BI SURVEY 14. Die weltweit größte Befragung von Business-Intelligence-Anwendern

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "BI SURVEY 14. Die weltweit größte Befragung von Business-Intelligence-Anwendern"

Transkript

1 THE BI SURVEY 14 Die weltweit größte Befragung von Business-Intelligence-Anwendern Dieses Dokument ist eine durch BARC erstellte Zusammenfassung der wichtigsten Ergebnisse von EVIDANZA Dieses Dokument darf ohne die ausdrückliche Genehmigung von BARC in keiner Form geteilt, verbreitet oder vervielfältigt werden

2 Inhalt Übersicht der Ergebnisse für evidanza... 3 evidanza im... 5 Einleitung... 5 Übersicht evidanza... 5 evidanza Kundenfeedback... 5 Demographie der Anwender und Anwendungsbereiche... 6 n... 8 Die KPIs... 8 Zusammenfassung evidanza in Seite 2

3 Übersicht der Ergebnisse für evidanza Dashboard-Anbieter Erstplatziert Information Design Führend Als Standard ausgewählt Kollaboration Operational BI Innovation Performance Produktzufriedenheit Ad-hoc-Reporting-Anbieter Erstplatziert Kollaboration Führend Als Standard ausgewählt Operational BI Information Design Innovation Abfragegeschwindigkeit Performance Produktzufriedenheit Flexibilität für den Anwender OLAP-Analyse-Anbieter Erstplatziert Führend Anteil an Nutzern im Unternehmen Als Standard ausgewählt Cloud BI Kollaboration Mobile BI Operational BI Information Design Innovation Abfragegeschwindigkeit Performance Produktzufriedenheit Kundenzufriedenheit evidanza in Seite 3

4 Planungsanbieter Erstplatziert Anteil an Nutzern im Unternehmen Als Standard ausgewählt Kollaboration Operational BI Führend Datenvolumen Cloud BI Mobile BI Information Design Innovation Performance Produktzufriedenheit evidanza in Seite 4

5 evidanza im Einleitung Der BI Survey 14 basiert auf den diesjährigen Ergebnissen der weltgrößten und umfangreichsten Befragung von Business-Intelligence-Anwendern. Insgesamt beteiligten sich Personen an der Befragung, von denen eine Reihe detaillierter Fragen zur Nutzung eines bestimmten Produktes beantworteten. Insgesamt wurden 34 Produkte (oder Produktgruppen) im Detail untersucht. Der BI Survey 14 analysiert die Auswahl und Nutzung von BI-Produkten anhand von Kriterien wie Geschäftsnutzen, Kosten, Anteil an Nutzern im Unternehmen, Wettbewerbsfähigkeit, Weiterempfehlung, Innovation, Performance, Kundenzufriedenheit und Agilität. Es wurden verschiedene Fragen gestellt, um den Geschäftsnutzen zu messen, den die Befragten aus der genutzten Software ziehen. Die Kombination der Ergebnisse wurde dann als Kalibrierungstool Business Benefits Index (BBI) verwendet, welches im BI Survey durchgehend eingesetzt wird, um die Korrelation zwischen den verschiedenen Faktoren und den Kundenvorteilen zu berechnen. Übersicht evidanza evidanza ist ein im Jahr 2004 gegründeter deutscher Business-Intelligence-Anbieter mit 40 Mitarbeitern. Nachdem das Unternehmen vor ein paar Jahren seine Consulting-Sparte abgestoßen hat, wird dieser Geschäftsbereich nun wieder aufgebaut, um seine Softwarekunden bei BI-Projekten zu unterstützen. evidanza bietet Planungs- und Reporting-Funktionen für Browser, Desktop, Tablet und Sharepoint Clients, die üblicherweise Microsoft SQL Server als Datenbank nutzen. Eine Spezialversion für Microsoft Dynamics ist ebenfalls verfügbar. Zudem hat das Unternehmen vor Kurzem bekannt gegeben, dass seine Plattform nun auch Zugriff auf SAP BW hat. evidanza Kundenfeedback 31 evidanza Anwender nahmen am diesjährigen BI Survey teil. Alle bis auf einen setzen die Version 3 ein. evidanza in Seite 5

6 Demographie der Anwender und Anwendungsbereiche Standard/Enterprise reporting 23% 77% Ad hoc query 23% 74% Dashboards 26% 71% Operational analytics 39% 61% OLAP analysis 23% 52% Budgeting/Planning 42% 52% Visual analysis/data discovery 23% 39% Financial consolidation 23% 45% Scorecards 16% 71% Big data analytics 10% 45% Predictive analytics/data mining 0% In use Planned 48% Produktnutzung (n= 31) 90% Prozentsatz der evidanza Anwender im Unternehmen evidanza 12% aller Produkte 15% 6% 3% Anzahl der evidanza Anwender Less than More than 2500 Unternehmensgröße (Anzahl der Mitarbieter) (n=31) Median 20 swert 30 evidanza in Seite 6

7 Purchased licenses up-front 93% Power User Yearly software fee (on-premise) 7% Part of a bundle 0% 50% 50% Open source 0% Yearly software fee (cloud solution) 0% Gelegenheitsnutzer Art des verwendeten Lizenzmodells (n=28) Anteil an Gelegenheitsnutzern und Power Usern (n=31)) evidanza wird nahezu ausschließlich als abteilungsspezifische Reporting- oder Planungslösung in mittelständischen Unternehmen verwendet, obwohl ein großer Teil der Kunden plant, in Zukunft Scorecards, Big Data Analytics und Predictive Analytics zu nutzen. lich nutzen 20 Anwender evidanza ein eher geringer Wert. Dennoch wissen wir auch von evidanza-implementierungen mit mehr als 20 Anwendern. 50 Prozent der Anwender geben an, Power-User zu sein, die ihre eigenen Reports erstellen und individuell anpassen und ihre eigene Analyse durchführen. Diese Zahl ist doppelt so hoch wie der Umfragedurchschnitt von 25 Prozent. evidanza in Seite 7

8 n Da der BI Survey eine breite Auswahl verschiedener Arten von BI-Tools umfasst, werden n benutzt, um sicherzustellen, dass nur gleichartige Produkte miteinander verglichen werden. So ist es möglich, faire und nützliche Vergleiche zwischen Produkten anzustellen, die auf dem Markt miteinander im Wettbewerb stehen. Die n sind hauptsächlich datengesteuert und basieren auf den Aussagen der Kunden zur Nutzung der Produkte. evidanza ist in den folgenden n zu finden: - Dashboard - Ad Hoc Reporting - OLAP Analyse - Planung Die KPIs Der BI Survey 14 bietet den Lesern gut aufbereitete KPI-Dashboards mit prägnanten Informationen, die auf einen Blick erfasst werden können. Die KPIs sind nach den folgenden Regeln aufgebaut: - Für jede Kennzahl werden nur jene Messgrößen verwendet, die eine klare Bewertung als positiv/negativ ermöglichen - KPIs können auf einer oder mehreren Messgrößen des BI Survey basieren - Produkte fließen nur dann in die Analyse eines KPI ein, wenn auf eine Frage mindestens 20 bis 30 Teilnehmer (je nach KPI) geantwortet haben - Jeder KPI wird normalisiert, sodass die Gesamtsichtprobe immer den Wert 1,0 hat - Die KPIs werden so berechnet, dass überdurchschnittlich gut bewertete Produkte einen Score von über 1,0 haben, währen dieser bei weniger gut bewerteten Produkten unter 1,0 liegt. Bei der Betrachtung des KPI-Diagramms einer ist zu beachten, dass der swert der meist entweder über oder unter 1,0 liegt, da es sich bei den n jeweils um eine Teilmenge der Gesamtstichprobe handelt Alle Produkte werden nach ihrer Bewertung sortiert. Je besser ein Produkt abgeschnitten hat, desto höher ist der Wert. Der wird mit einem grünen Balken markiert, der die Produkte in zwei Gruppen einteilt. Produkte über der Linie haben überdurchschnittlich gut abgeschnitten, währen die Bewertungen der Produkte unter der Linie unter dem liegen. Weitere Details finden sich im Dokument KPIs und Dashboards evidanza in Seite 8

9 Führender OLAP-Analyse-Anbieter im KPI Anteil an Nutzern im Unternehmen Basiert auf dem Anteil der Mitarbeiter, die das Produkt nutzen MS Excel & Power products (1) TARGIT (2) Pyramid Analytics (3) evidanza (4) IBM Cognos BI (4) prevero (4) Microsoft SSAS (7) SAP BW (8) BOARD (9) Bissantz (10) MicroStrategy (10) Cubeware (12) Jedox (13) Oracle Essbase (13) cubus (15) Infor (16) Pentaho (16) IBM Cognos TM1 (18) OLAP Analyse Erstplatzierter Planungs-Anbieter im KPI Anteil an Nutzern im Unternehmen Basiert auf dem Anteil der Mitarbeiter, die das Produkt nutzen evidanza (1) 1.13 prevero (1) 1.13 arcplan (3) 1.03 BOARD (4) 1.00 Bissantz (5) Cubeware (6) 0.78 Jedox (7) 0.75 Oracle Essbase (7) 0.75 cubus (9) 0.63 Infor (10) 0.60 IBM Cognos TM1 (11) Corporate Planning (12) Planung evidanza in Seite 9

10 Platzierung in der Planung Die absolute Anzahl an Mitarbeitern, die das Produkt nutzen, ist üblicherweise sehr klein. Gleichzeitig ist jedoch der Anteil an Anwendern an der Gesamtbelegschaft höher als in vielen Unternehmen, die Konkurrenzprodukte verwenden. Konstant herausragende Planungsanbieter im KPI Anteil an Nutzern im Unternehmen in den letzten drei Jahren evidanza prevero arcplan BOARD Bissantz Cubeware Jedox Oracle Essbase cubus Infor IBM Cognos TM1 Corporate Planning evidanza ist in der Lage, zahlreiche Anforderungen aus dem BI- und Performance-Management- Bereich abzudecken. Damit bietet es seinen Kunden die Möglichkeit, das Tool einer großen Anzahl von Mitarbeitern bereitzustellen. Das Produkt eignet sich besonders für das Reporting und Bottom-Up-Planungsansätze, also Szenarien, die üblicherweise viele Anwender bedienen. Seine rollenbasierten Sicherheitsfunktionen ermöglichen es, die Funktionalität für Endanwender einzuschänken, die das Produkt möglicherweise lediglich als Reportempfänger nutzen. evidanzas Multi-Client-Strategie, das Produkt in vielen verschiedenen Umgebungen bereitzustellen einschließlich Desktop, Browser, Tablet und Sharepoint, erleichtert es Anwendern, von jedem gewünschten Ort aus auf das Produkt zuzugreifen. evidanza in Seite 10

11 Führender Planungsanbieter im KPI Datenvolumen Basiert auf dem durchschnittlichen Datenvolumen der Datenbanken, die mit dem BI-Tool verwendet werden arcplan (1) Oracle Essbase (2) evidanza (3) Bissantz (4) Infor (5) cubus (6) Cubeware (7) BOARD (8) IBM Cognos TM1 (9) Corporate Planning (10) Jedox (11) Planung evidanza bietet branchenspezifische Lösungen für die Bereiche Einzelhandel und Logistik, in denen Kunden üblicherweise ein BI-Tool benötigen, das große Datenmengen verarbeiten kann. Dieses Ergebnis zeigt, dass evidanza bereits in der Lage ist, diese Aufgabe besser als die meisten Planungsanbieter zu erledigen. Wir wissen zudem, dass der Anbieter derzeit an einer weiteren Verbesserung arbeitet, um Planungsprozesse mit großen Datenvolumen besser zu unterstützen. evidanza in Seite 11

12 Führender Dashboard-Anbieter im KPI Als Standard ausgewählt Wie oft das Produkt von Befragten an Mehrprodukt-Standorten als Standard gewählt wird Entrinsik (1) Pyramid Analytics (2) evidanza (3) Yellowfin (4) IBM Cognos BI (5) BOARD (6) Information Builders (7) Dimensional Insight (8) MicroStrategy (9) Oracle BI Found. Suite (10) arcplan (11) Qlik (12) Tableau (13) Tibco (14) Dundas (15) Verlgleichsgruppe Dashboard Führender Ad-Hoc-Reporting-Anbieter im KPI Als Standard ausgewählt Wie oft das Produkt von Befragten an Mehrprodukt-Standorten als Standard gewählt wird Entrinsik (1) evidanza (2) Phocas (3) SAP BO WebI (4) Yellowfin (5) IBM Cognos BI (6) Information Builders (7) Cyberscience (8) Dimensional Insight (9) TARGIT (10) Microsoft SSAS (11) Cubeware (12) Bissantz (13) MicroStrategy (14) Oracle BI Found. Suite (15) SAS (16) MS Excel & Power products (17) Corporate Planning (18) Pentaho (19) Ad-hoc Reporting evidanza in Seite 12

13 Führender OLAP-Analyse-Anbieter im KPI Als Standard ausgewählt Wie oft das Produkt von Befragten an Mehrprodukt-Standorten als Standard gewählt wird Pyramid Analytics (1) evidanza (2) SAP BW (3) IBM Cognos TM1 (4) Oracle Essbase (5) IBM Cognos BI (6) BOARD (7) TARGIT (8) Microsoft SSAS (9) Cubeware (10) Bissantz (11) MicroStrategy (12) cubus (13) MS Excel & Power products (14) Infor (15) Jedox (16) prevero (17) Pentaho (18) OLAP Analyse Erstplatzierter Planungsanbieter im KPI Als Standard ausgewählt Wie oft das Produkt von Befragten an Mehrprodukt-Standorten als Standard gewählt wird evidanza (1) IBM Cognos TM1 (2) Oracle Essbase (3) BOARD (4) Cubeware (5) Bissantz (6) cubus (7) arcplan (8) Infor (9) Jedox (10) Corporate Planning (11) prevero (12) Planung evidanza in Seite 13

14 Platzierung in Planung Konstant herausragender Planungsanbieter im KPI Als Standard ausgewählt in den letzten drei Jahre evidanza IBM Cognos TM1 Oracle Essbase BOARD Cubeware Bissantz cubus arcplan Infor Jedox Corporate Planning prevero evidanza ist ein komplettes BI-Tool mit umfangreichen Business-Intelligence- und Planungsfunktionen. Durch dieses Konzept fällte es den Kunden leichter, das Produkt als ihren BI-Standard zu wählen. Sie sparen sich dadurch den Aufwand, verschiedene Tools von Spezialanbietern bewerten, kaufen und implementieren zu müssen, um ihre Anforderungen in den Bereichen Reporting-, Analyse- und Planung zu decken. Unsere Untersuchungen der letzten Jahre zeigen fortwährend, dass die Kunden sehr zufrieden mit der Standardisierung auf evidanza sind. evidanza in Seite 14

15 Führender OLAP-Analyse-Anbieter im KPI Cloud-BI Basiert darauf, wie viele Unternehmen gegenwärtig das Produkt in einer Cloud-Umgebung nutzen MS Excel & Power products (1) Bissantz (2) evidanza (3) SAP BW (4) Pentaho (5) cubus (6) Infor (7) BOARD (8) Cubeware (9) Pyramid Analytics (10) Jedox (11) prevero (11) TARGIT (13) Microsoft SSAS (14) MicroStrategy (15) IBM Cognos BI (16) IBM Cognos TM1 (17) Oracle Essbase (18) OLAP Analyse Führender Planungs-Anbieter im KPI Cloud-BI Basiert darauf, wie viele Unternehmen gegenwärtig das Produkt in einer Cloud-Umgebung nutzen Corporate Planning (1) arcplan (2) Bissantz (3) evidanza (4) cubus (5) Infor (6) BOARD (7) Cubeware (8) Jedox (9) prevero (9) IBM Cognos TM1 (11) Oracle Essbase (12) Planung evidanza in Seite 15

16 evidanza bietet eine Cloud-BI-Lösung Managed Cloud. Dennoch ist die große Mehrheit seiner Kunden in Deutschland ansässig, wo Cloud-BI nicht in demselben Maße wächst wie anderswo. Bei einer internationaleren Kundenbasis würden wir wahrscheinlich eine größere Menge an Kunden erwarten, die evidanza in der Cloud verwenden. Dennoch befindet sich das Unternehmen dieses Jahr unter den ersten vier Planungsanbietern in der Kategorie Cloud-BI. Da keine der von uns befragten Personen angibt, eine Jahreslizenzgebühr für die Cloud-Lösung von evidanza zu zahlen, ist es wahrscheinlich, dass viele derer, die angeben, das Produkt in der Cloud zu nutzen, dies in einer Privat-Cloud-Umgebung tun oder das Produkt einfach über einen Browser nutzen. evidanza in Seite 16

17 Führender Dashboard-Anbieter im KPI Kollaboration Basiert darauf, wie viele Unternehmen gegenwärtig Kollaborationsfunktionen mit ihrem BI-Tool nutzen Pyramid Analytics (1) Tableau (2) evidanza (3) Yellowfin (4) Entrinsik (5) Dundas (6) Tibco (7) Qlik (8) BOARD (9) arcplan (10) Information Builders (11) MicroStrategy (12) Dimensional Insight (13) IBM Cognos BI (14) Oracle BI Found. Suite (15) Dashboard Erstplatzierter Ad-Hoc-Reporting-Anbieter im KPI Kollaboration Basiert darauf, wie viele Unternehmen gegenwärtig Kollaborationsfunktionen mit ihrem BI-Tool nutzen evidanza (1) 1.74 Yellowfin (2) 1.73 TARGIT (3) 1.63 Entrinsik (4) 1.51 Cyberscience (5) 1.42 MS Excel & Power products (6) 1.22 Phocas (7) 1.11 Bissantz (8) Microsoft SSAS (9) 0.95 Information Builders (10) 0.90 MicroStrategy (11) 0.80 SAS (12) 0.79 Dimensional Insight (13) 0.65 IBM Cognos BI (14) 0.63 Cubeware (15) 0.62 Corporate Planning (16) 0.61 Oracle BI Found. Suite (17) 0.37 Pentaho (18) SAP BO WebI (19) Ad-hoc reporting evidanza in Seite 17

18 Führender OLAP-Analyse Anbieter im KPI Kollaboration Basiert darauf, wie viele Unternehmen gegenwärtig Kollaborationsfunktionen mit ihrem BI-Tool nutzen Pyramid Analytics (1) 1.76 evidanza (2) 1.74 TARGIT (3) 1.63 IBM Cognos TM1 (4) 1.52 cubus (5) 1.46 MS Excel & Power products (6) 1.22 Oracle Essbase (7) prevero (8) 1.09 BOARD (9) Bissantz (10) 1.01 Microsoft SSAS (11) Jedox (12) MicroStrategy (13) 0.80 Infor (14) 0.74 IBM Cognos BI (15) 0.63 Cubeware (16) SAP BW (17) Pentaho (18) OLAP Analyse Erstplatzierter Planungsanbieter im KPI Kollaboration Basiert darauf, wie viele Unternehmen gegenwärtig Kollaborationsfunktionen mit ihrem BI-Tool nutzen evidanza (1) IBM Cognos TM1 (2) cubus (3) Oracle Essbase (4) prevero (5) BOARD (6) Bissantz (7) arcplan (8) Jedox (9) Infor (10) Cubeware (11) Corporate Planning (12) Planung evidanza in Seite 18

19 Platzierung in der Planung Konstant herausragender Planungsanbieter im KPI Kollaboration in den letzten drei Jahre evidanza IBM Cognos TM1 cubus Oracle Essbase prevero BOARD Bissantz arcplan Jedox Infor Cubeware Corporate Planning evidanza hat viel Entwicklungsaufwand betrieben, um Kollaborationsfunktionen in das Tool zu integrieren. Entsprechend gute Ergebnisse erzielt evidanza im KPI Kollaboration in den letzten zwei Jahren. Funktionen einschließlich Web-Conferencing, Chat-Optionen und Alarme sind im Vergleich zu anderen Planungstools konkurrenzlos und werden von seinen Kunden entsprechend gewürdigt. evidanza in Seite 19

20 Führender OLAP-Analyse-Anbieter im KPI Mobile BI Basiert darauf, wie viele Unternehmen ihr BI-Tool gegenwärtig auf mobilen Endgeräten nutzen MicroStrategy (1) TARGIT (2) Pyramid Analytics (3) Bissantz (4) evidanza (5) IBM Cognos BI (6) MS Excel & Power products (7) Microsoft SSAS (8) SAP BW (9) Jedox (10) Cubeware (11) Infor (12) BOARD (13) IBM Cognos TM1 (13) Oracle Essbase (15) Pentaho (16) cubus (17) prevero (18) OLAP Analyse Führender Planungsanbieter im KPI Mobile BI Basiert darauf, wie viele Unternehmen ihr BI-Tool gegenwärtig auf mobilen Endgeräten nutzen arcplan (1) 1.44 Bissantz (2) 1.23 evidanza (3) Jedox (4) Cubeware (5) 0.57 Infor (6) 0.57 BOARD (7) 0.40 IBM Cognos TM1 (7) 0.40 Oracle Essbase (9) 0.26 Corporate Planning (10) 0.21 cubus (11) prevero (12) Vergleischsgruppe Planung evidanza in Seite 20

21 evidanzas Mobile-BI-Lösung wurde im Jahr 2012 im Rahmen seiner Ausrichtung auf eine Multi-Client- Strategie veröffentlicht. Es ist daher beeindruckend, das Unternehmen bereits in der diesjährigen Umfrage als einen der führenden OLAP-Analyse- und Planungsanbieter für Mobile BI zu sehen. Der Mobile Client ermöglicht Anwendern das Ansehen von und den Drill-Down in bestehende Reports und Dashboards. Er basiert auf HTML5. Somit ist er plattformunabhängig und muss nicht installiert werden. Für die Sicherheit ist durch SSL mit einer VPN-Option gesorgt. Führender Dashboard-Anbieter im KPI Operational BI Basiert darauf, wie viele Unternehmen gegenwärtig Operational BI mit ihrem BI-Tool nutzen Information Builders (1) Dimensional Insight (2) Pyramid Analytics (3) evidanza (4) Qlik (5) Yellowfin (6) MicroStrategy (7) Tableau (8) IBM Cognos BI (9) BOARD (10) Entrinsik (11) arcplan (12) Oracle BI Found. Suite (13) Dundas (14) Tibco (15) Dashboard evidanza in Seite 21

22 Führender Ad-Hoc-Reporting-Anbieter im KPI Operational BI Basiert darauf, wie viele Unternehmen gegenwärtig Operational BI mit ihrem BI-Tool nutzen Information Builders (1) Dimensional Insight (2) TARGIT (3) SAP BO WebI (4) evidanza (5) Microsoft SSAS (6) Yellowfin (7) Cyberscience (8) MicroStrategy (9) IBM Cognos BI (10) Entrinsik (11) Pentaho (12) Bissantz (13) Oracle BI Found. Suite (14) MS Excel & Power products (15) Phocas (16) Cubeware (17) SAS (18) Corporate Planning (19) Ad-hoc Reporting evidanza in Seite 22

23 Führender OLAP-Analyse-Anbieter im KPI Operational BI Basiert darauf, wie viele Unternehmen gegenwärtig Operational BI mit ihrem BI-Tool nutzen Pyramid Analytics (1) TARGIT (2) evidanza (3) Microsoft SSAS (4) MicroStrategy (5) IBM Cognos BI (6) BOARD (7) IBM Cognos TM1 (8) Oracle Essbase (9) Pentaho (10) Bissantz (11) cubus (12) Jedox (13) SAP BW (14) MS Excel & Power products (15) prevero (16) Cubeware (17) Infor (18) OLAP Analyse Erstplatzierter Planungsanbieter im KPI Operational BI Basiert darauf, wie viele Unternehmen gegenwärtig Operational BI mit ihrem BI-Tool nutzen evidanza (1) BOARD (2) IBM Cognos TM1 (3) Oracle Essbase (4) Bissantz (5) cubus (6) arcplan (7) Jedox (8) prevero (9) Cubeware (10) Infor (11) Corporate Planning (12) Planung evidanza in Seite 23

24 evidanza ist im diesjährigen BI Survey einer der am höchsten eingestuften Anbieter im KPI Operational BI mit der Spitzenplatzierung in der Planung. Das Konzept und die Funktionsweise der Produktplattform sind bestens geeignet für die Unterstützung von Operational BI. Die starke Präsenz des Anbieters in den Bereichen Logistik und Einzelhandel deuten darauf hin, dass evidanza im Umgang mit Kundenanforderungen im Bereich Operational BI umfassende Erfahrungen hat. evidanza wird oft gemeinsam mit ERP-Lösungen aus dem mittleren Marktsegment verwendet oder ist sogar in diese integriert, insbesondere mit Microsoft Dynamics und AX. Erstplatzierter Dashboard-Anbieter im KPI Information Design Basiert darauf, wie viele Unternehmen gegenwärtig Information Design mit ihrem BI-Tool nutzen evidanza (1) Tableau (2) arcplan (3) Qlik (4) IBM Cognos BI (5) MicroStrategy (6) BOARD (7) Pyramid Analytics (8) Dundas (9) Tibco (10) Information Builders (11) Yellowfin (12) Oracle BI Found. Suite (13) Dimensional Insight (14) Entrinsik (15) Dashboard evidanza in Seite 24

25 Führender Ad-Hoc-Reporting-Anbieter im KPI Information Design Basiert darauf, wie viele Unternehmen gegenwärtig Information Design mit ihrem BI-Tool nutzen Bissantz (1) evidanza (2) Cubeware (3) MS Excel & Power products (4) Corporate Planning (5) IBM Cognos BI (6) TARGIT (7) Microsoft SSAS (8) MicroStrategy (9) SAP BO WebI (10) Pentaho (11) SAS (12) Information Builders (13) Yellowfin (14) Oracle BI Found. Suite (15) Dimensional Insight (16) Cyberscience (17) Entrinsik (18) Phocas (18) Ad-hoc Reporting evidanza in Seite 25

26 Führender OLAP-Analyse-Anbieter im KPI Information Design Basiert darauf, wie viele Unternehmen gegenwärtig Information Design mit ihrem BI-Tool nutzen Bissantz (1) evidanza (2) Infor (3) prevero (4) Cubeware (5) cubus (6) Jedox (7) MS Excel & Power products (8) SAP BW (9) IBM Cognos BI (10) TARGIT (11) Microsoft SSAS (12) IBM Cognos TM1 (13) MicroStrategy (14) BOARD (15) Pentaho (16) Pyramid Analytics (17) Oracle Essbase (18) Verlgeichsgruppe OLAP Analyse Führender Planungsanbieter im KPI Information Design Basiert darauf, wie viele Unternehmen gegenwärtig Information Design mit ihrem BI-Tool nutzen Bissantz (1) evidanza (2) Infor (3) prevero (4) Cubeware (5) arcplan (6) cubus (7) Jedox (8) Corporate Planning (9) IBM Cognos TM1 (10) BOARD (11) Oracle Essbase (12) Planung evidanza in Seite 26

27 Information Design ist derzeit ein starker Trend auf dem deutschen Heimatmarkt von evidanza. Sämtliche in diesem KPI führenden Anbieter sind deutsche Unternehmen. evidanza belegt sowohl in der Planung als auch in der OLAP Analyse den zweiten Platz hinter Bissantz, einem anerkannten Spezialisten und Marktführer in diesem Bereich. evidanza bietet exzellente Charting-Optionen. Des Weiteren können zur Einhaltung unternehmensinterner visueller Designstandards Vorlagen erstellt und verwendet werden. Seine Kunden wissen offenbar die überzeugenden Informationsdesignfähigkeiten des Tools sinnvoll zu nutzen. Führender Dashboard-Anbieter im KPI Innovation Setzt sich zusammen aus den KPIs Cloud BI, Kollaboration, Data Discovery/Visualization, Mobile BI, Operational BI, und Information Design KPIs zur Messung des Innovationsgrades des Produkts Yellowfin (1) Tableau (2) Qlik (3) evidanza (4) Pyramid Analytics (5) Dundas (6) arcplan (7) Tibco (8) Dimensional Insight (9) MicroStrategy (10) Entrinsik (11) BOARD (12) Information Builders (13) IBM Cognos BI (14) Oracle BI Found. Suite (15) Dashboard evidanza in Seite 27

28 Führender Ad-Hoc-Reporting-Anbieter im KPI Innovation Setzt sich zusammen aus den KPIs Cloud BI, Kollaboration, Data Discovery/Visualization, Mobile BI, Operational BI, und Information Design KPIs zur Messung des Innovationsgrades des Produkts Yellowfin (1) Bissantz (2) evidanza (3) TARGIT (4) Phocas (5) MS Excel & Power products (6) Dimensional Insight (7) MicroStrategy (8) Entrinsik (9) Cyberscience (10) Microsoft SSAS (11) Cubeware (12) Corporate Planning (13) SAS (14) Information Builders (15) IBM Cognos BI (16) Oracle BI Found. Suite (17) Pentaho (18) SAP BO WebI (19) Ad-hoc Reporting 1.98 evidanza in Seite 28

29 Führender OLAP-Analyse-Anbieter im KPI Innovation Setzt sich zusammen aus den KPIs Cloud BI, Kollaboration, Data Discovery/Visualization, Mobile BI, Operational BI, und Information Design KPIs zur Messung des Innovationsgrades des Produkts Bissantz (1) evidanza (2) TARGIT (3) Pyramid Analytics (4) MS Excel & Power products (5) MicroStrategy (6) cubus (7) Jedox (8) Infor (9) BOARD (10) Microsoft SSAS (11) prevero (12) Cubeware (13) IBM Cognos TM1 (14) SAP BW (15) IBM Cognos BI (16) Oracle Essbase (17) Pentaho (18) OLAP Analyse Führender Planungsanbieter im KPI Innovation Setzt sich zusammen aus den KPIs Cloud BI, Kollaboration, Data Discovery/Visualization, Mobile BI, Operational BI, und Information Design KPIs zur Messung des Innovationsgrades des Produkts Bissantz (1) evidanza (2) arcplan (3) cubus (4) Jedox (5) Infor (6) BOARD (7) prevero (8) Cubeware (9) Corporate Planning (10) IBM Cognos TM1 (11) Oracle Essbase (12) Planung evidanza in Seite 29

30 evidanza erzielt mit starken Ergebnissen in den KPIs Information Design, Operational BI, Mobile BI und Kollaboration im diesjährigen BI Survey einmal mehr den Status als einer der führenden innovativen Anbieter in allen n. Das Unternehmen hat viel in Innovationen in den Bereichen Cloud BI, BIaaS und Mobile Clients investiert und scheint bereit zu sein, dies Weg fortzusetzen. Dies kommt auch durch eine Aussage auf der Unternehmens-Website zum Ausdruck: Unsere Entwickler widmen ihre gesamte Energie den Themen der Zukunft. Führender Ad-Hoc-Reporting-Anbieter im KPI Abfragegeschwindigkeit Wie schnell Abfragen reagieren, angepasst an das Datenvolumen Information Builders (1) Dimensional Insight (2) Corporate Planning (3) Oracle BI Found. Suite (4) evidanza (5) Bissantz (6) Phocas (7) Microsoft SSAS (8) MicroStrategy (9) Yellowfin (10) IBM Cognos BI (11) Cubeware (12) TARGIT (13) SAS (14) Cyberscience (15) MS Excel & Power products (16) Pentaho (17) SAP BO WebI (18) Entrinsik (19) Ad-hoc Reporting evidanza in Seite 30

31 Führender OLAP-Analyse-Anbieter im KPI Abfragegeschwindigkeit Wie schnell Abfragen reagieren, angepasst an das Datenvolumen Jedox (1) Oracle Essbase (2) Pyramid Analytics (3) IBM Cognos TM1 (4) evidanza (5) Bissantz (6) cubus (7) Microsoft SSAS (8) BOARD (9) MicroStrategy (10) Infor (11) IBM Cognos BI (12) SAP BW (13) Cubeware (14) TARGIT (15) MS Excel & Power products (16) prevero (17) Pentaho (18) OALP Analyse Die Bewertung von evidanzas Abfragegeschwindigkeit hat sich im letzten Jahr deutlich verbessert. In den letzten Jahren hat der Anbieter mehrere Großunternehmen als Kunden gewonnen und den Großteil seines Entwicklungsaufwands in die Versionen 3.6 bis 3.8 für Verbesserungen der Backend- Technologie seines Tools fließen lassen. Durch diese Versionen hat evidanza nun ein unternehmensfertigeres Produkt mit einer besser abgestimmten Abfrageengine. evidanza in Seite 31

32 Führender Dashboard-Anbieter im KPI Performance Setzt sich zusammen aus den KPIs Abfragegeschwindigkeit und Performance Zufriedenheit Information Builders (1) Dimensional Insight (2) Pyramid Analytics (3) Qlik (4) evidanza (5) Tableau (6) Oracle BI Found. Suite (7) arcplan (8) BOARD (9) Yellowfin (10) MicroStrategy (11) Tibco (12) Dundas (13) IBM Cognos BI (14) Entrinsik (15) Dashboard 1.44 Führender Ad-Hoc-Reporting-Anbieter im KPI Performance Setzt sich zusammen aus den KPIs Abfragegeschwindigkeit und Performance Zufriedenheit Information Builders (1) Dimensional Insight (2) evidanza (3) Phocas (4) Corporate Planning (5) Bissantz (6) Oracle BI Found. Suite (7) Microsoft SSAS (8) Yellowfin (9) MicroStrategy (10) Cyberscience (11) SAS (12) Cubeware (13) TARGIT (14) MS Excel & Power products (15) IBM Cognos BI (16) SAP BO WebI (17) Pentaho (18) Entrinsik (19) Ad-hoc Reporting evidanza in Seite 32

33 Führender OLAP-Analyse-Anbieter im KPI Performance Setzt sich zusammen aus den KPIs Abfragegeschwindigkeit und Performance Zufriedenheit Jedox (1) Oracle Essbase (2) Pyramid Analytics (3) IBM Cognos TM1 (4) evidanza (5) Bissantz (6) cubus (7) Microsoft SSAS (8) BOARD (9) MicroStrategy (10) Infor (11) Cubeware (12) TARGIT (13) MS Excel & Power products (14) IBM Cognos BI (15) prevero (16) SAP BW (17) Pentaho (18) OLAP Analyse Führender Planungsanbieter im KPI Performance Setzt sich zusammen aus den KPIs Abfragegeschwindigkeit und Performance Zufriedenheit Jedox (1) Oracle Essbase (2) IBM Cognos TM1 (3) evidanza (4) Corporate Planning (5) Bissantz (6) cubus (7) arcplan (8) BOARD (9) Infor (10) Cubeware (11) prevero (12) Planung evidanza in Seite 33

BI SURVEY 14. prevero THE. Die weltweit größte Befragung von Business-Intelligence-Anwendern

BI SURVEY 14. prevero THE. Die weltweit größte Befragung von Business-Intelligence-Anwendern THE BI SURVEY 14 Die weltweit größte Befragung von Business-Intelligence-Anwendern Dieses Dokument ist eine durch BARC erstellte Zusammenfassung der Umfrageresultate von prevero Dieses Dokument darf ohne

Mehr

BI SURVEY 14 MICROSTRATEGY THE. Die weltgrößte Anwenderbefragung zu Business-Intelligence-Software

BI SURVEY 14 MICROSTRATEGY THE. Die weltgrößte Anwenderbefragung zu Business-Intelligence-Software THE BI SURVEY 14 Die weltgrößte Anwenderbefragung zu Business-Intelligence-Software Dieses Dokument ist eine durch BARC erstellte Zusammenfassung der Umfrageergebnisse von MICROSTRATEGY Dieses Dokument

Mehr

Planning Survey 15. Die größte Anwenderbefragung zu Planungssoftware in der DACH-Region

Planning Survey 15. Die größte Anwenderbefragung zu Planungssoftware in der DACH-Region THE Planning Survey 15 Die größte Anwenderbefragung zu Planungssoftware in der DACH-Region Dieses Dokument ist eine durch BARC erstellte kundenspezifische Zusammenfassung der Umfrageresultate von PREVERO

Mehr

Fortgeschrittene Analysetechnologien: Abgrenzung, Produktübersicht, Erfolgsfaktoren

Fortgeschrittene Analysetechnologien: Abgrenzung, Produktübersicht, Erfolgsfaktoren Fortgeschrittene Analysetechnologien: Abgrenzung, Produktübersicht, Erfolgsfaktoren BI, Big Data, CRM Forum @ CeBIT 2015, Hannover, 19.03.2015 Patrick Keller, Senior Analyst Status Quo Business Intelligence

Mehr

Durchblick im Self-Service-Dschungel. Hannover, 16.03.2015 Patrick Keller, Senior Analyst

Durchblick im Self-Service-Dschungel. Hannover, 16.03.2015 Patrick Keller, Senior Analyst Durchblick im Self-Service-Dschungel Hannover, 16.03.2015 Patrick Keller, Senior Analyst Business Application Research Center (BARC) B Europas führendes IT-Analysten- und -Beratungshaus für Business Software

Mehr

The BI Survey 14 von BARC

The BI Survey 14 von BARC Kunden haben das Wort: cubus in The BI Survey 14 von BARC good. better. outperform. Mit Blick auf das Wesentliche. The BI Survey 14 Die jährlich von BARC durchgeführte Studie The BI Survey ist die weltweit

Mehr

Business Intelligence: Markt, Trends und Technologien. Dr. Carsten Bange Darmstadt, 22.1.2008

Business Intelligence: Markt, Trends und Technologien. Dr. Carsten Bange Darmstadt, 22.1.2008 Business Intelligence: Markt, Trends und Technologien Dr. Carsten Bange Darmstadt, 22.1.2008 Business Intelligence & Corporate Performance Management Entwicklung des BI-Softwaremarktes Seit Jahren robustes

Mehr

arcplan Edge V.2.7 in 30 min von 0 auf 100 Stefan Koch VP Product Management 31. März 2011

arcplan Edge V.2.7 in 30 min von 0 auf 100 Stefan Koch VP Product Management 31. März 2011 arcplan Edge V.2.7 in 30 min von 0 auf 100 Stefan Koch VP Product Management 31. März 2011 arcplan 2011 Agenda Was ist arcplan Edge? Komponenten von arcplan Edge arcplan Edge Roadmap Live Demo arcplan

Mehr

Business Intelligence Werkzeuge Nutzen für den Controller! Dr. Carsten Bange Gründer und Geschäftsführer BARC

Business Intelligence Werkzeuge Nutzen für den Controller! Dr. Carsten Bange Gründer und Geschäftsführer BARC Business Intelligence Werkzeuge Nutzen für den Controller! Dr. Carsten Bange Gründer und Geschäftsführer BARC Business Application Research Center BARC hilft Ihnen, richtige Software-Entscheidungen zu

Mehr

Fortgeschrittene Analysetechnologien: Abgrenzung, Produktübersicht, Erfolgsfaktoren

Fortgeschrittene Analysetechnologien: Abgrenzung, Produktübersicht, Erfolgsfaktoren Fortgeschrittene Analysetechnologien: Abgrenzung, Produktübersicht, Erfolgsfaktoren BI, Big Data, CRM Forum @ CeBIT 2015, Hannover, 17.03.2015 Lars Iffert, BARC-Analyst Status Quo Business Intelligence

Mehr

customer white paper BARC BI Survey 13: User haben entschieden BI-Plattform evidanza³ dominiert in den Bereich Reporting, Innovation und Collaboration

customer white paper BARC BI Survey 13: User haben entschieden BI-Plattform evidanza³ dominiert in den Bereich Reporting, Innovation und Collaboration BARC BI Survey 13: User haben entschieden BI-Plattform evidanza³ dominiert in den Bereich Reporting, Innovation und Collaboration Das Business Application Research Center (BARC) ist ein Forschungs- und

Mehr

Integration und massiver Excel-Einsatz Herausforderungen in der Planung

Integration und massiver Excel-Einsatz Herausforderungen in der Planung Integration und massiver Excel-Einsatz Herausforderungen in der Planung CeBIT, Hannover, 10.03.2014 Dr. Christian Fuchs, Senior Analyst Business Application Research Center Historie 1994: Beginn der Untersuchung

Mehr

Andreas Emhart Geschäftsführer Alegri International Group

Andreas Emhart Geschäftsführer Alegri International Group Andreas Emhart Geschäftsführer Alegri International Group Agenda Vorstellung Alegri International Überblick Microsoft Business Intelligence Sharepoint Standard Business Intelligence Tool Excel Service

Mehr

Willkommen im Haifischbecken:

Willkommen im Haifischbecken: Willkommen im Haifischbecken: Strategien der vier Megavendoren Zürich 18. November 2009 Wolf K. Müller Scholz Business Intelligence Magazine wms@bi-magazine.net 1 Business Intelligence: Tastsinn Lehre

Mehr

Kluge Entscheidung! Business Intelligence für Mittelstand und Fachabteilungen

Kluge Entscheidung! Business Intelligence für Mittelstand und Fachabteilungen Kluge Entscheidung! Business Intelligence für Mittelstand und Fachabteilungen Von Cubeware bekommen Sie alles, was Sie für leistungsstarke BI-Lösungen brauchen. 2 Cubeware steht für Erfahrung, Know-how

Mehr

BARC-Studie Data Warehousing und Datenintegration

BARC-Studie Data Warehousing und Datenintegration Ergebnisse der BARC-Studie Data Warehouse Plattformen Dr. Carsten Bange BARC-Studie Data Warehousing und Datenintegration Data-Warehouse -Plattformen und Datenintegrationswerkzeuge im direkten Vergleich

Mehr

PROZESSCONTROLLING MIT MICROSOFT TOOLS

PROZESSCONTROLLING MIT MICROSOFT TOOLS PROZESSCONTROLLING MIT MICROSOFT TOOLS AGENDA In eigener Sache Processcontrolling mit Office Demo Excel Maps Processcontrolling mit SQL Server Rolle von SharePoint 2013 Demo Praxisbeispiel Einkaufsprozess

Mehr

IBM Smart Analytics System und IBM Cognos BI: Vom Single Point of Truth zum mobilen Cockpit - ein Praxisbericht beim Unternehmen Theo Förch

IBM Smart Analytics System und IBM Cognos BI: Vom Single Point of Truth zum mobilen Cockpit - ein Praxisbericht beim Unternehmen Theo Förch IBM Smart Analytics System und IBM Cognos BI: Vom Single Point of Truth zum mobilen Cockpit - ein Praxisbericht beim Unternehmen Theo Förch Markus Ruf, Geschäftsführer mip GmbH Jens Kretzschmar, Senior

Mehr

DWH Szenarien. www.syntegris.de

DWH Szenarien. www.syntegris.de DWH Szenarien www.syntegris.de Übersicht Syntegris Unser Synhaus. Alles unter einem Dach! Übersicht Data-Warehouse und BI Projekte und Kompetenzen für skalierbare BI-Systeme. Vom Reporting auf operativen

Mehr

Experten für CRM und BI seit über 10 Jahren. Analytische CRM Lösungen im Vergleich

Experten für CRM und BI seit über 10 Jahren. Analytische CRM Lösungen im Vergleich Experten für CRM und BI seit über 10 Jahren Analytische CRM Lösungen im Vergleich Kernaussagen Analytische CRM Lösungen Analyse- und Reportmöglichkeiten bestehender CRM- Systeme können den Managementanforderungen

Mehr

1 Copyright 2007 Infor. Alle Rechte vorbehalten. www.infor.com.

1 Copyright 2007 Infor. Alle Rechte vorbehalten. www.infor.com. 1 Copyright 2007 Infor. Alle Rechte vorbehalten. Infor PM 10 Launch Infor Unternehmensüberblick Pascal Strnad Regional Vice President Infor PM CH & A Copyright 2007 Infor. Alle Rechte vorbehalten. Agenda

Mehr

Cockpits und Standardreporting mit Infor PM 10 09.30 10.15 Uhr

Cockpits und Standardreporting mit Infor PM 10 09.30 10.15 Uhr Cockpits und Standardreporting mit Infor PM 10 09.30 10.15 Uhr Bernhard Rummich Presales Manager PM Schalten Sie bitte während der Präsentation die Mikrofone Ihrer Telefone aus, um störende Nebengeräusche

Mehr

Mission. TARGIT macht es einfach und bezahlbar für Organisationen datengetrieben zu werden

Mission. TARGIT macht es einfach und bezahlbar für Organisationen datengetrieben zu werden Mission TARGIT macht es einfach und bezahlbar für Organisationen datengetrieben zu werden Der Weg zu einem datengesteuerten Unternehmen # Datenquellen x Größe der Daten Basic BI & Analytics Aufbau eines

Mehr

Marketing Intelligence Architektur und Konzepte. Josef Kolbitsch Manuela Reinisch

Marketing Intelligence Architektur und Konzepte. Josef Kolbitsch Manuela Reinisch Marketing Intelligence Architektur und Konzepte Josef Kolbitsch Manuela Reinisch Übersicht Mehrstufiges BI-System Architektur eines Data Warehouses Architektur eines Reporting-Systems Benutzerrollen in

Mehr

Business Intelligence - Wie passt das zum Mainframe?

Business Intelligence - Wie passt das zum Mainframe? Business Intelligence - Wie passt das zum Mainframe? IBM IM Forum, 15.04.2013 Dr. Carsten Bange, Gründer und Geschäftsführer BARC Ressourcen bei BARC für Ihr Projekt Durchführung von internationalen Umfragen,

Mehr

Herzlich willkommen! Raber+Märcker GmbH www.raber-maercker.de

Herzlich willkommen! Raber+Märcker GmbH www.raber-maercker.de Herzlich willkommen! die Business Suite für Ihr Unternehmen Alexander Sturm Telefon: +49 (711) 1385 367 Alexander.Sturm@raber-maercker.de Agenda Kurzvorstellung Raber+Märcker Die Business Suite für Ihr

Mehr

O-BIEE Einführung mit Beispielen aus der Praxis

O-BIEE Einführung mit Beispielen aus der Praxis O-BIEE Einführung mit Beispielen aus der Praxis Stefan Hess Business Intelligence Trivadis GmbH, Stuttgart 2. Dezember 2008 Basel Baden Bern Lausanne Zürich Düsseldorf Frankfurt/M. Freiburg i. Br. Hamburg

Mehr

Infografik Business Intelligence

Infografik Business Intelligence Infografik Business Intelligence Top 5 Ziele 1 Top 5 Probleme 3 Im Geschäft bleiben 77% Komplexität 28,6% Vertrauen in Zahlen sicherstellen 76% Anforderungsdefinitionen 24,9% Wirtschaflicher Ressourceneinsatz

Mehr

Die SAP BI-Produktstrategie aus Analystensicht - unangenehme Wahrheiten für SAP Anwender

Die SAP BI-Produktstrategie aus Analystensicht - unangenehme Wahrheiten für SAP Anwender Die SAP BI-Produktstrategie aus Analystensicht - unangenehme Wahrheiten für SAP Anwender 14. TDWI Anwenderforum in Kooperation mit der Universität i Stuttgart Steffen Vierkorn Head of Research and Consulting

Mehr

Was ist Analyse? Hannover, CeBIT 2014 Patrick Keller

Was ist Analyse? Hannover, CeBIT 2014 Patrick Keller Was ist? Hannover, CeBIT 2014 Patrick Keller Business Application Research Center Historie 1994: Beginn der Untersuchung von Business-Intelligence-Software am Lehrstuhl Wirtschaftsinformatik der Universität

Mehr

Michael Bauer Niederlassungsleiter Köln

Michael Bauer Niederlassungsleiter Köln Click to edit Master title style 1 Michael Bauer Niederlassungsleiter Köln Hamburg, 18. Juni 2009 2009 IBM Corporation Agenda Click to edit Master title style 2 zur Person Wo, Warum.., Was - CPM liefert

Mehr

BOARD Deutschland GmbH

BOARD Deutschland GmbH BOARD Deutschland GmbH Roger Schymik Senior PreSales Consultant BOARD Deutschland GmbH Better decisions. Better business. Der Wendepunkt WETTBEWERBSFÄHIGKEIT BI & CPM WENDEPUNKT Entscheidungs -effektivität

Mehr

1Ralph Schock RM NEO REPORTING

1Ralph Schock RM NEO REPORTING 1Ralph Schock RM NEO REPORTING Bereit für den Erfolg Business Intelligence Lösungen Bessere Entscheidungen Wir wollen alle Mitarbeiter in die Lage versetzen, bessere Entscheidungen schneller zu treffen

Mehr

Trends in Business Intelligence

Trends in Business Intelligence Trends in Business Intelligence Patrick Keller Senior Analyst BARC Business Application Research Center BARC ist Marktanalyst und Berater spezialisiert auf Business Intelligence, Daten- und Dokumentenmanagement.

Mehr

Mehrwerte schaffen durch den Einsatz von Business Intelligence

Mehrwerte schaffen durch den Einsatz von Business Intelligence Mehrwerte schaffen durch den Einsatz von Business Intelligence 1 Menschen beraten Menschen beraten BTC zeigt Wege auf - Sie entscheiden BTC zeigt Wege auf - Sie entscheiden Martin Donauer BTC Business

Mehr

Bachelor/Master-Thesis (für den Standort Stuttgart) Treiberbasierte Planung

Bachelor/Master-Thesis (für den Standort Stuttgart) Treiberbasierte Planung Bachelor/Master-Thesis (für den Standort Stuttgart) Treiberbasierte Planung Hochschulstudium (Wirtschaftsinformatik oder ein vergleichbarer Studiengang) Fachliche und technische Kenntnisse im Bereich Business

Mehr

Business Analytics verbessert die Wertschöpfungskette

Business Analytics verbessert die Wertschöpfungskette Pressemitteilung Hamburg, 05. September 2013 Business Analytics verbessert die Wertschöpfungskette accantec zeigt auf dem SAS Forum in Mannheim vom 11.- 12.09.2013, wie Unternehmen mit SAS Visual Analytics

Mehr

Nutzen und Nutzung aktueller Trends in der BI: Schwerpunkt Self Service BI. Hannover, 10. März 2014 Patrick Keller, Senior Analyst

Nutzen und Nutzung aktueller Trends in der BI: Schwerpunkt Self Service BI. Hannover, 10. März 2014 Patrick Keller, Senior Analyst Nutzen und Nutzung aktueller Trends in der BI: Schwerpunkt Self Service BI Hannover, 10. März 2014 Patrick Keller, Senior Analyst Business Application Research Center BARC Historie BARC ist der führende

Mehr

Cubeware ist bester Anbieter für die Zielerreichung von BI-Projekten

Cubeware ist bester Anbieter für die Zielerreichung von BI-Projekten BI Survey 0 Ergebnisse ist bester Anbieter für die Zielerreichung von BI-Projekten BI-Markt wächst mit Spitzenwerten dabei Business Intelligence-Lösungen sind längst eine feste Größe bei den unternehmenskritischen

Mehr

Business Intelligence in NRW

Business Intelligence in NRW Fragebogen zur Erhebung von Unternehmensdaten für die Business Intelligence Studie in Nordrhein-Westfalen ishot, wwwphotocasede Sehr geehrte Teilnehmerin, sehr geehrter Teilnehmer, wir führen für das Land

Mehr

BI in der Cloud eine valide Alternative Überblick zum Leistungsspektrum und erste Erfahrungen 11.15 11.45

BI in der Cloud eine valide Alternative Überblick zum Leistungsspektrum und erste Erfahrungen 11.15 11.45 9.30 10.15 Kaffee & Registrierung 10.15 10.45 Begrüßung & aktuelle Entwicklungen bei QUNIS 10.45 11.15 11.15 11.45 Von Big Data zu Executive Decision BI für den Fachanwender bis hin zu Advanced Analytics

Mehr

Open Source BI Trends. 11. Dezember 2009 Wien Konstantin Böhm

Open Source BI Trends. 11. Dezember 2009 Wien Konstantin Böhm Open Source BI Trends 11. Dezember 2009 Wien Konstantin Böhm Profil Folie 2 JAX 2009 11.12.2009 Gründung 2002, Nürnberg 50 Mitarbeiter Innovative Kunden Spezialisiert auf Open Source Integration Open Source

Mehr

Mit In-Memory Technologie zu neuen Business Innovationen. Stephan Brand, VP HANA P&D, SAP AG May, 2014

Mit In-Memory Technologie zu neuen Business Innovationen. Stephan Brand, VP HANA P&D, SAP AG May, 2014 Mit In-Memory Technologie zu neuen Business Innovationen Stephan Brand, VP HANA P&D, SAP AG May, 2014 SAP Medical Research Insights : Forschung und Analyse in der Onkologie SAP Sentinel : Entscheidungsunterstützung

Mehr

Technologischen Rahmenbedingungen und Werkzeuge für eine wertschöpfende Controller-Rolle

Technologischen Rahmenbedingungen und Werkzeuge für eine wertschöpfende Controller-Rolle Technologischen Rahmenbedingungen und Werkzeuge für eine wertschöpfende Controller-Rolle 40. Congress der Controller, Themenzentrum C, München Steffen Vierkorn, Geschäftsführer Qunis GmbH, Neubeuern Die

Mehr

Was gibt es Neues in der BI Welt

Was gibt es Neues in der BI Welt BI-Kongress 2015 COMBINED THINKING FOR SUCCESS. Was gibt es Neues in der BI Welt Daniel Stecher, Stephan Weber, Adrian Bourcevet Frankfurt, 09. Juni 2015 Zürich, 11. Juni 2015 CubeServ BI-Kongress 2015

Mehr

Solution Description. Intelligente Steuerung im Logistik Management. Alegri International Service GmbH, 2007

Solution Description. Intelligente Steuerung im Logistik Management. Alegri International Service GmbH, 2007 Solution Description Intelligente Steuerung im Logistik Management Alegri International Service GmbH, 2007 Inhalt Logistik-Begriff Controlling-Instrumente t t Definierte Punkte zur Messung des Logistikprozesses

Mehr

Cubeware führend unter allen Analysetools bei der Zielerreichung von BI-Projekten

Cubeware führend unter allen Analysetools bei der Zielerreichung von BI-Projekten BI Survey 0 Ergebnisse führend unter allen Analysetools bei der Zielerreichung von BI-Projekten BI-Markt wächst mit Spitzenwerten dabei Business Intelligence-Lösungen sind längst eine feste Größe bei den

Mehr

1G05 Zufriedene End-User durch professionelles IT Management mit HP OpenView

1G05 Zufriedene End-User durch professionelles IT Management mit HP OpenView 1G05 Zufriedene End-User durch professionelles IT Management mit HP OpenView Alexander Meisel Solution Architect IT Service Management HP OpenView 2004 Hewlett-Packard Development Company, L.P. The information

Mehr

Roundtable. Dashboards und Management Information. Rüdiger Felke / Christian Baumgarten 29.11.2011

Roundtable. Dashboards und Management Information. Rüdiger Felke / Christian Baumgarten 29.11.2011 Roundtable Dashboards und Management Information Rüdiger Felke / Christian Baumgarten 29.11.2011 Agenda Behind the Dashboards Was ist ein Dashboard und was ist es nicht? SAP BusinessObjects Dashboards

Mehr

PAC IT-Services-Preisdatenbank 2015. Preise und Entwicklungen im deutschen IT-Dienstleistungsmarkt 2014-2016 Angebot für IT-Dienstleister

PAC IT-Services-Preisdatenbank 2015. Preise und Entwicklungen im deutschen IT-Dienstleistungsmarkt 2014-2016 Angebot für IT-Dienstleister Preise und Entwicklungen im deutschen IT-Dienstleistungsmarkt 2014-2016 Angebot für IT-Dienstleister Die PAC IT-Services-Preisdatenbank im Überblick 15.000 Referenzpreise ausgewertet über 6 Dimensionen

Mehr

Wertorientierte Unternehmenssteuerung. NOVO Business Consultants AG

Wertorientierte Unternehmenssteuerung. NOVO Business Consultants AG Wertorientierte Unternehmenssteuerung NOVO Business Consultants AG Agenda Kurzvorstellung der Referenten Einleitung in die Wertorientierte Unternehmenssteuerung Lösungsportfolio der SAP Systemdemo Fragen

Mehr

Einsatz des Microsoft SQL-Servers bei der KKH

Einsatz des Microsoft SQL-Servers bei der KKH Einsatz des Microsoft SQL-Servers bei der KKH Reporting Services und Analysis Services Kontaktdaten Detlef André Abteilungsleiter Data Warehouse E-Mail detlef.andre@kkh.de Telefon 0511 2802-5700 Dr. Reinhard

Mehr

GESCHÄFTSSTELLENERÖFFNUNG HAMBURG, 25. APRIL 2013

GESCHÄFTSSTELLENERÖFFNUNG HAMBURG, 25. APRIL 2013 OPEN SYSTEMS CONSULTING IT-KOMPLETTDIENSTLEISTER IM MITTELSTAND GESCHÄFTSSTELLENERÖFFNUNG HAMBURG, 25. APRIL 2013 Business Analytics Sascha Thielke AGENDA Die Geschichte des Reporting Begriffe im BA Umfeld

Mehr

Vorstellung IBM Cognos 10.2. Oliver Linder Client Technical Professional Business Analytics

Vorstellung IBM Cognos 10.2. Oliver Linder Client Technical Professional Business Analytics Vorstellung IBM Cognos 10.2 Oliver Linder Client Technical Professional Business Analytics Agenda IBM Cognos 10.2 Architektur User Interfaces IBM Cognos Workspace IBM Cognos Workspace Advanced IBM Cognos

Mehr

Visual KPI: Echtzeitdaten & -information zu jeder Zeit, an jedem Ort! Dietmar Ort Sales MEGLA GmbH

Visual KPI: Echtzeitdaten & -information zu jeder Zeit, an jedem Ort! Dietmar Ort Sales MEGLA GmbH Visual KPI: Echtzeitdaten & -information zu jeder Zeit, an jedem Ort! Dietmar Ort Sales MEGLA GmbH Visual KPI Die individuelle KPI Software Einfach bereitzustellende Daten aus PI, AF, Microsoft SQL Server,

Mehr

SQL PASS Treffen RG KA. Überblick Microsoft Power BI Tools. Stefan Kirner Karlsruhe, 27.05.2014

SQL PASS Treffen RG KA. Überblick Microsoft Power BI Tools. Stefan Kirner Karlsruhe, 27.05.2014 SQL PASS Treffen RG KA Überblick Microsoft Power BI Tools Stefan Kirner Karlsruhe, 27.05.2014 Agenda Die wichtigsten Neuerungen in SQL 2012 und Power BI http://office.microsoft.com/en-us/office365-sharepoint-online-enterprise-help/power-bi-for-office-365-overview-andlearning-ha104103581.aspx

Mehr

Die Microsoft-Komplettlösung für Datawarehousing, Big Data und Business Intelligence im Überblick. Volker.Hinz@microsoft.com

Die Microsoft-Komplettlösung für Datawarehousing, Big Data und Business Intelligence im Überblick. Volker.Hinz@microsoft.com Die Microsoft-Komplettlösung für Datawarehousing, Big Data und Business Intelligence im Überblick Volker.Hinz@microsoft.com Was sagt der Markt? Fakten Meinung der Analysten zu Microsofts Angeboten Nutzen

Mehr

Komplexität der Information - Ausgangslage

Komplexität der Information - Ausgangslage Intuition, verlässliche Information, intelligente Entscheidung ein Reisebericht Stephan Wietheger Sales InfoSphere/Information Management Komplexität der Information - Ausgangslage Liefern von verlässlicher

Mehr

Konrad Kastenmeier. Die Plattform für Web-Browser-basierte Nutzung von Microsoft Office. Überblick Microsoft Office System

Konrad Kastenmeier. Die Plattform für Web-Browser-basierte Nutzung von Microsoft Office. Überblick Microsoft Office System Die Plattform für Web-Browser-basierte Nutzung von Microsoft Office Überblick Microsoft Office System Die Weiterentwicklung von Microsoft Office Microsoft SharePoint Server das unbekannte Wesen Einsatzszenarien

Mehr

PRESSE-INFORMATION BUSINESS INTELLIGENCE PROFITIERT VON NEUEN TECHNOLOGIEN

PRESSE-INFORMATION BUSINESS INTELLIGENCE PROFITIERT VON NEUEN TECHNOLOGIEN PRESSE-INFORMATION BI-13-09-13 BUSINESS INTELLIGENCE PROFITIERT VON NEUEN TECHNOLOGIEN Business Analytics und Business Performance Management sind wesentliche Wachstumstreiber Mittelstand ist bedeutende

Mehr

13.08.2013. Mit Unternehmensentwicklung auf Kurs. Erfolgreiche Unternehmen bleiben nicht stehen

13.08.2013. Mit Unternehmensentwicklung auf Kurs. Erfolgreiche Unternehmen bleiben nicht stehen Mit Unternehmensentwicklung auf Kurs Erfolgreiche Unternehmen bleiben nicht stehen 1 Unternehmensentwicklung Strategisches Management Heute Unternehmensentwicklung Strategie In 5 Jahren Aktionsprogramme

Mehr

BusinessITPeople. Reporting und Analyse mit SAP Business Objects. Von Self-Service bis Pixel-Perfect: Relevante Daten verständlich präsentiert

BusinessITPeople. Reporting und Analyse mit SAP Business Objects. Von Self-Service bis Pixel-Perfect: Relevante Daten verständlich präsentiert Reporting und Analyse mit SAP Business Objects Auf Basis von SAP BW oder relationalen DBMS Von Self-Service bis Pixel-Perfect: Relevante Daten verständlich präsentiert Reporting Automatisiert generierte

Mehr

BOARD All in One. Unternehmen Lösung Referenzen

BOARD All in One. Unternehmen Lösung Referenzen BOARD All in One Unternehmen Lösung Referenzen Unternehmen BOARD Führender Anbieter für BI & CPM mit Sitz in Lugano Gegründet 1994 eigene Software seit 19 Jahren Eigenfinanziert & profitabel Weltweite

Mehr

Performance Management Applications eine neue Generation von SAP Lösungen für Reporting, Planung und Strategy Management

Performance Management Applications eine neue Generation von SAP Lösungen für Reporting, Planung und Strategy Management Performance Management Applications eine neue Generation von SAP Lösungen für Reporting, Planung und Strategy Management Mag. Martin Latschenberger Education Alliance Manager SAP Österreich GmbH. Lassallestraße

Mehr

Business Intelligence im Mittelstand 2011/2012. Status quo, Ausblick und Empfehlungen. 2. Auflage. Eine unabhängige Anwenderbefragung.

Business Intelligence im Mittelstand 2011/2012. Status quo, Ausblick und Empfehlungen. 2. Auflage. Eine unabhängige Anwenderbefragung. Research Study Business Intelligence im Mittelstand 2011/2012 Status quo, Ausblick und Empfehlungen 2. Auflage Eine unabhängige Anwenderbefragung. BARC-Institut, Würzburg, März 2012 2 Business Intelligence

Mehr

Business Intelligence im Mittelstand 2011/2012. Status quo, Ausblick und Empfehlungen. 2. Auflage. Eine unabhängige Anwenderbefragung.

Business Intelligence im Mittelstand 2011/2012. Status quo, Ausblick und Empfehlungen. 2. Auflage. Eine unabhängige Anwenderbefragung. Research Study Business Intelligence im Mittelstand 2011/2012 Status quo, Ausblick und Empfehlungen 2. Auflage Eine unabhängige Anwenderbefragung. BARC-Institut, Würzburg, März 2012 2 Business Intelligence

Mehr

LOG AND SECURITY INTELLIGENCE PLATFORM

LOG AND SECURITY INTELLIGENCE PLATFORM TIBCO LOGLOGIC LOG AND SECURITY INTELLIGENCE PLATFORM Security Information Management Logmanagement Data-Analytics Matthias Maier Solution Architect Central Europe, Eastern Europe, BeNeLux MMaier@Tibco.com

Mehr

GESCHÄFTSZAHLEN SCHMACKHAFT ZUBEREITET Franke Kitchen Systems erhöht mit IBM Cognos die Flexibilität bei der Analyse von SAP-Daten

GESCHÄFTSZAHLEN SCHMACKHAFT ZUBEREITET Franke Kitchen Systems erhöht mit IBM Cognos die Flexibilität bei der Analyse von SAP-Daten GESCHÄFTSZAHLEN SCHMACKHAFT ZUBEREITET Franke Kitchen Systems erhöht mit IBM Cognos die Flexibilität bei der Analyse von SAP-Daten Thomas Ehret, Franke Kitchen Systems Group (Aarburg, Schweiz), email:

Mehr

Quo vadis: Business Intelligence?

Quo vadis: Business Intelligence? 10. Tagung der DFN Nutzergruppe Hochschulverwaltung 2011 "Hochschule mit links und Recht" Quo vadis: Business Intelligence? 1 Grundsätzliche Fragestellungen Was versteht man unter BI? Welche Phasen unterscheidet

Mehr

Business Intelligence für alle ein integrierter und ganzheitlicher Ansatz

Business Intelligence für alle ein integrierter und ganzheitlicher Ansatz Business Intelligence für alle ein integrierter und ganzheitlicher Ansatz Martina Schnelle, PreSales Senior Specialist BI 21. Mai 2015 Public Haftungsausschluss In dieser Präsentation wird nur eine allgemeine

Mehr

software, hardware und wissen für business intelligence lösungen software, hardware and knowledge for business intelligence solutions

software, hardware und wissen für business intelligence lösungen software, hardware and knowledge for business intelligence solutions software, hardware und wissen für business intelligence lösungen software, hardware and knowledge for business intelligence solutions Vom OLAP-Tool zur einheitlichen BPM Lösung BI orientiert sich am Business

Mehr

Business Intelligence mit MS SharePoint Server

Business Intelligence mit MS SharePoint Server Business Intelligence mit MS SharePoint Server Business Intelligence mit MS SharePoint Server Business Intelligence mit MS SharePoint Server erleichtert es den Entscheidungsträgern, auf Informationen jederzeit

Mehr

"Hier kann ich mich weiterentwickeln!"

Hier kann ich mich weiterentwickeln! "Hier kann ich mich weiterentwickeln!" Zur Verstärkung suchen wir für die Standorte München und Dresden einen Reporting Specialist (m/w) Leistungsspektrum der BBF BBF ist ein mittelständisches Unternehmen

Mehr

Datawarehouse Architekturen. Einheitliche Unternehmenssicht

Datawarehouse Architekturen. Einheitliche Unternehmenssicht Datawarehouse Architekturen Einheitliche Unternehmenssicht Was ist Datawarehousing? Welches sind die Key Words? Was bedeuten sie? DATA PROFILING STAGING AREA OWB ETL OMB*PLUS SAS DI DATA WAREHOUSE DATA

Mehr

BI Konsolidierung: Anspruch & Wirklichkeit. Jacqueline Bloemen. in Kooperation mit

BI Konsolidierung: Anspruch & Wirklichkeit. Jacqueline Bloemen. in Kooperation mit BI Konsolidierung: Anspruch & Wirklichkeit Jacqueline Bloemen in Kooperation mit Agenda: Anspruch BI Konsolidierung Treiber Was sind die aktuellen Treiber für ein Konsolidierungsvorhaben? Kimball vs. Inmon

Mehr

Mit Excel Know-how webbasierte BI- Applikationen erstellen #MobileBI Business Driven Intelligence

Mit Excel Know-how webbasierte BI- Applikationen erstellen #MobileBI Business Driven Intelligence Mit Excel Know-how webbasierte BI- Applikationen erstellen #MobileBI Jochen Heßler, 16.03.2015 2002 Gegründet in Freiburg, Deutschland 2002 Heute Büros in Freiburg, Frankfurt, Düsseldorf, Paris, Boston

Mehr

mayato Unternehmenspräsentation mayato GmbH Am Borsigturm 9 13507 Berlin Germany www.mayato.com

mayato Unternehmenspräsentation mayato GmbH Am Borsigturm 9 13507 Berlin Germany www.mayato.com mayato Unternehmenspräsentation mayato GmbH Am Borsigturm 9 13507 Berlin Germany www.mayato.com Wer sind wir? Wir sind ein unabhängiges Beratungs- und Analystenhaus für Business Intelligence Beratungs-

Mehr

ENTERPRISE PERFORMANCE MANAGEMENT LÖSUNGEN

ENTERPRISE PERFORMANCE MANAGEMENT LÖSUNGEN ENTERPRISE PERFORMANCE MANAGEMENT LÖSUNGEN Keine Software zu installieren Überall und jederzeit MANAGEN SIE DIE ART WIE SIE ARBEITEN Corporater EPM Suite On-Demand-ist ist so konzipiert, dass Sie schnellen

Mehr

als Enhancement für Oracle Business Intelligence

als Enhancement für Oracle Business Intelligence Whitepaper von Dirk Fleischmann cubus EV als Enhancement für Oracle Business Intelligence... oder wie Oracle BI Anwender vom cubus outperform EV Analytics profitieren, wenn sie als Datenquelle Essbase

Mehr

Infor PM 10 auf SAP. Bernhard Rummich Presales Manager PM. 9.30 10.15 Uhr

Infor PM 10 auf SAP. Bernhard Rummich Presales Manager PM. 9.30 10.15 Uhr Infor PM 10 auf SAP 9.30 10.15 Uhr Bernhard Rummich Presales Manager PM Schalten Sie bitte während der Präsentation die Mikrofone Ihrer Telefone aus, um störende Nebengeräusche zu vermeiden. Sie können

Mehr

COGNOS PERFORMANCE MANAGEMENT. Jörg Fuchslueger, COGNOS Austria Manager Professional Services

COGNOS PERFORMANCE MANAGEMENT. Jörg Fuchslueger, COGNOS Austria Manager Professional Services COGNOS PERFORMANCE MANAGEMENT Jörg Fuchslueger, COGNOS Austria Manager Professional Services Agenda Cognos Performance Management Unternehmensweites Berichtswesen AdHoc Analysen Überwachung und Steuerung

Mehr

Software EMEA Performance Tour 2013. 17.-19 Juni, Berlin

Software EMEA Performance Tour 2013. 17.-19 Juni, Berlin Software EMEA Performance Tour 2013 17.-19 Juni, Berlin Accenture s High Performance Analytics Demo-Umgebung Dr, Holger Muster (Accenture), 18. Juni 2013 Copyright 2012 Hewlett-Packard Development Company,

Mehr

FRT Consulting GmbH. Projekt KATEGO Komfortable SAP-Datenanalyse. Gustav Sperat FRT Consulting GmbH. www.frt.at. Wir machen aus Daten Wissen.

FRT Consulting GmbH. Projekt KATEGO Komfortable SAP-Datenanalyse. Gustav Sperat FRT Consulting GmbH. www.frt.at. Wir machen aus Daten Wissen. FRT Consulting GmbH Projekt KATEGO Komfortable SAP-Datenanalyse Gustav Sperat FRT Consulting GmbH 1 FRT Consulting das Unternehmen Spin off der TU Graz von langjährigen IT Experten Hauptsitz Graz, Büro

Mehr

Betrugserkennung mittels Big Data Analyse Beispiel aus der Praxis TDWI München, Juni 2014

Betrugserkennung mittels Big Data Analyse Beispiel aus der Praxis TDWI München, Juni 2014 Betrugserkennung mittels Big Data Analyse Beispiel aus der Praxis TDWI München, Juni 2014 Beratung Business Analytics Software Entwicklung Datenmanagement AGENDA Der Kreislauf für die Betrugserkennung

Mehr

PRESSE-INFORMATION NEU: LÜNENDONK -MARKTSTICHPROBE 2010 BUSINESS INTELLIGENCE ALS KERNKOMPETENZ DER MARKT SOFTWARE-ANBIETER IN DEUTSCHLAND

PRESSE-INFORMATION NEU: LÜNENDONK -MARKTSTICHPROBE 2010 BUSINESS INTELLIGENCE ALS KERNKOMPETENZ DER MARKT SOFTWARE-ANBIETER IN DEUTSCHLAND PRESSE-INFORMATION BI-26-08-10 NEU: LÜNENDONK -MARKTSTICHPROBE 2010 BUSINESS INTELLIGENCE ALS KERNKOMPETENZ DER MARKT FÜR SPEZIALISIERTE BUSINESS-INTELLIGENCE-STANDARD- SOFTWARE-ANBIETER IN DEUTSCHLAND

Mehr

Menschen entscheiden über Geschäftserfolg

Menschen entscheiden über Geschäftserfolg 1C01 Die Microsoft Business Intelligence- Plattform: SQL Server 2005, das 2007 Office System und Office Business Applications Steffen Krause Technologieberater Microsoft Deutschland GmbH http://blogs.technet.com/steffenk

Mehr

Profil Andy Sydow. Persönliche Daten. Profil. Profil Andy Sydow. Deutsch, Englisch (gut) Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung

Profil Andy Sydow. Persönliche Daten. Profil. Profil Andy Sydow. Deutsch, Englisch (gut) Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung Profil Andy Sydow Persönliche Daten Nationalität Sprachen Abschluss deutsch Deutsch, Englisch (gut) Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung Profil Herr Sydow verfügt über mehrjährige Erfahrung als DWH/BI

Mehr

INVEST projects. Besseres Investitionscontrolling mit INVESTprojects

INVEST projects. Besseres Investitionscontrolling mit INVESTprojects Besseres Investitionscontrolling mit Der Investitionsprozess Singuläres Projekt Idee, Planung Bewertung Genehmigung Realisierung Kontrolle 0 Zeit Monate, Jahre Perioden Der Investitionsprozess Singuläres

Mehr

STRATO setzt bei Nutzungsanalyse und Kapazitätsplanung des Cloud- Angebots HiDrive auf Pentaho BI

STRATO setzt bei Nutzungsanalyse und Kapazitätsplanung des Cloud- Angebots HiDrive auf Pentaho BI STRATO setzt bei Nutzungsanalyse und Kapazitätsplanung des Cloud- Angebots HiDrive auf Pentaho BI Mit Pentaho kann STRATO die Ressourcen hinter seiner HiDrive Lösung vorrausschauend ausbauen und das Produkt

Mehr

Reboard GbR. www.reboard.net info@reboard.net

Reboard GbR. www.reboard.net info@reboard.net Mobiles Reporting für SAP BW Thilo Knötzele Geschäftsführer IBS Solution Ltd. 4. Gavdi Infotag Ein gutes BI-Portfolio ist...... komplett, durchdacht und hält für jede Anforderung genau ein Tool bereit

Mehr

KOMPASS, STECHZIRKEL, SEXTANT (LÖSUNGEN ZUR UNTERNEHMENSSTEUERUNG)

KOMPASS, STECHZIRKEL, SEXTANT (LÖSUNGEN ZUR UNTERNEHMENSSTEUERUNG) KOMPASS, STECHZIRKEL, SEXTANT (LÖSUNGEN ZUR UNTERNEHMENSSTEUERUNG) W W W. N O V E M B A. D E Sie haben Ihr Ziel erreicht! Strategie & Planung Unter vollen Segeln zum Erfolg Strategie & Planung Unter vollen

Mehr

Balanced Scorecard Strategien umsetzen. CP-BSC ist ein Modul der Corporate Planning Suite.

Balanced Scorecard Strategien umsetzen. CP-BSC ist ein Modul der Corporate Planning Suite. Balanced Scorecard Strategien umsetzen CP-BSC ist ein Modul der Corporate Planning Suite. UnternehMenSSteUerUng Mit ViSiOn UnD StrAtegie Strategien umsetzen. Jedes Unternehmen hat strategische Ziele und

Mehr

4. WORKSHOP - OSBI Big Data und Datenvirtualisierung. Dr. Sebastian Streit & Maxim Zehe

4. WORKSHOP - OSBI Big Data und Datenvirtualisierung. Dr. Sebastian Streit & Maxim Zehe 4. WORKSHOP - OSBI Big Data und Datenvirtualisierung Dr. Sebastian Streit & Maxim Zehe F. Hoffmann-La Roche AG Gegründet 1896 in Basel Über 80.000 Mitarbeitende Führende Position in Pharma Fokussierung

Mehr

ArcGIS News. Harald Gladytz Esri Deutschland GmbH. 23. Mai 2014, Freiberg

ArcGIS News. Harald Gladytz Esri Deutschland GmbH. 23. Mai 2014, Freiberg ArcGIS News Harald Gladytz Esri Deutschland GmbH 23. Mai 2014, Freiberg 3 2014 Esri Deutschland GmbH ArcGIS ArcGIS Release-Plan Update Q1 2013 Release Sommer 2013 Beta Q3 2013 Update Q4 2013 Update Q1

Mehr

FREUDENBERG IT. Mobile Business Intelligence

FREUDENBERG IT. Mobile Business Intelligence FREUDENBERG IT Mobile Business Intelligence Mobile Business Intelligence AGENDA Herausforderung mobiler Lösungen Vorstellung der Produkte Freudenberg ITs Lösungen Warum SAP? Herausforderung mobiler Lösungen

Mehr

arc partner Unsere Leistung - Ihre Vorteile

arc partner Unsere Leistung - Ihre Vorteile arc partner Unsere Leistung - Ihre Vorteile Werden Sie Teil unseres weltweiten Partnernetzwerks und optimieren Sie den Geschäftserfolg Ihrer Kunden www.arcplan.com arc partner - Programmübersicht Das arc

Mehr

Richtige und schnelle Entscheidungen trotz sich änderner Anforderungen mit Microsoft Dynamics AX und Microsoft SQL Server Reporting Services

Richtige und schnelle Entscheidungen trotz sich änderner Anforderungen mit Microsoft Dynamics AX und Microsoft SQL Server Reporting Services Launch Microsoft Dynamics AX 4.0 Richtige und schnelle Entscheidungen trotz sich änderner Anforderungen mit Microsoft Dynamics AX und Microsoft SQL Server Reporting Services Sonia Al-Kass Partner Technical

Mehr

Location Intelligence Geodaten in der Business Intelligence Umgebung

Location Intelligence Geodaten in der Business Intelligence Umgebung Location Intelligence Geodaten in der Business Intelligence Umgebung Friedberg, 30.06.2015 Christoph Arnold Oliver Siegel Solveig Eggert Agenda Über uns BI bei Infomotion Von Geodaten zu Location Intelligence

Mehr

Analytische Datenbanken und Appliances als Engine für erfolgreiche Business Intelligence

Analytische Datenbanken und Appliances als Engine für erfolgreiche Business Intelligence Analytische Datenbanken und Appliances als Engine für erfolgreiche Business Intelligence IBM Netezza Roadshow 30. November 2011 Carsten Bange Gründer & Geschäftsführer BARC Die Krise hat die Anforderungen

Mehr

Die Bedeutung der Prozessmodellierung bei der Weiterentwicklung des DWHs der DAK Der Innovator als Missing Link

Die Bedeutung der Prozessmodellierung bei der Weiterentwicklung des DWHs der DAK Der Innovator als Missing Link Die Bedeutung der Prozessmodellierung bei der Weiterentwicklung des DWHs der DAK Der Innovator als Missing Link Konrad Linner, solvistas GmbH Nürnberg, 20.November 2012 Inhaltsverzeichnis Vorstellung solvistas

Mehr