Kleinwuchs bei Kindern

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Kleinwuchs bei Kindern"

Transkript

1 PATIENTEN-INFORMATION 6. Auflage 2007 Herausgeber: Kleinwuchs bei Kindern Antworten auf Ihre Fragen. FERRING Arzneimittel GmbH Bereich Pädiatrische Endokrinologie Fabrikstraße Kiel Fon Fax Web

2 EINLEITUNG Jeder Mensch ist in seinem Erscheinungsbild einzigartig. Unser Aussehen wird geprägt von vielen verschiedenen Faktoren. Die Körperhöhe spielt dabei eine entscheidende Rolle. Sagen und Märchen wie die Erlebnisse von Gulliver und zahlreiche alte Sprichwörter spiegeln dies im täglichen Leben wider. 2 3

3 Inhalt INHALT GRUNDLAGEN Wodurch wird das Wachstum beeinflusst? 6 Wie beurteilt man die Körperhöhe? 7 Welchen Einfluss hat die Schwangerschaft auf das Wachstum? 8 In welchem Alter wachsen Kinder am schnellsten? 9 Ist mein Kind zu klein? Was sagt das Röntgenbild der linken Hand aus? 11 DIAGNOSE Was passiert, wenn ein Minderwuchs festgestellt wird? 12 Was sind Wachstumshormon-Stimulationstests? 13 Was wird bei dem Wachstumshormon-Nachtprofil untersucht? 13 Was ist Wachstumshormon und wie wirkt es? 14 Wo wird Wachstumshormon gebildet? 16 Was versteht man unter Wachstumsfaktoren? 17 Welche wesentlichen Merkmale zeigt ein Kind mit Wachstumshormonmangel? 18 Was passiert, wenn die Diagnose feststeht? 19 Wann tritt ein Wachstumshormonmangel auf? 20 THERAPIE Woher stammt das Wachstumshormon, das bei einer Therapie eingesetzt wird? 21 Wie wird Wachstumshormon verabreicht? 23 Wie lange dauert die Therapie? 24 Welche negativen Effekte hat Wachstumshormon? Können unter der Therapie psychische Veränderungen auftreten? 26 Werden Kinder unter der Wachstumshormontherapie häufiger krank? 26 Treten Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten auf? 27 Müssen Kinder mit der Therapie sich besonders schonen? 27 Was muss in den Ferien beachtet werden? 28 Wie wird die Behandlung überwacht? 28 Wer sollte über die Therapie mit informiert werden? 29 Wird die Therapie von den Krankenkassen erstattet? 29 SONSTIGES Wer gibt mir Auskunft? 30 Begriffserläuterungen

4 Wodurch wird das Wachstum beeinflusst? Wachstum wird von vielfältigen Faktoren beeinflusst. Natürlich spielen unsere vererbten Merkmale eine wichtige Rolle. In unseren Genen ist unsere Endgröße vorherbestimmt. Kleine Eltern haben zumeist auch kleine Kinder. Eine einfache Möglichkeit die Zielgröße, also die zu erwartende Größe eines Kindes, zu bestimmen, ist folgende: Höhe des Vaters + Höhe der Mutter in cm 2 X = 6,5 cm bei Mädchen X = + 6,5 cm bei Jungen + oder - X = Zielgröße Wie beurteilt man die Körperhöhe? Perzentilen für Längen- und Gewichtsentwicklungen bei Jungen nach Reinken und v. Oost et al. Alter (Jahr e) cm Körperhöhe* Name Geb.-Datum Zielgröße Wissenschaftler beschäftigen sich seit Jahrzehnten mit der Erforschung des Wachstums. Es wurden Normwerte für Mädchen und Jungen auf Grund von Wachstumsdaten ermittelt. Diese Daten ergeben sogenannte Normenkurven, die das durchschnittliche Längenwachstum (Körperhöhe) je Altersgruppe anzeigen (Größenperzentilen). Ist ein Kind kleiner als 3 Prozent der gleichaltrigen Bevölkerung, so liegt seine Körperhöhe unter der 3. Perzentile und es ist kleinwüchsig. Das Wachstum dieses Kindes sollte beobachtet werden. Perzentilen für Längen- und Gewichtsentwicklungen bei Mädchen nach Reinken und v. Oost et al. Alter (Jahre) cm Körperhöhe* Name Geb.-Datum Zielgröße GRUNDLAGEN Verschiedene angeborene Erkrankungen (wie das Ullrich-Turner-Syndrom oder die Achondroplasie) gehen mit einer deutlich verminderten Körpergröße einher. Wachstumshormon ist wichtig für normales Wachstum. Tritt ein Wachstumshormonmangel auf, führt dies zu einer Wachstumsstörung. Auch andere Hormone spielen beim Wachstum eine Rolle. Ob wir unsere Zielgröße erreichen, hängt außerdem entscheidend von unseren Lebensbedingungen ab. So haben z. B. chronische Krankheiten, Mangelernährung und schwierige Lebensbedingungen einen negativen Einfluss auf das Wachstum. Auch psychischer Druck oder die Vernachlässigung eines Kindes kann zu einer Verminderung des Wachstums führen Alter (Jahr e) Körpergewicht kg Alter (Jahre) Körpergewicht kg

5 Welchen Einfluss hat die Schwangerschaft auf das Wachstum? Während der Schwangerschaft wächst und entwickelt sich das ungeborene Kind sehr schnell. Es ist in 9 Monaten ein Wachstum von ca. cm zu verzeichnen. In welchem Alter wachsen Kinder am schnellsten? Im ersten Lebensjahr wachsen Kinder am schnellsten, zumeist mehr als 20 cm. Danach fällt die Wachstumsgeschwindigkeit, gemessen in cm Körperlänge pro Jahr, ab. In der Pubertät tritt dann wieder ein deutlicher Wachstumsschub auf. GRUNDLAGEN Erkrankungen während der Schwangerschaft können einen Einfluss auf das Wachstum haben. Frühgeborene Kinder sind zum Zeitpunkt der Geburt meist zu klein im Vergleich zu Normalgeburten (40 SSW), da sie nicht ausreichend Zeit hatten, im Mutterleib heranzuwachsen. Perzentilen für Wachstumsgeschwindigkeit bei Jungen nach Reinken und v. Oost et al. cm / Jahr Alter (Jahre) Perzentilen für Wachstumsgeschwindigkeit bei Mädchen nach Reinken und v. Oost et al. cm / Jahr Alter (Jahre) In der Regel holen Frühgeborene das Wachstum nach und wachsen normal Alter (Jahre) Alter (Jahre)

6 Ist mein Kind zu klein? Ihr erster Ansprechpartner sollte Ihre Kinderärztin oder Ihr Kinderarzt sein. Was sagt das Röntgenbild der linken Hand aus? Das Röntgenbild der linken Hand gibt Auskunft über das Knochenalter und damit über den Entwicklungsstand des Kindes. Auch die Knochen unterliegen einem Wachstums- und Reifeprozess. Über Größe, Lage und Beschaffenheit der einzelnen Knochen (z. B. die Knochendichte) kann das Knochenalter bestimmt werden. Es wird immer die linke Hand geröntgt (Wissenschaftler haben sich bereits im Jahre 1912 geeinigt, sämtliche Körpermessungen - auf der linken Körperseite durchzuführen). Zumeist entspricht das Knochenalter dem tatsächlichen Lebensalter des Kindes. Im Falle einer konstitutionellen Entwicklungsverzögerung liegt das Knochenalter hinter dem Lebensalter zurück, d.h. die biologische Reifung verläuft langsamer und dauert länger. Dies trifft in der Regel für Kinder mit Wachstumshormonmangel zu. GRUNDLAGEN Hier werden Sie qualifizierte Beratung erhalten und ein Minderwuchs kann festgestellt oder ausgeschlossen werden. Dazu ist zunächst keine komplizierte Diagnostik notwendig. Ihnen werden spezielle Fragen zur Krankengeschichte Ihres Kindes gestellt. Auch die Körpergröße und Pubertätsentwicklung der Eltern und Krankheiten in der Familie werden erfasst. Ihr Kind wird untersucht, gewogen und die Körperhöhe genau gemessen. Eventuell erfolgt eine Blutentnahme und das Röntgen der linken Hand. Röntgenbild der linken Hand eines 3 1/2-jährigen Kindes Röntgenbild eines 7 1/2-jährigen Kindes Röntgenbild eines 11 1/2-jährigen Kindes 11

7 Was sind Wachstumshormon- Stimulationstests? DIAGNOSE Was passiert, wenn ein Minderwuchs festgestellt wird? In diesen Untersuchungen wird die Ausschüttung des Wachstumshormons stimuliert. Für diese Tests stehen verschiedene Substanzen zur Verfügung, die in die Vene injiziert oder geschluckt werden. Auch durch körperliche Anstrengung wird Wachstumshormon freigesetzt. Bei den Tests steigt die Wachstumshormonmenge im Blut an, sofern die Hirnanhangdrüse Wachstumshormon produzieren kann. Die Wachstumshormonkonzentration im Blut wird, je nachtest, für ca. 2 Stunden alle 15 bis 30 Minuten gemessen. Bei Patienten mit Wachstumshormonmangel kommt es zu einem unzureichenden Anstieg des Wachstumshormons im Blut. Diese Tests werden unter ärztlicher Aufsicht durchgeführt und beweisen, ob ein Wachstumshormonmangel vorliegt oder nicht. Es ist wichtig vor Einleitung einer Therapie die Ursache für den Minderwuchs zu erkennen. Die rechtzeitige und exakte Diagnostik ist Voraussetzung für eine erfolgreiche Therapie und sollte in einer spezialisierten Kinderklinik durchgeführt werden. Es wird nach Erbkrankheiten, angeborenen Erkrankungen und chronischen Krankheiten gefahndet, sofern diese nicht bekannt sind. Was wird beim Wachstumshormon- Nachtprofil untersucht? Es werden Blut- und Urinuntersuchungen erfolgen. Manchmal ist eine Chromosomenanalyse notwendig. Röntgenaufnahmen werden gemacht. Zur Abklärung eines Wachstumshormonmangels sind Blutuntersuchungen und zwei verschiedene Wachstumshormon-Stimulationstests notwendig. Wachstumshormon wird überwiegend nachts von der Hypophyse ausgeschüttet. Die freigesetzte Menge Wachstumshormon kann im Blut gemessen werden. Dafür sind nächtliche Blutabnahmen in kurzen Abständen notwendig. Normalerweise wird mindestens zweimal ein deutlicher Anstieg des Wachstumshormons in der Nacht gemessen. Die Durchführung eines Nachtprofils ist für die Diagnostik der neurosekretorischen Dysfunktion, die eine besondere Form des Wachstumshormonmangels darstellt, erforderlich

8 Was ist Wachstumshormon und wie wirkt es? DIAGNOSE Wachstumshormon ist ein Botenstoff, der im vorderen Teil der Hirnanhangsdrüse gebildet wird und eine Stimulation des Knochen- und Knorpelwachstums bewirkt. Wachstumshormon gelangt über die Blutbahn zu seinen Bestimmungsorten. Dort bewirkt es über verschiedene Mechanismen, z. B. über Bildung von IGF-1 (siehe Seite 17), Wachstum. Diese Eigenschaft gab dem Hormon seinen Namen. Weiterhin beeinflusst es den Eiweißund Fettstoffwechsel und den Zuckerhaushalt. Wachstumshormon wird nicht nur im Kindesalter, sondern auch im Erwachsenenalter benötigt. Erwachsene, die einen Wachstumshormonmangel haben, leiden z. B. häufiger unter Herz-Kreislauf-Erkrankungen, haben vermehrt Fettstoffwechselstörungen und ein erhöhtes Osteoporose-Risiko. Wachstumshormon wird nach Beendigung des Knochenwachstums nicht mehr für das Wachsen gebraucht, wohl aber für ein stabiles Gleichgewicht des körpereigenen Stoffwechsels. Hypophysenvorderlappen Knochen Wachstumshormon Leber IGF-1 Auch die Therapie Erwachsener mit Wachstumshormon ist heute möglich. Wirkachse des Wachstumshormons 14 15

9 Wo wird Wachstumshormon gebildet? DIAGNOSE Es wird in der Hirnanhangsdrüse, die in einer kleinen Knochennische im Schädelinneren eingebettet ist, gebildet. Die Hirnanhangsdrüse ist etwa so groß wie eine kleine Kirsche. Über ihren Stiel ist sie mit dem Gehirn verbunden. Die Hirnanhangsdrüse, auch Hypophyse genannt, erhält über diesen Stiel und über die Blutbahnen Informationen. Entsprechend dieser Nachrichten schüttet sie Wachstumshormon in die Blutbahn aus. Was versteht man unter Wachstumsfaktoren? Wachstumsfaktoren wie z. B. IGF-1 und IGF-BP-3 (ein Bindungsprotein des IGF-1) werden in der Leber gebildet und fungieren als Vermittler für Wachstumshormon. IGF-1 und IGF-BP-3 sind vom Vorhandensein von Wachstumshormon abhängig. Die alleinige Bestimmung der Wachstumsfaktoren im Blut ist für die Diagnostik eines Wachstumshormonmangels unzureichend. Hypophyse 16 17

10 Welche wesentlichen Merkmale zeigt ein Kind mit Wachstumshormonmangel? DIAGNOSE Dieses Kind ist für sein Alter zu klein und wächst zu langsam. Es fällt durch sein puppenhaftes Aussehen mit einem kleinen Gesicht, kleinen Händen und Füßen auf. Die Haut ist meist dünn und das Haar fein. Kinder mit Wachstumshormonmangel werden schneller dick als andere Kinder, insbesondere am Rumpf und sie haben weniger Muskelkraft. Teilweise führt der Wachstumshormonmangel zu Zuckerstoffwechselstörungen mit Anzeichen von Zuckermangel. Was passiert, wenn die Diagnose feststeht? Mittels weiterer Untersuchungen wird der mögliche Mangel anderer Hormone, die ebenfalls im Vorderlappen der Hirnanhangsdrüse gebildet werden, nachgewiesen. Eine mögliche zerebrale Ursache des Kleinwuchses wird durch eine Kernspintomographie des Kopfes ausgeschlossen. Bei einem nachgewiesenen Wachstumshormonmangel ist die Gabe von Wachstumshormon erforderlich

11 THERAPIE Wann tritt ein Wachstumshormonmangel auf? Woher stammt das Wachstumshormon, das bei der Therapie eingesetzt wird? Die Ursache eines Wachstumshormonmangels bleibt häufig unklar. Ein Wachstumshormonmangel kann bereits vor der Geburt bestehen. Diese Kinder sind zum Zeitpunkt der Geburt meist normal groß. Sehr selten kann eine Vererbung nachgewiesen werden. Manchmal ist auch eine schwierige Geburt die Ursache für einen Wachstumshormonmangel. Dank moderner Techniken wird Wachstumshormon heutzutage gentechnologisch hergestellt. Dieses Produkt ist identisch mit dem menschlichen Wachstumshormon. Das menschliche Wachstumshormon wird in Gene von Bakterien, Escherichia Coli, eingeschleust. Diese werden dann vermehrt und produzieren dabei das Wachstumshormon. Danach wird über verschiedene Reinigungsprozesse das Wachstumshormon herausgefiltert. Ein Wachstumshormonmangel kann z. B. nach Unfällen, Entzündungen,Tumoren oder Bestrahlungen des Kopfes auftreten

12 Wie wird Wachstumshormon verabreicht? THERAPIE Wachstumshormon kann nicht als Tablette eingenommen werden, da das Eiweißmolekül im Magen zerstört würde. Es muss einmal täglich, abends, in das Unterhautfettgewebe injiziert werden. Dies ist vergleichbar mit der Therapie der Zuckerkrankheit, bei der auch ein fehlendes Hormon ersetzt wird. Für die Injektion von Wachstumshormon stehen zur Zeit zwei Systeme zur Verfügung. Zum einen eine nadelfreie Applikationshilfe, bei der mittels Druck das Wachstumshormon unter die Haut gelangt. Zum anderen die Injektionspens, bei denen das Wachstumshormon mit einer Nadel injiziert werden muss. Da Wachstumshormon normalerweise vorrangig nachts von der Hirnanhangsdrüse ausgeschüttet wird, stellt die abendliche Gabe eine Anpassung an den natürlichen Rhythmus dar. Weiterhin sollte die Gabe von Wachstumshormon in einer ruhigen Situation erfolgen, und das Familienleben ist abends meist ruhiger als morgens. Die Behandlung sollte so früh wie möglich beginnen, da dann gute Chancen auf ein normales Wachstum bestehen. Nach Therapiebeginn zeigen viele Kinder ein rasches Aufholwachstum. Eine Therapie sollte vor der Pubertät starten, denn das Wachstum ist praktisch mit dem Pubertätsende abgeschlossen. Da ein Wachstumshormonmangel besteht, verlangsamt sich das Wachstum nach Abbruch der Therapie wieder, und die vorgesehene Endgröße kann nicht erreicht werden. Injektionspen mit Nadel nadelfreier Injektionspen 22 23

13 Wie lange dauert die Therapie? Welche negativen Effekte hat Wachstumshormon? THERAPIE Eine Therapie mit Wachstumshormon (WH) wird üblicherweise bis zum Wachstumsstillstand durchgeführt. Die Knochen besitzen dann kein Wachstumspotential mehr, da sich die Wachstumsfugen geschlossen haben. Allerdings kann es notwendig werden, die Therapie im Erwachsenenalter fortzusetzen, falls nach Beendigung des Knochenwachstums das körpereigene Wachstumshormon nicht ausreichend vorhanden ist. cm Alter (Jahr e) Körperhöhe* Name Geb.-Datum Zielgröße Jedes Medikament hat Nebenwirkungen. Eine medikamentöse Therapie ist immer ein Abwägen zwischen Risiko und Nutzen. Bei der Wachstumshormontherapie steht dies in einem sehr günstigen Verhältnis. Bei einem Wachstumshormonmangel wird während der Therapie der normale Wachstumshormonspiegel im Körper erreicht. Einige Nebenwirkungen treten vorwiegend in der Anfangsphase der Therapie auf. Der Körper muss sich erst an das Wachstumshormon gewöhnen. Dazu gehören vorübergehende Wassereinlagerungen und Gelenkbeschwerden. Es können Kopfschmerzen auftreten, die durch eine erneute Dosisanpassung wieder verschwinden. Manchmal treten an den Applikationsstellen Hautreizungen auf, die meist auf eine Überempfindlichkeit auf den Konservierungsstoff zurückzuführen sind. Bei Wachstumshormonmangel ist der Blutzuckerspiegel manchmal erniedrigt. Unter der Behandlung mit Wachstumshormon steigt er an. Die Entwicklung einer Zuckerkrankheit ist jedoch sehr selten. Das Auftreten einer Unterfunktion der Schilddrüse unter Wachstumshormontherapie wurde beobachtet. Wachstumshormone werden weltweit seit ca. 19 eingesetzt kg Start der Therapie mit Wachstumshormon Alter (Jahr e) Typischer Verlauf bei einem Jungen mit WH-Mangel und WH-Therapie 24

14 Können unter der Wachstumshormontherapie psychische Veränderungen auftreten? THERAPIE Die Kinder werden teilweise lebhafter und haben einen gesteigerten Appetit. Werden Kinder unter der Therapie häufiger krank? Es gibt dafür keine Hinweise. Treten Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten auf? Verschiedene Medikamente, wie z. B. Kortison, haben einen negativen Einfluss auf das Wachstum. Sie beeinflussen auch eine Therapie mit Wachstumshormon, sofern sie als Dauermedikament eingesetzt werden. Es besteht die Möglichkeit, dass Wachstumshormon eine Insulinresistenz erzeugt. Zuckerkranke Kinder unter Wachstumshormontherapie sollten deshalb regelmäßig kontrolliert werden. Müssen Kinder mit der Therapie sich besonders schonen? Nein

15 Was muss in den Ferien beachtet werden? Wer sollte über die Therapie mit informiert werden? THERAPIE Auch in den Ferien sollte die Therapie mit Wachstumshormon nicht unterbrochen werden. Die Lagerung von Wachstumshormon erfolgt bei +2 bis +8 C. Eine Kühlmöglichkeit muss vorhanden sein, insbesondere in den Sommermonaten oder bei Reisen in den Süden. In jedem Fall sollten alle Betreuer des Kindes informiert werden. Das betrifft nicht nur die Verwandten, sondern auch die betreuenden Personen im Kindergarten, in der Schule und auf Reisen. Wie wird die Behandlung überwacht? Kinder mit Wachstumshormontherapie müssen regelmäßig, besonders am Anfang der Therapie, ärztlich überwacht werden. Der Besuch bei Ihrer behandelnden Ärztin oder bei Ihrem Arzt sollte alle 3 bis 6 Monate erfolgen. Diese Visiten sind wichtig, um den Erfolg der Therapie zu beurteilen und eventuelle Nebenwirkungen frühzeitig zu erkennen. Wird die Therapie von der Krankenkasse erstattet? Bei einem nachgewiesenen Wachstumshormonmangel werden die Kosten von den Krankenkassen übernommen

16 Wer gibt mir Auskunft? Begriffserläuterungen SONSTIGES Der erste Ansprechpartner sollte Ihre behandelnde Ärztin oder Ihr Arzt sein. Weiterhin haben sich Selbsthilfegruppen gebildet. Einige Adressen können Sie nachfolgend finden. Bundesselbsthilfeverband kleinwüchsiger Menschen e.v. Hauptstraße Oberhonnefeld-Gierend Tel.: Fax: Netzwerk Hypophysen- und Nebennierenerkrankungen e.v. Waldstraße Erlangen Tel.: Bundesverband Kleinwüchsige Menschen und ihre Familien e.v. Beratungs- und Geschäftsstelle Leinestraße Bremen Tel.: Fax: Achondroplasie: Hypochondroplasie: Hypophyse: Hypophysenvorderlappen: Hypothalamus: Kernspintomographie: Konstitutionelle Entwicklungsverzögerung: Neurosekretorische Dysfunktion: Osteoporose: Ullrich-Turner-Syndrom: Zerebral: Unproportionierter kurzgliedriger Kleinwuchs mit größer wirkendem Kopf; angeborene Störung; geistige Entwicklung normal. Milde Ausprägung der Achondroplasie In der knöchernen Schädelbasis lokalisiertes, aus verschiedenen Anteilen zusammengesetztes, kirschgroßes Organ, in dem verschiedene Hormone gebildet werden. Vorderer Teil der Hypophyse, über ein Blutgefäßsystem mit dem Hypothalamus verbunden. Teil des Zwischenhirns, Bildung verschiedener Hormone, die z. B. auf den Hypophysenvorderlappen wirken. Sehr wichtige Regelzentrale. Computergestütztes bildgebendes Verfahren, bei dem schichtweise Aufnahmen des Körpers mittels Magnetresonanz vorgenommen werden. Verzögerte körperliche Entwicklung des Kindes. Fehlfunktion der Sekretion von Hypothalamushormonen. Erkrankung des Skelettsystems mit Verlust bzw. Verminderung der Knochensubstanz und Knochenstruktur. Erhöhte Anfälligkeit für Knochenbrüche. Genetische Fehlbildung mit typischen äußeren Merkmalen (z. B. Kleinwuchs) und Organmissbildungen. Das Gehirn betreffend. Deutsche Gesellschaft für Endokrinologie (DGE) Arbeitsgemeinschaft Pädiatrische Endokrinologie (APE) Dankeschön Prof. Giulio Gilli Università di Torino Via Verdi, Torino, Italien Bundesverband Kleinwüchsige Menschen und Ihre Familien e.v., Bremen 30 31

WACHSTUMSHORMON REGULATION UND SUBSTITUTION PROF. DR. CHRISTOF SCHÖFL 1

WACHSTUMSHORMON REGULATION UND SUBSTITUTION PROF. DR. CHRISTOF SCHÖFL 1 16 WACHSTUMSHORMON REGULATION UND SUBSTITUTION PROF. DR. CHRISTOF SCHÖFL 1 Abb. 1: Die Hirnanhangsdrüse (Hypophyse) wird durch verschiedene körpereigene Stoffe, die im Hypothalamus (einem übergeordneten

Mehr

Schließen Sie gezielt Vitaminlücken bei Epilepsie.

Schließen Sie gezielt Vitaminlücken bei Epilepsie. Schließen Sie gezielt Vitaminlücken bei Epilepsie. Weitere Fragen zum Thema Vitaminlücken bei Epilepsie beantworten wir Ihnen gerne: Desitin Arzneimittel GmbH Abteilung Medizin Weg beim Jäger 214 22335

Mehr

Die spezifische Vitaminkombination in nur einer Tablette.

Die spezifische Vitaminkombination in nur einer Tablette. Die spezifische Vitaminkombination in nur einer Tablette. Die gezielte Vitaminergänzung bei medikamentös behandelter Epilepsie. Schließen Sie Ihre Vitaminlücken ganz gezielt. Hinweis EPIVIT ist ein ernährungsmedizinisch

Mehr

Die spezifische Vitaminkombination in nur einer Tablette.

Die spezifische Vitaminkombination in nur einer Tablette. Die spezifische Vitaminkombination in nur einer Tablette. Die gezielte Vitaminergänzung bei medikamentös behandeltem Morbus Parkinson. Schließen Sie Ihre Vitaminlücken ganz gezielt. Hinweis PARKOVIT ist

Mehr

WAS IST DIABETES? 1. Zucker - Kraftstoff des Menschen

WAS IST DIABETES? 1. Zucker - Kraftstoff des Menschen WAS IST DIABETES? 1. Zucker - Kraftstoff des Menschen Traubenzucker liefert Energie Bei jedem Menschen ist ständig eine geringe Menge Traubenzucker (Glukose) im Blut gelöst. Dieser Blutzucker ist der Kraftstoff

Mehr

Störungen der Pubertätsentwicklung

Störungen der Pubertätsentwicklung Störungen der Pubertätsentwicklung Informationsbroschüre für Jugendliche, Patient/inn/en und Eltern Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung...3 2. Normaler Ablauf der Pubertät...3 2.1. körperliche Veränderungen

Mehr

Was ist ein Prostatakarzinom?

Was ist ein Prostatakarzinom? Was ist ein Prostatakarzinom? Das Prostatakarzinom ist die bösartige Neubildung des Prostatadrüsengewebes. Es entsteht meist in der äußeren Region der Drüse, so dass es bei der Untersuchung mit dem Finger

Mehr

MS 10 Fragen und Antworten

MS 10 Fragen und Antworten Hintergrundinformation MS 10 Fragen und Antworten Was ist MS? Multiple Sklerose (MS) ist eine chronische Erkrankung des Zentralen Nervensystems (ZNS), d.h. des Gehirns und des Rückenmarks. Bei der MS handelt

Mehr

Gutartige Vergrößerung der Prostata (BPH) - was nun?

Gutartige Vergrößerung der Prostata (BPH) - was nun? Gutartige Vergrößerung der Prostata (BPH) - was nun? Ursachen Untersuchungen Behandlungsmöglichkeiten Früher oder später trifft es fast jeden Mann: die gutartige Prostatavergrößerung, medizinisch BPH genannt.

Mehr

Diabetes. an Magnesiummangel denken!

Diabetes. an Magnesiummangel denken! Diabetes an Magnesiummangel denken! Etwa 8 Millionen Menschen in Deutschland sind Diabetiker. Neben einer erblichen Veranlagung sind einige Schlüsselfaktoren für die Entstehung des Diabetes mellitus Typ

Mehr

Informationsbroschüre Diabetes insipidus

Informationsbroschüre Diabetes insipidus Informationsbroschüre Diabetes insipidus für Patientinnen und Patienten Wichtiger Hinweis: Medizin und Wissenschaft unterliegen ständigen Entwicklungen. Autor, Herausgeber und Verlag verwenden größtmögliche

Mehr

Blutplättchenfunktionsstörung (Thrombozytopathie) Was sind Thrombozyten?

Blutplättchenfunktionsstörung (Thrombozytopathie) Was sind Thrombozyten? Blutplättchenfunktionsstörung (Thrombozytopathie) Was sind Thrombozyten? Thrombozyten, zu deutsch Blutplättchen, sind kleine Zellbestandteile im Blut, die eine wichtige Rolle bei der Gerinnung spielen.

Mehr

Weitere Informationen und Erfahrungen zum Thema bekommen Sie hier:

Weitere Informationen und Erfahrungen zum Thema bekommen Sie hier: Keine Sorge, es gibt schnelle Hilfe. Überreicht durch: Fest steht: Es bringt gar nichts, einfach nur abzuwarten. Wann? Je früher die Behandlung einsetzt, desto besser eventuell kann es sogar sein, dass

Mehr

Labortests für Ihre Gesundheit. Volkskrankheit Diabetes 32

Labortests für Ihre Gesundheit. Volkskrankheit Diabetes 32 Labortests für Ihre Gesundheit Volkskrankheit Diabetes 32 01IPF Labortests für Ihre Gesundheit Volkskrankheit Diabetes Das sollten Sie wissen Sechs Millionen Menschen in Deutschland haben Diabetes Tendenz

Mehr

Anleitung für Backup und Absenden des Fragebogens

Anleitung für Backup und Absenden des Fragebogens Anleitung für Backup und Absenden des Fragebogens 1) Für den Zugriff auf die Backup Optionen und Absenden des Fragebogens, Klicken Sie auf "Mailen", die sich auf der letzten Seite des Dokuments : 2) Ein

Mehr

Appetit... Essen... sich wohler fühlen. Diabetes mellitus. Ein paar grundlegende Gedanken. Was ist Diabetes mellitus? Was ist die Ursache?

Appetit... Essen... sich wohler fühlen. Diabetes mellitus. Ein paar grundlegende Gedanken. Was ist Diabetes mellitus? Was ist die Ursache? Diabetes mellitus Appetit... Essen... sich wohler fühlen Diabetes mellitus Ein paar grundlegende Gedanken Das Wort Diabetes mellitus kommt aus dem Griechischen und bedeutet honigsüßer Durchfluss. Das heißt,

Mehr

Risiko erkannt oder nicht?

Risiko erkannt oder nicht? Risiko erkannt oder nicht? Patient Diagnostics Vorsorge-Schnelltests Die einzigartige Gesundheitsvorsorge für zu Hause Blutzucker Vorsorgetest Cholesterin Vorsorgetest Darmpolypen Vorsorgetest Harninfektion

Mehr

GEMEINSAM SIND WIR (KNOCHEN) STARK

GEMEINSAM SIND WIR (KNOCHEN) STARK GEMEINSAM SIND WIR (KNOCHEN) STARK 1. Auflage 2008 WAS IST OSTEOPOROSE? In der Schweiz leiden rund 300000 Menschen an Osteoporose und jede zweite Frau sowie jeder fünfte Mann ab fünfzig muss heute damit

Mehr

Stiftung für das behinderte Kind. Förderung von Vorsorge und Früherkennung. Alkohol. in der. Schwangerschaft

Stiftung für das behinderte Kind. Förderung von Vorsorge und Früherkennung. Alkohol. in der. Schwangerschaft Stiftung für das behinderte Kind Förderung von Vorsorge und Früherkennung Alkohol in der Schwangerschaft Der Schadstoff Nr. 1 für das Kind Wie schädigt Alkohol mein Kind während der Schwangerschaft? Alkohol

Mehr

Patienteninformation Ich bin schwanger. Warum werden allen schwangeren Frauen drei Basis-Ultraschalluntersuchungen. angeboten?

Patienteninformation Ich bin schwanger. Warum werden allen schwangeren Frauen drei Basis-Ultraschalluntersuchungen. angeboten? Patienteninformation Ich bin schwanger. Warum werden allen schwangeren Frauen drei Basis-Ultraschalluntersuchungen angeboten? Liebe Leserin, viele Frauen und ihre Partner freuen sich bei einer Schwangerschaft

Mehr

Verständnis als Voraussetzung von Handeln -

Verständnis als Voraussetzung von Handeln - Verständnis als Voraussetzung von Handeln - Die aktuelle Versorgungssituation der Demenzkranken in Deutschland Prof. Dr. H. Gutzmann Deutsche Gesellschaft für Gerontopsychiatrie und -psychotherapie 1 Die

Mehr

PROLAKTINOM. Diana Ivan. Hyperprolaktinämie. 5. Süddeutscher Hypophysen- und Nebennierentag 09. April 2011. diana.ivan@endokrinologikum.

PROLAKTINOM. Diana Ivan. Hyperprolaktinämie. 5. Süddeutscher Hypophysen- und Nebennierentag 09. April 2011. diana.ivan@endokrinologikum. PROLAKTINOM Hyperprolaktinämie Diana Ivan 5. Süddeutscher Hypophysen- und Nebennierentag 09. April 2011 diana.ivan@endokrinologikum.com Anatomie der Hypophyse Chiasma opticum (Sehnervenkreuzung) Hypophyse

Mehr

HARNWEGS- UND BLASENENTZÜNDUNG

HARNWEGS- UND BLASENENTZÜNDUNG HARNWEGS- UND BLASENENTZÜNDUNG Hilfreiche Informationen zu Ihrer Nierengesundheit Harnwegs- und Blasenentzündung Harnwegsinfekte kommen neben Infekten der Atem wege am häufigsten vor. Dabei können sämtliche

Mehr

Behandlung mit gerinnungshemmenden Substanzen Was bedeutet Blutgerinnung?

Behandlung mit gerinnungshemmenden Substanzen Was bedeutet Blutgerinnung? Behandlung mit gerinnungshemmenden Substanzen Was bedeutet Blutgerinnung? In unverletzten Blutgefäßen ist das Blut beim gesunden Menschen stets dünnflüssig und gerinnt nicht. Eine nach einer Verletzung

Mehr

Kliniken der Stadt Köln ggmbh Lungenklinik Merheim 51109 Köln. Patienteninformation Trichterbrust

Kliniken der Stadt Köln ggmbh Lungenklinik Merheim 51109 Köln. Patienteninformation Trichterbrust Kliniken der Stadt Köln ggmbh Lungenklinik Merheim 51109 Köln Beschreibung Ursachen Symptome Diagnose Operation Nichtchirurgische Behandlung Nachbehandlung Behandlungsablauf Patienteninformation Trichterbrust

Mehr

Gewichtsentwicklung. der Vorarlberger Kindergartenkinder 2010 / 11 bis 2013 / 14

Gewichtsentwicklung. der Vorarlberger Kindergartenkinder 2010 / 11 bis 2013 / 14 Gewichtsentwicklung der Vorarlberger Kindergartenkinder 2010 / 11 bis 2013 / 14 und der Schülerinnen und Schüler aus Vorarlberger Volks- und Mittelschulen sowie polytechnischen und sonderpädagogischen

Mehr

Patienteninformation Ich bin schwanger. Warum wird allen schwangeren Frauen ein Test auf

Patienteninformation Ich bin schwanger. Warum wird allen schwangeren Frauen ein Test auf Patienteninformation Ich bin schwanger. Warum wird allen schwangeren Frauen ein Test auf Schwangerschaftsdiabetes angeboten? Liebe Leserin, dieses Merkblatt erläutert, warum allen Schwangeren ein Test

Mehr

Honigsüßer Durchfluss

Honigsüßer Durchfluss Honigsüßer Durchfluss Gliederung 1. Volkskrankheit Diabetes 2. Insulin: Türöffner für den Blutzucker 3. Formen des Diabetes mellitus 3.1 Typ-1-Diabetes 3.2 Typ-2-Diabetes 3.3 Gestationsdiabetes 4. Symptomatik

Mehr

Verlassen Sie den Teufelskreislauf

Verlassen Sie den Teufelskreislauf Verlassen Sie den Teufelskreislauf Wir begleiten Sie! Den Teufelskreislauf verlassen: Wo ist der Ausgang? Menschen mit chronischen Schmerzen haben einen großen Leidensdruck. Ihr Alltag insbesondere ihre

Mehr

Stammzelltransplantation

Stammzelltransplantation Stammzelltransplantation Eine Hausarbeit von Alexandra Brieske (Q1, Bio 5) In meiner Hausarbeit beschäftige ich mich mit der Stammzelltransplantatation, weil es diese noch nicht so lange gibt, sie aber

Mehr

EURAP EUROPÄISCHES REGISTER FÜR SCHWANGERSCHAFTEN UNTER ANTIEPILEPTIKA

EURAP EUROPÄISCHES REGISTER FÜR SCHWANGERSCHAFTEN UNTER ANTIEPILEPTIKA EURAP EUROPÄISCHES REGISTER FÜR SCHWANGERSCHAFTEN UNTER ANTIEPILEPTIKA Soziale Hilfen für schwangere Frauen und Mütter mit einer Epilepsie Soziale Hilfen für schwangere Frauen und Mütter mit einer Epilepsie

Mehr

Kindliche Nackentransparenz (NT) und Down Syndrom; frühe Organdiagnostik

Kindliche Nackentransparenz (NT) und Down Syndrom; frühe Organdiagnostik Kindliche Nackentransparenz (NT) und Down Syndrom; frühe Organdiagnostik Seit Anfang der siebziger Jahre beschäftigen sich Geburtshelfer mit der Frage, welche Mütter mehr als andere gefährdet sind, ein

Mehr

Nicht-invasive Untersuchung auf Chromosomenstörungen beim ungeborenen Kind

Nicht-invasive Untersuchung auf Chromosomenstörungen beim ungeborenen Kind Nicht-invasive Untersuchung auf Chromosomenstörungen beim ungeborenen Kind Information und Aufklärung für Schwangere Qualität aus Deutschland Liebe Schwangere, Vorgeburtliche Untersuchungsmethoden im Vergleich

Mehr

Nicht Invasiv. Regel 1-4. D:\flash_work\Klassifizierung von MP\DOC\flow_chart_1.odg Version 2.5 Nicht Invasiv Andreas Hilburg

Nicht Invasiv. Regel 1-4. D:\flash_work\Klassifizierung von MP\DOC\flow_chart_1.odg Version 2.5 Nicht Invasiv Andreas Hilburg Nicht nvasiv Regel 1-4 Start 0.0.0 Produkt invasiv? Dringt das Produkt, durch die Körperoberfläche oder über eine Körperöffnung ganz oder teilweise in den Körper ein? 1.1.0 2.0.0 Regel 2 Produkt für die

Mehr

Herzlich Willkommen in unserer Praxis,

Herzlich Willkommen in unserer Praxis, Joh.- Specht Str.5a 23701 Eutin Telefon 0 45 21. 79 57 80 Fax 0 45 21. 79 57 81 info@zahnaerzte- eutin.de oder www.zahnaerzte- eutin.de Herzlich Willkommen in unserer Praxis, wir möchten Sie gerne optimal

Mehr

Der deutsche Zentralverein homöopathischer Ärzte

Der deutsche Zentralverein homöopathischer Ärzte Begriffe/Grundlagen zum Thema Homöopathie finden Sie z.b. unter: http://www.dzvhae.de/ Der deutsche Zentralverein homöopathischer Ärzte Was ist Homöopathie? Die Homöopathie Die Homöopathie ist eine Arzneitherapie,

Mehr

Michèle Häberli med. Masseurin mit Eidg. Fachausweis (EFA)

Michèle Häberli med. Masseurin mit Eidg. Fachausweis (EFA) Michèle Häberli med. Masseurin mit Eidg. Fachausweis (EFA) Klassische Massage Fussreflexzonen Massage Sport Massage Manuelle Lymphdrainage Präventive Massage PHYSIOTHERAPIE LINDENEGG Lindenegg 8 2502 Biel/Bienne

Mehr

Was ist der Her2-Status?

Was ist der Her2-Status? Was ist der Her2-Status? Dieser Artikel knüpft an die Resultate einer Umfrage im Frühjahr 2006 mit Frauen von LEBEN WIE ZUVOR an. 1'500 Fragebogen wurden versendet und eine beeindruckende Rücklaufquote

Mehr

Thema: «Eigen-Eispende» (Eizellkryokonservierung)

Thema: «Eigen-Eispende» (Eizellkryokonservierung) Thema: «Eigen-Eispende» (Eizellkryokonservierung) Warum Eizellen tieffrieren? «Eigen-Eispende» Bei der Geburt hat eine Frau ca. 1 000 000 Eizellen. Zum Zeitpunkt der Pubertät sind dies noch ca. 100 000.

Mehr

Folgen des Alkoholkonsums

Folgen des Alkoholkonsums Gruppe 1: Auswirkungen von Alkohol auf die Leber Info: Das am meisten gefährdete Organ bei Alkoholkonsum ist die Leber. Bei häufigem Alkoholkonsum kommt es zur Fetteinlagerung in den Leberzellen, was als

Mehr

GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER. Normhydral - lösliches Pulver

GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER. Normhydral - lösliches Pulver GEBRAUCHSINFORMATION: INFORMATION FÜR DEN ANWENDER Normhydral - lösliches Pulver p 1/5 Wirkstoffe: Wasserfreie Glucose, Natriumchlorid, Natriumcitrat, Kaliumchlorid Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage

Mehr

Alkohol ist gefährlich. Ein Heft in Leichter Sprache

Alkohol ist gefährlich. Ein Heft in Leichter Sprache Alkohol ist gefährlich Ein Heft in Leichter Sprache Inhalt Alkohol im Alltag Wie viel Alkohol ist im Getränk? Alkohol ist nicht wie andere Getränke Wie wirkt Alkohol? Tipps gegen Alkohol Alkohol und Medikamente

Mehr

Alkohol. Ein Projekt von Marina Honvehlmann und Lisa Vogelsang

Alkohol. Ein Projekt von Marina Honvehlmann und Lisa Vogelsang Alkohol Ein Projekt von Marina Honvehlmann und Lisa Vogelsang Was passiert bei wie viel Promille? Ab 0,1 Promille: Ab 0,3 Promille: Ab 0,8 Promille: Die Stimmung hebt sich, das Gefühl ist angenehm. Konzentration,

Mehr

Arteriosklerose. Der Mensch ist nur so jung wie seine Gefäße. Werden Sie deshalb rechtzeitig aktiv!

Arteriosklerose. Der Mensch ist nur so jung wie seine Gefäße. Werden Sie deshalb rechtzeitig aktiv! Arteriosklerose Der Mensch ist nur so jung wie seine Gefäße. Werden Sie deshalb rechtzeitig aktiv! Was ist eigentlich Arteriosklerose? Was ist Arteriosklerose? Arteriosklerose ist eine Erkrankung, die

Mehr

AURYN Frankfurt e.v. Hilfen für Kinder psychisch erkrankter Eltern

AURYN Frankfurt e.v. Hilfen für Kinder psychisch erkrankter Eltern AURYN Frankfurt e.v. Hilfen für Kinder psychisch erkrankter Eltern Susanne Schlüter-Müller Ärztin für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie Frankfurt 1. Vorsitzende von AURYN Frankfurt e.v.

Mehr

Schwangerenbetreuung in der Praxis für Frauenheilkunde Dr. Annegret Gutzmann

Schwangerenbetreuung in der Praxis für Frauenheilkunde Dr. Annegret Gutzmann Schwangerenbetreuung in der Praxis für Frauenheilkunde Dr. Annegret Gutzmann Liebe werdende Mutter, liebe werdende Eltern! Wir freuen uns darauf, Sie in Ihrer Schwangerschaft zu betreuen und zu begleiten.

Mehr

Traditionelle Chinesische Medizin und Osteopathie

Traditionelle Chinesische Medizin und Osteopathie Traditionelle Chinesische Medizin und Osteopathie Die Traditionelle Chinesische Medizin Die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) betrachtet Krankheiten aus einer völlig anderen Sicht als die Schulmedizin.

Mehr

Fragebogen für Eltern von Kindern mit einem nephrotisches Syndrom im Kindesalter Seite 1/6

Fragebogen für Eltern von Kindern mit einem nephrotisches Syndrom im Kindesalter Seite 1/6 nephrotisches Syndrom im Kindesalter Seite 1/6 Personenbezogene Daten: Geburtsjahr des Kindes: Geschlecht: männlich weiblich Alter beim Ausbruch der Krankheit: Familiensituation des Kindes: lebt bei: beiden

Mehr

Diabetes Mellitus - Zuckerkrankheit Ihre Gesundheit - Unser Thema ist ein Service Ihrer niedergelassenen Ärzte und Psychotherapeuten in Bayern

Diabetes Mellitus - Zuckerkrankheit Ihre Gesundheit - Unser Thema ist ein Service Ihrer niedergelassenen Ärzte und Psychotherapeuten in Bayern Patienteninformation Diabetes Mellitus - Zuckerkrankheit Ihre Gesundheit - Unser Thema ist ein Service Ihrer niedergelassenen Ärzte und Psychotherapeuten in Bayern Mehr als sechs Millionen Menschen leiden

Mehr

Gene, Umwelt und Aktivität

Gene, Umwelt und Aktivität Neuigkeiten aus der Huntington-Forschung. In einfacher Sprache. Von Wissenschaftlern geschrieben Für die Huntington-Gemeinschaft weltweit. Ein aktiver Lebensstil beeinflusst vielleicht die Krankheitssymptome

Mehr

Ausdruck 1 Kuchendiagramm Drogen

Ausdruck 1 Kuchendiagramm Drogen Ausdruck 1 Kuchendiagramm Drogen 1 Ausdruck 2 Auflösung Kuchendiagramm Drogen 2 Ausdruck 3 Gebrauchsinformation Alkohol A l k o h o l Wirkstoff: Ethanol C2H5OH Arzneimittel müssen für Kinder unzugänglich

Mehr

Mit Monurelle Cranberry und Monulab haben Sie Ihre Blasenentzündung im Griff!

Mit Monurelle Cranberry und Monulab haben Sie Ihre Blasenentzündung im Griff! Mit Monurelle Cranberry und Monulab haben Sie Ihre Blasenentzündung im Griff! Medizinprodukte Nur 1 Tablette pro Tag Auf Basis von Cranberry (Vaccinium macrocarpon) 2 oder 6 Tests Beugt mit doppelter Schutzfunktion

Mehr

Ein Kind zwei Sprachen. Mehrsprachigkeit als Chance

Ein Kind zwei Sprachen. Mehrsprachigkeit als Chance Ein Kind zwei Sprachen Mehrsprachigkeit als Chance Ein Kind zwei Sprachen Lernt ein Kind in den ersten Lebensjahren zwei Sprachen, dann ist das eine gute Voraussetzung für erfolgreiche Leistungen in der

Mehr

Beauty Trip. Alles rund ums Thema Haar Transplantationen

Beauty Trip. Alles rund ums Thema Haar Transplantationen Das Thema Haartransplantation beschreibt die dauerhafte Haarverpflanzung von Eigenhaar in die vom Haarausfall betroffenen Bereiche auf denen wieder natürlich und dauerhaft eigene Haare wachsen können.

Mehr

Der interessante Fall: Standardchaos?

Der interessante Fall: Standardchaos? AWMF-Arbeitskreis Ärzte und Juristen Tagung 15./16.11.2013 in Bremen Der interessante Fall: Standardchaos? Dr. iur. Volker Hertwig 1 Patientin: 67 Jahre alt Diagnose: Coxathrose rechts Therapie: Hüft-TEP

Mehr

KNOCHENARBEIT Wenn Skelette erzählen

KNOCHENARBEIT Wenn Skelette erzählen KNOCHENARBEIT Wenn Skelette erzählen Auftragsblätter und Laborprotokolle 3. bis 5. Schuljahr Sonderausstellung 21. Oktober 2011-29. April 2012 Foto Andreas Zimmermann Auftagsblätter und Laborprotokolle

Mehr

ANAMNESEBOGEN PERSÖNLICHES. Patient: männlich Name, Vorname geboren am weiblich. Sehr geehrte Patientin, sehr geehrter Patient.

ANAMNESEBOGEN PERSÖNLICHES. Patient: männlich Name, Vorname geboren am weiblich. Sehr geehrte Patientin, sehr geehrter Patient. Sehr geehrte Patientin, sehr geehrter Patient. Wir freuen uns, dass Sie uns Ihre Gesundheit anvertrauen. Damit wir Sie bestmöglich betreuen können, möchten wir Sie bitten, die persönlichen Angaben zu vervollständigen

Mehr

Parodontitis Eine Krankheit in aller Munde

Parodontitis Eine Krankheit in aller Munde Parodontitis Eine Krankheit in aller Munde Dr. Jan Behring, M.Sc. 2012 Parodontitis - eine Krankheit in aller Munde Dr. Jan Behring, M.Sc, Praxis Dr. Behring und Partner Parodontose oder, wie sie eigentlich

Mehr

portal-der-zahnmedizin.de

portal-der-zahnmedizin.de Implantate - eine Einführung 4 Hilfe bei Zahnverlust 4 Ein Implantat was ist das? 5 Einsatz von Implantaten 5 Warum ist Zahnersatz notwendig? 6 Welche Art von Zahnersatz ist die richtige? 8 Für wen sind

Mehr

Vorsorgen ist besser Unsere Angebote zur Früherkennung

Vorsorgen ist besser Unsere Angebote zur Früherkennung So erreichen Sie uns www.deutschebkk.de info@deutschebkk.de Vorsorgen ist besser Unsere Angebote zur Früherkennung Stand: Januar 2015 Gütesiegel: FOCUS-MONEY 49/2014 Deutsche BKK Weil vorbeugen besser

Mehr

Systemvorraussetzungen

Systemvorraussetzungen Systemvorraussetzungen Hardware Prozessor: 2 GHz quad core Arbeitsspeicher: 5 GB Speicherumfang: 150 GB Betriebssystem: Debian GNU / Linux 5.0 Debian-Pakete 1,2 3 Netzwerk Für einen reibungslosen Betrieb

Mehr

Dschungel Psychotherapie - Antworten auf die wichtigsten Fragen

Dschungel Psychotherapie - Antworten auf die wichtigsten Fragen Dschungel Psychotherapie - Antworten auf die wichtigsten Fragen von Dr. Christine Amrhein und Fritz Propach In diesem Dossier behandeln wir u.a. folgende Themen: Was ist Psychotherapie? Was ist ein Psychotherapeut?

Mehr

www.thermewienmed.at AMBULANTE REHABILITATION & TAGESZENTRUM

www.thermewienmed.at AMBULANTE REHABILITATION & TAGESZENTRUM www.thermewienmed.at AMBULANTE REHABILITATION & TAGESZENTRUM Dr. med. univ. Angelika Forster Fachärztin für Physikalische Medizin und allgemeine Rehabilitation, Kurärztin sowie Ärztin für Allgemeinmedizin

Mehr

DIABETES UND SCHWANGERSCHAFT

DIABETES UND SCHWANGERSCHAFT DIABETES UND SCHWANGERSCHAFT Sie haben Diabetes und möchten schwanger werden oder haben aufgrund Ihrer Schwangerschaft Diabetes (Gestationsdiabetes) bekommen. Achten Sie daher auf ein sorgfältige Diabetesmanagement

Mehr

AKTIV FÜR EINE SCHÖNE HAUT

AKTIV FÜR EINE SCHÖNE HAUT Ihr Studio 300002417 JK-Sales GmbH Köhlershohner Straße 53578 Windhagen Deutschland Telefon: +49 2224/818-0 Telefax: +49 2224/818-500 Internet: www.beauty-angel.de E-Mail: info@ergoline.de ANTI-AGING für

Mehr

Schließen Sie Ihre Augen nicht vor Prostatakrebs.

Schließen Sie Ihre Augen nicht vor Prostatakrebs. Schließen Sie Ihre Augen nicht vor Prostatakrebs. MDS_503041_Depl-ALL.indd 1-2 30/03/07 15:47:11 Der Prostatakrebs Veränderungen der Prostata gehören zu den häufigsten Männerkrankheiten. Ab dem 50. Lebensjahr

Mehr

12 Fragen zu Diabetes

12 Fragen zu Diabetes 12 Fragen zu Diabetes Diabetes Typ 2 bekommt, wer zu viel Zucker isst - so das Fazit einer Straßenumfrage, die in Berlin durchgeführt hat. Zwar wissen die meisten, dass es sich bei Diabetes um die sogenannte

Mehr

HINTERGRUNDINFORMATION POSITIVE EFFEKTE DES RAUCHAUSSTIEGS

HINTERGRUNDINFORMATION POSITIVE EFFEKTE DES RAUCHAUSSTIEGS HINTERGRUNDINFORMATION POSITIVE EFFEKTE DES RAUCHAUSSTIEGS Die Rauchentwöhnung hat einen positiven Einfluss auf verschiedenste Lebensbereiche. Durch die Befreiung aus der Sucht können Raucher neue Unabhängigkeit

Mehr

Fragebogen. Geb.: Grösse: Gewicht: Krankenkasse. Wurden Sie als Kind gestillt? ja nein Wenn ja, wie lange?

Fragebogen. Geb.: Grösse: Gewicht: Krankenkasse. Wurden Sie als Kind gestillt? ja nein Wenn ja, wie lange? Fragebogen Name: Vorname: Geb.: Grösse: Gewicht: Adresse: Tel: PLZ/Ort Email: Krankenkasse Wurden Sie als Kind gestillt? ja nein Wenn ja, wie lange? Essen Sie rohe Sachen? ja nein (Salat, Früchte) Wenn

Mehr

Kann man dem Diabetes davonlaufen?

Kann man dem Diabetes davonlaufen? Kann man dem Diabetes davonlaufen? Dr. med. A. Witzel Internist/Kardiologe/Diabetologe(DDG) Med. Reha-Einrichtungen der Stadt Radolfzell Mettnau-Kur - Diabetes mellitus Es gibt eine Vielzahl verschiedener

Mehr

Fragen und Antworten rund um das Thema Invisalign und Kostenerstattung.

Fragen und Antworten rund um das Thema Invisalign und Kostenerstattung. Fragen und Antworten rund um das Thema Invisalign und Kostenerstattung. Invisalign ist eine wissenschaftlich anerkannte, kieferorthopädische Behandlung um Zahnfehlstellungen zu korrigieren und das ohne

Mehr

Fragen und Antworten zur Begutachtung von Behandlungs-fehlern durch den MDK

Fragen und Antworten zur Begutachtung von Behandlungs-fehlern durch den MDK Fragen und Antworten zur Begutachtung von Behandlungs-fehlern durch den MDK Was ist ein Behandlungsfehler? Patientinnen und Patienten haben Anspruch auf eine ärztliche, zahnärztliche und pflegerische Behandlung,

Mehr

Laboranalysen. Angebot

Laboranalysen. Angebot Laboranalysen Angebot Was bietet Ihnen das Walk-in Labor? Im Walk-in Labor können Sie gegen Barbezahlung kostengünstige Blut- und Urinuntersuchungen aus unserem Analysenkatalog machen lassen. > Unkompliziert

Mehr

Generalisierte Angststörung. 2. Wendländer Psychiatrietag Dipl. Psych. M. Pieper 17.09.2014

Generalisierte Angststörung. 2. Wendländer Psychiatrietag Dipl. Psych. M. Pieper 17.09.2014 Generalisierte Angststörung 2. Wendländer Psychiatrietag Dipl. Psych. M. Pieper 17.09.2014 Überblick GAS: Einführung, Erscheinungsbild, Epidemiologie, Komorbidität, DiagnosLk, 3- Faktoren- Modell Medikamente

Mehr

Leben mit einem schwerstbehinderten Kind zu Hause. Selbsthilfegruppe neurokind

Leben mit einem schwerstbehinderten Kind zu Hause. Selbsthilfegruppe neurokind Leben mit einem schwerstbehinderten Kind zu Hause Selbsthilfegruppe neurokind Ein Ausflug - Möglichkeiten der Assistenz für Familien mit behindertem Kind Autor: Dirk Strecker 1/18 Leben mit einem schwerstbehinderten

Mehr

Ohrgeräusch oder Tinnitus?

Ohrgeräusch oder Tinnitus? Ohrgeräusch oder Tinnitus? Ja und!. med. Joachim Wichmann. Joachim Wichmann, Kölner Str. 566, 47807 Krefeld, 02151-301282. Definition Akustische Wahrnehmung, die zusätzlich zum Schall, der auf das Ohr

Mehr

Sie sagen Kartoffel. Huntington-Krankheit zu entwickeln.

Sie sagen Kartoffel. Huntington-Krankheit zu entwickeln. Neuigkeiten aus der Huntington-Forschung. In einfacher Sprache. Von Wissenschaftlern geschrieben Für die Huntington-Gemeinschaft weltweit. Übersetzungsprobleme? Neue Einblicke in die Entstehung des Huntington-Proteins

Mehr

Neugeborenes: von 37. vollendeten weniger als 42. Schwangerschaftswoche. Säugling: bis zur Vollendung des ersten Lebensjahr

Neugeborenes: von 37. vollendeten weniger als 42. Schwangerschaftswoche. Säugling: bis zur Vollendung des ersten Lebensjahr Neugeborenes: von 37. vollendeten weniger als 42. Schwangerschaftswoche Säugling: bis zur Vollendung des ersten Lebensjahr Kleinkind: in der Zeit vom 13. Lebensmonat bis zum vollendeten 4. Lebensjahr Mit

Mehr

Man(n) sieht den Erfolg.

Man(n) sieht den Erfolg. Man(n) sieht den Erfolg. Der Hyaluronsäure-Filler mit CPM Der Hyaluronsäure-Filler mit CPM Kann man Erfolg sehen? Männer, die erfolgreich sind, sehen meistens auch so aus. Sie strahlen Dynamik und Kraft

Mehr

I) Österreichs größter Kongress für Kinder- und Jugendärzte im Festspielhaus Bregenz

I) Österreichs größter Kongress für Kinder- und Jugendärzte im Festspielhaus Bregenz Bregenz, am 28.09.2006 Presseinformation Kongresspräsident Prim. Dr. Bernd Ausserer Leiter der Abteilung für Kinder- und Jugendheilkunde am A.Ö. KH Dornbirn Zur 44. Jahrestagung der Österreichischen Gesellschaft

Mehr

Omnitrope Injektionslösung

Omnitrope Injektionslösung Stand: Juni 2011 1. Bezeichnung der Arzneimittel Omnitrope 3,3 mg/ml Injektionslösung Omnitrope 6,7 mg/ml Injektionslösung 2. Qualitative und quantitative Zusammensetzung Ein ml Lösung enthält 3,3 mg Somatropin*

Mehr

Fallvorstellung. Station A5 Ost

Fallvorstellung. Station A5 Ost Fallvorstellung Station A5 Ost P.W., 0 Jahre alt Männlich Größe 180cm, Gewicht 87 kg, BMI,9 kg/m Symptome: häufiges Wasserlassen sowie Polydipsie, Leistungsminderung, Schwäche und eine Gewichtsabnahme

Mehr

Dr. Raths Vitaminprogramm zur Vorbeugung und unterstützenden Therapie. Bluthochdruckkrankheit der Durchbruch

Dr. Raths Vitaminprogramm zur Vorbeugung und unterstützenden Therapie. Bluthochdruckkrankheit der Durchbruch 4 Bluthochdruck Dr. Raths Vitaminprogramm zur Vorbeugung und unterstützenden Therapie Bluthochdruckkrankheit der Durchbruch Wie Dr. Raths Vitaminprogramm Patienten mit Bluthochdruck hilft Klinische Studien

Mehr

Die Schweizerische HIV-Kohortenstudie Swiss HIV Cohort Study

Die Schweizerische HIV-Kohortenstudie Swiss HIV Cohort Study Die Schweizerische HIV-Kohortenstudie Swiss HIV Cohort Study Seit 1988 steht die Schweizerische HIV-Kohortenstudie im Dienste der Menschen mit HIV und Aids und hat in dieser Zeit über 18 500 Menschen begleitet.

Mehr

Medikament zur Behandlung der Muskeldystrophie Duchenne jetzt in Deutschland VERFÜGBAR:

Medikament zur Behandlung der Muskeldystrophie Duchenne jetzt in Deutschland VERFÜGBAR: München, den 08.01.2015 Medikament zur Behandlung der Muskeldystrophie Duchenne jetzt in Deutschland VERFÜGBAR: TRANSLARNA TM mit dem Wirkstoff Ataluren Liebe Patienten, liebe Eltern, In einem Schreiben

Mehr

Ein paar Fakten über trinken und betrunken werden...

Ein paar Fakten über trinken und betrunken werden... Teste deinen Alkoholkonsum! Mit dem Test auf Seite 6 Ein paar Fakten über trinken und betrunken werden... Ein Leben ohne Alkohol? Darum geht es hier gar nicht. Denn es kann durchaus Spaß machen, Alkohol

Mehr

Probleme sind Gelegenheiten zu zeigen, was man kann. Duke Ellington, amerikanischer Jazz-Musiker (1899-1974)

Probleme sind Gelegenheiten zu zeigen, was man kann. Duke Ellington, amerikanischer Jazz-Musiker (1899-1974) 1 H 2 -Atemtest (Lactose-Toleranztest) Inhalt Probleme sind Gelegenheiten zu zeigen, was man kann. Duke Ellington, amerikanischer Jazz-Musiker (1899-1974) 1 Lactose-Intoleranz: Einführung... 1 2 Wasserstoff...

Mehr

Diabetes und Depression. von Dr. Andrea Benecke, Universität Mainz 10. Oktober 2013

Diabetes und Depression. von Dr. Andrea Benecke, Universität Mainz 10. Oktober 2013 Diabetes und Depression von Dr. Andrea Benecke, Universität Mainz 10. Oktober 2013 Gliederung 2 Einfluss von Stimmung auf das Wohlbefinden Was ist eine Depression? Beschwerdebild, Auftreten, Entstehung

Mehr

Multiple Sklerose. Inhaltsverzeichnis. Encephalomyelitis disseminata. Lisa Hinrichsen & Klaas Rackebrandt Nov. 2006

Multiple Sklerose. Inhaltsverzeichnis. Encephalomyelitis disseminata. Lisa Hinrichsen & Klaas Rackebrandt Nov. 2006 Multiple Sklerose Encephalomyelitis disseminata Lisa Hinrichsen & Klaas Rackebrandt Nov. 2006 Inhaltsverzeichnis 1. Einführung 2. Ätiologie 3. Risikofaktoren 4. Epidemiologie 5. Krankheitsbild 6. Befallene

Mehr

... damit Ihr Kind gesund groß wird. Informationen zum Früherkennungs- und Vorsorgeprogramm

... damit Ihr Kind gesund groß wird. Informationen zum Früherkennungs- und Vorsorgeprogramm ... damit Ihr Kind gesund groß wird Informationen zum Früherkennungs- und Vorsorgeprogramm ...damit Ihr Kind gesund groß wird 2 Liebe Mutter, Lieber Vater Kinder zu haben ist sehr schön. Bis Ihr Kind groß

Mehr

Einleitung Seite 4. Kapitel I: Mädchen und Jungen, Männer und Frauen Seiten 5-13 VORSCHAU. Kapitel II: Freundschaft, Liebe, Partnerschaft Seiten 14-22

Einleitung Seite 4. Kapitel I: Mädchen und Jungen, Männer und Frauen Seiten 5-13 VORSCHAU. Kapitel II: Freundschaft, Liebe, Partnerschaft Seiten 14-22 Inhalt Einleitung Seite 4 Kapitel I: Mädchen und Jungen, Männer und Frauen Seiten 5-13 - Was willst du wissen? - Typisch Mädchen Typisch Jungen - Männer und Frauen - Frauenberufe Männerberufe - Geschlechtsrollen

Mehr

Resilienz Kinder widerstandsfähig machen

Resilienz Kinder widerstandsfähig machen Resilienz Kinder widerstandsfähig machen Dr. Edith Wölfl Sonderschulrektorin, Wichern-Zentrum, München Definition Psychische Widerstandsfähigkeit gegenüber biologischen, psychologischen und psycholsozialen

Mehr

WIE ICH STERBEN MÖCHTE

WIE ICH STERBEN MÖCHTE WIE ICH STERBEN MÖCHTE GLARNER PATIENTENVERFÜGUNG EINFÜHRUNG Die Lebenszeit auf dieser Welt ist für jeden Menschen begrenzt. Zum Leben gehört der Tod. Unter anderem dank der modernen Medizin ist es vielen

Mehr

20. Merkblätter und Dokumentation über Aufklärung und Einwilligung des Patienten. Patienteninformation

20. Merkblätter und Dokumentation über Aufklärung und Einwilligung des Patienten. Patienteninformation 20. Merkblätter Dokumentation über Aufklärung Einwilligung des Patienten Patienteninformation Studienvorhaben: Therapie centrocytischer, centroblastisch/centrocytischer lymphoplasmocytoider Lymphome Cyclophosphamid,

Mehr

Empfehlungen zum Umgang mit Frühdiagnostik bei Demenz. Empfehlungen der Deutschen Alzheimer Gesellschaft

Empfehlungen zum Umgang mit Frühdiagnostik bei Demenz. Empfehlungen der Deutschen Alzheimer Gesellschaft Empfehlungen zum Umgang mit Frühdiagnostik bei Demenz Die Demenz-Diagnose Als Demenz bezeichnet die Medizin einen Zustand, bei dem die Leistungs fähigkeit des Gedächtnisses, des Denkvermögens, der Konzentrationsfähigkeit

Mehr

Bitte bringen Sie zu Ihrem ersten Termin zusätzlich ärztliche Befunde und Untersuchungsergebnisse mit.

Bitte bringen Sie zu Ihrem ersten Termin zusätzlich ärztliche Befunde und Untersuchungsergebnisse mit. Praxis für Hypnose-und Psychotherapie -Heilpraktikerin für Psychotherapie- Manuela Andrä Krumme Str. 26 31655 Stadthagen Tel.: 05721/9333992 Fax 05721/9333975 Mobil: 01605574404 Sie erreichen mich telefonisch

Mehr

RHEUMATOIDE ARTHRITIS PATIENTENINFORMATION. MS&D_IDS_Brochure_A5_Rheume Arthritis_2011_1.indd 1 09.02.2012 21:09:31

RHEUMATOIDE ARTHRITIS PATIENTENINFORMATION. MS&D_IDS_Brochure_A5_Rheume Arthritis_2011_1.indd 1 09.02.2012 21:09:31 PATIENTENINFORMATION MS&D_IDS_Brochure_A5_Rheume Arthritis_2011_1.indd 1 09.02.2012 21:09:31 IMPRESSUM IDS Austria Serlesstraße 17-19 A-6040 Innsbruck www.ids-international.info MS&D_IDS_Brochure_A5_Rheume

Mehr

Gesundheitsausgaben Nach Gesundheitsausgaben

Gesundheitsausgaben Nach Gesundheitsausgaben Nach Gesundheitsausgaben Ausgabenträgern, in Millionen Euro und Anteile in Prozent, 2011 Nach Ausgabenträgern, in Millionen Euro und Anteile in Prozent, 2011 Arbeitgeber 12.541 [4,3%] private Haushalte,

Mehr