Microsoft DigiDesk der Produktionsarbeitsplatz der Zukunft

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Microsoft DigiDesk der Produktionsarbeitsplatz der Zukunft"

Transkript

1 Microsoft DigiDesk der Produktionsarbeitsplatz der Zukunft DigiDesk ist ein Technologiekonzept, das vom Center for Information Work auf dem Campus von Microsoft in Redmond entwickelt wurde. Die Technologie hinter DigiDesk ähnelt der von Microsoft Surface und verdeutlicht, wie Microsoft branchenübergreifende Arbeitsszenarien und Geschäftsprozesse erforscht. Genau wie Surface ermöglicht auch DigiDesk den bequemen Umgang mit digitalen Inhalten durch Gesten, Berührungen und anhand von Objekten. Allerdings bestehen derzeit keine Pläne, Digi- Desk am Markt einzuführen. Stattdessen zeigt Microsoft mit DigiDesk die Möglichkeiten auf, wie sich der Bereich des Produktionsarbeitsplatzes in den nächsten fünf bis sieben Jahren entwickeln mag. DigiDesk ist in verschiedenen Szenarien produktiv einsetzbar: Dokumente werden einfach auf den Schreibtisch gelegt und visuell erfasst. Nach der visuellen Abbildung der Dokumente findet durch Zeichenerkennung die Umsetzung in Text statt. Diese Art der Technologie ermöglicht die Definition von Sicherheitsstufen in Dokumenten sowie des Speicherortes der Dokumente mit Hilfe eines Kodierungsschlüssels im Wasserzeichen. Natürliche Sprachabfragen erhöhen die Produktivität des Benutzers und gestatten ihm, seine Datenabfrage einfach zu diktieren. Suchabfragen erfassen alle Dokumente, Shares, Web- Spaces, RSS-Feeds sowie Mitarbeiter im gesamten Unternehmen und liefern Ergebnisse, die auf der Mustererkennung und der Auswertung von Metadaten basieren. Im Bereich der Fertigungs- und Prozessindustrie ermöglicht DigiDesk die mühelose Überwachung der Produktion. Das Aufsichtspersonal ist damit in der Lage, Fertigungsanalysen durchzuführen, die mit Live-Daten verbunden sind und mit den Material- und Personalanforderungen abzugleichen. In Zukunft könnte man die DigiDesk-Technologie im Bereich Supply Chain Management einsetzen, um den Auftragsprozess einfach und problemlos durch Anbindung an Lieferanten und Anpassung von Fertigungsplänen zu steuern. Darüber hinaus vereinfacht DigiDesk den Kommunikationsprozess, indem umständliche Versionskontrollen sowie die Informationsfülle abgebaut werden. In nur einem Schritt werden Informationen in einem Team-Space veröffentlicht und die wichtigsten in einem Projekt involvierten Personen aufgefordert, Änderungen in den Fertigungsplänen zu überprüfen und zu genehmigen.

2 Die Technologie hinter DigiDesk: DigiDesk basiert auf Microsoft Surface. Es handelt sich dabei um den ersten kommerziell verfügbaren Computer dieser Art von Microsoft. Das Produkt sieht aus wie eine normale Tischplatte, ist allerdings eine dynamische und interaktive Arbeitsoberfläche. Anwender können recherchieren, lernen, Informationen gemeinsam nutzen und erstellen, einkaufen und vieles mehr. Der Surface Computer wird in Kürze in Restaurants, Hotels, Einzelhandelsunternehmen und an öffentlichen Plätzen der Unterhaltungsbranche eingesetzt werden. Surface selbst ist ein 76 cm großes Display in der Form eines Tisches. Es eignet sich für einzelne Anwender oder kleine Gruppen, die miteinander in der Art und Weise der realen Welt kommunizieren. Surface erkennt gleichzeitig mehrere Dutzend Bewegungen. Der Computer reagiert auf Berührungen, Gesten oder auf Geräte, die auf ihm abgelegt werden. Surface wird mit Basisanwendungen wie Foto, Musik und einem virtuellen Portier an die Microsoft Geschäftspartner ausgeliefert. Die Funktionen können individuell angepasst werden und ermöglichen Kunden eine individuelle Nutzererfahrung. Die Arbeit mit Microsoft Surface überwindet traditionelle Formen der Interaktion zwischen Mensch und Technologie. Ohne eine traditionelle Maus oder ein Keyboard lassen sich Dokumente, Photos oder Filme aufrufen, einsehen, verarbeiten und weiterleiten. Anwender können mit den Inhalten und Informationen durch Berührung der Hände und natürlichen Bewegungen interagieren. Sie greifen entweder einzeln oder zusammen in einer Gruppe auf Informationen zu - anders als bei allen bisher verfügbaren Technologien. Die Arbeit mit Surface bietet einige grundsätzliche Eigenschaften im Umgang mit Informationen: Direkte Interaktion. Anwender können digitale Informationen tatsächlich mit ihren Händen greifen und die Inhalte durch Berührung und Gesten ohne Maus oder Tastatur verwenden.

3 Multi-Touch. Surface kann viele Berührungen und Kontakte auf der Oberfläche gleichzeitig verarbeiten nicht bloß von einem Finger wie bei herkömmlichen Touch-Screens Multi-User. Dadurch, dass der Tisch horizontal ausgerichtet ist, können mehrere Personen den Tisch gleichzeitig benutzen. Es entsteht dabei eine neue Form der kollaborativen Zusammenarbeit Face-to-Face. Objekterkennung. Nutzer können physische Objekte auf der Oberfläche ablegen um eine Reihe digitaler Antworten zu erzeugen vor allem die Verschiebung digitaler Informationen. Die Fertigungsindustrie im Jahr 2016 ein Szenario der Zukunft Lassen Sie uns einen Blick auf die Zukunft der Fertigungsindustrie werfen. Im Folgenden zeigen wir einen fiktionalen Tagesablauf eines Mitarbeiters im Bereich der Medizintechnik auf, wie er schon in wenigen Jahren mit Hilfe von Microsoft-Technologien Realität werden könnte: Keenan McTaggart ist als Forschungsdirektor bei Trey Manufacturing tätig, einem Anbieter von medizinischen Überwachungsgeräten, die implantiert werden können. In den letzten Jahren erhöhte sich die Nachfrage nach diesen Messinstrumenten sprunghaft. Die Leistungsstärke, Präzision und Qualität sind ausschlaggebend für den Erfolg der Produkte von Trey in einem Markt, der sowohl von einem starken Wettbewerb als auch von der intensiven Überwachung durch staatliche Aufsichtsbehörden gekennzeichnet ist. Früher hätte Keenan um die Welt reisen müssen, um Zulieferer und Wissenschaftler aus dem medizinischen Bereich zu treffen, ihre Tätigkeiten zu koordinieren und Qualitätskontrollen durchzuführen. Aufgrund des Einsatzes von Microsoft-Technologien ist Keenan heute in der Lage, die Forschungs- und Produktentwicklungszyklen bequem in seinem eigenen Büro - oder an jedem anderen Platz der Erde - zu steuern. Eine Analyse der Leistungsdaten, die vor kurzem zu einer früheren Generation der Trey Produkte durchgeführt wurde, ergab eine leichte Ineffizienz bei einem der Einlassventile, die zur Entnahme von Zellproben von Patienten verwendet werden. Keenan organisiert daher eine Konferenz über drei Standorte hinweg - mit einem Mediziner in Boston, der Mitglied des Expertengremiums von Trey ist und bei der Ermittlung des Problems mitwirkte, sowie mit Impulse, einem in Taiwan ansässigen Zulieferer für molekulare Ventilkomponenten. Alle drei Wissenschaftler arbeiten intensiv zusammen, um das Design für die nächste Version zu verbessern.

4 In einem gemeinsamen virtuellen Arbeitsraum bearbeiten die Wissenschaftler interaktiv ein Modell des Gerätes in 3-D und testen verschiedene Kombinationen aus Materialien und Fertigungstechniken. Mit jeder neuen Umsetzung liefert die Software einen aktualisierten Überblick über die Kosten, Ressourcenplanung und den Projektzeitrahmen direkt aus den Produktionsplanungssystemen der Zulieferer und gleicht das neue Design mit möglichen laufenden und anhängigen Patenten von Wettbewerbern ab. Obwohl dieser Prozess der offenen Innovation den uneingeschränkten Zugang zu wissenschaftlichen Daten ermöglicht und die Voraussetzungen schafft, um Entscheidungen zu treffen, werden bestimmte Geschäftsinformationen durch Zugriffsrechte in unterschiedlichen Systemen geschützt. Jeder Projektteilnehmer hat somit Zugriff auf ausschließlich diejenigen Daten, die er zur Ausführung seiner Aufgabe in dem Projekt benötigt. Nach einigen Versuchen hat sich das Team auf ein Design geeinigt. Die Frage, wie gut sich das neue Ventil in die bestehenden Produkte von Impulse integrieren lassen wird, bleibt allerdings unbeantwortet. Durch das schnelle Durchsuchen der Wissensdatenbank des Unternehmens findet Keenan eine Person, die diese Frage am besten beantworten kann. Gail Nakamura arbeitet als Fertigungsspezialistin im Reinraum des Werkes in Toronto und löste in der Vergangenheit bereits erfolgreich mehrere ähnliche Designprobleme. Der Präsenzstatus von Gail zeigt an, dass sie für die Teilnahme an einer Videokonferenz bereitsteht. Keenan bittet sie deshalb, an der Konferenz teilzunehmen. Gail identifiziert sofort ein potenzielles Problem bezüglich der verwendeten Materialien, an das die drei anderen nicht gedacht hatten. Laut Gail kann das Problem allerdings durch eine geringfügige Rekalibrierung der Fertigungssysteme gelöst werden. Sie fasst ihre Ideen schnell in der Praxisdatenbank von Trey zusammen. Dort werden automatisch Daten zu allen relevanten Materialen und Fertigungsproblemen eingepflegt. Keenan beendet die Konferenzschaltung und geht zum nächsten Punkt auf seiner Tagesordnung über. Währenddessen generiert das System automatisch eine Zusammenfassung der Ergebnisse. Die Teammitglieder in Operations, Legal und Marketing, deren Position einen entsprechenden Informationsstand erfordern, erhalten automatisch die aktuellen Informationen über die von ihnen gewünschten Kanäle (E-

5 Mail, Shared Workspace, Wiki, Web-Feeds, und ähnliches). Auf diese Weise können sie sofort Maßnahmen ergreifen, um das kritische Produktfeature zu aktualisieren. Dieses Szenarium skizziert die Vision von Microsoft für eine neue Generation leistungsstarker Tools für Information Worker. Diese Tools unterstützen die Mitarbeiter und Unternehmen und erweitern ihre Kompetenzen. DigiDesk ist jedoch mehr als nur ein gutes Beispiel, wie ein Produktionsarbeitplatz künftig aussehen kann. Er verdeutlicht vielmehr, dass Unternehmensanwendungen von morgen ganz anderen Anforderungen genügen muss als bislang. Diente IT in der Vergangenheit dazu, singuläre, inhaltlich begrenzte Arbeitsabläufe (beispielsweise Aufgaben im Produktdesign, in der Warenwirtschaft oder in der Steuerung der Lieferkette) schneller und effizienter zu gestalten, bedeutet eine ganzheitliche IT im Produktionsumfeld künftig: Die Verzahnung von bislang getrennten Prozessketten im Unternehmen durch integrierte Software Die Nutzung von Anwendungen, die sich an den täglichen Aufgaben des Mitarbeiters orientieren und nicht umgekehrt Die Abkehr von jeglichen Insellösungen im Fertigungsunternehmen. Integriert bedeutet, dass ein Mitarbeiter eines Unternehmens konsequent alle seine Aufgaben mit technologischer Unterstützung durch Informationstechnologie ausführen kann, dass er ohne Medienbrüche mit anderen Abteilungen sowie Kunden und Partnern zusammen arbeiten kann, vom Büro aus oder von Zuhause. Die Technik tritt dabei für den Mitarbeiter in den Hintergrund. IT wird ihm rollenspezifisch in Form aller für ihn wichtigen Anwendungen zur Verfügung gestellt ohne dass der Mitarbeiter sich dessen bewusst ist. Die Konsequenz: Informationstechnologie ist für die Mitarbeiter kein Schreckgespenst mehr sein, sondern sie arbeiten gerne und intuitiv mit den Lösungen. Auf technischer Ebene heißt dies, dass alle in einem Unternehmen eingesetzten Lösungen nicht nur rollen-basiert aufgebaut, sondern auch konsequent vernetzt sein müssen. Nur so kann ein Fertigungsbetrieb durchgängig digitalisiert und die Mitarbeiter durchgängig und abteilungsübergreifend bei ihrer Arbeit unterstützt werden. An die IT-Industrie stellt diese technologische Vision die Anforderung, statt isolierter Einzelprodukte solche IT-Komponenten auf den Markt zu bringen, die reibungslos zusammenarbeiten und sich zu einer großen Gesamtlösung für einen Betrieb verbinden.

Unentbehrlich. Zuverlässig. Problemlos. Die neuen 2007 Microsoft Office Produkte.

Unentbehrlich. Zuverlässig. Problemlos. Die neuen 2007 Microsoft Office Produkte. Unentbehrlich. Zuverlässig. Problemlos. Die neuen 2007 Microsoft Produkte. http://office.microsoft.com Erzielen Sie bessere Ergebnisse in kürzerer Zeit mit der neuen, ergebnisorientierten Benutzeroberfläche.

Mehr

Thema: Virtueller 3D Desktop. augmented reality

Thema: Virtueller 3D Desktop. augmented reality Thema: Virtueller 3D Desktop Problemstellung Dritte Dimension wird immer bedeutender im IT-Bereich Maus- und Tastatur- Konzept basiert auf zweidimensionaler Ein- und Ausgabe Ein neues, intuitives und natürliches

Mehr

Wellness Planung Management System

Wellness Planung Management System Die IT Lösung für den / SPA Bereich emspa Für jede anlage Produktinformations- Broschüre 1 DIE IT LÖSUNG FÜR ERSTKLASSIGE WELLNESSANBIETER Das emspa ist ein hochwertiges Programm für -Anbieter. Mit einfachen

Mehr

Industrie 4.0 Eine Vision auf dem Weg zur Wirklichkeit

Industrie 4.0 Eine Vision auf dem Weg zur Wirklichkeit Eckard Eberle, CEO Industrial Automation Systems Industrie 4.0 Eine Vision auf dem Weg zur Wirklichkeit siemens.com/answers Industrie 4.0 Was ist das? Der zeitliche Ablauf der industriellen Revolution

Mehr

Inside. IT-Informatik. Die besseren IT-Lösungen.

Inside. IT-Informatik. Die besseren IT-Lösungen. Inside IT-Informatik Die Informationstechnologie unterstützt die kompletten Geschäftsprozesse. Geht in Ihrem Unternehmen beides Hand in Hand? Nutzen Sie Ihre Chancen! Entdecken Sie Ihre Potenziale! Mit

Mehr

Jump Project. Softwarelösungen für professionelles Projektmanagement

Jump Project. Softwarelösungen für professionelles Projektmanagement Jump Project Softwarelösungen für professionelles Projektmanagement Jump Project Office Übersichtliche Dokumentenstruktur und schneller Zugriff auf alle wichtigen Funktionen. Steuern Sie Ihre Projekte

Mehr

Herzlich willkommen! Raber+Märcker GmbH www.raber-maercker.de

Herzlich willkommen! Raber+Märcker GmbH www.raber-maercker.de Herzlich willkommen! die Business Suite für Ihr Unternehmen Alexander Sturm Telefon: +49 (711) 1385 367 Alexander.Sturm@raber-maercker.de Agenda Kurzvorstellung Raber+Märcker Die Business Suite für Ihr

Mehr

Manuelles Testmanagement. Einfach testen.

Manuelles Testmanagement. Einfach testen. Manuelles Testmanagement. Einfach testen. Testmanagement als Erfolgsfaktor. Ziel des Testprozesses ist die Minimierung des Restrisikos verbleibender Fehler und somit eine Bewertung der realen Qualität

Mehr

Microsoft SharePoint 2013 Designer

Microsoft SharePoint 2013 Designer Microsoft SharePoint 2013 Designer Was ist SharePoint? SharePoint Designer 2013 Vorteile SharePoint Designer Funktionen.Net 4.0 Workflow Infrastruktur Integration von Stages Visuelle Designer Copy & Paste

Mehr

IT takes more than systems BOOTHSTER. Professionelle Softwarelösung für Messebau & Messeverwaltung. halvotec.de

IT takes more than systems BOOTHSTER. Professionelle Softwarelösung für Messebau & Messeverwaltung. halvotec.de IT takes more than systems BOOTHSTER Professionelle Softwarelösung für Messebau & Messeverwaltung halvotec.de Boothster Branchen-Know-how für Ihren Erfolg UMFANGREICH & ANPASSUNGSFÄHIG Sie möchten Ihre

Mehr

AND Directory 5.4. Überblick. Vorteile. Datenblatt

AND Directory 5.4. Überblick. Vorteile. Datenblatt Datenblatt AND Directory 5.4 AND Directory bietet die Einbindung von Unternehmensressourcen in das Kommunikationsnetz und den Zugriff über Telefon, Web und über den Computer. Der Zugriff erfolgt schnell,

Mehr

arvato systems Technologies GmbH partner erstklassige microsoft lösungen? machen wir.

arvato systems Technologies GmbH partner erstklassige microsoft lösungen? machen wir. arvato systems Technologies GmbH partner erstklassige microsoft lösungen? it mit augenmass? Sie wünschen sich integrierte Prozesse unterstützt von zukunftsweisenden IT-Lösungen, um neue Herausforderungen

Mehr

Einführung in SharePoint

Einführung in SharePoint Einführung in SharePoint Kurzanleitung für die wichtigsten Aufgaben vision-7 Multimedia GmbH Alte Schulhausstrasse 1 6260 Reiden +41 62 758 34 34 Inhalt 1 Einführung... 3 1.1 Was ist SharePoint?...3 1.2

Mehr

Novo Interactive Tools Installationsanleitung

Novo Interactive Tools Installationsanleitung Inhalt RECHTLICHE HINWEISE... 3 1. EINLEITUNG... 4 1.1 Über Novo Interactive Tools... 4 1.2 Systemvoraussetzungen... 5 2. NOVO INTERACTIVE TOOLS INSTALLIEREN... 6 2.1 NIT auf dem PC installieren... 6 2.2

Mehr

NAVdiscovery. Der Qlik Connector für Microsoft Dynamics NAV. www.nav-discovery.de

NAVdiscovery. Der Qlik Connector für Microsoft Dynamics NAV. www.nav-discovery.de NAVdiscovery Der Qlik Connector für Microsoft Dynamics NAV www.nav-discovery.de PRISMA INFORMATIK HAT SPEZIELL FÜR AN- WENDER VON MICROSOFT DYNAMICS NAV, QLIKVIEW UND QLIK SENSE DIE NAVDISCO- VERY TOOLBOX

Mehr

1. Was ist neu in Project Standard 2010?

1. Was ist neu in Project Standard 2010? Was ist neu? Mit entscheidenden Aktualisierungen und visuellen Erweiterungen bietet Ihnen Microsoft Project 2010 intuitive und vereinfachte Möglichkeiten, um alle Arten von Arbeit effektiv zu planen und

Mehr

5 Highlights der Windows Vista-Oberfläche

5 Highlights der Windows Vista-Oberfläche 5 Highlights der Windows Vista-Oberfläche 5.1 Startmenü und Desktopsuche 5.1.1 Kernpunkte: Die langsam aufklappende Ansicht Alle Programme von Windows XP wurde entfernt. Es werden immer alle Programme

Mehr

windream für Microsoft Office SharePoint Server

windream für Microsoft Office SharePoint Server windream für Microsoft Office SharePoint Server Geschäftprozesse und Formulare Business Intelligence Enterprise Content Management Zusammenarbeit Unternehmensweite Suche Portale Integration, Interaktion,

Mehr

Dienstleistungsportfolio

Dienstleistungsportfolio Dienstleistungsportfolio Die klassischen Grenzen zwischen einzelnen Ingenieur- und Informatikbereichen werden immer mehr aufgehoben. Im Vordergrund steht ein durchgängiger effizienter Entwicklungsprozess.

Mehr

Industrie 4.0 Eine Vision auf dem Weg zur Wirklichkeit

Industrie 4.0 Eine Vision auf dem Weg zur Wirklichkeit Eckard Eberle, CEO Industrial Automation Systems Industrie 4.0 Eine Vision auf dem Weg zur Wirklichkeit Der nächste Schritt: Integration von Produktentwicklungs- und sprozess Heute Modulare, ITgestützte

Mehr

Aufbau und Pflege von Internetseiten leicht gemacht

Aufbau und Pflege von Internetseiten leicht gemacht Aufbau und Pflege von Internetseiten leicht gemacht Einführung in die Grundlagen der CMS (Content Management Systeme) Was ist ein CMS? frei übersetzt: Inhaltsverwaltungssystem ist ein System, das die gemeinschaftliche

Mehr

Industrie 4.0 Eine Vision auf dem Weg zur Realität

Industrie 4.0 Eine Vision auf dem Weg zur Realität Produkte & Systeme Prozesse & Software Tools Josef Schindler, Industrial Automation Systems Industrie 4.0 Eine Vision auf dem Weg zur Realität Herausforderungen: Wandel in der Produktion schneller als

Mehr

PANASONIC KX-NCP500 Express

PANASONIC KX-NCP500 Express PANASONIC KX-NCP500 Express New Business EDITION Kommunikation - Einen Schritt voraus PANASONIC KX-NCP500 Express New Business Edition Die neuen Business Editionen KX-NCP500 Express sind auf die schnelle

Mehr

Lösungen für die vernetzte Bildung von Microsoft

Lösungen für die vernetzte Bildung von Microsoft Lösungen für die vernetzte Bildung von Microsoft Dr. Ingo Laue, Account Technology Strategist, Microsoft Deutschland GmbH Ingo.Laue@microsoft.com Würzburg, 02. März 2012 Bildungseinrichtungen gehen von

Mehr

Computergruppe Heimerdingen Grundkurs. Karlheinz Wanja & Richard Zeitler

Computergruppe Heimerdingen Grundkurs. Karlheinz Wanja & Richard Zeitler Computergruppe Heimerdingen Grundkurs Karlheinz Wanja & Richard Zeitler Grundsatz: Keine Panik!!! Das ist der wichtigste Satz, den man sich am Anfang seiner Computerkarriere immer wieder klar machen muss.

Mehr

PROFIL REFERENZEN 2015

PROFIL REFERENZEN 2015 PROFIL REFERENZEN 2015 Gartenstraße 24 D-53229 Bonn +49 228 / 976 17-0 +49 228 / 976 17-55 info@glamus.de www.glamus.de KURZPROFIL ÜBER UNS Gründung 1992 Geschäftsführer Gerhard Loosch Ulrich Santo Mitarbeiterzahl

Mehr

Textbausteine und Vorlagen mit System

Textbausteine und Vorlagen mit System Betriebliche Praxis Textbausteine und Vorlagen mit System Word, Textbausteine, Dokumentvorlagen, Dokumentenmanagement-System (DMS), Freigabe-Workflow Die Erstellung von geschäftlichen Schriftstücken, die

Mehr

PANASONIC KX-NCP500 Express

PANASONIC KX-NCP500 Express PANASONIC KX-NCP500 Express New Business EDITION Kommunikation - Einen Schritt voraus PANASONIC KX-NCP500 Express New Business Edition Die neuen Business Editionen KX-NCP500 Express sind auf die schnelle

Mehr

Epson Lösungen für Meetings MENSCHEN, ORTE UND INFORMATIONEN ZUSAMMENBRINGEN

Epson Lösungen für Meetings MENSCHEN, ORTE UND INFORMATIONEN ZUSAMMENBRINGEN Epson Lösungen für Meetings MENSCHEN, ORTE UND INFORMATIONEN ZUSAMMENBRINGEN VERWANDELN SIE PRÄSENTATIONEN ZU GESPRÄCHEN, IDEEN ZU KREATIONEN UND EFFIZIENZ IN PRODUKTIVITÄT. ERSTELLEN, ZUSAMMENARBEITEN

Mehr

BROSCHÜRE ZU NCP500 BROSCHÜRE - NEUE UNTERNEHMENSEDITONEN VERY EVERY CALL MATTERS

BROSCHÜRE ZU NCP500 BROSCHÜRE - NEUE UNTERNEHMENSEDITONEN VERY EVERY CALL MATTERS BROSCHÜRE ZU NCP500 BROSCHÜRE - NEUE UNTERNEHMENSEDITONEN ZU KX-NCP500X/V VERY EVERY CALL MATTERS CALL KX-NCP500 Express New Business EDITION Die neuen Business Editionen KX-NCP500 Express sind auf die

Mehr

Wo sind meine Anforderungen?

Wo sind meine Anforderungen? Whitepaper Telekommunikation Wo sind meine Anforderungen? Eine effektive Lösung auf Basis von Confluence und JIRA 2011 SYRACOM AG 1 Einleitung Erfahrene Projektmitarbeiter sehen sich oftmals im Projektalltag

Mehr

Orlando-Workflow. Elektronischer Beleglauf. Ausbaustufe der Orlando-Archivierung

Orlando-Workflow. Elektronischer Beleglauf. Ausbaustufe der Orlando-Archivierung Beleglenkung papierlos und digital vor der Verbuchung Effektives Management der Belege wird immer mehr zum Muss für jedes Unternehmen, welches effizient und gewinnbringend wirtschaften möchte. Die Steuerung

Mehr

ONLINE HANDELS & MARKTPLATZPORTAL

ONLINE HANDELS & MARKTPLATZPORTAL ONLINE HANDELS & MARKTPLATZPORTAL EINZIGARTIGE, LEICHT ZU BEDIENENDE MULTIFUNKTIONALE E-COMMERCE SOFTWARE LÖSUNG FÜR UNTERNEHMENSGRÜNDER ODER ZUR OPTIMIERUNG BESTEHENDER GESCHÄFTSMODELLE E-Ausschreibungen

Mehr

Blumatix EoL-Testautomation

Blumatix EoL-Testautomation Blumatix EoL-Testautomation Qualitätsverbesserung und Produktivitätssteigerung durch Automation von Inbetriebnahme-Prozessen DI Hans-Peter Haberlandner Blumatix GmbH Blumatix EoL-Testautomation Qualitätsverbesserung

Mehr

Sichtung und Abnahme mit Final Cut Server über das Internet

Sichtung und Abnahme mit Final Cut Server über das Internet RevApp White Paper 1 Sichtung und Abnahme mit Final Cut Server über das Internet Erweitern Sie den Leistungsumfang von Final Cut Server durch den Einsatz von RevApp Produktionshäuser, Postproduktionen

Mehr

MULTICHANNEL IN SOZIALEN NETZWERKEN

MULTICHANNEL IN SOZIALEN NETZWERKEN MULTICHANNEL IN SOZIALEN NETZWERKEN Sogenannte Web 2.0 Services haben in den vergangenen Jahren zunehmend an Benutzern gewonnen, die sich von den Arten der Kommunikation im alten Web in Foren, Chats, Communities

Mehr

QuiXilver Präsentation. Von Vigience LTD

QuiXilver Präsentation. Von Vigience LTD QuiXilver Präsentation Von Vigience LTD Die Theorie Produktivität ist das wertvollste Kapital Die wertvollsten Vermögenswerte eines Unternehmens aus dem 20. Jahrhundert waren die Produktionsanlagen. Das

Mehr

d.link for microsoft sharepoint Das strategische ECM- und Archivsystem für Microsoft Sharepoint

d.link for microsoft sharepoint Das strategische ECM- und Archivsystem für Microsoft Sharepoint d.link for microsoft sharepoint Das strategische ECM- und Archivsystem für Microsoft Sharepoint Microsoft bietet mit SharePoint eine leistungsfähige Technologie- und Portalplattform. Mit d.link for microsoft

Mehr

ConWeaver Make Your Data Work

ConWeaver Make Your Data Work ConWeaver Make Your Data Work 2012 ConWeaver Know-how im Bereich Wissensvernetzung seit 1993 2007 Ausgründung aus der Fraunhofer-Gesellschaft (Mit-)Gewinner des Software-Clusters 2010 und des Innovationspreis-IT

Mehr

toolwear Die Verbindung aller Systemwelten

toolwear Die Verbindung aller Systemwelten toolwear Die Verbindung aller Systemwelten toolwear schlägt als erstes Programm seiner Art die Brücke zwischen den unterschiedlichsten Rechnersystemen. toolwear ist ein branchenneutrales Produkt. Systemarchitekturen

Mehr

Bemerkungen zu SAP Business One:

Bemerkungen zu SAP Business One: Bemerkungen zu SAP Business One: SAP B1 ist ein ERP-Programm der mittleren Gestaltungsebene, also vergleichbar mit SAGE KHK und DATEV. SAP Business One mit allen Geschäftsfunktionen: Verkauf Vertriebssteuerung

Mehr

Erleben Sie wahre Grösse. Detail für Detail. Lotus Notes. Lotus www.ategra.ch ATEGRA Lotus Engineering

Erleben Sie wahre Grösse. Detail für Detail. Lotus Notes. Lotus www.ategra.ch ATEGRA Lotus Engineering Erleben Sie wahre Grösse. Detail für Detail. Lotus Notes Dies ist keine gewöhnliche Software. Dies ist Lotus Notes. Der Unterschied liegt in vielen Details. Und jedes davon ist ein Highlight. Das einzige,

Mehr

Avira Management Console AMC Serverkonfiguration zur Verwaltung von Online-Remote-Rechnern. Kurzanleitung

Avira Management Console AMC Serverkonfiguration zur Verwaltung von Online-Remote-Rechnern. Kurzanleitung Avira Management Console AMC Serverkonfiguration zur Verwaltung von Online-Remote-Rechnern Kurzanleitung Inhaltsverzeichnis 1. Allgemeine Informationen... 3 2. Netzwerkübersicht... 3 3. Konfiguration...

Mehr

Microsoft Cloud Ihr Weg in die Cloud

Microsoft Cloud Ihr Weg in die Cloud Microsoft Cloud Ihr Weg in die Cloud Komfort Informationen flexibler Arbeitsort IT-Ressourcen IT-Ausstattung Kommunikation mobile Endgeräte Individualität Mobilität und Cloud sind erfolgsentscheidend für

Mehr

If knowledge matters DOKUMENTENERSTELLUNG MIT SHAREPOINT LIBRARIES

If knowledge matters DOKUMENTENERSTELLUNG MIT SHAREPOINT LIBRARIES If knowledge matters DOKUMENTENERSTELLUNG MIT SHAREPOINT LIBRARIES Das Erstellen von Dokumenten mit Sharepoint Libraries bietet eine Reihe von Vorteilen gegenüber der traditionellen Arbeitsweise und dem

Mehr

Die effizienteste Software für Ihre Vermessungen. Fotos: Andi Bruckner

Die effizienteste Software für Ihre Vermessungen. Fotos: Andi Bruckner Die effizienteste Software für Ihre Vermessungen. Fotos: Andi Bruckner Was Sie erwarten können Sehr geehrte Geschäftspartnerin, sehr geehrter Geschäftspartner, rmdata in Zahlen 1985 Gründung der rmdata

Mehr

ZieglerTrack. Die gesamte Lieferkette im Blick. Online-Plattform der Beschaffungslogistik. Überblick von der Bestellung bis zur Auslieferung

ZieglerTrack. Die gesamte Lieferkette im Blick. Online-Plattform der Beschaffungslogistik. Überblick von der Bestellung bis zur Auslieferung ZieglerTrack Die gesamte Lieferkette im Blick Online-Plattform der Beschaffungslogistik Überblick von der Bestellung bis zur Auslieferung Steuerung von Sendungen ereports Das Kommunikationssystem ZieglerTrack

Mehr

«PERFEKTION IST NICHT DANN ERREICHT, WENN ES NICHTS MEHR HINZUZUFÜGEN GIBT, SONDERN DANN, WENN MAN NICHTS MEHR WEGLASSEN KANN.»

«PERFEKTION IST NICHT DANN ERREICHT, WENN ES NICHTS MEHR HINZUZUFÜGEN GIBT, SONDERN DANN, WENN MAN NICHTS MEHR WEGLASSEN KANN.» «PERFEKTION IST NICHT DANN ERREICHT, WENN ES NICHTS MEHR HINZUZUFÜGEN GIBT, SONDERN DANN, WENN MAN NICHTS MEHR WEGLASSEN KANN.» www.pse-solutions.ch ANTOINE DE SAINT-EXUPÉRY 1 PROJECT SYSTEM ENGINEERING

Mehr

Lernort Bibliothek Bibliotheksservice digital und real Quellentaucher. Expedition Tiefenrausch

Lernort Bibliothek Bibliotheksservice digital und real Quellentaucher. Expedition Tiefenrausch Lernort Bibliothek Bibliotheksservice digital und real Quellentaucher Expedition Tiefenrausch Der Quellentaucher umfasst zwei Stationen, die das freie Stöbern und die zielgerichtete Recherche unterstützen.

Mehr

Business Intelligence was macht Unternehmen intelligent? White Paper

Business Intelligence was macht Unternehmen intelligent? White Paper Business Intelligence was macht Unternehmen intelligent? White Paper Autor: Jens Blank Juli 2012 Wassermann AG Westendstraße 195 80686 München www.wassermann.de Zusammenfassung Über traditionelle Ansätze

Mehr

Willkommen im Wandel. Ihr persönlicher Social ECM Guide

Willkommen im Wandel. Ihr persönlicher Social ECM Guide Willkommen im Wandel. Ihr persönlicher Social ECM Guide Was kann Social ECM? Trends wie Cloud Computing, soziale Netzwerke oder mobiles Arbeiten verändern Bedürfnisse und schaffen neue Herausforderungen

Mehr

Vergleich von ExchangeAlternativen unter Linux

Vergleich von ExchangeAlternativen unter Linux Vergleich von ExchangeAlternativen unter Linux Dipl.-Ing.(FH) Günther Orth enbiz gmbh enbiz - - Mozartstraße 25-67655 Kaiserslautern - http://www.enbiz.de/ Agenda Vorstellung enbiz gmbh Definition Groupware

Mehr

Schwingungsmessgerät. Place, Connect & Explore

Schwingungsmessgerät. Place, Connect & Explore Schwingungsmessgerät Place, Connect & Explore MENHIR Schwingungsmessgerät MENHIR (Modular ENHanced Intelligent Recorder) misst Schwingungen und Erschütterungen auf effiziente und sichere Art. Im Bereich

Mehr

Microsoft Dynamics NAV 2013. Informationen zum Starter- und Extended Pack

Microsoft Dynamics NAV 2013. Informationen zum Starter- und Extended Pack Microsoft Dynamics NAV 2013 Informationen zum Starter- und Extended Pack Stand: Februar 2013 Inhalt 1. Optionen für den Erwerb von Microsoft Dynamics NAV 2013... 3 1.1 DAS STARTER PACK... 4 1.2 DAS EXTENDED

Mehr

Die Public Cloud als Königsweg

Die Public Cloud als Königsweg Die Public Cloud als Königsweg Die Public Cloud als Königsweg 2 Die Public Cloud erscheint auf dem Radarschirm aller CIOs, die künftige Computerstrategien für Ihr Unternehmen planen. Obwohl die Public

Mehr

Neue Funktionen der Version 7

Neue Funktionen der Version 7 InLoox PM 7 Web App Online-Projektmanagement auf neuem Niveau So intuitiv und komfortabel war Online-Projektmanagement noch nie. InLoox PM 7 Web App bietet Ihnen einen sicheren, virtuellen Projektraum

Mehr

SAP Lagerverwaltung. effizient steuern. SAP qualifizierte Rapid Deployment Solution für SAP EWM

SAP Lagerverwaltung. effizient steuern. SAP qualifizierte Rapid Deployment Solution für SAP EWM SAP Lagerverwaltung effizient steuern SAP qualifizierte Rapid Deployment Solution für SAP EWM Es ist unsere Motivation, stets die Anforderungen unserer Kunden zu übertreffen. Dieser Herausforderung sind

Mehr

Gemeinsame Projektbearbeitung mit Project Professional und Project Web Access

Gemeinsame Projektbearbeitung mit Project Professional und Project Web Access Gemeinsame Projektbearbeitung mit Project Professional und Project Web Access Gemeinsame Projektbearbeitung mit Project Professional und Project Web Access Projektteam Führungskraft Portfolio Management

Mehr

Alle Kanäle Eine Plattform

Alle Kanäle Eine Plattform E-Mail Brief Fax Web Twitter Facebook Alle Kanäle Eine Plattform Geschäftsprozesse im Enterprise Content Management (ECM) und Customer Experience Management (CEM) erfolgreich automatisieren ITyX Gruppe

Mehr

Anwendungsbeispiel Industrie 4.0

Anwendungsbeispiel Industrie 4.0 Zweck dieses Dokuments: Interne Sammlung von Anwendungsbeispielen von, die nach einer Entscheidung durch den Lenkungskreis für die öffentliche Darstellung weiter ausgearbeitet werden sollen. Gesucht werden

Mehr

Bewegung industriell

Bewegung industriell lässt sich Bewegung industriell herstellen? InfraServ Knapsack. Ein Partner für alles, was Sie weiterbringt. Anlagenplanung und -bau Anlagenservice standortbetrieb www.infraserv-knapsack.de 2 Wie bringt

Mehr

Mediotheken und E-Learning

Mediotheken und E-Learning Mediotheken und E-Learning Mediotheken in der Brise/Krise? 11.04.2002 2002 E-Learning als Impuls für die Entwicklung von der Mediothek zur Digithek Lernziele Auswirkungen von E-Learning Was ist eine Digithek/E-Bibliothek/E-..?

Mehr

Erfolgreiches Zusammenarbeiten von IT und Marketing am Beispiel von Meta Daten Management

Erfolgreiches Zusammenarbeiten von IT und Marketing am Beispiel von Meta Daten Management Erfolgreiches Zusammenarbeiten von IT und Marketing am Beispiel von Meta Daten Management Sprecher: Uwe Nadler, Senior Managing Consultant 1 Marketing braucht unterschiedliche Informationen, um entsprechende

Mehr

Task Management. Überblick TM 1.8.100

Task Management. Überblick TM 1.8.100 Task Management Überblick - 1 - Inhalt OMNITRACKER Task Management im Überblick Leistungsmerkmale Prozessphasen Erstellung Bearbeitung Überwachung Abschluss Rollen und Rechte Workflows Reports Erweiterungsmöglichkeiten

Mehr

Die Bedeutung des NSA Prism Programms für deutsche Unternehmen Leitfaden für Entscheider und Führungskräfte

Die Bedeutung des NSA Prism Programms für deutsche Unternehmen Leitfaden für Entscheider und Führungskräfte Information Security Management Die Bedeutung des NSA Prism Programms für deutsche Unternehmen Leitfaden für Entscheider und Führungskräfte 10. Juni 2013 Security by Culture AGENDA 1 NSA Prism im Überblick

Mehr

MS Project Professional 2007. mit Project Server 2007. und Portfolio Manager 2007

MS Project Professional 2007. mit Project Server 2007. und Portfolio Manager 2007 Unternehmensweites Enterprise Project Projektmanagement Management MS Project Professional 2007 mit Project Server 2007 und Portfolio Manager 2007 Quelle: Microsoft Seite 1 von 8 Projektmanagement mit

Mehr

Software-Validierung im Testsystem

Software-Validierung im Testsystem Software-Validierung im Testsystem Version 1.3 Einleitung Produktionsabläufe sind in einem Fertigungsbetrieb ohne IT unvorstellbar geworden. Um eine hundertprozentige Verfügbarkeit des Systems zu gewährleisten

Mehr

Martin Gatti Kundenberater Kanton Zürich. Bauverwaltung. Inhalte effizient bearbeiten

Martin Gatti Kundenberater Kanton Zürich. Bauverwaltung. Inhalte effizient bearbeiten Martin Gatti Kundenberater Kanton Zürich Bauverwaltung Inhalte effizient bearbeiten Die Ziele der E-Government-Strategie 2. Die Behörden haben ihre Prozesse modernisiert und verkehren untereinander elektronisch.

Mehr

DURCH DEN EINSATZ VON REVAPP VEREINFACHEN SIE DEN SONST EHER KOMPLIZIERTEN UND

DURCH DEN EINSATZ VON REVAPP VEREINFACHEN SIE DEN SONST EHER KOMPLIZIERTEN UND 1 DURCH DEN EINSATZ VON REVAPP VEREINFACHEN SIE DEN SONST EHER KOMPLIZIERTEN UND ZEITAUFWENDIGEN ABNAHMEPROZESS IHRER VIDEOASSETS. DENN REVAPP ERMÖGLICHT DIE SICHTUNG UND ABNAHME (REVIEW AND APPROVAL)

Mehr

Stock and Order Management

Stock and Order Management Stock and Order Management Überblick - 1 - Vorteile des OMNITRACKER Stock and Order Managements Bedarfsmeldungen der Kunden werden direkt im Webshop erfasst. Der gesamte Bestell- und Lieferzyklus kann

Mehr

Von BI zu Analytik. bessere Entscheidungen basiert auf Fakten. Dr. Wolfgang Martin Analyst, ibond Partner und Ventana Research Advisor

Von BI zu Analytik. bessere Entscheidungen basiert auf Fakten. Dr. Wolfgang Martin Analyst, ibond Partner und Ventana Research Advisor Von BI zu Analytik bessere Entscheidungen basiert auf Fakten Webinar Mai 2010 Dr. Wolfgang Martin Analyst, ibond Partner und Ventana Research Advisor Von Business Intelligence zu Analytik Die Bedeutung

Mehr

Vorauszusetzende Kompetenzen methodisch: Grundkenntnisse im Umgang mit dem PC; Ordner anlegen; Dateien speichern und bearbeiten.

Vorauszusetzende Kompetenzen methodisch: Grundkenntnisse im Umgang mit dem PC; Ordner anlegen; Dateien speichern und bearbeiten. Modulbeschreibung Schularten: Fächer: Zielgruppen: Autorin: Zeitumfang: Werkrealschule/Hauptschule; Realschule; Gymnasium Fächerverbund Musik - Sport - Gestalten (WRS/HS); Informationstechnische Grundbildung

Mehr

Windows 7. Grundkurs kompakt. Peter Wies 1. Ausgabe, 2. Aktualisierung, Januar 2012 K-W7-G

Windows 7. Grundkurs kompakt. Peter Wies 1. Ausgabe, 2. Aktualisierung, Januar 2012 K-W7-G Peter Wies 1. Ausgabe, 2. Aktualisierung, Januar 2012 Windows 7 Grundkurs kompakt K-W7-G Inhalt Zu diesem Buch 4 1 Erste Schritte mit Windows 7 7 1.1 Das Betriebssystem Windows 7...8 1.2 Windows starten...8

Mehr

16.10.2014 Netzgestalten. 2014 1

16.10.2014 Netzgestalten. 2014 1 16.10.2014 Netzgestalten. 2014 1 Kurzprofil Seit 2004 unterstützt die Ernst & Lackner Consulting GmbH ihre Kunden bei SharePoint-Projekten als umfassender Dienstleister: Beratung Projektmanagement Konzeption

Mehr

helpline Service Management Unterschiedliche Service-Anforderungen auf einer Plattform

helpline Service Management Unterschiedliche Service-Anforderungen auf einer Plattform helpline Service Management Unterschiedliche Service-Anforderungen auf einer Plattform 27.9.2011 Ihr Referent: Wolfgang Schwed Sales Manager, Helpline IT-Solutions Für: IT Service & Business Management

Mehr

enventa ERP ist einzigartig

enventa ERP ist einzigartig enventa ERP ist einzigartig Grenzenlos anpassungsfähig Für viele Firmen stellen die Besonderheiten ihrer Organisationsstruktur einen Wettbewerbsvorteil am Markt dar. Die Unternehmenssoftware enventa ERP

Mehr

Wenn Sie Zug um Zug den künftigen Anforderungen gerecht werden wollen

Wenn Sie Zug um Zug den künftigen Anforderungen gerecht werden wollen Wenn Sie Zug um Zug den künftigen Anforderungen gerecht werden wollen Schleupen.CS 3.0 die neue prozessorientierte Business Plattform Geschäftsprozesse automatisiert und individuell Branchenfokus: CRM,

Mehr

Büro Lösungen MIT UNS ARCHIVIEREN SIE IN DIE ZUKUNFT

Büro Lösungen MIT UNS ARCHIVIEREN SIE IN DIE ZUKUNFT Büro Lösungen MIT UNS ARCHIVIEREN SIE IN DIE ZUKUNFT 2 BRUYNZEEL Innovative Bürolösungen Büro Lösungen Bruynzeel Mit uns archivieren Sie in die Zukunft. Gemeinsam mit unseren Kunden entwickeln wir Lösungen

Mehr

spezial Software Defined Networking

spezial Software Defined Networking infoline spezial Software Defined Networking Alle Artikel zu unseren Fokusthemen finden Sie unter comlineag.de/infocenter Ciscos ACI-Lösung als Weg zum SDN Seit einiger Zeit sind Schlagworte wie SDN aus

Mehr

Windows 8.1. Grundlagen. Markus Krimm. 1. Ausgabe, Oktober 2013 W81

Windows 8.1. Grundlagen. Markus Krimm. 1. Ausgabe, Oktober 2013 W81 Windows 8.1 Markus Krimm 1. Ausgabe, Oktober 2013 Grundlagen W81 Mit Windows beginnen 1 Der erste Blick auf den Startbildschirm Nach dem Einschalten des Computers und der erfolgreichen Anmeldung ist der

Mehr

Zum Verhältnis von Technik, Organisation und Kultur beim Wissensmanagement

Zum Verhältnis von Technik, Organisation und Kultur beim Wissensmanagement Zum Verhältnis von Technik, Organisation und Kultur beim Wissensmanagement Dr. Birte Schmitz Fachtagung Wissen ist was wert Bremen, den 11.2.2003 Business and Systems Aligned. Business Empowered. TM BearingPoint

Mehr

DESIGNA SLIMPARK. deutsch

DESIGNA SLIMPARK. deutsch DESIGNA SLIMPARK deutsch ///02/03 Stefan Ille CTO DESIGNA Dr. Thomas Waibel CEO DESIGNA Intro Parken mit Format. Ein klarer visionärer Anspruch und damit verbunden das stetige Streben nach Neuem helfen

Mehr

Managed File Transfer in der Kunststoffverarbeitenden Industrie

Managed File Transfer in der Kunststoffverarbeitenden Industrie Managed File Transfer in der Kunststoffverarbeitenden Industrie Sichere Alternativen zu FTP, ISDN und E-Mail Verzahnung von Büro- und Produktionsumgebung Verschlüsselter Dateitransfer in der Fertigung

Mehr

Version 8.0 Brainloop Secure Dataroom

Version 8.0 Brainloop Secure Dataroom Version 8.0 kommt in Kürze! Was ändert sich? Lesen Sie Folge 4 unserer Serie: Sicherheit im Datenraum Lesen Sie in unserer vierten und vorerst letzten Ausgabe der Neuigkeiten zur Version 8.0, wie die Sicherheit

Mehr

CIB DOXIMA PRODUKTINFORMATION

CIB DOXIMA PRODUKTINFORMATION > CIB Marketing CIB DOXIMA PRODUKTINFORMATION Dokumentenmanagement & Dokumentenarchivierung > Stand: Januar 2013 INHALT 1 CIB DOXIMA 2 1.1 The next generation DMS 3 1.2 Dokumente erfassen Abläufe optimieren

Mehr

Integriertes Dokumentenmanagement. www.pbu-cad.de info@pbu-cad.de

Integriertes Dokumentenmanagement. www.pbu-cad.de info@pbu-cad.de Integriertes Dokumentenmanagement Dokumente webbasiert und integriert verwalten RuleDesigner bietet eine modular aufgebaute, integrierte und bereichsübergreifende Umgebung für das Dokumentenmanagement

Mehr

AMS Alarm Management System

AMS Alarm Management System AMS Alarm Management System AMS ist das Alarm Management System für Mobotix Kamerasysteme. AMS ist speziell für die Verwendung in Einsatzzentralen bei Sicherheitsdiensten oder Werkschutzzentralen vorgesehen.

Mehr

ecatalogsolutions by CADENAS Cross Media Publishing Die neueste Generation der Katalogerstellung für Print, Web & CD-ROM

ecatalogsolutions by CADENAS Cross Media Publishing Die neueste Generation der Katalogerstellung für Print, Web & CD-ROM ecatalogsolutions by CADENAS Cross Media Publishing Die neueste Generation der Katalogerstellung für Print, Web & CD-ROM ecatalogsolutions verbessert die Wettbewerbsfähigkeit von PHD am Markt 70% der PARTserver

Mehr

Anwendung. CONNECT to Sharp Version 2 ProductInfo. Dokumentenmanagement per Digitalkopierer. Nutzen

Anwendung. CONNECT to Sharp Version 2 ProductInfo. Dokumentenmanagement per Digitalkopierer. Nutzen CONNECT to Sharp Version 2 ProductInfo Dokumentenmanagement per Digitalkopierer Machen Sie Ihren Digitalkopierer zum Allrounder für Ihre Unterlagen: Mit DocuWare CONNECT to Sharp greifen Sie über Ihr Kopiergerät

Mehr

Das Kompetenzmodell digi.comp8 (NMS, AHS Unterstufe)

Das Kompetenzmodell digi.comp8 (NMS, AHS Unterstufe) Das Kompetenzmodell digi.comp8 (NMS, AHS Unterstufe) Quelle: http://digikomp.at/praxis/portale/digitale-kompetenzen/digikomp8nms-ahs-unterstufe/kompetenzmodell.html Kompetenzmodell (Übersicht) "Digitale

Mehr

Einfache und effiziente Zusammenarbeit in der Cloud. EASY-PM Office Add-Ins Handbuch

Einfache und effiziente Zusammenarbeit in der Cloud. EASY-PM Office Add-Ins Handbuch Einfache und effiziente Zusammenarbeit in der Cloud EASY-PM Office Add-Ins Handbuch Inhaltsverzeichnis 1. Einführung... 3 2. Ribbonmenü... 4 3. Dokument... 5 3.1 Öffnen... 5 3.2 Speichern... 6 3.3 Speichern

Mehr

IT SERVICE MANAGEMENT IN DEUTSCHLAND 2013

IT SERVICE MANAGEMENT IN DEUTSCHLAND 2013 Fallstudie: REALTECH IDC Market Brief-Projekt IT SERVICE MANAGEMENT IN DEUTSCHLAND 2013 Die cloud als herausforderung realtech Unternehmensdarstellung Informationen zum Unternehmen www.realtech.de Die

Mehr

2 SharePoint-Produkte und -Technologien

2 SharePoint-Produkte und -Technologien 7 SharePoint ist ein Sammelbegriff für einzelne Bestandteile der Microsoft Share- Point- und Windows-Server-Produkte und -Technologien. Erst die Verbindung und das Bereitstellen der einzelnen Produkte

Mehr

BENUTZERHANDBUCH. Phoenix FirstWare Vault. Version 1.3

BENUTZERHANDBUCH. Phoenix FirstWare Vault. Version 1.3 BENUTZERHANDBUCH Phoenix FirstWare Vault Version 1.3 Copyright Copyright 2002-2003 von Phoenix Technologies Ltd. Alle Rechte vorbehalten. Kein Teil dieses Handbuchs darf ohne die schriftliche Genehmigung

Mehr

MODULARE PROZESSTECHNOLOGIE FÜR MITTLERE SERIEN MIT ANWENDERKONFIGURATION

MODULARE PROZESSTECHNOLOGIE FÜR MITTLERE SERIEN MIT ANWENDERKONFIGURATION MODULARE PROZESSTECHNOLOGIE FÜR MITTLERE SERIEN MIT ANWENDERKONFIGURATION www.catena-machine.com INNOVATION IM WERKZEUGMASCHINENBAU Excellence in simplicity: CATENA bietet eine absolut neuartige Lösung

Mehr

Mehr Interaktion! Aber einfach und schnell!

Mehr Interaktion! Aber einfach und schnell! Mehr Interaktion! Aber einfach und schnell! Dirk Böning-Corterier, Oliver Meinusch DB Systel GmbH Frankfurt am Main Schlüsselworte Interaktion, Umfrage, Wand, Impulse, Voting, Abfrage, APEX Einleitung

Mehr

Die Integration der Adobe PDF Print Engine in das Heidelberger Workflowsystem Prinect

Die Integration der Adobe PDF Print Engine in das Heidelberger Workflowsystem Prinect Heidelberger Druckmaschinen AG Die Integration der Adobe PDF Print Engine in das Heidelberger Workflowsystem Prinect Peter Segin Produktmanagement Prinect Heidelberger Druckmaschinen AG Integration der

Mehr

Planung und Analyse unternehmensweit verbinden mit der Standard-Integration von Corporate Planner und QlikView / Qlik Sense

Planung und Analyse unternehmensweit verbinden mit der Standard-Integration von Corporate Planner und QlikView / Qlik Sense Heute die Unternehmenszahlen von morgen analysieren. Planung und Analyse unternehmensweit verbinden mit der Standard-Integration von Corporate Planner und QlikView / Qlik Sense Corporate Planner ist ein

Mehr

Vorschau. Leitfaden zur Umsetzung von CPFR im deutschsprachigen Wirtschaftsraum. Supply Chain Management. Effiziente Prozesse im Fokus

Vorschau. Leitfaden zur Umsetzung von CPFR im deutschsprachigen Wirtschaftsraum. Supply Chain Management. Effiziente Prozesse im Fokus Kapitel 2 Supply Chain Management Effiziente Prozesse im Fokus im deutschsprachigen Wirtschaftsraum Inhaltsverzeichnis 2 im deutschsprachigen Wirtschaftsraum Kapitel/Abschnitt Seite 2.1 Einführung... 4

Mehr

Workflowmanagement. Business Process Management

Workflowmanagement. Business Process Management Workflowmanagement Business Process Management Workflowmanagement Workflowmanagement Steigern Sie die Effizienz und Sicherheit Ihrer betrieblichen Abläufe Unternehmen mit gezielter Optimierung ihrer Geschäftsaktivitäten

Mehr