Remote I/O & Feldbus Status und Zukunft Michael Hagen R. STAHL Schaltgeräte GmbH. 26. Jan 2005

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Remote I/O & Feldbus Status und Zukunft Michael Hagen R. STAHL Schaltgeräte GmbH. 26. Jan 2005"

Transkript

1 Remote I/O & Feldbus Status und Zukunft Michael Hagen R. STAHL Schaltgeräte GmbH 26. Jan 2005

2 Darüber will ich sprechen: Ethernet (proprietär) Cntrl I/O I/O I/O Bus IE Modbus Profibus DP Device/ControlNet FF H1 AS-Interface proprietär Modbus TCP Profinet Ethernet IP FF HSE proprietär LD: Linking Device GW: Gateway RIO: Remote I/O FPS: Feldbus Power Supply LD GW RIO Safe SPS usw. FPS Waage Drive mini RIO Classic H H H HART (70 % of smart 15 Mio installed) Profi PA FF H1 R. STAHL, Michael Hagen, 26. Jan 2005, Folie 2

3 IEC Feldbus: Anzahl Feldgeräte Feldbus Ex-Schutz trunk + spurs Spannung Strom für Feldgeräte Anzahl Feldgeräte (je 20 ma) ohne Ex-Schutz typ. 350 ma.. 1 A 16 (.. 32) eigensicher Ex ia IIC 12 V 70 ma 3,5 Ex ia IIB 13 V 140 ma 7 FISCO Ex ia IIC 12 V 120 ma 6 FISCO Ex ia IIB 13 V 260 ma 13 FNICO Ex nl IIC 12 V 180 ma 9 FNICO Ex nl IIB 13 V 320 ma 16 nicht eigensicher Ex e + Ex ia IIC typ. 350 ma.. 1 A 16 (.. 32) Ex n + Ex nl IIC typ. 350 ma.. 1 A 16 (.. 32) R. STAHL, Michael Hagen, 26. Jan 2005, Folie 3

4 Feldbus als Remote I/O? R. STAHL, Michael Hagen, 26. Jan 2005, Folie 4

5 Feldbus als Remote I/O? R. STAHL, Michael Hagen, 26. Jan 2005, Folie 5

6 Remote I/O Kriterium Bus (nach oben) Classic I/O HART Bus Redundanz Configuration im Run FDT / DTM Functional Safety H1, PA (nach unten) Realisierung Modbus, Profibus, ControlNet,... Ethernet AI, AO, DI, DO, Temp, F ServiceBus DP V1 Nebenvariable (PV1.. PV4) Medien-Redundanz proprietäre Redundanz Profibus DP Slave Redundanz (PNO) für Station, Modul, Signal ComDTM, DTM für Konfig./Diagnose SIL1, SIL2 (, SIL3) Erfüllung R. STAHL, Michael Hagen, 26. Jan 2005, Folie 6

7 Remote I/O R. STAHL, Michael Hagen, 26. Jan 2005, Folie 7

8 Remote I/O & Feldbus im Vergleich Investition International Ex-Schutz Übertragungsgeschwindigkeit Diagnose, Alarme, Events Control in Feld Architektur Anzahl Busse Lichtwellenleiter Redundanz Abdeckung I/O s HART Integration Mischen Ex und nicht Ex Digitale Signale, Ex i, Ex d (5 W) Erweiterbarkeit zusätzliche Feldverteiler Stromversorgung Remote I/O Feldbus (H1, PA) vergleichbar hauptsächlich Europa Welt ja groß klein bfr. - gut sehr gut nein ja einfach komplexer klein groß ja nein ja nur Host + FPS > % < 25 %, steigend ja nein? ja nein? Ja low power gut bfr. nein sehr sinnvoll extra Kabel spez. Power Conditioner R. STAHL, Michael Hagen, 26. Jan 2005, Folie 8

9 Feldbus deckt < 20 % ab R. STAHL, Michael Hagen, 26. Jan 2005, Folie 9

10 Architektur: FF H1, Ex i, i, 120 Geräte H1 S20 H1 Controller H1 H1 ISB S2 Ex i S P Ex i ISB S1 Ex i S P Ex i 6 Ex i Geräte pro Segment (je 20 ma) ISB: IS barrier / isolator & repeater SP: spur protection S1..20: Feldbus- Segmente R. STAHL, Michael Hagen, 26. Jan 2005, Folie 10

11 Architektur: FF H1, Ex e i, i, 120 Geräte H1 S8 Controller H1 H1 H1 PC S1 Exe M B PS PC Ex i 16 Geräte pro Segment (je 20 ma) PS: Power Supply, für max 2 Segmente PC: Power Conditioner (H1 spezifisch) M B M B MB: Multi Barrier, 4 Ka S1..8: Feldbus-Segmente M B R. STAHL, Michael Hagen, 26. Jan 2005, Folie 11

12 Architektur: RIO & HART, Ex i, 120 Geräte Controller DP FTÜ Ex i FS1 FS2 Ex i Geräte je Station FTÜ: Feldbus- Trennübertrager FS1..3: RIO Feldstation (zusätzlich DI, DO u.a. anschließbar) FS R. STAHL, Michael Hagen, 26. Jan 2005, Folie 12

13 Fazit beide Technologien haben ihre Stärken und Schwächen statt sich gegenseitig zu bekämpfen, sollten sie sich verbünden R. STAHL, Michael Hagen, 26. Jan 2005, Folie 13

14 Ethernet goes field Ethernet (proprietär) Cntrl I/O I/O I/O Bus IE Modbus TCP Profinet Ethernet IP FF HSE proprietär LD GW RIO Safe SPS usw. FPS Waage Drive mini RIO R. STAHL, Michael Hagen, 26. Jan 2005, Folie 14

15 Ethernet goes field Variante 1a Ethernet (proprietär) Cntrl I/O I/O I/O Bus IE Ethernet RIO mini RIO LD GW FPS Classic H H H HART Profi PA FF H1 R. STAHL, Michael Hagen, 26. Jan 2005, Folie 15

16 Ethernet goes field Variante 1b Ethernet (proprietär) Cntrl I/O I/O I/O Bus Ethernet RIO mini RIO LD GW FPS Classic H H H HART Profi PA FF H1 R. STAHL, Michael Hagen, 26. Jan 2005, Folie 16

17 Bewertung eher ein offenes System mit klar definierten Schnittstellen, Funktionalitäten für Multi Vendor Umgebung HART auf Ethernet möglich (gibt es schon) Ethernet Längenbegrenzung und Ex-Schutz? R. STAHL, Michael Hagen, 26. Jan 2005, Folie 17

18 Topologie und Ex-Schutz 100Base-TX Kabel 2 TP Kabel (Cat. 5) Segmentlänge max 100 m Vollduplex möglich Cu 100 Base-FX 2 LWL (62,5 / 125 um) max 2000 m möglich Cu Ex-Schutz: - für Ethernet mit TP und RJ45? - für LWL erl. LWL LWL Cu R. STAHL, Michael Hagen, 26. Jan 2005, Folie 18

19 Beispiel R. STAHL, Michael Hagen, 26. Jan 2005, Folie 19

20 Ethernet goes field zusätzliche MöglichkeitenM Ethernet (proprietär) Cntrl I/O I/O I/O Bus IE Software download Experten Diagnose Hybridlösung - HART -... RIO mini RIO Ethernet LD GW FPS Classic H H H HART Profi PA FF H1 R. STAHL, Michael Hagen, 26. Jan 2005, Folie 20

21 Ethernet goes field: Variante 2 Ethernet (proprietär) Cntrl Ethernet Cntrl RIO LD GW mini RIO FPS Classic H H H HART Profi PA FF H1 R. STAHL, Michael Hagen, 26. Jan 2005, Folie 21

22 Bewertung eher eine Leitsystem-Komponente proprietäre Schnittstellen? System aus einer Hand HART OK weitere Möglichkeiten... R. STAHL, Michael Hagen, 26. Jan 2005, Folie 22

23 Beispiel Remote I/O Ethernet LWL Inst. in Zone 1 R. STAHL, Michael Hagen, 26. Jan 2005, Folie 23

24 Functional Safety mit SIL-Inseln Inseln Ethernet (proprietär) Cntrl I/O I/O I/O Bus IE Ethernet RIO GW Cntrl mini RIO FPS LD Classic H H H HART Profi PA FF H1 R. STAHL, Michael Hagen, 26. Jan 2005, Folie 24

25 Heute schon machbar: Beispiel... Ethernet (proprietär) Cntrl I/O I/O I/O Bus Bus Profibus DP FF H1 Zone 2, Zone 1 RIO: Remote I/O FPS: Feldbus Power Supply MB: Multi-Barrier U RIO I/O I/O Bus MB FPS MB Classic H H H HART FF H1 R. STAHL, Michael Hagen, 26. Jan 2005, Folie 25

26 ... und so könnte k das aussehen Zone 1 Feldbus Power Supply Feldbus Interface Feldgeräte Koppler Feldgeräte Koppler Feldgeräte Koppler Remote I/O R. STAHL, Michael Hagen, 26. Jan 2005, Folie 26

27 wireless??? Zone 1 Fieldbus Power Supply wireless Adapter Feldbus Interface Feldgeräte Koppler Feldgeräte Koppler Feldgeräte Koppler Remote I/O R. STAHL, Michael Hagen, 26. Jan 2005, Folie 27

4 Remote I/O. Remote I/O System Allgemeines

4 Remote I/O. Remote I/O System Allgemeines 4 Remote I/O 03480E00 IS1 ist außergewöhnlich einfach anzuwenden: Ein CPU & Power Modul und mehrere Input/Output Module werden auf die BusRail (35 mm DIN Schiene) geschnappt. Das einzigartige, speziell

Mehr

Meet the Experts. PROFIBUS Easy to Use Workshop Installation & Diagnose

Meet the Experts. PROFIBUS Easy to Use Workshop Installation & Diagnose Meet the Experts PROFIBUS Easy to Use & Diagnose Agenda PROFIBUS Grundlagen PA Werkzeuge für die Konfektionierung von PROFIBUS Kabel Schirmungskonzept und Anschlusstechnik PA Physical Layer Physikalische

Mehr

3 TECHNISCHER HINTERGRUND

3 TECHNISCHER HINTERGRUND Techniken und Voraussetzungen 3 TECHNISCHER HINTERGRUND 3.1 Was bedeutet Feldbus-Technik? Die Feldbus-Technik wird zur Datenübertragung zwischen Sensoren / Aktoren und Automatisierungsgeräten, z.b. Speicher-Programmierbaren-

Mehr

Leitsysteme mit CEAG Remote IO bieten mehr Energie für die Zone 1. Explosionsschutz und Anlagen Management

Leitsysteme mit CEAG Remote IO bieten mehr Energie für die Zone 1. Explosionsschutz und Anlagen Management Leitsysteme mit CEAG Remote IO bieten mehr Energie für die Zone 1 Explosionsschutz und Anlagen Management Rainer Hillebrand Dipl.Ing. / D.I.C Themenübersicht Herausforderungen bei Installationen im Ex-Bereich

Mehr

CPU-&-Power-Modul für Zone 2 / Div. 2 Reihe 9440/15

CPU-&-Power-Modul für Zone 2 / Div. 2 Reihe 9440/15 > Integrierte Ex i Stromversorgung für bis zu 16 I/O Module > Profibus DP V0 und V1 HART; Modbus RTU > Systemredundanz (Profibus Standard) und Leitungsredundanz möglich > DTM und ServiceBus-Schnittstelle

Mehr

4 Remote I/O. Remote I/O System Allgemeines

4 Remote I/O. Remote I/O System Allgemeines 4 Remote I/O Ein- und Ausgänge eigensicher E ia IIC, E e, E na oder E nl Feldbus-Kommunikation: Modbus RTU, Profibus DP V0 und DP V1 HART, Industrial Ethernet, Modbus TCP Hot swap für alle Module Vollredundanz

Mehr

Analyse-Sensorik im Wandel der Zeit. Analyse-Sensorik im Wandel der Zeit Analyse-Sensorik im Wandel der Zeit

Analyse-Sensorik im Wandel der Zeit. Analyse-Sensorik im Wandel der Zeit Analyse-Sensorik im Wandel der Zeit Analyse-Sensorik im Wandel der Zeit Analyse-Sensorik im Wandel der Zeit Analyse-Sensorik im Wandel der Zeit 1. Die analoge Welt 70 Jahre und mehr 2. ph Die analoge Welt 3. Kommunikationsstruktur 4. ph

Mehr

Das Saia PCD Kommunikationskonzept "Einführung"

Das Saia PCD Kommunikationskonzept Einführung 1 Das Saia PCD Kommunikationskonzept "Einführung" Inhalt - S-Net -> Das Saia PCD Kommunikationskonzept - Die Saia Netze - Die Saia S-Net Bandbreiten - Saia S-Net erweitert für andere Netze - Seriel S-Net

Mehr

PROZESSAUTOMATION INSTRUMENTIEREN MIT INTERFACE TECHNIK

PROZESSAUTOMATION INSTRUMENTIEREN MIT INTERFACE TECHNIK PROZESSAUTOMAON INSTRUMENEREN MIT INTERFACE TECHNIK E-SYSTEM UNSERE LOGOS, IHR ÜBERBLICK Praxisgerechte Messgeräte zur Erfassung von Füllständen in Flüssigkeiten und Feststoffen. point-to-point einzelne

Mehr

4 Remote I/O. CPU & Power Modul und Sockel für Installation in Zone 1 / Div. 1 Reihe 9440/22; Reihe 9490

4 Remote I/O. CPU & Power Modul und Sockel für Installation in Zone 1 / Div. 1 Reihe 9440/22; Reihe 9490 4 Remote I/O CPU & Power Modul und Sockel für Installation in Zone 1 / Div. 1 05832E00 Das CPU & Power Modul (CPM) enthält ein Netzteil zur eigensicheren Stromversorgung der I/O Module und der Feldstromkreise.

Mehr

ETHERNET Remote I/O bringt alle Prozesssignale ans Industrial Ethernet

ETHERNET Remote I/O bringt alle Prozesssignale ans Industrial Ethernet PR-2010-1165PA-ger-ETHERNET Remote I/O Pepperl+Fuchs GmbH Lilienthalstraße 200 68307 Mannheim Bei Veröffentlichungen bitte folgende Kontaktdaten angeben: Tel.: +49 621 776-2222, Fax: +49 621 776-27-2222,

Mehr

4 Remote I/O. CPU & Power Modul für Zone 2 / Div. 2 Reihe 9440/15

4 Remote I/O. CPU & Power Modul für Zone 2 / Div. 2 Reihe 9440/15 4 Remote I/O CPU & Power Modul für Zone 2 / Div. 2 Feldbusanschaltung / Gateway und Stromversorgung in einem Modul Integrierte Stromversorgung für bis zu 16 I/O Module Profibus DP V0 und V1 HART bis 1,5

Mehr

4 Remote I/O. Remote I/O System IS1

4 Remote I/O. Remote I/O System IS1 4 Remote I/O Remote I/O System IS1 Mit IS1 präsentieren wir die zweite Generation von Remote I/O Systemen mit eigensicheren Ein- und Ausgängen. 03480E00 IS1 ist außergewöhnlich einfach anzuwenden: Ein

Mehr

5 Feldbus-Technik. Ex e Feldgeräte-Koppler Reihe 9411/11

5 Feldbus-Technik. Ex e Feldgeräte-Koppler Reihe 9411/11 5 Feldbus-Technik Ex e 10942E00 Die Ex e dienen zum Ex e Anschluss von 4 oder 8 explosionsgeschützten (Ex d / Ex m) FOUNDATION TM fieldbus H1 oder Profibus PA Feldgeräten an einen nicht eigensicheren /

Mehr

Feldbussysteme und Dezentrale Peripherie

Feldbussysteme und Dezentrale Peripherie Seminar Explosionsschutz Feldbussysteme und Dezentrale siemens.com/et200isp SIMATIC ET 200iSP Vorteile der 2 Feldbussysteme 7 Dezentrale 11 TIA Selection 44 Seite 2 Konventionelle Ex-Lösung Dezentrale

Mehr

4 Remote I/O. Safety-Analog Input Modul HART Typ 9462/12-0.-11

4 Remote I/O. Safety-Analog Input Modul HART Typ 9462/12-0.-11 4 Remote I/O Für Anwendungen bis SIL 2 über PROFIsafe-Protokoll (V1 oder V2) Für 2-Leiter HART Messumformer in SIL-Ausführung 6 oder 8 Kanäle Eingänge eigensicher Ex ia IIC Galvanische Trennung zwischen

Mehr

C-DIAS-Profibus DP Slavemodul CPB 021

C-DIAS-Profibus DP Slavemodul CPB 021 C-DIAS-Profibus DP Slavemodul CPB 021 Das C-DIAS-Profibus DP Slavemodul CPB 021 ist ein Interface Modul zwischen C-DIAS-Steuerungssystem und Profibus. Dieses Modul unterstützt einen galvanisch getrennten

Mehr

Willkommen. in der Welt der Hütten- und Walzwerks-Technologie. Moderne Automatisierungstopologien mit Echtzeit Ethernet am Beispiel EtherCAT

Willkommen. in der Welt der Hütten- und Walzwerks-Technologie. Moderne Automatisierungstopologien mit Echtzeit Ethernet am Beispiel EtherCAT Willkommen in der Welt der Hütten- und Walzwerks-Technologie Moderne Automatisierungstopologien mit Echtzeit Ethernet am Beispiel EtherCAT Rückblick: 20 Jahre Feldbus Bis 1989: -Zentrale Automatisierungssysteme

Mehr

PROFIBUS IM EX-BEREICH LICHTWELLENLEITER- KOPPLER UND -REPEATER FOL 7250 PROZESSAUTOMATION

PROFIBUS IM EX-BEREICH LICHTWELLENLEITER- KOPPLER UND -REPEATER FOL 7250 PROZESSAUTOMATION IM EX-BEREICH LICHTWELLENLEITER- KOPPLER UND -REPEATER FOL 7250 PROZESSAUTOMATION IM EX-BEREICH Der -LWL-Koppler und Repeater FOL 7250 wandelt LWL-Signale in -Signale und umgekehrt. Dies ermöglicht die

Mehr

Set für einfache I/O-Kommunikation über Ethernet Modbus/TCP / EtherNet/IP / PROFINET in Schutzart IP67 TI-BL67-EN-S-4

Set für einfache I/O-Kommunikation über Ethernet Modbus/TCP / EtherNet/IP / PROFINET in Schutzart IP67 TI-BL67-EN-S-4 Zur Integration in SPS-Systeme ist keine spezielle Software (Funktionsbaustein) erforderlich Bis zu 50m Leitungslänge zwischen Interface und Schreib-Lese-Kopf 10/100 MBit/s LEDs zur Anzeige der Versorgungsspannung,

Mehr

AS-i 3.0 PROFINET-Gateways mit integriertem Sicherheitsmonitor

AS-i 3.0 PROFINET-Gateways mit integriertem Sicherheitsmonitor AS-i 3.0 PROFI-Gateways 2 / 1 Master, PROFI-slave Bis zu 32 Freigabekreise bis zu 6 Freigabekreise SIL 3, Kat. 4 im Gerät Relais oder schnelle elektronische (Abbildung ähnlich) Sichere Ausgänge werden

Mehr

PROFINET. Der offene Industrial Ethernet Standard mit dem WAGO-I/O-SYSTEM

PROFINET. Der offene Industrial Ethernet Standard mit dem WAGO-I/O-SYSTEM PROFINET Der offene Industrial Ethernet Standard mit dem WAGO-I/O-SYSTEM PROFINET ist der innovative und Industrial Ethernet Standard für d i PROFINET deckt alle Anforderungen der Automatisierungstechnik

Mehr

Your Global Automation Partner. excom I/O-System

Your Global Automation Partner. excom I/O-System Your Global Automation Partner excom I/O-System excom I/O-System für Ex- und Nicht-Ex-Bereiche Mit excom bietet Turck ein universelles I/O-System, das Sie in Zone 1 ebenso installieren können wie in Zone

Mehr

Feldbus & Netzwerk Technologie

Feldbus & Netzwerk Technologie Feldbus & Netzwerk Technologie Feldbustechnologie Motivation Grundlegende Merkmale von Bussystemen Feldbussysteme PROFIBUS DP Ethernet AS-Interface INTERBUS CANopen 2 Motivation Was ist ein Feldbus? -

Mehr

Set für einfache I/O-Kommunikation über Ethernet/IP mit DeviceNet-Master in Schutzart IP67 TI-BL67-EN-IP-DN-S-8

Set für einfache I/O-Kommunikation über Ethernet/IP mit DeviceNet-Master in Schutzart IP67 TI-BL67-EN-IP-DN-S-8 Typenbezeichnung Ident-Nr. 1545161 Anzahl der Kanäle 8 Abmessungen (B x L x H) 204 x 145 x 77.5 mm Versorgungsspannung max. Systemversorgung I mb (5V) max. Sensorversorgung I sens max. Laststrom I o Zulässiger

Mehr

Konzept der neuen I M1( M2 ) Ex ia I CPU inklusiv Farbdisplay, Switch, usw.

Konzept der neuen I M1( M2 ) Ex ia I CPU inklusiv Farbdisplay, Switch, usw. Konzept der neuen I M1( M2 ) Ex ia I CPU inklusiv Farbdisplay, Switch, usw. Diekmann 12 / 2010 TFT Farb display 4x4 Tastatur CPU adress Operation mode Status CPU ZM22 ZM51 CAN Bus Profibus Slave RS485

Mehr

COMbricks - Monitoring, Networking and Control. PROFIBUS und PROFINET Technologie

COMbricks - Monitoring, Networking and Control. PROFIBUS und PROFINET Technologie COMbricks - Monitoring, Networking and Control PROFIBUS und PROFINET Technologie COMbricks Monitoring, Networking and Control Copyright 2012 PROCENTEC Alle Rechte vorbehalten. Kein Teil dieser Broschüre

Mehr

PROFINET in der Prozessautomation. Dr. Matthias Römer Endress+Hauser Process Solutions AG

PROFINET in der Prozessautomation. Dr. Matthias Römer Endress+Hauser Process Solutions AG Dr. Matthias Römer Endress+Hauser Process Solutions AG Inhalt PROFINET Kurzfristszenario: Durchgängige Integration PA und HART-Kommunikation in PROFINET Langfristszenario: PROFINET-Geräte für die Prozessautomation

Mehr

opensafety Der offene safety Standard für ALLE Kommunikationsprotokolle

opensafety Der offene safety Standard für ALLE Kommunikationsprotokolle opensafety Der offene safety Standard für ALLE Kommunikationsprotokolle Servo Stand der Technik? Sicherheitsrelais im Schaltschrank Sicherheitsapplikation durch Verdrahten PLC I/O Safety Relays Servo Stand

Mehr

PROFIBUS Installationsvorschlag. Measurement made easy PROFIBUS DP. Schirmung und Erdung

PROFIBUS Installationsvorschlag. Measurement made easy PROFIBUS DP. Schirmung und Erdung Datenblatt 10/63-0.40 DE Rev. F PROFIUS Installationsvorschlag Measurement made easy Ethernet Operate Engineer Control Linking Device PROFIUS P PROFIUS P Remote I/O F Field F Passive T-Verteiler und aktiver

Mehr

VIBRONET System implementation /2

VIBRONET System implementation /2 Master No. String No. Mux Mux Mux No. Sensor No. Mux Mux Mux Mux Master Mux Mux Mux Mux System implementation /1 Process control Internal expert / Firewall TCP /IP OTN / LAN / WAN TCP / IP Telephone net

Mehr

AS-i 3.0 PROFINET-Gateways mit integriertem Sicherheitsmonitor

AS-i 3.0 PROFINET-Gateways mit integriertem Sicherheitsmonitor AS-i 3.0 Gateways 2 / 1 Master, slave Bis zu 32 Freigabekreise bis zu 6 Freigabekreise SIL 3, Kat. 4 im Gerät Relais oder schnelle Sichere Ausgänge werden unterstützt (Abbildung ähnlich) bis zu 32 unabhängige

Mehr

com.beck Produktübersicht Open Gateways

com.beck Produktübersicht Open Gateways com.beck Produktübersicht Open Gateways com.tom communicate with your machine Open Gateways für globale Datenverfügbarkeit. Anlagen, Systeme und Prozesse Im Feld steuern, überwachen, Anwendungsdaten protokollieren

Mehr

Konfigurieren eines HHR Gerät, um es über eine CBX800 an Profibus anzubinden

Konfigurieren eines HHR Gerät, um es über eine CBX800 an Profibus anzubinden Konfigurieren eines HHR Gerät, um es über eine CBX800 an Profibus anzubinden Benötigte Hardware: - CBX 800 - BM3x0 Profibus Interface-Modul - Handscanner + Kabel CAB 509/512 1. Das HHR Gerät als RS232

Mehr

Fernbedienterminal (ROT) Bedienterminal (OT)

Fernbedienterminal (ROT) Bedienterminal (OT) Das Fernbedienterminal (Remote Operating Terminal) und das Bedienterminal (Operating Terminal) sind flexible Auswerteeinheiten für Anton Paar Smart Sensoren (z. B. Carbo 510, L-Vis 510). Bei Auslieferung

Mehr

CPU & Power Modul und Sockel für Installation in Zone 1 / Div. 1 Reihe 9440/22, 9490

CPU & Power Modul und Sockel für Installation in Zone 1 / Div. 1 Reihe 9440/22, 9490 www.stahl.de CPU & Power Modul und Sockel für Installation in Zone 1 / Div. 1 > Feldbus und ServiceBus eigensicher gem. RS 485-IS (PNO-Standard) > Integrierte Ex i Stromversorgung für bis zu 8 I/O Module

Mehr

6. DEZENTRALE PERIPHERIE

6. DEZENTRALE PERIPHERIE Blatt:6.1 6. DEZENTRALE PERIPHERIE 6.1. ET 200 M Das nebenstehende Bild zeigt die dezentrale Peripherie ET 200 M bei geöffneter Frontklappe und angeschlossenem PROFIBUS-Kabel. Es verdeutlicht die Einstellungen

Mehr

AS-i 3.0 PROFIsafe über PROFINET-Gateway mit Control III-Funktionalität

AS-i 3.0 PROFIsafe über PROFINET-Gateway mit Control III-Funktionalität AS-i 3.0 PROFIsafe über PROFINET-Gateway 1 Master, PROFINET-Slave AS-i Safety sslave über PROFIsafe melden AS-i Safety Ausgangsslave über PROFIsafe schreiben Bis zu 31 Freigabekreise bis zu 6 Freigabekreise

Mehr

AC500-eCo: Ihre SPS von ABB Einzigartig, durchgängig, flexibel, kostenoptimiert... Entscheiden Sie sich für mehr!

AC500-eCo: Ihre SPS von ABB Einzigartig, durchgängig, flexibel, kostenoptimiert... Entscheiden Sie sich für mehr! AC500-eCo: Ihre SPS von ABB Einzigartig, durchgängig, flexibel, kostenoptimiert... Entscheiden Sie sich für mehr! Mehr Gewinn mit AC500-eCo Kostenvorteil der neuen SPS AC500-eCo von ABB Die neue AC500-eCo

Mehr

Sicherheitstechnik. von Bihl+Wiedemann

Sicherheitstechnik. von Bihl+Wiedemann Sicherheitstechnik von Bihl+Wiedemann Kleine Anlagen Safety Basis Monitor Erweiterungsmodule 2 Adern AS-i Kosteneffektive Variante für kleine Applikationen Sichere Kleinsteuerung Großer Funktionsumfang

Mehr

Intelligente GPRS- und UMTS-Modems - MT-202 / MT-251

Intelligente GPRS- und UMTS-Modems - MT-202 / MT-251 Modem, Gateway und SPS in einem Gerät Die Geräte der MT-200 Serie verzichten weitestgehend auf I/Os, sind aber im übrigen Funktionsumfang mit den Telemetriemodulen der MT-100 Serie identisch. Schnittstellen

Mehr

Feldbus-Trennübertrager Reihe 9185/11

Feldbus-Trennübertrager Reihe 9185/11 www.stahl.de > Zum Betrieb des eigensicheren Profibus DP (RS-485 IS nach PNO Standard) > Feldbus RS-422, RS-485 eigensicher [Ex ib] IIC > Galvanische Trennung zwischen RS-422 / RS-485, RS-232, RS-422,

Mehr

Phoenix Contact Profibus ECO Link, RS-232( V.24)-Profibus-Konve

Phoenix Contact Profibus ECO Link, RS-232( V.24)-Profibus-Konve Phoenix Contact Profibus ECO Link, RS-232( V.24)-Profibus-Konve Allgemeine Informationen Artikelnummer ET5501102 EAN 4017918190859 Hersteller Phoenix Contact Hersteller-ArtNr 2741480 Hersteller-Typ PB

Mehr

Handbuch Beckhoff 7300 V 0.1

Handbuch Beckhoff 7300 V 0.1 & Handbuch Beckhoff 7300 V 0.1 Stand: Juli 2012 Alle softwarebezogenen Beschreibungen beziehen sich auf die Software V1279. Wir empfehlen bei älteren Versionen das System upzudaten. Kleine Abweichungen

Mehr

Zone 2 Ex n Feldgeräte-Koppler Reihe 9410/34

Zone 2 Ex n Feldgeräte-Koppler Reihe 9410/34 www.stahl.de > Für FOUNDATON TM fieldbus H1 und Profibus PA (EC 61158-2) > Zum Anschluss von bis zu 12 Ex na / Ex ic / Ex nl bzw. Ex d / Ex m / Ex q Feldgeräten > Niedriger Einschaltstrom durch > Kurzschlussüberwachung

Mehr

7 ANSCHLUSS DER KABEL

7 ANSCHLUSS DER KABEL Anschließen des I.S. Systems ANSCHLUSS DER KABEL. Sicherheitshinweise zum Anschluss der Kabel Beim Anschließen und Verlegen der Kabel Installationsund Errichtungsvorschriften nach EN 6 9- sowie landesspezifische

Mehr

Montageanleitung. AS-i CONTROLLER e AC1305/AC1306 7390412 / 00 03 / 2005

Montageanleitung. AS-i CONTROLLER e AC1305/AC1306 7390412 / 00 03 / 2005 Montageanleitung DE AS-i CONTROLLER e AC1305/AC1306 7390412 / 00 03 / 2005 Inhalt Bestimmungsgemäße Verwendung... 3 Programmierschnittstelle RS232C... 3 Profibus-DP-Schnittstelle... 3 Montage... 3 Elektrischer

Mehr

PROZESSAUTOMATION SIMPLIFY PROCESSES FELDBUSINFRASTRUKTUR FÜR PROFIBUS PA

PROZESSAUTOMATION SIMPLIFY PROCESSES FELDBUSINFRASTRUKTUR FÜR PROFIBUS PA PROZESSAUTOMATION SIMPLIFY PROCESSES FELDBUSINFRASTRUKTUR FÜR PROFIBUS PA FIELDCONNEX SIMPLIFY PROCESSES PROFIBUS PA ENERGIE UND INFORMATIONEN GEBÜNDELT Wenn es um Automatisierung und Prozesssteuerung

Mehr

Das PROFINET der Dinge. VDMA, 21. März 2016. auf dem Weg zu. Karsten Schneider. Industrie 4.0

Das PROFINET der Dinge. VDMA, 21. März 2016. auf dem Weg zu. Karsten Schneider. Industrie 4.0 Das PROFINET der Dinge auf dem Weg zu VDMA, 21. März 2016 Karsten Schneider Industrie 4.0 Ohne Kommunikation geht nichts 2 Cloud Data Analytics Neue Produktionstechnologien Digitalisierung Individualisierte

Mehr

SIMATIC PCS 7 V8.1. Innovation Tour 2015 Field News

SIMATIC PCS 7 V8.1. Innovation Tour 2015 Field News SIMATIC PCS 7 V8.1 Innovation Tour 2015 Field News. Field News SIMATIC PCS 7 V8.1 Inhalte Management Console SIMATIC PDM Maintenance Station Feld-Hardware Seite 2 SIMATIC Management Console. SIMATIC Management

Mehr

TIA Portal V13 Kommunikation mit S7-1500

TIA Portal V13 Kommunikation mit S7-1500 TIA Portal V13 Kommunikation mit S7-1500 Seite 1 Anmerkungen zum Webmeeting Fragen bitte hier eingeben Bitte Lautsprecher an / Mikro & Video aus Sie brauchen nichts mitzuschreiben à Download hier. mit

Mehr

- Messdaten herunterladen - Diagnosis and Analysis of measuring data. - Download of measuring data

- Messdaten herunterladen - Diagnosis and Analysis of measuring data. - Download of measuring data Smart Utility Software The SmartUtility offers the following functionalities: - Search of SmartCheck within the network - Administration of the SmartCheck Software zur Administration von FAG SmartCheck

Mehr

Innovation für die System Integration

Innovation für die System Integration Innovation für die System Integration PERFORMANCE MADE SMARTER PR Backplane Eine anwenderfreundliche und zuverlässige Montagelösung zwischen dem PLS/SPS/Sicherheitssystem und Trennern/Ex Schnittstellen

Mehr

Netzwerkmanagement in der Automatisierungstechnik

Netzwerkmanagement in der Automatisierungstechnik Netzwerkmanagement in der Automatisierungstechnik Aktuelle Situation in der Automatisierungstechnik Warum Netzwerkmanagement? Struktur von Netzwerkmanagementsystemen? Wie funktioniert Netzwerkmanagement

Mehr

Technikerprüfung 2012. Automatisierungstechnik. Zeit : 150 Minuten

Technikerprüfung 2012. Automatisierungstechnik. Zeit : 150 Minuten Fachschule für Elektrotechnik, Maschinenbautechnik und Metallbautechnik der Landeshauptstadt München Klasse : Name : MUSTER Technikerprüfung 2012 Automatisierungstechnik Zeit : 150 Minuten Punkte: Note

Mehr

Set für einfache I/O-Kommunikation über Profibus-DP in Schutzart IP20 TI-BL20-DPV1-S-8

Set für einfache I/O-Kommunikation über Profibus-DP in Schutzart IP20 TI-BL20-DPV1-S-8 Typenbezeichnung Ident-Nr. 1545077 Anzahl der Kanäle 8 Abmessungen (B x L x H) 110.3 x 128.9 x 74.4 mm Nennspannung aus Versorgungsklemme 24 VDC Versorgungsspannung 24 VDC Systemversorgung 24 VDC / 5 VDC

Mehr

AnalogesAusgabemodul,XI/ONECO,24VDC,4A(Spannung,Strom)

AnalogesAusgabemodul,XI/ONECO,24VDC,4A(Spannung,Strom) AnalogesAusgabemodul,XI/ONECO,24VDC,4A(Spannung,Strom) Typ XNE-4AO-U/I Art.-Nr. 140034 KatalogNr. Lieferprogramm I/O Module Analoge Ausgabemodule XNE-Scheibenmodul Approbationen Product Standards North

Mehr

Ist eine Kostendiskussion zum Einsatz der Feldbustechnik noch notwendig?

Ist eine Kostendiskussion zum Einsatz der Feldbustechnik noch notwendig? Ist eine Kostendiskussion zum Einsatz der Feldbustechnik noch notwendig? Dr.-Ing. Niels Kiupel Dezember 2008 1. Aktueller Stand der Installation 2. Randbedingungen zum FF-Einsatz 3. Aussage der NAMUR 4.

Mehr

Open HMI. explore the future

Open HMI. explore the future Open HMI explore the future Ganzheitlich denken gezielt handeln Durchgängige Bedienungs- und Beobachtungskonzepte gewinnen in allen Bereichen der Industrie zunehmend an Bedeutung. Die R. STAHL HMI Systems

Mehr

Einspeisemanagement nach 6 EEG. Technische Einrichtung zur ferngesteuerten Reduzierung der Einspeiseleistung

Einspeisemanagement nach 6 EEG. Technische Einrichtung zur ferngesteuerten Reduzierung der Einspeiseleistung Einspeisemanagement nach 6 EEG Technische Einrichtung zur ferngesteuerten Reduzierung der Einspeiseleistung Rechtliche Grundlage 6 Technische und betriebliche Vorgaben Anlagenbetreiberinnen und -betreiber

Mehr

Automation and Drives. Component based Automation. Neu bei TIA: Component based Automation

Automation and Drives. Component based Automation. Neu bei TIA: Component based Automation and Drives Neu bei TIA: Component based and Drives A&D AS SM 5, 07/2002 2 Der Wandel in der stechnologie Steuerungs-Plattformen PLC PC PLC Intelligent Field Devices PC PLC 1990 2000 2010 and Drives Kommunikation

Mehr

Vertikale Integration Was bedeutet das eigentlich?

Vertikale Integration Was bedeutet das eigentlich? Vertikale Integration Was bedeutet das eigentlich? Verwaltung Beschaffung Lieferung Wartung Planung Produktion Ihr Referent! Alexander Bormann! Phoenix Contact GmbH & Co KG! Produktbereich Automatisierung!

Mehr

Automatisierungsforum November 2011. Tipps & Tricks Planung und Aufbau von PROFINET Netzwerken

Automatisierungsforum November 2011. Tipps & Tricks Planung und Aufbau von PROFINET Netzwerken Automatisierungsforum November 2011 Tipps & Tricks Planung und Aufbau von PROFINET Netzwerken Peter Kretzer Siemens Saarbrücken Agenda Vorbetrachtung PROFINET IO Zusammenfassung Weitere Informationen im

Mehr

SIMATIC PCS 7 V8.1. Innovation Tour 2015 Process Historian und Information Server

SIMATIC PCS 7 V8.1. Innovation Tour 2015 Process Historian und Information Server SIMATIC PCS 7 V8.1 Innovation Tour 2015 Process Historian und Information Server Process Historian und Information Server News SIMATIC PCS 7 V8.1 Inhalte Langzeitarchivierung mit System Process Historian

Mehr

Ex-Remote-I/O-System. DI40Ex

Ex-Remote-I/O-System. DI40Ex Ex-Remote-I/O-System Das Eingangsmodul DI40Ex dient zu Anschluss von Sensoren nach NAMUR (EN 50227) oder mechanischen Kontakten. Das Modul hat die Schutzart EEx ib IIC und kann daher in Zone 1/Division

Mehr

Feldbuskommunikation am

Feldbuskommunikation am Fak. Elektrotechnik & Informationstechnik Institut für Automatisierungstechnik Professur für Prozessleittechnik Feldbuskommunikation am Beispiel i Profibus DP/PA VL PLT1 Professur für Prozessleittechnik

Mehr

WLAN Access Point Reihe 8265

WLAN Access Point Reihe 8265 > IEEE 802.11a/b/g oder 802.11n (bis zu 300 Mbit/s) - Standard > Schutzart IP66 > Einsetzbar von -30... +60 C > WLAN oder Wireless-Lösung ganz individuell mit dem Gerät Ihrer Wahl www.stahl.de 06316E00

Mehr

Chapter 7 Ethernet-Technologien. CCNA 1 version 3.0 Wolfgang Riggert,, FH Flensburg auf der Grundlage von

Chapter 7 Ethernet-Technologien. CCNA 1 version 3.0 Wolfgang Riggert,, FH Flensburg auf der Grundlage von Chapter 7 Ethernet-Technologien CCNA 1 version 3.0 Wolfgang Riggert,, FH Flensburg auf der Grundlage von Rick Graziani Cabrillo College Vorbemerkung Die englische Originalversion finden Sie unter : http://www.cabrillo.cc.ca.us/~rgraziani/

Mehr

TwinSAFE Compact-Controller, Koppler

TwinSAFE Compact-Controller, Koppler 9 Controller, Koppler EK1960, EK1914 Compact-Controller, Koppler -Compact-Controller, 0 sichere Digital-Eingänge (4 V DC), 10 sichere Digital-Ausgänge (8 x 4 V DC, x potenzialfreie Kontakte) EtherCAT-Koppler

Mehr

Willkommen im gehobenen Management.

Willkommen im gehobenen Management. Willkommen im gehobenen Management. Managed Rail-Switches mit hoher Portdichte oder wie wir die Nutzen-Kosten-Maximierung verstanden haben. Für manche Einsätze muss ein schneller, industrietauglicher und

Mehr

I-Fly Wireless Broadband Router

I-Fly Wireless Broadband Router with 4 Fast Ethernet ports + 1 Wan port Kurze Anleitung A02-WR-54G/G4 (November 2003)V1.00 Dieses Handbuch ist als eine Schnellenleitung gedacht worden, deshalb nehmen Sie auf das weite Handbuch, das in

Mehr

FDT: Einführung. Open access to device intelligence. www.fdtgroup.org

FDT: Einführung. Open access to device intelligence. www.fdtgroup.org FDT: Einführung Open access to device intelligence www.fdtgroup.org Ihre Anforderungen: Freie Wahl Wahl der am besten auf Ihre Anwendung zugeschnittenen Produkte, ohne Einschränkungen seitens der Systemintegration

Mehr

Funktionale Sicherheit

Funktionale Sicherheit Funktionale Sicherheit Praktische Umsetzung mit Für alle Anforderungen Systemübersicht Architekturen Das Konzept Beispielapplikation Projektierung Funktionstest Abnahme Dokumentation Safety Sicher und

Mehr

Die Planung von Feldbussegmenten

Die Planung von Feldbussegmenten Die Planung von Feldbussegmenten Dieser Artikel fasst die wichtigsten Informationen und Schritte zur Planung von PROFIBS DP und PA Netzwerken als Leitfaden und Gedankenstütze für den Planer von Mess- und

Mehr

Werner Blaser, PSPV / ABB Automation & Power World, 7./8. Juni 2011 Konzept für die Leittechnik Von Wasserkraftwerken

Werner Blaser, PSPV / ABB Automation & Power World, 7./8. Juni 2011 Konzept für die Leittechnik Von Wasserkraftwerken Werner Blaser, PSPV / ABB Automation & Power World, 7./8. Juni 2011 Konzept für die Leittechnik Von Wasserkraftwerken Leittechnik Konzepte Prozess Uebersicht Leittechnik Konzept Redundanz auf allen Ebenen

Mehr

WAGO product LOCATOR 4.2

WAGO product LOCATOR 4.2 Technische Daten Verpackungseinheit 1 Stück. Produktgruppe Anzahl der E/A Module Anzahl der E/A Punkte 15 (I/O-SYSTEM) 96 mit Repeater ca. 6000 (masterabhängig) Übertragungsmedium Cu-Kabel entsprechend

Mehr

Automatisierungstechnik Die neue Simatic S7 Welt 22.10.2013 1

Automatisierungstechnik Die neue Simatic S7 Welt 22.10.2013 1 Automatisierungstechnik Die neue Simatic S7 Welt 22.10.2013 1 Trainerpackage Software Combilizenz TIA Portal 12.0, Step 7 5.5 Step 7 Safety 5.4 Beide Softwareversionen sind lauffähig unter Windows Professional

Mehr

CU20xx Ethernet-Switche

CU20xx Ethernet-Switche Switche CU20xx CU20xx Ethernet-Switche Die Beckhoff Ethernet- Switche bieten fünf (CU2005), acht (CU2008) bzw. 16 (CU2016) RJ45-Ethernet-Ports. Switche leiten eingehende Ethernet- Frames gezielt an die

Mehr

ComBricks Monitoring, Networking and Control

ComBricks Monitoring, Networking and Control PROCENTEC ComBricks Monitoring, Networking and Control ComBricks ComBricks ist das erste PROFIBUS basierte Automatisierungssystem, das Netzwerkkomponenten und per ma nente Überwachung mit ProfiTrace vereint.

Mehr

ProfiHubs Robuste PROFIBUS Netzwerkkomponenten

ProfiHubs Robuste PROFIBUS Netzwerkkomponenten ProfiHubs Robuste PROFIBUS Netzwerkkomponenten Die ProfiHub Familie Die ProfiHub Familie besteht aus fortschrittlichen, flexiblen und robusten Netzwerkkomponenten für PROFIBUS- DP-Installationen. Damit

Mehr

Farbkodierte LEDs zeigen den aktuellen Zustand des Konverters an und können zur Fehlerdiagnose im Netzwerk herangezogen werden.

Farbkodierte LEDs zeigen den aktuellen Zustand des Konverters an und können zur Fehlerdiagnose im Netzwerk herangezogen werden. Ethernet Medienkonverter 100Base-FX/100Base-TX MICROSENS Allgemeines Der MICROSENS Medienkonverter ermöglicht die direkte Kopplung von Twisted-Pair- Kabel (100Base-TX) und Multimode- bzw. Monomode-Glasfaser

Mehr

EtherNet/IP Topology and Engineering MPx06/07/08VRS

EtherNet/IP Topology and Engineering MPx06/07/08VRS EtherNet/IP Topology and Engineering MPx06/07/08VRS 3 1. Engineering via free EtherNet/IPTM-Port of a device on Bus from MPx07V10 2. Engineering via optional Industrial-Ethernet-Switch 3. Engineering via

Mehr

SIMATIC PCS 7 V8.1. Innovationtour 2015 Hardware News

SIMATIC PCS 7 V8.1. Innovationtour 2015 Hardware News SIMATIC PCS 7 V8.1 Innovationtour 2015 Hardware News Hardware News SIMATIC PCS 7 V8.1 Inhalte SIMATIC PCS 7 CPU 410, neuer AS-Controller SIMATIC ET 200SP, neue dezentrale Peripherie PROFINET - neues Gerätespektrum

Mehr

Hinweise für den sicheren Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen

Hinweise für den sicheren Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen Betriebsanleitung (Ex-Schutz relevanter Teil) für Profibus PA Drucktransmitter gemäß der EU-Richtlinie 94/9/EG Anhang VIII (ATEX) Gruppe II, Gerätekategorie 1D / 1G 704462 / 00 09/2008 Hinweise für den

Mehr

Handbuch WAGO DALI und Leistungsmessklemmen V 0.2

Handbuch WAGO DALI und Leistungsmessklemmen V 0.2 & Handbuch WAGO DALI und Leistungsmessklemmen V 0.2 Stand: April 2013 Alle softwarebezogenen Beschreibungen beziehen sich auf die Software V2021. Wir empfehlen bei älteren Versionen das System upzudaten.

Mehr

Storage Area Networks im Enterprise Bereich

Storage Area Networks im Enterprise Bereich Storage Area Networks im Enterprise Bereich Technologien, Auswahl & Optimierung Fachhochschule Wiesbaden Agenda 1. Was sind Speichernetze? 2. SAN Protokolle und Topologien 3. SAN Design Kriterien 4. Optimierung

Mehr

Gerätemanagement für digitale Feldgeräte

Gerätemanagement für digitale Feldgeräte Integrated Engineering Workshop 4 Gerätemanagement für digitale Feldgeräte Holger Rachut und Albert Justus Siemens Karlsruhe siemens.com/answers Workshop 4 - Gerätemanagement für digitale Feldgeräte Holger

Mehr

Prozess Dichte Sensoren. L-Dens 4X7 Serie

Prozess Dichte Sensoren. L-Dens 4X7 Serie Prozess Dichte Sensoren L-Dens 4X7 Serie Über 30 Jahre Erfahrung in der Prozessmesstechnik Unsere Erfahrungen aus über 30 Jahren in der Prozessdichtemessung vereinen sich in der Dichtesensoren- Serie L-Dens

Mehr

Koexistenz von Feldbus und Ethernet in der Automation

Koexistenz von Feldbus und Ethernet in der Automation Koexistenz von Feldbus und Ethernet in der Automation 5. Industrial Ethernet Kongress Stuttgart, 26. 27. September 2007 Referent: Dipl.-Ing. Rolf-Dieter Sommer Produktmanager Hirschmann Automation and

Mehr

WinAC RTX (F) vs. S7-1500 SW-Controller

WinAC RTX (F) vs. S7-1500 SW-Controller (F) vs. S7-1500 SW-Controller Nützliche Informationen für Migrations-Projekte siemens.de/pc-based Was ist der Unterschied zwischen und dem S7-1500 Software Controller? 2003 2015 PC PC Appl. Kernel & Drivers

Mehr

COMbricks - Monitoring, Networking and Control PROCENTEC. Die PROFIBUS und PROFINET Spezialisten

COMbricks - Monitoring, Networking and Control PROCENTEC. Die PROFIBUS und PROFINET Spezialisten PROCENTEC Die PROFIBUS und PROFINET Spezialisten COMbricks Monitoring, Networking and Control Copyright 2012 PROCENTEC Alle Rechte vorbehalten. Kein Teil dieser Broschüre darf ohne vorherige schriftliche

Mehr

Inhaltsverzeichnis Technische Grundlagen

Inhaltsverzeichnis Technische Grundlagen 1 Technische Grundlagen... 1 1.1 Netzwerktopologien... 1 1.1.1 Zweipunktverbindungen.... 1 1.1.2 Zweipunktverbindungen mit Multiplexer.... 2 1.1.3 Bus-Struktur... 3 1.1.4 Baumstruktur... 6 1.1.5 Ringstruktur...

Mehr

Optional lackiert. LT4 max. 10x4 Tasten. IP65 Kontakt und Führungselemente im gedichteten Raum

Optional lackiert. LT4 max. 10x4 Tasten. IP65 Kontakt und Führungselemente im gedichteten Raum R&R IKL-118 Einbauleuchttastatur Bild Frontplatte Farben Tastentypen / Layout Betätigungskraft Hub Lebensdauer Schutzart Typ IKL-118 LT1-4x3 Aluminium eloxiert Farblos, schwarz,. Optional lackiert. LT1

Mehr

Steuerungshardware. IndraControl L65

Steuerungshardware. IndraControl L65 2 Bosch Rexroth AG Electric Drives and Controls Dokumentation Vorteile: Skalierbare Hardwareplattform standardisierte Kommunikationsschnittstellen optional erweiterbar durch Funktions- und Technologiemodule

Mehr

PRODUKTANKÜNDIGUNG. SystemOne CM Sicheres Mehrachssystem für kompakte Automatisierungslösungen

PRODUKTANKÜNDIGUNG. SystemOne CM Sicheres Mehrachssystem für kompakte Automatisierungslösungen PRODUKTANKÜNDIGUNG SystemOne CM Sicheres Mehrachssystem für kompakte Automatisierungslösungen Mehrachssystem System One CM Anschluss Bremswiderstand Ausgang 24 V DC ZK- und 24 V - Verbund MMI zur zentralen

Mehr

Wärmepumpen Technische Ausstattung Hardware Carel pco5 Controller 32bit Prozessor, 44MHz 36MB FLASH Speicher 512kB RAM 5 Analogeingänge 4 Analogausgänge ausgänge 8 Relais 5 Kommunikations Busse Carel EVD

Mehr

WAGO-I/O-SYSTEM 750 Funktionale Sicherheit

WAGO-I/O-SYSTEM 750 Funktionale Sicherheit WAGO-I/O-SYSTE 750 Funktionale Sicherheit Safety meets Ex i = Sicher Doppelte Sicherheit in e W Zo Zo Eigensichere 4-Kanal-Digitaleingangsklemme für funktionale Sicherheit: 4F-Ex i DI 24V PROFIsafe V2

Mehr

Digital Signage DiSign-System 7.2

Digital Signage DiSign-System 7.2 DiSign-System Verlängern und Verteilen von Audio- und/oder Videosignalen Leading the way in digital KVM Das System Das System DiSign verlängert und verteilt Video- und Audiosignale eines Computers in Echtzeit

Mehr

Referat: Mit Automation Energie sparen

Referat: Mit Automation Energie sparen Referat: Mit Automation Energie sparen Referat HME an der Profibus-Veranstaltung Meet the Experts vom 19.11.2009 in Basel Einleitung Das Roche-Areal in Basel umfasst 35 Hauptgebäude, die Energien und Medien

Mehr

Inbetriebnahme der I-7188EN Serie

Inbetriebnahme der I-7188EN Serie Inbetriebnahme der I-7188EN Serie Ethernet nach RS-232/485 Gateways, 1 bis 8 serielle Ports I-7188E1(D) I-7188E2(D) I-7188E3(D) I-7188E3-232(D) I-7188E4(D), I-7188E5(D) I-7188E5-485(D) 7188E8(D) I-7188E

Mehr