IHK-Service. IHK-Service & Handelsregister. Inhalt

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "IHK-Service. IHK-Service & Handelsregister. Inhalt"

Transkript

1 AUSGABE 11/2012 IHK-SERVICE5353 IHK-Service IHK-Service & Inhalt S. 54 Europaseiten S. 56 Wirtschaftsjunioren S. 57 IHK-Tourismusausschuss S. 58 IHK-Steuerausschuss S. 59 S. 65 Bekanntmachungen

2 54 IHK-SERVICE AUSGABE 11/2012 Europaseiten 20 Jahre Europäischer Binnenmarkt Erfolgsmodell mit Potenzial Im Oktober dieses Jahres begannen mit der Europäischen KMU- Woche die Feierlichkeiten zum 20. Jahrestag des Europäischen Binnenmarktes. Ein gut funktionierender EU-Binnenmarkt ist die wichtigste Voraussetzung dafür, die Wettbewerbsfähigkeit der Wirtschaft der EU-Mitgliedstaaten im globalen Welthandel zu erhalten. Deshalb werden die Regelungen von der EU-Kommission im Zusammenwirken mit Europäischem Parlament, EU-Mitgliedstaaten, Interessenvertretungen und Bürgern ständig auf ihre Wirksamkeit und praktische Umsetzung überprüft und angepasst, um ein möglichst unkompliziertes und effektives Funktionieren des Binnenmarktes zu gewährleisten. allgemeinem Interesse, Verkehr, Informationsgesellschaft, Postdienste, Finanzdienste, Bankwesen, Versicherungen, Wertpapiermarkt Gemeinsamer Markt für Kapital: freier Kapitalverkehr, Wirtschafts- und Währungsunion, Akteure in der Wirtschaft und im privaten Bereich, Steuern, Betrugsbekämpfung, Außenbeziehungen Die Unternehmen im Binnenmarkt: Gesellschaftsrecht, öffentliches Auftragswesen, geistiges Eigentum Leben und Arbeiten im Binnenmarkt: freier Personenverkehr, Asyl und Einwanderung, Freizügigkeit der Arbeitnehmer. (Quelle: Informationen zu den geltenden Rechtsvorschriften finden Sie im Rechtsportal der EU Auch Sie als Unternehmer können bei der weiteren Ausgestaltung des Binnenmarktes mitwirken, indem Sie Ihre Meinungen und Vorschläge in die regelmäßig durchgeführten öffentlichen Konsultationen einbringen. Die Themen und Termine finden Sie ständig aktuell auf der Webseite index_de.htm. Das Team vom enterprise europe network an der IHK in Bayreuth unterstützt Sie gern dabei. Der Europäische Binnenmarkt heute 27 Mitgliedstaaten, als 28. Land wird 2013 Kroatien beitreten Mehr als 500 Millionen Menschen, das sind sieben Prozent der Weltbevölkerung Mehr als 21 Millionen mittelständische Unternehmen, die zwischen 2002 und Millionen neue Arbeitsplätze geschaffen haben Jährlich werden Waren und Dienstleistungen im Wert von mehr als zwölf Billionen Euro erzeugt. 20 Prozent des globalen Export- und Importvolumens beruhen auf dem Handel zwischen der EU und der restlichen Welt. (Quelle: EU-Kommission) Welche grundsätzlichen gesetzlichen Regelungen umfasst der Binnenmarkt? Gemeinsamer Markt für Waren: freier Warenverkehr, technische Harmonisierung, Kennzeichnung und Verpackung von Erzeugnissen, Verbrauchersicherheit, pharmazeutische und kosmetische Erzeugnisse, chemische Erzeugnisse, Kraftfahrzeuge, Bauwesen, Außenhandel Gemeinsamer Markt für Dienstleistungen: freier Dienstleistungsverkehr, freie Berufe, Dienstleistungen von Vielfältige praktische Informationen für Unternehmen enthält das Europäische Mittelstandsportal index_de.htm. Der Binnenmarkt im Alltag einige Stichpunkte EU-Bürger haben das Recht, in jedem beliebigen EU-Mitgliedsland zu leben, zu arbeiten, zu studieren oder ihren Ruhestand zu genießen. Fast sechs Millionen EU-Bürger arbeiten in anderen Mitgliedstaaten. EU-Unternehmen können sich in jedem beliebigen EU-Mitgliedsland zu den gleichen Rechten wie einheimische niederlassen und ihren Geschäften nachgehen. Durch den Wegfall von Handelsbeschränkungen wurde das Angebot von Waren und Dienstleistungen erheblich erweitert. Die Preise wurden vergleichbarer. Unternehmen können die Vorteile eines größeren Absatzmarktes nutzen. Die Preise für Flugtickets sanken um 40 Prozent, die für Mobilfunkgebühren um 70 Prozent.

3 AUSGABE 11/2012 Was Unternehmen am Binnenmarkt kritisieren und wer sie bei Problemen unterstützt eine Auswahl Die EU-Kommission hat eine Liste der 20 wichtigsten Kritikpunkte von Bürgern und Unternehmern am Binnenmarkt veröffentlicht, die auch die Grundlage für weitere Maßnahmen der EU und der Mitgliedstaaten zur Verbesserung des Funktionierens des EU-Binnenmarktes darstellen. Diese finden Sie in der Broschüre Der Binnenmarkt in den Augen der Bevölkerung: Eine Momentaufnahme der 20 wichtigsten Kritikpunkte von Bürgern und Unternehmen, nachzulesen unter singlemarket20.eu/de/fakten-zahlen/mehr-informationen-%c3%bcberden-binnenmarkt. Öffentliches Auftragswesen Für Unternehmen ist die Teilnahme an öffentlichen Ausschreibungen in anderen EU-Ländern immer noch schwierig. Etwa 18 Prozent des BIP der EU werden durch Liefer-, Dienstleistungs- und Bauaufträge generiert, die die öffentliche Hand vergibt. Aber eine Analyse des EU-Ausschreibungsportals TED zufolge wird nur etwas mehr als ein Prozent der Zuschläge an ausländische Anbieter vergeben. Eine der größten Hürden für Unternehmen, sich an öffentlichen Ausschreibungen in der EU zu beteiligen, ist die Vielzahl von landesspezifischen Dokumenten, die vorgelegt werden müssen. Die Überarbeitung und Modernisierung des rechtlichen Rahmens für das öffentliche Auftragswesen in der EU ist ein Ziel, das sich die EU- Kommission in ihrer im April 2011 beschlossenen Binnenmarktakte für die weitere Vervollkommnung des EU-Binnenmarktes vorgenommen hat. Alles Wichtige zum öffentlichen Auftragswesen in Europa bietet das Portal das auch eine Auflistung der länderspezifischen Anforderungen enthält. Wir stellen Ihnen in unserem interaktiven Praxisworkshop Wettbewerbs analyse und Neukundenrecherche europaweit kostengünstig und effektiv durch Nutzung europäischer Ausschreibungs-Portale am 22. November 2012 in Bayreuth gemeinsam mit unseren EEN- Netzwerkpartnern vom Auftragsberatungszentrum Bayern e. V. dieses Portal mit seinen Möglichkeiten ausführlicher vor. Bürokratische Hürden bei unternehmerischer Tätigkeit in einem anderen EU-Land Nach wie vor beklagen Unternehmer schwerfällige Zulassungs- und Registrierungsverfahren bei Unternehmensgründungen, hohe administrative Barrieren und auch Behinderungen des freien Warenverkehrs in Ländern der EU. Insbesondere Dienstleister fühlen sich auch nach Inkrafttreten der Richtlinie 2006/123/EG über Dienstleistungen im Binnenmarkt, die bis zum 28. Dezember 2009 in allen Mitgliedstaaten umgesetzt werden sollte, oftmals benachteiligt. Informationen dazu finden Sie auf der Webseite der Generaldirektion Binnenmarkt unter folgendem Link: In jedem Mitgliedstaat wurden mit den Einheitlichen Ansprechpartnern Anlaufstellen für Dienstleister geschaffen, die bei der IHK-SERVICE Europaseiten Abwicklung von Formalitäten behilflich sein sollen. Diese finden Sie hier: Auch die vom BMWi und dem BMELV betriebene Webseite bietet vielfältige Informationen zur Thematik. In der IHK für Oberfranken Bayreuth ist Ihr Ansprechpartner für Dienst leistungsunternehmen: Stefan Cordes, Tel.: 0921/ , Rückerstattung von Umsatzsteuer, die in einem anderen Mitgliedsland gezahlt wurde Zwar wurde das bisherige schwerfällige Verfahren durch ein neues elektronisches ersetzt, das aber in der Praxis nicht überall funktioniert. In einer Eurobarometer-Umfrage zum Binnenmarkt bemängelten im Jahr 2011 circa 37 Prozent der befragten Einzelpersonen und Unternehmer diesen Prozess als schwierig. Unterstützung bieten Ihnen u. a. die Deutschen Auslandshandelskammern: Im Bereich International der IHK Bayreuth ist Ihr Ansprechpartner Roland Ellmies, Tel.: 0921/ , Schutz geistigen Eigentums Unternehmer kritisieren die vorhandenen Verfahren zur Erlangung von Patent- und Urheberrechtsschutz in der EU als zu aufwändig und teuer. Die jahrzehntelangen Diskussionen um ein einheitliches Europa-Patent scheinen in nächster Zeit erfolgreich abgeschlossen werden zu können. Mehr zum Thema finden Sie auf den Webseiten des Deutschen Patent- und Markenamtes und des Europäischen Patentamtes Bei Patentrecherchen unterstützt Sie in der IHK Bayreuth Dr. Wolfgang Bühlmeyer, Tel. 0921/ , Das europäische Beratungsnetzwerk für Unternehmen enterprise europe network, dessen Partner auch die IHK für Oberfranken Bayreuth ist, unterstützt Sie ebenfalls mit Informationen und Veranstaltungen sowie Beratung zum EU-Binnenmarkt. Eine Übersicht über unsere Dienstleistungen und Ansprechpartner finden Sie auf den Webseiten sowie und 55

4 56 IHK-SERVICE AUSGABE 11/2012 Wirtschaftsjunioren Dr. Wolfgang Meyer aus Bayreuth zum Landesvorsitzenden 2013 gewählt Dr. Wolfgang Meyer von den Wirtschaftsjunioren Bayreuth ist zum Landesvorsitzenden der Wirtschaftsjunioren Bayern gewählt worden. Auf der Herbstdelegiertenversammlung in Ansbach bestimmten die Kreissprecher der 63 bayerischen Kreise auch das Jahresmotto: Auf ehrbares Unternehmertum setzen. WJ Bayreuth: Cannes Rolle im Kino Erleben Sie die besten Werbespots der Welt am präsentieren 6. November 2012, 19 Uhr, im Cineplex Bayreuth. Die Wirtschaftsjunioren Bayreuth präsentieren zusammen mit dem Marketingclub Oberfranken am Dienstag, 6. November, im Bayreuther Cineplex die Cannes-Rolle die besten Werbespots der Welt. Nicht nur für Marketingprofis, sondern auch für alle anderen interessierten Unternehmer und Führungskrüfte ein unbedingtes Muss. Im Anschluss besteht beim Get-together im Foyer die Möglichkeit zum Netzwerken. Eintritt: acht Euro, Studenten und Schüler fünf Euro. Mehr Infos unter Wolfgang Meyer (links) mit seinem Team. Seine Stellvertreter Holger Metzger (WJ Würzburg, 2. v. l.) und Ingo Keller (WJ Forchheim, Ressort Mitglieder, 4. v. l.) sowie Schatzmeisterin Manuela Gross (WJ Ingolstadt, 5. v. r) wurden von den Delegierten gewählt. Neun Ressorts unterstützen die Arbeit. Im Bild sind: Radoslaw Suchanski (WJ Deggendorf, Internet, 6. v. l.), Toni Gaubitz, (WJ Kulmbach, Bildung u. Wirtschaft, 7. v. l.), Dominik Mertl (WJ Rosenheim, Politik, 8. v. l.), Armin Müller (WJ Freyung-Grafenau, Internationales, 6. v. r.), Fabian Kappe (WJ Augsburg, Unterneh mertum, 4. v. r.), Michael Mader (WJ Augsburg, Innovation u. Ressourcen, 3. v. r) und Markus Zahner (WJ Lichtenfels, Pressesprecher, r.). Auch Past President Tim Schlotthauer (2. v. r.), General Legal Counsel Susen Knabner (WJ Kaufbeuren-Ostallgäu, 5. v. l.) und Landesgeschäftsführerin Bettina Siebel (3. v. l.) sind im Landesvorstand vertreten. Ich möchte den ehrbaren Kaufmann in den Mittelpunkt meiner Arbeit stellen, sagt Dr. Wolfgang Meyer, als er sich für das Amt des Landesvorsitzenden vor den Delegierten bewirbt. Der 38-jährige Geschäftsführer der Porzellanfabrik Walküre, einem Familienunternehmen in der vierten Generation mit 120 Mitarbeitern, ist seit 2008 bei den Wirtschaftsjunioren war er Kreissprecher der WJ Bayreuth und in diesem Jahr stellvertretender Landesvorsitzender. Es sind gerade die zahlreichen mittelständischen Familien-Unternehmen, die unser Land prägen und mit ihrem Handeln zum wirtschaftlichen Erfolg beigetragen haben, begründet Wolfgang Meyer seine Themenwahl. Wichtig ist es mir auch, nach außen zu vermitteln, was es heißt, Unternehmer zu sein. Auch den Unterschied zwischen Unternehmern und Managern aufzuzeigen, liegt ihm am Herzen. Coburger Junioren gewinnen Bundespreis 2012 Was als Idee anlässlich des Unternehmerbrunchs der Wirtschaftsjunioren im Dezember 2010 begann, wird in 2012 mit dem Gewinn des Bundespreises der Wirtschaftsjunioren Deutschland gekrönt. Ein kurzer Rückblick: Der im November 2010 neu gegründete Arbeitskreis Bildung der WJ Coburg stellte erste Kontakte zu ortsansässigen Schulen und Lehrern her. Mit dem Gymnasium Ernestinum hat sich schnell ein erster Projektpartner in Coburg gefunden. Ausschlaggebend waren die Begrüßungsrede von Uwe Müller und der Vortrag von Christa Kinshofer anlässlich der Sparkassen-Wirtschaftstage um mit jungen Wirtschaftsvertretern in Kontakt zu treten, erläutert OStRin Susanne Berger ihr Anliegen auf der Suche nach stärkerem Austausch mit der Wirtschaft und nach einem Angebot für ihre Schüler der 10. Jahrgangsstufe. Aus dem Wunsch der Durchführung eines Rhetorikseminars und eines Persönlichkeits- und Motivationstrainings entstand am Gymnasium Ernestinum ein Pilot- und schließlich ein Erfolgsprojekt, erzählt Uwe Müller, Sprecher der WJ Coburg. Die eigentliche Idee des Business-Führerscheins dabei hatte Elke Gillardon, Leiterin des Arbeitskreis Bildung und aktives Vorstandsmitglied des Coburger Juniorenkreises, am Unternehmerbrunch im Dezember 2010, aus deren Feder sowohl das Konzept als auch die Projektierung stammen, so der Kreissprecher weiter. Im Arbeitskreis Bildung wird das ganze moderiert, gemeinsam umgesetzt und kontinuierlich weiterentwickelt. Im Juli 2012 wurde das Konzept Der Business-Führerschein im Wettbewerb eingereicht. Wichtige Bausteine, die den Jugendlichen optimale Einstiegschancen in Beruf und Studium bieten, auf die Anforderungen moderner Unternehmen vorbereiten, ein besseres Verständnis von Unternehmertum initiieren und fundamentale Kenntnisse über das Wertschöpfungs- und Leistungsprinzip vermitteln, bilden die Kernelemente des Business-Führerscheins.

5 AUSGABE 11/2012 IHK-SERVICE 57 Josef H. Matheus bleibt Vorsitzender IHK-Tourismusausschuss Josef H. Matheus bleibt für weitere fünf Jahre Vorsitzender des IHK-Fachausschusses Tourismus. Bei der konstituierenden Ausschusssitzung in Bad Berneck wurde Matheus, Direktor der Relexa Hotel GmbH Bad Steben, einstimmig wiedergewählt. Stellvertretende Vorsitzende bleibt Andrea Luger, Inhaberin des Hotel-Gasthofs Frankengold in Behringersmühle. Beide haben ihre jeweiligen Funktionen bereits seit 1999 bzw inne. Unter dem Vorsitz von Josef H. Matheus hat der IHK-Tourismusausschuss in den vergangenen Jahren intensiv das Gespräch mit der Politik gesucht. In mehreren Kamingesprächen haben die Ausschussmitglieder aktuelle Tourismusthemen diskutiert und um Unterstützung geworben. Einschneidende Themen waren unter anderem die Hygiene-Ampel, das Rauchverbot in der Gastronomie sowie der verringerte Mehrwertsteuersatz in Hotellerie und Gaststätten. Die Kamingespräche will der Tourismusausschuss auch künftig beibehalten. Auch die Strategie der wechselnden Tagungsorte, um die Vielfalt des touristischen Angebots in der Region zu verdeutlichen, habe sich laut Matheus bewährt. Die drei A Im Rahmen der Ausschusssitzung informierten sich die Ausschussmitglieder über zentrale Zukunftstrends in der Tourismusforschung. Dr. Eike Wenzel vom Institut für Trend- und Zukunftsforschung Heidelberg definierte die Themen Gesundheit, Natur erleben sowie Spiritualität als entscheidende Zukunftsthemen. Das Bedürfnis, in der Freizeit zu sich selbst zu finden und immaterielle Werte zu erlangen, werde immer wichtiger. Die sogenannten drei A Anti-Alltag, Abenteuer und Authentizität seien dabei zentrale Elemente der Freizeitgestaltung. Auch auf die demografisch bedingte zunehmende Alterung der Be völkerung müsse sich die Tourismuswirtschaft frühzeitig einstellen. Zwar würden die Menschen immer älter, fühlten sich dabei aber zunehmend jünger und hätten entsprechend veränderte Bedürfnisse an Leben, Urlaub und Freizeit, so Wenzel. Die industriell geprägte Biografie mit den Lebensphasen Kindheit, Erwerbstätigkeit und Ruhestand sei ein Auslaufmodell. Auf die neuen Bedürfnisse und Sehnsüchte müsse sich die Tourismuswirtschaft gezielt mit individuellen Angeboten einstellen. Qualität und Standards im Tourismus Über das Angebot des Gastro-Management-Passes informierte der Geschäftsführer des Tourismusausschusses, Wolfram Brehm. Ziel dieses Angebots des DEHOGA Bayern sei es, zu verdeutlichen, dass die Branche auf Qualität und Standards setze. Dem Wunsch des Gastes nach Qualität könne so auch öffentlich Rechnung getragen werden. Die IHK für Oberfranken Bayreuth werde gemeinsam mit der ihk-lernen.gmbh die Thematik aufgreifen, um in Kooperation des Hotel- und Gaststättenverbands Bayern regionale Seminare anbieten zu können. Bei der konstituierenden Sitzung des IHK-Tourismusausschusses: der wiedergewählte Ausschussvorsitzende Josef H. Matheus (links), seine Stellvertreterin Andrea Luger (Mitte), Trendforscher Dr. Eike Wenzel (hinten links), IHK-Präsident Heribert Trunk (hinten rechts) und Wolfram Brehm, Geschäftsführer des Tourismusausschusses (rechts).

6 58 IHK-SERVICE AUSGABE 11/2012 IHK-Steuerausschuss IHK-Steuerausschuss: Dipl.-Kfm. Dieter Uschold erneut an der Spitze Am 1. Oktober 2012 hat der IHK-Steuerausschuss gewählt: Zum dritten Mal in Folge übernimmt Dipl.-Kfm. Dieter Uschold, der Leiter des Bereichs Finanzen des Unternehmens Baur Versand (GmbH & Co. KG) in Burgkunstadt, den Vorsitz im IHK-Steuerausschuss. Wie bisher wird er von Dipl.-Kfm. Dr. Klaus Bayerlein, Bayreuth, vertreten. Mit 34 Mitgliedern ist der Fachausschuss für die neue Sitzungsperiode bis Ende 2016 gut aufgestellt, so IHK- Präsident Trunk in seiner Begrüßung. Die anstehende Wahlperiode, insbesondere das Wahljahr 2013, fordere den IHK-Steuerausschuss, der sich fachlich mit den Belangen der Wirtschaft im Steuerbereich auseinandersetzt und die IHK hierin berät. Präsident Trunk eröffnete die konstituierende Sitzung mit einem Erfahrungsbericht über seine eigenen ersten sechs Monate in der Präsidentschaft. Auch im Steuerbereich habe er mit dem Thema Gelangensbestätigung erstmals selbst erlebt, was politische Interessenvertretung in einer IHK bedeute und wie wichtig die Positionierung eines Fachausschusses zu fachlichen Fragen sei. Dem pflichtete IHK-Hauptgeschäftsführer Schnelle, der ebenfalls an der Sitzung teilnahm, bei. Interessenvertretung im Steuerbereich In seinem anschließenden Impulsreferat verdeutlichte Professor Dr. Ralf Alefs, der Leiter des Fachbereichs Steuern und Finanzen der IHK für München und Oberbayern, die Aufgabenstellung einer IHK. Am Beispiel des Themas E-Bilanz stellte er dar, wie sich eine grundsätzlich begrüßenswerte Maßnahme zum Bürokratieabbau in der konkret geplanten Ausgestaltung schnell ins Gegenteil verkehrt hätte. Als Ergebnis einer IHK-Umfrage gaben Unternehmen mehrheitlich an, dass sie durch die E-Bilanz einen höheren Zeitaufwand, höhere Kosten und mehr Personalaufwand erwarten. Die gezielte Intervention der Kammern und die Vorlage von Praxisbeispielen hätten nun zu einer Härtefallregelung in der Einführungsphase geführt und zu dauerhaften Erleichterungen bei der Umsetzung, so der Referent. Auch die sog. Gelangensbestätigung, die zu massivem Protest auch im IHK-Bezirk Bayreuth geführte habe, sei als deutlicher Wettbewerbsnachteil gegenüber europäischen Konkurrenten identifiziert worden. Tatsächlich sei in einer IHK-Umfrage von mehr als 20 Prozent der befragten Unternehmen mitgeteilt worden, man überlege eine teilweise Verlagerung der Aktivitäten ins europäische Ausland, weil es dort solche vollkommen praxisfremden bürokratischen Hürden nicht gebe. Der massive Protest aus der Wirtschaft habe letztlich dazu geführt, dass die komplette Konzeption neu überdacht werde und so eine Neufassung des ursprünglichen Referentenentwurfs im Herbst erfolge. Was für den nationalen Bereich gelte, sei auch für Richtlinien auf europäischer Ebene feststellbar. Nur die schnelle, abgestimmte und gezielte Interessenvertretung, die dringend eine direkte Unterstützung der Wirtschaftsunternehmen bedürfe, gewährleiste auf Dauer Erfolge. Mit einem steuerpolitischen Ausblick zum Jahressteuergesetz 2013, V. r. n. l.: Professor Dr. Ralf Alefs, IHK-Steuerreferatsleiter Assessor Tobias Hoffmann, Ausschussgeschäftsführerin Gabriele Hohenner, Ausschussvorsitzender Dipl.-Kfm. Dieter Uschold und Assessor Richard Zunner. dem Unternehmensteuervereinfachungsgesetz und der Vermögensteuer wurde der interessante Vortrag abgerundet. Interessenvertretung lohnt sich! Machen Sie mit! Unter Leitung des Steuerausschussvorsitzenden Dipl.-Kfm. Uschold folgte eine interessante Diskussion. Dem Appell des Referenten, Interessenvertretung lohnt sich! Machen Sie mit! stimmten die Steuerausschussmitglieder uneingeschränkt zu. Man fühle sich angesichts dieser Beispiele verpflichtet, sich auch künftig verstärkt mit Praxisbeispielen aus der Wirtschaft zu Wort zu melden. Nur durch gemeinsames Vorgehen von Wirtschaft und IHK sei es möglich, Interessenvertretung zu leisten und erfolgreich komplexen und bürokratischen Gesetzesvorhaben im Steuerbereich bereits im Ansatz zu begegnen, so das Resümee des Nachmittags. Stabwechsel im Hauptamt Assessor Richard Zunner, der das Steuerreferat der IHK seit über 28 Jahren leitete, verabschiedete sich aus dem Kreis des IHK-Steuerausschusses mit seiner ganz persönlichen Einschätzung zum Thema. Er bestätigte, dass die direkte Verzahnung von Unternehmen und IHK, wie sie im IHK-Steuerausschuss bestehe, der Schlüssel zum Erfolg in der steuerpolitischen Interessenvertretung sei. Das konsequente Networking der Repräsentanten der IHK, insbesondere auch des neu gewählten Ehrenamtes sei unerlässlich und letztlich unbezahlbar. Er bestätigte aus seiner langjährigen Erfahrung, dass Praxisbeispiele zu konkreten Geset zesvorhaben erforderlich seien, um in der steuerpolitischen Auseinandersetzung zu argumentieren und letztlich zu überzeugen. Er bat deshalb um Unterstützung für seinen Nachfolger, Assessor Tobias Hoffmann, der aus diesem Anlass den Mitgliedern vorgestellt wurde. Ausschussgeschäftsführerin Gabriele Hohenner kündigte an, dass man sich in einer der nächsten Sitzungen mit den steuerpolitischen Konzepten der Parteien zur Bundestagswahl 2013 befassen werde. Neben den aktuellen Gesetzesvorhaben für die Wirtschaft seien als weitere Wunschthemen die Unternehmensnachfolge sowie nach wie vor die Gewerbesteuer genannt.

7 AUSGABE 11/2012 IHK-SERVICE 59 Diese Informationen sind als kurze Hinweise für den interessierten Leser gedacht. Wir geben nicht den vollen Text der registeramtlichen Veröffentlichung wieder. Grundlage der Hinweise sind die der Kammer von den Registergerichten zur Verfügung gestellten auszüge. Wenn Sie weitere Einzelheiten interessieren, wenden Sie sich bitte an die Registerabteilungen bei den Amtsgerichten. Unsere Veröffentlichungen sind ohne Gewähr. Wir weisen darauf hin, dass Adressen von im eingetragenen Firmen in Listen- und Diskettenform (sortiert nach Branchen etc.) bei der Kammer gegen Kostenerstattung schriftlich bestellt werden können. Amtsgericht Bamberg NEUEINTRAGUNGEN MK-Dienstleistungen UG (haftungsbeschränkt), Hauptstr. 23, Weißenohe (Dienstleistungen, Winterdienst, Kleintransporte). Stammkapital: 500 EUR. Geschäftsführer: Markus Körner, Weißenohe. (3. 9.) MEDCOP GmbH, Am Kanal 11, Bamberg (Die Beratung von Unternehmen sowie An- und Vermietung von Geschäftsräumen und sonstigen Gegenständen). Stammkapital: EUR. Geschäftsführer: Arndt Schmidt, Coburg. Die Gesellschafterversammlung vom hat die Verlegung des Sitzes von Coburg nach Bamberg beschlossen. (6. 9.) Standard Metal and Ore Trading UG (haftungsbeschränkt), Industriestr. 17, Hirschaid (Der Handel mit Metallen und Bodenschätzen fester Art, insbesondere Erzen, inklusive ihrer Weiterverarbeitung, sofern genehmigungs- und erlaubnisfrei; Erbringung der zum Transport von Metallen und Bodenschätzen und ihrer Weiterverarbeitung notwendigen Logistikleistungen). Stammkapital: EUR. Geschäftsführer: Silke Nicole Vollmayer, Berlin. Einzelprokura: Dr. Uwe Huchel, Berlin. (12. 9.) RL Trainingstable e. K., Hohn am Berg 7, Schlüsselfeld. Inhaber: Anna-Maria Limmer-Hanebeck, Schlüsselfeld. Die Niederlassung ist von Borken nach Schlüsselfeld verlegt. (18. 9.) Ralf Bieber Verwaltungs UG (haftungsbeschränkt), Jäckstr. 33, Bamberg (Die Verwaltung eigenen Vermögens und die Beteiligung als persönlich haftende Gesellschafterin an anderen Gesellschaften). Stammkapital: EUR. Geschäftsführer: Ralf Bieber, Bamberg. (19. 9.) Ralf Bieber UG (haftungsbeschränkt) & Co. KG, Jäckstr. 33, Bamberg (Der Bau von Rohrleitungen und die Verarbeitung von Edelstahl). Pers. haftende Gesellschafterin: Firma Ralf Bieber Verwaltungs UG (haftungsbeschränkt), Bamberg. Ein Kommanditist. (20. 9.) Nordostpark-Projekt GmbH, Raiffeisenstr. 11, Forchheim (Der Ankauf, die Sanierung, die Ver mie tung, die Unterhaltung, die Verwaltung und der Verkauf von Immobilien). Stammkapital: EUR. Geschäftsführer: Harald Hofmann, Fürth; Bernhard Stolz, Forchheim. (27. 9.) Gewerbeanwesen inneudrossenfeld ca Speditionsfläche mit Bürogebäude und Werkstattbieten auf einem insgesamt ca m² großen Grundstück viel Platz fürihrelogistik. Kaufpreis: 1,9Mio.VB Gewerbeanwesen in Gefrees ca m² flexible Büro-, Lager- und Produktionsflächen in verkehrsgünstiger Lage nahe der A9 zwischen Bayreuthund Hof auf ca m² Grund. Kaufpreis:Verhandlungssache FordernSie unsereausführlichen Exposés mitgrundrissen und Bildernan. Es lohnt sich! INFO: Tel. 0921/ JUB Metallbau GmbH, Zur Sportinsel 21, Forchheim (Schlosser- und Metallbaubetrieb). Stammkapital: EUR. Geschäftsführer: Bernd Jungbauer, Forchheim. (27. 9.) GAG Vermögensverwaltung KG, Laubanger 10, Bamberg (Die Verwaltung und Verwertung von eigenem Vermögen). Pers. haftender Gesellschafter: Gerhard Gramß, Bamberg. Ein Kommanditist. Entstanden durch formwechselnde Umwandlung der GBB TK Verwaltungs GmbH mit dem Sitz in Bamberg. (28. 9.) PATO CONCEPT UG (haftungsbeschränkt), Lichteneiche 46, Forchheim (Marketing, Promotion, Künstlervermittlung, Eventorganisation, Bühnenbau, Hochzeitsservice, Mobiler Gastro Service, Im- und Export von Lebensmitteln, technischen Geräten und Spielzeug, Fun-Equipment-Verleih, Gastro- und Eventequipment- Verleih, Veranstaltungstechnik, Plakatierservice, Unternehmensservice, Vermittlung von Detektei- und Sicherheitsdienstleistungen). Stammkapital: EUR. Geschäftsführer: Alexander Kursawe, Forchheim. (28. 9.) In allen Größen: workforce express gmbh, Schreiberstr. 7, Bamberg (Service und Dienstleistung für Industrie und Handel, insbesondere die Erbringung von Personaldienstleistungen nach den Vorschriften des Arbeitnehmerüberlassungsgesetzes (AÜG) in verschiedenen betrieblichen Funktionsbereichen und alle in diesen Zusammenhang stehenden Tätigkeiten. Zudem betriebt das Unternehmen die Ausbildung von Fahrschüler, insbesondere Lastkraftwagenfahrer). Stammkapital: EUR. Geschäftsführer: Dirk Landwehr, Bamberg. Einzelprokura: Hallen mit System. Mike Friedrich, Potsdam. (28. 9.) Megger Holding Germany GmbH & Co. KG, Dr.-Herbert-Iann-Str. 6, Baunach (Verwaltung und Erhaltung von eigenen Vermögenswerten, soweit dazu keine Genehmigung erforderlich ist, insbesondere Erwerb, Verwaltung und Veräußerung von Beteiligungen an anderen Unterneh men). Pers. haftende Gesellschafterin: Firma Megger Holding Verwaltungs GmbH, München. Gesamtprokura gemeinsam mit einem persönlich haftenden Gesellschafter oder einem anderen Prokuristen: Friedrich Enkert, Hirschaid; Albert Mertin, Oberhaid; Dr. Frank Petzold, Baunach. Zwei Kommanditisten. Der Sitz wurde von München nach Baunach verlegt. (1. 10.) Gewerbefonds Jena GmbH & Co. KG, Am Stauch 1, Buttenheim (Die Verwaltung eigenen Vermögens im eigenen Namen und auf eigene Rechnung, insbesondere durch das halten und die Verwaltung einschließlich der Verwertung von gewerblich genutzten Räumen (Einkaufszentrum) mit ca. 624 Kfz-Stellplätzen in einem Parkhaus auf einer Teilfläche von ca qm der Grundstücke der Gemarkung Jena Flur 7 Flurstücknummer 22/1, 24/2, 26/2, 27, 28/8, 28/9, 28/10, 28/12, 32/1, 32/2, 66/1 und 70/1, eingetragen im Grundbuch von Jena des Amtsgerichts Jena, Blatt 3514). Pers. haftende Gesellschafterin: Firma Globus Komplementär GmbH, Buttenheim. 19 Kommanditisten. (4. 10.) JGS, Business-Service UG (haftungsbeschränkt), Leitergasse 15, Memmelsdorf (Buchführungen aller Art gem. 6 (4) StBerG). Stammkapital: 100 EUR. Geschäftsführer: Georg Schmitt, Memmelsdorf. (5. 10.) VERÄNDERUNGEN WMA Engineering + Technology + Material Resources Electronic GmbH, Igensdorf. Die Gesellschafterversammlung vom hat die teilweise Änderung der Satzung beschlossen. Die Firma wurde geändert in: Terepco WMA GmbH. (3. 9.) Sachwert-Conzept-Immobilien GmbH, Schlüsselfeld. Die Gesellschafterversammlung vom hat die teilweise Änderung der Satzung beschlossen. Der Sitz wurde nach Hallstadt, Heganger 16, verlegt. (10. 9.) witthüser & koll. Unternehmergesellschaft (haftungsbeschränkt), Priesendorf. Die Gesellschafterversammlung vom hat die Erhöhung des Stammkapitals auf EUR beschlossen. (10. 9.) Rachinger Verwaltungs-GmbH, Forchheim. Peter Löw ist als Geschäftsführer ausgeschieden. (10. 9.) Vermag UG (haftungsbeschränkt), Oberhaid. Die Gesellschaft ist aufgelöst. Liquidator: Sven Schiller, Viereth-Trunstadt. (13. 9.) IFM Financial Marketing GmbH, Hallstadt. Die Gesellschafterversammlung vom hat die Umstellung des Stammkapitals auf Euro und die Erhöhung beschlossen. Stammkapital: EUR. (13. 9.) GBB TK GmbH & Co. KG, Bamberg. Die Firma GBB TK Verwaltungs GmbH ist als pers. haftende Gesellschafterin ausgeschieden. Die Firma GBB Beteiligungs GmbH, Bamberg, ist als pers. haftende Gesellschafterin eingetreten. (17. 9.)

8 60 IHK-SERVICE AUSGABE 11/2012 Jörg Bächmann Telefon: (09 51) Kostenlose Beratung PB PROJECT Beteiligungen GmbH, Bamberg. Die Gesellschafterversammlung vom hat die teilweise Änderung der Satzung beschlossen. Der Unternehmensgegenstand wurde geändert in: Das Halten und Steuern von Gesellschaftsbeteiligungen sowie Übernahme der inneren Verwaltung und des Rechnungswesens; ferner die Übernahme der Liquiditätssteuerung von Zielfonds der PROJECT Investment Gruppe. (17. 9.) PROJECT Vermittlungs GmbH, Bamberg. Die Gesellschafterversammlung vom hat die teilweise Änderung der Satzung beschlossen. Der Unternehmensgegenstand wurde geändert in: Die Vermittlung von Kapitalanlagen der PROJECT Investment Gruppe. (17. 9.) Aposto GmbH, Bamberg. Teseo Buzzoni ist als Geschäftsführer ausgeschieden. Jens Müller, Stegaurach, wurde zum einzelvertretungsberechtigten Geschäftsführer bestellt. (19. 9.) Bauer GmbH, Strullendorf. Günther Bauer ist als Geschäftsführer ausgeschieden. (19. 9.) Georg Kräck GmbH, Schlüsselfeld. Die Gesellschaft ist aufgelöst. Liquidator: Georg Kräck, Schlüsselfeld. (19. 9.) MISO GmbH, Gräfenberg. Die Gesellschafterversammlung hat die teilweise Änderung der Satzung beschlossen. Der Sitz wurde nach Igensdorf, Burgstallweg 16, verlegt. (19. 9.) MEDCOP GmbH, Bamberg. Die Gesellschafterversammlung vom hat die teilweise Änderung der Satzung beschlossen. Die Firma wurde geändert in: ViaSantes GmbH. Der Unternehmensgegenstand wurde geändert in: Die Beratung von Unternehmen sowie An- und Vermietung von Geschäftsräumen und sonstigen Gegenständen und die Erbringung von Dienstleistungen im Bereich des Gesundheitswesens. Arndt Schmidt ist als Geschäftsführer ausgeschieden. Dr. Jürgen Auernhammer, Bamberg, wurde zum einzelvertretungsberechtigten Geschäftsführer bestellt. (24. 9.) HS Liegenschaften GmbH, Baunach. Alexandra Höhn ist als Geschäftsführerin ausgeschieden. (25. 9.) Ballerz World GmbH, Bamberg. Harald Hubert ist als Geschäftsführer ausgeschieden. (27. 9.) L & G Immobilien UG (haftungsbeschränkt), Stegaurach. Die Gesellschafterversammlung vom hat die teilweise Änderung der Satzung beschlossen. Der Sitz wurde nach Walsdorf, Am Baumgarten 3, verlegt. (27. 9.) ErJo Projektgesellschaft UG (haftungsbeschränkt), Memmelsdorf. Die Gesellschafterversammlung vom hat die teilweise Änderung der Satzung beschlossen. Die Firma wurde geändert in: ErJo Projektgesellschaft mbh. Das Stammkapital wurde auf EUR erhöht. (28. 9.) Gemeinnützige Tabea Diakoniestation Heiligenstadt GmbH, Heiligenstadt. Lutz Buchheister ist als Geschäftsführer ausgeschieden. Urs Bruhn, Illmensee, wurde zum Geschäftsführer bestellt. (28. 9.) Gemeinnützige Tabea Leben in Heiligenstadt GmbH, Heiligenstadt. Lutz Buchheister ist als Geschäftsführer ausgeschieden. Urs Bruhn, Illmensee, wurde zum Geschäftsführer bestellt. (28. 9.) Laubanger 10 GmbH & Co. KG, Bamberg. Die Firma wurde geändert in: Laubanger 10 KG. Die Firma Gramss Dienstleistungs GmbH ist als pers. haftende Gesellschafterin ausgeschieden. Gerhard Gramß, Bamberg, ist als pers. haftender Gesellschafter eingetreten. (28. 9.) RSW Netzwerksteuerung und Beratung GmbH & Co. KG, Hallstadt. Die Gesellschaft ist aufgelöst. Liquidator: Sigrid Lampher, Gundelsheim. (28. 9.) scs supply chain solutions gmbh, Bamberg. Einzelprokura: Mike Friedrich, Potsdam. (28. 9.) Concorde Reisemobile GmbH, Schlüsselfeld. Viktor Netzer ist als Geschäftsführer ausgeschieden. (1. 10.) Klappan Ingenieurbüro GmbH, Bamberg. Die Gesellschafterversammlung vom hat die Umstellung und Erhöhung des Stammkapitals beschlossen. Stammkapital: EUR. (1. 10.) Mans Fortuna GmbH, Forchheim. Paul Ravinder ist als Geschäftsführer ausgeschieden. (1. 10.) Swiss Post Solutions GmbH, Bamberg. Bernd Wohlfahrt ist als Geschäftsführer ausgeschieden. Die Prokura Bernd Reichert ist erloschen. Gesamtprokura gemeinsam mit einem Geschäftsführer oder einem anderen Prokuristen: Peter Bauknecht, Düsseldorf; Markus Langer, Dorsten; Ulrich Dreefs, Strullendorf; Andreas Sterzinger, München; Stefan Vaskovics, Bamberg; Roland Bretting, Herzogenaurach und Markus Baumbach, Sättelstädt. (1. 10.) ACM Anlage Consulting & Management UG (haftungsbeschränkt), Bamberg. Die Gesellschaft ist aufgelöst. Liquidator: Christoph Danger, Bamberg. (4. 10.) Heinrich Ziegler GmbH, Forchheim. Die Gesellschafterversammlung vom hat die teilweise Änderung der Satzung beschlossen. Der Sitz wurde nach Forchheim, Breitweidig 2, verlegt. Das Stammkapital wurde auf Euro umgestellt und erhöht. Stammkapital: EUR. (4. 10.) Metallform Glaser GmbH, Bamberg. Peter Glaser ist als Geschäftsführer ausgeschieden. (5. 10.) MIM GmbH, Rattelsdorf. Bernhard Ratzmann ist als Geschäftsführer ausgeschieden. (5. 10.) Blauert Sicherheit Service UG (haftungsbeschränkt), Egloffstein. Die Gesellschafterversammlung vom hat die teilweise Änderung der Satzung beschlossen. Der Unternehmensgegenstand wurde geändert in: Der Betrieb einer Detektei und eines Sicherheitsdienstes, die Beratung und Schulung in Fragen der Sicherheit und die Erbringung sonstiger erlaufnisfreier Dienstleistungen aller Art. (8. 10.) E+S Energie UG (haftungsbeschränkt), Scheßlitz. Die Gesellschaft ist aufgelöst. Liquidator: Peter Sünderhauf, Scheßlitz-Demmelsdorf; Tobias Eichhorn, Bamberg. (8. 10.) Neumann & Lück GmbH, Bamberg. Die Gesellschaft ist aufgelöst. Liquidator: Christian Thomann, Bamberg. (8. 10.) LÖSCHUNGEN Bäckerei Wölker GmbH, Forchheim. Die Gesellschaft ist wegen Vermögenslosigkeit gem. 394 FamFG gelöscht. Von Amts wegen eingetragen. (3. 9.) FKS, Forchheimer Kühl Spedition UG (haftungsbeschränkt), Forchheim. Die Gesellschaft ist wegen Vermögenslosigkeit gem. 394 FamFG gelöscht. Von Amts wegen eingetragen. (3. 9.) GEMI Mittag GmbH, Forchheim. Die Gesellschaft ist aufgrund des Verschmelzungsvertrages vom sowie des Beschlusses der Gesellschafterversammlung vom selben Tag mit dem Vermögen der Alleingesellschafterin Gerlinde Mittag verschmolzen. (3. 9.) Minerva GmbH, Forchheim. Die Gesellschaft ist wegen Vermögenslosigkeit gem. 394 FamFG gelöscht. Von Amts wegen eingetragen. (3. 9.) Liapor Technik GmbH, Hallerndorf-Pautzfeld. Die Gesellschaft ist aufgrund des Verschmelzungsvertrages vom sowie der Beschlüsse der Gesellschafterversammlungen vom selben Tag mit der Liapor GmbH & Co. KG mit dem Sitz in Hallerndorf-Pautzfeld verschmolzen. (4. 9.) Concilio Industrieauktionen GmbH, Bamberg. Der Sitz wurde unter gleichzeitiger Firmenänderung (jetzt: Concilio GmbH) nach München, Fürstenrieder Str. 279 a, verlegt. (5. 9.) FMW Handels- und Vertriebsgesellschaft mbh, Bamberg. Der Sitz wurde nach Nürnberg, Zeltnerstr. 1 3, verlegt. (6. 9.) W.E.L.S. Speditions und Logistik GmbH, Litzendorf. Die Gesellschaft ist aufgrund des Verschmelzungsvertrages vom sowie des Beschlusses der Gesellschafterversammlung vom selben Tag mit dem Vermögen des Alleingesellschafters Franz Theodor Smolka verschmolzen. (10. 9.) BI & P Handels GmbH, Bamberg. Die Liquidation ist beendet. Die Gesellschaft ist erloschen. (14. 9.) Solutio GmbH & Co. KG, Bamberg. Die Gesellschaft ist aufgelöst. Die Firma ist erloschen. (13. 9.) Janson GmbH, Ebrach. Die Gesellschaft ist aufgrund des Verschmelzungsvertrages vom sowie des Beschlusses der Gesellschafterversammlung vom selben Tag mit dem Vermögen des Alleingesellschafters Oliver Janson, Ebrach, verschmolzen. Das Unternehmen wir im Rahmen der bestehenden Einzelfirma unter der Firma JANSON FURNIERE, Inh. Oliver Janson e.k. mit dem Sitz in Ebrach fortgeführt. (18. 9.) GBB TK Verwaltungs GmbH, Bamberg. Die Gesellschafterversammlung vom hat die formwechselnde Umwandlung der Gesellschaft in die GAG Vermögensverwaltung KG, Bamberg, beschlossen. (28. 9.) LOSEKA e. K., Zapfendorf. Der Sitz wurde nach Gütersloh, Dahlienweg 65, verlegt. (28. 9.) PK Projektgesellschaft Hassfurt 01 mbh, Bamberg. Die Gesellschaft ist aufgrund des Verschmelzungsvertrages vom sowie der Beschlüsse der Gesellschafterversammlungen vom selben Tag mit der Klappan Ingenieurbüro GmbH mit dem Sitz in Bamberg verschmolzen. (1. 10.) Nossa Club GmbH, Bamberg. Die Gesellschaft ist wegen Vermögenslosigkeit gem. 394 FamFG gelöscht. Von Amts wegen eingetragen. (5. 10.) Handy & More GmbH, Hallstadt. Der Sitz wurde nach Ebelsbach-Steinbach Dorfstr. 31, verlegt. (8. 10.) Amtsgericht Bayreuth NEUEINTRAGUNGEN Eckert Heizung Sanitär GmbH, Kühlenfelser Str. 22, Pottenstein (Erbringung von Leistungen in der Haustechnik, hierbei insbesondere Sanitärinstallationen und Heizungsbauarbeiten). Stammkapital: EUR. Geschäftsführer: Harald Eckert, Pottenstein. (4. 9.) B&E Sägetechnik GmbH, Am Bahnhof 4, Himmelkron (Durchführung von Kernbohrungen und Wandsägungen und alle damit zusammenhängenden Tätigkeiten). Stammkapital: EUR. Geschäftsführer: Jutta Schick, Himmelkron. (4. 9.) Franz Große e.k. Inh. Hermann Kauper, Unterer Markt 5, Hollfeld (Betrieb eines Kaufhauses). Inhaber: Hermann Kauper, Hollfeld. (5. 9.) DeWI Invest 1 GmbH, Friedrichstr. 21, Bayreuth (Der Erwerb, die Verwaltung und Bewirtschaftung eigenen Immobilienvermögens und die Beteiligung an Immobiliengesellschaften). Stammkapital: EUR. Geschäftsführer: Werner Wündsch, Bayreuth. (6. 9.) Rüskamp Besitz GmbH, Pottensteiner Str. 19, Bayreuth (Die Verwaltung der in ihrem Eigentum befindlichen Grundstücke und Gebäude). Stammkapital: EUR. Geschäftsführer: Bernd Rüskamp, Bayreuth. Einzelprokura: Ute Schmidt, Bayreuth. (6. 9.) Rentino Rio GmbH, Moritzhöfen 8 b, Bayreuth (Der Betrieb von Internetmarktplätzen, das Anbieten von Online-Dienstleistungen, die Vermittlung von Handelsgeschäften und Mietverträgen, die Vermietung von Speicherplatz im Internet sowie Werbung). Stammkapital: EUR. Geschäftsführer: Petra Gröger, Bayreuth. (6. 9.) Solarprojekt Zörbig UG (haftungsbeschränkt) & Co. KG, Jean-Paul-Str. 1, Thurnau (Die Errichtung und der Betrieb sowie die Veräußerung von Solar- und Photovoltaikanlagen aller Art und alle damit zusammenhängende Tätigkeiten). Pers. haftende Gesellschafterin: Firma Solarprojekt Zörbig Verwaltungs-UG (haftungsbeschränkt), Thurnau. Ein Kommanditist. (11. 9.) Doering geo-engineering GmbH, Richard-Wagner-Str. 39, Bayreuth (Aufgaben im Tiefbau, Küstenschutz sowie im See- und Flußwasserbau sowie sämtliche damit mittelbar oder unmittelbar verbundenen Dienstleistungen, mit Ausnahme erlaubnispflichtiger Geschäfte). Stammkapital: EUR. Geschäftsführer: Niels Döring, Bayreuth. Die Gesellschafterversammlung vom hat die Verlegung des Sitzes von Stuttgart nach Bayreuth beschlossen. (12. 9.)

9 AUSGABE 11/2012 IHK-SERVICE 61 Frings Polstermöbel GmbH, Melkendorfer Str. 14, Kulmbach (Design, Modellentwicklung und Vertrieb von Polstermöbeln sowie der Handel von Zubehörmaterialien). Stammkapital: EUR. Geschäftsführer: Martina Frings, Burgkunstadt. Die Gesellschafterversammlung vom hat die Verlegung des Sitzes von Burgkunstadt nach Kulmbach beschlossen. (12. 9.) FlexiKurier UG (haftungsbeschränkt), Wotanstr. 19, Bayreuth (Sind Kurierdienste, genehmigungsfreie Transporte und Postservice regional). Stammkapital: 300 EUR. Geschäftsführer: Andreas Kuhr, Bayreuth. (15. 9.) Glam Cut e.k., Hohenzollernring 74, Bayreuth (Betrieb eines Friseursalons) Inhaber: Katrin Hübner, Bayreuth. (18. 9.) Buonissimo KG, Holzmarkt 3-4, Kulmbach (Der Vertrieb von Speiseeisprodukten, Betrieb von Gastronomiebetrieben, Konzeption und Vertrieb von Franchisekonzepten, Handel mit Maschinen und Zubehör für Eisproduktion, Vertrieb von Ladeneinrichtungen). Pers. haftender Gesellschafter: Roberto Vaccaro, Bayreuth. Ein Kommanditist. (19. 9.) Alfred Hofmann e.k., Winter-Ring 2, Weidenberg (Handel mit Lebens- und Genussmitteln aller Art, Molkereiprodukte, Fleischabteilung, freiverkäuflichen Arzneimitteln, pyrotechnischen Gegenständen, Nonfood-Artikeln, Textilien und Blumen). Inhaber: Alfred Hofmann, Goldkronach. (19. 9.) Kommunalunternehmen Abwasserbeseitigung Warmensteinach, Bahnhofstr. 100, Warmensteinach (Abwasserbeseitigung im Gebiet der Gemeinde Warmensteinach und der Betrieb der öffentlichen Entwässerungseinrchtungen und Unterhaltung von Neben- und Hilfsbereichen, die die Aufgaben des Kommunalunternehmens fördern und wirtschaftlich mit diesen zusammenhängen. Das Kommunalunternehmen kann diese Aufgaben mit Zustimmung der Gemeinde Warmensteinach auch für andere Gemeinden wahrnehmen). Vorstand: Matthias Dorner, Goldkronach. (20. 9.) Physio Aktiv Pegnitz Prävention Rehabilitation Wellness UG (haftungsbeschränkt), Am Schlossberg 18, Pegnitz (Die Pacht einer bestehenden Physiotherapiepraxis und deren Betrieb sowie alle damit unmittelbar in Zusammenhang stehenden Tätigkeiten). Stammkapital: 1500 EUR. Geschäftsführer: Michael Schaffer, Pegnitz. (20. 9.) United Students Software Solutions UG (haftungsbeschränkt), Telemannstr. 3, Bayreuth (Der Betrieb eines Software-Unternehmens, welches Software-Entwicklung und die Betreuung der Software bei den jeweiligen Kunden beinhaltet). Stammkapital: EUR. Geschäftsführer: David Kübel, Bayreuth. (20. 9.) WBK UG (haftungsbeschränkt), Wildenstein 100, Presseck (Der Verkauf, der Erwerb, die Vermietung, die Vermittlung, die Verwaltung und die Errichtung von Immobilien). Stammkapital: 1 EUR. Geschäftsführer: Günther Burger, Presseck. (20. 9.) AFC-Management GmbH, Quellhöfe 7, Bayreuth (Die Vermögens- und Immobilienverwaltung sowie die Erbringung von umfassenden Beratungsdienstleistungen). Stammkapital: EUR. Geschäftsführer: Helmut Wirsieg, Bayreuth. (21. 9.) brans4emotions GmbH, Fabrikstr. 12, Presseck (Der Vertrieb und die Vermittlung von elektronischen Artikeln, hochwertigen Werbepräsenten und Werbemitteln aller Art sowie die Herstellung der Vertrieb und die Vermittlung von Lederwarenaccessoires). Stammkapital: EUR. Geschäftsführer: Mathias Bodenschatz, Presseck. (29. 9.) KENOVENT GmbH, Elbering 16, Bayreuth Entwicklung, Import, Export, Produktion und Vertrieb von Technologie-, Investitions- und sonstigen Wirtschaftsgütern, insbesondere aus dem Bereich dezentraler Energieerzeugung und Energieeffizienz, einschließlich Erbringung von Dienstleistungen hierzu). Stammkapital: EUR. Geschäftsführer: Achim Keppner, Bayreuth. Alexander Nordhus, Nürnberg. (26. 9.) MS Autoglanz GmbH, Holzmarkt 6, Kulmbach (Die professionelle Kfz-Aufbereitung inklusive damit zusammenhängender Dienstleistungen. Hiervon umfasst sind insbesondere die Beseitigung von Dellen, Smart-Rapair, Lackierarbeiten, Fahrzeuginstandsetzung, Reinigung und Fahrzeugüberführung sowie damit weitergehender, zusammenhängender Logistik). Stammkapital: EUR. Geschäftsführer: Nicola Schmidt, Kulmbach-Leuchau. (26. 9.) wobejo GmbH, Julius-Kniese-Str. 1, Bayreuth (Die Erbringung von Beratungsdienstleistungen, die Beteiligung an anderen Unternehmen, insbesondere solchen der Holzverarbeitung und die Vermögensverwaltung). Stammkapital: EUR. Geschäftsführer: Wolf-Christian Küspert, Bayreuth. (26. 9.) Karl Heinrich Herpich e.k., Friedrichstr. 10, Bayreuth Der Betrieb von gastronomischen Einrichtungen, Catering sowie Beteiligungen an anderen Gesellschaften und Unternehmungen, die des zum Gegenstand haben). Inhaber. Karl Heinrich Herpich, Bayreuth. (27. 9.) Rudolf Cherbiat Dachdeckerei e. K., Großrehmühle 15, Marktleugast (Der Betrieb einer Dachdeckerei). Inhaber: Rudolf Cherbiat, Marktleugast. Einzelprokura: Andrea Scherer, Marktleugast (1. 10.) Chauffeurservice Ich fahre Sie in Ihrem Wagen Sie benötigen einen Chauffeurdienst... damit Sie Zeit gewinnen Shuttleservice... für Ihre Veranstaltungen Flughafentransfer... für sich oder Ihre Gäste Ersatzfahrer... bei Führerscheinverlust Überführungsfahrer... für Ihren Fuhrpark??? dann rufen Sie mich an! Besuchen Sie uns im Internet unter Tel. 0178/ MARTIN GaLa-Bau GmbH, Funkendorf 17, Prebitz (Garten- und Landschaftsbau). Stammkapital: EUR. Geschäftsführer: Martin Regner, Prebitz. (1. 10.) RO TEC Industrieverwertung GmbH, Sessenreuth 12, Wirsberg (Die Verwertung und die Demontage von Gebäuden, Maschinen und Industrieanlagen aller Art. Ferner der Handel von gebrauchten Maschinen, Anlagen und Anlageteile sämtlicher Industriegüter, sowie von Metallen und Metallschrott). Stammkapital: EUR. Geschäftsführer: Jürgen M. Späth, Deggingen; Peter Mike Rogler, Wirsberg. Die Gesellschafterversammlung vom hat die Verlegung des Sitzes von Göppingen nach Wirsberg beschlossen. (1. 10.) M&M Gastro GmbH, Sophienstr. 26, Bayreuth (Der Betrieb einer gastronomischen Einrichtung sowie eines Clubs/Diskothek insbesondere im Anwesen Sophienstr. 26 in Bayreuth. Desweiteren wird die GmbH Events organisieren und durchführen). Stammkapital: EUR. Geschäftsführer: Marcus Guarracino, Bayreuth; Makram Dachraoui, Bayreuth. (1. 10.) Bürgersolarpark Leesau GmbH & Co. KG, Menchau 42, Thurnau (Die Projektierung, der Bau, der Erwerb, die Veräußerung und der Betrieb einer oder mehrerer Photovoltaik-Gemeinschaftsanlagen sowie die Veräußerung der erzeugten elektrischen Energie). Pers. haftende Gesellschafterin: Firma IBC SOLAR Invest GmbH, Bad Staffelstein. Zwei Kommanditisten. Der Sitz wurde von Bad Staffelstein nach Thurnau verlegt. (4. 10.) PURE and more GmbH, Alte Dorfstr. 6, Kulmbach (Der Betrieb von Gaststätten und gastronomischen Unternehmen aller Art, das Catering von Veranstaltungen aller Art, die Bereitstellung von Buchungs- und Werbe-Plattformen über das Internet für eigene und fremde gastronomische Unternehmen sowie alle sonstigen Tätigkeiten, die dem Gegenstand des Unternehmens zu dienen geeignet sind). Stammkapital: EUR. Geschäftsführer: Marcella Müller, Kulmbach. (4. 10.) VERÄNDERUNGEN flatex beta GmbH, Kulmbach. Die Gesellschafterversammlung vom hat die teilweise Änderung der Satzung beschlossen. Die Firma wurde geändert in: flatex GmbH. Der Unternehmensgegenstand wurde geändert in: a) Die Vermittlung von Geschäften über die Anschaffung und die Veräußerung von Finanzinstrumenten oder deren Nachweis (Anlagevermittlung), b) die Abgabe von persönlichen Empfehlungen an Kunden oder deren Vertreter, die sich auf Geschäfte mit bestimmten Finanzinstrumenten beziehen, sofern die Empfehlung auf eine Prüfung der persönlichen Umstände des Anlegers gestützt oder als für ihn geeignet dargestellt wird und nicht ausschließlich über Informationsverbreitungskanäle oder für die Öffentlichkeit bekannt gegeben wird (Anlageberatung), c) das Platzieren von Finanzinstrumenten ohne feste Übernahmeverpflichtung (Platzierungsgeschäft), d) die Anschaffung und Veräußerung von Finanzinstrumenten im fremden Namen für fremde Rechnung (Abschlussvermittlung), e) die Errichtung und das Betreiben von interaktiven Onlineangeboten zur Kommunikation registrierter Nutzer über Themen der Volks- und Betriebswirtschaft mit den Schwerpunkten Finanzen und Wirtschaft, Wertpapierhandel und Börse, f) das Betreiben von Internetportalen zur Veröffentlichung von Informationen über Kapitalmärkte und Finanzinstrumente. Das Stammkapital wurde auf EUR erhöht. (5. 9.) flatex AG, Kulmbach. Die Hauptversammlung vom hat die teilweise Änderung der Satzung beschlossen. Die Firma wurde geändert in: flatex Holding AG. Der Unternehmensgegenstand wurde geändert in: (1) Der Erwerb und die Verwaltung und Veräußerung von Beteiligungen an Unternehmen, insbesondere aus dem Bereich der Finanzdienstleistungsbranche, sowie die Erbringung von Management-, Beratungs-, und Servicedienstleistungen insbesondere für die vorgenannten Gesellschaften. (2) Die Gesellschaft ist ferner zu allen Geschäften und Maßnahmen berechtigt, die dem Gegenstand des Unternehmens unmittelbar oder mittelbar zu dienen geeignet sind. Sie darf zu diesem Zweck im In- und Ausland Industrietore & Antriebe 24h Notdienst und Reparatur aller Fabrikate. Tore Antriebe Elektrotechnik Meisterbetrieb Innungsbetrieb seit 1987 Service rund um die Uhr Sportplatzstraße Weißenohe Telefon

10 62 IHK-SERVICE AUSGABE 11/2012 Zweigniederlassungen errichten, andere Unternehmen aller Art gründen, erwerben oder sich an ihnen beteiligen. Die Gesellschaft kann Unternehmen leiten und Unternehmensverträge mit ihnen schließen oder sich auf die Verwaltung der Beteiligung beschränken. Sie kann ihren Gegenstand auch ganz oder teilweise mittelbar verwirklichen. (5. 9.) Solarprojekt Zörbig UG (haftungsbeschränkt), Thurnau. Die Gesellschafterversammlung vom hat die teilweise Änderung der Satzung beschlossen. Die Firma wurde geändert in: Solarprojekt Zörbig Verwaltungs-UG (haftungsbeschränkt). (6. 9.) Jean Bilsheim Vermögensverwaltung, Inhaber Jean Bisheim e. K., Bayreuth. Die Firma wurde geändert in: Jean Bilsheim Verwaltungs e.k. (7. 9.) Konrad A. Holtz Aktiengesellschaft für Druck und Kommunikation, Neudrossenfeld. Einzelprokura: Stefan Klinksiek, Versmold. (7. 9.) Zapf GmbH, Bayreuth. Gesamtprokura gemeinsam mit einem Geschäftsführer oder einem anderen Prokuristen: Dr. Dirk Lupberger, München. (7. 9.) Heinlein & Linn KG, Kulmbach. Als pers. haftender Gesellschafter eingetreten: Firma Heinlein Solar Verwaltungs-GmbH, Kulmbach. (6. 9.) Skischule Hottenroth GmbH, Neuenmarkt. Melanie Biedermann, Neuenmarkt, wurde zur einzelvertretungsberechtigten Geschäftsführerin bestellt. (11. 9.) Dr. Schmidt Vermögensverwaltungs UG (haftungsbeschränkt), Mainleus. Die Gesellschaft ist aufgelöst. Liquidator: Dr. Olaf Schmidt, Mainleus. (11. 9.) Jean Bilsheim Recycling GmbH, Bayreuth. Die Gesellschafterversammlung vom hat die Erhöhung des Stammkapitals auf EUR beschlossen. (6. 9.) Riso Cooperation GmbH Schulungen aller Art, Groß- und Einzelhandel mit Geräten und Zubehör im Kosmetikbereich, Kulmbach. Die Gesellschafterversammlung vom hat die teilweise Änderung der Satzung beschlossen. Der Sitz wurde nach Bayreuth, Mainstr. 5, verlegt. (12. 9.) BayNights UG (haftungsbeschränkt), Bayreuth. Die Gesellschaft ist aufgelöst. Liquidator: Stefan Voit, Bayreuth. (18. 9.) Christian Bär Verwaltungs-GmbH, Neudrossenfeld. Christian Bär und Stefan Bloch sind als Geschäftsführer ausgeschieden. Einzelprokura: Stefan Bloch, Neudrossenfeld (19. 9.) Optima Gebäude Facility Management GmbH, Bayreuth. Die Gesellschaft ist aufgelöst. Liquidator: Peter Rohrmüller, Hahnbach. (19. 9.) Kastl Architektur GmbH, Bayreuth. Die Gesellschafterversammlung vom hat die Erhöhung des Stammkapitals auf EUR beschlossen. (18. 9.) flatex Holding AG, Kulmbach. Karl Rene Diehl ist als Vorstand ausgeschieden. (20. 9.) Aeternis Global Trading UG (haftungsbeschränkt), Bayreuth. Die Gesellschafterversammlung vom hat die teilweise Änderung der Satzung beschlossen. Der Sitz wurde nach Neudrossenfeld, Gerhart-Hauptmann-Str. 4, verlegt. (19. 9.) RAPS Verwaltungs-GmbH, Kulmbach. Maria-Johanna Schaecher, Hamburg, wurde zur Geschäftsführerin bestellt. (20. 9.) Bio-Sun-Power AG, Fichtelberg. Die Hauptversammlung vom hat die teilweise Änderung der Satzung beschlossen. Die Firma wurde geändert in: Monte Pelle Handels AG. Das Grundkapital wurde auf EUR erhöht. (24. 9.) I.Menzler Immobilien GmbH, Kulmbach. Ingeborg Menzler ist als Geschäftsführerin ausgeschieden. Dr. Hans-Peter Hubmann, Stadtsteinach, wurde zum einzelvertretungsberechtigten Geschäftsführer bestellt. (26. 9.) Eckert Heizung Sanitär GmbH, Pottenstein. Gesamtprokura gemeinsam mit einem Geschäftsführer oder einem anderen Prokuristen: Rasim Berbic, Sarajewo, Bosnien-Herzegowina. (27. 9.) finservice Service für Finanzdienstleister GmbH, Eckersdorf. Markus Maisel ist als Geschäftsführer ausgeschieden. Sion Wllkamp, Rodgau, wurde zur einzelvertretungsberechtigten Geschäftsführerin bestellt. (27. 9.) Gedikom Gesundheitsdienstleistung Kommunikation GmbH, Bayreuth. Die Prokura Susanne Mehr als Sperlich ist erloschen. (27. 9.) Knoll Elektro Großhandel Verwaltungs GmbH, Bayreuth. Jörg Petzoldt, Plauen, wurde zum Geschäftsführer bestellt. Die Prokura Jörg Petzoldt ist erloschen. (27. 9.) Jean Bilsheim Textil GmbH, Creußen. Die Gesellschafterversammlung vom hat die Erhöhung des Stammkapitals auf EUR beschlossen. (1. 10.) Hugo Alber Inh. Dipl.-Ing. Horst Alber e.k. Pilzkonservenfabrik, Import-Export, Marktschorgast. Die Prokura Karl Dersch ist erloschen. (2. 10.) Jeeves Deutschland GmbH, Rugendorf. Barbara Futhmüller ist als Geschäftsführerin ausgeschieden. (2. 10.) LogoExpert GmbH, Creußen. Melanie Dorothea Zuber ist als Geschäftsführerin ausgeschieden. Jan Ballmert, Bayreuth, wurde zum einzelvertretungsberechtigten Geschäftsführer bestellt. (2. 10.) bioteg GmbH Biotechnologische Energiegewinnung, Bayreuth. Die Gesellschafterversammlung vom hat die teilweise Änderung der Satzung beschlossen. Die Firma wurde geändert in: bioteg Biogas Systems GmbH. (4. 10.) Kultur Marketing und Werbe-GmbH Bayreuth, Bayreuth. Heribert Greger ist als Geschäftsführer ausgeschieden. Michael Jurisch, Coburg, wurde zum einzelvertretungsberechtigten Geschäftsführer bestellt. (4. 10.) adapter4you UG (haftungsbeschränkt), Bayreuth. Kerstin Kögler ist als Geschäftsführerin ausgeschieden. Die Gesellschafterversammlung vom hat die Erhöhung des Stammkapitals auf EUR beschlossen. (4. 10.) Buch- und Offsetdruckerei Emil Mühl Bayreuth GmbH, Bayreuth. Wolfgang Ellwanger ist als Geschäftsführer ausgeschieden. Die Gesellschaft ist aufgelöst. Liquidator: Nicole Heinel, Himmelkron. (5. 10.) ÖCONSULT GmbH, Hummeltal. Die Gesellschaft ist aufgelöst. Liquidator: Dr. Harald Kilias, Hummeltal. (9. 10.) LÖSCHUNGEN Gärtlein & Bittruf, Untersteinach. Die Firma ist erloschen. Von Amts wegen eingetragen aufgrund 31 Abs. 2 HGB. (3. 9.) Sanitär und Heizung Harald Eckert e.k., Pottenstein. Das von dem Einzelkaufmann Harald Eckert unter der Firma Sanitär und Heizung Harald Eckert e.k. mit dem Sitz in Pottenstein betriebene Unternehmen ist aus dem Vermögen gem. Ausgliederungserklärung und Ausgliederungsplan je vom auf die neu gegründete Eckert Heizung Sanitär GmbH mit dem Sitz in Pottenstein ausgegliedert. Die Firma ist erloschen. (4. 9.) HV Handels- und Vermittlungsgesellschaft mbh, Neuenmarkt. Die Liquidation ist beendet. Die Gesellschaft ist erloschen. (6. 9.) Franz Grohe GmbH, Hollfeld. Die Gesellschaft ist aufgrund des Verschmelzungsvertrages vom sowie des Beschlusses der Gesellschafterversammlung vom selben Tag mit dem Vermögen des Alleingesellschafters Herrmann Kauper verschmolzen. Das Unternehmen wird als Einzelfirma unter der Firma Franz Grohe e.k., Inh. Herrmann Kauper mit dem Sitz in Hollfeld geführt. (5. 9.) Rüskamp GmbH & Co. Besitz- und Dienstleistungs KG, Bayreuth. Die Gesellschafterversammlung vom hat die formwechselnde Umwandlung der Gesellschaft in die Rüskamp Besitz GmbH mit dem Sitz in Bayreuth beschlossen. (6. 9.) Raiffeisen Versicherungs-Service GmbH am Kulm, Speichersdorf. Die Gesellschaft ist als übertragender Rechtsträger aufgrund des Verschmelzungsvertrages vom sowie des Beschlusses ihrer Gesellschafterversammlung vom und des Beschlusses der außerordentlichen Generalversammlung der übernehmenden Gesellschaft vom mit der Raiffeisenbank am Kulm eg mit dem Sitz in Speichersdorf verschmolzen. (6. 9.) Flachdachbau FUSS GmbH, Mainleus. Der Sitz wurde nach Plauen verlegt. (11. 9.) B4A Solutions Limited, Himmelkron. Die Gesellschaft ist wegen Vermögenslosigkeit gem. 395 FamFG gelöscht. Von Amts wegen eingetragen. (18. 9.) Fritz Kaufmann e.k., Bad Berneck. Die Firma ist erloschen. (18. 9.) Frömel GmbH & Co. KG, Bayreuth. Die Gesellschaft ist wegen Vermögenslosigkeit gem. 394 FamFG gelöscht. Von Amts wegen eingetragen. (18. 9.) VR Be Well Limited, Kulmbach. Die Zweigniederlassung wurde aufgehoben. Die Firma der Zweigstelle ist erloschen. (19. 9.) Franke Keg Service GmbH, Wirsberg. Die Gesellschaft ist als übertragender Rechtsträger aufgrund des Verschmelzungsvertrages vom sowie der Beschlüsse der Gesellschafterversammlungen vom selben Tag mit der Franke Deutschland Holding GmbH mit dem Sitz in Bad Säckingen verschmolzen. (20. 9.) MW Wohn- und Gewerbebau GmbH, Wirsberg. Die Gesellschaft ist wegen Vermögenslosigkeit gem. 394 FamFG gelöscht. Von Amts wegen eingetragen. (20. 9.) Südfleisch Bayreuth GmbH, Bayreuth. Die Gesellschaft ist als übertragender Rechtsträger auf grund des Verschmelzungsvertrages vom sowie der Beschlüsse der Gesellschafterversammlungen vom selben Tag mit der Südfleisch GmbH mit dem Sitz in München verschmolzen. (20. 9.) System Gastroline UG (haftungsbeschränkt), Bayreuth. Die Gesellschaft ist wegen Vermögenslosigkeit gem. 394 FamFG gelöscht. Von Amts wegen eingetragen. (20. 9.) S & S Factory GmbH, Bayreuth. Die Gesellschaft ist wegen Vermögenslosigkeit gem. 394 FamFG gelöscht. Von Amts wegen eingetragen. (20.9.) CompuTec GmbH & Co. KG, Kulmbach. Die Gesellschaft ist wegen Vermögenslosigkeit gem. 394 FamFG gelöscht. Von Amts wegen eingetragen. (21. 9.) Blumen Meyer Meinert Meyer, Inh. Doris Falk, Bayreuth. Die Firma ist erloschen. Von Amts wegen eingetragen aufgrund 31 Abs. 2 HGB. (21. 9.) Kulmbacher Mönchshof-Bräu Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Kulmbach. Die Gesellschaft ist als übertragender Rechtsträger aufgrund des Verschmelzungsvertrages vom sowie des Beschlusses ihrer Gesellschafterversammlung vom und des Beschlusses der Hauptversammlung der übernehmenden Gesellschaft mit der Kulmbacher Brauerei Aktien-Gesellschaft mit dem Sitz in Kulmbach verschmolzen. (24. 9.) Monte Pelle GmbH Mode in Leder, Fichtelberg. Die Gesellschaft ist als übertragender Rechtsträger aufgrund des Verschmelzungsvertrages vom sowie des Beschlusses ihrer Gesellschafterversammlung vom und des Beschlusses der Hauptversammlung der übernehmenden Gesellschaft vom mit der Monte Pelle Handels AG (vormals: Bio-Sun-Power AG) mit dem Sitz in Fichtelberg verschmolzen. (24. 9.) Herpichs Feinschmecker-Compagnie GmbH, Bayreuth. Die Gesellschaft ist aufgrund des Verschmelzungsvertrages vom sowie des Beschlusses der Gesellschafterversammlung vom selben Tag mit dem Vermögen des Alleingesellschafters Karl-Heinz Herpich verschmolzen. Das Unternehmen wird als Einzelfirma unter der Firma Karl-Heinz Herpich e.k. mit dem Sitz in Bayreuth geführt. (25. 9.) Schmidt & Brendel GmbH, Bayreuth. Die Gesellschaft ist als übertragender Rechtsträger

11 AUSGABE 11/2012 IHK-SERVICE 63 Filiale Nürnberg Tel. 0911/ Fax: 0911/ Verkauf Neu u. Gebraucht Service Miete Leasing aufgrund des Verschmelzungsvertrages vom sowie der Beschlüsse der Gesellschafterversammlungen vom selben Tag mit der PSP Deutschland GmbH mit dem Sitz in Metelen verschmolzen. (26. 9.) Drechsel & Wenzel OHG, Bayreuth. Günther Wenzel ist als persönlich haftender Gesellschafter ausgeschieden. Die Gesellschaft ist aufgelöst. Die Gesellschaft ist erloschen. (27. 9.) Brillen.de KTS GmbH, Bayreuth. Der Sitz wurde nach Nürnberg, Königstr. 14, verlegt. (27. 9.) Getränke-Vertriebs-Organisation Hans Jörg Nagel, Pegnitz. Die Firma ist erloschen. (2. 10.) Grafikpoint Limited, Pegnitz-Bronn. Die Gesellschaft ist gem. 395 FamFG gelöscht. Von Amts wegen eingetragen. (5. 10.) Renoplus Limited, Weidenberg. Die Zweigniederlassung ist aufgehoben. (5. 10.) Rumix Diskothek Management UG (haftungsbeschränkt), Bayreuth. Die Gesellschaft ist wegen Vermögenslosigkeit gem. 394 FamFG gelöscht. Von Amts wegen eingetragen. (8. 10.) Amtsgericht Coburg NEUEINTRAGUNGEN Co-Design GmbH, Industriestr. 18, Kronach (Die Entwicklung, die Beschaffung und der Vertrieb von Teppichen, Heimtextilien, Wohnaccessoires sowie Beratungsleistungen). Stammkapital: EUR. Geschäftsführer: Werner Suchy, Kronach. Die Gesellschafterversammlung vom hat die Verlegung des Sitzes von Kulmbach nach Kronach beschlossen. (13. 9.) Bellevue Solartechnics GmbH, Michael-Och-Str. 5, Lichtenfels (Planung, Projektierung, Errichtung und er Vertrieb von alternativen Energietechniken samt Zubehör, insbesondere Photovoltaikanlagen sowie der Betrieb derselben). Stammkapital: EUR. Geschäftsführer: Norbert Janson, Lichtenfels. (14. 9.) VITALE APOTHEKE LIF-E e. K., Mainau 4, Lichtenfels (Betrieb einer Apotheke, der Handel mit apothekenüblichen Waren, Dienstleistungen im Bereich des Gesundheitswesens). Inhaber: Dr. Jürgen Auernhammer, Lichtenfels. (14. 9.) MEC Verwaltungs GmbH, Gössersdorf 11, Weißenbrunn (Beteiligung als Komplementärin an der MEC GmbH & Co. KG, deren Gegenstand die Projektentwicklung und der Betrieb von photovoltaischen Freilandanlagen zur Energieerzeugung im gesamten Gebiet der Bundesrepublik Deutschland ist, sowie die damit in Zusammenhang stehenden Geschäfte, die den Zweck der Gesellschaft zu fördern geeignet sind). Stammkapital: EUR. Geschäftsführer: Mario Münch, Weißenbrunn. (19. 9.) MC GmbH & Co.KG, Gössersdorf 11, Weißenbrunn (Die Projektentwicklung und der Betrieb von photovoltaischen Freilandanlagen zur Energieerzeugung im gesamten Gebiet der Bundesrepublik Deutschland, sowie die damit in Zusammenhang stehenden Geschäfte, die den Zweck der Gesellschaft zu fördern geeignet sind). Pers. haftende Gesellschafterin: Firma MEC Verwaltungs GmbH, Weißenbrunn. Ein Kommanditist. (19. 9.) Schreinerei Igler Inhaber Christian Gahn e.k., Kleinvichtach 1 a, Marktrodach (Die Beratung, die Planung und Durchführung alle Tischlerarbeiten sowie deren Reparatur und Wartung). Inhaber: Christian Gahn, Grub. (26. 9.) Müller Kunststoffe GmbH, Grünewaldstr. 13, Lichtenfels (Entwicklung und die Produktion und der Vertrieb von Kautschukmischungen, TPE, PVC, sowie anderen Kunststoffen und der Handel mit Stoffen auf Kautschukbasis und alle mit dem Gegenstand des Unternehmens in Zusammenhang stehenden Tätigkeiten). Stammkapital: EUR. Geschäftsführer: Ralf Wolkener, Eupen/Belgien. Die Gesellschafterversammlung vom hat die Verlegung des Sitzes unter gleichzeitiger Firmenänderung (bisher: HEXPOL Compounding TPE GmbH) von Hückelhoven nach Lichtenfels beschlossen. (27. 9.) IB Solarfonds 2012 GmbH & Co. KG, Am Hochgericht 10, Bad Staffelstein. Die Projektentwicklung, der Bau, der Erwerb, die Veräußerung und der Betrieb einer oder mehrerer Photovoltaik- Gemeinschaftsanlagen sowie die Veräußerung der erzeugten elektrischen Energie). Pers. haftende Gesellschafterin: Firma IBC SOLAR Invest GmbH, Bad Staffelstein. Ein Kommanditist. (28. 9.) Achtundzwanzigstes Bürgersolarkraftwerk Bad Staffelstein GmbH & Co. KG, Am Hochgericht 10, Bad Staffelstein (Die Projektentwicklung, der Bau, der Erwerb, die Veräußerung und der Betrieb einer oder mehrerer Photovoltaik-Gemeinschaftsanlagen sowie die Veräußerung der erzeugten elektrischen Energie). Pers. haftende Gesellschafterin: Firma IBC SOLAR Invest GmbH, Bad Staffelstein. Zwei Kommanditisten. (28. 9.) Neunundzwanzigstes Bürgersolarkraftwerk Bad Staffelstein GmbH & Co. KG, Am Hochgericht 10, Bad Staffelstein (Die Projektentwicklung, der Bau, der Erwerb, die Veräußerung und der Betrieb einer oder mehrerer Photovoltaik-Gemeinschaftsanlagen sowie die Veräußerung der erzeugten elektrischen Energie). Pers. haftende Gesellschafterin: Firma IBC SOLAR Invest GmbH, Bad Staffelstein. Zwei Kommanditisten. (28. 9.) Dreißigstes Bürgersolarkraftwerk Bad Staffelstein GmbH & Co. KG, Am Hochgericht 10, Bad Staffelstein (Die Projektentwicklung, der Bau, der Erwerb, die Veräußerung und der Betrieb einer oder mehrerer Photovoltaik-Gemeinschaftsanlagen sowie die Veräußerung der erzeugten elektrischen Energie). Pers. haftende Gesellschafterin: Firma IBC SOLAR Invest GmbH, Bad Staffelstein. Zwei Kommanditisten. (28. 9.) MPS Verwaltungs GmbH, Gössersdorf 11, Weißenbrunn (Beteiligung als Komplementärin an der MPS GmbH & Co. KG, deren Gegenstand die Projektentwicklung und der Betrieb von photovoltaischen Anlagen zur Energieerzeugung im gesamten Gebiet der Bundesrepublik Deutschland ist, sowie die damit in Zusammenhang stehenden Geschäfte, die den Zweck der Gesellschaft zu fördern geeignet sind). Stammkapital: EUR. Geschäftsführer: Mario Münch, Weißenbrunn. (2. 10.) MPS GmbH & Co. KG, Gössersdorf 11, Weißenbrunn (Die Projektentwicklung und der Betrieb von photovoltaischen Anlagen zur Energieerzeugung im gesamten Gebiet der Bundesrepublik Deutschland, sowie die damit in Zusammenhang stehenden Geschäfte, die den Zweck der Gesellschaft zu fördern geeignet sind). Pers. haftende Gesellschafterin: Firma MPS Verwaltungs GmbH, Weißenbrunn. Ein Kommanditist. (4. 10.) VERÄNDERUNGEN Hotel Bauer GmbH, Kronach. Klaus Bauer ist als Geschäftsführer ausgeschieden. (3. 9.) Ullrich & Dörrzapf GmbH, Lichtenfels. Wolfgang Dörrzapf ist als Geschäftsführer ausgeschieden. (3. 9.) FOKUMA-Tech GmbH, Marktrodach. Joachim Gerber ist als Geschäftsführer ausgeschieden. (4. 9.) Bellevue Solartechnics GmbH & Co. KG, Lichtenfels. Die Firma wurde geändert in: Bellevue Projektierungs GmbH & Co. KG. (5. 9.) JCL Fulfillment Germany GmbH, Lichtenfels. Mag. Gerd Trattner ist als Geschäftsführer ausgeschieden. Herbert Urbicher, Mag., Graz/Österreich, wurde zum einzelvertretungsberechtigten Geschäftsführer bestellt. (6. 9.) Walther Metallwaren GmbH, Lichtenfels. Fred Walther ist als Geschäftsführer ausgeschieden. Einzelprokura: Fred Walther, Lichtenfels-Schney. (6. 9.) Kotschenreuther Forst- und Landtechnik GmbH & Co. KG, Steinwiesen. Rudolf Kotschenreuther, Steinwiesen, ist als pers. haftender Gesellschafter eingetreten. (12. 9.) Heinz-Glas Vertriebs-GmbH, Tettau. Die Gesellschafterversammlung vom hat die teilweise Änderung der Satzung beschlossen. Die Firma wurde geändert in: FF Fränkische Flaconglas GmbH. (14. 9.) Gebr. Rebhan GmbH & Co. Verwaltungs- und Handels-KG, Tettau. Die Firma wurde geändert in: Gebr. Rebhan Holzwarenfabrik GmbH & Co. KG. (21. 9.) SCHÖNE GmbH, Altenkunstadt. Die Prokura Karin Schöne ist erloschen. Karl-Georg Schöne ist als Geschäftsführer ausgeschieden. Jürgen Schmitz, Berlin, wurde zum einzelvertretungsberechtigten Geschäftsführer bestellt. (27. 9.) ExICO GmbH, Altenkunstadt. Die Gesellschafterversammlung vom hat die Erhöhung des Stammkapitals auf EUR beschlossen. (27. 9.) DDH-Systemrückbau UG (haftungsbeschränkt), Weismain. Daniel Düthorn, Weismain; Michael Dauer, Weismain und Mathias Herold, Weismain, wurden zu je einzelvertretungsberechtigte Geschäftsführer bestellt. (1. 10.) H+W Finanz- und Anlageberatung Nord GmbH, Kronach. Die Gesellschaft ist aufgelöst. Liquidator: Achim Wachter, Küps. (2. 10.) H+W Finanz- und Anlageberatung Süd GmbH, Kronach. Die Gesellschaft ist aufgelöst. Liquidator: Bernd Haderlein, Steinwiesen. (2. 10.) LÖSCHUNGEN Friseurgeschäft HairDirect GmbH, Stockheim. Der Sitz wurde nach Themar, Wassergasse 12, verlegt. (3. 9.) Fleischmann GmbH, Hochstadt am Main. Die Gesellschaft ist wegen Vermögenslosigkeit gem. 394 FamFG gelöscht. Von Amts wegen eingetragen. (7. 9.) Gastronomische Betriebe Royal Vermietungs- und Verpachtungs-GmbH, Burgkunstadt. Die Liquidation ist beendet. Die Gesellschaft ist erloschen. (11. 9.) Gebr. Rebhan Holzwarenfabrik GmbH, Tettau. Die Gesellschaft ist aufgrund des Verschmelzungsvertrages vom sowie der Beschlüsse der Gesellschafterversammlungen vom selben Tag mit der Gebr. Rebhan GmbH & Co Verwaltungs- und Handels-KG mit dem Sitz in Tettau verschmolzen. (12. 9.) SONFIT GmbH, Kronach. Der Sitz wurde nach Sonneberg, Bahnhofstr , verlegt. (19. 9.) Collection M Handels GmbH Franken, Bad Staffelstein. Die Gesellschaft ist wegen Vermögenslosigkeit gem. 394 FamFG gelöscht. Von Amts wegen eingetragen. (27. 9.) Manfred Hofmann KG, Burgkunstadt-Theisau. Die Firma ist erloschen. Von Amts wegen eingetragen aufgrund 31 Abs. 2 HGB. (25. 9.) Amtsgericht Hof NEUEINTRAGUNGEN Bäckerei Richter GmbH, Hauptstr. 6, Hof (Betrieb einer Bäckerei, insbesondere die Herstellung von Backwaren aller Art). Pers. haftender Gesellschafter: Rosemarie Saalfrank, Hof. Ein Kommanditist. (3. 9.) Blacklion GmbH, Jahnstr. 19, Selb Die Verwaltung eigenen Vermögens und die Beteiligung an Unternehmen und Immobilien). Stammkapital: EUR. Geschäftsführer: Christian Kreil, Selb. (3. 9.) if ideenfinden GmbH, Markgrafenstr. 9, Bad Alexandersbad (Projektentwicklung, Landschaftsplanung, Umweltplanung, Planung von Objekten von Frei- und Verkehrsanlagen sowie städtebauliche Leistungen und die Erstellung von Machbarkeitsstudien und Gutachten die vorstehenden Projekte betreffend). Stammkapital: EUR. Geschäftsführer: Raimund Böhringer, Wunsiedel. (3. 9.)

12 64 IHK-SERVICE AUSGABE 11/2012 Bäckerei Richter GmbH, Hof. Die Gesellschafterversammlung vom hat die formwechselnde Umwandlung der Gesellschaft in die Bäckerei Richter KG mit dem Sitz in Hof beschlossen. (3. 9.) myboshi OHG, Helmbrechts. Die Gesellschafterversammlung vom hat die formwechselnde Umwandlung der Gesellschaft in die myboshi GmbH mit dem Sitz in Hof beschlossen. (4. 9.) GEK Gesellschaft für Elektrogerätebau und Kunststoff-Vakuumverformung mbh, Hof. Die Gesellschaft ist aufgrund des Verschmelzungsvertrages vom sowie des Beschlusses der Gesellschafterversammlung vom selben Tag mit dem Vermögen des Alleingesellschafters Hermann Kunz verschmolzen. Das Unternehmen wird als Einzelfirma unter der Firma HERO Spritzgusstechnik e.k. mit Niederlassung in Hof geführt. (5. 9.) Siegfried Rieber GmbH, Marktredwitz. Die Liquidation ist beendet. Die Gesellschaft ist erloschen. (7. 9.) WuB! GmbH, Münchberg. Die Liquidation ist beendet. Die Gesellschaft ist erloschen. (11. 9.) GPO-TEC Solartechnik GmbH, Arzberg. Die Liquidation ist beendet. Die Gesellschaft ist erloschen. (12. 9.) Harry Kunzmann e.k., Selbitz. Die Firma ist erloschen. (12. 9.) FM Einrichtungssysteme GmbH, Hof. Die Gesellschaft ist wegen Vermögenslosigkeit gem. 394 FamFG gelöscht. Von Amts wegen eingetragen. (14. 9.) Recycling Container-Dienst Günter Fichtner e.k., Helmbrechts. Die Firma wird als Zweigniederlassung der Horst Mündel GmbH & Co. KG fortgeführt. (14. 9.) Schäfer Document Center GmbH, Hof. Die Gesellschaft ist aufgrund des Verschmelzungsvertrages vom sowie der Beschlüsse der Gesellschafterversammlungen vom selben Tag mit der Büro Schäfer GmbH (geändert in: Schäfer GmbH) verschmolzen. (14. 9.) W. Stadlinger & Rauh Inh. Gerhard Rauh, Feilitzsch. Die Firma ist erloschen. (19. 9.) Auto-Eckenberger GmbH, Tröstau. Der Sitz wurde nach Waldsassen, Hundsbach 13 c, verlegt. (21. 9.) bbh GmbH e-cars und Solartechnik, Regnitzlosau. Die Gesellschaft ist wegen Vermögenslosigwww.baumann-wintergarten.de Jeden 1. Sonntag im Monat von Uhr geöffnet und Bürobedarf aller Art, sowie der Büroorganisation. (12. 9.) ANZ_BAU_Faust_2011_10_85x40_1.indd myboshi GmbH, Liebigstr. 5, Hof. Produktion 1 und Vertrieb von Textilien und Handarbeitsartikeln). 12:45:02 Uhr GLASS-GmbH, Marktredwitz. Gesamtprokura gemeinsam mit einem Geschäftsführer oder einem Stammkapital: EUR. Geschäftsführer: Thomas Jaenisch, Konradsreuth. (4. 9.) anderen Prokuristen: Dieter Blohmann, Erbendorf. (17. 9.) Verbrauchermarkt Jena e.k., Kirchenlamitzer Str. 74, Weißenstadt (Betrieb eines Lebensmittelmarktes). Inhaber: Petra Jena, Schönwald. (25. 9.) Kerstein Geyer, Selbitz. (18. 9.) K.G. Transporte & Dienstleistungen GmbH, Naila. Die Gesellschaft ist aufgelöst. Liquidator: Miller Import und Export e.k., Hanns-Braun-Str. 16, Selb (Handel mit Gold- und Edelmetallen, Lauterbach OHG, Zell. Sigrid Lauterbach und Christine Weller sind als pers. haftende Gesellschafter ausgeschieden. Die Gesellschaft ist aufgelöst. Nun Einzelunternehmen. Die Firma wurde Import und Export sowie der Handel mit seltenen Metallen, landwirtschaftlichen Geräten und technischen Anlagen, Handelsvertreter, Vermittlung von Verträgen im Telekommunikationsbereich geändert in: Lauterbach e.k. Inhaber Rainer Weller. Inhaber Rainer Weller, Zell. (18. 9.) und Internet). Inhaber: Valentin Miller, Selb. (25. 9.) Merlin Projektentwicklungs- und Beteiligungs GmbH, Trogen. Einzelprokura: Ryszard Ezoniak, Arcus Apotheke Jutta Hermfisse e.kfr., Bahnhofstr. 3, Naila (Betrieb einer Apotheke). Inhaber: Eickhorfst/Vordorf. (19. 9.) Jutta Hermfisse, Naila. ( ) REHAU AG + Co, Rehau. Gesamtprokura gemeinsam mit einem anderen Prokuristen: Michael CC-Beteiligungs-UG (haftungsbeschränkt), Mörikestr. 10, Selbitz (Der Erwerb und die Veräußerung sowie die Vermietung und Verpachtung eigenen Vermögens). Stammkapital: 600 EUR. Accentrue Services für Kreditinstitute GmbH, Hof. Dr. Ralph Jahnke ist als Geschäftsführer Keller, Gießen; Nikolas Bransch, Wuppertal. (26. 9.) Geschäftsführer: Harry Kunzman, Selbitz. (1. 10.) ausgeschieden. Gesamtprokura gemeinsam mit einem Geschäftsführer: Christina Schneider, Fischer GmbH Beratung, Information und Service zum Rundfunkbeitrag, Adolf-Cloeter-Str. Frankfurt. (27. 9.) 18, Selb (Die Wahrnehmung der Aufgabe, die wesentlichen Sachverhalte, die zur Einhaltung der FIBA Baubetreuungs- und Immobilienvermittlungsgesellschaft mbh, Münchberg. Die Gesellschaft ist aufgelöst. Liquidator: Wolfgang Schuster, Münchberg. (24. 9.) für die Rundfunkfinanzierung geltenden gesetzlichen und sonstigen Bestimmungen erforderlich sind, zu klären, die Beratung und Sinnvermittlung des Rundfunkbeitrags mit dem Ziel der Steigerung der Beitragsakzeptanz und der reklamationsfreien Sachverhaltsklärung). Stammkapital: MBG Techbelt Innovation GmbH, Münchberg. Matthias Littig, Marktrodach, wurde zum einzelvertretungsberechtigten Geschäftsführer bestellt. Einzelprokura: Kristina Hofmann, Kronach EUR. Geschäftsführer: Andreas Fischer, Hof. (2. 10.) (28. 9.) MTS Mechanical Technology Systems Deutschland GmbH, Heinrich-Rockstroh-Str. 10, Sana Klinikum Hof GmbH, Hof. Dr. Boris Rapp ist als Geschäftsführer ausgeschieden. Florian Marktredwitz (Projektierung, Herstellung, Montage, Installation, Wartung, Marketing, Im- und Glück, Ottobrunn, wurde zum einzelvertretungsberechtigten Geschäftsführer bestellt. (1. 10.) Export und Vermietung von Anlagen aller Art im Bereich der erneuerbaren Energien, alternativen Kraftstoffen, Produktionsanlagen für erneuerbare Kraftstoffe, Klimaanalgen, Kühlgeräten, Th. Wunderlich Mechanische Werkstatt Stanzerei GmbH, Selb. Dr. Martin Brändle ist als Isolationsmaterialien, sonstigen Maschinen und Industrieanlagen. Herstellung von und Handel Geschäftsführer ausgeschieden. (2. 10.) mit orthopädischen Hilfsmitteln und Prothesen und sonstigen medizintechnischen Instrumenten. Münzer Verwaltungs-GmbH, Schauenstein. Die Gesellschafterversammlung vom hat die Ausführen von Arbeiten an Schweiß-, Fräs- und Drehmaschinen und Automaten sowie Schneidern, Biegen und Umformen von Blechen aus metallischen und nichtmetallischen Legierungen). Münzer, Schauenstein, wurde zum einzelvertretungsberechtigten Geschäftsführer bestellt. (2. 10.) Umstellung und Erhöhung des Stammkapitals beschlossen. Stammkapital: EUR. Thomas Stammkapital: EUR. Geschäftsführer: Manuel Machado Pinto Brasil, Guimaraes/Portugal. Steurenta GmbH, Wunsiedel. Die Gesellschafterversammlung vom hat die Verlegung des (2. 10.) Sitzes nach Thiersheim beschlossen. (4. 10.) ModeWerk Inh. Natalia Moser e.k., Leopoldstr. 30, Marktredwitz (Der Einzelhandel mit Damen- V.FRAAS GmbH, Helmbrechts. Die Prokura Bernd Gemmer ist erloschen. (5. 10.) und Herrenbekleidung). Inhaber: Natalia Moser, Marktredwitz. (5.10.) Franz Leupoldt Verwaltungs-GmbH & Co. KG, Weißenstadt. Einzelprokura: Dr. Laura Krainz- Leupoldt, Weißenstadt. (5. 10.) Ziegel- und Tonwerk Schirnding Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Schirnding. Galen Glenn Bales ist als Geschäftsführer ausgeschieden. (5. 10.) VERÄNDERUNGEN Planet Earth Regenerative Energiesysteme UG (haftungsbeschränkt), Sparneck. Die Gesellschafterversammlung vom hat die teilweise Änderung der Satzung beschlossen. Die Firma Fondsdepot Bank GmbH, Hof. Dr. Christian Dicke, Fröndenberg, wurde zum Geschäftsführer bestellt. Die Prokura Christian Dicke ist erloschen. (4. 9.) wurde geändert in: Planet Earth Regenerative Energiesysteme GmbH. (8. 10.) HC+P, HEISE CONSULT PLANGUNGSGESELLSHAFT HOCHBAU mbh, Hof. Maik Brand, Rochlitz, wurde zum einzelvertretungsberechtigten Geschäftsführer bestellt. (5. 9.) LÖSCHUNGEN SW Accessoires Handelsagentur e. K., Konradsreuth. Die Firma wurde geändert in: HSW Handwerker- und Dienstleistungsservice e.k. (6. 9.) Viol Reisen GmbH, Rehau. Gisela Viol ist als Geschäftsführerin ausgeschieden. (10. 9.) Viol Verwaltungs-GmbH, Rehau. Gisela Viol ist als Geschäftsführerin ausgeschieden. (10. 9.) EE:BS GmbH, Hof. Raban Woryna, Lüneburg, wurde zum einzelvertretungsberechtigten Geschäftsführer bestellt. (11. 9.) Theater Hof GmbH, Hof. Uwe Drechsel ist als Geschäftsführer ausgeschieden. Reinhardt Friese, Hof, wurde zum Geschäftsführer bestellt. (11. 9.) Basic GmbH, Hof. Mirja-Catherine Herz ist als Geschäftsführerin ausgeschieden. Philip-Nicholas Blank, Hof, wurde zum einzelvertretungsberechtigten Geschäftsführer bestellt. (12. 9.) acclivis UG (haftungsbeschränkt), Wunsiedel. Die Gesellschafterversammlung vom hat die teilweise Änderung der Satzung beschlossen. Der Sitz wurde nach Hof, Kulmbacher Str. 47, verlegt. Stefan Ruckdeschel-Fischer ist als Geschäftsführer ausgeschieden. Patrik Baker, Bindlach, wurde zum Geschäftsführer bestellt. (14. 9.) Quadriga Crown Holding GmbH, Wunsiedel. Die Gesellschafterversammlung vom hat die teilweise Änderung der Satzung beschlossen. Die Firma wurde geändert in: Lapp Insulators Ameri- Kompetenz für... cas Holding GmbH. Der Unternehmensgegenstand wurde geändert in: Halten und Verwalten von Beteiligungen an Gesellschaften, insbesondere auch an amerikanischen Gesellschaften, und alle damit in Zusammenhang stehenden Geschäfte einschließlich der Finanzierung der Beteiligungsgesellschaften im Eigen- und Fremdkapital sowie die Unterstützung der direkten und indirekten Beteiligungsgesellschaften durch Erbringung entgeltlicher bzw. oder unentgeltlicher Dienstleistungen auf Anforderung. (14. 9.) Büro Schäfer GmbH, Hof. Die Gesellschafterversammlung vom hat die teilweise Änderung der Satzung beschlossen. Die Firma wurde geändert in: Schäfer GmbH. Der Unternehmensgegenstand wurde geändert in: Betrieb eines Document Centers mit Druck- und Kopierservice, Printmanagement und Archivierung, betriebswirtschaftliche und organisatorische Unternehmensberatung, Planung, Vertrieb, Vermittlung, Wartung und technischer Service sowie Import und Export auf dem Gebiet der Bürokommunikationssysteme, Büromaschinen, Büroeinrichtungen

13 AUSGABE 11/2012 IHK-SERVICE /Bekanntmachungen 65 keit gem. 394 FamFG gelöscht. Von Amts wegen eingetragen. (24. 9.) BMJ consult Ltd. Zweigniederlassung Deutschland, Marktleuthen. Die Zweigniederlassung ist wegen Löschung der Hauptniederlassung gem. 395 FamFG gelöscht. Von Amts wegen eingetragen. (24. 9.) Metallveredelung Lorenzreuth Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Marktredwitz. Die Gesellschaft ist wegen Vermögenslosigkeit gem. 394 FamFG gelöscht. Von Amts wegen eingetragen. (24. 9.) Metex Textilmaschinen Verwaltungs GmbH, Münchberg. Die Gesellschaft ist wegen Vermögenslosigkeit gem. 394 FamFG gelöscht. Von Amts wegen eingetragen. (24. 9.) UNI-BASE GmbH, Hof. Die Gesellschaft ist wegen Vermögenslosigkeit gem. 394 FamFG gelöscht. Von Amts wegen eingetragen. (26. 9.) Fritsch Landkartenverlag e.k., Hof. Die Firma ist erloschen. (28. 9.) Max Maisel Brennstoffhandel GmbH, Schwarzenbach a. d. S. Die Liquidation ist beendet. Die Gesellschaft ist erloschen. (28. 9.) Arcus Apotheke Wolfgang Fuhrmann e.k., Naila. Die Firm ist erloschen. (1. 10.) Service Zentrum Hof Erkan Yildiz e.k., Hof. Die Firma ist erloschen. Von Amts wegen eingetragen aufgrund 31 Abs. 2 HGB. (1. 10.) Franz Sommer Bauelemente GmbH & Co. K. G., Döhlau. Die Gesellschaft ist aufgrund des Verschmelzungsvertrages vom sowie der Beschlüsse der Gesellschafterversammlungen vom selben Tag mit der Sommer Metallbau-Stahlbau GmbH & Co. K.G. mit dem Sitz in Döhlau verschmolzen. (1. 10.) A. Bauer, Selbitz. Die Firma ist erloschen. Von Amts wegen eingetragen aufgrund 31 Abs. 2 HGB. (2. 10.) Color of Screen Agentur für Mediendesign GmbH, Nagel. Die Gesellschaft ist wegen Vermögenslosigkeit gem. 394 FamFG gelöscht. Von Amts wegen eingetragen. (2. 10.) EMA-Entertainment Limited, Naila. Die Zweigniederlassung ist wegen Löschung der Hauptniederlassung gem. 395 FamFG gelöscht. Von Amts wegen eingetragen. (2. 10.) MTH-Textilproduktions- und Handels GmbH, Münchberg. Die Gesellschaft ist wegen Vermögenslosigkeit gem. 394 FamFG gelöscht. Von Amts wegen eingetragen. (2. 10.) Kraftex GmbH, Selbitz. Die Liquidation ist beendet. Die Gesellschaft ist erloschen. (8. 10.) TriStyle Mode Beteiligungs GmbH, Münchberg. Der Sitz wurde nach München, Erika-Mann-Str. 11, verlegt. (9. 10.) Bekanntmachungen Kammerorgane Wahlperiode Industrie- und Handelsgremium Kulmbach, Wahlgruppe Industrie Bei Herrn Dipl.-lng. Bernd Müller ist die Firma wie folgt zu ändern: Müller, Bernd, Dipl.-Ing. Geschäftsführer der Firma Mediengruppe Oberfranken Buch- und Fachverlage Verwaltung GmbH, E.-C.-Baumann-Str. 5, Kulmbach Industrie- und Handelsgremium Lichtenfels, Wahlgruppe Einzelhandel Bei Herrn Achim Pfaff ist der zweite Vorname (Peter) zu streichen: Pfaff, Achim Geschäftsführer der Firma PfaffBüro GmbH Waldstr. 11, Michelau Industrie- und Handelsgremium Lichtenfels, Wahlgruppe Banken-Versicherungen Bei Herrn Dipl.-Bankbetriebswirt Thomas Siebenaller ist die Funktion wie folgt zu ändern: Siebenaller, Thomas Dipl.-Bankbetriebswirt Vorstandsvorsitzender der Raiffeisenbank Obermain Nord eg Gerbergasse 6, Altenkunstadt Industrie- und Handelsgremium Marktredwitz-Selb, Wahlgruppe Einzelhandel Bei Herrn Christian Preisenhammer ist die Anschrift wie folgt zu ändern: Preisenhammer, Christian Dipl.-Kfm. Geschäftsführer der Firma NoBasics Fashion GmbH Am Nordbahnhof 3, Selb Sachverständige Der von der Industrie- und Handelskammer für Oberfranken Bayreuth auf dem Sachgebiet Bewertung von bebauten und unbebauten Grundstücken öffentlich bestellte und vereidigte Sachverständige Dr. Carlheinz Guhr, Münchberg, Zelchstr. 14, hat in München, Germaniastr. 20, eine Zweigniederlassung errichtet. Impressum Oberfränkische Wirtschaft Mitteilungen der Industrieund Handelskammer für Oberfranken Bayreuth Herausgeber: Industrie- und Handelskammer für Oberfranken Bayreuth Bayreuth, Bahnhofstraße 25, Verantwortlich: Hauptgeschäftsführer Georg Schnelle Redaktion: Michael Zeisel, Telefon 0921/ Telefax 0921/ , Der Bezug der IHK-Zeitung erfolgt im Rahmen der grundsätz lichen Beitragspflicht als Mitglied der IHK. Mit Namen oder Initialen gezeichnete Berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Kammer wieder. Verlag und Herstellung: Nordbayerischer Kurier GmbH & Co. Zeitungsverlag KG Theodor-Schmidt-Straße 17, Bayreuth Telefon 0921/294577, Telefax 0921/ Anzeigenleitung: Andreas Weiß Anzeigenverkauf: Ost-Oberfranken: Stefan Lingl, Ottostraße 10, Marktredwitz, Telefon: 09231/667755, West-Oberfranken: Siegmar Dietel Postfach , Bayreuth Tel./Fax: 0921/ , Mobil: 0172/ Es ist Anzeigenpreisliste Nr. 38 vom Januar 2012 gültig. Ein Abonnement mit zehn Ausgaben zum Einzelpreis von 2,56 Euro zzgl. 19 Prozent MwSt. Erscheinungsweise: zehnmal jährlich.

Bürgerberatungsnetzwerk Franken. Energieberater nach Landkreisen geordnet

Bürgerberatungsnetzwerk Franken. Energieberater nach Landkreisen geordnet Bürgerberatungsnetzwerk Franken Energieberater nach Landkreisen geordnet Landkreis Bamberg Landkreis Bayreuth Landkreis Erlangen-Höchstadt Landkreis Forchheim Landkreis Hof Landkreis Kitzingen Landkreis

Mehr

Megatrend Digitalisierung. Einladung. IT-Forum Oberfranken 2015 Coburg. Dienstag, 10. Februar 2015

Megatrend Digitalisierung. Einladung. IT-Forum Oberfranken 2015 Coburg. Dienstag, 10. Februar 2015 Megatrend Digitalisierung IT-Forum Oberfranken 2015 Coburg Einladung Dienstag, 10. Februar 2015 Megatrend Digitalisierung Oberfranken ist eine innovationsstarke und zukunftsweisende IT-Region. Kleine und

Mehr

Gemeinsamer Bericht. und

Gemeinsamer Bericht. und Gemeinsamer Bericht des Vorstands der pferdewetten.de AG mit dem Sitz in Düsseldorf, eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichts Düsseldorf unter HRB 66533 und der Geschäftsführung der pferdewetten-service.de

Mehr

Satzung. der. Landesbank Berlin Holding AG. I Allgemeine Bestimmungen. 1 Firma, Sitz, Geschäftsjahr und Bekanntmachungen

Satzung. der. Landesbank Berlin Holding AG. I Allgemeine Bestimmungen. 1 Firma, Sitz, Geschäftsjahr und Bekanntmachungen Satzung der Landesbank Berlin Holding AG Stand: 3. August 2015 I Allgemeine Bestimmungen 1 Firma, Sitz, Geschäftsjahr und Bekanntmachungen (1) Die Gesellschaft führt die Firma Landesbank Berlin Holding

Mehr

Verordnung über Gebühren in Handels-, Partnerschafts- und Genossenschaftsregistersachen (Handelsregistergebührenverordnung - HRegGebV)

Verordnung über Gebühren in Handels-, Partnerschafts- und Genossenschaftsregistersachen (Handelsregistergebührenverordnung - HRegGebV) Verordnung über Gebühren in Handels-, Partnerschafts- und Genossenschaftsregistersachen (Handelsregistergebührenverordnung - HRegGebV) HRegGebV Ausfertigungsdatum: 30.09.2004 Vollzitat: "Handelsregistergebührenverordnung

Mehr

was Sie verlieren ist nicht verloren

was Sie verlieren ist nicht verloren was Sie verlieren ist nicht verloren 2012 Unsere Mission Wir möchten es jedem ermöglichen, sein Eigentum einfach, anonym und kostengünstig zu kennzeichnen und es im Verlustfall schnell und problemlos

Mehr

Die Kandidaten für die Wahl zum IHK-Gremium Erlangen

Die Kandidaten für die Wahl zum IHK-Gremium Erlangen 1 Die Kandidaten für die Wahl zum IHK-Gremium Erlangen Wahlgruppe Industrie Beck, Petra geb. 1959 in Der Beck GmbH Geus, Wolfgang geb. 1955 Erlanger Stadtwerke AG Haferkamp, Carsten geb. 1968 AREVA GmbH

Mehr

Bayreuther Jura-Tage. Dr. Harald Schwartz

Bayreuther Jura-Tage. Dr. Harald Schwartz Bayreuther Jura-Tage Dr. Harald Schwartz STANDORTE TÄTIGKEITSFELD Handels- und Gesellschaftsrecht Arbeitsrecht Insolvenzrecht Immobilienrecht Erbrecht Bank- und Kapitalmarktrecht Steuerrecht SEMINARE

Mehr

Anhang 1 Satzung der Sparkasse Worms-Alzey-Ried. Satzung. des. Zweckverbandes Sparkasse Worms-Alzey-Ried. für die Sparkasse Worms-Alzey-Ried

Anhang 1 Satzung der Sparkasse Worms-Alzey-Ried. Satzung. des. Zweckverbandes Sparkasse Worms-Alzey-Ried. für die Sparkasse Worms-Alzey-Ried des Zweckverbandes Sparkasse Worms-Alzey-Ried für die Sparkasse Worms-Alzey-Ried vom 30. April 2003 Die Verbandsversammlung des Zweckverbandes Sparkasse Worms-Alzey-Ried hat aufgrund des 7 Abs. 1 Satz

Mehr

Mitgliederversammlung

Mitgliederversammlung Ursula Henley Alumni in Gemany e. V. Section name Mitgliederversammlung Ergebnisprotokoll vom 26.03.2011 VERANSTALTUNGTEILNEHMER Lfd Nr. Name Status 1 Armin Rau Stimmberechtigtes Mitglied (MBA) 2 Ursula

Mehr

Unternehmer- Dialog Nürnberg

Unternehmer- Dialog Nürnberg Unternehmer- Dialog Nürnberg 25. September 2008 Arvena Park Hotel Görlitzer Straße 51 90473 Nürnberg Veranstalter Unternehmer-Dialog Nürnberg 25. September 2008 Die Veranstaltung auf einen Blick 14:30

Mehr

Erläuternder Bericht des Abwicklers zu den Angaben gemäß 289 Abs. 4 HGB

Erläuternder Bericht des Abwicklers zu den Angaben gemäß 289 Abs. 4 HGB Hauptversammlung der Girindus Aktiengesellschaft i. L. am 20. Februar 2015 Erläuternder Bericht des Abwicklers zu den Angaben gemäß 289 Abs. 4 HGB 289 Abs. 4 Nr. 1 HGB Das Grundkapital der Gesellschaft

Mehr

Vorwort. Internationalisierung von Dienstleistungen. Sehr geehrte Leserinnen und Leser,

Vorwort. Internationalisierung von Dienstleistungen. Sehr geehrte Leserinnen und Leser, Vorwort Sehr geehrte Leserinnen und Leser, die vorliegende Broschüre ist eine Zusammenfassung der langjährigen Beratungspraxis für Dienstleistungsunternehmen in der Tagesarbeit von Industrie- und Handelskammern.

Mehr

Gemeinsamer Bericht. des Vorstandes der SEVEN PRINCIPLES AG. und. der Geschäftsführung der 7P ERP Consulting GmbH

Gemeinsamer Bericht. des Vorstandes der SEVEN PRINCIPLES AG. und. der Geschäftsführung der 7P ERP Consulting GmbH Gemeinsamer Bericht des Vorstandes der SEVEN PRINCIPLES AG und der Geschäftsführung der 7P ERP Consulting GmbH entsprechend 293a, 295 Abs. 1 Satz 2 Aktiengesetz (AktG) über die Änderung des Beherrschungs-

Mehr

1. Zuknftskongress des DStGB

1. Zuknftskongress des DStGB Albrecht, Jörg Stadtverwaltung Ludwigsburg, Technische Dienste Battenfeld, Jens ESO Offenbacher Diestleistungsgesellschaft mbh, Leiter Straßenreinigung Bleser, Ralf Betriebshof Bad Homburg, Betriebsleiter

Mehr

Sparkasse ermöglicht Schülern und Studenten erste Anlagestrategien auf dem Börsenparkett

Sparkasse ermöglicht Schülern und Studenten erste Anlagestrategien auf dem Börsenparkett 1 von 5 Sparkasse ermöglicht Schülern und Studenten erste Anlagestrategien auf dem Börsenparkett Erfolg bei Planspiel Börse weit über Bayreuth hinaus. Im Studentenwettbewerb erreichte die Sparkasse Bayreuth

Mehr

Wir denken und handeln aus der Perspektive unseres Kunden.

Wir denken und handeln aus der Perspektive unseres Kunden. Wir denken und handeln aus der Perspektive unseres Kunden. EXistenziell Der Einfluss auf die Nachhaltigkeit der Immobilie in baulicher und wirtschaftlicher Hinsicht Unternehmen Leitbild und Philosophie

Mehr

Anbieterkennzeichnung im Internet (Webimpressum)

Anbieterkennzeichnung im Internet (Webimpressum) Anbieterkennzeichnung im Internet (Webimpressum) Beratungszentrum Recht und Betriebswirtschaft Unternehmen, die sich mit einer Website im Internet präsentieren, müssen nach 5 Telemediengesetz (TMG) ein

Mehr

BESCHLUSS-PROTOKOLL. A. Anwesend. I. Ausschussvorsitzender. Dr. Blechschmidt, Frank (FDP) Ausschussmitglieder CDU SPD BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN FDP FWG

BESCHLUSS-PROTOKOLL. A. Anwesend. I. Ausschussvorsitzender. Dr. Blechschmidt, Frank (FDP) Ausschussmitglieder CDU SPD BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN FDP FWG BESCHLUSS-PROTOKOLL über die 3. Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses des Hochtaunuskreises als Akteneinsichtsausschuss in der IX. Wahlzeit am Montag, dem 23.12.2010, im Landratsamt Bad Homburg v.d.höhe.

Mehr

ddn Oberbayern / Bayern Süd 2. Regionaltreffen 2014 bei bayme vbm in München 26. Juni 2014

ddn Oberbayern / Bayern Süd 2. Regionaltreffen 2014 bei bayme vbm in München 26. Juni 2014 ddn Oberbayern / Bayern Süd 2. Regionaltreffen 204 bei bayme vbm in München 26. Juni 204 Agenda Zeit Thema Verantwortlich 0:00 0:5 Begrüssung der Teilnehmer, Einleitung, Administratives Frau Kral, ddn

Mehr

FlexiBil 2.0 Lernen neu entdecken!

FlexiBil 2.0 Lernen neu entdecken! FlexiBil 2.0 Lernen neu entdecken! Unser aktuelles Kursangebot im Lernsystem FlexiBil 2.0 Lernen neu entdecken! gegliedert nach Berufsbereichen. Weitere Kurse auf Anfrage! INHALTSVERZEICHNIS GEBÄUDETECHNIK...

Mehr

Einladung. Compliance aktuell: Prävention und Krisenmanagement. Kartellrecht und Antikorruption im Fokus

Einladung. Compliance aktuell: Prävention und Krisenmanagement. Kartellrecht und Antikorruption im Fokus Einladung Compliance aktuell: Prävention und Krisenmanagement Kartellrecht und Antikorruption im Fokus Immer wieder auftretende Fälle von Korruption und Kartellabsprachen haben Compliance also die Ein

Mehr

MELCHERS SEMINARE. Jahrestagung Gesellschaftsrecht 2011

MELCHERS SEMINARE. Jahrestagung Gesellschaftsrecht 2011 MELCHERS SEMINARE Jahrestagung Gesellschaftsrecht 2011 FREITAG 21. OKTOBER 2011 10.00 15.45 UHR HEIDELBERG IM BREITSPIEL 21 PROGR AMM 10.00 BEGRÜSSUNG Dr. Andreas Masuch 10.10 EUROPÄISCHE AKTIENGESELLSCHAFT

Mehr

Satzung der Sparkasse Hannover 10 62

Satzung der Sparkasse Hannover 10 62 Satzung für die Sparkasse Hannover Beschluss der Regionsversammlung vom 15. Oktober 2002 In der Fassung des Beschlusses der Regionsversammlung vom 12. Dezember 2006 Veröffentlicht im Amtsblatt für die

Mehr

KOMPETENT SEIT JAHR UND TAG

KOMPETENT SEIT JAHR UND TAG KOMPETENT SEIT JAHR UND TAG Sprechen Sie uns an... Tradition - Ein Wert mit Zukunft Wir helfen Ihnen gerne weiter mit den speziellen Dienstleitungen der Maklerfirma Fritz Wübbenhorst und unserer Immobilienverwaltungsgesellschaft

Mehr

Medieninformation Industrie- und Handelskammer, Postfach 40 64, 88219 Weingarten

Medieninformation Industrie- und Handelskammer, Postfach 40 64, 88219 Weingarten Standortpolitik Starthilfe und Unternehmensförderung Medieninformation Industrie- und Handelskammer, Postfach 40 64, 88219 Weingarten Aus- und Weiterbildung Innovation Umwelt International Recht Fair Play

Mehr

Einladung. 25. und 26. September 2012 Wasserwerk / World Conference Center Bonn Hermann-Ehlers-Straße 29, 53113 Bonn

Einladung. 25. und 26. September 2012 Wasserwerk / World Conference Center Bonn Hermann-Ehlers-Straße 29, 53113 Bonn Einladung 25. und 26. September 2012 Wasserwerk / World Conference Center Bonn Hermann-Ehlers-Straße 29, 53113 Bonn Wir laden Sie zu den 7. Bonner Unternehmertagen in Bonn ein! Sehr geehrte Damen und Herren,

Mehr

Mehr als Sie erwarten

Mehr als Sie erwarten Mehr als Sie erwarten Dipl.-Kfm. Michael Bernhardt Geschäftsführer B.i.TEAM Gesellschaft für Softwareberatung mbh BBO Datentechnik GmbH Aus Visionen werden Lösungen B.i.TEAM und BBO bieten Ihnen spezifische

Mehr

Einladung zum 3. Produktionsforum Göppingen, 26. April 2010, Elektromobilität.

Einladung zum 3. Produktionsforum Göppingen, 26. April 2010, Elektromobilität. Sparkassen-Finanzgruppe Einladung zum 3. Produktionsforum Göppingen, 26. April 2010, Elektromobilität. Wirtschaftsförderungsgesellschaft für den Landkreis Göppingen mbh Kompetenznetzwerk Mechatronik BW

Mehr

BESCHLUSS DES GEMEINSAMEN EWR-AUSSCHUSSES Nr. 128/2014 vom 27. Juni 2014 zur Änderung von Anhang IX (Finanzdienstleistungen) des EWR-Abkommens

BESCHLUSS DES GEMEINSAMEN EWR-AUSSCHUSSES Nr. 128/2014 vom 27. Juni 2014 zur Änderung von Anhang IX (Finanzdienstleistungen) des EWR-Abkommens 27.11.2014 L 342/27 BESCHLUSS S GEMEINSAMEN EWR-AUSSCHUSSES Nr. 128/2014 vom 27. Juni 2014 zur Änderung von Anhang IX (Finanzdienstleistungen) des EWR-Abkommens R GEMEINSAME EWR-AUSSCHUSS gestützt auf

Mehr

Mitsubishi Electric baut Vertrieb weiter deutlich aus

Mitsubishi Electric baut Vertrieb weiter deutlich aus Mitsubishi Electric baut Vertrieb weiter deutlich aus - Positive Geschäftsentwicklung: Verstärkung im Vertrieb - Drei Neueinstellungen im Produktbereich Klimatechnik - Zwei weitere Mitarbeiter für den

Mehr

Notar Stephan Römer, Troisdorf, Telefon: 02241 973990-0

Notar Stephan Römer, Troisdorf, Telefon: 02241 973990-0 Notar Stephan Römer, Troisdorf, : 02241 973990-0 GmbH-Gründung online Sie möchten schnell eine GmbH, eine GmbH & Co. KG oder eine Unternehmergesellschaft (kleine GmbH) gründen? Das nachfolgende Formular

Mehr

EINLADUNG MASTERPLAN DREIEICH 23. JUNI 2015

EINLADUNG MASTERPLAN DREIEICH 23. JUNI 2015 EINLADUNG MASTERPLAN DREIEICH 23. JUNI 2015 Die Suche nach Sinn, Halt und Heimat wird den Menschen künftig bestimmen. Prof. Dr. Horst W. Opaschowski, Zukunftswissenschaftler DREIEICH IM FOKUS Liebe Bürgerinnen

Mehr

Ein Kommen und Gehen in den Chefetagen

Ein Kommen und Gehen in den Chefetagen Seite 1 von 5 Nachricht aus Unternehmen & Personen vom 27.2.2014 Ein Kommen und Gehen in den Chefetagen Die Provinzial Rheinland hat die Vorstandsressorts neu zugeschnitten. Kurt Liebig ist aus der Geschäftsleitung

Mehr

Gemeinsamer Bericht gem. 293 a AktG. des Vorstands der Allianz AG, München, und

Gemeinsamer Bericht gem. 293 a AktG. des Vorstands der Allianz AG, München, und Gemeinsamer Bericht gem. 293 a AktG des Vorstands der Allianz AG, München, und der Geschäftsleitung der Allianz Private Equity Partners GmbH, München zum Beherrschungs- und Gewinnabführungsvertrag vom

Mehr

Kundenbindung aus theoretischer Perspektive

Kundenbindung aus theoretischer Perspektive Inhaltsverzeichnis Vorwort Autorenverzeichnis V XIII Erster Teil Begriff und Grundlagen des Kundenbindungsmanagements Christian Homburg und Manfred Bruhn Kundenbindungsmanagement - Eine Einfuhrung in die

Mehr

PRESSE-INFORMATION. Logistikforum Köln. Start in die logistische Zukunft der Region. Köln, 25. Juli 2012

PRESSE-INFORMATION. Logistikforum Köln. Start in die logistische Zukunft der Region. Köln, 25. Juli 2012 Logistikforum Köln. Start in die logistische Zukunft der Region Köln, 25. Juli 2012 Um den wachsenden Aufgaben eines rasant expandierenden Logistikmarktes gerecht zu werden, hat der Rat der Stadt Köln

Mehr

Gesetz betreffend die Gesellschaften mit beschränkter Haftung: GmbHG

Gesetz betreffend die Gesellschaften mit beschränkter Haftung: GmbHG Gesetz betreffend die Gesellschaften mit beschränkter Haftung: GmbHG Kommentar von em. Prof. Heinz Rowedder, Prof. Dr. Christian Schmidt-Leithoff, Hans Jürgen Schaal, Dr. Alfred Bergmann, Dr. Andreas Pentz,

Mehr

Kleingewerbetreibende (Muster)

Kleingewerbetreibende (Muster) Kleingewerbetreibende (Muster) Helge Müller CD-Shop Helge Müller Postfach 1234 Helge Müller Hinweise zu Pflichtangaben auf Geschäftsbriefen Kleingewerbetreibender: Für Kleingewerbetreibende - sie sind

Mehr

Karrierewege in Tourismus & Hospitality

Karrierewege in Tourismus & Hospitality IST-Studieninstitut Karrierewege in Tourismus & Hospitality Wer mehr weiß, wird mehr bewegen. Fundiertes Fachwissen als Grundlage für Ihren Erfolg Die Notwendigkeit vom lebenslangen Lernen ist heute überall

Mehr

Company name Signature Function Seit. Claimpicker AG individual signature director 20.12.2010

Company name Signature Function Seit. Claimpicker AG individual signature director 20.12.2010 Neumeister Peter Stefanie Notes: Place of origin: Place of residence: Dägerlen Oberuzwil Connections Company name Signature Function Seit Claimpicker AG individual signature director 20.12.2010 IRAQ Capital

Mehr

Verschmelzungsvertrag und Gesellschafterbeschluss

Verschmelzungsvertrag und Gesellschafterbeschluss Verschmelzungsvertrag und Gesellschafterbeschluss UR. Nr.... vom... Verhandelt zu... am...: Vor mir, Bernd Köhn, Notar in Rostock, erschienen 1. Frau Simone Stephan geboren am 14.10.1977 ausgewiesen durch

Mehr

1. Der Verein führt den Namen freundeskreis-jazz e.v. und ist in das Vereinsregister eingetragen. 2. Der Sitz des Vereins ist Illingen.

1. Der Verein führt den Namen freundeskreis-jazz e.v. und ist in das Vereinsregister eingetragen. 2. Der Sitz des Vereins ist Illingen. Satzung des freundeskreis - e.v. 1 Name und Sitz 1. Der Verein führt den Namen freundeskreis-jazz e.v. und ist in das Vereinsregister eingetragen. 2. Der Sitz des Vereins ist Illingen. 2 Zweck des Vereins

Mehr

Call for Papers. 9. Wissenschaftliches Symposium. Supply Management. 14. 15. März 2016, Universität Würzburg

Call for Papers. 9. Wissenschaftliches Symposium. Supply Management. 14. 15. März 2016, Universität Würzburg 9. Wissenschaftliches Symposium Supply Management 14. 15. März 2016, Universität Würzburg 9. Wissenschaftliches Symposium Veranstalter Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik e.v. (BME),

Mehr

21. Oktober 2010 STW ServiceCenter, Bad Hersfeld

21. Oktober 2010 STW ServiceCenter, Bad Hersfeld 21. Oktober 2010 STW ServiceCenter, Bad Hersfeld Agenda Der Vormittag Agenda Der Nachmittag TopOrg 2010 Begrüßung und Keynote Referent: Dipl.-Ing. Stefan Wagner Geschäftsführer STW Datentechnik GmbH &

Mehr

17. September 2010 SRH Hochschule Heidelberg

17. September 2010 SRH Hochschule Heidelberg 17. September 2010 SRH Hochschule Heidelberg 4. Wissenstransfertag der Metropolregion Rhein-Neckar www.wissenstransfertag-mrn.de Hauptsponsoren Eine Veranstaltung in der Sehr geehrte Damen und Herren,

Mehr

Im Folgenden finden Sie weitere Informationen über den Runden Tisch bzw. Stadtseniorenrat Sindelfingen:

Im Folgenden finden Sie weitere Informationen über den Runden Tisch bzw. Stadtseniorenrat Sindelfingen: Im Folgenden finden Sie weitere Informationen über den Runden Tisch bzw. Stadtseniorenrat Sindelfingen: Inhaltsverzeichnis: 1. Großes Potenzial für Seniorenarbeit 2. Gründung Runder Tisch - Seniorenarbeit

Mehr

Vorwort. Hermann J. Schmelzer, Wolfgang Sesselmann. Geschäftsprozessmanagement in der Praxis

Vorwort. Hermann J. Schmelzer, Wolfgang Sesselmann. Geschäftsprozessmanagement in der Praxis Vorwort Hermann J. Schmelzer, Wolfgang Sesselmann Geschäftsprozessmanagement in der Praxis Kunden zufrieden stellen - Produktivität steigern - Wert erhöhen ISBN (Buch): 978-3-446-43460-8 Weitere Informationen

Mehr

Die CE-Kennzeichnung - Ihr Schlüssel zu Europas Märkten

Die CE-Kennzeichnung - Ihr Schlüssel zu Europas Märkten Eidgenössisches Volkswirtschaftsdepartement EVD Staatssekretariat für Wirtschaft SECO Aussenwirtschaftliche Fachdienste Nichttarifarische Massnahmen Informationsveranstaltung vom 18. November 2011 in Bern

Mehr

S O N D E R A U S G A B E

S O N D E R A U S G A B E S O N D E R A U S G A B E Dokumentation Konferenz Reform des europäischen Beihilferechts Folgen für die kommunale Praxis in FrankfurtRheinMain Sehr geehrte Leserinnen und Leser, am 5. November 2012 lud

Mehr

rundum einfach www.stadtwerke-neuss.de Installationsunternehmen Erdgasgemeinschaft Neuss - 1 -

rundum einfach www.stadtwerke-neuss.de Installationsunternehmen Erdgasgemeinschaft Neuss - 1 - Aquatrend UG Gladbacher Str. 34 Tel.: 02131/77 37 923 Fax: 01805/0065341075 E-Mail: info@aquatrend-ug.de Firma Uwe Beyen Sanitär + Heizung Uwe Beyen Weingartstraße 104 Tel.: 02131/4 85 69 Fax: 02131/4

Mehr

Annex 1: Receiving plants and stocks of ZF Friedrichshafen AG and its subsidiaries Page 1 of 8

Annex 1: Receiving plants and stocks of ZF Friedrichshafen AG and its subsidiaries Page 1 of 8 Annex 1: Receiving plants and stocks of and its subsidiaries Page 1 of 8 Location Bad Neuenahr- Ahrweiler Company ZF Sachs AG Franz Josef Müller 02243/ 12-422 02243/ 12-266 f.mueller@zf.com Berlin ZF Lenksysteme

Mehr

Erfolgskritische Aufgabenstellungen lösen: Wir machen das. Competence at work

Erfolgskritische Aufgabenstellungen lösen: Wir machen das. Competence at work 1 Erfolgskritische Aufgabenstellungen lösen: Wir machen das. Competence at work MSP Management Support Partners Inhalt Zusammenfassung Seite 3 Überblick Projekttypen, Kunden, Rollen, Expertise Seite 4

Mehr

Der Landesverband der steuerberatenden und wirtschaftsprüfenden. von Berufsangehörigen mit dem Ziel der Interessenvertretung des Berufsstandes.

Der Landesverband der steuerberatenden und wirtschaftsprüfenden. von Berufsangehörigen mit dem Ziel der Interessenvertretung des Berufsstandes. 7Seiten über Ihren Berufsverband 1 auf Wort Ihr Verband stellt sich vor Der Landesverband der steuerberatenden und wirtschaftsprüfenden Berufe in Bayern e.v. ist ein Zusammenschluss von Berufsangehörigen

Mehr

HOCHSCHULFORUM Halle 14, Stand G 82

HOCHSCHULFORUM Halle 14, Stand G 82 HOCHSCHULFORUM Halle 14, Stand G 82 Der Didacta Verband der Bildungswirtschaft eröffnet allen Hochschulen und Universitäten mit dem Hochschulforum die Möglichkeit, sich auf der Bildungsmesse zu präsentieren

Mehr

Isolierte Hubarbeitsbühnen für Arbeiten an Oberleitungen von Straßen- und Stadtbahnen

Isolierte Hubarbeitsbühnen für Arbeiten an Oberleitungen von Straßen- und Stadtbahnen beka GmbH Isolierte Hubarbeitsbühnen für Arbeiten an Oberleitungen von Straßen- und Stadtbahnen 3. und 4. November 2015 in Potsdam Leitung, Obmann des Arbeitsteams Fahrzeuge zum Arbeiten unter Spannung

Mehr

Satzung für den Verein Deutsche Gesellschaft für Mechatronik e.v.

Satzung für den Verein Deutsche Gesellschaft für Mechatronik e.v. Satzung für den Verein Deutsche Gesellschaft für Mechatronik e.v. 1 Name, Sitz, Geschäftsjahr (1) Der Verein führt den Namen "Deutsche Gesellschaft für Mechatronik". Er soll in das Vereinsregister eingetragen

Mehr

Mein Gutes Beispiel. FüR GESELLScHAFTLIcHES UnTERnEHMEnSEnGAGEMEnT

Mein Gutes Beispiel. FüR GESELLScHAFTLIcHES UnTERnEHMEnSEnGAGEMEnT Mein Gutes Beispiel FüR GESELLScHAFTLIcHES UnTERnEHMEnSEnGAGEMEnT Bewerben bis zum 15.01.2015 Mein gutes Beispiel Kampagne mit (Erfolgs-) Geschichte Mein gutes Beispiel geht bereits in die vierte Runde:

Mehr

Erfolgreiche Geschäfte in EUropa

Erfolgreiche Geschäfte in EUropa Erfolgreiche Geschäfte in EUropa 2008 AG-nformation Management Consultants May be used for personal purporses only or by libraries associated to dandelon.com network. Verkaufen Einkaufen Kooperieren Niederlassen

Mehr

Freiwilliges öffentliches Kaufangebot für Aktien der Jetter AG (Barangebot)

Freiwilliges öffentliches Kaufangebot für Aktien der Jetter AG (Barangebot) Freiwilliges öffentliches Kaufangebot für Aktien der Jetter AG (Barangebot) Die Bucher Beteiligungsverwaltung AG bietet allen Aktionären der Jetter AG an, ihre auf den Inhaber lautenden Stückaktien an

Mehr

Freundeskreis Horns Erben e.v.

Freundeskreis Horns Erben e.v. Freundeskreis Horns Erben e.v. Satzung 1 Name, Sitz, Geschäftsjahr 2 Zweck des Vereins 3 Mitgliedschaft 4 Beendigung der Mitgliedschaft 5 Mitgliedsbeiträge 6 Organe des Vereins 7 Vorstand 8 Zuständigkeit

Mehr

Firma Finest Brokers GmbH Weinbergweg 2 97080 Würzburg

Firma Finest Brokers GmbH Weinbergweg 2 97080 Würzburg Firma Finest Brokers GmbH Weinbergweg 2 97080 Würzburg Tel.: 0931 / 460 09 61 Fax: 0931 / 460 09 68 service@finest-brokers.de Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen JavaScript aktivieren,

Mehr

Vorlage zur Kenntisnahme

Vorlage zur Kenntisnahme Drucksache 15/ 4805 01.03.2006 15. Wahlperiode Vorlage zur Kenntisnahme Entwurf des Staatsvertrages zwischen dem Land Berlin und dem Land Brandenburg zur Abwicklung der Feuersozietät Berlin Brandenburg

Mehr

Inhalt. Kammern und Behörden Bundesagentur für Arbeit Justizbehörden Bamberg Polizeidirektion Bamberg

Inhalt. Kammern und Behörden Bundesagentur für Arbeit Justizbehörden Bamberg Polizeidirektion Bamberg Pressestellen in Bamberg Öffentlichkeitsarbeit von Behörden, kommunalen Töchtern, stadtnahen Organisationen, öffentlichen Institutionen, Hochschule etc. Stand: Juni 2010 Inhalt Kammern und Behörden Bundesagentur

Mehr

Heidelberger Lebensversicherung AG

Heidelberger Lebensversicherung AG Heidelberg Einladung zur außerordentlichen Hauptversammlung am 24. September 2014 Die Aktionäre unserer Gesellschaft laden wir hiermit ein zu der außerordentlichen Hauptversammlung der am Mittwoch, 24.

Mehr

Nachhaltige und gerechte Rohstoffpolitik Innovationsstrategie für die Wirtschaft

Nachhaltige und gerechte Rohstoffpolitik Innovationsstrategie für die Wirtschaft Deutscher Bundestag Drucksache 17/13568 17. Wahlperiode 15. 05. 2013 Antrag der Abgeordneten Dr. Tobias Lindner, Oliver Krischer, Ute Koczy, Kerstin Andreae, Dr. Frithjof Schmidt, Dorothea Steiner, Nicole

Mehr

Den digitalen Wandel annehmen Wege zur eigenen Strategie 4.0

Den digitalen Wandel annehmen Wege zur eigenen Strategie 4.0 Den digitalen Wandel annehmen Wege zur eigenen Strategie 4.0 Dipl.-Ing. Heinz Rohde Vortrag Husum 2. Juni 2015 www.ebusiness-lotse.sh Digitalisierung überall Digitale Agenda 2014 2017 der Bundesregierung

Mehr

Pressemitteilung. Gesprächspartner Jürgen Schmid Dr. Michael Auge Telefon (07 11) 1 27-79 01 (0 69) 21 75-1 95. Telefax (07 11) 1 27-79 43

Pressemitteilung. Gesprächspartner Jürgen Schmid Dr. Michael Auge Telefon (07 11) 1 27-79 01 (0 69) 21 75-1 95. Telefax (07 11) 1 27-79 43 Gesprächspartner Jürgen Schmid Dr. Michael Auge Telefon (07 11) 1 27-79 01 (0 69) 21 75-1 00 Telefax (07 11) 1 27-79 43 (0 69) 21 75-1 95 E-Mail juergen.schmid@sv-bw.de mauge@sgvht.de Datum 25. Mai 2004

Mehr

BESONDERES LEISTEN MEHRWERTE SCHAFFEN

BESONDERES LEISTEN MEHRWERTE SCHAFFEN BESONDERES LEISTEN MEHRWERTE SCHAFFEN Für Sie Besonderes zu leisten, ist unser vorrangiges Ziel, individuell nach Ihren Wünschen sowie Ihrem konkreten Bedarf. Diesem Anspruch stellen wir uns mit höchstem

Mehr

Call for Papers. 8. Wissenschaftliches Symposium. Supply Management. 2. 3. März 2015, Universität Würzburg

Call for Papers. 8. Wissenschaftliches Symposium. Supply Management. 2. 3. März 2015, Universität Würzburg 8. Wissenschaftliches Symposium Supply Management 2. 3. März 2015, Universität Würzburg 8. Wissenschaftliches Symposium Veranstalter Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik e.v. (BME), www.bme.de

Mehr

DATENSCHUTZ bei. Öffentliches Verfahrensverzeichnis. Name der verantwortlichen Stelle. 1. Name oder Firma der verantwortlichen Stelle: BITZER SE

DATENSCHUTZ bei. Öffentliches Verfahrensverzeichnis. Name der verantwortlichen Stelle. 1. Name oder Firma der verantwortlichen Stelle: BITZER SE Öffentliches Verfahrensverzeichnis 1. Name oder Firma der verantwortlichen Stelle: Name der verantwortlichen Stelle BITZER SE BITZER Kühlmaschinenbau GmbH BITZER Kühlmaschinenbau Schkeuditz GmbH 2. Inhaber,

Mehr

Innovativ und nachhaltig: Beckumer Unternehmen auf der Interpack

Innovativ und nachhaltig: Beckumer Unternehmen auf der Interpack Pressemitteilung Presse- und Informationsdienst Wolfgang Stange Telefon: 02521/8505-17 Telefax: 02521/16167 www-gfw-waf.de stange@gfw-waf.de 16.05.2014 Interpack 2014 in Düsseldorf Innovativ und nachhaltig:

Mehr

Liste der Energieberater Raum Frankfurt am Main mit Zulassung für das Förderprogramm "Vor-Ort-Beratung" des Bundes

Liste der Energieberater Raum Frankfurt am Main mit Zulassung für das Förderprogramm Vor-Ort-Beratung des Bundes Liste der Energieberater Raum Frankfurt am Main mit Zulassung für das Förderprogramm "Vor-Ort-Beratung" des Bundes Stand: Sept. 2013 Sortierung nach Postleitzahlen Die Liste enthält Beraterinnen und Berater,

Mehr

Witt & Co. Wertpapiervermittlungs GmbH

Witt & Co. Wertpapiervermittlungs GmbH Witt & Co. Wertpapiervermittlungs GmbH TRANSPARENZ EFFIZIENZ SICHERHEIT ZUVERLÄSSIGKEIT ERFAHRUNG KONTAKT WIR ÜBER UNS Philosophie Unsere Dienstleistung besteht in der Vermittlung von Eigenkapital, Refinanzierungen

Mehr

die Liste ist sortiert nach: Ort - Namen

die Liste ist sortiert nach: Ort - Namen Rechtsanwaltskammer Freiburg Verzeichnis von Rechtsanwälten und Rechtsanwältinnen, die bereit sind, notwendige Verteidigungen zu übernehmen im Bezirk des Landgerichts Baden-Baden Stand: 27.07.2015 Die

Mehr

Franchise-System Lingua World Übersetzungen und Dolmetscherdienst

Franchise-System Lingua World Übersetzungen und Dolmetscherdienst Franchise Direkt's Newsletter: Franchise-Angebote, Infos, News! Franchise-System Lingua World Übersetzungen und Dolmetscherdienst Lingua-World bietet einen 24-Stunden- Qualitätsservice für Übersetzungen

Mehr

Neuerstellung einer Website. Überarbeitung einer bestehenden Website

Neuerstellung einer Website. Überarbeitung einer bestehenden Website Briefing Webdesign / Webentwicklung: Neuerstellung einer Website Überarbeitung einer bestehenden Website Sonstiges: deswegen GmbH Coburger Straße 19 53113 Bonn Fon: +49 228 909044-11 mail@deswegen.info

Mehr

Verdienste und Arbeitskosten

Verdienste und Arbeitskosten Statistisches Bundesamt Fachserie 16 Reihe 2.4 Verdienste und Arbeitskosten Arbeitnehmerverdienste und Indizes der Arbeitnehmerverdienste - Lange Reihen - Hinweis: Die Ergebnisse für das 1. und 2. Vierteljahr

Mehr

Internetauftritt: www.jodecon.de.

Internetauftritt: www.jodecon.de. Lebenslauf Name: Jörn Densing Adresse: Auf dem Köllenhof 81, Geburtstag und Geburtsort: 12. Oktober 1962, Stuttgart Nationalität: Deutsch Familienstand: verheiratet, keine Kinder Berufserfahrung: Ab 04/2013

Mehr

Niederschrift über die 8. öffentliche Sitzung. der Gemeindevertretung. der Gemeinde Immenstedt

Niederschrift über die 8. öffentliche Sitzung. der Gemeindevertretung. der Gemeinde Immenstedt Seite 39 Niederschrift über die 8. öffentliche Sitzung der Gemeindevertretung der Gemeinde Immenstedt Sitzung am Montag, dem 3. März 2011 Beginn: 19:30 Uhr Ende: 20:47 Uhr in Immenstedt, im Dienstzimmer

Mehr

Prozessmanagement in der Assekuranz

Prozessmanagement in der Assekuranz Christian Gensch / Jürgen Moormann / Robert Wehn (Hg.) Prozessmanagement in der Assekuranz Herausgeber Christian Gensch Christian Gensch ist Unit Manager bei der PPI AG Informationstechnologie und leitet

Mehr

Förderung von kleinen und mittleren Unternehmen im Rahmen des Small Business Act

Förderung von kleinen und mittleren Unternehmen im Rahmen des Small Business Act Deutscher Bundestag Drucksache 16/10464 16. Wahlperiode 06. 10. 2008 Antwort der Bundesregierung auf die Kleine Anfrage der Abgeordneten Kerstin Andreae, Birgitt Bender, Alexander Bonde, weiterer Abgeordneter

Mehr

Satzung des Vereins Die Benderstraße

Satzung des Vereins Die Benderstraße Satzung des Vereins Die Benderstraße 1 Name, Zweck und Sitz der Gemeinschaft In dem Verein Die Benderstraße schließen sich diejenigen Bürger zusammen, die an einer prosperierenden, erfolgreichen und lebenswerten

Mehr

Alberts. Profis in der Region. Bülbring,Martin. Bedachungen BRINKER. Alberts. Computer Zubehör Service

Alberts. Profis in der Region. Bülbring,Martin. Bedachungen BRINKER. Alberts. Computer Zubehör Service Architekten...26 Computer...26 Containerdienste...26...26 27 Elektro...27 Elektromaschinenbau...27 Friseure...27 Gartenbau...27 Gerüstbau...28 Hausärzte...28 Heizung...28 Internisten...28 Möbel...28 Rechtsanwälte...28

Mehr

Fachkräfte sichern. Jugendliche ohne Schulabschluss in der Ausbildung

Fachkräfte sichern. Jugendliche ohne Schulabschluss in der Ausbildung Fachkräfte sichern Jugendliche ohne Schulabschluss in der Ausbildung Impressum Herausgeber Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) Öffentlichkeitsarbeit 1119 Berlin www.bmwi.de Redaktion

Mehr

ServerraumCheck Hamburg Liste Autorisierter Berater (Firmen alphabetisch sortiert)

ServerraumCheck Hamburg Liste Autorisierter Berater (Firmen alphabetisch sortiert) ServerraumCheck Hamburg Liste Autorisierter Berater (Firmen alphabetisch sortiert) Stand April 2013 Adlantec Hard & Software Service GmbH 20097 Hamburg, Amsinckstraße 57 Ulrich Bönkemeyer, Telefon: 040-237001-37

Mehr

Statistische Berichte Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein

Statistische Berichte Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein Statistische Berichte Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein STATISTIKAMT NORD J I - j/06 H 23. Oktober 2008 Dienstleistungsunternehmen 1 in Hamburg im Jahr 2006 Tätige Personen 2) und Umsatz

Mehr

Einladung zur ordentlichen Hauptversammlung 2015

Einladung zur ordentlichen Hauptversammlung 2015 Einladung zur ordentlichen Hauptversammlung 2015 , Hof ISIN DE 000 676 000 2 Wertpapier-Kenn-Nr. 676 000 Wir laden unsere Aktionäre zu der am Donnerstag, dem 9. Juli 2015, 10.00 Uhr, in der Bürgergesellschaft,

Mehr

Muster: Kauf- und Abtretungsvertrag GmbH & Co. KG

Muster: Kauf- und Abtretungsvertrag GmbH & Co. KG Muster: Kauf- und Abtretungsvertrag GmbH & Co. KG Urkundenrolle für _*** Nummer *** Verhandelt Vor Notar/Notarin e r s c h i e n / e n : a) *** aa) handelnd als von den Beschränkungen des 181 BGB befreite(r)

Mehr

Statut der Hamburger Börse (Börsenstatut) vom 7. Februar 1977

Statut der Hamburger Börse (Börsenstatut) vom 7. Februar 1977 Statut der Hamburger Börse (Börsenstatut) vom 7. Februar 1977 Auf Grund von 4 des Gesetzes zur vorläufigen Regelung des Rechts der Industrie- und Handelskammern vom 18. Dezember 1956 mit der Änderung vom

Mehr

Bitte beachten: neue Telekommunikationsnummern Please note our new telecommunication tion numbers!

Bitte beachten: neue Telekommunikationsnummern Please note our new telecommunication tion numbers! An alle an der Frankfurter Wertpapierbörse zugelassenen und antragstellenden Kreditinstitute Wertpapierhandelsbanken Finanzdienstleistungsunternehmen Deutsche Börse AG Market Supervision Floor Neue Börsenstraße

Mehr

Antrag auf Fachliches Netzwerk

Antrag auf Fachliches Netzwerk Offensive Mittelstand Antrag auf Fachliches Netzwerk Nachhaltigkeit im Mittelstand Silke Kinzinger Hintergrund Industriekauffrau Betriebswirtin - Schwerpunkt Rechnungswesen ehem. kaufmänn. Leiterin in

Mehr

Fachkräfte sichern. Sozial benachteiligte Jugendliche in der Ausbildung

Fachkräfte sichern. Sozial benachteiligte Jugendliche in der Ausbildung Fachkräfte sichern Sozial benachteiligte Jugendliche in der Ausbildung Impressum Herausgeber Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) Öffentlichkeitsarbeit 119 Berlin www.bmwi.de Redaktion

Mehr

Einzelhandelsausschuss der IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg

Einzelhandelsausschuss der IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg Die IHK informiert: Einzelhandelsausschuss Stand: 22.04.2015 Einzelhandelsausschuss der IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg Amtszeit 2013 bis 2017 Vorsitzender Herbert Kaltenbach Kaltenbach-Mode GmbH & Co. KG

Mehr

Ihre Gebäudetechniker der Zentralschweiz

Ihre Gebäudetechniker der Zentralschweiz Ihre Gebäudetechniker der Zentralschweiz Unternehmen Die Gut AG Gebäudetechnik Wir sind die kompetenten Fachleute mit dem kompletten Angebot an Gebäudetechnik in der Zentralschweiz. Sie bekommen bei uns

Mehr

»Wozu gibt es das Handelsregister überhaupt?«

»Wozu gibt es das Handelsregister überhaupt?« »Wozu gibt es das Handelsregister überhaupt?«diese Frage veranlasst häufig Gewerbetreibende, das Gespräch mit der IHK zu suchen. Das Merkblatt soll helfen, Funktion und Bedeutung des Handelsregisters näher

Mehr