Verhaltensnormen Xxxxxxxx. Die VodafoneVerhaltensnormen. Arbeiten nach dem Prinzip The Vodafone Way

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Verhaltensnormen Xxxxxxxx. Die VodafoneVerhaltensnormen. Arbeiten nach dem Prinzip The Vodafone Way"

Transkript

1 Verhaltensnormen Xxxxxxxx Die VodafoneVerhaltensnormen 1 Arbeiten nach dem Prinzip The Vodafone Way

2 Verhaltensnormen Xxxxxxxx Vertrauen ist grundlegend für alle unsere Handlungen. 2

3 Verhaltensnormen Xxxxxxxx Einleitung unseres Konzernchefs 2 Gründe für unsere Verhaltensnormen 4 Unsere Geschäftsgrundsätze 6 Den Mund aufmachen 8 Individuelles Verhalten Sicherheit unserer Mitarbeiter, unseres Eigentums und unserer Daten 10 Vermeidung von Interessenkonflikten 12 Geschenke und Bewirtung 14 Reisen und Aufwendungen 15 Handhabung unserer Daten und Dokumente 15 Gesetzestreue Insiderhandel 16 Wettbewerbsgesetze 17 Bestechung und Schmiergelder 18 Gesundheit und Sicherheit 20 Finanzielle Integrität Finanzielle Integrität 21 Verpflichtung zu Verträgen und Ausgaben 22 Soziale und ökologische Gesichtspunkte 22 Schutz unserer Marke und anderer Vermögenswerte 23 Public Policy 25 Kommunikationswesen Äußerungen im Namen von Vodafone 26 Vertraulichkeit 26 Nutzung von Social Media 27 Kunden Unsere Datenschutz-Verpflichtungen 28 Beschäftigte Vielfalt und Einbeziehung 31 Verhütung von Belästigung und Mobbing 32 Drogen und Alkohol 33 Kommunen und Gesellschaft 34 Umwelt 36 Schlüsseldefinitionen 37 1

4 Verhaltensnormen Xxxxxxxx Die Gründe für die hohe Achtung, die unser Unternehmen genießt, sind nicht nur unsere Leistungen und Errungenschaften, sondern auch unser verantwortliches, ethisches und rechtmäßiges Handeln. Als eines der weltweit führenden internationalen Unternehmen müssen wir uns das Vertrauen unserer Kunden und Mitarbeiter sowie der Gemeinden, in denen wir tätig sind, verdienen. Unsere Verhaltensnormen beschreiben unsere Geschäftsgrundsätze sowie die Art und Weise, wie jede einzelne Person bei Vodafone diese umsetzen muss. Wir nennen das Arbeiten nach dem Prinzip The Vodafone Way. Ich bin stolz darauf, für ein Unternehmen zu arbeiten, das die höchsten Seriositätsstandards besitzt und leidenschaftlich für den Schutz seiner Mitarbeiter, Vermögenswerte und Reputation eintritt. Bitte nehmen Sie sich die Zeit, unsere Verhaltensnormen zu verinnerlichen, bei Bedenken Ihre Stimme zu erheben und stets nach dem Prinzip The Vodafone Way zu arbeiten. 2 Vittorio Colao CEO Vodafone Group

5 Verhaltensnormen Xxxxxxxx Die Gründe für die hohe Achtung, die unser Unternehmen genießt, sind nicht nur unsere Leistungen und Errungenschaften, sondern auch unser verantwortliches, ethisches und rechtmäßiges Handeln. 3

6 Gründe für unsere Verhaltensnormen Vertrauen ist grundlegend für alle unsere Handlungen. Arbeiten nach dem Prinzip The Vodafone Way bedeutet, dass wir stets redlich handeln, damit unsere Kunden, Mitarbeiter und Geschäftspartner sowie die Gemeinden, in denen wir tätig sind, uns Vertrauen entgegenbringen. In unseren Verhaltensnormen ist dargelegt, was wir von jeder einzelnen Person erwarten, die für und bei Vodafone arbeitet. Sie unterstreichen außerdem unsere Pflichten gegenüber unseren Mitarbeitern, Partnern und Aktionären. Die Verhaltensnormen helfen uns allen, sachkundige Entscheidungen zu treffen, und leiten uns bei der Suche nach weiteren Informationen an. The Vodafone Way The Vodafone Way beschreibt unsere Kernwerte für unsere Arbeitsweise, sodass wir von unseren Kunden, Aktionären und Mitarbeitern sowie den Gemeinden, in denen wir tätig sind, geachtet werden. Unsere Geschäftsgrundsätze Unsere Geschäftsgrundsätze sind das Fundament für unsere Art unserer Geschäftstätigkeiten in allen unseren Märkten und bilden das Herzstück unserer Verhaltensnormen. Was Kunden empfinden Bewunderung Wie Kunden uns sehen kundenbesessen innovationshungrig ambitioniert und konkurrenzfähig Ein Unternehmen, lokale Wurzeln Denn wir arbeiten mit Schnelligkeit Einfachheit Vertrauen 4

7 Was sind die Verhaltensnormen? Die Verhaltensnormen bilden unser zentrales Richtliniendokument, in dem die Anforderungen dargelegt sind, die jede einzelne für und bei Vodafone tätige Person ungeachtet des Standorts erfüllen muss. Selbstverständlich müssen Sie eventuell weitere Grundsätze einhalten, die für Ihre Funktion oder Ihren lokalen Markt spezifisch sind. Für wen sind die Verhaltensnormen bestimmt? Unsere Verhaltensnormen gelten für alle Personen, die für und bei Vodafone tätig sind: Beschäftigte, Auftragnehmer, Tochtergesellschaften, Joint-Ventures und Zulieferer. Wir erwarten von unseren Zulieferern und Geschäftspartnern, die gleichen Maßstäbe anzulegen und unsere Regeln für ethisch vertretbare Beschaffung (Code of Ethical Purchasing) zu befolgen. Diese sind auf vodafone.com und der Intranetseite Verhaltensnormen (Code of Conduct) zu finden. Was geschieht bei Nichtbeachtung? Bei Nichtbeachtung unserer Verhaltensnormen drohen äußerst schwerwiegende Folgen. Wir können Disziplinarmaßnahmen ergreifen und nötigenfalls sogar Mitarbeiter entlassen. Wir erwarten, dass Sie: sich ethisch einwandfrei verhalten und dabei hinter Ihren Handlungen und Entscheidungen stehen können; die Prinzipien und Regeln unserer Verhaltensnormen befolgen und unsere rechtlichen und behördlichen Verpflichtungen erfüllen; das Prinzip The Vodafone Way nachvollziehen und unsere Geschäftsgrundsätze bei Ihrer Arbeit umsetzen; Ihre Stimme erheben, wenn Ihnen eine Arbeitsweise ethisch nicht vertretbar oder unsicher vorkommt oder sie gegen unsere Verhaltensnormen verstößt. Wenn Sie jemals unsicher sind, was zu tun ist, sollten Sie sich selbst fragen: Ist es legal? Empfinde ich es als richtig? Bin ich fair und aufrichtig? Wird meine Maßnahme sich langfristig bewähren? Wie werde ich hinterher darüber denken? Wie würde das auf der Titelseite der Zeitung aussehen? Könnte ich das vor meiner Familie rechtfertigen? Lautet Ihre Antwort auf eine dieser Fragen Nein oder Ich bin nicht sicher, sollten Sie Hilfe in Anspruch nehmen. Sie können mit Ihrem direkten Vorgesetzten reden oder mit einem anderen Kollegen bzw. einer anderen Kollegin, dem/der Sie vertrauen; diese können Ihnen möglicherweise die benötigten Ratschläge und Empfehlungen geben. Sie können auch Ihr Compliance-Team vor Ort fragen. Gesetzestreue Vodafone ist in über 25 Ländern tätig. Unsere Verhaltensnormen können nicht alle Gesetze und Vorschriften in all diesen Ländern abdecken. Sie sollten sich stets mit den einschlägigen Gesetzen und Vorschriften auskennen, die am Ort Ihrer Tätigkeit gelten. Wenn sich eine örtliche gesetzliche Auflage von unseren Verhaltensnormen unterscheidet, ist die jeweils strengere Norm anzuwenden. Wenden Sie sich im Zweifelsfall an Ihren direkten Vorgesetzten, Ihre Rechts- bzw. Personalabteilung oder an Ihr lokales Compliance-Team. Sind Sie selbst anderen vorgesetzt, so haben sie eine wichtige Funktion, dafür zu sorgen, dass unsere Verhaltensnormen von Ihrem Team verstanden und umgesetzt werden. Insbesondere erwarten wir, dass Sie: ein Vorbild für das Arbeiten nach dem Prinzip The Vodafone Way sind; sicherstellen, dass die Mitglieder Ihres Teams unsere Verhaltensnormen kennen und verstehen; die Mitglieder Ihres Teams für die Einhaltung unserer Verhaltensnormen verantwortlich machen. 5

8 Unsere Geschäftsgrundsätze Individuelles Verhalten Wir handeln in unseren internen und externen Geschäftsbeziehungen aufrichtig, redlich und fair. Wir dulden keine Form von Bestechung. Dazu zählen auch das Anbieten von Schmiergeldern und Geschenke an oder von Mitarbeiter(n). Wir vermeiden jegliche Verträge, die einen Interessenkonflikt zwischen privaten und geschäftlichen Aktivitäten nach sich ziehen oder vermuten lassen könnten. Weder gewähren noch akzeptieren wir Bewirtungen oder Geschenke, die als Übernahme einer Verpflichtung erscheinen könnten. Wir streben gegenseitig vorteilhafte Beziehungen an und fördern die Umsetzung unserer Geschäftsgrundsätze bei unseren Geschäftspartnern und Zulieferern. Gesetzestreue Wir befolgen die Bestimmungen aller geltenden nationalen und internationalen Gesetze sowie entsprechende Normen und Prinzipien. Gesundheit und Sicherheit Wir schützen die Gesundheit, die Sicherheit und das Wohl unserer Kunden, Beschäftigten und Partner sowie der Gemeinden, in denen wir tätig sind, und geben jegliche uns zur Kenntnis gelangten Informationen weiter, die eindeutig belegen, dass irgendwelche unserer Produkte oder Dienstleistungen gegen international anerkannte Sicherheitsnormen oder -richtlinien verstoßen. 6 Finanzielle Integrität Wir erwirtschaften langfristig den bestmöglichen Ertrag für unsere Aktionäre. Wir stützen unsere Investitionsentscheidungen, Akquisitionen und Geschäftsbeziehungen auf ökonomische Kriterien, berücksichtigen aber auch soziale und ökologische Gesichtspunkte. Public Policy Wir artikulieren unsere Meinung zu staatlichen Plänen und sonstigen Angelegenheiten, die Vodafone und unsere Interessengruppen (Stakeholder) tangieren können. Wir geben keine Geschenke oder Spenden an politische Parteien und greifen nicht in parteipolitische Angelegenheiten ein. Kommunikationswesen Wir kommunizieren im Rahmen der kaufmännischen Vertraulichkeit offen und transparent mit allen unseren Interessengruppen. Wir schützen vertrauliche Informationen vor missbräuchlicher Preisgabe, und jegliche autorisierte Weitergabe vertraulicher Informationen sollte auf Personen begrenzt werden, die sie zur Erledigung ihrer Arbeit benötigen.

9 Kunden Wir wertschätzen das von Kunden in uns gesetzte Vertrauen und schützen die uns übermittelten Daten. Beschäftigte Wir stützen Beziehungen mit und zwischen Beschäftigten auf die Achtung von Einzelpersonen und ihrer Menschenrechte und dulden keine Kinderarbeit. Wir akzeptieren keinerlei Diskriminierung, Belästigung oder Mobbing. Durch unsere Beschäftigungsgrundsätze und Praktiken streben wir nach Chancen- und Eingliederungsgleichheit für alle Beschäftigten. Kommunen und Gesellschaft Wir setzen uns mit Kommunen vor Ort in Verbindung, damit wir ihre etwaigen Bedenken, z. B. im Hinblick auf den Netzausbau, besser verstehen und darauf reagieren können. Wir ermöglichen unseren Interessengruppen stets Zugang zu korrekten, sachdienlichen und aktuellen Informationen und bilden Vertrauen durch Integrität, Transparenz, Aufrichtigkeit und Objektivität. In die Gesellschaft investieren wir in einer Weise, die unsere Ressourcen effektiv ausnutzt; dies umfasst auch die Unterstützung karitativer Organisationen. Wir handeln in unseren internen und externen Geschäftsbeziehungen aufrichtig, redlich und fair. Umwelt Wir engagieren uns für den Schutz der Umwelt. Wir minimieren unsere Nutzung endlicher Ressourcen (wie etwa Energie, Wasser und Rohstoffe) sowie die Freisetzung schädlicher Emissionen in die Umwelt (inklusive Müll, Luftemissionen und Gewässereinleitungen). Wir beabsichtigen, die Umweltverträglichkeit der von uns bereitgestellten Produkte und Dienstleistungen zu verbessern und jene zu unterstützen, die unseren Kunden Umweltvorteile und Sozialleistungen bieten. 7

10 Den Mund aufmachen Wenn Sie Verhalten bei der Arbeit sehen, das Ihrer Ansicht nach ein Verstoß gegen unsere Verhaltensnormen sein kann oder illegal bzw. unmoralisch zu sein scheint, dann melden Sie es bitte. Sie müssen jedes Verhalten melden, das Ihrer Vermutung nach gesetzwidrig oder kriminell ist. Dies könnte z. B. Bestechung, Betrug, Preisabsprache oder Verletzung des Datenschutzes sein. Einen Missbrauch unserer Systeme, Prozesse oder Grundsätze müssen Sie ebenfalls melden. Hierbei könnte es sich um Mobbing oder Belästigung, einen möglichen Interessenkonflikt, Gefahr für die Gesundheit und Sicherheit von Mitarbeitern oder der Öffentlichkeit, potenzielle Menschenrechtsverletzungen oder schwerwiegende Umweltvergehen handeln. Ein Grundsatz von Vodafone ist der Schutz vor Vergeltungsmaßnahmen, wenn ein echter Grund zur Sorge gemeldet wurde. Sie haben nichts zu befürchten, wenn Sie solche Anliegen melden, selbst wenn sich erweist, dass kein Verstoß gegen die Verhaltensnormen vorliegt. Andre Ballista F & A F: Als Zulieferer arbeite ich an einem Vodafone-Vertrag, und ich habe ein Problem zu melden. Kann ich den Berichtsweg Expolink benutzen? A: Ja. Der Expolink-Weg ist für Beschäftigte und Auftragnehmer sowie für Zulieferer, Geschäftspartner, Joint-Venture-Partner und Vertreter von Vodafone vorgesehen. Die Kontaktdaten sind die gleichen wie jene, die in diesem Abschnitt für Beschäftigte angegeben sind. F: Ich befürchte, dass meine Kollegen es erfahren, wenn ich Bedenken zur Sprache bringe. Wird das vertraulich behandelt? A: Der Schutz der Identität Unschuldiger hat bei uns Priorität. Vodafone duldet keine Vergeltungsmaßnahmen gegen Mitarbeiter, die einen echten Grund zur Sorge melden. Wir werden das, was Sie uns mitteilen, im Verlauf des Untersuchungsprozesses vertraulich behandeln, vorbehaltlich unserer gesetzlichen Verpflichtungen. Alle Berichtswege ermöglichen eine vertrauliche Meldung, wenn Sie dies wünschen. Darüber hinaus sind über Expolink anonyme Meldungen möglich. 8

11 Den Mund aufmachen Es gibt drei Wege, um Unregelmäßigkeiten zu melden: 1 Meldung an Ihren direkten Vorgesetzten: Wir wissen, dass das Vorbringen Ihrer Bedenken nicht immer leicht ist. Um die Sache zu vereinfachen, gilt bei uns der Grundsatz der offenen Kommunikation. Deshalb ermuntern wir Sie, jegliche Fragen und mögliche Probleme, die Sie beschäftigen, mit Ihrem direkten Vorgesetzten zu besprechen. 2 Meldung an die örtliche Personalabteilung: Ist es nicht angebracht, das Problem mit Ihrem direkten Vorgesetzten zu besprechen, sollten Sie sich an Ihre örtliche Personalabteilung wenden. 3 Vertrauliche Meldung über Expolink: Vielleicht möchten Sie Ihr Anliegen jemandem melden, der größeren Abstand von der Situation hat. In manchen Fällen kann die interne Meldung eines Anliegens unangebracht sein oder als falscher Ansatz erscheinen. Alle Beschäftigten und Zulieferer haben Zugang zu einem externen Meldesystem: Was geschieht dann? In den nachfolgenden Schritten ist beschrieben, was wir tun, wenn jemand ein Anliegen vorbringt: Wenn Sie ein Anliegen vorbringen, wird entschieden, welcher Bereich die Angelegenheit weiter verfolgt: Teams der Personalabteilung, Unternehmenssicherheit (Corporate Security) oder Rechtsabteilung (Legal) oder aber äquivalente Konzernbereiche. Wir werden dann die Person kontaktieren, die das Anliegen vorbringt (das kann anonym über Expolink geschehen, indem Sie eine Zugangs-PIN erhalten), um zu gewährleisten, dass wir alle benötigten Informationen haben, und unsere nächsten Schritte durchsprechen. Wenn wir entscheiden, eine Untersuchung einzuleiten, wird eine qualifizierte Fachkraft den Fall untersuchen und dabei die Person, die das Anliegen vorgebracht hat, während des gesamten Prozesses auf dem Laufenden halten. Wir werden über alle Ermittlungsergebnisse und Folgemaßnahmen transparente und genaue Unterlagen führen. Telefon: Globale Telefonnummer: +44 (0) Im Intranet auf Speak Up (Meldung von Unregelmäßigkeiten) klicken, um lokale gebührenfreie Telefonnummern aufzurufen. Online: Im Intranet auf Speak Up klicken, um eine Meldung über das Internet zu senden. F: Ich bin besorgt über die Handlungen eines Kollegen. Wie sollte ich das melden? F: Was geschieht, wenn ich etwas Verdächtiges melde, das sich dann nicht als Verstoß gegen Verhaltensnormen herausstellt? A: Sofern Ihre Meldung auf einem echten Grund zur Sorge beruht, haben Sie nichts zu befürchten. A: Das Wichtigste ist, dass Sie Ihre Bedenken melden. Letztlich ist es nicht entscheidend, welchen Meldeweg Sie wählen. Wenn es Ihnen nicht unangenehm ist, mit Ihrem direkten Vorgesetzten zu reden, dann tun Sie das. Ihr direkter Vorgesetzter ist für Ihre Unterstützung verantwortlich und kann Ihnen helfen, die richtige Vorgehensweise zu wählen. 9

12 Individuelles Verhalten Sicherheit unserer Mitarbeiter, unseres Eigentums und unserer Daten Vodafone bewältigt jeden Tag riesige Datenmengen. Die Systeme und Netzwerke, in denen die Daten unserer Kunden und Mitarbeiter gespeichert sind, müssen sicher sein. Die von uns genutzten Informationen (ob in schriftlicher, mündlicher, digitaler oder physischer Form) müssen so geschützt werden, dass wir folgender Dinge sicher sein können: Vertraulichkeit: Unsere Daten werden unberechtigten Personen gegenüber nicht preisgegeben. Integrität: Unsere Daten sind genau, vollständig und zuverlässig. Verfügbarkeit: Unsere Daten sind zugänglich, wenn wir sie benötigen. Wir wertschätzen das von Kunden in uns gesetzte Vertrauen und schützen die uns übermittelten Daten. F: Während meines Urlaubs nimmt ein Kollege meine Funktion wahr und benötigt Zugriff auf die von mir benutzten Systeme. Es ist umständlich, für ihn einen Anmeldenamen und ein Kennwort zu bekommen. Kann ich ihm einfach meine Anmeldeinformationen geben? A: Nein. Sie sollten Ihre Anmeldeinformationen niemals an andere weitergeben. Wir müssen genaue Aufzeichnungen darüber führen, wer auf unsere Systeme zugreifen kann. Jeder, der Zugriff auf unsere Systeme hat, muss dazu berechtigt sein. F: Ich arbeite von Zuhause aus und habe Probleme mit dem Zugang zum Vodafone- Netzwerk. Kann ich einen meiner Kollegen bitten, die von mir benötigten Daten an mein privates -Konto zu senden? A: Nein. An private -Konten gesendete Daten sind nicht in gleicher Weise geschützt wie die Daten im Vodafone-Netzwerk. Sie sollten niemals Daten an ein privates Konto senden oder auf einen privaten PC bzw. ein anderes Gerät hochladen bzw. übertragen. 10

13 Individuelles Verhalten Befolgen Sie die unten aufgeführten einfachen Schritte, um die uns übermittelten Daten zu sichern und zu schützen: 1 Daten bewerten und klassifizieren C4 Vodafone Secret: wichtige Daten, die unseren Aktienkurs beeinflussen könnten. C3 Vodafone Confidential: vertrauliche Daten, die nur bei besonderem Bedarf weitergegeben werden. C2 Vodafone Restricted: tagtägliche Informationen, die wir mit Kollegen und berechtigten Dritten austauschen. C1 Vodafone Public: Informationen, die wir an die Öffentlichkeit weitergeben auch wenn dazu die Genehmigung der Abteilung External Communications nötig ist. 2 Eigenen Schreibtisch aufräumen und Bildschirm sperren Sperren Sie Ihren Bildschirm, wenn Sie Ihren Computer unbeaufsichtigt lassen, und stellen Sie sicher, dass geheime Informationen sicher abgelegt sind, wenn Sie den Schreibtisch verlassen. Schalten Sie Ihren Computer nach Feierabend aus und schließen Sie Laptops weg. Räumen Sie Ihren Schreibtisch auf, wenn Sie Feierabend machen. Legen Sie geheime Informationen korrekt ab und beseitigen Sie diese sicher, wenn sie nicht mehr benötigt werden. 4 Vor dem Klicken nachdenken Vorsicht beim Öffnen von Anhängen von unbekannten Adressen! Verwenden Sie nur genehmigte Software. Klicken Sie nicht auf Links, mit denen Sie auf unsichere Websites gelangen könnten. Verwenden Sie unsere System nicht für obszöne, anstößige, beleidigende, diffamierende, illegale oder sonstwie für den Arbeitsplatz unangebrachte Tätigkeiten. 5 Daten jederzeit schützen Zeigen Sie beim Aufenthalt in Vodafone- Gebäuden stets Ihren Ausweis vor. Passen Sie stets auf Laptops und andere Arbeitsmittel auf, wenn Sie nicht im Büro sind. Lassen Sie Originaldokumente nicht in Druckern oder Kopiergeräten liegen. Verwenden Sie Sicheres Drucken. Weitere Informationen erhalten Sie im Intranet im Portal für Globale Unternehmenssicherheit (Global Corporate Security Portal) oder vom örtlichen Team von Corporate Security. 3 Eigenes Kennwort schützen Geben Sie Ihr Kennwort an niemanden weiter und schreiben Sie es nicht auf. Speichern Sie Ihre Kennwörter nicht in Ihrem Computer. Wählen Sie Kennwörter, die mindestens acht Zeichen mit einer Mischung aus Groß- und Kleinbuchstaben, Ziffern und Sonderzeichen enthalten. F: Kann ich meinen Besucher allein aus dem Gebäude gehen lassen? A: Nein. Für Besucher, die Sie in ein Vodafone-Gebäude einladen, sind Sie verantwortlich. Beaufsichtigen Sie jederzeit Ihre Besucher. Die eigene Zutrittskarte darf nicht gemeinsam benutzt oder ausgeliehen werden. 11

14 Vermeidung von Interessenkonflikten Wenn Sie sich in einer Lage sehen, in der Ihre persönlichen und geschäftlichen Interessen in Widerspruch geraten, müssen Sie dies mit Ihrer örtlichen Personalabteilung besprechen. Um leichter entscheiden zu können, ob Sie mit einem Interessenkonflikt konfrontiert sind, stellen Sie sich vor, dass sie Ihre Handlungen Freunden, einem Kollegen oder den Medien gegenüber erläutern, und überlegen Sie, ob Sie sich wohl dabei fühlen würden. Im Folgenden finden Sie einige Beispiele für Interessenkonflikte: 1 Externe Aktivitäten oder Investitionen Sie haben vielleicht ein persönliches Interesse an einem Zulieferer, Konkurrenten oder Kunden von Vodafone, das sich auf unser Geschäft auswirken könnte. Dieses Interesse könnte in Form einer Geldanlage, einer Beteiligung an betrieblichen Aktivitäten oder einer Beziehung zum Management vorliegen. 2 Freunde, Verwandte und Beziehungen zu Arbeitskollegen Geschäftsbeziehungen zu Verwandten, Ehepartnern, Lebensgefährten oder engen Freunden können zu einem Interessenkonflikt führen, der nur schwer lösbar ist. Gleichermaßen können enge Beziehungen zwischen Arbeitskollegen je nach den Funktionen und der jeweiligen Stellung der Arbeitskollegen zu einem tatsächlichen oder scheinbaren Interessenkonflikt führen. Wenn Sie mit der Möglichkeit einer solchen geschäftlichen oder persönlichen Beziehung konfrontiert sind, sollten Sie die Sache mit Ihrem Manager besprechen. 3 Politische Beteiligung Die Verwendung von Vodafone-Ressourcen, wie etwa Zeit, Eigentum, Bargeld, Ausrüstung oder Marken, für politische Aktivitäten könnte einen Interessenkonflikt auslösen. F: Ich arbeite nebenher in meinem Familienunternehmen. Muss ich ein Interesse erklären? A: Ja. Auch dann, wenn das Unternehmen nicht mit Vodafone in Verbindung steht. In manchen Ländern gelten Einschränkungen bezüglich der Stundenzahl, die Sie arbeiten dürfen. Eine Verletzung dieser Regeln könnte Ihre Gesundheit und die Qualität Ihrer Arbeit beeinträchtigen. Außerdem könnte dies zu einer Geldstrafe für Vodafone führen. F: Ein enger Freund bewirbt sich um eine Stelle bei Vodafone; ist das in Ordnung? A: Wir ermuntern Sie dazu, Vodafone als großartigen Arbeitsort zu empfehlen. Sie müssen jedoch sicherstellen, dass Sie nicht am Einstellungsprozess beteiligt sind und die betreffende Arbeitsplatzfunktion Ihnen nicht unterstellt ist. 12

15 Individuelles Verhalten Wir erwarten, dass Sie: im wohlverstandenen Interesse von Vodafone handeln und dabei mögliche Interessenkonflikte erkennen; Probleme mit Ihrem direkten Vorgesetzten besprechen und Konflikte Ihrer örtlichen Personalabteilung melden; sich aus Geschäftsbereichen zurückziehen, an denen Sie ein persönliches Interesse haben; keine vertraulichen Daten an Konkurrenten oder Dritte weitergeben siehe dazu den Abschnitt Wettbewerbsgesetze; keine politischen Spenden im Namen von Vodafone geben; vor einer Geldanlage/Investition örtliche Gesetze und Vodafone-Auflagen beachten. Sie müssen Ihren Vorgesetzten und die Personalabteilung informieren über: jedes andere Beschäftigungsverhältnis, das Sie eingehen, sowie über Vorstands- bzw. Verwaltungsratsmitgliedschaften; enge Beziehungen mit Personen in Ihrer Berichterstattungskette; enge Beziehungen zu Personen, die einen Einstellungsprozess durchlaufen, sofern Sie Einfluss auf die Entscheidungen zur Einstellung oder Vertragsvergabe haben; enge Beziehungen zu Personen, die für Konkurrenten, Großkunden, Zulieferer oder andere Geschäftspartner arbeiten. Dies ist besonders wichtig, wenn Sie Zugang zu vertraulichen Daten haben. Sie dürfen nicht: an der Einstellung, Beaufsichtigung, Führung oder Berufsplanung eines Verwandten oder Partners mitwirken; Ihre persönlichen Beziehungen Ihre Entscheidungen bei der Arbeit beeinflussen lassen oder den Eindruck erwecken, dass sie dies tun; vertrauliche oder geheime Informationen an Personen außerhalb von Vodafone weitergeben; Ressourcen von Vodafone zur Förderung politischer Aktivitäten nutzen; Geschäfte mit vorherigen Arbeitgebern abschließen, bevor Sie ein Jahr lang für Vodafone gearbeitet haben. F: Ich bin Mitglied in einer politischen Partei. Muss ich ein Interesse erklären? Mike Bakke A: Nein. Sie brauchen Ihre persönliche politische Zugehörigkeit nicht zu erklären, es sei denn, Sie bewerben sich um ein Wahlamt; in diesem Fall müssen Sie Ihre örtliche Personalabteilung informieren. 13

16 Sie müssen stets örtliche Gesetze und Vorschriften über die Gewährung und Annahme von Geschenken und Bewirtung beachten. Geschenke und Bewirtung Wir unterstützen die angemessene und verhältnismäßige Gewährung und Annahme von Geschenken und Bewirtung im Rahmen einer normalen Geschäftsbeziehung. Wir verbieten jedoch die Gewährung oder Annahme von erheblichen Geschenken oder erheblichen Vorteilen (einschließlich Bewirtung, Preisnachlässen und sonstigen Vorteilen, die nicht allen Mitarbeitern zur Verfügung stehen). Wir müssen sicherstellen, dass wir durch die Bereitstellung von Geschenken oder Bewirtung niemals beeinflusst werden oder diesen Eindruck vermitteln. Beispielsweise sollten wir während eines Ausschreibungsverfahren oder bei der Unterzeichnung eines neuen Vertrags keine Geschenke oder Bewirtung gewähren oder annehmen. Die Verfahrensnorm des Unternehmens für Geschenke und Bewirtung (Corporate Gifts and Hospitality Policy Standard) beschreibt die Grundsätze, die wir alle befolgen müssen, einschließlich der Voraussetzungen für die Einholung der Genehmigung und die Protokollierung verschenkter bzw. erhaltener Dinge. Sie sollten auch Ihre im Intranet abrufbaren örtlichen Geschäftsreise-Regeln wegen Einzelheiten über erstattungsfähige Aufwendungen zu Rate ziehen. Im Abschnitt Bestechung und Schmiergelder in diesem Dokument ist dargelegt, was beim Umgang mit öffentlich Bediensteten zu beachten ist. F: Ich wurde von einem potenziellen Lieferanten, der sich momentan in einer Ausschreibung um einen neuen Vertrag bewirbt, zum Essen eingeladen. Was soll ich tun? A: Sie sollten ablehnen. Es ist unangebracht, während eines Ausschreibungs- bzw. Submissionsverfahrens mit einem Lieferanten zum Mittagoder Abendessen oder zu einer anderen Veranstaltung mit Bewirtungscharakter zu gehen. F: Ein Lieferant hat mir ein hochwertiges Geschenk zugesandt, und ich möchte ihn nicht kränken, indem ich es zurücksende. Was soll ich tun? A: Es ist wichtig, dass Sie Ihren direkten Vorgesetzten informieren und sich von Ihrer örtlichen Personal- oder Rechtsabteilung beraten lassen. Idealerweise sollten Sie das Geschenk höflich ablehnen und zurücksenden. Ist das nicht möglich, sollte das Geschenk einer gemeinnützigen Organisation gespendet werden. 14 Wir erwarten, dass Sie: vermeiden, etwas von unangemessenem Wert zu schenken oder anzunehmen; während eines Ausschreibungsverfahrens die Gewährung oder Annahme von Geschenken oder Bewirtung unterlassen; den Kontext des Geschenks bzw. der Bewirtung bedenken: stellen Sie sich vor, wie das auf jemanden außerhalb von Vodafone wirken könnte; niemals Bargeld oder ein Bargeldäquivalent geben oder annehmen; niemals Geschenke von Konkurrenten oder öffentlich Bediensteten annehmen; niemals um Geschenke oder Bewirtung bitten; Geschenke und Bewirtung gegebenenfalls genehmigen lassen und protokollieren; jegliche Bedenken mit Ihrem direkten Vorgesetzten erörtern; die Verfahrensnorm des Unternehmens für Geschenke und Bewirtung kennen und verstehen.

17 Individuelles Verhalten Reisen und Aufwendungen In den örtlichen Grundsätzen für Reisen und Aufwendungen sind die zu befolgenden Regeln beschrieben. Sie enthalten alle einschlägigen Informationen, einschließlich einer Liste genehmigter Hotels, sowie Anweisungen zur Nutzung des von uns vorgesehenen Reisebüros und zu Online-Buchungen. Buchungen von Reisen und Unterkünften auf anderem Wege werden nicht erstattet. Versuchen Sie, beim Planen Ihrer Reise die richtige Balance zwischen geschäftlicher Notwendigkeit, Umweltauswirkungen, finanziellem Aufwand und Ihrer Gesundheit bzw. Ihrem Wohlergehen zu finden. Wir erwarten, dass Sie: die örtlichen Regeln zu Reisen und Aufwendungen befolgen; nur unsere genehmigten Reisebüros und unser Online-Buchungstool verwenden; eine entsprechende Beförderungsklasse und ein Hotel aus unserer vorab genehmigten Liste buchen; entscheiden, ob Ihre Reisekosten und Aufwendungen angemessen sind; die Auswirkungen auf die Umwelt bedenken und nach Möglichkeit Internet-/Video-/ Audio-Einrichtungen anstelle von Reisen verwenden; die entsprechenden Genehmigungen für Ihre Aufwendungen einholen; die entsprechenden Belege für Ihre Erstattungsanträge vorlegen. Handhabung unserer Daten und Dokumente F: Ich habe hohe Fahrtkosten für Fahrten zum Büro. Kann ich diese teilweise zurückfordern? A: Kosten für normale Fahrten zum Arbeitsplatz können nicht zurückgefordert werden. Für Arbeiten außerhalb der normalen Dienstzeiten können Ausnahmen bestehen; Einzelheiten finden sich in den lokalen Verfahrensregeln. F: Kann ich Aufwendungen für meinen mitreisenden Partner oder Ehepartner geltend machen? A: Die Mitnahme eines Partners, Freundes oder Familienmitgliedes zu einer Geschäftsreise ist keine erstattungsfähige Aufwendung. Die einzige Ausnahme sind internationale Versetzungen bzw. Einsätze, bei denen wir Beihilfe zu Reisekosten anbieten. Müssen Dokumente nicht aus geschäftlichen Gründen oder wegen einer gesetzlichen Anforderung aufbewahrt werden, sollten sie umweltgerecht vernichtet werden. Werden Informationen länger als nötig aufbewahrt, erhöht das nur unseren Bedarf an Lager- bzw. Speichereinrichtungen. Wir erwarten, dass Sie: die für Sie relevanten Verfahren einhalten, die in unseren örtlichen Grundsätzen und Verfahrensregeln zur Handhabung und Aufbewahrung von Dokumenten dargelegt sind; Dokumente nur so lange aufbewahren, wie es Ihr lokaler Dokumenten-Aufbewahrungsplan verlangt; bei Fragen mit Ihrer örtlichen Rechtsabteilung sprechen. F: Ich gedenke alle meine Dokumente aufzubewahren für den Fall, dass sie später benötigt werden. Ist das in Ordnung? A: Sie müssen selektiv vorgehen. Manche Unterlagen müssen zu Audit-, Steuer- oder Rechtszwecken aufbewahrt werden. So sollten z. B. Dokumente, die für eine Untersuchung oder ein Gerichtsverfahren relevant sind, so lange aufgehoben werden, bis die Untersuchung bzw. das Gerichtsverfahren abgeschlossen ist. Dagegen ist eine Einladung zu einer bereits beendeten Konferenz oder Sitzung ein Beispiel für ein Dokument, das vernichtet werden sollte. 15

18 Gesetzestreue Wir befolgen die Bestimmungen aller geltenden nationalen und internationalen Gesetze sowie entsprechende Normen und Prinzipien. Insiderhandel In vielen Ländern ist es rechtswidrig, wenn Personen von Insiderhandel profitieren. Insiderhandel bezeichnet die Nutzung nicht allgemein verfügbarer Informationen, die Ihnen aber infolge Ihrer Stellung oder Geschäftsbeziehungen zugänglich sind, zum Kauf oder Verkauf von Aktien oder Wertpapieren. Solche Informationen könnten sich im Fall der Veröffentlichung auf den Wert dieser Aktien oder Wertpapiere auswirken. Der Handel mit Wertpapieren oder die Manipulation von Aktienkursen auf der Grundlage von Informationen, die uns infolge der Arbeit für Vodafone vorliegen, ist verboten. Diese Regeln gelten auch nach Beendigung Ihrer Arbeit für Vodafone. Insiderhandel zieht in den meisten Ländern schwere Strafen nach sich, wobei die Beteiligten mit einer hohen Geldbuße, einer Freiheitsstrafe oder beidem rechnen müssen. Besprechen Sie daher bitte jegliche Bedenken oder Fragen mit der Abteilung Group Corporate Secretariat. Wir erwarten, dass Sie: keine Vodafone-Wertpapiere kaufen, verkaufen oder anderweitig handeln, wenn Sie über Insiderwissen verfügen; keine Wertpapiere irgendeines Unternehmens verkaufen oder anderweitig handeln, wenn Sie über Insiderwissen verfügen; kein Insiderwissen an Dritte weitergeben. Dies ist nicht nur eine Verletzung der Geheimhaltungspflicht; Sie könnten auch eine strafbare Handlung begehen. F: Mein Freund erwägt, in den nächsten Tagen einige Vodafone-Aktien zu verkaufen. Ich weiß, dass Vodafone bald etwas bekanntgibt, das sich positiv auf den Aktienkurs auswirken wird. Ist es in Ordnung, wenn ich meinem Freund gegenüber andeute, dass er mit dem Verkauf noch warten sollte? A: Nein. Sie dürfen niemals öffentlich nicht zugängliche Informationen über die Geschäftstätigkeit von Vodafone weitergeben. Auch dürfen Sie Insiderwissen nicht dazu verwenden, die Investitionsentscheidungen Anderer zu beeinflussen. 16

19 Gesetzestreue F: Mein Kollege hat mir eine mit Angaben über einen Konkurrenten geschickt, die leicht falsch ausgelegt werden könnten. Was soll ich tun? A: Sie sollten Ihrem Kollegen mitteilen, dass er/sie nichts schreiben sollte, was falsch interpretiert werden kann. Alles, das wir schreiben (oder sagen), kann als rechtmäßiges Beweismittel dienen. Tatsächlich sind s die gängigste Art rechtmäßiger Beweismittel. Wettbewerbsgesetze Sie dürfen niemals vertrauliche Informationen bei Konkurrenten erfragen, von ihnen annehmen oder mit ihnen besprechen. Wettbewerbswidrige Verhaltensweisen können unserem Geschäft schaden. Sie dürfen Kunden, Zulieferer oder frühere Arbeitnehmer von Konkurrenten niemals dazu auffordern, Auskünfte zu geben, die sie geheimhalten sollten. Wir glauben an einen freien und fairen Wettbewerb. In den meisten Märkten, in denen wir tätig sind, bestehen Gesetze zum Schutz des freien und fairen Wettbewerbs. Diese Gesetze verbieten Absprachen mit Konkurrenten, die den Handel am Markt beeinflussen, und können sowohl für Vodafone als auch für andere Organisationen gelten. F: Bei einer Konferenz begann ein Vertriebsleiter einer anderen Firma, mit mir über die Konjunkturaussichten in Europa zu reden und darüber, was das für unsere Daten-Preisbildungspläne für die Zukunft bedeuten würde. Was soll ich tun? Um zu gewährleisten, dass Vodafone Wettbewerbsgesetze umfassend befolgt und wir mögliche Verstöße ermitteln können, befolgen Sie die drei unten aufgeführten Schritte: 1 Eignen Sie sich Grundwissen darüber an, was die Wettbewerbsregeln für Sie bedeuten. Einige Beispiele für wettbewerbswidrige Verhaltensweisen: Austausch vertraulicher Informationen (wie Preise, Kosten und Umsatzvolumina) mit Konkurrenten; Absprachen mit Konkurrenten zur Festlegung des Preises von Produkten oder Dienstleistungen, einschließlich Skonti, Rabatten und Provisionen; Absprachen mit Konkurrenten zur Aufteilung bestimmter Kunden, Regionen und Märkte; Absprachen mit Wiederverkäufern zur Festlegung des Mindest-Wiederverkaufspreises von Produkten oder Dienstleistungen im Einzelhandel. 2 Seien Sie im Geschäftsverkehr mit Dritten stets wachsam. Insbesondere ist zu beachten, dass: wettbewerbswidrige Verhaltensweisen informelle Vereinbarungen und Informationsaustausch mit Konkurrenten sowie formelle Verträge einschließen; es nicht immer offensichtlich ist, wer unsere Konkurrenten sind. Einige unserer Zulieferer, Kunden und Geschäftspartner konkurrieren mit uns in bestimmten Märkten. 3 Fragen Sie im Zweifelsfall Ihre Rechtsabteilung. A: Brechen Sie das Gespräch ab und gehen Sie weg. Sie dürfen mit keinem unserer Konkurrenten unsere Preisbildungsdaten oder vertraulichen Geschäftsinformationen erörtern. 17

20 Sie dürfen niemals irgendeine Form von Bestechung anbieten oder akzeptieren. Bestechung und Schmiergelder Bestechung ist in jeder Art wirtschaftlicher Konstellation gesetzlich verboten. Wir haben uns verpflichtet, jeder Form von Bestechung entgegenzutreten. Eine Bestechung kann in vielen Formen auftreten. Schmiergelder und verdeckte Provisionsrückvergütungen (Kickbacks) sind Beispiele für Bestechung. Die Gewährung oder Annahme von Geschenken und Bewirtung kann in bestimmten Situationen ebenfalls Bestechung sein. Schmiergelder sind illegal. Vodafone toleriert sie nicht, es sei denn, die persönliche Sicherheit eines Beschäftigten ist gefährdet; in diesem Fall sollte die Sache schnellstmöglich Ihrer Rechtsabteilung gemeldet werden. In vielen Länder ist es verboten, öffentlich Bediensteten irgend etwas von Wert anzubieten oder zu überlassen, um ihre Handlungen zu beeinflussen. Eine der Methoden, mit denen wir sicherstellen, dass dies nicht geschieht, ist die Unterlassung politischer Spenden.Örtliche Arbeitsweisen bilden keine Ausnahme von diesen Regeln. Unsere Regeln gelten auch für Bestechungen, die indirekt über Dritte wie Vertreter erfolgen. Wir erwarten, dass Sie: auf der Hut sind, wenn Sie Geschenke oder Bewirtung anbieten oder annehmen, besonders wenn ein öffentlich Bediensteter beteiligt ist. Weitere Informationen sind im Abschnitt Geschenke und Bewirtung zu finden (siehe Seite 14); sicherstellen, dass Geschenke und Bewirtung laut örtlichem Recht zulässig sind; sich bewusst sind, dass Vodafone für die Handlungen Dritter haftbar sein kann; sich bewusst sind, dass sogar Spenden für wohltätige Zwecke als Bestechung angesehen werden können, wenn Zahlungen geleistet werden, um ein Verfahren zu erleichtern oder sich einen wirtschaftlichen Vorteil zu sichern; die Zahlung von Schmiergeldern verweigern; jegliche Fragen oder Bedenken mit Ihrem örtlichen Compliance-Team besprechen; unsere Antikorruptionsschulung absolvieren. ءانثتسا تسيل ةيلحملا لمعلا قرط لثم ىرخأ فارطأ قيرط نع ةرشابملا ريغ ىواشرلا ىلع ا ضيأ اندعاوق يرست.دعاوقلا كلت نم.ءالكولا Sherif Elnaggar 18

Code of Conduct. Integrität und ethisches verhalten

Code of Conduct. Integrität und ethisches verhalten Code of Conduct Integrität und ethisches verhalten Code of Conduct Liebe Kolleginnen und Kollegen Ethik und Integrität waren immer ein wichtiger Teil der Sika Kultur. Das Leitbild verlangte bereits in

Mehr

Vorwort Die Intersnack Group schaut auf eine sehr erfolgreiche Geschäftsentwicklung

Vorwort Die Intersnack Group schaut auf eine sehr erfolgreiche Geschäftsentwicklung code of conduct Vorwort Die Intersnack Group schaut auf eine sehr erfolgreiche Geschäftsentwicklung im Marken- und Handelsmarkensegment zurück, auf die wir alle stolz sein können. Unser Erfolg basiert

Mehr

washtec verhaltens- und ethikkodex

washtec verhaltens- und ethikkodex washtec verhaltens- und ethikkodex umgang mit dem kodex Dieser Kodex gilt für alle Organe von WashTec und alle Tochterfirmen. Alle Mitarbeiter müssen außerdem die Gesetze und Vorschriften des Landes befolgen,

Mehr

Verhaltenskodex. Infinitas Learning Group Compliance Management System. Be safe with Compliance!

Verhaltenskodex. Infinitas Learning Group Compliance Management System. Be safe with Compliance! Verhaltenskodex Infinitas Learning Group Compliance Management System Be safe with Compliance! INHALT DES VERHALTENSKODEX VON INFINITAS LEARNING 1. Fairer Wettbewerb... 3 2. Korruptionsbekämpfung... 3

Mehr

Compliance Richtlinie der Viessmann Gruppe

Compliance Richtlinie der Viessmann Gruppe Compliance Richtlinie der Viessmann Gruppe Inhaltsverzeichnis Vorwort Übersicht 5 6 1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. 8. 9. 10. 11. 12. 13. 14. 15. Definition und Anwendungsbereich Informationspflicht Grundsätzliche

Mehr

Nestlé Code of Business Conduct

Nestlé Code of Business Conduct Nestlé Code of Business Conduct Einführung Seit ihrer Gründung beruhen die Geschäftspraktiken von Nestlé auf Integrität, Ehrlichkeit, fairem Geschäftsverhalten und der Einhaltung aller geltenden Gesetze.

Mehr

VERHALTENS- UND ETHIKKODEX RICHTLINIE FÜR BESTECHUNG UND UNZULÄSSIGE ZAHLUNGEN

VERHALTENS- UND ETHIKKODEX RICHTLINIE FÜR BESTECHUNG UND UNZULÄSSIGE ZAHLUNGEN VERHALTENS- UND ETHIKKODEX RICHTLINIE FÜR BESTECHUNG UND UNZULÄSSIGE ZAHLUNGEN MAGNA INTERNATIONAL INC. RICHTLINIE FÜR BESTECHUNG UND UNZULÄSSIGE ZAHLUNGEN Magna verbietet Bestechung und unzulässige Zahlungen

Mehr

ComPlianCe leitbild Präambel

ComPlianCe leitbild Präambel Compliance Leitbild Präambel Als Familienunternehmen legen wir Wert auf partnerschaftlichen Umgang mit unseren Kunden und Baupartnern. Unser oberstes Unternehmensziel, langfristige Gewinne zu erwirtschaften,

Mehr

Überblick über das Compliance Management System von Seves

Überblick über das Compliance Management System von Seves Überblick über das Compliance Management System von Seves 1. Chief Compliance Officer und Compliance-Beauftragte 2. Risikoanalyse und Risikobewertung 3. Unterlagen 4. Schulungen 5. Compliance-Bestätigungen

Mehr

Compliance-Richtlinie zu Antikorruption und dem Gesetz zur Bekämpfung internationaler Bestechung

Compliance-Richtlinie zu Antikorruption und dem Gesetz zur Bekämpfung internationaler Bestechung Compliance-Richtlinie zu Antikorruption und dem Gesetz zur Bekämpfung internationaler Bestechung Crawford & Company und alle Tochtergesellschaften weltweit unterliegen bestimmten Antikorruptionsverpflichtungen

Mehr

Diese Privacy Policy gilt nur für in der Schweiz wohnhafte Personen. Wie wir Ihre persönlichen Daten verarbeiten und schützen

Diese Privacy Policy gilt nur für in der Schweiz wohnhafte Personen. Wie wir Ihre persönlichen Daten verarbeiten und schützen Datenschutz Bei Genworth Financial geniesst der Schutz Ihrer Privatsphäre einen hohen Stellenwert. Wir schätzen das Vertrauen, das Sie uns entgegenbringen. Mit diesen Informationen möchten wir Ihnen aufzeigen,

Mehr

Code of Conduct. COMET AG Herrengasse 10, CH-3175 Flamatt Tel. +41 31 744 9000, www.comet-group.com

Code of Conduct. COMET AG Herrengasse 10, CH-3175 Flamatt Tel. +41 31 744 9000, www.comet-group.com Code of Conduct Die Mitarbeitenden von COMET in Europa, China, Japan und den USA verbindet die Leidenschaft für Technologie und eine ausgeprägte Unternehmenskultur. Sie bekennen sich zu gemeinsamen Werten

Mehr

Bertelsmann: ein vertrauenswürdiger Geschäftspartner

Bertelsmann: ein vertrauenswürdiger Geschäftspartner Bertelsmann: ein vertrauenswürdiger Geschäftspartner Informationen zu Ethics & Compliance bei Bertelsmann 2 Über Uns Unternehmensstruktur Bertelsmann macht Medien, leistet Dienste rund um die Medien und

Mehr

Verhaltenskodex. Verhaltenskodex. SIGNUM Consulting GmbH

Verhaltenskodex. Verhaltenskodex. SIGNUM Consulting GmbH Verhaltenskodex Einleitung Die hat einen Verhaltenskodex erarbeitet, dessen Akzeptanz und Einhaltung für alle Mitarbeiter als Voraussetzung zur Zusammenarbeit gültig und bindend ist. Dieser Verhaltenskodex

Mehr

Verhaltenskodex. ElringKlinger-Gruppe, April 2013

Verhaltenskodex. ElringKlinger-Gruppe, April 2013 Verhaltenskodex. ElringKlinger-Gruppe, April 2013 Vorbemerkung ElringKlinger ist ein weltweit aufgestellter, unabhängiger Entwicklungspartner und Erstausrüster für hochleistungsfähige Zylinderkopf- und

Mehr

ARROW ELECTRONICS, INC. Sehr geehrter Geschäftspartner, sehr geehrte Geschäftspartnerin,

ARROW ELECTRONICS, INC. Sehr geehrter Geschäftspartner, sehr geehrte Geschäftspartnerin, 7459 South Lima Street Englewood, Colorado 80112 P 303 824 4000 F 303 824 3759 arrow.com ETHIK- UND VERHALTENSKODEX FÜR GESCHÄFTSPARTNER ARROW ELECTRONICS, INC. Sehr geehrter Geschäftspartner, sehr geehrte

Mehr

360 Kodex Code of Conduct

360 Kodex Code of Conduct 360 Kodex Code of Conduct Der Verhaltenskodex der Elmos Semiconductor AG Elmos Code of Conduct 1 Inhalt Vorwort 1 Grundsätze 1.1 Werte und Verhaltensanforderungen 1.2 Gesetzestreues Verhalten 1.3 Ansehen

Mehr

Verhaltenskodex Code of Conduct. 1. Mai 2015

Verhaltenskodex Code of Conduct. 1. Mai 2015 Verhaltenskodex Code of Conduct 1. Mai 2015 Inhalt Seite Einhaltung von Gesetzen 3 Wettbewerbs- und Kartellrecht 3 Bestechung und Korruption 4 Insiderhandel (Wertpapiergeschäfte) 4 Rechte am Arbeitsplatz

Mehr

Code of Conduct. Compliance in der NETZSCH-Gruppe

Code of Conduct. Compliance in der NETZSCH-Gruppe Code of Conduct Compliance in der NETZSCH-Gruppe Vorwort Liebe NETZSCH-Mitarbeiter! Compliance ist für uns mehr als ein Schlagwort. Die Gesellschafter und Geschäftsführer der NETZSCH-Gruppe wollen ein

Mehr

COMPLIANCE-Verhaltensrichtlinien (Code of Conduct) Kurzfassung Mai 2014

COMPLIANCE-Verhaltensrichtlinien (Code of Conduct) Kurzfassung Mai 2014 Vorwort des Vorstands Liebe Mitarbeiterinnen, liebe Mitarbeiter, die Einhaltung sämtlicher Gesetze einschließlich der Antikorruptionsgesetze und des Kartellrechts, von innerbetrieblichen Regelungen und

Mehr

1 Einleitung 4. 2 Definitionen 4. 3 Einhaltung von Recht, Gesetzen und Richtlinien 4

1 Einleitung 4. 2 Definitionen 4. 3 Einhaltung von Recht, Gesetzen und Richtlinien 4 Verhaltenskodex Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung 4 2 Definitionen 4 3 Einhaltung von Recht, Gesetzen und Richtlinien 4 Einhaltung geltenden Rechts Einhaltung wettbewerbsrechtlicher und kartellrechtlicher

Mehr

Information für Lieferanten der BOLL & KIRCH Filterbau GmbH

Information für Lieferanten der BOLL & KIRCH Filterbau GmbH Information für Lieferanten der BOLL & KIRCH Filterbau GmbH RICHTLINIE ZUR NACHHALTIGKEIT - 1 - Nachhaltigkeit Nachhaltigkeit ist ein langfristiger strategischer Erfolgsfaktor, nicht nur für die BOLL &

Mehr

Governance, Risk & Compliance

Governance, Risk & Compliance Governance, Risk & Compliance 05 Sehr geehrte Damen und Herren, ein erfolgreiches Unternehmen definiert sich heute nicht mehr ausschließlich über Umsatz und Gewinn. Die Art und Weise, wie Erfolge erzielt

Mehr

Supplier Code of Conduct. Gemeinsam unterwegs in eine erfolgreiche, anspruchsvolle und nachhaltige Zukunft

Supplier Code of Conduct. Gemeinsam unterwegs in eine erfolgreiche, anspruchsvolle und nachhaltige Zukunft Supplier Code of Conduct Gemeinsam unterwegs in eine erfolgreiche, anspruchsvolle und nachhaltige Zukunft Kramp strebt einen langfristigen Geschäftserfolg an und berücksichtigt dabei die Auswirkungen seiner

Mehr

Mitarbeiterinformation

Mitarbeiterinformation Datenschutz & Gesetzliche Regelungen Praktische Hinweise Kontakt zu Ihrem Datenschutzbeauftragten Elmar Brunsch www.dbc.de Seite 1 von 5 Einleitung In den Medien haben Sie sicher schon häufig von Verstößen

Mehr

COMPLIANCE-HANDBUCH DER STAMM BAU AG. Unternehmens- und Verhaltensrichtlinien

COMPLIANCE-HANDBUCH DER STAMM BAU AG. Unternehmens- und Verhaltensrichtlinien COMPLIANCE-HANDBUCH DER STAMM BAU AG Unternehmens- und Verhaltensrichtlinien 2013 Vom VR genehmigt und in Kraft gesetzt am 23. Mai 2013 INHALT VORWORT... 3 VERHALTENSRICHTLINIEN VON STAMM BAU AG... 4 1.

Mehr

Policy Verbindlich August 2009. Der Nestlé-Lieferanten-Kodex

Policy Verbindlich August 2009. Der Nestlé-Lieferanten-Kodex Policy Verbindlich Der Nestlé-Lieferanten-Kodex Policy Verbindlich Herausgebende Funktion Corporate Procurement Zielgruppe Lieferanten und Co-Manufakturer für Nestlé Ersetzt Nestlé Principles of Purchasing

Mehr

UnternehmensEthikkodex

UnternehmensEthikkodex UnternehmensEthikkodex Neufassung September 2008 smi cofe A5 booklet aw_de.indd 1 17/10/08 09:39:19 Smiths Group plc Unternehmens-Moralkodex Unser Kodex gilt für alle Geschäftsbereiche und Mitarbeiter

Mehr

Die Abteilungsleiter überwachen die Umsetzung des Grundsatzes im täglichen Geschäftsbetrieb, während dem Personalmanager folgende Aufgaben zufallen:

Die Abteilungsleiter überwachen die Umsetzung des Grundsatzes im täglichen Geschäftsbetrieb, während dem Personalmanager folgende Aufgaben zufallen: B GRUNDSATZ DER CHANCENGLEICHHEIT Domino UK Limited pflegt in seiner Rolle als Arbeitgeber den Grundsatz der Chancengleichheit. Ziel unserer Unternehmenspolitik ist sicherzustellen, dass Bewerber/-innen

Mehr

BayerONE. Allgemeine Nutzungsbedingungen

BayerONE. Allgemeine Nutzungsbedingungen BayerONE Allgemeine Nutzungsbedingungen INFORMATIONEN ZU IHREN RECHTEN UND PFLICHTEN UND DEN RECHTEN UND PFLICHTEN IHRES UNTERNEHMENS SOWIE GELTENDE EINSCHRÄNKUNGEN UND AUSSCHLUSSKLAUSELN. Dieses Dokument

Mehr

Ihre Beschwerde und der Ombudsmann

Ihre Beschwerde und der Ombudsmann Ihre Beschwerde und der Ombudsmann Über den Ombudsmann Der Financial Ombudsman Service kann eingreifen, wenn Sie sich bei einem Finanzunternehmen beschwert haben aber mit dem Ergebnis nicht zufrieden sind.

Mehr

DEPUY SYNTHES GLOBAL CODE OF CONDUCT

DEPUY SYNTHES GLOBAL CODE OF CONDUCT Integrität ist unsere Passion Integrität in Aktion Health Care Compliance Health Care Compliance geht alle an DePuy Synthes ist weltweit für seine innovativen, die Lebensqualität verbessernden orthopädischen

Mehr

Über die Compliance-Hotline (EthicsPoint) der Generali Gruppe

Über die Compliance-Hotline (EthicsPoint) der Generali Gruppe Über die Compliance Helpline (EthicsPoint) der Generali Gruppe Mitteilungswesen - Allgemein Sicherheit des Mitteilungswesens Geheimhaltung und Datenschutz Über die Compliance-Hotline (EthicsPoint) der

Mehr

Mitarbeiter-Merkblatt zum Datenschutz (Unverbindliches Muster)

Mitarbeiter-Merkblatt zum Datenschutz (Unverbindliches Muster) Anlage 5: Mitarbeiter-Merkblatt zum Datenschutz Mitarbeiter-Merkblatt zum Datenschutz (Unverbindliches Muster) Bei Ihrer Tätigkeit in unserem Unternehmen werden Sie zwangsläufig mit personenbezogenen Daten

Mehr

Unternehmenspolitik zu Sicherheit, Security, Gesundheits- und Umweltschutz im Roche-Konzern

Unternehmenspolitik zu Sicherheit, Security, Gesundheits- und Umweltschutz im Roche-Konzern Deutsche Übersetzung. Im Zweifelsfall gilt das englische Original Unternehmenspolitik zu Sicherheit, Security, Gesundheits- und Umweltschutz im Roche-Konzern Ausgabe 2012 Verpflichtung gegenüber der Gesellschaft

Mehr

SaaS. Geschäftspartnervereinbarung

SaaS. Geschäftspartnervereinbarung SaaS Geschäftspartnervereinbarung Diese Geschäftspartnervereinbarung tritt gemäß den Bedingungen in Abschnitt 5 des Endbenutzerservicevertrags ("EUSA") zwischen dem Kunden ("betroffene Einrichtung") und

Mehr

Richtlinie zur Bekämpfung von Bestechung

Richtlinie zur Bekämpfung von Bestechung Richtlinie zur Bekämpfung von Bestechung Globale Richtlinie von Novartis 1. März 2012 Version GIC 100.V1.DE_for Germany only 1. Einleitung 1.1 Zweck Unser Verhaltenskodex besagt, dass wir niemanden bestechen.

Mehr

HILLENBRAND, INC. UND NIEDERLASSUNGEN. Globale Antikorruptions- Grundsatzerklärung und Compliance-Leitfaden

HILLENBRAND, INC. UND NIEDERLASSUNGEN. Globale Antikorruptions- Grundsatzerklärung und Compliance-Leitfaden HILLENBRAND, INC. UND NIEDERLASSUNGEN Globale Antikorruptions- Grundsatzerklärung und Compliance-Leitfaden Hillenbrand, Inc. und alle seine Niederlassungen (die gemeinsam als das "Unternehmen" bezeichnet

Mehr

Abrechnungsrelevante Informationen werden entsprechend der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen aufgehoben.

Abrechnungsrelevante Informationen werden entsprechend der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen aufgehoben. Ihr Datenschutz ist unser Anliegen Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem Unternehmen und unseren Produkten bzw. Dienstleistungen und möchten, dass Sie sich beim Besuch unserer Internetseiten auch

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Vorwort des Vorstands 5

Inhaltsverzeichnis. Vorwort des Vorstands 5 Verhaltenskodex 2 verhaltenskodex Sic k Inhaltsverzeichnis Vorwort des Vorstands 5 Verhaltenskodex 1. Geschäftsethik und -verhalten 6 2. Vertraulichkeit und Geschäftsgeheimnisse 7 3. Kartell- und Wettbewerbsgesetze

Mehr

ETHIKKODEX. Allgemeiner Grundsatz

ETHIKKODEX. Allgemeiner Grundsatz ETHIKKODEX Für Innospec ist ehrliches, ethisch vertretbares und transparentes Verhalten im Geschäftsverkehr unerlässlich für den weiteren Erfolg des Unternehmens. Dieser Ethikkodex enthält die Kernwerte

Mehr

Informationen über die Grundsätze der Auftragsausführung der UBS AG Schweiz

Informationen über die Grundsätze der Auftragsausführung der UBS AG Schweiz Informationen über die Grundsätze der Auftragsausführung der UBS AG Schweiz Dies ist eine sinngemässe deutsche Übersetzung der englischen Originalversion Information on the Order Execution Policy of UBS

Mehr

DBAG-Verhaltenskodex (Code of Conduct)

DBAG-Verhaltenskodex (Code of Conduct) DBAG-Verhaltenskodex (Code of Conduct) Die Deutsche Beteiligungs AG (DBAG) beteiligt sich an erfolgversprechenden Unternehmen ausgewählter Kernsektoren. Dabei investieren wir nicht nur das Geld der Aktionäre,

Mehr

Unser Verhaltenskodex

Unser Verhaltenskodex Unser Verhaltenskodex Lenzing Gruppe www.lenzing.com UNSER VERHALTENSKODEX. Lenzing Gruppe 3 Inhalt Unser Verhaltenskodex Anwendungsbereich 4 Verhaltensgrundsätze 5 01 Wir halten uns an Gesetze und Richtlinien

Mehr

GESUNDHEITSBEZIRK Brixen. Internetnutzung

GESUNDHEITSBEZIRK Brixen. Internetnutzung Internetnutzung Wir freuen uns, Ihnen eine unentgeltliche Internetverbindung über ein Funk-Netz (WLAN) im Krankenhaus und Sterzing zur Verfügung stellen zu können. Die Patienten müssen sich das erste Mal

Mehr

Datenschutzvereinbarung

Datenschutzvereinbarung Datenschutzvereinbarung Vereinbarung zum Datenschutz und zur Datensicherheit in Auftragsverhältnissen nach 11 BDSG zwischen dem Nutzer der Plattform 365FarmNet - nachfolgend Auftraggeber genannt - und

Mehr

Verhaltenskodex für Lieferanten Holcim Gruppe (Italien) AG Zentraler Einkauf und Nachhaltige Entwicklung

Verhaltenskodex für Lieferanten Holcim Gruppe (Italien) AG Zentraler Einkauf und Nachhaltige Entwicklung Strength. Performance. Passion. Verhaltenskodex für Lieferanten Holcim Gruppe (Italien) AG Zentraler Einkauf und Nachhaltige Entwicklung Inhalt 1. Vorwort zur nachhaltigen Beschaffung bei Holcim 3 2. Unsere

Mehr

EEX Code of Conduct. Datum / Date 24.06.2010. Dokumentversion / Document Release

EEX Code of Conduct. Datum / Date 24.06.2010. Dokumentversion / Document Release EEX Code of Conduct Datum / Date 24.06.2010 Ort / Place Dokumentversion / Document Release Leipzig 001b Inhalt 1. Präambel... 3 2. Anwendungsbereich... 4 1 Anwendungsbereich... 4 2 Rechtliche Einordnung...

Mehr

Erste Schritte mit dem BlackBerry Internet Service 2.x

Erste Schritte mit dem BlackBerry Internet Service 2.x Erste Schritte mit dem BlackBerry Internet Service 2.x BlackBerry von Vodafone Sämtliche geistigen Eigentumsrechte verbleiben bei Vodafone, Research In Motion bzw. deren Lizenzgeber. Es ist nicht gestattet,

Mehr

Die vorliegenden Verhaltensmaßregeln dürfen allerdings auch höhere Anforderungen als die bestehenden Gesetze eines Landes enthalten.

Die vorliegenden Verhaltensmaßregeln dürfen allerdings auch höhere Anforderungen als die bestehenden Gesetze eines Landes enthalten. Verhaltensmaßregeln 1 Einführung Die folgenden Verhaltensmaßregeln sind der Mindeststandard zur Erreichung unserer Ziele, der ständigen Verbesserung unseres Produktionsumfelds und der Arbeitsbedingungen

Mehr

Datenschutzbestimmungen der MUH GmbH

Datenschutzbestimmungen der MUH GmbH Datenschutzerklärung MUH Seite 1 Datenschutzbestimmungen der MUH GmbH Stand: 20.06.2012 1. Unsere Privatsphäre Grundsätze 1.1 Bei der MUH nehmen wir den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und halten

Mehr

Social Media Guidelines

Social Media Guidelines Social Media Guidelines und verbindliche Vorgaben Online publizieren,teilen, kommentieren 1 Social Media Guidelines für IPN Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Social Media haben sich etabliert und man begegnet

Mehr

Thema: Unternehmensethik Nummer: POL 003 Datum des 2. Januar 2015 Inkrafttretens: Ersetzt: POL 002 Datiert: 2. Januar 2014

Thema: Unternehmensethik Nummer: POL 003 Datum des 2. Januar 2015 Inkrafttretens: Ersetzt: POL 002 Datiert: 2. Januar 2014 GÜLTIGKEITSBEREICH Xerox Corporation und Tochtergesellschaften. ZUSAMMENFASSUNG Diese Policy beschreibt die hohen Standards ethischen unternehmerischen Handelns, die Xerox seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern

Mehr

CODE OF CONDUCT. für Lieferanten und Business Partner

CODE OF CONDUCT. für Lieferanten und Business Partner CODE OF CONDUCT für Lieferanten und Business Partner Version: 2.0 Gültig ab: 01.01.2015 Kontakt: MAN SE, Compliance Awareness & Prevention, Oskar-Schlemmer-Straße 19-21, 80807 München Compliance@man.eu

Mehr

Daten, die Sie uns geben (Geschäftsbeziehung, Anfragen, Nutzung eine unsere Dienstleistungen)

Daten, die Sie uns geben (Geschäftsbeziehung, Anfragen, Nutzung eine unsere Dienstleistungen) Datenschutzerklärung der Etacs GmbH Die Etacs GmbH wird den Anforderungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) gerecht.personenbezogene Daten, d.h Angaben, mittels derer eine natürliche Person unmittelbar

Mehr

Kommunikationskonzept. Einwohnergemeinde Wiedlisbach

Kommunikationskonzept. Einwohnergemeinde Wiedlisbach Kommunikationskonzept Einwohnergemeinde Wiedlisbach 1 Inhalt 1 Inhalt 2 2 Aufgabe und Zielsetzung des Kommunikationskonzeptes 3 3 Leitlinien zur Kommunikation gemäss Leitbild der Gemeinde Wiedlisbach 3

Mehr

ERGÄNZENDE INTERNE BESTIMMUNGEN ZUR DURCHFÜHRUNG DER VERORDNUNG (EG) Nr. 45/2001 ÜBER DEN DATENSCHUTZBEAUFTRAGTEN

ERGÄNZENDE INTERNE BESTIMMUNGEN ZUR DURCHFÜHRUNG DER VERORDNUNG (EG) Nr. 45/2001 ÜBER DEN DATENSCHUTZBEAUFTRAGTEN Ergänzende interne Bestimmungen zur Durchführung der Verordnung über den Datenschutzbeauftragten ERGÄNZENDE INTERNE BESTIMMUNGEN ZUR DURCHFÜHRUNG DER VERORDNUNG (EG) Nr. 45/2001 ÜBER DEN DATENSCHUTZBEAUFTRAGTEN

Mehr

Richtlinie gegen Bestechung und Korruption

Richtlinie gegen Bestechung und Korruption Life cycle assessment comparing treatment Richtlinie gegen Bestechung und Korruption ABC Directive Inhalt 1 Einführung und Darstellungen der Grundsätze 3 2 Anwendungsbereich 4 3 Ihre persönliche Verantwortung

Mehr

Risiken und Haftungsfragen für Sicherheits- und Führungskräfte

Risiken und Haftungsfragen für Sicherheits- und Führungskräfte Risiken und Haftungsfragen für Sicherheits- und Führungskräfte mag. iur. Maria Winkler Geschäftsführerin der IT & Law Consulting GmbH SSI-Fachtagung vom 28.10.2010 Unternehmenssicherheit - Neue Herausforderungen

Mehr

Sage Verhaltenskodex

Sage Verhaltenskodex Sage PAGE 2 SAGE Einleitung Der legt das von Sage erwartete Geschäftsverhalten fest und enthält ein klares Regelwerk für alle Kolleginnen und Kollegen. Der erfolgsorientierte Geschäftsansatz von Sage baut

Mehr

KOMMISSION DER EUROPÄISCHEN GEMEINSCHAFTEN EMPFEHLUNG DER KOMMISSION

KOMMISSION DER EUROPÄISCHEN GEMEINSCHAFTEN EMPFEHLUNG DER KOMMISSION DE DE DE KOMMISSION DER EUROPÄISCHEN GEMEINSCHAFTEN Brüssel, den 30.4.2009 K(2009) 3177 EMPFEHLUNG DER KOMMISSION zur Ergänzung der Empfehlungen 2004/913/EG und 2005/162/EG zur Regelung der Vergütung von

Mehr

Verhaltenskodex zu Sportwetten für Sportler

Verhaltenskodex zu Sportwetten für Sportler Verhaltenskodex zu Sportwetten für Sportler Erarbeitet von EU Athletes, dem Verband der europäischen Online-Glücksspielund -Wettanbieter (EGBA), der Remote Gambling Association (RGA) und der European Sports

Mehr

Präambel. 3 Code of Conduct VP Bank

Präambel. 3 Code of Conduct VP Bank Code of Conduct Präambel Die VP Bank verfolgt die Vision, als meistempfohlene Privatbank mit einzigartigen Kundenerlebnissen zu begeistern. Dies erfordert Kundennähe und Vertrauen. Beides fördert die VP

Mehr

Babelprojekt.com Datenschutzhinweise

Babelprojekt.com Datenschutzhinweise Babelprojekt.com Datenschutzhinweise Datenschutzrichtlinie runterladen Letzte Aktualisierung: 24. Apr. 2015 Willkommen zur Webseite des Babelprojekt Kft. Babelprojekt bittet Sie darum, vor der Nutzung

Mehr

Kontrollvereinbarung. zwischen. [Name], [Strasse Nr., PLZ Ort] (UID: CHE-xxx.xxx.xxx) (nachfolgend Teilnehmer) (nachfolgend Teilnehmer) und

Kontrollvereinbarung. zwischen. [Name], [Strasse Nr., PLZ Ort] (UID: CHE-xxx.xxx.xxx) (nachfolgend Teilnehmer) (nachfolgend Teilnehmer) und Kontrollvereinbarung datiert [Datum] zwischen [Name], [Strasse Nr., PLZ Ort] (UID: CHE-xxx.xxx.xxx) (nachfolgend Teilnehmer) (nachfolgend Teilnehmer) und SIX SIS AG, Baslerstrasse 100, 4601 Olten (UID:

Mehr

Geschäftsbedingungen für Kunden Fairphone B.V.

Geschäftsbedingungen für Kunden Fairphone B.V. Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, aufgrund der Erfahrung mit dem Verkauf unserer Fairphones der ersten Generation haben wir die Geschäftsbedingungen geändert, um für einen klareren und reibungsloseren

Mehr

Printing Sciences plc. Domino Supplier Code. Domino Printing Sciences plc

Printing Sciences plc. Domino Supplier Code. Domino Printing Sciences plc Printing Sciences plc Domino Supplier Code Erklärung von Nigel Bond Die Domino-Gruppe sieht sich stark in ethischer Verantwortung und wir können mit Stolz auf unser langjähriges verantwortungsvolles Handeln

Mehr

Corporate Governance Kodex der Messe Düsseldorf GmbH Corporate Governance Kodex der Messe Düsseldorf GmbH

Corporate Governance Kodex der Messe Düsseldorf GmbH Corporate Governance Kodex der Messe Düsseldorf GmbH Corporate Governance Kodex - Standards zur Steigerung der Transparenz und Kontrolle - Stand: Oktober 2011 1 Präambel und Geltungsbereich Die Messe Düsseldorf GmbH erkennt ihre soziale Verantwortlichkeit

Mehr

Einführung in den Datenschutz Mitarbeiterschulung nach 4g BDSG (MA4g)

Einführung in den Datenschutz Mitarbeiterschulung nach 4g BDSG (MA4g) Einführung in den Datenschutz Mitarbeiterschulung nach 4g BDSG (MA4g) Dieter Braun IT-Sicherheit & Datenschutz Gliederung Einführung 3 Personenbezogene Daten 7 Die Pflichtenverteilung 10 Daten aktiv schützen

Mehr

Plus500UK Limited. Datenschutzerklärung

Plus500UK Limited. Datenschutzerklärung Plus500UK Limited Datenschutzerklärung Datenschutzerklärung Datenschutzerklärung von Plus500 Der Datenschutz und Schutz von persönlichen Daten und Finanzinformationen unserer Kunden sowie der Besucher

Mehr

Abs A o bsloult u e te R R e es soo R R ts ts Absolute-Destinations.com Absolute-Destinations.com

Abs A o bsloult u e te R R e es soo R R ts ts Absolute-Destinations.com Absolute-Destinations.com A b s o l u t e R e g e l w e r k T a s t e o f D e s t i n a t i o n s ABsolute Resorts Absolute Resorts Taste of Destinations Mitglieder befügen über vierzehn Nächte von Absolute Resorts. Ihre erste

Mehr

Schützen Sie sich vor gefälschtem Druckzubehör melden Sie jeden Verdacht direkt an HP

Schützen Sie sich vor gefälschtem Druckzubehör melden Sie jeden Verdacht direkt an HP Schützen Sie sich vor gefälschtem Druckzubehör melden Sie jeden Verdacht direkt an HP HP Anti-Fälschungsprogramm EMEA für Europa, den Nahen Osten und Afrika So erreichen Sie uns Das HP Anti-Fälschungsprogramm

Mehr

POLICY FÜR DAS TELEFON- MARKETING

POLICY FÜR DAS TELEFON- MARKETING POLICY FÜR DAS TELEFON- MARKETING Policy 02 TELEFONMARKETING ALLGEMEIN Miafon AG hält sich bei ihrer Tätigkeit im Bereich Telefonmarketing an folgende Grundsätze: Allgemein 1. Miafon AG verpflichtet sich,

Mehr

3. In dieser Richtlinie bezeichnet der Ausdruck "Mitgliedstaat" die Mitgliedstaaten mit Ausnahme Dänemarks.

3. In dieser Richtlinie bezeichnet der Ausdruck Mitgliedstaat die Mitgliedstaaten mit Ausnahme Dänemarks. EU-Richtlinie zur Mediation vom 28.02.2008 Artikel 1 Ziel und Anwendungsbereich 1. Ziel dieser Richtlinie ist es, den Zugang zur alternativen Streitbeilegung zu erleichtern und die gütliche Beilegung von

Mehr

Compliance Die neuen Spielregeln der Veranstaltungswirtschaft. Prof. Dr. Peter Fissenewert. 6. März 2013 Business Travel MICE Day

Compliance Die neuen Spielregeln der Veranstaltungswirtschaft. Prof. Dr. Peter Fissenewert. 6. März 2013 Business Travel MICE Day 6. März 2013 Business Travel MICE Day 2 Interessenlage 2005: gering Interessenlage heute: extrem gestiegen Eine Studie aus dem Jahr 2011 zum Thema Erfolgsfaktoren im Mittelstand zeigt, dass das Thema Compliance-Management-Systeme

Mehr

Sozialdatenschutz in der freien Jugendhilfe in der katholischen Kirche

Sozialdatenschutz in der freien Jugendhilfe in der katholischen Kirche Sozialdatenschutz in der freien Jugendhilfe in der katholischen Kirche (Kirchliches Amtsblatt, Erzbistum Hamburg, Bd. 11, Nr. 3, Art. 36, S. 34 ff., v. 15. März 2005) Vorbemerkung: Der Schutz von Sozialdaten

Mehr

Nutzungsbedingungen 1001spiele.de

Nutzungsbedingungen 1001spiele.de Nutzungsbedingungen 1001spiele.de Einleitung Auf der Website www.1001spiele.de (nachstehend genannt: die Website) können Sie Spiele spielen, unseren Newsletter abonnieren und ein eigenes Profil für das

Mehr

Der strukturelle Rahmen des ICANN Ombudsmannes

Der strukturelle Rahmen des ICANN Ombudsmannes Einleitung Der strukturelle Rahmen des ICANN Ombudsmannes Die Geschäftsstelle des Ombudsmannes und die Arbeit, die der ICANN-Ombudsmann ausführt, sind in Artikel V der ICANN-Satzung festgelegt. http://www.icann.org/general/bylaws.htm#v

Mehr

Soziale Netzwerke Basisschutz leicht gemacht. 10 Tipps zur sicheren Nutzung von sozialen Netzwerken wie Facebook, Xing & Co.

Soziale Netzwerke Basisschutz leicht gemacht. 10 Tipps zur sicheren Nutzung von sozialen Netzwerken wie Facebook, Xing & Co. www.bsi-fuer-buerger.de Ins Internet mit Sicherheit! Soziale Netzwerke Basisschutz leicht gemacht 10 Tipps zur sicheren Nutzung von sozialen Netzwerken wie Facebook, Xing & Co. Sicher unterwegs in Facebook,

Mehr

Antrag auf Unterstützung & Spenden (Grants & Donations)

Antrag auf Unterstützung & Spenden (Grants & Donations) Antrag auf Unterstützung & Spenden (Grants & Donations) Sehr geehrte Frau/Herr Dr., Anfragen um eine finanzielle oder materielle Unterstützung (Spende) - so genannte Grants & Donations - werden bei GSK

Mehr

Abmahnungen filesharing

Abmahnungen filesharing FAQ Abmahnungen filesharing eine informationsbroschüre von giesel rechtsanwälte Unsere zentrale Servicerufnummer 0951 / 980 550 ist 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche für Sie erreichbar. Zentral-Fax:

Mehr

Müssen Sie Ihre Informationen schützen? Werden Sie aktiv mit ISO/IEC 27001 von BSI.

Müssen Sie Ihre Informationen schützen? Werden Sie aktiv mit ISO/IEC 27001 von BSI. Müssen Sie Ihre Informationen schützen? Werden Sie aktiv mit ISO/IEC 27001 von BSI. ISO/IEC 27001 von BSI Ihre erste Wahl für Informationssicherheit BSI ist die Gesellschaft für Unternehmensstandards,

Mehr

Auskunftspflicht der Internet Service Provider über den E-Mail-Verkehr

Auskunftspflicht der Internet Service Provider über den E-Mail-Verkehr Publiziert in SWITCHjournal 2000 Auskunftspflicht der Internet Service Provider über den E-Mail-Verkehr Ursula Widmer Das Bundesgericht hat entschieden: Internet Service Provider unterstehen wie die Telefonanbieter

Mehr

Reglement für den Einsatz von Informatikmitteln in der Einheitsgemeinde Degersheim

Reglement für den Einsatz von Informatikmitteln in der Einheitsgemeinde Degersheim Reglement für den Einsatz von Informatikmitteln in der Einheitsgemeinde Degersheim vom 20. Juni 2006 mit Änderungen vom 24. April 2012 Reglement für den Einsatz von Informatikmitteln in der Einheitsgemeinde

Mehr

Tipps und Fakten zur Nutzung von Internet und Handy

Tipps und Fakten zur Nutzung von Internet und Handy Beratungsstelle für Jungen Tipps und Fakten zur Nutzung von Internet und Handy Sicher kennst Du Dich gut aus mit Internet und Handy und hast vielleicht ja selber auch schon Dein eigenes. Beides kann sehr

Mehr

Leitlinien und Empfehlungen

Leitlinien und Empfehlungen Leitlinien und Empfehlungen Leitlinien und Empfehlungen zum Geltungsbereich der CRA-Verordnung 17. Juni 2013 ESMA/2013/720. Datum: 17. Juni 2013 ESMA/2013/720 Inhalt I. Geltungsbereich 4 II. Zweck 4 III.

Mehr

verhaltenskodex von Quintiles für zulieferer

verhaltenskodex von Quintiles für zulieferer verhaltenskodex von Quintiles für zulieferer 2 Quintiles ist nachhaltigen betrieblichen Praktiken verpflichtet. Das Ziel des vorliegenden Verhaltenskodex für Zulieferer ( Kodex ) ist die Förderung sozialer

Mehr

Global Social Policy

Global Social Policy Global Social Policy Inhalt Präambel 4 Menschenrechte und OECD-Leitsätze 5 Rechtstreue 5 Beschäftigungsfreiheit 5 Kinderschutz 6 Chancengleichheit und Vielfalt 6 Umgang mit Mitarbeitern 7 Vereinigungsrecht

Mehr

Corporate Social Responsibility (CSR)

Corporate Social Responsibility (CSR) Einführung Umweltschutz Keine Vergeltungsmassnahmen Ehrlichkeit, ethisches Verhalten und ehrliche Handlungsweise Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften Ethische Prinzipien und moralische Richtlinien

Mehr

Muster für eine Nutzungsordnung der Computereinrichtungen an Schulen. A. Allgemeines. B. Regeln für jede Nutzung

Muster für eine Nutzungsordnung der Computereinrichtungen an Schulen. A. Allgemeines. B. Regeln für jede Nutzung Muster für eine Nutzungsordnung der Computereinrichtungen an Schulen A. Allgemeines Nachfolgende Regelung gilt für die Benutzung von schulischen Computereinrichtungen durch Schülerinnen und Schüler im

Mehr

Batterie. Hinweis: Online-Anweisungen finden Sie unter der Adresse http://www.apple.com/support/doityourself/.

Batterie. Hinweis: Online-Anweisungen finden Sie unter der Adresse http://www.apple.com/support/doityourself/. Deutsch Anweisungen zum Aus- und Einbau Batterie AppleCare Bitte folgen Sie diesen Anweisungen gewissenhaft. Geschieht dies nicht, können kann Ihr Computersystem beschädigt werden, und Ihr Garantieanspruch

Mehr

Merkblatt zur Verpflichtung auf das Datengeheimnis nach 6 Abs. 2 Sächsisches Datenschutzgesetz

Merkblatt zur Verpflichtung auf das Datengeheimnis nach 6 Abs. 2 Sächsisches Datenschutzgesetz Merkblatt zur Verpflichtung auf das Datengeheimnis nach 6 Abs. 2 Sächsisches Datenschutzgesetz 1. Was versteht man unter der "Verpflichtung auf das Datengeheimnis"? Die Verpflichtung auf das Datengeheimnis

Mehr

Wie weit kommen Sie mit Ihren Ersparnissen?

Wie weit kommen Sie mit Ihren Ersparnissen? Wie weit kommen Sie mit Ihren Ersparnissen? Sharesave Sharesave bietet Ihnen die Möglichkeit, drei Jahre lang jeden Monat einen gewissen Betrag zu sparen und mit diesen Ersparnissen Aktien der Thomas Cook

Mehr

Verhaltenskodex von Citizen Servive Corps e.v.

Verhaltenskodex von Citizen Servive Corps e.v. Verhaltenskodex von Citizen Servive Corps e.v. Präambel Dieser Verhaltenskodex gilt für alle Ordentlichen Mitglieder von CSC sowie alle von CSC beauftragten Experten und kennzeichnet deren Arbeitsweise.

Mehr

Information Security Policy für Geschäftspartner

Information Security Policy für Geschäftspartner safe data, great business. Information Security Policy für Geschäftspartner Raiffeisen Informatik Center Steiermark Raiffeisen Rechenzentrum Dokument Eigentümer Version 1.3 Versionsdatum 22.08.2013 Status

Mehr

NACHTRAG ZUM ELEKTRONISCHEN HANDEL. Diese zusätzlichen Geschäftsbedingungen sollen in Verbindung mit dem Kundenvertrag gelesen

NACHTRAG ZUM ELEKTRONISCHEN HANDEL. Diese zusätzlichen Geschäftsbedingungen sollen in Verbindung mit dem Kundenvertrag gelesen ActivTrades PLC ist durch die britische Finanzdienstleistungsbehörde (FSA) autorisiert und reguliert NACHTRAG ZUM ELEKTRONISCHEN HANDEL Diese zusätzlichen Geschäftsbedingungen sollen in Verbindung mit

Mehr

1 Einleitung. 2 Grundsätze

1 Einleitung. 2 Grundsätze M erkblatt Zugriff durch Vorgesetzte auf E-Mail 1 Einleitung Dieses Merkblatt bezieht sich auf die Arbeitsverhältnisse der kantonalen Verwaltung. Es gilt sinngemäss für Gemeinden und andere öffentliche

Mehr

RWE Aktiengesellschaft. Die RWE Konzernsicherheit im Überblick. UND STÄRKEN SICHERN.

RWE Aktiengesellschaft. Die RWE Konzernsicherheit im Überblick. UND STÄRKEN SICHERN. RWE Aktiengesellschaft Die RWE Konzernsicherheit im Überblick. UND STÄRKEN SICHERN. 2 INHALT RWE-Konzern INHALT VORWORT 3 GELTUNGSBEREICH 4 SECURITY-LEITBILD 5 SECURITY-STRATEGIE 6 SECURITY-RAHMEN 8 VERANTWORTUNG

Mehr