IHK-Service. IHK-Service & Handelsregister. Inhalt

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "IHK-Service. IHK-Service & Handelsregister. Inhalt"

Transkript

1 AUSGABE 11/2012 IHK-SERVICE5353 IHK-Service IHK-Service & Inhalt S. 54 Europaseiten S. 56 Wirtschaftsjunioren S. 57 IHK-Tourismusausschuss S. 58 IHK-Steuerausschuss S. 59 S. 65 Bekanntmachungen

2 54 IHK-SERVICE AUSGABE 11/2012 Europaseiten 20 Jahre Europäischer Binnenmarkt Erfolgsmodell mit Potenzial Im Oktober dieses Jahres begannen mit der Europäischen KMU- Woche die Feierlichkeiten zum 20. Jahrestag des Europäischen Binnenmarktes. Ein gut funktionierender EU-Binnenmarkt ist die wichtigste Voraussetzung dafür, die Wettbewerbsfähigkeit der Wirtschaft der EU-Mitgliedstaaten im globalen Welthandel zu erhalten. Deshalb werden die Regelungen von der EU-Kommission im Zusammenwirken mit Europäischem Parlament, EU-Mitgliedstaaten, Interessenvertretungen und Bürgern ständig auf ihre Wirksamkeit und praktische Umsetzung überprüft und angepasst, um ein möglichst unkompliziertes und effektives Funktionieren des Binnenmarktes zu gewährleisten. allgemeinem Interesse, Verkehr, Informationsgesellschaft, Postdienste, Finanzdienste, Bankwesen, Versicherungen, Wertpapiermarkt Gemeinsamer Markt für Kapital: freier Kapitalverkehr, Wirtschafts- und Währungsunion, Akteure in der Wirtschaft und im privaten Bereich, Steuern, Betrugsbekämpfung, Außenbeziehungen Die Unternehmen im Binnenmarkt: Gesellschaftsrecht, öffentliches Auftragswesen, geistiges Eigentum Leben und Arbeiten im Binnenmarkt: freier Personenverkehr, Asyl und Einwanderung, Freizügigkeit der Arbeitnehmer. (Quelle: Informationen zu den geltenden Rechtsvorschriften finden Sie im Rechtsportal der EU Auch Sie als Unternehmer können bei der weiteren Ausgestaltung des Binnenmarktes mitwirken, indem Sie Ihre Meinungen und Vorschläge in die regelmäßig durchgeführten öffentlichen Konsultationen einbringen. Die Themen und Termine finden Sie ständig aktuell auf der Webseite index_de.htm. Das Team vom enterprise europe network an der IHK in Bayreuth unterstützt Sie gern dabei. Der Europäische Binnenmarkt heute 27 Mitgliedstaaten, als 28. Land wird 2013 Kroatien beitreten Mehr als 500 Millionen Menschen, das sind sieben Prozent der Weltbevölkerung Mehr als 21 Millionen mittelständische Unternehmen, die zwischen 2002 und Millionen neue Arbeitsplätze geschaffen haben Jährlich werden Waren und Dienstleistungen im Wert von mehr als zwölf Billionen Euro erzeugt. 20 Prozent des globalen Export- und Importvolumens beruhen auf dem Handel zwischen der EU und der restlichen Welt. (Quelle: EU-Kommission) Welche grundsätzlichen gesetzlichen Regelungen umfasst der Binnenmarkt? Gemeinsamer Markt für Waren: freier Warenverkehr, technische Harmonisierung, Kennzeichnung und Verpackung von Erzeugnissen, Verbrauchersicherheit, pharmazeutische und kosmetische Erzeugnisse, chemische Erzeugnisse, Kraftfahrzeuge, Bauwesen, Außenhandel Gemeinsamer Markt für Dienstleistungen: freier Dienstleistungsverkehr, freie Berufe, Dienstleistungen von Vielfältige praktische Informationen für Unternehmen enthält das Europäische Mittelstandsportal index_de.htm. Der Binnenmarkt im Alltag einige Stichpunkte EU-Bürger haben das Recht, in jedem beliebigen EU-Mitgliedsland zu leben, zu arbeiten, zu studieren oder ihren Ruhestand zu genießen. Fast sechs Millionen EU-Bürger arbeiten in anderen Mitgliedstaaten. EU-Unternehmen können sich in jedem beliebigen EU-Mitgliedsland zu den gleichen Rechten wie einheimische niederlassen und ihren Geschäften nachgehen. Durch den Wegfall von Handelsbeschränkungen wurde das Angebot von Waren und Dienstleistungen erheblich erweitert. Die Preise wurden vergleichbarer. Unternehmen können die Vorteile eines größeren Absatzmarktes nutzen. Die Preise für Flugtickets sanken um 40 Prozent, die für Mobilfunkgebühren um 70 Prozent.

3 AUSGABE 11/2012 Was Unternehmen am Binnenmarkt kritisieren und wer sie bei Problemen unterstützt eine Auswahl Die EU-Kommission hat eine Liste der 20 wichtigsten Kritikpunkte von Bürgern und Unternehmern am Binnenmarkt veröffentlicht, die auch die Grundlage für weitere Maßnahmen der EU und der Mitgliedstaaten zur Verbesserung des Funktionierens des EU-Binnenmarktes darstellen. Diese finden Sie in der Broschüre Der Binnenmarkt in den Augen der Bevölkerung: Eine Momentaufnahme der 20 wichtigsten Kritikpunkte von Bürgern und Unternehmen, nachzulesen unter singlemarket20.eu/de/fakten-zahlen/mehr-informationen-%c3%bcberden-binnenmarkt. Öffentliches Auftragswesen Für Unternehmen ist die Teilnahme an öffentlichen Ausschreibungen in anderen EU-Ländern immer noch schwierig. Etwa 18 Prozent des BIP der EU werden durch Liefer-, Dienstleistungs- und Bauaufträge generiert, die die öffentliche Hand vergibt. Aber eine Analyse des EU-Ausschreibungsportals TED zufolge wird nur etwas mehr als ein Prozent der Zuschläge an ausländische Anbieter vergeben. Eine der größten Hürden für Unternehmen, sich an öffentlichen Ausschreibungen in der EU zu beteiligen, ist die Vielzahl von landesspezifischen Dokumenten, die vorgelegt werden müssen. Die Überarbeitung und Modernisierung des rechtlichen Rahmens für das öffentliche Auftragswesen in der EU ist ein Ziel, das sich die EU- Kommission in ihrer im April 2011 beschlossenen Binnenmarktakte für die weitere Vervollkommnung des EU-Binnenmarktes vorgenommen hat. Alles Wichtige zum öffentlichen Auftragswesen in Europa bietet das Portal das auch eine Auflistung der länderspezifischen Anforderungen enthält. Wir stellen Ihnen in unserem interaktiven Praxisworkshop Wettbewerbs analyse und Neukundenrecherche europaweit kostengünstig und effektiv durch Nutzung europäischer Ausschreibungs-Portale am 22. November 2012 in Bayreuth gemeinsam mit unseren EEN- Netzwerkpartnern vom Auftragsberatungszentrum Bayern e. V. dieses Portal mit seinen Möglichkeiten ausführlicher vor. Bürokratische Hürden bei unternehmerischer Tätigkeit in einem anderen EU-Land Nach wie vor beklagen Unternehmer schwerfällige Zulassungs- und Registrierungsverfahren bei Unternehmensgründungen, hohe administrative Barrieren und auch Behinderungen des freien Warenverkehrs in Ländern der EU. Insbesondere Dienstleister fühlen sich auch nach Inkrafttreten der Richtlinie 2006/123/EG über Dienstleistungen im Binnenmarkt, die bis zum 28. Dezember 2009 in allen Mitgliedstaaten umgesetzt werden sollte, oftmals benachteiligt. Informationen dazu finden Sie auf der Webseite der Generaldirektion Binnenmarkt unter folgendem Link: In jedem Mitgliedstaat wurden mit den Einheitlichen Ansprechpartnern Anlaufstellen für Dienstleister geschaffen, die bei der IHK-SERVICE Europaseiten Abwicklung von Formalitäten behilflich sein sollen. Diese finden Sie hier: Auch die vom BMWi und dem BMELV betriebene Webseite bietet vielfältige Informationen zur Thematik. In der IHK für Oberfranken Bayreuth ist Ihr Ansprechpartner für Dienst leistungsunternehmen: Stefan Cordes, Tel.: 0921/ , Rückerstattung von Umsatzsteuer, die in einem anderen Mitgliedsland gezahlt wurde Zwar wurde das bisherige schwerfällige Verfahren durch ein neues elektronisches ersetzt, das aber in der Praxis nicht überall funktioniert. In einer Eurobarometer-Umfrage zum Binnenmarkt bemängelten im Jahr 2011 circa 37 Prozent der befragten Einzelpersonen und Unternehmer diesen Prozess als schwierig. Unterstützung bieten Ihnen u. a. die Deutschen Auslandshandelskammern: Im Bereich International der IHK Bayreuth ist Ihr Ansprechpartner Roland Ellmies, Tel.: 0921/ , Schutz geistigen Eigentums Unternehmer kritisieren die vorhandenen Verfahren zur Erlangung von Patent- und Urheberrechtsschutz in der EU als zu aufwändig und teuer. Die jahrzehntelangen Diskussionen um ein einheitliches Europa-Patent scheinen in nächster Zeit erfolgreich abgeschlossen werden zu können. Mehr zum Thema finden Sie auf den Webseiten des Deutschen Patent- und Markenamtes und des Europäischen Patentamtes Bei Patentrecherchen unterstützt Sie in der IHK Bayreuth Dr. Wolfgang Bühlmeyer, Tel. 0921/ , Das europäische Beratungsnetzwerk für Unternehmen enterprise europe network, dessen Partner auch die IHK für Oberfranken Bayreuth ist, unterstützt Sie ebenfalls mit Informationen und Veranstaltungen sowie Beratung zum EU-Binnenmarkt. Eine Übersicht über unsere Dienstleistungen und Ansprechpartner finden Sie auf den Webseiten sowie und 55

4 56 IHK-SERVICE AUSGABE 11/2012 Wirtschaftsjunioren Dr. Wolfgang Meyer aus Bayreuth zum Landesvorsitzenden 2013 gewählt Dr. Wolfgang Meyer von den Wirtschaftsjunioren Bayreuth ist zum Landesvorsitzenden der Wirtschaftsjunioren Bayern gewählt worden. Auf der Herbstdelegiertenversammlung in Ansbach bestimmten die Kreissprecher der 63 bayerischen Kreise auch das Jahresmotto: Auf ehrbares Unternehmertum setzen. WJ Bayreuth: Cannes Rolle im Kino Erleben Sie die besten Werbespots der Welt am präsentieren 6. November 2012, 19 Uhr, im Cineplex Bayreuth. Die Wirtschaftsjunioren Bayreuth präsentieren zusammen mit dem Marketingclub Oberfranken am Dienstag, 6. November, im Bayreuther Cineplex die Cannes-Rolle die besten Werbespots der Welt. Nicht nur für Marketingprofis, sondern auch für alle anderen interessierten Unternehmer und Führungskrüfte ein unbedingtes Muss. Im Anschluss besteht beim Get-together im Foyer die Möglichkeit zum Netzwerken. Eintritt: acht Euro, Studenten und Schüler fünf Euro. Mehr Infos unter Wolfgang Meyer (links) mit seinem Team. Seine Stellvertreter Holger Metzger (WJ Würzburg, 2. v. l.) und Ingo Keller (WJ Forchheim, Ressort Mitglieder, 4. v. l.) sowie Schatzmeisterin Manuela Gross (WJ Ingolstadt, 5. v. r) wurden von den Delegierten gewählt. Neun Ressorts unterstützen die Arbeit. Im Bild sind: Radoslaw Suchanski (WJ Deggendorf, Internet, 6. v. l.), Toni Gaubitz, (WJ Kulmbach, Bildung u. Wirtschaft, 7. v. l.), Dominik Mertl (WJ Rosenheim, Politik, 8. v. l.), Armin Müller (WJ Freyung-Grafenau, Internationales, 6. v. r.), Fabian Kappe (WJ Augsburg, Unterneh mertum, 4. v. r.), Michael Mader (WJ Augsburg, Innovation u. Ressourcen, 3. v. r) und Markus Zahner (WJ Lichtenfels, Pressesprecher, r.). Auch Past President Tim Schlotthauer (2. v. r.), General Legal Counsel Susen Knabner (WJ Kaufbeuren-Ostallgäu, 5. v. l.) und Landesgeschäftsführerin Bettina Siebel (3. v. l.) sind im Landesvorstand vertreten. Ich möchte den ehrbaren Kaufmann in den Mittelpunkt meiner Arbeit stellen, sagt Dr. Wolfgang Meyer, als er sich für das Amt des Landesvorsitzenden vor den Delegierten bewirbt. Der 38-jährige Geschäftsführer der Porzellanfabrik Walküre, einem Familienunternehmen in der vierten Generation mit 120 Mitarbeitern, ist seit 2008 bei den Wirtschaftsjunioren war er Kreissprecher der WJ Bayreuth und in diesem Jahr stellvertretender Landesvorsitzender. Es sind gerade die zahlreichen mittelständischen Familien-Unternehmen, die unser Land prägen und mit ihrem Handeln zum wirtschaftlichen Erfolg beigetragen haben, begründet Wolfgang Meyer seine Themenwahl. Wichtig ist es mir auch, nach außen zu vermitteln, was es heißt, Unternehmer zu sein. Auch den Unterschied zwischen Unternehmern und Managern aufzuzeigen, liegt ihm am Herzen. Coburger Junioren gewinnen Bundespreis 2012 Was als Idee anlässlich des Unternehmerbrunchs der Wirtschaftsjunioren im Dezember 2010 begann, wird in 2012 mit dem Gewinn des Bundespreises der Wirtschaftsjunioren Deutschland gekrönt. Ein kurzer Rückblick: Der im November 2010 neu gegründete Arbeitskreis Bildung der WJ Coburg stellte erste Kontakte zu ortsansässigen Schulen und Lehrern her. Mit dem Gymnasium Ernestinum hat sich schnell ein erster Projektpartner in Coburg gefunden. Ausschlaggebend waren die Begrüßungsrede von Uwe Müller und der Vortrag von Christa Kinshofer anlässlich der Sparkassen-Wirtschaftstage um mit jungen Wirtschaftsvertretern in Kontakt zu treten, erläutert OStRin Susanne Berger ihr Anliegen auf der Suche nach stärkerem Austausch mit der Wirtschaft und nach einem Angebot für ihre Schüler der 10. Jahrgangsstufe. Aus dem Wunsch der Durchführung eines Rhetorikseminars und eines Persönlichkeits- und Motivationstrainings entstand am Gymnasium Ernestinum ein Pilot- und schließlich ein Erfolgsprojekt, erzählt Uwe Müller, Sprecher der WJ Coburg. Die eigentliche Idee des Business-Führerscheins dabei hatte Elke Gillardon, Leiterin des Arbeitskreis Bildung und aktives Vorstandsmitglied des Coburger Juniorenkreises, am Unternehmerbrunch im Dezember 2010, aus deren Feder sowohl das Konzept als auch die Projektierung stammen, so der Kreissprecher weiter. Im Arbeitskreis Bildung wird das ganze moderiert, gemeinsam umgesetzt und kontinuierlich weiterentwickelt. Im Juli 2012 wurde das Konzept Der Business-Führerschein im Wettbewerb eingereicht. Wichtige Bausteine, die den Jugendlichen optimale Einstiegschancen in Beruf und Studium bieten, auf die Anforderungen moderner Unternehmen vorbereiten, ein besseres Verständnis von Unternehmertum initiieren und fundamentale Kenntnisse über das Wertschöpfungs- und Leistungsprinzip vermitteln, bilden die Kernelemente des Business-Führerscheins.

5 AUSGABE 11/2012 IHK-SERVICE 57 Josef H. Matheus bleibt Vorsitzender IHK-Tourismusausschuss Josef H. Matheus bleibt für weitere fünf Jahre Vorsitzender des IHK-Fachausschusses Tourismus. Bei der konstituierenden Ausschusssitzung in Bad Berneck wurde Matheus, Direktor der Relexa Hotel GmbH Bad Steben, einstimmig wiedergewählt. Stellvertretende Vorsitzende bleibt Andrea Luger, Inhaberin des Hotel-Gasthofs Frankengold in Behringersmühle. Beide haben ihre jeweiligen Funktionen bereits seit 1999 bzw inne. Unter dem Vorsitz von Josef H. Matheus hat der IHK-Tourismusausschuss in den vergangenen Jahren intensiv das Gespräch mit der Politik gesucht. In mehreren Kamingesprächen haben die Ausschussmitglieder aktuelle Tourismusthemen diskutiert und um Unterstützung geworben. Einschneidende Themen waren unter anderem die Hygiene-Ampel, das Rauchverbot in der Gastronomie sowie der verringerte Mehrwertsteuersatz in Hotellerie und Gaststätten. Die Kamingespräche will der Tourismusausschuss auch künftig beibehalten. Auch die Strategie der wechselnden Tagungsorte, um die Vielfalt des touristischen Angebots in der Region zu verdeutlichen, habe sich laut Matheus bewährt. Die drei A Im Rahmen der Ausschusssitzung informierten sich die Ausschussmitglieder über zentrale Zukunftstrends in der Tourismusforschung. Dr. Eike Wenzel vom Institut für Trend- und Zukunftsforschung Heidelberg definierte die Themen Gesundheit, Natur erleben sowie Spiritualität als entscheidende Zukunftsthemen. Das Bedürfnis, in der Freizeit zu sich selbst zu finden und immaterielle Werte zu erlangen, werde immer wichtiger. Die sogenannten drei A Anti-Alltag, Abenteuer und Authentizität seien dabei zentrale Elemente der Freizeitgestaltung. Auch auf die demografisch bedingte zunehmende Alterung der Be völkerung müsse sich die Tourismuswirtschaft frühzeitig einstellen. Zwar würden die Menschen immer älter, fühlten sich dabei aber zunehmend jünger und hätten entsprechend veränderte Bedürfnisse an Leben, Urlaub und Freizeit, so Wenzel. Die industriell geprägte Biografie mit den Lebensphasen Kindheit, Erwerbstätigkeit und Ruhestand sei ein Auslaufmodell. Auf die neuen Bedürfnisse und Sehnsüchte müsse sich die Tourismuswirtschaft gezielt mit individuellen Angeboten einstellen. Qualität und Standards im Tourismus Über das Angebot des Gastro-Management-Passes informierte der Geschäftsführer des Tourismusausschusses, Wolfram Brehm. Ziel dieses Angebots des DEHOGA Bayern sei es, zu verdeutlichen, dass die Branche auf Qualität und Standards setze. Dem Wunsch des Gastes nach Qualität könne so auch öffentlich Rechnung getragen werden. Die IHK für Oberfranken Bayreuth werde gemeinsam mit der ihk-lernen.gmbh die Thematik aufgreifen, um in Kooperation des Hotel- und Gaststättenverbands Bayern regionale Seminare anbieten zu können. Bei der konstituierenden Sitzung des IHK-Tourismusausschusses: der wiedergewählte Ausschussvorsitzende Josef H. Matheus (links), seine Stellvertreterin Andrea Luger (Mitte), Trendforscher Dr. Eike Wenzel (hinten links), IHK-Präsident Heribert Trunk (hinten rechts) und Wolfram Brehm, Geschäftsführer des Tourismusausschusses (rechts).

6 58 IHK-SERVICE AUSGABE 11/2012 IHK-Steuerausschuss IHK-Steuerausschuss: Dipl.-Kfm. Dieter Uschold erneut an der Spitze Am 1. Oktober 2012 hat der IHK-Steuerausschuss gewählt: Zum dritten Mal in Folge übernimmt Dipl.-Kfm. Dieter Uschold, der Leiter des Bereichs Finanzen des Unternehmens Baur Versand (GmbH & Co. KG) in Burgkunstadt, den Vorsitz im IHK-Steuerausschuss. Wie bisher wird er von Dipl.-Kfm. Dr. Klaus Bayerlein, Bayreuth, vertreten. Mit 34 Mitgliedern ist der Fachausschuss für die neue Sitzungsperiode bis Ende 2016 gut aufgestellt, so IHK- Präsident Trunk in seiner Begrüßung. Die anstehende Wahlperiode, insbesondere das Wahljahr 2013, fordere den IHK-Steuerausschuss, der sich fachlich mit den Belangen der Wirtschaft im Steuerbereich auseinandersetzt und die IHK hierin berät. Präsident Trunk eröffnete die konstituierende Sitzung mit einem Erfahrungsbericht über seine eigenen ersten sechs Monate in der Präsidentschaft. Auch im Steuerbereich habe er mit dem Thema Gelangensbestätigung erstmals selbst erlebt, was politische Interessenvertretung in einer IHK bedeute und wie wichtig die Positionierung eines Fachausschusses zu fachlichen Fragen sei. Dem pflichtete IHK-Hauptgeschäftsführer Schnelle, der ebenfalls an der Sitzung teilnahm, bei. Interessenvertretung im Steuerbereich In seinem anschließenden Impulsreferat verdeutlichte Professor Dr. Ralf Alefs, der Leiter des Fachbereichs Steuern und Finanzen der IHK für München und Oberbayern, die Aufgabenstellung einer IHK. Am Beispiel des Themas E-Bilanz stellte er dar, wie sich eine grundsätzlich begrüßenswerte Maßnahme zum Bürokratieabbau in der konkret geplanten Ausgestaltung schnell ins Gegenteil verkehrt hätte. Als Ergebnis einer IHK-Umfrage gaben Unternehmen mehrheitlich an, dass sie durch die E-Bilanz einen höheren Zeitaufwand, höhere Kosten und mehr Personalaufwand erwarten. Die gezielte Intervention der Kammern und die Vorlage von Praxisbeispielen hätten nun zu einer Härtefallregelung in der Einführungsphase geführt und zu dauerhaften Erleichterungen bei der Umsetzung, so der Referent. Auch die sog. Gelangensbestätigung, die zu massivem Protest auch im IHK-Bezirk Bayreuth geführte habe, sei als deutlicher Wettbewerbsnachteil gegenüber europäischen Konkurrenten identifiziert worden. Tatsächlich sei in einer IHK-Umfrage von mehr als 20 Prozent der befragten Unternehmen mitgeteilt worden, man überlege eine teilweise Verlagerung der Aktivitäten ins europäische Ausland, weil es dort solche vollkommen praxisfremden bürokratischen Hürden nicht gebe. Der massive Protest aus der Wirtschaft habe letztlich dazu geführt, dass die komplette Konzeption neu überdacht werde und so eine Neufassung des ursprünglichen Referentenentwurfs im Herbst erfolge. Was für den nationalen Bereich gelte, sei auch für Richtlinien auf europäischer Ebene feststellbar. Nur die schnelle, abgestimmte und gezielte Interessenvertretung, die dringend eine direkte Unterstützung der Wirtschaftsunternehmen bedürfe, gewährleiste auf Dauer Erfolge. Mit einem steuerpolitischen Ausblick zum Jahressteuergesetz 2013, V. r. n. l.: Professor Dr. Ralf Alefs, IHK-Steuerreferatsleiter Assessor Tobias Hoffmann, Ausschussgeschäftsführerin Gabriele Hohenner, Ausschussvorsitzender Dipl.-Kfm. Dieter Uschold und Assessor Richard Zunner. dem Unternehmensteuervereinfachungsgesetz und der Vermögensteuer wurde der interessante Vortrag abgerundet. Interessenvertretung lohnt sich! Machen Sie mit! Unter Leitung des Steuerausschussvorsitzenden Dipl.-Kfm. Uschold folgte eine interessante Diskussion. Dem Appell des Referenten, Interessenvertretung lohnt sich! Machen Sie mit! stimmten die Steuerausschussmitglieder uneingeschränkt zu. Man fühle sich angesichts dieser Beispiele verpflichtet, sich auch künftig verstärkt mit Praxisbeispielen aus der Wirtschaft zu Wort zu melden. Nur durch gemeinsames Vorgehen von Wirtschaft und IHK sei es möglich, Interessenvertretung zu leisten und erfolgreich komplexen und bürokratischen Gesetzesvorhaben im Steuerbereich bereits im Ansatz zu begegnen, so das Resümee des Nachmittags. Stabwechsel im Hauptamt Assessor Richard Zunner, der das Steuerreferat der IHK seit über 28 Jahren leitete, verabschiedete sich aus dem Kreis des IHK-Steuerausschusses mit seiner ganz persönlichen Einschätzung zum Thema. Er bestätigte, dass die direkte Verzahnung von Unternehmen und IHK, wie sie im IHK-Steuerausschuss bestehe, der Schlüssel zum Erfolg in der steuerpolitischen Interessenvertretung sei. Das konsequente Networking der Repräsentanten der IHK, insbesondere auch des neu gewählten Ehrenamtes sei unerlässlich und letztlich unbezahlbar. Er bestätigte aus seiner langjährigen Erfahrung, dass Praxisbeispiele zu konkreten Geset zesvorhaben erforderlich seien, um in der steuerpolitischen Auseinandersetzung zu argumentieren und letztlich zu überzeugen. Er bat deshalb um Unterstützung für seinen Nachfolger, Assessor Tobias Hoffmann, der aus diesem Anlass den Mitgliedern vorgestellt wurde. Ausschussgeschäftsführerin Gabriele Hohenner kündigte an, dass man sich in einer der nächsten Sitzungen mit den steuerpolitischen Konzepten der Parteien zur Bundestagswahl 2013 befassen werde. Neben den aktuellen Gesetzesvorhaben für die Wirtschaft seien als weitere Wunschthemen die Unternehmensnachfolge sowie nach wie vor die Gewerbesteuer genannt.

7 AUSGABE 11/2012 IHK-SERVICE 59 Diese Informationen sind als kurze Hinweise für den interessierten Leser gedacht. Wir geben nicht den vollen Text der registeramtlichen Veröffentlichung wieder. Grundlage der Hinweise sind die der Kammer von den Registergerichten zur Verfügung gestellten auszüge. Wenn Sie weitere Einzelheiten interessieren, wenden Sie sich bitte an die Registerabteilungen bei den Amtsgerichten. Unsere Veröffentlichungen sind ohne Gewähr. Wir weisen darauf hin, dass Adressen von im eingetragenen Firmen in Listen- und Diskettenform (sortiert nach Branchen etc.) bei der Kammer gegen Kostenerstattung schriftlich bestellt werden können. Amtsgericht Bamberg NEUEINTRAGUNGEN MK-Dienstleistungen UG (haftungsbeschränkt), Hauptstr. 23, Weißenohe (Dienstleistungen, Winterdienst, Kleintransporte). Stammkapital: 500 EUR. Geschäftsführer: Markus Körner, Weißenohe. (3. 9.) MEDCOP GmbH, Am Kanal 11, Bamberg (Die Beratung von Unternehmen sowie An- und Vermietung von Geschäftsräumen und sonstigen Gegenständen). Stammkapital: EUR. Geschäftsführer: Arndt Schmidt, Coburg. Die Gesellschafterversammlung vom hat die Verlegung des Sitzes von Coburg nach Bamberg beschlossen. (6. 9.) Standard Metal and Ore Trading UG (haftungsbeschränkt), Industriestr. 17, Hirschaid (Der Handel mit Metallen und Bodenschätzen fester Art, insbesondere Erzen, inklusive ihrer Weiterverarbeitung, sofern genehmigungs- und erlaubnisfrei; Erbringung der zum Transport von Metallen und Bodenschätzen und ihrer Weiterverarbeitung notwendigen Logistikleistungen). Stammkapital: EUR. Geschäftsführer: Silke Nicole Vollmayer, Berlin. Einzelprokura: Dr. Uwe Huchel, Berlin. (12. 9.) RL Trainingstable e. K., Hohn am Berg 7, Schlüsselfeld. Inhaber: Anna-Maria Limmer-Hanebeck, Schlüsselfeld. Die Niederlassung ist von Borken nach Schlüsselfeld verlegt. (18. 9.) Ralf Bieber Verwaltungs UG (haftungsbeschränkt), Jäckstr. 33, Bamberg (Die Verwaltung eigenen Vermögens und die Beteiligung als persönlich haftende Gesellschafterin an anderen Gesellschaften). Stammkapital: EUR. Geschäftsführer: Ralf Bieber, Bamberg. (19. 9.) Ralf Bieber UG (haftungsbeschränkt) & Co. KG, Jäckstr. 33, Bamberg (Der Bau von Rohrleitungen und die Verarbeitung von Edelstahl). Pers. haftende Gesellschafterin: Firma Ralf Bieber Verwaltungs UG (haftungsbeschränkt), Bamberg. Ein Kommanditist. (20. 9.) Nordostpark-Projekt GmbH, Raiffeisenstr. 11, Forchheim (Der Ankauf, die Sanierung, die Ver mie tung, die Unterhaltung, die Verwaltung und der Verkauf von Immobilien). Stammkapital: EUR. Geschäftsführer: Harald Hofmann, Fürth; Bernhard Stolz, Forchheim. (27. 9.) Gewerbeanwesen inneudrossenfeld ca Speditionsfläche mit Bürogebäude und Werkstattbieten auf einem insgesamt ca m² großen Grundstück viel Platz fürihrelogistik. Kaufpreis: 1,9Mio.VB Gewerbeanwesen in Gefrees ca m² flexible Büro-, Lager- und Produktionsflächen in verkehrsgünstiger Lage nahe der A9 zwischen Bayreuthund Hof auf ca m² Grund. Kaufpreis:Verhandlungssache FordernSie unsereausführlichen Exposés mitgrundrissen und Bildernan. Es lohnt sich! INFO: Tel. 0921/ JUB Metallbau GmbH, Zur Sportinsel 21, Forchheim (Schlosser- und Metallbaubetrieb). Stammkapital: EUR. Geschäftsführer: Bernd Jungbauer, Forchheim. (27. 9.) GAG Vermögensverwaltung KG, Laubanger 10, Bamberg (Die Verwaltung und Verwertung von eigenem Vermögen). Pers. haftender Gesellschafter: Gerhard Gramß, Bamberg. Ein Kommanditist. Entstanden durch formwechselnde Umwandlung der GBB TK Verwaltungs GmbH mit dem Sitz in Bamberg. (28. 9.) PATO CONCEPT UG (haftungsbeschränkt), Lichteneiche 46, Forchheim (Marketing, Promotion, Künstlervermittlung, Eventorganisation, Bühnenbau, Hochzeitsservice, Mobiler Gastro Service, Im- und Export von Lebensmitteln, technischen Geräten und Spielzeug, Fun-Equipment-Verleih, Gastro- und Eventequipment- Verleih, Veranstaltungstechnik, Plakatierservice, Unternehmensservice, Vermittlung von Detektei- und Sicherheitsdienstleistungen). Stammkapital: EUR. Geschäftsführer: Alexander Kursawe, Forchheim. (28. 9.) In allen Größen: workforce express gmbh, Schreiberstr. 7, Bamberg (Service und Dienstleistung für Industrie und Handel, insbesondere die Erbringung von Personaldienstleistungen nach den Vorschriften des Arbeitnehmerüberlassungsgesetzes (AÜG) in verschiedenen betrieblichen Funktionsbereichen und alle in diesen Zusammenhang stehenden Tätigkeiten. Zudem betriebt das Unternehmen die Ausbildung von Fahrschüler, insbesondere Lastkraftwagenfahrer). Stammkapital: EUR. Geschäftsführer: Dirk Landwehr, Bamberg. Einzelprokura: Hallen mit System. Mike Friedrich, Potsdam. (28. 9.) Megger Holding Germany GmbH & Co. KG, Dr.-Herbert-Iann-Str. 6, Baunach (Verwaltung und Erhaltung von eigenen Vermögenswerten, soweit dazu keine Genehmigung erforderlich ist, insbesondere Erwerb, Verwaltung und Veräußerung von Beteiligungen an anderen Unterneh men). Pers. haftende Gesellschafterin: Firma Megger Holding Verwaltungs GmbH, München. Gesamtprokura gemeinsam mit einem persönlich haftenden Gesellschafter oder einem anderen Prokuristen: Friedrich Enkert, Hirschaid; Albert Mertin, Oberhaid; Dr. Frank Petzold, Baunach. Zwei Kommanditisten. Der Sitz wurde von München nach Baunach verlegt. (1. 10.) Gewerbefonds Jena GmbH & Co. KG, Am Stauch 1, Buttenheim (Die Verwaltung eigenen Vermögens im eigenen Namen und auf eigene Rechnung, insbesondere durch das halten und die Verwaltung einschließlich der Verwertung von gewerblich genutzten Räumen (Einkaufszentrum) mit ca. 624 Kfz-Stellplätzen in einem Parkhaus auf einer Teilfläche von ca qm der Grundstücke der Gemarkung Jena Flur 7 Flurstücknummer 22/1, 24/2, 26/2, 27, 28/8, 28/9, 28/10, 28/12, 32/1, 32/2, 66/1 und 70/1, eingetragen im Grundbuch von Jena des Amtsgerichts Jena, Blatt 3514). Pers. haftende Gesellschafterin: Firma Globus Komplementär GmbH, Buttenheim. 19 Kommanditisten. (4. 10.) JGS, Business-Service UG (haftungsbeschränkt), Leitergasse 15, Memmelsdorf (Buchführungen aller Art gem. 6 (4) StBerG). Stammkapital: 100 EUR. Geschäftsführer: Georg Schmitt, Memmelsdorf. (5. 10.) VERÄNDERUNGEN WMA Engineering + Technology + Material Resources Electronic GmbH, Igensdorf. Die Gesellschafterversammlung vom hat die teilweise Änderung der Satzung beschlossen. Die Firma wurde geändert in: Terepco WMA GmbH. (3. 9.) Sachwert-Conzept-Immobilien GmbH, Schlüsselfeld. Die Gesellschafterversammlung vom hat die teilweise Änderung der Satzung beschlossen. Der Sitz wurde nach Hallstadt, Heganger 16, verlegt. (10. 9.) witthüser & koll. Unternehmergesellschaft (haftungsbeschränkt), Priesendorf. Die Gesellschafterversammlung vom hat die Erhöhung des Stammkapitals auf EUR beschlossen. (10. 9.) Rachinger Verwaltungs-GmbH, Forchheim. Peter Löw ist als Geschäftsführer ausgeschieden. (10. 9.) Vermag UG (haftungsbeschränkt), Oberhaid. Die Gesellschaft ist aufgelöst. Liquidator: Sven Schiller, Viereth-Trunstadt. (13. 9.) IFM Financial Marketing GmbH, Hallstadt. Die Gesellschafterversammlung vom hat die Umstellung des Stammkapitals auf Euro und die Erhöhung beschlossen. Stammkapital: EUR. (13. 9.) GBB TK GmbH & Co. KG, Bamberg. Die Firma GBB TK Verwaltungs GmbH ist als pers. haftende Gesellschafterin ausgeschieden. Die Firma GBB Beteiligungs GmbH, Bamberg, ist als pers. haftende Gesellschafterin eingetreten. (17. 9.)

8 60 IHK-SERVICE AUSGABE 11/2012 Jörg Bächmann Telefon: (09 51) Kostenlose Beratung PB PROJECT Beteiligungen GmbH, Bamberg. Die Gesellschafterversammlung vom hat die teilweise Änderung der Satzung beschlossen. Der Unternehmensgegenstand wurde geändert in: Das Halten und Steuern von Gesellschaftsbeteiligungen sowie Übernahme der inneren Verwaltung und des Rechnungswesens; ferner die Übernahme der Liquiditätssteuerung von Zielfonds der PROJECT Investment Gruppe. (17. 9.) PROJECT Vermittlungs GmbH, Bamberg. Die Gesellschafterversammlung vom hat die teilweise Änderung der Satzung beschlossen. Der Unternehmensgegenstand wurde geändert in: Die Vermittlung von Kapitalanlagen der PROJECT Investment Gruppe. (17. 9.) Aposto GmbH, Bamberg. Teseo Buzzoni ist als Geschäftsführer ausgeschieden. Jens Müller, Stegaurach, wurde zum einzelvertretungsberechtigten Geschäftsführer bestellt. (19. 9.) Bauer GmbH, Strullendorf. Günther Bauer ist als Geschäftsführer ausgeschieden. (19. 9.) Georg Kräck GmbH, Schlüsselfeld. Die Gesellschaft ist aufgelöst. Liquidator: Georg Kräck, Schlüsselfeld. (19. 9.) MISO GmbH, Gräfenberg. Die Gesellschafterversammlung hat die teilweise Änderung der Satzung beschlossen. Der Sitz wurde nach Igensdorf, Burgstallweg 16, verlegt. (19. 9.) MEDCOP GmbH, Bamberg. Die Gesellschafterversammlung vom hat die teilweise Änderung der Satzung beschlossen. Die Firma wurde geändert in: ViaSantes GmbH. Der Unternehmensgegenstand wurde geändert in: Die Beratung von Unternehmen sowie An- und Vermietung von Geschäftsräumen und sonstigen Gegenständen und die Erbringung von Dienstleistungen im Bereich des Gesundheitswesens. Arndt Schmidt ist als Geschäftsführer ausgeschieden. Dr. Jürgen Auernhammer, Bamberg, wurde zum einzelvertretungsberechtigten Geschäftsführer bestellt. (24. 9.) HS Liegenschaften GmbH, Baunach. Alexandra Höhn ist als Geschäftsführerin ausgeschieden. (25. 9.) Ballerz World GmbH, Bamberg. Harald Hubert ist als Geschäftsführer ausgeschieden. (27. 9.) L & G Immobilien UG (haftungsbeschränkt), Stegaurach. Die Gesellschafterversammlung vom hat die teilweise Änderung der Satzung beschlossen. Der Sitz wurde nach Walsdorf, Am Baumgarten 3, verlegt. (27. 9.) ErJo Projektgesellschaft UG (haftungsbeschränkt), Memmelsdorf. Die Gesellschafterversammlung vom hat die teilweise Änderung der Satzung beschlossen. Die Firma wurde geändert in: ErJo Projektgesellschaft mbh. Das Stammkapital wurde auf EUR erhöht. (28. 9.) Gemeinnützige Tabea Diakoniestation Heiligenstadt GmbH, Heiligenstadt. Lutz Buchheister ist als Geschäftsführer ausgeschieden. Urs Bruhn, Illmensee, wurde zum Geschäftsführer bestellt. (28. 9.) Gemeinnützige Tabea Leben in Heiligenstadt GmbH, Heiligenstadt. Lutz Buchheister ist als Geschäftsführer ausgeschieden. Urs Bruhn, Illmensee, wurde zum Geschäftsführer bestellt. (28. 9.) Laubanger 10 GmbH & Co. KG, Bamberg. Die Firma wurde geändert in: Laubanger 10 KG. Die Firma Gramss Dienstleistungs GmbH ist als pers. haftende Gesellschafterin ausgeschieden. Gerhard Gramß, Bamberg, ist als pers. haftender Gesellschafter eingetreten. (28. 9.) RSW Netzwerksteuerung und Beratung GmbH & Co. KG, Hallstadt. Die Gesellschaft ist aufgelöst. Liquidator: Sigrid Lampher, Gundelsheim. (28. 9.) scs supply chain solutions gmbh, Bamberg. Einzelprokura: Mike Friedrich, Potsdam. (28. 9.) Concorde Reisemobile GmbH, Schlüsselfeld. Viktor Netzer ist als Geschäftsführer ausgeschieden. (1. 10.) Klappan Ingenieurbüro GmbH, Bamberg. Die Gesellschafterversammlung vom hat die Umstellung und Erhöhung des Stammkapitals beschlossen. Stammkapital: EUR. (1. 10.) Mans Fortuna GmbH, Forchheim. Paul Ravinder ist als Geschäftsführer ausgeschieden. (1. 10.) Swiss Post Solutions GmbH, Bamberg. Bernd Wohlfahrt ist als Geschäftsführer ausgeschieden. Die Prokura Bernd Reichert ist erloschen. Gesamtprokura gemeinsam mit einem Geschäftsführer oder einem anderen Prokuristen: Peter Bauknecht, Düsseldorf; Markus Langer, Dorsten; Ulrich Dreefs, Strullendorf; Andreas Sterzinger, München; Stefan Vaskovics, Bamberg; Roland Bretting, Herzogenaurach und Markus Baumbach, Sättelstädt. (1. 10.) ACM Anlage Consulting & Management UG (haftungsbeschränkt), Bamberg. Die Gesellschaft ist aufgelöst. Liquidator: Christoph Danger, Bamberg. (4. 10.) Heinrich Ziegler GmbH, Forchheim. Die Gesellschafterversammlung vom hat die teilweise Änderung der Satzung beschlossen. Der Sitz wurde nach Forchheim, Breitweidig 2, verlegt. Das Stammkapital wurde auf Euro umgestellt und erhöht. Stammkapital: EUR. (4. 10.) Metallform Glaser GmbH, Bamberg. Peter Glaser ist als Geschäftsführer ausgeschieden. (5. 10.) MIM GmbH, Rattelsdorf. Bernhard Ratzmann ist als Geschäftsführer ausgeschieden. (5. 10.) Blauert Sicherheit Service UG (haftungsbeschränkt), Egloffstein. Die Gesellschafterversammlung vom hat die teilweise Änderung der Satzung beschlossen. Der Unternehmensgegenstand wurde geändert in: Der Betrieb einer Detektei und eines Sicherheitsdienstes, die Beratung und Schulung in Fragen der Sicherheit und die Erbringung sonstiger erlaufnisfreier Dienstleistungen aller Art. (8. 10.) E+S Energie UG (haftungsbeschränkt), Scheßlitz. Die Gesellschaft ist aufgelöst. Liquidator: Peter Sünderhauf, Scheßlitz-Demmelsdorf; Tobias Eichhorn, Bamberg. (8. 10.) Neumann & Lück GmbH, Bamberg. Die Gesellschaft ist aufgelöst. Liquidator: Christian Thomann, Bamberg. (8. 10.) LÖSCHUNGEN Bäckerei Wölker GmbH, Forchheim. Die Gesellschaft ist wegen Vermögenslosigkeit gem. 394 FamFG gelöscht. Von Amts wegen eingetragen. (3. 9.) FKS, Forchheimer Kühl Spedition UG (haftungsbeschränkt), Forchheim. Die Gesellschaft ist wegen Vermögenslosigkeit gem. 394 FamFG gelöscht. Von Amts wegen eingetragen. (3. 9.) GEMI Mittag GmbH, Forchheim. Die Gesellschaft ist aufgrund des Verschmelzungsvertrages vom sowie des Beschlusses der Gesellschafterversammlung vom selben Tag mit dem Vermögen der Alleingesellschafterin Gerlinde Mittag verschmolzen. (3. 9.) Minerva GmbH, Forchheim. Die Gesellschaft ist wegen Vermögenslosigkeit gem. 394 FamFG gelöscht. Von Amts wegen eingetragen. (3. 9.) Liapor Technik GmbH, Hallerndorf-Pautzfeld. Die Gesellschaft ist aufgrund des Verschmelzungsvertrages vom sowie der Beschlüsse der Gesellschafterversammlungen vom selben Tag mit der Liapor GmbH & Co. KG mit dem Sitz in Hallerndorf-Pautzfeld verschmolzen. (4. 9.) Concilio Industrieauktionen GmbH, Bamberg. Der Sitz wurde unter gleichzeitiger Firmenänderung (jetzt: Concilio GmbH) nach München, Fürstenrieder Str. 279 a, verlegt. (5. 9.) FMW Handels- und Vertriebsgesellschaft mbh, Bamberg. Der Sitz wurde nach Nürnberg, Zeltnerstr. 1 3, verlegt. (6. 9.) W.E.L.S. Speditions und Logistik GmbH, Litzendorf. Die Gesellschaft ist aufgrund des Verschmelzungsvertrages vom sowie des Beschlusses der Gesellschafterversammlung vom selben Tag mit dem Vermögen des Alleingesellschafters Franz Theodor Smolka verschmolzen. (10. 9.) BI & P Handels GmbH, Bamberg. Die Liquidation ist beendet. Die Gesellschaft ist erloschen. (14. 9.) Solutio GmbH & Co. KG, Bamberg. Die Gesellschaft ist aufgelöst. Die Firma ist erloschen. (13. 9.) Janson GmbH, Ebrach. Die Gesellschaft ist aufgrund des Verschmelzungsvertrages vom sowie des Beschlusses der Gesellschafterversammlung vom selben Tag mit dem Vermögen des Alleingesellschafters Oliver Janson, Ebrach, verschmolzen. Das Unternehmen wir im Rahmen der bestehenden Einzelfirma unter der Firma JANSON FURNIERE, Inh. Oliver Janson e.k. mit dem Sitz in Ebrach fortgeführt. (18. 9.) GBB TK Verwaltungs GmbH, Bamberg. Die Gesellschafterversammlung vom hat die formwechselnde Umwandlung der Gesellschaft in die GAG Vermögensverwaltung KG, Bamberg, beschlossen. (28. 9.) LOSEKA e. K., Zapfendorf. Der Sitz wurde nach Gütersloh, Dahlienweg 65, verlegt. (28. 9.) PK Projektgesellschaft Hassfurt 01 mbh, Bamberg. Die Gesellschaft ist aufgrund des Verschmelzungsvertrages vom sowie der Beschlüsse der Gesellschafterversammlungen vom selben Tag mit der Klappan Ingenieurbüro GmbH mit dem Sitz in Bamberg verschmolzen. (1. 10.) Nossa Club GmbH, Bamberg. Die Gesellschaft ist wegen Vermögenslosigkeit gem. 394 FamFG gelöscht. Von Amts wegen eingetragen. (5. 10.) Handy & More GmbH, Hallstadt. Der Sitz wurde nach Ebelsbach-Steinbach Dorfstr. 31, verlegt. (8. 10.) Amtsgericht Bayreuth NEUEINTRAGUNGEN Eckert Heizung Sanitär GmbH, Kühlenfelser Str. 22, Pottenstein (Erbringung von Leistungen in der Haustechnik, hierbei insbesondere Sanitärinstallationen und Heizungsbauarbeiten). Stammkapital: EUR. Geschäftsführer: Harald Eckert, Pottenstein. (4. 9.) B&E Sägetechnik GmbH, Am Bahnhof 4, Himmelkron (Durchführung von Kernbohrungen und Wandsägungen und alle damit zusammenhängenden Tätigkeiten). Stammkapital: EUR. Geschäftsführer: Jutta Schick, Himmelkron. (4. 9.) Franz Große e.k. Inh. Hermann Kauper, Unterer Markt 5, Hollfeld (Betrieb eines Kaufhauses). Inhaber: Hermann Kauper, Hollfeld. (5. 9.) DeWI Invest 1 GmbH, Friedrichstr. 21, Bayreuth (Der Erwerb, die Verwaltung und Bewirtschaftung eigenen Immobilienvermögens und die Beteiligung an Immobiliengesellschaften). Stammkapital: EUR. Geschäftsführer: Werner Wündsch, Bayreuth. (6. 9.) Rüskamp Besitz GmbH, Pottensteiner Str. 19, Bayreuth (Die Verwaltung der in ihrem Eigentum befindlichen Grundstücke und Gebäude). Stammkapital: EUR. Geschäftsführer: Bernd Rüskamp, Bayreuth. Einzelprokura: Ute Schmidt, Bayreuth. (6. 9.) Rentino Rio GmbH, Moritzhöfen 8 b, Bayreuth (Der Betrieb von Internetmarktplätzen, das Anbieten von Online-Dienstleistungen, die Vermittlung von Handelsgeschäften und Mietverträgen, die Vermietung von Speicherplatz im Internet sowie Werbung). Stammkapital: EUR. Geschäftsführer: Petra Gröger, Bayreuth. (6. 9.) Solarprojekt Zörbig UG (haftungsbeschränkt) & Co. KG, Jean-Paul-Str. 1, Thurnau (Die Errichtung und der Betrieb sowie die Veräußerung von Solar- und Photovoltaikanlagen aller Art und alle damit zusammenhängende Tätigkeiten). Pers. haftende Gesellschafterin: Firma Solarprojekt Zörbig Verwaltungs-UG (haftungsbeschränkt), Thurnau. Ein Kommanditist. (11. 9.) Doering geo-engineering GmbH, Richard-Wagner-Str. 39, Bayreuth (Aufgaben im Tiefbau, Küstenschutz sowie im See- und Flußwasserbau sowie sämtliche damit mittelbar oder unmittelbar verbundenen Dienstleistungen, mit Ausnahme erlaubnispflichtiger Geschäfte). Stammkapital: EUR. Geschäftsführer: Niels Döring, Bayreuth. Die Gesellschafterversammlung vom hat die Verlegung des Sitzes von Stuttgart nach Bayreuth beschlossen. (12. 9.)

9 AUSGABE 11/2012 IHK-SERVICE 61 Frings Polstermöbel GmbH, Melkendorfer Str. 14, Kulmbach (Design, Modellentwicklung und Vertrieb von Polstermöbeln sowie der Handel von Zubehörmaterialien). Stammkapital: EUR. Geschäftsführer: Martina Frings, Burgkunstadt. Die Gesellschafterversammlung vom hat die Verlegung des Sitzes von Burgkunstadt nach Kulmbach beschlossen. (12. 9.) FlexiKurier UG (haftungsbeschränkt), Wotanstr. 19, Bayreuth (Sind Kurierdienste, genehmigungsfreie Transporte und Postservice regional). Stammkapital: 300 EUR. Geschäftsführer: Andreas Kuhr, Bayreuth. (15. 9.) Glam Cut e.k., Hohenzollernring 74, Bayreuth (Betrieb eines Friseursalons) Inhaber: Katrin Hübner, Bayreuth. (18. 9.) Buonissimo KG, Holzmarkt 3-4, Kulmbach (Der Vertrieb von Speiseeisprodukten, Betrieb von Gastronomiebetrieben, Konzeption und Vertrieb von Franchisekonzepten, Handel mit Maschinen und Zubehör für Eisproduktion, Vertrieb von Ladeneinrichtungen). Pers. haftender Gesellschafter: Roberto Vaccaro, Bayreuth. Ein Kommanditist. (19. 9.) Alfred Hofmann e.k., Winter-Ring 2, Weidenberg (Handel mit Lebens- und Genussmitteln aller Art, Molkereiprodukte, Fleischabteilung, freiverkäuflichen Arzneimitteln, pyrotechnischen Gegenständen, Nonfood-Artikeln, Textilien und Blumen). Inhaber: Alfred Hofmann, Goldkronach. (19. 9.) Kommunalunternehmen Abwasserbeseitigung Warmensteinach, Bahnhofstr. 100, Warmensteinach (Abwasserbeseitigung im Gebiet der Gemeinde Warmensteinach und der Betrieb der öffentlichen Entwässerungseinrchtungen und Unterhaltung von Neben- und Hilfsbereichen, die die Aufgaben des Kommunalunternehmens fördern und wirtschaftlich mit diesen zusammenhängen. Das Kommunalunternehmen kann diese Aufgaben mit Zustimmung der Gemeinde Warmensteinach auch für andere Gemeinden wahrnehmen). Vorstand: Matthias Dorner, Goldkronach. (20. 9.) Physio Aktiv Pegnitz Prävention Rehabilitation Wellness UG (haftungsbeschränkt), Am Schlossberg 18, Pegnitz (Die Pacht einer bestehenden Physiotherapiepraxis und deren Betrieb sowie alle damit unmittelbar in Zusammenhang stehenden Tätigkeiten). Stammkapital: 1500 EUR. Geschäftsführer: Michael Schaffer, Pegnitz. (20. 9.) United Students Software Solutions UG (haftungsbeschränkt), Telemannstr. 3, Bayreuth (Der Betrieb eines Software-Unternehmens, welches Software-Entwicklung und die Betreuung der Software bei den jeweiligen Kunden beinhaltet). Stammkapital: EUR. Geschäftsführer: David Kübel, Bayreuth. (20. 9.) WBK UG (haftungsbeschränkt), Wildenstein 100, Presseck (Der Verkauf, der Erwerb, die Vermietung, die Vermittlung, die Verwaltung und die Errichtung von Immobilien). Stammkapital: 1 EUR. Geschäftsführer: Günther Burger, Presseck. (20. 9.) AFC-Management GmbH, Quellhöfe 7, Bayreuth (Die Vermögens- und Immobilienverwaltung sowie die Erbringung von umfassenden Beratungsdienstleistungen). Stammkapital: EUR. Geschäftsführer: Helmut Wirsieg, Bayreuth. (21. 9.) brans4emotions GmbH, Fabrikstr. 12, Presseck (Der Vertrieb und die Vermittlung von elektronischen Artikeln, hochwertigen Werbepräsenten und Werbemitteln aller Art sowie die Herstellung der Vertrieb und die Vermittlung von Lederwarenaccessoires). Stammkapital: EUR. Geschäftsführer: Mathias Bodenschatz, Presseck. (29. 9.) KENOVENT GmbH, Elbering 16, Bayreuth Entwicklung, Import, Export, Produktion und Vertrieb von Technologie-, Investitions- und sonstigen Wirtschaftsgütern, insbesondere aus dem Bereich dezentraler Energieerzeugung und Energieeffizienz, einschließlich Erbringung von Dienstleistungen hierzu). Stammkapital: EUR. Geschäftsführer: Achim Keppner, Bayreuth. Alexander Nordhus, Nürnberg. (26. 9.) MS Autoglanz GmbH, Holzmarkt 6, Kulmbach (Die professionelle Kfz-Aufbereitung inklusive damit zusammenhängender Dienstleistungen. Hiervon umfasst sind insbesondere die Beseitigung von Dellen, Smart-Rapair, Lackierarbeiten, Fahrzeuginstandsetzung, Reinigung und Fahrzeugüberführung sowie damit weitergehender, zusammenhängender Logistik). Stammkapital: EUR. Geschäftsführer: Nicola Schmidt, Kulmbach-Leuchau. (26. 9.) wobejo GmbH, Julius-Kniese-Str. 1, Bayreuth (Die Erbringung von Beratungsdienstleistungen, die Beteiligung an anderen Unternehmen, insbesondere solchen der Holzverarbeitung und die Vermögensverwaltung). Stammkapital: EUR. Geschäftsführer: Wolf-Christian Küspert, Bayreuth. (26. 9.) Karl Heinrich Herpich e.k., Friedrichstr. 10, Bayreuth Der Betrieb von gastronomischen Einrichtungen, Catering sowie Beteiligungen an anderen Gesellschaften und Unternehmungen, die des zum Gegenstand haben). Inhaber. Karl Heinrich Herpich, Bayreuth. (27. 9.) Rudolf Cherbiat Dachdeckerei e. K., Großrehmühle 15, Marktleugast (Der Betrieb einer Dachdeckerei). Inhaber: Rudolf Cherbiat, Marktleugast. Einzelprokura: Andrea Scherer, Marktleugast (1. 10.) Chauffeurservice Ich fahre Sie in Ihrem Wagen Sie benötigen einen Chauffeurdienst... damit Sie Zeit gewinnen Shuttleservice... für Ihre Veranstaltungen Flughafentransfer... für sich oder Ihre Gäste Ersatzfahrer... bei Führerscheinverlust Überführungsfahrer... für Ihren Fuhrpark??? dann rufen Sie mich an! Besuchen Sie uns im Internet unter Tel. 0178/ MARTIN GaLa-Bau GmbH, Funkendorf 17, Prebitz (Garten- und Landschaftsbau). Stammkapital: EUR. Geschäftsführer: Martin Regner, Prebitz. (1. 10.) RO TEC Industrieverwertung GmbH, Sessenreuth 12, Wirsberg (Die Verwertung und die Demontage von Gebäuden, Maschinen und Industrieanlagen aller Art. Ferner der Handel von gebrauchten Maschinen, Anlagen und Anlageteile sämtlicher Industriegüter, sowie von Metallen und Metallschrott). Stammkapital: EUR. Geschäftsführer: Jürgen M. Späth, Deggingen; Peter Mike Rogler, Wirsberg. Die Gesellschafterversammlung vom hat die Verlegung des Sitzes von Göppingen nach Wirsberg beschlossen. (1. 10.) M&M Gastro GmbH, Sophienstr. 26, Bayreuth (Der Betrieb einer gastronomischen Einrichtung sowie eines Clubs/Diskothek insbesondere im Anwesen Sophienstr. 26 in Bayreuth. Desweiteren wird die GmbH Events organisieren und durchführen). Stammkapital: EUR. Geschäftsführer: Marcus Guarracino, Bayreuth; Makram Dachraoui, Bayreuth. (1. 10.) Bürgersolarpark Leesau GmbH & Co. KG, Menchau 42, Thurnau (Die Projektierung, der Bau, der Erwerb, die Veräußerung und der Betrieb einer oder mehrerer Photovoltaik-Gemeinschaftsanlagen sowie die Veräußerung der erzeugten elektrischen Energie). Pers. haftende Gesellschafterin: Firma IBC SOLAR Invest GmbH, Bad Staffelstein. Zwei Kommanditisten. Der Sitz wurde von Bad Staffelstein nach Thurnau verlegt. (4. 10.) PURE and more GmbH, Alte Dorfstr. 6, Kulmbach (Der Betrieb von Gaststätten und gastronomischen Unternehmen aller Art, das Catering von Veranstaltungen aller Art, die Bereitstellung von Buchungs- und Werbe-Plattformen über das Internet für eigene und fremde gastronomische Unternehmen sowie alle sonstigen Tätigkeiten, die dem Gegenstand des Unternehmens zu dienen geeignet sind). Stammkapital: EUR. Geschäftsführer: Marcella Müller, Kulmbach. (4. 10.) VERÄNDERUNGEN flatex beta GmbH, Kulmbach. Die Gesellschafterversammlung vom hat die teilweise Änderung der Satzung beschlossen. Die Firma wurde geändert in: flatex GmbH. Der Unternehmensgegenstand wurde geändert in: a) Die Vermittlung von Geschäften über die Anschaffung und die Veräußerung von Finanzinstrumenten oder deren Nachweis (Anlagevermittlung), b) die Abgabe von persönlichen Empfehlungen an Kunden oder deren Vertreter, die sich auf Geschäfte mit bestimmten Finanzinstrumenten beziehen, sofern die Empfehlung auf eine Prüfung der persönlichen Umstände des Anlegers gestützt oder als für ihn geeignet dargestellt wird und nicht ausschließlich über Informationsverbreitungskanäle oder für die Öffentlichkeit bekannt gegeben wird (Anlageberatung), c) das Platzieren von Finanzinstrumenten ohne feste Übernahmeverpflichtung (Platzierungsgeschäft), d) die Anschaffung und Veräußerung von Finanzinstrumenten im fremden Namen für fremde Rechnung (Abschlussvermittlung), e) die Errichtung und das Betreiben von interaktiven Onlineangeboten zur Kommunikation registrierter Nutzer über Themen der Volks- und Betriebswirtschaft mit den Schwerpunkten Finanzen und Wirtschaft, Wertpapierhandel und Börse, f) das Betreiben von Internetportalen zur Veröffentlichung von Informationen über Kapitalmärkte und Finanzinstrumente. Das Stammkapital wurde auf EUR erhöht. (5. 9.) flatex AG, Kulmbach. Die Hauptversammlung vom hat die teilweise Änderung der Satzung beschlossen. Die Firma wurde geändert in: flatex Holding AG. Der Unternehmensgegenstand wurde geändert in: (1) Der Erwerb und die Verwaltung und Veräußerung von Beteiligungen an Unternehmen, insbesondere aus dem Bereich der Finanzdienstleistungsbranche, sowie die Erbringung von Management-, Beratungs-, und Servicedienstleistungen insbesondere für die vorgenannten Gesellschaften. (2) Die Gesellschaft ist ferner zu allen Geschäften und Maßnahmen berechtigt, die dem Gegenstand des Unternehmens unmittelbar oder mittelbar zu dienen geeignet sind. Sie darf zu diesem Zweck im In- und Ausland Industrietore & Antriebe 24h Notdienst und Reparatur aller Fabrikate. Tore Antriebe Elektrotechnik Meisterbetrieb Innungsbetrieb seit 1987 Service rund um die Uhr Sportplatzstraße Weißenohe Telefon

10 62 IHK-SERVICE AUSGABE 11/2012 Zweigniederlassungen errichten, andere Unternehmen aller Art gründen, erwerben oder sich an ihnen beteiligen. Die Gesellschaft kann Unternehmen leiten und Unternehmensverträge mit ihnen schließen oder sich auf die Verwaltung der Beteiligung beschränken. Sie kann ihren Gegenstand auch ganz oder teilweise mittelbar verwirklichen. (5. 9.) Solarprojekt Zörbig UG (haftungsbeschränkt), Thurnau. Die Gesellschafterversammlung vom hat die teilweise Änderung der Satzung beschlossen. Die Firma wurde geändert in: Solarprojekt Zörbig Verwaltungs-UG (haftungsbeschränkt). (6. 9.) Jean Bilsheim Vermögensverwaltung, Inhaber Jean Bisheim e. K., Bayreuth. Die Firma wurde geändert in: Jean Bilsheim Verwaltungs e.k. (7. 9.) Konrad A. Holtz Aktiengesellschaft für Druck und Kommunikation, Neudrossenfeld. Einzelprokura: Stefan Klinksiek, Versmold. (7. 9.) Zapf GmbH, Bayreuth. Gesamtprokura gemeinsam mit einem Geschäftsführer oder einem anderen Prokuristen: Dr. Dirk Lupberger, München. (7. 9.) Heinlein & Linn KG, Kulmbach. Als pers. haftender Gesellschafter eingetreten: Firma Heinlein Solar Verwaltungs-GmbH, Kulmbach. (6. 9.) Skischule Hottenroth GmbH, Neuenmarkt. Melanie Biedermann, Neuenmarkt, wurde zur einzelvertretungsberechtigten Geschäftsführerin bestellt. (11. 9.) Dr. Schmidt Vermögensverwaltungs UG (haftungsbeschränkt), Mainleus. Die Gesellschaft ist aufgelöst. Liquidator: Dr. Olaf Schmidt, Mainleus. (11. 9.) Jean Bilsheim Recycling GmbH, Bayreuth. Die Gesellschafterversammlung vom hat die Erhöhung des Stammkapitals auf EUR beschlossen. (6. 9.) Riso Cooperation GmbH Schulungen aller Art, Groß- und Einzelhandel mit Geräten und Zubehör im Kosmetikbereich, Kulmbach. Die Gesellschafterversammlung vom hat die teilweise Änderung der Satzung beschlossen. Der Sitz wurde nach Bayreuth, Mainstr. 5, verlegt. (12. 9.) BayNights UG (haftungsbeschränkt), Bayreuth. Die Gesellschaft ist aufgelöst. Liquidator: Stefan Voit, Bayreuth. (18. 9.) Christian Bär Verwaltungs-GmbH, Neudrossenfeld. Christian Bär und Stefan Bloch sind als Geschäftsführer ausgeschieden. Einzelprokura: Stefan Bloch, Neudrossenfeld (19. 9.) Optima Gebäude Facility Management GmbH, Bayreuth. Die Gesellschaft ist aufgelöst. Liquidator: Peter Rohrmüller, Hahnbach. (19. 9.) Kastl Architektur GmbH, Bayreuth. Die Gesellschafterversammlung vom hat die Erhöhung des Stammkapitals auf EUR beschlossen. (18. 9.) flatex Holding AG, Kulmbach. Karl Rene Diehl ist als Vorstand ausgeschieden. (20. 9.) Aeternis Global Trading UG (haftungsbeschränkt), Bayreuth. Die Gesellschafterversammlung vom hat die teilweise Änderung der Satzung beschlossen. Der Sitz wurde nach Neudrossenfeld, Gerhart-Hauptmann-Str. 4, verlegt. (19. 9.) RAPS Verwaltungs-GmbH, Kulmbach. Maria-Johanna Schaecher, Hamburg, wurde zur Geschäftsführerin bestellt. (20. 9.) Bio-Sun-Power AG, Fichtelberg. Die Hauptversammlung vom hat die teilweise Änderung der Satzung beschlossen. Die Firma wurde geändert in: Monte Pelle Handels AG. Das Grundkapital wurde auf EUR erhöht. (24. 9.) I.Menzler Immobilien GmbH, Kulmbach. Ingeborg Menzler ist als Geschäftsführerin ausgeschieden. Dr. Hans-Peter Hubmann, Stadtsteinach, wurde zum einzelvertretungsberechtigten Geschäftsführer bestellt. (26. 9.) Eckert Heizung Sanitär GmbH, Pottenstein. Gesamtprokura gemeinsam mit einem Geschäftsführer oder einem anderen Prokuristen: Rasim Berbic, Sarajewo, Bosnien-Herzegowina. (27. 9.) finservice Service für Finanzdienstleister GmbH, Eckersdorf. Markus Maisel ist als Geschäftsführer ausgeschieden. Sion Wllkamp, Rodgau, wurde zur einzelvertretungsberechtigten Geschäftsführerin bestellt. (27. 9.) Gedikom Gesundheitsdienstleistung Kommunikation GmbH, Bayreuth. Die Prokura Susanne Mehr als Sperlich ist erloschen. (27. 9.) Knoll Elektro Großhandel Verwaltungs GmbH, Bayreuth. Jörg Petzoldt, Plauen, wurde zum Geschäftsführer bestellt. Die Prokura Jörg Petzoldt ist erloschen. (27. 9.) Jean Bilsheim Textil GmbH, Creußen. Die Gesellschafterversammlung vom hat die Erhöhung des Stammkapitals auf EUR beschlossen. (1. 10.) Hugo Alber Inh. Dipl.-Ing. Horst Alber e.k. Pilzkonservenfabrik, Import-Export, Marktschorgast. Die Prokura Karl Dersch ist erloschen. (2. 10.) Jeeves Deutschland GmbH, Rugendorf. Barbara Futhmüller ist als Geschäftsführerin ausgeschieden. (2. 10.) LogoExpert GmbH, Creußen. Melanie Dorothea Zuber ist als Geschäftsführerin ausgeschieden. Jan Ballmert, Bayreuth, wurde zum einzelvertretungsberechtigten Geschäftsführer bestellt. (2. 10.) bioteg GmbH Biotechnologische Energiegewinnung, Bayreuth. Die Gesellschafterversammlung vom hat die teilweise Änderung der Satzung beschlossen. Die Firma wurde geändert in: bioteg Biogas Systems GmbH. (4. 10.) Kultur Marketing und Werbe-GmbH Bayreuth, Bayreuth. Heribert Greger ist als Geschäftsführer ausgeschieden. Michael Jurisch, Coburg, wurde zum einzelvertretungsberechtigten Geschäftsführer bestellt. (4. 10.) adapter4you UG (haftungsbeschränkt), Bayreuth. Kerstin Kögler ist als Geschäftsführerin ausgeschieden. Die Gesellschafterversammlung vom hat die Erhöhung des Stammkapitals auf EUR beschlossen. (4. 10.) Buch- und Offsetdruckerei Emil Mühl Bayreuth GmbH, Bayreuth. Wolfgang Ellwanger ist als Geschäftsführer ausgeschieden. Die Gesellschaft ist aufgelöst. Liquidator: Nicole Heinel, Himmelkron. (5. 10.) ÖCONSULT GmbH, Hummeltal. Die Gesellschaft ist aufgelöst. Liquidator: Dr. Harald Kilias, Hummeltal. (9. 10.) LÖSCHUNGEN Gärtlein & Bittruf, Untersteinach. Die Firma ist erloschen. Von Amts wegen eingetragen aufgrund 31 Abs. 2 HGB. (3. 9.) Sanitär und Heizung Harald Eckert e.k., Pottenstein. Das von dem Einzelkaufmann Harald Eckert unter der Firma Sanitär und Heizung Harald Eckert e.k. mit dem Sitz in Pottenstein betriebene Unternehmen ist aus dem Vermögen gem. Ausgliederungserklärung und Ausgliederungsplan je vom auf die neu gegründete Eckert Heizung Sanitär GmbH mit dem Sitz in Pottenstein ausgegliedert. Die Firma ist erloschen. (4. 9.) HV Handels- und Vermittlungsgesellschaft mbh, Neuenmarkt. Die Liquidation ist beendet. Die Gesellschaft ist erloschen. (6. 9.) Franz Grohe GmbH, Hollfeld. Die Gesellschaft ist aufgrund des Verschmelzungsvertrages vom sowie des Beschlusses der Gesellschafterversammlung vom selben Tag mit dem Vermögen des Alleingesellschafters Herrmann Kauper verschmolzen. Das Unternehmen wird als Einzelfirma unter der Firma Franz Grohe e.k., Inh. Herrmann Kauper mit dem Sitz in Hollfeld geführt. (5. 9.) Rüskamp GmbH & Co. Besitz- und Dienstleistungs KG, Bayreuth. Die Gesellschafterversammlung vom hat die formwechselnde Umwandlung der Gesellschaft in die Rüskamp Besitz GmbH mit dem Sitz in Bayreuth beschlossen. (6. 9.) Raiffeisen Versicherungs-Service GmbH am Kulm, Speichersdorf. Die Gesellschaft ist als übertragender Rechtsträger aufgrund des Verschmelzungsvertrages vom sowie des Beschlusses ihrer Gesellschafterversammlung vom und des Beschlusses der außerordentlichen Generalversammlung der übernehmenden Gesellschaft vom mit der Raiffeisenbank am Kulm eg mit dem Sitz in Speichersdorf verschmolzen. (6. 9.) Flachdachbau FUSS GmbH, Mainleus. Der Sitz wurde nach Plauen verlegt. (11. 9.) B4A Solutions Limited, Himmelkron. Die Gesellschaft ist wegen Vermögenslosigkeit gem. 395 FamFG gelöscht. Von Amts wegen eingetragen. (18. 9.) Fritz Kaufmann e.k., Bad Berneck. Die Firma ist erloschen. (18. 9.) Frömel GmbH & Co. KG, Bayreuth. Die Gesellschaft ist wegen Vermögenslosigkeit gem. 394 FamFG gelöscht. Von Amts wegen eingetragen. (18. 9.) VR Be Well Limited, Kulmbach. Die Zweigniederlassung wurde aufgehoben. Die Firma der Zweigstelle ist erloschen. (19. 9.) Franke Keg Service GmbH, Wirsberg. Die Gesellschaft ist als übertragender Rechtsträger aufgrund des Verschmelzungsvertrages vom sowie der Beschlüsse der Gesellschafterversammlungen vom selben Tag mit der Franke Deutschland Holding GmbH mit dem Sitz in Bad Säckingen verschmolzen. (20. 9.) MW Wohn- und Gewerbebau GmbH, Wirsberg. Die Gesellschaft ist wegen Vermögenslosigkeit gem. 394 FamFG gelöscht. Von Amts wegen eingetragen. (20. 9.) Südfleisch Bayreuth GmbH, Bayreuth. Die Gesellschaft ist als übertragender Rechtsträger auf grund des Verschmelzungsvertrages vom sowie der Beschlüsse der Gesellschafterversammlungen vom selben Tag mit der Südfleisch GmbH mit dem Sitz in München verschmolzen. (20. 9.) System Gastroline UG (haftungsbeschränkt), Bayreuth. Die Gesellschaft ist wegen Vermögenslosigkeit gem. 394 FamFG gelöscht. Von Amts wegen eingetragen. (20. 9.) S & S Factory GmbH, Bayreuth. Die Gesellschaft ist wegen Vermögenslosigkeit gem. 394 FamFG gelöscht. Von Amts wegen eingetragen. (20.9.) CompuTec GmbH & Co. KG, Kulmbach. Die Gesellschaft ist wegen Vermögenslosigkeit gem. 394 FamFG gelöscht. Von Amts wegen eingetragen. (21. 9.) Blumen Meyer Meinert Meyer, Inh. Doris Falk, Bayreuth. Die Firma ist erloschen. Von Amts wegen eingetragen aufgrund 31 Abs. 2 HGB. (21. 9.) Kulmbacher Mönchshof-Bräu Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Kulmbach. Die Gesellschaft ist als übertragender Rechtsträger aufgrund des Verschmelzungsvertrages vom sowie des Beschlusses ihrer Gesellschafterversammlung vom und des Beschlusses der Hauptversammlung der übernehmenden Gesellschaft mit der Kulmbacher Brauerei Aktien-Gesellschaft mit dem Sitz in Kulmbach verschmolzen. (24. 9.) Monte Pelle GmbH Mode in Leder, Fichtelberg. Die Gesellschaft ist als übertragender Rechtsträger aufgrund des Verschmelzungsvertrages vom sowie des Beschlusses ihrer Gesellschafterversammlung vom und des Beschlusses der Hauptversammlung der übernehmenden Gesellschaft vom mit der Monte Pelle Handels AG (vormals: Bio-Sun-Power AG) mit dem Sitz in Fichtelberg verschmolzen. (24. 9.) Herpichs Feinschmecker-Compagnie GmbH, Bayreuth. Die Gesellschaft ist aufgrund des Verschmelzungsvertrages vom sowie des Beschlusses der Gesellschafterversammlung vom selben Tag mit dem Vermögen des Alleingesellschafters Karl-Heinz Herpich verschmolzen. Das Unternehmen wird als Einzelfirma unter der Firma Karl-Heinz Herpich e.k. mit dem Sitz in Bayreuth geführt. (25. 9.) Schmidt & Brendel GmbH, Bayreuth. Die Gesellschaft ist als übertragender Rechtsträger

11 AUSGABE 11/2012 IHK-SERVICE 63 Filiale Nürnberg Tel. 0911/ Fax: 0911/ Verkauf Neu u. Gebraucht Service Miete Leasing aufgrund des Verschmelzungsvertrages vom sowie der Beschlüsse der Gesellschafterversammlungen vom selben Tag mit der PSP Deutschland GmbH mit dem Sitz in Metelen verschmolzen. (26. 9.) Drechsel & Wenzel OHG, Bayreuth. Günther Wenzel ist als persönlich haftender Gesellschafter ausgeschieden. Die Gesellschaft ist aufgelöst. Die Gesellschaft ist erloschen. (27. 9.) Brillen.de KTS GmbH, Bayreuth. Der Sitz wurde nach Nürnberg, Königstr. 14, verlegt. (27. 9.) Getränke-Vertriebs-Organisation Hans Jörg Nagel, Pegnitz. Die Firma ist erloschen. (2. 10.) Grafikpoint Limited, Pegnitz-Bronn. Die Gesellschaft ist gem. 395 FamFG gelöscht. Von Amts wegen eingetragen. (5. 10.) Renoplus Limited, Weidenberg. Die Zweigniederlassung ist aufgehoben. (5. 10.) Rumix Diskothek Management UG (haftungsbeschränkt), Bayreuth. Die Gesellschaft ist wegen Vermögenslosigkeit gem. 394 FamFG gelöscht. Von Amts wegen eingetragen. (8. 10.) Amtsgericht Coburg NEUEINTRAGUNGEN Co-Design GmbH, Industriestr. 18, Kronach (Die Entwicklung, die Beschaffung und der Vertrieb von Teppichen, Heimtextilien, Wohnaccessoires sowie Beratungsleistungen). Stammkapital: EUR. Geschäftsführer: Werner Suchy, Kronach. Die Gesellschafterversammlung vom hat die Verlegung des Sitzes von Kulmbach nach Kronach beschlossen. (13. 9.) Bellevue Solartechnics GmbH, Michael-Och-Str. 5, Lichtenfels (Planung, Projektierung, Errichtung und er Vertrieb von alternativen Energietechniken samt Zubehör, insbesondere Photovoltaikanlagen sowie der Betrieb derselben). Stammkapital: EUR. Geschäftsführer: Norbert Janson, Lichtenfels. (14. 9.) VITALE APOTHEKE LIF-E e. K., Mainau 4, Lichtenfels (Betrieb einer Apotheke, der Handel mit apothekenüblichen Waren, Dienstleistungen im Bereich des Gesundheitswesens). Inhaber: Dr. Jürgen Auernhammer, Lichtenfels. (14. 9.) MEC Verwaltungs GmbH, Gössersdorf 11, Weißenbrunn (Beteiligung als Komplementärin an der MEC GmbH & Co. KG, deren Gegenstand die Projektentwicklung und der Betrieb von photovoltaischen Freilandanlagen zur Energieerzeugung im gesamten Gebiet der Bundesrepublik Deutschland ist, sowie die damit in Zusammenhang stehenden Geschäfte, die den Zweck der Gesellschaft zu fördern geeignet sind). Stammkapital: EUR. Geschäftsführer: Mario Münch, Weißenbrunn. (19. 9.) MC GmbH & Co.KG, Gössersdorf 11, Weißenbrunn (Die Projektentwicklung und der Betrieb von photovoltaischen Freilandanlagen zur Energieerzeugung im gesamten Gebiet der Bundesrepublik Deutschland, sowie die damit in Zusammenhang stehenden Geschäfte, die den Zweck der Gesellschaft zu fördern geeignet sind). Pers. haftende Gesellschafterin: Firma MEC Verwaltungs GmbH, Weißenbrunn. Ein Kommanditist. (19. 9.) Schreinerei Igler Inhaber Christian Gahn e.k., Kleinvichtach 1 a, Marktrodach (Die Beratung, die Planung und Durchführung alle Tischlerarbeiten sowie deren Reparatur und Wartung). Inhaber: Christian Gahn, Grub. (26. 9.) Müller Kunststoffe GmbH, Grünewaldstr. 13, Lichtenfels (Entwicklung und die Produktion und der Vertrieb von Kautschukmischungen, TPE, PVC, sowie anderen Kunststoffen und der Handel mit Stoffen auf Kautschukbasis und alle mit dem Gegenstand des Unternehmens in Zusammenhang stehenden Tätigkeiten). Stammkapital: EUR. Geschäftsführer: Ralf Wolkener, Eupen/Belgien. Die Gesellschafterversammlung vom hat die Verlegung des Sitzes unter gleichzeitiger Firmenänderung (bisher: HEXPOL Compounding TPE GmbH) von Hückelhoven nach Lichtenfels beschlossen. (27. 9.) IB Solarfonds 2012 GmbH & Co. KG, Am Hochgericht 10, Bad Staffelstein. Die Projektentwicklung, der Bau, der Erwerb, die Veräußerung und der Betrieb einer oder mehrerer Photovoltaik- Gemeinschaftsanlagen sowie die Veräußerung der erzeugten elektrischen Energie). Pers. haftende Gesellschafterin: Firma IBC SOLAR Invest GmbH, Bad Staffelstein. Ein Kommanditist. (28. 9.) Achtundzwanzigstes Bürgersolarkraftwerk Bad Staffelstein GmbH & Co. KG, Am Hochgericht 10, Bad Staffelstein (Die Projektentwicklung, der Bau, der Erwerb, die Veräußerung und der Betrieb einer oder mehrerer Photovoltaik-Gemeinschaftsanlagen sowie die Veräußerung der erzeugten elektrischen Energie). Pers. haftende Gesellschafterin: Firma IBC SOLAR Invest GmbH, Bad Staffelstein. Zwei Kommanditisten. (28. 9.) Neunundzwanzigstes Bürgersolarkraftwerk Bad Staffelstein GmbH & Co. KG, Am Hochgericht 10, Bad Staffelstein (Die Projektentwicklung, der Bau, der Erwerb, die Veräußerung und der Betrieb einer oder mehrerer Photovoltaik-Gemeinschaftsanlagen sowie die Veräußerung der erzeugten elektrischen Energie). Pers. haftende Gesellschafterin: Firma IBC SOLAR Invest GmbH, Bad Staffelstein. Zwei Kommanditisten. (28. 9.) Dreißigstes Bürgersolarkraftwerk Bad Staffelstein GmbH & Co. KG, Am Hochgericht 10, Bad Staffelstein (Die Projektentwicklung, der Bau, der Erwerb, die Veräußerung und der Betrieb einer oder mehrerer Photovoltaik-Gemeinschaftsanlagen sowie die Veräußerung der erzeugten elektrischen Energie). Pers. haftende Gesellschafterin: Firma IBC SOLAR Invest GmbH, Bad Staffelstein. Zwei Kommanditisten. (28. 9.) MPS Verwaltungs GmbH, Gössersdorf 11, Weißenbrunn (Beteiligung als Komplementärin an der MPS GmbH & Co. KG, deren Gegenstand die Projektentwicklung und der Betrieb von photovoltaischen Anlagen zur Energieerzeugung im gesamten Gebiet der Bundesrepublik Deutschland ist, sowie die damit in Zusammenhang stehenden Geschäfte, die den Zweck der Gesellschaft zu fördern geeignet sind). Stammkapital: EUR. Geschäftsführer: Mario Münch, Weißenbrunn. (2. 10.) MPS GmbH & Co. KG, Gössersdorf 11, Weißenbrunn (Die Projektentwicklung und der Betrieb von photovoltaischen Anlagen zur Energieerzeugung im gesamten Gebiet der Bundesrepublik Deutschland, sowie die damit in Zusammenhang stehenden Geschäfte, die den Zweck der Gesellschaft zu fördern geeignet sind). Pers. haftende Gesellschafterin: Firma MPS Verwaltungs GmbH, Weißenbrunn. Ein Kommanditist. (4. 10.) VERÄNDERUNGEN Hotel Bauer GmbH, Kronach. Klaus Bauer ist als Geschäftsführer ausgeschieden. (3. 9.) Ullrich & Dörrzapf GmbH, Lichtenfels. Wolfgang Dörrzapf ist als Geschäftsführer ausgeschieden. (3. 9.) FOKUMA-Tech GmbH, Marktrodach. Joachim Gerber ist als Geschäftsführer ausgeschieden. (4. 9.) Bellevue Solartechnics GmbH & Co. KG, Lichtenfels. Die Firma wurde geändert in: Bellevue Projektierungs GmbH & Co. KG. (5. 9.) JCL Fulfillment Germany GmbH, Lichtenfels. Mag. Gerd Trattner ist als Geschäftsführer ausgeschieden. Herbert Urbicher, Mag., Graz/Österreich, wurde zum einzelvertretungsberechtigten Geschäftsführer bestellt. (6. 9.) Walther Metallwaren GmbH, Lichtenfels. Fred Walther ist als Geschäftsführer ausgeschieden. Einzelprokura: Fred Walther, Lichtenfels-Schney. (6. 9.) Kotschenreuther Forst- und Landtechnik GmbH & Co. KG, Steinwiesen. Rudolf Kotschenreuther, Steinwiesen, ist als pers. haftender Gesellschafter eingetreten. (12. 9.) Heinz-Glas Vertriebs-GmbH, Tettau. Die Gesellschafterversammlung vom hat die teilweise Änderung der Satzung beschlossen. Die Firma wurde geändert in: FF Fränkische Flaconglas GmbH. (14. 9.) Gebr. Rebhan GmbH & Co. Verwaltungs- und Handels-KG, Tettau. Die Firma wurde geändert in: Gebr. Rebhan Holzwarenfabrik GmbH & Co. KG. (21. 9.) SCHÖNE GmbH, Altenkunstadt. Die Prokura Karin Schöne ist erloschen. Karl-Georg Schöne ist als Geschäftsführer ausgeschieden. Jürgen Schmitz, Berlin, wurde zum einzelvertretungsberechtigten Geschäftsführer bestellt. (27. 9.) ExICO GmbH, Altenkunstadt. Die Gesellschafterversammlung vom hat die Erhöhung des Stammkapitals auf EUR beschlossen. (27. 9.) DDH-Systemrückbau UG (haftungsbeschränkt), Weismain. Daniel Düthorn, Weismain; Michael Dauer, Weismain und Mathias Herold, Weismain, wurden zu je einzelvertretungsberechtigte Geschäftsführer bestellt. (1. 10.) H+W Finanz- und Anlageberatung Nord GmbH, Kronach. Die Gesellschaft ist aufgelöst. Liquidator: Achim Wachter, Küps. (2. 10.) H+W Finanz- und Anlageberatung Süd GmbH, Kronach. Die Gesellschaft ist aufgelöst. Liquidator: Bernd Haderlein, Steinwiesen. (2. 10.) LÖSCHUNGEN Friseurgeschäft HairDirect GmbH, Stockheim. Der Sitz wurde nach Themar, Wassergasse 12, verlegt. (3. 9.) Fleischmann GmbH, Hochstadt am Main. Die Gesellschaft ist wegen Vermögenslosigkeit gem. 394 FamFG gelöscht. Von Amts wegen eingetragen. (7. 9.) Gastronomische Betriebe Royal Vermietungs- und Verpachtungs-GmbH, Burgkunstadt. Die Liquidation ist beendet. Die Gesellschaft ist erloschen. (11. 9.) Gebr. Rebhan Holzwarenfabrik GmbH, Tettau. Die Gesellschaft ist aufgrund des Verschmelzungsvertrages vom sowie der Beschlüsse der Gesellschafterversammlungen vom selben Tag mit der Gebr. Rebhan GmbH & Co Verwaltungs- und Handels-KG mit dem Sitz in Tettau verschmolzen. (12. 9.) SONFIT GmbH, Kronach. Der Sitz wurde nach Sonneberg, Bahnhofstr , verlegt. (19. 9.) Collection M Handels GmbH Franken, Bad Staffelstein. Die Gesellschaft ist wegen Vermögenslosigkeit gem. 394 FamFG gelöscht. Von Amts wegen eingetragen. (27. 9.) Manfred Hofmann KG, Burgkunstadt-Theisau. Die Firma ist erloschen. Von Amts wegen eingetragen aufgrund 31 Abs. 2 HGB. (25. 9.) Amtsgericht Hof NEUEINTRAGUNGEN Bäckerei Richter GmbH, Hauptstr. 6, Hof (Betrieb einer Bäckerei, insbesondere die Herstellung von Backwaren aller Art). Pers. haftender Gesellschafter: Rosemarie Saalfrank, Hof. Ein Kommanditist. (3. 9.) Blacklion GmbH, Jahnstr. 19, Selb Die Verwaltung eigenen Vermögens und die Beteiligung an Unternehmen und Immobilien). Stammkapital: EUR. Geschäftsführer: Christian Kreil, Selb. (3. 9.) if ideenfinden GmbH, Markgrafenstr. 9, Bad Alexandersbad (Projektentwicklung, Landschaftsplanung, Umweltplanung, Planung von Objekten von Frei- und Verkehrsanlagen sowie städtebauliche Leistungen und die Erstellung von Machbarkeitsstudien und Gutachten die vorstehenden Projekte betreffend). Stammkapital: EUR. Geschäftsführer: Raimund Böhringer, Wunsiedel. (3. 9.)

12 64 IHK-SERVICE AUSGABE 11/2012 Bäckerei Richter GmbH, Hof. Die Gesellschafterversammlung vom hat die formwechselnde Umwandlung der Gesellschaft in die Bäckerei Richter KG mit dem Sitz in Hof beschlossen. (3. 9.) myboshi OHG, Helmbrechts. Die Gesellschafterversammlung vom hat die formwechselnde Umwandlung der Gesellschaft in die myboshi GmbH mit dem Sitz in Hof beschlossen. (4. 9.) GEK Gesellschaft für Elektrogerätebau und Kunststoff-Vakuumverformung mbh, Hof. Die Gesellschaft ist aufgrund des Verschmelzungsvertrages vom sowie des Beschlusses der Gesellschafterversammlung vom selben Tag mit dem Vermögen des Alleingesellschafters Hermann Kunz verschmolzen. Das Unternehmen wird als Einzelfirma unter der Firma HERO Spritzgusstechnik e.k. mit Niederlassung in Hof geführt. (5. 9.) Siegfried Rieber GmbH, Marktredwitz. Die Liquidation ist beendet. Die Gesellschaft ist erloschen. (7. 9.) WuB! GmbH, Münchberg. Die Liquidation ist beendet. Die Gesellschaft ist erloschen. (11. 9.) GPO-TEC Solartechnik GmbH, Arzberg. Die Liquidation ist beendet. Die Gesellschaft ist erloschen. (12. 9.) Harry Kunzmann e.k., Selbitz. Die Firma ist erloschen. (12. 9.) FM Einrichtungssysteme GmbH, Hof. Die Gesellschaft ist wegen Vermögenslosigkeit gem. 394 FamFG gelöscht. Von Amts wegen eingetragen. (14. 9.) Recycling Container-Dienst Günter Fichtner e.k., Helmbrechts. Die Firma wird als Zweigniederlassung der Horst Mündel GmbH & Co. KG fortgeführt. (14. 9.) Schäfer Document Center GmbH, Hof. Die Gesellschaft ist aufgrund des Verschmelzungsvertrages vom sowie der Beschlüsse der Gesellschafterversammlungen vom selben Tag mit der Büro Schäfer GmbH (geändert in: Schäfer GmbH) verschmolzen. (14. 9.) W. Stadlinger & Rauh Inh. Gerhard Rauh, Feilitzsch. Die Firma ist erloschen. (19. 9.) Auto-Eckenberger GmbH, Tröstau. Der Sitz wurde nach Waldsassen, Hundsbach 13 c, verlegt. (21. 9.) bbh GmbH e-cars und Solartechnik, Regnitzlosau. Die Gesellschaft ist wegen Vermögenslosigwww.baumann-wintergarten.de Jeden 1. Sonntag im Monat von Uhr geöffnet und Bürobedarf aller Art, sowie der Büroorganisation. (12. 9.) ANZ_BAU_Faust_2011_10_85x40_1.indd myboshi GmbH, Liebigstr. 5, Hof. Produktion 1 und Vertrieb von Textilien und Handarbeitsartikeln). 12:45:02 Uhr GLASS-GmbH, Marktredwitz. Gesamtprokura gemeinsam mit einem Geschäftsführer oder einem Stammkapital: EUR. Geschäftsführer: Thomas Jaenisch, Konradsreuth. (4. 9.) anderen Prokuristen: Dieter Blohmann, Erbendorf. (17. 9.) Verbrauchermarkt Jena e.k., Kirchenlamitzer Str. 74, Weißenstadt (Betrieb eines Lebensmittelmarktes). Inhaber: Petra Jena, Schönwald. (25. 9.) Kerstein Geyer, Selbitz. (18. 9.) K.G. Transporte & Dienstleistungen GmbH, Naila. Die Gesellschaft ist aufgelöst. Liquidator: Miller Import und Export e.k., Hanns-Braun-Str. 16, Selb (Handel mit Gold- und Edelmetallen, Lauterbach OHG, Zell. Sigrid Lauterbach und Christine Weller sind als pers. haftende Gesellschafter ausgeschieden. Die Gesellschaft ist aufgelöst. Nun Einzelunternehmen. Die Firma wurde Import und Export sowie der Handel mit seltenen Metallen, landwirtschaftlichen Geräten und technischen Anlagen, Handelsvertreter, Vermittlung von Verträgen im Telekommunikationsbereich geändert in: Lauterbach e.k. Inhaber Rainer Weller. Inhaber Rainer Weller, Zell. (18. 9.) und Internet). Inhaber: Valentin Miller, Selb. (25. 9.) Merlin Projektentwicklungs- und Beteiligungs GmbH, Trogen. Einzelprokura: Ryszard Ezoniak, Arcus Apotheke Jutta Hermfisse e.kfr., Bahnhofstr. 3, Naila (Betrieb einer Apotheke). Inhaber: Eickhorfst/Vordorf. (19. 9.) Jutta Hermfisse, Naila. ( ) REHAU AG + Co, Rehau. Gesamtprokura gemeinsam mit einem anderen Prokuristen: Michael CC-Beteiligungs-UG (haftungsbeschränkt), Mörikestr. 10, Selbitz (Der Erwerb und die Veräußerung sowie die Vermietung und Verpachtung eigenen Vermögens). Stammkapital: 600 EUR. Accentrue Services für Kreditinstitute GmbH, Hof. Dr. Ralph Jahnke ist als Geschäftsführer Keller, Gießen; Nikolas Bransch, Wuppertal. (26. 9.) Geschäftsführer: Harry Kunzman, Selbitz. (1. 10.) ausgeschieden. Gesamtprokura gemeinsam mit einem Geschäftsführer: Christina Schneider, Fischer GmbH Beratung, Information und Service zum Rundfunkbeitrag, Adolf-Cloeter-Str. Frankfurt. (27. 9.) 18, Selb (Die Wahrnehmung der Aufgabe, die wesentlichen Sachverhalte, die zur Einhaltung der FIBA Baubetreuungs- und Immobilienvermittlungsgesellschaft mbh, Münchberg. Die Gesellschaft ist aufgelöst. Liquidator: Wolfgang Schuster, Münchberg. (24. 9.) für die Rundfunkfinanzierung geltenden gesetzlichen und sonstigen Bestimmungen erforderlich sind, zu klären, die Beratung und Sinnvermittlung des Rundfunkbeitrags mit dem Ziel der Steigerung der Beitragsakzeptanz und der reklamationsfreien Sachverhaltsklärung). Stammkapital: MBG Techbelt Innovation GmbH, Münchberg. Matthias Littig, Marktrodach, wurde zum einzelvertretungsberechtigten Geschäftsführer bestellt. Einzelprokura: Kristina Hofmann, Kronach EUR. Geschäftsführer: Andreas Fischer, Hof. (2. 10.) (28. 9.) MTS Mechanical Technology Systems Deutschland GmbH, Heinrich-Rockstroh-Str. 10, Sana Klinikum Hof GmbH, Hof. Dr. Boris Rapp ist als Geschäftsführer ausgeschieden. Florian Marktredwitz (Projektierung, Herstellung, Montage, Installation, Wartung, Marketing, Im- und Glück, Ottobrunn, wurde zum einzelvertretungsberechtigten Geschäftsführer bestellt. (1. 10.) Export und Vermietung von Anlagen aller Art im Bereich der erneuerbaren Energien, alternativen Kraftstoffen, Produktionsanlagen für erneuerbare Kraftstoffe, Klimaanalgen, Kühlgeräten, Th. Wunderlich Mechanische Werkstatt Stanzerei GmbH, Selb. Dr. Martin Brändle ist als Isolationsmaterialien, sonstigen Maschinen und Industrieanlagen. Herstellung von und Handel Geschäftsführer ausgeschieden. (2. 10.) mit orthopädischen Hilfsmitteln und Prothesen und sonstigen medizintechnischen Instrumenten. Münzer Verwaltungs-GmbH, Schauenstein. Die Gesellschafterversammlung vom hat die Ausführen von Arbeiten an Schweiß-, Fräs- und Drehmaschinen und Automaten sowie Schneidern, Biegen und Umformen von Blechen aus metallischen und nichtmetallischen Legierungen). Münzer, Schauenstein, wurde zum einzelvertretungsberechtigten Geschäftsführer bestellt. (2. 10.) Umstellung und Erhöhung des Stammkapitals beschlossen. Stammkapital: EUR. Thomas Stammkapital: EUR. Geschäftsführer: Manuel Machado Pinto Brasil, Guimaraes/Portugal. Steurenta GmbH, Wunsiedel. Die Gesellschafterversammlung vom hat die Verlegung des (2. 10.) Sitzes nach Thiersheim beschlossen. (4. 10.) ModeWerk Inh. Natalia Moser e.k., Leopoldstr. 30, Marktredwitz (Der Einzelhandel mit Damen- V.FRAAS GmbH, Helmbrechts. Die Prokura Bernd Gemmer ist erloschen. (5. 10.) und Herrenbekleidung). Inhaber: Natalia Moser, Marktredwitz. (5.10.) Franz Leupoldt Verwaltungs-GmbH & Co. KG, Weißenstadt. Einzelprokura: Dr. Laura Krainz- Leupoldt, Weißenstadt. (5. 10.) Ziegel- und Tonwerk Schirnding Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Schirnding. Galen Glenn Bales ist als Geschäftsführer ausgeschieden. (5. 10.) VERÄNDERUNGEN Planet Earth Regenerative Energiesysteme UG (haftungsbeschränkt), Sparneck. Die Gesellschafterversammlung vom hat die teilweise Änderung der Satzung beschlossen. Die Firma Fondsdepot Bank GmbH, Hof. Dr. Christian Dicke, Fröndenberg, wurde zum Geschäftsführer bestellt. Die Prokura Christian Dicke ist erloschen. (4. 9.) wurde geändert in: Planet Earth Regenerative Energiesysteme GmbH. (8. 10.) HC+P, HEISE CONSULT PLANGUNGSGESELLSHAFT HOCHBAU mbh, Hof. Maik Brand, Rochlitz, wurde zum einzelvertretungsberechtigten Geschäftsführer bestellt. (5. 9.) LÖSCHUNGEN SW Accessoires Handelsagentur e. K., Konradsreuth. Die Firma wurde geändert in: HSW Handwerker- und Dienstleistungsservice e.k. (6. 9.) Viol Reisen GmbH, Rehau. Gisela Viol ist als Geschäftsführerin ausgeschieden. (10. 9.) Viol Verwaltungs-GmbH, Rehau. Gisela Viol ist als Geschäftsführerin ausgeschieden. (10. 9.) EE:BS GmbH, Hof. Raban Woryna, Lüneburg, wurde zum einzelvertretungsberechtigten Geschäftsführer bestellt. (11. 9.) Theater Hof GmbH, Hof. Uwe Drechsel ist als Geschäftsführer ausgeschieden. Reinhardt Friese, Hof, wurde zum Geschäftsführer bestellt. (11. 9.) Basic GmbH, Hof. Mirja-Catherine Herz ist als Geschäftsführerin ausgeschieden. Philip-Nicholas Blank, Hof, wurde zum einzelvertretungsberechtigten Geschäftsführer bestellt. (12. 9.) acclivis UG (haftungsbeschränkt), Wunsiedel. Die Gesellschafterversammlung vom hat die teilweise Änderung der Satzung beschlossen. Der Sitz wurde nach Hof, Kulmbacher Str. 47, verlegt. Stefan Ruckdeschel-Fischer ist als Geschäftsführer ausgeschieden. Patrik Baker, Bindlach, wurde zum Geschäftsführer bestellt. (14. 9.) Quadriga Crown Holding GmbH, Wunsiedel. Die Gesellschafterversammlung vom hat die teilweise Änderung der Satzung beschlossen. Die Firma wurde geändert in: Lapp Insulators Ameri- Kompetenz für... cas Holding GmbH. Der Unternehmensgegenstand wurde geändert in: Halten und Verwalten von Beteiligungen an Gesellschaften, insbesondere auch an amerikanischen Gesellschaften, und alle damit in Zusammenhang stehenden Geschäfte einschließlich der Finanzierung der Beteiligungsgesellschaften im Eigen- und Fremdkapital sowie die Unterstützung der direkten und indirekten Beteiligungsgesellschaften durch Erbringung entgeltlicher bzw. oder unentgeltlicher Dienstleistungen auf Anforderung. (14. 9.) Büro Schäfer GmbH, Hof. Die Gesellschafterversammlung vom hat die teilweise Änderung der Satzung beschlossen. Die Firma wurde geändert in: Schäfer GmbH. Der Unternehmensgegenstand wurde geändert in: Betrieb eines Document Centers mit Druck- und Kopierservice, Printmanagement und Archivierung, betriebswirtschaftliche und organisatorische Unternehmensberatung, Planung, Vertrieb, Vermittlung, Wartung und technischer Service sowie Import und Export auf dem Gebiet der Bürokommunikationssysteme, Büromaschinen, Büroeinrichtungen

13 AUSGABE 11/2012 IHK-SERVICE /Bekanntmachungen 65 keit gem. 394 FamFG gelöscht. Von Amts wegen eingetragen. (24. 9.) BMJ consult Ltd. Zweigniederlassung Deutschland, Marktleuthen. Die Zweigniederlassung ist wegen Löschung der Hauptniederlassung gem. 395 FamFG gelöscht. Von Amts wegen eingetragen. (24. 9.) Metallveredelung Lorenzreuth Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Marktredwitz. Die Gesellschaft ist wegen Vermögenslosigkeit gem. 394 FamFG gelöscht. Von Amts wegen eingetragen. (24. 9.) Metex Textilmaschinen Verwaltungs GmbH, Münchberg. Die Gesellschaft ist wegen Vermögenslosigkeit gem. 394 FamFG gelöscht. Von Amts wegen eingetragen. (24. 9.) UNI-BASE GmbH, Hof. Die Gesellschaft ist wegen Vermögenslosigkeit gem. 394 FamFG gelöscht. Von Amts wegen eingetragen. (26. 9.) Fritsch Landkartenverlag e.k., Hof. Die Firma ist erloschen. (28. 9.) Max Maisel Brennstoffhandel GmbH, Schwarzenbach a. d. S. Die Liquidation ist beendet. Die Gesellschaft ist erloschen. (28. 9.) Arcus Apotheke Wolfgang Fuhrmann e.k., Naila. Die Firm ist erloschen. (1. 10.) Service Zentrum Hof Erkan Yildiz e.k., Hof. Die Firma ist erloschen. Von Amts wegen eingetragen aufgrund 31 Abs. 2 HGB. (1. 10.) Franz Sommer Bauelemente GmbH & Co. K. G., Döhlau. Die Gesellschaft ist aufgrund des Verschmelzungsvertrages vom sowie der Beschlüsse der Gesellschafterversammlungen vom selben Tag mit der Sommer Metallbau-Stahlbau GmbH & Co. K.G. mit dem Sitz in Döhlau verschmolzen. (1. 10.) A. Bauer, Selbitz. Die Firma ist erloschen. Von Amts wegen eingetragen aufgrund 31 Abs. 2 HGB. (2. 10.) Color of Screen Agentur für Mediendesign GmbH, Nagel. Die Gesellschaft ist wegen Vermögenslosigkeit gem. 394 FamFG gelöscht. Von Amts wegen eingetragen. (2. 10.) EMA-Entertainment Limited, Naila. Die Zweigniederlassung ist wegen Löschung der Hauptniederlassung gem. 395 FamFG gelöscht. Von Amts wegen eingetragen. (2. 10.) MTH-Textilproduktions- und Handels GmbH, Münchberg. Die Gesellschaft ist wegen Vermögenslosigkeit gem. 394 FamFG gelöscht. Von Amts wegen eingetragen. (2. 10.) Kraftex GmbH, Selbitz. Die Liquidation ist beendet. Die Gesellschaft ist erloschen. (8. 10.) TriStyle Mode Beteiligungs GmbH, Münchberg. Der Sitz wurde nach München, Erika-Mann-Str. 11, verlegt. (9. 10.) Bekanntmachungen Kammerorgane Wahlperiode Industrie- und Handelsgremium Kulmbach, Wahlgruppe Industrie Bei Herrn Dipl.-lng. Bernd Müller ist die Firma wie folgt zu ändern: Müller, Bernd, Dipl.-Ing. Geschäftsführer der Firma Mediengruppe Oberfranken Buch- und Fachverlage Verwaltung GmbH, E.-C.-Baumann-Str. 5, Kulmbach Industrie- und Handelsgremium Lichtenfels, Wahlgruppe Einzelhandel Bei Herrn Achim Pfaff ist der zweite Vorname (Peter) zu streichen: Pfaff, Achim Geschäftsführer der Firma PfaffBüro GmbH Waldstr. 11, Michelau Industrie- und Handelsgremium Lichtenfels, Wahlgruppe Banken-Versicherungen Bei Herrn Dipl.-Bankbetriebswirt Thomas Siebenaller ist die Funktion wie folgt zu ändern: Siebenaller, Thomas Dipl.-Bankbetriebswirt Vorstandsvorsitzender der Raiffeisenbank Obermain Nord eg Gerbergasse 6, Altenkunstadt Industrie- und Handelsgremium Marktredwitz-Selb, Wahlgruppe Einzelhandel Bei Herrn Christian Preisenhammer ist die Anschrift wie folgt zu ändern: Preisenhammer, Christian Dipl.-Kfm. Geschäftsführer der Firma NoBasics Fashion GmbH Am Nordbahnhof 3, Selb Sachverständige Der von der Industrie- und Handelskammer für Oberfranken Bayreuth auf dem Sachgebiet Bewertung von bebauten und unbebauten Grundstücken öffentlich bestellte und vereidigte Sachverständige Dr. Carlheinz Guhr, Münchberg, Zelchstr. 14, hat in München, Germaniastr. 20, eine Zweigniederlassung errichtet. Impressum Oberfränkische Wirtschaft Mitteilungen der Industrieund Handelskammer für Oberfranken Bayreuth Herausgeber: Industrie- und Handelskammer für Oberfranken Bayreuth Bayreuth, Bahnhofstraße 25, Verantwortlich: Hauptgeschäftsführer Georg Schnelle Redaktion: Michael Zeisel, Telefon 0921/ Telefax 0921/ , Der Bezug der IHK-Zeitung erfolgt im Rahmen der grundsätz lichen Beitragspflicht als Mitglied der IHK. Mit Namen oder Initialen gezeichnete Berichte geben nicht unbedingt die Meinung der Kammer wieder. Verlag und Herstellung: Nordbayerischer Kurier GmbH & Co. Zeitungsverlag KG Theodor-Schmidt-Straße 17, Bayreuth Telefon 0921/294577, Telefax 0921/ Anzeigenleitung: Andreas Weiß Anzeigenverkauf: Ost-Oberfranken: Stefan Lingl, Ottostraße 10, Marktredwitz, Telefon: 09231/667755, West-Oberfranken: Siegmar Dietel Postfach , Bayreuth Tel./Fax: 0921/ , Mobil: 0172/ Es ist Anzeigenpreisliste Nr. 38 vom Januar 2012 gültig. Ein Abonnement mit zehn Ausgaben zum Einzelpreis von 2,56 Euro zzgl. 19 Prozent MwSt. Erscheinungsweise: zehnmal jährlich.

Satzung. 1 Firma, Sitz, Geschäftsjahr. (1) Die Gesellschaft führt die Firma FCR Immobilien Aktiengesellschaft. 2 Gegenstand des Unternehmens

Satzung. 1 Firma, Sitz, Geschäftsjahr. (1) Die Gesellschaft führt die Firma FCR Immobilien Aktiengesellschaft. 2 Gegenstand des Unternehmens Anlage Satzung 1 Firma, Sitz, Geschäftsjahr (1) Die Gesellschaft führt die Firma FCR Immobilien Aktiengesellschaft. (2) Sie hat ihren Sitz in München. (3) Geschäftsjahr ist das Kalenderjahr. 2 Gegenstand

Mehr

G E S E L L S C H A F T S V E R T R A G DER IMPREGLON OBERFLÄCHENTECHNIK GMBH

G E S E L L S C H A F T S V E R T R A G DER IMPREGLON OBERFLÄCHENTECHNIK GMBH G E S E L L S C H A F T S V E R T R A G DER IMPREGLON OBERFLÄCHENTECHNIK GMBH - 2 - INHALTSVERZEICHNIS 1. Firma, Sitz... 3 2. Gegenstand des Unternehmens... 3 3. Stammkapital, Stammeinlagen... 3 4. Dauer,

Mehr

Verordnung über Gebühren in Handels-, Partnerschafts- und Genossenschaftsregistersachen (Handelsregistergebührenverordnung - HRegGebV)

Verordnung über Gebühren in Handels-, Partnerschafts- und Genossenschaftsregistersachen (Handelsregistergebührenverordnung - HRegGebV) Verordnung über Gebühren in Handels-, Partnerschafts- und Genossenschaftsregistersachen (Handelsregistergebührenverordnung - HRegGebV) HRegGebV Ausfertigungsdatum: 30.09.2004 Vollzitat: "Handelsregistergebührenverordnung

Mehr

Immobilien, Anlageobjekte und Unternehmen.

Immobilien, Anlageobjekte und Unternehmen. Professionell beraten und vermitteln Immobilien, Anlageobjekte und Unternehmen. Für Verkäufer: Unternehmens-Vermittlung - für Ihre erwünschte Nachfolge Herzlich Willkommen bei uns - bei IMMPerfect Immobilien

Mehr

Abteilung A Wiedergabe des aktuellen Registerinhalts Abruf vom 25.03.2015 10:41. Seite 1 von 2

Abteilung A Wiedergabe des aktuellen Registerinhalts Abruf vom 25.03.2015 10:41. Seite 1 von 2 Handelsregister A des Abteilung A Abruf vom 25.03.2015 10:41 HRA 723211 Seite 1 von 2 1. Anzahl der bisherigen Eintragungen: 4 2. a) Firma: FKN Fassaden GmbH & Co. KG b) Sitz, Niederlassung, inländische

Mehr

Gemeinsamer Bericht. I. Vorbemerkung

Gemeinsamer Bericht. I. Vorbemerkung Gemeinsamer Bericht des Vorstands der Herlitz Aktiengesellschaft und der Geschäftsführung der Mercoline GmbH gemäß 295, 293a Aktiengesetz über die Änderung des Gewinnabführungsvertrages vom 24. November

Mehr

Abteilung A Wiedergabe des aktuellen Registerinhalts Abruf vom 3.12.2007 10:15

Abteilung A Wiedergabe des aktuellen Registerinhalts Abruf vom 3.12.2007 10:15 Handelsregister A des Amtsgerichts Bayreuth Abteilung A Wiedergabe des aktuellen Registerinhalts Abruf vom 3.12.2007 10:15 Nummer der Firma: HRA 2209 -Ausdruck- Seite 1 von 1 1. Anzahl der bisherigen Eintragungen:

Mehr

Folgen für die Aktionäre und sonstige Angaben. PATRIZIA Immobilienmanagement GmbH ist der Abschluss des neuen Gewinnabführungsvertrages

Folgen für die Aktionäre und sonstige Angaben. PATRIZIA Immobilienmanagement GmbH ist der Abschluss des neuen Gewinnabführungsvertrages Gemeinsamer Bericht des Vorstands der PATRIZIA Immobilien AG und der Geschäftsführung der PATRIZIA Immobilienmanagement GmbH gemäß 293a AktG über einen Gewinnabführungsvertrag zwischen der PATRIZIA Immobilien

Mehr

Wir sind für Ihre Immobilie da!

Wir sind für Ihre Immobilie da! Wir sind für Ihre Immobilie da! www.joena.de Historie 1978 Gründung des Unternehmens 1979 Bau von Eigenheimen und Eigentumswohnungen in Kulmbach, Bamberg, Coburg, Hof und 1984 Bau des ersten Ärztehauses

Mehr

Gemeinsamer Bericht. des Vorstandes der SEVEN PRINCIPLES AG. und. der Geschäftsführung der 7P ERP Consulting GmbH

Gemeinsamer Bericht. des Vorstandes der SEVEN PRINCIPLES AG. und. der Geschäftsführung der 7P ERP Consulting GmbH Gemeinsamer Bericht des Vorstandes der SEVEN PRINCIPLES AG und der Geschäftsführung der 7P ERP Consulting GmbH entsprechend 293a, 295 Abs. 1 Satz 2 Aktiengesetz (AktG) über die Änderung des Beherrschungs-

Mehr

SATZUNG DER BERLIN HYP AG

SATZUNG DER BERLIN HYP AG SATZUNG DER BERLIN HYP AG in der Fassung des Beschlusses der Hauptversammlung vom 29. Juli 2015 Satzung 29. Juli 2015 Seite 1 von 7 I. ABSCHNITT Allgemeine Bestimmungen 1 Die Gesellschaft führt die Firma

Mehr

M U S T E R. eines Gesellschaftsvertrages für die Errichtung einer. Steuerberatungsgesellschaft in der Rechtsform

M U S T E R. eines Gesellschaftsvertrages für die Errichtung einer. Steuerberatungsgesellschaft in der Rechtsform M U S T E R eines Gesellschaftsvertrages für die Errichtung einer Steuerberatungsgesellschaft in der Rechtsform der Gesellschaft mit beschränkter Haftung (1) Die Firma der Gesellschaft lautet: 1 Firma

Mehr

M U S T E R. einer Satzung für die Errichtung einer Steuerberatungsgesellschaft in der Rechtsform einer AG. Firma und Sitz

M U S T E R. einer Satzung für die Errichtung einer Steuerberatungsgesellschaft in der Rechtsform einer AG. Firma und Sitz M U S T E R einer Satzung für die Errichtung einer Steuerberatungsgesellschaft in der Rechtsform einer AG 1 Firma und Sitz (1) Die Firma der Gesellschaft lautet:...aktiengesellschaft Steuerberatungsgesellschaft

Mehr

Satzung. der. Landesbank Berlin Holding AG. I Allgemeine Bestimmungen. 1 Firma, Sitz, Geschäftsjahr und Bekanntmachungen

Satzung. der. Landesbank Berlin Holding AG. I Allgemeine Bestimmungen. 1 Firma, Sitz, Geschäftsjahr und Bekanntmachungen Satzung der Landesbank Berlin Holding AG Stand: 3. August 2015 I Allgemeine Bestimmungen 1 Firma, Sitz, Geschäftsjahr und Bekanntmachungen (1) Die Gesellschaft führt die Firma Landesbank Berlin Holding

Mehr

Satzung der Aktiengesellschaft Bad Neuenahr. Stand: 28. Oktober 2015. 1 Firma, Sitz, Geschäftsjahr

Satzung der Aktiengesellschaft Bad Neuenahr. Stand: 28. Oktober 2015. 1 Firma, Sitz, Geschäftsjahr 1 Satzung der Aktiengesellschaft Bad Neuenahr Stand: 28. Oktober 2015 1 Firma, Sitz, Geschäftsjahr (1) Die Gesellschaft ist eine Aktiengesellschaft. (2) Die Aktiengesellschaft führt die Firma,,Aktiengesellschaft

Mehr

1. Sitzung des Umweltausschusses am Mittwoch, 2. Juli 2008, 9:00 Uhr, im Kleinen Sitzungssaal des Landratsamtes Bamberg

1. Sitzung des Umweltausschusses am Mittwoch, 2. Juli 2008, 9:00 Uhr, im Kleinen Sitzungssaal des Landratsamtes Bamberg Kreistag des Landkreises Bamberg Wahlperiode 2008/2014 Niederschrift 1. Sitzung des Umweltausschusses am Mittwoch, 2. Juli 2008, 9:00 Uhr, im Kleinen Sitzungssaal des Landratsamtes Bamberg Inhaltsverzeichnis

Mehr

M U S T E R. eines Gesellschaftsvertrages für die Errichtung einer. Steuerberatungsgesellschaft und Buchprüfungsgesellschaft in der

M U S T E R. eines Gesellschaftsvertrages für die Errichtung einer. Steuerberatungsgesellschaft und Buchprüfungsgesellschaft in der M U S T E R eines Gesellschaftsvertrages für die Errichtung einer Steuerberatungsgesellschaft und Buchprüfungsgesellschaft in der Rechtsform der Gesellschaft mit beschränkter Haftung 1 Firma und Sitz (1)

Mehr

Optik-Foto Fischer GmbH z. Hd. Herrn Kruhme Bahnhofstraße 79 95640 Bad Berneck

Optik-Foto Fischer GmbH z. Hd. Herrn Kruhme Bahnhofstraße 79 95640 Bad Berneck Seland Seland Optik Friedrich-Bauer-Str. 20 96264 Altenkunstadt Kropf Uhren-Optik Th. Kropf Rathausstr. 21 95659 Arzberg Schmidt Friedrich Schmidt GmbH Rathausstr. 22 95659 Arzberg Optik-Foto GmbH z. Hd.

Mehr

Kreisfreie Städte. Landkreis Bamberg

Kreisfreie Städte. Landkreis Bamberg Hebesätze der und der in Oberfranken 2011 Gebietskennziffer Kreisfreie Städte 09461000 Bamberg (Krfr.St) 425 390 09462000 Bayreuth (Krfr.St) 425 390 09463000 Coburg (Krfr.St) 300 275 09464000 Hof (Krfr.St)

Mehr

Satzung zur Organisation und Nutzung des gemeinsamen Instituts für Medizintechnologie der Universität Heidelberg und der Hochschule Mannheim

Satzung zur Organisation und Nutzung des gemeinsamen Instituts für Medizintechnologie der Universität Heidelberg und der Hochschule Mannheim Seite 529 Satzung zur Organisation und Nutzung des gemeinsamen Instituts für Medizintechnologie der Universität Heidelberg und der Hochschule Mannheim Zur Verbesserung ihrer Zusammenarbeit und zur gemeinsamen

Mehr

Satzung. der. NATURSTROM Aktiengesellschaft

Satzung. der. NATURSTROM Aktiengesellschaft Satzung der NATURSTROM Aktiengesellschaft I. Allgemeine Bestimmungen 1 Firma und Sitz 1. Die Aktiengesellschaft führt die Firma NATURSTROM Aktiengesellschaft. 2. Der Sitz der Gesellschaft ist Düsseldorf.

Mehr

IHK-Service. IHK-Service & Handelsregister. Inhalt. S. 56 Europaseiten S. 58 Wirtschaftsjunioren S. 58 Bekanntmachungen S. 59 Handelsregister

IHK-Service. IHK-Service & Handelsregister. Inhalt. S. 56 Europaseiten S. 58 Wirtschaftsjunioren S. 58 Bekanntmachungen S. 59 Handelsregister AuSgAbe 1/2/2012 IHK-ServIce5555 IHK-Service IHK-Service & Inhalt S. 56 Europaseiten S. 58 Wirtschaftsjunioren S. 58 Bekanntmachungen S. 59 56 IHK-Service Ausgabe 4/2012 Europaseiten Europa-Forum Bayern

Mehr

über die Verbandsversammlung 2011 des Regionalen Planungsverbandes Oberfranken-Ost am Freitag, 18. November 2011, 10.00 Uhr,

über die Verbandsversammlung 2011 des Regionalen Planungsverbandes Oberfranken-Ost am Freitag, 18. November 2011, 10.00 Uhr, Niederschrift über die Verbandsversammlung 2011 des Regionalen Planungsverbandes Oberfranken-Ost am Freitag, 18. November 2011, 10.00 Uhr, im großen Sitzungssaal des Landratsamtes in Kulmbach. Sämtliche

Mehr

S a t z u n g der SolarWorld Aktiengesellschaft

S a t z u n g der SolarWorld Aktiengesellschaft S a t z u n g der SolarWorld Aktiengesellschaft I. Allgemeine Bestimmungen 1 Firma, Sitz und Geschäftsjahr (1) Die Gesellschaft führt die Firma: SolarWorld Aktiengesellschaft. (2) Sie hat ihren Sitz in

Mehr

Dr.-Ing. Willi Fuchs Direktor des VDI Verein Deutscher Ingenieure e.v. Vortrag von Dr. Fuchs vor dem EU-Parlament, Brüssel 26.

Dr.-Ing. Willi Fuchs Direktor des VDI Verein Deutscher Ingenieure e.v. Vortrag von Dr. Fuchs vor dem EU-Parlament, Brüssel 26. Dr.-Ing. Willi Fuchs Direktor des VDI Verein Deutscher Ingenieure e.v. Vortrag von Dr. Fuchs vor dem EU-Parlament, Brüssel 26. Oktober 2010 Improving Recognition of Professional Qualifications 1 Sehr geehrte

Mehr

Petrotec AG. Erläuternder Bericht des Vorstandes der Petrotec AG zu den Angaben nach 289 Abs. 4 und Abs. 5, 315 Abs. 4 des Handelsgesetzbuches (HGB)

Petrotec AG. Erläuternder Bericht des Vorstandes der Petrotec AG zu den Angaben nach 289 Abs. 4 und Abs. 5, 315 Abs. 4 des Handelsgesetzbuches (HGB) Petrotec AG Borken WKN PET111 ISIN DE000PET1111 Erläuternder Bericht des Vorstandes der Petrotec AG zu den Angaben nach 289 Abs. 4 und Abs. 5, 315 Abs. 4 des Handelsgesetzbuches (HGB) Nachfolgend werden

Mehr

Megatrend Digitalisierung. Einladung. IT-Forum Oberfranken 2015 Coburg. Dienstag, 10. Februar 2015

Megatrend Digitalisierung. Einladung. IT-Forum Oberfranken 2015 Coburg. Dienstag, 10. Februar 2015 Megatrend Digitalisierung IT-Forum Oberfranken 2015 Coburg Einladung Dienstag, 10. Februar 2015 Megatrend Digitalisierung Oberfranken ist eine innovationsstarke und zukunftsweisende IT-Region. Kleine und

Mehr

2. Die Gesellschaft hat ihren Sitz in Ingolstadt. Die Dauer der Gesellschaft ist auf eine bestimmte Zeit nicht beschränkt.

2. Die Gesellschaft hat ihren Sitz in Ingolstadt. Die Dauer der Gesellschaft ist auf eine bestimmte Zeit nicht beschränkt. I. Allgemeine Bestimmungen 1 Firma und Sitz der Gesellschaft 1. Die Firma der Gesellschaft lautet: AUDI Aktiengesellschaft. 2. Die Gesellschaft hat ihren Sitz in Ingolstadt. Die Dauer der Gesellschaft

Mehr

Wir denken und handeln aus der Perspektive unseres Kunden.

Wir denken und handeln aus der Perspektive unseres Kunden. Wir denken und handeln aus der Perspektive unseres Kunden. EXistenziell Der Einfluss auf die Nachhaltigkeit der Immobilie in baulicher und wirtschaftlicher Hinsicht Unternehmen Leitbild und Philosophie

Mehr

Gesellschaftsvertrag der. Haus und Grund Lübeck GmbH (Arbeitstitel) 1 Firma, Sitz. 2 Geschäftsjahr

Gesellschaftsvertrag der. Haus und Grund Lübeck GmbH (Arbeitstitel) 1 Firma, Sitz. 2 Geschäftsjahr Gesellschaftsvertrag der Haus und Grund Lübeck GmbH (Arbeitstitel) 1 Firma, Sitz (1) Die Firma der Gesellschaft lautet: Haus und Grund Lübeck GmbH (Arbeitstitel) (2) Sitz der Gesellschaft ist Lübeck. 2

Mehr

Bernd Falk (Hrsg.) Gewerbe-Immobilien. " ~" verlag moderne industrie

Bernd Falk (Hrsg.) Gewerbe-Immobilien.  ~ verlag moderne industrie Bernd Falk (Hrsg.) Gewerbe-Immobilien " ~" verlag moderne industrie Inhalt Vorwort 9 I. Institutionelle Betrachtung 11 Gewerbe-Großimmobilien des Handels Inhaber des Institut für Gewerbezentren, Bad Urach

Mehr

Protokoll der Jahreshauptversammlung von Hilfe für Namibia e.v. vom Samstag, 21.07.2012

Protokoll der Jahreshauptversammlung von Hilfe für Namibia e.v. vom Samstag, 21.07.2012 Hilfe für Namibia e.v. Kapellenweg 6 83626 Valley Protokoll der Jahreshauptversammlung von Hilfe für Namibia e.v. vom Samstag, 21.07.2012 Tagungsort: Beginn: Ende: Anwesend: Holzkirchen, Hotel ALTE POST

Mehr

Bürgerberatungsnetzwerk Franken. Energieberater nach Landkreisen geordnet

Bürgerberatungsnetzwerk Franken. Energieberater nach Landkreisen geordnet Bürgerberatungsnetzwerk Franken Energieberater nach Landkreisen geordnet Landkreis Bamberg Landkreis Bayreuth Landkreis Erlangen-Höchstadt Landkreis Forchheim Landkreis Hof Landkreis Kitzingen Landkreis

Mehr

Gemeinsamer Bericht. und

Gemeinsamer Bericht. und Gemeinsamer Bericht des Vorstands der pferdewetten.de AG mit dem Sitz in Düsseldorf, eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichts Düsseldorf unter HRB 66533 und der Geschäftsführung der pferdewetten-service.de

Mehr

M U S T E R. eines Gesellschaftsvertrages für die Errichtung einer. Steuerberatungsgesellschaft und Rechtsanwaltsgesellschaft in der

M U S T E R. eines Gesellschaftsvertrages für die Errichtung einer. Steuerberatungsgesellschaft und Rechtsanwaltsgesellschaft in der M U S T E R eines Gesellschaftsvertrages für die Errichtung einer Steuerberatungsgesellschaft und Rechtsanwaltsgesellschaft in der Rechtsform der Gesellschaft mit beschränkter Haftung 1 Firma und Sitz

Mehr

Hier erhalten Sie hilfreiche Tipps und Unterlagen für die Gründung einer Genossenschaft. Kooperationen und Genossenschaften

Hier erhalten Sie hilfreiche Tipps und Unterlagen für die Gründung einer Genossenschaft. Kooperationen und Genossenschaften Hier erhalten Sie hilfreiche Tipps und Unterlagen für die Gründung einer Genossenschaft. Kooperationen und Genossenschaften Persönliches Engagement der Gründer und damit verbunden Eigennutz und Solidarität

Mehr

Wir machen uns stark für Markt + Wirtschaft! Herzlich willkommen in Ihrer IHK Wiesbaden!

Wir machen uns stark für Markt + Wirtschaft! Herzlich willkommen in Ihrer IHK Wiesbaden! Herzlich willkommen in Ihrer IHK Wiesbaden! 1 Wir übernehmen staatliche Aufgaben und zwar wirtschaftnah! Die IHK Wiesbaden ersetzt in vielen Bereichen die staatliche Verwaltung und sorgt für eine wirtschafts-

Mehr

Auf Grund obiger Änderungen, bitten wir um Anpassung unserer Stammdaten:

Auf Grund obiger Änderungen, bitten wir um Anpassung unserer Stammdaten: An die Geschäftspartner der ixenso AG 29.0.205 Änderung der Firmenstammdaten Betriebsnummer 69258579 (Firmenhauptsitz Freiburg) Sehr geehrte Geschäftspartnerin, sehr geehrter Geschäftspartner, wir freuen

Mehr

Niederschrift. Die schriftliche Einladung erfolgte form- und fristgerecht. Sitzungstag und Tagesordnung waren ortsüblich bekannt gemacht.

Niederschrift. Die schriftliche Einladung erfolgte form- und fristgerecht. Sitzungstag und Tagesordnung waren ortsüblich bekannt gemacht. Niederschrift über die konstituierende Sitzung des Ortsgemeinderates Winningen am Dienstag, 17.06.2014, 19.30 Uhr im Turnerheim, Neustraße 31, Winningen Die schriftliche Einladung erfolgte form- und fristgerecht.

Mehr

DIENSTLEISTUNGSRICHTLINIE ERLEICHTERUNGEN FÜR UNTERNEHMEN

DIENSTLEISTUNGSRICHTLINIE ERLEICHTERUNGEN FÜR UNTERNEHMEN DIENSTLEISTUNGSRICHTLINIE ERLEICHTERUNGEN FÜR UNTERNEHMEN Weniger Bürokratie Schnellere Verfahren Leichterer Marktzugang WAS IST DIE DIENSTLEISTUNGSRICHTLINIE? Die Dienstleistungsrichtlinie ist europäisches

Mehr

Vertrauen verpflichtet

Vertrauen verpflichtet Vertrauen verpflichtet München Hamburg Düsseldorf Nürnberg Pantaenius Über uns In der Vermittlung von Versicherungen sind wir als Familienunternehmen seit 1899 erfolgreich tätig. Mehr als 250 Mitarbeiter

Mehr

M U S T E R. eines Gesellschaftsvertrages für die Errichtung einer. Steuerberatungsgesellschaft in der Rechtsform. der GmbH & Co. KG.

M U S T E R. eines Gesellschaftsvertrages für die Errichtung einer. Steuerberatungsgesellschaft in der Rechtsform. der GmbH & Co. KG. M U S T E R eines Gesellschaftsvertrages für die Errichtung einer Steuerberatungsgesellschaft in der Rechtsform der GmbH & Co. KG 1 Firma und Sitz (1) Die Firma der Gesellschaft lautet: mbh & Co. KG Steuerberatungsgesellschaft

Mehr

HRB 60319. Handelsregister B des Amtsgerichts Düsseldorf Abdruck Nummer der Firma: Abruf vom 05.01.2016 09:20. Seite 1 von 5

HRB 60319. Handelsregister B des Amtsgerichts Düsseldorf Abdruck Nummer der Firma: Abruf vom 05.01.2016 09:20. Seite 1 von 5 Seite 1 von 5 Firma Sitz, Nielassung, inländische Person, Zweignielassungen Grund- o Allgemeine Vertretungsregelung Rechtsform, Beginn, Satzung o Gesellschaftsvertrag Tag 1 E.ON Einundzwanzigste Verwaltungs

Mehr

SATZUNG der Bayerischen Raiffeisen- Beteiligungs-Aktiengesellschaft Beilngries. Stand: 13. Juni 2014

SATZUNG der Bayerischen Raiffeisen- Beteiligungs-Aktiengesellschaft Beilngries. Stand: 13. Juni 2014 SATZUNG der Bayerischen Raiffeisen- Beteiligungs-Aktiengesellschaft Beilngries Stand: 13. Juni 2014 1 Firma und Sitz der Gesellschaft Geschäftsjahr (1) Die Firma lautet: Bayerische Raiffeisen-Beteiligungs-Aktiengesellschaft.

Mehr

Anhang 1 Satzung der Sparkasse Worms-Alzey-Ried. Satzung. des. Zweckverbandes Sparkasse Worms-Alzey-Ried. für die Sparkasse Worms-Alzey-Ried

Anhang 1 Satzung der Sparkasse Worms-Alzey-Ried. Satzung. des. Zweckverbandes Sparkasse Worms-Alzey-Ried. für die Sparkasse Worms-Alzey-Ried des Zweckverbandes Sparkasse Worms-Alzey-Ried für die Sparkasse Worms-Alzey-Ried vom 30. April 2003 Die Verbandsversammlung des Zweckverbandes Sparkasse Worms-Alzey-Ried hat aufgrund des 7 Abs. 1 Satz

Mehr

Neue Ansätze im Innovationsmanagement

Neue Ansätze im Innovationsmanagement Neue Ansätze im Dienstag, 19. Oktober 2010 Konferenzzentrum München Lazarettstr. 33, München Inhaltliche Leitung: Prof. Dietmar Harhoff, Ph.D. / Vorstand des Instituts für Innovationsforschung, Technologiemanagement

Mehr

Erfolgreich zum Ziel!

Erfolgreich zum Ziel! Headline Headline Fließtext Erfolgreich zum Ziel! Der richtige Weg zum Erfolg Wir über uns Ideen für die Zukunft Die FORUM Institut für Management GmbH 1979 in Heidelberg gegründet entwickelt und realisiert

Mehr

BERICHT. über den JAHRESABSCHLUSS

BERICHT. über den JAHRESABSCHLUSS BERICHT über den JAHRESABSCHLUSS zum 31. Dezember 2007 TC Unterhaltungselektronik AG Koblenzer Straße 132 Wilfried Heuser Koblenzer Str. 132 Bilanzbericht zum 31. Dezember 2007 Blatt 1 I N H A L T S V

Mehr

Die Flagge der Städte und Gemeinden für Alle

Die Flagge der Städte und Gemeinden für Alle Die Flagge der Städte und Gemeinden für Alle Mit der Flagge der Städte und Gemeinden für Alle bietet die Design for All Foundation Städte und Gemeinden die Möglichkeit, sich der wachsenden Gruppe von Kommunen

Mehr

Leisten Sie sich Das Gute Gefühl!

Leisten Sie sich Das Gute Gefühl! 1 / 8 Als seit 1934 bestehender, moderner konzessionierter Meisterbetrieb der Elektrotechnik fühlen wir uns als Dienstleister dem Erfolg unserer Kunden verpflichtet, und zwar als Partner. Denn Partnerschaft

Mehr

FÖRDERPREIS 2012 IDEE UND ENTSTEHUNG BERNARD CLEMENS 6000,- EURO FÜR DIE BESTEN ABITURIENTINNEN UND ABITURIENTEN WITTLICHER GYMNASIEN

FÖRDERPREIS 2012 IDEE UND ENTSTEHUNG BERNARD CLEMENS 6000,- EURO FÜR DIE BESTEN ABITURIENTINNEN UND ABITURIENTEN WITTLICHER GYMNASIEN IDEE UND ENTSTEHUNG Unsere Basis für Fortschritt und Wohlstand ist eine gutausgebildete Jugend. Mit dieser Einstellung, verbunden mit dem Wissen, wie wichtig Fremdsprachen sind, hat der Unternehmer Bernard

Mehr

M U S T E R. 1 Name und Sitz. (1) Der Name der Partnerschaft lautet:...steuerberatungsgesellschaft Wirtschaftsprüfungsgesellschaft 1

M U S T E R. 1 Name und Sitz. (1) Der Name der Partnerschaft lautet:...steuerberatungsgesellschaft Wirtschaftsprüfungsgesellschaft 1 M U S T E R eines Gesellschaftsvertrages für die Errichtung einer Steuerberatungsgesellschaft und Wirtschaftsprüfungsgesellschaft in der Rechtsform der Partnerschaftsgesellschaft 1 Name und Sitz (1) Der

Mehr

Gemeinsamer Bericht gem. 293 a AktG. des Vorstands der Allianz AG, München, und

Gemeinsamer Bericht gem. 293 a AktG. des Vorstands der Allianz AG, München, und Gemeinsamer Bericht gem. 293 a AktG des Vorstands der Allianz AG, München, und der Geschäftsleitung der Allianz Private Equity Partners GmbH, München zum Beherrschungs- und Gewinnabführungsvertrag vom

Mehr

BESONDERES LEISTEN MEHRWERTE SCHAFFEN

BESONDERES LEISTEN MEHRWERTE SCHAFFEN BESONDERES LEISTEN MEHRWERTE SCHAFFEN Für Sie Besonderes zu leisten, ist unser vorrangiges Ziel, individuell nach Ihren Wünschen sowie Ihrem konkreten Bedarf. Diesem Anspruch stellen wir uns mit höchstem

Mehr

Strukturdaten des IHK-Gremiums Altötting - Mühldorf

Strukturdaten des IHK-Gremiums Altötting - Mühldorf Strukturdaten des IHK-Gremiums Altötting - Mühldorf Stand September 2015 Das IHK-Gremium Altötting - Mühldorf Vorsitzende Ingrid Obermeier-Osl Geschäftsführerin Franz Obermeier Gesellschaft mit beschränkter

Mehr

Unternehmensformen im Überblick

Unternehmensformen im Überblick Unternehmensformen im Überblick Wichtige Tipps für Unternehmer und Existenzgründer Januar 2015 Industrie- und Handelskammer zu Schwerin Graf-Schack-Allee 12, 19053 Schwerin Tel.: 0385 5103 514 Fax: 0385

Mehr

EINLADUNG. Office 2020: Dokumentenmanagement in der Zukunft Seminar der Rhenus Office Systems am 15.10.2014 in München

EINLADUNG. Office 2020: Dokumentenmanagement in der Zukunft Seminar der Rhenus Office Systems am 15.10.2014 in München EINLADUNG Office 2020: Dokumentenmanagement in der Zukunft Seminar der Rhenus Office Systems am 15.10.2014 in München Programm - Mittwoch, 15.10.2014 08:45 Uhr Empfang, Begrüßungskaffee 09:00 Uhr Begrüßung

Mehr

= Nichts vorhanden (genau Null). = Zahlenwert unbekannt oder geheim zu halten x = Tabellenfach gesperrt, weil Aussage nicht sinnvoll

= Nichts vorhanden (genau Null). = Zahlenwert unbekannt oder geheim zu halten x = Tabellenfach gesperrt, weil Aussage nicht sinnvoll Artikel-Nr. 5523 14001 Gewerbeanzeigen D I 2 - j/14 ( Fachauskünfte: (071 641-28 93 14.04.2015 Gewerbeanzeigen in Baden-Württemberg 2014 Die Gewerbeanzeigenstatistik liefert Informationen über die Zahl

Mehr

Satzung der Industrie- und Handelskammer Dresden

Satzung der Industrie- und Handelskammer Dresden Satzung der Industrie- und Handelskammer Dresden Die Vollversammlung der Industrie- und Handelskammer Dresden hat in ihrer Sitzung am 14. September 2005 in Dresden gemäß 4 des Gesetzes zur vorläufigen

Mehr

Ihr Ziel bestimmt den Weg

Ihr Ziel bestimmt den Weg Ihr Ziel bestimmt den Weg FRAU DR. GUNDA SCHROBSDORFF Jetzt habe ich mich doch endlich in die Selbstständigkeit gewagt und fühlte mich auf dem Weg dahin bestens beraten und unterstützt. DR. RAMA EGHBAL

Mehr

Innovationsgutscheine für kleine Unternehmen / Handwerksbetriebe. FuT-Programm des Freistaates Bayern 2009-2012

Innovationsgutscheine für kleine Unternehmen / Handwerksbetriebe. FuT-Programm des Freistaates Bayern 2009-2012 Innovationsgutscheine für kleine Unternehmen / Handwerksbetriebe FuT-Programm des Freistaates Bayern 2009-2012 1 Ausgangssituation und Zielsetzung Innovationstätigkeit und wirtschaftliche Leistungsfähigkeit

Mehr

Erläuternder Bericht des Abwicklers zu den Angaben gemäß 289 Abs. 4 HGB

Erläuternder Bericht des Abwicklers zu den Angaben gemäß 289 Abs. 4 HGB Hauptversammlung der Girindus Aktiengesellschaft i. L. am 20. Februar 2015 Erläuternder Bericht des Abwicklers zu den Angaben gemäß 289 Abs. 4 HGB 289 Abs. 4 Nr. 1 HGB Das Grundkapital der Gesellschaft

Mehr

VERBUND PRIVATER ERMITTLUNGS- UND SICHERHEITSDIENSTE (VPE). 3. Der VPE soll in das Vereinsregister des Amtsgerichts Stuttgart eingetragen werden.

VERBUND PRIVATER ERMITTLUNGS- UND SICHERHEITSDIENSTE (VPE). 3. Der VPE soll in das Vereinsregister des Amtsgerichts Stuttgart eingetragen werden. SATZUNG des VERBUNDES PRIVATER ERMITTLUNGS- UND SICHERHEITSDIENSTE (VPE) SITZ STUTTGART 1 Name und Sitz Der Verbund führt den Namen VERBUND PRIVATER ERMITTLUNGS- UND SICHERHEITSDIENSTE (VPE). Sitz des

Mehr

Erfolgreiche Geschäftspartnersuche = Ihr Profil + unser Service

Erfolgreiche Geschäftspartnersuche = Ihr Profil + unser Service Erfolgreiche Geschäftspartnersuche = Ihr Profil + unser Service European Commission Enterprise and Industry Europaweites Netzwerk = 600 Partner in 45 Ländern Deutschland: 57 Beratungsstellen Schweiz: Zürich

Mehr

Kooperierende Unternehmen der Hochschule Hof

Kooperierende Unternehmen der Hochschule Hof Kooperierende Unternehmen der Hochschule Hof Fachhochschule: Modell: Studiengang: Ausbildungsberuf: Hochschule Hof Verbundstudium Bachelor Betriebswirtschaft, Bachelor Internationales Management, Bachelor

Mehr

Steuerberaterkammern NRW Stand: Juni 2008 M U S T E R

Steuerberaterkammern NRW Stand: Juni 2008 M U S T E R Steuerberaterkammern NRW Stand: Juni 2008 M U S T E R eines Gesellschaftsvertrages für die Errichtung einer Steuerberatungsgesellschaft in der Rechtsform der Kommanditgesellschaft 1 Firma und Sitz (1)

Mehr

Einladung zum. Business-Frühstück für Familienunternehmen. 09. Mai 2012 Hotel Steigenberger Graf Zeppelin, Stuttgart

Einladung zum. Business-Frühstück für Familienunternehmen. 09. Mai 2012 Hotel Steigenberger Graf Zeppelin, Stuttgart Einladung zum Business-Frühstück für Familienunternehmen 09. Mai 2012 Hotel Steigenberger Graf Zeppelin, Stuttgart Einladung Als Referentin spricht Frau Dr. Caroline von Kretschmann, Gesellschafterin Der

Mehr

Regionaler Partner werden

Regionaler Partner werden Regionaler Partner werden Die GastroFiB Vision für die Hotellerie und Gastronomie Durch unsere Erfahrungen wissen wir, dass nur eine spezialisierte Buchhaltung mehr Sicherheit und Selbstbestimmung in der

Mehr

Businessplan. Gründer: Piratenpartei. Branche: Handel. Firma: piratenpartei-shop.de UG (haftungsbeschränkt) Datum: 15.06.2012

Businessplan. Gründer: Piratenpartei. Branche: Handel. Firma: piratenpartei-shop.de UG (haftungsbeschränkt) Datum: 15.06.2012 Businessplan Gründer: Piratenpartei Branche: Handel Firma: piratenpartei-shop.de UG (haftungsbeschränkt) Datum: 15.06.2012 Inhaltsübersicht Zusammenfassung 3 Geschäftsidee 4 Produkt/Dienstleistung 5 Kunden

Mehr

Pressemitteilung. Unternehmer bevorzugen Unternehmensübergabe innerhalb der Familie

Pressemitteilung. Unternehmer bevorzugen Unternehmensübergabe innerhalb der Familie Betriebswirtschaftliches Forschungszentrum für Fragen der mittelständischen Wirtschaft e. V. an der Universität Bayreuth Bayreuth, 26. September 2012 Pressemitteilung Unternehmer bevorzugen Unternehmensübergabe

Mehr

Finale Fassung 23. Juni 2014

Finale Fassung 23. Juni 2014 Public Corporate Governance Bericht der FMS Wertmanagement Service GmbH für das Geschäftsjahr 2013 1. Einleitung Die FMS Wertmanagement Service GmbH ( Gesellschaft ) wurde am 18. April 2012 von der FMS

Mehr

A.01 Landwirtschaft, Jagd und damit verbundene Tätigkeiten

A.01 Landwirtschaft, Jagd und damit verbundene Tätigkeiten BRANCHENCODES A - LAND- UND FORSTWIRTSCHAFT, FISCHEREI A.01 Landwirtschaft, Jagd und damit verbundene Tätigkeiten A.02 Forstwirtschaft und Holzeinschlag A.03 Fischerei und Aquakultur B - BERGBAU UND GEWINNUNG

Mehr

Job Forum Facility Management an der FH Münster 2011/10/25

Job Forum Facility Management an der FH Münster 2011/10/25 Job Forum Facility Management an der FH Münster 2011/10/25 Dipl.-Ing. (FH) Michael Kühn Leiter FM Consulting GOLDBECK Gebäudemanagement GmbH Ummelner Str. 4-6 33649 Bielefeld Unternehmen Produkte konzipieren

Mehr

MATTHIAS MALESSA Former Chief Human Resource Officer adidas Gruppe

MATTHIAS MALESSA Former Chief Human Resource Officer adidas Gruppe Unser Unternehmen leuchtet mit der Metropolregion Nürnberg, damit wir gemeinsam eine zukunftsfähige Infrastruktur für diese wunderschöne Region schaffen, die möglichst vielen talentierten Menschen und

Mehr

Antriebstechnik \ Antriebsautomatisierung \ Systemintegration \ Services. Technisches Büro / Service Competence Center. Würzburg

Antriebstechnik \ Antriebsautomatisierung \ Systemintegration \ Services. Technisches Büro / Service Competence Center. Würzburg Antriebstechnik \ Antriebsautomatisierung \ Systemintegration \ s Technisches Büro / Competence Center Würzburg 2 SEW-EURODRIVE Driving the world SEW-EURODRIVE-Antriebstechnik hält die Welt in Bewegung.

Mehr

Fachkräfte sichern. Sozial benachteiligte Jugendliche in der Ausbildung

Fachkräfte sichern. Sozial benachteiligte Jugendliche in der Ausbildung Fachkräfte sichern Sozial benachteiligte Jugendliche in der Ausbildung Impressum Herausgeber Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) Öffentlichkeitsarbeit 119 Berlin www.bmwi.de Redaktion

Mehr

Statut der Hamburger Börse (Börsenstatut) vom 7. Februar 1977

Statut der Hamburger Börse (Börsenstatut) vom 7. Februar 1977 Statut der Hamburger Börse (Börsenstatut) vom 7. Februar 1977 Auf Grund von 4 des Gesetzes zur vorläufigen Regelung des Rechts der Industrie- und Handelskammern vom 18. Dezember 1956 mit der Änderung vom

Mehr

Informationsblatt Nr. 10 Notariat Maulbronn Notar Walter Strobel Klosterhof 22 75433 Maulbronn Tel. 07043 2356 Fax 07043 40042

Informationsblatt Nr. 10 Notariat Maulbronn Notar Walter Strobel Klosterhof 22 75433 Maulbronn Tel. 07043 2356 Fax 07043 40042 Informationsblatt Nr. 10 Notariat Maulbronn Notar Walter Strobel Klosterhof 22 75433 Maulbronn Tel. 07043 2356 Fax 07043 40042 Gesellschaften und Unternehmensrecht Die BGB-Gesellschaft (GdbR) Die BGB-Gesellschaft,

Mehr

IMMOBILIENMANAGEMENT

IMMOBILIENMANAGEMENT 2... WEIL WIR ALLES VERZAHNEN, ERBRINGEN WIR LEISTUNGEN AUS EINEM GUSS. IMMOBILIENUNTERNEHMER IN 3. GENERATION DUE DILIGENCE + + BERATUNG Die Accom GmbH & Co. KG ist ein inhabergeführtes Unternehmen, das

Mehr

LibreOffice. Akzeptanz und Verbreitung in Deutschland. ODF Plugfest, Berlin, 15.07.2011. Jacqueline Rahemipour natural computing GmbH

LibreOffice. Akzeptanz und Verbreitung in Deutschland. ODF Plugfest, Berlin, 15.07.2011. Jacqueline Rahemipour natural computing GmbH LibreOffice Akzeptanz und Verbreitung in Deutschland ODF Plugfest, Berlin, 15.07.2011 Jacqueline Rahemipour natural computing GmbH jr@natural-computing.de Zur Person: Jacqueline Rahemipour Projektleiterin

Mehr

Satzung TWF Treuhandgesellschaft Werbefilm mbh

Satzung TWF Treuhandgesellschaft Werbefilm mbh Satzung TWF Treuhandgesellschaft Werbefilm mbh 1 - Firma, Sitz, Geschäftsjahr Die Firma der Gesellschaft lautet: TWF Treuhandgesellschaft Werbefilm mbh Der Sitz der Gesellschaft ist München. Das Geschäftsjahr

Mehr

Company name Signature Function Seit. Claimpicker AG individual signature director 20.12.2010

Company name Signature Function Seit. Claimpicker AG individual signature director 20.12.2010 Neumeister Peter Stefanie Notes: Place of origin: Place of residence: Dägerlen Oberuzwil Connections Company name Signature Function Seit Claimpicker AG individual signature director 20.12.2010 IRAQ Capital

Mehr

DATENSCHUTZ bei. Öffentliches Verfahrensverzeichnis. Name der verantwortlichen Stelle. 1. Name oder Firma der verantwortlichen Stelle: BITZER SE

DATENSCHUTZ bei. Öffentliches Verfahrensverzeichnis. Name der verantwortlichen Stelle. 1. Name oder Firma der verantwortlichen Stelle: BITZER SE Öffentliches Verfahrensverzeichnis 1. Name oder Firma der verantwortlichen Stelle: Name der verantwortlichen Stelle BITZER SE BITZER Kühlmaschinenbau GmbH BITZER Kühlmaschinenbau Schkeuditz GmbH 2. Inhaber,

Mehr

Gemeinsame Stellungnahme des Vorstands und des Aufsichtsrats. der. Curanum AG Engelbertstraße 23-25 81241 München Deutschland

Gemeinsame Stellungnahme des Vorstands und des Aufsichtsrats. der. Curanum AG Engelbertstraße 23-25 81241 München Deutschland Pflichtveröffentlichung gemäß 27 Abs. 3 Satz 1, 14 Abs. 3 Satz 1 des Wertpapiererwerbsund Übernahmegesetzes (WpÜG) Gemeinsame Stellungnahme des Vorstands und des Aufsichtsrats der Engelbertstraße 23-25

Mehr

Unternehmenskauf aus Insolvenz. Kurzexposé

Unternehmenskauf aus Insolvenz. Kurzexposé Unternehmenskauf aus Insolvenz Kurzexposé Oforny GmbH Riedemannstraße 1, 27572 Bremerhaven Stand: 22.02.2015 1. Vorbemerkung... 3 2. Allgemeine Informationen zum Unternehmen... 4 3. Betriebsstätte... 4

Mehr

Kauf- und Übernahmevertrag

Kauf- und Übernahmevertrag Hinweis: Bitte beachten Sie im Zusammenhang mit dem Übergabevertrag werden erbrechtliche und steuerrechtliche Fragen berührt. Hierzu ist unbedingt eine Einzelberatung notwendig! Kauf- und Übernahmevertrag

Mehr

WWM. whitepaper cloudlösungen für das EvEntmanagEmEnt. WWM Whitepaper Serie 2014.1

WWM. whitepaper cloudlösungen für das EvEntmanagEmEnt. WWM Whitepaper Serie 2014.1 WWM whitepaper cloudlösungen für das EvEntmanagEmEnt WWM Whitepaper Serie 2014.1 Inhalt Executive Summary 3 Worum es geht Herausforderung Nr. 1 3 individuelle Konzepte Herausforderung Nr. 2 3 Schnelle

Mehr

Die häufigsten Fragen zum Firmen- und Gesellschaftsrecht

Die häufigsten Fragen zum Firmen- und Gesellschaftsrecht Die häufigsten Fragen zum Firmen- und Gesellschaftsrecht Rechtstipps für Gründer und junge Unternehmen Ein wichtiger Baustein für eine erfolgreiche Unternehmensgründung ist die richtige Rechtsform. Aber

Mehr

Strukturdaten des IHK-Gremiums Rosenheim

Strukturdaten des IHK-Gremiums Rosenheim Strukturdaten des IHK-Gremiums Rosenheim Stand August 2013 Das IHK-Gremium Rosenheim Vorsitzender Sebastian Bauer Inhaber Sebastian Bauer e. Kfm. Kufsteiner Str. 118 83064 Raubling Stellvertretende Vorsitzende

Mehr

I. Abschnitt Stellung und Aufgaben des Vereins

I. Abschnitt Stellung und Aufgaben des Vereins Satzung 1 Name, Sitz, Geschäftsjahr I. Abschnitt Stellung und Aufgaben des Vereins (1) Der Verein führt den Namen "Conpart e.v." (2) Der Verein hat seinen Sitz in Bremen und ist dort im Vereinsregister

Mehr

Als Einzelner hat man es nicht immer leicht. Im Zusammenschluss mit Gleichgesinnten geht es einfacher.

Als Einzelner hat man es nicht immer leicht. Im Zusammenschluss mit Gleichgesinnten geht es einfacher. Gemeinsam etwas bewegen. Vertreten Sie Ihre Interessen im Treuhand-Verband Deutscher Apotheker e.v. Wirksame Impulse für die Praxis. Als Einzelner hat man es nicht immer leicht. Im Zusammenschluss mit

Mehr

P R E SSEINFORM AT I ON. Erfolgreich in Deutschland produzieren

P R E SSEINFORM AT I ON. Erfolgreich in Deutschland produzieren P R E SSEINFORM AT I ON Erfolgreich in Deutschland produzieren Auch in Zeiten globalen Wettbewerbs, steigenden Preisdrucks und hoher Lohnkosten lässt sich in Deutschland wirtschaftlich produzieren. Entscheidende

Mehr

Corporate Responsibility 2013

Corporate Responsibility 2013 www.pwc.de/verantwortung Corporate Responsibility 2013 Ziele und Kennzahlen Markt Einführung Im Rahmen unseres Stakeholderdialogs definieren wir in regelmäßigen Abständen Ziele, die wir im Sinne einer

Mehr

Auf Finanzdienstleister kommt Neues zu

Auf Finanzdienstleister kommt Neues zu Ergänzung zum Merkblatt Finanzdienstleistungen Auf Finanzdienstleister kommt Neues zu Aktionsplan für Finanzdienstleistungen dieses Stichwort wird häufig zur Begründung von neuen Regelungen im Bereich

Mehr

Leit-Bild. Elbe-Werkstätten GmbH und. PIER Service & Consulting GmbH. Mit Menschen erfolgreich

Leit-Bild. Elbe-Werkstätten GmbH und. PIER Service & Consulting GmbH. Mit Menschen erfolgreich Leit-Bild Elbe-Werkstätten GmbH und PIER Service & Consulting GmbH Mit Menschen erfolgreich Vorwort zu dem Leit-Bild Was ist ein Leit-Bild? Ein Leit-Bild sind wichtige Regeln. Nach diesen Regeln arbeiten

Mehr

Strukturdaten des IHK-Gremiums Altötting - Mühldorf

Strukturdaten des IHK-Gremiums Altötting - Mühldorf Strukturdaten des IHK-Gremiums Altötting - Mühldorf Stand August 2013 Das IHK-Gremium Altötting - Mühldorf Vorsitzende Ingrid Obermeier-Osl Prokuristin Franz Obermeier Gesellschaft mit beschränkter Haftung

Mehr

Unternehmensnachfolge im Familienunternehmen Unternehmer der Schwarzwald AG plaudern aus dem Nähkästchen

Unternehmensnachfolge im Familienunternehmen Unternehmer der Schwarzwald AG plaudern aus dem Nähkästchen wvib-akademie Unternehmensnachfolge im Familienunternehmen Unternehmer der Schwarzwald AG plaudern aus dem Nähkästchen Schloss Reinach, Munzingen Donnerstag, 20. und Freitag, 21. November 2014 Liebe Unternehmer

Mehr

Inhalt Vorwort Was Sie über die GmbH wissen müssen So gründen Sie eine GmbH

Inhalt Vorwort Was Sie über die GmbH wissen müssen So gründen Sie eine GmbH 4 Inhalt 6 Vorwort 7 Was Sie über die GmbH wissen müssen 8 Warum eine GmbH gründen? 11 So funktioniert eine GmbH 19 Andere Rechtsformen im Vergleich 28 Die Limited als Alternative? 35 Steuerliche Bedingungen

Mehr

Vorlage für die Sitzung des Senats am 04.09.2012

Vorlage für die Sitzung des Senats am 04.09.2012 Die Senatorin für Finanzen 27.08.2012 L 10 Vorlage für die Sitzung des Senats am 04.09.2012 Frage L 10 Wegfall der Umsatzsteuerbefreiung privater Musik-, Tanz-, Ballett- und Schwimmschulen (Anfrage für

Mehr

Oberfränkisches Amtsblatt

Oberfränkisches Amtsblatt . Oberfränkisches Amtsblatt Amtliche Bekanntmachungen der, des Bezirks Oberfranken, der Regionalen Planungsverbände und von Zweckverbänden in Oberfranken Nr. 8 Bayreuth, 24. August 2010 Seite 109 Inhaltsübersicht

Mehr