FACHLICHE SCHWERPUNKTE.NET basierte Software Entwicklung Architektur von Software Systemen Problem Löser

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "FACHLICHE SCHWERPUNKTE.NET basierte Software Entwicklung Architektur von Software Systemen Problem Löser"

Transkript

1 PROFIL ANDREAS BRÄSEN FACHLICHE SCHWERPUNKTE.NET basierte Sftware Entwicklung Architektur vn Sftware Systemen Prblem Löser BRANCHENSCHWERPUNKTE Energiewirtschaft Versicherungsbranche Autmatisierungstechnik Medizin Technik Chemische Analysetechnik Telekmmunikatin Inslvenz-Verwaltung KONTAKT Mbiltelefn: Xing: Gulp: Jahrgang 1971 Ausbildung IT-Erfahrung Zertifizierungen Organisatinen Dipl. Ing. der technischen Infrmatik 19 Jahre Micrsft MCP, Scrum Master, Zertifizierter Requirements Engineer, OMG Certified UML Prfessinal.NET User Grup Karlsruhe

2 Prfil Andreas Bräsen- Seite 2 BERUFSERFAHRUNG 08/2010 bis heute Keßler Cnsulting GmbH und in dem Kntext bei dem 3. größten Energie Versrger Deutschlands Prjekt : Intelligenter Strmzähler Aufgabe : Umsetzung diverser Aufgaben (Erweiterung vn Tls, Reaktivierung vn Unit Tests,...) Rlle : Sftwareentwickler, Tester 04/2010 bis heute Andreas Bräsen Sftware Entwicklung Prjekt : Diverse Prjekte Entwicklung einer App mit Mntuch für iphne und mit Visual Studi für das Windws Phne 7 - Über die App können Hmöpathische Heilmittel über Patienten Dialg Verfahren ermittelt werden. - Aufsetzen der ASP.NET basierten CMS- Systems Umbrac. Umsetzung des Designs (HTML & CSS). Erweiterung der Umbrac Cre Funktinalität um Mdule,um geschützte Klienten-Bereiche bereitzustellen und um das unerlaubte Herunterladen vn Dkumenten zu verhindern. Umsetzung der Web-Seite der ETI-GmbH in Karlsruhe (www.etigmbh.de/) Umsetzung mit HTML & CSS. Aufgabe : Erstellung vn Prdukten, Requirements auf Grundlage der Arbeit der Sphisten, Prjekt Management nach Scrum. Entwicklung nach dem TDD (Test Driven Develpment) und CCD (Clean Cde Develpment). Rlle : Business Analyst, Prjekt Manager, Sftware Architekt, Sftwareentwickler, Tester, Prdukt Manager 10/ /2010 Keßler Cnsulting GmbH und in dem Kntext bei dem 3. größten Energie Versrger Deutschlands Prjekt : Intelligenter Strmzähler Aufgabe : Mitglied im Architektur-Team: Erstellung und Umsetzung einer Sftware Architektur für die nächsten Jahre basierend auf dem SOA Paradigma; Umsetzung vn Prttypen; Durchführung vn Untersuchungen zur Bildung vn Entscheidungsgrundlagen; Enge Zusammenarbeit mit dem Infrastruktur Team; Zeitweise Vertretung der Prjektleitung. Entwickler Rlle: Umsetzung der Abrechnungs- und der SMS- Kmpnente. Rlle : Sftware Architekt, Sftwareentwickler, Tester 01/ /2007 Siemens (www.siemens.de/simatic) Prjekt : Das Prjekt umfasst alle anfallenden Aufgaben der Sftwareentwicklung, um einen Nachflger der bestehenden Simatic Step 7 'System Fehler Melden' Kmpnente zu erzeugen, welche auf einer Siemens eigenen Plattfrm aufsetzt. Aufgabe : Meine Aufgabe umfasst das Schreiben der Feature Spezifikatin, das Schreiben der Design Spezifikatin, die prgrammatischen Umsetzung in C#/C++ (Managed/Unmanaged)

3 Prfil Andreas Bräsen- Seite 3 unter Zuhilfenahme des Siemens eigenen Framewrks, dem Testen der erstellten Sftware, die Integratin vn bestehenden Legacy Cde, der tatkräftigen Unterstützung der Teilprjektleitung/des System Tests und der Dkumentatin der geleisteten Arbeit. Rlle : System-Analyst, Architect, Designer, Sftwareentwickler, Tester 01/ /2005 Philips Medical Systems (www.medical.philips.cm/de/) Prjekt : Erstellung einer.net Anwendung, basierend auf einem existierenden Prttypen im Bereich der Nachbearbeitung vn Röntgenbildern. Aufgabe : Kmplette Entwicklung (Architektur /Design / Prgrammierung/Testen) eines User Interfaces, welches in.net mit C# realisiert wurde und das Philips eigene MIP.NET Framewrk benutzt. Rlle : Sftwareentwickler, Tester 04/ /2004 STP Infrmatinstechnlgie AG (www.stp-nline.de) Prjekt : Entwicklung vn UI-Kmpnenten und Business Lgic mit C# (C-Sharp). Aufgabe : Design, Prgrammierung und Testen der neu zu erstellenden Sftware, welche in C# entwickelt wurde. Ich habe dabei eng mit dem Architekten der Sftware zusammengearbeitet, eigenständig und maßgeblich diverse Bestandteile der Sftware entwickelt. Dabei erstreckte sich das Gebiet der vn mir abgedeckten Entwicklung UI's, Business Lgik, Datenbank Bestandteile (Kmplexe SQL Statements, Stred Prcedures), Web-Services - Anbindung eines Legacy Systemsund der Einbindung einer auf VB 6 basierten Sftware in.net, um deren Weiterbenutzung zu gewährleisten. Rlle : Sftwareentwickler, Architekt 11/ /2001 Agilent Technlgies in Waldbrnn (www.agilent.de) Prjekt : Pharma Slutins Business Unit im Prjekt "Handheld Cntrller" Aufgabenbereich: Knzeptin des Handheld Cntrller Nachflgers und die Neugeräte Treiber-Entwicklung für den bestehenden DOS basierten Handheld Cntrller unter zu Hilfenahme des Brland C++ Cmpilers. Aufgabe : Design und Prgrammierung neuer Bestandteile für den Handheld Cntrller in C++. Rlle : Sftware Entwickler 04/ /1998 Hewlett-Packard GmbH in Böblingen (www.hp.cm) Prjekt : Strage Management Business im Prjekt "Strage Ressurce Manager" Aufgabe : Objektrientierte Analyse und Design, basierend auf der Team Fusin Sftware Entwicklungs-Methde, Implementierung des Agenten und initiale Erstellung des MMC basierten GUI mit C++ unter Verwendung des Micrsft Visual C++ Cmpilers. Rlle : Sftware Entwickler und Sftware Designer 05/ /1998 Hewlett-Packard GmbH in Böblingen (www.hp.cm) Prjekt : OpenView Sftware Divisin im Prjekt "IT-Inventry" Aufgabe : Erweiterung des vrhandenen MOF (Managed Object Frmat) Cmpilers unter Verwendung vn C++. Rlle : Sftware Entwicklung

4 Prfil Andreas Bräsen- Seite 4 IT-KENNTNISSE Sftware Prject- Management Methden Requirements Engineering Sftware Entwicklungs- Methden - Agiles Prjekt Management - SCRUM (Certified SCRUM Master) - Die aktuellen eigenen Prjekte werden mit SCRUM gemanaged - Certified Requirements Engineer - extreme Prgramming vn Kent Beck (Bücher und Lehrgang) - Methde vn Craig Larman (Buch Applying UML and Patterns) - OEP (Object Engineering Prcess) - se.de - (Nur theretische Kenntnisse) - Team Fusin vn Hewlett Packard (Im Prjekt angewendet) - Ratinal Unified Prcess (Nur theretische Kenntnisse) UML Mdelling - Einschlägige Erfahrung gesammelt durch die Anwendung der UML in mehreren Prjekten - Vrtrag zum Thema 'UML 2.0 für Anfänger' bei dem.net User Grup Karlsruhe im Juli 2005 gehalten. - Zertifizierung zum 'OMG Certified UML Prfessinal - Fundamental' (12-Aug-2005) Patterns / Sftware Architecture / Prdukte - Sftware Architektur Im Energie-Versrger Prjekt bin ich Mitglied des Sftware Architektur Teams und mit daran beteiligt die Sftware Architektur für die kmmenden Jahre mit zu definieren unter Verwendung der Arbeiten vn Starke und Wds. Den Kurs 'Mastering Sftware Architecture' vn Gernt Starke und PeterHruschka besucht. - SOA (Service Orientierte Sftware Architecture) Im Kntext des Energie-Versrger Prjektes habe ich mich sehr intensiv mit dem Thema beschäftigt. - Clud Cmputing Micrsft Azure - Initial schn einmal damit beschäftigt, da ich Teile eines Auftrages in Micrsft's Azure realisieren werde. - Anwendung der GOF Pattern - MVC Pattern schn eingesetzt (Quelle: Frank Buschmann) - Micrsft Patterns (Enterprise Slutin Patterns) Bereits in Prjekten benutzt. - Patterns f Enterprise Applicatin Architecture (Quelle: Martin Fwler) Anwendung in einigen Prjekten - Micrsft Building Blcks -> Einsatz in eigenen Prjekten.

5 Prfil Andreas Bräsen- Seite 5 - Prgrammierung mit dem 'Micrkernel'-Pattern Einsatz in eigenen Prjekten. - Windws Wrkflw Fundatin (WF) (Versin 3 & 4) Anwendung in einem eigenen Prjekt. - Grundkenntnisse der Windws Presentatin Fundatin. - Grundkenntnisse des Spring Framewrks. - Grundkenntnisse in Hibernate. -.NET 1.0,1.1,2.0,3.0,3.5,4.0 Diverse Prjekte damit schn realisiert. - Silverlight Einsatz in Windws Phne 7 Prjekten. Umsetzung eines Shw Cases mit Silverlight 4 für die ISH-Messe Benutzt wurden. - Expressin Blend 4, Expressin Design 4 und Visual Studi NET Cmpact Framewrk 1.0,2.0 - Mntuch Ein eigenes Prjekt damit realisiert. Benutze ich gerade, um iphne Applicatinen umzusetzen. Testen - TDD (Test Driven Develpment) Einsatz in eigenen Prjekten - FIT (Akzeptanztests) nach Ward Cunningham - Einsatz in eigenen Prjekten - NUnit - Ist ein ständiger Begleiter in jedem.net Prjekt - JUnit - Wird in alle Java Prjekten benutzt - NCver - Ermittlung vn Testabdeckung - FxCp - Design Guideline Überprüfung Entwicklungs- Umgebungen - Sehr gute Erfahrungen mit dem Visual Studi.net 2002/2003/2005/2008/ Visual Studi Brland C++ Builder bis Versin IntelliJ 3.0 Datenbank Prgrammierung/Zugriff - SQL - Gute Kenntnisse - T-SQL - Gute Kenntnisse - ADO.Net - Sehr gute Kenntnisse - Entity Framewrk Basis Kenntnisse - MySQL - Basis Kenntnisse - SQLite - Basis Kenntnisse Kmmunikatin - WCF - Gute bis sehr gute Kenntnisse. - Rest - Basis Kenntnisse - WebService Entwicklungs-Erfahrung unter Visual Studi.net - (In einem der letzten Prjekte war eine meiner Aufgaben die Realisierung der Anbindung eines Legacy System mittels eines Web- Services) Web-Prgrammierung - HTML - Schn Web Seiten umgesetzt (siehe z.b ASP.NET Gute Kenntnisse - ASP.NET MVC Ein Prjekt damit umgesetzt - Perl/CGI - Schn einmal ein Prjekt damit umgesetzt. - ASP - Schn Prjekt damit umgesetzt. - PHP Basis Kenntnisse

6 Prfil Andreas Bräsen- Seite 6 Mbile Develpment - Windws Phne 7 Umsetzung einer App in Eigenregie. - iphne Umsetzung einer App mit Mntuch in Eigenregie. - Andrid (In Planung) Umsetzung einer App mit Mn fr Andrid in Eigenregie - Windws Mbile Umsetzung einer App in Eigenregie. Multisite Entwicklung/ Team Größen - Mitarbeit in Teams vn 1 20 Entwicklern - Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit einem externen Team in Berlin gesammelt - In einem Prjekt Erfahrungen gesammelt in der Zusammenarbeit mit Indien und den USA Prgrammiersprachen Betriebssysteme Changemanagement Spezielle Technlgien C#, VB.NET, Java, JavaScript, C, C++, SQL, T-SQL, SHELL, Assembler, Reqular Expressins, Perl, PHP Windws, Mac OS, Linux, Unix Team Fundatin Server (TFS), Cncurrent Versins System (CVS), Subversin, Visual SurceSafe XML, XSL, XSLT, Linq, Lex/Yacc

7 Prfil Andreas Bräsen- Seite 7 TÄTIGKEITSBEREICHE Analyse & Design Erstellung vn fachlichen und technischen Knzepten Entwurf vn lgischen und physischen Datenmdellen Design vn ETL Przessen Objektrientierte und funktinale Analyse vn Geschäftsprzessen Design vn hchperfrmanten Massendatenverarbeitungsprzessen Implementierung Datenbanknahe Entwicklung vn Backendkmpnenten für Anwendungssysteme Implementierung vn hchperfrmanten Massendatenverarbeitungsprzessen Implementierung vn ETL (Extract, Transfrm, Lad) Przessen Installatin, Wartung & Betrieb Administratin und Knfiguratin vn Oracle- und Infrmix Datenbanken Erstellung und Umsetzung vn Sicherheits- und Backup-Knzepten Przessmnitring Snstiges Prjektleitung Vrbereitung und Durchführung vn Schulungen Review und Qualitätssicherung vn Knzepten und Quellcde

Tätigkeitsprofil. Erfahrungsprofil

Tätigkeitsprofil. Erfahrungsprofil Tätigkeitsprfil Die SfrTe GmbH ist schwerpunktmäßig auf zwei Gebieten tätig: 1. Knzeptin, Realisierung, Einführung und Optimierung vn Sftware Entwicklungsumgebungen swie Entwicklung vn individuellen Kundenlösungen,

Mehr

Andreas Bräsen Dipl. Ing. der Technischen Informatik (FH)

Andreas Bräsen Dipl. Ing. der Technischen Informatik (FH) Andreas Bräsen Dipl. Ing. der Technischen Informatik (FH) Schlesierstr. 18 76275 Ettlingen Tel. (+49)(7243)765 158 Fax. (+49)(171)455 35 65 Mobil.(+49)(171)455 35 65 E-Mail: abraesen@bruke.de Web: www.bruke.de

Mehr

CollabXT Prozessqualität durch Werkzeugunterstützung etablieren und steigern

CollabXT Prozessqualität durch Werkzeugunterstützung etablieren und steigern CllabXT Przessqualität durch Werkzeugunterstützung etablieren und steigern Prjektbericht Marc Kuhrmann, Nrbert Diernhfer Technische Universität München Marcus Alt Micrsft Deutschland GmbH TUM 2007-2008

Mehr

Senior Softwareentwickler/-berater.NET

Senior Softwareentwickler/-berater.NET Senior Softwareentwickler/-berater.NET Persönliche Daten Dimitrij Wolf Master of Science (M. Sc.) Schepp Allee 47 64295 Darmstadt 01 52 29 41 65 19 dimitrij.wolf@gmail.com Geburtsjahr: Jahrgang 1982 Guten

Mehr

SERENA SCHULUNGEN 2015

SERENA SCHULUNGEN 2015 SERENA SCHULUNGEN 2015 FEBRUAR MÄRZ Dimensins CM Admin & Cnfig M, 02. 02. D, 05. 02. Dimensins RM Requirements Management M, 23.02. Mi, 25.02. SBM Designer & Admin M, 02. 03. D, 05. 03. SBM Orchestratin

Mehr

Persönliche Daten. Beratungsschwerpunkte. Stand: September 2012 1/ 8

Persönliche Daten. Beratungsschwerpunkte. Stand: September 2012 1/ 8 Persönliche Daten Jens Gößner, Diplm-Wirtschaftsinfrmatiker Geburtstag: 05.08.1970 Erreichbarkeit: Tel. : +49 (0) 171 / 6220287, E-Mail: mail@innvative-minds.de Beratungsschwerpunkte Beratung Prjektmanagement

Mehr

Persönliche Angaben: Schwerpunkt: Konzeption und Entwicklung von Anwendungssoftware, Datenbankund Webanwendungen. Projekte:

Persönliche Angaben: Schwerpunkt: Konzeption und Entwicklung von Anwendungssoftware, Datenbankund Webanwendungen. Projekte: Ziegeleistr. 1 85258 Weichs Tel: +49 8137 939485 Fax: +49 8137 939486 Mbil: +49 172 7762988 Email: bauer@infrmatik-bauer.de HP: http://www.infrmatik-bauer.de Prfil: Wlfgang Bauer Persönliche Angaben: Staatsangehörigkeit:

Mehr

Exposé Ing. Jörg Pöschko

Exposé Ing. Jörg Pöschko Exposé Ing. Jörg Pöschko Persönliche Schwerpunkte, Erfahrungen & Skills Software-Entwicklung: Analyse, Strukturierung, Dokumentation, Abstimmung und Umsetzung von Kundenbedürfnissen, Testing Objektorientierte

Mehr

Berater-Profil 3415. Software Engineer Java

Berater-Profil 3415. Software Engineer Java Berater-Profil 3415 Software Engineer Java Erfahrung in: - OOD/OOP - Behebung Stabilitätsprobleme bei Java/J2EE- Applikationen - extreme programming - Client/Server-Systeme Ausbildung Diplom Informatiker

Mehr

Werkzeugspezifische Anpassung und Einführung von Vorgehensmodellen in integrierten Projektinfrastrukturen

Werkzeugspezifische Anpassung und Einführung von Vorgehensmodellen in integrierten Projektinfrastrukturen Werkzeugspezifische Anpassung und Einführung vn Vrgehensmdellen in integrierten Prjektinfrastrukturen Marc Kuhrmann Technische Universität München Institut für Infrmatik Lehrstuhl Sftware & Systems Engineering

Mehr

BRANCHENSCHWERPUNKTE Energiewirtschaft Customer Relationship Management

BRANCHENSCHWERPUNKTE Energiewirtschaft Customer Relationship Management PROFIL (KURZFORM) MARTIN LÜHRING FACHLICHE SCHWERPUNKTE Fachliche Anforderungsanalyse und Konzeption von Geschäftsprozessen Technische Konzeption und Implementierung von komplexen Datenbankbankanwendungen

Mehr

Microsoft Visual Studio 2005 Team System

Microsoft Visual Studio 2005 Team System Micrsft Visual Studi 2005 Team System Eine Einschätzung der Einsatzmöglichkeiten im Gebiet des Sftware Offshring. Sebastian Geiger [geiger@fzi.de] Inhaltsverzeichnis Beschreibung des Szenaris... 2 Eingesetzte

Mehr

Ihre Software effizienter entwickelt!

Ihre Software effizienter entwickelt! .NET Seminarkatalg.NET Sftwareentwicklung.NET Entwicklung Architektur Beratung Technlgie-Schulungen Team Fundatin Server Visual Studi Cnsulting Neue Chancen mit der Clud Cmputing Plattfrm» Mehr Infrmatinen»

Mehr

Qualifikationsprofil Roger Arbogast

Qualifikationsprofil Roger Arbogast CV Rger Arbgast Seite 1 vn 8 Qualifikatinsprfil Rger Arbgast Senir Sftware Ingenieur Ausbildung und Qualifikatin: Staatsexamen in Mathematik und Physik an der Universität des Saarlandes, Deutschland, 2000

Mehr

Profil Stanislaw Szczepaniak

Profil Stanislaw Szczepaniak Profil Stanislaw Szczepaniak Szczepaniak Automatisierungstechnik Nauklerstr. 17 72074 Tübingen Tel. 01 70/4 89 29 94 e-mail: stani@szczepan.de (Stand : September 03) Ausbildung : Studium der Physik an

Mehr

IT-Systeme, Software und Schulung. Jörg Lapp Fridolinweg 49A 12683 Berlin TÄTIGKEITSSCHWERPUNKTE BRANCHENSCHWERPUNKTE

IT-Systeme, Software und Schulung. Jörg Lapp Fridolinweg 49A 12683 Berlin TÄTIGKEITSSCHWERPUNKTE BRANCHENSCHWERPUNKTE BERATER: JAHRGANG: 1967 KONTAKT: IT-Systeme, Software und Schulung Tel.: 0179 74 71 690 info@lappsoft.de BILDUNGSABSCHLUSS: Fachinformatiker Anwendungsentwicklung MCPD Windows Application.NET 4 EINSATZORTE:

Mehr

Aktuelle Kurstermine

Aktuelle Kurstermine Design Patterns 20.07.2015-22.07.2015 3 Tage 1.200,- Lokale Netze - Basiswissen 20.07.2015-24.07.2015 5 Tage 1.830,- Java EE Persistence API Development 27.07.2015-29.07.2015 3 Tage 1.200,- Linux Server

Mehr

Persönliche Angaben. Einsatzschwerpunkte. Ihr Kontakt. Name: Marco Kalin. Staatsangehörigkeit: deutsch Geburtsjahr: 1980 EDV-Erfahrung seit: 2000

Persönliche Angaben. Einsatzschwerpunkte. Ihr Kontakt. Name: Marco Kalin. Staatsangehörigkeit: deutsch Geburtsjahr: 1980 EDV-Erfahrung seit: 2000 Profil Persönliche Angaben Name: Staatsangehörigkeit: deutsch Geburtsjahr: 1980 EDV-Erfahrung seit: 2000 Einsatzschwerpunkte Senior Softwareentwickler.Net Software-Design und Architektur (OOA/OOD) Teamleiter

Mehr

PLM Product Lifecycle Management. SAP R/3 Enterprise

PLM Product Lifecycle Management. SAP R/3 Enterprise PLM Prduct Lifecycle Management SAP R/3 Enterprise Release 4.70 Release-Infrmatinen Cpyright 2002 SAP AG. Alle Rechte vrbehalten. Weitergabe und Vervielfältigung dieser Publikatin der vn Teilen daraus

Mehr

.NET Seminarkatalog. AIT Applied Information Technologies GmbH & Co. KG, Leitzstr. 45, 70469 Stuttgart, GERMANY

.NET Seminarkatalog. AIT Applied Information Technologies GmbH & Co. KG, Leitzstr. 45, 70469 Stuttgart, GERMANY .NET Seminarkatalg.NET Sftwareentwicklung.NET Entwicklung Architektur Beratung Technlgie-Schulungen Team Fundatin Server Visual Studi Cnsulting Neue Chancen mit der Clud Cmputing Plattfrm» Mehr Infrmatinen»

Mehr

bintig software Dipl.-Phys. Robert Bintig Heimgartenweg 54 90480 Nürnberg www.bintigsoftware.de Agility Requirements Architecture Software

bintig software Dipl.-Phys. Robert Bintig Heimgartenweg 54 90480 Nürnberg www.bintigsoftware.de Agility Requirements Architecture Software bintig software Dipl.-Phys. Robert Bintig Heimgartenweg 54 90480 Nürnberg www.bintigsoftware.de Agility Requirements Architecture Software Agility Requirements Architecture Software Profil Robert Bintig

Mehr

Softwaremanufaktur AW-SYSTEMS Kompetenzprofil Boreas

Softwaremanufaktur AW-SYSTEMS Kompetenzprofil Boreas Softwaremanufaktur AW-SYSTEMS Kompetenzprofil Boreas Ansprechpartner/in: Frau Nadine Fend Tel. +49 (5341) 29359-13 E-Mail: n.fend@aw-systems.net Website: www.aw-systems.net AW-SYSTEMS GmbH Moränenweg 90

Mehr

S Y S T E M V O R A U S S E T Z U N G E N

S Y S T E M V O R A U S S E T Z U N G E N Infnea S Y S T EMVORAU S S E T Z U N GE N Impressum Urheberrechte Cpyright Cmma Sft AG, Bnn (Deutschland). Alle Rechte vrbehalten. Text, Bilder, Grafiken swie deren Anrdnung in dieser Dkumentatin unterliegen

Mehr

ST!= HACKING oder Softwaretechnik ist mehr als nur Programmieren

ST!= HACKING oder Softwaretechnik ist mehr als nur Programmieren ST!= HACKING der Sftwaretechnik ist mehr als nur Prgrammieren Andreas Winter 05.03.2012 Sftwaretechnik 1 Bau einer Schaukel http://de.wikipedia.rg/w/index.php?title=datei:pratval.jpg&filetimestamp=20090413162805

Mehr

SCHULAUSBILDUNG/LEHRE

SCHULAUSBILDUNG/LEHRE Lebenslauf PERSONALIEN Vr- und Nachname: Philippe Widmer Adresse: Lindenstrasse 4 8880 Walenstadt Geburtsdatum: 19. Dezember 1975 Natinalität: Schweizer Familie: Vater einer Tchter (Julia * 4.12.03) Telefn:

Mehr

Lebenslauf. Persönliche Angaben. Sprachen. Aus- und Weiterbildung. mündlich: gut schriftlich: gut Grundkenntnisse. Englisch.

Lebenslauf. Persönliche Angaben. Sprachen. Aus- und Weiterbildung. mündlich: gut schriftlich: gut Grundkenntnisse. Englisch. Lebenslauf Persönliche Angaben Name, Vorname Aktuelle Position Nationalität Abplanalp, Dieter Senior Architect, Projekt Manager Schweizer Sprachen Deutsch Englisch Italienisch Muttersprache mündlich: gut

Mehr

Michael Kuß, Dipl.-Ing. Informatik (BA), Berlinerstr. 23, 14169 Berlin Tel: 030 / 62 60 73 03 Mob: 0177 / 811 58 44 Mail: mail@michael-kuss.

Michael Kuß, Dipl.-Ing. Informatik (BA), Berlinerstr. 23, 14169 Berlin Tel: 030 / 62 60 73 03 Mob: 0177 / 811 58 44 Mail: mail@michael-kuss. Lebenslauf Persönliche Daten Name geboren am Familienstand Michael Kuß 16.09.1976 in Berlin ledig Berufserfahrung (Schnellübersicht) 1999 2000 2001 2002 2003 2004 2005 2006 2007 2008 2009 2010 sydios it

Mehr

Profil von Michael Wettach

Profil von Michael Wettach Profil von Tätigkeiten Konzeption und Implementierung von: Desktop Anwendungen Web Anwendungen Serviceorientierten Architekturen Komplexen Datenbankbankanwendungen Technische Beratung IT-Projektleitung

Mehr

Berater-Profil 2349. Senior Web-Developer (OO-Analyse und -Design) Sun Certified Java Programmer

Berater-Profil 2349. Senior Web-Developer (OO-Analyse und -Design) Sun Certified Java Programmer BeraterProfil 2349 Senior WebDeveloper (OOAnalyse und Design) Sun Certified Java Programmer Ausbildung Studium Informatik (4 Semester) Studium Mathematik (4 Semester) EDVErfahrung seit 1996 Verfügbar ab

Mehr

PLM Product Lifecycle Management. SAP R/3 Enterprise

PLM Product Lifecycle Management. SAP R/3 Enterprise PLM Prduct Lifecycle Management SAP R/3 Enterprise Release 470x200 Release-Infrmatinen Cpyright 2003 SAP AG. Alle Rechte vrbehalten. Weitergabe und Vervielfältigung dieser Publikatin der vn Teilen daraus

Mehr

BERATERPROFIL. Dipl.-Informatiker, Organisationsberater, Systemanalytiker, Projektleiter

BERATERPROFIL. Dipl.-Informatiker, Organisationsberater, Systemanalytiker, Projektleiter BERATERPROFIL Name Heik Inhetpanhuis Geburtsjahr 1965 Natinalität Titel, Beruf deutsch Dipl.-Infrmatiker, Organisatinsberater, Systemanalytiker, Prjektleiter Besndere Erfahrungen DV-Erfahrung seit 1989

Mehr

Modernes Management von Software-Projekten. Frank Düsterbeck @fduesterbeck

Modernes Management von Software-Projekten. Frank Düsterbeck @fduesterbeck Modernes Management von Software-Projekten Frank Düsterbeck @fduesterbeck WARUM? (De)-Motivation Komplexität heutiger Software schwer beherrschbar Anforderungsdynamik Heutzutage schwer beherrschbar Quelle:

Mehr

Persönliche Daten. Lebenslauf - Marcel Thannhäuser - MTH-Soft. Kontaktdaten. Seite 1 von 11. Marcel Thannhäuser Maybachufer 9 12047 Berlin

Persönliche Daten. Lebenslauf - Marcel Thannhäuser - MTH-Soft. Kontaktdaten. Seite 1 von 11. Marcel Thannhäuser Maybachufer 9 12047 Berlin Persönliche Daten Kontaktdaten Marcel Thannhäuser Maybachufer 9 12047 Berlin Geburtsdatum: 28.03.1980 Telefon: +49 30 91504361 E-Mail: info@mth-soft.de Beruflicher Werdegang Berufserfahrung - 01.06.2014

Mehr

Qualifikationsprofil:

Qualifikationsprofil: Qualifikationsprofil: ANWE Jahrgang 1968 Nationalität Deutsch Fremdsprachen Englisch, Spanisch (Grundkenntnisse) Ausbildung Dipl. Informatiker Zertifikate Technische Kenntnisse: D B S C R u b a n GmbH

Mehr

SEMICONDUCTORS. Main Elements. Anforderung*an*HTL*Absolventen*und*4innen* 14.12.14* Hardware or Software? 2014 copyrights by Sueng Consulting e.u.

SEMICONDUCTORS. Main Elements. Anforderung*an*HTL*Absolventen*und*4innen* 14.12.14* Hardware or Software? 2014 copyrights by Sueng Consulting e.u. Main Elements Tablett Technlgie ipad, Andrid r Windws? Web Technlgie versus Applets? Printer cnnectivity? Barcde versus RF-ID and NFC? Brwser Technlgy? User Interface? Netwrk cnnectivity? Stability? Hardware

Mehr

In den folgenden tabellarischen Übersichten finden Sie Kenntnisse und Fähigkeiten unseres Entwickler-Teams und unserer Berater.

In den folgenden tabellarischen Übersichten finden Sie Kenntnisse und Fähigkeiten unseres Entwickler-Teams und unserer Berater. Sehr geehrter Interessent, als unabhängiger IT-Dienstleister bietet die Intermoves AG seit mehr als 15 Jahren Beratung, Projektmanagement, Entwicklung, Service und Betrieb im Bereich betrieblicher und

Mehr

Bitrix24 Self-hosted Version Technische Anforderungen

Bitrix24 Self-hosted Version Technische Anforderungen Bitrix24 Self-hsted Versin Technische Anfrderungen Bitrix24 Self-hsted Versin: Technische Anfrderungen Bitrix24 ist eine sichere, schlüsselfertige Intranet-Lösung für kleine und mittlere Unternehmen, die

Mehr

Max-Ernst Strasse 29, 40670 Meerbusch. Diplom Informatiker FH, Fachhochschule Dortmund. Softwareentwicklung / Projektmanagement

Max-Ernst Strasse 29, 40670 Meerbusch. Diplom Informatiker FH, Fachhochschule Dortmund. Softwareentwicklung / Projektmanagement Beraterprofil Name: Orhan Keskin Jahrgang: 1976 Nationalität: Anschrift: Türkisch Max-Ernst Strasse 29, 40670 Meerbusch Mobilnummer: 0172-6744499 Email: Web: Studium: Position: Berufserfahrung: Qualifikationen:

Mehr

Energiewirtschaft. Customer Relationship Management. Mobiltelefon: +49-176-22851854. aitex net: http://www.aitexnet.de/it-experte-martin-luehring

Energiewirtschaft. Customer Relationship Management. Mobiltelefon: +49-176-22851854. aitex net: http://www.aitexnet.de/it-experte-martin-luehring PROFIL (AUSFÜHRLICH, ANONYMISIERT) MARTIN LÜHRING FACHLICHE SCHWERPUNKTE Fachliche Anforderungsanalyse und Konzeption von Geschäftsprozessen Technische Konzeption und Implementierung von komplexen Datenbankbankanwendungen

Mehr

Ihre fachlichen Schwerpunkte liegen im Test-, Projekt-, Lieferanten- und Risikomanagement von großen IT-Projekten in unterschiedlichen Technologien.

Ihre fachlichen Schwerpunkte liegen im Test-, Projekt-, Lieferanten- und Risikomanagement von großen IT-Projekten in unterschiedlichen Technologien. Kathrin Brandt Diplm-Wirtschaftsinfrmatikerin (FH) Bitzerweg 8 53639 Königswinter Mbil: +49 173 60 33 077 Tel : +49 2244 92 78 850 Mail: kathrin.brandt@kb-it-beratung.de www.kb-it-beratung.de Persönliches

Mehr

Profil Gunnar Schmid

Profil Gunnar Schmid Personendaten Adresse: Gunnar Schmid Marcobrunnerstraße 2 65197 Wiesbaden Telefon: 06 11 / 4 11 44 71 Telefax: 06 11 / 4 11 44 72 Mobil: 01 73 / 3 23 50 61 E-Mail: mail@gunnar-schmid.de WWW: http://www.gunnar-schmid.de

Mehr

Miss Marple Enterprise Edition vs. e:sam

Miss Marple Enterprise Edition vs. e:sam amand sftware GmbH Kemptener Straße 99 D-88131 Lindau Telefn: +49 (0) 83 82 / 9 43 90-0 E-Mail: inf@amandsftware.cm www.amandsftware.cm Die Lösungen der amand sftware In dieser Gegenüberstellung werden

Mehr

www.ise-informatik.de Information Systems Engineering Oracle Managed Service Juni 2014 ise GmbH

www.ise-informatik.de Information Systems Engineering Oracle Managed Service Juni 2014 ise GmbH Infrmatin Systems Engineering Oracle Managed Service Juni 2014 ise GmbH START Der Lebens-Zyklus des ERP Systems IFS Implementierung Vertragsabschluss Prjektplanung Prjektstart P R O J E K T Knzeptin Lösungs-

Mehr

Studium Informatik Praktikum an der "University of Wisconsin", USA Abschluss als Diplom Informatiker

Studium Informatik Praktikum an der University of Wisconsin, USA Abschluss als Diplom Informatiker Einsatzprofil 1. Persönliche Daten Name: Vorname: Lubahn Dirk Geburtsjahr: 1971 Staatsangehörigkeit: Ausbildung: Qualifikation: Fremdsprache: DV-Erfahrung seit: deutsch Abitur Studium Informatik Praktikum

Mehr

Das Entwickler-Netzwerk PORTFOLIO. Das Entwickler-Netzwerk Vernetzte Entwicklung aus einer Hand

Das Entwickler-Netzwerk PORTFOLIO. Das Entwickler-Netzwerk Vernetzte Entwicklung aus einer Hand Das Entwickler-Netzwerk PORTFOLIO sf.projects - Vermittlung der besten Entwickler Der richtige Entwickler für Ihr Projekt In unserem Entwickler-Netzwerk aus über 2000 Entwicklern sind alle Skills für die

Mehr

1995-2001 Studium der Betriebswirtschaftslehre (Schwerpunkt Wirtschaftsinformatik) an der Universität Mannheim. Abschluss als Diplom-Kaufmann.

1995-2001 Studium der Betriebswirtschaftslehre (Schwerpunkt Wirtschaftsinformatik) an der Universität Mannheim. Abschluss als Diplom-Kaufmann. Profil Gerrit Rüdiger Staib Freiberuflicher Consultant / Architekt Integration SAP - Microsoft - Web Applications / Portal Prozessberatung im SAP-Umfeld Testmanagement Über 8 Jahre Erfahrung als IT-Berater

Mehr

SMART Product Drivers 1.3 für Windows - und Mac-Computer

SMART Product Drivers 1.3 für Windows - und Mac-Computer Versinshinweise SMART Prduct Drivers 1.3 für Windws - und Mac-Cmputer Über diese Versinshinweise Diese Versinshinweise fassen die Funktinen vn SMART Prduct Drivers 11 und den entsprechenden Service-Packs

Mehr

Firmenpräsentation. Stand: 01.10.2015. Bornholdt Lee GmbH Erste Brunnenstraße 3 20459 Hamburg

Firmenpräsentation. Stand: 01.10.2015. Bornholdt Lee GmbH Erste Brunnenstraße 3 20459 Hamburg Firmenpräsentation Stand: 01.10.2015 Bornholdt Lee GmbH Erste Brunnenstraße 3 20459 Hamburg UNSER ZIEL Nachhaltige Softwarelösungen zu entwickeln, die einfach gewartet und weiterentwickelt werden können.

Mehr

Stand 01.08.2013. Profil. Frank Sommer. Dipl. Informatiker (FH) Profil: Frank Sommer Seite 1 / 5

Stand 01.08.2013. Profil. Frank Sommer. Dipl. Informatiker (FH) Profil: Frank Sommer Seite 1 / 5 Profil Frank Sommer Dipl. Informatiker (FH) Profil: Frank Sommer Seite 1 / 5 PERSÖNLICHE DATEN Name Frank Sommer Jahrgang 1964 Staatsang. Deutsch AUSBILDUNG 06.83 Allgemeine Hochschulreife, Martin-von-Cochem

Mehr

TOBIAS LÖNNIES. Diplom-Informatiker B.A. Politikwissenschaft. Geburtsjahr 1984 Profil-Stand Juli 2015

TOBIAS LÖNNIES. Diplom-Informatiker B.A. Politikwissenschaft. Geburtsjahr 1984 Profil-Stand Juli 2015 TOBIAS LÖNNIES Diplom-Informatiker B.A. Politikwissenschaft ITIL2 Foundation for Service Management Certification Oracle Certified Associate, Java SE 7 Programmer Geburtsjahr 1984 Profil-Stand Juli 2015

Mehr

Serviceorientierte Architektur für WebSphere und WebSphere Portal

Serviceorientierte Architektur für WebSphere und WebSphere Portal Servicerientierte Architektur für WebSphere und WebSphere Prtal Ein Vrtrag im Rahmen der WebSphere Cmmunity Cnference 2004 für die Firma TIMETOACT Sftware & Cnsulting GmbH Dipl.-Ing. Frank W. Rahn Freiberuflicher

Mehr

SSI White Paper: smart solution + engineering

SSI White Paper: smart solution + engineering Anlagenprduktivität und Prduktinslgistik ptimieren: SSE Smart Slutin + Engineering KG nutzt Sftware-, IT-Kmpetenz und Infrastruktur vn SSI Kunde: SSE Smart Slutin + Engineering KG Branche: Ziel: Lösung:

Mehr

Softwaremanufaktur AW-SYSTEMS Kompetenzprofil Boreas

Softwaremanufaktur AW-SYSTEMS Kompetenzprofil Boreas Softwaremanufaktur AW-SYSTEMS Kompetenzprofil Boreas Ansprechpartner/in: Frau Nadine Fend Tel. +49 (5341) 29359-13 E-Mail: n.fend@aw-systems.net Website: www.aw-systems.net AW-SYSTEMS GmbH Moränenweg 90

Mehr

EDV-Profil Andreas Pape

EDV-Profil Andreas Pape Kontaktdaten: Name: Andreas Pape Adresse: Holunderweg 12 Ort: 57537 Wissen Telefon: 0 27 42 / 91 05 48 E-Mail: consulting@ivs-engineering.de EDV-Profil Andreas Pape Ausbildung: Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung

Mehr

Softwaremanufaktur AW-SYSTEMS Kompetenzprofil Nikopol

Softwaremanufaktur AW-SYSTEMS Kompetenzprofil Nikopol Softwaremanufaktur AW-SYSTEMS Kompetenzprofil Nikopol Ansprechpartner/in: Frau Nadine Fend Tel. +49 (5341) 29359-13 E-Mail: n.fend@aw-systems.net Website: www.aw-systems.net AW-SYSTEMS GmbH Moränenweg

Mehr

Lebenslauf. Berufserfahrung Apr. 2004 Mär. 2008 Freiberuflicher Softwareentwickler & -architekt Tätigkeitsschwerpunkt: Microsoft Business Solutions

Lebenslauf. Berufserfahrung Apr. 2004 Mär. 2008 Freiberuflicher Softwareentwickler & -architekt Tätigkeitsschwerpunkt: Microsoft Business Solutions Persönliche Daten Lebenslauf Name Geburtsdatum/-ort Familienstand Daniel Scholz 18.08.1978 in Bautzen verheiratet Berufserfahrung Apr. 2004 Mär. 2008 Freiberuflicher Softwareentwickler & -architekt sschwerpunkt:

Mehr

KONTAKT Mobil: +49 177 857 96 08 E-Mail: nina.taberski@aitexnet.de Xing: www.xing.com/profile/nina_taberski Web: www.ninataberski.

KONTAKT Mobil: +49 177 857 96 08 E-Mail: nina.taberski@aitexnet.de Xing: www.xing.com/profile/nina_taberski Web: www.ninataberski. PROFIL NINA TABERSKI FACHLICHE SCHWERPUNKTE IT-Projektleitung und Projektmanagement Anforderungsanalyse, Fachkonzeption, Prozessberatung und Prozessoptimierung Modellierung von Geschäftsprozessen und Datenstrukturen

Mehr

Andreas Bräsen Dipl. Ing. der Technischen Informatik (FH)

Andreas Bräsen Dipl. Ing. der Technischen Informatik (FH) Andreas Bräsen Dipl. Ing. der Technischen Informatik (FH) Schlesierstr. 18 76275 Ettlingen Tel. (+49)(7243)765 158 Mobil.(+49)(171)455 35 65 E-Mail: abraesen@bruke.de Web: www.bruke.de Geb. 22.2.1971,

Mehr

Berater-Profil 444. Systemberater, DB-Administrator (Client-Server: DEC, NT, Unix, Oracle) Ausbildung Diplom Informatiker. EDV-Erfahrung seit 1985

Berater-Profil 444. Systemberater, DB-Administrator (Client-Server: DEC, NT, Unix, Oracle) Ausbildung Diplom Informatiker. EDV-Erfahrung seit 1985 Berater-Profil 444 Systemberater, DB-Administrator (Client-Server: DEC, NT, Unix, Oracle) Erfahrung in der Durchführung von Ist-Analysen, sowie der Erstellung von Soll-Konzepten, Migration, DB-Architektur

Mehr

Visual Studio 2012 Windows 8 und.net 4.5. Hans Peter Bornhauser, Noser Engineering AG Fachbereichsleiter.NET, Digicomp AG

Visual Studio 2012 Windows 8 und.net 4.5. Hans Peter Bornhauser, Noser Engineering AG Fachbereichsleiter.NET, Digicomp AG 1 Visual Studio 2012 Windows 8 und.net 4.5 Hans Peter Bornhauser, Noser Engineering AG Fachbereichsleiter.NET, Digicomp AG 2 Der Referent: Hans Peter Bornhauser Dipl. Ing ETH Software Architect, Senior

Mehr

Diverse Management-, Fach- und Persönlichkeitsfortbildungen in 23 Berufsjahren. Marktforschung, Marktanalyse, Vertriebsnetzanalyse / -planung

Diverse Management-, Fach- und Persönlichkeitsfortbildungen in 23 Berufsjahren. Marktforschung, Marktanalyse, Vertriebsnetzanalyse / -planung Persönlichkeits-Prfil Gerd Sendlhfer MBA Unternehmensberatung Prjektmanagement Einzelunternehmer Fachgruppe Unternehmensberatung und Infrmatinstechnlgie Adresse: Gneiser Straße 70-1 5020 Salzburg Stadtbür:

Mehr

Softwaremanufaktur AW-SYSTEMS Kompetenzprofil Namsharb

Softwaremanufaktur AW-SYSTEMS Kompetenzprofil Namsharb Softwaremanufaktur AW-SYSTEMS Kompetenzprofil Namsharb Ansprechpartner/in: Frau Nadine Fend Tel. +49 (5341) 29359-13 E-Mail: n.fend@aw-systems.net Website: www.aw-systems.net AW-SYSTEMS GmbH Moränenweg

Mehr

Software Entwicklung nach Clean Code und SOLID Prinzipien Anforderungsgerechte Enterprise Architekturen Agiles Application Lifecycle Management

Software Entwicklung nach Clean Code und SOLID Prinzipien Anforderungsgerechte Enterprise Architekturen Agiles Application Lifecycle Management DIRK LOHWASSER dirk.lohwasser@ebizz.solutions 49 7123 304 96 55 Microsoft Certified Solutions Developer Microsoft Certified Professional Studium der Dipl. Informatik (FH) Jahrgang 1982 Schwerpunkte Software

Mehr

Berater-Profil 2338. WEB- und C/S-Developer. (Java, Websphere)

Berater-Profil 2338. WEB- und C/S-Developer. (Java, Websphere) Berater-Profil 2338 WEB- und C/S-Developer (Java, Websphere) Ausbildung Energieelektroniker Informatikstudium an der FH-Rosenheim Diplom Informatiker EDV-Erfahrung seit 2000 Verfügbar ab auf Anfrage Geburtsjahr

Mehr

Seclore Dateiformatunterstützung

Seclore Dateiformatunterstützung Seclre Dateifrmatunterstützung Seclre Dateifrmatunterstützung Versin 2.2 Dateifrmate und Applikatinen unterstützt durch das Seclre Rechtmanagement Dieses Dkument behandelt die Dateifrmate, Applikatinen

Mehr

Profil Marek Bartelak

Profil Marek Bartelak Profil Marek Bartelak Softwareentwicklung Systemadministration Bartelak IT-Services Persönliche Daten Name: Marek Bartelak Geburtsjahr: 1972 IT-Erfahrung seit: 1999 Fremdsprachen: Polnisch, Grundkenntnisse

Mehr

Software as a Service 16.02.2009

Software as a Service 16.02.2009 Sftware as a Service 16.02.2009 Referent SOPRA EDV-Infrmatinssysteme GmbH 1 Sftware as a Service 16.02.2009 Agenda Was ist Sftware asa Service? Warum Sftware as a Service? Pwer f Chice : Passende Betriebs-

Mehr

Berufliches Profil. Zielsetzung

Berufliches Profil. Zielsetzung Diplm-Infrmatiker Werner Köhler, Systemsftware Mitterwegstraße 8 82110 Germering Tel. Bür: 089 / 89 43 03 15 mbil: 0175 / 493 28 24 Email: wk@werner-kehler.de Internet: www.werner-kehler.de 22.08.2012

Mehr

PROFIL NICOLE EISMANN 0178 832 53 83 PROJECT@NICOLE-EISMANN.DE WWW.NICOLE-EISMANN.DE

PROFIL NICOLE EISMANN 0178 832 53 83 PROJECT@NICOLE-EISMANN.DE WWW.NICOLE-EISMANN.DE PERSÖNLICHE ANGABEN Geburtsjahr 1978 Geburtsrt Natinalität Familienstand Schulbildung Berufsausbildung Studium Böblingen deutsch ledig Allgemeine Hchschulreife Steuerfachangestellte Diplm-Wirtschaftsinfrmatikerin

Mehr

THOMAS BRUNNER. Diplom-Informatiker (FH) Angewandte Informatik. Geburtsjahr 1982 Profil-Stand Januar 2016

THOMAS BRUNNER. Diplom-Informatiker (FH) Angewandte Informatik. Geburtsjahr 1982 Profil-Stand Januar 2016 THOMAS BRUNNER Diplom-Informatiker (FH) Angewandte Informatik Geburtsjahr 1982 Profil-Stand Januar 2016 Triona Information und Technologie GmbH Wilhelm-Theodor-Römheld-Str. 14 55130 Mainz Fon +49 (0) 61

Mehr

LEBENSLAUF VON JOSEF ZELLNER

LEBENSLAUF VON JOSEF ZELLNER LEBENSLAUF VON JOSEF ZELLNER PERSÖNLICHE DATEN NAME Josef Zellner ADRESSE TELEFON EMAIL GEBURTSDATUM 23. Juni 1983 GEBURTSORT STAATSBÜRGERSCHAFT FAMILIENSTAND Wien Österreich Ledig BERUFLICHER WERDEGANG

Mehr

INFORMATIONSINTEGRATION UND WEBPORTALE

INFORMATIONSINTEGRATION UND WEBPORTALE INFORMATIONSINTEGRATION UND WEBPORTALE EAI - Enterprise Applicatin Integratin Jutta Mülle, IPD - Prf. Klemens Böhm, Fakultät für Infrmatik, KIT INFORMATIONSINTEGRATION UND WEBPORTALE KIT Universität des

Mehr

Persönliche Daten. Lebenslauf Marcel Thannhäuser - MTH-Soft. Kontaktdaten. Zusammenfassung der Fähigkeiten. Seite 1 von 10

Persönliche Daten. Lebenslauf Marcel Thannhäuser - MTH-Soft. Kontaktdaten. Zusammenfassung der Fähigkeiten. Seite 1 von 10 Persönliche Daten Kontaktdaten Foto Marcel Thannhäuser Maybachufer 9 12047 Berlin Geburtsdatum: 28.03.1980 Telefon: +49 30 91504361 Mobil: +49 170 8031128 Fax: +49 3221 1203593 E-Mail: info@mth-soft.de

Mehr

Beraterprofil Lars Hennig

Beraterprofil Lars Hennig Beraterprfil Lars Hennig Persönliche Daten Name: Lars Hennig Anschrift: Asbergplatz 12 50937 Köln Mbil: +49 178 54 700 95 E-Mail: cntact@lars-hennig.de Jahrgang: 1970 Staatsangehörigkeit: deutsch Ausbildung

Mehr

INFORMATIONSINTEGRATION UND WEBPORTALE

INFORMATIONSINTEGRATION UND WEBPORTALE INFORMATIONSINTEGRATION UND WEBPORTALE EAI - Enterprise Applicatin Integratin Jutta Mülle, IPD Prf. Klemens Böhm INFORMATIONSINTEGRATION UND WEBPORTALE KIT Universität des Landes Baden-Württemberg und

Mehr

Computer-Aided Software Engineering (CASE) Kapitel-Inhalt. CASE: Computer Aided Software Engineering. CASE Computer-Aided Software Engineering

Computer-Aided Software Engineering (CASE) Kapitel-Inhalt. CASE: Computer Aided Software Engineering. CASE Computer-Aided Software Engineering Cmputer-Aided Sftware Engineering (E) 1 E: Cmputer Aided Sftware Engineering 2 Prjektmanagementwerkzeuge -Inhalt Strategische Infrmatins- system- Planungswerkzeuge Analyse-/ Entwurfswerkzeuge Prgrammierumgebungen

Mehr

THOMAS WEHRSPANN. Diplom Wirtschaftsinformatiker Scrum Master. Geburtsjahr 1978 Profil-Stand Juli 2015

THOMAS WEHRSPANN. Diplom Wirtschaftsinformatiker Scrum Master. Geburtsjahr 1978 Profil-Stand Juli 2015 THOMAS WEHRSPANN Diplom Wirtschaftsinformatiker Scrum Master Geburtsjahr 1978 Profil-Stand Juli 2015 Triona Information und Technologie GmbH Wilhelm-Theodor-Römheld-Str. 14 55130 Mainz Fon +49 (0) 61 31

Mehr

Softwaremanufaktur AW-SYSTEMS Kompetenzprofil - Isix

Softwaremanufaktur AW-SYSTEMS Kompetenzprofil - Isix Softwaremanufaktur AW-SYSTEMS Kompetenzprofil - Isix Ansprechpartner/in: Frau Nadine Fend Tel. +49 (5341) 29359-13 E-Mail: n.fend@aw-systems.net Website: www.aw-systems.net AW-SYSTEMS GmbH Moränenweg 90

Mehr

Sommerprüfung 2009. Ausbildungsberuf Fachinformatiker/in Systemintegration. Prüfungsbezirk Ludwigshafen. Herr Daniel Heumann. Identnummer: 40966

Sommerprüfung 2009. Ausbildungsberuf Fachinformatiker/in Systemintegration. Prüfungsbezirk Ludwigshafen. Herr Daniel Heumann. Identnummer: 40966 Smmerprüfung 2009 Ausbildungsberuf Fachinfrmatiker/in Systemintegratin Prüfungsbezirk Ludwigshafen Herr Daniel Heumann Ausbildungsbetrieb: FH Kaiserslautern Prjektbetreuer: Herr Michael Blum Thema der

Mehr

Expertise. Diplom-Informatiker (FH) Matthias Strolz. Ausbildung. Sprachen. Programmiersprachen. Betriebssysteme. Server. Zertifizierungen.

Expertise. Diplom-Informatiker (FH) Matthias Strolz. Ausbildung. Sprachen. Programmiersprachen. Betriebssysteme. Server. Zertifizierungen. Diplom-Informatiker (FH) Matthias Strolz Geboren am: 12.07.1978, in Karlsruhe Reismühle 11 22087 Hamburg Telefon: 0163-409 444 8 E-Mail: mail@matthias-strolz.de Homepage: http://www.matthias-strolz.de

Mehr

P r o j e k t l i s t e J o s e f M u r i ( A u s z u g )

P r o j e k t l i s t e J o s e f M u r i ( A u s z u g ) P r o j e k t l i s t e J o s e f M u r i ( A u s z u g ) Senior Software Architect Teilinhaber und Mitglied der Geschäftsleitung Telefon +41 41 922 16 40 E-Mail josef.muri@xwr.ch P r o j e k t ü b e r

Mehr

RE Immobilienmanagement. SAP R/3 Enterprise

RE Immobilienmanagement. SAP R/3 Enterprise RE Immbilienmanagement SAP R/3 Enterprise Release 4.70 Release-Infrmatinen Cpyright 2002 SAP AG. Alle Rechte vrbehalten. Weitergabe und Vervielfältigung dieser Publikatin der vn Teilen daraus sind, zu

Mehr

KURZPROFIL Tobias Waggoner

KURZPROFIL Tobias Waggoner KURZPROFIL Tobias Waggoner Kernkompetenzen Softwareentwicklung im Microsoft.NET Umfeld (Softwareentwickler) Einführung von agilen Methoden in Unternehmen (Consultant) Leitung von verteilten Entwicklungsteams

Mehr

Profil 0419. Ausbilder-Eignungsprüfung der IHK ISTQB Certified Tester Advanced Level - Test Manager Certified Consultant for Neoload

Profil 0419. Ausbilder-Eignungsprüfung der IHK ISTQB Certified Tester Advanced Level - Test Manager Certified Consultant for Neoload Profil Jahrgang Ausbildung Fachinformatiker FR Anwendungsentwicklung Berufserfahrung seit 2000 Ausbilder-Eignungsprüfung der IHK ISTQB Certified Tester Advanced Level - Test Manager Certified Consultant

Mehr

Automatische Ansteuerung einer CNC Maschine aus einer CAD Anwendung im Fensterbau Skills: IBM OS/2, Modula 2

Automatische Ansteuerung einer CNC Maschine aus einer CAD Anwendung im Fensterbau Skills: IBM OS/2, Modula 2 Persönliche Daten Name/Vorname Schad Thomas Geburtsdatum 29.04.1969 Beruf- und Ausbildung Dipl.-Inf. (FH) Telefon (+49) 171 406 10 77 Email thomas@schad.biz Homepage http://www.schad.biz Weitere Informationen

Mehr

Profil: Schwerpunkt EDV/IT

Profil: Schwerpunkt EDV/IT DR. THOMAS ROSE Administratin und Cnsulting FON MOBIL EMAIL HERTHASTRAßE 17 50969 KÖLN 0221 677 6596 0160 881 2724 THR@THORONIX.COM Prfil: Schwerpunkt EDV/IT Persönliches Geburtsdatum 25.02.1964 Ausbildung

Mehr

Werkstudent Qualitätssicherung (m/w) (627468)

Werkstudent Qualitätssicherung (m/w) (627468) Werkstudent Qualitätssicherung (m/w) (627468) Kennwort: Aufgabe: Zur Unterstützung der Qualitätssicherung unserer Softwareentwicklung suchen wir längerfristig studentische Unterstützung im Bereich Retail

Mehr

Softwaremanufaktur AW-SYSTEMS Kompetenzprofil Monkey D. Ruffy

Softwaremanufaktur AW-SYSTEMS Kompetenzprofil Monkey D. Ruffy Softwaremanufaktur AW-SYSTEMS Kompetenzprofil Monkey D. Ruffy Ansprechpartner/in: Frau Nadine Fend Tel. +49 (5341) 29359-13 E-Mail: n.fend@aw-systems.net Website: www.aw-systems.net AW-SYSTEMS GmbH Moränenweg

Mehr

.NET Softwareentwicklung

.NET Softwareentwicklung v1.1.th.net Softwareentwicklung Tom Halank Teamlead Development & Solutions ProTechnology GmbH Am Markt seit 2007 Niederlassungen in Dresden und Stuttgart Microsoft GOLD-Partner seit 2011 GOLD Application

Mehr

Profil. Dirk Blaurock. (Stand: 17.03.2015) Ausbildung:

Profil. Dirk Blaurock. (Stand: 17.03.2015) Ausbildung: Prfil (Stand: 17.03.2015) Dirk Blaurck Ausbildung: Diplm-Wirtschaftsingenieur (FH) Diplm-Ingenieur (FH) Fachrichtung Prduktinstechnik Bürinfrmatinselektrniker Geburtsjahr: 1969 EDV Erfahrung seit: 1984

Mehr

Logistik Versand Materialwirtschaft Lager Distribution Fuhrpark. Profil Sandy A.

Logistik Versand Materialwirtschaft Lager Distribution Fuhrpark. Profil Sandy A. Profil Sandy A. Logistic Analytic Service Group GmbH Dienstleistungsbereich Logistikberater.net/Logisticconsultant.net Daimlerstr. 13 61352 Bad Homburg Tel.: +49-6172 - 6826656/-57 E-Mail: info@logistikberater.net

Mehr

Profil. Martin Schäpker. PHP / Javascript / Ajax / MySQL Entwickler

Profil. Martin Schäpker. PHP / Javascript / Ajax / MySQL Entwickler Profil Martin Schäpker PHP / / Ajax / MySQL Entwickler EDV-Erfahrung seit 1999 Telefon: 0203/7315289 Mobil: 01514/1607579 Martin Schäpker Fachliche Kompetenzen Betriebssysteme: Linux Windows Webentwicklung:

Mehr

Berater-Profil 2586. OO-Entwickler und -Designer. Ausbildung Studium an der Akademie für Datenverarbeitung Wirtschaftsinformatiker

Berater-Profil 2586. OO-Entwickler und -Designer. Ausbildung Studium an der Akademie für Datenverarbeitung Wirtschaftsinformatiker Berater-Profil 2586 OO-Entwickler und -Designer Ausbildung Studium an der Akademie für Datenverarbeitung Wirtschaftsinformatiker EDV-Erfahrung seit 1998 Verfügbar ab auf Anfrage Geburtsjahr 1975 Unternehmensberatung

Mehr

Dipl. Ing. Hans Stemmer

Dipl. Ing. Hans Stemmer Dipl. Ing. Klosterbogen 5 82061 Neuried Email: h.stemmer@stemmer-systemberatung.de Tel: 089 / 745 97 41 Fax: 089 / 755 059 57 Mobil: 0172 / 93 23 725 >> Übersicht Qualifikation Technologien Einsatz: Software-Entwickler

Mehr

Henning Mortensen. Erfahrung. Objektorientierte Softwareentwicklung

Henning Mortensen. Erfahrung. Objektorientierte Softwareentwicklung Henning Mortensen Objektorientierte Softwareentwicklung Seit 10 Jahren bin ich freiberuflicher Softwareentwickler im Bereich komplexer Softwaresysteme Gerne unterstütze ich Ihr Team als Technischer leiter

Mehr

VLADISLAVA ARABADZHIEVA

VLADISLAVA ARABADZHIEVA VLADISLAVA ARABADZHIEVA Bachelor of Science Informatik Geburtsjahr 1987 Profil-Stand August 2015 Triona Information und Technologie GmbH Wilhelm-Theodor-Römheld-Str. 14 55130 Mainz Fon +49 (0) 61 31 9

Mehr

Automatisierungstechniker Festanstellung Dienstort: Feldbach

Automatisierungstechniker Festanstellung Dienstort: Feldbach Automatisierungstechniker Dienstort: Feldbach Wartung und Instandhaltung der Automatisierungs- und Serveranlagen in der Produktion Abgeschlossene Ausbildung (Prozessleittechnik oder Ähnliches) Anwenderkenntnisse

Mehr

Kenntnisse im Bereich IT

Kenntnisse im Bereich IT Kenntnisse im Bereich IT Hier können Sie uns Ihre speziellen IT-Kenntnisse bekannt geben. Wenn Sie innerhalb der letzten 5 Jahre Praxiskenntnisse erworben haben, dann kreuzen Sie bitte das entsprechende

Mehr

ANG Trainer. Wir machen das. Punkt und Gut!

ANG Trainer. Wir machen das. Punkt und Gut! Fest angestellte ANG.Trainer führen bei Ihren Kunden in Ihrem Namen Trainings, Coachings, Workshops durch. Und manchmal machen wir auch Unmögliches möglich. Punkt und Gut! Vom Einsteiger bis zum Professional:

Mehr