1 Wort-Bild-Marke. Standardanwendung In der Standardanwendung steht das Logo in Gold auf einem schwarzem Hintergrund.

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "1 Wort-Bild-Marke. Standardanwendung In der Standardanwendung steht das Logo in Gold auf einem schwarzem Hintergrund."

Transkript

1

2 1 Wort-Bild-Marke Logo Um eine maximale Wiedererkennbarkeit und Wertigkeit zu garantieren, ist es wichtig, dem Deutschen Filmpreis ein signifikantes Logo zuzuordnen. Der Deutsche Filmpreis kommuniziert über eine Wort-Bild-Marke, die aus drei Elementen besteht: Lola, Streifen und dem darunterstehenden Namen Deutscher Filmpreis. Sie wird auf dem Bildhintergrund so platziert, dass ihre Lesbarkeit immer gewährleistet ist. Der Untergrund darf nicht unruhig sein und muss einen deutlichen Kontrast zum Logo bilden. Standardanwendung In der Standardanwendung steht das Logo in Gold auf einem schwarzem Hintergrund. Standardanwendung der Wort-Bild-Marke In Ausnahmefällen steht das Logo in Weiß, z.b. auf einem Farbfond. Die Variante in Weiß hat visuell angepasste Formen und darf daher nicht umgefärbt werden! Schwarz-Weiß-Anwendungen Ist ein farbiger Einsatz nicht möglich (z.b. bei einem Fax oder einem Stempel), wird das Logo in Schwarz-Weiß verwendet. Negativ-Anwendung Schwarz-Weiß-Anwendung Graufstufen-Anwendung (DTP) Deutscher Filmpreis Grundlagen des Corporate Designs Wort-Bild-Marke 1

3 1 Wort-Bild-Marke Unzulässige Anwendungen Das Logo darf weder gedreht noch verzerrt, gedehnt oder gestaucht werden. Die Mindestgröße muss eingehalten werden. Die Wort-Bild-Marke darf nicht in anderen Schriftarten oder -schnitten gesetzt werden. Die Farbgebung ist unveränderlich. Die einzelnen Bestandteile des Logos dürfen nur im vorgegebenen Größenverhältnis und Abstand zueinander stehen und weder in der Anzahl noch in der Anordnung verändert werden. Deutscher Filmpreis Grundlagen des Corporate Designs Wort-Bild-Marke 2

4 2 Schutzzone und MindestgröSSe Schutzzone Um die optimale Les- und Sichtbarkeit der Wortmarke zu garantieren, wird sie von einer unverletzlichen Schutzzone umgeben. Sie bestimmt den Mindestabstand der Wort-Bild-Marke zu anderen Gestaltungselementen (z.b. Partnerlogos oder Bilder) und zu den Seitenrändern. Die Größe der Schutzzone entspricht ringsum der Höhe von exakt einem Balken. Gemessen wird von der jeweils äußersten Kante des Streifens: Bei der oberen Schutzzone ist die oberste Kante des Streifens maßgebend, bei der unteren Schutzzone die unterste Kante des Streifens. Logogröße Das Logo ist mit einer Breite von 100 mm für DTP- und Office-Anwendungen und 1000 px für die PSD-Dateien angelegt. Mindestgröße: Das Logo liegt in der Größenvariante M (Medium) vor, die ab 30 mm Breite verwendet werden kann. Für Bildschirm-Anwendungen sollte die Mindestbreite 150 px betragen. Wort-Bild-Marke 100% Skalierung Das Logo kann direkt auf die gewünschte Breite skaliert werden. Etwas genauer ist die prozentuale Skalierung in DTP- und Office-Anwendungen: gewünschte Breite in mm = Skalierung in % z.b.: Breite 70 mm = Skalierung 70 % Mindestgröße der Wort-Bild- Marke: 30 mm Breite. = Höhe des Streifens Deutscher Filmpreis Grundlagen des Corporate Designs Schutzzone und Mindestgröße 3

5 3 Farbigkeit Um die Hochwertigkeit des Deutschen Filmpreises zu betonen, wurde ein Goldton gewählt. Gold wirkt im Kontrast zu den Sekundärfarben Schwarz und Weiß edel und trotzdem zeitlos, was den Anspruch des Deutschen Filmpreises unterstreicht. Andere Farben als diese drei dürfen in der Wort-Bild-Marke nicht auftauchen. Für den Schriftzug (flächige Farbe ohne Verlauf) werden folgende Farbumsetzungen in CMYK und RGB verwendet: Für die Darstellung am Bildschirm werden RGB-Werte benutzt. Die RGB- Umsetzung ist visuell auf eine gute Bildschirmdarstellung sowohl auf Windows- als auch auf Macintosh-Systemen abgestimmt. Primärfarbe: Gold Euroskala: C0 M30 Y80 K20 RGB: R212 G162 B58 Sekundärfarbe: Schwarz Euroskala: C0 M0 Y0 K100 RGB: R0 G0 B0 Sekundärfarbe: Weiß Euroskala: C0 M0 Y0 K0 RGB: R255 G255 B255 Name Gold Grau Schwarz Weiß CMYK C0 M30 Y80 K20 60% K (Schwarz) C0 M0 Y0 K100 C0 M0 Y0 K0 srgb R212 G162 B58 R0 G0 B0 R255 G255 B255 Deutscher Filmpreis Grundlagen des Corporate Designs Farbigkeit 4

6 4 Logovarianten und Verwendung Standard- und Negativvarianten der Wortmarke stehen in einer Vielzahl von Anwendungen in allen Farbvarianten zur Verfügung. Dateiübersicht Dabei wird zwischen Anwendungen für Print, Internet und Office unterschieden. Alle Dateien sind nach Anwendungsbereichen kategorisiert. Die Dateien dürfen nicht verändert werden, da sie für die jeweilige Anwendung optimiert wurden. _Gold _Weiss_K _Grau_K _Schwarz_K DTP Print* Vierfarbdruck (CMYK) DFP_Logo_M_Gold_CMYK.eps 2c/1c Druck (schwarz/weiss) DFP_Logo_M_Grau_K.eps DFP_Logo_M_Schwarz_K.eps DFP_Logo_M_Weiss_K Internet** Internet (Photoshop Master/sRGB) DFP_Logo_M_Gold_sRGB.psd DFP_Logo_M_Schwarz_sRGB.psd DFP_Logo_M_Weiss_sRGB.psd Analog dazu kommen eps (Flash) und svg (Internet Vector) Office*** MS Office (srgb) DFP_Logo_M_Gold_sRGB.png DFP_Logo_M_Schwarz_sRGB.png DFP_Logo_M_Weiss_sRGB.png Dateibenennung MS Office (srgb) DFP_Logo_M_Gold_auf_Schwarz_sRGB.wmf DFP_Logo_M_Gold_auf_Weiss_sRGB.wmf DFP_Logo_M_Schwarz_sRGB.wmf DFP_Logo_M_Weiss_sRGB.wmf DFP_Logo_M_Farbvariante_Farbsystem.eps Farbsysteme _CMYK: Vierfarbdruck für Offset- und Digitaldruck _K: Schwarz/Weiß _srgb: Bildschirmfarben (Standard-RGB) Farbvarianten Dateiformate DFP_Logo_M_Gold eps: Encapsulated PostScript (Adobe Illustrator 8, Motion Graphics, DTP und Flash) DFP_Logo_M_Grau_K svg: Scalable Vector Graphics (Internet Vector) DFP_Logo_M_Schwarz_K psd: Photoshop (Internet PSD Master) DFP_Logo_M_Weiss_K png: Portable Network Graphics (MS Office ) wmf: Windows Metafile (OpenOffice, MS Office 2002+) dwg/dxf: Drawing Exchange Format (CAD-Anwendungen) PDF: Portable Document Format (Apple iwork) jpeg: fotografische Darstellung (für Grafiken bedingt geeignet, führt zu Farbabweichungen/ Kompressionsartefakten) Hinweise: * Farbige Varianten des Logos enthalten keine Unter-/Überfüllung, sie muss bei Bedarf mit geeigneten technischen Maßnahmen erzeugt werden. Das schwarze Logo steht auf überdrucken, für die Figur ist außerdem eine Unterfüllung angelegt. ** Für die Erstellung von Internet-Logos (z. B. im Dateiformat GIF) liegen Master-Photoshop-Dateien mit transparentem Hintergrund und hoher Auflösung vor, die auf die Zielgröße skaliert und im gewünschten Dateiformat gespeichert werden können. *** PNG- und WMF-Dateien immer über Einfügen > Grafik (> Aus Datei) in Word- oder PowerPoint-Dokumenten einsetzen. Andere Methoden können zu qualitativer Verschlechterung oder extrem großen Office-Dateien führen. Deutscher Filmpreis Grundlagen des Corporate Designs Logovarianten und Verwendung 4

7 5 Anwendung der Wortmarke DEUTSCHER FILMPREIS Einladungskarte Auf Drucksachen wird die Wort-Bild-Marke in der Standardvariante Gold auf schwarzem Untergrund eingesetzt. Sie steht immer zentriert und wird unter Beachtung der Schutzzone platziert. Texte von Drucksachen werden in der Hausschrift des Deutschen Filmpreis, der Egyptienne F LT Std 55 in Gold gesetzt Pellentesque felis urna, aliquet non posuere id, gravida DEUTSCHER ac sem. Sed FILMPREIS ortis ipsum posuere dolor hendrerit 2012 in placerat sem lacinia. Phasellus porta lorem ipsum. Walter Benjamin Einladungskarte Pellentesque felis urna, aliquet non posuere id, gravida ac sem. Sed ortis ipsum posuere dolor hendrerit in placerat sem lacinia. Phasellus porta lorem ipsum. Walter Benjamin 20 August, :00 Cras nibh lectus, interdum id egestas id, sollicitudin vel ipsum. Vivamus justo dolor, consequat sit amet tempus eu, imperdiet ac eros. Pellentesque abitant morbi tristique ac turpis egestas.cras nibh lectus, interdum id egestas id. 20 August, :00 Cras nibh lectus, interdum id egestas id, sollicitudin vel ipsum. Vivamus justo dolor, consequat sit amet tempus eu, imperdiet ac eros. Pellentesque abitant morbi tristique ac turpis egestas.cras nibh lectus, interdum id egestas id. - filmpreis.de Deutscher Filmpreis I Einladungskarte - filmpreis.de Deutscher Filmpreis I Einladungskarte Deutscher Filmpreis Grundlagen des Corporate Designs Anwendung der Wortmarke 4

8

Das Internet der Dinge

Das Internet der Dinge Das Internet der Dinge Horst Hellbrück Kompetenzzentrum CoSA Fachbereich Elektrotechnik & Informatik Fachhochschule Lübeck http://www.cosa.fh-luebeck.de 19.05.2014 Horst Hellbrück - Internet der Dinge

Mehr

Magazin der Valeo-Verbundkliniken. Analysiert. Abgefahren. Ausgebildet

Magazin der Valeo-Verbundkliniken. Analysiert. Abgefahren. Ausgebildet N o 04 März 2013 Magazin der Valeo-Verbundkliniken Analysiert Die Betten sind meist alle belegt, die Schlangen in der Notaufnahme eher lang. Wie kommt es, dass die Kassen nicht auch prall gefüllt sind?

Mehr

Inhalte einsetzen und Formatieren

Inhalte einsetzen und Formatieren Inhalte einsetzen und Formatieren Damit wir die Standard Formatierung des Layouts/Templates sehen können, erstellen wir einen Beitrag und einen Menüpunkt Formate. In diesen Beitrag werden wir dann einen

Mehr

Einführung CD/CI Unser Engagement sichtbar machen

Einführung CD/CI Unser Engagement sichtbar machen Einführung Einführung CD/CI Unser Engagement sichtbar machen Die ist eine humanitäre Organisation und ein Sportverband zugleich. Sie blickt auf eine lange Tradition zurück, die 1933 aus einem wichtigen

Mehr

UNSERE PRAXEN. unser höchstes Anliegen. Außer einer ersten fachkundigen, einfühlsamen Konsultation erwartet Sie daher eine umfassende Behandlung:

UNSERE PRAXEN. unser höchstes Anliegen. Außer einer ersten fachkundigen, einfühlsamen Konsultation erwartet Sie daher eine umfassende Behandlung: UNSERE PRAXEN Wir heißen Sie herzlich Willkommen in unseren Zahnarztpraxen! In 1997 haben wir unsere erste Zahnpraxis im Herzen von Mosonmagyaróvar, in der Fußgängerzone, eröffnet. Seither ist es unser

Mehr

qwertyuiopasdfghjklzxcvbnmq ertyuiopasdfghjklzxcvbnmqwer tyuiopasdfghjklzxcvbnmqwerty opasdfghjklzxcvbnmqwertyuiop

qwertyuiopasdfghjklzxcvbnmq ertyuiopasdfghjklzxcvbnmqwer tyuiopasdfghjklzxcvbnmqwerty opasdfghjklzxcvbnmqwertyuiop qwertyuiopasdfghjklzxcvbnmq wertyuiopasdfghjklzxcvbnmqw ertyuiopasdfghjklzxcvbnmqwer tyuiopasdfghjklzxcvbnmqwerty Wissenschaftliche Arbeit uiopasdfghjklzxcvbnmqwertyui mit Word 2010 24.02.2014 opasdfghjklzxcvbnmqwertyuiop

Mehr

Initiative Junge Forscherinnen und Forscher e.v. Mach die Zukunft zu deiner Idee!

Initiative Junge Forscherinnen und Forscher e.v. Mach die Zukunft zu deiner Idee! Logo-Handbuch (Stand 08/12) Initiative Junge Forscherinnen und Forscher e.v. Mach die Zukunft zu deiner Idee! Inhalt 03 Mach die Zukunft zu deiner Idee! 04 Das Logo Initiative Junge Forscherinnen und Forscher

Mehr

Richtlinie Das Audi Markenzeichen

Richtlinie Das Audi Markenzeichen Richtlinie Das Markenzeichen Stand: 04/2009 Corporate Design Markenzeichen Inhalt Einleitung Die Markenarchitektur 3 Gestaltung 1.0 Markenzeichen mit Schriftzug und Claim 5 1.1 Aufbau 5 1.2 Farbigkeit

Mehr

HSE24 Trend Corporate Design Manual. 1.0 Basis-Styleguide. Stand Januar 2014

HSE24 Trend Corporate Design Manual. 1.0 Basis-Styleguide. Stand Januar 2014 HSE24 Trend Corporate Design Manual 1.0 Basis-Styleguide Stand Januar 2014 1.0 Basis-Styleguide Inhalt HSE24 Trend Corporate Design Manual Inhalt Einleitung 1.1. Basiselemente 1.1.1 Das Logo die Wortmarke

Mehr

JPEG, PDF & Co. JPEG, PDF & Co. Theorie und Praxis zu Bildern auf Computern und Druckern

JPEG, PDF & Co. JPEG, PDF & Co. Theorie und Praxis zu Bildern auf Computern und Druckern JPEG, PDF & Co. Theorie und Praxis zu Bildern auf Computern und Druckern 16.12.2010 Borkwalde, Blog und Bier 1 Datei Bildschirm Drucker 16.12.2010 Borkwalde, Blog und Bier 2 Was ist eine Datei? 10011101

Mehr

Manual Logoanwendung Energiewende Hamburg

Manual Logoanwendung Energiewende Hamburg Manual Logoanwendung Energiewende Hamburg INHALT 1.1 LOGOIDEE 3 1.2 LOGOVARIANTEN 4 1.3 LOGOANWENDUNG & SCHUTZZONE 5 1.4 LOGOFARBEN 6 1.5 LOGOABBILDUNGSGRÖSSE 7 1.6 NEGATIVE LOGOANWENDUNGEN 8 1.7 LOGOPLATZIERUNG

Mehr

Styleguide. Wir bauen Zukunft. Hier entsteht, gefördert durch die Bundesregierung aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages,...

Styleguide. Wir bauen Zukunft. Hier entsteht, gefördert durch die Bundesregierung aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages,... Wir bauen Zukunft 1 090428 Konjunkturlogo_U berarbeitung_gp.indd 1 28.04.2009 19:20:04 Uhr Die Idee Die Wörter Wir bauen und Zukunft fungieren senkrecht angeordnet wie Bausteine und visualisieren so das

Mehr

Corporate Design Manual

Corporate Design Manual Corporate Design Manual (C)V.Schuster 2013 Auf offiziellen Dokumenten wird der Claim immer mit gesetzt. Wie in dem unterem Beispiel gezeigt. Logo Die Puzzleteile wurden gewählt um die Verbundenheit der

Mehr

Donec eget tellus aliquam augue feugiat mollis

Donec eget tellus aliquam augue feugiat mollis Donec eget tellus aliquam augue feugiat mollis Ch. des Lilas 8 1700 Fribourg Referenz: AA.12 DONEC EGET TELLUS ALIQUAM AUGUE FEUGIAT MOLLIS CH-1700 Fribourg, Ch. des Lilas 8 CHF 1'200'000.- Beschreibung

Mehr

Corporate Design 2012

Corporate Design 2012 Corporate Design 2012 VLW Corporate Design 2012 1 Die Bedeutung des Logos Das Logo greift im Bildelement sportiv und dynamisch ein typisches Spielelement des Volleyballs auf: das Baggern. Es ist formal

Mehr

Corporate Design Manual 2011

Corporate Design Manual 2011 Corporate Design Manual 2011 1 Die Bedeutung des Logos Das Logo greift im Bildelement sportiv und dynamisch ein typi sches Spielelement des Volleyballs auf: das Baggern. Es ist formal reduziert und dadurch

Mehr

Richtlinie Corporate Identity

Richtlinie Corporate Identity Richtlinie Corporate Identity Das Bundesliga-Logo 2 Kleidung 5 Farben 6 Richtlininen für zusätzliche Logo-Kombinationen, Farb- Aufrasterung, komplementäre Grautöne, Typografie und Bewegtbild sind der vollständigen

Mehr

CORPORATE DESIGN MANUAL. Logo Farben Schrift Wordvorlagen Kopiervorlage

CORPORATE DESIGN MANUAL. Logo Farben Schrift Wordvorlagen Kopiervorlage CORPORATE DESIGN MANUAL Logo Farben Schrift Wordvorlagen Kopiervorlage Version 1.0 Stand 01.08.2010 INHALTSVERZEICHNIS 05 Das Logo Standard-Logo 07 Das Logo Vermassung 09 Das Logo Alle Varianten des Logos

Mehr

Briefe und Rechnungen

Briefe und Rechnungen Briefe und Rechnungen LATEX-Kurs der Unix-AG Andreas Teuchert 24. Juni 2013 Briefe und L A TEX Vorteile Elemente werden automatisch richtig positioniert einfache Möglichkeit, Serienbriefe zu erstellen

Mehr

Gestaltungsrichtlinien der Zaunteam Franchise AG

Gestaltungsrichtlinien der Zaunteam Franchise AG Starke Zäune. Starkes Team. Gestaltungsrichtlinien der Zaunteam Franchise AG Stand September 2015 Gestaltungsrichtlinien 1 Basiselemente Bildmarke Logo Zaunteam Mit der neuen Bild- und Wortmarke erhält

Mehr

Corporate Design Manual EN Bau

Corporate Design Manual EN Bau Corporate Design Manual EN Bau Über dieses Manual: Die relevanten Informationen des Corporate Design: Schriften, Farben und soweiter, sollen zusammengetragen dokumentiert sein. Qualität, Durchgängigkeit

Mehr

Grundlagen Markenzeichen (Logo)

Grundlagen Markenzeichen (Logo) 9mm Anwendungen und Dateiformate 9 mm 46 mm Hauptsponsor Anwendungen JPG Die Logos im Dateiformat jpg sind für Webanwendungen geeignet, sind jedoch mit Qualitätsverlust behaftet. PNG Mit einer png-datei

Mehr

MUSTER. culture connected 2015/16 Konzepteinreichung. EinreicherIn. Schule. Ansprechperson Schule. Projekt: Beispielhaftes Fotografieprojekt

MUSTER. culture connected 2015/16 Konzepteinreichung. EinreicherIn. Schule. Ansprechperson Schule. Projekt: Beispielhaftes Fotografieprojekt culture connected 2015/16 Konzepteinreichung Projekt: Beispielhaftes projekt Nr vor Jury: 010S EinreicherIn Einreichung, Projektleitung und Abrechnung durch Schule Schule Schulkennzahl 901011 Schulbezeichnung:

Mehr

Castor. Dokumentation

Castor. Dokumentation Castor Dokumentation 1 Inhalt Castor Wollen Sie ein Produkt-Highlight anzeigen, Direktverkäufe generieren? Oder planen Sie die Verteilung von Mustern. In all diesen Fällen sollten Sie sich für das Thema

Mehr

GOGREEN Deutsche Post GOGREEN Stand: Januar 2010

GOGREEN Deutsche Post GOGREEN Stand: Januar 2010 GOGREEN Deutsche Post GOGREEN Stand: Januar 2010 Inhalt GOGREEN.......................................................................................... 1 Umgang......................................................................................

Mehr

Wissenschaftsjahr 2014 Die digitale Gesellschaft CD-Manual Richtlinien für Partner

Wissenschaftsjahr 2014 Die digitale Gesellschaft CD-Manual Richtlinien für Partner Wissenschaftsjahr 2014 Die digitale Gesellschaft CD-Manual Richtlinien für Partner 1.1 Anwendung des Logos Das Logo gibt es in verschiedenen Versionen. Seine Verwendung richtet sich nach Formatgröße und

Mehr

bea CORPORATE DESIGN MANUAL Stand: Mai 2015

bea CORPORATE DESIGN MANUAL Stand: Mai 2015 bea CORPORATE DESIGN MANUAL Stand: Mai 2015 Inhalt 03 Das Logo 04 Die Farben 05 Die Schriften 06 Schutzzone 07 Falsche Anwendungen 08 Umgang mit Zusatzlogos 09 Impressum Logo 03 25 mm Minimalgröße 30 mm

Mehr

HSE24. Design-Manual PRINT

HSE24. Design-Manual PRINT HSE24 Design-Manual PRINT Logo Farben Schriften GESTALTUNG Stand Januar 2009 HSE24 Design Manual INHALT Logo Marke Seite 4/5 Logo Schutzzone Einsatz FARBEN Seite 6 Unternehmensfarben Schrift Seite 7 Font

Mehr

Styleguide 2010/11. Piratenpartei Baden-Württemberg KLARMACHEN ZUM DESIGNEN!

Styleguide 2010/11. Piratenpartei Baden-Württemberg KLARMACHEN ZUM DESIGNEN! Styleguide 2010/11 Piratenpartei Baden-Württemberg KLARMACHEN ZUM DESIGNEN! Ziel des Styleguides ist es, einen einheitlichen Markenauftritt der Piratenpartei Baden-Württemberg zu definieren. Der Styleguide

Mehr

12.1 PARTNER ANWENDUNGEN LOGOANWENDUNG WERBEMITTEL

12.1 PARTNER ANWENDUNGEN LOGOANWENDUNG WERBEMITTEL 12.1 PARTNER ANWENDUNGEN WERBEMITTEL Bei Verwendung des Logos Olympiaregion Seefeld auf Werbemittel, die nicht innerhalb des Corporate Designs der Olympiaregion Seefeld gestaltet werden, müssen einige

Mehr

Leitfaden zum Jubiläumsdesign

Leitfaden zum Jubiläumsdesign Leitfaden zum Jubiläumsdesign Einleitung Um ein durchgängiges Erscheinungsbild in allen Kommunikationsbereichen der Universität Göttingen anlässlich des 275-jährigen Jubiläums aufzubauen, haben wir ein

Mehr

Freie Demokraten FDP. Das neue Logo und wie man es richtig einsetzt. Stand 2. Februar 2015

Freie Demokraten FDP. Das neue Logo und wie man es richtig einsetzt. Stand 2. Februar 2015 Freie Demokraten FDP. Das neue Logo und wie man es richtig einsetzt. Stand 2. Februar 2015 Liebe Freie Demokraten, in enger Zusammenarbeit mit der Agentur heimat arbeiten wir intensiv am Relaunch unserer

Mehr

2 Marke 2.1 Wort-Bild-Marke

2 Marke 2.1 Wort-Bild-Marke 2.1 Wort-Bild-Marke Das Logo der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf ist eine Wort-Bild-Marke, die neben dem Namenszug der Universität eine geometrisch aufstrebende Fläche und ein Faksimile der Unterschrift

Mehr

Logo I Farben I Standard-Version Farbe

Logo I Farben I Standard-Version Farbe Logo I Farben I Standard-Version Farbe Wenn möglich, sollte das ASKÖ-Logo immer färbig auf weißem Hintergrund eingesetzt werden. Um die Durchgängigkeit zu gewährleisten, sollte das Logo immer als Schmuckfarbe

Mehr

CORPORATE DESIGN DOKUMENTATION DES CORPORATE DESIGNS UND EXEMPLARISCHE ANWENDUNGEN

CORPORATE DESIGN DOKUMENTATION DES CORPORATE DESIGNS UND EXEMPLARISCHE ANWENDUNGEN CORPORATE DESIGN DOKUMENTATION DES CORPORATE DESIGNS UND EXEMPLARISCHE ANWENDUNGEN EVZ / Corporate-Design-Dokumentation / März 2009 Die vorliegende Dokumentation gibt Ihnen eine Einführung in das Corporate

Mehr

Bewerbung bei den Big 4 und im Consulting

Bewerbung bei den Big 4 und im Consulting Bewerbung bei den Big 4 und im Consulting Tipps & Tricks 3. Juli 2015 Felix Heckert felix-heckert.de Bewerbung bei den Big 4 und im Consulting Wie bewirbt man sich bei Den BIG 4 (KPMG, PWC, Deloitte, E&Y)

Mehr

Corporate Design Manual. Stand 18.11.2015

Corporate Design Manual. Stand 18.11.2015 Corporate Design Manual Stand 18.11.2015 Vorwort Ein Corporate Design Manual ist wie das Regelwerk eines Spiels. Es legt die Spielregeln fest, definiert die größe des Spielfelds, zeigt die Spielregeln

Mehr

vmm Corporate Design Manual

vmm Corporate Design Manual vmm Corporate Design Manual Das Logo - Herleitung - Vermaßung - Weißraumregel - Varianten - Don ts 03 04 05 06 07 08 Die Farben 09 Die Schriften 10 Die Gestaltungselemente - Beispiele 11 1 Die Geschäftsausstattung

Mehr

Titel der Diplomarbeit

Titel der Diplomarbeit Diplomarbeit im Fachgebiet Wirtschaftsinformatik vorgelegt von: Studienbereich: Hans Meier Wirtschaftsinformatik Matrikelnummer: 12 34 56 Erstgutachter: Zweitgutachter: Prof. Dr. Werner Berentzen Dipl.-Inf.

Mehr

Das einheitliche Logo der Zusammenarbeit. Design- und Anwendungsrichtlinien Vorgaben für den Einsatz

Das einheitliche Logo der Zusammenarbeit. Design- und Anwendungsrichtlinien Vorgaben für den Einsatz Das einheitliche Logo der Zusammenarbeit Design- und Anwendungsrichtlinien Vorgaben für den Einsatz Design- und Anwendungsrichtlinien Einleitung 2 Inhalt Einleitung 3 Allgemein 4 Farbe 6 Generelle Platzierungsvorgaben

Mehr

CORPORATE DESIGN MANUAL. St. Johann in Tirol - Oberndorf - Kirchdorf - Erpfendorf

CORPORATE DESIGN MANUAL. St. Johann in Tirol - Oberndorf - Kirchdorf - Erpfendorf CORPORATE DESIGN MANUAL DAS CORPORATE DESIGN MANUAL INHALT Die Aufgabe eines einheitlichen Erscheinungsbildes ist es, eine Marke klar zu positionieren und für Gäste, Geschäftspartner, Mitarbeiter und Mitbewerber

Mehr

Logoanwendung Dachmarke Kulturland Rheingau. für Winzer, Gastronomen, Hoteliers und Gewerbetreibende

Logoanwendung Dachmarke Kulturland Rheingau. für Winzer, Gastronomen, Hoteliers und Gewerbetreibende Logoanwendung Dachmarke Kulturland Rheingau für Winzer, Gastronomen, Hoteliers und Gewerbetreibende Aktualisiert 05/2013 Dachmarke Kulturland Rheingau Stand 05/2013 Wenn Sie sich für den Einsatz des Kulturland

Mehr

VIII.6 Corporate Design

VIII.6 Corporate Design 1. Begründung und Ziele Ziel des Corporate Design der Evangelischen Kirchengemeinde Trinitatis ist die erhöhte Wiedererkennbarkeit von Druckmedien und Internetpräsenz. Wortmarke, Farben, Schriftarten und

Mehr

WIR Bank Corporate Design-Manual für WIRGRUPPEN und WIRMESSEN

WIR Bank Corporate Design-Manual für WIRGRUPPEN und WIRMESSEN WIR Bank Corporate Design-Manual für N und WIRMESSEN fischerundryser 8.08.2012 1 WIR Bank Corporate Design Manual Inhalt WIR-Teilnehmer Logo Das Logo Schutzraum und Platzierung Grössen Farbanwendungen

Mehr

SEITE 1. CD MANUAL für Partner und Förderprojekte

SEITE 1. CD MANUAL für Partner und Förderprojekte SEITE 1 Wissenschaftsjahr 2015 Zukunftsstadt CD MANUAL für Partner und Förderprojekte SEITE 2 Logo Aufbau Das Logo gibt es in zwei Versionen, wobei Version 1 vorrangig benutzt wird. Die Oberzeile in weiß

Mehr

CD-Mini-Manual Kulturregion Vinschgau. 2013 Vinschgau Marketing

CD-Mini-Manual Kulturregion Vinschgau. 2013 Vinschgau Marketing CD-Mini-Manual 2013 Vinschgau Marketing Die Marke. 3 4 Sprachvarianten. Das Vinschgau-Logo und die Logos der Feriengebiete (Tourismusvereine) sind in der drei Sprachen Deutsch, Italienisch und Englisch

Mehr

seit 1957 50. JAHRESTAG DER VERTRÄGE VON ROM GRAFIKHANDBUCH Logo Typografie Farben

seit 1957 50. JAHRESTAG DER VERTRÄGE VON ROM GRAFIKHANDBUCH Logo Typografie Farben 50. JAHRESTAG DER VERTRÄGE VON ROM GRAFIKHANDBUCH Logo Das Logo Größe des Logos Brand space (geschützter Bereich) Farbgestaltung des Logos Sprachliche Anpassung des Logos Was nicht erlaubt ist Typografie

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Corporate Design Manual

Inhaltsverzeichnis. Corporate Design Manual www.pyhrn-priel.net Inhaltsverzeichnis 3 Begriffserklärung 4-5 Das Logo 6 Das Logo - Sommer/Winter 7-8 Das Logo - Partnerlogos 9 Das Logo - Do s & Dont s 10 Das Logo - Mindestgröße 11 Das Logo - Farbgebung

Mehr

GUIDE CORPORATE DESIGN

GUIDE CORPORATE DESIGN GUIDE LepuschitzMedia.com RaphaelLepuschitz.net CORPORATE DESIGN Potfather.net DerWeise.com Das menschliche Auge sucht immer nach erkennbaren Strukturen und Formen. Ein gutes Design liefert diese und lässt

Mehr

LAuF- TerMIne. aktiv Laufen - SPEZIAL Die große Saisonvorschau 2016 inklusive aller Lauftermine. Saisonstart. Ausrüstung Des Läufers neue Kleider

LAuF- TerMIne. aktiv Laufen - SPEZIAL Die große Saisonvorschau 2016 inklusive aller Lauftermine. Saisonstart. Ausrüstung Des Läufers neue Kleider Media-Information 2016 aktiv Laufen - SPEZIAL Die große Saisonvorschau 2016 inklusive aller Lauftermine Marken Verlag GmbH Pollenalarm: Laufspaß trotz Allergie Trailschuhtest 2015 Schlingentraining für

Mehr

LOGO-MANUAL. Stand 08. Juli 2005

LOGO-MANUAL. Stand 08. Juli 2005 LOGO-MANUAL Stand 08. Juli 2005 EINFÜHRUNG Willkommen im an der Technischen Universität Dresden. Es beschreibt die Merkmale und den Einsatz des Logos. Dieses digitale Handbuch richtet sich an alle Lehrkräfte,

Mehr

Zielstellung - "bildhafte" Darstellung von Informationen. "Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte"

Zielstellung - bildhafte Darstellung von Informationen. Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte Informatik - Präsentation / Graphik 1 Präsentation / Graphik Zielstellung - "bildhafte" Darstellung von Informationen "Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte" - Aufnahmefähigkeit des Menschen Lesen 10-150 Bit/s

Mehr

PRODUKTION UND GESTALTUNG INTERAKTIVER MEDIEN

PRODUKTION UND GESTALTUNG INTERAKTIVER MEDIEN PRODUKTION UND GESTALTUNG INTERAKTIVER MEDIEN 1) Einführung in Photoshop Rebecca Rottensteiner, B.A. Photoshop Allgemein Dateiformate Design in Photoshop umsetzten Besprechung Konzepte Webschriftarten

Mehr

Corporate Design der Philipps-Universität

Corporate Design der Philipps-Universität Corporate Design der Philipps-Universität Ziele Wiedererkennungswert der Philipps-Universität durch einheitliche Gestaltung der Print- und Online-Medien Höherwertige Materialien bei gleich bleibenden Kosten

Mehr

VIVA Publishing Lösungen: Produktübersicht 2012/2013

VIVA Publishing Lösungen: Produktübersicht 2012/2013 VIVA Publishing Lösungen: Produktübersicht 2012/2013 WE PUBLISH THE WORLD Machen Sie Ihren Kopf frei mit VIVA... Desktop Publishing Ihr kostenloser Einstieg in die Welt erstklassiger Layoutprogramme sowie

Mehr

Titel der Masterarbeit

Titel der Masterarbeit Masterarbeit im Fachgebiet Software-Engineering vorgelegt von: Studienbereich: Hans Meier Software-Engineering Matrikelnummer: 12 34 56 Erstgutachter: Zweitgutachter: Prof. Dr. Werner Berentzen Dipl.-Inf.

Mehr

Handreichung. Projektprüfung SJ2011/2012. Informationen für Schüler und Lehrer

Handreichung. Projektprüfung SJ2011/2012. Informationen für Schüler und Lehrer Handreichung Projektprüfung SJ2011/2012 Informationen für Schüler und Lehrer A. Ablauf des Projekts B. Merkblatt für Schüler C. Stundeninhalte D. Projektmappe (Vorlagen & Tipps) Marie-Pettenbeck-Schule

Mehr

Mindestumfang VWA. Verdeutlichung des Mindestumfanges von 40.000 Zeichen. Vorwissenschaftliche Arbeit verfasst von Hans Probemuster Klasse XY

Mindestumfang VWA. Verdeutlichung des Mindestumfanges von 40.000 Zeichen. Vorwissenschaftliche Arbeit verfasst von Hans Probemuster Klasse XY Mindestumfang VWA Verdeutlichung des Mindestumfanges von 40.000 Zeichen Vorwissenschaftliche Arbeit verfasst von Hans Probemuster Klasse XY Betreuer: Valentin Prüfer November 2011 BG/BRG Musterschule 1100

Mehr

Z-CARD TECHNISCHE RICHTLINIEN

Z-CARD TECHNISCHE RICHTLINIEN TECHNISCHE RICHTLINIEN Das Erstellen von Daten für BASIEREND AUF DER ANGEHÄNGTEN CHECKLISTE WERDEN WIR IN DEN FOLGENDEN SCHRITTEN AUF POTENTIELLE PROBLEME HINWEISEN, DAMIT DER DRUCKAUFTRAG KORREKT UND

Mehr

HOME ÜBER ALETSCHBAU KAUFEN VERKAUFEN WIR BAUEN FÜR SIE KONTAKT AKTUELL UNSER CREDO TEAM REFERENZEN

HOME ÜBER ALETSCHBAU KAUFEN VERKAUFEN WIR BAUEN FÜR SIE KONTAKT AKTUELL UNSER CREDO TEAM REFERENZEN ÜBER ALETSCH VER UNSER CREDO TEAM REFERENZEN AKTUELL ean commodo ligula eget dolor. Aenean massa ean commodo ligula eget dolor. Aenean massa ÜBER ALETSCH VER LOREMIP SUM LORE IPSUM LORE ÜBER ALETSCH VER

Mehr

Corporate Design Basics 02/2013 DRAFT VERSION 02.2013

Corporate Design Basics 02/2013 DRAFT VERSION 02.2013 Corporate Design Basics 02/2013 DRAFT VERSION 02.2013 Inhalt marconomy Corporate Design Brand Description Brand Differentiators Brand Personality Brand Performance 1. Logo Marke marconomy CMYK Print RGB

Mehr

GESTALTUNG für gemeinsame Publikationen THE GERMAN CAPITAL REGION MORE VALUE FOR YOUR INVESTMENT

GESTALTUNG für gemeinsame Publikationen THE GERMAN CAPITAL REGION MORE VALUE FOR YOUR INVESTMENT GESTALTUNG für gemeinsame Publikationen 1. 1.1. Gemeinsamer Auftritt Geltungsbereich Geltungsbereich dieses CD-Manuals Die Regeln dieses CD-Manuals gelten im Rahmen des gemeinsamen Marketings der Länder

Mehr

Jusos Bayern Corporate Design Manual

Jusos Bayern Corporate Design Manual Jusos Bayern Corporate Design Manual 1 Einleitung 3 Wer Politik verändern will, muss sich einmischen und Gleichgesinnte suchen wie die Jungsozialisten und Jungsozialistinnen. Für eine Partei ist es ebenso

Mehr

Logos, Wortmarken und Signets

Logos, Wortmarken und Signets Logos, Wortmarken und Signets das Kremer fragbenny BroCoaching BBQ-Linux Mitessa fahrlässig Dzoni s Logo-Redesign für ein Gästehaus am Dobben. Die verwendtete Schrift heißt NouvelleVague und ist für persönliche

Mehr

Graphikformate Ein kurzer Überblick

Graphikformate Ein kurzer Überblick Graphikformate Ein kurzer Überblick Einführung in das rechnergestützte Arbeiten Dr. Andreas Poenicke, Dipl.-Phys. Patrick Mack KIT Universität des Landes Baden-Württemberg und nationales Forschungszentrum

Mehr

Homepage Design und Styleguide Gestaltungsrichtlinien für die Web-Seite T

Homepage Design und Styleguide Gestaltungsrichtlinien für die Web-Seite T Homepage Design und Styleguide Gestaltungsrichtlinien für die Web-Seite T Inhaltsverzeichnis Technische Grundlagen S. 2 Grundsätzliches S. 2 Typographie und Farbgebung S. 3-4 Das Logo S. 5 Text S. 5 Die

Mehr

Corporate Design Kurzmanual

Corporate Design Kurzmanual 1 Die Marke Markenzeichen Markenzeichen Varianten Mindestabstand Bildmarke Mindestabstand Wort-Bildmarke Hintergründe Dont s Schirmnamen Wimpelübersicht Corporate Element Schrift Farbwelt 2 Kommunikationsmittel

Mehr

Logos Deutsche Einheit. Kurzdokumentation Dezember 2013

Logos Deutsche Einheit. Kurzdokumentation Dezember 2013 Logos Deutsche Einheit Kurzdokumentation Dezember 2013 1 Einleitung Die vorliegende Dokumentation stellt die beiden Logos vor, die für Maßnahmen der Öffentlichkeitsarbeit anlässlich des fünfundzwanzigjährigen

Mehr

Corporate Design STYLE GUIDE

Corporate Design STYLE GUIDE Corporate Design STYLE GUIDE Stand 01/2014 Die Wort- / Bildmarke 1 Das Markenzeichen In der Wort- / Bildmarke sind reale Unternehmensmerkmale und -werte in der Visualisierung ausgedrückt. Die Stern-Animation

Mehr

Corporate Design Manual

Corporate Design Manual Corporate Design Manual V.1 INHALt 1 DIE FIRMA 3 2 DAS LOGO 4 2 Definition 4 2.1 Das Logo 5 2.2 Gestaltungsraster 6 2.2 Schutzraum 6 2.3 Spezialanwendungen 7 2.4 Anwendungsumfeld 8 3 DIE FARBWELT 9 3 Definition

Mehr

alles-gesund-hier.de [ Corporate Design Manual ]

alles-gesund-hier.de [ Corporate Design Manual ] alles-gesund-hier.de [ Corporate Design Manual ] [ Seite 2 Inhalt ] [ Inhalt ] Vorwort 3 Die Positionierung alles-gesund-hier 4 Die 4 Säulen 5 Die Marke Eine Marke für Rheine 7 Ein Logo für Rheine 8 Ein

Mehr

touch the future Corporate Design Kurzmanual drupa 2016 www.drupa.com Stand: Januar 2015

touch the future Corporate Design Kurzmanual drupa 2016 www.drupa.com Stand: Januar 2015 touch the future Corporate Design Kurzmanual drupa 2016 www.drupa.com Stand: Januar 2015 Stand: Januar 2015 Inhalt get the look Das Logo 3 Die Schrift 10 Die Farben 12 Die Highlightthemen 13 Die Produktkategorien

Mehr

Wunder MODERNER BAUKUNST von Dubai

Wunder MODERNER BAUKUNST von Dubai ISSUE 00/2015 JULI AUGUST BEST BRD 8,90 AUT 8,90 BENELUX 8,90 CH 8.90 CHF VEREINIGTE ARABISCHE EMIRATE R E I S E N K U N S T K U L T U R B U S I N E S S Wunder MODERNER BAUKUNST von Dubai Klimatische Bedingungen

Mehr

Unternehmenspräsentation. Wien 2012

Unternehmenspräsentation. Wien 2012 factsandfigures Unternehmenspräsentation Wien 2012 Unternehmensprofil factsandfigures Präsentations- Design Consulting Power- Point Training Trainings Videos Unser Portfolio (1/2) Präsentationsdesign PowerPoint

Mehr

Corporate Design Guidelines

Corporate Design Guidelines Corporate Design Guidelines Intro Seit September 2011 grenzt sich das Erscheinungsbild von Auerswald deutlich vom gesamten Wettbewerb ab. Sichtbar wird dies auf den ersten Blick durch den Verzicht auf

Mehr

DESIGN-GUIDE. für Audiovisuelle Medien

DESIGN-GUIDE. für Audiovisuelle Medien DESIGN-GUIDE für Audiovisuelle Medien Das Logo Das Logo»... Das CD (Corporate Design) ist wichtiger Teil der Corporate Identity (CI), die die Identität der Universität Magdeburg nach innen und außen vermittelt

Mehr

Nutzungsvereinbarung. Bild-Wortmarke. Für die Nutzung der Bild-Wortmarke kbo Zuverlässig an Ihrer Seite gilt folgende Nutzungsvereinbarung:

Nutzungsvereinbarung. Bild-Wortmarke. Für die Nutzung der Bild-Wortmarke kbo Zuverlässig an Ihrer Seite gilt folgende Nutzungsvereinbarung: Nutzungsvereinbarung Bild-Wortmarke Kliniken des Bezirks Oberbayern Martin Spuckti Vorstand Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an: Michaela Suchy, Unternehmenskommunikation Tel. 089 5505227-17 Fa 089

Mehr

Design-Guidelines Basiselemente

Design-Guidelines Basiselemente Design-Guidelines Basiselemente 1 Logo 02 Definition Farbvarianten Laservarianten Schutzzone Positionierung Nicht erlaubt Brandlogo Zusatzlogo «Swiss made» 2 Farben 12 Primärfarben Sekundärfarben 3 Schriftart

Mehr

Öffnen Sie ein Grafikprogramm und erstellen Sie eine Vorlage Öffnen Sie das Grafikprogramm und erstellen Sie eine neue Datei: Datei / Neu

Öffnen Sie ein Grafikprogramm und erstellen Sie eine Vorlage Öffnen Sie das Grafikprogramm und erstellen Sie eine neue Datei: Datei / Neu ANLEITUNG FÜR MULTI COLOR IMPRESSION So gestalten Sie Ihren individuellen, mehrfarbigen Stempelabdruck Farbe ist Lebensfreude, Farbe ist Emotion, Farbe schafft Persönlichkeit und vor allem: Farbe bringt

Mehr

Mindestumfang VWA. Verdeutlichung des Mindestumfanges von 40.000 Zeichen. Vorwissenschaftliche Arbeit verfasst von Hans Probemuster Klasse XY

Mindestumfang VWA. Verdeutlichung des Mindestumfanges von 40.000 Zeichen. Vorwissenschaftliche Arbeit verfasst von Hans Probemuster Klasse XY Mindestumfang VWA Verdeutlichung des Mindestumfanges von 40.000 Zeichen Vorwissenschaftliche Arbeit verfasst von Hans Probemuster Klasse XY Betreuer: Valentin Prüfer November 20.. BG/BRG Musterschule 1100

Mehr

ROM. Datenaufbereitung. Dateiformate. Mögliche Datenanlieferung. Anlegen der Daten im Endformat (96 150 dpi) oder im Seitenverhältnis 1:2 (300 dpi)

ROM. Datenaufbereitung. Dateiformate. Mögliche Datenanlieferung. Anlegen der Daten im Endformat (96 150 dpi) oder im Seitenverhältnis 1:2 (300 dpi) 1/5 Datenblatt MESSE SYSTEM MESSE inkl. Digitaldruck, Transportkoffer, Spots Datenaufbereitung Anlegen der Daten im Endformat (96 150 dpi) oder im Seitenverhältnis 1:2 (300 dpi) Anlegen der Datein ohne

Mehr

Mediadaten 2015 «take it» Preise und Leistungen gültig ab 01.01.2015

Mediadaten 2015 «take it» Preise und Leistungen gültig ab 01.01.2015 Mediadaten 2015 «take it» Preise und Leistungen gültig ab 01.01.2015 Verbandszeitschrift des Schweizerischen Bankpersonalverbands Der Schweizerische Bankpersonalverband SBPV vertritt und fördert die sozialen,

Mehr

Corporate Design-Manual 11/2008 Leitfaden zur Verwendung der Dachmarke für die Region Itzehoe

Corporate Design-Manual 11/2008 Leitfaden zur Verwendung der Dachmarke für die Region Itzehoe Corporate Design-Manual 11/2008 Leitfaden zur Verwendung der Dachmarke für die Region Itzehoe Die Region Itzehoe präsentiert sich mit einer neuen Dachmarke und dem Slogan Hightech & Lebenslust im Norden".

Mehr

Leitfaden Corporate Design. Das neue Erscheinungsbild der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe Stand: Oktober 2009

Leitfaden Corporate Design. Das neue Erscheinungsbild der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe Stand: Oktober 2009 Leitfaden Corporate Design Das neue Erscheinungsbild der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe Stand: Oktober 2009 Inhalt 3 Vorwort Gestaltungselemente 5 8 9 10 Logo Hausschriften Hausfarbe Farbklima Anwendungsbeispiele

Mehr

Lauf, 8.11.2012. Das Corporate Design der Dachmarke Nürnberger Land

Lauf, 8.11.2012. Das Corporate Design der Dachmarke Nürnberger Land Lauf, 8.11.2012 Das Corporate Design der Dachmarke Nürnberger Land DAS CORPORATE DESIGN ist der sichtbare Ausdruck unserer Identität und unterstützt uns bei dem Ziel, den Landkreis Nürnberger Land als

Mehr

Mindestumfang VWA. Verdeutlichung des Mindestumfanges von 40.000 Zeichen. Vorwissenschaftliche Arbeit verfasst von Hans Probemuster Klasse XY

Mindestumfang VWA. Verdeutlichung des Mindestumfanges von 40.000 Zeichen. Vorwissenschaftliche Arbeit verfasst von Hans Probemuster Klasse XY Mindestumfang VWA Verdeutlichung des Mindestumfanges von 40.000 Zeichen Vorwissenschaftliche Arbeit verfasst von Hans Probemuster Klasse XY Betreuer: Valentin Prüfer November 2011 BG/BRG Musterschule 1100

Mehr

Beyer. Corporate Design Manual. Beyer Unternehmensberatung GmbH UNTERNEHMENSBERATUNG

Beyer. Corporate Design Manual. Beyer Unternehmensberatung GmbH UNTERNEHMENSBERATUNG Corporate Design Manual Beyer Unternehmensberatung GmbH Über das Corporate Design Manual Beyer Unternehmensberatung hat viel zu bieten. Um dies zu vermitteln, muss das Unternehmen sich stark und überzeugend

Mehr

Das Logo. BOA-Afrika Styleguide für das Logo, Ansätze Corporate Identity. BOA-logo_CMYK-auf-weiss.pdf

Das Logo. BOA-Afrika Styleguide für das Logo, Ansätze Corporate Identity. BOA-logo_CMYK-auf-weiss.pdf BOA-logo_CMYK-auf-weiss.pdf Das Logo Farbpalette Typografie Elemente Abstände Verwendung Minimale Größe Seite 1 von 6 Kontakt: Mo Hübener design@mo-ment.de 030.2388282 Farbpalette Farbname Sonderfarbe

Mehr

Corporate Design. Gestaltungsrichtlinien für Logo und Bilder von Semperit

Corporate Design. Gestaltungsrichtlinien für Logo und Bilder von Semperit Gestaltungsrichtlinien für Logo und Bilder von Semperit Regeln Ziel Als international tätiges Unternehmen ist für uns die Kommunikation ein besonders wichtiges Instrument. Um die eigenständige Position

Mehr

@@@SO SIEHT das logo@@@ @@@der post AUS.@@@

@@@SO SIEHT das logo@@@ @@@der post AUS.@@@ @@@SO SIEHT das logo@@@ @@@der post AUS.@@@ LOGO Wir setzen auf direkte Kommunikation und auf Einfachheit. Darum besteht unser Logo aus einem gelben Posthorn und dem Schriftzug Post. Denn das sind wir:

Mehr

DRUCKDATENANLEITUNG. Wenn Sie zur Erstellung Ihrer Druckdaten genauere Informationen

DRUCKDATENANLEITUNG. Wenn Sie zur Erstellung Ihrer Druckdaten genauere Informationen DRUCKDATENANLEITUNG Wenn Sie zur Erstellung Ihrer Druckdaten genauere Informationen benötigen,...... dann wird Ihnen sehr ausführlich und in einfachen Schritten alles in unserer Druckdatenanleitung erklärt,

Mehr

Bei diesen Preisen werden Sie Augen machen

Bei diesen Preisen werden Sie Augen machen Bei diesen Preisen werden Sie Augen machen Offsetdruck 4-farbig Skalafarben, 80er-Raster Papier Zanders Mega, halbmatt hochweiss 150 gm 2 Digitaldruck/Kopierservice schwarz/weiss 4 Digitaldruck/Kopierservice

Mehr

Vektorgrafik / Bitmap (bmp)

Vektorgrafik / Bitmap (bmp) Vektorgrafik / Bitmap (bmp) Sehr geehrter Kunde mit dieser Beschreibung möchten wir Ihnen, auf einer verständlichen Weise, die verschiedenen Druckfertigen Versionen vorstellen, die wir tagtäglich benutzen.

Mehr

Einführung. So funktioniert das virtuelle Druckstudio von

Einführung. So funktioniert das virtuelle Druckstudio von Einführung Jeder Bereich enthält mehrere Vorlagen, aus denen Sie Ihr Wunsch-Layout wählen können. Mit der Vorschau-Funktion haben Sie die Möglichkeit, die Vorlage mit Beispieldaten anzusehen. Mit dem Button

Mehr

ROM. Datenaufbereitung. Dateiformate. Mögliche Datenanlieferung. Anlegen der Daten im Endformat (96 150 dpi) oder im Seitenverhältnis 1:2 (300 dpi)

ROM. Datenaufbereitung. Dateiformate. Mögliche Datenanlieferung. Anlegen der Daten im Endformat (96 150 dpi) oder im Seitenverhältnis 1:2 (300 dpi) 1/3 Datenblatt MESSESTAND SYSTEM MESSESTAND inkl. Digitaldruck, Transportkoffer, Spots Datenaufbereitung Anlegen der Daten im Endformat (96 150 dpi) oder im Seitenverhältnis 1:2 (300 dpi) Anlegen der Datein

Mehr

DAS KLJB-LOGO GESTALTUNGSGRUNDSÄTZE

DAS KLJB-LOGO GESTALTUNGSGRUNDSÄTZE DAS KLJB-LOGO GESTALTUNGSGRUNDSÄTZE KLJB-LOGO Die Gestaltungsgrundsätze im Überblick DAS LOGO Der erste Eindruck zählt Seite 4 Anforderungen Seite 5 Identität Seite 6 Vermaßt Seite 7 FARBE Farbdefinitionen

Mehr

EUROPEAN UNION European Regional Development Fund. Logo-Manual

EUROPEAN UNION European Regional Development Fund. Logo-Manual Logo-Manual Austria- Einleitung Dieses Logo-Manual ist ein Leitfaden für die Verwendung des AT-CZ- Logos auf externen Informationsmaterialien für alle Projektpartner. Mit seinen richtlinien und Festlegungen

Mehr

CORPORATE DESIGN BASISHANDBUCH. forum Thüringer Wald e.v.

CORPORATE DESIGN BASISHANDBUCH. forum Thüringer Wald e.v. CORPORATE DESIGN BASISHANDBUCH BASIS LOGO AUF WEIßEM HINTERGRUND BASIS LOGO AUF WEIßEM HINTERGRUND Farbe: weißgrün 45% von dunkelgrün CMYK 75 / 0 / 100 / 0 e Ubunthu Bold Schriftgrad: 13,5 Pt Laufweite:

Mehr

bildimport 1 5 InDesign cs6 Dateiformate

bildimport 1 5 InDesign cs6 Dateiformate 1 5 Dateiformate InDesign unterstützt zahlreiche Grafikformate; Bitmap-Formate (= zweidimensionales Rastergrafikformat) wie TIFF, GIF, JPEG und BMP sowie Vektorformate wie EPS. Darüber hinaus werden beispielsweise

Mehr

Bildbearbeitung und Grußkarten Erstellung am PC

Bildbearbeitung und Grußkarten Erstellung am PC Bildbearbeitung und Grußkarten Erstellung am PC Programmtypen Bildbearbeitungsprogramme Beispiele: Adobe Photoshop, Adobe Photoshop Elements, Corel Paintshop Pro, Gimp (kostenlos), Picasa (kostenlos) Zeichenprogramme

Mehr