Arbeitgeber, die man kennen sollte

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Arbeitgeber, die man kennen sollte"

Transkript

1 Sonderpublikation 1 / 2012 Arbeitgeber, die man kennen sollte Mit Arbeitgeberprofilen von Bürkert, Pilz, Rockwell Automation, RULAND und KUKA DER ARBEITSMARKT Goldene Zeiten für Ingenieure VON WEGEN MÄNNERDOMÄNE Frauen-Power gefragt KREATIV, WELTOFFEN, VIELSEITIG Ingenieure, die Macher der Zukunft

2 Denkende Sensoren. Ihre Inspiration. Intelligente Automation entwerfen. Ihre Karriere bei SICK. Wenn sich technische Faszination und menschliche Inspiration verbinden, entsteht Zukunft. Ihre Zukunft: Mit Leidenschaft und Ideenreichtum bringen Sie uns ganz nach vorne. Wo immer heute in der Fabrik-, Logistik- und Prozessautomation Objekte zu identi fizieren, zu klassifizieren und zu sichern sind, spielen Sensoren von SICK eine entscheidende Rolle. Mit über Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und fast 50 Tochtergesellschaften und Beteiligungen gehören wir weltweit zu den Markt- und Technologieführern in der Sensorelektronik. Wir haben noch viel vor. Sie sollten dabei sein. Ihre Ideen zählen. SICK AZ 4c 200x135mm ING_IM_03_CW.indd :07 Ingenieure gesucht! Seite 3 GRUSSWORT TRAUM-ARBEITGEBER: WAS WIRKLICH ZÄHLT! Qualifizierte Ingenieure haben in Zeiten des Fachkräftemangels einen hervorragenden Stand auf dem Arbeitsmarkt. Häufig sind sie in der privilegierten Lage, sich ihren Arbeitgeber aus einer Vielzahl offener Stellen aussuchen zu können. Daher stellt sich die Frage: Was zeichnet eigentlich einen attraktiven Arbeitgeber aus? Grundsätzlich kommen zahlreiche Aspekte in Frage: interessante Aufgaben, Weiterbildungsmöglichkeiten, gute Bezahlung, Sonderleistungen. Was aber ist das Wichtigste? Analysen unter den 100 Top-Unternehmen der aktuellen Great Place to Work Untersuchung Deutschlands Beste Arbeitgeber 2012 zeigen im Durchschnitt, was für Arbeitnehmer mit technischen und ingenieurwissenschaftlichen Berufsabschlüssen ganz oben auf der Liste der Faktoren für ihren Traum-Arbeitgeber steht: 1. vollwertige Zugehörigkeit im Unternehmen, 2. die eigenen Fähigkeiten optimal in die persönliche Arbeit einbringen zu können und 3. das aufrichtig erlebte Interesse der Führungskräfte an den Mitarbeitern als Person und nicht nur als Arbeitskraft. Allgemein lässt sich sagen: Sehr gute Arbeitgeber haben zwar eine ganze Reihe von Angeboten und Programmen für ihre Mitarbeiter im Einsatz. Begeisterung und Bindung entsteht aber in den Unternehmen, denen es gelingt, ein Miteinander zu schaffen, bei dem die Mitarbeiter den Menschen vertrauen, für die sie arbeiten, stolz sind auf das, was sie tun, und Freude haben an der Zusammenarbeit mit den anderen. Wer den richtigen Arbeitgeber für sich sucht, sollte daher einen genauen Blick auf den Umgang des Unternehmens mit Qualitäten des persönlichen Verhaltens werfen, die nur selten in Stellenanzeigen Erwähnung finden: Glaubwürdigkeit, Respekt, Fairness, Stolz sowie Teamgeist. Das Bewerbungsgespräch und mehr noch ein Kennenlerntag bieten die Gelegenheit, einen Eindruck der Arbeitsatmosphäre und des Arbeitsumfelds zu gewinnen. Zudem lohnt es sich, genauer nachzufragen, was das Unternehmen tut, um auf die besondere Situationen der Mitarbeiter einzugehen, wie z.b. im Bereich der Weiterentwicklung der Mitarbeiter sowie der Work-Life-Balance. Ausgezeichnete Arbeitgeber sind sich der hohen Bedeutung einer attraktiven Arbeitsplatzkultur bewusst und sprechen aktiv und authentisch darüber auch weil Mitarbeiter und Unternehmen gleichermaßen davon profitieren. Traum-Arbeitgeber müssen daher nicht immer nur die größten und bekanntesten Unternehmen sein. Sondern solche, bei denen auch das Miteinander Spaß macht und insgesamt eine engagierte Leistungsgemeinschaft entsteht. Frank Hauser Geschäftsführer Great Place to Work Institute Deutschland IMPRESSUM INHALT ARBEITSMARKT SEITE 4-5 Ingenieurlücke so groß wie nie: Abschluss mit Jobgarantie ARBEITGEBERPROFILE SEITE 8 Bürkert: Bürkert stellt den Kunden ins Zentrum seiner Aktivitäten Die Industrie-Agentur Ingenieure gesucht! Arbeitgeber, die man kennen sollte, ist eine Sonderpublikation der Industrie- Agentur PICS in Kooperation mit dem publish-industry Verlag. Diese Publikation wird in einer Auflage von Exemplaren den Fachmedien A&D, P&A, Energy2.0 und E&E des publish-industry Verlages beigelegt. Zusätzlich erhalten Leser der Fachmedien Ingenieure gesucht! als E-Paper. Die Vorstellungen der Arbeitgeber wurden mit finanzieller Unterstützung der Unternehmen realisiert. Verlag: PICS publish-industry Corporate Services GmbH Nymphenburger Str München Herausgeber: Kilian Müller Konzept und Projektleitung: Eva Kühnhold Redaktion: Karin Michaelis Layout: Tobias Zöllkau Druck: Fibo Druck- und Verlags GmbH Neuried Bildverzeichnis: Bürkert: Seite 8 istockphoto, Berc: Seite 1 istockphoto, pialhovik: Seite 4 istockphoto, scibak: Seite 4 KUKA: Seite 12 Pilz: Seite 9 Rockwell Automation: Seite 10 RULAND: Seite 11 Shutterstock: Seite 13 PERSPEKTIVEN SEITE 6-7 Problemlöser bevorzugt: Ingenieure Macher der Zukunft INGENIEURINNEN SEITE Stille Reserve: Exzellente Chancen für Frauen SEITE 9 Pilz: Leidenschaft für Automatisierung SEITE 10 Rockwell Automation: Internationale Karriere gewünscht? Bei Rockwell Automation zu finden SEITE 11 RULAND: Experten und Einsteiger für Consulting, Engineering und Automation gesucht SEITE 12 KUKA: Trendsetter für Robotik und Produktionsanlagen

3 Seite 4 Ingenieure gesucht! Ingenieure gesucht! Seite 5 ARBEITSMARKT ARBEITSMARKT Not macht erfinderisch. Als die Maschine aus Barcelona voller arbeitsloser spanischer Ingenieure auf dem Flughafen Stuttgart landete, war das sogar der ehrwürdigen New York Times einen größeren Beitrag wert. Im War for Talents hatten schwäbische Unternehmer eine außergewöhnliche Rekrutierungsaktion auf die Beine gestellt. Monatelang hatten sie auf der Iberischen Halbinsel die Werbetrommel für ihre Betriebe gerührt, am Ende ließen sie knapp hundert junge Spanier zum Vorstellungsgespräch nach Baden-Württemberg einfliegen. Denn während in Spanien gut ausgebildete Techniker zu Tausenden auf der Straße stehen, suchen Deutschlands Firmen Großkonzerne genauso wie kleine und mittlere Betriebe geradezu verzweifelt nach Fachkräften. Wer hierzulande einen Ingenieurabschluss im Lebenslauf stehen hat, muss sich um seine berufliche Zukunft keine Sorgen machen. Mit 55 hat man heute genauso gute Chancen wie mit Ende 20, sagt Lars Funk, Leiter des Bereichs Beruf und Gesellschaft beim Verein Deutscher Ingenieure (VDI). Beste Karten für Hochschulabsolventen INGENIEURLÜCKE SO GROSS WIE NIE: ABSCHLUSS MIT JOBGARANTIE Beispiel Berufseinsteiger: Das frustrierende Los der Generation Praktikum bleibt den Hochschulabsolventen mit Ingenieurabschluss erspart. Im Gegenteil: Die meisten starten heute mit einer unbefristeten Stelle und hohem Einstiegsgehalt ins Berufsleben, hat Funk beobachtet. Nach Berechnungen des VDI sind die Jahresgehälter für Berufsanfänger in den vergangenen zwölf Monaten um fast fünf Prozent gestiegen und liegen heute im Schnitt bei (Bachelor) und Euro (Master). Damit nicht genug: Viele Absolventen können sich den Arbeitgeber aussuchen, der am besten zu ihnen passt, so Funk. Das wird entsprechend genutzt. Eine Umfrage unter den Young Professionals des Verbandes der Elektro- und Informationstechnik VDE ergab, dass 80 Prozent der jungen Elektroingenieure bei Abschluss ihres ersten Arbeitsvertrages sogar die Zusage von mindestens einem weiteren Unternehmen in der Tasche haben. Des einen Freud ist des anderen Leid: Den deutschen Unternehmen fehlen aktuell Ingenieure, wie der VDI zusammen mit dem Institut der deutschen Wirtschaft für April 2012 ermittelt hat. Rekordhoch. Noch im April des Vorjahrs waren es 23,1 Prozent weniger. Im Februar 2012 wurde erstmals die er- Marke durchbrochen. Dass der Arbeitsmarkt für Dipl.- Ing. leergefegt ist, zeigt auch die Arbeitslosenquote von 1,8 Prozent, die sich auf niedrigem Niveau eingependelt hat. Zwar ist die Zahl arbeitslos gemeldeter Ingenieure im Vergleich zum März leicht gestiegen. Doch auch das ist nur ein Indiz für die brummende Konjunktur. Ingenieure können unter einer wachsenden Zahl von Alternativen auswählen. Damit nehmen auch die Suchzeiten zu, erklärt IW- Geschäftsführer Hans-Peter Klös. Nach den aktuellen Zahlen stehen den Job angeboten gerade mal arbeitslose Ingenieure gegenüber. So eine große Lücke gab es noch nie seit Beginn des VDI-Monitorings vor zwölf Jahren. Auf jeden Jobsuchenden kommen damit fast sechs offene Stellen. Alarmstufe Rot im Maschinenbau Mit Wucht trifft der Fachkräftemangel ausgerechnet jene Branche, die als Innovationstreiber gilt und für die das Know-how der Mitarbeiter der wichtigste Produktionsfaktor ist: Gesucht werden Maschinen- und Fahrzeugbauingenieure. Auch das ist historischer Höchststand. Am größten ist die Not in der Heimat von Carl Benz und Robert Bosch. Baden-Württembergs Arbeitgeber müssen offene Stellen verkraften, allein im Maschinen- und Fahrzeugbau. Experten gehen davon aus, dass in 15 Jahren dort rund Ingenieure und Akademiker fehlen werden. Tatsache ist: Wird der Ingenieurmangel nicht behoben, wird German Engineering langfristig seinen Nimbus einbüßen. In der Elektromobilität, Mikroelektronik und IT schwächelt die Bundesrepublik laut VDE-Trendreport 2012 bereits heute: Hier trauen deutsche Firmen und Hochschulen Japan (Elektromobilität) und den USA die größere Innovationskraft zu. Das Alarmierende: Der Ingenieurmangel ist ein strukturelles Problem. Denn an deutschen Universitäten und Fachhochschulen machen jedes Jahr nur knapp Ingenieure ihren Abschluss. Sie ersetzen in den Unternehmen nicht einmal die Zahl derjenigen Techniker, die in Rente gehen. Die sogenannte Ersatzquote liegt laut VDI derzeit bei 0,87. Das heißt, für 100 altersbedingt ausscheidende Ingenieure rücken nur 87 frisch ausgebildete nach. Für 2020 rechnet die OECD bei konstanten Absolventenzahlen nur noch mit 0,7. Denn die demografische Entwicklung verschärft die Lage auf dem deutschen Arbeitsmarkt weiter. Schon heute ist jeder fünfte Ingenieur 55 Jahre oder älter. Den Betrieben steht ein umfassender Generationswechsel bevor, weil allein in den nächsten zehn Jahren Babyboomer (Jahrgang 1955 bis 1965) Rente beantragen werden. Das ist gut die Hälfte aller Techniker, die in Deutschland im klassischen Ingenieurberuf arbeiten. Was die Nachfrage zusätzlich stimuliert: Unabhängig vom demografischen Wandel benötigt die Wirtschaft Nachschub Offene Stellen nach Fachrichtung Maschinen- und Fahrzeugbauingenieure Sonstige Ingenieure Übrige Fertigungsingenieure Vermessungsingenieure Architekten und Bauingenieure Bergbau-, Hütten- und Gießereiingenieure Elektroingenieure an Ingenieuren, das heißt, sie benötigt also nicht nur neue gut ausgebildete Köpfe, sondern auch mehr. Arbeits marktpolitiker sprechen hier von Zusatzbedarf. Der technologische Fortschritt fordert höher qualifiziertes Personal. Für viele Tätigkeiten, die früher ein Meister oder Facharbeiter geleistet hat, so die Experten, braucht man heute einfach einen Ingenieur. Man müsse sich nur einmal die Entwicklungen in der Elektro-, Steuerungs- und Automatisierungstechnik ansehen. Langfristig wird also der Ingenieuranteil in den Betrieben wachsen. Dabei kosten die vakanten Stellen die deutsche Volkswirtschaft bereits heute Milliardensummen. Weil Ingenieure fehlen, sind Unternehmen gezwungen, Überstunden zu bezahlen, Projekte zu verzögern oder im schlimmsten Fall Aufträge abzusagen. Allein 2011 hat die heimische Wirtschaft nach VDI- Berechnungen dadurch acht Milliarden Euro verloren. Doch am Horizont zeigt sich ein Silberstreifen. Seit 2006 sind die Studienanfängerzahlen stark gestiegen, freut sich VDI-Mann Funk lagen sie laut Statistischem Bundesamt bei Wobei der starke Zulauf im vergangenen Jahr ein Plus von 24 Prozent auch mit dem Ende der Wehrpflicht und den doppelten Abiturjahrgängen zu erklären ist. Wenn wir es gleichzeitig schaffen, die 40 Prozent Studienabbrecher durch Brückenkurse, neue didaktische Konzepte und Tutorien zu halbieren, dann sind wir auf einem guten Weg, sagt Funk. Seine Botschaft: Für junge Menschen wird der Arbeitsmarkt exzellent bleiben.

4 Seite 6 Ingenieure gesucht! Ingenieure gesucht! Seite 7 PERSPEKTIVEN PERSPEKTIVEN PROBLEMLÖSER BEVORZUGT: INGENIEURE MACHER DER ZUKUNFT Klimawandel, Verstädterung, eine alternde Gesellschaft und Langlebigkeit haben Auswirkungen bis in die letzte Verästelung unseres Lebens. Um die epochalen Veränderungsprozesse zu bewältigen, müssen Ingenieure Neuland betreten. Vor allem im Maschinenbau und in der Elektroindustrie werden viele kluge Köpfe gebraucht. Doch gerade diese Fachrichtungen haben die größten Nachwuchssorgen. Wir haben wichtige Branchenvertreter zu den Perspektiven junger Ingenieure befragt. Nachgefragt bei Dr. Willi Fuchs, Direktor des Vereins Deutscher Ingenieure (VDI) Warum trifft der Ingenieurmangel Deutschland besonders hart? Deutschland ist nicht nur ein führender Technik- und Produktionsstandort, sondern spielt im Bereich Forschung und Entwicklung eine weltweit herausragende Rolle. Vor dem Hintergrund der neuen technischen Herausforderungen, wie etwa durch die Energiewende oder die Entwicklungen bei der Mobilität, brauchen wir ausreichend hoch qualifizierte Fachkräfte. Wenn es uns mittel- und langfristig nicht gelingt, mehr junge Menschen für ein Ingenieurstudium zu begeistern, könnten wir den Anschluss an die Weltspitze verlieren. Warum werden heute so viele technologische Spitzenleistungen gebraucht? Deutschland steht mit der Energiewende, die sich bisher eher träge gestaltet, und dem Thema Mobilität mitten in einem umfassenden Veränderungsprozess. Um diesen Prozess auch erfolgreich umzusetzen, müssen noch viele technologische Spitzenleistungen erbracht werden. Hinzu kommen gesellschaftliche Umbrüche durch die demografische Entwicklung. Auch hier wird viel technisches Know-how benötigt, um diesen Strukturwandel zu bewältigen. In welchen Branchen können Ingenieure am meisten bewegen? Was sind die Zukunftsbranchen? Für Ingenieure gibt es jetzt und in Zukunft ein enorm weites Betätigungsfeld. Dazu zählt nicht nur der Energie- und Mobilitätssektor, sondern auch der große Bereich der neuen Technologien wie etwa Nanotechnologie, Bionik, Medizintechnik, Umwelttechnik, Ressourceneffizienz, die neuen optischen Technologien wie etwa LED. Hier werden immer mehr Experten benötigt und somit bestehen beste Berufschancen für gut ausgebildete Ingenieure. Wer gerade ein Ingenieurstudium absolviert oder plant, kann eigentlich nichts falsch machen? Natürlich hängt vieles von konjunkturellen Entwicklungen ab, aber es ist derzeit und in den kommenden Jahren sicher nicht verkehrt, Ingenieurwissenschaften zu studieren. Jeder sollte sich im Vorfeld aber genau darüber im Klaren sein, was für ein Aufwand mit diesem Studium verbunden ist. Darüber hinaus sollte sich niemand zu früh auf eine bestimmte Richtung festlegen. Ein umfassendes Grundstudium ist die beste Basis, um sich danach zu spezialisieren. Nachgefragt bei Hartmut Rauen, Mitglied der Hauptgeschäftsführung des Verbands Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA) Warum sollte sich ein Ingenieur für den Maschinenbau entscheiden? Maschinenbau ist ein faszinierender Mix aus allem, was sich ein junger Mensch im Berufsleben wünscht. In keinem anderen Job kann man sich so gut mit den Arbeitsinhalten identifizieren. Denn Ingenieure ringen um Lösungen, die den Menschen tatsächlich helfen. Als Ingenieur haben Sie ein echtes Produkterlebnis, egal ob man eine große Landmaschine konstruiert oder eine Chemieanlage in Brasilien in Betrieb nimmt. Der Arbeitsplatz ist sicher und gut dotiert. Und auch die Aufstiegschancen sind exzellent: Rund 60 Prozent der Chefposten im Maschinen- und Anlagenbau besetzen Ingenieure. Dennoch: Die Hälfte der Ingenieurstudenten brechen ihr Studium ab. Viele junge Menschen verzweifeln an der Lehre und sind teilweise mit den Inhalten überfordert. Der daraus resultierende massive Studienabbruch ist gesellschaftlich und volkswirtschaftlich inakzeptabel, von unserer Verantwortung für die betroffenen Studierenden ganz zu schweigen. Wir im VDMA wollten da nicht länger auf die Hochschulpolitik warten und haben deshalb eine Initiative gestartet. Herzstück ist ein Referenzmodell, das sich an potenziellen Bruchstellen einer studentischen Biografie orientiert. Nach dem letzten Feinschliff an sieben Pionier-Hochschulen werden wir eine bundesweite Qualitätsoffensive aufsetzen. Was macht einen guten Maschinenbauer aus? Das Basiswissen vorausgesetzt, sollte ein Ingenieur sein Leben lang lernbegierig sein. Dazu gehören Weltoffenheit und Begeisterung für Neues. Als Problemlöser sollte er immer mit offenen Augen durch die Welt gehen. Seine Aufgabe ist, die Brücken zwischen den Bedürfnissen der Menschen und der Machbarkeit zu schlagen. Wer das schafft, hat den spannendsten Beruf der Welt. In welchen Bereichen ist der Bedarf besonders hoch? Da würde ich gar keinen Unterschied mehr machen besser können die Perspektiven für Nachwuchsingenieure kaum sein. Und für jedes Talent ist etwas dabei: Nehmen Sie den Ingenieur als Beispiel, der vor Ort und im Dialog mit dem Kunden hochkomplexe technologische Produkte vertreibt. Maschinenbauprodukte werden ja selten über den Katalog bestellt. Vertriebsingenieure sind deshalb in der ganzen Welt zu Hause von A wie Alaska bis Z wie Zypern. Nachgefragt bei Dr. Reinhard Hüppe, Geschäftsführung des Fachverbandes Automation im Zentralverband Elektrotechnikund Elektronikindustrie (ZVEI) Was macht den Beruf des Elektroingenieurs so spannend? Der Selbstverwirklichung sind keine Grenzen gesetzt. Denn Elektroingenieure arbeiten an den wesentlichen Herausforderungen der Menschheit mit. Ob Energieeffizienz, Elektromobilität, Smart Grid, Heimvernetzung oder IT überall steckt Automation und damit Elektrotechnik drin. Elektroingenieure sichern damit den Produktionsstandort und die Technologieführerschaft Deutschlands. Wie sind die Berufsaussichten? Blendend! Schon allein aus der Tatsache heraus, weil nicht so viele Elektroingenieure die Hochschulen verlassen wie in Rente gehen. Unabhängig davon brauchen wir Nachschub an klugen Köpfen, um etwa die Entwicklungen in der Elektro-, Steuerungs- und Automatisierungstechnik voranzutreiben. In der stark mittelständisch geprägten Elektroindustrie können sich zudem echte Macher verwirklichen. Flachen Hierarchien und schnellen Entscheidungswegen sei Dank. Dort können auch Neu-Einsteiger mit Talent und Ehrgeiz in kurzer Zeit eigenverantwortlich Aufgaben übernehmen. Was erwartet die Elektroindustrie heute von Bewerbern? Die Unternehmen verlangen eine grundsolide klassische Ingenieurausbildung und die Fähigkeit, Zusammenhänge zu erkennen. Die firmenindividuelle Spezialisierung erhalten Einsteiger beim Training on the Job. Einzelkämpfer haben zwar auch eine Chance, aber ein Ingenieur muss heute teamfähig sein und kommunikativ versiert. Denn die meisten Projekte und Aufgaben erfordern viel Kontakt zu Lieferanten, Herstellern und Kunden. Ihr Karriere-Tipp? Automation ist die Enabling Technology schlechthin. Kein Windrad würde sich drehen, kein Smart Grid ohne Automation funktionieren. Ein hervorragendes Betätigungsfeld für Elektroingenieure ist auch die vernetzte Automatisierung. Stichwort Industrie 4.0. Dies wird zum Beispiel in der industriellen Produktion einen Paradigmenwechsel auslösen. Nicht eine zentrale Steuerung, sondern quasi der intelligente Rohling sagt, wie er in den einzelnen Fertigungsschritten bearbeitet werden muss. Darüber hinaus ist auch AAL (Ambient Assistent Living) eine interessante Herausforderung für Elektroingenieure. Auch altersgerechte Assistenzsysteme wie zum Beispiel die Teleüberwachung fallen darunter. Mittelständische Firmen bieten hier viele zukunftsgestaltende Arbeitsplätze. Auf den folgenden Seiten stellen wir Ihnen Innovationstreiber verschiedener Branchen vor.

5 Seite 8 Ingenieure gesucht! Ingenieure gesucht! Seite 9 ARBEITGEBERPROFIL BÜRKERT BÜRKERT STELLT DEN KUNDEN INS ZENTRUM SEINER AKTIVITÄTEN ARBEITGEBERPROFIL PILZ LEIDENSCHAFT FÜR AUTOMATISIERUNG Innovative Technik für die Bedürfnisse der Zeit entwickeln das ist die Vision, mit der Christian Bürkert sein Unternehmen 1946 gründete. Bürkert war bald eine gefragte Marke für Magnetventile und wurde schnell zum Motor des Fortschritts in der Mess-, Steuer- und Regeltechnik. Heute sind wir weltweit das einzige Unternehmen, welches alle Komponenten des Fluid Control Regelkreises vom Sensor über die Ventile bis zum Regler auf Basis abgestimmter Schnittstellen anbieten kann und zusätzlich komplette Fluidsystem- und Automatisierungslösungen für seine Kunden entwickelt, sagt Geschäftsführer Heribert Rohrbeck. Technologieführerschaft Das Unternehmen investiert mit 4% bis 10% des Umsatzes jedes Jahr massiv in Forschung & Entwicklung. Bürkert bringt fortlaufend Innovationen auf den Markt und erweitert auch stetig Produktion, Systemtechnik und Fertigungs-Know-how. Dem Kunden einen messbaren Mehrwert bieten, nicht nur mit Anlagenkomponenten, sondern mit ganzen Systemen darin sieht Rohrbeck Bürkerts Auftrag. Nach dem Motto premium but fair liefert das Unternehmen speziell auf die Kundenanforderungen und Bedürfnisse zugeschnittene Lösungen. Diese funktionieren reibungsloser als vergleichbare Konzepte und tragen beim Kunden zur Einsparung von Verbrauchsmaterialien und Wartungskosten bei. So reduzierte beispielsweise ein von Bürkert konzipierter und gefertigter Farbmischer für die Lackierindustrie den Farbverlust von 800 ml auf nur noch 15 ml. Eine Materialeinsparung von sagenhaften 98%. Da rechnen sich die höheren Anfangsinvestitionen für das neue System schnell, meint Rohrbeck. Unternehmenskultur Die Unternehmenskultur ist hierfür eine entscheidende Basis. Unsere Kultur steht für Offenheit gegenüber Neuem, Flexibilität, dem genauen Zuhören und einem aktiven Hinterfragen, so Rohrbeck. Das ist vor allem im Gespräch mit unseren Kunden entscheidend, um ihre Themenstellungen besser zu verstehen als andere und genau die Lösungen anbieten zu können, die gebraucht werden. Realisierung von Kundenanforderungen: eine täglich neue Herausforderung für Systemingenieure Das Familienunternehmen ist finanziell und technisch ungebunden. Sämtliche Investitionen werden aus eigenen Mitteln getätigt. Die Fertigungstiefe ist hoch. Gefertigt wird dabei ausschließlich an den fünf Produktionsstandorten in Deutschland und Frankreich. Zukunftsaussichten Bürkert arbeitet an zahlreichen Innovationen. Vieles davon ist noch nicht spruchreif. Wir wollen immer besser werden und unsere Prozesse und Produkte weiter optimieren. Technik begeistert uns, erklärt Rohrbeck die Triebfeder und den Erfolg des Unternehmens. We make ideas flow. Das wird auch in Zukunft so bleiben. Um das zu erreichen, setzt Bürkert seit langem auf einen guten Mix aus erfahrenen Fach- und Führungskräften sowie qualifiziertem Nachwuchs. In allen Unternehmensbereichen bietet Bürkert sowohl engagierten Absolventen als auch gestandenen Profis ein interessantes Arbeitsumfeld mit herausfordernden Aufgabenstellungen, Freiräumen und Entwicklungsmöglichkeiten. Großen Wert legt Bürkert dabei auf Teamgeist, Spaß an der Arbeit und eigenverantwortliches Handeln der Mitarbeiter auf allen Ebenen und in allen Arbeitsbereichen. Gerade das schätzen die Mitarbeiter, was sich durch eine geringe Fluktuation bestätigt. Bürkert bietet besonders Ingenieuren, Wirtschaftsingenieuren, Naturwissenschaftlern und Informatikern interessante Stellenangebote. Überzeugen Sie sich selbst unter von den vielfältigen Entwicklungsmöglichkeiten, die Ihnen dieses Unternehmen bietet. Bürkert Fluid Control Systems Mitarbeiterzahl: weltweit in 35 Ländern, deutschlandweit Kontakt: Bürkert Fluid Control Systems, Global Player in der Automatisierung Pilz ist ein Familienunternehmen in der dritten Generation. Automatisierung von Pilz steuert und überwacht in unterschiedlichsten Branchen Abläufe im klassischen Maschinen- und Anlagenbau genauso wie in der Seilbahnindustrie, auf Flughäfen, in der Bühnentechnik oder in der Windenergie. Der Automatisierungsexperte zählt heute mit weltweit über Mitarbeitern und 28 Tochtergesellschaften und Niederlassungen zu den führenden Unternehmen der Branche. Als Botschafter der Sicherheit setzt Pilz seit Jahrzehnten Maßstäbe durch innovative sichere Automation. Praktikum, Werkstudent, Diplomarbeit, Festanstellung bei Pilz habe ich die Möglichkeit, mich konsequent weiterzuentwickeln, berichtet Daniel Just, seit 2008 beim Automatisierungsunternehmen Pilz in Ostfildern bei Stuttgart als Software-Entwicklungsingenieur tätig. Ein gutes Arbeitsklima und angenehme Arbeitsrahmenbedingungen kommen dazu flexible Arbeitszeiten sind selbstverständlich. Die Zusammenarbeit in kleinen Teams ermöglicht ein effizientes Arbeiten. Als Softwareentwicklungsingenieur für Embedded Systems arbeite ich eng mit anderen Softwareentwicklern, aber auch mit den Entwicklern aus dem Hardwarebereich zusammen. In jedem neuen Entwicklungsprojekt steckt auch eine neue Anforderung, für deren Umsetzung es dann neuer Lösungswege bedarf, denn der Markt verlangt nach immer komplexeren Produkten. Das bedeutet Vielfältigkeit der Aufgaben und interessante Herausforderung zugleich. Karriere für fitte Köpfe Daniel Just Gleich ob Berufseinsteiger oder erfahrener Entwicklungsingenieur, Pilz legt Wert auf eine Atmosphäre, in der sich Kreativität entwickeln kann und in der jeder Mitarbeiter von Anfang an seine Ideen einbringen kann. Wer Spaß an interessanten technischen Herausforderungen und lösungsorientiertem Denken hat, ist bei Pilz richtig. Die Devise des Unternehmens: In jeder Aufgabe eine Herausforderung, in jeder Idee eine mögliche Lösung und in jedem Weg eine Chance. Dabei arbeitet Pilz lösungsorientiert mit Bezug zum Markt und unter Einbeziehung neuester technologischer Entwicklungen. Eine enge Kooperation mit Kunden gehört ebenso zum Standard wie der intensive Wissensaustausch mit Kolleginnen und Kollegen. Das Automatisierungsunternehmen ist ständig auf der Suche nach qualifizierten Mitarbeitern, speziell nach Ingenieuren der Elektrotechnik, der Automatisierungstechnik, der Mechatronik, aber auch der Technischen Informatik oder der Softwaretechnik. Zudem werden für den Bereich Produktionstechnik Wirtschaftsingenieure mit Schwerpunkt Produktion und Logistik eingestellt, speziell für die Fertigungsplanung oder Prüfmittelentwicklung. Darüber hinaus soll in den nächsten Monaten der Gesamt- Entwicklungsbereich nochmals weiter ausgebaut werden, daher sucht der Automatisierungsexperte gezielt nach Hard- und Softwareentwicklern sowie Systemtestingenieuren. Auch im Customer Support, Vertrieb und Produktmanagement, Bereichen mit direktem Kundenkontakt, sind offene Stellen für Ingenieure als Berater Maschinensicherheit, Automatisierungsingenieure oder Produktmanager zu vergeben. Alle offene Stellen im Internet unter

6 Seite 10 Ingenieure gesucht! Ingenieure gesucht! Seite 11 ARBEITGEBERPROFIL ROCKWELL AUTOMATION INTERNATIONALE KARRIERE GEWÜNSCHT? BEI ROCKWELL AUTOMATION ZU FINDEN ARBEITGEBERPROFIL RULAND EXPERTEN UND EINSTEIGER FÜR CONSULTING, ENGINEERING UND AUTOMATION GESUCHT Zum Projektabschluss schult das Projektteam die Anwender in der Anlagenbedienung Der Wirtschaftsingenieur Dennis Schröter begann nach Abschluss seines Masterstudiums im Oktober 2011 das 10-monatige Global Sales Training Program von Rockwell Auto mation, um sein Know-how der Elektrotechnik mit dem Interesse für den Vertrieb zu verbinden. So verbringt der 28-Jährige jeweils mehrere Wochen an deutschen und amerikanischen Standorten des Automatisierungskonzerns, um einen Überblick über das große Produktportfolio zu gewinnen. Neben Softskill-und Produkt-Schulungen stehen in Milwaukee auch Distributoren-Besuche auf dem Lehrplan. In Deutschland erlebt der Trainee an der Seite von erfahrenen Account Managern Termine beim Kunden und führt bereits eigene Präsentationen durch. Die Schulungen sind sehr gut, Als besonders ethisches Unternehmen ausgezeichnet: Rockwell Automation meint er, es steht immer jemand mit Rat und Tat zur Seite, es macht richtig Spaß. Auch Rockwell Automation ist mit seinem Trainee zufrieden: Einen unbefristeten Vertrag hat er schon in der Tasche. Da Rockwell Automation weitsichtig den Wissenstransfer von sehr erfahrenen Ingenieuren bewirken möchte, hat Commercial Engineer Christian Franke im Juli 2011 seine Tätigkeit im Bereich Pre-Sales aufgenommen. Rockwell Automation bietet Innovationen für Leute, die Technik im Blut haben, sagt Ulrich Sander, Sales Team Leader, der seit sechs Jahren bei Rockwell Automation ist. Beide sind sich über die Entwicklungsmöglichkeiten dank des nationalen und internationalen Netzwerkes einig: Jeder ist 100% im Team, aber kann für sich selber seinen Weg finden. Rockwell Automation Der weltgrößte spezialisierte Anbieter von industriellen Automatisierungs- und Informationslösungen agiert mit weltweit ca Mitarbeitern in über 80 Ländern und erzielte in 2011 einen Umsatz von 6 Mrd. US-$. In Deutschland beschäftigt Rockwell Automation ca. 420 Mitarbeiter/innen an sieben Standorten. Mehr zu offenen Stellen bei Rockwell Automation finden Sie unter: Vom Saft bis zum Blutplasma, von der Kosmetikbranche bis zur Biotechnologie so unterschiedlich die Produkte und Branchen, so verschieden sind auch die Anforderungen an Anlagen zur Behandlung von Flüssigkeiten. RULAND Engineering & Consulting bietet das in diesem anspruchsvollen Markt für erfolgreiche Projekte notwendige Know-how und interdisziplinäre Denken. Gegründet im Jahr 2000, beschäftigt das Unternehmen heute bereits rund 330 Mitarbeiter aus 17 Nationen und hat Projekte in mehr als 60 Ländern und auf fünf Kontinenten realisiert. Die Besonderheit des mittelständischen Unternehmens: Die Anlagen werden über den gesamten Lebenszyklus hinweg betreut. Das fängt bei der Konzeption an, geht über das Projektmanagement und die Inbetriebnahme und beinhaltet alle Service- und Wartungsarbeiten. Dabei ist es Philosophie von RULAND, von der einzelnen Anlageneinheit bis zum vollautomatisierten Gesamtsystem alles anzubieten. Maßgeschneiderte Lösungen Jede RULAND-Prozessanlage ist individuell für den Kunden konzipiert, wird realisiert und gemeinsam mit dem Kunden seinen Anforderungen entsprechend optimiert. So schafft RULAND maßgeschneiderte Lösungen aus einer Hand. Egal ob für Projekte auf der grünen Wiese, Anlagenerweiterungen, Scale-up-Verfahren oder Service-Projekte. Entsprechend vielfältig sind die Entfaltungsmöglichkeiten für Ingenieure und Techniker: Projektmanagement, verfahrenstechnische Auslegung, Programmierung oder Inbetriebnahme und Wartung bieten eine Vielzahl spannender Aufgaben. Kreatives Denken gewünscht Offenheit und Kompetenz des Einzelnen ist dabei ebenso wichtig wie Kreativität. Denn maßgeschneiderte Lösungen erfordern kreatives Denken. Das Unternehmen fördert das mit klaren Strukturen, kurzen Kommunikationswegen und einem offenen Betriebsklima. Neben Fachkompetenz ist vor allem konstruktives Zusammenarbeiten im Team entscheidend für die erfolgreiche Realisierung entsprechender Anlagen. Der Blick über den Tellerrand der jeweiligen Fachdisziplin bietet dabei eine große Bandbreite an Möglichkeiten zur persönlichen Weiterentwicklung. Und da das jeweilige Team ein Projekt von Anfang bis Ende begleitet, sieht jeder Einzelne direkt den Erfolg der gemeinsamen Arbeit. Wer eine neue Herausforderung sucht, wer in einem sicheren, aber dennoch innovativen Marktumfeld arbeiten und Teil eines dynamischen, interdisziplinären Teams werden will, dem bieten sich bei RULAND vielfältige Karrieremöglichkeiten: Verstärkung für das RULAND-Team gesucht: Vertriebsingenieur (m/w) Projektingenieur Verfahrenstechnik (m/w) Projektingenieur Automatisierungstechnik (m/w) Elektrotechniker/Meister für unsere Serviceabteilung (m/w) Stellvertretender Werkstattleiter Elektrotechnik (m/w) Montageleiter externe Baustellen (m/w) Energieanlagenelektroniker (m/w) Servicetechniker (m/w)

Deutschland begeistern Ihre Karriere bei Tata Consultancy Services. Jetzt als Hochschulabsolvent oder Praktikant durchstarten

Deutschland begeistern Ihre Karriere bei Tata Consultancy Services. Jetzt als Hochschulabsolvent oder Praktikant durchstarten Deutschland begeistern Ihre Karriere bei Tata Consultancy Services Jetzt als Hochschulabsolvent oder Praktikant durchstarten Tata Consultancy Services (TCS) IT- und Outsourcing-Services von der strategischen

Mehr

Starten Sie Ihre Karriere-Offensive!

Starten Sie Ihre Karriere-Offensive! Starten Sie Ihre Karriere-Offensive! HighEnd Solutions Randstad Professionals GmbH & Co. KG Headoffice Gustav-Heinemann-Ufer 72 b 50968 Köln Tel +49 (0)221 / 13970-0 Fax +49 (0)221 / 13970-2299 www.randstadprofessionals.de

Mehr

talents careers Your business technologists. Powering progress

talents careers Your business technologists. Powering progress talents careers Your business technologists. Powering progress ÜberAtos Atos ist ein internationaler Anbieter von IT-Dienstleistungen mit einem Jahresumsatz für 2012 von 8,8 Milliarden Euro und 76.400

Mehr

ENGINEERING. Qualifizierte Mitarbeiter für technische Herausforderungen

ENGINEERING. Qualifizierte Mitarbeiter für technische Herausforderungen ENGINEERING Hamburg: Oswald Iden GmbH & Co. KG Wragekamp 11, 22397 Hamburg Tel. 040-607 685-80 Fax 040-607 685-27 hamburg@oswald-iden-engineering.de www.oswald-iden-engineering.de Bremen: Oswald Iden GmbH

Mehr

- VDI-Ingenieurstudie 2007. - Blitzumfrage 2009. Weiterbildung von Ingenieuren - Weiterbildung von Ingenieuren - warum sie wichtig ist

- VDI-Ingenieurstudie 2007. - Blitzumfrage 2009. Weiterbildung von Ingenieuren - Weiterbildung von Ingenieuren - warum sie wichtig ist Weiterbildung von Ingenieuren - Weiterbildung von Ingenieuren - warum sie wichtig ist - VDI-Ingenieurstudie 2007 - Blitzumfrage 2009 1 Inhaltsübersicht 1 Berufsbild Ingenieur im Wandel 2 Personalentwicklung

Mehr

Presse-Information. Seit 25 Jahren nah am Kunden: zwei Erfolgsgeschichten A-D-15007 07.07.2015

Presse-Information. Seit 25 Jahren nah am Kunden: zwei Erfolgsgeschichten A-D-15007 07.07.2015 Presse-Information A-D-15007 07.07.2015 Seit 25 Jahren nah am Kunden: zwei Erfolgsgeschichten Technische Büros Berlin und Jena bieten zum Jubiläum interessante Einblicke / Kontinuierliches Wachstum und

Mehr

Grußworte. Das Team. Sehr geehrte Damen und Herren,

Grußworte. Das Team. Sehr geehrte Damen und Herren, Sehr geehrte Damen und Herren, Grußworte Das Team auch in diesem Jahr möchte ich Sie recht herzlich zur Firmenkontaktmesse Treffpunkt an die TU Kaiserslautern einladen. Sie haben die Möglichkeit, dort

Mehr

Arbeiten bei uns Für Sie eine PerSPeKTive mit ZuKuNFT?

Arbeiten bei uns Für Sie eine PerSPeKTive mit ZuKuNFT? Arbeiten bei uns Für Sie eine Perspektive mit Zukunft? Haben Sie die Zukunft im Blick?...dann werfen Sie einen Blick auf uns! Wir sind davon überzeugt, dass technologischer Fortschritt unsere Lebensqualität

Mehr

Sie denken in Zahlen? Dann haben wir etwas für Sie! Informationen zu unserem Geschäftsfeld Finance. Der Spezialist im Finanz- und Rechnungswesen

Sie denken in Zahlen? Dann haben wir etwas für Sie! Informationen zu unserem Geschäftsfeld Finance. Der Spezialist im Finanz- und Rechnungswesen Sie denken in Zahlen? Dann haben wir etwas für Sie! Informationen zu unserem Geschäftsfeld Finance Der Spezialist im Finanz- und Rechnungswesen Wir sind Ihr Karriere- Partner! Heute und auf lange Sicht!

Mehr

Berufsstart Technik Ingenieure Wintersemester 2014/2015 berufsstart.de

Berufsstart Technik Ingenieure Wintersemester 2014/2015 berufsstart.de Berufsstart Technik Ingenieure Wintersemester 2014/2015 Grundlagen Studiengangsperspektiven Karrierechancen Erfahrungsberichte Zahlreiche Stellenangebote berufsstart.de »Anfangen im Kleinen, Ausharren

Mehr

INDUSTRIAL MANUFACTURING (BACHELOR) BACHELOR OF SCIENCE - ACQUIN AKKREDITIERT STUDIENGANG IM BEREICH FERTIGUNGSTECHNIK

INDUSTRIAL MANUFACTURING (BACHELOR) BACHELOR OF SCIENCE - ACQUIN AKKREDITIERT STUDIENGANG IM BEREICH FERTIGUNGSTECHNIK INDUSTRIAL MANUFACTURING (BACHELOR) BACHELOR OF SCIENCE - ACQUIN AKKREDITIERT STUDIENGANG IM BEREICH FERTIGUNGSTECHNIK Maschinenbau studieren gemeinsam mit 100 Unternehmen! Das Fertigungstechnik-Studium

Mehr

Der neue zukunftsweisende Studiengang. Bachelor in Energie- und Umwelttechnik. www.fhnw.ch/technik/eut

Der neue zukunftsweisende Studiengang. Bachelor in Energie- und Umwelttechnik. www.fhnw.ch/technik/eut Der neue zukunftsweisende Studiengang Bachelor in Energie- und Umwelttechnik www.fhnw.ch/technik/eut Der neue zukunftsweisende Studiengang Bachelor in Energie- und Umwelttechnik Ihr Engagement für die

Mehr

WACHSEN SIE AN TECHNISCHEN HERAUSFORDERUNGEN

WACHSEN SIE AN TECHNISCHEN HERAUSFORDERUNGEN WACHSEN SIE AN TECHNISCHEN HERAUSFORDERUNGEN WIR WACHSEN. Wir suchen Mitarbeiter, die sich bei einem dynamischen Engineering- Dienstleister weiter entwickeln und Verantwortung übernehmen möchten. Sie fi

Mehr

engineering MIT BeSTeN PerSPeKTIVeN

engineering MIT BeSTeN PerSPeKTIVeN DIE GANZE WELT DES ENGINEERINGS UPDATES FÜR IHR KNOW-HOW WILLKOMMEN BEI FERCHAU engineering MIT BeSTeN PerSPeKTIVeN WIr entwickeln SIe WeITer IN der GaNZeN WeLT des engineerings PrOfITIereN SIe VON ÜBer

Mehr

People Management in der digitalen Wirtschaft IPA. Personalentwicklung und Arbeitsorganisation

People Management in der digitalen Wirtschaft IPA. Personalentwicklung und Arbeitsorganisation People Management in der digitalen Wirtschaft IPA Institut für Personalentwicklung und Arbeitsorganisation Digitalität muss erlebbar gemacht werden hier und jetzt. Chr. Muche, F. Schneider, dmexco Als

Mehr

Employer Branding - Der Kampf um Talente

Employer Branding - Der Kampf um Talente Employer Branding - Der Kampf um Talente Nachwuchssicherung in Zeiten des demografischen Wandels Impulsvortrag Branchenkreis Marketing in der Logistik Sabine Hübner-Henninger Michael Schulz 1 Gliederung

Mehr

schon gehört? DAVON Berufsbegleitend zum Hochschulabschluss! Partnerschaftsmodell für zukünftige Ingenieure HOCHSCHULEN

schon gehört? DAVON Berufsbegleitend zum Hochschulabschluss! Partnerschaftsmodell für zukünftige Ingenieure HOCHSCHULEN & HOCHSCHULEN Partnerschaftsmodell für zukünftige Ingenieure DAVON schon gehört? Berufsbegleitend zum Hochschulabschluss! Karlsruhe München Ingolstadt Stuttgart Frankfurt Marburg Braunschweig Graz Barcelona

Mehr

Checken Sie ein. Als Praktikant in einem der besten Teams der Welt.

Checken Sie ein. Als Praktikant in einem der besten Teams der Welt. Checken Sie ein. Als Praktikant in einem der besten Teams der Welt. Beweisen Sie Weitblick. Beginnen Sie Ihre Laufbahn bei Deloitte. Es ist nie zu früh, einen bleibenden Eindruck zu hinterlassen. Und es

Mehr

WE MAKE YOUR CAREER WORK. Perspektiven VOM EINSTEIGER ZUM AUFSTEIGER BILFINGER WOLFFERTS GEBÄUDETECHNIK

WE MAKE YOUR CAREER WORK. Perspektiven VOM EINSTEIGER ZUM AUFSTEIGER BILFINGER WOLFFERTS GEBÄUDETECHNIK Gebäudetechnik bietet beste Bedingungen für einen direkten Einstieg, z.b. als Jung-Ingenieur oder Projektleiter. Bei uns erhalten Sie nach Ihrem Studium die Chance, in engagierten Teams verantwortungsvolle

Mehr

FACHHOCHSCHULE TECHNIKUM WIEN

FACHHOCHSCHULE TECHNIKUM WIEN » So spannend kann Technik sein!«> www.technikum-wien.at FACHHOCHSCHULE TECHNIKUM WIEN GRÖSSE IST NICHT IMMER EIN VERLÄSSLICHES GÜTEZEICHEN. Hier hat man eine große Auswahl. Die FH Technikum Wien ist die

Mehr

Zusammenfassung der Studienergebnisse des VDE-Trendreports Elektro- und Informationstechnik 2015

Zusammenfassung der Studienergebnisse des VDE-Trendreports Elektro- und Informationstechnik 2015 25/2015 13. April 2015 Zusammenfassung der Studienergebnisse des VDE-Trendreports Elektro- und Informationstechnik 2015 Industrie 4.0 kommt bis 2025 und stärkt die deutsche Wirtschaft Umfrage unter den

Mehr

B A D Gesundheitsvorsorge und Sicherheitstechnik. Nachwuchskräften hervorragende Entwickungschancen

B A D Gesundheitsvorsorge und Sicherheitstechnik. Nachwuchskräften hervorragende Entwickungschancen Beruflicher Aufstieg in der BGM-Branche: B A D Gesundheitsvorsorge und Sicherheitstechnik bietet Nachwuchskräften hervorragende Entwickungschancen Name: Sabine Stadie Funktion/Bereich: Leitung Human Resources

Mehr

Alte Besen kehren gut: Berufserfahrung als Chance

Alte Besen kehren gut: Berufserfahrung als Chance Presse-Information Stuttgart, den 30. August 2007 Alte Besen kehren gut: Berufserfahrung als Chance Stuttgart, 30. August 2007: Erfahrung ist Trumpf. Nie zuvor waren die Chancen auf dem Arbeitsmarkt für

Mehr

dann Bring deine Zukunft Mit uns auf touren!

dann Bring deine Zukunft Mit uns auf touren! startklar? dann Bring deine Zukunft Mit uns auf touren! Ein tolles Team, der Kontakt mit den internationalen Kunden, anspruchsvolle Technik die Ausbildung bei 17111 bietet viele interessante Herausforderungen

Mehr

CODE_n sucht die Big-Data-Avantgarde Internationaler Start-up-Wettbewerb macht Big Data auf der CeBIT 2014 erlebbar

CODE_n sucht die Big-Data-Avantgarde Internationaler Start-up-Wettbewerb macht Big Data auf der CeBIT 2014 erlebbar CODE_n sucht die Big-Data-Avantgarde Internationaler Start-up-Wettbewerb macht Big Data auf der CeBIT 2014 erlebbar Stuttgart, 31. Juli 2013 CODE_n wird Big! In der neuesten Ausgabe des globalen Innovationswettbewerbs

Mehr

Hochschulranking 2011 heute in der Wirtschaftswoche

Hochschulranking 2011 heute in der Wirtschaftswoche Pressemitteilung Sperrfrist 18. April 9.00 Uhr Hochschulranking 2011 heute in der Wirtschaftswoche Personaler sehen eine deutliche Verbesserung der Jobaussichten für Berufseinsteiger Köln, 18.04.2011 Die

Mehr

FAQs zum Praktikum bei Dräger. Praktikums - FAQs. Dräger. Technik für das Leben

FAQs zum Praktikum bei Dräger. Praktikums - FAQs. Dräger. Technik für das Leben FAQs zum Praktikum bei Dräger Praktikums - FAQs Dräger. Technik für das Leben Inhalt Für welche Studienfächer bietet Dräger Praktikumsstellen? Was muss ich für ein Praktikum bei Dräger mitbringen? Wie

Mehr

innovation@work Der Messe-Kongress für Zukunftsgestalter 4. November 2016 Bonn

innovation@work Der Messe-Kongress für Zukunftsgestalter 4. November 2016 Bonn innovation@work Der Messe-Kongress für Zukunftsgestalter 4. November 2016 Bonn Innovationen gestalten die Zukunft Technologien gelten seit je her als Treiber gesellschaftlichen und ökonomischen Fortschritts

Mehr

DHBW Empowering Baden-Württemberg

DHBW Empowering Baden-Württemberg DHBW Empowering Baden-Württemberg Leadership-Tagung DHBW Lörrach Schloss Reinach, 19. Juni 2015 Professor Reinhold R. Geilsdörfer, Präsident der DHBW www.dhbw.de DHBW - Empowering Baden-Württemberg 1.

Mehr

SIE STARTEN IHRE KARRIERE. UND LANDEN GANZ WEIT VORN.

SIE STARTEN IHRE KARRIERE. UND LANDEN GANZ WEIT VORN. Und jetzt sind Sie dran! Unsere aktuellen Stellenangebote und die Chance, sich online zu bewerben, finden Sie unter www.loyaltypartner-jobs.com Loyalty Partner GmbH Theresienhöhe 12 80339 München Tel.:

Mehr

STARTEN SIE IHRE KARRIERE! Smart Mechatronics Der Entwicklungspartner für intelligente mechatronische Systeme

STARTEN SIE IHRE KARRIERE! Smart Mechatronics Der Entwicklungspartner für intelligente mechatronische Systeme STARTEN SIE IHRE KARRIERE! Smart Mechatronics Der Entwicklungspartner für intelligente mechatronische Systeme Smart Mechatronics ist der Entwicklungspartner für intelligente mechatronische Systeme. Unsere

Mehr

Gute Noten für den IT-Standort Deutschland sehr gute Aussichten für Informatiker

Gute Noten für den IT-Standort Deutschland sehr gute Aussichten für Informatiker Gute Noten für den IT-Standort Deutschland sehr gute Aussichten für Informatiker Dipl.-Ing. Dieter Westerkamp, Stellvertretender Leiter Technik und Wissenschaft im VDI Dr. Ina Kayser, Arbeitsmarktexpertin

Mehr

Delphi-Roundtable Talent Management 2020: HR-Abteilungen auf dem Weg zum strategischen Player

Delphi-Roundtable Talent Management 2020: HR-Abteilungen auf dem Weg zum strategischen Player Delphi-Roundtable Talent Management 2020: HR-Abteilungen auf dem Weg zum strategischen Player Name: Funktion/Bereich: Organisation: Stefan Schüßler Vertriebsleiter Personalwirtschaftssysteme SAP Deutschland

Mehr

Einsteigen und aufsteigen bei KHS Treffen Sie die erste Wahl für Ihre Karriere!

Einsteigen und aufsteigen bei KHS Treffen Sie die erste Wahl für Ihre Karriere! Einsteigen und aufsteigen bei KHS Treffen Sie die erste Wahl für Ihre Karriere! 02 03 KHS Erste Wahl für Sie Als einer der weltweit führenden Hersteller von Abfüll- und Verpackungsanlagen für die Getränke-,

Mehr

ENGINEERING MIT BESTEN PERSPEKTIVEN

ENGINEERING MIT BESTEN PERSPEKTIVEN DIE GANZE WELT DES ENGINEERINGS UPDATES FÜR IHR KNOW-HOW FB 08 280; Stand 03-15 WILLKOMMEN BEI FERCHAU FERCHAU Engineering GmbH Zentrale Steinmüllerallee 2 51643 Gummersbach Fon +49 2261 3006-0 Fax +49

Mehr

Einsteigen. Umsteigen. Aufsteigen. Willkommen in einem Wachstumsmarkt.

Einsteigen. Umsteigen. Aufsteigen. Willkommen in einem Wachstumsmarkt. Einsteigen. Umsteigen. Aufsteigen. Willkommen in einem Wachstumsmarkt. FM die Möglichmacher ist eine Initiative führender Facility-Management- Unternehmen. Sie machen sich stark für die Belange der Branche

Mehr

schon gehört? DAV O N Berufsbegleitend zum Hochschulabschluss! Partnerschaftsmodell für zukünftige Ingenieure HOCHSCHULEN

schon gehört? DAV O N Berufsbegleitend zum Hochschulabschluss! Partnerschaftsmodell für zukünftige Ingenieure HOCHSCHULEN & HOCHSCHULEN Partnerschaftsmodell für zukünftige Ingenieure DAV O N schon gehört? Berufsbegleitend zum Hochschulabschluss! Karlsruhe München Stuttgart Marburg Braunschweig Graz Tokyo Detroit Stellen Sie

Mehr

Kommen Sie ins Team. Willkommen in der Familie..de

Kommen Sie ins Team. Willkommen in der Familie..de Wir sind miteinanderstark! Kommen Sie ins Team. Willkommen in der Familie.de Kaufmann für Büromanagement (m/w) Die Voraussetzung Die Dauer Der Ort Ab mittlerer Reife 3 Jahre Berufsschule und Zentrale in

Mehr

Power für Ihr Recruiting! job and career at Hannover Messe 2014 der Energieschub für Ihr Recruiting

Power für Ihr Recruiting! job and career at Hannover Messe 2014 der Energieschub für Ihr Recruiting Power für Ihr Recruiting! job and career at Hannover Messe 2014 der Energieschub für Ihr Recruiting AUSSTELLERINFORMATION 7. - 11. April 2014 Unternehmensgruppe Veranstalter Besucherprofil Wen treffen

Mehr

Ausbildung. Ausbildung. Stuttgart

Ausbildung. Ausbildung. Stuttgart Ausbildung Ausbildung Stuttgart Ausbildung im DLR Stuttgart Sie suchen eine interessante und abwechslungsreiche Ausbildung? Sie begeistern sich für aktuelle Forschungs- und Entwicklungsthemen aus Luft-

Mehr

Dieffenbacher als Arbeitgeber

Dieffenbacher als Arbeitgeber Studium und Berufseinstieg in einem Schritt Dieffenbacher als Arbeitgeber Dieffenbacher ist eine internationale Unternehmensgruppe im Bereich Maschinen- und Anlagenbau. Mit mehr als 1800 Mitarbeitern weltweit

Mehr

Einsteigen und aufsteigen bei KHS Treffen Sie die erste Wahl für Ihre Karriere!

Einsteigen und aufsteigen bei KHS Treffen Sie die erste Wahl für Ihre Karriere! Einsteigen und aufsteigen bei KHS Treffen Sie die erste Wahl für Ihre Karriere! 02 03 KHS Erste Wahl für Sie Als einer der weltweit führenden Hersteller von Abfüll- und Verpackungsanlagen für die Getränke-,

Mehr

CODE_n sucht die Big-Data-Avantgarde Internationaler Start-up-Wettbewerb macht Big Data auf der CeBIT 2014 erlebbar

CODE_n sucht die Big-Data-Avantgarde Internationaler Start-up-Wettbewerb macht Big Data auf der CeBIT 2014 erlebbar CODE_n sucht die Big-Data-Avantgarde Internationaler Start-up-Wettbewerb macht Big Data auf der CeBIT 2014 erlebbar Zürich, 2. August 2013 CODE_n wird Big! In der neuesten Ausgabe des globalen Innovationswettbewerbs

Mehr

Bitte klicken Sie auf das für Sie interessante Stellenangebot.

Bitte klicken Sie auf das für Sie interessante Stellenangebot. Stellenanzeigen Bitte klicken Sie auf das für Sie interessante Stellenangebot. > Projektingenieur Automation (m/w) Kennziffer 21/2011 > Entwicklungsingenieur Verpackungsanlagen (m/w) Kennziffer 25/2011

Mehr

Wir schaffen Freiraum für Ihre Ideen.

Wir schaffen Freiraum für Ihre Ideen. Wir schaffen Freiraum für Ihre Ideen. Software für Macher. Die Welt dreht sich durch jene, die sich die Freiheit nehmen, neue Wege zu gehen. Unsere Vision Wir sind, was wir wissen. Dabei ist das Teilen

Mehr

SNP I Trainee Programm

SNP I Trainee Programm SNP bedeutet für mich nicht nur innovative Software, sondern auch ein Team, auf das man sich verlassen kann. SNP I Trainee Programm Karriere-Start in der IT-Welt SNP I The Transformation Company SNP I

Mehr

Statement ZVEI-Präsident Friedhelm Loh. PK 5. Juni 2013, 9.00 Uhr, Berlin. Sehr geehrte Damen und Herren,

Statement ZVEI-Präsident Friedhelm Loh. PK 5. Juni 2013, 9.00 Uhr, Berlin. Sehr geehrte Damen und Herren, Statement ZVEI-Präsident Friedhelm Loh PK 5. Juni 2013, 9.00 Uhr, Berlin Sehr geehrte Damen und Herren, in drei Monaten wird der neue Bundestag gewählt. Wir entscheiden über die Politik, die Deutschland

Mehr

Leitbild der SMA Solar Technology AG

Leitbild der SMA Solar Technology AG Leitbild der SMA Solar Technology AG Pierre-Pascal Urbon SMA Vorstandssprecher Ein Leitbild, an dem wir uns messen lassen Unser Leitbild möchte den Rahmen für unser Handeln und für unsere Strategie erläutern.

Mehr

Indeed Studie zum Mobile Recruitment in Deutschland 2015

Indeed Studie zum Mobile Recruitment in Deutschland 2015 Indeed Studie zum Mobile Recruitment in Deutschland 2015 Indeed Studie zum Mobile Recruitment in Deutschland 2015 Einleitung Das Internet hat viele Bereiche unseres Lebens grundlegend verändert, so auch

Mehr

Saarwirtschaft braucht mehr Ingenieure

Saarwirtschaft braucht mehr Ingenieure Gemeinsame Presseinformation 10. August 2011 Saarwirtschaft braucht mehr Ingenieure Ingenieurausbildung an Uni und HTW stärken IHK und VSU stellen Ergebnisse einer gemeinsamen Umfrage vor Die Nachfrage

Mehr

statt Kommunikation NR.

statt Kommunikation NR. ESSENZ - Das TheMenPapieR von WOLF Fokus: Employer Branding Identifikation statt Kommunikation NR. 06 Der War for Talents tobt und Unternehmen brauchen eine Strategie, um die besten Fach- und Führungskräfte

Mehr

was ist ihr erfolgscode?

was ist ihr erfolgscode? was ist ihr erfolgscode? der Starten Sie Ihre Karriere in e! nch ilbra internationalen Text intelligent threads. ihr erfolgscode. Persönlichkeit und Individualität der Mitarbeiter sind die Basis unseres

Mehr

Das neue Programm für Nachwuchsführungskräfte der Tönsmeier Gruppe

Das neue Programm für Nachwuchsführungskräfte der Tönsmeier Gruppe Young TALENTS Das neue Programm für Nachwuchsführungskräfte der Tönsmeier Gruppe Viele Experten prophezeien, dass angesichts der demografischen Entwicklung in Zukunft immer weniger gut ausgebildete, talentierte,

Mehr

Mobility and Logistics, B.Sc. in englischer Sprache. Campus Kamp-Lintfort Fakultät Kommunikation und Umwelt

Mobility and Logistics, B.Sc. in englischer Sprache. Campus Kamp-Lintfort Fakultät Kommunikation und Umwelt Mobility and Logistics, B.Sc. in englischer Sprache Campus Kamp-Lintfort Fakultät Kommunikation und Umwelt Mobility and Logistics, B.Sc. Studieninformationen in Kürze Studienort: Kamp-Lintfort Start des

Mehr

STEIGEN SIE MIT UNS AUF...

STEIGEN SIE MIT UNS AUF... STEIGEN SIE MIT UNS AUF... ... UND WERDEN SIE MIT UNS GIPFELSTÜRMER ACONEXT der Name für höchste Ansprüche Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter arbeiten an den technischen Innovationen von morgen. Mit

Mehr

SOFTWARE PRODUKT- MANAGEMENT. Innovativer Studiengang mit Perspektive Bachelor of Science

SOFTWARE PRODUKT- MANAGEMENT. Innovativer Studiengang mit Perspektive Bachelor of Science SOFTWARE PRODUKT- MANAGEMENT Innovativer Studiengang mit Perspektive Bachelor of Science DIE HOCHSCHULE FURTWANGEN Studieren auf höchstem Niveau Sie ist nicht nur die höchst gelegene Hochschule in Deutschland,

Mehr

Verdoppeln Sie Ihre Chancen.

Verdoppeln Sie Ihre Chancen. WB 1573 Barmenia Krankenversicherung a. G. (gegründet 1904) Barmenia Lebensversicherung a. G. (gegründet 1928) Barmenia Allgemeine Versicherungs-AG (gegründet 1957) Barmenia Versicherungen Hauptverwaltung

Mehr

Karriere bei der OSB AG

Karriere bei der OSB AG Karriere bei der OSB AG Erfolg kann man nicht exakt planen. Aber vorleben. Denis Sisic» Wir bieten Ihnen viel mehr als nur einen Job.«Sie sind ein junger Ingenieur oder IT-Experte auf der Suche nach einem

Mehr

READY FOR BOARDING STARTEN SIE DURCH: DIE KARRIERECHANCE FÜR IT-SPEZIALISTEN BERATUNG SERVICES LÖSUNGEN

READY FOR BOARDING STARTEN SIE DURCH: DIE KARRIERECHANCE FÜR IT-SPEZIALISTEN BERATUNG SERVICES LÖSUNGEN READY FOR BOARDING STARTEN SIE DURCH: DIE KARRIERECHANCE FÜR IT-SPEZIALISTEN BERATUNG SERVICES LÖSUNGEN GESTALTEN SIE MIT WERDEN SIE TEIL EINER ERFOLGSGESCHICHTE Als einer der führenden mittelständischen

Mehr

mit Zukunft! Zukunft!

mit Zukunft! Zukunft! Aufzüge und Fahrtreppen Faszination Aufzug Wir haben die Berufe mit Zukunft! Zukunft! AUFZÜGE UND FAHRTREPPEN anspruchsvoll, spannend, sicher...ihr Arbeitsplatz im Bereich Aufzüge und Fahrtreppen Faszination

Mehr

ALLE FACETTEN DES DOKUMENTENMANAGEMENTS

ALLE FACETTEN DES DOKUMENTENMANAGEMENTS ALLE FACETTEN DES DOKUMENTENMANAGEMENTS Glasklar drucken mit Systemen von Konica Minolta KOMPLETTLÖSUNGEN FÜR KIRCHLICHE EINRICHTUNGEN DER BESONDERE SERVICE FÜR BESONDERE KUNDEN Für die speziellen Bedürfnisse

Mehr

Don t follow... Fellow!

Don t follow... Fellow! Finanziert Berufsintegriert International Don t follow... Fellow! Das Fellowshipmodell der Steinbeis University Berlin Masterstudium und Berufseinstieg! fellowshipmodell Wie funktioniert das Erfolgsprinzip

Mehr

Sie sind auf der Suche nach Ihrem Praktikum für das SS 2010?

Sie sind auf der Suche nach Ihrem Praktikum für das SS 2010? Lösungen über einer Milliarde Kunden rund um den Globus, erstaunliche Verbindungen zu knüpfen, verblüffende Ideen zu verwirklichen und eindrucksvolle Ziele zu erreichen. der Welt mit erstklassigen Technologien

Mehr

Karrierebarometer 2014 Karrierepfade und Berufsbilder in der Kommunikationsbranche Auswertung

Karrierebarometer 2014 Karrierepfade und Berufsbilder in der Kommunikationsbranche Auswertung Karrierebarometer 2014 Karrierepfade und Berufsbilder in der Kommunikationsbranche Auswertung Untersuchungsgrundlage: Karrierepfade in der Kommunikationsbranche Thema des Karrierebarometers 2014: Karrierepfade

Mehr

Neue Möglichkeiten schaffen

Neue Möglichkeiten schaffen ENERGIETECHNIK UND RESSOURCENOPTIMIERUNG Neue Möglichkeiten schaffen Energietechnik und Ressourcenoptimierung gibt Antworten auf Fragen, wie Energie optimal bereitgestellt, intelligent gespeichert und

Mehr

ERFOLG DURCH CHANCENGLEICHHEIT. Zentrale Ergebnisse einer Umfrage unter Personalverantwortlichen

ERFOLG DURCH CHANCENGLEICHHEIT. Zentrale Ergebnisse einer Umfrage unter Personalverantwortlichen ERFOLG DURCH CHANCENGLEICHHEIT Zentrale Ergebnisse einer Umfrage unter Personalverantwortlichen 1 Fachkräftemangel und Gender: Neue Perspektiven auf dem Arbeitsmarkt Chancengleichheit im Fokus Aufgrund

Mehr

ausbildung Talent und Förderung ein starkes Team.

ausbildung Talent und Förderung ein starkes Team. ausbildung Talent und Förderung ein starkes Team. Ausbildung bei der regio it unsere IT-Ausbildungsberufe sind so vielfältig wie die Aufgaben, die wir als kommunaler IT-Dienstleister für Kommunen und Schulen,

Mehr

Treibende Kraft hinter Ihrem Erfolg!

Treibende Kraft hinter Ihrem Erfolg! Industrie I Handwerk Treibende Kraft hinter Ihrem Erfolg! www.partner-personaldienste.de Schaffen Sie sich Perspektiven! Industrie I Handwerk Was immer Sie vorhaben, bei uns finden Sie maßgeschneiderte

Mehr

Was 2012 zählt: Zahlen, Daten, Analysen.

Was 2012 zählt: Zahlen, Daten, Analysen. www.barketing.de Was 2012 zählt: Zahlen, Daten, Analysen. ausführliche Ergebnisse. VORWORT Liebe Leserinnen und Leser, die Internetwelt ist schnelllebig. Neue Trends, neue Innovationen und Veränderung

Mehr

Audi Consulting. Die Top-Management Beratung der AUDI AG. Audi Consulting

Audi Consulting. Die Top-Management Beratung der AUDI AG. Audi Consulting Audi Consulting Die Top-Management Beratung der AUDI AG Audi Consulting Ein hervorragender Einstieg: Karriere bei Audi Consulting Inhalt Audi Consulting 04 Strategie 05 Consulting Prinzip 06 Beratungsspektrum

Mehr

FAQs zur Ausbildung / zum dualen Studium bei Dräger. Praktikums - FAQs. Dräger. Technik für das Leben

FAQs zur Ausbildung / zum dualen Studium bei Dräger. Praktikums - FAQs. Dräger. Technik für das Leben FAQs zur Ausbildung / zum dualen Studium bei Dräger Praktikums - FAQs Dräger. Technik für das Leben Inhalt Welche Ausbildungsberufe und dualen Studiengänge bietet Dräger an? Was muss ich für eine Ausbildung

Mehr

Karriere als Lebensstil

Karriere als Lebensstil Karriere als Lebensstil Ein Beitrag in Wirtschaftspsychologie aktuell, Deutscher Psychologen Verlag GmbH eine Rezension Es war einmal... eine Zeit, da bedeutete Karriere, beruflich den möglichst direkten

Mehr

Wie weit sind wir? Die Industrie 4.0

Wie weit sind wir? Die Industrie 4.0 Wie weit sind wir? Die Industrie 4.0 Whitepaper Januar 2015 13. 17. April 2015 Hannover Germany hannovermesse.de Get new technology first Industrie 4.0: So denkt die Wirtschaft. Industrielle Revolution

Mehr

Trainee-Programm für Universitäts- und FH-Absolventen/ -innen

Trainee-Programm für Universitäts- und FH-Absolventen/ -innen Trainee-Programm für Universitäts- und FH-Absolventen/ -innen Persönliche Weiterentwicklung und ständiges Lernen sind mir wichtig. Ihre Erwartungen «In einem dynamischen und kundenorientierten Institut

Mehr

Werden auch Sie eine(r) von uns!

Werden auch Sie eine(r) von uns! Werden auch Sie eine(r) von uns! Eine von uns! Ulrike Sypplie, 41 Jahre, Sekretärin, Essen. Einer von uns! Robert Welitzki, 27 Jahre, Industriemechaniker, Berlin. adecco.de Bewerben Sie sich beim weltweit

Mehr

Arbeiten bei REIFF!"#$%&'()*'+(,-. /01,1.,(2&3*4#$%&$ &4&56$ 789(1:,:(;,;0< &4&5=> 789(1:,:(;,;0;8. #$56?'Ȧ%'3@@&+A&( BBB+'Ȧ%'3@@&+A&

Arbeiten bei REIFF!#$%&'()*'+(,-. /01,1.,(2&3*4#$%&$ &4&56$ 789(1:,:(;,;0< &4&5=> 789(1:,:(;,;0;8. #$56?'Ȧ%'3@@&+A&( BBB+'Ȧ%'3@@&+A& Arbeiten bei REIFF Vorwort der Geschäftsführung Willkommen bei REIFF! Sich für einen neuen Arbeitgeber zu entscheiden, ist oft nicht einfach und hängt von vielen Faktoren ab. Passt die Unternehmensphilosophie

Mehr

POLE POSITION. Mit dem VDI drei Längen voraus: Technik.Netzwerk.Karriere.

POLE POSITION. Mit dem VDI drei Längen voraus: Technik.Netzwerk.Karriere. POLE POSITION Mit dem VDI drei Längen voraus: Technik.Netzwerk.Karriere. VDI: Ihr Sprungbrett für die Zukunft Ingenieure, Naturwissenschaftler, Informatiker mit fast 150.000 Mitgliedern ist der VDI Europas

Mehr

Arbeiten bei uns. Für Sie eine Perspektive mit Zukunft?

Arbeiten bei uns. Für Sie eine Perspektive mit Zukunft? Arbeiten bei uns Für Sie eine Perspektive mit Zukunft? Haben Sie die Zukunft im Blick?...dann werfen Sie einen Blick auf uns! Wir sind davon überzeugt, dass technologischer Fortschritt unsere Lebensqualität

Mehr

Könner gesucht. Wir i b i b e i t e en e n Ihn h e n n e n he h r e au a sr u ag a e g n e d n e d e Ka K r a rie i r e ech e a ch n a ce n n ce.

Könner gesucht. Wir i b i b e i t e en e n Ihn h e n n e n he h r e au a sr u ag a e g n e d n e d e Ka K r a rie i r e ech e a ch n a ce n n ce. Könner gesucht. Wir bieten Ihnen herausragende Karrierechancen. Gestalten Sie Ihre Karriere von Anfang an aktiv. Ein Berufseinstieg im Consulting bietet Ihnen eine abwechslungsreiche Tätigkeit und spannende

Mehr

Kompetenz in Enterprise Software Engineering

Kompetenz in Enterprise Software Engineering Kompetenz in Enterprise Software Engineering 02 Getting ideas done Die conplement AG als Technologiepartner renommierter Unternehmen erarbeitet zukunftsfähige Enterprise Software Lösungen auf Basis neuester

Mehr

employer branding rücken sie ihr unternehmen ins rampenlicht und holen sie top-talente an bord

employer branding rücken sie ihr unternehmen ins rampenlicht und holen sie top-talente an bord employer branding rücken sie ihr unternehmen ins rampenlicht und holen sie top-talente an bord Was wollen Talente und Führungskräfte von morgen? wir wollten es genau wissen und haben nachgefragt: Schon

Mehr

Der Ideale Chef - Wie sollte er sein?

Der Ideale Chef - Wie sollte er sein? Der Ideale Chef - Wie sollte er sein? Befragung 2012 Messbare Steigerung des Unternehmenserfolgs durch Verbesserung der persönlichen Leistung Über diese Studie Ein Wort vorab Natürlich beziehen sich alle

Mehr

Gehören Sie zu den Besten? HEIDENHAIN fördert herausragende, überdurchschnittlich. Abiturienten und Studierende.

Gehören Sie zu den Besten? HEIDENHAIN fördert herausragende, überdurchschnittlich. Abiturienten und Studierende. Gehören Sie zu den Besten? HEIDENHAIN fördert herausragende, überdurchschnittlich einsatzbereite, technikbegeisterte Abiturienten und Studierende. Wer ist HEIDENHAIN? Wir sind einer der führenden Hersteller

Mehr

Innovationshemmnis Fachkräftemangel - Wie können mittelständische Unternehmen ihren Fachkräftebedarf decken?

Innovationshemmnis Fachkräftemangel - Wie können mittelständische Unternehmen ihren Fachkräftebedarf decken? Innovationshemmnis Fachkräftemangel - Wie können mittelständische Unternehmen ihren Fachkräftebedarf decken? Trends der Zeitarbeit bei Projektarbeit, Fachkräfte- und Ingenieurmangel Referent: Klaus D.

Mehr

Master für Ingenieure?

Master für Ingenieure? Master für Ingenieure? Karriere gut geplant Prof. Dr. Jörg Puchan Studiengangsleiter Master of Business Administration and Engineering (MBA & Eng.) 4 Fragen 4 Antworten Kann man auch ohne Master Karriere

Mehr

Kompetenzzentrum Fertigungs- und Informationsmanagement DHBW Mosbach Lohrtalweg 10 74821 Mosbach

Kompetenzzentrum Fertigungs- und Informationsmanagement DHBW Mosbach Lohrtalweg 10 74821 Mosbach Kompetenzzentrum Fertigungs- und Informationsmanagement DHBW Mosbach Lohrtalweg 10 74821 Mosbach Prof. Dr. Wolfgang Funk Prof. Dr. Stephan Hähre Prof. Dr. Christian Kuhn fim@dhbw-mosbach.de 15:00 15:10

Mehr

Nürnberg, 5. November 2012 Dr. Christian Kerst

Nürnberg, 5. November 2012 Dr. Christian Kerst Fachkräftesicherung in den Ingenieurwissenschaften Studienfachwahl, Studienverlauf und Durchlässigkeit von der beruflichen Bildung zur Hochschule als Ansatzpunkte Nürnberg, 5. November 2012 Dr. Christian

Mehr

Jetzt einsteigen! karriere bei eucon

Jetzt einsteigen! karriere bei eucon Jetzt einsteigen! karriere bei eucon qualität sichern My-My, Prozessadministratorin und leidenschaftliche Köchin, seit 2008 bei Eucon Wer wir sind Eucon ist weltweit als Lösungsanbieter für Business Performance

Mehr

Unser Weg Verwirklichen, worauf es ankommt

Unser Weg Verwirklichen, worauf es ankommt Unser Weg Verwirklichen, worauf es ankommt 6 Unser Weg WOFÜR stehen wir? WAS zeichnet uns aus? WIE wollen wir langfristig erfolgreich sein? Joe Kaeser Vorsitzender des Vorstands der Siemens AG Unser Weg

Mehr

Saxonia Systems. Saxonia Systems AG Alumnitreffen BTU Cottbus 17.06.2011. Dresden Frankfurt/Main Leipzig München Hamburg Görlitz Berlin. www.saxsys.

Saxonia Systems. Saxonia Systems AG Alumnitreffen BTU Cottbus 17.06.2011. Dresden Frankfurt/Main Leipzig München Hamburg Görlitz Berlin. www.saxsys. Saxonia Systems AG Alumnitreffen BTU Cottbus 17.06.2011 Dresden Frankfurt/Main Leipzig München Hamburg Görlitz Berlin Andreas Post IMT M.Sc. 2007 Vertiefung: Kommunikationstechnologien Direkteinstieg Matthias

Mehr

CDAH Forum 2009 Trainee Programm in M&M Suzhou

CDAH Forum 2009 Trainee Programm in M&M Suzhou CDAH Forum 2009 Trainee Programm in M&M Suzhou 实 习 生 计 划 美 名 软 件 ( 中 国 苏 州 ) Wer sind wir? 自 我 介 绍 Unternehmen M&M Software: 美 名 软 件 Beratung 开 发 Entwicklung 咨 询 Support 技 术 支 持 Maßgeschneiderte Software-Lösungen

Mehr

Die Industrie ein starker Partner für Berlin. Industrie in Berlin warum? Fragen und Fakten präsentiert die IHK Berlin

Die Industrie ein starker Partner für Berlin. Industrie in Berlin warum? Fragen und Fakten präsentiert die IHK Berlin Die Industrie ein starker Partner für Berlin Industrie in Berlin warum? Fragen und Fakten präsentiert die IHK Berlin Wohlstand Lösungen attraktiv Karriere Netzwerk urban nachhaltig Produktion Nachbar Industrie

Mehr

Studiengang Service Engineering an der Staatliche Studienakademie Leipzig in Kooperation mit Bilfinger

Studiengang Service Engineering an der Staatliche Studienakademie Leipzig in Kooperation mit Bilfinger Studiengang Service Engineering an der Staatliche Studienakademie Leipzig in Kooperation mit Bilfinger Corporate Human Resources / Personalentwicklung 30. Juni 2014 Eckdaten zum Studium Service Engineering

Mehr

Hoch hinaus! Ihre Karriere bei PRODYNA.

Hoch hinaus! Ihre Karriere bei PRODYNA. Hoch hinaus! Ihre Karriere bei PRODYNA. Machen Sie sich ein Bild. Dürfen wir uns vorstellen? Immer wieder neu denken ist unsere Leidenschaft. Das Ziel, jedem Kunden die optimale Lösung zu bieten, ist unsere

Mehr

Herausforderungen für das Personalmanagement im Krankenhaus

Herausforderungen für das Personalmanagement im Krankenhaus Herausforderungen für das Personalmanagement im Krankenhaus 18. VKD/VDGH Führungskräfteseminar 24. & 25. Februar 2011 in Berlin Was können wir von der Gorch Fock lernen? Gliederung Die Medizin wird weiblich

Mehr

Personalentwicklung als unternehmerischer Erfolgsfaktor - Das Personalentwicklungskonzept von GOLDBECK

Personalentwicklung als unternehmerischer Erfolgsfaktor - Das Personalentwicklungskonzept von GOLDBECK Personalentwicklung als unternehmerischer Erfolgsfaktor Das Personalentwicklungskonzept GOLDBECK erwicon in Erfurt 11. 12. Juni 2009 Jürgen Eggers Agenda 1. Das Unternehmen 2. Das GOLDBECK Personalentwicklungskonzept

Mehr

PANORAMA. Ingenieurwissenschaftliche Fachbereiche und Departments der Hochschulen

PANORAMA. Ingenieurwissenschaftliche Fachbereiche und Departments der Hochschulen Ingenieurwissenschaftliche Fachbereiche und Departments der Hochschulen 19 Ingenieurwissenschaftliche Departments der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg Department Bauingenieurwesen Hebebrandstraße

Mehr

DIE VORTEILHAFTE KOMBINATION VON HOCHSCHULSTUDIUM UND BETRIEBLICHER PRAXIS INFORMATIONEN FÜR UNTERNEHMEN. Duales Studium. an der OTH Amberg-Weiden

DIE VORTEILHAFTE KOMBINATION VON HOCHSCHULSTUDIUM UND BETRIEBLICHER PRAXIS INFORMATIONEN FÜR UNTERNEHMEN. Duales Studium. an der OTH Amberg-Weiden DIE VORTEILHAFTE KOMBINATION VON HOCHSCHULSTUDIUM UND BETRIEBLICHER PRAXIS INFORMATIONEN FÜR UNTERNEHMEN Duales Studium an der OTH Amberg-Weiden Das duale Studium EIN ÜBERZEUGENDES KONZEPT FÜR UNTERNEHMEN

Mehr

Mehr als Sie erwarten

Mehr als Sie erwarten Mehr als Sie erwarten Dipl.-Kfm. Michael Bernhardt Geschäftsführer B.i.TEAM Gesellschaft für Softwareberatung mbh BBO Datentechnik GmbH Aus Visionen werden Lösungen B.i.TEAM und BBO bieten Ihnen spezifische

Mehr