MOOVI RMM / S. Elektromechanische Schranke mit einer max. Absperrbreite bis zu 5,00 m. Hindernisserkennung mittels Tachogenerator

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "MOOVI RMM / S. Elektromechanische Schranke mit einer max. Absperrbreite bis zu 5,00 m. Hindernisserkennung mittels Tachogenerator"

Transkript

1 D Rev.01 MOOVI RMM / S Elektromechanische Schranke mit einer max. Absperrbreite bis zu 5,00 m Hindernisserkennung mittels Tachogenerator Definierte Öffnungs- und Schließbefehle Selbsthemmend - Notentriegelung über Schlüssel Eingebaute Steuerung und Funkempfänger Als Schnelllaufschranke (MOOVI 30S) mit einer Öffnungsgeschwindigkeit von 1,5 Sek lieferbar Endlagendämpfung in Öffnung und Schließung

2 MOOVI RMM / S Elektromechanische Schranke mit einer max.absperrbreite bis zu 5,00 m 22 cm 9 cm Beispielanlage 110 cm 22 cm 110 cm 32 cm 3m Moovi 30 5m Moovi mm 80 cm M Schranke MOOVI mit integrierter Steuerung LEO MV AL Warnblinkleuchte LAMPO PA CC130 A Schrankenbaum ELL mit Stabantenne SL433 B Fundamentplatte CBO SM Halterung für die F Auflagegabel FAF Blinkleuchte LAMPO PA R Einkanal-Funkempfänger am Gehäuse Clonix 1 (integriert) T Zweikanal-Handsender MITTO 2 (Rolling-Code) Ftx-Frx Lichtschrankenpaar Cellula 130 SF Moovi Befestigungszubehör für die Lichtschranke Cellula 130 CF Lichtschrankenständerpaar Technische Daten Schranke MOOVI 30 RMM MOOVI 50 RMM Versorgungsspannung 230V~ ± 10%, 50 Hz 230V~ ± 10%, 50 Hz Leistungsaufnahme 300W 300W Thermoschutz integriert integriert Max. Schrankenbaumlänge 3 m 5 m Öffnungs-/Schließdauer 4 s 8 s Selbsthemmung mechanisch in Schließung und Öffnung mechanisch in Schließung und Öffnung Notentriegelung Schnellentriegelung mit Schlüssel Schnellentriegelung mit Schlüssel Endschalter Eingebaute und regulierbare Eingebaute und regulierbare Elektroendschalter Elektroendschalter max. Öffnungsintervalle in 24 h Steuerung LEO MV LEO MV Funkempfänger integriert (Rolling-Code, max. 64 Handsender) integriert (Rolling-Code, max. 64 Handsender) Schutzgrad IP 24 IP 24 Antriebsgewicht ohne Baum ~35,6 kg ~35,6 kg Atriebe MOOVI 30S Versorgungsspannung 230V~ ± 10%, 50 Hz Leistungsaufnahme 300W Thermoschutz integriert Max. Schrankenbaumlänge 3 m Öffnungs-/Schließdauer 1,5 Sek. + Verlangsamung Selbsthemmung mechanisch in Schließung und Öffnung Notentriegelung Schnellentriegelung mit Schlüssel Endschalter Eingebaute und regulierbare Elektroendschalter max. Öffnungsintervalle in 24 h 3000 Steuerungen LEO MV Funkempfänger integriert (Rolling-Code, max. 64 Handsender) Schutzgrad IP 24 Antriebsgewicht ohne Baum ~36 kg Fre CF Fti CF F Zubehör MOOVI GA: Pendelstütze für Schrankenbäume (Reduziert um des Schrankenbaumes) MOOVI GAMA: Gefederte Pendelstütze für Schrankenbäume (Reduziert um des Schrankenbaumes) MOOVI PRM: Fingerklemmschutz (zur Absicherung zwischen Schrankengehäuse und Schrankenbaum) Schrankenbäume: ELL3: Schrankenbaum aus Aluminium für 3m Absperrbreite ELL5: Schrankenbaum aus Aluminium für 5m Absperrbreite Moovi 130: Lichtschrankenhalter (für Lichtschranke Cellula 130) T Fte SF M R Fri B AL SM MITTO 2/MITTO 4: Zwei- oder Vierkanal-Handsender (Rolling- Code, 433,92 MHz) CELLULA130: Lichtschrankenpaar Sender / Empfänger. Reichweite bis max. 30m, Versorgungsspannung: 24 Vac CC130: Aluminiumständer für Lichtschranke Cellula 130 (paarweise). Höhe: 50 cm. LAMPO PA + SL433: Blinkleuchte 230 Vac, mit Vorbereitung für die Aufnahme einer Stabantenne (SL433) SLM2: Montage-Set für die Blinkleuchte LAMPO PA 24V. CBO: Fundamentplatte für eine optimale Vorinstallation FAF: Auflagegabel für Schrankenbäume. (Verwendung der FAF wird empfohlen) Nationale Bestimmungen zur Installation und den Betrieb einer Torautomation sind zu beachten. BFT behält sich jederzeit Änderungen ohne Vorankündigung vor.

3 Parksystem "Easy Park"

4 Das Parksystem Easy Park ist die ideale Antwort auf eine in den letzten Jahren immer häufiger anzutreffende Anforderung: Eine praktische, effiziente und automatisierte Bewirtschaftung von Parkraum für Abonnenten und Kurzzeitparker. Vielfältige Vorteile sprechen für Easy Park : - eine im Einsatz bewährte und getestete Technologie als Ergebnis der Erfahrungen und hohen Ansprüchen von BFT im Bereich der Automatisierung - vielfältige Einsatzmöglichkeiten, denn Easy Park wurde so entwickelt, daß es flexibel an individuelle Anforderungen angepaßt werden kann - extrem einfache Anwendung, denn vom Anfang bis zum Betrieb, von der Montage bis zum System-Management ist Easy Park klar und intuitiv aufgebaut Mit Easy Park erweitert und ergänzt BFT sein Programm der Außenautomatisierung und beweist damit seinen Führungsanspruch im Bereich der Automatisierung rund um das Haus. In diesem Prospekt stellen wir Ihnen typische, für unterschiedliche Parkplatzansprüche entwickelte Anlagen vor: - Parkplatzanlagen mit oder ohne Kassenautomaten - Parkplatz mit oder ohne dauervermietete Stellplätze - Parkplätze mit oder ohne Personaleinsatz - Auswertung des Preises mit oder ohne Kassensystem - Aus- und Einfahrt nebeneinander liegend oder getrennt - 1 -

5 Verwaltung der Zufahrt auf den Parkplatz - EINFAHRTSTERMINALS EASY PARK ET P Das Einfahrtsterminal "Easy Park ET" kontrolliert selbstständig über Induktionsschleifen in Verbindung mit einer Schranke die Zufahrt des Parkplatzes. Eine seitliche Serviceöffnung gewährleistet eine Wartung ohne die Fahrbahn zu versperren und eine Aufstellung an einer Wand zu gewährleisten. Über ein Anforderungsknopf, welcher auf der komfortablen Höhe von 110 cm installiert ist, wird das Parkticket angefordert. Der hochauflösende Thermodrucker hinterlegt einen Strichcode, das Datum, die Ankunftzeit in Stunden und Minuten und ein Textfeld. Die Kapazität des Ticketspenders umfasst ca Karten. Ein optischer Sensor überwacht die Kapazität. Nachdem der Parkschein über das Kartenentnahmefach entnommen wurde öffnet die Schranke und gewährt die Zufahrt zum Parkraum. 2 Induktionsschleifen kontrollieren hierbei die Anwesenheit und die Zufahrt. Versorgungsspannung: max. Leistungsaufnahme: 230V / 50 Hz 100 W EASY PARK ET PLUS P Das Einfahrtsterminal "Easy Park ET Plus" hat zusätzlich zu den Funktionen und der Ausstattung vom "Easy Park ET" eine Wechselsprechanlage mit Ruftaste, ein Display für Informationsanzeigen und ein akustisches Hilfemenü. Außerdem ist ein Nährungskarten - Lesegerät "Compass Slim" integriert, so daß z.b. Daueroder Zeitparker über das Transpondersystem verwaltet werden können. Maße Easy Park ET und Easy Park ET Plus: Die Tickets können beim Einkauf in Münzen (Coins) getauscht werden. Sollen die Tickets hingegen gelesen, ausgewertet und nach Bezahlung in Münzen getauscht werden, ist im Kartenhaus die Hard- und Software "Easy Park Attended Pay Desk" notwendig

6 Verwaltung der Ausfahrt von dem Parkplatz - AUSFAHRTSTERMINALS EASY PARK COIN P Das Ausfahrtsterminal "Easy Park Coin" kontrolliert selbstständig über Induktionsschleifen in Verbindung mit einer Schranke die Ausfahrt vom Parkplatz. Eine seitliche Serviceöffnung gewährleistet eine Wartung ohne die Fahrbahn zu versperren und eine Aufstellung an einer Wand zu gewährleisten. In einen Einwurfschlitz, welcher auf der komfortablen Höhe von 110 cm installiert ist, wird über eine Münze die Ausfahrt angefordert. Diese Münze wird magnetisch und dimensionell auf ihre Echtheit überprüft um somit zu gewährleisten daß die Parkgebühr bezahlt wurde. Nach dem Einwerfen und dem Überprüfen der Münze (BFT Coin) öffnet die Schranke und gewährt die Abfahrt vom Parkraum. 2 Induktionsschleifen kontrollieren hierbei die Anwesenheit und die Abfahrt. Versorgungsspannung: max. Leistungsaufnahme: 230V / 50 Hz 100 W EASY PARK COIN PLUS P Das Ausfahrtsterminal "Easy Park Coin Plus" hat zusätzlich zu den Funktionen und der Ausstattung vom "Easy Park Coin" eine Wechselsprechanlage mit Ruftaste, ein Display für Informationsanzeigen und ein akustisches Hilfemenü. Außerdem ist ein Nährungskarten - Lesegerät "Compass Slim" integriert, so daß z.b. Daueroder Zeitparker über das Transpondersystem verwaltet werden können. Maße Easy Park Coin und Easy Park Coin Plus: - 3 -

7 EASY PARK SCANNER P Das Ausfahrtsterminal "Easy Park Scanner" kontrolliert selbstständig über Induktionsschleifen in Verbindung mit einer Schranke die Ausfahrt vom Parkplatz. Eine seitliche Serviceöffnung gewährleistet eine Wartung ohne die Fahrbahn zu versperren und eine Aufstellung an einer Wand zu gewährleisten. In einen Einzugschlitz, welcher auf der komfortablen Höhe von 110 cm installiert ist, wird der bei der Einfahrt gezogene Parkschein eingesteckt. Ein Scanner überprüft den Parkschein, öffnet die Schranke und gewährt die Abfahrt vom Parkraum. 2 Induktionsschleifen kontrollieren hierbei die Anwesenheit und die Abfahrt. Zum Lesen und Auswerten der Parkscheine ist im Kassenhäuschen die Hard- und Software "Easy Park Attended Pay Desk" notwendig. Das Ausfahrtsterminal "Easy Park Scanner" hat eine Wechselsprechanlage mit Ruftaste, ein Display für Informationsanzeigen und ein akustisches Hilfemenü. Außerdem ist ein Nährungskarten - Lesegerät "Compass Slim" integriert, so daß z.b. Daueroder Zeitparker über das Transpondersystem verwaltet werden können. Versorgungsspannung: max. Leistungsaufnahme: 230V / 50 Hz 100 W Maße Easy Park Scanner - 4 -

8 Verwaltung des Bezahlvorganges - KASSENAUTOMAT EASY PARK ATTENDED PAY DESK R Sollen die Parkscheine vom Einfahrtsterminal "Easy Park ET" und "Easy Park ET Plus" über ein Kartenhaus, Parkplatzwächter, Pförtner etc. abgerechnet werden, werden diese Systemkomponenten benötigt. Bestehend aus Computer mit Bildschirm, Tastatur und Mouse, Software, Strichcode-Leser, Quittungsdrucker, Anzeigendisplay Mit diesem System können alle Zahlungshandlungen durchgeführt werden, gleichgültig ob es sich um Dauer-, Zeit- oder Abonnement-Parkscheine mit Transponderkarten oder gezogene Parkscheine handelt. Die Software zeigt eingehende Alarmmeldungen der angeschlossenen Komponenten ebenso an wie sie tägliche oder periodische Auswertungen und Statistiken und Grafiken erstellt. In Verbindung mit "Easy Park ET Plus" als Eingangsterminal und "Easy Park Coin Plus" als Ausgangsterminal, kann dieses System mit der Gegenseite der Wechselsprechanlage ausgerüstet werden um so den Parkplatznutzern bei Bedarf Hilfestellungen zu leisten und die Schranke zu öffnen. EASY PARK AUTOMATIC CASH MACHINE P Dieser Kassenautomat organisiert vollkommen selbstständig die vollautomatische Bearbeitung der Ticketprüfung und Auswertung, des Bezahlvorganges mit Geldeinzug und Geldrückgabe. Die Kasse koordiniert alle über das Netzwerk angeschlossenen Terminals. Eine 5 - sprachige Menüführung steht zur Verfügung. Nachdem der Kassenautomat den Parkschein gescannt hat wird sofort die Parkgebühr errechnet. Die Bezahlung ist mit Münzgeld oder Banknoten möglich. Der Kassenautomat erkennt die Zahlungseinnahme und gibt das Restgeld zurück. Der Kassenautomat ist mit einem optischen Scanner für die Strichcodes der Parkscheine, einem 1/4 VGA Farbbildschirm, einem Register für 4 verschiedene Münzgrößen, einem Einzugsfach für Banknoten und einem Ablagefach für das Rückgeld ausgestattet. Versorgungsspannung: max. Leistungsaufnahme: 230 V / 50 Hz 500 W Maße Easy Park Automatic Pay Station: - 5 -

9 Alles in Einem: Ein- Ausfahrtsterminal mit integriertem Kassenautomat EASY PARK UNO MULTIFUNCTION STATION P Die "Uno Multifunction Station" beinhaltet von einer Seite das Einfahrts- und von der Gegenseite das Ausfahrtsterminal. Zusätzlich dient er noch als Kassenautomat. Es müssen keine zusätzlichen Easy Park Systeme installiert werden. Dadurch reduziert sich der Montage- und Platzaufwand. Je 2 Induktionsschleifen kontrollieren hierbei die Anwesenheit und die Zu- bzw Abfahrt. Über ein Anforderungsknopf wird die Parkmünze angefordert. Auf dieser Transponder-Münze ist die Zufahrtszeit gespeichert und sie wird bei der Bezahlung dem Terminal wieder zugefügt. Der Kassenautomat organisiert vollkommen selbstständig die vollautomatische Bearbeitung der Münzprüfung und Auswertung, des Bezahlvorganges mit Geldeinzug und Geldrückgabe. Ein Quittungsdrucker ist integriert, so daß eine Quittung angefordert und ausgedruckt werden kann. Der Kassenautomat organisiert somit über das Transpondersystem Dauer- und Zeitparker, sowie Gelegenheitsparker. Das Terminal zählt die Zu- und Abfahrten der parkenden Fahrzeuge und kann somit selbstständig eine von der Belegung abhängige Ampel schalten. Diese Belegung wird gespeichert und kann im nachhinein ausgelesen werden. Ein akustisches Hilfemenü mit Informationen ist integriert. Versorgungsspannung: max. Leistungsaufnahme: 230V / 50Hz 500 W Maße Easy Park Uno Multifunction Station: - 6 -

10 Zubehör: ANZEIGETAFEL: P Anzeigetafel, die über eine Rot-Grün-Ampel anzeigt ob der Parkplatz besetzt ist oder über freie Plätze verfügt. Größe: ca. 900 x 1200 x 370 mm (B x H x T) GEGENSPRECHANLAGE: P Wechselsprechanlage als Gegenstelle zum "Easy Park ET Plus" und "Easy Park Coin Plus". Bis zu 10 externe Stationen können angesprochen werden. Ausgezeichnete Klangqualität. EMPFÄNGER TELEPARK: P Der Empfänger erkennt ab ca. 6 m Entfernung einen sich annähernden Sender "Autotag". Ein Microprozessor erkennt, verarbeitet und speichert die Daten und Informationen des Senders. Eine Flachantenne ist integriert. Der Empfänger Telepark kann direkt an das Easy Park - System angeschlossen werden. SENDER AUTOTAG: P Sender mit Halterung für die Windschutzscheibe. Der Sender Autotag aktiviert den Empfänger Telepark. Bei Annäherung an den Telepark wird automatisch, ohne manuelle Befehle, die Anlage geöffnet. KIT PARKPLATZAUSLASTUNG: D Zählt die Anzahl der Fahrzeuge, die auf der begrenzten Parkfläche abgestellt sind. Die Steuerung verwaltet bis zu 10 Eingänge und es können bis zu 4 Anzeigetafeln oder Ampeln angesteuert werden. RF - LESEGERÄT FÜR ABONNENTENKARTEN P Lesegerät für Nährungskarten die über das RS485 für Abonnentenbenutzung autorisiert sind. Versorgungsspannung: 12V DC (Niederspannung) - 7 -

11 Anwendungsbeispiele: Beispiel 1 nein Verwaltung von Beispiel 3 Abonnenten ja ja nein Personal an Beispiel 2 der Ausfahrt Kassen- nein nein automat Auswertung ja Beispiel 5 über Kassen nein ja Ein- u. Ausfahrt Beispiel 4 nebeneinander ja Beispiel 6 Beispiel 1: Parkschein werden gegen Coins getauscht S.9 Beispiel 2: Preis wird manuell errechnet Parkschein werden gegen Coins getauscht S.10 Beispiel 3: Preis wird über Software errechnet Personal gewährt die Ausfahrt S.11 Beispiel 4: Preis wird über Software errechnet Parkschein wird bei Ausfahrt gescannt S.12 Beispiel 5: Preis wird über Software errechnet Parkschein wird bei Ausfahrt gescannt S.13 oder Preis wird über Kassenautomat errechnet Parkschein wird bei Ausfahrt gescannt Beispiel 6: Preis wird über Kassenautomat errechnet Kassenautomat gewährt die Ausfahrt S

12 Anwendungsbeispiel 1: Einfahrt: Bezahlung: Ausfahrt: Der ankommende Kunde überprüft die Verfügbarkeit eines Parkplatzes über die Ampel (optional). Vor der Einfahrtsschranke fordert er am Easy Park ET den Parkschein an, die Schranke öffnet. Als Kunde der anliegenden Geschäfte erhält er eine Ausfahrtsmünze. Andernfalls muß er die Bezahlung an einer Kasse vornehmen und erhält dort die Münze. Der Kunde wirft die Münze in den Easy Park Coin und verläßt den Parkplatz System aus: 1x Einfahrtsterminal Easy Park ET EP ET 1x Ausfahrtsterminal Easy Park Coin EP C 2x Schranken mit Schrankenbäume und Zubehör BAR 4x Induktionsschleifen Optinal: 1x Anzeigetafel PAN 1x Kit Parkplatzausleistung KIT CAP - 9 -

13 Anwendungsbeispiel 2: Einfahrt: Bezahlung: Ausfahrt: Der ankommende Kunde überprüft die Verfügbarkeit eines Parkplatzes über die Ampel (optional). Der Gelegenheitsparker fordert vor der Einfahrtsschranke am Easy Park ET Plus den Parkschein an, die Schranke öffnet. Der Parkplatzabonnement erhält Zufahrt indem er seine Transponderkarte oder Compass - Ring dem Lesegerät am Easy Park ET Plus annähert. Der Kunde gibt das Ticket an einer Kasse ab. Der Preis wird kalkuliert und das Parkticket wird gegen eine Münze getauscht. Der Kunde wirft die Münze in den Easy Park Coin Plus und verläßt den Parkplatz: Der Parkplatzabonnement verläßt den Parkplatz, indem er die Transponderkarte oder den Ring dem Lesegerät am Easy Park ET Plus annähert. System aus: 1x Einfahrtsterminal Easy Park ET Plus EP ET Plus 1x Ausfahrtsterminal Easy Park Coin Plus EP C Plus 2x Schranken mit Schrankenbäume und Zubehör BAR 4x Induktionsschleifen Optional: 1x Anzeigetafel PAN 1x Alamierungskit KIT VA

14 Anwendungsbeispiel 3: Einfahrt: Bezahlung: Ausfahrt: Der ankommende Kunde überprüft die Verfügbarkeit eines Parkplatzes über die Ampel (optional). Der Gelegenheitsparker fordert vor der Einfahrtsschranke am Easy Park ET Plus den Parkschein an, die Schranke öffnet. Der Parkplatzabonnement erhält Zufahrt indem er seine Transponderkarte oder Compass - Ring dem Lesegerät am Easy Park ET Plus annähert. Der Kunde gibt das Ticket an einer Kasse ab. Der Preis wird über die Software Easy Park Attended Pay Desk errechnet. Der Parkwächter gibt die Ausfahrt frei. Für den Gelegenheitsparker wird die Schranke vom Parkwächter geöffnet. Der Parkplatzabonnement verläßt den Parkplatz, indem er seinen Ausweis an der Kasse vorzeigt oder optional seine Transponderkarte an ein Transponderlesegerät hält. System aus: 1x Einfahrtsterminal Easy Park ET Plus EP ET Plus 1x Kassenautomat Easy Park Attended Pay Desk EP CP 2x Schranken mit Schrankenbäume und Zubehör BAR 4x Induktionsschleifen Optional: 1x Anzeigetafel

15 Anwendungsbeispiel 4: Einfahrt: Bezahlung: Ausfahrt: Der ankommende Kunde überprüft die Verfügbarkeit eines Parkplatzes über die Ampel (optional). Der Gelegenheitsparker fordert vor der Einfahrtsschranke am Easy Park ET Plus den Parkschein an, die Schranke öffnet. Der Parkplatzabonnement erhält Zufahrt indem er seine Transponderkarte oder Compass - Ring dem Lesegerät am Easy Park ET Plus annähert. Der Kunde gibt das Ticket an einer Kasse ab. Der Preis wird über die Software Easy Park Attended Pay Desk errechnet. Der Parkwächter gibt den freigeschalteten Parkschein zurück. Der Parkscheinscanner an der Ausfahrt gewährt die Ausfahrt. Der Gelegenheitsparker nähert sein bezahlten Parkschein an den Easy Park Scanner. Dieser gewährt die Ausfahrt. Der Parkplatzabonnement erhält Zufahrt indem er seine Transponderkarte oder Compass - Ring dem Lesegerät am Easy Park Scanner annähert. System aus: 1x Einfahrtsterminal Easy Park ET Plus EP ET Plus 1x Kassenautomat Easy Park Attended Pay Desk EP CP 1x Ausfahrtsterminal Easy Park Scanner EP Scanner 2x Schranken mit Schrankenbäume und Zubehör BAR 4x Induktionsschleifen Optional: 1x Anzeigetafel

16 Anwendungsbeispiel 5: Einfahrt: Der ankommende Kunde überprüft die Verfügbarkeit eines Parkplatzes über die Ampel (optional). Der Gelegenheitsparker fordert vor der Einfahrtsschranke am Easy Park ET Plus den Parkschein an, die Schranke öffnet. Der Parkplatzabonnement erhält Zufahrt indem er seine Transponderkarte oder Compass - Ring dem Lesegerät am Easy Park ET Plus annähert. Bezahlung: Der Kunde gibt das Ticket an einer Kasse ab. Der Preis wird über die Software Easy Park Attended Pay Desk errechnet. Der Parkwächter gibt den freigeschalteten Parkschein zurück. Der Parkscheinscanner an der Ausfahrt gewährt die Ausfahrt. oder Der Kunde geht mit seinem Ticket zum Kassenautomat Easy Park Automatic Cash Machine und bezahlt direkt am Kassenautomat. Der Kassenautomat gibt den freigeschalteten Parkschein zurück. Der Parkscheinscanner an der Ausfahrt gewährt die Ausfahrt. Ausfahrt: Der Gelegenheitsparker nähert sein bezahlten Parkschein an den Easy Park Scanner. Dieser gewährt die Ausfahrt. Der Parkplatzabonnement erhält Ausfahrt indem er seine Transponderkarte oder Compass - Ring dem Lesegerät am Easy Park Scanner annähert. System aus: 1x Einfahrtsterminal Easy Park ET Plus EP ET Plus 1x Kassenautomat Easy Park Attended Pay Desk EP CP 1x Kassenautomat Automatic Cash Machine EP CA 1x Ausfahrtsterminal Easy Park Scanner EP Scanner 2x Schranken mit Schrankenbäume und Zubehör BAR 4x Induktionsschleifen Optional: 1x Anzeigetafel

17 Anwendungsbeispiel 6: Einfahrt: Bezahlung und Ausfahrt Der ankommende Kunde überprüft die Verfügbarkeit eines Parkplatzes über die Ampel (optional). Der Gelegenheitsparker fordert vor der Einfahrtsschranke am Easy Park Uno die Transpondermünze an, die Schranke öffnet. Der Parkplatzabonnement erhält Zufahrt indem er seine Transpondermünze dem Lesegerät am Easy Park Uno annähert. Der Gelegenheitsparker wirft die Münze in den Kassenautomat Easy Park Uno ein. Auf dem Display erscheint der zu zahlende Betrag. Die Zahlung erfolgt vom Auto aus und anschließend öffnet die Schranke. Der Parkplatzabonnement erhält Ausfahrt indem er seine Transpondermünze dem Lesegerät am Easy Park Uno annähert. System aus: 1x Einfahrtsterminal Easy Park Uno UNO 2x Kassenautomat Easy Park Attended Pay Desk BAR 4x Induktionsschleifen Optional: Anzeigetafel

18 STOPPY versenkbarer Poller D Rev. 01 STOPPY EIN MEISTER DER MOBILITÄT Der elektromechanische, leicht zu montierende und wartungsfreundliche versenkbare Poller Praktisch, robust, funktionell Größere Sicherheit für Banken, Postämter und bewachte Parkplätze Unverzichtbar in Fußgänger- und verkehrsberuhigten Zonen Stört kaum das Erscheinungsbild von Altstädten und architektonisch wertvollen Gebieten Torantriebe und Automatiktüren

19 Alle Vorteile von STOPPY Hochentwickelte Mechanik STOPPY vereint die gesamte Erfahrung, die BFT weltweit mit automatisierten Anlagen sammelt. Sein elektromechanischer Motor bringt mit seiner leicht zu montierenden und sehr wartungsfreundlichen Mechanik Höchstleistungen. Auf Sicherheit spezialisiert STOPPY wurde entwickelt um zu schützen: Hergestellt aus den bewährtesten Materialien eignet er sich ideal zur Kontrolle von Bereichen außerhalb von Banken, Schmuckgeschäften, Ausstellungen und in sämtlichen Umgebungen mit höchsten Sicherheitsanforderungen. Einbaubeispiel Asphaltschicht Beton Leerrohr Ø 50 mm für das Stromkabel Batteriebetieb bei Stromausfall möglich Eine auf Wunsch lieferbare Batterie gewährt auch bei Stromausfall die Aufrechterhaltung des ausgefahrenen Zustandes und garantiert somit den Schutz des Durchfahrtsbereiches. Ist keine Batterie vorhanden, kann der STOPPY mit leichtem Druck abgesenkt werden, Beeinträchtigungen des Verkehrs sind somit ausgeschlossen. Kompaktsand Ø 800 x 1000 feiner Sand Kies (Die Maße verstehen sich in mm)

20 Exakt auf Geländeniveau Reflektierende Oberfläche Signalleuchten (optional) Technologie und Sicherheit Hohe Lebensdauer des Motores Der Bewegungvorgang während der Öffnung und Schließung dauert 6 Sekunden und wird zur Schonung der mechanischen Teile gedämpft. Bei anliegender Spannung selbsthemmend zur Aufrechterhaltung der Sperre Bei Stromausfall leichtes Absenken möglich. Exakt auf Geländeniveau Im geschlossenen Zustand befindet sich STOPPY genau auf Geländehöhe. Vier Stellschrauben sorgen für die Zentrierung des Pollers. Reflektiernde Oberfläche Diese Markierung macht den Poller auch während der Nachtstunden gut sichtbar. Signalleuchten 8 waagrecht und 4 senkrecht angeordnete Leuchtdioden mit konstanten oder blinkenden Signal beleuchten den Stoppy und machen die Anlage somit unter allen Bedingungen gut sichtbar. STOPPY verfügt bei Lieferung bereits über sämtliche Anschlüsse für die Nachrüstung mit einer Ampelanlage. Kit Aufbruchsicherung Kit Vorheizung Das Zubehör: Von der Aufbruchsicherung bis zur Vorheizung Kit Aufbruchsicherung Wird versucht, die Anlage gewaltsam aufzubrechen, stößt dieses Zubehör ein akustisches Signal aus, das sich mit einer Alarm- oder Einbruchmeldeanlage verbinden läßt. Kit Vorheizung Schützt die Anlage gegen Ausfälle durch Kälte und Frost. Bei winterlichen Temperaturen hält dieses Zubehörteil den STOPPY auf Betriebstemperatur und sorgt dadurch für einen störungsfreien Betrieb. Die Zubehörteile müssen bei Auftragsvergabe bestellt werden, damit sie werksseitig vor der Auslieferung eingebaut werden können.

21 Technische Daten: Motor Versorgungsspannung 230V ± 10%; Hz Thermoschutz 130 Stromaufnahme und Kondensator 1,2 A mit 8µF (bei 230V) Leistung und Geschwindigkeit 0,12 kw (0,16 HP); RPM Nutzzyklus 75% Vorgänge täglich Betriebstemperatur Schutzgrad IP 67 Zubehörteile Zylinder und Schaft Steuerung Untersetzungsgetriebe Mechanik Arbeitszeit Übersetzungsgeschwindigkeit Schmierung Max. Hebeschub Notentriegelung Modell Stoppen der Bewegung Einsatzbereich Anschlüsse nicht selbsthemmender Spindelantrieb Gewindesteigung 5 mm; im Ölbad 6 Sek. für Öffnung und Schließung 0,077 m/s im Ölbad 700 N (~ 70 kg) Sinkt bei Stromausfall mit leichten Druck ab Perseo Gesteuerte Endlagendämpfung 24 V dc; 16W; 650mA für gewerbliche Anlagen, private Wohnhäuser und Gemeinschaftswohnanlagen geeignet Steuerung von bis zu vier Pollern möglich Sicherheit-, Alarm-, Leuchten- und Ampelsteuerung Unterirdischer Zylinder ø 273 x h 915 mm; heißverzinkt Oberirdischer Schaft ø 210 x h 500 mm aus gezogenem, 60/10 dickem Stahl Behandlung und Beschichtung Kataphorese, gelb oder weiß bedruckte reflektierende Folie Resistenz gegen Salzsprühnebel 700 Stunden (Zertifizierung CERMET) Schutzgrad sämtlicher Teile der elektrischen Anlage und der Bewegungsübertragung: IP 67 Festigkeit gegen einen frontal geführten Stoß Wahrscheinlichkeit für Brüche: 50% bei einem Stoß von 5000 Joule in 300 mm Bodenhöhe Belastbarkeit bei angehobenem Schaft max N (~ 300 kg); bei abgesenktem Schaft max N (~ kg) Sensor "Schaft abgesenkt" REED - Magnetsensor; IP67 Umweltfreundliche Kartonverpackung auf Palette LxTxH = 360 x 360 x 1100 mm Gewicht mit Verpackung 90 dan (kg) Vorheizung Aufbruchsicherung Radiator mit Thermosonde; 230V ± 10% max REED - Magnetsensor; IP67 Torantriebe und Automatiktüren BFT Torantriebssysteme GmbH, Hintere Straße 100, Fürth Tel. 0911/ Fax 0911/ internet: -

DESIGNA SLIMPARK. deutsch

DESIGNA SLIMPARK. deutsch DESIGNA SLIMPARK deutsch ///02/03 Stefan Ille CTO DESIGNA Dr. Thomas Waibel CEO DESIGNA Intro Parken mit Format. Ein klarer visionärer Anspruch und damit verbunden das stetige Streben nach Neuem helfen

Mehr

Parken am Salzburg Airport

Parken am Salzburg Airport Parken am Salzburg Airport Wo Parken? In unmittelbarer Nähe des Flughafengebäudes befinden sich zahlreiche Parkplätze, die nicht mehr als 5 Gehminuten vom Terminal entfernt sind. Bitte folgen Sie dem Parkleitsystem

Mehr

TECHNISCHE DOKUMENTATION GSM MODEM SPZ-GSM-MODEM

TECHNISCHE DOKUMENTATION GSM MODEM SPZ-GSM-MODEM TECHNISCHE DOKUMENTATION GSM MODEM SPZ-GSM-MODEM Technische Daten GSM-Modem Type: Bestellnummer: Gewicht: Spannungsversorgung: Leistungsaufnahme: Betriebstemperatur: Lagertemperatur: Relative Luftfeuchtigkeit:

Mehr

Parking Control mit dem Long Range Reader des AE-Handsfree-ZTK Systems Drei Wege führen ins Ziel:

Parking Control mit dem Long Range Reader des AE-Handsfree-ZTK Systems Drei Wege führen ins Ziel: Vielseitiges Zutrittskontrollsystem AE-Handsfree-ZTK Das Zutrittskontrollsystem AE-Handsfree-ZTK ist ein komplettes System und besteht aus einem Long Range Reader, einer Türsteuerzentrale, einem Desktop

Mehr

DER STEIRISCHE FUSSBALLVERBAND FÖRDERT SICHERHEIT FÜR SEINE VEREINE

DER STEIRISCHE FUSSBALLVERBAND FÖRDERT SICHERHEIT FÜR SEINE VEREINE DER STEIRISCHE FUSSBALLVERBAND FÖRDERT SICHERHEIT FÜR SEINE VEREINE Schützen Sie sich und Ihren Verein, damit Ihnen bleibt was Ihnen gehört. Eine Alarmanlage hat von allen Sicherheitssystemen die größte

Mehr

KÜNDIG CONTROL SYSTEMS The Gauge Manufacturer for Film Extrusion SWISS MADE. Offline Dicken- Messung. Filmtest

KÜNDIG CONTROL SYSTEMS The Gauge Manufacturer for Film Extrusion SWISS MADE. Offline Dicken- Messung. Filmtest KÜNDIG CONTROL SYSTEMS Filmtest Offline Dicken- Messung Qualitätskontrolle mit dem Filmtest Der Filmtest ist ein offline Dickenmessgerät für Kunststoff-Folien und wird zur Qualitätskontrolle und Prozessoptimierungen

Mehr

HKS System Parkraumlösungen

HKS System Parkraumlösungen HKS System Parkraumlösungen 2 Für Besucher ist es das Wichtigste, dass das Parksystem stabil läuft und ein reibungsloser Parkverlauf garantiert ist. Parkraumbetreiber legen Wert auf übersichltiche Auswertungen

Mehr

Betriebsanleitung. ICU EVe

Betriebsanleitung. ICU EVe Betriebsanleitung ICU EVe Wir beglückwünschen Sie zu Ihrer neuen ICU EVe Ladestation Herzlichen Glückwunsch zu Ihrer neuen ICU Ladestation. Dieses Hightech- Produkt wurde in den Niederlanden mit größter

Mehr

Druckluftbilanzierungssystem

Druckluftbilanzierungssystem Druckluftbilanzierungssystem VARIOMASS MF High End Elektronik für die anspruchsvolle Druckluftbilanzierung Das Druckluftbilanzierungssystem VARIOMASS MF ist ein komfortables Druckluft Mengenmesssystem,

Mehr

SYSTEM DER ZUTRITTSKONTROLLE

SYSTEM DER ZUTRITTSKONTROLLE SYSTEM DER ZUTRITTSKONTROLLE SYSTEMBESCHREIBUNG Metra System der Zutrittskontrolle für Skigebiete, Hotels, Wellness und Fitness Zentren Universitäten, Fabriken, Schulen, Krankenhäuser, usw.! Erhöht Ihre

Mehr

VIELE FUNKTIONEN. EIN SYSTEM. EINE KARTE. ZUTRITTSKONTROLLE. Türen, Schranken und Schliessfächer mit dem Chip öffnen zentral gesteuert und überwacht

VIELE FUNKTIONEN. EIN SYSTEM. EINE KARTE. ZUTRITTSKONTROLLE. Türen, Schranken und Schliessfächer mit dem Chip öffnen zentral gesteuert und überwacht VIELE FUNKTIONEN. EIN SYSTEM. EINE KARTE. ZUTRITTSKONTROLLE Türen, Schranken und Schliessfächer mit dem Chip öffnen zentral gesteuert und überwacht ZUTRITTSKONTROLLE Das intelligente System von Multi-Access

Mehr

KONTROLLE IST GUT PacInspect IST SICHER! Mit Sicherheit effizient: multisensorisches Kontrollsystem für reibungslose Verpackungskontrolle

KONTROLLE IST GUT PacInspect IST SICHER! Mit Sicherheit effizient: multisensorisches Kontrollsystem für reibungslose Verpackungskontrolle PacInspect vollautomatische Verpackungskontrolle KONTROLLE IST GUT PacInspect IST SICHER! Mit Sicherheit effizient: multisensorisches Kontrollsystem für reibungslose Verpackungskontrolle DER MARKT GEHT

Mehr

MSM Erweiterungsmodule

MSM Erweiterungsmodule MSM Erweiterungsmodule Transistor- und Relaismodule für Störmelder der MSM-Produktfamilie 03.07.2009 Freie Zuordnung der Ausgangsgruppen der Erweiterungsmodule zu den Eingangsgruppen des Störmelders Steuerung

Mehr

AccessManager. 100 % Identifikation Technologie RFID

AccessManager. 100 % Identifikation Technologie RFID AccessManager RFID Einfache Bedienung und Konfiguration Kathrein RFID-AVI-Lösungen zeichnen sich durch einfache Handhabung und intuitive Bedienung aus. Dabei verfügen sie aber über umfangreiche Funktionen

Mehr

ZUTRITTSKONTROLLE. Türen, Schranken und Schließfächer mit dem Chip öffnen zentral gesteuert und überwacht

ZUTRITTSKONTROLLE. Türen, Schranken und Schließfächer mit dem Chip öffnen zentral gesteuert und überwacht Grenzen setzen. Freiheiten geben. ZUTRITTSKONTROLLE Türen, Schranken und Schließfächer mit dem Chip öffnen zentral gesteuert und überwacht ZUTRITTSKONTROLLE Das intelligente System von IntraKey Mit Chipkarte

Mehr

switchcontrol Der robuste opto-elektrische Positionsrückmelder

switchcontrol Der robuste opto-elektrische Positionsrückmelder switchcontrol Der robuste opto-elektrische Positionsrückmelder Die Vorteile des switchcontrol auf einen Blick: Beschreibung Nutzen 1 3 4 5 6 7 8 9 10 Deutlich sichtbare Stellungsanzeige sowohl für die

Mehr

NLC-050-024D-06I-04QTP-00A

NLC-050-024D-06I-04QTP-00A Auszug aus dem Online- Katalog NLC-050-024D-06I-04QTP-00A Artikelnummer: 2701027 http://eshop.phoenixcontact.de/phoenix/treeviewclick.do?uid=2701027 24 V DC nanoline-basiseinheit. Ausgestattet mit 6 digitalen

Mehr

AUTO. World n 1. DL MAXI Display kompatibel mit allen Boxen ABX > Zeitnahme Messgenauigkeit 1/100 sec.

AUTO. World n 1. DL MAXI Display kompatibel mit allen Boxen ABX > Zeitnahme Messgenauigkeit 1/100 sec. World n 1 Magnetic Laptimers & Data Recording Systems for Motorsports DS MINI-stand-alone-Display mit integriertem > Zeitnahme über > Max. 5 Zwischenzeiten pro Runde > Max. 5 Geschwindigkeits Positionen

Mehr

Fire & Security Products

Fire & Security Products Fire & Security Products SIEGO - Zutrittskontrolle für Ihre Bedürfnisse. Modernste Technik für Ihre Zutrittskontrolle. Siemens liefert weltweit Sicherheitssysteme für Industrie, Handel und Handwerk. Der

Mehr

Montage- und Bedienungsanleitung

Montage- und Bedienungsanleitung Montage- und Bedienungsanleitung EloStar 7215 - EloXT - 1 - Inhaltsverzeichnis - 1. SYSTEMDARSTELLUNG ELOSTAR 7215...3 2. TECHNISCHE DATEN...4 3. ANSCHLUSSBELEGUNG...5 4. MONTAGE...6 5. KONFIGURATION...8

Mehr

3. 15. Rack-Monitoring

3. 15. Rack-Monitoring 19" 1HE Rack-Monitoring und Schließsystem zentrale Steuereinheit, SNMP-fähig Das 19" Rack-Monitoring-System erfüllt alle Anforderungen, die an ein integriertes Schrank-ü berwachungssystem gestellt werden.

Mehr

Building Technologies. Zutrittskontrolle SiPass networked flexible, vernetzte Zutrittskontrolle. Anwendungen

Building Technologies. Zutrittskontrolle SiPass networked flexible, vernetzte Zutrittskontrolle. Anwendungen Building Technologies Zutrittskontrolle SiPass networked flexible, vernetzte Zutrittskontrolle für einfache Anwendungen «SiPass networked» Innovative Zutrittskontrolle «SiPass networked» ist Teil der SiPass

Mehr

SDR-Trockenraum. Hervorragende Leistung

SDR-Trockenraum. Hervorragende Leistung SDR-Trockenraum Hervorragende Leistung Der SDR-Trockenraum bietet hervorragende Leistung zur Trocknung feuchtigkeitsempfindlicher Bauteile und Leiterplatinen. Die Steuerung erlaubt eine dynamische Trocknung,

Mehr

Display. DSMcomputer Zuhören Beraten Lösen

Display. DSMcomputer Zuhören Beraten Lösen Display systeme DSMcomputer Zuhören Beraten Lösen High lights Das hochwertige Industriegehäuse ist in drei Basisvarianten verfügbar. Durch unser spezielles Design ist das ABLE Public Display optisch immer

Mehr

Sicherheits- Auswertegeräte

Sicherheits- Auswertegeräte Sicherheits- A1 SSZ- sind für den Betrieb mit SSZ-Sicherheits-Schaltmatten, -Schaltleisten und -Bumpern vorgesehen. Über eine 4-adrige oder zwei 2-adrige Leitungen werden die Signalgeber an das Auswertegerät

Mehr

HSWHD-04 Elektromechanische Schwenktür für den Innenbereich

HSWHD-04 Elektromechanische Schwenktür für den Innenbereich HSWHD-04 Elektromechanische Schwenktür für den Innenbereich Technische Beschreibung Anwendung: Die Schwenktür ist ideal für den Zutrittsbereich geeignet, wo eine Richtung freizugeben und die Gegenrichtung

Mehr

Elektrische Stellantriebe, Eingangssignal 3-Punkt-Schritt AMV 13 SU, AMV 23 SU (ziehend)

Elektrische Stellantriebe, Eingangssignal 3-Punkt-Schritt AMV 13 SU, AMV 23 SU (ziehend) Elektrische Stellantriebe, Eingangssignal 3-Punkt-Schritt AMV 13 SU, AMV 23 SU (ziehend) Beschreibung, Anwendung AMV 13 SU AMV 23 SU Die elektrischen Stellantriebe mit Sicherheitsfunktion werden zusammen

Mehr

VAREG. Mikro-Ohmmeter VG-CS200-600. Technische Beschreibung

VAREG. Mikro-Ohmmeter VG-CS200-600. Technische Beschreibung Mostec AG Mess- und Regeltechnik Lausenerstrasse 13a CH-4410 Liestal, Switzerland Tel. + 41 61 921 40 90 Fax + 41 61 921 40 83 Internet www.mostec.ch E-Mail info@mostec.ch 200A unlimitierte Dauerstrommessung

Mehr

Bezahlautomaten für bibliotheken. Bibliotheksgebühren am Automaten bezahlen für jedes System mit Barcode oder Chipkarte

Bezahlautomaten für bibliotheken. Bibliotheksgebühren am Automaten bezahlen für jedes System mit Barcode oder Chipkarte VIELE FUNKTIONEN. EIN SYSTEM. EINE KARTE. Bezahlautomaten für bibliotheken Bibliotheksgebühren am Automaten bezahlen für jedes System mit Barcode oder Chipkarte BezahlAUTOMATEN für Bibliotheken smart.book

Mehr

Elektroöffner 300 Basic

Elektroöffner 300 Basic 06/2010 Montageanleitung Elektroöffner 300 Basic ETERNIT FLACHDACH GMBH Berghäuschensweg 77 41464 Neuss Postfach 10 04 65 41404 Neuss Telefon (02131) 183-333 Telefax (02131) 183-300 www.eternit-flachdach.de

Mehr

Magnetisch-induktiver Durchflussmesser MID

Magnetisch-induktiver Durchflussmesser MID Magnetisch-induktiver Durchflussmesser MID Vorteile: lineares Ausgangssignal, großes Messverhältnis, geringer Druckverlust Bedingungen fr den Einsatz: Mindestleitfähigkeit der Flssigkeit: 5 µs/cm. Diese

Mehr

CHIPKARTEN AUFLADEN UND AUSGEBEN

CHIPKARTEN AUFLADEN UND AUSGEBEN VIELE FUNKTIONEN. EIN SYSTEM. EINE KARTE. CHIPKARTEN AUFLADEN UND AUSGEBEN Chipkarten am Automaten mit Guthaben aufladen, Gästekarten ausgeben und zurücknehmen, Gebühren bezahlen und vieles mehr Aufladeautomaten

Mehr

Drehantrieb für Drosselklappen Drehmoment 150 Nm Nennspannung AC 24 V Ansteuerung: Auf-Zu oder 3-Punkt Hilfsschalter. Technisches Datenblatt

Drehantrieb für Drosselklappen Drehmoment 150 Nm Nennspannung AC 24 V Ansteuerung: Auf-Zu oder 3-Punkt Hilfsschalter. Technisches Datenblatt Technisches Datenblatt Drehantrieb SY-4--T Drehantrieb für Drosselklappen Drehmoment 50 Nm Nennspannung AC 4 V Ansteuerung: Auf-Zu oder -Punkt Hilfsschalter Technische Daten Elektrische Daten Nennspannung

Mehr

CLX.ScanPackage Quick Install Guide und Erste Schritte

CLX.ScanPackage Quick Install Guide und Erste Schritte CLX.ScanPackage Quick Install Guide und Erste Schritte 1. Vorbereitungen für die Installation Entfernen Sie die bestehende Maus und verbinden Sie den LG MOUSE SCANNER an Ihrem PC an Entfernen Sie den Schutzkleber

Mehr

LINCE 300/400/600 HANDBUCH / INSTALLATIONS ANLEITUNG

LINCE 300/400/600 HANDBUCH / INSTALLATIONS ANLEITUNG LINCE 300/400/600 HANDBUCH / INSTALLATIONS ANLEITUNG v1.1 REV. 04/2014 00. INHALT 01. SICHERHEITSINFORMATION INDEX ZU BEFOLGENDE REGELN 00. INHALT índex seite 01.A 01. SICHERHEITSHINWEIS zu befolgende

Mehr

Bestellbezeichnung Not-Aus-Schalter

Bestellbezeichnung Not-Aus-Schalter Not-Aus-Schalter Selektionsdiagramm ART DER SIGNALKENNZEICHNUNG Z keine F mit Statusanzeige ENTRIEGELUNGS- ART P R B Push-Pull Drehentriegelung Schlüsselentriegelung FARBE PILZ- DRUCKTASTE 3 1 (NOTFALL

Mehr

HomeMatic IP: Heizungssteuerung via App

HomeMatic IP: Heizungssteuerung via App 52399 Merzenich Telefon 02275 / 9196-44 Telefax 02275 / 9196-46 Internet : www.contronics.de e-mail : mail@contronics.de HomeMatic IP: Heizungssteuerung via App Kostenlose App für komfortable Steuerung

Mehr

5000 Meter RF Drahtloser Empfänger (Modell 0020137)

5000 Meter RF Drahtloser Empfänger (Modell 0020137) 5000 Meter RF Drahtloser Empfänger (Modell 0020137) Besonderheit: Drahtlose Steuerung, einfach zu installieren Wasserdichtes Gehäuse und Wasserdichtsteckverbinder. Diese Empfänger kann draußen installiert

Mehr

Safes speziell für Kliniken

Safes speziell für Kliniken Safes speziell für Kliniken Elektronischer Patienten Safe mit Rent-Modul Ein Safe bietet dem Patienten einen hohen Schutz seiner Wertsachen vor Diebstahl. Sicherlich eine Investition alle Zimmer mit einem

Mehr

Pluggo Probenöffner. Vollautomatisches Öffnen von Probenröhrchen

Pluggo Probenöffner. Vollautomatisches Öffnen von Probenröhrchen Pluggo Probenöffner Vollautomatisches Öffnen von Probenröhrchen Öffnen der Blutproben Das Entfernen der Kappen von Vakuum-Blutentnahmeröhrchen ist, obwohl es simpel erscheint, eine anspruchsvolle Aufgabe.

Mehr

!"#$%%%&!''!&(&)* &!''

!#$%%%&!''!&(&)* &!'' !"#$%%%&!''!&(&)* &!'' ( +,-.,, -! / 0!& / 1 &,!&&/ 2 3&'4 % &%&34& &!'4&'4 013 &0 53&'41 1 &, &4&6 7&)! 18 &&3 4 & 1 3 &%%&! /)6 3 1&'43 )!! / &9!& 6 $)! %& &!'4:/4/47 &44 &'41!!!;

Mehr

Universelle Anwendung zuverlässige Funktion nahezu geräuschlos.

Universelle Anwendung zuverlässige Funktion nahezu geräuschlos. Universelle Anwendung zuverlässige Funktion nahezu geräuschlos. Die Zuverlässigkeit komfortabler Zugangslösungen gewinnt vor dem Hintergrund des Sicherheitsaspektes zunehmend an Bedeutung. Um den Ansprüchen

Mehr

1. Beschreibung des STERISTEAM Prinzips

1. Beschreibung des STERISTEAM Prinzips 1. Beschreibung des STERISTEAM Prinzips A) Funktionsprinzip Jeder Zyklus wird nach den im MPI Computer eingegebenen Parametern automatisch gesteuert. Die gefüllten Körbe werden manuell in den STERISTEAM

Mehr

CombiSeries TM. Temperatur- und Druckmessungen sicher und bequem

CombiSeries TM. Temperatur- und Druckmessungen sicher und bequem CombiSeries TM Temperatur- und Druckmessungen sicher und bequem Baumer präsentiert die nächste Innovation: Die neue CombiSeries TM Produktreihe Messinstrumente für die sichere und bequeme Überwachung von

Mehr

Gasleck-Suchgeräte. Wir messen es. Schnell, einfach, zuverlässig. testo 317-2 testo 316-1 testo 316-2 testo gas detector. testo 316-EX. www.testo.

Gasleck-Suchgeräte. Wir messen es. Schnell, einfach, zuverlässig. testo 317-2 testo 316-1 testo 316-2 testo gas detector. testo 316-EX. www.testo. Gasleck-Suchgeräte Schnell, einfach, zuverlässig testo 317-2 testo 316-1 testo 316-2 testo gas detector CH 4 C 3 H 2 testo 316-EX Gasspürgerät mit EX-Schutz Das einzige testo Gasleck-Suchgerät gemäß ÖVGW

Mehr

Zweistufenschalter für raue Einsatzbedingungen

Zweistufenschalter für raue Einsatzbedingungen Vorteile Die Zweistufenschalter der wurden entwickelt, um Motoren mit zwei Geschwindigkeitsstufen zu steuern. SIL Safety Integrity Level (SIL) ist eine Sicherheitsanforderungsstufe der Norm IEC 658 für

Mehr

CNC Tischfräsmaschine POSITECH

CNC Tischfräsmaschine POSITECH Verfahrweg: X-Achse : 510 mm Y-Achse : 367 mm Z-Achse : 150 mm Maschine Betriebsbereit: Rechner mit WIN-XP, Bildschirm, Tastatur, Maus Maschinensoftware MACH3-REL67 CAM Software Sheetcam Frässpindel: ELTE

Mehr

1090/606 4 Kanal-Video-Umschalter

1090/606 4 Kanal-Video-Umschalter MV006500 / 10-2008 Allgemeines 1090/606 4 Kanal-Video-Umschalter Der Umschalter 1090/606, ist ein hochwertiger Mikroprozessor gesteuerter Video-Umschalter, der geeignet ist bis zu vier Kameras oder Videosignale

Mehr

SMS Relais. Automatisierungsgeräte

SMS Relais. Automatisierungsgeräte Automatisierungsgeräte SMS Relais Einfaches Konfigurieren mit PC und «FAST SMS SET» Software Zyklische Alarm-Weiterleitung an bis zu 5 verschiedene Rufnummern Analog und/oder Digitaleingänge SMS-Zustandsabfrage

Mehr

O n l i n e - P a r k p l a t z r e s e r v i e r u n g H ä u f i g g e s t e l l t e F r a g e n. Kurzanleitung zur Online-Parkplatzreservierung:

O n l i n e - P a r k p l a t z r e s e r v i e r u n g H ä u f i g g e s t e l l t e F r a g e n. Kurzanleitung zur Online-Parkplatzreservierung: Kurzanleitung zur Online-Parkplatzreservierung: 1.) Besuchen Sie uns auf der Internetseite www.hamburg-airport.de (Rubrik: An- und Abreise / Parken / Online-Parkplatzreservierung) und folgenden dort den

Mehr

ETERNIT Treppenhaus-Rauchabzug fumilux 24-J 10

ETERNIT Treppenhaus-Rauchabzug fumilux 24-J 10 02/2011 Produktbeschreibung ETERNIT Treppenhaus-Rauchabzug fumilux 24-J 10 Eternit Flachdach GmbH Berghäuschensweg 77 41464 Neuss Telefon (02131) 183-333 Telefax (02131) 183-300 www.eternit-flachdach.de

Mehr

epowerswitch 1G Produktdatenblatt

epowerswitch 1G Produktdatenblatt Produktdatenblatt Der ist die kleinste eigenständige Power Distribution Unit von Neol. 1 Stromeingang mit 10A und 1 Netzschalter bieten zusammen mit den umfangreichen Konfigurations- und Kontrolloptionen

Mehr

SYSTEM GUINAZ IP-MONITOR. MONITOR IP-SiP SMARTIVE 8 Touch Screen Farbdisplay

SYSTEM GUINAZ IP-MONITOR. MONITOR IP-SiP SMARTIVE 8 Touch Screen Farbdisplay ip SYSTEM Farb-TFT-Touchscreen 8 Edelstahlfront. Slimline Bitte nicht stören (Anruf stumm) für eine Zeit oder auf unbestimmte Zeit. 3 Klingeltöne stehen zur Auswahl Benutzerfreundliche Bedienung und direkter

Mehr

Rollwagen für mobilen PC-Einsatz

Rollwagen für mobilen PC-Einsatz PANDA PRODUCTS Barcode-Systeme GmbH stellt mobile PC-Arbeitsplätze für das Lager her. Diese Arbeitsplätze lassen sich mobil im ganzen Firmenbereich einsetzen. Auf den PCs laufen die gleichen Programme,

Mehr

MIKRO 22. Mikroliter- Zentrifugen, ungekühlt und gekühlt

MIKRO 22. Mikroliter- Zentrifugen, ungekühlt und gekühlt MIKRO 22 Mikroliter- Zentrifugen, ungekühlt und gekühlt MIKRO 22 Die MIKRO 22 und 22 R sind leistungsstarke Tischzentrifugen für die Probenverarbeitung in Reaktionsgefäßen mit einem Volumen von 0,2 ml

Mehr

NotebookCar plug & play. Der mobile IT-Raum. Consel NotebookCars werden erfolgreich eingesetzt in:

NotebookCar plug & play. Der mobile IT-Raum. Consel NotebookCars werden erfolgreich eingesetzt in: plug & play Der mobile IT-Raum Das Consel ist ein mobiles IT-System, das speziell für den computergestützten, interaktiven Unterricht an Schulen, Universitäten und Bildungseinrichtungen entwickelt wurde.

Mehr

LEDIAR EVO RETROFIT IN EINER NEUEN DIMENSION

LEDIAR EVO RETROFIT IN EINER NEUEN DIMENSION LEDIAR EVO RETROFIT IN EINER NEUEN DIMENSION LEDIAR EVO Anwendung / Einsatz Vorteile auf einen Blick Technische Daten Service / Kontakt 2 XBright. we save your energy 1 LEDIAR EVO DAS TRAGSCHIENENÜBERGREIFENDE

Mehr

Drucktaste. Selektionsdiagramm 3/19 TASTERTYP. R S P F flach hoch mit Kragenring Pilzdrucktaste FORM DRUCKTASTE FARBE. 2 3 4 5 weiß rot grün gelb

Drucktaste. Selektionsdiagramm 3/19 TASTERTYP. R S P F flach hoch mit Kragenring Pilzdrucktaste FORM DRUCKTASTE FARBE. 2 3 4 5 weiß rot grün gelb Selektionsdiagramm TASTERTYP PU Drucktaste PL Beleuchtete drucktaste R S P F flach hoch mit Kragenring FORM DRUCKTASTE FARBE DRUCKTASTE 2 3 4 5 gelb 6 8 1 blau orange FRONTRING 1 3 Frontring aus Kunststoff

Mehr

PegaSys. Intelligente Zutrittskontrollsysteme. PegaSys offce

PegaSys. Intelligente Zutrittskontrollsysteme. PegaSys offce PegaSys Intelligente Zutrittskontrollsysteme PegaSys offce 2 PegaSys offce Zutritt auf hohem Niveau! 4-6 Türterminal 5 Wireless Communication 7 CISA esigno - Lösungen für Hotels 7 SCHLAGE - Biometrische

Mehr

AVISO-VIB Bedienungsanleitung (Zusatz zur Bedienungsanleitung AVISO)

AVISO-VIB Bedienungsanleitung (Zusatz zur Bedienungsanleitung AVISO) AVISO-VIB Bedienungsanleitung (Zusatz zur Bedienungsanleitung AVISO) Hömelstr. 17 - CH-8636 Wald ZH - Telefon/TS 055-246 28 88 - Fax 055-246 49 49 E-Mail: info@ghe.ch - www.ghe.ch Inhaltsverzeichnis 1.

Mehr

RFID Lösungen für den Bereich Fitness / Freizeit

RFID Lösungen für den Bereich Fitness / Freizeit idtronic GmbH RFID Lösungen für den Bereich Fitness / Freizeit www.idtronic-rfid.com idtronic Das Unternehmen Wir sind Führender Anbieter für RFID Hardware Lösungen Ein junges Unternehmen Wir bieten innovative

Mehr

kapazitive sensoren www.contrinex.com 241

kapazitive sensoren www.contrinex.com 241 kapazitive sensoren Highlights: ü Metall- oder Kunststoffgehäuse ü 4- oder 2-Draht-Geräte ü Schaltabstände einstellbar ü Erfassung von verschiedensten Materialien www.contrinex.com 241 kapazitive sensoren

Mehr

Lichttaster W 30: Deutliche Signale auch bei geringsten Reflexionen

Lichttaster W 30: Deutliche Signale auch bei geringsten Reflexionen Lichtschranken Lichttaster W 0 Baureihe WL 7- Reflexions- Lichttaster HGA Reflexions- Lichttaster energetisch Lichttaster W 0: Deutliche Signale auch bei geringsten Reflexionen Eine Reihe von Standardmerkmalen

Mehr

Bedienungsanleitung. Datenlogger zum Messen und Speichern von Feuchtigkeits-, Temperatur- und Druckwerten Modell RHT50

Bedienungsanleitung. Datenlogger zum Messen und Speichern von Feuchtigkeits-, Temperatur- und Druckwerten Modell RHT50 Bedienungsanleitung Datenlogger zum Messen und Speichern von Feuchtigkeits-, Temperatur- und Druckwerten Modell RHT50 Einleitung Herzlichen Glückwunsch zu Ihrem neuen Datenlogger zum Messen und Speichern

Mehr

ECC das Herz der Sicherheitsbeleuchtung

ECC das Herz der Sicherheitsbeleuchtung ECC das Herz der Sicherheitsbeleuchtung In Gebäuden mit vielen autonomen Notleuchten ergibt sich immer wieder das Problem der Kontrolle aller Leuchten. Die manuelle Überwachung der Leuchten ist sehr zeitaufwendig

Mehr

Nein. Wir garantieren Ihnen einen freien Parkplatz innerhalb des Parkplatzes. Sie können jeden freien Platz nutzen.

Nein. Wir garantieren Ihnen einen freien Parkplatz innerhalb des Parkplatzes. Sie können jeden freien Platz nutzen. Online-Parkplatzreservierung Häufig gestellte Fragen Kurzanleitung zur Online-Parkplatzreservierung: 1. Besuchen Sie uns auf der Internetseite www.cruisegate-hamburg.de und flgen drt den Hinweisen. Bis

Mehr

4.3 MSK SCHALTKASTEN TYP MSK (GRÖSSE I) ALLGEMEINE HINWEISE

4.3 MSK SCHALTKASTEN TYP MSK (GRÖSSE I) ALLGEMEINE HINWEISE SCHALTKASTEN TYP MSK (GRÖSSE I) ALLGEMEINE HINWEISE - Ein kompakter Schaltkasten zum Aufbau auf pneumatische Schwenkantriebe. - Stellungsrückmeldung durch integrierte Microendschalter. - Klemmleiste im

Mehr

Hyperdrain Kondensatableiter

Hyperdrain Kondensatableiter Hyperdrain Kondensatableiter HYPERDRAIN: WIRKSAME KONDENSATBESEITIGUNG Der Kondensatableiter stellt den wichtigsten Teil jedes Druckluftsystems dar. Seine Aufgabe besteht darin, Kondensat und Verunreinigungen,

Mehr

Communicator for Mobile Enterprise

Communicator for Mobile Enterprise Communicator for Mobile Enterprise Behandlung Gotive H42 Im Wagen Um den Kommunikator Gotive H42 auch im Wagen komfortabel betreiben zu können, kann die funktionsreiche Docking Station verwendet werden.

Mehr

Linea 140 & 200. Licht & Ambiente. J Linea 140 & 200

Linea 140 & 200. Licht & Ambiente. J Linea 140 & 200 Linea 140 & 200 Die Lichtstelen Linea 140 und Linea 200 bieten eine minimalistische Beleuch tungslösung für gestaltete Bereiche wie die Umgebung moderner und klassischer Architektur. Ausgestattet mit hochwertiger

Mehr

PRODUKTPROFIL MONOLITH-DRUCKTASTEN SERIE 800FD VORTEILE ANWENDUNGSBEREICHE ENTSCHEIDENDE KOMPONENTEN FÜR IHREN GEWINN

PRODUKTPROFIL MONOLITH-DRUCKTASTEN SERIE 800FD VORTEILE ANWENDUNGSBEREICHE ENTSCHEIDENDE KOMPONENTEN FÜR IHREN GEWINN PRODUKTPROFIL MONOLITH-DRUCKTASTEN SERIE 800FD Rockwell Automation stellt eine neue Produktfamilie von monolithischen Drucktasten vor. Mit einer einzigen Bestellnummer können Sie nun ein komplett bestücktes

Mehr

Intelligente Systemlösungen für den abgegrenzten Parkraum.

Intelligente Systemlösungen für den abgegrenzten Parkraum. Intelligente Systemlösungen für den abgegrenzten Parkraum. Aus Tradition kompetent und innovativ. Erfolg hat immer eine Geschichte: Bereits 1928 wurde der Grundstein dafür von dem Erfinder Dr. Herbert

Mehr

Prozessautomation. Sensoren und Systeme: www.fafnir.de. Füllstandsensoren Grenzstandsensoren Überfüllsicherungen Drucksensoren Temperatursensoren

Prozessautomation. Sensoren und Systeme: www.fafnir.de. Füllstandsensoren Grenzstandsensoren Überfüllsicherungen Drucksensoren Temperatursensoren Prozessautomation Prozessautomation Genauigkeit Füllstandsensoren Grenzstandsensoren Überfüllsicherungen Drucksensoren Temperatursensoren Flexibilität Sensoren und Systeme: www.fafnir.de Zuverlässigkeit

Mehr

Personenaufrufsystem EWQ-E EWQ-8L

Personenaufrufsystem EWQ-E EWQ-8L Personenaufrufsystem EWQ-E EWQ-8L Das Personenaufrufsystem EWQ wird in Finnland entwickelt und hergestellt. Das EWQ ist voll und ganz kabellos. Einzig die Displays und das Modell L benötigen einen Stromanschluss.

Mehr

Bezahlautomaten für bibliotheken. Bibliotheksgebühren am Automaten bezahlen für jedes System mit Barcode oder Chipkarte

Bezahlautomaten für bibliotheken. Bibliotheksgebühren am Automaten bezahlen für jedes System mit Barcode oder Chipkarte VIELE FUNKTIONEN. EIN SYSTEM. EINE KARTE. Bezahlautomaten für bibliotheken Bibliotheksgebühren am Automaten bezahlen für jedes System mit Barcode oder Chipkarte BezahlAUTOMATEN für Bibliotheken smart.book

Mehr

tallymaster+ Einfache und benutzerfreundliche Verbrauchsabrechnung und Zutrittskontrolle...

tallymaster+ Einfache und benutzerfreundliche Verbrauchsabrechnung und Zutrittskontrolle... tallymaster+ Einfache und benutzerfreundliche Verbrauchsabrechnung und Zutrittskontrolle... Einfache und effektive Software für Verbrauchsabrechnung und Zutrittskontrolle auf tallycard+ und tallybee System

Mehr

Notfall-Manager Alpha

Notfall-Manager Alpha "Alarm per Handy" für jede Sprachalarm- / ELA-Anlage Der Notfall-Manager Alpha kann in Krisensituationen an Schulen oder öffentlichen Gebäuden mit jeder Sprachalarm- / ELA-Anlage schnell, einfach und präzise

Mehr

Minimal Oil Spraying System MOSS8000 Beölungssystem für Blechbänder und Werkzeuge, Konservierung von Einzelteilen

Minimal Oil Spraying System MOSS8000 Beölungssystem für Blechbänder und Werkzeuge, Konservierung von Einzelteilen Minimal Oil Spraying System MOSS8000 Beölungssystem für Blechbänder und Werkzeuge, Konservierung von Einzelteilen MOSS8000 Das Beölen von Werkzeug und Coil in der Blechbearbeitung ist Stand der Technik.

Mehr

Motorpolzahl 2=2900 U/Min 50 Hz 4=1400 U/Min 50 Hz 6=900 U/Min 50 Hz 8=750 U/Min 50 Hz 12=500 U/Min 50 Hz. H=Starker

Motorpolzahl 2=2900 U/Min 50 Hz 4=1400 U/Min 50 Hz 6=900 U/Min 50 Hz 8=750 U/Min 50 Hz 12=500 U/Min 50 Hz. H=Starker HC Axialventilatoren mit Wandplatte, Motorschutzart IP55 Axialventilatoren mit Wandplatte, mit Laufrad aus glasfaserverstärktem Kunststoff Ventilator: Grundrahmen aus Stahlblech Laufrad aus glasfaserverstärktem

Mehr

KLEINE DISPLAYS MIT GROSSER WIRKUNG!

KLEINE DISPLAYS MIT GROSSER WIRKUNG! Kleine, quadratische LC-Displays, die sich aufgrund ihrer Dimensionen und technischen Eigenschaften perfekt für kreative Anordnungen in modular aufgebauten Videowänden eignen. Dieses Anforderungsprofil

Mehr

Drucktransmitter (2-Leiter) / Schalter für kontinuierliche oder On/Off Regelung

Drucktransmitter (2-Leiter) / Schalter für kontinuierliche oder On/Off Regelung transmitter (2-Leiter) / Schalter für kontinuierliche oder On/Off Regelung Messwertanziege, -überwachung, -übertragung, und kontinuierliche oder On/Off- Regelung in einem Gerät Typ 8311 kombinierbar mit

Mehr

LX 16 Akustisches Variometersystem Handbuch

LX 16 Akustisches Variometersystem Handbuch LX 16 Akustisches Variometersystem Handbuch LX-Slowenien Telefon: +386 349 046 70 Fax: +386 349 046 71 support@lxnavigation.si Vertretung Deutschland: Telefon: +49 738 193 876 1 Fax: +49 738 193 874 0

Mehr

Relativ- und Absolutdrucktransmitter

Relativ- und Absolutdrucktransmitter Relativ- und Absolutdrucktransmitter Typ 691 Druckbereich -1... 0 600 bar Die Drucktransmitter der Typenreihe 691 besitzen die einzigartige und bewährte Keramiktechnologie. Neben einer grossen Variantenvielfalt

Mehr

Schwenkantrieb ACTELEC LEA und LEB (BERNARD)

Schwenkantrieb ACTELEC LEA und LEB (BERNARD) Baureihenheft 8521.16/2 Schwenkantrieb ACTELEC LEA und LEB Schwenkantrieb für Direktaufbau ACTELEC BERNARD LEA und LEB Ausgangsdrehmomente bis 100 Nm Einsatzgebiete Gebäudetechnik Allgemeine Dienste in

Mehr

Gebäudeintelligenz. EBA National Champion 2013. Produkte Merkblatt FIBARO SYSTEM

Gebäudeintelligenz. EBA National Champion 2013. Produkte Merkblatt FIBARO SYSTEM Gebäudeintelligenz EBA National Champion 2013 Produkte Merkblatt FIBARO SYSTEM Über FIBARO Intuitives und benutzerfreundliches Interface. Das Fibaro-System ist zur Zeit die modernste Lösung im intelligenten

Mehr

Messende und schaltende Ultraschallsensoren Umfangreiches Produktportfolio die Allrounder unter den Sensoren

Messende und schaltende Ultraschallsensoren Umfangreiches Produktportfolio die Allrounder unter den Sensoren Messende und schaltende Ultraschallsensoren Umfangreiches Produktportfolio die Allrounder unter den Sensoren PRODUKTINFORMATION Es gibt nur unpassende Sensoren, keine schwierigen Umgebungsbedingungen.

Mehr

Industriemonitor. Taurus Line. Desktop Monitor - V2A Edelstahl Gehäuse. technische Daten / Optionen / Zubehör: siehe Seite 2-5

Industriemonitor. Taurus Line. Desktop Monitor - V2A Edelstahl Gehäuse. technische Daten / Optionen / Zubehör: siehe Seite 2-5 Desktop Monitor - V2A Edelstahl Gehäuse Die hochwertigen Desktop Monitore der sind sehr robust und zuverlässig. Das komplett geschlossene Gehäuse besteht aus V2A Edelstahl mit wahlweise wasserdicht verschraubbaren

Mehr

Inhalt 1 Inbetriebnahme 2 Erläuterungen zum Gateway 3 Bedienung der App 4 Hinweise zur Fehlerbehebung. 1 - Inbetriebnahme. 1.1 - Gateway anschließen

Inhalt 1 Inbetriebnahme 2 Erläuterungen zum Gateway 3 Bedienung der App 4 Hinweise zur Fehlerbehebung. 1 - Inbetriebnahme. 1.1 - Gateway anschließen Inhalt 1 Inbetriebnahme 2 Erläuterungen zum Gateway 3 Bedienung der App 4 Hinweise zur Fehlerbehebung 1 - Inbetriebnahme Nachdem Sie die WeatherHub App von TFA Dostmann aus dem Apple App Store oder dem

Mehr

TM-72427. Bahnübergangssteuerung Benutzerhandbuch

TM-72427. Bahnübergangssteuerung Benutzerhandbuch TM-72427 Bahnübergangssteuerung Benutzerhandbuch 2011 BioDigit Ltd. Alle Rechte vorbehalten. Die Vervielfältigung und/oder Veröffentlichung der Inhalte des vorliegenden Dokuments in jeglicher Form, einschließlich

Mehr

15 Monitor Einschub Modulare Ausführung

15 Monitor Einschub Modulare Ausführung 15 Monitor Einschub Modulare Ausführung 1. Einführung... 2 2. Abmessungen... 3 3. Spezifikation... 3 4. Schutzmassnahmen... 4 4.1. Mechanischer Schutz... 4 4.2. Wärmeabfuhr... 4 4.3. Überwachung... 4 5.

Mehr

ild 50-6 Lineareinheit mit Linearmotor

ild 50-6 Lineareinheit mit Linearmotor ild 50-6 Lineareinheit mit Linearmotor Einleitung Wo die bisher üblichen Lineareinheiten mit Spindelantrieben an ihre Grenzen stoßen, spielen Lineareinheiten mit Linearmotoren ihre Vorteile aus: Sie erreichen

Mehr

SUPER BIG BANG. SCSI - 2 HD-Kontroller für A2000

SUPER BIG BANG. SCSI - 2 HD-Kontroller für A2000 SCSI-2 Harddisk-Kontroller SUPER BIG BANG SUPER BIG BANG SCSI - 2 HD-Kontroller für A2000 MILANO Februar 1992 INHALTSVERZEICHNIS: 1.0 EINLEITUNG 2.0 EINBAU 3.0 SOFTWARE 4.0 FORMATIEREN DER FESTPLATTE 5.0

Mehr

Schnelllauf-Rolltor Albany RR300 Clean. ASSA ABLOY Entrance Systems

Schnelllauf-Rolltor Albany RR300 Clean. ASSA ABLOY Entrance Systems Schnelllauf-Rolltor Albany RR300 Clean ASSA ABLOY Entrance Systems Albany RR300 Clean Zertifizierte Reinraumtauglichkeit durch das Fraunhofer Institut Erfüllung der internationalen Normen und Richtlinien

Mehr

Metra Orderman Lösung

Metra Orderman Lösung Orderman ist eine registrierte Handelsmarke von Orderman GmbH Metra Orderman Lösung Introduktion Die Metra Orderman Lösung ermöglicht eine makellose Integration von tragbaren Geräten Orderman in das Metra

Mehr

2. Wie halte ich den TAN-Generator an den Bildschirm? - Der richtige Winkel Fehlermeldung: Übertragung abgebrochen

2. Wie halte ich den TAN-Generator an den Bildschirm? - Der richtige Winkel Fehlermeldung: Übertragung abgebrochen Mein TAN-Generator funktioniert nicht was kann ich tun? Inhalt: 1. Die richtige Grafikgröße und Geschwindigkeit 2. Wie halte ich den TAN-Generator an den Bildschirm? Fehlermeldung: - Der richtige Winkel

Mehr

Datenblatt 2000-Series DPM-2500 A Digital-Paging-Management-Unit

Datenblatt 2000-Series DPM-2500 A Digital-Paging-Management-Unit DPM-2500 A Digital-Paging-Management-Unit Die PADES 2000 Digital-Paging-Management-Unit DPM-2500 A ist eine universelle Einheit zur Verwaltung von Sprechstellen-Durchsagen und professioneller Musikwiedergabe.

Mehr

DOSALux UV-Desinfektionsanlagen Serie AM 24 160 m³/h

DOSALux UV-Desinfektionsanlagen Serie AM 24 160 m³/h DOSALux UV-Desinfektionsanlagen Serie AM 24 160 m³/h Technische Daten Produktbeschreibung Leistungsbereich*: 24 160 m³/h Betriebsdruck: max. 10 bar (optional 16 oder 25 bar) Wassertemperatur: 5 50 C Hochleistungs-Niederdruck-UV-C-Amalgam

Mehr

www.samsungpresenter.com

www.samsungpresenter.com www.samsungpresenter.com S amsung D igital P resenter SDP-950ST/DX Mobil einsetzbar... Kompakt 20 15 17.5 10 13.5 5 9.5 5.5 : 5,5kg (nur Gerät) SVP-6000 SVP-5500 SVP-5000 SDP-950 Platzsparend für den

Mehr

Hardware und Software engineering Industrielle Steuer- und Regeltechnik. Hardwarebeschreibung CBOX V0113

Hardware und Software engineering Industrielle Steuer- und Regeltechnik. Hardwarebeschreibung CBOX V0113 Hardwarebeschreibung CBOX V0113 Serielles Kasseninterface für Kaffeemaschinen mit OP1-Interface Version vom: 10.04.2001 Update: 05.11.2008 Hardware CBOX V0113 Industriestrasse 49 Seite 1/9 1. Anwendung

Mehr