ABC-Dienst übt bei Berufsfeuerwehr Augsburg

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "ABC-Dienst übt bei Berufsfeuerwehr Augsburg"

Transkript

1 Jahrgang 6 Donnerstag, den 15. Mai 2014 Nummer 10 Steuer- und Abgabetermin für das 2. Quartal 2014 Zum sind die gemeindlichen Steuern und Abgaben wieder zur Zahlung an die Gemeinde fällig. Denjenigen, die am SEPA-Abbuchungsverfahren teilnehmen, werden diese abgebucht. Bitte beachten Sie dazu auch die Bekanntmachung im gemeindlichen Bekanntmachungskasten. 25-jähriges Dienstjubiläum Der Gemeinschaftsvorsitzende Georg Holzinger freute sich, an Frau Sabine Ritter- Kinzer die Dankurkunde des Bayerischen Staatsministeriums für Arbeit und Sozialordnung anlässlich ihres 25jährigen Dienstjubiläums überreichen zu können. Herr Holzinger hob ihre Fachkunde, Freundlichkeit und ihr Engagement besonders hervor. Er wünschte Frau Ritter-Kinzer weiterhin viel Freude an ihrer Arbeit im Bauamt der Verwaltungsgemeinschaft Haldenwang. Rathaus in Haldenwang geschlossen Mittwoch, 28. Mai 2014 Wegen Betriebsausflug bleibt das Rathaus der Verwaltungsgemeinschaft in Haldenwang am ganztags geschlossen. ABC-Dienst übt bei Berufsfeuerwehr Augsburg Der ABC-Dienst hat am gemeinsam mit den CBRN*)-Erkundungswagen im Regierungsbezirk Schwaben an einer Übung bei der Berufsfeuerwehr Augsburg teilgenommen. Aufgabe unserer Einheit ist dabei neben der EDV-gestützten Führung der CBRN- Erkundungswagen, der Übermittlung und Auswertung von Mess- und Probenahmeaufträgen auch die Zusammenarbeit mit dem Landesamt für Umwelt und anderen Fachbehörden. Hierzu waren neben den einzelnen Messeinheiten aus Aichach, Augsburg, Dillingen und Neu-Ulm, unserer Messleitkomponente auch Ausbilder der Feuerwehrschule Geretsried, Mitarbeiter des Landesamts für Umwelt sowie der Regierung von Schwaben bei der Übung beteiligt. Die Messleitstelle in einem Raum der Berufsfeuerwehr Augsburg im Einsatz Alle Übungsteilnehmer vor den Messfahrzeugen Europawahl am Wahlhelferschulung die Wahlhelferschulung für die Europawahl findet am Donnerstag, den um 18:00 Uhr im Bürgersaal (2.OG) des Rathauses in Haldenwang statt. Verschiedene Entsorgungstermine Strauchschnitt- und Grüngut-Annahme: Komposthof Oberschmid, Eisingerhof samstags von 10:00 bis 12:00 Uhr, Aussiedlerhof Benno Schmid, Röfingen samstags von 13:00 bis 15:00 Uhr Abfuhr Restmüll: Freitag,

2 VG Haldenwang Nr. 10/14 Abfuhr Biomüll: Freitag, Freitag, Donnerstag, : Dürrlauingen, Mönstetten, Mindelaltheim Samstag, Wertstoffhof Dürrlauingen, Konzenberger Str. jeden Samstag, in der Zeit von Uhr jeden Donnerstag, in der Zeit von Uhr Schrottannahme in Haldenwang Samstag, 07. Juni 2014, Uhr beim Lagerhaus (Feuerwehrhaus Haldenwang) Nicht angenommen werden Elektroschrott sowie Gefrier- und Kühlgeräte. Problemmüllannahme Pyrolyse Burgau Freitag, , 10:20-14:00 Uhr Mobile Wertstoffsammlung Samstag, :00-8:30 h Waldkirch, FFW-Haus 8:45-9:15 h Winterbach, Raiffeisenbank 9:45-10:45 h Landensberg, Raiffeisenlagerhaus 11:00-11:30 h Roßhaupten, Wertstoffstation 11:45-12:15 h Röfingen, Wertstoffstation 12:30-13:00 h Haldenwang, Rathaushof Blaue Tonne (Papiertonne) Dienstag, : Winterbach, Waldkirch, Rechbergreuthen Haldenwang, Hafenhofen, Eichenhofen, Konzenberg Montag, : Landensberg, Glöttweng Röfingen, Roßhaupten Redaktionsschluss bei der VGem. Haldenwang: für die Ausgabe 28. Mai 2014 Donnerstag, Fax: 08222/ Telefon: 08222/ Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, in Mönstetten wurde an Ostern wieder ein schöner Osterbrunnen gestaltet, dafür mein herzlicher Dank an alle Beteiligten. Ebenfalls ergeht mein Dank an alle, die in den Ortsteilen wieder so schöne Maibäume aufgestellt haben, die den Frühling begrüßen und uns den Monat Mai verschönern. Es ist wichtig, dass solche Bräuche aufrecht erhalten werden. In Mönstetten wurden wiederholt am Spielplatz auf dem Dorfplatz die Spielgeräte, Bank, sowie Fensterläden und Türe des Gebäudes mutwillig beschädigt. Ich bitte die anliegenden Bürger aufmerksam zu sein und gegebenenfalls schnell Meldung an mich zu machen, damit hier entgegengewirkt werden kann. Jugendlichen, die ihren Tatendrang nur auf diese Weise abreagieren können, hätte ich sicher eine sinnvollere Tätigkeit zu Wohle der Allgemeinheit. In der Gemeinderatssitzung am wurden die Gemeinderätinnen Monika Rappöhn (24 Jahre), Karin Pfeifer (18 Jahre), Sieglinde Wagner-Berndl (6 Jahre) sowie die Gemeinderäte Josef Ritter (12 Jahre) und Georg Rau (18 Jahre) verabschiedet. Sie alle haben sich zum Wohl der Gemeinde eingesetzt. Mit Ihnen war eine sehr gute Zusammenarbeit gegeben. Ich wünsche allen für die Zeit nach ihrem Ehrenamt alles Gute, Gesundheit und Zeit für Neues. v.l.n.r. Josef Ritter, Karin Pfeifer, Bürgermeister Edgar Ilg, Monika Rappöhn, Georg Rau. Es fehlt Sieglinde Wagner-Berndl. In der konstituierenden Sitzung am wurden die fünf neuen Gemeinderäte vom Ersten Bürgermeister Edgar Ilg vereidigt. Es sind dies auf dem Foto von links nach rechts: Dr. Bernhard Rau MA, Thomas Vogg DÜ, Isabelle Vollmann-Schipper MA, Erster BGM Edgar Ilg, Matthias Endris MÖ, Jürgen Wagner MÖ. BGM Ilg wünschte allen in ihrem Ehrenamt viel Glück und Energie verbunden mit dem Wunsch auch im neu zusammengesetzten Gremium harmonisch und fair zusammenzuarbeiten. Herr Franz Rosenfelder wurde zum Zweiten Bürgermeister und Herr Adolf Tausend zum Dritten Bürgermeister gewählt. Ebenso wurden die Ausschüsse besetzt: Delegierte Gemeinschaftsversammlung der Verwaltungsgemeinschaft: Erster Bürgermeister Edgar Ilg, Zweiter Bürgermeister Franz Rosenfelder, Markus Mader Abwasserzweckverband Mindel-Kamel: Erster Bürgermeister Edga Ilg, Herbert Riehr, Dr. Bernhard Rau Abwasserzweckverband Winterbach: Erster Bürgermeister Edgar Ilg, Dritter Bürgermeister Adolf Tausend Wasserzweckverband Glöttgruppe: Erster Bürgermeister Edgar Ilg, Manfred Wagner, Matthias Endris Grundschulverband Dürrlauingen: Erster Bürgermeister Edgar Ilg, Isabelle Vollmann- Schipper Schulverband Mittelschule Burgau: Erster Bürgermeister Edgar Ilg Kommunalunternehmen Verkehrsüberwachung: Erster Bürgermeister Edgar Ilg Rechnungsprüfungs- und Rechnungslegungs-Ausschuss: Christian Ramin, Markus Mader, Manfred Wagner Bauausschuss: Erster Bürgermeister Edgar Ilg, Zweiter Bürgermeister Franz Rosenfelder, Peter Wiedemann, Jürgen Wagner, Manfred Wagner Feuerwehrausschuss: Erster Bürgermeister Edgar Ilg, Zweiter Bürgermeister Franz Rosenfelder, Jürgen Wagner, Christan Ramin. Referenten Jugend: Matthias Endris Senioren: Konrad Keis Behinderte: Dr. Bernhard Rau Energie: Thomas Vogg Ihr Erster Bürgermeister Edgar Ilg Wahlbekanntmachung zur Europawahl Am 25. Mai 2014 findet in der Bundesrepublik Deutschland die Wahl zum Europäischen Parlament statt. Die Wahl dauert von 8 bis 18 Uhr. Die Gemeinde Dürrlauingen ist in 3 Wahlbezirke eingeteilt: Dürrlauingen I, Rathaus, Sitzungssaal, Bgm.-Fendt-Str. 5, Dürrlauingen

3 VG Haldenwang Nr. 10/14 Dürrlauingen II, Dorfzentrum, Dossenberger Str. 18, OT Mindelaltheim, Dürrlauingen Dürrlauingen III, Schützenheim, Ortsstr. 31, OT Mönstetten, Dürrlauingen Die Briefwahlvorstände treten zur Ermittlung des Briefwahlergebnisses um 18 Uhr im Rathaus der Gemeinde Haldenwang (Bürgersaal), Hauptstr. 28, Haldenwang zusammen. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte den ortsüblichen Anschlagtafeln. Jagdgenossenschaft Mönstetten Jagdversammlung Die Jagdgenossenschaft Mönstetten lädt alle Jagdgenossen mit einer zweiten Person zur Jahresversammlung am Mittwoch, um 20:00 Uhr ins Sportheim Mönstetten ein. Theaterfreunde Dürrlauingen EINLADUNG ZUR Jahresversammlung Die Theaterfreunde Dürrlauingen laden zur Jahresversammlung am Sonntag, , um Uhr in den Feuerwehrschulungsraum Dürrlauingen ein. Tagesordnungspunkte: 1.) Begrüßung durch den ersten Vorstand 2.) Tätigkeitsbericht der Schriftführerin 3.) Tätigkeitsbericht der Kassiererin 4.) Bericht Kassenprüfung 5.) Entlastung der Vorstandschaft 6.) Wahlen 7.) Festsetzung des Jahresbeitrages 8.) Wünsche und Anträge Im Anschluss an die Jahresversammlung findet eine Spielerversammlung statt. Über Euer zahlreiches Kommen freut sich Die Vorstandschaft der Theaterfreunde Dürrlauingen MGV Liederquell Mindelaltheim Jubiläumskonzert Samstag, 24. Mai 2014 um 20:00 Uhr Dorfzentrum Mindelaltheim mit dem Gastchor MGV Zusamklang Aichen Eintritt 6,50 incl. 1 Freigetränk in der Pause Der MGV Liederquell Mindelaltheim ladet herzlich zum Konzert ein und freut sich auf Ihren Besuch! TSV Dürrlauingen e.v. Generalversammlung Am Dienstag, um 20:00 Uhr im Vereinsheim in Dürrlauingen mit Neuwahlen und Diashow des Vereins von Herrn Marz sen. Die Vorstandschaft ladet herzlich ein. Faschingsgesellschaft Dürrlaria Training Kinder und Teenies Die Kinder und Teenies der Faschingsgesellschaft Dürrlaria starten in die neue Saison. Seid dabei beim ersten Training am Freitag den in der Schulturnhalle Dürrlauingen. Kinder (6 11 Jahre) von 16 17:30 Uhr Teenies (12 15 Jahre) von 17:30 19 Uhr Ich freue mich auf euer Kommen! Iris Marz Vereinsausflug Auch in diesem Jahr findet wieder am Samstag, den 31. Mai 2014 unser Vereinsausflug der Faschingsgesellschaft Dürrlaria statt. Wir werden dieses Jahr in den Tierpark Hellabrunn nach München fahren, um gemeinsam beide Eisbären zu bewundern. Los geht es mit dem Bus um Uhr an der Schulturnhalle in Dürrlauingen. Der Preis für Bus und Eintritt, inklusive der 90 minütigen Führung hinter die Kulissen, beträgt für Erwachsene 25, und für Kinder bis 14 Jahre 20,. Am Abend werden wir gegen Uhr die Heimreise antreten. Solltest Du nun Lust bekommen haben mit der Dürrlaria ins Reich der wilden Tiere zu reisen, so melde Dich einfach bei der Familie Marz unter der Telefonnummer: 08222/6364 oder 0170/ bis spätestens 18. Mai 2014 an. Für unseren Feuerwehrkommandanten Roland Gottfried Lieber Roland! Wir möchten Dir herzlich zum runden Geburtstag gratulieren. Du hast uns als Truppe gefördert und gefordert. Hast dir brenzlige Übungen überlegt, für Leistungsprüfung und Inspektion alles mit uns einstudiert, viele Ausflüge und Feste veranstaltet, das Innenleben der Feuerwehrautos konzipiert, die Jugendfeuerwehr und die LG 4 ins Leben gerufen, und vieles mehr! Immer und immer wieder hast du Dir neue Konzepte für DEINE Feuerwehr ausgedacht! Als Kommandant hast Du viele Menschen in die Wehr kommen und leider auch ab und an gehen sehen. Du bist jetzt 26 Jahre der Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr Mindelaltheim und nur durch dich und deinen Ehrgeiz hat unser Dorf so eine perfekt funktionierende Feuerwehr! Das hat Dir und uns erst vor ein paar Tagen die Feuerwehrinspektion mit einem "Sehr gut" bestätigt! Wir danken Dir für dein Engagement und deine unermüdliche Kraft, die Truppe zusammen zu halten! Zum 60. Geburtstag wünschen wir alle Dir Gesundheit, Zufriedenheit und weiterhin immer ein offenes Ohr für Deine Feuerwehr! Deine Kameraden/innen der Aktiven Feuerwehr Mindelaltheim

4 VG Haldenwang Nr. 10/14 Gemeindenachrichten Haldenwang v.l.n.r.: Michael Geitz, Erwin Stocker, Bürgermeister Georg Holzinger, Peter Stempfle, Tobias Maurer. Es fehlte Ewald Schuster. Der Vorsitzende dankte den ausscheidenden Gemeinderatsmitgliedern Peter Stempfle, Erwin Stocker, Ewald Schuster, Michael Geitz und Tobias Maurer für deren jahrelangen Einsatz zum Wohle der Gemeinde. Er lobte in Gedichtform die stets sachliche und faire Umgangsweise innerhalb des Gemeinderates. Konstituierende Sitzung am : Zu Beginn der Gemeinderatssitzung begrüßte Bürgermeister Holzinger die neu gewählten Gemeinderatsmitglieder sowie den wiedergewählten Ortssprecher, Herrn Karl Semmler, von Eichenhofen. Er bat den Gemeinderat um eine offene, faire, konstruktive und ortsteilsübergreifende Zusammenarbeit zum Wohle der Bürgerinnen und Bürger. Mit der Ableistung der Eidesformel wurden Herr Michael Holzinger, Frau Doris Egger, Herr Peter Finkel, Frau Sonja Foag und Herr Tobias Helferich als neue Gemeinderatsmitglieder von Herrn Ersten Bürgermeister Holzinger vereidigt. Das Gremium wähle Herrn Rudolf Wolf zum Zweiten Bürgermeister und Herrn Martin Erber zum Dritten Bürgermeister. Bestellung der Delegierten: Verwaltungsgemeinschaft Haldenwang: Erster Bürgermeister Georg Holzinger, Alois Haid, Ulrich Schneider Abwasserzweckverband Winterbach: Erster Bürgermeister Georg Holzinger, Tobias Helferich Abwasserzweckverband HaldenwangRöfingen und Wasserzweckverband Röfingen/ Haldenwang: Erster Bürgermeister Georg Holzinger, Zweiter Bürgermeister Rudolf Wolf, Dieter Reitenauer, Peter Finkel Wasserzweckverband Glöttgruppe: Erster Bürgermeister Georg Holzinger, Michael Holzinger Abwasserverband Mindel-Kammel: Erster Bürgermeister Georg Holzinger Grundschulverband Röfingen: Erster Bürgermeister Georg Holzinger, Dritter Bürgermeister Martin Erber Mittelschule Burgau: Georg Holzinger Bestellung der Mitglieder: Rechnungsprüfung: Alois Haid (Vorsitzender), Sonja Foag, Michael Straub, Ulrich Schneider Bauausschuss: Erster Bürgermeister Georg Holzinger, Zweiter Bürgermeister Rudolf Wolf, Dritter Bürgermeister Martin Erber, Alois Haid, Michael Holzinger, Dieter Reitenauer, Karl Semmler Bestellung der Referenten: Kindergarten: Granz Maria und Michael Straub Jugend und Ferienprogramm: Maria Granz als Referentin / Tobias Helferich, Doris Egger, Karl Semmler und Maria Granz als Ansprechpartner Senioren: Maria Granz als Referentin / Sonja Foag, Doris Egger, Karl Semmler und Maria Granz als Ansprechpartner Energie: Ulrich Schneider als Referent, Tobias Helferich und Peter Finkel als Beisitzer Behinderte: Doris Egger als Referentin, Maria Granz als Beisitzerin Kulturansprechpartner: Doris Egger, Sonja Foag, Michael Straub, Karl Semmler Holzwinkelverein: Erster Bürgermeister Georg Holzinger, Zweiter Bürgermeister Rudolf Wolf, Doris Egger, Sonja Foag. Die Geschäftsordnung wurde angenommen und beschlossen sowie die Satzung zur Regelung von Fragen des örtlichen Gemeindeverfassungsrechts. Für die gemeindliche Kinderkrippe wurde die Anschaffung eines motorisierten Kinderwagens beschlossen. Als Design wurde das Modell Feuerwehr gewählt. Der Kinderwagen kann vollständig durch Spenden finanziert werden. Füllung von Schwimmingpools mit Hilfe oder Mitteln der Feuerwehren: Bislang scheinen immer wieder Swimmingpools mit Hilfe der Feuerwehren bzw. mit Ausrüstungsgegenständen der Feuerwehren aus Hydranten gefüllt zu werden. Feuerwehren erfüllen eine hoheitliche Aufgabe und werden ausschließlich für diese Aufgaben eingesetzt. Einstimmig beschloss der Gemeinderat, dass die Poolbefüllungen zukünftig nur noch über hauseigene Wasseruhren erfolgen. Somit wird eine gerechte Gebührenabrechnung gewährleistet. Ebenfalls wurde beschlossen, dass die Feuerwehren der Ortsteile keine Leistungen betreffend Poolbefüllungen mehr erbringen dürfen. Wahlbekanntmachung zur Europawahl Am 25. Mai 2014 findet in der Bundesrepublik Deutschland die Wahl zum Europäischen Parlament statt. Die Wahl dauert von 8 bis 18 Uhr. Die Gemeinde Haldenwang ist in 3 Wahlbezirke eingeteilt: Haldenwang I, Rathaus, Hauptstr. 28, Haldenwang Haldenwang II, Bürgerzentrum, Fürst-Fugger-Str. 2, OT Hafenhofen, Haldenwang Haldenwang III, Kindergarten, Ritter-Kunz- Str. 23, OT Konzenberg, Haldenwang Die Briefwahlvorstände treten zur Ermittlung des Briefwahlergebnisses um 18 Uhr im Rathaus der Gemeinde Haldenwang (Bürgersaal), Hauptstr. 28, Haldenwang zusammen. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte den ortsüblichen Anschlagtafeln. Haldenwanger Gaudi Mittagstisch Endlich wieder Spargel in Haldenwang. Im Vereinsheim der Haldenwanger Gaudi geht die Sonne auf und unser bewährtes Küchenteam serviert Köstlichkeiten vom Spargel. Tischreservierung erbeten unter Tel. Nr Frühschoppen Europawahl im Bürgersaal und ein gemütlicher Treff im Gaudi-Pub - ab 10:00 Uhr lädt unser Küchenteam zu Weißwurst und Frühschoppen - ab 14:00 Uhr können Sie wieder leckere Kuchen und duftenden Kaffee genießen Voranzeige : Fußballfangemeinde aufgepasst - super Stimmung bei WM-Fußball live im Lagerhaus Musikverein Haldenwang- Hafenhofen e.v. Wir sagen DANKE DANKE an alle Gäste, welche unser Konzert am Ostersonntag besucht haben. DANKE an die Gönner des Musikvereins für Ihre Spenden. DANKE allen Helferinnen und Helfern, die zum Gelingen des Konzertes beigetragen haben. DANKE der Gemeinde für die Nutzung des Gebäudes. Es war ein unterhaltsamer Abend mit einem sehr anspruchsvollen Programm. DANKE an die Musiker und Musikerinnen der beiden Kapellen für die Zeit, die Sie investiert haben, um allen Ansprüchen gerecht zu werden. Wir freuen uns heute schon auf die nächste Veranstaltung und Ihr zahlreiches Kommen! Mit musikalischen Grüßen Ihr Musikverein Haldenwang-Hafenhofen e.v.

5 VG Haldenwang Nr. 10/14 FC Konzenberg e.v. Starkbierfest 2014 Der FC Konzenberg e.v. mit seiner Vorstandschaft bedankt sich bei allen Gästen und Helfer/innen des Starkbierfest Besonderer Dank gilt dem Musikverein Konzenberg mit seinen Fans, sowie dem Dirigenten Christoph Hins. SENIOREN-LANDENSBERG/ GLÖTTWENG/HALDENWANG Tagesfahrt zum Tegernsee. wann: / Weiteres unter Landensberg Gemeinderat Landensberg Die konstituierende Gemeinderatssitzung findet am Donnerstag, 22. Mai 2014 im Sitzungssaal des Rathauses in Landensberg statt. Übungsplan Landensberg und Glöttweng FFW Landensberg Mo., Uhr Gemeinschaftsübung mit Gl in La FFW Glöttweng Mo., , 20 Uhr Einsatzübung mit La in La Jugendfeuerwehr Landensberg/Glöttweng Di Uhr Jugendübung in Landensberg Anmeldung für das neue Kindergartenjahr 2014/2015 noch bis einschl. 16. Mai 2014 täglich telefonisch von 8:00 bis 9:00 Uhr möglich. Dabei wird ein individueller Anmeldetermin mit der Kindergartenleitung abgesprochen. Wir freuen uns auf Ihren Anruf. KDFB Landensberg/ Glöttweng Einladung zur Maiandacht am Feldkreuz Am Sonntag, um Uhr feiern wir unsere Maiandacht beim frisch renovierten Frauenbundkreuz am Bachberg. Herr Pfarrer Brauchle wird bei dieser Gelegenheit unser Kreuz wieder neu segnen. Wir laufen jeweils um Uhr an der Kirche in Landensberg und Glöttweng los. Die Kommunionkinder möchten wir zu unserer feierlichen Maiandacht besonders einladen. Wir hoffen, dass wieder Viele mit uns gemeinsam beten. Die Vorstandschaft des KDFB Landensberg/Glöttweng Spielvereinigung Glöttweng-Landensberg e.v. Altherrenspielplan: Spiele Verbandsrunde, Bezirk Schwaben: Fr.16.Mai, Uhr spielfrei Fr.23.Mai, Uhr: SG Ichenhausen/ Autenried SG Glöttweng/Lb/SSV Neumünster Mi.28.Mai, Uhr SG Glöttweng/Lb./ Neumünster TSV Krumbach, Sportplatz Landensberg Training: Jeden Dienstag, Beginn: Uhr am Sportplatz Landensberg Wir würden uns über zahlreiche Zuschauer, insbesondere zu den Heimspielen sehr freuen. SENIOREN-LANDENSBERG/ GLÖTTWENG/HALDENWANG Seniorentreff: Liebe Seniorinnen und Senioren, wie schon angekündigt, geht unsere diesjährige Tagesfahrt zum Tegernsee. wann: Abfahrt: Landensberg, Kirchplatz, 7.30 Uhr Glöttweng, Gasthaus Fink, 7.45 Uhr Haldenwang, Bushaltestelle, 8.00 Uhr Fahrpreis beträgt 39,00 Euro incl. Wallbergbahn. INFO: Die Hinfahrt führt uns auf der B10 über Landsberg, Schongau danach auf die 472 Peissenberg, Bad Tölz, Bad Wiessee, Tegernsee. In der Nähe von Schongau machen wir 1 2 Std Pause bei Kaffee und Wurst- Semmel. Gegen 11,00 Uhr (je nach Verkehrslage) treffen wir in Rottach-Eger ein. Hier fahren wir auf der Panoramastr. zur Wallbergstation. Mit der Romantikgondel (4 Personen mit Sitzplatz) geht es dann zum Panoramarestaurant, wo Sie die hervorragende regionale Küche und die grandiose Natur geniesen können. Gegen 14,00 Uhr geht es wieder abwärts, wir besuchen das ehemalige Kloster Tegernsee, die Basilikum und anschließend geht es zum Seehotel wo wir evtl Kaffee und Kuchen zu uns nehmen und vielleicht etwas bummeln am See. Abfahrt ist ca Uhr, die Heimfahrt geht über die Autobahn. Der Bus ist voll, die Vorstandschaft möchte sich bei Ihnen bedanken, dass ihr so zahlreich mit uns kommt, hoffentlich spielt das Wetter mit. Bis dahin seit alle gegrüßt und bleibt gesund Ihre Vorstandschaft

6 VG Haldenwang Nr. 10/14 Wahlbekanntmachung zur Europawahl Am 25. Mai 2014 findet in der Bundesrepublik Deutschland die Wahl zum Europäischen Parlament statt. Die Wahl dauert von 8 bis 18 Uhr. Die Gemeinde Röfingen ist in 2 Wahlbezirke eingeteilt: Röfingen I, Rathaus, Augsburger Str. 60, Röfingen Röfingen II, Schützenheim, Triebstr. 8, OT Roßhaupten, Röfingen Die Briefwahlvorstände treten zur Ermittlung des Briefwahlergebnisses um 18 Uhr im Rathaus der Gemeinde Haldenwang (Bürgersaal), Hauptstr. 28, Haldenwang zusammen. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte den ortsüblichen Anschlagtafeln. Pfarreiengemeinschaft Röfingen Kinderbibeltag Zu unserem nächsten Kinderbibeltag am Samstag, im Pfarrheim Röfingen laden wir alle Kinder ab der 1. Klasse herzlich ein. Zum Thema Farben sind das Kleid Gottes treffen wir uns von 10:00 bis 16:30 Uhr. Spielplatzgottesdienst Für unsere Kleinsten und ihre Familien bieten wir wieder einen Spielplatzgottesdienst an. In diesem Jahr treffen wir uns dazu am Samstag, um 17:00 Uhr auf dem Spielplatz in Haldenwang. Wir feiern den Gottesdienst zum Thema Ein Schatz Gottes bist du. Nach dem Gottesdienst sind alle zur Begegnung und zum Spielen eingeladen. Pfarrgemeinderat Röfingen-Roßhaupten Lust auf Flohmarkt am Sonntag, 25. Mai 2014 ab Uhr am Rathausplatz in Röfingen Weiteres unter Kirchliche Nachrichten. Musikkapelle Röfingen e.v. Sommerserenade Zu ihrer dritten Sommerserenade lädt die Musikkapelle Röfingen unter Leitung ihrer Dirigenten Margarita Zeman und Johannes Brendle am Sonntag, 01. Juni 2014 um 18 Uhr die Freunde der Blasmusik recht herzlich ein. Als Gast wirkt die Jugendkapelle Haldenwang/Hafenhofen mit. Die Serenade findet im Eingangsbereich der Grundschule Röfingen statt. Bei schlechtem Wetter wird die musikalische Veranstaltung in die Turnhalle der Grundschule verlegt. Der Eintritt ist frei! Auf einen zahlreichen Besuch freut sich die Musikkapelle Röfingen e.v. Impressum Mitteilungsblatt der Verwaltungsgemeinschaft Haldenwang mit ihren Mitgliedsgemeinden: Dürrlauingen, Haldenwang, Landensberg, Röfingen und Winterbach Das Mitteilungsblatt der VG Haldenwang erscheint 14täglich in den geraden Wochen jeweils freitags und wird kostenlos an alle erreichbaren Haushalte des Verbreitungsgebietes verteilt. Herausgeber, Druck und Verlag: Verlag + Druck LINUS WITTICH KG, Peter-Henlein-Straße 1, Forchheim, Telefon 09191/ P.h.G.: E. Wittich Verantwortlich für den redaktionellen Teil: Der Gemeinschaftsvorsitzende der VG Haldenwang, 1. Bgm. Georg Holzinger, Hauptstr. 28, Haldenwang für den sonstigen Inhalt und den Anzeigenteil: Peter Menne in Verlag + Druck LINUS WIT- TICH KG, Im Bedarfsfall Einzelexemplare durch den Verlag zum Preis von EUR 0,40 zzgl. Versandkostenanteil. Namentlich gekennzeichnete Artikel geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Anzeigenveröffentlichungen und Fremdbeilagen gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und die z. Z. gültige Anzeigenpreisliste. Für nicht gelieferte Zeitungen infolge höherer Gewalt oder anderer Ereignisse kann nur Ersatz des Betrages für ein Einzelexemplar gefordert werden. Weitergehende Ansprüche, insbesondere auf Schadenersatz, sind ausdrücklich ausgeschlossen. Bibelabend Zum nächsten Bibelabend am Montag, um 20:00 Uhr im Pfarrheim in Haldenwang laden wir herzlich ein. Letzte Maiandacht Zur letzten gemeinsamen Maiandacht am Donnerstag, um 19:00 Uhr an der Schönstattkapelle in Röfingen laden wir die ganze Pfarreiengemeinschaft herzlich ein. Bei Regen findet die Maiandacht in der Kirche in Haldenwang statt.

7 VG Haldenwang Nr. 10/14 Die konstituierende Gemeinderatssitzung findet am statt. Aus der letzten Gemeinderatssitzung Bürgermeister Karl Oberschmid informierte über den Sachstand der Erschließungsarbeiten an den Baugebieten An der Halde in Winterbach, sowie Am Däferberg in Waldkirch. Im Baugebiet Däferberg, Waldkirch läuft derzeit alles nach Bauzeitplan. Der Bodenaustausch der Zufahrtsstraße ist abgeschlossen. Die Kanalverlegung läuft zügig. Es kam zu keinen extremen Quelleinbrüchen, so dass voraussichtlich auch keine Vakuumanlage benötigt wird. Für den auf der nördlichen Seite geplanten Fußgängerund Radweg kann derzeit keine Freigabe für den Bau erteilt werden, da eine Grundstücksbesitzerin den im Bebauungsplan genehmigten Verkauf verwehrt. Dies könnte zur Folge haben, dass dieser Teil der Ausführung erheblich verzögert wird und separat gebaut werden muss. Auch im Baugebiet An der Halde, Winterbach sind die Arbeiten im Bauplan. Derzeit werden die Wasseranschlüsse durch die Fa. Heidel verlegt. Des Weiteren wurde dem Gremium von der Kämmerin Frau Schön der Haushaltsplan 2014 vorgetragen. Der Gemeinderat hat über die einzelnen Ansätze im Verwaltungshaushalt, der in den Einnahmen und Ausgaben mit ,00 abschließt, sowie über den Vermögenshaushalt, der in den Einnahmen und Ausgaben mit ,00 festgesetzt ist, beraten. Die Hebesätze für die Grundsteuer A und B werden wie im Vorjahr mit 350 v.h. und für die Gewerbesteuer mit 320 v.h. beschlossen. Einstimmig beschloss der Gemeinderat die Haushaltssatzung und den Haushaltsplan für das Jahr Ebenso stimmte das Gremium dem Zuschussantrag für die Obdachlosenunterbringung und betreuung im Landkreis Günzburg zu. Die Refinanzierung erfolgt über die Kreisumlage. Der Vorsitzende teilte dem Gremium mit, dass die Fa. PFK Ansbach in Zusammenarbeit mit dem Ing. Büro Degen, den Zuschlag für die Anschlussplanung der Wasserversorgung in Rechbergreuthen erhalten hat. Die Planung des Wasserleitungsverlaufes soll bis September 2014 abgeschlossen, sowie darauf folgend die Ausschreibung vollzogen werden. Eine Ausschreibung der Bauarbeiten unter zeitlicher Bindung würde voraussichtlich sehr schlechte Ergebnisse erzielen. Die Ausführungen können somit von der dann beauftragten Firma zum zeitentspannt begonnen werden. Die Abrechnung der Wassergebühren und die Übergabe an die Glöttgruppe sollte folglich zum erfolgen. Beraten wurde auch die Beschilderung des Radweges am Anwesen Kimm Leonhard am Ende des Radweges Waldkirch-Winterbach, an der Hauptstr. 27 in Winterbach. Nach eingehender Beratung des Sachverhaltes kam der Gemeinderat zu der Auffassung, dass grundsätzlich keine neuen Schilder aufgestellt werden sollten. Vor einer endgültigen Entscheidung wird jedoch die anstehende Verkehrsschau des Landratsamtes abgewartet. Auch der Bebauungsplan Westliche Lehn II in Rechbergreuthen stand bezüglich der Satzung zur Weiterentwicklung. Der Gemeinderat war sich einig, dass auch moderne Bauformen zulässig sein sollen. Über die entsprechenden Satzungsänderungen soll in Abstimmung mit Frau Salustros von Kling Consult in einer der nächsten Sitzungen abgestimmt und beschlossen werden. Unter Verschiedenes teilte Bürgermeister Karl Oberschmid mit, dass der Flexibus mit ca Buchungen im 1. Quartal 2014 nach wie vor sehr gut genutzt werde. Die Betriebskostenumlage für die Kinderkrippe in Konzenberg für das Jahr 2012/13 beträgt 4234,62. An den gemeindlichen Friedhöfen in Rechbergreuthen und Waldkirch, werden durch Spenden der Raiffeisenbank Aschberg Sitz- und Ruhebänke aufgestellt. Die Anpflanzungen in den Gemeindewaldungen wurden ausgeführt und sind somit abgeschlossen. Anschließend wurden die scheidenden Gemeinderätinnen und Räte verabschiedet. Bürgermeister Karl Oberschmid dankte den Gemeinderatsmitgliedern Mathilde Wagner, Tobias Hämmerle, Rainer Sattes, Werner Nagel, und Andreas Wörner, für deren jahrelangen Einsatz zum Wohle der Gemeinde und lobte die stets sachliche und faire Umgangsweise innerhalb des Gemeinderates. Zum Dank überreichte er den Ausscheidenden ein Präsent. Nicht anwesend war bei der Verabschiedung Frau Mandl Sigrid. v. l. n.r: Nagel Werner, Wörner Andreas,Wagner Mathilde,Bürgermeister Oberschmid Karl, Hämmerle Tobias, Sattes Rainer. Nicht auf dem Bild: Mandl Sigrid Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, pünktlich zum 1. Mai wurden in allen drei Ortsteilen die schön geschmückten Maibäume von tatkräftigen Helferinnen und Helfern aufgestellt. Zahlreiche Besucher verfolgten trotz kühler Witterung interessiert den Auftakt in den 1. Mai Auch das Unterhaltsame und Gesellige kam nicht zu kurz. Einlagen und Tänze unserer jüngsten und jungen Nachwuchskünstler rundeten das Programm gelungen ab. Mein herzlicher Dank gilt allen Vereinen und Mitwirkenden, welche zum Gelingen dieses Brauchtums beigetragen haben. Bild 5 / Winterbach Bild 6 / Rechbergreuthen Bild 4 / Winterbach

8 VG Haldenwang Nr. 10/14 Bild 3 / winterbach Bild 2 / Waldkirch Bild 7 / Rechbergreuthen Persönlich bedanke ich mich bei den Vereinen Waldkirch und Rechbergreuthen für die schönen Maibäume vor meinem Wohnhaus und für das nette Ausklingen des Maibaumaufstellens beim Weißwurstfrühstück. Ihr 1. Bürgermeister Karl Oberschmid Baustelle in Winterbach An der Kreisstraße im Ortsteil Winterbach am Abzweig An der Halde wird derzeit eine Baustelle für das Erstellen eines Wohnhauses betrieben. Um den Ab- und Anlieferverkehr geordnet abwickeln zu können musste die Kreisstraße hälftig abgeriegelt werden. Diese Maßnahme ist vom Landratsamt genehmigt, mit dem Straßenbauamt abgestimmt und wird noch mehrere Wochen Bestand haben. Bitte fahren Sie an dieser unübersichtlichen Gefahrenstelle vorsichtig. Ihr Karl Oberschmid Erster Bürgermeister Amtsstunde entfällt Am Freitag, , entfällt die Amtsstunde. In dringenden Fällen erreichen Sie mich unter 0171/ Ihr Karl Oberschmid Erster Bürgermeister Wahlbekanntmachung zur Europawahl Am 25. Mai 2014 findet in der Bundesrepublik Deutschland die Wahl zum Europäischen Parlament statt. Die Wahl dauert von 8 bis 18 Uhr. Die Gemeinde Winterbach ist in 3 Wahlbezirke eingeteilt: Winterbach I, Rathaus, Schulstr. 1, Winterbach Winterbach II, Vereinsheim, Oberdorfstr. 24, OT Waldkirch, Winterbach Winterbach III, Feuerwehrgerätehaus, Dorfstr , OT Rechbergreuthen, Winterbach Die Briefwahlvorstände treten zur Ermittlung des Briefwahlergebnisses um 18 Uhr im Rathaus der Gemeinde Haldenwang (Bürgersaal), Hauptstr. 28, Haldenwang zusammen. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte den ortsüblichen Anschlagtafeln. FFW Waldkirch Altmetallsammlung Am Samstag, den führt die Freiwillige Feuerwehr in Waldkirch wieder ihre alljährliche Altmetallsammlung durch. Das Altmetall kann zwischen und Uhr an der Lohmühle abgeben werden. Gerne holen wir das Altmetall auch bei Ihnen ab; Anmeldung bei Kitzinger Hubert (Tel.: 0171/ ). Pfarrgemeinderat Winterbach Offenes Singen Am Montag den 19. Mai 2014 findet um Uhr im Pfarrhof in Winterbach wieder das Offenes Singen statt. Alle die Freude am Singen haben, sind dazu herzlich eingeladen. Kurz vor Annahmeschluss laufen bei uns die Leitungen heiß. Geben Sie Ihre Anzeige rechtzeitig vor dem Annahmeschluss auf. Standgebühr wird nicht erhoben Spenden für die Kirchensanierung werden dankbar angenommen. Kaffeedurst, Kuchen- und Würstchenhunger. Pfarrgemeinderat Winterbach Dorffest Sonntag, 22. Juni 2014 Feldgottesdienst um 9 Uhr Wir laden Sie ganz herzlich ein und freuen uns über Ihr zahlreiches Kommen. Pfarrgemeinderat Winterbach Pfarrgemeinderat Röfingen-Roßhaupten Lust auf Flohmarkt am Sonntag, 25. Mai 2014 ab Uhr am Rathausplatz in Röfingen zugunsten der Pfarrkirche St. Margareta Jeder kann mitmachen! (Keine gewerblichen Anbieter und keine neuen Gegenstände!) schauen Sie in unserem PGR-Café vorbei! Der Café-Erlös kommt ebenfalls der Kirchensanierung zugute. Über zahlreiche Anmeldungen und Besucher freut sich der Pfarrgemeinderat Röfingen-Roßhaupten. Anmeldung bis Mittwoch, bei Gabi Schuler Tel.: 08222/6683 oder Gabi Bachmayer Tel.: 08222/7186

Amtsblatt für das Amt Döbern-Land

Amtsblatt für das Amt Döbern-Land Amtsblatt für das Amt Döbern-Land Herausgeber: Amt Döbern-Land, Forster Straße 8, in 03159 Döbern Jahrgang 22 Döbern, den 14. März 2014 Nummer 6 Informationszentrum und Landschulheim in Jerischke Amtsblatt

Mehr

Protokoll über die Sitzung des Gemeinderates der Gemeinde Röfingen am 06.07.2015 im Sitzungssaal des Rathauses Röfingen.

Protokoll über die Sitzung des Gemeinderates der Gemeinde Röfingen am 06.07.2015 im Sitzungssaal des Rathauses Röfingen. Protokoll über die Sitzung des Gemeinderates der Gemeinde Röfingen am 06.07.2015 im Sitzungssaal des Rathauses Röfingen. TAGESORDNUNG ÖFFENTLICHER TEIL: 1. Bauanträge 2. Baumaßnahmen in der Grundschule

Mehr

Kinder- und Jugendtennisprogramm 2014

Kinder- und Jugendtennisprogramm 2014 Kinder- und Jugendtennisprogramm 2014 1. Kinder- und Jugendtennis (nur für Mitglieder): Der Anmeldeschluss für das diesjährige Jugend für Clubmitglieder ist Freitag, der 11.04.2014. Die Gruppeneinteilung

Mehr

BITTE ZURÜCK AN DEN VEREIN ANTRAG AUF MITGLIEDSCHAFT IM CHRISTLICHEN VEREIN JUNGER MENSCHEN NÜRNBERG-GROßGRÜNDLACH E.V.

BITTE ZURÜCK AN DEN VEREIN ANTRAG AUF MITGLIEDSCHAFT IM CHRISTLICHEN VEREIN JUNGER MENSCHEN NÜRNBERG-GROßGRÜNDLACH E.V. BITTE ZURÜCK AN DEN VEREIN ANTRAG AUF MITGLIEDSCHAFT IM CHRISTLICHEN VEREIN JUNGER MENSCHEN NÜRNBERG-GROßGRÜNDLACH E.V. Die Christlichen Vereine Junger Menschen haben den Zweck, solche junge Menschen miteinander

Mehr

SEPA-LASTSCHRIFT 211

SEPA-LASTSCHRIFT 211 SEPA-LASTSCHRIFT 211 Teilnahmebedingungen Lastschrifteinzug Wünschen Sie eine Einzugsermächtigung, so ist ein einmaliges oder wiederkehrendes schriftliches SEPA-Lastschriftmandat (siehe Vordruck) zu erteilen.

Mehr

Verlässliche Grundschule. mit Mittagessen. und. Hausaufgabenbetreuung

Verlässliche Grundschule. mit Mittagessen. und. Hausaufgabenbetreuung Verlässliche Grundschule mit Mittagessen und Hausaufgabenbetreuung Neue Angebote der verlässlichen Grundschule ab September 2014 Die Gemeinde Klettgau erweitert das Betreuungsangebot der verlässlichen

Mehr

Anmeldung Schuljahr 2015/2016 (Stand April 2015) Mittagsbetreuung Volksschule Obernzenn - Grundschule

Anmeldung Schuljahr 2015/2016 (Stand April 2015) Mittagsbetreuung Volksschule Obernzenn - Grundschule Mittagsbetreuung Volksschule Obernzenn - Grundschule 1. Name, Vornamen: Straße, Haus-Nr.: PLZ, Ort: Telefon: während der Betreuung: Hiermit melde ich / melden wir für das Schuljahr 2015/2016 mein / unser

Mehr

SEPA-Basis-Lastschriftmandat (SEPA Direct Debit Mandate) für SEPA-Basis-Lastschriftverfahren/SEPA Core Direct Debit Scheme

SEPA-Basis-Lastschriftmandat (SEPA Direct Debit Mandate) für SEPA-Basis-Lastschriftverfahren/SEPA Core Direct Debit Scheme Rudolf-Breitscheid-Straße 14 Antrag auf Mitgliedschaft in der SG Friedrichsgrün e. V. Hiermit beantrage ich für mein Kind die Mitgliedschaft in der Sportgemeinschaft Friedrichsgrün e.v. Ich erkenne die

Mehr

Abs. Wühlmäuse - Schleswig - Holstein e.v. Joachim Podworny Kampweg 10 25715 Eddelak. Vereinsbeitritt. Ich/wir, möchte/n den Wühlmäusen beitreten.

Abs. Wühlmäuse - Schleswig - Holstein e.v. Joachim Podworny Kampweg 10 25715 Eddelak. Vereinsbeitritt. Ich/wir, möchte/n den Wühlmäusen beitreten. Abs. Wühlmäuse - Schleswig - Holstein e.v. Joachim Podworny Kampweg 10 25715 Eddelak Vereinsbeitritt Ich/wir, möchte/n den Wühlmäusen beitreten. Anbei: Aufnahmeantrag Erklärung Einzugsermächtigung Mit

Mehr

Sollte Ihr Kind ausnahmsweise verhindert oder krank sein, teilen Sie dies bitte schriftlich oder telefonisch mit, notfalls auch nachträglich.

Sollte Ihr Kind ausnahmsweise verhindert oder krank sein, teilen Sie dies bitte schriftlich oder telefonisch mit, notfalls auch nachträglich. Information Die Hausaufgabenbetreuung findet Montag bis Freitag von 13.00 Uhr bis 16.00 Uhr statt. Sie können einzelne Wochentage auswählen und auch vorab bestimmen, ob Ihr Kind bis 15.00 Uhr oder bis

Mehr

Herzlich willkommen zu den Wiesnwochen

Herzlich willkommen zu den Wiesnwochen Herzlich willkommen zu den Wiesnwochen vom.09. bis 4.0.205 00 Liter Freibier am.09. um 6 Uhr! Wiesntisch zu gewinnen bis 27.09.205! Hofbräu Obermenzing Dein Wirtshaus mit Tradition. In der Verdistraße

Mehr

Ausbildungsvertrag für 2-jährige Ausbildung zum/zur Yogalehrer/in 2015 / 2016

Ausbildungsvertrag für 2-jährige Ausbildung zum/zur Yogalehrer/in 2015 / 2016 Ananda Ausbildungsvertrag für 2-jährige Ausbildung zum/zur Yogalehrer/in 2015 / 2016 (Exemplar für die Kursleitung) Hiermit melde ich mich verbindlich zu den unten genannten Bedingungen zur Ausbildung

Mehr

Offene Hilfen Miesbach. Deine Freizeit

Offene Hilfen Miesbach. Deine Freizeit Offene Hilfen Miesbach Deine Freizeit April bis Juni 2015 Wir machen ein Musik-Theater Wir probieren verschiedene Tänze, Bewegungen und Instrumente aus. Zu fetziger Musik tanzen wir. Daraus machen wir

Mehr

Ich / wir melde/n mein / unser Kind:

Ich / wir melde/n mein / unser Kind: Ansprechpartner: Andrea Grund Handynr.: 0151 55991453 e-mail: grund@gernzeit.de homepage: www.gernzeit.de Ich / wir melde/n mein / unser Kind: Name: Vorname: Geburtstag: Erziehungsberechtigte: Name: Vorname:

Mehr

Anmeldung. zur Ferienbetreuung der Gemeinde Wiesenbach für Kindergartenkinder

Anmeldung. zur Ferienbetreuung der Gemeinde Wiesenbach für Kindergartenkinder Anmeldung zur Ferienbetreuung der Gemeinde Wiesenbach für Kindergartenkinder Name, Vorname des/der Erziehungsberechtigten: Anschrift: Telefon- Nummer/ Mobil-Nummer/Tel.- Nr. im Notfall: Email-Adresse:

Mehr

das Bio-Obst- und Gemüseangebot zum Studententarif * Liebe Studierende der WiSo Nürnberg,

das Bio-Obst- und Gemüseangebot zum Studententarif * Liebe Studierende der WiSo Nürnberg, Die Hutzelhof-Tüte das Bio-Obst- und Gemüseangebot zum Studententarif * Liebe Studierende der WiSo Nürnberg, sneep Nürnberg hat für euch, in enger Zusammenarbeit mit dem Hutzelhof, die Hutzelhof-Tüte ins

Mehr

TRADITION SEIT 1895. 119 Jahre Liebe zum Verein AKTUELLES VOM TSV WWW.TSV.OFTERSHEIM.DE OFTERSHEIM OKTOBERFEST FAMILIENTAG DIE TWIRLINGS

TRADITION SEIT 1895. 119 Jahre Liebe zum Verein AKTUELLES VOM TSV WWW.TSV.OFTERSHEIM.DE OFTERSHEIM OKTOBERFEST FAMILIENTAG DIE TWIRLINGS Turn- und Sportverein 1895 OFTERSHEIM TRADITION SEIT 1895 119 Jahre Liebe zum Verein DIE TWIRLINGS Die STELLEN TWIRLINGS SICH VOR stellen sich vor OKTOBERFEST FAMILIENTAG AKTUELLES VOM TSV WWW.TSV.OFTERSHEIM.DE

Mehr

Mitglieder werben Mitglieder

Mitglieder werben Mitglieder Mitglieder werben Mitglieder Eine Aktion von Lutz Salbert Juli 2015 Unser Verein ist interessant und bietet für viele Sportler eine Bleibe. Fitness und Wettkampf bedeutete für viele eine Herausforderung.

Mehr

Programm 03/2015 Sommer - Aktionstage der OBA der Regensburger Werkstätten

Programm 03/2015 Sommer - Aktionstage der OBA der Regensburger Werkstätten Offene Behindertenarbeit, Michael-Bauer-Str. 16, 93138 Lappersdorf, Tel.: 0941 / 83008-50, FAX: - 51, Mobil: 0175 7723077 Programm 03/2015 Sommer - Aktionstage der OBA der Regensburger Werkstätten Liebe

Mehr

Freunde und Förderer der c/o DGB-Bezirk Hessen-Thüringen Wilhelm-Leuschner-Straße 69-77 Europäischen Akademie der Arbeit e.v. 60329 Frankfurt am Main Tel.: 069-273005-31 Fax: 069-273005-45 Mail: carina.polaschek@dgb.de

Mehr

Sportfreunde Pinneberg 1945 e.v.

Sportfreunde Pinneberg 1945 e.v. Sportfreunde Pinneberg 1945 e.v. DER Fußballverein in Pinneberg-Nord an der Müssenwiete Herrenfußball Jugendfußball Kinderfußball A u f n a h m e a n t r a g Hiermit beantrage ich die Aufnahme in den Verein

Mehr

Kath. Kirchgemeinde Kirchweg 2 9312 Häggenschwil

Kath. Kirchgemeinde Kirchweg 2 9312 Häggenschwil April 2014 Kath. Kirchgemeinde Kirchweg 2 9312 Häggenschwil Pfarramt: Pater A. Schlauri: Alexander Burkart: Tel. 071 298 51 33, E-Mail: sekretariat@kirche-haeggenschwil.ch Tel. 071 868 79 79, E-Mail: albert.schlauri@bluewin.ch

Mehr

FC Bayern Fanclub Schwabachtal SATZUNG. 1 Name, Sitz und Vereinszweck

FC Bayern Fanclub Schwabachtal SATZUNG. 1 Name, Sitz und Vereinszweck FC Bayern Fanclub Schwabachtal SATZUNG 1 Name, Sitz und Vereinszweck Der Verein führt den Namen FC Bayern Fanclub Schwabachtal. Er hat seinen Sitz in Kleinsendelbach, Landkreis Forchheim. Der Verein wurde

Mehr

MFA on Tour. Medizinische Fachangestellte in der Hausarztpraxis und auf Hausbesuchen. Samstag, 1. März 2014 von 9 bis 17 Uhr in Rendsburg

MFA on Tour. Medizinische Fachangestellte in der Hausarztpraxis und auf Hausbesuchen. Samstag, 1. März 2014 von 9 bis 17 Uhr in Rendsburg MFA- Thementag 0 3 o t MFA on Tour Medizinische Fachangestellte in der Hausarztpraxis und auf Hausbesuchen Samstag, 1. März 2014 von 9 bis 17 Uhr in Rendsburg in Kooperation mit dem Programm Ab 8:00 Uhr

Mehr

Königstettner Pfarrnachrichten

Königstettner Pfarrnachrichten Königstettner Pfarrnachrichten Folge 326, Juni 2015 Nimm dir Zeit! Wer hat es nicht schon gehört oder selber gesagt: Ich habe keine Zeit! Ein anderer Spruch lautet: Zeit ist Geld. Es ist das die Übersetzung

Mehr

Kinderkrippe Westerham

Kinderkrippe Westerham Kinderkrippe Westerham Ich benötige für mein Kind einen Platz in der Kinderkrippe Westerham ab (Datum) Name, Vorname: m w Geburtstag und -ort: Straße, HsNr., Wohnort: Nationalität: Mit den Aufnahmebedingungen,

Mehr

Antrag auf Interessenten-Mitgliedschaft

Antrag auf Interessenten-Mitgliedschaft Antrag auf Interessenten-Mitgliedschaft Liebe(r) Interessent(in), wir freuen uns über Dein Interesse an den Wirtschaftsjunioren Nürnberg. Um über Deine Aufnahme in die Interessentenmitgliedschaft entscheiden

Mehr

Jubiläumsfestwoche. 13.09. - 18.09.2015 Programm

Jubiläumsfestwoche. 13.09. - 18.09.2015 Programm Jubiläumsfestwoche 13.09. - 18.09.2015 Programm 2015 ist schon ein besonderes Jahr: Das Krankenhaus Maria-Hilf wird 150 Jahre alt. So ist das Jubiläum Anlass zum Rückblick, um Zeitläufe und veränderte

Mehr

SPD-Stadtratsfraktion Aschaffenburg

SPD-Stadtratsfraktion Aschaffenburg SPD-Stadtratsfraktion Aschaffenburg SPD-Stadtratsfraktion, Goldbacher Straße 31, 63739 Aschaffenburg Telefon:0175/402 99 88 Ihr Ansprechpartner: Wolfgang Giegerich Aschaffenburg, 31.3.2015 Oberbürgermeister

Mehr

Anerkennung des Betreuungsangebotes Hiermit melde ich bzw. melden wir meine(n) (unser/e) Tochter / Sohn

Anerkennung des Betreuungsangebotes Hiermit melde ich bzw. melden wir meine(n) (unser/e) Tochter / Sohn Anerkennung des Betreuungsangebotes Hiermit melde ich bzw. melden wir meine(n) (unser/e) Tochter / Sohn Name, Vorname geboren am PLZ Ort Telefon Gläubiger- Identifikationsnummer Mandatsreferenz E-Mail

Mehr

Z-Tankstellen Zeislmeier Wasserburg Staudham

Z-Tankstellen Zeislmeier Wasserburg Staudham Z-Tankstellen Zeislmeier Wasserburg Staudham Tel. 08071/9053-0 Fax 08071/9053-14 E-Mail: info@zeislmeier.de Kundenkartenantrag Name/ : Zusatz/Branche : Straße : PLZ, Ort : Tel.-Nr. : E-Mail : Rechnungsversand

Mehr

Aufnahmeantrag. Name: Vorname: Straße: PLZ, Wohnort: Geb.-Datum: Tel.: Mobil-Nr.: E-Mail: Fax:

Aufnahmeantrag. Name: Vorname: Straße: PLZ, Wohnort: Geb.-Datum: Tel.: Mobil-Nr.: E-Mail: Fax: Aufnahmeantrag Name: Vorname: Straße: PLZ, Wohnort: Geb.-Datum: Tel.: Mobil-Nr.: E-Mail: Fax: Art der Mitgliedschaft: Aktiv: Passiv: Jugend: Versicherung vorhanden?: Ja: (bitte Nachweis beifügen) Nein:

Mehr

N i e d e r s c h r i f t

N i e d e r s c h r i f t N i e d e r s c h r i f t über die öffentliche und nichtöffentliche Sitzung des Ortsgemeinderates Bärweiler vom 07. Januar 2015 Sitzungsort: Haus am Dorfplatz Anwesend: Schriftführer/in: Es fehlen: Vorsitzender:

Mehr

Informationsmappe SEPA-Lastschriften

Informationsmappe SEPA-Lastschriften Unternehmen und Verbraucher können Waren und Dienstleistungen heute in ganz Europa ohne besondere Hürden erwerben. Rechnungen begleichen und Forderungen einziehen ist mit SEPA, dem einheitlichen Euro-Zahlungsverkehrsraum,

Mehr

Für Rückfragen oder Wünsche können Sie uns jederzeit per E-Mail, telefonisch oder persönlich ansprechen.

Für Rückfragen oder Wünsche können Sie uns jederzeit per E-Mail, telefonisch oder persönlich ansprechen. UG 95444 Bayreuth Sehr geehrte Eltern, Seit Juni 2014 betreibt die Firma die Schulmensa des GMG Bayreuth. Wir kochen täglich frisch vor Ort und haben für alle Schüler und das Kollegium von Montag bis Freitag,

Mehr

der Präsident des BVS, Herr Willi Schmidbauer, lädt alle Mitglieder gemäß 12.1 der Satzung zur ordentlichen

der Präsident des BVS, Herr Willi Schmidbauer, lädt alle Mitglieder gemäß 12.1 der Satzung zur ordentlichen Charlottenstraße 79/80 10117 Berlin An alle Mitgliedsverbände im BVS RA Wolfgang Jacobs Geschäftsführer Charlottenstraße 79/80 10117 Berlin T + 49 (0) 30 255 938 0 F + 49 (0) 30 255 938 14 E info@bvs-ev.de

Mehr

Anmeldung zum Hort (Ganztagesangebot) der Kinder-Stadtkirche an der Waldschule Neureut

Anmeldung zum Hort (Ganztagesangebot) der Kinder-Stadtkirche an der Waldschule Neureut Anmeldung zum Hort (Ganztagesangebot) der Kinder-Stadtkirche an der Waldschule Neureut Hiermit melde ich meine Tochter / meinen Sohn Stand: zum 01.09.2015 Name, Vorname Telefon Straße Geburtsdatum PLZ,

Mehr

Zahlungsverkehr Wie willst du bezahlen?

Zahlungsverkehr Wie willst du bezahlen? Du musst einige Rechnungen begleichen. Wähle zu den folgenden Beispielen das passende nstrument des bargeldlosen s aus und fülle das dazugehörige Formular aus. Vergleiche danach deine Entscheidungen mit

Mehr

Ausschreibung für die 52. Göttinger Hallenmeisterschaften vom 28.01. bis 30.01.2011 und 53. Göttinger Hallenmeisterschaften vom 04.03. bis 06.03.

Ausschreibung für die 52. Göttinger Hallenmeisterschaften vom 28.01. bis 30.01.2011 und 53. Göttinger Hallenmeisterschaften vom 04.03. bis 06.03. 1. MGC Göttingen 1. Miniatur-Golfsport-Club 1970 Göttingen e. V. Geschäftsstelle: Ingo von dem Knesebeck Gesundbrunnen 20 B 37079 Göttingen Telefon 05 51 / 6 64 78 Internet: www.mgc-goettingen.de e-mail:

Mehr

JURISTISCHES REPETITORIUM ALPMANN SCHMIDT BAYERN

JURISTISCHES REPETITORIUM ALPMANN SCHMIDT BAYERN JURISTISCHES REPETITORIUM ALPMANN SCHMIDT BAYERN Zentrale: Am Exerzierplatz 4 ½ 97072 Würzburg Tel: 0931/52681 Fax: 0931/17706 Büro : Adalbertstraße 31a Tel: 089/2723903 email: info@as-bayern.de www.as-bayern.de

Mehr

Vodafone InfoDok. CallYa KontoServer 22 9 22 und wie Sie Ihr CallYa-Konto sonst noch aufladen können

Vodafone InfoDok. CallYa KontoServer 22 9 22 und wie Sie Ihr CallYa-Konto sonst noch aufladen können CallYa KontoServer 22 9 22 und wie Sie Ihr CallYa-Konto sonst noch aufladen können Ihr CallYa-Guthaben schnell und bequem verwalten Prüfen Sie Ihr Guthaben mit Ihrem Handy oder online bei MeinVodafone.

Mehr

Hiermit beantrage ich meine Aufnahme in die Deutsche Statistische Gesellschaft: Position / Dienstbezeichnung. Datum:... Unterschrift:...

Hiermit beantrage ich meine Aufnahme in die Deutsche Statistische Gesellschaft: Position / Dienstbezeichnung. Datum:... Unterschrift:... 1/5 An die Deutsche Statistische Gesellschaft 15230 Frankfurt (Oder) Aufnahme in die Deutsche Statistische Gesellschaft Hiermit beantrage ich meine Aufnahme in die Deutsche Statistische Gesellschaft: Akad.

Mehr

Bildungs-Tag Samstag, 12. September 2015 Alphorn-Macherei Eggiwil

Bildungs-Tag Samstag, 12. September 2015 Alphorn-Macherei Eggiwil wil! Bildungs-Tag Samstag, 12. September 2015 Alphorn-Macherei Eggiwil Zürich, im Juni 2015 Liebe Interessierte Was kommt einem in den Sinn, wenn man an die Schweiz denkt? Ja, stimmt alles! Aber da fehlt

Mehr

Anmeldung zur Nachmittagsbetreuung an der Pestalozzischule

Anmeldung zur Nachmittagsbetreuung an der Pestalozzischule Anmeldung zur Nachmittagsbetreuung an der Pestalozzischule Hiermit melde ich meinen Sohn / meine Tochter zur Betreuung durch die Kinder-Stadtkirche an: Name, Vorname Straße PLZ, Ort E-Mail Telefon Geburtsdatum

Mehr

Satzung des Vereins Die Benderstraße

Satzung des Vereins Die Benderstraße Satzung des Vereins Die Benderstraße 1 Name, Zweck und Sitz der Gemeinschaft In dem Verein Die Benderstraße schließen sich diejenigen Bürger zusammen, die an einer prosperierenden, erfolgreichen und lebenswerten

Mehr

Leseverstehen. Name:... insgesamt 25 Minuten 10 Punkte. Aufgabe 1 Blatt 1

Leseverstehen. Name:... insgesamt 25 Minuten 10 Punkte. Aufgabe 1 Blatt 1 Leseverstehen Aufgabe 1 Blatt 1 insgesamt 25 Minuten Situation: Sie suchen verschiedene Dinge in der Zeitung. Finden Sie zu jedem Satz auf Blatt 1 (Satz A-E) die passende Anzeige auf Blatt 2 (Anzeige Nr.

Mehr

18. Expertenforum des Bundesverbandes Deutscher Internetportale (BDIP e.v.) zum Thema: Soziale Netzwerke und Datenschutz.

18. Expertenforum des Bundesverbandes Deutscher Internetportale (BDIP e.v.) zum Thema: Soziale Netzwerke und Datenschutz. Bundesverband Deutscher Internet-Portale e.v. Brehmstraße 40, D-30173 Hannover Telefon (0511) 168-43039 Telefax 590 44 49 E-mail info@bdip.de Web www.bdip.de An Städte, Gemeinden und Landkreise, Portaldienstleister

Mehr

Betreute Grundschule der Philipp-Schubert-Schule Blasbacherstraße 14, 35586 Wetzlar Betreute-Grundschule-Hermannstein@gmx.de.

Betreute Grundschule der Philipp-Schubert-Schule Blasbacherstraße 14, 35586 Wetzlar Betreute-Grundschule-Hermannstein@gmx.de. Zehnerkarte Anmeldung Hiermit kaufe ich bzw. wir für meine(n) (unser/e) Tochter / Sohn E-mail-Adresse Gläubiger- Identifikationsnummer Mandatsreferenz DE28ZZZ00000322863 10er Karte 1 60,00 Euro Gültig

Mehr

Tagesstätte + Freizeitclub im Zentrum für seelische Gesundheit

Tagesstätte + Freizeitclub im Zentrum für seelische Gesundheit CLUB PINGUIN Programm für April 2015 Tagesstätte + Freizeitclub im Zentrum für seelische Gesundheit Stephanienstr. 16, 76133 Karlsruhe, Tel. 07 21 / 9 81 73 0 / Fax: - 33 Unser Sekretariat ist zu folgenden

Mehr

Der richtige Umgang mit Kreditkartendaten

Der richtige Umgang mit Kreditkartendaten Der richtige Umgang mit Kreditkartendaten Die Zahlung per Kreditkarte ist längst Standard in der Reisebranche - die Kunden schätzen deren Schnelligkeit und Komfort nicht nur unterwegs, sondern schon beim

Mehr

JURISTISCHES REPETITORIUM ALPMANN SCHMIDT BAYERN

JURISTISCHES REPETITORIUM ALPMANN SCHMIDT BAYERN JURISTISCHES REPETITORIUM ALPMANN SCHMIDT BAYERN Zentrale: Am Exerzierplatz 4 ½ 97072 Würzburg Tel: 0931/52681 Fax: 0931/17706 Büro : Adalbertstraße 31a Tel: 089/2723903 email: info@as-bayern.de www.as-bayern.de

Mehr

Die SEPA-Überweisung und das SEPA-Lastschriftmandat Was bedeutet das für die Kassiererinnen und Kassierer?

Die SEPA-Überweisung und das SEPA-Lastschriftmandat Was bedeutet das für die Kassiererinnen und Kassierer? Die SEPA-Überweisung und das SEPA-Lastschriftmandat Was bedeutet das für die Kassiererinnen und Kassierer? SEPA kommt! Ab dem 1. Februar 2014 sollen auch in der SPD nur noch die neuen Zahlungswege verwendet

Mehr

Antrag auf freiwillige Krankenversicherung

Antrag auf freiwillige Krankenversicherung Bitte zurück an: BKK Stadt Augsburg Willy-Brandt-Platz 1 86153 Augsburg Wichtiger Hinweis: Die freiwillige Krankenversicherung muss innerhalb von drei Monaten nach dem Ausscheiden aus der Versicherungspflicht

Mehr

Jahresbericht 2014. Freunde des Münsterlandes in Berlin e.v.

Jahresbericht 2014. Freunde des Münsterlandes in Berlin e.v. Jahresbericht 2014 Freunde des Münsterlandes in Berlin e.v. Vorsitzender Jens Spahn, MdB Platz der Republik 1 11011 Berlin (030) 227-79 309 (030) 227-76 814 muensterlandfreunde@googlemail.com Das Wachstum

Mehr

Ferienprogramm Im Labor der Drs. Chä + Mih

Ferienprogramm Im Labor der Drs. Chä + Mih Ferienprogramm Im Labor der Drs. Chä + Mih Ferienspiele der Kleine Stromer gemeinnützigen GmbH für Kinder im Alter von 8 bis 12 Jahren Kommt in unser Forscherlabor In dieser Ferienspielwoche wollen wir

Mehr

Für schlaue Rechner: die Blaue.

Für schlaue Rechner: die Blaue. Rundum mobil und es kostet nicht viel! Für schlaue Rechner: die Blaue. Wer an 20 Tagen im Monat mit dem Auto in die Innenstadt von Rheine fährt, Hin- und Rückweg ca. 12 Kilometer, zahlt bei einem Mittelklasse-

Mehr

Beitrittserklärung und Aufnahmeformular

Beitrittserklärung und Aufnahmeformular Formular für den Verein Beitrittserklärung und Aufnahmeformular Hiermit erkläre ich meinen Beitritt zum Verein Tagesmütter und väter Stormarn e. V. Name. Vorname: Geburtsdatum: Straße: Postleitzahl / Ort:

Mehr

B 11744 AMTSBLATT DES LANDKREISES TIRSCHENREUTH mit Veröffentlichungen von Behörden, Gerichten und Gemeinden des Landkreises

B 11744 AMTSBLATT DES LANDKREISES TIRSCHENREUTH mit Veröffentlichungen von Behörden, Gerichten und Gemeinden des Landkreises B 11744 AMTSBLATT DES LANDKREISES TIRSCHENREUTH mit Veröffentlichungen von Behörden, Gerichten und Gemeinden des Landkreises Nr. 43/44 Tirschenreuth, den 28.10.2013 69. Jahrgang Inhaltsverzeichnis Seite

Mehr

Flugsportverein Kirn e.v.

Flugsportverein Kirn e.v. Unterlagen zur Vereinsaufnahme - Erwachsene - Zur Unterschrift: 1 Aufnahmeantrag FSV Kirn 1 Aufnahmeantrag SFG Pferdsfeld 1 Verzichtserklärung (Erwachsene) 1 Datenschutzerklärungen 1 Ermächtigung zum Einzug

Mehr

Anmeldeformular für die Schülerbetreuung/Mittagstisch an der Schönbuchschule in Hildrizhausen

Anmeldeformular für die Schülerbetreuung/Mittagstisch an der Schönbuchschule in Hildrizhausen Verein der Freunde und Förderer der Schönbuchschule e.v. Gemeinsame Schülerbetreuung/Mittagstisch der Gemeinde Hildrizhausen und des Vereins der Freunde und Förderer der Schönbuchschule e.v. Zur besseren

Mehr

Arbeitskreis III Bauprozessrecht / Arbeitskreis VII Außergerichtliche Streitbeilegung. Arbeitskreis IV Architekten- und Ingenieurrecht

Arbeitskreis III Bauprozessrecht / Arbeitskreis VII Außergerichtliche Streitbeilegung. Arbeitskreis IV Architekten- und Ingenieurrecht Arbeitskreise des 5. Deutschen Baugerichtstags: Arbeitskreis I Bauvertragsrecht Stellvertreterin: Podium/ Arbeitskreis II Vergaberecht Stellvertreterin: Arbeitskreis III Bauprozessrecht / Arbeitskreis

Mehr

Protokoll. über die Stadtratssitzung. Sitzungstag: 28.05.2014. Sitzungsort: Abensberg. Vorsitzender: Bgm. Dr. Brandl

Protokoll. über die Stadtratssitzung. Sitzungstag: 28.05.2014. Sitzungsort: Abensberg. Vorsitzender: Bgm. Dr. Brandl Vorsitzender: Bgm. Dr. Brandl Niederschriftsführer: Roithmeier Daniela Protokoll über die Stadtratssitzung Sitzungstag: 28.05.2014 Sitzungsort: Abensberg Anwesend Abwesend Abwesenheitsgrund Stadtratsmitglieder:

Mehr

Böckingen St. Kilian mit St. Maria Nordheim

Böckingen St. Kilian mit St. Maria Nordheim Böckingen St. Kilian mit St. Maria Nordheim Leitender Pfarrer: Siegbert Pappe Tel.: 48 35 36 E-Mail: Pfarrer.Pappe@hl-kreuz-hn.de Pfarrvikar und Klinikseelsorger: Ludwig Zuber Tel.: 39 91 71 Fax: 38 10

Mehr

Bürgermeisteramt Buchenbach

Bürgermeisteramt Buchenbach Bürgermeisteramt Buchenbach LANDKREIS BREISGAU-HOCHSCHWARZWALD Bürgermeisteramt Hauptstraße 20 79256 Buchenbach Bearbeiter Herr Heinrich Telefondurchwahl (0 76 61) 39 65-25 Telefax (0 76 61) 39 65-925

Mehr

Niederschrift zur Jahresversammlung am 10. Mai 2014 in Feldafing Im Tagungsraum des Hotels Residence Starnberger See

Niederschrift zur Jahresversammlung am 10. Mai 2014 in Feldafing Im Tagungsraum des Hotels Residence Starnberger See Niederschrift zur Jahresversammlung am 10. Mai 2014 in Feldafing Im Tagungsraum des Hotels Residence Starnberger See TOP 1 Formalien 1.1 Begrüßung Herr Prof. Dr.-Ing. Prof. h. c. Dieter Böhme begrüßte

Mehr

Z-Tankstellen Zeislmeier Wasserburg Staudham

Z-Tankstellen Zeislmeier Wasserburg Staudham Z-Tankstellen Zeislmeier Wasserburg Staudham Tel. 08071/9053-0 Fax 08071/9053-14 E-Mail: info@zeislmeier.de Kundenkartenantrag Name/ : Zusatz/Branche : Straße : PLZ, Ort : Tel.-Nr. : E-Mail : Rechnungsversand

Mehr

TROTZ ALLEM BERATUNG FÜR FRAUEN MIT SEXUALISIERTEN GEWALTERFAHRUNGEN

TROTZ ALLEM BERATUNG FÜR FRAUEN MIT SEXUALISIERTEN GEWALTERFAHRUNGEN TROTZ ALLEM BERATUNG FÜR FRAUEN MIT SEXUALISIERTEN GEWALTERFAHRUNGEN JAHRESBERICHT 2013 Foto: NW Gütersloh Liebe Freundinnen und Freunde von Trotz Allem, wir sind angekommen! Nach dem Umzug in die Königstraße

Mehr

Dezember 2014. Liebe Leserin, lieber Leser,

Dezember 2014. Liebe Leserin, lieber Leser, Geilenkirchen, den 08.12.2014 Dezember 2014 Liebe Leserin, lieber Leser, dieser Newsletter wird im Rahmen des Bundesprogramms TOLERANZ FÖRDERN - KOMPETENZ STÄRKEN für den Bereich Geilenkirchen in Zusammenarbeit

Mehr

Freunde und Förderer Lake Gardens e.v. Mädchencenter Kolkata/Kalkutta

Freunde und Förderer Lake Gardens e.v. Mädchencenter Kolkata/Kalkutta Freunde und Förderer Lake Gardens e.v. www.lakegardens.org Spendenkonto: VR-Bank Rhein-Erft eg BLZ 371 612 89 Konto 101 523 1013 22.August 2013 Liebe Freundinnen und Freunde des Mädchencenters in Kalkutta,

Mehr

Arbeitsrechtlichen Praktikerseminar

Arbeitsrechtlichen Praktikerseminar JUSTUS-LIEBIG-UNIVERSITÄT GIESSEN Fachbereich Rechtswissenschaft Einladung zum Arbeitsrechtlichen Praktikerseminar Sommersemester 2015 Prof. Dr. Wolf-Dietrich Walker Professur für Bürgerliches Recht, Arbeitsrecht

Mehr

12. September 2015. ab 13 Uhr, Mainlände Lohr

12. September 2015. ab 13 Uhr, Mainlände Lohr 12. September 2015 ab 13 Uhr, Mainlände Lohr Spektakuläres Musikfeuerwerk Live-Stunt-Vorführungen Wakeboard-Show Barfußfahrer Moderationsbühne Radio Charivari live on stage Vorführungen und Aktionen des

Mehr

Newsletter 1/2014. Liebe ehemalige Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer der Bettinaschule,

Newsletter 1/2014. Liebe ehemalige Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer der Bettinaschule, Liebe ehemalige Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer der Bettinaschule, wir hoffen, Sie hatten einen guten Jahresbeginn, und wünschen Ihnen ein gutes, zufriedenes, erfolgreiches und nicht zuletzt

Mehr

nregungen und Informationen zur Taufe

nregungen und Informationen zur Taufe A nregungen und Informationen zur Taufe Jesus Christus spricht: "Mir ist gegeben alle Gewalt im Himmel und auf Erden. Darum gehet hin und machet zu Jüngern alle Völker: Taufet sie auf den Namen des Vaters

Mehr

ordentlichen Mitgliederversammlung VSU

ordentlichen Mitgliederversammlung VSU Einladung zur ordentlichen Mitgliederversammlung VSU Samstag, 18. Oktober 2014, ab 10.15 Uhr Hotel St. Georg, Hauptstrasse 72, 8840 Einsiedeln Sekretariat: VSU, Riedstrasse 14, Postfach, CH-8953 Dietikon

Mehr

EINLADUNG MASTERPLAN DREIEICH 23. JUNI 2015

EINLADUNG MASTERPLAN DREIEICH 23. JUNI 2015 EINLADUNG MASTERPLAN DREIEICH 23. JUNI 2015 Die Suche nach Sinn, Halt und Heimat wird den Menschen künftig bestimmen. Prof. Dr. Horst W. Opaschowski, Zukunftswissenschaftler DREIEICH IM FOKUS Liebe Bürgerinnen

Mehr

Passende Reden. für jede Gelegenheit. Geburt, Taufe, Geburtstag, Hochzeit, Trauerfall, Vereinsleben und öffentliche Anlässe

Passende Reden. für jede Gelegenheit. Geburt, Taufe, Geburtstag, Hochzeit, Trauerfall, Vereinsleben und öffentliche Anlässe Passende Reden für jede Gelegenheit Geburt, Taufe, Geburtstag, Hochzeit, Trauerfall, Vereinsleben und öffentliche Anlässe Rede des Paten zur Erstkommunion Liebe Sophie, mein liebes Patenkind, heute ist

Mehr

Informationen zur Beitragsabführung

Informationen zur Beitragsabführung Informationen zur Beitragsabführung Ihre persönlichen Berater im Referat Mitglieder und Beitrag Versicherungsrecht / Meldungen Familienname beginnend mit. zuständiger Sachbearbeiter Telefon: 07331/25-

Mehr

Ensinger Veranstaltungskalender 2014 Stand: Samstag, 15. März 2013

Ensinger Veranstaltungskalender 2014 Stand: Samstag, 15. März 2013 Termin: Samstag, 15.03.2014, 19:30 Uhr; Veranstaltung: Jahreskonzert des Musikverein Ensingen Beschreibung: Veranstaltung des Musikvereins Ensingen. Ort: Forchenwaldhalle; Veranstalter: Musikverein Ensingen

Mehr

NUTZEN SIE FÜR IHREN AUFTRITT Die Messe

NUTZEN SIE FÜR IHREN AUFTRITT Die Messe NUTZEN SIE FÜR IHREN AUFTRITT Die Messe mit Schwung. J AHRE AARGAUER MESSE AARAU 6. BIS 10. APRIL 2016 IM SCHACHEN, AARAU Herzlich willkommen zur AMA 2016 Sehr geehrte Damen und Herren Geschätzte Aussteller

Mehr

Amtliches Bekanntmachungsblatt

Amtliches Bekanntmachungsblatt Amtliches Bekanntmachungsblatt - Amtsblatt des Märkischen Kreises- Nr. 45 Nachtrag Ausgegeben in Lüdenscheid am 05.11.2014 Jahrgang 2014 Inhaltsverzeichnis 04.11.2014 Märkischer Kreis Entwurf der Haushaltssatzung

Mehr

Deutsche Vereinigung für gewerblichen Rechtsschutz und Urheberrecht e.v.

Deutsche Vereinigung für gewerblichen Rechtsschutz und Urheberrecht e.v. Deutsche Vereinigung für gewerblichen Rechtsschutz und Urheberrecht e.v. Sitz Berlin. Geschäftsstelle: Konrad-Adenauer-Ufer 11. RheinAtrium. 50668 Köln. Telefon (0221) 650 65-151 Protokoll Protokoll der

Mehr

Liebe Schülerin, lieber Schüler,

Liebe Schülerin, lieber Schüler, Liebe Schülerin, lieber Schüler, Deine Schule hat sich entschlossen, beim SOCIAL DAY HERFORD 2015 mitzumachen! Bei diesem außergewöhnlichen Spendenprojekt des Stadtjugendringes Herford e.v. unter der Schirmherrschaft

Mehr

Antrag auf Abschluss einer Versicherung für Musikinstrumente alle Felder bitte vollständig und gut leserlich ausfüllen

Antrag auf Abschluss einer Versicherung für Musikinstrumente alle Felder bitte vollständig und gut leserlich ausfüllen Care Consult Versicherungsmakler Gesellschaft m.b.h. 1220 Wien, Kratochwjlestraße 4 event@careconsult.at Tel. 01 317 2600 73393 Fax 01 317 2600 73498 Antrag auf Abschluss einer Versicherung für Musikinstrumente

Mehr

Taufe in der Pfarrgemeinde St. Clemens und Mauritius

Taufe in der Pfarrgemeinde St. Clemens und Mauritius Taufe in der Pfarrgemeinde St. Clemens und Mauritius Eine Handreichung für Eltern und Paten Liebes Kind, dein Weg beginnt. Jetzt bist du noch klein. Vor dir liegt die große Welt. Und die Welt ist dein.

Mehr

Amtsanzeiger Lupsingen Seite 13 April 2013 Amtsanzeiger Lupsingen April 2013 Seite 14 KOMPOST ANLEGEN RICHTIG KOMPOSTIEREN KOMPOSTHAUFEN Weil wir vom "Selber Kompostieren" überzeugt sind, zeigen wir unter

Mehr

Anlage 1. Einverständniserklärung

Anlage 1. Einverständniserklärung Anlage 1 Einverständniserklärung Ich / Wir, die Erziehungsberechtigten des Kindes Name, Vorname:... Geburtsdatum:... erklären uns damit einverstanden, dass die dem Regenbogen-Kindergarten vorliegenden

Mehr

German Beginners (Section I Listening) Transcript

German Beginners (Section I Listening) Transcript 2013 H I G H E R S C H O O L C E R T I F I C A T E E X A M I N A T I O N German Beginners (Section I Listening) Transcript Familiarisation Text FEMALE: MALE: FEMALE: Peter, du weißt doch, dass Onkel Hans

Mehr

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, Kommende Veranstaltungen

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, Kommende Veranstaltungen Hallo Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, seit dem letzten Newsletter liegen nun schon wieder drei Monate hinter uns - Monate, in denen sich unsere jungen Talente

Mehr

Ehrenamtliche Tätigkeit anbieten

Ehrenamtliche Tätigkeit anbieten Ehrenamtliche Tätigkeit anbieten Angaben zur Einrichtung und zum Träger Sie suchen ehrenamtliche Mitarbeiter*innen? Bitte füllen Sie den Fragebogen aus. Wir werden Ihre Daten in unsere Datenbank übernehmen

Mehr

Helga Krumbeck AlphaBit Webdesign Im kleinen Feld 35, 40885 Ratingen Tel. 02102 1018323 email krumbeck@alphabit-webdesign.de. Ratingen, 18.

Helga Krumbeck AlphaBit Webdesign Im kleinen Feld 35, 40885 Ratingen Tel. 02102 1018323 email krumbeck@alphabit-webdesign.de. Ratingen, 18. @@SERIENFAX@@ Helga Krumbeck AlphaBit Webdesign Im kleinen Feld 35, 40885 Ratingen Tel. 02102 1018323 email krumbeck@alphabit-webdesign.de Ratingen, 18. Juni 2015 Liebe Golferinnen im VdU, liebe Gäste,

Mehr

Mein perfekter Platz im Leben

Mein perfekter Platz im Leben Mein perfekter Platz im Leben Abschlussgottesdienstes am Ende des 10. Schuljahres in der Realschule 1 zum Beitrag im Pelikan 4/2012 Von Marlies Behnke Textkarte Der perfekte Platz dass du ein unverwechselbarer

Mehr

Frohe Ostern! Viel Glück! Toi, toi, toi! Alles Gute! Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag! Gute Reise! Frohe Weihnachten! Gute Besserung!

Frohe Ostern! Viel Glück! Toi, toi, toi! Alles Gute! Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag! Gute Reise! Frohe Weihnachten! Gute Besserung! Alles Gute! 61 1 1 Wünsche und Situationen Was kennst du? Was passt zusammen? 2 3 4 5 6 Frohe Weihnachten! Frohe Ostern! Gute Besserung! Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag! Gute Reise! Guten Appetit!

Mehr

Musikunterricht Inhaltsverzeichnis

Musikunterricht Inhaltsverzeichnis Musikunterricht Inhaltsverzeichnis Blasmusik des TSV Sondelfingen...2 Christliche Gemeindemusikschule Reutlingen...3 Hohner Handharmonika und Akkordeon Club...4 Mandolinen-Orchester Reutlingen...5 Musikschule

Mehr

Familieninitiative Kunterbunt e.v.

Familieninitiative Kunterbunt e.v. B e t r e u u n g s v e r t r a g Zwischen dem Verein Schulkinderbetreuung gem. 45 KJHG für die Sondereinrichtung außerunterrichtliche und den Erziehungsberechtigten Frau (Name, Vorname der Mutter ggf.

Mehr

www.uebungsfirmenmesse2014.de info@uebungsfirmenmesse2014.de Anmeldung zur 50. Internationalen Übungsfirmen Messe in Essen

www.uebungsfirmenmesse2014.de info@uebungsfirmenmesse2014.de Anmeldung zur 50. Internationalen Übungsfirmen Messe in Essen www.uebungsfirmenmesse2014.de info@uebungsfirmenmesse2014.de Anmeldung zur 50. Internationalen Übungsfirmen Messe in Essen Kommen Sie zur größten Übungsfirmen Messe aller Zeiten unter der Schirmherrschaft

Mehr

Amtsblatt. für den Salzlandkreis. - Amtliches Verkündungsblatt - 23. Jahrgang Bernburg (Saale), 11. April 2012 Nummer 14 I N H A L T

Amtsblatt. für den Salzlandkreis. - Amtliches Verkündungsblatt - 23. Jahrgang Bernburg (Saale), 11. April 2012 Nummer 14 I N H A L T Amtsblatt für den Salzlandkreis - Amtliches Verkündungsblatt - 23. Jahrgang Bernburg (Saale), 11. April 2012 Nummer 14 I N H A L T A. Amtliche Bekanntmachungen des Salzlandkreises Sitzung des Haushalts-

Mehr

Die Messe. Will den Erfolg mit Ihnen teilen. 25. BIS 29. MÄRZ 2015 IM SCHACHEN, AARAU AARGAUER MESSE AARAU

Die Messe. Will den Erfolg mit Ihnen teilen. 25. BIS 29. MÄRZ 2015 IM SCHACHEN, AARAU AARGAUER MESSE AARAU Die Messe mit Schwung. Will den Erfolg mit Ihnen teilen. AARGAUER MESSE AARAU 25. BIS 29. MÄRZ 2015 IM SCHACHEN, AARAU Herzlich willkommen zur AMA 2015 Sehr geehrte Damen und Herren Geschätzte Aussteller

Mehr

Mitteilungsblatt des Amtes Neubukow-Salzhaff

Mitteilungsblatt des Amtes Neubukow-Salzhaff Mitteilungsblatt des Amtes Neubukow-Salzhaff - Amtliches Bekanntmachungsblatt für das Gebiet des Amtes Neubukow-Salzhaff - Herausgeber: Amt Neubukow-Salzhaff, Panzower Landweg 1, 18233 Neubukow Tel. 038294-70210,

Mehr

Lehrer / Schüler: 0,00. Ausgabe: September2012

Lehrer / Schüler: 0,00. Ausgabe: September2012 Lehrer / Schüler: 0,00 Ausgabe: September2012 2 Begrüßung/Impressum/Inhalt OLGGA Seit einem Jahr gilt die neue Schulordnung mit den erweiterten demokratischen Mitwirkungsrechten der Schüler. In diesem

Mehr

A1/2. Übungen A1 + A2

A1/2. Übungen A1 + A2 1 Was kann man für gute Freunde und mit guten Freunden machen? 2 Meine Geschwister und Freunde 3 Etwas haben oder etwas sein? 4 Meine Freunde und ich 5 Was haben Nina und Julian am Samstag gemacht? 6 Was

Mehr