Bei der Organisation eures (Teil-)Studium im Ausland helfen euch die folgenden Tipps.

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Bei der Organisation eures (Teil-)Studium im Ausland helfen euch die folgenden Tipps."

Transkript

1 Toggle Jugendmobilität > Wege ins Ausland > Studium im Ausland Studium im Ausland Für ein Studium im Ausland gibt es eine Reihe verschiedener Möglichkeiten: 1) Ihr könnt euer gesamtes Studium im Ausland absolvieren 2) Ihr könnt in Deutschland studieren und einen Studienabschnitt im Ausland verbringen 3) Ihr könnt ein Studium mit besonderem Auslandsbezug wählen. Bei der Organisation eures (Teil-)Studium im Ausland helfen euch die folgenden Tipps. Welche Art von Auslandsstudium? Studienfinanzierung Anerkennung Besondere Zielgruppen Lehraufenthalte Weitere Links Welche Art von Auslandsstudium? Je nachdem, für was für ein Auslandsstudium ihr euch entscheidet, müsst ihr unterschiedliche Vorkehrungen treffen. Ganzes Studium im Ausland Wenn ihr euer komplettes Studium im Ausland absolvieren möchtet, dann müsst ihr euch als erstes darüber informieren, ob eure deutsche Hochschulzugangsberechtigung für ein Studium in eurem Wunschland ausreicht. Machmal müssen noch besonderer Kenntnisse nachgewiesen werden oder ihr müsst einen Aufnahmetest absolvieren. Oftmals gibt es dazu noch nicht einmal pauschale Antworten für ein ganzes Land sondern nur für eine spezielle Hochschule, weshalb es sich dringend empfiehlt, dass ihr eure Wunschhochschule im Ausland direkt kontaktiert. Studienbegleitender Auslandsaufenthalt Ein Aufenthalt von einem oder zwei Semestern an einer ausländischen Hochschule während eures Studiums in Deutschland ist meist einfacher zu organisieren. Zudem gibt es hier eine größere Zahl an Stipendien und Förderprogrammen. Eure erste Anlaufstelle ist das Akademische Auslandsamt eurer Hochschule. Hier könnt ihr euch über die Partneruniversitäten eurer Hochschule und über Finanzierungsmöglichkeiten informieren. Wenn ihr ein Teilstudium im Ausland plant, lohnt es sich in den meisten Fällen, auch während der Zeit im Ausland an der deutsche Hochschule immatrikuliert zu sein. Dann genießt ihr nämlich den Vorzug einer studentischen Versicherung und seid meist auch im Ausland kostengünstiger geschützt. Außerdem werdet ihr weniger Probleme haben, wenn ihr zurückkehrt. Studium mit besonderem Auslandsbezug Außerdem gibt es noch die Möglichkeit eines binationalen Studiums, bei dem ihr einen Doppelabschluss

2 erreicht und sowohl in Deutschland als auch im Ausland studiert. Meist werden sehr gute Sprachkenntnisse des Gastlandes sowie sehr gute Englischkenntnisse zur Aufnahme des Studiums vorausgesetzt. Oft ist die Unterrichtssprache generell englisch. In den letzten Jahren gibt es immer mehr solcher Studiengänge mit besonderem Auslandsbezug. Am besten erkundigt ihr euch direkt an den Hochschulen oder schaut bei > Studium > Die Studiengangsuche HRK Hochschulrektorenkonferenz: In der Datenbank Hochschulkompass der Hochschulrektorenkonferenz unter findet ihr in der Rubrik Auslandskooperationen deutsche Hochschulen, die mit ausländischen Hochschulen kooperieren. Deutscher Akademischer Austauschdienst (DAAD): Der Deutsche Akademische Austauschdienst (www.daad.de) ist die weltweit größte Förderorganisation für den internationalen Austausch von Studierenden und Wissenschaftler(inne)n. Auf der Website des DAAD finden sich Informationen zu den Studien- und Lebensbedingungen aller Regionen der Welt (www.daad.de > Länderinformationen). In einer Stipendiendatenbank (www.daad.de > Infos für Deutsche > Stipendien finden und bewerben) könnt ihr nach Fördermöglichkeiten für euer Studium oder euren Forschungsaufenthalt im Ausland recherchieren. Deutscher Akademischer Austauschdienst e.v. Kennedyallee Bonn Tel.: +49 (0)228 / Internet: Studienfinanzierung Auslands-BAföG Auslands-BAföG ist der einfachste Weg ein Teilstudium im Ausland (innerhalb und außerhalb der EU) zu finanzieren. Auch diejenigen, die in Deutschland kein BAföG erhalten, sollten prüfen lassen, ob sie Anspruch auf Auslands-BAföG haben. Innerhalb der Europäischen Union und in der Schweiz kann ein gesamtes Studium gefördert werden, im restlichen Ausland liegt die Förderdauer dagegen in der Regel bei einem, maximal bei zweieinhalb Jahren (der Aufenthalt darf aber gesplittet werden). Für die Förderung eines Studienabschnitts außerhalb der EU muss vorher zuerst ein Jahr in Deutschland studiert werden. Die Studiengebühren können als Vollzuschuss für max. 1 Jahr und max. in Höhe von Euro übernommen werden. Es können auch Reisekostenzuschüsse und ein Zuschlag zur Auslandskrankenversicherung geleistet werden. Das Auslands-BAföG wird zur Hälfte als Zuschuss und zur Hälfte als zinsloses Staatsdarlehen geleistet.weitere Infos findet ihr unter oder Die Bewerbung sollte bis 6 Monate vor Ausreise beim zuständigen Amt für Ausbildungsförderung beantragt werden. Die Kontaktdaten für euer Zielland findet ihr unter Stipendien Eine weitere Finanzierungsmöglichkeit ist ein Stipendium. Die erste Adresse in Sachen Stipendienvergabe in der Bundesrepublik Deutschland ist ebenfalls der Deutsche Akademische

3 Austausch Dienst (www.daad.de). In der Stipendiendatenbank (www.daad.de > Infos für Deutsche > Stipendien finden und bewerben) könnt ihr nach Fördermöglichkeiten für Jahresstipendien, Semesteraufenthalte, Abschlussarbeiten, Forschungsaufenthalte und mehr suchen. Die DAAD- Broschüre: "Studium, Forschung, Lehre im Ausland - Fördermöglichkeiten für Deutsche" erhaltet ihr im Akademischen Auslandsamt eurer Hochschule. In der Rubrik Finanzierung hier auf dieser Seite findet ihr auch eine Auflistung unsererseits mit einigen Stipendienprogrammen. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung hat darüber hinaus einen Stipendienlotsen erstellt, bei dem ihr das für euch passende Stipendium finden könnt. Einige Stipendiengeber: Die Fulbright-Kommission vergibt jährlich 70 Stipendien an deutsche Studierende/Graduierte aller Fachrichtungen für einen Studienaufenthalt an einer amerikanischen Gasthochschule. Die Stipendiat(inn) en sind für ein akademisches Jahr (9 Monate) eingeschrieben. Weitere Informationen dazu unter Das Deutsch-Französiche Jugendwerk unterstützt Forschungsaufenthalte von deutschen Studierenden ab dem 5. Semester an einer französischen Hochschule. Der Forschungsaufenthalt kann 1 bis 5 Monate dauern und muss Bestandteil der universitären Ausbildung sein. Weitere Infos unter Cusanuswerk e.v. Bischöfliche Studienförderung Baumschulallee Bonn Tel.: , Fax: Internet: Friedrich-Ebert-Stiftung e.v. Abteilung Studienförderung Godesberger Allee Bonn Tel.: Internet: Studienstiftung des Deutschen Volkes e.v. Ahrstraße Bonn Tel.: Internet:www.studienstiftung.de Baden-Württemberg-Stipendium BADEN-WÜRTTEMBERG INTERNATIONAL Gesellschaft für internationale wirtschaftliche und wissenschaftliche Zusammenarbeit mbh Willi-Bleicher-Str Stuttgart Internet: Weitere Stipendiengeber findet ihr auf und in den in unserem Special "Stipendien für Studierende". Wenn ihr nicht BaföG-berechtigt seid und auch kein Stipendium bekommt, dann können Studienkredite und Bildungsfonds eine sinnvolle Alternative darstellen. Diese helfen euch dabei, euer (Auslands-) Studium zu finanzieren und zwar unabhängig von dem eigenen Einkommen und dem eurer Eltern. Studienkredite Ein Studienkredit ist ein monatliches Darlehen, das euch während eures Studiums den Lebensunterhalt und evtl. weitere anfallende Kosten finanzieren kann. Er unterscheidet sich von einem normalen Kredit

4 insofern, dass er monatlich ausgezahlt wird und nicht als einmalige Summe. Bevor ihr einen Studienkredit beantragt, solltet ihr euch genau überlegen, ob ihr den Kredit wirklich braucht und wenn ja, wofür? Bedenkt, dass der Kredit plus Zinsen einige Jahre später zurück gezahlt werden muss. Das gesamtes Studium solltet ihr euch also nicht durch einen Studienkredit finanzieren, sondern lieber nur in Ausnahmesituationen (z.b. während des Auslandsstudiums!) darauf zurück greifen. Es gibt sehr viele Anbieter von Studienkredite, daher solltet ihr genau abwägen, welcher der richtige für euch ist. Es gibt viele Banken und Sparkassen, die Studienkredite zumeist regional anbieten. Darüber hinaus vertreiben viele Kreditinstitute Studienkredite auch bundesweit. Informationen zu Anbietern von Studienkrediten findet ihr unter den folgenden Links: Studierende, die sich bereits im Hauptstudium befinden, können für ihren Auslandsaufenthalt den gemeinsamen Bildungskredit der Bundesregierung und der KfW beantragen. Nähere Informationen findet ihr unter und Um verschiedene Anbieter von Studienkrediten zu vergleichen, könnt ihr die Studienkredit-Tests von CHE (Centrum für Hochschulentwicklung) oder Stiftung Warentest zurate ziehen. Bildungsfonds Eine weitere Alternative zu BAföG und Stipendium sind Bildungsfonds. Bildungsfonds unterscheiden sich von Studienkredite insofern, dass sie gezielt Studierende mit sehr guten Leistungen fördern. Darüber hinaus kommt das Geld bei den Bildungsfonds im Regelfall aus Investmentfonds. Das heißt, dass ihr während eures Studiums zwar einen monatlichen Fixbetrag zur Finanzierung der Lebenshaltungskosten erhaltet, dafür verpflichtet ihr euch dann, nach Ende des Studiums einen bestimmten Anteil eures Einkommens in den Fond zu investieren. Einen informativen Film zum Konzept Bildungsfonds sowie einen Überblick der Anbieter von Bildungsfonds findet ihr hier: Weitere Tipps zur Finanzierung: Bundesweites Netzwerk mit Informationen zu Studienmöglichkeiten und Studienfinanzierung: Nützliche Finanztipps für Großbritannien, Frankreich, Deutschland, den Niederlanden, Italien und Spanien: Stipendiendatenbank für Studien in Europa: ERASMUS Studienaufenthalt Über das EU-Programm Erasmus+ können im Bereich der Hochschulbildung Studienaufenthalte von 3 bis 12 Monaten an europäischen Hochschulen gefördert werden. Einen informativen Überblick findet ihr unter https://eu.daad.de > Neu hier? > Informationen für Studierende. Durch die Kooperationen der europäischen Hochschulen fallen für den Studierenden keine Studiengebühren an der ausländischen Hochschule an. Außerdem bekommen Erasmus-Student(inn)en für den "Mehraufwand" im Ausland eine ziellandabhängige monatliche Förderung. Weitere Informationen erhaltet ihr beim Akademischen Auslandsamt eurer Hochschule oder bei den Erasmus-Koordinator(inn)en eures Fachbereichs. Die Erasmus-Kooperationen eurer Hochschule könnt ihr unter > Auslandskooperationen suchen. Anerkennung der Studienleistungen und -abschlüsse Welche Leistungen während eines Teilstudiums im Ausland erbracht werden sollen und anerkannt werden, solltet ihr vor eurem Auslandsaufenthalt mit eurem Prüfungsamt klären. In Europa gewährleistet das European Credit Transfer System (ECTS) die Anerkennung von erbrachten Leistungen und

5 Studienabschlüssen in Ländern der Europäischen Union sowie in Island, Liechtenstein und Norwegen. Ihr solltet euch trotzdem vorher darüber informieren, ob diese Leistungen an eurer Hochschule anerkannt werden, und wie diese gegebenenfalls umgerechnet werden. Mehr Infos und Hinweise gibt euch der auslandsbeauftragte eures Fachbereiches oder das Akademische Auslandsamt an eurer Hochschule. Vorsicht: Wer in Deutschland keine Hochschulzugangsberechtigung hat, aber eventuell im Ausland einen Studienplatz angeboten bekommt, kann bei der späteren Anerkennung der Studienleistungen in Deutschland Schwierigkeiten bekommen. Alle Informationen zur Anerkennung von ausländischen Studienabschlüssen und wichtige Ansprechpartner/-innen findet ihr unter >Infos für Deutsche > Studieren im Ausland > Planung und Bewerbung > Anerkennung von Leistungen und Abschlüssen. Für ausländische Abschlüsse in reglementierten Berufen (z.b. Arzt/Ärztin, Architekt/-in, Apotheker/-in, Jurist/-in usw.) ist in Deutschland eine berufsrechtliche staatliche Anerkennung notwendig. Dafür sind je nach Beruf unterschiedliche Stellen zuständig. Für Lehrämter an Schulen sind die Kultusminister /- innen bzw. Senator/-innen, für Qualifikationen im Gesundheitsbereich die Gesundheits- oder Sozialminister/-innen der Länder und im Wirtschaftsbereich speziell beauftragte Stellen wie Industrie- und Handwerkskammern zuständig. Für die Genehmigung zur Führung ausländischer Hochschulgrade (z.b. Bachelorgrad, Magistergrad) sind bestimmte Ministerien in den jeweiligen Bundesländern zuständig. Die Adressen findet ihr ebenfalls unter (s.o). Weitere Informationen zur Anerkennung von ausländischen Studienabschlüssen, Hochschulzugangsvoraussetzungen und wichtige Ansprechpartner/-innen findet ihr beim Informationssystem zur Anerkennung ausländischer Bildungsabschlüsse unter > Hochschulabschlüsse > Suche nach Abschlüssen/Abschlusstypen oder unter unter Europass (www.europass-info.de): Wer vorhat, während seiner Ausbildung (Schule, Studium, Praktikum, Beruf) einige Zeit im Ausland zu verbringen, sollte sich seine Erfahrungen und Qualifikationen im "Europass Mobilität" dokumentieren lassen. Wenn ihr beispielsweise ein Schuljahr in London verbringt, kann das mit dem Europass Mobilität dokumentiert werden. Das gilt auch für allgemeinbildende Schulen. Wichtig ist, dass die Qualitätskriterien für den Auslandsaufenthalt erfüllt sind. Eure neuen Sprachkenntnisse könnt ihr in den "Europass Sprachenpass" eintragen. Was es mit den verschiedenen Europass-Dokumenten genau auf sich hat und wie das Ganze funktioniert, erfahrt ihr in unserem Europass-Special. Unter findet ihr außerdem ein nützliches Video-Tutorial zur Frage, wie man berufliche Lernaufenthalte im Ausland bestmöglich in seinem Europass dokumentieren kann. Besondere Programme Studieren im Ausland ohne Abitur Einige Colleges in England, Kanada und Australien bieten Schulabsolvent(inn)en (mindestens 11 Jahre Schulbildung) die Möglichkeit, einen Vorbereitungskurs zu absolvieren, mit dem man dann an einer

6 Universität ein Bachelor-Studium beginnen kann. Die Studiengebühren für die Colleges betragen zwischen und pro Semester, dazu kommen noch die Lebenshaltungskosten. Informationen zum Programm und zur Bewerbung bekommt ihr beim International Education Centre unter Vorsicht: Ohne deutsches Abitur könntet ihr bei der späteren Anerkennung der Studienleistungen in Deutschland Schwierigkeiten bekommen. Studieren im Ausland mit Kind Die Fachhochschule Wismar betreut ein Online-Portal, das Studierenden mit Kind bei der Organisation eines Auslandssemesters hilft. Unter findet man neben Tipps und Erfahrungsberichten auch hilfreiche Hinweise zu Finanzierung, Versicherungen und Kinderbetreuung im Ausland. Auch auf dem Portal findet ihr hilfreiche Tipps und Links zu Anlaufstellen, wenn ihr ein Auslandsaufenthalt mit eurem Kind plant. Die Krankenversicherung für Deutsche im Ausland und für Ausländer in Deutschland Mawista vergibt Stipendien in Höhe von 500 Euro im Monat für junge Leute, die sich für ein Studium im Ausland mit Kind entscheiden. Unter findet ihr nähere Informationen und die Bewerbungsmodalitäten. Lehraufenthalte Fremdsprachenassistenz über den Pädagogischen Austauschdienst (PAD) Der PAD fördert den internationalen Austausch durch Stipendien für Fremdsprachenassistent(inn)en/ Teaching Assistants in über 10 Ländern weltweit darunter Australien, Belgien, China, Frankreich, Großbritannien, Irland, Italien, Kanada, Neuseeland, Russische Föderation, Schweiz, Spanien und den USA. Der Einsatz als FSA dauert sechs bis elf Monate. Informationen erhaltet ihr unter > Programme > Fremdsprachenassistenzkräfte. Sprachassistent(inn)enprogramm des DAAD Studierende bzw. Absolvent(inn)en der Fächer Germanistik/Deutsch als Fremdsprache können sich auf ein Stipendium als Sprachassistenz bewerben. Stipendiat(inn)en unterrichten Deutsch als Fremdsprache an einer ausländischen Hochschule. Das Stipendium wird in der Regel für ein akademisches Jahr (neun oder zehn Monate) gewährt. Mehr Informationen unter > Infos für Deutsche > Lehren im Ausland. Lektorenprogramm der Robert Bosch Stiftung Das Lektorenprogramm der Robert Bosch Stiftung fördert Lehraufenthalte für deutsche Hochschulabsolvent(inn)en der Geistes- und Sozial-, Rechts- und Wirtschaftswissenschaften an Gasthochschulen in Osteuropa und China für ein bis zwei Jahre. Weitere Infos unter Internetadressen

7 Suche nach Studiengängen im Ausland: Europäische Datenbank für Studium und Weiterbildungsmöglichkeiten: ec.europa.eu/ploteus/home_de.htm Kommentierte Linkliste und Datenbank für internationale Studiengänge: Bachelorstudiengänge in Europa: Masterstudiengänge in Europa: Liste europäischer Universitäten und Studienangebote: Suchmaschine für Bachelor und Masterstudiengänge in Europa: xstudy.eu MBA-Programme und Rankings: International studieren in Deutschland: Internationale Studiengänge an deutschen Universitäten: Suche nach dualen Studiengängen (dazu als Fachrichtung "Ausland" eingeben): > Suche nach dualen Studiengängen Information und Beratung: Internetportal zum Auslandsstudium, Schwerpunkt USA, Kanada, Australien, Neuseeland, Spanien, England. Kostenlose Information und Beratung auch zu Kulturstudien-Programmen: Informationen und Beratung zu Studienaufenthalten und Förderungen in Australien und Neuseeland durch die Studienstiftung Ranke-Heinemann: Kostenlose Information und Beratung zu Studienmöglichkeiten u.a. in Kanada, den USA, Singapur, Australien, Neuseeland, Italien, Spanien und Großbritannien durch das International Education Centre: Informationen und Beratung zu Master und MBA Fernstudiengänge in Deutschland: Netzwerk zur Unterstützung von Austauschstudent(inn)en vor, während und nach ihrem Aufenthalt. Anlaufstellen in vielen europäischen Universitäten: Tipps für die Wohnungssuche: Internationale Wohnungsbörse von Studierenden für Studierende: Vermittlung von Zimmer an Austauschstudierende: eurasmus.com/de (mit Anmeldung) in unserem Länderinfos findet ihr unter "Unterkunft" jeweils länderspezifische Wohnungsbörse

Förderungsmöglichkeiten für Auslandspraktika

Förderungsmöglichkeiten für Auslandspraktika Förderungsmöglichkeiten für Auslandspraktika Hier möchten wir Ihnen ein paar nützliche Adressen von Fördereinrichtungen weitergeben, die einen Praktikumsaufenthalt mit COINED in Lateinamerika oder Spanien

Mehr

Möglichkeiten zur Finanzierung eines Auslandsstudien- oder Praxissemesters

Möglichkeiten zur Finanzierung eines Auslandsstudien- oder Praxissemesters Möglichkeiten zur Finanzierung eines Auslandsstudien- oder Praxissemesters Inhaltsverzeichnis 1 Auslands-BAföG... 2 1.1 Voraussetzungen für die Förderung... 2 1.2 Leistungen: Grundförderung und Auslandszuschläge...

Mehr

Schulaufenthalte im Ausland

Schulaufenthalte im Ausland Toggle Jugendmobilität > Wege ins Ausland > Schulaufenthalt im Ausland Schulaufenthalte im Ausland Als Schüler/-in einige Zeit im Ausland bei einer Gastfamilie zu verbringen ist eine Chance und eine Herausforderung

Mehr

Studium und Praktikum im Ausland. Ein Vortrag von Maria Campuzano International Office

Studium und Praktikum im Ausland. Ein Vortrag von Maria Campuzano International Office Studium und Praktikum im Ausland Ein Vortrag von Maria Campuzano International Office Information Auf den Webseiten der Universitäten oder Fachhochschulen kann man sich vorab über Partnerhochschulen und

Mehr

Auslandssemester wo und wie

Auslandssemester wo und wie Auslandssemester wo und wie Als free mover oder an eine Partnerhochschule? In Europa oder in Übersee? Freiwillig oder integriert? Als reguläres Semester oder als Urlaubssemester? 1 Semester oder 2 Semester?

Mehr

Studium und Praktikum im Ausland

Studium und Praktikum im Ausland Studium und Praktikum im Ausland Gliederung 1) Europäisches Ausland Studium Praktikum 2) Außereuropäisches Ausland Studium Praktikum ERASMUS Studium Studiendauer: Ø 3 12 Monate innerhalb eines akademischen

Mehr

Sprachkurse. Sprachkurse in Deutschland. Anlaufstellen zu Sprachkursen im Ausland

Sprachkurse. Sprachkurse in Deutschland. Anlaufstellen zu Sprachkursen im Ausland Toggle Jugendmobilität > Wege ins Ausland > Sprachkurse Sprachkurse Um sich in der heutigen Welt verständigen zu können, muss man Fremdsprachen beherrschen. Die lernt man u.a. in Sprachkursen, die ihr

Mehr

STUDIUM, PRAKTIKUM UND AUSBILDUNG IM AUSLAND

STUDIUM, PRAKTIKUM UND AUSBILDUNG IM AUSLAND STUDIUM, PRAKTIKUM UND AUSBILDUNG IM AUSLAND Hochschule Trier, Umwelt-Campus Birkenfeld Akademisches Auslandsamt Daniela Haubrich Geb. 9924, Zimmer 037 Tel.: (06782) 17 1843 Fax: (06782) 17 1691 E-Mail:

Mehr

STUDIEREN IM AUSLAND. Organisation und Finanzierung eines Studienaufenthalts im

STUDIEREN IM AUSLAND. Organisation und Finanzierung eines Studienaufenthalts im STUDIEREN IM AUSLAND Organisation und Finanzierung eines Studienaufenthalts im Ausland WARUM INS AUSLAND? AUSLANDSAUFENTHALT DURCH EINEN AUSLANDSAUFENTHALT KÖNNEN SIE: Ihr Studienfach aus einer anderen

Mehr

Herzlich willkommen!

Herzlich willkommen! Dörthe Hagenguth Herzlich willkommen! Studienprogramme mit Auslandsmodulen bei Bachelor und Master an deutschen Hochschulen ein Überblick zur Orientierung und Recherche Der DAAD ist eine Selbstverwaltungsorganisation

Mehr

Studium und Praktikum im Ausland

Studium und Praktikum im Ausland Abteilung Internationales und Universität der Großregion, TU Kaiserslautern 1 Studium und Praktikum im Ausland Einführung Abteilung Internationales Irina Prizigoda Abteilung Internationales, TU Kaiserslautern

Mehr

Finanzierungsmöglichkeiten des Auslandsstudiums - für Studierende der Biologie

Finanzierungsmöglichkeiten des Auslandsstudiums - für Studierende der Biologie Finanzierungsmöglichkeiten des Auslandsstudiums - für Studierende der Biologie Astrid Burgbacher I NTERNATIONAL O FFICE Auslandsstudienberatung Gliederung 1. Auslandsbafög 2. Stipendien für Studierende

Mehr

STUDIEREN IM AUSLAND. Organisation und Finanzierung eines Studienaufenthalts im Ausland

STUDIEREN IM AUSLAND. Organisation und Finanzierung eines Studienaufenthalts im Ausland STUDIEREN IM AUSLAND Organisation und Finanzierung eines Studienaufenthalts im Ausland A U S L A N D S A U F E N T H A L T AUSLANDSSEMESTER ODER AUSLANDSJAHR? Die Durchführung eines Auslandssemesters,

Mehr

Studiengang BWL M.Sc.

Studiengang BWL M.Sc. Auslandssemester Studiengang BWL M.Sc. Akademisches Auslandsamt, Fachhochschule Brandenburg Christina Strom 1. Vorüberlegungen Wohin? Europa (Erasmus+) oder außerhalb? Welche Hochschulen und Masterprogramme

Mehr

Wege ins Ausland. International Office. INTERNATIONAL Auslandsstudienberatung OFFICE. Astrid Burgbacher

Wege ins Ausland. International Office. INTERNATIONAL Auslandsstudienberatung OFFICE. Astrid Burgbacher Wege ins Ausland International Office Astrid OFFICE INTERNATIONAL Auslandsstudienberatung Organisationsmöglichkeiten eines Studiensemester oder Studienjahres im Ausland 1. Über Uni-Kooperationen z.b. über

Mehr

Bachelor-Studium + Auslandsaufenthalt = Das geht!

Bachelor-Studium + Auslandsaufenthalt = Das geht! Bachelor-Studium + Auslandsaufenthalt = Das geht! Informationen der Abteilung Internationales, Johannes Gutenberg Universität Mainz Stand Oktober 2009 GEHT DAS ÜBERHAUPT? Ein Auslandsstudium oder ein Auslandspraktikum

Mehr

Internationale Erfahrungen machen. Für Berater und Lehrer. Studieren im Ausland

Internationale Erfahrungen machen. Für Berater und Lehrer. Studieren im Ausland Internationale Erfahrungen machen Für Berater und Lehrer Studieren im Ausland Gründe Auslandserfahrung und Internationalität sind in der Wissenschaft mittlerweile ebenso gefragt wie selbstverständlich.

Mehr

Wege ins Ausland Informationsveranstaltung vom AAA

Wege ins Ausland Informationsveranstaltung vom AAA 01 Wege ins Ausland Informationsveranstaltung vom AAA Wir informieren über das ABC des Austauschs vom Auslandsaufenthalt zur Bewerbung und den Credits. Anne Beer/ Leiterin Akademisches Auslandsamt anne.beer@hs-anhalt.de

Mehr

Informationen zum Auslandssemester Info-Mails 2. Semester Bachelor BWL

Informationen zum Auslandssemester Info-Mails 2. Semester Bachelor BWL Informationen zum Auslandssemester Info-Mails 2. Semester Bachelor BWL Übersicht Info-Mails im 2. Semester Bachelor BWL 1. Info-Mail: Ansprechpartner Auslandssemester und Übersicht Zeitablauf 2. Info-Mail:

Mehr

Studieren im Ausland. Fakultät IV, Abteilung Informatik Studieren im Ausland Stand: Wintersemester 2012/13 1

Studieren im Ausland. Fakultät IV, Abteilung Informatik Studieren im Ausland Stand: Wintersemester 2012/13 1 Studieren im Ausland Prof. Dr. Volker Ahlers International Coordinator der Abteilung Informatik Team International Programmes (TIP) der Fakultät IV Robert Westendorf Internationales Büro (IB) der Hochschule

Mehr

Linkliste und Kurzinfos zur Studienwahl

Linkliste und Kurzinfos zur Studienwahl Berufsinformationszentrum Ludwig-Quellen-Str. 20 90762 Fürth Tel. 0911 2024 480 Merkblatt: 1.09 Stand: Oktober 2015 Linkliste und Kurzinfos zur Studienwahl Allgemeine Orientierung Bundesagentur für Arbeit

Mehr

ich zieh los Studieren im Ausland

ich zieh los Studieren im Ausland Studieren im Ausland ich zieh los Studieren im Ausland Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wo du dein Studium absolvieren kannst. Dieses Infoblatt gibt dir einige Tipps und Hinweise, wohin du dich wenden

Mehr

Studium und Ausland Lehramt Grundschule. Akademisches Auslandsamt International Office

Studium und Ausland Lehramt Grundschule. Akademisches Auslandsamt International Office Studium und Ausland Lehramt Grundschule Akademisches Auslandsamt Auslandsaufenthalte Programme der Universität Regensburg Austauschprogramme der UR in Europa (ERASMUS) (Schul-)Praktikum im Ausland Finanzierung

Mehr

International Office. Das PROMOS Programm des DAAD. Rektoratsstipendien der Universität Bielefeld

International Office. Das PROMOS Programm des DAAD. Rektoratsstipendien der Universität Bielefeld Stipendien für Auslandsaufenthalte 2016 Vergabe durch das der Universität Bielefeld Das PROMOS Programm des DAAD Rektoratsstipendien der Universität Bielefeld Die Westfälisch Lippische Universitä ätsgesellschaft

Mehr

Studieren im Ausland Fakultät IV, Abteilung Informatik. Prof. Dr. Volker Ahlers, Robert Westendorf, TIP Wintersemester.2014/15

Studieren im Ausland Fakultät IV, Abteilung Informatik. Prof. Dr. Volker Ahlers, Robert Westendorf, TIP Wintersemester.2014/15 Studieren im Ausland Fakultät IV, Abteilung Informatik Prof. Dr. Volker Ahlers, Robert Westendorf, TIP Wintersemester.2014/15 Was bringt mir ein Auslandsstudium? Motivation Interkulturelle Erfahrung Anderes

Mehr

Überblick über die verschiedenen Möglichkeiten von Auslandsaufenthalten

Überblick über die verschiedenen Möglichkeiten von Auslandsaufenthalten Überblick über die verschiedenen Möglichkeiten von Auslandsaufenthalten Informationsveranstaltung Abi was dann? Eurodesk Servicestelle Hamm im Jugendzentrum Casino Auslandsaufenthalte für Jugendliche 1.

Mehr

1. Kann ein Praktikum innerhalb Europas gefördert werden?

1. Kann ein Praktikum innerhalb Europas gefördert werden? university of art and design FAQs PROMOS 1. Kann ein Praktikum innerhalb Europas gefördert werden? Nein, es können nur Praktika ab einer Dauer von sechs Wochen im außereuropäischen Ausland (Länder, die

Mehr

Erasmus 2013/2014. erstellt von Urte Hintelmann, überarbeitet und ergänzt von Tatjana Schoffer

Erasmus 2013/2014. erstellt von Urte Hintelmann, überarbeitet und ergänzt von Tatjana Schoffer Erasmus 2013/2014 erstellt von Urte Hintelmann, überarbeitet und ergänzt von Tatjana Schoffer - Erasmus ist das Förderprogramm der EU für länderübergreifende Zusammenarbeit im Bereich der Bildung - LLP

Mehr

Auslandsaufenthalte im Lehramtsstudium

Auslandsaufenthalte im Lehramtsstudium Auslandsaufenthalte im Lehramtsstudium Florian Rampelt Zentrum für Lehrerbildung und Fachdidaktik 18.11.2015 Ablauf 1. Einführung 2. Homepage 3. Auslandssemester an Partneruniversitäten 4. Auslandspraktika

Mehr

Studium & Praktikum im Ausland

Studium & Praktikum im Ausland Studium & Praktikum im Ausland Barbara Lawatzki / Studium Sandra Schoeß / Praktikum Akademisches Auslandsamt/ Ausbildungspartnerschaft Westfalen-Lippe (AWL) Kurt-Schumacher-Str. 6 Gebäude D Raum 7/8 und

Mehr

Wege ins Ausland. Julia Vorsamer Startschuss Abi Oberhausen, 27. Oktober 2007

Wege ins Ausland. Julia Vorsamer Startschuss Abi Oberhausen, 27. Oktober 2007 Wege ins Ausland Julia Vorsamer Startschuss Abi Oberhausen, 27. Oktober 2007 Warum ins Ausland? Vertiefen der Sprachkenntnisse Persönliche Weiterentwicklung Neue Perspektive Interkulturelle Kompetenz Auslandserfahrungen

Mehr

Finanzierung von Studienaufenthalten im Ausland

Finanzierung von Studienaufenthalten im Ausland Finanzierung von Studienaufenthalten im Ausland Es lacht das Herz im Reisekittel vorausgesetzt man hat die Mittel (W. Busch) 1 Übersicht 1. Vorteile eines Auslandsaufenthalts 2. Fördermöglichkeiten über

Mehr

Herzlich Willkommen! Studium und Praktikum im Ausland wie der DAAD Euch unterstützt. PARENTUM Nürnberg, 31.1.2015

Herzlich Willkommen! Studium und Praktikum im Ausland wie der DAAD Euch unterstützt. PARENTUM Nürnberg, 31.1.2015 Herzlich Willkommen! Studium und Praktikum im Ausland wie der DAAD Euch unterstützt PARENTUM Nürnberg, 31.1.2015 1 Ziele und Aufgaben des DAAD Strategie 2020 Drei strategische Handlungsfelder Weltoffene

Mehr

Wege ins Ausland mit der OVGU Infoveranstaltung am 21.10.2010

Wege ins Ausland mit der OVGU Infoveranstaltung am 21.10.2010 OVGU International Office 1 Reisen ist tödlich für Vorurteile. Mark Twain Wege ins Ausland mit der OVGU Infoveranstaltung am 21.10.2010 OVGU International Office 2 Ins Ausland? Ja, bitte! Welche Ziele

Mehr

Privatbewerbungen. Study Abroad Office Institut für Anglistik / Akademisches Auslandsamt

Privatbewerbungen. Study Abroad Office Institut für Anglistik / Akademisches Auslandsamt Privatbewerbungen Study Abroad Office Institut für Anglistik / Akademisches Auslandsamt Programm n Warum? n Wann & Was? n Wohin? n Was ist zu tun? n Was ist zu beachten? n Wie komme ich an Informationen?

Mehr

PROMOS - Programm zur Steigerung der Mobilität von deutschen Studierenden

PROMOS - Programm zur Steigerung der Mobilität von deutschen Studierenden PROMOS - Programm zur Steigerung der Mobilität von deutschen Studierenden Hinweise zur Antragstellung und Förderung 2015 für Studierende der TU Ilmenau Antragstermine: 15. Januar 2015 und 15. Juni 2015

Mehr

Fördermöglichkeiten von Auslandsaufenthalten

Fördermöglichkeiten von Auslandsaufenthalten Fördermöglichkeiten von Auslandsaufenthalten Inhalt: 1. Vorbereitung 2. Auslandsaufenthalt an einer Partnerhochschule der HSB 3. Förder-/Finanzierungsmöglichkeiten 3.1. Auslands-BAföG 3.2. ERASMUS+ 3.3.

Mehr

Allgemeine Informationen

Allgemeine Informationen Toggle Jugendmobilität > Länderinfos > Europa > Ungarn Auf nach... Ungarn! Vielleicht war schon einmal jemand im Urlaub am Plattensee (Balaton) in Ungarn oder hat Ungarns Hauptstadt Budapest besucht. Doch

Mehr

Leistungen von Erasmus+ Studium. Teilnahmeländer

Leistungen von Erasmus+ Studium. Teilnahmeländer Erasmus+ ist das neue Programm der Europäischen Union zur Förderung von allgemeiner und beruflicher Bildung, Jugend und Sport. Erasmus+ ermöglicht es Ihnen, einen Teil Ihres Studiums an einer Erasmus-Partnerhochschule

Mehr

Studiengang BWL M.Sc.

Studiengang BWL M.Sc. Auslandssemester Studiengang BWL M.Sc. Akademisches Auslandsamt Fachhochschule Brandenburg Christina Strom 1. Vorüberlegungen Wohin? Europa (ERASMUS) oder außerhalb? Welche Hochschulen und Masterprogramme

Mehr

Wege ins Ausland Studium und Praktikum

Wege ins Ausland Studium und Praktikum Platzhalter für Bild, Bild auf Titelfolie hinter das Logo einsetzen Wege ins Ausland Studium und Praktikum Mastertitelformat bearbeiten Master-Untertitelformat Dr. Ute Kopka bearbeiten Inhalt 1. Warum

Mehr

Studienführer China, Japan. China. FB Mathematik TU Darmstadt. Mathematik-Bibliothek TU Darmstadt / FB 4. DAAD Deutscher Akademischer Austauschdienst

Studienführer China, Japan. China. FB Mathematik TU Darmstadt. Mathematik-Bibliothek TU Darmstadt / FB 4. DAAD Deutscher Akademischer Austauschdienst Studienführer China, Japan China oo FB Mathematik TU Darmstadt 58381314 Mathematik-Bibliothek TU Darmstadt / FB 4 DAAD Deutscher Akademischer Austauschdienst INHALT EINLEITUNG 11 I JAPAN 13 1 Bildungswesen

Mehr

Informationen für Auslandsaufenthalte

Informationen für Auslandsaufenthalte Informationen für Auslandsaufenthalte International Office Andrea Thode Neustadtswall 30, SI-Gebäude, 57c, Tel 5905-2148 Montag 13-15 Uhr, Dienstag und Donnerstag 9-12 Uhr Überblick Auslandsaufenthalt

Mehr

Unterlagen zur Bewerbung um ein PROMOS-Stipendium

Unterlagen zur Bewerbung um ein PROMOS-Stipendium Unterlagen zur Bewerbung um ein PROMOS-Stipendium für kurzfristige Studienaufenthalte und Praktika im Ausland, finanziert durch die Mittel aus dem DAAD-Programm PROMOS Inhalt Informationen zum Programm

Mehr

Ins Ausland: warum, wann und wie?

Ins Ausland: warum, wann und wie? Ins Ausland: warum, wann und wie? Christina Schindler Universität Heidelberg 11 November 2011 Christina Schindler (Uni Heidelberg) Auslandsförderung 11112011 1 / 22 Einleitung Am Anfang waren die Fragen

Mehr

Auslandsaufenthalt für Studierende der Bachelor-Studiengänge des Fachbereichs Wirtschaft

Auslandsaufenthalt für Studierende der Bachelor-Studiengänge des Fachbereichs Wirtschaft Prof. Dr. Michael Hakenberg Auslandsaufenthalt für Studierende der Bachelor-Studiengänge des Fachbereichs Wirtschaft Studiengangsleitung International Business Gliederung 1. 2. 3. 4. 5. 6. Allgemeine Fragen

Mehr

Stipendien und Fördermöglichkeiten für ausländische Studierende. Ein Vortrag von Maria Maar

Stipendien und Fördermöglichkeiten für ausländische Studierende. Ein Vortrag von Maria Maar Stipendien und Fördermöglichkeiten für ausländische Studierende Ein Vortrag von Maria Maar 04. November 2015 Fördermöglichkeiten für ausländische Studierende 1. Studienabschlussbeihilfe 2. DAAD-Preis für

Mehr

Stipendienprogramme. Cusanuswerk http://www.cusanuswerk.de/ Friedrich Naumann Stiftung http://www.freiheit.org/aktuell/11c/index.

Stipendienprogramme. Cusanuswerk http://www.cusanuswerk.de/ Friedrich Naumann Stiftung http://www.freiheit.org/aktuell/11c/index. Stipendienprogramme Cusanuswerk http://www.cusanuswerk.de/ Das Cusanuswerk ist das Begabtenförderungswerk der katholischen Kirche in Deutschland und vergibt staatliche Fördermittel an besonders begabte

Mehr

Auslandsaufenthalt - Tips und Hinweise

Auslandsaufenthalt - Tips und Hinweise Auslandsaufenthalt - Tips und Hinweise Ein Mathematik - Teilstudium an einer ausländischen Universität ist für viele Studierende an unserer Fachrichtung zu einem festen Bestandteil des Studiums geworden.

Mehr

Wege ins Ausland. Anna Frieling, e-fellows.net Startschuss Abi Gelsenkirchen, 18. Oktober 2008

Wege ins Ausland. Anna Frieling, e-fellows.net Startschuss Abi Gelsenkirchen, 18. Oktober 2008 Wege ins Ausland Anna Frieling, e-fellows.net Startschuss Abi Gelsenkirchen, 18. Oktober 2008 Mit e-fellows.net ins Studium: Das Karrierenetzwerk und Online-Stipendium Auf www.e-fellows.net erhältst du

Mehr

ERASMUS Programm. Institut für Psychologie Universität Bonn Koordinator: Prof. Dr. Martin Reuter. Fakten zu ERASMUS

ERASMUS Programm. Institut für Psychologie Universität Bonn Koordinator: Prof. Dr. Martin Reuter. Fakten zu ERASMUS ERASMUS Programm Institut für Psychologie Universität Bonn Koordinator: Prof. Dr. Martin Reuter Fakten zu ERASMUS Erasmus von Rotterdam (* 27. Oktober 1465 in Rotterdam; 12. Juli 1536 in Basel) war ein

Mehr

Erasmus+, Russland & DOUBLE DEGREE Europa

Erasmus+, Russland & DOUBLE DEGREE Europa eisenbahner @flickr.com Erasmus+, Russland & DOUBLE DEGREE Europa Europäische Austauschprogramme an der TU Darmstadt Übersicht DOUBLE DEGREE Europa, was ist das? 2 Jahre Auslandsstudium an einer renommierten

Mehr

Eine Einführungsveranstaltung des Akademischen Auslandsamts

Eine Einführungsveranstaltung des Akademischen Auslandsamts Auslandsstudium während w des Mannheimer Masters? Eine Einführungsveranstaltung des Akademischen Auslandsamts Inhalte: Grundsätzliche Überlegungen Optionen und Alternativen Bewerbungstermine Finanzierungsmöglichkeiten

Mehr

Studienfinanzierung. Stipendienberatung beim Studentenwerk (Frau Heinemann) Heinemann@swfr.de

Studienfinanzierung. Stipendienberatung beim Studentenwerk (Frau Heinemann) Heinemann@swfr.de Seite 1 von 5 Studienfinanzierung Viele Stipendien sind nicht bekannt oder werden nicht genutzt, und etliche Stiftungen finden keine passenden Stipendiaten. So kennen die meisten Studierenden unter ca.

Mehr

Stipendien Leistungen, Voraussetzungen und Bewerbung bei den Begabtenförderungswerken und e-fellows.net

Stipendien Leistungen, Voraussetzungen und Bewerbung bei den Begabtenförderungswerken und e-fellows.net Stipendien Leistungen, Voraussetzungen und Bewerbung bei den Begabtenförderungswerken und e-fellows.net Marko Leitner, e-fellows.net Startschuss Abi München 16. Februar 2008 Der Bedarf: Was kostet ein

Mehr

MERKBLATT STUDIENFINANZIERUNG

MERKBLATT STUDIENFINANZIERUNG Die media Akademie Hochschule Stuttgart (mahs) ist eine private, staatlich anerkannte Hochschule, die durch Studiengebühren getragen wird. Diese Gebühren sind Investitionen in Deine Zukunft und zahlen

Mehr

Studium im Ausland für Studierende der FWW

Studium im Ausland für Studierende der FWW OVGU International Office 1 Studium im Ausland für Studierende der FWW mit Förderprogrammen der OVGU Information des Akademischen Auslandsamtes, Oktober 2015 OVGU International Office 2 www.ovgu.de/international

Mehr

Studienaufenthalte, Praktika und Sprachassistenzen im Ausland

Studienaufenthalte, Praktika und Sprachassistenzen im Ausland Akademisches Auslandsamt / Interkulturelles Forum Studienaufenthalte, Praktika und Sprachassistenzen im Ausland AOR in Henrike Schön, Leiterin des AAA/IF Sabine Franke, Akademische Mitarbeiterin Stand:

Mehr

Stipendien und Fördermöglichkeiten für ausländische Studierende. Donnerstag, 16. Oktober 2014

Stipendien und Fördermöglichkeiten für ausländische Studierende. Donnerstag, 16. Oktober 2014 Stipendien und Fördermöglichkeiten für ausländische Studierende Donnerstag, 16. Oktober 2014 Fördermöglichkeiten für ausländische Studierende 1. Studienabschlussbeihilfe 2. DAAD-Preis für Internationale

Mehr

Informationen für Auslandsaufenthalte

Informationen für Auslandsaufenthalte Informationen für Auslandsaufenthalte International Office Andrea Thode Neustadtswall 30, SI-Gebäude, 57c, Tel 5905-2148 Montag 13-15 Uhr, Dienstag und Donnerstag 9-12 Uhr Überblick Auslandsaufenthalt

Mehr

Kommentierte Zusammenstellung von Tests zur Berufs- und Studienorientierung:

Kommentierte Zusammenstellung von Tests zur Berufs- und Studienorientierung: Tipps & Tools: Berufs- und Studienorientierung: Können mir Tests bei der Berufs- und Studienorientierung helfen? Dieser Frage geht das Bildungsministerium des Landes Baden-Württemberg nach. Hier können

Mehr

Go out go international. Informationsveranstaltung des Akademischen Auslandsamtes

Go out go international. Informationsveranstaltung des Akademischen Auslandsamtes Go out go international Informationsveranstaltung des Akademischen Auslandsamtes Was erwartet Sie? Es gibt viele Gründe ins Ausland zu gehen! Wie informiere ich mich? Wann sollte ich ins Ausland gehen?

Mehr

Warum studieren? Was studieren? Wie finanzieren?

Warum studieren? Was studieren? Wie finanzieren? Warum studieren? Was studieren? Wie finanzieren? 2 3 a. Warum studieren? b. Was studieren? c. Studium finanzieren? 4 a. Warum studieren? b. Was studieren? c. Studium finanzieren? WARUM WILLST DU DENN STUDIEREN?

Mehr

www.horizon-messe.de Studieren in der Schweiz -Handout-

www.horizon-messe.de Studieren in der Schweiz -Handout- www.horizon-messe.de Studieren in der Schweiz -Handout- INHALT Der Weg ins Ausland Zeitplan Formen des Studiums Das Schweizer Hochschulsystem Schweizer Hochschulen im internationalen Vergleich Die Auswahl

Mehr

Erasmus+ Programm Institut für Psychologie Austausch 2016/17

Erasmus+ Programm Institut für Psychologie Austausch 2016/17 Erasmus+ Programm Institut für Psychologie Austausch 2016/17 Informationsabend Gliederung 1. Kurzinfo zum Austausch mit der NYU 2. Das Erasmus+ Programm 3. Erasmus+ am Institut für Psychologie 4. Bewerbungsablauf

Mehr

In der Mittagspause ins Ausland

In der Mittagspause ins Ausland In der Mittagspause ins Ausland Study abroad makes a difference Gruppenberatung des Akademischen Auslandsamts Gruppenberatung AAA SoSe10 Warum ins Ausland? University of Illinois, Partneruniversität USA:

Mehr

Auslandssemester. Der Weg zur internationalen Erfahrung. Akademisches Auslandsamt: outgoing@hs-harz.de. Seite 1

Auslandssemester. Der Weg zur internationalen Erfahrung. Akademisches Auslandsamt: outgoing@hs-harz.de. Seite 1 Auslandssemester Der Weg zur internationalen Erfahrung Seite 1 Was Sie heute erwarten können Antworten auf Was bringt mir ein Auslandssemester? Wann sollte ich ins Auslandssemester gehen? Wie organisiere

Mehr

ERASMUS-Studium und -Praktikum. Gruppenberatung für Studierende der Fakultäten N und A

ERASMUS-Studium und -Praktikum. Gruppenberatung für Studierende der Fakultäten N und A ERASMUS-Studium und -Praktikum Gruppenberatung für Studierende der Fakultäten N und A ERASMUS Studium und Praktikum Bildungsprogramm der EU: Lifelong Learning Programme Förderung von 1.) Studienaufenthalten

Mehr

MBA Real Estate Management Fördermöglichkeiten

MBA Real Estate Management Fördermöglichkeiten MBA Real Estate Management Fördermöglichkeiten Studienkredite DKB Studienkredit 6,49% effektiver Jahreszins Sondertilgungen jederzeit kostenfrei möglich für Studiengänge an einer Hochschule oder privaten

Mehr

Welche Finanzierungsmöglichkeiten für ein Master-Studium gibt es? Frankfurt, 29. März 2008

Welche Finanzierungsmöglichkeiten für ein Master-Studium gibt es? Frankfurt, 29. März 2008 Welche Finanzierungsmöglichkeiten für ein Master-Studium gibt es? Frankfurt, 29. März 2008 Die wichtigsten Kostenfaktoren eines (Master-) Studiums 1 Lebenshaltungskosten 2 Studiengebühren 3 Reisekosten

Mehr

Ich bin dann mal weg

Ich bin dann mal weg Ich bin dann mal weg Informationen zum studienbegleitenden Auslandsaufenthalt für Studierende der Fakultät für Wirtschafts- und Rechtswissenschaften Inhalt Inhalt... 2 1. Soll ich im Ausland studieren?...

Mehr

Work and Travel. Arbeiten und Reisen. InfoEck - Jugendinfo Tirol. pixabay.com von Unsplash

Work and Travel. Arbeiten und Reisen. InfoEck - Jugendinfo Tirol. pixabay.com von Unsplash pixabay.com von Unsplash Work and Travel Arbeiten und Reisen www.mei-infoeck.at InfoEck - Jugendinfo Tirol Inhalt: 1 Allgemeine Infos... Seite 3 2 Teilnahmevoraussetzungen... Seite 3 3 Visum... Seite 4

Mehr

FAQ - OUTgoings. 1. Allgemeine Themen:

FAQ - OUTgoings. 1. Allgemeine Themen: FAQ - OUTgoings 1. Allgemeine Themen: Welche Programme und Möglichkeiten von Auslandsaufenthalten gibt es an der PH? Innerhalb Europas hat man die Möglichkeit über das ERASMUS-Programm ins Ausland zu gehen.

Mehr

Studium in Übersee. Internationales - International Students Office. Cornelia Stoll Referentin Überseeprogramme

Studium in Übersee. Internationales - International Students Office. Cornelia Stoll Referentin Überseeprogramme Studium in Übersee Internationales - Überblick Vorüberlegungen Übersee-Austauschprogramme des IStO Wohin? Wie? Finanzierung? Andere Wege ins Ausland Fakultät BE MUNDUS VDAC auf eigene Faust 2 Gründe für

Mehr

Überblick über die verschiedenen Möglichkeiten von Auslandsaufenthalten. Hier den Namen der Veranstaltung eingeben (Stand März 2013)

Überblick über die verschiedenen Möglichkeiten von Auslandsaufenthalten. Hier den Namen der Veranstaltung eingeben (Stand März 2013) Überblick über die verschiedenen Möglichkeiten von Auslandsaufenthalten Hier den Namen der Veranstaltung eingeben (Stand März 2013) Auslandsaufenthalte für Jugendliche 1. Arbeiten im Ausland Au Pair WWOOFing

Mehr

Studienfinanzierung. 1. Darlehen. 1.1. Bafög

Studienfinanzierung. 1. Darlehen. 1.1. Bafög Studienfinanzierung 1. Darlehen 1.1. Bafög Eine mögliche Variante der Studienfinanzierung ist die Inanspruchnahme der Förderung nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (kurz: BAföG). Die Leistungen

Mehr

Allgemeine Informationen

Allgemeine Informationen Toggle Jugendmobilität > Länderinfos > Europa > Tschechische Republik Auf nach... Tschechien! Tschechien ist seit Mai 2004 Mitglied der Europäischen Union. Folgende Tipps sollen euch bei der Organisation

Mehr

PROMOS 2015 Hinweise zur Bewerbung an der Fachhochschule Düsseldorf

PROMOS 2015 Hinweise zur Bewerbung an der Fachhochschule Düsseldorf PROMOS 2015 Hinweise zur Bewerbung an der Fachhochschule Düsseldorf Seit 2011 bietet der DAAD (Deutscher Akademischer Austauschdienst) ein neues Stipendienprogramm an: PROMOS - Programm zur Steigerung

Mehr

Informationen für internationale Bewerber/innen (Bachelor)

Informationen für internationale Bewerber/innen (Bachelor) Studierendenverwaltung Überseeallee 16 20457 Hamburg www.hcu-hamburg.de Informationen für internationale Bewerber/innen (Bachelor) Vielen Dank für Ihr Interesse an einem Studium an der HafenCity Universität

Mehr

Studium und Praktikum

Studium und Praktikum Kontakt Dezernat für Internationale Angelegenheiten und Familienservice Referat für Europäische Bildungsprogramme Deutschhausstr. 11+13 35032 Marburg Tel.: +49 64 21. 28-2 62 36 E-Mail: erasmus@uni-marburg.de

Mehr

Abteilung Internationales. Auslandsaufenthalte für Staatsexamensstudiengänge

Abteilung Internationales. Auslandsaufenthalte für Staatsexamensstudiengänge Abteilung Internationales Auslandsaufenthalte für Staatsexamensstudiengänge Studienprogramme und Finanzierung für Staatsexamensstudiengänge ERASMUS (Studium und Praktikum) DAAD, Fulbright (nur USA) PROMOS

Mehr

Die Welt ist bunt go out!

Die Welt ist bunt go out! Die Welt ist bunt go out! Das International Office - Beratung im Outgoing-Bereich - Dr. Marit Breede E-Mail: breede@uni-hildesheim.de Sie finden uns in Raum N 250/251 (Forvm, 2. Etage) Kerstin Mühlhausen-Lotze

Mehr

Finanzierungsmöglichkeiten eines Auslandsaufenthaltes

Finanzierungsmöglichkeiten eines Auslandsaufenthaltes Finanzierungsmöglichkeiten eines Auslandsaufenthaltes Pia Kettmann Referentin für Auslandsstudienberatung Akademisches Auslandsamt Universität Potsdam Worüber sprechen wir heute? Auslands-BAföG Stipendienprogramme

Mehr

Stipendien, Kredite, Auslands- BAföG - Den Master finanzieren. Herzlich Willkommen Florian Manke

Stipendien, Kredite, Auslands- BAföG - Den Master finanzieren. Herzlich Willkommen Florian Manke Stipendien, Kredite, Auslands- BAföG - Den Master finanzieren Herzlich Willkommen Florian Manke Übersicht 1. Kosten 2. Stipendien 3. Kredite 4. BAföG 5. Steuerliche Absetzbarkeit 1. KOSTEN 1. Kosten Die

Mehr

Herzlich Willkommen! Präsentation beim Informationsabend Stipendien und Freiwilligendienste am 17.06.15, Elisabethschule Marburg

Herzlich Willkommen! Präsentation beim Informationsabend Stipendien und Freiwilligendienste am 17.06.15, Elisabethschule Marburg Herzlich Willkommen! Präsentation beim Informationsabend Stipendien und Freiwilligendienste am 17.06.15, Elisabethschule Marburg 2 1. ArbeiterKind.de Das sind wir 2. Wie finanziere ich ein Studium? 3.

Mehr

Internationale Beziehungen. Ich bin dann mal weg!

Internationale Beziehungen. Ich bin dann mal weg! Internationale Beziehungen Ich bin dann mal weg! Ein Semester in Polen? Ein Austauschjahr in Spanien oder in Japan? Studierende der UZH haben die Möglichkeit, ein oder zwei Semester ihres Studiums an einer

Mehr

Checkliste Auslandspraktikum

Checkliste Auslandspraktikum Checkliste Auslandspraktikum Vor dem Aufenthalt 1. Kontaktaufnahme mit dem/der Studiengangskoordinator/In, Professor/Innen und Kommilitonen aus höheren Semestern In welches Land soll es gehen? Bringe ich

Mehr

FAQs zum Auslandsaufenthalt. und. Checkliste

FAQs zum Auslandsaufenthalt. und. Checkliste Allgemeine Fragen FAQs zum Auslandsaufenthalt und Checkliste Ich will während meines Studiums ins Ausland. Wie geht das? Bevor Sie irgendetwas planen können, müssen Sie genau wissen, was Sie wann wo tun

Mehr

Master und Auslandsstudium: Perspektiven und MöglichkeitenM. Akademisches Auslandsamt der Universität Mannheim www.uni-mannheim.

Master und Auslandsstudium: Perspektiven und MöglichkeitenM. Akademisches Auslandsamt der Universität Mannheim www.uni-mannheim. Master und Auslandsstudium: Perspektiven und MöglichkeitenM Akademisches Auslandsamt der Universität Mannheim www.uni-mannheim.de/aaa Ausland warum? Studieren im Ausland Vertiefung der Sprachkenntnisse

Mehr

Stipendien. Finanzierungsformen im Überblick: Franciska Lück Zentrum für Studium und Karriere der Fachhochschule Brandenburg

Stipendien. Finanzierungsformen im Überblick: Franciska Lück Zentrum für Studium und Karriere der Fachhochschule Brandenburg Finanzierungsformen im Überblick: Stipendien Franciska Lück Zentrum für Studium und Karriere der Fachhochschule Brandenburg 10 gute Gründe für ein Studium 1. weil Du Dich für ein bestimmtes Studienfach

Mehr

Herzlich Willkommen! Informationsveranstaltung ERASMUS-LLP 2013/14 Europa macht mobil Auslandssemester in Europa

Herzlich Willkommen! Informationsveranstaltung ERASMUS-LLP 2013/14 Europa macht mobil Auslandssemester in Europa Herzlich Willkommen! Informationsveranstaltung ERASMUS-LLP 2013/14 Europa macht mobil Auslandssemester in Europa ERASMUS-Studierendenmobilität für ein Auslandssemester - Warum Mobilität? - Gesamtprogramm

Mehr

PROMOS - Programm zur Steigerung der Mobilität von deutschen Studierenden

PROMOS - Programm zur Steigerung der Mobilität von deutschen Studierenden PROMOS - Programm zur Steigerung der Mobilität von deutschen Studierenden Hinweise für die PROMOS-Stipendienbewerbung Der FernUniversität in Hagen stehen im Rahmen des BMBF / DAAD-geförderten PROMOS- Stipendienprogramms

Mehr

Herzlich Willkommen! "Hello to Europe" Als MitarbeiterIn mit ERASMUS ins europäische Ausland

Herzlich Willkommen! Hello to Europe Als MitarbeiterIn mit ERASMUS ins europäische Ausland Herzlich Willkommen! "Hello to Europe" Als MitarbeiterIn mit ERASMUS ins europäische Ausland ERASMUS-Personalmobilität 2 ERASMUS Beteiligte Länder Zur Zeit 33 förderfähige Länder: Belgien, Bulgarien, Dänemark,

Mehr

Geld fürs Studium und die Doktorarbeit

Geld fürs Studium und die Doktorarbeit Dieter Herrmann Angela Verse-Herrmann Geld fürs Studium und die Doktorarbeit Wer fördert was? berufsstrategie gfsichborn Inhalt Einleitung 9 Übersicht über die Studien- und Lebenshaltungskosten 12 Förderung

Mehr

Finanzierung von studienbezogenen Auslandspraktika

Finanzierung von studienbezogenen Auslandspraktika Finanzierung von studienbezogenen Auslandspraktika Es lacht das Herz im Reisekittel vorausgesetzt man hat die Mittel (W. Busch) 1 Übersicht 1. Fördermöglichkeiten über die Hochschule Ansbach LLP/ERASMUS

Mehr

Wichtige Hinweise zur ERASMUS Studienbeihilfe (SMS) 2016/17

Wichtige Hinweise zur ERASMUS Studienbeihilfe (SMS) 2016/17 Stand: Februar 2016 Wichtige Hinweise zur ERASMUS Studienbeihilfe (SMS) 2016/17 Informationen zum Auszahlungsverfahren und den einzureichenden Unterlagen (bitte genau lesen!) Die Förderung des Auslandsstudiums

Mehr

Auslandsaufenthalte - Förderungsmöglichkeiten - Akademisches Auslandsamt

Auslandsaufenthalte - Förderungsmöglichkeiten - Akademisches Auslandsamt Auslandsaufenthalte - Förderungsmöglichkeiten - Akademisches Auslandsamt 1 Vorbereitung für Auslandsaufenthalt 1-1½ Jahre vor geplantem Auslandsaufenthalt! Studium oder/und Praktikum? Welche Länder und

Mehr

Finanzierungsmöglichkeiten für studienbezogene Auslandsaufenthalte. Alexander Haridi TU Darmstadt, 09. Juni 2015

Finanzierungsmöglichkeiten für studienbezogene Auslandsaufenthalte. Alexander Haridi TU Darmstadt, 09. Juni 2015 Finanzierungsmöglichkeiten für studienbezogene Auslandsaufenthalte Alexander Haridi TU Darmstadt, 09. Juni 2015 Zu meiner Person Alexander Haridi Leiter des Referats Informationen zum Studium im Ausland

Mehr

Internationale Mobilität der Studierenden

Internationale Mobilität der Studierenden Internationale Mobilität der Studierenden Ergebnisse der Studierenden-Sozialerhebung 2011 BMWF, 10.01.2013 Martin Unger (unger@ihs.ac.at) Institute for advanced Studies Stumpergasse 56 A-1060 Wien Tel:

Mehr

Stipendien und Fördermöglichkeiten. für ausländische Studierende

Stipendien und Fördermöglichkeiten. für ausländische Studierende Stipendien und Fördermöglichkeiten Ein Vortrag von Maria Maar 21. April 2016 für ausländische Studierende Fördermöglichkeiten für ausländische Studierende 1. Studienabschlussbeihilfe 2. DAAD-Preis für

Mehr