Einblicke in die Anfänge...

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Einblicke in die Anfänge..."

Transkript

1

2 Einblicke in die Anfänge...

3 DTP Entwürfe für das Buchcover In der Strafkolonie von F. Kafka, QuarkXPress, 2002

4 DTP Entwürfe für den Einladungsflyer Brückenmusik, QuarkXPress, 2002

5 3D Animation Animation X-Wing, 3D Studio Max, 2002

6 3D Animation Animation Tiefighter, 3D Studio Max, 2002

7 3D Animation Produktvisualisierung Handy, 3D Studio Max, 2002

8 3D Animation Animation Lampen spielen Fussball, 3D Studio Max, 2002

9 Videoschnitt / Audioschnitt Musikclip Hansons, Premiere, 2002

10 Screendesign / Multimedia Shockwave Spiel Fische versenken, Director, 2002

11 Webdesign Diplomarbeit Ein Sommernachtstraum, HTML/Flash, virtuelle Agentur, HTML, Motocross, Flash, 2002

12 Fotografie Bilder aus der Serie Abstrakte Studiofotografie, 2001

13 Fotografie Bilder aus der Serie Medienhafen Düsseldorf, 2001

14 Illustration Frauengesicht, Illustration in Freehand, Vorlage für die Illustration

15 Illustration Gestaltung einer Briefmarke, Illustrator, Oldtimer, Freehand, Scanman, Freehand, 2002

16 Zeichnungen Großstadtträume, Bleistift, Rudi Völler, Bleistift, Karikatur Mr. Bean, Bleistift, 2001

17 Zeichnungen Artischocke, Tusche, Fenchel, Tusche, 2001

18 Zeichnungen Der Bach, Bleistift, Wecker, Bleistift, Taschenmesser, Bleistift, 2001

19 Scribbles Salatteller, Copicstifte, Ü-Eier, Copicstifte Farbe, Oldtimer, Copicstifte Farbe, 2001

20 Scribbles Staubsauger, Copicstifte, Taschenlampe, Copicstifte, Uhr, Copicstifte, Sofa, Copicstifte, Stuhl, Copicstifte, 2001

21 Bilder Obst,Gemüse im Tuch, Buntstifte, Friedenstaube, Collage und Druck, Dschungelstadt, Collage, Strassenszene, Acryl, 2001

22 Projekte Plakat Düsseldorf von A-Z, Fotografie Abschlussprojekt, Entwicklung des Corporate Designs für das Fitness Studio Sels, Projekt DTP, 2002

23 Konzeption Inhalte des Konzepts: Briefing Marktanalyse Allg. Konkurrenzanal. Probleme im Produktfeld Zieldefinition Zielgruppe Allgemein Zielgruppenanalyse 14 Shell Jugendstudie Positionierung Konkurrenz Eigenschaften des Produkts Im Vergleich zur Konkurrenz Vorteile für den Verbraucher kreative Absicht Mediakonzept Jugendliche als Medianutzer Sozio-/ Demografie Soziologie und Psychologie Konsumverhalten Mediennutzung Nutzungsverhalten Gewohnheiten Benutzerprofile Mediaeinsatz Visualisierungskonzept Kreative Idee Thematische Charakteristika (Inhalt) Formale Charakteristika (Gestaltungslinie) Bewertungskriterien Trägerbezogene Entwürfe Konzept Diplomarbeit Ein Sommernachtstraum, 2003

24 Inhalte des Studiums Schlüsselqualifikationen: Bildnerisches Gestalten: Teamarbeit, Zeitmanagement, Arbeitsorganisation, Kommunikation Freihandzeichnen, Naturstudium, Stofflichkeiten, Akt-Portraitzeichnen, Perspektive, Plastisches Arbeiten, Farblehre, Stilgeschichte, Farbpsychologie, Wahrnehmnung und Anschauung, Malmaterial- und Technik, Werkanalyse Textlinguistik: Typografie: Entwurfs- und Layouttechniken 1: Präsentationstechniken: Fotografie: Kommunikationsverfahren, Textstilanalyse, Kommunikationsmethoden, Wirkung von Stilelementen Einführung, Besonderheiten der Textgestaltung, Schrift, Gestaltungsrichtlinien für einzelne Kategorien, Textgestaltung Einführung, Werbetechnik, Designtheorie, Produktion, Corporate Design, Werbemaßnahmen Sinn einer Visualisierung, Sinn einer Präsentation, Elemente, Vorbereitung, Komposition, Durchführung, Analyse Physikalische Eigenschaften des Lichts, Grundlagen der Studiofotografie, Beleuchtungstechniken, Bildkomposition, Fotografie und Tageslicht, Digital-Fotografie Elektronische Bildbearbeitung: Sozialwissenschaftl. Grundlagen: Entwurfs- und Layouttechniken 2: Desktop Publishing (DTP): Projekt Print: Farbauswahl, Farbmodelle, Werkzeugpallette, Bildmontage, Composing mit Maskentechniken Wirtschaftspolitik, Internationale Beziehungen, Wirtschaftsformen- und Ordnungen Freihandzeichnen, Zeichnen mit Kurven, Verarbeitung von Objekten, Ausrichtung von Objekten, Text, Typografie, Texteffekte Satzdatei, Textintensive Publikationen, Textgestaltung, Druckvorstufe, Grafiken, Bilder, Farben Entwicklung und Umsetzung eines kundenorientierten Printproduktes für einen reelen Kunden

25 Inhalte des Studiums Betriebswirtschaftslehre: Marketing: Management: Projektmanagement: Datenübertragung: HTML Editing: Java Script: Einführung Multimedia: Storyboard: Screendesign: Grundlagen der BWL, Finanzierung, Unternehmensgründung, Liquidation, Produktionsfaktoren, Zahlungsverkehr, Auftrag Merkatinginstrumente, Produkt-Design, Merketingstrategien, Corporate Identity, Merketing-Kommunikation Grundlagen der Führung, Motivation, Führungstile, Konferenztechnik, Führen mit Zielen, Konfliktmanagement Planungstechniken, Selbst- Zeitmanagement, Betriebliche Strukturen, Kreativitätstechniken, Betriebliche Abläufe Grundlagen der Netzwerktechnik, Online / Dienste, Datenrecherche mit verschiedenen Internetdiensten, Einführung in das Internet World Wide Web, Konzeption, Handling eines Editors, Publizieren von Webseiten, Seitenaufbau Integration in Html, Formulare, Variablen, Funktionen, Fenster und Frames, Verzweigungen und Schleifen, Bilder und Animation Multimedia Grundlagen, Multimedia-Produktionen, Multimedia-Technik, Dokumentation Exposé erstellen, Rohdrehbuch, Storyboard anfertigen, Dokumentationsregeln festlegen, Interaktion planen, Projekt planen Gebrauch von Bildmaterial, Regeln der Bildschirmtypografie, Visualisierungsstrategien, Navigationssysteme, Dramaturgie einer Multimedia-Präsentation, Bildschirmgestaltung 2D Animation: Styling, Hintergrundgestaltung, Entwurf eines Charakters, Mimik, Gestik, Bewegungsstudien, Produktion

26 Inhalte des Studiums 3D Visualisierung und Animation: Arbeitsprinzip von 3D Programmen, Bedingungen der Arbeitsoberfläche, Erstellen von Grundobjekten, Bearbeiten von Texturen, Erstellen von Animationssequenzen, Rendern von Dateien Audio: Film: Funktionen, Audio- Bearbeitung, Audio-Schnitt, Synchronisation, Toneinbindung in Multimedia-Anwendungen Einführung in die Film- und Videotechnik, Eletronische Bildaufzeichnung, Grundlagen der Bildgestaltung, Produktionsteam und Ablauf, Drehbuch, Dramaturgie und Didaktik, Elektronischer Schnittt Digital - Video: Elemente des Videofilms, Techniken der Bildgestaltung, Möglichkeiten filmischer Mittel, Umgang mit der Kamera, Bildgestaltungsmittel, Belichtungstechnik, Studiotachnik

27 ...der Stein wurde ins Rollen gebracht...

28

Gegenüberstellungsliste Bachelorstudium Grafik-Design und Fotografie alter / neuer Studienplan. Theorie

Gegenüberstellungsliste Bachelorstudium Grafik-Design und Fotografie alter / neuer Studienplan. Theorie Einführung in wissenschaftliches Arbeiten Einführung Medientheorie 2 Designtheorien I 2 Geschichte und Analyse der Fotografie I 2 Bildtheorie 2 Einführung in die Ästhetik 1 Einführung in die Ästhetik 2

Mehr

PRÄSENTATION SAMUEL HEINICKE 2007 Thomas Kiris Student Multimedia FH-Augsburg

PRÄSENTATION SAMUEL HEINICKE 2007 Thomas Kiris Student Multimedia FH-Augsburg PRÄSENTATION SAMUEL HEINICKE 2007 Thomas Kiris Student Multimedia FH-Augsburg Thomas Kiris PRÄSENTATION SAMUEL HEINICKE 16/02/2007 1 20 LEBENSLAUF www.kiris-design.de DIPLOMARBEIT 2007 (Animationsfilm)

Mehr

Arbeit als freiberufliche Grafik-Designerin & Illustratorin (seit 2002)

Arbeit als freiberufliche Grafik-Designerin & Illustratorin (seit 2002) lebenslauf Arbeit als freiberufliche Grafik-Designerin & Illustratorin (seit 2002) seit 05 2012 seit 07 2012 seit 12 2011 seit 01 2011 seit 01 2011 seit 08 2010 seit 01 2010 Bachmann.Kern & Partner Architektur-

Mehr

Beschreibung des Angebotes

Beschreibung des Angebotes Grafikdesign Screen-/Printmedia (B. A.) in Dresden Angebot-Nr. 00240995 Angebot-Nr. 00240995 Bereich Studienangebot Hochschule Anbieter Preis Preis auf Anfrage Termin 01.10.2016-31.03.2020 Tageszeit Ort

Mehr

Design und Medien. Kommunikations-Design

Design und Medien. Kommunikations-Design Kommunikations-Design Im kann in den Studienrichtungen Visuelle Kommunikation, Multimedia und Fotografie studiert werden. Kommunikations-Design umfasst neben dem geläufigen Vorstellungsbild des Entwerfens

Mehr

portfolio Andreas Kempken Webdesigner E-MAIL mail@andreas-kempken.de TELEFON +49 203 3928924 WEB andreas-kempken.de

portfolio Andreas Kempken Webdesigner E-MAIL mail@andreas-kempken.de TELEFON +49 203 3928924 WEB andreas-kempken.de portfolio Andreas Kempken Webdesigner mail@ INHALT. Über mich Ein kurzer Blick auf meinen bisherigen Werdegang Fähigkeiten Hard Skills und Soft Skills Referenzen ausgewählte Arbeitsproben Projekte im Laufe

Mehr

Fragebogen zur Selbsteinschätzung des Wissenstandes zur Weiterbildungsmaßnahme Mediengestalter

Fragebogen zur Selbsteinschätzung des Wissenstandes zur Weiterbildungsmaßnahme Mediengestalter zur Weiterbildungsmaßnahme Name:................... Vorname.................. Bitte beschreiben Sie Ihre momentane Tätigkeit: 1 Bitte schätzen Sie Ihre Kenntnisse in den einzelnen Modulen ein: Systemgrundlagen

Mehr

Akademie Mediendesign In 3 Semester zum Designprofi in Print und Web

Akademie Mediendesign In 3 Semester zum Designprofi in Print und Web Akademie Mediendesign In 3 Semester zum Designprofi in Print und Web WIFI Salzburg WISSEN - KÖNNEN - ERFOLG Fachliche Qualifikation und Persönlichkeit sind die wichtigen Kriterien, die über berufliche

Mehr

WERB IDEE UMSETZUNG. Konzeption

WERB IDEE UMSETZUNG. Konzeption IDEE WERB Akquisition - Storyboards- Kundenpräsentationen Konzeption UMSETZUNG D e s ig n Nasreddin Fidouh (Dipl. Ing.) Feuergasse 3, 93309 Kelheim/Hansjakobst. 51, München Mobil: 0176 83262969 www.nasr-eddine.eu/design.htm

Mehr

tekom-musterausbildungsplan

tekom-musterausbildungsplan tekom-musterausbildungsplan zum Volontariat für Technische Redakteure Dies ist ein von der tekom für die Nutzung durch ihre Mitglieder ausgearbeiteter Musterausbildungsplan. Bitte beachten Sie, dass der

Mehr

München, den 30. Januar 2009. Meine Unterlagen

München, den 30. Januar 2009. Meine Unterlagen Pascal Pingault Grafik-Design Birkerstraße 3 80636 München München, den 30. Januar 2009 Meine Unterlagen Sehr geehrtedamen und Herren, in Ihrer Anzeige beschreiben Sie eine Aufgabe, die mich sehr interessiert

Mehr

2. Innovationen für Fotografen und Bildbearbeiter... 23

2. Innovationen für Fotografen und Bildbearbeiter... 23 Inhaltsverzeichnis Die Autoren... 12 I. Was ist neu?... 15 1. Neues Look & Feel... 16 1.1 Photoshop CS6 installieren... 16 1.2 Neue Benutzeroberfläche und Bearbeitungsmöglichkeiten... 17 2. Innovationen

Mehr

Medieninformatik fü r die Ho heren Lehranstalten fü r Wirtschaftliche Berüf

Medieninformatik fü r die Ho heren Lehranstalten fü r Wirtschaftliche Berüf Medieninformatik fü r die Ho heren Lehranstalten fü r Wirtschaftliche Berüf Ein neuer Gegenstand Medieninformatik kann im Cluster Wirtschaft sinnvollerweise mit 8 WST eingeführt werden. Von den 8 WST werden

Mehr

NAME GEBURTSDATEN KONTAKT SPRACHKENNTNISSE SONSTIGES

NAME GEBURTSDATEN KONTAKT SPRACHKENNTNISSE SONSTIGES Diese Präsentation kann im AcrobatReader (ab Version 5) mit der Tastenkombination [BEFEHL]+[L] im Vollbildmodus angeschaut werden. Mit den Pfeiltasten lässt sich innerhalb der Präsentation blättern, [ESC]

Mehr

OCG Webmanagement. ECDL Image Editing (Photoshop) (WM1)

OCG Webmanagement. ECDL Image Editing (Photoshop) (WM1) OCG Webmanagement Sie verfolgen das grundlegende Ziel, anspruchsvolle Fertigkeiten in verschiedenen Bereichen des Webpublishing zu erlangen. Nach der Absolvierung dieses Kurses sind Sie in der Lage, professionelle

Mehr

Digital Video für bummies

Digital Video für bummies Martin boucette 2008 AGI-Information Management Consultants May be used for personal purporses only or by libraries associated to dandelon.com network. Digital Video für bummies Attes, u/as Sie über bv

Mehr

Präsentation mit PowerPoint

Präsentation mit PowerPoint /Präsentationsgrafik, WS 05/06 1 Einsatz von Präsentationen Ziel einer Präsentation: eine Botschaft oder ein Argument kommunizieren Erfolg: nur wenn kreativ und strategisch sinnvoll präsentiert wird Mit

Mehr

Neue Ideen! oftwarelösungen Beratung Schulung Design Se. Software CMS Flyer Logo Beratung Schulung e Webdesign EDV Meine Foto Video Print Digita

Neue Ideen! oftwarelösungen Beratung Schulung Design Se. Software CMS Flyer Logo Beratung Schulung e Webdesign EDV Meine Foto Video Print Digita 2.0 Referenzen mamedia GbR n Medi Design Softwa ftwarelösungen Beratun Medien EDV Film Foto Video P esign Software CMS Flyer Logo Progr arelösungen Beratung Schulung Service Webd ien EDV Film Foto Video

Mehr

= = = = = = ^ãíäáåüé=jáííéáäìåöéå= séêâωåçìåöëää~íí= OUK=g~ÜêÖ~åÖI=kêK=PTI=PNKMUKOMMT=

= = = = = = ^ãíäáåüé=jáííéáäìåöéå= séêâωåçìåöëää~íí= OUK=g~ÜêÖ~åÖI=kêK=PTI=PNKMUKOMMT= ^ãíäáåüéjáííéáäìåöéå séêâωåçìåöëää~íí OUKg~ÜêÖ~åÖIkêKPTIPNKMUKOMMT wïéáíélêçåìåöòìêûåçéêìåö ÇÉê_~ÅÜÉäçêJmêΩÑìåÖëçêÇåìåÖE_mlF ÑΩêÇÉåpíìÇáÉåÖ~åÖaÉëáÖåjÉÇáÉåhçããìåáâ~íáçå ÇÉëc~ÅÜÄÉêÉáÅÜëaÉëáÖå ~åçéêc~åüüçåüëåüìäéaçêíãìåç

Mehr

Design und Medien. Die Studienrichtung Textil-Design nimmt ab Wintersemester 2003/2004 keine neuen Studierenden mehr auf. - 92 -

Design und Medien. Die Studienrichtung Textil-Design nimmt ab Wintersemester 2003/2004 keine neuen Studierenden mehr auf. - 92 - Mode- und Kostüm-Design Im werden nach gemeinsamen Grundlagen zwei eigenständige, komplexe Gestaltungswelten vermittelt: Der professionelle Weg in die Welt der Mode sowie der medienbestimmte Weg zum Kostüm.

Mehr

Aufbau betrieblicher Informationssyteme

Aufbau betrieblicher Informationssyteme Aufbau betrieblicher Informationssyteme 6 Entwicklung multimedialer Anwendungssysteme 7 Entwicklung wissensbasierter Anwendungssysteme 8 Projektmanagement und Qualitätsmanagement 9 Betriebliche Systemgestaltung

Mehr

Simone Keitel personal- und it-coaching

Simone Keitel personal- und it-coaching SEMINARE Microsoft PowerPoint Simone Keitel personal- und it-coaching Bütze 4, 78354 Sipplingen, Fon: +49 (0) 7551-948548, Mobil: +49 (0) 173-3018993 E-Mail: mail@simonekeitel.de, Web: www.simonekeitel.de

Mehr

Referenzen 1. Überblick. Diplomarbeit. Christopher Rabl Dipl.-Designer (FH)

Referenzen 1. Überblick. Diplomarbeit. Christopher Rabl Dipl.-Designer (FH) Referenzen 1 Überblick Eine multimediale Auswahl meiner Projekte der vergangenen Jahre, entstanden als Auftragsarbeiten bei Agenturen, in Praktika, im Studium oder als eigene Freelancer-Projekte. Diplomarbeit

Mehr

KREATIVER KOPF GESUCHT? CORPORATE DESIGN Logos und Bildmarken. FOLDER UND FLYER Ein sinnvolles Medium transportiert, informiert über Produkte und mehr

KREATIVER KOPF GESUCHT? CORPORATE DESIGN Logos und Bildmarken. FOLDER UND FLYER Ein sinnvolles Medium transportiert, informiert über Produkte und mehr MASAADVERTISING KREATIVER KOPF GESUCHT? CORPORATE DESIGN Logos und Bildmarken FOLDER UND FLYER Ein sinnvolles Medium transportiert, informiert über Produkte und mehr ANZEIGEN Definition der Zielgruppe

Mehr

Lehrgang infcom.ch. Flash. 1. Semester 2. Semester. Film. Grafikdesign. Web 2.0. 1. Schuljahr 2. Schuljahr 3. Schuljahr 4. Schuljahr.

Lehrgang infcom.ch. Flash. 1. Semester 2. Semester. Film. Grafikdesign. Web 2.0. 1. Schuljahr 2. Schuljahr 3. Schuljahr 4. Schuljahr. Lehrgang infcom.ch 1. Schuljahr 2. Schuljahr 3. Schuljahr 4. Schuljahr 1. Semester 2. Semester Flash Abteilungswoche: Fotographie & PS Animationen Programmieren (ActionScript) Spiel-Projekt Layout (Bild

Mehr

WER WIR SIND & WAS WIR BIETEN

WER WIR SIND & WAS WIR BIETEN WER WIR SIND & WAS WIR BIETEN SILKE DIETERICH Industriemeisterin für Digital- & Printmedien, Medienfachwirtin, Grafik-Designerin, Bereiche Marketing, Kommunikation & Bildbearbeitung DENNIS DIETERICH Industriemeister

Mehr

CROSSMEDIA DESIGN CURRICULUM - OKTOBERSTART. 1. Semester. 2. Semester

CROSSMEDIA DESIGN CURRICULUM - OKTOBERSTART. 1. Semester. 2. Semester CURRICULUM - OKTOBERSTART 01 Gestaltungsgrundlagen und Entwurfsmethodik 1 15 CP - Darstellungs- und Entwurfstechniken 1 - Darstellungstechnik Illustration 1 - Editorial Design 1 - Fotografie & Filmtechnik

Mehr

Vorauszusetzende Kompetenzen methodisch: Grundkenntnisse im Umgang mit dem PC; Ordner anlegen; Dateien speichern und bearbeiten.

Vorauszusetzende Kompetenzen methodisch: Grundkenntnisse im Umgang mit dem PC; Ordner anlegen; Dateien speichern und bearbeiten. Modulbeschreibung Schularten: Fächer: Zielgruppen: Autorin: Zeitumfang: Werkrealschule/Hauptschule; Realschule; Gymnasium Fächerverbund Musik - Sport - Gestalten (WRS/HS); Informationstechnische Grundbildung

Mehr

BUNDESGESETZBLATT FÜR DIE REPUBLIK ÖSTERREICH

BUNDESGESETZBLATT FÜR DIE REPUBLIK ÖSTERREICH 1 von 6 BUNDESGESETZBLATT FÜR DIE REPUBLIK ÖSTERREICH Jahrgang 2009 Ausgegeben am 30. September 2009 Teil II 316. Verordnung: Änderung der Verordnung über die Lehrpläne der dreijährigen Fachschule und

Mehr

STP WERBEAGENTUR DESIGN MULTIMEDIA DIGITAL SIGNAGE. Rindermarkt 10, A-9400 Wolfsberg / Kärnten

STP WERBEAGENTUR DESIGN MULTIMEDIA DIGITAL SIGNAGE. Rindermarkt 10, A-9400 Wolfsberg / Kärnten STP DESIGN MULTIMEDIA DIGITAL SIGNAGE WERBEAGENTUR Rindermarkt 10, A-9400 Wolfsberg / Kärnten Web KONZEPT DESIGN & PROGRAMMIERUNG BETREUUNG & WARTUNG Ein perfekter Internetauftritt zählt zu den wichtigsten

Mehr

Adobe Premiere Pro 1.5

Adobe Premiere Pro 1.5 2008 AGI-Information Management Consultants May be used for personal purporses only or by libraries associated to dandelon.com network. Gerhard Koren Franz Buchinger Adobe Premiere Pro 1.5 Das Praxishandbuch

Mehr

Bewerbung. Leithestrasse 94 / 45886 Gelsenkirchen / (02 09) 1 48 69 42 - (01 77) 8 60 81 03 / frank.koch@wedeko.info - http://www.wedeko.

Bewerbung. Leithestrasse 94 / 45886 Gelsenkirchen / (02 09) 1 48 69 42 - (01 77) 8 60 81 03 / frank.koch@wedeko.info - http://www.wedeko. Bewerbung Leithestrasse 94 / 45886 Gelsenkirchen / (02 09) 1 48 69 42 - (01 77) 8 60 81 03 / frank.koch@wedeko.info - http://www.wedeko.info Mustermann GmbH z.hd. Herrn Mustermann Musterweg 999 D 99999

Mehr

Schautafel Tobias Spitzer

Schautafel Tobias Spitzer Inhalt Portfolio 2006-2014 Filmportal... 2 Filmrechte Software... 3 Klausur Software... 4 Medien Software... 5 Adress Software... 6 App... 7 Webseiten (1)... 8 Webseiten (2)... 9 Webseiten (3)... 10 Webicons...

Mehr

IQS-NEW MEDIA CREATIV INNOVATIV. Informationstechnologie und Softwareentwicklung

IQS-NEW MEDIA CREATIV INNOVATIV. Informationstechnologie und Softwareentwicklung IQS- CREATIV INNOVATIV Informationstechnologie und Softwareentwicklung IQS-New Media GmbH Die IQS GmbH versteht sich als Full-Service-Agentur mit besonderem Focus auf die neuen Medien. Wir setzen unser

Mehr

FACHAKADEMIE Medieninformatik & Mediendesign Informationsabend

FACHAKADEMIE Medieninformatik & Mediendesign Informationsabend FACHAKADEMIE Medieninformatik & Mediendesign MagisterArtium Kurt Lukatsch Produktmanager EDV/IT, Recht, Sekretariatsausbildungen, Qualitätsmanagement, Leitung TestCenter, Vermögensberater, Immobilienmakler,

Mehr

1 Entwicklung visueller Medien Prozesse in Gestaltung und Realisierung. 2 Design-Prozess als Entwicklungs-Prozess Konzeption einer Medien-Lösung

1 Entwicklung visueller Medien Prozesse in Gestaltung und Realisierung. 2 Design-Prozess als Entwicklungs-Prozess Konzeption einer Medien-Lösung 1 Entwicklung visueller Medien Blatt 1 2 Design-Prozess als Entwicklungs-Prozess Konzeption einer Medien-Lösung 3 Workflow und Akteure 4 Aufgabenverteilung Verantwortlichkeiten: Rechte und Pflichten 5

Mehr

Printmedien verschiedener Arten, Webdesign, Animation, Illustration, Fotografie

Printmedien verschiedener Arten, Webdesign, Animation, Illustration, Fotografie SHORT-CUT Marcus Göttl Marcus Göttl, staatl. gepr. Designer bisherige Kenntnisse / Fähigkeiten: Software: QuarkXpress, Freehand, Illustrator, InDesign, Photoshop, Cinema 4D, Dreamweaver, Flash, TYPO3-Client

Mehr

Unser Leistungsangebot im Bereich media: WebDesign, Redesign und Programmierung Ihrer Internetseiten Mediengerechte Umsetzung Ihrer Corporate Identity Gestaltung von Grafiken und Illustrationen Scanservice

Mehr

wissing medienwerkstatt

wissing medienwerkstatt wissing medienwerkstatt LEIDENSCHAFTLICHES Die Werkstatt - realisiert authentische Unternehmensdarstellungen in Print, Internet oder Multimedia immer in Hinblick auf die Firmenphilosophie. Mit designorientiertem

Mehr

1995-2015 PORTFOLIO. Chris Witzani Dipl.-Fotoing. (FH) Köln. Panoramafotografie Virtuelle Touren Multimedia

1995-2015 PORTFOLIO. Chris Witzani Dipl.-Fotoing. (FH) Köln. Panoramafotografie Virtuelle Touren Multimedia 1995-2015 PORTFOLIO Chris Witzani Dipl.-Fotoing. (FH) Köln Panoramafotografie Virtuelle Touren Multimedia http://360.schnurstracks.de http://fotografie.schnurstracks.de http://www.schnurstracks.de m +49

Mehr

Studienverlaufsplan und Modulübersicht

Studienverlaufsplan und Modulübersicht 00 Medien, Wirtschaft und Gesellschaft 5 90 60 Ms/K90 00 Mediensystem der Bundesrepublik Deutschland 00 Politisches System der Bundesrepublik 003 Wirtschaftssystem der Bundesrepublik 00_a Grundlagen des

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Multimedia - Master Edition zum Themenbereich Multimedia

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Multimedia - Master Edition zum Themenbereich Multimedia Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Multimedia - Master Edition zum Themenbereich Multimedia Das komplette Material finden Sie hier: School-Scout.de Karlheinz Wagner

Mehr

xt:commerce Anwenderschulung

xt:commerce Anwenderschulung xt:commerce Anwenderschulung Dieses Seminar vermittelt, neben einer allgemeinen Einführung in die Möglichkeiten von e-commerce, Kenntnisse und Fähigkeiten über die Anwendungsmöglichkeiten der Online- Shopsoftware

Mehr

Grafik Design Kurs Online Kurs Grafik Design

Grafik Design Kurs Online Kurs Grafik Design Grafik Design Kurs Online Kurs Grafik Design Akademie Domani info@akademiedomani.de Allgemeines Programm des Kurses für Grafik Design Basis Programm Modul 1 Einführung in Grafik Design Erste Lerneinheit

Mehr

Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg

Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg Schulversuch 41-6623.1-16/1 vom 20. Mai 2009 Lehrplan für das Berufskolleg Technisches Berufskolleg II Angewandte Technik Schwerpunkt Kommunikation

Mehr

Vergütungen & Preise

Vergütungen & Preise AKATO:MARKETING.KOMMUNIKATION. Das A-und-O Leistung & Service für Anspruchsvolle Vergütungen & Preise Alles für Ihren Erfolg mit A-und-O-Aktiv-Marketing. I. Agentur- & Design-Leistungen Marketing-Beratung

Mehr

Im Tiefen Tal 41, 91126 Schwabach Tel: 09122/830691 Mobil: 0160/7466585 Mail: boehme@b-art.de. 9/78-7/82 Gymnasium, Berlin-Pankow 7/82 Abitur

Im Tiefen Tal 41, 91126 Schwabach Tel: 09122/830691 Mobil: 0160/7466585 Mail: boehme@b-art.de. 9/78-7/82 Gymnasium, Berlin-Pankow 7/82 Abitur Allgemeines Name Olaf Böhme Geburtsdatum 14.5.1964 Anschrift Familienstand Im Tiefen Tal 41, 91126 Schwabach Tel: 09122/830691 Mobil: 0160/7466585 Mail: boehme@b-art.de verheiratet, 2 Kinder Schule und

Mehr

DIE ZUKUNFT WARTET NICHT. GESTALTE SIE.

DIE ZUKUNFT WARTET NICHT. GESTALTE SIE. INFORMATIONSDESIGN SCHWERPUNKT DES BACHELORSTUDIUMS GRAFIK- & INFORMATIONS- DESIGN (BA) JULIA SCHICH, NDU Studentin DIE ZUKUNFT WARTET NICHT. GESTALTE SIE. NEUE INFORMATIONSWELTEN GESTALTEN Jeden Tag haben

Mehr

Vitae. Dany Jeker. «Was ich tue, mache ich mit vollster Leidenschaft.» «Für das Können gibt es nur einen Beweis das Tun!»

Vitae. Dany Jeker. «Was ich tue, mache ich mit vollster Leidenschaft.» «Für das Können gibt es nur einen Beweis das Tun!» Curriculum Vitae Dany Jeker «Was ich tue, mache ich mit vollster Leidenschaft.» «Für das Können gibt es nur einen Beweis das Tun!» Kompetenzprofil Name Adresse EMail Dany Jeker Birmensdorferstr. 341 8055

Mehr

EXPOSÉ ZUR DIPLOMARBEIT. Konzeption und Realisierung eines flashbasierten Internetauftritts für die Firma Heim & Haus in Duisburg

EXPOSÉ ZUR DIPLOMARBEIT. Konzeption und Realisierung eines flashbasierten Internetauftritts für die Firma Heim & Haus in Duisburg EXPOSÉ ZUR DIPLOMARBEIT Konzeption und Realisierung eines flashbasierten Internetauftritts für die Firma Heim & Haus in Duisburg Ausgeführt an der Hochschule Bremerhaven im Fach Informatik / Wirtschaftsinformatik

Mehr

Lehrgang Dauer Termin

Lehrgang Dauer Termin AnsprechpartnerInnen für n und Anmeldungen: Frau Katrin Hergarden Geschäftsführung ( hergarden@landfrauen-mv.de ) Frau Cornelia Leppelt Referentin für Bildung und Öffentlichkeitsarbeit ( leppelt@landfrauen-mv.de

Mehr

3D-Visualisierung 3D-Animation

3D-Visualisierung 3D-Animation 3D-Visualisierung 3D-Animation Messestand-Design CeBIT 2009 Messestand-Planung, -Organisation und -Visualisierung ARTEC Computer GmbH Entwicklung des Kommunikationskonzepts Gestaltung der Druckmedien (Aufsteller,

Mehr

Screen- und Interfacedesign

Screen- und Interfacedesign Torsten Stapelkamp Screen- und Interfacedesign Gestaltung und Usability für Hard- und Software Mit 691 Abbildungen und CD-ROM Springer Vorwort i Einführung 4 i Form 1.0 Einführung Form und Funktion 12

Mehr

Websitekonzeption, Design, XHTML, CSS, HTML 5, Scripting

Websitekonzeption, Design, XHTML, CSS, HTML 5, Scripting Webdesign/Codierung... 1 Adobe CS3 - CS6 für PC und MAC... 2 Online-Marketing, Website-PR... 3 Search Engine Optimization (SEO)... 4 Websitekonzeption, Design, XHTML, CSS, HTML 5, Scripting Konzept Grobplanung

Mehr

www.moritzdunkel.de MORITZ DUNKEL GRAFIKDESIGN

www.moritzdunkel.de MORITZ DUNKEL GRAFIKDESIGN www.moritzdunkel.de MORITZ DUNKEL GRAFIKDESIGN DIESE BROSCHÜRE HAT MEHR ALS 1.500 WÖR- TER. KONVENTIONELL GEHÖRT NICHT DAZU. BERATER KONZEPTIONER DESIGNER PROFIL Moritz Dunkel Berater, Konzeptioner &

Mehr

Ina Nixdorf. Buttmannstraße 7a 13357 Berlin. www.inanixdorf.de info@inanixdorf.de 01523. 412 7777. Geburtsdatum: 17.09.1984 Geburtsort: Erfurt

Ina Nixdorf. Buttmannstraße 7a 13357 Berlin. www.inanixdorf.de info@inanixdorf.de 01523. 412 7777. Geburtsdatum: 17.09.1984 Geburtsort: Erfurt Ina Nixdorf Buttmannstraße 7a 13357 Berlin www.inanixdorf.de info@inanixdorf.de 01523. 412 7777 Geburtsdatum: 17.09.1984 Geburtsort: Erfurt 10/2011 heute Visual Designer Ina Nixdorf Mediendesign www.inanixdorf.de

Mehr

KS i-motional. Business- Filme: einfach gut gemacht! Basic-Workshop für Startups und Freiberufler

KS i-motional. Business- Filme: einfach gut gemacht! Basic-Workshop für Startups und Freiberufler KS i-motional Business- Filme: einfach gut gemacht! Basic-Workshop für Startups und Freiberufler KS i-motional BUSINESS-FILME einfach gut gemacht Die richtige Präsentation ist entscheidend, wenn es darum

Mehr

PREISKATALOG 2014 / 2015

PREISKATALOG 2014 / 2015 PREISKATALOG 2014 / 2015 Einarbeiten in das Thema 200,- Strategische Ausrichtung eines PR-Konzepts (PR-Vermarktungskonzept, Konzeptierung und strategische Herleitung von PR-Inhalten, Auswahl und Erarbeitung

Mehr

thomas bode _dipl. designer (fh) iconlab 63067 offenbach _schillstr. 7b _germany 069 77060841 skype: thbode bode@iconlab.de www.iconlab.

thomas bode _dipl. designer (fh) iconlab 63067 offenbach _schillstr. 7b _germany 069 77060841 skype: thbode bode@iconlab.de www.iconlab. thomas bode _dipl. designer (fh) iconlab 63067 offenbach _schillstr. 7b _germany 069 77060841 skype: thbode bode@iconlab.de www.iconlab.de Für Mercedes Benz, BMW, und Honda habe ich sowohl Marketing- als

Mehr

CURRICULUM VITAE. Creative Director DANIEL KORMANN

CURRICULUM VITAE. Creative Director DANIEL KORMANN CURRICULUM VITAE Creative Director VITA 2007 - heute Gesellschafter/Creative Director Studio Balboa GbR - Design und Kommunikation 2006 Senior Art Director bei der Multimediaagentur Plan.Net concept (Serviceplan

Mehr

Höhere Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe (HLW)

Höhere Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe (HLW) Höhere Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe (HLW) Bildungsziel Die Höhere Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe dient im Rahmen der Aufgaben der österreichischen Schule ( 2 Schulorganisationsgesetz)

Mehr

G R A F I K D I E Z U K U N F T W A R T E T N I C H T. G E S TA LT E S I E.

G R A F I K D I E Z U K U N F T W A R T E T N I C H T. G E S TA LT E S I E. G R A F I K INFORMATIONSDESIGN B A C H E L O R S T U D I U M ( B A ) DANIÉL NIEDERKOFLER, NDU Student, Grafik- & Informationsdesign D I E Z U K U N F T W A R T E T N I C H T. G E S TA LT E S I E. VISIONEN

Mehr

Ergänzungen. Theorie - Kunstwissenschaft. Theorie - Designtheorie. Grundstudium 3. Semester

Ergänzungen. Theorie - Kunstwissenschaft. Theorie - Designtheorie. Grundstudium 3. Semester Theorie - Kunstwissenschaft Dr. Annegret Rittmann Kunst im öffentlichen Raum im 20. Jahrhundert. Skulptur Projekte Münster 1977-2007 Fr 13:30 15:00 Einführung: Do, 22.3.07 Westfälisches Landesmuseum, Seminarraum

Mehr

Kompetenzzentrum für Gestaltung, Fertigung und Kommunikation. Stefan Gustav

Kompetenzzentrum für Gestaltung, Fertigung und Kommunikation. Stefan Gustav Kompetenzzentrum für Gestaltung, Fertigung und Kommunikation Stefan Gustav Modernste Bildungs- und Beratungseinrichtung im Netzwerk von Betrieben Bildungszentren der HwK, insbesondere Bauzentrum, Metall-

Mehr

Web Professional. Web Integrator. in Zusammenarbeit mit:

Web Professional. Web Integrator. in Zusammenarbeit mit: Web Professional Web Integrator in Zusammenarbeit mit: 2 Berufsbild/Einsatzgebiet Initiiert und getragen von führenden Internet-Agenturen der Ostschweiz, bildet der Lehrgang «Web Professional» die praxisnahe

Mehr

FACH AKADEMIE. Fachakademie für Medieninformatik und Mediendesign Diplomierte/r Fachwirt

FACH AKADEMIE. Fachakademie für Medieninformatik und Mediendesign Diplomierte/r Fachwirt FACH AKADEMIE Fachakademie für Medieninformatik und Mediendesign Diplomierte/r Fachwirt WIFI Salzburg Wissen - Können - Erfolg Fachliche Qualifikation und Persönlichkeit sind die wichtigen Kriterien, die

Mehr

d i e Z u k u n f t w a r t e t n i C H t. s i e. informationsdesign B a C H e L o r, V o L L Z e i t

d i e Z u k u n f t w a r t e t n i C H t. s i e. informationsdesign B a C H e L o r, V o L L Z e i t g r a f i k- & informationsdesign B a C H e L o r, V o L L Z e i t Daniél niederkofler, ndu Student, Grafik- & informationsdesign d i e Z u k u n f t w a r t e t n i C H t. g e s ta Lt e s i e. Visionen

Mehr

VISU 7. Illustrationen aus 3D-Daten erstellen. commatec-präsentation 29.10.2012. Seite 1

VISU 7. Illustrationen aus 3D-Daten erstellen. commatec-präsentation 29.10.2012. Seite 1 VISU 7 Illustrationen aus 3D-Daten erstellen Seite 1 Einleitung Wer spricht? Sven Sonntag Gründer des Film- und Grafikstudios SonntagsFilm, Kronau Realistische Produkt- Visualisierungen und Filme Thomas

Mehr

Ihr Partner für Werbung und Kommunikation

Ihr Partner für Werbung und Kommunikation Ihr Partner für Werbung und Kommunikation D I E A G E N T U R V O N D E R Z Ü N D E N D E N I D E E Z U M E I N S C H L A G E N D E N E R F O L G 3 Wir sind ein Team kreativer Köpfe, Kommunikationsexperten

Mehr

LEBENSLAUF. kathrin günther 2D/3D artist. +49 (0)176 205 940 04 kathrin-guenther@gmx.net www.kathrin-guenther.de

LEBENSLAUF. kathrin günther 2D/3D artist. +49 (0)176 205 940 04 kathrin-guenther@gmx.net www.kathrin-guenther.de LEBENSLAUF +49 (0)176 205 940 04 kathrin-guenther@gmx.net www.kathrin-guenther.de kathrin günther Bachelor of Arts in Media addresse mobil email web geburtstdatum geburtsort staatsangeh. familienstand

Mehr

Firmenprofil und Leistungsangebot

Firmenprofil und Leistungsangebot Firmenprofil und Leistungsangebot Studio Reges-Auge GbR Inhaber Doris Pfannenmüller/Armin Mumper Im Erlet 26 90518 Altdorf Telefon: 09187 9228842 Telefax: 09187 9229228 E-Mail: am@reges-auge.de Internet:

Mehr

À LA CARTE. Unsere Leistungen im Überblick. Wir lieben unseren Küchenchef für die Kunst des Verführens provokatörend

À LA CARTE. Unsere Leistungen im Überblick. Wir lieben unseren Küchenchef für die Kunst des Verführens provokatörend À LA CARTE Unsere Leistungen im Überblick Wir lieben unseren Küchenchef für die Kunst des Verführens provokatörend À LA CARTE Unsere Leistungen im Überblick» Erfolgskonzept» Markenentwicklung & Management»

Mehr

SNP AG CD-RELAUNCH 2014

SNP AG CD-RELAUNCH 2014 SNP AG CD-RELAUNCH 2014 PROJEKTBESCHREIBUNG VOM 19.02.2014 Refresh SNP AG Corporate Design, Änderungen, Weiterentwicklungen, Fortschreibungen. Diskussion und Anregungen für die Basiselemente Printprodukte

Mehr

Dynamische Websites entwickeln mit Macromedia Studio MX 2004

Dynamische Websites entwickeln mit Macromedia Studio MX 2004 Ralf Blittkowsky Dynamische Websites entwickeln mit Macromedia Studio MX 2004 [" J dpunkt.verlag 1 Einleitung 1 1.1 Das Motiv des Buches 2 1.2 Das Thema 3 1.3 Übersicht über die Kapitel 4 2 Grundlagen

Mehr

Grafikbüro Ebner Johannes Ebner

Grafikbüro Ebner Johannes Ebner Johannes Ebner Grafische Produkte und Dienstleistungen für Gewerbe und Privat www.grafik-ebner.at Werbegrafik Design und Erstellung von Werbemitteln Produktphotographie Werbeplakat... Wickelfalzfolder...

Mehr

PDF-Workflow in der Druckvorstufe

PDF-Workflow in der Druckvorstufe PDF-Workflow in der Druckvorstufe ÜBERSICHT Übersicht Kapitel 1 Einführung in den PDF-Workflow 15 Kapitel 2 Viele Wege, ein Ziel: Erstellen von PDF-Dokumenten 53 Kapitel 3 Navigieren, Editieren, Kommentieren

Mehr

kunst sek I märz 2009

kunst sek I märz 2009 I bilder als svorgänge /// bildnerische en als Klasse 5 / 6 farbenlehre farbkreis, farbkontraste wasserfarben farbe klettheft I plastisches gestalten modellieren, sägen, konstruieren ton, sperrholz, karton,

Mehr

Bildungsurlaub aktuell

Bildungsurlaub aktuell Bildungsurlaub aktuell Bildungszentrum Velbert e. V. - Einrichtung der Weiterbildung - Südstr. 38 * 42551 Velbert fon (02051) 28 86 23 / fax (02051) 25 13 03 info@bildungszentrum-velbert.de Gesamtübersicht

Mehr

curriculum vitae Name: Nachname: Geburtsdatum: Geburtsort: Staatsangehörigkeit: Wohnort:

curriculum vitae Name: Nachname: Geburtsdatum: Geburtsort: Staatsangehörigkeit: Wohnort: curriculum vitae Name: Nachname: Geburtsdatum: Geburtsort: Staatsangehörigkeit: Wohnort: Familienstand: Telefon: E-Mail: Web: persönliche Daten Udo Hans Zenker 08.04.1968 Düsseldorf Deutsch Niedereichfeld

Mehr

Sachwortverzeichnis... 251

Sachwortverzeichnis... 251 Inhalt Vorwort... V 1 WWW World Wide Web... 1 1.1 Das Internet Infrastruktur und Administration... 2 1.2 Datenübertragung... 4 1.3 Sprachen im Web... 6 1.4 Webseiten... 7 1.4.1 Clientseitige Dynamik...

Mehr

Leistung: Konzeption/Drehbuch / 2-4 Drehtage / 3-5 Tage Postproduktion / 2D-Animation / Encoding in DVD/PAL, Blu-ray, HD-Format oder Web-Format

Leistung: Konzeption/Drehbuch / 2-4 Drehtage / 3-5 Tage Postproduktion / 2D-Animation / Encoding in DVD/PAL, Blu-ray, HD-Format oder Web-Format Ideen formen... Basic Das Einsteigerpaket. Eine Slide-Show oder ein Video von ca. 1-3 Minuten. Kurz und bündig. Leistung: Konzeption / 1-2 Drehtage / 1-2 Tage Postproduktion / Encoding in DVD/PAL oder

Mehr

Design. Curriculum für das Diplomstudium. Angewandte Fotografie und zeitbasierte Medien Studienkennzahl: Grafik Design Studienkennzahl: 576

Design. Curriculum für das Diplomstudium. Angewandte Fotografie und zeitbasierte Medien Studienkennzahl: Grafik Design Studienkennzahl: 576 Anhang 1. Design für das Diplomstudium Dauer: 8 Semester Studienzweige: Angewandte Fotografie und zeitbasierte Medien Studienkennzahl: Grafik Design Studienkennzahl: 576 Grafik und Werbung Studienkennzahl:

Mehr

Vielfältiges. Maike Möllhof f

Vielfältiges. Maike Möllhof f Vielfältiges Maike Möllhof f Grafik-Designerin (dipl.) Print & Web Kottwitzstraße 31 20253 Hamburg Tel. 040 /23 94 52 85 Mobil 0178/7 18 41 32 info@moellhoff-grafikdesign.de www.moellhoff-grafikdesign.de

Mehr

Drehbuchschreiben für Online-Lernangebote. Dr. Alexander Westphal Medienproduktion Berlin 2008 1

Drehbuchschreiben für Online-Lernangebote. Dr. Alexander Westphal Medienproduktion Berlin 2008 1 Drehbuchschreiben für Online-Lernangebote Dr. Alexander Westphal Medienproduktion Berlin 2008 1 Drehbuchschreiben für Online-Lernangebote Alexander Westphal: Studium Mathematik / Chemie Lehrtätigkeiten

Mehr

Unternehmensprofil. Kalteswasser Multimedia GmbH. Unsere Leistungen und Referenzen. Web: www.kalteswasser.com. Großbeerenstraße 81 10963 Berlin

Unternehmensprofil. Kalteswasser Multimedia GmbH. Unsere Leistungen und Referenzen. Web: www.kalteswasser.com. Großbeerenstraße 81 10963 Berlin Unternehmensprofil Unsere Leistungen und Referenzen Kalteswasser Multimedia GmbH Großbeerenstraße 81 10963 Berlin Fon: +49.(0)30.59 00 33-30 Fax: +49.(0)30.59 00 33-35 E-Maill: trinkt@kalteswasser.com

Mehr

Lehrgang. IT-Schwerpunkte an HUM: Medienproduktion Fotografie, Bildbearbeitung und Print STUDIENKOMMISSION

Lehrgang. IT-Schwerpunkte an HUM: Medienproduktion Fotografie, Bildbearbeitung und Print STUDIENKOMMISSION PÄDAGOGISCHE HOCHSCHULE WIEN STUDIENKOMMISSION Lehrgang IT-Schwerpunkte an HUM: Medienproduktion Fotografie, Bildbearbeitung und Print (14 ECTS) Fortbildungslehrgang mit weniger als 30 ECTS-Credits Verordnung

Mehr

Bewerbung. Fachinformatiker Systemintegration. als. mit weiteren guten Kenntnissen in den Bereichen:

Bewerbung. Fachinformatiker Systemintegration. als. mit weiteren guten Kenntnissen in den Bereichen: Bewerbung als Fachinformatiker Systemintegration mit weiteren guten Kenntnissen in den Bereichen: bei SAP Grafik, Webdesign, CMS, CRM CAD 2D/3D MS Office Organisation und Planung Ihrer Firma Oliver Brückweh

Mehr

SeminareKunstOberstufeG8 Chancen und Strukturen

SeminareKunstOberstufeG8 Chancen und Strukturen SeminareKunstOberstufeG8 Chancen und Strukturen Markus Schlee Kunst Stundentafel G8 G9 12/1 12/2 13/1 13/2 GESAMT GK 3 x 2 3 x 2 16 LK 1 x 5 1 x 5 1 x 5 1 x 5 20 36 G8 11/1 11/2 12/1 12/2 GESAMT Fach 4

Mehr

c-live Unser Beratungs- und Leistungsangebot für den Mittelstand und kleinere Firmen

c-live Unser Beratungs- und Leistungsangebot für den Mittelstand und kleinere Firmen c-live Unser Beratungs- und Leistungsangebot für den Mittelstand und kleinere Firmen Wenn die Investition in einen Web-Auftritt keine Einbahnstraße sein soll, darf die Qualität nicht nur auf das Design

Mehr

3D Grafik mit TrueSpace 5. Crashkurs März 2013. März 2013 Einführung in die 3D-Bearbeitung - 2012 Frank Kaden 1/26

3D Grafik mit TrueSpace 5. Crashkurs März 2013. März 2013 Einführung in die 3D-Bearbeitung - 2012 Frank Kaden 1/26 3D Grafik mit TrueSpace 5 Crashkurs März 2013 März 2013 Einführung in die 3D-Bearbeitung - 2012 Frank Kaden 1/26 3D Grafik mit TrueSpace dreidimensionales Visualisierungs-, Modellier-, Animationsprogramm

Mehr

Online-Lösungen Fotografie Design. www.mediameans.de

Online-Lösungen Fotografie Design. www.mediameans.de mediameans Online-Lösungen Fotografie Design www.mediameans.de dieagentur mediameans - unser Name ist Programm. Wir helfen Ihnen bei einer erfolgsoptimierten Auswahl der individuell passenden Werbemittel

Mehr

Inhaitsverzeichnis. Modul 0:Einführung Basiswissen Multimedia. Modul 1: Software Engineering und Projektmanagement

Inhaitsverzeichnis. Modul 0:Einführung Basiswissen Multimedia. Modul 1: Software Engineering und Projektmanagement MMD In-.. Inhaitsverzeichnis Modul 0:Einführung Basiswissen Multimedia 1Was ist Multimedia? 15 2 Wer braucht,,wissen' über Multimedia Design? Warum? 17 3 Wozu Multimedia Design? 19 4 Wozu Multimedia über

Mehr

Unternehmensprofil. Unsere Leistungen und Referenzen BERLIN SAARBRÜCKEN SOFIA

Unternehmensprofil. Unsere Leistungen und Referenzen BERLIN SAARBRÜCKEN SOFIA Unternehmensprofil Unsere Leistungen und Referenzen BERLIN SAARBRÜCKEN SOFIA Kalteswasser Multimedia WIR MACHEN INFORMATION ZUM ERLEBNIS Wir sind eine junge und sehr motivierte Multimedia-Agentur mit einer

Mehr

Wissensmanagement mit Neuen Medien: Website-Konzeption

Wissensmanagement mit Neuen Medien: Website-Konzeption Wissensmanagement mit Neuen Medien Übung Wissensmanagement mit Neuen Medien: Website vs. Webseite Mit dem Begriff Website ist der Auftritt eines Unternehmens, einer Person oder einer Organisation im World

Mehr

Vertiefungskurs Crossmedia & integrierte Kommunikation. Banking & Finance User Experience - Die Zukunft der Finanzwirtschaft

Vertiefungskurs Crossmedia & integrierte Kommunikation. Banking & Finance User Experience - Die Zukunft der Finanzwirtschaft Vertiefungskurs Crossmedia & integrierte Kommunikation Banking & Finance User Experience - Die Zukunft der Finanzwirtschaft http://banking.crossmedia-integrierte-kommunikation.de/ 28 29 30 E Digitales

Mehr

www.io-home.org/portfolios/l/bilder?k_user=273 Alexander Ludwig Alexander Ludwig Sievekingsallee 216 22111 Hamburg

www.io-home.org/portfolios/l/bilder?k_user=273 Alexander Ludwig Alexander Ludwig Sievekingsallee 216 22111 Hamburg Sievekingsallee 216 22111 Hamburg Mobil: E-Mail: WEB: www.io-home.org/portfolios/l/bilder?k_user=273 Lebenslauf Hamburg, 07.04.2010 Persönliche Daten Name: Geburtsdatum/ -ort: Familienstand: Führerschein:

Mehr

Gestatten, brainpuul. Die bunteste Kreativagentur in Sachsen

Gestatten, brainpuul. Die bunteste Kreativagentur in Sachsen Gestatten, brainpuul Die bunteste Kreativagentur in Sachsen ein Kessel Buntes Spezialisiert auf alles Viele Agenturen positionieren sich ganz klar durch eine spezielle Ausrichtung auf bestimmte Branchen

Mehr

Fachbereichsinternes Curriculum Kunst / Sekundarstufe II Schwerpunkte laut Schulprogramm: Sprachkompetenz und Methodenkompetenz

Fachbereichsinternes Curriculum Kunst / Sekundarstufe II Schwerpunkte laut Schulprogramm: Sprachkompetenz und Methodenkompetenz Fachbereichsinternes Curriculum Kunst / Sekundarstufe II laut Schulprogramm: Sprachkompetenz und Methodenkompetenz Kompetenzbezug Inhalte / Themen Methoden / Arbeitstechniken / Strategien 11.Jahrgang Bild

Mehr

Andrea Lener M.Sc. Profil Persönliche Daten Andrea Lener M.Sc. Pischelsdorf 43 A-5233 Pischelsdorf phone: +43 (0) 664 89 11 360 mail: Andrea@Lener.info skype: lener.andrea 19.11.1981 in Braunau am Inn

Mehr

Experte und Partner der Startup@UZH

Experte und Partner der Startup@UZH Experte und Partner der Startup@UZH Rupf. Büro für Gestaltung / Unternehmenspräsentation / 2013 WiR FReUen Uns ÜBeR ihr interesse Mit unserem Know-How tragen wir massgebend zur erfolgreichen Unternehmenskommunikation

Mehr