Seminarprogramm Majer Training

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Seminarprogramm 2015. Majer Training"

Transkript

1 Seminarprogramm 2015 ABAP Objects Refresher Test-Driven Development mit ABAP OO-Praktiken & Design Pattern Agiles Zeitmanagement Building High Performance Teams Inhouse-Seminare Webinare Majer Training

2 WER WIR SIND Herzlich willkommen zum Majer Training Seminarprogramm 2015 Sehr geehrte Damen und Herren, wer Trends und Potenziale erkennen, sich neuen Rahmenbedingungen anpassen und Projekte erfolgreich beenden will, muss stets in Bewegung bleiben denn nur wer sich bewegt, hat gute Chancen, vorne dabei zu bleiben. Das Tempo im Wirtschaftsleben zieht immer mehr an, so dass sich die Märkte, die Rahmenbedingungen und die Menschen ständig ändern. Der Erfolg des eigenen Unternehmens hängt davon ab, wie schnell es diese Veränderung erkennen und mit entsprechenden Maßnahmen darauf reagieren kann. Mit über 15 Jahren Beratungs- und Managementerfahrung unterstützen wir Sie mit der Vermittlung von Wissen und Können direkt aus der Praxis. In unserem Seminarprogramm 2015 bieten wir Ihnen einen Mix an Seminarmöglichkeiten, um Ihr Fachwissen zu verbessern oder zu vertiefen, das Sie und Ihr Unternehmen auf den besten Weg zu langfristigem Erfolg bringt. Nehmen Sie das neue Seminarprogramm zur Hand, buchen Sie ein offenes Seminar, ein Inhouse-Seminar oder lassen Sie sich individuell beraten und starten Sie dieses Jahr mit uns durch. Wir wünschen Ihnen viel Motivation, Ausgewogenheit und Erfolg im Jahr 2015 und freuen uns auf Ihre Anmeldung! Mit freundlichen Grüßen aus München Majer, Damir Geschäftsführer und Trainer Top Contributor im Community Network

3 WAS WIR BIETEN Unsere Dienstleistungen: Praxisorientierte Seminare: ABAP Objects Refresher Test-Driven Development mit ABAP Silver Test-Driven Development mit ABAP Gold OO-Praktiken & Design Pattern Silver OO-Praktiken & Design Pattern Gold Agiles Zeitmanagement High Performance Project Teams Inhouse Seminare & Webinare Seminare Allround-Skills Programming Skills Agiles Zeitmanagement ABAP Objects Refresher High Performance Project Teams Test-Driven Development t Silver Test-Driven Development Gold OO-Praktiken ken & Design Silver OO-Praktiken & Design Gold

4 SPECIAL EVENT: ABAP OBJECTS REFRESHER ABAP Objects Refresher Sie möchten Ihre Kenntnisse in der Anwendung von ABAP Objects auffrischen? Ihr letzter objektorientierter Kurs ist schon länger her und Sie hatten keine Gelegenheit zur Anwendung? In diesem Seminar erhalten Sie in kompakter Form eine Auffrischung zum Thema ABAP OO. Softwarearchitekten Softwareentwickler (zukünftige) Mitarbeiter eines SAP-Entwicklungsteams Studenten der (Wirtschafts-) Informatik Aufbau und Inhalt: Objektorientiertes Denken Klassen und Interfaces Vererbung Ereignisse Ausnahmebehandlung Best Practices in der Praxis Besonderheiten in ABAP in Eclipse Teilnehmerzahl: maximal 12 1 Tag 650,- Termine: München Frankfurt München Frankfurt München Frankfurt Kursmaterialien: Alle Teilnehmer erhalten Seminarunterlagen inkl. diverser Checklisten.

5 TEST DRIVEN DEVELOPMENT Test-Driven Development mit ABAP Silver Schaffen Sie sich eine fundierte Basis für Ihren Start in die testgetriebene Entwicklung/Programmierung mit ABAP. Lernen Sie in diesem Seminar die Vorteile von TDD wie z.b. getesteter Code, saubere und testbare Architektur, Konzentration auf das Wesentliche und vieles mehr kennen. Legen Sie sich den Grundstein für Ihren Projekterfolg. Softwarearchitekten Softwareentwickler (zukünftige) Mitarbeiter eines SAP-Entwicklerteams Studenten der (Wirtschafts-) Informatik Voraussetzung: Praktische Erfahrung mit der Programmierung in ABAP Aufbau und Inhalt: Agile Konzepte Extreme Programming Test-Driven Development ABAP-Unit-Grundlagen Testing-Methodiken Wie wird Testing organisiert Konzept testbares OO-Design ABAP in Eclipse Ausblick ABAP Unit Release 6.40 bis Tage 1650,- Termine: München Frankfurt München Kursmaterialien: Alle Teilnehmer erhalten Seminarunterlagen inkl. diverser Checklisten. Teilnehmerzahl: maximal 12

6 TEST DRIVEN DEVELOPMENT Test Driven Development mit ABAP Gold Neues lernen, Bekanntes vertiefen, Bewährtes austauschen. Dieses Seminar bietet Ihnen Lehreinheiten, in denen Sie Ihre Kompetenz vertiefen, auffrischen oder um neue Aspekte bereichern werden. Der Erfahrungsaustausch mit den Teilnehmern ermöglicht Ihnen, die erhaltene Impulse in Ihr persönliches Wissen zu integrieren und Sie zum Projekterfolg zu führen. Softwarearchitekten Softwareentwickler (zukünftige) Mitarbeiter eines SAP-Entwicklerteams Studenten der (Wirtschafts-) Informatik Voraussetzung: Praktische Erfahrung mit der Programmierung in ABAP Test Driven Development mit ABAP Silver Aufbau und Inhalt: ABAP Unit Advanced Test-Driven Development Flow Automatisierung von ABAP-Unit- Tests Organisieren von Test-Fixturen Test-Double in ABAP Mockingframework mocka Legacy Code und Erreichen einer hohen Testabdeckung Refactoring ABAP in Eclipse Ausblick ABAP Unit Release 6.40 bis 7.40 Teilnehmerzahl: maximal 8 3 Tage 1850,- Termine: München Frankfurt Kursmaterialien: Alle Teilnehmer erhalten Seminarunterlagen inkl. diverser Checklisten. RE- FACTOR RED TDD GREEN

7 OO PATTERN & DESIGN OO-Praktiken & Design Pattern Silver Ideen, Initiativen, Impulse. In diesem Seminar lernen Sie u.a. objektorientiertes Denken und Entwurfsmuster kennen, die Sie als bewährte Lösungsschablonen für Entwurfsprobleme sowohl in der Softwarearchitektur als auch in der Softwareentwicklung einsetzen können. Softwarearchitekten Softwareentwickler (zukünftige) Mitarbeiter eines SAP-Entwicklerteams Studenten der (Wirtschafts-) Informatik Voraussetzung: Praktische Erfahrung mit FACTOR der Programmierung in ABAP Aufbau und Inhalt: Wie funktioniert OO-Denken? Architekturprinzipien Programmierparadigmen Objektorientierte Analyse Objektorientiertes Design Qualitätsmerkmale und Einschränkungen Designprinzipien und Designpattern Modellieren von Variabilität Testbare Designs entwickeln Teilnehmerzahl: maximal 12 3 Tage RED 1650,- Termine. TDD München Frankfurt GREEN Kursmaterialien: Alle Teilnehmer erhalten Seminarunterlagen inkl. diverser Checklisten. Nutzbare Funktionen RE- Design- Pattern Anforderungen aus Projekt

8 OO PATTERN & DESIGN OO-Praktiken & Design Pattern Gold Komplementieren Sie Ihr Wissen und erweitern Sie Ihre Skills zum Thema OO-Praktiken & Design Pattern. In diesem Seminar erhalten Sie Einblick in praxistaugliche Konzepte. Lernen Sie Best Practices für gelungene OO-Entwürfe kennen. Softwarearchitekten Softwareentwickler (zukünftige) Mitarbeiter eines SAP-Entwicklerteams Studenten der (Wirtschafts-) Informatik Voraussetzung: Praktische Erfahrung mit der Programmierung in ABAP OO-Praktiken & Design Pattern Silver Aufbau und Inhalt: Architekturprinzipien Programmierparadigmen Fehlerhandling Protokollierung Verwendung von Referenzarchitekturen S.O.L.I.D.-Prinzipien RE- FACTOR 3 Tage 1850,- Termine: Frankfurt München RED Kursmaterialien: Alle Teilnehmer erhalten TDDSeminarunterlagen inkl. diverser Checklisten. GREEN Methode Lösung Nutzbare Funktionen Teilnehmerzahl: maximal 8 Design- Pattern Anforderungen aus Projekt Klasse

9 ZEITMANAGEMENT Agiles Zeitmanagement keep it short and simple Sie möchten mehr Zeit für das Wesentliche gewinnen? In diesem Seminar können Sie in kompakter Form Ihr Know-how rund um das Thema Zeitmanagement vertiefen. Lernen Sie die modernen Methoden zum Thema Time & Task-Management kennen. Insbesondere erhalten Sie Wissen, wie im agilen Umfeld sehr erfolgreich mit Zeitmanagement umgegangen wird. Erfahren Sie, wie Sie sich und Ihr Team schnell organisieren können. IT-Experten Wissensarbeiter am Computer Kleine Teams Grundsätzlich Interessierte am Thema Zeitmanagement Voraussetzung: Grundkenntnisse im Umgang mit Outlook, Mac-Mail Aufbau und Inhalt: Zeitmanagement-Basics Persönliche Organisation Getting Things Done Pomodoro-Technik Teamorganisation mit Outlook 650,- Termine: Frankfurt München Frankfurt München Kursmaterialien: Alle Teilnehmer erhalten Seminarunterlagen inkl. diverser Checklisten. Teilnehmerzahl: maximal 15 1 Tag

10 PROJECT TEAMS High Performance Project Teams In diesem Seminar können Sie in kompakter Form Ihr Know-how rund um das temporäre Team vertiefen. Lernen Sie die modernen Methoden und Best Practices zum Thema High Performance Project Teams kennen. Insbesondere erhalten Sie Wissen, wie Sie erfolgreich Teams aufsetzen und diese zu einem sehr gut funktionierenden Team hinführen. Erfahren Sie, wie Sie sich und Ihr Team schnell organisieren können. IT-Experten Wissensarbeiter am Computer Kleine Teams Grundsätzlich Interessierte am Thema Projektarbeit Voraussetzung: Keine Aufbau und Inhalt: Werte und Grundhaltung Wahrnehmung und Interpretation Auswahl des Teams Teambildung und -entwicklung Motivation Kommunikation Teilnehmerzahl: maximal 15 2 Tage 1400,- Termine: München München Frankfurt Kursmaterialien: Alle Teilnehmer erhalten Seminarunterlagen inkl. diverser Checklisten.

11 WEBINARE & ELEARNING Webinare & elearning Webinare und elearning haben sich im Seminarbereich etabliert. Damit Sie als Interessent flexibel mit den Seminarzeiten sind und trotzdem Wissen aus der Praxis erwerben können, bieten wir nun regelmäßig Webinare an. Online lernen und weiterbilden bei größtmöglicher Flexibilität. Softwarearchitekten Softwareentwickler (zukünftige) Mitarbeiter eines SAP-Entwicklerteams Studenten der (Wirtschafts-) Informatik Voraussetzung: Praktische Erfahrung mit der Programmierung in ABAP Inhalt: ABAP Objects Vom prozeduralen zum objektorientierten ABAP OO-Denken Design Pattern Test-Driven Development ABAP Unit Mockingframework mocka Umgang mit Legacy Code Architekturprinzipien Programmierparadigmen Fehlerhandling OO-Prinzipien ABAP in Eclipse... und vieles mehr! 60 Minuten pro Webinar Die Preise verstehen sich pro Teilnehmer: 10 Webinare = 600,- 20 Webinare = 1140,- 30 Webinare = 1650,- 40 Webinare = 2080,- Termine: Beginn ab dem Die Webinare finden an jedem Dienstag von 18:30 19:30 Uhr statt. Es werden 40 Webinare im Jahr 2015 angeboten. Kursmaterialien: Präsentationen und Programme, die während der Webinare behandelt werden.

12 ALLGEMEINE BEDINGUNGEN Allgemeine Seminarbedingungen Anmeldung: Wir bitten Sie, sich per oder per Telefon anzumelden. Wir senden Ihnen nach Eingang der Anmeldung umgehend Ihre Anmeldungsbestätigung zu. Teilnahmegebühren: Die Teilnahmegebühr versteht sich pro Person und beinhaltet die Kosten für das Seminar, Seminarunterlagen, Pausenerfrischung und Mittagessen. Übernachtung und Garagengebühr sind in der Teilnahmegebühr nicht erhalten. Sie erhalten nach Eingang Ihrer Anmeldung eine Rechnung. Der Rechnungsbetrag ist 14 Tage nach der Rechnungsstellung ohne jeden Abzug fällig. Seminarorganisation: Die Seminare finden in der Regel von 09:00 bis 17:00 statt, abweichende Seminarzeiten werden in der Anmeldebestätigung bekannt gegeben. Unsere Seminare finden in renommierten Seminarhotels statt. Seminarort: Mit dem Seminarort Frankfurt ist Frankfurt am Main gemeint. Allgemeine Geschäftsbedingungen: Unsere vollständige AGB als PDF finden Sie unter: Seminarprogramm: Sie können den Katalog als PDF downloaden unter: Hinweis: SAP, SAP Community Network, ABAP, ABAP Unit, ABAP Objects, ecatt, ATC sind ein eingetragene Warenzeichen der SAP Aktiengesellschaft, Neurottstraße 16, D Walldorf.

13 SEMINARÜBERSICHT Seminarübersicht 2015 Seminar Termine 1. Halbjahr Termine 2. Halbjahr Kosten Agile ABAP Developer ABAP Objects München Frankfurt München Frankfurt München Frankfurt Test-Driven Development Silver München Frankfurt München Test-Driven Development Gold München Frankfurt OO-Praktiken & Design Pattern Silver München Frankfurt Frankfurt OO-Praktiken & Design Pattern Gold Frankfurt München Webinare & Elearning 40 Webinare im Jahr 2015 jeweils Dienstags 18:30 bis 19:30 Uhr 10 Webinare = 600,- Soft-Skills Agiles Zeitmanagement Frankfurt München Frankfurt München High Performance Teams München München Frankfurt Anmeldung per Telefon: +49 (151) (151) oder per

14 STIMMMEN ZU DEN SEMINAREN Unser wertvollstes Gut unsere Teilnehmer Wie andere uns bewerten, ist uns wichtig: Deswegen sammeln wir stets persönliche Meinungen zu unseren Seminaren. Das sagen Teilnehmer, die sich mit unserer Hilfe weitergebildet haben: Seminare bei Majer Training sind uneingeschränkt empfehlenswert! Senior Consultant, große deutsche Unternehmensberatung Ein hervorragendes Seminar: Theorie und Praxisbezug sehr gut vermittelt. Ein wertvolles Rundum-Paket für SAP-Entwickler. Senior SAP-Entwickler, Industrie Ein praxisnaher Einblick in das Thema, die Inhalte lassen sich outof-the-box einsetzen. Ein Seminar, das das Prädikat wertvoll verdient! Software-Architekt, Industrie Anspruchsvoll, kurzweilig und einfach empfehlenswert Beraterin, Versicherungsumfeld

15 LITERATUR FÜR PRAKTIZIERENDE Publikationen Besseres ABAP Besseres ABAP Schnell, sicher, robust von Robert Arlitt, Thorsten Marcus Dunz, Hermann Gahm, Damir Majer, Eric Westenberger SAP PRESS Verlag, 2015 Unit-Tests mit ABAP Unit Unit-Tests mit ABAP Unit. von Damir Majer dpunkt.verlag, 2008 ISBN ISBN

Seminarprogramm 2014. Test-Driven Development mit ABAP OO Praktiken & Design Pattern Zeitmanagement Inhouse Seminare Webinare & elearning

Seminarprogramm 2014. Test-Driven Development mit ABAP OO Praktiken & Design Pattern Zeitmanagement Inhouse Seminare Webinare & elearning Seminarprogramm 2014 Test-Driven Development mit ABAP OO Praktiken & Design Pattern Zeitmanagement Inhouse Seminare Webinare & elearning Majer Consulting WER WIR SIND Herzlich Willkommen zum Majer Training

Mehr

Seminarprogramm 2015. Majer Training

Seminarprogramm 2015. Majer Training Seminarprogramm 2015 ABAP Objects Refresher Test-Driven Development mit ABAP OO-Praktiken & Design Pattern Agiles Zeitmanagement Building High Performance Teams Inhouse-Seminare Webinar: Design-Pattern-Akademie

Mehr

OO-Praktiken Design Pattern Besseres abap. majer training

OO-Praktiken Design Pattern Besseres abap. majer training SEminarprogramm ABAP Objects Test-Driven Development mit ABAP CLEAN CODE OO-Praktiken Design Pattern Besseres abap sap TEST & QS tools majer training WER WIR SIND Herzlich Willkommen zum Majer Training

Mehr

SAP Software Engineering live Agile! Agiles Projektmanagement und Clean Code im SAP-Umfeld

SAP Software Engineering live Agile! Agiles Projektmanagement und Clean Code im SAP-Umfeld SAP Software Engineering live Agile! Agiles Projektmanagement und Clean Code im SAP-Umfeld SAP Software Engineering live Agile! SAP Ali Kaveh Software Engineering live Agile! Certified Scrum Master Solution

Mehr

Management-Update: Innovativ und nachhaltig wachsen Seminar

Management-Update: Innovativ und nachhaltig wachsen Seminar www.pwc.de/mannheim www.mcon-mannheim.de www.ieca-mannheim.de Management-Update: Innovativ und nachhaltig wachsen Seminar 18. Februar 2015, Mannheim Management-Update: Innovativ und nachhaltig wachsen

Mehr

Grundlagen der kommunalen Rechnungsprüfung

Grundlagen der kommunalen Rechnungsprüfung Aus der Praxis für die Praxis Kompetenz für Fach- und Führungskräfte Praxisseminar Grundlagen der kommunalen Rechnungsprüfung 21. 22. September 2015, Berlin www.fuehrungskraefte-forum.de 2 Kompetenz für

Mehr

Test Driven Development

Test Driven Development Test Driven Development Definition & Motivation [~15min] Demo [~10min] Stubs & Mocks [~15min] Übliche Fehler [~5min] Folie 1 TDD [Kent Beck] Schreibe keine Zeile Code ohne einen fehlschlagenden (roten)

Mehr

Inhalt. TEIL I ABAP gestern, heute und morgen. 1 Qualität, Performance und Sicherheit in der aktuellen Softwareentwicklung... 23

Inhalt. TEIL I ABAP gestern, heute und morgen. 1 Qualität, Performance und Sicherheit in der aktuellen Softwareentwicklung... 23 Einleitung... 15 TEIL I ABAP gestern, heute und morgen 1 Qualität, Performance und Sicherheit in der aktuellen Softwareentwicklung... 23 1.1 Motivation... 24 1.1.1 Dimensionen von Qualität... 25 1.1.2

Mehr

IT-Management in der öffentlichen Verwaltung

IT-Management in der öffentlichen Verwaltung Aus der Praxis für die Praxis Kompetenz für Fach- und Führungskräfte Praxisseminar IT-Management in der öffentlichen Verwaltung 13. 14. April 2015, Berlin www.fuehrungskraefte-forum.de 2 Kompetenz für

Mehr

Wissensmanagement in der öffentlichen Verwaltung

Wissensmanagement in der öffentlichen Verwaltung ORGANISATION UND MANAGEMENT Praxisseminar Wissensmanagement in der öffentlichen Verwaltung Der Schlüssel für nachhaltigen Erfolg 16. 17. September 2013, Berlin Eine Veranstaltungsreihe des Praxisseminare

Mehr

Rhetorik für den Behördenarbeitsplatz. Praxisseminar. Entspannt sprechen und souverän auftreten. 30. September 01. Oktober 2015, Berlin

Rhetorik für den Behördenarbeitsplatz. Praxisseminar. Entspannt sprechen und souverän auftreten. 30. September 01. Oktober 2015, Berlin Aus der Praxis für die Praxis Kompetenz für Fach- und Führungskräfte Praxisseminar Rhetorik für den Behördenarbeitsplatz Entspannt sprechen und souverän auftreten 30. September 01. Oktober 2015, Berlin

Mehr

Agilität selbst erfahren. Agile Softwareentwicklung in der Praxis: Jetzt bewerben für das erste Agile Code Camp 2013!

Agilität selbst erfahren. Agile Softwareentwicklung in der Praxis: Jetzt bewerben für das erste Agile Code Camp 2013! Agilität selbst erfahren. Agile Softwareentwicklung in der Praxis: Jetzt bewerben für das erste Agile Code Camp 2013! Sie wollen alles über agile Softwareentwicklung wissen? Wie können Sie agile Methoden

Mehr

Führungskompetenz 1 - Basiskurs

Führungskompetenz 1 - Basiskurs Seminar Führungskompetenz 1 - Basiskurs 11.12 13.12.2013 in Düsseldorf Seminarnummer 10713 17.02 19.02.2014 in München Seminarnummer 10014 01.04 03.04.2014 in Düsseldorf Seminarnummer 10114 05.05 07.05.2014

Mehr

Führungsstärken und -stil erkennen und weiterentwickeln

Führungsstärken und -stil erkennen und weiterentwickeln Aus der Praxis für die Praxis Kompetenz für Fach- und Führungskräfte Praxisseminar Führungsstärken und -stil erkennen und weiterentwickeln Ausführliches Feedback mit dem Identity Compass 18. 19. November

Mehr

Basistraining Projektmanagement

Basistraining Projektmanagement Basistraining Projektmanagement 08. und 09. September 2009 Hannover Trainer: Dipl.-Ing. Martin Raab Geschäftsführer der Raab Ingenieure Unternehmungsberatung GmbH, Mainz Zielgruppe: Projekt- und Teilprojektleiter,

Mehr

- Agile Programmierung -

- Agile Programmierung - Fachhochschule Dortmund Fachbereich Informatik SS 2004 Seminar: Komponentenbasierte Softwareentwicklung und Hypermedia Thema: - - Vortrag von Michael Pols Betreut durch: Prof. Dr. Frank Thiesing Übersicht

Mehr

Betriebliches Gesundheitsmanagement

Betriebliches Gesundheitsmanagement Aus der Praxis für die Praxis Kompetenz für Fach- und Führungskräfte Praxisseminar Betriebliches Gesundheitsmanagement 16. 17. März 2015, Bonn www.fuehrungskraefte-forum.de 2 Kompetenz für Fach- und Führungskräfte

Mehr

(Junior-) Software-Ingenieure (m/w)

(Junior-) Software-Ingenieure (m/w) (Junior-) Software-Ingenieure (m/w) Standort(e): Düsseldorf/Ruhrgebiet, Nürnberg, Köln/Bonn (Hürth), Frankfurt/M. (Eschborn), Ismaning/München, Stuttgart, Passau Der Geschäftsbereich Public Sector sucht

Mehr

Die neuen EVB-IT Überlassung Typ A und Pflege S

Die neuen EVB-IT Überlassung Typ A und Pflege S Aus der Praxis für die Praxis Kompetenz für Fach- und Führungskräfte Praxisseminar Die neuen EVB-IT Überlassung Typ A und Pflege S 08. Oktober 2015, Berlin 15. Oktober 2015, Bonn www.fuehrungskraefte-forum.de

Mehr

Internet Marketing Live Intensivworkshop

Internet Marketing Live Intensivworkshop Internet Marketing Live Intensivworkshop zertifiziert von der Europäischen Internetmarketing Institut & Akademie Deutschlands einziger TÜV-zertifizierter Internet Marketing Workshop: Stand: 03/2009 Seite

Mehr

Sehr geehrte Damen und Herren, anbei finden Sie eine Übersicht unserer aktuellen SWIFTNet Interface Kursinhalte: 1.

Sehr geehrte Damen und Herren, anbei finden Sie eine Übersicht unserer aktuellen SWIFTNet Interface Kursinhalte: 1. Sehr geehrte Damen und Herren, anbei finden Sie eine Übersicht unserer aktuellen SWIFTNet Interface Kursinhalte: 1. SWIFTNet FileAct 2. Managing SWIFT Alliance Gateway 3. SWIFT Alliance Access Administration

Mehr

GI Fachgruppentreffen RE 2015

GI Fachgruppentreffen RE 2015 GI Fachgruppentreffen RE 2015 Miteinander reden statt gegeneinander schreiben Lagerfeuer Bundenbach Schmidtburg 2003 von Tiger St.Georg - selbst fotografiert von Tiger St.Georg. Susanne Mühlbauer 1 November

Mehr

Führen nach ethischen Grundsätzen

Führen nach ethischen Grundsätzen Aus der Praxis für die Praxis Kompetenz für Fach- und Führungskräfte Praxisseminar Führen nach ethischen Grundsätzen Werte entwickeln Werte leben 24. 25. Juni 2015, Bonn www.fuehrungskraefte-forum.de 2

Mehr

Nr. 30. Agile Architektur

Nr. 30. Agile Architektur Nr. 30 Agile Architektur Das Berner-Architekten-Treffen Das Berner-Architekten-Treffen ist eine Begegnungsplattform für an Architekturfragen interessierte Informatikfachleute. Durch Fachvorträge aus der

Mehr

(Senior) Consultant SAP Workflow/ABAP OO

(Senior) Consultant SAP Workflow/ABAP OO (Senior) Consultant SAP Workflow/ABAP OO Sie sind SAP Software-Entwickler? Sie wollen sich über technische SAP-Themen fachlich und persönlich weiterentwickeln? Wir bieten Ihnen in diesem Umfeld weitreichende

Mehr

Führen nach ethischen Grundsätzen

Führen nach ethischen Grundsätzen Aus der Praxis für die Praxis Kompetenz für Fach- und Führungskräfte Praxisseminar Führen nach ethischen Grundsätzen Werte entwickeln Werte leben 01. 02. Juni 2016, Bonn www.fuehrungskraefte-forum.de 2

Mehr

Fachseminare für die Versicherungswirtschaft. Investieren in Erneuerbare Energie für Versicherungsunternehmen: Analyse, Bewertung und Risikomanagement

Fachseminare für die Versicherungswirtschaft. Investieren in Erneuerbare Energie für Versicherungsunternehmen: Analyse, Bewertung und Risikomanagement Fachseminare für die Versicherungswirtschaft Investieren in Erneuerbare Energie für Versicherungsunternehmen: PPO GmbH Gesellschaft für Prozessoptimierung, Personalentwicklung und Organisationsentwicklung

Mehr

Die neue Entgeltordnung für die Kommunen (VKA-EntGO)

Die neue Entgeltordnung für die Kommunen (VKA-EntGO) Aus der Praxis für die Praxis Kompetenz für Fach- und Führungskräfte Praxisseminar Die neue Entgeltordnung für die Kommunen (VKA-EntGO) Eingruppierungsrecht für Praktiker www.fuehrungskraefte-forum.de

Mehr

Der starke Partner für Ihr Business

Der starke Partner für Ihr Business Der starke Partner für Ihr Business Erfolgsfaktor Mensch Entwicklung durch Motivation und Ausbildung motivation wissen fähigkeit fertigkeit Schulung Training Simulation & Coaching Erfolgsfaktor Partner

Mehr

Die neue DevOps Foundation Zertifizierung. Webinar 20.8.2015, Alex Lichtenberger, Glenfis

Die neue DevOps Foundation Zertifizierung. Webinar 20.8.2015, Alex Lichtenberger, Glenfis Die neue DevOps Foundation Zertifizierung Webinar 20.8.2015, Alex Lichtenberger, Glenfis Agenda Wieso DevOps? Glenfis und das DevOps Institute Der DevOps Foundation Kurs Wer sollte teilnehmen? Der Zertifizierungsprozess

Mehr

Skalierungsverfahren. 25. Juni 2015 in München. Überblick über verschiedene Meßmethodiken. Sensorik Workshops 2015

Skalierungsverfahren. 25. Juni 2015 in München. Überblick über verschiedene Meßmethodiken. Sensorik Workshops 2015 Skalierungsverfahren Überblick über verschiedene Meßmethodiken 25. Juni 2015 in München Sensorik Workshops 2015 Skalierungsverfahren Überblick über verschiedene Meßmethodiken Inhalt Im Mittelpunkt des

Mehr

Fortgeschrittenes Programmieren mit Java. Test Driven Development

Fortgeschrittenes Programmieren mit Java. Test Driven Development Fortgeschrittenes Programmieren mit Java Test Driven Development Test getriebene Programmierung Benedikt Boeck Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg 6. November 2009 B. Boeck (HAW Hamburg) Test

Mehr

Die umfassende Ausbildung für erfolgreiche Mitarbeiterführung

Die umfassende Ausbildung für erfolgreiche Mitarbeiterführung Leadership Die umfassende Ausbildung für erfolgreiche Mitarbeiterführung KursInhalt «Leadership» Ausgangslage Die zunehmend komplexeren Zusammenhänge in der Wirtschaft und die hohen Anforderungen des Marktes

Mehr

CONTINUOUS DELIVERY. Entmystifiziert. codecentric AG

CONTINUOUS DELIVERY. Entmystifiziert. codecentric AG CONTINUOUS DELIVERY Entmystifiziert WIE SOFTWARE LIEFERN? 01.07.2014 2 WAS IST CONTINUOUS DELIVERY? Robust Wiederholbar Effektiv 01.07.2014 3 LANDSCHAFTEN Continuous Integration Public / Private Hybrid

Mehr

agil entwickeln CSD Certified Scrum Developer Schulungen in Deutschland

agil entwickeln CSD Certified Scrum Developer Schulungen in Deutschland agil entwickeln CSD Certified Scrum Developer Schulungen in Deutschland Mein CSD-Kurs ERFAHRUNGSBERICHT Ich betrete den Kursraum. Es erwarten mich zwei Trainer und ein gutes Dutzend weitere Teilnehmer.

Mehr

Fachseminare für die Versicherungswirtschaft

Fachseminare für die Versicherungswirtschaft Fachseminare für die Versicherungswirtschaft PPO GmbH Gesellschaft für Prozessoptimierung, Personalentwicklung und Organisationsentwicklung Bahnhofstraße 98 82166 Gräfelfing bei München Telefon 089. 89

Mehr

Mündlich-telefonische Fahrgastbeschwerden als Chance

Mündlich-telefonische Fahrgastbeschwerden als Chance Mündlich-telefonische Fahrgastbeschwerden als Chance 24. und 25. Mai 2011 Hannover Trainerin: Heike Rahlves Sozialpsychologin und Trainerin der WBS Training AG Zielgruppe: Mitarbeiter/innen aus dem Bereich

Mehr

Fachseminare für die Versicherungswirtschaft. Personalcontrolling im Versicherungsunternehmen - Instrumente und Methoden -

Fachseminare für die Versicherungswirtschaft. Personalcontrolling im Versicherungsunternehmen - Instrumente und Methoden - Fachseminare für die Versicherungswirtschaft PPO GmbH Gesellschaft für Prozessoptimierung, Personalentwicklung und Organisationsentwicklung Bahnhofstraße 98 82166 Gräfelfing bei München Telefon 089. 89

Mehr

Agile Methoden. David Tanzer. Oliver Szymanski

Agile Methoden. David Tanzer. Oliver Szymanski Agile Methoden David Tanzer Oliver Szymanski Ziel von Softwareentwicklung Anforderungen zuverlässig und effizient in lauffähige Software verwandeln. Ziel von Softwareentwicklung Bedürfnisse des Kunden

Mehr

Projektmanagement in der öffentlichen Verwaltung

Projektmanagement in der öffentlichen Verwaltung Aus der Praxis für die Praxis Kompetenz für Fach- und Führungskräfte Praxisseminar Projektmanagement in der öffentlichen Verwaltung 12. 13. Oktober 2015, Berlin www.fuehrungskraefte-forum.de 2 Kompetenz

Mehr

Die Schalungstechniker. Doka-Training 2015. Praxisorientierte Weiterbildung, die sich rechnet! www.doka-schweiz.ch

Die Schalungstechniker. Doka-Training 2015. Praxisorientierte Weiterbildung, die sich rechnet! www.doka-schweiz.ch Die Schalungstechniker. Doka-Training 2015 Praxisorientierte Weiterbildung, die sich rechnet! www.doka-schweiz.ch Ralf Schmid Geschäftsführer Sales & Engineering Doka Schweiz AG Liebe Kundinnen und Kunden!

Mehr

Führungsaufgabe Gesundheit. Praxisseminar. Wie Sie sich selbst und Ihre Beschäftigten gesund führen. 01. 02. Dezember 2015, Bonn

Führungsaufgabe Gesundheit. Praxisseminar. Wie Sie sich selbst und Ihre Beschäftigten gesund führen. 01. 02. Dezember 2015, Bonn Aus der Praxis für die Praxis Kompetenz für Fach- und Führungskräfte Praxisseminar Führungsaufgabe Gesundheit Wie Sie sich selbst und Ihre Beschäftigten gesund führen 01. 02. Dezember 2015, Bonn www.fuehrungskraefte-forum.de

Mehr

SP03: Datenmodellierung in SAP NetWeaver BI im Vergleich zum klassischen Data Warehousing

SP03: Datenmodellierung in SAP NetWeaver BI im Vergleich zum klassischen Data Warehousing SP03: Datenmodellierung in SAP NetWeaver BI im Vergleich zum klassischen Data Warehousing Ein Seminar der DWH academy Seminar SP03 - Datenmodellierung in SAP NetWeaver BI im Vergleich zum klassischen Data

Mehr

Strukturiertes Störungsmanagement Aufbau-Workshop für Fortgeschrittene

Strukturiertes Störungsmanagement Aufbau-Workshop für Fortgeschrittene Strukturiertes Störungsmanagement Aufbau-Workshop für Fortgeschrittene 04. und 05. November 2010 Köln Leitung: Dipl.-Ing. Helmut Iffländer IfCon, Basel und Leiter des Arbeitsteams Störungsmanagement des

Mehr

Team Management Profil Seminarprogramm 2014 Effizienz oder Motivation? Besser ist es, wenn Ihre Teams beides verbinden.

Team Management Profil Seminarprogramm 2014 Effizienz oder Motivation? Besser ist es, wenn Ihre Teams beides verbinden. Team Management Profil Seminarprogramm 2014 Effizienz oder Motivation? Besser ist es, wenn Ihre Teams beides verbinden. Lernen Sie, mit dem Team Management Profil zu arbeiten. Willkommen bei den starken

Mehr

Mit Effectuation Projekte agil planen und steuern

Mit Effectuation Projekte agil planen und steuern Seminar-Ankündigung Ein neuer und vielversprechender Ansatz, um auch in stürmischen Zeiten mit dem Projektmanagement auf Kurs zu bleiben Seminartermin 19. April 2016 zum Thema Ungewissheit, Komplexität

Mehr

Business-Coaching und Training für die erfahrene Assistentin

Business-Coaching und Training für die erfahrene Assistentin Business-Coaching und Training für die erfahrene Assistentin Business-Coaching und Training für die erfahrene Assistentin Erfolgsfaktor Menschenkenntnis Erfolgsfaktor Menschenkenntnis Als erfahrene Assistentin

Mehr

Sem.FUNDS.line Anwenderforum 2015

Sem.FUNDS.line Anwenderforum 2015 Sem.FUNDS.line Anwenderforum 2015 Ihre Anforderungen Unsere Lösungen 07.10.2015 in München Sehr geehrte SemTrac-Kunden, sehr geehrte Interessenten, das Jahr 2014 war für die gesamte Branche ein bewegtes

Mehr

Punktgenau, wo Sie uns brauchen

Punktgenau, wo Sie uns brauchen Punktgenau, wo Sie uns brauchen THEMEN UND TERMINE 2016 VEDA ZEITMANAGEMENT HANNOVER BERLIN ALSDORF AACHEN FÜRTH LUDWIGSBURG Liebe PersonalerInnen, Ihre Mitarbeiter verlassen sich auf ein korrektes und

Mehr

Testen mit JUnit. Motivation

Testen mit JUnit. Motivation Test First Design for Test in Eclipse (eigentlich: ) zu einer Klasse Beispiel zur Demonstration Ergänzungen Test First "Immer dann, wenn Du in Versuchung kommst, etwas wie eine print- Anweisung oder einen

Mehr

Stefan Toth. Befehl von unten: Softwarearchitektur für dynamische Projekte

Stefan Toth. Befehl von unten: Softwarearchitektur für dynamische Projekte Stefan Toth Befehl von unten: Softwarearchitektur für dynamische Projekte [ ] Ob man diese Entwickler schließlich Architekten nennt oder nicht, bleibt dem Projekt überlassen und sollte für die tatsächliche

Mehr

Methodenhandbuch des DLZ-IT für IT-Projekte in der öffentlichen Verwaltung

Methodenhandbuch des DLZ-IT für IT-Projekte in der öffentlichen Verwaltung Aus der Praxis für die Praxis Kompetenz für Fach- und Führungskräfte Praxisseminar Methodenhandbuch des DLZ-IT für IT-Projekte in der öffentlichen Verwaltung 12. November 2015, Berlin www.fuehrungskraefte-forum.de

Mehr

Verband Deutscher Wirtschaftsingenieure e.v.

Verband Deutscher Wirtschaftsingenieure e.v. Verband Deutscher Wirtschaftsingenieure e.v. 1 Der Verband Deutscher Wirtschaftsingenieure Sehr geehrte Damen und Herren, 26.10.2014 der Verband Deutscher Wirtschaftsingenieure (VWI) e.v. ist der Berufsverband

Mehr

Agile Softwareentwicklung

Agile Softwareentwicklung Agile Softwareentwicklung Werte, Konzepte und Methoden von Wolf-Gideon Bleek, Henning Wolf 2., aktualisierte und erweiterte Auflage Agile Softwareentwicklung Bleek / Wolf schnell und portofrei erhältlich

Mehr

IT-Trends und -Hypes. Ihre Qualifizierung beim REFA-Bundesverband. Experten bringen demografische Herausforderungen auf den Punkt. Das Know-how.

IT-Trends und -Hypes. Ihre Qualifizierung beim REFA-Bundesverband. Experten bringen demografische Herausforderungen auf den Punkt. Das Know-how. Das Know-how. IT-Trends und -Hypes Ihre Qualifizierung beim REFA-Bundesverband. Experten bringen demografische Herausforderungen auf den Punkt. 27. und 28. Mai 2010, Friedrichshafen Graf-Zeppelin-Haus

Mehr

Tilman Beitter Thomas Kärgel André Nähring Andreas Steil Sebastian Zielenski

Tilman Beitter Thomas Kärgel André Nähring Andreas Steil Sebastian Zielenski Tilman Beitter arbeitete mehrere Jahre als Softwareentwickler im ERP-Bereich und ist seit 2010 mit großer Begeisterung für die B1 Systems GmbH als Linux Consultant und Trainer unterwegs. Seine Themenschwerpunkte

Mehr

Sensorik in Produktentwicklung & Konsumentenforschung

Sensorik in Produktentwicklung & Konsumentenforschung Sensorik in Produktentwicklung & Konsumentenforschung 07.-08. Juli 2015 in Hamburg Sensorik Workshops 2015 Sensorik in Produktentwicklung und Konsumentenforschung Inhalt Mit diesem Workshop soll eine Einführung

Mehr

Öffentliche Auftraggeber

Öffentliche Auftraggeber Vertriebsseminar und Workshop Öffentliche Auftraggeber Unternehmensentwicklung 27. und 28. September 2006, München Praxisorientiertes Seminar und Workshop > Vertrieb auf Erfolgskurs Ausschreibungsakquisition,

Mehr

Programmierung in Java

Programmierung in Java TAE Technische Akademie Esslingen Ihr Partner für Weiterbildung seit 60 Jahren! Maschinenbau, Produktion und Fahrzeugtechnik Tribologie Reibung, Verschleiß und Schmierung Elektrotechnik, Elektronik und

Mehr

10 Jahre agile Softwareentwicklung Wie erwachsen sind wir geworden?

10 Jahre agile Softwareentwicklung Wie erwachsen sind wir geworden? 10 Jahre agile Softwareentwicklung Wie erwachsen sind wir geworden? Stefan Roock stefan.roock@akquinet.de Hintergrund 1/2 Senior IT-Berater bei der akquinet AG extreme Programming seit Anfang 1999, dann

Mehr

STRATEGIE. Strategietraining für Führungskräfte

STRATEGIE. Strategietraining für Führungskräfte STRATEGIE Strategietraining für Führungskräfte Eine Strategie Bestimmt die gemeinsame Richtung eines Unternehmens. Nur wer die Unternehmensstrategie versteht, wird sie auch umsetzen können! Seminarziele

Mehr

Karlsruher Entwicklertag 2013. Coding Dojos im Unternehmen

Karlsruher Entwicklertag 2013. Coding Dojos im Unternehmen Karlsruher Entwicklertag 2013 Coding Dojos im Unternehmen...und es lohnt sich doch 05.06.2013 1 Agenda Vorstellung Vorgeschichte Basics Beginn Clean Code & TDD Fazit 2 Ralf Schoch Zur Person Freiberuflicher

Mehr

Kim Nena Duggen ist Vorstand und Trainerin der oose Innovative Informatik eg. Ihre thematischen Schwerpunkte sind das Geschäftsprozessmanagement,

Kim Nena Duggen ist Vorstand und Trainerin der oose Innovative Informatik eg. Ihre thematischen Schwerpunkte sind das Geschäftsprozessmanagement, Tim Weilkiens ist Vorstand und Trainer der oose Innovative Informatik eg. Seine thematischen Schwerpunkte sind die Modellierung von Systemen, Software und Unternehmen. Er ist für oose Repräsentant bei

Mehr

Ausbildung zum Motivberater mit der MotivStrukturAnalyse MSA

Ausbildung zum Motivberater mit der MotivStrukturAnalyse MSA Ausbildung zum Motivberater mit der MotivStrukturAnalyse MSA Schaffen Sie die Grundlage für dauerhaftes Engagement, Leistungsbereitschaft und nachhaltige Zufriedenheit! Schaffen Sie die Grundlage für Spitzenleistungen!

Mehr

Migration und Modernisierung der IT bei Sixt durch Soprado

Migration und Modernisierung der IT bei Sixt durch Soprado Migration und Modernisierung der IT bei Sixt durch Soprado ix Day rund um Cobol, 25.11.2009 Jana Koch, Senior Consultant Sascha Schumann, Principal Consultant und Gründer Gliederung Darstellung Sixt/Soprado

Mehr

Prozessmanagement konkret! Interne Veränderungen im ÖPNV-Betrieb erkennen und gestalten

Prozessmanagement konkret! Interne Veränderungen im ÖPNV-Betrieb erkennen und gestalten F-0214 Prozessmanagement konkret! Interne Veränderungen im ÖPNV-Betrieb erkennen und gestalten 05. und 06. November 2012 Köln Trainer: Dr. Ralf Hillemacher Inhaber von Hillemacher Consulting, Aachen Zielgruppe:

Mehr

Timo Wagner & Sebastian Kühn Entwurf einer Multi-Tier Anwendung in ASP.NET

Timo Wagner & Sebastian Kühn Entwurf einer Multi-Tier Anwendung in ASP.NET Timo Wagner & Sebastian Kühn Entwurf einer Multi-Tier Anwendung in ASP.NET Überblick 1.Einfürung in die Multi-Tier Architektur 2.Ausgangspunkt und Probleme 3.Rundgang durch die Architektur 4.Architektur

Mehr

Softwareentwicklung bei eevolution

Softwareentwicklung bei eevolution Softwareentwicklung bei eevolution Darstellung der Prozesse mit dem agilen Entwicklungsansatz Jan Freitag, COMPRA GmbH Jan Freitag Studium: IMIT Bachelor: 2005-2008 IMIT Master: 2008-2010 eevolution: Mitarbeit

Mehr

ht t p://w w w.kebel.de/

ht t p://w w w.kebel.de/ MS Visual Basic.NET: Kurs MOC 10550 - Programming in Visual Basic with MS Visual Studio 2010 (Kurs-ID: VB3) Seminarziel Zielgruppe: Erfahrene Entwickler, siehe auch Voraussetzungen für diesen Kurs. In

Mehr

Software Engineering

Software Engineering Software Engineering Grundlagen, Menschen, Prozesse, Techniken von Jochen Ludewig, Horst Lichter 1. Auflage Software Engineering Ludewig / Lichter schnell und portofrei erhältlich bei beck-shop.de DIE

Mehr

Digitale Literatur in der wissenschaftlichen Praxis. Weiterbildung am ZEW. Expertenseminar. Aktuelle Regelungen und neue Entwicklungen

Digitale Literatur in der wissenschaftlichen Praxis. Weiterbildung am ZEW. Expertenseminar. Aktuelle Regelungen und neue Entwicklungen Weiterbildung am ZEW Foto: istockphoto Expertenseminar Digitale Literatur in der wissenschaftlichen Praxis Aktuelle Regelungen und neue Entwicklungen 26. Februar 2014, Mannheim 05. März 2014, Berlin Weitere

Mehr

Management Skills für Sensoriker

Management Skills für Sensoriker Management Skills für Sensoriker geplant Juli 2015 in Hamburg Sensorik Workshops 2015 Management Skills für Sensoriker Inhalt Um seinen Arbeitsbereich als Sensoriker auf Augenhöhe mit Marketing, Marktforschung,

Mehr

EINLADUNG. Verkaufs-, Kommunikationsund Persönlichkeits-Seminar. Speziell für professionelle Kosmetikerinnen aus der Kosmetik-Instituts-Branche!

EINLADUNG. Verkaufs-, Kommunikationsund Persönlichkeits-Seminar. Speziell für professionelle Kosmetikerinnen aus der Kosmetik-Instituts-Branche! EINLADUNG Verkaufs-, Kommunikationsund Persönlichkeits-Seminar Speziell für professionelle Kosmetikerinnen aus der Kosmetik-Instituts-Branche! Power Seminar 2014 Verkaufs-, Kommunikations- und Persönlichkeits-Seminar

Mehr

Probeklausur. Lenz Belzner. January 26, 2015. Lenz Belzner Probeklausur January 26, 2015 1 / 16

Probeklausur. Lenz Belzner. January 26, 2015. Lenz Belzner Probeklausur January 26, 2015 1 / 16 Probeklausur Lenz Belzner January 26, 2015 Lenz Belzner Probeklausur January 26, 2015 1 / 16 Definieren Sie Software Engineering in Abgrenzung zu Individual Programming. Ingenieursdisziplin professionelle

Mehr

Fachseminare für die Versicherungswirtschaft. Risikotransfer in den Kapitalmarkt und nicht-traditionelle Rückversicherung

Fachseminare für die Versicherungswirtschaft. Risikotransfer in den Kapitalmarkt und nicht-traditionelle Rückversicherung Fachseminare für die Versicherungswirtschaft PPO GmbH Gesellschaft für Prozessoptimierung, Personalentwicklung und Organisationsentwicklung Bahnhofstraße 98 82166 Gräfelfing bei München Telefon 089. 89

Mehr

Fachseminare für die Versicherungswirtschaft

Fachseminare für die Versicherungswirtschaft Fachseminare für die Versicherungswirtschaft PPO GmbH Gesellschaft für Prozessoptimierung, Personalentwicklung und Organisationsentwicklung Bahnhofstraße 98 82166 Gräfelfing bei München Telefon 089. 89

Mehr

Zertifizierte/r Live Online Trainer/in

Zertifizierte/r Live Online Trainer/in Lernen & Neue Medien Distance Management Führung & Management Arbeitsorganisation Zertifizierte/r Live Online Trainer/in Begeistern Sie mit lebendigen Webinaren im virtuellen Klassenzimmer - In sechs Lerneinheiten

Mehr

IT-Trends und -Hypes. Ihre Qualifizierung beim REFA-Bundesverband. Experten bringen demografische Herausforderungen auf den Punkt. Das Know-how.

IT-Trends und -Hypes. Ihre Qualifizierung beim REFA-Bundesverband. Experten bringen demografische Herausforderungen auf den Punkt. Das Know-how. Das Know-how. IT-Trends und -Hypes Ihre Qualifizierung beim REFA-Bundesverband. Experten bringen demografische Herausforderungen auf den Punkt. 27. und 28. Mai 2010, Friedrichshafen Graf-Zeppelin-Haus

Mehr

Seminar für Führungskräfte

Seminar für Führungskräfte Seminar für Führungskräfte Ich habe es mir zur Aufgabe gemacht, Menschen in ihrem persönlichen Wachstum zu fördern und ihre Potenziale an s Licht zu bringen. Diese für die persönlichen und jeweiligen Unternehmensziele

Mehr

Geoinformationsrecht: Querschnittsmaterie in der öffentlichen Verwaltung

Geoinformationsrecht: Querschnittsmaterie in der öffentlichen Verwaltung Aus der Praxis für die Praxis Kompetenz für Fach- und Führungskräfte Praxisseminar Geoinformationsrecht: Querschnittsmaterie in der öffentlichen Verwaltung 18. November 2015, Bonn www.fuehrungskraefte-forum.de

Mehr

Vergaberechtsmodernisierung 2016 Was Sie JETZT wissen müssen!

Vergaberechtsmodernisierung 2016 Was Sie JETZT wissen müssen! Aus der Praxis für die Praxis Kompetenz für Fach- und Führungskräfte Praxisseminar Vergaberechtsmodernisierung 2016 Was Sie JETZT wissen müssen! Neue Struktur, neue Normen, neue Inhalte www.fuehrungskraefte-forum.de

Mehr

TRUST IN GERMAN SICHERHEIT G DATA PARTNER GUIDE WILLKOMMEN IN EINER STARKEN GESELLSCHAFT

TRUST IN GERMAN SICHERHEIT G DATA PARTNER GUIDE WILLKOMMEN IN EINER STARKEN GESELLSCHAFT TRUST IN GERMAN SICHERHEIT G DATA PARTNER GUIDE WILLKOMMEN IN EINER STARKEN GESELLSCHAFT DER G DATA PARTNER GUIDE In diesem Partner Guide finden Sie alles Wissenswerte rund um die starke G DATA Partnerschaft

Mehr

Im Rahmen seiner Beratertätigkeit veröffentlicht er Artikel und hält Vorträge und Schulungen zu diesen und weiteren Themen.

Im Rahmen seiner Beratertätigkeit veröffentlicht er Artikel und hält Vorträge und Schulungen zu diesen und weiteren Themen. Dr. Wolf-Gideon Bleek ist seit 1997 in der Softwaretechnik-Gruppe der Universität Hamburg in Forschung und Lehre tätig. Er führt seit 1999 agile Projekte durch und berät Organisationen beim Einsatz agiler

Mehr

Arbeitsrecht für Verkehrsunternehmen

Arbeitsrecht für Verkehrsunternehmen Arbeitsrecht für Verkehrsunternehmen nach TV-N / TV-V / TVöD 21. bis 23. Februar 2011 Koblenz Leitung: Rechtsanwalt Volker Pfeiffer Fachanwalt für Arbeitsrecht und Trainer bei dem Pädagogischen Institut

Mehr

ht t p://w w w.kebel.de/

ht t p://w w w.kebel.de/ MS Visual Basic.NET: Kurs Einführung in die Programmierung mit Visual Basic 2010/2012 und.net 4/4.5 (Kurs-ID: VB1) Seminarziel Angesprochener Teilnehmerkreis: Teilnehmer, die über keine oder nur sehr geringe

Mehr

extreme Programming Eine Einführung mit Empfehlungen und Erfahrungen aus der Praxis dpunkt.verlag Henning Wolf Stefan Roock Martin Lippert

extreme Programming Eine Einführung mit Empfehlungen und Erfahrungen aus der Praxis dpunkt.verlag Henning Wolf Stefan Roock Martin Lippert Henning Wolf Stefan Roock Martin Lippert extreme Programming Eine Einführung mit Empfehlungen und Erfahrungen aus der Praxis 2., überarbeitete und erweiterte Auflage dpunkt.verlag 1 Einleitung 1 1.1 Die

Mehr

Robert Hartmann Public v1.0 (Feb 2015) Architektur & Agilität - Praxisbericht

Robert Hartmann Public v1.0 (Feb 2015) Architektur & Agilität - Praxisbericht Robert Hartmann Public v1.0 (Feb 2015) Architektur & Agilität - Praxisbericht 1 Agenda Vorstellung Architektur & Agilität Industriedomäne Praxisbeispiele Wie geht es weiter? 2/26/2015 2 Vorstellung Robert

Mehr

Frauen in Führung: Marke ICH Selbstmarketing mit Persönlichkeit

Frauen in Führung: Marke ICH Selbstmarketing mit Persönlichkeit Aus der Praxis für die Praxis Kompetenz für Fach- und Führungskräfte Praxisseminar Frauen in Führung: Marke ICH Selbstmarketing mit Persönlichkeit 03. 04. Dezember 2015, Hamburg www.fuehrungskraefte-forum.de

Mehr

Efficiency Forum I 2012

Efficiency Forum I 2012 PROJEKTSTEUERUNG Bessere Ergebnisse in Ingenieur- und Architekturbüros Wissen, Praxis und Impulse für Projektverantwortliche, Projektcontroller und Entscheider am 10. Mai 2012 in Hamburg Das Efficiency

Mehr

Unser Intensivseminar setzt sich aus zwei auf einander aufbauenden Bausteinen zusammen:

Unser Intensivseminar setzt sich aus zwei auf einander aufbauenden Bausteinen zusammen: INTENSIV-SEMINAR AUSBILDUNG DER AUSBILDER - NACH NEUER AEVO SIE WOLLEN IM RAHMEN DER BETRIEBLICHEN AUSBILDUNG ALS AUSBILDER(IN) TÄTIG WERDEN? Dazu brauchen Sie vielfältiges pädagogisches, methodisches

Mehr

Praktische Führungskompetenz:

Praktische Führungskompetenz: FÜHRUNGSKOMPETENZ Praxisseminar Praktische Führungskompetenz: Vom roten Tuch zum roten Faden 12. 13. März 2014, Bonn Eine Veranstaltungsreihe des Praxisseminare des Behörden Spiegel Die Nutzung neuer Lernwege

Mehr

Gebrauchte Softwarelizenzen

Gebrauchte Softwarelizenzen Aus der Praxis für die Praxis Kompetenz für Fach- und Führungskräfte Praxisseminar Gebrauchte Softwarelizenzen für Behörden Rechtliche Rahmenbedingungen, Beschaffung, Verwaltung und Auditierung 1. Dezember

Mehr

pco IT Service Management Praxisworkshop am 24. Mai 2016

pco IT Service Management Praxisworkshop am 24. Mai 2016 pco IT Service Management Praxisworkshop am 24. Mai 2016 Einleitung IT Service Management (ITSM) bezeichnet die Gesamtheit von Maßnahmen und Methoden, die nötig sind, um die bestmögliche Unterstützung

Mehr

GmbH-Geschäftsführer (TÜV ) Zertifikatslehrgang

GmbH-Geschäftsführer (TÜV ) Zertifikatslehrgang Zertifikatslehrgang Bitte beachten Sie auch dieses Seminar: Überblick zum Wirtschaftsvertragsrecht Verträge in der Wirtschaft verstehen und anwenden 29. März 2012 in Wien Weitere Hinweise finden Sie auf

Mehr

An die UNITI-Mitgliedsunternehmen AKADEMIE-Rundschreiben 44-2015

An die UNITI-Mitgliedsunternehmen AKADEMIE-Rundschreiben 44-2015 An die UNITI-Mitgliedsunternehmen AKADEMIE-Rundschreiben 44-2015 Per E-Mail 03.11.2015 3-fo Seminar Wirtschaftlichkeit im Vertrieb, 28. September 2016, UNITI-Haus, Berlin Mehr Profit durch Effizienzsteigerung

Mehr

Krisenprävention für Behörden und öffentliche Einrichtungen

Krisenprävention für Behörden und öffentliche Einrichtungen Aus der Praxis für die Praxis Kompetenz für Fach- und Führungskräfte Praxisseminar Der Tag X: Vorbereitung auf den Ernstfall Krisenprävention für Behörden und öffentliche Einrichtungen 23. 24. Februar

Mehr

Premiumseminar. Onlinemarketing. Mit SEO, SEM und Affiliate Marketing zum Erfolg. FHAM Hochschule für angewandtes Management Erding bei München

Premiumseminar. Onlinemarketing. Mit SEO, SEM und Affiliate Marketing zum Erfolg. FHAM Hochschule für angewandtes Management Erding bei München Premiumseminar Onlinemarketing Mit SEO, SEM und Affiliate Marketing zum Erfolg FHAM Hochschule für angewandtes Management Erding bei München Die Zukunft des Marketing für Unternehmen Onlinemarketing Für

Mehr

Praxisseminar. Beschaffungsrevision. 10. bis 11. Mai 2010, Hamburg. Im Rahmen der Veranstaltungsreihe führungskräfte forum

Praxisseminar. Beschaffungsrevision. 10. bis 11. Mai 2010, Hamburg. Im Rahmen der Veranstaltungsreihe führungskräfte forum Praxisseminar Beschaffungsrevision 10. bis 11. Mai 2010, Hamburg Im Rahmen der Veranstaltungsreihe führungskräfte forum Praxisseminare des Behörden Spiegel Die Nutzung neuer Lernwege in der Fortbildung

Mehr

ET08: ETL-Tools- Strategie, Auswahl und Einsatz

ET08: ETL-Tools- Strategie, Auswahl und Einsatz ET08: ETL-Tools- Strategie, Auswahl und Einsatz Ein Seminar der DWH academy Seminar ET08 ETL-Tools- Strategie, Auswahl und Einsatz Extraktion, Transformation und Laden, kurz ETL, beschreibt den Prozess

Mehr

Fachseminare für die Versicherungswirtschaft. Kapitalanlage und Asset-Liability-Management im Versicherungsunternehmen

Fachseminare für die Versicherungswirtschaft. Kapitalanlage und Asset-Liability-Management im Versicherungsunternehmen Fachseminare für die Versicherungswirtschaft PPO GmbH Gesellschaft für Prozessoptimierung, Personalentwicklung und Organisationsentwicklung Bahnhofstraße 98 82166 Gräfelfing bei München Telefon 089. 89

Mehr