KG FUNDS. world-of-futures.com GmbH & Co. III. Eupherie Handelssystem KG. world-of-futures.com

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "KG FUNDS. world-of-futures.com GmbH & Co. III. Eupherie Handelssystem KG. world-of-futures.com"

Transkript

1 KG FUNDS world-of-futures.com GmbH & Co. III. Eupherie Handelssystem KG world-of-futures.com

2 Was ist ein Handelssystem? Handelssysteme berechnen die wahrscheinliche Richtung einer Preisentwicklung, indem sie die aktuelle Kursentwicklung und -situation mit ähnlichen Konstellationen aus der Vergangenheit vergleichen. Sind die jeweiligen Parameter der Übereinstimmung gegeben, generiert das System ein Signal, also eine Handlungsanweisung zum Kauf oder Verkauf. Handelssysteme haben dabei den Vorteil, emotionslos vorzugehen, d.h. sie rechnen lediglich anhand der vorgegebenen Parameter und lassen Emotionen wie Euphorie oder Hysterie bzw. Frustration oder Resignation außer Acht. Angst und Gier sind damit als wesentliche Fehlerquellen in der Entscheidungsfindung ausgeschaltet. VON FALLENDEN UND STEIGENDEN KURSEN PROFITIEREN Die von der world-of-futures.com ausgewählten Managed Futures- und Hedgefondsstrategien bieten durch den Handel an den internationalen Devisen-, Termin- und Agrarmärkten überdurchschnittliche Renditechancen bei steigenden und fallenden Märkten. Ein Gewinnpotenzial besteht selbst dann, wenn sich der traditionelle Aktienmarkt in der Baisse befindet. MONEY-MANAGEMENT Beim Einsatz von Handelssystemen spielt das Risikomanagement eine herausragende Rolle. Extreme Wertschwankungen des veranlagten Kapitals werden durch konsequentes Money- Management (Risikokontrolle) sowie die Streuung der Handelsaktivitäten auf untereinander möglichst gering korrelierende Märkte vermieden. Zur Bestimmung der optimalen Positionsgröße überwacht das Computerhandelssystem permanent die Volatilität und die Dauer eines vorhandenen Trends.

3 Globale Märkte nutzen. Mit den von der world-of-futures.com ausgewählten Handelssystem-Strategien haben Sie mit diesem Produkt Zugang zu den wichtigsten Märkten der Welt. Mit dieser Beteiligung streuen sie Ihr Kapital in viele voneinander unabhängige Marktsegmente weltweit. So werden beispielsweise Kontrakte auf Aktienindizes, Devisen, Anleihen, Währungen, Rohstoffe sowie Zinsen gehandelt. Durch den Einsatz zweier verschiedener, zueinander komplementärer Handelsstrategien wird das Risiko weiter reduziert. Bei der Vielzahl der gehandelten Märkte ergeben sich auch dann, wenn einzelne Märkte stagnieren, immer wieder interessante Tradingmöglichkeiten. Für die Auswahl einzelner Märkte sind eine geringe Korrelation und eine hohe Liquidität Voraussetzung. DIE ANLAGESTRATEGIE»VOLA TRADING«Für den Overnight-Handel in fünfunddreißig untereinander gering korrelierenden Terminkontrakten der Bereiche Aktienindizes, Währungen, Zinsen, Rohstoffe, Edelmetalle und Agrarprodukte wird nach den Signalen des Vola Trading Handelssystems von dem nach 32 KWG zugelassenen Vermögensverwalter EuroImpulse Asset-Management AG gearbeitet Performance Vola Trading vom bis / / /2002 7/2003 Vola Trade (oben): Der Chart zeigt eine hypothetische Performance nach Abwicklungsgebühren ohne Berücksichtigung von Slippage und Gewinnbeteiligung.

4 Risiko streuen. DIE ANLAGESTRATEGIE»IndexDayTrading«Das Handelssystem IndexDayTrading des nach 32 KWG zugelassenen Finanzportfolioverwalters EuroImpulse Asset-Management AG konzentriert sich auf den Handel mit Finanzterminkontrakten auf den S&P 500 Aktienindex. Dieses Handelssystem wird ausschließlich im Intra-Day Handel eingesetzt, d.h. dass Positionen spätestens zum Ende der Handelssitzung glattgestellt werden. Performance IndexDayTrading vom bis (1.Hj.) IndexDayTrading (oben): Der Chart zeigt eine hypothetische Performance nach Abwicklungsgebühren ohne Berücksichtigung von Slippage und Gewinnbeteiligung. DIVERSIFIZIERUNG Die Kombination zwischen einem kurzfristigen und sehr dynamischen lntra-day Handelssystem (IndexDayTrading) und einem die Performance glättenden Overnight-Handelssystem (Vola Trading) bietet dem Investor eine gut diversifizierte Investitionsmöglichkeit bei hohen Renditechancen. Wichtig: Auch das beste Entscheidungssystem kann natürlich keinesfalls eine 100 % sichere Zukunftsprognose erstellen.

5 Portfolio optimieren. Wissenschaftliche Untersuchungen haben gezeigt, dass Portfolios, die mehrere in ihrer Wertentwicklung voneinander unabhängige Geldanlagen umfassen, eine bessere Rendite und ein reduziertes Risiko aufweisen. Bereits 1993 haben Wissenschaftler der Harvard Universität bewiesen, dass professionell gemanagte Terminmarktanlagen aufgrund ihrer geringen Abhängigkeit zu traditionellen Aktien und Anleihen hervorragend geeignet sind, das Risiko-/Ertragsverhältnis eines aus Anleihen und Aktien bestehenden Portfolios erheblich zu verbessern. Diese Ergebnisse wurden durch eine im Sommer 2000 veröffentlichte Studie der Professoren für Finanzwissenschaften T. Schneeweis, Universität Massachusetts, und R. Spurgin von der Clark Universität bestätigt. Dabei wird eine Beimischung gemanagter Terminmarktanlagen von etwa 20 % empfohlen. Der Faktor»Emotionen«wird bei den Handelssystemen IndexDayTrading und Vola Trading als mögliche Fehlerquelle grundsätzlich ausgeschaltet.

6 Die world-of-futures.com GmbH ist auf die Konzeption und Auflage eigener azyklischer Investments spezialisiert. Das vorliegende Angebot ist der dritte Fonds der Eupherie-Serie und investiert in Handelssysteme, die in der Vergangenheit überdurchschnittliche Ergebnisse erzielt haben. world-of-futures.com GmbH Marktstraße D Fulda Tel. +49 (0) Fax +49 (0) world-of-futures.com GmbH world-of-futures.com

investment PORTRAIT PANTHERA Asset Management Global Trading A

investment PORTRAIT PANTHERA Asset Management Global Trading A investment PORTRAIT PANTHERA Asset Management Global Trading A 2 Profitieren Sie mit unserer Trendfolgestrategie von steigenden und fallenden Märkten. Mit hoch entwickelten Managed Futures Anlagen. Die

Mehr

MAGAZI N DIE. Superfund Asset Management GmbH Auszeichnung für die besten Zertifikate 2006. Stiftungsportfolios Risiko raus, Sicherheit rein

MAGAZI N DIE. Superfund Asset Management GmbH Auszeichnung für die besten Zertifikate 2006. Stiftungsportfolios Risiko raus, Sicherheit rein 26.02.2007 08:47 Seite 1 w w w. d i e - s t i f t u n g. d e MAGAZI N u1.qxp DIE STIFTUNG Sonderausgabe Superfund Asset Management GmbH Auszeichnung für die besten Zertifikate 2006 Stiftungsportfolios

Mehr

Serie. Managed Futures F. A. Q. in Zusammenarbeit mit. Liebhartsgasse 36, 1160 Wien. Copyright Szabo-Scheibl Verlag + PR OEG. 39/2009 bankundbörse

Serie. Managed Futures F. A. Q. in Zusammenarbeit mit. Liebhartsgasse 36, 1160 Wien. Copyright Szabo-Scheibl Verlag + PR OEG. 39/2009 bankundbörse bankundbörse Serie A K T U E L L Managed Futures F. A. Q. 1 in Zusammenarbeit mit Copyright Szabo-Scheibl Verlag + PR OEG Liebhartsgasse 36, 1160 Wien T (01) 493 494 5 F (01) 403 494 6 M office@bankundboerse.at

Mehr

GROWTH FX. Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an:

GROWTH FX. Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an: GROWTH FX Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an: Monexo Wilhelm-Raabe-Straße 14 40470 Düsseldorf Tel: +49-211-687887-30 Fax: +49-211-687887-22 E-Mail: info@monexo.de Internet: www.monexo.de Monexo

Mehr

[AEGIS COMPONENT SYSTEM]

[AEGIS COMPONENT SYSTEM] [AEGIS COMPONENT SYSTEM] Das AECOS-Programm ist ein schneller und einfacher Weg für Investoren, ein Portfolio zu entwickeln, das genau auf sie zugeschnitten ist. Hier sind einige allgemeine Hinweise, wie

Mehr

FX 2 TRENDFX 2. Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an:

FX 2 TRENDFX 2. Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an: TRENDFX 2 FX 2 Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an: Monexo Wilhelm-Raabe-Straße 14 40470 Düsseldorf Tel: +49-211-687887-30 Fax: +49-211-687887-22 E-Mail: info@monexo.de Internet: www.monexo.de

Mehr

1. Beschreibung Die Idee des Systems und Umfelds, am Anfang der Entwicklung, kurz Beschreiben.

1. Beschreibung Die Idee des Systems und Umfelds, am Anfang der Entwicklung, kurz Beschreiben. Handelssysteme Checkliste Ziel ist es die Schritte zur Handelssystem- Definition, Entwicklung, Optimierung, Auswertung und dem Testen zu beschreiben. Die Schritte sollen Allgemeingültig sein und am Ende

Mehr

STAR FX 2. Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an:

STAR FX 2. Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an: STAR FX 2 Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an: Monexo Wilhelm-Raabe-Straße 14 40470 Düsseldorf Tel: +49-211-687887-30 Fax: +49-211-687887-22 E-Mail: info@monexo.de Internet: www.monexo.de Monexo

Mehr

Hinweise für den Referenten:

Hinweise für den Referenten: 1 Namensgebend für die Absolute-Return-Fonds ist der absolute Wertzuwachs, den diese Fonds möglichst unabhängig von den allgemeinen Marktrahmenbedingungen anstreben. Damit grenzen sich Absolute-Return-Fonds

Mehr

Unternehmenspräsentation. August 2008

Unternehmenspräsentation. August 2008 Unternehmenspräsentation August 2008 Das ist Varengold Unsere Expertise Einzige auf Managed Futures spezialisierte deutsche Investmentbank Varengold ist die einzige Investmentbank Deutschlands, die sich

Mehr

MULTI-SYSTEM PORTFOLIO IV

MULTI-SYSTEM PORTFOLIO IV MULTI-SYSTEM PORTFOLIO IV Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an: Global Systemselection Wilhelm-Raabe-Straße 14 40470 Düsseldorf Tel: +49-211-687887-10 Fax: +49-211-687887-22 E-Mail: info@globalsystemselection.com

Mehr

Professionell handeln mit. CFDs. Instrumente und Strategien für das Trading. FinanzBuch Verlag

Professionell handeln mit. CFDs. Instrumente und Strategien für das Trading. FinanzBuch Verlag Professionell handeln mit CFDs Instrumente und Strategien für das Trading FinanzBuch Verlag Inhaltsverzeichnis Vorwort... 9 Grundlagen und Allgemeines zu CFDs... 13 Der CFD-Handel im Überblick... 13 Historie

Mehr

LION FX. Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an:

LION FX. Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an: LION FX Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an: Monexo Wilhelm-Raabe-Straße 14 40470 Düsseldorf Tel: +49-211-687887-30 Fax: +49-211-687887-22 E-Mail: info@monexo.de Internet: www.monexo.de Monexo

Mehr

7 Vorteile eines Managed Accounts

7 Vorteile eines Managed Accounts Unternehmen Gründung der deutschefx als deutsche Aktiengesellschaft Ganzheitliche Fokussierung auf den Handel von Devisen (Forex) mit attraktiven Dienstleistungen für Retail-Kunden, Introducing Broker,

Mehr

Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an:

Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an: iquant FX Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an: Monexo Wilhelm-Raabe-Straße 14 40470 Düsseldorf Tel: +49-211-687887-30 Fax: +49-211-687887-22 E-Mail: info@monexo.de Internet: www.monexo.de Monexo

Mehr

SWISS PRIVATE BROKER MANAGED FUTURES, ASSET MANAGEMENT UND BROKERAGE

SWISS PRIVATE BROKER MANAGED FUTURES, ASSET MANAGEMENT UND BROKERAGE MANAGED FUTURES, ASSET MANAGEMENT UND BROKERAGE DAS UNTERNEHMEN Die Swiss Private Broker AG mit Sitz in Zürich bietet unabhängige und massgeschneiderte externe Vermögensverwaltung und -beratung in alternativen

Mehr

Mit SYSTEM handeln. Systemhandel: FX Wave USD 2% Basis Zertifikat

Mit SYSTEM handeln. Systemhandel: FX Wave USD 2% Basis Zertifikat Mit SYSTEM handeln. Systemhandel: FX Wave USD 2% Basis Zertifikat Diese Präsentation wurde Ihnen überreicht durch: Trading Systems Portfolio Management Eine Marke der Fonds Direkt AG Seifgrundstraße 2

Mehr

Pellucida-Multi Asset Fund Die Schutzhülle für Ihr Vermögen

Pellucida-Multi Asset Fund Die Schutzhülle für Ihr Vermögen Pellucida-Multi Asset Fund Die Schutzhülle für Ihr Vermögen Pellucida: lat. durchsichtig. Die»Zona pellucida«oder Glashaut ist eine Schutzhülle um die Eizelle. Sicherheit & Rendite Die Marktlage bestimmt

Mehr

Mit SYSTEM handeln. Systemhandel: Tickwise Equity DT Fund Privatplatzierung

Mit SYSTEM handeln. Systemhandel: Tickwise Equity DT Fund Privatplatzierung Mit SYSTEM handeln. Systemhandel: Tickwise Equity DT Fund Privatplatzierung Diese Präsentation wurde Ihnen überreicht durch: Trading Systems Portfolio Management Eine Marke der Fonds Direkt AG Seifgrundstraße

Mehr

LOYS Fonds Trading Strategie

LOYS Fonds Trading Strategie Ausgangssituation und Vorstellung der Strategie In unsicheren Zeiten sind mehr denn je sichere Anlageformen gefragt, die attraktive Renditechancen nutzen. Die LOYS Fonds-Trading-Strategie setzt dieses

Mehr

Ausgangssituation und Vorstellung der Strategie

Ausgangssituation und Vorstellung der Strategie Ausgangssituation und Vorstellung der Strategie In unsicheren Zeiten sind mehr denn je sichere Anlageformen gefragt, die attraktive Renditechancen nutzen. Die Fonds-Trading-Strategie setzt dieses Ziel

Mehr

we are the futures FTC Capital GmbH Praterstrasse 31/11 A-1020 Vienna Austria www.ftc.at office@ftc.at Tel.: +43-1-585 61 69-0 Rechtliche Hinweise

we are the futures FTC Capital GmbH Praterstrasse 31/11 A-1020 Vienna Austria www.ftc.at office@ftc.at Tel.: +43-1-585 61 69-0 Rechtliche Hinweise Trendfolge gestern & Heute Rechtliche Hinweise Präsentation für das ARICONSULT Finanz-Forum 2009 FTC Capital GmbH Praterstrasse 31/11 A-1020 Vienna Austria www.ftc.at office@ftc.at Tel.: +43-1-585 61 69-0

Mehr

Nachdem Sie die Setup Datei Setup_CopyMaster Meta Trader.rar runter geladen haben entpacken Sie bitte die.rar datei.

Nachdem Sie die Setup Datei Setup_CopyMaster Meta Trader.rar runter geladen haben entpacken Sie bitte die.rar datei. Bitte beachten Sie auch den Risikohinweis und Haftungsausschluss am Ende der Seite: Installation Setup Nachdem Sie die Setup Datei Setup_CopyMaster Meta Trader.rar runter geladen haben entpacken Sie bitte

Mehr

DIAMOND IAMONDFX. Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an:

DIAMOND IAMONDFX. Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an: FX IAMONDFX DIAMOND Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an: Finexo Wilhelm-Raabe-Straße 14 40470 Düsseldorf Tel: +49-211-687887-30 Fax: +49-211-687887-22 E-Mail: info@finexo.de Internet: www.finexo-service.de

Mehr

Alternatives Investment mit 100 % iger Kapital-Garantie bei Fälligkeit

Alternatives Investment mit 100 % iger Kapital-Garantie bei Fälligkeit Alternatives Investment mit 100 % iger Kapital-Garantie bei Fälligkeit Volatilität Korrelation mit Referenzindex Die traditionelle Definition des Begriffs Diversifikation sagt aus, dass die Diversifikation

Mehr

Privatplatzierung. Privatplatzierung. Marketinginformation

Privatplatzierung. Privatplatzierung. Marketinginformation Einfach. Einfach.Anders. Anders.Profitabel. Profitabel. FX FXWave WaveUSD USD5% 5%Basis BasisFund Fund Privatplatzierung Privatplatzierung Diese DiesePräsentation Präsentationwurde wurdeihnen Ihnenüberreicht

Mehr

Ausgangssituation und Vorstellung der Strategie

Ausgangssituation und Vorstellung der Strategie Ausgangssituation und Vorstellung der Strategie In unsicheren Zeiten sind mehr denn je sichere Anlageformen gefragt, die attraktive Renditechancen nutzen. Die Fonds-Trading-Strategie setzt dieses Ziel

Mehr

Newsletter AIRBAG GEGEN KURSSTÜRZE. Was sind Managed Futures? Januar 2012

Newsletter AIRBAG GEGEN KURSSTÜRZE. Was sind Managed Futures? Januar 2012 AIRBAG GEGEN KURSSTÜRZE Januar 2012 Trendfolgemodelle wie Managed Futures liegen im Trend. In Zeiten schwankungsintensiver Aktien- und Rohstoffmärkte und historisch niedriger Zinsen weisen "Managed Futures"

Mehr

Philipp Kahler. Handelssysteme. Handelssysteme. Entwicklung, Test, Performance & Einsatz. kahler@quanttrader.at

Philipp Kahler. Handelssysteme. Handelssysteme. Entwicklung, Test, Performance & Einsatz. kahler@quanttrader.at Entwicklung, Test, Performance & Einsatz Werdegang eines Systemhändlers Technische Universität Point&Figure Charts Chartanalysesoftware Quant. Analyst / Händler selbstständiger Händler Autor Trading Seminare

Mehr

ROHSTOFFE für Ihr Portfolio

ROHSTOFFE für Ihr Portfolio ROHSTOFFE für Ihr Portfolio September 2009 Rohstoffe für Ihr Portfolio Rohstoffe ideale Beimischung für ein diversifiziertes Portfolio Bedeutung von Rohstoffen für Investoren Die Portfoliotheorie ist die

Mehr

Philipp Kahler. Handelssysteme. Handelssysteme. Entwicklung, Test, Performance & Einsatz. kahler@quanttrader.at

Philipp Kahler. Handelssysteme. Handelssysteme. Entwicklung, Test, Performance & Einsatz. kahler@quanttrader.at Entwicklung, Test, Performance & Einsatz Werdegang eines Systemhändlers Technische Universität Point&Figure Charts Chartanalysesoftware Quant. Analyst / Händler selbstständiger Händler Autor Trading Seminare

Mehr

präsentiert: tradition of performance Created with novapdf Printer (www.novapdf.com). Please register to remove this message.

präsentiert: tradition of performance Created with novapdf Printer (www.novapdf.com). Please register to remove this message. präsentiert: ein Investment Produkt, das einen direkten Zugang zu den besten Hedge Fonds der Welt bietet und das bereits seit 1996 sehr erfolgreich ist d.h. ein durchschnittliches Ergebnis von 21,5% p.a.

Mehr

Erläutern Sie das Grundprinzip eines Aktieninvestmentfonds (mindestens 3 Merkmale)!

Erläutern Sie das Grundprinzip eines Aktieninvestmentfonds (mindestens 3 Merkmale)! Erläutern Sie das Grundprinzip eines Aktieninvestmentfonds (mindestens 3 Merkmale)! Der Anleger zahlt Geld in einen Topf (= Sondervermögen) einer Kapitalanlagegesellschaft ein. Ein Kapitalmarktexperte

Mehr

Professionell handeln mit. CFDs. Instrumente und Strategien für das Trading

Professionell handeln mit. CFDs. Instrumente und Strategien für das Trading Professionell handeln mit CFDs Instrumente und Strategien für das Trading Grundlagen und Allgemeines zu CFDs Der CFD-Handel im Überblick CFDs (Contracts for Difference) sind mittlerweile aus der Börsenwelt

Mehr

Xetra. The market. Die führende Handelsplattform. Einfach in Rohstoffe, Volatilitäten oder Währungen investieren

Xetra. The market. Die führende Handelsplattform. Einfach in Rohstoffe, Volatilitäten oder Währungen investieren Xetra. The market. Die führende Handelsplattform für ETCs & ETNs Einfach in Rohstoffe, Volatilitäten oder Währungen investieren 2 3 Mit Rohstoffen lässt sich das Risiko eines Portfolios senken oder die

Mehr

AMEROS CAPITAL S.R.L MANAGED ACCOUNT SERVICES INFORMATIONSBROSCHÜRE. ZIELSICHER & Konsequent

AMEROS CAPITAL S.R.L MANAGED ACCOUNT SERVICES INFORMATIONSBROSCHÜRE. ZIELSICHER & Konsequent AMEROS CAPITAL S.R.L MANAGED ACCOUNT SERVICES INFORMATIONSBROSCHÜRE ZIELSICHER & Konsequent Unser Werdegang Die Ameros Capital S.R.L wurde im Jahre 2014 in Santa Cruz von Ameros Capital Group Inc. USA

Mehr

Risk Parity in Stress-Szenarien

Risk Parity in Stress-Szenarien Risk Parity in Stress-Szenarien Investor Circle Building Competence. Crossing Borders. Peter Schwendner peter.schwendner@zhaw.ch Zürich, 10.12.2013 Risk Parity in Stress-Szenarien Die Ideen hinter Risk

Mehr

Professionelle Vermögensverwaltung eine Lösung mit vielen Vorteilen. Swisscanto Vermögensverwaltung

Professionelle Vermögensverwaltung eine Lösung mit vielen Vorteilen. Swisscanto Vermögensverwaltung Professionelle Vermögensverwaltung eine Lösung mit vielen Vorteilen Swisscanto Vermögensverwaltung Swisscanto Vermögensverwaltung einfach und professionell Unsere Vermögensverwaltung ist die einfache Lösung.

Mehr

Private Banking bei der Berenberg Bank

Private Banking bei der Berenberg Bank Private Banking bei der Berenberg Bank Berenberg Bank Am Anfang einer jeden Zusammenarbeit stehen persönliche Gespräche zum gegenseitigen Kennenlernen. Sie - unser Partner Ihre individuellen Ziele und

Mehr

1. Grundlagen DAXEODplus

1. Grundlagen DAXEODplus JANUAR 2014 1. Grundlagen DAXEODplus Das HANDELSSYSTEM DAXEODPLUS liefert Handelssignale auf den deutschen Aktienindex DAX und zwar auf steigende und fallende Kurse. Unsere Erkenntnisse für das HANDELSSYSTEM

Mehr

Managed Futures eine alternative Anlageklasse. apano Hedgefonds Einführung in das Thema Managed Futures

Managed Futures eine alternative Anlageklasse. apano Hedgefonds Einführung in das Thema Managed Futures Managed Futures eine alternative Anlageklasse apano Hedgefonds Einführung in das Thema Managed Futures Stand: Das September Netzwerk 2009 1 1 Futures - die Vorläufer gibt es schon ewig Sinkende Preise

Mehr

MAXIMUMFX. Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an:

MAXIMUMFX. Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an: FX MAXIMUMFX Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an: Monexo Wilhelm-Raabe-Straße 14 40470 Düsseldorf Tel: +49-211-687887-30 Fax: +49-211-687887-22 E-Mail: info@monexo.de Internet: www.monexo.de

Mehr

ADCAP ASSET MANAGEMENT. Informationsbroschüre. gütw Çz tüéâçw à{x jéüäw

ADCAP ASSET MANAGEMENT. Informationsbroschüre. gütw Çz tüéâçw à{x jéüäw ADCAP ASSET MANAGEMENT Informationsbroschüre gütw Çz tüéâçw à{x jéüäw Management und Leistung Unser Unternehmen 2011 wurde das schweizer Unternehmen, ADCAP Asset Management GmbH, in ZUG gegründet. Als

Mehr

THOMAS MÜLLER ACHT GEBOTE FÜR DEN VERMÖGENSAUFBAU

THOMAS MÜLLER ACHT GEBOTE FÜR DEN VERMÖGENSAUFBAU THOMAS MÜLLER ACHT GEBOTE FÜR DEN VERMÖGENSAUFBAU 2 1.) Vermögensaufteilung überlegen Im ersten Schritt gilt es festzulegen, mit welchem Anteil Ihres Vermögens Sie in welche Anlageklasse Sie investieren

Mehr

KRONENBERG investgmbh

KRONENBERG investgmbh KRONENBERG investgmbh Unabhängiges Portfolio Advisory Für Institutionelle Für Privatkunden Veröffentlichungen Portfoliomanagement Technische Analysen Handelsstrategien Finanzberatung Kapitalanlagen Versicherungen

Mehr

Lipper: Offene Investmentfonds - näher beleuchtet

Lipper: Offene Investmentfonds - näher beleuchtet 4-2011 Juni/Juli/ August 18. Jahrgang Deutschland Euro 4.50 Österreich Euro 5,10 www.meingeld.org Wirtschaft Offene Investmentfonds Immobilien Versicherungen Investment neue Rubrik Offene Investmentfonds

Mehr

INVESTMENTFONDS WAVE TOTAL RETURN FONDS DYNAMIC R MIT SICHERHEIT DYNAMISCHER

INVESTMENTFONDS WAVE TOTAL RETURN FONDS DYNAMIC R MIT SICHERHEIT DYNAMISCHER INVESTMENTFONDS WAVE TOTAL RETURN FONDS DYNAMIC R MIT SICHERHEIT DYNAMISCHER WAVE TOTAL RETURN FONDS DYNAMIC R: MIT SICHERHEIT DYNAMISCHER. DER WAVE TOTAL RETURN FONDS DYNAMIC R Sie wollen mehr: mehr Dynamik,

Mehr

Standard Life Global Absolute Return Strategies (GARS)

Standard Life Global Absolute Return Strategies (GARS) Standard Life Global Absolute Return Strategies (GARS) Standard Life Global Absolute Return Strategies Anlageziel: Angestrebt wird eine Bruttowertentwicklung (vor Abzug der Kosten) von 5 Prozent über dem

Mehr

Mit Pyramidisieren beziehen wir uns auf die TRADERS STRATEGIEN. Pyramidisieren im Test. Mit variablen Positionen die Performance verbessern

Mit Pyramidisieren beziehen wir uns auf die TRADERS STRATEGIEN. Pyramidisieren im Test. Mit variablen Positionen die Performance verbessern Mit variablen Positionen die Performance verbessern Pyramidisieren im Test Erst einmal vorsichtig einsteigen und dann bei Gewinnen nachkaufen. Oder umgekehrt: Ein im Wert gestiegenes Portfolio wieder in

Mehr

Short-ETFs - Funktion und Einsatz im Portfolio

Short-ETFs - Funktion und Einsatz im Portfolio Short-ETFs - Funktion und Einsatz im Portfolio * München im Februar 2012 * Ausgezeichnet wurde der AVANA IndexTrend Europa Control für die beste Performance (1 Jahr) in seiner Anlageklasse Einsatzmöglichkeiten

Mehr

Warum Aktien & Managed Futures unbedingt zusammengehören

Warum Aktien & Managed Futures unbedingt zusammengehören Warum Aktien & Managed Futures unbedingt zusammengehören FTC Capital GmbH Seidlgasse 36/3 1030 Vienna Austria www.ftc.at office@ftc.at +43-1-585 61 69-0 Nicht zur Weitergabe not for distribution Kennen

Mehr

PRIVATE INVESTING Best of ETF

PRIVATE INVESTING Best of ETF PRIVATE INVESTING Best of ETF DIE BESONDERE ETF-STRATEGIE: Globale Investmentstrategie Stringentes Risikomanagement Antizyklischer Ansatz Geringe Kosten Erfahrener Investmentberater Starker ETF-Anbieter

Mehr

Vermögensverwaltung mit Anlagefonds eine Lösung mit vielen Vorteilen. Swisscanto Portfolio Invest

Vermögensverwaltung mit Anlagefonds eine Lösung mit vielen Vorteilen. Swisscanto Portfolio Invest Vermögensverwaltung mit Anlagefonds eine Lösung mit vielen Vorteilen Swisscanto Portfolio Invest Swisscanto Portfolio Invest einfach und professionell Das Leben in vollen Zügen geniessen und sich nicht

Mehr

PHAIDROS FUNDS BALANCED PHAIDROS FUNDS CONSERVATIVE. Ihr Basisinvestment im Depot

PHAIDROS FUNDS BALANCED PHAIDROS FUNDS CONSERVATIVE. Ihr Basisinvestment im Depot PHAIDROS FUNDS BALANCED PHAIDROS FUNDS CONSERVATIVE Ihr Basisinvestment im Depot Die Phaidros Funds nehmen Ihnen die komplizierte Verteilung des Vermögens über verschiedene Anlageklassen ab. Sie nutzen

Mehr

Produktangebote und -strategien von Investmentgesellschaften zur Abgeltungssteuer

Produktangebote und -strategien von Investmentgesellschaften zur Abgeltungssteuer Produktangebote und -strategien von Investmentgesellschaften zur Abgeltungssteuer Inhalt 1. Dachfonds 2.Multi-Asset-Fonds ( Superfonds ) 3. 130/30-Strategie 4. Target-Fonds 5. Core-Satellite-Ansatz 6.

Mehr

*', -." /, 0' 1 2 34! Sparkassen-Finanzgruppe *)' %()) %

*', -. /, 0' 1 2 34! Sparkassen-Finanzgruppe *)' %()) % !" #!$ %&' %()) + %' *', -." /, 0' 1 2 34! *)' %()) % 5 6 7 8 9 : ;'9' + : " # 8 5 ## < = # 4" 8 # 5 : 9 : ; )) : # 8 1 " 9 : + >; + 4 7! "#$ % " "" % & "" ' %! (" 8 '' ; ;:? +, : 9 1 4@ " : " " / 7 %!

Mehr

Lukas Diehl Leitung Asset Management Varengold Wertpapierhandelsbank AG

Lukas Diehl Leitung Asset Management Varengold Wertpapierhandelsbank AG Lukas Diehl Leitung Asset Management Varengold Wertpapierhandelsbank AG Heute für Sie! Das Managed Futures-Universum Varengold Unternehmensprofil Aktuelle Defizite am Finanzmarkt Das Anlageverhalten Ziele

Mehr

Systeme - Moneymanagement - Praxis

Systeme - Moneymanagement - Praxis Systeme - Moneymanagement - Praxis Warum Handelssysteme Performance von Systemen Moneymanagement und Handelssysteme Systeme in der Praxis 1 Werdegang eines Systemhändlers Technische Universität Point&Figure

Mehr

ALPHA STAR. Erfolg durch KISS: Mit wenig Aufwand 100% Gewinn pro Jahr. hr consult ag. www.hrconsult.li. Referent: Rudolf Wittmer

ALPHA STAR. Erfolg durch KISS: Mit wenig Aufwand 100% Gewinn pro Jahr. hr consult ag. www.hrconsult.li. Referent: Rudolf Wittmer ALPHA STAR Erfolg durch KISS: Mit wenig Aufwand 100% Gewinn pro Jahr Referent: Rudolf Wittmer hr consult ag Inhalt 1., Rendite, Risiko 2. Echte Diversifikation 3. Handelsregel 4. Chartbeispiele 5. Portfolio-Management

Mehr

Kostensenkungskonzept

Kostensenkungskonzept Kostensenkungskonzept Senken Sie Ihre Kreditkosten bis zu 100% mit dem einzigartigen Kostensenkungskonzept für bestehende Euro oder Fremdwährungsdarlehen! Von Devisenkursschwankungen am internationalen

Mehr

Mit Optionsschreibestrategien durch die Krise

Mit Optionsschreibestrategien durch die Krise Mit Optionsschreibestrategien durch die Krise Harald Bareit* Die Euro-Krise erfasst immer mehr Länder und ein vorläufiges Ende ist (noch) nicht absehbar. Die Kombination aus niedrigen Zinsen, dramatisch

Mehr

Multi Structure Fund - Contiomagus. Investieren mit System. Nur zum Gebrauch für Finanzdienstleister / Banken. Wir formen Ihre Ideen

Multi Structure Fund - Contiomagus. Investieren mit System. Nur zum Gebrauch für Finanzdienstleister / Banken. Wir formen Ihre Ideen Multi Structure Fund - Contiomagus Investieren mit System Nur zum Gebrauch für Finanzdienstleister / Banken Wir formen Ihre Ideen Wer wir sind wurde im Oktober 2009 als. Aktiengesellschaft in Luxemburg

Mehr

Herzlich Willkommen in der Welt der CFDs von CMC Markets. October 7, 08

Herzlich Willkommen in der Welt der CFDs von CMC Markets. October 7, 08 Herzlich Willkommen in der Welt der CFDs von CMC Markets Risikowarnung 2 Unsere Produkte beinhalten Verlustrisiken und sind nur für erfahrene und risikobereite Anleger geeignet. Beim Trading Account können

Mehr

Mike C. Kock Personal Coaching

Mike C. Kock Personal Coaching Mike C. Kock Personal Coaching Rohstoff- & Börsenexperte ArtexSwiss ltd. Bachmattweg 1 8048 Zürich Mail: redaktion@mike-kock.de Warum Coaching? Ein kluger Mann lernt aus seinen Fehlern, ein weiser Mann

Mehr

Superfund Performance-Bericht

Superfund Performance-Bericht Superfund Performance-Bericht Das Jahr 2009 war durch eine kräftige Erholung der internationalen Aktienmärkte gekennzeichnet. Nach einem langen Abwärtstrend, der von Ende 2007 bis März 2009 andauerte,

Mehr

gütw Çz tüéâçw à{x jéüäw

gütw Çz tüéâçw à{x jéüäw Unternehmensbroschüre gütw Çz tüéâçw à{x jéüäw M a n a g e m e n t u n d L e i s t u n g Unser Unternehmen 2011 wurde das schweizer Unternehmen, ADCAP Asset Management GmbH, in ZUG gegründet. Als Vermögensverwaltung

Mehr

VERMÖGENSVERWALTUNG MIT MANDAT UNSERE VERMÖGENSVERWALTUNGSKONZEPTE MIT WERTPAPIEREN

VERMÖGENSVERWALTUNG MIT MANDAT UNSERE VERMÖGENSVERWALTUNGSKONZEPTE MIT WERTPAPIEREN VERMÖGENSVERWALTUNG MIT MANDAT UNSERE VERMÖGENSVERWALTUNGSKONZEPTE MIT WERTPAPIEREN UNSERE VERMÖGENSVERWALTUNGSKONZEPTE MIT WERTPAPIEREN Nutzen Sie die Kompetenz der Banque de Luxembourg in der Vermögensverwaltung

Mehr

AAA Asset Allocation Advice GmbH Rück- und Ausblick Q3 2011. Für die Investoren, Kunden und eingeladenen Gäste der Berater

AAA Asset Allocation Advice GmbH Rück- und Ausblick Q3 2011. Für die Investoren, Kunden und eingeladenen Gäste der Berater AAA Asset Allocation Advice GmbH Rück- und Ausblick Q3 2011 Für die Investoren, Kunden und eingeladenen Gäste der Berater Erfolgsfaktoren, die unser Handeln bestimmen Unabhängigkeit Bei der Analyse von

Mehr

LBBW Dividenden Strategie Euroland Sorgfältige Auswahl für glänzende Ergebnisse.

LBBW Dividenden Strategie Euroland Sorgfältige Auswahl für glänzende Ergebnisse. LBBW Dividenden Strategie Euroland Sorgfältige Auswahl für glänzende Ergebnisse. Fonds in Feinarbeit. Der LBBW Dividenden Strategie Euroland war einer der ersten Fonds, der das Kriterium Dividende in den

Mehr

Trader-Ausbildung. Teil 1 Einleitender Teil

Trader-Ausbildung. Teil 1 Einleitender Teil Trader-Ausbildung Teil 1 Einleitender Teil Teil 1 - Einleitender Teil - Was ist "die Börse" (und wozu brauche ich das)? - Was kann ich an der Börse handeln? (Aktien, Zertifikate, Optionsscheine, CFDs)

Mehr

Managed Account Forex-Handelsstrategien Februar 2010

Managed Account Forex-Handelsstrategien Februar 2010 Managed Account Forex-Handelsstrategien Februar 2010 1 Ein Produkt mit Alleinstellungsmerkmal erfolgreiche, über viele Jahre bewährte Handelsstrategien an den internationalen Devisenmärkten Einzelkonto

Mehr

Doch es gab auch Kaufsignale in diesem Zeitraum. Long-Signale gab es aber nur vier, doch auch die wurden alle mit einem Gewinn beendet!

Doch es gab auch Kaufsignale in diesem Zeitraum. Long-Signale gab es aber nur vier, doch auch die wurden alle mit einem Gewinn beendet! Möchten Sie die Märkte besser analysieren? Möchten Sie wissen, wann es für einen Markt interessant wird? Möchten Sie Ihr Timing enorm verbessern dann dürften diese folgenden Seiten und Charts für Sie interessant

Mehr

Hedge Fonds Strategien

Hedge Fonds Strategien 1 Hedge Fonds Strategien 24. Januar 2008 Straightline Investment AG Rütistrasse 20 CH-9050 Appenzell Tel. +41 71 353 35 10 Fax +41 71 353 35 19 welcome@straightline.ch www.straightline.ch seit 1986 2 Hedge

Mehr

Frauen-Männer-Studie 2012 der DAB Bank Männer und Frauen liefern sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen

Frauen-Männer-Studie 2012 der DAB Bank Männer und Frauen liefern sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen Frauen-Männer-Studie 2012 der DAB Bank Männer und Frauen liefern sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen Die DAB Bank hat zum fünften Mal das Anlageverhalten von Frauen und Männern umfassend untersucht. Für die Frauen-Männer-Studie

Mehr

Produktinformation für Anleger. Managed Depot. Ich will s besser. Intelligente Geldanlage mit dem FinanceScout24 Managed Depot

Produktinformation für Anleger. Managed Depot. Ich will s besser. Intelligente Geldanlage mit dem FinanceScout24 Managed Depot Produktinformation für Anleger Managed Depot Ich will s besser Intelligente Geldanlage mit dem FinanceScout24 Managed Depot smart, bequem, günstig das financescout24 managed depot Standardisierte Vermögensverwaltung:

Mehr

Fünftägiges Intensiv Coaching mit Birger Schäfermeier

Fünftägiges Intensiv Coaching mit Birger Schäfermeier Fünftägiges Intensiv Coaching mit Birger Schäfermeier Traden zusammen mit einem Profi Jeder kann es schaffen. Die Voraussetzungen dafür sind Wille, Geduld, Ausdauer und Leidenschaft. Birger Schäfermeier

Mehr

Was ist eine Aktie? Detlef Faber

Was ist eine Aktie? Detlef Faber Was ist eine Aktie? Wenn eine Firma hohe Investitionskosten hat, kann sie eine Aktiengesellschaft gründen und bei privaten Geldgebern Geld einsammeln. Wer eine Aktie hat, besitzt dadurch ein Stück der

Mehr

Systematischer Vermögensaufbau

Systematischer Vermögensaufbau Systematischer Vermögensaufbau Anlageerfolg mit Exchange Traded Funds (ETFs) Systematische Altersvorsorge Die Strategie ist entscheidend Wer langfristig erfolgreich Geld anlegen möchte, benötigt eine Strategie.

Mehr

VERMÖGENSVERWALTUNG MIT MANDAT UNSERE VERMÖGENSVERWALTUNGSKONZEPTE MIT INVESTMENTFONDS

VERMÖGENSVERWALTUNG MIT MANDAT UNSERE VERMÖGENSVERWALTUNGSKONZEPTE MIT INVESTMENTFONDS VERMÖGENSVERWALTUNG MIT MANDAT UNSERE VERMÖGENSVERWALTUNGSKONZEPTE MIT INVESTMENTFONDS UNSERE VERMÖGENSVERWALTUNGSKONZEPTE MIT INVESTMENTFONDS Nutzen Sie die Kompetenz der Banque de Luxembourg in der

Mehr

Broschüre Stand: 06/2013. blutrader. speed up your trading

Broschüre Stand: 06/2013. blutrader. speed up your trading Broschüre Stand: 06/2013 Die Erfolgsformel kann simpel sein. Die meisten Börsianer haben Schwierigkeiten, dauerhaft erfolgreich an den Finanzmärkten zu agieren. Die Gründe sind vielschichtig und facettenreich,

Mehr

Bitte lächeln! Erfolgreiche Geldanlage macht gute Laune.

Bitte lächeln! Erfolgreiche Geldanlage macht gute Laune. <FONDS MIT WERT- SICHERUNGSKONZEPT> Bitte lächeln! Erfolgreiche Geldanlage macht gute Laune. VB 1 und VOLKSBANK-SMILE Der VB 1 und der VOLKSBANK-SMILE sind neuartige Fondsprodukte mit schlagkräftigen Vorteilen.

Mehr

3rd Generation Asset Allocation mit Hilfe liquider alternativer Investments

3rd Generation Asset Allocation mit Hilfe liquider alternativer Investments 3rd Generation Asset Allocation mit Hilfe liquider alternativer Investments Berlin, den 22. November 2013 Frank Huttel, FiNet Asset Management AG Die FiNet-Gruppe Unternehmensprofil Die FiNet Asset Management

Mehr

9. VTAD Frühjahrskonferenz. Frankfurt, 23. März 2013

9. VTAD Frühjahrskonferenz. Frankfurt, 23. März 2013 9. VTAD Frühjahrskonferenz Frankfurt, 23. März 2013 9. VTAD Frühjahrskonferenz Frankfurt, 23. März 2013 Portfoliomanagement für Privatanleger Ein Vorgehensmodell Benjamin Bruch Benjamin Bruch 26 Jahre,

Mehr

PROFESSIONELLES INVESTIEREN & TRADEN MIT BÖRSENGEHANDELTEN FONDS TEIL 2: SHORT UND LEVERAGED ETP

PROFESSIONELLES INVESTIEREN & TRADEN MIT BÖRSENGEHANDELTEN FONDS TEIL 2: SHORT UND LEVERAGED ETP PROFESSIONELLES INVESTIEREN & TRADEN MIT BÖRSENGEHANDELTEN FONDS TEIL 2: SHORT UND LEVERAGED ETP DIE HEUTIGEN THEMEN IM ÜBERBLICK Einführung in Short ETPs und Leveraged ETPs Wie funktionieren Short ETPs?

Mehr

PROFESSIONELLES INVESTIEREN & TRADEN MIT BÖRSENGEHANDELTEN FONDS TEIL 3: ANLAGESTRATEGIEN

PROFESSIONELLES INVESTIEREN & TRADEN MIT BÖRSENGEHANDELTEN FONDS TEIL 3: ANLAGESTRATEGIEN PROFESSIONELLES INVESTIEREN & TRADEN MIT BÖRSENGEHANDELTEN FONDS TEIL 3: ANLAGESTRATEGIEN DIE HEUTIGEN THEMEN IM ÜBERBLICK Historische Wertentwicklung von Aktien, Renten, Rohstoffen Risiken von Aktien,

Mehr

1. ALTERNATIVE INVESTMENTS... 2 1.1 EINLEITUNG... 2 1.2 BEGRIFF... 2 1.3 EIGENSCHAFTEN... 3 1.4 MARKTSITUATION... 3 1.5 MANAGEMENTSTILE...

1. ALTERNATIVE INVESTMENTS... 2 1.1 EINLEITUNG... 2 1.2 BEGRIFF... 2 1.3 EIGENSCHAFTEN... 3 1.4 MARKTSITUATION... 3 1.5 MANAGEMENTSTILE... INHALTSVERZEICHNIS 1. ALTERNATIVE INVESTMENTS... 2 1.1 EINLEITUNG... 2 1.2 BEGRIFF... 2 1.3 EIGENSCHAFTEN... 3 1.4 MARKTSITUATION... 3 1.5 MANAGEMENTSTILE... 3 1.5.1 Equity Hedged Strategien... 4 1.5.2

Mehr

TR DING. POSITION SIZING IM PORTFOLIO. Wie Sie erfolgs- und volumenbasiert die Positionsgröße bestimmen. intalus.de.

TR DING. POSITION SIZING IM PORTFOLIO. Wie Sie erfolgs- und volumenbasiert die Positionsgröße bestimmen. intalus.de. intalus.de TR DING TIPS. 03 WOLKENKRATZER. The Gherkin (Swiss-Re Tower), London Das Wahrzeichen des Londoner Finanzzentrums. 182 Meter. Ausgabe POSITION SIZING IM PORTFOLIO. Wie Sie erfolgs- und volumenbasiert

Mehr

Point de Presse: Die Indizes von SIX Swiss Exchange Terminologie, Methodologie, Übersicht, Anwendung

Point de Presse: Die Indizes von SIX Swiss Exchange Terminologie, Methodologie, Übersicht, Anwendung Point de Presse: Die Indizes von SIX Swiss Exchange Terminologie, Methodologie, Übersicht, Anwendung Christian Katz, CEO SIX Swiss Exchange Werner Bürki, Leiter Data & Index Products SIX Swiss Exchange

Mehr

revolutioniert und neu definiert

revolutioniert und neu definiert adblue financial systems GmbH Gruenberger Str. 44 10245 Berlin / Germany Tel.: +49 (0) 30 243 42-0 Fax: +49 (0) 30 243 42-29 service@adblue.de www.adblue.de Der Börsenhandel ist revolutioniert und neu

Mehr

Der Einstieg in den FOREX-Handel

Der Einstieg in den FOREX-Handel Der Einstieg in den FOREX-Handel Sicherlich ist es für Anleger, die sich bisher noch nicht konkret mit dem FOREX- Markt befasst haben, schwierig zu verstehen, dass in diesen Märkten langfristig Netto-Renditen

Mehr

Der Fröhlich-Faktor. Referent: Stefan Fröhlich

Der Fröhlich-Faktor. Referent: Stefan Fröhlich Der Fröhlich-Faktor Referent: Stefan Fröhlich Entstehung des Fröhlich-Faktor Wenn man sich mit der Entwicklung und dem Backtesting von Handelssystemen beschäftigt wird der Fröhlich-Faktor immer dann wichtig

Mehr

Optimale Ertrags-Risiko-Kombination

Optimale Ertrags-Risiko-Kombination Optimale Ertrags-Risiko-Kombination mit deiner EBM-FAMILIE EBM Portfolio Bond Protect EBM Portfolio Klassik Ausgewogen Wachstum Spass am Investment Deine EBM-FAMILIE Welcher Anlegertyp sind Sie? Ausgewogen:

Mehr

MAJOR AJORFX. Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an:

MAJOR AJORFX. Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an: FX AJORFX MAJOR Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an: Finexo Wilhelm-Raabe-Straße 14 40470 Düsseldorf Tel: +49-211-687887-30 Fax: +49-211-687887-22 E-Mail: info@finexo.de Internet: www.finexo-service.de

Mehr

Frequently Asked Questions FAQs

Frequently Asked Questions FAQs Frequently Asked Questions FAQs Worauf basiert der Cockpitansatz? Der Rechenansatz basiert darauf, die nichtlineare Dynamiken in komplexen Systemen zu errechnen, um so Aufschaukelungen und Dämpfungen in

Mehr

Erfolgreiche Konzepte

Erfolgreiche Konzepte Erfolgreiche Konzepte by berggeist007 / pixelio Vertiefende Informationen für unsere Interessenten ChiliAsset GmbH & Co KG Verbreitern Sie Ihre Vermögensbasis ChiliAsset Zinsinvest Heute ein Plus, morgen

Mehr

Anlagestrategien mit ETFs STARS Defensiv, Flexibel und Offensiv

Anlagestrategien mit ETFs STARS Defensiv, Flexibel und Offensiv Anlagestrategien mit ETFs STARS Defensiv, Flexibel und Offensiv Systematische Trend-, Allokations- und Risiko-Steuerung Markus Kaiser, Januar 2015 Das Ganze sehen, die Chancen nutzen. Seite 1 Wachstum

Mehr

FTC Gideon I. Baustein I: Value Fonds Baustein II: Wertsicherung & Risikobegrenzung Baustein III: Turbo durch Overlay

FTC Gideon I. Baustein I: Value Fonds Baustein II: Wertsicherung & Risikobegrenzung Baustein III: Turbo durch Overlay FTC Gideon I Baustein I: Value Fonds Baustein II: Wertsicherung & Risikobegrenzung Baustein III: Turbo durch Overlay FTC Capital GmbH Praterstrasse 31/11 1020 Vienna Austria www.ftc.at office@ftc.at +43-1-585

Mehr

VTAD Düsseldorf 2008. Aktienrenditen steigern. Technische und Fundamental-Analyse verblüffend einfacher BörsenMathematik kombinieren

VTAD Düsseldorf 2008. Aktienrenditen steigern. Technische und Fundamental-Analyse verblüffend einfacher BörsenMathematik kombinieren VTAD Düsseldorf 2008 Dipl.-Math. Rainer Schwindt Aktienrenditen steigern Technische und Fundamental-Analyse verblüffend einfacher BörsenMathematik kombinieren Version: 1.0 Der BörsenMathematiker Zinseszins

Mehr

Die führende Handelsplattform für ETCs & ETNs

Die führende Handelsplattform für ETCs & ETNs ETCs und ETNs auf Xetra 1 Xetra. The market. Die führende Handelsplattform für ETCs & ETNs Einfach in Rohstoffe, Volatilitäten oder Währungen investieren 2 ETCs und ETNs auf Xetra Mit Rohstoffen lässt

Mehr