Telefonaktion: Schwangerschaft und Geburt S. 3. Reportage: Baby trotz Chemotherapie S. 8 ZEITSCHRIFT DES MARIENHOSPITALS STUTTGART

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Telefonaktion: Schwangerschaft und Geburt S. 3. Reportage: Baby trotz Chemotherapie S. 8 ZEITSCHRIFT DES MARIENHOSPITALS STUTTGART"

Transkript

1 marien IM ANHANG WICHTIGE INFORMATIONEN ZU IHREM KLINIKAUFENTHALT ZEITSCHRIFT DES MARIENHOSPITALS STUTTGART Ausgabe 55, 2. Quartal 2015 Telefonaktion: Schwangerschaft und Geburt S. 3 Reportage: Baby trotz Chemotherapie S. 8 shutterstock Mikhail Tchkheidze Theorie zur Praxis machen Julia Süß überträgt Wissenschaft in den Pflegealltag Seite Jahre Marienhospital In beiden Weltkriegen war das Krankenhaus ein Lazarett Seite 18 Brust- und Handchirurgie Professor Schoeller beantwortete Anruferfragen Seite 4 Hilfe bei Knochenkrebs, S. 6 + Kampf gegen Übergewicht, S Rettungsdienstler aktuell 4/2009 zu Gast, 3 S. 16

2 MEDIZIN Inhalt: Medizin Von Kinderwunsch bis Geburt Dr. Britta Zubler am intern-telefon 3 Brust- und Handchirurgie Telefonaktion mit Professor Schoeller 4 MR-HIFU Schallwellen gegen Knochenkrebs 6 Markus Mord, Geschäftsführer der Vinzenz von Paul Kliniken ggmbh Wunder, Technik und Medizin Geburt nach Kryokonservierung 8 Krank machendes Übergewicht Operation und Selbsthilfegruppe 10 Mangelernährung Häufig bei Hochbetagten 12 Diabetesberatung Hilfe bei Zuckerkrankheit 13 Aktuell Wissenschaft in die Praxis bringen Pflegewissenschaftlerin Julia Süß 14 Rettungsdienstler zu Gast Fortbildung zur Notfallmedizin 16 SoFi geschaut Gute Sicht auf Finsternis 17 Serie 125 Jahre Marienhospital Das Krankenhaus in zwei Weltkriegen 18 Jahr der Orden Der Stuttgarter Auftakt 23 Neue Oberin in Bad Ditzenbach Schwester Raphaela seit März im Amt 24 Pressespiegel Was andere über uns schreiben 26 Auf ein Wort Gott ist da! 27 Fragebogen Dr. Sebastian Haack, Ärztlicher Direktor 28 Service-Teil Wichtige Infos zum Klinikaufenthalt 32 Liebe Leserinnen und Leser, seit März künden Fahnen vorm Marienhospital vom 125-jährigen Klinikjubiläum. Wir begehen es 2015 mit etlichen Veranstaltungen für Patienten, Mitarbeiter und alle interessierten Stuttgarter. Auf unserer Homepage de finden Sie einen Link zu den Aktionen im Jubiläumsjahr. Vormerken sollten Sie sich den 26. September. An diesem Samstag wollen wir das Jubiläum mit einem Tag der offenen Tür feiern, zu dem alle Mitarbeiter und die ganze Bevölkerung eingeladen sind. Die bunten Fahnen vorm Marienhospital zeugen von einem fröhlichen Jubiläumsjahr. An exakt gleicher Stelle stand auch zum 75-jährigen Jubiläum unseres Krankenhauses eine Fahne (Foto auf Seite 18). Sie war weiß mit einem roten Kreuz und kennzeichnete das Marienhospital als Lazarett. Gleich zwei Jubiläen des Marienhospitals, das 25-jährige und das 50-jährige, fielen nämlich in grauenvolle Weltkriege. Ab Seite 22 finden Sie einen Artikel über die Geschichte des Marienhospitals in den beiden Kriegen. In diesem Heft behandeln wir zwei medizinische Schwerpunktthemen. Das eine ist Schwangerschaft und Geburt (Seite 3 und Seite 8), das andere ist die Ernährung. Wenn wir heute von Ernährungsproblemen reden, meinen wir meist Übergewicht. Was man gegen Übergewicht tun kann, behandelt aber nur einer der Ernährungsartikel (Seite 10). Denn insbesondere bei älteren Patienten ist nicht Übergewicht, sondern Mangelernährung das Hauptproblem. Warum das so ist und was sich dagegen tun lässt, lesen Sie auf Seite 12. Ernährung ist auch ein wichtiges Thema für Menschen, die an Diabetes leiden. Lesen Sie auf Seite 13, wie die Diabetesberater des Marienhospitals Zuckerkranken helfen. Meist hat der Patient es leider nicht in der Hand, allein durch richtige Ernährung gesund zu werden. Hier helfen dann Ärzte und moderne Medizintechnik. Das Marienhospital gehört zu den ersten deutschen Kliniken mit einem eigenen MR-HIFU- Gerät. Seit gut einem Jahr werden damit Myome völlig ohne Skalpell und Schnitte beseitigt, jetzt lässt es sich auch für die Behandlung von Knochenkrebs einsetzen (Seite 6). Womit wir wieder beim Jubiläumsjahr wären. Mit der Anschaffung des MR-HIFU-Gerätes setzt sich nämlich eine lange Tradition unseres Hauses fort, frühestmöglich in Zukunftstechnologien zu investieren, die Patienten Hilfe bringen. Schon 1908 ging im Marienhospital eines der ersten Röntgengeräte Deutschlands in Betrieb. Und die MR-HIFU- Technik lässt sich als eine Art moderner Urenkel des Röntgengerätes beschreiben. Markus Mord 2 marien 2/2015

3 MEDIZIN Rufen Sie Oberärztin Dr. Britta Zubler an: Mittwoch, 20. Mai, Uhr Telefon: (07 11) Oberärztin Dr. Britta Zubler (hier in einem der Kreißsäle des Marienhospitals) gibt am Telefon Auskunft Kinderwunsch, Schwangerschaft und Geburt Die Oberärztin der Geburtshilfeabteilung gibt Auskunft am intern-telefon Dr. Britta Zubler ist Oberärztin an der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe. Die Kreißsaalärztin gibt Auskunft zu Anruferfragen rund um Kinderwunsch, Schwangerschaft, Geburt, Stillen und Co. Im Marienhospital kommen jährlich rund 1000 Babys zur Welt. Kreißsaaloberärztin Dr. Britta Zubler beantwortet am intern-telefon Fragen rund ums Thema Schwangerschaft und Geburt: Was kann man tun, wenn es mit dem Kinderwunsch nicht klappt? Wie kommen Mutter und Baby wohlbehalten durch die Schwangerschaft? Welche der vielen Gebärmöglichkeiten von natürlicher Geburt über Wassergeburt bis zum Kaiserschnitt ist für wen empfehlenswert? Was geschieht, wenn ein Baby krank zur Welt kommt? Sichere und komfortable Geburt Im Marienhospital legen wir Wert auf eine familienorientierte und zugleich sichere Geburt, so Dr. Zubler. Man sei bemüht, auf individuelle Wünsche der werdenden Eltern weitmöglich einzugehen. So können Väter bei Mutter und Baby übernachten. Zudem bietet die Geburtsklinik ein umfangreiches Veranstaltungsprogramm von der Kreißsaalführung bis zur Rückbildungsgymnastik an. fachbereiche/gynaekologie-und-ge burtshilfe/geburtshilfe rk Rufen Sie am 20. Mai an! Oberärztin Dr. Britta Zubler gibt am Mittwoch, 20. Mai von bis Uhr Auskunft unter anderem zu folgenden Themen: Welche Untersuchungen während der Schwangerschaft sind sinnvoll? Worauf sollten spätgebärende Frauen achten? Welche Geburtsart ist für welche Frau geeignet? Welche Arten der Schmerztherapie während einer Geburt sind empfehlenswert? Wo erhalte ich Informationen und Hilfe bei der Betreuung meines neugeborenen Babys? w Telefon: (07 11) Etwa eintausend Babys kommen jährlich im Marienhospital zur Welt shutterstock Mikhail Tchkheidze Babyschwimmen ist nur eines von vielen Angeboten für werdende und frischgebackene Eltern im Marienhospital aktuell marien 4/2009 2/2015 3

4 MEDIZIN Was hilft wirklich gegen die schmerzende Hand? Professor Dr. Thomas Schoeller beantwortete Fragen zu Erkrankungen der Hand und der Brust Professor Dr. Thomas Schoeller ist Ärztlicher Direktor der Klinik für Hand-, Mikro- und rekonstruktive Brustchirurgie am Marienhospital. Am 18. Februar gab er am intern-telefon Auskunft zu Themen von Abnutzungserscheinungen in der Hand bis Wiederaufbau der Brust nach einer Krebs-Operation. Brustverkleinerung sinnvoll? Anruferin: Ich habe einen großen Busen, und in der Folge bekomme ich unter der Brust, wo Haut auf Haut reibt, sehr häufig hartnäckige Entzündungen und Pilzinfektionen. Kann eine Brustverkleinerung helfen? Wie groß ist so ein Eingriff, und wie lange muss man danach im Krankenhaus bleiben? Professor Schoeller: Wenn Sie dauernd wund sind und Infektionen bekommen, ist eine Brustverkleinerung sicherlich vernünftig. Das ist kein sehr schwieriger Eingriff. Die Operation dauert rund zweieinhalb Stunden, und sie müssen etwa drei oder vier Nächte im Krankenhaus bleiben. Die Schmerzen nach der OP sind gering, sie erinnern mehr an einen Muskelkater. Globuli gegen Handschmerzen? Anrufer: Ich leide unter Kribbeln und Taubheit in der Hand. Mein Arzt sagt, ich hätte ein Karpaltunnelsyndrom. Er hat mir homöopathische Globuli verschrieben. Die nehme ich seit einem Jahr, aber sie helfen nicht. Professor Schoeller: Sie spielen mit dem Feuer, wenn Sie ein Karpaltunnelsyndrom so lange unbehandelt lassen. Dies kann dazu führen, dass Sie irgendwann nicht mehr greifen können. Die Missempfindungen in der Hand treten nämlich auf, weil ein bestimmter Nerv im Bereich der Handwurzel durch Druck gereizt wird. Der Nerv verläuft durch den Karpalkanal, der in Ih- Goldstandard bei Brust-OPs? rem Fall zu eng ist und dadurch den Nerv durch Druck reizt. Das führt dann zu Kribbeln, Taubheit, Schmerzen oder Problemen beim Greifen. In einer frühen Phase der Erkrankung kann ein Arzt versuchen, durch Stützverbände oder Schienen das Gelenk ruhig zu stellen. Wenn das nicht hilft, muss man unbedingt operieren, da der Nerv sonst dauerhaft geschädigt wird. Bei der Operation wird das Band durchtrennt, das zu viel Druck auf den Karpaltunnel und den darin verlaufenden Nerv ausübt. Durch die Druckentlastung erholt sich der Nerv in der Regel schnell, und die Symptome wie Kribbeln und Taubheit verschwinden. Der kleine Eingriff dauert nur zehn Minuten und kann auf Wunsch ambulant und in örtlicher Betäubung durchgeführt werden. Nach dem Eingriff trägt der Patient für maximal zwei Tage einen Gipsverband. Silikon oder Eigengewebe? Anruferin: Ich hatte Brustkrebs, und mir wurde die rechte Brust abgenommen. Ich möchte sie wiederherstellen lassen, weiß aber nicht, was besser ist: ein Silikon-Implantat oder der Aufbau der Brust mit Eigengewebe. Gibt es da einen Goldstandard? Professor Schoeller: Einen Goldstandard, nach dem sich alle Ärzte richten sollten, gibt es in diesem Fall nicht. Beide von ihnen genannten Verfahren haben Vor- und Nachteile, und Sie sollten gemeinsam mit Ih- Beantwortete Fragen von Anruferinnen und Anrufern: Professor Dr. Thomas Schoeller 4 marien 2/2015

5 MEDIZIN rem Arzt entscheiden, was für Sie am besten ist. Für den Aufbau der Brust mit einem Silikonimplantat spricht, dass es sich um eine nur etwa einstündige kleinere Operation handelt. Silikon hat aber auch Nachteile. Es altert anders als natürliches Gewebe, sodass im Lauf der Jahre eine Asymmetrie zwischen der natürlichen Brust und der Seite mit dem Implantat auftreten kann. Außerdem sollte man Silikonimplantate nach zehn bis fünfzehn Jahren austauschen, weil das Silikon spröde wird und die im Implantat enthaltene Flüssigkeit in den Körper auslaufen könnte. In seltenen Fällen kommt es zu einer Kapselfibrose, weil der Körper versucht, das Implantat abzustoßen. In der Folge kann sich die operierte Brust stark verformen. Der Brustaufbau mit Eigengewebe ist aufwendiger. Am Bauch oder an der Innenseite des Oberschenkels wird Gewebe entfernt, und mit diesem Gewebe wird die Brust aufgebaut. Der Eingriff dauert um die sechs Stunden. Die Patientin bleibt danach sieben bis zehn Tage im Krankenhaus und sollte sich zwei Monate lang körperlich schonen. Aber das Verfahren hat auch große Vorteile. Zum einen ist es nachhaltig, denn es muss später keine Nachoperation erfolgen. Manche Frauen freuen sich zudem, dass Bauch oder Oberschenkel nach dem Eingriff schlanker sind. Umgekehrt verfügen sehr schlanke Patientinnen oft nicht über genügend entbehrliches Gewebe, mit dem die Brust wiederaufgebaut werden kann. Schmerzen in der Brust Anruferin: Ich habe seit Jahren Schmerzen in der rechten Brust. Kein Arzt findet etwas, und ich frage mich schon, ob das nur psychisch ist. Aber Die Klinik für Hand-, Mikro- und rekonstruktive Brustchirurgie An der 39-Betten-Klinik sind 16 Ärztinnen und Ärzte tätig. Jährlich werden dort rund 1500 Patienten stationär behandelt. In der Öffentlichkeit ist die Klinik durch spektakuläre Fälle bekannt. Denn schon oft wurden hier Menschen Zehen, Finger oder gar die ganze Hand replantiert, die diese durch Unfälle oder Verbrechen verloren hatten. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Operation der weiblichen Brust nach einer Krebstherapie oder aus ästhetischen Gründen. Zusätzliche Arbeitsgebiete der Klinik sind die Behandlung von Erkrankungen der Hand (wie etwa Arthrosen oder Karpaltunnelsyndrom), Gesichtslähmungen und von Bindegewebskrebs. Wer sich an der Klinik behandeln lassen möchte, benötigt die Überweisung eines Chirurgen oder Orthopäden. Für ein Beratungsgespräch genügt die Überweisung des Hausarztes oder eines anderen niedergelassenen Mediziners. Privat Versicherte und Selbstzahler können sich auch ohne Überweisung behandeln lassen. Notfallpatienten dürfen selbstverständlich Tag und Nacht ohne Überweisung kommen. w Nähere Informationen unter che/hand-mikro-und-rekonstruktive-brustchirurgie. Telefon für Terminvereinbarungen: (07 11) die Schmerzen kommen mir real vor, und sie sind so stark, dass ich häufig Ibuprofen dagegen nehmen muss. Professor Schoeller: Vermutlich leiden sie an einer Mastodynie. Darunter versteht man Schmerzen, Spannungsgefühle und Berührungsempfindlichkeit der Brust. Ursache können hormonbedingte Flüssigkeitseinlagerungen sein. Man kann die Erkrankung mit Schmerzmitteln behandeln. Reichen diese nicht aus oder spricht etwas gegen deren Einnahme, kommt nur ein sehr radikaler Eingriff infrage. Die Brustdrüse wird operativ entfernt, ähnlich wie bei einer Brustkrebsoperation. Anschließend kann die Brust mit Silikonimplantaten oder körpereigenem Gewebe wiederaufgebaut werden. Arthrose: Operation sinnvoll? Anrufer: Ich leide unter Verschleiß im Daumensattelgelenk und habe große Schmerzen. Was kann ich tun? Professor Schoeller: Hilfreich können Schmerzmittel sein oder eine Schiene, mit der das Gelenk zunächst ruhig gestellt wird. Hilft das auf Dauer nichts, kann man einen Handwurzelknochen, das Os Trapezium entfernen. Das Gelenk ist danach schmerzfrei, aber der Daumen ist etwas weniger stabil als zuvor. Alternativ kann man den Nerv durchtrennen, der die Schmerzen verursacht. Das Gefühl in den Fingerspitzen und die Beweglichkeit werden dadurch nicht beeinträchtigt. Die Methode schadet also nicht, hat aber auch nicht immer den erhofften Erfolg. rk aktuell marien 4/2009 2/

6 MEDIZIN 7% Mit Schallwellen gegen Knochenmetastasen und Knochenkrebs MR-HIFU-Gerät behandelt ohne Schnitte, nur mit Ultraschall 3% 3% 3% 12% 5% Das Marienhospital ist eines der erst wenigen deutschen Hospitäler mit eigenem MR- HIFU-Gerät. Bislang konnten damit Myome (Wucherungen in der Gebärmutter) ohne Operation behandelt werden. Nun wird es auch für die Therapie von Knochenkrebs verwendet. notwendig. Nicht selten ist dabei eine Totaloperation erforderlich, bei der die komplette Gebärmutter entfernt wird. In der Folge können betroffene Frauen dann keine Kinder mehr bekommen. Mit der MR- HIFU-Technik kann dies oft verhindert werden. 34% 20% 12% Die MR-HIFU-Technik macht einen lang gehegten Traum der Medizin wahr: nämlich Operationen ohne jeden Schnitt in den Körper war das Marienhospital das erste Krankenhaus in Südwestdeutschland, das ein eigenes, rund zwei Millionen Euro teures MR-HIFU-Gerät anschaffte. Zunächst wurden damit Frauen behandelt, die unter Myomen in der Gebärmutter leiden. Totaloperation verhindern Myome sind gutartige Wucherungen. Ab einer bestimmten Größe können sie aber auf benachbarte Organe drücken und machen dann eine Entfernung Ultraschall statt Skalpell Zentraler Teil eines MR-HIFU- Gerätes ist ein Magnetresonanztomograf (MR). Er durchleuchtet den Körper mit unschädlichen Magnetwellen und kann Körperstrukturen auf einem Monitor sichtbar machen. Der Patient liegt während der Behandlung in der Röhre dieses magnetischen Scanners. Unter der Behandlungsliege ist die HIFU-Einheit angebracht. HIFU bedeutet High Intensity Focused Ultrasound, also starker gebündelter Ultraschall. Der Arzt ermittelt anhand der MR-Aufnahme die Stelle, an der behandelt werden muss und richtet den Ultraschall dann exakt dorthin Die Grafik zeigt, wo Knochenmetastasen am häufigsten entstehen 6 marien 2/2015

7 MEDIZIN aus. Die Intensität der Schallwellen ist so stark, dass beispielsweise ein Myom austrocknet und schrumpft. Prinzipiell lassen sich nicht nur Myome, sondern auch andere Krankheiten mit MR-HIFU behandeln, so Professor Dr. Markus Zähringer. Der Radiologe ist Ärztlicher Direktor der Klinik für diagnostische und interventionelle Radiologie des Marienhospitals. Im Dezember behandelte die Klinik erstmals einen Patienten mit Knochenkrebs mittels der neuen Technik. Knochenkrebs entsteht meist dadurch, dass ein Patient Nur 15 bis 20 Minuten Allerdings können nicht alle Knochentumore mit dem neuen Verfahren behandelt werden. Tumore der Wirbelsäule beispielsweise scheiden für die Behandlung aus, weil sonst die Gefahr einer Rückenmarksschädigung besteht, erläutert der Arzt. Anders als bei der Myombehandlung, während derer die Patientin bei Bewusstsein ist, geschieht das Beschießen von Knochentumoren in Vollnarkose. Das Verfahren wäre sonst zu schmerzhaft, so Professor Zähringer. Die Behandlung einer Knochenmetastase dauert nur rund 20 Minuten. Meist müssen ein bis drei schmerzende Metastasen behandelt werden. Direkt nach dem Eingriff ist der Patient schmerzfrei. Nach ein bis zwei Nächten im Krankenhaus kann er nach Hause gehen. MR-HIFU kann noch viel mehr Die Entwicklung im MR-HIFU-Bereich schreitet schnell voran. Schon bald können wir wohl auch Prostatakrebs sowie Gefäßtumore behandeln und oft sogar vollständig heilen, so Professor Zähringer. rk Foto links: Behandlungsraum mit MR-HIFU-Gerät. Seit 2013 werden im Marienhospital Myome (Gebärmutterwucherungen) mit dem Verfahren behandelt. Dies erfolgt gänzlich ohne Schnitte, nur mit Schallwellen. Foto daneben: Professor Zähringer zeigt auf die Aufnahme einer Knochenmetastase. Seit Ende 2014 kann auch Knochenkrebs mit MR-HIFU behandelt werden. Der Tumor verschwindet dadurch nicht, verursacht aber keine Schmerzen mehr eine andere Krebsart hat, die metastasiert. Das bedeutet, Tumorzellen beispielsweise aus Brust, Prostata, Lunge oder Niere gelangen über die Blutbahn in den Knochen und verursachen dort ebenfalls Krebs. Knochenkrebs kann aber auch als Primärtumor auftreten, also ohne dass ein anderer Tumor metastasiert. Tumorschmerzen beseitigen Knochentumore können sehr starke Schmerzen verursachen, so Professor Zähringer. Mit MR-HIFU kann der Knochenkrebs zwar nicht geheilt, aber Patienten mit unheilbaren Tumoren können zumindest die Schmerzen genommen werden. Wir beschießen dafür nicht den Tumor selbst mit Ultraschall, sondern das umgebende Nervengewebe, so Professor Zähringer. Die Nerven rund um den Tumor werden so zerstört, und die Schmerzen verschwinden. Beckenknochen mit Metastase (Krebsgeschwulst) Ultraschallwellen MR-Einheit zur bildlichen Darstellung des Knochens HIFU-Einheit zum Beschießen der Nerven rund um den Tumor mittels Ultraschall Der Patient liegt in der Röhre eines MR-Gerätes. Es erzeugt mittels Magnetfeldern Aufnahmen des Tumors im Beckenknochen. Diese ermöglichen dem Arzt, das Nervengewebe rund um den Tumor mit Ultraschallwellen (HIFU) gezielt zu beschießen. Dadurch verschwinden die heftigen Tumorschmerzen aktuell marien 4/2009 2/

8 MEDIZIN Der kleine Elian auf dem Arm von Mutter Bettina und ein Teil des Geburtshilfeteams, das dem Baby auf die Welt geholfen hat. Von links: Assistenzärztin Nicole Kraft, Oberärztin Dr. Britta Zubler und Hebamme Claudia Brodersen Mischung aus Wunder, Technik und Medizin Elian ist das erste Baby im Land, das mithilfe von Kryokonservierung auf die Welt kam Krebspatientinnen müssen später oft auf Kinder verzichten. Denn die zur Tumorbehandlung eingesetzte Chemotherapie führt häufig zu Unfruchtbarkeit. Hier kann die Kryokonservierung von Eierstockgewebe helfen. Bei einer Marienhospital-Patientin wurde sie erstmals in Baden-Württemberg erfolgreich durchgeführt. Als ich die Diagnose Brustkrebs erhalten habe, dachte ich in der ersten Panik nur daran, ob ich die Krankheit überhaupt überleben würde, erinnert sich Bettina Wassermann, was danach kam, spielte erst mal keine Rolle. Die heute 36-jährige gebürtige Sigmaringerin ertastete im Jahr 2010 einen Knoten in ihrer rechten Brust. Nach einer Untersuchung bei ihrem Frauenarzt und einer weiteren im Marienhospital stand fest, dass sie an Brustkrebs erkrankt war. Eierstockgewebe eingefroren Heute bin ich meinen Ärzten sehr dankbar, dass sie mich sofort fragten, ob ich irgendwann Kinder wolle. Und dass sie mir, als ich das bejaht habe, den Tipp gegeben haben, mich an die Heidelberger Uniklinik zu wenden, um Gewebe meiner Eierstöcke vor der Chemotherapie einfrieren zu lassen, so Bettina Wassermann. Zweigleisig vorgegangen Durch die Chemotherapie ist die Fertilität (Fruchtbarkeit) von Brustkrebspatientinnen häufig eingeschränkt, sagt Oberärztin Dr. Britta Zubler von der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe des Marienhospitals. Schon länger sei es daher möglich, dass Frauen einige ihrer Eizellen einfrieren und sich nach der Chemotherapie wieder einpflanzen lassen. Das habe ich auch machen ➊ ➋ ➌ ➍ Drei Kliniken in Stuttgart, Heidelberg und Bonn arbeiteten bei der Behandlung von Bettina Wassermann zusammen: 1) Dr. Renu Buss-Steidle, Oberärztin am Brustzentrum des Marienhospitals stellte 2010 bei Bettina Wassermann die Diagnose Brustkrebs und betreute die Patientin in der Folge. Zur Brustkrebsbehandlung gehört meist auch eine Chemotherapie. Viele Patientinnen können im Anschluss aber keine Kinder mehr bekommen. Deshalb rieten die Marienhospital-Ärzte Bettina Wassermann, sich vor der Chemo einen Teil ihres linken Eierstocks operativ entfernen und 2) einfrieren zu lassen. Der Eingriff erfolgte an der Universitätsklinik Heidelberg, das Einfrieren des Eierstockgewebes ( Kryokonservierung ) an der Universi- 8 marien 2/2015

9 MEDIZIN lassen, aber man sagte mir, dass es noch eine weitere ganz neue Möglichkeit gibt. Deshalb sind die Ärzte bei mir zweigleisig vorgegangen, sagt Bettina Wassermann. Zwanzigminütiger kleiner Eingriff In Heidelberg war erst kurz vor meiner Erkrankung ein Verfahren ausprobiert worden, das Frauen nach einer Chemotherapie zu einem Kind verhelfen sollte, so die Patientin. Es war zwar bis zu diesem Zeitpunkt in Deutschland noch kein einziges Kind mithilfe der neuen Methode auf die Welt gekommen, aber da es sich um einen kleinen, nur zwanzig Minuten dauernden Eingriff handelte, wollte ich es zumindest ausprobieren, so Bettina Wassermann. Ihr wurde in der Kinderwunschambulanz der Heidelberger Uniklinik ein Drittel vom linken Eierstock entfernt. Die zehn jeweils rund fünf Millimeter großen Gewebestücke wurden dann in einem Institut der Bonner Universitätsklinik kryokonserviert, also in flüssigem Wasserstoff tiefgefroren. Das Gewebe sollte erst nach der Chemotherapie wieder eingesetzt werden. Einen Tag vor dem Eingriff heiratete Bettina Wassermann ihren Mann Philipp. Die beiden hatten sich vor zwölf Jahren als Architekturstudenten in Stuttgart kennengelernt. Danach folgte die Krebsbehandlung Erstes Baby in Baden-Württemberg am Marienhospital mit Operation, Bestrahlung und Chemotherapie. Die Marienhospital-Ärzte schafften es, meinen Brustkrebs zu heilen. Die Behandlung erfolgte brusterhaltend, es blieb mir also eine Brustamputation erspart, sagt die 36-Jährige. Seit dem Eingriff sind jetzt vier Jahre vergangen. Von einer echten Heilung spricht man bei Krebs eigentlich erst, wenn es fünf Jahre lang zu keinen neuen Tumoren gekommen ist. Aber mit jedem Jahr stieg doch unsere Zuversicht, so die Patientin. Im Dezember 2013 entschied sie sich gemeinsam mit ihren Ärzten, das Eierstockgewebe zurückzuverpflanzen. Drei der zehn eingefrorenen Gewebestücke wurden aufgetaut und in eine Falte in der Beckenwand zurückübertragen. Das geschah wieder in einem kleinen Eingriff in Heidelberg, sagt Bettina Wassermann. Die übrigen Gewebestücke ließ man zur Sicherheit weiter eingefroren, um bei einem Misslingen des Eingriffs Material für weitere Versuche zu haben. Wechseljahre wieder beendet Doch Bettina Wassermann hatte Glück. Die Rückverpflanzung gelang auf Anhieb. Ich hatte mich zuvor wie in den Wechseljahren gefühlt, weil meine Eierstöcke ja nach der Chemo kein Östrogen mehr erzeugt haben, sagt sie. Kurze Zeit nach der Rückverpflanzung fühlte ich mich aber wieder besser, denn mein Körper produzierte wieder Östrogen, und mein Monatszyklus kehrte zurück. Schon im April darauf war Bettina Wassermann schwanger. Zur Entbindung ging sie wieder ans Marienhospital, wo zuvor schon ihre Krebsbehandlung stattgefunden hatte. Unser gesamtes Team hat sich sehr mit Frau Wassermann und ihrem Mann gefreut, so Dr. Zubler. Krebspatientinnen Mut machen Nach einer ganz normal verlaufenden Schwangerschaft kam dann am 23. Dezember 2014 um 1.43 Uhr der kleine Elian auf die Welt; 53 cm groß, 3840 Gramm schwer, gesund und munter. Und mit meiner gesunden Brust kann ich meinen Sohn sogar stillen, sagt seine Mutter. Das alles kommt mir im Nachhinein wie ein eine Mischung aus Wunder, Technik und Medizin vor. Mit ihrer Geschichte wolle sie anderen Krebspatientinnen Mut machen, betont Bettina Wassermann. Unser Sohn ist das erste Baby in Baden-Württemberg, das nach einer Kryokonservierung von Eierstockgewebe auf die Welt gekommen ist. Aber bundesweit gibt es schon fünf solcher Fälle, weltweit 30, und neun weitere betroffene Frauen sind allein in Deutschland momentan schwanger. Ich hoffe, dass das Verfahren rasch bekannt wird und vielen anderen Krebspatientinnen hilft. rk ➎ ➏ ➐ tätsklinik Bonn. 3) Die Krebsbehandlung bestehend aus Operation, Bestrahlung und 4) Chemotherapie fand 2010 dann wieder am Brustzentrum des Marienhospitals statt. 5) Im Dezember 2013 die Krebstherapie hatte Bettina Wassermann inzwischen erfolgreich abgeschlossen wurden in Heidelberg drei der tiefgefrorenen Eierstockstücke aufgetaut und in ihren Körper zurückübertragen. 6) Ihr Monatszyklus setzte daraufhin wieder ein, Bettina Wassermann konnte schwanger werden (Foto: Untersuchung während der Schwangerschaft an der Uni Heidelberg). 7) Am 23. Dezember 2014 konnten Bettina Wassermann und ihr Mann Philipp sich über die Geburt ihres kerngesunden Sohns Elian im Marienhospital freuen aktuell marien 4/2009 2/

10 MEDIZIN Jürgen Rikker hat durch Magen-OP und Selbsthilfegruppe bereits 64 Kilo abgenommen Selbsthilfegruppe für Kampf gegen Übergewicht Bei krank machendem Übergewicht hilft manchmal nur eine Operation Ich hatte Sie mir viel dicker vorgestellt, rutscht mir als erster Satz heraus, nachdem ich Jürgen Rikker begrüßt habe. Die Leiterin der Adipositas-Selbsthilfegruppe im Marienhospital, Carola Daschner, hatte ihn mir als Interviewpartner empfohlen. Denn ich wollte gern einen Bericht über die Gruppe schreiben, die im letzten Dezember ein Jahr alt wurde. Ich hatte mich auf einen 200-Kilo-Mann eingestellt, der kaum einen Fuß vor den anderen setzen kann. Doch nun steht da vor mir ein etwas rundlicher, aber keinesfalls krankhaft fett wirkender, dynamischer Mann. Wieso braucht so jemand eine Selbsthilfegruppe? Ich habe Glück, denn Jürgen Rikker scheint mir meinen verunglückten Gesprächsanfang nicht übel zu nehmen. Ich war früher viel dicker. Aber ich habe im letzten Jahr 64 Kilo abgenommen, erzählt er mir freundlich und auch ein wenig stolz lächelnd. Ständig Schmerzen beim Gehen 173 Kilo habe er bei einer Größe von einem Meter dreiundsiebzig noch Anfang 2014 gewogen, berichtet er. Ich hatte wegen meines Gewichts ständig schmerzende Füße beim Gehen. Auch der Job habe ihm mehr und mehr Probleme gemacht. Der Industriemeister für Getränke- und Fruchtsafttechnik hatte zum Schluss bereits Schwierigkeiten, einen 20-Kilokorb Obst anzuheben, berichtet er. Total entgleiste Zuckerwerte Den Ausschlag, ernsthaft etwas gegen sein Übergewicht tun zu wollen, habe aber sein Arzt gegeben. Ich bin Typ1-Diabetiker und seit meinem sechzehnten Lebensjahr zuckerkrank. Meine Zuckerwerte waren wegen meines Übergewichts total entgleist. Mein Diabetologe sagte mir, wenn ich mein Gewicht nicht reduziere, richte ich mich gesundheitlich zugrunde, so der 44-Jährige. Seine Adipositas (krank machendes Übergewicht) sei erst relativ spät aufgetreten, berichtet Jürgen Rikker. Bis ich 24 war, bin ich normalgewichtig gewesen und habe Leistungssport betrieben; American Football und Turnen. Als er 26 Jahre alt war, habe er beruflich eine stressige Zeit durchlebt, gleichzeitig Bis 24 Sportler mit Normalgewicht habe sich seine Partnerin von ihm getrennt. Da begannen die Fressattacken. Er habe nicht, wie viele andere Betroffene, bergeweise Süßigkeiten oder Sahne in sich hineingeschaufelt. Ich habe ganz normale Dinge und sehr abwechslungsreich gegessen, aber halt von allem viel zu viel, erinnert er sich. Zwischenzeitlich habe er durch Diäten mal fünf Kilo abgenommen, aber wegen des Jo-Jo-Effekts hatte ich die verlorenen Pfunde dann immer ganz schnell wieder drauf, sagt Jürgen Rikker. Für eine Magen-OP entschieden Zunächst habe er sich an eine Universitätsklinik gewandt, um Hilfe zu bekommen. Man wartete dort ewig auf Termine, und es ging überhaupt nicht vorwärts, erinnert er sich. Sein Diabetologe habe ihm dann das Marienhospital empfohlen. Da ging plötzlich alles ganz zügig und problemlos, sagt er. Am 2. Januar 2014 besuchte ich zum ersten Mal die Adipositas-Sprechstunde der Klinik für Chirurgie. Noch am selben Tag bekam ich einen Termin bei der Di- 10 marien 2/2015

11 MEDIZIN ätberaterin Frau Marwitz. Mit ihrer Hilfe habe er bis Anfang Juli schon 24 Kilogramm abnehmen können. Aber weiter habe ich mein Gewicht durch die Ernährungsumstellung einfach nicht herunterbekommen, sagt er. Er habe sich daher nach eingehenden Gesprächen mit der Diätberatung, den Chirurgen des Marienhospitals und Mitgliedern der Selbsthilfegrupppe für eine Magenverkleinerung, einen Sleevemagen, entschieden (siehe Kasten rechts). Die Operation im Juli 2014 verlief ohne Komplikationen, nach fünf Tagen konnte ich das Krankenhaus verlassen, erinnert sich Jürgen Rikker. Durch die Verkleinerung passt nicht nur weniger in den Magen, sondern es werden auch weniger Hungerhormone freigesetzt. Beides hilft enorm beim Abnehmen. Es gibt verschiedene OP-Methoden bei Adipositas, also krank machendem Übergewicht. Bekannt ist zum Beispiel das Magenband, das den Mageneingang verengt. Betroffene nehmen so weniger Nahrung zu sich. Erfolgversprechend ist es bei moderater Adipositas. Eine weitere Stichwort Sleevemagen/Schlauchmagen Heute macht er wieder Sport Als die Kilos purzelten, besserte sich mein Diabetes, und ich brauchte keine Spezialschuhe mehr, um gehen zu können. Zudem kann ich wieder Sport machen. Ich laufe dreimal pro Woche mit meiner Freundin. Die Adipositas-Selbsthilfegruppe, so Jürgen Rikker, besuche er seit Februar Sie hat mir viel Rückendeckung gegeben, und ich gehe weiter zu jedem Treffen, sagt er. Die Leiterin der Gruppe, Carola Daschner, sei in der Pflegedirektion des Marienhospitals tätig und selbst von Adipositas betroffen. Sie ist als Gruppenleiterin daher einfach glaubwürdig, so Jürgen Rikker. Bei den Treffen stelle sich jeder einzeln vor und berichte von seinen Erfolgen und Misserfolgen der vergangenen Wochen. Insbesondere, wer noch keine Magen-Operation hinter sich hat, lernt dort, dass es ganz normal ist, beim Diäten auch mal Rückfälle mit Fressattacken zu erleben. Die Gruppe hilft einem, dann wieder in die Spur zu kommen. Wichtig sei ihm dort auch die Information durch andere Betroffenen über Erfahrungen mit verschiedenen Diät- und Operationsverfahren. Und nicht zuletzt finde auch ein Austausch darüber statt, wann die Krankenkassen eine Adipositas-Operation zahlen und wann nicht. Mir geht es gut, aber ich möchte noch ein paar Kilo herunterbekommen. Dann muss ich überlegen, ob eine Schlauchmagen entfernter Magenteil Methode ist der Magen-Bypass. Dabei wird der Magen verkleinert, wodurch weniger Nahrung aufgenommen werden kann. Zusätzlich wird ein Darmabschnitt so umgeleitet, dass der Nahrung erst spät Verdauungssäfte zugeführt werden. Der Körper nimmt so weniger Nährstoffe auf. Bei Jürgen Rikker kam ein drittes Verfahren zum Einsatz. Durch eine Operation wurde ein Sleevemagen (Schlauchmagen) erzeugt. Dreiviertel des Magens werden dabei entfernt, sodass weniger hineinpasst und Betroffene automatisch weniger essen. Nur ein schlauchförmiger Restmagen bleibt erhalten. Durch die Magenverkleinerung sinkt zugleich die Produktion von Hungerhormonen, was einen zusätzlichen Abnehmeffekt bedeutet. Der Eingriff wird minimalinvasiv (mit kaum sichtbaren Narben) in Vollnarkose durchgeführt. w Anmeldung Adipositas-Sprechstunde unter (07 11) w Selbsthilfegruppe Adipositas im Marienhospital: Treffen am zweiten Dienstag jeden Monats ab 19 Uhr. Teilnahme kostenlos, Anmeldung nicht erforderlich. Telefon Carola Daschner: (07 11) Ab 19 Uhr: ( ) Hautstraffung am Bauch erforderlich ist. Das Fett dort ist zwar fast weg, aber da hängt jetzt viel überflüssige Haut, so Jürgen Rikker. Auch bei dieser Entscheidung, so hofft er, werden ihm die Erfahrungen anderer Gruppenmitglieder hilfreich sein. rk Die Adipositas-Selbsthilfegruppe trifft sich am zweiten Dienstag jeden Monats von 19 bis 21 Uhr im Marienhospital marien aktuell 2/2015 4/

Nach der Babypause zurück zur Traumfigur mit Macrolane

Nach der Babypause zurück zur Traumfigur mit Macrolane Nach der Babypause zurück zur Traumfigur mit Macrolane Endlich ist es da, das neue Familienmitglied! Nach neunmonatigem Warten können viele Mütter ihr Glück kaum fassen, wenn mit der Geburt des Kindes

Mehr

GEMEINSAM GEGEN BRUSTKREBS

GEMEINSAM GEGEN BRUSTKREBS GEMEINSAM GEGEN BRUSTKREBS Zertifiziertes Brustgesundheitszentrum 75 % aller Frauen, die an Brustkrebs leiden, können auf Dauer geheilt werden. Je früher die Erkrankung erkannt werden kann, desto besser

Mehr

Ist für den Eingriff Anästhesie erforderlich? Der Eingriff wird unter Allgemeinanästhesie in der Klinik durchgeführt

Ist für den Eingriff Anästhesie erforderlich? Der Eingriff wird unter Allgemeinanästhesie in der Klinik durchgeführt Brustästhetik Wohlgeformte und straffe Brüste sind allgemein anerkannte ideale Schönheitsattribute. Die Wirklichkeit sieht jedoch häufig anders; die Brüste werden als zu klein oder zu groß empfunden und

Mehr

1. Linzer Patientinnen Krebskongress... was die Frau über Krebs wissen sollte!

1. Linzer Patientinnen Krebskongress... was die Frau über Krebs wissen sollte! Pressekonferenz der Landes- Frauen- und Kinderklinik Linz und des AKh Linz 1. Linzer Patientinnen Krebskongress... was die Frau über Krebs wissen sollte! Donnerstag, 22. Jänner 2015, 11 Uhr Als Gesprächspartner

Mehr

Interdisziplinäre Brustsprechstunde. Plastisch- und Handchirurgische Klinik

Interdisziplinäre Brustsprechstunde. Plastisch- und Handchirurgische Klinik Interdisziplinäre Brustsprechstunde Plastisch- und Handchirurgische Klinik Prof. Dr. Dr. h. c. Raymund E. Horch PD Dr. Justus P. Beier PD Dr. Andreas Arkudas Interdisziplinäre Brustsprechstunde Sehr geehrte

Mehr

Benachrichtigen und Begleiter

Benachrichtigen und Begleiter Persönlicher Geburtsplan von: Es geht los! benachrichtigen: Benachrichtigen und Begleiter meinen Partner meine Freundin meine Hebamme meine Doula Name, Telefonnummer Ich möchte, dass bei der Geburt folgende

Mehr

Thema: «Eigen-Eispende» (Eizellkryokonservierung)

Thema: «Eigen-Eispende» (Eizellkryokonservierung) Thema: «Eigen-Eispende» (Eizellkryokonservierung) Warum Eizellen tieffrieren? «Eigen-Eispende» Bei der Geburt hat eine Frau ca. 1 000 000 Eizellen. Zum Zeitpunkt der Pubertät sind dies noch ca. 100 000.

Mehr

Brustvergrößerung auf Nummer sicher Die Implantate der neuesten Generation bieten mehr Sicherheit

Brustvergrößerung auf Nummer sicher Die Implantate der neuesten Generation bieten mehr Sicherheit Brustvergrößerung auf Nummer sicher Die Implantate der neuesten Generation bieten mehr Sicherheit Eine Brustvergrößerung (auch Mammaaugmentation) mit Implantaten wird im Allgemeinen aus ästhetischen Gründen

Mehr

12. Bernauer Diabetikertag

12. Bernauer Diabetikertag IMMANUEL KLINIKUM BERNAU HERZZENTRUM BRANDENBURG 12. Bernauer Diabetikertag Samstag, 21. Juni 2014 10.00 bis 13.00 Uhr Sehr geehrte Gäste! In diesem Jahr findet unser mittlerweile 12. Bernauer Diabetikertag

Mehr

Die Gesundheit von Frauen und. Frauen und Männern verschiedener Lebensaltersstufen? Einleitung. Ausgewählte Ergebnisse

Die Gesundheit von Frauen und. Frauen und Männern verschiedener Lebensaltersstufen? Einleitung. Ausgewählte Ergebnisse Münchner Gesundheitsmonitoring 1999/2000: Die Gesundheit von Frauen und Männern verschiedener Lebensaltersstufen Einleitung Welche Veränderungen der Gesundheit und im gesundheitsrelevanten Verhalten zeigen

Mehr

Frauenklinik Baden-Baden Bühl

Frauenklinik Baden-Baden Bühl Klinikum Mittelbaden ggmbh Informationen Klinikum Mittelbaden Baden-Baden Balg Balger Str. 50 76532 Baden-Baden info.balg@klinikum-mittelbaden.de Klinikum Mittelbaden Bühl Robert-Koch-Str. 70 77815 Bühl

Mehr

Dr.rer.nat. Aleksandra Heitland

Dr.rer.nat. Aleksandra Heitland Name Vorname Geburtsdatum Strasse Postleitzahl und Wohnort Telefon Festnetz Telefon mobil Fax E-Mail Ich habe einen Termin für den um Uhr vereinbart Anmerkung: ist kein Platz zum Ausfüllen vorgesehen,

Mehr

PSA-Test vager Nutzen? Dr. med. Friedrich R. Douwes Ärztlicher Direktor Klinik St. Georg, Bad Aibling

PSA-Test vager Nutzen? Dr. med. Friedrich R. Douwes Ärztlicher Direktor Klinik St. Georg, Bad Aibling PSA-Test vager Nutzen? Ärztlicher Direktor Klinik St. Georg, Bad Aibling Streitfall PSA-Test Krebsfrüherkennung Der Test kann Leben retten, aber auch zu unnötigen Maßnahmen bei gesunden Männern führen

Mehr

Brustvergrößerung. Dr. med. Susanne Schinner. Informationen zur Brustvergrößerung mit Silikonimplantaten. Das Problem kleiner Brüste

Brustvergrößerung. Dr. med. Susanne Schinner. Informationen zur Brustvergrößerung mit Silikonimplantaten. Das Problem kleiner Brüste Brustvergrößerung Dr. med. Susanne Schinner Fachärztin für Plastische und Ästhetische Chirurgie Handchirurgische Operationen Informationen zur Brustvergrößerung mit Silikonimplantaten Das Problem kleiner

Mehr

Interview mit Dr. Robinson Ferrara, Facharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe, Brustchirurg, Ästhetische Chirurgie, Alzey

Interview mit Dr. Robinson Ferrara, Facharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe, Brustchirurg, Ästhetische Chirurgie, Alzey Interview Interview mit Dr. Robinson Ferrara, Facharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe, Brustchirurg, Ästhetische Chirurgie, Alzey 1. Mit welchen Wünschen kommen die meisten Patienten in ihre Praxis?

Mehr

Brustvergrösserung. Dr. J. Schiffmann 0041 62 824 7445 Dr. M. Wanner 0041 62 823 0688

Brustvergrösserung. Dr. J. Schiffmann 0041 62 824 7445 Dr. M. Wanner 0041 62 823 0688 bahnhofstr. 88 I ch-5000 aarau tel.: +41 (0)62 823 75 05 fax: +41 (0)62 824 89 69 info@belcare.ch I www.belcare.ch Brustvergrösserung 1 1 Wann ist der Eingriff angezeigt Wunsch nach Veränderung der Brustform

Mehr

Die unterschätzte Bedrohung: Öffentliche Wahrnehmung zur Fettleibigkeit in Europa

Die unterschätzte Bedrohung: Öffentliche Wahrnehmung zur Fettleibigkeit in Europa Die unterschätzte Bedrohung: Öffentliche Wahrnehmung zur Fettleibigkeit in Europa ZUSAMMENFASSUNG FÜR DEUTSCHLAND Durchgeführt von der unabhängigen Strategieberatung Opinium in Zusammenarbeit mit der Europäischen

Mehr

Die Brust im Zentrum

Die Brust im Zentrum Interdisziplinäres Brustzentrum Baden Die Angebote im zertifizierten Interdisziplinären Brustzentrum Baden Die Brust im Zentrum www.brustzentrumbaden.ch Kantonsspital Baden Liebe Patientin Eine Veränderung

Mehr

Auf Ihre Gesundheit. Berater-Projekt in der Herz- und Gefäßchirurgie der Uniklinik Freiburg

Auf Ihre Gesundheit. Berater-Projekt in der Herz- und Gefäßchirurgie der Uniklinik Freiburg Auf Ihre Gesundheit Berater-Projekt in der Herz- und Gefäßchirurgie der Uniklinik Freiburg Wertschöpfungsprozesse in der Medizin: In einem gemeinsamen Projekt optimierten Porsche Consulting und McKinsey

Mehr

%( > 8!.!.!!!!! 5! 0 ; %( /!!! 5. 0!.?!!!! Α + 4! / +!! /!!! Β! 5! / Χ!!!!! Α!. % + 5 7 5! / 2!.! % + 5! Ε ( 7!. 9! 0!.!

%( > 8!.!.!!!!! 5! 0 ; %( /!!! 5. 0!.?!!!! Α + 4! / +!! /!!! Β! 5! / Χ!!!!! Α!. % + 5 7 5! / 2!.! % + 5! Ε ( 7!. 9! 0!.! ! # % &!!!!!! # %& (! )! % %(! +, %!.. &! /! % %(!! 0!!. +! %&!! 1 2 / 3 0! + 4 2!, 5 + 6!! ( )! % %(!!! +, %! 4 + 4!. / 7. 8 0!!.!!!!!! 9!!! :! (1.!!.! 5 +( 5 ; % %(!!! % 5 % < / 0 = +!! /! )! 5 %( >

Mehr

Was ist der Her2-Status?

Was ist der Her2-Status? Was ist der Her2-Status? Dieser Artikel knüpft an die Resultate einer Umfrage im Frühjahr 2006 mit Frauen von LEBEN WIE ZUVOR an. 1'500 Fragebogen wurden versendet und eine beeindruckende Rücklaufquote

Mehr

Kliniken der Stadt Köln ggmbh Lungenklinik Merheim 51109 Köln. Patienteninformation Trichterbrust

Kliniken der Stadt Köln ggmbh Lungenklinik Merheim 51109 Köln. Patienteninformation Trichterbrust Kliniken der Stadt Köln ggmbh Lungenklinik Merheim 51109 Köln Beschreibung Ursachen Symptome Diagnose Operation Nichtchirurgische Behandlung Nachbehandlung Behandlungsablauf Patienteninformation Trichterbrust

Mehr

Diabetes. an Magnesiummangel denken!

Diabetes. an Magnesiummangel denken! Diabetes an Magnesiummangel denken! Etwa 8 Millionen Menschen in Deutschland sind Diabetiker. Neben einer erblichen Veranlagung sind einige Schlüsselfaktoren für die Entstehung des Diabetes mellitus Typ

Mehr

Unterrichtsreihe: Liebe und Partnerschaft

Unterrichtsreihe: Liebe und Partnerschaft 08 Trennung Ist ein Paar frisch verliebt, kann es sich nicht vorstellen, sich jemals zu trennen. Doch in den meisten Beziehungen treten irgendwann Probleme auf. Werden diese nicht gelöst, ist die Trennung

Mehr

Wie geht es Ihnen mit und nach Brustkrebs?

Wie geht es Ihnen mit und nach Brustkrebs? mamazone Patientinnen-Umfrage: Wie geht es Ihnen mit und nach Brustkrebs? Liebe Teilnehmerin, dieser Fragebogen richtet sich an Brustkrebspatientinnen und soll dazu dienen, detaillierte Informationen zu

Mehr

Brustverkleinerung. (Bei Männern)

Brustverkleinerung. (Bei Männern) (Bei Männern) Brustverkleinerung Eine weiblich anmutende Brust zu haben, stellt für viele Männer eine große psychische Belastung dar. Die Vergrößerung der männlichen Brustdrüse kann genetisch angelegt

Mehr

HELIOS Privatkliniken GmbH. Ästhetische und wiederherstellende Chirurgie. HELIOS Privatklinik Titisee-Neustadt

HELIOS Privatkliniken GmbH. Ästhetische und wiederherstellende Chirurgie. HELIOS Privatklinik Titisee-Neustadt HELIOS Privatkliniken GmbH Ästhetische und wiederherstellende Chirurgie HELIOS Privatklinik Titisee-Neustadt Sehr geehrte Damen und Herren, das Streben nach Schönheit ist den Menschen angeboren. Seine

Mehr

Schließen Sie Ihre Augen nicht vor Prostatakrebs.

Schließen Sie Ihre Augen nicht vor Prostatakrebs. Schließen Sie Ihre Augen nicht vor Prostatakrebs. MDS_503041_Depl-ALL.indd 1-2 30/03/07 15:47:11 Der Prostatakrebs Veränderungen der Prostata gehören zu den häufigsten Männerkrankheiten. Ab dem 50. Lebensjahr

Mehr

Gemeinsam zum Ziel. Mehr Lebensqualität dank dem Sanitas Gesundheitscoaching

Gemeinsam zum Ziel. Mehr Lebensqualität dank dem Sanitas Gesundheitscoaching Gemeinsam zum Ziel Mehr Lebensqualität dank dem Sanitas Gesundheitscoaching Jede vierte Person über 45 ist betroffen Immer mehr Menschen leiden unter dem sogenannten «metabolischen Syndrom». Der Begriff

Mehr

WIE ICH STERBEN MÖCHTE

WIE ICH STERBEN MÖCHTE WIE ICH STERBEN MÖCHTE GLARNER PATIENTENVERFÜGUNG EINFÜHRUNG Die Lebenszeit auf dieser Welt ist für jeden Menschen begrenzt. Zum Leben gehört der Tod. Unter anderem dank der modernen Medizin ist es vielen

Mehr

Kapitel 1 Veränderung: Der Prozess und die Praxis

Kapitel 1 Veränderung: Der Prozess und die Praxis Einführung 19 Tradings. Und wenn Ihnen dies wiederum hilft, pro Woche einen schlechten Trade weniger zu machen, aber den einen guten Trade zu machen, den Sie ansonsten verpasst hätten, werden Sie persönlich

Mehr

Brustoperationen: Gründe, Kosten und Risiken

Brustoperationen: Gründe, Kosten und Risiken Brustoperationen: Gründe, Kosten und Risiken Waren Sie vor kurzem schwanger oder haben stark abgenommen? Sind Sie seitdem oder schon seit längerem mit dem Aussehen Ihrer Brust unzufrieden? Jede Brust ist

Mehr

Liebe Leserinnen und Leser,

Liebe Leserinnen und Leser, Liebe Leserinnen und Leser, in unserer Welt des Überflusses einerseits und der stetig auf Einsparungen drängenden Massen und Billigmedizin andererseits stellen Qualität und optimierte Operations- und Behandlungsmethoden

Mehr

Alkohol ist gefährlich. Ein Heft in Leichter Sprache

Alkohol ist gefährlich. Ein Heft in Leichter Sprache Alkohol ist gefährlich Ein Heft in Leichter Sprache Inhalt Alkohol im Alltag Wie viel Alkohol ist im Getränk? Alkohol ist nicht wie andere Getränke Wie wirkt Alkohol? Tipps gegen Alkohol Alkohol und Medikamente

Mehr

Kinder liegen ihnen am Herzen: Europas führende Experten diskutieren in Linz

Kinder liegen ihnen am Herzen: Europas führende Experten diskutieren in Linz Pressekonferenz Kinder liegen ihnen am Herzen: Europas führende Experten diskutieren in Linz Freitag, 15. Juni - 10.00 Uhr Oö. Presseclub - Ursulinenhof - Saal A Landstraße 31/1, 4020 Linz Als Gesprächspartner

Mehr

Die Qualität der medizinischen Versorgung von Patienten mit Plasmozytom / Multiplem Myelom

Die Qualität der medizinischen Versorgung von Patienten mit Plasmozytom / Multiplem Myelom Die Qualität der medizinischen Versorgung von Patienten mit Plasmozytom / Multiplem Myelom Ergebnisse einer anonymen, freiwilligen Umfrage der Myelom Kontaktgruppe Schweiz (MKgS) und der Stiftung für Knochenmarkstransplantation

Mehr

Patienteninformation Ich bin schwanger. Warum wird allen schwangeren Frauen ein Test auf

Patienteninformation Ich bin schwanger. Warum wird allen schwangeren Frauen ein Test auf Patienteninformation Ich bin schwanger. Warum wird allen schwangeren Frauen ein Test auf Schwangerschaftsdiabetes angeboten? Liebe Leserin, dieses Merkblatt erläutert, warum allen Schwangeren ein Test

Mehr

INFORMATIONEN ZUR NACHSORGE VON ZAHNIMPLANTATEN

INFORMATIONEN ZUR NACHSORGE VON ZAHNIMPLANTATEN INFORMATIONEN ZUR NACHSORGE VON ZAHNIMPLANTATEN WORIN BESTEHT DIE NACHSORGE? Straumann-Implantate sind eine moderne Möglichkeit für Zahnersatz, wenn ein oder mehrere Zähne fehlen. Diese bekannte und hochwertige

Mehr

Tag der Seltenen Erkrankungen Aktionstag im Uniklinikum Aachen

Tag der Seltenen Erkrankungen Aktionstag im Uniklinikum Aachen Tag der Seltenen Erkrankungen Aktionstag im Uniklinikum Aachen Am 28. Februar 2015 hatten wir den Tag der seltenen Erkrankungen. Die Deutsche GBS Initiative e.v. hatte an diesem Tag die Gelegenheit, zusammen

Mehr

Was ist ein Prostatakarzinom?

Was ist ein Prostatakarzinom? Was ist ein Prostatakarzinom? Das Prostatakarzinom ist die bösartige Neubildung des Prostatadrüsengewebes. Es entsteht meist in der äußeren Region der Drüse, so dass es bei der Untersuchung mit dem Finger

Mehr

Fächergruppe 1: Plastische Chirurgie. Universitätsklinikum Maribor (Slowenien)

Fächergruppe 1: Plastische Chirurgie. Universitätsklinikum Maribor (Slowenien) Fächergruppe 1: Plastische Chirurgie Universitätsklinikum Maribor (Slowenien) 09.07.2012 17.08.2012 Gal Ivancic Kontaktaufnahme und Organisation: Zur Kontaktaufnahme schrieb ich eine kurze e-mail an den

Mehr

Teil 2 Jetzt noch kein Kind

Teil 2 Jetzt noch kein Kind Teil 2 Jetzt noch kein Kind pro familia Heidelberg Hauptstr. 79 69117 Heidelberg Wann darf ein Schwangerschaftsabbruch durchgeführt werden? Telefon 06221-184440 Telefax 06221-168013 E-Mail heidelberg@profamilia.de

Mehr

Behandlungsfehler. Pressekonferenz der Techniker Krankenkasse am 4. September 2002 in Berlin

Behandlungsfehler. Pressekonferenz der Techniker Krankenkasse am 4. September 2002 in Berlin Behandlungsfehler Was erwarten die Menschen? Was kann man tun? Wo gibt es Hilfe? Was muss sich ändern? Pressekonferenz der Techniker Krankenkasse am 4. September 2002 in Berlin Ausgangslage Valide Zahlen

Mehr

Mit Herz und Kompetenz Wir legen Wert darauf, dass die Geburt Ihres Kindes ein einmaliges Erlebnis für Sie wird.

Mit Herz und Kompetenz Wir legen Wert darauf, dass die Geburt Ihres Kindes ein einmaliges Erlebnis für Sie wird. Faszination Geburt Mit Herz und Kompetenz Wir legen Wert darauf, dass die Geburt Ihres Kindes ein einmaliges Erlebnis für Sie wird. Herzlich willkommen in der Klinik für Gynäkologie & Geburtshilfe der

Mehr

Wir mobilisieren Kräfte KRAFT DER BEWEGUNG: ZURÜCK IN EIN AKTIVES LEBEN

Wir mobilisieren Kräfte KRAFT DER BEWEGUNG: ZURÜCK IN EIN AKTIVES LEBEN Wir mobilisieren Kräfte KRAFT DER BEWEGUNG: ZURÜCK IN EIN AKTIVES LEBEN SICH WIEDER BEWEGEN LERNEN MIT KÖRPER, GEIST UND SEELE. Der Mensch im Mittelpunkt Jeder Schmerz hat seinen Grund. Wir suchen seine

Mehr

Interview. 1. Dr. Otte, welchen Ihrer Patient(inn)en empfehlen Sie Macrolane?

Interview. 1. Dr. Otte, welchen Ihrer Patient(inn)en empfehlen Sie Macrolane? Interview Dr. med. Jens Otte, Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie in Zürich, arbeitet bereits erfolgreich mit Macrolane. Ein Grund, ihn nach seinen ganz persönlichen Eindrücken und Erfahrungen

Mehr

Informationensmappe Plastische Chirurgie Nasenkorrektur

Informationensmappe Plastische Chirurgie Nasenkorrektur Informationensmappe Plastische Chirurgie Nasenkorrektur Vorwort Das Medical Fly Team möchte sich ganz herzlich für Ihr Vertrauen und Ihr Interesse bedanken. Auf den nächsten Seiten finden Sie Informationen

Mehr

www.klinikamrhein.de

www.klinikamrhein.de www.klinikamrhein.de INHALTSVERZEICHNIS KLINIKPORTRÄT 4 6 7 8 10 12 14 16 18 Die Privatklinik Plastische Chirurgie Erfahrung & fachliches Können Das Team Leistungsspektrum Modernste 3-D-Kamera Service

Mehr

Medienkonferenz Weight Watchers in der Schweiz: Effiziente Konzepte zur Bekämpfung von Übergewicht

Medienkonferenz Weight Watchers in der Schweiz: Effiziente Konzepte zur Bekämpfung von Übergewicht Medienkonferenz Weight Watchers in der Schweiz: Effiziente Konzepte zur Bekämpfung von Übergewicht Eva Wattin, CEO Weight Watchers (Switzerland) 21. Juni 2005 Ohne Frust abnehmen ist möglich! Medienkonferenz,

Mehr

BG Ingénieurs Conseil, Genf

BG Ingénieurs Conseil, Genf BG Ingénieurs Conseil, Genf Arbeitgeber Diego Salamon Cadschool hat uns im Auftrag der IV angefragt ob wir für drei Monate einen Praktikanten aufnehmen könnten. Cadschool ist ein Ausbildungsinstitut im

Mehr

aus der Armut 12-1 Haketa aus Togo

aus der Armut 12-1 Haketa aus Togo Bildung ist der beste Weg aus der Armut In der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte wird zwar der kostenlose Zugang des grundlegenden Unterrichts gefordert, für die meisten Kinder mit Behinderungen

Mehr

PLASTISCHE & ÄSTHETISCHE CHIRURGIE DR. BUBB & DR. HARTL

PLASTISCHE & ÄSTHETISCHE CHIRURGIE DR. BUBB & DR. HARTL PLASTISCHE & ÄSTHETISCHE CHIRURGIE DR. BUBB & DR. HARTL PRAXIS & BELEGABTEILUNG FÜR PLASTISCHE & ÄSTHETISCHE CHIRURGIE IM ÄRZTEHAUS LANDSHUT-ACHDORF DR. BUBB & DR. HARTL WIR STELLEN UNS VOR LIEBE PATIENTINNEN,

Mehr

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht zum Studium an der TU München (Name der Universität) Alter: 24 Studiengang und -fach: Architektur In welchem Fachsemester befinden Sie sich

Mehr

Brustoperation. Beauty Trip

Brustoperation. Beauty Trip Wenn die Unzufriedenheit mit der eigenen Brust zu einem nachhaltig gestörten Körperempfinden führt, wenn daraus psychische Beschwerden entstehen oder wenn eine überdimensionierte Brust gesundheitliche

Mehr

It s a female decision

It s a female decision Dr. med. Regina Maria Wagner Fachärztin für plastische und ästhetische Chirurgie It s a female decision Ästhetik Harmonie Schönheit Die Harmonie des weiblichen Körpers verstehen und im Bedarfsfall optimieren

Mehr

Informationen über Arterielle Durchblutungsstörungen (Arterielle Verschlusskrankheit = AVK)

Informationen über Arterielle Durchblutungsstörungen (Arterielle Verschlusskrankheit = AVK) Informationen über Arterielle Durchblutungsstörungen (Arterielle Verschlusskrankheit = AVK) Durch Ablagerungen in den Gefäßwänden können Verengungen oder Verschlüsse der Schlagadern (Arterien) entstehen.

Mehr

meinen Lebensstandard. Sicherheit durch Solidität Als öffentlicher Versicherer in Bayern und der Pfalz stehen wir für Zuverlässigkeit und Stabilität.

meinen Lebensstandard. Sicherheit durch Solidität Als öffentlicher Versicherer in Bayern und der Pfalz stehen wir für Zuverlässigkeit und Stabilität. Sicherheit unter dem blauen Schirm! Jeden Tag hält das Leben neue Abenteuer für Sie bereit. Egal ob große, kleine, lustige oder herausfordernde je sicherer Sie sich fühlen, desto mehr können Sie es genießen.

Mehr

Bruststraffung. (Mastopexie)

Bruststraffung. (Mastopexie) (Mastopexie) Bruststraffung Mit einer Brustraffung (Mastopexie) können erschlaffte oder hängende Brüste gestrafft und neu geformt werden. Erschlaffte Brüste können beispielsweise nach Schwangerschaften

Mehr

Aktuelle Situation in Österreich: Status Quo Umsetzung des Fortpflanzungsmedizingesetzes in der Praxis.

Aktuelle Situation in Österreich: Status Quo Umsetzung des Fortpflanzungsmedizingesetzes in der Praxis. Aktuelle Situation in Österreich: Status Quo Umsetzung des Fortpflanzungsmedizingesetzes in der Praxis. Alle Bilder: KinderWunschKlinik, Abdruck honorarfrei Bilder von der PK auf www.pressefotos.at Weitere

Mehr

Leitfaden. Brusttumore. Univ Prof Dr Florian Fitzal. Welche Unterlagen benötige ich bei der Erstvorstellung

Leitfaden. Brusttumore. Univ Prof Dr Florian Fitzal. Welche Unterlagen benötige ich bei der Erstvorstellung 1von5 Leitfaden Brusttumore von Univ Prof Dr Florian Fitzal Welche Unterlagen benötige ich bei der Erstvorstellung Mammographie und Ultraschall (Befund in Kopie und Bilder, sowohl die neue als auch die

Mehr

WAS IST DIABETES? 1. Zucker - Kraftstoff des Menschen

WAS IST DIABETES? 1. Zucker - Kraftstoff des Menschen WAS IST DIABETES? 1. Zucker - Kraftstoff des Menschen Traubenzucker liefert Energie Bei jedem Menschen ist ständig eine geringe Menge Traubenzucker (Glukose) im Blut gelöst. Dieser Blutzucker ist der Kraftstoff

Mehr

WERDEN SIE PATE Für Eine person mit Behinderung

WERDEN SIE PATE Für Eine person mit Behinderung Für Ein Kind WERDEN SIE PATE Für Eine person mit Behinderung Schenken Sie Menschen neue Lebensperspektiven! www.morija.org Engagieren Sie sich an der Seite von Morija! Seit über 30 Jahren ist Morija im

Mehr

Gruppenarbeit: Gentests am Embryo. Anleitung

Gruppenarbeit: Gentests am Embryo. Anleitung Gruppenarbeit: Gentests am Embryo Anleitung Diese Übung eignet sich gut als Gruppenarbeit. Jede Gruppe wählt einen Text, den sie bearbeitet, und präsentiert ihre Ergebnisse anschliessend der ganzen Klasse.

Mehr

Thrombose nach Krampfaderoperation

Thrombose nach Krampfaderoperation Thrombose nach Krampfaderoperation Wo fließt dann nach der Operation das Blut hin? Diese Frage habe ich in den vergangenen 16 Jahren fast täglich von meinen Patienten gehört. Dumm ist der Mensch nicht

Mehr

Schwangerschaft und Geburt

Schwangerschaft und Geburt Schwangerschaft und Geburt Willkommen! Wir sind ein Verein. Unser Name ist: donum vitae Das heißt auf deutsch: Für uns ist jedes Leben ein Geschenk. Wir beraten Frauen und Männer. Zum Beispiel zu: Liebe

Mehr

KLI N I K IN ZÜRICH FÜR AKUTGERIATRIE, REHABILITATION UND PALLIATIVE CARE. Schreberweg 9, 8044 Zürich, Telefon 044 268 38 38

KLI N I K IN ZÜRICH FÜR AKUTGERIATRIE, REHABILITATION UND PALLIATIVE CARE. Schreberweg 9, 8044 Zürich, Telefon 044 268 38 38 KLI N I K IN ZÜRICH FÜR AKUTGERIATRIE, REHABILITATION UND Schreberweg 9, 8044 Zürich, Telefon 044 268 38 38 Drei Säulen zum Wohle des Patienten: AKUTGERIATRIE Gesundheit und Eigenständigkeit im Alter REHABILITATION

Mehr

PLASTISCHE & ÄSTHETISCHE

PLASTISCHE & ÄSTHETISCHE PLASTISCHE & ÄSTHETISCHE Chirurgie Praxis DR. Bubb Praxis & Belegabteilung für Plastische & Ästhetische Chirurgie im Ärztehaus Landshut-Achdorf Praxis DR. Bubb Wir stellen uns vor Liebe Patientinnen, liebe

Mehr

klinikumbielefeld Brustaufbau mit körpereigenem Gewebe Patienteninformation Verhalten nach der Operation unsere kompetenz für ihre gesundheit

klinikumbielefeld Brustaufbau mit körpereigenem Gewebe Patienteninformation Verhalten nach der Operation unsere kompetenz für ihre gesundheit klinikumbielefeld unsere kompetenz für ihre gesundheit Brustaufbau mit körpereigenem Gewebe Patienteninformation Verhalten nach der Operation Brustaufbau mit körpereigenem Gewebe Patienteninformation zum

Mehr

Fragebogen. Geb.: Grösse: Gewicht: Krankenkasse. Wurden Sie als Kind gestillt? ja nein Wenn ja, wie lange?

Fragebogen. Geb.: Grösse: Gewicht: Krankenkasse. Wurden Sie als Kind gestillt? ja nein Wenn ja, wie lange? Fragebogen Name: Vorname: Geb.: Grösse: Gewicht: Adresse: Tel: PLZ/Ort Email: Krankenkasse Wurden Sie als Kind gestillt? ja nein Wenn ja, wie lange? Essen Sie rohe Sachen? ja nein (Salat, Früchte) Wenn

Mehr

Woran Sie vor und nach Ihrer Augenlaserbehandlung denken sollten

Woran Sie vor und nach Ihrer Augenlaserbehandlung denken sollten Woran Sie vor und nach Ihrer Augenlaserbehandlung denken sollten Der sichere Weg zu einem Leben ohne Brille und Kontaktlinsen! 2 Herzlichen Glückwunsch! Sie haben sich für eine Augenlaserbehandlung entschieden

Mehr

Fragen und Antworten zur Begutachtung von Behandlungsfehlern durch den MDK

Fragen und Antworten zur Begutachtung von Behandlungsfehlern durch den MDK Fragen und Antworten zur Begutachtung von Behandlungsfehlern durch den MDK Was ist ein Behandlungsfehler? Patientinnen und Patienten haben Anspruch auf eine ärztliche oder zahnärztliche Behandlung, die

Mehr

PatientInnen-Information Hilfe für Patient Innen mit Kopf-Hals-Tumoren

PatientInnen-Information Hilfe für Patient Innen mit Kopf-Hals-Tumoren MEDIZINISCHE UNIVERSITÄT INNSBRUCK UNIVERSITÄTSKLINIKEN PatientInnen-Information Hilfe für Patient Innen mit Kopf-Hals-Tumoren Universitätsklinik für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde Direktor: Univ.-Prof.

Mehr

Gutartige Vergrößerung der Prostata (BPH) - was nun?

Gutartige Vergrößerung der Prostata (BPH) - was nun? Gutartige Vergrößerung der Prostata (BPH) - was nun? Ursachen Untersuchungen Behandlungsmöglichkeiten Früher oder später trifft es fast jeden Mann: die gutartige Prostatavergrößerung, medizinisch BPH genannt.

Mehr

Zentrale Mittelstufenprüfung

Zentrale Mittelstufenprüfung SCHRIFTLICHER AUSDRUCK Zentrale Mittelstufenprüfung Schriftlicher Ausdruck 90 Minuten Dieser Prüfungsteil besteht aus zwei Aufgaben: Aufgabe 1: Freier schriftlicher Ausdruck. Sie können aus 3 Themen auswählen

Mehr

Partnerschaft Eine Befragung von Ehepaaren

Partnerschaft Eine Befragung von Ehepaaren Institut für Soziologie Partnerschaft Eine Befragung von Ehepaaren Bericht für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Das Projekt wurde durchgeführt mit Fördermitteln der Sehr geehrte Teilnehmerinnen und Teilnehmer!

Mehr

Die minimal-invasive Operation bei lokalem Prostatakrebs mit dem Da-Vinci-System. Information für Patienten

Die minimal-invasive Operation bei lokalem Prostatakrebs mit dem Da-Vinci-System. Information für Patienten Die minimal-invasive Operation bei lokalem Prostatakrebs mit dem Da-Vinci-System Information für Patienten 1 INHALTSÜBERSICHT EINLEITUNG Herzlich willkommen Einleitung 3 Die Krankheit 4 Da-Vinci-Operationssystem

Mehr

Bruststraffung. Brustverkleinerung. Das Prinzip der Operation

Bruststraffung. Brustverkleinerung. Das Prinzip der Operation 10.09.12 Tel.: 089 / 12391777 www.drhoerl.de Beide Operationen können in einem gemeinsamen Informationsblatt besprochen werden, da wesentliche Gemeinsamkeiten in Operationstechnik, Nachbehandlung und Narbenbild

Mehr

Retten und gerettet werden

Retten und gerettet werden Retten und gerettet werden Notfallwoche 22.-27.08.2009 Eine Einrichtung der St. Franziskus-Stiftung Münster ST. BARBARA-KLINIK HAMM-HEESSEN Sehr geehrte Damen und Herren! Sicher haben Sie sich auch schon

Mehr

Brust- oder Eierstockkrebs in der Familie

Brust- oder Eierstockkrebs in der Familie Brust- oder Eierstockkrebs in der Familie Informieren Sie sich über Ihr Risiko, an erblich bedingtem Brust- oder Eierstockkrebs zu erkranken und erfahren Sie, wie Sie das Risiko reduzieren können. Gibt

Mehr

PRIVÉ. Ganz privat. Universitätsklinik Balgrist

PRIVÉ. Ganz privat. Universitätsklinik Balgrist PRIVÉ Ganz privat Universitätsklinik Balgrist Persönliche Betreuung Einleitung «Balgrist Privé» für gehobene Ansprüche Als privat- oder halbprivatversicherter Patient geniessen Sie in der Universitätsklinik

Mehr

Außerklinische Intensivpflege. Pflege und Rehabilitation

Außerklinische Intensivpflege. Pflege und Rehabilitation Außerklinische Intensivpflege Pflege und Rehabilitation Wir sind für Sie da Rehabilitationsmaßnahmen nach Unfällen oder schweren Erkrankungen sind irgendwann zu Ende. Doch was ist, wenn Ihr Angehöriger

Mehr

Alles was Sie über Zahn-Implantate wissen sollten!

Alles was Sie über Zahn-Implantate wissen sollten! Zahnarzt Dr. Albert Holler informiert: Alles was Sie über Zahn-Implantate wissen sollten! Immer mehr Menschen entscheiden sich heute für fest sitzenden Zahnersatz. Warum? Wenn einzelne oder mehrere Zähne

Mehr

Das Leben steckt voller Überraschungen. Gut, wenn man darauf vorbereitet ist.

Das Leben steckt voller Überraschungen. Gut, wenn man darauf vorbereitet ist. LEBENSSTANDARD SICHERN VITALIFE Das Leben steckt voller Überraschungen. Gut, wenn man darauf vorbereitet ist. VitaLife bereits ab 15,40 monatlich für eine(n) 24-jährige(n) Mann/Frau* Wenn es darauf ankommt,

Mehr

Interview Behandlung des Gesäßes mit Macrolane

Interview Behandlung des Gesäßes mit Macrolane Interview Behandlung des Gesäßes mit Macrolane Dr. med. Hermann Solz, Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie, Chefarzt der Mannheimer Klinik für Plastische Chirurgie 1. Immer mehr Patienten

Mehr

Vorsorgen ist besser Unsere Angebote zur Früherkennung

Vorsorgen ist besser Unsere Angebote zur Früherkennung So erreichen Sie uns www.deutschebkk.de info@deutschebkk.de Vorsorgen ist besser Unsere Angebote zur Früherkennung Stand: Januar 2015 Gütesiegel: FOCUS-MONEY 49/2014 Deutsche BKK Weil vorbeugen besser

Mehr

Ergänzendes Material zu Verständnis von Nebenwirkungsrisiken im Beipackzettel von Ziegler, Hadlak, Mehlbeer, König

Ergänzendes Material zu Verständnis von Nebenwirkungsrisiken im Beipackzettel von Ziegler, Hadlak, Mehlbeer, König Ergänzendes Material zu Verständnis von Nebenwirkungsrisiken im Beipackzettel von Ziegler, Hadlak, Mehlbeer, König Anschreiben Sehr geehrte Damen und Herren, Hiermit bitte ich Sie, an einer Befragung im

Mehr

Onkologische Rehabilitation Sinnvoll und notwendig!

Onkologische Rehabilitation Sinnvoll und notwendig! Interview mit Frau Jolanthe Ulrich vom Juni 2011 Onkologische Rehabilitation Sinnvoll und notwendig! Rehabilitationsmaßnahmen sind für onkologische Patienten ein wichtiges Thema, insbesondere nach Operationen,

Mehr

Unheilbar krank und jetzt?

Unheilbar krank und jetzt? Unheilbar krank und jetzt? Wenn eine schwere Krankheit fortschreitet, treten schwierige Fragen in den Vordergrund: > Wie viel Zeit bleibt mir noch? > Wie verbringe ich die verbleibende Zeit? > Soll ich

Mehr

Weitere Informationen und Erfahrungen zum Thema bekommen Sie hier:

Weitere Informationen und Erfahrungen zum Thema bekommen Sie hier: Keine Sorge, es gibt schnelle Hilfe. Überreicht durch: Fest steht: Es bringt gar nichts, einfach nur abzuwarten. Wann? Je früher die Behandlung einsetzt, desto besser eventuell kann es sogar sein, dass

Mehr

Patienteninformation. MVZ Gesundheitszentrum Schmalkalden GmbH

Patienteninformation. MVZ Gesundheitszentrum Schmalkalden GmbH Patienteninformation MVZ Gesundheitszentrum Schmalkalden GmbH Inhalt Unsere Versorgung auf einen Blick 4 Wissenswertes 6 Standort Schmalkalden 7 Standort Suhl 10 2 3 Germar Oechel Regine Bauer Sehr geehrte

Mehr

Wie stellt man den Antrag bei der Pflegekasse?

Wie stellt man den Antrag bei der Pflegekasse? 1 Zuerst zur Pflegekasse Wie stellt man den Antrag bei der Pflegekasse? Notdienste Notdienste Notdienste Wichtig! Ein formloses Schreiben genügt als Erstantrag Der Pflegebedürftige muss selbst unterzeichnen

Mehr

WAHN ODER WIRKLICHKEIT? Informationen zum Thema Psychose. allesgutebasel.ch

WAHN ODER WIRKLICHKEIT? Informationen zum Thema Psychose. allesgutebasel.ch WAHN ODER WIRKLICHKEIT? Informationen zum Thema Psychose allesgutebasel.ch Psychose zwischen Wahn und Wirklichkeit Psychose ist ein Überbegriff für Erkrankungen, bei denen es bei Betroffenen zu einer Veränderung

Mehr

Empfehlungen zum Umgang mit medizinischer Behandlung bei Demenz. Empfehlungen der Deutschen Alzheimer Gesellschaft

Empfehlungen zum Umgang mit medizinischer Behandlung bei Demenz. Empfehlungen der Deutschen Alzheimer Gesellschaft Empfehlungen zum Umgang mit medizinischer Behandlung bei Demenz Immer wieder berichten Ratsuchende, dass sie im Fall einer Erkrankung eines demenzkranken Angehörigen ärztlicherseits mit der Frage konfrontiert

Mehr

MUSTER. careforce. 1. Klient/-in. 2. Betreuer/-in #1. 3. Betreuer/-in #2. 4. Careforce - Qualitätssicherung

MUSTER. careforce. 1. Klient/-in. 2. Betreuer/-in #1. 3. Betreuer/-in #2. 4. Careforce - Qualitätssicherung 1. Klient/-in Frau/Herr: geb. am / in: Vers.Nr: wohnhaft in: Telefon: 2. Betreuer/-in #1 Frau/Herr: geb. am / in: Soz.Vers.Nr: wohnhaft in: Telefon: 3. Betreuer/-in #2 Frau/Herr: geb. am / in: Soz.Vers.Nr:

Mehr

NANAYA - ZENTRUM FÜR SCHWANGERSCHAFT, GEBURT UND LEBEN MIT KINDERN

NANAYA - ZENTRUM FÜR SCHWANGERSCHAFT, GEBURT UND LEBEN MIT KINDERN NANAYA - ZENTRUM FÜR SCHWANGERSCHAFT, GEBURT UND LEBEN MIT KINDERN NEWSLETTER vom 15. Jänner 2014 Inhalt dieses Newsletters Programm online 30 Jahre Nanaya Buchbesprechung Neue Angebote Programm online

Mehr

DER GRAUE STAR. Dr. med. Alice Nietgen Dr. med. Gregor Nietgen Dr. med. Oliver Schütte

DER GRAUE STAR. Dr. med. Alice Nietgen Dr. med. Gregor Nietgen Dr. med. Oliver Schütte Dr. med. Alice Nietgen Dr. med. Gregor Nietgen Dr. med. Oliver Schütte DER GRAUE STAR Wir informieren Sie über Ursachen Behandlung operative Möglichkeiten WIE FUNKTIONIERT MEIN AUGE? Zunächst durchdringen

Mehr

Früherkennung Welche Maßnahmen sind sinnvoll? Früherkennung des Darmkrebs Christoph Schmidt Bonn

Früherkennung Welche Maßnahmen sind sinnvoll? Früherkennung des Darmkrebs Christoph Schmidt Bonn Früherkennung Welche Maßnahmen sind sinnvoll? Früherkennung des Darmkrebs Christoph Schmidt Bonn Krebsneuerkrankungen in Deutschland 2006 Männer (200 018) Prostata Dickdarm, Mastdarm Lunge Harnblase Magen

Mehr

Stillen. Das Beste für Mutter und Kind

Stillen. Das Beste für Mutter und Kind Stillen. Das Beste für Mutter und Kind Die ersten 6 Lebensmonate Begleitbroschüre zum Mutter - Kind - Pass Wissenswertes über die Muttermilch Die Muttermilch ist in ihrer Zusammensetzung optimal den

Mehr

die Karten, die Lebensmittel und die Wasserflasche. Das war schon zuviel: Er würde das Zelt, das Teegeschirr, den Kochtopf und den Sattel

die Karten, die Lebensmittel und die Wasserflasche. Das war schon zuviel: Er würde das Zelt, das Teegeschirr, den Kochtopf und den Sattel die Karten, die Lebensmittel und die Wasserflasche. Das war schon zuviel: Er würde das Zelt, das Teegeschirr, den Kochtopf und den Sattel zurücklassen müssen. Er schob die drei Koffer zusammen, band die

Mehr