Citibank Credit Card Issuance Trust

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Citibank Credit Card Issuance Trust"

Transkript

1 2.125% Anleihe Class A5 Notes 2. Aufstockung um CHF auf CHF Kotierungsinserat Liberierung / Rückzahlung Zusicherungen Rückzahlung Stückelung Verbriefung Kotierung Firma und Sitz der Emittentin Asset-backed Struktur 2.125% p.a., zahlbar jährlich am 19. Oktober, erstmals am 19. Oktober Sind die Notes nach Ablauf des «Expected Principal Payment Date» noch ausstehend, ändert der Zinssatz nach Massgabe CHF 1m LIBOR %. Zudem ändern sich diesfalls die Zinszahlungsmodalitäten gemäss Emissionsbedingungen. 23. Februar 2005 / 19. Oktober 2009, zum Nennwert. Unter gewissen Umständen erfolgt die Rückzahlung am 19. Oktober Pari Passu-Klausel, Negative Pledge Klausel mit Ausnahmen, Default Klausel Erfolgt am «Expected Principal Payment Date» 2009 gemäss Emissionsbedingungen. Eine vorzeitige Rückzahlung erfolgt nur bei Eintritt eines «Early Redemption Events» gemäss Emissionsbedingungen. CHF nominal oder ein Mehrfaches davon Mittels Globalurkunde auf Dauer; den Anlegern wird während der ganzen Laufzeit kein Recht auf Aushändigung einer Einzelurkunde eingeräumt. Die Kotierung wird an der SWX Swiss Exchange im Hauptsegment beantragt. Die provisorische Zulassung zum Handel an der SWX Swiss Exchange erfolgte per 17. Februar Die ausstehenden langfristigen vorrangigen Verbindlichkeiten der Emittentin werden von Standard & Poor s mit «AAA», von Moody s Investors Services, Inc. mit «Aaa» und von Fitch, Inc. mit «AAA» bewertet., c/o Citibank (South Dakota), Für die Verpflichtungen aus dieser Anleihe haftet die Emittentin ausschliesslich mit dem in den Emissionsbedingungen bestimmten Vermögen. Lead Manager UBS Investment Bank Syndikat Valorennummer / ISIN / Verkaufsbeschränkungen Anwendbares Recht und Gerichtsstand UBS AG Credit Suisse First Boston Bank Vontobel AG ABN AMRO Bank N.V., Amsterdam, Zurich Branch Bayerische Hypo- und Vereinsbank AG, München, Zweigniederlassung Zürich Bank Julius Bär & Co. AG Banca del Gottardo Basler Kantonalbank Migros Bank BNP PARIBAS (SUISSE) SA Schweizer Verband der Raiffeisenbanken Rued, Blass & Cie AG Bankgeschäft Bank Sarasin & Cie AG Bis Liberierung: / CH / Nach Liberierung: / CH / Insbesondere U.S.A., U.S. Personen, Vereinigtes Königreich Bedingungen, Modalitäten und Form der Anleihe unterstehen dem Recht von New York. Gerichtsstand sind die Gerichte von New York.

2 Datum 17. Februar 2005 Der Kotierungsprospekt über diese Anleihe kann kostenlos bei der UBS AG über Telefon bzw. Fax oder per unter bestellt werden. Der Kotierungsprospekt ist allein massgebend für die Zulassung zum Handel und zur Kotierung an der SWX Swiss Exchange. Dieses Kotierungsinserat stellt keinen Emissionsprospekt im Sinne von Art. 652a bzw OR dar. UBS Investment Bank ist eine Unternehmensgruppe von UBS AG 2.125% Emprunt Class A5 Notes 2 e Augmentation de CHF à CHF Annonce de cotation Libération / Engagements Unité de vente Forme Cotation Raison sociale et siège de l émettrice Structure asset-backed 2.125% p.a., payable annuellement le 19 octobre, pour la première fois le 19 octobre Au cas où les Notes restent émises après l'«expected Principal Payment Date», le taux d'intérêt change selon la mesure CHF 1m LIBOR %. En outre les modalités de paiement des intérêts changent selon des conditions d'émission. Le 23 février 2005 / le 19 octobre 2009, au pair. Dans de certaines circonstances, le remboursement a lieu le 19 octobre Clause pari passu, clause négative avec exceptions, clause default Aura lieu lors du «Expected Principal Payment Date» selon les conditions d'émission. Un remboursement anticipé n'aura lieu que lors d'un «Early Redemption Event» selon les conditions d'émission. CHF nominal et un multiple de ce montant Les titres sont représentés par un certificat global permanent. Les investisseurs n ont pas le droit, pendant toute la durée de l emprunt, d exiger l impression des titres. Sera demandée au marché principal de la SWX Swiss Exchange; l'admission provisoire a eu lieu le 17 février Les obligations à long terme prioritaires de l'émetteur seront assorties du rating «AAA» par Standard and Poor's, de «Aaa» par Moody s et de «AAA» de Fitch, Inc., c/o Citibank (South Dakota), L'émettrice est responsable des engagements de cet emprunt exclusivement avec la fortune déterminée dans les conditions d'émission. Lead Manager UBS Investment Bank

3 Syndicat Numéro de valeur / ISIN / UBS AG Credit Suisse First Boston Bank Vontobel AG ABN AMRO Bank N.V., Succursale Zurich Bayerische Hypo-und Vereinsbank AG, succursale de Zurich Bank Julius Bär & Cie SA Banca del Gottardo Basler Kantonalbank Migros Bank BNP PARIBAS (SUISSE) SA Union Suisse des Banques Raiffeisen Rüd, Blass & Cie AG Bankgeschäft Bank Sarasin & Cie SA Jusqu à la libération : / CH / Après la libération : / CH / Restrictions de vente Droit applicable et for judiciaire En particulier, U.S.A., U.S. personnes, Royaume-Uni Les conditions, les modalités et la forme de l emprunt sont soumises au droit du New York. Le for judiciaire sont les tribunaux de New York. Date Le 17 février 2005 Le prospectus de cotation peut être commandé sans frais auprès de l UBS SA par téléphone , par fax ou par ubs.com. Le prospectus de cotation seul fait foi pour l admission au négoce et à la cotation à la SWX Swiss Exchange. Cette annonce de cotation ne représente pas un prospectus au sens des art. 652a et 1156 CO. UBS Investment Bank est un groupe d affaires d UBS SA Frühere Inserate betreffend die 2.125% Class A5 Notes: Des anciennes annonces concernantes les 2.125% Class A5 Notes: 2.125% Anleihe Class A5 Notes 1. Aufstockung um CHF auf CHF Kotierungsinserat Liberierung / Rückzahlung Zusicherungen Rückzahlung Stückelung Verbriefung 2.125% p.a., zahlbar jährlich am 19. Oktober, erstmals am 19. Oktober Sind die Notes nach Ablauf des «Expected Principal Payment Date» noch ausstehend, ändert der Zinssatz nach Massgabe CHF 1m LIBOR %. Zudem ändern sich diesfalls die Zinszahlungsmodalitäten gemäss Emissionsbedingungen. 24. November 2004 / 19. Oktober 2009, zum Nennwert. Unter gewissen Umständen erfolgt die Rückzahlung am 19. Oktober Pari Passu-Klausel, Negative Pledge Klausel mit Ausnahmen, Default Klausel Erfolgt am «Expected Principal Payment Date» 2009 gemäss Emissionsbedingungen. Eine vorzeitige Rückzahlung erfolgt nur bei Eintritt eines «Early Redemption Events» gemäss Emissionsbedingungen. CHF nominal oder ein Mehrfaches davon Mittels Globalurkunde auf Dauer; den Anlegern wird während der ganzen Laufzeit kein Recht auf Aushändigung einer Einzelurkunde eingeräumt.

4 Kotierung Firma und Sitz der Emittentin Asset-backed Struktur Lead Managers Syndikat Valorennummer / ISIN / Verkaufsbeschränkungen Anwendbares Recht und Gerichtsstand Die Kotierung wird an der SWX Swiss Exchange im Hauptsegment beantragt. Die provisorische Zulassung zum Handel an der SWX Swiss Exchange erfolgte per 19. November Die ausstehenden langfristigen vorrangigen Verbindlichkeiten der Emittentin werden von Standard & Poor s mit «AAA», von Moody s Investors Services, Inc. mit «Aaa» und von Fitch, Inc. mit «AAA» bewertet., c/o Citibank (South Dakota), Für die Verpflichtungen aus dieser Anleihe haftet die Emittentin ausschliesslich mit dem in den Emissionsbedingungen bestimmten Vermögen. UBS Investment Bank Citigroup Global Markets Limited UBS AG Citigroup Global Markets Limited Credit Suisse First Boston ABN AMRO Bank N.V., Amsterdam, Zurich Branch Banca del Gottardo Bank Julius Bär & Co. AG Bank Sarasin & Cie AG Bank Vontobel AG Bayerische Hypound Vereinsbank AG, München, Zweigniederlassung Zürich Schweizer Verband der Raiffeisenbanken Basler Kantonalbank BNP PARIBAS (SUISSE) SA Bis Liberierung: / CH / Nach Liberierung: / CH / Insbesondere U.S.A., U.S. Personen, Vereinigtes Königreich Bedingungen, Modalitäten und Form der Anleihe unterstehen dem Recht von New York. Gerichtsstand sind die Gerichte von New York. Datum 19. November 2004 Der Kotierungsprospekt über diese Anleihe kann kostenlos bei der UBS AG über Telefon bzw. Fax oder per unter bestellt werden. Der Kotierungsprospekt ist allein massgebend für die Zulassung zum Handel und zur Kotierung an der SWX Swiss Exchange. Dieses Kotierungsinserat stellt keinen Emissionsprospekt im Sinne von Art. 652a bzw OR dar. UBS Investment Bank ist eine Unternehmensgruppe von UBS AG 2.125% Emprunt Class A5 Notes 1 e Augmentation de CHF à CHF Annonce de cotation Libération / 2.125% p.a., payable annuellement le 19 octobre, pour la première fois le 19 octobre Au cas où les Notes restent émises après l'«expected Principal Payment Date», le taux d'intérêt change selon la mesure CHF 1m LIBOR %. En outre les modalités de paiement des intérêts changent selon des conditions d'émission. Le 24 novembre 2004 / le 19 octobre 2009, au pair. Dans de certaines circonstances, le remboursement a lieu le 19 octobre 2011.

5 Engagements Unité de vente Forme Cotation Raison sociale et siège de l émettrice Structure asset-backed Clause pari passu, clause négative avec exceptions, clause default Aura lieu lors du «Expected Principal Payment Date» selon les conditions d'émission. Un remboursement anticipé n'aura lieu que lors d'un «Early Redemption Event» selon les conditions d'émission. CHF nominal et un multiple de ce montant Les titres sont représentés par un certificat global permanent. Les investisseurs n ont pas le droit, pendant toute la durée de l emprunt, d exiger l impression des titres. Sera demandée au marché principal de la SWX Swiss Exchange; l'admission provisoire a eu lieu le 19 novembre Les obligations à long terme prioritaires de l'émetteur seront assorties du rating «AAA» par Standard and Poor's, de «Aaa» par Moody s et de «AAA» de Fitch, Inc., c/o Citibank (South Dakota), L'émettrice est responsable des engagements de cet emprunt exclusivement avec la fortune déterminée dans les conditions d'émission. Lead Managers Syndicat Numéro de valeur / ISIN / UBS Investment Bank Citigroup Global Markets Limited UBS AG Citigroup Global Markets Limited Credit Suisse First Boston ABN AMRO Bank N.V., Succursale Zurich Banca del Gottardo Bank Julius Bär & Cie SA Bank Sarasin & Cie SA Bank Vontobel AG Bayerische Hypo-und Vereinsbank AG, succursale de Zurich Union Suisse des Banques Raiffeisen Basler Kantonalbank BNP PARIBAS (SUISSE) SA Jusqu à la libération : / CH / Après la libération : / CH / Restrictions de vente Droit applicable et for judiciaire En particulier, U.S.A., U.S. personnes, Royaume-Uni Les conditions, les modalités et la forme de l emprunt sont soumises au droit du New York. Le for judiciaire sont les tribunaux de New York. Date Le 19 novembre 2004 Le prospectus de cotation peut être commandé sans frais auprès de l UBS SA par téléphone , par fax ou par ubs.com. Le prospectus de cotation seul fait foi pour l admission au négoce et à la cotation à la SWX Swiss Exchange. Cette annonce de cotation ne représente pas un prospectus au sens des art. 652a et 1156 CO. UBS Investment Bank est un groupe d affaires d UBS SA 2.125% Anleihe Class A5 Notes von CHF Kotierungsinserat

6 Liberierung / Rückzahlung Zusicherungen Rückzahlung Stückelung Verbriefung Kotierung Firma und Sitz der Emittentin Asset-backed Struktur 2.125% p.a., zahlbar jährlich am 19. Oktober, erstmals am 19. Oktober Sind die Notes nach Ablauf des «Expected Principal Payment Date» noch ausstehend, ändert der Zinssatz nach Massgabe CHF 1m LIBOR %. Zudem ändern sich diesfalls die Zinszahlungsmodalitäten gemäss Emissionsbedingungen. 19 Oktober 2004 / 19 Oktober 2009, zum Nennwert. Unter gewissen Umständen erfolgt die Rückzahlung am 19. Oktober Pari Passu-Klausel, Negative Pledge Klausel mit Ausnahmen, Default Klausel Erfolgt am «Expected Principal Payment Date» 2009 gemäss Emissionsbedingungen. Eine vorzeitige Rückzahlung erfolgt nur bei Eintritt eines «Early Redemption Events» gemäss Emissionsbedingungen. CHF nominal oder ein Mehrfaches davon Mittels Globalurkunde auf Dauer; den Anlegern wird während der ganzen Laufzeit kein Recht auf Aushändigung einer Einzelurkunde eingeräumt. Die Kotierung wird an der SWX Swiss Exchange im Hauptsegment beantragt. Die provisorische Zulassung zum Handel an der SWX Swiss Exchange erfolgte per 13. Oktober Die ausstehenden langfristigen vorrangigen Verbindlichkeiten der Emittentin werden von Standard & Poor s mit «AAA», von Moody s Investors Services, Inc. mit «Aaa» und von Fitch, Inc. mit «AAA» bewertet., c/o Citibank (South Dakota), Für die Verpflichtungen aus dieser Anleihe haftet die Emittentin ausschliesslich mit dem in den Emissionsbedingungen bestimmten Vermögen. Aufstockungsvorbehalt Lead Managers Syndikat Valorennummer / ISIN / Verkaufsbeschränkungen Anwendbares Recht und Gerichtsstand Die Emittentin behält sich das Recht vor, jederzeit ohne Zustimmung der Obligationäre den Nominalbetrag dieser Basistranche durch Ausgabe weiterer, mit der Basistranche fungibler Obligationen (bezüglich Anleihebedingungen, Valorennummer, Restlaufzeit und Zinssatz) aufzustocken. UBS Investment Bank Citigroup Global Markets Limited UBS AG Citigroup Global Markets Limited Credit Suisse First Boston ABN AMRO Bank N.V., Amsterdam, Zurich Branch Banca del Gottardo Bank Coop AG Bank Julius Bär & Co. AG Bank Sarasin & Cie Bank Vontobel AG Bayerische Hypo-und Vereinsbank AG, München, Zweigniederlassung Zürich Migros Bank Schweizer Verband der Raiffeisenbanken Deutsche Bank AG, Frankfurt am Main, Zurich Branch Basler Kantonalbank BNP PARIBAS (SUISSE) SA Rüd, Blass & Cie AG Bankgeschäft / CH / Insbesondere U.S.A., U.S. Personen, Vereinigtes Königreich Bedingungen, Modalitäten und Form der Anleihe unterstehen dem Recht von New York. Gerichtsstand sind die Gerichte von New York.

7 Datum 13. Oktober 2004 Der Kotierungsprospekt über diese Anleihe kann kostenlos bei der UBS AG über Telefon bzw. Fax oder per unter bestellt werden. Der Kotierungsprospekt ist allein massgebend für die Zulassung zum Handel und zur Kotierung an der SWX Swiss Exchange. Dieses Kotierungsinserat stellt keinen Emissionsprospekt im Sinne von Art. 652a bzw OR dar. UBS Investment Bank ist eine Unternehmensgruppe von UBS AG 2.125% Emprunt Class A5 Notes de CHF Annonce de cotation Libération / Engagements Unité de vente Forme Cotation Raison sociale et siège de l émettrice Structure asset-backed 2.125% p.a., payable annuellement le 19 octobre, pour la première fois le 19 octobre Au cas où les Notes restent émises après l'«expected Principal Payment Date», le taux d'intérêt change selon la mesure CHF 1m LIBOR %. En outre les modalités de paiement des intérêts changent selon des conditions d'émission. Le 19 octobre 2004 / le 19 octobre 2009, au pair. Dans de certaines circonstances, le remboursement a lieu le 19 octobre Clause pari passu, clause négative avec exceptions, clause default Aura lieu lors du «Expected Principal Payment Date» selon les conditions d'émission. Un remboursement anticipé n'aura lieu que lors d'un «Early Redemption Event» selon les conditions d'émission. CHF nominal et un multiple de ce montant Les titres sont représentés par un certificat global permanent. Les investisseurs n ont pas le droit, pendant toute la durée de l emprunt, d exiger l impression des titres. Sera demandée au marché principal de la SWX Swiss Exchange; l'admission provisoire a eu lieu le 13 octobre Les obligations à long terme prioritaires de l'émetteur seront assorties du rating «AAA» par Standard and Poor's, de «Aaa» par Moody s et de «AAA» de Fitch, Inc., c/o Citibank (South Dakota), L'émettrice est responsable des engagements de cet emprunt exclusivement avec la fortune déterminée dans les conditions d'émission. Réserve d augmentation L'émetteur se réserve le droit d'augmenter à tout moment sans accord des obligationaires le montant nominal de cette tranche de base par des obligations fongibles (concernant les modalités de l'emprunt, le numéro de valeur, la durée résiduelle et le taux d'intérêts) avec cette tranche de base.

8 Lead Managers Syndicat Numéro de valeur / ISIN / UBS Investment Bank Citigroup Global Markets Limited UBS AG Citigroup Global Markets Limited Credit Suisse First Boston ABN AMRO Bank N.V., Amsterdam, Zurich Branch Banca del Gottardo Banque Coop Bank Julius Bär & Co. AG Bank Sarasin & Cie Bank Vontobel AG Bayerische Hypo-und Vereinsbank AG, München, Zweigniederlassung Zürich Migros Bank Union Suisse des Banques Raiffeisen Deutsche Bank AG, Frankfurt am Main, Zurich Branch Basler Kantonalbank BNP PARIBAS (SUISSE) SA Rüd, Blass & Cie AG Bankgeschäft / CH / Restrictions de vente Droit applicable et for judiciaire En particulier, U.S.A., U.S. personnes, Royaume-Uni Les conditions, les modalités et la forme de l emprunt sont soumises au droit du New York. Le for judiciaire sont les tribunaux de New York. Date Le 13 october 2004 Le prospectus de cotation peut être commandé sans frais auprès de l UBS SA par téléphone , par fax ou par ubs.com. Le prospectus de cotation seul fait foi pour l admission au négoce et à la cotation à la SWX Swiss Exchange. Cette annonce de cotation ne représente pas un prospectus au sens des art. 652a et 1156 CO. UBS Investment Bank est un groupe d affaires d UBS SA

La Caisse centrale Desjardins du Québec, Montréal, Québec, Kanada CHF 210'000'000 Anleihe mit variabler Verzinsung 2008-2010 ISIN: CH 003 738 973 8

La Caisse centrale Desjardins du Québec, Montréal, Québec, Kanada CHF 210'000'000 Anleihe mit variabler Verzinsung 2008-2010 ISIN: CH 003 738 973 8 Festlegungsdatum 07.08.2009 11.08.2009 (inkl.) 11.11.2009 (exkl.) Anzahl Tage 92 Neuer Zinssatz 0,65667 % p.a. Fälligkeit 11.11.2009 Zürich, 07.08.2009 Festlegungsdatum 07.05.2009 11.05.2009 (inkl.) 11.08.2009

Mehr

MULTI-AKTIEN-BONUS-ZERTIFIKATE MULTI-EQUITY-BONUS-CERTIFICATES. Bei den folgenden Multi-Aktien-Bonus-Zertifikaten wurde die Barriere erreicht:

MULTI-AKTIEN-BONUS-ZERTIFIKATE MULTI-EQUITY-BONUS-CERTIFICATES. Bei den folgenden Multi-Aktien-Bonus-Zertifikaten wurde die Barriere erreicht: MULTI-AKTIEN-BONUS-ZERTIFIKATE Bei den folgenden Multi-Aktien-Bonus-Zertifikaten wurde die Barriere erreicht: ISIN-Code / Valor / Symbol CH0032499243 / AAPAC Underlying (ISIN-Code-Underlying) Apple Computer

Mehr

Mini Futures auf den DAX -Index

Mini Futures auf den DAX -Index 29. Mai 2008 Kotierungsinserat Mini Futures auf den -Index ISIN Valoren Symbol Basiswert (ISIN) Sponsor des Basiswertes Typ Multiplier Kurs Basiswert Finanzierungslevel Stop-Loss Referenz Preis (am Emissionstag)

Mehr

Banque Fédérative du Crédit Mutuel, FR-Strassburg CHF 225'000'000 Anleihe mit variablem Zinssatz 2008-2010 ISIN: CH 003 958 719 8

Banque Fédérative du Crédit Mutuel, FR-Strassburg CHF 225'000'000 Anleihe mit variablem Zinssatz 2008-2010 ISIN: CH 003 958 719 8 Banque Fédérative du Crédit Mutuel, FR-Strassburg CHF 225'000'000 Anleihe mit variablem Zinssatz 2008-2010 ISIN: CH 003 958 719 8 Festlegungsdatum 12.08.2009 14.08.2009 (inkl.) bis 16.11.2009 (exkl.) Anzahl

Mehr

16.00%p.a Equity Yield Note with Time Lag on ABB, Crédit Suisse, Nestlé, Roche und Zurich Financial Services AG (CHF)

16.00%p.a Equity Yield Note with Time Lag on ABB, Crédit Suisse, Nestlé, Roche und Zurich Financial Services AG (CHF) 16.00%p.a Equity Yield Note with Time Lag on ABB, Crédit Suisse, Nestlé, Roche und Zurich Financial Services AG (CHF) Kotierungsinserat Emittent Garant Lead Manager Co-Structurer Recht / Gerichtsstand

Mehr

Kotierungsinserat, Zürich, 20. April 2007 MLOIL Call Warrants auf die Outperformance des MLCXCL4E vs. Den GSCLER

Kotierungsinserat, Zürich, 20. April 2007 MLOIL Call Warrants auf die Outperformance des MLCXCL4E vs. Den GSCLER PARTICIPATION Kotierungsinserat, Zürich, 20. April 2007 MLOIL Call Warrants auf die Outperformance des vs. Den Anpassungen Aufgrund des Umstandes, dass der 13. April 2009 kein Bankarbeitstag ist, werden

Mehr

15.00% p.a Barrier Reverse Convertible on Worst Of HDFC Bank ADR, Reliance Industries GDR und Satyam Computer Services ADR (USD)

15.00% p.a Barrier Reverse Convertible on Worst Of HDFC Bank ADR, Reliance Industries GDR und Satyam Computer Services ADR (USD) 15.00% p.a Barrier Reverse Convertible on Worst Of HDFC Bank ADR, Reliance Industries GDR und Satyam Computer Services ADR (USD) Kotierungsinserat Emittent Garant Lead Manager Recht / Gerichtsstand Typ

Mehr

Kotierungsinserat Warrants Produktetyp nach SVSP: 110

Kotierungsinserat Warrants Produktetyp nach SVSP: 110 EFG Financial Products AG Brandschenkestrasse 90, P.O. Box 1686, CH-8027 Zurich +41 58 800 1111 termsheet@efgfp.com www.efgfp.com Kotierungsinserat Warrants Produktetyp nach SVSP: 110 Hebelprodukte Call

Mehr

Challenge Hardy Stocker CNJ Einzel / Individuelle

Challenge Hardy Stocker CNJ Einzel / Individuelle Challenge Hardy Stocker CNJ Einzel / Individuelle Kolin-Cup CNS Einzel / Individuelle 12. / 13. September 2015 In Zug Austragungsort Sporthalle Zug, General-Guisan-Strasse 2, Zug Hinweis für Bahnreisende:

Mehr

Derivative Solution Team Switzerland Lehman Brothers International (Europe), Zurich Branch Lehman Brothers Finance S.A. Tel: +41 44 287 89 90

Derivative Solution Team Switzerland Lehman Brothers International (Europe), Zurich Branch Lehman Brothers Finance S.A. Tel: +41 44 287 89 90 Derivative Solution Team Switzerland Lehman Brothers International (Europe), Zurich Branch Lehman Brothers Finance S.A. Tel: +41 44 287 89 90 Increase MITTEILUNG AN DIE ZERTIFIKATS-INHABER Lehman Brothers

Mehr

COSI Credit Linked Note mit Referenzanleihe Leistung schafft Vertrauen

COSI Credit Linked Note mit Referenzanleihe Leistung schafft Vertrauen COSI Credit Linked Note mit Referenzanleihe Leistung schafft Vertrauen IB Financial Products Februar 2015 Seite 2 CLN bieten zurzeit mehr als herkömmliche Obligationen Sie suchen nach einer Alternative

Mehr

du 5 décembre 2006 (Etat au 6 novembre 2013) vom 5. Dezember 2006 (Stand am 6. November

du 5 décembre 2006 (Etat au 6 novembre 2013) vom 5. Dezember 2006 (Stand am 6. November Recueil systématique 4..0.4 Règlement du 5 décembre 006 (Etat au 6 novembre 0) pour les étudiants et étudiantes ayant le droit comme branche secondaire Reglement vom 5. Dezember 006 (Stand am 6. November

Mehr

ANTRAG AUF AKTIVMITGLIEDSCHAFT BEI SUISSE TROT ALS BESITZER MIT RENNFARBEN

ANTRAG AUF AKTIVMITGLIEDSCHAFT BEI SUISSE TROT ALS BESITZER MIT RENNFARBEN SUISSE TROT Les Longs-Prés / CP 175 CH 1580 AVENCHES Phone : (+41) 026 676 76 30 Fax : (+41) 026 676 76 39 E-mail : trot@iena.ch www.iena.ch SUISSE TROT ANTRAG AUF AKTIVMITGLIEDSCHAFT BEI SUISSE TROT ALS

Mehr

Vos clés importantes en sécurité grâce au porte-clés KeyFound Ihre wichtigen Schlüssel sind sicher dank KeyFound

Vos clés importantes en sécurité grâce au porte-clés KeyFound Ihre wichtigen Schlüssel sind sicher dank KeyFound Vos clés importantes en sécurité grâce au porte-clés KeyFound Ihre wichtigen Schlüssel sind sicher dank KeyFound KEYFOUND! Leader en Suisse et recommandé par les assurances et les services de police. Marktführer

Mehr

Ihre wichtigen Schlüssel sind sicher dank KeyFound Vos clés importantes en sécurité grâce au porte-clés KeyFound

Ihre wichtigen Schlüssel sind sicher dank KeyFound Vos clés importantes en sécurité grâce au porte-clés KeyFound Ihre wichtigen Schlüssel sind sicher dank KeyFound Vos clés importantes en sécurité grâce au porte-clés KeyFound KEYFOUND! Marktführer in der Schweiz und empfohlen von Versicherungen und Polizeidienststellen.

Mehr

Würth Finance International B.V. Amsterdam, Niederlande mit der unbedingten und unwiderruflichen Garantie der

Würth Finance International B.V. Amsterdam, Niederlande mit der unbedingten und unwiderruflichen Garantie der Würth Finance International B.V. Amsterdam, Niederlande mit der unbedingten und unwiderruflichen Garantie der Reinhold Würth Holding GmbH Künzelsau, Bundesrepublik Deutschland und der Adolf Würth GmbH

Mehr

ishares plc (eine Umbrella-Investmentgesellschaft mit veränderlichem Kapital und getrennter Haftung zwischen den Teilfonds)

ishares plc (eine Umbrella-Investmentgesellschaft mit veränderlichem Kapital und getrennter Haftung zwischen den Teilfonds) ishares plc (eine Umbrella-Investmentgesellschaft mit veränderlichem Kapital und getrennter Haftung zwischen den Teilfonds) Kotierung der Anteile der folgenden Teilfonds: ishares FTSE 250 UCITS ETF ishares

Mehr

Worst-of Pro Units in CHF

Worst-of Pro Units in CHF Kapitalschutz ohne Cap (SVSP-Kat. 1100*) Zürich, Juni 2010 Produktbeschreibung Sie erwarten steigende Kurse der Basiswerte. Wir bieten 90% bzw. 95% Kapitalschutz bei Verfall (Garantin: Bank Julius Bär

Mehr

Ausländische Anlagefonds Mutationen - Oktober 2005

Ausländische Anlagefonds Mutationen - Oktober 2005 Ausländische Anlagefonds Mutationen - Oktober 2005 Zum Vertrieb in der Schweiz zugelassen: BiscayneAmericas Funds plc BiscayneAmericas Enhanced Yield Fund BiscayneAmericas Funds plc BiscayneAmericas Income

Mehr

31.6 TWh: Record volume on EPEX SPOT

31.6 TWh: Record volume on EPEX SPOT PRESS RELEASE Power Trading Results in December 2013 31.6 TWh: Record volume on EPEX SPOT Paris, 3 January 2014. In December 2013, a total volume of 31.6 TWh was traded on EPEX SPOT s Day-Ahead and Intraday

Mehr

Schweizerische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - August 2008

Schweizerische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - August 2008 Schweizerische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - August 2008 Genehmigungen: FundStreet Property Fund China One - Kommanditgesellschaft für kollektive Kapitalanlagen Depotstelle: Zahlstelle: FundStreet

Mehr

Bildungs- und Forschungsfonds des Verbandes der Schweizerischen Schmierstoffindustrie BFF des VSS

Bildungs- und Forschungsfonds des Verbandes der Schweizerischen Schmierstoffindustrie BFF des VSS Gesuch um Entrichtung eines Forschungsbeitrages Requête pour bénéficier d une bourse pour la recherche Richiesta per l ottenimento di un sussidio per la ricerca Antragsteller / Requérant / Richiedente

Mehr

Innovative Ansätze für eine Verlagerung im transalpinen Güterverkehr

Innovative Ansätze für eine Verlagerung im transalpinen Güterverkehr Fachtagung: Innovative Ansätze für eine Verlagerung im transalpinen Güterverkehr Journée technique: Approches innovatrices dans le transfert du trafic marchandises transalpin 23. September 2009 Hotel Arte,

Mehr

Ausländische Anlagefonds Mutationen - Dezember 2006

Ausländische Anlagefonds Mutationen - Dezember 2006 Ausländische Anlagefonds Mutationen - Dezember 2006 Zum Vertrieb in der Schweiz zugelassen: FIDELITY FUNDS - Asia Pacific Property Fund (USD) [12976] FIDELITY FUNDS - Euro Short Term Bond Fund (Euro) [12978]

Mehr

EG-Konformitätserklärung EC-Declaration of Conformity CE-Déclaration de Conformité Wir (we; nous) R. STAHL Schaltgeräte GmbH, Am Bahnhof 30, D-74638 Waldenburg 9160/..-1.-11 erklären in alleiniger Verantwortung,

Mehr

Anleitung für FTP-Zugriff auf Apostroph Group

Anleitung für FTP-Zugriff auf Apostroph Group Anleitung für FTP-Zugriff auf Apostroph Group 1. Den Microsoft Windows-Explorer (NICHT Internet-Explorer) starten 2. In der Adresse -Zeile die Adresse ftp://ftp.apostroph.ch eingeben und Enter drücken:

Mehr

0.625% Anleihe 2014 2021 von CHF 280 000 000

0.625% Anleihe 2014 2021 von CHF 280 000 000 Europäische Gesellschaft für die Finanzierung von Eisenbahnmaterial Société européenne pour le financement de matériel ferroviaire Società europea per il finanziamento di materiale ferroviario European

Mehr

sonstige Kreditinstitute einschließlich der Wertpapierhandelsbanken Seite 1 Unternehmen

sonstige Kreditinstitute einschließlich der Wertpapierhandelsbanken Seite 1 Unternehmen Börsenratswahl Eurex der Wertpapierhandelsbanken Seite 1 ABN AMRO Bank N.V. Frankfurt Branch ABN AMRO Clearing Bank N.V. B. Metzler seel. Sohn & Co. KGaA Baader Bank Aktiengesellschaft Banca Akros S.p.A.

Mehr

ZKB Tracker-Zertifikat auf einen Emerging Markets Currencies Bond Basket

ZKB Tracker-Zertifikat auf einen Emerging Markets Currencies Bond Basket ZKB Tracker-Zertifikat auf einen Emerging Markets Currencies Bond Basket 03.09.2012-24.12.2015 Valor 18 718 920 Neuemission Derivatekategorie / Bezeichnung KAG Hinweis Emittentin Keep-Well Agreement Lead

Mehr

Schema F Wertpapierbeschreibung für Standard-Optionen 1 ALLGEMEINE ANGABEN ÜBER DEN EMITTENTEN BZW. SICHERHEITSGEBER... 1

Schema F Wertpapierbeschreibung für Standard-Optionen 1 ALLGEMEINE ANGABEN ÜBER DEN EMITTENTEN BZW. SICHERHEITSGEBER... 1 Inhaltsverzeichnis Schema F Wertpapierbeschreibung für Standard-Optionen Inhaltsverzeichnis Schema F Wertpapierbeschreibung für Standard-Optionen 1 ALLGEMEINE ANGABEN ÜBER DEN EMITTENTEN BZW. SICHERHEITSGEBER...

Mehr

Worst-of Pro Units in CHF und EUR

Worst-of Pro Units in CHF und EUR Kapitalschutz ohne Cap Zürich, Januar 2010 Produktbeschreibung Sie erwarten steigende Kurse der Basiswerte. Wir bieten 90% Kapitalschutz bei Verfall (Garantin: Bank Julius Bär & Co. AG, Moody s Aa3) unbegrenzte

Mehr

team Wir übernehmen Ihre Projekte vollumfänglich und bieten Ihnen einen Top-Service für:

team Wir übernehmen Ihre Projekte vollumfänglich und bieten Ihnen einen Top-Service für: team team AVP est leader dans le domaine du graphisme architectural en Suisse et présent à Lausanne, à Zurich et dans plusieurs pays. Notre équipe, composée d architectes, designers et graphistes, met

Mehr

SVSP BEZEICHNUNG: TRACKER-ZERTIFIKAT

SVSP BEZEICHNUNG: TRACKER-ZERTIFIKAT KOTIERUNGSINSERAT VONCERT OPEN END SVSP BEZEICHNUNG: TRACKER-ZERTIFIKAT +41 (0)58 283 78 88 oder www.derinet.ch «VONTOBEL OIL-STRATEGY INDEX» Das VONCERT bildet die Wertentwicklung des "Vontobel Oil-Strategy

Mehr

Architekturseile von Jakob

Architekturseile von Jakob Swiss competence Architekturseile von Jakob Rope Systems stehen gleichermassen für Tradition und Innovation. Profitieren Sie von unseren unzähligen erfolgreich realisierten Projekten. Câbles d architecture

Mehr

IMPORTANT / IMPORTANT:

IMPORTANT / IMPORTANT: Replacement of the old version 2.50. Procedure of installation and facility updates. New presentation. Remplacer l ancienne version 2.50. Procédure d installation et de mise à jour facilitée. Nouvelle

Mehr

Campus. AZEK Campus Program October December 2015. www.azek.ch/campus. Location/Date Theme/Speakers Language/Address. October 2015.

Campus. AZEK Campus Program October December 2015. www.azek.ch/campus. Location/Date Theme/Speakers Language/Address. October 2015. October 2015 «Basic» Campus Tax October 02, 2015 France October 27, 2015 Belgium October 27, 2015 United Kingdom November 10, 2015 Spain November 11, 2015 Italy November 11, 2015 «Basic» Campus Tax November

Mehr

Ausländische Anlagefonds Mutationen - September 2006

Ausländische Anlagefonds Mutationen - September 2006 Ausländische Anlagefonds Mutationen - September 2006 Zum Vertrieb in der Schweiz zugelassen: ACMBernstein SICAV - Asian Technology Portfolio ACMBernstein SICAV - International Health Care Portfolio ACMBernstein

Mehr

Floored Floater. Die Produktlösung ermöglicht Ihnen folgende Vorteile:

Floored Floater. Die Produktlösung ermöglicht Ihnen folgende Vorteile: auf den CHF 3-Monats LIBOR Zinssatz mit Referenzanleihe «Newmont Mining» Floored Floater auf den EUR 3-Monats EURIBOR Zinssatz mit Referenzanleihe «Newmont Mining» Im aktuellen Umfeld von niedrigen Zinsen

Mehr

Manual Corporate Design & Identity

Manual Corporate Design & Identity Manual Corporate Design & Identity Version 05.2014 Kapitel Seite Chapitre Page 1 Logo JCI 1.10 Logo Pantone positiv 3 1.11 Logo Pantone negativ 3 1.12 Logo Black positiv 4 1.13 Logo Black negativ 4 1.20

Mehr

6.00% (3.00% p.a.) ZKB Barrier Reverse Convertible on worst of EURO STOXX 50 / S&P 500 / SMI

6.00% (3.00% p.a.) ZKB Barrier Reverse Convertible on worst of EURO STOXX 50 / S&P 500 / SMI 6.00% (3.00% p.a.) ZKB Barrier Reverse Convertible on worst of EURO STOXX 50 / S&P 500 / SMI Statusbericht, Bewertungsdatum: 28. Oktober 2015 Handelseinheit Preisstellung Knock-in Beobachtung Währung Max.

Mehr

SCHWEIZERISCHE GESELLSCHAFT FÜ R ENDODONTOLOGIE SOCIETE SUISSE D ENDODONTOLOGIE SOCIETA SVIZZERA DI ENDODONTOLOGIA SWISS SOCIETY FOR ENDODONTOLOGY

SCHWEIZERISCHE GESELLSCHAFT FÜ R ENDODONTOLOGIE SOCIETE SUISSE D ENDODONTOLOGIE SOCIETA SVIZZERA DI ENDODONTOLOGIA SWISS SOCIETY FOR ENDODONTOLOGY D 23 rd Annual Conference of the Swiss Society for Endodontology 23./24. Januar 2015 Verkehrshaus der Schweiz, Conference Center, Lidostrasse 5, 6006 Luzern International Conference www.endodontology.ch

Mehr

Libres. Annonces publicitaires 2o14. Physiothérapie - Ostéopathie - Concepts globaux. Informations générales allgemeine Informationen Formats Formate

Libres. Annonces publicitaires 2o14. Physiothérapie - Ostéopathie - Concepts globaux. Informations générales allgemeine Informationen Formats Formate Libres Physiothérapie - Ostéopathie - Concepts globaux Annonces publicitaires 2o14 Informations générales allgemeine Informationen Formats Formate Tarifs Tarife Délais & parutions Termine & Erscheinungen

Mehr

Einladung. 25. März 2015 Haus zum Rüden, Zürich

Einladung. 25. März 2015 Haus zum Rüden, Zürich INSIGHT Einladung 25. März 2015 Haus zum Rüden, Zürich Wir freuen uns, Sie zu unserem Seminar IST INSIGHT am Mittwoch, 25. März 2015 im Haus zum Rüden, Limmatquai 42 in Zürich einzuladen. Melden Sie sich

Mehr

ENDGÜLTIGE BEDINGUNGEN FINAL TERMS EUR 150.000.000 variabel verzinsliche Öffentliche Pfandbriefe mit Zinsbegrenzung fällig am 16.

ENDGÜLTIGE BEDINGUNGEN FINAL TERMS EUR 150.000.000 variabel verzinsliche Öffentliche Pfandbriefe mit Zinsbegrenzung fällig am 16. ENDGÜLTIGE BEDINGUNGEN FINAL TERMS EUR 150.000.000 variabel verzinsliche Öffentliche Pfandbriefe mit Zinsbegrenzung fällig am 16. Februar 2016 begeben aufgrund des EUR 150,000,000 Capped Floating Rate

Mehr

UHREN MONTRES OROLOGI SWISS MADE

UHREN MONTRES OROLOGI SWISS MADE UHREN MONTRES OROLOGI ALFA ROMEO COLLECTION DELUXE CHRONOGRAPH Edelstahlgehäuse bicolor, wasserdicht bis 100 m, Quarzwerk, Datum, Kautschukband Boîtier acier bicolor, étanche jusqu à 100 m, mouvement quartz,

Mehr

Kurzanleitung Ersatzgerät Guide succinct de l appareil de remplacement Breve guida all dispositivo di sostituzione

Kurzanleitung Ersatzgerät Guide succinct de l appareil de remplacement Breve guida all dispositivo di sostituzione Kurzanleitung Ersatzgerät Guide succinct de l appareil de remplacement Breve guida all dispositivo di sostituzione Das Ersatzgerät kann als zweites Gerät für die Nutzung des E-Bankings eingesetzt werden

Mehr

Vermögensmanagement. Postgraduierten-Programm_. Qualifizierung für Vermögensverwalter und Private Banker

Vermögensmanagement. Postgraduierten-Programm_. Qualifizierung für Vermögensverwalter und Private Banker Postgraduierten-Programm_ Vermögensmanagement Qualifizierung für Vermögensverwalter und Private Banker Deutsche Vereinigung für Finanzanalyse und Asset Trends im Vermögensmanagement_ Wachstumsmarkt Vermögensverwaltung...

Mehr

du 9 décembre 2013 vom 9. Dezember 2013

du 9 décembre 2013 vom 9. Dezember 2013 Recueil systématique..9 Règlement Reglement du 9 décembre 0 vom 9. Dezember 0 d application de l identité visuelle (Corporate Design) de l Université de Fribourg über die Anwendung der visuellen Identität

Mehr

Gold immer noch ein Kauf?

Gold immer noch ein Kauf? Gold immer noch ein Kauf? Die Krise des Finanzsystems ist noch lange nicht gelöst!!! TU Darmstadt 2012 Herbert Wüstefeld 2 www.rbs.de/markets Die Royal Bank of Scotland Gruppe Globale Bank mit Hauptsitz

Mehr

Barrier Reverse Convertible Callable

Barrier Reverse Convertible Callable KOTIERUNGSINSERAT Barrier Reverse Convertible Callable Basiswerte : Nestlé - Novartis - Roche Coupon : 5.36% p.a. - Barriere Continue 69% Fälligkeit : 25.08.2017 Dieses strukturierte Produkt ist keine

Mehr

Nr. 12 March März Mars 2011

Nr. 12 March März Mars 2011 Nr. 12 March März Mars 2011 Sound Edition Benz Patent Motor Car 1886 - Limited edition Highly detailed precision model of the first Benz automobile, in an elegant Mercedes- Benz Museum gift box and limited

Mehr

Höhere Renditechancen. Referenzanleihen. Leistung schafft Vertrauen

Höhere Renditechancen. Referenzanleihen. Leistung schafft Vertrauen Höhere Renditechancen dank Referenzanleihen Leistung schafft Vertrauen Eric Blattmann, Head of Public Distribution, Bank Vontobel AG Zürich, 29. November 2011 Seite 2 Agenda Aktuelles Marktumfeld Funktionsweise

Mehr

Aus- und Weiterbildung in «Wissenschaftliche Integrität» 2. nationaler Vernetzungsanlass für Fachpersonen im Bereich wissenschaftliche Integrität

Aus- und Weiterbildung in «Wissenschaftliche Integrität» 2. nationaler Vernetzungsanlass für Fachpersonen im Bereich wissenschaftliche Integrität Aus- und Weiterbildung in «Wissenschaftliche Integrität» 2. nationaler Vernetzungsanlass für Fachpersonen im Bereich wissenschaftliche Integrität Formation pré- et postgraduée en «intégrité scientifique»

Mehr

Bundeszentralamt für Steuern. Steuerliche Erfassung der im Kalenderjahr 2003 zugeflossenen Erträge aus ausländischen Investmentanteilen

Bundeszentralamt für Steuern. Steuerliche Erfassung der im Kalenderjahr 2003 zugeflossenen Erträge aus ausländischen Investmentanteilen ASA Ltd. 864253 USD 21.02.2003 30.05.2003 22.08.2003 21.11.2003 BTV-AVM Dynamik 74629 EUR 31.12.2003x 01.04.2003 BTV-AVM Wachstum A0DM87 EUR 31.12.2003x 01.04.2003 ABN AMRO Funds - Europe Bond Fund 973682

Mehr

BLESS ART ART Raumsysteme AG AG

BLESS ART ART Raumsysteme AG AG BLESS ART ART Raumsysteme AG AG Bubikonerstrasse 14 14 CH-8635 Dürnten Tel. Tél. +41 ++41 (0)55 55 241 241 20 52 20 52 Fax +41 ++41 (0)55 55 241 241 20 53 20 53 info@blessart.ch www.blessart.ch www.blessart.ch

Mehr

Die Schuldverschreibungen haben den ISIN-Code DE000A161HL2 und die WKN A161HL.

Die Schuldverschreibungen haben den ISIN-Code DE000A161HL2 und die WKN A161HL. 5 Anleihebedingungen 1 Nennbetrag Die Emission der Sparkasse Rosenheim-Bad Aibling (die Emittentin ) im Gesamtnennbetrag von 5.000.000,00 EUR (in Worten fünf Millionen) ist eingeteilt in 5.000 auf den

Mehr

Liste der Anbieter von anerkannten Vorsorgeprodukten der gebundenen Selbstvorsorge (Säule 3a), Stand 31. Dezember 2011

Liste der Anbieter von anerkannten Vorsorgeprodukten der gebundenen Selbstvorsorge (Säule 3a), Stand 31. Dezember 2011 Eidgenössisches Finanzdepartement EFD Eidgenössische Steuerverwaltung ESTV Hauptabteilung Direkte Bundessteuer, Verrechnungssteuer, Stempelabgaben Direkte Bundessteuer, 5. Juli 2012 DB-33.1.e-HEA An die

Mehr

Genießen Sie interessante Aussichten.

Genießen Sie interessante Aussichten. Genießen Sie interessante Aussichten. Odenwald Express-Zertifikat Relax der DekaBank. Neue Perspektiven für mein Geld. Informieren Sie sich jetzt. DekaBank Deutsche Girozentrale Unser Angebot. Odenwald

Mehr

4,80 % Nachrangige Raiffeisen Anleihe 2013-2024/1. www.raiffeisen.at/steiermark. Seite 1 von 5

4,80 % Nachrangige Raiffeisen Anleihe 2013-2024/1. www.raiffeisen.at/steiermark. Seite 1 von 5 4,80 % Nachrangige Raiffeisen Anleihe 2013-2024/1 www.raiffeisen.at/steiermark Seite 1 von 5 Eckdaten 4,80% Nachrangige Raiffeisen Anleihe 2013-2024/1 Emittentin: Raiffeisen-Landesbank Steiermark AG Angebot

Mehr

Liste der Anbieter von anerkannten Vorsorgeprodukten der gebundenen Selbstvorsorge (Säule 3a), Stand 31. Dezember 2014

Liste der Anbieter von anerkannten Vorsorgeprodukten der gebundenen Selbstvorsorge (Säule 3a), Stand 31. Dezember 2014 Eidgenössisches Finanzdepartement EFD Eidgenössische Steuerverwaltung ESTV Hauptabteilung Direkte Bundessteuer, Verrechnungssteuer, Stempelabgaben Direkte Bundessteuer Bern, 25. Februar 2015 An die kantonalen

Mehr

UBS (CH) Property Fund Swiss Residential «Anfos» Emission 2013 de nouvelles parts

UBS (CH) Property Fund Swiss Residential «Anfos» Emission 2013 de nouvelles parts Asset management Fonds de placement aubs Real estate investment funds de droit suisse UBS (CH) Property Fund Swiss Residential «Anfos» Emission 2013 de nouvelles parts Prospectus d émission et de cotation

Mehr

BENEFRI Universitäten Bern, Neuenburg. BENEFRI Universités de Berne, Neuchâtel et Fribourg. Studienplan für die Erlangung des Masters in Informatik

BENEFRI Universitäten Bern, Neuenburg. BENEFRI Universités de Berne, Neuchâtel et Fribourg. Studienplan für die Erlangung des Masters in Informatik BENEFRI Universités de Berne, Neuchâtel et Fribourg BENEFRI Universitäten Bern, Neuenburg und Freiburg Plan d études pour l obtention du Master en Informatique Studienplan für die Erlangung des Masters

Mehr

CREDIT SUISSE SICAV (LUX)

CREDIT SUISSE SICAV (LUX) 1. Notice is hereby given to the Shareholders of Credit Suisse SICAV (Lux) that the Shareholders of the Company have decided at the extraordinary general meeting held on 22 August 2014 to rename the Company

Mehr

Call Spread Warrants auf europäische «global excellence» Aktien

Call Spread Warrants auf europäische «global excellence» Aktien Call Spread Warrants auf europäische «global excellence» Aktien SVSP Kategorie: Spread Warrants (2110) Zürich, Januar 2013 Aktien Aufstocken der Aktienallokation Das Jahr 2012 wird den Investoren als ereignisreiches

Mehr

Anruferkennung am PC. g n. Hotline / Assistance: 056 426 58 21 (Normaltarif / tarif normal) E-Mail: info@twix.ch www.twix.ch oder/ou www.twixclip.

Anruferkennung am PC. g n. Hotline / Assistance: 056 426 58 21 (Normaltarif / tarif normal) E-Mail: info@twix.ch www.twix.ch oder/ou www.twixclip. Windows 7 / Vista / XP / ME / 2000 / NT TwixClip G2 Internet nun g Mit EU N n A ruferken Hotline / Assistance: 056 426 58 21 (Normaltarif / tarif normal) E-Mail: info@twix.ch www.twix.ch oder/ou www.twixclip.ch

Mehr

TravelKid. TravelKid. Packaging Batman. 3616301912 Photos non contractuelles.

TravelKid. TravelKid. Packaging Batman. 3616301912 Photos non contractuelles. Packaging Batman TM TM TM TM TM TravelKid TravelKid TravelKid Siège auto groupe 0/1 pour les enfants de 0 a 18 Kg de la naissance à 4 ans. Ce siège auto est un dispositif de retenue pour enfants de la

Mehr

Evaluation für die Einführung eines Obligatoriums der Hundeversicherung betr. Wildschäden von nicht ermittelten Hunden an Nutztieren

Evaluation für die Einführung eines Obligatoriums der Hundeversicherung betr. Wildschäden von nicht ermittelten Hunden an Nutztieren BUWAL Bundesamt für Umwelt, Wald und Landschaft OFEFP Office fédéral de l'environnement, des forêts et du paysage UFAFP Ufficio federale dell'ambiente, delle foreste e del paesaggio UFAGC Uffizi federal

Mehr

Weltspartags-Wochen! Gut aufgestellt mit den Zertifikaten der DekaBank.

Weltspartags-Wochen! Gut aufgestellt mit den Zertifikaten der DekaBank. Weltspartags-Wochen! Gut aufgestellt mit den Zertifikaten der DekaBank. Weltspartag 2014 Express- Zertifikat Relax der DekaBank Neue Perspektiven für mein Geld. 1 DekaBank Deutsche Girozentrale 1 Informationen

Mehr

Anti-Counterfeiting Trade Agreement (ACTA)

Anti-Counterfeiting Trade Agreement (ACTA) Anti-Counterfeiting Trade Agreement (ACTA) 3. Informations- und Konsultationsveranstaltung IGE, 19. November 2010 Agenda 14h30 14h45 15h00 17h15 Willkommen Zusammenfassung letzter Veranstaltung aktueller

Mehr

of der Aareal Bank AG Series No.: 178 Serie Nr.: 178 ISIN: DE000A1RE3V9 WKN: A1RE3V Common Code: None / Keiner

of der Aareal Bank AG Series No.: 178 Serie Nr.: 178 ISIN: DE000A1RE3V9 WKN: A1RE3V Common Code: None / Keiner FINAL TERMS ENDGÜLTIGE BEDINGUNGEN Callable EUR 60,000,000 3.60 per cent. Fixed Rate Notes of 2012/2042 EUR 60.000.000 3,60% festverzinsliche Schuldverschreibungen mit Schuldnerkündigungsrecht von 2012/2042

Mehr

1 Statut juridique et siège 1 Rechtsstellung und Sitz

1 Statut juridique et siège 1 Rechtsstellung und Sitz Fremdsprachenunterricht an Hochschulen in der Schweiz (IG-FHS) Enseignement des langues dans les Hautes Ecoles en Suisse (GI-ELHE) Interessengruppe der Groupe d intérêt de la STATUTS Vereinigung für Angewandte

Mehr

Quick guide 360-45011

Quick guide 360-45011 Quick guide A. KEUZE VAN DE TOEPASSING EN: SELECTION OF APPLICATION CHOIX D UNE APPLICATION DE: AUSWAHL DER ANWENDUNGSPROGRAMME DIM Memory Off DIM Memory = Off User: Display: 1. EXIT Press Niko (Back light)

Mehr

On the EPEX SPOT Intraday markets, a total volume of 3,487,694 MWh was traded in April 2015 (April 2014: 2,569,974 MWh). MWh

On the EPEX SPOT Intraday markets, a total volume of 3,487,694 MWh was traded in April 2015 (April 2014: 2,569,974 MWh). MWh PRESS RELEASE Power Trading Results of April 2015 More than 2 TWh traded on Swiss Day-Ahead Paris / Leipzig / Bern / Vienna, 4 May 2015. In April 2015, a total volume of 36.6 TWh was traded on EPEX SPOT

Mehr

BUNDESGESETZBLATT FÜR DIE REPUBLIK ÖSTERREICH. Jahrgang 2002 Ausgegeben am 18. Juni 2002 Teil III

BUNDESGESETZBLATT FÜR DIE REPUBLIK ÖSTERREICH. Jahrgang 2002 Ausgegeben am 18. Juni 2002 Teil III P. b. b. Verlagspostamt 1030 Wien 01Z023000K BUNDESGESETZBLATT FÜR DIE REPUBLIK ÖSTERREICH Jahrgang 2002 Ausgegeben am 18. Juni 2002 Teil III 132. Änderung des Artikels 22 des Vertrags über die internationale

Mehr

fischerwerke GmbH & Co. KG Geltungsbereich: Entwicklung, Produktion und Vertrieb von Kunststoff-, Metall- und chemischen Befestigungssystemen

fischerwerke GmbH & Co. KG Geltungsbereich: Entwicklung, Produktion und Vertrieb von Kunststoff-, Metall- und chemischen Befestigungssystemen ZERTIFIKAT Hiermit wird bescheinigt, dass mit den im Anhang gelisteten Standorten ein Umweltmanagementsystem eingeführt hat und anwendet. Geltungsbereich: Entwicklung, Produktion und Vertrieb von Kunststoff-,

Mehr

Paris, Leipzig, 4 July 2012. In June 2012, a total volume of 28.6 TWh was traded on EPEX SPOT s auction and intraday markets (June 2011: 24.0 TWh).

Paris, Leipzig, 4 July 2012. In June 2012, a total volume of 28.6 TWh was traded on EPEX SPOT s auction and intraday markets (June 2011: 24.0 TWh). PRESS RELEASE EPEX SPOT / EEX Power Derivatives: Power Trading Results in June Paris, Leipzig, 4 July 2012. In June 2012, a total volume of 28.6 TWh was traded on EPEX SPOT s auction and intraday markets

Mehr

1 Expéditeur (nom, adresse) Absender (Name, Anschrift) 2

1 Expéditeur (nom, adresse) Absender (Name, Anschrift) 2 0 Bulletin d affranchissement Frankaturrechnung Original 1 Expéditeur (nom, adresse) Absender (Name, Anschrift) 2 1 40 44 41 45 8 42 4 46 47 Référence expéditeur Absender Referenz Point Punkt 12 4 Destinataire

Mehr

CYBERPLUS Erste Verbindung zum Online-Banking

CYBERPLUS Erste Verbindung zum Online-Banking CYBERPLUS Erste Verbindung zum Online-Banking Verbindung zu Cyberplus Umgebung Mein Bereich Umgebung Meine Konten Umgebung Meine Transaktionen GLOSSAR My tool bar Assets VERBINDUNG ZU CYBERPLUS 1 Rufen

Mehr

T Termsheet (Indication) Vontobel Investment Banking FLOORED FLOATER

T Termsheet (Indication) Vontobel Investment Banking FLOORED FLOATER T Termsheet (Indication) FLOORED FLOATER +41(0)58 283 78 88 oder www.derinet.ch SVSP-BEZEICHNUNG: REFERENZSCHULDNER-ZERTIFIKAT MIT BEDINGTEM KAPITALSCHUTZ (1410) COSI Collateral Secured Instruments - Investor

Mehr

Standalone D/E/F/I (Version Upgrade not included) Upgrade from Titanium 2004, 2005 or Platinum 7 to Titanium 2006

Standalone D/E/F/I (Version Upgrade not included) Upgrade from Titanium 2004, 2005 or Platinum 7 to Titanium 2006 STANDALONE Panda OEM STANDARD License Fee per User in CHF Type of OEM Price per CD/License Minimum Order Value Type 1 user 2 and more users Reseller Enduser 50 copies New Business New Business Titanium

Mehr

Ausbildung von Kardiotechnikern BSc CP (Cardiovascular Perfusionist) Formation HES pour les perfusionistes

Ausbildung von Kardiotechnikern BSc CP (Cardiovascular Perfusionist) Formation HES pour les perfusionistes Konzeptvorschlag BSc CP - Proposition formation HES Ausbildung von Kardiotechnikern BSc CP (Cardiovascular Perfusionist) Formation HES pour les perfusionistes Dr. Beat Sottas 1 Konzeptvorschlag BSc CP

Mehr

Anleihebedingungen. 1 Form und Nennbetrag

Anleihebedingungen. 1 Form und Nennbetrag Anleihebedingungen 1 Form und Nennbetrag (1) Die DG BANK Deutsche Genossenschaftsbank AG, Frankfurt am Main, Bundesrepublik Deutschland (nachfolgend die "Emittentin" genannt), begibt Null- Kupon Inhaber-

Mehr

94% Julius Baer Worst-of Pro Units auf Roche Holding AG, Nestlé AG und Zurich Financial Services

94% Julius Baer Worst-of Pro Units auf Roche Holding AG, Nestlé AG und Zurich Financial Services 11. Februar 2011 Structured Products Tel: +41 (0) 58 888 8181 E-Mail: derivatives@juliusbaer.com Internet: derivatives.juliusbaer.com Bank Julius Baer & Co. Ltd. Bahnhofstrasse 36 P.O. Box CH-8010 Zurich

Mehr

Der Schweizer Pfandbrief. 8050 Zürich, 21. August 2015, 0915, MR

Der Schweizer Pfandbrief. 8050 Zürich, 21. August 2015, 0915, MR Der Schweizer Pfandbrief 8050 Zürich, 21. August 2015, 0915, MR 1 Agenda Investoren wollen: Sicherheit Aktiven Emittenten, liquiden Markt, guten Preis 2 Der Schweizer Pfandbrief ist kein Covered Bond -

Mehr

Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - August 2008

Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - August 2008 Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - August 2008 Zum Vertrieb in oder von der Schweiz aus genehmigt: AVIVA INVESTORS - AUSTRALIAN RESOURCES FUND AVIVA INVESTORS - GLOBAL EQUITY INCOME FUND

Mehr

NRW EONIA-Anleihe. Schatzanweisung des Landes Nordrhein-Westfalen

NRW EONIA-Anleihe. Schatzanweisung des Landes Nordrhein-Westfalen NRW EONIA-Anleihe Schatzanweisung des Landes Nordrhein-Westfalen EONIA Beschreibung EONIA = Euro OverNight Index Average Stellt den offiziellen Durchschnittstageszinssatz dar, der von Finanzinstituten

Mehr

Anleihen an der Börse zeichnen Entry Standard für Unternehmensanleihen

Anleihen an der Börse zeichnen Entry Standard für Unternehmensanleihen Anleihen an der Börse zeichnen Entry Standard für Unternehmensanleihen 2 Unternehmensanleihen Anleihen an der Börse zeichnen Entry Standard für Unternehmensanleihen Sie wollen ein Investment in junge,

Mehr

ENDGÜLTIGE BEDINGUNGEN / FINAL TERMS

ENDGÜLTIGE BEDINGUNGEN / FINAL TERMS The Final Terms will be displayed on the following website of Commerzbank Aktiengesellschaft (www.newissues.de) in case of a Series of Notes publicly offered in member states of the European Economic Area

Mehr

BONUS PROTEIN ZKB Nachhaltigkeits- Basket VI mit 0.50% bis 3.20% jährlichem Coupon und 100.00% Kapitalschutz

BONUS PROTEIN ZKB Nachhaltigkeits- Basket VI mit 0.50% bis 3.20% jährlichem Coupon und 100.00% Kapitalschutz BONUS PROTEIN ZKB Nachhaltigkeits- Basket VI mit 0.50% bis 3.20% jährlichem Coupon und 100.00% Kapitalschutz Statusbericht, Bewertungsdatum: 08. Mai 2015 Handelseinheit Preisstellung Coupon Währung CHF

Mehr

du 29 janvier 2007 (Etat le 13 février 2013) vom 29. Januar 2007 (Stand am 13. Februar 2013)

du 29 janvier 2007 (Etat le 13 février 2013) vom 29. Januar 2007 (Stand am 13. Februar 2013) Recueil systématique 4..0..8 Règlement du 9 janvier 007 (Etat le 3 février 03) relatif au double diplôme de bachelor et de master Fribourg/Paris II Le Conseil de la Faculté de droit Vu la Convention du

Mehr

ANTRAG AUF KONTOERÖFFNUNG GESELLSCHAFT

ANTRAG AUF KONTOERÖFFNUNG GESELLSCHAFT ANTRAG AUF KONTOERÖFFNUNG GESELLSCHAFT Wie Sie ein Gesellschaftskonto eröffnen, um die Services der Keytrade Bank Luxembourg S.A. in Anspruch nehmen zu können. FÜLLEN SIE DEN ANTRAG AUF KONTOERÖFFNUNG

Mehr

Rententabellen 2001. Tables des rentes 2001. Gültig ab 1. Januar 2001. Valables dès le 1 er janvier 2001

Rententabellen 2001. Tables des rentes 2001. Gültig ab 1. Januar 2001. Valables dès le 1 er janvier 2001 Bundesamt für Sozialversicherung Office fédéral des assurances sociales Ufficio federale delle assicurazioni sociali Uffizi federal da las assicuranzas socialas Rententabellen 2001 Gültig ab 1. Januar

Mehr

Statuten - Fédération Suisse de Speeddown - Statuts

Statuten - Fédération Suisse de Speeddown - Statuts Art. 1. PERSONALITE ET SIEGE 1.1 FSSD (Fédération Suisse de Speeddown) est une fédération au sens des articles 69-79 code civil suisse, neutre sur le plan confessionnel et politique. Elle ne poursuit aucun

Mehr

APERO DOC FRANCO-ALLEMAND Forbach, 19.05.2011. Bérénice Kimpe Chargée de mission ABG-UFA / Referentin ABG-DFH

APERO DOC FRANCO-ALLEMAND Forbach, 19.05.2011. Bérénice Kimpe Chargée de mission ABG-UFA / Referentin ABG-DFH APERO DOC FRANCO-ALLEMAND Forbach, 19.05.2011 Bérénice Kimpe Chargée de mission ABG-UFA / Referentin ABG-DFH 1. Présentation de l UFA et de l ABG-Intelli agence 1. Vorstellung der DFH und der ABG-Intelli

Mehr

Endgültige Bedingungen. Indexzertifikates auf 5 europäische Staatsanleihen bis 30.01.2011

Endgültige Bedingungen. Indexzertifikates auf 5 europäische Staatsanleihen bis 30.01.2011 Endgültige Bedingungen des Indexzertifikates auf 5 europäische Staatsanleihen bis 30.01.2011 ISIN: AT0000440102 begeben aufgrund des Euro 3.000.000.000,-- Angebotsprogramms für Schuldverschreibungen der

Mehr

Tracker Zertifikat auf einen High Dividend Basket Composite in CHF

Tracker Zertifikat auf einen High Dividend Basket Composite in CHF Tracker Zertifikat auf einen High Dividend Basket Composite in CHF Indikative Termsheet Produktbeschreibung Tracker Zertifikate auf einen High Dividend Basket in CHF (nachfolgend Anlageinstrument genannt)

Mehr

T2IF. Technischer Sekundarunterricht Technikerausbildung. Datum: 21.07.2015 WSERS2. Web Server Side Scripting 2

T2IF. Technischer Sekundarunterricht Technikerausbildung. Datum: 21.07.2015 WSERS2. Web Server Side Scripting 2 Datum: 21.07.2015 Technischer Sekundarunterricht Technikerausbildung T2IF WSERS2 Web Server Side Scripting 2 Division informatique Section informatique - Technicien en informatique Stundenanzahl: 6 Semester:

Mehr

Tel.: +43 (0) 1/278 75 44-0 www.panelectronics.at info@panel.at

Tel.: +43 (0) 1/278 75 44-0 www.panelectronics.at info@panel.at Tel.: +43 (0) 1/278 75 44-0 www.panelectronics.at info@panel.at Fernschalten und -überwachen 04.2007 Komfort, Sicherheit und Kontrolle......alles in einem Gerät! Komfort......für bequeme Funktionalität

Mehr