In Bewegung European Kunsthalle in der KUB Arena

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "In Bewegung European Kunsthalle in der KUB Arena 27 04 30 06 2013"

Transkript

1 KUB Arena Presseinformation In Bewegung European Kunsthalle in der KUB Arena Kuratiert von Vanessa Joan Müller & Astrid Wege (European Kunsthalle) und Eva Birkenstock & Yilmaz Dziewior (Kunsthaus Bregenz). Pressekonferenz Donnerstag, 25. April 2013, 12 Uhr Die Ausstellung kann vor der Pressekonferenz ab 11 Uhr besichtigt werden. Eröffnung Freitag, 26. April 2013, 19 Uhr Seite 1 14

2 Yane Calovski, David Maljkovic, Dorit Margreiter, Nick Mauss, Charlotte Moth, Stephen Willats, Johannes Wohnseifer Projektbasiert, performativ, in Bewegung: So könnte die Vorgehensweise der European Kunsthalle beschrieben werden in Köln als diskursive Plattform ohne eigene Räumlichkeiten initiiert, hat sie eine eigene Form institutionellen Handelns entwickelt. Als Institution für zeitgenössische Kunst, die ein breites Spektrum an künstlerischen Arbeitsweisen präsentiert und in aktuelle Debatten zu Kunst und Kultur eingreift, existiert sie jeweils dort, wo ihre Projekte stattfinden. Sie manifestiert sich als Ereignis, erscheint, um wieder zu verschwinden und andernorts erneut aufzutauchen. Mit der Ausstellung In Bewegung. European Kunsthalle in der KUB Arena werden ebendiese Aspekte des Performativen, des Erscheinens und des wieder Verschwindens von temporären künstlerischen und institutionellen Räumen aufgegriffen und zur Disposition gestellt. Unter Bezugnahme auf vergangene Aktivitäten der European Kunsthalle, auf Strategien der Inszenierung und Fragen zu kulturellen, sozialen und institutionellen Räumen im Allgemeinen entwickeln die eingeladenen KünstlerInnen vielfältige Perspektiven auf das Prinzip des Ereignishaften und seine Implikationen. Im Anschluss an eine Sichtung von Archivmaterialien stellt der mazedonische Künstler Yane Calovski in den für die Ausstellung entwickelten Zeichnungen eine subjektive Lesart der Geschichte der European Kunsthalle vor, während David Maljkovic die abstrakte Auseinandersetzung mit den Präsentationsformen des Ausstellens selbst und deren Reduzierung auf ihre Instrumentarien in den Vordergrund rückt. Stephen Willats, der 2009 mit seiner multimedialen Arbeit In And Out The Underworld für den Kölner Ebertplatz den sozialen Aspekt dieses Orts modellhaft fasste, überführt seine Überlegungen in einer eigens für die KUB Arena konzipierten Version der Arbeit in den Ausstellungsraum. Die Arbeit von Johannes Wohnseifer wiederum geht auf eine Einladung an Mark Gonzales von 1998 zurück, speziell geschaffene Skulpturen als Rampen für eine Performance in den Sammlungsräumen des Städtischen Museums Abteiberg in Mönchengladbach zu nutzen, um die Grenzen zwischen öffentlichem und musealem Raum herauszufordern. Nick Mauss und Charlotte Moth schließlich haben neue Präsentationen für die Bregenzer Ausstellung entwickelt. Seite 2 14

3 Die Ausstellungsarchitektur aus Eternitplatten entstand in Zusammenarbeit der Künstlerin Dorit Margreiter und dem Architektenduo Luciano Parodi und Lina Streeruwitz. Ausgangspunkt bildet ein nicht realisierter Pavillonentwurf, den Dorit Margreiter 2009 für das Projekt European Kunsthalle c/o Ebertplatz konzipierte. Die Platten, aus denen sich dieser Pavillon zusammengesetzt hätte, werden im Kunsthaus Bregenz zu einem Teppich ausgebreitet. Teile dieses Teppichs werden ins Vertikale hochgeklappt. Gemeinsam bilden die liegenden und stehenden Platten eine offene Raumsequenz für die gezeigten Arbeiten. Nach der Kooperation mit dem Van Abbemuseum, Eindhoven, im Jahr 2011 lädt die KUB Arena mit der European Kunsthalle erneut eine Institution ein, die in ihrer Arbeitsweise und ihrer Programmatik Gemeinsamkeiten mit den Aktivitäten der KUB Arena aufweist. Veranstaltungen Vorträge, Gespräche, Filmvorführungen, Cocktails & Picknick Samstag, 8. Juni 2013, 14 bis 20 Uhr Sonntag, 9. Juni 2013, 14 bis 20 Uhr mit Karen van den Berg, Eva Birkenstock, Yane Calovski, Yilmaz Dziewior, Nikolaus Hirsch, Kiron Khosla, Dorit Margreiter, João Mourão, Vanessa Joan Müller, Luis Silva, Astrid Wege u.a. Seite 3 14

4 Kurzbiographien zu den beteiligten KünstlerInnen Yane Calovski Yane Calovski (geboren 1973 in Skopje, Mazedonien) setzt sich in seiner künstlerischen Praxis mit experimentellen Ideen auseinander, die häufig in der Ortsspezifität einer neuen kulturellen und politischen Geografie verankert sind. Seine Objekte, Zeichnungen, Videos und Installationen entstehen oft durch Erfahrungen und einer Identitätsbildung in den verschiedensten internationalen Kontexten und wurden an internationalen Institutionen ausgestellt, wie unter anderem der Tate Britain, London; Museum of Contemporary Art, Skopje; European Kunsthalle, Köln; Contemporary Art Center, Vilnius; Kunsthallen Brandts, Odense; Kronika, Bytom; Philadelphia Museum of Art; sowie The Drawing Center, New York. Er präsentierte seine Werke auch bei der Manifesta 3, Ljubljana, 2000, sowie Manifesta 7, Bozen, Für sein künstlerisches Werk wurde er mit einem Pew Fellowship in the Arts (2001) ausgezeichnet, neben anderen Preisen, Stipendien und Auszeichnungen gründete er gemeinsam mit der Künstlerin Hristina Ivanoska den»press to exit project space«, eine künstlerische und kuratorische Forschungsplattform in Skopje. David Maljkovic David Maljkovic, geboren 1973 in Rijeka, Kroatien, lebt und arbeitet in Zagreb und Berlin. In seinen Arbeiten begibt sich Maljkovic auf die Suche nach den Spuren uneingelöster Versprechen der Vergangenheit: Die Wiedererweckung längst vergessener Ideen und unerfüllter Neuerungen sowie die Untersuchung ihres Einflusses auf die Gegenwart bilden die grundlegenden Themen, die Maljkovic in seinen Filmen, Installationen, Fotografien und Collagen aufnimmt. Wichtige Einzelausstellungen sind 2013 am CAC Vilnius, am Baltic Center for Contemporary Art in Gateshead und am GAMeC in Bergamo zu sehen werden Maljkovics Arbeiten im Kunstmuseum St. Gallen und im Palais de Tokyo in Paris gezeigt. Unter den Ausstellungen der letzten Jahre sind besonders die im Van Abbemuseum in Eindhoven, in der Kunsthalle Basel, im SculptureCenter in New York und an der Secession in Wien hervorzuheben. Seite 4 14

5 Nick Mauss Nick Mauss (geboren 1980 in New York) untersucht die Schnittstellen zwischen Zeichnung, Schreiben, Skulptur und der Gruppierung von Kunstwerken als ein Mittel, um Verbindungen zwischen unterschiedlichen Medien, Affekten und Techniken zu erzeugen. Indem er die Spuren und Unwägbarkeiten des Prozesses betont, erzeugt Mauss Konstellationen von Formen, die modellhaft auf fragile Möglichkeiten verweisen. Jüngste Einzelausstellungen waren unter anderem im MD72, Berlin; Indipendenza Studio, Rom; 303 Gallery, New York; FRAC Champagne-Ardenne; Midway Contemporary, Minneapolis; sowie Galerie Neu, Berlin. Mauss Werk wurde in diversen Gruppenausstellungen präsentiert, wie im Walker Art Center, Minneapolis; Martin Gropius Bau, Berlin; im Badischen Kunstverein, Karlsruhe; Kunsthalle Basel; Kunsthalle Zürich; MoMA, New York; P.S.1, New York; und der Whitney Biennial Charlotte Moth Charlotte Moth wurde 1978 in Großbritannien geboren. Sie lebt seit 2007 in Paris. Jüngste Projekte waren unter anderem eine Einzelausstellung am Centre d art contemporain de Genève, eine Einzelpräsentation bei Frieze New York sowie eine von der Fundação de Serralves in Porto ausgerichtete Ausstellung und Publikation. Ihre ersten institutionellen Ausstellungen wurden 2010 und 2011 von Hannes Loichinger und Olivier Michelon organisiert, erstere in der Halle für Kunst in Lüneburg und letztere im Musée de Rochechouart, Frankreich. Stephen Willats 1943 in London geboren, war Stephen Willats einer der wichtigsten Repräsentanten der internationalen Konzeptkunst der 1960er und 70er Jahre in England. Er lebt und arbeitet in London. Einzelausstellungen waren unter anderem: South London Gallery (Surfing with the Attractor); Passerelle Centre d Art, Brest (Talking City); Badischer Kunstverein, Karlsruhe (Counter Consciousness); Galerie Erna Hecey, Brüssel (In Two Minds); Galerie Balice Hertling, Paris (Cybernetic Still Life); European Kunsthalle, Köln (In And Out The Underworld); Westfälisches Landesmuseum, Münster (The Architecture of Stephen Willats); Museum für Gegenwartskunst, Siegen (How the World is and How it could be). Seite 5 14

6 Sein Werk wurde in zahlreichen Gruppenausstellungen gewürdigt, unter anderem im Museum Moderner Kunst Stiftung Ludwig Wien, Wien (Reflecting Fashion); Museum Ludwig, Köln (Moving Images Artists & Video / Film); Museu d Art Contemporani de Barcelona (Modernologies); Kunstmuseum Liechtenstein (Die Moderne als Ruine); Kunstverein Hannover (Oppositions & Dialogues); sowie dem San Francisco Museum of Modern Art (The Art of Participation 1950 to Now). In den 1960er Jahren gründete Stephen Willats die Zeitschrift Control, die bis heute erscheint. Johannes Wohnseifer Johannes Wohnseifer wurde 1967 in Köln geboren. Er lebt und arbeitet in Köln und Erftstadt. Er präsentierte seine Werke in der Galerie Gisela Capitain, Köln (The Hole World); Galerie Yvon Lambert, Paris (Some Black Diamonds); Hara Museum of Contemporary Art, Tokio (Art Scope: 2004: Cityscape into Art); und der Union Gallery, London (Connected Presence). Er nahm an zahlreichen Gruppenausstellungen teil, im Martin-Gropius-Bau, Berlin (Compass Drawings from the Museum of Modern Art New York); MuseumsQuartier, Wien (Totem and Taboo); Museum Ludwig, Köln (Saw it, Loved it); The Drawing Center, New York (FAX); Sprengel Museum, Hannover (Dressing the Message); Gagosian Gallery, New York (Beneath the Underdog); und der Moskauer Biennale der Zeitgenössischen Kunst. Ausstellungsarchitektur Dorit Margreiter, Lina Streeruwitz, Luciano Parodi Dorit Margreiter Dorit Margreiter (geboren 1967) machte 1992 ihren Abschluss an der Universität für angewandte Kunst Wien. Sie lebt und arbeitet in Wien. Zwischen 2004 und 2011 wurde ihr Werk in verschiedenen Einzelausstellungen thematisiert, wie im Museum Moderner Kunst Stiftung Ludwig Wien (10104 Angelo View Drive); MAK Center for Art and Architecture, Los Angeles (Locus Remix: Dorit Margreiter); und Museo Nacional Centro de Arte Reina Sofia, Madrid (Description). In jüngster Zeit nahm sie mit ihrem Werk an diversen Gruppenausstellungen teil, unter anderem im Museum of Modern Art, New York (Performing Histories); Museo Tamayo, Mexiko-Stadt (Tomorrow was already here); Seite 6 14

7 Audain Gallery, Vancouver (The Long Take); MUMOK, Wien (Museum der Wünsche); sowie Kunsthaus Bregenz (Bleibender Wert? Kooperation springerin ) stellte Dorit Margreiter bei der 53. Internationalen Biennale di Venezia im österreichischen Pavillon aus. Lina Streeruwitz Lina Streeruwitz wurde 1977 in Wien geboren. Sie studierte Architektur in Wien und absolvierte Studien- und Arbeitsaufenthalte in Los Angeles und Buenos Aires. Seit 2002 ist sie als Architektin tätig. Im Jahre 2003 gründete Lina Streeruwitz gemeinsam mit Florian Sammer das Architekturbüro sammerstreeruwitz. Seit 2009 ist sie Projektpartnerin bei studiovlay. Luciano Parodi Luciano Parodi wurde 1976 in Junín, Argentinien, geboren. Er studierte Architektur in Buenos Aires und Kunst in Wien. Luciano Parodi lebt seit 2004 in Wien und arbeitet als Architekt. Seite 7 14

8 Werke in der Ausstellung Yane Calovski Recount Redrawn, Arbeiten auf Papier, Mixed Media Maße variabel Courtesy der Künstler, ŻAK BRANICKA, Berlin Mark Gonzales Johannes Wohnseifer Backworlds/Forwords, 1998 Serie von 47 C-Prints 20 x 30 cm und 12,7 x 17,8 cm Fotos: Johannes Wohnseifer Courtesy Galerie Gisela Capitain, Köln, und Galerie Johann König, Berlin Cheryl Dunn Backworlds/Forwords, 1998 Video, 15 Min. Seite 8 14

9 David Maljkovic Temporary Projection, 2012 Tintenstrahldruck auf Archivpapier, Collage 100 x 150 cm Courtesy Sprüth Magers Berlin London, T293 Rom David Maljkovic Temporary Projection, 2012 Tintenstrahldruck auf Archivpapier, Collage 100 x 150 cm Courtesy Sprüth Magers Berlin London, T293 Rom David Maljkovic Temporary Projection, mm-Projektion, Mixed Media Courtesy Sprüth Magers Berlin London, T293 Rom Seite 9 14

10 David Maljkovic Display for Lost Pavilion at Metro Pictures, New York, 2011 Mixed Media Courtesy der Künstler Nick Mauss internally, before exchange, 2013 Siebdruck auf Aluminium, geschnitten und gefaltet Courtesy der Künstler, Galerie Neu, Berlin including the observing body, 2013 Siebdruck auf Aluminium, geschnitten und gefaltet Courtesy der Künstler, Galerie Neu, Berlin impressions erase each other, 2013 Siebdruck auf Aluminium, geschnitten und gefaltet Courtesy der Künstler, Galerie Neu, Berlin new use of mirrors, 2013 Siebdruck auf Aluminium, geschnitten und gefaltet Courtesy der Künstler, Galerie Neu, Berlin Seite 10 14

11 Charlotte Moth Star: Modulated into Colour, 2013 Fotofilm Courtesy Marcelle Alix, Paris Stephen Willats In And Out The Underworld, 2009I2013 Mixed Media Courtesy der Künstler, Galerie Nagel Draxler Seite 11 14

12 Ausstellungsarchitektur Dorit Margreiter, Luciano Parodi, Lina Streeruwitz Die Ausstellungsarchitektur aus Eternitplatten entstand in Zusammenarbeit der Künstlerin Dorit Margreiter mit dem Architektenduo Luciano Parodi und Lina Streeruwitz. Ausgangspunkt bildet ein nicht realisierter Pavillonentwurf, den Dorit Margreiter 2009 für das Projekt European Kunsthalle c/o Ebertplatz konzipierte. Die Platten, aus denen sich dieser Pavillon zusammengesetzt hätte, werden im Kunsthaus Bregenz zu einem Teppich ausgebreitet. Teile dieses Teppichs werden ins Vertikale hochgeklappt. Gemeinsam bilden die liegenden und stehenden Platten eine offene Raumsequenz für die gezeigten Arbeiten. Seite 12 14

13 Partner und Sponsoren Das Kunsthaus Bregenz bedankt sich bei seinen Partnern für die großzügige finanzielle Unterstützung und das damit verbundene kulturelle Engagement. Seite 13 14

14 Ausstellungsort Veranstalter Kunsthaus Bregenz Direktor Yilmaz Dziewior Kaufmännischer Geschäftsführer Werner Döring Kurator Rudolf Sagmeister Kuratorin KUB Arena Eva Birkenstock Kommunikation Birgit Albers DW -413 Pressefotos per download Kunstvermittlung Kirsten Helfrich DW -417 Publikationen Editionen Katrin Wiethege DW -411 Verkauf Editionen Caroline Schneider DW -444 Öffnungszeiten Dienstag bis Sonntag Uhr Donnerstag Uhr Staatsfeiertag, 1. Mai Uhr Christi Himmelfahrt, 9. Mai Uhr Pfingstmontag, 20. Mai Uhr Fronleichnam, 30. Mai Uhr Seite 14 14

KUB Arena 2014.04 Presseinformation. Hannah Weinberger. Pressekonferenz Donnerstag, 16. Oktober 2014, 11 Uhr

KUB Arena 2014.04 Presseinformation. Hannah Weinberger. Pressekonferenz Donnerstag, 16. Oktober 2014, 11 Uhr KUB Arena 2014.04 Presseinformation Hannah Weinberger 18 10 14 11 01 15 Kurator Scott Cameron Weaver Pressekonferenz Donnerstag, 16. Oktober 2014, 11 Uhr Eröffnung Freitag, 17. Oktober 2014, 19 Uhr Seite

Mehr

Einladung zur Eröffnung und zum Besuch der Ausstellung. Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag 11-13 Uhr und 14-18 Uhr, Samstag 11-16 Uhr

Einladung zur Eröffnung und zum Besuch der Ausstellung. Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag 11-13 Uhr und 14-18 Uhr, Samstag 11-16 Uhr Presseinformation Galerie Schrade Karlsruhe 11.06.2015 21. Juni bis 8. August 2015 Schult bei Schrade Picture Boxes. Trash People. Porträts. Tableaux. Videos. Livestream. Fotografien. Collagen. Zeichnungen.

Mehr

Ausstellungen Werke von Emma Kunz

Ausstellungen Werke von Emma Kunz 01.06.2013 24.11.2013 55. Biennale Venedig Biennale Venedig Venedig, Italien 20.11.2012-24.02.2013 Cartografías contemporáneas. Dibujando el pensamiento Caixaforum Madrid Madrid, 24.07.2012 28.10.2012

Mehr

Einladung zur Eröffnung und zum Besuch der Ausstellung. Die Ausstellung wird am Samstag, 18. Januar 2014, 16 Uhr eröffnet.

Einladung zur Eröffnung und zum Besuch der Ausstellung. Die Ausstellung wird am Samstag, 18. Januar 2014, 16 Uhr eröffnet. Presseinformation Galerie Schrade Karlsruhe 10. Januar 2013 18. Januar bis 15. März 2014 Marion Eichmann Look Twice - Zeichnungen Collagen Objekte Einladung zur Eröffnung und zum Besuch der Ausstellung

Mehr

Berlinde De Bruyckere The Embalmer

Berlinde De Bruyckere The Embalmer KUB 2015.02 Presseinformation Berlinde De Bruyckere The Embalmer 18 04 05 07 2015 Eine Ausstellung an zwei Orten in Kooperation mit dem Kunstraum Dornbirn Kuratoren der Ausstellung Rudolf Sagmeister (Kunsthaus

Mehr

SURFACES. ADOLF FLEISCHMANN GRENZGÄNGER ZWISCHEN KUNST UND MEDIZIN

SURFACES. ADOLF FLEISCHMANN GRENZGÄNGER ZWISCHEN KUNST UND MEDIZIN PRESSEINFORMATION SURFACES. ADOLF FLEISCHMANN GRENZGÄNGER ZWISCHEN KUNST UND MEDIZIN Eine Kooperation mit dem Deutschen Medizinhistorischen Museum, Ingolstadt Ausstellung: 25.10.2015 28.02.2016 im Museum

Mehr

Alke Brinkmann Harriet Groß Katrin Hoffert. Katharina Moessinger Oliver Möst Enrico Niemann

Alke Brinkmann Harriet Groß Katrin Hoffert. Katharina Moessinger Oliver Möst Enrico Niemann Alke Brinkmann Harriet Groß Katrin Hoffert Nana Kreft Gabriele Künne Katharina Moessinger Oliver Möst Enrico Niemann Susanne Ring Maja Rohwetter KünstlerPortfolio Nana Kreft Brunnenstraße 29. 10119 Berlin

Mehr

Barbara Kruger Believe + Doubt 19 10 2013-12 01 2014

Barbara Kruger Believe + Doubt 19 10 2013-12 01 2014 KUB 2013.04 Presseinformation Believe + Doubt 19 10 2013-12 01 2014 Kuratoren der Ausstellung Yilmaz Dziewior und Rudolf Sagmeister Pressekonferenz Donnerstag, 17. Oktober 2013, 12 Uhr Die Ausstellung

Mehr

Cerplec. Annäherung an eine Form. Matthias Geitel. Lindenau-Museum Altenburg 1.7. 31.7.2011. Ausstellungsdokumentation

Cerplec. Annäherung an eine Form. Matthias Geitel. Lindenau-Museum Altenburg 1.7. 31.7.2011. Ausstellungsdokumentation Matthias Geitel Cerplec Annäherung an eine Form Lindenau-Museum Altenburg 1.7. 31.7.2011 Ausstellungsdokumentation Kern der Ausstellung Cerplec - Annäherung an eine Form im Lindenau-Museum Altenburg ist

Mehr

Drawing Room. Jenni Tischer. Pin Down 23.04. 29.05.2015

Drawing Room. Jenni Tischer. Pin Down 23.04. 29.05.2015 Jenni Tischer. Pin Down 23.04. 29.05.2015 Dauer und Intensität meiner Arbeitsweise bleiben im Verborgenen, sind nicht messbar und auch nicht vorhersehbar. Doch letztlich vielleicht spürbar. Wenn ich wie

Mehr

Katharina Wulff. Born 1968 in Berlin, lives and works in Marrakech. Education: 1990-96 Studies of Painting, Hochschule der Künste, Berlin

Katharina Wulff. Born 1968 in Berlin, lives and works in Marrakech. Education: 1990-96 Studies of Painting, Hochschule der Künste, Berlin Katharina Wulff Born 1968 in Berlin, lives and works in Marrakech Education: 1990-96 Studies of Painting, Hochschule der Künste, Berlin Solo Exhibitions: 2014 For Example, Owners of the Chateau, Fürstenberg

Mehr

Gregori Bezzola. Dokumentation

Gregori Bezzola. Dokumentation Gregori Bezzola Dokumentation Gregori Bezzola Curriculum Vitae Gregori Bezzola, *1970, lebt und arbeitet in Arlesheim und Basel 2011 Atelierumzug nach Hegenheim / Frankreich 2007 Atelierumzug nach Bubendorf

Mehr

Eine Ausstellung in der Deutschen Bundesbank aus der Reihe Perspektiven

Eine Ausstellung in der Deutschen Bundesbank aus der Reihe Perspektiven Helen Feifel Eine Ausstellung in der Deutschen Bundesbank aus der Reihe Perspektiven DER GEGENWART vom 18. Mai bis 10. Juli 2015 Abbildung Titel: Untitled 1, 2015 Übermalte Fotografie Deutsche Bundesbank

Mehr

CURRICULUM VITAE www.raul.works 2015

CURRICULUM VITAE www.raul.works 2015 www.raul.works 2015 Grafiker und BILDENDER Künstler Raúl Stuttgart 2014 RaUl LOpez GarcIa Mexiko City 1961 Mexikanischer und deutscher Staatsbürger Marktstr. 48 70372 Stuttgart T. 0049 - (0)171 286 0419

Mehr

Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland. in Bonn

Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland. in Bonn Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland in Bonn Rotary Club Bonn 20. November 2012 20 Jahre Bundeskunsthalle: Bilanz und Ausblick 20. November 2012 2 Die Bundeskunsthalle in Kürze 1.

Mehr

S a r a h J u l i a B e r n a u e r

S a r a h J u l i a B e r n a u e r S a r a h J u l i a B e r n a u e r Arbeitsdokumentation (Auswahl 2006-2009) Auswahl Installationen (2006-2009) ohne Titel, 2009 (Song Beyond here lies nothing by Bob Dylan) Videoinstallation, Loop, 34min

Mehr

Andreas Tschersich. www.tschersich.ch. π Lichtsensibel Fotokunst aus der Sammlung, Aargauer Kunsthaus, Aarau 2012 (Foto: Dominic Büttner, Zürich)

Andreas Tschersich. www.tschersich.ch. π Lichtsensibel Fotokunst aus der Sammlung, Aargauer Kunsthaus, Aarau 2012 (Foto: Dominic Büttner, Zürich) ------------------------------------------------------------------------------------- Andreas Tschersich ------------------------------------------------------------------------------------- www.tschersich.ch

Mehr

Helmke(1) CURIOUS. CURIOUS? Schauen Sie selbst!

Helmke(1) CURIOUS. CURIOUS? Schauen Sie selbst! Eine rote Kugel am Horizont. Kunst mit Zündschnur. Lebensgroße Buntstiftzeichnungen, welche der Realtität näher kommen, als jede Fotografie. Ein neugieriger Würfel. Die Besucher der neuen Ausstellungsreihe

Mehr

ALLAN KAPROW Stockroom

ALLAN KAPROW Stockroom Presseinformation April 2012 ALLAN KAPROW Stockroom Allan Kaprow Courtesy Allan Kaprow Estate and Hauser & Wirth ALLAN KAPROW Stockroom Eröffnung: Samstag, 5. Mai 2012 18-21h Ort: Römerstrasse 7, 2424

Mehr

Raum Zeit Fläche. Projektraum JaLiMa e.v. Ausstellung. Andreas Breunig Max Frintrop 10.November 2012 16. Dezember 2012

Raum Zeit Fläche. Projektraum JaLiMa e.v. Ausstellung. Andreas Breunig Max Frintrop 10.November 2012 16. Dezember 2012 Raum Zeit Fläche Ausstellung Andreas Breunig 10.November 16. Dezember Die beiden miteinander befreundeten Künstler Andreas Breunig (1983* Eberbach i. Odw.) und (1982* Oberhausen Rhld.) haben gemeinsam

Mehr

TIMM RAUTERT GERHARD RICHTER IM ATELIER

TIMM RAUTERT GERHARD RICHTER IM ATELIER TIMM RAUTERT GERHARD RICHTER IM ATELIER Der Mensch und seine Arbeitswelt stellt ein zentrales, Thema Timm Rauterts dar, das sich wie ein roter Faden durch sein fotografisches Werk zieht. Dabei zeigt Rautert

Mehr

Christstr.32a 14059 Berlin Robert Witzgall Tel. 030 7842087 www.architekturgalerie-phoenix.com a.rtz@t-online.de

Christstr.32a 14059 Berlin Robert Witzgall Tel. 030 7842087 www.architekturgalerie-phoenix.com a.rtz@t-online.de Forum für Gesamtkunstwerk Bau Christstr.32a 14059 Berlin Robert Witzgall Tel. 030 7842087 www.architekturgalerie-phoenix.com a.rtz@t-online.de Christstrasse 32a Christstrasse 32a Christstrasse 32a

Mehr

Michaël Borremans EATING THE BEARD

Michaël Borremans EATING THE BEARD Württembergischer Kunstverein Stuttgart Michaël Borremans EATING THE BEARD 20. Februar 1. Mai 2011 Pressetermin: Freitag, 18. Februar 2011, 14 Uhr Red Hand, Green Hand (2010),, 40 x 60 cm, Courtesy: M.

Mehr

Kollegium. kunst(off)raum essen

Kollegium. kunst(off)raum essen Kollegium kunst(off)raum essen Kollegium kunst (off) raum essen zu Gast in der Brigittastraße Essen Rüttenscheid 8. - 22. Februar 2008 Inhalt: Vorwort 4-6 Cathrin Figge 8 Christian Gode 10 Fiona McLardy

Mehr

H A U S D E R KUNST ARCHIV GALERIE DAUERAUSSTELLUNG

H A U S D E R KUNST ARCHIV GALERIE DAUERAUSSTELLUNG H A U S D E R KUNST ARCHIV GALERIE DAUERAUSSTELLUNG Arbeitsblatt für Schüler und Lehrer der Klassen 10 bis 12 Interventionen in die Architektur: Christian Boltanski und Gustav Metzger Hier tackern DATEN

Mehr

Kuratiert von Syafiatudina (Indonesien), Mitglied des KUNCI Cultural Studies Center in Yogyakarta

Kuratiert von Syafiatudina (Indonesien), Mitglied des KUNCI Cultural Studies Center in Yogyakarta PRESSEMITTEILUNG GLOVES IN ACTION Das Museum als Plattform für Unordnung und Widersprüche 9. Juli bis 30. August 2015 Eröffnung: Mittwoch, 8. Juli 2015, 19 Uhr durch Dr. Nicola Müllerschön (Programmleiterin

Mehr

So machen wir es Techniken und Ästhetik der Aneignung Von Ei Arakawa bis Andy Warhol

So machen wir es Techniken und Ästhetik der Aneignung Von Ei Arakawa bis Andy Warhol So machen wir es Techniken und Ästhetik der Aneignung Von Ei Arakawa bis Andy Warhol 16. April bis 3. Juli 2011 Pressekonferenz: Freitag, 15. April 2011, 12 Uhr Die Ausstellung kann vor der Pressekonferenz

Mehr

Von unerfüllten Erwartungen und der Schönheit als Selbstzweck HANS KOTTER und die ästhetische Vollkommenheit des Lichts (von Beatrix Obernosterer)

Von unerfüllten Erwartungen und der Schönheit als Selbstzweck HANS KOTTER und die ästhetische Vollkommenheit des Lichts (von Beatrix Obernosterer) 34 best before... THE EDGE Plexiglas, Edelstahl hochglanzpoliert, Glas, LED, dest. Wasser, Silikon Öl blau Maße: Variabel Von unerfüllten Erwartungen und der Schönheit als Selbstzweck HANS KOTTER und die

Mehr

GROWTH. Raumbezogene Arbeiten (Installation, Grafik, Video) von: Leena Naumanen Uli Vonbank-Schedler Letizia Werth

GROWTH. Raumbezogene Arbeiten (Installation, Grafik, Video) von: Leena Naumanen Uli Vonbank-Schedler Letizia Werth GROWTH Raumbezogene Arbeiten (Installation, Grafik, Video) von: Leena Naumanen Uli Vonbank-Schedler Letizia Werth artp. kunstverein Franz-Josef Str. 1a A-2380 Perchtoldsdorf Ausstellungszeitraum: 11. 29.

Mehr

BENJAMIN BERGMANN ARBEITEN AUSWAHL Selected Works

BENJAMIN BERGMANN ARBEITEN AUSWAHL Selected Works BENJAMIN BERGMANN ARBEITEN AUSWAHL Selected Works tief unten tag hell_2008 deep down bright day_2008 Pinakothek der Moderne, München 1500 cm x 2000 cm x 300 cm Stahl, Seile, Arbeitskleidung, Beleuchtung

Mehr

wir möchten Sie an dieser Stelle herzlich zur Frieze Art Fair 2009 einladen.

wir möchten Sie an dieser Stelle herzlich zur Frieze Art Fair 2009 einladen. Galerie Eva Presenhuber an der Frieze Art Fair 2009 in London 14. Oktober bis 18. Oktober 2009 Stand C3 Sehr geehrte Damen und Herren, wir möchten Sie an dieser Stelle herzlich zur Frieze Art Fair 2009

Mehr

PORTFOLIO BEATE KÖHNE

PORTFOLIO BEATE KÖHNE PORTFOLIO BEATE KÖHNE Weiße Serie I, 2014, Öl auf Leinwand, 120 x 130 cm 1 Weiße Serie II, 2014, Öl auf Leinwand, 120 x 130 cm 2 Weiße Serie III, 2014, Öl auf Leinwand, 120 x 130 cm 3 Am Fluss, 2012, Öl

Mehr

Fotografie THOMAS WREDE. King Kong 150 x 194 cm

Fotografie THOMAS WREDE. King Kong 150 x 194 cm Fotografie THOMAS WREDE King Kong 150 x 194 cm MANHATTAN PICTURE WORLDS JEDER KANN KNIPSEN, AUCH EIN AUTOMAT. ABER NICHT JEDER KANN BE - OBACHTEN, FRIEDRICH DÜRRENMATT (1921-1990). TATSÄCHLICH GELINGT

Mehr

Biografie, Stipendien Preise, Ausstellungen Bücher, Impressum

Biografie, Stipendien Preise, Ausstellungen Bücher, Impressum Dossier Jörn Lies Anhang Biografie, Stipendien Preise, Ausstellungen Bücher, Impressum 84 85 gazenkodogs.jpg Jörn Lies Geboren 1976 in Berlin lebt und arbeitet in 2000 2006 Fotografie, Hochschule für Grafik

Mehr

Sa., So., Fei. 10.00 17.00 Uhr Eintritt: Führung und Eintritt EURO 3,20 mit Traumwerkstatt EURO 5,50

Sa., So., Fei. 10.00 17.00 Uhr Eintritt: Führung und Eintritt EURO 3,20 mit Traumwerkstatt EURO 5,50 V e r m i t t l u n g s k o n z e p t e für BesucherInnen von 5-99 Jahre zur Ausstellung HANS-PETER FELDMANN Ort: Landesgalerie Linz Museumstrasse 14, 4010 Linz Datum: 19. Juni 10. August 2008 Konzepte:

Mehr

RAINER FETTING KURZBIOGRAFIE

RAINER FETTING KURZBIOGRAFIE RAINER FETTING KURZBIOGRAFIE 1949 Geboren in Wilhelmshaven 1971-78 Studium der Malerei an der Hochschule der Künste, Berlin, bei Prof. Jaenisch 1977 Mitbegründer der Galerie am Moritzplatz mit Helmut Middendorf,

Mehr

KOLLEGEN 2,3 PORTFOLIO. Stand: Juni 2014

KOLLEGEN 2,3 PORTFOLIO. Stand: Juni 2014 KOLLEGEN 2,3 PORTFOLIO Stand: Juni 2014 KONTAKT Kulturangelegenheiten Rigaer Straße 41 10247 Berlin, DE KOLLEGEN 2,3 Kulturangelegenheiten entwickelt und realisiert künstlerische Konzepte im Bereich Bildende

Mehr

Joan Mitchell Retrospective. Her Life and Paintings

Joan Mitchell Retrospective. Her Life and Paintings KUB 2015.03 Presseinformation Retrospective. Her Life and Paintings 18 07 25 10 2015 Kuratoren der Ausstellung Yilmaz Dziewior und Rudolf Sagmeister Pressekonferenz Donnerstag, 16. Juli 2015, 11 Uhr Eröffnung

Mehr

KUNST IN DER HELABA. Paul Morrison (*1966), Ridge (Ausschnitt), 2003, Wandgemälde, Acryl, 350 x 2.000 cm

KUNST IN DER HELABA. Paul Morrison (*1966), Ridge (Ausschnitt), 2003, Wandgemälde, Acryl, 350 x 2.000 cm Seite 1 KUNST IN DER HELABA Paul Morrison (*1966), Ridge (Ausschnitt), 2003, Wandgemälde, Acryl, 350 x 2.000 cm Landesbank Hessen-Thüringen MAIN TOWER Neue Mainzer Straße 52-58 60311 Frankfurt am Main

Mehr

November 2014 IM WELTKULTUREN MUSEUM

November 2014 IM WELTKULTUREN MUSEUM November 2014 IM WELTKULTUREN MUSEUM ÜBERBLICK AUSSTELLUNG WARE & WISSEN (or the stories you wouldn t tell a stranger) Bis 4. Januar 2015 Samstag, 1. November, 11 14 Uhr Sonntag, 2. November, 11 14 Uhr

Mehr

2016 Natur, curated by Thomas Weski, Galerie Nordenhake Berlin (April 30 May 28)

2016 Natur, curated by Thomas Weski, Galerie Nordenhake Berlin (April 30 May 28) Michael Schmidt Born in 1945 in Berlin Lives and works in Berlin and Schnackenburg a.d. Elbe Upcoming Exhibitions 2020 A major retrospective of Schmidt s work curated by Thomas Weski is planned for 2020

Mehr

Tageslicht: Ausstellung im Freien

Tageslicht: Ausstellung im Freien Tageslicht: Ausstellung im Freien Leunora Salihu Tageslichtbeleuchtung: Finnischer Pavillon, Biennale 2010 Finnischer Pavillon, Biennale 2010 Tageslichtbeleuchtung: Hamburger Kunsthalle Tageslichtbeleuchtung:

Mehr

Julian Schnabel. OpernTurm, Frankfurt am Main

Julian Schnabel. OpernTurm, Frankfurt am Main Julian Schnabel OpernTurm, Frankfurt am Main Ahab, Julian Schnabel 2009 Das Gemälde in Frankfurt ist 14 Meter hoch und 13,4 Meter breit. Ich habe es im Freien gemalt. Ich hatte das Gebäude zuvor besucht,

Mehr

Das Kunstmuseum als Produktionsform. Ulrike Lorenz

Das Kunstmuseum als Produktionsform. Ulrike Lorenz Das Kunstmuseum als Produktionsform Ulrike Lorenz Prolog Seit der Moderne konstituiert sich Kunst durch Ausstellung: im Ausgestellt-Sein, im Angeschaut-Werden. Louise Lawler Glass Cage (Musée d Orsay)

Mehr

Walter Pfeiffer / Chanel. Redaktion Richard Widmer

Walter Pfeiffer / Chanel. Redaktion Richard Widmer Carte blanche. Schweizer Künstler kreieren exklusiv für SI Style Werke mit Luxusmode. Walter Pfeiffer Ugo Rondinone Annelies Strba Olaf Breuning François Berthoud Redaktion Richard Widmer 66 Walter Pfeiffer

Mehr

SEIICHI FURUYA: alive

SEIICHI FURUYA: alive Kunsthaus Graz, Lendkai 1, 8020 Graz, Austria office@camera-austria.at T. +43 / (0) 316 / 81 55 500, F. 81 55 509 www.camera-austria.at SEIICHI FURUYA: alive Eröffnung: Freitag, 10. Dezember 2004 Ausstellungsdauer:

Mehr

Presse Information cutlog 2012

Presse Information cutlog 2012 Presse Information cutlog 2012 Pariser Messe für zeitgenössische Kunst 4. Ausgabe: 18.10.-21.10.2012 cutlog - Bourse du Commerce de Paris, 2, rue de Viarmes 75001 Paris Die cutlog hat sich zur wichtigsten

Mehr

Bernhard Stimpfl-Abele. Transformationen

Bernhard Stimpfl-Abele. Transformationen Bernhard Stimpfl-Abele Transformationen Bernhard Stimpfl-Abeles aktuelle Arbeit zeigt die Verwandlung von traditionellen Glaswerkzeugen in zeitgenössischen Schmuck und Objekte. Dabei versucht der Künstler

Mehr

Aus Liebe zum Film! Die The Manipulator Special-Edition

Aus Liebe zum Film! Die The Manipulator Special-Edition Aus Liebe zum Film! Die The Manipulator Special-Edition PROJEKTBESCHREIBUNG Studio Babelsberg wird anlässlich des 95. Jubiläums als ältestes Großatelier-Filmstudio der Welt eine Special-Edition des Kultur-Lifestyle-Magazins

Mehr

Geboren in Linz (1956), studierte dort an der Hochschule für künstlerische und industriellen Gestaltung. Lebt in Wien.

Geboren in Linz (1956), studierte dort an der Hochschule für künstlerische und industriellen Gestaltung. Lebt in Wien. 1/5 KARL-HEINZ KLOPF Geboren in Linz (1956), studierte dort an der Hochschule für künstlerische und industriellen Gestaltung. Lebt in Wien. Kunstförderungsstipendium der Stadt Linz (1985) Talentförderungsprämie

Mehr

AUSWAHL PRESSEBILDER. Brigitte Bardot als französische Marianne ; Gipsbüste von Alain Aslan, 1969. ullstein bild

AUSWAHL PRESSEBILDER. Brigitte Bardot als französische Marianne ; Gipsbüste von Alain Aslan, 1969. ullstein bild AUSWAHL PRESSEBILDER Brigitte Bardot als französische Marianne ; Gipsbüste von Alain Aslan, 1969. ullstein bild Mariannen-Büsten sind seit 1792 das französische Nationalsymbol.1969/70 wählten die französischen

Mehr

Kurzbeschreibung. Was ist Transkulturalität?

Kurzbeschreibung. Was ist Transkulturalität? Kurzbeschreibung Wir sind eine Gruppe von Studierenden und eine Dozentin der Romanistik an der Universität Potsdam, die im Rahmen eines Seminars ein vierwöchiges Kunst- und Kulturfestival organisieren

Mehr

Titel: cpm 1. Datierung: 2014

Titel: cpm 1. Datierung: 2014 cpm 1 Foto auf Leinwand 40 x 60 cm unten rechts Preis: 300,00 Kontakt: Gabbro Medardstr. 89, 54294 Trier mail@kokott.de seit 1976 Malerei in Aquarell und Acryl, Gestaltung von Collagen, Reliefs, Objekten

Mehr

starr oder beweglich linie oder kontur leere oder fülle

starr oder beweglich linie oder kontur leere oder fülle g i s e l a h o f f m a n n gisela hoffmann starr oder beweglich linie oder kontur leere oder fülle raumlinien 15_2008_polyestergewebe gefärbt_100 x 215 x 4 cm_galerie mariette haas raumlinien 23_einraumeinband_2010_gewebe

Mehr

Ziel der Projektwoche war die Realisierung einer eigenen komplexen künstlerischen Arbeit unter freier Wahl von Mittel und Technik.

Ziel der Projektwoche war die Realisierung einer eigenen komplexen künstlerischen Arbeit unter freier Wahl von Mittel und Technik. Auswahl von Arbeitsergebnissen des künstlerisch-praktischen Seminars Kreativitätstechniken in der Kunst Projektwoche im Fachbereich Kunst der Universität Erfurt WS 2011/2012 Lehrbeauftragte: Katrin Gaßmann

Mehr

Pablo Picasso gilt als einer der größten Künstler des 20. Jahrhunderts.

Pablo Picasso gilt als einer der größten Künstler des 20. Jahrhunderts. Quelle: PICASSO. Eine Einführung. Echter Verlag: Würzburg, 1995. PICASSO Pablo Picasso gilt als einer der größten Künstler des 20. Jahrhunderts. Er wurde am 25. Oktober 1881 in Malaga (Spanien) geboren

Mehr

Referenzen Gesundheit

Referenzen Gesundheit ORIENTIERUNG Referenzen Gesundheit Gesundheitszentrum MED22 Headquarter Niederösterreichische Landeskliniken Klinikum Klagenfurt Krankenhaus Hietzing Krankenhaus Wien Nord Landeskrankenhaus Wolfsberg Niederösterreichische

Mehr

Christian Marclay. Action. Medienmitteilung Aarau, Juli 2015. 30. August 15. November 2015 Aargauer Kunsthaus, Aarau

Christian Marclay. Action. Medienmitteilung Aarau, Juli 2015. 30. August 15. November 2015 Aargauer Kunsthaus, Aarau Medienmitteilung Aarau, Juli 2015 Christian Marclay Action 30. August 15. November 2015 Aargauer Kunsthaus, Aarau Der in Genf aufgewachsene und in New York und London lebende Christian Marclay (*1955)

Mehr

EU Kommission, Generaldirektorat Presse und Kommunikation

EU Kommission, Generaldirektorat Presse und Kommunikation > EUROPÄISCHE KAMPAGNE EU Kommission, Generaldirektorat Presse und Kommunikation KAMPAGNE Entwicklung einer Promotion- und Kommunikationsstrategie für audiovisuelle Produkte AUFFTRAGGEBER EU Kommission

Mehr

2008/09 Martin Kippenberger. The Problem Perspective, Museum of Contemporary Art, Los Angeles;

2008/09 Martin Kippenberger. The Problem Perspective, Museum of Contemporary Art, Los Angeles; Martin Kippenberger (1953* Dortmund, Germany, 1997 Vienna, Austria) Education 1972 1976 Hamburger Hochschule für Bildende Kunst Grants and Awards 1996 Konrad-von-Soest-Preis Arthur Køpckes Mindefond Käthe-Kollwitz-Preis

Mehr

Künstlerförderwettbewerb 2014

Künstlerförderwettbewerb 2014 Künstlerförderwettbewerb 2014 Das Regierungspräsidium Karlsruhe fördert die Bildende Kunst in vielfältiger Weise. Ein wichtiger Ansatz dabei ist die Künstlerförderung durch den Ankauf von Arbeiten. Um

Mehr

ERICH KRAFT MALER UND GRAFIKER SCHLOSS BUCHENECK HELTENSTRASSE 42 69181 LEIMEN TELEFON 0 62 24 76 88 17

ERICH KRAFT MALER UND GRAFIKER SCHLOSS BUCHENECK HELTENSTRASSE 42 69181 LEIMEN TELEFON 0 62 24 76 88 17 Erich Kraft VITA Erich Kraft, geboren 1950 in Sandhausen Schriftsetzerlehre Besuch der Werkkunstschule Mannheim Schüler bei Hans Nagel Grafik-Designer Künstlerische Arbeiten ab 1970 1976 Gründung der Werbeagentur

Mehr

Stefanie Neumann Grafik 1998 2006

Stefanie Neumann Grafik 1998 2006 Grafik 1998 2006 Kontakt Stefanie Neumann Ystader Straße 17 10437 Berlin Telefon: 030. 4401 35 39 Mobil: 0172. 846 47 26 info@stefanieneumann.de www.stefanieneumann.de Ausstellung Bargain hunting 21 Radierungen,

Mehr

Ausstellung Preise und Talente, OÖ. Kunstsammlung

Ausstellung Preise und Talente, OÖ. Kunstsammlung Ausstellung Preise und Talente, OÖ. Kunstsammlung KünstlerInnenbiografien Landeskulturpreis für Bildende Kunst (2015) Josef Linschinger, geb. 1945 in Gmunden. Lebt in Traunkirchen. Studium an der Hochschule

Mehr

Montag, 14.3 Dienstag, 15.3 Mittwoch, 16.3 Donnerstag, 17.3 Freitag, 18.3 Samstag, 19.3 Sonntag, 20.3. Programmiertes Entwerfen 1 KG1 Götte

Montag, 14.3 Dienstag, 15.3 Mittwoch, 16.3 Donnerstag, 17.3 Freitag, 18.3 Samstag, 19.3 Sonntag, 20.3. Programmiertes Entwerfen 1 KG1 Götte 14.3. 0.3.016 1. Woche Montag, 14.3 Dienstag, 15.3 Mittwoch, 16.3 Donnerstag, 17.3 Freitag, 18.3 Samstag, 19.3 Sonntag, 0.3, IGErasmus Interface Design 1, IGErasmus WP Interface Design, KGErasmus4, KGErasmus6

Mehr

David Fank. Arbeiten

David Fank. Arbeiten David Fank Arbeiten feu_schatten 2010 feu_béton 2010 Ductal -Beton 3,05 cm x 5,41 cm x 3,59 cm (Feuer) 24,63 cm x 51,14 cm x 23,88 cm (Rauch) In Zusammenarbeit mit Lafarge und der Versuchswerkstatt für

Mehr

1962-65 Werkkunstschule in Wiesbaden / School of Arts and Crafts in Wiesbaden, Germany

1962-65 Werkkunstschule in Wiesbaden / School of Arts and Crafts in Wiesbaden, Germany PETER ROEHR BIOGRAPHIE / BIOGRAPHY Geboren / born 1944 in Lauenburg, Germany Verstorben / died 1968 in Frankfurt, Germany AUSBILDUNG / EDUCATION 1959-62 Lehre als Leuchtreklame- und Schilderhersteller

Mehr

Galerie Andreas Binder

Galerie Andreas Binder Galerie Andreas Binder A N T O N H I L L E R 1893 Geboren in München 1911 Besuch in der städtischen Bildhauerschule München unter Karl Killer 1913-23 Studium an der Akademie der Bildenden Künste in München

Mehr

Isabelle Borges Imbalance of nature

Isabelle Borges Imbalance of nature Isabelle Borges Imbalance of nature represented by Hamburg-Germany www.holthoff-mokross.com galerie@holthoff-mokross.com Thomas Holthoff +49 (170) 4504794 Katharina Mokross +49 (178) 168 81 80 Isabelle

Mehr

Destination UK, ein Buch über österreichische Immigrantinnen in Großbritannien von Marion Trestler

Destination UK, ein Buch über österreichische Immigrantinnen in Großbritannien von Marion Trestler Destination UK, ein Buch über österreichische Immigrantinnen in Großbritannien von Marion Trestler 2) Kontaktdaten Marion Trestler 3) Destination UK: Daten und Informationen über das Buch 4) Informationen,

Mehr

Offenbach zeigt sein Gesicht. Das Familien-und Freunde Portraitstudio & INSIDE OUT PROJECT in OFFENBACH

Offenbach zeigt sein Gesicht. Das Familien-und Freunde Portraitstudio & INSIDE OUT PROJECT in OFFENBACH Offenbach zeigt sein Gesicht Das Familien-und Freunde Portraitstudio & INSIDE OUT PROJECT in OFFENBACH Offenbach zeigt sein Gesicht Vor fast 5 Jahren entstand die Idee: Ein mobiles Strassen-Fotostudio

Mehr

KONZT Zagralova. ehört

KONZT Zagralova. ehört as KONZT Zagralova ehört ns useum. Das gehört ins Museum. Das Motto der Ausstellung greift die Idee der Musealisierung als Zivilisationsstrategie (Bazon Brock) auf und interpretiert diese in unterschiedlichen

Mehr

1961-67 Studies at the Düsseldorf Art Academy under Karl Otto Goetz and Gerhard Hoehme

1961-67 Studies at the Düsseldorf Art Academy under Karl Otto Goetz and Gerhard Hoehme SIGMAR POLKE 1941 Born in Oels/Schlesien, East Lives and works in Cologne, Education 1961-67 Studies at the Düsseldorf Art Academy under Karl Otto Goetz and Gerhard Hoehme Selected Exhibition 2009 Art

Mehr

Event Locations & Incentives

Event Locations & Incentives Event Locations & Incentives Hofstallung Ausstattung 350 Sessel, Modell Howe Teak 4 Podiumstische 140 70 cm Rednerpult Effektlicht/Bühnenlicht Internet und WLAN Anzumieten PA-System: 8 Lautsprecher, digitales

Mehr

Förderpreise 2015. Das Künstlerhaus S11 zeigt die diesjährigen FörderpreisträgerInnen des Kantons Solothurn:

Förderpreise 2015. Das Künstlerhaus S11 zeigt die diesjährigen FörderpreisträgerInnen des Kantons Solothurn: Förderpreise 2015 Das Künstlerhaus S11 zeigt die diesjährigen FörderpreisträgerInnen des Kantons Solothurn: Franziska Baumgartner Matthias Huber Denis Klook Simon Kneubühl Daniel Tschumi Künstlerhaus s11

Mehr

Antony Gormley Horizon Field

Antony Gormley Horizon Field Antony Gormley Horizon Field Eine Landschaftsinstallation im alpinen Hochgebirge Vorarlbergs, Österreich August 2010 bis April 2012 Presented by Kunsthaus Bregenz Pressekonferenz: auf der Kriegeralpe (Lech),

Mehr

Tanz Lust Bar Keiten

Tanz Lust Bar Keiten Tanz Lust Bar Keiten 48 stunden durchtanzen unter menschen all you can eat cranach hans böckler 150 jahre immer weiter drinks for free konrad adenauer kunst über alles all the beats in the world 70 jahre

Mehr

HARTWIG EBERSBACH JOCHEN HEMPEL GALERIE SPINNEREISTRASSE 7 D - 04179 LEIPZIG

HARTWIG EBERSBACH JOCHEN HEMPEL GALERIE SPINNEREISTRASSE 7 D - 04179 LEIPZIG HARTWIG EBERSBACH JOCHEN HEMPEL GALERIE SPINNEREISTRASSE 7 D - 04179 LEIPZIG 1940 1959-64 1964-79 1973 1978 1979 1979-83 1981-83 1982 1988 1989 1992 1997 2005 seit 2005 in Zwickau/Sachsen geboren, lebt

Mehr

BT Fine Art Service Division

BT Fine Art Service Division Sehr geehrte Damen und Herren,, über 20 Jahre war ich als Geschäftsführer mit dem Team der früheren Josef Roggendorf GmbH (Köln - München) für Häuser des Goethe Institut weltweit tätig. Viele Projekte

Mehr

Kunsthalle Basel. Andra Ursuta Whites 4.9. 1.11.2015

Kunsthalle Basel. Andra Ursuta Whites 4.9. 1.11.2015 Kunsthalle Basel Andra Ursuta Whites 4.9. 1.11.2015 Eröffnung Do 3.9.2015, 19 Uhr / Opening Thu 3.9.2015, 7 pm Pressevorbesichtigung Do 3.9.2015, 11 Uhr / Press Preview Thu 3.9.2015, 11 am Andra Ursuta,

Mehr

ERÖFFNUNG 19.01.2007 19-21 Uhr AUSSTELLUNG 20.01. - 11.03.2007 DAS BUCH

ERÖFFNUNG 19.01.2007 19-21 Uhr AUSSTELLUNG 20.01. - 11.03.2007 DAS BUCH ERÖFFNUNG 19.01.2007 19-21 Uhr AUSSTELLUNG 20.01. - 11.03.2007 DAS BUCH DAS BUCH Als das Publikum zur Ausstellung von Mel Bochner, dem Kunsthistoriker und Künstler, 1966 in New York erschien, war nichts

Mehr

Presseinformation. Yvonne Roeb Divine Beast. Im Rahmen von Sculpture 21st Pressetermin: 2. November 2015, 13 Uhr

Presseinformation. Yvonne Roeb Divine Beast. Im Rahmen von Sculpture 21st Pressetermin: 2. November 2015, 13 Uhr Presseinformation Yvonne Roeb Divine Beast Im Rahmen von Sculpture 21st Pressetermin: 2. November 2015, 13 Uhr Yvonne Roeb Divine Beast Im Rahmen von Sculpture 21st 5. November 2015 bis 10. Januar 2016

Mehr

Von Anfang an IRENE BISANG

Von Anfang an IRENE BISANG Von Anfang anirene BISANG Ausstellungsansicht Kunstmuseum Luzern: Von Anfang an Grüner Schuh, Aquarell auf Papier, 14,7cm x 21cm, 2009 Grosse Keule, Aquarell auf Papier, 14,7cm x 21cm, 2009 Stille Nacht,

Mehr

Martin Stollenwerk Fotografie. Erismannstrasse 54 8004 Zürich +4179 326 0266 www.martinstollenwerk.ch m.stollenwerk@bluewin.ch

Martin Stollenwerk Fotografie. Erismannstrasse 54 8004 Zürich +4179 326 0266 www.martinstollenwerk.ch m.stollenwerk@bluewin.ch KATALOG MMXIII Martin Stollenwerk Fotografie Erismannstrasse 54 8004 Zürich +4179 326 0266 www.martinstollenwerk.ch m.stollenwerk@bluewin.ch 4 5 6 7 8 9 10 10 11 12 13 14 14 16 17 18 19 20 21 21 22 22

Mehr

lex-art-webkat.de IMPRESSUM MARION SCHMITZ Konkrete Kunst Konzeption der Publikationsreihe und Autor: Axel-Alexander Ziese et al. Titelabb.

lex-art-webkat.de IMPRESSUM MARION SCHMITZ Konkrete Kunst Konzeption der Publikationsreihe und Autor: Axel-Alexander Ziese et al. Titelabb. 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 lex-art-webkat.de IMPRESSUM MARION SCHMITZ Konkrete Kunst Konzeption der Publikationsreihe und Autor: Axel-Alexander Ziese et al. Titelabb.: Digital Red Alle Texte und Abbildungen

Mehr

Presseinformation, 11. Mai 2016

Presseinformation, 11. Mai 2016 Presseinformation, 11. Mai 2016 Österreichs wichtigste Design- und Kreativwirtschaftsinstitutionen organisieren 2016 unter der Dachmarke austria design net für die erste London Design Biennale und für

Mehr

www.tbg.de/atelierhaus_24.aspx

www.tbg.de/atelierhaus_24.aspx druckfrisch 2011 www.tbg.de/atelierhaus_24.aspx Claudia Binder (Göttingen), Ruth Clemens (Trier), Martin Elsässer (Leverkusen), Mirek Pilarz (Rybnik/Pl), Sabine Neuhaus (Bergisch Gladbach), Peter Schoppel

Mehr

KARL SCHWARZENBERG. Numerische Kunst. ab 15.10.2014

KARL SCHWARZENBERG. Numerische Kunst. ab 15.10.2014 KARL SCHWARZENBERG Numerische Kunst ab 15.10.2014 1 2 3 NUMERISCHE KUNST Das Einmalige, das Einzigartige an der Kunst von Karl Schwarzenberg ist die Verwendung der Ziffer Eins. Diese lässt sich auch als

Mehr

DAS STÄDEL MUSEUM. Gegründet 1815. 3.000 Gemälde. 600 Skulpturen. 1.600 Fotografien. 100.000 Zeichnungen und Druckgraphik. 450.000 Besucher im Jahr

DAS STÄDEL MUSEUM. Gegründet 1815. 3.000 Gemälde. 600 Skulpturen. 1.600 Fotografien. 100.000 Zeichnungen und Druckgraphik. 450.000 Besucher im Jahr DIE DIGITALE ERWEITERUNG DES STÄDEL MUSEUMS Dr. Chantal Eschenfelder DAS STÄDEL MUSEUM Gegründet 1815 3.000 Gemälde 600 Skulpturen 1.600 Fotografien 100.000 Zeichnungen und Druckgraphik 450.000 Besucher

Mehr

HANS KUPELWIESER. Geboren 1948 in Lunz am See, lebt und arbeitet in Wien und Lunz.

HANS KUPELWIESER. Geboren 1948 in Lunz am See, lebt und arbeitet in Wien und Lunz. HANS KUPELWIESER Geboren 1948 in Lunz am See, lebt und arbeitet in Wien und Lunz. 1970-73 Graphische Lehr- und Versuchsanstalt, Wien 1976-82 Hochschule für angewandte Kunst, Wien Seit 1995 Professur an

Mehr

Martina Taig, Geschäftsführerin KÖR GmbH Franz Solta, Geschäftsführer INFOSCREEN Austria GmbH Klaus Werner-Lobo, Kultursprecher der Grünen Wien

Martina Taig, Geschäftsführerin KÖR GmbH Franz Solta, Geschäftsführer INFOSCREEN Austria GmbH Klaus Werner-Lobo, Kultursprecher der Grünen Wien Der Kurzfilm-Wettbewerb 20 SECONDS FOR ART wurde von INFOSCREEN und KÖR - Kunst im öffentlichen Raum Wien 2013 initiiert und fand dieses Jahr zum zweiten Mal statt. Kunstschaffende wurden zu einer Auseinandersetzung

Mehr

Biographische Angaben zu den Künstlerinnen und Künstlern der Ausstellung >Die fotografierte Stadt< 05.03.05 10.04.05 GFZK-2

Biographische Angaben zu den Künstlerinnen und Künstlern der Ausstellung >Die fotografierte Stadt< 05.03.05 10.04.05 GFZK-2 Biographische Angaben zu den Künstlerinnen und Künstlern der Ausstellung >Die fotografierte Stadt< 05.03.05 10.04.05 GFZK-2 Sibylle Bergemann - geb. 1941 in Berlin, gestorben 2011 - kaufmännische Lehre,

Mehr

MANUELA GALLINA DIGITAL SPEED DRAWING AND CARTOONS IN SIX LANGUAGES! www.manuela-gallina.com

MANUELA GALLINA DIGITAL SPEED DRAWING AND CARTOONS IN SIX LANGUAGES! www.manuela-gallina.com MANUELA GALLINA www.manuela-gallina.com Digital drawing on tablet, caricatures, cartoons, illustrations for your international events! 2013 contact me! manuela.imspellbound@gmail.com skype: manug85 DIGITAL

Mehr

virtuelle skulptur - aktionsteile

virtuelle skulptur - aktionsteile artbodensee12 vorarlberg action virtuelle skulptur chilli kanne kamillen geweih erden tempulum sechs ehrteile für aussteller künstler rezipienten kunstvorarlberg kamille kanne geweih all chilli erde aktionsteile

Mehr

VALIE EXPORT Archiv. 29. Oktober 2011 bis 22. Januar 2012. Pressekonferenz: Donnerstag, 27. Oktober 2011, 12 Uhr

VALIE EXPORT Archiv. 29. Oktober 2011 bis 22. Januar 2012. Pressekonferenz: Donnerstag, 27. Oktober 2011, 12 Uhr Archiv 29. Oktober 2011 bis 22. Januar 2012 Pressekonferenz: Donnerstag, 27. Oktober 2011, 12 Uhr Die Ausstellung kann vor der Pressekonferenz ab 11 Uhr besichtigt werden. Eröffnung: Freitag, 28. Oktober

Mehr

Revue de presse. Contact presse - Le Castiglione 235, rue Saint-Honoré - 75001 Paris Tél : 01 42 60 68 22 - Email : contact@lecastiglione.

Revue de presse. Contact presse - Le Castiglione 235, rue Saint-Honoré - 75001 Paris Tél : 01 42 60 68 22 - Email : contact@lecastiglione. Revue de presse Juillet 2014 - Figaro Scope Janvier 2014 - Lui Septembre 2013 - The Wall Street Journal Juillet 2013 - Madame (Allemagne) Trend-Guide herbst/winter 2013/14 FASHION DIARY +++die besten looks+++

Mehr

Im BoudoIr Fotografie Dorothea Sudrow Malerei Beate Schmitt

Im BoudoIr Fotografie Dorothea Sudrow Malerei Beate Schmitt Im Boudoir Fotografie Malerei Im Boudoir 2013 Fotografie Malerei Vorwort Das Boudoir, das Damenzimmer, steht für die Weiblichkeit wie das Herrenzimmer für die Männlichkeit. In letzterem riecht es nach

Mehr

Nikolaus Loretan Arbeiten 2011-2015

Nikolaus Loretan Arbeiten 2011-2015 Nikolaus Loretan Arbeiten 2011-2015 NIKOLAUS LORETAN 1966 In Brig geboren 1983-1987 Fotografenlehre Visp/Bern 1988-1990 Videofachklasse an der Schule für Gestaltung, Basel (Klasse René Pulver, Enrique

Mehr

Kunst verbindet: Harare München. Eine Ausstellung zeit genössischer Bildhauer arbeiten aus Simbabwe

Kunst verbindet: Harare München. Eine Ausstellung zeit genössischer Bildhauer arbeiten aus Simbabwe Kunst verbindet: Harare München Eine Ausstellung zeit genössischer Bildhauer arbeiten aus Simbabwe Zur Vernissage laden wir Sie herzlich ein Am Montag, den 11. Juni 2012 um 19 Uhr wird die Aus stellung

Mehr