Corporate Identity Manual 1

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Corporate Identity Manual 1"

Transkript

1 Corporate Identity Manual 1 1

2 Inhaltsverzeichnis Vorwort Logos Firmenbezeichnungen, Logos und -Adressen; Unternehmen in der Schweiz Model-Logo farbig mit Schutzzone Model-Logo schwarzweiss mit Schutzzone Model-Logo Positon in der A-Format-Reihe Model Geschäftsbereiche Model Pack Shop-Logo farbig mit Schutzzone Model Pack Shop-Logo schwarzweiss mit Schutzzone Model Pack Shop-Logo Position in der A-Format-Reihe Schrifttypen Schrifttypen Print Schrifttypen Office und Web Model-Farben für Gestaltungslemente Drucksachen Visitenkarten Briefbogen A4 Folgeblatt A4 Couverts C5, C4 Kurzbrief Palettenschein Abwesenheitsmeldung, Absenderstruktur Stelleninserat Werbemittel, Give-aways 2

3 Vorwort Aussehen. Verhalten. Sprache. Jeder Mensch hinterlässt in seiner Umwelt Eindrücke. Unsere Frisur, unsere Kleidung, unsere Schuhe, sämtliche Dinge, mit denen wir unsere Persönlichkeit präsentieren, lassen von uns ein visuelles Bild entstehen. Im Zusammenspiel mit unserem Verhalten und unserer Sprache entsteht daraus ein Gesamtbild. Je ausgeprägter dieses Zusammenspiel und somit das Gesamtbild ist, desto eindeutiger lassen sich die Identität und die Absichten eines Menschen erkennen. Wie bei einem Menschen, so werden auch bei jeder institutionellen Organisation Rückschlüsse aus dem Aussehen, dem Verhalten und der Sprache gezogen. Im Unterschied zum Einzelnen spricht man allerdings im Fachjargon nicht vom Aussehen, sondern von «Corporate Design». Man spricht nicht vom Verhalten, sondern von «Corporate Behaviour». Man spricht nicht von der Sprache, sondern von «Corporate Communication». Und natürlich spricht man bei der Summe aller vorgenannten Faktoren nicht nur einfach von der Identität, sondern von der «Corporate Identity». Das Model-Logo widerspiegelt den Charakter unseres Unternehmens. 3

4 Die Anwendung ist ab auf allen Medien gültig. Drucksachen Firmenbezeichnungen, Logos und -Adressen; Unternehmen in der Schweiz Logo Intern MWK, TPW, MPA, APN MEM MWK Firma Model SA Recover Alle Adressen werden ersetzt mit einer Adresse pro Land, welche nach «info.» das offizielle Web-Länderkürzel enthält. PSW Pack Shop PSLA PSG Model SA Pack Shop CPN Copack Plus 4

5 Logos Model-Logo farbig mit Schutzzone Das Logo ist das wichtigste Element der Corporate Identity. Um die optimale Wirksamkeit des Logos zu garantieren, muss es kontinuierlich und einheitlich eingesetzt werden. Das gilt auch für sämtliche Logos der Geschäftsbereiche (s. Seite 4). Das Logo darf nicht im Textkörper verwendet werden. Standardmässig erscheint das Logo nur farbig. Der definierte Weissraum «A» um das Logo herum ist Bestandteil des Logos und ist immer notwendig. Standard: Für alle Drucksachen Logo farbig mit Vermassung 2,11 A 0,28 A A 0,296A 0,28 A 0,218 A Logo farbig Farbdefinitionen CMYK Pantone HKS RAL NCS K100 Pant. Process Black 88 K RAL 9017 S 9000-N Y100 Pant. Process Yellow 02 K RAL 1023 S 0580-Y M100 Y100 Pant. Red K RAL 3020 S 1080-Y90R 5

6 Logos Model-Logo schwarzweiss mit Schutzzone Ausnahmen: Für Schwarzweiss-Inserate und wo nicht anders möglich (siehe S. 10). Logo schwarzweiss Grauflächen 20% und 50% schwarz Logo outline Wo technisch nicht anders machbar, z.b. Flexodruck Farbdefinitionen CMYK K20 K50 6

7 Logos Model-Logo Position in der A-Format-Reihe Um einen einheitlichen Auftritt über die gesamte Model-Gruppe zu garantieren, sind Logoposition und -grösse definiert. Das Logo soll nicht möglichst gross, sondern möglichst ästhetisch eingefügt werden. Ausnahme: Formate über A3, Briefpapier und Couvert s. Seite 17 ff. position auf A5 Logo-Position auf A3 unten rechts Logo-Position auf A4 unten rechts 18 mm = A 1,1 x A 1,6 x A 13 mm = A 1,6 x A 1,1 x A Logo-Position auf A5 unten rechts Logo-Position auf A4 oben rechts 1,1 x A 13 mm = A 1,6 x A Logoposition auf A4 12 mm = A 1,6 x A 1,1 x A 7

8 Logos Model Geschäftsbereiche Die folgenden Geschäftsbereiche treten mit eigenem Logo auf: Farbdefinition Orange dunkel Pantone: 1665 C CMYK: M68 Y100 RGB: R 220 G 68 B 5 RAL: 2004 NCS: S 1080-Y70R Hellblau Pantone: 2925 C CMYK: C85 M 24 RGB: R 99 G198 B 237 RAL K5 classic: RAL 5015 NCS: S 1560-R90B Braun Pantone: 4705 C CMYK: C24 M75 Y70 K64 RGB: R 132 G 83 B 54 RAL K5 classic: RAL 8002 NCS: S 6030-Y60R 3M Scotchcal: Serie 100,

9 Logos Model Pack Shop-Logo farbig mit Schutzzone Darstellung, Vermassung und Positionierung des Model Pack Shop-Logos gelten analog für Model Copack Plus und Model Recover a Logo farbig mit Vermassung 0.28 A 2.11 a A 0.296A0.28 A A 0.296A 0.28 A A A 0.28 A Logo farbig Farbdefinitionen CMYK Pantone HKS RAL NCS K100 Pant. Process Black 88 K RAL 9017 S 9000-N Y100 Pant. Process Yellow 02 K RAL 1023 S 0580-Y M100 Y100 Pant. Red K RAL 3020 S 1080-Y90R M68 Y100 Pant C 08 K RAL 2004 S 1080-Y70R 9

10 Logos Model Pack Shop-Logo schwarzweiss mit Schutzzone Ausnahmen: Für Schwarzweiss-Inserate und wo nicht anders möglich Bitte beachten Darstellung, Vermassung und Positionierung des Model Pack Shop-Logos gelten analog für Model Copack Plus und Model Recover. Logo schwarzweiss Grauflächen 20%, 50% und 63% schwarz Logo Outline Wo technisch nicht anders machbar, z.b. Flexodruck Farbdefinitionen CMYK K20 K50 K63 10

11 Logos Model Pack Shop-Logo Position in der A-Format-Reihe Bitte beachten Darstellung, Vermassung und Positionierung des Model Pack Shop-Logos gelten analog für Model Copack Plus und Model Recover. Logo-Position auf A3 unten rechts Logo-Position auf A4 unten rechts Logoposition auf A5 18 mm = A 1,1 x A 1,6 x A 13 mm = A 1,6 x A 1,1 x A Logo-Position auf A5 unten rechts Logo-Position auf A4 oben rechts 1,1 x A 13 mm = A 1,6 x A Logoposition auf A4 12 mm = A 1,6 x A 1,1 x A 11

12 Schrifttypen Schrifttypen Print Die verwendete Schriftart ist ein anderes wichtiges Element der Corporate Identity. Alle Drucksachen werden in der Schriftfamilie Univers dargestellt. Vorzugsweise ist dabei ein Flattersatz einzusetzen. Für Office-Anwendungen wird die Arial Schrift eingesetzt. Für webbasierte Erzeugnisse kann eine Arial ähnliche serifenlose Schrift angewendet werden. Print, prioritär Univers 45 Light Univers 55 Regular Univers 65 Bold Univers 75 Black Das Unternehmensimage kann gesteuert werden, und zwar mit den drei Hauptkomponenten der Corporate Identity: dem visuellen Erscheinungsbild (Corporate Design), dem Unternehmensverhalten (Corporate Behaviour) und der Unternehmenskommunikation (Corporate Communication). Das Unternehmensimage kann gesteuert werden, und zwar mit den drei Hauptkomponenten der Corporate Identity: dem visuellen Erscheinungsbild (Corporate Design), dem Unternehmensverhalten (Corporate Behaviour) und der Unternehmenskommunikation (Corporate Communication). Das Unternehmensimage kann gesteuert werden, und zwar mit den drei Hauptkomponenten der Corporate Identity: dem visuellen Erscheinungsbild (Corporate Design), dem Unternehmensverhalten (Corporate Behaviour) und der Unternehmenskommunikation (Corporate Communication). Das Unternehmensimage kann gesteuert werden, und zwar mit den drei Hauptkomponenten der Corporate Identity: dem visuellen Erscheinungsbild (Corporate Design), dem Unternehmensverhalten (Corporate Behaviour) und der Unternehmenskommunikation (Corporate Communication). Print, Variante Univers 47 Condensed Light Univers 57 Condensed Regular Univers 67 Condensed Bold Das Unternehmensimage kann gesteuert werden, und zwar mit den drei Hauptkomponenten der Corporate Identity: dem visuellen Erscheinungsbild (Corporate Design), dem Unternehmensverhalten (Corporate Behaviour) und der Unternehmenskommunikation (Corporate Communication). Das Unternehmensimage kann gesteuert werden, und zwar mit den drei Hauptkomponenten der Corporate Identity: dem visuellen Erscheinungsbild (Corporate Design), dem Unternehmensverhalten (Corporate Behaviour) und der Unternehmenskommunikation (Corporate Communication). Das Unternehmensimage kann gesteuert werden, und zwar mit den drei Hauptkomponenten der Corporate Identity: dem visuellen Erscheinungsbild (Corporate Design), dem Unternehmensverhalten (Corporate Behaviour) und der Unternehmenskommunikation (Corporate Communication). 12

13 Schrifttypen Schrifttypen Office und Web Office-Anwendungen Arial Arial bold Das Unternehmensimage kann gesteuert werden, und zwar mit den drei Hauptkomponenten der Corporate Identity: dem visuellen Erscheinungsbild (Corporate Design), dem Unternehmensverhalten (Corporate Behaviour) und der Unternehmenskommunikation (Corporate Communication). Das Unternehmensimage kann gesteuert werden, und zwar mit den drei Hauptkomponenten der Corporate Identity: dem visuellen Erscheinungsbild (Corporate Design), dem Unternehmensverhalten (Corporate Behaviour) und der Unternehmenskommunikation (Corporate Communication). Web-Anwendungen Verdana Das Unternehmensimage kann gesteuert werden, und zwar mit den drei Hauptkomponenten der Corporate Identity: dem visuellen Erscheinungsbild (Corporate Design), dem Unter nehmensverhalten (Corporate Behaviour) und der Unternehmenskommunikation (Corporate Communication). Sharepoint-Anwendungen Segoe UI Light Das Unternehmensimage kann gesteuert werden, und zwar mit den drei Hauptkomponenten der Corporate Identity: dem visuellen Erscheinungsbild (Corporate Design), dem Unternehmensverhalten (Corporate Behaviour) und der Unternehmenskommunikation (Corporate Communication). 13

14 Model-Farben für Gestaltungselemente Für Model-Gestaltungselemente sind die Farben, abgebildet auf Seite 14 und 15 erlaubt. Hauptsächlich werden sie in den Würfeln angwendet, können aber auch in Broschüren eingesetzt werden (z.b. Auszeichnungstexte, Flächen, Linien). Die Würfelelemente sind ausschliesslich in den hier definierten Farbkombinationen oder den zwei Graustufen möglich. Sie werden nur auf weissem Hintergrund angewendet. Alle Konturlinien sind Schwarz! Rot dunkel Pantone: 1805 C CMYK: M91 Y100 K23 RGB: R175 G39 B47 RAL: 3002 NCS: S 2570-Y80R Rot hell Pantone: 032 C CMYK: M100 Y100 RGB: R239 G51 B64 RAL: 3020 NCS: S 1080-Y90R Gelb dunkel Pantone: 124 C CMYK: M28 Y100 K6 RGB: R234 G170 B0 RAL: 1004 NCS: S 2070-Y10R Gelb hell Pantone: 109 C CMYK: 12M Y100 K7 RGB. R255 G209 B0 RAL: 1023 NCS: S 2070-Y Orange dunkel Pantone: 1665 C CMYK: M68 Y100 RGB: R220 G68 B5 RAL: 2004 NCS: S 1080-Y70R Orange hell Pantone: 158 C CMYK: M61 Y97 RGB: R203 G96 B21 RAL: 2003 NCS: S 1080-Y50R Braun dunkel Pantone: 4705 C CMYK: M 62 Y71 K49 RGB: R124 G77 B58 RAL: 8002 NCS: S 6030-Y60R Braun hell Pantone: 4715 C CMYK: M 42 Y45 K34 RGB: R149 G108 B88 RAL: 3012 NCS: S 5030-Y50R Grün dunkel Pantone: 364 C CMYK: C65 Y100 K42 RGB: R74 G119 B41 RAL: 6001 NCS: S 4550-G30Y Grün hell Pantone: 370 C CMYK: C56 Y100 K27 RGB: R101 G141 B27 RAL: 6017 NCS: S 2070-G30Y 14

15 Model-Farben für Gestaltungselemente Hellblau dunkel Pantone: 2925 C CMYK: C85 M24 RGB: R0 G156 B222 RAL: 5015 NCS: S 1560-R90B Hellblau hell Pantone: 2915 C CMYK: C59 RGB: R99 G198 B237 RAL: 5012 NCS: S 1050-R90B Dunkelblau dunkel Pantone: 648 C CMYK: C100 M62 K52 RGB: R0 G46 B93 RAL: 5003 NCS: S 4550-R80B Dunkelblau hell Pantone: 653 C CMYK: C100 M62 K20 RGB: R50 G98 B149 RAL: 5000 NCS: S 4040-R90B Violett dunkel Pantone: 2655 C CMYK: C54 M49 RGB: R150 G120 B211 RAL: 4011 NCS: S 2050-R60B Violett hell Pantone: 2645 C CMYK: C40 M36 RGB: R173 G150 B220 RAL: 4005 NCS: S 2040-R60B Grau Pantone Dunkles Grau: Cool Gray 3 Helles Grau: Cool Gray 1 Für Konturlinien: Cool Gray 4 Grau CMYK Dunkles Grau: 18 K Helles Grau: 7 K Für Konturlinien: 25 K 15

16 Drucksachen Visitenkarten Darstellung, Vermassung und Positionierung der Model Visitenkarte gelten analog für Model Pack Shop, Model Copack Plus und Model Recover. Visitenkarten können bestellt werden über das Onlineportal: Pro Standort wurde einer Person ein Login und Passwort zugestellt. Die Liste der Personen mit Login kann angefordert werden bei Vistenkarte 85 x 54 mm ohne Adresszusatz 0,5 cm 2,5 cm 0,5 cm 1 Univers 67 Bold Cond 10pt 2 4 Industriestrasse 30 CH-8570 Weinfelden T +41 (0) F +41 (0) James Bond 3 Solution Provider Team 1 Abstand = 1 Blindzeile 4 Direct line +41 (0) Mobile +41 (0) modelgroup.com 0,5 cm 2 Univers 67 Bold Cond 8pt 3 Univers 57 Condensed 8pt 4 Univers 47 Cond Light 8pt Überall: Zeilenabstand 9,5 pt 4,2 cm Vistenkarte 85 x 54 mm Model Logo mit Geschäftsbereich Pack Shop Industriestrasse 30 CH-8570 Weinfelden T +41 (0) F +41 (0) James Bond Pack Shop Leader Sales Direct line +41 (0) Mobile +41 (0) modelgroup.com 16

17 Drucksachen Briefbogen A4 Gilt für alle Drucksachen: Die Web-Adressen werden ohne «www» aufgeführt: modelgroup.com; packshop.com. Darstellung, Vermassung und Positionierung des Model Logos gelten analog für Model Pack Shop, Model Copack Plus und Model Recover. Briefbogen A4 2,5 cm 2,6 cm 1cm Industriestrasse 30 CH-8570 Weinfelden T +41(0) F +41(0) modelgroup.com Die Absenderadresse wird vorgedruckt Arial 7.5 pt Zeilenabstand 9 pt 5 cm Ms Ursula Example Musterkarton AG 1234 Musterlingen Arial 11 Zeilenabstand cm 10,7 cm 12,2 cm 9,2 cm Titel: Arial Bold 12 Dear Ms Example, Arial 11 Zeilenabstand 1.1 The standard font at Model is Univers Condensed. All styles may be used. Please note that as of now, the Arial font is to be used for in-house productions such as letters and faxes. Yours sincerely, Margrit Muster 17

18 Drucksachen Folgeblatt A4 Darstellung, Vermassung und Positionierung des Model Logos gelten analog für Model Pack Shop, Model Copack Plus und Model Recover. Folgeblatt A4 2,6 cm 1 cm 2,5 cm 5 cm Arial 11 Zeilenabstand 1.1 conset eras ader distin elit, sed diam nambus ed modes tancer ut laret delire magna aliquam erat volutpat. Ut wisi enim ad minim veniam, quis nostrud excen canta sulan corpe suscipit lobortis nisl ut aliquip esse summa consete. Duis autem vel eum iriure dest hender in vulputate. Ut wisi enim ad minim veniam, quis nostrud excen canta sulan corpe suscipit lobortis nisl ut aliquip esse summa consete. Duis autem vel eum iriure dest hender in vulputate velit esse mena rasa consequa. conset eras ader distin elit, sed diam nambus ed modes tancer ut laret delire magna aliquam erat volutpat. Ut wisi enim ad minim veniam, quis nostrud excen canta sulan corpe suscipit lobortis nisl ut aliquip esse summa consete. Duis autem vel eum iriure dest hender in vulputate. Ut wisi enim ad minim veniam, quis nostrud excen canta sulan corpe suscipit lobortis nisl ut aliquip esse summa consete. Duis autem vel eum iriure dest hender in vulputa conset eras ader distin elit, sed diam nambus ed modes tancer ut laret delire magna aliquam erat volutpat. Ut wisi enim ad minim veniam, quis nostrud excen canta sulan corpe suscipit lobortis nisl ut aliquip esse summa consete. Duis autem vel eum iriure dest hender in vulputate. Ut wisi enim ad minim veniam, quis nostrud excen canta sulan corpe suscipit lobortis nisl ut aliquip esse summa consete. Duis autem vel eum iriure dest hender in vulputate velit esse mena rasa consequa. Yours sincerely Margrit Muster 18

19 Drucksachen Couverts C5, C4 Darstellung, Vermassung und Positionierung des Model Logos gelten analog für Model Pack Shop, Model Copack Plus und Model Recover. Couvert C5 mit und ohne Fenster 2,5 cm 1cm 2 cm 0,4 cm Industriestrasse 30 CH-8570 Weinfelden Univers 47 Cond Light 8 pt Zeilenabstand 9,5 pt Industriestrasse 30 CH-8570 Weinfelden Couvert C4 mit und ohne Fenster 2,0 cm Industriestrasse 30 CH-8570 Weinfelden Logo und Absender stehen am unteren Rand des Couverts; oberhalb des Fensters, darf nichts gedruckt werden. 2,0 cm 19

20 Drucksachen Kurzbrief Darstellung, Vermassung und Positionierung des Model Logos gelten analog für Model Pack Shop, Model Copack Plus und Model Recover. Kurzbrief Model 1 cm 2,5 cm 2 cm 5,2 cm 0,4 cm Stand Absenderadresse: wird vorgedruckt Univers 47 Cond Light 8 pt Zeilenabstand 9.5 pt 13,3 cm Freundliche Grüsse Kind regards Meilleures salutations Univers 47 Cond Light 8pt Zeilenabstand 9pt Deutsch: 100% K Englisch und Französisch: 70% K 12 cm 16 cm 0,5 cm 0,5 cm zu Ihren Akten for your files Pour vos dossiers zur Kontrolle please check Pour contrôle bitte anrufen please call Veuillez nous appeler zur Erledigung please handle Pour exécution zur Weiterleitung please forward Pour transmission zur Stellungnahme for your comments Pour prise de position gemäss Besprechung as discussed Selon notre entretien zur Kenntnisnahme for your information Pour information zur Unterschrift/Visum please sign/initial A signer/viser auf Ihren Wunsch as requested Selon votre demande mit Dank zurück returned with thanks En retour, avec nos remerciements Beilagen enclosures Annexes bitte wenden please turn over Consulter le verso s.v.p Kurzbrief Model Pack Shop Pack Shop Industriestrasse 30 CH-8570 Weinfelden zu Ihren Akten for your files Pour vos dossiers zur Kontrolle please check Pour contrôle bitte anrufen please call Veuillez nous appeler zur Erledigung please handle Pour exécution zur Weiterleitung please forward Pour transmission zur Stellungnahme for your comments Pour prise de position gemäss Besprechung as discussed Selon notre entretien zur Kenntnisnahme for your information Pour information zur Unterschrift/Visum please sign/initial A signer/viser auf Ihren Wunsch as requested Selon votre demande mit Dank zurück returned with thanks En retour, avec nos remerciements Beilagen enclosures Annexes bitte wenden please turn over Consulter le verso s.v.p Freundliche Grüsse Kind regards Meilleures salutations 20

21 Drucksachen Palettenschein Palettenscheine werden aus dem SAP-Verar beitungssystem generiert. Das Layout muss den Vorlagen entsprechend angepasst werden. Darstellung, Vermassung und Positionierung des Model Logos gelten analog für Model Pack Shop, Model Copack Plus und Model Recover. Palettenschein Model UNDER CONSTRUCTION 0,6 cm 2,0 cm 0,6 cm CH-8570 Weinfelden T +41 (0) ,6 cm Univers 57, Condensed 10 pt Zeilenabstand 11,5 pt 1,0 cm 21

22 Abwesenheitsmeldung und Absenderstruktur Individuell: Je nach Unternehmen werden Text, Absender und Nummern entsprechend angepasst. Die Schreibweise der Web-Domains erfolgt immer ohne www: modelgroup.com packshop.com Mit Stellvertretung Mit Weiterleitung Sehr geehrte Damen und Herren Vielen Dank für Ihre Nachricht. Ich bin ab Donnerstag, 07. Oktober 2015, wieder für Sie im Büro erreichbar. Ihre -Nachricht wird nicht weitergeleitet. Bitte wenden Sie sich in dringenden Fällen an: Frau Lydia Muster Direktwahl: +41(0) oder Freundliche Grüsse James Bond Junior Marketing Manager Model Management AG Industriestrasse 33 CH-8570 Weinfelden T F M Sehr geehrte Damen und Herren Vielen Dank für Ihre Nachricht. Ich bin ab Donnerstag, 12. November 2015, wieder für Sie im Büro erreichbar. Ihre -Nachricht wird an Frau XY weitergeleitet. In dringenden Fällen erreichen Sie Frau XY auch unter der Direktwahl +41(0) Freundliche Grüsse James Bond Junior Marketing Manager Model Management AG Industriestrasse 33 CH-8570 Weinfelden T F M modelgroup.com modelgroup.com 22

23 Stelleninserat Stelleninserat 0,7 cm 0,4 pt 0,7 cm 0,7 cm 2,3 cm 0,9 cm Univers 65 Bold 8,75 pt Zeilenabstand 10,8 pt modelgroup.com Hohes Innovations- und Qualitätsbewusstsein sowie konsequente Fokussierung auf die Kunden- und Marktbedürfnisse prägen unser Denken und Handeln. Diese Ausrichtung, kombiniert mit Flexibilität und Dynamik, hat uns zu einem führenden Unternehmen im Verpackungsbereich werden lassen. Wir sind europaweit tätig und stolz darauf, verschiedenste Unternehmen aus der Konsumgüterbranche und Industrie zu unseren Kunden zählen zu dürfen. Univers 65 Bold 20 pt Zeilenabstand 22 pt Univers 55 Roman 8,75 pt Zeilenabstand 10,8 pt Wir suchen für unsere Verkaufsleitung eine aufgeschlossene und belastbare Assistentin mit Freude an einem anspruchsvollen Aufgabenbereich. Sie unterstützen und entlasten die Geschäftsleitung in allen Belangen. Zu Ihrem Aufgabengebiet gehören Sekretariatsarbeiten wie das Erstellen von Reports und Präsentationen, Organisation verschiedenster Meetings sowie mündliche und schriftliche Kontakte mit unseren in- und ausländischen Kunden und Partnern. Für diese anspruchsvolle Aufgabe bringen Sie eine kaufmännische Ausbildung, Organisationsgeschick und mehrere Jahre Erfahrung aus einer vergleichbaren Funktion mit. Sie arbeiten gerne selbständig, sind unkompliziert und flexibel. Ihre sehr guten Sprachkenntnisse in Deutsch und Englisch (Französisch von Vorteil) sowie Ihre Kommunikationsfähigkeit ermöglichen Ihnen zudem konstruktive und erfolgreiche Kontakte nach allen Seiten. Univers 55 Roman 7 pt Zeilenabstand 8,5 pt Einer aufgeschlossenen, loyalen und vertrauenswürdigen Persönlichkeit mit Durchsetzungsvermögen, Eigeninitiative und einer hohen Eigenverantwortung bieten wir eine abwechslungsreiche und herausfordernde Stelle in einem zukunftsorientierten Unternehmen an. Interessiert? Dann zögern Sie nicht und senden Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen wir freuen uns auf Sie!, Personaldienst Ursula Surber Industriestrasse Weinfelden T +41 (0) ,7 cm 23

24 Werbemittel, Give-aways Mögliche Anwendungen Keine Gravuren. Keine Ätzungen. Unsere Kernkompetenz ist das Verpacken. Falls sich ein Werbemittel oder ein Give-away nicht eignet, um es adäquat mit dem Model-Logo zu bedrucken, muss es verpackt und die Verpackung mit dem Logo bedruckt werden. So erfüllen Werbemittel und Give-aways ihre kommunikative Aufgabe und vermitteln gleichzeitig die Kernkompetenz von Model. 24

Corporate Design/Styleguide Stand 01 / 2003 www.altenburgerland.de Einleitung und Symbolik Einleitung. Um eine durchgängige Corporate- Identity in allen Bereichen der Kommunikation aufzubauen, haben wir

Mehr

Visuelles Erscheinungsbild Herzgruppen Anwendermanual

Visuelles Erscheinungsbild Herzgruppen Anwendermanual Visuelles Erscheinungsbild n Anwendermanual Das Anwendermanual zum visuellen Erscheinungsbild für die n enthält Informationen und Anleitungen zum praktischen Gebrauch. Es legt die Proportionen Bildmarke/Schrift

Mehr

Zürichsee Caravan. Zürichsee Caravan. Corporate Design Manual 2010. Samir Hasani

Zürichsee Caravan. Zürichsee Caravan. Corporate Design Manual 2010. Samir Hasani Zürichsee Caravan Zürichsee Caravan Corporate Design Manual 2010 Samir Hasani Grundelemente 1.1 Naming 3 1.2 4 1.3 Farbe 6 1.4 Schriften 8 Anwendungsbereiche 2.1 Brief 9 2.2 Kuvert 10 2.3 Visitenkarten

Mehr

Tipps und Tricks. für die PDF-Präsentation

Tipps und Tricks. für die PDF-Präsentation Tipps und Tricks für die PDF-Präsentation Um die Wirkung der einzelnen Punkte sehen zu können, muss die Präsentation zuerst heruntergeladen und dann mit folgenden Einstellungen im Adobe Acrobat Reader

Mehr

Manual Logoanwendung Energiewende Hamburg

Manual Logoanwendung Energiewende Hamburg Manual Logoanwendung Energiewende Hamburg INHALT 1.1 LOGOIDEE 3 1.2 LOGOVARIANTEN 4 1.3 LOGOANWENDUNG & SCHUTZZONE 5 1.4 LOGOFARBEN 6 1.5 LOGOABBILDUNGSGRÖSSE 7 1.6 NEGATIVE LOGOANWENDUNGEN 8 1.7 LOGOPLATZIERUNG

Mehr

Selbständige Projektarbeit 2008. Drogensucht. Kurzes Glück, langes Leiden. Anja Neuhaus Oberstufenzentrum Stockhorn Konolfingen. März 2008, Klasse s9b

Selbständige Projektarbeit 2008. Drogensucht. Kurzes Glück, langes Leiden. Anja Neuhaus Oberstufenzentrum Stockhorn Konolfingen. März 2008, Klasse s9b Selbständige Projektarbeit 2008 Drogensucht Kurzes Glück, langes Leiden Anja Neuhaus Oberstufenzentrum Stockhorn Konolfingen März 2008, Klasse s9b Drogensucht Selbständige Projektarbeit im Rahmen des Abschlussprojektes

Mehr

Corporate Design Manual. Informationen zum visuellen Erscheinungsbild von Sternenspiegel

Corporate Design Manual. Informationen zum visuellen Erscheinungsbild von Sternenspiegel Corporate Design Manual Informationen zum visuellen Erscheinungsbild von Sternenspiegel Stand Januar 2012 Corporate Design Inhalt Sternenspiegel 3 Logo 4 Farben 5 Schriften 6 Visitenkarte 7 Flyer 8 Faltflyer

Mehr

Corporate Design. Villa Freisleben Corporate Design

Corporate Design. Villa Freisleben Corporate Design Corporate Design 1 Logohöhe H Logobreite B Proportionen nicht verändern Positionierungen nicht verändern Wort-/Bildmarke Das Logo besteht aus einer kombinierten Wort-/Bildmarke (Schriftzug, Signet, Linien).

Mehr

DAS KLJB-LOGO GESTALTUNGSGRUNDSÄTZE

DAS KLJB-LOGO GESTALTUNGSGRUNDSÄTZE DAS KLJB-LOGO GESTALTUNGSGRUNDSÄTZE KLJB-LOGO Die Gestaltungsgrundsätze im Überblick DAS LOGO Der erste Eindruck zählt Seite 4 Anforderungen Seite 5 Identität Seite 6 Vermaßt Seite 7 FARBE Farbdefinitionen

Mehr

Der visuelle Auftritt des See-Spitals. Wie wir unsere Marke intern und extern präsentieren

Der visuelle Auftritt des See-Spitals. Wie wir unsere Marke intern und extern präsentieren Der visuelle Auftritt des See-Spitals Wie wir unsere Marke intern und extern präsentieren Liebe Mitarbeitende Corporate Design «CD» ist das Erscheinungsbild, gewissermassen das «Gesicht» eines Unternehmens.

Mehr

Corporate Design * Titel. Corporate Design Manual. Informationen zum visuellen Erschienungsbild von i ceramisti nach dem Redesign.

Corporate Design * Titel. Corporate Design Manual. Informationen zum visuellen Erschienungsbild von i ceramisti nach dem Redesign. Corporate Design * Titel Corporate Design Manual Informationen zum visuellen Erschienungsbild von i ceramisti nach dem Redesign Stand Januar 2012 CD i ceramisti 1 Corporate Design * Inhaltsverzeichnis

Mehr

Welche Bedeutung hat Corporate Design für mittelständische Unternehmen?

Welche Bedeutung hat Corporate Design für mittelständische Unternehmen? Agentur für Design und Kommunikation Vortrag Welche Bedeutung hat Corporate Design für mittelständische Unternehmen? Definition»Corporate Identity ist die strategisch geplante und operativ eingesetzte

Mehr

Visual Identity Guide

Visual Identity Guide Visual Identity Guide Inhalt Visual Identity Word-Bild-Marke 3 Mindestabstände 4 Logo Gestaltungsmöglichkeiten 5 Falsche Anwendung des Logos 6 Farbpalette 7 Typografie offline 8 Typografie online 9 Korrespondenz

Mehr

www.cd4.at Plattform für Informationsaustausch über HIV/AIDS visitenkarte auf den nächsten seiten der flyer (Wickelfalz, A4 6-seitig)

www.cd4.at Plattform für Informationsaustausch über HIV/AIDS visitenkarte auf den nächsten seiten der flyer (Wickelfalz, A4 6-seitig) www.cd4.at Plattform für Informationsaustausch über HIV/AIDS visitenkarte auf den nächsten seiten der flyer (Wickelfalz, A4 6-seitig) Ärzte Betroffene Information Vorbeugen Informieren Verbinden Auffangen

Mehr

Corporate Design Manual

Corporate Design Manual Corporate Design Manual Version 1 Oktober 2015 Büro4, Zürich Einführung Die Age-Stiftung vertritt gegen aussen eine eigenständige Identität, mit welcher sie sich profiliert und anhand derer sie von Aussenstehenden

Mehr

Spielplan SaiSon 09/10

Spielplan SaiSon 09/10 Spielplan 1. BundeS liga SaiSon 09/10 Liebe Fußballfreunde und freundinnen! Eine neue Saison der FußballBundesliga steht bevor. Sicher können auch Sie es kaum erwarten, bis in den Stadien wieder der Ball

Mehr

CORPORATE IDENTITY BASIC

CORPORATE IDENTITY BASIC CORPORATE IDENTITY BASIC CORPORATE IDENTITY BASIC 1.00 INHALTSVERZEICHNIS 2.00 Corporate Logo 3.00 Hausfarben Farbdefinitionen 4.00 Hausschrift 5.00 Vorlagen Visitenkarte Briefpapier Powerpoint 2.00 CORPORATE

Mehr

Elemente und Anwendungen. Corporate-Design-Richtlinien

Elemente und Anwendungen. Corporate-Design-Richtlinien und Anwendungen Corporate-Design-Richtlinien Juli 2011 Inhalt Einleitung 3 Elemente 4 Logo 5 Schriften 10 Farben 12 Anwendungen 14 Briefschaften 15 Publikationen 21 PowerPoint 31 Gebäudesignalisation 34

Mehr

CD-Manual. Gemeinde Domat/Ems. www.domat-ems.ch

CD-Manual. Gemeinde Domat/Ems. www.domat-ems.ch CD-Manual Gemeinde Domat/Ems www.domat-ems.ch Logo farbig Prozessfarben, 3-farbig gelb: 15% magenta, 50% yellow NCS, 2-farbig gelb: NCS 0040-Y20R Pantone, 2-farbig gelb: Pantone 7403u oder 7403c RAL, 2-farbig

Mehr

Ideen Visualisierung Realisation

Ideen Visualisierung Realisation Ideen Visualisierung Realisation Am Anfang steht das Wort Austausch und Dialog Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer Interesse elit, sed diam Planung nibh euismod tincidunt ut laoreet dolore magna aliquam

Mehr

Corporate Design Manual

Corporate Design Manual Corporate Design Manual für Stand: 22.08.2014 Inhalt: 1.0 Die Verwendung des Corporate Manuals...S. 2 2.0 Die allgemeinen Gestaltungselemente...S. 3/4 3.0 Die Schrift...S. 5/6 4.0 Das Logo...S. 7/8 5.0

Mehr

Corporate-Design-Handbuch

Corporate-Design-Handbuch Corporate-Design-Handbuch Stand 11-2010 Aufbau des Logos Das BHS-Logo besteht aus den Buchstaben BHS mit Outline, der Zeile SONTHOFEN darunter und darunter zwei horizontalen Linien, alles im Blocksatz

Mehr

Vorwort und Inhaltsverzeichnis 1. Basiselemente. Geschäftspapiere. Broschüren. Inserate. Plakate PDF MAC 0.00 1.00 2.00 3.00 4.00 5.00 6.

Vorwort und Inhaltsverzeichnis 1. Basiselemente. Geschäftspapiere. Broschüren. Inserate. Plakate PDF MAC 0.00 1.00 2.00 3.00 4.00 5.00 6. MAC Vorwort und Inhaltsverzeichnis Basiselemente.0.00 Logo Seite Logo mit und ohne Institutsbezeichnung.0 Farben Seite 5 -farbig Pantone -farbig CMYK -farbig RGB -farbig Schwarz.0 Schriften Seite 6.00

Mehr

Corporate Design Manual. Version 2.0

Corporate Design Manual. Version 2.0 Corporate Design Manual Version 2.0 Inhaltsverzeichnis Das Logo 4 Logokonzept 5 Logohierarchie 6 Logo falsche Anwendung 7 Das Farbprogramm 8 Das Farbkonzept 9 Das Visual/Slogan 10 Das Visual in den Farbvarianten

Mehr

CORPORATE DESIGN BASISHANDBUCH. forum Thüringer Wald e.v.

CORPORATE DESIGN BASISHANDBUCH. forum Thüringer Wald e.v. CORPORATE DESIGN BASISHANDBUCH BASIS LOGO AUF WEIßEM HINTERGRUND BASIS LOGO AUF WEIßEM HINTERGRUND Farbe: weißgrün 45% von dunkelgrün CMYK 75 / 0 / 100 / 0 e Ubunthu Bold Schriftgrad: 13,5 Pt Laufweite:

Mehr

vmm Corporate Design Manual

vmm Corporate Design Manual vmm Corporate Design Manual Das Logo - Herleitung - Vermaßung - Weißraumregel - Varianten - Don ts 03 04 05 06 07 08 Die Farben 09 Die Schriften 10 Die Gestaltungselemente - Beispiele 11 1 Die Geschäftsausstattung

Mehr

Corporate Design Manual. Zürich Oberland Pumas

Corporate Design Manual. Zürich Oberland Pumas Corporate Design Manual Zürich Oberland Pumas Corporate Design Manual Zürich Oberland Pumas Stand: 05.05.2010 Inhalt Logo 6 Farben 10 Briefbogen 12 Couvert C5 14 Daten 16 6 Corporate Design Manual Zürich

Mehr

BASISELEMENTE CORPORATE DESIGN

BASISELEMENTE CORPORATE DESIGN BASISELEMENTE CORPORATE DESIGN EINLEITUNG Notwendigkeit eines Leitfadens zum Corporate Design Das Corporate Design (CD) ist die Visitenkarte unseres Unternehmens. Als Konstante prägt es das Bild, das wir

Mehr

Corporate Design Leitfaden

Corporate Design Leitfaden Corporate Design Leitfaden Seite 1 Corporate Design Warum ist uns das Corporate Design (CD) so wichtig? In Zeiten immer stärkeren Wettbewerbs ist es notwendig und wichtig, dass wir uns durch eine klare

Mehr

Portrait ADC Distribution GmbH Max-Planck-Strasse 13 85716 Unterschleißheim Deutschland Tel: +49 (0) 89 552 634 0 Fax: +49 (0) 89 552 634 29 Email: info@adc-distribution.de www.adc-distribution.de Rechtsform

Mehr

AUSZUG: VERTRAGSANWÄLTE

AUSZUG: VERTRAGSANWÄLTE Kopfbalken, gelb AUSZUG: VERTRAGSANWÄLTE»Gelbe Karte«Stand: 01.2008 3 geneigt Fußbalken, schwarz r e u e n im a l C Besser drin. Besser dran. ADAC-Gestaltungsgrundsätze Stand 01/2008 Vorwort Seite /5 Die

Mehr

Corporate Design Manual Hotel Granbaita. www.hotelgranbaita.com/corporate Version August 2012. Gardena.Net

Corporate Design Manual Hotel Granbaita. www.hotelgranbaita.com/corporate Version August 2012. Gardena.Net Corporate Design Manual Hotel Granbaita www.hotelgranbaita.com/corporate Version August 2012 Gardena.Net Einleitung Der Begriff Corporate Design bzw. Unternehmenserscheinung bezeichnet den Bereich der

Mehr

Sbrinz-Route Gestalterische und Praktische Anwendungen Definiert

Sbrinz-Route Gestalterische und Praktische Anwendungen Definiert Sbrinz-Route Gestalterische und Praktische Anwendungen Definiert CI/CD Manual November 2009 das logo Sbrinz-route 1. Hauptsächliche Anwendung Säumer, Bergkette, Sbrinz-Route-Textelement und Streckenangabe

Mehr

HSE24 Trend Corporate Design Manual. 1.0 Basis-Styleguide. Stand Januar 2014

HSE24 Trend Corporate Design Manual. 1.0 Basis-Styleguide. Stand Januar 2014 HSE24 Trend Corporate Design Manual 1.0 Basis-Styleguide Stand Januar 2014 1.0 Basis-Styleguide Inhalt HSE24 Trend Corporate Design Manual Inhalt Einleitung 1.1. Basiselemente 1.1.1 Das Logo die Wortmarke

Mehr

BRAND IDENTITY. Manual V Mai 2015

BRAND IDENTITY. Manual V Mai 2015 BRAND IDENTITY Manual V01.00 15. Mai 2015 VORWORT Verbindlichkeit Das vorliegende Manual definiert die Grundlage des visuellen Auftritts von passengertv. Alle dokumentierten Normen sind verbindlich. Das

Mehr

CORPORATE DESIGN MATRIX

CORPORATE DESIGN MATRIX CORPORATE DESIGN MATRIX Dr. Karl idmaier Z A H N A R Z T P R A X I S ZAHNARZTPRAXIS Dr. Karl Widmaier Dr. Karl Widmaier ZAHNARZT PRAXIS Logo-Entwurf Für die ganze Gestaltung wurden folgende Farben definiert:

Mehr

Design-Guidelines Basiselemente

Design-Guidelines Basiselemente Design-Guidelines Basiselemente 1 Logo 02 Definition Farbvarianten Laservarianten Schutzzone Positionierung Nicht erlaubt Brandlogo Zusatzlogo «Swiss made» 2 Farben 12 Primärfarben Sekundärfarben 3 Schriftart

Mehr

Freie Demokraten FDP. Das neue Logo und wie man es richtig einsetzt. Stand 2. Februar 2015

Freie Demokraten FDP. Das neue Logo und wie man es richtig einsetzt. Stand 2. Februar 2015 Freie Demokraten FDP. Das neue Logo und wie man es richtig einsetzt. Stand 2. Februar 2015 Liebe Freie Demokraten, in enger Zusammenarbeit mit der Agentur heimat arbeiten wir intensiv am Relaunch unserer

Mehr

MAnual Corporate IDentity. Logo und Design

MAnual Corporate IDentity. Logo und Design MAnual Corporate IDentity Logo und Design Corporate Identitiy / Corporate Design Ein komplettes und komplexes Erscheinungsbild braucht mehr als nur ein Logo. Die Identität eines Unternehmens (engl. corporate

Mehr

CORPORATE DESIGN MANUAL

CORPORATE DESIGN MANUAL CORPORATE DESIGN MANUAL NEUE WERTE FÜR ÖSTERREICH. Ein Corporate Design ist ein wesentliches Element der Identität von Unternehmen, Organisationen und auch einer politischen Bewegung. Dadurch positioniert

Mehr

Portrait OPAL Associates Holding AG Motorenstrasse 116 8620 Wetzikon Schweiz Tel: +41 (0) 44 931 12 22 Fax: +41 (0) 44 931 12 20 Email: info@opal-holding.com www.opal-holding.com Rechtsform AG Gründungsjahr

Mehr

Corporate Design Handbuch

Corporate Design Handbuch Corporate Design Handbuch Corporate Design Handbuch Das Corporate Design Handbuch der Tischlerei Gruber ist ein soft cd, welches ein Konzept bezeichnet, das auf wenigen einfachen Regeln basiert. Die Idee

Mehr

Corporate Design Manual

Corporate Design Manual www.jugendrotkreuz.de Corporate Design Manual Update 1/008 Inhaltsverzeichnis Das Corporate Design 3 Basiselemente 4 Logo 5 Farben 9 Schrift 11 Gestaltungselemente 1 Button 13 Icons 14 Textkästen 1 Formatvorlagen

Mehr

DESIGN-LEITFADEN 2014 DER CDU-FRAKTION IM HESSISCHEN LANDTAG

DESIGN-LEITFADEN 2014 DER CDU-FRAKTION IM HESSISCHEN LANDTAG DESIGN-LEITFADEN 2014 DER CDU-FRAKTION IM HESSISCHEN LANDTAG DAS LOGO DER CDU-FRAKTION UND SEINE VARIANTEN Das wichtigste Element der visuellen Kommunikation ist das Logo. In seiner korrekten Verwendung

Mehr

short manual das corporate design der övp wien

short manual das corporate design der övp wien short manual das corporate design der övp wien Version 1.2.0 April 2010 das logo Das Logo der ÖVP Wien besteht aus einer dunkelblauen Fläche mit Schriftzug und einer stilisierten Stadtfahne, die Dynamik

Mehr

K ANZLEI K RETSCHMEIER. Corporate Design Matrix FACHANWÄLTE FÜR STEUERRECHT STUTTGART

K ANZLEI K RETSCHMEIER. Corporate Design Matrix FACHANWÄLTE FÜR STEUERRECHT STUTTGART Corporate Design Matrix FACHANWÄLTE FÜR STEUERRECHT STUTTGART Für die ganze Gestaltung wurden folgende Farben definiert: 100% 100% C: 87 M: 0 Y: 38 K: 0 R: 63 G: 164 B: 169 HEX: #3FA4A9 PANTONE 326 C C:

Mehr

Leitfaden zum Corporate Design für Printmedien

Leitfaden zum Corporate Design für Printmedien Leitfaden zum Corporate Design für Printmedien Leitfaden zum Corporate Design für Printmedien Sehr geehrte Damen und Herren, beiliegend finden Sie den Leitfaden zum Corporate Design (CD) für Printmedien

Mehr

CORPORATE DESIGN MANUAL. Logo Farben Schrift Wordvorlagen Kopiervorlage

CORPORATE DESIGN MANUAL. Logo Farben Schrift Wordvorlagen Kopiervorlage CORPORATE DESIGN MANUAL Logo Farben Schrift Wordvorlagen Kopiervorlage Version 1.0 Stand 01.08.2010 INHALTSVERZEICHNIS 05 Das Logo Standard-Logo 07 Das Logo Vermassung 09 Das Logo Alle Varianten des Logos

Mehr

Leitfaden Corporate Design. Das neue Erscheinungsbild der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe Stand: Oktober 2009

Leitfaden Corporate Design. Das neue Erscheinungsbild der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe Stand: Oktober 2009 Leitfaden Corporate Design Das neue Erscheinungsbild der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe Stand: Oktober 2009 Inhalt 3 Vorwort Gestaltungselemente 5 8 9 10 Logo Hausschriften Hausfarbe Farbklima Anwendungsbeispiele

Mehr

bea CORPORATE DESIGN MANUAL Stand: Mai 2015

bea CORPORATE DESIGN MANUAL Stand: Mai 2015 bea CORPORATE DESIGN MANUAL Stand: Mai 2015 Inhalt 03 Das Logo 04 Die Farben 05 Die Schriften 06 Schutzzone 07 Falsche Anwendungen 08 Umgang mit Zusatzlogos 09 Impressum Logo 03 25 mm Minimalgröße 30 mm

Mehr

Landesjagdverband Nordrhein-Westfalen e.v. Landesvereinigung der Jäger. Corporate Design

Landesjagdverband Nordrhein-Westfalen e.v. Landesvereinigung der Jäger. Corporate Design Corporate Design Das Gestaltungshandbuch Ergänzung Februar 2010 Ergänzung Ergänzung 02/2010 Im Februar 2010 gab es eine Aktualisierung zum bestehenden Gestaltungshandbuch: Bitte tauschen Sie die Seite

Mehr

CORPORATE DESIGN MANUAL. St. Johann in Tirol - Oberndorf - Kirchdorf - Erpfendorf

CORPORATE DESIGN MANUAL. St. Johann in Tirol - Oberndorf - Kirchdorf - Erpfendorf CORPORATE DESIGN MANUAL DAS CORPORATE DESIGN MANUAL INHALT Die Aufgabe eines einheitlichen Erscheinungsbildes ist es, eine Marke klar zu positionieren und für Gäste, Geschäftspartner, Mitarbeiter und Mitbewerber

Mehr

Corporate Design Handbuch 09/2008

Corporate Design Handbuch 09/2008 DENKHAUS für NEUE MÄRKTE GmbH Corporate Design Handbuch 09/2008 1 Inhalt Vorwort Logo Wort-Bild-Marke deutsch Wort-Bild-Marke englisch Größenabstufungen Skalierungen Positionierung Hintergrund Farben Hausfarbe

Mehr

:::tsm-totalsourcing- management. CI-Handbuch

:::tsm-totalsourcing- management. CI-Handbuch :::tsm-totalsourcing- management CI-Handbuch 28.09.2011 1 :::tsm-total-sourcing-management 1. Einleitung Jedes Unternehmen macht im Lauf der Zeit auf der Basis seiner USP einen Entwicklungsprozess mit,

Mehr

Corporate Design Richtlinien der promedico Computer für Medizin GmbH

Corporate Design Richtlinien der promedico Computer für Medizin GmbH Corporate Design Richtlinien der promedico Computer für Medizin GmbH Dokument zur internen Verwendung und als Information für promedico-servicepartner Stand: 18.06.2014 MKT-001-V1-IVP Vorwort promedico

Mehr

Kapitel 1 2 14. Februar 2010

Kapitel 1 2 14. Februar 2010 1 14. Februar 2010 Kapitel 1 2 14. Februar 2010 E-BusinessMarketing KPI MarketingOnline KPI Marketing Web Web Assessment Usability Benchmarking Controlling Controlling Benchmarking Usability E-Business

Mehr

Sylvia Achenbach SAMedienberatung. Jürgen Walleneit MSH AND MORE Werbeagentur GmbH

Sylvia Achenbach SAMedienberatung. Jürgen Walleneit MSH AND MORE Werbeagentur GmbH Auswahl und Realisierung sinnvoller online Werbemittel und Social Media am Beispiel Referenten: SAMedienberatung Eupener Str. 135-137, 50933 Köln 0221/4924-884, E-Mail, samedienberatung.de Jürgen Walleneit

Mehr

NEZ ROUGE. Mit diesem CD-Manual fahren Sie gut.

NEZ ROUGE. Mit diesem CD-Manual fahren Sie gut. NEZ ROUGE Mit diesem CD-Manual fahren Sie gut. Nez Rouge geniesst in der Öffentlichkeit viel Sympathie, handelt es sich doch um eine aussergewöhnliche Idee im Dienste der Allgemeinheit. Aus Anlass des

Mehr

S e m i n a r a r b e i t im Wissenschaftspropädeutischen Seminar Pseudo Latin Languages

S e m i n a r a r b e i t im Wissenschaftspropädeutischen Seminar Pseudo Latin Languages Lorem-Ipsum-Test-Gymnasium Abiturjahrgang 2014 Qualifikationsphase S e m i n a r a r b e i t im Wissenschaftspropädeutischen Seminar Pseudo Latin Languages Lorem Ipsum Verfasser: Leitfach: Seminarleiter:

Mehr

Aare Energie AG Corporate-Design-Manual

Aare Energie AG Corporate-Design-Manual Aare Energie AG Corporate-Design-Manual 1 Corporate-Design-Manual Inhalt 2 Inhalt Grundlagen 3 Logo 4 Typografie 7 Farben 8 Briefschaften 9 Briefblatt 10 Fax 12 Kurzbrief 13 SAP-Anwendung 14 Visitenkarte

Mehr

Dataforce Analytics Öko-Studie Beispielanalyse

Dataforce Analytics Öko-Studie Beispielanalyse Dataforce Analytics Öko-Studie 2016 Beispielanalyse Übersicht Zustimmung zu vorgelegten Aussagen Die zu bewertenden Aussagen lauten wie folgt: Der geringe CO 2 -Ausstoß des Fahrzeugs spielt bei der Auswahl

Mehr

Gestaltungsrichtlinien und Anwendungen DAS. der Christlich-Sozialen Union

Gestaltungsrichtlinien und Anwendungen DAS. der Christlich-Sozialen Union DAS der Christlich-Sozialen Union Inhalt Vorwort Vorwort.............................................................................................................................. 3 Die Gestaltung des

Mehr

CORPORATE DESIGN. Basisdesign. Layoutvorgaben

CORPORATE DESIGN. Basisdesign. Layoutvorgaben CORPORATE DESIGN Basisdesign. Layoutvorgaben INHALT 1 1.0 WORT- UND BILDMARKE Logo Familie 2 Logo Proportionen 3 Logo Farben / Farbwerte 4 Logo Farbanwendungen 5-6 2.0 BASISELEMENTE Schriften und Typografi

Mehr

touch the future Corporate Design Kurzmanual drupa 2016 www.drupa.com Stand: Januar 2015

touch the future Corporate Design Kurzmanual drupa 2016 www.drupa.com Stand: Januar 2015 touch the future Corporate Design Kurzmanual drupa 2016 www.drupa.com Stand: Januar 2015 Stand: Januar 2015 Inhalt get the look Das Logo 3 Die Schrift 10 Die Farben 12 Die Highlightthemen 13 Die Produktkategorien

Mehr

CORPORATE DESIGN MANUAL

CORPORATE DESIGN MANUAL CORPORATE DESIGN MANUAL logos Anwendung Farbe auf hellem Grund Anwendung Farbe auf dunklem Grund 0 C / 100 M / 100 Y / 0 K Farbdefinition PANTONE: Pantone 485 175 R / 21 G / 27 B 0 C / 100 M / 100 Y /

Mehr

Corporate Design Manual

Corporate Design Manual Corporate Design Manual V.1 INHALt 1 DIE FIRMA 3 2 DAS LOGO 4 2 Definition 4 2.1 Das Logo 5 2.2 Gestaltungsraster 6 2.2 Schutzraum 6 2.3 Spezialanwendungen 7 2.4 Anwendungsumfeld 8 3 DIE FARBWELT 9 3 Definition

Mehr

MANUAL FÜR DAS LOGO DER UNIVERSITÄT HAMBURG ZUR WELT T OR ZUR WELT DER WISSENSCHAFT T OR ZUR R WISSENSCHAFT

MANUAL FÜR DAS LOGO DER UNIVERSITÄT HAMBURG ZUR WELT T OR ZUR WELT DER WISSENSCHAFT T OR ZUR R WISSENSCHAFT T OR ZUR R WISSENSCHAFT ZUR WELT T OR ZUR WELT DER WISSENSCHAFT MANUAL FÜR DAS LOGO DER UNIVERSITÄT HAMBURG Kontaktadresse: logo@uni-hamburg.de> Stand April 2004 T TOR ZUR WELT T ZUR WELT DER WISSENSCHAFT

Mehr

CORPORATE DESIGN MANUAL STAND: 24.07.2006

CORPORATE DESIGN MANUAL STAND: 24.07.2006 CORPORATE DESIGN MANUAL STAND: 24.07.2006 DESIGN MANUAL SEITE 2 Vorwort 3 Allgemeine Hinweise 4 Die Basiselemente I. DAS LOGO und das variable BOENSYSTEM 5 II. DAS SIEGEL 7 III. DIE SCHRIFTEN 8 III.1.

Mehr

Das vorliegende Corporate Design Manual fasst alle Grundlagen der bisherigen Markenentwicklung zusammen. Es zeigt die Anwendungsmöglichkeiten

Das vorliegende Corporate Design Manual fasst alle Grundlagen der bisherigen Markenentwicklung zusammen. Es zeigt die Anwendungsmöglichkeiten =hhacn]* Mit graubünden wurde vor sechs Jahren eine Marke entwickelt, die kleine und grosse Leistungen, bestehende und neu aufstrebende Marken unter qualitativen Aspekten bündelt, nach innen und aussen

Mehr

Der Umgang mit dem Logo Spiez und den Bäuerten-Logos Spiezwiler, Faulensee, Hondrich und Einigen. Gültig ab April 2007 G E M E I N D E

Der Umgang mit dem Logo Spiez und den Bäuerten-Logos Spiezwiler, Faulensee, Hondrich und Einigen. Gültig ab April 2007 G E M E I N D E cd-manual spiez Corporate Design Der Umgang mit dem Logo Spiez und den Bäuerten-Logos Spiezwiler, Faulensee, Hondrich und Einigen. Gültig ab April 2007 INHALT Inhalt 2 Definition der Wort-Bildmarke und

Mehr

WIR Bank Corporate Design-Manual für WIRGRUPPEN und WIRMESSEN

WIR Bank Corporate Design-Manual für WIRGRUPPEN und WIRMESSEN WIR Bank Corporate Design-Manual für N und WIRMESSEN fischerundryser 8.08.2012 1 WIR Bank Corporate Design Manual Inhalt WIR-Teilnehmer Logo Das Logo Schutzraum und Platzierung Grössen Farbanwendungen

Mehr

ERSCHEINUNGSBILD / CORPORATE IDENTITY

ERSCHEINUNGSBILD / CORPORATE IDENTITY ERSCHEINUNGSBILD / CORPORATE IDENTITY Anh. 8-A-d / Version 15.05.2015 Allgemeines 1. Im Text verwendete Abkürzungen: EB ETVV ZV Erscheinungsbild Eidgenössische Turnveteranen-Vereinigung Zentralvorstand

Mehr

Lauf, 8.11.2012. Das Corporate Design der Dachmarke Nürnberger Land

Lauf, 8.11.2012. Das Corporate Design der Dachmarke Nürnberger Land Lauf, 8.11.2012 Das Corporate Design der Dachmarke Nürnberger Land DAS CORPORATE DESIGN ist der sichtbare Ausdruck unserer Identität und unterstützt uns bei dem Ziel, den Landkreis Nürnberger Land als

Mehr

corporate design manual

corporate design manual corporate design manual logo farben typografie gestaltungselemente anwendungsbeispiele Corporate Design der Pädagogischen Hochschule Steiermark Die Gestaltung aller Elemente des Corporate Design geschieht

Mehr

Corporate Design 1.1 Basis-Leitfaden, Januar 2015

Corporate Design 1.1 Basis-Leitfaden, Januar 2015 Corporate Design 1.1 Basis-Leitfaden, Januar 2015 VORWORT Der hier vorliegende Basis-Leitfaden bedeutet nicht, dass Sie alle vorhandenen Werbemittel, Plakate und Publikationen unmittelbar vernichten müssen.

Mehr

Logos. Freiraum. Corporate Design Manual Regionalverkehr Bern-Solothurn Busbetrieb Solothurn und Umgebung

Logos. Freiraum. Corporate Design Manual Regionalverkehr Bern-Solothurn Busbetrieb Solothurn und Umgebung Logos Die Logos sind die Markensymbole des Regionalverkehrs Bern-Solothurn und des Busbetriebs Solothurn und Umgebung. Deshalb kommen die Logos auf allen Kommunikationsmitteln zum Einsatz. Die Anwendung

Mehr

Logoanwendung Dachmarke Kulturland Rheingau. für Winzer, Gastronomen, Hoteliers und Gewerbetreibende

Logoanwendung Dachmarke Kulturland Rheingau. für Winzer, Gastronomen, Hoteliers und Gewerbetreibende Logoanwendung Dachmarke Kulturland Rheingau für Winzer, Gastronomen, Hoteliers und Gewerbetreibende Aktualisiert 05/2013 Dachmarke Kulturland Rheingau Stand 05/2013 Wenn Sie sich für den Einsatz des Kulturland

Mehr

!ticket Magazin Corporate Design Guidelines

!ticket Magazin Corporate Design Guidelines !ticket Magazin Corporate Design Guidelines Inhalt!ticket Magazin CD Guidelines Das Logo Die Typo Stilelemente sekundär e Grundlagen Das Logo und seine Vermaßung Das Logo und seine Varianten Das Logo und

Mehr

Richtlinien Corporate Design. Ein Wegweiser zum Außenauftritt der Jungen Freien Wähler in Bayern für alle Mitglieder und Organisationsebenen.

Richtlinien Corporate Design. Ein Wegweiser zum Außenauftritt der Jungen Freien Wähler in Bayern für alle Mitglieder und Organisationsebenen. Richtlinien Corporate Design Ein Wegweiser zum Außenauftritt der Jungen Freien Wähler in Bayern für alle Mitglieder und Organisationsebenen. Herausgeber JFW Junge Freie Wähler Bayern Landesgeschäftsstelle

Mehr

EUROPÄISCHE LOGO QUALITÄT BASIC GUIDELINES FACHKENNTNIS SEIT 1910 RICHTLINIEN FÜR DIE CORPORATE IDENTITY. www.de-beer.com1

EUROPÄISCHE LOGO QUALITÄT BASIC GUIDELINES FACHKENNTNIS SEIT 1910 RICHTLINIEN FÜR DIE CORPORATE IDENTITY. www.de-beer.com1 EUROPÄISCHE LOGO DEBEER REFINISH QUALITÄT UND BASIC GUIDELINES FACHKENNTNIS SEIT 1910 RICHTLINIEN FÜR DIE CORPORATE IDENTITY www.de-beer.com1 2 LOGO DEBEER INHALT REFINISH LOGO 4 BASIC GUIDELINES LOGO

Mehr

Wissenschaftsjahr 2014 Die digitale Gesellschaft CD-Manual Richtlinien für Partner

Wissenschaftsjahr 2014 Die digitale Gesellschaft CD-Manual Richtlinien für Partner Wissenschaftsjahr 2014 Die digitale Gesellschaft CD-Manual Richtlinien für Partner 1.1 Anwendung des Logos Das Logo gibt es in verschiedenen Versionen. Seine Verwendung richtet sich nach Formatgröße und

Mehr

CD Manual. WMC Willy Markowitsch AG

CD Manual. WMC Willy Markowitsch AG CD Manual WMC Willy Markowitsch AG Impressum WMC Willy Markowitsch AG Kägenstrasse 10 Postfach 627 CH-4153 Reinach BL Telefon +41 61 716 11 77 Fax +41 61 716 11 16 info@wmc.ch www.wmc.ch Dieses CD-Manual

Mehr

Corporate Identity Manual. November 2014

Corporate Identity Manual. November 2014 Corporate Identity Manual November 2014 INHALT INHALT 3 IDENTITÄT Logo 5 Logo Freiraum 6 Logo Grösse 7 Logo Farben 8 Monochrome Logos 9 Inkorrekte Nutzung 10 TYPOGRAFIE Über die Typografie 12 OFFICE PRODUKTE

Mehr

Corporate Design Guidelines. August 2015

Corporate Design Guidelines. August 2015 August 2015 1 praktisch. überall. willkommen. Ansprechpartner: girocard ist der übergeordnete und neutrale Rahmen der deutschen Kreditwirtschaft für die beiden Debitkarten Zahlungssysteme electronic cash

Mehr

Designmanual. Evangelisch-Lutherische Kirche in Norddeutschland. seite // 01. CD Manual der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Norddeutschland

Designmanual. Evangelisch-Lutherische Kirche in Norddeutschland. seite // 01. CD Manual der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Norddeutschland Designmanual CD Manual der n seite // 01 Vorwort Das Corporate Design der n (kurz: Nordkirche) leistet einen entscheidenden Beitrag für die unverwechselbare Wahrnehmung der neuen Kirche. Es hilft, die

Mehr

Corporate Design Guide Logo

Corporate Design Guide Logo INHALT CORPORATE DESIGN 1 5 Corporate Design Guide Logo CORPORATE DESIGN STYLEGUIDE. Juli 2015 VERSION 1.0 CORPORATE DESIGN STYLEGUIDE. Juli 2015 VERSION 1.0 INHALT 1 01 Ansprechpartner 2 02 Das Logo 3

Mehr

Corporate Design Guidelines

Corporate Design Guidelines Corporate Design Guidelines Intro Seit September 2011 grenzt sich das Erscheinungsbild von Auerswald deutlich vom gesamten Wettbewerb ab. Sichtbar wird dies auf den ersten Blick durch den Verzicht auf

Mehr

Corporate Design STYLE GUIDE

Corporate Design STYLE GUIDE Corporate Design STYLE GUIDE Stand 01/2014 Die Wort- / Bildmarke 1 Das Markenzeichen In der Wort- / Bildmarke sind reale Unternehmensmerkmale und -werte in der Visualisierung ausgedrückt. Die Stern-Animation

Mehr

Gestaltungsrichtlinien der Zaunteam Franchise AG

Gestaltungsrichtlinien der Zaunteam Franchise AG Starke Zäune. Starkes Team. Gestaltungsrichtlinien der Zaunteam Franchise AG Stand September 2015 Gestaltungsrichtlinien 1 Basiselemente Bildmarke Logo Zaunteam Mit der neuen Bild- und Wortmarke erhält

Mehr

Nutzungsvereinbarung. Bild-Wortmarke. Für die Nutzung der Bild-Wortmarke kbo Zuverlässig an Ihrer Seite gilt folgende Nutzungsvereinbarung:

Nutzungsvereinbarung. Bild-Wortmarke. Für die Nutzung der Bild-Wortmarke kbo Zuverlässig an Ihrer Seite gilt folgende Nutzungsvereinbarung: Nutzungsvereinbarung Bild-Wortmarke Kliniken des Bezirks Oberbayern Martin Spuckti Vorstand Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an: Michaela Suchy, Unternehmenskommunikation Tel. 089 5505227-17 Fa 089

Mehr

> Corporate Design Handbuch Dezember 2005. Katholischer Verband der Werktätigen Bozen 39100 Pfarrplatz 31 Tel. 0471 300213 info@kvw.org www.kvw.

> Corporate Design Handbuch Dezember 2005. Katholischer Verband der Werktätigen Bozen 39100 Pfarrplatz 31 Tel. 0471 300213 info@kvw.org www.kvw. > Corporate Design Handbuch Dezember 2005 Katholischer Verband der Werktätigen Bozen 39100 Pfarrplatz 31 Tel. 0471 300213 info@kvw.org www.kvw.org Corporate Design Handbuch > 02 Informationsmaterial -

Mehr

orporate Corporate Design

orporate Corporate Design Design orporate Corporate Design Inhalt nhalt Inhalt Einleitung 02 03 08 10 Logo Farben Schrift 03 Einleitung inleitung Der Charakter und die Identität eines Unternehmens werden auf vielfältige Weise ausgedrückt:

Mehr

JF NRW Corporate Design Basics // Stand Sept. 2012

JF NRW Corporate Design Basics // Stand Sept. 2012 Thema 1 JF NRW Corporate Design Basics // Stand Sept. 2012 Dies ist eine Ergänzung zum Corporate Design Manual des VdF NRW. Die Nutzung des Logos der JF NRW ist analog zur Nutzung des VdF Logos (siehe

Mehr

Identität und Identifikation. Ein dynamisches System für Einheit und Vielfalt. Thurgau Das Erscheinungsbild. Ausprägung Standortmarketing

Identität und Identifikation. Ein dynamisches System für Einheit und Vielfalt. Thurgau Das Erscheinungsbild. Ausprägung Standortmarketing Identität und Identifikation. Ein dynamisches System für Einheit und Vielfalt. Thurgau Das Erscheinungsbild Ausprägung Standortmarketing Manual-Serie Grundsätze und Richtlinien als Werkzeuge für gute Arbeit.

Mehr

Einsatz und Umfeld. Farben 2.1 KLEINES LANDESLOGO

Einsatz und Umfeld. Farben 2.1 KLEINES LANDESLOGO 2.1 KLEINES LANDESLOGO Einsatz und Umfeld KLEINES UND GROSSES LANDESLOGO Auf Broschüren, Druckschriften oder bei Außenkennzeichnungen der LUBW darf neben dem LUBW-Logo und Partner- bzw. Sponsorenlogos

Mehr

Corporate Design Manual. Basiselemente und Gestaltungsrichtlinien. Copyright FH Burgenland

Corporate Design Manual. Basiselemente und Gestaltungsrichtlinien. Copyright FH Burgenland Corporate Design Manual Basiselemente und Gestaltungsrichtlinien Copyright FH Burgenland 2 3 Das Corporate Design der Fachhochschule Burgenland Inhalt Mit der Einführung des Corporate Designs präsentiert

Mehr

Corporate Design Manual

Corporate Design Manual Corporate Design Manual Das gemeinsame Erscheinungsbild Corporate Design Manual der Universität Siegen Die Universität Siegen setzt sich zum Ziel, ein gemeinsames Erscheinungsbild zu etablieren und dies

Mehr

CD Handbuch Grundlagen. 1 Grundlagen. Dieses Kapitel enthält die wichtigsten Grundlagen zum Aufbau und zur Anwendung des Bundeslogos.

CD Handbuch Grundlagen. 1 Grundlagen. Dieses Kapitel enthält die wichtigsten Grundlagen zum Aufbau und zur Anwendung des Bundeslogos. 10 CD Handbuch Grundlagen 1 Grundlagen Dieses Kapitel enthält die wichtigsten Grundlagen zum Aufbau und zur Anwendung des Bundeslogos. 11 CD Handbuch Grundlagen Herleitung des Wappens 1.1 Herleitung des

Mehr

Versio 1 November 2011. Stora Enso Markenrichtlinien-Kurzübersicht

Versio 1 November 2011. Stora Enso Markenrichtlinien-Kurzübersicht Versio 1 November 2011 Stora Enso Markenrichtlinien-Kurzübersicht Logo-Versionen Schutzzone des Logos Bei dieser Markenrichtlinien-Kurzübersicht handelt es sich um einen Auszug aus den offiziellen Stora

Mehr

Beyer. Corporate Design Manual. Beyer Unternehmensberatung GmbH UNTERNEHMENSBERATUNG

Beyer. Corporate Design Manual. Beyer Unternehmensberatung GmbH UNTERNEHMENSBERATUNG Corporate Design Manual Beyer Unternehmensberatung GmbH Über das Corporate Design Manual Beyer Unternehmensberatung hat viel zu bieten. Um dies zu vermitteln, muss das Unternehmen sich stark und überzeugend

Mehr