Wasser + Salz + Elektrizität

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Wasser + Salz + Elektrizität"

Transkript

1 Wasser + Salz + Elektrizität Über die Wirkungsweise der Detox-Elektrolyse-Systeme Seit einigen Jahren gibt es ein neues Therapiesystem, das dem Körper ermöglicht, auf einfache Weise Schlacken, Säuren, Gift- und Schadstoffe, wie Schwermetalle, Medikamentenrückstände auszuleiten. Das Detox-Elektrolyse-System wird als Fußbad über ca. 30 Minuten eingesetzt. Im warmem Wasser des Fußbads befindet sich ein Plastik-Schutzkorb mit zwei gegenüberliegenden Stahlelementen als Anode und Katode. Dies ist das Elektrolyse-Array (EA). Das EA ist mit einem Steuergerät verbunden, das den Stahlelementen geringe Gleichspannung zuleitet, deren Stärke in mehreren Stufen einstellbar ist. Dem Wasser des Fußbads wird mit Mineralien versetztes Natriumsalz hinzugegeben, z. B als Mischung mit Himalya-Salz und/oder Tote-Meer-Salz. Das Salz soll die Leitfähigkeit des Wassers erhöhen. Der Anwender verspürt im Fußbad leichtes Kribbeln an Fußsohle und in Wadenmuskulatur, kaum merkbares Gefühl des Schwindels und häufig starkes Durstgefühl. Nach etwa 5 Minuten beginnt sich das Wasser mehr zunehmend zu verfärben. Es wird zunächst gelblich braun, dann kommt es zu Ausfällungen. Schließlich bildet sich auf Wasseroberfläche ein Schaumteppich unterschiedlicher Stärke. Alle im Fußbad ausgelösten und für Anwender oft eindrucksvollen Reaktionen sind mit Grundwissen aus den Bereichen Medizin, Chemie, Biologie gut verständlich zu machen: Durch Stromfluss im Salzwasser kommt es zur elektrolytischen Aufspaltung der Wassermoleküle, ebenso des Salzes und der Mineralstoffe im Wasser. Dabei entstehen in hoher Konzentration positiv und negative geladenen Ionen. Durch die Energiezufuhr wird vom Wassermolekül ein Wasserstoffatom abgespalten. Es entsteht das negativ geladene Hydroxyl-Ion OH - und das positiv geladene Wasserstoff-Ion H +. Das beigegebene mineralische Salz NaCl wird in das positiv geladene Natrium-Ion Na + und das negativ geladene Chlor-Ion Cl - gespalten. Nach Einschalten des Stromes steigen elektrolytisch freigesetzter Wasserstoff und freigesetztes Chlor permanent als kleine Gasbläschen über dem EA auf. Die im Wasser enthaltenen basenbildenden Mineralstoffe und Elemente wie Calcium, Kalium, Magnesium, Eisen werden durch Elektrolyse ebenfalls ionisiert. Sie bilden positiv geladene Mineralstoff-Ionen (M + ). Der Stromfluss durch das Fußbad mit Natriumsalz und basenbildenden Mineralstoffen bewirkt über die Elektrolyse steigende Konzentrationen 1. der negativen geladenen Hydroxyl-Ionen OH -, 2. der positiv geladenen Natrium- und 3. Mineralstoff-Ionen als Ionen-Gemisch. Der Anteil der negativ geladenen Ionen überwiegt. Er führt über den neutralen Ausgangswert des Säure-Basen-Verhältnisses von ph 7 zu ph 10. Je höher die Zahl hin-

2 ter ph, je mehr Basenanteile sind vorhanden zur Neutralisation dessen, von dem der Vormund sagt Säure vergiftet oder bist du sauer? Das Elektrolyt-Fußbad ist damit für die Therapie stark basisch und eignet sich bei den in der Regel durch Zivilisationskost, durch Vorerkrankung, durch Nebenwirkung von Medikamenten, durch Umweltschadstoffe übersäuerten Menschen zur Ausleitung von Säuren, die Krankheitsrisiko, Risiko für Alterungsprozesse und Belastung für Schönheitstherapie sind. Der Anwender badet die Füße in gesamter Zeit in basischer Elektrolytlösung des mit Ionen stark angereicherten Wassers. Fußbad und Körperwasser bilden zusammen ein osmotisches System. Die Körperhaut ist halbdurchlässige Membran. Dadurch ist Ausgleich von Konzentrationsunterschieden gelöster Teilchen zwischen Fußbad und Flüssiganteilen des Körperinneren möglich. Osmose ist das gerichtete Hindurchtreten (Diffusion) von gelösten Teilchen durch eine halbdurchlässige (semipermeable) Membran mit der Tendenz, die Konzentrationsunterschiede gelöster Teilchen auf beiden Seiten auszugleichen. Den dadurch bedingten Druckunterschied nennt man osmotischen Druck. Osmose ist der wichtigste stoffliche Transportvorgang in lebenden Organismen. Mit anderen Worten, die hohe Ionen-Konzentration im elektrolytischen Wasser der Fußbadewanne gleicht sich zum elektrolytischen Körperwasser hin durch die halbdurchlässige Fußhaut aus. Die überschüssigen Ionen in der Fußbadewanne wandern ins Körperwasser. Da die EA durch ständigen Elektrolyseprozess ständig weitere Ionen generiert und den hohen Ionen-Anteil im Wasser des Fußbades aufrecht erhält, kommt es während des gesamten Fußbades zu einer massiven und andauernden Versorgung des Körpers mit negativ und positiv geladenen Ionen. Die Ionen besitzen durch Bindung an basische Mineralien und Elemente eine besonders lange Lebensdauer. Die negativ geladenen Ionen, sinnbildlich als Minus, gehen mit positiven Ionen der basenbildenden Mineralstoffe, sinnbildlich als Plus, eine Zweckpartnerschaft auf Zeit ein. Minus-Negativ verbindet sich mit Plus-Positiv zu ladungsneutralem Gesamt-Teil. So wandern beide unbeschadet in den Körper hinein. OH - + M + => OHM Hydroxyl-Ion + pos. geladenes Mineralstoff-Ion Fusion auf Zeit Warum Detox-Ionen-Therapie? Der gesamt Stoffwechsel von der Kapillare bis hin zur Zelle und umgekehrt muss 1. den Interzellularraum zwischen den Zellen 2. von Versorgungsleitungen zu Zellen 3. von Zellen zu Entsorgungsleitungen passieren. Aller Austausch führt über das Mesenchym bzw. das Bindegewebe. Beide bilden die Transitstrecke oder das Grundsystem nach Pischinger. Da keine Organzelle eine direkte Verbindung zu den in der Transitstrecke endenden und beginnenden Blutkapil-

3 laren, Nervenendigungen und Lymphgefäßen besitzt, findet jede elektrische, hormonelle, stoffliche sowie immaterielle Zellinformation über diese hochleitfähige interzelluläre Flüssigkeit statt. Reinheit der Transitstrecke ist Voraussetzung für Funktionalität des inneren Milieus, der innerer Ordnung oder Homöostase des Körpers nach Pischinger. Hier laufen Kapillare und Endpunkte des vegetativen Nervensystems zusammen. Hier erfolgt Steuerung des Wärme-, Wasserhaushaltes, des Säure-Basen-Haushaltes, des Stoffwechsels mit 1. Zuleitung von Nährstoffen: Mineralien, Vitaminen, Spurenelementen, Kohlehydraten, Eiweißen, Fetten und 2. Ableitung von Stoffwechselendprodukten aus der Zelle heraus durch die Grundsubstanz zu den Gefäßen und weiter zu den Ausleitungsorganen Niere, Leber, Lunge, Haut, um sie hierüber zum Körperumfeld hin auszuscheiden. 90% unserer Nährstoffbestandteile verbrennen im Körper nicht voll-ständig, hinterlassen somit saure Stoffwechselendprodukte wie Harnsäure, Fettsäure, Milchsäure, Kohlensäure, ebenso Triglyceride, Cholesterin. Ist die Ausleitung gestört, kommt es zur Einlagerung von Toxinen in Transitstrecke, Störung innerer Ordnung bis hin zum Krankheitsrisiko. Hier erfolgt kinetisch Regulation und Informationsaustausch zwischen Hormonhaushalt, Blut, Lymphe, Herz-Kreislaufgeschehen. Von hier aus erfolgen Impulse für Anpassung an Körperbelastung für Kommunikation zwischen Körperperipherie, vegetativem und zentralem Nervensystem, für alle Regulationen der Körperfunktionen und Gegenregulation auf Körperbelastungen. Im Falle Schwäche der Ausscheidungsorgane kommt es zur Schwächung des gesamten Bereichs der anorganischen und organischen Ebene. Bei Übersäuerung überwiegen organisch saure Schlacken die Menge der basischen Rückstände aus anorganischen Mineralien vollwertiger, basenreicher, vitalstoffreicher Nahrung. Der Körper kann die Acidose nicht mehr kompensieren. Langandauernder Stress, Einfluss elektromagnetischer Felder (E-Smog), Umweltschadstoffe, wie indirekt auch saurer Regen in Nahrungskette tragen zu weiterer Säurebildung bei. Übersäuerung des Körpers blockiert Versorgung des Körpers mit Sauerstoff, vernichtet Enzyme, verengt Gefäße, mindert Durchblutung, schwächt Körperabwehr, stört Stoffwechsel, verklebt Bindegewebe und reduziert Entschlackung, Entgiftung sowie Versorgung mit lebensnotwendigen Wertstoffen durch Transitstrecke des Bindegewebes, stört Funktion des vegetativen und zusätzlich zentralen Nervensystems sowie der Homöostase als innere Ordnung, erhöht Krankheitsrisiko, verstärkt Alterungsprozesse, raubt Schönheit. Außerdem müssen bei dauerhaft gestörtem Säure-Basenhaushalt Zellen im Interzellarraum, Bindegewebe und Mesenchym (als Endlager), dazu aus Lymphe, Blutkörperchen immer mehr Metaboliten als saure Schlacken, Toxine aus anorganischen Stoffwechselprodukten schlucken und speichern. Der Körper altert, baut immer höheres Krankheitsrisiko, vor allem für chronische- und Zivilisationskrankheiten auf. Schönheit, Leistungsvermögen, Konzentrationsvermögen, mentale Fähigkeiten bauen ab.

4 Transistrecken sind verstopft. Zellregeneration lässt nach. Freie Radikale vermehren sich und beschleunigen Alterungsprozesse. Zellkommunikation und -information sind gestört, Fehlfunktionen durch Störung des Zellstoffwechsels, der Zellteilung mit Gefahr der Zellentartung werden Vorschub geleistet. Das Krebsrisiko steigt stark an. Und hier greift die Detox-Ionen-Therapie regulierend ein, neutralisiert Schlacken, entgiftet Toxine, reinigt die Transitstrecke. In einem gut funktionierenden Organismus können ausreichend vorhandene basische Mineralien saure Metaboliten, Schlacken und Toxine neutralisieren, bei Übermaß binden, transportfähig und ausscheidbar machen. Die Gefahr heute, die auch zu bekannten Zivilisationskrankheiten beiträgt, besteht darin, dass in Zivilisationskost, speziell in industriell aufbereiteter Fertignahrung, Mahlzeiten aus Großküchen, Nahrung aus industriell geführter Landwirtschaft bei Massentierzucht, Feldwirtschaft mit Kunstdünger, Einsatz von Unkrautvertilgungsmitteln, Spritztechnik ausreichende basenbildende Mineralien fehlen. Zwangsläufig muß sich der Körper dann zum Ausgleich der Acidose seine Mineralien z.b. aus Knochen holen. Der Weg zu Rückenleiden, Gelenksleiden, Osteoporose und auch für Hautleiden ist offen. Problem-Lösung durch Detox-Ionen-Anwendung. Neutralisation, Mobilisierung und Ausleitung von Schadstoffen Die über Osmose in den Körper gewanderten positiv geladenen Mineralstoff-Ionen werden im sauren Milieu der Körpersäfte aus ihrer zeitweisen Bindung mit Hydroxyl- Ionen ausgelöst. Sie durchdringen sehr schnell über Ionenaustausch den gesamten Organismus, gehen in Bindung mit sauren Schlacken des Körpers, um diese e n d l i c h zu neutralisieren, zu mobilisieren und damit ausleitbar zu machen. Als Folge dessen steigt die Konzentration der neutralisierten und mobilisierten Schlacken und Toxine in der Körperflüssigkeit an. Ein weiterer osmotischer Prozess - diesmal von innen nach außen - führt dazu, dass ein Teil dieser Schadstoffe und neutralisierten Säuren unmittelbar während der Anwendung über die Fußhaut in das Fußbadewasser gelangt. Diese ausgeleiteten Schadstoffe reagieren im elektrolytisch aufgeladenen Fußwasser u. a. mit von Anode/Kathode stammenden Metall-Ionen sowie untereinander. Aus diesen chemischen Reaktionen resultieren die für die Detox- Anwendung typischen Verfärbungen, Ausfällungen, Schaumbildungen. Versorgung mit Energie und antioxidativem Potential Die im Körper befindlichen und nun von den Mineralstoff-Ionen gelösten Hydroxyl- Ionen werden über Ionenaustausch überallhin verteilt. Ionen sind instabil und haben das Bemühen, in einen ausgewogenen neutralen Ladungszustand zurückzukehren. Es kommt zu folgender Reaktion: 4 x OH - = 2 x H 2 O + 1 x O x e - 4 Hydroxyl-Ionen = 2 Wassermoleküle + 1 Sauerstoffmolekül + 4 freie Elektronen

5 Aus Hydroxyl-Ionen entsteht Wasser und Sauerstoff. Dabei werden Elektronen (negative Teilchen der Atomhülle) freigesetzt. Der Sauerstoff ist gesättigt, wirkt nicht radikalisch und steht dem Organismus als zusätzlicher Brennstoff zur Verfügung. Die freien Elektronen entschärfen überzählige freie Radikale in dem sie deren fehlende Elektronen ersetzen. Sie verhindern so, dass es zu Zellschädigungen durch freie Sauerstoff-Radikale kommt. Sie verlangsamen die Oxidationsprozesse im Organismus. Der Körper wird mit Sauerstoff als zusätzliche Energiequelle und mit antioxidativem Potential versorgt. Reaktivierung der Natrium-Kalium-Pumpe Eine gesunde Körperzelle hat gegenüber dem extrazellulären Raum an der Zellmembran ein Ladungspotential von mv. Nur bei dieser Zellspannung kann die Zelle Ihre Stoffwechselaufgaben erfüllen. Jede Zelle arbeitet wie eine kleine Batterie, innerhalb der Zelle befinden sich vermehrt Natrium-Ionen, außerhalb der Zelle vermehrt Kalium-Ionen. Sinkt nun die Zellspannung aufgrund der weiter vorn dargestellten Umstände auf einen Wert von unter ca. 30 mv ab, kann diese gestresste Zelle ihre Aufgaben nur noch eingeschränkt erfüllen. Stoffwechelschlacken, eingelagerte Schwermetalle können nicht mehr oder nicht mehr vollständig nach außen transportiert werden. Es kommt zu toxisch wirkenden Ablagerungen in der Zelle, die letztendlich zum vorzeitigen Zelltod führen kann Die osmotische Zufuhr der im Detox-Fußbad aus dem Salz gebildeten Natrium-Ionen sorgt auch hier für eine drastische Besserung, Die Natrium-Ionen werden über Ionenaustausch verteilt und über die Zellkanäle in die Zelle geschleust, im Verlauf von mehreren Anwendungen erholt sich die Zellspannung, das Grundsystem wird auf den Weg in die Selbstregulation. Vielfältige vorliegende therapeutische Erfahrungen zeigen, dass bei Schwermetall- Ausleitungen durch komplementärem Einsatz des Detox-Systems die Behandlungsdauer häufig auf 1/3 der üblichen Zeit verkürzt werden kann oder überhaupt erst möglich wird. Ausbalancierung des Energieniveaus Während der Wanderung der Ionen durch unseren Körper müssen sie auf ihrem Weg durch die mikroskopisch feinen Zellwände hindurchdringen. Dies führt zur ständigen Massage der Zellwände. Die Zellen werden angeregt, sozusagen aus dem Winterschlaf gebracht. Da alle Zellstoffwechselvorgänge Ionen-Bewegungen durch Zellwände hindurch und der Osmose vergleichbar sind, ist es erstens verständlich, dass dies elektromagnetischen Hintergrund hat und man dies energetisch aus Sicht der TCM sinnbildlich auch mit Qi-Aktivität vergleichen kann. Qi- Aktivität ist Grundlage aller Lebensvorgänge. Durch die eben beschriebene Anregung der Zellen werden sie zum Ionenaustausch veranlasst. Dadurch werden auch die im Körper selbst erzeugten elektrischen Ströme beeinflusst, weil nach elektrischen Grundregeln sich Veränderung eines Ladungsträgers im Verbundsystem kinetisch auf alle Kapazitäten der Einzelpotentiale aller anderen Teile des Gesamtsystems auswirken. Körpereigene Ströme werden bei jedem

6 Lebensvorgang verbraucht und durch osmotischen Austausch zahlreicher Stoffe von Zelle zu Zelle wieder ergänzt. Die in diesem Austausch eingebundene Energie kann man dem Qi gleichsetzen und das macht Sinn, weil Herr Prof. Popp ja Zellausstrahlungen anhand von Biophotonenmessung messtechnisch nachgewiesen hat. Dadurch wird nachvollziehbar, dass es über Ionenaustausch zur Wiederaufladung der Körperbatterien mit den erforderlichen Batterie-Chemikalien durch die Zellwand-Osmose kommt. Zweitens bei diesem Bindungs-Wechselspiel zusätzlich und sehr vorteilhaft noch viel Sauerstoff und eine Vielzahl freier Elektronen mit negativer Ladung in den Körper gelangen. Betrachten wir abschließend noch die Situation der in uns befindlichen Eiweißkörper, Gallertkörper. Interessant ist in der Hinsicht auch hieraus den Vergleich zu ziehen zu Kolloid und auch auf den Hoffschen vegetativen, sympathico-, vagusbezogenen Sol-, Gelzustand, zu Verbindung daraus zum für Schönheit interessanten Hyaluronaktivitä im Basenmilieut und auf Koloid, Sol, Gel, deren Bezug zum Säure-Basenbezug. Sowohl Eiweißkörper, Gallertkörper und vetmutlich auch sonstige kompliziert zusammengefasste Moleküle werden anscheinend wohl durch oberflächlich angelagerte Ionen bewegt. Dadurch werden sie ständig von Zelle zu Zelle verschoben und ausgetauscht. Dieses Auswechseln bezeichnet man auch als inneren Stoffwechsel, der unerlässlich verantwortlich für die Aufrechterhaltung der Lebensfunktion der Zellen. Erlahmter natürlicher Stoffwechsel wird durch den bei der Detox-Ionen-Therapie mobilisierten galvanischen inneren Stoffwechsel wieder angeregt und normalisiert. Durchblutung, Ausscheidung Eine weitere Erscheinung der Mobilisierung des inneren Stoffwechsels durch die Ionen-Therapie ist die Erweiterung der Blutgefäße und folglich gleichlautend die gute Durchblutung aller stromdurchflossenen Partien noch stundenlang nach Anwendung. Oft wurde hierbei auch Senkung des Blutdrucks beobachtet. Die Magen-, die Darm-, die Nierensekretion und -funktion wird durchweg während der Anwendung angeregt. Dies führt zu vermehrter Ausscheidung. Wissenschaftlicher Hintergrund Jeder kann sich vorstellen, dass Wirkungserklärung solch biophysikalisch, biochemisch effektiver Therapie wissenschaftlich abgesichert sein und auf klinisch verlässliche Grundlage zurückgehen muss. Das ist in der Tat der Fall. Basis gelegt haben Forschungsergebnisse hinsichtlich Funktionsweise von Wasserund Ionenkanälen in Zellmembranen, für die im Jahr 2003 sogar der Nobelpreis für Chemie verliehen wurde. Die Ergebnisse dieser Forschungen sind wissenschaftliche Grundlagen des Behandlungsverfahrens mit Detox-Elektrolyse-Fußbädern. Praktische Erfahrungen bestehen allerdings schon seit Das Behandlungsverfahren mit Elektrolyse-Fußbädern in der jetzigen Form wurde von der Ärztin Dr. Mary Staggs aus England entwickelt. Sie erreichte spektakuläre Erfolge in der Suchtbehandlung, womit sie die Aufmerksamkeit auf sich zog und die Presse darüber umfangreich berichtete. In der kurzen Zeit seitdem hat dieses Therapiesystem bereits einen sehr anerkannten Platz in der ganzheitlichen Heilkunde gefunden.

7 Viele neue Forschungsergebnisse fließen in die Weiterentwicklung der technologischen Systeme ein, verfeinern und vertiefen die Praxismethoden und erweitern die therapeutischen Möglichkeiten der Detox-Ionen-Anwendung ständig. Therapeutischer Einsatz. In den letzten Jahren ist ein gesichertes Erfahrungswissen über den therapeutischen Einsatz der Ionen-Therapie entstanden. Indikationen für eine Detox-Anwendung aus Sicht der Praktiker: Allergien, chronische Schmerzen, Dermatologische Erkrankungen (vor allem Ekzeme aller Art), Fibromyalgie, Polyarthalgien, Rheumatische Erkrankungen, Stoffwechselerkrankungen (vor allem Diabetes), Onkologische Erkrankungen, Chronische Entzündungen, Morbus Crohn, Colitis Ulcerosa, Schwermetallbelastungen, Probleme im Säure/Basen-Haushalt, Depressionen und andere psychische Krankheiten, Raucherentwöhnung, weitere Suchtproblematiken Neurologische Erkrankungen (vor allem MS), Einsatz im Leistungssport. Die Ionen-Therapie verbessert Schönheit und Wohlbefinden u. a. bei: Hauptproblematik infolge von Medikamenteneinnahme(Cortison), Akne, Neurodermitis, Cellulitis, Krampfadern und Besenreisern, dicken Beine, offenen Beine. Fersensporn Kontraindikationen für die Anwendung sind: Elektronische Implantate wie Herzschrittmacher, Organtransplantate, Schwangerschaft und Stillzeit, Epilepsie, akute Virusinfektion, Verhütung mit Kupferspirale während der empfängnisbereiten Zeit. Das Detox Elektrolyse Fußbad kann den notwendigen Anstoß geben, die Selbstheilungskräfte des Körpers zu aktivieren, um wieder in einen ausgewogenen systemischen Zustand zu gelangen. Hans Höting, Heilpraktiker, Bremen Ganzheitliche Therapie Systeme Bremen, Dr. Rainer Bartosch, 2008

8

Übungsblatt zu Säuren und Basen

Übungsblatt zu Säuren und Basen 1 Übungsblatt zu Säuren und Basen 1. In einer wässrigen Lösung misst die Konzentration der Oxoniumionen (H 3 O + ) 10 5 M. a) Wie gross ist der ph Wert? b) Ist die Konzentration der OH Ionen grösser oder

Mehr

Ergänzung der schulmedizinischen Therapie durch kinesiologische Methoden. Ergänzung der schulmedizinischen Therapie durch kinesiologische Methoden

Ergänzung der schulmedizinischen Therapie durch kinesiologische Methoden. Ergänzung der schulmedizinischen Therapie durch kinesiologische Methoden Ergänzung der schulmedizinischen Therapie durch kinesiologische Methoden Monika Dall-Bauernfeind Adresse: Gallneukirchnerstrasse 8, A-4209 Engerwitzdorf,OÖ Mein Weg Touch for Health School Instruktor Indianisch

Mehr

Um es nicht zu wissenschaftlich zu machen: ORP wird verwendet, um den Wert von Oxidantien und Antioxidantien in Flüssigkeiten zu messen.

Um es nicht zu wissenschaftlich zu machen: ORP wird verwendet, um den Wert von Oxidantien und Antioxidantien in Flüssigkeiten zu messen. NEGATIVER ORP Was ist ORP? ORP steht für Oxidations Reduktions Potential, welches in Milli Volt gemessen wird. (mv) Um es nicht zu wissenschaftlich zu machen: ORP wird verwendet, um den Wert von Oxidantien

Mehr

Schließen Sie gezielt Vitaminlücken bei Epilepsie.

Schließen Sie gezielt Vitaminlücken bei Epilepsie. Schließen Sie gezielt Vitaminlücken bei Epilepsie. Weitere Fragen zum Thema Vitaminlücken bei Epilepsie beantworten wir Ihnen gerne: Desitin Arzneimittel GmbH Abteilung Medizin Weg beim Jäger 214 22335

Mehr

Damit Körper und Geist nicht sauer werden

Damit Körper und Geist nicht sauer werden Damit Körper und Geist nicht sauer werden Stress peitscht die Menschen durch den Alltag, bei der Ernährung hapert es oder die Ringe unter den Augen sind gross und dunkel, weil die Tage zu lang und die

Mehr

Die spezifische Vitaminkombination in nur einer Tablette.

Die spezifische Vitaminkombination in nur einer Tablette. Die spezifische Vitaminkombination in nur einer Tablette. Die gezielte Vitaminergänzung bei medikamentös behandelter Epilepsie. Schließen Sie Ihre Vitaminlücken ganz gezielt. Hinweis EPIVIT ist ein ernährungsmedizinisch

Mehr

WAS IST DIABETES? 1. Zucker - Kraftstoff des Menschen

WAS IST DIABETES? 1. Zucker - Kraftstoff des Menschen WAS IST DIABETES? 1. Zucker - Kraftstoff des Menschen Traubenzucker liefert Energie Bei jedem Menschen ist ständig eine geringe Menge Traubenzucker (Glukose) im Blut gelöst. Dieser Blutzucker ist der Kraftstoff

Mehr

ph Werte im Organismus Alle im Organismus gebildeten Flüssigkeiten haben einen bestimmten ph-wert. Am wichtigsten ist der ph - Wert des Blutes.

ph Werte im Organismus Alle im Organismus gebildeten Flüssigkeiten haben einen bestimmten ph-wert. Am wichtigsten ist der ph - Wert des Blutes. Jede Sekunde finden im menschlichen Körper Millionen von chemischen Prozessen statt: Stoffe werden aufgenommen, aufgebaut, umgebaut, abgebaut und ausgeschieden. Bei diesen hochkomplexen Abläufen spielen

Mehr

Membran- und Donnanpotentiale. (Zusammenfassung)

Membran- und Donnanpotentiale. (Zusammenfassung) Membranund Donnanpotentiale (Zusammenfassung) Inhaltsverzeichnis 1. Elektrochemische Membranen...Seite 2 2. Diffusionspotentiale...Seite 2 3. Donnanpotentiale...Seite 3 4. Zusammenhang der dargestellten

Mehr

Information über die BASEN KUR

Information über die BASEN KUR Information über die BASEN KUR BASEN KUR aus Basen Tee, Base Vital und Basen Bad Zum Ausgleich des Säure-Basen-Gleichgewicht, zur Entschlackung, Entsäuerung, Entgiftung BASEN KUR aus Basen Tee, Base Vital

Mehr

Passive Transportvorgänge

Passive Transportvorgänge Passive Transportvorgänge Diffusion und Osmose sind passive Transportprozesse. Denn die Zelle muss keine Energie aufwenden, um den Transport der Stoffe zu ermöglichen. Diffusion Einzelsubstanzen sind bestrebt,

Mehr

ENKI - Bandana - Haube

ENKI - Bandana - Haube ENKI - Bandana - Haube Langwellige Infrarotstrahlung, auch FIR genannt (far infrared rays) ist ein Teil des Sonnenlichtspektrums, unsichtbar für das menschliche Auge. Die Wellenlänge der Infrarotstrahlen

Mehr

Die spezifische Vitaminkombination in nur einer Tablette.

Die spezifische Vitaminkombination in nur einer Tablette. Die spezifische Vitaminkombination in nur einer Tablette. Die gezielte Vitaminergänzung bei medikamentös behandeltem Morbus Parkinson. Schließen Sie Ihre Vitaminlücken ganz gezielt. Hinweis PARKOVIT ist

Mehr

B Chemisch Wissenwertes. Arrhénius gab 1887 Definitionen für Säuren und Laugen an, die seither öfter erneuert wurden.

B Chemisch Wissenwertes. Arrhénius gab 1887 Definitionen für Säuren und Laugen an, die seither öfter erneuert wurden. -I B.1- B C H E M I S C H W ISSENWERTES 1 Säuren, Laugen und Salze 1.1 Definitionen von Arrhénius Arrhénius gab 1887 Definitionen für Säuren und Laugen an, die seither öfter erneuert wurden. Eine Säure

Mehr

Die Magnetfeldtherapie. Inhalt. Die Magnetfeldtherapie Die Wirkungsweise Die Anwendungsgebiete Nachteile, bei der Behandlungen mit Magnetfeldtherapie

Die Magnetfeldtherapie. Inhalt. Die Magnetfeldtherapie Die Wirkungsweise Die Anwendungsgebiete Nachteile, bei der Behandlungen mit Magnetfeldtherapie Die Magnetfeldtherapie Inhalt Die Magnetfeldtherapie Die Wirkungsweise Die Anwendungsgebiete Nachteile, bei der Behandlungen mit Magnetfeldtherapie Die Magnetfeldtherapie Alle Planeten, so auch die Erde

Mehr

Die Zelle. Membranen: Struktur und Funktion

Die Zelle. Membranen: Struktur und Funktion Die Zelle Membranen: Struktur und Funktion 8.4 Die Fluidität von Membranen. 8.6 Die Feinstruktur der Plasmamembran einer Tierzelle (Querschnitt). (Zum Aufbau der extrazellulären Matrix siehe auch Abbildung

Mehr

Der Darm und das Immunsystem

Der Darm und das Immunsystem Der Darm und das Immunsystem Sie fühlen sich öfters müde, schlapp, antriebslos? Sie haben Allergien? Sie haben Hautprobleme? Sie Probleme / Schmerzen im Bewegungsapparat? Sie haben öfters Kopfschmerzen

Mehr

Musterprüfung. 1.3. Wie nennt man einen elektrisch ungeladenen Körper mit einer Ansammlung von positiver und einer Ansammlung von negativer Ladung?

Musterprüfung. 1.3. Wie nennt man einen elektrisch ungeladenen Körper mit einer Ansammlung von positiver und einer Ansammlung von negativer Ladung? 1 Musterprüfung 1. Modul: Wasser 1.1. In Wassermolekülen gibt es Ansammlungen von Ladungen. Wo befinden sich in einem Wassermolekül Ansammlungen von positiven und negativen Ladungen? 1.2. Wie nennt man

Mehr

Musterprüfung Chemie Klassen: MPL 09 Datum: 14. 16. April 2010

Musterprüfung Chemie Klassen: MPL 09 Datum: 14. 16. April 2010 1 Musterprüfung Chemie Klassen: MPL 09 Datum: 14. 16. April 2010 Themen: Metallische Bindungen (Skript S. 51 53, inkl. Arbeitsblatt) Reaktionsverlauf (Skript S. 54 59, inkl. Arbeitsblatt, Merke, Fig. 7.2.1

Mehr

1.6 ph-werte. Einführung Chemie Seite 19

1.6 ph-werte. Einführung Chemie Seite 19 Seite 19 1.6 ph-werte Säuren und Basen werden stets als Lösungen in verschiedenen Konzentrationen gebraucht. Die Stärke einer Säure wird durch ihren ph Wert festgelegt, während die Stärke einer Base durch

Mehr

Schüßler Salze. "Kuren" Sie sich gesund WAS SIND SCHÜßLER SALZE

Schüßler Salze. Kuren Sie sich gesund WAS SIND SCHÜßLER SALZE Schüßler Salze "Kuren" Sie sich gesund WAS SIND SCHÜßLER SALZE GESuND und FIt mit vier SCHÜßLER-kuREN was Sind SChÜßlER SAlzE? Beeinflusst durch die Erkenntnisse des Physiologen J. M. Moleschott und des

Mehr

Fernausbildung Fachberater/in für holistische Gesundheit. Modul 4

Fernausbildung Fachberater/in für holistische Gesundheit. Modul 4 Fernausbildung Fachberater/in für holistische Gesundheit Modul 4 Vorwort Liebe(r) Teilnehmer/in Herzlich willkommen in Modul 4 Auch das vierte Modul hält wieder viele interessante und spannende Inhalte

Mehr

Lösungen, Salze, Ionen und Elektrolyte

Lösungen, Salze, Ionen und Elektrolyte Lösungen, Salze, Ionen und Elektrolyte Lösungen Eine Lösung ist in der Chemie ein homogenes Gemisch, das aus zwei oder mehr chemisch reinen Stoffen besteht. Sie enthält einen oder mehrere gelöste Stoffe

Mehr

3.4. Leitungsmechanismen

3.4. Leitungsmechanismen a) Metalle 3.4. Leitungsmechanismen - Metall besteht aus positiv geladenen Metallionen und frei beweglichen Leitungselektronen (freie Elektronengas), Bsp.: Cu 2+ + 2e - - elektrische Leitung durch freie

Mehr

Ihnen beiden zuliebe.

Ihnen beiden zuliebe. Ihnen beiden zuliebe. Essen und trinken in der Schwangerschaft und Stillzeit. Schwangerschaft, Geburt und Wochenbettzeit gehören zu den ereignisreichsten und anspruchsvollsten Phasen im Leben einer Frau.

Mehr

Leseprobe aus: Typgerecht abnehmen mit Schüßler-Salzen von Hans Wagner. Abdruck erfolgt mit freundlicher Genehmigung des Verlages.

Leseprobe aus: Typgerecht abnehmen mit Schüßler-Salzen von Hans Wagner. Abdruck erfolgt mit freundlicher Genehmigung des Verlages. Leseprobe aus: Typgerecht abnehmen mit Schüßler-Salzen von Hans Wagner. Abdruck erfolgt mit freundlicher Genehmigung des Verlages. Alle Rechte vorbehalten. Hans Wagner Typgerecht abnehmen mit Schüßler-Salzen

Mehr

Das Zahnfleisch Spiegel unseres Körpers

Das Zahnfleisch Spiegel unseres Körpers Diese Broschüre wurde überreicht durch: Das Zahnfleisch Spiegel unseres Körpers Delta Med Betriebsges. mbh & Co. KG Uhlenhorstweg 29a 45479 Mülheim an der Ruhr Telefon 0208 47 38 32 Telefax 0208 47 38

Mehr

Dissoziation, ph-wert und Puffer

Dissoziation, ph-wert und Puffer Dissoziation, ph-wert und Puffer Die Stoffmengenkonzentration (molare Konzentration) c einer Substanz wird in diesem Text in eckigen Klammern dargestellt, z. B. [CH 3 COOH] anstelle von c CH3COOH oder

Mehr

SALZ- UND SOLEANWENDUNGEN

SALZ- UND SOLEANWENDUNGEN Dr. med. Ansgar Krebber Sommersbergseestr. 19 8990 Bad Aussee Tel. +43 3622 52108 700 Fax. +43 3622 52108 709 SALZ - Das weisse Gold SALZ- UND SOLEANWENDUNGEN Was ist Salz? Natürliches Kristallsalz ist

Mehr

Fragen & Antworten zu ionisiertem Wasser

Fragen & Antworten zu ionisiertem Wasser Fragen & Antworten zu ionisiertem Wasser Auf welche Weise dient ionisiertes Wasser dem Körper? Der Wasserionisator filtert in hohem Maße Schadstoffe aus dem Wasser und reichert es mit Okinawa Korallen

Mehr

Elektrische Therapieströme. Wechselströme. Galvanische Ströme. Kein Leben ohne Elektrizität

Elektrische Therapieströme. Wechselströme. Galvanische Ströme. Kein Leben ohne Elektrizität Kein Leben ohne Elektrizität Bioelektrische Kräfte sind an allen Lebensfunktionen beteiligt. Damit die elektrischen Prozesse des Lebens mö9lich sind, benötigt der Körper 5alze. Die Salze der 5äuren sind

Mehr

Begriffe zur Elektrik und Elektrochemie

Begriffe zur Elektrik und Elektrochemie Staatsinstitut für Schulqualität und Bildungsforschung Begriffe zur Elektrik und Elektrochemie Akkumulator Atom Atomkern Batterie Ein Akkumulator ist eine Energiequelle, die wie eine Batterie Gleichstrom

Mehr

Diabetes. an Magnesiummangel denken!

Diabetes. an Magnesiummangel denken! Diabetes an Magnesiummangel denken! Etwa 8 Millionen Menschen in Deutschland sind Diabetiker. Neben einer erblichen Veranlagung sind einige Schlüsselfaktoren für die Entstehung des Diabetes mellitus Typ

Mehr

gesund-aktiv-vital mit Schüßlersalzen

gesund-aktiv-vital mit Schüßlersalzen gesund-aktiv-vital mit Schüßlersalzen Nr. 9 Natrium phosphoricum D 6 Nr. 10 Natrium sulfuricum D 6 Nr. 11 Silicea D 12 Nr. 12 Calcium sulfuricum D 6 Nr. 9 NATRIUM PHOSPHORICUM D 6 Charakteristik: Natrium

Mehr

abnehmen und entsäuern

abnehmen und entsäuern Fettabbau kommt auf Touren insbesondere mit regelmäßiger Bewegung. Glukagon kann jedoch nur den Hüft- und Pospeck abbauen, wenn der Insulinspiegel niedrig ist, also besonders in der Fastenzeit, wenn Sie

Mehr

Getreide-Mineralstoffe

Getreide-Mineralstoffe II-5 II-5 Was sind Mineralstoffe? Mineralstoffe sind für den Organismus unentbehrliche anorganische Stoffe (essentielle Nährstoffe). Einige sind für den Aufbau des Körpers notwendig, andere regulieren

Mehr

Mineralstoffe (Michael Büchel & Julian Appel)

Mineralstoffe (Michael Büchel & Julian Appel) Mineralstoffe (Michael Büchel & Julian Appel) Funktion & Vorkommen Kalzium ist beteiligt am Aufbau von Knochen und Zähnen. Wichtig für die Blutgerinnung und die Muskelarbeit. Hilft Nervensignale zu übermitteln.

Mehr

Gesundheit und Wohnbefinden des Menschen

Gesundheit und Wohnbefinden des Menschen Gesundheit und Wohnbefinden des Menschen Wenn uns wieder bewusst wird, dass - wir aus ca. 70-100 Billionen einzelnen Zellen bestehen. Reihen wir diese Zellen aneinander, ergibt eine Strecke von ca. 4 Millionen

Mehr

GLOBULiX / kr. Schüßlers Schätze : Nr. 1 bis 12

GLOBULiX / kr. Schüßlers Schätze : Nr. 1 bis 12 GLOBULiX / kr Schüßlers Schätze : Nr. 1 bis 12 1 2 3 Schüßler-Salz Nr.1: Calcium fluoratum D12 das Salz für Knochen, Gelenke, Sehnen, Bänder, Haut und Zähne. Festigt das Gewebe auch bei Krampfadern, Besenreisern

Mehr

Saure Einflüsse. Übersäuerung

Saure Einflüsse. Übersäuerung Übersäuerung Diese Umstände können schließlich zu den Hauptursachen einer Übersäuerung führen: chronische Darmgärung chronische Nierenschwäche chronische Herzschwäche Saure Einflüsse Woher kommen die Säuren

Mehr

Apotheke Dr. Langer Apotheke-Parfumerie-Reformhaus-Studio

Apotheke Dr. Langer Apotheke-Parfumerie-Reformhaus-Studio Apotheke Dr. Langer Apotheke-Parfumerie-Reformhaus-Studio im Beri-Märt, Bahnhofstrasse 3, 8965 Berikon, Tel. 056 631 90 00, Fax 056 631 90 02 www.apotheke-drlanger.ch Säure-Basen-Haushalt Ihr Zentrum für

Mehr

Kapitel 13: Laugen und Neutralisation

Kapitel 13: Laugen und Neutralisation Kapitel 13: Laugen und Neutralisation Alkalimetalle sind Natrium, Kalium, Lithium (und Rubidium, Caesium und Francium). - Welche besonderen Eigenschaften haben die Elemente Natrium, Kalium und Lithium?

Mehr

Die häufigsten Gründe, Abnehmen. warum das. nicht funktioniert!

Die häufigsten Gründe, Abnehmen. warum das. nicht funktioniert! 3 Die häufigsten Gründe, Abnehmen warum das nicht funktioniert! Die drei häufigsten Gründe, warum das Abnehmen nicht funktioniert 1. Der Körper ist übersäuert Wenn man stoffwechselsenkende Medikamente

Mehr

Aufbau-Kur durch Ausleitung und Umstimmung

Aufbau-Kur durch Ausleitung und Umstimmung Aufbau-Kur durch Ausleitung und Umstimmung 1 Der Vorteil von Injektionskuren Injektionen ermöglichen die problemlose Kombination mehrerer Arzneien und bringen diese sicher und schnell an die Wirkorte.

Mehr

Kleine Wellness Auszeit in der Mühle. Wohlfühlen - Entspannen - Regenerieren bei einer Massage von unseren erfahrenen Massagetherapeutinnen.

Kleine Wellness Auszeit in der Mühle. Wohlfühlen - Entspannen - Regenerieren bei einer Massage von unseren erfahrenen Massagetherapeutinnen. Entspannung finden bei einer klassische Massagen Klassische Ganzkörpermassage Geniessen sie diese Behandlung zur Muskelentspannung mit ausgewähltem Aromabalsam. Die Stoffwechselanregende und durchblutungsfördernde

Mehr

Haushalt. Welche Lebensmittel sind sauer bzw. basisch?

Haushalt. Welche Lebensmittel sind sauer bzw. basisch? Der SäureS ure-basen- Haushalt Welche Lebensmittel sind sauer bzw. basisch? Ausgeglichenheit als höchstes h Lebensprinzip Sonne Vollmond Tag Gefühl Süß Geben Einatmen Arterien Säuren Mond Neumond Nacht

Mehr

Pflege der Seele. Baden und Duschen

Pflege der Seele. Baden und Duschen Körperpflege Niedan-Feichtinger u.a., Schüßler-Beauty (ISBN 3-8304-2169-9) 2004 Haug Verlag Körperpflege ist eine wichtige Voraussetzung für unser Wohlbefinden ebenso wie für unsere Gesundheit. Und noch

Mehr

Stress-Schutz durch Phytamine. Für Stress-Resistenz. Für körperliche Belastbarkeit Für Stress-Resistenz Für die Säuren/Basen-Balance

Stress-Schutz durch Phytamine. Für Stress-Resistenz. Für körperliche Belastbarkeit Für Stress-Resistenz Für die Säuren/Basen-Balance Stress-Schutz durch Phytamine Für Stress-Resistenz Für körperliche Belastbarkeit Für Stress-Resistenz Für die Säuren/Basen-Balance EIN AUSGEWOGENER SÄUREN/BASEN-HAUSHALT...... ist die Basis für einen normalen

Mehr

Säuren und Basen (Laugen)

Säuren und Basen (Laugen) Säuren und Basen (Laugen) Material Was sind Säuren? Säuren sind auch in vielen Stoffen des Alltags vorhanden. Der Saft vieler Früchte, z. B. von Zitronen und Apfelsinen, schmeckt sauer. Auch mit Essig

Mehr

Säure-Base-Haushalt SÄURE-BASEN GLEICHGWEICHT

Säure-Base-Haushalt SÄURE-BASEN GLEICHGWEICHT Säure-Base-Haushalt Für das gesunde Funktionieren unseres Stoffwechsels ist ein ausgewogenes Verhältnis von Säuren und Basen im Körper wichtig. Stimmt dieses Verhältnis, funktioniert in der Regel auch

Mehr

Hanny Knecht. Inhalt meiner Therapiearbeit. dipl. Pflegefachfrau

Hanny Knecht. Inhalt meiner Therapiearbeit. dipl. Pflegefachfrau Inhalt meiner Therapiearbeit Fussreflexzonen-Massage mit Meridianarbeit 1 Reflektorische Lymphdrainage am Fuss 3 Nacken- und Rückenmassage 4 Bachblüten-Therapie 5 Beratung in Biochemie nach Dr. Schüssler

Mehr

DER WEISE BRAUCHT NICHT KRANK GEWESEN ZU SEIN, UM DEN WERT DER GESUNDHEIT ZU KENNEN. arabisches Sprichwort

DER WEISE BRAUCHT NICHT KRANK GEWESEN ZU SEIN, UM DEN WERT DER GESUNDHEIT ZU KENNEN. arabisches Sprichwort DER WEISE BRAUCHT NICHT KRANK GEWESEN ZU SEIN, UM DEN WERT DER GESUNDHEIT ZU KENNEN. arabisches Sprichwort MEDIZINISCHE BETREUUNG IN UNSERER PRAXIS WILLKOMMEN IN DER PRAXIS DR. NEUY In unserer Praxis bieten

Mehr

Ratgeber für Patienten mit metabolischer Azidose. Metabolische Azidose. Informationen, Hintergründe und praktische Tipps TIPPS.

Ratgeber für Patienten mit metabolischer Azidose. Metabolische Azidose. Informationen, Hintergründe und praktische Tipps TIPPS. Ratgeber für Patienten mit metabolischer Azidose Metabolische Azidose Informationen, Hintergründe und praktische Tipps TIPPS Ein Service von a 4 6 8 10 12 14 Inhalt Inhalt Was ist eine metabolische Azidose?

Mehr

Sabine Adriana Leiers mobil Ich danke Ihnen für Ihr Vertrauen.

Sabine Adriana Leiers mobil Ich danke Ihnen für Ihr Vertrauen. Sabine Adriana Leiers mail@lavijoli.de mobil 0171-5483341 Ich danke Ihnen für Ihr Vertrauen. Inhalt I. Allgemeines zur Stoffwechselkur II. Vitamine, Mineralien und Spurenelemente III.Vitalstoffe für die

Mehr

Pranamat personel training

Pranamat personel training Alles im Fluss von Kopf bis Fuß Pranamat personel training Prana = Lebensenergie eine Kombination aus Akupressur und Reflexzonenmassage auf der Basis der ayurvedischen Tradition Das individuelle Training

Mehr

HERZLICH WILLKOMMEN. Monika Mertens

HERZLICH WILLKOMMEN. Monika Mertens HERZLICH WILLKOMMEN. Ernährung Gesundheitsrisiko Nr.1 Ernährungsbedingte Erkrankungen: Belastung der Krankenkassen Mangel im Überfluss Überhang an Makronährstoffen, vor allem Fett und Industriezucker.

Mehr

7. Tag: Säuren und Basen

7. Tag: Säuren und Basen 7. Tag: Säuren und Basen 1 7. Tag: Säuren und Basen 1. Definitionen für Säuren und Basen In früheren Zeiten wußte man nicht genau, was eine Säure und was eine Base ist. Damals wurde eine Säure als ein

Mehr

Experto Der Beraterverlag, ein Unternehmensbereich der VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG Theodor-Heuss Straße 2 4 53177 Bonn

Experto Der Beraterverlag, ein Unternehmensbereich der VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG Theodor-Heuss Straße 2 4 53177 Bonn Impressum Basisernährung für Ausdauersportler Experto Der Beraterverlag, ein Unternehmensbereich der VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG Theodor-Heuss Straße 2 4 53177 Bonn Telefon 0228 9550-100

Mehr

Elektrolyse. Zelle.. Bei der Elektrolyse handelt es sich im Prinzip um eine Umkehrung der in einer galvanischen Zelle Z ablaufenden Redox-Reaktion

Elektrolyse. Zelle.. Bei der Elektrolyse handelt es sich im Prinzip um eine Umkehrung der in einer galvanischen Zelle Z ablaufenden Redox-Reaktion (Graphit) Cl - Abgabe von Elektronen: Oxidation Anode Diaphragma H + Elektrolyse Wird in einer elektrochemischen Zelle eine nicht-spontane Reaktion durch eine äußere Stromquelle erzwungen Elektrolyse-Zelle

Mehr

gesund-aktiv-vital mit Schüßlersalzen

gesund-aktiv-vital mit Schüßlersalzen gesund-aktiv-vital mit Schüßlersalzen Erweiterungsmittel nach Dr. Schüßler Nr.13 bis Nr.27 Dr. Schüßler konnte auf Grund der damals noch unausgereiften und fehlenden Analysemethoden nicht alle Mineralstoffe,

Mehr

Vitalstoffe zum Schutz vor Strahlung. Dipl.-Päd. Miriam Lauterbach-Paula Vitalstoffberatung

Vitalstoffe zum Schutz vor Strahlung. Dipl.-Päd. Miriam Lauterbach-Paula Vitalstoffberatung Vitalstoffe zum Schutz vor Strahlung Dipl.-Päd. Miriam Lauterbach-Paula Vitalstoffberatung Wir sind ständig unterschiedlichen Strahlen ausgesetzt, z.b. Sonnenstrahlen, Höhenstrahlen, Erdstrahlen, Elektrosmog,

Mehr

10.1 Was bedeutet Stoffwechsel? 10.2 Was sind Enzyme? 10.3 Welche Aufgabe erfüllen die Organe des Verdauungsapparats?

10.1 Was bedeutet Stoffwechsel? 10.2 Was sind Enzyme? 10.3 Welche Aufgabe erfüllen die Organe des Verdauungsapparats? 10.1 Was bedeutet Stoffwechsel? Stoffwechsel Gesamtheit der Vorgänge der Stoffaufnahme, Stoffumwandlung und Stoffabgabe in lebenden Zellen (immer auch mit Energiewechsel verbunden) Energiestoffwechsel:

Mehr

Datum Serie PZN Anzahl Darr. Größe Bezeichnung Preis. Basen Citrate TNH g Pulver 300 g 14,95

Datum Serie PZN Anzahl Darr. Größe Bezeichnung Preis. Basen Citrate TNH g Pulver 300 g 14,95 Datum Serie PZN Anzahl Darr. Größe Bezeichnung Preis 2015-01 TNH 10218036 300 g Pulver 300 g Basen Citrate 14,95 Text (Reihenfolge: Kurztext, Langtext, Zusammensetzung, Zutaten, Qualitätsmerkmale, Hergestellt

Mehr

2. Chemische Bindungen 2.1

2. Chemische Bindungen 2.1 2. Chemische Bindungen 2.1 Chemische Bindungen Deutung von Mischungsversuchen Benzin und Wasser mischen sich nicht. Benzin ist somit eine hydrophobe Flüssigkeit. Auch die Siedepunkte der beiden Substanzen

Mehr

Grundlagen. Maximilian Ernestus Waldorfschule Saarbrücken

Grundlagen. Maximilian Ernestus Waldorfschule Saarbrücken Grundlagen Maximilian Ernestus Waldorfschule Saarbrücken 2008/2009 Inhaltsverzeichnis 1 Chemische Elemente 2 2 Das Teilchenmodell 3 3 Mischungen und Trennverfahren 4 4 Grundgesetze chemischer Reaktionen

Mehr

Wissenschaftliche Gesellschaft für Quantenmedizin und Bewusstseinsforschung www.quantenmed.at

Wissenschaftliche Gesellschaft für Quantenmedizin und Bewusstseinsforschung www.quantenmed.at Wissenschaftliche Gesellschaft für Quantenmedizin und Bewusstseinsforschung www.quantenmed.at Die Wirkungsweise von Geräten zur Wasserionisierung Dieser Bericht umfasst ausschließlich eine Darstellung

Mehr

Ist unser Wasser lebendig oder tot?...

Ist unser Wasser lebendig oder tot?... Ist unser Wasser lebendig oder tot?... Daten-Quelle: Wasser Geheimnisse --- Totes und Lebendiges Wasser (Dr. Zinobij Belkin)...YouTube ** 80% aller Krankheiten werden durch Wasser übertragen Wasser im

Mehr

Lösungen Kapitel 5 zu Arbeits- Übungsblatt 1 und 2: Trennverfahren unter der Lupe / Vorgänge bei der Papierchromatografie

Lösungen Kapitel 5 zu Arbeits- Übungsblatt 1 und 2: Trennverfahren unter der Lupe / Vorgänge bei der Papierchromatografie Lösungen Kapitel 5 zu Arbeits- Übungsblatt 1 und 2: Trennverfahren unter der Lupe / Vorgänge bei der Papierchromatografie 77 Lösungen Kapitel 5 zu Arbeits- Übungsblatt 3-6: Trennverfahren Küche, Aus Steinsalz

Mehr

SÄUREN, BASE, SALZE GRUNDLAGEN CHEMIE

SÄUREN, BASE, SALZE GRUNDLAGEN CHEMIE SÄUREN, BASE, SALZE GRUNDLAGEN CHEMIE ORGANISCHE UND ANORGANISCHE CHEMIE ORGANISCHE UND ANORGANISCHE CHEMIE Wikipedia: Die organische Chemie (kurz: OC), häufig auch kurz Organik, ist ein Teilgebiet der

Mehr

Wie viele Haare haben Sie am Kopf?

Wie viele Haare haben Sie am Kopf? Wie viele Haare haben Sie am Kopf? Die Anzahl der Haare hängt vom Haartyp ab Die natürliche Farbe des menschlichen Haares wird durch die in die Schuppenschicht (Kortex) eingestreuten braun-schwarzen bis

Mehr

Wie viele Haare haben Sie am Kopf?

Wie viele Haare haben Sie am Kopf? Wie viele Haare haben Sie am Kopf? Die Anzahl der Haare hängt vom Haartyp ab Die natürliche Farbe des menschlichen Haares wird durch die in die Schuppenschicht (Kortex) eingestreuten braun-schwarzen bis

Mehr

ELEKTROLYTE QUELLE MEINER LEBENSKRAFT

ELEKTROLYTE QUELLE MEINER LEBENSKRAFT ELEKTROLYTE QUELLE MEINER LEBENSKRAFT ALLES FLIESST Wasser ist Leben so heißt es. In Wahrheit braucht der Organismus zum Leben aber nicht nur die Flüssigkeit selbst, sondern hauptsächlich die darin gelösten

Mehr

Blut - Fotografien* unter dem Dunkelfeld- Mikroskop

Blut - Fotografien* unter dem Dunkelfeld- Mikroskop Blut - Fotografien* unter dem Dunkelfeld- Mikroskop Bild 1 Gesundes Blut einer gesunden Patientin (60 Jahre): Die roten Blutkörperchen sind in guter Form, der Sauerstoff ist gesättigt, sie bewegen sich

Mehr

Wie entschlacke ich erfolgreich? Ute Jentschura und Roland Jentschura

Wie entschlacke ich erfolgreich? Ute Jentschura und Roland Jentschura Verlag Peter Jentschura Literatur für Leben und Gesundheit Wie entschlacke ich erfolgreich? Ute Jentschura und Roland Jentschura Leitfaden langer Schönheit & Gesundheit Verlag Peter Jentschura Dülmener

Mehr

Fit mit Früchten AB 1: Lückentext

Fit mit Früchten AB 1: Lückentext Lehrerinformation 1/5 Arbeitsauftrag Obst spielt in der Ernährung eine wichtige Rolle. Die SuS lesen vorerst ein Informationsblatt durch bevor sie den dazugehörigen Lückentext lösen. Für Früchtemuffel

Mehr

Herzlich Willkommen zu. Gesund in den Winter Schüßler und Co.

Herzlich Willkommen zu. Gesund in den Winter Schüßler und Co. Herzlich Willkommen zu Gesund in den Winter Schüßler und Co. Referentin: Ulrike Neubauer Blumen-Apotheke in Stutensee Ablauf Begriffsklärungen Biochemie Homöopathie Einführung in die Thematik Schüßler

Mehr

Enspa-Entkalkungsanlage

Enspa-Entkalkungsanlage Enspa-Entkalkungsanlage Holen Sie sich die neue Kraft durch den täglichen Genuss von mindestens 1 bis 2 Liter AQA total Energy Wasser. Mit AQA total Energy behält Ihr Trinkwasser alle wichtigen Mineralien

Mehr

ph-wert ph-einteilung:

ph-wert ph-einteilung: ph-wert Der Begriff 'ph' leitet sich vom lateinischen potentia hydrogenii" ab, was so viel bedeutet, wie die Stärke des Wasserstoffs". Der ph-wert ist ein Messwert für den Säuregehalt bzw. die Alkalität

Mehr

Symptome. ganz gleich in welcher Art und Weise sie sich zeigen und äußern, können diese auf verschiedenen Ebenen ihren Ursprung haben!

Symptome. ganz gleich in welcher Art und Weise sie sich zeigen und äußern, können diese auf verschiedenen Ebenen ihren Ursprung haben! Symptome. ganz gleich in welcher Art und Weise sie sich zeigen und äußern, können diese auf verschiedenen Ebenen ihren Ursprung haben! z.b.: Angenommen Sie hätten Hautprobleme! Neurodermitis, Psoriasis,

Mehr

ÜBUNGSBEISPIELE Beispiel 1.

ÜBUNGSBEISPIELE Beispiel 1. ÜBUNGSBEISPIELE Beispiel 1. Wieviele Ladungen sind für das Ruhepotentialpotential von -70 mv nötig?? Zusatzinfo: Membrankondensator 0.01F/m 2 a) Wieviele K + Ionen sind dies pro m 2?? Eine typische Zelle

Mehr

10 TAGE. DETOX-KONZEPT Zur zellentsäuerung....sei nicht sauer!

10 TAGE. DETOX-KONZEPT Zur zellentsäuerung....sei nicht sauer! 10 TAGE DETOX-KONZEPT Zur zellentsäuerung...sei nicht sauer! copyright: georgerudy - fotolia.com ...sei nicht sauer Eine Begleiterscheinung mit Auswirkung In unserer modernen Welt gibt es eine Vielzahl

Mehr

Raumfahrtmedizin. darauf hin, dass es auch einen Zusammenhang zwischen Knochenabbau, Bluthochdruck und Kochsalzzufuhr gibt. 64 DLR NACHRICHTEN 113

Raumfahrtmedizin. darauf hin, dass es auch einen Zusammenhang zwischen Knochenabbau, Bluthochdruck und Kochsalzzufuhr gibt. 64 DLR NACHRICHTEN 113 Raumfahrtmedizin Gibt es einen Die geringe mechanische Belastung der unteren Extremitäten von Astronauten im All ist eine wesentliche Ursache für den Knochenabbau in Schwerelosigkeit. Gleichzeitig haben

Mehr

CHEMIE KAPITEL 4 SÄURE- BASE. Timm Wilke. Georg- August- Universität Göttingen. Wintersemester 2013 / 2014

CHEMIE KAPITEL 4 SÄURE- BASE. Timm Wilke. Georg- August- Universität Göttingen. Wintersemester 2013 / 2014 CHEMIE KAPITEL 4 SÄURE- BASE Timm Wilke Georg- August- Universität Göttingen Wintersemester 2013 / 2014 Folie 2 Historisches Im 17. Jahrhundert wurden von Robert Boyle Gemeinsamkeiten verschiedener Verbindungen

Mehr

Natrium & Kalium in der Biochemie. Anna Lammerskötter 14. Juni 2006

Natrium & Kalium in der Biochemie. Anna Lammerskötter 14. Juni 2006 Natrium & Kalium in der Biochemie Anna Lammerskötter 14. Juni 2006 Gliederung 1. Allgemeines 2. Dr. med. Schüssler 3. NaCl und der Mensch 4. Pflanzlicher Umgang mit Salzen 5. Kalium-Natrium-Pumpe 6. Zusammenfassung

Mehr

Chemie für Biologen. Vorlesung im. WS 2004/05 V2, Mi 10-12, S04 T01 A02. Paul Rademacher Institut für Organische Chemie der Universität Duisburg-Essen

Chemie für Biologen. Vorlesung im. WS 2004/05 V2, Mi 10-12, S04 T01 A02. Paul Rademacher Institut für Organische Chemie der Universität Duisburg-Essen Chemie für Biologen Vorlesung im WS 200/05 V2, Mi 10-12, S0 T01 A02 Paul Rademacher Institut für Organische Chemie der Universität Duisburg-Essen (Teil : 03.11.200) MILESS: Chemie für Biologen 66 Chemische

Mehr

ZEOFLORIN. Für Ihre Darmflora

ZEOFLORIN. Für Ihre Darmflora ZEOFLORIN Für Ihre Darmflora Zeoflorin Stimulierung der Eigenheilkräfte, da 80 % des Immunsystems des Menschen im Darm angeregt werden. Bildung der wertvollen Milchsäure damit Verhinderung von anaeroben

Mehr

Ayurveda. Hier bei IntegraMed haben Sie die Möglichkeit, folgende Behandlungen zu genießen:

Ayurveda. Hier bei IntegraMed haben Sie die Möglichkeit, folgende Behandlungen zu genießen: Ayurveda Ayurveda heißt übersetzt Wissen vom langen Leben. Es ist ein ganzheitliches medizinisches System, das in Indien entstanden ist und dessen Anwendungen dort sehr verbreitet sind. Der Mensch wird

Mehr

Praxis für Physiotherapie, Ergotherapie und Prävention

Praxis für Physiotherapie, Ergotherapie und Prävention Barrierefreie Praxis Praxis für Physiotherapie, Ergotherapie und Prävention Geborgen in kompetenter Hand...ein Motto, das uns antreibt! Physio- u. Ergotherapie sind heute aus den Möglichkeiten der modernen

Mehr

Willkommen zum Vortrag: Basische Füße für ein schönes Leben!

Willkommen zum Vortrag: Basische Füße für ein schönes Leben! Willkommen zum Vortrag: Basische Füße für ein schönes Leben! 1 Sie haben mit Ihren Füßen eine Abmachung! 2 Wenn Füße sprechen könnten, dann würden sie sagen: Wir tragen dich wohin du willst und du ernährst

Mehr

Ungefähre Zusammensetzung des Blutes und des Blutplasmas. Die häufigsten Bestandteile des Blutplasmas (Mittelwerte)

Ungefähre Zusammensetzung des Blutes und des Blutplasmas. Die häufigsten Bestandteile des Blutplasmas (Mittelwerte) Puffer /Zusammensetzung des Blutes 1 Zusammensetzung des Blutes Das Blut der Wirbeltiere besteht zu 55% aus flüssigem Blutplasma und zu 45% aus darin schwimmenden festen Bestandteilen, den Blutkörperchen.

Mehr

Konzeptbezogene Kompetenzen

Konzeptbezogene Kompetenzen Folgende Inhaltsfelder sind in der Jahrgangsstufe 9 zu thematisieren: 9.1 Saure und alkalische 9.2 Energie aus chemischen Reaktionen 9.3 Organische Chemie Kernlehrplan Chemie NRW Inhaltsfeld Richtlinien

Mehr

Ich möchte Ihnen zeigen, wie Sie einen Mittelweg finden.

Ich möchte Ihnen zeigen, wie Sie einen Mittelweg finden. Liebe Leserin, lieber Leser, ich freue mich, dass Sie sich für eine Darmsanierung interessieren und möchte Sie gerne dabei unterstützen, Ihre Gesundheit zu verbessern und Ihr Wohlbefinden zu steigern.

Mehr

Einführung 13. Vitamin D Vitamin D3 bringt die Energie der Sonne in Ihre Zellen 16

Einführung 13. Vitamin D Vitamin D3 bringt die Energie der Sonne in Ihre Zellen 16 Inhalt Einführung 13 Vitamin D 3 15 Vitamin D3 bringt die Energie der Sonne in Ihre Zellen 16 Woher kommt ein Vitamin D3-Mangel? - Besonderer Bedarf an Vitamin D3 - Die hauptsächlichen Beschwerden - Vitamin

Mehr

Entstehung und Ursachen einer Übersäuerung

Entstehung und Ursachen einer Übersäuerung Entstehung und Ursachen einer Übersäuerung Übersäuerung im Körper normal ph 7,4 (Normbereich ph 7,35 7,45) übersäuert ph 7,35-7,40 (Normbereich zum Sauren verschoben) Verminderte Pufferkapazität im Blut

Mehr

Wie ionisiertes Wasser wirkt

Wie ionisiertes Wasser wirkt Wie ionisiertes Wasser wirkt Inhalt Wasser, die Chemie des Lebens...2 Wasser ist ein universelles Lösungsmittel!... 2 Die Struktur des Wassermoleküls... 2 Die Polarität des Wassermoleküls ist entscheidend!...

Mehr

Elektrolyte. (aus: Goldenberg, SOL)

Elektrolyte. (aus: Goldenberg, SOL) Elektrolyte Elektrolyte leiten in wässriger Lösung Strom. Zu den Elektrolyten zählen Säuren, Basen und Salze, denn diese alle liegen in wässriger Lösung zumindest teilweise in Ionenform vor. Das Ostwaldsche

Mehr

Die 12 Salze im Überblick

Die 12 Salze im Überblick Das Original seit 1873 Die 12 Salze im Überblick 1 Calcium fluoratum Das Salz des Bindegewebes, der Gelenke und Haut 2 Calcium phosphoricum Das Salz der Knochen und Zähne 3 Ferrum phosphoricum Das Salz

Mehr

14. elektrischer Strom

14. elektrischer Strom Ladungstransport, elektrischer Strom 14. elektrischer Strom In Festkörpern: Isolatoren: alle Elektronen fest am Atom gebunden, bei Zimmertemperatur keine freien Elektronen -> kein Stromfluß Metalle: Ladungsträger

Mehr

Der Schmelzpunkt von Salzen

Der Schmelzpunkt von Salzen Der Schmelzpunkt von Salzen Vergleich die Smp. der Salze (links). Welche Rolle könnten die Ionenradien bzw. die Ladung der enthaltenen Ionen spielen? Der Schmelzpunkt von Salzen ist i.d.r. sehr hoch. Er

Mehr