Dicke Bretter bohren!!! Approximal schwierig... Nicht zu schmal... Präparation Vollkeramikinlay. Klassische Präparation. Materialkonzept.

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Dicke Bretter bohren!!! Approximal schwierig... Nicht zu schmal... Präparation Vollkeramikinlay. Klassische Präparation. Materialkonzept."

Transkript

1 Materialkonzept Dicke Bretter bohren!!! Presskeramik Sinterkeramik Zirkonoxid Inlays Teilkronen Kronen Veneers Verblendungen Veneers Kronen Brücken Abutments Primärkronen Wurzelstifte 1,5 mm Nicht zu schmal... Approximal schwierig... Klassische Präparation Präparation Vollkeramikinlay Frankenberger et al

2 8-Jahres-Ergebnisse 96 Inlays und Onlays bei 34 Patienten 8% Verluste nach 8 Jahren: - 6 Frakturen - 2 endo. Behandlungen Jährliche Fehlerrate = 1% Neue Präparationsregeln Krämer und Frankenberger 2005 Frankenberger et a Präparation Vollkeramikteilkrone 4-Jahres-Ergebnisse 130 Onlays bei 91 Patienten Indikationsbereich: Prämlaren und Molaren 7,3% Verluste nach 4 Jahren: - 5 Frakturen - 1 Sekundärkaries Alle Fehler im Molarenbereich! Naeselius et al Klinische Bewährung Empress 1-Kronen Zirkonoxid-Teilkronen Hazard-Rate pro Jahr für 1000 Kronen Frontzahnkronen = 5 Prämolaren = 7 Eckzähne = 12 Molaren = 16 Heintze & Rousson 2010 Empress 1 ist nicht geeignet für Teilkronen und Kronen im Molarenbereich 2

3 Ziel der adhäsiven Zementierung Anforderung an die adhäsive Befestigung dauerhafter und fester Verbund Auffüllen von Passungenauigkeiten zwischen Restauration und Zahn sichere Aushärtung im Fugenbereich Unterstützung der farblichen Adaptation Stabilisierung der Rest- Zahnhartsubstanz Puffer- und Dämpfungsfunktion 3 Arbeitsschritte Konditionierung der Restauration: Ätzen - Silanisieren i i - Bonden Konditionierung der Kavität: Ätzen - Primen - Bonden Einsetzen der Restauration Entscheidungskriterien Defekte Lückenbreite / Zahnstellung Farbänderung Funktion Planungsphase - indirekt Foto Systematisch Zielfarbe Situationsmodell Probepräparation Wax-UP Duplikatmodell Prep Guide 1 und 2 Tiefziehschiene 3

4 Geplanter Substanzabtrag Schon besser Approximale Präparation Mit System Ergo-Präp-Set 4395 Substanzabtrag Veneers Präparationsempfehlung Presskeramik: vestibulär: 0,6-0,8 mm inzisal: 1,0 mm Sinterkeramik: vestibulär: 0,4-0,5 mm inzisal: 1,0 mm 4

5 Lückenschluss Stellungskorrektur nach anterior KEINE PRÄPARATION = RISIKO Besser mit Präparation Internes Bleaching 5

6 Bleichmittel Zirkonoxidstifte Natriumperborat + Aqua dest. Natriumperborat + 30%ig H202 Zirkonoxidstifte Klinisches Vorgehen Wurzelkanalerweiterung (max UPM). WF bis ca. 4 mm vor den Apex reduzieren. Aufrauung der Kanalwand (2-3 Umdrehungen m. Diamantinstrument) Klinische Bewährung von Zirkonoxidstiften 51 Patienten - 80 Stifte (Cerapost): 67 Frontzähne, 13 Seitenzähne Mittlere Beobachtungszeit: 17±9Monate Keine Stift- oder Wurzelfraktur Kein Retentionsverlust Kern et al Three-year clinical results of two allceramic post systems 71 Cosmopost-Stifte: 40 ± 6Monate 40 Cerapost-Stifte: 34 ± 12 Monate Keine Stift- oder Wurzelfraktur ABER BEI COSMOPOST: 2 Retentionsverluste 2 Frakturen am Keramikaufbau Welche Zemente brauchen einen Zirkonoxid-Primer? ALLE AUSSER PANAVIA Edelhoff et al. 2002, IADR Abstract

7 Was für was? Kompositzement mit selbstätzendem Bonding (Multilink, ResiCem) Kronen und Brücken aus e.max (Silan) Kronen und Brücken aus Zirkon (Primer) Panavia Kronen und Brücken aus e.max Kronen und Brücken aus Zirkon Zirkonoxid und Glasfaserstifte (Phosphorsäure) Was für was Kompositzement mit Etch & Rinse Bonding (Variolink, Calibra) Inlays, Veneers aus leuzitverstärkter Keramik (Silan) Teilkronen und Veneers aus e.max (Silan) Zirkonoxid und Glasfaserstifte Was für was Selbstadhäsive Zemente (Speedcem, Smartcem2, RelyXUnicem) Kronen und Brücken aus e.max Kronen und Brücken aus Zirkon (Primer) Kronen und Brücken aus Metallkeramik KEINE WURZELSTIFTE KEINE INLAYS KEINE VENEERS 7

Vollkeramik in der Praxis. Mythen - Fakten- Klassische Präparation. 8-Jahres-Ergebnisse. 4-Jahres-Ergebnisse 21.02.2012. S.

Vollkeramik in der Praxis. Mythen - Fakten- Klassische Präparation. 8-Jahres-Ergebnisse. 4-Jahres-Ergebnisse 21.02.2012. S. Vollkeramik in der Praxis Klassische Präparation Mythen - Fakten- Erfolge S. Rinke Hanau Frankenberger et al. 27 8-Jahres-Ergebnisse 96 Inlays und Onlays bei 34 Patienten 8% Verluste nach 8 Jahren: - 6

Mehr

Adhäsive Befestigung von Keramikrestaurationen

Adhäsive Befestigung von Keramikrestaurationen Zweck Erläuterung der notwendigen Arbeitsschritte für die adhäsive Befestigung von Keramikrestaurationen (Inlays, Veneers, Teilkronen) Allgemeines Für den klinischen Langzeiterfolg von Keramikrestaurationen,

Mehr

IPS e.max ein System für alle Indikationen. all ceramic all you need

IPS e.max ein System für alle Indikationen. all ceramic all you need I n f o r m a t i o n f ü r d e n Z a h n a r z t IPS e.max ein System für alle Indikationen all ceramic all you need IPS e.max ein System für alle Indikationen Der moderne und aktive Patient will nicht

Mehr

IPS e.max CAD für die CAD/CAM-Technologie. all ceramic all you need

IPS e.max CAD für die CAD/CAM-Technologie. all ceramic all you need Information für den CAD/CAM-Anwender IPS e.max CAD für die CAD/CAM-Technologie all ceramic all you need Innovation in der CAD/CAM Technologie Wie kommt man der Zukunft näher? Indem man seiner Zeit voraus

Mehr

Amelogenesis imperfecta

Amelogenesis imperfecta Amelogenesis imperfecta OPG 18.07.2007 www.dresden-zahnarzt.de Lisa Henze 2 OPG 12.11.2008 www.dresden-zahnarzt.de Lisa Henze 3 OPG 02.11.2010 www.dresden-zahnarzt.de Lisa Henze 4 Anamnese und Befund Der

Mehr

Der Entwicklungsstand keramischer Materialien ist sehr hoch. Der Vorteil von Aluminiumund Zirkonoxid ist die Brückenherstellung.

Der Entwicklungsstand keramischer Materialien ist sehr hoch. Der Vorteil von Aluminiumund Zirkonoxid ist die Brückenherstellung. Erste Wahl: Veneers und Veneer- Kronen Der Entwicklungsstand keramischer Materialien ist sehr hoch. Der Vorteil von Aluminiumund Zirkonoxid ist die Brückenherstellung. Ein Zirkonoxid-Gerüst ist außerdem

Mehr

IPS Empress System Information für den Zahnarzt. Vertrauen. Zuverlässigkeit. Ästhetik. Empress System. The world s leading all-ceramic

IPS Empress System Information für den Zahnarzt. Vertrauen. Zuverlässigkeit. Ästhetik. Empress System. The world s leading all-ceramic Empress System Information für den Zahnarzt Vertrauen Zuverlässigkeit Ästhetik Empress System The world s leading all-ceramic Empress Empress hat vor mehr als 15 Jahren die Verarbeitung von Keramik revolutioniert

Mehr

Lösungen für die Befestigung. Für jede Indikation der ideale Zement

Lösungen für die Befestigung. Für jede Indikation der ideale Zement Lösungen für die Befestigung Für jede Indikation der ideale Zement RelyX Ultimate Adhäsives Befestigungscomposite Ultimative Haftkraft Schnellere, einfachere Anwendung mit nur zwei Komponenten und weniger

Mehr

Präzisions-Lösungen. Lava Ultimate CAD/CAM-Restaurationsmaterial. Mein stoßdämpfendes Material mit einzigartigen Funktionseigenschaften

Präzisions-Lösungen. Lava Ultimate CAD/CAM-Restaurationsmaterial. Mein stoßdämpfendes Material mit einzigartigen Funktionseigenschaften Präzisions-Lösungen CAD/CAM-Restaurationsmaterial Mein stoßdämpfendes Material mit einzigartigen Funktionseigenschaften lmplantatkronen-restaurationsmaterial wirklich einzigartig Restaurationsmaterial

Mehr

FÜHRENDES MATERIALANGEBOT UND ANWENDUNGSSPEKTRUM. Straumann CARES CADCAM

FÜHRENDES MATERIALANGEBOT UND ANWENDUNGSSPEKTRUM. Straumann CARES CADCAM FÜHRENDES MATERIALANGEBOT UND ANWENDUNGSSPEKTRUM Straumann CARES CADCAM Inhalt Führendes Materialangebot 2 Anwendungen auf einen Blick 5 Merkmale & Vorteile Keramik 6 Merkmale & Vorteile Metalle 8 Merkmale

Mehr

So hält keramischer Stahl

So hält keramischer Stahl 1 2 3 4 4 5 5 0 2 4 So hält keramischer Stahl Prof. Dr. Matthias Kern und Manfred Kern (AG Keramik) Das Verkleben von Restaurationswerkstoffen mit Schmelz und Dentin im feuchten Milieu der Mundhöhle stellt

Mehr

SCAN CAM. Digitaler Workflow. Lava C.O.S. Vergleich von digital und konventionell abgeformten Kronen FAKTEN LAVA C.O.S. 17.11.2011

SCAN CAM. Digitaler Workflow. Lava C.O.S. Vergleich von digital und konventionell abgeformten Kronen FAKTEN LAVA C.O.S. 17.11.2011 Digitaler Workflow Lava C.O.S. SCAN CAD Praxis: intraoral Labor: Model CAM CNC SLM FAKTEN LAVA C.O.S. Active Wavefront Sampling mit (2 aufnahmen pro Sek.) Scanpuder Zentrale Datenaufbereitung Modellherstellung:

Mehr

Die klinisch Bewährte

Die klinisch Bewährte Die klinisch Bewährte CAD/CAm-Lösung Für alle Ansprüche IPS e.max CAD Die Führende LITHIUM-DISILIkat-CAD/CAM-Keramik all ceramic all you need IPS e.max CAD Für alle CAD/CAM-Ansprüche IPS e.max CAD ist

Mehr

IPS. Empress Esthetic CLINICAL GUIDE

IPS. Empress Esthetic CLINICAL GUIDE IPS Empress Esthetic CLINICAL GUIDE 2 Inhaltsverzeichnis Einleitung 4 Indikationen 5 Farbnahme 6 Adhäsive Präparation 8 (Inlay, Teilkrone, Vollkrone und Veneer) Abformung 10 Provisorische Versorgung 10

Mehr

Wissenschaftliche Untersuchungen. Cercon smart ceramics das CAM-gestützte Vollkeramiksystem

Wissenschaftliche Untersuchungen. Cercon smart ceramics das CAM-gestützte Vollkeramiksystem Wissenschaftliche Untersuchungen Cercon smart ceramics das CAM-gestützte Vollkeramiksystem Der aktuelle Stand der Cercon-Forschung auf einen Blick Eine kurze Geschichte der Cercon-Entwicklung Seite 3 Der

Mehr

Das Leis tungsangebot von biodentis

Das Leis tungsangebot von biodentis Das Leis tungsangebot von biodentis Mehr als 1.500 zufriedene Kunden biodentis: Das digitale Labor mit höchster Qualität, überzeugendem Service und fairem Preis-Leistungs-Verhältnis biodentis ist das digitale

Mehr

Im Alltag gestaltet sich die Frage

Im Alltag gestaltet sich die Frage Vollkeramik in der Praxis: Ästhetisch und wirtschaftlich Jan Hajtó Bevor vollkeramische Systeme Einzug in den zahnärztlichen Alltag gehalten haben war die Auswahl an Dentalmaterialien sehr überschaubar

Mehr

Lithiumdisilikat, die unbemerkte Revolution in der Vollkeramik?

Lithiumdisilikat, die unbemerkte Revolution in der Vollkeramik? Lithiumdisilikat, die unbemerkte Revolution in der Vollkeramik? Nicht nur in der CAD/CAM-Technologie, sondern auch in der nicht computergestützten Fertigung von Zahnrestaurationen taucht in einem Zug mit

Mehr

BruxZir - Klinische und wissenschaftliche Dokumentation

BruxZir - Klinische und wissenschaftliche Dokumentation BruxZir - Klinische und wissenschaftliche Dokumentation minimal invasiv und hoch fest Mehr als 3 Millionen BruxZir Versorgungen aus monolithischem Zirkonoxid sind bisher eingesetzt worden, was dieses Produkt

Mehr

Ein indikationsbasiertes vollkeramisches Konzept von monolithisch bis individuell geschichtet

Ein indikationsbasiertes vollkeramisches Konzept von monolithisch bis individuell geschichtet Zusammenfassung Die hohe Anzahl Dentalkeramiken bedingt bei der Materialwahl komplexe Fachkenntnisse. Die jeweiligen Kombinationen aus Materialart und Herstellungs- oder Bearbeitungsverfahren weisen individuell

Mehr

`bob`=_äçåë=ó=ñωê=`bob`=l=áåi~ä

`bob`=_äçåë=ó=ñωê=`bob`=l=áåi~ä kéì=~äw= NOKOMMS `bob`=_äçåë=ó=ñωê=`bob`=l=áåi~ä fåçìëíêáéää=üéêöéëíéääíé=céáåëíêìâíìêjcéäçëé~íâéê~ãáâää ÅâÉ déäê~ìåüë~åïéáëìåö= = aéìíëåü Inhaltsverzeichnis Sirona Dental Systems GmbH Inhaltsverzeichnis

Mehr

Ästhetische Frontzahnversorgungen. mit Vollkeramik Ein Beitrag von Dr. Alf-Henry Magnusson, Stuttgart, und Andreas Nolte, Münster

Ästhetische Frontzahnversorgungen. mit Vollkeramik Ein Beitrag von Dr. Alf-Henry Magnusson, Stuttgart, und Andreas Nolte, Münster Das interdisziplinäre Vorgehen von der Vorbehandlung bis zum adhäsiven Befestigen Ästhetische Frontzahnversorgungen mit Vollkeramik Ein Beitrag von Dr. Alf-Henry Magnusson, Stuttgart, und Andreas Nolte,

Mehr

DER BLAUE BEREICH WISSEN FÜR DIE PRAXIS. Dipl. oec. troph. Gabriele Schubert: Lösungen für die postendodontische Versorgung.

DER BLAUE BEREICH WISSEN FÜR DIE PRAXIS. Dipl. oec. troph. Gabriele Schubert: Lösungen für die postendodontische Versorgung. 1 3 3 4 4 5 5 0 2 4 Dipl. oec. troph. Gabriele Schubert: Lösungen für die postendodontische Versorgung Metall oder Glasfaser Nach erfolgter Wurzelkanalaufbereitung und -füllung muss der Zahn postendodontisch

Mehr

Mit Leichtigkeit in die digitale Zukunft Produkte und Leistungen

Mit Leichtigkeit in die digitale Zukunft Produkte und Leistungen Mit Leichtigkeit in die digitale Zukunft Produkte und Leistungen Die biodentis GmbH Ihr zuverlässiger Partner für Prothetik biodentis ist der Partner für die Zukunftstrends in der Zahnheilkunde: Digitalisierung,

Mehr

Sind Vollkeramische Kronen- und Brücken wissenschaftlich anerkannt?

Sind Vollkeramische Kronen- und Brücken wissenschaftlich anerkannt? Sind Vollkeramische Kronen- und Brücken wissenschaftlich anerkannt? Vollkeramische zahnärztliche Restaurationen zeichnen sich durch hohe Ästhetik und Biokompatibilität aus. Die Vorteile vollkeramischer

Mehr

Keramische Veneers. aufzubauen, um gezielte Änderungen in der dynamischen Okklusion vorzunehmen. Diese zunehmende Indikationserweiterung

Keramische Veneers. aufzubauen, um gezielte Änderungen in der dynamischen Okklusion vorzunehmen. Diese zunehmende Indikationserweiterung Bereits in den dreißiger Jahren des 20. Jahrhunderts beschrieb der Zahnarzt Charles Pincus, dass Filmschauspieler ihr Lächeln durch dünne Keramikschalen auf den Zähnen ästhetisch verschönern ließen. Leider

Mehr

Verarbeitungsanleitung VITABLOCS Mark II for KaVo Everest. Immer auf der sicheren Seite.

Verarbeitungsanleitung VITABLOCS Mark II for KaVo Everest. Immer auf der sicheren Seite. Verarbeitungsanleitung VITABLOCS Mark II for KaVo Everest Immer auf der sicheren Seite. Vertrieb: KaVo Dental GmbH Bismarckring 39 D-88400 Biberach Tel. +49 7351 56-0 Fax +49 7351 56-1488 Hersteller: VITA

Mehr

SCIENTIFIC REPORT. Vol. 01 / 2001 2011 Deutsch. all ceramic all you need

SCIENTIFIC REPORT. Vol. 01 / 2001 2011 Deutsch. all ceramic all you need SCIENTIFIC REPORT Vol. 01 / 2001 2011 Deutsch all ceramic all you need 2 Inhaltsverzeichnis Editorial 4 IPS e.max System klinische Bewährung 7 IPS e.max Lithium-Disilikat (LS 2 ) 15 in-vitro-studien in-vivo-studien

Mehr

Veneer- und Kronenversorgung bei Inzisivi mit einer neuen Hybridkeramik

Veneer- und Kronenversorgung bei Inzisivi mit einer neuen Hybridkeramik Zusammenfassung Die Autoren berichten anhand eines Patientenfalls, bei dem Zahn 11 mit einem Veneer und Zahn 21 mit einer Vollkrone aus VITA ENAMIC versorgt wurden, über ihre Erfahrungen mit dieser neuen

Mehr

Patienten Information. Schöne Zähne aus Vollkeramik

Patienten Information. Schöne Zähne aus Vollkeramik Patienten Information Schöne Zähne aus Vollkeramik Der natürliche Wunsch nach schönen Zähnen Der Wunsch nach schönen Zähnen ist ein ganz natürlicher und ein guter Grund, auf Auswahl und Qualität beim Zahnersatz

Mehr

CAD/CAM-Technologie forciert den Einsatz von Zirkondioxid in der restaurativen

CAD/CAM-Technologie forciert den Einsatz von Zirkondioxid in der restaurativen Autor Wissenschaftler Status Fundamental Kategorie Grundlagen CAD/CAM-Technologie forciert den Einsatz von Zirkondioxid in der restaurativen Zahnheilkunde Prof. Dr. Jef M. van der Zel Dieser Artikel verdeutlicht,

Mehr

Einsatzmöglichkeiten zirkonoxidverstärkter Lithiumsilikat-Keramiken

Einsatzmöglichkeiten zirkonoxidverstärkter Lithiumsilikat-Keramiken Zusammenfassung Mit der Entwicklung der sogenannten zirkonoxidverstärkten Silikat-Keramiken (ZLS) steht seit der IDS 2013 eine hochfeste Glaskeramikvariante zur Verfügung, die für die CAD/ CAM-Bearbeitung

Mehr

Leistungsvergleich: Adhäsive Befestigungsmaterialien Befestigungskomposite

Leistungsvergleich: Adhäsive Befestigungsmaterialien Befestigungskomposite Duo Cement Plus Calibra PermaCem Coltène/Whaledent GmbH + Co. KG Raiffenstraße 30 89129 Langenau Tel.: 07345 8050 DENTSPLY De-Trey-Str. 1 78467 Konstanz Tel.: 08000 735 000 (gebührenfrei) DMG Chemisch-Pharmazeutische

Mehr

Internationale Referenten zur Vollkeramik und Implantatprothetik auf der IADR 2013

Internationale Referenten zur Vollkeramik und Implantatprothetik auf der IADR 2013 Menü Wissenschaft Kurzbericht zu den Referaten auf der IADR, 20.-23. März 2013 Teil 2: Internationale Referenten zur Vollkeramik und Implantatprothetik auf der IADR 2013 Festigkeitsverhalten von vollanatomischen,

Mehr

DASSELBE Aussehen, DASSELBE Vorgehen. Wo ist dann der Unterschied?

DASSELBE Aussehen, DASSELBE Vorgehen. Wo ist dann der Unterschied? DASSELBE Aussehen, DASSELBE Vorgehen. Wo ist dann der Unterschied? 400 Drei-Punkt-Biegefestigkeitsverfahren (ISO 6872) Biegefestigkeitsverfahren Breaking Energy 3,5 Wenn Stärke und Flexibilität sich verbinden

Mehr

ZENOTEC Präparationsanleitung

ZENOTEC Präparationsanleitung ZENOTEC Präparationsanleitung Werkstoff und Indikation Hervorragende Ästhetik mit Zirkonoxid von WIELAND Zirkonoxid hat sich als hochfester Gerüstwerkstoff seit mehr als zehn Jahren in der Zahnheilkunde

Mehr

REFLECT 1/14. Ästhetik im Praxisalltag Effizientes Vorgehen mit der Seitenzahn-Anatomie-Technik

REFLECT 1/14. Ästhetik im Praxisalltag Effizientes Vorgehen mit der Seitenzahn-Anatomie-Technik REFLECT 1/14 Ästhetik im Praxisalltag Effizientes Vorgehen mit der Seitenzahn-Anatomie-Technik Die Kunst, Natürlichkeit zu schaffen Substanzschonende Therapie stark verfärbter Frontzähne mit Veneers Einfach

Mehr

Klinischer Leitfaden für die Veneer- Herstellung

Klinischer Leitfaden für die Veneer- Herstellung Klinischer Leitfaden für die Veneer- Herstellung Inhalt Indikationen für Keramikveneers 4 5 Planung für eine Veneer-Restauration 6 7 Grundlegende Präparationshinweise 8 9 Spezielle Präparationsempfehlungen

Mehr

Prof. Dr. Roland Frankenberger: Adhäsive Zahnheilkunde alles nur noch geklebt?

Prof. Dr. Roland Frankenberger: Adhäsive Zahnheilkunde alles nur noch geklebt? Prof. Dr. Roland Frankenberger: Adhäsive Zahnheilkunde alles nur noch geklebt? Prof. Frankenberger, Marburg, präsentierte uns einen umfassende, aktuelle und ebenso praxisnahe Übersicht zu allen Aspekten

Mehr

Mein Favorit für Kronen auf

Mein Favorit für Kronen auf Präzisions-Lösungen Mein Favorit für Kronen auf Implantatabutments wirklich einzigartig von 3M ESPE überzeugt mit maßgeschneiderten Leistungsmerkmalen. Die Überkronung von Implantatabutments stellt grundsätzlich

Mehr

Gebrauchsinformation

Gebrauchsinformation Gebrauchsinformation IPS Empress CAD for Zenotec Ein Unternehmen der Ivoclar Vivadent Gruppe Stand Oktober 2015 wieland-dental.de Inhaltsverzeichnis PRODUKTINFORMATIONEN... 3 Typische Materialeigenschaften...

Mehr

ABSTRACT SCIENTIFIC REPORT. Vol. 01 / 2001 2011 Deutsch. all ceramic all you need

ABSTRACT SCIENTIFIC REPORT. Vol. 01 / 2001 2011 Deutsch. all ceramic all you need ABSTRACT SCIENTIFIC REPORT Vol. 01 / 2001 2011 Deutsch all ceramic all you need IPS e.max ScIentIfIc RePoRt Vol. 01 / 2001 2011 Abstract Das IPS e.max -System ist ein innovatives Vollkeramik-System, das

Mehr

Die Preisträger 2014 für den Forschungspreis Vollkeramik und den Videofilmpreis der AG Keramik:

Die Preisträger 2014 für den Forschungspreis Vollkeramik und den Videofilmpreis der AG Keramik: Preisträger 2014 Die Preisträger 2014 für den Forschungspreis Vollkeramik und den Videofilmpreis der AG Keramik: (v.l.n.r.) Sascha Morawe ZTM, Hamburg, 3. Videopreis (VP) Dr. Astrid von Heimendahl, Grassau,

Mehr

Die Kronenversorgung im Spannungsfeld zwischen Funktion und Ästhetik

Die Kronenversorgung im Spannungsfeld zwischen Funktion und Ästhetik Die Kronenversorgung im Spannungsfeld zwischen Funktion und Ästhetik Inhalt: Differenzialindikation, Alternativen Evidenz zur klinischen Bewährung Überlebensraten Wirkungen und Nebenwirkungen im biologischen

Mehr

Lava Passt! Das Ergebnis: ein filmreifes Lächeln. Lava. Kronen & Brücken für Ihre Patienten

Lava Passt! Das Ergebnis: ein filmreifes Lächeln. Lava. Kronen & Brücken für Ihre Patienten Lava Passt! Das Ergebnis: ein filmreifes Lächeln. Lava Kronen & Brücken für Ihre Patienten Herausragende, natürlich wirkende Ästhetik Präzise, CAD/CAMgefertigte Gerüste aus hochstabilem Zirkonoxid Ausgezeichnete

Mehr

R e l y X Unicem 2 Automix

R e l y X Unicem 2 Automix R e l y X Unicem 2 Automix Selbstadhäsiver Composite-Befestigungszement Technisches Datenblatt 1 Einleitung Langjährige klinische Erfolge sprechen für sich: Seit vielen Jahren vertrauen Zahnärzte dem selbstadhäsiven

Mehr

RelyX Ultimate. Adhäsives Befestigungscomposite. Technisches Datenblatt

RelyX Ultimate. Adhäsives Befestigungscomposite. Technisches Datenblatt RelyX Ultimate Adhäsives Befestigungscomposite Technisches Datenblatt Inhalt 1. 3M ESPE RelyX Ultimate... 3 2. Zusammensetzung... 4 2.1 Befestigungscomposite 2.2 Adhäsiv 3. Techniken... 5 6 3.1 Vielseitigkeit

Mehr

CASE REPORT VOLLKERAMIK

CASE REPORT VOLLKERAMIK Publication CASE REPORT Zirkonoxidkronen im Frontzahnbereich in kombinierter Überpressund Schichttechnik Zusammenfassung Vollkeramische Restaurationen auf Zirkonoxidgerüsten finden im zahntechnischen Alltag

Mehr

!"#$%"$#&'()&*+,'-.,#-/01',-2--,+',-3,#&$45(#.,#$'6-+'-7+&6'(48%-$'.-91,#&:+,-

!#$%$#&'()&*+,'-.,#-/01',-2--,+',-3,#&$45(#.,#$'6-+'-7+&6'(48%-$'.-91,#&:+,- 1!"#$%"$#&'()&*+,'-.,#-/01',-2--,+',-3,#&$45(#.,#$'6-+'-7+&6'(48%-$'.-91,#&:+,-!"#$%&'"%&()"*+&,-..)"& /.0*01&$2"&3-4*)"4-.56*7816*+)&6*+&!-"#+#*5#.#70)& 9*0:)"805;5&9.

Mehr

Zyklischer Ermüdungstest

Zyklischer Ermüdungstest Zyklischer Ermüdungstest Petra C. Guess*, Ricardo Zavanelli+, Nelson Silva und Van P. Thompson, NYU Kurzfassung: Keramisch verblendete Zirkoniumoxid-Kronen und monolithische Lithium-Disilikat-Kronen wurden

Mehr

IPS e.max CAD for Zenotec. Gebrauchsinformation. www.wieland-dental.de

IPS e.max CAD for Zenotec. Gebrauchsinformation. www.wieland-dental.de IPS e.max CAD for Zenotec Gebrauchsinformation 0123 Stand August 2014 www.wieland-dental.de Inhaltsverzeichnis Produktinformation... S. 3 Hinweise zum Design... S. 5 Verarbeitung nach dem CAD/CAM-Prozess...

Mehr

Aus Technik wird Ästhetik.

Aus Technik wird Ästhetik. CAD/CAM SYSTEME INSTRUMENTE HYGIENESYSTEME BEHANDLUNGSEINHEITEN BILDGEBENDE SYSTEME CEREC ÄSTHETIK FÜR ALLE ANSPRÜCHE Aus Technik wird Ästhetik. T h e D e n t a l C o m p a n y CEREC: Ästhetik für individuelle

Mehr

Befestigung von PANAVIA POST eine praktische Anwendungshilfe

Befestigung von PANAVIA POST eine praktische Anwendungshilfe Befestigung von PANAVIA POST eine praktische Anwendungshilfe Befestigung von PANAVIA POST eine praktische Anwendungshilfe Abgekürzte Produktnamen Abgekürzte Produktnamen Handelsnamen PANAVIA POST PANAVIA

Mehr

Inhaltsverzeichnis Adhäsive Lichtpolymerisation

Inhaltsverzeichnis Adhäsive Lichtpolymerisation XI 1 Adhäsive...................................................................... 1 R. Frankenberger, U. Blunck 1.1 Einleitung 3 1.2 Grundlagen der Adhäsion 3 1.2.1 Definitionen 3 1.2.2 Voraussetzungen

Mehr

VOLLKERAMIK. Ein Praxiskonzept. Sven Rinke

VOLLKERAMIK. Ein Praxiskonzept. Sven Rinke Sven Rinke VOLLKERAMIK Ein Praxiskonzept Berlin, Chicago, Tokio, Barcelona, Istanbul, London, Mailand, Moskau, Neu-Delhi, Paris, Peking, Prag, São Paulo, Singapur und Warschau Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung

Mehr

Multilink Automix Das adhäsive Befestigungs-System

Multilink Automix Das adhäsive Befestigungs-System Multilink Automix Das adhäsive Befestigungs-System Eine starke Verbindung, klinisch bewährt. Ideal für Multilink Aut Starker Halt Die vielen verschiedenen Restaurationsmaterialien mit ihren unterschiedlichen

Mehr

03 Editorial. 10 Kleben oder Zementieren? 18 Virtual CADbite Registration. 23 Zwei Fälle aus der Praxis. Impressum

03 Editorial. 10 Kleben oder Zementieren? 18 Virtual CADbite Registration. 23 Zwei Fälle aus der Praxis. Impressum I Inhalt Inhaltsverzeichnis 06 03 Editorial 04 Der Nutzen für den Patienten 06 Vollkeramik Eine dentale Erfolgsgeschichte 08 Keine Kompromisse hinsichtlich der Ästhetik 17 10 Kleben oder Zementieren? 14

Mehr

RelyX Unicem. RelyX Fiber Post. Die neue Formel für Vertrauen. Selbstadhäsiver Universaler Composite-Befestigungszement

RelyX Unicem. RelyX Fiber Post. Die neue Formel für Vertrauen. Selbstadhäsiver Universaler Composite-Befestigungszement Die neue Formel für Vertrauen RelyX Unicem Selbstadhäsiver Universaler Composite-Befestigungszement RelyX Fiber Post Glasfaserverstärkter Wurzelstift RelyX Unicem Mit 2 Millionen Anwendungen die weltweite

Mehr

Vollkeramische Restaurationen

Vollkeramische Restaurationen Vollkeramische Restaurationen Vollkeramische zahnärztliche Restaurationen zeichnen sich durch exzellente Ästhetik und Biokompatibilität aus. Für die Anwendung von Keramiken für vollkeramische Restaurationen

Mehr

Kurse. ZTM R.Dahl. ZTM M.Brüsch

Kurse. ZTM R.Dahl. ZTM M.Brüsch ZTM R.Dahl ZTM M.Brüsch Kurse Philosophie der Initial Keramiklinie Darstellung verschiedener Keramiken der Initial Linie Indikation und Arbeitsspektrum von IQ Demonstration der Anwendung von Lustre Paste

Mehr

Marke und Qualität seit 1892 Trade Mark and Quality since 1892 2011-2012

Marke und Qualität seit 1892 Trade Mark and Quality since 1892 2011-2012 Marke und Qualität seit 1892 Trade Mark and Quality since 1892 2011-2012 NEUHEITEN Harvard TEMP C&B Hochästhetisches Kompositmaterial der neuesten Generation zur Herstellung von provisorischen Kronen und

Mehr

Postendodontische Restauration: eine Umfrage unter Zahnärzten der Schweiz

Postendodontische Restauration: eine Umfrage unter Zahnärzten der Schweiz Articles published in this section have been reviewed by three members of the Editorial Review Board Forschung und Wissenschaft Magdalena Kon Nicola U. Zitzmann Roland Weiger Gabriel Krastl Klinik für

Mehr

Übersicht Zahnarztmaterialien

Übersicht Zahnarztmaterialien Übersicht Zahnarztmaterialien Provisorisches K&B-Material 4 Temdent Classic 4 Bond- und Etchsystem 4 Capo Etch 4 Capo Bond und Capo Bond Activator 5 Alphalink Implant & Sebond Implant 5 Alphalink Cem 6

Mehr

Verankerung mit faserverstärktem Komposit

Verankerung mit faserverstärktem Komposit Verankerung mit faserverstärktem Komposit Die prothetische Versorgung stark zerstörter wurzelkanalbehandelter Zähne erfordert in vielen Fällen die Notwendigkeit, den Aufbau für die Kronenversorgung mit

Mehr

CLINICAL EFFICACY OF CEREC 3 ALL-CERAMIC RESTORATIONS: A 20-Year History of Peerless Performance

CLINICAL EFFICACY OF CEREC 3 ALL-CERAMIC RESTORATIONS: A 20-Year History of Peerless Performance CLINICAL EFFICACY OF CEREC 3 ALL-CERAMIC RESTORATIONS: A 20-Year History of Peerless Performance Rasterelektronenmikroskopische Untersuchung von CEREC-2- und CEREC-3-Inlays Autoren: Estafan, D.; Dussetschleger,

Mehr

CASE REPORT. Non-Prep Veneers hauchdünn, hochästhetisch, minimalinvasiv NON-PREP VENEERS. Einleitung. Was sind Non-Prep Veneers?

CASE REPORT. Non-Prep Veneers hauchdünn, hochästhetisch, minimalinvasiv NON-PREP VENEERS. Einleitung. Was sind Non-Prep Veneers? Zusammenfassung Patienten haben oftmals eine genaue Vorstellung davon, was ihnen an ihren Zähnen nicht gefällt und erwarten von ihrem Zahnarzt die Umsetzung ihrer Wünsche. In den meisten Fällen, in denen

Mehr

Fragen. &Antworten DIRECT VENEAR & COMPOSITE SYSTEM

Fragen. &Antworten DIRECT VENEAR & COMPOSITE SYSTEM DENTISTRY Fragen &Antworten DIRECT VENEAR & COMPOSITE SYSTEM Eigenschaften edelweiss DIRECT VENEARs Definition DIRECT VENEARs sind polymerisierte, Laser bearbeitete, vorfabrizierte, röntgenopake, hochgefüllte

Mehr

F SPLINT AID SLIM von POLYDENTIA SA VORIMPRÄGNIERTES GLASFASERBAND IN DER PARODONTOLOGIE

F SPLINT AID SLIM von POLYDENTIA SA VORIMPRÄGNIERTES GLASFASERBAND IN DER PARODONTOLOGIE Übersicht F SPLINT AID SLIM von POLYDENTIA SA VORIMPRÄGNIERTES GLASFASERBAND IN DER PARODONTOLOGIE F Splint Aid Slim ist ein mit Bindemittel vorimprägniertes Glasfaserband. Die neue, schmale Version (nur

Mehr

Erfolgsfaktoren beim keramischen Lithiumdisilikat-Zirkonoxid-Sinterverbund

Erfolgsfaktoren beim keramischen Lithiumdisilikat-Zirkonoxid-Sinterverbund Zusammenfassung Die Sinterverbundtechnik ermöglicht die Herstellung dauer belastbarer ästhetischer Vollkeramikkronen und Brücken, die aufgrund des Zirkonoxidgerüstes konventionell zementiert werden können.

Mehr

all ceramic all you need CLINICAL GUIDE

all ceramic all you need CLINICAL GUIDE all ceramic all you need CLINICAL GUIDE Inhaltsverzeichnis Einleitung Indikation 4 Das IPS e.max System 5 Präparation 10 Glaskeramik Zirkoniumoxid Praktische Vorgehensweise 12 Farbnahme Abformung Provisorische

Mehr

Lösungen für die Befestigung. RelyX Ultimate Adhäsives Befestigungscomposite. weil er hält

Lösungen für die Befestigung. RelyX Ultimate Adhäsives Befestigungscomposite. weil er hält Lösungen für die Befestigung Adhäsives Befestigungscomposite Mein Held, weil er hält Ultimative Haftkraft für Glaskeramiken Adhäsives Befestigungscomposite ist ein innovatives dualhärtendes Befestigungscomposite

Mehr

Keramische Materialien in der Zahnmedizin II. Oxidkeramiken

Keramische Materialien in der Zahnmedizin II. Oxidkeramiken Keramische Materialien in der Zahnmedizin II. Oxidkeramiken Dr. Mikulás Krisztina Semmelweis Universität Silikatglas- keramiken Oxid- keramiken Feldspatkeramiken Konventionelle Verblendungskeramiken Synthetische

Mehr

Einfach, leistungsstark überzeugend

Einfach, leistungsstark überzeugend Lösungen für die Zementierung R e l yx Unicem 2 Automix Selbstadhäsiver Composite-Befestigungszement Einfach, leistungsstark überzeugend RelyX Unicem 2 Automix Seit vielen Jahren vertrauen Zahnärzte dem

Mehr

Inlays. Einlagefüllungen (Inlays) natürlich perfekt. Lust auf schöne Zähne

Inlays. Einlagefüllungen (Inlays) natürlich perfekt. Lust auf schöne Zähne Inlays Einlagefüllungen (Inlays) natürlich perfekt. Lust auf schöne Zähne Inlays Einlagefüllungen Ein Loch im Zahn kann heute auf verschiedene Arten gefüllt werden. Bei kleinen Defekten eignen sich plastische

Mehr

Experten SYMPOSIUM: Vollkeramische Restaurationen & Befestigung

Experten SYMPOSIUM: Vollkeramische Restaurationen & Befestigung Mit dem verstärkten Einsatz digitaler Technologien in Prais und Labor wächst auch der Bedarf an qualifizierten Seminaren und Workshops, dem Unternehmen und Institutionen durch ein vielfältiges Angebot

Mehr

Veneers. Veneers für ein perfektes Aussehen. Lust auf schöne Zähne

Veneers. Veneers für ein perfektes Aussehen. Lust auf schöne Zähne Veneers Veneers für ein perfektes Aussehen. Lust auf schöne Zähne Veneers Die Ästhetik Ihrer Frontzähne Der erste Eindruck, den man bewusst oder unbewusst von einem Menschen hat, hängt unter anderem von

Mehr

C U R R I C U L U M C A D / C A M U P D A T E - B R Ü C K E N K U R S

C U R R I C U L U M C A D / C A M U P D A T E - B R Ü C K E N K U R S C U R R I C U L U M C A D / C A M U P D A T E - B R Ü C K E N K U R S K U R S I N H A L T CAD - CAM gefertigte Brücken im Frontzahn- wie auch im Seitenzahnbereich haben sich seit einigen Jahren bewährt.

Mehr

Die Schlüssel-Methode

Die Schlüssel-Methode Technik Teleskoparbeit verblendet mit Ceramage Lichthärtende Verblendmaterialien haben sich klinisch bewährt und sind aufgrund ihrer guten Eigenschaften und einfachen Handhabung für viele Indikationen

Mehr

Flow Chart Variolink Veneer

Flow Chart Variolink Veneer Flow Chart Variolink Veneer ZAHN - Veneer - Composite - Variolink Veneer - ExciTE F 1 Entfernung des Provisoriums Entfernen des Provisoriums. Ggf. Präparation/en mit Polierbürste sowie öl- und fluoridfreier

Mehr

CAD/CAM Block Overview Block-Übersicht

CAD/CAM Block Overview Block-Übersicht CAD/CAM Block Overview Block-Übersicht IPS Empress CAD Leucite-reinforced glass-ceramic Leuzitverstärkte Glaskeramik Multi.5 BL 1 BL 3 L HT (High Translucency) Chromascop.5 100 200 300 I 8 I 10 D3 LT (Low

Mehr

Sehen hilft verstehen Ein Beitrag von Ztm. Oliver Wiedmann, Steinheim/Deutschland

Sehen hilft verstehen Ein Beitrag von Ztm. Oliver Wiedmann, Steinheim/Deutschland dd TECHNIK Versorgung eines Patienten mit vollkeramischen Kronen bei vorausgegangener ZRS-Planung Sehen hilft verstehen Ein Beitrag von Ztm. Oliver Wiedmann, Steinheim/Deutschland Gibt es so etwas wie

Mehr

Adhäsives Einsetzen von Inlays und Teilkronen

Adhäsives Einsetzen von Inlays und Teilkronen Adhäsives Einsetzen von Inlays und Teilkronen Schrittweiser Ablauf Lernziel Kenntnis der adhäsiven Befestigung Ablauf Die adhäsive Befestigung ist eine unbedingte Voraussetzung für den Langzeiterfolg von

Mehr

Okklusionsänderung mit Kauflächen-Veneers

Okklusionsänderung mit Kauflächen-Veneers Okklusionsänderung mit Kauflächen-Veneers Univ.-Prof. Daniel Edelhoff zu komplexen Versorgungen mit Table Tops. Das Angebot an metallfreien Restaurationswerkstoffen für die konservierende und prothetische

Mehr

Zahnfarbene Restaurationen aus Keramik: Inlays, Teilkronen und Veneers

Zahnfarbene Restaurationen aus Keramik: Inlays, Teilkronen und Veneers Zahnfarbene Restaurationen aus Keramik: Inlays, Teilkronen und Veneers Gemeinsame Stellungnahme der Deutschen Gesellschaft für Zahnerhaltung (DGZ) und der Deutschen Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde

Mehr

Leistungsvergleich: Konventionelle Befestigungszemente

Leistungsvergleich: Konventionelle Befestigungszemente Produktname: Ketac CEM AquaCem DyractCem plus 3M ESPE AG ESPE Platz 82229 Seefeld Dentsply De Trey De-Trey-Str. 1 78467 Konstanz Dentsply De Trey De-Trey-Str. 1 78467 Konstanz Service-Telefon: 08 00 /

Mehr

KErAMiK-KoMPASS. Ein kleiner Leitfaden durch den Material-Dschungel

KErAMiK-KoMPASS. Ein kleiner Leitfaden durch den Material-Dschungel KErAMiK-KoMPASS Ein kleiner Leitfaden durch den Material-Dschungel Erinnern Sie Sich noch? Vor nicht all zu langer Zeit hatte der Patient im Kronen- und Brücken bereich die Wahlmöglichkeit beim Gerüst

Mehr

Cercon ht Vollanatomische Sicherheit

Cercon ht Vollanatomische Sicherheit Cercon ht Vollanatomische Sicherheit neu definiert. Okklusale Mindestwandstärke 0,5 mm inklusive 0,1 mm Einschleif-Reserve Substanzschonende zirkuläre Präparation 0,4 mm Randbereich Mindestwandstärke 0,2

Mehr

IPS. Empress System. Clinical Guide

IPS. Empress System. Clinical Guide IPS Empress System Clinical Guide 2 Inhaltsverzeichnis 1. Indikationen 4 Deutsch 2. Klinische Durchführung 5 Farbnahme 5 Präparation 6 Präparationstechnik für die einzelnen Indikationen 7 - Veneer - Inlay

Mehr

sonderdruck digital_dental. news Ob Standardindikation oder kosmetische Herausforderung mit der Hybridkeramik VITA ENAMIC chairside zum Ziel

sonderdruck digital_dental. news Ob Standardindikation oder kosmetische Herausforderung mit der Hybridkeramik VITA ENAMIC chairside zum Ziel International Journal digital_dental. news sonderdruck Ob Standardindikation oder kosmetische Herausforderung mit der Hybridkeramik VITA ENAMIC chairside zum Ziel www.ddn-online.net Sonderdruck aus Ausgabe

Mehr

Straumann CARES Visual 8.5.1

Straumann CARES Visual 8.5.1 Straumann CARES Visual 8.5.1 Software Update What s New Software Version 8.5.1.28615 Release Datum 21.Oktober, 2013 Beschreibung Optimierterung des IO Workflows (itero by Aligned Technology) und Korrektur

Mehr

Keramikveneers. Erfolgreiche, minimalinvasive Frontzahnrestaurationen. Ein Beitrag von Prof. Dr. Jürgen Manhart, München

Keramikveneers. Erfolgreiche, minimalinvasive Frontzahnrestaurationen. Ein Beitrag von Prof. Dr. Jürgen Manhart, München 52 BZB Oktober 15 Wissenschaft und Fortbildung Keramikveneers Erfolgreiche, minimalinvasive Frontzahnrestaurationen Ein Beitrag von Prof. Dr. Jürgen Manhart, München Patienten bevorzugen heutzutage minimalinvasive

Mehr

Verarbeitungsanleitung IPS e.max CAD. Immer auf der sicheren Seite.

Verarbeitungsanleitung IPS e.max CAD. Immer auf der sicheren Seite. Verarbeitungsanleitung IPS e.max CAD Immer auf der sicheren Seite. Vertrieb: KaVo Dental GmbH Bismarckring 39 D-88400 Biberach Tel. +49 7351 56-0 Fax +49 7351 56-1488 Hersteller: Kaltenbach & Voigt GmbH

Mehr

Implantate. Modernste Zahnmedizin für perfekte Ästhetik. Lust auf schöne Zähne

Implantate. Modernste Zahnmedizin für perfekte Ästhetik. Lust auf schöne Zähne Implantate Modernste Zahnmedizin für perfekte Ästhetik. Lust auf schöne Zähne Implantate Künstliche Zahnwurzeln Implantate sind heute in vielen Fällen geeignet, den Traum eigener, fest verankerter Zähne

Mehr

Licht vermittelt den Patienten ein absolutes Wohlfühlambiente? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen

Licht vermittelt den Patienten ein absolutes Wohlfühlambiente? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen Fokus Herstellerinformation Designpreis 2 0 1 1 ZWP Designpreis 2011: Deutschlands schönste Zahnarztpraxis gesucht! Einsendeschluss 01.07.2011 Im letzten Jahr verzeichnete die ZWP Zahnarzt Wirtschaft Praxis

Mehr

Veneers von biodentis ein Fallbericht Dr. Jan Hajtó

Veneers von biodentis ein Fallbericht Dr. Jan Hajtó Veneers von biodentis ein Fallbericht Dr. Jan Hajtó Adhäsiv befestigte Keramikveneers sind ein bewährtes Verfahren und weisen unter prothetischen Restaurationen mit die höchsten Langzeit-Überlebensraten

Mehr

Schöne Zähne mit CEREC. Schöne Zähne mit CEREC

Schöne Zähne mit CEREC. Schöne Zähne mit CEREC und das in einer einzigen Sitzung? Zahnfüllungen aus Keramik mit CEREC Wünschen Sie sich schöne zahnfarbene, höchst ästhetische Füllungen? Und möchten Sie diese in einer einzigen Behandlungssitzung bekommen?

Mehr

Verankerung am Zahn. Frontzahnfüllung und Veneers. Adhäsivtechnik. Adhäsivtechnik. Komposit früher makroretentive Verankerung. 2.

Verankerung am Zahn. Frontzahnfüllung und Veneers. Adhäsivtechnik. Adhäsivtechnik. Komposit früher makroretentive Verankerung. 2. Summit, J.B., Robbins, J. W., Schwartz, R. S.: Fundamentals of Operative Dentistry. Quintessence, 2001 Frontzahnfüllung und Veneers Roulet, J.-F. ; Degrange, M. (ed.): Adhesion: the Silent Revolution in

Mehr

für Vertrauen Die neue Formel RelyX Unicem Selbstadhäsiver Universaler Composite-Befestigungszement RelyX Fiber Post Glasfaserverstärkter Wurzelstift

für Vertrauen Die neue Formel RelyX Unicem Selbstadhäsiver Universaler Composite-Befestigungszement RelyX Fiber Post Glasfaserverstärkter Wurzelstift Lösungen für die Zementierung RelyX Unicem Selbstadhäsiver Universaler Composite-Befestigungszement Glasfaserverstärkter Wurzelstift Die neue Formel für Vertrauen Mit über 35 Millionen Anwendungen die

Mehr

Blickpunkt: Ästhetik. Provisorien Veneerbefestigung White Spot Behandlung

Blickpunkt: Ästhetik. Provisorien Veneerbefestigung White Spot Behandlung 4 Blickpunkt: Ästhetik Blickpunkt: Ästhetik 5 Blickpunkt: Ästhetik Provisorien Veneerbefestigung White Spot Behandlung 000861/#2_2015-04 DMG Chemisch-Pharmazeutische Fabrik GmbH Elbgaustraße 248 22547

Mehr

Kennzeichnung nach welchen Standards? ISO, CE DIN EN ISO 6872:1999 u. ISO 13356:1997 DIN EN ISO 6872:1999 und ISO 13356:1997 O 3. + Hf0 2.

Kennzeichnung nach welchen Standards? ISO, CE DIN EN ISO 6872:1999 u. ISO 13356:1997 DIN EN ISO 6872:1999 und ISO 13356:1997 O 3. + Hf0 2. Name des Produkts Lava Präzisions-Lösungen Ceramill ZI Ceramill ZI CAM Hersteller / Vertrieb 3M ESPE AG ESPE Platz 1 82229 Seefeld Amann Girrbach AG, A-6842 Koblach Amann Girrbach GmbH, Dürrenweg 40, 75177

Mehr