2/13 DIALOG. Neue Angebote im SeniorenWohnen. Schönheitskur für Internetseite. SEPA-Umstellung in der NEUWOGES

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "2/13 DIALOG. Neue Angebote im SeniorenWohnen. Schönheitskur für Internetseite. SEPA-Umstellung in der NEUWOGES"

Transkript

1 DIALOG 2/13 Die Neubrandenburger Wohnungsgesellschaft mbh im Dialog Neue Angebote im SeniorenWohnen Schönheitskur für Internetseite SEPA-Umstellung in der NEUWOGES

2 Editorial Herr Benischke gratuliert Helena Mischlinski zum 100.! Sehr geehrte Mieterinnen und Mieter, liebe Eigentümer und Freunde der NEUWOGES, unser Unternehmen nimmt Kundenwünsche sehr ernst und erfragt diese auch ausdrücklich. Zu ganz bestimmten Themenschwerpunkten erfolgen in regelmäßigen Abständen Kundenbefragungen. In einer Minikundenbefragung in ca. 500 Seniorenhaushalten Ende des vergangenen Jahres haben wir gezielt unsere Senioren zur Produktpalette des SeniorenWohnens befragt. Wir haben fast 200 Fragebögen zurück erhalten und konnten auch die Erkenntnisse daraus in die Erweiterung unserer umfangreichen Angebotspalette an Wohnprogrammen, Dienstleistungen und technischen Hilfsmitteln einfließen lassen. Aus diesen Anregungen kann sich jeder Mieter je nach seinem Bedarf und gesundheitlicher Beeinträchtigung sein Paket schnüren, damit die Wohnung sich den Bedürfnissen der älteren Bewohner anpasst. Unser Ausstellungsraum, den einige von Ihnen vielleicht schon seit 2008 besichtigt haben, zeigt jetzt noch mehr Möglichkeiten. Schauen Sie vorbei, verabreden Sie sich mit Ihrem Kundenbetreuer und lassen Sie sich beraten ist das Jahr diverser Jubiläen. Der Datzeberg das Wohngebiet über der Stadt, das seine Bewohner mit seiner tollen Aussicht erfreut, feierte seinen 35. Geburtstag. Es war ein NEUWOGES-Haus, in der Max- Adrion-Straße 8-14, welches als erstes im Sommer 1978 feierlich an die Mieter übergeben wurde. Noch heute wohnen dort vier Mieter der ersten Stunde mit einem Mietvertragsbeginn vom 10. Juli Aber auch unser Pflegeheim wird in Kürze 35 Jahre alt und plant Anfang September eine Festwoche. Im Konzern NEUWOGES.img feierte die BRG Bau-Regie vor drei Wochen ihr 20-jähriges Bestehen. Sie hatten schon einmal einen Schaden in der Wohnung, der repariert werden musste? Im Auftrag der NEUWOGES haben die Mitarbeiter des Technischen Kundendienstes zwischen Terminvereinbarung und Reparatur alles unter Kontrolle. An der Gestaltung vieler Wohnhäuser im Rahmen komplexer Modernisierungen hat die BRG Bau-Regie maßgeblichen Anteil. Wir danken für die jahrelange gute Zusammenarbeit innerhalb des Konzerns. Zeit für ein nettes Wort oder um sich zu bedanken, nehmen wir uns alle heute selten. Darum freuen wir uns auch immer wieder besonders über Post, Kurznachrichten auf Facebook oder s von Mietern, die sich diese Zeit nehmen. Frau Wisotzky aus der Innenstadt schrieb uns am 29. Mai per ich durfte gestern eine tolle Erfahrung mit dem NEUWO- GES-Servicekonzept machen und wollte einen kleinen Erfahrungsbericht loswerden. Als ich abends mit den Kindern nach Hause kam, steckte ich den Schlüssel in die Tür - es machte Knack und nichts ging mehr - der Schlüssel steckte fest und die Tür blieb zu. Um 17:17 Uhr habe ich die NEUWOGES informiert. Kurz darauf war der Hausmeister da, er konnte auch nur den Schlüsseldienst informieren, doch schon um 17:43 Uhr war die Tür wieder auf - das nenne ich mal schnellen Service. Ich bin begeistert und wollte das einfach mal loswerden... Kritische und positive Anmerkungen helfen uns weiter dabei, unseren guten Kundenservice zu erhalten und noch weiter zu verbessern. Und über eins freuen wir uns noch besonders: Über Mieter die nicht nur gerne bei uns wohnen, sondern auch sehr alt in unseren Wohnungen werden. So durfte ich Frau Helena Mischlinski aus der Südstadt zu Ihrem 100. Geburtstag besuchen. Unsere Kinder haben ihre Zeugnisse erhalten. Der Stolz über gute Zensuren oder auch der kleine Schreck, wenn nicht alles optimal lief, sind der Freude auf sonnige Ferien gewichen. Genießen Sie mit Ihren Kindern oder ohne ganz einfach den Sommer und die vielseitigen Bade- und Unterhaltungsmöglichkeiten, die unser schönes Neubrandenburg bietet. Ihr Frank Benischke 2

3 Inhalt Seite 2 Editorial Seite 4 Aktuelles im Konzern 20 Jahre Bau-Regie, 35 Jahre Pflegeheim Seite 5 In eigener Sache SEPA-Umstellung Seite 6-7 In eigener Sache Vorstellung neue Homepage Seite 8-9 Aktuelles SeniorenWohnen Seite 10 Kinderseite Basteltipp, Veranstaltungen in der Hintersten Mühle Seite 11 Mitmachen und Gewinnen Rätsel, JungesWohnen-Memory Bild: HINZ Seite 12 Gewerberaummieter Kindertagespflege, Podologie Seite 13 Kino Filmangebote Juli und September Seite 14 Unsere Jubilare Wohnungsmieter, Gewerberaummieter IMPRESSUM Herausgeber: NEUWOGES Neubrandenburger Wohnungsgesellschaft mbh Telefon: Redaktion: Grit Litfiel Druck: Druck & Service GmbH Flurstr. 3, Neubrandenburg Fotos: NEUWOGES, Hinterste Mühle, VZN, Bau-Regie Seite 15 Anzeigen 3

4 Aktuelles im Konzern Am 7. Juni feierte die BRG Bau-Regie GmbH mit über 150 geladenen Gästen ihr 20-jähriges Betriebsjubiläum. Mit dem Empfang bedankte sich das Team bei den anwesenden Vertretern der NEUWOGES, der Stadt, den Stadtwerken, den Architekten und Ingenieuren sowie den Bauunternehmen und Lieferanten für die langjährige gute Zusammenarbeit. Geschäftsführer Frank Nötzel hob in seiner kurzen Ansprache insbesondere die Verdienste seiner Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei der Gestaltung der Neubrandenburger Innenstadt oder bei der Realisierung des HKB-Umbaus hervor. Neben der Arbeit an den großen Objekten dankte er auch seinen Mitarbeitern für den täglichen Einsatz in der Technischen Hotline oder im Kundendienst. Anstelle von Blumen wurden die Gäste um eine Spende für die Gestaltung des Umwelttages an der Hintersten Mühle gebeten. Dabei kam ein großer Spendenbetrag zusammen, der durch die Jubilarin auf aufgerundet wurde. Damit dürfte auch der Umwelttag im nächsten Jahr gesichert sein. Das Pflegeheim wird 35 Als eigenständiges Tochterunternehmen gehört das Pflegeheim seit Januar 2012 zum Konzern NEUWOGES. img. Am 1. September begeht das Pflegeheim seinen 35. Geburtstag. Aus dem Feierabendheim ist ein Pflegeheim geworden, in dem zum täglichen Wohlfühlen nicht nur eine gute Pflege und Betreuung gehört. Je nach Interesse gibt es für die Bewohner vielfältige Angebote, um aktiv zu sein. 4 Das Pflegeheim möchte für pflegebedürftige Menschen ein neues Zuhause sein ein Ort, an dem sie in einem angenehmen Ambiente leben und wohnen und dabei umfassende professionelle Pflege und Betreuung erhalten. Im Mittelpunkt der pflegerischen Tätigkeit steht immer der Mensch mit seiner ganz eigenen Persönlichkeit, seinen Fähigkeiten und seiner Lebenserfahrung, vor allem aber seine individuellen Wünsche und Bedürfnisse. PFLEGEHEIM Aus Anlass des 35-jährigen Jubiläums gibt es im Ameisenweg 19 eine Festwoche für Bewohner, Angehörige, Mitarbeiter und Gäste. Kommen Sie am Donnerstag, den 5. September von Uhr zum Tag der Offenen Tür ins Pflegeheim und machen sich selbst ein Bild.

5 In eigener Sache SEPA kommt auch in die NEUWOGES Neues aus der Bankenwirtschaft: Ab dem 1. Februar 2014 gelten europaweit standardisierte Verfahren für den bargeldlosen Zahlungsverkehr. Single Euro Payments Area, kurz SEPA, heißt der neue einheitliche Zahlungsverkehrsraum. Konkrete Folgen: Das Überweisen und Einziehen von Geldern wird sich verändern. Hintergrund der Umstellung Seit Einführung des EURO 2002 wird in fast ganz Europa in der gleichen Währung bezahlt. Für den bargeldlosen Geldverkehr, z. B. für Überweisungen und Lastschriften, hat jedes Land jedoch eigene Regeln. Das soll sich ändern, denn mit der Umstellung auf SEPA wird der bargeldlose Zahlungsverkehr vereinheitlicht. Insgesamt beteiligen sich die 27 EU- Staaten sowie Island, Liechtenstein, Norwegen, Monaco und die Schweiz. Das ändert sich durch SEPA Die wichtigsten Neuerungen für Privatpersonen sind veränderte Kontonummern und Bankleitzahlen. Aus der zehnstelligen Kontonummer wird deutschlandweit eine 22-stellige IBAN. SEPA in der NEUWOGES Die Umstellung auf SEPA stellt für die NEUWOGES einen großen Aufwand dar, denn SEPA wirkt sich auf alle Geschäftsbereiche aus. In unserem EDV-System müssen die Bankverbindungen aller Mieter umgestellt werden. Das betrifft nicht nur Mietverträge. So muss z. B. auch in Betriebs- und Heizkostenabrechnungen der 22-stellige IBAN-Code stehen. Unterstützen Sie uns! Die bei uns hinterlegten Einzugsermächtigungen behalten weiterhin ihre Gültigkeit. Trotzdem werden Sie in den nächsten Wochen ein Informationsschreiben mit den uns vorliegenden Kontodaten erhalten. Nur bei gewünschten oder notwendigen Änderungen senden Sie uns das Formblatt ausgefüllt im beigefügten Rückumschlag zurück. Den Rest erledigen wir für Sie! Nach abgeschlossener SEPA-Umstellung werden Sie auch weiterhin die Vorzüge des Einzugsverfahrens genießen. Weitere detaillierte Informationen zur EU-SEPA-Verordnung finden Sie im Internet z. B. unter Die IBAN ist schon heute eine international gültige Kontonummer. Diese wird seit 2003 für den Zahlungsverkehr in der Europäischen Union genutzt und gilt ab 1. Februar 2014 auch national. Die nationale Bankleitzahl wird durch einen internationalen Code ersetzt, den BIC. Auf Überweisungen dient der BIC dazu, die Empfängerbank eindeutig zu identifizieren. Ihre persönliche IBAN und BIC finden Sie schon heute bei den meisten Banken auf dem Kontoauszug, beim Online-Banking und bald auch auf den ec- und Kreditkarten. Grafiken: Deutsche Bundesbank, 5

6 In eigener Sache Top-Thema Wohnungssuche Exposè zur Ansicht und zum Ausdrucken Intensive Schönheitskur für Internetauftritt: Überarbeitung der NEUWOGES-Website. Seit Anfang Juni erstrahlt die Website der NEUWOGES in neuem Glanz. Obwohl die alte Unternehmenspräsenz inhaltlich stets aktuell gewesen ist, so war sie im Laufe der Zeit optisch doch etwas in die Jahre gekommen und verdiente eine visuelle und technische Rundumerneuerung. Denn auch wenn die Zutaten stimmen: Das Auge isst immer mit. Über die Besucherzahlen konnte sich die Seite in der Vergangenheit nicht beklagen. Durschnittlich Nutzer, die sich über das Wohnungs- und Serviceangebot sowie über das Unternehmen selbst informieren, zählt die NEUWOGES-Website im Monat. Knapp die Hälfte der Besucher schaut sogar mehrmals im Monat vorbei. Das war ein Grund mehr, die Seite optisch ansprechender und nutzerfreundlicher zu gestalten. *1 Obwohl die Aufteilung der Seite in drei Spalten beibehalten wurde, wirkt sie nun moderner, freundlicher und aufgeräumter, was nicht nur auf die Verwendung größerer Schrift zurückzuführen ist. Für mehr Übersichtlichkeit sorgt auch der Umstand, dass nun alle wichtigen Menüpunkte in den beiden horizontalen Ebenen direkt unter der Kopfleiste zu erreichen sind mit weniger Klicks (*1). Zu den aktuellen Wohnungs-, Gewerbe- und Kaufangeboten gelangen interessierte Besucher wie gewohnt direkt von der Startseite aus - ebenso wie Informationen zu den Öffnungszeiten, Ansprechpartnern und zum Kontaktformular (*2). *2 6

7 In eigener Sache Ansprechpartnersuche nach Straßen Kontaktformular Animationsfilme Letzteres wurde komplett überarbeitet. Damit die Anliegen schneller bearbeitet werden können, sind die verschiedenen wählbaren Betreffzeilen direkt mit den -Adressen der zuständigen Mitarbeiter verlinkt. Auf diese Weise landen auch Ihre Anliegen sofort dort, wo es auch bearbeitet wird. Die beweglichen so genannten dynamischen Slider in der linken Spalte der Website sind ebenfalls neu (*3). Hier finden NEUWOGES- Kunden und alle, die es werden möchten, aktuelle Informationen des Unternehmens und gelangen schnell zu den jeweils neuesten Ausgaben des TV-Magazins und der Mieterzeitung. Eingestellt auch hier ist schon ein aktuelles Animationsvideo. Junge Leute, die nach ihrem Schulabschluss auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz sind, können sich über ihre vielfältigen Möglichkeiten bei der NEUWOGES informieren: Neben detaillierten Informationen zu den verschiedenen Ausbildungsberufen gibt es ein übersichtliches Unternehmensprofil (*4). Diese Schönheitskur war durchdacht und hat sich wirklich gelohnt: Die NEUWOGES-Website wirkt sichtlich verjüngt und ist damit deutlich attraktiver. Und das nicht nur auf den ersten Blick. Schauen Sie doch mal rein unter: *3 *4 7

8 Aktuelles Wohnen ein Leben lang Fürs Alter bestens gerüstet in der NEUWOGES Unsere Tombola Unsere Gesellschaft und der Altersdurchschnitt in Neubrandenburg werden immer älter. Als Wohnungsunternehmen wissen wir um die besonderen Wünsche älterer Mieter bezüglich ihrer Wohnung und dem Wohnumfeld. Wohnen ein Leben lang das kann man sehr gut in einer Wohnung der NEUWOGES. Bereits seit dem Jahr 2008 gibt es für unsere Mieter besondere Angebote, die den unterschiedlichen Bedürfnissen älterer Menschen entsprechen. In Gesprächen mit unseren Mietern, im Rahmen einer kleinen Kundenbefragung bei Senioren Ende letzten Jahres sowie durch professionellen Schulungen, z. B. zur Problematik Alterssimulation wir berichteten darüber in unserer letzten Ausgabe - haben wir erfahren, welche weiteren Wünsche und Erwartungen unsere Senioren haben. Dementsprechend wurde die Angebotspalette erweitert. Einige dieser Neuerungen an Ausstattungen und technischen Hilfsmitteln können Sie sich in unserem Ausstellungsraum im Kundenzentrum in der Heidenstraße 6 ab sofort ansehen. Vereinbaren Sie einen Termin mit Ihrem Kundenbetreuer, der Ihnen gern das erklärt, was Sie interessiert bzw. in Ihrer Lebenssituation hilfreich erscheint. Zusätzlich haben wir gemeinsam mit unserem Partner, dem Diakoniewerk Stargard, weitere Serviceangebote entwickelt, die die Lebensqualität im Alter erhöhen und aus denen unsere Mieter je nach individuellem Bedarf einzelne Dienstleistungen buchen können. Deshalb sind wir sicher: Mit unseren Wohnformen und Serviceangeboten können unsere Mieter länger selbstbestimmt in ihrer Wohnung verbleiben und ihr Leben mit viel mehr Freude und weniger Sorgen genießen! Wir haben unsere älteren Mieter und Interessierte am 5. Juni in unser Kundenzentrum eingeladen, um sie über unsere neuen Angebote im SeniorenWohnen zu informieren und mit ihnen ins Gespräch zu kommen. Dieser Einladung waren über 350 Gäste gefolgt. In einem netten Ambiente mit musikalischer Umrahmung, Kaffee und Kuchen sowie einem kleinen Mittagsimbiss gab es viele interessante Gespräche. hatte 95 Teilnehmer. Hier die Gewinner: Den Funkgong incl. Lieferung und Montage im Wert von 155 gewinnt Johanna Tockhorn. Eine Duschhaltestange von HEWI incl. Lieferung und Montage im Wert von 150 erhält Elise Behnke. Den Veranstaltungsgutschein im Wert von 80 vom VZN kann Familie Pompe einlösen. Der Wandgriff HEWI im Wert von 75 wird geliefert und montiert bei Familie Wolter. 5 NEUWOGES-Gutscheine im Wert von je 30 erhalten: Gertraud Hinz, Erika Baukus, Helmut Glesmann, Familie Ludwig, Ingrid Hakendahl. 4 Mediamarktgutscheine im Wert von je 30 gewinnen: Manfred Meyer, Manfred Krause, Alois Korceba, Karin Schuster. 5 Gutscheine für Fußpflege im Wert von je 23,50 bekommen: Familie Conrad, Monika Wonneberger, Familie Sack, Karin Naatz, Ursel Hollatz. 8

9 Aktuelles 3 Dienstleistungsgutscheine der Diakonie für je eine Stunde Haushaltshilfe erhalten: Peter Lundershausen, Herbert Bialke, Christel Esch. Die 20-LED Steckdosennachtlichter schicken wir an: Hanna Borgwardt, Käte Neumann, Ursula Fels, Günther Kühn, Horst Karst, Hans-Dieter Röhrich, Ursula Ruthenberg, Else Elmenthaler, Familie Haufschild, Winrich Siemoneit, Hans-Jürgen Riemer, Rita Finn, Gerda Greiner, Ellen Kasuhlke, Lieselotte Lindenberg, Arno Bernau, Horst Franke, Ursula Wilde, Edith Höppner, Hermann Christann. Alle Gewinner erhalten die Gutscheine auf dem Postweg bzw. werden gesondert informiert. Jedem Teilnehmer, der hier nicht genannt wurde, geht ein Trostpreis zu. 9

10 Kinderseite Basteltipp: Sommerliche Tischdeko (für Kinder ab ca. 5 Jahre) Das brauchen wir: Moosgummi oder Tonkarton in verschiedenen Farben (z. B. grün, braun, gelb, rot, orange) Pauspapier (dünnes Butterbrotpapier) Schere, Stift, doppelseitiges Klebeband, z. B. von tesa oder Alleskleber Lochzange oder Filzstifte Strohhalme Los geht s: 1. Du paust die Vorlage für den Schmetterling auf Moosgummi oder Tonpapier und schneidest sie aus. 2. Die Flügel gemäß Vorlage mit der Lochzange (3 mm) lochen. Wenn du keine Lochzange hast, malst du Punkte oder ein Muster auf den Schmetterling. 3. Dann den kleinen Rumpf ausschneiden und aufkleben. 4. Den Schmetterling am Trinkhalm mit Klebstoff befestigen. Einfacher geht es mit doppelseitigem Klebeband. Die Schmetterlinge eignen sich auch als Streuteile oder für die Dekoration von Tischkärtchen. Die Angebote an der Hintersten Mühle Juli Die Tagesstätte ist in den Sommerferien täglich von Montag bis Freitag in der Zeit von 7 bis 17 Uhr geöffnet. jeden Dienstag BADETAG jeden Donnerstag AKTIONSTAG (9-12 Uhr) wöchentlicher Themenwechsel Ferienlager in der 4./5./6. Ferienwoche. Informationen dazu auf der Homepage unter Ferienwochen_1_2_5_6_tierisch_ und_menschlich_gut_drauf_01.pdf oder uploads/media/ferienwochen_3_ 4_toben_relaxen_und_gut_ essen_01.pdf August und September Die Angebote finden Sie auf der Homepage de oder werden auf facebook unter veröffentlicht. Für Programmorganisationen oder Veranstaltungen stehen wir Ihnen gern persönlich, per Telefon oder zur Verfügung. Einen schönen Sommer wünscht das Team der Hintersten Mühle. 10

11 Mitmachen und Gewinnen Rätsel und Rätselauflösung In jeder Ausgabe finden Sie ein Preisausschreiben im Zusammenhang mit unserer Arbeit oder mit Aktionen der NEUWOGES. Das neue Rätsel: Wie alt wird das Städtische Pflegeheim? Schreiben Sie Ihre Antwort auf eine Postkarte und senden diese an die NEUWOGES, Kennwort DIALOG 1/13, Heidenstraße 6, Neubrandenburg bzw. schicken Sie die Lösung per an de. Einsendeschluss ist der 20. August Die Preise Aus den richtigen Einsendungen verlosen wir unter Ausschluss der Öffentlichkeit drei Gutscheinhefte 2zu1 für das Jahr Sie sind gültig bis Viel Glück! Rätselauflösung 1/2013 Die richtige Lösung lautete: 18 Plätze in zwei Demenz-Wohngemeinschaften wird es im Seniorenwohnhaus Südstadt geben. Aus den richtigen Antworten zog unsere Glücksfee Frau Goller unter Ausschluss des Rechtsweges die drei Gewinner: Daniel Müller, Hertha Ewert, Familie Schneider. Herzlichen Glückwunsch! 11

12 Gewerberaummieter Neue Podologin in der Südstadt Mitte Mai eröffnete die Praxis für Podologie Jana Wecker im Seniorenwohnhaus in der Clara-Zetkin- Straße 53. Das Motto der Praxis: Wer seinen Weg gehen will, braucht gesunde Füße. steht bereits im hellen und freundlichen Warteraum. Modernste Einrichtung, sterile Instrumente und neuste Behandlungsmethoden kommen zum Einsatz, um die Füße wieder auf Trapp zu bringen. Die Praxis hat eine Zulassung beim Gesundheitsamt sowie eine Zulassung bei allen Krankenkassen. So können dort auch Risikopatienten, wie zum Beispiel Diabetiker, Rheumatiker und Patienten mit Gefäßerkrankungen versorgt werden. Telefon Handy Kindertagespflege DE LÜTTEN BUTSCHER Liebe Eltern, in Kürze eröffnen wir im Reitbahnweg 13 eine Kindertagespflegestelle in großzügig gestalteten Räumen, in der Nähe des Reitbahnsees, die uns von der NEUWOGES zur Verfügung gestellt wird. Wir bieten eine liebevolle und individuelle Betreuung Ihres Kindes. Wer? Wir, das sind eine Erzieherin und eine Tagesmutti mit langjähriger Berufserfahrung Was? - Bildung, Erziehung und Betreuung Ihres Kindes - Entwicklung seiner Persönlichkeit - Förderung motorischer, geistiger und künstlerischer Fähigkeiten - Förderung der Sprache - Wir helfen bei der Bewältigung des Alltags und schaffen zusätzlich einen Rahmen für viele anregende und gemeinsame Aktivitäten. - Wir schaffen eine Umgebung, in der Ihre Kinder mit allen Sinnen Ihre Umwelt auf spielerische Weise wahrnehmen und verstehen lernen. Wie? - Einbeziehung in den Tagesablauf - Feste und Feiern - gesunde Ernährung - Spaß, Spiel und Sport - altersgerechtes Spielzeug - Erkundung der Natur und der Umgebung Wenn Sie neugierig geworden sind, rufen Sie uns einfach an! Kontakt:

13 Kino Cine Classic 15:00 und 17:30 Uhr Eintritt 4! Quartett Cecily, Reginald und Wilfred leben in einer Residenz für ehemalige Opernsänger. Am 10. Oktober findet, wie jedes Jahr, ein Konzert zu Ehren Verdis Geburtstag statt. Die Ankunft von Opernstar Jean, die einst mit Reggie verheiratet war, mischt das Quartett ordentlich auf. Sie mimt noch immer die große Diva und weigert sich beim geplanten Comeback aufzutreten. Aber ohne sie können Cecil, Wilf und Reggie nicht auftreten. D. Hoffmann führt Regie Oscargewinnerin Maggie Smith, der zweimal nominierte Tom Courtenay, Michael Gambon und Billy Conolly sind sein Cast. Dieses lebhafte Ensemble sorgt für viel Unterhaltung in einer frechen Komödie über die Liebe und das Leben. Witzig und berührend zugleich, erzählt der Film die Geschichte von vier Freunden, die sich versöhnen und deren Freundschaft durch ihre gemeinsame Liebe zum Applaus neu belebt wird Mademoiselle Populaire Im Frühjahr 1958 will die hübsche Rose (Déborah François) mehr, als nur im Krämerladen ihres Vaters in der Normandie zu versauern. Sie träumt von der großen weiten Welt oder zumindest vom Leben in der nächstgrößeren Stadt. Heimlich bewirbt sie sich bei Louis Echard (Romain Duris) für den Beruf, den sich jede Frau in den 50er Jahren wünscht: Sekretärin. Dafür ist sie zwar völlig unbegabt, bekommt die Stelle aber trotzdem, weil sie schneller tippen kann als Louis die Sätze zu Ende formuliert. Louis sportlicher Ehrgeiz ist geweckt und er meldet Rose beim regionalen Schnellschreibwettbewerb an. Unter seiner strengen Aufsicht muss sie üben, üben, üben... Und während Rose sich in Louis verliebt, träumt er davon, seinen Schützling zur schnellsten Frau des Landes ach was der ganzen Welt zu machen! Oder gilt seine Leidenschaft auch schon längst nicht mehr dem Wettbewerb alleine? Renoir Eine hinreißende, junge Frau (Christa Théret) inspiriert den berühmten impressionistischen Maler Auguste Renoir (M. Bouquet) zu seinen letzten großen Werken. Auch Renoirs Sohn Jean (Vincent Roittiers) ist beeindruckt von der Schönheit der reizenden Andrée: Eine zarte Liebesgeschichte entspinnt sich. In der lichtdurchfluteten Landschaft der Côte d Azur widmet sich Auguste Renoir ganz zurückgezogen während des 1. Weltkrieges seiner Malerei. Obwohl er wegen einer Altersarthritis seine Hände kaum noch bewegen kann und er unter dem Verlust seiner Frau leidet, erweckt die junge und unbekümmerte Andrée, mehr Muse als Modell, ganz neue Energien in ihm. Auch der im Krieg verwundete Jean bekommt durch Andrée neuen Lebensmut. Mit ihr kann er die schwere Last, die durch den Erfolg seines Vaters auf seinen Schultern liegt, fast vergessen. Der Film schwelgt in den satten Farben der südfranzösischen Landschaft. Gratis-Coupon nur am CineClassic 15:00 und 17:30 Uhr QUARTETT NEUWOGES-Mieter erhalten bei Vorlage dieses Coupons einen alkoholfreien Cocktail gratis (gültig für 2 Personen)! Kinokarte: 4 Gratis-Coupon nur am CineClassic 15:00 und 17:30 Uhr Mademoiselle Populaire NEUWOGES-Mieter erhalten bei Vorlage dieses Coupons einen alkoholfreien Cocktail gratis (gültig für 2 Personen)! Kinokarte: 4 Gratis-Coupon nur am CineClassic 15:00 und 17:30 Uhr Renoir NEUWOGES-Mieter erhalten bei Vorlage dieses Coupons einen alkoholfreien Cocktail gratis (gültig für 2 Personen)! Kinokarte: 4 Bilder: CineStar 13

14 Unsere Jubilare Wir gratulieren Gewerberaummieter 5 Jahre Arztpraxis Dr. Uwe Ossadnik, Robert-Koch-Straße 26 endurance-team e.v., Schwedenstraße Jahre Zahnarztpraxis Kobernuß-Slatnow, Koszaliner Straße 1 Janny s Eis, Anke Pauleweit, Friedländer Straße 1 15 Jahre Below Optik, Bärbel Below, Katharinenstraße 3 Zahnarztpraxis Dipl. Stom. Monika Westphal, Turmstraße Jahre Jeansboutique Crazy Jeans, Stange-Jaksteit, Juri-Gagarin-Ring 35 Alles Gute und vor allem Gesundheit wünschen wir allen Geburtstagskindern, die im April, Mai und Juni ihren Ehrentag hatten bzw. haben. Unsere ganz besonderen Glückwünsche gehen an unsere Mieter, die einen runden oder großen Geburtstag feiern. 75 Jahre Hans-Dieter Krüger, Fritz Borowski, Gisela Werth, Erwin Ochmann, Lisa Walter, Christel Büh, Vera Pompe, Hermann Meyer, Rudolf Buczynski, Inge Prejawa, Helga Gößler, Edeltraud Maske, Maria-Luise Thiessenhusen, Gerda Buhrt, Gerhard Klaus, Waltraud Görs, Gerda Noack, Rosemarie Heppner, Brunhild Stephan, Liesbeth Schüle, Ursula Dreyer, Alex Wiskubow, Adelheid Finkeisen, Ursula Knuth, Erika Hoppe, Günter Wischmann, Dieter Horn, Gundel Kettler, Hella Bellert, Burkhard Blumberg, Rosemarie Lippke, Ernst Klein, Annemarie Kühn, Anni Bischoff, Horst Schröder, Christa Buhrow, Ingrid Beyer, Erika Okel, Lotti Rautenberg, Heinz Vonthien, Horst Kleier, Waltraud Gritzka, Dr. Margit Mückel, Edeltraut Böning, Roland Krause, Dörthe Lindhorst, Galina Dojan, Horst Pantuschky, Hubert Wegner, Jürgen Uhthoff, Harry Seidler, Richard Dannehl, Ingrid Woicke, Horst Borkowski, Herbert Quade, Gerhard Wielandt, Harry Joneikis, Hans Schönbeck, Irmgard Stamm, Renate Werner, Lieselotte Dietrich, Werner Schultz, Christine Adler, Hans-Dieter Zierke, Dieter Nestler, Wolfgang Drews 80 Jahre Eberhardt Wank, Anni Glass, Bernhard Jeske, Erika Alm, Gisela Baasch, Gisela Wertz, Karl-Heinz Schuster, Irmgard Kröning, Gerda Schmitz, Elsbeth Ferken, Ulrich Liermann, Resi Wilke, Gertraud Levenhagen, Käte Störp, Horst Koplin, Elfriede Kügler, Horst Dietze, Ingeborg Berndt, Hermann Kammann, Ruth Wöllert, Gisela Böckmann, Gerda Hertzberg, Gerhard Weber, Hedwig Behrend, Hans-Joachim Beetz, Gisela Bürger, Karl-Heinz Schenk, Günter Drews, Rudi Edler, Ernst-Siegfried Heideck, Ruth Meyer, Christa Kießling, Hans Mohnke, Inge Umlauf, Frieda Moritz, Lotte Beise, Gerhard Pohl, Ruth Gültzow, Dieter Knoch, Ingrid Wilk, Kurt Musch, Conrad Meyer 85 Jahre Artur Jekel, Ella Rathke, Helga Cartsburg, Gerda Gallarach, Edith Schulze, Ursula Tittel, Lieselotte Krentzlin, Heinrich Lauszus, Erika Hettner, Irma Hübner, Christine Penkwitz, Mariechen Voß, Luise Marschner, Werner Seemann, Hermine Brandt, Johanna Neubert, Inge Zeis, Hanni Burmeister, Gerda Beraneck 86 Jahre Herta Haack, Helma Jerke, Gerda Wendt, Margarete Goriwoda, Gerda Güldner, Ilse Wollenzin, Eduard Hahn, Hermann Müller, Waltraud Holleitner, Horst Galow, Willi Rachau, Herta Rohloff, Karla Richter, Günter Borges, Helga Voigt, Manfred Krause, Olga Seide, Edith Henning, Gerda Manthey, Anna Tutunik, Werner Wachholz, Gerhard Möller, Gisela Dubbert, Viktor Köln 87 Jahre Emmy Klug, Käthe Hartel, Gerda Tews, Anna Loose, Günther Bringe, Erwin Honke, Gertrud Prachtel, Lore Mönch, Jutta Weber, Isolde Schell, Lotte Bölkow, Hilde Paditz, Heinz Gillaschke, Margarete Beeskow, Ernst Halling, Emma Steffens, Heinz Munzel 88 Jahre Karl-Heinz Rehfeld, Adele Heise, Christel Gleinig, Inge Berger, Brigitte Gräbner, Heinz Denkmann, Gertrud Woderich, Elisabeth Suckow, Else Gramke, Otto Wiesinger, Gerda Malitz, Paul-Friedrich Brinkmann 89 Jahre Elli Graetsch, Erich Marlow, Anneliese Stock, Ilse Steinwehr, Willy Hohn, Ursel Fliegel, Paul Bruhnke, Ilse Lihs, Inge Niemeyer, Else Moritz, Anni Barkow 90 Jahre Elli Lutz, Gertrud Ansorge, Marie Mielke, Chalotte Waschlewski, Elisabeth Mikk, Ilse Wiesner, Melitta Pantel 91 Jahre Lieselotte Glinka, Lieselotte Lindenberg, Hertha Wulf, Ilse Suhr, Werner Treder, Ingeburg Nemann, Maria Lücht 92 Jahre Gabriele Wierth, Ernst-Günter Schroeder, Lydia Matura, Else Köhler, Hildegard Rickert, Herbert Holz, Gertrud Nest 93 Jahre Bruno Grubert, Luzie Muskiet 94 Jahre Ella Höftmann, Anna Haberzettl, Else Berg 96 Jahre Christel Paul 97 Jahre Horst Bischof 100 Jahre Helena Mischlinski 14

15 Anzeigen 15

16

Europaweit überweisen. Mit SEPA.

Europaweit überweisen. Mit SEPA. SEPA Europaweit überweisen. Mit SEPA. Gut vorbereitet. Seit Februar 2014 gelten im Euroraum neue Verfahren für Überweisungen und Lastschriften. Wir haben Ihnen alles Wissenswertes zu SEPA zusammengestellt.

Mehr

Gesetzliche Änderungen im Zahlungsverkehr. IBAN und BIC die neue Kontonummer und Bankleitzahl. Informationen für Privatkunden

Gesetzliche Änderungen im Zahlungsverkehr. IBAN und BIC die neue Kontonummer und Bankleitzahl. Informationen für Privatkunden Gesetzliche Änderungen im Zahlungsverkehr IBAN und BIC die neue Kontonummer und Bankleitzahl. Informationen für Privatkunden Einheitlicher Zahlungsverkehr in Europa. Die Welt wächst immer mehr zusammen.

Mehr

MUSTER-ANZEIGEN SILBERNE HOCHZEIT

MUSTER-ANZEIGEN SILBERNE HOCHZEIT MUSTER-ANZEIGEN SILBERNE HOCHZEIT Einladung 1 91,5 mm Breite / 70 mm Höhe Stader Tageblatt 153,27 Buxtehuder-/Altländer Tageblatt 116,62 Altländer Tageblatt 213, Zu unserer am Sonnabend, dem 21. September

Mehr

Umstellung auf SEPA. Überweisungen / Lastschriften. Workshop Software GmbH Siemensstr. 21 47533 Kleve 02821 / 731 20 02821 / 731 299

Umstellung auf SEPA. Überweisungen / Lastschriften. Workshop Software GmbH Siemensstr. 21 47533 Kleve 02821 / 731 20 02821 / 731 299 Umstellung auf SEPA Überweisungen / Lastschriften Workshop Software GmbH Siemensstr. 21 47533 Kleve 02821 / 731 20 02821 / 731 299 www.workshop-software.de Verfasser: SK info@workshop-software.de Datum:

Mehr

Ihre Kontonummer sieht bald ganz anders aus.

Ihre Kontonummer sieht bald ganz anders aus. Ihre Kontonummer sieht bald ganz anders aus. SEPA: der neue Zahlungsverkehr zum 1. Februar 2014 SEPA: der neue Zahlungsverkehr zum 1. Februar 2014 Das SEPA-Verfahren (SEPA: Single Euro Payments Area =

Mehr

Einführung. SEPA Verfahren. Information der Stadt Kitzingen

Einführung. SEPA Verfahren. Information der Stadt Kitzingen Einführung SEPA Verfahren Information der Stadt Kitzingen Inhaltsübersicht Fragestellungen SEPA was ist das überhaupt? Was bedeuten IBAN und BIC? Wo finde ich meine persönliche IBAN und BIC? Was geschieht

Mehr

SEPA ist da: einfach bezahlen mit IBAN und BIC

SEPA ist da: einfach bezahlen mit IBAN und BIC fokus verbraucher SEPA ist da: einfach bezahlen mit IBAN und BIC Kontonummer und Bankleitzahl werden bis 1. Februar 2014 durch IBAN und BIC ersetzt. Vorteil: Zahlungen mit IBAN und BIC können sowohl im

Mehr

DIALOG 2/14. Mieterbefragung Senioren-Messe 10. Treppenhauslauf 2014. Die Neubrandenburger Wohnungsgesellschaft mbh im Dialog

DIALOG 2/14. Mieterbefragung Senioren-Messe 10. Treppenhauslauf 2014. Die Neubrandenburger Wohnungsgesellschaft mbh im Dialog DIALOG 2/14 Die Neubrandenburger Wohnungsgesellschaft mbh im Dialog Mieterbefragung Senioren-Messe 10. Treppenhauslauf 2014 Editorial Sehr geehrte Mieterinnen und Mieter, liebe Eigentümer und Freunde der

Mehr

Leitfaden zu Starmoney 9.0

Leitfaden zu Starmoney 9.0 Single Euro Payment Area (SEPA)-Umstellung Leitfaden zu Starmoney 9.0 Wichtiger Hinweis Bitte beachten Sie, dass die btacs GmbH alle Leitfäden nach bestem Wissen und Gewissen erstellt hat, und diese der

Mehr

Fragen zur Verschmelzung.

Fragen zur Verschmelzung. 1. Warum verschmelzen die Hamburger Bank und die Volksbank Hamburg? Durch den Zusammenschluss der Hamburger Bank und der Volksbank Hamburg entsteht eine regional ausgerichtete Volksbank für ganz Hamburg.

Mehr

Leitfaden zu SPG-Verein

Leitfaden zu SPG-Verein Single Euro Payment Area (SEPA)-Umstellung Leitfaden zu SPG-Verein Wichtiger Hinweis Bitte beachten Sie, dass die btacs GmbH alle Leitfäden nach bestem Wissen und Gewissen erstellt hat, und diese der als

Mehr

Ehren-Worte. Porträts im Umfeld des ZDF. Dieter Stolte

Ehren-Worte. Porträts im Umfeld des ZDF. Dieter Stolte Ehren-Worte Porträts im Umfeld des ZDF Dieter Stolte Inhalt Vorwort I. Wegbereiter und Mitstreiter Rede bei der Trauerfeier für Walther Schmieding (1980) 13 Reden zur Verabschiedung von Peter Gerlach als

Mehr

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki EINSTUFUNGSTEST A2 Name: Datum: Bitte markieren Sie die Lösung auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Antwort. 1 Sofie hat Paul gefragt, seine Kinder gerne in den Kindergarten gehen. a) dass b)

Mehr

Leitfaden zu Sparkasse Android

Leitfaden zu Sparkasse Android Single Euro Payment Area (SEPA)-Umstellung Leitfaden zu Android Wichtiger Hinweis Bitte beachten Sie, dass die btacs GmbH alle Leitfäden nach bestem Wissen und Gewissen erstellt hat, und diese der als

Mehr

Herzlich Willkommen! Neuerungen im Zahlungsverkehr für Deutschland und Europa. Info-Abend für Vereine Vorgehensweise in der Praxis

Herzlich Willkommen! Neuerungen im Zahlungsverkehr für Deutschland und Europa. Info-Abend für Vereine Vorgehensweise in der Praxis Herzlich Willkommen! Neuerungen im Zahlungsverkehr für Deutschland und Europa Info-Abend für Vereine Vorgehensweise in der Praxis 1 Stand: Juni 2013 Was ist SEPA? SEPA steht für Single Euro Payments Area

Mehr

SEPA Der einheitliche Euro-Zahlungsverkehr. SEPA Auswirkungen für den Bürger

SEPA Der einheitliche Euro-Zahlungsverkehr. SEPA Auswirkungen für den Bürger SEPA Der einheitliche Euro-Zahlungsverkehr Ein Wort aber eine große Auswirkung. Auch wir als Kommune sind davon betroffen. Zahlreiche Vorarbeiten laufen bereits in Zusammenarbeit mit unserem Rechenzentrum

Mehr

Einweihung Sportstättenkonzept - Arbeitspakete Stand: 23.7.2010

Einweihung Sportstättenkonzept - Arbeitspakete Stand: 23.7.2010 Einweihung Sportstättenkonzept - Arbeitspakete Stand: 23.7.2010 Zeitraum TCG - wer Anzahl TCG Tätigkeit Anzahl TSV Tätigkeit Pakete Pakete Zeltaufbau Mi, 15.9. Joachim Wuttke 3 Zeltaufbau 3 Zeltaufbau

Mehr

Leitfaden zu Starmoney 9.0

Leitfaden zu Starmoney 9.0 Single Euro Payment Area (SEPA)-Umstellung Leitfaden zu Starmoney 9.0 Wichtiger Hinweis Bitte beachten Sie, dass die btacs GmbH alle Leitfäden nach bestem Wissen und Gewissen erstellt hat, und diese der

Mehr

Leitfaden zu Starmoney Business 6.0

Leitfaden zu Starmoney Business 6.0 Single Euro Payment Area (SEPA)-Umstellung Leitfaden zu Starmoney Business 6.0 Wichtiger Hinweis Bitte beachten Sie, dass die btacs GmbH alle Leitfäden nach bestem Wissen und Gewissen erstellt hat, und

Mehr

Leitfaden zu Quicken 2012

Leitfaden zu Quicken 2012 Single Euro Payment Area (SEPA)-Umstellung Wir machen den Weg frei. Leitfaden zu Quicken 2012 Wichtiger Hinweis Bitte beachten Sie, dass die btacs GmbH alle Leitfäden nach bestem Wissen und Gewissen erstellt

Mehr

Der einheitliche Euro-Zahlungsverkehr ist Realität. Unser gemeinsames Ziel: Erfolgreiche Umstellung bis 2014

Der einheitliche Euro-Zahlungsverkehr ist Realität. Unser gemeinsames Ziel: Erfolgreiche Umstellung bis 2014 Der einheitliche Euro-Zahlungsverkehr ist Realität Europa befindet sich im stetigen Wandel. Grenzen zwischen Staaten verlieren immer mehr an Bedeutung Unternehmen und Verbraucher können Waren und Dienstleistungen

Mehr

Frohe Ostern! Viel Glück! Toi, toi, toi! Alles Gute! Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag! Gute Reise! Frohe Weihnachten! Gute Besserung!

Frohe Ostern! Viel Glück! Toi, toi, toi! Alles Gute! Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag! Gute Reise! Frohe Weihnachten! Gute Besserung! Alles Gute! 61 1 1 Wünsche und Situationen Was kennst du? Was passt zusammen? 2 3 4 5 6 Frohe Weihnachten! Frohe Ostern! Gute Besserung! Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag! Gute Reise! Guten Appetit!

Mehr

SELBSTEINSTUFUNGSTEST DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE NIVEAU B1

SELBSTEINSTUFUNGSTEST DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE NIVEAU B1 Volkshochschule Zürich AG Riedtlistr. 19 8006 Zürich T 044 205 84 84 info@vhszh.ch ww.vhszh.ch SELBSTEINSTUFUNGSTEST DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE NIVEAU B1 WIE GEHEN SIE VOR? 1. Sie bearbeiten die Aufgaben

Mehr

Leitfaden zu S-Banking für Ihr ipad

Leitfaden zu S-Banking für Ihr ipad Single Euro Payment Area (SEPA)-Umstellung Leitfaden zu S-Banking für Ihr ipad Wichtiger Hinweis Bitte beachten Sie, dass die btacs GmbH alle Leitfäden nach bestem Wissen und Gewissen erstellt hat, und

Mehr

SEPA VR-Networld Software 4.4x

SEPA VR-Networld Software 4.4x SEPA VR-Networld Software 4.4x SEPA (Single Euro Payments Area) ist der neue europäische Zahlungsverkehr. Gemäß Vorgabe der EU müssen alle Bankkunden in Europa auf diese Verfahren umgestellt werden. Voraussetzung

Mehr

Informationen zum Einheitlichen Euro-Zahlungsverkehrsraum

Informationen zum Einheitlichen Euro-Zahlungsverkehrsraum Informationen zum Einheitlichen Euro-Zahlungsverkehrsraum Was ist SEPA? Europa wächst immer weiter zusammen. Aus diesem Grund gibt es seit 2008 einen einheitlichen Zahlungsverkehrsraum in Europa, kurz

Mehr

Alles zur SEPA Umstellung

Alles zur SEPA Umstellung Europaweit gilt gemäß der EU Verordnung 260/2012 ab 01. Februar 2014 das SEPA Verfahren! Es ersetzt das bisher bekannte deutsche Lastschriftverfahren. Das neue SEPA Verfahren wird europaweit eingeführt

Mehr

Leitfaden zu VR-Networld

Leitfaden zu VR-Networld Single Euro Payment Area (SEPA)-Umstellung Wir machen den Weg frei. Leitfaden zu VR-Networld Wichtiger Hinweis Bitte beachten Sie, dass die btacs GmbH alle Leitfäden nach bestem Wissen und Gewissen erstellt

Mehr

Newsletter informiert Sie monatlich über die neuesten Entwicklungen im Bereich SEPA dem zukünftigen Verfahren für den Überweisungs-,

Newsletter informiert Sie monatlich über die neuesten Entwicklungen im Bereich SEPA dem zukünftigen Verfahren für den Überweisungs-, -Newsletter Newsletter Nr. 1 Stand: Juli 2012 Sehr geehrte Damen und Herren, herzlich willkommen zur ersten Ausgabe unseres -Newsletters. Der -Newsletter Newsletter informiert Sie monatlich über die neuesten

Mehr

SEPA der aktuelle Status: Vier Fragen an Sabine Münster, Leiterin Banking bei comdirect

SEPA der aktuelle Status: Vier Fragen an Sabine Münster, Leiterin Banking bei comdirect Die EU wächst immer weiter zusammen auch beim Zahlungsverkehr. In wenigen Monaten wird die Single Euro Payment Area (SEPA) eingeführt. Sabine Münster, Leiterin Banking bei comdirect, erklärt, was sich

Mehr

SEPA-Workshop. Fragen und Antworten. 30. Oktober 2013

SEPA-Workshop. Fragen und Antworten. 30. Oktober 2013 SEPA-Workshop Fragen und Antworten 30. Oktober 2013 Bundesverband deutscher Banken e. V. Burgstraße 28 10178 Berlin Telefon: +49 30 1663-0 Telefax: +49 30 1663-1399 www.bankenverband.de USt.-IdNr. DE201591882

Mehr

Sparkasse. Neuer Anstrich für Ihren Zahlungsverkehr

Sparkasse. Neuer Anstrich für Ihren Zahlungsverkehr Sparkasse Neuer Anstrich für Ihren Zahlungsverkehr Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, nach der Einführung des Euro als gemeinsame Währung folgt nun die Schaffung des einheitlichen Euro-Zahlungsverkehrsraums

Mehr

Leitfaden zu WISO Mein Geld 2013 Professional

Leitfaden zu WISO Mein Geld 2013 Professional Single Euro Payment Area (SEPA)-Umstellung Leitfaden zu WISO Mein Geld 2013 Professional Wichtiger Hinweis Bitte beachten Sie, dass die btacs GmbH alle Leitfäden nach bestem Wissen und Gewissen erstellt

Mehr

Ein Bildband zum Thema Bindung Babys verstehen lernen Für Eltern, Mütter und Väter

Ein Bildband zum Thema Bindung Babys verstehen lernen Für Eltern, Mütter und Väter Bindung macht stark! Ein Bildband zum Thema Bindung Babys verstehen lernen Für Eltern, Mütter und Väter Vorwort Liebe Eltern, Von Paderbornern für Paderborner eine sichere Bindung Ihres Kindes ist der

Mehr

news } Sommerferien mit dem z4 in der Badi 4 Juli September 2015 Offene Kinder- und Jugendarbeit Steffisburg 3/2015

news } Sommerferien mit dem z4 in der Badi 4 Juli September 2015 Offene Kinder- und Jugendarbeit Steffisburg 3/2015 Offene Kinder- und Jugendarbeit Steffisburg 3/2015 news Juli September 2015 } Kinder- und Jugendtreff neu einrichten 3 } Linda sagt «Tschüss», Emanuel & Annina «Hallo»! 6 } Sommerferien mit dem z4 in der

Mehr

SEPA Informationen zur Einführung. Mehr als eine Bank

SEPA Informationen zur Einführung. Mehr als eine Bank SEPA Informationen zur Einführung Mehr als eine Bank 1 Karin Karnitzschky Leiterin ebanking & Vereinsbetreuung SEPA WAS ÄNDERT SICH FÜR VEREINE? 2 Welche Änderungen erwarten uns? 3 Überblick: SEPA - Hintergrundinfos

Mehr

SEPA auf einen Blick

SEPA auf einen Blick SEPA auf einen Blick Sepa auf einen Blick ist erschienen in der Reihe Fit für SEPA mit der Bank 1 Saar als erste von insgesamt vier Broschüren. Dieser erste Band gibt einen Überblick über die wichtigsten

Mehr

Sitzungstermine 2015: 29., 30., 31. Jänner, 06. und 07. Feber Unsere Homepage finden Sie unter: http://fasching.frauenstein.at/

Sitzungstermine 2015: 29., 30., 31. Jänner, 06. und 07. Feber Unsere Homepage finden Sie unter: http://fasching.frauenstein.at/ Sitzungstermine 2015: 29., 30., 31. Jänner, 06. und 07. Feber Unsere Homepage finden Sie unter: http://fasching.frauenstein.at/ Sehr geehrte Damen und Herren! Liebe Freunde des Frauensteiner Faschings!

Mehr

SEPA auf einen Blick

SEPA auf einen Blick SEPA auf einen Blick Sepa auf einen Blick ist erschienen in der Reihe Fit für SEPA mit der Bank 1 Saar als erste von insgesamt vier Broschüren. Dieser erste Band gibt einen Überblick über den einheitlichen

Mehr

Infosheet: SEPA-Umstellung

Infosheet: SEPA-Umstellung Infosheet: SEPA-Umstellung Erstellt durch: Christoph Haider, CMC Dr. David Leisch, MBA, CMC Unternehmensberater Stand: 1.12.2013 1 Allgemeines SEPA (Single Euro Payments Area) ist eine Initiative der Europäischen

Mehr

SEPA. Single Euro Payments Area. Titeleingabe. eurodata GmbH & Co. KG

SEPA. Single Euro Payments Area. Titeleingabe. eurodata GmbH & Co. KG SEPA Single Euro Payments Area Titeleingabe Stand 30.8.13 Seite I eurodata GmbH & Co. KG 1. Allgemeines... 3 2. Umsetzung in edlohn... 8 eurodata GmbH & Co. KG Seite 2 von 9 1. Allgemeines Was ist SEPA?

Mehr

Früher gab es im Zahlungsverkehr viele Wege.

Früher gab es im Zahlungsverkehr viele Wege. Früher gab es im Zahlungsverkehr viele Wege. GILT AUCH FÜR ÜBERWEISUNGEN IN ÖSTERREICH. Heute reicht einer. Infos zu IBAN und BIC. Zahlungsanweisung für Euro-Überweisungen. Ein Beleg für alle Euro-Überweisungen.

Mehr

SEPA Der Einheitliche Euro-Zahlungsverkehrsraum

SEPA Der Einheitliche Euro-Zahlungsverkehrsraum SEPA Der Einheitliche Euro-Zahlungsverkehrsraum 1. Aufbau und Bedeutung 2. Überweisung und Lastschrift 3. IBAN und BIC 4. Zeitplan und Kontounterlagen 5. Informationen und Status Quo Was ist SEPA? Wie

Mehr

Informationen zum Einheitlichen Euro-Zahlungsverkehrsraum

Informationen zum Einheitlichen Euro-Zahlungsverkehrsraum Informationen zum Einheitlichen Euro-Zahlungsverkehrsraum Was ist SEPA? Europa wächst immer weiter zusammen. Aus diesem Grund gibt es seit 2008 einen einheitlichen Zahlungsverkehrsraum in Europa, kurz

Mehr

SEPA. HIER steht Ihre Überschrift. TOP oder Produktname 20. Oktober 2011. Stefan Rohrbacher Spezialist Elektronische Bankdienstleistungen

SEPA. HIER steht Ihre Überschrift. TOP oder Produktname 20. Oktober 2011. Stefan Rohrbacher Spezialist Elektronische Bankdienstleistungen HIER steht Ihre Überschrift TOP oder Produktname 20. Oktober 2011 SEPA welche Neuerungen erwarten uns? Stefan Rohrbacher Spezialist Elektronische Bankdienstleistungen Vereinsforum Folie 17 Über welche

Mehr

SEPA: Alle Fakten auf einen Blick... 2 SEPA-Überweisung... 3 SEPA-Lastschrift... 4. SEPA im Vorher-Nachher-Vergleich... 7 FAQs...

SEPA: Alle Fakten auf einen Blick... 2 SEPA-Überweisung... 3 SEPA-Lastschrift... 4. SEPA im Vorher-Nachher-Vergleich... 7 FAQs... Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis SEPA: Alle Fakten auf einen Blick... 2 SEPA-Überweisung... 3 SEPA-Lastschrift... 4 Vorgeschriebene Inhalte im SEPA-Mandat... 5 Basis- und Firmenlastschrift im Vergleich...

Mehr

Seniorenhaus St. Franziskus

Seniorenhaus St. Franziskus Seniorenhaus Ihr Daheim in Philippsburg: Seniorenhaus Bestens gepflegt leben und wohnen In der freundlichen, hell und modern gestalteten Hauskappelle finden regelmäßig Gottesdienste statt. Mitten im Herzen

Mehr

Marie-Schmalenbach-Haus. Wohlbefinden und Sicherheit in Gemeinschaft

Marie-Schmalenbach-Haus. Wohlbefinden und Sicherheit in Gemeinschaft Wohlbefinden und Sicherheit in Gemeinschaft Pastor Dr. Ingo Habenicht (Vorstandsvorsitzender des Ev. Johanneswerks) Herzlich willkommen im Ev. Johanneswerk Der Umzug in ein Altenheim ist ein großer Schritt

Mehr

nregungen und Informationen zur Taufe

nregungen und Informationen zur Taufe A nregungen und Informationen zur Taufe Jesus Christus spricht: "Mir ist gegeben alle Gewalt im Himmel und auf Erden. Darum gehet hin und machet zu Jüngern alle Völker: Taufet sie auf den Namen des Vaters

Mehr

S Stadtsparkasse Augsburg. SEPA-Umstellung im Verein

S Stadtsparkasse Augsburg. SEPA-Umstellung im Verein S Stadtsparkasse Augsburg SEPA-Umstellung im Verein Vorwort Inhalt Änderung der Kontodaten Änderungen im Zahlungsverkehr Gläubiger-ID beantragen SEPA-Basis-Lastschrift SEPA-Lastschrift-Mandat Umdeutung

Mehr

Leitfaden zu WISO Mein Konto Online 2010

Leitfaden zu WISO Mein Konto Online 2010 Single Euro Payment Area (SEPA)-Umstellung Leitfaden zu WISO Mein Konto Online 2010 Wichtiger Hinweis Bitte beachten Sie, dass die btacs GmbH alle Leitfäden nach bestem Wissen und Gewissen erstellt hat,

Mehr

Leitfaden zu Windata Professional 8

Leitfaden zu Windata Professional 8 Single Euro Payment Area (SEPA)-Umstellung Leitfaden zu Windata Professional 8 Wichtiger Hinweis Bitte beachten Sie, dass die btacs GmbH alle Leitfäden nach bestem Wissen und Gewissen erstellt hat, und

Mehr

SEPA Der grenzenlose Zahlungsverkehr

SEPA Der grenzenlose Zahlungsverkehr SEPA Der grenzenlose Zahlungsverkehr Kunden- und Vertriebskommunikation der Central Krankenversicherung AG 2 Mit dem Start der Europäischen Wirtschafts- und Währungsunion (EWWU) sowie der Einführung des

Mehr

Fit für SEPA (Single Euro Payments Area SEPA) Der EURO-Zahlungsverkehr wird Realität

Fit für SEPA (Single Euro Payments Area SEPA) Der EURO-Zahlungsverkehr wird Realität (Single Euro Payments Area SEPA) Der EURO-Zahlungsverkehr wird Realität Information für Vereine Matthias Straub Übersicht 1. Ziele und Beteiligte 2. Wesentliche Neuerungen - IBAN und BIC - Europäische

Mehr

Ein guter Tag, für ein Treffen.

Ein guter Tag, für ein Treffen. Ein guter Tag, für ein Treffen. Ideen für den 5. Mai In diesem Heft finden Sie Ideen für den 5. Mai. Sie erfahren, warum das ein besonderer Tag ist. Sie bekommen Tipps für einen spannenden Stadt-Rundgang.

Mehr

Endspurt bei der SEPA-Umstellung: Deutlicher Fortschritt kurz vor dem formalen Stichtag

Endspurt bei der SEPA-Umstellung: Deutlicher Fortschritt kurz vor dem formalen Stichtag Pressemitteilung frei zur Veröffentlichung ab 21. Januar 2014 Regensburg, 21. Januar 2014 Endspurt bei der SEPA-Umstellung: Deutlicher Fortschritt kurz vor dem formalen Stichtag Um herauszufinden, ob sich

Mehr

Leitfaden zu SFirm. Single Euro Payment Area (SEPA)-Umstellung. Sparkasse. Wichtiger Hinweis

Leitfaden zu SFirm. Single Euro Payment Area (SEPA)-Umstellung. Sparkasse. Wichtiger Hinweis Single Euro Payment Area (SEPA)-Umstellung Leitfaden zu SFirm Wichtiger Hinweis Bitte beachten Sie, dass die btacs GmbH alle Leitfäden nach bestem Wissen und Gewissen erstellt hat, und diese der als Serviceleistung

Mehr

Beispiele für Geburtstagsanzeigen

Beispiele für Geburtstagsanzeigen Anzeigenservice! AboCard Inhaber Beispiele für Geburtstagsanzeigen Gern beraten wir Sie in unseren Kundenzentren oder Sie rufen uns einfach an: Liebe Martina Lieber Paul! Herzliche Glückwünsche Alles Liebe

Mehr

TROTZ ALLEM BERATUNG FÜR FRAUEN MIT SEXUALISIERTEN GEWALTERFAHRUNGEN

TROTZ ALLEM BERATUNG FÜR FRAUEN MIT SEXUALISIERTEN GEWALTERFAHRUNGEN TROTZ ALLEM BERATUNG FÜR FRAUEN MIT SEXUALISIERTEN GEWALTERFAHRUNGEN JAHRESBERICHT 2013 Foto: NW Gütersloh Liebe Freundinnen und Freunde von Trotz Allem, wir sind angekommen! Nach dem Umzug in die Königstraße

Mehr

Leseverstehen 1. Lies den Text und mache die Aufgaben danach.

Leseverstehen 1. Lies den Text und mache die Aufgaben danach. Leseverstehen 1. Lies den Text und mache die Aufgaben danach. Tom und seine Teddys In Toms Kinderzimmer sah es wieder einmal unordentlich aus. Die Autos, Raketen, der Fußball und die Plüschtiere lagen

Mehr

Sparda. aktuell. Wir machen Sie fi t für SEPA Europas einheitlicher Zahlungsverkehr EXTRA. Der SEPA-Raum im Überblick

Sparda. aktuell. Wir machen Sie fi t für SEPA Europas einheitlicher Zahlungsverkehr EXTRA. Der SEPA-Raum im Überblick Sparda EXTRA aktuell Kunden-Journal der Sparda-Bank München eg 12/2013 Wir machen Sie fi t für SEPA Europas einheitlicher Zahlungsverkehr Europa wächst immer weiter zusammen. 17 EU-Staaten haben mit dem

Mehr

Kurzdokumentation. AO Bodenbuch SEPA-Zahlverfahren. Ab Version AO Agrar-Office 1.7.4.0. Land-Data Eurosoft GmbH & Co.KG

Kurzdokumentation. AO Bodenbuch SEPA-Zahlverfahren. Ab Version AO Agrar-Office 1.7.4.0. Land-Data Eurosoft GmbH & Co.KG Kurzdokumentation AO Bodenbuch SEPA-Zahlverfahren Ab Version AO Agrar-Office 1.7.4.0 Land-Data Eurosoft GmbH & Co.KG Rennbahnstr. 7 84347 Pfarrkirchen SEPA-Verfahren Mit SEPA, dem einheitlichen Euro-Zahlungsverkehrsraum,

Mehr

für Pädagogik Niederösterreich Band 5 Lernen und Raum für Niederösterreich Erwin Rauscher (Hg.) Lernen und Raum

für Pädagogik Niederösterreich Band 5 Lernen und Raum für Niederösterreich Erwin Rauscher (Hg.) Lernen und Raum Bildung sucht Dialog! Dieser fünfte Band der PH NÖ sammelt präsentiert Facetten zum Verhältnis von Lernen Raum. Denn Lernen braucht Raum! Raum macht Lernen! Er will alle Lehrer/innen an Bildung interessierten

Mehr

Freunde und Förderer der c/o DGB-Bezirk Hessen-Thüringen Wilhelm-Leuschner-Straße 69-77 Europäischen Akademie der Arbeit e.v. 60329 Frankfurt am Main Tel.: 069-273005-31 Fax: 069-273005-45 Mail: carina.polaschek@dgb.de

Mehr

PROGRAMM JULI SEPTEMBER 2013 BEGEGNUNG UND BERATUNG BILDUNG UND KULTUR GESUNDHEITSPRÄVENTION FREIZEITGESTALTUNG EHRENAMT UND NETZWERK

PROGRAMM JULI SEPTEMBER 2013 BEGEGNUNG UND BERATUNG BILDUNG UND KULTUR GESUNDHEITSPRÄVENTION FREIZEITGESTALTUNG EHRENAMT UND NETZWERK NETZWERK-GOLZHEIM PROGRAMM JULI SEPTEMBER 013 BEGEGNUNG UND BERATUNG BILDUNG UND KULTUR GESUNDHEITSPRÄVENTION FREIZEITGESTALTUNG EHRENAMT UND NETZWERK NETZWERK GOLZHEIM, FRIEDRICH-LAU-STR. 7 Hier sind

Mehr

Ich ziehe um! Teil 3: Wem muss ich Bescheid sagen? Ein Heft in Leichter Sprache

Ich ziehe um! Teil 3: Wem muss ich Bescheid sagen? Ein Heft in Leichter Sprache Ich ziehe um! Teil 3: Wem muss ich Bescheid sagen? Ein Heft in Leichter Sprache 02 Impressum Diese Menschen haben das Heft gemacht. In schwerer Sprache heißt das Impressum. Dieses Heft kommt von der Abteilung

Mehr

SEPA der neue einheitliche Zahlungsverkehr

SEPA der neue einheitliche Zahlungsverkehr Stichtag: 01. Februar 2014 SEPA der neue einheitliche Zahlungsverkehr Warten Sie nicht bis zum 01. Februar 2014. Stellen Sie mit uns bereits jetzt Ihren Zahlungsverkehr um! 1822direkt Gesellschaft der

Mehr

elektronischer Zahlungsverkehr

elektronischer Zahlungsverkehr Seite 1 Inhalt Allgemeines...3 Handhabung...3 SEPA-Zahlungsverkehr...5 Seite 2 Allgemeines Mit dem Modul können Überweisungen an Lieferanten bzw. Kreditoren sowie Lastschriften von Kunden in maschinenlesbarer

Mehr

WISO Mein Geld 2014. Der Zahlungsverkehr in Europa SEPA Single Euro Payments Area PRODUKTINFORMATION

WISO Mein Geld 2014. Der Zahlungsverkehr in Europa SEPA Single Euro Payments Area PRODUKTINFORMATION WISO Mein Geld 2014 PRODUKTINFORMATION Der Zahlungsverkehr in Europa SEPA Single Euro Payments Area SEPA steht für Single Euro Payments Area und hat das Ziel, eine Vereinheitlichung des Zahlungsverkehrs

Mehr

Welche SEPA-Produkte gibt es? Es gibt die SEPA-Überweisung, die SEPA-Lastschrift und SEPA-Kartenzahlungen.

Welche SEPA-Produkte gibt es? Es gibt die SEPA-Überweisung, die SEPA-Lastschrift und SEPA-Kartenzahlungen. Häufig gestellte Fragen zum Thema SEPA Was bedeutet SEPA? SEPA ist die Abkürzung für "Single Euro Payments Area", dem einheitlichen Euro- Zahlungsverkehrsraum. Dieser besteht aus 32 europäischen Ländern.

Mehr

Brückenbauer und Sinnentdecker gesucht

Brückenbauer und Sinnentdecker gesucht Brückenbauer und Sinnentdecker gesucht Liebe Leserinnen, liebe Leser, liebe Freunde der Christopherus-Lebens-und Arbeitsgemeinschaft, viele Menschen haben sich auf den Weg gemacht, gesellschaftliche Teilhabe

Mehr

Leitfaden zu VR-Profi cash

Leitfaden zu VR-Profi cash Single Euro Payment Area (SEPA)-Umstellung Leitfaden zu VR-Profi cash Wichtiger Hinweis Bitte beachten Sie, dass die btacs GmbH alle Leitfäden nach bestem Wissen und Gewissen erstellt hat, und diese der

Mehr

Hessisches Ministerium der Finanzen. SEPA Single Euro Payments Area (Einheitlicher Zahlungsverkehrsraum) SEPA für Vereine

Hessisches Ministerium der Finanzen. SEPA Single Euro Payments Area (Einheitlicher Zahlungsverkehrsraum) SEPA für Vereine Hessisches Ministerium der Finanzen SEPA Single Euro Payments Area (Einheitlicher Zahlungsverkehrsraum) SEPA für Vereine Übersicht 1. Allgemeines zu SEPA 2. Inwiefern sind Vereine davon betroffen? 1. Schwerpunkt:

Mehr

Zahlungsverkehr. (Infoblatt) oder: Wie kann man eine Rechnung bezahlen?

Zahlungsverkehr. (Infoblatt) oder: Wie kann man eine Rechnung bezahlen? (Infoblatt) oder: Wie kann man eine Rechnung bezahlen? Man unterscheidet zwischen und barem halbbarem bargeldlosem. Als baren bezeichnet man alle Zahlungsvorgänge, in denen nur Bargeld zum Einsatz kommt.

Mehr

Ländervergleich: Sachsen Afghanistan

Ländervergleich: Sachsen Afghanistan Ländervergleich: Sachsen Afghanistan 1 zu B1a Aufgabe 1 a Seht euch die Deutschlandkarte im Textbuch an. Wo liegt Sachsen? Bayern? Berlin? Hamburg? b Sucht auf einer Europakarte: Wo liegt Österreich? Wo

Mehr

Das ist NEU in Ihrem ALF-BanCo Homebanking Version 5.20

Das ist NEU in Ihrem ALF-BanCo Homebanking Version 5.20 Neuerungen in allen ALF-BanCo Versionen Formulare: Auswahl in allen Zahlungs- und Lastschriftformularen SEPA (IBAN/BIC) oder Classic (Kontonummer/BLZ) Umrechnung: In allen Einzelaufträgen gibt es jetzt

Mehr

file:///c /Users/hoff/AppData/Local/Temp/Newsletter%20Kindermuseum%20Zinnober.html (1 von 6) [29.10.2014 16:50:31]

file:///c /Users/hoff/AppData/Local/Temp/Newsletter%20Kindermuseum%20Zinnober.html (1 von 6) [29.10.2014 16:50:31] * MC:SUBJECT * file:///c /Users/hoff/AppData/Local/Temp/Newsletter%20Kindermuseum%20Zinnober.html (1 von 6) [29.10.2014 16:50:31] Kicker bauen eigenes Stadion Die Fußballschule von Hannover 96 war gleich

Mehr

Liebe Blattnerinnen und Blattner, liebe Einheimische und Auswärtige

Liebe Blattnerinnen und Blattner, liebe Einheimische und Auswärtige Heyd r oi nuch äswaa än Trukkättu Foto? Liebe Blattnerinnen und Blattner, liebe Einheimische und Auswärtige Alle anderen Talgemeinden besitzen eine Familienchronik. Blatten nicht. Das ändert sich jetzt.

Mehr

Neustart in der Friesenecke Nähstübchen Fingerhut & Kaffee-Mühle in Gieboldehausen eröffnet

Neustart in der Friesenecke Nähstübchen Fingerhut & Kaffee-Mühle in Gieboldehausen eröffnet Neustart in der Friesenecke Nähstübchen Fingerhut & Kaffee-Mühle in Gieboldehausen eröffnet 17 Jahre lang hat Ursel Runge in der Ohlenroder Straße 2 in Gieboldehausen ihr Nähstübchen Fingerhut betrieben.

Mehr

s Sparkasse SEPA-Lastschrift: Geldbeträge europaweit und in Deutschland einziehen

s Sparkasse SEPA-Lastschrift: Geldbeträge europaweit und in Deutschland einziehen s Sparkasse SEPA-Lastschrift: Geldbeträge europaweit und in Deutschland einziehen Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, mit der neuen europäischen SEPA-Lastschrift können Sie fällige Forderungen Ihrer

Mehr

Vereinigung Europäischer Journalisten e.v.

Vereinigung Europäischer Journalisten e.v. Vereinigung Europäischer Journalisten e.v. Karl SCHNITZLER, Vertreter des Präsidenten der Hauptverwaltung in Bayern der Deutschen Bundesbank Liebe Mitglieder und Freunde der Europa-Union, die Europa-Union

Mehr

Finden Sie das Girokonto, das zu Ihnen passt.

Finden Sie das Girokonto, das zu Ihnen passt. Finden Sie das Girokonto, das zu Ihnen passt. Liebe Leser und Leserinnen, das ist eine Broschüre in Leichter Sprache. Leichte Sprache können viele Menschen besser verstehen. Zum Beispiel: Menschen mit

Mehr

Aktuelle Angebote April 2015

Aktuelle Angebote April 2015 Kranke Menschen Mitarbeit in der Bücherei der Kinderklinik Eine Kinderklinik bietet ihren kleinen Patienten einen Bücherwagen, der ihnen altersgerechten Lesestoff ans Bett bringt. Einsatzzeit: 1-2 x pro

Mehr

Besondere Angebote im Rahmen von KAP-DO

Besondere Angebote im Rahmen von KAP-DO Besondere Angebote im Rahmen von KAP-DO (Stand: Oktober 2015) Fantastische Superhelden Ein Gruppenangebot für Kinder, deren Familie von psychischer Erkrankung betroffen ist; für Jungen und Mädchen zwischen

Mehr

Das Mercedes-Benz Museum im Frühjahr

Das Mercedes-Benz Museum im Frühjahr Programm Januar Mai 2011 Das Mercedes-Benz Museum im Frühjahr Vor 125 Jahren hat Carl Benz das erste Automobil der Welt erfunden. Ungebrochen ist seitdem die Faszination, die das Auto in immer neuen innovativen

Mehr

SCHULE das schaffen wir!

SCHULE das schaffen wir! SCHULE das schaffen wir! Wie Eltern mit Verständnis begleiten ein Ratgeber von LIBRO in Kooperation mit dem BMFJ Hilfreiche Tipps in der Lena Bildgeschichte ie-tipps v3.indd 1 28.07.14 10:40 mit Lena SCHULE

Mehr

S Sparkasse Bielefeld. SEPA-Umstellung im Verein.

S Sparkasse Bielefeld. SEPA-Umstellung im Verein. S Sparkasse Bielefeld SEPA-Umstellung im Verein. Vorwort Inhalt Änderungen Kontodaten Änderungen Zahlungsverkehr Gläubiger-ID beantragen SEPA-Basis-Lastschrift SEPA-Lastschrift-Mandat Umdeutung von Einzugsermächtigungen

Mehr

Ohne Sekretärin läuft nichts! Die 7 besten Musterbriefe

Ohne Sekretärin läuft nichts! Die 7 besten Musterbriefe Ohne Sekretärin läuft nichts! Die 7 besten Musterbriefe www.sekada-daily.de SekretärinnenBriefeManager Terminbestätigung Besuch bei Kundin zu Hause Sekretärin Kundin Babenhausener Str. 12, 33353 Bielefeld

Mehr

Diese Länder nehmen an SEPA teil:

Diese Länder nehmen an SEPA teil: für Vereine Die Single Euro Payments Area (kurz: SEPA) steht für den Zusammenschluss europäischer Staaten zu einem einheitlichen Euro-Zahlungsverkehrsraum. Neben den 27 EU-Staaten und den EWR-Staaten Liechtenstein,

Mehr

SEPA-Zahlungsverkehr Europaweit einfach und effizient: Ihre SEPA-Zahlungen in Euro

SEPA-Zahlungsverkehr Europaweit einfach und effizient: Ihre SEPA-Zahlungen in Euro SEPA-Zahlungsverkehr Europaweit einfach und effizient: Ihre SEPA-Zahlungen in Euro Das Wichtigste im Überblick Profitieren Sie von SEPA SEPA (Single Euro Payments Area) ist ein einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum,

Mehr

S Sparkasse Olpe Drolshagen Wenden. SEPA-Umstellung im Verein.

S Sparkasse Olpe Drolshagen Wenden. SEPA-Umstellung im Verein. S Sparkasse Olpe Drolshagen Wenden SEPA-Umstellung im Verein. Vorwort Inhalt Änderungen Kontodaten Änderungen Zahlungsverkehr Gläubiger-ID beantragen SEPA-Basis-Lastschrift SEPA-Lastschrift-Mandat Umdeutung

Mehr

A-1 ICH. Prüferblatt SUULINE OSA 2012. I. Bildbeschreibung + Gespräch Der Prüfling muss mindestens 10 Sätze sagen.

A-1 ICH. Prüferblatt SUULINE OSA 2012. I. Bildbeschreibung + Gespräch Der Prüfling muss mindestens 10 Sätze sagen. A-1 ICH 1. Wo ist dein Lieblingsplatz? Wann bist du da und was machst du da? 2. Warum ist es schön, ein Haustier zu haben? 3. Welche Musik und Musiker magst du? Warum? Wann hörst du Musik? Ihr(e) Schüler(in)

Mehr

Unterrichtsreihe: Liebe und Partnerschaft

Unterrichtsreihe: Liebe und Partnerschaft 08 Trennung Ist ein Paar frisch verliebt, kann es sich nicht vorstellen, sich jemals zu trennen. Doch in den meisten Beziehungen treten irgendwann Probleme auf. Werden diese nicht gelöst, ist die Trennung

Mehr

Ist Ihre Buchhaltung fit für SEPA (Single Euro Payment Area)?

Ist Ihre Buchhaltung fit für SEPA (Single Euro Payment Area)? Ist Ihre Buchhaltung fit für SEPA (Single Euro Payment Area)? Zum 1. Februar 2014 werden die nationalen Zahlverfahren (Überweisungen und Lastschriften) zugunsten der europaweiten SEPA-Zahlverfahren abgeschaltet.

Mehr

Oma Lulu zum 75. Geburtstag

Oma Lulu zum 75. Geburtstag Oma Lulu zum 75. Geburtstag Oma Lulu ist die Beste! Oma Lulu ist die Beste! Oma Lulu zum 75. Geburtstag von: Inhalt Liebe Oma Lulu Vorwort Seite 5 Beiträge: Herzlichen Glückwunsch von Lisa Seite 6 Zum

Mehr

S Sparkasse Günzburg-Krumbach. SEPA-Umstellung im Verein.

S Sparkasse Günzburg-Krumbach. SEPA-Umstellung im Verein. S Sparkasse Günzburg-Krumbach SEPA-Umstellung im Verein. Vorwort Inhalt Änderungen Kontodaten Änderungen Zahlungsverkehr Gläubiger-ID beantragen SEPA-Basis-Lastschrift SEPA-Lastschrift-Mandat Umdeutung

Mehr

Wohnpark II am Wehr. Limbacher Straße 12 A 91126 Schwabach

Wohnpark II am Wehr. Limbacher Straße 12 A 91126 Schwabach Informationsmappe Wohnpark II am Wehr Limbacher Straße 12 A 91126 Schwabach In bester Lage, Stadtzentrum und doch im grünen Schwabachtal wird der moderne Wohnpark für Senioren erweitert. Die 1-3 Zimmer

Mehr

Leichte Sprache. Mobilitäts-Hilfe. Geld für den Behinderten-Fahr-Dienst. Soziales Gesundheit Bildung Kultur Umwelt Heimatpflege

Leichte Sprache. Mobilitäts-Hilfe. Geld für den Behinderten-Fahr-Dienst. Soziales Gesundheit Bildung Kultur Umwelt Heimatpflege Leichte Sprache Mobilitäts-Hilfe Geld für den Behinderten-Fahr-Dienst Soziales Gesundheit Bildung Kultur Umwelt Heimatpflege Das sind die Infos vom Januar 2013. 2 Liebe Leserinnen und Leser! Ich freue

Mehr

SINGLE EURO PAYMENTS AREA SEPA: DER NEUE, GRENZENLOSE ZAHLUNGSVERKEHR. Informationen für unsere Kunden.

SINGLE EURO PAYMENTS AREA SEPA: DER NEUE, GRENZENLOSE ZAHLUNGSVERKEHR. Informationen für unsere Kunden. SINGLE EURO PAYMENTS AREA SEPA: DER NEUE, GRENZENLOSE ZAHLUNGSVERKEHR. Informationen für unsere Kunden. 2 INHALT SEPA in aller Kürze 3 SEPA kommt 4 Die SEPA-Instrumente: Internationale Bankverbindung 5

Mehr