GESUNDHEITSVORSORGE EIN AKTIVER ANSATZ ZUR MITARBEITERBINDUNG UND -FINDUNG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "GESUNDHEITSVORSORGE EIN AKTIVER ANSATZ ZUR MITARBEITERBINDUNG UND -FINDUNG"

Transkript

1 RVM-AKTUELL > I/2012 HAFTPFLICHTVERSICHERUNG VERSICHERUNGSSCHUTZ VON ZULIEFERERN BEACHTEN GESUNDHEITSVORSORGE EIN AKTIVER ANSATZ ZUR MITARBEITERBINDUNG UND -FINDUNG HIS DAS HINWEIS- UND INFORMATIONSSYSTEM DER DEUTSCHEN VERSICHERER Schnell wird ein Hersteller mit Schadenersatzansprüchen konfrontiert. Dabei ist es für jeden Unternehmer als Abnehmer wichtig, auch den Haftpflichtversicherungsschutz seines Zulieferers näher zu beleuchten. > S. 04 In jüngster Vergangenheit etabliert sich ein Ansatz, dass sich Betriebe mehr im Bereich der Gesundheitsvorsorge engagieren. Die Versicherungsbranche hat eine Reihe von neuen Lösungen auf den Markt gebracht. > S. 10 Die Versicherungswirtschaft hat ein neues System zur Aufklärung und Eindämmung von betrügerischen Schadenfällen eingerichtet: das Hinweis- und Informationssystem (HIS). > S. 16

2 THEMEN DIESER AUSGABE 02 Editorial 03 Ein Nummernschild für zwei Autos das Wechselkennzeichen 04 Haftpflichtversicherung achten Sie auch auf den Versicherungsschutz Ihrer Zulieferer 06 Löschwasserversorgung Basis jeder Brandbekämpfung 08 Supply-Chain-Versicherung bei Versorgungsengpässen durch Unterbrechung der Lieferantenkette 09 Minijobber im Trend und clever gestaltbar 10 Gesundheitsvorsorge ein aktiver Ansatz zur Mitarbeiterbindung und -findung 12 PKV zurück in die gesetzliche Kasse oder Vertragsoptimierung? 13 Eine gute Ausbildung zählt und das kostet immer! 14 Das strategische Metall Rhenium eine etwas andere Investitionsgelegenheit 15 Factoring zukünftig auch für das Baunebengewerbe 16 HIS das Hinweis- und Informationssystem der deutschen Versicherer 18 Projekte der Weihnachtsspende RVM intern EDITORIAL Guten Tag, sehr geehrte Leserin, guten Tag, sehr geehrter Leser, herzlich willkommen zur ersten Ausgabe von RVM-AKTUELL in 2012! Mit großem Elan hat unser Redaktionsteam wieder interessante Themen aus allen Bereichen rund um die Themen Versicherungsschutz und Finanzen für Sie zusammengestellt. Fachlich fundiert, kompakt und aktuell das sind Attribute, auf die wir bei jedem Artikel großen Wert legen. Denn jede Ausgabe von RVM-AKTUELL soll Sie nicht nur informieren, sondern zu einer wertvollen Unterstützung bei Ihrer täglichen Arbeit werden. Das Redaktionsteam arbeitet deshalb sehr eng mit den Experten aus unseren Fachbereichen zusammen. Freuen Sie sich in dieser Ausgabe, neben den Beiträgen aus dem Debitoren-, Vorsorge- und Finanzmanagement, über Informationen zum Thema Brandschutz, Haftpflicht-Versicherungsschutz für Zulieferer sowie Aktuellem aus dem Bereich der Kraftfahrzeugversicherung. Eine schöne Frühlingszeit wünschen Ihnen Michael Friebe Erich Burth PS: Selbstverständlich finden Sie auch wieder unsere feste Reihe RVM - in eigener Sache sowie die angekündigte Präsentation der Projekte unserer Weihnachtsspende Wir beginnen mit dem Verein Hilfe für kranke Kinder e. V. in Tübingen. 02

3 EIN NUMMERNSCHILD FÜR ZWEI AUTOS DAS WECHSELKENNZEICHEN Ab soll es in Deutschland Wechselkennzeichen geben: Ein und dasselbe Nummernschild kann dann für zwei Fahrzeuge benutzt werden, allerdings kann man nicht beliebig zwischen allen Fahrzeugtypen hin und her wechseln. Wechselkombinationen innerhalb folgender zeichen, Kurzzeit-Kennzeichen, Ausführ- Die Bundesregierung geht von Zulassungs- Klassen sind möglich: Kennzeichen gibt es ebenfalls nicht als kosten von rund 65 EUR aus, wenn ein Klasse M1: Wechselkennzeichen. Halter für zwei Fahrzeuge aus dem vorhandenen Bestand Wechselkennzeichen Dazu gehören Pkw mit höchstens acht Ein Wechselschild besteht aus einem beantragen wird Sitzplätzen + Fahrersitz, Oldtimer sowie Wechselelement, das jeweils vor der Fahrt Wohnmobile. Insofern ist ein Wechselfahrzeugbezogenen, umgesteckt werden muss, und je einem Die Versicherer stellen in Aussicht, dass kennzeichen für einen Pkw und einen fest montierten Teil ein Tarifmerkmal eingeführt wird, welches Oldtimer oder beispielsweise auch für zwei für jedes Fahrzeug. zu Vergünstigungen führt, wenn ein Ver- Wohnmobile möglich. sicherungsnehmer zwei Fahrzeuge über Beachtet muss werden, dass das nicht ein Wechselkennzeichen versichert. Akbenutzte Klasse L: Fahrzeug nicht auf öffentlichen tuell sind aber noch keine Prämien be- Zu Klasse L gehören Krafträder, wie Straßen abgestellt werden darf. Auf kannt. beispielsweise Motorräder, Quads, Trikes öffentlichen Straßen darf nur das Fahr- und Leichtkrafträder. zeug abgestellt werden, an welchem das Klasse 01: vollständige Wechselkennzeichen befestigt ist. Die Strafe dafür beträgt 40 EUR Zu dieser Klasse gehören Anhänger bis 750 kg zulässiges Gesamtgewicht. Aus der Einteilung der Klassen ist sowie ein Punkt in Flensburg. Steuern sind für beide Fahrzeuge zu bezahlen, auch sind steuerliche Vergünsti- abzuleiten, dass beispielsweise ein Pkw gungen aktuell nicht vorgesehen. Die Karol Wudkowski und ein Motorrad nicht kombiniert werden Hauptuntersuchung ist für das jeweilige Tel können. Saisonkennzeichen, rote Kenn- Fahrzeug regelmäßig fällig. RVM-AKTUELL (V1)

4 HAFTPFLICHTVERSICHERUNG ACHTEN SIE AUCH AUF DEN VERSICHERUNGSSCHUTZ IHRER ZULIEFERER Sowohl in der KFZ-Industrie als auch in anderen Industriezweigen steht vor der Fertigstellung eines Endprodukts eine lange und komplexe Zuliefererkette. Hierdurch werden von verschiedener Seite vielfältige Ursachen gesetzt, die zu einem Produktfehler und letztendlich einem Schadenfall führen können. Schnell wird ein Hersteller/Lieferant in diesem Fall mit Schadenersatzansprüchen seines Abnehmers oder des Endabnehmers konfrontiert und muss sich dann an seinen Zulieferer wenden, um sich bei diesem schadlos zu halten. Hat er damit Erfolg, kann sein Zulieferer wiederum versicherte Kosten an seinen Haftpflichtversicherer weiterreichen. Aus diesem Grund ist es für jeden Unternehmer als Abnehmer wichtig, auch den Haftpflichtversicherungsschutz seines Zulieferers näher zu beleuchten. Haftung des Zulieferers nach gesetzlichen wenn der Zulieferer fehlerhafte Teile lie- den wie Aus- und Einbaukosten können Regelungen fert, die in andere Produkte eingebaut wer- über eine erweiterte Produkthaftpflichtden und zu einem mangelhaften End- versicherung versichert werden. Für Kosprodukt Die Haftungsmöglichkeiten des Herstelfehlerhaften führen. In diesem Fall müssen die ten, die im Zusammenhang mit einem lers und Lieferanten im Schadenfall nach Teile gegebenenfalls aus- Rückruf entstehen, kann eine Rückruflers deutschem Recht sind vielfältig: Neben und neue eingebaut werden und es kostenversicherung abgeschlossen wer- der rein gesetzlichen Haftung zum Beiim entstehen Aus- und Einbaukosten. Auch den. spiel aus Deliktsrecht ( 823 BGB etc.) Rahmen eines Rückrufes von Produk- oder nach dem Produkthaftungsgesetz ten können auf einen Zulieferer erhebliche Wie oben bereits dargestellt, werden im ergibt sich eine Haftung in vielen Fällen Kosten für die Durchführung notwendiger Rahmen einer Zuliefererkette auf ver- aus der vertraglichen Haftung in Verkommen. Gefahrenabwendungsmaßnahmen zu- schiedenen Ebenen Ursachen gesetzt, die bindung mit den Regelungen aus BGB. Da zu einem solchen versicherten Schaden die Anforderungen für eine vertragliche führen können. Wird auf jeder Ebene der Haftung niedriger sind, ist diese grunderungsschutz Versicherungsschutz Zuliefererkette ausreichender Versichsätzlich eher gegeben. vorgehalten, kann dieser Ein großer Teil der Schäden kann durch Schaden durch Versicherungsleistungen Mögliche Schäden eine Haftpflicht- beziehungsweise Rück- weitgehend kompensiert werden. Aus fehlerhaften Produkten können vernicht rufkostenversicherung abgedeckt werden. Wichtig ist hierbei vor allem, dass für den Eine Haftpflichtversicherung schützt also schiedenartige Schäden resultieren. Es Versicherungsfall eine ausreichende Deckann nur den Versicherungsnehmer vor zum einen zu Personenschäden und kungssumme sowie nicht zu hohe Selbst- Vermögenseinbußen, die ihm aufgrund Sachschäden Dritter kommen. Darüber behalte bestehen. Personen- und Sach- von Ansprüchen Geschädigter drohen, hinaus können fehlerhafte Produkte zu schäden Dritter werden über eine konven- sondern auch mittelbar denjenigen, der reinen Vermögensschäden bei Dritten tionelle Produkthaftpflichtversicherung diese Ansprüche geltend macht. Schließführen. Das ist zum Beispiel dann der Fall, versichert. Bestimmte Vermögensschä- lich ist nicht immer gewährleistet, dass 04

5 HAFTPFLICHTVERSICHERUNG ACHTEN SIE AUCH AUF DEN VERSICHERUNGSSCHUTZ IHRER ZULIEFERER fall kein Versicherungsschutz zur Verfügung steht. Deshalb ist es auch wichtig, dass der Versicherungschutz von Unter- nehmen soweit möglich auch mit der individuell vereinbarten Haftungssitua- tion in Einklang steht. Fazit Um sich im Haftungsfall zu schützen, ist es notwendig, dass jedes Unternehmen einen auf seine unternehmerischen Risikopotenziale abgestimmten ausreichen- den Haftpflichtversicherungsschutz vor- hält. Mindestens genauso bedeutsam ist es aber für ein umfassendes Risikomanagement, dass es weiß über welchen Versicherungsschutz wiederum seine Zulieferer verfügen. Ist dieser unzulänglich, besteht die Gefahr, dass Schäden, die in der eigenen Haftpflichtversicherung nicht versichert sind, nicht ersetzt werden. Soweit die eigene Haftpflichtversicherung greift, kann eine eingeschränkte be- ziehungsweise fehlende Rückgriffmöglichkeit auf den Versicherer des Zulieferers die Schadenquote des eigenen Versicherungsvertrages belasten. der zum Schadensersatz verpflichtete den Schaden auch aus eigenen Mitteln bezahlen kann. In diesem Fall ist es für den Geschädigten von Vorteil, wenn hinter dem Haftenden noch ein solventer Haftpflichtversicherer steht. Vertragliche Änderung der Haftung des Zulieferers Ebenfalls kritisch zu betrachten ist die Tatsache, dass die bestehenden gesetzlichen Haftungsregelungen oftmals durch vertragliche Regelungen in Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder individualvertraglich verändert werden. Auf der einen Seite werden häufig Klauseln vereinbart, die die Haftung des Herstellers/Lieferanten ausweiten. Darunter fallen zum Beispiel die vertragliche Verlän- gerung gesetzlicher Verjährungsfristen oder Haftungsübernahmeerklärungen. Auf der anderen Seite finden sich auch Klauseln, die die Haftung einschränken. Ein Beispiel hierfür ist eine Vereinbarung, dass eine Haftung für lediglich leichte Fahrlässigkeit entfällt. Versicherungsschutz bei vertraglicher Änderung der Haftung UNSER FRAGEBOGEN Der Fragebogen steht Ihnen auf unserer Homepage im Login-Bereich zur Verfügung. Bitte sprechen Sie uns an, sofern Sie noch keine Zugangsdaten haben. Wenn Sie uns den Fragebogen ausgefüllt zur Verfügung stellen, analysieren wir mit Ihnen dann gerne das Ergebnis der Abfrage. Grundsätzlich wird im Rahmen der Haftpflichtversicherung Versicherungsschutz oftmals nur bei einer Haftung nach gesetzlichen Regelungen gewährt. Vertragliche Vereinbarungen, die der Versich- erungsnehmer hinsichtlich seiner Haftung mit seinen Vertragspartnern getroffen hat, bleiben im Haftpflichtversicherungsvertrag unberücksichtigt mit der Folge, dass dem Versicherungsnehmer im Schaden- Um dies zu verhindern hat RVM einen neutralen Fragebogen entwickelt, mit dem Sie den bestehenden Haftpflichtver- sicherungsschutz bei Ihrem Zulieferer, Lieferanten oder Dienstleister abfragen können. Alexander Danyi Tel RVM-AKTUELL (V1)

6 LÖSCHWASSERVERSORGUNG BASIS JEDER BRANDBEKÄMPFUNG Ziel eines jeden Unternehmens ist es, die Entstehung eines Brandes zu vermeiden. Sollte es dennoch einmal zum Ausbruch eines Brandes kommen, ist es wichtig, dass sämtliche Komponenten des Brandschutzes greifen und der Schaden hierdurch zumindest begrenzt werden kann. Neben dem baulichen, dem anlagentechnischen und dem organisatorischen Brandschutz kommt hierbei auch dem abwehrenden Brandschutz eine bedeutende Funktion zu. Dieser beinhaltet, neben dem Zusammenspiel mit der zuständigen Feuerwehr, die zur Verfügung stehende Löschwassermenge sowie die hierfür erforderliche Infrastruktur. Nachdem immer wieder wird im Zusammenhang mit Brandereignissen in der Tagespresse berichtet wird, dass sich im Rahmen der Brandbekämpfung Probleme mit der Löschwasserversorgung ergeben haben, sollte dieser Thematik die erforderliche Bedeutung beigemessen werden. Wer ist für die Löschwasserversorgung verantwortlich? Grundsätzlich ist die Bereitstellung der erforderlichen Löschwasserversorgung innerhalb der Feuerwehrschutzgesetze der jeweiligen Bundesländer geregelt und letztendlich Aufgabe der Gemeinde. In Abhängigkeit objektspezifischer Gefahren im Hinblick auf die Brandausbreitung (Betriebsart, Brandlast, Brandabschnittsgröße, Infrastruktur der Feuerwehr) ist es im Einzelfall allerdings durchaus möglich, dass ein höherer Löschwasserbedarf erforderlich wird und vom Betreiber zur Verfügung gestellt werden muss. Über welche Komponenten kann die Löschwasserversorgung sichergestellt werden? Der Löschwasserbedarf kann vornehmlich abgedeckt werden über öffentliche Wasserleitungen (mit Hydranten) Löschwasserbrunnen Löschwasserteiche Löschwasserbehälter offene Gewässer (Flüsse, Hafenbecken) Grundsätzlich können diese Löschwasserstellen, welche über mindestens zwei Stunden ihre Leistung erbringen müssen, in einem Umkreis von 300 Metern vom Objekt in Ansatz gebracht werden. Nachdem für den Erstangriff der Feuerwehr diese Abstände aber zu groß sein können, wird empfohlen, bereits in 80 Metern Entfernung zum Objekt eine Entnahmestelle vorzusehen. 06

7 LÖSCHWASSERVERSORGUNG BASIS JEDER BRANDBEKÄMPFUNG Im Folgenden werden die wesentlichen günstige Möglichkeit zur Schaffung oder Offene Gewässer Eigenschaften und Anforderungen an die Ergänzung der Löschwasserversorgung dar. vorgenannten Löschwasserentnahme- Es handelt sich hierbei um eine künstlich Als weitere beziehungsweise zusätzliche möglichkeiten erläutert: angelegte Entnahmestelle für Löschwasser Löschwasserentnahmemöglichkeit komaus dem Grundwasser, welches durch men stets auch offene Gewässer wie zum Öffentliche Wasserleitungen Saugbetrieb oder mittels einer Tiefpumpe Beispiel Flüsse oder Hafenbecken in entnommen werden kann. Auch Lösch- Frage. Die feste Installation von Saugwasserbrunnen Bei den öffentlichen Wasserleitungen müssen mit einem Hin- rohren an geeigneten, befestigten Stellen handelt es sich entweder um Ring- oder weisschild gekennzeichnet sein und am Ufer beziehungsweise an der Kaimauer Stichleitungssysteme mit Löschwasser- sollten zwei- bis dreimal jährlich auf ihre hat sich bewährt. Bei der Installation der entnahmestellen (Hydranten), welche Leistungsfähigkeit hin überprüft werden. Saugrohre muss darauf geachtet werden, üblicherweise in Abständen von 100 bis dass der Wasserstand des Gewässers 150 Metern angeordnet sind. Das Ring- Löschwasserteiche (jahreszeitliche Schwankungen, Gezeiten) leitungssystem unterscheidet sich vom mit berücksichtigt wird. Darüber hinaus Stichleitungssystem im Wesentlichen da- Eine weitere Möglichkeit, insbesondere zur können Feuerlöschkreiselpumpen der durch, dass die Entnahmestellen (Hy- Ergänzung der Löschwasserversorgung, ist Feuerwehr das Wasser nur bis maximal 7,5 dranten) von zwei Seiten mit Wasser der Löschwasserteich. Dieser muss über Meter Höhenunterschied bis zur Pumpe versorgt werden, das zu einer höheren und einen nutzbaren Inhalt von mindestens ansaugen. Auch die Entnahmestellen für sichereren Wasserleistung führt. Bei den Kubikmetern verfügen, wobei hier- offene Gewässer sollten mit Hinweis- Hydranten wird unterschieden zwischen bei Volumenverluste durch Eisbildung schildern gekennzeichnet und regelmäßig Überflur- und Unterflurhydranten. Über- berücksichtigt werden müssen. Ein überprüft werden. flurhydranten ragen circa einen Meter über Löschwasserteich muss mindestens eine die Erdgleiche hinaus und haben den Tiefe von zwei Metern haben und von Fazit: Vorteil, dass diese leichter auffindbar und einem Zaun mit einer Mindesthöhe von schneller einsatzbereit sind sowie im 1,25 Metern umgeben sein. Alle vorgenannten Löschwasserentnah- Winter nicht einfrieren. Bei Unterflurversorgung mestellen können für die Löschwasserhydranten befinden sich die Entnahme- Für die Wasserentnahme muss entweder des jeweiligen Objektes armaturen unterhalb der Geländeober- ein Saugschacht oder ein Saugrohr herangezogen werden. Wichtig ist, dass die fläche, weshalb hier von der Feuerwehr vorhanden sein. Die Entnahmestellen einzelnen Komponenten bekannt sind und zuerst ein Standrohr auf den Hydrantensitz müssen eisfrei gehalten werden, für die Feuerwehr mit der Infrastruktur aufgeschraubt werden muss, an welches Feuerwehrfahrzeuge mit einem Gesamtblick vertraut ist. Bei Unsicherheiten im Hindie Schlauchleitungen dann angeschlos- gewicht von 16 Tonnen erreichbar sein und auf die Bereitstellung von Lösch- sen werden. Zum leichteren Auffinden ebenfalls mit entsprechenden Hinweisversorgung wasser durch die öffentliche Löschwasser- (zum Beispiel im Dunkeln oder bei ge- schildern gekennzeichnet sein. sollte die zuständige Gemeinde schlossener Schneedecke) müssen Unter- schriftlich zu einer entsprechenden Stelflurhydranten mit Hinweisschildern (weidem Löschwasserbehälter lungnahme aufgefordert werden. Nach- ßes Schild mit roter Umrandung und die Brandbekämpfung vornehmlich schwarzer Beschriftung) gekennzeichnet Neben den Löschwasserbrunnen und durch die Feuerwehr erfolgt, sollte sein, auf welchen sowohl die Nennweite Löschwasserteichen können auch Lösch- zwingend ein reger Austausch mit der des Leitungsnetzes als auch die Lage der wasserbehälter als weitere Entnahmeregelmäßige Feuerwehr sichergestellt sein und durch Hydranten ersichtlich ist. Sämtliche Hyd- stellen herangezogen werden. Begehungen und/oder Übun- ranten sind in einem Turnus von zwei Jahhinterfragt gen die vorhandene Infrastruktur stetig ren zu prüfen. Öffentliche Hydranten wer- Diese können sowohl als Hoch- als auch als werden. den durch den Wasserversorger geprüft. Erdbehälter ausgeführt sein und müssen Betriebliche Hydranten sind vom Betreiber über eine Mindestwasserstandshöhe von zu warten und zu prüfen. zwei Metern verfügen. Analog der Löschwasserteiche ist auch hier die Installation Löschwasserbrunnen von Saugrohren beziehungsweise Saugschächten als Entnahmestellen erfor- Joachim Roth Das Anlegen von Löschwasserbrunnen derlich. Ebenso sind Löschwasserbehälter Tel stellt eine recht einfache und kosten- entsprechend zu kennzeichnen. RVM-AKTUELL (V1)

8 SUPPLY-CHAIN-VERSICHERUNG BEI VERSORGUNGSENGPÄSSEN DURCH UNTERBRECHUNG DER LIEFERANTENKETTE Vor ca. zwei Jahren wurde die Supply-Chain-Versicherung, die Versicherung gegen die Folgen von Unterbrechungen der Lieferantenkette, eingeführt. Diese Versicherung gewinnt zwischenzeitlich auch für kleinere und mittelständische Unternehmen zunehmend an Bedeutung. Unterbrechungen der Lieferkette und ihre im Rahmen der Betriebsunterbrechungs- len zu können. Auch die Berechnung des Folgen Versicherung nicht versicherte Tatbe- maximalen Höchstschadens beziehungsstände, waren die Folgen durch die weise mögliche Kumulschadenszenarien Die zahlreichen Naturkatastrophen im Flughafenschließungen aufgrund des sind hierbei von Relevanz. Eine qualifi- Jahr 2011 haben gezeigt, dass vor allem Vulkanausbruchs auf Island. Auch Schä- zierte und strukturierte Supply-Chaingeophysikalische Ereignisse, wie Erdbedirekten den, die ihren Ursprung nicht beim Analyse verschafft die Transparenz über ben, Tsunami oder Vulkanausbrüche aber Zulieferer haben, sind aus- das vorhandene Schadenpotenzial und auch Stürme, Überschwemmungen, Wald- schließlich über eine zusätzliche Supply- ermöglicht es, auch die finanziellen Ausbrände und anderen Naturkatastrophen zu Chain-Versicherung versicherbar. wirkungen zu quantifizieren. Auf Grund- Unterbrechungen der Lieferantenkette lage eines sogenannten Risiko Assessund damit verbundenen Versorgungseng- Umfang der Supply-Chain-Versicherung ments kann zudem ein Risk-Managementpässen führen können. Das Erdbeben Konzept entwickelt werden beziehungsbeziehungsweise der Tsunami in Japan hat Die Supply-Chain-Versicherung ist eine weise dient es als Entscheidungsgrund- bei zahlreichen Unternehmen Produk- sehr weitgehende Allgefahrenversichevorhandenen lage, ob und in welchem Umfang die tionsunterbrechungen, Lieferstopps und rung, die nur einzelne deklarierte Tatrungslösung Risiken über eine Versiche- finanzielle Einbußen verursacht. Neben bestände und Gefahren, wie beispielsweiden abgesichert werden sollen. genannten Naturkatastrophen können se vorsätzlich herbeigeführte Eigenschäden auch politische Risiken, wie Streiks, oder Schäden durch nukleare Risiken, Fazit innere Unruhen oder auch Insolvenzen ausschließt. Alle nicht als Ausschlusssowie Schäden an der IT, zu derartigen tatbestand aufgeführten Gefahren sind Um potenzielle Verluste durch Unter- Szenarien mit schwer kalkulierbaren vertragsgemäß vom Versicherungsschutz brechungen der Lieferkette zu vermeiden, Folgen führen. Vor allem durch die umfasst. Im Unterschied zur Betriebs- empfehlen wir die Durchführung einer fortschreitende Globalisierung der Be- unterbrechungsversicherung wird ein Risikoanalyse unter Berücksichtigung der schaffungsmärkte und die Verringerung Sachschadenereignis für den Versiche- unternehmensspezifischen Risikopotender Fertigungstiefen sind auch kleinere rungsschutz nicht grundsätzlich voraus- ziale, Sourcing-Konzepte und vor allem und mittelständische Unternehmen für gesetzt. Die maximale Deckungssumme der strategischen Engpasslieferanten. Auf diese Risiken anfälliger geworden. liegt nach den uns vorliegenden aktuellen Grundlage dieser Analyse kann über die Angaben bei 100 Mio. USD. Die Selbst- weitere Vorgehensweise entschieden Versicherungsschutz über die Betriebsmindestens beteiligungen dieser Policen liegen bei werden. Inwieweit eine Versicherungsunterbrechungs-Versicherung 10 % der Schadenhöhe, oft- lösung in Betracht kommt, hängt neben Die meisten Unternehmen haben eine mals auch bei bis zu 30 %. der Risikophilosophie des jeweiligen Unternehmers selbstverständlich auch Betriebsunterbrechungs-Versicherung abdass Als Ergebnis lässt sich zusammenfassen, von der Versicherungsprämie und den geschlossen, die den entgangenen Gewinn eine Supply-Chain-Versicherung Kosten für die Implementierung eines und die fortlaufenden Kosten als Folge lediglich für Großschadenszenarien in Risiko-Management-Prozesses ab. Die einer Betriebsunterbrechung ersetzt. Verexistenzielle Betracht gezogen werden sollte, die Experten von RVM unterstützen Sie sichert sind hierbei meistens auch Unternehmensfortbestand Bedrohungen für den Unter- hierbei gerne bei der Risikoanalyse und brechungsschäden aufgrund eines Schadenereignisses, darstellen. der Einholung von Angeboten. Sprechen welches bei einem direk- Sie uns an, wenn Sie Fragen haben oder ten Zulieferer entsteht. Über diese Risiko-Assessment einen konkreten Bedarf in Ihrem Unter- klassische Betriebsunterbrechungs-Versicherung sind jedoch ausschließlich Aufgrund der Komplexität der Lieferketten nehmen sehen. Schäden durch die unmittelbare Eingrades und des unterschiedlichen Spezifitätswirkung von Beschaffungsgütern ist es für der vertragsgemäß versicherten Gefahren, wie Feuer, Überschwemmung den Unternehmer oftmals schwierig, die Hans-Joachim Franzke oder Erdbeben, versichert. Ein gutes Risikofaktoren und das damit verbundene Tel Beispiel für mittelbare, und demzufolge Versorgungsrisiko abschließend beurtei- 08

9 MINIJOBBER IM TREND UND CLEVER GESTALTBAR! Egal ob im Büro, Hotel oder privaten Haushalt Minijobs werden überall angeboten. In Deutschland ist die Zahl der Minijobber dank des Wirtschaftsaufschwungs und des Fachkräftemangels auf Rekordniveau angewachsen. Über sieben Millionen solcher Minijobs gab es Mitte 2011 laut der Bundesagentur für Arbeit mehr als ein Jahr davor. Die Qualität und Bedeutung der in diesen Jobs geleisteten Arbeit für die Unternehmen ist vielfach alles andere als mini. In vielen Fällen würden Chef und Mitarbeiter gerne das Arbeitsverhältnis ausweiten. Meist scheitert dies mit der schwindenden Attraktivität aufgrund damit verbundener Zusatzkosten. Das muss nicht sein. Die betriebliche Altersversorgung oder Zeitwertkonten sind clevere Gestaltungsmöglichkeiten, mit denen Vorteile und Effizienz für beide Seiten erhalten bleiben! Vielen Unternehmern ist folgender Fall Was viele nicht wissen: Für Minijobber im Übrigens: Auch Vorruhestands-Zeitwertnicht unbekannt: Frau Weller arbeitet ersten Dienstverhältnis (nicht neben einer konten können für einen Minijobber nach ihrem Erziehungsurlaub wieder Hauptbeschäftigung) darf eine betrieb- aufgebaut werden. Dort gelten die dafür stundenweise in der Firma, in der sie liche Altersversorgung eingerichtet wer- steuer- und sozialversicherungsrechtbereits vor der Mutterpause eine enga- den. Entweder in Form von Entgeltum- lichen Vorschriften wie bei einem norgierte Mitarbeiterin war. Wie damals, wandlung oder in arbeitgeberfinanzierter malen Arbeitnehmer. Gerne beraten wir macht ihr auch heute die Arbeit Spaß. Form. Über diesen Weg kann mit Mehr- Sie zu Ihren Möglichkeiten. Wir freuen uns Anfangs hatte Frau Weller noch Bedenken, arbeit steuer- und sozialversicherungsfrei über Ihr Interesse sprechen Sie uns ob das mit der Kinderbetreuung für ihre eine (zusätzliche) Altersversorgung soge- gerne an. kleine Lena klappt. Doch bereits nach ein nannte Minijobrente - aufgebaut werden. paar Wochen hatten alle einen Gefallen Der Clou: Der Minijobber verdient zwar daran gefunden. Weil Frau Weller recht rechnerisch durch die Mehrarbeit mehr, schnell wieder in ihrem Aufgabengebiet aber sein Status als geringfügig Beschäf- WUSSTEN SIE SCHON? tigter bleibt erhalten, solange das ausge- zahlte Gehalt EUR 400 nicht übersteigt. Fuß gefasst hat und die Kinderbetreuung viel besser klappt als sie es sich hätte vorstellen können, würde sie gerne weitere Aufgaben übernehmen und dafür auch ein paar Stunden mehr arbeiten. Auch nutzbar, sofern der Minijobber EUR 400 noch nicht ausgereizt hat. Auch nutzbar von Privathaushalten bei Beschäftigung von Haushaltshilfen auf Basis eines Minijobs. Auch nutzbar für mitarbeitende Ehe- gatten auf Basis eines Minijobs. Die Ausweitung des Minijobs und damit der Übergang in den Midijob - EUR 401 bis EUR ist keine gangbare Alternative, da Frau Weller im Rahmen der Gleitzonenregelung Abgaben von 11% bis zu 21% tragen muss. Würde sie den Minijob neben einer Hauptbeschäftigung ausüben, wäre es noch uninteressanter, da dann Abgaben auf das zusammengerechnete Entgelt zu entrichten wären. Im Ergebnis fallen für die Ausweitung weder beim Arbeitgeber noch beim Arbeitnehmer Lohnnebenkosten an. Die Möglichkeiten dieser Gestaltung sind vielfältig: Ab 2013 wird in Deutschland ein weiterer Bestandteil EU-Recht umgesetzt. Es werden im Personenversicherungsbereich flächendeckend geschlechterunabhängige Tarife eingeführt, sogenannte Unisex-Tarife. Die Konsequenz: Für Männer werden Rentenversicherungen um bis zu 10% teurer! Für Männer werden Berufsunfähigkeitsrenten um bis zu 20% teurer! Für Männer werden Pflegeversicherungsrenten um bis zu 40% teurer! Für Frauen werden Risikolebensversicherungen um bis zu 40% teurer! Lohnnebenkosten bei 400 Euro Jobbern Höhe des Einkommens Handeln in 2012 spart signifikant Beiträge! Arbeitgeberanteil Arbeitnehmeranteil < 400 Euro max. 30,77 % 0 % < 400-Euro-Jobber im Privathaushalt max. 14,27 % 0 % Beschäftigung in Gleitzone (über 400 bis 800 Euro) rund 20 % Einkommensabhängig % Josef Maier Tel RVM-AKTUELL (V1)

10 GESUNDHEITSVORSORGE EIN AKTIVER ANSATZ ZUR MITARBEITERBINDUNG UND - FINDUNG Der demografische Wandel beschäftigt die Republik! Zum einen werden wir erfreulicherweise statistisch gesehen immer älter und zum anderen hat sich die Geburtenziffer in den vergangenen Jahrzehnten drastisch nach unten entwickelt. Ein Problemmix der nicht kurzfristig behoben werden kann und der einschneidende Auswirkungen in unsere Sozialsysteme sowie unsere gesellschaftliche Struktur hat. Wenn man diesen Wandel nicht umkehren kann, muss man sich auf ihn einstellen und mit entsprechenden Maßnahmen damit umgehen. Die Möglichkeiten für Betriebe im Umgang mit diesem Thema sind vielfältig. In jüngster Vergangenheit etabliert sich ein Ansatz, dass sich Betriebe mehr im Bereich der Gesundheitsvorsorge engagieren. Die Versicherungsbranche hat sich darauf eingestellt und eine Reihe von neuen Lösungen auf den Markt gebracht. Zunächst stellt sich die Frage, warum ein betriebliches Engagement im Bereich der Gesundheitsvorsorge sinnvoll und wirksam ist. Die Gründe hierfür liegen auf der Hand: Eine alternde Belegschaft produziert statistisch gesehen höhere und längere Krankenausfallzeiten! Diese Ausfallzeiten reduzieren sich übrigens nicht auf die krankheitsbedingten Fehlzeiten (sogenannter Absentismus), sondern beinhaltet auch die eingeschränkte Einsatzfähigkeit durch Arbeiten mit Erkrankung (sogenannter Präsentismus). Die Zeitschrift Der Spiegel berichtete im Juni 2011 mit Bezug auf eine Studie für die Felix Burda Stiftung, dass kranke Angestellte am Arbeitsplatz eine Firma im Schnitt 2400 Euro pro Jahr kosten rund doppelt so viel wie Mitarbeiter, die zu Hause bleiben, wenn sie krank sind. Ein mehr an Gesundheitsvorsorge wie z.b. Vorsorgeuntersuchungen können dieser Entwicklung entgegen wirken. Parallel und teilweise auch ursächlich dafür bringt der demografische Wandel auch wachsende Versorgungslüc- ken in der gesetzlichen Krankenversicherung mit sich. Arbeitnehmer und deren Familien haben insofern einen zunehmenden Bedarf an privat organi- siertem Ergänzungsschutz. Viele Großbetriebe und einige Mittel- ständler haben deshalb ihren Katalog der betrieblichen Leistungen erweitert und das Thema Gesundheitsvorsorge inte- griert. Mit Verschärfung des Wettbewerbs um gutes Personal werden solche betriebliche Leistungen immer bedeutender. Welche Möglichkeiten im Bereich Gesundheitsvorsorge hat man als Arbeitgeber und welche Vorteile kann man seinen Arbeitnehmern und deren Angehörigen bieten? Es lassen sich drei Säulen/Ansätze unter- scheiden: Fakultative Gruppenverträge Arbeitgeberfinanzierte betriebliche Krankenversicherung Betriebliches Gesundheitsmanagement Arbeitgeber schließt einen Gruppenvertrag ab. Der Arbeitnehmer kann sich und ggf. seine Angehörigen privat zu vergünstigten Tarifen versichern: Arbeitgeber versichert alle seine gesetzlich oder privat krankenversicherten Mitarbeiter bzw. eine objektiv definierte Gruppe: Arbeitgeber bietet Tests und Kurse an, mit denen Mitarbeiter ihren Gesundheitszustand erkennen und verbessern können: Voll- und/oder Zusatzversicherungen inklusive Gesundheitsprüfung! Zusatzversicherungen! keine Gesundheitsprüfung! Mitversicherung Angehöriger auf eigene Rechnung möglich! persönlicher Gesundheitscheck Rückenschule etc. 10

11 GESUNDHEITSVORSORGE EIN AKTIVER ANSATZ ZUR MITARBEITERBINDUNG UND - FINDUNG Im Bereich der betrieblichen Krankenversicherung gibt es aktuell die meisten Entwicklungen am Markt. Deshalb wollen wir auf diesen Sektor etwas detaillierter eingehen. Das Spektrum, das der Markt der betrieblichen Krankenversicherung bietet, ist vielfältig, so dass sich spezifischen Bedürfnisse befriedigen lassen. Nachfolgend einige Beispiele: 100% Erstattung für stationäre Krankenhausaufenthalte für gesetzlich Versicherte: im Einbett- oder Zweibettzimmer privatärztliche Behandlung Aufnahme- /Abschlussuntersuchung Kosten f. 1 Begleitperson bei Kindern Krankentransport Krankenhaustagegeld für nicht in Anspruch genommenen Kostenersatz 100% Erstattung für unfallbedingte stationäre Krankenhausaufenthalte auch für privat Versicherte 100% Erstattung der Kosten für Zahnersatz Prothesen, Kronen, Brücken, Implantate, Aufbissschienen bis zu einem Betrag von EUR Jährliche Übernahme der Kosten für Vorsorgeuntersuchungen bis zu einem Betrag von EUR: Allgemeine Vorsorgeuntersuchungen: Großer Gesundheitscheck, Sonographie der inneren Organe, Lungenfunktionsprüfung zur Früherkennung, Schlaganfallvorsorge, Glaukomfrüherkennung und Schilddrüsenvorsorge Krebsfrüherkennungsuntersuchungen Mammographie, Darmspiegelung, Dickdarm- und Rektumuntersuchung, Prostatauntersuchung, Sonographie und Hautkrebs-Screening Aufgrund der Vielfalt lassen sich mit den verschiedenen Bausteinen auch Konzepte modellieren, bei denen die Bindung an den Betrieb belohnt wird. Auch hierzu ein Beispiel: nach 1. Dienstjahr nach 3. Dienstjahr nach 5. Dienstjahr Heilpraktiker 100 % für Heilpraktiker. behandlungen (inkl. Arznei- und Verbandsmittel) Der besondere Charme der betrieblichen Krankenversicherung liegt darin, dass diese Versicherungen ohne Gesundheitsprüfung der Mitarbeiter möglich sind. Dies gilt übrigens auch für die oben skizzierten stationären Tarife mit privatärztlicher Behandlung. Die Mitversicherung von Familienange- Durch exklusive Rahmenverträge ermöghörigen auf eigene Rechnung ist möglich, lichen wir bei RVM auch kleinen und so dass auch diese den Vorteil ohne mittleren Betrieben den Zugang zu den Gesundheitsprüfung nutzen können. Optionen der Gesundheitsvorsorge im Betrieb, so dass dies nicht nur großen Positiv begleitet wird die Umsetzung der Unternehmen mit vielen potenziellen betrieblichen Krankenversicherung da- Versicherten vorbehalten bleibt. Sofern durch, dass die steuerliche und sozialver- die Einführung der betrieblichen Kransicherungsrechtliche Behandlung der kenversicherung noch durch ein betrieb- Beiträge nach einem BFH-Urteil aus liches Gesundheitsmanagement begleitet 2011 zwischenzeitlich eindeutig geregelt werden soll, können wir eine kostenfreie ist. Erstberatung durch spezialisierte Unternehmen vermitteln. Demnach bleiben die Beiträge steuer- und sozialversicherungsfrei, wenn die monat- Sofern Sie diese Thematik interessiert, liche Sachbezugsfreigrenze je Mitarbeiter sprechen Sie uns an, wir informieren und von 44 EUR für alle durch den Arbeit- beraten Sie gerne. geber gewährten Sachbezüge ( 8 Absatz 2 Satz 9 EStG) nicht überschritten wird. Wird diese Grenze überschritten kann eine pauschale Versteuerung zum Zuge kommen. Je nach Gestaltung lassen sich mit der betrieblichen Krankenversicherung erschwingbare Sozialleistungen finanzieren. Auch hierzu ein Beispiel: 5 Mitarbeiter (Einheitsbeitrag, Unisex) Zahnersatz Heilpraktiker Krankenhaus (2-Bettz.) Arznei-/Verbandsmittel Höchsterstattung 540 6,79 33, Krankenhaus 100 % für Ein- oder Zweibettzimmer, Privatarzt, Kosten Begleitperson Heilpraktiker Zahnersatz Zahnersatz Zahnersatz 100 % für Heilpraktiker. behandlungen (inkl. Arznei- und Verbandsmittel) 100 % für Prothesen, 100 % für Prothesen, 100 % für Prothesen, Brücken, Kronen, Brücken, Kronen, Brücken, Kronen, Implantate, Reparatur Implantate, Reparatur Implantate, Reparatur (keine Zahnstaffel) (keine Zahnstaffel) (keine Zahnstaffel) Beitrag pro Person (monatl.) Gesamtbeitrag f. 5 Mitarbeiter (monatl.) 10,87 54,35 28,32 141,60 4,57 22,85 Giovanni Nuvoli Tel RVM-AKTUELL (V1)

12 PKV ZURÜCK IN DIE GESETZLICHE KASSE ODER VERTRAGSOPTIMIERUNG? Jedes Jahr wechseln deutlich mehr Menschen aus der Gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) in die Private Krankenversicherung (PKV) als in umgekehrte Richtung. Wenn einzelne Vertreter gesetzlicher Krankenkassen versuchen, einen anderen Eindruck zu erwecken, ist das nicht seriös. Verschwiegen wird dabei einerseits die Zahl der gesetzlich Versicherten, die im selben Zeitraum in die Private Krankenversicherung streben. Andererseits gehen die meisten privat Versicherten nicht freiwillig, etwa wegen Unzufriedenheit, sondern weil sie gesetzlich dazu gezwungen werden. Das gilt etwa für Auszubildende oder Studenten, die ins Berufsleben einsteigen und noch ein Einkommen unterhalb der Pflichtversicherungsgrenze erzielen, genauso wie für Frauen, die nach der Geburt eines Kindes nicht mehr voll arbeiten. Tatsache ist: Der Saldo der Wanderungs- als Hort von Stabilität und Sicherheit im selben Tarif auf die Stufe mit EUR bewegungen zwischen GKV und PKV zeigt wahrgenommen. Dabei wird gerne ver Selbstbeteiligung wechselt, zahlt er Jahr für Jahr einen großen Abstand zu nachlässigt, dass die GKV ein umlage- noch EUR 449. Er spart also pro Jahr Gunsten der PKV. Fakt ist trotzdem, dass finanziertes System ist. Die Einnahmen zwischen EUR maximal und EUR viele PKV-Kunden mit deutlichen Bei- eines Jahres müssen die Ausgaben minimal, ohne dass sich am tragserhöhungen kämpfen, die laut PKV- finanzieren, ohne dass Rücklagen für die Leistungsumfang seiner Versicherung Verband zwar im Schnitt nur bei 4,5 Zukunft gebildet werden. Angesichts der etwas geändert hat. Prozent liegen, im Einzelfall aber durch- demographischen Entwicklung in Deuaus zweistellig ausfallen können. Ein tschland ein Fass ohne Boden. Bevor Sie also ernsthaft darüber nach- Ausstieg aus dem PKV-System ist aber denken, zurück in die GKV zu wechseln, aufgrund einer Beitragserhöhung nicht Was soll also ein PKV-Versicherter tun, wenn sollten Sie zuerst alle Möglichkeiten bei möglich. Die Kunden können ihr Wechsel- seine Beiträge aus dem Ruder laufen? Ihrem bestehenden Versicherer ausloten. recht nutzen und in einen günstigen Aber Vorsicht, in den seltensten Fällen ist Paralleltarif umsteigen. Hier gibt es aber Wir empfehlen zuerst die Optimierung des es sinnvoll, den privaten Anbieter zu oft große Probleme, da die Versicherer Vertrages beim aktuellen Versicherer. wechseln. Meistens verlieren Sie alle daran kein Interesse haben, da ihnen Dabei ist zu prüfen, ob möglicherweise Rückstellungen und nach ein paar Jahren dadurch Beitragseinnahmen fehlen. Ger- alleine eine Änderung der Selbstbene bezahlen Sie mehr als vorher. wird beim Vergleich der Systeme teiligung eine nachhaltige Ersparnis übersehen, dass auch ein zum Höchst- bringen kann. Befindet sich der Verbeitrag in der GKV Versicherter in den sicherte in einem sogenannten Alt-Tarif, letzten 40 Jahren im Schnitt über 6% p.a. kann auch oft ein Wechsel in die aktuellen mehr bezahlen musste und das bei Verkaufstarife einen Vorteil bringen. ständigen Reformen und Leistungskürzungen. Nachdem die aktuelle Konjunkturlage der GKV zum ersten Mal seit vielen Jahren satte Überschüsse beschert, werden die gesetzlichen Kassen plötzlich Ein Beispiel mag dies verdeutlichen: Herr N. ist seit 26 Jahren bei der Gothaer versichert. Aktuell zahlt er in einem Tarif ohne Selbstbeteiligung EUR 711. Wenn er Matthias Knödler, Tel

13 EINE GUTE AUSBILDUNG ZÄHLT UND DAS KOSTET IMMER! Die Lehr- oder Studienjahre ihrer Kinder zu finanzieren, gehört zu den Pflichten des Elterndaseins. Das regelmäßige Investieren der Kinderzulagen - ganz- oder teilweise - im Zusammenspiel mit dem Zinseszinseffekt entspannt und schont Ihre Mittel, wenn die Ausbildung Ihrer Kinder beginnt. Jedes Kind hat einen Anspruch auf eine Grundsätzlich hängt diese ab von der Höhe Kostenlose Depotführung bis zum 18. angemessene Ausbildung. So steht es im des Einkommens der Eltern. Ausnahme: Lebensjahr Bürgerlichen Gesetzbuch, das die privaten Wer nach einigen Berufsjahren ein Risikoschutz und finanzielle Sicherheit Beziehungen der Menschen untereinander Studium oder eine neue Ausbildung für Ihr Kind (Ihr Enkelkind) im Land regelt. Dazu gehören die beginnt, bekommt elternunabhängiges Ansprüche der Kinder gegenüber ihren Bafög. Höchstens werden 670 EUR im Zu Beginn der Ausbildung sollten Eltern Eltern auf Unterhalt während einer Monat gezahlt. Schüler bekommen Bafög- das Kapital gestaffelt anlegen: den zuerst Ausbildung. Wenn aber eine Ausbildung Geld als Zuschuss, alle anderen eine benötigten Teil als stets verfügbares Tagesabgeschlossen ist, die der Begabung und Hälfte als zinslosen Kredit, den Rest als geld, weitere Teile etwa in defensive An- Fähigkeit des Kindes entspricht, endet die Zuschuss. lageformen mit geringer Schwankungs- Pflicht der Eltern - auch wenn das Kind breite. noch keinen Job gefunden hat. Eltern zahlen für die Ausbildung eines Kindes nicht selten einen fünfstelligen Je früher Sie beginnen für die Ausbildung Der Staat unterstützt die Ausbildung der EUR-Betrag. Ein Studium über vier Jahre Ihres Kindes zu sparen umso mehr freie Kinder über das Kindergeld, Freibeträge beispielsweise kann leicht rund Mittel haben Sie, wenn die Ausbildung sowie über Zuschuss und zinsloses Dar- EUR kosten, wenn das Kind nicht mehr bei beginnt. Wir beraten Sie gerne! lehen nach dem Bundesausbildungs- den Eltern wohnt und rund EUR im förderungsgesetz (Bafög). Das Kindergeld Monat braucht (Hinweis: Insbesondere die von 184 EUR im Monat bekommen Eltern Miet- und Lebenshaltungskosten können Mehr Geld für Ihren Lebensunterhalt für ein Kind in Ausbildung bis zum 25. je nach Studienort sehr stark schwanken) Lebensjahr. Für geleistete soziale Dienste oder Wehrdienst verlängert sich die Mit einem Ausbildungssparplan frühzeitig Zahlung. Voraussetzung ist, dass das Einkommen des Kindes niedriger als Geld beiseitelegen EUR im Jahr ist. Seit diesem Jahr Die Eltern (oder Großeltern) investieren müssen Eltern dies nicht mehr nach- zum Beispiel das Kindergeld oder einen weisen. Die Finanzämter gleichen über die Teil davon in einen Fondssparplan mit Einkommensteuererklärung das Kindergeld mit dem Kinderfreibetrag von EUR pro Kind ab und erlassen gegebenenfalls die Einkommensteuer. Risikoabsicherung und profitieren dabei von vielen Vorteilen: Planmäßiges Sparen mit Rendite Flexible Sonderzahlungen möglich Für Schüler, Studenten und Auszubilden- Flexible Entnahmemöglichkeiten (z. B. de an Fachschulen gibt es zudem staatliche Förderung nach dem Bafög. für den Führerschein) Keine feste Laufzeit 1. Jahr 3. Jahr 5. Jahr 7. Jahr 9. Jahr 11. Jahr Netto ohne Sparen Netto mit Sparen 13. Jahr 15. Jahr 17. Jahr 19. Jahr 21. Jahr 23. Jahr 25. Jahr Frank Wurster Tel RVM-AKTUELL (V1)

14 DAS STRATEGISCHE METALL RHENIUM EINE ETWAS ANDERE INVESTITIONSGELEGENHEIT Die RVM Finanzmanagement GmbH & Co. KG beobachtet permanent den Markt in den unterschiedlichsten Anlageklassen. Dabei ist uns eine etwas andere und interessante Anlagemöglichkeit aufgefallen, die wir Ihnen wie in der letzten Ausgabe avisiert heute vorstellen möchten: Die Investitionsmöglichkeit in strategische Metalle. Als Seltene Erden wird eine Gruppe von 14 speziellen Metallen (Lantalgruppe) bezeichnet, deren Vertreter im Vergleich zu den bekannten Industriemetallen viel weniger benötigt werden. Sie sind aber in der Natur grundsätzlich reichlich vorhanden. China hat über mehrere Jahre diese Metalle zu billigsten Kosten (fehlender Umweltschutz, tiefe Lohnkosten) gefördert, so dass die chinesische Produktion im Verlaufe einiger Jahre eine monopolartige Stellung gewonnen hat. Im Ausland wurde die Förderung von Seltenen Erden wegen mangelhafter Rentabilität einfach eingestellt. Jetzt hat China die Preise plötzlich drastisch erhöht und den Export limitiert. Die Seltenen Erden sind jedoch problemlos erhältlich, wenn ein Käufer sich verpflichtet, die Verarbeitung der Seltenen Erden in China vorzunehmen. Verschiedenen Anbietern von High Tech Produkten bleibt in dieser Zwangslage gar nichts anderes übrig. Bei den Strategischen Metallen ist dies genau umgekehrt. Sie sind in der Natur nur sehr begrenzt verfügbar. Die Industrie muss aber aus technologischen Gründen immer mehr von diesen Metallen einsetzen. Konsequenz: Verknappung und starke Preiserhöhungen sind absehbar. Deshalb werden Strategische Metalle auch für Investoren äusserst interessant. Das größte Versorgungsproblem besteht beim Metall Rhenium. Es zeigt sich bei diesem Metall sogar eine langfristige bedrohliche Versorgungslücke. Rhenium hat mit etwa 3200 Grad Celsius den zweithöchsten Schmelzpunkt aller Metalle und ist das einzige Legierungsmetall, das Werkstücken bei hohen Betriebstemperaturen einzigartige physikalische Eigenschaften (vor allem Verhinderung der Versprödung) verleiht. Das ist bei Triebwerken von Flugzeugen, für Werkstücke bei der Verflüssigung von Erdgas, bei speziellen Katalysatoren und bei Hochtemperaturmessgeräten eine nicht wegzudenkende Voraussetzung. Nur Rhenium hat diese entscheidenden physikalischen Eigenschaften und es kann als Legierungsmetall nicht durch andere Metalle ersetzt werden. Die Nachfrage nach Rhenium steigt und steigt (Wachstum der Flugzeugindustrie), aber die För- derung kann wegen der Seltenheit von Rhenium in der Natur nicht gesteigert werden. Somit wird der Preis für Rhenium in den kommenden Jahren voraussichtlich sehr stark ansteigen. Der Rhenium-Markt ist ein ganz enger Markt, der sich zwischen Produzenten, speziellen Verarbeitern und Verbrauchern abspielt. Es gibt unseres Wissens eine einzige Investmentadresse in Europa, die Rhenium als Investment in Form eines spezialisierten Fonds zu reellen Bedin- gungen anbietet. Das Rhenium wird von dieser Adresse kompetent und kostengünstig in physischer Form eingekauft und gelagert. Ein Anleger kann jederzeit zu korrekten Marktbedingungen kurzfristig aus dem Investment wieder aussteigen. Sofern diese Zeilen Ihr Interesse geweckt haben und Sie an einem solchen Investment teilhaben wollen, geben Sie uns bitte einen Hinweis. Wir stellen dann gerne für Sie einen entsprechenden Kontakt her. Frank Wurster Tel

15 FACTORING ZUKÜNFTIG AUCH FÜR DAS BAUNEBENGEWERBE Auch für das Baunebengewerbe gilt ab sofort: Auf Außenstände kann man warten oder man kann sie verkaufen. Bisher wurden Handwerksbetriebe aus der Baubranche von Factoring-Unternehmen in der Regel wegen zu großer Risiken gemieden. Das Schlüsselproblem im Baugewerbe hieß: Forderungen aus VOB-Geschäften konnten in der Vergangenheit nicht verkauft werden. Mittlerweile bietet der Markt nun offensiv Lösungen, um auch für Handwerksbetriebe diese Liquiditätsquelle zu erschließen. Machen Sie Ihre offenen VOB-Forder- Rechnungen an private Auftraggeber Alle Handwerksbetriebe aus dem Bauungen sofort zu Geld und verabschieden können selbstverständlich ebenfalls an- nebengewerbe, ausgenommen Bau- Sie sich gleichzeitig von Forderungs- gekauft werden. Die Voraussetzungen für hauptgewerbe (zum Beispiel Bauträger, ausfällen! Factoring ist ein bewährtes das VOB-Factoring sind: Hoch-, Tief- und Straßenbau). Finanzierungsinstrument und nimmt im Finanzierungsmix eine immer wichtigere Ihr Unternehmen ist seit mindestens Fordern Sie unseren Analysebogen an. Auf Rolle ein. Factoring bringt mehrfachen fünf Jahren am Markt dieser Basis erhalten Sie dann eine Nutzen: Sie verfügen über eine (möglichst) Prämienindikation. Mailen Sie uns hierzu positive Ertragslage bitte einfach Ihre Kontaktdaten an: Liquidität bei Rechnungsstellung Ihr Unternehmen verfügt über eine Ei- Einsparungen beim Einkauf durch genkapitalquote von mindestens 25 % Skonti und Rabatte Umsatzkongruente Finanzierung Für diese Wirtschaftszweige ist VOB- Verbesserung der Bilanzstruktur Factoring möglich: 100 % Schutz vor Forderungsausfällen Metallbau; Elektroinstallation; Dach- Das VOB-Factoring-Angebot richtet sich decker; Heizungs-, Lüftungs-, Sanian Handwerksbetriebe aus dem Baunebengewerbe (kein Bauhauptgewerbe!) ab einem Jahresumsatz von EUR Teil- und Abschlagszahlungen sowie tärbranche; Garten- und Landschafts- bau; Bauschlosser; Schreinerei/Tisch- ler und Möbelbau; Maler und Anstreicher; Glaser etc. Björn Krasovc, Tel RVM-AKTUELL (V1)

16 HIS HINWEIS- UND INFORMATIONSSYSTEM DER DEUTSCHEN VERSICHERER Die Versicherungswirtschaft hat in der Vergangenheit beispielsweise im Lebensversicherungsbereich im Falle von Ablehnungen oder Erschwerniszuschlägen im gesundheitlichen Bereich untereinander Daten ausgetauscht. Dieses Vorgehen stand seit längerer Zeit in der Kritik der Datenschutz- und Kartellrechtsbehörden. Diese Behörden forderten den Umbau dieses Systems mit mehr Transparenz und Stärkung der Rechte der Betroffenen. In der Folge wurde ein neues System zur Aufklärung und Eindämmung von betrügerischen Schadenfällen eingerichtet: das Hinweis- und Informationssystem (HIS). Wir möchten Sie heute über diese Neuerung informieren. Das HIS wird von einem Dritten nicht aus den Reihen der Versicherer, der Firma Insurance Risk and Fraud Prevention GmbH betrieben. Das Unternehmen gehört zur Bertelsmann-Gruppe und hat eine Expertise im Bereich des Auskunfteibetriebs. Es können Personen (Versicherungsnehmer, Geschädigte, versicherte Personen und andere, zum Beispiel Zeugen) und Objekte (Fahrzeuge, Gebäude usw.) an das HIS gemeldet werden. Nachdem die neue Datei eine völlige Trennung der Daten des Objekts von den Daten der Person garantiert, werden nun auch Antragsdaten und Schadenfälle von den Versicherungsgesellschaften dorthin gemeldet, die in der Vergangenheit nicht gemeldet werden konnten, ohne gegen geltendes Datenschutzrecht zu verstoßen. Ein typisches Beispiel für eine HIS- Meldung sind KFZ-Schäden, die auf Basis eines Gutachtens oder Kostenvoranschlages abgerechnet werden. Die Versicherer wollen damit verhindern, dass ein unreparierter Schaden, zum Beispiel nach Verkauf eines Fahrzeugs, vom neuen Eigentümer erneut bei einem Versicherer geltend gemacht wird. Eine Abrechnung nach Gutachten oder Kostenvoranschlag aus den verschiedensten, nachvollziehbaren Gründen wird in vielen Versicherungsparten häufig gewählt. Aufgrund dieser Häufigkeit ein Aspekt bei dem uns wichtig ist, dass Sie ihn kennen. Ein weiteres Beispiel: In der Lebens- und Berufsunfähigkeitsversicherung achtet der Versicherer darauf, dass infolge einer 16

17 HIS HINWEIS- UND INFORMATIONSSYSTEM DER DEUTSCHEN VERSICHERER einer Überversicherung das Interesse des dauer beträgt zehn Jahre. Das HIS ist eine parenter und näher an den geltenden Versicherten den Versicherungsfall durch Auskunftei im Sinne des Bundesdaten- Datenschutzbestimmungen organisiert Vorsicht und Prävention zu vermeiden schutzgesetzes (BDSG). Es erfüllt die ist, stehen wir diesem Austausch nicht nicht sinkt. Insofern werden Versiche- Standards des aktuellen Datenschutzes positiv gegenüber und unterstützen Sie rungssummen und Renten ab einer und ist für sämtliche Versicherungs- jederzeit und gerne bei der Abwehr von bestimmten Höhe an das HIS gemeldet. sparten, außer der privaten Krankenver- ungerechtfertigten Meldungen oder bei sicherung, konzipiert. Es wird getrennt der Einholung von Selbstauskünften. Die Versicherer sind angehalten, die nach Versicherungssparten geführt. Betroffenen über eine Meldung zum HIS zu informieren. Sofern diese Meldungen So kann zum Beispiel eine Meldung aus im Rahmen unserer Tätigkeit bei RVM der privaten Haftpflichtversicherung nicht auflaufen, werden wir Sie mittels Kopie in der KFZ-Versicherung genutzt werden. des Anschreibens davon in Kenntnis set- Ein Sachbearbeiter, der Leistungsfälle in zen. Bitte beachten Sie, dass Sie gegen der KFZ-Versicherung bearbeitet, darf eine Ihres Erachtens unbegründete zum Beispiel nur im Schadenfall und nur Meldung schriftlich Beschwerde einlegen in der Sparte KFZ an das HIS melden und und auch die Löschung der Daten Daten abfragen. Eine Gesamtbewertung verlangen können. Ebenso besteht das des Betroffenen ist daher nicht möglich. Recht auf Selbstauskunft. Anfragen sind zu richten an: Eine HIS-Meldung für sich allein führt nicht zur Ablehnung eines Versicherungsinforma Insurance Risk and Fraud anspruchs. Das HIS gibt dem Versicherer Prevention GmbH lediglich den Hinweis, den Leistungsfall Abteilung Datenschutz eingehender zu prüfen und gegebenen- Rheinstraße 99 falls beim Anspruchsteller nachzufragen, Baden-Baden um den Sachverhalt umfassend aufzuklären. Die Versicherer prüfen Versiche- Aus datenschutzrechtlichen Gründen rungsanträge, nehmen eine Risikobewerwerden keine telefonischen Auskünfte tung vor, klären die Berechtigung von erteilt. Zur Identifizierung müssen Be- Versicherungsansprüchen und lehnen troffene bestimmte Angaben übermitteln. unberechtigte Ansprüche ab. Sprechen Sie uns an, wir unterstützen Sie dabei gerne. Eine Meldung im HIS löst keinen Automatismus aus und bedeutet insbesondere Einträge im HIS bleiben nicht unbegrenzt nicht, dass der Betroffene keinen neuen bestehen. Die regelmäßige Frist für die Versicherungsvertrag mehr erhält oder Speicherung beträgt nach dem Bundes- künftige Versicherungsfälle abgelehnt datenschutzgesetz grundsätzlich vier Jahre. Die Speicherfrist verlängert sich in den Fällen einer erneuten Meldung vor Ablauf dieser Frist. Die Höchstspeicher- werden. Auch wenn nach der Neuordnung der Umgang mit Ihren Daten weitaus trans- Giovanni Nuvoli Tel RVM-AKTUELL (V1)

18 PROJEKTE DER WEIHNACHTSSPENDE 2011 In der letzten Ausgabe unserer RVM-AKTUELL in 2011 haben wir Sie darüber informiert, welche Projekte wir mit der Weihnachtsspende 2011 unterstützt haben, und gleichzeitig angekündigt, in jeder Ausgabe der RVM-AKTUELL in 2012 jeweils eines der Projekte detaillierter vorzustellen. Beginnen wollen wir mit dem Verein Hilfe für kranke Kinder e.v. in Tübingen. Der leitende Oberarzt der Kinderintensivstation in Tübingen Dr. Christoph Fink hat mit einer ähnlichen Konstruktion bereits in seiner vorherigen Tätigkeit im Kinderherzzentrum St. Augustin in Nordrhein- Westfalen gearbeitet und dort im Laufe von eineinhalb Jahren 13 Kinder transportiert, welche von ihren Heimatkrankenhäusern bereits aufgegeben waren. Neun dieser Kinder konnten gerettet werden. Um kranken Kindern und ihren Familien zu helfen, gründeten Mitarbeiter der Kinderklink Tübingen im Jahr 1999 den Verein Hilfe für kranke Kinder e.v.. Dieser Verein hat sich zur Aufgabe gemacht, Vorhaben der Kinderklink Tübingen zu unterstützen, für die es keine oder nicht ausreichende öffentliche Fördermittel gibt. Innovative Krebstherapien wie die Antikörpertherapie oder die Knochenmarkund Stammzelltransplantationen machen die Kinderklinik in Tübingen zur Anlaufstation für Kinderpatienten aus der ganzen Welt. Rund Kinder kommen jährlich zur stationären und rund Kinder zur ambulanten Behandlung nach Tübingen. Viele andere Kinderkliniken können kein solches Spektrum an Möglichkeiten bereitstellen. In solchen Fällen bleibt nur die Verlegung in eine Spezialklinik wie die Kinderklinik in Tübingen. In diesen lebensbedrohlichen Situationen stellt schon der Transport nach Tübingen ein hohes Risiko dar. Was erst bei der Ausein- andersetzung mit diesem Thema deutlich wird, ist die Tatsache, dass das für Erwachsene übliche Krankentransportsystem für diese kleinen Patienten nicht ausgerüstet ist. Vor allem fehlt es an der Möglichkeit, Kinder mit akutem Herz- Kreislauf- oder Lungenversagen zu trans- portieren. Der Hauptverwendungszweck der Spendengelder 2011 so auch die Spende von RVM lag deshalb in der Anschaffung einer speziell angefertigten Transport- trage, mit der die Kinder wie in einer mobilen Intensivstation auch über lange Strecken transportiert werden können. Alle Gerätschaften sind in Miniatur in dieser Trage untergebracht, so zum Beispiel auch eine transportable Herz- Lungen-Maschine. Die Trage ist so konzipiert, dass sie in jedes Kranken- transportmittel passt Hubschrauber, Flugzeug oder Rettungswagen und so ein Team von Tübinger Kinder-Intensivmedizinern die Kinder in den jeweiligen Krankenhäusern abholen kann. Bereits beim Transport kann so die Behandlung beginnen. Die Anschaffung dieser Trage, die ausschließlich durch Spendengelder finanziert wurde, verschafft insofern die lebendige Hoffnung auf Rettung von Kinderleben! Ein angenehmes Gefühl. Der Verein Hilfe für kranke Kinder e.v. ist ebenso engagiert wie kreativ, wenn es um die Verbesserung die Situation in der Kinderklinik geht. So wurde der Verein von der Initiative Deutschland Land der Ideen (www.land-der-ideen.de) als Ausgewählter Ort 2012 für das Projekt Krakian (Kranke Kinder ans Netz) ausgezeichnet. Mit Krakian sind Kinder während ihres Aufenthaltes mit Hilfe von Laptops, Webcams und Internetzugang im Kontakt zu ihrer Familie, zu Freunden und zur Schule. Für das Projekt, welches keine öffentlichen Zuschüsse erhält, werden jährlich rund EUR für Technik und betreuendes Personal benötigt. Unter finden Sie weitere Informationen. Giovanni Nuvoli Tel

19 RVM IN EIGENER SACHE Sarah Rothacker unterstützt uns im Innen- dienst in einem unserer Kompositteams sowie im Bereich Personal und Verwaltung jeweils als Sachbearbeiterin in Teilzeit. Über 140 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bilden mittlerweile die wertvollste Ressource bei RVM. Aus diesem Grunde ist es uns ein großes Anliegen, Ihnen einen tieferen Einblick zu geben, was sich bei uns»so tut«. Neue MitarbeiterInnen: Wir haben uns verstärkt durch: Herr Nils-Frederik Bode Sachbearbeiter Komposit Frau Kathrin Brenner Werkstudentin Frau Silke Buhl Sachbearbeiterin Administration Herr Alexander Danyi Haftpflicht- und D&O-Spezialist Frau Annette Gutmann Kundenbetreuerin Komposit Herr Sascha Herrmann Werkstudent IT Frau Nadine Hahn Sachbearbeiterin Komposit Frau Corinne Isba Sachbearbeiterin Komposit Frau Daniela Loock Sachbearbeiterin Komposit Frau Dagmar Oldenburg Sachbearbeiterin Administration Frau Petra Wanner Sachbearbeiterin Haftpflicht Übernahme Auszubildende: Herzlichen Glückwunsch! Weiterbildung Wir bilden uns für Sie weiter: Frau Christina Krause hat am 15. Februar 2012 ihre Prüfung zur Ausbilderin IHK absolviert. Jubiläum: Frau Christina Röhm hatte am 1. Januar 2012 ihr 10-jähriges RVM-Jubiläum Herr Thomas Kalbacher hatte am 11. März 2012 sein 10-jähriges RVM-Jubiläum. Wir gratulieren recht herzlich! IMPRESSUM Herausgeber RVM Versicherungsmakler GmbH & Co. KG und RVM Finanzmanagement GmbH & Co. KG Arbachtalstraße Eningen u. A. Tel Fax Redaktionelle Verantwortung Thomas Gaugele Herr Thomas Gaugele Tel Satz Unsere Auszubildenden Frau Jeanette Merz Frau Sarah Rothacker haben ihre Abschlussprüfung zur Kauffrau für Versicherungen und Finanzen mit der Zusatzqualifikation Finanzassistentin erfolgreich im Januar 2012 bestanden. Frau Jeanette Merz unterstützt uns weiterhin im Innendienst unseres Kompositteams. Frau Ihre Ansprechpartnerin: Larissa Schadenberger Tel Dieser Informationsdienst der RVM- Gruppe dient Ihrer persönlichen Unterrichtung über Neuerungen aus den Bereichen Versicherung und Vorsorge/Kapitalanlage. Für den Inhalt kann trotz sorgfältiger Ausarbeitung keine Gewähr übernommen werden. Über Anregungen, Hinweise oder den Wunsch nach weiteren Informationen freuen wir uns. RVM-AKTUELL (V1)

20

Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e. V. Hinweis- und Informationssystem der deutschen Versicherer HIS.

Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e. V. Hinweis- und Informationssystem der deutschen Versicherer HIS. Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e. V. Hinweis- und Informationssystem der deutschen Versicherer HIS. Was es ist und was es leistet. 02 Transparente Auskunftei zum Vorteil aller Versicherten

Mehr

Gut beraten. Besser versichert. Versicherungsschutz für Studenten und Absolventen

Gut beraten. Besser versichert. Versicherungsschutz für Studenten und Absolventen Gut beraten. Besser versichert. Versicherungsschutz für Studenten und Absolventen www.campusmap.de // Seite 02. 03 Versicherungsschutz für junge Leute einfach und effektiv. Wie ein Regenschirm. www.campusmap.de

Mehr

VHV BERUFSUNFÄHIGKEITSVERSICHERUNGEN VHV BU-KLASSIK VHV BU-EXKLUSIV VHV BUZ-KLASSIK VHV BUZ-EXKLUSIV [ ]

VHV BERUFSUNFÄHIGKEITSVERSICHERUNGEN VHV BU-KLASSIK VHV BU-EXKLUSIV VHV BUZ-KLASSIK VHV BUZ-EXKLUSIV [ ] VHV BERUFSUNFÄHIGKEITSVERSICHERUNGEN VHV BU-KLASSIK VHV BU-EXKLUSIV VHV BUZ-KLASSIK VHV BUZ-EXKLUSIV [ ] Guter Preis gute Leistung gut aufgehoben Bei der VHV Versicherung gut aufgehoben zu sein das ist

Mehr

- Produktportrait - Grundfähigkeitsversicherung

- Produktportrait - Grundfähigkeitsversicherung - Produktportrait - Ein Unfall im Straßenverkehr, bei der Arbeit oder dem Sport kann das Leben nachhaltig verändern. Auch ernsthafte Erkrankungen führen häufig dazu, dass Gesundheit und Leistungsfähigkeit

Mehr

Wegen der neuen Regelungen ist es sinnvoll, sich Gedanken zu machen. Und zwar in den nächsten Monaten um Altersversorgung und Krankenversicherungen.

Wegen der neuen Regelungen ist es sinnvoll, sich Gedanken zu machen. Und zwar in den nächsten Monaten um Altersversorgung und Krankenversicherungen. BFFM GmbH & Co KG Normannenweg 17-21 20537 Hamburg www.bffm.de August 2012, Nr. 3 Viele Versicherungen ändern sich Unisex - Tarife zum Jahresende. Was ist zu tun? Was bedeuten Unisex - Tarife? Wo wird

Mehr

Sie möchten einfach gut privat versichert sein Mit AXA ist das dreifach günstig.

Sie möchten einfach gut privat versichert sein Mit AXA ist das dreifach günstig. Gesundheit Sie möchten einfach gut privat versichert sein Mit AXA ist das dreifach günstig. Private Krankenvollversicherung ELEMENTAR Bonus (Tarif 2013) So günstig kann die Private für Sie sein. Das eigene

Mehr

AL_KFZ. Mit uns haben Sie Spaß beim Fahren! Unser Versicherungsschutz ist so individuell wie die Bindung zu Ihrem Fahrzeug.

AL_KFZ. Mit uns haben Sie Spaß beim Fahren! Unser Versicherungsschutz ist so individuell wie die Bindung zu Ihrem Fahrzeug. AL_KFZ Mit uns haben Sie Spaß beim Fahren! Unser Versicherungsschutz ist so individuell wie die Bindung zu Ihrem Fahrzeug. Mit Ihrem Kfz sicher unterwegs! Sei es die Fahrt zur Arbeit, in den Urlaub oder

Mehr

meinen Lebensstandard. Sicherheit durch Solidität Als öffentlicher Versicherer in Bayern und der Pfalz stehen wir für Zuverlässigkeit und Stabilität.

meinen Lebensstandard. Sicherheit durch Solidität Als öffentlicher Versicherer in Bayern und der Pfalz stehen wir für Zuverlässigkeit und Stabilität. Sicherheit unter dem blauen Schirm! Jeden Tag hält das Leben neue Abenteuer für Sie bereit. Egal ob große, kleine, lustige oder herausfordernde je sicherer Sie sich fühlen, desto mehr können Sie es genießen.

Mehr

www.hdi-gerling.de/bav bav MAXX Mit minimalem Einsatz zur maximalen Leistung Information für Arbeitnehmer

www.hdi-gerling.de/bav bav MAXX Mit minimalem Einsatz zur maximalen Leistung Information für Arbeitnehmer Leben www.hdi-gerling.de/bav bav MAXX Mit minimalem Einsatz zur maximalen Leistung Information für Arbeitnehmer Millionen von Arbeitnehmern setzen auf die Rente vom Chef. Die betriebliche Altersversorgung

Mehr

Beschäftigungsverhältnisse in Privathaushalten

Beschäftigungsverhältnisse in Privathaushalten Beschäftigungsverhältnisse in Privathaushalten Wer eine Hilfe im Haushalt braucht, kann diese steuerlich gefördert im Rahmen eines Mini- Jobs anstellen. Höher ist die Förderung bei sozialversicherungspflichtiger

Mehr

Weil Mitarbeiter die Zukunft Ihres Unternehmens sichern

Weil Mitarbeiter die Zukunft Ihres Unternehmens sichern Weil Mitarbeiter die Zukunft Ihres Unternehmens sichern Lebensversicherung Betriebliche Altersversorgung für Arbeitgeber GÜTESIEGEL INSTITUT für Vorsorge und Finanzplanung GmbH BestbAV - zertifizierte

Mehr

Bedeutung für den Versicherungsschutz. provers Gebäude

Bedeutung für den Versicherungsschutz. provers Gebäude Pflicht für Rauchmelder Bedeutung für den Versicherungsschutz 1. Pflicht für Rauchmelder 2. Betroffene Versicherungen 3. Auswirkungen auf Versicherungsschutz 4. Dienstleistungen der Agenda Pflichten wirken

Mehr

Berufsunfähigkeitszusatzversicherung MIT SICHERHEIT ZUM ERFOLG

Berufsunfähigkeitszusatzversicherung MIT SICHERHEIT ZUM ERFOLG Berufsunfähigkeitszusatzversicherung Chemie (BUC) MIT SICHERHEIT ZUM ERFOLG Exklusiv für die chemische Industrie: die Berufsunfähigkeitszusatzversicherung (BUC) Wer die Zukunft erfolgreich gestalten will,

Mehr

Jede Frau sollte jetzt eine Pflegeversicherung abschließen

Jede Frau sollte jetzt eine Pflegeversicherung abschließen Einzigartig Einfach Preiswert Jede Frau sollte jetzt eine Pflegeversicherung abschließen und bis zu 25 % Beitrag sparen. Darum zusätzlich versichern Nicht auszuschliessen, dass Sie zum Pflegefall werden.

Mehr

Arbeitgeberfinanzierte betriebliche Krankenversicherung

Arbeitgeberfinanzierte betriebliche Krankenversicherung Arbeitgeberfinanzierte betriebliche Krankenversicherung Michael Sigloch, Fachreferent für Heilberufe, Competence-Center Med Agenda MLP-Konzern Ausgangssituation Bausteinsystem Steuerliche Behandlung Tarifdetails

Mehr

sondernewsletter krankenversicherung lcc. ihr finanz-weiter-denker August 12

sondernewsletter krankenversicherung lcc. ihr finanz-weiter-denker August 12 Einheitsgeschlecht Versicherung Getreu dem Motto Bald sind Frauen und Männer gleich, dürfen Versicherer ab 21.12.2012 in ihren Tarifen nicht länger nach dem Geschlecht unterscheiden. Bereits in unserer

Mehr

PRIVATE KRANKENVOLLVERSICHERUNG. Smart Fit FÜR DAS GANZE LEBEN. Mit Gesundheitsrabatt

PRIVATE KRANKENVOLLVERSICHERUNG. Smart Fit FÜR DAS GANZE LEBEN. Mit Gesundheitsrabatt PRIVATE KRANKENVOLLVERSICHERUNG Smart Fit FÜR DAS GANZE LEBEN Mit Gesundheitsrabatt 2 Entscheiden Sie sich für bessere Leistungen! Als privat Versicherter haben Sie Ihre Zukunft in der Hand Mit der Entscheidung

Mehr

Kranken. Gesetzlich und privat krankenversichert weniger sollte es nicht sein.

Kranken. Gesetzlich und privat krankenversichert weniger sollte es nicht sein. Kranken Gesetzlich und privat krankenversichert weniger sollte es nicht sein. Kranken Eine private Zusatzversicherung wird für Sie immer wichtiger Die gesetzlichen Krankenkassen (GKV) müssen ihre Leistungen

Mehr

Fragebogen für Anspruchsteller zur Privat-Haftpflichtversicherung (Bitte zurückschicken an die oben genannte Adresse)

Fragebogen für Anspruchsteller zur Privat-Haftpflichtversicherung (Bitte zurückschicken an die oben genannte Adresse) Potsdamer Platz 10 10785 Berlin Fragebogen für Anspruchsteller zur Privat-Haftpflichtversicherung (Bitte zurückschicken an die oben genannte Adresse) Versicherungs-Nr.: Schaden-Nr. (sofern bekannt): Sehr

Mehr

PKV-TARIFOPTIMIERUNG Nicht mehr und nicht weniger

PKV-TARIFOPTIMIERUNG Nicht mehr und nicht weniger PKV-TARIFOPTIMIERUNG Nicht mehr und nicht weniger 100% unabhängig und qualifiziert Ihr PKV-Tarifoptimierer Optimieren Sie Ihre bestehende private Krankenversicherung! Ohne Wechsel Ihres Versicherers Problem

Mehr

Grenzübergreifende Versicherungslösungen

Grenzübergreifende Versicherungslösungen Grenzübergreifende Versicherungslösungen Betriebliche Krankenversicherung und Private Krankenvollversicherung für Arbeitgeber und Ihre Mitarbeiter Alexander Beer, DKV Luxembourg 13.06.2014 2 Betriebliche

Mehr

Eine gesunde Investition in die Attraktivität Ihres Unternehmens. Die betriebliche Krankenversicherung

Eine gesunde Investition in die Attraktivität Ihres Unternehmens. Die betriebliche Krankenversicherung Eine gesunde Investition in die Attraktivität Ihres Unternehmens Die betriebliche Krankenversicherung Ab sofort können Sie die Attraktivität Ihres Unternehmens versichern Sicher haben Sie schon einmal

Mehr

Fakten, die für die PKV sprechen.

Fakten, die für die PKV sprechen. Fakten, die für die PKV sprechen. 96 % der Versicherten sind mit den Leistungen der PKV zufrieden. Von solchen Zustimmungswerten können andere Branchen nur träumen. Ein zusätzlicher Gradmesser der Kundenzufriedenheit

Mehr

Haftpflichtversicherungsvertrag

Haftpflichtversicherungsvertrag Haftpflichtversicherungsvertrag zwischen Thüringer Ehrenamtsstiftung Löberwallgraben 8 99096 Erfurt und SV SparkassenVersicherung Bonifaciusstraße 18 99084 Erfurt 1 Präambel 1) Mit der Thüringer Ehrenamtsversicherung

Mehr

ERSTKLASSIG VERSICHERT Private Krankenversicherung SICHER UND VERLÄSSLICH. Die Vorteile privater Krankenversicherungen

ERSTKLASSIG VERSICHERT Private Krankenversicherung SICHER UND VERLÄSSLICH. Die Vorteile privater Krankenversicherungen ERSTKLASSIG VERSICHERT Private Krankenversicherung SICHER UND VERLÄSSLICH Die Vorteile privater Krankenversicherungen DIE ENTSCHEIDUNG Privat oder gesetzlich? Die Vorteile einer privaten Krankenversicherung

Mehr

Sparteninformation Riester-Rente

Sparteninformation Riester-Rente Riester-Rente Schon jetzt an später denken Informationsmaterial Wunsiedler Str. 7 95032 Hof/Saale Tel: 09281/7665133 Fax: 09281/7664757 E-Mail: info@anders-versichert.de Web: www.anders-versichert.de facebook:

Mehr

Die Vorteile der betrieblichen Gesundheitsvorsorge

Die Vorteile der betrieblichen Gesundheitsvorsorge Die Vorteile der betrieblichen Gesundheitsvorsorge Die Gruppenversicherung der Central Die Gruppenversicherung bei der Central eine gute Wahl Gemeinsam das Beste erreichen Die Central ist die älteste private

Mehr

Berufsunfähigkeitsvorsorge. Beruhigende Sicherheit für Ihre Zukunft: versichert bei Berufsunfähigkeit

Berufsunfähigkeitsvorsorge. Beruhigende Sicherheit für Ihre Zukunft: versichert bei Berufsunfähigkeit Berufsunfähigkeitsvorsorge Beruhigende Sicherheit für Ihre Zukunft: versichert bei Berufsunfähigkeit Berufsunfähigkeit kann jeden treffen Können Sie sich vorstellen, einmal nicht mehr arbeiten zu können?

Mehr

Welche Versicherungen brauchen Sie als Student oder Auszubildender?

Welche Versicherungen brauchen Sie als Student oder Auszubildender? Welche Versicherungen brauchen Sie als Student oder Auszubildender? Studenten und Azubis können sich bei den Eltern kostenfrei mitversichern. Diese Policen sind empfehlenswert: Krankenversicherung, als

Mehr

Richtig gut versichert.

Richtig gut versichert. Richtig gut versichert. Mit der Audi BKK durchs Studium. Wir sind für Sie da! Alles Gute fürs Studium. Versichert mit der Audi BKK alles, was Sie wissen müssen. Wer ein Studium beginnt, startet in einen

Mehr

Welche Haftungsrisiken bestehen für Aussteller von Energieausweisen und wie können diese entsprechend abgesichert werden?

Welche Haftungsrisiken bestehen für Aussteller von Energieausweisen und wie können diese entsprechend abgesichert werden? Welche Haftungsrisiken bestehen für Aussteller von Energieausweisen und wie können diese entsprechend abgesichert werden? Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena): Stand 06 / 2009 Seit spätestens Anfang 2009

Mehr

Für finanziellen Schutz bei Berufs- und Erwerbsunfähigkeit

Für finanziellen Schutz bei Berufs- und Erwerbsunfähigkeit Für finanziellen Schutz bei Berufs- und Erwerbsunfähigkeit Verdrängtes Risiko Persönliche Arbeitskraft existenziell wichtig Das verlässliche Einkommen aus einer beruflichen Tätigkeit ist in der Regel die

Mehr

RISIKOLEBENSVERSICHERUNG: DER CLEVERE RISIKOSCHUTZ

RISIKOLEBENSVERSICHERUNG: DER CLEVERE RISIKOSCHUTZ : G N U R E H IC S R E V RISIKOLEBENS D E R C LE V E R E Z T U H C S O K I S I R RISIKOLEBENSVERSICHERUNG: DER CLEVERE RISIKOSCHUTZ Mit einer Risikolebensversicherung sichern Sie Angehörige oder Geschäftspartner

Mehr

Risikolebensversicherung

Risikolebensversicherung Risikolebensversicherung 1. Was ist eine Risikolebensversicherung? Mit einer Risikolebensversicherung kann das Todesfallrisiko finanziell abgesichert werden. Sollte dem Versicherungsnehmer etwas zustoßen,

Mehr

Berufsunfähigkeitsversicherung

Berufsunfähigkeitsversicherung Berufsunfähigkeitsversicherung 1. Was ist eine Berufsunfähigkeitsversicherung? Seit dem 1. Januar 2001 gilt ein "Vorschaltgesetz zur Rentenreform". Danach wurden die bisherigen gesetzlichen Berufsunfähigkeitsrenten

Mehr

KFZ-Versicherung. Pflicht für jeden Besitzer! Beratung durch:

KFZ-Versicherung. Pflicht für jeden Besitzer! Beratung durch: KFZ-Versicherung Pflicht für jeden Besitzer! Beratung durch: AVB Assekuranz Kontor GmbH Demmlerplatz 10 19053 Schwerin Tel.: 0385 / 71 41 12 Fax: 0385 / 71 41 12 avb@avb-schwerin.de http://www.avb-schwerin.de

Mehr

BERUFSUNFÄHIGKEITSVERSICHERUNG: DIE ALTERNATIVEN ZU EINER BU-VERSICHERUNG

BERUFSUNFÄHIGKEITSVERSICHERUNG: DIE ALTERNATIVEN ZU EINER BU-VERSICHERUNG BERUFSUNFÄHIGKEITSVERSICHERUNG: DIE ALTERNATIVEN ZU EINER BU-VERSICHERUNG INHALT 1. Das Risiko Berufsunfähigkeit 03 2. Erwerbsunfähigkeitsversicherung 04 3. Grundfähigkeitsversicherung 04 4. Dread-Disease-Versicherung

Mehr

PKV-Info. Lohnt der Wechsel innerhalb der PKV?

PKV-Info. Lohnt der Wechsel innerhalb der PKV? PKV-Info Lohnt der Wechsel innerhalb der PKV? 2 Die Unternehmen der privaten Krankenversicherung (PKV) stehen miteinander im Wettbewerb. Das ist so gewollt, zum Nutzen der Versicherten. Denn jeder Wettbewerb

Mehr

Die Kosten für unsere Serviceleistungen betragen pro Jahr inkl. Mwst.: 150,00

Die Kosten für unsere Serviceleistungen betragen pro Jahr inkl. Mwst.: 150,00 MMP Servicepaket der MMP Marketing & Management, hier für Privatkunden. Angaben zum Kunden Name, Vorname geb. Dat Strasse Hausnummer Postleitzahl Ort Mit Abschluß und Annahme des Servicepaketes durch MMP

Mehr

ILFT Ihr Einkommen zu schützen.

ILFT Ihr Einkommen zu schützen. Erwerbsunfähigkeitsversicherung EGO Basic betrieblicher Schutz www.hdi.de ILFT Ihr Einkommen zu schützen. Einkommensschutz mit Hilfe des Chefs. Es steht außer Frage: Ihr Einkommen ist die Basis, die Ihrem

Mehr

Berufsunfähigkeitsversicherung

Berufsunfähigkeitsversicherung Berufsunfähigkeitsversicherung 1. Was ist eine Berufsunfähigkeitsversicherung? Seit dem 1. Januar 2001 gilt ein neues "Vorschaltgesetz zur Rentenreform". Danach wurden die bisherigen gesetzlichen Berufsunfähigkeitsrenten

Mehr

Können Sie als Arbeitnehmer in eine PKV wechseln?

Können Sie als Arbeitnehmer in eine PKV wechseln? Checkliste 1 Können Sie als Arbeitnehmer in eine PKV wechseln? Erreichen Sie mit Ihrem Brutto Einkommen die Versicherungspflichtgrenze? (Jahres- Brutto-Einkommen von 52.200 Stand 2013) Haben Sie bereits

Mehr

Ihre Absicherung in allen Lebenslagen

Ihre Absicherung in allen Lebenslagen Barmenia Allgemeine Versicherungs-AG Barmenia Krankenversicherung a. G. Barmenia Lebensversicherung a. G. Bedarfsermittlung Ihre Absicherung in allen Lebenslagen Wird Ihre Rente einmal reichen, um... Ihr

Mehr

V W l - l e i s t u n g e n VWL Care s t e u e r s p a r e n d a n l e g e n

V W l - l e i s t u n g e n VWL Care s t e u e r s p a r e n d a n l e g e n V W L - L e i s t u n g e n VWL Care s t e u e r s p a r e n d a n l e g e n 2 Ich mache mir Gedanken um meine Zukunft. Heute wird Ihre Leistung belohnt Sie haben Spaß an Ihrer Arbeit und engagieren sich

Mehr

Betriebliche Krankenzusatzversicherung. Die Ressource Mensch fördern

Betriebliche Krankenzusatzversicherung. Die Ressource Mensch fördern Betriebliche Krankenzusatzversicherung Die Ressource Mensch fördern Fakten: ständige Gesundheitsreformen seit 1976 Leistungen werden gekürzt / gestrichen Beiträge steigen kontinuierlich Mitarbeiter Gewinnung

Mehr

E-Lehrbuch BWL einfach und schnell VERSICHERUNGSSEKTOR

E-Lehrbuch BWL einfach und schnell VERSICHERUNGSSEKTOR E-Lehrbuch BWL einfach und schnell VERSICHERUNGSSEKTOR 1 Das Versicherungswesen bestand bereits im 14. Jahrhundert. Die Menschen hatten nach einem System gesucht, das dem einzelnen auch einen sehr hohen

Mehr

Die Betriebliche Krankenversicherung Chancen für Ihr Unternehmen Mehrwerte für Ihre Mitarbeiter

Die Betriebliche Krankenversicherung Chancen für Ihr Unternehmen Mehrwerte für Ihre Mitarbeiter Vermögen Private Vorsorge Betriebliche Vorsorge Die Betriebliche Krankenversicherung Chancen für Ihr Unternehmen Mehrwerte für Ihre Mitarbeiter Die Betriebliche Krankenversicherung (bkv) als Teil der Personalpolitik

Mehr

Das Plus für Ihren Erfolg

Das Plus für Ihren Erfolg Das Plus für Ihren Erfolg Vorwort Risiken managen Existenzen sichern Risiken existieren sowohl im geschäftlichen als auch im privaten Bereich. Sie zu managen haben wir uns zur Aufgabe gemacht mit innovativen,

Mehr

Die betriebliche Haftpflichtversicherung wird noch mal untergliedert in. Berufshaftpflicht und Betriebshaftpflicht

Die betriebliche Haftpflichtversicherung wird noch mal untergliedert in. Berufshaftpflicht und Betriebshaftpflicht Versicherungen 1. Betriebliche Absicherung Zu der betrieblichen Absicherung zählen diejenigen Versicherungen, die ausschließlich betriebliche Risiken absichern. Hierzu zählen: Betriebs-Haftpflichtversicherung

Mehr

Sicherheit für Selbstständige damit aus einem Ausfall kein Notfall wird

Sicherheit für Selbstständige damit aus einem Ausfall kein Notfall wird Basler ExistenzSicherung Sicherheit für Selbstständige damit aus einem Ausfall kein Notfall wird Wir machen Sie sicherer! Erfahrung, die sich auszahlt Sicherheit, Stärke und Kompetenz diese drei Eigenschaften

Mehr

BETRIEBLICHE ABSICHERUNG Profi Care bav BEI BERUFSUNFÄHIGKEIT. Nutzen Sie Ihren gesetzlichen Anspruch auf Gehaltsumwandlung!

BETRIEBLICHE ABSICHERUNG Profi Care bav BEI BERUFSUNFÄHIGKEIT. Nutzen Sie Ihren gesetzlichen Anspruch auf Gehaltsumwandlung! BETRIEBLICHE ABSICHERUNG Profi Care bav BEI BERUFSUNFÄHIGKEIT Nutzen Sie Ihren gesetzlichen Anspruch auf Gehaltsumwandlung! Ihre Leistung bestimmt Ihre Lebensqualität Sie haben eine gute Ausbildung, sind

Mehr

Die betriebliche Krankenversicherung ein erlebbarer Mehrwert für Ihre Mitarbeiter

Die betriebliche Krankenversicherung ein erlebbarer Mehrwert für Ihre Mitarbeiter Die betriebliche Krankenversicherung ein erlebbarer Mehrwert für Ihre Mitarbeiter Freizeit, Gesundheit, Geld, Familie Was ist das Wichtigste für Ihre Mitarbeiter? 2 Gesundheit ist das Wichtigste für Ihre

Mehr

Die wichtigsten Privat-Versicherungen für junge Unternehmer/innen

Die wichtigsten Privat-Versicherungen für junge Unternehmer/innen IX. Versicherungen Versicherungen Die wichtigsten Privat-Versicherungen für junge Unternehmer/innen Krankenversicherung Wer vor er Selbständigkeit Mitglied einer gesetzlichen Krankenkasse war, kann freiwilliges

Mehr

Ergänzen Sie jetzt den Gesundheitsschutz Ihrer BKK!

Ergänzen Sie jetzt den Gesundheitsschutz Ihrer BKK! BKK ExtraPlus Ergänzen Sie jetzt den Gesundheitsschutz Ihrer BKK! Mit den BKK ExtraPlus Tarifen der Barmenia. Besser Barmenia. Besser leben. Jetzt lückenlos vorsorgen mit BKK ExtraPlus. Mit der Wahl Ihrer

Mehr

Zusatzversicherungen DAMIT SIE AUF NICHTS VERZICHTEN MÜSSEN. Ergänzungsschutz

Zusatzversicherungen DAMIT SIE AUF NICHTS VERZICHTEN MÜSSEN. Ergänzungsschutz Zusatzversicherungen DAMIT SIE AUF NICHTS VERZICHTEN MÜSSEN Ergänzungsschutz Erstklassige Leistungen IM KRANKENHAUS Komfortpatient im Krankenhaus (Tarif PSG) CHEFARZTBEHANDLUNG Freie Wahl für eine privatärztliche

Mehr

Mitarbeiterumfrage: Betriebliche Vorsorge. Mustermann AG LOGO. Vorsorgen für das Alter. Berufsunfähigkeit absichern. Familie absichern bei Tod

Mitarbeiterumfrage: Betriebliche Vorsorge. Mustermann AG LOGO. Vorsorgen für das Alter. Berufsunfähigkeit absichern. Familie absichern bei Tod LOGO Mustermann AG Firmen Slogan Mitarbeiterumfrage: Betriebliche Vorsorge Vorsorgen für das Alter Berufsunfähigkeit absichern Familie absichern bei Tod Gesundheitsvorsorge Pflegefall absichern Unfall

Mehr

Übersicht Grundlagen M08-G01 VERSICHERUNGEN GRUNDLAGEN. Grundlage Titel. M08 G01 Grundsätzliches zum Thema Versicherungen

Übersicht Grundlagen M08-G01 VERSICHERUNGEN GRUNDLAGEN. Grundlage Titel. M08 G01 Grundsätzliches zum Thema Versicherungen M08-G01 VERSICHERUNGEN GRUNDLAGEN Übersicht Grundlagen Grundlage Titel M08 G01 Grundsätzliches zum Thema Versicherungen M08 G02 Gesetzliche Versicherungen M08 G03 Übersicht Versicherungen Koordinierungsstelle

Mehr

Merkblatt für Versicherungen & Altersvorsorge

Merkblatt für Versicherungen & Altersvorsorge Merkblatt für Versicherungen & Altersvorsorge www.rookiefinance.de Krankenversicherung Eine Krankenversicherung braucht jeder, egal ob privat oder gesetzlich. Wer in Deutschland nicht in der gesetzlichen

Mehr

Altersversorgung mit Weitblick die fondsgebundene Direktversicherung. Betriebliche Altersversorgung FONDSGEBUNDENE DIREKTVERSICHERUNG

Altersversorgung mit Weitblick die fondsgebundene Direktversicherung. Betriebliche Altersversorgung FONDSGEBUNDENE DIREKTVERSICHERUNG Betriebliche Altersversorgung Informationen für Arbeitgeber FONDSGEBUNDENE DIREKTVERSICHERUNG Altersversorgung mit Weitblick die fondsgebundene Direktversicherung. ALfonds bav die intelligente Lösung für

Mehr

HAFTPFLICHTVERSICHERUNG

HAFTPFLICHTVERSICHERUNG HAFTPFLICHTVERSICHERUNG 51 HAFTPFLICHTVERSICHERUNG WAS IST DAS? Wenn ein Schaden entsteht oder jemand verletzt wird, stellt sich rasch die Frage nach der Haftung. Die Haftpflichtversicherung ist eine besondere

Mehr

PKV Beitragsentlastung für privat Versicherte - Marktüberblick und Informationen-

PKV Beitragsentlastung für privat Versicherte - Marktüberblick und Informationen- PKV Beitragsentlastung für privat Versicherte - Marktüberblick und Informationen- Autor: Björn Kotzan, veröffentlich 18.08.2014 (kvoptimal.de/index.php/blog) Die Beitragsentwicklung der privaten Krankenversicherung

Mehr

Informationsveranstaltung zur kirchlichen Beihilfeversicherung für die Evangelische Landeskirche in Bayern und die Diakonie in Bayern

Informationsveranstaltung zur kirchlichen Beihilfeversicherung für die Evangelische Landeskirche in Bayern und die Diakonie in Bayern Informationsveranstaltung zur kirchlichen Beihilfeversicherung für die Evangelische Landeskirche in Bayern und die Diakonie in Bayern Veranstalter: Evangelische Schulstiftung in Bayern in der Wilhelm-Löhe-Schule

Mehr

Haftpflicht, Teil- und Vollkasko

Haftpflicht, Teil- und Vollkasko Haftpflicht, Teil- und Vollkasko Finden Sie die richtige Versicherung für Sie und Ihr Auto Welche Kfz-Versicherung passt zu mir? Die richtige Police für Sie und Ihr Fahrzeug finden Ein Haftpflichtversicherung

Mehr

PRESSEINFORMATION. Das ändert sich zum Jahreswechsel. Gesetzliche Krankenversicherung (GKV) Kornwestheim/Frankfurt, 19.

PRESSEINFORMATION. Das ändert sich zum Jahreswechsel. Gesetzliche Krankenversicherung (GKV) Kornwestheim/Frankfurt, 19. PRESSEINFORMATION Kornwestheim/Frankfurt, 19. Dezember 2014 Das ändert sich zum Jahreswechsel Wie jedes Jahr, treten auch zum 1. Januar 2015 zahlreiche Änderungen in der gesetzlichen Kranken- und Pflegeversicherung

Mehr

Assekuranzbericht. Max Mustermann Stand: 01.07.2012. s.s.p. Kohlenmarkt 2 90762 Fürth fon 0911. 80 128-10 fax 0911. 80 128-99

Assekuranzbericht. Max Mustermann Stand: 01.07.2012. s.s.p. Kohlenmarkt 2 90762 Fürth fon 0911. 80 128-10 fax 0911. 80 128-99 Assekuranzbericht Stand: 01.07.2012 s.s.p. Kohlenmarkt 2 90762 Fürth fon 0911. 80 128-10 fax 0911. 80 128-99 info@ssp-online.de www.ssp-online.de Absicherungsfakten PRIVATE TODESFALLABSICHERUNG: - 59.800,-

Mehr

Sichern Sie die Existenz Ihrer Mitarbeiter und Vorteile für Ihre Firma

Sichern Sie die Existenz Ihrer Mitarbeiter und Vorteile für Ihre Firma Sichern Sie die Existenz Ihrer Mitarbeiter und Vorteile für Ihre Firma BU-Schutz für Ihre Arbeitnehmer in der Direktversicherung Soziale Verantwortung und Kostenersparnis BU-Schutz für Ihre Arbeitnehmer

Mehr

RISIKOLEBENSVERSICHERUNG: SO SICHERN SIE IHREN IMMOBILIENKREDIT RICHTIG AB

RISIKOLEBENSVERSICHERUNG: SO SICHERN SIE IHREN IMMOBILIENKREDIT RICHTIG AB RISIKOLEBENSVERSICHERUNG: SO SICHERN SIE IHREN IMMOBILIENKREDIT RICHTIG AB MIT DER RISIKOLEBENSVERSICHERUNG EINEN IMMOBILIENKREDIT ABSICHERN: DAS SOLLTEN SIE BEACHTEN Mit einer Risikolebensversicherung

Mehr

Antwort: Die Beiträge zur Pflegeversicherung folgen der Systematik der

Antwort: Die Beiträge zur Pflegeversicherung folgen der Systematik der Stellungnahme des Verbandes der Privaten Krankenversicherung (PKV) auf Fragen von Plusminus zur Pflegeversicherung vom 04.02.2014 per Email vom 04.02.2014 18.15 Uhr: Frage: Kritiker behaupten, dass die

Mehr

Unabhängig besser beraten

Unabhängig besser beraten Sicherheit durch unabhängige Beratung Die BRW Versicherungsmanagement GmbH, der BRW-Gruppe, bietet mit mehr als 60 Kooperationspartnern das gesamte Leistungsspektrum eines unabhängigen Versicherungsmaklers.

Mehr

Globality YouGenio World häufig gestellte Fragen

Globality YouGenio World häufig gestellte Fragen häufig gestellte Fragen Was macht den Tarif attraktiv? Alle Tarifstufen bieten Ihnen und Ihren Kunden einen direkten Zugang zum weltweiten Globalites Servicenetzwerk. Mit höchster Zuverlässigkeit und hervorragendem

Mehr

VORSORGE. WACHSEN LASSEN.

VORSORGE. WACHSEN LASSEN. VORSORGE. WACHSEN LASSEN. Direktversicherung durch Gehaltsumwandlung Menschen schützen. Werte bewahren. VORSORGE. FÜR IHR LEBEN. Es zeichnet sich deutlich ab: Die gesetzliche Rente wird im Ruhestand nicht

Mehr

Basiswissen BETRIEBLICHE VORSORGE

Basiswissen BETRIEBLICHE VORSORGE _ Basiswissen BETRIEBLICHE VORSORGE Machen Sie mehr aus Ihrem Gehalt Als Arbeitnehmer können Sie einen Teil Ihres Bruttogehalts in eine betriebliche Altersversorgung umwandeln. Netto merken Sie davon nur

Mehr

Ungeliebtes Thema Versicherungen

Ungeliebtes Thema Versicherungen Erfolgreich durch Studium und Referendariat Ungeliebtes Thema Versicherungen - Wir helfen - Warum kümmert sich der BLLV um Versicherungen? Das Thema Versicherungen ist für die meisten von uns Pädagogen

Mehr

Jetzt direkt mehr Fördervolumen mitnehmen. Direktversicherung Informationen für den Arbeitnehmer

Jetzt direkt mehr Fördervolumen mitnehmen. Direktversicherung Informationen für den Arbeitnehmer Jetzt direkt mehr Fördervolumen mitnehmen Direktversicherung Informationen für den Arbeitnehmer Bauen Sie bei Ihrer zusätzlichen Altersvorsorge auf die Direktversicherung Eigeninitiative ist unumgänglich

Mehr

Wissenschaftlich begründetes GUTACHTEN

Wissenschaftlich begründetes GUTACHTEN Deubner Verlag GmbH & Co. KG Wissenschaftlich begründetes GUTACHTEN zur sozialrechtlichen Problematik Verbeitragung von Leistungen aus Direktversicherung in der GKV erstellt im Auftrag von Auftraggeber

Mehr

Stationäre Zusatzversicherungen Komfort Start-U & Komfort-U

Stationäre Zusatzversicherungen Komfort Start-U & Komfort-U Stationäre Zusatzversicherungen Komfort Start-U & Komfort-U AXA und DBV Deutsche Beamtenversicherung Krankenversicherung Key Account Manager Oliver Martens Thomas-Nast-Str. 13b; D-67105 Schifferstadt Telefon:

Mehr

PKV-Info. Der Standardtarif. Stand: 1. Juni 2004

PKV-Info. Der Standardtarif. Stand: 1. Juni 2004 PKV-Info Der Standardtarif Stand: 1. Juni 2004 2 Was ist der Standardtarif? Der Standardtarif ist ein brancheneinheitlicher Tarif in der privaten Krankenversicherung (PKV) mit einem gesetzlich begrenzten

Mehr

Junge Erwachsene. Sorgenfrei ins eigene Leben starten.

Junge Erwachsene. Sorgenfrei ins eigene Leben starten. Junge Erwachsene Sorgenfrei ins eigene Leben starten. Sorgen los statt sorglos. Eigenes Leben eigene Versicherung. Je eigenständiger Sie leben, desto mehr Verantwortung tragen Sie auch. Für Ihre Hand lungen

Mehr

ILFT ILFT. BEIM ERFOLGREICHEN START. Der günstige Berufsunfähigkeitsschutz für junge Leute. EGO Young. Berufsunfähigkeitsschutz für junge Leute

ILFT ILFT. BEIM ERFOLGREICHEN START. Der günstige Berufsunfähigkeitsschutz für junge Leute. EGO Young. Berufsunfähigkeitsschutz für junge Leute ILFT ILFT BEIM ERFOLGREICHEN START. Der günstige Berufsunfähigkeitsschutz für junge Leute. Berufsunfähigkeitsschutz für junge Leute EGO Young www.hdi.de/berufsunfaehigkeit Für mich ist klar: Ich sichere

Mehr

INTER QualiMed Z Tarif Z90 Leistungskurzbeschreibung

INTER QualiMed Z Tarif Z90 Leistungskurzbeschreibung INTER QualiMed Z Tarif Z90 Leistungskurzbeschreibung Zahnersatz (einschl. GKV-Leistung) - Regelversorgung - gleichartige oder andersartige Versorgung Implantate 100 / 95 / 85 % 90 / 85 / 75 % 90 / 85 /

Mehr

KFZ-VERSICHERUNG: ZEHN SPARTIPPS FÜR FAHRANFÄNGER

KFZ-VERSICHERUNG: ZEHN SPARTIPPS FÜR FAHRANFÄNGER KFZ-VERSICHERUNG: ZEHN SPARTIPPS FÜR FAHRANFÄNGER ZEHN SPARTIPPS FÜR FAHRANFÄNGER Hunderttausende junge Leute machen jedes Jahr den Pkw-Führerschein. Fahranfänger sind aber keine routinierten Fahrer. Gas

Mehr

Versicherungsschutz im Ehrenamt

Versicherungsschutz im Ehrenamt Versicherungsschutz im Ehrenamt Risiken in der Freiwilligenarbeit und Möglichkeiten ihrer Absicherung Frankfurter Ehrenamtsmesse am 19.09.2015 1 Mögliche Schäden bei der Ausübung einer Freiwilligenarbeit

Mehr

Kostenübernahme bei Kinderwunschbehandlung

Kostenübernahme bei Kinderwunschbehandlung Kostenübernahme bei Kinderwunschbehandlung Art und Umfang der Kostenübernahme bei einer Kinderwunschbehandlung hängen maßgeblich davon ab, ob eine private oder eine gesetzliche Krankenversicherung besteht.

Mehr

Herzlich Willkommen zum Berufsstarterseminar rzte

Herzlich Willkommen zum Berufsstarterseminar rzte München Herzlich Willkommen zum Berufsstarterseminar für r Tierärzte rzte 10.12.2010 Referent: Stefan Weitzl Agenda 1. Haftpflichtversicherung 2. Krankenversicherung 3. Berufsunfähigkeitsversicherung 4.

Mehr

Basisinformationen zum Bürgerentlastungsgesetz (Gesetz zur verbesserten steuerlichen Berücksichtigungen von Vorsorgeaufwendungen)

Basisinformationen zum Bürgerentlastungsgesetz (Gesetz zur verbesserten steuerlichen Berücksichtigungen von Vorsorgeaufwendungen) DKV Deutsche Krankenversicherung AG Basisinformationen zum Bürgerentlastungsgesetz (Gesetz zur verbesserten steuerlichen Berücksichtigungen von Vorsorgeaufwendungen) Hintergründe Warum können ab 2010 Beiträge

Mehr

mamax-basisrente Privatrente mit Steuerplus

mamax-basisrente Privatrente mit Steuerplus mamax-basisrente Privatrente mit Steuerplus Steckbrief Basisrente Private Vorsorge mit staatlicher Förderung Die Basisrente umgangssprachlich auch Rürup-Rente ist eine steuerlich geförderte, private und

Mehr

Damit auch Sie den richtigen Weg nehmen können die 8 wichtigsten Punkte, die Sie bei der Beantragung Ihrer Krankenversicherung beachten sollten:

Damit auch Sie den richtigen Weg nehmen können die 8 wichtigsten Punkte, die Sie bei der Beantragung Ihrer Krankenversicherung beachten sollten: Damit auch Sie den richtigen Weg nehmen können die 8 wichtigsten Punkte, die Sie bei der Beantragung Ihrer Krankenversicherung beachten sollten: Herzlich Willkommen bei der mehr-finanz24 GmbH Mit uns haben

Mehr

Wie Sie am besten reagieren, wenn der Versicherer gekündigt hat, lesen Sie im Merkblatt Wenn der Versicherer kündigt.

Wie Sie am besten reagieren, wenn der Versicherer gekündigt hat, lesen Sie im Merkblatt Wenn der Versicherer kündigt. Merkblatt Kündigung Wenn Sie feststellen, dass Sie falsche und/oder zu teure Versicherungen abgeschlossen haben, resignieren Sie nicht. Es gibt viele Möglichkeiten für Sie, die Verträge zu beenden. Wie

Mehr

Notwendiger Versicherungsschutz für die Mitgliedsvereine, deren Funktionsträger und Mitglieder

Notwendiger Versicherungsschutz für die Mitgliedsvereine, deren Funktionsträger und Mitglieder Notwendiger Versicherungsschutz für die Mitgliedsvereine, deren Funktionsträger und Mitglieder Gruppenvertrag für Vereine im Bundesverband der SchulFörderVereine Herzlich Willkommen! ARAG-Sportversicherung

Mehr

1. Mindestlohn - Pflicht zur Arbeitszeiterfassung

1. Mindestlohn - Pflicht zur Arbeitszeiterfassung Wichtige Informationen zum Jahreswechsel Wie bereits angekündigt, erhalten Sie nachfolgend noch einmal die wichtigsten Informationen aktuell für die Lohnabrechnung Januar 2015. Bitte lesen Sie sich die

Mehr

Versicherungsschutz im Ehrenamt

Versicherungsschutz im Ehrenamt Versicherungsschutz im Ehrenamt Versicherungsarten und Schutzfunktion 1 Warum Versicherungsschutz? auch im Ehrenamt drohen gesundheitliche und finanzielle Schäden für sich und andere Verstärkung dieser

Mehr

Ergänzende Vertragsbedingungen für die Basisrentenversicherung gemäß 10 Abs. 1 Nr. 2 Buchstabe b) EStG ( Fondsgebundene Basisrente )

Ergänzende Vertragsbedingungen für die Basisrentenversicherung gemäß 10 Abs. 1 Nr. 2 Buchstabe b) EStG ( Fondsgebundene Basisrente ) Ergänzende Vertragsbedingungen für die Basisrentenversicherung gemäß 10 Abs. 1 Nr. 2 Buchstabe b) EStG ( ) nach Anpassung in Sehr geehrter Vorsorge-Kunde, Sehr geehrter Vorsorge-Kunde, Sie haben eine Anfrage

Mehr

Ihre private Krankenversicherung wird teurer?

Ihre private Krankenversicherung wird teurer? Ihre private Krankenversicherung wird teurer? Grund sind nicht allein die Kostensteigerungen im Gesundheitswesen! DIE SITUATION Warum gibt es so viele verschiedene Tarife? Neue Kunden lockt man mit niedrigen

Mehr

mamax-basisrente Privatrente mit Steuerplus

mamax-basisrente Privatrente mit Steuerplus mamax-basisrente Privatrente mit Steuerplus Zukunft sichern: die mamax-basisrente Private Rente mit Steuerbonus finanzieren Die mamax-basisrente lohnt sich für alle, die finanziell für den Ruhestand vorsorgen

Mehr

Betriebsunterbrechungsversicherung

Betriebsunterbrechungsversicherung Betriebsunterbrechungsversicherung Produktinformation seite 02/05 Betriebsunterbrechungsversicherung Schadenbeispiele Der Betrieb kann aufgrund eines Sachschadens (Feuer, Sturm etc.) ganz oder teilweise

Mehr

BERUFSUNFÄHIGKEIT COMFORT-BUZ PLUS DIE KOMFORTABLE

BERUFSUNFÄHIGKEIT COMFORT-BUZ PLUS DIE KOMFORTABLE BERUFSUNFÄHIGKEIT COMFORT-BUZ PLUS DIE KOMFORTABLE ES GIBT 1000 GUTE GRÜNDE. DIE BESTEN DAVON FINDEN SIE HIER. Sie wissen, worauf es ankommt. Das beweist Ihr Interesse an einer Berufsunfähigkeitsabsicherung.

Mehr

Provita Pflege Für alle Fälle. Für jedes Einkommen. Für Ihre Liebsten.

Provita Pflege Für alle Fälle. Für jedes Einkommen. Für Ihre Liebsten. Im Pflegefall oder bei Demenz hilft, Ihre Versorgung zu optimieren, Ihr Erspartes abzusichern und Ihre Liebsten zu schützen. Unsere Experten beraten Sie kompetent und individuell. Rufen Sie uns einfach

Mehr