Unternehmensberaterin (Projektmanagement, Reorganisation ) Branchen : Automobil, Dienstleistungen/Service, Konsumgüter / Kosmetik

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Unternehmensberaterin (Projektmanagement, Reorganisation ) Branchen : Automobil, Dienstleistungen/Service, Konsumgüter / Kosmetik"

Transkript

1 200906_01 Aussenhandelskauffrau IHK (D) 1988 Universität Frankfurt/M, Wirtschaft (D) Jahre Berufspraxis Unternehmensberaterin (Projektmanagement, Reorganisation ) Projektleitung, Projektkoordination (Reorganisation, Softwareeinführung) Supply Chain Management, Einkauf, Einkaufscontrolling ERP Software (SAP R/3, SAPb1) Qualitätsmanagement ISO 9000ff. Internationale Erfahrung Grosskonzerne (Osteuropa, Frankreich, Osterreich, Switzerland) Branchen : Automobil, Dienstleistungen/Service, Konsumgüter / Kosmetik Sprachen : Deutsch, Englisch, Französisch (bilingual) _07 Mag. Phil. der englischen und französischen Sprachwissenschaften 1979 Übersetzung Dolmetschen 1979 Universität Bukarest (Rumänien) 20 Jahre Berufserfahrung SEKRETARIATTÄTIGKEITEN, ÜBERSETZUNGEN, DOLMETSCHEN Rumänisch, Deutsch, Englisch, Französisch Übersetzen und Dolmetschen in den folgenden Bereichen: Recht, Verwaltung, Handel und Wirtschaft, Technik, Medizin und Theologie Sekretariats- und Verwaltungstätigkeiten EDV Kenntnisse (ECDL fortgeschritten) und wirtschaftliche Kompetenzen (EBC*L) Internationale Erfahrung Zielsektor: Internationale Organisationen Sprachen: Rumänisch, Deutsch, Englisch, Französisch Mobilität: weltweit minicv_de_juin09.doc 1

2 200906_16 Ecole Supérieure de Chimie Organique et Minérale Fr, 2006 Master s Degree Chemie (Université de Cergy-Pontoise, Fr) 2006 Diplom-Ingenieur Chemie Erstellung von technischen Texten Lehre und technische Betreuung Internationale Erfahrungen (Frankreich, Portugal) Organisationstalent Zielsektoren : Chemische Industrie, internationale Organisationen Sprachen: Französisch, Deutsch, Portugiesisch, Englisch Mobilität: Europa _20 Magister Banken und Finanz Paris X Universität Jahre Berufspraxis Key-Account Client Manager Betreuung 4 CAC40 Firmen in Bereich Beziehungen mit den Aktionären Koordination mit den verschiedenen Backoffice Abteilungen Jährliche Umsatzziele erreicht (8 M ) Branche : Banken Sprachen :Französisch, Deutsch, Englisch minicv_de_juin09.doc 2

3 200906_21 Diplôme d Assistante Sociale, Paris, 1981 Maitrise de Psychologie du Travail, Bordeaux II, Jahre Erfahrung Management im Innendienst und Kundendienst Komplette Administrative Bearbeitung im Verkauf und Kundendienst (von Bestellungen über Lieferung bis zum Mahnwesen) Lagerverwaltung, Beschwerdemanagement inklusiv Lösungsstrategien ERP Software (Movex und Sage) Internationale Erfahrung (Frankreich, Österreich, Schweiz, USA) Projektmanagement von Austauschprogrammen Leitung von Arbeitsgruppen und Teams Sprachen : Französisch, Deutsch, Englisch _26 Diplom-Ingenieur Centrale Paris 1981 Mag. (MS) Carnegie-Mellon University (USA) 1983, Human Resources Training Programme (Japan) Jahre Berufspraxis Personal und Organisationsentwicklung Coaching und Beratung Kreativer Einsatz der eigenen Stärken Führung von Projektteams und Arbeitsgruppen, virtuelle Zusammenarbeit Karriereplannung, Bewerbungsstrategien, individuelle und kollektive Weiterbildungsmaßnahmen, Interkulturelles Arbeiten, Netzwerksmanagement Branchen: Industrie, Dienstleistungen/Service, Energie, Umwelt, internationale Organisationen Sprachen : Französisch, Englisch, Spanisch Mobilität: Europa minicv_de_juin09.doc 3

4 200906_30 Diplom (Mag. rer. nat.) Universität von Genf (CH) 2001 MAS Universität von Genf (CH) 2004 Doktoratsstudium (Dr. rer. nat.) Universität P & M Curie Paris 6 (Fr) 2007 Ausbildung zur klinischen und Gesundheits- Psychologin (Ö) Jahre Erfahrung Psychologin (Klinische und/oder Forschungstätigkeit) Diagnostik und Rehabilitation neuropsychologischer Störungen Psychologische Beratung Entwicklung und Durchführung von Forschungsprojekten in kogn. Psychologie Datenanalyse, mündlicher Vortrag und Verfassung wissenschaftlicher Artikel Internationale Erfahrung (Schweiz, Frankreich, Österreich) Nostrifizierung (Mag. und Dr. rer. nat.) Uni-Graz Branchen : Krankenanstalt, Universität, Pharmabranche Sprachen : Französisch, Englisch, Deutsch _32 Master 2 Psychologie clinique et pathologique (Paris 8) 2007 Magister-Grad (Universität Wien) 2009 Universitätslehrgang zum KP/GP (KlinGes Wien) Jahre Erfahrung Klinische Psychologin und Gesundheitspsychologin Klinisch-psychologische Diagnostik Klinisch-psychologische Behandlung, Beratung und Versorgung (Einzel- und Gruppen) Prävention Berufliche Erfahrung: Schule, Universitätsklinik, Verein (Kinder, Jugendliche und Erwachsene) Branchen : Suchtprobleme, forensische Psychologie, Psychosomatik, Kinder- und Jugendpsychiatrie Sprachen : Französisch, Deutsch, Englisch minicv_de_juin09.doc 4

5 200906_36 M.A. Tourismus, Université de Lyon II (F) 1988 M.A. Kunstgeschichte, Rice University, Houston (USA) Jahre Expatriation VERANSTALTUNGS-ORGANISATION Animation und Organisation von Veranstaltungen (Kultur, Touristik) Machbarkeitsstudien (Animation, Logistik, Kommunikation) Ansprechpartner für ausländischen Projekte auf dem österreichischen Markt Gestaltung, Redaktion und Herausgabe von Stadtführern (250 Seiten) Internationale Erfahrungen in Ägypten, England, Deutschland und USA Sprachen: Französisch, Deutsch, Englisch Mobilität : Wien minicv_de_juin09.doc 5

Personalberatung WIR HELFEN IHNEN BEI DER AUSWAHL NEUER MITARBEITER Kandidatenprofile eine Auswahl August 2012

Personalberatung WIR HELFEN IHNEN BEI DER AUSWAHL NEUER MITARBEITER Kandidatenprofile eine Auswahl August 2012 Personalberatung WIR HELFEN IHNEN BEI DER AUSWAHL NEUER MITARBEITER Kandidatenprofile eine Auswahl August 2012 Side 1 af 9 Sie suchen qualifiziertes, mehrsprachiges Personal in Deutschland oder Dänemark?

Mehr

Kurzprofile September 2015 / Kaufmännisch

Kurzprofile September 2015 / Kaufmännisch Ref. Nr. 942 Kurzprofile September 2015 / Kaufmännisch Leiterin Kundendienst / Verkaufsleiterin international Leiterin globaler Kundendienst Industrie - Jährliche Budgetverantwortung von 56 MUSD - Strategische

Mehr

Sven Kuschke. Personalprofil. Consultant AUSBILDUNG

Sven Kuschke. Personalprofil. Consultant AUSBILDUNG Personalprofil Sven Kuschke Consultant E-Mail: sven.kuschke@arcondis.com AUSBILDUNG BERUFLICHE WEITERBILDUNG SPRACHEN 2011 Bachelor of Science in Wirtschaftsinformatik (Duale Hochschule Baden-Württemberg

Mehr

Personalsuche WIR HELFEN IHNEN BEI DER REKRUTIERUNG NEUER MITARBEITER Kandidatenprofile Eine Auswahl Februar 2012

Personalsuche WIR HELFEN IHNEN BEI DER REKRUTIERUNG NEUER MITARBEITER Kandidatenprofile Eine Auswahl Februar 2012 Personalsuche WIR HELFEN IHNEN BEI DER REKRUTIERUNG NEUER MITARBEITER Kandidatenprofile Eine Auswahl Februar 2012 1 WIR HABEN DIE KANDIDATEN! Sie suchen qualifiziertes, mehrsprachiges Personal in Deutschland

Mehr

Lebenslauf. Alejandro González Villar. Persönliche Daten. Berufserfahrung im Bereich Lehre und Übersetzung

Lebenslauf. Alejandro González Villar. Persönliche Daten. Berufserfahrung im Bereich Lehre und Übersetzung Lebenslauf Alejandro González Villar Persönliche Daten Adresse: C/ Marina 63, 4 4ª 08005 Barcelona Tel.: +34 633015845 e-mail: gonzalezvillar.al@gmail.com Geburtsdatum: 02.12.1984 Geburtsort: Barcelona

Mehr

LEBENSLAUF. Magister Artium Germanistik - Romanistik. Nachhilfelehrer für Deutsch, Französisch und Englisch. Dolmetschen bei Gerichten und Behörden

LEBENSLAUF. Magister Artium Germanistik - Romanistik. Nachhilfelehrer für Deutsch, Französisch und Englisch. Dolmetschen bei Gerichten und Behörden LEBENSLAUF Persönliche Daten Name: Vorname: Atakora Joel Geburtsdatum: 01.06.1975 Staatsangehörigkeit: Familienstand: Abschluss: Deutsch Ledig Magister Artium Germanistik - Romanistik Kontakt: Tel.: 01774049351

Mehr

Personalberatung WIR HELFEN IHNEN BEI DER AUSWAHL NEUER MITARBEITER Kandidatenprofile Eine Auswahl Oktober 2012

Personalberatung WIR HELFEN IHNEN BEI DER AUSWAHL NEUER MITARBEITER Kandidatenprofile Eine Auswahl Oktober 2012 Personalberatung WIR HELFEN IHNEN BEI DER AUSWAHL NEUER MITARBEITER Kandidatenprofile Eine Auswahl Oktober 2012 Side 1 af 8 Sie suchen qualifiziertes, mehrsprachiges Personal in Deutschland oder Dänemark?

Mehr

Curriculum Vitae. Mag. Margit Schoderböck. Kretschekgasse 27 A-1170 Wien. M: +43 664 88 73 77 11 E: margit@schoderboeck.com W: www.schoderboeck.

Curriculum Vitae. Mag. Margit Schoderböck. Kretschekgasse 27 A-1170 Wien. M: +43 664 88 73 77 11 E: margit@schoderboeck.com W: www.schoderboeck. Curriculum Vitae Mag. Margit Schoderböck Kretschekgasse 27 A-1170 Wien M: +43 664 88 73 77 11 E: margit@schoderboeck.com W: www.schoderboeck.com Seite: 1/7 Inhaltsverzeichnis LEBENSLAUF 3 BERUFLICHE TÄTIGKEIT

Mehr

2010 Bachelor of Science (Honours) in Business Management, Coventry University, UK

2010 Bachelor of Science (Honours) in Business Management, Coventry University, UK Personalprofil Andrés Rösner Consultant E-Mail: andres.roesner@arcondis.com AUSBILDUNG BERUFLICHE WEITERBILDUNG 2011 Master of Science (Honours) in Business mit Marketing, Northumbria University, Newcastle

Mehr

Triale kaufmännischen Lehre bei aprentas

Triale kaufmännischen Lehre bei aprentas Triale kaufmännischen Lehre bei aprentas aprentas aprentas ist der Ausbildungsverbund der pharmazeutisch chemischen Industrie. Träger sind die Unternehmen Ciba Spezialitätenchemie, Novartis und Syngenta.

Mehr

Shortprofile. Heidi Weiss. Wirtschaftspsychologin Master of Advanced Studies FHNW in Business Psychology

Shortprofile. Heidi Weiss. Wirtschaftspsychologin Master of Advanced Studies FHNW in Business Psychology Heidi Weiss Wirtschaftspsychologin Master of Advanced Studies FHNW in Business Psychology Human Resources Managerin Executive Master FHNW of HR Management zur Person Name URL Telephon Mobile e-mail Heidi

Mehr

AUSBILDUNG 2013 2012 2006 BERUFLICHE WEITERBILDUNG

AUSBILDUNG 2013 2012 2006 BERUFLICHE WEITERBILDUNG Personalprofil Dr. Mircea Winter Consultant E-Mail: mircea.winter@arcondis.com AUSBILDUNG BERUFLICHE WEITERBILDUNG 2013 Projektmanagement Lehrgang 2012 Doktor der Naturwissenschaften 2006 Diplom in Biologie

Mehr

Erasmus + im Institut für Psychologie: Liste der Partneruniversitäten

Erasmus + im Institut für Psychologie: Liste der Partneruniversitäten Erasmus + im Institut für Psychologie: Liste der Partneruniversitäten Sprachniveau gemäß Gemeinsamer Europäischer Referenzrahmen http://de.wikipedia.org/wiki/gemeinsamer_europ%c3%a4ischer_referenzrahmen)

Mehr

PETER HERING. Curriculum Vitae. Von Peter Hering

PETER HERING. Curriculum Vitae. Von Peter Hering Curriculum Vitae Von Peter Hering Lebenslauf Name und Adresse Peter Hering Am Mühlenteich 5, 23847 Lasbek Gut geboren am 18.12.1968 in Framingham, MA, USA Mobil +49 172 6162888 Familienstand E Mail Webseite

Mehr

Fachkräfte aus dem Ausland Bewerber für Südbaden

Fachkräfte aus dem Ausland Bewerber für Südbaden Fachkräfte aus dem Ausland Bewerber für Südbaden Kurzprofile Industrie-Ingenieur aus 001 Elektrotechnik-Ingenieurin aus 002 Anlagen-/Wartungstechniker aus Irland 003 Master of Business Administration (MBA)

Mehr

Liste der Studienfächer an der Ruhr-Universität Bochum

Liste der Studienfächer an der Ruhr-Universität Bochum 188 Allgemeine und vergleichende Literaturwissenschaft 152 Allgemeine und vergleichende Sprachwissenschaft 762 Amerikastudien 079 Angewandte Informatik 008 Anglistik/Amerikanistik 793 Arbeitswissenschaft

Mehr

Ernährung, Lebensmittel, Wein-, Obst- Gartenbau, Landwirtsc. Forstwirtschaft, Holzwirtschaft, Holztechnik. Biologie, Botanik, Ökologie

Ernährung, Lebensmittel, Wein-, Obst- Gartenbau, Landwirtsc. Forstwirtschaft, Holzwirtschaft, Holztechnik. Biologie, Botanik, Ökologie Ernährung, Lebensmittel, Wein-, Obst- Gartenbau, Landwirtsc BEZEICHNUNG FORM ABSCHLUSS STANDORT Ernährungswissenschaften Bakkalaureat Bakk. rer. nat. Wien Internationales Weinmanagement Bachelor BSc/B.Sc.

Mehr

2005 Matura, Schwerpunktfach Biologie und Chemie (Gymnasium Immensee, Schweiz) 2014 ITIL 2011 Foundation Six Sigma Yellow Belt GMP Online

2005 Matura, Schwerpunktfach Biologie und Chemie (Gymnasium Immensee, Schweiz) 2014 ITIL 2011 Foundation Six Sigma Yellow Belt GMP Online Personalprofil Carolin Bente Junior Consultant E-Mail: carolin.bente@arcondis.com AUSBILDUNG BERUFLICHE WEITERBILDUNG BESONDERE TÄTIGKEITEN 2013 Bachelor of Arts in Wirtschaftswissenschaften (Universität

Mehr

EUPEHS-Hochschule für Gesundheit und Beruf Hochschule für Angewandte Wissenschaften 1. Allgemeine Informationen

EUPEHS-Hochschule für Gesundheit und Beruf Hochschule für Angewandte Wissenschaften 1. Allgemeine Informationen -Hochschule für Gesundheit und Beruf Hochschule für Angewandte Wissenschaften 1. Allgemeine Informationen Sekretariat: Nymphenburger Str. 155 Sekretariat: Nymphenburger Str. 155 80634 München Tel. +49-89-120

Mehr

Adeline Gütschow. Business Change Expertin, Coach

Adeline Gütschow. Business Change Expertin, Coach Adeline Gütschow Business Change Expertin, Coach Expertise 5,5 Jahre Erfahrung als Beraterin, Mediatorin, Coach und Organisationsentwicklerin 2 Jahre Führungserfahrung als Bereichsleiterin für Management

Mehr

Die Hochschule Rhein-Waal

Die Hochschule Rhein-Waal Die Hochschule Rhein-Waal stellt sich vor Emmerich Kleve Kamp-Lintfort 1von 300 Hochschule Rhein-Waal eine Hochschule für angewandte Wissenschaften innovativ - interdisziplinär - international 2von 2 von

Mehr

Dr. Daniela Böttger-Schmidt

Dr. Daniela Böttger-Schmidt Personalprofil Dr. Daniela Böttger-Schmidt Consultant E-Mail: daniela.boettger-schmidt@arcondis.com AUSBILDUNG 2014 Business Management Fernstudium an der Fern- Universität Hagen (Vertiefungsbereiche:

Mehr

Curriculum Vitae. Mag. Margit Schoderböck. Kretschekgasse 21/1/4 A-1170 Wien. M: +43 664 88 73 77 11 E: margit@schoderboeck.com.

Curriculum Vitae. Mag. Margit Schoderböck. Kretschekgasse 21/1/4 A-1170 Wien. M: +43 664 88 73 77 11 E: margit@schoderboeck.com. Curriculum Vitae Mag. Margit Schoderböck Kretschekgasse 21/1/4 A-1170 Wien M: +43 664 88 73 77 11 E: margit@schoderboeck.com Seite: 1/6 Inhaltsverzeichnis LEBENSLAUF 3 BERUFLICHE TÄTIGKEIT 5 PROJEKTE 6

Mehr

Der nächste IBS Studienbeginn ist im Oktober. MBA und DBA

Der nächste IBS Studienbeginn ist im Oktober. MBA und DBA PRESSEMITTEILUNG Informationsabend der AMA Academy for Management Assistants Lippstadt und der IBS International Business School Lippstadt am Mittwoch 8. Juni um 18 Uhr Die Studienleitung der AMA Lippstadt

Mehr

2003/2004 Diplom-Informatikerin, Fachrichtung Wirtschaftsinformatik mit Vertiefungsrichtung Business Consulting, Fachhochschule Furtwangen

2003/2004 Diplom-Informatikerin, Fachrichtung Wirtschaftsinformatik mit Vertiefungsrichtung Business Consulting, Fachhochschule Furtwangen Personalprofil Andrea Kreim Managing Director / Senior Manager E-Mail: andrea.kreim@arcondis.com AUSBILDUNG 1999 Wirtschaftsgymnasium in Bad Säckingen 2003/2004 Diplom-Informatikerin, Fachrichtung Wirtschaftsinformatik

Mehr

HUMAN RESOURCES INTERIM MANAGEMENT

HUMAN RESOURCES INTERIM MANAGEMENT Mag. Wilhelm Sterl, MA Karl-Lothringerstrasse 81/56, 1210 Wien Mobil: +43 664 170 97 37 E-Mail: wilhelm.sterl@a1.net Nationalität: Österreich HUMAN RESOURCES INTERIM MANAGEMENT Profil Lebenslauf in Kürze

Mehr

HR-Newsletter der AHK Tunesien - 01/2014

HR-Newsletter der AHK Tunesien - 01/2014 HR-Newsletter der AHK Tunesien - 01/2014 Klicken Sie auf die Referenznummer, wenn Sie den Lebenslauf des Bewerbers / der Bewerberin per E-Mail von uns erhalten möchten! Ref. Bezeichnung Kurzprofil Sprachen

Mehr

Praktikum - Marketing/Brand Management und Verkaufsförderung w m

Praktikum - Marketing/Brand Management und Verkaufsförderung w m Praktikum - Marketing/Brand Management und Verkaufsförderung w m Qualitätsdenken und handeln zum -zubehör, Verpackungs-, Industrie-, Gebäudetechnik Bosch ist in der Schweiz an über 20 Standorten vertreten.

Mehr

Tutorium Klinische Psychologie I. Fragen zur Ausbildung und rechtlichen Grundlagen in der Klinischen Psychologie

Tutorium Klinische Psychologie I. Fragen zur Ausbildung und rechtlichen Grundlagen in der Klinischen Psychologie Tutorium Klinische Psychologie I Fragen zur Ausbildung und rechtlichen Grundlagen in der Klinischen Psychologie Fragen zur Ausbildung und rechtlichen Grundlagen in der Klinischen Psychologie Oswald David

Mehr

Kurzportrait der Berinfor

Kurzportrait der Berinfor Kurzportrait der Berinfor ZÜRICH LAUSANNE DÜSSELDORF (ab Mitte 2015) Berinfor AG www.berinfor.ch www.berinfor.de UNSERE FIRMA Unser Fokus sind die Hochschulen Die Berinfor AG wurde 1990 gegründet. Wir

Mehr

61. Stellenausschreibung Wissenschaftliche/n MitarbeiterIn. 62. Stellenausschreibung OrganisationsassistentIn

61. Stellenausschreibung Wissenschaftliche/n MitarbeiterIn. 62. Stellenausschreibung OrganisationsassistentIn 2014 / Nr. 16 vom 21. Februar 2014 61. Stellenausschreibung Wissenschaftliche/n MitarbeiterIn 62. Stellenausschreibung OrganisationsassistentIn 63. Stellenausschreibung Wissenschaftliche/n MitarbeiterIn

Mehr

2004 Fachhochschulreife mit Vertiefung Wirtschaft, OSZ Banken und Versicherungen Berlin

2004 Fachhochschulreife mit Vertiefung Wirtschaft, OSZ Banken und Versicherungen Berlin Personalprofil Frank Reissner Consultant E-Mail: frank.reissner@arcondis.com AUSBILDUNG BERUFLICHE WEITERBILDUNG 2011 Studium der Wirtschaftsinformatik, Universität Hohenheim, Abschluss Master Degree Applied

Mehr

Bewerberübersicht Verkauf/Marketing

Bewerberübersicht Verkauf/Marketing Bewerberübersicht Verkauf/Marketing Alter/Geschlecht kenntnisse Senior Sales Manager 39 Jahre/männlich Technische Lehre Handelsdiplom, Marketingplaner, Informatikprojektleiter mit eidg. Fachausweis, Sprachkurs

Mehr

Module für Auslandssemester an der EBC Hochschule

Module für Auslandssemester an der EBC Hochschule Module für Auslandssemester an der EBC Hochschule Kursangebot: Studierende von Partnerhochschulen, die für einen begrenzten Zeitraum an die EBC Hochschule kommen, haben die Möglichkeit, die weiter unten

Mehr

Bewerberbulletin Asanti AG. Juni / Juli 2015

Bewerberbulletin Asanti AG. Juni / Juli 2015 Bewerberbulletin Asanti AG Juni / Juli 2015 Das folgende Bewerberbulletin bietet Ihnen eine kleine Auswahl gut qualifizierter Kandidatinnen und Kandidaten, welche mit unserer Unterstützung eine neue Herausforderung

Mehr

ment achtsamkeit. balance. individuation.

ment achtsamkeit. balance. individuation. m ment achtsamkeit. balance. individuation. Einführung in die Sequentielle Therapie Ein Weiterbildungscurriculum für die Psychotherapie von schweren Persönlichkeitsstörungen 03/2010 bis 02/2011 Leitung:

Mehr

Dr. Lars Schmiedeberg

Dr. Lars Schmiedeberg Personalprofil Dr. Lars Schmiedeberg Consultant E-Mail: lars.schmiedeberg@arcondis.com AUSBILDUNG 2004 Doktorarbeit (Institut für Molekulare Biotechnologie, Jena) 2001 Studium der Biologie (Ruhr-Universität

Mehr

Curriculum Vitae. Jürgen Schoderböck, MBA CMC. Kretschekgasse 21/1/4 A-1170 Wien

Curriculum Vitae. Jürgen Schoderböck, MBA CMC. Kretschekgasse 21/1/4 A-1170 Wien Curriculum Vitae Jürgen Schoderböck, MBA CMC Kretschekgasse 21/1/4 A-1170 Wien M: 43(0)664 88737710 E: juergen@schoderboeck.com E: office@schoderboeck.com W: www.schoderboeck.com Seite: 1/5 Inhaltsverzeichnis

Mehr

Master Internationales Management in deutscher Sprache (2013-2014)

Master Internationales Management in deutscher Sprache (2013-2014) Master Internationales Management in deutscher Sprache (2013-2014) Organisation Zulassungsverfahren und Anzahl der Plätze Ziele und Bildungsplan Kontakt Organisation Das Master-Programm mit der Spezialisierung

Mehr

Curriculum Vitae Astrid Lenz

Curriculum Vitae Astrid Lenz Name: Geburtstag, Geburtsort: Staatsbürgerschaft: Familienstand: Anschrift: Ausbildung: Astrid Viktoria Lenz 04. Feber 1968 in Lienz/Osttirol Österreich geschieden Van-der-Nüll-Gasse 98/27, 1100 Wien Tel.:

Mehr

2010 Promotion in molekularer Genetik - summa cum laude (Eötvös Lorand Universität),

2010 Promotion in molekularer Genetik - summa cum laude (Eötvös Lorand Universität), Personalprofil Dr. Balazs Hargitai Junior Consultant E-Mail: balazs.hargitai@arcondis.com AUSBILDUNG BERUFLICHE WEITERBILDUNG 2010 Promotion in molekularer Genetik - summa cum laude (Eötvös Lorand Universität),

Mehr

ÜBERSETZEN & DOLMETSCHEN

ÜBERSETZEN & DOLMETSCHEN ÜBERSETZEN & DOLMETSCHEN Und der Sinn stimmt Ü B E R S E T Z U N G Wir bieten Sprachkompetenz, die Ihrem Berufsfeld entspricht übersetzung.. Bei unserer schriftlichen Übersetzung bleibt der Stil Ihrer

Mehr

Übersicht (Studiengang, Studiendauer, akademische Grade und FH-Institutionen) Angewandtes Wissensmanagement. Arbeitsgestaltung und HR-Management

Übersicht (Studiengang, Studiendauer, akademische Grade und FH-Institutionen) Angewandtes Wissensmanagement. Arbeitsgestaltung und HR-Management Fachhochschul-Studiengänge und akademische Grade Übersicht (Studiengang, Studiendauer, akademische Grade und FH-Institutionen) BACHELOR-, MASTER- UND DIPLOMSTUDIEN Wirtschaftswissenschaftliche Studiengänge

Mehr

Jürgen Biermann. Senior Consultant for SAP Solution Manager/Test Management j.biermann@solution-manager-consulting.de

Jürgen Biermann. Senior Consultant for SAP Solution Manager/Test Management j.biermann@solution-manager-consulting.de Name Jürgen Biermann Titel E-Mail Senior for SAP Solution Manager/Test Management j.biermann@solution-manager-consulting.de Profil Als SAP Senior habe ich mit über einem Jahrzehnt Erfahrungen im Context

Mehr

CURRICULUM VITAE MARGIT VOGLHOFER BURGGASSE 76/3/50 1070 WIEN TEL.: 0664/513 16 49 E-MAIL: MARGIT.VOGLHOFER@AON.AT

CURRICULUM VITAE MARGIT VOGLHOFER BURGGASSE 76/3/50 1070 WIEN TEL.: 0664/513 16 49 E-MAIL: MARGIT.VOGLHOFER@AON.AT MARGIT VOGLHOFER BURGGASSE 76/3/50 1070 WIEN TEL.: 0664/513 16 49 E-MAIL: MARGIT.VOGLHOFER@AON.AT GEB: 11.03.1966 IN STEYR/OÖ VERHEIRATET, EIN KIND GEB. 2002 CURRICULUM VITAE BERUFLICHER WERDEGANG: Seit

Mehr

MAS Kogni*ve Verhaltenstherapie mit Schwerpunkt Kinder und Jugendliche der Universitäten Zürich und Fribourg. mit systemischer Ausrichtung

MAS Kogni*ve Verhaltenstherapie mit Schwerpunkt Kinder und Jugendliche der Universitäten Zürich und Fribourg. mit systemischer Ausrichtung MAS Kogni*ve Verhaltenstherapie mit Schwerpunkt Kinder und Jugendliche der Universitäten Zürich und Fribourg mit systemischer Ausrichtung Geschichte Ø 1996 von Prof. Bodenmann und Prof. Perrez als erste

Mehr

Master / Bachelor Management International

Master / Bachelor Management International Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Master / Bachelor Management International Deutsch-Französischer Studiengang B.A./M.A.

Mehr

Chrstina Klein. Studieren in Frankreich. interna. Ihr persönlicher Experte

Chrstina Klein. Studieren in Frankreich. interna. Ihr persönlicher Experte Chrstina Klein Studieren in Frankreich interna Ihr persönlicher Experte Inhalt Studieren in Frankreich 1. Einleitung............................................... 7 2. Informationen zum Land..................................

Mehr

2014 Scrum Master Product Quality Review

2014 Scrum Master Product Quality Review Personalprofil Melanie Löffler Consultant E-Mail: melanie.loeffler@arcondis.com AUSBILDUNG BERUFLICHE WEITERBILDUNG SPRACHEN 2011 Bachelor of Science in Wirtschaftsinformatik 2010 Praktikum im Bereich

Mehr

Zwei Standorte: Eisenstadt Pinkafeld 28.06.2014

Zwei Standorte: Eisenstadt Pinkafeld 28.06.2014 13. Österreichischer Kongress für Führungskräfte in der Altenarbeit 26. bis 27. Juni 2014 in Eisenstadt Prof.(FH) Mag. Dr. Erwin Gollner, MPH Zwei Standorte: Eisenstadt Pinkafeld 8 Bachelorstudiengänge

Mehr

Nadine Martini. Personalprofil. Consultant AUSBILDUNG. 2003 Diplom-Biochemikerin. 1994 Naturwissenschaftlich-technisches Gymnasium, Abitur

Nadine Martini. Personalprofil. Consultant AUSBILDUNG. 2003 Diplom-Biochemikerin. 1994 Naturwissenschaftlich-technisches Gymnasium, Abitur Personalprofil Nadine Martini Consultant E-Mail: nadine.martini@arcondis.com AUSBILDUNG 2003 Diplom-Biochemikerin 1994 Naturwissenschaftlich-technisches Gymnasium, Abitur BERUFLICHE WEITERBILDUNG 2013

Mehr

EconoMyLife expandiert

EconoMyLife expandiert EconoMyLife expandiert u Unser Produkt Verkaufsname: Joe s Ecologia Wirtschafts- und Ökologiespiel Quizfragen zum kennenlernen erneuerbarer Energien und der Globalisierung Die Spielfigur bewegt sich um

Mehr

Industrie 4.0 umsetzen Wie Modelle der strategischen Organisationsgestaltung dabei unterstützen können

Industrie 4.0 umsetzen Wie Modelle der strategischen Organisationsgestaltung dabei unterstützen können Industrie 4.0 umsetzen Wie Modelle der strategischen Organisationsgestaltung dabei unterstützen können Wien, 12. März 2015 Mag. (FH) Lukas Schober KALUCON GmbH Zukunft vorausdenken und in der Organisation

Mehr

Mission: impossible? Dislozierte Führung im Spannungsfeld zwischen Nähe und Distanz

Mission: impossible? Dislozierte Führung im Spannungsfeld zwischen Nähe und Distanz Mission: impossible? Dislozierte Führung im Spannungsfeld zwischen Nähe und Distanz Mission: impossible? Dislozierte Führung im Spannungsfeld zwischen Nähe und Distanz Der steigende Kosten- und Effizienzdruck

Mehr

Angewandtes Wissensmanagement. Arbeitsgestaltung und HR-Management. Bank- und Finanzwirtschaft. Bank- und Versicherungswirtschaft

Angewandtes Wissensmanagement. Arbeitsgestaltung und HR-Management. Bank- und Finanzwirtschaft. Bank- und Versicherungswirtschaft Fachhochschul-Studiengänge und akademische Grade Übersicht (Studiengang, Studiendauer, akademische Grade und FH-Institutionen) BACHELOR-, MASTER- UND DIPLOMSTUDIEN Wirtschaftswissenschaftliche Studiengänge

Mehr

Tom Schröter IT Consulting

Tom Schröter IT Consulting Tom Schröter IT Consulting Roonstraße 9 D 76137 Karlsruhe Tel! +49-721 830 55 57 Fax! +49-721 830 55 58 Mobil! +49-151 275 275 59 tom@schroeter-consulting.de www.schroeter-consulting.de Geboren 8. März

Mehr

Umweltwissenschaften und Technologietransfer

Umweltwissenschaften und Technologietransfer Umweltwissenschaften und Technologietransfer - Promotion und Karriere - Dr.-Ing. Clemens Mostert, MBA Übersicht Werdegang Dr.-Ing. Clemens Mostert, MBA Studium der Luft- und Raumfahrttechnik mit Schwerpunkt

Mehr

AKTUELLE PRAKTIKUMSPLÄTZE

AKTUELLE PRAKTIKUMSPLÄTZE AKTUELLE PRAKTIKUMSPLÄTZE Stand: 09.04.2014 Bitte unbedingt beachten: diese Liste wird ständig aktualisiert sie erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit alle Angaben ohne Gewähr Diskrepanzen bzgl. der

Mehr

Sigmund Freud Privat Universität Wien

Sigmund Freud Privat Universität Wien Sigmund Freud Privat Universität Wien Universitätslehrgang Akademischer Experte/ Akademische Expertin für Coaching und Psychoedukation bei Kindern, Jugendlichen und Eltern Konzept des Universitätslehrgangs

Mehr

360 - Der Weg zum gläsernen Unternehmen mit QlikView am Beispiel Einkauf

360 - Der Weg zum gläsernen Unternehmen mit QlikView am Beispiel Einkauf 360 - Der Weg zum gläsernen Unternehmen mit QlikView am Beispiel Einkauf Von der Entstehung bis heute 1996 als EDV Beratung Saller gegründet, seit 2010 BI4U GmbH Firmensitz ist Unterschleißheim (bei München)

Mehr

Jacqueline Irrgang +49 (0) 177 7666660 j.irrgang (at).ccq.de.birkländerstr. 15a, 86974 Apfeldorf. KurzProfil

Jacqueline Irrgang +49 (0) 177 7666660 j.irrgang (at).ccq.de.birkländerstr. 15a, 86974 Apfeldorf. KurzProfil Jacqueline Irrgang +49 (0) 177 7666660 j.irrgang (at).ccq.de.birkländerstr. 15a, 86974 Apfeldorf KurzProfil Mein Name ist Jacqueline Irrgang. Seit über 30 Jahren arbeite ich im Bereich Kundenservice. Leidenschaftlich

Mehr

Die neue Hochschule für Psychologie und Grundlagen der Psychotherapie

Die neue Hochschule für Psychologie und Grundlagen der Psychotherapie Die neue Hochschule für Psychologie und Grundlagen der Psychotherapie h Psychologiestudium European University for Psychology, Educational and Health Sciences EUPEHS Private Hochschule für Angewandte Wissenschaften

Mehr

Das könnte Ihnen doch entgegen kommen, für Ihre Vorhaben im neuen Jahr!

Das könnte Ihnen doch entgegen kommen, für Ihre Vorhaben im neuen Jahr! In Lappland wohnen 2 Sorten Menschen. Die reichen Lappen fahren im Rentiergespann, die armen Lappen gehen zu Fuß. Daher der Name Fußlappen. Auch wohnen dort die Menschen sehr dicht zusammen. Daher das

Mehr

Bedeutung & Nutzen der Internettechnologien für Industrieunternehmen in Österreich

Bedeutung & Nutzen der Internettechnologien für Industrieunternehmen in Österreich Bedeutung & Nutzen der Internettechnologien für Industrieunternehmen in Österreich Pressekonferenz am 20.11.2006 Hermann Wasserbacher Daten zur Untersuchung Auftraggeber: ISPA - Internet Service Providers

Mehr

Margit E. Flierl Trainer Profil

Margit E. Flierl Trainer Profil Margit E. Flierl Trainer Profil Telefon: 0911 / 650 70103 margit.flierl@delta-consultants.de Mobil: 0172 812-0862 www.delta-consultants.de Persönliche Daten - Nationalität Deutsch - Geburtsjahr 1962 -

Mehr

PROFIL. Anke Stockhausen. Name. Beruf. Geburtsdatum. Nationalität. Anschrift. Telefon. Mobil. E-Mail. Homepage. Anke Stockhausen

PROFIL. Anke Stockhausen. Name. Beruf. Geburtsdatum. Nationalität. Anschrift. Telefon. Mobil. E-Mail. Homepage. Anke Stockhausen Trainerin, Moderatorin, Coach 09.06.1970 deutsch Georgstraße 2a, 45468 Mülheim an der Ruhr +49 (0)208-377 02 64 +49 (0)1573-946 91 09 info@tatsaechlich-lernen.de www.tatsaechlich-lernen.de Name Beruf Geburtsdatum

Mehr

Eventmanagerin Dipl.-Betriebswirtin (FH)

Eventmanagerin Dipl.-Betriebswirtin (FH) Eventmanagerin Dipl.-Betriebswirtin (FH) engagiert : strukturiert flexibel : belastbar teamfähig : verantwortungsbewusst kommunikativ : kreativ ergebnisorientiert : begeisterungsfähig 1 Gunda Heß, geb.

Mehr

Präsentation von SolvAxis

Präsentation von SolvAxis Präsentation von SolvAxis 4 Unsere Philosophie Unser Metier Die Spezialistin der Businesslösungen für KMU Entwicklung von Unternehmenssoftware Vertrieb von Unternehmenssoftware Dienstleistungen 5 Unsere

Mehr

Handelsschule Praxis-HAS

Handelsschule Praxis-HAS Neue Ausbildungsschwerpunkte ab 2014! Handelsschule Praxis-HAS Handelsakademie Management für Informationstechnologie und erneuerbare Energien ODER Internationale Wirtschaft und Logistik Fachschule für

Mehr

09/1997-07/1998 Fachhochschulreife, Kaufmännische Schule Stuttgart Süd. 10/1999-07/2005 Diplom-Wirtschaftssinologe (FH), Fachhochschule Konstanz

09/1997-07/1998 Fachhochschulreife, Kaufmännische Schule Stuttgart Süd. 10/1999-07/2005 Diplom-Wirtschaftssinologe (FH), Fachhochschule Konstanz NR. 38363 Gewünschte Position Schwerpunkt Tätigkeitsbereich Positionsebene Anstellungsart Einsatzorte Geschlecht Einschätzung Spezialist für Projektverladungen Seefracht, Handels- / Industrielogistik Schwer-/Spezialtransport,

Mehr

Architekten Generalplaner

Architekten Generalplaner GV Metrobasel, 4. Mai 2015 Burckhardt+Partner AG Architekten Generalplaner Burckhardt+Partner AG Architekten Generalplaner Basel Bern Genf Lausanne Zürich www.burckhardtpartner.ch Wer wir sind Architekten

Mehr

2013 Bachelor of Science in Wirtschaftsinformatik (HSLU Wirtschaft, Luzern, Schweiz)

2013 Bachelor of Science in Wirtschaftsinformatik (HSLU Wirtschaft, Luzern, Schweiz) Personalprofil Daniel Michel Consultant E-Mail: daniel.michel@arcondis.com AUSBILDUNG BERUFLICHE WEITERBILDUNG 2013 Bachelor of Science in Wirtschaftsinformatik (HSLU Wirtschaft, Luzern, Schweiz) 2012

Mehr

Dein Sprungbrett zum Erfolg

Dein Sprungbrett zum Erfolg Dein Sprungbrett zum Erfolg Die Weiterbildung zur Technischen Kauffrau bzw. zum Technischen Kaufmann mit eidgenössischem Fachausweis Federn Sie ab mit Anavant als Sprungbrett zum Erfolg, um beflügelt die

Mehr

IT Project-Management IT Service/Application-Management

IT Project-Management IT Service/Application-Management IT Project-Management IT Service/Application-Management Rudow Systemberatung GmbH - Fakten Gründung: Januar 2002 Domizil: Blickensdorferstrasse 2, 6312 Steinhausen ZG, Schweiz Telefon: Fax: E-Mail: 079

Mehr

Informationsblatt zur Zertifizierung Psychologisches Coaching

Informationsblatt zur Zertifizierung Psychologisches Coaching Informationsblatt zur Zertifizierung Psychologisches Coaching (Stand: 07.2015) Information, Beratung & Antragstellung: Deutsche Psychologen Akademie GmbH des BDP Am Köllnischen Park 2 10179 Berlin Ute

Mehr

DIE BOTSCHAFTERIN DIE BOTSCHAFTERIN UNTERNEHMENSENTWICKLUNG PERSÖNLICHKEITSENTWICKLUNG NETZWERK FÜR MEDIENDESIGN

DIE BOTSCHAFTERIN DIE BOTSCHAFTERIN UNTERNEHMENSENTWICKLUNG PERSÖNLICHKEITSENTWICKLUNG NETZWERK FÜR MEDIENDESIGN UNTERNEHMENSENTWICKLUNG PERSÖNLICHKEITSENTWICKLUNG DIE BOTSCHAFTERIN NETZWERK FÜR MEDIENDESIGN ZWEI MARKEN UNTER EINEM DACH: 1. Die Kommunika.onsagentur: Experten- Team für Konzep.on & Krea.on integrierter

Mehr

Studienfälle nach Fakultät, Fachgruppe, Fach und Abschluss

Studienfälle nach Fakultät, Fachgruppe, Fach und Abschluss Rechts- und Wirtschaftswissenschaftliche Rechtswissenschaften 651 Droit 55 1-24 Absch.Ausland Summe: 1 - - - Kein Licence Summe: 1 1 - - Hauptfach 53 Summe: 53 - - 24 Seite: 1 38 - - - 1-33 - 15-2 - 1-3

Mehr

Gewünschte Position Leitung Logistik / Leitung Supply Chain Management - Kontraktlogistik Schwerpunkt. Distributionslogistik, Projektabwicklung

Gewünschte Position Leitung Logistik / Leitung Supply Chain Management - Kontraktlogistik Schwerpunkt. Distributionslogistik, Projektabwicklung NR. 46041 Gewünschte Position Leitung Logistik / Leitung Supply Chain Management - Kontraktlogistik Schwerpunkt Handels- / Industrielogistik Tätigkeitsbereich Distributionslogistik, Projektabwicklung Positionsebene

Mehr

Logistik Logistik II Fallstudientermine zu Logistik II Informations-, Identifikations- und Automatisierungstechnologien in der Logistik I

Logistik Logistik II Fallstudientermine zu Logistik II Informations-, Identifikations- und Automatisierungstechnologien in der Logistik I Logistik Logistik II 0832 L 011, Integrierte LV (VL mit UE), 2.0 SWS Di, wöchentl, 14:00-16:00, 08.10.2013-15.02.2014, H 1012, Straube Planung logistischer Systeme; Elemente und Systeme inner- und außerbetrieblicher

Mehr

LEBENSLAUF. Mag. Sergia Elisabeth Schmitt. sergia@chello.at. ledig, keine Kinder

LEBENSLAUF. Mag. Sergia Elisabeth Schmitt. sergia@chello.at. ledig, keine Kinder LEBENSLAUF Name Mag. Sergia Elisabeth Schmitt Adresse Kandlgasse 25/1/5 1070 Wien, Österreich Telefon +43 699 110 38 340 Email sergia@chello.at Geburtsdatum 9. Februar 1974 Geburtsort Familienstand Seeheim-Jugenheim/Bergstraße,

Mehr

Bewerberübersicht Verkauf/Marketing

Bewerberübersicht Verkauf/Marketing Bewerberübersicht Verkauf/Marketing Erfahrung/Kenntnisse Product Manager / Account Manager 25 35 Jahre/männlich Informatiker Betriebsökonom, Handelsschule Muttersprache deutsch, Englisch verhandlungsfähig,

Mehr

Modulliste - Anlage 1 PO

Modulliste - Anlage 1 PO BA-WW-EKBW BA-WW-ERG-2605 BA-WW-ERG-1106 D-WW-ISW BA-WW-ERG-2410 D-WW-IB BA-WW-PPSYCH BA-WW-ERG-2601 D-WW-ERG-2601 BA-WW-BWL-0201 D-WW-WIWI-0201 BA-WW-BWL-0202 D-WW-WIWI-0202 BA-WW-BWL-0203 D-WW-WIWI-0203

Mehr

Anmeldung zum Executive MBA der RWTH Aachen University (EMBA)

Anmeldung zum Executive MBA der RWTH Aachen University (EMBA) Foto Anmeldung zum Executive MBA der RWTH Aachen University (EMBA) 1. Angaben zur Person Nachname Akademischer Titel Geburtsdatum Straße, Hausnummer Land Telefon Vorname Beruf Nationalität Postleitzahl,

Mehr

Stefan Wirth. Internationales Interim Management und Projektbetreuung. 07.2015 Präsentation Stefan Wirth Seite 1

Stefan Wirth. Internationales Interim Management und Projektbetreuung. 07.2015 Präsentation Stefan Wirth Seite 1 Stefan Wirth Internationales Interim Management und Projektbetreuung 07.2015 Präsentation Stefan Wirth Seite 1 Inhalt: 1. Kurzüberblick.. 3 2. Zur Person.. 4 3. Bisherige Einsatzgebiete.. 5 4. Leistungsumfang

Mehr

Spezialisierung: Finanzmärkte und Treuhandwesen Diplomarbeit: Überprüfung der Anwendbarkeit von Zinsprognosemodellen für den deutschen Rentenmarkt

Spezialisierung: Finanzmärkte und Treuhandwesen Diplomarbeit: Überprüfung der Anwendbarkeit von Zinsprognosemodellen für den deutschen Rentenmarkt Mag. (FH) Christian SMODICS Adresse: Millergasse 19/32 A-1060 Wien Tel.: +43/676/9793959 e-mail: smodics@batcon.eu LEBENSLAUF PERSÖNLICHE DATEN:! Geburtsdatum: 29.01.1972! Geburtsort: Wien! Familienstand:

Mehr

Marion Rachner Standort: Berlin

Marion Rachner Standort: Berlin Marion Rachner Standort: Berlin Jahrgang: 1965 Human Resources Consultant und Business Coach Rund 20 Jahre Berufserfahrung als Führungskraft im Personalwesen und Marketing in der Kreativbranche, in Dienstleistungs-

Mehr

VON DER DIPLOM- BIBLIOTHEKARIN ZUM MA LIS

VON DER DIPLOM- BIBLIOTHEKARIN ZUM MA LIS VON DER DIPLOM- BIBLIOTHEKARIN ZUM MA LIS Karriereentwicklung nach dem Abschluss des Weiterbildungsstudiums Master in Library and Information Science an der FH Köln aus Absolventensicht Überblick Werdegang

Mehr

Kurzportrait der Berinfor

Kurzportrait der Berinfor Kurzportrait der Berinfor Berinfor AG Firmenpräsentation Talacker 35 8001 Zürich Schweiz www.berinfor.ch 2013 UNSERE FIRMA Unser Fokus sind die Hochschulen Die Berinfor AG wurde 1990 gegründet. Wir sind

Mehr

Kinder- und Jugendlichen Psychotherapie Stadt und Landkreis Kaiserslautern

Kinder- und Jugendlichen Psychotherapie Stadt und Landkreis Kaiserslautern Kinder- und Jugendlichen Psychotherapie Stadt und Landkreis Kaiserslautern Ambulanz für Kinder- und Jugendlichen-Psychotherapie im Rahmen der Psychodiabetologie im Westpfalz-Klinikum GmbH Hellmut-Hartert-Str.

Mehr

Business Partner Profil

Business Partner Profil Business Partner Profil Frau Stephanie Mohr-Hauke Studienabschluss: Dipl.- Pädagogin (Universität) Geburtsjahr: 02.10.1961 Sprachkenntnisse: Fachliche Schwerpunkte: Zusatzqualifikationen: EDV: Branchen:

Mehr

Kompetenzen Leistungen Persönlichkeit Execu;ve Summary

Kompetenzen Leistungen Persönlichkeit Execu;ve Summary Fachkompetenz Langjährige Erfahrung in vielfäl;gen Branchen wie Bank, Versicherung, Automo;ve, Glücksspiel, Call Center und Informa;onstechnologie. Na;onale und interna;onale Hochschulausbildung. Öffentliche

Mehr

Ü BERGANGSREGELUNGEN DER S CHWERPUNKTE D IPLOM / B ACHELOR S TUDIENGANG B ETRIEBSWIRTSCHAFT. Schwerpunkt International Management (SS)

Ü BERGANGSREGELUNGEN DER S CHWERPUNKTE D IPLOM / B ACHELOR S TUDIENGANG B ETRIEBSWIRTSCHAFT. Schwerpunkt International Management (SS) Schwerpunkt International Management (SS) Bachelor Diplom* Übergangsregelungen Cross Cultural Behaviour Patterns (Engl.) 6 Interkulturelle Zusammenarbeit (Dt.) Übereinstimmung der Inhalte und der Anzahl

Mehr

Oleksandr Gots. Personalprofil. Consultant AUSBILDUNG

Oleksandr Gots. Personalprofil. Consultant AUSBILDUNG Personalprofil Oleksandr Gots Consultant E-Mail: oleksandr.gots@arcondis.com AUSBILDUNG BERUFLICHE WEITERBILDUNG 2015 Hochschule Darmstadt (Germany) / CNAM Berufsbegleitendes Bachelor Studium, Fachbereich

Mehr

BEWERBERPROFIL. URSULA F.-G. Organisationsberaterin Betriebswirtin Dozentin Führungskraft Hamburg. 1990 Staatl. gepr.

BEWERBERPROFIL. URSULA F.-G. Organisationsberaterin Betriebswirtin Dozentin Führungskraft Hamburg. 1990 Staatl. gepr. BEWERBERPROFIL URSULA F.-G. Organisationsberaterin Betriebswirtin Dozentin Führungskraft Hamburg 1957 Geboren in Hamburg 1977-1986 Studium für das Lehramt an Gymnasien 1990 Staatl. gepr. Betriebswirtin

Mehr

Profil von Katja Lüdtke Management Berater und systemischer Business Coach

Profil von Katja Lüdtke Management Berater und systemischer Business Coach Meine Schwerpunkte Scrum-Einführung in Organisationen Scrum-Coach für ScrumMaster, Teammitglieder und ProductOwner Skalierung von ScrumTeams in Organisationen Veränderungsmanagement in Organisationen Führungskräfte-Beratung

Mehr

Zusammenfassung der Berufsausbildungen im Bereich Augenoptik

Zusammenfassung der Berufsausbildungen im Bereich Augenoptik Projekt Nr.: 2011-1-FR1-LEO05-24448 Titel: Euro-DIM Integration der Mobilität in die berufliche Ausbildung Dieses Dokument ist das Ergebnis der Arbeit, die von den pädagogischen Leitern im Rahmen des Euro-DIM-Projekts

Mehr

Christian Angerbauer, CMC. ACECon e.u., Inhaber

Christian Angerbauer, CMC. ACECon e.u., Inhaber Curriculum vitae Angaben zur Person Pfanghofweg 10/1, 8045 Graz +43 6604514620 +43 6604514620 c.angerbauer@acecon.at linkedin/christian-angerbauer/35/b29/334 Skype: cangerbauer Geschlecht Männlich Geburtsdatum

Mehr

Wirksames Projektmanagement

Wirksames Projektmanagement Roman Stöger Wirksames Projektmanagement Mit Projekten zu Ergebnissen 3. Auflage Mit einem Vorwort von Fredmund Malik XIV Verzeichnis der Abkürzungen IHK Industrie- und Handelskammer inkl. inklusive ISO

Mehr

Abschluss: Diplom Jurist, Wirtschaftsjurist. Planung und Umsetzung von sozialverträglichen Restrukturierungsmaßnahmen

Abschluss: Diplom Jurist, Wirtschaftsjurist. Planung und Umsetzung von sozialverträglichen Restrukturierungsmaßnahmen Name des Beraters Hartmut Bader hartmut.bader@bl-con.de Ausbildung Studium der VWL, BWL, Jura Abschluss: Diplom Jurist, Wirtschaftsjurist Berufserfahrung Derzeitige Funktion Branchenerfahrung Groß- und

Mehr