Wi-Reader Pro. Best.-Nr Betrieb mit ios-geräten. ! BEDIENUNG DER ios-app

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Wi-Reader Pro. Best.-Nr. 55 95 16. Betrieb mit ios-geräten. ! BEDIENUNG DER ios-app www.conrad.com"

Transkript

1 ! BEDIENUNG DER ios-app Wi-Reader Pro Best.-Nr Betrieb mit ios-geräten Die App dient dazu, das ipad, iphone oder ipod als mobilen Datenspeicher einzusetzen. Hierbei können Sie folgende Funktionen nutzen: Fotos, Videos, Musik oder Dokumente lassen sich von einer SD-Speicherkarte bzw. einem USB-Stick zum ios-gerät kopieren. Dies ist auch in umgekehrter Richtung möglich. Die Ablage der Dateien erfolgt dabei auf dem ios-gerät in der Medienbibliothek der App selbst. Viele Dateiformate können mit der App auch direkt angezeigt oder abgespielt werden. Über den in der App integrierten Dateimanager ist es möglich, auch andere Dateien (etwa ZIP- oder RAR-Dateien usw.) in der Medienbibliothek der App zu speichern. Das ios-gerät lässt sich über diese Funktion zum Transport von Daten nutzen. Fotos lassen sich aus dem Fotoverzeichnis/Foto-Album des ios-geräts auslesen und zur SD-Speicherkarte oder USB-Stick übertragen. Dies ist auch in umgekehrter Richtung möglich. App installieren Mittels dieser Funktion können Sie beispielsweise die Urlaubsbilder von einem ipad auf einen USB-Stick sichern; oder Sie kopieren die Bilder einer SD-Speicherkarte einer Digitalkamera direkt auf das ipad (um die Bilder zu sichern, oder um sie auf dem großen Bildschirm des ipads zu betrachten, oder um die Speicherkarte löschen oder formatieren zu können usw.). Hierbei entfällt der umständliche Weg über einen Computer mit itunes. Stellen Sie sicher, dass der Wi-Reader Pro aufgeladen ist bzw. betreiben Sie ihn über ein externes Netzteil. Dies kann auch das Netzteil/USB-Kabel sein, das bei Ihrem Mobiltelefon oder Tablett beiliegt. Der Wi-Reader Pro verfügt über eine Micro-USB-Buchse, so dass auch das Netzteil/USB-Kabel über einen entsprechenden Stecker verfügen muss. Laden Sie sich die kostenlose App Wi-Reader aus dem App-Store herunter und warten Sie, bis diese installiert ist. Wi-Reader Pro in Betrieb nehmen Bild 1 Schalten Sie den Wi-Reader Pro aus (Schalterstellung OFF ). Stecken Sie entweder eine SD-Speicherkarte oder einen USB-Stick in den entpsrechenden Einschub des Wi-Reader Pro. Die gleichzeitige Verwendung beider Speichertypen ist nicht möglich. Version 10/13 Bringen Sie den seitlichen Schiebeschalter in die Stellung. Der Start des WLAN-Hotspots im Wi-Reader Pro dauert etwa Sekunden, warten Sie, bis die blaue LED langsam blinkt. Führen Sie an ipad, iphone oder ipod eine Suche nach verfügbaren WLAN-Netzen durch. Diese Voreinstellung ohne Verschlüsselung ist absichtlich gewählt worden, so dass Sie direkt ohne jegliche Konfigurationsarbeiten auf den Wi Reader Pro zugreifen können. Selbstverständlich ist im Setup-Menü des Wi-Reader Pro eine Verschlüsselung (z.b. WPA2) einstellbar. Verbinden Sie ipad, iphone oder ipod mit dem WLAN des Wi-Reader Pro, links neben Wi- Reader Pro_xxxxxx muss ein Häkchen erscheinen, siehe Bild 2. Grundansicht der App Nach dem ersten Start der App erscheint folgendes Bild: Bild 3 Am linken Rand finden Sie 5 Symbole ( Videos, Fotos, Musik, Dokumente und Ordner Ansicht ). Durch Auswahl von Videos, Fotos, Musik oder Dokumente zeigt die App anschließend alle Dateien an, die mittels der App dargestellt oder abgespielt werden können. Fotos : Videos : Musik : Dokumente : Dateiformate JPG, BMP, PNG oder GIF Dateiformate M4V, MP4, MOV Dateiformate MP3, WAV, AAC Dateiformate PDF, DOC, PPT, TXT, HTM, XLS Durch die Auswahl von Ordner Ansicht zeigt die App den kompletten Inhalt der SD-Speicherkarte bzw. des USB-Sticks an, wie z.b. vom Dateimanager von Windows gewohnt. In dieser Ansicht erscheinen auch Dateien, die die App nicht darstellen oder abspielen kann, z.b. ZIP- oder RAR-Dateien usw. Somit lassen sich diese Dateien ebenfalls in der Medienbibliothek der App ablegen/ sichern/transportieren. Unten links können Sie folgende Funktionen aufrufen: Funktion Kurzbeschreibung Wi-Reader Zurück zum Hauptbildschirm (siehe Bild 3) Medienbibliothek Status Einstellungen Alle in der App gespeicherten Daten anzeigen Daten aus der Medienbibliothek der App auf SD-Karte bzw. USB-Stick kopieren (oder umgekehrt) Bilder von SD-Karte bzw. USB-Stick in das Fotoverzeichnis/Foto-Album des ios-geräts kopieren Unterverzeichnis in der Medienbibliothek der App anlegen Daten zu einer anderen App exportieren Daten verschieben, löschen, verschicken oder Dateinamen ändern Anzeige der gerade laufenden Aktionen (z.b. Fortschrittsanzeige beim Kopieren von Bildern/Daten) SSID anzeigen/ändern WLAN-Passwort eingeben Vorschau-Cache löschen Speicherkapazität auf SD-Karte bzw. USB-Stick anzeigen Bild 2 Hier sollte jetzt das WLAN des Wi-Reader Pro gefunden werden; die SSID lautet z.b. Wi-Reader Pro_xxxxxx (die x am Schluss stehen für eine zufällige Seriennummer, siehe Aufdruck auf dem Wi-Reader Pro ). In der Grundeinstellung ist keinerlei Verschlüsselung eingestellt.

2 Bilder von der SD-Speicherkarte oder von einem USB-Stick herunterladen Um Bilder von der im Wi-Reader Pro eingesteckten SD-Speicherkarte oder USB-Stick auf ein ipad (oder iphone/ipod) herunterzuladen, so nehmen Sie zunächst alle Geräte in Betrieb und melden das ipad am WLAN des Wi-Reader Pro an, wie auf der vorangegangenen Seite beschrieben. Wählen Sie die Bilder aus, die Sie von der SD-Speicherkarte oder einem USB-Stick herunterladen wollen. Diese werden beim Berühren farbig markiert: Starten Sie die App des Wi-Reader Pro. Bild 7 Haben Sie alle gewünschten Bilder ausgewählt, berühren Sie unten links das Pfeil-Symbol. Bild 4 Hat der Wi-Reader Pro keine SD-Speicherkarte bzw. keinen USB-Stick erkannt, so erscheint eine entsprechende Fehlermeldung. Je nachdem, welche Dateien Sie von der SD-Speicherkarte bzw. dem USB-Stick herunterladen wollen, wählen Sie den entsprechenden Dateityp. Um beispielsweise Bilder einer Digitalkamera von einer SD-Speicherkarte herunterzuladen, wählen Sie Fotos. Bei der Auswahl von Videos, Fotos, Musik oder Dokumente werden nur diejenigen Dateien angezeigt, die die App abspielen oder darstellen kann. Wenn Sie dagegen Ordner-Ansicht auswählen, so erscheinen alle Dateien und Verzeichnisse, die sich auf SD-Speicherkarte bzw. dem USB-Stick befinden. Je nach Datenmenge auf SD-Speicherkarte bzw. USB-Stick dauert es etwas, bis die Dateien angezeigt werden. Bild 8 Wählen Sie jetzt die gewünschte Funktion: Speichern in Bibliothek : Die Bilder werden direkt in das Fotozeichnis des ipads (oder iphone/ipod) kopiert. Dort stehen sie für weitere Anwendungen zur Verfügung (z.b. Bildbearbeitung usw.). Herunterladen : Die Bilder werden in der Medienbibliothek der App gespeichert. Ein Betrachten der Bilder (oder auch das Löschen) ist nur über die App selbst möglich! Löschen : Das Bild wird von der SD-Speicherkarte bzw. dem USB-Stick gelöscht. Diese Funktion kann beispielsweise genutzt werden, um unbrauchbare Bilder schnell aussortieren zu können und den Platz auf der SD-Speicherkarte oder dem USB-Stick freizugeben. Zurück : Die App wechselt zurück zur Auswahl der Bilder, siehe Bild 7. Wird nur ein einzelnes Bild ausgewählt, so erscheinen zwei weitere Schaltflächen: Bild 5 In Bild 5 wurde Fotos ausgewählt, daraufhin erscheinen alle verfügbaren Bilder (Dateiformate JPG, BMP, PNG oder GIF). Verschieben Sie die Anzeigeliste (links in Bild 5) nach oben und unten; durch Berühren eines Bildes wird dieses rechts angezeigt. Um die Dateien für die Anzeigeliste neu einzulesen, ziehen Sie die Anzeigeliste ganz nach unten, bis am oberen Rand der Anzeigeliste pull to refresh... erscheint. Wischen Sie das Bild nach links oder rechts, so erscheint das nächste oder letzte Bild. Je nach Dateigröße dauert der Ladevorgang etwas. Vergrößern Sie das Bild mit zwei Fingern, so wie bei ios üblich. Über ein kleines Pfeilsymbol im oberen Rand der App kann das Bild auf den gesamten Bildschirm vergrößert werden bzw. wieder verkleinert werden. Berühren Sie die Schaltfläche Alle anzeigen, so erscheinen alle verfügbaren Bilder als kleine Vorschaubilder. Um die Bilder in den Foto-Ordner des ipads (oder iphone/ipod) herunterzuladen, berühren Sie die Schaltfläche Edit. Bild 9 Exportieren : Nach dem Herunterladen des Bildes werden alle Apps angezeigt, in die das Bild exportiert werden kann (z.b. in eine Bildverarbeitung). Berühren Sie die gewünschte App, so startet diese automatisch und das zuvor ausgewählte Bild wird von der App importiert. Dateiname ändern : Nach der Auswahl dieser Schaltfläche wird die Bildschirmtastatur eingeblendet und Sie können dem zuvor ausgewählten Bild einen anderen Dateinamen geben. die Schaltfläche Wi-Reader. Bild 6

3 Videos, Musik, Dokumente oder andere Dateien von der SD-Speicherkarte oder von einem USB-Stick herunterladen Gehen Sie wie beim Herunterladen von Bildern vor, siehe vorherige Seite. Anstelle von Fotos wählen Sie in der Hauptansicht der App stattdessen Videos, Musik oder Dokumente aus. Bild 10 Bei der Auswahl von Ordner Ansicht werden alle Dateien der SD-Speicherkarte oder des USB-Sticks angezeigt, unabhängig vom Dateityp. Beachten Sie: Videos, Musik, Dokumente oder andere Dateien können ausschließlich in der Medienbibliothek der App selbst abgelegt werden. Es ist also nicht möglich, beispielsweise MP3-Dateien in den Musikspeicher des ipads (oder iphone/ipod) zu kopieren. Dies muss aufgrund der Einschränkungen des ios-betriebssystems immer über itunes erfolgen. Bilder dagegen können sowohl in der Medienbibliothek der App abgelegt werden als auch direkt im Fotoverzeichnis/Foto-Album von ipad/iphone/ipod, siehe vorherige Seite. Fotos, Videos, Musik oder Dokumente, die von der App erkannt werden, lassen sich direkt in der App selbst abspielen bzw. anzeigen: Fotos : Videos : Musik : Dokumente : Dateiformate JPG, BMP, PNG oder GIF Dateiformate M4V, MP4, MOV Dateiformate MP3, WAV, AAC Dateiformate PDF, DOC, PPT, TXT, HTM, XLS Beispielsweise kann ein MP4-Video oder eine MP3-Datei direkt über die App abgespielt werden; oder eine PDF lässt sich ohne zusätzliche Software betrachten. Aufgrund der zahlreichen Programme, die beispielsweise eine PDF erzeugen können, lässt sich aber keine Garantie geben, ob eine Anzeige über die App Wi- Reader möglich ist oder nicht. Dateien, die die App nicht abspielen oder anzeigen kann (z.b. eine ZIP-Datei), lassen sich über die Medienbibliothek transportieren oder umkopieren. So ist es jederzeit möglich, die Dateien, die Sie in der Medienbibliothek der App abgelegt haben, auf eine andere SD-Speicherkarte oder USB-Stick zu kopieren. Überflüssige Dateien können in der Medienbibliothek selbstverständlich wieder gelöscht werden, damit der Speicher für das ipad (oder iphone/ipod) zur Verfügung steht.

4 Daten aus der Medienbibliothek der App auf eine SD-Speicherkarte oder USB-Stick kopieren Wählen Sie die Dateien aus, die Sie von der SD-Speicherkarte oder einem USB-Stick herunterladen wollen. Diese werden beim Berühren farbig markiert: Die Medienbibliothek ist eine Art Datenbank, die die App anlegt und in der Sie alle Daten von SD-Speicherkarte bzw. USB-Stick ablegen können. Wie schon in den vorangegangenen Seiten erklärt, lassen sich zwar Bilder im Fotoverzeichnis/ Foto-Album des ipads (oder iphone/ipod) ablegen (also genau dort, wo auch die Bilder der internen Kamera landen), andere Dateien (z.b. MP3s, Filme, PDFs usw.) können aber nur in der Medienbibliothek der App abgelegt werden. Berühren Sie in der Hauptansicht der App unten links die Schaltfläche Medienbibliothek. Bild 15 Haben Sie alle gewünschten Dateien ausgewählt, berühren Sie unten links das Pfeil-Symbol. Wählen Sie jetzt die gewünschte Funktion: Hochladen : Hierüber können die ausgewählten Dateien auf die SD-Speicherkarte bzw. den USB-Stick kopiert werden. Nach Auswahl der Funktion erscheint das Inhaltsverzeichnis der SD-Speicherkarte bzw. des USB-Sticks und Sie können den Speicherort angeben. Bild 11 Sofern sich Unterverzeichnisse auf der SD-Speicherkarte bzw. dem USB-Stick befinden, können die Dateien auch dort gespeichert werden. Wenn der Speicherort ausgewählt wurde, berühren Sie die Schaltfläche Fertig, dann beginnt der Kopiervorgang. In einem Status-Fenster wird der Kopierfortschritt angezeigt. Daraufhin erscheint der Dateiinhalt der Medienbibliothek. Verschieben : Die ausgewählten Dateien lassen sich innerhalb der Medienbibliothek verschieben, beispielsweise in ein Unterverzeichnis der Medienbibliothek. Dies dient beispielsweise zum Sortieren der Dateien. Wie man ein Unterverzeichnis erstellt, ist unten bei Bild 17 erklärt. Löschen : Das Dateien werden aus der Medienbibliothek gelöscht. Versenden : Die ausgewählten Dateien lassen sich per Mail versenden. Zurück : Die App wechselt zurück zur Auswahl der Dateien, siehe Bild 14. Wird nur eine einzelne Datei ausgewählt, so erscheinen zwei weitere Schaltflächen: Bild 12 Beim ersten Start ist die Medienbibliothek natürlich leer (Bild 12). Später finden Sie hier alle Dateien, die Sie von SD-Speicherkarte bzw. USB-Stick heruntergeladen haben (Bild 13). Wie bereits auf den vorangegangenen Seiten beschrieben, lassen sich Bilder direkt in das Fotoverzeichnis des ipads (oder iphone/ipod) kopieren. Diese finden Sie dann natürlich nicht in der Medienbibliothek der App. Bild 16 Exportieren : Es werden alle Apps angezeigt, in die die ausgewählte Datei exportiert werden kann (z.b. in eine Bildverarbeitung). Berühren Sie die gewünschte App, so startet diese automatisch und die zuvor ausgewählte Datei wird von der App importiert. Dateiname ändern : Nach der Auswahl dieser Schaltfläche wird die Bildschirmtastatur eingeblendet und Sie können der zuvor ausgewählten Datei einen anderen Namen geben. Bild 17 Die Schaltflächen unten links haben folgende Funktion: Bild 13 Um die Dateien in der Medienbibliothek auf die SD-Speicherkarte oder einen USB-Stick zu kopieren, berühren Sie die Schaltfläche Edit. Unten links erscheinen neue Symbole: A : Unterverzeichnis in der Medienbibliothek anlegen (so lassen sich die Dateien besser sortieren); nach Auswahl der Schaltfläche kann der Name des Unterverzeichnisses angegeben werden Beachten Sie, dass das Anlegen eines Unterverzeichnisses nur möglich ist, wenn keine Datei markiert ist. B : Auswahl aller Dateien in der Medienbibliothek (so müssen Sie nicht umständlich zahlreiche Dateien einzeln markieren); nochmaliges Berühren der Schaltfläche hebt die Auswahl wieder auf C : Sortieren der Dateien nach Name, Typ und Datum unten links die Schaltfläche Wi-Reader. Bild 14

5 Bilder aus dem Fotoverzeichnis/Foto-Album des ipads (iphone/ipod) auf eine SD-Speicherkarte bzw.einen USB-Stick kopieren Als Besonderheit bietet die App die Möglichkeit, Bilder aus dem Fotoverzeichnis/Foto-Album des ipads (oder iphone/ipod) auf die SD-Speicherkarte bzw. den USB-Stick zu kopieren. Auf Musik- oder Videodateien, die über itunes auf das ipad (oder iphone/ipod) übertragen wurden, hat die App aufgrund der Einschränkungen des ios-betriebssystems keinen Zugriff. Das Statusfenster Beim Kopiervorgang erscheint das Statusfenster automatisch. Hier zeigt die App an, welche Datei gerade kopiert wird, außerdem erscheint ein Fortschrittsbalken für den Kopiervorgang der aktuell übertragenen Datei. Durch Abbrechen lässt sich die Übertragung der jeweiligen Datei unterbrechen. Berühren Sie in der Hauptansicht der App unten links die Schaltfläche Medienbibliothek. Bild 18 Berühren Sie oben links die Schaltfläche Hochladen/Geräte-Kamera. Daraufhin erscheint das Fotoverzeichnis/Foto-Album des ipads (oder iphone/ipod). Wählen Sie dort das gewünschte Fotoverzeichnis/Foto-Album aus. Markieren Sie die Bilder, die Sie auf eine SD-Speicherkarte bzw. einen USB-Stick kopieren wollen. Falls Sie alle Bilder kopieren wollen, genügt es, auf die kleine Schaltfläche mit den Häkchen zu klicken, siehe Bild 19: Bild 20 Einstellungen Im Menü Einstellungen lässt sich nicht nur die App-Version anzeigen, sondern Sie können dem Hersteller ein Feedback geben (bei vorhandener Internetverbindung). Weiterhin lässt sich unter Geräteeinstellungen die WiFi-SSD ändern und ein Passwort (mindestens 8stellig) eingeben. Wenn Sie hier Veränderungen vornehmen, so wird die Verbindung zwischen App und Wi-Reader Pro getrennt und anschließend der Wi-Reader Pro neu gestartet. Dies kann Sekunden dauern. Anschließend müssen Sie wie unter App installieren (auf der ersten Seite beschrieben) die WLAN-Verbindung neu einstellen! Bei Thumbnail Cache Leeren werden die Vorschaubilder gelöscht. Dies kann erforderlich werden, wenn Sie etwa Bilder aus der Medienbibliothek, der SD-Speicherkarte bzw. dem USBStick gelöscht oder verschoben haben. Unter Speicherkapazität prüfen zeigt die App den vorhandenen freien Speicher auf SDSpeicherkarte bzw. USB-Stick an, außerdem den von der Medienbibliothek der App belegten Speicher. Bild 19 Berühren Sie die Schaltfläche Fertig, daraufhin erscheint das Inhaltsverzeichnis der SD-Speicherkarte bzw. des USB-Sticks und Sie können den gewünschten Speicherort angeben. Sofern sich Unterverzeichnisse auf der SD-Speicherkarte bzw. dem USB-Stick befinden, können die Dateien auch dort gespeichert werden. Wenn der Speicherort ausgewählt wurde, berühren Sie die Schaltfläche Fertig, dann beginnt der Kopiervorgang. Bild 21 unten links die Schaltfläche Wi-Reader. Wenn Sie zurück zur Medienbibliothek gelangen wollen, so berühren Sie unten links die Schaltfläche Medienbibliothek. Diese Bedienungsanleitung ist eine Publikation der Conrad Electronic SE, Klaus-Conrad-Str. 1, D Hirschau (www.conrad.com). Alle Rechte einschließlich Übersetzung vorbehalten. Reproduktionen jeder Art, z. B. Fotokopie, Mikroverfilmung, oder die Erfassung in elektronischen Datenverarbeitungsanlagen, bedürfen der schriftlichen Genehmigung des Herausgebers. Nachdruck, auch auszugsweise, verboten. Diese Bedienungsanleitung entspricht dem technischen Stand bei Drucklegung. Änderung in Technik und Ausstattung vorbehalten. Copyright 2013 by Conrad Electronic SE. V1_1013_01

Sophos Mobile Encryption Hilfe. Produktversion: 1.0

Sophos Mobile Encryption Hilfe. Produktversion: 1.0 Sophos Mobile Encryption Hilfe Produktversion: 1.0 Stand: April 2012 Inhalt 1 Über Sophos Mobile Encryption...3 2 Home-Ansicht...5 3 itunes...6 4 Dropbox...8 5 Favoriten...10 6 Dokumentansicht...13 7 Rechtliche

Mehr

Syncios Hilfedatei. Information Management. Erste Schritte. Werkzeuge. Mehr Funktionen. ios Management. Einstellungen

Syncios Hilfedatei. Information Management. Erste Schritte. Werkzeuge. Mehr Funktionen. ios Management. Einstellungen Syncios Hilfedatei Erste Schritte Installation Erste Schritte Technische Daten Information Management Kontakte Notizen Lesezeichen Nachrichten Werkzeuge Audio Konverter Video Konverter Klingelton Maker

Mehr

Sophos Mobile Encryption Hilfe. Produktversion: 2

Sophos Mobile Encryption Hilfe. Produktversion: 2 Sophos Mobile Encryption Hilfe Produktversion: 2 Stand: Juni 2013 Inhalt 1 Über Sophos Mobile Encryption...3 2 Home-Ansicht...5 3 itunes...6 4 Dropbox...8 5 Egnyte...10 6 Mediencenter...11 7 Google Drive...12

Mehr

MobiDM-App - Handbuch für ios

MobiDM-App - Handbuch für ios MobiDM-App - Handbuch für ios Dieses Handbuch beschreibt die Installation und Nutzung der MobiDM-App für ios Version: x.x Seite 1 Inhalt 1. WILLKOMMEN BEI MOBIDM... 2 1.1. VOR DER INSTALLATION... 2 2.

Mehr

Einstellungen des Windows-Explorers

Einstellungen des Windows-Explorers Einstellungen des Windows-Explorers Die Ordnerstruktur des Explorers Der Explorer ist der Manager für die Verwaltung der Dateien auf dem Computer. Er wird mit Rechtsklick auf Start oder über Start Alle

Mehr

1 Was ist das Mediencenter?

1 Was ist das Mediencenter? 1 Was ist das Mediencenter? Das Mediencenter ist Ihr kostenloser 25 GB Online-Speicher. Mit dem Mediencenter erleben Sie überall Ihre Fotos, Musik und Videos und teilen Ihre schönsten Momente mit Familie

Mehr

ARBEITEN MIT DATEIEN UND ORDNERN IN WINDOW7

ARBEITEN MIT DATEIEN UND ORDNERN IN WINDOW7 ARBEITEN MIT DATEIEN UND ORDNERN IN WINDOW7 Bei einer Datei handelt es sich um ein Element mit enthaltenen Informationen wie Text, Bildern oder Musik. Eine geöffnet Datei kann große Ähnlichkeit mit einem

Mehr

CompuMaus Computerschule Brühl Grundlagen Windows 7

CompuMaus Computerschule Brühl Grundlagen Windows 7 Inhalt Desktop-Oberfläche... 1 Eigene Dokumente, Computer... 1 Papierkorb... 1 Netzwerkumgebung... 2 Taskleiste... 3 Programme starten: Das Startmenü... 4 Zwischen geöffneten Fenstern umschalten... 4 Zwischen

Mehr

Bedienungsanleitung ixpand Flash Drive

Bedienungsanleitung ixpand Flash Drive Bedienungsanleitung ixpand Flash Drive 951 SanDisk Drive, Milpitas, CA 95035 2013 SanDisk Corporation. Alle Rechte vorbehalten Einführung Erste Schritte Anschluss an iphone/ipad Aufladen Die LED-Anzeige

Mehr

APPS für Thecus NAS FTPManager

APPS für Thecus NAS FTPManager Creator in Storage APPS für Thecus NAS FTPManager 2013/5 1 FTPManager (for ios) FTPManager ist die App, welche Ihnen ermöglicht mit Ihrem ios-geräten direkt auf Dateien zuzugreifen, welche sich auf einem

Mehr

Anleitung Quickline Personal Cloud

Anleitung Quickline Personal Cloud Anleitung Quickline Personal Cloud für ios (iphone / ipad) Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Einstieg 3 So verwenden Sie die Anwendung 4 Verwalten der Inhalte 4 Manuelles Hinzufügen von Inhalten 4

Mehr

Für die Administration sind folgende Mindestanforderungen zu beachten:

Für die Administration sind folgende Mindestanforderungen zu beachten: CMS Sefrengo Handbuch für Redakteure Seite 1 Zugangsdaten Mindestanforderungen Für die Administration sind folgende Mindestanforderungen zu beachten: Ein Webbrowser: Microsoft Internet Explorer ab Version

Mehr

DUO-LINK On-The-Go-Flash- Laufwerk für iphone- und ipad- Nutzer Benutzerhandbuch

DUO-LINK On-The-Go-Flash- Laufwerk für iphone- und ipad- Nutzer Benutzerhandbuch DUO-LINK On-The-Go-Flash- Laufwerk für iphone- und ipad- Nutzer Benutzerhandbuch Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung 2. Systemanforderungen 3. Technische Beschreibungen 4. Installation der DUO-LINK App 5.

Mehr

Typo3 Handbuch Redaktion: Peter W. Bernecker Tel.: 069 / 92 107 292 pw.bernecker@ev medienhaus.de Stand: 6. Oktober 2014

Typo3 Handbuch Redaktion: Peter W. Bernecker Tel.: 069 / 92 107 292 pw.bernecker@ev medienhaus.de Stand: 6. Oktober 2014 Typo3 Handbuch Redaktion: Peter W. Bernecker Tel.: 069 / 92 107 292 pw.bernecker@ev medienhaus.de Stand: 6. Oktober 2014 3. Arbeitsbereich: Wo sind meine Inhalte? Wo kann ich Inhalte einstellen (Rechte)?

Mehr

HILFE Datei. UPC Online Backup

HILFE Datei. UPC Online Backup HILFE Datei UPC Online Backup Inhalt Login Screen......? Welcome Screen:......? Manage Files Screen:...? Fotoalbum Screen:.........? Online backup Client Screen...? Frequently Asked Questions (FAQ s)...?

Mehr

Bedienungsanleitung. Version 2.0. Aufruf des Online-Update-Managers. Bedienungsanleitung Online-Update Stand Juni 2010

Bedienungsanleitung. Version 2.0. Aufruf des Online-Update-Managers. Bedienungsanleitung Online-Update Stand Juni 2010 Bedienungsanleitung Online-Update Version 2.0 Aufruf des Online-Update-Managers Von Haus aus ist der Online-Update-Manager so eingestellt, dass die Updates automatisch heruntergeladen werden. An jedem

Mehr

Sophos Mobile Encryption für ios Hilfe. Produktversion: 2.5

Sophos Mobile Encryption für ios Hilfe. Produktversion: 2.5 Sophos Mobile Encryption für ios Hilfe Produktversion: 2.5 Stand: Mai 2014 Inhalt 1 Über Sophos Mobile Encryption...3 2 Home-Ansicht...7 3 Einstellungen...8 4 Dateien verschlüsseln...9 5 Favoriten...11

Mehr

Anleitung für die Aktualisierung des HTML-Dokuments

Anleitung für die Aktualisierung des HTML-Dokuments Anleitung für die Aktualisierung des HTML-Dokuments Diese Anleitung erläutert das Herunterladen des G800SE-HTML-Dokuments von der Ricoh- Website und das Aktualisieren des HTML-Dokuments. Nehmen Sie folgende

Mehr

CalenGoo Einführung 1.5.14

CalenGoo Einführung 1.5.14 English Deutsch Start Einführung Konfiguration Support Updates Impressum/Datenschutz CalenGoo Einführung 1.5.14 Einführung Der folgende Text gibt einen Überblick wie CalenGoo bedient wird. Er erklärt die

Mehr

Benutzerhandbuch Photofast i-flashdrive Modell: CR-8400

Benutzerhandbuch Photofast i-flashdrive Modell: CR-8400 Benutzerhandbuch Photofast i-flashdrive Modell: CR-8400 Version 1.02 vom 17.10.2011 Kaçmaz Entertainment Internet: www.i-flashdrive.de Mail: info@kacmaz-entertainment.de Inhaltsverzeichnis 1. Schlüsselfeatures...

Mehr

WICHTIG!: Speichern Sie die Backup Datei außerhalb Safe and itunes. Für weitere Infos schauen Sie bitte unter Safe Backup erstellen.

WICHTIG!: Speichern Sie die Backup Datei außerhalb Safe and itunes. Für weitere Infos schauen Sie bitte unter Safe Backup erstellen. Safe Anleitung Safe erlaubt Ihnen Ihre sensiblen Daten zu organisieren und zu speichern. Sie können beliebige Kategorien zur Organisation Ihrer Daten erstellen. Wir bieten Ihnen vordefinierte Vorlagen

Mehr

Einrichtung des NVS Calender-Google-Sync-Servers. Installation des NVS Calender-Google-Sync Servers (Bei Neuinstallation)

Einrichtung des NVS Calender-Google-Sync-Servers. Installation des NVS Calender-Google-Sync Servers (Bei Neuinstallation) Einrichtung des NVS Calender-Google-Sync-Servers Folgende Aktionen werden in dieser Dokumentation beschrieben und sind zur Installation und Konfiguration des NVS Calender-Google-Sync-Servers notwendig.

Mehr

Es gibt aber weitere Möglichkeiten, die den Zugriff auf die individuell wichtigsten Internetseiten

Es gibt aber weitere Möglichkeiten, die den Zugriff auf die individuell wichtigsten Internetseiten Thema: Favoriten nutzen Seite 8 3 INTERNET PRAXIS 3.1 Favoriten in der Taskleiste Es gibt aber weitere Möglichkeiten, die den Zugriff auf die individuell wichtigsten seiten beschleunigen. Links in der

Mehr

MobiDM-App Handbuch für Windows Phone

MobiDM-App Handbuch für Windows Phone MobiDM-App Handbuch für Windows Phone Dieses Handbuch beschreibt die Installation und Nutzung der MobiDM-App für Windows Phone Version: x.x MobiDM-App Handbuch für Windows Phone Seite 1 Inhalt 1. WILLKOMMEN

Mehr

VN-Digital. Android. Bedienungsanleitung zum Download und Inbetriebnahme der VN-Digital-App. Kurz- und Langversion

VN-Digital. Android. Bedienungsanleitung zum Download und Inbetriebnahme der VN-Digital-App. Kurz- und Langversion VN-Digital Bedienungsanleitung zum Download und Inbetriebnahme der VN-Digital-App Android Kurz- und Langversion (Die Anleitung wurde anhand eines Samsung-Tablets mit Android-Version 4.2.2. erstellt. Je

Mehr

Avira Secure Backup INSTALLATIONSANLEITUNG. Kurzanleitung

Avira Secure Backup INSTALLATIONSANLEITUNG. Kurzanleitung Avira Secure Backup INSTALLATIONSANLEITUNG Kurzanleitung Inhaltsverzeichnis 1. Einführung... 3 2. Systemanforderungen... 3 2.1 Windows...3 2.2 Mac...4 2.3 ios (iphone, ipad und ipod touch)...4 3. Avira

Mehr

Anleitung für die Firmware-Aktualisierung

Anleitung für die Firmware-Aktualisierung Anleitung für die Firmware-Aktualisierung Diese Anleitung erläutert das Herunterladen der G800-Firmware von der Ricoh-Website und das Aktualisieren der Firmware. Nehmen Sie folgende Schritte vor, um die

Mehr

MERLIN IPHONE. Der Schnelleinstieg ins mobile Projektmanagement. 2013 ProjectWizards GmbH, Melle, Germany. All rights reserved.

MERLIN IPHONE. Der Schnelleinstieg ins mobile Projektmanagement. 2013 ProjectWizards GmbH, Melle, Germany. All rights reserved. MERLIN IPHONE Der Schnelleinstieg ins mobile Projektmanagement. 2013 ProjectWizards GmbH, Melle, Germany. All rights reserved. EINFÜHRUNG Herzlich Willkommen zum Merlin ios Schnelleinstieg! Danke, dass

Mehr

Landesakademie für Fortbildung und Personalentwicklung an Schulen. Datenaustausch

Landesakademie für Fortbildung und Personalentwicklung an Schulen. Datenaustausch Datenaustausch Autoren: Horst Welker Robert Bittner Inhaltsverzeichnis 1. Dateizugriff auf dem Tablet...1 1.1. Wie kommt man an die Dateien?...1 1.2. Eigene Dateien...1 1.3. Wo sind die (wichtigen) Dateien?...3

Mehr

icloud Kapitel Apples icloud-dienst wurde bereits in vorangegangenen in diesem Abschnitt wollen wir uns dem Service nun im Detail widmen.

icloud Kapitel Apples icloud-dienst wurde bereits in vorangegangenen in diesem Abschnitt wollen wir uns dem Service nun im Detail widmen. Kapitel 6 Apples icloud-dienst wurde bereits in vorangegangenen Kapiteln mehrfach angesprochen, in diesem Abschnitt wollen wir uns dem Service nun im Detail widmen. um einen Dienst zur Synchronisation

Mehr

1. Download des Updates. Update Anleitung LED TVs

1. Download des Updates. Update Anleitung LED TVs Update-Anleitung für TERRIS LED TV 2933 GTv3.89 und höher TERRIS LED TV 2441 GTv4.12 und höher TERRIS LED TV 2234 GTv4.01 und höher Update Anleitung LED TVs Inhalt 1. Download des Updates Seite 1-3 2.

Mehr

Bedienungsanleitung. FarmPilot-Uploader

Bedienungsanleitung. FarmPilot-Uploader Bedienungsanleitung FarmPilot-Uploader Stand: V1.20110818 31302736-02 Lesen und beachten Sie diese Bedienungsanleitung. Bewahren Sie diese Bedienungsanleitung für künftige Verwendung auf. Impressum Dokument

Mehr

Anleitung Quickline Personal Cloud

Anleitung Quickline Personal Cloud Anleitung Quickline Personal Cloud für Android Mobiltelefone/Tablets Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Einstieg 3 So verwenden Sie die Anwendung 4 Verwalten der Inhalte 4 Manuelles Hinzufügen von Inhalten

Mehr

Anleitung Quickline Personal Cloud

Anleitung Quickline Personal Cloud Anleitung Quickline Personal Cloud für Windows Phone Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Einstieg 3 So verwenden Sie die Anwendung 4 Verwalten der Inhalte 4 Manuelles Hinzufügen von Inhalten 4 Anzeigen

Mehr

Brother ScanViewer Anleitung für ios/os X

Brother ScanViewer Anleitung für ios/os X Brother ScanViewer Anleitung für ios/os X Version 0 GER Zu den Hinweisen In diesem Benutzerhandbuch wird der folgende Hinweisstil verwendet: HINWEIS Hinweise informieren Sie, wie auf eine bestimmte Situation

Mehr

CONTENT MANAGER BEDIENUNGSANLEITUNG

CONTENT MANAGER BEDIENUNGSANLEITUNG CONTENT MANAGER BEDIENUNGSANLEITUNG Lesen Sie diese Anleitung um zu lernen, wie Sie mit dem Content Manager suchen, kaufen, herunterladen und Updates und zusätzliche Inhalte auf Ihrem Navigationsgerät

Mehr

Datei Erweiterungen Anzeigen!

Datei Erweiterungen Anzeigen! Datei Erweiterungen Anzeigen! Einleitung Bei einem PC werden die Dateierweiterungen sowie einige Dateien normal nicht angezeigt. Grund: Es gibt sehr viele Dateien die für das System ganz wichtig sind.

Mehr

Bedienungsanleitung. Homepage-Verwaltung mit Easy File Manager (EFM) http://fileman.qth.at

Bedienungsanleitung. Homepage-Verwaltung mit Easy File Manager (EFM) http://fileman.qth.at http://fileman.qth.at Homepage hochladen 1. Zuerst die erstellte Homepage (HTML, PHP) am eigenen PC mit einem Pack-Programm (z.b. 7-ZIP, siehe weiter unten) in eine ZIP-Datei einpacken. WICHTIGER HINWEIS:

Mehr

Die Dateiablage Der Weg zur Dateiablage

Die Dateiablage Der Weg zur Dateiablage Die Dateiablage In Ihrem Privatbereich haben Sie die Möglichkeit, Dateien verschiedener Formate abzulegen, zu sortieren, zu archivieren und in andere Dateiablagen der Plattform zu kopieren. In den Gruppen

Mehr

12 Dokumente verwalten

12 Dokumente verwalten 12 e verwalten 12.1 e organisieren Wir wollen uns nun etwas ausführlicher damit beschäftigen, wo unsere e gespeichert werden. Textverarbeitungsprogramme schlagen beim Speichern einen Ordner vor, in dem

Mehr

Anleitung für Update SolvisNetbox auf 1.1.16 und MySol 1.00. Stand: 21. November 2014

Anleitung für Update SolvisNetbox auf 1.1.16 und MySol 1.00. Stand: 21. November 2014 Anleitung für Update SolvisNetbox auf 1.1.16 und MySol 1.00 Stand: 21. November 2014 Seite ii Inhalt 1 Inhalt des Updates 1 2 Vorbereitung 2 3 Update der SolvisNetbox (Firmware) 3 4 Manuelles Update der

Mehr

In dieser Anleitung zeigen wir Ihnen, wie in TYPO3 Dateien auf dem Server abgelegt werden und wie man einen Download-Link erstellt.

In dieser Anleitung zeigen wir Ihnen, wie in TYPO3 Dateien auf dem Server abgelegt werden und wie man einen Download-Link erstellt. 9 Das Hochladen und Verlinken von Dateien Inhaltsverzeichnis 9 Das Hochladen und Verlinken von Dateien 1 Vorbemerkung... 1 9.1 Anmeldung... 1 9.2 Dateiliste... 1 9.3 Neuen Ordner anlegen... 2 9.4 Datei

Mehr

TYPO3-REDAKTEURSHANDBUCH

TYPO3-REDAKTEURSHANDBUCH TYPO3-REDAKTEURSHANDBUCH Erstellung von Webseiten mit dem TYPO3-CMS der HHU Düsseldorf ZIM Zentrum für Informations- und Medientechnologie ZIM - TYPO3-Team HHU Düsseldorf Ansprechpartner ZIM Dr. Sebastian

Mehr

PowerMover. Eine Zusatz-Anwendung für Outlook-PowerUser. Damit können eingehende E-Mails schneller verwaltet werden. Vasquez Systemlösungen

PowerMover. Eine Zusatz-Anwendung für Outlook-PowerUser. Damit können eingehende E-Mails schneller verwaltet werden. Vasquez Systemlösungen PowerMover Eine Zusatz-Anwendung für Outlook-PowerUser. Damit können eingehende E-Mails schneller verwaltet werden. PowerMover Seite 1/7 Inhaltsverzeichnis: 1 Beschreibung... 3 2 Funktionalität... 4 2.1

Mehr

TEAMWORK App. Erste Schritte

TEAMWORK App. Erste Schritte TEAMWORK App Erste Schritte 1. Die TEAMWORK App Mit der einfachen und intuitiven Oberfläche haben Sie nicht nur Zugriff auf alle Dateien, die Sie über Ihren PC zu TEAMWORK hochgeladen haben, Sie können

Mehr

Vodafone Cloud. Einfach A1. A1.net/cloud

Vodafone Cloud. Einfach A1. A1.net/cloud Einfach A1. A1.net/cloud Ihr sicherer Online-Speicher für Ihre wichtigsten Daten auf Handy und PC Die Vodafone Cloud ist Ihr sicherer Online-Speicher für Ihre Bilder, Videos, Musik und andere Daten. Der

Mehr

Arbeiten mit Dateien und Ordnern

Arbeiten mit Dateien und Ordnern Arbeiten mit Dateien und Ordnern 1 Erstellen einer neuen Bibliothek 9 Einbeziehen von Ordnern in eine Bibliothek 9 Arbeiten mit Dateien und Ordnern In diesem Artikel Verwenden von Bibliotheken für den

Mehr

Die Hifidelio App Beschreibung

Die Hifidelio App Beschreibung Die Hifidelio App Beschreibung Copyright Hermstedt 2010 Version 1.0 Seite 1 Inhalt 1. Zusammenfassung 2. Die Umgebung für die Benutzung 3. Der erste Start 4. Die Ansicht Remote Control RC 5. Die Ansicht

Mehr

Elektronische Unterschriften mit Adobe Acrobat 9. Version 1.0 14. April 2009

Elektronische Unterschriften mit Adobe Acrobat 9. Version 1.0 14. April 2009 Version 1.0 14. April 2009 Einleitung Diese Anleitung beschreibt in Kurzform wie (Standard, Pro und Pro Extended) PDF Dokumente signiert oder zertifiziert respektive die Signatur(en) geprüft werden können.

Mehr

USB-Stick am TV-Gerät

USB-Stick am TV-Gerät USB-Stick am TV-Gerät 1. Stecken Sie den USB-Stick in eine beliebige USB-Buchse an Ihrem TV-Gerät. Die Buchsen sind meist seitlich verbaut. Nur wenige haben direkt an der Front einen USB-Anschluss. 2.

Mehr

KBC Group. Anleitung für Zahlungen via Excel in KBC-Local

KBC Group. Anleitung für Zahlungen via Excel in KBC-Local KBC Group Anleitung für Zahlungen via Excel in KBC-Local 2013 1. Anfangen: Installation... 3 1.1 Technische Anforderungen... 3 1.1.1 Unterstützte Betriebssysteme und Browserversionen... 3 1.1.2.NET 4.X...

Mehr

Wir lernen PowerPoint - Grundkurs - Präsentation

Wir lernen PowerPoint - Grundkurs - Präsentation Inhalt der Anleitung Seite 1. Einführung: Was ist PowerPoint? 2 2. Eine einfache Präsentation erstellen 3 a) Layout 3 b) Weitere Seiten einfügen 3 c) Grafik einfügen 4 d) Speichern als ppt-datei 5 e) Seiten-Hintergrund

Mehr

Buchbonus: Eingabehilfe für Autoren:

Buchbonus: Eingabehilfe für Autoren: 3 4 5 6 7 1 2 8 9 10 11 12 Buchbonus: Eingabehilfe für Autoren: Ein wichtiger Hinweis vorab: Bitte denken Sie an die korrekten Quellenangaben, wenn Sie fremdes Material verwenden oder zitieren! Eine Kurzform

Mehr

Computergruppe Borken

Computergruppe Borken Windows Dateisystem Grundsätzliches Alle Informationen die sich auf einen Computer befinden werden in sogenannten Dateien gespeichert. Wie man zu Hause eine gewisse Ordnung hält, sollte auch im Computer

Mehr

Bedienungsanleitung. Stand: 26.05.2011. Copyright 2011 by GEVITAS GmbH www.gevitas.de

Bedienungsanleitung. Stand: 26.05.2011. Copyright 2011 by GEVITAS GmbH www.gevitas.de GEVITAS-Sync Bedienungsanleitung Stand: 26.05.2011 Copyright 2011 by GEVITAS GmbH www.gevitas.de Inhalt 1. Einleitung... 3 1.1. Installation... 3 1.2. Zugriffsrechte... 3 1.3. Starten... 4 1.4. Die Menü-Leiste...

Mehr

So nutzen Sie die HiDrive App mit Ihrem Android Smartphone

So nutzen Sie die HiDrive App mit Ihrem Android Smartphone So nutzen Sie die HiDrive App mit Ihrem Android Smartphone Die STRATO HiDrive App ermöglicht Ihnen die bequeme Nutzung Ihres Kontos mit Ihrem Android Smartphone. Betrachten Sie direkt Ihre Inhalte und

Mehr

Anleitung Erstanwendung für Fachlehrkräfte. Schritt 1: Installation und Registrierung von EasyGrade

Anleitung Erstanwendung für Fachlehrkräfte. Schritt 1: Installation und Registrierung von EasyGrade Anleitung Erstanwendung für Fachlehrkräfte 1. Installation von EasyGrade 2. Daten der Schule vom Stick ins EasyGrade bringen 3. Dateneingabe als Fachlehrkraft 4. Speichern einer Datensicherung als Fachlehrkraft

Mehr

Handbuch. SMS-Chat Admin. Version 3.5.3

Handbuch. SMS-Chat Admin. Version 3.5.3 Handbuch SMS-Chat Admin Version 3.5.3 Copyright Dieses Handbuch ist, einschließlich der darin beschriebenen Software, Teil der Lizenzvereinbarung und darf nur in Übereinstimmung mit den Lizenzbedingungen

Mehr

Diese Kurzanleitung führt Sie durch die Installation und hilft Ihnen bei den ersten Schritten mit IRISCard Anywhere 5 und IRISCard Corporate 5.

Diese Kurzanleitung führt Sie durch die Installation und hilft Ihnen bei den ersten Schritten mit IRISCard Anywhere 5 und IRISCard Corporate 5. Diese Kurzanleitung führt Sie durch die Installation und hilft Ihnen bei den ersten Schritten mit IRISCard Anywhere 5 und IRISCard Corporate 5. Mit diesen Scannern wird folgende Software geliefert: - Cardiris

Mehr

S Leseprobe Kapitel 24 5 6

S Leseprobe Kapitel 24 5 6 S Leseprobe Kapitel 24 5 6 292 Der Speicher 24. Der Speicher Schon vor Jahren hat sich die Erweiterbarkeit des Handys durch Speicherkarten eingebürgert. Für den Hersteller hatte dies damals den Vorteil,

Mehr

FlashAir. Tool zur Firmwareaktualisierung Version 1.00.03. Bedienungsanleitung

FlashAir. Tool zur Firmwareaktualisierung Version 1.00.03. Bedienungsanleitung FlashAir Tool zur Firmwareaktualisierung Version 1.00.03 Bedienungsanleitung 1 Tool zur FlashAir -Firmwareaktualisierung Version 1.00.03 Toshiba Corporation - Semiconductor & Storage Products Company Copyright

Mehr

Datenaustausch mit Autodesk 360

Datenaustausch mit Autodesk 360 Datenaustausch mit Autodesk 360 Autodesk 360 ist eine kostenfreie Web Plattform, die es Anwendern ermöglicht jegliche Art von Daten in der Cloud bereitzustellen und anderen Personen zugänglich zu machen.

Mehr

Anleitung für Mobildruck und -scan aus Brother iprint&scan (ios)

Anleitung für Mobildruck und -scan aus Brother iprint&scan (ios) Anleitung für Mobildruck und -scan aus Brother iprint&scan (ios) Vor der Verwendung des Brother-Geräts Zu den Hinweisen In diesem Benutzerhandbuch werden die folgenden Symbole und Konventionen verwendet:

Mehr

GloboFleet. Bedienungsanleitung. GloboFleet Downloadkey EAN / GTIN 4260179020070

GloboFleet. Bedienungsanleitung. GloboFleet Downloadkey EAN / GTIN 4260179020070 GloboFleet GloboFleet Downloadkey Bedienungsanleitung EAN / GTIN 4260179020070 Inhalt Inhalt / Übersicht... 2 Tachographendaten auslesen... 3 Tachographendaten und Fahrerkarte auslesen... 4 Daten auf den

Mehr

Pydio - Installation für mobile Endgeräte

Pydio - Installation für mobile Endgeräte Pydio - Installation für mobile Endgeräte Pydio Pydio ist eine Open-Source Software für die Speicherung und den Zugriff von Daten auf einem eigenen Server. Dieser Dienst ist Ihre persönliche Cloud (vergleichbar

Mehr

Malistor-Archiv Mit der Version 3.0.1.350 haben wir die Archivfunktion in Malistor verbessert.

Malistor-Archiv Mit der Version 3.0.1.350 haben wir die Archivfunktion in Malistor verbessert. Malistor-Archiv Mit der Version 3.0.1.350 haben wir die Archivfunktion in Malistor verbessert. Ab sofort ist es noch einfacher Fotos von Ihrem Smartphone direkt zum Projekt zu speichern. Das folgende Schema

Mehr

Diese Anleitung bezieht sich auf FixFoto, V 3.40. In älteren oder neueren Versionen könnte die Arbeitsweise anders sein.

Diese Anleitung bezieht sich auf FixFoto, V 3.40. In älteren oder neueren Versionen könnte die Arbeitsweise anders sein. Pfade einstellen Stand: Dezember 2012 Diese Anleitung bezieht sich auf FixFoto, V 3.40. In älteren oder neueren Versionen könnte die Arbeitsweise anders sein. Diese Anleitung soll zeigen, wie man Pfad-Favoriten

Mehr

Facebook: www.facebook.com/finisinc. You Tube: www.youtube.com/finisswim. Download Multilingual Instruction Manuals: www.finisinc.

Facebook: www.facebook.com/finisinc. You Tube: www.youtube.com/finisswim. Download Multilingual Instruction Manuals: www.finisinc. Instruction Manual Technical Support Customer Care USA: 800.388.7404 Europe: 359.2.936. 86.36 Web: www.finisinc.com/support Facebook: www.facebook.com/finisinc Twitter: www.twitter.com/finisswim You Tube:

Mehr

VXE 3010 Artikel-Nr. 150 8301

VXE 3010 Artikel-Nr. 150 8301 VXE 3010 Artikel-Nr. 150 8301 Software-Update - Verbesserung der Display/SWC/Fernbedienungs- Funktion - MPEG: V0.77 MPEG date: 150619 MCU: V0.77 MCU Date: 20150317 TFT Version: V000.103 Wichtige Hinweise

Mehr

WordPress lokal mit Xaamp installieren

WordPress lokal mit Xaamp installieren WordPress lokal mit Xaamp installieren Hallo und willkommen zu einem weiteren Teil der WordPress Serie, in diesem Teil geht es um die Lokale Installation von WordPress mithilfe von Xaamp. Kurz und knapp

Mehr

Sage Start Dateiablage Anleitung. Ab Version 2015 09.10.2014

Sage Start Dateiablage Anleitung. Ab Version 2015 09.10.2014 Sage Start Dateiablage Anleitung Ab Version 2015 09.10.2014 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis 2 1.0 Einleitung 3 1.1 Module mit Dateiablage 3 1.2 Allgemeine Informationen 3 1.2.1 Löschen von Datensätzen

Mehr

BEDIENUNGSANLEITUNG DENVER MPG-4054 NR Mediaplayer

BEDIENUNGSANLEITUNG DENVER MPG-4054 NR Mediaplayer Der MP4-Videoplayer ist ein kompletter Multimedia-Player. Das bedeutet, dass er Fotos und BEDIENUNGSANLEITUNG DENVER MPG-4054 NR Mediaplayer Text-E-Books anzeigen, sowie Ton aufzeichnen und wiedergeben

Mehr

2. Word-Dokumente verwalten

2. Word-Dokumente verwalten 2. Word-Dokumente verwalten In dieser Lektion lernen Sie... Word-Dokumente speichern und öffnen Neue Dokumente erstellen Dateiformate Was Sie für diese Lektion wissen sollten: Die Arbeitsumgebung von Word

Mehr

Smarte Phone-Strategie

Smarte Phone-Strategie Seite 1 / 5 Das mobile WEB.DE Smarte Phone-Strategie Als Jan Oetjen im Oktober 2008 im 1&1 Konzern das Ruder der Portalmarke WEB.DE übernahm, war der Weg ins mobile Internet bereits ins Auge gefasst. Schon

Mehr

PC-Software maxymos PC

PC-Software maxymos PC PC-Software maxymos PC Installation und Start des Programms maxymos PC ist ein direkt ausführbares Programm. Ein Installationsprozess findet nicht statt, Adminrechte sind nicht erforderlich. Das Programm

Mehr

Komfortable Bedien-App Metz mecacontrol. Beschreibung der App zur Steuerung von Metz TV-Geräten via Android bzw. ios

Komfortable Bedien-App Metz mecacontrol. Beschreibung der App zur Steuerung von Metz TV-Geräten via Android bzw. ios Komfortable Bedien-App Metz mecacontrol Beschreibung der App zur Steuerung von Metz TV-Geräten via Android bzw. ios Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, vielen Dank für Ihr Interesse an unserer mecacontrol

Mehr

Erweiterung Bilderstammdaten und bis zu fünf Artikelbilder

Erweiterung Bilderstammdaten und bis zu fünf Artikelbilder Erweiterung Bilderstammdaten und bis zu fünf Artikelbilder Mit Hilfe dieser Erweiterung können Sie bis zu vier zusätzliche Artikelbilder in den Stammdaten eines Artikels verwalten. Diese stehen Ihnen dann

Mehr

Nutzerhandbuch Audible für WindowsPhone

Nutzerhandbuch Audible für WindowsPhone Nutzerhandbuch Audible für WindowsPhone Inhaltsverzeichnis Willkommen 3 Anmelden 3 Neu bei Audible 4 Der Hörbuch-Shop 5 Meine Bibliothek 6 Titel herunterladen 7 Titel löschen 8 Titel anhören 9 Einstellungen

Mehr

Wie Sie problemlos von Outlook Express (Windows XP) auf Windows Live Mail (Windows 8) umsteigen.

Wie Sie problemlos von Outlook Express (Windows XP) auf Windows Live Mail (Windows 8) umsteigen. Wie Sie problemlos von Outlook Express (Windows XP) auf Windows Live Mail (Windows 8) umsteigen. Was Sie dafür brauchen: Ein externes Speichermedium (USB-Stick, Festplatte) mit mind. 8 Gigabyte Speicherkapazität

Mehr

Kurzeinweisung. Samsung Omnia

Kurzeinweisung. Samsung Omnia Samsung Omnia Kurzeinweisung Je nach der auf dem Gerät installierten Software oder Ihrem Netzbetreiber kann es sein, dass einige in dieser Anleitung enthaltenen Abbildungen und Beschreibungen nicht für

Mehr

P E U G E O T A L E R T Z ONE N A V I G A T I O N S S Y S T E M T O U C H S C R E E N - T A B L E T I N S T A L L A T I O N S A N L E I T U N G

P E U G E O T A L E R T Z ONE N A V I G A T I O N S S Y S T E M T O U C H S C R E E N - T A B L E T I N S T A L L A T I O N S A N L E I T U N G PEUGEOT ALERT ZONE NAVIGATIONSSYSTEM-ANLEITUNG FÜR TOUCHSCREEN TABLET Dieses Dokument erläutert das Verfahren für Kauf, Herunterladen und Installation der Peugeot Alert Zone Karten-Updates und Datenbanken

Mehr

Datenanalyse und Vorbereitung der Daten

Datenanalyse und Vorbereitung der Daten Datenanalyse und Vorbereitung der Daten Wichtig: Welche Daten sind vorhanden und sollen transferiert werden? Grafikdateien (TIFF, JPEG, GIF, BMP, EPS) Musik (MP3, AAC, WAV) Filme (MPEG, MOV, QT, AVI; Abspielen

Mehr

MobiDM - App - Handbuch für Android. Diese Kurzanleitung beschreibt die Installation und Nutzung der MobiDM-App für Android. Version: x.

MobiDM - App - Handbuch für Android. Diese Kurzanleitung beschreibt die Installation und Nutzung der MobiDM-App für Android. Version: x. MobiDM - App - Handbuch für Android Diese Kurzanleitung beschreibt die Installation und Nutzung der MobiDM-App für Android Version: x.x MobiDM-App - Handbuch für Android Seite 1 Inhalt 1. WILLKOMMEN BEI

Mehr

Dienstleistungen Zentrum Medienbildung. Anleitung für das Überspielen von Videomaterial einer SD- und HDD-Kamera via USB

Dienstleistungen Zentrum Medienbildung. Anleitung für das Überspielen von Videomaterial einer SD- und HDD-Kamera via USB Dienstleistungen Zentrum Medienbildung Anleitung für das Überspielen von Videomaterial einer SD- und HDD-Kamera via USB Systemvoraussetzungen - Windows Vista oder Windows 7 - USB-Anschluss Um von einer

Mehr

Übungen, Fragen und Antworten zum ECDL. Für Office XP und Windows XP. von Guido Knauf. Markt+Technik Verlag

Übungen, Fragen und Antworten zum ECDL. Für Office XP und Windows XP. von Guido Knauf. Markt+Technik Verlag Übungen, Fragen und Antworten zum ECDL Für Office XP und Windows XP von Guido Knauf Markt+Technik Verlag Modul Computerbenutzung und Dateiverwaltung Übung-Nr. ECDL-Syllabus 1 11 1 3 1 4 1 5 13 6 1 7 3

Mehr

QUMI-WLAN-Dongle Bedienungsanleitung

QUMI-WLAN-Dongle Bedienungsanleitung QUMI-WLAN-Dongle Bedienungsanleitung (Modellname: QW-Wifi10) Version: 1.1 Datum: 6.12.2011 ** Prüfen Sie bitte zuerst die QUMI-Softwareversion, bevor Sie das WLAN-Dongle nutzen. ** Wie prüfen Sie die QUMI-Softwareversion?

Mehr

Dingsda - Bedienungsanleitung unter Windows

Dingsda - Bedienungsanleitung unter Windows Dingsda - Bedienungsanleitung unter Windows Benötigte Software Um die Dateien von Dingsda zu öffnen und zu bearbeiten, benötigen Sie ein Textverarbeitungsprogramm, das doc- oder rtf-dateien lesen kann

Mehr

Erste Schritte zum Samsung Galaxy Tab

Erste Schritte zum Samsung Galaxy Tab Erste Schritte zum Samsung Galaxy Tab 1. Samsung Galaxy Tablet einrichten Im ersten Schritt starten Sie Ihr aufgeladenes Samsung Galaxy Tablet (Weitere Details über die Benutzung des Gerätes entnehmen

Mehr

Installationsanleitung

Installationsanleitung Avira Secure Backup Installationsanleitung Warenzeichen und Copyright Warenzeichen Windows ist ein registriertes Warenzeichen der Microsoft Corporation in den Vereinigten Staaten und anderen Ländern. Alle

Mehr

Kurzanleitung - XVA Provider unter Mac OSX 10

Kurzanleitung - XVA Provider unter Mac OSX 10 Kurzanleitung - XVA Provider unter Mac OSX 10 Installation und Bedienung- Inhalt Allgemeine Hinweise:... 1 Kapitel 1 Installation und Konfiguration... 2 Schritt 1: Java SE Development Kit 6 installieren:...

Mehr

zum hochladen von Dateien klicken Sie auf den am unteren Bildrand befindlichen Button "Dateien hinzufügen"

zum hochladen von Dateien klicken Sie auf den am unteren Bildrand befindlichen Button Dateien hinzufügen Melden Sie sich, wie in unserer Mail an Sie von info@bürgervereingundelfingen.de beschrieben wurde, mit Ihrem perönlichen Zugang zum Onlinespeicher des HBV an. Um auf den HBV Onlinespeicher zu gelangen,

Mehr

HQM Downloader Wegweiser V2.0

HQM Downloader Wegweiser V2.0 HQM Downloader Wegweiser V2.0 KRIPTON HQM Store Inhalt I. Was ist der HQM Downloader? 3 II. Grundlagen 3 1. Erstmalige Verwendung des HQM Downloaders 3 1) Installation 3 (1) Auf Ihrem Computer ist Adobe

Mehr

Handout für die Nutzung von Open Sankoré

Handout für die Nutzung von Open Sankoré Handout für die Nutzung von Open Sankoré Rechte Funktionsleiste bietet 4 Ansichten (von links nach rechts): (1) Board: Arbeitsfläche (2) Internet: Direkter Aufruf eines Webbrowsers innerhalb von Open Sankoré

Mehr

DaS LEITZ EASY PRINT HILFE DOKUMENT

DaS LEITZ EASY PRINT HILFE DOKUMENT DaS LEITZ EASY PRINT HILFE DOKUMENT Inhaltsverzeichnis 1 Systemvoraussetzungen 3 1.1 Internet Browser 3 1.2 Acrobat Reader 3 2 Registrieren, Anmelden und My Account 4 2.1 Warum registrieren? 4 2.2 Wie

Mehr

Favoriten speichern und verwalten im Internetexplorer 7.x

Favoriten speichern und verwalten im Internetexplorer 7.x Favoriten speichern und verwalten im Internetexplorer 7.x Klaus-Dieter Käser Andreas-Hofer-Str. 53 79111 Freiburg Fon: +49-761-292 43 48 Fax: +49-761-292 43 46 www.computerschule-freiburg.de kurse@computerschule-freiburg.de

Mehr

WIRELESS PRIVATE CLOUD DRIVE

WIRELESS PRIVATE CLOUD DRIVE WIRELESS PRIVATE CLOUD DRIVE Kurzanleitung DN-7025 Packungsinhalt 1 x Private Cloud Drive 1 x USB-Ladekabel 1 x Kurzanleitung Tasten und LED-Anzeige: Power-Taste (Ein/Aus) Internet Internet LED LED - Orange

Mehr

Anleitung zur Aktualisierung

Anleitung zur Aktualisierung CONTREXX AKTUALISIERUNG 2010 COMVATION AG. Alle Rechte vorbehalten. Diese Dokumentation ist urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, auch die der Modifikation, der Übersetzung, des Nachdrucks und der Vervielfältigung,

Mehr

MasterTool-ONLINE Player. Q&A Fragen und Antworten

MasterTool-ONLINE Player. Q&A Fragen und Antworten IHR MasterTool-ONLINE Player Q&A Fragen und Antworten Willkommen bei Ihrem MasterTool-Online Player! Der MasterTool-Online Player ist IHR Werkzeug für die Erstellung von Unterrichts-Sequenzen in der Cloud.

Mehr

Wir freuen uns, dass Sie sich für ein E-Book unseres Verlagshauses entschieden haben.

Wir freuen uns, dass Sie sich für ein E-Book unseres Verlagshauses entschieden haben. Leitfaden zum Download der E-Books unter www.baufachmedien.de Wir freuen uns, dass Sie sich für ein E-Book unseres Verlagshauses entschieden haben. In diesem Leitfaden erfahren Sie Schritt für Schritt

Mehr

Manual PocketBook LUX und ebookit. Cloud Dropbox. Verbindung PocketBook mit Dropbox für die Datensicherung und den Datenaustausch

Manual PocketBook LUX und ebookit. Cloud Dropbox. Verbindung PocketBook mit Dropbox für die Datensicherung und den Datenaustausch Manual PocketBook LUX und ebookit Cloud Dropbox Verbindung PocketBook mit Dropbox für die Datensicherung und den Datenaustausch Rolf Mérioz 07.10.2013 Inhalt Cloud Dropbox... 2 Einleitung... 2 DropBox

Mehr