Hauck & Aufhäuser Investment Gesellschaft S.A. 1c, rue Gabriel Lippmann L-5365 Munsbach R.C.S. Luxembourg B

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Hauck & Aufhäuser Investment Gesellschaft S.A. 1c, rue Gabriel Lippmann L-5365 Munsbach R.C.S. Luxembourg B 31 093"

Transkript

1 MITTEILUNG AN ALLE ANTEILINHABER DER FONDS GFA - HAIG MIT DEM TEILFONDS GFA - HAIG GLOBAL DEFENSIV 40 (ISIN LU ) UND QUANT HAIG MIT DEM TEILFONDS QUANT HAIG - DAX MINVAR FLEX PROTECTION (ISIN LU ) Der Vorstand der Hauck & Aufhäuser Investment Gesellschaft S.A. hat in seiner Eigenschaft als Vorstand der Verwaltungsgesellschaft der oben genannten Sondervermögen mit Zustimmung der Hauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA, Niederlassung Luxemburg in ihrer Eigenschaft als Depotbank, folgende Änderungen beschlossen: Der Teilfonds GFA - HAIG Global Defensiv 40 (übertragender Teilfonds) wird aus geschäftsstrategischen Gründen im Einklang mit den gegenwärtig gültigen gesetzlichen und aufsichtsbehördlichen Bestimmungen mit dem Teilfonds Quant HAIG - DAX MinVar Flex Protection (übernehmender Teilfonds) verschmolzen. Die Verschmelzung erfolgt gem. Artikel 13 des Allgemeinen Verwaltungsreglements der Fonds. Die Verschmelzung erfolgt mit Wirkung zum 18. Juni 2014 auf Basis der letzten Fondspreisermittlung (17. Juni 2014). Die Anlagepolitik des übernehmenden Fonds erlaubt inhaltlich die Einschmelzung. Die Anlagepolitik des übertragenden und übernehmenden Teilfonds stellen sich im Rahmen der Verschmelzung wie folgt dar: GFA-HAIG Global Defensiv 40 Übertragender Teilfonds Quant HAIG MinVar Flex Protection Übernehmender Teilfonds Der Teilfonds investiert nach dem Grundsatz der Risikostreuung weltweit in offene Investmentfonds (Aktien- und Rentenfonds, usw). Je nach Einschätzung der Marktlage kann das Netto- Teilfondsvermögen auch in gemischte Investmentfonds und/oder geldmarktnahe Fonds, sowie - im Rahmen der gesetzlichen Beschränkungen - in börsengehandelten Indexfonds (sog. Exchange Traded Funds) angelegt werden. Dabei wird der Teilfonds nicht in solche Zielfonds anlegen, die einer Verwaltungsgebühr von mehr als 3 % p.a. unterliegen. Weiterhin darf der Teilfonds gem. Artikel 4 des Verwaltungsreglements in Wertpapiere (Aktien, aktienähnliche Wertpapiere, Renten, Wandelanleihen, Optionsanleihen, und Optionsscheine auf Wertpapiere und Indices, und in Zertifikate, welche Finanzindices, Aktien, Zinsen und Devisen als unterliegenden Basiswert beinhalten, sowie Zertifikate, welche die Wertentwicklung von Rohstoffindices und Rohstoffpreisen oder anderen erlaubten Basiswerten (die die Wertentwicklung eines Basiswertes 1:1 wiedergeben und die an Börsen, auf sonstigen geregelten Märkten, die anerkannt, für das Publikum offen und deren Funktionsweise ordnungsgemäß ist geregelte Märkte amtlich notiert oder gehandelt werden) nachbilden) investieren. Die physische Lieferung von Rohstoffen ist ausgeschlossen. Darüber hinaus darf der Fonds in sonstige zulässige Vermögenswerte gemäß Artikel 4 des Verwaltungsreglements investieren. Die Anlagepolitik des GFA HAIG Global Defensiv 40 verfolgt dabei eine Zielallokation in Investments in risikoreichere Assetklassen (direkte Anlagen: Aktienfonds, ETFs, Aktien; indirekte Anlagen: Zertifikate und Derivate auf Aktien, Aktienindices etc.) von ca. 40% des Nettofondsvermögens. Aufgrund von Marktschwankungen, Investitionsentscheidungen und Ziel der Anlagepolitik des Teilfonds ist die Erwirtschaftung eines langfristig kontinuierlichen Wertzuwachses. Dazu wird das Teilfondsvermögen in einem mehrstufigen, defensiven Investmentprozess, basierend auf quantitativen Strategien angelegt. Volatilität und Drawdown des Fonds werden in vierfacher Hinsicht aktiv reduziert: Durch die Steuerung des Aktienanteils, durch eine Orientierung bei der Auswahl von Aktien am DAXplus Minimum Variance Germany Portfolio und die Beimischung von mit Aktien-Standardwerten gering korrelierenden Staatsanleihen hoher Bonität. Zusätzlich wird Zinsänderungsrisiken im Rentenbereich durch die aktive Steuerung der Duration des Anleihenportfolios durch den Einsatz von Rentenfutures begegnet, wobei die Duration bei entsprechender Signallage auch negativ sein kann. Der Teilfonds investiert dazu nach dem Grundsatz der Risikostreuung in Aktien von Unternehmen mit Sitz in der Bundesrepublik Deutschland sowie Renten von Emittenten mit Sitz in Europa. Bis zu 10 % des Netto-Teilfondsvermögens können in Zertifikate, welche die Wertentwicklung der zugrundeliegenden Basiswerte wie z.b. Finanzindices, Aktien, Zinsen, Devisen, Rohstoffindices und Rohstoffpreisen 1:1 wiedergeben und die an Börsen, auf sonstigen geregelten Märkten, die anerkannt, für das Publikum offen und deren Funktionsweise ordnungsgemäß ist geregelte Märkte amtlich notiert oder gehandelt werden, investiert werden. Die physische Lieferung von Rohstoffen ist hierbei ausgeschlossen. Bis zu 10 % des Netto-Teilfondsvermögens können in Anteile an Investmentfonds entsprechend Artikel 4 des Allgemeinen Verwaltungsreglements investiert werden. Der Teilfonds kann je nach Finanzmarktsituation bis zu 49 % flüssige Mittel halten oder in ähnliche

2 Anteilsscheingeschäften ist es möglich, dass die Zielallokation in diese Assetklassen zeitweise über 40% liegt, wobei die maximale Höhe in der Summe auf 50% des Nettofondsvermögens beschränkt ist. Vermögenswerte investieren. Die zu fusionierenden Fonds weisen nachfolgende wesentliche Kostenstruktur auf: Wesentliche Kostenelemente GFA - HAIG Global Defensiv 40 Verkaufsprovision (in % vom Anteilwert zu Gunsten des jeweiligen Vermittlers): bis zu 5 % Verwaltungsvergütung bis zu 0,35 % p.a. Wesentliche Kostenelemente Quant HAIG - DAX MinVar Flex Protection Verkaufsprovision (in % vom Anteilwert zu Gunsten des jeweiligen Vermittlers): bis zu 3 % Verwaltungsvergütung (in % des Netto-Fondsvermögens): bis zu 0,32 % p.a.; mindestens Euro pro Monat Anlageberatungsvergütung bis zu 1,40 % Depotbank-und Zahlstellenvergütung bis zu 0,10 % p.a. Performance Fee (in % des Nettoinventarwertes pro Anteil des Teilfonds): bis zu 10 % p.a. der die Hurdle Rate von 4 % überschreitenden Wertentwicklung des Teilfonds Mindestanlage: Keine Ertragsverwendung: Ausschüttung Fondsmanagementvergütung in % des Netto-Fondsvermögens): bis zu 1,65 % p.a. Depotbankvergütung (in % des Netto-Fondsvermögens): bis zu 0,10 % p.a. Performance Fee (in % des Nettoinventarwertes pro Anteil): bis zu 10 % der die Hurdle Rate von 4 % überschreitenden Wertentwicklung des Fonds Mindestanlage: Keine Ertragsverwendung: Ausschüttung Risiko- und Ertragsprofil: 4 Risiko- und Ertragsprofil: 4 Die Anleger des übertragenden Teilfonds werden darauf hingewiesen, dass sie ab dem Zeitpunkt der Fusion mit einer etwaig anfallenden Performance Fee belastet werden. Da die Performance Fee bis zum Fusionszeitpunkt bereits im Anteilpreis berücksichtigt ist, betrifft dies die Anleger nur in Höhe der Performance Fee, die zukünftig anfallen wird. Vor dem Übertrag des Portfolios werden alle Vermögenswerte verkauft, so dass nur flüssige Mittel auf den übernehmenden Teilfonds übertragen werden ( Cash-Fusion ). Ungeachtet dessen kann es für einen Zeitraum von sechs Monaten nach der Verschmelzung zu kurzfristigen Anlagegrenzverletzungen kommen, die jedoch durch den Fondsmanager schnellstmöglich im Interesse der Anleger in die gesetzlichen Grenzen zurückgeführt werden. Die Anleger des übertragenden Teilfonds werden informiert, dass im übernehmenden Teilfonds die GFA Vermögensverwaltung GmbH als Fondsmanager agiert, wobei diese durch den Anlageberater quantagon financial advisors GmbH beraten wird. Die Anleger des übertragenden Teilfonds werden weiterhin darüber informiert, dass für den übernehmenden Fonds zur Überwachung des Marktrisikos das Global Exposure mittels eines aboluten Value-at-Risk Ansatzes berechnet wird. Den Anlegern des übertragenden Teilfonds GFA - HAIG Global Defensiv 40 wird empfohlen, sich über den übernehmenden Teilfonds Quant HAIG - DAX MinVar Flex Protection zu informieren und insbesondere die wesentlichen Anlegerinformationen zur Kenntnis zu nehmen. Diese sind auf der Internetseite der Verwaltungsgesellschaft unter der Rubrik Fondsinformationen (www.haig.lu/page/fondsinfo) abrufbar. Etwaige Rechts-, Beratungs- oder Verwaltungskosten, die mit der Vorbereitung und Durchführung der Verschmelzung verbunden sind, werden nicht belastet. Allerdings, soweit gesetzlich zulässig, werden eventuell weitere anfallende Kosten dem übertragenden Teilfonds belastet.

3 Der Bericht des Wirtschaftsprüfers über die Verschmelzung ist auf Anfrage bei der Verwaltungsgesellschaft erhältlich. Zeichnungen für den übertragenden Teilfonds, die bis zum 12. Mai 2014, 12 Uhr Luxemburger Zeit, eingehen, werden gemäß den Annahmeschlusszeiten des derzeit gültigen Verkaufsprospektes abgerechnet. Danach wird das Anteilscheingeschäft für Zeichnungen des übertragenden Teilfonds eingestellt. Anteilinhaber, die mit den o.g. Änderungen nicht einverstanden sind, haben das Recht, die kostenlose Rücknahme ihrer Anteile bis zum 10. Juni 2014, 12 Uhr Luxemburger Zeit, zu beantragen. Diese werden gemäß den Annahmeschlusszeiten des derzeit gültigen Verkaufsprospektes abgerechnet. Nach diesem Termin ist eine Rückgabe der Anteile am übertragenden Teilfonds nicht mehr möglich. Anleger des übertragenden Teilfonds, die ihre Anteile nicht innerhalb dieser Frist zurückgegeben haben, haben nach der Fusion das Recht die Anteile des übernehmenden Teilfonds zurückzugeben. Die letztmalig getrennte Berechnung der Anteilwerte findet am 17. Juni 2014 statt. Der effektive Verschmelzungstermin ist der 18. Juni Die Verwaltungsgesellschaft strebt an, die Verschmelzung des Teilfonds GFA - HAIG Global Defensiv 40 steuerneutral durchzuführen. Anlegern wird empfohlen, sich in ihrem Herkunftsland, an ihrem gewöhnlichen Aufenthaltsort oder an ihrem Wohnsitz umfassend über die möglichen steuerlichen Konsequenzen, die sich aus dieser Zusammenlegung ergeben, zu informieren bzw. sich diesbezüglich von einem Steuerberater beraten zu lassen. Der gültige Verkaufsprospekt des Sondervermögens Quant HAIG sowie die wesentlichen Anlegerinformationen, sind am Sitz der Verwaltungsgesellschaft, der Depotbank sowie bei den Zahlstellen kostenlos erhältlich. Munsbach, den 12. Mai 2014 Der Vorstand der Hauck & Aufhäuser Investment Gesellschaft S.A.

4 KEY INVESTOR INFORMATION Gegenstand dieses Dokuments sind WESENTLICHE ANLEGERINFORMATIONEN über diesen Fonds. Es handelt sich nicht um Werbematerial. Diese Informationen sind gesetzlich vorgeschrieben, um Ihnen die Wesensart dieses Fonds und die Risiken einer Anlage in ihn zu erläutern. Wir raten Ihnen zur Lektüre dieses Dokuments, so dass Sie eine fundierte Anlageentscheidung treffen können. Teilfonds des Quant HAIG Verwaltungsgesellschaft: Hauck & Aufhäuser Investment Gesellschaft S.A. Ziele und Anlagepolitik Quant HAIG - DAX MinVar Flex Protection A ISIN: LU Ziel der Anlagepolitik des Fonds ist die Erwirtschaftung eines langfristig kontinuierlichen Wertzuwachses. Der Fonds investiert dazu nach dem Grundsatz der Risikostreuung in Aktien von Unternehmen mit Sitz in der Bundesrepublik Deutschland sowie Renten von Emittenten mit Sitz in Europa. Daneben kann der Fonds bis zu 10 % in Zertifikate und Anteile an Investmentfonds investieren. Die Auswahl der einzelnen Wertpapiere wird durch das Fondsmanagement getroffen. Der Fonds setzt Derivategeschäfte ein, um mögliche Verluste zu verringern oder um höhere Wertzuwächse zu erzielen. Die Erträge werden einmal jährlich an Sie ausgezahlt. Sie können von der Verwaltungsgesellschaft grundsätzlich an jedem Bewertungstag die Rücknahme der Anteile verlangen. Wir können jedoch die Rücknahme aussetzen, wenn aussergewöhnliche Umstände dies unter Berücksichtigung der Anlegerinteressen erforderlich erscheinen lassen. Die Gebühren für den Kauf und den Verkauf von Wertpapieren trägt der Fonds. Sie entstehen zusätzlich zu den unter -Kosten- aufgeführten Prozentsätzen und können die Rendite des Fonds mindern. Risiko- und Ertragsprofil Geringes Risiko Typischerweise geringe Rendite Höheres Risiko Typischweise höhere Rendite Folgende Risiken haben auf die Einstufung keinen unmittelbaren Einfluss, können aber trotzdem für den Fonds von Bedeutung sein: Dieser Fonds Quant HAIG - DAX MinVar Flex Protection ist in die Kategorie 4 eingestuft, weil sein Anteilpreis spürbar schwankt und deshalb sowohl Verlustrisiken wie Gewinnchancen nicht unwesentlich ausgeprägt sind. Dieser Risikoindikator beruht auf simulierten Daten; eine Vorhersage künftiger Entwicklungen ist demnach nicht möglich. Die Einstufung des Fonds kann sich künftig ändern und stellt keine Garantie dar. Auch ein Fonds, der in Kategorie 1 eingestuft wird, stellt keine völlig risikolose Anlage dar. Eine ausführliche Darstellung der Risiken findet sich im Abschnitt ALLGEMEINE RISIKOHINWEISE des Verkaufsprospektes. Operationelle Risiken und Verwahrrisiken: Der Fonds kann Opfer von Betrug oder anderen kriminellen Handlungen werden. Er kann auch Verluste durch Missverständnisse oder Fehler von Mitarbeitern der Kapitalanlagegesellschaft oder einer Verwahrstelle oder externer Dritter erleiden. Schließlich kann seine Verwaltung oder die Verwahrung seiner Vermögensgegenstände durch äußere Ereignisse wie Brände, Naturkatastrophen u.ä. negativ beeinflusst werden. Risiken aus Derivateinsatz: Der Fonds kann Derivatgeschäfte einsetzen, um auf steigende oder fallende Kurse zu spekulieren mit dem Ziel gegebenenfalls Zusatzerträge zu generieren. Die erhöhten Chancen gehen mit erhöhten Verlustrisiken einher. Hauck & Aufhäuser Investment Gesellschaft S.A. -, Tel: Fax:

5 Kosten Aus den Gebühren und sonstigen Kosten wird die laufende Verwaltung und Verwahrung des Fondsvermögens sowie der Vertrieb der Fondsanteile finanziert. Anfallende Kosten verringern die Ertragschancen des Anlegers. Einmalige Kosten vor und nach der Anlage: Bei den einmaligen Kosten handelt es sich um den Höchstbetrag, der von Ihrer Ausgabeaufschlag 3 % Anlage vor der Anlage/ vor der Auszahlung Ihrer Rendite abgezogen werden Rücknahmeabschlag Keiner darf. Umtauschkosten Keine Der hier angegebene Ausgabeaufschlag/Rücknahmeabschlag ist ein Kosten, die vom Fonds im Laufe des Jahres abgezogen werden: Höchstbetrag. Im Einzelfall kann er geringer ausfallen. Den tatsächlich für Sie Laufende Kosten 2,82 % geltenden Betrag können Sie beim Vertreiber der Fondsanteile erfragen. Kosten, die der Fonds unter bestimmten Umständen zu tragen hat: An die Wertentwicklung des Fonds Die hier angegebenen laufenden Kosten fielen im letzten Geschäftsjahr des gebundene Gebühren Fonds an, das im Dezember endete. Sie können von Jahr zu Jahr schwanken. (Performance Fee) Die Höhe der Performance-Fee beträgt bis zu 10 % der über 4 % hinausgehenden Wertentwicklung des Fonds. Die Auszahlung erfolgt jährlich. In diesen Kosten sind Gebühren für den Kauf/Verkauf von Wertpapieren (Portfoliotransaktionskosten) sowie Kosten für die an die Wertentwicklung des Fonds gebundenen Gebühren nicht enthalten. Nähere Informationen zu den Kosten finden Sie im Verkaufsprospekt Abschnitt "KOSTEN". Die Laufenden Kosten umfassen nicht die erfolgsbezogene Vergütung und die Transaktionskosten. Frühere Wertentwicklung Es liegt noch keine ausreichende Datenhistorie vor, um die frühere Wertentwicklung in nützlicher Weise zu präsentieren. Praktische Informationen Depotbank des Fonds ist Hauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA. Die Depotbank erbringt Ihre Dienstleistung durch Ihre Niederlassung in Luxemburg. Den Verkaufsprospekt und die aktuellen Berichte, die aktuellen Anteilpreise sowie weitere Informationen zu dem Fonds finden Sie kostenlos in deutscher Sprache auf unserer Homepage Die Steuervorschriften im Herkunftsmitgliedstaat des Fonds können die persönliche Steuersituation des Anlegers beeinflussen. Die Anteilinhaber sind berechtigt, jederzeit über eine der Zahl- und Vertriebsstellen, die Depotbank oder die Verwaltungsgesellschaft die Rücknahme bzw. den Umtausch ihrer Anteile zu verlangen. Weitere Informationen finden Sie im Verkaufsprospekt unter Abschnitt RÜCKNAHME UND UMTAUSCH VON ANTEILEN. Hauck & Aufhäuser Investment Gesellschaft S.A. kann lediglich auf der Grundlage einer in diesem Dokument enthaltenen Erklärung haftbar gemacht werden, die irreführend, unrichtig oder nicht mit den einschlägigen Teilen des Fonds-Prospektes vereinbar ist. Dieser Fonds ist in Luxemburg zugelassen und wird durch die Commission de Surveillance du Secteur Financier (CSSF) reguliert. Hauck & Aufhäuser Investment Gesellschaft S.A. ist in Luxemburg zugelassen und wird durch die Commission de Surveillance du Secteur Financier (CSSF) reguliert. Diese wesentlichen Informationen für den Anleger sind zutreffend und entsprechen dem Stand vom Hauck & Aufhäuser Investment Gesellschaft S.A. -, Tel: Fax:

Dies ist eine Mitteilung welche im Sinne des 42a Absatz 3 InvG den Anlegern unverzüglich zu übermitteln ist.

Dies ist eine Mitteilung welche im Sinne des 42a Absatz 3 InvG den Anlegern unverzüglich zu übermitteln ist. Dies ist eine Mitteilung welche im Sinne des 42a Absatz 3 InvG den Anlegern unverzüglich zu übermitteln ist. IPConcept Fund Management S.A. 4, rue Thomas Edison L-1445 Luxemburg-Strassen Handelsregister:

Mehr

Verschmelzungsinformationen an die Anleger der OGAW-Sondervermögen

Verschmelzungsinformationen an die Anleger der OGAW-Sondervermögen Verschmelzungsinformationen an die Anleger der OGAW-Sondervermögen Metzler Renten Allstyle (ISIN: DE0009752261) und Metzler Euro Corporates AI (ISIN: DE000A0RBZB5) Sehr geehrte Damen und Herren, die Metzler

Mehr

An alle Anteilinhaber der richtlinienkonformen Sondervermögen NORDGLOBAL (ISIN: DE0008485343) und. Pioneer Investments Top World (ISIN: DE0009779736)

An alle Anteilinhaber der richtlinienkonformen Sondervermögen NORDGLOBAL (ISIN: DE0008485343) und. Pioneer Investments Top World (ISIN: DE0009779736) An alle Anteilinhaber der richtlinienkonformen Sondervermögen NORDGLOBAL (ISIN: DE0008485343) und Pioneer Investments Top World (ISIN: DE0009779736) München, im Juli 2013 Verschmelzungsinformation gemäß

Mehr

IPConcept (Luxemburg) S.A. 4, rue Thomas Edison L-1445 Luxembourg-Strassen Handelsregister: Luxembourg No. R.C.S. B-82183

IPConcept (Luxemburg) S.A. 4, rue Thomas Edison L-1445 Luxembourg-Strassen Handelsregister: Luxembourg No. R.C.S. B-82183 HINWEIS: Dies ist eine Mitteilung welche im Sinne des 298 Absatz 2 KAGB den Anlegern unverzüglich zu übermitteln ist. Mitteilung an die Anleger des Fonds/Teilfonds German Masters Select WKN 926 432; ISIN

Mehr

PEGASOS-BALANCED MULTI-ASSET FUND*

PEGASOS-BALANCED MULTI-ASSET FUND* PEGASOS-BALANCED MULTI-ASSET FUND* VERMÖGENSVERWALTENDER FONDS *Seit 1.12.2012 beraten durch inprimo privatinvest GmbH INVESTMENTPROZESS UND ANLAGEPHILOSOPHIE Unser Anlageprozess ist darauf ausgerichtet

Mehr

Verschmelzung des Sondervermögens Gerling Altersvorsorge-Sondervermögen AS auf das Sondervermögen Gerling Portfolio Multi ETF Strategie

Verschmelzung des Sondervermögens Gerling Altersvorsorge-Sondervermögen AS auf das Sondervermögen Gerling Portfolio Multi ETF Strategie AmpegaGerling Investment GmbH, Charles-de-Gaulle-Platz 1, 50679 Köln An alle Anteilinhaber des Gerling Altersvorsorge-Sondervermögen AS und Gerling Portfolio Multi ETF Strategie Ihr Gesprächspartner Durchwahl

Mehr

PEGASOS-BALANCED MULTI-ASSET FUND*

PEGASOS-BALANCED MULTI-ASSET FUND* PEGASOS-BALANCED MULTI-ASSET FUND* VERMÖGENSVERWALTENDER FONDS *Seit 1.12.2012 beraten durch inprimo privatinvest GmbH INVESTMENTPROZESS UND ANLAGEPHILOSOPHIE Unser Anlageprozess ist darauf ausgerichtet

Mehr

Glossar zu Investmentfonds

Glossar zu Investmentfonds Glossar zu Investmentfonds Aktienfonds Aktiv gemanagte Fonds Ausgabeaufschlag Ausgabepreis Ausschüttung Benchmark Aktienfonds sind Investmentfonds, deren Sondervermögen in Aktien investiert wird. Die Aktien

Mehr

Fusion des Teilfonds DWS Funds Global Protect 80 V auf den Teilfonds DWS Funds Global Protect 80 am 25. September 2015

Fusion des Teilfonds DWS Funds Global Protect 80 V auf den Teilfonds DWS Funds Global Protect 80 am 25. September 2015 An die Anleger des Teilfonds DWS Funds Global Protect 80 V und des Teilfonds DWS Funds Global Protect 80 Deutsche Asset & Wealth Management Investment S.A. 2, Boulevard Konrad Adenauer L-1115 Luxemburg

Mehr

Flossbach von Storch SICAV - Wachstum

Flossbach von Storch SICAV - Wachstum Flossbach von Storch SICAV 6, Avenue Marie-Thérèse L-2132 Luxembourg R.C.S. Luxembourg B 133073 HINWEIS: Dies ist eine Mitteilung welche im Sinne des 298 Absatz 2 KAGB den Anlegern unverzüglich zu übermitteln

Mehr

Verschmelzungsinformationen gemäß 186 Kapitalanlagegesetzbuch. HANSAINVEST Hanseatische Investment-GmbH. antea. antea

Verschmelzungsinformationen gemäß 186 Kapitalanlagegesetzbuch. HANSAINVEST Hanseatische Investment-GmbH. antea. antea Verschmelzungsinformationen gemäß 186 Kapitalanlagegesetzbuch HANSAINVEST Hanseatische Investment-GmbH Kapstadtring 8 22297 Hamburg betreffend die Verschmelzung des Sonstigen Investmentvermögens antea

Mehr

Erläutern Sie das Grundprinzip eines Aktieninvestmentfonds (mindestens 3 Merkmale)!

Erläutern Sie das Grundprinzip eines Aktieninvestmentfonds (mindestens 3 Merkmale)! Erläutern Sie das Grundprinzip eines Aktieninvestmentfonds (mindestens 3 Merkmale)! Der Anleger zahlt Geld in einen Topf (= Sondervermögen) einer Kapitalanlagegesellschaft ein. Ein Kapitalmarktexperte

Mehr

WKN / ISIN: 978174 / DE0009781740 Dieser Fonds wird von der Kapitalverwaltungsgesellschaft Universal-Investment-Gesellschaft mbh verwaltet.

WKN / ISIN: 978174 / DE0009781740 Dieser Fonds wird von der Kapitalverwaltungsgesellschaft Universal-Investment-Gesellschaft mbh verwaltet. Wesentliche Anlegerinformationen Gegenstand dieses Dokuments sind wesentliche Informationen für den Anleger über diesen Fonds. Es handelt sich nicht um Werbematerial. Diese Informationen sind gesetzlich

Mehr

Wesentliche Informationen für den Anleger. CONVICTIONS PREMIUM ISIN: FR0010687038 A-Anteil Dieser Fonds wird von CONVICTIONS AM verwaltet

Wesentliche Informationen für den Anleger. CONVICTIONS PREMIUM ISIN: FR0010687038 A-Anteil Dieser Fonds wird von CONVICTIONS AM verwaltet Wesentliche Informationen für den Anleger Gegenstand dieses Dokuments sind wesentliche Informationen für den Anleger über diesen Fonds. Es handelt sich nicht um Werbematerial. Diese Informationen sind

Mehr

Anlagepolitik und aktuelle Asset Allocation des. Bankhaus Bauer Premium Select. 31. Dezember 2011 1

Anlagepolitik und aktuelle Asset Allocation des. Bankhaus Bauer Premium Select. 31. Dezember 2011 1 Anlagepolitik und aktuelle Asset Allocation des Bankhaus Bauer Premium Select 31. Dezember 2011 1 Die Anlagepolitik des Bankhaus Bauer Premium Select 2 Die Anlagepolitik des Premium Select genügend Freiraum

Mehr

Hinweisbekanntmachung

Hinweisbekanntmachung In ihrer Eigenschaft als Verwaltungsgesellschaft der Fonds UniGarant: Deutschland (2012) II sowie UniGarant: Deutschland (2019) hat die (die Verwaltungsgesellschaft ) im Einklang mit den gegenwärtig gültigen

Mehr

Allianz Global Investors GmbH

Allianz Global Investors GmbH Allianz Global Investors GmbH Allianz Global Investors GmbH, Bockenheimer Landstraße 42-44, 60323 Frankfurt am Main Fondsverschmelzung auf den Sehr geehrte Anteilinhaberin, Sehr geehrter Anteilinhaber,

Mehr

Für die Anleger des übertragenden Teilfonds ergeben sich durch die Verschmelzung mit dem übernehmenden Teilfonds folgende Änderungen:

Für die Anleger des übertragenden Teilfonds ergeben sich durch die Verschmelzung mit dem übernehmenden Teilfonds folgende Änderungen: WARBURG INVEST LUXEMBOURG S.A. 2, Place FrançoisJoseph Dargent, L 1413 Luxemburg R.C.S. Luxembourg B 29905 MITTEILUNG AN DIE ANLEGER DES LuxProvest Everest Portfolio (ISIN: LU0232825181) AXXION S.A. 15,

Mehr

Verschmelzungsinformationen nach 186 Kapitalanlagegesetzbuch. für die Anleger der Sondervermögen. FT Navigator 40 - WKN: 977035 / ISIN: DE0009770354

Verschmelzungsinformationen nach 186 Kapitalanlagegesetzbuch. für die Anleger der Sondervermögen. FT Navigator 40 - WKN: 977035 / ISIN: DE0009770354 1 13. August 2015 Verschmelzungsinformationen nach 186 Kapitalanlagegesetzbuch für die Anleger der Sondervermögen FT Navigator 40 WKN: 977035 / ISIN: DE0009770354 FT Navigator 70 WKN: 977034 / ISIN: DE0009770347

Mehr

StarCapital Aktiengesellschaft Kronberger Str. 45 61440 Oberursel Deutschland

StarCapital Aktiengesellschaft Kronberger Str. 45 61440 Oberursel Deutschland StarCapital Aktiengesellschaft Kronberger Str. 45 61440 Oberursel Deutschland STARS Die ETF-Strategien von Pionier Markus Kaiser Exchange Traded Funds (ETFs) erfreuen sich seit Jahren einer rasant steigenden

Mehr

Die fondsgebundene Vermögensverwaltung Eine gute Entscheidung für Ihr Vermögen

Die fondsgebundene Vermögensverwaltung Eine gute Entscheidung für Ihr Vermögen Die fondsgebundene Vermögensverwaltung Eine gute Entscheidung für Ihr Vermögen Die Partner und ihre Funktionen 1 WARBURG INVEST Vermögensvewalter Portfoliomanagement FIL - Fondsbank Depotbank Vertrieb

Mehr

Monega Ertrag. by avicee.com

Monega Ertrag. by avicee.com by avicee.com Monega Ertrag Der Monega Ertrag (WKN 532108) ist ein Dachfonds, der bis 100% in Rentenfonds mit einer hohen Bonität investiert. Je nach Marktsituation und um auch von den Aktienmärkten zu

Mehr

HAIG Global Concept Fonds

HAIG Global Concept Fonds FCP T eil I Gesetz von 2010 HAIG Global Concept Fonds Halbjahresbericht zum 30. Juni 2015 Ein Investmentfonds mit Sondervermögenscharakter (fonds commun de placement) gemäß Teil I des Luxemburger Gesetzes

Mehr

Argentum Fonds Global Portfolio (ISIN LU0307104520, WKN A0MVSN) TOMAC OFFENSIV (LU0138528632, WKN 797616)

Argentum Fonds Global Portfolio (ISIN LU0307104520, WKN A0MVSN) TOMAC OFFENSIV (LU0138528632, WKN 797616) IPConcept (Luxemburg) S.A. 4, rue Thomas Edison L-1445 Luxembourg-Strassen Handelsregister: Luxembourg No. R.C.S. B-82183 Mitteilung an die Anleger der Teilfonds Argentum Fonds Global Portfolio (ISIN LU0307104520,

Mehr

Mitteilung an die Anteilsinhaber. Pioneer P.F. Global Defensive 20 Pioneer P.F. Global Balanced 50 Pioneer P.F. Global Changes

Mitteilung an die Anteilsinhaber. Pioneer P.F. Global Defensive 20 Pioneer P.F. Global Balanced 50 Pioneer P.F. Global Changes Mitteilung an die Anteilsinhaber Pioneer P.F. Global Defensive 20 Pioneer P.F. Global Balanced 50 Pioneer P.F. Global Changes 16. Dezember 2014 Inhaltsverzeichnis Mitteilung an die Anteilsinhaber... 3

Mehr

Life Exklusivfonds. Wesentliche Anlegerinformationen - Kundeninformationsdokument (KID) Ziele und Anlagepolitik. Risiko- und Ertragsprofil

Life Exklusivfonds. Wesentliche Anlegerinformationen - Kundeninformationsdokument (KID) Ziele und Anlagepolitik. Risiko- und Ertragsprofil Wesentliche Anlegerinformationen - Kundeninformationsdokument (KID) Gegenstand dieses Dokuments sind wesentliche Informationen für den Anleger über diesen Fonds. Es handelt sich nicht um Werbematerial.

Mehr

Information an Anteilinhaber der Investmentfonds Klassik Spar Klassik ShortTerm Anleihen

Information an Anteilinhaber der Investmentfonds Klassik Spar Klassik ShortTerm Anleihen Information an Anteilinhaber der Investmentfonds Klassik Spar Klassik ShortTerm Anleihen Die informiert Sie über die geplante Verschmelzung der Investmentfonds Klassik Spar Klassik ShortTerm Anleihen zum

Mehr

Vereinfachter Verkaufsprospekt

Vereinfachter Verkaufsprospekt Vereinfachter Verkaufsprospekt Mischfonds 07/2010 Ein Unternehmen der Talanx Vereinfachter Verkaufsprospekt 07/2010 Vereinfachter Verkaufsprospekt (DE000A0MY1C5) Mischfonds 07/2010 Kurzdarstellung des

Mehr

Vereinfachter Verkaufsprospekt mit Vertragsbedingungen. Deka-Zielfonds 2015 Deka-Zielfonds 2020 Deka-Zielfonds 2025 Deka-Zielfonds 2030

Vereinfachter Verkaufsprospekt mit Vertragsbedingungen. Deka-Zielfonds 2015 Deka-Zielfonds 2020 Deka-Zielfonds 2025 Deka-Zielfonds 2030 Vereinfachter Verkaufsprospekt mit Vertragsbedingungen. Deka-Zielfonds 2015 Deka-Zielfonds 2020 Deka-Zielfonds 2025 Deka-Zielfonds 2030 je ein gemischtes Sondervermögen. Ausgabe Juli 2005. Deka Investment

Mehr

Investieren Sie mit dem Deutschen Mittelstandsanleihen Fonds in das Rückgrat der deutschen Wirtschaft

Investieren Sie mit dem Deutschen Mittelstandsanleihen Fonds in das Rückgrat der deutschen Wirtschaft Investieren Sie mit dem Deutschen Mittelstandsanleihen Fonds in das Rückgrat der deutschen Wirtschaft Profitieren Sie von erfolgreichen Unternehmen des soliden deutschen Mittelstands Erfolgsfaktor KFM-Scoring

Mehr

Kosten und Gebühren The Vanguard Way

Kosten und Gebühren The Vanguard Way Kosten und Gebühren The Vanguard Way Wir denken, dass Sie als Investor volle Transparenz über Kosten haben sollten. Deshalb haben wir unsere Gebührenstruktur durchweg transparent gestaltet und weisen alle

Mehr

Allianz Global Investors GmbH

Allianz Global Investors GmbH Allianz Global Investors GmbH Allianz Bondspezial Fondsverschmelzung auf den Allianz Global Investors Fund Allianz Advanced Fixed Income Global Sehr geehrte Anteilinhaberin, Sehr geehrter Anteilinhaber,

Mehr

MK LUXINVEST S.A. 5, Heienhaff, L 1736 Senningerberg R.C.S. Luxemburg B 43576 ( Verwaltungsgesellschaft ) Mitteilung an die Anteilinhaber des

MK LUXINVEST S.A. 5, Heienhaff, L 1736 Senningerberg R.C.S. Luxemburg B 43576 ( Verwaltungsgesellschaft ) Mitteilung an die Anteilinhaber des MK LUXINVEST S.A. 5, Heienhaff, L 1736 Senningerberg R.C.S. Luxemburg B 43576 ( Verwaltungsgesellschaft ) Mitteilung an die Anteilinhaber des International Asset Management Fund (der Fonds ) betreffend

Mehr

Exchange Traded Funds. Vielseitig und transparent. Die ideale Portfolio-Beimischung für Ihr Investmentdepot. ebase. Werbematerial

Exchange Traded Funds. Vielseitig und transparent. Die ideale Portfolio-Beimischung für Ihr Investmentdepot. ebase. Werbematerial Exchange Traded Funds Vielseitig und transparent Die ideale Portfolio-Beimischung für Ihr Investmentdepot Werbematerial ebase Ganz einfach... ETFs bei ebase Exchange Traded Funds (ETFs) sind börsengehandelte

Mehr

Monega Zins ProAktiv. by avicee.com

Monega Zins ProAktiv. by avicee.com by avicee.com Monega Zins ProAktiv Der Monega Zins ProAktiv (WKN 532109) ist ein Dachfonds und investiert in das gesamte Spektrum fest verzinslicher Wertpapiere. Dabei gehören klassische Staatsanleihen

Mehr

Exchange Traded Funds

Exchange Traded Funds Exchange Traded Funds Vielseitig und transparent Die ideale Portfolio-Beimischung für Ihr Investmentdepot Werbematerial Ganz einfach... ETFs bei ebase Clever kombinieren Exchange Traded Funds (ETFs) sind

Mehr

H & A Asset Allocation Fonds

H & A Asset Allocation Fonds FCP T eil I Gesetz von 2010 H & A Asset Allocation Fonds Halbjahresbericht zum 30. April 2015 Ein Investmentfonds mit Sondervermögenscharakter (fonds commun de placement) gemäß Teil I des Luxemburger Gesetzes

Mehr

Pellucida-Multi Asset Fund Die Schutzhülle für Ihr Vermögen

Pellucida-Multi Asset Fund Die Schutzhülle für Ihr Vermögen Pellucida-Multi Asset Fund Die Schutzhülle für Ihr Vermögen Pellucida: lat. durchsichtig. Die»Zona pellucida«oder Glashaut ist eine Schutzhülle um die Eizelle. Sicherheit & Rendite Die Marktlage bestimmt

Mehr

Halbjahresbericht. zum 31. März 2012. TRENDCONCEPT FUND Multi Asset Allocator

Halbjahresbericht. zum 31. März 2012. TRENDCONCEPT FUND Multi Asset Allocator Halbjahresbericht zum 31. März 2012 TRENDCONCEPT FUND Multi Asset Allocator Ein Investmentfonds mit Sondervermögenscharakter (fonds commun de placement) gemäß Teil I des Luxemburger Gesetzes vom 17. Dezember

Mehr

GLOBAL RESPONSE - AKTIENFONDS PLUS

GLOBAL RESPONSE - AKTIENFONDS PLUS GLOBAL RESPONSE - AKTIENFONDS PLUS Ein Investmentfonds mit Sondervermögenscharakter als Umbrellafonds (Fonds commun de placement à compartiments multiples) gemäß Teil I des Luxemburger Gesetzes vom 20.

Mehr

(die "Einzubringenden Teilfonds") und des Teilfonds 1741 (Lux) Equity Dynamic Indexing World. (der "Aufnehmende Teilfonds")

(die Einzubringenden Teilfonds) und des Teilfonds 1741 (Lux) Equity Dynamic Indexing World. (der Aufnehmende Teilfonds) "1741 ASSET MANAGEMENT FUNDS SICAV" société d investissement à capital variable Atrium Business Park 31, ZA Bourmicht, L-8070 Bertrange Luxemburg R.C.S. Luxemburg, Nummer B131432 (die "Gesellschaft") Mitteilung

Mehr

ETF-Dachfonds ein aktiv gemanagter Baustein für Ihr Depot. Thorsten Dierich max.xs financial services AG

ETF-Dachfonds ein aktiv gemanagter Baustein für Ihr Depot. Thorsten Dierich max.xs financial services AG ETF-Dachfonds ein aktiv gemanagter Baustein für Ihr Depot Thorsten Dierich max.xs financial services AG Turbulente Investmentwelt Wie verläuft die Reise? Investmentbedarf vorhanden aber wie umsetzen? In

Mehr

Kai Wieters Financial Consultant Bankkaufmann, MBA

Kai Wieters Financial Consultant Bankkaufmann, MBA Kai Wieters Financial Consultant Bankkaufmann, MBA 1 Konzept Die Bundesbürger hüten trotz Niedrigzinsen zig Milliarden auf Tages- oder Festgeldkonten Sie scheuen die Geldanlage in Aktienfonds, da sie dem

Mehr

Monega Germany. by avicee.com

Monega Germany. by avicee.com by avicee.com Monega Germany Der Monega Germany (WKN 532103) ist ein Aktienfonds, der in seinem Fondsvermögen die Aktien der 30 größten deutschen Unternehmen versammelt. So bilden die Schwergewichte Siemens,

Mehr

Allianz Global Investors GmbH

Allianz Global Investors GmbH Allianz Global Investors GmbH 3. Juni 2015 Allianz Multi Asia Active Fondsverschmelzung auf den Allianz Global Investors Fund Sehr geehrte Anteilinhaberin, Sehr geehrter Anteilinhaber, Sie halten Anteile

Mehr

Für die gemischten Publikums-Sondervermögen

Für die gemischten Publikums-Sondervermögen Unabhängig seit 1674 Vereinfachter Verkaufsprospekt Für die gemischten Publikums-Sondervermögen Metzler Target 2015 Metzler Target 2025 Metzler Target 2035 Metzler Target 2045 Metzler Target 2055 Stand:

Mehr

PPS Vermögenspolice. 8 Fonds für individuelle Anlegerprofile. Von rendite- bis wertzuwachsorientiert

PPS Vermögenspolice. 8 Fonds für individuelle Anlegerprofile. Von rendite- bis wertzuwachsorientiert 8 Fonds für individuelle e Von rendite- bis wertzuwachsorientiert PPS Vermögenspolice bietet Ihnen je nach Ihrer Anlagementalität die Wahl zwischen 8 Fonds. In einem individuellen Gespräch beraten wir

Mehr

Allianz Global Investors informiert

Allianz Global Investors informiert Mai 2015 Allianz Global Investors informiert Sie haben sich vor einiger Zeit für eine Anlage im Allianz Fondirent entschieden. Das war rückblickend, angesichts der positiven Entwicklung der Anleihenmärkte,

Mehr

Dr. Johannes Rogy. Nur für professionelle Investoren

Dr. Johannes Rogy. Nur für professionelle Investoren Dr. Johannes Rogy Nur für professionelle Investoren Nordea 1 Stable Return Fund Nur für professionelle Investoren* storen, die gemäß MiFID-Definition im eigenen Namen anlegen. Nur für professionelle Investoren

Mehr

Der internationale Aktienfonds.

Der internationale Aktienfonds. Internationale Fonds Der internationale Aktienfonds. SÜDWESTBANK-InterShare-UNION. Handverlesen. Mit diesem Aktienfonds können Sie die Chancen an den internationalen Aktienmärkten für Ihr Portfolio nutzen.

Mehr

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung Anlageempfehlung Volker Weichgrebe, Jungfernstieg 48, 20354 Hamburg Anlageempfehlung Ihr Berater: Volker Weichgrebe Jungfernstieg 48 20354 Hamburg Telefon 040 63945688 Telefax 040 63945686 e-mail vw@openfinance.de

Mehr

PHAIDROS FUNDS BALANCED PHAIDROS FUNDS CONSERVATIVE. Ihr Basisinvestment im Depot

PHAIDROS FUNDS BALANCED PHAIDROS FUNDS CONSERVATIVE. Ihr Basisinvestment im Depot PHAIDROS FUNDS BALANCED PHAIDROS FUNDS CONSERVATIVE Ihr Basisinvestment im Depot Die Phaidros Funds nehmen Ihnen die komplizierte Verteilung des Vermögens über verschiedene Anlageklassen ab. Sie nutzen

Mehr

INVESTMENTFONDS WAVE TOTAL RETURN FONDS R DIE RICHTIGE BALANCE ZWISCHEN ERTRAG UND SICHERHEIT

INVESTMENTFONDS WAVE TOTAL RETURN FONDS R DIE RICHTIGE BALANCE ZWISCHEN ERTRAG UND SICHERHEIT INVESTMENTFONDS WAVE TOTAL RETURN FONDS R DIE RICHTIGE BALANCE ZWISCHEN ERTRAG UND SICHERHEIT RENDITE MACHT MIT SICHERHEIT AM MEISTEN FREUDE. Der WAVE Total Return Fonds R Sie wissen, was Sie wollen: Rendite

Mehr

LBB-INVEST informiert Nr. 4 / 2014. Vermögenswirksame Leistungen. Der Zuschuss vom Chef für Ihr Vermögen damit Sie sich später etwas leisten können.

LBB-INVEST informiert Nr. 4 / 2014. Vermögenswirksame Leistungen. Der Zuschuss vom Chef für Ihr Vermögen damit Sie sich später etwas leisten können. LBB-INVEST informiert Nr. 4 / 2014 Vermögenswirksame Leistungen. Der Zuschuss vom Chef für Ihr Vermögen damit Sie sich später etwas leisten können. Vermögenswirksame Leistungen Investieren Sie mit geschenktem

Mehr

HINWEIS: Dies ist eine Mitteilung welche im Sinne des 298 Absatz 2 KAGB den Anlegern unverzüglich zu übermitteln ist.

HINWEIS: Dies ist eine Mitteilung welche im Sinne des 298 Absatz 2 KAGB den Anlegern unverzüglich zu übermitteln ist. StarCapital S.A. 2, rue Gabriel Lippmann L-5365 Munsbach Handelsregister: Luxembourg No. R.C.S. B-132185 HINWEIS: Dies ist eine Mitteilung welche im Sinne des 298 Absatz 2 KAGB den Anlegern unverzüglich

Mehr

5 Hochspekulativ. 4 Risikoorientiert. 3 Wachstumsorientiert. 2 Sicherheitsbetont. 1 Wertbewahrend

5 Hochspekulativ. 4 Risikoorientiert. 3 Wachstumsorientiert. 2 Sicherheitsbetont. 1 Wertbewahrend FONDSPORTRAIT Mit dem HANSAsecur erwirbt der Anleger einen Aktienfonds, der fast ausschließlich in deutsche Titel des HDAX investiert. Der HDAX umfasst die Aktienwerte aller 110 Unternehmen aus den Indizes

Mehr

Global Opportunities HAIG

Global Opportunities HAIG FCP T eil I Gesetz von 2010 Global Opportunities HAIG Halbjahresbericht zum 30. Juni 2015 Ein Investmentfonds mit Sondervermögenscharakter als Umbrellafonds (fonds commun de placement à compartiments multiples)

Mehr

Mitteilung an die Anteilsinhaber des Teilfonds Pioneer Funds - Gold and Mining. (20. Februar 2014)

Mitteilung an die Anteilsinhaber des Teilfonds Pioneer Funds - Gold and Mining. (20. Februar 2014) Mitteilung an die Anteilsinhaber des Teilfonds Pioneer Funds - Gold and Mining (20. Februar 2014) Inhaltsverzeichnis Mitteilung an die Anteilsinhaber des Teilfonds... 3 1) Hintergrund und Begründung der

Mehr

Bitte lächeln! Erfolgreiche Geldanlage macht gute Laune.

Bitte lächeln! Erfolgreiche Geldanlage macht gute Laune. <FONDS MIT WERT- SICHERUNGSKONZEPT> Bitte lächeln! Erfolgreiche Geldanlage macht gute Laune. VB 1 und VOLKSBANK-SMILE Der VB 1 und der VOLKSBANK-SMILE sind neuartige Fondsprodukte mit schlagkräftigen Vorteilen.

Mehr

Wichtige Informationen für unsere Anleger

Wichtige Informationen für unsere Anleger UBS Global Asset Management (Deutschland) GmbH Jahres- und Halbjahresbericht sowie Vereinfachter- und Ausführlicher Verkaufsprospekt können bei UBS Global Asset Management (Deutschland) GmbH, Frankfurt

Mehr

Multi Structure Fund - Contiomagus. Investieren mit System. Nur zum Gebrauch für Finanzdienstleister / Banken. Wir formen Ihre Ideen

Multi Structure Fund - Contiomagus. Investieren mit System. Nur zum Gebrauch für Finanzdienstleister / Banken. Wir formen Ihre Ideen Multi Structure Fund - Contiomagus Investieren mit System Nur zum Gebrauch für Finanzdienstleister / Banken Wir formen Ihre Ideen Wer wir sind wurde im Oktober 2009 als. Aktiengesellschaft in Luxemburg

Mehr

Monega Chance. by avicee.com

Monega Chance. by avicee.com by avicee.com Monega Chance Der Monega Chance (WKN 532107) ist ein Dachfonds, der ausschließlich in reine Aktienfonds investiert. Den Anlageschwerpunkt bildet der asiatische Raum. Die rohstoffreichen Länder

Mehr

Durch die Änderung der Bezeichnung ergibt sich eine Anpassung in

Durch die Änderung der Bezeichnung ergibt sich eine Anpassung in An die Anleger des Sondervermögens Veri ETF-Dachfonds Sehr geehrte Anteilinhaberin, sehr geehrter Anteilinhaber, hiermit informieren wir Sie darüber, dass die Besonderen Anlagebedingungen (BAB) des richtlinienkonformen

Mehr

Marathon-Strategie I das Basisinvestment mit langem Atem

Marathon-Strategie I das Basisinvestment mit langem Atem * Ein Teilfonds der Franklin Templeton Investment Funds (FTIF), eine in Luxemburg registrierte SICAV. Marathon-Strategie I das Basisinvestment mit langem Atem WAS SIE ÜBER DEN FRANKLIN TEMPLETON GLOBAL

Mehr

BERENBERG FUND-OF-FUNDS Vereinfachter Verkaufsprospekt BERENBERG FUND-OF-FUNDS GLOBALWAY FONDS

BERENBERG FUND-OF-FUNDS Vereinfachter Verkaufsprospekt BERENBERG FUND-OF-FUNDS GLOBALWAY FONDS BERENBERG FUND-OF-FUNDS Vereinfachter Verkaufsprospekt BERENBERG FUND-OF-FUNDS GLOBALWAY FONDS Sondervermögen mit einem oder mehreren Teilfonds- fonds commun de placement à compartiments multiples nach

Mehr

Vereinfachter Prospekt zum Teilfonds Hyposwiss (Lux) Fund Schweiz (CHF)

Vereinfachter Prospekt zum Teilfonds Hyposwiss (Lux) Fund Schweiz (CHF) Vereinfachter Prospekt zum Teilfonds Hyposwiss (Lux) Fund Schweiz (CHF) Anlagefonds luxemburgischen Rechts («Fonds commun de placement») gemäss Teil I des Fondsgesetzes vom 20. Dezember 2002 Dieser vereinfachte

Mehr

DirektAnlageBrief Der Themendienst für Journalisten. Ausgabe 14: Februar 2011. Inhaltsverzeichnis

DirektAnlageBrief Der Themendienst für Journalisten. Ausgabe 14: Februar 2011. Inhaltsverzeichnis DirektAnlageBrief Der Themendienst für Journalisten Ausgabe 14: Februar 2011 Inhaltsverzeichnis 1. In aller Kürze: Summary der Inhalte 2. Zahlen und Fakten: ETF-Anleger setzen auf Aktienmärkte 3. Aktuell/Tipps:

Mehr

Monatsbericht 31. Oktober 2015 D3RS WELT AMI. www.bv-vermoegen.de 2

Monatsbericht 31. Oktober 2015 D3RS WELT AMI. www.bv-vermoegen.de 2 D3RS Welt AMI Monatsbericht 31. Oktober 2015 D3RS WELT AMI www.bv-vermoegen.de 2 D3RS Welt AMI Anlegen mit System Vorstellung Investmentphilosophie Portfoliostruktur Anlageausschuss www.bv-vermoegen.de

Mehr

DELTA LLOYD L Société d Investissement à Capital Variable 9, bd Prince Henri L-1724 LUXEMBURG R.C.S. B 24 964

DELTA LLOYD L Société d Investissement à Capital Variable 9, bd Prince Henri L-1724 LUXEMBURG R.C.S. B 24 964 DELTA LLOYD L Société d Investissement à Capital Variable 9, bd Prince Henri L-1724 LUXEMBURG R.C.S. B 24 964 MITTEILUNG AN DIE AKTIONÄRE Die Aktionäre werden über den Beschluss des Verwaltungsrats mit

Mehr

Investieren Sie mit dem Deutschen Mittelstandsanleihen Fonds in das Rückgrat der deutschen Wirtschaft

Investieren Sie mit dem Deutschen Mittelstandsanleihen Fonds in das Rückgrat der deutschen Wirtschaft Investieren Sie mit dem Deutschen Mittelstandsanleihen Fonds in das Rückgrat der deutschen Wirtschaft Profitieren Sie von erfolgreichen Unternehmen des deutschen Mittelstands Erfolgreiche Mittelstandsanleihen

Mehr

Änderung der Besonderen Vertragsbedingungen mit Änderung der Anlagegrundsätze

Änderung der Besonderen Vertragsbedingungen mit Änderung der Anlagegrundsätze Wichtiger Hinweis für die Anleger des Richtlinienkonformen Sondervermögens NordConcept WKN: 701270 Änderung der Besonderen Vertragsbedingungen mit Änderung der Anlagegrundsätze 1) Namensänderung in: Pioneer

Mehr

MEAG ist Asset Manager von Munich Re

MEAG ist Asset Manager von Munich Re MEAG Investmentfonds tf - das Ergebnis zählt Nur zur internen Verwendung März 2011 MEAG ist Asset Manager von Munich Re Munich Re Weltweit führender Risikoträger Integriertes Geschäftsmodell aus Erst-

Mehr

VERKAUFSPROSPEKT EINSCHLIESSLICH ALLGEMEINEM VERWALTUNGSREGLEMENT UND SONDERREGLEMENT. Patriarch Classic

VERKAUFSPROSPEKT EINSCHLIESSLICH ALLGEMEINEM VERWALTUNGSREGLEMENT UND SONDERREGLEMENT. Patriarch Classic VERKAUFSPROSPEKT EINSCHLIESSLICH ALLGEMEINEM VERWALTUNGSREGLEMENT UND SONDERREGLEMENT Patriarch Classic Ein Investmentfonds mit Sondervermögenscharakter (Fonds commun de placement) gemäß Teil I des Luxemburger

Mehr

5 Hochspekulativ. 3 Wachstumsorientiert. 2 Sicherheitsbetont. 4 Risikoorientiert. 1 Wertbewahrend

5 Hochspekulativ. 3 Wachstumsorientiert. 2 Sicherheitsbetont. 4 Risikoorientiert. 1 Wertbewahrend FONDSPORTRAIT Mit dem HANSAsecur erwirbt der Anleger einen Aktienfonds, der fast ausschließlich in deutsche Titel des HDAX investiert. Der HDAX umfasst die Aktienwerte aller 110 Unternehmen aus den Indizes

Mehr

DeAM Manager-Select Global Equities

DeAM Manager-Select Global Equities DeAM Manager-Select Global Equities Vereinfachter Verkaufsprospekt 1. März 2010 Deutsche Asset Management Investmentgesellschaft mbh vormals DEGEF Deutsche Gesellschaft für Fondsverwaltung mbh Frankfurt

Mehr

GRUNDSÄTZE ÜBER DEN UMGANG MIT INTERESSENKONFLIKTEN

GRUNDSÄTZE ÜBER DEN UMGANG MIT INTERESSENKONFLIKTEN GRUNDSÄTZE ÜBER DEN UMGANG MIT INTERESSENKONFLIKTEN 02 HAUCK & AUFHÄUSER INVESTMENT GESELLSCHAFT S.A. Grundsätze der Hauck & Aufhäuser Investment Gesellschaft S.A Luxemburgische Verwaltungsgesellschaften

Mehr

Pro Fonds (Lux) Premium Das Prime Time Konzept immer zur besten Zeit investiert. PRÄSENTATION 31. August 2015

Pro Fonds (Lux) Premium Das Prime Time Konzept immer zur besten Zeit investiert. PRÄSENTATION 31. August 2015 Das Prime Time Konzept immer zur besten Zeit investiert PRÄSENTATION 31. August 2015 1 Investmentkonzept: Sell in May and go away : Wer hat diese Börsenregel nicht schon einmal gehört? Tatsächlich weisen

Mehr

Allianz Global Investors informiert

Allianz Global Investors informiert Mai 2015 Allianz Global Investors informiert Sie haben sich vor einiger Zeit für eine Anlage im entschieden. Das war rückblickend, angesichts der positiven Entwicklung der Anleihenmärkte eine richtige

Mehr

VERKAUFSPROSPEKT EINSCHLIESSLICH ALLGEMEINEM VERWALTUNGSREGLEMENT UND SONDERREGLEMENT. Patriarch Classic

VERKAUFSPROSPEKT EINSCHLIESSLICH ALLGEMEINEM VERWALTUNGSREGLEMENT UND SONDERREGLEMENT. Patriarch Classic VERKAUFSPROSPEKT EINSCHLIESSLICH ALLGEMEINEM VERWALTUNGSREGLEMENT UND SONDERREGLEMENT Patriarch Classic Ein Investmentfonds mit Sondervermögenscharakter (Fonds commun de placement) gemäß Teil I des Luxemburger

Mehr

STABILITAS Vereinfachter Verkaufsprospekt STABILITAS PACIFIC GOLD+METALS

STABILITAS Vereinfachter Verkaufsprospekt STABILITAS PACIFIC GOLD+METALS STABILITAS Vereinfachter Verkaufsprospekt STABILITAS PACIFIC GOLD+METALS Sondervermögen mit einem oder mehreren Teilfonds- fonds commun de placement à compartiments multiples nach dem Recht des Großherzogtums

Mehr

MEAG MUNICH ERGO Kapitalanlagegesellschaft mbh München. MEAG Nachhaltigkeit (ISIN Anteilklasse A: DE0001619997 ISIN Anteilklasse I: DE000A0HF491)

MEAG MUNICH ERGO Kapitalanlagegesellschaft mbh München. MEAG Nachhaltigkeit (ISIN Anteilklasse A: DE0001619997 ISIN Anteilklasse I: DE000A0HF491) MEAG MUNICH ERGO Kapitalanlagegesellschaft mbh München MEAG Nachhaltigkeit (ISIN Anteilklasse A: DE0001619997 ISIN Anteilklasse I: DE000A0HF491) Änderung der Besonderen Vertragsbedingungen Alle nachfolgend

Mehr

MEAG MUNICH ERGO Kapitalanlagegesellschaft mbh München. MEAG Nachhaltigkeit (ISIN Anteilklasse A: DE0001619997)

MEAG MUNICH ERGO Kapitalanlagegesellschaft mbh München. MEAG Nachhaltigkeit (ISIN Anteilklasse A: DE0001619997) MEAG MUNICH ERGO Kapitalanlagegesellschaft mbh München MEAG Nachhaltigkeit (ISIN Anteilklasse A: DE0001619997) Bekanntmachung der Änderung der Allgemeinen und Besonderen Vertragsbedingungen Mit Wirkung

Mehr

INVESTMENTFONDS WAVE TOTAL RETURN FONDS DYNAMIC R MIT SICHERHEIT DYNAMISCHER

INVESTMENTFONDS WAVE TOTAL RETURN FONDS DYNAMIC R MIT SICHERHEIT DYNAMISCHER INVESTMENTFONDS WAVE TOTAL RETURN FONDS DYNAMIC R MIT SICHERHEIT DYNAMISCHER WAVE TOTAL RETURN FONDS DYNAMIC R: MIT SICHERHEIT DYNAMISCHER. DER WAVE TOTAL RETURN FONDS DYNAMIC R Sie wollen mehr: mehr Dynamik,

Mehr

Pro Fonds (Lux) Vereinfachter Verkaufsprospekt Pro Fonds (Lux) Premium

Pro Fonds (Lux) Vereinfachter Verkaufsprospekt Pro Fonds (Lux) Premium Pro Fonds (Lux) Vereinfachter Verkaufsprospekt Pro Fonds (Lux) Premium Investmentgesellschaft mit einem oder mehreren Teilfonds société d investissement à capitale variable nach dem Recht des Großherzogtums

Mehr

Flossbach von Storch SICAV - Multiple Opportunities R

Flossbach von Storch SICAV - Multiple Opportunities R Flossbach von Storch SICAV - Multiple Opportunities R Werbung Flossbach von Storch SICAV - Multiple Opportunities R WKN A0M430 ISIN LU0323578657 Konsequent handeln Flossbach von Storch SICAV - Multiple

Mehr

Bester Anbieter für Mischfonds. mmd Roadshow. Mai/Juni 2011

Bester Anbieter für Mischfonds. mmd Roadshow. Mai/Juni 2011 Bester Anbieter für Mischfonds mmd Roadshow Mai/Juni 2011 Unternehmen Investmentphilosophie Dachfonds Investmentprozess Dachfonds Investmentperformance am Beispiel des ETF-DACHFONDS VERITAS Fondskonzepte

Mehr

Öko-Aktienfonds. Vereinfachter Verkaufsprospekt

Öko-Aktienfonds. Vereinfachter Verkaufsprospekt Öko-Aktienfonds Vereinfachter Verkaufsprospekt Sondervermögen, fonds commun de placement nach dem Recht des Großherzogtums Luxemburg Dieser vereinfachte Verkaufsprospekt stellt lediglich eine Zusammenfassung

Mehr

ACATIS 5 STERNE-UNIVERSAL-FONDS

ACATIS 5 STERNE-UNIVERSAL-FONDS ACATIS 5 STERNE-UNIVERSAL-FONDS ACATIS: FONDSBERATUNG AUF HOHEM NIVEAU Die ACATIS Anlageberatung für Investmentfonds GmbH wurde 1994 in Frankfurt am Main als unabhängige Vermögensverwaltung gegründet.

Mehr

Über die Hintergründe dieser Anpassung sowie die Auswirkungen für die Anleger möchten wir Sie im Folgenden informieren.

Über die Hintergründe dieser Anpassung sowie die Auswirkungen für die Anleger möchten wir Sie im Folgenden informieren. Wichtiger Hinweis für österreichische Anleger am Ende dieser Mitteilung 19. Juli 2013 Umwandlung des "Allianz Adifonds" in einen "Feeder"-Fonds Sehr geehrte Damen und Herren, in Ihrem Investmentfondsdepot

Mehr

Jetzt kann ich nicht investieren! Und warum Sie es doch tun sollten.

Jetzt kann ich nicht investieren! Und warum Sie es doch tun sollten. Jetzt kann ich nicht investieren! Und warum Sie es doch tun sollten. Jetzt kann ich nicht investieren! Eigentlich würde man ja gern anlegen Aber in jeder Lebenslage finden sich Gründe, warum es leider

Mehr

VERKAUFSPROSPEKT EINSCHLIESSLICH VERWALTUNGSREGLEMENT. ansa

VERKAUFSPROSPEKT EINSCHLIESSLICH VERWALTUNGSREGLEMENT. ansa VISA 2015/100836-8183-0-PC L'apposition du visa ne peut en aucun cas servir d'argument de publicité Luxembourg, le 2015-10-16 Commission de Surveillance du Secteur Financier VERKAUFSPROSPEKT EINSCHLIESSLICH

Mehr

VERKAUFSPROSPEKT EINSCHLIESSLICH VERWALTUNGSREGLEMENT DWB

VERKAUFSPROSPEKT EINSCHLIESSLICH VERWALTUNGSREGLEMENT DWB VERKAUFSPROSPEKT EINSCHLIESSLICH VERWALTUNGSREGLEMENT DWB Ein Investmentfonds mit Sondervermögenscharakter (Fonds commun de placement à compartiments multiples) gemäß Teil I des Luxemburger Gesetzes vom

Mehr

ETF Exchange Traded Funds (ETFs) Inhalt

ETF Exchange Traded Funds (ETFs) Inhalt ETF Exchange Traded Funds (ETFs) Inhalt Was sind ETFs Möglichkeiten für Investoren Hauptvorteile von ETFs gegenüber aktiv gemanagten Aktienfonds Nachteil von ETFs gegenüber aktiv gemanagten Aktienfonds

Mehr

Vereinfachter Verkaufsprospekt September 2007

Vereinfachter Verkaufsprospekt September 2007 Vereinfachter Verkaufsprospekt September 2007 JPMorgan Funds JF China Fund (der Teilfonds ) Ein Teilfonds der JPMorgan Funds (der Fonds ), eine gemäß den im Großherzogtum Luxemburg maßgeblichen Bestimmungen

Mehr

Veranlagungslösungen im aktuellen Niedrigzinsumfeld

Veranlagungslösungen im aktuellen Niedrigzinsumfeld Veranlagungslösungen im aktuellen Niedrigzinsumfeld Mag. Rainer Schnabl Geschäftsführer der Raiffeisen KAG Real negativer Zinsertrag bis 2016 wahrscheinlich 6 5 4 3 2 1 0 2004 2005 2006 2007 2008 2009

Mehr

Produktinformationsblätter (PIB) Key Information Document (KID) bei Investmentfonds

Produktinformationsblätter (PIB) Key Information Document (KID) bei Investmentfonds 58 finanzplanung konkret Finanz-Training II Produktinformationsblätter (PIB) Key Information Document (KID) bei Investmentfonds Von Prof. Heinrich Bockholt Zum 1.7.2011 traten vom Gesetz zur Stärkung des

Mehr

BB-Mandat Aktienfonds

BB-Mandat Aktienfonds FCP T eil I Gesetz von 2010 BB-Mandat Aktienfonds Halbjahresbericht zum 30. Juni 2015 Ein Investmentfonds mit Sondervermögenscharakter (fonds commun de placement) gemäß Teil I des Luxemburger Gesetzes

Mehr

Stiftungsfonds Spiekermann & CO WKN: A1C1QH Stand: 05.11.2013. Eine klare Lösung für konservative Investoren und Stiftungen

Stiftungsfonds Spiekermann & CO WKN: A1C1QH Stand: 05.11.2013. Eine klare Lösung für konservative Investoren und Stiftungen WKN: A1C1QH Stand: 05.11.2013 Was Anleger vorfinden: bei festverzinslichen Wertpapieren haben Staatsanleihen ihren Nimbus als sicherer Hafen verloren Unternehmensanleihen gewinnen immer mehr an Bedeutung

Mehr

GET-Capital Renditejäger 1 INKA

GET-Capital Renditejäger 1 INKA GET-Capital Renditejäger 1 INKA Halbjahresbericht zum 30.06.2013 Inhalt Ihre Partner 3 Zusammengefasste Vermögensaufstellung gem. 7 Abs. 2 InvRBV Vermögensaufstellung Wertpapierkurse bzw. Marktsätze Während

Mehr