AAZ Augsburger Allgemeine Zeitung Augsburg 1864 ABr. Osteuropa-Institut München/Amburger-Archiv : Quellenabkürzungen - Abbreviations of Sources 1

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "AAZ Augsburger Allgemeine Zeitung Augsburg 1864 ABr. Osteuropa-Institut München/Amburger-Archiv : Quellenabkürzungen - Abbreviations of Sources 1"

Transkript

1 Wir sind uns bewusst, dass das nachfolgende Verzeichnis der Quellenabkürzungen zur Datenbank zahlreiche Mängel und Fehler hat. Eine gründliche Überarbeitung erfordert aber Zeit und Arbeitskraft mehr als davon im Augenblick zu Verfügung steht. Aber auch in der vorliegenden Form ist es sicher hilfreicher als gar kein Verzeichnis. We are aware of the many shortcomings and mistakes in this list of abbreviations to Prof. s database. A thorough redaction and correction would require more time and work force than we actually can dispose of. But even in this form it will be more helpful than nothing at all. AAZ Augsburger Allgemeine Zeitung Augsburg 1864 ABr Klinkenberg Melle Acta Brandenburgica. Brandenburgische Akten seit der Begründung des Geheimen Rates Berlin : Berlin : 1606-März 1607 Berlin : Apr Juli Berlin ,1: Juli De Reihe/Series: Veröffentlichungen der Historischen Kommission für die Provinz Brandenburg und die Reichshauptstadt Berlin III. Abaza Abaza K.V. Kratkaja istorija 7-go grenaderskago Samogitskago grafa Totlebena polka, Moskva 1889 Acarkina,Brjullov Acarkina E. N. K.P. Brjullov , žizn' i tvorčestvo Moskva 1963 ADB Allgemeine Deutsche Biographie Leipzig Adamovič Sbornik voenno-istoričeskich materialov lejb-gvardii Keksgol'mskogo imp. Avstrijskogo polka St. Peters Adelheim,Laurenty Adelheim Georg Die Genealogie der alten Familien Revals von Heinrich Laurenty an St. Olai (1692). Ein Beitrag zur Personenkunde Revals Reval 1925 Adelheim,Rev.Ahnentaf. Adelheim Georg Revaler Ahnentafeln Tallin; Re Adelheim, Totenschau Adelheim Georg Baltische Totenschau Bearbeitet von G. Adelheim Göttingen 1947 Nachtrag Göttingen 1952 Adelsarchiv Marburg Archiv: Deutsches Adelsarchiv Adelsdiplom Archiv: Adelsdiplom Adelung,Reisende Adelung Friedrich Kritisch-literärische Uebersicht der Reisenden in Rußland bis 1700, deren Berichte bekanntsind St. Peters Adres-kalendar' Adres-kalendar' ili obščij štat Rossijskoj Imperii Adres-kalendar'. Obščaja rospis' vsech činovnych osob v gosudarstvě Adres-kalendar'. Obščaja rospis' načal'stvujuščich i pročich dolžnostych lic povsěmupravlenijam v Rossijskoj Imperii na... god Adr.kal.Moskvy Osteuropa-Institut München/-Archiv : Quellenabkürzungen - Abbreviations of Sources 1

2 Vsja Moskva. Adresnaja i spravočnaja kniga na... g. Adres-kalendar' goroda Moskvy na... god Moskva Moskva Adr.kn.g.St.Pbg. Jablonskij P.O. Adresnaja kniga goroda S. Petersburga na 1893 god, sost. P. O. Ja blonskij St. Peters 1893 Adr.kn.Pbg.bir. Adresnaja kniga S. Petersburgskogo birževogo kupečestva, gg. inostrannych gostej, birževych maklerov i brakovščikov pri S. Petersburgskom portě Adr.ukaz.St.Pbg. Adresnyj ukazatel' goroda Sanktpeterburga Adselis Adselis Th. O. Prüflinge der Pharmazie in Schleswig-Holstein Eutin 1952 AFS Archiv für Sippenforschung und alle verwandten Gebiete Afana ev Afanas'ev N. I. Sovremenniki. Al'bom biografij St. Peters Agafonov Agafonov K. K. Lětopis' Novotroicko-Ekaterinoslavskich dragun St. Peters Agapova,Vozniknovenie Agapova T. I. Vosniknovenie i razvitie kabinetskogo chozjajstva na Altae v XVIII v. // Sibir' XVII-XVIII vv. Novosibirs Reihe/Series: Sibir' perioda feodalizma, hrsg. v. V.I. Šunkov Aglaimov Aglaimov S.P. Otečestvennaja vojna 1812 g. Istoričeskie materialy lejb- gvardii Semenovskogo polka Poltava 1892 Ahnentaf. Ahnentafeln berühmter Deutscher Leipzig Akad.spiski_Kiev Akademičeskie spiski Imp. universiteta Sv. Vladimira Kiev 1884 Akiander,Ingermanland Akiander M. Bidrag till kännedom om evang.-lutherske forsamlingarne i Ingermanlands stift Helsingfor 1865 Akiander,Skolverket Akiander Matthias Skolverket inom fordna Wiborgs och nuvarande Borgař stift Helsingfor 1866 Akiander, Wiborg Akiander Herdaminne för fordna Wiborgs och nuvarande Borgař stift Helsingfor Aksakov,Semejnaja Aksakov Sergej Timofeevič Semejnaja chronika. Detskie gody Bagrova-vnuka Moskau 195 Akty_ist. Akty ičesičeskie Sankt Pete Akty_i_dok. Akty i dokumenty otnosjaščiesja k istorii S. Petersburgskogo gorods kogo upravlenija i goroda S. Petersburga v epochu Otečestvennoj vojny St. Peters Osteuropa-Institut München/-Archiv : Quellenabkürzungen - Abbreviations of Sources 2

3 Akty_Kavkaz. Akty sobrannye Kavkazskoju archeografičeskoj kommissieji Tiflis Alberti Alberti Eduard Lexikon der Schleswig-Holstein-Lauenburgischen und Eutiner Schriftsteller von und Fortsetzung Kiel Albrecht,G.v.Albrecht von Albrecht Michael Georg von Albrecht ( ). Vom Volkslied zur Zwölftontechnik Frankfurt 1984 Albrech,E.K. Albrecht Evgenij Karlovič Obščij obzor dějatel'nosti S. Petersburgskogo filarmoničeskogo obščestva St. Peters 1884 Alb.Ann.1878 Kirchner Jul. Album der St. Annen-Schule vom 3. November 1852 bis 3. November 1877 St. Peters o. J. (1878) Alb.Ann.1902 Album der St. Annen-Schule St. Peters 1902 Alb.Ann.1912 Album der St.Annen-Schule St. Peters 1912 Alb.Arminia Pfeil Theodor Album des Theologischen Abends und der Arminia , bearb. v. Theodor Pfeil Dorpat 1902 Alb.acad.Dorpat Hasselblatt Arnold Otto Gustav Kleis R. Album Academicum der kaiserlichen Universität Dorpat. Bearb. v. Anold Hasselblatt,Dorpat, u. Dr. Gustav Otto, Mitau Tartuskij Gosudarstvennyj universitet. Tartu ülikooli üliopilaskonna Teatmik. Album Academicum Universitatis Tartuensis. Red. R. Kleis Dorpat Tartu 1986 Lfg. 1 Tartu 1987 Lfg. 2 Tartu 1988 Lfg. 3 Alb.acad.Lingen Tenfelde W. Album studiosorum academiae Lingensis Lingen 1964 Alb.acad.Riga Album academicum des Polytechnikums zu Riga Riga 1912 Alb.acad.Wittenberg Album academiae Vitebergensis. Jüngere Reihe Magdeburg : Halle : Leipzig : Alb.Balt. Stavenhagen H. Album academicum der weiland drei Corporationen: A. Baltica in Zü rich, B. Baltica inkarlsruhe, C. Livonia in Karlsruhe. Bearb. v. H. Staven hagen Dorpat; Ju 1900 Alb.Concordia Album Concordia Rigensis Hrsg.v. Philisterverband Hamburg 1969 Alb.Curon. Räder Wilh. Album Curonorum Bearb. v. Wilh. Räder Riga 1932 Nachtrag Osteuropa-Institut München/-Archiv : Quellenabkürzungen - Abbreviations of Sources 3

4 Bovenden 1954 Alb.Dorp.Gymn. Schüler-Album des Dorpatschen Gymnasiums von Dorpat 1879; 1880 Alb.Eston. Album Estonorum Tallinn 1939 Bovenden 1961 Alb.Eston.Nachtrag Mechmershausen Gert Album Estonorum. Nachtrag. Bearb. von Gert Mechmershausen Bovenden 1976 Alb.frat.acad. Brockhausen Johann Album Fratrum Academiorum, zusammengestellt v. Johann Brockhausen Weidenau, 1960 Alb.frat.Balt. Fahrbach Werner Album der Landsleute der Fraternitas Baltica, bearb. v. Werner Fahr bach Aschaffenb 1961 Alb.frat.Rig. Gross Robert Meyer-Eltz Heinz Fraternitas Rigensis Album Fratrum Rigensium. Bearb. v. Gross u. H.Meyer-Eltz Lüneburg Alb.Kiel Album der Christian-Albrechts-Universität der Kiel Kiel 1915 Alb.Letton. Album Lettonorum Riga 1930 Alb.Livonorum Lenz Wilhelm Album Livonorum, Dorpat Otterndorf 1958 Otterndorf 1960 Lübeck Alb.Neobalt. von Lingen Bruno von Rieder Georg Album Neobaltorum , bearb. v. Bruno v. Lingen und Georg v. Rieder o.o Alb.Nevan. Hesse Erich Album Nevanorum Zusammengestellt v. Dr. Erich Hesse. Dorpat 1909 Alb.Norman. von Rauch Georg Album Normannorum St. Petersburg - Dorpat, bearb. v. Georg v. Rauch München 1968 Alb.Rubon. Kühnert Ernst Album Rubonorum , bearb. v. Ernst Kühnert Lübeck 1957 Alb.stud.Gelro-Zutphen Album studiosorum academiae Gelro Zutphanicae Haag 1904 Alb.stud.Gron. Album studiosorum academiae Groningensis Groningen 1915 Alb.stud.Lausanne Junod Louis Album studiosorum academiae Lausanniensis, bearb. v. Louis Junod Lausanne Lausanne ( ) Alb.stud.Lugd.-Bat. Osteuropa-Institut München/-Archiv : Quellenabkürzungen - Abbreviations of Sources 4

5 Album studiosorum academiae Lugduno-Batavae Haag 1875 Alb.stud.Rheno-Traject Album studiosorum academiae Rheno-Trajetinae Utrecht 1886 Alb.theol. Seeberg D. A. Album des Theologischen Vereins in Dorpat-Jurjew. Hrsg. v. Theol. Verein unter der Redaktion v. Prof. D. A. Seeberg Dorpat-Jur 1905 Nachtrag Dorpat 1929 Alb.Zeddelmann von Zeddelmann R. Die Zeddelmannsche Privat-Lehranstalt Lehrer- und Schüler-Album, zusammengestellt v. R. v. Zeddelmann Jurjew 1900 Aleksandrenko Aleksandrenko Vasilij Nikiforovič Russkie diplomatičeskie agenty v Londoně v XVIII v. Varšava Cambridge Alelekov,Istorija Alelekov A.N. Istorija Moskovskago voennago gospitalja v svjazi s istoriej medici ny v Rossii Moskau 1907 Alexander,Plague Alexander John T. Bubonic Plague in Early Modern Russia. Public Health and Urban Dis aster Baltimore; 1980 Alfav.bojar. Alfavitnyj ukazatel' familij i lic, upomjanutych v bojarskich kni gach Moskau 1853 Alfav.dekabristov Modzalevskij B. L. Sivers A. A. Alfavit dekabristov Moskva, Le Reihe/Series: Vosstanie dekabristov. Materialy Alf.Sp.kaz.dvorjanam Alfavitnyj spisok kazanskimdvorjanam i pročim vladel'cam Alf.sp.mosk.dvor. Moskovskoe dvorjanstvo. Alfavitnyj spisok dvorjanskich rodov Moskva 1910 Alieni Halm Hans Robel Gert Robel Hergard Alieni de Russia: Rußlandberichte von den ältesten Zeiten bis zum Jahre 1855 München München Aller Aller S.I. Ukazatel' žilišč i zdanij v Sankt-Petersburge ili adresnaja kniga s planom i tabliceju po arnych signalov... na 1823 god St. Peters 1822 Allg.Ztg. Allgemeine Zeitung. Beilagen.oj Augsburg; Almanach_diplomatique Almanach diplomatique Almqvist Almqvist J. A. Kommerskollegium och riksen ständers manufakturkontor samt konsul staten Stockholm 1914 II, 4 Reihe/Series: Meddelanden fra Svenska Riksarkivet N. F. Alm.cour Pridvornyj Kalendar'; Pridvornyj Mesjacoslov na... god Almanach de la cour Alm.de_St.Pétersbourg van der Hoeven F. Osteuropa-Institut München/-Archiv : Quellenabkürzungen - Abbreviations of Sources 5

6 Almanach de St. Pétersbourg. Cour, monde et ville. Ed. F. van der Hoeven St. Peters AlteGemeinde Kirchenbücher der Alten Gemeinde Moskau (später St. Michaelis) im OblastnojArchiv Moskau Moskau Altonaer_Beiträge Familienarchiv Eversmann, Lebensbeschreibung // Altonaer Beiträge N.F Altpreuß.Biogr. Krollmann Chr. Forstreuther K. Gause Fritz Altpreußische Biographie. Hrsg. v. Chr. Krollmann, K. Forstreuther u. Fritz Gause Königsberg Königsberg Marburg Marburg Al'bovskij Al'bovskij Istorija Irkutskogo polkaoj Al'm.dejatelej Al'manach sovremenych russkich gosudarstvennych dejatelej St. Peterb 1897,Akademie Die Mitglieder der Deutschen Akademie der Wissenschaften zu Ber lin: S.,Anwerbung Die Anwerbung ausländischer Fachkräfte für die Wirtschaft Rußlands vom 15. bis ins19.jahrhundert Wiesbaden S. 42 Reihe/Series: Osteuropastudien der Hochschulen des Landes Hessen, Reihe I. Giesse ner Abhandlungenzur Agrar-und Wirtschaftsforschung des europäischen Ostens,Bering Eric Vitus Berings Nachkommen // Personalhistorisk Tidskrift Kopenhagen 3; 10. R'kke ,Brandt Die Familie Brandt. Hamburg - Archangel - St. Petersburg - London Groitzsch 1937,Brienen Eric Die van Brienen und ihre Sippe in Archangel'sk Berlin 1936,Chronik Archiv: Privatarchiv Chronik,Familiennachrichten Archiv: Privatarchiv,Gekker,Michajlov Eric N. Michajlov G.K. Gekker J.R. Rodoslovnaja rospis' potomkov Leonarda Eújlera // Rasvitie idej Leonarda Eújlera i sovremennaja nauka. Sbornik statej. Hrsg. v. AkademijaNauk SSSR, Institut istorii estestvoznanija i techniki, pod red. N.N. Bogoljubova, G.K. Michajlova, A.P. Juškeviča. Moskau ,Geschlechter Die Geschlechter Byls und Roßwurm in Rußland // Mitteilungen der Niederländischen Ahnengemeinschaft Hamburg ,Hess.Fam.K. Die Einzelwanderung aus Hessen nach Russland Osteuropa-Institut München/-Archiv : Quellenabkürzungen - Abbreviations of Sources 6

7 // Hessische Familienkunde Frankfurt Sp ,Marselis Die Familie Marselis. Studien zur russischen Wirtschaftsgeschichte Gießen S. 4 Reihe/Series: Gießener Abh. z. Agrar- u. Wirtschaftsforschung des europäischen Ostens,Ostermann Der russische Staatsmann Heinrich Ostermann, seine westfälischen Ahnen undrussischennachkommen Berlin S.,Protestantismus Geschichte des Protestantismus in Rußland Stuttgart S. Amb. Wie viele Geschlechter gab es in Rußland? // Baltische familiengeschichtliche Mitteilungen f. Amb.Adel Deutscher Adel in Rußland // Deutsches Adelblatt Berlin Amb.Ahnen Deutsch-baltische Ahnen deutscher Gelehrter in Rußland // Baltische Hefte Amb.Akademie Die Deutschen in der russischen Akademie der Wissenschaften // Familiengeschichtliche Blätter Amb.Anteil Der Anteil der Deutschen, besonders der Liv- und Estländer an der Verwaltung Sibiriens im 18. Jahrhundert // Baltische Hefte Amb.Anwerbung Die Anwerbung von ärzten, Gelehrten und Lehrkräften durch die russi sche Regierung vom16. bis ins 19. Jahrhundert Gießen ,14 Reihe/Series: Osteuropastudien der Hochschulen des Landes Hessen Amb.Ausländer Die Sammlungen zur Personen- und Familienkunde der Ausländer, ins besonderederdeutschen in Rußland // Familiengeschichtliche Blätter der Zentralstelle für deutsche Perso nen-und Familiengeschichte (Beilage zu der Zeitschrift "Familie und Genealogie") Neustadt a (N.F.) Amb.Auswanderung Auswanderung aus Danzig nach Russland vom 17. bis zum 19. Jahrhun dert // Ostdeutsche Familienkunde Amb.Bauer Bauer, Friedrich Wilhelm, russ. Generalquartiermeister, geb. 1731, gest Reihe/Series: Neue Deutsche Biographie Amb.Behandlung Die Behandlung ausländischer Vornamen im Russischen in neuerer Zeit Mainz S. 7 Reihe/Series: Akademie der Wissenschaften und der Literatur (Mainz); Gei stes-undsozialwissenschaftliche Klasse: Abhandlungen der Geistes- und So zialwissenschaftlichen Klasse Osteuropa-Institut München/-Archiv : Quellenabkürzungen - Abbreviations of Sources 7

8 Amb.Beiträge Beiträge zur Geschichte der deutsch-russischen kulturellen Beziehun gen Gießen S. 1,14 Reihe/Series: Osteuropastudien der Hochschulen des Landes Hessen Amb.Bericht Bericht über die Veröffentlichungen zur Geschichte Rußlands und der Sowetunion außerhalb der Sowetunion // Historische Zeitschrift Amb.Besucher Besucher aus dem Russischen Reich in den landgräflichen (ab 1802 kur fürstlichen) Sammlungen zu Kassel in den Jahren 1769 bis 1808 // Zeitschrift für Ostforschung. Länder und Völker im östlichen Mittel europa Marburg Amb.Beziehungen Aus der Geschichte der wissenschaftlichen Beziehungen zwischen Ber lin und Rußland Gießen ,14 Reihe/Series: Osteuropastudien der Hochschulen des Landes Hessen Amb.Bibliotheken Materialien zur Geschichte der deutsch-russischen Wissenschaftsbe ziehungen in den Bibliotheken der Bundesrepublik, in: Lomonosov, Schlözer, Pallas Reihe/Series: Quellen und Studien zur Geschichte Osteuropas Amb.Binnenwanderung Die Binnenwanderung im städtischen Rußlanddeutschtum. Eine Vorstudie Stuttgart S. Reihe/Series: Deutsches Ausländisches Institut Amb.Briefwechsel Naturwissenschaftlich-medizinische Briefwechsel zwischen St. Peters burg und Nürnberginden Jahren Gießen ,14 Reihe/Series: Osteuropastudien der Hochschulen des Landes Hessen Amb.Byls Die Geschlechter Byls und Rosswurm in Rußland // Mitteilungen der Niederländischen Ahnengemeinschaft Hamburg Amb.blt.Dtm. Der Anteil der Deutsch-Balten am Integrationsprozeß Rußlands in Eu ropa // Jahrbuch des baltischen Deutschtums (1980) Amb.Collegium Das Collegium medico-chirurgicum in Berlin als medizinische Lehr stätte für Osteuropaim18. Jahrhundert Gießen ,14 Reihe/Series: Osteuropastudien der Hochschulen des Landes Hessen Amb.Dekabristen Nochmals die deutschen Dekabristen // Baltische Hefte Amb.Deutschtum Deutschtum in St. Petersburg in der Vergangenheit // Deutsches Leben in Rußland Berlin Amb.Dorpat Die Geschichtsschreibung an der Universität Dorpat in der ersten Hälfte des19.jahrhunderts Köln Reihe/Series: Geschichte der deutschbaltischen Geschichtsschreibung Osteuropa-Institut München/-Archiv : Quellenabkürzungen - Abbreviations of Sources 8

9 Amb.Dt.Kiev Deutsche in Kiew // Genealogisches Jahrbuch Neustadt a Amb.Dt.S.u.W. Deutsche in Staat, Wirtschaft und Gesellschaft Rußlands: Die Familie inst.petersburg Wiesbaden S. 54 Reihe/Series: Veröffentlichungen des Osteuropa-Instituts München, Reihe Geschichte Amb.db.Untern. Deutschbaltische Unternehmer in Rußlands Handel und Industrie // Zeitschrift für Ostforschung. Länder und Völker im östlichen Mittel europa Marburg Amb.dt.Adel Verleihung deutschen Adels nach Rußland // Der Herold für Geschlechter-, Wappen- und Siegelkunde Görlitz Amb.ev.Kirche Die baltischen Deutschen und die evangelisch-lutherische Kirche Ruß lands // Jahrbuch des baltischen Deutschtums Lüneburg Amb.Fam.archiv Archiv: Familienarchiv Dokumente Amb.Fam.jüd.Hk. Protestantische und katholische Familien jüdischer Herkunft in Ruß land // Genealogisches Jahrbuch Neustadt a Amb.Fam.namen Die Behandlung fremder Familiennamen in der russischer Sprache und Schrift // Genealogisches Jahrbuch Neustadt a Amb.Flittner Franz August Flittner aus Düben und seine Nachkommen in Rußland Berlin (W gez. Bl. Amb.Fremde Fremde und Einheimische im Wirtschafts- und Kulturleben Rußland: ausgewählte Aufsätze Wiesbaden Reihe/Series: Quellen und Studien zur Geschichte des östlichen Europa Amb.Funde Eindrücke und Funde eines Genealogen von einem Forschungsbesuch in Leningrad // Ostdeutsche Familienkunde Amb.Gelehrtenstand Aus der Geschichte eines eingeborenen Gelehrtenstandes ausländischer Herkunft inrussland Wiesbaden Amb.Geschichte Geschichte der Behördenorganisation Russlands von Peter dem Grossen bis 1917 Leiden S. 10 Reihe/Series: Studien zur Geschichte Osteuropas Amb.Gießen Gießen, Rußland und die Universität Dorpat Gießen Reihe/Series: Nachrichten der Giessener Hochschulgesellschaft Amb.Grossfürstin Osteuropa-Institut München/-Archiv : Quellenabkürzungen - Abbreviations of Sources 9

10 Anna Leopoldowna, Grossfürstin und Regentin von Russland, geb. 1718, gest Reihe/Series: Neue Deutsche Biographie Amb.Handelsagenten Russische Handelsagenten und Handelslehrlinge im Ausland. Mißglückte Versuche aus der Mitte des 18. Jahrhunderts // Jahrbücher für Geschichte Osteuropas (N.F.) Amb.Ingermanland Ingermanland: eine junge Provinz Rußlands im Wirkungsbereich der ResidenzundWeltstadt St. Petersburg - Leningrad, Teilbd. 1. u. 2. Köln Reihe/Series: Beiträge zur Geschchte Osteuropas Amb.KatharinaII. Katharina II. und Graf Gyllenborg. Zwei Jugendbriefe der Prinzessin Sophie von Zerbst // Zeitschrift für osteuropäische Geschichte Berlin Amb.Kaufmannschaft Die Deutsche. Kaufmannschaft St. Petersburg um 1800 // Der Herold für Geschlechter-, Wappen- und Siegelkunde Görlitz Amb.Keller Eine schlecht gelöste Rechenaufgabe. Zu Werner Kellers "Ost minus West - gleich Null" // Der Monat.Eine internationale Zeitschrift Berlin Amb.Kinderprotokolle Kinderprotokolle des Lübecker Waisenhauses als Quellezur Bevölkerungsgeschichte des Deutschtums an der östlichen Ostsee // Baltische familiengeschichtliche Mitteilungen Amb.Koch Koch, F.A., der erste badische Geschäftsträger in Petersburg // Zeitschrift für die Geschichte des Oberrheins f. Amb.Kolonie Aus dem Kirchenbuch der Kolonie Neu-Saratowka bei St. Petersburg // Baltische familiengeschichtliche Mitteilungen f. Amb.Konsulate Die Konsulate der Freien Stadt Frankfurt, Kurhessens, Hes sen-darmstadts und Nassaus im russischen Reich, in: Festschrift für Heinz F. Friederichs Neustadt a Amb.Konsuln Ausländische Konsuln in Rußland bis zum ersten Weltkrieg. Mitbeson derer Berücksichtigung der preußischen Konsuln // Der Herold. Vierteljahrsschrift für Heraldik, Genealogie und ver wandte Wissenschaften Amb.Kudriaffsky Jäger-Sustenau Hanns Das Geschlecht von Kudriaffsky. Ukraine-Wien-St. Petersburg // Genealogisches Jahrbuch Neustadt a Amb.Künstlerfamilien Künstlerfamilien ausländischer Herkunft in Russland. Ein Betrag zur Wanderungsforschung // Genealogisches Jahrbuch Neustadt a , Teil 1 Amb.Marine Osteuropa-Institut München/-Archiv : Quellenabkürzungen - Abbreviations of Sources 10

11 Die russische Marine als Durchgangstelle für die Einwanderung nach Russland // Familie und Volk. Zeitschrift für Genealogie und Bevölkerungskunde Neustadt a Amb.Mediziner Baltische Mediziner bei der russischen Armee // Baltische familiengeschichtliche Mitteilungen Amb.Milizaufgebot Nationale Zusammensetzung und Finanzierung des Milizaufgebots der Stadt St. Petersburg im Jahre 1812 // Genealogisches Jahrbuch Neustadt a Amb.Namenskundliches Namenskundliches von deutschbaltischen und russlanddeutschen Ge schlechtern // Familie und Volk. Zeitschrift für Genealogie und Bevölkerungskunde Amb.Pastoren Die Pastoren der evangelischen Kirchen Rußlands vom Ende des 16. Jahrhunderts bis1937: ein biographisches Lexikon Erlangen S. Amb.Personal Das diplomatische Personal des russischen auswärtigen Dienstes unter Peter I (in Festschrift für Reinhard Wittram zum 70. Geburtstag) Göttingen? Amb.Pers.Anw. Der Personal der großen Anwerbungsaktion für das Land an der unteren Wolga indenjahren // Genealogisches Jahrbuch Neustadt a Amb.P.söhne Baltische Pastorensöhne im russischen Heer // Baltische familiengeschichtliche Mitteilungen f. 9 Amb.Reval Paulsen Karl Johann Kalendereintragungen aus Reval im Jahre 1706 // Ostdeutsche Familienkunde Amb.Rheinbott Die ersten Generationen des Geschlechts Rheinbott in Rußland (Frl. OlgaRheinbottgewidmet) Berlin (W Amb.Rußland Rußland und Schweden: Katharina II., d. schwedische Ver fassung und d. Ruhed. Nordens. -Nachdr. d. Ausg. Berlin 1934 Vaduz S. 251 Reihe/Series: Historische Studien Amb.Rußlandforschung Neue Aufgaben der kulturhistorischen Rußlandforschung // Nachrichten der Gießener Hochschulgesellschaft Amb.rs.Vorn. Zur Frage der Uebertragung von Vornamen ins Russische und zurück // Baltische familiengeschichtliche Mitteilungen f. Amb.Schicksale Die weiteren Schicksale der alten Einwohnerschaft der Moskauer Aus länder-slobodaseitder Zeit Peters I // Jahrbücher für Geschichte Osteuropas (N.F.) Osteuropa-Institut München/-Archiv : Quellenabkürzungen - Abbreviations of Sources 11

12 Amb.Sippenforschung Leistung und Aufgabe der rußlanddeutschen Sippenforschung // Jahrbuch für auslandsdeutsche Sippenkunde Stuttgart Amb.Städtegründung Statthalterschaftsverfassung und Städtegründung in Russland im letz tem Viertel des 18.Jahrhunderts // Jahrbücher für Geschichte Osteuropas Amb.Struve Die Astronomenfamilie Struve // Familienkundliches Jahrbuch Schleswig-Holstein Amb.Trad.8 Andreas Knauff und die Knauffschen Hüttenwerke im Ural // Tradition. Zeitschrift für Firmengeschichte und Unternehmerbiogra phie München Amb.Unternehmer Der Fremde Unternehmer in Rußland bis zur Oktoberrevolution im Jahre 1917 // Tradition. Zeitschrift für Firmengeschichte und Unternehmerbiogra phie Baden-Bade Amb.Vetreter Die diplomatischen Vetreter des russischen Kaiserreichs in Ber lin. Genealogische Betrachtungen // Der Herold. Vierteljahrsschrift für Heraldik, Genealogie und ver wandte Wissenschaften Amb.Vitebsk Das Gouverment Vitebsk und Lettgallen im Russischen Kaiserreich, in: Felder und Vorfelder russischer Geschichte. Studien zu Ehren von Peter Schei bert Freiburg Amb.Vornamen Neue Mitteilungen zur Behandlung ausländischer Vornamen im Russi schen // Zeitschrift für slavische Philologie Heidelberg Amb.Wechselbeziehungen Deutsche und holländische Familien in Rußland und ihre Wechselbezie hungen // Jahrbuch für auslandsdeutsche Sippenkunde Stuttgart Amb.Wogau Das Haus Wogau & Co in Moskau und der Wogau-Konzern , in: RusslandundDeutschland, hrsg. von Uwe Liszkowski Stuttgart Reihe/Series: Kieler Historische Studien Amb.Zuckerindustrie Die Zuckerindustrie in St. Petersburg bis zur Mitte des 19. Jahrhunderts. Raffinerien, Fabrikanten und Zuckersieder. // Forschungen zur osteuropäischen Geschichte (Historische Veröffentlichungen: Osteuropa-Institut an d. Freien Universität Berlin) Wiesbaden (Beiträge der 5 Amb.,Behörden Geschichte der Behördenorganisation Rußlands von Peter dem Großen bis 1917 Leiden Reihe/Series: Studien zur Geschichte Osteuropas Amb.,Deutsche Deutsche in Staat, Wirtschaft und Gesellschaft Rußlands. Die Familie inst.petersburg Wiesbaden 1986 Amb.,Ingermanland Osteuropa-Institut München/-Archiv : Quellenabkürzungen - Abbreviations of Sources 12

13 Ingermanland. Eine junge Provinz Rußlands im Wirkungsbereich der Residenz und Weltstadt St. Petersburg-Leningrad. Köln, Wien I; 13 II Reihe/Series: Beiträge zur Geschichte Osteuropas Amb.,Kulturbez. Beiträge zur Geschichte der deutsch-russischen kulturellen Beziehun gen Gießen Reihe/Series: Gießener Abh. z. Agrar- u. Wirtschaftsforschung des europäischen Ostens Amelung,Familiennachrichten Amelung F. Familiennachrichten Dorpat Amtskalender Amtskalender ANHG Den Haag Archiv: Arch. d. Ned. Herv. Gemeenten Collectie register AN_200 Jablokov V. S. Plotkin Lev Abramovič 220 let Akad. Nauk SSSR ( ). Spravočnaja kniga. Moskau, Le Anatomy Burych M. P. Charlamova L. M. Anatomy Rossii. Bibliografičeskij ukazatel'. Sostavitel' M. P. Bu rych, red. L.M.Charlamova Charkov 1974 Anatom.Anzeigen Brandt Walter Alexander v. Brandt // Anatomischer Anzeiger. Zentralblatt f. d. gesamte wiss. Anatomie. Hrsg. v. Heinrich Eggeling Andenken Dem Andenken unseres biederen Freundes am Sarge des Veklärten in Verehrung undliebe gewidmet. Riga Archiv: Stadtbibliothek Riga Riga, Funebria III. 196 Anderson Anderson R. C. British and American Officers in the Russian Navy // Mariner's Mirror London Anderson,Scott.Nation Anderson R.C. Scottish Nation 2 Andreevič Andreevič V. K. Istoričeskij očerk Sibiri Andrievič,Sibir' Andreevič Vladimir Kalistratovič Sibir' v XIX stoletii ( ) Sankt Pete 1889 Angermann Angermann Norbert Deutsche übersetzer und Dolmetscher im vorpetrinischen Rußland, in: zwischen Christianisierung und Europäisierung. Festschrift für Peter Nit sche Stuttgart 1998 Annenkov Annenkov Iv. Vas. Istorija lejbgvardii konnogo polka St. Peters Annenk.1879 Nöltingk G. Die 100jährige Gedächtnisfeier der St. Annenkirche Osteuropa-Institut München/-Archiv : Quellenabkürzungen - Abbreviations of Sources 13

14 St. Peters 1879 Annensch.Bericht Jahresbericht der Annenschule. Beilage; Schulprogramm der Annenschu le. Beilage 1865; 1871; 1879 Annensch.1889 Zur Jubelfeier des 150jährigen Bestehens der St. Annen-Schule St. Peters 1889 Annuaire_dipl. E egodnik ministerstva inostrannych del. Annuaire diplomatique de l'empire de Russie Antonov Antonov Viktor La adquisicion de Gessler para el Ermitage Anz.d.Hochz. Archiv: Privatarchiv? AOF Archiv ostdeutscher Familienforscher Ařkerman Ařkerman Birger Finska Kadettkařrens elever och tjänstemen Helsingfor 1941 Apraksin,Sobor Apraksin A. Kazanskij Sobor Sankt Pete 1911 Apuchtin Apuchtin Očerk istorii Konstantinovskogo me evogo instituta Arbat,Farforovyj Arbat Jur. Farforovyj gorodok Moskau 1937; 1957 Arbusow Arbusow Leonid Grundriß der Geschichte Liv-, Est- und Kurlands Mitau S. Riga S. Riga S. Hannover-D S. Archipov-Raskin Archipov N. I. Raskin A. G. Petrodvorec Moskva 1961 Archiv,Osterwald Polenov D. O prisjage inozemzev, prinjatych v Russkuju slu bu pri Petre Velikom // Russkij archiv: russkij istoričeskij žurnal, izdavaemyj pri Čertkovskoj Biblioteke Petrom Bartenevym Moskva Archiv_AdW Berlin Archiv: Archiv d. Dt. Akad. d. Wiss.; Akad. Archiv Berlin Abt. I, III, V Archiv_ Archiv: Privatarchiv Archiv_AN Archiv Akademii Nauk SSSR Archiv_Kurakina Archiv knjazja F. A. Kurakina St. Peterb Archiv_LCA Chicago Archiv: Archiv Lutheran Church of America Archiv_Mondomov Archiv: Archiv Mondomov Archiv_Mordv. Osteuropa-Institut München/-Archiv : Quellenabkürzungen - Abbreviations of Sources 14

15 Archiv grafov Mordvinovych S. Petersb Archiv_TH_Aachen Aachen Archiv: Archiv der Technischen Hochschule Arch.AdbK_Wien Wien Archiv: Archiv der Akademie der bildenden Künste Arch.Bernhard Zürich Archiv: Archiv Bernhard Arch.Brandt's London Archiv: Archiv der ehemaligen Bank Wm. Brandt's sons & Co. Arch.dir.Imp.teatrov Pogo ev V.P. Molčanov A.Ja. Petrov K.A. Archiv direkcii Imperatorskich teatrov, Vypusk I, St. Peterb 1892 Vyp. 1 ( ) Arch.d.Kammerkontors Archiv: Archiv des Kammerkontors Arch.ETH Zürich Archiv: Archiv der Eidgenössischen Technischen Hochschule Arch.Herrnhut Herrnhut Archiv: Archiv Herrnhut Kirchenbuch der Herrnhuter Brüdergemeinde St. Petersburg Arch.Igelström Reval Archiv: Archiv d. Estländischen Literarischen Gesellschaft Familienarchiv Igelström, Signatur Nr. 21 Arch.ist.truda Petrogradskij Gubernskij Sovet Professional'nych sojuzov. Kul'tur Archiv istorii truda v Rossii. Vypuskaemyj Učenoj Komissii po iss ledovaniju istoriitruda v Rossii Arch.Krusenstjern Archiv: Archiv Krusenstjern Akte von Hoyer Arch.Riddarhus Helsingfor Archiv: Archiv des Ritterhauses Arch.Volborth Archiv: Genealogisches Archiv Volborth Arch.Zft. Frhr. von Klaus Andrian-Werburg Die Nobilisierung preußischer Untertanen in Sachsen-Coburg und Gotha // Archivalische Zeitschrift, hrsg. von der Generaldirektion der Staatlichen Archive Bayerns Köln, Wien Arentschild von Arentschild Adolf Nachrichten über die Familie von Arentschild Spandau 1900 Armin,Corpus Armin Corpus acad. Goettingense Arnoldt,Königsberg Arnoldt Daniel Heinrich Daniel Heinrich Arnoldts ausführliche und mit Urkunden versehene Historie der Königsbergischen Universität Königsberg S. und 564 S. (2 Bde.) Arnold,G. Osteuropa-Institut München/-Archiv : Quellenabkürzungen - Abbreviations of Sources 15

Koch Management Consulting

Koch Management Consulting Kontakt: 07191 / 31 86 86 Deutsche Universitäten Universität PLZ Ort Technische Universität Dresden 01062 Dresden Brandenburgische Technische Universität Cottbus 03046 Cottbus Universität Leipzig 04109

Mehr

Professorinnenprogramm II im 1. Einreichungstermin erfolgreiche Hochschulen

Professorinnenprogramm II im 1. Einreichungstermin erfolgreiche Hochschulen Professorinnenprogramm II im 1. Einreichungstermin erfolgreiche Hochschulen Baden-Württemberg 6 Universitäten, 8 Fachhochschulen Albert-Ludwigs-Universität Freiburg Eberhard Karls Universität Tübingen

Mehr

ÜBERSETZUNGEN VON SWETLANA GEIER

ÜBERSETZUNGEN VON SWETLANA GEIER Page 187 5-JUL-12 ÜBERSETZUNGEN VON SWETLANA GEIER Zusammengestellt ÜbERSETzUNGENvon VONTaja SWETLANA Gut GEIER buchausgaben chronologisch (Erst- und spätere Ausgaben) 1957 Andrejev, Leonid N.: Lazarus;

Mehr

Handschriften und Autographen der ETH-Bibliothek. Emi 1 Baur. Zürich: Wissenschaftshistoricche Samnlungen der ETH-Bibliothek

Handschriften und Autographen der ETH-Bibliothek. Emi 1 Baur. Zürich: Wissenschaftshistoricche Samnlungen der ETH-Bibliothek Handschriften und Autographen der ETH-Bibliothek 89 Emi 1 Baur Zürich: Wissenschaftshistoricche Samnlungen der ETH-Bibliothek E M I L B A U R '(1073-1944) Professor für physikalische Chemie ETHZ Ueber

Mehr

Gehaltsatlas 2014 Eine Studie über den Zusammenhang von Regionen und Gehalt

Gehaltsatlas 2014 Eine Studie über den Zusammenhang von Regionen und Gehalt ein Unternehmen von Gehaltsatlas 0 Eine Studie über den Zusammenhang von Regionen und Gehalt Seite /9 Wie wirken sich geografische Regionen auf das Gehalt aus? Welche regionalen Unterschiede gibt es zwischen

Mehr

Auszug aus dem Arbeitspapier Nr. 102. Das CHE ForschungsRanking deutscher Universitäten 2007

Auszug aus dem Arbeitspapier Nr. 102. Das CHE ForschungsRanking deutscher Universitäten 2007 Das CHE ForschungsRanking deutscher Universitäten 2007 Dr. Sonja Berghoff Dipl. Soz. Gero Federkeil Dipl. Kff. Petra Giebisch Dipl. Psych. Cort Denis Hachmeister Dr. Mareike Hennings Prof. Dr. Detlef Müller

Mehr

Verzeichnis der nach Landesrecht gebildeten unabhängigen Ethik-Kommissionen gem. 40 Abs. 1 AMG

Verzeichnis der nach Landesrecht gebildeten unabhängigen Ethik-Kommissionen gem. 40 Abs. 1 AMG Verzeichnis der nach esrecht gebildeten unabhängigen Ethik-Kommissionen gem. 40 Abs. 1 AMG Stand: Januar 2012 Baden-Württemberg Ethik-Kommission bei der esärztekammer Baden-Württemberg Jahnstraße 40 70597

Mehr

Zielvereinbarungen (ZV) bzw. Hochschulverträge im Länder- und Hochschulvergleich

Zielvereinbarungen (ZV) bzw. Hochschulverträge im Länder- und Hochschulvergleich Zielvereinbarungen (ZV) bzw. Hochschulverträge im Länder- und Hochschulvergleich Baden- Württemberg Bayern Zuständiges Ministerium bzw. Senat Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg

Mehr

Klinische Prüfung, klinische Bewertung 3.12 I 1

Klinische Prüfung, klinische Bewertung 3.12 I 1 Klinische Prüfung, klinische Bewertung Vom Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) registrierte Ethikkommissionen gem. 17 Abs. 7 MPG Baden-Württemberg International Medical & Dental

Mehr

Dulckeit, Gerhard (1904-1954) Jurist, Rechtsphilosoph. Ana 624

Dulckeit, Gerhard (1904-1954) Jurist, Rechtsphilosoph. Ana 624 Dulckeit, Gerhard (1904-1954) Jurist, Rechtsphilosoph Ana 624 Biographie Artikel in der Deutschen Biographie Regest Briefe von und an Dulckeit und seine Frau Christa (später Dulckeit-Dempf), Gutachten,

Mehr

Bankname Bundesland Stimmen Gesamtnote

Bankname Bundesland Stimmen Gesamtnote Bankname Bundesland Stimmen Gesamtnote Baden-Württembergische Bank Baden-Württemberg 656 2,23 BBBank eg Baden-Württemberg 958 2,08 Berliner Bank Berlin 205 2,42 Berliner Sparkasse Berlin 2.318 2,38 Berliner

Mehr

Die IHK-Region Ulm im Wettbewerb. Analyse zum Jahresthema 2014 der IHK-Organisation

Die IHK-Region Ulm im Wettbewerb. Analyse zum Jahresthema 2014 der IHK-Organisation Die IHK-Region Ulm im Wettbewerb Analyse zum Jahresthema 2014 der IHK-Organisation Entwicklung Bruttoinlandsprodukt 2000-2011 IHK-Regionen Veränderungen des BIP von 2000 bis 2011 (in Prozent) 1 IHK-Region

Mehr

Ehren-Worte. Porträts im Umfeld des ZDF. Dieter Stolte

Ehren-Worte. Porträts im Umfeld des ZDF. Dieter Stolte Ehren-Worte Porträts im Umfeld des ZDF Dieter Stolte Inhalt Vorwort I. Wegbereiter und Mitstreiter Rede bei der Trauerfeier für Walther Schmieding (1980) 13 Reden zur Verabschiedung von Peter Gerlach als

Mehr

BBK ADRESSEN. BBK Bundesgeschäftsstelle Mohrenstraße 63 10117 Berlin Tel. 030 2640970 Fax 030 28099305

BBK ADRESSEN. BBK Bundesgeschäftsstelle Mohrenstraße 63 10117 Berlin Tel. 030 2640970 Fax 030 28099305 BBK ADRESSEN BBK Bundesgeschäftsstelle Mohrenstraße 63 10117 Berlin Tel. 030 2640970 Fax 030 28099305 Büro Bonn Weberstr. 61 53113 Bonn Tel. 0228 216107 Fax 0228 96699690 BADEN-WÜRTTEMBERG BBK Landesverband

Mehr

Fachkräftesicherung durch Berufsbildungsexport

Fachkräftesicherung durch Berufsbildungsexport Fachkräftesicherung durch Berufsbildungsexport Export beruflicher Bildung Das Interesse an deutscher dualer beruflicher Bildung hat weltweit stark zugenommen. Die Nachfrage ggü. AHKs und IHKs kommt von

Mehr

Ausland Strategische Ausrichtung der IHK-AHK-DIHK Organisation. RA Steffen G. Bayer, DIHK Berlin Nürnberg am 04. September 2012

Ausland Strategische Ausrichtung der IHK-AHK-DIHK Organisation. RA Steffen G. Bayer, DIHK Berlin Nürnberg am 04. September 2012 Bildung Made in Germany Deutsche Duale Berufsbildung im Ausland Strategische Ausrichtung der IHK-AHK-DIHK Organisation RA Steffen G. Bayer, DIHK Berlin Nürnberg am 04. September 2012 Wir sind eine starke

Mehr

April 2007 Oktober 2011 Wissenschaftliche Mitarbeiterin des Lehrstuhles für Vergleichende Vermögenskultur der Sigmund Freud- Privatuniversität (SFU),

April 2007 Oktober 2011 Wissenschaftliche Mitarbeiterin des Lehrstuhles für Vergleichende Vermögenskultur der Sigmund Freud- Privatuniversität (SFU), LEBENSLAUF 21.11.1974 Geboren in Kiew (Ukraine, damals UdSSR) 1991 Schulabschluss in St.Petersburg (Russland) mit Silbermedaille 1994 2001 Studium an der Justus-Liebig-Universität in Gießen, Fachrichtung

Mehr

Überblickswerke für den Studiengang Politikwissenschaft und Literaturtipps für Studienanfänger

Überblickswerke für den Studiengang Politikwissenschaft und Literaturtipps für Studienanfänger Überblickswerke für den Studiengang Politikwissenschaft und Literaturtipps für Studienanfänger 1. Arbeitstechniken sowie Einführungs- und Überblickswerke Alemann, Ulich von/ Forndran, Erhard: Methodik

Mehr

MATERIAL: Design denken, machen, lernen

MATERIAL: Design denken, machen, lernen Beilage zu HEFT 374 I 75 II 2013 Linkliste zu: MATERIAL: Design denken, machen, lernen Alle Links zu den Beiträgen aus dem MATERIAL: Design denken, machen, lernen (EXKURS/Beilage zu K+U 374/75//2013) finden

Mehr

Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften. Akademiebibliothek. Ausgewählte Literaturnachweise aus dem Bestand der Akademiebibliothek

Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften. Akademiebibliothek. Ausgewählte Literaturnachweise aus dem Bestand der Akademiebibliothek Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften Akademiebibliothek Ausgewählte Literaturnachweise aus dem Bestand der Akademiebibliothek Gustav John Philologe Berlin 2002 Bibliothek der Berlin-Brandenburgischen

Mehr

Heinrich Liebmann - Mathematiker Dörflinger, Gabriele

Heinrich Liebmann - Mathematiker Dörflinger, Gabriele Heinrich Liebmann - Mathematiker Dörflinger, Gabriele Originalveröffentlichung in: Badische Biographien. Neue Folge, 6 (2011), pp. 258-259 URL: http://archiv.ub.uni-heidelberg.de/volltextserver/14711/

Mehr

Biografie, Stipendien Preise, Ausstellungen Bücher, Impressum

Biografie, Stipendien Preise, Ausstellungen Bücher, Impressum Dossier Jörn Lies Anhang Biografie, Stipendien Preise, Ausstellungen Bücher, Impressum 84 85 gazenkodogs.jpg Jörn Lies Geboren 1976 in Berlin lebt und arbeitet in 2000 2006 Fotografie, Hochschule für Grafik

Mehr

Dr. Ab Klink Minister van Volksgezondheid, Welzijn en Sport, Niederlande

Dr. Ab Klink Minister van Volksgezondheid, Welzijn en Sport, Niederlande Dr. Norbert Arnold Leiter AG Gesellschaftspolitik, Politik und Beratung Konrad-Adenauer-Stiftung e.v. Daniel Bahr MdB Sprecher für Gesundheitspolitik, FDP-Fraktion im Deutschen Bundestag Prof. Dr. Hartwig

Mehr

Slavistische Studiengänge und Auslandsaufenthalte

Slavistische Studiengänge und Auslandsaufenthalte Deutsche Slavistik: Lehre Slavistische Studiengänge und Auslandsaufenthalte Zusammengestellt und kommentiert von Norbert Franz (Potsdam) und Sebastian Kempgen (Bamberg) Die nachfolgende Liste ist das bearbeitete

Mehr

Infoblatt für LehrerInnen Ansprechpartner für die Betreuung von Kriegsgräberstätten im regionalen Umfeld

Infoblatt für LehrerInnen Ansprechpartner für die Betreuung von Kriegsgräberstätten im regionalen Umfeld Kriegsgräberstätten Seite - 1 - Ansprechpartner für die Betreuung von Kriegsgräberstätten im regionalen Umfeld Bundesgeschäftsstelle des Volksbund Deutsche Krieggräberfürsorge e.v. Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge

Mehr

Der Digitale Porträtindex druckgrafischer Bildnisse von 1450-1850 (DFG) kooperatives Erschließen und Vernetzen von Bibliotheks- und Museumsbeständen

Der Digitale Porträtindex druckgrafischer Bildnisse von 1450-1850 (DFG) kooperatives Erschließen und Vernetzen von Bibliotheks- und Museumsbeständen Deutsches Dokumentationszentrum für Kunstgeschichte Bildarchiv Foto Marburg Der Digitale Porträtindex druckgrafischer Bildnisse von 1450-1850 (DFG) kooperatives Erschließen und Vernetzen von Bibliotheks-

Mehr

Design denken, machen, lernen

Design denken, machen, lernen HEFT 371 I 72 I I 2013 Linkliste zu: Design denken, machen, lernen Alle Links zu den Beiträgen aus dem Themenheft Design denken, machen, lernen (K+U 371/72//2013) finden Sie hier in der Reihenfolge des

Mehr

Staatskasse 1914 4 % Note 100 Rubel

Staatskasse 1914 4 % Note 100 Rubel Name Ort Datum Art Nennwert Innere Anleihe mit Praemien-Verlosungen 1864 5 % Obligation 100 Rubel Zweite Innere Anleihe mit Praemien-Verlosungen 1866 5 % Obligation 100 Rubel Kaiserlich Russische Regierung,

Mehr

Kleine Sammlung qualifizierter Himmelserscheinungen

Kleine Sammlung qualifizierter Himmelserscheinungen Kleine Sammlung qualifizierter Himmelserscheinungen Derartige Himmel sind heute natürlich unbekannt, deren aktuelle Ruhe die Einfalt der Wissenschaftler natürlich wegen ihrer Mathehirngespinste für ewig

Mehr

Sehr geehrter Herr Botschafter Dr. Cuntz, sehr geehrter Herr Abgeordneter Fleckenstein, sehr geehrte Künstler, sehr geehrte Damen und Herren,

Sehr geehrter Herr Botschafter Dr. Cuntz, sehr geehrter Herr Abgeordneter Fleckenstein, sehr geehrte Künstler, sehr geehrte Damen und Herren, Rede HOL-HH anlässlich der Eröffnung der Ausstellung Hamburg Ganz Europa in einer Stadt Sehr geehrter Herr Botschafter Dr. Cuntz, sehr geehrter Herr Abgeordneter Fleckenstein, sehr geehrte Künstler, sehr

Mehr

ASKUMA-Newsletter. 7. Jahrgang. Juni 2008 bis April 2009

ASKUMA-Newsletter. 7. Jahrgang. Juni 2008 bis April 2009 ASKUMA-Newsletter Juni 2008 bis April 2009 ASKUMA Newsletter - 1 - INHALTSVERZEICHNIS INHALTSVERZEICHNIS...2 AUSGABE JUNI 2008...3 Inhaltsverzeichnis... 3 Artikel... 4 AUSGABE AUGUST 2008...11 Inhaltsverzeichnis...

Mehr

Der Wiener Kongress 1814/15

Der Wiener Kongress 1814/15 Der Wiener Kongress 1814/15 Einleitung Gestörte Nachtruhe Fürst Klemens von Metternicherhält eine Depesche... Napoleon hat Elba verlassen! Die Spitzen der europäischen Politik in Wien Kapitel 1 Stichwörter

Mehr

Marktstudie. Markenkonzentrationsgrad in deutschen städten. auszug september 2011. FFF Hospitality Consult GmbH

Marktstudie. Markenkonzentrationsgrad in deutschen städten. auszug september 2011. FFF Hospitality Consult GmbH Marktstudie Markenkonzentrationsgrad in deutschen städten auszug september 2011 Marktstudie Markenkonzentrationsgrad in deutschen städten auszug september 2011 Büro Dresden Büro Berlin Inhalt 3 inhaltsverzeichnis

Mehr

1000 Dinge, an die zu denken ist, wenn Microsoft Office SharePoint Server 2007 implementiert werden soll

1000 Dinge, an die zu denken ist, wenn Microsoft Office SharePoint Server 2007 implementiert werden soll 1000 Dinge, an die zu denken ist, wenn Microsoft Office SharePoint Server 2007 implementiert werden soll 1 0 0 0 Di n g e, a n di e z u d e n k e n ist, w e n n M i c r o s o f t O f f i c e S h a r e

Mehr

Criminal Compliance. Nomos. Handbuch

Criminal Compliance. Nomos. Handbuch Prof. Dr. Thomas Rotsch [Hrsg.], Professur für Deutsches, Europäisches und Internationales Straf- und Strafprozessrecht, Wirtschaftsstrafrecht und Umweltstrafrecht Begründer und Leiter des CCC Center for

Mehr

Dritter Tag: Mittagsimbiß in der Aula des Jüdischen Gymnasiums Moses Mendelssohn

Dritter Tag: Mittagsimbiß in der Aula des Jüdischen Gymnasiums Moses Mendelssohn 22. 24. Juni Treffen der Nachkommen Moses und Fromet Mendelssohns in Berlin Dritter Tag: Mittagsimbiß in der Aula des Jüdischen Gymnasiums Moses Mendelssohn 22. 24. Juni Treffen der Nachkommen Moses und

Mehr

INHALTSVERZEICHNIS I. ALLGEMEINER TEIL ZUR DOGMATIK IM STRAFRECHT ZUM FRAGMENTARISCHEN CHARAKTER DES STRAFRECHTS ENTWICKLUNGSTENDENZEN DES STRAFRECHTS

INHALTSVERZEICHNIS I. ALLGEMEINER TEIL ZUR DOGMATIK IM STRAFRECHT ZUM FRAGMENTARISCHEN CHARAKTER DES STRAFRECHTS ENTWICKLUNGSTENDENZEN DES STRAFRECHTS INHALTSVERZEICHNIS I. ALLGEMEINER TEIL HANS WELZEL, BONN ZUR DOGMATIK IM STRAFRECHT SEITE 3 MANFRED MAIWALD. HAMBURG ZUM FRAGMENTARISCHEN CHARAKTER DES STRAFRECHTS SEITE 9 GÜNTHER KAISER, FREIBURG I. BR.

Mehr

St.Anton am Arlberg London St. Pancras International

St.Anton am Arlberg London St. Pancras International Mein Fahrplanheft gültig vom 15.12.2014 bis 28.08.2015 St.Anton am Arlberg London St. Pancras International 2:10 Bus 4243 2:51 Landeck-Zams Bahnhof (Vorplatz) 2:51 Fußweg (1 Min.) nicht täglich a 2:52

Mehr

- Archiv - Findmittel online

- Archiv - Findmittel online - Archiv - Findmittel online Bestand: ED 211 Bergmann, Karl Hans Bestand Bergmann, Karl Hans Signatur ED 211 Band 1 Band 2 Band 3 Band 4 Bewegung "Freies Deutschland" in der Schweiz Korrespondenz Enthält:

Mehr

Hugo Sinzheimer - Vater des deutschen Arbeitsrechts

Hugo Sinzheimer - Vater des deutschen Arbeitsrechts Keiji Kubo Hugo Sinzheimer - Vater des deutschen Arbeitsrechts Eine Biographie Herausgegeben von Peter Hanau Bund-Verlag Inhalt Vorwort 13 1. Vorbemerkungen 15 1.1 Hugo SINZHEIMER - Vater des deutschen

Mehr

Privatarchiv Ruth Bietenhard. Findmittel des Bestandes Nr. 638. Gosteli-Stiftung INHALT. Allgemeine Angaben Verzeichnis

Privatarchiv Ruth Bietenhard. Findmittel des Bestandes Nr. 638. Gosteli-Stiftung INHALT. Allgemeine Angaben Verzeichnis Gosteli-Stiftung Archiv zur Geschichte der schweizerischen Frauenbewegung Findmittel des Bestandes Nr. 638 Privatarchiv Ruth Bietenhard INHALT Allgemeine Angaben Verzeichnis Gosteli-Stiftung - Altikofenstrasse

Mehr

PRASIDENTENKONFE'RENZ DER LAND- WIRTSCHAFTSKAMMERN USTERREICHS

PRASIDENTENKONFE'RENZ DER LAND- WIRTSCHAFTSKAMMERN USTERREICHS PRASIDENTENKONFE'RENZ DER LAND- WIRTSCHAFTSKAMMERN USTERREICHS \ Wien I., Lijwclstrafle 14 bis 16. " Telephon: U-25-5-35. Vorsitzendcr: Landcshauptmann Josef Reith c r,~ Prisidcnt der 'Landwirtschaftskammcr

Mehr

Unternehmen im Wandel

Unternehmen im Wandel Unternehmen im Wandel Wege zur Förderung und Motivation der Mitarbeiter (Eine Industrie im Wandel vom Produkthersteller zum Dienstleistungsunternehmer und die Bedeutung des Human Capitals) Dipl. Ing. Peter

Mehr

- Archiv - Findmittel online

- Archiv - Findmittel online - Archiv - Findmittel online Bestand: ED 625 Braun, Richard Bestand Braun, Richard Signatur ED 625 Mappe 1 Sammlung zu Pfarrer Jakob Braun Enthält: [Richard Braun]: Die Auseinandersetzung des Pfarrers

Mehr

Gliederung + Literatur. zur Lehrveranstaltung

Gliederung + Literatur. zur Lehrveranstaltung Gliederung + Literatur zur Lehrveranstaltung Materialwirtschaft Logistik [4SWS] Prof. Dr.-Ing. W. Petersen Stand März 2012 MWL_4_copy_shop_Mar_ 2012.odt - a - Inhaltsverzeichnis Materialwirtschaft und

Mehr

Geburtstag von Wilhelm Löhe

Geburtstag von Wilhelm Löhe 01-Januar-11-1800 01-Januar-11-1903 01-Januar-11-1951 02-Februar-14-1895 02-Februar-15-1113 Das erste Diakonissen-Mutterhaus weltweit Fliedner-Kulturstiftung, Düsseldorf Gründungsdatum Berufsorganisation

Mehr

Mittelfranken BTV-Portal 2015

Mittelfranken BTV-Portal 2015 SV Denkendorf (06063) Hauptstr. 64 /alter Sportplatz, 85095 Denkendorf Neugebauer, Franziska, Dörndorfer Str. 16, 85095 Denkendorf T 08466 1464 Rupprecht, Udo, Krummwiesen 26, 85095 Denkendorf udo@rupprecht-saegetechnik.de

Mehr

Deutsche Biographie Onlinefassung

Deutsche Biographie Onlinefassung Deutsche Biographie Onlinefassung NDB-Artikel Löning, George Rechtshistoriker, * 7.3.1900 Bremen, 15.2.1946 Kriegsgefangenenlager bei Kuibyschew (UdSSR). Genealogie V George Anton (1864 1947), Oberstaatsanwalt

Mehr

12.2. Electronic edition. SYnopse 2 Die geografische und geologische. Erki Tammiksaar

12.2. Electronic edition. SYnopse 2 Die geografische und geologische. Erki Tammiksaar Erschienen in Reisen an den Rand des Russischen Reiches: Die wissenschaftliche Erschließung der nordpazifischen Küstengebiete im 18. und 19. Jahrhundert, herausgegeben von Erich Kasten 2013, 273 278. Fürstenberg/

Mehr

Partnerschulen des HdA

Partnerschulen des HdA Partnerschulen des HdA Karin Hoffmann Konrad-Duden-Realschule Kronenburgstraße.45-55 D- 68219 Mannheim http://www.mannheimer-schulen.de/ Enrico Malz Hebel-Gymnasium Goethestr. 23 68723 Schwetzingen http://www.hebelgymnasium.de/

Mehr

Literaturzusammenstellung allgemeines Sachverständigenwesen

Literaturzusammenstellung allgemeines Sachverständigenwesen Literaturzusammenstellung allgemeines Sachverständigenwesen Stand: Januar 2009 Institut für Sachverständigenwesen e. V. Hohenzollernring 85-87 50672 Köln Telefon 02 21/91 27 71 12 Fax 02 21/91 27 71 99

Mehr

Synopse der Prüfungsanforderungen für die Ergänzungsprüfung zum Erwerb des Latinums in den 16 Bundesländern

Synopse der Prüfungsanforderungen für die Ergänzungsprüfung zum Erwerb des Latinums in den 16 Bundesländern Synopse der Prüfungsanforderungen für die Ergänzungsprüfung zum Erwerb des Latinums in den 16 Bundesländern Bundesland Anschrift Ort Termin Zulassung Nachweise Anforderungen Baden- Württemberg Bayern Ministerium

Mehr

Vom BDP im Hinblick auf eine BDP-Mitgliedschaft als psychologische Studiengänge anerkannte Bachelorstudiengänge

Vom BDP im Hinblick auf eine BDP-Mitgliedschaft als psychologische Studiengänge anerkannte Bachelorstudiengänge Vom BDP im Hinblick auf eine BDP-Mitgliedschaft als psychologische Studiengänge anerkannte Bachelorstudiengänge Ort Hochschule Studiengang Abschluss Dauer Spezialisierung Stand Rheinisch-Westfäische Technische

Mehr

Nachweisung der im Krieg gefallenen Krieger aus oder um Brinnitz

Nachweisung der im Krieg gefallenen Krieger aus oder um Brinnitz Nachweisung der im Krieg gefallenen Krieger aus oder um Brinnitz Aufgenommen im Sterberegister der kath. Kirche Brinnitz zwischen den Jahren 1919 1920 digital veröffentlicht und http://www.ahnen-detektiv.de

Mehr

Unsere Stadt Uljanowsk liegt an der Wolga. Bei uns in der Stadt gibt es einen Verlag. Hier erscheint die Zeutung Rundschau. Der Chefredakteur dieser

Unsere Stadt Uljanowsk liegt an der Wolga. Bei uns in der Stadt gibt es einen Verlag. Hier erscheint die Zeutung Rundschau. Der Chefredakteur dieser Unsere Stadt Uljanowsk liegt an der Wolga. Bei uns in der Stadt gibt es einen Verlag. Hier erscheint die Zeutung Rundschau. Der Chefredakteur dieser Zeitung ist der Russlanddeutsche Eugen Nikolaewitsch

Mehr

A n m e r k u n g z u N u m m e r 2 3 :

A n m e r k u n g z u N u m m e r 2 3 : Mitteilungsempfänger sind im Bund bei Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälten beim Bundesgerichtshof Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz 11015 Berlin; Vorstand der Rechtsanwaltskammer beim

Mehr

RRRRR. Ministerium für Soziales, Gesundheit, Wissenschaft und Gleichstellung des Landes Schleswig-Holstein NACHRICHTENBLATT.

RRRRR. Ministerium für Soziales, Gesundheit, Wissenschaft und Gleichstellung des Landes Schleswig-Holstein NACHRICHTENBLATT. NACHRICHTENBLATT Ministerium für Soziales, Gesundheit, Wissenschaft und Gleichstellung des Landes Schleswig-Holstein RRRRR Hochschule Ausgabe Nr. 04 / 2015 Kiel, 24. September 2015 Nachrichtenblatt Hochschule

Mehr

Festschrift für Hans Peter Runkel

Festschrift für Hans Peter Runkel Festschrift für Hans Peter Runkel Herausgegeben von Norbert Weber und Dr. Jens M. Schmidt RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH Köln Inhaltsverzeichnis I. Eröffnungsverfahren SIEGFRIED BECK Dr. jur., Rechtsanwalt,

Mehr

Gedächtnis und Straßenverkehr 10.06.2006 11.06.2006 Berlin 16 UE A. Skultéti

Gedächtnis und Straßenverkehr 10.06.2006 11.06.2006 Berlin 16 UE A. Skultéti Kurz-Bezeichnung Beginn Ende Ort UE Referent/ in Fortbildungsseminar für bereits tätige Verkehrspsychologische Berater(innen) 17.03.2007 18.03.2007 Münster 16 UE D. Lucas Fortbildungsseminar für bereits

Mehr

4) Die Katalogisierungsregeln. 4.3) Nationale Regelwerke

4) Die Katalogisierungsregeln. 4.3) Nationale Regelwerke 4.3) Nationale Regelwerke Pierre Gavin, bi... c/o www.informationsverbund.ch 1 sur 13 Inhaltsverzeichnis 4) Die Katalogisierungsregeln 4.3) Nationale Regelwerke a) AACR2 = Anglo-American cataloguing rules

Mehr

Besonders begrüsste der Präsident die beiden Ehrenpräsidenten mit Gattin. Im weiteren gab er die Appelliste bekannt:

Besonders begrüsste der Präsident die beiden Ehrenpräsidenten mit Gattin. Im weiteren gab er die Appelliste bekannt: Präsident: Aktuar: Roger Brossard Albert Weiss 1. Begrüssung Der Präsident Roger Brossard begrüsste um 10.00 Uhr die anwesenden Mitglieder zur 100. Generalversammlung. Der Männerchor Wangen a./aare eröffnete

Mehr

Ihr Plus als Großkunde

Ihr Plus als Großkunde Ihr Plus als Großkunde Exklusive Vorteile Hier könnte Ihr Logo stehen! Ihr Erfolg ist unser Erfolg! Herzlich Willkommen als Großkunde Wir begrüßen Sie als Großkunde und möchten Ihnen auf den folgenden

Mehr

für die übrigen in Nummer 27 Abs. 1 Ziff. 1 genannten Personen für die in Nummer 27 Abs. 1 Ziff. 2 genannten Personen die Regierung;

für die übrigen in Nummer 27 Abs. 1 Ziff. 1 genannten Personen für die in Nummer 27 Abs. 1 Ziff. 2 genannten Personen die Regierung; Anmerkung zu Nummer 27: Zuständige Aufsichtsbehörden sind im Land Baden-Württemberg Oberschulamt in Stuttgart, Karlsruhe, Freiburg und Tübingen; für die übrigen in Nummer 27 Abs. 1 Ziff. 1 genannten Personen

Mehr

L e b e n s l a u f. 1962 66 Besuch der evangelischen Volksschule an der Hölterstraße in Mülheim-Ruhr

L e b e n s l a u f. 1962 66 Besuch der evangelischen Volksschule an der Hölterstraße in Mülheim-Ruhr L e b e n s l a u f Schulbildung 1962 66 Besuch der evangelischen Volksschule an der Hölterstraße in Mülheim-Ruhr 1966 74 Besuch der Luisenschule in Mülheim/Ruhr (Städtisches Gymnasium) 7. 6. 1974 Abitur

Mehr

Das CHE-Forschungsranking deutscher Universitäten 2007 Soziologie (2005)

Das CHE-Forschungsranking deutscher Universitäten 2007 Soziologie (2005) Das CHE-Forschungsranking deutscher Universitäten 2007 Soziologie (2005) Dr. Sonja Berghoff Dipl.-Soz. Gero Federkeil Dipl.-Kff. Petra Giebisch Dipl.-Psych. Cort-Denis Hachmeister Dr. Mareike Hennings

Mehr

Literaturzusammenstellung neues Justizvergütungs- und Entschädigungsgesetz

Literaturzusammenstellung neues Justizvergütungs- und Entschädigungsgesetz Literaturzusammenstellung neues Justizvergütungs- und Entschädigungsgesetz Institut für Sachverständigenwesen e.v. Hohenzollernring 85-87 50672 Köln www.ifsforum.de info@ifsforum.de Telefon 02 21/91 27

Mehr

Gesundheitsberufe der Zukunft Perspektiven der Akademisierung

Gesundheitsberufe der Zukunft Perspektiven der Akademisierung wr wissenschaftsrat internationale tagung Mittwoch 18. September 2013 Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften Markgrafenstraße 38 10117 Berlin programm Gesundheitsberufe der Zukunft Perspektiven

Mehr

Die Erhebung wurde im Auftrag des Vorstands der Österreichischen Gesellschaft für Psychologie durchgeführt.

Die Erhebung wurde im Auftrag des Vorstands der Österreichischen Gesellschaft für Psychologie durchgeführt. ÖGP Erhebung Frühjahr 2011 Ergebnisse der statistischen Erhebung der Zulassungszahlen und modi in Bachelor- und Masterstudiengängen Psychologie an europäischen Universitäten sowie der jeweiligen Schwerpunkte

Mehr

Referenzen MADE IN GERMANY

Referenzen MADE IN GERMANY Referenzen MADE IN GERMANY ARthek stationär und fahrbar Fassungsvermögen: 18 km Fachbibliothek UNIPARK Salzburg, Österreich ARthek stationär Fassungsvermögen: 12 km Universitätsbibliothek Golm im IKMZ

Mehr

1938-1939 Ordentlicher Professor der Philosophie an der Universität Königsberg [Kaliningrad, Russland].

1938-1939 Ordentlicher Professor der Philosophie an der Universität Königsberg [Kaliningrad, Russland]. Biografie Arnold Gehlen Vater: Max Gehlen, Dr., Verleger Mutter: Margarete Gehlen, geborene Ege Geschwister: Ehe: 1937 Veronika Freiin von Wolff Kinder: Caroline Gehlen Religion: evangelisch (Augsburger

Mehr

Wie das Netz nach Deutschland kam

Wie das Netz nach Deutschland kam Wie das Netz nach Deutschland kam Die 90er Jahre Michael Rotert Die Zeit vor 1990 Okt. 1971 Erste E-Mail in USA wird übertragen 1984 13 Jahre später erste E-Mail nach DE (öffentl. Bereich) 1987 16 Jahre

Mehr

Ansprechpartner. Bachelor Dr. Kummert laufend WS01/02 60. Informatik Master WS01/02 14 Uni Bremen Medieninformatik Bachelor Bormann genehmigt WS99

Ansprechpartner. Bachelor Dr. Kummert laufend WS01/02 60. Informatik Master WS01/02 14 Uni Bremen Medieninformatik Bachelor Bormann genehmigt WS99 Studiengang RWTH Aachen Software Systems Engineering Uni Augsburg und Electronic Commerce TU Berlin Uni Bielefeld und Genomforschung TU Braunschweig Computational Science in Engineering Abschluss Ansprechpartner

Mehr

Spielplan 3. Liga Saison 2015/2016

Spielplan 3. Liga Saison 2015/2016 1. Spieltag 24.07.2015 20.30 4 1. FC Magdeburg FC Rot-Weiß Erfurt 24.-26.07.2015 1 FC Erzgebirge Aue VfL Osnabrück 24.-26.07.2015 2 SG Dynamo Dresden VfB Stuttgart II 24.-26.07.2015 3 SV Wehen Wiesbaden

Mehr

15 Jahre Personalökonomisches Kolloquium

15 Jahre Personalökonomisches Kolloquium 1 Jahre Personalökonomisches Kolloquium Prof. Dr. Mathias Kräkel, Prof. Dr. Oliver Fabel, Prof. Dr. Kerstin Pull 1 Veranstaltungsorte 1998 Bonn 1999 Köln 2 Freiburg 21 Trier 22 Bonn 23 Zürich 24 Bonn 2

Mehr

Verzeichnis der von der SVG Nordrhein eg empfohlenen Havariekommissare

Verzeichnis der von der SVG Nordrhein eg empfohlenen Havariekommissare Verzeichnis der von der SVG Nordrhein eg empfohlenen Havariekommissare Ort/PLZ Name, Anschrift Telefon/Telefax/E-Mail Alpen Gesa Gesellschaft für Schaden- Tel.: 02802/9465800 46519 und Sicherheitsanalysen

Mehr

Inhalt. Vorwort... 5. 3. Themen und Aufgaben... 99. 4. Rezeptionsgeschichte... 102. 5. Materialien... 113. Literatur... 117

Inhalt. Vorwort... 5. 3. Themen und Aufgaben... 99. 4. Rezeptionsgeschichte... 102. 5. Materialien... 113. Literatur... 117 Inhalt Vorwort... 5 1. Friedrich Schiller: Leben und Werk... 7 1.1 Biografie... 7 1.2 Zeitgeschichtlicher Hintergrund... 16 1.3 Angaben und Erläuterungen zu wesentlichen Werken... 22 2. Textanalyse und

Mehr

Preisliste w a r e A u f t r a g 8. V e r t r b 8. P C K a s s e 8. _ D a t a n o r m 8. _ F I B U 8. O P O S 8. _ K a s s a b u c h 8. L o h n 8. L e t u n g 8. _ w a r e D n s t l e t u n g e n S c h

Mehr

Lehr- und Vortragstätigkeiten

Lehr- und Vortragstätigkeiten Lebenslauf Dr. Kai C. Andrejewski Berufliche Laufbahn 10/2007- KPMG Audit France SAS, Paris Verantwortlicher Leadpartner Airbus Leiter des International German Desk in Paris 10/2005-9/2007 KPMG Deutsche

Mehr

Dr. hum. biol. Beate Balitzki Dr. rer. nat. Sandra Hering Prof. Dr. med. Jan Dreßler PD Dr. rer. nat. Jeanett Edelmann

Dr. hum. biol. Beate Balitzki Dr. rer. nat. Sandra Hering Prof. Dr. med. Jan Dreßler PD Dr. rer. nat. Jeanett Edelmann Dr. hum. biol. Beate Balitzki 0390/2013 Universität Basel Pestalozzistraße 22 CH-4056 Basel Tel. +41 61 2673868, email: beate.balitzki@bs.ch Dr. rer. nat. Sandra Hering 0290/2013 Medizinische Fakultät

Mehr

Fehlerbalkendiagramme und Rücklaufzahlen CHE-HochschulRanking 2014 BWL (FH)

Fehlerbalkendiagramme und Rücklaufzahlen CHE-HochschulRanking 2014 BWL (FH) Fehlerbalkendiagramme und Rücklaufzahlen CHE-HochschulRanking 2014 BWL (FH) BWL (FH) Seite 1 Tabellenverzeichnis Tabelle 1: Rücklaufzahlen 2014... 2 Abbildungsverzeichnis Abbildung 1: Lage und Verteilung

Mehr

MR Dr. Norbert Lurz Tel.: 0711 279 2678 Fax: 0711 279 2935 E-Mail: norbert.lurz@km.kv.bwl.de

MR Dr. Norbert Lurz Tel.: 0711 279 2678 Fax: 0711 279 2935 E-Mail: norbert.lurz@km.kv.bwl.de SEKRETARIAT DER STÄNDIGEN KONFERENZ DER KULTUSMINISTER DER LÄNDER IN DER BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND - IIB - Stand März 2015 Koordinationsstellen sowie Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner für Alphabetisierung

Mehr

Einleitung in das Alte Testament

Einleitung in das Alte Testament Einleitung in das Alte Testament Die Bücher der Hebräischen Bibel und die alttestamentlichen Schriften der katholischen, protestantischen und orthodoxen Kirchen herausgegeben von, und Christophe Nihan

Mehr

P r o g r a m m. Christliche Unternehmensführung - Gewinnen im Gleichgewicht

P r o g r a m m. Christliche Unternehmensführung - Gewinnen im Gleichgewicht Christliche Unternehmensführung - Gewinnen im Gleichgewicht Jahrestagung des Arbeitskreises Evangelischer Unternehmer vom 22. bis 24. November 2013 im Hotel Sheraton Carlton in Nürnberg Freitag, den 22.

Mehr

OUT OF HOME VERSANDANDRESSEN WALLDECAUX

OUT OF HOME VERSANDANDRESSEN WALLDECAUX OUT OF HOME VERSANDANDRESSEN WALLDECAUX CITY LIGHT POSTER Aachen Augsburg Baden-Baden / Rastatt Berlin Bremen Dortmund / Unna Mo.-Fr. 07:00-15:00 Uh Dresden Düsseldorf Freiburg Gera Göttingen Gütersloh

Mehr

Objekt- und Großumzüge

Objekt- und Großumzüge Objekt- und Großumzüge Agentur für Arbeit Berlin Mitte und Nord Umzug der Aktenhaltung innerhalb von Berlin mit Neusortierung ca. 14,5 km Aktenbestände Agentur für Arbeit Berlin Nord 1.300 Arbeitsplätze

Mehr

Liste der Patenschaften

Liste der Patenschaften 1 von 6 01.07.2013 Liste der Patenschaften Quellen: Beiträge zur Geschichte der Juden in Dieburg, Günter Keim / mit den Ergänzungen von Frau Kingreen Jüdische Bürgerinnen und Bürger Strasse Ergänzungen

Mehr

Call for Papers. 8. Wissenschaftliches Symposium. Supply Management. 2. 3. März 2015, Universität Würzburg

Call for Papers. 8. Wissenschaftliches Symposium. Supply Management. 2. 3. März 2015, Universität Würzburg 8. Wissenschaftliches Symposium Supply Management 2. 3. März 2015, Universität Würzburg 8. Wissenschaftliches Symposium Veranstalter Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik e.v. (BME), www.bme.de

Mehr

AGSB Ziel, Aufgabe und Geschichte. Von: Dr. J. Schiffer

AGSB Ziel, Aufgabe und Geschichte. Von: Dr. J. Schiffer AGSB Ziel, Aufgabe und Geschichte Von: Dr. J. Schiffer 1 AGSB-Gründung und erste Tagung! Gründung im Jahre 1979 auf Initiative des BISp und der ZBS der DSHS.! Erste Tagung am 23.-25. April 1979 im Hockey-Judo-Zentrum

Mehr

Zusammensetzung der Kommission

Zusammensetzung der Kommission Zusammensetzung der Kommission 1999 Unter dem Vorsitz des Ministers der Justiz Peter Caesar haben an der Kommissionsarbeit mitgewirkt: Als sachverständige Mitglieder: Prof. Dr. rer. nat. Timm Anke Prof.

Mehr

Magdalena Zając, zajac.ch gmbh Sägegasse 2, 3110 Münsingen 031 819 32 14, 079 789 35 19 www.zajac.ch, info@zajac.ch DOSSIER

Magdalena Zając, zajac.ch gmbh Sägegasse 2, 3110 Münsingen 031 819 32 14, 079 789 35 19 www.zajac.ch, info@zajac.ch DOSSIER 1/23 Magdalena Zając, zajac.ch gmbh Sägegasse 2, 3110 Münsingen 031 819 32 14, 079 789 35 19 www.zajac.ch, info@zajac.ch DOSSIER Curriculum vitae 2 Kritik 4 Zertifikate - Bundesamt für Landwirtschaft,

Mehr

Studiengebühren in Europa

Studiengebühren in Europa in Europa Land Belgien Von 500 bis 800 Bulgarien Von 200 bis 600 Dänemark Deutschland keine (außer Niedersachsen, Hamburg und Bayern. Alle ca. 1.000 ) Estland Von 1.400 bis 3.500 Finnland Frankreich Griechenland

Mehr

Die schwedische Monarchie

Die schwedische Monarchie Jörg-Peter Findeisen Die schwedische Monarchie n Von den Vikingerherrschern zu den modernen Monarchen Band 2 1612 bis heute Bibliografische Information Der Deutschen Bibliothek Die Deutsche Bibliothek

Mehr

Konstruktion der Wirklichkeit durch Kriminalitat und Strafe

Konstruktion der Wirklichkeit durch Kriminalitat und Strafe Detlev Frehsee/Gabi Loschper/Gerlinda Smaus (Hg.) Konstruktion der Wirklichkeit durch Kriminalitat und Strafe Nomos Verlagsgesellschaft Baden-Baden Inhaltsverzeichnis Detlev Frehsee, Bielefeld/Gabi Loschper,

Mehr

Zu den Autoren der Literaturgeschichten

Zu den Autoren der Literaturgeschichten Im Folgenden werden die Autoren bzw. die Herausgeber der einzelnen Literaturgeschichten kurz vorgestellt. Hierfür wurden in erster Linie die Bibliographischen Archive des K.G. Saur Verlages sowie der von

Mehr

ALTGERMANISTISCHE LESELISTEESELISTE

ALTGERMANISTISCHE LESELISTEESELISTE ALTGERMANISTISCHE LESELISTEESELISTE - BASISLISTE - DEUTSCHE LITERATUR DES MITTELALTERS Vorbemerkung: Die vorliegende Liste orientiert sich bei ihrer Auswahl an langjährigen Gepflogenheiten der bayerischen

Mehr

Arbeitsgemeinschaft landesgeschichtlicher und landeskundlicher Internet-Portale in Deutschland (AG Regionalportale Deutschlands)

Arbeitsgemeinschaft landesgeschichtlicher und landeskundlicher Internet-Portale in Deutschland (AG Regionalportale Deutschlands) Arbeitsgemeinschaft landesgeschichtlicher und landeskundlicher Internet-Portale in Deutschland (AG Regionalportale Deutschlands) 9. Tagung, Kiel, Senatssitzungsraum im Audimax (CAP2), Christian-Albrechts-Platz

Mehr

Hamburg Hannover Heidelberg Hinterzarten Ingolstadt Jena Karlsruhe Kassel Kiel. Mainz Mannheim Medebach Mönchengladbach München Münster Neuss Nürnberg

Hamburg Hannover Heidelberg Hinterzarten Ingolstadt Jena Karlsruhe Kassel Kiel. Mainz Mannheim Medebach Mönchengladbach München Münster Neuss Nürnberg www.germany.travel Das neue DZT-Messekonzept Mehr Angebot für Anbieter Aachen Augsburg Baden-Baden Baiersbronn Berlin Bielefeld Bochum Bonn Braunschweig Bremen Bremerhaven Chemnitz Cochem Darmstadt Dortmund

Mehr

Hygiene im Büro und im kaufmännischen Betriebe

Hygiene im Büro und im kaufmännischen Betriebe BEIHEFTE ZUM ZENTRALBLATT FÜR GEWERBEHYGIENE UND UNFALLVERHÜTUNG HERAUSGEGEBEN VON DER DEUTSCHEN GESELLSCHAFT FÜR GEWERBEHYGIENE IN FRANKFURT A. M., PLATZ DER REPUBLIK 49 ========= BEIHEFT 20 =========

Mehr

Die Ausstellung begleitende Publikationen

Die Ausstellung begleitende Publikationen Titel: "Das Schicksal jüdischer Rechtsanwälte in Deutschland nach 1933 Herausgeber: Bundesrechtsanwaltskammer Erschienen im be.bra Verlag zum Preis von 29,90 und erhältlich im Buchhandel - ISBN: 978-3-89809-074-2.

Mehr

Daniela Lohaus. Outplacement PRAXIS DER PERSONALPSYCHOLOGIE

Daniela Lohaus. Outplacement PRAXIS DER PERSONALPSYCHOLOGIE Daniela Lohaus Outplacement PRAXIS DER PERSONALPSYCHOLOGIE Outplacement Praxis der Personalpsychologie Human Resource Management kompakt Band 23 Outplacement von Prof. Dr. Daniela Lohaus Herausgeber der

Mehr