Beruf, Digitale Welt. Beruf und Qualifizierung. Digitale Welt

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Beruf, Digitale Welt. Beruf und Qualifizierung. Digitale Welt"

Transkript

1 Beruf, Digitale Welt Beruf und Qualifizierung Regionales Bildungsnetz der VHS in der Region 71 Beratung und Fördermöglichkeiten 75 Kaufmännische Fachlehrgänge IHK 76 Kaufmännische Weiterbildung 80 Gesundheit und Pflege 88 Pädagogik 95 Psychologie 95 Existenzgründung 95 Dozentenfortbildung 98 Digitale Welt Einstieg in die digitale Welt 99 Office für Beruf und Freizeit 103 Apple-Welt 109 Smartphones, Tablets 110 Internet 110 Fotografie, Bildbearbeitung 111 Expertenwissen 114 Daniel Hafermalz Telefon Peter Kolodzey Telefon Andreas Peters Telefon

2 Ansprechpartner: REGIONALES BILDUNGSNETZ DER VHS IN DER REGION Lehrgänge des Regionalen Bildungsnetzes (VHS) Das Regionale Bildungsnetz (VHS) eine Kooperation der VHS, VHS Grafschaft Bentheim (Nordhorn), der VHS Meppen und der VHS Papenburg, hat in der Region Emsland und Grafschaft Bentheim ein praxisorientiertes und zukunftsweisendes Weiterbildungsangebot entwickelt. In den Weiterbildungslehrgängen werden Fachwissen und Fähigkeiten vermittelt, damit Sie beruflich vorankommen, neue anspruchsvollere Aufgaben übernehmen und den Anforderungen im Beruf gerecht werden. Die Angebote werden zwischen den beteiligten Volkshochschulen aufeinander abgestimmt und an wechselnden Orten des Emslandes und der Grafschaft Bentheim durchgeführt. Interessenten können ihren beruflichen Aufstieg individuell planen und berufsbegleitend durchführen. Die Kursausschreibungen und Anmeldeformulare finden Sie im Internetauftritt der Volkshochschulen unter Service/Downloads oder Sie lassen sie sich per Post oder zuschicken. Wichtig: Bitte lassen Sie sich bei der VHS unverbindlich als Interessent/-in vormerken, damit wir Sie immer auf dem Laufenden halten können. Lehrgänge mit IHK-Abschluss Ansprechpartner: VHS, Daniel Hafermalz, Tel.: , VHS Meppen, Michael Herbers, Tel.: , VHS Grafschaft Bentheim (Nordhorn), Christine Krumtünger, Tel.: , VHS Papenburg ggmbh, Horst Griepenburg, Tel.: , Lehrgangsbezeichnung Dauer Ort Info-Termin geplanter Beginn Ausbildung der Ausbilder abends ab kompakt: Meppen abends ab kompakt: Nordhorn abends ab abends ab kompakt: Papenburg abends ab Gepr. Bankfachwirt/-in ca. 2 Jahre Meppen Interessentenliste Gepr. Betriebswirt/-in ca. 2 Jahre Gepr. Bilanzbuchhalter/-in ca. 2,5 Jahre Meppen Interessentenliste Papenburg Gepr. Controller/-in ca. 2 Jahre Papenburg Meppen Interessentenliste Gepr. Fachwirt/-in für Logistiksysteme ca. 2 jahre Gepr. Fachwirt/-in für Büro- und Projektorganisation ca. 2 Jahre Papenburg Interessentenliste Gepr. Fachwirt/-in für Güterverkehr und Logistik ca. 2 Jahre Gepr. Fachwirt/-in für Marketing ca. 2 Jahre Meppen Interessentenliste Gepr. Fachwirt/-in für Vertrieb im Einzelhandel ca. 2 Jahre Meppen Interessentenliste Gepr. Fachwirt/-in im Gesundheits- und Sozialwesen ca. 2 Jahre Gepr. Handelsfachwirt/-in ca. 2 Jahre Meppen Papenburg Interessentenliste Nordhorn Interessentenliste Gepr. Industriefachwirt/-in ca. 2 Jahre Meppen Nordhorn Interessentenliste Papenburg Interessentenliste Gepr. Industriemeister/-in - Elektrotechnik ca. 2,5 Jahre Meppen Frühjahr 2016 Gepr. Industriemeister/-in - Mechatronik ca. 2,5 Jahre Meppen Interessentenliste Gepr. Industriemeister/-in Metall ca. 2,5 Jahre Meppen Interessentenliste Gepr. Küchenmeister/-in ca. 2 Jahre Gepr. Logistikmeister/-in ca. 2,5 Jahre Meppen Interessentenliste Anmeldung:

3 BERUF Lehrgangsbezeichnung Dauer Ort Info-Termin geplanter Beginn Gepr. Personalfachkaufmann/-frau ca. 2 jahre Meppen Interessentenliste Gepr. Technischer Fachwirt/-in ca. 2,5 Jahre Meppen Gepr. Technischer Betriebswirt/-in ca. 2 jahre Meppen Interessentenliste Gepr. Veranstaltungsfachwirt/-in ca. 2 Jahre Meppen Interessentenliste Papenburg Interessentenliste Gepr. Wirtschaftsfachwirt/-in ca. 2 Jahre Meppen Nordhorn Interessentenliste Papenburg Frühjahr 2016 Gepr. Tourismusfachwirt/-in ca. 2 jahre Papenburg Lehrgänge mit IHK-Abschluss - Kaufmännisch/EDV Ansprechpartner: VHS, Peter Kolodzey, Tel.: , VHS Meppen, Michael Herbers, Tel.: , VHS Grafschaft Bentheim (Nordhorn), Christine Krumtünger, Tel.: , VHS Papenburg ggmbh, Horst Griepenburg, Tel.: , Lehrgangsbezeichnung Dauer Ort Info-Termin geplanter Beginn European Controlling Assistent (VHS) 14 Monate Meppen Interessentenliste Fachkraft Europa-Logistik (VHS) 12 Monate Meppen Interessentenliste Fachkraft IT-Systeme und Netzwerke (VHS) ca. 12 Monate Monate Meppen Interessentenliste Fachkraft Lohn- und Gehaltsabrechnung (VHS) 7 Monate Monate Meppen Monate Papenburg Fachkraft Personalabrechnung (VHS) 9 Monate Monate vorm. Meppen Interessentenliste 9 Monate Nordhorn Fachkraft Rechnungswesen (VHS) 7 Monate Monate vorm. Meppen Interessentenliste Gepr. Finanzbuchhalter/-in 13 Monate Monate Meppen Monate Nordhorn Frühjahr Monate Papenburg Frühjahr 2016 Fachkraft Marketing (VHS) 9 Monate Fachkraft Projektmanagement (VHS) 6 Monate Fachkraft Qualitätsmanagement (VHS) 3 Monate Fachkraft Vertiebsmanagement (VHS) 6 Monate Turnaround-Management in der Praxis (VHS) 3 Monate Gesundheit Ansprechpartner: VHS, Daniel Hafermalz, Tel.: , VHS Meppen, Christiane Arndt, Tel.: , VHS Grafschaft Bentheim (Nordhorn), Heike Kampmeier, Tel.: , VHS Papenburg ggmbh, Eva-Maria Samsen, Tel.: , Lehrgangsbezeichnung Dauer Ort Info-Termin geplanter Beginn Ansprechpartner Sucht und Prävention im Unternehmen 10 Monate Fachkraft Betriebliches Gesundheitsmanagement und Prävention 6 Monate Anmeldung:

4 Ansprechpartner: Lehrgangsbezeichnung Dauer Ort Info-Termin geplanter Beginn Alltagsbegleiter/-in / Demenzbetreuer/in im stationären Dienst 87 b SGB XI 7 Monate Monate Meppen Monate Papenburg Monate Nordhorn Ambulante Betreuung von Menschen mit Demenz nach 45a-d SGB XI 3 Monate Monate Meppen (BU) Assistent/in / Helfer/in in der Alten- und Krankenpflege inkl. delegierbare Behandlungspflege 9 Monate Monate Nordhorn Monate Meppen Delegierbare Bahandlungspflege 2 Monate Qualifizierungskurs Pflegeassistent/in (VHS) 4 Monate Papenburg Entspannungstrainer/in (VHS) ca. 6 Monate ca. 4 Monate Nordhorn Fachberater Gesundheit und Prävention (VHS) 10 Monate Pilates-Kursleiter/in (VHS) ca. 4 Monate Meppen Gedächtnistrainer/in nach ganzheitlicher Methode 7 Monate Nordhorn Monate Papenburg Fachfußpfleger/in (VHS) 6 Monate Monate Meppen Fachkosmetiker/in (VHS) 6 Monate Meppen Visagistik (VHS) 2 Monate Meppen Zertif. Farb- u. Typstylistin 1 Monat Meppen Fußreflexzonen-Massage-Ausbildung 3 Tage Meppen Wellness-Masseur/in (VHS) 4 Tage Meppen Traditionelle Ayurveda Massage 3 Tage Meppen /15.11./ Grundausbildung Biochemie nach Dr. Schüßler 1 Monat Meppen Frühjahr 2016 (Interessentenliste) Heilpraktiker/in (Vorbereitung auf staatl. Prüfung) 25 Monate ca. 2 Jahre Nordhorn Laufender Lehrgang Ausbildung in Homöopathie 2 Jahre Nordhorn Frühjahr 2016 Psychologische/r Berater/in - Personal Coach ca. 9 Monate Mental Coach (VHS) 4 Monate NLP - Grundkurs(VHS) 4 Monate Heilpraktiker/in Psychotherapie (Vorbereitung auf staatl. Prüfung) ca. 4 Monate Nordhorn ca. 5 Monate Papenburg Sterbebegleiter/in Palliative Care für Pflegekräfte ca. 6 Monate ca. 10 Monate Nordhorn Suchtkrankenhelfer (vhsconcept) ca. 1 Jahr Nordhorn Interessentenliste Psychologie und Beratung in Ehrenamt und Beruf (vhsconcept) ca. 1 Jahr Papenburg Hospizhilfe - Einführungsseminar ca. 4 Monate Nordhorn Trauerbegleiter/in ca. 4 Monate Pädagogik Ansprechpartner: VHS, Jürgen Blohm, Tel.: , VHS Meppen, Rita Rottau, Tel.: , VHS Grafschaft Bentheim (Nordhorn), Karola Langenhoff, Tel.: , VHS Papenburg ggmbh, Hermann Schade, Tel.: , Lehrgangsbezeichnung Dauer Ort Info-Termin geplanter Beginn Aufbaumodul Inklusion für Päd. Mitarbeiter/inne an Grundschulen ca. 4 Monate Papenburg Anmeldung:

5 BERUF Lehrgangsbezeichnung Dauer Ort Info-Termin geplanter Beginn Betreuungskraft an Grundschulen im offenen Ganztag ca. 8 Monate Meppen Inklusive Schule - inklusiver Ganztag - Aufbaumodul für Betreuungskräfte im Ganztag ca. 6 Monate Meppen Interessentenliste Fachkraft für Sprachbildung in der Kindertagesstätte 12 Monate Meppen Interessentenliste Fachkraft Kleinstkindpädagogik (vhsconcept) ca. 1 Jahr Frühjahr Monate Meppen Monate Nordhorn Monate Papenburg Interessentenliste Fachwirt für Kindertageseinrichtung (VHS) ca. 1,5 Jahre Oktober 2015 ca. 2 Jahre Meppen Fachkraft Inklusion (VHS) ca. 1 Jahr Oktober 2015 Integrative Erziehung und Bildung im Kindergarten (VHS) 12 Monate Meppen Interessentenliste ca. 15 Monate Nordhorn Laufender Lehrgang ca. 15 Monate Papenburg September 2015 Interkulturelle Kompetenz in der KiTa 5 Monate Nordhorn KiTa macht musik (vhsconcept) ca. 5 Monate Meppen Qualifizierung zur Kindertagespflegeperson 7 Monate Meppen Interessentenliste 12 Monate Nordhorn ca. 3 Monate Papenb. u. Zweigst. Interessentenliste Qualifizierung zum/zur Lerntherapeuten/in ca. 16 Monate Papenburg kurzfristiger Start möglich Professionelle Beratung und Kommunikation im beruflichen Alltag Papenburg Interessentenliste Qualifizierung zum/zur Schulbegleiter/in 9 Monate Meppen Qualifizierung zum/zur Seniorenbegleiter/in 5 Monate Meppen Interessentenliste Pädagogische Mitarbeiter/in an der Grundschule (vhsconcept) ca. 4 Monate Papenburg Interessentenliste Aufbaukurs Pädagogische Mitarbeiter/in an der Sekundarstufe 1 (vhsconcept) ca. 4 Monate Papenburg Interessentenliste Psychologische/-r Berater/-in - Personal Coach ca. 9 Monate Sonderpädagogische Zusatzqualifikation (VHS) ca. 1 Jahr Mitte/Ende Sep. Systemische Familienberater/-in (vhsconcept) 11 Monate Monate Meppen Interessentenliste Herbst 2016 ca. 1,5 jahre Papenburg Systemische/r Familienberater/-in - Aufbauseminar (vhsconcept) ca. 5 Monate ca. 9 Monate Papenburg Frühjahr 2016 Meppen Interessentenliste Vorbereitung auf das Montessori-Diplom ca. 2 Jahre Papenburg ab Frühjahr 2016 Lehrgang mit Abschluss der Landwirtschaftskammer VHS Grafschaft Bentheim (Nordhorn), N. N., Tel.: , Lehrgangsbezeichnung Dauer Ort Info-Termin geplanter Beginn Nebenberuflicher Lehrgang zum/zur Hauswirtschaftler/-in ca. 1 Jahr Nordhorn Anmeldung:

6 Ansprechpartner: BERATUNG UND FÖRDERMÖGLICHKEITEN Beratung und Förderung für Elternzeitnehmende und Berufsrückkehrerinnen Bildungsprämie Weiterbildungsförderung auch für Sie! Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) hat das Programm Bildungsprämie eingeführt, um mehr Menschen für die berufliche Weiterbildung zu mobilisieren - vor allem diejenigen, die aufgrund ihres Einkommens bislang die Kosten einer Weiterbildung nicht ohne weiteres tragen konnten. Wer wird gefördert?, Was wird gefördert?, Wie hoch ist die Förderung?, Wie bekomme ich einen Prämiengutschein oder Spargutschein? Weitere Informationen im Internet unter Meister-BAföG Mit dem Inkrafttreten des 23. BAföG- ÄndG wurden auch beim Meister- BAföG Verbesserungen vorgenommen. Für die Teilnehmer/innen an Vollzeitmaßnahmen wurden sowohl die Bedarfssätze wie auch die Freibeträge erhöht. Mit dem Meister- BAföG sollen noch mehr Menschen für eine berufliche Aufstiegsfortbildung gewonnen werden, um durch eine kontinuierliche Höherqualifizierung über alle Altersgruppen hinweg dem Fachkräftemangel in Deutschland zu begegnen und die Wettbewerbsfähigkeit Deutschlands gerade in wirtschaftlich schwierigen Zeiten zu sichern. Fragen: Wer kann einen Antrag stellen? Wie hoch ist die Förderung? Wie wird der Antrag gestellt? Wo wird der Antrag gestellt? beantworten wir Ihnen gerne. Nähere Informationen: Daniel Hafermalz, Tel.: , Koordinierungsstelle Frauen und Wirtschaft, O Koordinierungsstelle Frauen und Wirtschaft, Ordeniederung 1, Meppen Beratung und Förderung für Elternzeitnehmen Was kann gefördert werden? Wenn sie bei einem Bildungsträger Was kann gefördert im Emsland werden? eine berufliche Qualifizierung mitmachen Wenn möchten, sie bei dann einem beantragen Bildungsträger Sie tele-ifonisch vor Beginn der Maßnahme mitmachen bei möchten, der Koordinierungsstelle dann beantragen Sie telefo Emsland e Frauen & Wirtschaft beim der Landkreis Koordinierungsstelle Emsland einen Frauen Zuschuss & Wirtschaft beim zur Kursgebühr. Dem Antrag Zuschuss muss zur vor Kursgebühr. Beginn der Maßnahme Dem Antrag muss vor stattgegeben werden. Der Eigenanteil an den For stattgegeben werden. Der Eigenanteil an den Fortbildungskursen beträgt mindestens 50%. Eine zuschussberechtigte Person 50%. Eine zuschussberechtigte Person kann max machen. Bewilligte Anträge werden nach Vorlage kann maximal 250 EURO Teilnahmebescheinigung pro Jahr geltend machen. (Kopien) Bewilligte ausgezahlt. Anträge werden nach Vorlage der bezahlten Rechnung und der Teilnahmebescheinigung Zuschussberechtigte (Kopien) ausgezahlt. Personen Für berufliche Qualifizierungskurse auf dem freie Zuschussberechtigte Personen Frauen und Männer in der Elternzeit, Berufsrückk Für berufliche Qualifizierungskurse und Frauen auf mit geringfügigem dem freien Weiterbildungsmarkt erhalten Frauen Kursgebühr. und Männer Auf diese in der Leistung Elternzeit, besteht kein Rec Einkommen auf An Berufsrückkehrerinnen, sich erwerbslose an zuschussberechtigte Frauen und Frauen Personen mit ohne Leis geringfügigem Einkommen SGB III auf im Antrag Landkreis einen Emsland. Zuschuss Sozialversicherun zur Selbstständige haben keinen Anspruch auf Förde Kursgebühr. Auf diese Leistung besteht kein Rechtsanspruch. Dieses Angebot richtet Antragstellung sich an zuschussberechtigte und Information: Personen ohne Leistungsbezug nach Vera dem Nordbeck, SGB II und Tel: SGB III im 44 Landkreis Emsland. Sozialversicherungspflichtige Beschäftigte und Selbstständige haben keinen Sprechzeiten: Anspruch auf Montags Förderung. bis Freitags von 08:30 Beratung Beratung Gerne beraten wir Sie kostenlos Gerne beraten in Meppen wir zum Sie Wiedereinstieg kostenlos in Meppen zum in den Beruf! Kontakt: Ursula Kontakt: Voß, Ursula Tel: Voß, 44 - Tel: WIN-Förderung Mit dem Programm WIN (Weiterbildung in Niedersachsen) fördert das Land Niedersachsen die individuelle Weiterbildung von Beschäftigten in Niedersachsen. Fragen Wer kann einen Antrag stellen? Was wird gefördert? Wie hoch ist die Förderung? Wie wird der Antrag gestellt? Wo wird der Antrag gestellt? beantworten wir Ihnen gern. Weitere Informationen im Internet unter Anmeldung:

7 BERUF KAUFMÄNNISCHE FACHLEHRGÄNGE IHK Ständige Weiterbildung ist Voraussetzung für eine erfolgreiche Zukunft im Beruf. Wir helfen Ihnen dabei mit unseren Lehrgängen diese Zukunft erfolgreich zu gestalten. Zur Umsetzung dieses Anspruchs haben die Industrie- und Handelskammern ein dreistufiges System von Aufstiegsfortbildungen entwickelt: Der Erstausbildung folgt die Weiterbildung auf der Ebene der Fachberater beziehungsweise ähnliche Abschlüsse. Auf der Ebene von Fachwirten / Fachkaufleuten und Meistern werden Fach- und Führungskompetenzen geprüft. Die oberste Stufe bilden z.b. die Weiterbildung zum Geprüften Betriebswirt und zum Geprüften Technischen Betriebswirt. Sie vermitteln ein vielseitiges Repertoire an Leitungskompetenzen, wie sie auf der betrieblichen Managementebene erforderlich sind. Diese drei Stufen kann man über zwei vertikale Aufstiegswege durchlaufen: einen kaufmännischen und einen gewerblich-technischen Zweig. Dabei handelt es sich keineswegs um ein geschlossenes System; auch Quereinsteigern bieten sich zahlreiche Möglichkeiten. Aktuell laufende Lehrgänge - Quereinstieg nach Absprache möglich Montag, bis Samstag, , bis Uhr (BU) und Freitag, und , bis Uhr und Samstag, und , Uhr bis Uhr 10 Termine/72 UStd. VHS, An der Kokenmühle 7, Raum OG 3, rechter Gebühr: Kurs-Nr.: Dozententeam 370,00 zzgl. 170,00 Prüfungsgebühr (direkt an die IHK zu entrichten) Ausbildung zum/-r Ausbilder/-in (IHK) I/2016 Abendseminar In diesem Abendseminar bereiten wir Sie an insgesamt 18 Terminen auf die Ausbildereignungsprüfung (AEVO) vor der Industrie- und Handelskammer vor. Interessenten erhalten auf Anfrage kostenloses Informationsmaterial. ab , montags und mittwochs, 18:00-21:15 Uhr (kein Unterricht in der 14. Kalenderwoche) 18 Termine/72 UStd. VHS, An der Kokenmühle 7, Raum OG 3, rechter Gebühr: Kurs-Nr.: Dozententeam 370,00 zzgl. 170,00 Prüfungsgebühr (direkt an die IHK zu entrichten) Gepr. Betriebswirt (IHK) Gepr. Bilanzbuchhalter (IHK) Gepr. Fachwirt im Gesundheits- und Sozialwesen (IHK) Gepr. Handelsfachwirt (IHK) Gepr. Industriefachwirt (IHK) Gepr. Küchenmeister (IHK) Gepr. Personalfachkaufmann (IHK) Gepr. Technischer Betriebswirt (IHK) Gepr. Technischer Betriebswirt (IHK) Gepr. Wirtschaftsfachwirt (IHK) Gepr. Wirtschaftsfachwirt (IHK) Gepr. Betriebswirt/-in (IHK) 2016/2018 Der Abschluss zum Gepr. Betriebswirt (IHK) stellt die Spitze der beruflichen IHK-Weiterbildung dar und qualifiziert über einen entscheidungsorientierten Ansatz für strategische Führungsaufgaben. Gepr. Betriebswirte (IHK) sind als praxiserfahrene Universalmanager praktisch in jeder Führungsfunktion eines Betriebes einsetzbar. Die Weiterbildung richtet sich an Teilnehmer mit einer abgeschlossenen Fachwirte/- bzw. Fachkaufleuteweiterbildung. Interessenten erhalten auf Anfrage kostenloses Informationsmaterial. BU Ausbildung zum/-r Ausbilder/-in (IHK) II/2015 Kompaktseminar In diesem Kompaktseminar (1 Woche Bildungsurlaub plus 2 Wochenenden) bereiten wir Sie auf die Ausbildereignungsprüfung (AEVO) vor der Industrie- und Handelskammer vor. Interessenten erhalten auf Anfrage kostenloses Informationsmaterial. Donnerstag, , 18:30-20:00 Uhr VHS-Forum, Zum Neuen Hafen 10, Raum O5, Kurs-Nr.: Anmeldung:

8 Ansprechpartner: ab , dienstags, 18:30-21:30 Uhr und samstags, 08:00-13:00 Uhr 745 UStd. VHS-Forum, Zum Neuen Hafen 10, Gebühr: 2.980,00 (zahlbar in mtl. Raten) Kurs-Nr.: Gepr. Technische/-r Betriebswirt/-in (IHK) 2016/2018 Der Lehrgang zum Geprüften Technischen Betriebswirt vermittelt aufbauend auf die vorhandenen technischen Fertigkeiten und Kenntnisse die notwendige betriebswirtschaftliche Fachkompetenz sowie Methoden- und Sozialkompetenz. Die Teilnehmer werden auf die Übernahme von qualifizierten Tätigkeiten in technischen und kaufmännischen Funktionsbereichen eines Industrieunternehmens, mit Führungskompetenz in Linie und Projekt vorbereitet. Die Weiterbildung richtet sich an Teilnehmer mit einer abgeschlossenen Aufstiegsfortbildung zum Industriemeister, Fachmeister, Techniker, Ingenieur oder Techn. Fachwirt. Interessenten erhalten auf Anfrage kostenloses Informationsmaterial. Donnerstag, , 18:30-20:00 Uhr VHS-Forum, Zum Neuen Hafen 10, Raum O 5, Kurs-Nr.: ab , dienstags, 18:30-21:30 Uhr und samstags, 08:00-13:00 Uhr 640 UStd. VHS-Forum, Zum Neuen Hafen 10, Gebühr: 2.720,00 (zahlbar in mtl. Raten) Kurs-Nr.: Gepr. Bilanzbuchhalter/-in (IHK) 2015/2018 Geprüfte Bilanzbuchhalter sind qualifiziert Bilanzen zu erstellen und in Unternehmen handlungsspezifische Sach-, Organisations- und Führungsaufgaben zu übernehmen. Als Generalist mit viel Detailwissen decken Sie die wesentlichen Aufgaben der Buchhaltung in einem Unternehmen ab. Die Weiterbildung richtet sich an Teilnehmer mit einer abgeschlossenen kaufmännischen oder verwaltenden Berufsausbildung und einer entsprechenden Berufspraxis im betrieblichen Finanz- und Rechnungswesen. Interessenten erhalten auf Anfrage kostenloses Informationsmaterial. Montag, , 18:30-20:00 Uhr VHS-Forum, Zum Neuen Hafen 10, Raum O 9, Kurs-Nr.: ab , dienstags, 18:30-21:30 Uhr und samstags, 08:00-13:00 Uhr 820 UStd. VHS-Forum, Zum Neuen Hafen 10, Gebühr: 3.280,00 (zahlbar in mtl. Raten) Kurs-Nr.: Meister BAföG Finanzielle Förderung für Ihre Karriere Mit dem sogenannten Meister-BAföG werden Fortbildungsmaßnahmen gefördert, die einen nach dem Berufsbildungsgesetz oder der Handwerksordnung anerkannten Ausbildungsberuf oder einen vergleichbaren bundes- oder landesrechtlich geregelten Berufsabschluss voraussetzen oder als Fortbildung nach den Weiterbildungsrichtlinien der Deutschen Krankenhausgesellschaft erfolgen. Hierzu zählen u.a. unsere Vorbereitungslehrgänge auf die Betriebswirte-/Fachwirte- und Fachkaufleuteprüfung vor der IHK. Mit dem Meister-BAföG sollen noch mehr Menschen für eine berufliche Aufstiegsfortbildung gewonnen werden, um durch eine kontinuierliche Höherqualifizierung über alle Altersgruppen hinweg dem Fachkräftemangel in Deutschland zu begegnen und die Wettbewerbsfähigkeit Deutschlands gerade in wirtschaftlich schwierigen Zeiten zu sichern. Fragen: Wer kann einen Antrag stellen? Wie hoch ist die Förderung? Wie wird der Antrag gestellt? Wo wird der Antrag gestellt? beantworten wir Ihnen gerne. Nähere Informationen: Daniel Hafermalz, Tel.: , Anmeldung:

9 BERUF Gepr. Fachwirt/-in für Logistiksysteme (IHK) 2016/2018 Der Lehrgang vermittelt die Kompetenz, eigenständig und verantwortlich in den verschiedenen Bereichen der Logistik Organisationseinheiten zu führen, die Leistungserstellung unter Einbeziehung interner und externer Partner zu planen und zu steuern, deren Wirtschaftlichkeit und Qualität zu bewerten sowie marktgerechte und kundenspezifische Dienstleistungen zu entwickeln. Die Weiterbildung richtet sich an Teilnehmer mit einer abgeschlossenen kaufmännischen oder verwaltenden Berufsausbildung und einer entsprechenden Berufspraxis. Interessenten erhalten auf Anfrage kostenloses Informationsmaterial. Donnerstag, , 18:30-20:00 Uhr VHS-Forum, Zum Neuen Hafen 10, Raum O 4, Kurs-Nr.: Gepr. Handelsfachwirt/-in (IHK) 2015/2017 Die fachlichen Qualifikationen der Geprüften Handelsfachwirte beinhalten die Fähigkeiten, im Einzelhandel, im Groß- und Außenhandel sowie im funktionellen Handel eigenständig und verantwortlich Aufgaben der Planung, Führung, Organisation, Steuerung, einschließlich der Durchführung und Kontrolle wahrzunehmen. Die Weiterbildung richtet sich an Teilnehmer mit einer abgeschlossenen kaufmännischen Berufsausbildung und einer entsprechenden Berufspraxis in einem Betrieb des Einzelhandels bzw. Groß- und Außenhandels. Interessenten erhalten auf Anfrage kostenloses Informationsmaterial. Montag, , 18:30-20:00 Uhr VHS-Forum, Zum Neuen Hafen 10, Raum D 5, Kurs-Nr.: ab , montags und donnerstags, 18:30-21:30 Uhr 590 UStd. VHS-Forum, Zum Neuen Hafen 10, Gebühr: 2.400,00 (zahlbar in mtl. Raten) Kurs-Nr.: ab , montags und donnerstags, 18:30-21:30 Uhr 540 UStd. VHS-Forum, Zum Neuen Hafen 10, Gebühr: 2.160,00 (zahlbar in mtl. Raten) Kurs-Nr.: Gepr. Fachwirt/-in im Gesundheits- und Sozialwesen (IHK) 2017/2019 Der Lehrgang vermittelt Fachwissen im Bereich der Gesundheitsund Sozialpolitik, der Sozialgesetzgebung, des Marketings und der Öffentlichkeitsarbeit. Auch betriebswirtschaftliche, volkswirtschaftliche und rechtliche Zusammenhänge werden für die zukünftigen Fach- und Führungskräfte im Bereich des Gesundheits- und Sozialwesens vertieft. Die Weiterbildung richtet sich an Teilnehmer mit einer abgeschlossenen Berufsausbildung und einer entsprechenden Berufspraxis in einem Betrieb des Gesundheits- und Sozialwesens. Interessenten erhalten auf Anfrage kostenloses Informationsmaterial. Donnerstag, , 18:30-20:00 Uhr VHS-Forum, Zum Neuen Hafen 10, Raum O 4, Kurs-Nr.: ab , dienstags, 18:30-21:30 Uhr und samstags, 08:00-13:00 Uhr 620 UStd. VHS-Forum, Zum Neuen Hafen 10, Gebühr: 2.480,00 (zahlbar in mtl. Raten) Kurs-Nr.: Gepr. Industriefachwirt/-in (IHK) 2015/2017 Der Lehrgang vermittelt vertieftes Fachwissen sowie organisatorisch-methodische und dispositive Kenntnisse für Fach- und Führungskräfte in allen Bereichen eines Industrieunternehmens. Die Weiterbildung richtet sich an Teilnehmer mit einer abgeschlossenen kaufmännischen oder verwaltenden Berufsausbildung und einer entsprechenden Berufspraxis in einem Industriebetrieb. Interessenten erhalten auf Anfrage kostenloses Informationsmaterial. Donnerstag, , 18:30-20:00 Uhr VHS-Forum, Zum Neuen Hafen 10, Raum O 5, Kurs-Nr.: ab , dienstags, 18:30-21:30 Uhr und samstags, 08:00-13:00 Uhr 650 UStd. VHS-Forum, Zum Neuen Hafen 10, Gebühr: 2.600,00 (zahlbar in mtl. Raten) Kurs-Nr.: Anmeldung:

10 Ansprechpartner: Gepr. Küchenmeister/-in (IHK) 2016/2018 Gepr. Wirtschaftsfachwirt/-in (IHK) 2016/2018 Der Lehrgang vermittelt umfangreiche Fachkompetenz, damit die Teilnehmer neben der Beherrschung der Kochkunst in der Lage sind, die als Fach- und Führungskraft anstehenden Aufgaben beim Planen, Herstellen und Vermarkten gastronomischer Produkte gästeorientiert wahrzunehmen, einen Küchen- oder Restaurantbereich selbständig zu führen, den Arbeitsablauf zu organisieren sowie Personal anzuleiten und auszubilden. Die Weiterbildung richtet sich an Fachkräfte mit einschlägiger Berufsausbildung und einer entsprechenden Berufspraxis. Interessenten erhalten auf Anfrage kostenloses Informationsmaterial. Mittwoch, , 09:30-11:00 Uhr VHS-Forum, Zum Neuen Hafen 10, Raum E 5, Kurs-Nr.: Mit dem Abschluss zum Geprüften Wirtschaftsfachwirt (IHK) erwerben die Teilnehmer umfangreiche und branchenübergreifende betriebswirtschaftliche Fachkompetenz. Da die Inhalte nicht auf einen speziellen Wirtschaftszweig ausgerichtet sind, sind Geprüfte Wirtschaftsfachwirte als Generalisten in nahezu allen Branchen einsetzbar. Die Weiterbildung richtet sich an Teilnehmer mit einer abgeschlossenen kaufmännischen oder verwaltenden Berufsausbildung und einer entsprechenden Berufspraxis. Interessenten erhalten auf Anfrage kostenloses Informationsmaterial. Donnerstag, , 18:30-20:00 Uhr VHS-Forum, Zum Neuen Hafen 10, Raum O 4, Kurs-Nr.: ab , dienstags und mittwochs, 09:00-12:00 Uhr 600 UStd. VHS-Forum, Zum Neuen Hafen 10, Gebühr: 2.400,00 (zahlbar in mtl. Raten) Kurs-Nr.: ab , dienstags, 18:30-21:30 Uhr und samstags, 08:00-13:00 Uhr 650 UStd. VHS-Forum, Zum Neuen Hafen 10, Gebühr: 2.600,00 (zahlbar in mtl. Raten) Kurs-Nr.: Gepr. Personalfachkaufmann/-frau (IHK) 2016/2018 Die Geprüften Personalfachkaufleute treffen Entscheidungen rund um Personalpolitik, Personalsuche, -einstellung, -entwicklung sowie -betreuung und beraten Mitarbeiter und Geschäftsführung. Sie halten die Fäden in der Hand für alle betrieblichen Aktivitäten im Personal-, Sozial- und Bildungssektor. Die Weiterbildung richtet sich an Teilnehmer mit einer abgeschlossenen kaufmännischen oder verwaltenden Berufsausbildung und einer entsprechenden Berufspraxis im personalwirtschaftlichen Bereich. Interessenten erhalten auf Anfrage kostenloses Informationsmaterial. Donnerstag, , 18:30-20:00 Uhr VHS-Forum, Zum Neuen Hafen 10, Raum O 4, Kurs-Nr.: ab , dienstags, 18:30-21:30 Uhr und samstags, 08:00-13:00 Uhr 580 UStd. VHS-Forum, Zum Neuen Hafen 10, Gebühr: 2.320,00 (zahlbar in mtl. Raten) Kurs-Nr.: Deutscher Qualifikationsrahmen für lebenslanges Lernen (DQR) Der Deutsche Qualifikationsrahmen (DQR) ist ein Instrument zur Einordnung von Qualifikationen im deutschen Bildungssystem. Mit ihm wird das Ziel verfolgt, Transparenz, Vergleichbarkeit und Mobilität sowohl innerhalb Deutschlands als auch in der EU (im Zusammenhang mit dem Europäischen Qualifikationsrahmen (EQR)) zu erhöhen. Grundlage für die Einordnung bildet dabei die Orientierung an Lernergebnissen, d.h. an erworbenen Kompetenzen. Bei der Zuordnung von Qualifikationen zu den acht Niveaustufen des DQR sollen alle formalen Qualifikationen des deutschen Bildungssystems, also Qualifikationen der Allgemeinbildung, der Hochschulbildung und der beruflichen Bildung jeweils einschließlich der Weiterbildung, einbezogen werden. So sind die Abschlüsse zum Fachwirt/in bzw. Fachkaufmann/frau, die von der VHS angeboten werden, in die Niveaustufe 6 gemeinsam mit den Bachelor-Abschlüssen eingruppiert. Bei der Anwendung der DQR-Matrix ist zu beachten, dass verschiedene Qualifikationen auf einem Niveau gleichwertig sind, nicht jedoch gleichartig. Ausführliche Informationen zum rechtlichen Status des DQR und zu den bildungspolitischen Zielen der DQR-Entwicklung gibt das DQR-Portal von BMBF und KMK: Anmeldung:

11 BERUF KAUFMÄNNISCHE ITERBILDUNG Kaufmännische Weiterbildung mit System Mit den Kurs- und Zertifikatssystemen Professional Business System erwerben Sie fundierte kaufmännische und betriebswirtschaftliche Kenntnisse und Fähigkeiten - vom Einstieg bis zum professionellen Niveau. Praktische Fragestellungen aus dem betrieblichen Alltag bilden die Basis dieser Weiterbildung. Aus den Modulen der Kurssysteme können Sie sich je nach Ihren Vorkenntnissen und Weiterbildungszielen die passende Kombination zusammenstellen. Professional Business System wurde für Menschen entwickelt, die durch eine aktuelle kaufmännische Weiterbildung im Beruf ihre Chance verbessern möchten, eine berufliche Veränderung anstreben oder den beruflichen (Wieder-) Einstieg vorbereiten. Weitere Informationen zu diesem Kurssystem erhalten Sie durch Ihre Volkshochschule oder unter der Internetadresse der Europäischen Prüfungszentrale: Das Business Professional System setzt sich aus insgesamt 6 verschiedenen Abschlüssen zusammen (siehe Grafik auf dieser Seite), welche z. T. in ihren Abschlüssen aufeinander aufbauen. Mit diesem System kann die Volkshochschule Ihnen ein umfassendes kaufmännisches Weiterbildungsangebot unterbreiten. Zu diesen Angeboten gehören folgende Abschlüsse: - Fachkraft Lohn und Gehalt (VHS) - Fachkraft Rechnungswesen (VHS) - Fachkraft Personalabrechnung (VHS) - Fachkraft Personal und Rechnungswesen (VHS) - Finanzbuchhalter/-in (VHS) Alle Bausteine können auch von Teilnehmer/-innen absolviert werden, die keine Prüfung ablegen wollen bzw. kein Zertifikat anstreben. Voraussetzungen für die Teilnahme sind eine kaufmännische Ausbildung oder entsprechende berufliche Erfahrung sowie Grundkenntnisse in der EDV und die Bereitschaft zur engagierten Mitarbeit. Aktuell laufende Lehrgänge - Quereinstieg nach Absprache möglich Fachkraft Personalabrechnung (VHS) Fachkraft Rechnungswesen (VHS) Anmeldung:

12 Ansprechpartner: Professional Business - kaufmännische Weiterbildung mit System Sie möchten sich weiterbilden im Bereich der Lohn- und Gehaltsabrechnung, Rechnungswesen oder Finanzbuchhaltung und wissen noch nicht genau wie. Dann kommen Sie zu unserem Informationsabend. Hier stellen wir Ihnen unsere kaufmännischen Zertifikatskurse vor und beantworten gerne Ihre Fragen zur Kaufmännischen Weiterbildung mit System, zu Fördermöglichkeiten und speziell zum Finanzbuchhalter /-in (VHS). Wir erwarten Sie! Montag, , 18:30-20:30 Uhr VHS, An der Kokenmühle 7, Raum EG 6, linker Peter Kolodzey Kurs-Nr.: Lohn- und Gehaltsabrechnung - Theorie Fachkraft Lohn und Gehalt (VHS) Dieser Kurs wendet sich an kaufmännische Beschäftigte, die sich das Basiswissen zur Durchführung von Lohn- und Gehaltsabrechnungen erarbeiten wollen. Ziel ist die Vermittlung von Kenntnissen der Lohn- und Gehaltsabrechnung und der sozialversicherungs- und arbeitsrechtlichen Bestimmungen. Es kann zum Ende des Kurses die Bausteinprüfung: Lohn- und Gehaltsabrechnung - Theorie des Zertifikatslehrgangs Fachkraft Lohnund Gehaltsabrechnung angeboten werden. ab , mittwochs, 18:30-21:30 Uhr 15 Termine VHS, An der Kokenmühle 7, Raum OG 8, linker Stefan Wulfekotte Gebühr: 270,00 (zahlbar in Raten) Kurs-Nr.: Fachkraft Lohn- und Gehaltsabrechnung (VHS) Dieser Kurs wendet sich an alle, die sich das Wissen im Bereich der Lohn- und Gehaltsabrechnungen erarbeiten wollen. Ziel ist die Vermittlung von Kenntnissen der EDV- gestützten Lohn- und Gehaltsabrechnung. In diesem Lehrgang werden die Bausteine der Fachkraft Lohn- und Gehaltsabrechnung (VHS) angeboten, die jeweils mit einer Prüfung abgeschlossen werden können. Nach Bestehen aller Prüfungen kann das Gesamtzertifikat Fachkraft Lohn - und Gehaltsabrechnung erworben werden. Interessenten erhalten auf Anfrage kostenloses Informationsmaterial oder schauen Sie auf unsere Internetseite vhs-lingen.de! Lohn- und Gehaltsabrechnung am PC (Lexware) Fachkraft Lohn und Gehalt (VHS) - Vorankündigung Im Rahmen des Kurses lernen Sie die grundlegenden Arbeiten im Rahmen der Lohnabrechnung mit dem Programm Lexware Financial Office Plus in der aktuellen Version kennen. Theoretische Grundkenntnisse der Lohn- und Gehaltsabrechnung sowie EDV- Grundkenntnisse werden für diesen Kurs vorausgesetzt. Es kann zum Ende des Kurses die Bausteinprüfung: Lohn- und Gehaltsabrechnung - EDV des Zertifikatslehrgangs Fachkraft Lohn- und Gehaltsabrechnung angeboten werden. Montag, , 18:30-20:30 Uhr VHS, An der Kokenmühle 7, Raum EG 6, linker Peter Kolodzey Kurs-Nr.: Dieses Kursangebot ist für das Frühjahrssemester 2016 geplant! Peter Köttker Gebühr: 270,00 (zahlbar in Raten) Kurs-Nr.: ab , mittwochs, 18:30-21:30 Uhr Baustein: Lohn- und Gehalt- Theorie 30 Termine, 120 UStd. Gebühr: 498,00 (zahlbar in Raten) Kurs-Nr.: Geschenkgutscheine sind das Richtige für jeden Anlass Unseren Gutschein können Sie über ein bestimmtes Kursangebot oder Ihren Wunschbetrag erwerben. Kommen Sie in unserer Geschäftsstelle, VHS, Am Pulverturm 3, vorbei. Anmeldung:

13 BERUF Fachkraft Personalabrechnung (VHS) Dieser Kurs wendet sich an alle, die sich das Wissen im Bereich der Personalsachbearbeitung von Lohn- und Gehaltsabrechnungen erarbeiten wollen. Ziel ist die Vermittlung von Kenntnissen der EDV- gestützten Lohn- und Gehaltsabrechnung und der sozialversicherungs- und arbeitsrechtlichen Bestimmungen. In diesem Lehrgang werden die Bausteine der Fachkraft Lohn- und Gehaltsabrechnung (VHS) / Fachkraft Personalabrechnung (VHS) angeboten, die jeweils mit einer Prüfung abgeschlossen werden können. Nach Bestehen aller Prüfungen kann das Gesamtzertifikat Fachkraft Lohn - und Gehaltsabrechnung/ Fachkraft Personalabrechnung erworben werden. Interessenten erhalten auf Anfrage kostenloses Informationsmaterial oder schauen Sie auf unsere Internetseite vhs-lingen.de! Montag, , 18:30-20:30 Uhr VHS, An der Kokenmühle 7, Raum EG 6, linker Peter Kolodzey Kurs-Nr.: ab , mittwochs, 18:30-21:30 Uhr Baustein: Lohn- und Gehalt- Theorie 39 Termine, 156 UStd. Gebühr: 648,00 (zahlbar in Raten) Kurs-Nr.: Arbeitsrecht für die Abrechnung Fachkraft Personalabrechnung (VHS) In diesem Kurs erhalten Sie einen Überblick über das Kollektiv- und Individualarbeitsrecht und die wesentlichen Bestimmungen dieser Rechtsgebiete. Vorgestellt werden die gesetzlichen Vorschriften, die Auswirkungen auf die Abrechnung der Mitarbeiter/-innen haben und Sie können folgende Themen sozialversicherungsrechtlich einordnen: Arbeitsvertragsgestaltung, Betriebliche Mitbestimmung, Arbeitszeitregelungen, Entgeltfortzahlung, Bestimmungen zur Urlaubsregelung, Mutterschutz, Kündigungsschutz, Pfändungen und Lohnabtretungen. Es kann zum Ende des Kurses die Bausteinprüfung: Arbeitsrecht für die Abrechnung des Zertifikatslehrgangs Fachkraft Personalabrechnung angeboten werden. ab , montags, 18:30-21:30 Uhr 9 Termine VHS, An der Kokenmühle 7, Raum OG 8, linker Rechtsanwältin Barbara Klein Gebühr: 180,00 (zahlbar in Raten) Kurs-Nr.: Lohn- und Gehaltsabrechnung Workshop Dieser Workshop wendet sich an kaufmännische Beschäftigte, die zur Durchführung ihrer Lohn- und Gehaltsabrechnungen grundsätzliche Kenntnisse unter Berücksichtigung der sozialversicherungs- und arbeitsrechtlichen Bestimmungen erwerben möchten. Folgende Themeninhalte werden angeboten: Bruttoabrechnung, Lohn- und Kirchensteuer, Sozialversicherung, Vermögenswirksame Leistungen, Sonstige Abzüge und Zuzahlungen, Lohnpfändungen, Direktversicherung, Lohnsteueranmeldung, Meldeverfahren in der Sozialversicherung, Buchungsbelege für Finanzbuchhaltung, Jahresabschluss, Fallstudien Donnerstag, , 18:30-21:30 Uhr Donnerstag, , 18:30-21:30 Uhr 2 Termine VHS, An der Kokenmühle 7, Peter Köttker Gebühr: 39,20 Kurs-Nr.: Fachkraft Rechnungswesen (VHS) Der Lehrgang Fachkraft Rechnungswesen wendet sich insbesondere an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Klein- und Familienunternehmen. Hier müssen häufig mehrere allgemeine Arbeitsgebiete durch eine Person abgedeckt werden. Das Ziel des Kurses ist es deshalb, die Teilnehmenden zu befähigen, die im betrieblichen Rechnungswesen anfallenden Daten nach dem neuesten Stand der gesetzlichen Bestimmungen und Verordnungen zu verarbeiten. Interessenten erhalten auf Anfrage kostenloses Informationsmaterial oder schauen Sie auf unsere Internetseite vhs-lingen.de! Montag, , 18:30-20:00 Uhr VHS, An der Kokenmühle 7, Raum OG 7, linker Peter Kolodzey Kurs-Nr.: Anmeldung:

14 Ansprechpartner: ab , mittwochs, 18:30-21:30 Uhr Baustein: Buchführung 45 Termine, 180 UStd. Gebühr: 738,00 (zahlbar in Raten) Kurs-Nr.: Buchführung Fachkraft Rechnungswesen (VHS) Anfänger ohne bzw. mit geringen Vorkenntnissen aus Handel, Handwerk, Verwaltung und anderen Berufszweigen werden mit den Grundzügen der Buchführung vertraut gemacht. Die Teilnahme an der Prüfung ist freiwillig. Prüfungsgebühr ca. 43,00. Zu dem Kurs können zusätzliche Lehrmittelgebühren anfallen. Dieser Kurs ist der erste Baustein in dem Zertifikatslehrgang: Fachkraft Rechnungswesen bzw. Finanzbuchhalter/-in (VHS). Kurstermine sind regelmäßig montags und im März und April 2016 auch mittwochs. ab , montags, 18:30-21:30 Uhr 21 Termine VHS, An der Kokenmühle 7, Raum EG 6, linker Birgit Borker Gebühr: 360,00 (zahlbar in Raten) Kurs-Nr.: EDV-Finanzbuchhaltung (Lexware) Fachkraft Rechnungswesen (VHS) EDV-Finanzbuchhaltungsprogramme liefern schnelle und exakte Informationen für betriebswirtschaftliche Entscheidungen. Der Arbeitsplatz des Finanzbuchhalters ist ohne diese Programme heute nicht mehr denkbar. Der Kurs vermittelt am Beispiel eines Finanzbuchhaltungsprogramms (Lexware) Kenntnisse über die Struktur eines Fibu-Programms am Beispiel praktischer Geschäftsvorfälle eines Unternehmens. Zu diesem Kurs kann eine Prüfung angeboten werden, um das Zertifikat Fachkraft Rechnungswesen (VHS) zu erlangen. Buchhaltungs- und Windows-Grundkenntnisse werden für diesen Kurs vorausgesetzt. ab , montags, 18:30-21:30 Uhr 13 Termine VHS, An der Kokenmühle 7, Raum UG 7, linker Burkhard Lübbers Gebühr: 240,00 (zahlbar in Raten) Kurs-Nr.:

15 BERUF Betriebliches Steuerrecht Fachkraft Rechnungswesen (VHS) Dieser Kurs richtet sich an Interessierte, die Grundkenntnisse in den gesetzlichen Steuervorschriften erwerben möchten. Folgende Themeninhalte werden behandelt: Abgabenordnung, Bewertungsgesetz, Einkommens- und Lohnsteuergesetz, Gewerbe- und Umsatzsteuergesetz. Sie sind nach dem Kurs in der Lage einfache Sachverhalte des Betriebsgeschehens steuerlich zu beurteilen. Es kann am Ende des Kurses die zusätzliche Baustein - Prüfung Betriebliches Steuerrecht für die Fachkraft Rechnungswesen (VHS)/ Gepr. Finanzbuchhalter /-in (VHS) abgelegt werden. ab , mittwochs,18:30-21:30 Uhr 12 Termine VHS, An der Kokenmühle 7, Raum EG 6, linker Rainer Diergardt Gebühr: 220,00 (zahlbar in Raten) Kurs-Nr.: Gepr. Finanzbuchhalter /-in (VHS) 2015/2016 Dieser Zertifikatslehrgang richtet sich an Beschäftigte im Handel, in der Industrie und der Verwaltung, die eine Tätigkeit im betrieblichen Rechnungswesen ausüben oder anstreben und an Beschäftigte aus dem nicht kaufmännischen Bereich wie z.b. Meister und technische Angestellte mit kaufmännischem Basiswissen und an Teilnehmer/innen, die Kenntnisse für den Besuch des weiterführenden Fortbildungslehrganges Bilanzbuchhalter/-in erwerben wollen. Der Lehrgang umfasst ca. 350 Unterrichtsstunden, zusätzliche 6 Prüfungstermine. Dauer bis Februar Lehrgangskosten: 1400,00, zahlbar in 13 Monatsraten. Die Prüfungsgebühren und Bücher sind in den Lehrgangskosten nicht enthalten. Interessenten erhalten auf Anfrage kostenloses Informationsmaterial oder schauen Sie auf unsere Internetseite vhs-lingen.de! Montag, , 18:30-21:00 Uhr VHS, An der Kokenmühle 7, Raum OG 7, linker Peter Kolodzey Kurs-Nr.: ab , montags und mittwochs, 18:30-21:30 Uhr, Die Prüfungstermine sind samstags 152 UStd. VHS, An der Kokenmühle 7, Raum EG 6, linker Gebühr: 1400,00 (zahlbar in Raten) Kurs-Nr.: Bildungsprämie Mit dem Prämiengutschein unterstützt das Bundesministerium für Bildung und Forschung Erwerbstätige gezielt bei der Finanzierung ihrer beruflichen Weiterbildung: Die Hälfte der Kursgebühren - maximal 500 Euro - wird vom Bund übernommen. Bedingungen: Sie müssen das 25. Lebensjahr vollendet haben, erwerbstätig sein (mind. 15 Std./Woche) und Ihr zu versteuerndes Jahreseinkommen darf (oder bei gemeinsam Veranlagten) nicht überschreiten und die Weiterbildungskosten dürfen 1000,00 nicht überschreiten. Nähere Informationen: Daniel Hafermalz, Tel.: , Bilanzierung Gepr. Finanzbuchhalter /-in (VHS) Im Baustein Bilanzierung werden Kenntnisse zu folgenden Bereichen vermittelt: Vorbereitung des Jahresabschlusses, Bewertungsfragen einzelner Wirtschaftsgüter, Rückstellungen, Rücklagen, Bilanzieren, Bilanzkritik etc. Zu diesem Kurs kann eine Prüfung angeboten werden, um das Zertifikat Finanzbuchhalter /-in (VHS) zu erlangen. Interessenten erhalten auf Anfrage kostenloses Informationsmaterial oder schauen Sie auf unsere Internetseite vhs-lingen.de! ab , mittwochs, 18:30-21:30 Uhr 12 Termine Birgit Borker Gebühr: 220,00 (zahlbar in Raten) Kurs-Nr.: Kosten- und Leistungsrechnung I Gepr. Finanzbuchhalter /-in (VHS) Dieser Kurs wendet sich an alle kaufmännischen Berufe, insbesondere an Sachbearbeiter im Rechnungswesen, die ihr Wissen in Kostenrechnung vertiefen und systematisieren wollen, darüber hinaus sind all diejenigen angesprochen, die die Weiterbildung zum Finanzbuchhalter /-in (VHS) anstreben. Interessenten erhalten auf Anfrage kostenloses Informationsmaterial oder schauen Sie auf unsere Internetseite vhs-lingen.de! Dieses Kursangebot ist für das Herbstsemester 2016 geplant! 15 Termine Helmut Holt Gebühr: 270,00 (zahlbar in Raten) Kurs-Nr.: Anmeldung:

16 Ansprechpartner: Lexware Warenwirtschaft Dieser Kurs wendet sich an kaufmännische Beschäftigte, die sich mit der aktuellen Version der Software Lexware Financial-Office Plus dem Thema Warenwirtschaft stellen wollen. Neben dem Anlegen einer eigenen Firma und Stammdaten sollen die Inhalte: Zahlungsbedingungen, Kundenstamm und Lieferantenstamm, Artikelstamm und Stammdatenliste, Angebot und Angebotserfassung, Auftragserfassung, Lieferschein und Rechnung, Gutschrift/Storno, Einkauf, Bestellung, Wareneingang, Rücksendungen, Preise und Rabatte bis hin zur automatischen Übernahme der Rechnungen in die Buchung praxisnah behandelt werden. Es können dann auch Auswertungen und Listen erstellt werden. Ziel des Kursus ist die sichere Durchführung der Monatsbuchführungen mit Import von Daten aus anderen Datevprogrammen, das Buchen von Belegen, das Abstimmen und Auswerten der Finanzbuchführung, sowie das Erstellen von Auswertungen. Inhalte: Ausgangsrechnungen verarbeiten, Lohnbuchungen übernehmen und verarbeiten, Wiederkehrende Buchungen erfassen und verarbeiten, Eingangsrechnungen buchen (digitale Belege), Manuelles und elektronisches Bankbuchen, Kasse buchen, Buchführung abstimmen und auswerten, Datenaustausch mit dem Datev-Rechenzentrum. Der Kurs wird mit DATEV online pro durchgeführt. Gebühr: 79,00 Kurs-Nr.: ab , dienstags, 18:30-21:30 Uhr 5 Termine VHS, An der Kokenmühle 7, Raum UG 7, linker Theresia Gerling ab , donnerstags, 18:30-21:30 Uhr 5 Termine VHS, An der Kokenmühle 7, Raum UG 7, linker Peter Köttker Gebühr: 97,50 Kurs-Nr.: Buchführung für Einsteiger Dieser Kurs richtet sich an Teilnehmer /-innen, die den Einstieg in die Buchführung kennen lernen oder ihre Kenntnisse wieder auffrischen möchten. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Kursinhalte: Grundlagen und Organisation der Buchführung, Inventur/ Inventar, Bilanz, Buchen auf Bestands- und Erfolgskonten, Kontenrahmen/ Kontenplan, Buchen auf Warenkonten, Umsatzsteuerkonten, Privatkonten, Abschreibungen Buchen von Bezugskosten, Rücksendungen, Gutschriften und Nachlässe. freitags, und , 18:30-21:30 Uhr und samstags, und , 08:30-13:30 Uhr 4 Termine VHS, An der Kokenmühle 7, Raum OG 6, linker Birgit Borker Gebühr: 79,00 Kurs-Nr.: Buchführung mit Datev Fachkraft Marketing (VHS) 2015/2016 Das Lehrgangsziel ist die Vermittlung grundlegender Kenntnisse des Marketings. Die Bedeutung des Marketings für den Unternehmenserfolg soll erfasst werden, Grundstrukturen eines Marketingprozess sollen verstanden und in einfacher Form umgesetzt werden können. Ebenso soll die Fähigkeit zur Anwendung wichtiger Marketinginstrumente vermittelt werden. Die Weiterbildung richtet sich an Teilnehmer aus der Marketingpraxis, die ihr Wissen auffrischen und fundieren möchten, als auch an Quereinsteiger, die einen grundlegenden Einblick in das Marketing suchen, sowie an alle anderen am Marketing Interessierten. Interessenten erhalten auf Anfrage kostenloses Informationsmaterial. Mittwoch, , 18:30-20:00 Uhr VHS-Forum, Zum Neuen Hafen 10, Raum O 4, Kurs-Nr.: ab , mittwochs, 18:30-21:30 Uhr zusätzlich 5x samstags, 08:00-14:30 Uhr 160 UStd. VHS-Forum, Zum Neuen Hafen 10, Gebühr: 798,00 (zahlbar in mtl. Raten) Kurs-Nr.: Anmeldung:

17 BERUF Fachkraft Qualitätsmanagement (VHS) 2016 Fachkraft Vertriebsmanagement (VHS) 2016 Das Lehrgangsziel ist die Vermittlung grundlegender Kenntnisse des Vertriebs. Die Bedeutung des Vertriebs für den Unternehmenserfolg soll erfasst werden, Grundstrukturen eines Vertriebsprozesses sollen verstanden und in einfacher Form umgesetzt werden können. Ebenso soll die Fähigkeit zur Anwendung wichtiger Vertriebsinstrumente vermittelt werden. Zugeordnete Aspekte des Vertriebs, wie bspw. verschiedene Vertriebsprozesse sollen überblickt und beachtet werden können. Die Weiterbildung richtet sich an Teilnehmeraus aus der Vertriebspraxis, die ihr Wissen auffrischen und fundieren möchten, als auch an Quereinsteiger, die einen grundlegenden Einblick in den Vertrieb suchen, sowie an alle anderen am Vertrieb Interessierten. Interessenten erhalten auf Anfrage kostenloses Informationsmaterial. Donnerstag, , 18:30-20:00 Uhr VHS-Forum, Zum Neuen Hafen 10, Kurs-Nr.: ab , 12x donnerstags, 18:30-21:30 Uhr, zusätzlich eine Woche Bildungsurlaub ( ) 88 UStd. VHS-Forum, Zum Neuen Hafen 10, Gebühr: 585,00 (zahlbar in mtl. Raten) Kurs-Nr.: Kommen Sie in Ihrem Unternehmen mit Qualitätsmanagement in Berührung? Hatten Sie aber nicht die Möglichkeit sich vorher fundiert darauf vorzubereiten? Der Lehrgang soll hier eine reale Grundlage schaffen, auf die jeder einzelne persönlich aufbauen und seine Kenntnisse klar weiter entwickeln kann. Das Lehrgangsziel ist die Vermittlung grundlegender Kenntnisse des Qualitätsmanagement. Er richtet sich an Mitarbeiter aus dem Bereich Qualitätsmanagement gleich welcher Branche, die ihr Wissen auffrischen und fundieren möchten, als auch an Neu- und Quereinsteiger, die durch zusätzlich Schlüsselqualifikationen ihre Position auf dem Arbeitsmarkt festigen oder verbessern möchten und natürlich an alle Interessierten. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Interessenten erhalten auf Anfrage kostenloses Informationsmaterial. Montag, , 18:30-20:00 Uhr VHS-Forum, Zum Neuen Hafen 10, Raum O 5, Kurs-Nr.: ab , 7x donnerstags, 18:30-21:30 Uhr, zusätzlich 4 Tage Bildungsurlaub ( ) 60 UStd. VHS-Forum, Zum Neuen Hafen 10, Gebühr: 420,00 (zahlbar in mtl. Raten) Kurs-Nr.: Anmeldung:

18 Ansprechpartner: Rechnungswesen für kaufmännische Auszubildende IHK/HWK Das betriebliche Rechnungswesen ist ein wesentlicher Bestandteil der Abschlussprüfungen im kaufmännischen Bereich. Dieser Kurs bietet Ihnen die Möglichkeit, sich langfristig und gezielt auf diese Anforderungen vorzubereiten. Zudem werden ausbildungsbegleitend die Themen des Berufsschulunterrichts behandelt, um auch hier einen erfolgreichen Abschluss zu erzielen. Der Kurs läuft über 2 Semester und wird im Frühjahr 2016 fortgesetzt. Die Termine werden jeweils mit den Teilnehmern vereinbart. Fachkraft Projektmanagement (VHS) Termin Dienstag, :00-21:15 Uhr, die weiteren 14 Termine nach Absprache 15 Termine VHS-Forum, Zum Neuen Hafen 10, Raum E 2, Thomas Meyer Gebühr: 180,00 (Ratenzahlung möglich) Kurs-Nr.: Das Lehrgangsziel ist die Vermittlung grundlegender Kenntnisse des Projektmanagements. Sie lernen Projektmanagement-Techniken hinsichtlich der Bildung von Arbeitspaketen, der Planung der zeitlichen Abfolge, der Kostenschätzung und der Identifikation von erfolgskritischen Ereignissen anwenden zu können. Parallel zu den Lehrgangsinhalten wird ein Eigenprojekt als Arbeitsgrundlage entwickelt. Auf diese Weise sind Sie in der Lage, Projektplanung theoretisch und praktisch zu entwickeln. Die Weiterbildung richtet sich an Teilnehmer aus allen betrieblichen Bereichen, die gegenwärtig oder zukünftig mit Projektarbeit zu tun haben und dabei die spezielle Methodik des Projektmanagements kennen lernen möchten und noch keine oder nur wenige Vorkenntnisse besitzen. Interessenten erhalten auf Anfrage kostenloses Informationsmaterial. Mittwoch, , 18:30-20:00 Uhr VHS-Forum, Zum Neuen Hafen 10, Kurs-Nr.: BU Prüfungsvorbereitung für kaufmännische Berufe Schwerpunkt Bürokaufleute IHK/HWK Ausbildungsbegleitend bereiten wir Sie bis zum Prüfungstermin auf Ihre Abschlussprüfung vor. Behandelt werden alle prüfungsrelevanten Themen der schriftlichen Prüfung. Im Vordergrund steht die persönliche, individuelle Förderung. ab Frühjahr 2016, 1 Woche Vollzeit Thomas Meyer Gebühr: 144,00 Kurs-Nr.: Prüfungsvorbereitung für Groß- und Außenhandelskaufleute ab , 3x mittwochs, 18:30-21:30 Uhr, 5x samstags, 08:00-14:30 Uhr, zusätzlich eine Woche Bildungsurlaub ( ) 92 UStd. VHS-Forum, Zum Neuen Hafen 10, Gebühr: 960,00 (zahlbar in mtl. Raten) Kurs-Nr.: Ausbildungsbegleitend bereiten wir Sie auf die IHK-Abschlussprüfung für Groß- und Außenhandelskaufleute vor. Behandelt werden alle prüfungsrelevanten Themen der schriftlichen Prüfung. Im Vordergrund steht die persönliche, individuelle Förderung. ab Frühjahr 2016, 1 Woche Vollzeit Thomas Meyer Gebühr: 144,00 Kurs-Nr.: Anmeldung:

19 BERUF BU Prüfungsvorbereitung für Industriekaufleute (IHK) Ausbildungsbegleitend bereiten wir Sie bis zum Prüfungstermin auf die IHK-Abschlussprüfung für Industriekaufleute vor. Behandelt werden alle prüfungsrelevanten Themen der schriftlichen Prüfung. Im Vordergrund steht die persönliche, individuelle Förderung. ab Frühjahr 2016, 1 Woche Vollzeit Georg Schulz Gebühr: 144,00 Kurs-Nr.: GESUNDHEIT UND PFLEGE Aktuell laufende Lehrgänge - Quereinstieg nach Absprache möglich Alltagsbegleiter/Demenzbetreuer nach 87b SGB XI (VHS) 2015 Helfer in der Altenpflege (VHS) 2015 Vorb. auf die Überprüfung zum Heilpraktiker 2015/2017 Coaching EDV für kaufmännische Auszubildende IHK/HWK WORD/ EXCEL Mit Hilfe praxisnaher Übungen werden wir Sie gezielt in den prüfungsrelevanten Themen MS-Word und MS-Excel (Version: Office 2010) schulen. So werden Sie auch diesen Prüfungsteil in Ihrer Abschlussprüfung mit Erfolg meistern. Sie können sich in eine Interessentenliste eintragen. Bei ausreichend Interesse wird ein erster Kurstermin vereinbart. Die insgesamt 8 Termine werden mit den Kursteilnehmern und dem Dozenten in Absprache vereinbart. nach Absprache Burkhard Lübbers Gebühr: 96,00 Kurs-Nr.: Coaching für kaufmännische Auszubildende IHK/HWK Dieser Kurs richtet sich an Auszubildende in den Berufen Bürokaufmann/-frau, Kaufmann/-frau für Bürokommunikation, Kaufmann/-frau im Groß- und Außenhandel, Industriekaufmann/-frau, Kaufmann/-frau. Um den steigenden Anforderungen in der Berufsschule und vor allem in der Abschlussprüfung mit Erfolg zu meistern, werden Sie ausbildungsbegleitend bis zur mündlichen Abschlussprüfung unterstützt. Um ein effizientes Arbeiten zu gewährleisten, sorgen wir dafür, dass die Gruppe auch nicht zu groß wird. Sie können sich in eine Interessentenliste eintragen. Bei ausreichend Interessen wird ein erster Kurstermin vereinbart und die insgesamt 15 Termine mit den Kursteilnehmern und dem Dozenten in Absprache vereinbart. nach Absprache Thomas Meyer Gebühr: 180,00 (zahlbar in Raten) Kurs-Nr.: Alltagsbegleiter/-in / Demenzbetreuer/-in nach 87b SGB XI (VHS) 2016 Dieser berufsbegleitende Lehrgang ist für Personen geeignet, die in stationären Altenpflegeeinrichtungen als zusätzliche Betreuungskräfte eingesetzt werden sollen und die dafür notwendige Qualifikation gemäß Richtlinie nachweisen müssen. Sie regelt die Aufgaben und Qualifikationen von zusätzlichen in vollstationären Pflegeeinrichtungen einzusetzenden Betreuungskräften im Rahmen des 87b SGB XI, damit diese in enger Kooperation und fachlicher Absprache mit den Pflegekräften und den Pflegeteams die Betreuungs- und Lebensqualität von Heimbewohnern verbessern, die infolge demenzbedingter Fähigkeitsstörungen dauerhaft erheblich in ihrer Alltagskompetenz eingeschränkt sind und deshalb einen hohen allgemeinen Beaufsichtigungs- und Betreuungsbedarf haben. Interessenten erhalten auf Anfrage kostenloses Informationsmaterial. Mittwoch, , 18:30-20:00 Uhr VHS-Forum, Zum Neuen Hafen 10, Kurs-Nr.: ab , dienstags und donnerstags, 18:30-21:45 Uhr 160 UStd. VHS, An der Kokenmühle 7, Gebühr: 560,00 (zahlbar in mtl. Raten) Kurs-Nr.: Jährliche Aktualisierungsfortbildung für Betreuungskräfte nach 87b SGB XI Laut Richtlinie nach 87b Abs. 3 SGB XI zur Qualifikation und zu den Aufgaben von zusätzlichen Betreuungskräften in Pflegeheimen vom 19. August 2008 müssen diese nach 4 als Anforderung an ihre Qualifizierung regelmäßige Fortbildungen nachweisen. Die regelmäßige Fortbildung umfasst mindestens einmal jährlich eine zweitägige Maßnahme, in der das aktuelle Wissen durch gezielte Methoden zur fachlichen und psychischen Unter- 88 Anmeldung:

20 Ansprechpartner: stützung, Kompetenzen und Ressourcen gestärkt werden um die täglichen Herausforderungen zu meistern. Inhalte wie Reflexion der beruflichen Praxis, Beschäftigung und Freizeitgestaltung, Bewegung für Demenzkranke, Demenz und Ernährung, Kommunikation mit Demenzkranken und rechtliche Rahmenbedingungen werden von unseren Fachdozentinnen mit umfangreichen praktischen und theoretischen Kompetenzen durchgeführt. Donnerstag, , 18:30-20:00 Uhr VHS-Forum, Zum Neuen Hafen 10, Raum O 4, Kurs-Nr.: Mittwoch, , 09:00-16:30 Uhr Donnerstag, , 09:00-16:30 Uhr 2 Termine, 16 UStd. VHS-Forum, Zum Neuen Hafen 10, Gebühr: 99,00 Kurs-Nr.: ab , donnerstags, 18:30-21:45 Uhr 50 UStd. VHS-Forum, Zum Neuen Hafen 10, Gebühr: 180,00 (zahlbar in mtl. Raten) Kurs-Nr.: Helfer/-in in der Altenpflege (VHS) 2016 Delegierbare Behandlungspflege (VHS) 2016 Der praxisorientierte Lehrgang vermittelt Grundqualifikationen zur Betreuung und Pflege älterer Menschen. Er wendet sich sowohl an werdende Mitarbeiter/-innen im Altenpflegebereich, als auch an diejenigen, die im privaten Umfeld ältere Menschen pflegen und versorgen. Interessenten erhalten auf Anfrage kostenloses Informationsmaterial. Donnerstag, , 18:30-20:00 Uhr VHS-Forum, Zum Neuen Hafen 10, Raum O 4, Kurs-Nr.: ab , montags und mittwochs, 18:30-21:45 Uhr 200 UStd. VHS-Forum, Zum Neuen Hafen 10, Gebühr: 600,00 (zahlbar in mtl. Raten) zzgl. Lernmaterial Kurs-Nr.: Betreuung von pflegebedürftigen Menschen in der ambulanten Pflege 2015 Eine Zusatzqualifikation für Pflegehilfskräfte, Altenpflegehelfer/-innen oder Schwesternhelferinnen In einer Neuregelung zu 63 Abs. 3b und 3c SGB V können Pflegehilfskräfte einige Aufgaben der Behandlungspflege übernehmen wie: Blutdruckmessen, Inhalation, Einreibungen, Auflegen von Kälteträgern, Verabreichung und Eingeben von ärztlich verordneten Medikamenten usw. Nach erfolgreicher Teilnahme am Lehrgang bekommen die Teilnehmenden eine Bescheinigung, die ihnen bestätigt, dass ihnen gemäß den Handlungsempfehlungen zur Durchführung von 132a Abs. 2 SGB 5 das dafür notwendige Wissen und die notwendigen Fertigkeiten vermittelt wurden. Interessenten erhalten auf Anfrage kostenloses Informationsmaterial. Donnerstag, , 18:30-20:00 Uhr VHS-Forum, Zum Neuen Hafen 10, Raum O 4, Kurs-Nr.: ab Samstag, , 09:00-13:30 Uhr, zusätzlich 7 Termine dienstags, 18:30-21:45 Uhr 34 UStd. VHS-Forum, Zum Neuen Hafen 10, Gebühr: 136,00 Kurs-Nr.: Dieser berufsbegleitende Lehrgang ist für Personen geeignet, die in ambulanten Pflegeeinrichtungen als zusätzliche Betreuungskräfte gem. 45a-d SGB XI eingesetzt werden sollen und die dafür notwendige Qualifikation gemäß Richtlinie nachweisen müssen. Interessenten erhalten auf Anfrage kostenloses Informationsmaterial. Anmeldung:

Kaufmännische Lehrgänge mit zertifiziertem Abschluss

Kaufmännische Lehrgänge mit zertifiziertem Abschluss Finanzbuchhalter/-in (VHS) Fachkraft Rechnungswesen (VHS) Fachkraft Personalabrechnung (VHS) Fachkraft Gehaltsabrechnung (VHS) Fachkraft Personal- und Rechnungswesen (VHS) Bild pressmaster, fotolia.com

Mehr

Kaufmännische Weiterbildung. Fachkraft Personalabrechnung (VHS) 2015-2016. Mehr vom Leben.

Kaufmännische Weiterbildung. Fachkraft Personalabrechnung (VHS) 2015-2016. Mehr vom Leben. Kaufmännische Weiterbildung Fachkraft Personalabrechnung (VHS) 2015-2016 Mehr vom Leben. Fachkraft Personalabrechnung (VHS) Die Volkshochschule Lingen bietet aus dem Professional Business System - kaufmännische

Mehr

Geprüfter Wirtschaftsfachwirt IHK online (m/w) Blended Learning Konzept Kooperation mit der IHK Nordschwarzwald und IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg

Geprüfter Wirtschaftsfachwirt IHK online (m/w) Blended Learning Konzept Kooperation mit der IHK Nordschwarzwald und IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg Syda Productions- Fotolia.com Geprüfter Wirtschaftsfachwirt IHK online (m/w) Blended Learning Konzept Kooperation mit der IHK Nordschwarzwald und IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg IHK-Aufstiegslehrgang Als

Mehr

Verzeichnis der Weiterbildungen

Verzeichnis der Weiterbildungen 68 69 Verzeichnis der Weiterbildungen Thema der Weiterbildung Fachpflege Psychiatrie Fachpflege Rehabilitation und Langzeitpflege Praxisanleiter/in Geprüfte/r Fachwirt/in im Gesundheits- und Sozialwesen

Mehr

Fachwirt/-in im Sozial- und Gesundheitswesen (IHK)

Fachwirt/-in im Sozial- und Gesundheitswesen (IHK) Investieren Sie in Ihre berufliche Zukunft! Berufsbegleitende Fortbildung zum/zur Fachwirt/-in im Sozial- und Gesundheitswesen (IHK) März 2012 bis Oktober 2013 Ihr Ansprechpartner Martin Löhnert Tel.:

Mehr

Energiefachwirt Energiefachwirtin

Energiefachwirt Energiefachwirtin Energiefachwirt Energiefachwirtin - 1 - Warum sollten Sie sich zum Energiefachwirt / zur Energiefachwirtin weiterbilden? Dieser Lehrgang richtet sich an alle, die im energiewirtschaftlichen Umfeld aufsteigen

Mehr

Gepr. Betriebswirt/in

Gepr. Betriebswirt/in fit durch Fortbildung Vorbereitungslehrgänge zur Prüfung als Gepr. Betriebswirt/in = die Fortbildung für Fachwirte- und Fachkaufleute 5. Nov. 2013 bis Sommer 2015 in Lörrach Kaufm. Berufsbildungsstätte

Mehr

Geprüfte/-r Wirtschaftsfachwirt/-in (IHK) in Vollzeit

Geprüfte/-r Wirtschaftsfachwirt/-in (IHK) in Vollzeit Fortbildung zum/zur Geprüfte/-r Wirtschaftsfachwirt/-in (IHK) in Vollzeit 22. Juni 2015 bis 2. Oktober 2015 Ihr Ansprechpartner Thomas Huber Privat- und Firmenkundenberater, Bereich Lehrgänge Tel.: 09421

Mehr

Geprüfte Fachkräfte (XB)

Geprüfte Fachkräfte (XB) Informationen zu den Xpert Business Abschlüssen Einen inhaltlichen Überblick über die Abschlüsse und die Lernziele der einzelnen Module erhalten Sie auch auf den Seiten der VHS-Prüfungszentrale: www.xpert-business.eu

Mehr

Geprüfte/r Fachwirt/in im Gesundheits- und Sozialwesen IHK

Geprüfte/r Fachwirt/in im Gesundheits- und Sozialwesen IHK Geprüfte/r Fachwirt/in im Gesundheits- und Sozialwesen IHK CLM UG Business School Graf-Adolf-Str. 76, 40210 Düsseldorf Telefon: 0211-95 76 27 00 info@clmgroup.de www.clmgroup.de Ihr Ansprechpartner: Peter

Mehr

Fachkraft Rechnungswesen (VHS)

Fachkraft Rechnungswesen (VHS) Fachkraft Rechnungswesen (VHS) Fachkräfte für Rechnungswesen übernehmen verantwortungsvolle Fachaufgaben in den Bereichen Rechnungswesen und Personalverwaltung. Allgemeines Ziel dieses Lehrganges ist,

Mehr

Die Karriereleiter der beruflichen Bildung: Das Aufstiegsfortbildungsmodell

Die Karriereleiter der beruflichen Bildung: Das Aufstiegsfortbildungsmodell Die Karriereleiter der beruflichen Bildung: Das Aufstiegsfortbildungsmodell Wollen Sie sich beruflich weiterbilden? Kennen Sie schon die Aufstiegsfortbildung? Damit kann man Karriere auch ohne Abitur und

Mehr

Geprüfter Betriebswirt als Kammer-Fortbildung staatlich geregelt

Geprüfter Betriebswirt als Kammer-Fortbildung staatlich geregelt Geprüfter Betriebswirt als Kammer-Fortbildung staatlich geregelt Die Fortbildung zum Geprüften Betriebswirt mit Prüfung an der IHK oder der Handwerkskammer ist berufsbegleitend oder in Kompaktform möglich

Mehr

Berufsinformationen einfach finden. Fachkaufmann/-frau - Einkauf und Logistik

Berufsinformationen einfach finden. Fachkaufmann/-frau - Einkauf und Logistik Fachkaufmann/-frau - Einkauf und Logistik Die Ausbildung im Überblick Bei diesem Beruf handelt es sich um einen ehemaligen Weiterbildungsberuf, der zum 01.01.2015 außer Kraft trat. Er wurde durch den Beruf

Mehr

Geprüfter Fachwirt für Büro- und Projektorganisation (IHK) Geprüfte Fachwirtin für Büro- und Projektorganisation (IHK)

Geprüfter Fachwirt für Büro- und Projektorganisation (IHK) Geprüfte Fachwirtin für Büro- und Projektorganisation (IHK) Geprüfter Fachwirt für Büro- und Projektorganisation (IHK) Geprüfte Fachwirtin für Büro- und Projektorganisation (IHK) - Inklusive Ausbildereignungsprüfung - Lehrgangsort: Bielefeld Berufsprofil und berufliche

Mehr

IHK-Fortbildungslehrgänge

IHK-Fortbildungslehrgänge über 100 Jahre Weiterbildung in Leverkusen Berufsbegleitende IHK-Fortbildungslehrgänge 1911-2001: 2001-2011: 2011-2012: Stenografenverein Bayer Leverkusen e.v. Verein für Weiterbildung Bayer leverkusen

Mehr

epz Europäische Modulsystem

epz Europäische Modulsystem www.gutgebildet.eu Modulsystem Kaufmännisches Lehrgangskonzept (VHS) FinanzbuchhalterIn Fachkraft Personal- und Rechnungswesen Fachkraft Rechnungswesen Fachkraft Personalabrechnung Fachkraft Lohn und Gehalt

Mehr

Prüfungstermine und Anmeldefristen für schriftliche Prüfungen 2015

Prüfungstermine und Anmeldefristen für schriftliche Prüfungen 2015 Prüfungstermine und Anmeldefristen für schriftliche Prüfungen 2015 Fortbildungsprofil Prüfungsteil Prüfungstermin Anmeldefrist Ansprechpartner Ausbildereignungsprüfung (AEVO) schriftliche Prüfung 3. Februar

Mehr

Geprüfte/r Wirtschaftsfachwirt/in (IHK)

Geprüfte/r Wirtschaftsfachwirt/in (IHK) Geprüfte/r Wirtschaftsfachwirt/in (IHK) Wenn's um Qualität geht: vhs Friedrichshafen! Qualitätsmanagement nach ISO 9001 ECDL ECDL-Schulungs- und Prüfungszentrum (Europäischer Computerführerschein) zentrales

Mehr

Bildungszielplanung 2015 der Agentur für Arbeit Weiden (Stand 15.01.2015) Monat Bezeichnung Vollzeit/Teilzeit Maßnahmeort Dauer in Mon.

Bildungszielplanung 2015 der Agentur für Arbeit Weiden (Stand 15.01.2015) Monat Bezeichnung Vollzeit/Teilzeit Maßnahmeort Dauer in Mon. der Agentur für Arbeit Februar Fit für den Wiedereinstieg (Berufsrückkehrerinnen) Teilzeit Agenturbezirk 6 12 Modul 1: Zeit- und Selbstmanagement, Stressbewältigung, Aktenorganisation, Besprechung effizient

Mehr

PRÜFUNGSTERMINE UND ANMELDEFRISTEN FÜR SCHRIFTLICHE PRÜFUNGEN 2016

PRÜFUNGSTERMINE UND ANMELDEFRISTEN FÜR SCHRIFTLICHE PRÜFUNGEN 2016 PRÜFUNGSTERMINE UND ANMELDEFRISTEN FÜR SCHRIFTLICHE PRÜFUNGEN 2016 FORTBILDUNGSPROFIL PRÜFUNGSTEIL PRÜFUNGSTERMIN ANMELDEFRIST ANSPRECHPARTNER Ausbildereignungsprüfung (AEVO) schriftliche Prüfung 2. Februar

Mehr

FACHKRAFT FÜR BUCHHALTUNG

FACHKRAFT FÜR BUCHHALTUNG FACHKRAFT FÜR BUCHHALTUNG Finanz- und Gehalts-/Lohnbuchhaltung mit DATEV und Lexware Von 21. März bis 20. Juli 2011 in Vollzeitunterricht in Passau AZWV zertifizierte Bildungsmaßnahme FACHKRAFT FÜR BUCHHALTUNG

Mehr

AKADEMIE. Fachkraft für Rechnungswesen. Mit SAP FI und DATEV. www.tuv.com/akademie

AKADEMIE. Fachkraft für Rechnungswesen. Mit SAP FI und DATEV. www.tuv.com/akademie AKADEMIE Fachkraft für Rechnungswesen. Mit SAP FI und DATEV. www.tuv.com/akademie QUALIFIZIERUNG Mit Weiterbildung zurück ins Arbeitsleben. Unternehmen aller Größenordnungen benötigen stets Mitarbeiter

Mehr

Geprüfte/r Technische/r Betriebswirt/in (IHK) Branchenneutral. LHK Rosenheim e.v. www.lhk.de

Geprüfte/r Technische/r Betriebswirt/in (IHK) Branchenneutral. LHK Rosenheim e.v. www.lhk.de Geprüfte/r Technische/r Betriebswirt/in (IHK) Branchenneutral LHK Rosenheim e.v. www.lhk.de Das Weiterbildungsziel: IHK-Geprüfter Technischer Betriebswirt Die Verknüpfung von Technik und Betriebswirtschaft

Mehr

PRÜFUNGSTERMINE UND ANMELDEFRISTEN FÜR SCHRIFTLICHE PRÜFUNGEN 2016

PRÜFUNGSTERMINE UND ANMELDEFRISTEN FÜR SCHRIFTLICHE PRÜFUNGEN 2016 PRÜFUNGSTERMINE UND ANMELDEFRISTEN FÜR SCHRIFTLICHE PRÜFUNGEN 2016 FORTBILDUNGSPROFIL PRÜFUNGSTEIL PRÜFUNGSTERMIN ANMELDEFRIST ANSPRECHPARTNER Ausbildereignungsprüfung (AEVO) schriftliche Prüfung (praktische

Mehr

Kaufmännische Weiterbildung. Geprüfte/-r Technische/-r Betriebswirt/-in (IHK) 2016 2018. Mehr vom Leben.

Kaufmännische Weiterbildung. Geprüfte/-r Technische/-r Betriebswirt/-in (IHK) 2016 2018. Mehr vom Leben. Kaufmännische Weiterbildung Geprüfte/-r Technische/-r Betriebswirt/-in (IHK) 2016 2018 Mehr vom Leben. Der Lehrgang Die Veränderung bestehender und die Erschließung neuer Märkte fordert von den Unternehmen

Mehr

Qualified. Füh- auftritt. den. Absol- Meister, IHKs aus den Erfolg: Die

Qualified. Füh- auftritt. den. Absol- Meister, IHKs aus den Erfolg: Die Erfolgreich Qualified in Germany Ergebnisse der 7. Umfrage zum Erfolg von IHK-Weiterbildung Die aktuelle Umfrage der hessischen Industrie- und Handelskammern stärkt das Erfolgs- nur an modell IHK-Weiterbildung.

Mehr

Fachakademie für Wirtschaft Staatlich geprüfte/r Betriebswirt/-in - Vollzeit

Fachakademie für Wirtschaft Staatlich geprüfte/r Betriebswirt/-in - Vollzeit - Vollzeit Zielgruppe: Kaufmännische Angestellte aus Wirtschaft und Verwaltung. Zielsetzung: Das Studium zum staatlich geprüften Betriebswirt ermöglicht unter Einbeziehung bereits erworbener Abschlüsse

Mehr

Wirtschaftsfachwirt/-in (IHK)

Wirtschaftsfachwirt/-in (IHK) Investieren Sie in Ihre berufliche Zukunft! Berufsbegleitende Fortbildung zum/zur Wirtschaftsfachwirt/-in (IHK) Juni 2015 November 2016 Ihre Ansprechpartnerin Frau Kumari Hammer (0881) 92496-19 hammer.kumari@wm.bfz.de

Mehr

Buchhalter/in. Buchhalter = Der Spezialist für Soll und Haben. fit durch Fortbildung. Vorbereitungslehrgang zur Prüfung als geprüfte/r

Buchhalter/in. Buchhalter = Der Spezialist für Soll und Haben. fit durch Fortbildung. Vorbereitungslehrgang zur Prüfung als geprüfte/r fit durch Fortbildung Vorbereitungslehrgang zur Prüfung als geprüfte/r Buchhalter = Buchhalter/in Der Spezialist für Soll und Haben Sep. 2015 bis April 2017 in Lörrach, Singen und Waldshut/Bad Säckingen

Mehr

Zielorientiert Lernen

Zielorientiert Lernen orientiert Lernen e.k. orientiert Lernen Seminarprogramm Besuchen Sie uns im Internet und informieren Sie sich unter: www.orientiert-lernen.de sverzeichnis orientiert Lernen e.k. Was heißt orientiert Lernen?

Mehr

Betriebswirten, branchenorientierten Fachwirten

Betriebswirten, branchenorientierten Fachwirten 2 0 M ehr Infos, Term ine und B uchung auf w w w. w isoak. de Beruflicher Aufstieg Sie planen den beruflichen Aufstieg und wollen sich fit machen für die berufliche Zukunft und beruflichen Herausforderungen.

Mehr

Berufsbegleitende Aufstiegsqualifizierungen

Berufsbegleitende Aufstiegsqualifizierungen Berufsbegleitende Aufstiegsqualifizierungen Was ist ein Fachwirt? Fachwirt ist ein Titel für eine höhere kaufmännische Qualifikation, die auf einer betriebswirtschaftlichen Weiterbildung basiert. Er bildet

Mehr

FlexiBil 2.0 Lernen neu entdecken!

FlexiBil 2.0 Lernen neu entdecken! FlexiBil 2.0 Lernen neu entdecken! Unser aktuelles Kursangebot im Lernsystem FlexiBil 2.0 Lernen neu entdecken! gegliedert nach Berufsbereichen. Weitere Kurse auf Anfrage! INHALTSVERZEICHNIS GEBÄUDETECHNIK...

Mehr

Häufig gestellte Fragen zur IHK.Die Weiterbildung

Häufig gestellte Fragen zur IHK.Die Weiterbildung 1. Bildungsinteressierte Häufig gestellte Fragen zur IHK.Die Weiterbildung Welchen Stellenwert haben IHK-Angebote und IHK-Prüfungen in der Weiterbildung in Deutschland? IHK-Abschlüsse haben auf dem Arbeitsmarkt

Mehr

I n d u s t r i e m e i s t e r M e t a l l

I n d u s t r i e m e i s t e r M e t a l l I n d u s t r i e m e i s t e r M e t a l l Berufsbegleitender Vorbereitungslehrgang auf die IHK Prüfung (September 2014 Oktober 2017) Teil II Basisqualifikation Teil I Handlungsspezifische Qualifikation

Mehr

Fachwirt/in für Einkauf

Fachwirt/in für Einkauf fit durch Fortbildung DHV-Vorbereitungslehrgang als geprüfte/r Fachwirt/in für Einkauf Gepr. Fachwirt/in für Einkauf = Experte/Expertin im Einkauf 7. Nov. 2015 bis Frühjahr 2017 in Freiburg Kaufm. Berufsbildungsstätte

Mehr

Ordnung der Weiterbildung in der Logistik

Ordnung der Weiterbildung in der Logistik Ordnung der Weiterbildung in der Logistik Weiterbildungsangebot für Logistik in der Berufsbildung Die Schnittstelle zum Hochschulsystem Qualifikationsbedarf für mittlere Fach- und Führungskräfte Neuer

Mehr

Gebührentarif der IHK Pfalz - Fortbildungsprüfungen Ziffern 1.2 bis 1.2.6

Gebührentarif der IHK Pfalz - Fortbildungsprüfungen Ziffern 1.2 bis 1.2.6 Gebührentarif der IHK Pfalz - Fortbildungsprüfungen Ziffern 1.2 bis 1.2.6 Prüfung Gliederung der Prüfung Prüfungsgebühr Gepr. Schutz- und Sicherheitskraft Recht, Schutz- u. Sicherheitstechnik 1.2.1.1 2

Mehr

Geprüfte/r Küchenmeister/in IHK berufsbegleitend

Geprüfte/r Küchenmeister/in IHK berufsbegleitend Meisterausbildungen, Fachwirt/in Kurs KM 2016 Beschreibung: Geprüfte/r Küchenmeister/in IHK berufsbegleitend Qualifizierte Führungskräfte sind im Gastgewerbe wichtiger denn je. Die Anforderungen an diese

Mehr

Angebotskompass. PRIMUS GbR Das intelligente Bildungszentrum. Großer Burstah 25 20457 Hamburg

Angebotskompass. PRIMUS GbR Das intelligente Bildungszentrum. Großer Burstah 25 20457 Hamburg Angebotskompass PRIMUS GbR Das intelligente Bildungszentrum E-Mail: Internet: PRIMUS für... I. Unternehmer und Führungskräfte... 3 II. Fach und Betriebswirte IHK... 6 Fachwirte 1. Technische Fachwirte...

Mehr

Geprüfter Betriebswirt Geprüfte Betriebswirtin

Geprüfter Betriebswirt Geprüfte Betriebswirtin Geprüfter Betriebswirt Geprüfte Betriebswirtin - 1-1. Einen der höchstmöglichen kaufmännischen IHK Abschlüsse erlangen Der Abschluss Geprüfter Betriebswirt/ Geprüfte Betriebswirtin stellt neben dem Geprüften

Mehr

geboren am 05.07.1970 in Bremerhaven verheiratet, zwei Kinder

geboren am 05.07.1970 in Bremerhaven verheiratet, zwei Kinder Lebenslauf Zur Person: Axel Schreiber Staatl. gepr. Betriebswirt Sonnenblumenweg 53 f 16548 Glienicke/Nordbahn Telefon: 03 30 56 / 40 84 33 01 74 / 9 13 71 69 E-Mail: schreiber@datac.de geboren am 05.07.1970

Mehr

Meister BAföG. Personenkreis:

Meister BAföG. Personenkreis: Meister BAföG Das von Bund und Ländern gemeinsam finanzierte Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz (AFBG) sog. Meister BAföG begründet einen individuellen Rechtsanspruch auf Förderung von beruflichen Aufstiegsfortbildungen,

Mehr

wissen wandeln wachsen Kompetenz für Ihren Erfolg

wissen wandeln wachsen Kompetenz für Ihren Erfolg Deutsche Angestellten-Akademie wissen wandeln wachsen Kompetenz für Ihren Erfolg Prüfungsvorbereitungskurse für Ihre Auszubildenden Schulabschlusskurse Prüfungsvorbereitung Unsere Prüfungsvorbereitungskurse

Mehr

Verordnung über die Prüfung zum anerkannten Abschluss Geprüfter Bankfachwirt/Geprüfte Bankfachwirtin

Verordnung über die Prüfung zum anerkannten Abschluss Geprüfter Bankfachwirt/Geprüfte Bankfachwirtin Verordnung über die Prüfung zum anerkannten Abschluss Geprüfter Bankfachwirt/Geprüfte Bankfachwirtin BankFachwPrV Ausfertigungsdatum: 01.03.2000 Vollzitat: "Verordnung über die Prüfung zum anerkannten

Mehr

I n d u s t r i e m e i s t e r M e t a l l. Berufsbegleitender Vorbereitungslehrgang auf die IHK Prüfung (März 2016 April 2019)

I n d u s t r i e m e i s t e r M e t a l l. Berufsbegleitender Vorbereitungslehrgang auf die IHK Prüfung (März 2016 April 2019) I n d u s t r i e m e i s t e r M e t a l l Berufsbegleitender Vorbereitungslehrgang auf die IHK Prüfung (März 2016 April 2019) Teil II Basisqualifikation Teil I Handlungsspezifische Qualifikation Seite

Mehr

Finanzbuchhalter/-in (VHS) Lehrgangsbeginn: 09.02.2016

Finanzbuchhalter/-in (VHS) Lehrgangsbeginn: 09.02.2016 Finanzbuchhalter/-in (VHS) Lehrgangsbeginn: 09.02.2016 Allgemeines Ziel ist es, die Teilnehmer/-innen in die Lage zu versetzen, alle im betrieblichen Rechnungswesen anfallenden Daten nach dem neuesten

Mehr

wissen wandeln wachsen Kompetenz für Ihren Erfolg

wissen wandeln wachsen Kompetenz für Ihren Erfolg wissen wandeln wachsen Kompetenz für Ihren Erfolg Kaufmännische/r Sachbearbeiter/-in Fachrichtungen Büromanagement Personalwesen Entgeltabrechnung Rechnungswesen Debitoren- /Kreditorenbuchhaltung Warenwirtschaft

Mehr

für Güterverkehr und Logistik

für Güterverkehr und Logistik fit durch Fortbildung Vorbereitungslehrgang zur Prüfung als gepr. Fachwirt/in für Güterverkehr und Logistik (bislang Verkehrsfachwirt/in) 5. Sept. 2015 bis Okt. 2017 Kaufm. Berufsbildungsstätte des DHV

Mehr

bildet ihren vorteil Personalverrechner/In

bildet ihren vorteil Personalverrechner/In Diese Angebotsvielfalt bildet ihren vorteil Diplomausbildung Personalverrechner/In inkl. BMD-Lohn kompetenzen für eine sichere zukunft In dieser Diplomausbildung erwerben Sie das grundlegende Wissen und

Mehr

Betriebswirt/-in IHK mit Vollzeitunterricht

Betriebswirt/-in IHK mit Vollzeitunterricht Weiterbildung zum/zur Betriebswirt/-in IHK mit Vollzeitunterricht 23. November 2015 bis 13. Mai 2016 Ihr Ansprechpartner Thomas Huber Privat- und Firmenkundenberater, Bereich Lehrgänge Tel.: 09421 7804-19

Mehr

wissen wandeln wachsen weiterbilden weiterkommen

wissen wandeln wachsen weiterbilden weiterkommen Deutsche Angestellten-Akademie wissen wandeln wachsen weiterbilden weiterkommen Aufstiegsfortbildung Unser Angebot für Ihr Unternehmen Aufstiegsfortbildung Nach der Ausbildung muss noch lange nicht Schluss

Mehr

E-Learning-Kurs:»Controlling für Einsteiger«

E-Learning-Kurs:»Controlling für Einsteiger« Selbstorganisierte Weiterbildung für Fach- und Führungskräfte E-Learning-Kurs:»Controlling für Einsteiger«Die Anforderungen an das Controlling sind vielfältig. Mit diesem Kurs lernen Fach- und Führungskräfte

Mehr

Von der Weiterbildung zur Hochschule

Von der Weiterbildung zur Hochschule Von der Weiterbildung zur Hochschule Neuregelung der Hochschulzugangsberechtigung für f r Beruflich Qualifizierte Anrechnung in der Weiterbildung erworbener Kompetenzen auf ein StudiumS 12.10.2010 Dieses

Mehr

Ausbildung plus Wirtschaftsfachwirt/in + Ausbilderschein

Ausbildung plus Wirtschaftsfachwirt/in + Ausbilderschein Ausbildung plus + Ausbildung plus Wirtschaftsfachwirt/in + Ausbilderschein 01.08.2014 31.07.2018 Bielefeld Ausbildung plus + - Auszubildende gewinnen Fachkräfte binden Ambitionierte junge Menschen suchen

Mehr

FÖRDERVEREIN der Ludwig-Erhard-Schule Mosbach e.v.

FÖRDERVEREIN der Ludwig-Erhard-Schule Mosbach e.v. FÖRDERVEREIN der Ludwig-Erhard-Schule Mosbach e.v. Fortbildungslehrgang Kaufmännischer Betriebswirt IHK / Kaufmännische Betriebswirtin IHK Zielgruppe Die Fortbildung zum Kaufmännischen (r) Betriebswirt

Mehr

Staatlich anerkannte Fachschule. für Betriebswirtschaft - Praxisnahe Weiterbildung zum/zur Staatlich geprüften Betriebswirt/in

Staatlich anerkannte Fachschule. für Betriebswirtschaft - Praxisnahe Weiterbildung zum/zur Staatlich geprüften Betriebswirt/in Staatlich anerkannte Fachschule für Betriebswirtschaft - Praxisnahe Weiterbildung zum/zur Staatlich geprüften Betriebswirt/in Stand: Februar 2006 Konzeption & Gestaltung: Sven Donat, Wirtschaftsakademie

Mehr

Karriere mit Lehre in den Optischen Technologien Geprüfter/e Industriemeister/in Optik* Studiengang mit IHK-Prüfung

Karriere mit Lehre in den Optischen Technologien Geprüfter/e Industriemeister/in Optik* Studiengang mit IHK-Prüfung Karriere mit Lehre in den Optischen Technologien Geprüfter/e Industriemeister/in Optik* Studiengang mit IHK-Prüfung IHK-Weiterbildung mit System Was macht ein Industriemeister? Industriemeister sind als

Mehr

Geprüfte Betriebswirtin (IHK) Geprüfter Betriebswirt (IHK)

Geprüfte Betriebswirtin (IHK) Geprüfter Betriebswirt (IHK) Stand: August 2015 - Änderungen vorbehalten! Geprüfte Betriebswirtin (IHK) Zielsetzung: Ihr persönlicher Nutzen: Erhöhen Sie Ihre beruflichen Karrierechancen durch einen IHK-Prüfungsabschluss Erweitern

Mehr

Das Förderprogramm WeGebAU 2011 100 % Förderung Ihrer Weiterbildung

Das Förderprogramm WeGebAU 2011 100 % Förderung Ihrer Weiterbildung Das Förderprogramm WeGebAU 2011 100 % Förderung Ihrer Weiterbildung Business Trends Academy GmbH Exellence made in Berlin Maßnahme- Nr. 955-0642-09 Coaching Seminare & Trainings Personalberatung INTERNET:

Mehr

Geprüfte/r Fachwirt/in im Gesundheits- und Sozialwesen. LHK Rosenheim e.v. www.lhk.de

Geprüfte/r Fachwirt/in im Gesundheits- und Sozialwesen. LHK Rosenheim e.v. www.lhk.de Geprüfte/r Fachwirt/in im Gesundheits- und Sozialwesen LHK Rosenheim e.v. www.lhk.de Das Weiterbildungsziel: Geprüfter Fachwirt im Gesundheits- und Sozialwesen Der Wandel im Gesundheits- und Sozialbereich,

Mehr

BACHELOR BETRIEBS WIRTSCHAFT IHRE NACHWUCHSKRÄFTE / IHR POTENZIAL / IHRE ZUKUNFT BERUFSBEGLEITENDER STUDIENGANG

BACHELOR BETRIEBS WIRTSCHAFT IHRE NACHWUCHSKRÄFTE / IHR POTENZIAL / IHRE ZUKUNFT BERUFSBEGLEITENDER STUDIENGANG BACHELOR BETRIEBS WIRTSCHAFT IHRE NACHWUCHSKRÄFTE / IHR POTENZIAL / IHRE ZUKUNFT BERUFSBEGLEITENDER STUDIENGANG Mit dem BachelorSTUDIENGANG Betriebswirtschaft fördern Sie die Zukunft Ihrer Mitarbeiter

Mehr

Fachwirt/-in im Sozial- und Gesundheitswesen (IHK)

Fachwirt/-in im Sozial- und Gesundheitswesen (IHK) 1 Berufsbegleitende Fortbildung zum/zur Fachwirt/-in im Sozial- und Gesundheitswesen (IHK) 01. Oktober 2011 bis 22. Februar 2014 Ihr Ansprechpartner Elke Wiora Tel.: (07303) 96 39 15 Fax: (07303) 96 39

Mehr

Informationen zur Prüfung Geprüfter Betriebswirt (IHK)/Geprüfte Betriebswirtin (IHK)

Informationen zur Prüfung Geprüfter Betriebswirt (IHK)/Geprüfte Betriebswirtin (IHK) Informationen zur Prüfung Geprüfter Betriebswirt (IHK)/Geprüfte Betriebswirtin (IHK) Die Prüfung zum Geprüften Betriebswirt (IHK)/zur Geprüften Betriebswirtin (IHK) ist eine öffentlichrechtliche Prüfung

Mehr

Projekte planen, steuern, kontrollieren. Fachkraft Projektmanagement (VHS) 2016. Mehr vom Leben.

Projekte planen, steuern, kontrollieren. Fachkraft Projektmanagement (VHS) 2016. Mehr vom Leben. Projekte planen, steuern, kontrollieren Fachkraft Projektmanagement (VHS) 2016 Mehr vom Leben. Der Lehrgang Jedes zweite Projekt verzeichnen Unternehmen als Erfolg. Bei den verbleibenden Projekten sind

Mehr

Betriebswirtschaftliche

Betriebswirtschaftliche echt Verbraucherrecht Dienstleistungserstellung Marketin Finanzierung Controlling Berichtswesen BWL Organisatio ht Dienstleistungserstellung Marketing Steuerrecht Rechtl ling Berichtswesen BWL Organisation

Mehr

Fachkraft Lohn- und Gehaltsabrechnung (VHS)

Fachkraft Lohn- und Gehaltsabrechnung (VHS) Fachkraft Lohn- und Gehaltsabrechnung (VHS) Der Lehrgang vermittelt wesentliche Kenntnisse und Fertigkeiten im Bereich der EDVgestützten Lohn- und Gehaltsabrechnung. Nach Abschluss des Lehrgangs sind Sie

Mehr

Informationen zur Prüfung Geprüfter Technischer Fachwirt (IHK)/Geprüfte Technische Fachwirtin (IHK)

Informationen zur Prüfung Geprüfter Technischer Fachwirt (IHK)/Geprüfte Technische Fachwirtin (IHK) Informationen zur Prüfung Geprüfter Technischer Fachwirt (IHK)/Geprüfte Technische Fachwirtin (IHK) Die Prüfung zum Geprüften Technischen Fachwirt (IHK)/zur Geprüften Technischen Fachwirtin (IHK) ist eine

Mehr

VORBEREITUNGSLEHRGANG ZUR PRÜFUNG ZUM/ZUR FACHASSISTENT/-IN LOHN UND GEHALT 2016

VORBEREITUNGSLEHRGANG ZUR PRÜFUNG ZUM/ZUR FACHASSISTENT/-IN LOHN UND GEHALT 2016 EINE PERSÖNLICHE BERATUNG UND DETAILLIERTE INFORMATIONEN ERHALTEN SIE BEI: BIB Augsburg ggmbh, Frau Katalin Walz Memminger Straße 6, 86159 Augsburg 0821 258 581-0, walz@bibaugsburg.de oder bei Ihrem Arbeitsvermittler/Ihrer

Mehr

1 Ziel der Prüfung und Bezeichnung des Abschlusses

1 Ziel der Prüfung und Bezeichnung des Abschlusses Besondere Rechtsvorschriften für die Fortbildungsprüfung zum anerkannten Abschluss Geprüfte Fachwirtin/Geprüfter Fachwirt für kaufmännische Betriebsführung im Handwerk Aufgrund der Beschlüsse des Berufsbildungsausschusses

Mehr

Praxisanleitung in der Altenpflege Mentorenausbildung

Praxisanleitung in der Altenpflege Mentorenausbildung Investieren Sie in Ihre berufliche Zukunft! Informationsbroschüre zur Weiterbildung Praxisanleitung in der Altenpflege Mentorenausbildung nach der Verordnung zur Ausführung des Pflege- und Wohnqualitätsgesetzes

Mehr

Herzlich willkommen zum Vortrag. Durchlässigkeit in der Weiterbildung vom Kaufmann bis zum Bachelor of Arts. am Beispiel der Württ.

Herzlich willkommen zum Vortrag. Durchlässigkeit in der Weiterbildung vom Kaufmann bis zum Bachelor of Arts. am Beispiel der Württ. Herzlich willkommen zum Vortrag Durchlässigkeit in der Weiterbildung vom Kaufmann bis zum Bachelor of Arts am Beispiel der Württ. VWA Agenda 1. Weiterbildung im Bildungssystem Deutschlands 2. Vorstellung

Mehr

Kursangebot 2013/14. www.big-hgw.de

Kursangebot 2013/14. www.big-hgw.de Kursangebot 2013/14 www.big-hgw.de ... verändert sich rasant. Wirtschaftlicher und demografischer Strukturwandel, Globalisierung und die so genannte Wissensgesellschaft sind Herausforderungen, die auch

Mehr

Geprüfter Betriebswirt

Geprüfter Betriebswirt Geprüfter Betriebswirt Master Professional of Business (CCI) Berufsbegleitender Lehrgang zur Vorbereitung auf die IHK-Prüfung Weiterbildungsträger IFB Wörth Institut für Bildungsförderung e.v. - gemeinnützige

Mehr

Sachbearbeiter/-in Treuhand. anerkannt von edupool.ch / veb.ch / KV Schweiz

Sachbearbeiter/-in Treuhand. anerkannt von edupool.ch / veb.ch / KV Schweiz Sachbearbeiter/-in Treuhand anerkannt von edupool.ch / veb.ch / KV Schweiz MIT WISSEN WEITERKOMMEN 2 Berufsbild / Einsatzgebiet Die Sachbearbeiter Treuhand verfügen über gründliche theoretische und praktische

Mehr

Anschlussstudium zum. Bachelor of Arts. für Betriebswirte (IHK)

Anschlussstudium zum. Bachelor of Arts. für Betriebswirte (IHK) Herzlich willkommen zum Informationsabend Anschlussstudium zum Bachelor of Arts für Betriebswirte (IHK) Seite 1 Ansprechpartner Information und Anmeldung Anja Walz 0711 21041-38 WalzA@w-vwa.de Konzeption

Mehr

Bundesgesetzblatt Jahrgang 2009 Teil I Nr. 57, ausgegeben zu Bonn am 28. August 2009 Zweite Verordnung zur Änderung von Fortbildungsprüfungsverordnungen Vom 25. August 2009 Auszug Auf Grund des 53 Absatz

Mehr

Geprüfter Technischer Fachwirt

Geprüfter Technischer Fachwirt Geprüfter Technischer Fachwirt Bachelor Professional of Technical Management (CCI) Berufsbegleitender Lehrgang zur Vorbereitung auf die IHK-Prüfung Weiterbildungsträger IFB Wörth Institut für Bildungsförderung

Mehr

Dienstleistungs- Portfolio im Bildungswesen

Dienstleistungs- Portfolio im Bildungswesen Dienstleistungs- Portfolio im Bildungswesen 1 Inhalt Ausbilder Berater Coach Dozent Ansatz Themenschwerpunkte Unterrichtsformen Pädagogische Qualifikationen Fachliche Qualifikationen Referenzen Impressionen

Mehr

Anmeldung zum Fortbildungslehrgang und Antrag auf Zulassung zur Prüfung Geprüfte/-r Industriemeister/-in der Fachrichtung Metall

Anmeldung zum Fortbildungslehrgang und Antrag auf Zulassung zur Prüfung Geprüfte/-r Industriemeister/-in der Fachrichtung Metall Ihr Partner für erfolgreiche berufliche Weiterbildung Anmeldung zum Fortbildungslehrgang und Antrag auf Zulassung zur Prüfung Geprüfte/-r Industriemeister/-in der Fachrichtung Metall Lehrgangsort: Mannheim

Mehr

Vorbereitung auf den HK-Abschluss Fachkaufmann/-frau Marketing Marketing-Management Know-how für die tägliche Marketing-Praxis

Vorbereitung auf den HK-Abschluss Fachkaufmann/-frau Marketing Marketing-Management Know-how für die tägliche Marketing-Praxis Vorbereitung auf den HK-Abschluss Fachkaufmann/-frau Marketing Marketing-Management Know-how für die tägliche Marketing-Praxis Ziele des Lehrgangs: Fundierte Marketingexpertise erwerben Lösungskonzepte

Mehr

FÖRDERVEREIN. der Ludwig-Erhard-Schule Mosbach e.v. Fortbildungslehrgang Technischer Betriebswirt IHK / Technische Betriebswirtin IHK

FÖRDERVEREIN. der Ludwig-Erhard-Schule Mosbach e.v. Fortbildungslehrgang Technischer Betriebswirt IHK / Technische Betriebswirtin IHK FÖRDERVEREIN der Ludwig-Erhard-Schule Mosbach e.v. Fortbildungslehrgang Technischer Betriebswirt IHK / Technische Betriebswirtin IHK Zielgruppe Die Fortbildung zum Technischen Betriebswirt / -in IHK ist

Mehr

4991 Akademischer Industrial Engineer Universitätslehrgang (TU Wien) - 1. und 2. Semester

4991 Akademischer Industrial Engineer Universitätslehrgang (TU Wien) - 1. und 2. Semester AKADEMISCHER INDUSTRIAL ENGINEER Mit dem TU-WIFI-College Lehrgangsziel: Sie möchten einen akademischen Abschluss im technischen Bereich? Und dies praxisnahe und berufsbegleitend? Dann sind Sie bei diesem

Mehr

Betriebswirtschaftliche Steuerlehre. Finanzierung. Bilanzierung. Kosten- und Leistungsrechnung. Betriebswirtschaftliche Steuerlehre.

Betriebswirtschaftliche Steuerlehre. Finanzierung. Bilanzierung. Kosten- und Leistungsrechnung. Betriebswirtschaftliche Steuerlehre. Pauschale Anrechnung Inhaber/-innen der unten stehenden beruflichen Fort- und Weiterbildungsqualifikationen können eine pauschale Anrechnung ihrer bereits erbrachten Leistungen im berufsbegleitenden Bachelorstudiengang

Mehr

Vorbereitungskurse Rechnungswesen für zukünftige Bachelor- Studierende an der Hochschule Luzern - Wirtschaft

Vorbereitungskurse Rechnungswesen für zukünftige Bachelor- Studierende an der Hochschule Luzern - Wirtschaft Vorbereitungskurse Rechnungswesen für zukünftige Bachelor- Studierende an der Hochschule Luzern - Wirtschaft Ziel Systematische Aufarbeitung bzw. Auffrischung der Grundkenntnisse im Fach Rechnungswesen

Mehr

Technischer/n Betriebswirt/in (IHK)

Technischer/n Betriebswirt/in (IHK) Investieren Sie in Ihre berufliche Zukunft! Berufsbegleitende Weiterbildung zum/zur Technischer/n Betriebswirt/in (IHK) 17. Januar 2015 - November 2016 Ihre Ansprechpartnerin Gabriele Olschok 09141 8633-18

Mehr

Informationen zur Prüfung Geprüfter Technischer Betriebswirt (IHK)/ Geprüfte Technische Betriebswirtin (IHK)

Informationen zur Prüfung Geprüfter Technischer Betriebswirt (IHK)/ Geprüfte Technische Betriebswirtin (IHK) Informationen zur Prüfung Geprüfter Technischer Betriebswirt (IHK)/ Geprüfte Technische Betriebswirtin (IHK) Die Prüfung zum Geprüften Technischen Betriebswirt (IHK)/zur Geprüften Technischen Betriebswirtin

Mehr

Geprüfte(r) Fachkauffrau/-mann für Büro- und Projektorganisation

Geprüfte(r) Fachkauffrau/-mann für Büro- und Projektorganisation Praxisstudium mit IHK-Abschluss Geprüfte(r) Fachkauffrau/-mann für Büro- und Projektorganisation Unsere Praxisstudiengänge im Überblick Praxisstudiengänge mit IHK-Abschluss Karriere mit Lehre Ihr Praxisstudiengang

Mehr

Fachwirt/in im Sozialund Gesundheitswesen (IHK).

Fachwirt/in im Sozialund Gesundheitswesen (IHK). Aufstieg in die Führungsebene Nach einer abgeschlossenen Berufsausbildung im kaufmännischen, verwaltenden, pädagogischen oder pflegenden Bereich und einigen Jahren Berufserfahrung wünschen sich viele Angestellte

Mehr

Ab Herbst 2015 geht das Projekt Zukunftsinvestition Bildung in die Verlängerung. Sichern Sie sich jetzt einen Platz!

Ab Herbst 2015 geht das Projekt Zukunftsinvestition Bildung in die Verlängerung. Sichern Sie sich jetzt einen Platz! NEWS NEWS NEWS NEUES PROJEKT ZUBI 2.0 Nutzen Sie die Vorteile eines professionellen Weiterbildungsmanagements Ab Herbst 2015 geht das Projekt Zukunftsinvestition Bildung in die Verlängerung. Sichern Sie

Mehr

Komplettpaket Gepr. Industriemeister /-in Metall IHK inkl. REFA Grundschein, Erwerb der Ausbildereignung (AEVO) und Lehrmittel

Komplettpaket Gepr. Industriemeister /-in Metall IHK inkl. REFA Grundschein, Erwerb der Ausbildereignung (AEVO) und Lehrmittel Das Know- how. REFA-Hessen e.v. Komplettpaket Gepr. Industriemeister /-in Metall IHK inkl. REFA Grundschein, Erwerb der Ausbildereignung (AEVO) und Lehrmittel Ihre Qualifizierung bei REFA Hessen e.v. Stand:

Mehr

WIRTSCHAFT STARTE DEINE ZUKUNFT MIT AUGENMASS FÜR SCHWARZE ZAHLEN

WIRTSCHAFT STARTE DEINE ZUKUNFT MIT AUGENMASS FÜR SCHWARZE ZAHLEN WIRTSCHAFT DU WILLST EINE ERSTKLASSIGE AUSBILDUNG? DANN FREUEN WIR UNS AUF DEINE BEWERBUNG! Bitte bewirb dich online unter www.entdecke.currenta.de. Gerne beantworten wir deine Fragen und geben dir weitere

Mehr

Fachkraft für Lohn- und Gehaltsabrechnung

Fachkraft für Lohn- und Gehaltsabrechnung Fachkraft für Lohn- und Gehaltsabrechnung mit LEXWARE -Software Aufbauseminar FACHKRAFT FÜR LOHN- UND GEHALTSABRECHNUNG Im August 2011 (Beginn nach Bekanntgabe) in Vollzeitunterricht in Passau AZWV zertifizierte

Mehr

WIR MACHEN SIE STARK FÜR DIE BERUFSWELT. Nr.1 in Deutschland für Aus- und Fortbildung des Einzelhandels. Seminarübersicht. > Fachwirt/in für Vertrieb

WIR MACHEN SIE STARK FÜR DIE BERUFSWELT. Nr.1 in Deutschland für Aus- und Fortbildung des Einzelhandels. Seminarübersicht. > Fachwirt/in für Vertrieb WIR MACHEN SIE STARK FÜR DIE BERUFSWELT Seminarübersicht Nr.1 in Deutschland für Aus- und Fortbildung des Einzelhandels > Fachwirt/in für Vertrieb im Einzelhandel > Handelsfachwirt/in > Betriebswirt/in

Mehr

Vorschlag. zur Implementierung eines Prüfungsstandards. in Form eines. Businessplans. für den EU-Pilotlehrgang

Vorschlag. zur Implementierung eines Prüfungsstandards. in Form eines. Businessplans. für den EU-Pilotlehrgang Vorschlag zur Implementierung eines Prüfungsstandards in Form eines Businessplans für den EU-Pilotlehrgang Managerin im Familienbetrieb Europaweite Qualifizierung der Unternehmerfrauen in KMU der Handwerkskammer

Mehr

UMSCHULUNG ZUR/M STEUERFACHANGESTELLTEN mit DATEV -Einweisung

UMSCHULUNG ZUR/M STEUERFACHANGESTELLTEN mit DATEV -Einweisung UMSCHULUNG ZUR/M STEUERFACHANGESTELLTEN mit DATEV -Einweisung Von 14. März 2011 bis 13. Februar 2013 in Vollzeitunterricht in Passau AZWV zertifizierte Bildungsmaßnahme UMSCHULUNG ZUR/M STEUERFACHANGESTELLTEN

Mehr

Geprüfte(r) Handelsfachwirt(in)

Geprüfte(r) Handelsfachwirt(in) Praxisstudium mit IHK-Abschluss Geprüfte(r) Handelsfachwirt(in) Unsere Praxisstudiengänge im Überblick Praxisstudiengänge mit IHK-Abschluss Karriere mit Lehre Ihr Praxisstudiengang Studienkosten und Fördermöglichkeiten

Mehr