DRITTEN. Dimension. Im Bann der. Moldex3D. Molding Innovation

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "DRITTEN. Dimension. Im Bann der. Moldex3D. Molding Innovation"

Transkript

1 Im Bann der DRITTEN Dimension Molding Innovation Moldex3D Moldex3D bietet Ihnen q Weltmarktführung in realer 3D-CAE Technologie q Die Softwarelösung für die Auslegung und Optimierung des Spritzgießprozesses q Konstruktionsbegleitende Simulation mit minimalem Zeitaufwand q Echte 3D-Technologie liefert verlässliche, aussagekräftige Ergebnisse

2 Moldex3D.. Die fuhrende Produktlinie zur detaillierten Bauteilverifizierung Moldex3D ist das weltweit führende CAE-Simulationswerkzeug zur detaillierten Analyse, Verifizierung und Optimierung von Spritzgussbauteilen. Dank der integrierten hochleistungsfähigen und tiefenanalytischen Softwaretechnologie, ist der Konstrukteur und Werkzeugbauer in der Lage, die Komplexität und das Anforderungsprofil von Spritzgießverfahren von den ersten Entwicklungsschritten bis hin zur finalen Produktion des Bauteils zu analysieren, verifizieren und entsprechend den Anforderungen zu optimieren. Konstruktionsfehler können dadurch minimiert, das Produktdesign optimiert und die Produktqualität nachhaltig verbessert werden. Der Konstrukteur kann aus einem breiten Spektrum an Analysemöglichkeiten und Funktionalitäten, das für ihn exakt passende Werkzeug auswählen. Moldex3D Produktlinie q Moldex3D edesign Basic: schnelle Identifikation erster Schwach stellen des Bauteils und des Werkzeuglayouts in der frühen Phase der Produktentwicklung. q Moldex3D edesign: detaillierte Überprüfung der Herstellbarkeit eines Bauteiles mittels Analyse, Verifikation und Optimierung aller Aspekte des Herstellungsprozesses, Werkzeug- konzeptes und der Bauteileigenschaften für Konstrukteure und Werkzeugbauer. q Moldex3D Professional: Verifikation und Optimierung von Kunststoffbauteilen mit besonderem Fokus auf dünnwandigen Bauteilen. q Moldex3D Advanced: tiefenanalytische Verifikation und Optimierung anspruchsvoller und komplexer Bauteile mit flexibler Erweiterung für Prozesssimulationen von Sonderverfahren. q Solution Add-on: innovative Erweiterungsmodule zur Abbildung, Verifikation und Optimierung spezieller verfahrens- oder materialspezifischer Besonderheiten und Anforderungen an Bauteil, Werkzeug oder Prozess. q IC Packaging: umfassende Analyse, Verifikation und Optimierung des Einkapselungsprozesses von Mikrochips.

3 Moldex3D.. Fuhrende 3D-CAE-Technologie Vollständige Abbildung und Optimierung der Prozesskette im Kunststoffspritzguss. Durch die effektive Kombination hochqualitativer 3D-Analysemöglichkeiten, dem automatischen Netzgenerator, paralleler Nutzung hochleistungsfähiger Rechnerkapazitäten und anwenderfreundlicher Arbeitsabläufe lassen sich technologische Fragestellungen rund um die Entwicklung, Konstruktion und Verifizierung von Kunststoffbauteilen einfach, schnell und effizient lösen. Material- und Bauteil eigenschaften können mit Moldex3D genauestens analysiert und verifiziert werden. Fundierte Modelle und eine umfangreiche Materialdatenbank bilden die Grundlage für die Visualisierung der Vorgänge innerhalb des Werkzeugs sowie beliebig komplexer Bauteilgeometrien, Mehrkomponentenbauteile oder auch Bauteile mit stark variierenden Wandstärken. Die Integration in bestehende CAD-Lösungen sowie die lückenlose Übergabe der realen 3D-Ergebnisse ermöglichen vertiefende Analysen und detaillierte Auswertungen mit anderen z.b. strukturmechanischen Softwarepaketen. Vollautomatische 3D-Vernetzungsalgorithmen CAD-Modelle können importiert, korrigiert und entsprechend den Anforderungen für die detaillierte Spritzgussanalyse verändert werden. Ein vollautomatischer Vernetzungsalgorithmus bereitet importierte CAD-Daten mit geringem Aufwand für die folgenden Berechnungsschritte vor. Der Anwender wird dabei durch instruierende Assistenzprogramme unterstützt. Anguss- und Kühlsystem können entsprechend schnell und einfach erstellt, variiert bzw. optimiert werden. Randschichtorientiertes Netzmodell (BLM) Das strukturviskose Verhalten der Kunststoffe erfordert eine gute Auflösung an den Randschichten, um den Einfluss der Schergeschwindigkeit auf den Druckverlauf und die Temperaturverteilung während des Füllvorganges genau vorhersagen zu können. Das für diesen Zweck entwickelte BLM-Verfahren (Boundary Layer Mesh) garantiert die geforderte Auflösung bei beliebig komplexen Bauteilgeometrien. Qualitativ hochwertige Berechnungsnetze lassen sich ein fach und zuverlässig generieren.

4 Vernetzung in der gewohnten CAD-Arbeitsumgebung Mit Moldex3D edesignsync analysieren und synchronisieren Anwender Designveränderungen direkt in der gewohnten CAD-Arbeitsumgebung. Alle Analyse- und Modellierungsfunktionen von Moldex3D, wie Analyse des Füll-, Nachdruck- oder Kühlverhaltens, Verzug,- Faserorientierung, Einlegeteile, etc., stehen uneingeschränkt zur Verfügung. Aufwendige Datenübertragungen entfallen komplett. Schnittstelle zur Strukturanalyse Mit Hilfe des FEA-Interface können Moldex3D- Ergebnisse, wie anisotrope Materialeigenschaften, Spannungen oder Faserorientierungen in die Strukturanalyse übertragen werden. Das Modul enthält die notwendigen Schnittstellen zu Strukturanalyse- Programmen, wie Abaqus, ANSYS, MSC.Nastran, LS-Dyna, NE-Nastran, MSC.Marc und digimat. Expert Mit dem Modul Expert steht dem Anwender ein professionelles Hilfsmittel zur Verfügung, um auf Basis vorhandener Berechnungsergebnisse systematisch mittels statistischer Versuchsplanung und ohne aufwendige Trial and Error -Tests, schneller und effizienter, optimale Baugruppengeometrien, Werkzeug- sowie auch Prozessparameter zu erzielen. Expert benötigt ein Minimum an manuellen Eingabedaten seitens des Anwenders. Das Modul erstellt automatisch die Iterationsschritte und eine Auswertung. Am Ende des Berechnungszyklus wird ein optimierter Prozess vorgeschlagen. Hochleistungsstarke Parallelisierung Die einzigartige, effiziente und hochleistungsfähige Parallelisierung von Prozessabläufen reduziert die Simulationszeiten wesentlich. Deutlich reduzierte Iterations- und Entwicklungszeiten sparen Kosten und ermöglichen einen optimalen Workflow.

5 Module: Bauteil-, Werkzeug- und Prozessoptimierung Durch den modularen Aufbau des Softwarepaketes kann Moldex3D an die individuellen Bedürfnisse und Anforderungen der Produktpalette des Spritzgusses angepasst werden. So lassen sich schon im Vorfeld Fehlentwicklungen beim Produkt-und Werkzeugdesign vermeiden und kurze Entwicklungszeiten bei geringeren Entwicklungskosten realisieren. Die Grundmodule decken sämtliche Prozessschritte ab, vom Füllvorgang der Form über die Nachdruckphase und dreidimensionale Werkzeugkühlung bis hin zur abschließenden Berechnung der Bauteilverformung. Bereits mit diesen Basismodulen lassen sich die grundsätzlichen Fragestellungen der Werkzeug- und Prozessoptimierung sowie die Herstellbarkeit des Bauteils umfassend analysieren und helfen, den Prozess gewinnbringender zu gestalten. Erweiterte Module bieten dem Anwender zusätzlich umfangreiche und tiefgehende Einsatzmöglichkeiten zur Analyse, Optimierung, Problemidentifizierung und -lösung von Formteil- und Werkzeugkonstruktionen oder auch speziellen Herstellungsverfahren. So sind unter anderem Berechnungen der Faserorientierung, der Verformungen der Kavität, des Aushärteprozesses und des Verzuges von reaktiven Formmassen wie Duromeren und Elastomeren oder die Modellierung von Mehrkomponenten-Systemen möglich. Flow Analyse der Füllphase In Flow wird der gesamte Schmelzverlauf im Anguss und in der Kavität simuliert. Wissenschaftlich fundierte Algorithmen ermöglichen die frühzeitige Interpretation und Optimierung des Füllvorganges, des Werkzeugs und des Bauteils unter Berücksichtigung aller geometrischen Einflüsse sowie des (nicht linearen) rheologischen Verhaltens der Schmelze. Mit Hilfe der Füllanalyse lassen sich z.b. Bindenähte, Lufteinschlüsse, Materialbelastung, Scherung, Spannungen, Geschwindigkeits-, Druck- und Temperaturverteilung vorhersagen. Die Optimierung von Anbindung und Balancierung sowie des gesamten Füllverhaltens wird möglich. Pack Analyse der Nachdruckphase Pack analysiert die lokale Dichte und den Massestrom in der Nachdruckphase. Aussagen über die Bewegung der Formmasse, den Siegelzeitpunkt, die volumetrischer Schwindung, Druck- und Temperaturverteilung oder auch Einfallstellen erlauben gesicherte Entscheidungen hinsichtlich optimaler Gestaltung des Anschnittes, Dauer der Nachdruckphase, die Höhe und das Profil des Nachdrucks.

6 Cool Analyse der Kühlphase Cool analysiert das thermische Verhalten der Schmelze bei Heiz-, Kühl- und variothermen Prozessen. Transiente Kühlberechnungen liefern die Basis für exaktere Verzugsanalysen. Mittels Aussagen zum Temperierverhalten von Schmelze, Einlegern und Werkzeug, Temperaturverteilungen oder Hot Spots können Zykluszeiten optimiert und eine effiziente Werkzeugtemperierung garantiert werden. Zusätzlich kann der instationäre Multizyklusprozess abgebildet werden. 3D Coolant CFD CFD Analyse Das Strömungsverhalten des Temperiermediums kann innerhalb der Spritzgusssimulation komplett dreidimensional und gekoppelt zur Prozesssimulation simuliert und entsprechend den Anforderungen optimiert werden. Aussagen über Temperaturverteilungen und Druckverluste sowie Fließgeschwindigkeiten stehen zur Beurteilung der Temperierung zur Verfügung. Die Fließgeschwindigkeit wird mit Hilfe von Geschwindigkeitsvektoren veranschaulicht. Warp Analyse des Verzugs Warp berechnet die geometrische Veränderung des Bauteils, beruhend auf dem spezifischen pvt-verhaltens des betrachteten Materials. Für die Analyse des Verzugs-, Spannungs- und Schwindungsverhaltens werden alle Effekte aus den vorhergehenden Prozessphasen berücksichtigt. Verzugsursachen, thermische Verzugskomponenten sowie faserorientierungsabhängige Einflussfaktoren (mit Fiber Modul) werden ermittelt und damit Bauteilverzüge optimiert. Fiber Berechnung der Faserorientierung Fiber visualisiert die 3D-Orientierung von Kurz- und Langfaser-verstärkten Kunststoffen sowie Plättchen. Aussagen zur Faserlängenverteilung und deren Auswirkungen auf die Bauteileigenschaften stehen dem Anwender ebenfalls zur Verfügung.

7 MCM Modul für Mehrkomponentensysteme Mit MCM ist es möglich, Mehrkomponenten-Systeme zu modellieren. Es lassen sich Umspritzungen, Werkzeug- und Teileeinleger, sowie Mehrkomponentenspritzguss berechnen. Ergebnisse aus vorhergehenden Spritzgießprozessen können in einer neuen Simulation übernommen werden. So wird eine gekoppelte Berechnung unter Berücksichtigung aller thermischen und mechanischen Effekte der einzelnen Komponenten möglich. Zudem können Wechselwirkungen zwischen den einzelnen Komponenten genau analysiert werden. Core Shift Berechnung des Kernversatzes Mit dem Modul Core Shift werden spannungsbedingte Verformungen und Verzüge der Einlegeteile während des Füllvorganges aufgezeigt. Die dynamischen Wechselwirkungen zwischen Verformung des Einlegers/Kerns sowie Veränderung der Bauteilumgebung werden gleichzeitig und parallel zum Schmelzefluss simuliert. Zusätzliche Aussagen, wie das thermische Abkühlverhalten bei erneuter Schmelzeerwärmung, das Temperaturverhalten des Einlegers, Fließdruck unterstützen den Konstrukteur bei der Auswahl des optimalen Bauteildesigns. Stress FEM Das Modul versetzt den Konstrukteur in die Lage, Ursachen, Positionen und Arten von spannungsbedingten Verzügen im Bauteil zu diagnostizieren, zu analysieren und entsprechend zu optimieren. Darüber hinaus kann auch der Temperprozess (Verchromung und Lackierung) mit abgebildet werden.

8 Viscoelasticity Viskoelastizitätsanalyse Das Verhalten der Kunststoffschmelze wird häufig als viskoelastisch bezeichnet, da sich sowohl viskose als auch elastische Eigenschaften identifzieren lassen. Das Modul Moldex3D Viscoelasticity bezieht diese charakteristischen Eigenschaften der Kunststoffschmelze mit in die Berechnung ein und ist damit in der Lage, die Relaxierung der inneren Spannungen in die Analyse mit aufzunehmen. Diese Ergebnisse werden bei der Verzugsanalyse und der Vorhersage der optischen Eigenschaften bei optischen Bauteilen berücksichtigt. Optics Analysemodul der optischen Eigenschaften Basierend auf der dreidimensionalen Füllsimulation mit viskoelastischen Materialgesetzen lassen sich räumliche optische Anisotropien abbilden. So wird eine präzise Berechnung der Doppelbrechung möglich. Mit Hilfe eines simulierten Dunkelfeld-Linear- Polariskop können die optischen Interferenzmuster sichtbar gemacht werden. Mucell Simulation des mikrozellularen Schäumens Simulations werkzeug, das die komplexen Anforderungen und Charakteristika des Prozesses für die verschiedenen Polymere, Füllstoffe und Prozessparameter abbildet und berechenbar macht. Moldex3D MuCell nutzt fundamentale Berechnungsmodelle der Physik der Blasenbildung und des Wachstums, um diese komplexe Technologie realistisch und dreidimensional abzubilden. Ergebnisse, wie zum Beispiel die Größe oder die Verteilung der Blasen, ermöglichen Vorhersagen bezüglich Füllmuster, Bindenähte und Reduzierung des Gewichtes. Injection Compression Molding Simulation des Spritzprägens Mit dem Modul Injection Compression Molding ist der Anwender in der Lage den Prozess und die Anforderungen des Spritzprägeverfahrens genauestens zu analysieren. Verlässliche Aussagen zur Verzögerungszeit, Druck- und Schwindungsverhalten sind hilfreich bei der Optimierung des Prozesses. Eine Kopplung zum Modul Optik ist möglich.

9 Compression Molding Simulation des Fließpressens Das Modul Compression Molding simuliert das Fließpressen. Die Druckverteilung, Verzugs- oder Spannungsverhalten werden aufgezeigt und können entsprechend den Prozessbedingungen, wie z.b. Kompressionsgeschwindigkeit, Kraftaufwand oder Werkzeugtemperatur optimiert werden. Advanced Hot Runner Heißkanaltechnologie Das Modul bietet einen tiefgreifenden Einblick in die Abläufe und Mechanismen der Heißkanaltechnologie inkl. Steuer- und Regelungstechnik des gesamten Heißkanals. Verweilzeiten der Schmelze im Heißkanalsystem sowie Temperaturverteilungen können bewertet und damit potentielle polymere Schwachstellen diagnostiziert werden. RIM Reactive Injection Molding Das Modul bildet den Spritzgießpro zess von aushärtenden Formmassen wie Duromeren und Elastomeren ab. Hierzu gehören ungesättigte Polyester, Polyurethane, Silikone und Epoxy-Harze. In der Berechnung wird das Füllen der Kavität, der Aushärteprozess und der Verzug abgebildet. Es ste hen zusätzliche Materialmodelle zur Verfügung, wel che die Viskosität in Abhängigkeit der Aushärtung beschreiben können. Für die Simulation von Elasto meren kann der SCORTCH-Index mit berücksichtigt werden. FAIM Fluid Assisted Injection Molding (GAIM/WAIM/Co-Injection) Das Modul bildet die Dynamik der Fluidinjektionstechnik auf den Spritzgussprozess ab. Es ermöglicht die Simulation der zweiten Phase (Gas/Wasser/zweiter Kunststoff) und die daraus resultierende Wandstärken, ebenso wie den Ver zug des Bauteils genau zu analysieren. So wird die Optimierung der Eintrittspunkte, -kanäle und -einspritzzeit sowie das De sign des Bauteils wesentlich vereinfacht. Das Modul Co-Injection stellt Ergebnisse über Materialkontaktflächen, die Verteilung des Materials in der Kavität, Fließfrontmuster, die Durchdringung des Kernmaterials oder den Punkt, an dem Kernmaterial die Oberfläche durchbricht ( skin break through point ).

10 Bi-Injection Molding Das Modul visualisiert eine Variante des Mehrkomponenten-Spritzgussverfahrens, wo zwei verschiedene Kunststoffkomponenten gleichzeitig in eine Form eingebracht werden. Das Modul ermöglicht, eine voneinander unabhängige Definition der der Füllund Nachdruckparameter für beide Materialien. Das Füllverhalten, der Schmelzefluss sowie der Verlauf der Schmelzefront können aufgezeigt, die Lage der Bindenähte vorausgesagt werden. Powder Injection Molding Pulverspritzgießen Mit dem Modul können unter anderem der Entmischungsvorgang von Pulver und Binder simuliert werden. Die lokale Pulverkonzentration kann mit dem FEA-Interface-Modul an die Strukturmechanik übertragen werden. IC Package Modul zur Berechnung der Einkapselung von Chips IC Package ermöglicht eine vollständige Prozessberechnung der Einkapselung von Chips. Der 3D-Solver analysiert das Füllen, die Aushärtung, den Verzug und die Verformung der Leiterdrähte durch das einströmende Material. Die genauen Ergebnisse helfen den Einkapselungsprozess detailliert zu analysieren und sowohl den Prozess als auch das Design des Bauteils zu optimieren. Underfill Analyse des Einkapselungsprozesses Das Modul visualisiert die Füllung zwischen Werkzeug und Substrat. Analysiert werden die Schmelzparameter, dabei wird ein konstanter Kontaktwinkel berücksichtigt. Beeinflusst wird dieser Prozess von der Oberflächenspannung während der Einkapselung. Mögliche Hohlräume können vorhergesagt und damit die Herstellbarkeit überprüft werden.

11 Produkt Portfolio Module Produkte edesign Shell Solid edesign Basic edesign Professional Advanced IC Packaging Standard Module Erweiterungsoptionen CAD Post Solver Vernetzung Spezielle Anwendungsverfahren Optik Thermik DOE Faserverstärkte Kunststoffe Designer* Mesh* Mesh Professional Mesh Advanced Mesh Advanced Füllphase* Nachdruckphase* Kühlphase* Verzug* MCM* Projekt* Parallelisierung* edesign SYNC* CADdoctor* Faserorientierung* Stress (FEM)* FEA Schnittstelle* Digimat Schnittstelle* Expert* Heißkanaltechnologie* 3D Coolant CFD Optik Viskoelastizität Fließpressen* Spritzprägen Pulverspritzgießen Gas-Injektionsgießen Wasser-Injektionsgießen Co-Injektion Bi-Injektion MuCell Underfill Parallelisierung* enthalten, optional 1. * = Module sind ebenfalls für reaktive Kunststoffe (Formmassen) verfügbar. 2. Moldex3D edesignsync unterstützt Creo, NX und Solid Works. 3. Moldex3D edesign Basic unterstützt Creo, NX, Solid Works, Solidedge und Cimatron. 4. Moldex3D FEA Interface enthält Schnittstellen zu Abaqus, ANSYS, MSC.Nastran, NENastran, NXNastran, LS-DYNA, MSC. Marc und Radioss. 5. MuCell is ein eingetragenes Warenzeichen der Trexel, Inc.

12 SimpaTec GmbH Schloss-Rahe-Straße Aachen, Deutschland Telefon +49 (0) Telefax +49 (0) Geschäftsstelle Hornbergstraße Filderstadt, Deutschland Telefon +49 (0) Telefax +49 (0)

edesign Basic: schnelle Identifikation erster Schwachstellen des Bauteils

edesign Basic: schnelle Identifikation erster Schwachstellen des Bauteils Molding Innovation bietet Ihnen Weltmarktführung in realer 3D-CAE-Technologie Die Softwarelösung für die Auslegung und Optimierung des Spritzgießprozesses Konstruktionsbegleitende Simulation mit minimalem

Mehr

Die führende Softwarelösung in der 3D-Technologie

Die führende Softwarelösung in der 3D-Technologie Die führende Softwarelösung in der 3D-Technologie Our ideas your future Moldex3D ist eine Softwarelösung für die Auslegung und Optimierung des Kunststoffspritzgießprozesses. Durch den modularen Aufbau

Mehr

NX EasyFill Analysis Moldex3D vollständig in NX 8.5 integriert

NX EasyFill Analysis Moldex3D vollständig in NX 8.5 integriert Pressemitteilung 6/2012 NX EasyFill Analysis Moldex3D vollständig in NX 8.5 integriert Aachen, 14. Dezember 2012 SimpaTec, eines der führenden Software- und Dienstleistungsunternehmen für die kunststoffverarbeitende

Mehr

Formfüllsimulation in 3D (SIGMAsoft) für PIM Materialien

Formfüllsimulation in 3D (SIGMAsoft) für PIM Materialien Formfüllsimulation in 3D (SIGMAsoft) für PIM Materialien Simulation für MIM / PIM Die Auswirkungen von PIM Feedstock auf das Formfüllverhalten und die Nachdruckphase werden nachfolgend anhand eines relativ

Mehr

Spritzguss einmal anders - Seminar BIMS - mittels einfacher Worte komplexe Zusammenhänge erkennen 29. und 30. Oktober 2012, Stuttgart

Spritzguss einmal anders - Seminar BIMS - mittels einfacher Worte komplexe Zusammenhänge erkennen 29. und 30. Oktober 2012, Stuttgart Presseinformation 5/2012 Spritzguss einmal anders - Seminar BIMS - mittels einfacher Worte komplexe Zusammenhänge erkennen 29. und 30. Oktober 2012, Stuttgart Aachen, 07. September 2012 Simulationswerkzeuge

Mehr

Materialeffizienz: Leichtbau mit thermoplastischem Schaum

Materialeffizienz: Leichtbau mit thermoplastischem Schaum Effizienz in der Kunststoffverarbeitung Materialeffizienz: Leichtbau mit thermoplastischem Schaum Institut für Dipl.-Ing. Stefan Jarka Universität Kassel - Institut für - Mönchebergstr. 3-34109 Kassel

Mehr

Optimierung des Spritzgießprozesses. mit 3D-Simulation. Dr.-Ing. Lothar Kallien Sigma Engineering GmbH, Aachen

Optimierung des Spritzgießprozesses. mit 3D-Simulation. Dr.-Ing. Lothar Kallien Sigma Engineering GmbH, Aachen Optimierung des Spritzgießprozesses von Duromeren mit 3D-Simulation Dr.-Ing. Lothar Kallien Sigma Engineering GmbH, Aachen Optimierung des Spritzgießprozesses von Duromeren mit 3D-Simulation nicht aufgelöst

Mehr

SimpaTec jetzt neuer Vertriebspartner für CADdoctor

SimpaTec jetzt neuer Vertriebspartner für CADdoctor PRESSEINFORMATION 4/2013 SimpaTec jetzt neuer Vertriebspartner für CADdoctor Aachen, 18. März 2013 Die SimpaTec Aachen, eines der führenden Software- und Dienstleistungsunternehmen für die kunststoffverarbeitende

Mehr

Fragen und Antworten. Inhalt. Autodesk Inventor 2012

Fragen und Antworten. Inhalt. Autodesk Inventor 2012 Autodesk Inventor Fragen und Antworten Inhalt 1. Warum sollte ich von AutoCAD auf ein Autodesk Inventor -Produkt umstellen?... 2 2. Welche Vorteile bietet die Autodesk Inventor-Produktlinie?... 2 3. Welches

Mehr

Ihr Spezialist für Entwärmung, Strömungssimulation, Konstruktion und Entwicklung

Ihr Spezialist für Entwärmung, Strömungssimulation, Konstruktion und Entwicklung Ihr Spezialist für Entwärmung, Strömungssimulation, Konstruktion und Entwicklung INHALT THERMISCHE SIMULATION & KLIMATISIERUNGSKONZEPTE 2 GEHÄUSEKLIMATISIERUNG ELEKTRONIKKÜHLUNG LÜFTERMANAGEMENT KÜHLKÖRPERDIMENSIONIERUNG

Mehr

Einsatz der Mehrkörpersimulation in Verbindung mit Computertomographie in der Produktentwicklung

Einsatz der Mehrkörpersimulation in Verbindung mit Computertomographie in der Produktentwicklung Einsatz der Mehrkörpersimulation in Verbindung mit Computertomographie in der Produktentwicklung Hintergrund Bei komplexen Baugruppen ergeben sich sehr hohe Anforderungen an die Tolerierung der einzelnen

Mehr

Kunststoffschäumen bei Pollmann

Kunststoffschäumen bei Pollmann Kunststoffschäumen bei Pollmann Geschäumter Kunststoff: Querschnitt - kompakte Randschicht - Kern mit zahlreichen mikroskopisch kleinen Bläschen 2 Chemisches und physikalisches Schäumen Es gibt 2 Schäumverfahren:

Mehr

MiDay Osterreich 2015

MiDay Osterreich 2015 MiDay Osterreich 2015 Zukunftsorientierte Spritzgusstechnologien - Status, Tendenzen, Innovationen - 17. September 2015 Institute of Polymer Product Engineering Johannes Kepler Universität Linz Vielen

Mehr

Alleinstellungsmerkmale und Vorteile von Creo Simulate (mit Advanced)

Alleinstellungsmerkmale und Vorteile von Creo Simulate (mit Advanced) All rights reserved Copyright per DIN 34 Seite 1 Alleinstellungsmerkmale und Vorteile von Creo Simulate (mit Advanced) Dr. Stefan Reul x y z PRETECH GmbH März 2012 All rights reserved Copyright per DIN

Mehr

Fachhochschule Südwestfalen

Fachhochschule Südwestfalen Fachhochschule Südwestfalen Folie 2 (02/2013) 3.TechnologieDialog des Transferverbunds SWF Eine Hochschule für unsere Region Folie 3 (02/2013) Zahlenspiegel 2013 Stand: 2012/2013 Studiengänge insgesamt:

Mehr

Design Services. Simulationsservice zur Optimierung von Gießereiprozessen

Design Services. Simulationsservice zur Optimierung von Gießereiprozessen Design Services Simulationsservice zur Optimierung von Gießereiprozessen Simulationsdienstleistungen Die Simulation von Gießprozessen stellt dem Gießer relevante Informationen für die Auslegung einer Druckguss-

Mehr

Autodesk Moldflow 2010 Vergleich Simulation und Praxis

Autodesk Moldflow 2010 Vergleich Simulation und Praxis Audio: Voice over IP oder Tel. Phone: +49-69-2222-20363 ZUGANGSSCODE FÜR TEILNEHMER : 5645214# Autodesk Moldflow 2010 Vergleich Simulation und Praxis, Moldflow Support &Training Central Europe Agenda Einleitung

Mehr

Fortschrittsmotor Werkzeug: Innovative Prozesse durch optimierte Werkzeugtechnik

Fortschrittsmotor Werkzeug: Innovative Prozesse durch optimierte Werkzeugtechnik INSTITUT FÜR KUNSTSTOFFVERARBEITUNG AACHEN Fortschrittsmotor Werkzeug: Innovative Prozesse durch optimierte Werkzeugtechnik Hochschule trifft Mittelstand 13. Juli 2011 IKV, Campus Melaten, Aachen Dipl.-Ing.

Mehr

Ulrich Heck, Martin Becker Angepasste CFD-Lösungen am Beispiel der Auslegung von Extrusionswerkzeugen

Ulrich Heck, Martin Becker Angepasste CFD-Lösungen am Beispiel der Auslegung von Extrusionswerkzeugen Ulrich Heck, Martin Becker Angepasste CFD-Lösungen am Beispiel der Auslegung von Extrusionswerkzeugen Einführung Hintergrund Open-Source Löser Löser Anpassung Benchmark CAD Modell basierter Workflow Zusammenfassung

Mehr

Institut für Computational Engineering ICE. N ä h e r d ra n a m S ys t e m d e r Te c h n i k d e r Z u ku n f t. w w w. n t b.

Institut für Computational Engineering ICE. N ä h e r d ra n a m S ys t e m d e r Te c h n i k d e r Z u ku n f t. w w w. n t b. Institut für Computational Engineering ICE N ä h e r d ra n a m S ys t e m d e r Te c h n i k d e r Z u ku n f t w w w. n t b. c h Rechnen Sie mit uns Foto: ESA Das Institut für Computational Engineering

Mehr

Ölverteilung im Getriebe Netzlose CFD bietet Potenzial

Ölverteilung im Getriebe Netzlose CFD bietet Potenzial Ölverteilung im Getriebe Netzlose CFD bietet Potenzial Vortragender: Dr. Christof Rachor, MSC Software 26. Januar 2012 5. Simulationsforum Nord MSC Software und NEXT LIMIT TECHNOLOGIES Partnerschaft seit

Mehr

Produktübersicht Cadmould

Produktübersicht Cadmould Produktübersicht Cadmould Optimierung von Spritzgießwerkzeugen mit Hilfe moderner Simulationsmethoden Die kunststoffverarbeitende Industrie unterliegt seit Jahren großen strukturellen und organisatorischen

Mehr

rapid-tooling Solidtec GmbH Groß-Umstädter-Str. 28 A D-64807 Dieburg phone: + 49 (0) 60 71 / 92 29-0 fax: + 49 (0) 60 71 / 92 29-11

rapid-tooling Solidtec GmbH Groß-Umstädter-Str. 28 A D-64807 Dieburg phone: + 49 (0) 60 71 / 92 29-0 fax: + 49 (0) 60 71 / 92 29-11 Solidtec GmbH Groß-Umstädter-Str. 28 A D-64807 Dieburg phone: + 49 (0) 60 71 / 92 29-0 fax: + 49 (0) 60 71 / 92 29-11 mailto: info@solidtec.de rapid-tooling PROTOTYPEN-SPRITZGUSS KLEINSERIEN VORSERIEN

Mehr

Einführung in NX for Simulation, die multidisziplinäre (multiphysik) Simulationsplattform von Siemens PLM Software

Einführung in NX for Simulation, die multidisziplinäre (multiphysik) Simulationsplattform von Siemens PLM Software Dr. Helge Tielbörger und Michael Mahler Einführung in NX for Simulation, die multidisziplinäre (multiphysik) Simulationsplattform von Siemens PLM Software Smarter decisions, better products. Agenda Page

Mehr

Von der Idee bis zur Serienfertigung

Von der Idee bis zur Serienfertigung Von der Idee bis zur Serienfertigung Die HASCO-Büroklammer Innovative Produktionslösung durch partnerschaftliche Kooperation im Netzwerk. D I E H A S C O B Ü R O K L A M M E R Projektidee Die Idee zur

Mehr

Robustes Design versus Toleranzmanagement am Beispiel eines KFZ Schließsystems

Robustes Design versus Toleranzmanagement am Beispiel eines KFZ Schließsystems Robustes Design versus Toleranzmanagement am Beispiel eines KFZ Schließsystems Weimarer Optimierungs- und Stochastiktage 6.0 Peter Gust // Christoph Schluer f Lehrstuhl Konstruktion (Engineering Design)

Mehr

Prozessoptimierung und Werkzeugkorrektur auf der Basis von 3D-Messdaten. HEMA-CT Albershäuser Straße 5/1 D-73066 Uhingen www.hema-ct.

Prozessoptimierung und Werkzeugkorrektur auf der Basis von 3D-Messdaten. HEMA-CT Albershäuser Straße 5/1 D-73066 Uhingen www.hema-ct. A Prozessoptimierung und Werkzeugkorrektur auf der Basis von 3D-Messdaten HEMA-CT Albershäuser Straße 5/1 D-73066 Uhingen www.hema-ct.de 1 mehr als Messdienstleistungen! mit Kunststoffkompetenz für Ihre

Mehr

Perfekte Kunststoffteile

Perfekte Kunststoffteile Perfekte Kunststoffteile Validierung und Optimierung von Kunststoffteilen In fast jeder Branche wird heute verstärkt auf innovative Kunststoffe und die Konstruktion funktionaler Teile aus Kunststoff gesetzt.

Mehr

Abkürzung auf dem Weg

Abkürzung auf dem Weg Abkürzung auf dem Weg zu Freiformoptiken Virtuelle Abmusterung. Die Herstellung von optischen Bauelementen aus Kunststoff geht in der Regel mit einem stark iterativen Prozess während der Formteilentwicklung

Mehr

Konstruktionsbüro Hein GmbH

Konstruktionsbüro Hein GmbH Verzug kontrolliert vermeiden Einleitung: Ohne Geometrieoptimierung zeigen Bauteile aus Kunststoff oft einen hohen Verzug Eine Geometrieoptimierung reduziert den Verzug und die Bauteilspannungen. Die Überarbeitung

Mehr

Einsatz der Simulationstechniken bei der Kernkastenkonstruktion

Einsatz der Simulationstechniken bei der Kernkastenkonstruktion Einsatz der Simulationstechniken bei der Kernkastenkonstruktion Olof Hilger Die Simulationstechniken sind seit vielen Jahren ein fester Bestandteil der Prozessoptimierung einer Gießerei. Die Simulationsmöglichkeiten

Mehr

Giessereitag 2014: Optimierung von Gusssimulationen für Niederdruckguss von Messingwerkstoffen. Pascal Dessarzin, 14. April 2014

Giessereitag 2014: Optimierung von Gusssimulationen für Niederdruckguss von Messingwerkstoffen. Pascal Dessarzin, 14. April 2014 Giessereitag 2014: Optimierung von Gusssimulationen für Niederdruckguss von Messingwerkstoffen Pascal Dessarzin, 14. April 2014 Inhalt: Einleitung Das Projekt im Überblick Motivation Gusssimulationen Gusssimulationen

Mehr

Ecopaint Planning. Planung, Simulation und Optimierung

Ecopaint Planning. Planung, Simulation und Optimierung Ecopaint Planning Planung, Simulation und Optimierung Ecopaint Planning Dürr liefert den Schlüssel zu Prozessplanung und -absicherung Wir planen und realisieren schlüsselfertige Lackierereien. Dabei arbeiten

Mehr

Simulationstechnologien für die Entwicklung von Blechbauteilen Kosten- und Gewichtsreduzierung mit Berechnung

Simulationstechnologien für die Entwicklung von Blechbauteilen Kosten- und Gewichtsreduzierung mit Berechnung Simulationstechnologien für die Entwicklung von Blechbauteilen Kosten- und Gewichtsreduzierung mit Berechnung Materialkostenoptimierung Bewertung der Umformbarkeit von Blechbauteilen Berechnung komplexer

Mehr

SCHAUM- SPRITZGUSS- BAUTEILE (TSG)

SCHAUM- SPRITZGUSS- BAUTEILE (TSG) THERMOPLASTISCHE SCHAUM- SPRITZGUSS- BAUTEILE (TSG) PRÄZISER LEICHTER EFFIZIENTER NACHHALTIGER Composite Materials DAS neue TeCHnoloGIezenTRUM leichtbau. Seit März 2014 produziert die SORCOLE GmbH im neuen

Mehr

Copyright 2014 ibb Konstruktionsdienstleistungs GmbH. All rights reserved. www.ibb-konstruktion.de

Copyright 2014 ibb Konstruktionsdienstleistungs GmbH. All rights reserved. www.ibb-konstruktion.de Copyright 2014 ibb Konstruktionsdienstleistungs GmbH. All rights reserved. www.ibb-konstruktion.de Mirko Krimmel Bachelor of Engineering Projektleitung & FEM-Berechnung ibb Konstruktionsdienstleistungs

Mehr

CalcMaster Spritzgieß Software

CalcMaster Spritzgieß Software CalcMaster pitzgieß software CalcMaster pritzgieß oftware Werkzeugpreis Kalkulation Detaillierte Werkzeugstunden pritzgießdaten Artikelpreise pritzgieß oftware für Optimierung und Kalkulation rund um das

Mehr

// Optimierung mit SEOS. Effiziente und sichere Steuerung von Regalbediengeräten

// Optimierung mit SEOS. Effiziente und sichere Steuerung von Regalbediengeräten // Optimierung mit SEOS Effiziente und sichere Steuerung von Regalbediengeräten Sicherheit, Lagerdurchsatz und Energieeffizienz sind zentrale Anforderungen an automatisierte Regalbediengeräte. Mit der

Mehr

Entwicklung der additiven Fertigung von 2004 bis 2015

Entwicklung der additiven Fertigung von 2004 bis 2015 Generative Fertigung von Werkzeugeinsätze Entwicklung der additiven Fertigung von 2004 bis 2015 Renishaw GmbH Karl Benz Str. 10 DE-72124 Pliezhausen Stand 2014 Tel +49 (0) 7127 981 1700 Fax +49 (0) 7117

Mehr

Simulationsgrenzerfahrungen

Simulationsgrenzerfahrungen Simulationsgrenzerfahrungen Simulation hochkomplexer Modelle ohne FEM Christoph Bruns INNEO Solutions GmbH Agenda Innovative Produkte im 3D-Druck (kann man in CAD kaum modellieren) Motivation (warum ein

Mehr

Tender Manager. Sparen Sie Zeit und Kosten durch eine optimierte Erstellung Ihrer individuellen IT-Ausschreibungen

Tender Manager. Sparen Sie Zeit und Kosten durch eine optimierte Erstellung Ihrer individuellen IT-Ausschreibungen Tender Manager Sparen Sie Zeit und Kosten durch eine optimierte Erstellung Ihrer individuellen IT-Ausschreibungen Tender Manager Der plixos Tender Manager reduziert drastisch den Aufwand bei der Durchführung

Mehr

Konstruktionsbegleitende Berechnung mit ANSYS DesignSpace

Konstruktionsbegleitende Berechnung mit ANSYS DesignSpace Konstruktionsbegleitende Berechnung mit ANSYS DesignSpace FEM-Simulation für Konstrukteure von Christof Gebhardt 1. Auflage Hanser München 2009 Verlag C.H. Beck im Internet: www.beck.de ISBN 978 3 446

Mehr

Extrusion Moulding Assembly. Präzisionsspritzguss. Kundenspezifische Lösungen aus Kunststoff

Extrusion Moulding Assembly. Präzisionsspritzguss. Kundenspezifische Lösungen aus Kunststoff Extrusion Moulding Assembly Präzisionsspritzguss Kundenspezifische Lösungen aus Kunststoff Ihr Entwicklungspartner und Systemlieferant für medizinische und pharmazeutische Baugruppen und Systeme ZERTIFIKAT

Mehr

MetraSCAN-R: ROBOTERGEFÜHRTE OPTISCHE CMM-3D-SCANNER FÜR DIE AUTOMATISCHE INSPEKTION

MetraSCAN-R: ROBOTERGEFÜHRTE OPTISCHE CMM-3D-SCANNER FÜR DIE AUTOMATISCHE INSPEKTION MetraSCAN-R: ROBOTERGEFÜHRTE OPTISCHE CMM-3D-SCANNER FÜR DIE AUTOMATISCHE INSPEKTION TRAGBARE 3D-MESSTECHNIK-LÖSUNGEN Die MetraSCAN 3D TM -Produktreihe von Creaform umfasst die robotergeführten optischen

Mehr

Der Erfolgreichste im Leben ist der, der am besten informiert wird. Benjamin Disraeli (brit. Premierminister 1874-1880)

Der Erfolgreichste im Leben ist der, der am besten informiert wird. Benjamin Disraeli (brit. Premierminister 1874-1880) Der Erfolgreichste im Leben ist der, der am besten informiert wird. Benjamin Disraeli (brit. Premierminister 1874-1880) Inhalt Einleitung 3 Das Unternehmen 4 Clipping für Ausschnittdienste 6 Pressespiegelsysteme

Mehr

SOLIDWORKS SIMULATION SUITE

SOLIDWORKS SIMULATION SUITE SOLIDWORKS SIMULATION SUITE 3D-ENGINEERING-LÖSUNGEN SIMULATIONS- GESTÜTZTE 3D-KONSTRUKTION UND -ENTWICKLUNG Fertigungsunternehmen in allen Brachen haben aus der virtuellen 3D-Simulation ein wertvolles

Mehr

Vodafone Test & Innovation Center.

Vodafone Test & Innovation Center. Vodafone Test & Innovation Center. Wir bieten Ihnen ideale Bedingungen, um Ihre neuen Hardund Software-Lösungen aus dem IT- und Kommunikationsbereich zu testen und zu optimieren von der ersten Idee bis

Mehr

Effizienzsteigerung durch Komplexitätsreduktion

Effizienzsteigerung durch Komplexitätsreduktion Effizienzsteigerung durch Komplexitätsreduktion Die Herausforderung Kosten schon kleine Änderungen in den Abläufen Ihres Unternehmens Unsummen? Haben Sie Schwierigkeiten, alle notwendigen Änderungen schnell

Mehr

Binarloop. Binarloop für die echtzeitfähige und kostengünstige Verifikation hochdynamischer leistungselektronischer Systeme

Binarloop. Binarloop für die echtzeitfähige und kostengünstige Verifikation hochdynamischer leistungselektronischer Systeme für die echtzeitfähige und kostengünstige Verifikation hochdynamischer leistungselektronischer Systeme Funktions- und Sicherheitstests sind unabdingbare Schritte im Entwicklungsprozess leistungselektronischer

Mehr

Ihr Event Planer. Quadrix Events. Austausch bringt weiter. Herbst 2015 / Eventplaner. Quadrix AG Löwenstrasse 4 9230 Flawil AG

Ihr Event Planer. Quadrix Events. Austausch bringt weiter. Herbst 2015 / Eventplaner. Quadrix AG Löwenstrasse 4 9230 Flawil AG Herbst 2015 / Eventplaner Quadrix Events Austausch bringt weiter. Ihr Event Planer Quadrix AG Löwenstrasse 4 9230 Flawil AG Tel. +41 (0)71 394 01 01 Fax. +41 (0)71 394 01 02 Awarded Reseller: 2002, 2003,

Mehr

Heute entdecken, was den Kunden morgen begeistert.

Heute entdecken, was den Kunden morgen begeistert. Consulting Heute entdecken, was den Kunden morgen begeistert. Mit effizienten Tools Innovationen schaffen und Kunden gewinnen. Eine Kooperation zwischen MBtech Consulting und dem Spiegel Institut Mannheim

Mehr

AUTODESK SIMULATION MECHANICAL / MULTIPHYSICS

AUTODESK SIMULATION MECHANICAL / MULTIPHYSICS AUTODESK SIMULATION MECHANICAL / MULTIPHYSICS ERGEBNISSE UNTERSCHIEDLICHER ANALYSEARTEN KOMBINIEREN Ein umfangreiches Werkzeugset für die mechanische Simulation zur Bestimmung des Produktverhaltens, u.

Mehr

Mold-Masters entscheidet sich für Moldex3D

Mold-Masters entscheidet sich für Moldex3D PRESSEINFORMATION 2/2013 Mold-Masters entscheidet sich für Moldex3D Aachen, 25. Januar 2013 - CoreTech System (Moldex3D) Co., Ltd, der 3D CAE Lösungsanbieter für Spritzguss, und Mold-Masters, weltweit

Mehr

Christof Gebhardt. Konstruktionsbegleitende Berechnung mit. FEM-Simulation für Konstrukteure HANSER

Christof Gebhardt. Konstruktionsbegleitende Berechnung mit. FEM-Simulation für Konstrukteure HANSER Christof Gebhardt Konstruktionsbegleitende Berechnung mit FEM-Simulation für Konstrukteure HANSER Inhalt 1 Vorteile der konstruktionsbegleitenden FEM 11 2 Voraussetzungen 19 3 Grundlagen 23 3.1 h-methode

Mehr

Neue Prozesse im Bereich Simulation Blechumformung.

Neue Prozesse im Bereich Simulation Blechumformung. Bereich Simulation Dr. Josef Meinhardt Arnulf Lipp Dr. Michael Fleischer BMW Group Technische Planung Prozessgestaltung, Simulation, Entwicklung CAE . Seite 2...... Seite 3. Werkzeugbauten im BMW Group

Mehr

Die Schlüssel-Lösung zur Ertragssteigerung: Enterprise PROduction Management E PROMI datenbasierte Entscheidungsunterstützung mit integrierter

Die Schlüssel-Lösung zur Ertragssteigerung: Enterprise PROduction Management E PROMI datenbasierte Entscheidungsunterstützung mit integrierter Korrekte Entscheidungen für Qualität und Produktivität effizient finden und treffen Die Schlüssel-Lösung zur Ertragssteigerung: Enterprise PROduction Management E PROMI datenbasierte Entscheidungsunterstützung

Mehr

Prozessnahe Qualitätssicherung

Prozessnahe Qualitätssicherung 3 Pi Consulting & Management GmbH Prozessnahe Qualitätssicherung Die Prozessnahe Qualitätssicherung beschäftigt sich aus dem Blickwinkel des Kunststoffverarbeitungsprozesses mit allen Fragestellungen,

Mehr

Designoptimierung von piezoelektrischen Sensoren durch FEM-Simulationen

Designoptimierung von piezoelektrischen Sensoren durch FEM-Simulationen Designoptimierung von piezoelektrischen Sensoren durch FEM-Simulationen Ernst Pletscher ernst.pletscher@kistler.com Designoptimierung von piezoelektrischen Sensoren Ernst Pletscher, Kistler Instrumente

Mehr

Bauteil-Entwickler nutzen Simulationen,

Bauteil-Entwickler nutzen Simulationen, TRENDS + MARKTCHANCEN Von der Idee bis zum Bauteil Trends + Marktchancen durch Simulationen, Teil 1 Simulationen dringen immer tiefer in die verschiedensten Konstruktions- und Fertigungsprozesse ein: So

Mehr

Vergleich der Anwendbarkeit verschiedener CFD Modelle zur Simulation von Brandereignissen Abgrenzung der Anwendungsgebiete von FDS gegenüber CFX

Vergleich der Anwendbarkeit verschiedener CFD Modelle zur Simulation von Brandereignissen Abgrenzung der Anwendungsgebiete von FDS gegenüber CFX Vergleich der Anwendbarkeit verschiedener CFD Modelle zur Simulation von Brandereignissen Abgrenzung der Anwendungsgebiete von FDS gegenüber CFX Wissenschaftliche Arbeit zur Erlangung des Grades Master

Mehr

CFD - Lösungen für die Rührtechnik

CFD - Lösungen für die Rührtechnik CFD - Lösungen für die Rührtechnik Nicole Rohn EKATO RMT Schopfheim - Deutschland Wandel der CFD-Anwendung Anwendungsbeispiele Beispiel 1: Standardauswertung am Beispiel des Paravisc Beispiel 2: Entwicklung

Mehr

Simulation der Wechselwirkung Fäden-Luft in Filamentprozessen

Simulation der Wechselwirkung Fäden-Luft in Filamentprozessen Simulation der Wechselwirkung Fäden-Luft in Filamentprozessen 21. Hofer Vliesstofftage 8. / 9. November 2006 Marco Günther Übersicht Fadenmodellierung und -dynamik Wechselwirkung Fäden-Luft Glaswolleproduktion

Mehr

Autodesk M o l d fl o w. Adviser. Konstruktionen schnell validieren

Autodesk M o l d fl o w. Adviser. Konstruktionen schnell validieren Autodesk M o l d fl o w Adviser Konstruktionen schnell validieren Simulationen in Eigenregie In fast jedem Fertigungsprozess werden heute Spritzgussteile benötigt ein kompliziertes Verfahren, das oft mit

Mehr

Erfolg ist programmierbar.

Erfolg ist programmierbar. 4578954569774981234656895856512457895456977498 3465689585651245789545697749812346568958561245 9545697749812346568958565124578954569774981234 6895856512457895456977498123465689585612457895 6977498123465689585651245789545697749812346568

Mehr

DYNAMIC FOAM ANALYZER DFA100 DIE FLEXIBLE LÖSUNG FÜR DIE WISSENSCHAFTLICHE SCHAUMANALYSE

DYNAMIC FOAM ANALYZER DFA100 DIE FLEXIBLE LÖSUNG FÜR DIE WISSENSCHAFTLICHE SCHAUMANALYSE DYNAMIC FOAM ANALYZER DFA100 DIE FLEXIBLE LÖSUNG FÜR DIE WISSENSCHAFTLICHE SCHAUMANALYSE SCHAUM IST VIELSEITIG WIR ANALYSIEREN IHN UMFASSEND Wissenschaftliche Analyse flüssiger Schäume Reproduzierbare,

Mehr

DoE als Werkzeug zur systematischen Prozessoptimierung in der Silikatkeramik

DoE als Werkzeug zur systematischen Prozessoptimierung in der Silikatkeramik DKG-Jahrestagung 2011 28. - 30. März 2011 Saarbrücken DoE als Werkzeug zur systematischen Prozessoptimierung in der Silikatkeramik Dipl.-Ing. (FH) Miriam Peuker Ir. Marcel Engels FGK Forschungsinstitut

Mehr

Erfolg ist programmierbar.

Erfolg ist programmierbar. 45789545697749812346568958565124578954569774981 46568958565124578954569774981234656895856124578 45697749812346568958565124578954569774981234656 58565124578954569774981234656895856124578954569 49812346568958565124578954569774981234656895856

Mehr

Drahterodieren direkt vom 3D-CAD-Modell

Drahterodieren direkt vom 3D-CAD-Modell Drahterodieren direkt vom 3D-CAD-Modell Wir können nur Drahterodieren aber das zu 100% Seit über 20 Jahren beschäftigt sich unser Unternehmen ausschließlich mit der Entwicklung von Programmiersystemen

Mehr

Durch die virtuelle Optimierung von Werkzeugen am Computer lässt sich die reale Produktivität von Servopressen erhöhen

Durch die virtuelle Optimierung von Werkzeugen am Computer lässt sich die reale Produktivität von Servopressen erhöhen PRESSEINFORMATION Simulation erhöht Ausbringung Durch die virtuelle Optimierung von Werkzeugen am Computer lässt sich die reale Produktivität von Servopressen erhöhen Göppingen, 04.09.2012 Pressen von

Mehr

Hauptniederlassung und Bezugsadresse: ZW3DCAD-Center Schweiz CADTEC (Schweiz) GmbH http://www.zcad.ch http://www.cadtec.ch

Hauptniederlassung und Bezugsadresse: ZW3DCAD-Center Schweiz CADTEC (Schweiz) GmbH http://www.zcad.ch http://www.cadtec.ch Bild: 7-Zylinder Sternmotor, komplett in ZW3DCAD konstruiert. Photorendering erstellt mit Simlab Composer. by Konstruktionsbüro Wymann Hauptniederlassung und Bezugsadresse: ZW3DCAD-Center Schweiz CADTEC

Mehr

Acht Schritte ein Partner Von der Idee zum fertigen Produkt

Acht Schritte ein Partner Von der Idee zum fertigen Produkt LED-SYSTEMHAUS Acht Schritte ein Partner Von der Idee zum fertigen Produkt Optoelektronik vom Spezialisten. +1 Wir bei Neumüller haben ein weitreichendes Produktwissen, optoelektronische Fachkompetenz

Mehr

NIEDERLASSUNG SAARBRÜCKEN, SCHULUNGSCENTER AKTUELLES SCHULUNGSANGEBOT

NIEDERLASSUNG SAARBRÜCKEN, SCHULUNGSCENTER AKTUELLES SCHULUNGSANGEBOT NIEDERLASSUNG SAARBRÜCKEN, SCHULUNGSCENTER AKTUELLES SCHULUNGSANGEBOT INHALT Über uns 3 Hard- und Software 4 Auszug aus dem Schulungsangebot 5 Grundlagenschulung 6 Blech 7 Aufbaukurs Solid 8 Aufbaukurs

Mehr

Wir erledigen alles sofort. Warum Qualität, Risikomanagement, Gebrauchstauglichkeit und Dokumentation nach jeder Iteration fertig sind.

Wir erledigen alles sofort. Warum Qualität, Risikomanagement, Gebrauchstauglichkeit und Dokumentation nach jeder Iteration fertig sind. Wir erledigen alles sofort Warum Qualität, Risikomanagement, Gebrauchstauglichkeit und Dokumentation nach jeder Iteration fertig sind. agilecoach.de Marc Bless Agiler Coach agilecoach.de Frage Wer hat

Mehr

Bühler Training. Schulungsangebot Druckguss.

Bühler Training. Schulungsangebot Druckguss. Bühler Training. Schulungsangebot Druckguss. «Mich als Kursteilnehmer hat die Kompetenz der Trainer bei Bühler beeindruckt. Die neugewonnenen Kenntnisse konnte ich rasch und gewinnbringend in meinem Unternehmen

Mehr

FERTIGUNGSLÖSUNGEN. Werkzeuge, Formen und Werkstücke schneller konstruieren, fertigen und prüfen

FERTIGUNGSLÖSUNGEN. Werkzeuge, Formen und Werkstücke schneller konstruieren, fertigen und prüfen FERTIGUNGSLÖSUNGEN Werkzeuge, Formen und Werkstücke schneller konstruieren, fertigen und prüfen Cimatron Durchgängiges CAD/CAM für den Werkzeug- und Formenbau Die Cimatron CAD/CAM-Lösungen wurden speziell

Mehr

FORTSCHRITT IST UNSERE BESTIMMUNG

FORTSCHRITT IST UNSERE BESTIMMUNG FORTSCHRITT IST UNSERE BESTIMMUNG SIMPATEC DIE SIMULATIONSEXPERTEN Our ideas Your future < Herausforderung Maßstäbe setzen. Neues schaffen. Fordern Sie uns heraus. Mit Enthusiasmus und Know-how Herstellungsverfahren

Mehr

Dreidimensionale transient thermische Analyse eines Lineardirektantriebs mit MAXWELL und

Dreidimensionale transient thermische Analyse eines Lineardirektantriebs mit MAXWELL und Dreidimensionale transient thermische Analyse eines Lineardirektantriebs mit MAXWELL und ANSYS Dipl.-Ing. Matthias Ulmer, Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Schinköthe Universität Stuttgart, Institut für Konstruktion

Mehr

Übungsaufgaben zur Vorlesung Fertigungstechnik III

Übungsaufgaben zur Vorlesung Fertigungstechnik III Institut für Werkstofftechnik Kunststofftechnik Prof. Dr.-Ing. Hans-Peter Heim Übungsaufgaben zur Vorlesung Fertigungstechnik III Sommersemester 2011 1 Aufbereiten von Kunststoffen Übungsaufgabe 1 1. Definieren

Mehr

Tebis ist Prozess. Tebis Version 4.0 auf einen Blick 4.0

Tebis ist Prozess. Tebis Version 4.0 auf einen Blick 4.0 Tebis ist Prozess. Tebis Version 4.0 auf einen Blick 4.0 Tebis Technische Informationssysteme Aktiengesellschaft Einsteinstr. 39 82152 Martinsried/Planegg Tel. +49/89/81803-0 info@tebis.com www.tebis.com

Mehr

Herzlich Willkommen zum Fachvortrag:

Herzlich Willkommen zum Fachvortrag: 15. jähriges Firmenjubiläum der Firma Click Plastics AG Herzlich Willkommen zum Fachvortrag: Einblicke in die Spritzgießsimulation A. Schötz Kurzvorstellung Referent: Andreas Schötz Dipl.-Ing. (FH) Kunststofftechnik

Mehr

Mehrwert durch 3D-Druck generieren

Mehrwert durch 3D-Druck generieren Mehrwert durch 3D-Druck generieren Zwei fundamentale Unterschiede von 3D-Druck zu traditionellen Produktionsverfahren No economies of scale Complexity for free Stückkosten Stückkosten Stückzahl Stückzahl

Mehr

Zufriedenheit Wann sind Sie als Kunde zufrieden? Inhalt

Zufriedenheit Wann sind Sie als Kunde zufrieden? Inhalt Zufriedenheit Wann sind Sie als Kunde zufrieden? Inhalt Wenn Sie Ihre eigenen Zielvorgaben erfüllen oder übertreffen. Wenn Sie für ein bestimmtes Projekt einen Folgeauftrag erhalten. Wenn Sie Ihren Kunden

Mehr

FsOs Fullservice für Ihre Werbeartikel. www.liha-werbung.de

FsOs Fullservice für Ihre Werbeartikel. www.liha-werbung.de FsOs Fullservice für Ihre Werbeartikel www.liha-werbung.de Vorwort Fullservice Outsouring ( FsOs ) in dieser kurzen Bezeichnung finden Sie die perfekte Lösung für Ihren zielgerichteten und kostenoptimierten

Mehr

Produktqualität von Kunststoff-Bauteilen. Im Spannungsumfeld der Spritzgusssimulation und der Toleranzanalyse

Produktqualität von Kunststoff-Bauteilen. Im Spannungsumfeld der Spritzgusssimulation und der Toleranzanalyse Produktqualität von Kunststoff-Bauteilen Im Spannungsumfeld der Spritzgusssimulation und der Toleranzanalyse Herzlich Willkommen zum INNEO Vortrag Vortragsthema: Produktqualität von Kunststoffbauteilen

Mehr

Erfahrung versus Softwaretools was hilft beim Ausreizen der Grenzen von Kunststoff- und Verbundbauteilen. Anton Sageder WKOÖ-Linz, 24.06.

Erfahrung versus Softwaretools was hilft beim Ausreizen der Grenzen von Kunststoff- und Verbundbauteilen. Anton Sageder WKOÖ-Linz, 24.06. Erfahrung versus Softwaretools was hilft beim Ausreizen der Grenzen von Kunststoff- und Verbundbauteilen Anton Sageder WKOÖ-Linz, 24.06.2014 Numerische Simulation in der Kunststofftechnik Numerische Simulation

Mehr

ANWENDUNG DER SIMULATION IN DER TECHNOLOGIE UMFORMEN.

ANWENDUNG DER SIMULATION IN DER TECHNOLOGIE UMFORMEN. LS-DYNA Forum 2011 13. Oktober 2011 ANWENDUNG DER SIMULATION IN DER TECHNOLOGIE UMFORMEN. AUTOREN: DR. M. FLEISCHER, T. PANICO, DR. J. MEINHARDT, A. LIPP GLIEDERUNG. Einleitung. Anforderungen an die Umformtechnik

Mehr

LOGILOC. Das intelligente Logistik-Informationssystem. ein Produkt der OECON Products & Services GmbH

LOGILOC. Das intelligente Logistik-Informationssystem. ein Produkt der OECON Products & Services GmbH LOGILOC Das intelligente Logistik-Informationssystem ein Produkt der OECON Products & Services GmbH 1 EFFIZIENZ LOGILOC, das intelligente Behältermanagementsystem für effiziente Ladungsträger-Logistik

Mehr

CFX Berlin Software GmbH Simulationskompetenz aus Berlin

CFX Berlin Software GmbH Simulationskompetenz aus Berlin Anwendungsbeispiele Simulation Simulation eines Absaugbrenners mit ANSYS CFX CFX Berlin Software GmbH Simulationskompetenz aus Berlin CFX Berlin Software GmbH Tel.: +49 30 293 811 30 E-Mail: info@cfx-berlin.de

Mehr

Kosten senken und Innovation finanzieren.

Kosten senken und Innovation finanzieren. Business Value Consulting Kosten senken und Innovation finanzieren. In drei Schritten und mit geringem Aufwand erhalten Sie eine faktenbasierte IST-Analyse Ihrer IT-Landschaft, Vorschläge für Alternativen

Mehr

Bewegung industriell

Bewegung industriell lässt sich Bewegung industriell herstellen? InfraServ Knapsack. Ein Partner für alles, was Sie weiterbringt. Anlagenplanung und -bau Anlagenservice standortbetrieb www.infraserv-knapsack.de 2 Wie bringt

Mehr

CAE-Simulation für den Maschinenbau

CAE-Simulation für den Maschinenbau CAE-Simulation für den Maschinenbau Was wir gerne für Sie tun: Beratung: Die richtigen Dinge tun Simulationen auf dem CAD und optimal kombinieren. Engineering als fachkundiges Beobachten der Simulationsmodelle.

Mehr

Session 8: Projektvorstellung Transferprojekt itsowl-tt-savez 18. August 2015, Gütersloh. www.its-owl.de

Session 8: Projektvorstellung Transferprojekt itsowl-tt-savez 18. August 2015, Gütersloh. www.its-owl.de Session 8: Projektvorstellung Transferprojekt itsowl-tt-savez 18. August 2015, Gütersloh www.its-owl.de Agenda Abschlusspräsentation itsowl-tt-savez Einführung Zielsetzung Ergebnisse Resümee und Ausblick

Mehr

NX für die digitale Produktentwicklung:

NX für die digitale Produktentwicklung: StS.fact sheet NX Virtual Studio NX für die digitale Produktentwicklung: Als vollständige Lösung für die digitale Produktentwicklung bietet die NX Software integrierte und technologisch führende Funktionen

Mehr

Service Innovation Lab. Prozessoptimierung für Dienstleistungen

Service Innovation Lab. Prozessoptimierung für Dienstleistungen Service Innovation Lab Prozessoptimierung für Dienstleistungen 2 Dienstleistungsprozesse im Unternehmen Ein reibungsloser Ablauf der unternehmensinternen Prozesse ist die Basis des wirtschaftlichen Erfolgs

Mehr

RIBE Anlagentechnik LÖSUNGEN FÜR IHRE PROZESSKETTE

RIBE Anlagentechnik LÖSUNGEN FÜR IHRE PROZESSKETTE RIBE Anlagentechnik LÖSUNGEN FÜR IHRE PROZESSKETTE 03 RIBE - Anlagentechnik INNOVATIVE LÖSUNGEN FÜR IHRE PROZESSKETTE Sie wollen Ihre Prozesskette wirtschaftlicher gestalten und denken dabei an Sonderanlagen,

Mehr

COI-Competence Center MS SharePoint

COI-Competence Center MS SharePoint COI-Competence Center MS SharePoint COI GmbH COI-Competence Center MS SharePoint Seite 1 von 6 1 Überblick 3 2 MS SharePoint Consultingleistungen im Detail 4 2.1 MS SharePoint Analyse & Consulting 4 2.2

Mehr

Untersuchung der Auswahl der Hauptfreiheitsgrade zum Import eines Modells von ANSYS nach SIMPACK

Untersuchung der Auswahl der Hauptfreiheitsgrade zum Import eines Modells von ANSYS nach SIMPACK IMW - Institutsmitteilung Nr. 35 (2010) 103 Untersuchung der Auswahl der Hauptfreiheitsgrade zum Import eines Modells von ANSYS nach SIMPACK M. Leng; Z. Liang Die Auswahl der Hauptfreiheitsgrade spielt

Mehr

Zertifizierungsprogramm

Zertifizierungsprogramm Zertifizierungsprogramm Werden Sie zertifizierter Autodesk Moldflow Anwender Die drei Stufen der Zertifizierung Autodesk bietet seinen Autodesk Simulation Moldflow Insight Anwendern ein Zertifizierungsprogrammm

Mehr

Simerics. Unternehmen. Über uns. info@simerics.de. Telefon +49 7472 96946-25. www.simerics.de

Simerics. Unternehmen. Über uns. info@simerics.de. Telefon +49 7472 96946-25. www.simerics.de Simerics Über uns Unternehmen Die Simerics GmbH ist ein Joint Venture der Partnergesellschaften Simerics Inc. (USA) und der CFD Consultants GmbH (Deutschland). Die Gründung erfolgte 2014 mit dem Ziel die

Mehr