Der FABEKUN -Schacht Leistungsstark, resistent und dauerhaft dicht!

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Der FABEKUN -Schacht Leistungsstark, resistent und dauerhaft dicht!"

Transkript

1 Der FABEKUN -Schacht Leistungsstark, resistent und dauerhaft dicht!

2 Der FABEKUN -Schacht vereinigt die Vorteile der Werkstoffe Beton und Kunststoff. Zusammen mit einem speziellen Dichtungssystem bietet er eine gute und sichere Lösung für die Schnittstellen der Kanalisation. Charakteristika des FABEKUN -Schachts Der FABEKUN -Schacht ist von der Sohle bis zur Oberkante einschließlich des Spitzendes komplett mit Polyurethan ausgekleidet. Die Schachteinbindemuffen, die ebenfalls aus Polyurethan hergestellt werden, sind fugenfrei und ohne Klebestellen am Schachtkörper integriert. In der Schachteinbindemuffe sind wie beim FABEKUN - Rohrsystem zwei Dichtungen eingebaut: Eine Vakuum-Dichtung, die das PVC-Rohr abdichtet und eine 4-SH-Dichtung, die das Betonrohr am Schacht kraftschlüssig aufnimmt und abdichtet. Dieses Doppeldichtsystem gewährleistet eine sehr große Sicherheit gegenüber der Infiltration von Grundwasser, die besonders im Bereich der Muffen und Fugen auftreten kann. FABEKUN -Schachtunterteil DN 1500 mit Scheitelgleichem Zulauf FABEKUN -Schachtunterteile sind in DN, DN 1200, DN 1500 und DN 2000 lieferbar. In Unterteile DN können Anschlussmuffen für Rohre bis DN 500 und in DN 1200 für Rohre bis DN 700 eingebaut werden. Das Spitzende für den Aufbau von Schachtringen und -Konen kann nach DIN 4034 Teil 1 von DN bis DN 2000 oder zur Aufnahme von Econorm -Schachtaufbauten von DN und DN 1200 ausgeführt werden. Die Abwinkelungen der Gerinne, zusätzliche Zuläufe und Gefälle der Zu- und Ablaufmuffen werden passend nach Kundenwunsch FABEKUN -Schacht DN mit Gerinne DN 200 und 2. Zulauf 200 sohlengleich gefertigt und bieten somit ein Höchstmaß an Genauigkeit für die Baustelle. FABEKUN -Schachtringe, -Konen und -Abdeckplatten sind ebenfalls mit Polyurethan in beiden Muffenbereichen ausgekleidet. Das Produktprogramm reicht in DN von Ringen in Bauhöhen von 250 mm bis mm, Konen und Abdeckplatten bis hin zu Übergangsplatten von DN 1200 und DN 1500 auf DN. FABEKUN -Schacht DN mit Spitzende zur Aufnahme von Econorm - Schachtringen, gebogenes Hauptgerinne DN 250, 2. Zulauf 250 sohlengleich, 3. Zulauf 150 scheitelgleich Der Werkstoff Polyurethan Polyurethan hat sich als ideales Material zum Schutz und zur Auskleidung von Betonschächten bewährt: Dieser Werkstoff ist hochresistent gegen Abwässer und langfristig beständig gegen Chemikalien und Mikroben, widersteht Mineralsäuren, Basen und konzentrierten Salzlösungen in hohem Maße, und schützt den Beton gegen biogene Schwefelsäurekorrosion. Zudem überzeugt er durch eine hohe Abrieb- und Nassverschleissfestigkeit sowie Schlagzähigkeit. Aufgrund seiner Wasserundurchlässigkeit sind In- und Exfiltration ausgeschlossen. Durch die extrem glatte Oberflächenbeschaffenheit und die niedrige Wandrauhigkeit verfügt das Gerinne über hervorragende hydraulische Gleiteigenschaften.

3 Der Werkstoff Beton Das FABEKUN -Schachtunterteil bietet durch die Verwendung von Beton der Güteklasse C 35/45 nach DIN EN 206/1 eine gute statische Grundlage. Die Schachtunterteile werden nach DIN EN 1917 / DIN V hergestellt. Die dauerhafte und flexible Verbindung zwischen Polyurethan-Innenteil und Beton ist mittels eingespritzten Metallspiralen und Besandung des Innenteils gewährleistet. Ein Einsatz im Grundwasserbereich ist ohne zusätzliche Auftriebssicherung aufgrund des hohen Eigengewichts bedenkenlos möglich. Die FABEKUN -Schachteinbindemuffe Die FABEKUN -Schachteinbindemuffe ist im FABEKUN -Schacht fugenfrei und ohne Klebestelle am Schachtkörper integriert, um Gelenkstücke mit dem Schacht zu verbinden. Wie vorher beschrieben ist sie mit zwei Dichtungen versehen. Diese gibt es auch als Einzelteil für den Einbau in gemauerte Schächte oder andere Fertigteilschächte. Der FABEKUN -Schacht in Sonderausführungen Der FABEKUN -Schacht kann in vielen Sonderausführungen ausgeführt werden: Der FABEKUN -Energieumwandlungsschacht DN Zur Überbrückung von höheren Sohldifferenzen und zur gleichzeitigen Verringerung der Fließgeschwindigkeit kann der FABEKUN - Energieumwandlungsschacht eingesetzt werden. Die Einlaufmuffe ist an der Schachtwand eingebaut, die Ablaufmuffe in der Mitte des Schachtbodens, so dass das Abwasser strudelförmig aus dem Energieumwandlungsschacht herausläuft. Die Mindestsohldifferenz zwischen Einlauf und Auslauf beträgt 60 cm. Die Größe der anzuschließenden Rohre liegt zwischen DN 200 und DN 500. FABEKUN -Energieumwandlungsschacht DN mit Ein- und Auslauf DN 300 FABEKUN -Energieumwandlungsschacht Besandete FABEKUN -Schachteinbindemuffe Der FABEKUN -Schacht mit Schwanenhals in DN und DN Die Schussrinne wird nach ATV 157 und 241 ausgeführt, wobei der Höhenunterschied bei DN max. 60 cm und bei DN 1200 max. 80 cm betragen darf. Die Polyurethan-Auskleidung ist auch hier von Sohle Auslauf bis Oberkante Schachtunterteil einschließlich des Spitzendes. Ein annähernd gerader Durchfluss durch den Schacht ist erforderlich. FABEKUN -Schacht mit Schwanenhals

4 Der FABEKUN -Schacht mit aussenliegendem Untersturz DN und DN 1200 Zur Überbrückung von Sohldifferenzen größer 60 cm bietet der FABEKUN -Schacht mit außenliegendem Untersturz, der in der Schachtwand eingebaut ist, ein breites Angebot von Einsatzmöglichkeiten. Das Unterteil wird monolithisch als ein Bauteil bis zu einer Höhe von 2 m Sohldifferenz in DN und bis zu 1,50 m in DN 1200 in Anlehnung an ATV 241 hergestellt. In die Einlaufmuffe wird ein T-Stück integriert, von dem eine Fallleitung DN 200 nach unten geführt und mit Bogen ins Gerinne eingeleitet wird. Weitere Zuläufe dieser Art sowie weitere sohlengleiche Einläufe können eingebaut werden. Durch die monolithische Bauweise ist ein Abreißen der Fallleitung am Grundschacht nicht möglich. Die Polyurethan-Auskleidung erstreckt sich auch hier von Sohle Auslauf bis Oberkante Schachtunterteil einschließlich des Spitzendes. Bei Höhendifferenzen von mehr als 2 m wird der Schacht in mehreren Teilen hergestellt: Im FABEKUN -Schachtunterteil wird das Fallrohr mit zwei 30 - Bögen DN 200 in der Schachtwand einbetoniert. Auf das Schachtunterteil können Beton- oder FABEKUN -Schachtringe bis zur gewünschten Höhe gesetzt werden. Die FABEKUN - Schachteinbindemuffe wird zur Aufnahme des Gelenkstücks, in dem ein Abzweig DN 200 für das Fallrohr integriert ist, im Schachtring eingebaut. Im Zuge des Schachteinbaus und der Verlegung der Rohrleitung wird das Schachtunterteil mit dem Gelenkstück mittels einem Fallrohr DN 200 verbunden. Innenansicht FABEKUN -Schacht DN mit aussenliegendem Untersturz DN 200, Hauptgerinne DN 400 gebogen, seitlicher Zulauf DN 200, 1,20 m höher, scheitelgleich im Gerinne angeschlossen, mit Steigbügel Außenansicht FABEKUN -Schacht DN mit aussenliegendem Untersturz DN 200, Hauptgerinne DN 400, seitlicher Zulauf DN 300, 1,0 m höher FABEKUN -Schacht mit aussenliegendem Untersturz DN, monolithische Bauweise bis 2 m Höhendifferenz FABEKUN -Schacht mit aussenliegendem Untersturz DN, in mehreren Bauteilen für Abstürze größer 2 m

5 Schachtunterteil DIN 4034/Teil 1 mit Gelenkstücken an Ein- und Auslauf Schachtaufb System FABEK nach DIN 4034/ Schachtabd ASD Ausgle Auflagering AR S Schachthals 100 Lieferumfang und technische Daten der FABEKUN Schachtunterteile Nennweite Hauptgerinne DN Innendurchmesser Schachtunterteil d1 (mm) oder oder 2000 Gewicht in kg / ca / /9000 Bauhöhe ca. (ab Schachtsohle) h1 (mm) min Schachtring x Schachtring x 1 Technische Änderungen vorbehalten! Schachtring x 2 Schachtunterteil SU-M 100

6 GEBR. FASEL Betonwerk GmbH Gebr. Fasel GmbH Wiesenstraße Nisterau Kanalrohre ufbau EKUN 34/Teil 1 tabdeckung usgleichsring g AR-V- 625 x 60 s /625 x x 500 Die entscheidenden Vorteile des FABEKUN -Schachtsystems Die Schachtunterteile werden komplett fugenlos und frei von Klebestellen hergestellt Polyurethan-Vollauskleidung einschließlich des Spitzendes, so dass In- und Exfiltration unmöglich ist. Doppelte Sicherheit durch zwei Dichtungen am Schacht Viele Sonderausführungen möglich. Polyurethan-Vollauskleidung des gesamten Schachtes einschließlich Schachtringe, Übergangsplatten und Konen möglich Für Wasserschutzzone II geeignet Hohe Qualität der Betonteile, gefertigt nach DIN EN 1917/DIN V Chemische Widerstandsfähigkeit und Korrosionsbeständigkeit durch die PU-Auskleidung Hohe Hydrolyse- und Mikrobenbeständigkeit. Gute hydraulische Eigenschaften durch die glatte PU-Vollauskleidung. Temperaturbeständigkeit Hohe Schlagzähigkeit Hohe Maßgenauigkeit Sofort einsetzbar dank kompletter Vorfertigung. Praktisch wartungsfrei für viele Jahre Leichte, einfache Reinigung. Sehr lange Hausadresse Lebensdauer, Telefon da gute Abriebswerte Internet: Wiesenstraße Nisterau ( ) Telefax ( ) Vortriebsrohre Schächte Spülschächte Sattelstücke Abzweige Geschäftsführer Thomas Fasel Stefan Fasel HRB 3044 Montabaur 0 x 0 x 250 Weitere Informationen erhalten Sie bei Gebr. Fasel Betonwerk GmbH Wiesenstr Nisterau (02661) (02661) x FABEKUN -Schacht DN 2000 mit 3 Zuläufen FABEKUN -Schacht DN 2000 mit 2 Zuläufen und Schieber im Ablauf FABEKUN -Schacht DN mit Hauptgerinne DN 400 und sohlengleichem Zulauf DN 200

Stahlbeton-Schlitzrinnen

Stahlbeton-Schlitzrinnen Stahlbeton-Schlitzrinnen mit eingebautem Innengefälle Zur Entwässerung von Verkehrsflächen, Industrieanlagen oder Parkflächen ohne Längsgefälle liefern wir Stahlbeton-Schlitzrinnen mit eingebautem Innengefälle

Mehr

HEGLER PLASTIK GMBH - Heglerstraße 8 - D-97714 Oerlenbach Tel. +49 (0) 9725 66-0 Fax +49 (0) 9725 66-115 www.hegler.de

HEGLER PLASTIK GMBH - Heglerstraße 8 - D-97714 Oerlenbach Tel. +49 (0) 9725 66-0 Fax +49 (0) 9725 66-115 www.hegler.de 1. Abwasserkanalrohr aus PE-HD CANALTUB Hinweis zu HEGLER-Ausschreibungstexten im GAEB-Format.d81: Die folgenden Ausschreibungspositionen sind entsprechend den baulichen Anforderungen mit weiteren Leistungsbeschreibungen

Mehr

HILLEMEIR GmbH BETONWERK. Produkt-Info HANDEL HANDWERK SCHÄCHTE ZISTERNEN. Ludwig-Thoma-Str. 2-86653 Monheim. Tel. (09091) 9098-0 Fax (09091) 9098-55

HILLEMEIR GmbH BETONWERK. Produkt-Info HANDEL HANDWERK SCHÄCHTE ZISTERNEN. Ludwig-Thoma-Str. 2-86653 Monheim. Tel. (09091) 9098-0 Fax (09091) 9098-55 BETONWERK HILLEMEIR GmbH Produkt-Info HANDEL HANDWERK SCHÄCHTE ZISTERNEN Ludwig-Thoma-Str. 2-86653 Monheim Tel. (09091) 9098-0 Fax (09091) 9098-55 Inhaltsverzeichnis Schachtunterteile DN 1000, DIN EN 1917

Mehr

Hauptsache zuverlässig

Hauptsache zuverlässig K K Acontrol 1 mal jährliche vor Ort Wartung* *beachten sie die Vorgaben aus der bauaufsichtlichen Zulassung Hauptsache zuverlässig Der bubbler Ein ausgereifter SBR-Techniksatz für Ihre Kleinkläranlage.

Mehr

Concept-HL. PP-HM Vollwandrohre für offene Bauweise wandverstärkt SN 10, SN 16. Schöngen Concept-HL. Schöngen Concept-HL. Concept-HL 2012 5.

Concept-HL. PP-HM Vollwandrohre für offene Bauweise wandverstärkt SN 10, SN 16. Schöngen Concept-HL. Schöngen Concept-HL. Concept-HL 2012 5. Concept-HL 2012 5.17 Concept-HL PP-HM Vollwandrohre für offene Bauweise wandverstärkt SN 10, SN 16 5 Vollwandrohre aus PP-HM Hochlast-Kanalrohre ARS SN 16 5.18 Hochlast-Kanalrohre AMV SN 16plus 5.20 Hochlast-Kanalrohre

Mehr

Produktübersicht 2015

Produktübersicht 2015 Produktübersicht 2015 Unternehmenschronik 140 Jahre Beton Bernrieder GmbH 1875 1950 1951 1975 Gründung der Zementwarenfabrik im Jahr 1875 durch den Schiffsmeister und Gastwirt Michael Bernrieder (1824-1893).

Mehr

Betonfugen dichten mit System

Betonfugen dichten mit System Betonfugen dichten mit System Fugendichtungen mit FERMADUR Kompressionsdichtprofilen Musterlösungen und Ausschreibungstexte Seite Rohrkanal ab DN 800 Neubau 2 Rohrkanal ab DN 800 Sanierung 5 Rohrvortrieb

Mehr

Niederlassung der bbl Beton GmbH. Kabelschächte

Niederlassung der bbl Beton GmbH. Kabelschächte Kabelschächte Kabelschächte Inhaltsverzeichnis: Thema Seite Güteschutznachweis 3 4 Telekommunikationsschächte 5 6 Technische Informationen 7 9 Abzweigkästen 10 19 Kabelkleinschächte 20 31 Muffenschächte

Mehr

Synopse Ausgabe 2010 /Ausgabe 2000

Synopse Ausgabe 2010 /Ausgabe 2000 Synopse Ausgabe 2010 /Ausgabe 2000 VOB Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen Teil C: Allgemeine Technische Vertragsbedingungen für Bauleistungen (ATV) Entwässerungskanalarbeiten Ersatz für DIN

Mehr

PIPELIFE KANAL- SCHACHT IC 630

PIPELIFE KANAL- SCHACHT IC 630 PIPELIFE KANAL- SCHACHT IC 630 Pipelife Kanalschacht IC 630 Qualität Flexibilität Zeit Einsatzbereich: Pipelife Kanalschächte IC 630 entsprechen den allgemeinen Anforderungen der DIN EN 476 und dürfen

Mehr

Wasser ist Mehrwert. Membranfiltration für Kleinkläranlagen

Wasser ist Mehrwert. Membranfiltration für Kleinkläranlagen Wasser ist Mehrwert Membranfiltration für Kleinkläranlagen 1 2 Wasser ist unser wichtigstes Nahrungsmittel. Ohne Wasser ist kein Leben möglich. Der Schutz der Ressource Wasser muss höchste Priorität haben.

Mehr

HABA REFERENZLISTE UND BILDER VON AUSGEFÜHRTEN OBJEKTEN HABA SPEZIALBETONROHRE, SCHACHTUNTERTEILE, ETC.

HABA REFERENZLISTE UND BILDER VON AUSGEFÜHRTEN OBJEKTEN HABA SPEZIALBETONROHRE, SCHACHTUNTERTEILE, ETC. NHALTSVERZEICHNIS HABA SPEZIALPROSPEKTE HABA REFERENZLISTE UND BILDER VON AUSGEFÜHRTEN OBJEKTEN HABA SPEZIALBETONROHRE, SCHACHTUNTERTEILE, ETC. SCHACHTUNTERTEILE FÜR NORMALBETONROHRE BETONROHRE, KONEN,

Mehr

Entwässerungstechnik für Haus und Grundstück. DIN EN ISO 9001, 14001, Mach s mit Marley.

Entwässerungstechnik für Haus und Grundstück. DIN EN ISO 9001, 14001, Mach s mit Marley. Entwässerungstechnik für Haus und Grundstück. DIN EN ISO 9001, 14001, 50001 Mach s mit Marley. Die Vorteile aus temperaturbestän digem, schlagfestem Kunststoff laugen- und säurebeständig mit diversen Anschlussmöglichkeiten

Mehr

DIE UNIVERSAL MANSCHETTE

DIE UNIVERSAL MANSCHETTE DIE UNIVERSAL MANSCHETTE Immer Eine Sichere Verbindung - Weltweit NEUE MANSCHETTE VOM MARKTFÜHRER AUF ALLE FÄLLE VORBEREITET DIE UNIVERSAL MANSCHETTE In der Erde liegen eine Menge unterschiedlicher Rohrtypen

Mehr

AWASCHACHT PP DN 1000 WATERFLUSH. Gültig ab Januar 2014 296722 - Technische Änderungen vorbehalten www.rehau.com. Bau Automotive Industrie

AWASCHACHT PP DN 1000 WATERFLUSH. Gültig ab Januar 2014 296722 - Technische Änderungen vorbehalten www.rehau.com. Bau Automotive Industrie AWASCHACHT PP DN 000 WATERFLUSH Gültig ab Januar 0 967 - Technische Änderungen vorbehalten www.rehau.com Bau Automotive Industrie WATERFLUSH PRODUKTEIGENSCHAFTEN UND LIEFERPROGRAMM Aufgrund des demographischen

Mehr

Entwässerungstechnik für Haus und Grundstück.

Entwässerungstechnik für Haus und Grundstück. Entwässerungstechnik für Haus und Grundstück. Mach s mit Marley. Die Vorteile aus temperaturbestän digem, schlagfestem Kunststoff laugen- und säurebeständig mit diversen Anschlussmöglichkeiten an gängige

Mehr

PE KABELSCHACHT für Elektro und Telekommunikationsleitungen

PE KABELSCHACHT für Elektro und Telekommunikationsleitungen PE KABELSCACT für Elektro und Telekommunikationsleitungen DE PE Kabelschacht für Elektro und Telekommunikationsleitungen ist ein Plastikschacht für Knoten von elektrischen Kabeln, Glasfaserkabeln und anderen

Mehr

STARK. NACHHALTIG. ZUKUNFTSWEISEND. FÜR DIE KOMMUNALE UND INDUSTRIELLE ABWASSERABLEITUNG.

STARK. NACHHALTIG. ZUKUNFTSWEISEND. FÜR DIE KOMMUNALE UND INDUSTRIELLE ABWASSERABLEITUNG. STARK. NACHHALTIG. ZUKUNFTSWEISEND. FÜR DIE KOMMUNALE UND INDUSTRIELLE ABWASSERABLEITUNG. 2 STEINZEUG-KERAMO STANDORTE Deutschland: Frechen und Bad Schmiedeberg Belgien: Hasselt MITARBEITER 530 gesamt

Mehr

104 Schachtsystem Ostendorf. Ostendorf. Schachtsystem ISO RV-Systém OSMA

104 Schachtsystem Ostendorf. Ostendorf. Schachtsystem ISO RV-Systém OSMA 104 Schachtsystem Ostendorf Ostendorf Schachtsystem ISO 9001 RV-Systém OSMA Ostendorf Schachtsystem 105 Ostendorf Schachtsystem Das Ostendorf Schachtsystem ist vielseitig genug, um für die vielfältigen

Mehr

Kanal Wittlinger GmbH

Kanal Wittlinger GmbH in 3. Generation Kanal Wittlinger GmbH Bei Kanal- und Abflussproblemen! Besuchen Sie uns! für alle weiteren Infos rund ums Rohr Meisterbetrieb! 0671 / 84 53 33 Kanal Wittlinger GmbH Rüdesheimer Straße

Mehr

Dichtheitsprüfung bei Kleinkläranlagen und Abflusslosen Sammelgruben

Dichtheitsprüfung bei Kleinkläranlagen und Abflusslosen Sammelgruben Dichtheitsprüfung bei und Abflusslosen Sammelgruben Technische Regelwerke Allgemeine Bauaufsichtliche Zulassungen des DIBt. DIN 4261 DIN 1986-30 gefordert wird die Dichtheitsprüfung nach Einbau bei Nachrüstung

Mehr

Das sichere Flachdach-Schutzgeländer für Arbeiten im Dachrandbereich mit großen Arbeitsflächen von 5,1 m Breite zwischen den Stützelementen.

Das sichere Flachdach-Schutzgeländer für Arbeiten im Dachrandbereich mit großen Arbeitsflächen von 5,1 m Breite zwischen den Stützelementen. AluFix Flachdach-Schutzsystem Sicherheits-Systeme Das sichere Flachdach-Schutzgeländer für Arbeiten im Dachrandbereich mit großen Arbeitsflächen von 5,1 m Breite zwischen den Stützelementen. Nach der UVV

Mehr

KERAMAT ORIGINAL-ZUBEHÖRPROGRAMM. QUALITÄT BIS INS DETAIL.

KERAMAT ORIGINAL-ZUBEHÖRPROGRAMM. QUALITÄT BIS INS DETAIL. KERAMAT ORIGINAL-ZUBEHÖRPROGRAMM. QUALITÄT BIS INS DETAIL. 2 STEINZEUG-KERAMO STANDORTE Deutschland: Frechen und Bad Schmiedeberg Belgien: Hasselt Niederlande: Belfeld MITARBEITER Gesamtzahl: 530 PRODUKTE

Mehr

MPO. Kunststoff. Wirtschaftlich - leicht - unzerbrechlich

MPO. Kunststoff. Wirtschaftlich - leicht - unzerbrechlich MPO Entwässerungsrinnen aus Kunststoff Wirtschaftlich - leicht - unzerbrechlich Inhaltsverzeichnis Inhalt Seite Warum MPO Entwässerungsrinnen? 3 MPO Light Rinne 4 MPO Easy Rinne 6 Einbauanleitung 8 Einbaubeispiele

Mehr

Inhaltsverzeichnis NIROFLEX. 2.0 Inhaltsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis NIROFLEX. 2.0 Inhaltsverzeichnis 2.0 Inhaltsverzeichnis 2.0 Inhaltsverzeichnis 2.100 Systembeschreibung 2.101 Produktbeschreibungen / ieferprogramm, Typ: 2.103 Produktbeschreibungen / ieferprogramm, Typ: 2.200 Systembeschreibung Anschlussverbindung,

Mehr

KERAPORT SCHACHTPROGRAMM KORROSIONSSICHER UND DICHT

KERAPORT SCHACHTPROGRAMM KORROSIONSSICHER UND DICHT KERAPORT SCHACHTPROGRAMM KORROSIONSSICHER UND DICHT 2 Blick in den KeraPort Schacht DN 1000 STEINZEUG-KERAMO STANDORTE Deutschland: Frechen und Bad Schmiedeberg Belgien: Hasselt MITARBEITER 530 gesamt

Mehr

Schächte. Schachtringe mit Falz (SR-F) DIN 4034 Teil 2. Schachtringe mit Falz (SR-F) mit Steigeisen 1212 E DIN 4034 Teil 2

Schächte. Schachtringe mit Falz (SR-F) DIN 4034 Teil 2. Schachtringe mit Falz (SR-F) mit Steigeisen 1212 E DIN 4034 Teil 2 Schächte Schachtringe mit Falz (SR-F) DIN 4034 Teil 2 1060025 60 25 90 1060050 60 50 180 1080025 80 25 140 1080050 80 50 280 1080100 80 100 560 1100025 100 25 190 1100050 100 50 380 1100075 100 75 570

Mehr

Feuchtraumabdichtung mit AQUAFIN-2K bzw. Aquafin-2K/M einschliesslich der Fliesenverlegung mit Soloflex (Beanspruchungsklasse A1 / A2)

Feuchtraumabdichtung mit AQUAFIN-2K bzw. Aquafin-2K/M einschliesslich der Fliesenverlegung mit Soloflex (Beanspruchungsklasse A1 / A2) MUSTERLEISTUNGSVERZEICHNIS Nr. 3.20 Feuchtraumabdichtung mit AQUAFIN-2K bzw. Aquafin-2K/M einschliesslich der Fliesenverlegung mit Soloflex (Beanspruchungsklasse A1 / A2) Bauvorhaben: in: Bauherr: Bauleitung:

Mehr

HOBAS UP-GF Kanalrohr-Sewer Line-Programm (PN1) HOBAS UP-GF sewer pipe system (PN1)

HOBAS UP-GF Kanalrohr-Sewer Line-Programm (PN1) HOBAS UP-GF sewer pipe system (PN1) Make things happen. HOBAS UP-GF Kanalrohr-Sewer Line-Programm (PN1) HOBAS UP-GF sewer pipe system (PN1) Preisliste 01.01.2014 Alle Angaben ohne gesetzliche Mehrwertsteuer. Änderungen bleiben vorbehalten.

Mehr

Bemessung von Schmutzwasserleitungen im System I. nach DIN EN 12056-2 und DIN 1986-100

Bemessung von Schmutzwasserleitungen im System I. nach DIN EN 12056-2 und DIN 1986-100 Bemessung on Schmutzwasserleitungen im System I nach DIN EN 12056-2 und DIN 1986-100 2 Bemessung on Schmutzwasserleitungen im System I nach DIN EN 12056-2 und DIN 1986-100 2008 Jörg Scheele, Witten JÖRG

Mehr

3P Volumenfilter VF2, VF3, VF6. Montageanleitung. Regenwasserfilter für den Einbau in einen Vorschacht

3P Volumenfilter VF2, VF3, VF6. Montageanleitung. Regenwasserfilter für den Einbau in einen Vorschacht 3P filter für den Ebau een Vorschacht Montageanleitung Art.-Nr. 1000700 Volumenfilter VF2 Art.-Nr. 1000800 Volumenfilter VF3 Art.-Nr. 1000900 Volumenfilter VF6 Inhalt: Technische Angaben... 02 Funktion...

Mehr

Elastomerfedern SCHWINGUNGSTECHNIK. RRG INDUSTRIETECHNIK GMBH Ihr Partner für Maschinenbau. Brunshofstraße 10 45470 Mülheim/Ruhr

Elastomerfedern SCHWINGUNGSTECHNIK. RRG INDUSTRIETECHNIK GMBH Ihr Partner für Maschinenbau. Brunshofstraße 10 45470 Mülheim/Ruhr SCHWINGUNGSTECHNIK Elastomerfedern 05-137A RRG INDUSTRIETECHNIK GMBH Ihr Partner für Maschinenbau. Brunshofstraße 10 45470 Mülheim/Ruhr Tel. +49-(0)208-3783-0 Fax +49-(0)208-3783-158 info@rrg.de www.rrg.de

Mehr

Biogastechnik. BIOFLEX von BRUGG: die Fermenterheizung mit dem Wellrohr aus der NIROFLEX -Familie. Die effektive Fermenterbeheizung

Biogastechnik. BIOFLEX von BRUGG: die Fermenterheizung mit dem Wellrohr aus der NIROFLEX -Familie. Die effektive Fermenterbeheizung Die effektive Fermenterbeheizung BIOFLEX von BRUGG: die Fermenterheizung mit dem Wellrohr aus der NIROFLEX -Familie. Das Systempaket zur effektiven Fermenterbeheizung BIOFLEX-Wellrohr BIOFLEX ist ein flexibles

Mehr

VIESMANN VITOSOL 200-F Flachkollektoren zur Nutzung der Sonnenenergie

VIESMANN VITOSOL 200-F Flachkollektoren zur Nutzung der Sonnenenergie VIESMANN VITOSOL 200-F Flachkollektoren zur Nutzung der Sonnenenergie Datenblatt Best.-Nr. und Preise: siehe Preisliste VITOSOL 200-F Typ SV2A/B und SH2A/B Flachkollektor für senkrechte oder waagerechte

Mehr

Bauteile aus Beton und Stahlbeton

Bauteile aus Beton und Stahlbeton NORM für Druckrohrnetze und das Kanalnetz Juli 2012 Bauteile aus Beton und WN/Rgbl. 110 Sachgebiet: Werkstoffe Schlagwörter: Beton,, Druckrohrnetz, Kanalnetz, Werkstoff 1 Anwendungsbereich In dieser Norm,

Mehr

Der Umwelt zuliebe 3. Innovativ und wirtschaftlich 4. Einbauvorteile 5. Dauerhaftigkeit 6. Verbindungstechnik 7. Recycling 8.

Der Umwelt zuliebe 3. Innovativ und wirtschaftlich 4. Einbauvorteile 5. Dauerhaftigkeit 6. Verbindungstechnik 7. Recycling 8. Inhalt TAG 32 Der Umwelt zuliebe 3 Innovativ und wirtschaftlich 4 Einbauvorteile 5 Dauerhaftigkeit 6 Verbindungstechnik 7 Recycling 8 Belastbarkeit 9 Sohlengleichheit 10 Hydraulik 11 Rohrauskleidung 12

Mehr

Gehäusewerkstoff PVC-U PVC-C. -20 C bis 100 C 1) Nennweiten

Gehäusewerkstoff PVC-U PVC-C. -20 C bis 100 C 1) Nennweiten FRANK GmbH * Starkenburgstraße 1 * D-656 Mörfelden-Walldorf Telefon +9 (0) 65 / 085-0 * Telefax +9 (0) 65 / 085-270 * www.frank-gmbh.de Kugelhahn Typ 21 Gehäusewerkstoff PVC-U PVC-C PP PVDF Kugeldichtung

Mehr

TITGEMEYER Tf1571D(0813)1. Edelstahlverschlüsse

TITGEMEYER Tf1571D(0813)1. Edelstahlverschlüsse TITGEMEYER Tf7D(08) verschlüsse Urheberrechte vorbehalten. Die in diesem Katalog verzeichneten technischen Daten, Leistungsbeschreibungen, Empfehlungen und Hinweise, z. B. zum Einbau der von uns angebotenen

Mehr

Planungsunterlagen Concept-Abwassersystem. 2 Concept-HL Vortriebsrohre für grabenlose Verlegetechniken

Planungsunterlagen Concept-Abwassersystem. 2 Concept-HL Vortriebsrohre für grabenlose Verlegetechniken Planungsunterlagen Concept-Abwassersystem 2 Concept-HL Vortriebsrohre für grabenlose Verlegetechniken 1 2. Concept-HL Vortriebsrohre für grabenlose Verlegetechniken 2.0.1 Übersicht Concept-HL Vortriebsrohre...

Mehr

Schornstein-Kopf D-2012 Schornstein-Abschlüsse, Kopfverkleidungen und Verlängerungen

Schornstein-Kopf D-2012 Schornstein-Abschlüsse, Kopfverkleidungen und Verlängerungen Schornstein-Kopf D-2012 Schornstein-Abschlüsse, Kopfverkleidungen und Verlängerungen 171 Raab ist zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2000 Schornsteinkopf Allgemein D-2012 Stülpkopf Die individuell gefertigten

Mehr

petwalk Türen für Tiere Thermische Eigenschaften

petwalk Türen für Tiere Thermische Eigenschaften petwalk Türen für Tiere Thermische Eigenschaften Revision: 2.0 Datum: 17.1.2014 Copyright 2014 - Alle Rechte vorbehalten Petwalk Solutions GmbH & Co KG, A-2620 Ternitz Die in diesem Dokument enthaltenen

Mehr

AKA Kunststoffrohrleitungssysteme GmbH Tel.: 03731 / 3003-0 Lindenstraße 1 Fax: 03731 / 3003-13 D-09627 Hilbersdorf (bei Freiberg / Sa)

AKA Kunststoffrohrleitungssysteme GmbH Tel.: 03731 / 3003-0 Lindenstraße 1 Fax: 03731 / 3003-13 D-09627 Hilbersdorf (bei Freiberg / Sa) Soleverteilerschacht für Großanlagen Durch die zunehmende Nutzung der Erdwärme im gewerblichen Bereich wird die Anzahl der Sonden immer umfangreicher. Bisherige Formen der Verteilerschächte kommen dabei

Mehr

SitaAttika Rohrsystem

SitaAttika Rohrsystem SitaAttika Rohrsystem SitaTurbo Systemkomponenten Zur Haupt- und Notentwässerung Geringes Gewicht Material: Edelstahl Kompatibel mit Kunststoffrohren Einsatzgebiete - Zur Haupt- und Notentwässerung nach

Mehr

hanit Recyclingprodukte Für die moderne Landwirtschaft

hanit Recyclingprodukte Für die moderne Landwirtschaft 1 hanit Recyclingprodukte Für die moderne Landwirtschaft Ob für den Koppel- und Weidezaunbau, Reitplätze oder den Stallbau: Profitieren Sie für zahlreiche Einsatzgebiete von den Spitzenprodukten aus hanit.

Mehr

Technisches Regelwerk 2012

Technisches Regelwerk 2012 Mittelmärkische Wasser- und Abwasser GmbH Technisches Regelwerk 2012 Schmutzwasser Frau Griesbach aufgestellt... am: 13. Juli 2012 Herr Könnemann geprüft... am: 13. Juli 2012 freigegeben Herr Könnemann...

Mehr

Wir präsentieren... Oberflächenwasser SICHER ABLEITEN fe u lä b A Jetzt auch Hofabläufe aus Ecoguss Qualität Sicherheit Erfolg Made in Germany

Wir präsentieren... Oberflächenwasser SICHER ABLEITEN fe u lä b A Jetzt auch Hofabläufe aus Ecoguss Qualität Sicherheit Erfolg Made in Germany Wir präsentieren... Oberflächenwasser SICHER ABLEITEN Abläufe Jetzt auch Hofabläufe aus Ecoguss Qualität Sicherheit Erfolg Made in Germany Ecoguss der neue High-Tec-Werkstoff, jetzt auch für Hofabläufe!

Mehr

LB Schacht L90 D-2012 Multifunktionales Leichtbau-Schachtsystem G 163

LB Schacht L90 D-2012 Multifunktionales Leichtbau-Schachtsystem G 163 Multifunktionales Leichtbau-Schachtsyste 163 Raab ist zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2000 Projektbearbeitung Raab bgasanlagen D-2012 ngebot Beessung nach EN 13384 Bestellung usschreibung Datu: Nae Fira

Mehr

Ordnungszahl Menge Einheit Einheitspreis in [EUR]

Ordnungszahl Menge Einheit Einheitspreis in [EUR] Seite: 1 von 9 1. Kontrollschacht DN/ID 400 aus PP/PVC-U Seite: 2 von 9 *** Hinweistext Vorbemerkungen und Vertragsgrundlagen Die Vertragsgrundlagen für die Ausführung obiger Arbeiten sind: VOB - Verdingungsordnung

Mehr

AMITECH Germany. Ihr Partner für den Transport und die Speicherung von Flüssigkeiten

AMITECH Germany. Ihr Partner für den Transport und die Speicherung von Flüssigkeiten AMITECH Germany Ihr Partner für den Transport und die Speicherung von Flüssigkeiten Die AMIANTIT Gruppe AMITECH Germany 1968 in Saudi-Arabien gegründet, stellte die Saudi Arabian AMIANTIT Company (SAAC)

Mehr

Nicht-(Ex)-Schauglasleuchten

Nicht-(Ex)-Schauglasleuchten Nicht-(Ex)-Schauglasleuchten für die Steriltechnik, Baureihen BKVL A / BKVL A LED aus zum Einsatz auf metallverschmolzenen Schaugläsern Schauglasleuchte Typ BKVL 20 HDA, 20 W, 24 V, mit eingebautem Drucktaster

Mehr

Rohrsysteme aus PE & PP

Rohrsysteme aus PE & PP Rohrsysteme aus PE & PP 1 GWE Gruppe GWE - German Water & Energy steht für eine Gruppe international ausgerichteter Unternehmen. Die GWE-Gruppe konzentriert sich auf die Entwicklung, die Herstellung und

Mehr

KESSEL - Variofix - Dünnbettaufsatz für Ablaufsystem Rotary DN 100 aus Gusseisen

KESSEL - Variofix - Dünnbettaufsatz für Ablaufsystem Rotary DN 100 aus Gusseisen ANLEITUNG FÜR EINBAU, BEDIENUNG UND WARTUNG KESSEL - Variofix - Dünnbettaufsatz für Ablaufsystem Rotary DN 100 aus Gusseisen Best.Nr. 48 968/48 978 Produktvorteile Aufsatzstück stufenlos höhenverstellbar

Mehr

NORM für Druckrohrnetze November 2015. Reduzierstücke von Stahl- auf Gussrohre WN 333

NORM für Druckrohrnetze November 2015. Reduzierstücke von Stahl- auf Gussrohre WN 333 NORM für Druckrohrnetze November 2015 Reduzierstücke von ahl- auf Gussrohre WN 333 Klassifikation: Formstücke Schlagwörter: Formstück, R-ück, Rohrverbindung, Rohrkupplung, ahlrohr, Übergangsstück, Gussrohr

Mehr

Produktinformation Ausgabe 4/2009

Produktinformation Ausgabe 4/2009 Produktinformation Ausgabe 4/2009 OHNE SANDBETTUNG offene Verlegung ohne Sandbett PFL GEN LANGROHR-RELINING Pflügen SP LBOH- Langrohr-Relining Spülbohren Trinkwasserrohre für besondere Einsätze Rohrsysteme

Mehr

Prüfbericht. Prüfung von Verbundmantelrohren Typ CALPEX-Cyclopentan-PUR Hersteller: Brugg Rohrsystem AG

Prüfbericht. Prüfung von Verbundmantelrohren Typ CALPEX-Cyclopentan-PUR Hersteller: Brugg Rohrsystem AG Hausadresse IMA Materialforschung und Anwendungstechnik GmbH Wilhelmine-Reichard-Ring 4 01109 Dresden Germany Postanschrift PF 80 01 44 01101 Dresden Germany Telefon +49(0)351 8837-0 Telefax +49(0)351

Mehr

LV ERNEUERUNG SCHADHAFTER ENTWÄSSERUNGSKANÄLE CHECKLISTE ZUR ERSTELLUNG EINER LEISTUNGSBESCHREIBUNG FÜR DAS DYNAMISCHE BERSTLINING-VERFAHREN

LV ERNEUERUNG SCHADHAFTER ENTWÄSSERUNGSKANÄLE CHECKLISTE ZUR ERSTELLUNG EINER LEISTUNGSBESCHREIBUNG FÜR DAS DYNAMISCHE BERSTLINING-VERFAHREN 1. Beurteilung und Planung zur Erneuerung der Altleitung Vorbereitende Inspektion - Schäden, Schadenursachen, Schadenfolgen (siehe ATV Merkblatt M 143) Leitungserneuerung ist notwendig, wenn es wirtschaftlich

Mehr

GRP REGENWASSER- NUTZUNG. Zisternen REGENWASSER- NUTZUNG

GRP REGENWASSER- NUTZUNG. Zisternen REGENWASSER- NUTZUNG GRP Zisternen REGENWASSER- REGENWASSER- NUTZUNG NUTZUNG gültig ab 01.01.2015 INHALT 2 Inhalt und Liefergebiete 3 Sauberes Wasser / Versetzanleitung 4 ZISTERNE GRP BASIC (ohne Filter) 6 ZISTERNE GROP GARTEN

Mehr

- Packer & Material-

- Packer & Material- Sanierungstechnik - Packer & Material- Produkt-/Preislisten - Auszug 1 von 10 Alle Preise zzgl. MWSt. Inhaltsverzeichnis Sanierungspacker - Flexibel... 3 Sanierungspacker - Kurz... 4 Sanierungspacker -

Mehr

Für Abwasser gibt es kein Zurück: Rückstauverschlüsse von Viega

Für Abwasser gibt es kein Zurück: Rückstauverschlüsse von Viega Für Abwasser gibt es kein Zurück: Rückstauverschlüsse von Viega Für Abwasser gibt es kein Zurück: Rückstauverschlüsse von Viega Viega bietet Ihnen Rückstauverschlüsse als Einzel- und Sammelsicherung für

Mehr

LEISTUNGSERKLÄRUNG. No. 9174 012 DOP 2013-06-17 Declaration of Performance (DOP)

LEISTUNGSERKLÄRUNG. No. 9174 012 DOP 2013-06-17 Declaration of Performance (DOP) LEISTUNGSERKLÄRUNG No. 9174 012 DOP 2013-06-17 Declaration of Performance (DOP) 1. Eindeutiger Kenncode des Produkttyps: Einwandige Metall-Systemabgasanlage Typ EW-ALBI nach 2. Typen-, Chargen- oder Seriennummer

Mehr

Dichtungen für Sanitär- und Heizungsinstallation

Dichtungen für Sanitär- und Heizungsinstallation Dichtungen für Sanitär- und Heizungsinstallation 08. 1-08.10 Dichtungen für Wasserversorgung 08.11-08.20 Dichtungen für Gasversorgung 08.21-08.21 Dichtungen für Wasserzähler 08.22-08.30 Dichtungen für

Mehr

KARI. KARI Schwimmerschalter. TIB Technische Information Betriebsanleitung. Schwimmerschalter. Schwimmerschalter für füllstandabhängige

KARI. KARI Schwimmerschalter. TIB Technische Information Betriebsanleitung. Schwimmerschalter. Schwimmerschalter für füllstandabhängige KARI Schwimmerschalter KARI TIB Technische Information Betriebsanleitung Schwimmerschalter aximum () Schwimmerschalter für füllstandabhängige Schalt- und Überwachungsaufgaben in Flüssigkeiten blei- und

Mehr

Karlstraße 13 a 66557 Illingen Tel.: 06825 80198-0 Mobil: 0172/ 7880388. Mail: info@karosan.com www.karosan.com

Karlstraße 13 a 66557 Illingen Tel.: 06825 80198-0 Mobil: 0172/ 7880388. Mail: info@karosan.com www.karosan.com Karlstraße 13 a 66557 Illingen Tel.: 06825 80198-0 Mobil: 0172/ 7880388 Mail: info@karosan.com www.karosan.com KaRo-San Innovative Kanal- und Rohrleitungserneuerung Ihr Partner für: Burstlining DN 2 DN

Mehr

Hinweise für die Herstellung von Entwässerungsanlagen. auf dem Grundstück in Eigenleistung

Hinweise für die Herstellung von Entwässerungsanlagen. auf dem Grundstück in Eigenleistung Hinweise für die Herstellung von Entwässerungsanlagen auf dem Grundstück in Eigenleistung 1. Allgemeines Die DIN 1986-100 sowie die DIN EN 752 und die DIN EN 12056 nennen die technischen Bestimmungen für

Mehr

Fradiflex Fugenbleche. Abschalelemente. Fradifl ex Standard Fugenblech einseitig beschichtet. Fradifl ex Premium Fugenblech beidseitig beschichtet

Fradiflex Fugenbleche. Abschalelemente. Fradifl ex Standard Fugenblech einseitig beschichtet. Fradifl ex Premium Fugenblech beidseitig beschichtet Fradifl ex Standard Fugenblech einseitig beschichtet Fradifl ex Premium Fugenblech beidseitig beschichtet Fradifl ex Premium Fugenblech in V4A Fradifl ex Sollrisselement Fradifl ex Elementwand-Sollriss-Abdichtung

Mehr

HOCHBAU deckensysteme - der schnelle Deckenbau mit Qualität elementdecke einhängerdecke

HOCHBAU deckensysteme - der schnelle Deckenbau mit Qualität elementdecke einhängerdecke HOCHBAU deckensysteme - der schnelle Deckenbau mit Qualität elementdecke einhängerdecke kontakt ANSPRECHPERSON geschäftszeiten GESCHÄFTSZEITEN WERK TILLMITSCH Hr. Thomas Hammer - Deckentechniker Telefon:

Mehr

Anlage zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen ( 62 WHG) Betriebliche Anlagenbezeichnung: Biogasanlage

Anlage zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen ( 62 WHG) Betriebliche Anlagenbezeichnung: Biogasanlage Anschrift Anlagenbetreiber: Name:.. Strasse:.. Ort:.. Anlage zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen ( 62 WHG) Betriebliche Anlagenbezeichnung: Biogasanlage Prüfbericht Nr.:..., Seite 1 von... Anlagenteile

Mehr

ROHRE DN 1000 BIS DN 1400 FÜR DEN OFFENEN EINBAU

ROHRE DN 1000 BIS DN 1400 FÜR DEN OFFENEN EINBAU ROHRE DN 1000 BIS DN 1400 FÜR DEN OFFENEN EINBAU 2 3 ROHRE DN 1000 DN 1400 Neuerungen und Vorteile ROHRE DN 1000 DN 1400 Neuerungen und Vorteile KANN MAN EIN GUTES PRODUKT VERBESSERN? JA! LEICHTER EINBAU,

Mehr

6.308. Betätigungsschlüssel VARIO und Zubehör Fabrikat Kettler. VARIO Standard-Set. VARIO Zubehör. Vertriebs-Nr. Artikel

6.308. Betätigungsschlüssel VARIO und Zubehör Fabrikat Kettler. VARIO Standard-Set. VARIO Zubehör. Vertriebs-Nr. Artikel Betätigungsschlüssel VARIO und Zubehör Fabrikat Kettler VARIO Standard-Set Artikel Vertriebs-Nr. Quergriff (ausziehbar) Teleskop-Gestänge Muffe Vierkant groß für UH und Schieber Muffe Vierkant klein für

Mehr

Mit Leichtigkeit Kommissionieren. Die neue Formel für Leichtbauweise

Mit Leichtigkeit Kommissionieren. Die neue Formel für Leichtbauweise Logistics + Industry kommissionieren Mit Leichtigkeit Kommissionieren Die neue Formel für Leichtbauweise Logistics + industry kommissionieren Mit Leichtigkeit Kommissionieren Wir haben sie gefunden: die

Mehr

PP-Rohr d 63 mit FRANK Mauerkragen d 63

PP-Rohr d 63 mit FRANK Mauerkragen d 63 FRANK Mauerkragen Die Problemstellung Immer wieder kommt es zu Problemen bei der Einbindung von Rohrleitungen in Bauwerke. Erdverlegte Rohrleitungen sind in Betonwände oder Schächte einzuführen. In vielen

Mehr

Markiersystem FlyMarker PRO. Mark like a Professional

Markiersystem FlyMarker PRO. Mark like a Professional Markiersystem FlyMarker PRO Mark like a Professional Mark like a Professional FlyMarker PRO Version MOBIL Durch den CNC-Handmarkierer FlyMarker PRO wird das Markieren von großen und unbeweglichen Teilen

Mehr

KLEINKLÄRANLAGEN PREISE 2011

KLEINKLÄRANLAGEN PREISE 2011 mit zugelassener bautechn. Prüfstelle Darast 5 87730 Bad Grönenbach Telefon 08334-6060 Telefax 08334-60650 www.unglehrt.de betonwaren@unglehrt.de KLEINKLÄRANLAGEN PREISE 2011 Kleinkläranlagen mit vollbiologischer

Mehr

Materialprüfungsamt Nordrhein - Westfalen

Materialprüfungsamt Nordrhein - Westfalen Produktinformation Anforderungen an Metall-Abgasanlagen Teil 1 Bauteile für Systemabgasanlagen DIN EN 1856-1:2009-09 Herstelleridentifikation: Produktbezeichnung: (Handelsname) Firma Joseph Raab GmbH &

Mehr

Bettina Hänsch GmbH. Kanal TV & Sanierung

Bettina Hänsch GmbH. Kanal TV & Sanierung Kanal TV & Sanierung Firmengeschichte Gründung 1991 in Beratzhausen durch Frau Bettina Hänsch am Anfang Rohrreinigung im privaten Bereich 1993 Kauf des ersten TV Kamerawagens 1994 2. TV Wagen Von 1995

Mehr

Anbindung von Industrieöfen an bauseitige Abluftsysteme

Anbindung von Industrieöfen an bauseitige Abluftsysteme Anbindung von Industrieöfen an bauseitige Abluftsysteme Insbesondere für Trockner und Öfen, in denen brennbare Stoffe freigesetzt werden nach DIN EN 1539 1.1 Anschluß an Abluftsysteme Für die bei der Trocknung

Mehr

Montageanleitung Steigschutzsystem. Für FABA -Steigschutzschiene und Leitern

Montageanleitung Steigschutzsystem. Für FABA -Steigschutzschiene und Leitern Für FABA -Steigschutzschiene und Leitern Das ist entsprechend EN 353-1 (2002) und Zusatzkriterien gemäß CNB/P/11.073 vom 13.10.2010 ausgeführt. Die FABA - Steigschutzleitern entsprechen auch der DIN 18799-2

Mehr

Kanalsanierungsplanungen in der Ortsgemeinde Niedererbach. Vorstellung der Kanalsanierungsplanungen. in der Ortsgemeinde Niedererbach. am 12.12.

Kanalsanierungsplanungen in der Ortsgemeinde Niedererbach. Vorstellung der Kanalsanierungsplanungen. in der Ortsgemeinde Niedererbach. am 12.12. Kanalsanierungsplanungen in der Ortsgemeinde Niedererbach Vorstellung der Kanalsanierungsplanungen in der Ortsgemeinde Niedererbach am 12.12.2014 1 Inhalt: Vorgehen bei öffentlichen Kanälen (Hauptkanäle

Mehr

Kurzhubtaster. Rafi GmbH & Co. KG Elektrotechnische Spezialfabrik

Kurzhubtaster. Rafi GmbH & Co. KG Elektrotechnische Spezialfabrik Kurzhubtaster Rafi GmbH & Co. KG Elektrotechnische Spezialfabrik Einbautaster Kurzhubtaster RACON 8 () RACON 8 Bestell-Nr. Typencode Maßzeichnung Printanschluss außenliegend.4.0/0000 in Schienen à 60 Stück

Mehr

Plakate / Plots. DIN A3 (297 x 420 mm) DATEN: BITTE BEACHTEN SIE: 30,1 29,7 cm (Endformat) 42,0 cm (Endformat) 42,4. Datenformat

Plakate / Plots. DIN A3 (297 x 420 mm) DATEN: BITTE BEACHTEN SIE: 30,1 29,7 cm (Endformat) 42,0 cm (Endformat) 42,4. Datenformat DIN A3 (297 x 420 mm) 30,1 29,7 cm () 42,4 42,0 cm () + Beschnittzugabe 301 x 424 mm 297 x 420 mm Rand des es reichen, sonst können beim DIN A2 (420 x 594 mm) 42,4 42,0 cm () 59,8 59,4 cm () + Beschnittzugabe

Mehr

TM ARGREITER TECHNIK. [ Heftklammern ] Heftzange SIMPLEX A. [ Industrieheftzangen ] Heftzangen. Heftzange SIMPLEX B

TM ARGREITER TECHNIK. [ Heftklammern ] Heftzange SIMPLEX A. [ Industrieheftzangen ] Heftzangen. Heftzange SIMPLEX B [ Industrieheftzangen ] Heftzange SIMPLEX A Die Heftzange Simplex A ist eine robuste und leistungsstarke Heftzange mit unzähligen Einsatzmöglichkeiten. Sie ist hervorragend zur Kennzeichnung von Bekleidung

Mehr

ABWASSERTECHNIK NAHRUNGSMITTEL

ABWASSERTECHNIK NAHRUNGSMITTEL Abläufe Kastenrinnen Schlitzrinnen Fettabscheider 1 Abwassertechnik nach Maß mit den drei Grundkomponenten Kastenrinnen, Schlitzrinnen Kastenrinnen in erprobter Qualität aus Edelstahl 1.4301 können in

Mehr

mit Klemmflansch aus Edelstahl, für Dachdichtungsbahnen aus Bitumen oder Kunststoff, nach DIN EN 1253 Serie RA Serie RB Notablauf

mit Klemmflansch aus Edelstahl, für Dachdichtungsbahnen aus Bitumen oder Kunststoff, nach DIN EN 1253 Serie RA Serie RB Notablauf Verlegeanleitung mit Klemmflansch aus Edelstahl, für Dachdichtungsbahnen aus Bitumen oder Kunststoff, nach DIN EN 1253 bestehen aus dem Ablaufkörper und dem Siebkorb (bei Freispiegelströmung) oder der

Mehr

Installationsgeräte. 8570/GMP und 8125/GMP Reinraumtechnik

Installationsgeräte. 8570/GMP und 8125/GMP Reinraumtechnik 8 Installationsgeräte 8570/GMP und 8125/GMP Reinraumtechnik Reinräume Produktions- und Montageprozesse können ebenso wie chirurgische Eingriffe durch Partikel und Keime, die sich in der Raumluft befinden,

Mehr

Ausschreibungstexte geba AVR

Ausschreibungstexte geba AVR 32080 geba AVR DN 80 Decken- und Wandschott Brandschott DN 80 - Ø 114 mm, L 198 mm 32100 geba AVR DN 100 Decken- und Wandschott Brandschott DN 100 - Ø 134 mm, L 208 mm 32125 geba AVR DN 125 Decken- und

Mehr

Dichtheitsprüfung. Kapitel 10

Dichtheitsprüfung. Kapitel 10 Kapitel 10 267 268 Allgemeines Die Dichtheitsprüfung von Freispiegelleitungen ist gemäß DIN EN 1610 bzw. ATV-DVWK-A 139 durchzuführen. Abweichend hiervon gilt für die Prüfung von Abwasserkanälen und -leitungen

Mehr

Drehdurchführungen Drehdurch- führungen

Drehdurchführungen Drehdurch- führungen Die Produkte von Indunorm sind viel seitig einsetzbar und zeichnen sich vor allem durch eine hohe Druckfestigkeit und eine kompakte (strömungsbegünstigende) Bauweise aus. sind Maschinen- Verbindungs -

Mehr

Kellerablauf Produkt- und Systemargumente

Kellerablauf Produkt- und Systemargumente Produkt- und Systemargumente Kellerablauf Der Universale Ideal für den Neubau flexible Möglichkeiten zum Einbau in wasserdichte Keller Drei feste Zuläufe serienmäßig Drei feste Zuläufe ( 2 x DN 50 und

Mehr

Vorsprung durch Flexibilität GGT für mehr Kundennutzen

Vorsprung durch Flexibilität GGT für mehr Kundennutzen Vorsprung durch Flexibilität GGT für mehr Kundennutzen gleit-technik ag IHR SPEZIALIST FÜR GLEITLAGER Offenheit in der Partnerschaft Als engagierter Partner steht für uns der Kundennutzen an erster Stelle.

Mehr

Gegenüber Regelblatt 200: Februar 2010 wurden folgende Änderungen vorgenommen:

Gegenüber Regelblatt 200: Februar 2010 wurden folgende Änderungen vorgenommen: Sachgebiet: Schächte Schlagwörter: Esteigschacht, Schachtfertigteil, Abwasserkanal NORM für das Kanalnetz Juli 2012 Esteigschacht DN 1000 aus Beton- und Stahlbetonfertigteilen nach DIN V 4034-1 und DIN

Mehr

GIPS. INFORMATIONEN: Massive Gips-Wandbauplatten für individuelle Raumkonzepte

GIPS. INFORMATIONEN: Massive Gips-Wandbauplatten für individuelle Raumkonzepte Bundesverband der Gipsindustrie e.v. Industriegruppe Gips-Wandbauplatten GIPS schafft Freiräume. INFORMATIONEN: Massive Gips-Wandbauplatten für individuelle Raumkonzepte SCHNELLE TROCKENE BAUWEISE GUTER

Mehr

Einsatz von Versorgungsleitungen aus PE 100 beim Neubau des Autowerkes von BMW in Leipzig

Einsatz von Versorgungsleitungen aus PE 100 beim Neubau des Autowerkes von BMW in Leipzig Einsatz von Versorgungsleitungen aus PE 100 beim Neubau des Autowerkes von BMW in Leipzig 1. Einleitung Bereits im Jahr 2000 traf die BMW Group die Entscheidung, im Rahmen der geplanten Produktoffensive

Mehr

- WÄRMEDEHNUNG - WÄRMEDEHNUNG

- WÄRMEDEHNUNG - WÄRMEDEHNUNG - WÄRMEDEHNUNG - WÄRMEDEHNUNG Wie allgemein bekannt, ist es eine Eigenschaft von Metall, sich bei Erwärmung auszudehnen. Abhängig von der Temperatur des durchströmenden Dampfes oder Kondensats ändert sich

Mehr

EWI-THERM-Dauerbrandöfen die heizen Ihnen ein!

EWI-THERM-Dauerbrandöfen die heizen Ihnen ein! EWI-THERM-Dauerbrandöfen die heizen Ihnen ein! nicht mehr zulässig für Deutschland! EWI-THERM-Dauerbrandöfen die sinnvolle und preiswerte Alternative zu Öl, Gas und Strom. Ihre Vorteile: schnelle Wärme

Mehr

Planungshilfe Fachverband Hauseinführungen für Rohre und Kabel e.v.

Planungshilfe Fachverband Hauseinführungen für Rohre und Kabel e.v. Planungshilfe Fachverband Hauseinführungen für Rohre und Kabel e.v. GEBÄUDEEINFÜHRUNGEN einfach gasdicht wasserdicht Damit Ihr Haus... Durchdringungen zuverlässig abdichten! Feuchte Keller oder Wasser

Mehr

Schachtinspektionsbericht: Schacht2011_04_11

Schachtinspektionsbericht: Schacht2011_04_11 8 4 MesSen Nord Gesellschaft für Mess-, Sensor- und Datentechnik mbh Zum Forsthof 2 18198 Stäbelow Schachtinspektionsbericht: Tel.: 3827 / 656- Fax: 3827 / 656-66 Schacht211_4_11 Grundlageninformationen:

Mehr

SKT Hohlwellenmotoren

SKT Hohlwellenmotoren SKT Hohlwellenmotoren Dauerdrehmomente: bis 560 Nm Spitzendrehmomente: bis 1500 Nm Dynamische Axialkräfte: 18 kn? 210 kn Statische Axialkräfte: 48 kn? 570 kn Durchmesser Hohlwelle: 35mm/65mm/105mm Konvektionskühlung

Mehr

Wasserdichte Rohrdurchführungen bei gusseisernen Abflussrohren

Wasserdichte Rohrdurchführungen bei gusseisernen Abflussrohren Wasserdichte Rohrdurchführungen bei gusseisernen Abflussrohren Allgemeines Die fachgerechte Planung und Ausführung von Rohrdurchführungen ist ein wichtiger Bestandteil zur Erlangung eines fehlerfreien

Mehr

Produktinformation Ausgabe 5/2012

Produktinformation Ausgabe 5/2012 Produktinformation Ausgabe 5/2012 OHNE SANDBETTUNG offene Verlegung ohne Sandbett PFLÜGEN LANGROHR-RELINING Pflügen SPÜLBOH- Spülbohren Langrohr-Relining Berstlining Trinkwasserrohre für besondere Einsätze

Mehr

Römischer Abwasserkanal aus dem Jahre 50 v. Chr. Schächte nach Standards verschiedener Stadtentwässerungen. Schächte nach Standard Köln

Römischer Abwasserkanal aus dem Jahre 50 v. Chr. Schächte nach Standards verschiedener Stadtentwässerungen. Schächte nach Standard Köln Römischer Abwasserkanal aus dem Jahre 50 v. Chr. Kläranlageneinzugsgebiet Abwasserschächte nach Kölner Standard Dipl.-Ing. Henning Werker 04.November 2009 Schächte nach Standards verschiedener Stadtentwässerungen

Mehr