FX 2 TRENDFX 2. Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an:

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "FX 2 TRENDFX 2. Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an:"

Transkript

1 TRENDFX 2 FX 2 Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an: Monexo Wilhelm-Raabe-Straße Düsseldorf Tel: Fax: Internet: Monexo eine Marke der DTS GmbH unter Haftung der DonauCapital Wertpapier AG (www.donaucapital.de)

2 Übersicht Das Kapital wird ausschließlich in Devisen investiert, wobei die meisten Transaktionen in rein europäischen Währungspaaren (z. B. GBPCHF) erfolgen. Die Strategie ist darauf ausgerichtet, bei klar definierten Risikoparametern fortlaufend (kleine bis mittlere) Erträge zu erzielen. Das Konto wird grundsätzlich in EUR geführt. Das Modell Das Handelssystem identifiziert (nahezu) täglich zu Beginn der asiatischen Börsenöffnungszeiten (also in den europäischen Nachtstunden) Einstiegsmöglichkeiten in den ausgewählten Währungspaaren und eröffnet dann die entsprechenden Positionen. Da nie mehr als maximal zwei Positionen gleichzeitig eingegangen werden, werden zur Ertragsoptimierung Positionen mit einem Hebel von bis zu 10 eingegangen. Die Positionen werden im Median bereits nach ca. 20 Minuten geschlossen, auch wenn im Einzelfall Positionen deutlich länger gehalten werden. Das System schließt weit mehr als 90 % aller Positionen mit einem Gewinn ab, wohingegen die durchschnittliche Verlustposition nur ca. doppelt so groß ist wie die durchschnittliche Gewinnposition. Risikoreduzierung Jede eingegangene Position wird automatisch mit einem Stop-Loss abgesichert; darüber hinaus sind maximale Positionsgrößen definiert, die keinesfalls überschritten werden. Des weiteren ist festgelegt, daß noch vor Erreichen des definierten Maximalverlustes (von 25 %) keine weiteren Positionen mehr eingegangen werden. Statistik 100 % aller Monate konnten mit einem Gewinn abgeschlossen werden die durchschnittliche Jahresrendite beträgt 57,7 %

3 Der Systemverantwortliche Der Entwickler des Systems hat Elektrotechnik mit den Schwerpunkten Softwaretechnik und Softwarequalitätsmanagement studiert und ist seit mehr als als 20 Jahren im EDV- Bereich tätig. In den vergangenen Jahren hat er sich auf die Entwicklung und Optimierung von Handelssystemen konzentriert. Die Vorteile von Trend FX 2 Trend FX 2 ist darauf ausgerichtet, von kurzfristigen Marktentwicklungen zu profitieren; die Positionen werden im Median nur ca. 20 Minuten gehalten. Positionen, die sich entgegen der Erwartungen entwickeln, werden bei Erreichen eines vorab definierten Maximalverlustes geschlossen. Die stetigen Profite ergeben sich aus einer Reihe von Transaktionen, die unabhängig voneinander erfolgen. Nutzen Sie die Chancen des Devisenhandels! Der Devisenhandel kennt keine Schwächephase ( Baisse ), da der sinkende Wert einer Währung immer den steigenden Wert der jeweils anderen Währung dieses Währungspaares bedeutet. Erfahrene Trader können somit von jeder Marktsituation profitieren. Der Handel mit Währungen stellt eine völlig eigene Anlageklasse dar, deren Ergebnisse unabhängig von der Entwicklung klassischer Anlagen wie Aktien oder festverzinslicher Wertpapiere sind. Als Anleger bietet sich Ihnen somit nicht nur die Chance auf ein renditestarkes Investment, sondern Sie profitieren zusätzlich von der besseren Diversifizierung Ihres Portfolios. Nutzen Sie also diese einzigartige Chance, die der Währungshandel auch für Privatinvestoren bietet und investieren Sie in Trend FX 2! Profitieren Sie von den herausragenden Ertragschancen des Devisenhandels, ohne selbst handeln zu müssen!

4 Erzielte Ergebnisse (es handelt sich um Nettorenditen nach Abzug aller Gebühren und der Erfolgsbeteiligung) Basisdaten Statistik Strategieeinführung Mai 2012 durchschn. monatliche Rendite 3,9 % Mindestinvestition Euro durchschn. Jahresrendite 57,7 % Verfügbarkeit Mindestanlagezeitraum monatlich drei Monate Anteil profitabler Monate 100 % Standardabweichung 2,7 % Verlustbegrenzung maximal 25 % 1 Erfolgsbeteiligung (Performance fee) 35 % des monatlichen Profits (Höchststandbasis 2 ) jährliche Sharpe Ratio 4,8 höchster Monatsgewinn 9,1 % Management-Gebühren keine höchster Monatsverlust --- Monatliche Rendite (%) Monat Total Monat Total Januar 2,1 40,7 Februar März April Mai 3,1 3,1 Juni 7,4 10,8 Juli 9,1 20,8 August 4,6 26,4 September 1,8 28,7 Oktober 1,7 30,9 November 4,1 36,3 Dezember 1,1 37,9 Jahresrendite (%) 3 37,9 40,7 4 1 Die Verlustbegrenzung wird technisch bestmöglich umgesetzt und kann nicht exakt garantiert werden. 2 Als Vergleichswert gilt jeweils der höchste Wert, der am Monatsende im Rahmen der Anlagestrategie erzielt wurde. Sollten zwischenzeitlich Verluste eintreten, fällt die Erfolgsbeteiligung erst nach Überschreiten des alten Höchststandes wieder an. 3 Die Renditen werden über den Zinseszinsansatzes ermittelt ( Compounding ) und reflektieren die tatsächliche Kontoentwicklung. 4 Zeitanteilig, nicht hochgerechnet auf das Gesamtjahr

5 Erzielte Ergebnisse (es handelt sich um Nettorenditen nach Abzug aller Gebühren und der Erfolgsbeteiligung) Rendite je Monat 10% 9% 8% 7% 6% 5% 4% 3% 2% 1% 0% Gesamtrendite 50% 40% 30% 20% 10% 0% -10% Trend 2 DWS Vermögensbildungsf onds I DAX

6 Kontoführung / Plattform ActivTrades ist einer der führenden britischen Online- Broker. ActivTrades ist durch die britische Finanzmarktaufsicht FSA (http://www.fsa.gov.uk) reguliert und europaweit bei den Aufsichtsbehörden registriert. Die langjährige Erfahrung der britischen Online-Broker führt zu einem wettbewerbsintensiven Umfeld, von dem Sie als Anleger durch günstige Konditionen profitieren. Darüber hinaus hat Activ- Trades in den letzten Jahren das Angebot für deutsche Kunden kontinuierlich ausgebaut und verfügt über ein deutschsprachiges Support-Team. Weiterer Vorteil gegenüber vielen nicht-britischen Clearing-Brokern ist Tatsache, daß die Einlagensicherung in Großbritannien bis zu britische Pfund abdeckt; dies ist deutlich höher als in vielen anderen Ländern (ausführliche Informationen hierzu finden Sie unter Das Basis-Handelssystem hinter Trend FX 2 wird seit Mitte Mai 2012 live gehandelt. Zur Risikooptimierung wurde für Trend FX 2 eine Reihe von Handelsparametern optimiert, darunter die Auswahl der Handelstage sowie der maximale Hebel je Trade. Die tatsächlich erzielte Rendite lag also (noch) höher als in dieser Broschüre ausgewiesen. In der Vergangenheit erzielte Erfolge und Resultate sind nicht notwendigerweise als Indikator für zukünftige Anlageerfolge geeignet. Der Kunde versteht und akzeptiert, daß er nicht aktiv in das Handelsgeschehen involviert ist und er auch keine Möglichkeit hat, Entscheidungen bezüglich der Handelsaktivitäten zu beeinflussen oder durchzuführen. Der Kunde versteht und akzep-tiert, daß keine Garantie für einen Anlageerfolg oder das Nichteintreten eines Verlustes gegeben werden kann. Der Kunde versteht und akzeptiert den hochspekulativen Ansatz sowohl des Devisenhandels als auch der gewählten Anlagestrategie. Der Kunde bestätigt, daß er die finanziellen Risiken des Devisenhandels und der Transaktionen der Anlagestrategie verstanden hat. Darüber hinaus hat er verstanden, daß es sich um ein stark gehebeltes, hochspekulatives und volatiles Investment handelt (so daß kleine Preisbewegungen zu erheblichen Verlusten führen können) sowie die Tatsache, daß diese Transaktionen nicht bankenseitig reguliert sind. Der Kunde bestätigt und akzeptiert, daß er auch große Teile seines gehebelten Investments verlieren kann. Der Verlust des Kunden ist beschränkt auf sein Gesamtinvestment sowie eventuell zwischenzeitlich entstandene Gewinne. Eine Nachschußpflicht ist ausgeschlossen.

DIAMOND IAMONDFX. Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an:

DIAMOND IAMONDFX. Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an: FX IAMONDFX DIAMOND Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an: Finexo Wilhelm-Raabe-Straße 14 40470 Düsseldorf Tel: +49-211-687887-30 Fax: +49-211-687887-22 E-Mail: info@finexo.de Internet: www.finexo-service.de

Mehr

MAXIMUMFX. Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an:

MAXIMUMFX. Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an: FX MAXIMUMFX Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an: Monexo Wilhelm-Raabe-Straße 14 40470 Düsseldorf Tel: +49-211-687887-30 Fax: +49-211-687887-22 E-Mail: info@monexo.de Internet: www.monexo.de

Mehr

LION FX. Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an:

LION FX. Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an: LION FX Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an: Monexo Wilhelm-Raabe-Straße 14 40470 Düsseldorf Tel: +49-211-687887-30 Fax: +49-211-687887-22 E-Mail: info@monexo.de Internet: www.monexo.de Monexo

Mehr

STAR FX 2. Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an:

STAR FX 2. Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an: STAR FX 2 Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an: Monexo Wilhelm-Raabe-Straße 14 40470 Düsseldorf Tel: +49-211-687887-30 Fax: +49-211-687887-22 E-Mail: info@monexo.de Internet: www.monexo.de Monexo

Mehr

GROWTH FX. Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an:

GROWTH FX. Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an: GROWTH FX Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an: Monexo Wilhelm-Raabe-Straße 14 40470 Düsseldorf Tel: +49-211-687887-30 Fax: +49-211-687887-22 E-Mail: info@monexo.de Internet: www.monexo.de Monexo

Mehr

Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an:

Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an: iquant FX Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an: Monexo Wilhelm-Raabe-Straße 14 40470 Düsseldorf Tel: +49-211-687887-30 Fax: +49-211-687887-22 E-Mail: info@monexo.de Internet: www.monexo.de Monexo

Mehr

INFINITY FX. Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an:

INFINITY FX. Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an: INFINITY FX Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an: Monexo Wilhelm-Raabe-Straße 14 40470 Düsseldorf Tel: +49-211-687887-30 Fax: +49-211-687887-22 E-Mail: info@monexo.de Internet: www.monexo.de

Mehr

MAJOR AJORFX. Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an:

MAJOR AJORFX. Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an: FX AJORFX MAJOR Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an: Finexo Wilhelm-Raabe-Straße 14 40470 Düsseldorf Tel: +49-211-687887-30 Fax: +49-211-687887-22 E-Mail: info@finexo.de Internet: www.finexo-service.de

Mehr

MULTI-SYSTEM PORTFOLIO IV

MULTI-SYSTEM PORTFOLIO IV MULTI-SYSTEM PORTFOLIO IV Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an: Global Systemselection Wilhelm-Raabe-Straße 14 40470 Düsseldorf Tel: +49-211-687887-10 Fax: +49-211-687887-22 E-Mail: info@globalsystemselection.com

Mehr

Bedingungen iquant FX

Bedingungen iquant FX Bedingungen iquant FX 1 Präambel Lembex bzw. die von Lembex eingesetzten Partner verfügen über experimentelle, softwarebasierte Methoden und Konzepte (nachfolgend als Transaktionsinformationen bezeichnet)

Mehr

Bedingungen Handelssignale Value 1 FX

Bedingungen Handelssignale Value 1 FX Bedingungen Handelssignale Value 1 FX 1 Präambel TS bzw. die von TS eingesetzten Partner verfügen über experimentelle, signalgebende, software-basierte Methoden und Konzepte (nachfolgend als Handelssignale

Mehr

Bedingungen Handelsstrategie Trend FX 2

Bedingungen Handelsstrategie Trend FX 2 Bedingungen Handelsstrategie Trend FX 2 1 Präambel Lembex bzw. die von Lembex eingesetzten Partner verfügen über experimentelle, signalgebende, software-basierte Methoden und Konzepte (nachfolgend als

Mehr

7 Vorteile eines Managed Accounts

7 Vorteile eines Managed Accounts Unternehmen Gründung der deutschefx als deutsche Aktiengesellschaft Ganzheitliche Fokussierung auf den Handel von Devisen (Forex) mit attraktiven Dienstleistungen für Retail-Kunden, Introducing Broker,

Mehr

KG FUNDS. world-of-futures.com GmbH & Co. III. Eupherie Handelssystem KG. world-of-futures.com

KG FUNDS. world-of-futures.com GmbH & Co. III. Eupherie Handelssystem KG. world-of-futures.com KG FUNDS world-of-futures.com GmbH & Co. III. Eupherie Handelssystem KG world-of-futures.com Was ist ein Handelssystem? Handelssysteme berechnen die wahrscheinliche Richtung einer Preisentwicklung, indem

Mehr

investment PORTRAIT PANTHERA Asset Management Global Trading A

investment PORTRAIT PANTHERA Asset Management Global Trading A investment PORTRAIT PANTHERA Asset Management Global Trading A 2 Profitieren Sie mit unserer Trendfolgestrategie von steigenden und fallenden Märkten. Mit hoch entwickelten Managed Futures Anlagen. Die

Mehr

DC FX 2009. Unsere Methode Ihre Chance. Umsetzung der Strategie und Orderüberwachung durch die DonauCapital Wertpapier AG. Forex Handelsstrategie

DC FX 2009. Unsere Methode Ihre Chance. Umsetzung der Strategie und Orderüberwachung durch die DonauCapital Wertpapier AG. Forex Handelsstrategie Forex Handelsstrategie ein Angebot der Donaucapital Wertpapier AG Forex Handelsstrategie ein Angebot der DonauCapital Wertpapier AG DC FX 2009 Umsetzung der Strategie und Orderüberwachung durch die DonauCapital

Mehr

STRONG SYSMEM V2&V3. Vorwort

STRONG SYSMEM V2&V3. Vorwort STRONG SYSMEM V2&V3 Vorwort ich freue mich, dass Sie sich für mein System entschieden haben. Anbei erhalten Sie die Erforderlichen Systemdateien die im ZIP Datei gepackt sind. Durch Forex Trading Systeme

Mehr

DirektAnlageBrief Der Themendienst für Journalisten. Ausgabe 24: Oktober 2012. Inhaltsverzeichnis

DirektAnlageBrief Der Themendienst für Journalisten. Ausgabe 24: Oktober 2012. Inhaltsverzeichnis DirektAnlageBrief Der Themendienst für Journalisten Ausgabe 24: Oktober 2012 Inhaltsverzeichnis 1. In aller Kürze: Summary der Inhalte 2. Zahlen und Fakten: Fremdwährungskonten immer beliebter 3. Aktuell/Tipps:

Mehr

Kostensenkungskonzept

Kostensenkungskonzept Kostensenkungskonzept Senken Sie Ihre Kreditkosten bis zu 100% mit dem einzigartigen Kostensenkungskonzept für bestehende Euro oder Fremdwährungsdarlehen! Von Devisenkursschwankungen am internationalen

Mehr

Frauen-Männer-Studie 2013/2014 der DAB Bank

Frauen-Männer-Studie 2013/2014 der DAB Bank Frauen-Männer-Studie 2013/2014 der DAB Bank Männer erfolgreicher bei der Geldanlage als Frauen höhere Risikobereitschaft und Tradinghäufigkeit zahlt sich in guten Börsenjahren aus Zum sechsten Mal hat

Mehr

Frankfurter Handelsplatz kaum helfen, seine magere Devisenbilanz aufzubessern.

Frankfurter Handelsplatz kaum helfen, seine magere Devisenbilanz aufzubessern. Große FX-Bewegung steht bevor Wellenreiter-Kolumne vom 07. Mai 2014 FX steht für Foreign Exchange. Der Währungsmarkt stellt mit einem handelstäglichen Volumen von 5,3 Billionen US-Dollar den größten Finanzmarkt

Mehr

Managed Account Forex-Handelsstrategien Februar 2010

Managed Account Forex-Handelsstrategien Februar 2010 Managed Account Forex-Handelsstrategien Februar 2010 1 Ein Produkt mit Alleinstellungsmerkmal erfolgreiche, über viele Jahre bewährte Handelsstrategien an den internationalen Devisenmärkten Einzelkonto

Mehr

AMEROS CAPITAL S.R.L MANAGED ACCOUNT SERVICES INFORMATIONSBROSCHÜRE. ZIELSICHER & Konsequent

AMEROS CAPITAL S.R.L MANAGED ACCOUNT SERVICES INFORMATIONSBROSCHÜRE. ZIELSICHER & Konsequent AMEROS CAPITAL S.R.L MANAGED ACCOUNT SERVICES INFORMATIONSBROSCHÜRE ZIELSICHER & Konsequent Unser Werdegang Die Ameros Capital S.R.L wurde im Jahre 2014 in Santa Cruz von Ameros Capital Group Inc. USA

Mehr

Unsere Anlagelösungen. Individuelle und preiswerte Angebote für Ihren Vermögensaufbau

Unsere Anlagelösungen. Individuelle und preiswerte Angebote für Ihren Vermögensaufbau Unsere Anlagelösungen Individuelle und preiswerte Angebote für Ihren Vermögensaufbau Wir begleiten Sie zu Ihren Anlagezielen. Mit passenden Lösungen, preiswerten Dienstleistungen und fundierter Beratung

Mehr

Professionell handeln mit. CFDs. Instrumente und Strategien für das Trading. FinanzBuch Verlag

Professionell handeln mit. CFDs. Instrumente und Strategien für das Trading. FinanzBuch Verlag Professionell handeln mit CFDs Instrumente und Strategien für das Trading FinanzBuch Verlag Inhaltsverzeichnis Vorwort... 9 Grundlagen und Allgemeines zu CFDs... 13 Der CFD-Handel im Überblick... 13 Historie

Mehr

Herzlich Willkommen in der Welt der CFDs von CMC Markets. October 7, 08

Herzlich Willkommen in der Welt der CFDs von CMC Markets. October 7, 08 Herzlich Willkommen in der Welt der CFDs von CMC Markets Risikowarnung 2 Unsere Produkte beinhalten Verlustrisiken und sind nur für erfahrene und risikobereite Anleger geeignet. Beim Trading Account können

Mehr

Nachdem Sie die Setup Datei Setup_CopyMaster Meta Trader.rar runter geladen haben entpacken Sie bitte die.rar datei.

Nachdem Sie die Setup Datei Setup_CopyMaster Meta Trader.rar runter geladen haben entpacken Sie bitte die.rar datei. Bitte beachten Sie auch den Risikohinweis und Haftungsausschluss am Ende der Seite: Installation Setup Nachdem Sie die Setup Datei Setup_CopyMaster Meta Trader.rar runter geladen haben entpacken Sie bitte

Mehr

Ausgangssituation und Vorstellung der Strategie

Ausgangssituation und Vorstellung der Strategie Ausgangssituation und Vorstellung der Strategie In unsicheren Zeiten sind mehr denn je sichere Anlageformen gefragt, die attraktive Renditechancen nutzen. Die Fonds-Trading-Strategie setzt dieses Ziel

Mehr

benötigt Prinzipien: Transparenz Fairness Profitabilität

benötigt Prinzipien: Transparenz Fairness Profitabilität benötigt Prinzipien: Transparenz Fairness Profitabilität ForexGT The right choice based on the right tools. Verantwortungsvolles Handeln ist bestimmt von Der Wunsch, transparente und faire Tools für den

Mehr

Frauen-Männer-Studie 2012 der DAB Bank Männer und Frauen liefern sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen

Frauen-Männer-Studie 2012 der DAB Bank Männer und Frauen liefern sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen Frauen-Männer-Studie 2012 der DAB Bank Männer und Frauen liefern sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen Die DAB Bank hat zum fünften Mal das Anlageverhalten von Frauen und Männern umfassend untersucht. Für die Frauen-Männer-Studie

Mehr

Unsere Anlagelösungen. Individuelle und preiswerte Angebote für Ihren Vermögensaufbau

Unsere Anlagelösungen. Individuelle und preiswerte Angebote für Ihren Vermögensaufbau Unsere Anlagelösungen Individuelle und preiswerte Angebote für Ihren Vermögensaufbau Wir begleiten Sie zu Ihren Anlagezielen. Mit passenden Lösungen, preiswerten Dienstleistungen und fundierter Beratung

Mehr

Margin Trading bei der DAB bank. Kleiner Einsatz. Großer Hebel. Bis zu 200-facher Hebel! Das Beste für meine Geldanlage. www.dab-bank.

Margin Trading bei der DAB bank. Kleiner Einsatz. Großer Hebel. Bis zu 200-facher Hebel! Das Beste für meine Geldanlage. www.dab-bank. Werbemitteilung Bis zu 200-facher Hebel! Margin Trading bei der DAB bank. Kleiner Einsatz. Großer Hebel. Das Beste für meine Geldanlage. www.dab-bank.de Den Hebel in vielen Märkten ansetzen. Von einer

Mehr

BEHERRSCHEN SIE DEN MARKT IN 10 MINUTEN

BEHERRSCHEN SIE DEN MARKT IN 10 MINUTEN BEHERRSCHEN SIE DEN MARKT IN 10 MINUTEN WARUNG VOR RISIKOREICHEN INVESTITIONEN: Der Handel mit Devisen (Forex) und Differenzkontrakten (CFDs) ist hochspekulativ, sehr risikoreich und möglicherweise nicht

Mehr

1. Beschreibung Die Idee des Systems und Umfelds, am Anfang der Entwicklung, kurz Beschreiben.

1. Beschreibung Die Idee des Systems und Umfelds, am Anfang der Entwicklung, kurz Beschreiben. Handelssysteme Checkliste Ziel ist es die Schritte zur Handelssystem- Definition, Entwicklung, Optimierung, Auswertung und dem Testen zu beschreiben. Die Schritte sollen Allgemeingültig sein und am Ende

Mehr

Bitte lächeln! Erfolgreiche Geldanlage macht gute Laune.

Bitte lächeln! Erfolgreiche Geldanlage macht gute Laune. <FONDS MIT WERT- SICHERUNGSKONZEPT> Bitte lächeln! Erfolgreiche Geldanlage macht gute Laune. VB 1 und VOLKSBANK-SMILE Der VB 1 und der VOLKSBANK-SMILE sind neuartige Fondsprodukte mit schlagkräftigen Vorteilen.

Mehr

Einfach zugreifen. Mit dem SV Wertkonzept sichern Sie sich attraktive Renditechancen.

Einfach zugreifen. Mit dem SV Wertkonzept sichern Sie sich attraktive Renditechancen. SV WERTKONZEPT Einfach zugreifen. Mit dem SV Wertkonzept sichern Sie sich attraktive Renditechancen. Was auch passiert: Sparkassen-Finanzgruppe www.sparkassenversicherung.de SV Wertkonzept die neue Anlagestrategie.

Mehr

VERMÖGENSVERWALTUNG MIT MANDAT UNSERE VERMÖGENSVERWALTUNGSKONZEPTE MIT WERTPAPIEREN

VERMÖGENSVERWALTUNG MIT MANDAT UNSERE VERMÖGENSVERWALTUNGSKONZEPTE MIT WERTPAPIEREN VERMÖGENSVERWALTUNG MIT MANDAT UNSERE VERMÖGENSVERWALTUNGSKONZEPTE MIT WERTPAPIEREN UNSERE VERMÖGENSVERWALTUNGSKONZEPTE MIT WERTPAPIEREN Nutzen Sie die Kompetenz der Banque de Luxembourg in der Vermögensverwaltung

Mehr

LS Servicebibliothek 6: wikifolio GEMEINSAM BESSER INVESTIEREN

LS Servicebibliothek 6: wikifolio GEMEINSAM BESSER INVESTIEREN LS Servicebibliothek 6: wikifolio GEMEINSAM BESSER INVESTIEREN Lang & Schwarz und wikifolio präsentieren ein innovatives Finanzprodukt. 100 österreichische Schilling: Eugen Böhm von Bawerk (1851 1914)

Mehr

Professionelle Vermögensverwaltung eine Lösung mit vielen Vorteilen. Swisscanto Vermögensverwaltung

Professionelle Vermögensverwaltung eine Lösung mit vielen Vorteilen. Swisscanto Vermögensverwaltung Professionelle Vermögensverwaltung eine Lösung mit vielen Vorteilen Swisscanto Vermögensverwaltung Swisscanto Vermögensverwaltung einfach und professionell Unsere Vermögensverwaltung ist die einfache Lösung.

Mehr

Automatischer Handel ExpertAdvisor zum DAX Steckbrief zu unserem ExpertAdvisor OpenSwingTrader

Automatischer Handel ExpertAdvisor zum DAX Steckbrief zu unserem ExpertAdvisor OpenSwingTrader Automatischer Handel Steckbrief zu unserem ExpertAdvisor OpenSwingTrader Automatischer Handel mit einem ExpertAdvisor Was ist ein ExpertAdvisor? Ein ExperAdvisor ist ein Programm, welches Sie ganz einfach

Mehr

Ihre persönliche Depotanalyse

Ihre persönliche Depotanalyse Ihre persönliche Depotanalyse Wir analysieren Ihre Depots gratis! Das Wertpapierdepot muss zum Anleger passen Analyse der Depotstruktur Chancen und Risikoanalyse Steuertechnische Optimierung Absicherungsstrategien

Mehr

Alpari Trading-Akademie Devisenhandel Ihr Einstieg in diese Anlageklasse

Alpari Trading-Akademie Devisenhandel Ihr Einstieg in diese Anlageklasse Alpari Trading-Akademie Devisenhandel Ihr Einstieg in diese Anlageklasse Referent: Tobias Spreiter, Head of Sales Webinar mit der Traders media GmbH, 30.01.2013 Agenda 1. Merkmale des Devisenmarkts 2.

Mehr

Credit Suisse Schweizer Pensionskassen Index 3. Quartal 2013

Credit Suisse Schweizer Pensionskassen Index 3. Quartal 2013 Credit Suisse Schweizer Pensionskassen Index YTD 2013: 4,14 % : 1,63 % Gute Performance im Juli und September Liquidität erneut erhöht Schweizer-Franken-Quote legt wieder zu Index versus Mindestverzinsung

Mehr

LS Servicebibliothek 3: FONDSHANDEL/ETFs/ETCs

LS Servicebibliothek 3: FONDSHANDEL/ETFs/ETCs LS Servicebibliothek 3: FONDSHANDEL/ETFs/ETCs Handeln Sie über 250 Fonds ohne Ausgabeaufschläge! 50 britische Pfund: Queen Elizabeth II. (*1926) Warum sollten Privatanleger Fonds über Lang & Schwarz außerbörslich

Mehr

Privatplatzierung. Privatplatzierung. Marketinginformation

Privatplatzierung. Privatplatzierung. Marketinginformation Einfach. Einfach.Anders. Anders.Profitabel. Profitabel. FX FXWave WaveUSD USD5% 5%Basis BasisFund Fund Privatplatzierung Privatplatzierung Diese DiesePräsentation Präsentationwurde wurdeihnen Ihnenüberreicht

Mehr

1. Grundlagen DAXEODplus

1. Grundlagen DAXEODplus JANUAR 2014 1. Grundlagen DAXEODplus Das HANDELSSYSTEM DAXEODPLUS liefert Handelssignale auf den deutschen Aktienindex DAX und zwar auf steigende und fallende Kurse. Unsere Erkenntnisse für das HANDELSSYSTEM

Mehr

Deka-Treasury Total Return

Deka-Treasury Total Return Anforderungen aus Sicht des Anlegers Eine für den risikobewussten Anleger attraktive Investitionsmöglichkeit zeichnet sich aus durch: die Möglichkeit flexibel auf globale Investitionschancen zu reagieren

Mehr

Automatischer Handel ExpertAdvisor zum DAX Steckbrief zu unserem ExpertAdvisor BLOCKTRADING

Automatischer Handel ExpertAdvisor zum DAX Steckbrief zu unserem ExpertAdvisor BLOCKTRADING Automatischer Handel Steckbrief zu unserem ExpertAdvisor BLOCKTRADING Automatischer Handel mit einem ExpertAdvisor Was ist ein ExpertAdvisor? Ein ExperAdvisor ist ein Programm, welches Sie ganz einfach

Mehr

DAX Offenlegung komplettes Handelssystem

DAX Offenlegung komplettes Handelssystem DAX Offenlegung komplettes Handelssystem Am 17.05. um 19:26 Uhr von Christian Stern Offenlegung eines kompletten Handelssystems (DAX) An dieser Stelle wollen wir Ihnen erstmals ein komplettes, eigenständiges

Mehr

LS Servicebibliothek 2: BONDS RENTENHANDEL

LS Servicebibliothek 2: BONDS RENTENHANDEL LS Servicebibliothek 2: BONDS RENTENHANDEL Mit aktuellen News kann der Rentenhandel spannend werden. 20 Schweizer Franken: Arthur Honegger, französischschweizerischer Komponist (1892-1955) Warum ist außerbörslicher

Mehr

Mit SYSTEM handeln. Systemhandel: FX Wave USD 2% Basis Zertifikat

Mit SYSTEM handeln. Systemhandel: FX Wave USD 2% Basis Zertifikat Mit SYSTEM handeln. Systemhandel: FX Wave USD 2% Basis Zertifikat Diese Präsentation wurde Ihnen überreicht durch: Trading Systems Portfolio Management Eine Marke der Fonds Direkt AG Seifgrundstraße 2

Mehr

PROFESSIONELLES INVESTIEREN & TRADEN MIT BÖRSENGEHANDELTEN FONDS TEIL 2: SHORT UND LEVERAGED ETP

PROFESSIONELLES INVESTIEREN & TRADEN MIT BÖRSENGEHANDELTEN FONDS TEIL 2: SHORT UND LEVERAGED ETP PROFESSIONELLES INVESTIEREN & TRADEN MIT BÖRSENGEHANDELTEN FONDS TEIL 2: SHORT UND LEVERAGED ETP DIE HEUTIGEN THEMEN IM ÜBERBLICK Einführung in Short ETPs und Leveraged ETPs Wie funktionieren Short ETPs?

Mehr

Glossar zu Investmentfonds

Glossar zu Investmentfonds Glossar zu Investmentfonds Aktienfonds Aktiv gemanagte Fonds Ausgabeaufschlag Ausgabepreis Ausschüttung Benchmark Aktienfonds sind Investmentfonds, deren Sondervermögen in Aktien investiert wird. Die Aktien

Mehr

Standard Life Global Absolute Return Strategies (GARS)

Standard Life Global Absolute Return Strategies (GARS) Standard Life Global Absolute Return Strategies (GARS) Standard Life Global Absolute Return Strategies Anlageziel: Angestrebt wird eine Bruttowertentwicklung (vor Abzug der Kosten) von 5 Prozent über dem

Mehr

Multi Structure Fund - Contiomagus. Investieren mit System. Nur zum Gebrauch für Finanzdienstleister / Banken. Wir formen Ihre Ideen

Multi Structure Fund - Contiomagus. Investieren mit System. Nur zum Gebrauch für Finanzdienstleister / Banken. Wir formen Ihre Ideen Multi Structure Fund - Contiomagus Investieren mit System Nur zum Gebrauch für Finanzdienstleister / Banken Wir formen Ihre Ideen Wer wir sind wurde im Oktober 2009 als. Aktiengesellschaft in Luxemburg

Mehr

http://editor.wix.com/html/editor/web/renderer/render/document/bc06ec43-4214-47cc...

http://editor.wix.com/html/editor/web/renderer/render/document/bc06ec43-4214-47cc... Seite 1 von 11 Start Projekte Baukästen Trading Internet Unterhaltung Hersteller Hinweise Impressum Seite 2 von 11 Seite 3 von 11 Seite 4 von 11 Seite 5 von 11 Seite 6 von 11 Seite 7 von 11 Seite 8 von

Mehr

Automatischer Handel ExpertAdvisor zum DAX Steckbrief zu unserem ExpertAdvisor DAXsignalH1

Automatischer Handel ExpertAdvisor zum DAX Steckbrief zu unserem ExpertAdvisor DAXsignalH1 Automatischer Handel Steckbrief zu unserem ExpertAdvisor DAXsignalH1 Automatischer Handel mit einem ExpertAdvisor Was ist ein ExpertAdvisor? Ein ExperAdvisor ist ein Programm, welches Sie ganz einfach

Mehr

Meta-trader.de übernimmt die Programmierung Ihrer eigenen Handelsstrategie

Meta-trader.de übernimmt die Programmierung Ihrer eigenen Handelsstrategie 1) Einfügen eines Expert-Advisors (EA- Automatisiertes Handelssystem) in die Handelsplattform Meta Trader 2) Einfügen eines Indikators in die Handelsplattform Meta Trader Installationsanleitung Um Ihren

Mehr

Admiral Academy WEBINAR TRADING VON ANFANG AN! TAG 2: Aktienhandel, Fonds, Optionsscheine, Devisen und CFDs. Wann trade ich was, Vorund Nachteile.

Admiral Academy WEBINAR TRADING VON ANFANG AN! TAG 2: Aktienhandel, Fonds, Optionsscheine, Devisen und CFDs. Wann trade ich was, Vorund Nachteile. Admiral Academy TRADING VON ANFANG AN! TAG 2: Aktienhandel, Fonds, Optionsscheine, Devisen und CFDs. Wann trade ich was, Vorund Nachteile. Aktienhandel: Aktien sind die Basis für (fast) alle Wertpapiere:

Mehr

Börsenstrategien: Die Auswertung, Teil 3

Börsenstrategien: Die Auswertung, Teil 3 Börsenstrategien: Die Auswertung, Teil 3 Von Lothar Eller Im dritten und letzten Teil beschäftigen wir uns mit den Veränderungen der Finanzmärkte und mit der Einschätzung von Risiken. Die reinen Kauf-Halte-Strategien

Mehr

Metzler Vermögensverwaltungsfonds:

Metzler Vermögensverwaltungsfonds: Michael, 43 Jahre: Kurator Erfahren Metzler Vermögensverwaltungsfonds: Die passende Kombination aus Vorsorge und Wertbeständigkeit Maßstäbe in Vorsorge seit 1871 www.lv1871.de Vorsorge ist Vertrauenssache

Mehr

Die neue Form des Tradens: Social Trading mit wikifolio.com

Die neue Form des Tradens: Social Trading mit wikifolio.com Die neue Form des Tradens: Social Trading mit wikifolio.com 19.11.2013 Gemeinsam besser investieren. Wikifolio Financial Technologies GmbH, Treustraße 29, 1200 Wien, Österreich, und Agrippinawerft 22,

Mehr

Futures. Vontobel Mini Futures. Vontobel Investment Banking. Minimaler Einsatz, maximale Chance

Futures. Vontobel Mini Futures. Vontobel Investment Banking. Minimaler Einsatz, maximale Chance Vontobel Mini Futures Futures Minimaler Einsatz, maximale Chance Vontobel Investment Banking Vontobel Mini Futures mit minimalem Einsatz Maximales erreichen Anlegern, die das Auf und Ab der Märkte in attraktive

Mehr

Kunden-Benefits. Sicherheit als höchste Priorität: Transparenz, die nicht zu überbieten ist:

Kunden-Benefits. Sicherheit als höchste Priorität: Transparenz, die nicht zu überbieten ist: Sicherheit als höchste Priorität: Die beste Kapitalanlage taugt nichts, wenn das Geld der Anleger nicht sicher vor Betrug geschützt ist. Die Überwachung durch Aufsichtsbehörden sollte daher ein absolutes

Mehr

Das Problem Jahr addiert kumuliert

Das Problem Jahr addiert kumuliert Das Problem Viele Anleger haben ein mentales Problem damit, Aktien oder Fonds, die den Erwartungen nicht gerecht geworden sind, nach einer Verlustphase zu verkaufen, um sich nun neu und besser zu positionieren.

Mehr

VERMÖGENSVERWALTUNG MIT MANDAT UNSERE VERMÖGENSVERWALTUNGSKONZEPTE MIT INVESTMENTFONDS

VERMÖGENSVERWALTUNG MIT MANDAT UNSERE VERMÖGENSVERWALTUNGSKONZEPTE MIT INVESTMENTFONDS VERMÖGENSVERWALTUNG MIT MANDAT UNSERE VERMÖGENSVERWALTUNGSKONZEPTE MIT INVESTMENTFONDS UNSERE VERMÖGENSVERWALTUNGSKONZEPTE MIT INVESTMENTFONDS Nutzen Sie die Kompetenz der Banque de Luxembourg in der

Mehr

Personal Financial Services. Sie geniessen die Freizeit. Und Ihr Vermögen wächst. A company of the Allianz Group

Personal Financial Services. Sie geniessen die Freizeit. Und Ihr Vermögen wächst. A company of the Allianz Group Personal Financial Services Sie geniessen die Freizeit. Und Ihr Vermögen wächst. A company of the Allianz Group Machen auch Sie mehr aus Ihrem Geld. Geld auf einem klassischen Sparkonto vermehrt sich

Mehr

Die langfristigen Auswirkungen von Gebühren auf die Rendite eines Wertschriftenportfolios

Die langfristigen Auswirkungen von Gebühren auf die Rendite eines Wertschriftenportfolios VermögensPartner AG Oberer Graben 2 CH-8400 Winterthur Telefon: +41 52 224 43 43 Telefax: +41 52 224 43 44 www.vermoegens-partner.ch mail@vermoegens-partner.ch Fachanalyse Die langfristigen Auswirkungen

Mehr

Deka-Wertkonzept-Produkte Kurzpräsentation für Kunden. August 2011

Deka-Wertkonzept-Produkte Kurzpräsentation für Kunden. August 2011 Deka-Wertkonzept-Produkte Kurzpräsentation für Kunden August 2011 Deka-Wertkonzept-Produkte Drei Fonds stellen sich vor Schnelle Veränderung an den Märkten Richtig und flexibel investieren Hoher Nutzen

Mehr

Die beste Investment-Erfahrung Ihres Lebens: Optionen

Die beste Investment-Erfahrung Ihres Lebens: Optionen Die beste Investment-Erfahrung Ihres Lebens: Optionen Rainer Heißmann, Frankfurt, 27.03.2015 Experten. Sicherheit. Kompetenz. Die beste Investment-Erfahrung Ihres Lebens Optionen (nicht Optionsscheine)

Mehr

AEK Fondskonto. Vermögen aufbauen mit regelmässigen Einzahlungen in leistungsfähige Anlagefonds unabhängig ausgewählt.

AEK Fondskonto. Vermögen aufbauen mit regelmässigen Einzahlungen in leistungsfähige Anlagefonds unabhängig ausgewählt. AEK Fondskonto Vermögen aufbauen mit regelmässigen Einzahlungen in leistungsfähige Anlagefonds unabhängig ausgewählt. Eine Sparlösung der AEK BANK 1826 langfristig profitieren. Aus Erfahrung www.aekbank.ch

Mehr

Newsletter für Pensionskassen. Fakten und Trends 3. Quartal 2015

Newsletter für Pensionskassen. Fakten und Trends 3. Quartal 2015 Newsletter für Pensionskassen Fakten und Trends 3. Quartal 2015 Impressum Herausgeberin: Pensionskassen und Berufliche Vorsorge, Zürcher Kantonalbank Autoren: Silke Humbert, Dr. Cornelia Luchsinger, Roger

Mehr

Anlagestrategien mit Hebelprodukten. Optionsscheine und Turbos bzw. Knock-out Produkte. Investitionsstrategie bei stark schwankenden Märkten

Anlagestrategien mit Hebelprodukten. Optionsscheine und Turbos bzw. Knock-out Produkte. Investitionsstrategie bei stark schwankenden Märkten Anlagestrategien mit Hebelprodukten Hebelprodukte sind Derivate, die wie der Name schon beinhaltet gehebelt, also überproportional auf Veränderungen des zugrunde liegenden Wertes reagieren. Mit Hebelprodukten

Mehr

Optimale Ertrags-Risiko-Kombination

Optimale Ertrags-Risiko-Kombination Optimale Ertrags-Risiko-Kombination mit deiner EBM-FAMILIE EBM Portfolio Bond Protect EBM Portfolio Klassik Ausgewogen Wachstum Spass am Investment Deine EBM-FAMILIE Welcher Anlegertyp sind Sie? Ausgewogen:

Mehr

Ideen (Anregungen) zu den Bedingungen, Regelungen und Vereinbarungen zwischen allen Investmentclub Mitgliedern und dem Investmentclub Verwalter:

Ideen (Anregungen) zu den Bedingungen, Regelungen und Vereinbarungen zwischen allen Investmentclub Mitgliedern und dem Investmentclub Verwalter: Ideen (Anregungen) zu den Bedingungen, Regelungen und Vereinbarungen zwischen allen Investmentclub Mitgliedern und dem Investmentclub Verwalter: 1. Durch eine aktive Verwaltung und eine Nutzung von 30-fachen

Mehr

I-CPPI Premium-Qualität durch die richtige Balance zwischen Renditechancen und Sicherheit

I-CPPI Premium-Qualität durch die richtige Balance zwischen Renditechancen und Sicherheit I-CPPI Premium-Qualität durch die richtige Balance zwischen Renditechancen und Sicherheit *Die DWS/DB Gruppe ist nach verwaltetem Fondsvermögen der größte deutsche Anbieter von Publikumsfonds. Quelle:

Mehr

Cosmo-Trend Daily-Trading

Cosmo-Trend Daily-Trading Henning P. Schäfer Jolly-Str.17 76137 Karlsruhe Henning P. Schäfer Finanz- und Börsenastrologe Cosmo-Trend Daily-Trading Jolly-Str.13 76137 Karlsruhe Telefon: 0721/982 33 49 Mobil: 0171/84 622 14 Webfax

Mehr

Xetra. The market. Die führende Handelsplattform. Einfach in Rohstoffe, Volatilitäten oder Währungen investieren

Xetra. The market. Die führende Handelsplattform. Einfach in Rohstoffe, Volatilitäten oder Währungen investieren Xetra. The market. Die führende Handelsplattform für ETCs & ETNs Einfach in Rohstoffe, Volatilitäten oder Währungen investieren 2 3 Mit Rohstoffen lässt sich das Risiko eines Portfolios senken oder die

Mehr

[AEGIS COMPONENT SYSTEM]

[AEGIS COMPONENT SYSTEM] [AEGIS COMPONENT SYSTEM] Das AECOS-Programm ist ein schneller und einfacher Weg für Investoren, ein Portfolio zu entwickeln, das genau auf sie zugeschnitten ist. Hier sind einige allgemeine Hinweise, wie

Mehr

Ausführungsgrundsätze der LBBW Asset Management Investmentgesellschaft mbh Stuttgart

Ausführungsgrundsätze der LBBW Asset Management Investmentgesellschaft mbh Stuttgart der LBBW Asset Management Investmentgesellschaft mbh Stuttgart Inhaltsverzeichnis 2 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 2 1 Allgemein... 3 2 Geltungsbereich und Einschränkungen... 4 3 Grundsätze zur

Mehr

INVESTMENTFONDS WAVE TOTAL RETURN FONDS DYNAMIC R MIT SICHERHEIT DYNAMISCHER

INVESTMENTFONDS WAVE TOTAL RETURN FONDS DYNAMIC R MIT SICHERHEIT DYNAMISCHER INVESTMENTFONDS WAVE TOTAL RETURN FONDS DYNAMIC R MIT SICHERHEIT DYNAMISCHER WAVE TOTAL RETURN FONDS DYNAMIC R: MIT SICHERHEIT DYNAMISCHER. DER WAVE TOTAL RETURN FONDS DYNAMIC R Sie wollen mehr: mehr Dynamik,

Mehr

4 gute Gründe für die Börse München. Wenn ich einen Kick brauche, hole ich mir den bei meinem Hobby. Aber sicher nicht an der Börse

4 gute Gründe für die Börse München. Wenn ich einen Kick brauche, hole ich mir den bei meinem Hobby. Aber sicher nicht an der Börse Wenn ich einen Kick brauche, hole ich mir den bei meinem Hobby Aber sicher nicht an der Börse 4 gute Gründe für die Börse München Wir geben Ihnen Sicherheit Auf die Angaben des Towers verlasse ich mich

Mehr

Mit SYSTEM handeln. Systemhandel: FX Wave USD 2% Basis VV Vermögensverwaltung

Mit SYSTEM handeln. Systemhandel: FX Wave USD 2% Basis VV Vermögensverwaltung Mit SYSTEM handeln. Systemhandel: FX Wave USD 2% Basis VV Vermögensverwaltung Diese Präsentation wurde Ihnen überreicht durch: Trading Systems Portfolio Management Eine Marke der Fonds Direkt AG Seifgrundstraße

Mehr

Managed Futures Anleihe

Managed Futures Anleihe NAV pro Anteil EUR 1,0133 NAV EUR 14.328.062 Anzahl Anteile 14.140.000 Das Marktumfeld im April war anspruchsvoll, da der seit Jahresbeginn an den meisten Märkten anhaltende Aufwärtstrend ein abruptes

Mehr

Merkur Privatplan AktivInvest.

Merkur Privatplan AktivInvest. Damit Ihre Pläne für morgen schon heute abgesichert sind: Merkur Privatplan AktivInvest. WIR VERSICHERN DAS WUNDER MENSCH. Privatplan AktivInvest jederzeit die passende Strategie. Ob für die eigene Pensionsvorsorge,

Mehr

Philipp Kahler. Handelssysteme. Handelssysteme. Entwicklung, Test, Performance & Einsatz. kahler@quanttrader.at

Philipp Kahler. Handelssysteme. Handelssysteme. Entwicklung, Test, Performance & Einsatz. kahler@quanttrader.at Entwicklung, Test, Performance & Einsatz Werdegang eines Systemhändlers Technische Universität Point&Figure Charts Chartanalysesoftware Quant. Analyst / Händler selbstständiger Händler Autor Trading Seminare

Mehr

FAQ-Liste Unternehmercockpit.com:

FAQ-Liste Unternehmercockpit.com: FAQ-Liste Unternehmercockpit.com: 1. Was genau abonniere ich? Ist es "nur" die Einsicht in ein Musterportfolio oder kann ich darin auch "eigene" Aktien, Indizes u.a. analysieren? Sie abonnieren ein Muster-Portfolio,

Mehr

Meta Trader Signal Kopierer bietet mehr Transparenz und Kontrolle ohne jegliche Kosten für Sie!

Meta Trader Signal Kopierer bietet mehr Transparenz und Kontrolle ohne jegliche Kosten für Sie! Bitte beachten Sie auch den Risikhinweis und Haftungsausschluss am Ende der Seite: Meta Trader Signal Kpierer bietet mehr Transparenz und Kntrlle hne jegliche Ksten für Sie! Weitere Trading Tls im Wert

Mehr

Werbemitteilung. DAX Kupon Korridor-Anleihen. Renditechancen mit Kapitalschutz.

Werbemitteilung. DAX Kupon Korridor-Anleihen. Renditechancen mit Kapitalschutz. Werbemitteilung DAX Kupon Korridor-Anleihen Renditechancen mit Kapitalschutz. Wie geschaffen für Seitwärtsmärkte und Niedrigzinsphasen Immer wieder gibt es an den Börsen lange Zeiträume, in denen die Märkte

Mehr

Zusammen sind wir stärker

Zusammen sind wir stärker Zusammen sind wir stärker Firmenbeschreibung Interactive Brokers Financial Products S.A. (IBFP) ist im Emissionsgeschäft für strukturierte Produkte in Deutschland tätig. Primär ist sie in der Ausgabe und

Mehr

Einlagen bei Sparkassen sind sicher

Einlagen bei Sparkassen sind sicher S Finanzgruppe Deutscher Sparkassenund Giroverband Einlagen bei Sparkassen sind sicher Information für Kunden der Sparkassen Fragen und Antworten zu den Störungen auf den internationalen Finanzmärkten

Mehr

LOYS Fonds Trading Strategie

LOYS Fonds Trading Strategie Ausgangssituation und Vorstellung der Strategie In unsicheren Zeiten sind mehr denn je sichere Anlageformen gefragt, die attraktive Renditechancen nutzen. Die LOYS Fonds-Trading-Strategie setzt dieses

Mehr

Short-ETFs - Funktion und Einsatz im Portfolio

Short-ETFs - Funktion und Einsatz im Portfolio Short-ETFs - Funktion und Einsatz im Portfolio * München im Februar 2012 * Ausgezeichnet wurde der AVANA IndexTrend Europa Control für die beste Performance (1 Jahr) in seiner Anlageklasse Einsatzmöglichkeiten

Mehr

LEITFADEN FÜR DEN HANDEL MIT BINÄREN OPTIONEN

LEITFADEN FÜR DEN HANDEL MIT BINÄREN OPTIONEN LEITFADEN FÜR DEN HANDEL MIT BINÄREN OPTIONEN ein Schritt-für-Schritt-Handbuch für Ihren Erfolg Dieser Leitfaden wird Ihnen zeigen, warum das Investieren in binäre Optionen der einfachste und schnellst

Mehr

Mehr Wert für Ihre Geldanlage

Mehr Wert für Ihre Geldanlage Mehr Wert für Ihre Geldanlage Rendite und Sicherheit ein Widerspruch? Schlechte Zeiten für Sparer. Niedrige Zinsen sorgen dafür, dass Sparbücher und fest verzinste Geldanlagen nahezu keine Rendite mehr

Mehr

Der Cost-Average Effekt

Der Cost-Average Effekt Der Cost-Average Effekt Einleitung Wie sollte ich mein Geld am besten investieren? Diese Frage ist von immerwährender Relevanz, und im Zuge des demographischen Wandels auch für Aspekte wie die private

Mehr

Superfund Gold. Superfund Gold A. Systematisches Fondsmanagement. Ihre Kombination aus Ertrag und Sicherheit. Jetzt neu: als Ansparplan bei.

Superfund Gold. Superfund Gold A. Systematisches Fondsmanagement. Ihre Kombination aus Ertrag und Sicherheit. Jetzt neu: als Ansparplan bei. Gold Systematisches Fondsmanagement Gold A Ihre Kombination aus Ertrag und Sicherheit Jetzt neu: als Ansparplan bei.comdirect Gold Das Investment der Zukunft Das Gold A Zertifikat ist das ideale Investment

Mehr

1 Expert Advisor Korrelator. Trading durch die Nebenwerte aufgrund der Korrelation (Zusammenhang) der Basiswerte

1 Expert Advisor Korrelator. Trading durch die Nebenwerte aufgrund der Korrelation (Zusammenhang) der Basiswerte 1 Expert Advisor Korrelator Trading durch die Nebenwerte aufgrund der Korrelation (Zusammenhang) der Basiswerte 2 Expert Advisor Korrelator 1. Beschreibung der Strategie: Die Strategie des Expert Advisor

Mehr

Credit Suisse Schweizer Pensionskassen Index 1. Quartal 2015

Credit Suisse Schweizer Pensionskassen Index 1. Quartal 2015 Credit Suisse Schweizer Pensionskassen Index 1. Quartal 2015 YTD 2015: 1,51% 1. Quartal 2015: 1,51% Erfreulicher Jahresstart trotz negativer Januar-Performance Liquiditätsquote auf historischem Tiefststand

Mehr