Gymnasium Trudering Informationen zur Wahl des Französischen als zweite Fremdsprache (F2)

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Gymnasium Trudering Informationen zur Wahl des Französischen als zweite Fremdsprache (F2)"

Transkript

1 Gymnasium Trudering Informationen zur Wahl des Französischen als zweite Fremdsprache (F2)

2 Die europäische Kommission fordert: Neben der Muttersprache soll der europäische Bürger mindestens zwei moderne Fremdsprachen beherrschen! Und Schulzeit ist Sprachenlernzeit!

3 Die Themen Mit Französisch um die Welt Französisch im täglichen Leben und im Beruf Französisch am Gymnasium Trudering

4 Mit Französisch um die Welt

5 Französisch, die lebendige Sprache Französischer Wortschatz ganz leicht 36 % ableitbarer Wortschatz aus dem Deutschen 16 % ableitbarer Wortschatz aus dem Englischen 10 % ableitbarer Wortschatz aus Wortfamilien

6 Die dt.-frz. Freundschaft Élysée-Vertrag ( ) Partnerschaften Vielfalt der dt.-frz. Studienangebote Ca Austauschvereinbarungen (ERASMUS)

7 Die dt.-frz. Freundschaft frz. Unternehmen in D dt. Unternehmen in F Deutsche arbeiten in F Arbeitsplätze in D hängen vom Handel mit F ab.

8 Wirtschaft und Beruf Deutschland und Frankreich sind für das Partnerland der mit Abstand wichtigste Handelspartner. Deutsch-französischer Warenaustausch: 11% oder 55 Mrd. EUR 18% oder 82 Mrd. EUR

9 Wirtschaft und Beruf Englisch gilt zunehmend nicht mehr als Zusatzqualifikation, sondern als Selbstverständlichkeit. Französisch ist das Extra, um sich von Mitbewerbern abzusetzen! Gute Chancen für französischsprachige Absolventen: Deutsche und Franzosen finden Arbeit durch die deutsch-französische Beziehung.

10 Französisch am Gymnasium Trudering Variante 1 (bisher) Fremdsprachen-Lernmöglichkeiten am GT Zwei Ausbildungsrichtungen: Naturwissenschaftlich-technologisches Gymnasium (NTG) mit zwei Fremdsprachen: Englisch (E1) und Französisch (F2) Englisch (E1) und Latein (L2) Keine Fremdsprache kann vor der Q11 abgelegt werden!

11 Französisch am Gymnasium Trudering Fremdsprachen-Lernmöglichkeiten am GT ab 8. Klasse (bisher) Variante 1 (bisher) Sprachliches Gymnasium (SG) mit drei Fremdsprachen Englisch (E1), Latein (L2) und Französisch (F3) Keine Fremdsprache kann vor der Q11 abgelegt werden!

12 Französisch am Gymnasium Trudering Variante 2 (in Planung) Fremdsprachen-Lernmöglichkeiten am GT Zwei Ausbildungsrichtungen: Naturwissenschaftlich-technologisches Gymnasium (NTG) mit zwei Fremdsprachen: Englisch (E1) und Französisch (F2) Englisch (E1) und Latein (L2) Keine Fremdsprache kann vor der Q11 abgelegt werden!

13 Französisch am Gymnasium Trudering Variante 2 (in Planung) Fremdsprachen-Lernmöglichkeiten am GT ab 8. Klasse (in Planung) (Neu-)Sprachliches Gymnasium (SG) mit drei Fremdsprachen: Englisch (E1), Latein (L2) und Spanisch (Sp 3) Englisch (E1), Französisch (F2) und Spanisch (Sp 3) Keine Fremdsprache kann vor der Q11 abgelegt werden!

14 Französisch am Gymnasium Trudering Unsere Lehrwerke: F2 (Französisch ab der 6. Klasse) Découvertes (Klett) Band 1-5

15 Französisch am Gymnasium Trudering Unsere Lehrwerke: F3 (Französisch ab der 8. Klasse) Cours intensif (Klett) Band 1-3

16 Französisch am Gymnasium Trudering Unsere Lehrwerke: Neue Oberstufe (F2 und F3 in Q ) Horizons (Klett)undParcours plus (Cornelsen)

17 Französisch am Gymnasium Trudering Kompetenzorientierter Unterricht mit modernen und schülerorientierten Lehrwerken (Schwerpunkte: Hörverstehen, Leseverstehen, Schreiben, Sprechen) Mündliche Schulaufgaben in Jgst. 7, 9, 10, 11 und 12 (verstärkte Mündlichkeit im Abitur!) DELF-Kurse (Diplôme d Etudes en Langue Française) für die Niveau-Stufen A1 (8. Kl. F3),A2 (8. & 9. Kl. F2),B1 (9. & 10. Kl. F2) und B2 (10. Kl. & Q11/Q12)

18 Französisch am Gymnasium Trudering Informationen auf der GT-Homepage Kino- und Theaterbesuche (z.b. Cinéfête) Individuelle Austauschprogramme ( Voltaire und Brigitte Sauzay ) Frankreichaustausch mit Grand-Champ in der Bretagne (9. Kl.)

19 Französisch am GT unsere Partnerschule Grand Champ Collège Saint-Joseph

20 Haben Sie Fragen?

21 Französisch am Gymnasium Trudering Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!

Französisch lernen an der

Französisch lernen an der Französisch lernen an der Französisch lernen an der UvH als zweite Fremdsprache oder als dritte Fremdsprache (Wahlpflichtfach)??? Die europäische Kommission fordert: Mindestens 2 lebende Sprachen (von

Mehr

Inhalt. I. Gymnasiale Schullaufbahn. II. Ganztag (Tagesrhythmus, Mittagessen, Neigungsfächer) III. CertiLingua und Bilingualität. IV.

Inhalt. I. Gymnasiale Schullaufbahn. II. Ganztag (Tagesrhythmus, Mittagessen, Neigungsfächer) III. CertiLingua und Bilingualität. IV. Inhalt I. Gymnasiale Schullaufbahn II. Ganztag (Tagesrhythmus, Mittagessen, Neigungsfächer) III. CertiLingua und Bilingualität IV. Latein V. Französisch VI. Spanisch VII. Fragen Erprobungsstufe Klasse

Mehr

Was hält. Französisch für mich bereit?

Was hält. Französisch für mich bereit? Was hält Französisch für mich bereit? Verschiedene Aspekte 1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. 8. 9. Französisch weltweit Französisch in Europa Französisch auf dem Arbeitsmarkt Französisch für neue Erfahrungen Französisch

Mehr

lernen - na klar! Französisch Eine Informationsschrift für die Schülerinnen und Schüler und Eltern der zukünftigen 5. Klassen Gymnasium Sulingen

lernen - na klar! Französisch Eine Informationsschrift für die Schülerinnen und Schüler und Eltern der zukünftigen 5. Klassen Gymnasium Sulingen Französisch lernen - na klar! Eine Informationsschrift für die Schülerinnen und Schüler und Eltern der zukünftigen 5. Klassen Gymnasium Sulingen Fachschaft Französisch - 2 - Französisch lernen - na klar!

Mehr

Wege in die Zukunft mit Französisch

Wege in die Zukunft mit Französisch Wege in die Zukunft mit Französisch Corbis Sipa Photodisc Photodisc Sipa Sipa MEV-Verlag Corel-photoLibrary Die Europäische Kommission fordert: Neben der Muttersprache soll der europäische Bürger mindestens

Mehr

Was hält. Französisch für mein Kind bereit?

Was hält. Französisch für mein Kind bereit? Was hält Französisch für mein Kind bereit? Verschiedene Aspekte Französisch in Europa Französisch weltweit Französisch in der Schule Französisch am PPG Französisch auf dem Arbeitsmarkt Französisch für

Mehr

Zweigwahl in der 7. Klasse

Zweigwahl in der 7. Klasse Zweigwahl in der 7. Klasse Rolf Walter Birgit Eber Manuela Behrens-Fuchs Jack-Steinberger-Gymnasium Bad Kissingen Die Zweige am JSG: Naturwissenschaftli ch-technologisches Gymnasium (NTG) Sprachliches

Mehr

Französisch am Werdenfels-Gymnasium

Französisch am Werdenfels-Gymnasium Französisch am Werdenfels-Gymnasium Französisch als Weltsprache Frankreich als Reiseland Gründe für Beliebtheit Frankreichs Jeder kennt Frankreich, z.b. durch Asterix und Obelix Fernsehübertragung der

Mehr

Spanisch spätbeginnend

Spanisch spätbeginnend Spanisch spätbeginnend Manuela Behrens-Fuchs Jack-Steinberger-Gymnasium Bad Kissingen 1 2 2 Spanisch spätbeginnend 1. Weltsprache Spanisch 2.Spanisch spätbeginnend allgemein 3.Spanisch in der Qualifikationsstufe

Mehr

KGS Stuhr-Brinkum. Vorstellung der 2.Fremdsprachen: - Französisch - Spanisch - Latein. März 2014

KGS Stuhr-Brinkum. Vorstellung der 2.Fremdsprachen: - Französisch - Spanisch - Latein. März 2014 KGS Stuhr-Brinkum Vorstellung der 2.Fremdsprachen: - Französisch - Spanisch - Latein März 2014 *... Voilà... das Unterrichtsfach Französisch Warum Französisch? Europäische Kommission fordert die Beherrschung

Mehr

Informationen zur gymnasialen Oberstufe Schwerpunkt: Einführungsphase G8

Informationen zur gymnasialen Oberstufe Schwerpunkt: Einführungsphase G8 Informationen zur gymnasialen Oberstufe Schwerpunkt: Einführungsphase G8 Informationen zur gymnasialen Oberstufe Einführungsphase - EF Themen: Aufbau und Dauer der gymnasialen Oberstufe Kurssystem und

Mehr

Versetzungsregeln in Bayern

Versetzungsregeln in Bayern Grundschule Schüler der Jahrgangsstufen 1 und 2 rücken ohne besondere Entscheidung vor. Das Vorrücken in den Jahrgangsstufen 3 und 4 soll nur dann versagt werden, wenn der Schüler in seiner Entwicklung

Mehr

Am SGS gibt es schon ab Klassenstufe 5 die Möglichkeiten am Schüleraustausch teilzunehmen:

Am SGS gibt es schon ab Klassenstufe 5 die Möglichkeiten am Schüleraustausch teilzunehmen: Am SGS gibt es schon ab Klassenstufe 5 die Möglichkeiten am Schüleraustausch teilzunehmen: 1. mit Frankreich - individuelle Austauschprogramme des Ministeriums für Bildung und Kultur; - Städtepartnerschaft

Mehr

Infoabend: Wahl der 2. Fremdsprache

Infoabend: Wahl der 2. Fremdsprache Infoabend: Wahl der 2. Fremdsprache Jede neue Sprache ist wie ein offenes Fenster, das einen neuen Ausblick auf die Welt eröffnet und die Lebensauffassung weitet. Frank Harris, amerik. Schriftsteller Gliederung

Mehr

Wahl einer neu einsetzenden spät beginnenden Fremdsprache ab Jahrgangsstufe 10

Wahl einer neu einsetzenden spät beginnenden Fremdsprache ab Jahrgangsstufe 10 Informationsabend zur spät beginnenden Fremdsprache am HLG 26. März 2014 Wahl einer neu einsetzenden spät beginnenden Fremdsprache ab Jahrgangsstufe 10 am HLG: Spanisch Voraussetzungen Umsetzung am HLG

Mehr

Warum Französisch? Es gibt außer Frankreich kein Land, das so intensiven Austausch mit Deutschland hat

Warum Französisch? Es gibt außer Frankreich kein Land, das so intensiven Austausch mit Deutschland hat Warum Französisch? Mehrsprachigkeit und der Erwerb interkultureller Kompetenz sind Voraussetzung für den interkulturellen Dialog. Sie sind entscheidendes Zukunftspotenzial in und für Europa sowie weltweit.

Mehr

BILDUNG IST VIELFALT. Willkommen HERZLICH WILLKOMMEN. BG/BRG Ried

BILDUNG IST VIELFALT. Willkommen HERZLICH WILLKOMMEN. BG/BRG Ried BILDUNG IST VIELFALT Willkommen HERZLICH WILLKOMMEN Was Sie heute erwartet: Allgemeine Informationen über die Wahl Spezielle Informationen über die Sprachen Zusätzliche Informationen bei Bedarf Unsere

Mehr

Herzlich willkommen zum Informationsabend. Die Schulfamilie stellt sich vor

Herzlich willkommen zum Informationsabend. Die Schulfamilie stellt sich vor Herzlich willkommen zum Informationsabend Die Schulfamilie stellt sich vor Programmüberblick Ein Schultag am AKG ein virtueller Rundgang 19.00 20.00 Uhr: Schnuppermöglichkeiten für die Viertklässler in

Mehr

Fach Titel Bestell-Nr. Verlag. kath. Religion Religion - vernetzt 50702 Kösel ev. Religion

Fach Titel Bestell-Nr. Verlag. kath. Religion Religion - vernetzt 50702 Kösel ev. Religion Außerdem möchten wir Sie gerne bereits heute zu der am Freitag, 18. September 2015, um 16.00 Uhr in der Schule stattfindenden Willkommensparty für die Schülerinnen und Schüler der neuen 5. Klassen und

Mehr

Zwei Sprachen sind ein lebenslanges Geschenk

Zwei Sprachen sind ein lebenslanges Geschenk BilinGO Campus Bilinguale Ersatzschule in freier Trägerschaft Gladbacher Wall 5 50670 Köln www.bilingo-campus.eu Telefon : 0221 139 29 85 Zwei Sprachen sind ein lebenslanges Geschenk Q U E R E I N S T

Mehr

Französisch als 3. Fremdsprache

Französisch als 3. Fremdsprache Naturwissenschaftlich-technologisches sprachliches und sozialwissenschaftliches Gymnasium Informationen zur Wahl des sprachlichen Zweiges Französisch als 3. Fremdsprache Allgemeines Liebe Eltern, im sprachlichen

Mehr

Kindertageseinrichtungen und sonstige Kinderbetreuung

Kindertageseinrichtungen und sonstige Kinderbetreuung Schul- und Kultusreferat Neuhauser Straße 39, 80331 München Kindertageseinrichtungen Kindertageseinrichtungen und sonstige Kinderbetreuung Die Tabelle enthält die Kindergärten in alphabetischer Reihenfolge.

Mehr

FRANZÖSISCH ODER LATEIN? Informationen zur Sprachenwahl in Klasse 6

FRANZÖSISCH ODER LATEIN? Informationen zur Sprachenwahl in Klasse 6 FRANZÖSISCH ODER LATEIN? Informationen zur Sprachenwahl in Klasse 6 FRANZÖSISCH ODER LATEIN? 1. Gute Gründe, Latein zu wählen 2. Gute Gründe, Französisch zu wählen 3. Entscheidungshilfen 4. Das darf keine

Mehr

Bienvenue und herzlich Willkommen zum Französischunterricht an der Melanchthon-Schule Steinatal

Bienvenue und herzlich Willkommen zum Französischunterricht an der Melanchthon-Schule Steinatal Bienvenue und herzlich Willkommen zum Französischunterricht an der Melanchthon-Schule Steinatal Gründe, warum Schülerinnen und Schüler die französische Sprache lernen sollten: Französisch ist nach Deutsch

Mehr

Fach Buch Verlag. Religion rk Religion vernetzt 5 Kösel ev Ortswechsel 5 Claudius eth Forum Ethik 5 Auer. Deutsch Deutschbuch 5 Cornelsen

Fach Buch Verlag. Religion rk Religion vernetzt 5 Kösel ev Ortswechsel 5 Claudius eth Forum Ethik 5 Auer. Deutsch Deutschbuch 5 Cornelsen Jahrgangsstufe 5 Religion rk Religion vernetzt 5 Kösel ev Ortswechsel 5 Claudius eth Forum Ethik 5 Auer Deutsch Deutschbuch 5 Cornelsen Englisch E1 Green Line New 1 Klett Latein L1 Latein mit Felix 1 Buchner

Mehr

Kursangebot Fremdsprachen im Schuljahr 2015/16 in den Bezirken Oberbayern-Ost und Oberbayern-West

Kursangebot Fremdsprachen im Schuljahr 2015/16 in den Bezirken Oberbayern-Ost und Oberbayern-West Kursangebot Fremdsprachen im Schuljahr 2015/16 in den Bezirken Oberbayern-Ost und Oberbayern-West Die hier gelisteten Sprachangebote stehen prinzipiell auch Schülerinnen und Schüler anderer Schulen offen.

Mehr

5. KLASSE. Summe 98,45. Europäisches Gymnasium Bertha-von-Suttner. Bücherliste Schuljahr 2015/16

5. KLASSE. Summe 98,45. Europäisches Gymnasium Bertha-von-Suttner. Bücherliste Schuljahr 2015/16 5. KLASSE Erdkunde TERRA Geographie für Berlin/Brandenburg, Ausgabe für die Grundschule, Schülerbuch 5./6. Schuljahr Klett 978-3-12-104033-9 Englisch English G Access 1 Cornelsen 978-3-06-032543-6 Latein

Mehr

GYMNASIUM OTTOBRUNN Oberstufe 2015/17 Information für die 10. Klassen Schuljahr 2014/15

GYMNASIUM OTTOBRUNN Oberstufe 2015/17 Information für die 10. Klassen Schuljahr 2014/15 GYMNASIUM OTTOBRUNN Oberstufe 2015/17 Information für die 10. Klassen Schuljahr 2014/15 November 09 14 Ulrike Nesbeda 1 2 Wandel der Schule als Teil der Gesellschaft im Informationszeitalter November 09

Mehr

On parle français! Se habla español! Die zweite Fremdsprache an der Oberlin

On parle français! Se habla español! Die zweite Fremdsprache an der Oberlin Evang. Friedrich Oberlin Fachoberschule On parle français! Se habla español! Die zweite Fremdsprache an der Oberlin Stand: Sept. 2012 Zweite Fremdsprache an der Oberlin Schülerinnen und Schüler können

Mehr

Informationen zur gymnasialen Oberstufe 21. Oktober 2008 Christoph Gnandt

Informationen zur gymnasialen Oberstufe 21. Oktober 2008 Christoph Gnandt Informationen zur gymnasialen Oberstufe 1. Oktober 008 Christoph Gnandt Kontakt & Information Weitere Informationen und Verweise zu den Seiten des ISB und des Kultusministeriums: http://www.dalberg-gymnasium.de

Mehr

Burg-Gymnasium Hetlage 5 D-48455 Bad Bentheim --------------------------------------------------------------------------- Darum Latein!

Burg-Gymnasium Hetlage 5 D-48455 Bad Bentheim --------------------------------------------------------------------------- Darum Latein! Burg-Gymnasium Hetlage 5 D-48455 Bad Bentheim --------------------------------------------------------------------------- Darum Latein! 1. LATEIN IST NICHT TOT! Manchmal hört man die Meinung, Latein auf

Mehr

Elterninformation zur Wahl der 2. Fremdsprache

Elterninformation zur Wahl der 2. Fremdsprache Elterninformation zur Wahl der 2. Fremdsprache? Latein oder Französisch ab Klasse 6 1 Liebe Eltern! Sie müssen zusammen mit Ihrer Tochter oder Ihrem Sohn überlegen, welche 2. Fremdsprache Ihr Kind ab Klasse

Mehr

Herzlich willkommen am Kaspar-Zeuß-Gymnasium!

Herzlich willkommen am Kaspar-Zeuß-Gymnasium! Herzlich willkommen am Kaspar-Zeuß-Gymnasium! Programm für die Kinder Kurze Führung durch das Schulhaus mit den Tutoren Schulhaus-Rallye mit Preisen (englisches Theater 10.30 Uhr und 11.30 Uhr vor H 108,

Mehr

FRANKREICH SCHLÄGT BRÜCKEN IN DIE ZUKUNFT

FRANKREICH SCHLÄGT BRÜCKEN IN DIE ZUKUNFT FRANKREICH SCHLÄGT BRÜCKEN IN DIE ZUKUNFT Jean-Philippe Arles, Reuters, Corbis Der Viadukt von Millau (Südfrankreich), die höchste Autobahnbrücke der Welt Der Bevollmächtigte der Bundesrepublik Deutschland

Mehr

Das Schulsystem in Deutschland (Band 2, Lektion 1)

Das Schulsystem in Deutschland (Band 2, Lektion 1) Pluspunkt Deutsch Das Schulsystem in Deutschland (Band 2, Lektion 1) Übung 1 Lesen Sie den Text und kreuzen Sie an: Richtig oder falsch? In Deutschland können die Kinder mit 3 Jahren in den Kindergarten

Mehr

11.5 Englisch. 1. Allgemeine Zielsetzungen

11.5 Englisch. 1. Allgemeine Zielsetzungen 11.5 Englisch 1. Allgemeine Zielsetzungen Ziel unserer Arbeit ist es, allen uns anvertrauten Schülerinnen und Schülern innerhalb und außerhalb des Unterrichts Zugänge zu den angloamerikanischen Kultur-

Mehr

Wahl einer neu einsetzenden spät beginnenden Fremdsprache ab Jahrgangsstufe 10 (z. B. Ersatz von Latein/Französisch durch Spanisch (spät))

Wahl einer neu einsetzenden spät beginnenden Fremdsprache ab Jahrgangsstufe 10 (z. B. Ersatz von Latein/Französisch durch Spanisch (spät)) Wahl einer neu einsetzenden spät beginnenden Fremdsprache ab Jahrgangsstufe 10 (z. B. Ersatz von Latein/Französisch durch Spanisch (spät)) Auswirkungen auf das individuelle Kursprogramm in der Oberstufe

Mehr

Eltern. 19.00 19.40 Begrüßung in der Aula mit kleiner Bigband und Chorklasse 19.40 20.45 Informationen zum Gymnasium Eckental. Aula Arnet/Trautnitz

Eltern. 19.00 19.40 Begrüßung in der Aula mit kleiner Bigband und Chorklasse 19.40 20.45 Informationen zum Gymnasium Eckental. Aula Arnet/Trautnitz 19.00 19.40 Begrüßung in der Aula mit kleiner Bigband und Chorklasse 19.40 20.45 Informationen zum Gymnasium Eckental Aula Arnet/Trautnitz Parcours zum Kennenlernen der Schule Fachräume Bibliothek Tutoren

Mehr

1. Grundsätzliche Überlegungen 2. Das Gymnasium allgemein 3. G 8 G 9 4. Gymnasien in der Umgebung 5. Gymnasium Neuenbürg

1. Grundsätzliche Überlegungen 2. Das Gymnasium allgemein 3. G 8 G 9 4. Gymnasien in der Umgebung 5. Gymnasium Neuenbürg 1. Grundsätzliche Überlegungen 2. Das Gymnasium allgemein 3. G 8 G 9 4. Gymnasien in der Umgebung 5. Gymnasium Neuenbürg 1. Grundsätzliche Überlegungen 1. Grundsätzliche Überlegungen 1. Grundsätzliche

Mehr

Sankt Adelheid Gymnasium. Erzbischöfliches Gymnasium für Mädchen mit bilingualem Zweig in Englisch. christlich - privat - gut

Sankt Adelheid Gymnasium. Erzbischöfliches Gymnasium für Mädchen mit bilingualem Zweig in Englisch. christlich - privat - gut Sankt Adelheid Gymnasium Erzbischöfliches Gymnasium für Mädchen mit bilingualem Zweig in Englisch christlich - privat - gut Katholische Freie Schule Bewusste Wertevermittlung Katholische Schule möchte

Mehr

Spanisch als spät beginnende neu einsetzende Fremdsprache. Eltern-Info am 3.3.15. Herzlich willkommen!

Spanisch als spät beginnende neu einsetzende Fremdsprache. Eltern-Info am 3.3.15. Herzlich willkommen! Spanisch als spät beginnende neu einsetzende Fremdsprache Eltern-Info am 3.3.15 Herzlich willkommen! Genehmigte Ausbildungsrichtungen Jgst. 5: Erste Fremdsprache: Englisch Wahl der zweiten Fremdsprache

Mehr

Gymnasiale Oberstufe

Gymnasiale Oberstufe Gymnasiale Oberstufe Die Struktur der gymnasialen Oberstufe I. Einführungsphase 11.1 11.2 Unterricht im Klassenverband/ Kurssystem; Belegung von 11 Grundkursen Versetzung in die Jahrgangsstufe 12 Die Struktur

Mehr

wir sind turmair JOHANNES-TURMAIR-GYMNASIUM STRAUBING

wir sind turmair JOHANNES-TURMAIR-GYMNASIUM STRAUBING wir sind turmair JOHANNES-TURMAIR-GYMNASIUM STRAUBING Moderne Schule Unser Gymnasium ist fast 400 Jahre alt nur wenige Schulen besitzen so eine lange Tradition. Unser Gebäude und unsere Ausstattung aber

Mehr

Wahl einer neu einsetzenden spät beginnenden Fremdsprache ab Jgst. 10. (Spanisch)

Wahl einer neu einsetzenden spät beginnenden Fremdsprache ab Jgst. 10. (Spanisch) Wahl einer neu einsetzenden spät beginnenden Fremdsprache ab Jgst. 10 (Spanisch) Auswirkungen auf das individuelle Kursprogramm in der neuen Oberstufe Belegungsverpflichtung für Spanisch Jahrgangsstufe

Mehr

DES SCHULWERKS DER DIÖZESE AUGSBURG MITEINANDER FÜREINANDER WIR STELLEN UNS VOR.

DES SCHULWERKS DER DIÖZESE AUGSBURG MITEINANDER FÜREINANDER WIR STELLEN UNS VOR. ST.- BONAVENTURA - GYMNASIUM DILLINGEN DES SCHULWERKS DER DIÖZESE AUGSBURG MITEINANDER FÜREINANDER WIR STELLEN UNS VOR. Unsere Schule ST. - BONAVENTURA - GYMNASIUM DILLINGEN Unser Gymnasium: der menschliche

Mehr

Informationsveranstaltung zum Übergang 4-5 Schuljahr 2015/2016. Frau Rogler Schulleiterin. Wir zeigen, was wir können. Herzlich willkommen!

Informationsveranstaltung zum Übergang 4-5 Schuljahr 2015/2016. Frau Rogler Schulleiterin. Wir zeigen, was wir können. Herzlich willkommen! Wir zeigen, was wir können Herzlich willkommen! Telefonnummer: 069/8065-2235 poststelle@rks.offenbach.schulverwaltung.hessen.de Informationsveranstaltung zum Übergang 4-5 Schuljahr 2015/2016 Frau Rogler

Mehr

Sprachenwahl. Informationsveranstaltung. zur. Aggertal-Gymnasium, Sprachenwahl Klasse 5. für die fünften Klassen des ATG

Sprachenwahl. Informationsveranstaltung. zur. Aggertal-Gymnasium, Sprachenwahl Klasse 5. für die fünften Klassen des ATG Informationsveranstaltung zur Sprachenwahl für die fünften Klassen des ATG Marc Linßen (Fachlehrer Latein/ Französisch/Geschichte) Gliederung der Sekundarstufe I Jahrgangsstufen 8 und 9 Englisch + 2. Fremdsprache

Mehr

St. Ursula-Schulen VS-Villingen

St. Ursula-Schulen VS-Villingen St. Ursula-Schulen VS-Villingen Gemeinsam LEBEN lernen St. Ursula-Schulen: Gymnasium Unser Gymnasium ist 2-zügig und führt in acht Jahren (G 8) zur staatlich anerkannten Allgemeinen Hochschulreife (Abitur).

Mehr

Privates Gymnasium Marienstatt. Herzlich willkommen zum Informationsabend für die künftige 7. Klasse!

Privates Gymnasium Marienstatt. Herzlich willkommen zum Informationsabend für die künftige 7. Klasse! Privates Gymnasium Marienstatt Herzlich willkommen zum Informationsabend für die künftige 7. Klasse! Die gymnasiale Form der rhythmisierten Ganztagsschule...in der Mittel- und Oberstufe 2 religiöse Impulse

Mehr

Fremdsprachen in der Oberstufe

Fremdsprachen in der Oberstufe Oberstufenkoordination Fremdsprachen in der Oberstufe - Englisch als fortgeführte Fremdsprache -Latein/ Französisch als fortgeführte Fremdsprachen -Spanisch/ Chinesischals neu einsetzende spät beginnende

Mehr

Fit für das Studium mit einem Abschluss an der BOS (Berufsoberschule)

Fit für das Studium mit einem Abschluss an der BOS (Berufsoberschule) Fit für das Studium mit einem Abschluss an der BOS (Berufsoberschule) Abitur (fachgebunden oder allgemein) Universität Jgst. 13 FOS BOS Fach- Hochschule Jgst. 12 FOS BOS Jgst. 11 Fachprakt. Ausbildung

Mehr

Die Fremdsprachen am Max-Planck-Gymnasium

Die Fremdsprachen am Max-Planck-Gymnasium Die Fremdsprachen am Max-Planck-Gymnasium Englisch Französisch Latein Spanisch Die Sprachen anderer Völker sind das Tor zur Welt Die Lebens- und Denkweise, die Geschichte und Kultur anderer Menschen kennen

Mehr

2. Fächerwahl und Stundentafel

2. Fächerwahl und Stundentafel Inhalt 1. Was ist neu?. Fächerwahl und Stundentafel 3. Abitur 4. Seminare 5. Qualifikationssystem 6. Informationsquellen Schüler- und Elterninformation 1 Kurse statt Klassen Punkte statt Noten 15 14 13

Mehr

G Y M N A S I E N I N E I C H S T Ä T T

G Y M N A S I E N I N E I C H S T Ä T T Willibald-Gymnasium Eichstätt Gabrieli-Gymnasium Eichstätt Schottenau 16-85072 Eichstätt Luitpoldstr. 40-85072 Eichstätt Tel. 08421-4084 / Fax 08421-3091 Tel. 08421-97350 / Fax 08421-9735190 e-mail: sekretariat@willibald-gymnasium.de

Mehr

Herzlich Willkommen! Marita Wolf-Krautwald Leiterin der Erprobungsstufe. Helmut Gerlach Stellvertr. Schulleiter. Friederike von Wiser Schulleiterin

Herzlich Willkommen! Marita Wolf-Krautwald Leiterin der Erprobungsstufe. Helmut Gerlach Stellvertr. Schulleiter. Friederike von Wiser Schulleiterin Herzlich Willkommen! Liebe Schülerinnen und Schüler der Grundschulen, liebe Eltern, Den ganzen Menschen im Blick ist unser Leitmotiv. Unsere Schule soll ein Lebensraum sein, in dem sich Schülerinnen und

Mehr

Bilingualer Unterricht in englischer Sprache am Ellenrieder-Gymnasium Konstanz 1. Zielsetzung des bilingualen Unterrichts

Bilingualer Unterricht in englischer Sprache am Ellenrieder-Gymnasium Konstanz 1. Zielsetzung des bilingualen Unterrichts Bilingualer Unterricht in englischer Sprache am Ellenrieder-Gymnasium Konstanz 1. Zielsetzung des bilingualen Unterrichts Durch die kulturellen, politischen und wirtschaftlichen Verflechtungen sowohl innerhalb

Mehr

Bundesgymnasium, Bundesrealgymnasium und Bundesoberstufenreaglymnasium für Leistungssportler/innen O BE RS T UFE

Bundesgymnasium, Bundesrealgymnasium und Bundesoberstufenreaglymnasium für Leistungssportler/innen O BE RS T UFE Bundesgymnasium, Bundesrealgymnasium und Bundesoberstufenreaglymnasium für Leistungssportler/innen O BE RS T UFE V O L K S S C H U L E 4 5 6 8 9 GYMNASIUM BILINGUAL Klassisches GYMNASIUM Neu: GYM SPORT

Mehr

Wahl einer neu einsetzenden spät beginnenden Fremdsprache ab Jahrgangsstufe 10. Auswirkungen auf das individuelle Kursprogramm in der Oberstufe

Wahl einer neu einsetzenden spät beginnenden Fremdsprache ab Jahrgangsstufe 10. Auswirkungen auf das individuelle Kursprogramm in der Oberstufe Wahl einer neu einsetzenden spät beginnenden Fremdsprache ab Jahrgangsstufe 10 (am Beispiel Spanisch (spät) als Ersatz für Latein) Auswirkungen auf das individuelle Kursprogramm in der Oberstufe Typen

Mehr

scholl hans und sophie scholl - gymnasium ulm

scholl hans und sophie scholl - gymnasium ulm scholl hans und sophie scholl - gymnasium ulm scholl herzlich willkommen Als UNESCO-Projektschule und Partnerschule für Europa wollen wir am Hans und Sophie Scholl-Gymnasium unsere Schülerinnen und Schüler

Mehr

Anna-Freud-Schule (OSZ Sozialwesen)

Anna-Freud-Schule (OSZ Sozialwesen) Anna-Freud-Schule (OSZ Sozialwesen) Halemweg 22 13627 Berlin Tel.: 3641 7810 Fax: 3641 7820 Bücherliste 2014/15 Lernmittelverordnung Juni 2003 (teilweise Abschaffung der Lernmittelfreiheit) Sehr geehrte

Mehr

Informationsabend zum Übertritt auf das Gymnasium

Informationsabend zum Übertritt auf das Gymnasium Informationsabend zum Übertritt auf das Gymnasium Hinweis: Aus dieser Fassung der Darstellung unserer Schulgemeinschaft wurden aus datenschutzrechtlichen Gründen etliche Folien entfernt. Das HLG im Schulzentrum

Mehr

Leitfaden für die Oberstufe

Leitfaden für die Oberstufe - 1 - Leitfaden für die Oberstufe Das private Internatsgymnasium Schloss Torgelow ist ein staatlich anerkanntes Gymnasium in freier Trägerschaft. Die Schülerinnen und Schüler erwerben das staatlich anerkannte

Mehr

Französisch lernen was sonst?

Französisch lernen was sonst? Französisch lernen was sonst? Französisch - na klar, lerne ich! Natürlich lernen heute in der Welt alle Schüler Englisch, meist als erste, sicher aber als zweite Fremdsprache. Die in Europa nach Deutsch

Mehr

Informationen zur Oberstufe

Informationen zur Oberstufe Informationen zur Oberstufe Jahrgang: Abi 2016 1. Elternabend Termin: 13. März 2013 Uphues Februar 2012 1 Oberstufe am Comenius- Gymnasium Oberstufenkoordinatorin Frau Uphues Vertretung Beratungslehrer

Mehr

Herzlich willkommen! Rüdiger Modell und Claudia Gantke

Herzlich willkommen! Rüdiger Modell und Claudia Gantke Herzlich willkommen! Rüdiger Modell und Claudia Gantke 2. März 2012 Die Humboldts unsere Namenspatrone Wilhelm Caroline Alexander Heutiges Programm Für Kinder Für Eltern Schnupperübungen Ausstellungen

Mehr

Gymnasium LSH Schloss Ising

Gymnasium LSH Schloss Ising Die Renner im Wahlunterricht Sport, z.b. Golf, Rudern, Volleyball: Rudern in richtigen Vierern mit Steuermann, das ist schon was Besonderes. Ebenfalls ermöglichen unsere zwei Sporthallen und die drei Beachplätze

Mehr

Was Eltern von der Schule ihres Kindes erwarten

Was Eltern von der Schule ihres Kindes erwarten Was Eltern von der Schule ihres Kindes erwarten Hilfen beim Übergang Verlässliche Versorgung Werteerziehung Individuelle Förderung Guter Unterricht Damit der Übergang gelingt - Tag der offenen Tür - Konzept

Mehr

Die gymnasiale Oberstufe an der IGS Mainz- Bretzenheim

Die gymnasiale Oberstufe an der IGS Mainz- Bretzenheim Die gymnasiale Oberstufe an der IS Mainz- Bretzenheim Auf dem Weg zum Abitur? Besonderheiten der Fremdsprachenregelung Der Aufgabenbereich esellschaftswissenschaft Kurswahl Zulassung zur Jahrgangstufe

Mehr

Wahl einer neu einsetzenden spätbeginnenden Fremdsprache ab Jahrgangsstufe 10

Wahl einer neu einsetzenden spätbeginnenden Fremdsprache ab Jahrgangsstufe 10 Spätbeginnende Fremdsprache Wahl einer neu einsetzenden spätbeginnenden Fremdsprache ab Jahrgangsstufe 10 am Beispiel Italienisch oder Spanisch (spät) als Ersatz für Latein oder Französisch Informationsabend

Mehr

www.gymnasiale-oberstufe-bayern.de

www.gymnasiale-oberstufe-bayern.de Pflichtfächer Wochenstunden in Jgst. 11 12 Deutsch 4 4 Mathematik 4 4 Religion bzw. Ethik 2 2 Geschichte und Sozialkunde 2 + 1 2 + 1 Sport 2 2 zusammen 15 15 Option für Sozialwiss. Zweig: G(2) und Sk(2)

Mehr

FACHBEREICH 2. FREMDSPRACHE. "Die Grenzen meiner Sprache bedeuten die Grenzen meiner Welt" Ludwig Wittgenstein,Tractatus

FACHBEREICH 2. FREMDSPRACHE. Die Grenzen meiner Sprache bedeuten die Grenzen meiner Welt Ludwig Wittgenstein,Tractatus FACHBEREICH 2. FREMDSPRACHE An der IGS Garbsen wird eine zweite Fremdsprache als Wahlpflichtunterricht ab dem 6. Jahrgang mit vier Wochenstunden für Schülerinnen und Schüler angeboten. Es besteht die Möglichkeit,

Mehr

Aktuell befinden wir uns in den Planungen für das neue Schulgebäude. Unser Leitmotiv wird unseren Neubau prägen.

Aktuell befinden wir uns in den Planungen für das neue Schulgebäude. Unser Leitmotiv wird unseren Neubau prägen. Herzlich Willkommen! Liebe Schülerinnen und Schüler der Grundschulen, liebe Eltern, das Städtische Gymnasium Haan bildet seit 46 Jahren Schülerinnen und Schüler bis zum Abitur aus. Mit seinen heute 872

Mehr

Cusanus-Gymnasium Wittlich Schulbuchliste Klassenstufe 5 Schuljahr 2013-2014

Cusanus-Gymnasium Wittlich Schulbuchliste Klassenstufe 5 Schuljahr 2013-2014 Cusanus-Gymnasium Wittlich Schulbuchliste Klassenstufe 5 Kath. Religion Die Bibel Herder 978-3-451-28000-9 Zeit der Freude 5/6 (neue BSV-Nr.) BSV 978-3-7627-0419-5 alte Patmos-Nr. Patmos 978-3-491-75700-4

Mehr

2. bzw. 3. Fremdsprache am Carl-Friedrich-von-Weizsäcker-Gymnasium

2. bzw. 3. Fremdsprache am Carl-Friedrich-von-Weizsäcker-Gymnasium 2. bzw. 3. Fremdsprache am Carl-Friedrich-von-Weizsäcker-Gymnasium Mit Beginn des Besuchs eines Gymnasiums hat Ihr Kind begonnen, systematisch Englisch als erste Fremdsprache zu lernen. Die Anfänge wurden

Mehr

Wahl einer neu einsetzenden spät beginnenden Fremdsprache ab Jahrgangsstufe 10. Auswirkungen auf das individuelle Kursprogramm in der Oberstufe

Wahl einer neu einsetzenden spät beginnenden Fremdsprache ab Jahrgangsstufe 10. Auswirkungen auf das individuelle Kursprogramm in der Oberstufe Wahl einer neu einsetzenden spät beginnenden Fremdsprache ab Jahrgangsstufe 10 (Spanisch (spät) als Ersatz für Latein bzw. Französisch) Auswirkungen auf das individuelle Kursprogramm in der Oberstufe Typen

Mehr

Bücherliste für das Schuljahr 2015/2016

Bücherliste für das Schuljahr 2015/2016 Stand: 23.06.2015 7. Jahrgang und 1. Fremdsprache (ab Kl. 3) 1. Fremdsprache (ab Kl. 3) Grundausgabe Orientierungswissen 11,25 Cornelsen ISBN 978-3-06-060838-6 Diercke 3 Atlas ISBN 978-3-14-100770-1 20,95

Mehr

Information für Eltern und Schüler über die Wahlpflichtgegenstände (WPG) 6. 8. Klasse im Rahmen der AHS-Oberstufe 2004/05

Information für Eltern und Schüler über die Wahlpflichtgegenstände (WPG) 6. 8. Klasse im Rahmen der AHS-Oberstufe 2004/05 Information für Eltern und Schüler über die Wahlpflichtgegenstände (WPG) 6. 8. Klasse im Rahmen der AHS-Oberstufe 2004/05 1. Allgemeines Ab der 6. Klasse haben alle Schüler/innen Wahlpflichtgegenstände

Mehr

Informationen zur Sprachenwahl (Französisch/Latein ab Klasse 6)

Informationen zur Sprachenwahl (Französisch/Latein ab Klasse 6) Informationen zur Sprachenwahl (Französisch/Latein ab Klasse 6) In der 6. Klasse beginnen die Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums St. Xaver mit der zweiten Fremdsprache: Latein oder Französisch. Die

Mehr

Abschlüsse für Realschüler

Abschlüsse für Realschüler Oberschule Hilter Hilter-Borgloh, 2013/2014 Abschlüsse für Realschüler Voraussetzungen für alle Abschlüsse: - eine mündliche Englischprüfung, - drei zentrale schriftliche Arbeiten, (Deutsch, Mathematik,

Mehr

Ausbildung Abschlüsse Anschlüsse

Ausbildung Abschlüsse Anschlüsse Das bayerische Gymnasium Ausbildung Abschlüsse Anschlüsse Änderungen wird keine Haftung übernommen. Das bayerische Gymnasium In Bayern ist das achtjährige Gymnasium (G8) die Regelschule. Es umfasst die

Mehr

Informationsveranstaltung. Die gymnasiale Oberstufe am Athenaeum

Informationsveranstaltung. Die gymnasiale Oberstufe am Athenaeum Informationsveranstaltung für den Jahrgang 9 und Realschüler der Klasse 10 am 09.02.2015 Die gymnasiale Oberstufe am Athenaeum Gaby Trusheim gaby.trusheim@athenetz.de Informationen im Internet www.athenaeum-stade.de

Mehr

BILDUNG IST VIELFALT. Willkommen HERZLICH WILLKOMMEN. BG/BRG Ried

BILDUNG IST VIELFALT. Willkommen HERZLICH WILLKOMMEN. BG/BRG Ried BILDUNG IST VIELFALT Willkommen HERZLICH WILLKOMMEN Was Sie heute erwartet: Allgemeine Informationen über die Wahl Spezielle Informationen über die Sprachen Zusätzliche Informationen bei Bedarf Unsere

Mehr

Welche Fremdsprachen werden in Bayern gelernt? Eine Synopse zum Schuljahr 2009/10

Welche Fremdsprachen werden in Bayern gelernt? Eine Synopse zum Schuljahr 2009/10 Welche Fremdsprachen werden in Bayern gelernt? Eine Synopse zum Schuljahr 2009/10 erstellt von Walter Christ, Gesamtverband Moderne Fremdsprachen, Landesverband Bayern, Beethovenstr. 4, 90513 Zirndorf,

Mehr

Prospekt Jahrgang 4 2015

Prospekt Jahrgang 4 2015 Prospekt Jahrgang 4 201 5 Herr Wieligmann, Komm. stellvertr. Schulleiter Herr Rott, Schulleiter Frau Harjes, Koordinatorin Ganztagsbereich Wer macht was am TGG und wo sind sie zu finden? Schulleiter: Komm.

Mehr

Bilingualer Zweig. Deutsch / Englisch

Bilingualer Zweig. Deutsch / Englisch Bilingualer Zweig Deutsch / Englisch Was bedeutet bilingualer Unterricht am Ostendorf-Gymnasium Lippstadt? Der Begriff bilingual bezeichnet schulische Angebote, in denen neben der Unterrichtssprache Deutsch

Mehr

Das Fach Französisch hat als 1. und 2. Fremdsprache seit mehr als zwei Jahrzehnten eine besondere Bedeutung im Fächerkanon des Rückert-Gymnasiums.

Das Fach Französisch hat als 1. und 2. Fremdsprache seit mehr als zwei Jahrzehnten eine besondere Bedeutung im Fächerkanon des Rückert-Gymnasiums. Der deutsch-französische Bildungsgang am Rückert-Gymnasium Stand: Dezember 2014 Das Fach Französisch hat als 1. und 2. Fremdsprache seit mehr als zwei Jahrzehnten eine besondere Bedeutung im Fächerkanon

Mehr

1. Mehr als wohl je zuvor ist es wichtig, die Sprachen der Nachbarn zu verstehen, zu schreiben und zu sprechen. In der Europäischen Union nehmen

1. Mehr als wohl je zuvor ist es wichtig, die Sprachen der Nachbarn zu verstehen, zu schreiben und zu sprechen. In der Europäischen Union nehmen F r a nz ö s i s c h a l s 2. o d e r 3. F r e m d s p r a c h e. E i n r u nd e s D u t z e nd P u nk t e f ü r D i c h 1. Mehr als wohl je zuvor ist es wichtig, die Sprachen der Nachbarn zu verstehen,

Mehr

Herzlich Willkommen. zur Informationsveranstaltung für die Einführungsphase Stufe 10 EF

Herzlich Willkommen. zur Informationsveranstaltung für die Einführungsphase Stufe 10 EF Herzlich Willkommen zur Informationsveranstaltung für die Einführungsphase Stufe 10 EF Die gymnasiale Oberstufe im achtjährigen Bildungsgang (G 8) APO-GOSt B Der Weg zum Abitur am Gymnasium Schloss Hagerhof

Mehr

Allgemeine Schulinformationen

Allgemeine Schulinformationen Allgemeine Schulinformationen Kooperative Gesamtschule und Ganztagsschule Schuljahr 2011/12: 1805 Schüler davon 410 in der Oberstufe 154 Lehrkräfte 44 Honorarkräfte & Mensa im MUBI Mittagessen täglich

Mehr

GOS Die Gymnasiale Oberstufe Saar Achtjähriges Gymnasium G 8. Information Klassenstufe 9

GOS Die Gymnasiale Oberstufe Saar Achtjähriges Gymnasium G 8. Information Klassenstufe 9 GOS Die Gymnasiale Oberstufe Saar Achtjähriges Gymnasium G 8 Information Klassenstufe 9 Eckpunkte Gymnasiale Oberstufe Saar Alle Diskussionen der letzten Jahre betonen Defizite in der gymnasialen Bildung

Mehr

Bundesgymnasium, Bundesrealgymnasium und Bundesoberstufenreaglymnasium für Leistungssportler/innen U NTE RS T UFE

Bundesgymnasium, Bundesrealgymnasium und Bundesoberstufenreaglymnasium für Leistungssportler/innen U NTE RS T UFE Bundesgymnasium, Bundesrealgymnasium und Bundesoberstufenreaglymnasium für Leistungssportler/innen U NTE RS T UFE V O L K S S C H U L E 1 2 3 4 5 6 7 8 9 GYMNASIUM BILINGUAL Klassisches GYMNASIUM Neu:

Mehr

Herzlich willkommen zur Informationsveranstaltung Kurswahl in der Qualifikationsphase

Herzlich willkommen zur Informationsveranstaltung Kurswahl in der Qualifikationsphase Gymnasium Tiergarten Herzlich willkommen zur Informationsveranstaltung Kurswahl in der Qualifikationsphase 1 Gymnasium Tiergarten Kurswahl in der Qualifikationsphase 1. Struktur der Qualifikationsphase

Mehr

Herzlich willkommen am Gymnasium Tegernsee!

Herzlich willkommen am Gymnasium Tegernsee! Herzlich willkommen am Gymnasium Tegernsee! Zweige Sprachlicher Zweig Naturwissenschaftlicher Zweig 5 Engl. Engl. Engl. Engl. Engl. 6 Lat. Lat. Franz. Franz. Lat. 7 8 Franz. Span. Span. Ch./Ph. Ch./Ph.

Mehr

Stundenverteilung in Kl. 5a - mit Ganztagesangebot; Fremdsprache Englisch 30 Wochenstunden + 2 Stunden Fördern und Fordern + Zusatzangebote

Stundenverteilung in Kl. 5a - mit Ganztagesangebot; Fremdsprache Englisch 30 Wochenstunden + 2 Stunden Fördern und Fordern + Zusatzangebote Stenverteilung Klasse 5 9 / Ganztagesangebot Stenverteilung in Kl. 5a - mit Ganztagesangebot; Fremdsprache Englisch 30 Wochensten + 2 Sten Fordern + Zusatzangebote 13.10 Uhr 13.15-14.00 Uhr 14.05 bis 15.40

Mehr

GYMNASIUM GEROLZHOFEN

GYMNASIUM GEROLZHOFEN FRANKEN-LANDSCHULHEIM SCHLOSS GAIBACH GYMNASIUM GEROLZHOFEN FRANKEN-LANDSCHULHEIM SCHLOSS GAIBACH GYMNASIUM GEROLZHOFEN REALSCHULE INTERNAT TAGESHEIM IMPRESSIONEN AUS DEM GYMNASIUM GEROLZHOFEN... DAS GYMNASIUM

Mehr

Sprachliche Studienvoraussetzungen für

Sprachliche Studienvoraussetzungen für Sprachliche Studienvoraussetzungen für modularisierte Lehramtsstudiengänge an der JLU Stand: Juni 2015 Grundlegende Informationen Dieses Merkblatt informiert darüber, welche sprachlichen Studienvoraussetzungen

Mehr

INFORMATIONEN ZUR GYMNASIALEN OBERSTUFE ABITUR 2018 Stufenversammlung 9

INFORMATIONEN ZUR GYMNASIALEN OBERSTUFE ABITUR 2018 Stufenversammlung 9 INFORMATIONEN ZUR GYMNASIALEN OBERSTUFE ABITUR 018 Stufenversammlung 9 Oberstufenkoordinatorin V. Husmann Datum Januar 015 Inhalt Ziele und Aufbau der gymnasialen Oberstufe Einführungsphase (Klasse 10)

Mehr

SOPHIE-SCHOLL- GYMNASIUM ITZEHOE

SOPHIE-SCHOLL- GYMNASIUM ITZEHOE SOPHIE-SCHOLL- GYMNASIUM ITZEHOE Information zur für Eltern und Schüler der Wilhelm-Käber-Schule Hohenlockstedt Willy Arbeiter, StD 01. Dezember 2015 GLIEDERUNG DES VORTRAGS Organisation der Oberstufe

Mehr

Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus

Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus G:\StMUK\Abteilungen\Abteilung VI\Referat VI_6\FS moderne Fremdsprachen\KMS\KMS Profilbildung moderne Fremdsprachen- 211_r.doc Bayerisches Staatsministerium

Mehr

Prüfungsfächer. Jeder Schüler wählt einen Schwerpunkt und dann die 5 Prüfungsfächer.

Prüfungsfächer. Jeder Schüler wählt einen Schwerpunkt und dann die 5 Prüfungsfächer. Prüfungsfächer Jeder Schüler wählt einen Schwerpunkt und dann die 5 Prüfungsfächer. Aus jedem Aufgabenfeld mindestens ein Prüfungsfach. Die Prüfungsfächer müssen in der Einführungsphase belegt worden sein.

Mehr