ABC-Dienst übt bei Berufsfeuerwehr Augsburg

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "ABC-Dienst übt bei Berufsfeuerwehr Augsburg"

Transkript

1 Jahrgang 6 Donnerstag, den 15. Mai 2014 Nummer 10 Steuer- und Abgabetermin für das 2. Quartal 2014 Zum sind die gemeindlichen Steuern und Abgaben wieder zur Zahlung an die Gemeinde fällig. Denjenigen, die am SEPA-Abbuchungsverfahren teilnehmen, werden diese abgebucht. Bitte beachten Sie dazu auch die Bekanntmachung im gemeindlichen Bekanntmachungskasten. 25-jähriges Dienstjubiläum Der Gemeinschaftsvorsitzende Georg Holzinger freute sich, an Frau Sabine Ritter- Kinzer die Dankurkunde des Bayerischen Staatsministeriums für Arbeit und Sozialordnung anlässlich ihres 25jährigen Dienstjubiläums überreichen zu können. Herr Holzinger hob ihre Fachkunde, Freundlichkeit und ihr Engagement besonders hervor. Er wünschte Frau Ritter-Kinzer weiterhin viel Freude an ihrer Arbeit im Bauamt der Verwaltungsgemeinschaft Haldenwang. Rathaus in Haldenwang geschlossen Mittwoch, 28. Mai 2014 Wegen Betriebsausflug bleibt das Rathaus der Verwaltungsgemeinschaft in Haldenwang am ganztags geschlossen. ABC-Dienst übt bei Berufsfeuerwehr Augsburg Der ABC-Dienst hat am gemeinsam mit den CBRN*)-Erkundungswagen im Regierungsbezirk Schwaben an einer Übung bei der Berufsfeuerwehr Augsburg teilgenommen. Aufgabe unserer Einheit ist dabei neben der EDV-gestützten Führung der CBRN- Erkundungswagen, der Übermittlung und Auswertung von Mess- und Probenahmeaufträgen auch die Zusammenarbeit mit dem Landesamt für Umwelt und anderen Fachbehörden. Hierzu waren neben den einzelnen Messeinheiten aus Aichach, Augsburg, Dillingen und Neu-Ulm, unserer Messleitkomponente auch Ausbilder der Feuerwehrschule Geretsried, Mitarbeiter des Landesamts für Umwelt sowie der Regierung von Schwaben bei der Übung beteiligt. Die Messleitstelle in einem Raum der Berufsfeuerwehr Augsburg im Einsatz Alle Übungsteilnehmer vor den Messfahrzeugen Europawahl am Wahlhelferschulung die Wahlhelferschulung für die Europawahl findet am Donnerstag, den um 18:00 Uhr im Bürgersaal (2.OG) des Rathauses in Haldenwang statt. Verschiedene Entsorgungstermine Strauchschnitt- und Grüngut-Annahme: Komposthof Oberschmid, Eisingerhof samstags von 10:00 bis 12:00 Uhr, Aussiedlerhof Benno Schmid, Röfingen samstags von 13:00 bis 15:00 Uhr Abfuhr Restmüll: Freitag,

2 VG Haldenwang Nr. 10/14 Abfuhr Biomüll: Freitag, Freitag, Donnerstag, : Dürrlauingen, Mönstetten, Mindelaltheim Samstag, Wertstoffhof Dürrlauingen, Konzenberger Str. jeden Samstag, in der Zeit von Uhr jeden Donnerstag, in der Zeit von Uhr Schrottannahme in Haldenwang Samstag, 07. Juni 2014, Uhr beim Lagerhaus (Feuerwehrhaus Haldenwang) Nicht angenommen werden Elektroschrott sowie Gefrier- und Kühlgeräte. Problemmüllannahme Pyrolyse Burgau Freitag, , 10:20-14:00 Uhr Mobile Wertstoffsammlung Samstag, :00-8:30 h Waldkirch, FFW-Haus 8:45-9:15 h Winterbach, Raiffeisenbank 9:45-10:45 h Landensberg, Raiffeisenlagerhaus 11:00-11:30 h Roßhaupten, Wertstoffstation 11:45-12:15 h Röfingen, Wertstoffstation 12:30-13:00 h Haldenwang, Rathaushof Blaue Tonne (Papiertonne) Dienstag, : Winterbach, Waldkirch, Rechbergreuthen Haldenwang, Hafenhofen, Eichenhofen, Konzenberg Montag, : Landensberg, Glöttweng Röfingen, Roßhaupten Redaktionsschluss bei der VGem. Haldenwang: für die Ausgabe 28. Mai 2014 Donnerstag, Fax: 08222/ Telefon: 08222/ Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, in Mönstetten wurde an Ostern wieder ein schöner Osterbrunnen gestaltet, dafür mein herzlicher Dank an alle Beteiligten. Ebenfalls ergeht mein Dank an alle, die in den Ortsteilen wieder so schöne Maibäume aufgestellt haben, die den Frühling begrüßen und uns den Monat Mai verschönern. Es ist wichtig, dass solche Bräuche aufrecht erhalten werden. In Mönstetten wurden wiederholt am Spielplatz auf dem Dorfplatz die Spielgeräte, Bank, sowie Fensterläden und Türe des Gebäudes mutwillig beschädigt. Ich bitte die anliegenden Bürger aufmerksam zu sein und gegebenenfalls schnell Meldung an mich zu machen, damit hier entgegengewirkt werden kann. Jugendlichen, die ihren Tatendrang nur auf diese Weise abreagieren können, hätte ich sicher eine sinnvollere Tätigkeit zu Wohle der Allgemeinheit. In der Gemeinderatssitzung am wurden die Gemeinderätinnen Monika Rappöhn (24 Jahre), Karin Pfeifer (18 Jahre), Sieglinde Wagner-Berndl (6 Jahre) sowie die Gemeinderäte Josef Ritter (12 Jahre) und Georg Rau (18 Jahre) verabschiedet. Sie alle haben sich zum Wohl der Gemeinde eingesetzt. Mit Ihnen war eine sehr gute Zusammenarbeit gegeben. Ich wünsche allen für die Zeit nach ihrem Ehrenamt alles Gute, Gesundheit und Zeit für Neues. v.l.n.r. Josef Ritter, Karin Pfeifer, Bürgermeister Edgar Ilg, Monika Rappöhn, Georg Rau. Es fehlt Sieglinde Wagner-Berndl. In der konstituierenden Sitzung am wurden die fünf neuen Gemeinderäte vom Ersten Bürgermeister Edgar Ilg vereidigt. Es sind dies auf dem Foto von links nach rechts: Dr. Bernhard Rau MA, Thomas Vogg DÜ, Isabelle Vollmann-Schipper MA, Erster BGM Edgar Ilg, Matthias Endris MÖ, Jürgen Wagner MÖ. BGM Ilg wünschte allen in ihrem Ehrenamt viel Glück und Energie verbunden mit dem Wunsch auch im neu zusammengesetzten Gremium harmonisch und fair zusammenzuarbeiten. Herr Franz Rosenfelder wurde zum Zweiten Bürgermeister und Herr Adolf Tausend zum Dritten Bürgermeister gewählt. Ebenso wurden die Ausschüsse besetzt: Delegierte Gemeinschaftsversammlung der Verwaltungsgemeinschaft: Erster Bürgermeister Edgar Ilg, Zweiter Bürgermeister Franz Rosenfelder, Markus Mader Abwasserzweckverband Mindel-Kamel: Erster Bürgermeister Edga Ilg, Herbert Riehr, Dr. Bernhard Rau Abwasserzweckverband Winterbach: Erster Bürgermeister Edgar Ilg, Dritter Bürgermeister Adolf Tausend Wasserzweckverband Glöttgruppe: Erster Bürgermeister Edgar Ilg, Manfred Wagner, Matthias Endris Grundschulverband Dürrlauingen: Erster Bürgermeister Edgar Ilg, Isabelle Vollmann- Schipper Schulverband Mittelschule Burgau: Erster Bürgermeister Edgar Ilg Kommunalunternehmen Verkehrsüberwachung: Erster Bürgermeister Edgar Ilg Rechnungsprüfungs- und Rechnungslegungs-Ausschuss: Christian Ramin, Markus Mader, Manfred Wagner Bauausschuss: Erster Bürgermeister Edgar Ilg, Zweiter Bürgermeister Franz Rosenfelder, Peter Wiedemann, Jürgen Wagner, Manfred Wagner Feuerwehrausschuss: Erster Bürgermeister Edgar Ilg, Zweiter Bürgermeister Franz Rosenfelder, Jürgen Wagner, Christan Ramin. Referenten Jugend: Matthias Endris Senioren: Konrad Keis Behinderte: Dr. Bernhard Rau Energie: Thomas Vogg Ihr Erster Bürgermeister Edgar Ilg Wahlbekanntmachung zur Europawahl Am 25. Mai 2014 findet in der Bundesrepublik Deutschland die Wahl zum Europäischen Parlament statt. Die Wahl dauert von 8 bis 18 Uhr. Die Gemeinde Dürrlauingen ist in 3 Wahlbezirke eingeteilt: Dürrlauingen I, Rathaus, Sitzungssaal, Bgm.-Fendt-Str. 5, Dürrlauingen

3 VG Haldenwang Nr. 10/14 Dürrlauingen II, Dorfzentrum, Dossenberger Str. 18, OT Mindelaltheim, Dürrlauingen Dürrlauingen III, Schützenheim, Ortsstr. 31, OT Mönstetten, Dürrlauingen Die Briefwahlvorstände treten zur Ermittlung des Briefwahlergebnisses um 18 Uhr im Rathaus der Gemeinde Haldenwang (Bürgersaal), Hauptstr. 28, Haldenwang zusammen. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte den ortsüblichen Anschlagtafeln. Jagdgenossenschaft Mönstetten Jagdversammlung Die Jagdgenossenschaft Mönstetten lädt alle Jagdgenossen mit einer zweiten Person zur Jahresversammlung am Mittwoch, um 20:00 Uhr ins Sportheim Mönstetten ein. Theaterfreunde Dürrlauingen EINLADUNG ZUR Jahresversammlung Die Theaterfreunde Dürrlauingen laden zur Jahresversammlung am Sonntag, , um Uhr in den Feuerwehrschulungsraum Dürrlauingen ein. Tagesordnungspunkte: 1.) Begrüßung durch den ersten Vorstand 2.) Tätigkeitsbericht der Schriftführerin 3.) Tätigkeitsbericht der Kassiererin 4.) Bericht Kassenprüfung 5.) Entlastung der Vorstandschaft 6.) Wahlen 7.) Festsetzung des Jahresbeitrages 8.) Wünsche und Anträge Im Anschluss an die Jahresversammlung findet eine Spielerversammlung statt. Über Euer zahlreiches Kommen freut sich Die Vorstandschaft der Theaterfreunde Dürrlauingen MGV Liederquell Mindelaltheim Jubiläumskonzert Samstag, 24. Mai 2014 um 20:00 Uhr Dorfzentrum Mindelaltheim mit dem Gastchor MGV Zusamklang Aichen Eintritt 6,50 incl. 1 Freigetränk in der Pause Der MGV Liederquell Mindelaltheim ladet herzlich zum Konzert ein und freut sich auf Ihren Besuch! TSV Dürrlauingen e.v. Generalversammlung Am Dienstag, um 20:00 Uhr im Vereinsheim in Dürrlauingen mit Neuwahlen und Diashow des Vereins von Herrn Marz sen. Die Vorstandschaft ladet herzlich ein. Faschingsgesellschaft Dürrlaria Training Kinder und Teenies Die Kinder und Teenies der Faschingsgesellschaft Dürrlaria starten in die neue Saison. Seid dabei beim ersten Training am Freitag den in der Schulturnhalle Dürrlauingen. Kinder (6 11 Jahre) von 16 17:30 Uhr Teenies (12 15 Jahre) von 17:30 19 Uhr Ich freue mich auf euer Kommen! Iris Marz Vereinsausflug Auch in diesem Jahr findet wieder am Samstag, den 31. Mai 2014 unser Vereinsausflug der Faschingsgesellschaft Dürrlaria statt. Wir werden dieses Jahr in den Tierpark Hellabrunn nach München fahren, um gemeinsam beide Eisbären zu bewundern. Los geht es mit dem Bus um Uhr an der Schulturnhalle in Dürrlauingen. Der Preis für Bus und Eintritt, inklusive der 90 minütigen Führung hinter die Kulissen, beträgt für Erwachsene 25, und für Kinder bis 14 Jahre 20,. Am Abend werden wir gegen Uhr die Heimreise antreten. Solltest Du nun Lust bekommen haben mit der Dürrlaria ins Reich der wilden Tiere zu reisen, so melde Dich einfach bei der Familie Marz unter der Telefonnummer: 08222/6364 oder 0170/ bis spätestens 18. Mai 2014 an. Für unseren Feuerwehrkommandanten Roland Gottfried Lieber Roland! Wir möchten Dir herzlich zum runden Geburtstag gratulieren. Du hast uns als Truppe gefördert und gefordert. Hast dir brenzlige Übungen überlegt, für Leistungsprüfung und Inspektion alles mit uns einstudiert, viele Ausflüge und Feste veranstaltet, das Innenleben der Feuerwehrautos konzipiert, die Jugendfeuerwehr und die LG 4 ins Leben gerufen, und vieles mehr! Immer und immer wieder hast du Dir neue Konzepte für DEINE Feuerwehr ausgedacht! Als Kommandant hast Du viele Menschen in die Wehr kommen und leider auch ab und an gehen sehen. Du bist jetzt 26 Jahre der Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr Mindelaltheim und nur durch dich und deinen Ehrgeiz hat unser Dorf so eine perfekt funktionierende Feuerwehr! Das hat Dir und uns erst vor ein paar Tagen die Feuerwehrinspektion mit einem "Sehr gut" bestätigt! Wir danken Dir für dein Engagement und deine unermüdliche Kraft, die Truppe zusammen zu halten! Zum 60. Geburtstag wünschen wir alle Dir Gesundheit, Zufriedenheit und weiterhin immer ein offenes Ohr für Deine Feuerwehr! Deine Kameraden/innen der Aktiven Feuerwehr Mindelaltheim

4 VG Haldenwang Nr. 10/14 Gemeindenachrichten Haldenwang v.l.n.r.: Michael Geitz, Erwin Stocker, Bürgermeister Georg Holzinger, Peter Stempfle, Tobias Maurer. Es fehlte Ewald Schuster. Der Vorsitzende dankte den ausscheidenden Gemeinderatsmitgliedern Peter Stempfle, Erwin Stocker, Ewald Schuster, Michael Geitz und Tobias Maurer für deren jahrelangen Einsatz zum Wohle der Gemeinde. Er lobte in Gedichtform die stets sachliche und faire Umgangsweise innerhalb des Gemeinderates. Konstituierende Sitzung am : Zu Beginn der Gemeinderatssitzung begrüßte Bürgermeister Holzinger die neu gewählten Gemeinderatsmitglieder sowie den wiedergewählten Ortssprecher, Herrn Karl Semmler, von Eichenhofen. Er bat den Gemeinderat um eine offene, faire, konstruktive und ortsteilsübergreifende Zusammenarbeit zum Wohle der Bürgerinnen und Bürger. Mit der Ableistung der Eidesformel wurden Herr Michael Holzinger, Frau Doris Egger, Herr Peter Finkel, Frau Sonja Foag und Herr Tobias Helferich als neue Gemeinderatsmitglieder von Herrn Ersten Bürgermeister Holzinger vereidigt. Das Gremium wähle Herrn Rudolf Wolf zum Zweiten Bürgermeister und Herrn Martin Erber zum Dritten Bürgermeister. Bestellung der Delegierten: Verwaltungsgemeinschaft Haldenwang: Erster Bürgermeister Georg Holzinger, Alois Haid, Ulrich Schneider Abwasserzweckverband Winterbach: Erster Bürgermeister Georg Holzinger, Tobias Helferich Abwasserzweckverband HaldenwangRöfingen und Wasserzweckverband Röfingen/ Haldenwang: Erster Bürgermeister Georg Holzinger, Zweiter Bürgermeister Rudolf Wolf, Dieter Reitenauer, Peter Finkel Wasserzweckverband Glöttgruppe: Erster Bürgermeister Georg Holzinger, Michael Holzinger Abwasserverband Mindel-Kammel: Erster Bürgermeister Georg Holzinger Grundschulverband Röfingen: Erster Bürgermeister Georg Holzinger, Dritter Bürgermeister Martin Erber Mittelschule Burgau: Georg Holzinger Bestellung der Mitglieder: Rechnungsprüfung: Alois Haid (Vorsitzender), Sonja Foag, Michael Straub, Ulrich Schneider Bauausschuss: Erster Bürgermeister Georg Holzinger, Zweiter Bürgermeister Rudolf Wolf, Dritter Bürgermeister Martin Erber, Alois Haid, Michael Holzinger, Dieter Reitenauer, Karl Semmler Bestellung der Referenten: Kindergarten: Granz Maria und Michael Straub Jugend und Ferienprogramm: Maria Granz als Referentin / Tobias Helferich, Doris Egger, Karl Semmler und Maria Granz als Ansprechpartner Senioren: Maria Granz als Referentin / Sonja Foag, Doris Egger, Karl Semmler und Maria Granz als Ansprechpartner Energie: Ulrich Schneider als Referent, Tobias Helferich und Peter Finkel als Beisitzer Behinderte: Doris Egger als Referentin, Maria Granz als Beisitzerin Kulturansprechpartner: Doris Egger, Sonja Foag, Michael Straub, Karl Semmler Holzwinkelverein: Erster Bürgermeister Georg Holzinger, Zweiter Bürgermeister Rudolf Wolf, Doris Egger, Sonja Foag. Die Geschäftsordnung wurde angenommen und beschlossen sowie die Satzung zur Regelung von Fragen des örtlichen Gemeindeverfassungsrechts. Für die gemeindliche Kinderkrippe wurde die Anschaffung eines motorisierten Kinderwagens beschlossen. Als Design wurde das Modell Feuerwehr gewählt. Der Kinderwagen kann vollständig durch Spenden finanziert werden. Füllung von Schwimmingpools mit Hilfe oder Mitteln der Feuerwehren: Bislang scheinen immer wieder Swimmingpools mit Hilfe der Feuerwehren bzw. mit Ausrüstungsgegenständen der Feuerwehren aus Hydranten gefüllt zu werden. Feuerwehren erfüllen eine hoheitliche Aufgabe und werden ausschließlich für diese Aufgaben eingesetzt. Einstimmig beschloss der Gemeinderat, dass die Poolbefüllungen zukünftig nur noch über hauseigene Wasseruhren erfolgen. Somit wird eine gerechte Gebührenabrechnung gewährleistet. Ebenfalls wurde beschlossen, dass die Feuerwehren der Ortsteile keine Leistungen betreffend Poolbefüllungen mehr erbringen dürfen. Wahlbekanntmachung zur Europawahl Am 25. Mai 2014 findet in der Bundesrepublik Deutschland die Wahl zum Europäischen Parlament statt. Die Wahl dauert von 8 bis 18 Uhr. Die Gemeinde Haldenwang ist in 3 Wahlbezirke eingeteilt: Haldenwang I, Rathaus, Hauptstr. 28, Haldenwang Haldenwang II, Bürgerzentrum, Fürst-Fugger-Str. 2, OT Hafenhofen, Haldenwang Haldenwang III, Kindergarten, Ritter-Kunz- Str. 23, OT Konzenberg, Haldenwang Die Briefwahlvorstände treten zur Ermittlung des Briefwahlergebnisses um 18 Uhr im Rathaus der Gemeinde Haldenwang (Bürgersaal), Hauptstr. 28, Haldenwang zusammen. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte den ortsüblichen Anschlagtafeln. Haldenwanger Gaudi Mittagstisch Endlich wieder Spargel in Haldenwang. Im Vereinsheim der Haldenwanger Gaudi geht die Sonne auf und unser bewährtes Küchenteam serviert Köstlichkeiten vom Spargel. Tischreservierung erbeten unter Tel. Nr Frühschoppen Europawahl im Bürgersaal und ein gemütlicher Treff im Gaudi-Pub - ab 10:00 Uhr lädt unser Küchenteam zu Weißwurst und Frühschoppen - ab 14:00 Uhr können Sie wieder leckere Kuchen und duftenden Kaffee genießen Voranzeige : Fußballfangemeinde aufgepasst - super Stimmung bei WM-Fußball live im Lagerhaus Musikverein Haldenwang- Hafenhofen e.v. Wir sagen DANKE DANKE an alle Gäste, welche unser Konzert am Ostersonntag besucht haben. DANKE an die Gönner des Musikvereins für Ihre Spenden. DANKE allen Helferinnen und Helfern, die zum Gelingen des Konzertes beigetragen haben. DANKE der Gemeinde für die Nutzung des Gebäudes. Es war ein unterhaltsamer Abend mit einem sehr anspruchsvollen Programm. DANKE an die Musiker und Musikerinnen der beiden Kapellen für die Zeit, die Sie investiert haben, um allen Ansprüchen gerecht zu werden. Wir freuen uns heute schon auf die nächste Veranstaltung und Ihr zahlreiches Kommen! Mit musikalischen Grüßen Ihr Musikverein Haldenwang-Hafenhofen e.v.

5 VG Haldenwang Nr. 10/14 FC Konzenberg e.v. Starkbierfest 2014 Der FC Konzenberg e.v. mit seiner Vorstandschaft bedankt sich bei allen Gästen und Helfer/innen des Starkbierfest Besonderer Dank gilt dem Musikverein Konzenberg mit seinen Fans, sowie dem Dirigenten Christoph Hins. SENIOREN-LANDENSBERG/ GLÖTTWENG/HALDENWANG Tagesfahrt zum Tegernsee. wann: / Weiteres unter Landensberg Gemeinderat Landensberg Die konstituierende Gemeinderatssitzung findet am Donnerstag, 22. Mai 2014 im Sitzungssaal des Rathauses in Landensberg statt. Übungsplan Landensberg und Glöttweng FFW Landensberg Mo., Uhr Gemeinschaftsübung mit Gl in La FFW Glöttweng Mo., , 20 Uhr Einsatzübung mit La in La Jugendfeuerwehr Landensberg/Glöttweng Di Uhr Jugendübung in Landensberg Anmeldung für das neue Kindergartenjahr 2014/2015 noch bis einschl. 16. Mai 2014 täglich telefonisch von 8:00 bis 9:00 Uhr möglich. Dabei wird ein individueller Anmeldetermin mit der Kindergartenleitung abgesprochen. Wir freuen uns auf Ihren Anruf. KDFB Landensberg/ Glöttweng Einladung zur Maiandacht am Feldkreuz Am Sonntag, um Uhr feiern wir unsere Maiandacht beim frisch renovierten Frauenbundkreuz am Bachberg. Herr Pfarrer Brauchle wird bei dieser Gelegenheit unser Kreuz wieder neu segnen. Wir laufen jeweils um Uhr an der Kirche in Landensberg und Glöttweng los. Die Kommunionkinder möchten wir zu unserer feierlichen Maiandacht besonders einladen. Wir hoffen, dass wieder Viele mit uns gemeinsam beten. Die Vorstandschaft des KDFB Landensberg/Glöttweng Spielvereinigung Glöttweng-Landensberg e.v. Altherrenspielplan: Spiele Verbandsrunde, Bezirk Schwaben: Fr.16.Mai, Uhr spielfrei Fr.23.Mai, Uhr: SG Ichenhausen/ Autenried SG Glöttweng/Lb/SSV Neumünster Mi.28.Mai, Uhr SG Glöttweng/Lb./ Neumünster TSV Krumbach, Sportplatz Landensberg Training: Jeden Dienstag, Beginn: Uhr am Sportplatz Landensberg Wir würden uns über zahlreiche Zuschauer, insbesondere zu den Heimspielen sehr freuen. SENIOREN-LANDENSBERG/ GLÖTTWENG/HALDENWANG Seniorentreff: Liebe Seniorinnen und Senioren, wie schon angekündigt, geht unsere diesjährige Tagesfahrt zum Tegernsee. wann: Abfahrt: Landensberg, Kirchplatz, 7.30 Uhr Glöttweng, Gasthaus Fink, 7.45 Uhr Haldenwang, Bushaltestelle, 8.00 Uhr Fahrpreis beträgt 39,00 Euro incl. Wallbergbahn. INFO: Die Hinfahrt führt uns auf der B10 über Landsberg, Schongau danach auf die 472 Peissenberg, Bad Tölz, Bad Wiessee, Tegernsee. In der Nähe von Schongau machen wir 1 2 Std Pause bei Kaffee und Wurst- Semmel. Gegen 11,00 Uhr (je nach Verkehrslage) treffen wir in Rottach-Eger ein. Hier fahren wir auf der Panoramastr. zur Wallbergstation. Mit der Romantikgondel (4 Personen mit Sitzplatz) geht es dann zum Panoramarestaurant, wo Sie die hervorragende regionale Küche und die grandiose Natur geniesen können. Gegen 14,00 Uhr geht es wieder abwärts, wir besuchen das ehemalige Kloster Tegernsee, die Basilikum und anschließend geht es zum Seehotel wo wir evtl Kaffee und Kuchen zu uns nehmen und vielleicht etwas bummeln am See. Abfahrt ist ca Uhr, die Heimfahrt geht über die Autobahn. Der Bus ist voll, die Vorstandschaft möchte sich bei Ihnen bedanken, dass ihr so zahlreich mit uns kommt, hoffentlich spielt das Wetter mit. Bis dahin seit alle gegrüßt und bleibt gesund Ihre Vorstandschaft

6 VG Haldenwang Nr. 10/14 Wahlbekanntmachung zur Europawahl Am 25. Mai 2014 findet in der Bundesrepublik Deutschland die Wahl zum Europäischen Parlament statt. Die Wahl dauert von 8 bis 18 Uhr. Die Gemeinde Röfingen ist in 2 Wahlbezirke eingeteilt: Röfingen I, Rathaus, Augsburger Str. 60, Röfingen Röfingen II, Schützenheim, Triebstr. 8, OT Roßhaupten, Röfingen Die Briefwahlvorstände treten zur Ermittlung des Briefwahlergebnisses um 18 Uhr im Rathaus der Gemeinde Haldenwang (Bürgersaal), Hauptstr. 28, Haldenwang zusammen. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte den ortsüblichen Anschlagtafeln. Pfarreiengemeinschaft Röfingen Kinderbibeltag Zu unserem nächsten Kinderbibeltag am Samstag, im Pfarrheim Röfingen laden wir alle Kinder ab der 1. Klasse herzlich ein. Zum Thema Farben sind das Kleid Gottes treffen wir uns von 10:00 bis 16:30 Uhr. Spielplatzgottesdienst Für unsere Kleinsten und ihre Familien bieten wir wieder einen Spielplatzgottesdienst an. In diesem Jahr treffen wir uns dazu am Samstag, um 17:00 Uhr auf dem Spielplatz in Haldenwang. Wir feiern den Gottesdienst zum Thema Ein Schatz Gottes bist du. Nach dem Gottesdienst sind alle zur Begegnung und zum Spielen eingeladen. Pfarrgemeinderat Röfingen-Roßhaupten Lust auf Flohmarkt am Sonntag, 25. Mai 2014 ab Uhr am Rathausplatz in Röfingen Weiteres unter Kirchliche Nachrichten. Musikkapelle Röfingen e.v. Sommerserenade Zu ihrer dritten Sommerserenade lädt die Musikkapelle Röfingen unter Leitung ihrer Dirigenten Margarita Zeman und Johannes Brendle am Sonntag, 01. Juni 2014 um 18 Uhr die Freunde der Blasmusik recht herzlich ein. Als Gast wirkt die Jugendkapelle Haldenwang/Hafenhofen mit. Die Serenade findet im Eingangsbereich der Grundschule Röfingen statt. Bei schlechtem Wetter wird die musikalische Veranstaltung in die Turnhalle der Grundschule verlegt. Der Eintritt ist frei! Auf einen zahlreichen Besuch freut sich die Musikkapelle Röfingen e.v. Impressum Mitteilungsblatt der Verwaltungsgemeinschaft Haldenwang mit ihren Mitgliedsgemeinden: Dürrlauingen, Haldenwang, Landensberg, Röfingen und Winterbach Das Mitteilungsblatt der VG Haldenwang erscheint 14täglich in den geraden Wochen jeweils freitags und wird kostenlos an alle erreichbaren Haushalte des Verbreitungsgebietes verteilt. Herausgeber, Druck und Verlag: Verlag + Druck LINUS WITTICH KG, Peter-Henlein-Straße 1, Forchheim, Telefon 09191/ P.h.G.: E. Wittich Verantwortlich für den redaktionellen Teil: Der Gemeinschaftsvorsitzende der VG Haldenwang, 1. Bgm. Georg Holzinger, Hauptstr. 28, Haldenwang für den sonstigen Inhalt und den Anzeigenteil: Peter Menne in Verlag + Druck LINUS WIT- TICH KG, Im Bedarfsfall Einzelexemplare durch den Verlag zum Preis von EUR 0,40 zzgl. Versandkostenanteil. Namentlich gekennzeichnete Artikel geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für Anzeigenveröffentlichungen und Fremdbeilagen gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und die z. Z. gültige Anzeigenpreisliste. Für nicht gelieferte Zeitungen infolge höherer Gewalt oder anderer Ereignisse kann nur Ersatz des Betrages für ein Einzelexemplar gefordert werden. Weitergehende Ansprüche, insbesondere auf Schadenersatz, sind ausdrücklich ausgeschlossen. Bibelabend Zum nächsten Bibelabend am Montag, um 20:00 Uhr im Pfarrheim in Haldenwang laden wir herzlich ein. Letzte Maiandacht Zur letzten gemeinsamen Maiandacht am Donnerstag, um 19:00 Uhr an der Schönstattkapelle in Röfingen laden wir die ganze Pfarreiengemeinschaft herzlich ein. Bei Regen findet die Maiandacht in der Kirche in Haldenwang statt.

7 VG Haldenwang Nr. 10/14 Die konstituierende Gemeinderatssitzung findet am statt. Aus der letzten Gemeinderatssitzung Bürgermeister Karl Oberschmid informierte über den Sachstand der Erschließungsarbeiten an den Baugebieten An der Halde in Winterbach, sowie Am Däferberg in Waldkirch. Im Baugebiet Däferberg, Waldkirch läuft derzeit alles nach Bauzeitplan. Der Bodenaustausch der Zufahrtsstraße ist abgeschlossen. Die Kanalverlegung läuft zügig. Es kam zu keinen extremen Quelleinbrüchen, so dass voraussichtlich auch keine Vakuumanlage benötigt wird. Für den auf der nördlichen Seite geplanten Fußgängerund Radweg kann derzeit keine Freigabe für den Bau erteilt werden, da eine Grundstücksbesitzerin den im Bebauungsplan genehmigten Verkauf verwehrt. Dies könnte zur Folge haben, dass dieser Teil der Ausführung erheblich verzögert wird und separat gebaut werden muss. Auch im Baugebiet An der Halde, Winterbach sind die Arbeiten im Bauplan. Derzeit werden die Wasseranschlüsse durch die Fa. Heidel verlegt. Des Weiteren wurde dem Gremium von der Kämmerin Frau Schön der Haushaltsplan 2014 vorgetragen. Der Gemeinderat hat über die einzelnen Ansätze im Verwaltungshaushalt, der in den Einnahmen und Ausgaben mit ,00 abschließt, sowie über den Vermögenshaushalt, der in den Einnahmen und Ausgaben mit ,00 festgesetzt ist, beraten. Die Hebesätze für die Grundsteuer A und B werden wie im Vorjahr mit 350 v.h. und für die Gewerbesteuer mit 320 v.h. beschlossen. Einstimmig beschloss der Gemeinderat die Haushaltssatzung und den Haushaltsplan für das Jahr Ebenso stimmte das Gremium dem Zuschussantrag für die Obdachlosenunterbringung und betreuung im Landkreis Günzburg zu. Die Refinanzierung erfolgt über die Kreisumlage. Der Vorsitzende teilte dem Gremium mit, dass die Fa. PFK Ansbach in Zusammenarbeit mit dem Ing. Büro Degen, den Zuschlag für die Anschlussplanung der Wasserversorgung in Rechbergreuthen erhalten hat. Die Planung des Wasserleitungsverlaufes soll bis September 2014 abgeschlossen, sowie darauf folgend die Ausschreibung vollzogen werden. Eine Ausschreibung der Bauarbeiten unter zeitlicher Bindung würde voraussichtlich sehr schlechte Ergebnisse erzielen. Die Ausführungen können somit von der dann beauftragten Firma zum zeitentspannt begonnen werden. Die Abrechnung der Wassergebühren und die Übergabe an die Glöttgruppe sollte folglich zum erfolgen. Beraten wurde auch die Beschilderung des Radweges am Anwesen Kimm Leonhard am Ende des Radweges Waldkirch-Winterbach, an der Hauptstr. 27 in Winterbach. Nach eingehender Beratung des Sachverhaltes kam der Gemeinderat zu der Auffassung, dass grundsätzlich keine neuen Schilder aufgestellt werden sollten. Vor einer endgültigen Entscheidung wird jedoch die anstehende Verkehrsschau des Landratsamtes abgewartet. Auch der Bebauungsplan Westliche Lehn II in Rechbergreuthen stand bezüglich der Satzung zur Weiterentwicklung. Der Gemeinderat war sich einig, dass auch moderne Bauformen zulässig sein sollen. Über die entsprechenden Satzungsänderungen soll in Abstimmung mit Frau Salustros von Kling Consult in einer der nächsten Sitzungen abgestimmt und beschlossen werden. Unter Verschiedenes teilte Bürgermeister Karl Oberschmid mit, dass der Flexibus mit ca Buchungen im 1. Quartal 2014 nach wie vor sehr gut genutzt werde. Die Betriebskostenumlage für die Kinderkrippe in Konzenberg für das Jahr 2012/13 beträgt 4234,62. An den gemeindlichen Friedhöfen in Rechbergreuthen und Waldkirch, werden durch Spenden der Raiffeisenbank Aschberg Sitz- und Ruhebänke aufgestellt. Die Anpflanzungen in den Gemeindewaldungen wurden ausgeführt und sind somit abgeschlossen. Anschließend wurden die scheidenden Gemeinderätinnen und Räte verabschiedet. Bürgermeister Karl Oberschmid dankte den Gemeinderatsmitgliedern Mathilde Wagner, Tobias Hämmerle, Rainer Sattes, Werner Nagel, und Andreas Wörner, für deren jahrelangen Einsatz zum Wohle der Gemeinde und lobte die stets sachliche und faire Umgangsweise innerhalb des Gemeinderates. Zum Dank überreichte er den Ausscheidenden ein Präsent. Nicht anwesend war bei der Verabschiedung Frau Mandl Sigrid. v. l. n.r: Nagel Werner, Wörner Andreas,Wagner Mathilde,Bürgermeister Oberschmid Karl, Hämmerle Tobias, Sattes Rainer. Nicht auf dem Bild: Mandl Sigrid Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, pünktlich zum 1. Mai wurden in allen drei Ortsteilen die schön geschmückten Maibäume von tatkräftigen Helferinnen und Helfern aufgestellt. Zahlreiche Besucher verfolgten trotz kühler Witterung interessiert den Auftakt in den 1. Mai Auch das Unterhaltsame und Gesellige kam nicht zu kurz. Einlagen und Tänze unserer jüngsten und jungen Nachwuchskünstler rundeten das Programm gelungen ab. Mein herzlicher Dank gilt allen Vereinen und Mitwirkenden, welche zum Gelingen dieses Brauchtums beigetragen haben. Bild 5 / Winterbach Bild 6 / Rechbergreuthen Bild 4 / Winterbach

8 VG Haldenwang Nr. 10/14 Bild 3 / winterbach Bild 2 / Waldkirch Bild 7 / Rechbergreuthen Persönlich bedanke ich mich bei den Vereinen Waldkirch und Rechbergreuthen für die schönen Maibäume vor meinem Wohnhaus und für das nette Ausklingen des Maibaumaufstellens beim Weißwurstfrühstück. Ihr 1. Bürgermeister Karl Oberschmid Baustelle in Winterbach An der Kreisstraße im Ortsteil Winterbach am Abzweig An der Halde wird derzeit eine Baustelle für das Erstellen eines Wohnhauses betrieben. Um den Ab- und Anlieferverkehr geordnet abwickeln zu können musste die Kreisstraße hälftig abgeriegelt werden. Diese Maßnahme ist vom Landratsamt genehmigt, mit dem Straßenbauamt abgestimmt und wird noch mehrere Wochen Bestand haben. Bitte fahren Sie an dieser unübersichtlichen Gefahrenstelle vorsichtig. Ihr Karl Oberschmid Erster Bürgermeister Amtsstunde entfällt Am Freitag, , entfällt die Amtsstunde. In dringenden Fällen erreichen Sie mich unter 0171/ Ihr Karl Oberschmid Erster Bürgermeister Wahlbekanntmachung zur Europawahl Am 25. Mai 2014 findet in der Bundesrepublik Deutschland die Wahl zum Europäischen Parlament statt. Die Wahl dauert von 8 bis 18 Uhr. Die Gemeinde Winterbach ist in 3 Wahlbezirke eingeteilt: Winterbach I, Rathaus, Schulstr. 1, Winterbach Winterbach II, Vereinsheim, Oberdorfstr. 24, OT Waldkirch, Winterbach Winterbach III, Feuerwehrgerätehaus, Dorfstr , OT Rechbergreuthen, Winterbach Die Briefwahlvorstände treten zur Ermittlung des Briefwahlergebnisses um 18 Uhr im Rathaus der Gemeinde Haldenwang (Bürgersaal), Hauptstr. 28, Haldenwang zusammen. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte den ortsüblichen Anschlagtafeln. FFW Waldkirch Altmetallsammlung Am Samstag, den führt die Freiwillige Feuerwehr in Waldkirch wieder ihre alljährliche Altmetallsammlung durch. Das Altmetall kann zwischen und Uhr an der Lohmühle abgeben werden. Gerne holen wir das Altmetall auch bei Ihnen ab; Anmeldung bei Kitzinger Hubert (Tel.: 0171/ ). Pfarrgemeinderat Winterbach Offenes Singen Am Montag den 19. Mai 2014 findet um Uhr im Pfarrhof in Winterbach wieder das Offenes Singen statt. Alle die Freude am Singen haben, sind dazu herzlich eingeladen. Kurz vor Annahmeschluss laufen bei uns die Leitungen heiß. Geben Sie Ihre Anzeige rechtzeitig vor dem Annahmeschluss auf. Standgebühr wird nicht erhoben Spenden für die Kirchensanierung werden dankbar angenommen. Kaffeedurst, Kuchen- und Würstchenhunger. Pfarrgemeinderat Winterbach Dorffest Sonntag, 22. Juni 2014 Feldgottesdienst um 9 Uhr Wir laden Sie ganz herzlich ein und freuen uns über Ihr zahlreiches Kommen. Pfarrgemeinderat Winterbach Pfarrgemeinderat Röfingen-Roßhaupten Lust auf Flohmarkt am Sonntag, 25. Mai 2014 ab Uhr am Rathausplatz in Röfingen zugunsten der Pfarrkirche St. Margareta Jeder kann mitmachen! (Keine gewerblichen Anbieter und keine neuen Gegenstände!) schauen Sie in unserem PGR-Café vorbei! Der Café-Erlös kommt ebenfalls der Kirchensanierung zugute. Über zahlreiche Anmeldungen und Besucher freut sich der Pfarrgemeinderat Röfingen-Roßhaupten. Anmeldung bis Mittwoch, bei Gabi Schuler Tel.: 08222/6683 oder Gabi Bachmayer Tel.: 08222/7186

Protokoll über die Sitzung des Gemeinderates der Gemeinde Röfingen am 06.07.2015 im Sitzungssaal des Rathauses Röfingen.

Protokoll über die Sitzung des Gemeinderates der Gemeinde Röfingen am 06.07.2015 im Sitzungssaal des Rathauses Röfingen. Protokoll über die Sitzung des Gemeinderates der Gemeinde Röfingen am 06.07.2015 im Sitzungssaal des Rathauses Röfingen. TAGESORDNUNG ÖFFENTLICHER TEIL: 1. Bauanträge 2. Baumaßnahmen in der Grundschule

Mehr

Amtsblatt für das Amt Döbern-Land

Amtsblatt für das Amt Döbern-Land Amtsblatt für das Amt Döbern-Land Herausgeber: Amt Döbern-Land, Forster Straße 8, in 03159 Döbern Jahrgang 22 Döbern, den 14. März 2014 Nummer 6 Informationszentrum und Landschulheim in Jerischke Amtsblatt

Mehr

Herzlich willkommen als neues Mitglied der APOLLO e. V.!

Herzlich willkommen als neues Mitglied der APOLLO e. V.! Herzlich willkommen als neues Mitglied der APOLLO e. V.! Tel.: 030-47 59 91 59 Fax: 030-47 53 15 39 info@apollo-online.de www.apollo-online.de Ausführlich beantworten gerne die alten Hasen im Verein alle

Mehr

Kinder- und Jugendtennisprogramm 2014

Kinder- und Jugendtennisprogramm 2014 Kinder- und Jugendtennisprogramm 2014 1. Kinder- und Jugendtennis (nur für Mitglieder): Der Anmeldeschluss für das diesjährige Jugend für Clubmitglieder ist Freitag, der 11.04.2014. Die Gruppeneinteilung

Mehr

SEPA-LASTSCHRIFT 211

SEPA-LASTSCHRIFT 211 SEPA-LASTSCHRIFT 211 Teilnahmebedingungen Lastschrifteinzug Wünschen Sie eine Einzugsermächtigung, so ist ein einmaliges oder wiederkehrendes schriftliches SEPA-Lastschriftmandat (siehe Vordruck) zu erteilen.

Mehr

Verlässliche Grundschule. mit Mittagessen. und. Hausaufgabenbetreuung

Verlässliche Grundschule. mit Mittagessen. und. Hausaufgabenbetreuung Verlässliche Grundschule mit Mittagessen und Hausaufgabenbetreuung Neue Angebote der verlässlichen Grundschule ab September 2014 Die Gemeinde Klettgau erweitert das Betreuungsangebot der verlässlichen

Mehr

SEPA-LASTSCHRIFT 195

SEPA-LASTSCHRIFT 195 SEPA-LASTSCHRIFT 195 Teilnahmebedingungen Lastschrifteinzug Wünschen Sie eine Einzugsermächtigung, so ist ein einmaliges oder wiederkehrendes schriftliches SEPA-Lastschriftmandat (siehe Vordruck) zu erteilen.

Mehr

Hofer Behindertenszene e. V. für Menschen mit und ohne Behinderung. Programm März 2015

Hofer Behindertenszene e. V. für Menschen mit und ohne Behinderung. Programm März 2015 Hofer Behindertenszene e. V. für Menschen mit und ohne Behinderung Programm März 2015 SCHWIMMEN mit Jürgen Wir treffen uns am Eingang Hof Bad. Bitte bringt den Behindertenausweis mit! Montag: 02.03. 18:00

Mehr

Baunach -13- Nr. 3/08

Baunach -13- Nr. 3/08 Baunach - 12 - Nr. 3/08 Baunach -13- Nr. 3/08 Baunach -14- Nr. 3/08 Städtischer Jugendarbeiter Jan Schmierer (Dipl.-Soz.päd.) Telefon Mobil: 0151-58157974 Sprechzeiten: Donnerstags... von 14.00 Uhr -15.00

Mehr

Bitte mit Computer/ Blockbuchstaben ausfüllen und zurücksenden (für Fensterkuvert vorbereitet)

Bitte mit Computer/ Blockbuchstaben ausfüllen und zurücksenden (für Fensterkuvert vorbereitet) Bitte mit Computer/ Blockbuchstaben ausfüllen und zurücksenden (für Fensterkuvert vorbereitet) Deutsche Public Relations Gesellschaft e.v. - Aufnahmeantrag Novalisstr. 10, 10115 Berlin Aufnahme-Antrag

Mehr

Ortsverwaltung und Förderverein Dorfgemeinschaft Nußdorf e.v.

Ortsverwaltung und Förderverein Dorfgemeinschaft Nußdorf e.v. An alle Werbeinteressierten in Nußdorf 88662 Überlingen Nußdorf, 01.06.2015 Sehr geehrte Damen und Herren, im Rahmen unseres Internetauftritts www.nussdorf-bodensee.de bieten wir Ihnen die Möglichkeit,

Mehr

BITTE ZURÜCK AN DEN VEREIN ANTRAG AUF MITGLIEDSCHAFT IM CHRISTLICHEN VEREIN JUNGER MENSCHEN NÜRNBERG-GROßGRÜNDLACH E.V.

BITTE ZURÜCK AN DEN VEREIN ANTRAG AUF MITGLIEDSCHAFT IM CHRISTLICHEN VEREIN JUNGER MENSCHEN NÜRNBERG-GROßGRÜNDLACH E.V. BITTE ZURÜCK AN DEN VEREIN ANTRAG AUF MITGLIEDSCHAFT IM CHRISTLICHEN VEREIN JUNGER MENSCHEN NÜRNBERG-GROßGRÜNDLACH E.V. Die Christlichen Vereine Junger Menschen haben den Zweck, solche junge Menschen miteinander

Mehr

Anmeldung Schuljahr 2015/2016 (Stand April 2015) Mittagsbetreuung Volksschule Obernzenn - Grundschule

Anmeldung Schuljahr 2015/2016 (Stand April 2015) Mittagsbetreuung Volksschule Obernzenn - Grundschule Mittagsbetreuung Volksschule Obernzenn - Grundschule 1. Name, Vornamen: Straße, Haus-Nr.: PLZ, Ort: Telefon: während der Betreuung: Hiermit melde ich / melden wir für das Schuljahr 2015/2016 mein / unser

Mehr

SEPA-Basis-Lastschriftmandat (SEPA Direct Debit Mandate) für SEPA-Basis-Lastschriftverfahren/SEPA Core Direct Debit Scheme

SEPA-Basis-Lastschriftmandat (SEPA Direct Debit Mandate) für SEPA-Basis-Lastschriftverfahren/SEPA Core Direct Debit Scheme Rudolf-Breitscheid-Straße 14 Antrag auf Mitgliedschaft in der SG Friedrichsgrün e. V. Hiermit beantrage ich für mein Kind die Mitgliedschaft in der Sportgemeinschaft Friedrichsgrün e.v. Ich erkenne die

Mehr

Kindernest Malsch e.v. Hauptstraße 107 69254 Malsch Aufnahmeantrag für das Kindernest ab. bei 2 Kindern unter 18 Jahren in der Familie

Kindernest Malsch e.v. Hauptstraße 107 69254 Malsch Aufnahmeantrag für das Kindernest ab. bei 2 Kindern unter 18 Jahren in der Familie Aufnahmeantrag für das Kindernest ab Für Kinder im Alter von 3-6 Jahren: Betreuungsumfang bei einem Kind bei 2 Kindern bei 3 Kindern bei 4 oder mehr Kindern Vollplatz * 147 112 71 22 Ganztagesplatz * 310

Mehr

bvv Messe der Frau am 25. und 26. April 2015

bvv Messe der Frau am 25. und 26. April 2015 bvv Messe der Frau am 25. und 26. April 2015 Kurzinfo und Übersicht Ort und Öffnungszeiten Saal und weitere Räume des Bad Bramstedter Schlosses; mitten im Zentrum Bad Bramstedts geöffnet an beiden Tagen

Mehr

Classic Cadillac Club Deutschland e.v.

Classic Cadillac Club Deutschland e.v. Willkommen im Club! Vielen Dank, dass Sie Mitglied im Classic Cadillac Club Deutschland e.v. werden wollen. Wir freuen uns sehr Sie in unserem Club begrüßen zu dürfen. Sollten Sie fragen zu diesem Antrag

Mehr

SEPA-LASTSCHRIFT 187

SEPA-LASTSCHRIFT 187 SEPA-LASTSCHRIFT 187 Teilnahmebedingungen Lastschrifteinzug Wünschen Sie eine Einzugsermächtigung, so ist ein einmaliges oder wiederkehrendes schriftliches SEPA-Lastschriftmandat (Vordruck S.189, S.191)

Mehr

An die Eltern und Erziehungsberechtigten der Schülerinnen und Schüler. Ochsenfurt, 06.02.2015. Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

An die Eltern und Erziehungsberechtigten der Schülerinnen und Schüler. Ochsenfurt, 06.02.2015. Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler, MITTELSCHULE OCHSENFURT, FABRIKSTRAßE 1, 97199 OCHSENFURT An die Eltern und Erziehungsberechtigten der Schülerinnen und Schüler Mittelschule Ochsenfurt Mittlere Reife Zug offene und gebundene Ganztagesschule

Mehr

Abs. Wühlmäuse - Schleswig - Holstein e.v. Joachim Podworny Kampweg 10 25715 Eddelak. Vereinsbeitritt. Ich/wir, möchte/n den Wühlmäusen beitreten.

Abs. Wühlmäuse - Schleswig - Holstein e.v. Joachim Podworny Kampweg 10 25715 Eddelak. Vereinsbeitritt. Ich/wir, möchte/n den Wühlmäusen beitreten. Abs. Wühlmäuse - Schleswig - Holstein e.v. Joachim Podworny Kampweg 10 25715 Eddelak Vereinsbeitritt Ich/wir, möchte/n den Wühlmäusen beitreten. Anbei: Aufnahmeantrag Erklärung Einzugsermächtigung Mit

Mehr

Ausbildungsvertrag für 2-jährige Ausbildung zum/zur Yogalehrer/in 2015 / 2016

Ausbildungsvertrag für 2-jährige Ausbildung zum/zur Yogalehrer/in 2015 / 2016 Ananda Ausbildungsvertrag für 2-jährige Ausbildung zum/zur Yogalehrer/in 2015 / 2016 (Exemplar für die Kursleitung) Hiermit melde ich mich verbindlich zu den unten genannten Bedingungen zur Ausbildung

Mehr

Mittagessen: 3,00 pro Tag/Essen per Bankeinzug monatlich bis morgens um 10.00 Uhr Zuschüsse zum Mittagessen: Hausaufgabenbetreuung: Hausaufgaben

Mittagessen: 3,00 pro Tag/Essen per Bankeinzug monatlich bis morgens um 10.00 Uhr Zuschüsse zum Mittagessen: Hausaufgabenbetreuung: Hausaufgaben Grundschule Bokeloh Am alten Bahnhof 1 49716 Meppen 05931 2481 E-Mail: grundschule.meppen-bokeloh@ewetel.net Homepage: www.grundschule-bokeloh.de Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern! Im ersten

Mehr

Antrag auf Mitgliedschaft bei der Tanzsportgarde Plankstadt 2008 e.v.

Antrag auf Mitgliedschaft bei der Tanzsportgarde Plankstadt 2008 e.v. Antrag auf Mitgliedschaft bei der Vom Mitglied auszufüllen: (Antrag bitte leserlich und vollständig ausfüllen, Zutreffendes bitte ankreuzen) Name, Vorname: Geburtsdatum: Straße: Haus-Nr.: PLZ: Wohnort:

Mehr

Allgemeiner Sport-Club Theresianum Mainz e.v.

Allgemeiner Sport-Club Theresianum Mainz e.v. Mitgliedsantrag - Seite 1 Hiermit beantrage/n ich/wir meinen/unseren Beitritt zum ASC : Nr. Nachname Vorname m/w Geb.-Datum Sportgruppe 1 2 3 4 5 Straße / Hausnummer PLZ / Wohnort Telefon Handy email Eltern

Mehr

Kinderkrippe Mindelzwerge Stadt Burgau

Kinderkrippe Mindelzwerge Stadt Burgau Formular 12/2014 Erfasst: KITA Eingang Kindertagesstätte:... Anmeldung Kinderkrippe Mindelzwerge Stadt Burgau Angaben zu den Personensorgeberechtigten (Eltern): Name Vorname Straße u. Haus-Nr. PLZ / Ort

Mehr

Anmeldung zur Ganztagsgrundschule, den Nachmittagskursen, dem Mittagessen und der kommunalen Zusatzbetreuung in der Ganztagsgrundschule Oberweissach

Anmeldung zur Ganztagsgrundschule, den Nachmittagskursen, dem Mittagessen und der kommunalen Zusatzbetreuung in der Ganztagsgrundschule Oberweissach SERVICESTELLE KINDERBETREUUNG Frau Sara Meier Telefon: 07191/3531-40 Email: sara.meier@weissach-im-tal.de Anmeldung zur Ganztagsgrundschule, den Nachmittagskursen, dem Mittagessen und der kommunalen Zusatzbetreuung

Mehr

Programm Lebenshilfe Center Siegen Januar bis März 2015

Programm Lebenshilfe Center Siegen Januar bis März 2015 Lebenshilfe Center Siegen Lebenshilfe Nordrhein-Westfalen www.lebenshilfe-nrw.de www.lebenshilfe-center.de Programm Lebenshilfe Center Siegen Januar bis März 2015 Ihr Kontakt zu uns Dieses Programm informiert

Mehr

» Mobilität für. Fortgeschrittene. 12 Monate fahren, 10 Monate bezahlen: nur 56,- im Monat!

» Mobilität für. Fortgeschrittene. 12 Monate fahren, 10 Monate bezahlen: nur 56,- im Monat! Nordhessenkarte 60plus 12 Monate fahren, 10 Monate bezahlen: nur 56,- im Monat!» Mobilität für Fortgeschrittene Die Nordhessenkarte 60plus: Für alle ab 60, die mehr erleben wollen. Gemeinsam mehr bewegen.

Mehr

Name des/der Erziehungsberechtigten. Anschrift Straße u. Hausnummer

Name des/der Erziehungsberechtigten. Anschrift Straße u. Hausnummer Vertrag über die Schulkindbetreuung an der Grundschule Winkelwiese/Waldhäuser Ost Verlässliche Grundschule Standort Waldhäuser Ost Klasse 3 und 4 für das Schuljahr 2013/2014 Zwischen der Universitätsstadt

Mehr

Wolfgang Desel. Frischer Wind

Wolfgang Desel. Frischer Wind Wolfgang Desel Frischer Wind Ausgabe Dezember 2013 Wer sorgt für frischen Wind? Wolfgang Desel sorgt für frischen Wind Professionelles und gemeinschaftliches Engagement Seite 3-4 Wo gab es bereits frischen

Mehr

Pfarrnachrichten für die katholischen Gemeinden in Dorsten-Hervest St. Josef St. Marien St. Paulus

Pfarrnachrichten für die katholischen Gemeinden in Dorsten-Hervest St. Josef St. Marien St. Paulus Pfarrnachrichten für die katholischen Gemeinden in Dorsten-Hervest St. Josef St. Marien St. Paulus 29.11. 06.12.2015 1. Adventsonntag Erstkommunion Die Kommunionvorbereitung der drei Hervester Gemeinden

Mehr

Hiermit beantrage ich meine Aufnahme in die Deutsche Statistische Gesellschaft: Position / Dienstbezeichnung. Datum:... Unterschrift:...

Hiermit beantrage ich meine Aufnahme in die Deutsche Statistische Gesellschaft: Position / Dienstbezeichnung. Datum:... Unterschrift:... 1/5 An die Deutsche Statistische Gesellschaft 15230 Frankfurt (Oder) Aufnahme in die Deutsche Statistische Gesellschaft Hiermit beantrage ich meine Aufnahme in die Deutsche Statistische Gesellschaft: Akad.

Mehr

MARIE-DURAND-SCHULE. mit diesem Schreiben wollen wir Sie über das Verfahren der Mittagsverpflegung an unserer Schule informieren.

MARIE-DURAND-SCHULE. mit diesem Schreiben wollen wir Sie über das Verfahren der Mittagsverpflegung an unserer Schule informieren. MARIE-DURAND-SCHULE MDS IGS des Landkreises Kassel mit Ganztagsangeboten Carlstraße 27 34385 Bad Karlshafen Tel 05672 / 9976-0 Fax 05672 / 9976-11 www.marie-durand-schule.com poststelle@mds.bad-karlshafen.schulverwaltung.hessen.de

Mehr

Lädt alle Freunde und Förderer des Schießsports zum Mitmachen ein!

Lädt alle Freunde und Förderer des Schießsports zum Mitmachen ein! Lädt alle Freunde und Förderer des Schießsports zum Mitmachen ein! Besuchen Sie uns in unserem vereinseigenen, gemütlichen Schützenhaus oder besuchen sie unsere Website. Steinbrink 5, 30880 Laatzen www.sv-laatzen.de

Mehr

Aufnahmeantrag. Name: Vorname: Straße: PLZ, Wohnort: Geb.-Datum: Tel.: Mobil-Nr.: E-Mail: Fax:

Aufnahmeantrag. Name: Vorname: Straße: PLZ, Wohnort: Geb.-Datum: Tel.: Mobil-Nr.: E-Mail: Fax: Aufnahmeantrag Name: Vorname: Straße: PLZ, Wohnort: Geb.-Datum: Tel.: Mobil-Nr.: E-Mail: Fax: Art der Mitgliedschaft: Aktiv: Passiv: Jugend: Versicherung vorhanden?: Ja: (bitte Nachweis beifügen) Nein:

Mehr

Geschäftsstelle: Fax: 0711-23 60 296 Hohenheimer Str. 5 70184 Stuttgart. Aufnahme Antrag

Geschäftsstelle: Fax: 0711-23 60 296 Hohenheimer Str. 5 70184 Stuttgart. Aufnahme Antrag Anschrift: Verein der Gehörlosen Stuttgart e.v. E-Mail: 1.Vorsitzender@vdg-stuttgart.de Geschäftsstelle: Fax: 0711-23 60 296 Aufnahme Antrag Hiermit erkläre ich meine Bereitschaft, Mitglied im Verein der

Mehr

Antrag auf Förderung in Kindertagespflege in Form der Gewährung einer laufenden Geldleistung. Name: Vorname: Geb.-Datum 1. bereits gewährt: ja nein

Antrag auf Förderung in Kindertagespflege in Form der Gewährung einer laufenden Geldleistung. Name: Vorname: Geb.-Datum 1. bereits gewährt: ja nein Diesen Antrag spätestens 4 Wochen nach Ausgabe wieder einreichen, ansonsten verfällt der Anspruch!!! Fachbereich Jugend Elisabethstr. 14-16 49808 Lingen (Ems) Ausg.-Datum: Eing.-Datum: Antrag auf Förderung

Mehr

Anmeldung zur flexiblen Nachmittagsbetreuung der Kinder-Stadtkirche e.v. für Schüler der Südendschule

Anmeldung zur flexiblen Nachmittagsbetreuung der Kinder-Stadtkirche e.v. für Schüler der Südendschule Anmeldung zur flexiblen Nachmittagsbetreuung der Kinder-Stadtkirche e.v. für Schüler der Südendschule Hiermit melde ich meinen Sohn / meine Tochter (Stand: September 2015) Name, Vorname Geburtsdatum Strasse

Mehr

Anmeldung. Angaben zu den Personensorgeberechtigten (Eltern):

Anmeldung. Angaben zu den Personensorgeberechtigten (Eltern): Formular 04/2014 Erfasst: KITA Eingang Kindertagesstätte:... Anmeldung Kindergarten Purzelbaum Angaben zu den Personensorgeberechtigten (Eltern): Name Vorname Straße u. Hausnr. PLZ / Ort Ortsteil Telefon

Mehr

Herzlich willkommen zu den Wiesnwochen

Herzlich willkommen zu den Wiesnwochen Herzlich willkommen zu den Wiesnwochen vom.09. bis 4.0.205 00 Liter Freibier am.09. um 6 Uhr! Wiesntisch zu gewinnen bis 27.09.205! Hofbräu Obermenzing Dein Wirtshaus mit Tradition. In der Verdistraße

Mehr

Freiwillige Feuerwehr Plech e.v. gegr. 1865

Freiwillige Feuerwehr Plech e.v. gegr. 1865 Aufnahmeantrag als förderndes Mitglied Ich,,, Name Vorname geboren am: wohnhaft in Straße, Nr. Plz Ort Telefon E-Mail möchte ab dem förderndes Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr Plech e.v. werden. Mein

Mehr

Sportverein SV 1947 Denkendorf e.v.

Sportverein SV 1947 Denkendorf e.v. Sportverein SV 1947 Denkendorf e.v. Krummwiesen 15A 85095 Denkendorf Tel.: 08466/725 9035 Fax: 08466/725 9036 Email: verein@sv-denkendorf.de Homepage: http://www.sv-denkendorf.de Aufnahmeantrag Zum 1..../...

Mehr

Gemeinsam verschieden sein. Freizeit-Angebote. Januar bis Juli 2015. Offene Behindertenarbeit Friedberg

Gemeinsam verschieden sein. Freizeit-Angebote. Januar bis Juli 2015. Offene Behindertenarbeit Friedberg Freizeit-Angebote Januar bis Juli 2015 Offene Behindertenarbeit Friedberg Gemeinsam verschieden sein Eine wichtige Information Der Text im Heft ist in Leichter Sprache. Leichte Sprache verstehen viele

Mehr

Für die Schulungsmaßnahme gilt eine Altersbegrenzung von 8 bis 25 Jahren. Anmeldungen außerhalb dieser Grenzen sind nicht möglich!

Für die Schulungsmaßnahme gilt eine Altersbegrenzung von 8 bis 25 Jahren. Anmeldungen außerhalb dieser Grenzen sind nicht möglich! Christopher Weidt, Hohler Weg 23, 57234 Wilnsdorf, 0170 4574995 Simon Stücher, Am Weinberg 12, 57223 Kreuztal, 02732 7668263 Kreuztal, Januar 2016 Liebe Jungbläserinnen und Jungbläser, wir laden Euch herzlich

Mehr

Anmeldung zur Betreuung an der Rennbuckel-Grundschule durch die Kinder-Stadtkirche

Anmeldung zur Betreuung an der Rennbuckel-Grundschule durch die Kinder-Stadtkirche Anmeldung zur Betreuung an der Rennbuckel-Grundschule durch die Kinder-Stadtkirche Hiermit melde ich meinen Sohn / meine Tochter (Stand: September 2015) Name, Vorname Straße PLZ, Ort E-Mail Telefon Geburtsdatum

Mehr

Zahlungsverkehr Wie willst du bezahlen?

Zahlungsverkehr Wie willst du bezahlen? Du musst einige Rechnungen begleichen. Wähle zu den folgenden Beispielen das passende nstrument des bargeldlosen s aus und fülle das dazugehörige Formular aus. Vergleiche danach deine Entscheidungen mit

Mehr

Antrag auf Vertragsüberleitung aufgrund Rechtsnachfolge

Antrag auf Vertragsüberleitung aufgrund Rechtsnachfolge (Fall 3) Antrag auf Vertragsüberleitung aufgrund Rechtsnachfolge Bitte vollständig ausfüllen, unterzeichnen, Nachweise beifügen und per Post senden an: Mainfranken Netze GmbH, Netzanschlussbüro, Haugerring

Mehr

Sollte Ihr Kind ausnahmsweise verhindert oder krank sein, teilen Sie dies bitte schriftlich oder telefonisch mit, notfalls auch nachträglich.

Sollte Ihr Kind ausnahmsweise verhindert oder krank sein, teilen Sie dies bitte schriftlich oder telefonisch mit, notfalls auch nachträglich. Information Die Hausaufgabenbetreuung findet Montag bis Freitag von 13.00 Uhr bis 16.00 Uhr statt. Sie können einzelne Wochentage auswählen und auch vorab bestimmen, ob Ihr Kind bis 15.00 Uhr oder bis

Mehr

Social Media bis Mobile - Verlieren Kommunen Ihre Bürger von Morgen?

Social Media bis Mobile - Verlieren Kommunen Ihre Bürger von Morgen? Bundesverband Deutscher Internet-Portale e.v. Brehmstraße 40, D-30173 Hannover Telefon (0511) 168-43039 Telefax 590 44 49 E-mail info@bdip.de Web www.bdip.de An Städte, Gemeinden und Landkreise, Portaldienstleister

Mehr

Niederschrift über die Sitzung

Niederschrift über die Sitzung des Gemeinderates Furth Niederschrift über die Sitzung Tag und Ort: Vorsitzender: Schriftführerin: am 15.06.2015 in 84095 Furth, Rathaus Andreas Horsche, 1. Bürgermeister Frau Weinberger Eröffnung der

Mehr

Freiwillige Feuerwehr Thyrnau e.v.

Freiwillige Feuerwehr Thyrnau e.v. Ausgabe 04/12 - Nr. 67 Mehr Informationen und Fotos auch im Internet: www.ff-thyrnau.de Aktuelles: Nochmalige Besichtigung von Feuerwehrfahrzeugen!!! Am Donnerstag, 26.04., um 18.00 Uhr in Obernzell: Firma

Mehr

Sparen ist kein Verbrechen

Sparen ist kein Verbrechen Sparen ist kein Verbrechen TREUE- (S)PASS Sparen & Fahren Handruper Str. 12 Tel.: 05904-93 61 1 49838 Lengerich Notdienst: 0170-978 33 41 www.lampa.de info@lampa.de Das Autohaus Lampa möchte sich mit dem

Mehr

Ich / wir melde/n mein / unser Kind:

Ich / wir melde/n mein / unser Kind: Ansprechpartner: Andrea Grund Handynr.: 0151 55991453 e-mail: grund@gernzeit.de homepage: www.gernzeit.de Ich / wir melde/n mein / unser Kind: Name: Vorname: Geburtstag: Erziehungsberechtigte: Name: Vorname:

Mehr

Antrag auf Fördermitgliedschaft

Antrag auf Fördermitgliedschaft lifenotes e.v. - - Verwaltungsrat - c/o Wolfgang Naegele Mönckebergstraße 31 20095 Hamburg Mitgliedsnummer: Antrag auf Fördermitgliedschaft Ich/Wir, Frau/Herr/Firma beantrage/n hiermit die Aufnahme als

Mehr

Anmeldung zum Studium

Anmeldung zum Studium Anmeldung zum Studium Wir empfehlen, das anliegende PDF-Formular digital auszufüllen. Bitte drucken Sie das ausgefüllte Formular anschließend aus und unterzeichnen Sie es handschriftlich an den mit einem

Mehr

Freunde der THOMAS ENGEL-Stiftung

Freunde der THOMAS ENGEL-Stiftung Freunde der THOMAS ENGEL-Stiftung Nastätten e.v. United help for CHILDREN United help for CHILDRE Wenn wir die Welt verändern wollen, müssen wir damit bei den Kindern beginnen. www.thomasengel-stiftung.org

Mehr

Antrag auf Interessenten-Mitgliedschaft

Antrag auf Interessenten-Mitgliedschaft Antrag auf Interessenten-Mitgliedschaft Liebe(r) Interessent(in), wir freuen uns über Dein Interesse an den Wirtschaftsjunioren Nürnberg. Um über Deine Aufnahme in die Interessentenmitgliedschaft entscheiden

Mehr

Power PUR Verbindliche Anmeldung Nailartvernissage 29.11.15 mit Herrn Glööckler Name, Vorname: Studioname: Straße: PLZ/Ort: Telefon: Email: Hiermit melde ich mich verbindlich zur Nailartvernissage am 29.11.15

Mehr

Liebe Mitglieder der Familienhilfe Lateinamerika & Osteuropa e.v.,

Liebe Mitglieder der Familienhilfe Lateinamerika & Osteuropa e.v., An die Mitglieder der Familienhilfe Lateinamerika&Osteuropa e.v. Unkel/Frankfurt, den 25.09.2015 Einladung zur Jahreshauptversammlung 2015 Lateinamerika Osteuropa e.v. Familienhilfe bei Franz Hild Lateinamerika

Mehr

Der richtige Umgang mit Kreditkartendaten

Der richtige Umgang mit Kreditkartendaten Der richtige Umgang mit Kreditkartendaten Die Zahlung per Kreditkarte ist längst Standard in der Reisebranche - die Kunden schätzen deren Schnelligkeit und Komfort nicht nur unterwegs, sondern schon beim

Mehr

Für schlaue Rechner: die Blaue.

Für schlaue Rechner: die Blaue. Rundum mobil und es kostet nicht viel! Für schlaue Rechner: die Blaue. Wer an 20 Tagen im Monat mit dem Auto in die Innenstadt von Rheine fährt, Hin- und Rückweg ca. 12 Kilometer, zahlt bei einem Mittelklasse-

Mehr

SEPA Single Euro Payments Area. Das neue europaweit einheitliche Zahlungssystem.

SEPA Single Euro Payments Area. Das neue europaweit einheitliche Zahlungssystem. SEPA Single Euro Payments Area Das neue europaweit einheitliche Zahlungssystem. Das ist neu im europäischen Zahlungsverkehr. Sind Ihnen auf Ihrem Kontoauszug die Begriffe IBAN und BIC aufgefallen? Sie

Mehr

Antrag auf Teilnahme am Innsbrucker Menu Service der Innsbrucker Soziale Dienste GmbH (ISD)

Antrag auf Teilnahme am Innsbrucker Menu Service der Innsbrucker Soziale Dienste GmbH (ISD) Innsbrucker Menü Service Ku. Nr.:... Dürerstraße 12 6020 Innsbruck Tel.: 0512/533183 3777 Fax: 0512/533183 3770 Wärmeplatte Mikrowelle Herd Antrag auf Teilnahme am Innsbrucker Menu Service der Innsbrucker

Mehr

Sportfreunde Pinneberg 1945 e.v.

Sportfreunde Pinneberg 1945 e.v. Sportfreunde Pinneberg 1945 e.v. DER Fußballverein in Pinneberg-Nord an der Müssenwiete Herrenfußball Jugendfußball Kinderfußball A u f n a h m e a n t r a g Hiermit beantrage ich die Aufnahme in den Verein

Mehr

Programm 03/2015 Sommer - Aktionstage der OBA der Regensburger Werkstätten

Programm 03/2015 Sommer - Aktionstage der OBA der Regensburger Werkstätten Offene Behindertenarbeit, Michael-Bauer-Str. 16, 93138 Lappersdorf, Tel.: 0941 / 83008-50, FAX: - 51, Mobil: 0175 7723077 Programm 03/2015 Sommer - Aktionstage der OBA der Regensburger Werkstätten Liebe

Mehr

Informationen zur Erstkommunion 2016

Informationen zur Erstkommunion 2016 Lasset die Kinder zu mir kommen! Informationen zur Erstkommunion 2016 Liebe Eltern! Mit der Taufe wurde Ihr Kind in die Gemeinschaft der Kirche aufgenommen. Bei der Erstkommunion empfängt Ihr Kind zum

Mehr

Wechsel von einer Schüler- zur Vollmitgliedschaft im Europäischen Feng Shui und Geomantie Berufsverband e.v.

Wechsel von einer Schüler- zur Vollmitgliedschaft im Europäischen Feng Shui und Geomantie Berufsverband e.v. Europäischer Feng Shui und Geomantie Berufsverband e.v. Vorstand/Geschäftsstelle Postfach 13 28 D - 61453 Königstein Wechsel von einer Schüler- zur Vollmitgliedschaft im Europäischen Feng Shui und Geomantie

Mehr

Leseverstehen. Name:... insgesamt 25 Minuten 10 Punkte. Aufgabe 1 Blatt 1

Leseverstehen. Name:... insgesamt 25 Minuten 10 Punkte. Aufgabe 1 Blatt 1 Leseverstehen Aufgabe 1 Blatt 1 insgesamt 25 Minuten Situation: Sie suchen verschiedene Dinge in der Zeitung. Finden Sie zu jedem Satz auf Blatt 1 (Satz A-E) die passende Anzeige auf Blatt 2 (Anzeige Nr.

Mehr

Die Ausstellung der Deutschen Stiftung Denkmalschutz

Die Ausstellung der Deutschen Stiftung Denkmalschutz Baudenkmale in Deutschland Seht, welch kostbares Erbe! Die Ausstellung der Deutschen Stiftung Denkmalschutz Besucher der Ausstellung Seht, welch kostbares Erbe die Ausstellung der Deutschen Stiftung Denkmalschutz

Mehr

1. Im Namen des Gemeinderates und auch persönlich möchte ich Sie liebe Bürgerinnen und Bürger am Freitag, den 1. Mai 2015

1. Im Namen des Gemeinderates und auch persönlich möchte ich Sie liebe Bürgerinnen und Bürger am Freitag, den 1. Mai 2015 Gemeindebrief der Gemeinde Eching am Ammersee 04 / 2015 11. April 2015 Aktuelles aus dem Rathaus: 1. Einladung zur Bürgerversammlung siehe Beiblatt! 2. Freinacht: Liebe Eltern unserer Kinder und Jugendlichen,

Mehr

Indonesien Geschäftsvisum Antrag

Indonesien Geschäftsvisum Antrag Indonesien Geschäftsvisum Antrag Bitte geben Sie Ihre Kontaktinformationen an Name: E-mail: Mobil: Spätestes Datum, Ihren Reisepass rechtzeitig für Ihre Reise zurückzuerhalten: Indonesien Geschäftsvisum

Mehr

Anerkennung des Betreuungsangebotes Hiermit melde ich bzw. melden wir meine(n) (unser/e) Tochter / Sohn

Anerkennung des Betreuungsangebotes Hiermit melde ich bzw. melden wir meine(n) (unser/e) Tochter / Sohn Anerkennung des Betreuungsangebotes Hiermit melde ich bzw. melden wir meine(n) (unser/e) Tochter / Sohn Name, Vorname geboren am PLZ Ort Telefon Gläubiger- Identifikationsnummer Mandatsreferenz E-Mail

Mehr

Veranstaltungskalender für den Monat F e b r u a r 2016 des Begegnungs- und Beratungszentrums (BBZ) der Ev. Kirchengemeinde Walsum-Vierlinden

Veranstaltungskalender für den Monat F e b r u a r 2016 des Begegnungs- und Beratungszentrums (BBZ) der Ev. Kirchengemeinde Walsum-Vierlinden Veranstaltungskalender für den Monat F e b r u a r 2016 des Begegnungs- und Beratungszentrums (BBZ) der Ev. Kirchengemeinde Walsum-Vierlinden Bei uns trifft man sich täglich um den Vor- oder Nachmittag

Mehr

Anmeldung zur Nachmittagsbetreuung an der Pestalozzischule

Anmeldung zur Nachmittagsbetreuung an der Pestalozzischule Anmeldung zur Nachmittagsbetreuung an der Pestalozzischule Hiermit melde ich meinen Sohn / meine Tochter zur Betreuung durch die Kinder-Stadtkirche an: Name, Vorname Straße PLZ, Ort E-Mail Telefon Geburtsdatum

Mehr

Pfarrblatt der Konstanzer Bodanrückgemeinden

Pfarrblatt der Konstanzer Bodanrückgemeinden Pfarrblatt der Konstanzer Bodanrückgemeinden St.Verena Dettingen-Wallhausen St. Peter und Paul Litzelstetten-Mainau St.Nikolaus Dingelsdorf-Oberdorf 30. Januar bis 21. Februar 2016 (3 Wochen) Öffnungszeiten

Mehr

Sporttaucher Berlin e.v. Geschäftsstelle, c/o I. Feilhaber, Duisburger Str. 18, 10707 Berlin Tel: 8572 9627 Email: I.Feilhaber@t-online.

Sporttaucher Berlin e.v. Geschäftsstelle, c/o I. Feilhaber, Duisburger Str. 18, 10707 Berlin Tel: 8572 9627 Email: I.Feilhaber@t-online. Sporttaucher Berlin e.v. Geschäftsstelle, c/o I. Feilhaber, Duisburger Str. 18, 10707 Berlin Tel: 8572 9627 Email: I.Feilhaber@t-online.de Für die Anmeldung im Sporttaucher Berlin e.v. ist folgendes nötig:

Mehr

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei einer um am sind noch wie einem über einen so zum war haben nur oder

Mehr

N i e d e r s c h r i f t. A h o l m i n g

N i e d e r s c h r i f t. A h o l m i n g N i e d e r s c h r i f t über die Sitzung des Gemeinderates A h o l m i n g am 23. November 2015 im Sitzungssaal des Rathauses Aholming Vorsitzender: 1. Bürgermeister Betzinger Schriftführer: VR Gamsreiter

Mehr

Königstettner Pfarrnachrichten

Königstettner Pfarrnachrichten Königstettner Pfarrnachrichten Folge 326, Juni 2015 Nimm dir Zeit! Wer hat es nicht schon gehört oder selber gesagt: Ich habe keine Zeit! Ein anderer Spruch lautet: Zeit ist Geld. Es ist das die Übersetzung

Mehr

Zum 24. Male haben wir für die diesjährige Ferienzeit mit den örtlichen Vereinen und Organisationen einen Ferienspaß für Kinder zusammengestellt.

Zum 24. Male haben wir für die diesjährige Ferienzeit mit den örtlichen Vereinen und Organisationen einen Ferienspaß für Kinder zusammengestellt. Beilage zum Gemeindeblatt Nr. 3/2011 Zum 24. Male haben wir für die diesjährige Ferienzeit mit den örtlichen Vereinen und Organisationen einen Ferienspaß für Kinder zusammengestellt. Ein herzliches DANKESCHÖN

Mehr

Erste Bordmesse findet am 9. Jänner 2016 statt!

Erste Bordmesse findet am 9. Jänner 2016 statt! Periodisches Mitteilungsblatt der Marinekameradschaft Admiral Sterneck Medieninhaber (Verleger), Herausgeber und Hersteller: MK Admiral Sterneck A-9020 Klagenfurt, Villacher Straße 4, EMail: karl-heinz.fister@aon.at

Mehr

Anmeldung zum Hort (Ganztagesangebot) der Kinder-Stadtkirche an der Waldschule Neureut

Anmeldung zum Hort (Ganztagesangebot) der Kinder-Stadtkirche an der Waldschule Neureut Anmeldung zum Hort (Ganztagesangebot) der Kinder-Stadtkirche an der Waldschule Neureut Hiermit melde ich meine Tochter / meinen Sohn Stand: zum 01.09.2015 Name, Vorname Telefon Straße Geburtsdatum PLZ,

Mehr

Sportfreunde Pinneberg 1945 e.v.

Sportfreunde Pinneberg 1945 e.v. Sportfreunde Pinneberg 1945 e.v. DER Fußballverein in Pinneberg-Nord an der Müssentwiete Herrenfußball Jugendfußball Kinderfußball A u f n a h m e a n t r a g Hiermit beantrage ich die Aufnahme in den

Mehr

Arbeitskreis III Bauprozessrecht / Arbeitskreis VII Außergerichtliche Streitbeilegung. Arbeitskreis IV Architekten- und Ingenieurrecht

Arbeitskreis III Bauprozessrecht / Arbeitskreis VII Außergerichtliche Streitbeilegung. Arbeitskreis IV Architekten- und Ingenieurrecht Arbeitskreise des 5. Deutschen Baugerichtstags: Arbeitskreis I Bauvertragsrecht Stellvertreterin: Podium/ Arbeitskreis II Vergaberecht Stellvertreterin: Arbeitskreis III Bauprozessrecht / Arbeitskreis

Mehr

Kulinarischer Kalender

Kulinarischer Kalender Kulinarischer Kalender Unsere Veranstaltungen Oktober bis Dezember 2015 im Hotel Neckartal Tafelhaus Fishy Friday Freitag, 9. Oktober, ab 19 Uhr Wasserspiele Freitag, 30. Oktober, ab 19 Uhr Fischfang auf

Mehr

Japan Touristenvisum Antrag

Japan Touristenvisum Antrag Japan Touristenvisum Antrag Bitte geben Sie Ihre Kontaktinformationen an Name: E-mail: Mobil: Spätestes Datum, Ihren Reisepass rechtzeitig für Ihre Reise zurückzuerhalten: Japan Touristenvisum Checkliste

Mehr

Einladung und Anmeldung zum 1. Büsumer Drachenbootrennen am 13. Juli 2013 in der Familienlagune Perlebucht 04.03.2013

Einladung und Anmeldung zum 1. Büsumer Drachenbootrennen am 13. Juli 2013 in der Familienlagune Perlebucht 04.03.2013 Einladung und Anmeldung zum 1. Büsumer Drachenbootrennen am 13. Juli 2013 in der Familienlagune Perlebucht 04.03.2013 Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Drachenbootfreunde, wir freuen uns, Ihnen in diesem

Mehr

SPD-Stadtratsfraktion Aschaffenburg

SPD-Stadtratsfraktion Aschaffenburg SPD-Stadtratsfraktion Aschaffenburg SPD-Stadtratsfraktion, Goldbacher Straße 31, 63739 Aschaffenburg Telefon:0175/402 99 88 Ihr Ansprechpartner: Wolfgang Giegerich Aschaffenburg, 31.3.2015 Oberbürgermeister

Mehr

Name / Vorname: Ansprechpartner: (Name / Vorname): Straße / Nr.: PLZ / Ort:

Name / Vorname: Ansprechpartner: (Name / Vorname): Straße / Nr.: PLZ / Ort: Seite 1 von 5 1. Angaben zum Anlagenbetreiber (Vergütungsnehmer) Ansprechpartner: (Name / Vorname): Telefon: Mobil: Fax: E-Mail: 1.2 Zustellanschrift (sofern von oben abweichend) 1.3 Kontoverbindung (gilt

Mehr

Niederschrift über die 3. öffentliche Sitzung

Niederschrift über die 3. öffentliche Sitzung Verwaltungsgemeinschaft Obergünzburg Niederschrift über die 3. öffentliche Sitzung der Gemeinschaftsversammlung vom 12. November 2015 im Sitzungssaal des Pflegerschlosses Obergünzburg Beginn: 18.03 Uhr

Mehr

Obst und Gartenbauverein Oberviechtach e.v.

Obst und Gartenbauverein Oberviechtach e.v. Obst und Gartenbauverein Oberviechtach e.v. JAHRESPROGRAMM 2015 Liebe Mitglieder, und Freunde des Obst und Gartenbauvereins, ich darf Ihnen ein gutes Gartenjahr 2015 wünschen. Im vergangenen Jahr haben

Mehr

Bildungs-Tag Samstag, 12. September 2015 Alphorn-Macherei Eggiwil

Bildungs-Tag Samstag, 12. September 2015 Alphorn-Macherei Eggiwil wil! Bildungs-Tag Samstag, 12. September 2015 Alphorn-Macherei Eggiwil Zürich, im Juni 2015 Liebe Interessierte Was kommt einem in den Sinn, wenn man an die Schweiz denkt? Ja, stimmt alles! Aber da fehlt

Mehr

Lebenshilfe Center Siegen. www.lebenshilfe-center.de. www.lebenshilfe-nrw.de. Programm. Januar bis März 2016. Gemeinsam Zusammen Stark

Lebenshilfe Center Siegen. www.lebenshilfe-center.de. www.lebenshilfe-nrw.de. Programm. Januar bis März 2016. Gemeinsam Zusammen Stark Lebenshilfe Center Siegen www.lebenshilfe-nrw.de www.lebenshilfe-center.de Programm Lebenshilfe Center Siegen Januar bis März 2016 Lebenshilfe Center Siegen Ihr Kontakt zu uns Dieses Programm informiert

Mehr

Informationsmappe SEPA-Lastschriften

Informationsmappe SEPA-Lastschriften Unternehmen und Verbraucher können Waren und Dienstleistungen heute in ganz Europa ohne besondere Hürden erwerben. Rechnungen begleichen und Forderungen einziehen ist mit SEPA, dem einheitlichen Euro-Zahlungsverkehrsraum,

Mehr

wie bereits angekündigt, möchten wir Sie hiermit auf das Herzlichste zu unserer

wie bereits angekündigt, möchten wir Sie hiermit auf das Herzlichste zu unserer Einladung zur Stuttgart, 14. August 2015 Sehr geehrte Clubkollegen-/innen des MVC-Schwaben, wie bereits angekündigt, möchten wir Sie hiermit auf das Herzlichste zu unserer von Freitag, den 02. bis Sonntag,

Mehr

Liebe Schüler, Eltern und Lehrer des SMG,

Liebe Schüler, Eltern und Lehrer des SMG, Liebe Schüler, Eltern und Lehrer des SMG, ab diesem Schuljahr möchten wir unter dem Motto SuS Schüler unterstützen Schüler eine Förderung für Schüler von Schülern anbieten. Wir haben uns bewusst gegen

Mehr

Beitrittserklärung und Aufnahmeformular

Beitrittserklärung und Aufnahmeformular Formular für den Verein Beitrittserklärung und Aufnahmeformular Hiermit erkläre ich meinen Beitritt zum Verein Tagesmütter und väter Stormarn e. V. Name. Vorname: Geburtsdatum: Straße: Postleitzahl / Ort:

Mehr

Kommunalportale Quo vadis?

Kommunalportale Quo vadis? Bundesverband Deutscher Internet-Portale e.v. Brehmstraße 40 D-30173 Hannover Fon 0049 511 168-43 039 Fax 590 44 49 Mail: info@bdip.de www.bdip.de An Städte, Gemeinden und Landkreise, Portaldienstleister

Mehr

Aufnahmeantrag Seite 1 / 2

Aufnahmeantrag Seite 1 / 2 Aufnahmeantrag Seite 1 / 2 Hiermit beantrage ich ab meine Aufnahme in den FSC Jena e. V. Persönliche Angaben Name Vorname Geburtsdatum PLZ, Ort Straße, Hausnummer Telefon E- Mail Mobiltelefon Fax Beruf

Mehr

Deutscher Unterwasser - Club Stommeln e.v.

Deutscher Unterwasser - Club Stommeln e.v. Mitglied im Verband Deutscher Sporttaucher, im Landessportbund, der Confederation Mondiale des Actives Subaquatiques (CMAS), Mitglied im Stadtsportverband Pulheim und der Interessengemeinschaft Pulheimer

Mehr