International School of Stuttgart e.v. School Contract / Schulvertrag 2015/2016 (Please fill in grey fields / Bitte graue Felder ausfüllen)

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "International School of Stuttgart e.v. School Contract / Schulvertrag 2015/2016 (Please fill in grey fields / Bitte graue Felder ausfüllen)"

Transkript

1 International School of Stuttgart e.v. School Contract / Schulvertrag 2015/2016 Between / zwischen (Please fill in grey fields / Bitte graue Felder ausfüllen) International School of Stuttgart e.v. (ISS), legally represented by the Executive Board and ( Vorstand according to Section 26 German Civil Code) / International School of Stuttgart e.v. (ISS), gesetzlich vertreten durch dessen Vorstand (gem 26 BGB) and / und the parents/guardians (First Name, Last name) den Eltern/Erziehungsberechtigten (Vorname, Nachname) of the student/des Schülers 1. Application Fee 500 An application fee of EUR 500 is payable each year upon application or re-application. This payment must accompany the application for new admissions or for re-application. An application will only be processed if the application fee has been paid. If an application is withdrawn, the application fee is forfeited and not refunded. In circumstances where the school cannot offer a place, the application fee is refunded unless the parents/guardians choose to remain on the wait list. 2. One-Time Admission Fee EUR 6,400 (in principle, non-refundable) A one-time admission fee in the amount of EUR 6,400 is required as a one-time assessment per student upon initial admission to ISS and is in principle non-refundable. If a student has to leave ISS during the first school year after initial admission the one-time admission fee will be refunded with the percentage rates as defined in section One-Time Admission Fee Early Learning Center For students entering Early Learning Center, an invoice for the full amount of the one-time admission fee of EUR 6,400 will be issued upon admission. The amount must be paid in full prior to entry into Kindergarten. It is possible to pay in the following instalments. Prior to entry into: Early Years 3 1,200 Early Years 4 2,300 Kindergarten 2, Anmeldegebühr 500 Bei Erstanmeldung oder Wiederanmeldung wird jährlich eine Anmeldegebühr in Höhe von EUR 500 erhoben. Diese Gebühr ist zusammen mit der Einreichung der Anmelde- oder Wiederanmeldeformulare zur Zahlung fällig. Eine Anmeldung kann nur bei bezahlter Anmeldegebühr bearbeitet werden. Wird die Anmeldung zurückgenommen, verfällt die Anmeldegebühr und wird nicht erstattet. In Fällen, in denen die Schule dem Schüler/der Schülerin keinen Platz anbieten kann, wird die Anmeldegebühr zurückerstattet, es sei denn, die Eltern/Erziehungsberechtigten wollen auf der Warteliste bleiben. 2. Einmalige Aufnahmegebühr EUR (grundsätzlich nicht rückerstattungsfähig) Bei der erstmaligen Aufnahme des Schülers/der Schülerin in die Schule wird eine einmalige Aufnahmegebühr in Höhe von EUR für die Beurteilung jedes Schülers/jeder Schülerin erhoben. Die einmalige Aufnahmegebühr ist grundsätzlich nicht rückerstattungsfähig. Sollte der Schüler/die Schülerin die Schule innerhalb des ersten Schuljahres nach der erstmaligen Aufnahme verlassen müssen, wird die einmalige Aufnahmegebühr entsprechend der in Abschnitt 7 festgelegten Prozentsätze rückerstattet. 2.1 Einmalige Aufnahmegebühr Early Learning Center Für Schüler/Schülerinnen, die in das Early Learning Center eintreten, wird die einmalige Aufnahme-gebühr in voller Höhe von EUR bei Aufnahme in Rechnung gestellt. Der Betrag ist vor Eintritt in den Kindergarten in voller Höhe zu entrichten. Er kann in den folgenden Raten bezahlt werden Vor Eintritt in: Early Years Early Years Kindergarten

2 The one-time admission fee (in full or in installments as above) must be paid by 1st of September or, in the case of late entry at any rate prior to entry in class. ISS reserves the right to deny entry to class and to the school until the onetime admission fee is paid. 2.2 One-Time Admission Fee Grades 1-12 For students entering Grades 1-12 the one-time admission fee must be paid by 1st of September or, in the case of late entry, prior to entry in class. ISS reserves the right to deny entry to class and to the school until the one-time admission fee is paid. 3. Tuition Fee A tuition Fee is required each year upon admission or re-admission. 3.1 Payment of Tuition Fee Payment of tuition fee must be made in one of the following ways: A: in one instalment by 1st of September 2015 B: in two instalments; 50.0 % of tuition fee by 1st of September 2015 and 52 % of tuition fee by 15th of January 2016 C: individual payment plan (only in exceptional circumstances) In individual cases the School Director and the Finance Committee may allow to stipulate an individual payment plan. In these cases additional fees will be charged to the parents /guardians account. Please contact the finance office. Please indicate your choice of payment method on signature page at the end of the contract. If the application is received after 1st of September a percentage of the tuition fee as defined under 3.2 must be paid in full as stated in the invoice in principle as the late application process involves additional costs for ISS. In case of a late application the parents/guardians and ISS will discuss in good faith the possibility of paying the tuition fee in instalments. Die einmalige Aufnahmegebühr muss in jedem Fall (in einem Betrag oder in Raten wie oben beschrieben) vor dem 1. September eines neuen Schuljahres, oder im Falle eines Eintritts während des laufenden Schuljahres, vor dem ersten Unterrichtsbesuch, vollständig bezahlt werden. ISS behält sich das Recht vor, dem Schüler/der Schülerin den Eintritt in die Schule und den Unterrichtsbesuch zu verweigern, bis die einmalige Aufnahmegebühr vollständig entrichtet worden ist. 2.2 Einmalige Aufnahmegebühr Klassen 1 bis 12 Für neue Schüler/Schülerinnen der Klassen 1 bis 12 muss die einmalige Aufnahmegebühr vor dem 1. September eines neuen Schuljahres, oder im Falle eines Eintritts während des laufenden Schuljahres, vor dem ersten Unterrichtsbesuch, vollständig bezahlt werden. ISS behält sich das Recht vor, dem Schüler/der Schülerin den Eintritt in die Schule und den Unterrichtsbesuch zu verweigern, bis die einmalige Aufnahmegebühr vollständig entrichtet worden ist 3. Unterrichtsgebühr Die Unterrichtsgebühr wird für jeweils ein Schuljahr bei Erstaufnahme oder Wiederaufnahme erhoben. 3.1 Zahlung der Unterrichtsgebühr Für die Zahlung der Unterrichtsgebühr bestehen folgende Möglichkeiten: A: in einer Rate, fällig zum 1. September 2015 B: in zwei Raten, 50,0 % der Unterrichtsgebühr, fällig zum 1. September 2015 und 52 % der Unterrichtsgebühr, fällig zum 15. Januar 2016 C: individueller Ratenzahlungsplan (nur in Ausnahmefällen In besonderen Fällen können der Schuldirektor und das Finance Committee einem individuellen Ratenzahlungsplan zustimmen. Hierfür werden den Eltern/Erziehungsberechtigten zusätzliche Gebühren in Rechnung gestellt. Bitte fragen Sie das Finance Office. Bitte markieren Sie die von Ihnen gewählte Zahlungsmethode auf Seite 8 dieses Vertrages. Für Anmeldungen, die erst nach dem 1. September eingehen, berechnet sich die Unterrichtsgebühr entsprechend der in Abschnitt 3.2 festgelegten Prozentsätze und ist grundsätzlich mit Rechnungsstellung in einem Betrag zur Zahlung fällig, da eine nachträgliche Anmeldung für ISS zusätzliche Kosten verursacht. Die Möglichkeit einer Zahlung in Raten ist in diesen Fällen zwischen den Eltern/ Erziehungsberechtigten und dem ISS gesondert zu erörtern. 2

3 3.2 Amount of Tuition Fee The tuition fee per student for school year , ( to ) amounts to: Early Years 3+4 9,100 Kindergarten 11,850 Grades ,800 Grades ,800 Grades 9 & 10 14,300 Grades 11 & 12 15,300 To cover the cost for the current mandatory Mother Tongue Program offered to students in grades Early Years - 5 (other than German and English) an additional fee of EUR 370 will be charged per school year. For Upper School students, the Mother Tongue Program will only be provided through our After School Activities Program for an additional fee. Some field trips or extra-curricular activities may require a co-payment as per separate notification. Percentage of tuition fee payable upon late application anytime in: September % October % November % December % January % February % March % April % May % June % 4. Bank Details, Tax Deductibility Bank Details for payment of above fees: BW Bank Stuttgart IBAN DE BIC/SWIFT: SOLADEST600 Tax Deductibility of above fees: Under current legislation, companies and individuals who are liable for income tax in Germany may be able to claim tax relief. For further information, please contact your tax consultant. Receipts for the fees paid in a calendar year are available upon request from the Finance Office. 3.2 Höhe der Unterrichtsgebühr Die Unterrichtsgebühr für das Schuljahr ( bis ) beträgt je Schüler/Schülerin: Early Years Kindergarten Klassen Klassen Klassen 9 & Klassen 11 & Um die Kosten für den derzeit angebotenen Pflichtunterricht in anderen Muttersprachen als Deutsch und Englisch für Schüler der Klassen Early Years-5 abzudecken, wird für diese Schüler ein Zusatzbeitrag in Höhe von EUR 370 für das Schuljahr erhoben. Schüler der Upper School werden den derzeitigen muttersprachlichen Unterricht nur im Rahmen des After School Activities Program gegen eine gesonderte Gebühr erhalten. Für Schulausflüge oder außerschulische Aktivitäten können Zuzahlungen erforderlich sein, die gesondert angefordert werden. Anteilige Unterrichtsgebühr bei nachträglicher Anmeldung im: September % Oktober % November % Dezember % Januar % Februar % März % April % Mai % Juni % 4. Bankverbindung, Steuerliche Hinweise Bankverbindung für die Bezahlung der vorgenannten Gebühren: BW Bank Stuttgart IBAN DE BIC/SWIFT: SOLADEST600 Steuerliche Abzugsfähigkeit: Entsprechend dem derzeitigen Stand der Steuergesetzgebung in Deutschland können steuerpflichtige Unternehmen und Einzelpersonen, die in Deutschland ertragsteuerpflichtig sind, die oben genannten Gebühren teilweise steuerlich geltend machen. Für nähere Informationen wenden Sie sich bitte direkt an Ihren Steuerberater. Bescheinigungen über die bezahlten Gebühren erhalten Sie auf Anfrage vom Finance Office. 3

4 5. Liability for Payment Each signatory of this school contract is jointly and severally liable for payment of fees in their entirety whether or not companies assume responsibility for all or part of the fees. Although parents/guardians may receive company support for school fees, this school contract is concluded between the parents/guardians of the student and ISS and must be signed by the parents/guardians. 6. Payment Date, Late Payment Charges Payment must be made within 30 days of the invoice date or at the dates specified in this school contract, after which interest is charged on outstanding balances. The interest rate is five percentage points above the basic rate of interest per year. Furthermore, parents/guardians are liable for all bank charges incurred. 7. Termination of school contract by parents / guardians Parents/guardians have the right to terminate this school contract with four weeks written notice. The right to terminate the school contract without notice due to extraordinary reasons is not affected by this agreement. Leaving forms available at the Admissions Office (or online) should be used as the official withdrawal notification. In case of a termination by the parents/guardians, the following applies: Percentage of tuition fee refundable upon early departure in: September % October % November % December % January % February % March to June % Upon dismissal from the school, the tuition fee is calculated in accordance with the above early departure table. 5. Zahlungsverpflichtung, Gesamtschuldnerische Haftung Jeder Unterzeichner dieses Schulvertrages auf Seiten der Eltern/Erziehungsberechtigten haftet als Gesamtschuldner für die Bezahlung der gesamten vorgenannten Schulgebühren, unabhängig davon, ob ein Unternehmen sich diesen Unterzeichnern gegenüber im Innenververhältnis zur Übernahme der Schulgebühren verpflichtet hat oder nicht. Dieser Schulvertrag wird in jedem Fall nur zwischen den Eltern/Erziehungsberechtigten des Schülers/der Schülerin und ISS abgeschlossen und muss von den Eltern/Erziehungsberechtigten unterzeichnet werden. Dies gilt auch dann, wenn sich den Eltern/Erziehungsberechtigten gegenüber im Innenverhältnis ein Unternehmen zur Kostentragung verpflichtet hat. 6. Zahlungsfälligkeit, Verzugszinsen Rechnungen sind grundsätzlich innerhalb von 30 Tagen nach Rechnungsdatum oder zu den in diesem Schulvertrag genannten Zeitpunkten zur Zahlung fällig. Danach werden für ausstehende Beträge Verzugszinsen in Höhe von fünf Prozentpunkten über dem jeweils gültigen Basiszinssatz pro Jahr erhoben. Die Eltern/Erziehungsberechtigten sind auch verpflichtet, alle im Rahmen der Bezahlung der Schulgebühren anfallenden Bankgebühren zu tragen. 7. Kündigung des Schulvertrages durch die Eltern / Erziehungsberechtigten Die Eltern/Erziehungsberechtigten haben das Recht, diesen Schulvertrag jederzeit unter Einhaltung einer Kündigungsfrist von vier Wochen schriftlich ordentlich zu kündigen. Das Recht der Eltern/Erziehungsberechtigten zur außerordentlichen fristlosen Kündigung dieses Schulvertrages aus wichtigem Grund bleibt davon unberührt. Vordrucke, die für die schriftliche Abmeldung verwendet werden sollen, sind im Admissions Office (oder online) erhältlich. Im Falle einer Kündigung durch die Eltern/Erziehungsberechtigten errechnet sich die Unterrichtsgebühr wie folgt: Prozentsatz der zurück zu erstattenden Unterrichtsgebühr bei unterjähriger Kündigung im: September % Oktober % November % Dezember % Januar % Februar % März bis Juni % Bei einem Schulausschluss wird die Unterrichtsgebühr entsprechend vorstehender Tabelle berechnet. 4

5 8. Termination of school contract by ISS ISS has the right to terminate this school contract with six weeks written notice to the end of each quarter (31.03, 30.06, 30.09, 31.12). ISS reserves the right to terminate the school contract without notice due to extraordinary reasons. This includes but is not limited to the following reasons: If fees remain unpaid after two payment reminders are delivered in writing to the parents/guardians; If payment plans are not adhered to or if payment plans fail after two payment reminders are delivered in writing to the parents/guardians; If the student detracts from the public reputation of the school; If serious breaches of the Code of Behaviour have been committed; If infringements of the law have taken place in school time, including school trips, or on school premises; If the school has concluded that the educational needs of the student have changed, or that information regarding the educability of the student has come to light since the student was admitted such that the student s needs can no longer be met; If any information by the parents/guardians about circumstances relevant and important for the acceptance of a student has been omitted; If for reasons of health or safety the presence of the student in the school puts at risk the wellbeing of other children or adults. The right of ISS to terminate the school contract due to other extraordinary reasons is not affected by the reasons mentioned above. 8. Kündigung des Schulvertrages durch ISS ISS hat das Recht, diesen Schulvertrag jederzeit unter Einhaltung einer Kündigungsfrist von 6 Wochen zum Quartalsende (31.03., , , ) schriftlich ordentlich zu kündigen. Das Recht von ISS zur außerordentlichen fristlosen Kündigung dieses Schulvertrages aus wichtigem Grund bleibt davon unberührt. ISS ist insbesondere in folgenden Fällen zur außerordentlichen fristlosen Kündigung aus wichtigem Grund berechtigt: Wenn fällige Gebühren aus diesem Schulvertrag trotz zweier schriftlicher Mahnungen an die Eltern/Erziehungsberechtigten unbezahlt bleiben; Wenn Zahlungsverpflichtungen aus vereinbarter Ratenzahlung trotz zweier schriftlicher Mahnungen an die Eltern/Erziehungs-berechtigten unerfüllt bleiben; Wenn der Schüler/die Schülerin den guten Ruf der Schule gefährdet oder beeinträchtigt; Wenn der Schüler/die Schülerin schwerwiegende Verstöße gegen den Verhaltenskodex begeht; Wenn der Schüler/die Schülerin während der Schulzeit, unter Einschluss von Schulausflügen, oder auf dem Schulgelände Gesetzesverstöße begeht; Wenn die Schule feststellt, dass die erzieherischen Bildungsbedürfnisse des Schülers/der Schülerin sich geändert haben oder es sich herausstellt, dass die erzieherischen Bildungsbedürfnisse / Fähigkeiten des Schülers/der Schülerin nicht in Einklang mit Anforderungen der Schule zu bringen sind; Wenn der Schule für die Aufnahme des Schülers/der Schülerin wichtige Informationen vorenthalten worden sind; Wenn durch die Anwesenheit des Schülers/der Schülerin eine Gesundheits- oder Sicherheitsgefährdung des Schülers/der Schülerin selbst oder Dritter nicht ausgeschlossen werden kann oder vorliegt. Das Recht von ISS zur außerordentlichen fristlosen Kündigung aus anderen wichtigen Gründen bleibt unberührt. 5

6 9. Interruption of School Services In the event of Interruption of School Services due to (i) force majeure, (ii) unforeseen circumstances beyond the school s control and responsibility or (iii) externally mandated temporary closure (such as from the Gesundheitsamt) there will be no refund of the above school fees. 10. Grant-in-Aid Grant-in-Aid (GIA) is available to families whose personal and family resources are inadequate to meet the full cost of education. Eligibility for GIA is determined by the GIA Committee. Families are required to submit their application two months before the beginning of the school year. Application Forms for Grant-in-Aid can be requested from the Admissions Office. 11. Limitation of Liability In case of slight negligence the liability of ISS for an infringement of obligations under this school contract is excluded. This does not apply in case of an injury to life, body or health. 12. Obligation to attend a State School ( Schulpflicht ), Acceptance of School Leaving Certificates ( Schulabschlüsse ) As residents of Baden-Württemberg, parents/guardians are obliged to contact the local school authorities in order for the student to be released from the obligation to attend a local State School. It is the sole responsibility of the parents/guardians to check whether there is an obligation of the student to attend a State School and as the case may be to obtain a release of this obligation for the student. It is the sole responsibility of the parents/guardians to check whether the school leaving certificates ( Schulabschlüsse ) offered by ISS are accepted for the studies or job-training to be chosen by the student. ISS does not give any warranty and does not assume any liability in this respect 13. Applicable Law and Forum, Legally Binding Version of School Contract This school contract shall be governed and construed in accordance with the law of the Federal Republic of Germany under exclusion of its conflict of law-rules. 9. Unterbrechung des Schulbetriebs Bei einer temporären Unterbrechung des Schulbetriebs auf Grund (i) höherer Gewalt, (ii) anderer Gründe, die ISS nicht zu vertreten hat und die außerhalb des Einflussbereiches von ISS liegen oder (iii) auf Grund einer Anordnung durch eine Behörde (wie beispielsweise durch das Gesundheitsamt) erfolgt keine Rückerstattung der vorgenannten Schulgebühren. 10. Finanzielle Unterstützung Finanzielle Unterstützung in Form von Grant-in- Aid (GIA) kann von Eltern/Erziehungsberechtigten beantragt werden, deren Einkommensverhältnisse eine Zahlung der Schulgebühren in voller Höhe nicht ermöglichen. Anträge hierfür werden vom GIA Committee geprüft und sind bis spätestens zwei Monate vor Beginn eines Schuljahres einzureichen. Antragsformulare sind im Admissions Office erhältlich. 11. Haftungsbeschränkung Die Haftung von ISS für die Verletzung von Pflichten aus diesem Schulvertrag ist in Fällen leichter Fahrlässigkeit ausgeschlossen. Dies gilt nicht für Fälle einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit. 12. Erfüllung der Schulpflicht und Anerkennung von Schulabschlüssen Eltern/Erziehungsberechtigte mit Wohnsitz in Baden-Württemberg bedürfen einer Befreiung von der Schulpflicht in einer staatlichen Schule durch die für ihren Wohnort zuständige staatliche Schulbehörde, damit der Schüler/die Schülerin die von ISS betriebene Schule besuchen darf. Es liegt generell in der alleinigen Verantwortung der Eltern/Erziehungsberechtigten zu prüfen, ob für den Schüler/die Schülerin eine Verpflichtung zum Besuch einer staatlichen Schule besteht und gegebenenfalls eine Befreiung von dieser Verpflichtung zu erwirken. Es liegt in der alleinigen Verantwortung der Eltern/Erziehungsberechtigten zu prüfen, ob die von der Schule angebotenen Schulabschlüsse für das von dem Schüler/der Schülerin angestrebte Studium oder die gewünschte Berufsausbildung anerkannt werden. ISS übernimmt diesbezüglich keinerlei Haftung und Gewährleistung. 13. Anwendbares Recht und Gerichtsstand, rechtlich verbindliche Fassung des Schulvertrages Dieser Schulvertrag unterliegt ausschließlich deutschem Recht unter Ausschluss des Kollisionsrechts. 6

7 All disputes relating to the interpretation or application of this school contract which cannot be settled amicably shall be submitted to the Courts of Law competent for Stuttgart, Germany, if a parent/guardian has no place of general jurisdiction in Germany. The same applies if one parent/guardian or both displace/displaces their residence or permanent dwelling outside the Federal Republic of Germany after conclusion of this school contract or if their residence or permanent dwelling is unknown at the time when the action is brought. Ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Schulvertrag, die nicht gütlich beigelegt werden können, ist Stuttgart, sofern ein Elternteil/Erziehungsberechtigter oder beide keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland hat/haben. Dasselbe gilt, wenn ein Elternteil/Erziehungsberechtigter oder beide seinen/ihren Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthaltsort nach Abschluss dieses Schulvertrages ins Ausland verlegt/verlegen oder wenn sein/ihr Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung unbekannt ist. Only the German version of this school contract is legally binding. Rechtlich verbindlich ist ausschließlich deutsche Fassung dieses Schulvertrages. die 14. Severability Clause If any provision of this school contract is invalid or becomes invalid, the validity of the remaining provisions shall in no way be affected. The invalid provision will be replaced by an additional valid provision, that comes as close as possible to the economic purpose of the invalid provision and that the parties would have agreed upon if they had considered the invalidity. This shall also apply if this school contract would be fragmentary. 15. Commitment of the parents/guardians, Application for Membership in ISS The Code of Behaviour which has been signed separately by the parents/guardians and the Articles of Association of ISS which are available under in their respectively effective version are part of this school contract. By signing this school contract, the parents/guardians state that they have read and understood these documents and that they agree to these regulations as well. The application for admission is automatically an application for membership in the International School of Stuttgart e.v. on behalf of the parents/guardians. Such membership shall be effective upon acceptance of the student by ISS and payment of the applicable fees. 16. Personal information and re-enrollment It is the responsibility of the parents/guardians to ensure that all personal and family details are updated online through the ISS secure portal student information system. This pertains to all information requested by the school such as but not excluding medical release, personal and 14. Salvatorische Klausel Sollten sich einzelne Bestimmungen dieses Schulvertrages ganz oder teilweise als unwirksam erweisen, bleiben die übrigen Vertragsbestimmungen und die Wirksamkeit des Schulvertrages im Ganzen hiervon unberührt. An die Stelle der unwirksamen Bestimmung soll eine wirksame Bestimmung treten, die dem wirtschaftlichen Sinn und Zweck der unwirksamen Bestimmung am nächsten kommt und die die Parteien getroffen haben würden, wenn Sie die Unwirksamkeit bedacht hätten. Erweist sich der Schulvertrag als lückenhaft, gelten die Bestimmungen als vereinbart, die dem wirtschaftlichen Sinn und Zweck des Schulvertrages entsprechen und im Falle des Bedachtwerdens vereinbart worden wären. 15. Verpflichtungserklärung der Eltern/Erziehungsberechtigten, Antrag auf Aufnahme als Mitglied des ISS Der Verhaltenskodex, der gesondert von diesem Schulvertrag von den Eltern/Erziehungsberechtigten unterzeichnet worden ist, sowie die Satzung von ISS, die unter veröffentlicht ist, sind in ihrer jeweils gültigen Fassung Teil dieses Schulvertrages. Mit der Unterzeichnung dieses Schulvertrages bestätigen die Eltern/Erziehungs-berechtigten, dass sie diese Regularien gelesen und verstanden haben und damit einverstanden sind. Die Schulanmeldung ist gleichzeitig auch die verbindliche Beitrittserklärung der Eltern/Erziehungsberechtigten für eine Mitgliedschaft der Eltern/Erziehungsberechtigten im Verein International School of Stuttgart e.v.. Die Mitgliedschaft wird mit Aufnahme des Schülers/der Schülerin in die Schule und der vollständigen Bezahlung der anfallenden vorgenannten Gebühren durch die Eltern/Erziehungsberechtigten wirksam. 16. Persönliche Informationen und Wiederanmeldung Es liegt in der alleinigen Verantwortung der Eltern/Erziehungsberechtigten, alle persönlichen Informationen zur Familie über das online Portal der ISS zu pflegen und zu aktualisieren. Dies beinhaltet unter anderem von der Schule benötigte Gesundheitsangaben, persönliche 7

8 payment details and school trip approval. During the process of re-enrollment the school will request parents/guardians to re-enroll their child/ren online using the student information system. 17. Voluntary contribution to ISS Expansion Projects Parents/Guardians are invited to voluntarily contribute to ISS expansion projects. Donations can be made to the Förderverein der International School of Stuttgart e.v. which qualifies as serving the public interest as defined by the German tax code. As a result the donation is tax deductible for German purposes. These donations will only be used for our current expansion projects in Degerloch and/or Sindelfingen. Please indicate your voluntary contribution below: Kontaktdaten, Zahlungsdetails und Zustimmungen zu Schulausflügen. Die jährliche Wiederanmeldung ist ausschliesslich über das Online-Portal möglich. 7. Spenden für die ISS Erweiterungs- Programme Freiwillige Spenden der Eltern/Erziehungsberechtigten für die ISS-Erweiterungsprogramme sind herzlich willkommen. Die Spenden sollten an den Förderverein der International School of Stuttgart e.v. gerichtet werden, der als gemeinnütziger Verein im Sinne des Steuerrechts anerkannt ist. Spenden an diesen Verein sind in Deutschland grundsätzlich steuerlich abzugsfähig. Die Spenden werden ausschließlich für die derzeitigen ISS Erweiterungs-Programme in Degerloch und/oder Sindelfingen verwendet. Bitte kreuzen Sie Ihre freiwillige Zuwendung unten an: Bank details for payment of donations: / Bankverbindung für die Überweisung der Spenden: Förderverein der International School of Stuttgart e. V. BW Bank IBAN DE BIC/SWIFT: SOLADEST Choice of payment method for Tuition Fee Please indicate which payment method according to paragraph 3.1 of this contract you choose: 18. Wahl der Zahlungsmethode für die Unterrichtsgebühr Bitte geben Sie an, welche Zahlungsmethode entsprechend Abschnitt 3.1 dieses Vertrages Sie wählen: Payment of tuition fee must be made in one of the following ways: Please indicate: / Für die Zahlung der Unterrichtsgebühr bestehen folgenden Möglichkeiten: Bitte ankreuzen: A: in one instalment / in einer Rate B: in two instalments / in zwei Raten C: individual payment plan (only in exceptional circumstances) / individueller Ratenzahlungsplan (nur in Ausnahmefällen) The School Contract must be signed by both parents/guardians. Der Schulvertrag muss von beiden Eltern/Erziehungsberechtigten unterschrieben werden. Signature father/guardian Date / Datum (Unterschrift Vater/Erziehungsberechtigte) Signature mother/guardian Date / Datum Signature / Unterschrift ISS Date / Datum (Unterschrift Mutter/Erziehungsberechtigte) 8

Application Form ABOUT YOU INFORMATION ABOUT YOUR SCHOOL. - Please affix a photo of yourself here (with your name written on the back) -

Application Form ABOUT YOU INFORMATION ABOUT YOUR SCHOOL. - Please affix a photo of yourself here (with your name written on the back) - Application Form ABOUT YOU First name(s): Surname: Date of birth : Gender : M F Address : Street: Postcode / Town: Telephone number: Email: - Please affix a photo of yourself here (with your name written

Mehr

Erzberglauf - Anmeldung

Erzberglauf - Anmeldung Erzberglauf - Anmeldung Erzberglauf - Registration Online Anmeldung Die Online-Anmeldung erfolgt über www.pentek-payment.at - einem Service der PENTEK timing GmbH im Namen und auf Rechnung des Veranstalters.

Mehr

Umstellung Versand der täglichen Rechnungen Auktionsmarkt

Umstellung Versand der täglichen Rechnungen Auktionsmarkt EEX Kundeninformation 2004-05-04 Umstellung Versand der täglichen Rechnungen Auktionsmarkt Sehr geehrte Damen und Herren, die Rechnungen für den Handel am Auktionsmarkt werden täglich versandt. Dabei stehen

Mehr

Patentrelevante Aspekte der GPLv2/LGPLv2

Patentrelevante Aspekte der GPLv2/LGPLv2 Patentrelevante Aspekte der GPLv2/LGPLv2 von RA Dr. Till Jaeger OSADL Seminar on Software Patents and Open Source Licensing, Berlin, 6./7. November 2008 Agenda 1. Regelungen der GPLv2 zu Patenten 2. Implizite

Mehr

GIPS 2010 Gesamtüberblick. Dr. Stefan J. Illmer Credit Suisse. Seminar der SBVg "GIPS Aperitif" 15. April 2010 Referat von Stefan Illmer

GIPS 2010 Gesamtüberblick. Dr. Stefan J. Illmer Credit Suisse. Seminar der SBVg GIPS Aperitif 15. April 2010 Referat von Stefan Illmer GIPS 2010 Gesamtüberblick Dr. Stefan J. Illmer Credit Suisse Agenda Ein bisschen Historie - GIPS 2010 Fundamentals of Compliance Compliance Statement Seite 3 15.04.2010 Agenda Ein bisschen Historie - GIPS

Mehr

Meine Anschrift am Studienort/ My address at location of study. Meine Bankverbindung/ My banking particulars

Meine Anschrift am Studienort/ My address at location of study. Meine Bankverbindung/ My banking particulars Meine Anschrift am Studienort/ My address at location of study Meine Bankverbindung/ My banking particulars SEPA-Lastschriftmandat/ SEPA Direct Debit Mandate Mandat für einmalige Zahlung/ Mandate for recurrent

Mehr

Abteilung Internationales CampusCenter

Abteilung Internationales CampusCenter Abteilung Internationales CampusCenter Instructions for the STiNE Online Enrollment Application for Exchange Students 1. Please go to www.uni-hamburg.de/online-bewerbung and click on Bewerberaccount anlegen

Mehr

1. General information... 2 2. Login... 2 3. Home... 3 4. Current applications... 3

1. General information... 2 2. Login... 2 3. Home... 3 4. Current applications... 3 User Manual for Marketing Authorisation and Lifecycle Management of Medicines Inhalt: User Manual for Marketing Authorisation and Lifecycle Management of Medicines... 1 1. General information... 2 2. Login...

Mehr

Labour law and Consumer protection principles usage in non-state pension system

Labour law and Consumer protection principles usage in non-state pension system Labour law and Consumer protection principles usage in non-state pension system by Prof. Dr. Heinz-Dietrich Steinmeyer General Remarks In private non state pensions systems usually three actors Employer

Mehr

Einsatz einer Dokumentenverwaltungslösung zur Optimierung der unternehmensübergreifenden Kommunikation

Einsatz einer Dokumentenverwaltungslösung zur Optimierung der unternehmensübergreifenden Kommunikation Einsatz einer Dokumentenverwaltungslösung zur Optimierung der unternehmensübergreifenden Kommunikation Eine Betrachtung im Kontext der Ausgliederung von Chrysler Daniel Rheinbay Abstract Betriebliche Informationssysteme

Mehr

eurex rundschreiben 094/10

eurex rundschreiben 094/10 eurex rundschreiben 094/10 Datum: Frankfurt, 21. Mai 2010 Empfänger: Alle Handelsteilnehmer der Eurex Deutschland und Eurex Zürich sowie Vendoren Autorisiert von: Jürg Spillmann Weitere Informationen zur

Mehr

Firmengemeinschaftsausstellung der Bundesrepublik Deutschland

Firmengemeinschaftsausstellung der Bundesrepublik Deutschland Firmengemeinschaftsausstellung der Bundesrepublik Deutschland Projektleiter/in: +49 30 283939-28 Anmeldung Anmeldeschluss: 5. Dezember 2014 Wir melden uns als Aussteller zur oben angegebenen Beteiligung

Mehr

KURZANLEITUNG. Firmware-Upgrade: Wie geht das eigentlich?

KURZANLEITUNG. Firmware-Upgrade: Wie geht das eigentlich? KURZANLEITUNG Firmware-Upgrade: Wie geht das eigentlich? Die Firmware ist eine Software, die auf der IP-Kamera installiert ist und alle Funktionen des Gerätes steuert. Nach dem Firmware-Update stehen Ihnen

Mehr

1. Assignment of rights a. Industrial property rights including experiences and knowledge (e. g plans, models) Type of right (e. g.

1. Assignment of rights a. Industrial property rights including experiences and knowledge (e. g plans, models) Type of right (e. g. 1 st copy - for the tax authority of the applicant / Kenn-Nummer Notice pursuant to the Federal Data Protection Act: The data to be given are requested under Sections 149 ff of the German Fiscal Code.

Mehr

Cloud for Customer Learning Resources. Customer

Cloud for Customer Learning Resources. Customer Cloud for Customer Learning Resources Customer Business Center Logon to Business Center for Cloud Solutions from SAP & choose Cloud for Customer https://www.sme.sap.com/irj/sme/ 2013 SAP AG or an SAP affiliate

Mehr

Preisliste für The Unscrambler X

Preisliste für The Unscrambler X Preisliste für The Unscrambler X english version Alle Preise verstehen sich netto zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer (19%). Irrtümer, Änderungen und Fehler sind vorbehalten. The Unscrambler wird mit

Mehr

XML Template Transfer Transfer project templates easily between systems

XML Template Transfer Transfer project templates easily between systems Transfer project templates easily between systems A PLM Consulting Solution Public The consulting solution XML Template Transfer enables you to easily reuse existing project templates in different PPM

Mehr

Disclaimer & Legal Notice. Haftungsausschluss & Impressum

Disclaimer & Legal Notice. Haftungsausschluss & Impressum Disclaimer & Legal Notice Haftungsausschluss & Impressum 1. Disclaimer Limitation of liability for internal content The content of our website has been compiled with meticulous care and to the best of

Mehr

Supplier Status Report (SSR)

Supplier Status Report (SSR) Supplier Status Report (SSR) Introduction for BOS suppliers BOS GmbH & Co. KG International Headquarters Stuttgart Ernst-Heinkel-Str. 2 D-73760 Ostfildern Management Letter 2 Supplier Status Report sheet

Mehr

Titelbild1 ANSYS. Customer Portal LogIn

Titelbild1 ANSYS. Customer Portal LogIn Titelbild1 ANSYS Customer Portal LogIn 1 Neuanmeldung Neuanmeldung: Bitte Not yet a member anklicken Adressen-Check Adressdaten eintragen Customer No. ist hier bereits erforderlich HERE - Button Hier nochmal

Mehr

EEX Kundeninformation 2009-06-04

EEX Kundeninformation 2009-06-04 EEX Kundeninformation 2009-06-04 Änderungen bei der sstellung für die monatlichen Börsentransaktionsentgelte Sehr geehrte Damen und Herren, seit Anfang des Jahres vereinheitlichen wir in mehreren Stufen

Mehr

Invitation to the International Anglers Meeting 2015 Silo Canal/Brandenburg 15.10. - 17.10. 2015

Invitation to the International Anglers Meeting 2015 Silo Canal/Brandenburg 15.10. - 17.10. 2015 Event-UG (haftungsbeschränkt) DSAV-event UG (haftungsbeschränkt) Am kleinen Wald 3, 52385 Nideggen Invitation to the International Anglers Meeting 2015 Silo Canal/Brandenburg 15.10. - 17.10. 2015 Ladies

Mehr

Part I Learning Agreement for Studies Academic Year 2015/16

Part I Learning Agreement for Studies Academic Year 2015/16 Part I Learning Agreement for Studies Academic Year 2015/16 Bitte beachten Sie auch die Ausfüllhilfe auf der letzten Seite. The Student Last name(s): First name(s): Date of birth: Nationality: Sex: Phone:

Mehr

Total Security Intelligence. Die nächste Generation von Log Management and SIEM. Markus Auer Sales Director Q1 Labs.

Total Security Intelligence. Die nächste Generation von Log Management and SIEM. Markus Auer Sales Director Q1 Labs. Total Security Intelligence Die nächste Generation von Log Management and SIEM Markus Auer Sales Director Q1 Labs IBM Deutschland 1 2012 IBM Corporation Gezielte Angriffe auf Unternehmen und Regierungen

Mehr

Versicherungsschutz. sicher reisen weltweit!

Versicherungsschutz. sicher reisen weltweit! I N F O R M A T I O N E N Z U d einem Versicherungsschutz im au s l an d R ei s e v er s i c h erun g s s c h utz sicher reisen weltweit! RD 281_0410_Eurovacances_BB.indd 1 14.06.2010 11:26:22 Uhr Please

Mehr

DVMD Tagung Hannover 2011

DVMD Tagung Hannover 2011 DVMD Tagung Hannover 2011 Vorstellung der Bachelorarbeit mit dem Thema Schwerwiegende Verstöße gegen GCP und das Studienprotokoll in klinischen Studien - Eine vergleichende Analyse der Regularien der EU-Mitgliedsstaaten

Mehr

SAP PPM Enhanced Field and Tab Control

SAP PPM Enhanced Field and Tab Control SAP PPM Enhanced Field and Tab Control A PPM Consulting Solution Public Enhanced Field and Tab Control Enhanced Field and Tab Control gives you the opportunity to control your fields of items and decision

Mehr

p^db=`oj===pìééçêíáåñçêã~íáçå=

p^db=`oj===pìééçêíáåñçêã~íáçå= p^db=`oj===pìééçêíáåñçêã~íáçå= Error: "Could not connect to the SQL Server Instance" or "Failed to open a connection to the database." When you attempt to launch ACT! by Sage or ACT by Sage Premium for

Mehr

Bayerisches Landesamt für Statistik und Datenverarbeitung Rechenzentrum Süd. z/os Requirements 95. z/os Guide in Lahnstein 13.

Bayerisches Landesamt für Statistik und Datenverarbeitung Rechenzentrum Süd. z/os Requirements 95. z/os Guide in Lahnstein 13. z/os Requirements 95. z/os Guide in Lahnstein 13. März 2009 0 1) LOGROTATE in z/os USS 2) KERBEROS (KRB5) in DFS/SMB 3) GSE Requirements System 1 Requirement Details Description Benefit Time Limit Impact

Mehr

AGB. Terms and Conditions. Cambridge English Prüfungs Anmeldungen:Anmeldebedingungen und - bestimmungen

AGB. Terms and Conditions. Cambridge English Prüfungs Anmeldungen:Anmeldebedingungen und - bestimmungen AGB Cambridge English Prüfungs Anmeldungen:Anmeldebedingungen und - bestimmungen Seite: 2 Seite: 3 Seite: 4 Einzel Anmeldungen Schulen: Zahlungsarten Terms and Conditions Cambridge English Examinations:

Mehr

ReadMe zur Installation der BRICKware for Windows, Version 6.1.2. ReadMe on Installing BRICKware for Windows, Version 6.1.2

ReadMe zur Installation der BRICKware for Windows, Version 6.1.2. ReadMe on Installing BRICKware for Windows, Version 6.1.2 ReadMe zur Installation der BRICKware for Windows, Version 6.1.2 Seiten 2-4 ReadMe on Installing BRICKware for Windows, Version 6.1.2 Pages 5/6 BRICKware for Windows ReadMe 1 1 BRICKware for Windows, Version

Mehr

Bewerbung für einen Au Pair-Aufenthalt in Namibia oder Südafrika Application for an au pair stay in Namibia or South Africa

Bewerbung für einen Au Pair-Aufenthalt in Namibia oder Südafrika Application for an au pair stay in Namibia or South Africa Namibian and Southern African Au Pair Agency Gutes Foto Picture Bewerbung für einen Au Pair-Aufenthalt in Namibia oder Südafrika Application for an au pair stay in Namibia or South Africa Persönliche Angaben

Mehr

Procedure Description

Procedure Description Procedure Description for the Special Marketing Polar Weeks 2014 - valid from 6 January 2014 - Table of Contents 1 Introduction 2 Procedure and conclusion of contract 3 Contact Procedure Description Special

Mehr

Frequently asked Questions for Kaercher Citrix (apps.kaercher.com)

Frequently asked Questions for Kaercher Citrix (apps.kaercher.com) Frequently asked Questions for Kaercher Citrix (apps.kaercher.com) Inhalt Content Citrix-Anmeldung Login to Citrix Was bedeutet PIN und Token (bei Anmeldungen aus dem Internet)? What does PIN and Token

Mehr

NEWSLETTER 2012/1 in English & German

NEWSLETTER 2012/1 in English & German WWW.ECOVIS.HU WWW.ECOVIS.COM Inhaltsverzeichnis Sehr geehrte Leserinnen, Sehr geehrte Leser, Dear Readers, Dr. Balogh Péter Róbert Rechtsanwalt, Kanzleileiter, Senior Partner attorney-at-law, managing

Mehr

Ingenics Project Portal

Ingenics Project Portal Version: 00; Status: E Seite: 1/6 This document is drawn to show the functions of the project portal developed by Ingenics AG. To use the portal enter the following URL in your Browser: https://projectportal.ingenics.de

Mehr

Possible Solutions for Development of Multilevel Pension System in the Republic of Azerbaijan

Possible Solutions for Development of Multilevel Pension System in the Republic of Azerbaijan Possible Solutions for Development of Multilevel Pension System in the Republic of Azerbaijan by Prof. Dr. Heinz-Dietrich Steinmeyer Introduction Multi-level pension systems Different approaches Different

Mehr

REQUEST FOR YOUR MEDICAL SECOND OPINION REPORT ANTRAG AUF IHR MEDIZINISCHES ZWEITE MEINUNG - GUTACHTEN

REQUEST FOR YOUR MEDICAL SECOND OPINION REPORT ANTRAG AUF IHR MEDIZINISCHES ZWEITE MEINUNG - GUTACHTEN REQUEST FOR YOUR MEDICAL SECOND OPINION REPORT ANTRAG AUF IHR MEDIZINISCHES ZWEITE MEINUNG - GUTACHTEN SECOND OPINION REPORT ZWEITE MEINUNG GUTACHTEN netto Euro brutto Euro medical report of a medical

Mehr

Firmengemeinschaftsausstellung der Bundesrepublik Deutschland

Firmengemeinschaftsausstellung der Bundesrepublik Deutschland Firmengemeinschaftsausstellung der Bundesrepublik Deutschland Markgrafenstraße 12-14 10969 Berlin Veranstalter In Kooperation mit Durchführung/ Ausstellungsleitung http://www.expotecgmbh.de Tel: +49 30

Mehr

com.tom ServicePortal V1.02 Erste Schritte com.tom Erste Schritte Copyright 2014 Beck IPC GmbH Page 1 of 11

com.tom ServicePortal V1.02 Erste Schritte com.tom Erste Schritte Copyright 2014 Beck IPC GmbH Page 1 of 11 com.tom Copyright 2014 Beck IPC GmbH Page 1 of 11 INHALT 1 AUFGABE... 3 2 VORAUSSETZUNG... 3 3 SERVICEPORTAL... 3 4 KONTO ERSTELLEN... 3 5 ÜBERSICHT... 5 6 PROJEKT EINRICHTEN... 5 7 GATEWAY AKTIVIEREN...

Mehr

ISO 15504 Reference Model

ISO 15504 Reference Model Prozess Dimension von SPICE/ISO 15504 Process flow Remarks Role Documents, data, tools input, output Start Define purpose and scope Define process overview Define process details Define roles no Define

Mehr

Pflichtfeld Liste SCHOTT ebilling. Version 1.1, 16.10.2013

Pflichtfeld Liste SCHOTT ebilling. Version 1.1, 16.10.2013 Pflichtfeld Liste SCHOTT ebilling Version 1.1, 16.10.2013 1 EINFÜHRUNG Die SCHOTT AG möchte eingehende Rechnungen in elektronischer Form erhalten. Zur Eliminierung des üblichen, EDI-begleitenden Papierprozesses

Mehr

MediaBoxXT 4.0. Einfache Erstellung von Postscript-Dateien mit QuarkXPress. JoLauterbach Software GmbH Stolzingstraße 4a 95445 Bayreuth Germany

MediaBoxXT 4.0. Einfache Erstellung von Postscript-Dateien mit QuarkXPress. JoLauterbach Software GmbH Stolzingstraße 4a 95445 Bayreuth Germany MediaBoxXT 4.0 Einfache Erstellung von Postscript-Dateien mit QuarkXPress JoLauterbach Software GmbH Stolzingstraße 4a 95445 Bayreuth Germany Telefon: 0921-730 3363 Fax: 0921-730 3394 Internet: email:

Mehr

Algorithms for graph visualization

Algorithms for graph visualization Algorithms for graph visualization Project - Orthogonal Grid Layout with Small Area W INTER SEMESTER 2013/2014 Martin No llenburg KIT Universita t des Landes Baden-Wu rttemberg und nationales Forschungszentrum

Mehr

eurex rundschreiben 278/14

eurex rundschreiben 278/14 eurex rundschreiben 278/14 Datum: 23. Dezember 2014 Empfänger: Alle Handelsteilnehmer der Eurex Deutschland und Eurex Zürich sowie Vendoren Autorisiert von: Mehtap Dinc EURO STOXX 50, STOXX Europe 50,

Mehr

DEUTSCHER AKADEMISCHER AUSTAUSCHDIENST. Programm des Projektbezogenen Personenaustauschs (PPP) mit Project Based Personnel Exchange Programme with

DEUTSCHER AKADEMISCHER AUSTAUSCHDIENST. Programm des Projektbezogenen Personenaustauschs (PPP) mit Project Based Personnel Exchange Programme with DEUTSCHER AKADEMISCHER AUSTAUSCHDIENST Programm des Projektbezogenen Personenaustauschs (PPP) mit Project Based Personnel Exchange Programme with Antragsformular für deutsche Antragsteller/Application

Mehr

RailMaster New Version 7.00.p26.01 / 01.08.2014

RailMaster New Version 7.00.p26.01 / 01.08.2014 RailMaster New Version 7.00.p26.01 / 01.08.2014 English Version Bahnbuchungen so einfach und effizient wie noch nie! Copyright Copyright 2014 Travelport und/oder Tochtergesellschaften. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr

IBM Security Lab Services für QRadar

IBM Security Lab Services für QRadar IBM Security Lab Services für QRadar Serviceangebote für ein QRadar SIEM Deployment in 10 bzw. 15 Tagen 28.01.2015 12015 IBM Corporation Agenda 1 Inhalt der angebotenen Leistungen Allgemeines Erbrachte

Mehr

In vier Schritten zum Titel. erfolgreichen Messeauftritt. Four steps to a successful trade fair. Hier beginnt Zukunft! The future starts here!

In vier Schritten zum Titel. erfolgreichen Messeauftritt. Four steps to a successful trade fair. Hier beginnt Zukunft! The future starts here! In vier Schritten zum Titel erfolgreichen Messeauftritt. Four steps to a successful trade fair. Hier beginnt Zukunft! The future starts here! Einleitung Intro Um Sie dabei zu unterstützen, Ihren Messeauftritt

Mehr

VPPR Stab Sicherheit, Gesundheit und Umwelt Safety, Security, Health and Environment. Laser which rules apply in Switzerland?

VPPR Stab Sicherheit, Gesundheit und Umwelt Safety, Security, Health and Environment. Laser which rules apply in Switzerland? Laser which rules apply in Switzerland? ETH Zürich KT/07.07.2008 When in danger say STOP! VPPR Laser classes Class 1 Eye safe < 0.39 mw Class 1M Eye safe without optical instruments 400 700 nm < 0.39 mw

Mehr

FAMILIENSERVICE DES GLEICHSTELLUNGSBÜROS

FAMILIENSERVICE DES GLEICHSTELLUNGSBÜROS GLEICHSTELLUNGSBÜRO FAMILIENSERVICE FAMILIENSERVICE DES GLEICHSTELLUNGSBÜROS DIE ANGEBOTE DES FAMILIENSERVICE IM ÜBERBLICK Der Familienservice des Gleichstellungsbüros bietet Angehörigen und Studierenden

Mehr

Wie bekommt man zusätzliche TOEFL-Zertifikate? Wie kann man weitere Empfänger von TOEFL- Zertifikaten angeben?

Wie bekommt man zusätzliche TOEFL-Zertifikate? Wie kann man weitere Empfänger von TOEFL- Zertifikaten angeben? Wie bekommt man zusätzliche TOEFL-Zertifikate? Wie kann man weitere Empfänger von TOEFL- Zertifikaten angeben? How do I get additional TOEFL certificates? How can I add further recipients for TOEFL certificates?

Mehr

Anmeldung Application

Anmeldung Application Angaben zum Unternehmen Company Information Vollständiger Firmenname / des Design Büros / der Hochschule Entire company name / Design agency / University Homepage facebook Straße, Nr. oder Postfach* Street

Mehr

Want to have more impressions on our daily activities? Just visit our facebook homepage:

Want to have more impressions on our daily activities? Just visit our facebook homepage: Dear parents, globegarden friends and interested readers, We are glad to share our activities from last month and wish you lots of fun while looking at all we have been doing! Your team from globegarden

Mehr

eurex rundschreiben 187 / 10

eurex rundschreiben 187 / 10 eurex rundschreiben 187 / 10 Datum: Frankfurt, 27. September 2010 Empfänger: Alle Handelsteilnehmer der Eurex Deutschland und Eurex Zürich sowie Vendoren Autorisiert von: Peter Reitz Volatilitäts-Futures:

Mehr

MARKET DATA CIRCULAR DATA AMENDMENT

MARKET DATA CIRCULAR DATA AMENDMENT MARKET DATA CIRCULAR DATA AMENDMENT Anpassung Schlussabrechnungspreise Financial Power Futures May 2015 Leipzig, 10.07.2015 - Die Schlussabrechnungspreise für die Financial Power Futures werden nach der

Mehr

Klausur BWL V Investition und Finanzierung (70172)

Klausur BWL V Investition und Finanzierung (70172) Klausur BWL V Investition und Finanzierung (70172) Prof. Dr. Daniel Rösch am 15. Dezember 2010, 19.00-20.00 Uhr Name, Vorname Matrikel-Nr. Anmerkungen: 1. Diese Klausur enthält inklusive Deckblatt 8 Seiten.

Mehr

Prediction Market, 28th July 2012 Information and Instructions. Prognosemärkte Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre insbes.

Prediction Market, 28th July 2012 Information and Instructions. Prognosemärkte Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre insbes. Prediction Market, 28th July 2012 Information and Instructions S. 1 Welcome, and thanks for your participation Sensational prices are waiting for you 1000 Euro in amazon vouchers: The winner has the chance

Mehr

CUSTOMER INFORMATION 2011-07-04

CUSTOMER INFORMATION 2011-07-04 CUSTOMER INFORMATION 2011-07-04 Reorganization of Trader Assistants and acceptance of external Traders Exams Dear Trading Participants, We would like to inform you about changes regarding the function

Mehr

Aufnahmeuntersuchung für Koi

Aufnahmeuntersuchung für Koi Aufnahmeuntersuchung für Koi Datum des Untersuchs: Date of examination: 1. Angaben zur Praxis / Tierarzt Vet details Name des Tierarztes Name of Vet Name der Praxis Name of practice Adresse Address Beruf

Mehr

Instruktionen Mozilla Thunderbird Seite 1

Instruktionen Mozilla Thunderbird Seite 1 Instruktionen Mozilla Thunderbird Seite 1 Instruktionen Mozilla Thunderbird Dieses Handbuch wird für Benutzer geschrieben, die bereits ein E-Mail-Konto zusammenbauen lassen im Mozilla Thunderbird und wird

Mehr

HiOPC Hirschmann Netzmanagement. Anforderungsformular für eine Lizenz. Order form for a license

HiOPC Hirschmann Netzmanagement. Anforderungsformular für eine Lizenz. Order form for a license HiOPC Hirschmann Netzmanagement Anforderungsformular für eine Lizenz Order form for a license Anforderungsformular für eine Lizenz Vielen Dank für Ihr Interesse an HiOPC, dem SNMP/OPC Gateway von Hirschmann

Mehr

How to access licensed products from providers who are already operating productively in. General Information... 2. Shibboleth login...

How to access licensed products from providers who are already operating productively in. General Information... 2. Shibboleth login... Shibboleth Tutorial How to access licensed products from providers who are already operating productively in the SWITCHaai federation. General Information... 2 Shibboleth login... 2 Separate registration

Mehr

Please fill out the application form (in German or English) and send it together with all required documents until 30.09.

Please fill out the application form (in German or English) and send it together with all required documents until 30.09. Call for proposals: STIBET Teaching Assistantship and Degree Completion Support The TUM Graduate School offers assistantships for the upcoming winter semester, financially supported by funds from DAAD.

Mehr

Parameter-Updatesoftware PF-12 Plus

Parameter-Updatesoftware PF-12 Plus Parameter-Updatesoftware PF-12 Plus Mai / May 2015 Inhalt 1. Durchführung des Parameter-Updates... 2 2. Kontakt... 6 Content 1. Performance of the parameter-update... 4 2. Contact... 6 1. Durchführung

Mehr

Allgemeine Nutzungsbedingungen der REHAU AG + Co für die Nutzung des. Nea Smart Service

Allgemeine Nutzungsbedingungen der REHAU AG + Co für die Nutzung des. Nea Smart Service Allgemeine Nutzungsbedingungen der REHAU AG + Co für die Nutzung des Nea Smart Service I. Allgemeine Bestimmungen Die nachfolgenden Bedingungen beinhalten verbindliche Regelungen für die Nutzer des Nea

Mehr

Welcome Package Region Stuttgart

Welcome Package Region Stuttgart Welcome Package Region Stuttgart Stuttgart Region Welcome Package Herzlich willkommen in der Region Stuttgart! welcome-package.region-stuttgart.de Es gibt viele gute Gründe, die Region Stuttgart als Standort

Mehr

Antrag. auf Aufnahme

Antrag. auf Aufnahme Antrag auf Aufnahme in die Deutsche Schule Pretoria 1 ANLAGE A1: DATEN DES KINDES Personliche Daten des Kindes: Nachname: Vornamen (alle) : Geburtsdatum : Nationalitat: Konfession: Geburtsort: Muttersprache:

Mehr

CUSTOMER INFORMATION 2014-08-21

CUSTOMER INFORMATION 2014-08-21 CUSTOMER INFORMATION 2014-08-21 Introduction of Inter-Product-Spreads as part of the T7 Release 2.5 Dear Trading Participants, With this customer information EEX Power Derivatives would like to inform

Mehr

E-Discovery the EU Data Protection Authorities approach

E-Discovery the EU Data Protection Authorities approach E-Discovery the EU Data Protection Authorities approach Breakout Session Mind the Gap: Bridging U.S. Cross-border E-discovery and EU Data Protection Obligations Dr. Alexander Dix, LL.M. Berlin Commissioner

Mehr

Extract of the Annotations used for Econ 5080 at the University of Utah, with study questions, akmk.pdf.

Extract of the Annotations used for Econ 5080 at the University of Utah, with study questions, akmk.pdf. 1 The zip archives available at http://www.econ.utah.edu/ ~ ehrbar/l2co.zip or http: //marx.econ.utah.edu/das-kapital/ec5080.zip compiled August 26, 2010 have the following content. (they differ in their

Mehr

Konsultationspapier. Überprüfung bestehender Rechtsvorschriften zur MwSt.-Fakturierung

Konsultationspapier. Überprüfung bestehender Rechtsvorschriften zur MwSt.-Fakturierung Konsultationspapier Überprüfung bestehender Rechtsvorschriften zur MwSt.-Fakturierung Anmerkung Dieses Dokument wird zur Konsultation an alle im Rahmen eines Gesetzesvorschlags zur MwSt.-Fakturierung betroffenen

Mehr

UNIGRAZONLINE. With UNIGRAZonline you can organise your studies at Graz University. Please go to the following link: https://online.uni-graz.

UNIGRAZONLINE. With UNIGRAZonline you can organise your studies at Graz University. Please go to the following link: https://online.uni-graz. English Version 1 UNIGRAZONLINE With UNIGRAZonline you can organise your studies at Graz University. Please go to the following link: https://online.uni-graz.at You can choose between a German and an English

Mehr

MindestanforderungenanDokumentationvon Lieferanten

MindestanforderungenanDokumentationvon Lieferanten andokumentationvon Lieferanten X.0010 3.02de_en/2014-11-07 Erstellt:J.Wesseloh/EN-M6 Standardvorgabe TK SY Standort Bremen Standard requirements TK SY Location Bremen 07.11.14 DieInformationenindieserUnterlagewurdenmitgrößterSorgfalterarbeitet.DennochkönnenFehlernichtimmervollständig

Mehr

SmartClass Firmware-Update Vorgehensweise

SmartClass Firmware-Update Vorgehensweise Benutzeranweisungen SmartClass Firmware-Update Vorgehensweise 2008.01 (V 1.x.x) Deutsch Please direct all enquiries to your local JDSU sales company. The addresses can be found at: www.jdsu.com/tm-contacts

Mehr

" 10 der Beilagen XIX. GP - Regierungsvorlage (gescanntes Original) 1 von 6. Regierungsvorlage

 10 der Beilagen XIX. GP - Regierungsvorlage (gescanntes Original) 1 von 6. Regierungsvorlage " 10 der Beilagen XIX. GP - Regierungsvorlage (gescanntes Original) 1 von 6 10 der BeHagen zu den Steno graphischen Protokollen des Nationalrates XIX. GP Ausgedruckt am 15. U. 1994 Regierungsvorlage K~digung

Mehr

12/2012. Monika Huppertz. Wir wünschen Ihnen ein schönes und gesegnetes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Jahr 2013.

12/2012. Monika Huppertz. Wir wünschen Ihnen ein schönes und gesegnetes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Jahr 2013. Newsletter 12/2012 Monika Huppertz Was erfahren Sie in unserem Newsletter? - Wichtige Informationen (Gesetzesänderungen etc.) - Praktische Tipps - Trainings-Empfehlungen What kind of information do you

Mehr

Zugangsvoraussetzungen für Airworthiness Review Staff gem. Part-M.A.707

Zugangsvoraussetzungen für Airworthiness Review Staff gem. Part-M.A.707 1) Zusammenfassung der relevanten Part-M Paragraphen und AMC M.A.707 Airworthiness review staff (a) To be approved to carry out reviews, an approved continuing management organisation shall have appropriate

Mehr

WM-Forum Luxemburg. Invitation/Einladung. WM Datenservice

WM-Forum Luxemburg. Invitation/Einladung. WM Datenservice WM-Forum Luxemburg Mittwoch, 26. Oktober 2011 Speakers/Referenten Evelyne Christiaens, Association of the Luxembourg Fund Industry (ALFI) Alexander Fischer, Association of the Luxembourg Fund Industry

Mehr

Veröffentlichung einer Mitteilung nach 27a Abs. 1 WpHG

Veröffentlichung einer Mitteilung nach 27a Abs. 1 WpHG Veröffentlichung einer Mitteilung nach 27a Abs. 1 WpHG Peter-Behrens-Str. 15 12459 Berlin First Sensor-Aktie ISIN DE0007201907 Ι WKN 720190 21. August 2014 Veröffentlichung gemäß 26 Abs. 1 WpHG mit dem

Mehr

EEX Kundeninformation 2007-09-05

EEX Kundeninformation 2007-09-05 EEX Eurex Release 10.0: Dokumentation Windows Server 2003 auf Workstations; Windows Server 2003 Service Pack 2: Information bezüglich Support Sehr geehrte Handelsteilnehmer, Im Rahmen von Eurex Release

Mehr

Wartung und Überwachung von PV-Anlagen

Wartung und Überwachung von PV-Anlagen Wartung und Überwachung von PV-Anlagen Praxis und Wirtschaftlichkeit Agenda Über die SEAG Service GmbH Warum Wartung? Praxiseindrücke Das Überwachungssystem Dreh- und Angelpunkt des täglichen Wartungsbetriebs

Mehr

USBASIC SAFETY IN NUMBERS

USBASIC SAFETY IN NUMBERS USBASIC SAFETY IN NUMBERS #1.Current Normalisation Ropes Courses and Ropes Course Elements can conform to one or more of the following European Norms: -EN 362 Carabiner Norm -EN 795B Connector Norm -EN

Mehr

MEETING ROOM Order Forms, Booking Information & Guidelines

MEETING ROOM Order Forms, Booking Information & Guidelines MEETING ROOM Please return this form to: ESR Office / Maria Hollaus Neutorgasse 9, 1010 Vienna, Austria Phone: +43 (0)1 533 40 64-48, Fax: +43 (0)1 533 40 64-448 E-mail: maria.hollaus@myesr.org Conditions

Mehr

Haftungsfragen beim Cloud Computing

Haftungsfragen beim Cloud Computing Mag. Martin Schiefer, Dr. Ralf Blaha LL.M. Haftungsfragen beim Cloud Computing Haftungsfragen beim Cloud Computing Risiken beim Cloud Computing 2 Ihre Daten sind bei uns sicher. (https://trust.salesforce.com/trust/de/)

Mehr

Voraussichtlicher Bruttoarbeitslohn (einschließlich Sachbezüge, Gratifikationen, Tantiemen usw.) im Inland im Wohnsitzstaat in (Drittstaat)

Voraussichtlicher Bruttoarbeitslohn (einschließlich Sachbezüge, Gratifikationen, Tantiemen usw.) im Inland im Wohnsitzstaat in (Drittstaat) Antrag auf Behandlung als unbeschränkt einkommensteuerpflichtiger Arbeitnehmer nach 1 Abs. 3 EStG für 201_ (Anlage Grenzpendler außerhalb EU/EWR zum Antrag auf Lohnsteuer-Ermäßigung) Zur Beachtung: Für

Mehr

EEX Kundeninformation 2002-09-11

EEX Kundeninformation 2002-09-11 EEX Kundeninformation 2002-09-11 Terminmarkt Bereitstellung eines Simulations-Hotfixes für Eurex Release 6.0 Aufgrund eines Fehlers in den Release 6.0 Simulations-Kits lässt sich die neue Broadcast-Split-

Mehr

VERLÄNGERUNGSANTRAG für ein Erasmus+ Praktikum für Studierende/Graduierte im Studienjahr 2014/2015 1

VERLÄNGERUNGSANTRAG für ein Erasmus+ Praktikum für Studierende/Graduierte im Studienjahr 2014/2015 1 VERLÄNGERUNGSANTRAG für ein Erasmus+ Praktikum für Studierende/Graduierte im Studienjahr 2014/2015 1 Name des/der Studierenden 2 :. Heimatinstitution:.. Adresse des/der Studierenden im Gastland: Allfällige

Mehr

Exercise (Part XI) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1

Exercise (Part XI) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1 Exercise (Part XI) Notes: The exercise is based on Microsoft Dynamics CRM Online. For all screenshots: Copyright Microsoft Corporation. The sign ## is you personal number to be used in all exercises. All

Mehr

Bewerbungsformular Application form Bitte nur ein Programm ankreuzen Please choose only one program

Bewerbungsformular Application form Bitte nur ein Programm ankreuzen Please choose only one program Bewerbungsformular Application form Bitte nur ein Programm ankreuzen Please choose only one program Masterprogramme in den Bereichen Wirtschaft und Recht sowie Technik Degree Programs in the fields of

Mehr

In der SocialErasmus Woche unterstützen wir mit euch zusammen zahlreiche lokale Projekte in unserer Stadt! Sei ein Teil davon und hilf denen, die Hilfe brauchen! Vom 4.-10. Mai werden sich internationale

Mehr

Cooperation Project Sao Paulo - Bavaria. Licensing of Waste to Energy Plants (WEP/URE)

Cooperation Project Sao Paulo - Bavaria. Licensing of Waste to Energy Plants (WEP/URE) Cooperation Project Sao Paulo - Bavaria Licensing of Waste to Energy Plants (WEP/URE) SMA 15.10.2007 W. Scholz Legal framework Bayerisches Staatsministerium für European Directive on Waste incineration

Mehr

EEX Customer Information 2009-11-03

EEX Customer Information 2009-11-03 EEX Customer Information 2009-11-03 Introduction of a new procedure for the daily determination of settlement prices Dear Sir or Madam, EEX introduces a new algorithm for the daily determination of settlement

Mehr

Fragebogen Kreditversicherung (Credit Insurance Questionnaire)

Fragebogen Kreditversicherung (Credit Insurance Questionnaire) () Allgemeine Informationen (General Information) Firmenwortlaut: (Company Name) Adresse: (Address) Ansprechpartner: (Contact Person) Telefon: (Telephone) Fax: E-Mail: Welche Risiken sollen versichert

Mehr

Inequality Utilitarian and Capabilities Perspectives (and what they may imply for public health)

Inequality Utilitarian and Capabilities Perspectives (and what they may imply for public health) Inequality Utilitarian and Capabilities Perspectives (and what they may imply for public health) 1 Utilitarian Perspectives on Inequality 2 Inequalities matter most in terms of their impact onthelivesthatpeopleseektoliveandthethings,

Mehr

How to Request a Maintenance Certificate manually through SAP Support Portal?

How to Request a Maintenance Certificate manually through SAP Support Portal? How to Request a Maintenance Certificate manually through SAP Support Portal? Options to Request a Maintenance Certificate How to Request a Maintenance Certificate via System Data How to Request a Maintenance

Mehr

In order to facilitate the banking transactions we would ask you to instruct your bank to effect payments in our favor as follows:

In order to facilitate the banking transactions we would ask you to instruct your bank to effect payments in our favor as follows: Facilities of processing your Payment Transaction: Possibility 1: International Wire transfer Note: Please instruct your bank to cover all costs for the money transfer! Including OWN and FOREIGN bank charges.

Mehr

Veräußerung von Emissionsberechtigungen in Deutschland

Veräußerung von Emissionsberechtigungen in Deutschland Veräußerung von Emissionsberechtigungen in Deutschland Monatsbericht September 2008 Berichtsmonat September 2008 Die KfW hat im Zeitraum vom 1. September 2008 bis zum 30. September 2008 3,95 Mio. EU-Emissionsberechtigungen

Mehr

Exercise (Part II) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1

Exercise (Part II) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1 Exercise (Part II) Notes: The exercise is based on Microsoft Dynamics CRM Online. For all screenshots: Copyright Microsoft Corporation. The sign ## is you personal number to be used in all exercises. All

Mehr