Bibliothek der Entomologischen Gesellschaft Zürich

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Bibliothek der Entomologischen Gesellschaft Zürich"

Transkript

1 Bibliothek der Entomologischen Gesellschaft Zürich Zeitschriften Mitteilungen der Entomologia Zürich und Umgebung Z Bulletin Romand d Entomologie 1987ff Z B 001 Mitteilungen der Entomologischen Gesellschaft Basel 1987ff Z M 001 Nota Lepidopterologica 1987ff Z N 001 Nota Lepidopterologica Suppl Z N 001s Entomologische Berichte Luzern 1989ff Z E 001 Entomologica Romanica 1997 Z E 003 Entomologische Nachrichten und Berichte 1990ff Z E 002 Societas Europaea Lepidopterologica, Nachrichten 1987ff Z S 001 n Societas Europaea Lepidopterologica, Mitgliederverzeichnis Z S 001 m Mitteilungen der Schweizerischen Entomologischen Gesellschaft 1976ff Z M 003 Serien, Bücher, Sammelbände Aistleitner, E. & U. Aistleitner 1996 Die Tagfalter des Fürstentums Liechtenstein E A 001 Allenspach, V Coleoptera: Cerambycidae R IHC 03 Allenspach, V Coleoptera: Scarabaeidae, Lucanidae R IHC 02 Allenspach, V. & W. Wittmer 1979 Coleoptera: Cantharoidea, Cleroidea, Lymexylonoidea R IHC 04 Amiet, F Hymenoptera: Apidae, 1. Teil R IHF 12 Amiet, F., A. Müller & R. Neumeyer 1999 Apidae 2 R FH 004 Amiet, F., Herrmann, M., A. Müller & R. Neumeyer 2001 Apidae 3 R FH 005 Amiet, F., Herrmann, M., A. Müller & R. Neumeyer 2004 Apidae 4 R FH 006 Amsel, H.G., F. Gregor & H. Reisser (Hrsg.) 1970 Microlepidoptera palaearctica: Cochylidae R Mp 03b Amsel, H.G., F. Gregor & H. Reisser (Hrsg.) 1970 Microlepidoptera palaearctica: Cochylidae R Mp 03a Amsel, H.G., F. Gregor & H. Reisser (Hrsg.) 1965 Microlepidoptera palaearctica: Crambinae R Mp 01b Amsel, H.G., F. Gregor & H. Reisser (Hrsg.) 1965 Microlepidoptera palaearctica: Crambinae R Mp 01a Amsel, H.G., F. Gregor & H. Reisser (Hrsg.) 1967 Microlepidoptera palaearctica: Ethmiidae R Mp 02b Amsel, H.G., F. Gregor & H. Reisser (Hrsg.) 1967 Microlepidoptera palaearctica: Ethmiidae R Mp 02a Amsel, H.G., F. Gregor & H. Reisser (Hrsg.) 1973 Microlepidoptera palaearctica: Phycitinae R Mp 04b Amsel, H.G., F. Gregor & H. Reisser (Hrsg.) 1973 Microlepidoptera palaearctica: Phycitinae R Mp 04a Amsel, H.G., F. Gregor & H. Reisser (Hrsg.) 1978 Microlepidoptera palaearctica: Lecithoceridae R Mp 05b

2 Amsel, H.G., F. Gregor & H. Reisser (Hrsg.) 1978 Microlepidoptera palaearctica: Lecithoceridae R Mp 05a Amsel, H.G., F. Gregor, H. Reisser & R.U. Roesler (Hrsg.) 1986 Microlepidoptera palaearctica: Glyphipterigidae R Mp 07b Amsel, H.G., F. Gregor, H. Reisser & R.U. Roesler (Hrsg.) 1986 Microlepidoptera palaearctica: Glyphipterigidae R Mp 07a Amsel, H.G., F. Gregor, H. Reisser & R.U. Roesler (Hrsg.) 1984 Microlepidoptera palaearctica: Tortricini R Mp 06b Amsel, H.G., F. Gregor, H. Reisser & R.U. Roesler (Hrsg.) 1984 Microlepidoptera palaearctica: Tortricini R Mp 06a Aubert, J Plecoptera R IHF 01 Bächli, G. & H. Burla 1985 Diptera: Drosophilidae R IHF 07 Benz, G Wechselseitige Beziehungen zwischen Insekten und R NnGZ 201 Pflanzen als Beispiele von Koevolution Bischof, A Tagfalter des Schanfiggs, Graubünden E B 001 Blab, J., T. Ruckstuhl, T. Esche & R. Holzberger 1987 Aktion Schmetterling E B 002 Bodi, E Die Raupen der europäischen Tagfalter E B 003 Bovey, P Coleoptera: Scolytidae, Platypodidae R IHC 06 Bryner, R Dokumentation über den Rückgang der E B 004 Schmetterlingsfauna in der Region Biel-Seeland-Chasseral Culot, J Noctuelles et Géomètres d Europe: Géomètres (1.Teil) R NGE 03 Culot, J Noctuelles et Géomètres d Europe: Géomètres (2.Teil) R NGE 04 Culot, J Noctuelles et Géomètres d Europe: Noctuelles (1.Teil) R NGE 01 Culot, J Noctuelles et Géomètres d Europe: Noctuelles (2.Teil) R NGE 02 d Abrera, B Butterflies of the Afrotropical region E D 001 Darlington, A. & M.J.D. Hirons 1968 The pocket encyclopedia of plant galls in colour E D 002 de Beaumont, J Hymenoptera: Sphecidae R IHF 03 Dufour, C Les Tipulidae de Suisse R DFH 02 Eidmann, H. & F. Kühlhorn 1970 Lehrbuch der Entomologie E E 001 Entomologischer Verein Alpstein 1989 Inventar der Tagfalter-Fauna (Lepidoptera) der E E 002 Nordostschweiz und Veränderungen seit der Jahrhundertwende Erhardt, A Wiesen und Brachland als Lebensraum für Schmetterlinge E E 003 Forster, W. & T.A. Wohlfahrt 1954 Die Schmetterlinge Mitteleuropas; Biologie R SM 01 Forster, W. & T.A. Wohlfahrt 1971 Die Schmetterlinge Mitteleuropas; Eulen R SM 04 Forster, W. & T.A. Wohlfahrt 1981 Die Schmetterlinge Mitteleuropas; Spanner R SM 05 Forster, W. & T.A. Wohlfahrt 1960 Die Schmetterlinge Mitteleuropas; Spinner und Schwärmer R SM 03 Forster, W. & T.A. Wohlfahrt 1955 Die Schmetterlinge Mitteleuropas; Tagfalter R SM 02 Freude, H., K.W. Harde & G.A. Lohse 1976 Die Käfer Mitteleuropas; Adephaga 1 R KM1 02

3 Freude, H., K.W. Harde & G.A. Lohse 1971 Die Käfer Mitteleuropas; Adephaga 2, Palpicornia, R KM1 03 Histeroidea, Staphylinoidea 1 Freude, H., K.W. Harde & G.A. Lohse 1981 Die Käfer Mitteleuropas; Bruchidae, Anthribidae, Scolytidae, R KM1 10 Platypodidae, Curculionidae 1 Freude, H., K.W. Harde & G.A. Lohse 1966 Die Käfer Mitteleuropas; Cerambycidae, Chrysomelidae R KM1 09 Freude, H., K.W. Harde & G.A. Lohse 1967 Die Käfer Mitteleuropas; Clavicornia R KM1 07 Freude, H., K.W. Harde & G.A. Lohse 1983 Die Käfer Mitteleuropas; Curculionidae 2 R KM1 11 Freude, H., K.W. Harde & G.A. Lohse 1979 Die Käfer Mitteleuropas; Diversicornia R KM1 06 Freude, H., K.W. Harde & G.A. Lohse 1965 Die Käfer Mitteleuropas; Einführung in die Käferkunde R KM1 01 Freude, H., K.W. Harde & G.A. Lohse 1964 Die Käfer Mitteleuropas; Staphylinidae 1 (Micropeplinae bis R KM1 04 Tachyporinae) Freude, H., K.W. Harde & G.A. Lohse 1974 Die Käfer Mitteleuropas; Staphylinidae 2 (Hypocyphrinae R KM1 05 und Aleocharinae), Pselaphidae Freude, H., K.W. Harde & G.A. Lohse 1969 Die Käfer Mitteleuropas; Teredilia, Heteromera, R KM1 08 Lamellicornia Friedrich, E Handbuch der Schmetterlingszucht E F 001 Geiger, W Diptera: Limoniidae 1: Limoniinae R IHF 08 Geiger, W Diptera: Limoniidae 1: Limoniinae R IHC 05 Gonseth, Y Verbreitungsatlas der Tagfalter der Schweiz R DFH 06 Hesse, H. & A. Portmann 1935 Falterschönheit E H 001 Higgins, L.G. & N.D. Riley 1971 Die Tagfalter Europas und Nordwestafrikas E H 002 Joss, M Catalogue des papillons (Macrolépidoptères) du canton du E J 001 Jura et région limitrophes Klausnitzer, B Die Käfer Mitteleuropas; Die Larven der Käfer Mitteleuropas R KM4 01 L1: Adephaga Klausnitzer, B Die Käfer Mitteleuropas; Die Larven der Käfer Mitteleuropas R KM4 02 L2: Myxophaga, Polyphaga 1 Klausnitzer, B Die Käfer Mitteleuropas; Die Larven der Käfer Mitteleuropas R KM4 03 L3: Polyphaga 2 Klausnitzer, B Die Käfer Mitteleuropas; Die Larven der Käfer Mitteleuropas R KM4 04 L4: Polyphaga 3, sowie Ergänzungen zu L1 bis L3 Klausnitzer, B Die Käfer Mitteleuropas; Die Larven der Käfer Mitteleuropas R KM4 05 L5: Polyphaga 4 Koch, K Die Käfer Mitteleuropas; Ökologie 1 R KM3 01 Koch, K Die Käfer Mitteleuropas; Ökologie 2 R KM3 02 Koch, K Die Käfer Mitteleuropas; Ökologie 3 R KM3 03 Koch, K Die Käfer Mitteleuropas; Ökologie 4 R KM3 04

4 Koch, K Die Käfer Mitteleuropas; Ökologie 5 R KM3 05 Koch, K Die Käfer Mitteleuropas; Ökologie 6 R KM3 06 Koch, K Die Käfer Mitteleuropas; Ökologie 7 R KM3 07 Koch, K Die Käfer Mitteleuropas; Ökologie 8 R KM3 08 Kohler, J Die Schmetterlinge der Boppelser Weid E K 001 Kutter, H Hymenoptera: Formicidae R IHF 06 Kutter, H Hymenoptera: Formicidae, Ergänzungsband R IHF 06a Lepidopterologen-Arbeitsgruppe 1997 Schmetterlinge und ihre Lebensräume; Band 2: Hesperidae R SLr 02 bis Sphingidae Lepidopterologen-Arbeitsgruppe 1987 Tagfalter und ihre Lebensräume R SLr 01 Lewis, H.L Das grosse Buch der Schmetterlinge E L 001 Linsenmaier, W Knaurs Grosses Insektenbuch E L 002 Lohse, G.A. & W.H. Lucht 1989 Die Käfer Mitteleuropas; 1. Suppl. mit Katalogteil R KM1 12 Lohse, G.A. & W.H. Lucht 1992 Die Käfer Mitteleuropas; 2. Suppl. mit Katalogteil R KM1 13 Lohse, G.A. & W.H. Lucht 1994 Die Käfer Mitteleuropas; 3. Suppl. mit Katalogteil R KM1 14 Lucht, W.H Die Käfer Mitteleuropas; Katalog R KM2 01 Lucht, W.H. & B. Klausnitzer 1998 Die Käfer Mitteleuropas; 4. Suppl. R KM1 15 Maibach, A: & C. Meier 1987 Verbreitungsatlas der Libellen der Schweiz (Odonata) R DFH 04 Marggi, W.A Faunistik der Sandlaufkäfer und Laufkäfer der Schweiz. Teil R DFH 13a 1: Text Marggi, W.A Faunistik der Sandlaufkäfer und Laufkäfer der Schweiz. Teil R DFH 13b 2: Verbreitungskarten Meier, C Die Libellen der Kantone Zürich und Schaffhausen R NnGS 41 Meier, W Pflanzenschutz im Feldbau E M 001 Merz, B., G. Bächli, J.P. Haenni & Y. Gonseth 1998 Diptera-Checklist R FH 001 Müller-Rutz, J Die Schmetterlinge der Schweiz; 6. Nachtrag S 02/5 Peisl, P Wald und Wüste; Vergleich zweier gegensätzlicher R NnGZ 196 Naturräume Pleisch, E. & A. Krebs 1971 Unsere Schmetterlinge E P 001 Pochon, H Coleoptera: Buprestidae R IHF 02 Pschorn-Walcher, H Hymenoptera: Heloridae et Proctotrupidae R IHF 04 Rákosy, L. (Red.) et al Entomofauna parcurilor naòionale Retezat s*i Valea Cernei E R 001 Rappaz, R Les Papillons du Valais (Microlépidoptères) E R 002 Rezbanyai-Reser, L Elenco critico aggiornato dei macrolepidotteri del Cantone Ticino, Svizzera meridionale. E R 003

5 Sartori, M. & P. Landolt 1999 Atlas de distribution des Éphémères de Suisse R FH 003 Schiess, H. & C. Schiess-Bühler 1997 Die Tagfalterfauna des Schaffhauser Randens und ihr E S 001 Wandel im 20. Jahrhundert Schmetterlingsforum Zürich 1996 Jahres- bzw. Schlussbericht 1996 der Praxisgruppe; E S 003 Broschüre Schmetterlingsforum Zürich 1995 Massnahmen zum Schutz von gefährdeten Schmetterlingen E S 002 Seitz, A Grossschmetterlinge der Erde: Die eulenartigen Nachtfalter R GE 03b Seitz, A Grossschmetterlinge der Erde: Die eulenartigen Nachtfalter R GE 03a Seitz, A Grossschmetterlinge der Erde: Die palaearktischen Spinner R GE 02a und Schwärmer Seitz, A Grossschmetterlinge der Erde: Die palaearktischen Spinner R GE 02b und Schwärmer Seitz, A Grossschmetterlinge der Erde: Die palaearktischen R GE 01b Seitz, A Tagfalter Grossschmetterlinge der Erde: Die palaearktischen R GE 01a Seitz, A Tagfalter Grossschmetterlinge der Erde: Die spannerartigen R GE 04b Nachtfalter Seitz, A Grossschmetterlinge der Erde: Die spannerartigen R GE 04a Nachtfalter Societas Europaea Lepidopterologica 1988 Bibliographia europaea lepidopterologica 1986 R BPL 09 Societas Europaea Lepidopterologica 1990 Bibliography of palaearctic Lepidoptera 1988 R BPL 11 Societas Europaea Lepidopterologica 1991 Bibliography of palaearctic Lepidoptera 1989 R BPL 12 Societas Europaea Lepidopterologica 1992 Bibliography of palaearctic Lepidoptera 1990 R BPL 13 Smit, F.G.A.M Siphonaptera R IHC 01 Spuler, A Die Schmetterlinge Europas. Band 1: allg. Teil + spez. Teil R SE 01 (Rhopalocera bis Brephidae) Spuler, A Die Schmetterlinge Europas. Band 2: spez. Teil R SE 02 (Geometridae bis Hepiolidae) Spuler, A Die Schmetterlinge Europas. Band 3: Tafeln R SE 03 Spuler, A Die Schmetterlinge Europas. Band 4: Die Raupen der R SE 04 Schmetterlinge Europas Spuler, A Die sogenannten Kleinschmetterlinge Europas E S 004 Stadelmann, P Der Vierwaldstättersee und die Seen der Zentralschweiz E S 005 Staudinger, O. & H. Rebel 1901 Catalog der Lepidopteren des palaearktischen E S 006 Faunengebietes Stierlin, G Fauna coleoptorum helvetiae; Die Käferfauna der Schweiz nach der analytischen Methode; 1. Theil R FCH 01

6 Stierlin, G Fauna coleoptorum helvetiae; Die Käferfauna der Schweiz R FCH 02 nach der analytischen Methode; 2. Theil Studemann, D., P. Landolt, M. Sartori, D. Hefti & I. Tomka 1992 Ephemeroptera R IHF 09 Vorbrodt, C Die Schmetterlinge von Zermatt S 01/1 Vorbrodt, C Tessiner und Misoxer Schmetterlinge S 01/2 Vorbrodt, C Tessiner und Misoxer Schmetterlinge; II: Microlepidoptera S 01/3 Vorbrodt, C Tessiner und Misoxer Schmetterlinge; II: Microlepidoptera S 01/4 (Schluss) Vorbrodt, K Die Schmetterlinge der Schweiz; 4. Nachtrag S 02/2 Vorbrodt, K Die Schmetterlinge der Schweiz; 5. Nachtrag S 02/3 Vorbrodt, K Die Schmetterlinge der Schweiz; 6. Nachtrag S 02/4 Vorbrodt, K. & J. Müller-Rutz 1917 Die Schmetterlinge der Schweiz; 3. Nachtrag S 01/5 Vorbrodt, K. & J. Müller-Rutz 1917 Die Schmetterlinge der Schweiz; 3. Nachtrag S 02/1 Vorbrodt, K. & J. Müller-Rutz Die Schmetterlinge der Schweiz: Geometridae etc. R SdS 02 Vorbrodt, K. & J. Müller-Rutz Die Schmetterlinge der Schweiz: Rhopalocera etc. R SdS 01 Wolf, H Hymenoptera: Pompilidae R IHF 05 Wyniger, R Insektenzucht E W 001

Monitoring der Flugzeiten des Buchsbaumzünslers (Cydalima perspectalis).und was fliegt den sonst noch?

Monitoring der Flugzeiten des Buchsbaumzünslers (Cydalima perspectalis).und was fliegt den sonst noch? Monitoring der Flugzeiten des Buchsbaumzünslers (Cydalima perspectalis).und was fliegt den sonst noch? Renato Joos Entomologische Gesellschaft Basel Inhalt Buchsbaumzünsler Kurzer Rückblick, Flugdiagramme

Mehr

5. Ausblick. Naturinventar Aarau 2008. Ausblick

5. Ausblick. Naturinventar Aarau 2008. Ausblick 5. 5.1 Dokumentationsmanagement mit GIS 83 5.2 Aktualisierung 83 5.3 Erfolgskontrolle 83 5.4 Pflegekonzepte 83 5.5 Baumkonzept 84 5.6 Schulung der Pflege-Equipe 84 85 82 5.1 Dokumentationsmanagement mit

Mehr

Zum Gedenken an Dr.Dr.h.c. Gustav Adolf Lohse

Zum Gedenken an Dr.Dr.h.c. Gustav Adolf Lohse Koleopterologische Rundschau 65 237-250 Wien, Juni 1995 Zum Gedenken an Dr.Dr.h.c. Gustav Adolf Lohse Am 30. April 1994 starb in Hamburg Dr.med.dent, et Dr.rer.nat. h.c. Gustav Adolf Lohse, Ehrenmitglied

Mehr

Adressenverzeichnis der IV-Stellen / Liste des adresses Office AI

Adressenverzeichnis der IV-Stellen / Liste des adresses Office AI G II - 1 Adressenverzeichnis der IV-Stellen / Liste des adresses Office AI AG AI AR BE BL BS FR GE GL GR JU IV-Stelle des Kantons Aargau Kyburgerstrasse 15, 5001 Aarau Tel. 062 836 81 81, Fax 062 836 84

Mehr

Ergebnisse des Monitorings im BRME Artendiversität in der Kronenschicht Bedeutung des Lebensraumes für xylobionte Käfer

Ergebnisse des Monitorings im BRME Artendiversität in der Kronenschicht Bedeutung des Lebensraumes für xylobionte Käfer Ergebnisse des Monitorings im BRME Artendiversität in der Kronenschicht Bedeutung des Lebensraumes für xylobionte Käfer Waldflächen Sachsen-Anhalts 24 % der Landesfläche sind Waldflächen ca. 492 000 ha

Mehr

Home Profil Team Kontakt Referenzen Auftraggeber Impressum

Home Profil Team Kontakt Referenzen Auftraggeber Impressum Home Profil Team Kontakt Referenzen Auftraggeber Impressum Referenzen Amphibien Biotoptypen Botanik Entomologie FFH-Verträglichkeitsprüfungen, Schutz-, Pflege- und Entwicklungspläne Monitoring, Beweissicherungsverfahren

Mehr

Alpenbock (Rosalia alpina), Großer Eichenbock (Cerambyx cerdo) und Trauerbock (Morimus funereus)

Alpenbock (Rosalia alpina), Großer Eichenbock (Cerambyx cerdo) und Trauerbock (Morimus funereus) Alpenbock (Rosalia alpina), Großer Eichenbock (Cerambyx cerdo) und Trauerbock (Morimus funereus) Dr. Walter Hovorka In der FFH Richtlinie sind aus der Familie der Bockkäfer (Cerambycidae) drei Arten angeführt,

Mehr

Anderung der Verordnung Uber die Lenkungsabgabe auf fluchtigen organischen Verbindungen (VOCV) VERTE I LLISTE

Anderung der Verordnung Uber die Lenkungsabgabe auf fluchtigen organischen Verbindungen (VOCV) VERTE I LLISTE Anderung der Verordnung Uber die Lenkungsabgabe auf fluchtigen organischen Verbindungen (VOCV) Anhorung VERTE I LLISTE 1. Kantone und Furstentum Liechtenstein Staatskanzlei des Kantons Zurich Kaspar Escher-Haus

Mehr

Codeliste der FH und der Teilschulen / Departemente Liste des codes des HES et des écoles membres / départements Code Fachhochschule Haute école spécialisée Teilschule / Departement Ecole membre / département

Mehr

Fläche - mit 41 293km gehört zu den kleinsten Ländern Europas

Fläche - mit 41 293km gehört zu den kleinsten Ländern Europas Fläche - mit 41 293km gehört zu den kleinsten Ländern Europas 7,04 Millionen Einwohner ein dicht besiedeltes Land Die Schweiz grenzt im Norden an Deutschland im Westen an Frankreich im Süden an Italien

Mehr

Obligationen Schweiz / Obligations suisses / Obbligazioni svizzere Anleihen des Bundes / Emprunts de la Confédération / Prestiti della Confederazione

Obligationen Schweiz / Obligations suisses / Obbligazioni svizzere Anleihen des Bundes / Emprunts de la Confédération / Prestiti della Confederazione Obligationen Schweiz / Obligations suisses / Obbligazioni svizzere Anleihen des Bundes / Emprunts de la Confédération / Prestiti della Confederazione Eidg. Staatsanleihen/Emprunts fédéraux/, Prestiti federali

Mehr

Convenzione di Lugano revisionata Apertura della procedura di consultazione. Lista dei destinatari della procedura di consultazione. 1.

Convenzione di Lugano revisionata Apertura della procedura di consultazione. Lista dei destinatari della procedura di consultazione. 1. Convenzione di Lugano revisionata Apertura della procedura di consultazione Lista dei destinatari della procedura di consultazione 1. Cantoni Regierungsrat des Kantons Zürich Kaspar Escher-Haus 8090 Zürich

Mehr

Lernkontrolle Aufgabenblatt

Lernkontrolle Aufgabenblatt 1/10 Name: Punkte: Note: G e o g r a f i e d e r S c h w e i z 1. Wie ist die Schweiz topografisch eingeteilt? 2. Benenne folgende Kantone (Grossbuchstaben), Städte (kleine Buchstaben) und Gewässer (Zahlen):

Mehr

Wer wohnt wo? Ziel Arten in Zierrasen; Fettwiese und Magerwiese kennenlernen. Material Computer Willkommen im Lebensraum Wiese

Wer wohnt wo? Ziel Arten in Zierrasen; Fettwiese und Magerwiese kennenlernen. Material Computer Willkommen im Lebensraum Wiese Wer wohnt wo? Ziel Arten in Zierrasen; Fettwiese und Magerwiese kennenlernen. Material Computer Willkommen im Lebensraum Wiese 17 Lebensraum Wiese Auftrag 1. Lies den Beschrieb der verschiedenen Wiesentypen

Mehr

Beutetiere der Fledermäuse

Beutetiere der Fledermäuse Beutetiere der Fledermäuse Wie man den Speiseplänen der einzelnen Fledermäuse entnehmen kann, werden Schmetterlinge (Lepidoptera) von allen Fledermäusen gerne gefressen. Schmetterlinge werden häufig in

Mehr

Jahresbericht 2004 für das Deutsche Entomologische Institut

Jahresbericht 2004 für das Deutsche Entomologische Institut Jahresbericht 2004 für das Deutsche Entomologische Institut Herausgegeben vom Verein der Freunde und Förderer des Deutschen Entomologischen Institutes e. V. Müncheberg 2006 1 Herausgeber: Verein der Freunde

Mehr

Entomofaunistische Literatur mit sächsischem Inhalt

Entomofaunistische Literatur mit sächsischem Inhalt Entomofaunistische Literatur mit sächsischem Inhalt ACHTELIK, G. (2006): Molekularbiologische Analyse der genetischen Diversität des Melitaea athalia / celadussa-komplexes (Lepidoptera: Nymphalidae) unter

Mehr

Die Rüsselkäfer (Coleoptera, Curculionoidea) der Schweiz Checkliste mit Verbreitungsangaben nach biogeografischen Regionen

Die Rüsselkäfer (Coleoptera, Curculionoidea) der Schweiz Checkliste mit Verbreitungsangaben nach biogeografischen Regionen MITTEILUNGEN DER SCHWEIZERISCHEN ENTOMOLOGISCHEN GESELLSCHAFT BULLETIN DE LA SOCIÉTÉ ENTOMOLOGIQUE SUISSE 83: 41 118, 2010 Die Rüsselkäfer (Coleoptera, Curculionoidea) der Schweiz Checkliste mit Verbreitungsangaben

Mehr

2 3 4 5 6 7 8 9 10 12,999,976 km 9,136,765 km 1,276,765 km 499,892 km 245,066 km 112,907 km 36,765 km 24,159 km 7899 km 2408 km 76 km 12 14 16 1 12 7 3 1 6 2 5 4 3 11 9 10 8 18 20 21 22 23 24 25 26 28

Mehr

Gemäss Mitteilung der Eidg. Steuerverwaltung, Hauptabteilung Direkte Bundessteuer, Verrechnungssteuer, Stempelabgaben; Stand 31.

Gemäss Mitteilung der Eidg. Steuerverwaltung, Hauptabteilung Direkte Bundessteuer, Verrechnungssteuer, Stempelabgaben; Stand 31. Anerkannte Vertragsmodelle der Säule 3a Gemäss Mitteilung der Eidg. Steuerverwaltung, Hauptabteilung Direkte Bundessteuer, Verrechnungssteuer, Stempelabgaben; Stand 31. Dezember 2014 1. Vorsorgeversicherungen

Mehr

Zum Schweizer Polizeifunk

Zum Schweizer Polizeifunk Zum Schweizer Polizeifunk Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienste arbeiten im Frequenzbereich 157,450 MHz bis 159,900 MHz (Unterband) und 162,050 MHz Diese machen sich bei Empfang im NFM-Modus durch ein

Mehr

Coordonnées des autorités de surveillance LPP et des tribunaux des assurances

Coordonnées des autorités de surveillance LPP et des tribunaux des assurances Département fédéral de l'intérieur DFI Office fédéral des assurances sociales OFAS Coordonnées des autorités de surveillance LPP et des tribunaux des assurances Commission de haute surveillance prévoyance

Mehr

Lage der Schweiz und Nachbarländer

Lage der Schweiz und Nachbarländer Lage der Schweiz und Nachbarländer Male die Schweiz rot aus! Ordne die Namen der Nachbarländer und deren Hauptstädte zu! Frankreich - Italien - Fürstentum Liechtenstein - Deutschland - Österreich Berlin

Mehr

Bezugsstellen Arbeitsbücher - Acquisition des livrets de travail. Acquisizione dei libretti di lavoro

Bezugsstellen Arbeitsbücher - Acquisition des livrets de travail. Acquisizione dei libretti di lavoro Bezugsstellen Arbeitsbücher - Acquisition des livrets de travail Kanton / Canton 09.12.2015 Acquisizione dei libretti di lavoro Appenzell A.Rh oder Kantonspolizei Appenzell A.Rh ARV-Kontrollstelle Landsgemeindeplatz

Mehr

Versandliste Vernehmlassung / Anhörung

Versandliste Vernehmlassung / Anhörung Stand Januar 2008 Versandliste Vernehmlassung / Anhörung 1 Kantonsregierungen Regierungsrat des Kantons Zürich 8090 Zürich Regierungsrat des Kantons Bern 3000 Bern Regierungsrat des Kantons Luzern 6002

Mehr

CO 2 -Emissionen CO 2 -Emissionen CO 2 -Emissionen 1 10 2 3 4 5 6 7 8 9 A B 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 [Nm] 370 350 330 310 290 270 250 230 210 190 170 150 [kw] [PS] 110 150 100 136 90 122 80 109 70

Mehr

1. Ziele. [4. Arbeitsvorschläge. 5. Arbeitsblätter. 6. Unterrichtshilfen. 7. Adressen. 8. Literaturhinweise

1. Ziele. [4. Arbeitsvorschläge. 5. Arbeitsblätter. 6. Unterrichtshilfen. 7. Adressen. 8. Literaturhinweise 11 1.1. Was soll der Teilnehmer erleben? 11 1.2. Was soll der Teilnehmer tun und lernen? 13 3.1. Ein wenig Erdgeschichte 14 3.2. Der geologische Aufbau der Schweiz 15 3.3. Wo findet man Fossilien? 15 3.4.

Mehr

Studium in Sicht und Berufsperspektiven

Studium in Sicht und Berufsperspektiven Schweizer Studienführer 1 Studium in Sicht und Berufsperspektiven 0 SDBB Verlag Schweizer Studienfhrer 2010-2011 digitalisiert durch: IDS Luzern Inhaltsübersicht/Abkürzungen Einleitung Theologie und Religionswissenschaft

Mehr

Regelungen der kantonalen Gebäudeversicherungen - Abgrenzung zwischen Gebäudebestandteilen und Fahrhabe, hinsichtlich Solar- und Photovoltaikanlagen

Regelungen der kantonalen Gebäudeversicherungen - Abgrenzung zwischen Gebäudebestandteilen und Fahrhabe, hinsichtlich Solar- und Photovoltaikanlagen Regelungen der kantonalen versicherungen - Abgrenzung zwischen bestandteilen und, hinsichtlich Solar- und anlagen Stand Januar 2013 Erklärung Ihre - oder Solaranlage ist in diesem Fall über die kantonale

Mehr

Kontaktstellen der Kantone für die Erteilung von Betriebsnummern nach der Verordnung über den Verkehr mit Abfällen (VeVA)

Kontaktstellen der Kantone für die Erteilung von Betriebsnummern nach der Verordnung über den Verkehr mit Abfällen (VeVA) Kontaktstellen der Kantone für die Erteilung von Betriebsnummern nach der Verordnung über den Verkehr mit Abfällen (VeVA) Points de contact des cantons pour les demandes de numéros d identification selon

Mehr

Swiss Quiz Wie viel weisst Du über die Schweiz? Beantworte die folgenden Fragen! Zeit: 20 min. / Einzelarbeit

Swiss Quiz Wie viel weisst Du über die Schweiz? Beantworte die folgenden Fragen! Zeit: 20 min. / Einzelarbeit Swiss Quiz Wie viel weisst Du über die Beantworte die folgenden Fragen! Zeit: 20 min. / Einzelarbeit 1) Wie heisst der grösste See, der vollständig in der Schweiz liegt? Vierwaldstättersee Bodensee Neuenburgersee

Mehr

Recht der beruflichen Vorsorge

Recht der beruflichen Vorsorge Prof. Dr. Roland A. Müller Titularprofessor an der Universität Zürich für Obligationen-, Arbeits- und Sozialversicherungsrecht Schweizerischer Arbeitgeberverband Hegibachstrasse 47 Telefon ++41 (0)44 421

Mehr

Inhalt /Table des matieres / Contenuto /

Inhalt /Table des matieres / Contenuto / Inhalt /Table des matieres / Contenuto / Vorwort 4 Avant-propos 4 Introduzione 5 Prefaziun 5 Vorwort der Ausgabe von 1939 16 Stimmen der Schweiz Stimmen der Schweiz 2012 digitalisiert durch: IDS Luzern

Mehr

Holger Klaes. Köln. Titelbild. bella vista

Holger Klaes. Köln. Titelbild. bella vista Holger Klaes Köln Cologne 2017 Titelbild bella vista bella vista klaes-regio Fotoverlag Holger Klaes Hünger 3 D-42929 Wermelskirchen www.klaes-regio.com e-mail: post@klaes-w.de Alle Angaben ohne Gewähr.

Mehr

Inventar der schützenswerten Naturobjekte (Naturinventar)

Inventar der schützenswerten Naturobjekte (Naturinventar) Inventar der schützenswerten Naturobjekte (Naturinventar) GeoForum BS 3. Mai 2012 Yvonne Reisner Claudia Farrèr Kanton Basel-Stadt Stadtgärtnerei - Fachbereich Natur Landschaft Bäume 1 Inhalt 1. Ziel des

Mehr

Nützliche Insekten im Garten. Referentin: Dr. Sandra Lerche

Nützliche Insekten im Garten. Referentin: Dr. Sandra Lerche im Garten Referentin: Dr. Sandra Lerche Begriff durch den Menschen definiert Ort des Auftretens (z. B. Asiatischer Marienkäfer) in Blattlauskolonien: +++ an Früchten: --- Quelle: www.wikipedia. de Begriff

Mehr

Consortium of Swiss Academic Libraries SWITCH AAI Info-Day 2009 University Bern, 5. May 2009 Marion Joss

Consortium of Swiss Academic Libraries SWITCH AAI Info-Day 2009 University Bern, 5. May 2009 Marion Joss Consortium of Swiss Academic Libraries SWITCH AAI Info-Day 2009 University Bern, 5. May 2009 Marion Joss Consortium of Swiss Academic Libraries The consortium Formation Goals Our business Members Products

Mehr

Auf einen Blick: Die PAX für Sie im Einsatz

Auf einen Blick: Die PAX für Sie im Einsatz Auf einen Blick: Die PAX für Sie im Einsatz Mit einem Klick die PAX in Ihrer Region Die PAX ist für Sie im Einsatz. Mit einem Klick auf den Namen Ihrer Region, gelangen Sie direkt zu den Kontaktdaten Ihrer

Mehr

Département d entomologie II. Bernhard MERZ (Conservateur curator) Liste des publications - Publication list

Département d entomologie II. Bernhard MERZ (Conservateur curator) Liste des publications - Publication list Bernhard MERZ (Conservateur curator) Liste des publications - Publication list 2010 228. Krupauerova, A., Merz, B., Barták, M. & Kubik, S. Lauxaniidae and Pallopteridae of Vráz nr. Pisek (pp. 86-91). In:

Mehr

VASK Schweiz Suisse Svizzera Svizra VASK. Protokoll der 24. PräsidentInnenkonferenz vom 21. Juni 2008 in Olten. Anwesend. Entschuldigt.

VASK Schweiz Suisse Svizzera Svizra VASK. Protokoll der 24. PräsidentInnenkonferenz vom 21. Juni 2008 in Olten. Anwesend. Entschuldigt. VASK Suisse Svizzera Svizra Schweizerischer Dachverband der kantonalen und regionalen VASK Vereinigungen der Angehörigen von Schizophrenie- / Psychisch-Kranken St. Alban-Anlage 63 4052 Basel Tel 061/271

Mehr

Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz Baden-Württemberg

Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz Baden-Württemberg Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz Baden-Württemberg Kurzfassung Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz Baden-Württemberg Kurzfassung IMPRESSUM HERAUSGEBER LUBW Landesanstalt

Mehr

Hirschkäfer, Lucanus cervus

Hirschkäfer, Lucanus cervus Hirschkäfer, Lucanus cervus Johann August Rösel von Rosenhof (1705 1759) Abbildung aus: Insectenbelustigung, Rösel von Rosenhof, 1705-1759 (1978) Workshop Biologie und Schutz xylobionter Käfer am Beispiel

Mehr

02.440 Pa.Iv. SchKG. Begrenzung des Konkursprivilegs für Arbeitnehmerforderungen

02.440 Pa.Iv. SchKG. Begrenzung des Konkursprivilegs für Arbeitnehmerforderungen 02.440 Pa.Iv. SchKG. Begrenzung des Konkursprivilegs für Arbeitnehmerforderungen Liste der Vernehmlassungsadressaten 1. Kantone Staatskanzlei des Kantons Zürich Kaspar Escher-Haus 8090 Zürich Staatskanzlei

Mehr

Meine Vortragsgliederung: Straßenbeleuchtung und Umwelt. Kurze Standortvorstellung - Lichtpunkte und Probennahmen. Die wichtigsten Ergebnisse

Meine Vortragsgliederung: Straßenbeleuchtung und Umwelt. Kurze Standortvorstellung - Lichtpunkte und Probennahmen. Die wichtigsten Ergebnisse Straßenbeleuchtung und Umwelt Vergleichende Untersuchung zum Anflugverhalten von Insekten an Straßenleuchten am Fleher Deich in Düsseldorf Meine Vortragsgliederung: Kurze Standortvorstellung - Lichtpunkte

Mehr

Abbildung 34: Potenzielles Areal der Stiel-Eiche nach BOHN et al. 2003

Abbildung 34: Potenzielles Areal der Stiel-Eiche nach BOHN et al. 2003 Abbildung 34: Potenzielles Areal der Stiel-Eiche nach BOHN et al. 2003 Abbildung 35: Potenzielles Areal der Stiel-Eiche (Distribution data provided by working group "Chorology and Macroecology" Institute

Mehr

HMS Modell 3+1 in der Öffentlichen Verwaltung

HMS Modell 3+1 in der Öffentlichen Verwaltung HMS Modell 3+1 in der Öffentlichen Verwaltung November 2012 Gliederung der Informationen 1. Organisationsstrukturen der Branche 2. Betriebliches QV HMS Modell 3 + 1 3. Lern- und Leistungsdokumentation

Mehr

Gymnázium, Brno, Elgartova 3

Gymnázium, Brno, Elgartova 3 Gymnázium, Brno, Elgartova 3 GE - Vyšší kvalita výuky CZ.1.07/1.5.00/34.0925 III/2 Inovace a zkvalitnění výuky prostřednictvím ICT Téma: Reálie ČR a německy mluvících zemí Autor: Mgr. Daniela Emmertová

Mehr

Interkantonale Vereinbarung über den schweizerischen Hochschulbereich (Hochschulkonkordat)

Interkantonale Vereinbarung über den schweizerischen Hochschulbereich (Hochschulkonkordat) 44.0 Interkantonale Vereinbarung über den schweizerischen Hochschulbereich (Hochschulkonkordat) vom 0. Juni 0 Die Schweizerische Konferenz der kantonalen Erziehungsdirektoren (EDK), gestützt auf Artikel

Mehr

Versicherungspflicht 2 Das Obligatorium der beruflichen Vorsorge gilt grundsätzlich

Versicherungspflicht 2 Das Obligatorium der beruflichen Vorsorge gilt grundsätzlich 6.06 Stand am 1. Januar 2013 Anschlusspflicht an eine Vorsorgeeinrichtung gemäss BVG 1 Alle Arbeitgeber, die obligatorisch zu versichernde Arbeitnehmende beschäftigen, müssen einer registrierten Vorsorgeeinrichtung

Mehr

Der Bau eines neuen Bahnhofs. Der Erlebnisbericht eines Rechtsberaters der DB AG

Der Bau eines neuen Bahnhofs. Der Erlebnisbericht eines Rechtsberaters der DB AG Der Bau eines neuen Bahnhofs Der Erlebnisbericht eines Rechtsberaters der DB AG Seit 1997 begleite ich die DB beim Projekt Stuttgart 21 Josef-Walter Kirchberg Rechtsanwalt Kanzlei KasperKnacke, Stuttgart

Mehr

M E DIE WICHTIGSTEN MARCO POLO HIGHLIGHTS. Die wichtigsten MARCO POLO Highlights!

M E DIE WICHTIGSTEN MARCO POLO HIGHLIGHTS. Die wichtigsten MARCO POLO Highlights! Mit EXTRA Reiseatlas Faltkarte (of ine & Reiseatlas verfügbar) SCHWEIZ GRÖSSTE PRÄZISION AUF ENGSTEM RAUM Die Wiege der Uhrmacherei steht in La Chaux-de-Fonds UNBERÜHRTE MOORLANDSCHAFT Die Unesco-Biosphäre

Mehr

Folgende Verbände haben den Code of Conduct Werbung in Medien unterzeichnet. Folgende Titel und Medienprodukte haben den Code of Conduct unterzeichnet

Folgende Verbände haben den Code of Conduct Werbung in Medien unterzeichnet. Folgende Titel und Medienprodukte haben den Code of Conduct unterzeichnet Folgende Verbände haben den Code of Conduct Werbung in Medien unterzeichnet Konferenz der Chefredaktoren SCHWEIZER MEDIEN MÉDIAS SUISSES STAMPA SVIZZERI BSW Leading Swiss Agencies SWA Verband Schweizerischer

Mehr

10:45 11:15 68 Jahre Tätigkeit für Entomofaunistik, davon 40 im Natur Museum Luzern in der Schweiz

10:45 11:15 68 Jahre Tätigkeit für Entomofaunistik, davon 40 im Natur Museum Luzern in der Schweiz SIEEC 23 SYMPOSIUM INTERNATIONALE ENTOMOFAUNISTICUM EUROPAE CENTRALIS XXIII Bozen/Bolzano, Italy 09.09. 13.09.2013 Montag / Monday 09/09/2013 16:00 18:00 Registrierung / registration Dienstag / Tuesday

Mehr

(*) Mit Unterstützung des Schweizerischen Nationalfonds zur Förderung der wissenschaftlichen Forschung, Kredit Nr. 3.694-0.76 und 3.269-0.

(*) Mit Unterstützung des Schweizerischen Nationalfonds zur Förderung der wissenschaftlichen Forschung, Kredit Nr. 3.694-0.76 und 3.269-0. 84 Ent.Ber.Luzern 9, lggj ZUR INSEKTENFAUNA VOM PILATUS-KULM/ 2060 M, KANTON NIDWALDEN (*) EINLEITUNG Der Pilatus wird in der älteren und neueren Literatur über Staphyliniden als Fundort interessanter

Mehr

Das Abbauvorhaben Zwei Länder See Suderwick Naturhaushalt Claudia Lebbing, Planungsbüro Lange GbR Zweiter Info Abend, TextilWerk Bocholt, 13.11.

Das Abbauvorhaben Zwei Länder See Suderwick Naturhaushalt Claudia Lebbing, Planungsbüro Lange GbR Zweiter Info Abend, TextilWerk Bocholt, 13.11. Das Abbauvorhaben Zwei Länder See Suderwick Naturhaushalt Claudia Lebbing, Planungsbüro Lange GbR Zweiter Info Abend, TextilWerk Bocholt, 13.11.2012 Naturhaushalt Biotoptypen Fauna (=Tierwelt) Avifauna

Mehr

Wissen Sie, dass die IV auch für die Arbeitgeber da ist? IV Invalidenversicherung

Wissen Sie, dass die IV auch für die Arbeitgeber da ist? IV Invalidenversicherung Wissen Sie, dass die IV auch für die Arbeitgeber da ist? IV Invalidenversicherung Die IV kann mehr für Ihr Unternehmen tun, als Sie denken. Überall in unserem Land, vielleicht auch in Ihrem Unternehmen,

Mehr

Consor&um of Swiss Academic Libraries

Consor&um of Swiss Academic Libraries Consor&um of Swiss Academic Libraries SWITCH AAI Info Day 2009 University Bern, 5. May 2009 Marion Joss Consor&um of Swiss Academic Libraries The consor&um Forma&on Goals Our business Members Products

Mehr

Peter Nagel für die gesamte Biogeographie der Uni Basel (Ein Nachruf findet sich in der Basler Zeitung vom 22.Oktober, S.16)

Peter Nagel für die gesamte Biogeographie der Uni Basel (Ein Nachruf findet sich in der Basler Zeitung vom 22.Oktober, S.16) Michel Brancucci verstorben Wir trauern um Dr. Michel Brancucci, der am 18.Oktober 2012 in Basel verstorben ist. Michel Brancucci, Konservator der Entomologie am Naturhistorischen Museum Basel, war uns

Mehr

Allgemeine Präsentation Fourchette verte Schweiz. Stéphane Montangero, Generalsekretär sg@fourchetteverte.ch

Allgemeine Präsentation Fourchette verte Schweiz. Stéphane Montangero, Generalsekretär sg@fourchetteverte.ch Allgemeine Präsentation Fourchette verte Schweiz 2014 Stéphane Montangero, Generalsekretär sg@fourchetteverte.ch Plan Teil I: Präsentation von Fourchette verte Rechtliches Statuarische Ziele von Fourchette

Mehr

Die Schweiz Lesetext und Arbeitsblatt

Die Schweiz Lesetext und Arbeitsblatt Lehrerinformation 1/5 Arbeitsauftrag Die SuS lesen die Texte gründlich durch. In Partnerarbeit werden die Fragen auf dem Arbeitsblatt beantwortet. Ziel Die SuS erhalten einen Überblick über die wichtigsten

Mehr

6.06 Berufliche Vorsorge (BV) Anschlusspflicht an eine Vorsorgeeinrichtung gemäss BVG

6.06 Berufliche Vorsorge (BV) Anschlusspflicht an eine Vorsorgeeinrichtung gemäss BVG 6.06 Berufliche Vorsorge (BV) Anschlusspflicht an eine Vorsorgeeinrichtung gemäss BVG Stand am 1. Januar 2015 1 Auf einen Blick Die berufliche Vorsorge bildet die zweite Säule. Neben der AHV/IV/EL als

Mehr

http://bsb.edubs.ch/ http://www.buhv.de/kindergarten/bausteine-kindergarten.html

http://bsb.edubs.ch/ http://www.buhv.de/kindergarten/bausteine-kindergarten.html Zeitschriften A Adesso: Das aktuelle Magazin in Italienisch http://www.adesso-online.de Aktuell: Arbeitsheft für den Unterricht an der Oberstufe http://www.lehrmittelverlag.ch/ Amtliches Schulblatt des

Mehr

Kantonsapotheker / Kantonsapothekerinnen

Kantonsapotheker / Kantonsapothekerinnen Kantonsapotheker / nen Stand: 09.06.2016 Kanton Name Adresse Telefon / Fax e-mail Aargau Departement Gesundheit und Tel. 062 835 29 11 mailto: muriel.sponagel@ag.ch Muriel Sponagel- Brennwald Soziales

Mehr

Tagfalter-Monitoring Deutschland (TMD) wie funktioniert ein Citizen-Science- Langzeitprojekt?

Tagfalter-Monitoring Deutschland (TMD) wie funktioniert ein Citizen-Science- Langzeitprojekt? Tagfalter-Monitoring Deutschland (TMD) wie funktioniert ein Citizen-Science- Langzeitprojekt? Elisabeth Kühn Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung UFZ Das Tagfalter-Monitoring Deutschland wird koordiniert

Mehr

Managementmaßnahmen zum Schutz und zur Förderung moortypischer Insektenarten des nordostdeutschen Tieflandes (Lepidoptera, Odonata)

Managementmaßnahmen zum Schutz und zur Förderung moortypischer Insektenarten des nordostdeutschen Tieflandes (Lepidoptera, Odonata) PfaU GbR Managementmaßnahmen zum Schutz und zur Förderung moortypischer Insektenarten des nordostdeutschen Tieflandes (Lepidoptera, Odonata) Jörg Gelbrecht (IGB) & Andre Bönsel (PfaU GbR) Salem, Kolloquium

Mehr

Swiss Universities of Applied Sciences

Swiss Universities of Applied Sciences Swiss Universities of Applied Sciences HES-SO Haute Ecole Spécialisée de Suisse occidentale Haute Ecole Arc, Neuchâtel Berne Jura HEAA Arc Haute école Arc Arts appliqués, La Chaux-de-Fonds HEG Arc Haute

Mehr

Auswertung der Bedarfsanalyse - Lehrpersonen im Fach Informatik / ICT

Auswertung der Bedarfsanalyse - Lehrpersonen im Fach Informatik / ICT Auswertung der Bedarfsanalyse - Lehrpersonen im Fach Informatik / ICT Befragung der Schulleitungen der Mittelschulen in der Schweiz und dem Fürstentum Liechtenstein Institut für Informatik Einführungstext

Mehr

über den Beitritt zur interkantonalen Vereinbarung über den schweizerischen Hochschulbereich (Hochschulkonkordat)

über den Beitritt zur interkantonalen Vereinbarung über den schweizerischen Hochschulbereich (Hochschulkonkordat) Gesetz vom 10. September 2014 Inkrafttreten:... über den Beitritt zur interkantonalen Vereinbarung über den schweizerischen Hochschulbereich (Hochschulkonkordat) Der Grosse Rat des Kantons Freiburg gestützt

Mehr

Bücher-Besprechungen

Bücher-Besprechungen Bücher-Besprechungen Akadem ie-verlag, Berlin. Ognew, S. J.: Säugetiere und ihre Welt, 362 S., 110 Abbildungen, zehn Farbtafeln, 1959. Leinen 25 DM. Wenngleich die neuere Literatur (etwa Eisentraut 1956,

Mehr

AG Aargau Ombudsstelle für betreute ältere Menschen im Kanton Aargau Postfach Aarau

AG Aargau Ombudsstelle für betreute ältere Menschen im Kanton Aargau Postfach Aarau Ombuds- und Beratungsstellen für Heime, soziale Institutionen und Betroffene Services de médiation pour EMS, institutions sociale et pour les personnes concernées Organisation AG Aargau Ombudsstelle für

Mehr

Martin Stollenwerk Fotografie. Erismannstrasse 54 8004 Zürich +4179 326 0266 www.martinstollenwerk.ch m.stollenwerk@bluewin.ch

Martin Stollenwerk Fotografie. Erismannstrasse 54 8004 Zürich +4179 326 0266 www.martinstollenwerk.ch m.stollenwerk@bluewin.ch KATALOG MMXIII Martin Stollenwerk Fotografie Erismannstrasse 54 8004 Zürich +4179 326 0266 www.martinstollenwerk.ch m.stollenwerk@bluewin.ch 4 5 6 7 8 9 10 10 11 12 13 14 14 16 17 18 19 20 21 21 22 22

Mehr

Käfer aus einer Lichtfalle bei Ins, Landwirtschaftliche Schule 430 m, Kanton Bern -1. Teil (Coleoptera)

Käfer aus einer Lichtfalle bei Ins, Landwirtschaftliche Schule 430 m, Kanton Bern -1. Teil (Coleoptera) Entomologische Berichte Natur-Museum Luzern Luzern 33 und (995): Entomologische S. 57-66 Gesellschaft Luzern; download www.biologiezentrum.at 57 Käfer aus einer Lichtfalle bei Ins, Landwirtschaftliche

Mehr

Bibliothek des Lebens - made in Bavaria Gerhard Haszprunar. Zoologische Staatssammlung München GeoBio-Center

Bibliothek des Lebens - made in Bavaria Gerhard Haszprunar. Zoologische Staatssammlung München GeoBio-Center Bibliothek des Lebens - made in Bavaria Gerhard Haszprunar Zoologische Staatssammlung München GeoBio-Center Ausgangspunkte *Klimaveränderung betrifft vor allem über die Biosphärendynamik den Menschen.

Mehr

ASSOCIATION DES SERVICES DES AUTOMOBILES VEREINIGUNG DER STRASSENVERKEHRSÄMTER ASSOCIAZIONE DEI SERVIZI DELLA CIRCOLAZIONE VELOVIGNETTE

ASSOCIATION DES SERVICES DES AUTOMOBILES VEREINIGUNG DER STRASSENVERKEHRSÄMTER ASSOCIAZIONE DEI SERVIZI DELLA CIRCOLAZIONE VELOVIGNETTE asa ASSOCIATION DES SERVICES DES AUTOMOBILES VEREINIGUNG DER STRASSENVERKEHRSÄMTER ASSOCIAZIONE DEI SERVIZI DELLA CIRCOLAZIONE Code-Liste für Versicherungsnummern Liste des codes pour les numéros d'assurances

Mehr

Gesetzesentwurf über den Beitritt zur interkantonalen Vereinbarung über den schweizerischen Hochschulbereich (Hochschulkonkordat) vom 20.

Gesetzesentwurf über den Beitritt zur interkantonalen Vereinbarung über den schweizerischen Hochschulbereich (Hochschulkonkordat) vom 20. Gesetzesentwurf über den Beitritt zur interkantonalen Vereinbarung über den schweizerischen Hochschulbereich (Hochschulkonkordat) vom 20. Juni 2013 vom Der Grosse Rat des Kantons Wallis eingesehen die

Mehr

Zentrale Kantonsbehörden gem. Art. 6 Abs. 2 und zuständige Behörden gem. Art. 23:

Zentrale Kantonsbehörden gem. Art. 6 Abs. 2 und zuständige Behörden gem. Art. 23: BGBl. III - Ausgegeben am 9. Mai 2008 - Nr. 61 1 von 5 Zentrale Bundesbehörde gem. Art. 6: Office fédéral de la Justice Unité Droit international privé Bundesrain 20 CH-3003 Berne Téléphone 031 323 88

Mehr

Schweizer Tourismusstatistik 2007

Schweizer Tourismusstatistik 2007 Schweizer Tourismusstatistik 2007 Format: A4 297 x 210 82 mm 99 mm 110 mm 5 mm Neuchâtel, 2007 6,5 mm Angebot 2006 erfasste die Beherbergungsstatistik (HESTA) im Jahresdurchschnitt 4 967 offene Hotelbetriebe

Mehr

Liste der Anbieter von anerkannten Vorsorgeprodukten der gebundenen Selbstvorsorge (Säule 3a), Stand 31. Dezember 2011

Liste der Anbieter von anerkannten Vorsorgeprodukten der gebundenen Selbstvorsorge (Säule 3a), Stand 31. Dezember 2011 Eidgenössisches Finanzdepartement EFD Eidgenössische Steuerverwaltung ESTV Hauptabteilung Direkte Bundessteuer, Verrechnungssteuer, Stempelabgaben Direkte Bundessteuer, 5. Juli 2012 DB-33.1.e-HEA An die

Mehr

Privatkonto Sparkonto Vorsorgekonto Hypothek Wertschrifteanlagen Kreditkarte Maestro-Karte E-Banking (ohne Wertschriften)

Privatkonto Sparkonto Vorsorgekonto Hypothek Wertschrifteanlagen Kreditkarte Maestro-Karte E-Banking (ohne Wertschriften) BANKEN KONTI FÜR PERSONEN MIT WOHNSITZ IM AUSLAND ANGEBOTE EINSCHRÄNKUNGEN MINIMALGUTHABEN GEBÜHREN (CHF) Aargauische in Nachbarländern Wertschrifteanlagen (ohne Wertschriften) Steuertransparenz Neukunden

Mehr

Aktuelle Daten aus der Religions und Kirchenstatistik der Schweiz

Aktuelle Daten aus der Religions und Kirchenstatistik der Schweiz Aktuelle Daten aus der Religions und Kirchenstatistik der Schweiz Die vorliegenden Auswertungen der aktuellen Daten des Bundesamtes für Statistik (BFS) von 2012 über die Religionszugehörigkeit der Wohnbevölkerung,

Mehr

Projektmanagement Aufgabenstellung

Projektmanagement Aufgabenstellung Modulprüfungen SVF-ASFC Ausgabe Frühling 2010 Projektmanagement Aufgabenstellung Dauer der Prüfung: 60 Minuten Erlaubte Hilfsmittel: keine Kleben Sie Ihre Prüfungsmarke hier auf! Punkte: Note: Unterschrift

Mehr

STANDORTE PARTNERAGENTUREN AUF EINEN BLICK PAX FÜR SIE IM EINSATZ

STANDORTE PARTNERAGENTUREN AUF EINEN BLICK PAX FÜR SIE IM EINSATZ STANDORTE PARTNERAGENTUREN AUF EINEN BLICK PAX FÜR SIE IM EINSATZ MIT EINEM KLICK PAX IN IHRER REGION Pax ist für Sie im Einsatz. Mit einem Klick auf den Namen Ihrer Region gelangen Sie direkt zu den Kontaktdaten

Mehr

BASS. Tabelle 2: Tatsächliche Steuerbelastung 2005 durch Kantons- und Gemeindesteuern im Kantonshauptort in Prozenten des Bruttoeinkommens

BASS. Tabelle 2: Tatsächliche Steuerbelastung 2005 durch Kantons- und Gemeindesteuern im Kantonshauptort in Prozenten des Bruttoeinkommens Tabelle 2: Tatsächliche Steuerbelastung 2005 durch Kantons- und Gemeindesteuern im Kantonshauptort in Prozenten des Bruttoeinkommens Alleinstehender Verheiratet ohne Kinder Verheiratet 2 Kinder Verheiratet

Mehr

Liste der Anbieter von anerkannten Vorsorgeprodukten der gebundenen Selbstvorsorge (Säule 3a), Stand 31. Dezember 2014

Liste der Anbieter von anerkannten Vorsorgeprodukten der gebundenen Selbstvorsorge (Säule 3a), Stand 31. Dezember 2014 Eidgenössisches Finanzdepartement EFD Eidgenössische Steuerverwaltung ESTV Hauptabteilung Direkte Bundessteuer, Verrechnungssteuer, Stempelabgaben Direkte Bundessteuer Bern, 25. Februar 2015 An die kantonalen

Mehr

Anhang für die Datenwürfel der Fachhochschulen und Pädagogischen Hochschulen. Abkürzungen und Struktur der Pädagogischen Hochschulen und Institutionen

Anhang für die Datenwürfel der Fachhochschulen und Pädagogischen Hochschulen. Abkürzungen und Struktur der Pädagogischen Hochschulen und Institutionen Eidgenössisches Departement des Innern EDI Bundesamt für Statistik BFS Bevölkerung und Bildung 15 Bildung und Wissenschaft März 2016 Anhang für die Datenwürfel der Fachhochschulen und Pädagogischen Hochschulen

Mehr

Übersicht über die eidgenössischen und kantonalen Behörden, welche in Rechtsfragen zur Psychotherapie Auskunft erteilen können.

Übersicht über die eidgenössischen und kantonalen Behörden, welche in Rechtsfragen zur Psychotherapie Auskunft erteilen können. Übersicht über die eidgenössischen und kantonalen Behörden, welche in Rechtsfragen zur Psychotherapie Auskunft erteilen können. Bund Eidgenössischer Datenschutzbeauftragter Mo bis Fr von 10.00 bis 12.00

Mehr

Die Käferfauna (Coleoptera) des Botanischen Gartens in Bonn im langjährigen Vergleich

Die Käferfauna (Coleoptera) des Botanischen Gartens in Bonn im langjährigen Vergleich Decheniana (Bonn) 160, 217 248 (2007) Die Käferfauna (Coleoptera) des Botanischen Gartens in Bonn im langjährigen Vergleich The Beetle Fauna (Coleoptera) of the Bonn Botanical Garden with Long Standing

Mehr

Biodiversität, Klima und Gewässer im Wandel Mark Gessner

Biodiversität, Klima und Gewässer im Wandel Mark Gessner Biodiversität, Klima und Gewässer im Wandel Mark Gessner Eawag, Abteilung Gewässerökologie, Dübendorf gessner@eawag.ch Süsswasser der Erde Fläche Seen,Flüsse: 0.3% Meere 67% Land 33% Süsswasser der Erde

Mehr

Sechs Module aus der Praxis

Sechs Module aus der Praxis Modu l 1 : V o r b e r e i tung für d a s Re i te n L e r n s i tuatio n : De r e r ste Ko n ta k t K i n d u n d P fe r d d a r f : 1 2 0 m i n. D i e K i n d e r so l l e n d a s P f e r d, s e i n e

Mehr

Die Schweizer Bündnisse gegen Depression Stand, Nutzen und Wirkung

Die Schweizer Bündnisse gegen Depression Stand, Nutzen und Wirkung Die Schweizer Bündnisse gegen Depression Stand, Nutzen und Wirkung Dr. Alfred Künzler Koordinator Netzwerk Psychische Gesundheit Schweiz Winterthurer Forum für Gesundheit & Prävention 29. November 2012

Mehr

Kantonales Jugendamt Bern Gerechtigkeitsgasse 81 3001 Bern Telefon 031 633 76 33 Telefax 031 633 76 18 E-Mail kja@jgk.be.ch Website www.be.

Kantonales Jugendamt Bern Gerechtigkeitsgasse 81 3001 Bern Telefon 031 633 76 33 Telefax 031 633 76 18 E-Mail kja@jgk.be.ch Website www.be. AG AR AI BS BL BE Departement Volkswirtschaft und Inneres Abteilung Register und Personenstand Bahnhofplatz 3c 5001 Aarau Telefon 062 835 14 49 Telefax 062 835 14 59 E-Mail katja.nusser@ag.ch Website www.ag.ch

Mehr

Bern, 27. Januar 2003. An die kantonalen Verwaltungen für die direkte Bundessteuer. Aux administration cantonales de l'impôt fédéral direct

Bern, 27. Januar 2003. An die kantonalen Verwaltungen für die direkte Bundessteuer. Aux administration cantonales de l'impôt fédéral direct Hauptabteilung Direkte Bundessteuer, Verrechnungssteuer, Stempelabgaben Eidgenössische Steuerverwaltung ESTV Administration fédérale des contributions AFC Amministrazione federale delle contribuzioni AFC

Mehr

Pressespiegel des Eidgenössischen Datenschutzund Öffentlichkeitsbeauftragten

Pressespiegel des Eidgenössischen Datenschutzund Öffentlichkeitsbeauftragten Pressespiegel des Eidgenössischen Datenschutzund Öffentlichkeitsbeauftragten Revue de Presse du Préposé fédéral à la protection des données et à la transparence Rivista della stampa dell Incaricato federale

Mehr

IHKMonitor 2011. Dr. Frank Bodmer. Ostschweiz mit überdurchschnittlicher Dynamik

IHKMonitor 2011. Dr. Frank Bodmer. Ostschweiz mit überdurchschnittlicher Dynamik IHKMonitor 2011 Dr. Frank Bodmer Ostschweiz mit überdurchschnittlicher Dynamik Der IHK-Monitor Der von der IHK St.Gallen-Appenzell entwickelte Monitor berücksichtigt zehn Variablen, anhand derer die Attraktivität

Mehr

VASK Schweiz Suisse Svizzera Svizra

VASK Schweiz Suisse Svizzera Svizra VASK Schweiz Suisse Svizzera Svizra Schweizerischer Dachverband der kantonalen und regionalen VASK Vereinigungen der Angehörigen von Schizophrenie- und Psychisch-Kranken Postfach 747-6015 Reussbühl Tel

Mehr

Näher betrachtet: Natur im Park unter der Lupe

Näher betrachtet: Natur im Park unter der Lupe Näher betrachtet: Natur im Park unter der Lupe Schmetterlinge im Schönbuch (III): Augenfalter von Ewald Müller In diesem Beitrag möchte ich Vertreter der Augenfalter (Satyridae) im Schönbuch vorstellen.

Mehr

Anleitung zur Präparation wirbelloser Tiere:

Anleitung zur Präparation wirbelloser Tiere: Anleitung zur Präparation wirbelloser Tiere: Materialien, die zur Präparation von Wirbellosen benötigt werden: Federstahlpinzette normale Pinzette mit gebogener Spitze leere Filmdosen, Glasröhrchen, Schnappdeckelgläschen

Mehr

DOMINUS PROVIDEBIT UND ANDERE DEVISEN STERNE AUF SCHWEIZER MÜNZEN

DOMINUS PROVIDEBIT UND ANDERE DEVISEN STERNE AUF SCHWEIZER MÜNZEN DOMINUS PROVIDEBIT UND ANDERE DEVISEN STERNE AUF SCHWEIZER MÜNZEN DOMINUS PROVIDEBIT UND ANDERE DEVISEN 1 AUF SCHWEIZER MÜNZEN Religiöse Sinnsprüche waren ab dem Mittelalter sehr beliebt und finden sich,

Mehr

APiS Aidsprävention im Sexgewerbe. Jahresbericht 2013

APiS Aidsprävention im Sexgewerbe. Jahresbericht 2013 APiS Aidsprävention im Segewerbe Jahresbericht 2013 Jahresbericht 2013 DAS JAHR 2013 IM ÜBERBLICK Das Programm Sework hat das Ziel, Übertragungsraten von HIV und anderen seuell übertragbaren Krankheiten

Mehr

MeineFIRMA MEDIADATEN 2015. AXA Winterthur «Meine Firma»

MeineFIRMA MEDIADATEN 2015. AXA Winterthur «Meine Firma» MeineFIRMA Das Servicemagazin für Unternehmer mit grossen Zielen Ausgabe /204 IT-Sicherheit Schwachstellen beheben, bevor andere sie ausnutzen Seite 2 E-Mobilität Die Zukunft rollt langsam heran Seite

Mehr