BETON-SCHALUNGSSTEIN Das vielseitig einsetzbare Mauersystem

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "BETON-SCHALUNGSSTEIN Das vielseitig einsetzbare Mauersystem"

Transkript

1 BETON-SCHALUNGSSTEIN Das vielseitig einsetzbare Mauersystem Einsatzbereiche: Beispiel Schwimmbadbau Betonfüllung Dämmung Einbau Elektroleitung Isolieranstrich Spezialputz Armierungsgitter JASTO Schalstein Vertikale und horizontale Schwimmbadfolie Pool-Aufbau ist nur ein Beispiel (Herstellerabhängig) Bewehrte Bodenplatte Beton-Schalungsstein nach DIN JASTO Beton-Schalungssteine werden aus speziellem Beton mit besten physikalischen Eigenschaften hergestellt und sind absolut witterungsbeständig. Normalstein 20 Endstein lang 20 1,5 1,5 Endstein kurz Abdeckplatte Firstform mit Wassernase Pfeilerstein 3,5 3,5 20 5,5 20 BETON-SCHALUNGSSTEIN grau Richtpreis ab Werk: z.b. 25 cm breit 3,5 Euro/Stück inkl. MwSt. 1,5 1,5 40,0 35,0 49,0

2 JASTO GARTENWELT VERSETZHINWEISE BETON-SCHALUNGSSTEIN JASTO - Beton-Schalungssteine überzeugen durch ihre plangefräste Auflagerfläche und die damit gewährleistete Maßgenauigkeit, die umlaufende Fase und die homogene Oberfläche sowie die Vielfalt der Einsatzmöglichkeiten. Sie fallen aber nicht unter die Kategorie Sichtmauerwerk! JASTO Beton-Schalungssteine eignen sich hervorragend zum schnellen und kostengünstigen Aufbau von Sichtschutz und Lärmschutzwänden sowie der Errichtung von Stützwänden und Schwimmbädern. JASTO Beton-Schalungssteine werden in den Wandstärken 1,5 cm, 25 cm und 30 cm analog zum Hochbausteinprogramm hergestellt und sind als verlorene Schalung konstruiert, die nach dem Aufsetzen bewehrt und ausbetoniert wird. Die normative Einstufung erfolgt nach: DIN EN für Schalungssteine aus Normal- und Leichtbeton im Hoch-, Tiefund GaLa-Bau. Weitere Einsatzmöglichkeiten: DIN Schalungssteine für Gärfuttersilos und Güllelagerbehälter für BV in der Landwirtschaft und im GaLa-Bau. JASTO Beton-Schalungssteine bieten ganz neue Möglichkeiten, statisch nachweisbare Stützwände zu erstellen. Möglichkeiten der Vefüllung: Feste oder lose Verfüllung von Schalsteinen? Grundsätzlich erfolgt eine feste Füllung mit Beton und entsprechender Armierung. Der Beton, z.b. C20/25, Körnung 0-1 mm, sollte unter Verwendung von Trasszement hergestellt sein. Bei Mengen über 2,0 m3 und Höhen über 1,25 m ist der Einsatz von Transportbeton sinnvoll. Im Vorfeld sollte abgeklärt werden, ob der Platz und die Zufahrt für ein Betonfahrzeug und wenn notwendig für eine Pumpe ausreicht. Bei der losen Verfüllung von Schalsteinen ohne Armierung wird zum verfüllen der Hohlräume ein nicht bindiges Material verarbeitet. Mutterboden oder lehmhaltiger Boden ist ungeeignet. Geeignet ist Kies-, Lava oder Recyclingkörnungen ohne Sandanteil (kleiner 2 mm), z. B. Körnung 5 32 mm. Staunässe ist zu vermeiden da diese bei Frost gefriert und zu Schäden am Mauerwerk führen kann. Zur Abdeckung können auf die jeweilige Wandstärke abgestimmte Mauerabdeckplatten geliefert werden. Aufbau freistehender Wände: Bei freistehenden Wänden wird auf einem Streifenfundement gegründet, dass komplett aus Beton, also aus einem Guss erstellt wird. Dies ist erforderlich, um die auftretenden vertikalen und horizontalen Kräfte aufnehmen zu können. Beim Erstellen von Mauern aus Schalungssteinen wird die aus dem Fundament sinnvollerweise nicht höher als cm über OK Fundament ausgeführt. Untergrund vorbereiten: Der Boden des Fundamentgrabens sollte ggfls. mit Schotter oder Lava vorbereitet und verdichtet werden. Ausreichende Einbautiefe für frostfreie Gründung beachten (mindest. 0 cm). Abb. 1 ca cm Schalungsstein Schalsteinbreite Mattenkorb Q1 + 5 cm Schotterbett Die Breite des Fundaments () soll immer 10 cm mehr betragen als die aufgehende Wandstärke. Für 1,5er Schalungsstein ist = ca. 2,5 cm Für er Schalungsstein ist = ca. 35,0 cm Für er Schalungsstein ist = ca. 40,0 cm Nach dem Erstarren des Fundamentbetons - z.b. C20/25 Körnung 0-32 mm - werden die unteren reihen über die gestülpt und in Mörtel nach DIN V 150: versetzt. Dann wird die Wand bis zur Betonierhöhe erstellt, wobei die horizontale lagenweise in die dafür vorgesehenen Aussparungen eingebaut wird. + 5 cm Mörtelbett 0 cm frostfrei Beispielaufbau: Abb. 2 vertikale horizontale 1. reihe in Mörtelbett setzen! en Streifenfundament Frostschutzkies Streifenfundament ggf. Drainage Nach dem Aufbau wird die erforderliche vertikale eingebaut und an der horizontalen mittels Bindedraht so oft wie möglich fixiert. Vor dem Verfüllen ist die Mauerkonstruktion gut vorzunässen, um dem Füllbeton kein Wasser zu entziehen. Abb. 3 Wenn erforderlich, können JASTO - Schalungssteine bis zur Geschosshöhe von 2,50 m in einem Zug ausbetoniert werden, wobei die Richlinie für Betonierhöhen "Verarbeitungsrichtlinie für Fertigwandmodule" eine Betonierhöhe von 1,00 m/std empfiehlt. Zum Verfüllen empfehlen wir einen fließfähigen Beton mit selbst verdichtenden Eigenschaften.

3 VERSETZHINWEISE BETON-SCHALUNGSSTEIN Beton-Schalungsstein 1,5er (DIN ) Ausführung Maße (L x H cm): bedarf je qm: bedarf je cbm: Stück je Palette: Stück je Lage: 1,5 cm breit x 20,0 cm 10 Stück 5 Stück 0 Stück 10 Normalsteine End- und Halbsteine separat lieferbar! Gewicht/Stück ca. 1,5 kg Bedarf Füllbeton je ca. 10,0 l Mögliche Mauerhöhen: mit Armierung freistehend 2,00 m hinterfüllt ohne Verkehrslast 1,35 m hinterfüllt mit Verkehrslast 1,05 m Winkelwand ohne Verkehrsl. 1,55 m Winkelwand mit Verkehrslast 1,30 m freistehend ohne Armierung 1,00 m hinterfüllt ohne Armierung 0,40 m Das Errichten einer Schalsteinwand als Winkelstützwand für hinterfüllte Mauer: Sinnvollerweise werden Stützwände nach dem Prinzip der Winkelstützmauer in L-Form augeführt. Dabei soll das Verhältnis von Wandhöhe (Y) zu Fußlänge () ca 3 : 2 betragen, wobei bei der Höhe die frostfreie Gründung berücksichtigt werden muss. Hinterfüllt ohne Verkehrslast mit Winkelfuß je 4 Stäbe 12 mm im Zugbereich (Erdseite) und je 4 Stäbe mm im Druckbereich (Luftseite) Fundamentbreite 0% der Wandhöhe, Fundmentstärke 25 cm, kann nach hinten auf 20 cm angeschrägt werden. Abb. 4 Schalungsstein senkrechte ca cm (Ø 12 mm) (Ø mm) Wandstärke +5 Y Beton-Schalungsstein er (DIN ) Ausführung cm breit Maße (L x H cm): x 20,0 cm bedarf je qm: 10 Stück bedarf je cbm: 40 Stück Stück je Palette: 4 Stück Stück je Lage: Normalsteine End- und Halbsteine separat lieferbar! Gewicht/Stück ca. 22,5 kg Bedarf Füllbeton je ca. 15,4 l Mögliche Mauerhöhen: mit Armierung freistehend 2,55 m hinterfüllt ohne Verkehrslast 1,0 m hinterfüllt mit Verkehrslast 1,35 m Winkelwand ohne Verkehrsl. 2,05 m Winkelwand mit Verkehrslast 1,0 m freistehend ohne Armierung 1,30 m hinterfüllt ohne Armierung 0,0 m Beton-Schalungsstein er (DIN ) Ausführung cm breit Maße (L x H cm): x 20,0 cm bedarf je qm: 10 Stück bedarf je cbm: 34 Stück Stück je Palette: 3 Stück Stück je Lage: Normalsteine End- und Halbsteine separat lieferbar! Gewicht/Stück ca. 23,5 kg Bedarf Füllbeton je ca. 21,1 l Mögliche Mauerhöhen: mit Armierung freistehend 3,05 m hinterfüllt ohne Verkehrslast 2,35 m hinterfüllt mit Verkehrslast 1,0 m Winkelwand ohne Verkehrsl. 2,55 m Winkelwand mit Verkehrslast 2,10 m freistehend ohne Armierung 1,50 m hinterfüllt ohne Armierung 1,00 m Lieferbare Farben: grau und anthrazit Mattenkorb Q1 0 cm frostfrei Schotterbett Hinterfüllt für Verkehrslast mit Winkelfuß je 4 Stäbe 12 mm im Zugbereich (Erdseite) und je 4 Stäbe mm im Druckbereich (Luftseite) Fundamentbreite 0% der Wandhöhe, Fundamentstärke 25 cm. Der Standsicherheitsnachweis erfolgt nach nachstehenden Kennwerten. Folgende Kennwerte wurden angesetzt: Bodengewicht des Hinterfüllmaterials γ = 1 kn/m 3 Winkel der inneren Reibung ϕ =35 Wandreibungswinkel δ = 2 /3 ϕ Vor Ausführung ist zu überprüfen ob die örtlichen Begebenheiten diesen Werten entsprechen. saufbau (von oben): Horizontale und vertikale Abb. 5 Zu beachten ist, dass die Verkehrslast erst in einem Mindestabst. von 1,00 m zu HK Stützwand eingeleitet werden darf. Dichtungsfolie Abstand 100 cm ggf. Drainage 0 cm frostfrei 25 cm Optional mit JASTO Abdeckpl. Fahrbahn

4 JASTO GARTENWELT VERSETZHINWEISE BETON-SCHALUNGSSTEIN er Endausbildung mit Endsteinen: er Eckausbildung durch den Einsatz von Endsteinen: Abdeckplatten optional Abdeckplatten optional 1,5er End- und Eckausbildung mit Endsteinen: er End- und Eckausbildung mit Endsteinen: 1,5 Hinweis: Ausgleichstein (45 cm) für die Eckausbildung muss bauseits geschnitten werden! 1,5 1,5 1,5 45,0 (um 5 cm kürzen) 45,0

5 ANSCHLUSS-BEWEHRUNG BETON-SCHALUNGSSTEIN Beim Erstellen von Mauern aus Schalungssteinen wird die aus dem Fundament sinnvollerweise nicht höher als cm über OK Fundament ausgeführt. Die Breite des Fundaments () soll immer 10 cm mehr betragen als die aufgehende Wandstärke. Die Fundamentplatte ist in das Erdreich einzubinden. Unter der Fundamentplatte ist frostfrei zu gründen, mittels Lavaoder Splittpackung. + 5 cm Schalsteinbreite + 5 cm cm cm er Schalungsstein : End- und Eckenausführung Horizontale Horizontale am Ende und an Ecke (Ø 20 mm) ca cm Schalungsstein Mörtelbett 0 cm frostfrei Mattenkorb Q1 0 cm frostfrei Mörtelbett Hinweis: Die hier angegebenen Maße der sind reine rechnerische Werte die in der Praxis leicht abweichen können! 1 1 Schotterbett Eckenausführung Endausführung cm Abstand Außenkante 25 cm Abstand Außenkante

6 JASTO GARTENWELT 10 1,5er Schalungsstein : End- und Eckenausführung ,5 Eckenausführung 10 1 Endausführung 1,5 Ø 2 cm Abstand Außenkante cm Abstand Außenkante 30er Schalungsstein : End- und Eckenausführung Hinweis: Die hier angegebenen Maße der sind reine rechnerische Werte die in der Praxis leicht abweichen können! 1 1 Normalstein (1) um 50 mm kürzen Normalstein (1) um 50 mm kürzen 30 Eckenausführung Endausführung cm Abstand Außenkante 30 cm Abstand Außenkante

Schalungssteine. KLB-Schalungssteine. Verarbeitungsrichtlinie

Schalungssteine. KLB-Schalungssteine. Verarbeitungsrichtlinie Fachinformation Schalungssteine KLB-Schalungssteine Verarbeitungsrichtlinie Fachinformation Inhalt Bestimmung für die Ausführung 3 1. Versetzhinweise 3 2. Einbau der Bewehrung 3 3. Betonieren 3 4. Wandecken

Mehr

GEBR. ZIEGLOWSKI Mauern in Planstein-Qualität vielseitig einsetzbar

GEBR. ZIEGLOWSKI Mauern in Planstein-Qualität vielseitig einsetzbar GEBR. ZIEGLOWSKI Mauern in Planstein-Qualität vielseitig einsetzbar für wirtschaftliches Bauen das System für eine schnelle und einfache Herstellung von massiven Betonwänden im Wohnungs-, Garten- und Landschaftsbau

Mehr

GEBR. ZIEGLOWSKI Mauern in Planstein-Qualität vielseitig einsetzbar

GEBR. ZIEGLOWSKI Mauern in Planstein-Qualität vielseitig einsetzbar GEBR. ZIEGLOWSKI Mauern in Planstein-Qualität vielseitig einsetzbar für wirtschaftliches Bauen das System für eine schnelle und einfache Herstellung von massiven Betonwänden im Wohnungs-, Garten- und Landschaftsbau

Mehr

Einbauanleitung Löffel Böschungssteine

Einbauanleitung Löffel Böschungssteine Einbauanleitung Art. Nr. 45.400. - Normalstein 45/50/16.5 cm - Normalstein bewehrt 45/50/16.5 cm Anwendung eignen sich für begrünbare Hangsicherungen bis 2.60 m Wandhöhe. Fundament In Abhängigkeit der

Mehr

Einbauanleitung ATIMur Mauersystem

Einbauanleitung ATIMur Mauersystem Vorschriften / Normen / Wegleitungen Einschlägige SIA und EN-Normen Ausführung Stützmauer - max. Wandhöhe Typ, 1.60 m - max. Wandhöhe Typ 30, 0.80 m Anwendung ATIMur Mauerelemente eignen sich für Stützmauern

Mehr

Einbauanleitung Leromur Mauersystem

Einbauanleitung Leromur Mauersystem Leromur Mauersystem - Normalelement /13/100 cm - Halbelement 10/13/100 cm - Eckelement Typ 1 6 - Abdeckplatte 60/30/4 cm Vorschriften / Normen / Wegleitungen Einschlägige SIA und EN-Normen Anwendung Mit

Mehr

Einbauanleitung Primavera Böschungssteine

Einbauanleitung Primavera Böschungssteine - Normalstein /30/14 cm Anwendung Handliches, leichtes Böschungsgestaltungs Element für begrünbare Hangsicherungen bis 1.80 m Wandhöhe. Fundament In Abhängigkeit der Bauhöhe, der Belastung und des Baugrundes

Mehr

Mauersystem Tivoli Aufbauhinweise 06.14

Mauersystem Tivoli Aufbauhinweise 06.14 Mauersystem Tivoli Aufbauhinweise 06.14 1. Anlieferung und Aufbauvorbereitung Das Mauersystem Tivoli bossiert besteht aus wenigen Elementen: einen 1/1-Stein und einen 1/2-Stein, einer 1/1-Abdeckplatte

Mehr

Bedarf (Stk. / lfm.) Offene Bauweise. Bedarf (Stk. / lfm.) geschl. Bauweise. 30/15/ ,74 4,44 18,3 29,6 75 Stk.

Bedarf (Stk. / lfm.) Offene Bauweise. Bedarf (Stk. / lfm.) geschl. Bauweise. 30/15/ ,74 4,44 18,3 29,6 75 Stk. TRIFLOR Nennmaß (cm) Steindicke Höhe in cm Gewicht kg / Stk (Stk. / lfm.) Offene Bauweise (Stk. / lfm.) geschl. Bauweise (Stk. /m 2.) Offene Bauweise (Stk. /m 2.) geschl. Bauweise Verpackung/ Palette 30/15/30

Mehr

M0000. Versetzhinweise für Mauersteine. Allgemeines Mauersteine eignen sich als freistehendes Sichtmauerwerk oder als Hangsicherung.

M0000. Versetzhinweise für Mauersteine. Allgemeines Mauersteine eignen sich als freistehendes Sichtmauerwerk oder als Hangsicherung. Allgemeines Mauersteine eignen sich als freistehendes Sichtmauerwerk oder als Hangsicherung. Bei der Verwendung der Mauersteine als Hangsicherung ist unsere technische Wegleitung «Betonhangssicherungen»

Mehr

Aufbauanleitung SPIRAL-GABIONEN 13/06/2012

Aufbauanleitung SPIRAL-GABIONEN 13/06/2012 1. Allgemein Tragschicht(Fundament) : Vor Beginn des Gabionenaufbaus ist eine entsprechende Tragschicht herzustellen. Standardmäßig besteht die Tragschicht aus einem gebrochenen Material (Schotter) 0/45

Mehr

einbauhinweise Für (roman-) StAcKwALL

einbauhinweise Für (roman-) StAcKwALL 8 Technische Hinweise einbauhinweise Für (roman-) StAcKwALL Mit den atmungsaktiven Stackwall Systemen lassen sich Mauern, Einfassungen usw. in unterschiedlichsten Formen erstellen. Rundungen mit einem

Mehr

Wandstärke...cm Preis je lfm... Preis... 25 cm bohren. Bohrlochansatz ca. 20-25 cm über OK Erdreich.

Wandstärke...cm Preis je lfm... Preis... 25 cm bohren. Bohrlochansatz ca. 20-25 cm über OK Erdreich. im Mauerwerk der Aussenwände im Fussbodenniveau des Kellers erstellen. im Mauerwerk der Aussenwände im Kellers oberhalb Erdreich erstellen. 25 cm bohren. Bohrlochansatz ca. 20-25 cm über OK Erdreich. Bohrloch

Mehr

Ausschreibungstext für Mauerwerk aus HLZ- und POROTON-Ziegel

Ausschreibungstext für Mauerwerk aus HLZ- und POROTON-Ziegel Ausschreibungstext für Mauerwerk aus HLZ- und POROTON-Ziegel Maurerarbeiten HLZ-Mauerwerk ist, soweit in den einzelnen Positionen, Werkplänen oder Statikplänen nicht anders angegeben, in Mörtelgruppe II

Mehr

Standardfarben satiniert. hellgrau. 22,5 cm. 16,5 cm. 67,5 cm. Typ 1a: Grundelement groß. 22,5 cm. 16,5 cm. 45 cm. Typ 2a: Grundelement klein.

Standardfarben satiniert. hellgrau. 22,5 cm. 16,5 cm. 67,5 cm. Typ 1a: Grundelement groß. 22,5 cm. 16,5 cm. 45 cm. Typ 2a: Grundelement klein. Vanity -Mauer Standardfarben Die Vanity-Mauer glänzt durch einen edlen, geradlinigen Fugenverlauf und bietet mit den en und den Abdecksteinen einen großen Gestaltungsspielraum. hellgrau dunkelgrau anthrazit

Mehr

M8000. Versetzhinweise für Winkelplatten

M8000. Versetzhinweise für Winkelplatten llgemeines Winkelplatten eignen sich in Parkund Gartenanlagen als Begrenzungselemente oder als Hangsicherung. Bei der Verwendung der Winkelplatten als Hangsicherung ist unsere technische Wegleitung «Betonhangssicherungen»

Mehr

Grundlagen Standardkorbgrößen: Länge = 0,50, 1,00, 1,50 und 2,00 m Breite = 0,50 und 1,00 m Höhe = 0,50 und 1,00 m Standardbauwerksbreiten: Stützwände (ohne Lastfall) Bis 1,00 m Höhe 0,50 m Tiefe Bis 2,00

Mehr

H0301 SCHALIT Schalungsstein

H0301 SCHALIT Schalungsstein April 17 / Seite 1 von 12 Allgemeines Die SCHALIT Schalungssteine sind die idealen Bausteine für ein preisgünstiges Mauerwerk für Kellerwände, Schächte, Frostriegel, landwirtschaftliche Bauten, Wohnungs-

Mehr

Lava-Leichtbetonpflanzringe. 50/40/30 cm, groß, rund. Gewicht VE/Pal. 35/28/20 cm, mini, rund. Farbe Gewicht VE/Pal. 50/35/30 cm, groß, oval

Lava-Leichtbetonpflanzringe. 50/40/30 cm, groß, rund. Gewicht VE/Pal. 35/28/20 cm, mini, rund. Farbe Gewicht VE/Pal. 50/35/30 cm, groß, oval Böschungssteine Lava-Leichtbetonpflanzringe 50/40/30 cm, groß, rund grau 40 kg/st. 30 St. Euro/St. braun 40 kg/st. 30 St. Euro/St. 35/28/20 cm, mini, rund grau 15 kg/st. 63 St. Euro/St. braun 15 kg/st.

Mehr

PALISADEN ZEITLOS UND ELEGANT

PALISADEN ZEITLOS UND ELEGANT PALISADEN ZEITLOS UND ELEGANT PALISADEN Kreativ und individuell gestalten Palisaden Der Garten- und Landschaftsbau be nö tigt Elemente zur Hang- und Böschungs befestigung, zum Hervorheben, Rahmen oder

Mehr

Fundamentseitenschalung ELMCO Form Die verlorene Schalung für Fundamente

Fundamentseitenschalung ELMCO Form Die verlorene Schalung für Fundamente Die verlorene Schalung für Fundamente Die ELMCO Form-Schalung ist eine verlorene Schalung für Balken-, Streifen- und Blockfundamente. Im Gegensatz zu anderen verlorenen Fundamentschalungen wird die ELMCO

Mehr

Montageanleitung Sockelheizleiste IVT-SHL-3 und IVT-SHL-3D. Montage

Montageanleitung Sockelheizleiste IVT-SHL-3 und IVT-SHL-3D. Montage Montageanleitung Sockelheizleiste IVT-SHL-3 und IVT-SHL-3D Die Basiswandblende, die Abdeckblende und das Heizregister werden einzeln verpackt angeliefert. Standardmodullänge 2,5 m, so können die Bauteile

Mehr

Die EC6-konforme Deckenrandschale. POROTON -DRS

Die EC6-konforme Deckenrandschale. POROTON -DRS Die EC6-konforme Deckenrandschale. POROTON -DRS Die neue POROTON Deckenrandschale Paßt perfekt ins System Systembeschreibung POROTON -DRS ist ein Systemelement zur einfachen und wirtschaftlichen Herstellung

Mehr

Aufbauanleitung EHL-L-Ruine mit Sitzbank

Aufbauanleitung EHL-L-Ruine mit Sitzbank Aufbauanleitung EHL-L-Ruine mit Sitzbank Benötigtes Werkzeug: - Schaufel - Evtl. Spitzhacke - Wasserwaage - Gummihammer - Zahnspachtel ca. 150mm breit - Richtschnur oder Aluminiumlatte - Maßstab - Schwamm

Mehr

ZiegelSichtmauerwerksFertigelemente

ZiegelSichtmauerwerksFertigelemente ZiegelSichtmauerwerksFertigelemente Qualität aus Ton Ziegel-Sichtmauerwerks- Fertigelemente Ziegel-Sichtmauerwerks-Fertigelemente sind werkseits hergestellte Stahlbetonbauelemente, deren Sicht - flächen

Mehr

Aluminium - Terrassenüberdachung

Aluminium - Terrassenüberdachung Aluminium - Terrassenüberdachung Die Terrassenüberdachungen bestehen aus besonders stabilen und formschönen Aluminiumprofilen (Wandstärke Trägerprofil 3,5mm). Standard-Pulverbeschichtungen zur Auswahl:

Mehr

Schicken Sie aufsteigende Feuchtigkeit zu Boden!

Schicken Sie aufsteigende Feuchtigkeit zu Boden! Schicken Sie aufsteigende Feuchtigkeit zu Boden! Von aufsteigender Feuchtigkeit spricht man, wenn die im Erdreich vorhandene Feuchtigkeit durch die Kapillarwirkung des Mauerwerks nach oben aufsteigt. Normalerweise

Mehr

DIE EIN-STEIN LÖSUNG!

DIE EIN-STEIN LÖSUNG! JASTO -BAUWELT NATURBIMS MIT BESTEN WERTEN DIE EIN-STEIN LÖSUNG! Damit Ihr Hausbau ein Erfolg wird Der JASTOPLAN-THERM Z-Stein bietet durch seine innovative Geometrie einzigartige Detaillösungen und garantiert

Mehr

www.schornsteinfeger-rutke.de

www.schornsteinfeger-rutke.de Zurück zur Homepage gelangen Sie durch klicken auf: Abstände von mineralischen Schornsteinen und Rauchrohren, die mit festen Brennstoffen betrieben werden Die Kursiv gedruckten Textteile verweisen auf

Mehr

Fundamentempfehlung. A ) Fundamentempfehlung mit Alu-Fundament. B ) Fundamentempfehlung mit Alu-Bodenprofil

Fundamentempfehlung. A ) Fundamentempfehlung mit Alu-Fundament. B ) Fundamentempfehlung mit Alu-Bodenprofil Fundamentempfehlung A ) Fundamentempfehlung mit Alu-Fundament B ) Fundamentempfehlung mit Alu-Bodenprofil C ) Fundamentempfehlung mit Alu-Mauerabdeckplatte A B C Zum Lieferumfang gehört, falls nicht anders

Mehr

Plakate / Plots. DIN A3 (297 x 420 mm) DATEN: BITTE BEACHTEN SIE: 30,1 29,7 cm (Endformat) 42,0 cm (Endformat) 42,4. Datenformat

Plakate / Plots. DIN A3 (297 x 420 mm) DATEN: BITTE BEACHTEN SIE: 30,1 29,7 cm (Endformat) 42,0 cm (Endformat) 42,4. Datenformat DIN A3 (297 x 420 mm) 30,1 29,7 cm () 42,4 42,0 cm () + Beschnittzugabe 301 x 424 mm 297 x 420 mm Rand des es reichen, sonst können beim DIN A2 (420 x 594 mm) 42,4 42,0 cm () 59,8 59,4 cm () + Beschnittzugabe

Mehr

Rinn Gartenwelt Ideenkatalog. Alle Stile. Alle Steine.

Rinn Gartenwelt Ideenkatalog. Alle Stile. Alle Steine. Rinn Gartenwelt 2017 Ideenkatalog Alle Stile. Alle Steine. Stelen rinnit Platin mittel Mauern, Rand- und Hangbefestigung Produktsysteme 186 Scona Mauer 188 Catania Mauer 190 Gala Mauer 192 Toskana Mauer

Mehr

und die gebrochene ohne Mörtel - ein variantenreiches System für senkrechte und

und die gebrochene ohne Mörtel - ein variantenreiches System für senkrechte und Leromur Mauersystem freistehende 1 m) können Begrenzungsmauern. vor Ort in Längen vonder 5/ Clou des Systems: die Elemente (Länge und 75 cm gespalten werden. Der und Mauerelemente Böschuns1 m) können vor

Mehr

BETONSTEIN SALE. Wir räumen unser Lager auf!

BETONSTEIN SALE. Wir räumen unser Lager auf! Wir räumen unser r auf! Der Frühling ist nun da und wir nutzen die Gelegenheit, um unser r aufzuräumen und gleichzeitig Platz für die neuen Produkte der Saison zu schaffen. Ein Großteil der unten aufgeführten

Mehr

Mauer- und Böschungssysteme Vermont Grande

Mauer- und Böschungssysteme Vermont Grande KANN Gmb Baustoffwerke Bendorfer Straße 170 Bendorf-Mülhofen Telefon: 0 707-0 Telefa: 0 707-1 www.kann.de info@kann.de Mauer- und Böschungssysteme Vermont Grande Auszug aus KANN Epert - das andbuch für

Mehr

bachl - Mauerscheiben Gemeinsam Werte schaffen. baustoffe

bachl - Mauerscheiben Gemeinsam Werte schaffen. baustoffe bachl - Mauerscheiben Gemeinsam Werte schaffen. baustoffe Mauerscheiben dienen als Winkelstützelemente der Abfangung von Geländesprüngen, die durch Hanglasten und/oder Verkehrslasten, wie z.b. von öffentlichen

Mehr

Praxismerkblatt 3854. Elektrodoseneinsatz 3854. zur sicheren, wärmebrückenfreien Befestigung von Elektrokomponenten in den Brillux WDV- Systemen

Praxismerkblatt 3854. Elektrodoseneinsatz 3854. zur sicheren, wärmebrückenfreien Befestigung von Elektrokomponenten in den Brillux WDV- Systemen Elektrodoseneinsatz 3854 zur sicheren, wärmebrückenfreien Befestigung von Elektrokomponenten in den Brillux WDV- Systemen Eigenschaften Elektrodoseneinsatz aus schwer entflammbarem Kunststoff. Der äußere

Mehr

MONTAGEANLEITUNG / TECHNISCHE PRODUKTINFO

MONTAGEANLEITUNG / TECHNISCHE PRODUKTINFO MONTAGEANLEITUNG / TECHNISCHE PRODUKTINFO PORTA Gartentür System Inhaltsverzeichnis a) Übersicht b) Aufbau c) Oberflächen d) Zubehör e) Checkliste GARTENOBJEKTE AUS METALL 1 Gartentüren System - Übersicht

Mehr

MODERNE ÄSTHETISCHE UND WIRKUNGSVOLLE STÜTZMAUER IN TROCKENBAUWEISE LEROMUR

MODERNE ÄSTHETISCHE UND WIRKUNGSVOLLE STÜTZMAUER IN TROCKENBAUWEISE LEROMUR MODERNE ÄSTHETISCHE UND WIRKUNGSVOLLE STÜTZMAUER IN TROCKENAUWEISE LEROMUR LÖSUNGEN AUS LEIDENSCHAFT TERRASUISSE kennzeichnet Schweizer etonprodukte aus natürlichen und regionalen odenschätzen. Die zur

Mehr

GEBR. ZIEGLOWSKI. GZ-BoxBlock. 400cm

GEBR. ZIEGLOWSKI. GZ-BoxBlock. 400cm GEBR. ZIEGLOWSKI GZ-BoxBlock 400cm vielseitig einfache Verarbeitung kein Mörtel erforderlich kostengünstig und wertbeständig schnell versetzbar bei Auf- und Umbau stabil, standfest und widerstandsfähig

Mehr

Pflastersysteme Platten & Dekore Stufenelemente. Brunnen. Elba

Pflastersysteme Platten & Dekore Stufenelemente. Brunnen. Elba Pflastersysteme Platten & Dekore Stufenelemente ank runnen n Sitzfläche mit und ohne olzauflage n Viele Farbkombinationen möglich, passend zum Umfeld n ochwertig, pflegeleicht und vielseitig einsetzbar

Mehr

Mauer- und Böschungssysteme Vermont - Bruchsteinmauer

Mauer- und Böschungssysteme Vermont - Bruchsteinmauer KANN GmbH Baustoffwerke Bendorfer Straße 0 Bendorf-Mülhofen Telefon: 0 0-0 Telefax: 0 0- www.kann.de info@kann.de Mauer- und Böschungssysteme Vermont - Auszug aus KANN Expert - das Handbuch für Produkte

Mehr

BÖSCHUNGSSYSTEME HANGSICHERUNGEN

BÖSCHUNGSSYSTEME HANGSICHERUNGEN BÖSCHUNGSSYSTEME HANGSICHERUNGEN MURO PICCOLO Klassiker am Hang Harmonische Rundungen verleihen den MURO PICCOLO Böschungselementen ein besonderes Aus sehen. Es bietet Pflanzen ideale Lebensbedingungen.

Mehr

Mauer- und Böschungssysteme La Gardia

Mauer- und Böschungssysteme La Gardia KANN GmbH Baustoffwerke Bendorfer Straße 70 Bendorf-Mülhofen Telefon: 0 707-0 Telefax: 0 707- www.kann.de info@kann.de Mauer- und Böschungssysteme La Gardia Auszug aus KANN Expert - das Handbuch für Produkte

Mehr

Genießen Sie Vielfalt in allen drei Dimensionen.

Genießen Sie Vielfalt in allen drei Dimensionen. Genießen Sie Vielfalt in allen drei Dimensionen. Stelen Granitgrau-weiß. Tocano-Blockstufen Anthrazit. Schöne Steine können mehr als sechs Seiten haben. Sie können steil in den Himmel ragen. Sie können

Mehr

Stecken statt Mauern

Stecken statt Mauern Stecken statt Mauern Stützmauer mit Ankerblock Freistehende Mauer ohne Bewehrung Freistehende Mauer mit Bewehrung Mauer-Zaunsystem mit Bewehrung Das einfachschnelle Steck-Mauer-System Stackton, weil damit

Mehr

FLORWAND DER STÜTZWANDSTEIN ZUR SICHEREN HANGBEFESTIGUNG

FLORWAND DER STÜTZWANDSTEIN ZUR SICHEREN HANGBEFESTIGUNG DER STÜTZWANDSTEIN ZUR SICHEREN HANGBEFESTIGUNG Der Stützwandstein zur sicheren Hangbefestigung Mit den steinen fangen Sie Hänge oder Böschungen sicher ab. Problemlos folgen Sie damit jeder Geländeform.

Mehr

FUNKTIONSPFLASTER. AV-Verbund - pflaster. Gehwegplatten. Rechteckpflaster. Allverbund. Sechseckpflaster. H-Verbundpflaster.

FUNKTIONSPFLASTER. AV-Verbund - pflaster. Gehwegplatten. Rechteckpflaster. Allverbund. Sechseckpflaster. H-Verbundpflaster. GaLa-Bau 102 FUNKTIONSPFLASTER Konzentration auf das Wesentliche Sechseckpflaster Betongrau Rechteckpflaster Rot Gehwegplatten AV-Verbund - pflaster Rechteckpflaster Allverbund Sechseckpflaster H-Verbundpflaster

Mehr

Schornstein-Kopf D-2012 Schornstein-Abschlüsse, Kopfverkleidungen und Verlängerungen

Schornstein-Kopf D-2012 Schornstein-Abschlüsse, Kopfverkleidungen und Verlängerungen Schornstein-Kopf D-2012 Schornstein-Abschlüsse, Kopfverkleidungen und Verlängerungen 171 Raab ist zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2000 Schornsteinkopf Allgemein D-2012 Stülpkopf Die individuell gefertigten

Mehr

Stecken statt Mauern. Das einfachschnelle Steck-Mauer-System

Stecken statt Mauern. Das einfachschnelle Steck-Mauer-System Stecken statt Mauern Das einfachschnelle Steck-Mauer-System Stackton, weil damit der Mauerbau ganz einfach wird. Mit dem patentierten Steck-Mauer-System (SMS) ist der Aufbau von stabilen und hochwertigen

Mehr

PROFILA Der Sichtbaustein mit der umlaufenden Fase.

PROFILA Der Sichtbaustein mit der umlaufenden Fase. PROFILA Der Sichtbaustein mit der umlaufenden Fase. Profil PROFILA der Kalksandstein, der sich sehen lässt. Der PROFILA ist ein ganz herkömmlicher Kalksandstein mit ganz ungewöhnlich starken Eigenschaften.

Mehr

Aluminium-Unterkonstruktion Aluminium Aluminium U-Profil Eckleiste. Montageklammer Start- & Endklammer 140-220mm 60-140mm 30-65mm

Aluminium-Unterkonstruktion Aluminium Aluminium U-Profil Eckleiste. Montageklammer Start- & Endklammer 140-220mm 60-140mm 30-65mm Seite - 1 - Montageanleitung PREWOOD-Terrassendielen PREWOOD-TERRASSENDIELE Montagezubehör Aluminium-Unterkonstruktion Aluminium Aluminium U-Profil Eckleiste Montageklammern mit Bohrschraube Terrassenlager

Mehr

Arbeiten mit Naturstein

Arbeiten mit Naturstein Arbeiten mit Naturstein Bei der Arbeit mit Naturstein gibt es unzählige Kombinations- und Variationsmöglichkeiten. So kann man die Bänderung bei Wegen z.b. in Größe und Steinart anders wählen als den Wegebelag,

Mehr

MINODSA Düsenstrahlauslass für kleine Luftmengen. VRA-Q-E-Ex ATEX-Volumenstromregler. Technische Dokumentation. Technische Dokumentation

MINODSA Düsenstrahlauslass für kleine Luftmengen. VRA-Q-E-Ex ATEX-Volumenstromregler. Technische Dokumentation. Technische Dokumentation MINODSA Düsenstrahlauslass für kleine Luftmengen Inhalt Funktion und Einsatz... 2 Ausführungen... 2 Verarbeitung... 2 Abmessungen... 3 Zubehör... 3 Befestigung... 4 Technische Daten... 4 Legende... 4 Bestellschlüssel...

Mehr

Vorbereiten des Betonierens

Vorbereiten des Betonierens Vorbereiten des Betonierens Vorbereiten des Betonierens BETONIERPLAN Reinigen der Schalung von Metallteilen. Entfernen von Abfällen aus der Schalung. VORBEREITEN DES BETONIERENS Schalöl dünn und gleichmä

Mehr

Ihr Partner für Bau-Spezialartikel!

Ihr Partner für Bau-Spezialartikel! Abschalelement sicura710 Anwendung: Bodenplatte Trigoform Abschalelement sicura710 einbaufertig, selbststehend, mit Schlitz und Klemmbügel geeignet zur Aufnahme eines CEMflex VB 150 Verbundbleches, mit

Mehr

Werkstoffbeschreibung

Werkstoffbeschreibung Elektrodosen Eldoline 3772 zur sicheren, wärmebrückenfreien Befestigung von Elektrokomponenten in den Brillux WDV- Systemen Eigenschaften Elektrodosenelement aus EPS- Formteil mit vier Montagefüßen und

Mehr

Stecken statt Mauern

Stecken statt Mauern Stecken statt Mauern Stützmauer Freistehende Mauer Mauer-Zaunsystem Das einfachschnelle Steck-Mauer-System Stackton, weil damit der Mauerbau ganz einfach wird. Mit dem patentierten Steck-Mauer-System (SMS)

Mehr

Schachtabdeckung Bituplan. zum oberflächenbündigen Einbau in bituminöse Fahrbahnbeläge. entsprechend DIN EN 124/DIN 1229 lichte Weite Ø 605 mm

Schachtabdeckung Bituplan. zum oberflächenbündigen Einbau in bituminöse Fahrbahnbeläge. entsprechend DIN EN 124/DIN 1229 lichte Weite Ø 605 mm en zum oberflächenbündigen Einbau in bituminöse Fahrbahnbeläge System Bituplan, -220 Ø 695 Ø 902 Bituplan zum oberflächenbündigen Einbau in bituminöse Fahrbahnbeläge System Bituplan lichte Weite mm Einlegeabmessungen

Mehr

Fundamenterder nach DIN 18014

Fundamenterder nach DIN 18014 Fundamenterder nach DIN 18014 und Ausblick auf die neue Fassung 2012 Fundamenterder DIN 18014 Fundamenterder nach DIN 18014 5 Ausführung 5.1 Allgemeines Der Fundamenterder/Ringerder ist als geschlossener

Mehr

H O C H S C H U L E L U Z E R N S T R U K T U R U N D M A T E R I A L R E T O M O S E R F R Ü H L I N G S S E M E S T E R 2 0 1 4 M A T E R I A L

H O C H S C H U L E L U Z E R N S T R U K T U R U N D M A T E R I A L R E T O M O S E R F R Ü H L I N G S S E M E S T E R 2 0 1 4 M A T E R I A L H O C H S C H U L E L U Z E R N S T R U K T U R U N D M A T E R I A L R E T O M O S E R F R Ü H L I N G S S E M E S T E R 2 0 1 4 M A T E R I A L Das Überspannen von einem möglichst grossen Raum ohne Stützen

Mehr

1 Allgemeine Vorbemerkungen. 1.1 Beschreibung

1 Allgemeine Vorbemerkungen. 1.1 Beschreibung 1 Allgemeine Vorbemerkungen 1.1 Beschreibung Der langjährige Mieter ist Ende Februar aus der Wohnung ausgezogen. Die Wohnung soll vor einer neuen Vermietung komplett renoviert werden. Die Renovierungsarbeiten

Mehr

Baukonstruktionen Repetitorium

Baukonstruktionen Repetitorium Baukonstruktionen Repetitorium Version 1.0 vom 11.07.2012 Repetitorium Baukonstruktionen Rep Bauko - 1 1. Aufgabe Räumliche Stabilität Sind die beiden unten dargestellten Gebäude ausreichend ausgesteift?

Mehr

Technisches Merkblatt StoFentra Profi

Technisches Merkblatt StoFentra Profi Wasserdichte, dehnfähige Aluminium- Fensterbank Charakteristik Anwendung in Fassadendämmsystemen zur optimalen Lösung der baulichen Anforderungen im Sto-WDV-System Eigenschaften wasserdicht, da verschweißt

Mehr

MEHR GRUND ZUM WOHLFÜHLEN

MEHR GRUND ZUM WOHLFÜHLEN MEHR GRUND ZUM WOHLFÜHLEN LASTABTRAGENDE WÄRMEDÄMMUNG FÜR JEDES FUNDAMENT Systemzeichnungen Bodenaufbau VERSION JUNI 2009 Massivmauerwerk/stahlbetonbodenplatte mit red. fussbodendämmung gegründet auf GEOCELL

Mehr

Holzmassivbauweise. Brettsperrholz. ARKOHAUS www.arkohaus.at

Holzmassivbauweise. Brettsperrholz. ARKOHAUS www.arkohaus.at Holzmassivbauweise Brettsperrholz ARKOHAUS www.arkohaus.at Ausgangsmaterial Das Ausgangsmaterial für die Herstellung von Brettsperrholz (BSP) sind sägeraue Bretter. Die Breite der Einzelbretter von BSP-Platten

Mehr

Herstellung von Mauerwerk

Herstellung von Mauerwerk Herstellung von Mauerwerk Handvermauerung und Mauern mit Versetzgerät Bei der Handvermauerung hebt der Maurer die einzelnen Steine von Hand in das frische Mörtelbett (Abb. KO2/1). Die Handvermauerung findet

Mehr

2 Wirkung der Kräfte. 2.1 Zusammensetzen von Kräften. 2.1.1 Kräfte mit gemeinsamer Wirkungslinie

2 Wirkung der Kräfte. 2.1 Zusammensetzen von Kräften. 2.1.1 Kräfte mit gemeinsamer Wirkungslinie 2 Wirkung der Kräfte Kräfte, die auf einen Körper wirken, werden diesen verschieben, wenn kein gleichgroßer Widerstand dagegen wirkt. Dabei wird angenommen, dass die Wirkungslinie der Kraft durch den Schwerpunkt

Mehr

Herbstaktion Im Herbst fallen die Blätter bei Semmelrock die Preise! Jetzt bei Ihrem Baustoffhandel! Mehr Infos unter

Herbstaktion Im Herbst fallen die Blätter bei Semmelrock die Preise! Jetzt bei Ihrem Baustoffhandel! Mehr Infos unter Gültig von 01.09. 31.10.017 Herbktion 017 Pflastersteine Platten Mauersteine Zäune Begrenzungen Stufen Böschungssteine Im Herbst fallen die Blätter bei Semmelrock die Preise! Jetzt bei Ihrem Baustoffhandel!

Mehr

Handout. Übersicht und Diskussionsgrundlage möglicher Ansätze für den Hochwasserschutz für die Stadt Lauenburg/Elbe

Handout. Übersicht und Diskussionsgrundlage möglicher Ansätze für den Hochwasserschutz für die Stadt Lauenburg/Elbe Handout Übersicht und Diskussionsgrundlage möglicher Ansätze für den Hochwasserschutz für die Stadt Lauenburg/Elbe Hochwasserschutz Lauenburg/Elbe Planungswerkstatt am 10.05.2014 Heinrich-Osterwold-Halle,

Mehr

14. Konstruktionsbeispiele

14. Konstruktionsbeispiele 14. Konstruktionsbeispiele Leitlinie für die MHM-Konstruktionsbeispiele: Die im Folgenden gezeigten Beispiele stellen mögliche Konstruktionen mit der und den Profil-Holz-Elementen dar. Sie sollen die Bauwerksplanung

Mehr

Timberpool Lärchenholz Schwimmbäder

Timberpool Lärchenholz Schwimmbäder Timberpool Lärchenholz Schwimmbäder Unbeschwert schwimmen Mit einem Timberpool Schwimmbad entscheiden Sie sich für jahrelanges, unbeschwertes Schwimmvergnügen. Timberpool hat für Sie nicht nur das beste

Mehr

Flüssiggas nach Plan

Flüssiggas nach Plan Flüssiggas nach Plan Schutzwand Schutzwand Kanaleinlauf während des 1 m Befüllvorganges abdecken 1 m Kanaleinlauf während des Befüllvorganges abdecken 3 m 5 m 3 m 5 m Allgemeine Informationen Überschlägige

Mehr

Fundament erstellen in 8 Schritten Schritt-für-Schritt-Anleitung

Fundament erstellen in 8 Schritten Schritt-für-Schritt-Anleitung Schritt-für-Schritt- 1 Einleitung Unterschiedliche Bauwerke erfordern unterschiedliche Fundamente. Je nachdem, wie sich die Last der geplanten Konstruktion auf den Boden überträgt, kommen Punkt-, Streifen-

Mehr

Mehr Informationen zum Titel

Mehr Informationen zum Titel Mehr Informationen zum Titel 17 Bemessung von Kabeln und Leitungen DIN VDE 00-30 17.1 Allgemeine Anforderungen Nach DIN VDE 00-0 Abschnitt 131. gilt für den Schutz bei Überstrom folgender Merksatz: Personen

Mehr

Baustelleneinrichtung

Baustelleneinrichtung Anlage ur Bedienungsanleitung Seite 1 von 6 Mindestabstand Kranspindel ur Baugrube (BG-Vorschrift) Bitte beachten Sie folgendes: Die Mindest-Vorgaben der BG-Vorschriften müssen eingehalten werden. Wenn

Mehr

Stahlbeton-Schlitzrinnen

Stahlbeton-Schlitzrinnen Stahlbeton-Schlitzrinnen mit eingebautem Innengefälle Zur Entwässerung von Verkehrsflächen, Industrieanlagen oder Parkflächen ohne Längsgefälle liefern wir Stahlbeton-Schlitzrinnen mit eingebautem Innengefälle

Mehr

Aufbauanleitung C-Klammer-Gabionen 13/06/2012

Aufbauanleitung C-Klammer-Gabionen 13/06/2012 1. Allgemein Tragschicht(Fundament) : Vor Beginn des Gabionenaufbaus ist eine entsprechende Tragschicht herzustellen. Standardmäßig besteht die Tragschicht aus einem gebrochenen Material (Schotter) 0/45

Mehr

EHL-Albero Weinbergmauer Aufbauanleitung

EHL-Albero Weinbergmauer Aufbauanleitung EHL-Albero Weinbergmauer Aufbauanleitung neu Steine fürs Leben Technische Daten: Das näher bezeichnete Betonelement ist im Rahmen der gültigen Technischen Regeln für den Straßenbau zur Herstellung von

Mehr

Aufbau-Info für I-Wandplatten je nach Nutzhöhe (1,50m-4,00m)

Aufbau-Info für I-Wandplatten je nach Nutzhöhe (1,50m-4,00m) Aufbau-Info für I-Wandplatten je nach Nutzhöhe (1,50m-4,00m) Beton Betz GmbH Internet: www.beton-betz.de E-Mail: info@beton-betz.de Anschrift: Rappenauer Str. 46 74912 Kirchardt bei Heilbronn Telefonnummer:

Mehr

Draufsicht - Aufprall auf Poller 1:50

Draufsicht - Aufprall auf Poller 1:50 Draufsicht - Aufprall auf Poller Draufsicht - Aufprall auf Poller mit Schutzplanke VdTÜV-Merkblatt 965 Teil 2, Stand: 18.03.2011 Bild 1 - Poller, Zapfsäule vor dem Behälter Draufsicht Draufsicht VdTÜV-Merkblatt

Mehr

Faxanfrage an: 0 52 54 80 80 53

Faxanfrage an: 0 52 54 80 80 53 Briefkastenanlagen Kalkulationsanfrage Faxanfrage an: 0 52 54 80 80 53 Zur Erleichterung Ihrer Arbeit bieten wir an, Ihre nächste Anfrage an uns durch Ausfüllen nachfolgender Felder schnell und bequem

Mehr

Zaunstein MODERN natur 20 cm

Zaunstein MODERN natur 20 cm Zaunstein MODERN natur 20 cm Farbe Gneisgrau, Ziegelrot, Creme Nennmaß (mm) 400x200x200 Normalstein 200x200x200 Halbstein Koordinierungsmaß 405x205 205x205 Steinhöhe (mm) 200 Stück/m² 12,50 25 Gewicht

Mehr

I. Lehrplanauszug. Beispielaufgaben. Grundwissen Mathematik 6. Jahrgangsstufe. In der Jahrgangsstufe 6 erwerben die Schüler folgendes Grundwissen:

I. Lehrplanauszug. Beispielaufgaben. Grundwissen Mathematik 6. Jahrgangsstufe. In der Jahrgangsstufe 6 erwerben die Schüler folgendes Grundwissen: Grundwissen Mathematik 6. Jahrgangsstufe I. Lehrplanauszug In der Jahrgangsstufe 6 erwerben die Schüler folgendes Grundwissen: Sie können rationale Zahlen in verschiedenen Schreibweisen darstellen. Sie

Mehr

KAMINEINSÄTZE GAS. Architektur-Kamin Gas 40/100

KAMINEINSÄTZE GAS. Architektur-Kamin Gas 40/100 KAMINEINSÄTZE GAS Architektur-Kamin Gas 40/00 Stand: 03.09.20 Massblätter Architektur-Kamin Gas 40/00 mit Anbaurahmen 0 mm mit Anbaurahmen 0 mm Innenrahmen schwebend Rahmenvarianten und hohe Stellfüße

Mehr

LAGERSYSTEME BOXENSTEIN SCHWERGEWICHTSSTEIN

LAGERSYSTEME BOXENSTEIN SCHWERGEWICHTSSTEIN LAGERSYSTEME BOXENSTEIN SCHWERGEWICHTSSTEIN LAGERSYSTEME Anforderungen Anwender Die Anforderungen sind vielfältig, sowohl bei Sammelstellen, Verteilerzentren, mobilen Flächenlagern als auch überall dort,

Mehr

Vorteile, die überzeugen:

Vorteile, die überzeugen: P R O D U K T E SECCOBRUCHSTEIN Eine Mauer wie in der Natur! Die SECCOBRUCHSTEIN-MAUER über zeugt durch ihre rustikale, naturstein ähnliche Optik. Ihr Aus- sehen und die natürliche Farbgebung lassen den

Mehr

TEGULA KLASSISCH, ZEITLOS UND DEKORATIV

TEGULA KLASSISCH, ZEITLOS UND DEKORATIV TEGULA KLASSISCH, ZEITLOS UND DEKORATIV TEGULA Klassisch, zeitlos und dekorativ Tegula Dieser hochwertige Betonstein wirkt wie altes, klassisches Natursteinpflaster. Durch eine ausgeklügelte Nachbe handlung

Mehr

Lasten. Vorlesung und Übungen 1. Semester BA Architektur. www.kit.edu

Lasten. Vorlesung und Übungen 1. Semester BA Architektur. www.kit.edu Lasten Vorlesung und Übungen 1. Semester BA Architektur KIT Universität des Landes Baden-Württemberg und nationales Forschungszentrum in der Helmholtz-Gemeinschaft www.kit.edu Lasten Arten von Lasten Lasten

Mehr

QUALITÄT MIT SICHERHEIT

QUALITÄT MIT SICHERHEIT QUALITÄT MIT SICHERHEIT ZAUNSYSTEME DOPPELSTABMATTEN Für Industrie, Objekt und Privat BEFESTIGUNGSSYSTEME Rechteckrohrpfähle für Doppelstabmatten Wir unterscheiden zwischen einer schweren Ausführung in

Mehr

sichtschutzelemente SICHTSCHUTZ

sichtschutzelemente SICHTSCHUTZ sichtschutzelemente 71 SICHTSCHUTZ sichtschutzelemente - übersicht 72 S.74 RHOMBUS I Leisten 26/55 mm, sibirische Lärche unbehandelt S.76 RHOMBUS II Leisten 26/55 mm, sibirische Lärche unbehandelt Art.-Nr.

Mehr

Mit dem WU-Keller ins Wasser. Dipl.-Ing. Stephan Böddeker

Mit dem WU-Keller ins Wasser. Dipl.-Ing. Stephan Böddeker Mit dem WU-Keller ins Wasser Dipl.-Ing. Stephan Böddeker Elemente einer WU-Planung Baustoff Rissplanung Fugenplanung Bauausführung Bauphysik Statik Abdichtung nach Norm Bemessungswasserstand Bemessungwasserstand

Mehr

Darstellende Geometrie, WS 15/16, Hilfsblatt V2, Gerade in kotierter Projektion

Darstellende Geometrie, WS 15/16, Hilfsblatt V2, Gerade in kotierter Projektion Darstellende Geometrie, WS 15/16, Hilfsblatt V2, Gerade in kotierter Projektion a) b) Darstellende Geometrie, WS 15/16, Hilfsblatt V3, Ebene in kotierter Projektion a) b) Darstellende Geometrie, WS 15/16,

Mehr

Ihr Sachverständiger für das Estrichlegerhandwerk und Fliesen-, Platten- und Mosaiklegerhandwerk

Ihr Sachverständiger für das Estrichlegerhandwerk und Fliesen-, Platten- und Mosaiklegerhandwerk Ihr Sachverständiger für das Estrichlegerhandwerk und Fliesen-, Platten- und Mosaiklegerhandwerk Maßtoleranzen - was ist erlaubt, was muss geduldet werden? Die gibt es natürlich und sie beschäftigen sich

Mehr

Nutzlast kn/m² ohne Decken-Eigengewicht bei Spannweite im Licht von

Nutzlast kn/m² ohne Decken-Eigengewicht bei Spannweite im Licht von SPANNTON Hourdisdecke Nutzlasten Decken Typ Nutzlast kn/m² ohne Decken-Eigengewicht bei Spannweite im Licht von *Richtpreis CHF/m² 300 cm 350 cm 400 cm 450 cm 500 cm >500 cm 4 + 4 cm 6.30 6.30 6.30 4.70

Mehr

Handbuch Individual-Programm

Handbuch Individual-Programm 12 12.1.1 Inhalt Kapitel Thema Stand 12.1.1 Trägerrohrsysteme Galaxy Inhalt 10/2010 12.1.2 Trägerrohrsysteme Galaxy Merkmale 10/2010 12.1.3 Trägerrohrsysteme Galaxy Nutzungsmöglichkeiten 10/2010 12.1.4.1

Mehr

Detaillösungen. Kragplatte bzw. Terrassendecke durch gedämmtes Bauteil Anschluss an Balkonen oder Terrassenkragplatten

Detaillösungen. Kragplatte bzw. Terrassendecke durch gedämmtes Bauteil Anschluss an Balkonen oder Terrassenkragplatten Detaillösungen 1 Sockelausbildung und Perimeterdämmung Detaillösung 1.1. Detaillösung 1.2. Detaillösung 1.3. Sockelabschluss über Erdreich Sockelabschluss unter Erdreich mit Sockelversatz Sockelabschluss

Mehr

Produktdatenblatt. Bewehrungstechnik. Eigenschaften

Produktdatenblatt. Bewehrungstechnik. Eigenschaften Bewehrungstechnik Dumbo -Stahl Eigenschaften Bewehrungs-Rückbiegeanschlüsse als Ersatz für konventionelle Anschlussbewehrung Ausführung gemäß DBV-Merkblatt Rückbiegen von Betonstahl und Anforderungen an

Mehr

Montageanleitung Schmuckzäune Lombus und Padena mit Profilpfosten

Montageanleitung Schmuckzäune Lombus und Padena mit Profilpfosten Herzlichen Glückwunsch zum Kauf dieses exklusiven Zaunsystems! 1. Allgemeiner Hinweis Planen Sie den genauen Verlauf Ihres Zaunes am besten auf einer Grundstücksskizze! So können Sie die genaue Anzahl

Mehr

Rahmen aus verchromtem Stahlrohr mit 6 Tablaren exkl. inkl. Rohrenden sind mit Nivellierschrauben versehen

Rahmen aus verchromtem Stahlrohr mit 6 Tablaren exkl. inkl. Rohrenden sind mit Nivellierschrauben versehen Pool 220 Rahmen aus verchromtem Stahlrohr mit 6 Tablaren exkl. inkl. Rahmen chrom glanz 1074.05 1160.00 Rahmen chrom gebürstet (matt) 1148.15 1240.00 Rahmen schwarz verchromt 1319.45 1425.00 6 Tablare

Mehr