Zum Einstieg. Inhalt. In diesem Handbuch erfahren Sie, wie Sie: Wichtig! Sie haben schon einen Palm -Handheld?

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Zum Einstieg. Inhalt. In diesem Handbuch erfahren Sie, wie Sie: Wichtig! Sie haben schon einen Palm -Handheld?"

Transkript

1 Bitte zuerst lesen

2

3 Zum Einstieg In diesem Handbuch erfahren Sie, wie Sie: den Palm Zire 21-Handheld aufladen und einrichten, die Palm Desktop-Software installieren und den Handheld verwenden. Wichtig! Sie haben schon einen Palm -Handheld? Synchronisieren Sie den vorhandenen Handheld mit dem Computer, um die Informationen zu aktualisieren, bevor Sie mit Schritt 1 fortfahren. Inhalt USB-HotSync -Kabel Netzgerät Palm Zire 21-Handheld Software-Installations-CD Hinweis! Sie müssen die in diesem Paket enthaltene Version der Palm Desktop-Software installieren.

4 1Anschließen und laden a. Schließen Sie das Netzgerät an den Zire 21-Handheld und an das Stromnetz an. b. Laden Sie den Handheld drei Stunden lang auf.

5 2 Einrichten a. Trennen Sie das Netzgerät vom Handheld. b. Drücken Sie den Ein-/Ausschaltknopf.* c. Ziehen Sie den Stift heraus. d. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm. Stift Ein-/Ausschaltknopf * Probleme? Lesen Sie den Abschnitt Fehlerbehebung auf den folgenden Seiten.

6 Infrarot-Port USB-Anschluss (für das HotSync-Kabel) Anschluss für Netzgerät Stift Startbildschirm (Tippen Sie auf dieses Symbol, um zum Startbildschirm mit den Anwendungen zu wechseln). Menü Stern (Tippen Sie hier, um den HotSync-Vorgang zu starten.) Ein-/Ausschaltknopf Suchen Kalender (Drücken Sie diese Taste, um den Handheld einzuschalten und die Anwendung Kalender zu öffnen.) Bildlauf nach oben/bildlauf nach unten Adressen (Drücken Sie diese Taste, um den Handheld einzuschalten und die Anwendung Adressen zu öffnen.)

7 Software installieren und Handheld anschließen 3 Palm Desktop-Software auf dem Computer installieren Windows: Befolgen Sie die Installationsanweisungen auf dem Computerbildschirm.* Macintosh: Doppelklicken Sie auf das Palm Desktop Installer-Symbol.* * Probleme? Wenn während der Installation oder des HotSync-Vorgangs Probleme auftreten, lesen Sie den Abschnitt Fehlerbehebung auf den folgenden Seiten. Tipp für Upgrades: Informationen zum Aufrüsten des Handhelds finden Sie auf folgender Website:

8 4 Verbindung zum Computer herstellen a. Schließen Sie das HotSync-Kabel an den Handheld an. b. Schließen Sie das Kabel an einen USB-Anschluss am Computer an. USB

9 Informationen eingeben und synchronisieren 5 Los geht's! Einen Termin auf dem Computer planen Windows: a. Doppelklicken Sie auf das Symbol Palm Desktop auf dem Desktop. Macintosh: a. Doppelklicken Sie auf das Symbol Palm Desktop im Palm-Ordner. b. Klicken Sie anschließend links unten auf Neues Ereignis. c. Geben Sie den Termin ein und klicken Sie auf OK, um ihn zu speichern. b. Erstellen Sie einen Benutzernamen oder wählen Sie ihn aus, damit die Informationen zugeordnet werden können. c. Wählen Sie im Menü Erstellen die Option Ereignis. d. Geben Sie den Termin ein und klicken Sie auf OK, um ihn zu speichern. Hinweis: Wenn Sie den Handheld mit Microsoft Outlook synchronisieren, sollten Sie den Termin in Outlook planen, und nicht in der Palm Desktop-Software.

10 6 Termin auf den Handheld übertragen a. Schließen Sie das HotSync-Kabel an den Handheld und den Computer an (siehe Schritt 4). b. Drücken Sie den Ein-/Ausschaltknopf, um den Handheld einzuschalten. c. Tippen Sie auf das Sternsymbol, um den HotSync-Vorgang zu starten. Sternsymbol Ein-/Ausschaltknopf HotSync-Vorgang * Probleme? Wenn während des HotSync-Vorgangs Probleme auftreten, lesen Sie den Abschnitt Fehlerbehebung auf den folgenden Seiten.

11 7 Termin auf dem Handheld planen a. Drücken Sie die Taste Kalender. b. Tippen Sie auf Neu. c. Wählen Sie durch Tippen die Uhrzeit aus. Tippen Sie auf OK. Neu d. Tippen Sie auf, um die Bildschirmtastatur anzuzeigen. Tippen Sie auf die Tastatur, um Zeichen einzugeben. ABC Kalender e. Wiederholen Sie den HotSync-Vorgang (siehe Schritt 6), um diesen Termin in die Palm Desktop-Software zu übertragen.

12 Fehlerbehebung Der Handheld schaltet sich beim Drücken auf den Ein-/Ausschaltknopf nicht ein oder reagiert nicht auf Tippen mit dem Stift. 1. Drücken Sie die Taste Kalender oder Adressen, um festzustellen, ob der Handheld dadurch eingeschaltet werden kann. 2. Führen Sie einen Soft Reset durch: Drücken Sie mit der Spitze Rücksetztaste einer aufgebogenen Büroklammer (oder einem ähnlichen Gegenstand ohne scharfe Spitze) vorsichtig auf die Rücksetztaste, die sich in einer Vertiefung auf der Rückseite des Handhelds befindet. 3. Stellen Sie sicher, dass das Netzgerät ordnungsgemäß an eine funktionierende Steckdose angeschlossen und fest mit dem Handheld verbunden ist. (Wenn keine Steckdose verfügbar ist, kann der Handheld auch über das USB-Kabel aufgeladen werden. Dies nimmt aber weitaus mehr Zeit in Anspruch.) Hinweis: Der Handheld besitzt keine LED-Anzeige, die darauf hinweist, dass der Handheld geladen wird. 4. Laden Sie den Handheld drei volle Stunden lang auf. 5. Wenn der Handheld jetzt eingeschaltet werden kann, überprüfen Sie das Batterieladesymbol, um sicherzustellen, dass der Handheld geladen wird. Beispiel: a. Schließen Sie den Handheld an eine Steckdose an und schalten Sie ihn ein. b. Tippen Sie auf das Anwendungssymbol. c. Prüfen Sie, ob das Blitzsymbol über dem Batteriesymbol oben im Bildschirm angezeigt wird. d. Ist das nicht der Fall, wiederholen Sie Schritt 3 und 4. Weitere Informationen finden Sie auf folgender Website:

13 Palm Desktop Installer wird nach dem Einlegen der CD-ROM in das CD-ROM-Laufwerk nicht automatisch ausgeführt. Windows: 1. Klicken Sie auf die Schaltfläche Start. 2. Wählen Sie im Startmenü die Option Ausführen. 3. Klicken Sie auf Durchsuchen, um zum Laufwerk mit der Palm Desktop-Software-CD-ROM zu wechseln. 4. Doppelklicken Sie auf die Datei autorun.exe auf der Palm Desktop-Software-CD-ROM. Macintosh: 1. Doppelklicken Sie auf das CD-ROM-Symbol auf dem Mac-Desktop, um die Palm Desktop-Software-CD-ROM zu öffnen. 2. Doppelklicken Sie auf das Palm Desktop Installer-Symbol. Weitere Informationen finden Sie auf folgender Website:

14 Der HotSync -Vorgang wird nicht gestartet. Stellen Sie sicher, dass das USB-Kabel ordnungsgemäß an den Handheld und einen funktionierenden USB-Anschluss am Desktopcomputer angeschlossen ist. Windows: 1. Stellen Sie sicher, dass das HotSync-Symbol in der Windows Taskleiste angezeigt wird. Falls nicht: a. Klicken Sie im Startmenü auf Programme. b. Zeigen Sie auf die Option Palm Desktop und klicken Sie anschließend auf HotSync Manager. 2. Überprüfen Sie den Verbindungstyp: Macintosh: a. Klicken Sie auf das HotSync-Symbol. b. Stellen Sie sicher, dass die Option Lokal USB markiert ist. Die Markierung wird durch Klicken auf die Option eingefügt. 1. Stellen Sie sicher, dass Transport Monitor in HotSync Manager aktiviert ist: a. Doppelklicken Sie im Ordner Palm auf das HotSync Manager-Symbol. b. Klicken Sie auf der Registerkarte HotSync-Einstellungen auf Aktiviert. 2. Überprüfen Sie die USB-Verbindung: a. Ziehen Sie das USB-Kabel ab und schließen Sie es erneut an. b. Starten Sie den Computer neu. HotSync-Symbol Weitere Informationen finden Sie auf folgender Website:

15 Der HotSync-Vorgang wird nicht gestartet, wenn ich auf das Sternsymbol tippe. Stellen Sie sicher, dass der Handheld eingeschaltet ist, und versuchen Sie dann Folgendes: 1. Tippen Sie auf das Anwendungssymbol. 2. Tippen Sie auf das HotSync-Symbol. 3. Überprüfen Sie in der HotSync-Anwendung Folgendes: Ihr Benutzername (der bei der Installation der Palm Desktop-Software eingerichtet wurde) wird oben rechts angezeigt. Die Option Lokal ist markiert. Ist dies nicht der Fall, tippen Sie auf Lokal. Die Option Docking-Stat./Kabel wird angezeigt. Tippen Sie auf den Pfeil neben der Auswahlliste und wählen Sie die Option Docking-Stat./Kabel. Benutzername Auf das HotSync-Symbol tippen 4. Tippen Sie in der Mitte des Handheld-Bildschirms auf das HotSync-Symbol, um den HotSync Vorgang zu starten. Weitere Informationen finden Sie auf folgender Website:

16 Probleme mit Anwendungen von Drittanbietern Möglicherweise wurden einige Anwendungen von Drittanbietern noch nicht aktualisiert und sind deshalb mit Ihrem neuen Palm -Handheld nicht kompatibel. Falls eine Anwendung eines Drittanbieters NICHT mit dem Handheld kompatibel ist, können nach einem HotSync-Vorgang folgende Probleme auf dem Handheld auftreten: Das Gerät reagiert nicht mehr. Das Gerät reagiert nicht mehr oder wird zurückgesetzt, wenn Sie eine Anwendung öffnen. Das Gerät reagiert nur langsam. Es erscheinen ungewöhnliche Anzeigen. Es treten Probleme mit den Handheld-Funktionen auf. Die Tonqualität schwankt. Ein Hard Reset ist erforderlich. Detaillierte Informationen zu Kompatibilitätsproblemen mit Anwendungen von Drittanbietern erhalten Sie vom jeweiligen Anwendungshersteller. Weitere Informationen finden Sie auf folgender Website:

17 Weitere Informationen Das Handbuch lesen Zum Lesen des Handbuchs wird die Anwendung Adobe Acrobat Reader auf dem Computer benötigt. Wenn das Programm Acrobat Reader noch nicht installiert ist, können Sie es von der Palm-Installationssoftware- CD-ROM installieren. Windows: Wählen Sie in der Menüleiste der Palm Desktop- Software den Befehl Hilfe. Wählen Sie dann den Menübefehl zum Öffnen des Handbuchs. Macintosh: Öffnen Sie den Ordner Documentation (unter Applications:Palm ) und doppelklicken Sie auf die Datei Handbuch_DE.pdf. Auf dieser Website finden Sie Tipps zur optimalen Nutzung des Handhelds, Sie können Zubehör bestellen und zusätzliche Software herunterladen.

18 Palm, Inc. 400 N. McCarthy Blvd. Milpitas, CA USA Copyright 2003 Palm, Inc. Alle Rechte vorbehalten. HotSync, das Palm-Logo und das Palm Powered-Logo sind eingetragene Marken von Palm, Inc. Palm und Zire sind Marken von Palm, Inc. Andere Produkt- und Markennamen können Marken oder eingetragene Marken der jeweiligen Eigentümer sein. Haftungsausschluss und Haftungsbeschränkung Palm, Inc. übernimmt keine Haftung für Schäden oder Verluste, die aus der Verwendung dieses Dokuments resultieren. Palm, Inc. übernimmt keine Haftung für Verluste oder für Ansprüche Dritter, die aus der Verwendung dieser Software entstehen. Palm, Inc. und ihre Tochtergesellschaften übernehmen ferner keine Haftung für Schäden oder Verluste, die durch Löschen der Daten als Folge einer Fehlfunktion, leerer Batterien oder Reparaturen verursacht werden. Erstellen Sie stets Sicherungskopien aller wichtigen Daten auf anderen Medien, um Datenverlusten vorzubeugen. WICHTIG Lesen Sie die im Lieferumfang enthaltene Lizenzvereinbarung für Endbenutzer, bevor Sie die Arbeit mit den begleitenden Softwareprogrammen aufnehmen. Durch die Verwendung eines beliebigen Bestandteils der Software erklären Sie sich mit den Bedingungen der Lizenzvereinbarung für Endbenutzer einverstanden. Verfügbare Softwaredownloads Die Palm Desktop-Software wird auf einer CD-ROM geliefert. Updates und neue Versionen der Software finden Sie auf folgender Website: Informationen zu Betriebsbestimmungen Informationen zu Betriebsbestimmungen für dieses Produkt finden Sie auf der zugehörigen CD-ROM in der Handbuchdatei. PN: A-DE

ZUM EINSTIEG. Inhalt. In diesem Handbuch erfahren Sie, wie Sie: Wichtig! Sie verwenden bereits einen Palm -Handheld?

ZUM EINSTIEG. Inhalt. In diesem Handbuch erfahren Sie, wie Sie: Wichtig! Sie verwenden bereits einen Palm -Handheld? BITTE ZUERST LESEN ZUM EINSTIEG In diesem Handbuch erfahren Sie, wie Sie: den Palm Tungsten E-Handheld aufladen und einrichten, den Handheld verwenden und die Palm Desktop-Software installieren. Wichtig!

Mehr

Simba RTF DE.qxd 05/02/ :34 Page 1 Bitte zuerst lesen

Simba RTF DE.qxd 05/02/ :34 Page 1 Bitte zuerst lesen Bitte zuerst lesen Start In diesem Handbuch erfahren Sie, wie Sie: Den Handheld aufladen und einrichten. Die Palm Desktop-Software und andere Anwendungen installieren. Den Handheld mit dem Computer synchronisieren.

Mehr

ZUM EINSTIEG. Inhalt. Vorbereitende Schritte:

ZUM EINSTIEG. Inhalt. Vorbereitende Schritte: BITTE ZUERST LESEN ZUM EINSTIEG Vorbereitende Schritte: Laden Sie den Palm Tungsten T3-Handheld auf und richten Sie ihn ein. Installieren Sie die Palm Desktop- Software. Lernen Sie die wichtigsten Handheld-

Mehr

Start. Dieses Handbuch erläutert folgende Schritte: Upgrades

Start. Dieses Handbuch erläutert folgende Schritte: Upgrades Bitte zuerst lesen Start Dieses Handbuch erläutert folgende Schritte: Aufladen und Einrichten des Handhelds Installation der Palm Desktop- Software und weiterer wichtiger Software Synchronisieren des Handhelds

Mehr

Start. In diesem Handbuch erfahren Sie, wie Sie:

Start. In diesem Handbuch erfahren Sie, wie Sie: Bitte zuerst lesen Start In diesem Handbuch erfahren Sie, wie Sie: Das Gerät aufladen und einrichten. Die Palm Desktop-Software und andere Software, z. B. zum Synchronisieren und Verschieben von Dateien,

Mehr

Start. In diesem Handbuch erfahren Sie, wie Sie: Wichtig! Verwenden Sie bereits einen palmone -Handheld?

Start. In diesem Handbuch erfahren Sie, wie Sie: Wichtig! Verwenden Sie bereits einen palmone -Handheld? Bitte zuerst lesen Start In diesem Handbuch erfahren Sie, wie Sie: Den Handheld aufladen und einrichten. Die Palm Desktop-Software und andere Anwendungen installieren. Den Handheld mit dem Computer synchronisieren.

Mehr

EINSTIEG. Inhalt. Netzadapter. USB-HotSync -Docking-Station. Palm Zire 71 -Handheld. Palm Desktop- Software-CD-ROM. Anwendungssoftware-CD-ROM

EINSTIEG. Inhalt. Netzadapter. USB-HotSync -Docking-Station. Palm Zire 71 -Handheld. Palm Desktop- Software-CD-ROM. Anwendungssoftware-CD-ROM Bitte zuerst lesen Erste Schritte: Laden Sie den Palm Zire 71-Handheld und richten Sie ihn ein. Installieren Sie die Palm Desktop-Software. Machen Sie sich mit der Verwendung des Handheld vertraut. Wichtig!

Mehr

Start. In diesem Handbuch erfahren Sie, wie Sie: Wichtig! Verwenden Sie bereits einen palmone -Handheld?

Start. In diesem Handbuch erfahren Sie, wie Sie: Wichtig! Verwenden Sie bereits einen palmone -Handheld? BITTE ZUERST LESEN Start In diesem Handbuch erfahren Sie, wie Sie: Den Handheld aufladen und einrichten. Die Palm Desktop-Software und andere Software, z.b. zum Synchronisieren und Verschieben von Dateien,

Mehr

Bitte zuerst lesen Palm Tungsten T-Handheld

Bitte zuerst lesen Palm Tungsten T-Handheld TM Bitte zuerst lesen Palm Tungsten T-Handheld ZUM EINSTIEG Wenn Sie von einem älteren Palm -Handheld auf ein neueres Modell umsteigen... Führen Sie Schritte 1, 2 und 3 aus. Öffnen Sie den Internetbrowser

Mehr

Bitte zuerst lesen Palm Tungsten C-Handheld

Bitte zuerst lesen Palm Tungsten C-Handheld TM Bitte zuerst lesen Palm Tungsten C-Handheld EINSTIEG Die ersten Schritte: Laden Sie den Palm Tungsten C-Handheld und richten Sie ihn ein. Installieren Sie die Palm Desktop-Software. Machen Sie sich

Mehr

Handbuch zum Palm Dialer

Handbuch zum Palm Dialer Handbuch zum Palm Dialer Copyright Copyright 2002 Palm, Inc. Alle Rechte vorbehalten. Graffiti und Palm OS sind eingetragene Marken von Palm, Inc. Palm und das Palm-Logo sind Marken von Palm, Inc. Andere

Mehr

Erste Schritte mit Palm -Handhelds der Serie m100

Erste Schritte mit Palm -Handhelds der Serie m100 Erste Schritte mit Palm -Handhelds der Serie m100 Copyright Copyright 2001 Palm, Inc. Alle Rechte vorbehalten. Graffiti, HotSync und Palm OS sind eingetragene Marken; das HotSync-Logo, Palm und das Palm-

Mehr

Digitalkamera Software-Handbuch

Digitalkamera Software-Handbuch EPSON-Digitalkamera / Digitalkamera Software-Handbuch Deutsch Alle Rechte vorbehalten. Kein Teil dieses Handbuchs darf in irgendeiner Form (Druck, Fotokopie, Mikrofilm oder ein anderes Verfahren) ohne

Mehr

Handbuch zu Palm BlueChat 2.0

Handbuch zu Palm BlueChat 2.0 Handbuch zu Palm BlueChat 2.0 Copyright 2002 Palm, Inc. Alle Rechte vorbehalten. Graffiti, HotSync und Palm OS sind eingetragene Marken von Palm, Inc. Das HotSync-Logo, Palm und das Palm-Logo sind Marken

Mehr

Erste Schritte mit dem Palm Mobile Internet Kit

Erste Schritte mit dem Palm Mobile Internet Kit Erste Schritte mit dem Palm Mobile Internet Kit Copyright Copyright 2000 Palm, Inc., oder deren Tochtergesellschaften. Alle Rechte vorbehalten. Graffiti, HotSync, PalmModem, Palm.Net und Palm OS sind eingetragene

Mehr

Installationshandbuch zum FAX L-Treiber

Installationshandbuch zum FAX L-Treiber Deutsch Installationshandbuch zum FAX L-Treiber User Software CD-ROM.................................................................. 1 Treiber und Software.............................................................................

Mehr

So führen Sie das Upgrade Ihres TOSHIBA Windows -PCs oder -Tablets auf Windows 10 durch

So führen Sie das Upgrade Ihres TOSHIBA Windows -PCs oder -Tablets auf Windows 10 durch So führen Sie das Upgrade Ihres TOSHIBA Windows -PCs oder -Tablets auf Windows 10 durch Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, in diesem Dokument finden Sie wichtige Informationen dazu, wie Sie das

Mehr

Wichtig: Um das Software Update für Ihr Messgerät herunterzuladen und zu installieren, müssen Sie sich in einem der folgenden Länder befinden:

Wichtig: Um das Software Update für Ihr Messgerät herunterzuladen und zu installieren, müssen Sie sich in einem der folgenden Länder befinden: Ein Software Update für das FreeStyle InsuLinx Messgerät ist erforderlich. Lesen Sie dieses Dokument sorgfältig durch, bevor Sie mit dem Update beginnen. Die folgenden Schritte führen Sie durch den Prozess

Mehr

Kurzanleitung Sinus WDA

Kurzanleitung Sinus WDA Kurzanleitung Sinus WDA Herzlichen Glückwunsch zu Ihrem neuen Sinus WDA. Diese Kurzanleitung hilft Ihnen bei der erfolgreichen Einrichtung des PDAs und zeigt Ihnen diegrundanwendungen. Schritt 1. Bezeichnung

Mehr

KODAK D4000 Duplex Photo Printer-Treiber für WINDOWS

KODAK D4000 Duplex Photo Printer-Treiber für WINDOWS ReadMe_Driver.pdf 11/2011 KODAK D4000 Duplex Photo Printer-Treiber für WINDOWS Beschreibung Der D4000-Druckertreiber ist ein MICROSOFT-Druckertreiber, der speziell für die Verwendung mit dem D4000 Duplex

Mehr

Installieren Installieren des USB-Treibers. Installieren

Installieren Installieren des USB-Treibers. Installieren Installieren Installieren des USB-Treibers Installieren Installieren Sie die Anwendung, ehe Sie den digitalen Bilderrahmen an den PC anschließen. So installieren Sie die Frame Manager-Software und eine

Mehr

Der virtuelle HP Prime-Taschenrechner

Der virtuelle HP Prime-Taschenrechner Der virtuelle HP Prime-Taschenrechner HP Teilenummer: NW280-3002 Ausgabe 2, Februar 2014 Rechtliche Hinweise Dieses Handbuch sowie die darin enthaltenen Beispiele werden in der vorliegenden Form zur Verfügung

Mehr

Wichtiger Hinweis im Bezug auf Ihre Blu- ray- Laufwerke

Wichtiger Hinweis im Bezug auf Ihre Blu- ray- Laufwerke Wichtiger Hinweis im Bezug auf Ihre Blu- ray- Laufwerke Benutzen Sie die Hinweise, um Ihr Gerät richtig aufzusetzen und einzurichten. Ihr Disc Publisher verfügt über esata-anschlüsse, um die Blu-ray-Laufwerke

Mehr

Hier starten. Wichtig: Schließen Sie das USB-Kabel erst an, wenn Sie die Softwareinstallation in Schritt 15 durchgeführt haben.

Hier starten. Wichtig: Schließen Sie das USB-Kabel erst an, wenn Sie die Softwareinstallation in Schritt 15 durchgeführt haben. Hier starten 1 2 Wichtig: Schließen Sie das USB-Kabel erst an, wenn Sie die Softwareinstallation in Schritt 15 durchgeführt haben. Packung entfernen a Entfernen Sie das Klebeband. b Öffnen Sie die Zugangsklappe

Mehr

mobile PhoneTools Benutzerhandbuch

mobile PhoneTools Benutzerhandbuch mobile PhoneTools Benutzerhandbuch Inhalt Voraussetzungen...2 Vor der Installation...3 Installation mobile PhoneTools...4 Installation und Konfiguration des Mobiltelefons...5 Online-Registrierung...7 Deinstallieren

Mehr

Anleitung für die Aktualisierung des HTML-Dokuments

Anleitung für die Aktualisierung des HTML-Dokuments Anleitung für die Aktualisierung des HTML-Dokuments Diese Anleitung erläutert das Herunterladen des G800SE-HTML-Dokuments von der Ricoh- Website und das Aktualisieren des HTML-Dokuments. Nehmen Sie folgende

Mehr

PV-S1600 Betriebssystem-Aktualisierungsvorgang. Sie müssen die beiden folgenden Schritte ausführen,

PV-S1600 Betriebssystem-Aktualisierungsvorgang. Sie müssen die beiden folgenden Schritte ausführen, PV-S1600 Betriebssystem-Aktualisierungsvorgang Vorbereitung Sie müssen die beiden folgenden Schritte ausführen, bevor Sie den unten beschriebenen Vorgang ausführen können. Installieren Sie den File Transfer

Mehr

Informationen zu TI Graphikgerätesoftware und Sprachanpassung

Informationen zu TI Graphikgerätesoftware und Sprachanpassung Informationen zu TI Graphikgerätesoftware und Sprachanpassung TI Graphikgerätesoftware Intallationsanleitung für TI Graphikgerätesoftware Anleitung zur Sprachanpassung TI-83 Plus und TI-83 Plus Silver

Mehr

Anleitung für die Firmware-Aktualisierung

Anleitung für die Firmware-Aktualisierung Anleitung für die Firmware-Aktualisierung Diese Anleitung erläutert das Herunterladen der G800-Firmware von der Ricoh-Website und das Aktualisieren der Firmware. Nehmen Sie folgende Schritte vor, um die

Mehr

Ihr Benutzerhandbuch NAVMAN F-SERIES DESKTOP F20 http://de.yourpdfguides.com/dref/1220723

Ihr Benutzerhandbuch NAVMAN F-SERIES DESKTOP F20 http://de.yourpdfguides.com/dref/1220723 Lesen Sie die Empfehlungen in der Anleitung, dem technischen Handbuch oder der Installationsanleitung für NAVMAN F-SERIES DESKTOP F20. Hier finden Sie die Antworten auf alle Ihre Fragen über die NAVMAN

Mehr

Installationshandbuch zum MF-Treiber

Installationshandbuch zum MF-Treiber Deutsch Installationshandbuch zum MF-Treiber User Software CD-ROM.................................................................. 1 Informationen zu Treibern und Software.....................................................

Mehr

Hier starten. Transportkarton und Klebeband entfernen. Zubehörteile überprüfen

Hier starten. Transportkarton und Klebeband entfernen. Zubehörteile überprüfen HP Photosmart 2600/2700 series all-in-one User Guide Hier starten 1 Wichtig: Schließen Sie das USB-Kabel erst in Schritt 16 an; andernfalls wird die Software unter Umständen nicht korrekt installiert.

Mehr

Capture Pro Software. Referenzhandbuch. A-61640_de

Capture Pro Software. Referenzhandbuch. A-61640_de Capture Pro Software Referenzhandbuch A-61640_de Erste Schritte mit der Kodak Capture Pro Software Dieses Handbuch bietet einfache Anweisungen zur schnellen Installation und Inbetriebnahme der Kodak Capture

Mehr

Anzeigen einer Liste der verfügbaren Schriftarten

Anzeigen einer Liste der verfügbaren Schriftarten Schriftarten Dieses Thema hat folgenden Inhalt: Arten von Schriftarten auf Seite 1-21 Residente Druckerschriftarten auf Seite 1-21 Anzeigen einer Liste der verfügbaren Schriftarten auf Seite 1-21 Drucken

Mehr

WICHTIG: Installationshinweise für Benutzer von Windows 7 und Windows Server 2008 R2

WICHTIG: Installationshinweise für Benutzer von Windows 7 und Windows Server 2008 R2 WICHTIG: Installationshinweise für Benutzer von Windows 7 und Windows Server 2008 R2 Die automatische Installationsroutine auf der mit dem System mitgelieferten CD oder DVD-ROM wurde ausschließlich für

Mehr

Windows 98 und Windows Me

Windows 98 und Windows Me Windows 98 und Windows Me Dieses Thema hat folgenden Inhalt: Vorbereitungen auf Seite 3-28 Schnellinstallation mit der CD auf Seite 3-29 Andere Installationsmethoden auf Seite 3-29 Fehlerbehebung für Windows

Mehr

Kurzanleitung für Benutzer. 1. Installieren von Readiris TM. 2. Starten von Readiris TM

Kurzanleitung für Benutzer. 1. Installieren von Readiris TM. 2. Starten von Readiris TM Kurzanleitung für Benutzer Diese Kurzanleitung unterstützt Sie bei der Installation und den ersten Schritten mit Readiris TM 15. Ausführliche Informationen zum vollen Funktionsumfang von Readiris TM finden

Mehr

KURZANLEITUNG FÜR DIE. Installation von Nokia Connectivity Cable Drivers

KURZANLEITUNG FÜR DIE. Installation von Nokia Connectivity Cable Drivers KURZANLEITUNG FÜR DIE Installation von Nokia Connectivity Cable Drivers Inhalt 1. Einführung...1 2. Voraussetzungen...1 3. Installation von Nokia Connectivity Cable Drivers...2 3.1 Vor der Installation...2

Mehr

Los Geht's. Vorwort P2WW-2600-01DE

Los Geht's. Vorwort P2WW-2600-01DE Los Geht's Vorwort P2WW-2600-01DE Vielen Dank für den Kauf von Rack2-Filer! Rack2-Filer ist eine Anwendungssoftware, welche Verwaltung und Anzeige von Dokumentdaten mit Ihrem Computer ermöglicht. Dieses

Mehr

Anleitung. Einrichtung Palm 1550 und 1800. Palm SPT 1500 / 1550 Palm SPT 1700 / 1800. Bits & Bytes Seite 1

Anleitung. Einrichtung Palm 1550 und 1800. Palm SPT 1500 / 1550 Palm SPT 1700 / 1800. Bits & Bytes Seite 1 Anleitung Einrichtung Palm 1550 und 1800 Palm SPT 1500 / 1550 Palm SPT 1700 / 1800 Bits & Bytes Seite 1 Inhalt Inhalt Vorwort...3 1. Palm einrichten....4 2. HotSync Manager Installieren.....5 3. BioOffice

Mehr

DIGISKY Firmware Update mit der SkyRefresh Software

DIGISKY Firmware Update mit der SkyRefresh Software DIGISKY Firmware Update mit der SkyRefresh Software Mit SkyRefresh bietet Ihnen die GOSSEN Foto- und Lichtmesstechnik GmbH (GOSSEN) ein Programm (Software) an, mit dem Sie über Ihren Computer (PC) die

Mehr

UPDATEANLEITUNG UP-TO-DATE-GARANTIE DEU. Sehr geehrte Kunden, 1. Klicken Sie auf Benutzerprofil erstellen.

UPDATEANLEITUNG UP-TO-DATE-GARANTIE DEU. Sehr geehrte Kunden, 1. Klicken Sie auf Benutzerprofil erstellen. Sehr geehrte Kunden, 1. Klicken Sie auf Benutzerprofil erstellen. NavGear bietet Ihnen die Möglichkeit, das Kartenmaterial innerhalb der ersten 30 Tage der Verwendung kostenlos zu aktualisieren. Bitte

Mehr

Benutzerhandbuch für Mac

Benutzerhandbuch für Mac Benutzerhandbuch für Mac Inhalt Einführung... 1 Vorbereitung mit dem Mac Formatierungsprogramm... 1 Installation der Software... 4 Sicheres Entfernen von Laufwerken... 9 Festplattenverwaltung... 10 Ausführen

Mehr

Schritt 2 (Mac): Einrichtung des WD Sentinel-Servers (nur einmalig erforderlich)

Schritt 2 (Mac): Einrichtung des WD Sentinel-Servers (nur einmalig erforderlich) Einführung Diese Ergänzung zur Schnellinstallationsanleitung enthält aktualisierte Informationen für den Speicherserver WD Sentinel DX4000 für kleine Büros. Verwenden Sie diese Ergänzung zusammen mit der

Mehr

Die Software installieren

Die Software installieren Die Software installieren Gibt es auf Ihrem Computer mehrere Benutzerkonten, muss sichergestellt werden, dass für das Benutzerkonto, mit dem Sie sich einloggen, Administratorrechte vorliegen. Zum Installieren

Mehr

Google Cloud Print Anleitung

Google Cloud Print Anleitung Google Cloud Print Anleitung Version 0 GER Zu den Hinweisen In diesem Benutzerhandbuch wird für Hinweise der folgende Stil verwendet: Hinweise informieren Sie darüber, wie auf eine bestimmte Situation

Mehr

CardScan Version 7.0.5

CardScan Version 7.0.5 CardScan Version 7.0.5 Copyright 2005. CardScan, Inc. Alle Rechte vorbehalten. Dieses Dokument enthält wichtige Informationen, die in die sonstige CardScan-Dokumentation nicht mehr aufgenommen werden konnten.

Mehr

KURZANLEITUNG FÜR DIE. Installation von Nokia Connectivity Cable Drivers

KURZANLEITUNG FÜR DIE. Installation von Nokia Connectivity Cable Drivers KURZANLEITUNG FÜR DIE Installation von Nokia Connectivity Cable Drivers Inhalt 1. Einführung...1 2. Voraussetzungen...1 3. Installation von Nokia Connectivity Cable Drivers...2 3.1 Vor der Installation...2

Mehr

CRecorder Bedienungsanleitung

CRecorder Bedienungsanleitung CRecorder Bedienungsanleitung 1. Einführung Funktionen Der CRecorder zeichnet Istwerte wie unter anderem Motordrehzahl, Zündzeitpunkt, usw. auf und speichert diese. Des weiteren liest er OBDII, EOBD und

Mehr

Verwenden der Netzwerk-Einwahl

Verwenden der Netzwerk-Einwahl Copyright und Marken 2004 palmone, Inc. Alle Rechte vorbehalten. palmone, Treo, das palmone- und Treo-Logo, Palm, Palm OS, HotSync, Palm Powered und VersaMail sind Marken bzw. eingetragene Marken der Firma

Mehr

Kurzeinführung in Connect + Reset

Kurzeinführung in Connect + Reset Kurzeinführung in Connect + Reset Multi-Anwendungs-Tool In diesem Handbuch finden Sie Informationen zum Herunterladen, zur Installation und Nutzung Ihrer Connect + Reset Suite. Version 1.001 Anwendung

Mehr

TrekStor - ebook-reader 3.0 - TrekStor (TS) Edition - Firmware-Update

TrekStor - ebook-reader 3.0 - TrekStor (TS) Edition - Firmware-Update TrekStor - ebook-reader 3.0 - TrekStor (TS) Edition - Firmware-Update Es gibt mehrere Versionen der Software (Firmware), da es unterschiedliche Editionen des ebook-reader 3.0 gibt. Um zu überprüfen, welches

Mehr

Dieses Dokument beschreibt eine Basisinstallation von Sabre Red Workspace und Sabre Red + Merlin für Benutzer, die

Dieses Dokument beschreibt eine Basisinstallation von Sabre Red Workspace und Sabre Red + Merlin für Benutzer, die Sabre Red Workspace Basisinstallation inkl. Merlin Kurzreferenz ERSTE SCHRITTE Dieses Dokument beschreibt eine Basisinstallation von Sabre Red Workspace und Sabre Red + Merlin für Benutzer, die Dateien

Mehr

Installationsanleitung - Command WorkStation 5.6 mit Fiery Extended Applications 4.2

Installationsanleitung - Command WorkStation 5.6 mit Fiery Extended Applications 4.2 Installationsanleitung - Command WorkStation 5.6 mit Fiery Extended Applications 4.2 Das Softwarepaket Fiery Extended Applications Package v4.2 enthält Fiery Anwendungsprogramme, mit denen Sie bestimmte

Mehr

S YNCHRONISIEREN VON DATEN

S YNCHRONISIEREN VON DATEN S YNCHRONISIEREN VON DATEN Synchronisieren Übersicht Intellisync für salesforce.com ermöglicht das Verwalten der Salesforce- Kontakte und Aktivitäten über Microsoft Outlook oder ein Palm OS - Gerät. Sie

Mehr

Computer-Betriebssysteme Windows XP, Windows Vista, Windows 7 oder Windows 8. Für andere Betriebssysteme wenden Sie sich an die PCE Deutschland GmbH.

Computer-Betriebssysteme Windows XP, Windows Vista, Windows 7 oder Windows 8. Für andere Betriebssysteme wenden Sie sich an die PCE Deutschland GmbH. AccuPoint Advanced ist die nächste Generation des AccuPoint Hygienemonitoring-Systems. Verbesserungen sind neben NEUEN flüssig-stabilisierten Probenehmern auch Verbesserungen für das Lesegerät und die

Mehr

SPSS für Windows Installationsanweisungen (Standort-/Vertragslizenz)

SPSS für Windows Installationsanweisungen (Standort-/Vertragslizenz) SPSS für Windows Installationsanweisungen (Standort-/Vertragslizenz) Die folgenden Anweisungen gelten für die Installation von SPSS für Windows mit einer Standort-/Vertragslizenz. Dieses Dokument wendet

Mehr

WLAN-Einstellungsleitfaden

WLAN-Einstellungsleitfaden WLAN-Einstellungsleitfaden WLAN-Verbindungen mit dem Drucker Verbinden mit einem Computer über einen WLAN-Router Direkte Verbindung an einen Computer Verbindung mit einem Mobilgerät über einen WLAN-Router

Mehr

Bitte vor der Installation von Mac OS X lesen

Bitte vor der Installation von Mac OS X lesen Bitte vor der Installation von Mac OS X lesen Bitte lesen Sie dieses Dokument vor der Installation von Mac OS X. Es enthält Informationen zu den unterstützten Computern, den Systemanforderungen und zur

Mehr

Anleitung zur Installation und Nutzung des Sony PRS-T1 ebook Readers

Anleitung zur Installation und Nutzung des Sony PRS-T1 ebook Readers Anleitung zur Installation und Nutzung des Sony PRS-T1 ebook Readers Der neue Sony PRS-T1 ebook-reader ist nicht mehr mit dem Programm Adobe Digital Editions zu bedienen. Es sind daher einige Schritte

Mehr

Anleitung zur Installation und Nutzung des Sony PRS-T1 ebook Readers

Anleitung zur Installation und Nutzung des Sony PRS-T1 ebook Readers Anleitung zur Installation und Nutzung des Sony PRS-T1 ebook Readers Der neue Sony PRS-T1 ebook-reader ist nicht mehr mit dem Programm Adobe Digital Editions zu bedienen. Es sind daher einige Schritte

Mehr

Einrichten einer DFÜ-Verbindung per USB

Einrichten einer DFÜ-Verbindung per USB Einrichten einer DFÜ-Verbindung per USB Hier das U suchen Sie können das Palm Treo 750v-Smartphone und den Computer so einrichten, dass Sie das Smartphone als mobiles Modem verwenden und über ein USB-Synchronisierungskabel

Mehr

MEMO_MINUTES. Update der grandma2 via USB. Paderborn, 29.06.2012 Kontakt: tech.support@malighting.com

MEMO_MINUTES. Update der grandma2 via USB. Paderborn, 29.06.2012 Kontakt: tech.support@malighting.com MEMO_MINUTES Paderborn, 29.06.2012 Kontakt: tech.support@malighting.com Update der grandma2 via USB Dieses Dokument soll Ihnen helfen, Ihre grandma2 Konsole, grandma2 replay unit oder MA NPU (Network Processing

Mehr

Anleitung Canton musicbox XS/S Firmware-Update

Anleitung Canton musicbox XS/S Firmware-Update Anleitung Canton musicbox XS/S Firmware-Update Achtung! Verbinden Sie die musicbox nicht mit dem PC bevor Sie den mit der Software mitgelieferten USB Treiber installiert haben, da in diesem Falle ein falscher

Mehr

Überprüfen der Firmware-Version. 1. Schalten Sie die Kamera mit dem Hauptschalter an.

Überprüfen der Firmware-Version. 1. Schalten Sie die Kamera mit dem Hauptschalter an. < Dynax 7D Kamera Firmware Ver.1.10e > In dieser Anleitung wird die Installation der Firmware Version 1.10 für die Dynax 7D erläutert. Die Firmware ist das Steuerprogramm für die internen Kamerafunktionen.

Mehr

PDF-Erzeugung mit PDF-Creator (nur für Windows, wenn kein Acrobat Distiller vorliegt)

PDF-Erzeugung mit PDF-Creator (nur für Windows, wenn kein Acrobat Distiller vorliegt) PDF-Erzeugung mit PDF-Creator (nur für Windows, wenn kein Acrobat Distiller vorliegt) Erläuterung PDFCreator ist eine Software zur Erzeugung von PDF-Dateien unter Windows. Es kann in all den Fällen verwendet

Mehr

ACHTUNG! ERSTICKUNGSGEFAHR durch verschluckbare Kleinteile. Nicht für Kinder unter 3 Jahren geeignet. Warnhinweise

ACHTUNG! ERSTICKUNGSGEFAHR durch verschluckbare Kleinteile. Nicht für Kinder unter 3 Jahren geeignet. Warnhinweise ACHTUNG! ERSTICKUNGSGEFAHR durch verschluckbare Kleinteile. Nicht für Kinder unter 3 Jahren geeignet. Warnhinweise Bitte bewahren Sie diese Anleitung zum späteren Nachschlagen auf. Das Easi-Scope 2 enthält

Mehr

1. Installation. 1.2 Installieren des IRIScan Express 3. 1.3 Kalibrierung des Scanners

1. Installation. 1.2 Installieren des IRIScan Express 3. 1.3 Kalibrierung des Scanners Diese Kurzanleitung hilft Ihnen bei der Installation und den ersten Schritten mit IRIScan Express 3. Dieses Produkt wird mit der Software Readiris Pro 12 geliefert. Ausführliche Informationen über den

Mehr

TomTom ecoplus Installation Guide

TomTom ecoplus Installation Guide TomTom ecoplus Installation Guide TomTom ecoplus Vor der Installation Vor der Installation Willkommen Mit dem TomTom ecoplus TM können Sie über den OBD-II-Anschluss Ihres Fahrzeugs Kraftstoffverbrauchswerte

Mehr

Diese Kurzanleitung führt Sie durch die Installation und hilft Ihnen bei den ersten Schritten mit IRISCard Anywhere 5 und IRISCard Corporate 5.

Diese Kurzanleitung führt Sie durch die Installation und hilft Ihnen bei den ersten Schritten mit IRISCard Anywhere 5 und IRISCard Corporate 5. Diese Kurzanleitung führt Sie durch die Installation und hilft Ihnen bei den ersten Schritten mit IRISCard Anywhere 5 und IRISCard Corporate 5. Mit diesen Scannern wird folgende Software geliefert: - Cardiris

Mehr

Software-Updates Benutzerhandbuch

Software-Updates Benutzerhandbuch Software-Updates Benutzerhandbuch Copyright 2008, 2009 Hewlett-Packard Development Company, L.P. Windows ist eine in den USA eingetragene Marke der Microsoft Corporation. HP haftet nicht für technische

Mehr

Seriendruck für Avery Zweckform Etiketten in Microsoft Word 2010, 2007, 2003 & 2002/XP, 2000 & 97 für Windows

Seriendruck für Avery Zweckform Etiketten in Microsoft Word 2010, 2007, 2003 & 2002/XP, 2000 & 97 für Windows Seriendruck für Avery Zweckform Etiketten in Microsoft Word 2010, 2007, 2003 & 2002/XP, 2000 & 97 für Windows Dieses Merkblatt teilt sich in 3 Abschnitte unterschiedliche Schritte für die folgenden Versionen:

Mehr

Ergänzung zur Bedienungsanleitung

Ergänzung zur Bedienungsanleitung Cover1-4 Ergänzung zur Bedienungsanleitung Schneidmaschine Product Code (Produktcode): 891-Z01 Weitere Informationen finden Sie unter http://support.brother.com für Produktsupport und Antworten zu häufig

Mehr

CONTENT MANAGER BEDIENUNGSANLEITUNG

CONTENT MANAGER BEDIENUNGSANLEITUNG CONTENT MANAGER BEDIENUNGSANLEITUNG Lesen Sie diese Anleitung um zu lernen, wie Sie mit dem Content Manager suchen, kaufen, herunterladen und Updates und zusätzliche Inhalte auf Ihrem Navigationsgerät

Mehr

9.3.1.3 Übung - Installieren eines Drucker in Windows Vista

9.3.1.3 Übung - Installieren eines Drucker in Windows Vista 5.0 9.3.1.3 Übung - Installieren eines Drucker in Windows Vista Einführung Drucken Sie diese Übung aus und führen Sie sie durch. In dieser Übung werden Sieeinen Drucker installieren. Sie werden den Treiber

Mehr

System-Update Addendum

System-Update Addendum System-Update Addendum System-Update ist ein Druckserverdienst, der die Systemsoftware auf dem Druckserver mit den neuesten Sicherheitsupdates von Microsoft aktuell hält. Er wird auf dem Druckserver im

Mehr

Übung - Installation von Windows Vista

Übung - Installation von Windows Vista 5.0 5.2.1.6 Übung - Installation von Windows Vista Einleitung Drucken Sie die Übung aus und führen sie durch. In dieser Übung werden Sie das Betriebssystem Windows Vista installieren. Empfohlene Ausstattung

Mehr

Hier starten. Klebebänder und Verpackungsmaterial entfernen. Zubehörteile überprüfen

Hier starten. Klebebänder und Verpackungsmaterial entfernen. Zubehörteile überprüfen 2004 Hewlett-Packard Development Company, L.P. English Arabic Bahasa Português Hrvatski Cesky Dansk Nederland Suomi Français Deutsch Greek Hangul Hebrew Magyar Italiano Español 2004 Hewlett-Packard Development

Mehr

Diese sind auf unserer Internetseite http://www.biooffice-kassensysteme.de, im Downloadbereich für den Palm zu finden:

Diese sind auf unserer Internetseite http://www.biooffice-kassensysteme.de, im Downloadbereich für den Palm zu finden: Installation: HotSync Manager für Palm SPT 1500,1550,1800 Diese Anleitung beschreibt den Installationsvorgang für den HotSync Manager 4.1 für das Betriebssystem Windows 7 32Bit/64Bit. SPT- 1500,1550 1.

Mehr

Synchronisation mit PIA Sync

Synchronisation mit PIA Sync Inhaltsverzeichnis Zusammenfassung... Seite 2 Vorraussetzungen... Seite 2 PIA Sync Download... Seite 2 PIA Sync Installation... Seite 3 PIA Sync Konfiguration... Seite 3 Basiseinstellungen... Seite 4 Synchronisationseinstellungen...

Mehr

IBM SPSS Statistics Version 24. Installationsanweisungen für Windows (Lizenz für gleichzeitig angemeldete Benutzer) IBM

IBM SPSS Statistics Version 24. Installationsanweisungen für Windows (Lizenz für gleichzeitig angemeldete Benutzer) IBM IBM SPSS Statistics Version 24 Installationsanweisungen für Windows (Lizenz für gleichzeitig angemeldete Benutzer) IBM Inhaltsverzeichnis Installationsanweisungen....... 1 Systemanforderungen...........

Mehr

Anleitung Canton musicbox XS/S Firmware-Update

Anleitung Canton musicbox XS/S Firmware-Update Anleitung Canton musicbox XS/S Firmware-Update Achtung! Verbinden Sie die musicbox nicht mit dem PC bevor Sie den mit der Software mitgelieferten USB Treiber installiert haben, da in diesem Falle ein falscher

Mehr

UPDATEANLEITUNG UP-TO-DATE-GARANTIE DEU. Sehr geehrte Kunden, 1. Klicken Sie auf Benutzerprofil erstellen.

UPDATEANLEITUNG UP-TO-DATE-GARANTIE DEU. Sehr geehrte Kunden, 1. Klicken Sie auf Benutzerprofil erstellen. Sehr geehrte Kunden, 1. Klicken Sie auf Benutzerprofil erstellen. NavGear bietet Ihnen die Möglichkeit, das Kartenmaterial innerhalb der ersten 30 Tage der Verwendung kostenlos zu aktualisieren. Bitte

Mehr

F-Series Desktop Bedienungsanleitung

F-Series Desktop Bedienungsanleitung F-Series Desktop Bedienungsanleitung F20 de Deutsch Inhalt F-Series Desktop Schlüssel zu Symbolen und Text...3 Was ist der F-Series Desktop?...4 Wie kann ich den F-Series Desktop auf meinem Computer installieren?...4

Mehr

Remote Update User-Anleitung

Remote Update User-Anleitung Remote Update User-Anleitung Version 1.1 Aktualisiert Sophos Anti-Virus auf Windows NT/2000/XP Windows 95/98/Me Über diese Anleitung Mit Remote Update können Sie Sophos-Produkte über das Internet aktualisieren.

Mehr

Installationsanleitung für Upgrade auf Windows 10 (Windows 8.1)

Installationsanleitung für Upgrade auf Windows 10 (Windows 8.1) Installationsanleitung für Upgrade auf Windows 10 (Windows 8.1) Lesen Sie erst die die Website "Installationsanleitung für Upgrade auf Windows 10", bevor Sie das Upgrade starten, damit Sie wissen, welche

Mehr

Anleitung. Einrichtung vom HotSync Manager für den Palm 1550 bis 1800 unter Windows 7. Palm SPT 1500 / 1550 Palm SPT 1700 / 1800. Bits & Bytes Seite 1

Anleitung. Einrichtung vom HotSync Manager für den Palm 1550 bis 1800 unter Windows 7. Palm SPT 1500 / 1550 Palm SPT 1700 / 1800. Bits & Bytes Seite 1 Anleitung Einrichtung vom HotSync Manager für den Palm 1550 bis 1800 unter Windows 7 Palm SPT 1500 / 1550 Palm SPT 1700 / 1800 Bits & Bytes Seite 1 1. Palm einrichten Für die nächsten Schritte nehmen Sie

Mehr

Startup-Anleitung für Macintosh

Startup-Anleitung für Macintosh Intralinks VIA Version 2.0 Startup-Anleitung für Macintosh Intralinks-Support rund um die Uhr USA: +1 212 543 7800 GB: +44 (0) 20 7623 8500 Zu den internationalen Rufnummern siehe die Intralinks-Anmeldeseite

Mehr

Starten Sie die Installation der SEPA Überweisungs-Druckerei mit einem Doppelklick auf die nach dem Kauf heruntergeladene Datei hph.ued8.setup.exe.

Starten Sie die Installation der SEPA Überweisungs-Druckerei mit einem Doppelklick auf die nach dem Kauf heruntergeladene Datei hph.ued8.setup.exe. Installation Die Programminstallation erfolgt über ein Setup-Programm, das alle erforderlichen Schritte per Assistent mit Ihnen durchführt. Vor der Installation sollten Sie unbedingt nochmals prüfen, ob

Mehr

McAfee Security-as-a-Service -

McAfee Security-as-a-Service - Handbuch mit Lösungen zur Fehlerbehebung McAfee Security-as-a-Service - Zur Verwendung mit der epolicy Orchestrator 4.6.0-Software Dieses Handbuch bietet zusätzliche Informationen zur Installation und

Mehr

PV Applications Manager. Bedienungsanleitung

PV Applications Manager. Bedienungsanleitung PV Applications Manager Bedienungsanleitung G Microsoft, Windows und Windows NT sind entweder eingetragen Warenzeichen oder Warenzeichen der Microsoft Corporation in den Vereinigten Staaten und/ oder in

Mehr

Installationsanleitung - Command WorkStation 5.5 mit Fiery Extended Applications 4.1

Installationsanleitung - Command WorkStation 5.5 mit Fiery Extended Applications 4.1 Installationsanleitung - Command WorkStation 5.5 mit Fiery Extended Applications 4.1 Fiery Extended Applications Fiery Extended Applications (FEA) 4.1 ist ein Softwarepaket für Fiery Druckcontroller mit

Mehr

Erste Schritte Kurzanleitung Einführung in den Pocket PC Bevor Sie anfangen 2 3 NEC Computers International B.V Nieuweweg BN Wijchen

Erste Schritte Kurzanleitung Einführung in den Pocket PC Bevor Sie anfangen 2 3 NEC Computers International B.V Nieuweweg BN Wijchen Erste Schritte Kurzanleitung 1 Einführung in den Pocket PC A Touchscreen B Notizen-Taste C Mikrofon D Kontakte-Taste E Navigationstaste F Kalender-Taste G Lautsprecher H Aufgaben-Taste I Akkustatus-LED

Mehr

Media Nav: Multimedia-Navigationssystem. Anleitung zum Online-Update

Media Nav: Multimedia-Navigationssystem. Anleitung zum Online-Update Media Nav: Multimedia-Navigationssystem Anleitung zum Online-Update Dieses Dokument informiert sie darüber, wie Sie Aktualisierungen der Software oder der Inhalte Ihres Navigationsgeräts durchführen. Allgemeine

Mehr

Benutzen des Bluetooth-Laptops mit dem kabellosen Logitech-Hub

Benutzen des Bluetooth-Laptops mit dem kabellosen Logitech-Hub Benutzen des Bluetooth-Laptops mit dem kabellosen Logitech-Hub 2003 Logitech, Inc. Inhalt Einführung 3 Anschluss 6 Produktkompatibilität 3 Zu diesem Handbuch 4 Das Anschließen des Bluetooth-Laptops 6 Überprüfen

Mehr

Einrichtung des NVS Calender-Google-Sync-Servers. Installation des NVS Calender-Google-Sync Servers (Bei Neuinstallation)

Einrichtung des NVS Calender-Google-Sync-Servers. Installation des NVS Calender-Google-Sync Servers (Bei Neuinstallation) Einrichtung des NVS Calender-Google-Sync-Servers Folgende Aktionen werden in dieser Dokumentation beschrieben und sind zur Installation und Konfiguration des NVS Calender-Google-Sync-Servers notwendig.

Mehr

Anleitung Update iflow- Funkfernbedienung APRC für Avent P 190/310/460 & Avent D 160-1 -

Anleitung Update iflow- Funkfernbedienung APRC für Avent P 190/310/460 & Avent D 160-1 - Anleitung Update iflow- Funkfernbedienung APRC für Avent P 190/310/460 & Avent D 160-1 - Identifikation aktuelle Software iflow- Funkfernbedienung Auf der Rückseite der iflow- Funkfernbedienung ist der

Mehr

MP3 Manager Software for Sony Network Walkman

MP3 Manager Software for Sony Network Walkman MP3 Manager Software for Sony Network Walkman Bedienungsanleitung WALKMAN ist ein eingetragenes Warenzeichen der Sony Corporation und steht für Produkte mit Stereokopfhörer. ist ein Warenzeichen der Sony

Mehr

Teil-Nr. 007-0731-001. SpeedStream. DSL Modem. Kurzanleitung

Teil-Nr. 007-0731-001. SpeedStream. DSL Modem. Kurzanleitung Teil-Nr. 007-073-00 SpeedStream DSL Modem Kurzanleitung xxxx Vor dem Start: Sicherstellen, dass alle der nachfolgend aufgeführten Artikel im Lieferumfang des DSL-Bausatzes enthalten sind: SpeedStream SpeedStream

Mehr

Schnellstarthandbuch

Schnellstarthandbuch Schnellstarthandbuch HP Media Vault 5 2 1 Wie Sie den HP Media Vault an das Netzwerk anschließen, hängt von Ihrer Netzwerkkonfiguration ab. In folgendem Beispiel ist ein Router abgebildet, der an folgende

Mehr