Alle. Personalrabatte. auf einen Blick

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Alle. Personalrabatte. auf einen Blick"

Transkript

1 Alle Personalrabatte auf einen Blick

2 Wer bekommt die Personalrabattkarte? Die Mitarbeitenden, Lernenden, aktiven Behörden (inkl. die wegen Erreichens der statutarischen Altersgrenze zurückgetretenen Mitglieder der Regio nalratsausschüs se und des Verwaltungsrates), Pensionierten (welche eine CPV-Rente erhalten oder mindestens 20 Dienstjahre absolviert haben) und Witwer/ Witwen von ehemaligen Mitarbeitenden aller Regionen und in der Schweiz ansässigen vollkonsolidierten Unternehmen der Coop-Gruppe haben für sich und im gleichen Haushalt lebende Personen Anspruch auf den Coop Personalrabatt bzw. die Coop Personalpunkte (1-fache Superpunkte plus 4-fache Gratispunkte) und erhalten zu diesem Zweck eine Personalrabattkarte. Mitarbeitende im Stundenlohn mit einem befristeten Arbeitsvertrag und alle übrigen Mitarbeitenden mit einem auf maximal 3 Monate befristeten Arbeitsvertrag haben keinen Anspruch auf die Personalrabattkarte.

3 Inhalt Retail Coop Food 4 Coop Non-Food 4 Coop Restaurant 5 Bâle Hotels 5 Trading Coop Bau+Hobby 6 Coop Vitality 6 Coop Mineraloel 7 Coop Pronto 7 Coop City 8 Toptip 8 Lumimart 8 Interdiscount 9 Fust 9 Import Parfumerie 10 Christ Uhren & Schmuck 10 Per Piedi 11 ITS Coop Travel 11 Banken und Finanzen Bank Coop 12 Coop Rechtsschutz 13 Coop Depositenkasse 14 Dritte Reka 15 Swica 16 Die Mobiliar 16 Basler Versicherung 17 Mobility 18 SBB 18 Hertz 19

4 Retail Food Die fünffache Anzahl Superpunkte 1-fache Superpunkte plus 4-fache Gratispunkte auf dem Food-Sortiment in allen Retail-Verkaufsstellen. Unter Food sind alle von Mensch und Tier üblicherweise trink- und essbaren Artikel zu verstehen plus Tierzu satz- und Tierpflegesortimente (Katzenstreu usw.). Auf Tchibo-Pro duk ten, Raucherwaren sowie Wein aus Subskription gibt es keinen Personal rabatt und nur 1-fache Superpunkte. Non-Food 10% Personalrabatt Zu Non-Food sind u. a. auch die folgenden Artikel und Dienstleistungen zu zählen: Waschmittel, Putzmittel, Coop Oecoplan Textilreinigung, Kosmetikartikel, Pflan zen, Schnitt blumen, Filme, Fotoarbeiten (ausgenom men Lieferung nach Hause bei Onlineservice und Di rekt versand), Zeitungen, Zeitschriften, Bücher, Taschen bücher und Stras senkarten. Keinen Personalrabatt auf Vignetten, Dienstleistungen, Geschenkkarten, Telefonkarten. 4

5 Retail 20% Personalrabatt In allen Coop-Restaurants (Personalrestaurants, Take it, CremAmore, Da Giovanni, Ca Puccini) werden ein Personal rabatt von 20% sowie 1-fache Superpunkte auf Essen und Getränken gewährt; in den Hotelbetrieben und Spezialitätenrestaurants (Hotel Victoria und Europe in Basel und Baslertor in Muttenz) wird ein Personalrabatt von 20% gewährt. Der Per sonalrabatt bzw. die Superpunkte werden jeweils für eine Gruppe von maximal vier Personen gewährt, sofern nur eine Person über eine Personalrabattkarte verfügt. Kein Personalrabatt bzw. keine Superpunkte werden gewährt auf: Geschäftsessen, Banketten, Seminaren, Gourmetwochenenden und Übernachtungen allgemein, Catering, Parking bei den entsprechenden Lo kalen. Kein Personalrabatt wird gewährt auf: Backwaren, Traiteurprodukten und Take-it-Produkten, sofern diese an separaten Verkaufsständen verkauft werden. 5

6 Trading Die fünffache Anzahl Superpunkte; 10% Personalrabatt 1-fache Superpunkte plus 4-fache Gratispunkte auf dem Food-Sortiment. Personalrabatt auf dem Non-Food-Sortiment. 10% Personalrabatt Auf dem ganzen Sortiment (inkl. Food) und den nicht rezeptpflichtigen Medikamenten (Kumulierung der Rabatte bis max. 30%). Kein Personalrabatt wird auf rezeptpflichtigen Produkten, Spirituosen und Kosmetikbehandlungen gewährt. 1-fache Superpunkte. Mit dem Pillenpass wird die 10. Packung gratis und Sie erhalten 300 Superpunkte pro eingelöstem Rezept. 6

7 Trading 1 Rp. Rabatt pro Liter Benzin oder Diesel 1 Rp. pro Liter Treibstoff (exkl. Automaten). Die Kumulation mit einem Gutschein ist möglich. oder Gratistelefon : die fünffache Anzahl Superpunkte 1-fache Superpunkte plus 4-fache Gratispunkte (250 Superpunkte plus 1000 Superpunkte per 1000 Liter) bis zu einer Gesamtbestellmenge von Litern Heizöl. Auf Heizöl low-price nur einfache Superpunkte. Die fünffache Anzahl Superpunkte 1-fache Superpunkte plus 4-fache Gratispunkte auf dem Food- und Non-Food-Sortiment bei allen Coop Pronto mit oder ohne Tankstelle. 7

8 Trading Die fünffache Anzahl Superpunkte; 10% Personalrabatt 1-fache Superpunkte plus 4-fache Gratispunkte auf dem Food-Sortiment. Personalrabatt auf dem Non-Food-Sortiment. Einschränkungen analog Retail, siehe Seite 4. 10% Personalrabatt Auf dem gesamten Sortiment, ausgenommen Dienstleistungen und Geschenkkarten. 10% Personalrabatt Auf dem gesamten Sortiment, ausgenommen Dienstleistungen und Geschenkkarten. 8

9 Trading Zwischen 5 und 20% Personalrabatt Je nach Produkt 5 bis 20% Personalrabatt auf dem gesamten Sortiment. Kein Personalrabatt beim Abschluss eines Mobile-Abonnements. Kein Persona l- rabatt bzw. keine Superpunkte auf Gutscheinen und Dienstleistungen (Reparaturen, Heimlieferung, Garantie plus, Garantieverlängerung mit Heimservice, Refill usw.). Zwischen 5 und 10% Personalrabatt 10% auf allen Produkten in den Bereichen Elektrohaushalt, Multimedia, Küche und Bad. Auf Apple- Produkten sowie Spielkonsolen beträgt der Rabatt 5%. Auf Mietraten und Garantieverlängerungs prämien sowie sämtlichen Dienstleistungen und Reparaturen gibt es keinen Rabatt. 9

10 Trading 10% Personalrabatt Auf dem gesamten Sortiment, ausgenommen Geschenkkarten. 10% Personalrabatt Auf dem gesamten Sortiment, ausgenommen Reparaturen und Service. 10

11 Trading 10% Personalrabatt Auf dem gesamten Sortiment sowie auf medizinischer Fusspflege, medizinischen Massagen sowie Fussreflexzonen- oder Lymphdrainage-Behandlungen. Weisse Gasse 15, 4001 Basel, Tel % Personalrabatt Auf dem gesamten Reiseangebot von ITS Coop Travel bei telefonischen Buchungen (Tel ). Der Personalrabatt wird auf dem Endrechnungsbetrag (inkl. Versicherungen, Automieten usw.) gewährt. 11

12 Banken und Finanzen Privatkonto Coop Personal Vorzugszins 0,25% Ab einem konstanten Konto- und Depotvermögen von CHF (pro Kundenstamm) und/oder einer Hypothek bei der Bank Coop werden keine Kontoführungsgebühren (CHF 4. pro Monat) erhoben. Die Neueröffnung eines Privatkontos wird mit 1000 Superpunkten belohnt. Mastercard/Visa Die Mastercard/Visa erhalten Sie zum halben Preis. Sparkonto Plus Coop Personal Vorzugszins 1% Wertschriftendepot kostenlos (statt mind. CHF 60. ) Hypothek für selbst bewohntes Wohn eigentum im Inland bis zu 0,60% Rabatt auf variablen Hypotheken und Festhypotheken 0,25% Basisvergütung 0,10% bei zusätzlichen Vermögenswerten ab CHF bei der Bank Coop 12

13 Banken und Finanzen 0,25% für alle CPV-Aktiv-Versicherten und CPV- Pensionierten bis maximal CHF Bedingung: kein Barbezug zulasten der 2. Säule Baukredit für selbst bewohntes Wohneigentum 0,25% Zinsreduktion 0.25% Rabatt (ausser bei Inanspruchnahme eines anderweitig vergünstigten Baukreditproduktes der Bank; keine Kumulation von Vergünstigungen) Weitere Informationen erhalten Sie unter Tel % Prämienrabatt Der Prämienrabatt wird gewährt auf den ordentlichen aktuellen Einzelversicherungen (Verkehrs-Rechtsschutz, Privat-Rechtsschutz, Kombipolice) der Coop Rechtsschutz. Kein Rabatt wird gewährt bei bereits vergünstigten Kollektivverträgen. 13

14 Banken und Finanzen Vorzugszins Personalkurs beim Change Coop Depositenkassen finden Sie in Aarau (Coop City), Basel (Pfauen), Bellinzona (Coop Centro), Bern (Coop City Marktgasse + Coop City Ryfflihof), Biel (Bahnhof-Centre), Bulle (Coop Le Câro), Fribourg (Coop City), Genf (Coop City Fusterie), Heimberg (Coop Megastore), Langenthal (Coop Tell), Lausanne (Coop City Au Centre), Lugano (Coop City), Luzern (Coop City), Neuchâtel (Coop City), Schaffhausen (Coop City), Sion (Coop City), St. Gallen (Coop City), Thun (Coop City Kyburg), Winter thur (Coop City), Zofingen (Coop), Zuchwil (B+H Birchicenter) und Zürich (Coop City St. Anna hof, Sihlcity). Zinssatz für das Personal-Depositenkonto: 2%. Spesenfreie Kontoführung und freie Rückzugsmöglichkeiten. Zudem gibt es in allen Depositenkassen spesenfreien Fremdwährungswechsel zu Vorzugskursen. 14

15 Dritte 20% Personal rabatt mit einer Bezugs möglichkeit bis CHF 600. Es gelangen nur noch REKA-Universalchecks (10er und 50er) in den Verkauf. Diese sind uneingeschränkt einlös bar bei allen REKA-Partnern und in Coop- Restaurants. Es können gegen Vorlage der Personalrabattkarte maximal REKA-Universalchecks im Wert von nominal CHF 600. pro Jahr bezogen werden. Ein geringerer Bezug ist möglich. Eine Aufteilung auf maximal zwei verschiedene Bezüge pro Jahr ( je nominal CHF 300. ) ist möglich. Der Bezug ist das ganze Jahr hindurch möglich. Die zwei Bezugsscheine zu je nominal CHF 300. werden den Bezugsberechtigten jeweils Ende Jahr bis spätestens für den Bezug im Folgejahr zugesandt; abhandengekommene Bezugsscheine werden nicht ersetzt. Nach dem neu eintretende Mitarbeitende sind erst im Folgejahr bezugsberechtigt. Die Bezahlung hat grundsätzlich in bar zu erfolgen. Debitkarten (ec/maestro, Postcard) sowie die Supercard plus werden akzeptiert. Eine Auflistung der Verkaufsstellen, in denen Sie Ihre REKA-Bezugsscheine einlösen können, finden Sie bei der Personalabteilung der jeweiligen Verkaufsregion. Für den Einkauf von weiteren REKA-Universalchecks gibt es 3% Rabatt (mit Supercard, max. CHF pro Tag). 15

16 Dritte SWICA Gesundheitsorganisation 15% Rabatt auf den Zusatzversicherungen zur Krankenkasse Mitarbeitende und Familienangehörige können dem Kollektivvertrag Coop beitreten. Sie profitieren durch Prämienvergünstigungen von 15% auf den Krankenkassen-Zusatzversicherungen der SWICA. Das Angebot gilt nicht für Personen über 65 Jahren. Schweizerische Mobiliar Versicherungsgesellschaft Zwischen 5% und 20% auf der Tarifprämie bei den Haushaltversicherungen Mitarbeitende der Coop-Gruppe und ihrer Tochtergesellschaften erhalten je nach Branche zwischen 5% und 20% Rabatt auf der Tarifprämie bei den Haushaltversicherungen (Motor fahrzeuge, Hausrat und Privathaftpflicht und Reiseversicherung). Diejenigen 16

17 Dritte Mitarbeitenden, welche heute bei der Mobiliar versichert sind, kommen bei einer Vertragsanpassung (Verlängerung des Vertrages, Deckungserweiterung, Anpassung der Ver sicherungssumme) in den Genuss des Personalrabattes. Eine Kumulation mit bereits bestehenden Rabatten ist nicht möglich. Dieses Angebot gilt auch für alle Pensionierten der Coop-Unternehmen. Basler Versicherungsgesellschaft Bis 20% Prämienrabatt auf Hausrat- und Privathaftpflichtversicherungen für den privaten Eigengebrauch; um durchschnittlich 10% 1) 2) 3) vergünstigter Tarif auf MF-Versicherungen 1) Gültig ab ) Offerten können direkt unter oder per Tel oder per bestellt werden. Bitte angeben, in welchem Coop-Unternehmen Sie tätig sind. 3) Für Mitarbeitende der Coop-Gruppe inkl. Tochtergesellschaften und alle im gleichen Haushalt lebenden verwandten Personen sowie für alle Pensionierten der Coop-Unternehmen. 17

18 Dritte 20% Personal rabatt Neben Coop Mobility CarSharing (Mitarbeitende mit einem minimalen Arbeitspensum von 50% können damit ihre Geschäftsreisen mittels ÖV und/oder mit Mobility-Autos gestalten) gibt es auch die Möglichkeit, Mobility zur privaten Nutzung einzusetzen, und zwar mit 20% Rabatt. Alle Mitarbeitenden können bei den jeweiligen Perso nalabteilungen Einzahlungsscheine bestellen und ihre gewünschten Gutscheine (maximal zehn Gutscheine à CHF 40. statt CHF 50. ) einbezahlen. Danach werden die Gutscheine zugesendet und können beliebig eingesetzt werden. Auskünfte zum Bezug der Gutscheine erteilen die jeweiligen Personalabteilungen. Fr für Ihr privates GA Für alle Mitarbeitenden in ungekündigter Stellung und mit einem Arbeitspensum von mindestens 50% bietet Coop beim Kauf eines Ge neral abonnements der SBB (GA) einen Gutschein im Wert von CHF 650. an. Bei 18

19 Dritte den jeweiligen Personalabteilungen können die Bestellformulare für diese «Rail Checks» bezogen werden (Anfrage mit Personalnummer per Telefon, , Fax oder Post). Nach Erhalt des Rail Checks kann man an einem der SBB-Bahnschalter ein GA beziehen (man kann auch mit REKA-Checks zahlen; nur Jahres-, keine monatlichen Zahlungen möglich). Des Weiteren gelten die allgemeinen Bestimmungen des Coop Spesenreglements. Bis zu 35% Rabatt in der Schweiz Alle Mitglieder profitieren von Rabatten von bis zu 35% in der Schweiz auf die Standard-Tarife sowie weltweit von bis zu 20% auf Standard- und 5% auf bereits vergünstigte Prepaid-Tarife (Vorauskasse mit international anerkannten Kreditkarten). Einfache Reservierung via im Internet; für Mitglieder, welche das Internet nicht nutzen, bietet Hertz zu den gleichen Bedingungen Buchungen über die Telefonnummer an. Bitte immer die Hertz-CDP angeben. Die Nummer finden Sie ebenfalls auf der Rückseite der Personalrabattkarte. 19

20 Sonderbeilage Coop Forte Magazin Herausgeber: Hansueli Loosli, Felix Wehrle Verleger: Joachim Tillessen Redaktion: Henri-Charles Dahlem Layout: Sandra Cuppens Coop Forte Magazin, Postfach 2550, 4002 Basel Telefon: Fax: Lithos/Druck: Basler Zeitung Medien

Summer- Edition. Bahnhof Aarau. 365 Tage Einkaufen von früh bis spät.

Summer- Edition. Bahnhof Aarau. 365 Tage Einkaufen von früh bis spät. Summer- Edition. Bahnhof Aarau. 365 Tage Einkaufen von früh bis spät. Bei uns finden Sie alle Produkte des täglichen Bedarfs, eine Palette an Dienstleistungen und vieles mehr. Sparen Sie jetzt mit 19 Bons

Mehr

Zeit, Prämien zu sparen!

Zeit, Prämien zu sparen! Zeit, Prämien zu sparen! NEU: Profitieren Sie von den Sonderkonditionen für Mitglieder. Offeriert vom grössten Direktversicherer der Schweiz. Geprüft und empfohlen Gleich Prämie berechnen und Offerte anfordern!

Mehr

Zahlen, Sparen, Anlegen und Vorsorgen

Zahlen, Sparen, Anlegen und Vorsorgen Zahlen, Sparen, Anlegen und Vorsorgen Für Ihr Bedürfnis das passende Angebot unsere Konten und Karten für Privatkunden im Überblick. ZAHLEN Privatkonto Privatkonto mit E-Set Eignung Verrechnungssteuer

Mehr

Marketing Partner/Direct. Zurich Connect. ZDGM/T411 Postfach. 8085 Zürich. ein iphone 3G! gewinnen Sie. die Chance. Nutzen Sie

Marketing Partner/Direct. Zurich Connect. ZDGM/T411 Postfach. 8085 Zürich. ein iphone 3G! gewinnen Sie. die Chance. Nutzen Sie Nutzen Sie die Chance gewinnen Sie ein iphone 3G! Zurich Connect Marketing Partner/Direct ZDGM/T411 Postfach 8085 Zürich Weniger zahlen, zahlt sich aus! Gleich Prämie berechnen und Offerte anfordern! Ihre

Mehr

Preise und Gebühren: übersichtlich, transparent

Preise und Gebühren: übersichtlich, transparent Preise und Gebühren: übersichtlich, transparent Konditionen Konditionen Stand 1. Oktober 2011 Zahlungsverkehr Zahlungsart CHF Inland CHF Ausland Fremdwährung In-/Ausland Zahlungsauftrag codiert (easy)

Mehr

Wo ist Ihr Kiwanis-Logo jetzt auch noch Gold wert?

Wo ist Ihr Kiwanis-Logo jetzt auch noch Gold wert? Wo ist Ihr Kiwanis-Logo jetzt auch noch Gold wert? Auf der exklusiven Kiwanis MasterCard Gold! Diese goldene MasterCard ist mit dem Kiwanis-Signet gleich doppelt Gold wert: (Chip ist erst ab 2. Halbjahr

Mehr

«Bonus-Paket Lostorf»

«Bonus-Paket Lostorf» «Bonus-Paket Lostorf» 1% Wartenfels- Sparkonto Wartenfels-Sparkonto Hypothek MasterCard Silber Maestro-Karte Börsenhandel Pensionsplanung Kugelschreiber 1% Vorzugszins 3 Monate gratis wohnen 1 Jahresgebühr

Mehr

WKB-Kreditkarten/ Maestro-Karte. Mehr Freiheit, Sicherheit und Unabhängigkeit

WKB-Kreditkarten/ Maestro-Karte. Mehr Freiheit, Sicherheit und Unabhängigkeit WKB-Kreditkarten/ Maestro-Karte Mehr Freiheit, Sicherheit und Unabhängigkeit Geld in seiner praktischsten und einfachsten Form Heute zahlen Sie weltweit unbeschwert bargeldlos. Das ist nicht nur sicher

Mehr

Geschäftskunden Kontoübersicht

Geschäftskunden Kontoübersicht Geschäftskunden Kontoübersicht Unsere Konten und Karten für Geschäftskunden im Überblick ZAHLEN Eignung Geschäftskonto (Kontokorrent) Das Basiskonto für geschäftliche Zwecke Eurokonto Das Geschäftskonto

Mehr

GEBÜHREN UND KONDITIONEN FÜR GESCHÄFTSKUNDEN

GEBÜHREN UND KONDITIONEN FÜR GESCHÄFTSKUNDEN GEBÜHREN UND KONDITIONEN FÜR GESCHÄFTSKUNDEN Die Bank der Privat- und Geschäftskunden ÜBERSICHT ALLGEMEINE KONDITIONEN 4 Kontoführungsgebühr Zinssätze Porto Fremdspesen KARTEN 5 Maestro-Karte Kreditkarte

Mehr

Preise und Gebühren. gültig ab Januar 2015. persönlich. unabhängig. sicher.

Preise und Gebühren. gültig ab Januar 2015. persönlich. unabhängig. sicher. Preise und Gebühren gültig ab Januar 2015 persönlich. unabhängig. sicher. Preise und Gebühren Seite 2 12 Inhaltsverzeichnis Kontoführungsgebühren... 4 Zahlen... 4 Sparen... 5 Zahlungsverkehr... 6 Zahlen...

Mehr

Deutschland. Frankreich. Österreich. Liechtenstein Vaduz A13. Stuttgart. Strassburg. Ulm A81. A35 Freiburg i.b. Mulhouse. Schaffhausen.

Deutschland. Frankreich. Österreich. Liechtenstein Vaduz A13. Stuttgart. Strassburg. Ulm A81. A35 Freiburg i.b. Mulhouse. Schaffhausen. Parking Verreisen, einkaufen, entdecken: Im Flughafen Zürich. Ganz egal, aus welchen Gründen und wie lange Sie sich am Flughafen Zürich aufhalten, für alle Ihre Bedürfnisse stehen grosszügige Parkingmöglichkeiten

Mehr

GEBÜHREN UND KONDITIONEN FÜR PRIVATKUNDEN

GEBÜHREN UND KONDITIONEN FÜR PRIVATKUNDEN GEBÜHREN UND KONDITIONEN FÜR PRIVATKUNDEN Die Bank der Privat- und Geschäftskunden ÜBERSICHT ALLGEMEINE HINWEISE Änderungen von Preisen und Dienstleistungen bleiben jederzeit vorbehalten. Die Gebühren

Mehr

Kredite. Barkredit Plus Flexibilität gewinnen

Kredite. Barkredit Plus Flexibilität gewinnen Kredite Barkredit Plus Flexibilität gewinnen Haben Sie besondere Pläne, die Sie in absehbarer Zukunft in die Tat umsetzen möchten? Cembra Money Bank unterstützt Sie unkompliziert und diskret, wenn Sie

Mehr

Tarif der Schaffhauser Kantonalbank. Private Kunden

Tarif der Schaffhauser Kantonalbank. Private Kunden Tarif der Schaffhauser Kantonalbank Private Kunden Gültig ab 1.3.2012 Inhaltsverzeichnis KB Plus: das Kontopaket mit dem Plus an Vergünstigungen Seite 4 Konti zum Zahlen Seite 6 Konti zum Sparen Seite

Mehr

migrosmitarbeitende Vorteilhafte Konditionen

migrosmitarbeitende Vorteilhafte Konditionen migrosmitarbeitende Vorteilhafte Konditionen Die Migros war schon immer einen Schritt voraus, auch als Arbeitgeberin. Sie als Mitarbeitende geniessen dadurch Vorteile in jedem Bereich, und ganz besonders

Mehr

Preise und Gebühren: übersichtlich, transparent

Preise und Gebühren: übersichtlich, transparent Preise und Gebühren: übersichtlich, transparent Konditionen Konditionen Stand November 2014 Zahlungsverkehr Zahlungsart CHF CHF/Fremdwäh- Inland rungen Ausland Zahlungsauftrag codiert (easy).20/es Zahlungsauftrag

Mehr

> Sie wollen einfache Lösungen zu fairen Konditionen. Wir bieten sie.

> Sie wollen einfache Lösungen zu fairen Konditionen. Wir bieten sie. > Sie wollen einfache Lösungen zu fairen Konditionen. Wir bieten sie. Dienstleistungen und Preise > Ihre Konditionen für Konten und Karten Ihre Bank. Seit 1812. www.sparkasse.ch Zahlen Privatkunden Privatkonto,

Mehr

Ihre Kreditkarten mit Mehrwert. Weltweit komfortabel und sicher bezahlen: mit MasterCard und Visa

Ihre Kreditkarten mit Mehrwert. Weltweit komfortabel und sicher bezahlen: mit MasterCard und Visa Ihre Kreditkarten mit Mehrwert Weltweit komfortabel und sicher bezahlen: mit MasterCard und Visa MasterCard und Visa: Ihre Kreditkarten für alle Fälle Mit unseren Kreditkarten MasterCard und Visa bezahlen

Mehr

Preise und Gebühren: übersichtlich, transparent. Stand Oktober 2010

Preise und Gebühren: übersichtlich, transparent. Stand Oktober 2010 Preise und Gebühren: übersichtlich, transparent Konditionen Konditionen Stand Oktober 2010 Zahlungsverkehr Zahlungsverkehr Inland (CH, FL) CHF EUR Übrige Währungen NetBanking CHF 5. easy Zahlungsauftrag

Mehr

Detailhandel Schweiz. Rückblick und Ausblick. Thomas Hochreutener Zürich, 16. Juni 2015. GfK June 16, 2015 25 Jahre Detailhandel Schweiz

Detailhandel Schweiz. Rückblick und Ausblick. Thomas Hochreutener Zürich, 16. Juni 2015. GfK June 16, 2015 25 Jahre Detailhandel Schweiz Detailhandel Schweiz Rückblick und Ausblick Thomas Hochreutener Zürich, 16. Juni 2015 1 1990 heute 2 Themen, die 1990 bewegten Originalzitate aus der 1. Dokumentation Detailhandel Schweiz 1990 Schweizer

Mehr

wo profitieren sie von attraktiven angeboten?

wo profitieren sie von attraktiven angeboten? wo profitieren sie von attraktiven angeboten? 8 BONS ZUM PROFITIEREN VOM 2..2.22 www.heimberg-shopping.ch Für fröhliche Weihnachten. Unsere Öffnungszeiten über Weihnachten Montag, 24.2.22 Montag, 3.2.22

Mehr

Coop im Profil Das Unt Das erne Unt hme e n rn eh Coom p en Coop September 2011 O ktober 2010 2 2

Coop im Profil Das Unt Das erne Unt hme e n rn eh Coom p en Coop September 2011 O ktober 2010 2 2 Das Unternehmen Das Unternehmen Coop Coop September 2011 Oktober 2010 1 1 Coop im Profil Das Unternehmen Das Unternehmen Coop Coop September 2011 Oktober 2010 2 2 Coop im Profil 1 915 Verkaufsstellen Verkaufsfläche

Mehr

Kredite. Barkredit Ziele erreichen

Kredite. Barkredit Ziele erreichen Kredite Barkredit Ziele erreichen Jeder Mensch hat Ideen oder Pläne, die er in die Tat umsetzen möchte. Und jeder kann unerwartet mit aussergewöhnlichen Herausfor derungen und plötzlichem Geldbedarf konfrontiert

Mehr

Vergünstigungen exklusiv für LEGR-Mitglieder

Vergünstigungen exklusiv für LEGR-Mitglieder Vergünstigungen exklusiv für LEGR-Mitglieder Krankenkassen, Versicherungen, Bank ÖKK Öffentliche Krankenkassen der Schweiz Bahnhofstrasse 9, 7302 Landquart Tel 081 307 31 31; Tel 0 800 816 816 (Gratis-Telefonnummer

Mehr

UNSERE SPEZIELLEN VERSICHERUNGSANGEBOTE

UNSERE SPEZIELLEN VERSICHERUNGSANGEBOTE UNSERE SPEZIELLEN VERSICHERUNGSANGEBOTE Praxis-, Personal- und Privatversicherungen aus einer Hand Verbandsvorteile Sonderkonditionen bestes Preis- Leistungs-Verhältnis vertreten durch Ä R Z T E B E R

Mehr

PROJEKT-PRÄSENTATION

PROJEKT-PRÄSENTATION PROJEKT-PRÄSENTATION TRÄGERVEREIN TRÄGERVEREIN setzt sich ein für KONSENS, Dialog & Respekt TRÄGERVEREIN für eine mutige & ehrliche SCHWEIZ ZEITSCHRIFT fundiert, ausgewogen & transparent INHALT 1. AUSGANGSLAGE

Mehr

Das Privatkonto, das Sparkonto, die Kreditkarte, die Maestro-Karte und das E-Banking an einem Ort.

Das Privatkonto, das Sparkonto, die Kreditkarte, die Maestro-Karte und das E-Banking an einem Ort. Das Privatkonto, das Sparkonto, die Kreditkarte, die Maestro-Karte und das E-Banking an einem Ort. Unsere neuen Privatkundenpakete. Die neuen Privatkundenpakete auf einen Blick Privatkundenpaket E-Light

Mehr

Unser Kontosortiment. ab 01. Juni 2014. persönlich. unabhängig. sicher.

Unser Kontosortiment. ab 01. Juni 2014. persönlich. unabhängig. sicher. Unser Kontosortiment ab 01. Juni 2014 persönlich. unabhängig. sicher. EKA Privatkonten Eignung Verfügbarkeit Für den geschäftlichen Zahlungsverkehr Für den privaten Zahlungsverkehr Kontoart Kontokorrent

Mehr

Mit Spenden Steuern sparen

Mit Spenden Steuern sparen ZEWOinfo Tipps für Spenderinnen und Spender Mit Spenden Steuern sparen Spenden an Hilfswerke mit ZEWO-Gütesiegel können so - wohl bei der direkten Bun - des steuer, als auch bei den Kantons- und Gemeinde

Mehr

Konti und Zinsen Gültig ab 1. Juli 2015

Konti und Zinsen Gültig ab 1. Juli 2015 Konti und Zinsen Gültig ab 1. Juli 2015 Inhaltsverzeichnis Für flexible Zahlungen 04 Kontokorrent Klientengelderkonto Vereinskonto Liegenschaftskonto Eurokonto Fremdwährungskonto Für tägliche Zahlungen

Mehr

ganzes Guthaben jederzeit frei verfügbar Privatpersonen, einfache Gesellschaften und Institutionen ohne Erwerbscharakter

ganzes Guthaben jederzeit frei verfügbar Privatpersonen, einfache Gesellschaften und Institutionen ohne Erwerbscharakter ZAHLEN PRIVATKONTO JUGENDKONTO Verzinsungslimite CHF 500 000. (darüber auf Anfrage) Rückzüge ganzes Guthaben jederzeit frei verfügbar CHF 50 000. (darüber auf Anfrage) ganzes Guthaben jederzeit frei verfügbar

Mehr

Gültig ab 1. April 2015. Dienstleistungspreise

Gültig ab 1. April 2015. Dienstleistungspreise Gültig ab 1. April 2015 Dienstleistungspreise Kontoführung Kontoeröffnung alle Kontoarten Ein- und Auszahlungen Konti CHF CHF Konti EUR bis 50 000. 1 0,2 % darüber Konti übrige Fremdwährungen bis 3 000.

Mehr

Gültig ab 1. Januar 2015. Preise für Kontoführung und Zahlungsverkehr

Gültig ab 1. Januar 2015. Preise für Kontoführung und Zahlungsverkehr Gültig ab 1. Januar 2015 Preise für Kontoführung und Zahlungsverkehr Kontoführung Kontoeröffnung alle Kontoarten Ein- und Auszahlungen Konti Konti EUR bis 50 000. 1 0,2 % darüber Konti übrige Fremdwährungen

Mehr

wau-miau Die Rundumversicherung für Hund und Katze.

wau-miau Die Rundumversicherung für Hund und Katze. wau-miau Die Rundumversicherung für Hund und Katze. 3 Kranken- und Unfallversicherung 3 90% der Behandlungskosten 3 Faire, altersunabhängige Prämien 3 Gratis Lost & Found Service 3 Rechtsschutz und Reiseversicherung

Mehr

VALID TRHU. Höchstleistung ist immer steigerbar. Die neue exklusive Porsche Card.

VALID TRHU. Höchstleistung ist immer steigerbar. Die neue exklusive Porsche Card. 5101 VALID TRHU Höchstleistung ist immer steigerbar Die neue exklusive Porsche Card. Porsche Card Die exklusive Kreditkarte mit maximaler Leistung! Leistung auf einem hohen Niveau sind Sie bereits von

Mehr

Wir fahren, Sie surfen.

Wir fahren, Sie surfen. Online im Zug Wir fahren, Sie surfen. Für alle Zugreisenden 1. Klasse bietet Swisscom zusammen mit der SBB den Service «Online im Zug». Reisende können in den InterCity-Wagen der 1. Klasse mit Businesszone

Mehr

Privatkonto Bildung plus

Privatkonto Bildung plus Privatkonto Bildung plus Wir begleiten Studierende mit einem attraktiven Finanzpaket. www.zugerkb.ch Alles, was man für sein Geld braucht Als Studierender ist man auf ein gutes Finanzmanagement angewiesen.

Mehr

Geschäftsbedingungen. Verkaufsbedingungen

Geschäftsbedingungen. Verkaufsbedingungen Verkaufsbedingungen Grundsatz Preise Lieferbedingungen Beanstandungen Es gelten nur unsere Verkaufsbedingungen. Einkaufsund Zahlungsbedingungen des Käufers werden nicht anerkannt, es sei denn, es würden

Mehr

Cosy MasterCard Conforama Einfach und übersichtlich

Cosy MasterCard Conforama Einfach und übersichtlich Kreditkarten Cosy MasterCard Conforama Einfach und übersichtlich Ihre Monatsrechnung der Cosy MasterCard Conforama. Cosy MasterCard Conforama Alles, was Sie schon immer über Ihre MasterCard Rechnung wissen

Mehr

Unser Spezialangebot nach deiner Lehre.

Unser Spezialangebot nach deiner Lehre. Mein Dossier-Check Mein Coaching Meine Laufbahnberatung Meine Bewerbungsfotos Unser Spezialangebot nach deiner Lehre. Verlosung Gewinne ein Business Styling inkl. Personal Shopping mit Stil-Expertin Melanie

Mehr

Tarif der Schaffhauser Kantonalbank. Firmenkunden

Tarif der Schaffhauser Kantonalbank. Firmenkunden Tarif der Schaffhauser Kantonalbank Firmenkunden Gültig ab 1.3.2012 Inhaltsverzeichnis Das Kontopaket mit dem Plus für Firmenkunden Seite 5 Konti zum Zahlen Seite 6 Karten zum Zahlen Seite 8 Zahlungsverkehr

Mehr

Für einen Lebensstil, der Besonderes mit Individuellem verbindet.

Für einen Lebensstil, der Besonderes mit Individuellem verbindet. Für einen Lebensstil, der Besonderes mit Individuellem verbindet. Wer hohe Ansprüche hat, erwartet exklusive Leistungen zu Recht. Deshalb sind Sie mit der in bester Begleitung. So gezielt, individuell

Mehr

Preise und Gebühren: übersichtlich, transparent

Preise und Gebühren: übersichtlich, transparent Preise und Gebühren: übersichtlich, transparent Konditionen Konditionen Stand Januar 2015 Zahlungsverkehr Zahlungsverkehr in CHF im Inland NetBanking Plus Zahlungsauftrag Dauerauftrag / neuer Auftrag,

Mehr

- 0.2% 0.7% 1.3% Handel im Wandel - Detailhandel Schweiz Umsatzentwicklung 1990 2013 in Mrd. CHF

- 0.2% 0.7% 1.3% Handel im Wandel - Detailhandel Schweiz Umsatzentwicklung 1990 2013 in Mrd. CHF Handel im Wandel - Detailhandel Schweiz Umsatzentwicklung 1990 2013 in Mrd. CHF Ø jährliches Wachstum 1990 1999 Ø jährliches Wachstum 2000 2009 0.7% 1.3% Ø Wachstum 2010 2013-0.2% 95.6 96.1 97.8 96.3 96.8

Mehr

www.pwc.ch/careers Weiterkommen mit PwC Ihre Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten

www.pwc.ch/careers Weiterkommen mit PwC Ihre Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten www.pwc.ch/careers Weiterkommen mit PwC Ihre Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten im Support Wir stärken uns gegenseitig Ihre Weiterbildung ist uns sehr wichtig, denn sie schafft die Grundlage für die

Mehr

Mobilität in der Schweiz. Wichtigste Ergebnisse des Mikrozensus Mobilität und Verkehr 2010. Mobilität und Verkehr 899-1000.

Mobilität in der Schweiz. Wichtigste Ergebnisse des Mikrozensus Mobilität und Verkehr 2010. Mobilität und Verkehr 899-1000. 11 Mobilität und Verkehr 899-1000 Mobilität in der Schweiz Wichtigste Ergebnisse des Mikrozensus Mobilität und Verkehr 2010 Bundesamt für Statistik BFS Bundesamt für Raumentwicklung ARE Neuchâtel, 2012

Mehr

Reisezahlungsmittel. SLR meine Bank

Reisezahlungsmittel. SLR meine Bank Reisezahlungsmittel SLR meine Bank Erholsame Ferien Reisezahlungsmittel Endlich Ferien! Wer freut sich nicht aufs süsse Nichtstun, auf fremde Länder oder einfach aufs Unterwegssein an bekannten oder weniger

Mehr

Die Credit Suisse Kreditkarten

Die Credit Suisse Kreditkarten Konten und Karten Die Kreditkarten Bezahlen Sie und geniessen Sie dabei Zusatzleistungen Wissenswertes über die Kreditkarten Mit Ihrer Kreditkarte können Sie in der Schweiz und im Ausland Waren und Dienstleistungen

Mehr

PREISE BASISDIENSTLEISTUNGEN UND ZAHLUNGSVERKEHR

PREISE BASISDIENSTLEISTUNGEN UND ZAHLUNGSVERKEHR PREISE BASISDIENSTLEISTUNGEN UND ZAHLUNGSVERKEHR Gültig ab 1. Juli 2015 BASISPALETTE FÜR PRIVATPERSONEN Basis-Set Für Privatpersonen ab 25 Jahren, welche von unseren Basisdienstleistungen profitieren möchten.

Mehr

Finanzierungsangebote für Firmenkunden

Finanzierungsangebote für Firmenkunden Finanzierungsangebote für Firmenkunden 1 INhalt Finanzieren mit der WIR Bank Seite 2 Die Kreditpalette der WIR Bank Seite 2 Das ABC der WIR-Kredite Seite 4 Kreditarten und Kreditmodelle Seite 5 Sicherstellung

Mehr

Privatkunden Firmenkunden. Preise und Gebühren mit Transparenz

Privatkunden Firmenkunden. Preise und Gebühren mit Transparenz Privatkunden Firmenkunden Preise und Gebühren mit Transparenz Konto Kontoart Kontoführung Buchungsspesen Kontoabschluss Privatkonto CHF 3 pro Monat jährlich, Privatkonto25 bankspesenfrei jährlich, Privatkonto60

Mehr

Buchungsanleitung Tour Online

Buchungsanleitung Tour Online Buchungsanleitung Tour Online Katalog und Panoramazüge / Hotels und Bahnreisen von Switzerland Travel Centre AG So buchen Sie neu in weniger als 30 Sekunden Bahnreisen und Hotels in der! Wählen Sie STC

Mehr

Mit Spenden Steuern sparen

Mit Spenden Steuern sparen Mit Spenden Steuern sparen Spenden an Hilfswerke mit ZEWO-Gütesiegel können so wohl bei der direk- ten Bun des steuer, als auch bei den Kantons- und Gemeinde steu ern in Abzug gebracht werden. Zulässige

Mehr

Preise und Dienstleistungen für Privat- und Sparkonten. Wir begleiten Sie mit fairen Konditionen.

Preise und Dienstleistungen für Privat- und Sparkonten. Wir begleiten Sie mit fairen Konditionen. Preise und Dienstleistungen für Privat- und Sparkonten Wir begleiten Sie mit fairen Konditionen. Gültig ab 1. Juli 2015 Kontoführung Kontoführung Privatkonto Privatkonto Bildung plus Privatkonto Jugend

Mehr

Finanzierungsangebote für Privatkunden

Finanzierungsangebote für Privatkunden Finanzierungsangebote für Privatkunden 1 INhalt Finanzierungsgrundsätze Seite 2 Finanzieren mit Vorsorgekapital Seite 3 Amortisieren und Steuern sparen Seite 4 Das Kreditangebot Seite 7 1 Finanzieren mit

Mehr

aktuell Sozialversicherungen: Beiträge und Leistungen 2012 die wichtigsten änderungen bei der ahv per 1. 1. 2012 finden sie auf der rückseite. 1. Säule, AHV/IV/EO Beiträge Unselbstständigerwerbende Ab

Mehr

Adressenverzeichnis der IV-Stellen / Liste des adresses Office AI

Adressenverzeichnis der IV-Stellen / Liste des adresses Office AI G II - 1 Adressenverzeichnis der IV-Stellen / Liste des adresses Office AI AG AI AR BE BL BS FR GE GL GR JU IV-Stelle des Kantons Aargau Kyburgerstrasse 15, 5001 Aarau Tel. 062 836 81 81, Fax 062 836 84

Mehr

AKTUELLE KAMPAGNEN. Aus Erfahrung www.aekbank.ch

AKTUELLE KAMPAGNEN. Aus Erfahrung www.aekbank.ch AKTUELLE KAMPAGNEN AKTUELLE IMAGEKAMPAGNE - Die aktuelle Imagekampagne spricht mittels Bildsprache verschiedene Lebensabschnitte, Träume und Wünsche von Menschen aller Altersklassen an. Die Sujets werden

Mehr

Anschauungsbeispiel / Keine Empfehlungsliste! "Lisa S. (32)" (Ausgangslage/Vorgaben siehe ganz unten)

Anschauungsbeispiel / Keine Empfehlungsliste! Lisa S. (32) (Ausgangslage/Vorgaben siehe ganz unten) Stichtag: 20.04.2009 UBS Crédit Suisse Raiffeisen** Zürcher Kantonalbank Berner Kantonalbank Privatkonto Bank-eigene Bezeichnung Privatkonto Privatkonto Mitglieder-Privatkonto Privatkonto Lohnsparkonto

Mehr

TCS MasterCard Einfach und übersichtlich

TCS MasterCard Einfach und übersichtlich Kreditkarten TCS MasterCard Einfach und übersichtlich Ihre Monatsrechnung der TCS MasterCard Vorderseite Cards Services / CS Postfach Tel. 044 439 40 38 www.cembra.ch P.P. CH - 8048 Zürich Herr Mustergasse

Mehr

Sparen 3. Der individuelle Weg zum Vorsorgeziel

Sparen 3. Der individuelle Weg zum Vorsorgeziel Sparen 3 Der individuelle Weg zum Vorsorgeziel Sparen 3 einfach und systematisch vorsorgen. Sorgen Sie vor und sichern Sie sich die finanzielle Unabhängigkeit im Ruhestand. Die dritte Säule mit der ge

Mehr

Preise für Kontoführung und Zahlungsverkehr

Preise für Kontoführung und Zahlungsverkehr Preise für Kontoführung und Zahlungsverkehr Preise Privatkonto Kontoführung CHF Eröffnung Kontoführung pro Monat 3.00 Monats-/Quartalsauszug pro Auszug Tages- oder Wochenauszug pro Auszug 1.00 Jahresabschluss

Mehr

Preisliste. Die folgenden Preise verstehen sich exkl. 8.0 % MwSt., sofern die beanspruchte Leistung für den Kunden unter die MwSt.-Pflicht fällt.

Preisliste. Die folgenden Preise verstehen sich exkl. 8.0 % MwSt., sofern die beanspruchte Leistung für den Kunden unter die MwSt.-Pflicht fällt. Preisliste Die folgenden Preise verstehen sich exkl. 8.0 % MwSt., sofern die beanspruchte Leistung für den Kunden unter die MwSt.-Pflicht fällt. Wertschriftenverwaltung Depotpreis Der Depotpreis wird jährlich

Mehr

Ihr GA oder Halbtax auf dem SwissPass.

Ihr GA oder Halbtax auf dem SwissPass. Inhaltsverzeichnis. de Ihr GA oder Halbtax auf dem SwissPass. Unterwegs in der Schweiz mit nur einer Karte. Abo jetzt im BLS Reisezentrum kaufen und den SwissPass erhalten. 1 SwissPass Eine Karte für den

Mehr

Kredit- Karten im vergleich

Kredit- Karten im vergleich Kreditkarten im vergleich Leistungen und Gebühren im Überblick RBA-MasterCard Silber/ Visa Classic RBA-World MasterCard Gold/ Visa Gold Preise, Gebühren Jahresgebühr 0 Hauptkarte 0 Hauptkarte CHF 25 Zusatzkarte

Mehr

STÄMPFLI VERLAGSSERVICE MEDIADATEN 2016 SCHWEIZER LANDTECHNIK

STÄMPFLI VERLAGSSERVICE MEDIADATEN 2016 SCHWEIZER LANDTECHNIK STÄMPFLI VERLAGSSERVICE MEDIADATEN 2016 SCHWEIZER LANDTECHNIK SCHWEIZER LANDTECHNIK Fachzeitschrift Kurzporträt Die Fachzeitschrift «Schweizer Landtechnik», respektive «Technique Agricole», die französischsprachige

Mehr

Preise und Gebühren. Rund um unsere Konti

Preise und Gebühren. Rund um unsere Konti Preise und Gebühren Rund um unsere Konti Heinz Wüthrich Regionenleiter «Die Bernerland Bank ist wie ihre Kunden: zuverlässig, seriös, fair.» Inhaltsverzeichnis 4 Rund um unsere Konti 8 Travel Cash Karte

Mehr

Auf einen Blick: Die PAX für Sie im Einsatz

Auf einen Blick: Die PAX für Sie im Einsatz Auf einen Blick: Die PAX für Sie im Einsatz Mit einem Klick die PAX in Ihrer Region Die PAX ist für Sie im Einsatz. Mit einem Klick auf den Namen Ihrer Region, gelangen Sie direkt zu den Kontaktdaten Ihrer

Mehr

Preise und Gebühren übersichtlich, transparent

Preise und Gebühren übersichtlich, transparent Preise und Gebühren übersichtlich, transparent Konditionen Stand Januar 2015 Inhalt 3 Rund um unsere Konti 4 Zahlungsverkehr 5 Karten 6 Travel Cash Karte Checks Bearbeitungsgebühren im Kreditgeschäft 7

Mehr

Preise und Dienstleistungen für Kontokorrentkonten. Wir begleiten Sie mit fairen Konditionen.

Preise und Dienstleistungen für Kontokorrentkonten. Wir begleiten Sie mit fairen Konditionen. Preise und Dienstleistungen für Kontokorrentkonten Wir begleiten Sie mit fairen Konditionen. Gültig ab 1. Juli 2015 Kontoführung Zahlungsverkehr Kontoführung Kontokorrent in CHF Kontokorrent in Fremdwährungen

Mehr

ÖV-Werbung in der Region Zürcher Unterland

ÖV-Werbung in der Region Zürcher Unterland Angebot und Preise 2015 ÖV-Werbung in der Region Zürcher Unterland www.apgsga.ch / traffic 2 Zürcher Unterland Angebot Aussenformate Aussenformate sammeln endlos Kilometer, Tag für Tag. Ihre Werbung erreicht

Mehr

Reglement der Mediathek der Hochschule für Ingenieurwissenschaften (Nebis)

Reglement der Mediathek der Hochschule für Ingenieurwissenschaften (Nebis) 1. Zielsetzung Diese Richtlinie setzt die Regeln fest, die von allen Personen, welche die Dienste der Mediathek der Ingenieurwissenschaften (HEI) der HES-SO in Anspruch nehmen, einzuhalten sind 2. Anwendungsbereich

Mehr

Unkompliziert bargeldlos!

Unkompliziert bargeldlos! MasterCard und Visa Unkompliziert bargeldlos! Ihre -Karte mit den attraktiven Leistungen für den Alltag und auf Reisen. card services Ein Unternehmen der Aduno Gruppe www.aduno-gruppe.ch Angebot. Massgeschneidert.

Mehr

Das Sparkonto. Erreichen Sie sicher Ihr Sparziel

Das Sparkonto. Erreichen Sie sicher Ihr Sparziel Das Sparkonto Erreichen Sie sicher Ihr Sparziel Erfüllen Sie sich Ihre Wünsche Das Sparkonto der St.Galler Kantonalbank ist die ideale Ergänzung zum Privatkonto. Dank höherem Zins erreichen Sie damit Ihre

Mehr

Stadt 8610 Uster. Reglement Personalsparkonto Stadt Uster

Stadt 8610 Uster. Reglement Personalsparkonto Stadt Uster Stadt 8610 Uster Reglement Personalsparkonto Stadt Uster Gültig ab: 1. Januar 2005 Genehmigung: Stadtrat am 14. Dezember 2004 Reglement Personalsparkonto Stadt Uster Seite 2 von 5 Inhaltsverzeichnis: 1.

Mehr

Sparen 3. Finanzielle Vorteile für Ihre individuelle Vorsorge

Sparen 3. Finanzielle Vorteile für Ihre individuelle Vorsorge Sparen 3 Finanzielle Vorteile für Ihre individuelle Vorsorge Denken Sie schon heute an morgen Ihre individuellen Bedürfnisse, Vorstellungen und persönliche Lebenssituation unterscheiden Sie von denjenigen

Mehr

In der Schweiz gut betreut

In der Schweiz gut betreut In der Schweiz gut betreut Alles für Ihren Umzug in die Schweiz Infos und Checkliste Für einen optimalen Versicherungsschutz in jeder Lebensphase. www.visana.ch Grüezi und willkommen. Erfahren Sie alles,

Mehr

Die Bank für Transparenz. Zinsen und Konditionen per 1. Juli 2015

Die Bank für Transparenz. Zinsen und Konditionen per 1. Juli 2015 Die Bank für Transparenz. Zinsen und Konditionen per 1. Juli 2015 Die neuen Konten. Die Bedürfnisse unserer Kunden stehen bei uns im Mittelpunkt. Darum haben wir unsere Konten einleuchtend einfach neu

Mehr

Jugendsparen zweiplus Träume erfüllen. Und mehr. Sparen

Jugendsparen zweiplus Träume erfüllen. Und mehr. Sparen Jugendsparen zweiplus Träume erfüllen. Und mehr. Sparen Und Kindheitsträume gehen in Erfüllung. Jugendsparen mit der bank zweiplus. Inhalt So schenken Sie ein Stück finanzielle Unabhängigkeit. Geschätzte

Mehr

exclusiv einfach einfach exclusiv

exclusiv einfach einfach exclusiv exclusiv einfach einfach exclusiv exclusiv einfach Die Karte haben Sie schon! Sie benötigen bei uns keine zusätzliche Kundenkarte, sondern sammeln Ihre BONUS- Punkte einfach über Ihre EC-Karte, neuerdings

Mehr

Die access Kredit- und/oder Prepaidkarte. Erstklassigen Service und persönliches Engagement.

Die access Kredit- und/oder Prepaidkarte. Erstklassigen Service und persönliches Engagement. Die access Kredit- und/oder Prepaidkarte Erstklassigen Service und persönliches Engagement. Let s welcome the future: Mit der access Karte. Man merkt es ihr nicht an, aber mit der access Karte halten Sie

Mehr

Zahlungsmöglichkeiten bei apotal.de

Zahlungsmöglichkeiten bei apotal.de Die Zahlungsart können Sie im laufenden Bestellprozess wählen. Wenn Sie Ihren Warenkorb vollständig zusammengestellt haben, gelangen Sie über den Schritt zur Wahl der Zahlungsart. Zahlungsmöglichkeiten

Mehr

...die vielseitige Vorteilskarte für ALLE Musikerinnen und Musiker.

...die vielseitige Vorteilskarte für ALLE Musikerinnen und Musiker. ...die vielseitige Vorteilskarte für ALLE Musikerinnen und Musiker. 2 basic: 15,- Euro Gutscheine & Vergünstigungen in verschiedensten Bereichen (Musik, Freizeit, Einkauf, Veranstaltungen und Weiterbildungen)

Mehr

Noch Fragen? Versicherungsantrag. Ihr Partner bei Streitigkeiten rund um Ihr Wohneigentum TCS Gebäuderechtsschutz

Noch Fragen? Versicherungsantrag. Ihr Partner bei Streitigkeiten rund um Ihr Wohneigentum TCS Gebäuderechtsschutz Versicherungsantrag Noch Fragen? Ja, ich möchte mein Wohneigentum entspannt geniessen und schliesse für CHF 60. pro Jahr den TCS Gebäuderechtsschutz ab. Weitere Informationen zum TCS Rechtsschutz erhalten

Mehr

Shopping Siegerland Häufige Fragen

Shopping Siegerland Häufige Fragen 1. Registrierung 1.1 Muss ich mich registrieren, wenn ich bei ShoppingSiegerland.de einkaufen will? Sie können bei ShoppingSiegerland.de Produkte suchen, Preise vergleichen und sich inspirieren lassen

Mehr

Unser Trumpf Ihr Nutzen

Unser Trumpf Ihr Nutzen Eine Dienstleistung der asisa Ihrer Partnerin für Versicherungen Unser Trumpf Ihr Nutzen Eine Leistung Vielfacher Nutzen Mit Prezisa profitieren Sie von umfassenden Unterstützungsleistungen in den verschiedensten

Mehr

«Wir sagen danke!» Ausstellungsrabatte

«Wir sagen danke!» Ausstellungsrabatte Einladung_A5_RZ_4.9._Layout 1 04.09.14 14:48 Seite 2 «Wir sagen danke!» Einladung zum 50-jährigen Jubiläum der Garage Bosshardt. Grosses Oktoberfest, Samstag und Sonntag, 4./5. Oktober 2014. Es erwartet

Mehr

Gebührenübersicht. Die aktuellen Kosten für Kontoführung und Zahlungsverkehr. Ein Unternehmen der LLB-Gruppe

Gebührenübersicht. Die aktuellen Kosten für Kontoführung und Zahlungsverkehr. Ein Unternehmen der LLB-Gruppe Gebührenübersicht Die aktuellen Kosten für Kontoführung und Zahlungsverkehr Ein Unternehmen der LLB-Gruppe 01 KontoBox MeinZins / KMU-Box Sparen vom Eigenheim und Vorsorge 03 Mit der KontoBox MeinZins

Mehr

Vergleichen und profitieren.

Vergleichen und profitieren. Vergleichen und profitieren. Profitieren auch Sie von den Vorteilen für die Mitglieder des KV Schweiz! Sehr geehrtes Mitglied Möchten auch Sie von viel Leistung zu fairen Preisen profitieren? Seit kurzem

Mehr

Meine ganz persönliche Finanzierung. Meine ganz persönliche Versicherung. Und meine ganz persönliche Bank. That s welcome!

Meine ganz persönliche Finanzierung. Meine ganz persönliche Versicherung. Und meine ganz persönliche Bank. That s welcome! That, s welcome! Meine ganz persönliche Finanzierung. Meine ganz persönliche Versicherung. Und meine ganz persönliche Bank. That s welcome! Unsere größte Stärke: Wir nehmen s persönlich. Wir sprechen Ihre

Mehr

Bern Genf Lausanne Lugano Luzern Sion St. Gallen Zürich Zug Ihr Treuhandpartner

Bern Genf Lausanne Lugano Luzern Sion St. Gallen Zürich Zug Ihr Treuhandpartner Ihr Treuhandpartner 1 Buchführung / Auslagerung Rechnungswesen Gemeinsam mit uns entwickeln Sie Ihr massgeschneidertes Konzept zur Auslagerung Ihres Rechnungswesens. Dabei bestimmen Sie, wie viel Zeit

Mehr

Landwirtschaftsfinanzierungen Möglichkeiten und Anforderungen

Landwirtschaftsfinanzierungen Möglichkeiten und Anforderungen Landwirtschaftsfinanzierungen Möglichkeiten und Anforderungen Wer bin ich? Seit 2001 bei Raiffeisen, seit 2007 Bankleiter verheiratet, 3 Kinder wohnhaft in Huttwil Thomas Schenk Vorsitzender der Bankleitung

Mehr

Herzlich Willkommen im Hotel Herisau in Herisau!

Herzlich Willkommen im Hotel Herisau in Herisau! Herzlich Willkommen im Hotel Herisau in Herisau! Herisau die Stadt, die gerne Dorf bleibt Der Hauptort des Kantons Appenzell Ausserrhodens ist eine Reise wert. Schlendern Sie durch die verträumten Gässchen

Mehr

Konditionen Wertschriftengeschäft und Anlageberatung Transparent und leistungsgerecht

Konditionen Wertschriftengeschäft und Anlageberatung Transparent und leistungsgerecht Einzelpreistarif Classic und Premium Aktien und ähnliche Papiere (inkl. strukturierte Produkte und an der Börse gehandelte Fonds) Gehandelt in der Kurswert pro Transaktion Courtage Courtage in CHF marginal

Mehr

Preise und Gebühren: übersichtlich, transparent

Preise und Gebühren: übersichtlich, transparent Preise und Gebühren: übersichtlich, transparent Konditionen Konditionen Stand Januar 2015 Zahlungsverkehr Zahlungsausgänge Inland in CHF Konto zum Zahlen Konto zum Sparen Kontoübertrag gleicher Kunde Zahlungsauftrag

Mehr

So exklusiv wie Ihre Ansprüche. So einzigartig wie Sie. Visa Platinum

So exklusiv wie Ihre Ansprüche. So einzigartig wie Sie. Visa Platinum So exklusiv wie Ihre Ansprüche. So einzigartig wie Sie. Visa Platinum Für einen Lebensstil, der Besonderes mit Individuellem verbindet. Visa Platinum Wer hohe Ansprüche hat, erwartet exklusive Leistungen

Mehr

Versicherungen. Raten-Versicherung Zukunft absichern

Versicherungen. Raten-Versicherung Zukunft absichern Versicherungen Raten-Versicherung Zukunft absichern * LIGHTHOUSE GENERAL INSURANCE ist ein spezialisierter Anbieter und so Ihr verlässlicher und kompetenter Partner, falls Sie unverschuldet zahlungsunfähig

Mehr

SMM 2012 Nationalliga A. SMM 2012 Nationalliga B. Genève Luzern Mendrisio (Aufsteiger) Neuchâtel (Aufsteiger) Reichenstein

SMM 2012 Nationalliga A. SMM 2012 Nationalliga B. Genève Luzern Mendrisio (Aufsteiger) Neuchâtel (Aufsteiger) Reichenstein SMM 2012 Nationalliga A Genève Luzern Mendrisio (Aufsteiger) Neuchâtel (Aufsteiger) Reichenstein Riehen Winterthur Zürich Réti Wollishofen SMM 2012 Nationalliga B Ostgruppe Baden Bodan Engadin Bianco Nero

Mehr