Wachstum dank Innovation Neue Medikamente sorgen für nachhaltige Dynamik im Biotech-Sektor

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Wachstum dank Innovation Neue Medikamente sorgen für nachhaltige Dynamik im Biotech-Sektor"

Transkript

1 Wachstum dank Innovation Neue Medikamente sorgen für nachhaltige Dynamik im Biotech-Sektor Februar 2015 Professionellen Investoren vorbehalten.

2 Agenda Biotech Industrie - Trends und Entwicklungen Team & Investment Strategie & Business Case Portfolio & Performance BB Biotech (Lux) Fund Outlook Anhang 2

3 Biotech Industrie Säkularer Langfristtrend Demographie und Überalterung Grün: > 25% der Bevölkerung ist älter als 60 Jahre Quelle: United Nations, Population Division 4

4 Population in mn Biotech Industrie Healthcare Strukturelles Wachstum Population über 60 Jahre Healthcare Ausgaben pro Capita vs. GDP pro Capita nach Ländern World Developed World Emerging Markets Höhere Lebenserwartung und Zunahme von chronischen Krankheiten Steigende Nachfrage nach Gesundheitsprodukten und Dienstleistungen Healthcare Ausgaben steigen mit zunehmendem Wohlstand Wachstumszunahme erwartet aufgrund von Reformen in Schwellenländern Quellen: United Nations World Population Ageing , WHO; SCB Global Pharmaceuticals Team 5

5 Biotech Industrie Wachstum der chronischen Krankheiten Prävalenz von Krankheiten wächst mit dem Alter überdurchschnittlich % Koronare Herzkrankheiten Hoher Blutdruck Schlaganfall Diabetes Chron. Bronchitis Krebs Arthritis Asthma Lungen emphysem Heuschnupfen Altersgruppen: Quelle: Nomura 6

6 YOY Growth NHE -GDP % % of GDP Biotech Industrie US Healthcare Ausgaben werden ansteigen 7% 6% 5% 6,1% 25% 20% 4% 15% 3% 2% 1% 0% -1% 2,9% 1,9% 1,9% 1,9% 1,6% 1,5% 1,4% 0,9% 0,6% 0,6% 0,2% 0,1% -0,1% -0,1% 0,0% % 5% 0% NHE National Health Expenditure GDP Gross Domestic Product Quellen: Bellevue Asset Management; JP Morgan Research,

7 Biotech Industrie Biotechnologie höchste Wachstumsrate im Gesundheitssektor Subsektor Biotech Generika Pharma Medtech Dienstleister Umsatzwachstum 10-15% 10% 3-5% 5% 2-10% Marktgrösse weltweit in USD 130 Mrd. 140 Mrd. 610 Mrd. 350 Mrd Mrd. Quellen: Economist Intelligence Unit, World Healthcare Outlook, 2013; Deloitte: 2014 Global health care outlook 8

8 Biotech Industrie Sektor Rückblick Das Jahr 2014 war geprägt durch beträchtliche Erfolge der weltweiten Biotech Industrie eine Fortsetzung folgt im 2015 Anmerkung: 1 Quellen: NBI + Ex-US Biotech von Bloomberg Intelligence; BAM Research, Oktober 2014 ; 2 Gilead s Umsatzwachstum in 2014 separat ausgewiesen 9

9 Biotech Industrie 20 Jahre Biotechnologie Wechsel hin zu einer reifen Industrie Quellen: Bellevue Asset Management; Bernstein Research,

10 Biotech Industrie Die «Biotech-Revolution» verändert die Medizin Noch nie gab es soviele Durchbrüche in so kurzer Zeit bei schwierigen Krankheiten Quelle: PhRMA

11 Agenda Biotech Industrie - Trends und Entwicklungen Team & Investment Strategie & Business Case Portfolio & Performance BB Biotech (Lux) Fund Outlook Anhang 12

12 Team & Investment Strategie & Business Case Investment Team Name Funktion Hintergrund Dr. Christian Lach - Lead Portfolio Manager Biochemiker, MBA, PhD - seit Oktober Bellevue Asset Management ( ) - Adamant Biomedical Investments (seit 2008) John Manieri MBA - Senior Portfoliomanager - Schweizerischer Bankverein ( ) - Bank am Bellevue ( ) - Adamant Biomedical Investments (seit 2001) Samuel Stursberg Biochemiker, CFA - Head Research, Senior Analyst Biotech - Sustainable Asset Management ( ) - Bank Sarasin ( ) - Adamant Biomedical Investments (seit 2007) 13

13 Team & Investment Strategie & Business Case Investmentprozess Core Franchise Heathcare / Biotech Universum Ideengenerierung und Stock Selektion Portfolio- Zusammensetzung Risiko- Management ~800 Unternehmen ~200 Unternehmen ~35-45 Unternehmen Geographischer Fokus: Nordamerika Europa Asien Marktkapitalisierung: USD 100 Mio. USD 100 Mrd. Identifikation von Wachstums- und Werttreibern Fundamentale Industrieanalyse Fundamentale Titelanalyse Ärzte- und Spezialisten-Interviews Besuch wissenschaftlicher Kongresse Bottom-up Titelselektion Portfoliosimulationen Absolute/relative Risikoanalyse Sensitivitätsanalysen Diversifikation Entscheid und Umsetzung Ex post Analyse der Performance- und Risikobeiträge Relative Benchmarkund Peer Group- Analysen Compliance mit internen/externen Investment Guidelines 14

14 Marktkapitalisierung Team & Investment Strategie & Business Case Portfoliokonstruktion «Variant Perception» als Basis für Portfoliogewichte verstetigtes Risiko Small Caps Mid Caps Large Caps Masterlist: 30% Binäre Events: 40% Markt: 30% Masterlist: 40% Binäre Events: 20% Markt: 40% Masterlist: 20% Binäre Events: 60% Markt: 20% Start Up Wachstum Reife 15

15 Team & Investment Strategie & Business Case Kernpositionen (Masterlist) Masterlist für Large Caps: Über-/Untergewichte relative zu Benchmark Healthcare Unternehmen weltweit Qualitative Kriterien 16 Punkte Quantitative Kriterien 16 Punkte Management Produkte-Pipeline Operatives Risiko Länderrisiko PEG Bewertung Preis/Umsatz Umsatzwachstum EBITDA/Umsatz Quelle: Adamant Research 16

16 Team & Investment Strategie & Business Case Kleinere Positionen (Binominalmodell) Klinische Risiken trotz besserem Verständnis unverändert Phase Erfolgsquote Large Caps Big Caps NDA 60% + Mid Caps II / III 30% - 50% I / II 10% - 20% Small Caps Präkl <10% 17

17 Team & Investment Strategie & Business Case Angepasstes Portfoliomanagement - Wettbewerbsumfeld Nur 2 von 10 neuen Medikamenten erzielen Umsätze > mittlere F&E-Kosten Quelle: J.A. Vernon et al

18 Team & Investment Strategie & Business Case Auch neue Technologien sind kein Garant für Performance BMS: Performance seit US-Zulassung Jahresumsatz Dendreon: Performance seit US-Zulassung Quellen: Bloomberg, Firmen 19

19 Team & Investment Strategie & Business Case 2014: Der Beginn einer neuen Ära Biotech Blockbuster Medikamente Neu lancierte Biotech-Medikamente erreichen Milliarden Umsätze Hepatitis C (HCV) Solide Tumore $ 10bn ACH-3102 $ 1bn $ 4Mrd $ 1.5Mrd $ 4Mrd Hepatitis C: Infektionskrankheit der Leber Gilead: 8.1% von BB Biotech; Marktführer in HIV und HCV Sovaldi: verkürzt Behandlung von 48 auf 12 Wochen; erhöht Heilungsrate von 40% auf % Harvoni: erste komplett orale Therapie; ersetzt Interferon Solide Tumore: feste, örtlich begrenzte Tumore, malignant/benign Celgene/Immunogen/Medivation: unter Marktführern in Onkologie Kadcyla: Antibody Drug Conjugate (ADC), personalisierte Medizin Xtandi: zugelassen für post-chemo Prostatakrebs; pre-chemo erwartet Quellen: Bellevue Asset Management; Company websites; Kristine Hughes, Baylor Scott & White Health; M&D Network for Health 20

20 Team & Investment Strategie & Business Case Medizinische Neuheiten was kommt als nächstes? Neue therapeutische Indikationen haben Potential für Milliarden Umsätze Immuno- Oncology $10 Mrd Hepatitis B $10 Mrd Orphan diseases $10 Mrd CNS - MS, Alzheimer $10 Mrd Quelle: Bellevue Asset Management; Masangkay News Feature, 2014; Bionews Channel; Dreamstime; FH Journeys s channel 21

21 Agenda Wachstumsbranche Biotechnologie - Trends und Entwicklungen Team & Investment Strategie & Business Case Portfolio & Performance BB Biotech (Lux) Fund Outlook Anhang 22

22 BB Biotech (Lux) Fund Performance vs. Benchmark Performance 1M Performance 1Y Performance 3Y BB Biotech (Lux) B USD +7.9% BB Biotech (Lux) B USD +33.8% BB Biotech (Lux) B USD % Nasdaq Biotech Index +5.9% Nasdaq Biotech Index +31.0% Nasdaq Biotech Index % Dez Jan Jan Jan-14 May-14 Sep Jan-12 Mar-13 May-14 BB Biotech (Lux) B USD Nasdaq Biotech Index BB Biotech (Lux) B USD Nasdaq Biotech Index BB Biotech (Lux) B USD Nasdaq Biotech Index Quelle: Bellevue Asset Management, Daten per 31. Januar

23 BB Biotech (Lux) Fund Top 10 Positionen Holding Subsektor Land/Region % Gilead Sciences Infektionskrankheit USA 8.5 % Biogen Idec Neurologische Erkrankung USA 7.8 % Celgene Onkologie USA 6.9 % Amgen Onkologie USA 5.3 % Incyte Onkologie USA 3.8 % Medivation Onkologie USA 3.6 % Regeneron Pharmaceuticals Augenheilkunde USA 3.5 % Vertex Pharmaceut. Lungenerkrankungen USA 3.5 % Illumina Life Science Supply USA 3.4 % Alexion Pharmaceuticals Orphan Drugs USA 3.2 % Quelle: Bellevue Asset Management, Daten per 31. Januar

24 BB Biotech (Lux) Fund Subsektor- und Länderallokation Subsektoraufteilung Länderaufteilung Onkologie 29.8% Neurologische Erkrankung 17.0% USA 95.9% Infektionskrankheit 11.9% Orphan Drugs 11.9% Life Science Supply Augenheilkunde 4.3% 3.5% Irland 2.2% Lungenerkrankungen 3.5% Gastro 2.9% Übrige 13.3% Flüssige Mittel 2.0% Flüssige Mittel 2.0% Quellen: Bellevue Asset Management, Daten per 31. Januar

25 BB Biotech (Lux) Fund BB Biotech (Lux) Fund Quartile Ranking Lipper Biotech Peers BB Biotech Lux Fund Quellen: Lipper Research / ThomsonReuters; Daten per 31. Januar

26 Agenda Wachstumsbranche Biotechnologie - Trends und Entwicklungen Team & Investment Strategie & Business Case Portfolio & Performance BB Biotech (Lux) Fund Outlook Anhang 27

27 Ausblick Erwartete Zulassungen wichtiger Medikamente Dificid Optimer Incivek Vertex Complera Gilead Benlysta HGS Jakafi Incyte Soliris ahus Alexion Firdapse BioMarin E 2015E Kalydeco Vertex Bydureon Amylin Kyprolis Onyx Stribild Gilead Jakafi (EU) Incyte/Novartis Xtandi (post chemo) Medivation/Astellas Degludec (JP) Novo Nordisk Kynamro in USA Isis/Sanofi Kadcyla 2 nd line mbc Immunogen/Roche Pomylast (MM) Celgene Tresiba (EU / US - ) Novo Nordisk Stivarga (GIST) Onyx/Bayer Opsumit (PAH) Actelion sc Herceptin (EU) Halozyme/Roche Abraxane (pancr., EU) Celgene Revlimid front line MM Celgene Sovaldi (HCV, EU) Gilead Imbruvica (CLL) Pharmacyclics HyQvia (Immundeficiency) Halozyme/Baxter Xtandi (pre chemo) Medivation/Astellas Zydelig (CLL) Gilead Sovaldi/GS5816 Gilead rfvlll (hemophilia) (EU) SOBI/Biogen Idec Relovair Asthma Theravance Kadcyla 1 st line mbc Immunogen/Roche VX-809 Cystic Fibrosis Vertex Selexipag (PAH) Actelion Rolapitant (CIN) Tesaro Stivarga (mcrc) Onyx/Bayer Abraxane (pancr., US) Celgene sc Rituxan EU Halozyme/Roche Tresiba (EU / US - ) Novo Nordisk Iclusig (CML) Ariad Anoro (COPD) Theravance Apremilast psor Arth Celgene (US /EU) Apremilast psor Arth Celgene (US /EU) Breo (COPD) Theravance Eylea (DME) Regeneron Asfotase (Hypophosphat) Alexion Note: ex Investitionen in Indien Quelle: Bellevue Asset Management Research 29 Ibrutinib (MCL) Pharmacyclics Sovaldi (HCV, US) Gilead 28 rfix (US / EU) SOBI/Biogen Idec Harvoni (Sovaldi/Ledipasvir) Gilead Ruxolitinib (PV) Incyte Sebelipase (LAL) Synageva

28 Bewertungsmultiples von Pharma & Biotechnologie Unternehmen Der Biotechsektor bleibt weiterhin attraktiv bewertet US LARGE CAP BIOTECH** US LARGE CAP PHARMA US MID CAP BIOTECH EU PHARMA Unadjusted Unadjusted Unadjusted Unadjusted PE* (non-gaap) 2015E 2016E 2017E 2018E PE* (non-gaap) 2015E 2016E 2017E 2018E PE* (non-gaap) 2015E 2016E 2017E 2018E PE* (non-gaap) 2015E 2016E 2017E 2018E GILD 9.8x 9.1x 8.5x 8.3x PFE 14.0x 13.5x 12.7x 11.8x UTHR 12.7x 10.8x 6.9x 8.0x AZN 17.2x 17.4x 16.7x 14.4x AMGN 17.0x 15.1x 13.1x 11.9x MRK 16.4x 14.5x 13.6x 12.4x VRTX x 23.6x 13.7x 10.8x BAYN 16.2x 14.3x 12.9x 12.0x CELG 23.1x 17.7x 13.6x 11.3x BMY 32.9x 26.2x 21.4x 19.0x CBST 39.0x 26.2x 20.5x 19.6x GSK 14.4x 13.7x 12.3x 11.4x BIIB 20.7x 17.1x 14.4x 12.8x LLY 21.7x 18.3x 16.7x 15.4x ACOR 43.3x 33.9x 27.7x 22.8x NVS 16.1x 15.0x 13.9x 12.5x REGN 35.0x 31.6x 24.8x 21.5x ABBV 15.1x 13.1x 11.7x 11.1x BMRN NA NA NA 62.8x NOVO 22.9x 19.5x 17.9x 16.2x ALXN 31.1x 24.8x 20.1x 17.5x MYGN 14.7x 15.6x 14.0x 13.4x ROG 17.3x 16.0x 14.8x 13.8x MDCO 12.7x 11.5x 9.8x 7.3x MRK Kg 15.6x 14.3x 13.6x 13.1x SNY 13.7x 12.8x 12.1x 11.2x MEAN 22.8x 19.2x 15.8x 13.9x MEAN 20.0x 17.1x 15.2x 13.9x MEAN 331.2x 20.3x 15.4x 20.7x MEAN 16.7x 15.4x 14.3x 13.1x MEDIAN 21.9x 17.4x 14.0x 12.3x MEDIAN 16.4x 14.5x 13.6x 12.4x MEDIAN 26.9x 19.6x 13.9x 13.4x MEDIAN 16.2x 14.7x 13.7x 12.8x PEG 2015E 2016E 2017E 2018E PEG 2015E 2016E 2017E 2018E PEG 2015E 2016E 2017E 2018E PEG 2015E 2016E 2017E 2018E GILD 5.1x 4.7x 4.5x 4.4x PFE 2.5x 2.4x 2.3x 2.1x UTHR 2.8x 2.4x 1.5x 1.8x AZN 1.5x 1.6x 1.5x 1.3x AMGN 1.6x 1.4x 1.2x 1.1x MRK 1.8x 1.6x 1.5x 1.4x VRTX 9.5x 0.1x 0.1x 0.1x BAYN 1.6x 1.4x 1.3x 1.2x CELG 1.2x 0.9x 0.7x 0.6x BMY 1.9x 1.5x 1.2x 1.1x CBST 2.7x 1.8x 1.4x 1.4x GSK 1.7x 1.6x 1.5x 1.4x BIIB 1.2x 1.0x 0.8x 0.7x LLY 1.8x 1.6x 1.4x 1.3x ACOR 1.3x 1.0x 0.8x 0.7x NVS 1.7x 1.6x 1.5x 1.3x REGN 2.2x 2.0x 1.5x 1.3x ABBV 2.2x 1.9x 1.7x 1.6x BMRN NA NA NA NA NOVO 1.8x 1.5x 1.4x 1.2x ALXN 1.7x 1.4x 1.1x 1.0x MYGN NA NA NA NA ROG 2.6x 2.4x 2.2x 2.1x MDCO NA NA NA NA MRK Kg 2.8x 2.6x 2.4x 2.3x SNY 2.1x 1.9x 1.8x 1.7x MEAN 2.2x 1.9x 1.6x 1.5x MEAN 2.0x 1.8x 1.6x 1.5x MEAN 4.1x 1.3x 1.0x 1.0x MEAN 2.0x 1.8x 1.7x 1.6x MEDIAN 1.6x 1.4x 1.2x 1.0x MEDIAN 1.9x 1.6x 1.5x 1.4x MEDIAN 2.8x 1.4x 1.1x 1.0x MEDIAN 1.7x 1.6x 1.5x 1.4x Quelle: ISI Gruppe, 5. Januar

29 Entwicklung der Bewertungen von Pharma & Biotechnologie Gesellschaften 1 1 Massive Multiple Kontraktion über die letzten Jahre, begünstigt durch hohes Gewinnwachstum Biotech Multiples sind im Vergleich zu Pharma sehr attraktiv, dies bei gleichzeitig überdurchschnittlichem Gewinnwachstum des Biotech-Sektors 3 Multiple Ausweitung im 2012, getragen durch fundamental verbesserte Geschäftsaussichten, PEG Ratios bleiben attraktiv Quelle: ISI Gruppe, 5. Januar 2015; US LC Biotech = AMGN, BIIB, CELG, GILD gleicht gewichtet. 30

30 Agenda Wachstumsbranche Biotechnologie - Trends und Entwicklungen Team & Investment Strategie & Business Case Portfolio & Performance BB Biotech (Lux) Fund Outlook Anhang 31

31 Anhang Facts & Figures Fondsname Bellevue Funds (Lux) BB Biotech Domizil Luxemburg Investment manager Bellevue Asset Management Investmentansatz Bottom-Up Stock Picking, fundamentales Research Benchmark Nasdaq Biotech Index Lancierungsdatum 31. März 2009 Währungsanteilsklassen USD (Basiswährung), CHF, EUR, GBP (unhedged) Anteilsklassen B (retail / thesaurierend), I (institutionell / thesaurierend) Management fee B-shares: I-shares: 1.60% p.a. 0.90% p.a. 32

32 Anhang Wertpapierkennnummern USD Anteilsklassen ISIN Valor WKN B-Anteile USD LU A0RPSP I-Anteile USD LU A0X8YS CHF Anteilsklassen ISIN Valor WKN B-Anteile CHF LU A0RPSN I-Anteile CHF LU A0RPSR EUR Anteilsklassen ISIN Valor WKN B-Anteile EUR LU A0X8YU I-Anteile EUR LU A0RPSQ GBP Anteilsklassen ISIN Valor WKN I-Anteile GBP LU A1JWD8 33

33 Kontaktieren Sie uns c/o Bellevue Asset Management Seestrasse 16 CH-8700 Küsnacht Tel Fax

34 BB Biotech (Lux) Fonds Disclaimer Dieses Dokument ist nicht für die Verteilung an oder die Verwendung durch Personen oder Einheiten bestimmt, die die Staatsangehörigkeit oder den Wohn- oder Geschäftssitz an einem Ort, Staat, Land oder Gerichtskreis haben, in denen eine solche Verteilung, Veröffentlichung, Bereitstellung oder Verwendung gegen Gesetze oder andere Bestimmungen verstösst. Die im vorliegenden Dokument enthaltenen Informationen und Daten stellen in keinem Fall ein Kauf- oder Verkaufsangebot oder eine Aufforderung zur Zeichnung von Wertpapieren oder Finanzinstrumenten dar. Die im vorliegenden Dokument enthaltenen Informationen, Meinungen und Einschätzungen geben eine Beurteilung zum Zeitpunkt der Ausgabe wider und können jederzeit ohne entsprechende Mitteilung geändert werden. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit des Inhaltes wird keine Haftung übernommen. Diese Informationen berücksichtigen weder die spezifischen noch künftigen Anlageziele noch die finanzielle oder steuerrechtliche Lage oder die individuellen Bedürfnisse des einzelnen Empfängers. Dieses Dokument kann nicht als Ersatz einer unabhängigen Beurteilung dienen. Interessierten Investoren wird empfohlen sich vor jeder Anlageentscheidung professionell beraten zu lassen. Die Angaben in diesem Dokument werden ohne jegliche Garantie oder Zusicherung zur Verfügung gestellt, dienen ausschliesslich zu Informationszwecken und sind lediglich zum persönlichen Gebrauch des Empfängers bestimmt. Mit jeder Anlage sind Risiken, insbesondere diejenigen von Wert- und Ertragsschwankungen, verbunden. Bei Fremdwährungen besteht zusätzlich das Risiko, dass die Fremdwährung gegenüber der Referenzwährung des Anlegers an Wert verliert. In diesem Dokument werden nicht alle möglichen Risikofaktoren im Zusammenhang mit einer Anlage in die erwähnten Wertpapiere oder Finanzinstrumente wiedergegeben. Historische Wertentwicklungen und Finanzmarktszenarien sind keine Garantie oder Indikator für laufende und zukünftige Ergebnisse. Die bei Zeichnung oder Rücknahme anfallenden Kommissionen und Gebühren sind nicht in den Performancewerten enthalten. Kommissionen und Kosten wirken sich nachteilig auf die Performance aus. Finanztransaktionen sollten nur nach gründlichem Studium des jeweils gültigen Prospektes erfolgen und sind nur auf Basis des jeweils zuletzt veröffentlichten Prospektes und vorliegenden Jahres- bzw. Halbjahresberichtes gültig. Die Bellevue Funds (Lux) SICAV ist in der Schweiz zum öffentlichen Anbieten und Vertreiben zugelassen. Vertreter in der Schweiz: Acolin Fund Services AG, Stadelhoferstrasse 18, CH-8001 Zürich, Zahlstelle in der Schweiz: Bank am Bellevue AG, Seestrasse 16, Postfach, CH-8700 Küsnacht. Die Bellevue Funds (Lux) SICAV ist in Österreich zum öffentlichen Vertrieb berechtigt. Zahl- und Informationsstelle: Erste Bank der österreichischen Sparkassen AG, Graben 21, A-1010 Wien. Die Bellevue Funds (Lux) SICAV ist in Deutschland zum öffentlichen Vertrieb berechtigt. Zahl- und Informationsstelle: Bank Julius Bär Europe AG, An der Welle 1, Postfach, D Frankfurt a. M. Die Bellevue Funds (Lux) SICAV ist im Register der CNMV für ausländische, in Spanien vertriebene Kollektivanlagen, unter der Registrierungsnummer 938 eingetragen. Prospekt, vereinfachter Prospekt, Statuten sowie Jahres- und Halbjahresberichte der Bellevue Fonds luxemburgischen Rechts können kostenlos beim oben genannten Vertreter sowie bei den genannten Zahl- und Informationsstellen oder bei Bellevue Asset Management AG, Seestrasse 16, CH-8700 Küsnacht angefordert werden. 35

Biotech Gesundheit, Demografie und höhere Lebenserwartung als Megatrend

Biotech Gesundheit, Demografie und höhere Lebenserwartung als Megatrend Biotech Gesundheit, Demografie und höhere Lebenserwartung als Megatrend Pools & Finance 2015, Frankfurt am Main, 12. Mai 2015 Markus Peter, Leiter Produkte, Bellevue Asset Management AG Professionellen

Mehr

Megatrend Gesundheit Wachstumsmarkt Biotech Demografischer Wandel und höhere Lebenserwartung als Anlagechance

Megatrend Gesundheit Wachstumsmarkt Biotech Demografischer Wandel und höhere Lebenserwartung als Anlagechance Megatrend Gesundheit Wachstumsmarkt Biotech Demografischer Wandel und höhere Lebenserwartung als Anlagechance Investment & More, April 2015 Heiko C. Ulmer, Senior Sales Deutschland Bellevue Funds (Lux)

Mehr

FundUpdate Oktober 2012

FundUpdate Oktober 2012 Bellevue Asset Management member of the FundUpdate Oktober 2012 Malek Bou-Diab / Jean-Pierre Gerber Marktrückblick Nach den starken Gewinnen der letzten Monate gab der ägyptische Aktienmarkt deutlich nach.

Mehr

Investorenpräsentation September 2012

Investorenpräsentation September 2012 Investorenpräsentation September 2012 Vorsicht bei zukunftsbezogenen Aussagen The following information contains certain forward-looking statements, relating to the Company s business, which can be identified

Mehr

Entrepreneurs denken in Generationen, nicht in Quartalen Investieren in unternehmerische Nachhaltigkeit

Entrepreneurs denken in Generationen, nicht in Quartalen Investieren in unternehmerische Nachhaltigkeit Entrepreneurs denken in Generationen, nicht in Quartalen Investieren in unternehmerische Nachhaltigkeit Euro Take-Off, Leipzig, Hamburg, Düsseldorf, München Bellevue Asset Management Bellevue Group AG

Mehr

Q-Check Quarterly Market Update 17.0

Q-Check Quarterly Market Update 17.0 Q-Check Quarterly Market Update 17.0 Wird die Wirtschaft von der Milliardenkonjunkturhilfe profitieren? Walter Liebe, Pictet Asset Management Wien, 14. Jänner 2015 Ölpreise: sowohl positive als auch negative

Mehr

Biotechnologie Innovation und Wachstum

Biotechnologie Innovation und Wachstum Biotechnologie Innovation und Wachstum April 2004 DWS Produktmanagement Inhalt Innovationssektor Biotechnologie Seite Wachstumstrend Gesundheit 3 Geschäftsmodel Biotechnologie 5 Risiken 11 Sektorperformance

Mehr

Vom Megatrend zum Themeninvestment

Vom Megatrend zum Themeninvestment Vom Megatrend zum Themeninvestment Intelligent in globale Megatrends investieren München, 20. Februar 2014 Walter Liebe, Pictet Asset Management Wann kann man aus einem Megatrend einen Themenfonds machen?

Mehr

Asiatische Infrastruktur ein günstiger Zeitpunkt

Asiatische Infrastruktur ein günstiger Zeitpunkt Asiatische Infrastruktur ein günstiger Zeitpunkt Juni 2011 Standard & Poor s Fund Management Rating Stand: 10. Juni 2011 Morningstar RatingTM Stand: Mai 2011 Diese Präsentation richtet sich ausschließlich

Mehr

Lyxor ETFs auf MSCI World Sektor Indizes Weltweite Chancen durch Sektorallokation

Lyxor ETFs auf MSCI World Sektor Indizes Weltweite Chancen durch Sektorallokation Lyxor ETFs auf MSCI World Sektor Indizes Weltweite Chancen durch Sektorallokation Lyxor ETFs Deutschland & Österreich Heike Fürpaß-Peter Marie Keil-Mouy Folie 1 1. Von Sektor- und Länderallokation profitieren

Mehr

Nur für professionelle Anleger. Weltweit optimal investiert mit ETFlab MSCI Indexfonds

Nur für professionelle Anleger. Weltweit optimal investiert mit ETFlab MSCI Indexfonds Nur für professionelle Anleger ETFlab Aktieninvestments Weltweit optimal investiert mit ETFlab MSCI Indexfonds Agenda 01 ETFlab Wertarbeit für Ihr Geld 02 ETFlab MSCI Produkte 03 Kontakt ETFlab Wertarbeit

Mehr

Liste der zusammenzulegenden Teilinvestmentvermögen (Teilfonds) von J.P. Morgan Asset Management mit ISIN

Liste der zusammenzulegenden Teilinvestmentvermögen (Teilfonds) von J.P. Morgan Asset Management mit ISIN Liste der zusammenzulegenden Teilinvestmentvermögen (Teilfonds) von J.P. Morgan Asset Management mit ISIN August 2013 Bei diesem Dokument handelt es sich um Informationsmaterial zur Erleichterung der Kommunikation

Mehr

Dr. Johannes Rogy. Nur für professionelle Investoren

Dr. Johannes Rogy. Nur für professionelle Investoren Dr. Johannes Rogy Nur für professionelle Investoren Nordea 1 Stable Return Fund Nur für professionelle Investoren* storen, die gemäß MiFID-Definition im eigenen Namen anlegen. Nur für professionelle Investoren

Mehr

Investieren Sie mit dem Deutschen Mittelstandsanleihen Fonds in das Rückgrat der deutschen Wirtschaft

Investieren Sie mit dem Deutschen Mittelstandsanleihen Fonds in das Rückgrat der deutschen Wirtschaft Investieren Sie mit dem Deutschen Mittelstandsanleihen Fonds in das Rückgrat der deutschen Wirtschaft Profitieren Sie von erfolgreichen Unternehmen des soliden deutschen Mittelstands Erfolgsfaktor KFM-Scoring

Mehr

(die "Einzubringenden Teilfonds") und des Teilfonds 1741 (Lux) Equity Dynamic Indexing World. (der "Aufnehmende Teilfonds")

(die Einzubringenden Teilfonds) und des Teilfonds 1741 (Lux) Equity Dynamic Indexing World. (der Aufnehmende Teilfonds) "1741 ASSET MANAGEMENT FUNDS SICAV" société d investissement à capital variable Atrium Business Park 31, ZA Bourmicht, L-8070 Bertrange Luxemburg R.C.S. Luxemburg, Nummer B131432 (die "Gesellschaft") Mitteilung

Mehr

M&G Global Dividend Fund. für verschiedene Marktlagen

M&G Global Dividend Fund. für verschiedene Marktlagen M&G Global Dividend Fund für verschiedene Marktlagen Dividenden und Aktienkurse 1 gehen Hand in Hand In der Vergangenheit haben Unternehmen mit nachhaltigem Dividendenwachstum 2 in der Regel eine ausgezeichnete

Mehr

Bundeszentralamt für Steuern. Steuerliche Erfassung der im Kalenderjahr 2003 zugeflossenen Erträge aus ausländischen Investmentanteilen

Bundeszentralamt für Steuern. Steuerliche Erfassung der im Kalenderjahr 2003 zugeflossenen Erträge aus ausländischen Investmentanteilen ASA Ltd. 864253 USD 21.02.2003 30.05.2003 22.08.2003 21.11.2003 BTV-AVM Dynamik 74629 EUR 31.12.2003x 01.04.2003 BTV-AVM Wachstum A0DM87 EUR 31.12.2003x 01.04.2003 ABN AMRO Funds - Europe Bond Fund 973682

Mehr

Investieren in Familienunternehmen Renditeerfolg dank unternehmerischer Nachhaltigkeit

Investieren in Familienunternehmen Renditeerfolg dank unternehmerischer Nachhaltigkeit Investieren in Familienunternehmen Renditeerfolg dank unternehmerischer Nachhaltigkeit Pool & Finance, April 2013 Jean-Pierre Gerber, Partner Bellevue Asset Management Eigentümergeführte Unternehmen Entrepreneur

Mehr

Empfehlungsliste. Investment Office 4. Quartal, 2012 Nr. 2. Name des Anlagefonds Anlagefonds 12.10. High Low Thesau. Datum Mmgt.

Empfehlungsliste. Investment Office 4. Quartal, 2012 Nr. 2. Name des Anlagefonds Anlagefonds 12.10. High Low Thesau. Datum Mmgt. Liquidität Valor Sub-Anlagekategorie des Whrg. Kurs per 52 Wochen Swisscanto Money Market Fund 1'363'887 Geldmarkt CHF 148.85 ne 18.03.1991 0.09 T Obligationen Valor Sub-Anlagekategorie des Whrg. Kurs

Mehr

Templeton Growth Fund: Wertentwicklung & Aufstellung

Templeton Growth Fund: Wertentwicklung & Aufstellung Templeton Growth Fund Wertentwicklung und Aufstellung Manche meinen mit den besten Aktien solche mit gutem kurzfristigem Ausblick. Wenn wir beste Aktien sagen, meinen wir damit einfach die besten Werte.

Mehr

Pro Fonds (Lux) Premium Das Prime Time Konzept immer zur besten Zeit investiert. PRÄSENTATION 31. August 2015

Pro Fonds (Lux) Premium Das Prime Time Konzept immer zur besten Zeit investiert. PRÄSENTATION 31. August 2015 Das Prime Time Konzept immer zur besten Zeit investiert PRÄSENTATION 31. August 2015 1 Investmentkonzept: Sell in May and go away : Wer hat diese Börsenregel nicht schon einmal gehört? Tatsächlich weisen

Mehr

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung. Musterdepot

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung. Musterdepot Karoinvest e.u. Neubauer Karoline, Schweizersberg 41, 47 Roßleithen Musterdepot Anlageempfehlung Ihr Berater: Karoinvest e.u. Neubauer Karoline Schweizersberg 41 47 Roßleithen Ansprechpartner Frau Karoline

Mehr

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA OKTOBER 214 AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA Auf dem europäischen ETF-Markt kam es im September 214 erstmalig seit einem Jahr zu Nettomittelrückflüssen; diese beliefen sich auf insgesamt zwei Milliarden Euro.

Mehr

Gute Nacht Effekt für Sie und Ihre Kunden

Gute Nacht Effekt für Sie und Ihre Kunden Schroders Verbindung aus Tradition und Innovation Gute Nacht Effekt für Sie und Ihre Kunden Nur für professionelle Anleger und Berater 1/29 Schroders Verbindung aus Tradition und Innovation Familientradition

Mehr

Mitteilung an die Anleger

Mitteilung an die Anleger Publikation für die Schweiz: S. 1 Publikation für Liechtenstein: S. 8 Publikation für die Schweiz Mitteilung an die Anleger Swisscanto Asset Management AG (neu: Swisscanto Fondsleitung AG), als Fondsleitung,

Mehr

AWi BVG 25 andante. Quartalsreport. 31. Dezember 2013

AWi BVG 25 andante. Quartalsreport. 31. Dezember 2013 AWi BVG 25 andante Quartalsreport 31. Dezember 2013 Der Disclaimer am Schluss dieses Dokuments gilt auch für diese Seite. Seite 1/6 Vermögensaufteilung nach Anlagekategorien 40.0% 35.0% Portfolio Benchmark*

Mehr

Nutzung globaler Megatrends gegen regionale Schwankungen

Nutzung globaler Megatrends gegen regionale Schwankungen Nutzung globaler Megatrends gegen regionale Schwankungen Investments in den internationalen Gesundheitsmarkt als Stabilisator für die Aktienquote Wiesbaden, 18. Juni 2015 Globale Megatrends bestimmen Alltag

Mehr

Swisscanto (LU) Equity Fund Long/ Short Selection International

Swisscanto (LU) Equity Fund Long/ Short Selection International Eine marktneutrale Strategie Ausgabe Schweiz Swisscanto (LU) Equity Fund Long/ Short Selection International Die Herausforderung Erzielung marktunabhängiger Renditen Turbulentes Marktumfeld Die letzten

Mehr

Emerging Market Corporate Value Bonds Wir finden Value. Jesper Schmidt & Mikkel Strørup

Emerging Market Corporate Value Bonds Wir finden Value. Jesper Schmidt & Mikkel Strørup Emerging Market Corporate Value Bonds Wir finden Value Jesper Schmidt & Mikkel Strørup Was wollen wir eigentlich sagen? 4 Informationen, die Sie heute mitnehmen sollten, wenn Sie sich Schwellenländer anschauen.

Mehr

Neues aus der Welt der Hedge Funds. Mai 2007

Neues aus der Welt der Hedge Funds. Mai 2007 Neues aus der Welt der Hedge Funds Mai 2007 Hedge Funds: ein Überblick Page 2 Anzahl der Hedge Funds Weltweit gibt es zwischen 7.500 und 8.500 Hedge Funds Ein paar Beispiele: Citadel Man Group Fortress

Mehr

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA SEPTEMBER 214 AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA Die Netto-Mittelzuflüsse auf dem europäischen ETF-Markt zeigten auch im August 214 einen positiven Trend; sie beliefen sich auf insgesamt sechs Milliarden Euro

Mehr

Bester Anbieter für Mischfonds. mmd Roadshow. Mai/Juni 2011

Bester Anbieter für Mischfonds. mmd Roadshow. Mai/Juni 2011 Bester Anbieter für Mischfonds mmd Roadshow Mai/Juni 2011 Unternehmen Investmentphilosophie Dachfonds Investmentprozess Dachfonds Investmentperformance am Beispiel des ETF-DACHFONDS VERITAS Fondskonzepte

Mehr

Investorengruppen im Wohnungsbau Fakten und Trends

Investorengruppen im Wohnungsbau Fakten und Trends Investorengruppen im Wohnungsbau Fakten und Trends ETH Forum Wohnungsbau 2011 Zürich, 14. April 2011 Ulrich Braun, Immobilienstrategien und -beratung Ausgangslage: Wem gehören die Wohnungen in der Schweiz?

Mehr

CVI Emerging Markets Equity Fund (in Gründung) Conditional Value Investing Regelbasierte Aktienselektion mit Mehrwert

CVI Emerging Markets Equity Fund (in Gründung) Conditional Value Investing Regelbasierte Aktienselektion mit Mehrwert CVI Emerging Markets Equity Fund (in Gründung) Conditional Value Investing Regelbasierte Aktienselektion mit Mehrwert Zürich, 2013 Struktur Name Rechtsform Investitionsziele Effectus Fund - CVI Emerging

Mehr

Klassik Aktien Emerging Markets. beraten durch Lingohr & Partner Asset Management GmbH

Klassik Aktien Emerging Markets. beraten durch Lingohr & Partner Asset Management GmbH Klassik Aktien Emerging Markets beraten durch Lingohr & Partner Asset Management GmbH Was sind Emerging Markets? Der Begriff Emerging Markets" kommt aus dem Englischen und heißt übersetzt aufstrebende

Mehr

Aktives Portfolio-Management Dr. Andreas Sauer, CFA

Aktives Portfolio-Management Dr. Andreas Sauer, CFA Aktives Portfolio-Management Dr. Andreas Sauer, CFA Herausforderung Aktives Portfoliomanagement Herausforderung Portfoliomanagement Wachsendes Anlageuniversum Hohe Informationsintensität und - dichte Hoher

Mehr

Biotechnologie ein Boom ohne Ende? Perspektiven einer Wachstumsbranche Mediengespräch

Biotechnologie ein Boom ohne Ende? Perspektiven einer Wachstumsbranche Mediengespräch Biotechnologie ein Boom ohne Ende? Perspektiven einer Wachstumsbranche Mediengespräch Wien, 14. März 2014 Ihre Gesprächspartner Harald EGGER Aktienchef Erste Asset Management Harald KOBER Senior Aktienfondsmanager

Mehr

Das Geschäftsmodell von Kuoni aus Sicht eines Fonds-Managers

Das Geschäftsmodell von Kuoni aus Sicht eines Fonds-Managers Das Geschäftsmodell von Kuoni aus Sicht eines Fonds-Managers Slide 2 Raiffeisen Futura Swiss Stock Produktprofil Unser Ziel ist eine Outperformance von 1 2% p.a. vs. SPI auf einer 3-Jahres rollierenden

Mehr

Allianz Global Investors Fonds Meldefonds!*

Allianz Global Investors Fonds Meldefonds!* Info August 2015 Allianz Investmentbank AG Allianz Global Investors Fonds Meldefonds!* www.allianzinvest.at ABS-Cofonds Allianz Adifonds - A - EUR** Allianz Adiverba - A - EUR** Allianz Aktien Europa**

Mehr

Portfolio Manager Interview

Portfolio Manager Interview Portfolio Manager Interview 5 Jahres Jubiläum Swisscanto (LU) Bond Invest Gobal Corporate Fund Hat ein Fonds die 5 Jahres Marke erreicht, gilt er in der Finanzwelt als etabliert und rückt damit verstärkt

Mehr

Allianz Global Investors Fonds Meldefonds!*

Allianz Global Investors Fonds Meldefonds!* Info Oktober 2015 Allianz Investmentbank AG Allianz Global Investors Fonds Meldefonds!* www.allianzinvest.at Für Privatinvestoren ABS-Cofonds Allianz Adifonds - A - EUR** Allianz Adiverba - A - EUR** Allianz

Mehr

Transaktionskosten Kosten, welche bei Kauf/Verkauf von Fondsanteilen anfallen

Transaktionskosten Kosten, welche bei Kauf/Verkauf von Fondsanteilen anfallen Transaktionskosten Kosten, welche bei Kauf/Verkauf von Fondsanteilen anfallen Transparenz bis ins kleinste Detail Skandia zeigt auf, welche Transaktionskosten bei einem Kauf/Verkauf von Fondsanteilen anfallen.

Mehr

Der Global Star Select (GSS) quantitativ gesteuerter Aktienfonds mit vermögensverwaltendem Charakter

Der Global Star Select (GSS) quantitativ gesteuerter Aktienfonds mit vermögensverwaltendem Charakter Der Global Star Select (GSS) (WKN: A0MYVR) quantitativ gesteuerter Aktienfonds mit vermögensverwaltendem Charakter 2 Überblick Die Epinikion Die Entwicklung des Global Star Select Das Managementprinzip

Mehr

Credit Suisse Real Estate Fund Hospitality und der Neuzugang in den Alpen InterContinental Davos Resort & Spa

Credit Suisse Real Estate Fund Hospitality und der Neuzugang in den Alpen InterContinental Davos Resort & Spa January 2012 Slide 1 Credit Suisse Real Estate Fund Hospitality und der Neuzugang in den Alpen InterContinental Davos Resort & Spa Referat anlässlich der Delegiertenversammlung hotelleriesuisse Graubünden

Mehr

db X-trackers Informationen

db X-trackers Informationen db X-trackers Informationen Frankfurt 17. September 2013 Währungsgesicherte ETFs können Euro-Anleger vor einem Wertverlust der Anlagewährung schützen Vielen Anlegern ist nicht bewusst, dass bei ihren Investitionen

Mehr

Produktübersicht "Satellitenlösungen" Stand 31. Januar 2015

Produktübersicht Satellitenlösungen Stand 31. Januar 2015 Produktübersicht "Satellitenlösungen" Stand 31. Januar 2015 Publikumsfonds Fondsname ISIN TER Währung AuM Replikation Lancierung Vz* Steuertransparenz Mio CHF D* A* UK* Rohstoff - Aktiv ZKB Rohstoff Fonds

Mehr

Allokationsübersicht CS MACS Dynamic

Allokationsübersicht CS MACS Dynamic 90-0032 Allokationsübersicht CS (D) AG Asset Management 40 Neutrale Quote 30 20 10 0 Liquidität Renten Aktien Europa Aktien USA Aktien Japan Aktien Emerging Markets Rohstoffe & Gold Immobilien Dies ist

Mehr

Fondsanlageliste Geldmarkt

Fondsanlageliste Geldmarkt Fondsanlageliste Geldmarkt Geldmarkt Schweiz Pictet (CH)- Money Market (CHF)-P 1'129'231 CHF 996.94 991.01 0.60% 4.29% 4.79% 987.52 1'009.50 Ja UBS (Lux) Money Market Fund - CHF 601'221 CHF 1'154.06 1'148.79

Mehr

Global Demographic Opportunities

Global Demographic Opportunities Marketingmitteilung Schroder ISF Global Demographic Opportunities SCHRODER ISF GLOBAL DEMOGRAPHIC OPPORTUNITIES 2 6 Schroder ISF 1 Global Demographic Opportunities Vom demografi schen Wandel profi tieren

Mehr

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA NOVEMBER 214 AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA Der ETF-Markt in Europa konnte im Oktober 214 nach der kurzzeitigen Schwäche im Vormonat wieder zulegen; die Nettomittelzuflüsse betrugen insgesamt 6,1 Milliarden

Mehr

DWS Top 50 Asien Update

DWS Top 50 Asien Update April 2012 DWS Top 50 Asien Update Andreas Wendelken, Director, Senior Fund Manager Equities *Die DWS / DB Gruppe ist nach verwaltetem Fondsvermögen der größte deutsche Anbieter von Publikumsfonds. Quelle

Mehr

Nachhaltig investieren ohne Konstruktionsmängel

Nachhaltig investieren ohne Konstruktionsmängel Nachhaltig investieren ohne Konstruktionsmängel Optimiertes Indexieren für nachhaltige Anlagen mit IsoPro. Die Vorteile nachhaltiger, passiver Anlagen. Aber ohne deren Nachteile. Nachhaltig investieren

Mehr

Allianz Global Investors Fonds Meldefonds!*

Allianz Global Investors Fonds Meldefonds!* Info April 2015 Allianz Investmentbank AG Allianz Global Investors Fonds Meldefonds!* www.allianzinvest.at ABS-Cofonds Adirenta - A - EUR Adirenta - P2 - EUR Adireth - AT - EUR Allianz Adifonds - A - EUR**

Mehr

Von den Vorteilen beider Welten profitieren UBS Western Winners Equity Fund

Von den Vorteilen beider Welten profitieren UBS Western Winners Equity Fund Asset Management Für professionelle Anleger Von den Vorteilen beider Welten profitieren UBS Western Winners Equity Fund Uwe Röhrig Senior Equity Strategist May 20, 2014 0 Die Schwellenländer sind der globale

Mehr

Ausländische Anlagefonds Mutationen - Dezember 2006

Ausländische Anlagefonds Mutationen - Dezember 2006 Ausländische Anlagefonds Mutationen - Dezember 2006 Zum Vertrieb in der Schweiz zugelassen: FIDELITY FUNDS - Asia Pacific Property Fund (USD) [12976] FIDELITY FUNDS - Euro Short Term Bond Fund (Euro) [12978]

Mehr

Metzler Japanese Equity Fund

Metzler Japanese Equity Fund Metzler Japanese Equity Fund Partnerschaft Metzler/T&D Asset Management zum exklusiven Vertrieb des Japanese Equity Fund - -Partnerschaft 1980 in Tokio gegründet als The Dai-ichi Investment Trust Management

Mehr

Fidelity Investments International. Mag. Marion Schaflechner Leiterin Vertrieb Österreich / Direktor

Fidelity Investments International. Mag. Marion Schaflechner Leiterin Vertrieb Österreich / Direktor Fidelity Investments International Mag. Marion Schaflechner Leiterin Vertrieb Österreich / Direktor Aktienfonds Nie wieder?? Die letzten 3 Jahre 180 15/10/04 160 140 120 100 80 60 40 2002 2003 2004 MSCI

Mehr

Swisscanto (LU) Equity Fund Selection North America B. Swisscanto Asset Management AG

Swisscanto (LU) Equity Fund Selection North America B. Swisscanto Asset Management AG Swisscanto (LU) Equity Fund Selection North America B Swisscanto Asset Management AG Aktien Nordamerika Erfolgreich durch systematische Aktienselektion Optimale Kombination von Modell-Disziplin und fundamentalem

Mehr

ETF Quarterly Statistics

ETF Quarterly Statistics ETF Quarterly Statistics 4. Quartal 2014 Entwicklung des ETF-Segments von SIX Swiss Exchange im 4. Quartal 2014 2014 erzielte die Schweizer Börse einen ETF-Handelsumsatz von CHF 90,8 Mrd., wovon CHF 24

Mehr

Schweizerische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - August 2008

Schweizerische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - August 2008 Schweizerische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - August 2008 Genehmigungen: FundStreet Property Fund China One - Kommanditgesellschaft für kollektive Kapitalanlagen Depotstelle: Zahlstelle: FundStreet

Mehr

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA MÄRZ 215 AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA Die Nettomittelzuflüsse auf dem europäischen ETF-Markt waren im Februar 215 änhlich hoch, wie der 3-Jahres-Rekord vom Januar 215; sie betrugen insgesamt 1,4 Milliarden

Mehr

Bericht Geschäftsleitung 28. AWi Mitstifterversammlung 01. Juni 2012 Hotel Schweizerhof, Bern

Bericht Geschäftsleitung 28. AWi Mitstifterversammlung 01. Juni 2012 Hotel Schweizerhof, Bern Bericht Geschäftsleitung 28. AWi Mitstifterversammlung 01. Juni 2012 Hotel Schweizerhof, Bern Marktrückblick 2011: Arabischer Frühling, Fukushima, Euroraum Renditematrix (30.12.2010-30.12.2011) nach maximalem

Mehr

Qualität - Modeerscheinung oder etwas Beständiges?

Qualität - Modeerscheinung oder etwas Beständiges? Qualität - Modeerscheinung oder etwas Beständiges? 14 Juni 2012 Mercer (Switzerland) SA Christian Bodmer Leiter Investment Consulting Schweiz Inhaltsübersicht Marktumfeld und Herausforderungen für Pensionskassen

Mehr

Swisscanto (LU) Bond Invest Global High Yield

Swisscanto (LU) Bond Invest Global High Yield S Swisscanto (LU) Bond Invest Global High Yield High-Yield-Obligationen in Kürze Begriff Die Fähigkeit eines Unternehmens seine Kredite zurückzuzahlen wird von Ratingagenturen wie zum Beispiel S&P bewertet.

Mehr

Pioneer Funds Emerging Markets Equity

Pioneer Funds Emerging Markets Equity Pioneer Funds Emerging Markets Equity Von der Dynamik wachstumsstarker Schwellenländer profitieren Aktienfonds Emerging Markets S&P Fund Management Rating: A MANAGER RATING M2+ www.fitchratings.com Pioneer

Mehr

Ausländische Anlagefonds Mutationen - September 2006

Ausländische Anlagefonds Mutationen - September 2006 Ausländische Anlagefonds Mutationen - September 2006 Zum Vertrieb in der Schweiz zugelassen: ACMBernstein SICAV - Asian Technology Portfolio ACMBernstein SICAV - International Health Care Portfolio ACMBernstein

Mehr

Anlagestrategien mit ETFs STARS Defensiv, Flexibel und Offensiv

Anlagestrategien mit ETFs STARS Defensiv, Flexibel und Offensiv Anlagestrategien mit ETFs STARS Defensiv, Flexibel und Offensiv Systematische Trend-, Allokations- und Risiko-Steuerung Markus Kaiser, Januar 2015 Das Ganze sehen, die Chancen nutzen. Seite 1 Wachstum

Mehr

Trotz eines rauen Windes am Markt: bleiben Sie auf Kurs

Trotz eines rauen Windes am Markt: bleiben Sie auf Kurs Trotz eines rauen Windes am Markt: bleiben Sie auf Kurs Stellen Sie sich vor, Sie dürften sich aus jeder Region der Erde die besten Aktien aussuchen. Welche würden Sie dann wählen? Gut, dass Sie sich diese

Mehr

Mit der richtigen Anlagestrategie zum Erfolg: LLB-Vermögensverwaltung

Mit der richtigen Anlagestrategie zum Erfolg: LLB-Vermögensverwaltung Mit der richtigen Anlagestrategie zum Erfolg: LLB-Vermögensverwaltung Die Strategien für Ihren Erfolg Das Finden der optimalen Anlagestruktur und die Verwaltung eines Vermögens erfordern viel Zeit und

Mehr

Spitzencluster m 4 Personalisierte Medizin

Spitzencluster m 4 Personalisierte Medizin Spitzencluster m 4 Personalisierte Medizin Bio M Biotech Cluster Development GmbH Der Spitzencluster Wettbewerb Das BMBF fördert Projekte in einer lokalen Ansammlung (Cluster) von Unternehmen einer Branche

Mehr

For Professional Clients only BCA AG. UBS Global Asset Management Lothar Traub Distribution Partners. November 2013

For Professional Clients only BCA AG. UBS Global Asset Management Lothar Traub Distribution Partners. November 2013 For Professional Clients only BCA AG UBS Global Asset Management Lothar Traub Distribution Partners November 2013 1 Die Entstehung von UBS über 150 Jahre Tradition Schweizerische Bankgesellschaft 1862

Mehr

AC Risk Parity Bond Fund*

AC Risk Parity Bond Fund* AC Risk Parity Bond Fund* APRIL 2014 Pascale-Céline Cadix, Director Sales * Vollständiger Name: ACQ - Risk Parity Bond Fund Risk Parity funktioniert auch im Anleihenbereich RISK PARITY IM ANLEIHENBEREICH

Mehr

Der Malachit Emerging Markets Plus. quantitativ gesteuerter Dachfonds mit Schwerpunkt auf die Schwellenländer

Der Malachit Emerging Markets Plus. quantitativ gesteuerter Dachfonds mit Schwerpunkt auf die Schwellenländer Der Malachit Emerging Markets Plus (WKN: A0MUD3) quantitativ gesteuerter Dachfonds mit Schwerpunkt auf die Schwellenländer 2 Überblick Die Epinikion Die Philosophie des Fonds Das Managementprinzip und

Mehr

WARBURG - D - FONDS SMALL&MIDCAPS DEUTSCHLAND. Bericht zum IV. Quartal 2012

WARBURG - D - FONDS SMALL&MIDCAPS DEUTSCHLAND. Bericht zum IV. Quartal 2012 WARBURG - D - FONDS SMALL&MIDCAPS DEUTSCHLAND Bericht zum IV. Quartal 2012 Bericht des Fondsmanagements Rückblick: Unsere Einschätzungen aus dem Bericht zum III. Quartal zum deutschen Aktienmarkt wurden

Mehr

Marketinginformation-Angaben ohne Gewähr Stand: 2015

Marketinginformation-Angaben ohne Gewähr Stand: 2015 Fondskörbe Ansparen und Vorsorgen mit Elitefonds Marketinginformation-Angaben ohne Gewähr Stand: 2015 Gemeinsam mehr vermögen. Persönliche Ziele 2 Es ist immer der richtige Zeitpunkt, mit der Vorsorge

Mehr

Immobilienfonds Liquidität in einer illiquiden Anlageklasse

Immobilienfonds Liquidität in einer illiquiden Anlageklasse Picture Immobilienfonds Liquidität in einer illiquiden Anlageklasse The exclusive manager of Julius Baer Funds. Immobilienfonds Liquidität in einer illiquiden Anlageklasse Zürich, Bern, St. Gallen 09.-11.

Mehr

Clientis Fonds. Gezielt anlegen. Anlegen

Clientis Fonds. Gezielt anlegen. Anlegen Clientis Fonds Gezielt anlegen Anlegen Erwartetes Ertragspotential Clientis Fonds Balanced Clientis Fonds Income Anteil Aktien Anteil andere Anlagekategorien Erwartetes Risiko Je höher das Ertragspotenzial,

Mehr

Marathon-Strategie I das Basisinvestment mit langem Atem

Marathon-Strategie I das Basisinvestment mit langem Atem * Ein Teilfonds der Franklin Templeton Investment Funds (FTIF), eine in Luxemburg registrierte SICAV. Marathon-Strategie I das Basisinvestment mit langem Atem WAS SIE ÜBER DEN FRANKLIN TEMPLETON GLOBAL

Mehr

Mitteilung an die Anleger

Mitteilung an die Anleger Mitteilung an die Anleger Swisscanto Asset Management AG (neu: Swisscanto Fondsleitung AG), als Fondsleitung, und die Zürcher Kantonalbank, als Depotbank, beabsichtigen die Fondsverträge der nachfolgend

Mehr

LBBW Multi Global. Die ausgewogene Balance aus Sicherheit und Rendite: Informationen für 15.01.2015. Fonds in Feinarbeit.

LBBW Multi Global. Die ausgewogene Balance aus Sicherheit und Rendite: Informationen für 15.01.2015. Fonds in Feinarbeit. Die ausgewogene Balance aus Sicherheit und Rendite: LBBW Multi Global Diese Informationen sind ausschließlich für professionelle Investoren bestimmt. Keine Weitergabe an Privatkunden! Informationen für

Mehr

ACATIS IfK Value Renten UI Kurzpräsentation Juni 2013. IfK - Institut für Kapitalmarkt Vermögensverwaltung & Assetmanagement

ACATIS IfK Value Renten UI Kurzpräsentation Juni 2013. IfK - Institut für Kapitalmarkt Vermögensverwaltung & Assetmanagement ACATIS IfK Value Renten UI Kurzpräsentation Juni 2013 00 Fondskonzept - Value in Anleihen Total Return in Euro Fonds kann sich frei im Universe der Anleihen bewegen Value vs. Zins- und/oder Creditkurven,

Mehr

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA JANUAR 215 AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA Der ETF-Markt in Europa konnte im Jahr 214 weiter zulegen; die Nettomittelzuflüsse betrugen insgesamt 44,8 Milliarden Euro und erreichten damit ein 3-Jahres-Hoch.

Mehr

Postbank Megatrend Halbjahresbericht 30.06.2015. Frankfurt am Main, den 30.06.2015 Halbjahresbericht Seite 1

Postbank Megatrend Halbjahresbericht 30.06.2015. Frankfurt am Main, den 30.06.2015 Halbjahresbericht Seite 1 Halbjahresbericht Frankfurt am Main, den Halbjahresbericht Seite 1 Vermögensübersicht Aufteilung des Fondsvermögens nach Assetklassen Assetklasse Betrag Anteil in % I. Vermögensgegenstände 20.717.630,92

Mehr

BGF Euro Short Duration Bond Fund A2 EUR ISIN LU0093503810 WKN 989694 Währung EUR

BGF Euro Short Duration Bond Fund A2 EUR ISIN LU0093503810 WKN 989694 Währung EUR ISIN LU0093503810 WKN 989694 Währung Stammdaten ISIN / WKN LU0093503810 / 989694 Fondsgesellschaft Fondsmanager Vertriebszulassung Schwerpunkt Produktart Fondsdomizil BlackRock Asset Management Deutschland

Mehr

Der Referent - Vermögensberater

Der Referent - Vermögensberater Der Referent - Vermögensberater Werner Giesswein, Vermögensberatung verheiratet, 3 Kinder 30jährige Erfahrung als Inhaber und Berater verschiedener Unternehmen Vermögensberater seit 2009 Vorstand und Beirat

Mehr

HINWEIS: Dies ist eine Mitteilung welche im Sinne des 298 Absatz 2 KAGB den Anlegern unverzüglich zu übermitteln ist.

HINWEIS: Dies ist eine Mitteilung welche im Sinne des 298 Absatz 2 KAGB den Anlegern unverzüglich zu übermitteln ist. StarCapital S.A. 2, rue Gabriel Lippmann L-5365 Munsbach Handelsregister: Luxembourg No. R.C.S. B-132185 HINWEIS: Dies ist eine Mitteilung welche im Sinne des 298 Absatz 2 KAGB den Anlegern unverzüglich

Mehr

Willkommen in Xiberg

Willkommen in Xiberg Willkommen in Xiberg HINWEIS: Dies ist eine Werbemitteilung. Die Anlage in Investmentfonds ist Marktrisiken unterworfen. Performance-Ergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige

Mehr

Fidelity Oktober 2015

Fidelity Oktober 2015 Oktober 2015 Martin Stenger Head of Sales IFA/ Insurance Nur für professionelle Investoren keine Weitergabe an Privatanleger Worldwide Investment Für wen und mit wem wir arbeiten Wir leben nicht von erfolgreichen

Mehr

Swiss Life Synchro / Swiss Life Temperament Fondsperformance Stand Januar 2010

Swiss Life Synchro / Swiss Life Temperament Fondsperformance Stand Januar 2010 Swiss Life Synchro / Swiss Life Temperament performance Stand Januar 21 Strategie: Balanced Performance Analyse Performance 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre 14,4% p.a. 2,7% p.a. 1,8% p.a. 12,%,3% 13,1% 8. 6. 4.

Mehr

Fusion von Subfonds der Credit Suisse Equity Fund (Lux) und Aberdeen Global Subfonds

Fusion von Subfonds der Credit Suisse Equity Fund (Lux) und Aberdeen Global Subfonds Arbeitsanweisungen für Effektenhändler Fusion von Subfonds der Credit Suisse Equity Fund (Lux) und Aberdeen Global Subfonds Vergütung der fälligen schweizerischen Umsatzabgabe durch die Credit Suisse AG

Mehr

Der Immobilienstandort Deutschland im europäischen Umfeld. Dr. Marcus Cieleback Real Estate Appraisal & Consulting, Head of Research

Der Immobilienstandort Deutschland im europäischen Umfeld. Dr. Marcus Cieleback Real Estate Appraisal & Consulting, Head of Research Dr. Marcus Cieleback Real Estate Appraisal & Consulting, Head of Research 1. Immobilieninvestmentmarkt Europa 2 24 Hohes Interesse institutioneller Investoren an Immobilien Starkes Wachstum nicht börsengehandelter

Mehr

Investieren in unterbewertete europäische Aktien

Investieren in unterbewertete europäische Aktien Investieren in unterbewertete europäische Aktien Franklin Mutual European Fund* * Ein Teilfonds der Franklin Templeton Investment Funds (FTIF), eine in Luxemburg registrierte SICAV. * Ein Teilfonds der

Mehr

Bundeszentralamt für Steuern. Steuerliche Erfassung der im Kalenderjahr 2002 zugeflossenen Erträge aus ausländischen Investmentanteilen

Bundeszentralamt für Steuern. Steuerliche Erfassung der im Kalenderjahr 2002 zugeflossenen Erträge aus ausländischen Investmentanteilen Bundeszentralamt für Steuern Steuerliche Erfassung der im Kalenderjahr 2002 zugeflossenen Erträge aus ausländischen Investmentanteilen Erträge nach 17 Abs. 1 und 18 Abs. 1 des Gesetzes über den Vertrieb

Mehr

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung. risikobewußt 100.000. Musterdepot - risikobewußt Otto-Nuschke-Str.13 01987 Schwarzheide

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung. risikobewußt 100.000. Musterdepot - risikobewußt Otto-Nuschke-Str.13 01987 Schwarzheide W & P Assekuranz Carsten Walendy, Otto-Nuschke-Str. 13, 01987 Schwarzheide Musterdepot - risikobewußt Otto-Nuschke-Str.13 01987 Schwarzheide Anlageempfehlung risikobewußt 100.000 Finanz- und Versicherungsmakler

Mehr

Welche Style-Indices treiben die Fonds- Performance?

Welche Style-Indices treiben die Fonds- Performance? Welche Style-Indices treiben die Fonds- Performance? Ergebnisse für das Stoxx-Universum Prof. Dr. Niklas Wagner und Dipl.-Kffr. Elisabeth Stocker, Universität Passau Dipl.-Kfm. Rüdiger Sälzle, FondsConsult

Mehr

Credit Suisse Index Solutions Indexierte Anlagebausteine für Ihre Vermögensverwaltung

Credit Suisse Index Solutions Indexierte Anlagebausteine für Ihre Vermögensverwaltung Credit Suisse Solutions ierte Anlagebausteine für Ihre Vermögensverwaltung So perfekt wie ihr Vorbild: die fonds der Credit Suisse Schweiz: Nur für qualifizierte Anleger gemäss Art. 10 KAG und Art. 6 KKV

Mehr

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA AUGUST 214 AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA Die Netto-Mittelzuflüsse auf dem europäischen ETF-Markt erreichten im Juli 214 mit insgesamt 7,3 Milliarden Euro einen neuen 1-Jahres-Rekord, seit Jahresbeginn

Mehr

GECAM Adviser Fund - Best of Equity - Wertentwicklung - Nur für den internen Gebrauch

GECAM Adviser Fund - Best of Equity - Wertentwicklung - Nur für den internen Gebrauch GECAM Adviser Fund - Best of Equity - Wertentwicklung - Nur für den internen Gebrauch 1 GECAM Adviser Fund - Best of Equity Asset Allocation (Peergroups) Der GECAM Best of Equity setzt sich aus den jeweils

Mehr

Produktübersicht "passive Kernbausteine" Stand 31. Januar 2015

Produktübersicht passive Kernbausteine Stand 31. Januar 2015 Produktübersicht "passive Kernbausteine" Stand 31. Januar 2015 Publikumsfonds Fondsname ISIN TER Währung AuM Replikation Lancierung Vz* Steuertransparenz Mio CHF D* A* UK* Edelmetall - Passiv ZKB Gold

Mehr

Welche Renditeerwartungen erfüllen sich langfristig mit einem nachhaltigen Portfolio?

Welche Renditeerwartungen erfüllen sich langfristig mit einem nachhaltigen Portfolio? Welche Renditeerwartungen erfüllen sich langfristig mit einem nachhaltigen Portfolio? Studie von HVB & oekom research zur Performance von Best-in-Class-Portfolien München, September 2007 Gliederung Zielsetzung

Mehr