Power Generation. Erfolgsfaktor automatische Disposition. Automatisierte Prozesse. Einfache Prozessabbildung

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Power Generation. Erfolgsfaktor automatische Disposition. Automatisierte Prozesse. Einfache Prozessabbildung"

Transkript

1 IT-Konzepte und Wissen für POWER-Systeme im Unternehmensnetzwerk I98E ISSN B Ausgabe , CHF 25, Internationalität und Multisite Power Generation IT-Hilfe für den Handel Erfolgsfaktor automatische Disposition Workflow-Management Automatisierte Prozesse SAP Business ByDesign Einfache Prozessabbildung iseries Navigator Konfiguration von NetServer.NET und VS 2010 Anwendungsentwicklung Lars Pischke, Divisionsleiter Aerospace & Power Generation bei PSIPENTA Software Systems GmbH, im Interview auf Seite 14

2 Ein Robot um alles zu steuern Robot/SCHEDULE Enterprise ist reine job scheduling power für ihre Windows, UNIX und Linux Server. Systemübergreifendes Job Scheduling Robot/SCHEDULE Enterprise automatisiert Job Scheduling in Ihrem gesamten Unternehmen. Aus dem Kern Ihres Unternehmens heraus den Power Systems auf IBM i können Sie Jobs auf Windows, UNIX und Linux Server planen, verwalten und auf sie reagieren. Ihre Jobs laufen pünktlich und fehlerfrei. Unternehmensweites Job Management Robot/SCHEDULE Enterprise erweitert die Funktionalität von Robot/SCHED- ULE, der Job Scheduling und Batchjob Verwaltungssoftware. Erstellen Sie einen ereignisgesteuerten, systemübergreifenden Schedule, der auf startenden oder stoppenden Jobs, eingehenden Dateien oder anderen Ereignissen basiert. Help/Systems, LLC. Alle Warenzeichen und eingetragenen Warenzeichen sind Eigentum der jeweiligen Besitzer. Cross-Plattform Automation Verwalten Sie einen automatisierten, systemübergreifenden Job Schedule von einem einzigen Platz aus. Rufen Sie uns noch heute an unter +41 (0) oder besuchen Sie für weitere Informationen. World s Leader in Power Systems Software Solutions Help/Systems International GmbH Balsberg CH-8058 Zurich Airport Switzerland Tel: +41 (0) Fax: +41 (0)

3 EDITORIAL Klaus-Dieter Jägle Herausgeber MIDRANGE MAGAZIN dieter.jaegle midrange.de Foto: Beth Hommel, FOTOLIA Immer dasselbe Wenn dieses Heft erscheint, ist IBM gerade 100 Jahre jung geworden. Wer die Vergangenheit des Unternehmens und seine Meilensteine betrachtet ab Seite 35 sind Sie dazu herzlich eingeladen, fragt sich vermutlich, wie genau der Big Blue sche Jungbrunnen nun eigentlich heißt. Einerseits ist IBM ein besonderes Beispiel dafür, wie ein Unternehmen sich immer wieder neu erfindet. Sam Palmisano hat anlässlich des Centennials gesagt: Eine andere Sichtweise ist jedoch: Wir machen seit einem Jahrhundert genau dasselbe. Verdeutlicht hat er dieses Statement mit einem Zitat von Thomas J. Watson Junior, der 1956 bei IBM in die Fußstapfen seines Vaters getreten war. Watson sagte 1962: Ich bin überzeugt, dass jegliche Organisation, wenn sie überleben und Erfolg haben will, gewisse (Seite 18) Û Intelligente Disposition steigert den Û -Archivierung: was das Recht dazu sagt Glaubensgrundsätze haben muss, Umsatz (Seite 20) Û Software verlinkt Dokumente aus unterschiedlichen Quellen (Seite 26) nach denen alle Entscheidungen und Handlungen ausgerichtet werden. Des Weiteren bin ich der Meinung, dass der wichtigste Einzelfaktor für den Erfolg eines Unternehmens ist, treu an diesen Überzeugungen festzuhalten. Und schließlich denke ich, dass wenn eine Organisation sich den Herausforderungen einer sich verändernden Welt stellt, muss sie darauf vorbereitet sein, alles an sich im unternehmerischen Leben selbst zu verändern ausgenommen dieser Überzeugungen. Grundsätze und Werte sorgen für Einzigartigkeit IBM zeichnet sich durch eine gelebte Identität aus. Wie kaum ein anderer Anbieter hatte und hat Big Blue stets den Drang nach vorn: weiter, nicht auf Lorbeeren ausruhen, immer wieder THINK, um aus der Betrachtung der Gegenwart Zukunftsvisionen zu entwickeln. Eine davon heißt smarter planet. Das schönste Fazit zum runden Geburtstag ist wohl dieses: Alter schützt vor Wachstum nicht. Man macht das, was man für richtig hält und hat Vertrauen in die Zukunft. Immer und immer wieder. Herzlichst, Ihr Klaus-Dieter Jägle 07/2011 MIDRANGE MAGAZIN 3

4 inhalt MIDRANGE AKTUELL Lars Pischke, Divisionsleiter Aerospace & Power Generation: Wir haben bereits Installationen in ganz Europa und Amerika, teilweise auch mit dazu gehörigen Service- Einheiten. Û Seite 14 WWS/PPS: Handel, Kassen Moderne WWS- und PPS-Lösungen arbeiten effizient und zuverlässig. Branchenspezifische Anpassungen erleichtern die Implementierung und sorgen für einen schnellen Roi. Û Seite 20 Dokumentenmanagement Zur wahren Größe läuft ein DMS-System erst dann auf, wenn es dank intelligenter Verschlagwortung die archivierten Informationen schnell zur Verfügung stellt. Û Seite 26 News & Ticker 6 Controlling im Wandel 7 ControllerPreis 2011 schmeckt nach McCafé SAP aktuell 8 Köpfe 10 Prozessvorteile vs. Transparenz 12 Kommentar zur Frage des Monats Power Generation 14 Internationalität und Multisite Stabübergabe im BITKOM 16 CRM Best Practice Award Wissensbasiertes Prozessmanagement im Mittelstand 17 Was archivieren und was nicht? 18 Sieben Fehleinschätzungen bei der E Mail-Archivierung WWS/PPS: Handel, Kassen Erfolgsfaktor automatische Disposition 20 IT-Hilfe für den Handel Automatischer Austausch 22 Mitutoyo Europe GmbH setzt auf EDI und AS2 mit i-effect Wischen statt Drücken 24 Kommissionierung bei MAN Kundenzufriedenheit geerntet 25 Effektivitätsgewinne durch IT-Lösung Dokumentenmanagement Der Kleine ganz groß 26 Mit neuem CMS für die Zukunft abgesichert 28 Automatisierte Prozesse 30 Workflow-Management hilft Ressourcen richtig zu nutzen Effizienz durch Outsourcing 32 Dokumente papierlos und geordnet tagesaktuell gescannt Mehr Zeit für die Kunden 33 Hauser nutzt Kendox InfoShare zur Dokumentenverwaltung Midrange Spezial: 100 Jahre IBM Mensch IBM, bist Du alt geworden 38 Was wäre die Welt ohne Big Blue? 56 TECHNIK & INTEGRATION Sonderteil 100 Jahre IBM Û Seite 35 Konfiguration von NetServer 64 iseries Navigator Anwendungsentwicklung 65 Microsoft.NET und Visual Studio MIDRANGE MAGAZIN 07/2011

5 Juli 2011 SAP Partner und Lösungen Kraftstoff für Geschäftsprozesse 66 SAP Business ByDesign bei der Tankstellen Support GmbH Anbieterübersicht 67 Schneller Überblick 68 Transparente Zahlen immer verfügbar Einstieg leicht gemacht 70 CSV schwört auf Einstiegspaket von SAP Business ByDesign In den Tiefen der Prozesswelt 71 Möglichkeiten des SAP Business Warehouse bei Analysen Einfache Prozessabbildung 72 SAP Business ByDesign: Rechnungen auf Zuruf sind out SERVICE SAP Partner und Lösungen für Business ByDesign In unserer Marktübersicht stellen wir SAP Partner und Lösungen für Business By Design vor. Neben Anwenderberichten und Fachbeiträgen erwartet Sie eine Anbieterübersicht aus diesem Markt segment. Û Seite 66 Autoren, Inserenten und Firmen dieser Ausgabe 73 Glosse, Vorschau, Impressum 74 MIDRANGE ONLINE Midrange Jobbörse ist die Stellenbörse für Unternehmen und IT-Professionals, die personelle Verstärkung suchen. Û MidrangeEvent Auf MidrangeEvent finden Sie Schulungsangebote, Firmenveranstaltungen, Messen u. v. m. Û Frage des Monats In der Frage des Monats erfassen wir aktuelle Trends und Strömungen des IT-Marktes. Û Strategische Sicherheit auf Objektebene. Die Datensicherheit von Unternehmen wird immer häufiger von innen bedroht. Und auch die Bedrohungen von außen werden immer raffinierter. Wie schön wäre es, wenn es eine Möglichkeit gäbe, sich gegen beides zu schützen Es gibt diese Möglichkeit. StandGuard ist eine Sicherheitslösung für die iseries in Echtzeit. Sie ermöglicht Ihnen, schnell und einfach eine fein skalierte Sicherheitspolitik in einem Netzwerk multipler Systeme einzurichten. Schützt intern und extern Dienste sicherstellen Störungsfreier Übergang Sicherheit über alles Testen Sie StandGuard Network Security 30 Tage kostenlos. Unverbindlicher Download unter Kontakt: Bytware Europe Telefon Bytware. All Rights Reserved. SGNS Hand Midrange Magazin Half German.indd 1 9/10/10 11:15:22 PM 07/2011 MIDRANGE MAGAZIN 5

6 MIDRANGE AKTUELL TICKER oxaion ag erhält Top Rating Û Die Rating Agentur Hoppenstedt hat die oxaion ag mit dem Top Rating-Zertifikat 2011 ausgezeichnet. Kernstück der Hoppenstedt CreditCheck-Wirtschaftsauskunft ist die Risikoeinschätzung und die Bonitätsbeurteilung. Grundlage für die Beurteilung von Unternehmen sind dabei die vorliegenden Finanzdaten sowie Angaben zum Zahlungsverhalten. Das Zertifikat Hoppenstedt CreditCheck Top Rating ist eine bundesweit bekannte und anerkannte Auszeichnung, die Kunden, Geschäftspartnern, Lieferanten und Banken zweifelsfrei positive Signale ALBIRO nutzt Crossgate EDI Û Auf Druck eines Großkunden suchte ALBIRO, der Schweizer Hersteller von hochwertiger Berufsbekleidung nach einer EDI-Lösung, die sämtliche kundenseitigen Forderungen abdecken, sich schnell implementieren lassen und ein gutes Preis-Leistungsverhältnis bieten sollte und landete so bei Crossgate. Über Talanx setzt auf Soreco und gewinnt Preis Û Der Versicherungskonzern Talanx hat sich bei der Umsetzung einer prozessgesteuerten Finanzberichterstattung für die Prozesslösung Xpert.PDP des Business Process Management Spezialisten Soreco AG entschieden. Die webbasierte Anwendung ermöglicht Talanx im Rahmen der Finanzberichterstattung bei 156 internationalen Landesgesellschaften eine hohe Abschlussgeschwindigkeit und Termintreue sowie maximale Datenqualität und Prozesstransparenz. Der Innovationsgrad des Fast-Close-Projekts hat auch Branchenexperten überzeugt, denn beim diesjährigen Process Solution Day vermittelt. Über dieses Top Rating freuen wir uns ganz besonders, sagt oxaion- Vorstand Uwe Kutschenreiter. Für uns als inhabergeführte, mittelständische Aktiengesellschaft war es schon immer Maxime, Investitionen und Wachstum aus eigener Kraft zu finanzieren. Das Top Rating bestätigt diesen Weg und reiht sich ein in zahlreiche Auszeichnungen, die wir in den vergangenen Jahren erhalten haben. Die oxaion ag ist Premier Partner der IBM, wurde mehrfach mit dem IBM BestSeller Award dekoriert und gehört zu den ersten deutschen Softwareherstellern mit zertifiziertem Qualitätsmanagement. EDDY wickelt die ALBIRO nun die gesamten Rechnungen an den besagten Großkunden elektronisch ab. Inzwischen wurde auch die Digitalisierung weiterer Prozesse, etwa der ORDERS, erfolgreich eingeführt und umgesetzt. der Gesellschaft für Organisation e.v. wurde Soreco der erste Preis des Process Solution Award 2011 in der Kategorie BPM-Suiten/Human Workflow/SOA für das Projekt bei Talanx verliehen. Die Jury würdigte insbesondere die mustergültige Umsetzung und den hohen Innovationsgrad. Gemäß Jury-Mitglied Prof. Thomas Allweyer verknüpft das Soreco- Projekt in einzigartiger Weise BPM- Technologie mit Projektmanagement- Konzepten zur Planung und Steuerung von Terminen und Ressourcen. Û QlickTech: Partnerschaft mit Capgemini. QlickTech unterzeichnet weltweiten Vertrag mit Capgemini im Bereich Business Informationsmanagement. Die neue Partnerschaft umfasst Capgemini s Global Business Information Management (BIM) Bereich. Inzwischen hat Capgemini bereits Hunderte von Consultants im Umgang mit QlikView geschult und weltweit Kundenerfolge erzielt. www. qlickview.com Û Saperion installiert bei Rustler. Immobiliendienstleister Rustler baut jetzt bei der elektronischen Verwaltung auf die Saperion Dokumenten- und Enterprise- Content-Management-Lösung. Bei der Auswahl war die elektronische Abbildung der Geschäftsprozesse ein großes Anliegen, da bei der Verwaltung von Immobilien viele kleine Vorgänge erfasst und dokumentiert werden müssen. Û CRM- und BPM-Software zu verschenken. Inspire Technologies, Anbieter von Business Process Management (BPM)-Software, stellt ab sofort eine umfangreiche Customer Relationship (CR)- und Projektmanagement-Lösung für IT-Dienstleister und Softwarehersteller kostenfrei zur Verfügung. Damit erhalten Partner die Möglichkeit, BPM inspire im eigenen Hause zu testen und im Alltag selber produktiv zu verwenden, bevor Sie damit weitere Lösungen für Ihre eigenen Kunden anbieten. Û ERP-Ratgeber für den Mittelstand. Unter dem Titel Unternehmen Zukunft veröffentlicht die Sage Software GmbH jetzt ein 120-seitiges Fachbuch für mittelständische Unternehmen. Es zeigt den Nutzen moderner kaufmännischer Software-Lösungen und gibt zahlreiche Tipps, wie Unternehmen mit Hilfe solcher Lösungen erfolgreicher arbeiten können. 6 MIDRANGE MAGAZIN 07/2011

7 ControllerPreis 2011 schmeckt nach McCafé Controlling im Wandel Für das Projekt Initiativencontrolling McCafé hat McDonald s Deutschland den diesjährigen ControllerPreis erhalten. Hervorgehoben wurde insbesondere, dass das Projekt ein Musterbeispiel für den Wandel und die neue Rolle des Controllings sei. Zum neunten Mal hat der Inter nationale Controller Verein (ICV) den mit EUR dotierten Controller Preis für eine mustergültige Controlling-Lösung vergeben. In dem ausgezeichneten Projekt Initiativencontrolling McCafé hatten die McDonald s Controlling-Abteilungen den gesamten Realisierungsprozess von McCafé seit 2003, also bereits vor dem Start des Markteintritts beginnend unterstützt und begleitet. Das McCafé-Projektteam von McDonald s Deutschland wurde mit führungsrelevanten Informationen unterstützt, auch projektbezogene Entscheidungen konnten laufend auf Basis der vom Controlling bereitgestellten Daten getroffen werden. Neben den Controlling-Instrumenten erwies sich die Kommunikation der Controller als wesentliches Element des Erfolges: Das Controlling konnte sicherstellen, dass die Zahlen von den Empfängern richtig verstanden und Missverständnisse oder Fehlinterpretationen vermieden wurden. Die Kernmerkmale dieses ausgezeichneten Projekts liegen zum einen in der Konsequenz, den Aufbau eines Geschäftsfelds, zum anderen ist die Entwicklung der Controller selbst, vom reinen Zahlenlieferanten zum Business Partner, hervorzuheben. ó Internationaler Controller Verein e.v., Gauting Thomas Snyder RPG fortschrittlich & integriert RPG und andere bewährte Technologie für moderne und performante Anwendungen ILE RPG, JAVA, SQL und Open Source Excel- und PDF-Formatierung Beispiele für moderne und performante Anwendungen Ab sofort lieferbar! ca. 500 Seiten nur 248, Bestellnummer ISBN Bestellung im Web: Das Fachbuch RPG fortschrittlich & integriert wird Ihnen ein Leitfaden sein, wie Sie mit Hilfe moderner Technologien und basierend auf Ihrem Wissen, heutige Anforderungen zeitgemäß umsetzen können. Die Integration von JAVA, Open Source und SQL in RPG-Anwendungen hat der Autor ebenso erläutert, wie die Umwandlung von IBM i Daten in Microsoft Excel oder Adobe PDF. Der Focus des Buches liegt insbesondere darin, das Wissen des Lesers so zu erweitern, dass er in der Lage ist, die vielen Beispiele zu verstehen, sie einzusetzen und im Rahmen der eigenen Entwicklungsarbeit weiter auszu bauen. Aus dem Inhalt Moderne Standards in der Anwendungsentwicklung Integrated Language Environment (ILE) Einführung in JAVA JAVA und RPG JAVA und Interfaces Excel: Grundlagen, Formatierungen und Eigenschaften Excel Formulare und Charts PDF: Grundlagen, Formatierung, Images und Barcodes JAVAMail: Formatierungen und Anlagen 07/2011 MIDRANGE MAGAZIN ITP VERLAG GmbH Kolpingstraße 26 ı Kaufering Tel ı Fax ı 7

8 SAP AKTUELL SAP-Markt Schweiz: Gute Entwicklung für SAP. Der Anteil produktiver SAP ERP-Systeme bei SAP-Bestandskunden ist in der Schweiz im Vergleich zum Vorjahr um 12 Prozentpunkte gestiegen auf insgesamt 76 Prozent. Das ergab eine RAAD-Befragung, bei der im November und Dezember 2010 mehr als 200 SAP-Anwenderunternehmen in der Schweiz interviewt wurden. Die Schweizer SAP-Kunden hätten damit im Vergleich zu Deutschland und Österreich deutlich aufgeholt. Das schnelle Wachstum überrasche insofern wenig, als dass sich aufgrund der Wirtschaftskrise etliche Migrationen aufgestaut hätten, die schon für 2009 projektiert waren. Neben dem starken Anstieg des SAP ERP-Anteils sei gleichzeitig ein Abbau der R/3-Altreleases zu ver zeichnen. Û VoIPen im Kundenservice. Als Services Partner der SAP Österreich GmbH will das Software- und Beratungshaus YouCon EDV kommunikationsintensive Unternehmen rund um die SAP Business Communications Management- Lösung beraten. Daneben steht YouCon auch als Implementierungspartner für die Software zur Verfügung, die beispielsweise in Contact Centern eingesetzt wird. Die Vorteile der einfachen Integration dieser Lösung beispielsweise mit ERP- und CRM-Systemen lägen auf der Hand. Wir wollen mit dem Produkt eine Vielzahl von Unternehmen ansprechen. Prädestiniert sind natürlich vor allem Call- und Contact Center, aber auch Unternehmen, die grundsätzlich ein hohes Kommunikationsaufkommen haben, erklärt Youcon- Geschäftsführer Peter Kugler. Û Spagat Beruf und Privatleben Zur Gesprächsrunde Spannungsbogen zwischen Prototyping, Go-Live und Privatleben hatte die itelligence AG am 20. Mai ganz unterschiedliche Sprecher eingeladen einen Verleger, einen Professor, einen SAP-Manager, eine Bundesliga-Schiedsrichterin und zwei SAP-Experten der itelligence. Für einen Tag war die MS Commodore für 25 SAP-Beraterinnen und Berater ein wahres SAP-Traumschiff. Ein SAP-Experte kann maximal 20 Jahre SAP-Erfahrung haben. Aus meiner Sicht sind die SAP-Berater mit 10 bis 15 Jahren Berufserfahrung die alten Hasen, sagt Dieter Schoon, Leiter der HR-Abteilung bei itelligence. Diese Leute möchte itelligence für Diskussionen und Dieter Schoon moderierte die angeregte Diskussion auf der MS Commodore. onen Euro innerhalb kürzester Zeit. Alles, was sie machen, hat weitreichende Folgen: positiv im Falle eines Erfolges negativ im Falle eines Misserfolges. Damit leben sie jeden Tag. Das ist ihr tägliches Spannungsfeld. SAP-Berater agieren während der Arbeit in fest vorgegebenen Strukturen. Allzu häufig haben sie nicht die Möglichkeit, das mit Menschen in ihrer Umgebung zu besprechen. Vielleicht mit der Frau, mit ein oder zwei Kollegen oder guten Freunden. Die entscheidende Frage für viele Berater ist, wo sie bisher ihre Lebenszeit verbrachten und weil sie mit den Kollegen, bei den Projektkunden mehr Zeit zubringen als mit der eigenen Familie, sehnen sich viele nach einer neuen Balance zwischen Leben und Arbeit, so Schoon weiter. Aus Sicht der itelligence sei es entscheidend, die Wünsche nach persönlicher Veränderung der Mitarbeiter zu erkennen und Entwicklungsperspektiven aufzuzeigen. Ein Unternehmen habe seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern gegenüber Verantwortung und sei verpflichtet, diese Möglichkeiten auch deutlich zu machen für Schoon ein wichtiges Argument, das er auf dem Traumschiff vermitteln konnte. ó itelligence AG, Bielefeld Gespräche erreichen. Mit diesen Beraterinnen und Beratern wollen wir unsere Firma vernetzen. Dabei ist es für uns nicht wichtig, wo sie arbeiten unsere Intention ist nicht sie abzuwerben, wir wollen sie kennenlernen und ihnen ein positives Bild unseres Unternehmens vermitteln. Etwa indem itelligence sie zur After-Work-Diskussion während einer Tour durch den Hamburger Hafen einlädt. Das große Thema des Gesprächs ist die Work-Life-Balance und die Träume, die Beraterinnen und Berater nach gut 15 Jahren haben. Die Vorstellung in Deutschland sei, dass zwischen der Arbeit und der Familie eine große dicke Mauer stehen müsse, die beide Welten hermetisch voneinander trennt. Deshalb verstehen viele Freunde oder Familienangehörige nicht, in welcher Welt die Beraterin oder der Berater lebt: Sie verändern große Industrieunternehmen, Behörden, Verwaltungen grundsätzlich. Ihre Verantwortung ist es, Prozesse zu ändern, die Zusammenarbeit zu optimieren, sie bewegen Milliwww.itelligence.de 8 MIDRANGE MAGAZIN 07/2011

9 DSAG nimmt Einfluss Rund ein halbes Jahr nach der gemeinsam mit SAP gestarteten Initiative für kontinuierliche Verbesserungen bereits ausgelieferter Produkte (Continuous Improvement) könne man erste Erfolge melden. Die ersten Abrundungen für verschiedene SAP-Lösungen wurden bereits zur Verfügung gestellt, sie betreffen die SAP- Instandhaltungs- und Krankenhauslösung sowie SAP CRM. Im Rahmen der Continuous-Improvement-Initiative (CI) werden bereits ausgelieferte Produkte und Lösungen optimiert. Die DSAG- Mitglieder definieren und priorisieren die Verbesserungsvorschläge in Form von Entwicklungsanträgen und sind in die Umsetzung bis zur Auslieferung eng eingebunden. Realisierte Änderungen werden zeitnah über Hinweise oder Support Packages ausgeliefert, der Gesamtprozess von der Definition der Anforderung durch die Kunden bis zur Auslieferung soll innerhalb von neun Monaten abgeschlossen sein. Erstes Beispiel hierfür ist die Instandhaltungslösung SAP Plant Maintenance. Anwender erhalten nun zum Beispiel eine Mit dem Special Expertise Programm (SEP) unterstreicht SAP das besondere Wissen von Beratungsunternehmen in bestimmten Geschäftsfeldern. Die Partner müssen sich für diese Programme und Initiativen jährlich neu qualifizieren. Die ESPRiT Consulting AG und ihre Schweizer Niederlassung, die ESPRiT Unternehmensberatung AG, haben gleich vier Special Expertise Programme und Collaborative Business Initiativen mit der SAP verlängert, bzw. wurden neu aufgenommen. In der Kate bessere Übersicht bei Beschaffungsvorgängen, ersparen sich manuellen Aufwand bei Massenänderungen im System oder profitieren von automatisierten Terminierungsprozessen. Weitere Produktverbesserungen betreffen SAP Customer Relationship Management und die SAP-Branchenlösung für Krankenhäuser. Das sei erst der Anfang für die dauerhafte Verbesserung aller SAP-Lösungen, betont der DSAG e.v. Anwender müssen gehört und kontinuierlich an der Produktabrundung beteiligt werden, betont Waldemar Metz, Mitglied im Vorstand der deutschsprachigen SAP-Anwendergruppe. In den letzten Monaten habe man die Prozesse der strukturierten Zusammenarbeit mit SAP bei der Verbesserung bereits ausgelieferter Produkte definiert und umgesetzt, in diesem Bereich Fortschritte gemacht und gute Ergebnisse erzielt. Positiv sei, dass die Initiative die Einflussnahme der DSAG-Mitglieder weiter stärke. ó DSAG e.v., Walldorf ESPRiT mit Special Expertise gorie SAP CRM ist die ESPRiT Consulting AG bereits zum wiederholten Male vertreten, für die SAP (Schweiz) AG wurde die Collaborative Business Initiative (CBI) SAP Supplier Relationship Management (SAP SRM) prolongiert. Neu aufgenommen hat SAP (Schweiz) AG die ESPRiT Schweiz in die CBI in den Kategorien Enterprise Performance Management und Technology Platform. ó ESPRiT Consulting AG, München B1 Global SAP Gold Partner kooperieren. Bei internationalen SAP Business One-Einführungen sind die Anforderungen in punkto Projektmanagement und Support deutlich höher als bei einzelnen lokalen Installationen. Die SAP Gold Partner UNIORG Services und be one solutions haben jetzt eine strategische Allianz ins Leben gerufen, um globale Roll-Outs mit einem darauf spezialisierten Team zu erleichtern. UNIORG Services und be one solutions haben in den vergangenen Jahren bereits zahlreiche internationale SAP-Projekte realisiert. Û Û All for One und umantis kooperieren. Um mit Hilfe von Add Ons ein eigenständiges Lösungs- und Serviceportfolio für SAP Business ByDesign aufzubauen, kooperiert die All for One Midmarket AG mit ausgewählten Lösungsanbietern. Jetzt wurde eine Partnervereinbarung mit der St. Gallener umantis AG abgeschlossen und eine umfassende Integrationslösung zwischen SAP Business ByDesign und der umantis erecruiting und Talent Management Suite entwickelt. Die mittlerweile erfolgreich abgeschlossene Qualitätsprüfung durch SAP hat die Konformität der Neuentwicklung mit den Qualitäts, Prozess- und Entwicklungsstandards der On-Demand-Software bestätigt. Um den indirekten Vertriebskanal für SAP Business ByDesign hat weiter zu forcieren, hat All for One eine deutschlandweite Partnerrekrutierungsoffensive gestartet. Sie spricht auch vertriebsstarke Systemhäuser und Organisationen an, die bis dato noch nicht im SAP-Markt aktiv sind. Û 07/2011 MIDRANGE MAGAZIN 9

10 MIDRANGE AKTUELL Köpfe Der Bundesverband IT-Mittelstand (BITMi) erweitert seine Allianz des IT-Mittelstands. Denn mit der Assoziierung des Aachener IT-Verbandes REGINA e.v. wurde der Kreis der Allianz- Partner erweitert. Der BITMi vertritt damit nun die Interessen von etwa 550 Unternehmen mit beinahe Beschäftigten und fast 750 Mio. Euro Umsatz. Bundesverband IT-Mittelstand e.v. Karl Anzböck Vice President und General Manager GOIS Robert Leitner Sales Director Ralf Eilert Director Enterprise Group In seiner neuen Position als Vice President und General Manager für Global Outsourcing und Infrastruktur-Services (GOIS) ist Karl Anzböck ab sofort für alle Kunden und das gesamte GOIS-Geschäft von Unisys in Europa (ohne Großbritannien und Irland) verantwortlich. Zuletzt war Anzböck unter anderem Vice President und General Manager für den GOIS- Bereich in DACH und gewann in dieser Funktion neue, namhafte Kunden für Unisys. Der SAP-Spezialist itelligence verstärkt seine Vertriebsaktivitäten in Österreich. Robert Leitner (51) hat die neu geschaffene Position des Sales Director itelligence Österreich übernommen und zeichnet damit für den weiteren Ausbau des Mittelstandgeschäftes in unserem Nachbarland verantwortlich. Mehr als 30 Jahre IT-Erfahrung, davon 20 im SAP-Umfeld itelligence habe mit Leitner einen Top-Manager für diesen Markt gewonnen, wie die Bielefelder betonen. Mit dem Microsoft Dynamics-AX-Experten Ralf Eilert konnte Tectura eine Schlüsselposition der neuen AX-Organisation besetzen. Der Manager, der zuletzt als Geschäftsführer für die KCS.net Deutschland verantwortlich war, wird Tecturas AX-Aktivitäten als Director Enterprise Group auf euro päischer Ebene koordinieren. Seit 2006 war Ralf Eilert in verschiedenen geschäftsführenden Funktionen für KCS.net tätig, zuletzt als Sprecher der Geschäftsführung in Deutschland. Uwe Götze Marketing Direktor Deutschland André Reichenthaler Vertriebsleiter West Die Zeichen in Künzell stehen auf Expansion: Seit April verstärken André Reichenthaler als Vertriebsleiter West und Andreas Volkert als Sales-Spezialist für egecko CRM das Team der CSS GmbH. Der ausgebildete Industriekaufmann und studierte Betriebswirt Reichenthaler verfügt über fast 20 Jahre Erfahrung in Vertrieb und Beratung, unter anderem bei DATAS und deren Rechtsnachfolgerin SWING Financials. Andreas Volkert Vertrieb egecko CRM Seit April 2011 verantwortet Uwe Götze (48) das Marketing der KYOCERA MITA Deutschland GmbH. Götzes Vorgänger Oliver Kreth wechselte als General Manager in das europäische Marketing Center der KYOCERA MITA Europe B.V. Als Marketing Direktor Deutschland leitet Uwe Götze die Bereiche Produktmarketing, Marketing Kommunikation, Channel Marketing und Public Relations. Zuvor arbeitete Götze bei der Peacock GmbH & Co. KG, u. a. als Mitglied des Aufsichtsrats. Joachim Lauterbach Director Financial Services Hartmut Bertram Director Strategic Outsourcing CSC hat Joachim Lauterbach (45) und Hartmut Bertram (54) als neue Mitglieder in die Geschäftsleitung des Unternehmens in Deutschland berufen. Damit verstärkt der IT-Dienstleister das Führungsteam um weitere Branchenkompetenzen im Bereich Financial Services sowie im Hinblick auf große Outsourcing-Vorhaben. Hartmut Bertram verantwortet nun das CSC Outsourcing- Neugeschäft in Deutschland. 10 MIDRANGE MAGAZIN 07/2011

11 workshops kalender SQL SummerCamp Es ist inzwischen Tradition, dass in der Ferienzeit die MIDRANGE ACADEMY das SQL Summercamp abhält. Teilnehmer können sich, je nach Fortbildungsziel in einem von zwei Tracks fit machen. Die Veranstaltung hat dieses Mal besonders viel Praxisbezug. Track 1 Mit SQL arbeiten : Hierbei geht es im ersten Teil um die Anwendung von BI-Tools: ODBC, JDBC, ADO.Net, MS-Excel, IBM WebQuery, STRSQL, System i Navigator, OpenSource Tools. Im Hauptteil vermittelt der Referent alles was Sie für schnelle und performante Abfragen brauchen: Einfache Abfragen, Selektionen, Sortieren, Gruppieren, Built-In-Functions, Rechnen und Konvertieren. Komplexe Abfragen, Joins, Unions, Subselects, CommonTable Expressions, OLAP, rekursive Abfragen. Im dritten Teil geht s in beiden Tracks um den Einsatz von SQL in BI-Tools. Hier wird das Gelernte praktisch umgesetzt: Views als logischer Datamart, Stored Procedures als logischer Datamart und in BI-Tools einbinden. Im Track 2 SQL fortgeschrittene Techniken sind der erste und der letzte Teil wie oben, aber die Teilnehmer lernen im Hauptteil mit Stored Procedures zu arbeiten: Syntax, Parameterübergaben, Resultsets, SQL Procedures, External Procedures. Außerdem werden User Defined Functions besprochen: Skalare Funktionen, Tabellenfunktionen, abgeleitete Funktionen und externe Funktionen. Düsseldorf, 22./23. August 2011 Die Anzahl der Plätze ist begrenzt. Event Termin, Ort Veranstalter Grundlagen der System i UDB Bremen PHP II: Higher Structures Online RPG und grafische Oberflächen München IT Service-Management/ITIL München Zweigstellenanbindung München Expertentag: Finanbuchhaltung/ Liquiditätsplanung Ilsfeld Embedded SQL (Cobol/RPG) Bremen MES-Infotage: Effizienter produzieren mit MES Stuttgart SAP Mittelstandsfrühstück Langenau Expertentag Controlling Ilsfeld Einführung in die Arbeit mit RPG Bremen Strukturierte Verkabelung und Vernetzung in IT und Industrie Stuttgart SQL Tuning der Abfragen Bremen Mehr Termine und Veranstaltungen unter EPOS GmbH DV Consult & Training Zend Technologies GmbH MIDRANGE ACADEMY ITP VERLAG GmbH, LANline ITP VERLAG GmbH, LANline PORTOLAN Commerce Solution EPOS GmbH DV Consult & Training MPDV Mikrolab GmbH SOFT-CONSULT Häge GmbH PORTOLAN Commerce Solution EPOS GmbH DV Consult & Training ITP VERLAG GmbH, LANline EPOS GmbH DV Consult & Training Fast Lane ergänzt VMware IT-Weiterbildung auf der Schnellspur mit Fast Lane. Das autorisierte VMware Trainings-Center hat ab sofort den komprimierten Intensivkurs VMware View: Desktop Fast Track im Portfolio. Diese Schulung vermittelt den Teilnehmern essenzielles Wissen rund um VMware View Manager, View Composer sowie VMware ThinApp. Dabei richtet sich das Seminar vornehmlich an Lösungsund Systemarchitekten bzw. -administratoren sowie IT-Manager. Juli - Grundlagen der System i DB2 UDB - Embedded SQL (Cobol/ RPG) - Einführung in die Arbeit mit RPG/400 - SQL - Tuning der Abfragen Weitere Themen und Lernvideos auf unserer Homepage! Û 07/2011 MIDRANGE MAGAZIN 11

VERSTEHEN VERSTEHEN CRM CRM LÖSEN LÖSEN BERATEN BERATEN. Unternehmenspro l. Unternehmenspro l

VERSTEHEN VERSTEHEN CRM CRM LÖSEN LÖSEN BERATEN BERATEN. Unternehmenspro l. Unternehmenspro l VERSTEHEN VERSTEHEN LÖSEN LÖSEN CRM CRM BERATEN BERATEN Unternehmenspro l Unternehmenspro l Inhalt Unternehmensprofil 2 Unternehmenspro l Ökosystem ErfahrungIhres Unternehmens Erfahrung 2 2 CAS Engineering

Mehr

Wir schaffen Freiraum für Ihre Ideen.

Wir schaffen Freiraum für Ihre Ideen. Wir schaffen Freiraum für Ihre Ideen. Software für Macher. Die Welt dreht sich durch jene, die sich die Freiheit nehmen, neue Wege zu gehen. Unsere Vision Wir sind, was wir wissen. Dabei ist das Teilen

Mehr

2015 F+L System AG. F+L System AG. IT für führende Unternehmen. Innovativ. Massgeschneidert. Nahe beim Kunden.

2015 F+L System AG. F+L System AG. IT für führende Unternehmen. Innovativ. Massgeschneidert. Nahe beim Kunden. 2015 F+L System AG F+L System AG IT für führende Unternehmen. Innovativ. Massgeschneidert. Nahe beim Kunden. F+L System AG Inhaltsverzeichnis Unser Unternehmen Esentica & F+L System AG Unser Leistungsportfolio

Mehr

Zukunftssicheres Outputmanagement durch integrierte, moderne und belastbare Softwarelösungen: POSY Die Outputfabrik

Zukunftssicheres Outputmanagement durch integrierte, moderne und belastbare Softwarelösungen: POSY Die Outputfabrik Zukunftssicheres Outputmanagement durch integrierte, moderne und belastbare Softwarelösungen: POSY Die Outputfabrik DOXNET Fachkonferenz Baden Baden, 21. Juni 2010 Arthur Brack 1von 26 Zukunftssicheres

Mehr

Anwenderbericht LUEG AG. Erweiterung des Dealer-Management-Systems CARBON um Premium CRM-Funktionalität auf Basis von SugarCRM

Anwenderbericht LUEG AG. Erweiterung des Dealer-Management-Systems CARBON um Premium CRM-Funktionalität auf Basis von SugarCRM Anwenderbericht LUEG AG Erweiterung des Dealer-Management-Systems CARBON um Premium CRM-Funktionalität auf Basis von SugarCRM Herausforderungen Die Fahrzeug-Werke LUEG AG ist mit 16 Mercedes-Benz Centern

Mehr

Einfach und bequem - Genießen Sie unseren Service

Einfach und bequem - Genießen Sie unseren Service Einfach und bequem - Genießen Sie unseren Service Inhaltsverzeichnis Bauknecht Softfolio.crm Wir stellen uns vor... 3 Unsere Freeware... 4 Unser Softwarepflegevertrag... 5 Seite 2 Bauknecht Softfolio.crm

Mehr

BTC NetWork Forum ECM 2010: Referenten

BTC NetWork Forum ECM 2010: Referenten Harald Ederer, BTC AG, Leitung WCMS/DMS Competence Center ECM/BPM Herr Ederer war nach seinem Studium als Diplom Kaufmann (FH Osnabrück) für verschiedene Unternehmen in Bremen und Oldenburg tätig, bevor

Mehr

accantec vergrößert Unternehmenszentrale in Hamburg

accantec vergrößert Unternehmenszentrale in Hamburg Pressemitteilung Hamburg, 12.02.2014 accantec vergrößert Unternehmenszentrale in Hamburg Kontinuierliches Wachstum des Business Intelligence Dienstleisters erfordern neue Angebote für Kunden und mehr Platz

Mehr

Das Unternehmen. September 2014

Das Unternehmen. September 2014 Das Unternehmen September 2014 Warum maihiro So verschieden unsere Kunden, ihre Ziele und Branchen auch immer sind: Nachhaltige Erfolge im Markt erfordern einen starken Vertrieb und eine kundenorientierte

Mehr

INNEO Prios Foundation

INNEO Prios Foundation PROJEKTMANAGEMENT INNEO Prios Foundation Intuitives Projektmanagement mit Microsoft SharePoint Mehr Projekt. Weniger Management. Sie möchten Ihre Projekte noch professioneller managen und dadurch lässig

Mehr

PRIMEING IHR PARTNER FÜR MSP IN ENGINEERING UND IT

PRIMEING IHR PARTNER FÜR MSP IN ENGINEERING UND IT PRIMEING IHR PARTNER FÜR MSP IN ENGINEERING UND IT Eckhardt Maier Geschäftsführer der primeing GmbH 02 Als Tochterunternehmen der ABLE GROUP, Deutschlands führenden Konzerns für Engineering- und IT-Dienstleistungen,

Mehr

CRM im Mittelstand Ist Mittelstand anders?

CRM im Mittelstand Ist Mittelstand anders? Ist Mittelstand anders? CRM im Mittelstand ist im Trend und fast alle CRM-Unternehmen positionieren ihre Lösungen entsprechend. Aber sind Lösungen für den Mittelstand tatsächlich anders? Oder nur eine

Mehr

PROFI Managed Services

PROFI Managed Services PROFI Managed Services Die Lösungen der PROFI AG You do not need to manage IT to use IT Die PROFI Managed Services sind exakt auf die Bedürfnisse von komplexen IT-Umgebungen abgestimmt und unterstützen

Mehr

We make IT matter. Unternehmenspräsentation. Dr. Oliver Janzen Düsseldorf Mai 2015

We make IT matter. Unternehmenspräsentation. Dr. Oliver Janzen Düsseldorf Mai 2015 We make IT matter. Unternehmenspräsentation Dr. Oliver Janzen Düsseldorf Mai 2015 KOMPETENZ Unsere Kernkompetenz: Ganzheitliche Unterstützung bei der Weiterentwicklung der IT. IT-Dienstleistung, von der

Mehr

Willkommen. I Willkommen I

Willkommen. I Willkommen I Willkommen 2 I Willkommen I Kompetenz I Auf uns können Sie sich verlassen Die PROFI Engineering Systems AG ist ein mittelständisches Systemhaus mit Hauptsitz in Darmstadt. Seit über 30 Jahren unterstützen

Mehr

CRM im Mittelstand Ist Mittelstand anders?

CRM im Mittelstand Ist Mittelstand anders? CRM im Mittelstand CRM im Mittelstand ist im Trend und fast alle CRM-Unternehmen positionieren ihre Lösungen entsprechend. Aber sind Lösungen für den Mittelstand tatsächlich anders? Oder nur eine Marketingblase

Mehr

PAC IT-Services-Preisdatenbank 2015. Preise und Entwicklungen im deutschen IT-Dienstleistungsmarkt 2014-2016 Angebot für IT-Dienstleister

PAC IT-Services-Preisdatenbank 2015. Preise und Entwicklungen im deutschen IT-Dienstleistungsmarkt 2014-2016 Angebot für IT-Dienstleister Preise und Entwicklungen im deutschen IT-Dienstleistungsmarkt 2014-2016 Angebot für IT-Dienstleister Die PAC IT-Services-Preisdatenbank im Überblick 15.000 Referenzpreise ausgewertet über 6 Dimensionen

Mehr

Ziele. Bevor wir nach Freiburg, Stuttgart oder Heidelberg zum Seminar gehen, schauen. wir zuerst ob die SMB-Seminare was Passendes haben.

Ziele. Bevor wir nach Freiburg, Stuttgart oder Heidelberg zum Seminar gehen, schauen. wir zuerst ob die SMB-Seminare was Passendes haben. Ziele Quelle: http://schulik-management.de/ueber-uns/ueber-uns/ Bevor wir nach Freiburg, Stuttgart oder Heidelberg zum Seminar gehen, schauen wir zuerst ob die SMB-Seminare was Passendes haben. Mit anderen

Mehr

Die FUTUREDAT GmbH. Unsere Partner. Die FUTUREDAT GMBH UNTERSTÜTZT SIE BEI

Die FUTUREDAT GmbH. Unsere Partner. Die FUTUREDAT GMBH UNTERSTÜTZT SIE BEI fit for future Beratung * LÖSUNGSFINDUNG * UMSETZUNG * WEITERBILDUNG * BETREUUNG Die FUTUREDAT GMBH UNTERSTÜTZT SIE BEI der PLANUNG Ihrer Client- Management-, IT-, ERPund Datenbank-Projekte der schrittweisen

Mehr

Telesales Leitfaden Microsoft Dynamics NAV

Telesales Leitfaden Microsoft Dynamics NAV Telesales Leitfaden GESPRÄCHSLEITFADEN Gesprächseinstieg Gespräch mit Zentrale/ Sekretariat Worum geht es? Zielperson nicht im Haus. Gespräch mit Zielperson Worum geht es? Guten Tag mein Name ist von [Ihr

Mehr

READY FOR BOARDING STARTEN SIE DURCH: DIE KARRIERECHANCE FÜR IT-SPEZIALISTEN BERATUNG SERVICES LÖSUNGEN

READY FOR BOARDING STARTEN SIE DURCH: DIE KARRIERECHANCE FÜR IT-SPEZIALISTEN BERATUNG SERVICES LÖSUNGEN READY FOR BOARDING STARTEN SIE DURCH: DIE KARRIERECHANCE FÜR IT-SPEZIALISTEN BERATUNG SERVICES LÖSUNGEN GESTALTEN SIE MIT WERDEN SIE TEIL EINER ERFOLGSGESCHICHTE Als einer der führenden mittelständischen

Mehr

iextensions CRM CRM für Lotus Notes weburi.com CRM Experten seit über 10 Jahren

iextensions CRM CRM für Lotus Notes weburi.com CRM Experten seit über 10 Jahren iextensions CRM CRM für Lotus Notes weburi.com CRM Experten seit über 10 Jahren Wie können wir Ihnen im CRM Projekt helfen? Think big - start small - scale fast Denken Sie an die umfassende Lösung, fangen

Mehr

Presseinformation. Unser Ansatz ist eben auch operational

Presseinformation. Unser Ansatz ist eben auch operational Unser Ansatz ist eben auch operational Ulrich Rehrmann und Wolfgang Lalakakis, Gründer der GMVK Consulting Group, über den Markt für Geschäftsprozessoptimierungen, ICM Information Chain Management und

Mehr

Prozessautomatisierung im Versandhandel durch eine Geschäftsprozess-Management-Suite. Martin Klöck CIO E.M.-Group

Prozessautomatisierung im Versandhandel durch eine Geschäftsprozess-Management-Suite. Martin Klöck CIO E.M.-Group Prozessautomatisierung im Versandhandel durch eine Geschäftsprozess-Management-Suite Martin Klöck CIO E.M.-Group 1 Inhalt 1. Vorstellung EM-Group 2. Ausgangslage, Erläuterung des strategischen Ansatzes

Mehr

Telefonbau Schneider und Veloton sind Voxtron CeBIT-Partner 2009

Telefonbau Schneider und Veloton sind Voxtron CeBIT-Partner 2009 Telefonbau Schneider und Veloton sind Voxtron CeBIT-Partner 2009 Blackberry goes agentel: IT/TK-Systemhaus und Open-Source CRM Experten erweitern Voxtrons CeBIT-Auftritt Ahlen/Erkrath Ahlen/Erkrath Das

Mehr

Dokumentenverwaltung. Scannen. Eingangsarchiv. Direct Link. Flexibler Zugriff. Archivierung. tacoss.edoc - SOFTWARE FÜR ARCHIVIERUNG

Dokumentenverwaltung. Scannen. Eingangsarchiv. Direct Link. Flexibler Zugriff. Archivierung. tacoss.edoc - SOFTWARE FÜR ARCHIVIERUNG Workflow Direct Link Dokumentenverwaltung Eingangsarchiv Scannen Archivierung Flexibler Zugriff tacoss.edoc - SOFTWARE FÜR ARCHIVIERUNG Inhalt Inhalt 2 Überblick 4 Funktionalität 6 Archiv 7 Eingangsarchiv

Mehr

Wie auch Sie online noch erfolgreicher

Wie auch Sie online noch erfolgreicher Mehr Reichweite, mehr Umsatz, mehr Erfolg Wie auch Sie online noch erfolgreicher werden 30.07.2015 dmc digital media center GmbH 2015 2 Unternehmensgruppe dmc.cc ist nicht nur Berater, sondern der konsequente

Mehr

Durchblick schaffen. IT-Komplettdienstleister für Ihr Unternehmen

Durchblick schaffen. IT-Komplettdienstleister für Ihr Unternehmen Durchblick schaffen IT-Komplettdienstleister für Ihr Unternehmen Wir tanzen gerne mal aus der Reihe... Alle Welt spricht von Spezialisierung. Wir nicht. Wir sind ein IT-Komplettdienstleister und werden

Mehr

Industrie 4.0 im fertigenden Mittelstand angekommen: Zwei Drittel verbinden Top Floor mit Shop Floor

Industrie 4.0 im fertigenden Mittelstand angekommen: Zwei Drittel verbinden Top Floor mit Shop Floor Unternehmen Industrie 4.0 im fertigenden Mittelstand angekommen: Zwei Drittel verbinden Top Floor mit Shop Floor Interesse an selbststeuernden Produktionsprozessen innerhalb eines Jahres um 50 Prozent

Mehr

DDM9000 : Kurz und bündig

DDM9000 : Kurz und bündig LTE Consulting GmbH Ihr Partner für InformationsLogistik DDM9000 : Kurz und bündig Kennen Sie das? Langes Suchen nach Unterlagen, aktuellen Dokumenten und anderen Informationen Wo sind wichtige, aktuelle

Mehr

TEUTODATA. Managed IT-Services. Beratung Lösungen Technologien Dienstleistungen. Ein IT- Systemhaus. stellt sich vor!

TEUTODATA. Managed IT-Services. Beratung Lösungen Technologien Dienstleistungen. Ein IT- Systemhaus. stellt sich vor! TEUTODATA Managed IT-Services Beratung Lösungen Technologien Dienstleistungen Ein IT- Systemhaus stellt sich vor! 2 Willkommen Mit dieser kleinen Broschüre möchten wir uns bei Ihnen vorstellen und Ihnen

Mehr

Philosophie & Tätigkeiten. Geschäftsfelder. Software Engineering. Business Applikationen. Mobile Applikationen. Web Applikationen.

Philosophie & Tätigkeiten. Geschäftsfelder. Software Engineering. Business Applikationen. Mobile Applikationen. Web Applikationen. Philosophie & Tätigkeiten Wir sind ein Unternehmen, welches sich mit der Umsetzung kundenspezifischer Softwareprodukte und IT-Lösungen beschäftigt. Wir unterstützen unsere Kunde während des gesamten Projektprozesses,

Mehr

Profil zeigen. Lösungen. Einfach anders. www.iso-gruppe.com

Profil zeigen. Lösungen. Einfach anders. www.iso-gruppe.com Profil zeigen www.iso-gruppe.com Profil zeigen ISO Professional Services gebündeltes SAP-Know-how Hervorgegangen aus der Faber-Castell Consulting - der ehemals ausgegründeten IT-Abteilung der Faber-Castell

Mehr

Inhalt Dezember 2013. Die Quentia wünscht Ihnen frohe Weihnachten und ein glückliches neues Jahr! Neue Dienstleistung: MS SharePoint

Inhalt Dezember 2013. Die Quentia wünscht Ihnen frohe Weihnachten und ein glückliches neues Jahr! Neue Dienstleistung: MS SharePoint Inhalt Dezember 2013 Seite 2 Neue Dienstleistung: MS SharePoint Seite 4 Schulungen von Quentia: Individuell und nach Maß Seite 5 Digitale Dokumenten-Verarbeitung mit NSI AutoStore Die Quentia wünscht Ihnen

Mehr

BW2 CRM. Next Generation Business Applications. Erfolg lässt sich organisieren.

BW2 CRM. Next Generation Business Applications. Erfolg lässt sich organisieren. BW2 CRM Next Generation Business Applications Erfolg lässt sich organisieren. Klasse entscheidet über Masse. Erfolgsfaktor Customer Relationship Management. Der Kunde hat heute mehr Auswahlmöglichkeiten

Mehr

Software und Service für die Prozessindustrie

Software und Service für die Prozessindustrie Software und Service für die Prozessindustrie // GUS GROUP Software und Service für die Prozessindustrie»Weltweit teilen Unternehmen der Prozessindustrie eine gemeinsame Vorstellung von Qualität und Sorgfalt.

Mehr

Professionelles Projektmanagement für die Produktentstehung

Professionelles Projektmanagement für die Produktentstehung Professionelles Projektmanagement für die Produktentstehung Als erfolgreichster Anbieter von Projektmanagementlösungen in der Automobilindustrie ist ACTANO Benchmark für Collaborative und Cross Company

Mehr

SAS Analytics bringt SAP HANA in den Fachbereich

SAS Analytics bringt SAP HANA in den Fachbereich Pressemitteilung Hamburg, 08. November 2013 SAS Analytics bringt SAP HANA in den Fachbereich Ergonomie kombiniert mit Leistungsfähigkeit: die BI-Experten der accantec group geben der neuen Partnerschaft

Mehr

E-Mail-Archivierung für Microsoft Outlook und Exchange Server

E-Mail-Archivierung für Microsoft Outlook und Exchange Server windream Exchange E-Mail-Archivierung für Microsoft Outlook und Exchange Server 2 E-Mail-Archivierung für Microsoft Outlook und Exchange Server Das ständig wachsende Volumen elektronischer Mitteilungen

Mehr

Industrie 4.0 umsetzen Wie Modelle der strategischen Organisationsgestaltung dabei unterstützen können

Industrie 4.0 umsetzen Wie Modelle der strategischen Organisationsgestaltung dabei unterstützen können Industrie 4.0 umsetzen Wie Modelle der strategischen Organisationsgestaltung dabei unterstützen können Wien, 12. März 2015 Mag. (FH) Lukas Schober KALUCON GmbH Zukunft vorausdenken und in der Organisation

Mehr

Optimale Positionierung im Gründerumfeld

Optimale Positionierung im Gründerumfeld Optimale Positionierung im Gründerumfeld Ein Portal unter Beteiligung der FRANKFURT BUSINESS MEDIA, des Fachverlags der F.A.Z.-Gruppe Das Portal in den Medien (Auswahl) H1 2015 2,3 Mio. Besuche 5,2 Mio.

Mehr

Kunde. BTC Business Technology Consulting AG. BTC Business Technology Consulting AG

Kunde. BTC Business Technology Consulting AG. BTC Business Technology Consulting AG BTC Business Technology Consulting AG Escherweg 5 26121 Oldenburg Fon +49 (0) 441 36 12 0 Fax +49 (0) 441 36 12 3999 E-Mail: office-ol@btc-ag.com www.btc-ag.com BTC Business Technology Consulting AG Menschen

Mehr

Automotive. Competence Center Automotive. IT-Know-how. IT-Dienstleistungen. IT-Personal. www.ipsways.com

Automotive. Competence Center Automotive. IT-Know-how. IT-Dienstleistungen. IT-Personal. www.ipsways.com Automotive Competence Center Automotive. IT-Know-how. IT-Dienstleistungen. IT-Personal. www.ipsways.com Fakten zur IPSWAYS Gruppe > Gründung 1988 als Softwarehaus > Hauptsitz in Mainz > Niederlassungen

Mehr

Speed4Trade. Premium ecommerce Solutions. ecommerce Lösungen von Speed4Trade...

Speed4Trade. Premium ecommerce Solutions. ecommerce Lösungen von Speed4Trade... Speed4Trade Premium ecommerce Solutions ecommerce Lösungen von Speed4Trade... Multi-Channel Standardsoftware ecommerce Software Versandhandel Shop-Design API Webservices Online-Handel Web-Portale Komplettlösungen

Mehr

SAP-Tag der offenen Tür am 17. Oktober 2013 in Biberach/Baden

SAP-Tag der offenen Tür am 17. Oktober 2013 in Biberach/Baden Einladung SAP-Tag der offenen Tür am 17. Oktober 2013 in Biberach/Baden HYDRO Systems KG AP Von als ProAlpha strategische zu SAP Unternehmenslösung eine strategische Entscheidung der HYDRO Systems KG SAP-live:

Mehr

ERP 2020: Zurück in die Zukunft?! - Treiber, Handlungsfelder und Lösungen für zukunftsfähige ERP-Lösungen

ERP 2020: Zurück in die Zukunft?! - Treiber, Handlungsfelder und Lösungen für zukunftsfähige ERP-Lösungen ERP 2020: Zurück in die Zukunft?! - Treiber, Handlungsfelder und Lösungen für zukunftsfähige ERP-Lösungen Name: Markus Beck Funktion/Bereich: Geschäftsführer Organisation: Deliance GmbH Liebe Leserinnen

Mehr

abas evaluieren Leitfaden zur ERP-Auswahl in 7 Schritten

abas evaluieren Leitfaden zur ERP-Auswahl in 7 Schritten abas evaluieren Leitfaden zur ERP-Auswahl in 7 Schritten > Zuverlässig testen, welche die beste ERP-Lösung für Ihr Unternehmen ist! > Wie Sie Ihre Termine mit Anbietern am effizientesten gestalten können!

Mehr

Sicherheit für Ihre Daten. Security Made in Germany

Sicherheit für Ihre Daten. Security Made in Germany Sicherheit für Ihre Daten Security Made in Germany Auf einen Blick. Die Sicherheitslösung, auf die Sie gewartet haben. Sicherheitslösungen müssen transparent sein; einfach, aber flexibel. DriveLock bietet

Mehr

Open Source ERP für kleine und mittelständische Unternehmen. Open Source ERP für kleine und mittelständische Unternehmen IT Carinthia 2013

Open Source ERP für kleine und mittelständische Unternehmen. Open Source ERP für kleine und mittelständische Unternehmen IT Carinthia 2013 Open Source ERP für kleine und mittelständische Unternehmen. Wer sind wir? Stammhaus: Gründung 1999, Sitz in Eugendorf bei Salzburg Geschäftsführer: 12 Mitarbeiter Entwicklung und Vertrieb von vollständigen

Mehr

Delphi-Roundtable Talent Management 2020: HR-Abteilungen auf dem Weg zum strategischen Player

Delphi-Roundtable Talent Management 2020: HR-Abteilungen auf dem Weg zum strategischen Player Delphi-Roundtable Talent Management 2020: HR-Abteilungen auf dem Weg zum strategischen Player Name: Funktion/Bereich: Organisation: Stefan Schüßler Vertriebsleiter Personalwirtschaftssysteme SAP Deutschland

Mehr

Lösungs- und Leistungsportfolio

Lösungs- und Leistungsportfolio IT SOLUTIONS Lösungs- und Leistungsportfolio Allgeier IT Solutions gehört zu den besten IT-Service-Companies in Deutschland Bereits 1977 als Allgeier Computer GmbH in Bremen gegründet, blickt die Allgeier

Mehr

Erfolgreiche geschäftsprozesse

Erfolgreiche geschäftsprozesse Wissen was zählt Erfolgreiche geschäftsprozesse MEHR ERFOLG DURCH DAS ZUSAMMENSPIEL VON MENSCH, WISSEN UND INFORMATIONSSYSTEMEN! Eine durchgängige Lösung für alle Unternehmensbereiche, die die erforderliche

Mehr

Pollmeier Massivholz entscheidet sich für Novell Open Workgroup Suite

Pollmeier Massivholz entscheidet sich für Novell Open Workgroup Suite Presseinformation: 27. September 2006 Pollmeier Massivholz entscheidet sich für Novell Open Workgroup Suite Migration von 500 Computerarbeitsplätzen Effizientere Prozessabläufe und niedrigere Produktionskosten

Mehr

ERP-Systeme für den Mittelstand. SAP Business ByDesign 02.05.2012. Agenda. -Systemhaus in Ihrer Nähe. am Beispiel von:

ERP-Systeme für den Mittelstand. SAP Business ByDesign 02.05.2012. Agenda. -Systemhaus in Ihrer Nähe. am Beispiel von: ERP-Systeme für den Mittelstand am Beispiel von: SAP Business ByDesign Das -Systemhaus in Ihrer Nähe Über sine qua non und SAP-Basis-Technologien und Positionierung Business bydesign Details - Agenda ITbyCloud_Industry_Templates

Mehr

Wir haben für jedes Thema die Richtigen.

Wir haben für jedes Thema die Richtigen. Trendico Trainings & Seminare Referenzen Kont@kt MS Office Word MS Office Excel MS Office Powerpoint MS Office Access MS Office Outlook Projektmanagement Knowhow Qualitäts- Management Knowhow Verwaltungs-

Mehr

DWH Szenarien. www.syntegris.de

DWH Szenarien. www.syntegris.de DWH Szenarien www.syntegris.de Übersicht Syntegris Unser Synhaus. Alles unter einem Dach! Übersicht Data-Warehouse und BI Projekte und Kompetenzen für skalierbare BI-Systeme. Vom Reporting auf operativen

Mehr

IT-Consulting und ERP-Software aus einer Hand: Ganzheitlich. Individuell. Zukunftsorientiert.

IT-Consulting und ERP-Software aus einer Hand: Ganzheitlich. Individuell. Zukunftsorientiert. IT-Consulting und ERP-Software aus einer Hand: Ganzheitlich. Individuell. Zukunftsorientiert. Sichern Sie sich Ihren Vorsprung im Wettbewerb! Mit dem richtigen Partner ökonomisch wirtschaften Perspektiven

Mehr

E-Mail-Archivierung für Microsoft Outlook und Exchange Server

E-Mail-Archivierung für Microsoft Outlook und Exchange Server windream Exchange E-Mail-Archivierung für Microsoft Outlook und Exchange Server 2 E-Mail-Archivierung für Microsoft Outlook und Exchange Server Das ständig wachsende Volumen elektronischer Mitteilungen

Mehr

Unternehmenspräsentation

Unternehmenspräsentation IT-Services & Consulting Unternehmenspräsentation Eberhard Oesterling solutions & more PIXEL Group Marketing, HR, Finanzen und Verwaltung Embedded Systems & Software IT-Development & Consulting IT-Services

Mehr

Die FUTUREDAT GmbH. Unsere Partner. Die FUTUREDAT GMBH UNTERSTÜTZT SIE BEI

Die FUTUREDAT GmbH. Unsere Partner. Die FUTUREDAT GMBH UNTERSTÜTZT SIE BEI FIT FOR FUTURE BERATUNG * LÖSUNGSFINDUNG * UMSETZUNG * WEITERBILDUNG * BETREUUNG Die FUTUREDAT GMBH UNTERSTÜTZT SIE BEI der PLANUNG Ihrer Client- Management-, IT- und Datenbank-Projekte der schrittweisen

Mehr

Cloud basiertes Asset Management

Cloud basiertes Asset Management Products Solutions Services Cloud basiertes Asset Management Asset Information Management im Industrie-4.0-Zeitalter Andreas Buchdunger, Endress+Hauser Dr. Barbara Schennerlein, SAP Slide 1 ABU Cloud for

Mehr

IT-Development & Consulting

IT-Development & Consulting IT-Development & Consulting it-people it-solutions Wir sind seit 1988 führender IT-Dienstleister im Großraum München und unterstützen Sie in den Bereichen IT-Resourcing, IT-Consulting, IT-Development und

Mehr

Wir optimieren Ihre Serviceprozesse.

Wir optimieren Ihre Serviceprozesse. Wir optimieren Ihre Serviceprozesse. Die FIPROX. AG stellt sich vor. Die FIPROX. AG ist Hersteller des Customer Service Management Systems TurnFriendly. Der Schwerpunkt des Unternehmens liegt in der Bereitstellung

Mehr

Marco Grimm, Thorsten Fiedler Techn. Consultant, Senior Manager Consulting SAPERION AG, MERENTIS GmbH

Marco Grimm, Thorsten Fiedler Techn. Consultant, Senior Manager Consulting SAPERION AG, MERENTIS GmbH Marco Grimm, Thorsten Fiedler Techn. Consultant, Senior Manager Consulting SAPERION AG, MERENTIS GmbH Agenda SAPERION End-to-End ECM Integration mit Microsoft Produkten Nutzen von End-to-End ECM MERENTIS

Mehr

Gemeinsam erfolgreich in IT Projekten

Gemeinsam erfolgreich in IT Projekten management consulting partners Gemeinsam erfolgreich in IT Projekten MCP Die IT-Spezialisten mit Prozesswissen in der Industrie MCP GmbH www.mc-partners.at Christian Stiefsohn Juli 2014 Das Unternehmen

Mehr

CRM und Mittelstand Passt das zusammen?

CRM und Mittelstand Passt das zusammen? CRM und Mittelstand Passt das zusammen? Erfahrungen bei Dipl.-Wirt.-Ing. Nils Frohloff AGENDA Die Firma MIT Moderne Industrietechnik GmbH Ausgangssituation im Mittelstand Was bedeutet CRM? Anforderungen

Mehr

EINFACH SICHER KOMPETENT. Die Genossenschaft Der unternehmerischen Kompetenzen

EINFACH SICHER KOMPETENT. Die Genossenschaft Der unternehmerischen Kompetenzen EINFACH SICHER KOMPETENT EINFACH SICHER Das Jetzt die Technik das Morgen In der heutigen Zeit des Fortschritts und Globalisierung, ist es für jedes Unternehmen unbedingt erforderlich, dass es effektiv

Mehr

pro.s.app personnel file Transparente Personal- prozesse mit SAP

pro.s.app personnel file Transparente Personal- prozesse mit SAP pro.s.app personnel file Transparente Personal- prozesse mit SAP 1 Gerade vertrauliche Personaldokumente müssen besonders sicher und rechtlich einwandfrei aufbewahrt werden die Lösung pro.s.app personnel

Mehr

BILFINGER INDUSTRIAL MAINTENANCE DAS NEUE BILFINGER MAINTENANCE CONCEPT BMC

BILFINGER INDUSTRIAL MAINTENANCE DAS NEUE BILFINGER MAINTENANCE CONCEPT BMC BILFINGER INDUSTRIAL MAINTENANCE DAS NEUE BILFINGER MAINTENANCE CONCEPT BMC Bilfinger Industrial Maintenance WE MAKE MAINTENANCE WORK Bilfinger ist mit sechs Divisionen im Geschäftsfeld Industrial einer

Mehr

Das Büro in der Westentasche mit SAP Business ByDesign TM. Sven Feurer, SAP Deutschland AG & Co. KG

Das Büro in der Westentasche mit SAP Business ByDesign TM. Sven Feurer, SAP Deutschland AG & Co. KG Das Büro in der Westentasche mit SAP Business ByDesign TM Sven Feurer, SAP Deutschland AG & Co. KG Zeit für Unternehmer/innen Zeit für Unternehmer Gestatten, mein Name ist Lenker. 2011 SAP AG. All rights

Mehr

Infoblatt Business Solutions

Infoblatt Business Solutions NCC Guttermann GmbH Wolbecker Windmühle 55 48167 Münster www.nccms.de 3., vollständig neu bearbeitete Auflage 2013 2013 by NCC Guttermann GmbH, Münster Umschlag unter Verwendung einer Abbildung von 123rf

Mehr

Zusammenfassung der Umfrageergebnisse Customer Intelligence in Unternehmen 23.12.2010

Zusammenfassung der Umfrageergebnisse Customer Intelligence in Unternehmen 23.12.2010 Zusammenfassung der Umfrageergebnisse Customer Intelligence in Unternehmen 23.12.2010 Autoren: Alexander Schramm Marcus Mertens MuniConS GmbH Einleitung Unternehmen verfügen heute über viele wichtige Informationen

Mehr

Planen und optimieren mit Weitsicht

Planen und optimieren mit Weitsicht Planen und optimieren mit Weitsicht Niederlassungen Hauptsitz Netlan IT-Solution AG Grubenstrasse 1 CH-3123 Belp Tel: +41 31 848 28 28 Geschäftsstelle Netlan IT-Solution AG Bireggstrasse 2 CH-6003 Luzern

Mehr

SOMMERLOCH? Kennen wir nicht! IT SOLUTIONS

SOMMERLOCH? Kennen wir nicht! IT SOLUTIONS SOMMERLOCH? Kennen wir nicht! Von wegen Sommerloch - profitieren Sie jetzt vom Konica Minolta IT Solutions Sommer Spezial. Jetzt Sonderangebote zu Microsoft Dynamics CRM sichern und direkt loslegen. Aktionszeitraum:

Mehr

Wer in der ersten Liga spielt, braucht Profis.

Wer in der ersten Liga spielt, braucht Profis. Wer in der ersten Liga spielt, braucht Profis. Ihr erfahrener und kompetenter SAP Allround - Dienstleister Die Profis für Ihre IT. SAP optimal nutzen: Setzen Sie auf die geballte Manpower der Goetzfried

Mehr

Herzlich willkommen! Raber+Märcker GmbH www.raber-maercker.de

Herzlich willkommen! Raber+Märcker GmbH www.raber-maercker.de Herzlich willkommen! die Business Suite für Ihr Unternehmen Alexander Sturm Telefon: +49 (711) 1385 367 Alexander.Sturm@raber-maercker.de Agenda Kurzvorstellung Raber+Märcker Die Business Suite für Ihr

Mehr

smartdox connect for ax - Die ECM Lösung für Microsoft Dynamics AX und d.velop/d.3

smartdox connect for ax - Die ECM Lösung für Microsoft Dynamics AX und d.velop/d.3 smartdox connect for ax - Die ECM Lösung für Microsoft Dynamics AX und d.velop/d.3 smartdox connect for ax besteht aus den von edoc entwickelten Komponenten smartdox ax ecm extension und smartdox content

Mehr

Mehr Ertrag für Ihr Unternehmen

Mehr Ertrag für Ihr Unternehmen Möglichkeiten schaffen Zukunft gestalten Nachhaltigkeit sichern Mehr Ertrag für Ihr Unternehmen Prozessoptimierung und Branchensoftware vom Experten Wenn von einem notwendigen Mehrertrag die Rede ist,

Mehr

Softwareauswahl für Vermieter: Entscheidungsfaktoren

Softwareauswahl für Vermieter: Entscheidungsfaktoren Softwareauswahl für Vermieter: Entscheidungsfaktoren Helge Roth 18.07.2012 1 Die Sycor-Firmengruppe Sycor als IT-Komplettdienstleister: Bundesweit präsent global leistungsfähig Gründung 1998 Mitarbeiter

Mehr

Herzlich willkommen zum Webinar. Kundendatenpflege leicht gemacht

Herzlich willkommen zum Webinar. Kundendatenpflege leicht gemacht Herzlich willkommen zum Webinar Kundendatenpflege leicht gemacht 1 Eric Beuchel Fa. Eric Beuchel e.k. Sitz Mötzingen / Nagold Gründung 1994 www.beuchel-online.de 2 Über mich 3 Das Unternehmen 4 Was ist

Mehr

BESSERELÖSUNG BESSERDIREKT. Purchase-to-Pay Prozesse in und um SAP

BESSERELÖSUNG BESSERDIREKT. Purchase-to-Pay Prozesse in und um SAP BESSERELÖSUNG BESSERDIREKT Purchase-to-Pay Prozesse in und um SAP Prüfung / Genehmigung Einkaufsbestellung Bedarf @ Rechnungseingang Wareneingang Auftragsbestätigung Prüfung / Freigabe Rechnungsbuchung

Mehr

Partner. Qualität und Nähe zum Kunden stehen stets im Mittelpunkt unserer Arbeit.

Partner. Qualität und Nähe zum Kunden stehen stets im Mittelpunkt unserer Arbeit. Firmenpräsentation Wir bieten seit der Gründung 1989 durch Geschäftsführer Gerhard Häge mittelständischen Unternehmen Beratung, Lösungen und Betreuung in allen Fragen der Datenverarbeitung das Know-How

Mehr

DATALOG Software AG. Innovation. ERfahrung

DATALOG Software AG. Innovation. ERfahrung DATALOG Software AG Innovation ERfahrung Kompetenz Moderne Technologien eröffnen Erstaunliche Möglichkeiten. Sie richtig EInzusetzen, ist die Kunst. Ob Mittelstand oder Großkonzern IT-Lösungen sind der

Mehr

Die Zukunft des webbasierten Talent Managements: Die Haufe Gruppe kauft die umantis AG Neue Marke Haufe.umantis entsteht

Die Zukunft des webbasierten Talent Managements: Die Haufe Gruppe kauft die umantis AG Neue Marke Haufe.umantis entsteht Die Zukunft des webbasierten Talent Managements: Die Haufe Gruppe kauft die umantis AG Neue Marke Haufe.umantis entsteht Name: Hermann Arnold Funktion/Bereich: Geschäftsführer Organisation: umantis AG

Mehr

Ihre Einkaufssituation heute?

Ihre Einkaufssituation heute? jb-x srm suite Ihre Einkaufssituation heute? Optimieren Sie Ihren Wertbeitrag des Einkaufs am Unternehmenserfolg! Trotz IT-basierter Unternehmensabläufe erfolgen Beschaffungsvorgänge häufig manuell per

Mehr

Bringt Ihre IT auf den Punkt.

Bringt Ihre IT auf den Punkt. Bringt Ihre IT auf den Punkt. Keep it simple, but smart Streamo IT-Consulting bietet Ihnen die Leistungen, das Wissen und die Möglichkeiten, die Sie für Ihre IT brauchen: auf hohem Niveau, mit kurzen

Mehr

Ihre Business-Anwendungen in besten Händen Fujitsu Application Services

Ihre Business-Anwendungen in besten Händen Fujitsu Application Services Ihre Business-Anwendungen in besten Händen Fujitsu Application Services Worauf Sie sich verlassen können: Hochzuverlässigkeit. Qualitätssprünge. Effizienzsteigerung. Starten Sie jetzt. Jederzeit. Bei Ihnen

Mehr

Drei neue Mitglieder im VDEB Verband IT-Mittelstand e.v.

Drei neue Mitglieder im VDEB Verband IT-Mittelstand e.v. Drei neue Mitglieder im VDEB Verband IT-Mittelstand e.v. Die renommierten IT-Unternehmen DocuWare, GDC und SMF haben sich zu einer Mitgliedschaft im VDEB entschlossen. Interessenvertretung, Internationalisierung

Mehr

Ihr Erfolg ist uns ein Anliegen

Ihr Erfolg ist uns ein Anliegen Vertrauen. Verantwortung. Professionalität. Kontakt team neusta GmbH Contrescarpe 1 28203 Bremen Ansprechpartner Carsten Meyer-Heder Telefon + 49 (0) 421.20696-0 Telefax + 49 (0) 421.20696-99 email info@team-neusta.de

Mehr

Pressemitteilung Vector und IBM beschließen Partnerschaft Kompetenz zur Steuerung technischer Geschäftsprozesse in der Fahrzeugentwicklung gebündelt

Pressemitteilung Vector und IBM beschließen Partnerschaft Kompetenz zur Steuerung technischer Geschäftsprozesse in der Fahrzeugentwicklung gebündelt Vector und IBM beschließen Partnerschaft Kompetenz zur Steuerung technischer Geschäftsprozesse in der Fahrzeugentwicklung gebündelt Stuttgart, 18.09.2006 Vector Consulting GmbH, der Anbieter von Prozesstools

Mehr

Wie Sie online erfolgreicher werden

Wie Sie online erfolgreicher werden Mehr Reichweite, mehr Umsatz, mehr Erfolg Wie Sie online erfolgreicher werden dmc macht besseres E-Commerce // dmc digital media center GmbH 2014 // 13.08.2014 // 1 dmc auf einen Blick Nr. 2 im E-Commerce-

Mehr

Deutschland sicher im Netz e.v.

Deutschland sicher im Netz e.v. Multiplikatorenprojekt Freie Berufe als Brückenbauer für IT-Sicherheit Neue Wege für mehr IT-Sicherheit: Wie IT-fremde Berufsgruppen KMU nachhaltig sensibilisieren Referent: Steffen Bäuerle Der Verein

Mehr

Microsoft SharePoint 2013 Beratung

Microsoft SharePoint 2013 Beratung Microsoft SharePoint 2013 Beratung Was ist SharePoint? Warum Grobman & Schwarz? SharePoint Beratung Einführungspakete gssmartbusiness gsprofessionalbusiness Voraussetzungen Unternehmen Was ist SharePoint?

Mehr

CRM aus der Cloud Professionelles Kommunikations-, Kunden- & Vertriebsmanagement mit Cloud-Lösungen

CRM aus der Cloud Professionelles Kommunikations-, Kunden- & Vertriebsmanagement mit Cloud-Lösungen CRM aus der Cloud Professionelles Kommunikations-, Kunden- & Vertriebsmanagement mit Cloud-Lösungen Thomas Klauß. Xpoint0. CRMexpo @ Cebit. 2012 Copyright Xpoint0 Inhalt 1. Über uns 2. CRM-Lösungen 3.

Mehr

Big Data: Nutzen und Anwendungsszenarien. CeBIT 2014 Dr. Carsten Bange, Gründer und Geschäftsführer BARC

Big Data: Nutzen und Anwendungsszenarien. CeBIT 2014 Dr. Carsten Bange, Gründer und Geschäftsführer BARC Big Data: Nutzen und Anwendungsszenarien CeBIT 2014 Dr. Carsten Bange, Gründer und Geschäftsführer BARC Big Data steht für den unaufhaltsamen Trend, dass immer mehr Daten in Unternehmen anfallen und von

Mehr

in der Fertigung W e r k z e u g u n d f o r m e n b a u - E i s e n m e n g e r G m b H

in der Fertigung W e r k z e u g u n d f o r m e n b a u - E i s e n m e n g e r G m b H Anwenderbericht ERP in der Fertigung W e r k z e u g u n d f o r m e n b a u - E i s e n m e n g e r G m b H Unternehmen Die Eisenmenger GmbH mit Sitz in Ransbach-Baumbach ist seit über 50 Jahren auf den

Mehr

Einladung. HR Business Days 2012: Documents to Cloud. www.hr-business-days.de. 14.02.2012 Köln 15.02.2012 Hamburg

Einladung. HR Business Days 2012: Documents to Cloud. www.hr-business-days.de. 14.02.2012 Köln 15.02.2012 Hamburg Einladung HR Business Days 2012: 08.02.2012 Stuttgart 09.02.2012 München 14.02.2012 Köln 15.02.2012 Hamburg www.hr-business-days.de Programm Ab 08:30 Come Together mit Frühstück 09:00-09:30 Begrüßung und

Mehr

IVY. White Paper. Microsoft Dynamics NAV Workflow Controller Powered by Xpert.ivy

IVY. White Paper. Microsoft Dynamics NAV Workflow Controller Powered by Xpert.ivy White Paper IVY Microsoft Dynamics NAV Workflow Controller Powered by Xpert.ivy Business Process Management (BPM) unterstützt den gesamten Lebenszyklus von Geschäftsprozessen. BPM-Lösungen liefern Technologie

Mehr

MISSION: WELTWEIT MOBIL EINSATZBEREIT

MISSION: WELTWEIT MOBIL EINSATZBEREIT MISSION: WELTWEIT MOBIL EINSATZBEREIT Unsere Welt ist mobil und ständig im Wandel. Immer schneller wachsende Märkte erfordern immer schnellere Reaktionen. Unternehmenseigene Informationen werden vielfältiger

Mehr