1925 als Reklame-, Maschinenund Straßennamenschiiderf abrik gegründet, ist die Gaggenauer Dambach-Werke GmbH heute Spezialist" name="description"> 1925 als Reklame-, Maschinenund Straßennamenschiiderf abrik gegründet, ist die Gaggenauer Dambach-Werke GmbH heute Spezialist">

Badisch, praktisgh, gut

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Badisch, praktisgh, gut"

Transkript

1 l',i,il,:8 lil.ul' I ',. rll i l,lr,lllt."itr ' 7 Badisch, praktisgh, gut Ampeln > 1925 als Reklame-, Maschinenund Straßennamenschiiderf abrik gegründet, ist die Gaggenauer Dambach-Werke GmbH heute Spezialist für intelligente Verkehrssysteme. Das Unternehmen versorgt ganze Städte mit Wechselzeichengeber, Tirnnellösungen, Verkehrsschildern, elektronischen Verkehrsleitsystemen und Lichtsignalanlagen - sprich, Ampeln.

2 rrrrirlrril 1[]"{Jii!r. d I i :' Ilti,rli.hr,lilli rund 250,000 Gäste. Passend zum Blumenfest gibt es Chrysanthemen-Bier, Chrysanthemen-Trüffel, Chrysanthemen-Seife und selbstverständlich einen Bildband. Bambi > Es gibt Reh in Offenburg: Im November kehrt Bambi an seinen Geburtsort zurück und sorgt seit dieser Bekanntgabe für Wirbel. Die letzte Preisverleihung am Stammsitz der ausrichtenden Hubert Burda Media in Offenburg fand 1987 statt, Zum PromiEvent werden rund Ehrengäste erwartet - Live- Ubertragung zur besten ARD-Sendezeit inklusive wurden erstmals Bambis verliehen, damals noch aus weißem Porzellan. Bietdeckel > AIs mehr oder minder saugfähige Unterlage fristet der Bierdeckel ein wenig beachtetes Dasein in Restaurants und Knelpen, Dabei ist er als Werbeträger weltweit beliebt - so be- Iiebt, dass die Katz GmbH in Weisenbach täg1ich rund zehn Mil- Iionen Stück aus frischen Fichtenholzfasern produziert und auf dem gesamten Globus verkauft. Der Weltmarktführer aus dem Murgtal hat eine Exportquote von B0 Prozent. Drahtesel > Etwas Heldentum gehört durchaus dazu, will man die Räder der Karlsruher Fahrradschmiede Fixie Inc fahren * sie kommen ohne Bremsen, Schaltung und Schutzbleche aus. Unter kann man die schlichten Schmuckstücke, die längst zu Kultobjekten geworden sind, bewundern. Inzwischen bauen Recep Yesil und Holger Patzelt auch Modelle, an denen alles dran ist, was man an Fahrrädern so schätzt. ftrysanthema > Wenn andernorts Ende Oktober clie Balkonpflanzen entsorgt werden, erblüht die Stadt Lahr in voller Pracht: Uber Chrysanthemen in Form von Kaskaden, Büschen und Blüten schmücken vom 18, Oktober bis 9. November die gesamte historische Innenstadt und bescheren Lahr inzwischen Eurosat > Mit 60 Stundenkilometern rauschen die Wagen in die Tiefe, und das in völliger Dunkelheit. Die Eurosat-Bahn in der silbernen Kugel wurde 1989 eröffnet und ist die älteste,,typische" Achterbahn im Europa-Park in Rust. Hat Geschäftsführer Roland Mack 1975 noch Gäste empfangen, waren es im vergangenen Jahr mehr als vier Millionen Besucher, Der geschätzte Jahresumsatz, den Mack mit Freizeitpark und Hotelierie generiert, Iiegt bei 250 Millionen Euro.

3 insldeß 1ü.üE l5 4l I ' trtelthema Filtenigaretten > Geschichte wiederholt sich: Baden-Baden wird wieder Produktionsstandort von Filterzigaretten. Im April dieses Jahres legte die 2001 gegründete Tobacco Management & Consulting Company, kurz TMCC GmbH, den Grundstein für ihre Fertigungshalle in Baden-Oos. Zu den Produkten von TMCC gehören unter anderem die Marken Skavenbeck, Marti Paseo und Busmann. Schon 1908 stellte die Zigarettenfabrik Batschari dort täglich bis zu drei Millionen Kippen her. Felgen > 1970 gründeten Heinrich Baumgartner und Klaus Brand in Schiltach eine kleine Produktionsstätte für Karosserieteile aus Kunststoff. Ihre Initialen sowie die des Ortes ergaben den Firmennamen BBS - Synonym für exklusive Leichtmetallräder. Nun ist klar: Die Keimzelle in Schiltach wird geschlossen (siehe Seite neuer Stammsitz wird Herbolzheim. Hustenbonbons > Ich weiß nicht, ob Sie's schon wussten... aber Pulmoll war bis 1999 eine eingetragene Marke des Pharmakonzerns Sanofi S.A. in Paris, denn ursprünglich wurden die berühmten Bonbons aus der roten Dose exklusiv in Apotheken verkauft. Heute wird Pulmoll von der Kalfany Süße Werbung GmbH & Co. KG in Müllheim produziert und Werbeträger Rüdiger Hoffmann schwört mit Dackelblick und sanfter Stimme nach wie vor auf die wohltuende Wirkunq bei Husten und Heiserkeit. Getriebe > Immer weitermachen..., dieses Motto vertrat Torwart- Legende Olli Kahn. Für den rechten Antrieb im Auto sorgt die Bühler Firma LuK, sie produziert Getriebeelemente, Kupplungssysteme, Torsionsdämpfer und Produkte für Traktoren. Weltweit rollt jedes vierte neue Auto mit einer LuK-Kupplung. lmplantate > Damit Sie wieder kraftvoll zubeißen können: Die Straumann GmbH fertigt in Freiburg Implantate und Prothesen platzierte Straumann sich beim Wettbewerb,,Deutschlands kundenorientierteste Dienstleister" auf Anhieb unter den ersten 20 und wurde zusätzlich mit einem Sonderpreis für Medizindienstleistungen aus gezeichnet,

4 "tfi"0s in:;lrleß l S. 43 l > {iteltfienla Jonglierwaren > Hoch im Karlsruher Norden gibt es ein Unternehmen, das Akrobatenherzen höher schlagen lässt: Die Firma Henrys ist einer von wenigen Herstellern von Jonglierwaren weltweit, Den Großteil seines Umsatzes macht Geschäftsführer Henry Pekarsky mit Artikeln wie Keulen und Diabolos, Kunden sind hauptsächlich Großhändler, man bekommt die Produkte aber auch in einem Shop in der Karlsruher City. '( ii. Klebstoff > Es gibt ein Produkt, das uns in den verschiedensten Formen durch die Kindheit begleitet hat -,,Bebber,,. Schön zu wissen, dass dieses sogar grad ums Eck hergestellt wird: Seit 1905 fertigt die Uhu GmbH & Co KG in Bühl den berühmten Alles-, Vielzweck- und Kontaktkleber, und 1961 wurde die Tesa Werk Offenburg GmbH - kurz: TWO - als hundertprozentige Tochtergesellschaft der Beiersdorf AG qeqründet.

5 r1l5irl11,, lt,.,)f l'" ld'l,rl, {'1",r, Knochenmann > Den Mitarbeitern von Erler-Zimmer in Lauf bei Achern ist nichts Menschliches fremd. Sie bauen Ellbogengelenke inklusive Muskeln, mit Hämorrhoiden besetzte Enddärme, flexible Wirbelsäulen, Knochen zum Selbstmontleren oder auch komplette Skelette, wie sie jeder aus dem Biounterricht kennt. Die Modelle sind aus unzerbrechlichem Kunststoff und werden auf computergesteuerten Spritzgussmaschinen gefertigt. Last Minute > Hochherrschaftlich am Augustaplatz in Baden- Baden residiert Deutschiands Marktführerin bei Last-Minute- Reisen, die L'Tur Tourismus AG. Das Unternehmen wurde 1987 von dem ehemaligen SWF3-Moderator Karlheinz Kögel gegründet, der immer noch 44 Prozent der Aktien hä11. Allerdings muss er sich den Nix-wie-weg-Kuchen mit der Tui AG (46 Prozent) und der Thomas-Cook-Gruppe (zehn Prozent) teilen.,.(_ $t-]u 1Y $!t jr r _t tt\ ',;31*.?lLi" il \i\!'tu,. i.t'' i t r f ora Lutschbonbon > Lesen Sie mal laut, aber ohne Luft zu holen: Hustenbonbons, Pfefferrninzbonbons, Kräuterbonbons, Fruchtbonbons, gefüllt und ungefüilt, Kaff eebonbons, Cremebonbons, Kaubonbons, Hafikaramellen, Fruchtpastillen, Pfefferminzpastillen, Kaudrag6es. Sehr schön, jetzt dürfen Sie tief durchatmen. Und falls Sie ma1 jemand fragen sollte: Der Kaufmann A. Müller brachte 1903 in Straßburg sein erstes Pfefferminzbonbon auf den Markt, Sein Unternehmen wird inzwischen in vierter Generation weitergeführt, heißt Vivil und sitzt in Offenburg. ;,d,r,.${.4fu Motorengehäuse > Seit einem beim Autofahren jeder Handgriff von der Elektronik abgenommen wird, sitzen sie zu Dutzenden mit uns im Wagen: Kleine Elektromotoren, und jeder von ihnen im kleidsamen Metallgewand made in Baden: 70 Millionen Motorengehäuse produziert die Progress-Werk Oberkirch AG

6 lnsitjet] iil"üs js" 4I l> titelthern (PWO) im Jahr verzeichnete der Automobilzulieferer ei_ nen Gewinn von 16,8 Millionen Euro vor Zinsen und Steuern. Möbel > Hat papas Schreibtisch Sie früher auch magisch gezogen? an_ Allein schon deshalb, weil Sie in seiner Nähe gentlich ei_ nichts verloren hatten? Aber auch wegen der vielen Schubladen? Und vor allem wegen Oes Stuhls] auf dem Sie sich drehen konnten, bis Sie vor Freude quietschten? Und heute quietschen nicht mehr Sie, sondern trr Stuna Badische Büromöbel gibt es zum Beispier bei sedus stoii in waldshut. Nudeln >,, Die Schreibweise,Hochzeit Nudeln, entspricht nicht der deutschen Rechtschreibung,,, bemängelt ein Journalist im Online-Forum,, Deppenleerzeict en.ae,,. bem Xottegen wot_ len wir-nicht widersprechen. Trotzdem tuqur, *i, den Rotstift anstandshalber beiseite, wenn es zu Tisch geht. Schließlich nimmt der Name Anleihe bei der badischen Fiausfrau, die ihre Teigwaren,, Hochzeitsnudeln,, nannte, *e.rn sie ih, besonders gut gelungen waren. Seit der Mingolsheimer Bäcker Bernhard Z,3bler.n9ch dem Krieg seine Nudelfabrik errichtete, bleibt ihr diese Arbeit erspart. Heute produziert Zabler in Bruchsal.

7 rnsid*b l9 4ü I " tltt-i{lle-lnn ) o o ökobrotaufstrich > Sie sind das größte Lebensmittelsegment im Reformhandel: Die pikanten, fleischfreien Brotaufstriche des Freiburger Herstellers Tartex. Der Name steht für die französischen Wörter tartine exquise (etwa:,,köstlicher Aufstrich"). Vor 60 Jahren war eine Schweizer Brauerei auf die ldee gekommen, ihre Hefereste zu vetmarkten: Hefe eignete sich aufgrund ihres hohen Proteingehalts i.n kargen Zeiten prima a1s Fleischersatz. Später, als die Tartex-Fabrik bereits in Freiburg stand, zählte das Unternehmen zu den Pionieren der Reformbewegung. Neben Klassikern wie die Dellkatess-, Kräuter- und Champignonpastete produziert Tartex inzwischen dreiste Fleisch-Plagiate, die zum Beispiel,,wie Pfälzer Leberwurst" heißen, Quirl > Im Mai wurde die Ekato Rühr- und Mischtechnilt GmbH 75 Jahre alt. In Schopfheim produziert sie Riesenquirle, die wenlger für den Hausgebrauch gedacht sind als für die Pharma-, Chemie- und Rohstoffindustrie: An einen kanadischen Kunden Iiefert Ekato jetzt tonnenschwere Titan-Rührwerke zur Nickelgewinnung auf Madagaskar und in Botswana aus. Reifen > Natürlich würden wir an dieser Stelle gern verkünden, das Michelin-Männchen sei in Wirklichkeit ein Badener, Nut stimmt das leider nicht, weil die Michelin-Brüder den Reifen' mann 1894 auf der Weltausstellung in Lyon aus der Taufe hoben' Doch immerhin hat Michelin ein Werk in Karlsruhe, in dem Badener mehr ais 1,5 Millionen Lkw-Reifen pro Jahr herstellen' Pfannenschrubber >,,Die rosakraft, die glänzendsauberschafft", Iautet der Werbeslogan, der eher auf ein hochtoxisches Wundermittel schließen lässt als auf ein so profanes Produkt wie Stahlwolle, Aber gegenüber anderen Knäueln aus Stahlfäden zeichnen die namens,,abrazo" sich durch ihre knallrosa Farbe aus: Am Ende des Produktionsprozesses tunkt die Oscar Weil GmbH in Lahr sie in eine spezielle Seife. Ost- und Südeuropäern ist das Rosa suspekt, hier verkauft Oscar Weil stahlgraues,, Rakso ". SternenkÜche > Irgendwelche besondere Beziehungen zu Baden muss das Michelin-Männchen aber doch haben. Wie sonst ließe

8 insicln E lü.nü I 5" 4s > tite lth*rna ein Schokoladenwerk. Die erste Auslandsniederlassung der Schweizer Traditionsmarke Suchard ist heute das größte europäische Schokoladenwerk von Kraft Foods, dem zweitgrößten Nahrungsmittelkonzern der Welt, zu dem Suchard seit 1gg0 gehört. In der Fabrik mit der lilafarbenen Fassade werden unter anderem die 100-Gramm-Tafeln von Milka, Schokoriegel und Getränkepulver wie der Milka Schoko Drink produziert. Nachdem 2006 die Verpackungssparte ausgegliedert wurde und 200 Mitarbeiter gehen mussten, arbeiten dort noch 450 Menschen. sich erklären, dass Feinschmecker hier eine Michetin-Sternen- Dichte vorfindenr von der manche deutsche Metropole nur träulmen kann? Höchstens noch mit der gepflegten Gemüflichkeit der Badener, der aller Hype um Food-Gurus und Fernsehköche wenig anhaben kann. Hier speist man in Restaurants, die,,engel" oder,,adler" heißen und deren Wände holzvertäfelt sind. Und trotz der Lorbeeren, mit denen sie die Restaurantführer Jahr für Jahr überschütten, schmoren die badischen Sterneköche nicht im eigenen Saft: Im Rahmen des Festivals,,Lust auf Genuss" lassen sie vom 2t.bis23, November fremde Spitzenköche aus aller Welt an ihre Herdplatten. So wird für einen Abend die chinesische Meisterköchin JinR die Küche von Brenner's park Hotel in Baden-Baden dirigieren und Peter Berley aus den USA die Villa Hammerschmiede in Pfinztal-Söllingen aufmischen. Sylvestre Wahid vertritt die französische Küche im Baden-Badener Jardin de France, Bo Bech die dänische in Werners Gourmet-Restaurant auf Schloss Eberstein in Gemsbach, Martin Kruithof will im Adler in Lahr/Reichenbach beweisen, dass die Niederländer nicht nur Käse kochen. Ob Nomen qleich Omen ist, werden wiederum die Gäste des Hotels Dollenberg in Bad Peterstal-Griesbach beurteilen müssen: Dort kocht die Schottin Claire MacDonald. Uhren > Bereits in dritter Generation führt Gunther Schäuble in Karlsruhe das Geschäft seines Großvaters Carl weiter, in dem dieser ab dem Jahr 1924Feuerzeuge, Ferngläser und auch Uhren verkauft hatte. Auf letztere hat sich das einstige Manufakturwarengeschäft schließlich spezialisiert: Schäuble & Söhne fabriziert mechanische Armbanduhren, mit manuellem Uhrwerk genauso wie in der Automatik-Version. Internationales Renommee erlangte das Unternehmen mit Kleinserien in streng limitierten Auflagen oder auch individuell angefertigten Stücken. Für das Produktdesign ist Marc Junghans verantwortlich, ein direkter Nachkomme des Begründers der Junghans Uhrenmanufaktur. Ihre Ziffernblätter lassen Schäuble & Söhne in einer eigenen Produktionsstätte in Efringen-Kirchen fertiqen. Space-Shuttle > Mehr als ein Automobilzulieferer ist Ina in Lahr. Das zur Schaeffler-Gruppe gehörende Unternehmen hat eine eigene Luft- und Raumfahrtsparte: Seine Hochpräzisionslager werden unter anderem in den Tiiebwerken des Airbus A3B0 und in der US-Raumf ähre Space-Shuttleingesetzt.,l.r:}j -3 #q [ *S' Iafelschokolade > Hoppala, da hat sich ja eine lila Kuh über die Grenze verirrt! Seit 1BB0 steht im südbadischen Lörrach

9 "1CI.ils insideß I 5" 5ü I., {iteithemn Ventilatoren > 7gg2 übernahm der hohenlohische Motorenund Ventilatorenhersteller EBM die Papst Motoren GmbH der maschinen der Schwanauer Herrenknecht AG bahnen dem Zug- XXL-Bohret >Horizontal, vertikal, ganz egal: Die Tunnelvortriebs- SchwarzwaldstadtSt.Georgen.DievereinigtenGesellschaften verkehr den Weg durch den St. Gotthard, erschließen Erdwärme machten unter anderem den hoch effizienten EC-Ventilator zum aus 6,000 Meter Tiefe, bauen in Kairo U-Bahn-Schächte unter Exportschiager. EBM-Papst St. Georgen, wozu auch ein Standoft dem Nil und im spanischen Bilbao ein neues Abwassersystem' in Herbolzheim zählt, erwirtschaftetzuletzl mit 1'630 Mitarbeitern einen Jahresumsatz von264 Millionen Euro' Wohnmobil > Jaja, die Demografie... Mit der Tatsache, dass es immer mehr Rentner gibt, hat der Kehler Caravan-Hersteller Bürstner kein Problem. Zumindest nicht, solange diese noch genug Geid haben, sich im Alter den Traum vom eigenen Wohn- -obil "n erfüllen. Als Bürstner Ende der 1950er-Jahre die ersten Wohnwagen in Elnzelfertigung herstellte, zog es vor allem junge Familien in den Camping-Urlaub. Heute, in Zeiten hoher Spritpreise und immer luxuriöser ausgestatteter Modelle, ist das Caiavaning zur Domäne der Omas und Opas geworden' Ypsiloheel > Das Mittei gegen Nervosität mit dem lustigen Namen gehört zur Produktpalette der Biologischen Heilmittel Heel GmbH. Erst im vergangenen Jahr hat der deutschlandweit größte Hersteller homöopathischer Präparate seinen Stammsitz in Baden-Bad.en für zehn Millionen Euro erweitert' ffi ffiffiff Zahnpasta > So ist's recht: Wer so eine große Schokoladenfabri hat wie der Standort Lörrach, der d.arf sich in Sachen Zahnpflege nicht aus der Verantwortung stehlen. Morgens blau, abends iot lautet die Erfolgsphilosophie der Goldenen Apotheke Basel (GABA), die in Lörrach und der Schweiz 670 Mitarbeiter hat i003 wurde die nach eigenen Angaben Nummer zwei auf dem deutschen Zahnpasta-Markt von Weltmarktführer Colgate-Pal' molive übernommen.

10 r1l5irl11,, lt,.,)f l'" ld'l,rl, {'1",r, Knochenmann > Den Mitarbeitern von Erler-Zimmer in Lauf bei Achern ist nichts Menschliches fremd. Sie bauen Ellbogengelenke inklusive Muskeln, mit Hämorrhoiden besetzte Enddärme, flexible Wirbelsäulen, Knochen zum Selbstmontleren oder auch komplette Skelette, wie sie jeder aus dem Biounterricht kennt. Die Modelle sind aus unzerbrechlichem Kunststoff und werden auf computergesteuerten Spritzgussmaschinen gefertigt. Last Minute > Hochherrschaftlich am Augustaplatz in Baden- Baden residiert Deutschiands Marktführerin bei Last-Minute- Reisen, die L'Tur Tourismus AG. Das Unternehmen wurde 1987 von dem ehemaligen SWF3-Moderator Karlheinz Kögel gegründet, der immer noch 44 Prozent der Aktien hä11. Allerdings muss er sich den Nix-wie-weg-Kuchen mit der Tui AG (46 Prozent) und der Thomas-Cook-Gruppe (zehn Prozent) teilen.,.(_ $t-]u 1Y $!t jr r _t tt\ ',;31*.?lLi" il \i\!'tu,. i.t'' i t r f ora Lutschbonbon > Lesen Sie mal laut, aber ohne Luft zu holen: Hustenbonbons, Pfefferrninzbonbons, Kräuterbonbons, Fruchtbonbons, gefüllt und ungefüilt, Kaff eebonbons, Cremebonbons, Kaubonbons, Hafikaramellen, Fruchtpastillen, Pfefferminzpastillen, Kaudrag6es. Sehr schön, jetzt dürfen Sie tief durchatmen. Und falls Sie ma1 jemand fragen sollte: Der Kaufmann A. Müller brachte 1903 in Straßburg sein erstes Pfefferminzbonbon auf den Markt, Sein Unternehmen wird inzwischen in vierter Generation weitergeführt, heißt Vivil und sitzt in Offenburg. ;,d,r,.${.4fu Motorengehäuse > Seit einem beim Autofahren jeder Handgriff von der Elektronik abgenommen wird, sitzen sie zu Dutzenden mit uns im Wagen: Kleine Elektromotoren, und jeder von ihnen im kleidsamen Metallgewand made in Baden: 70 Millionen Motorengehäuse produziert die Progress-Werk Oberkirch AG

11 lnsitjet] iil"üs js" 4I l> titelthern (PWO) im Jahr verzeichnete der Automobilzulieferer ei_ nen Gewinn von 16,8 Millionen Euro vor Zinsen und Steuern. Möbel > Hat papas Schreibtisch Sie früher auch magisch gezogen? an_ Allein schon deshalb, weil Sie in seiner Nähe gentlich ei_ nichts verloren hatten? Aber auch wegen der vielen Schubladen? Und vor allem wegen Oes Stuhls] auf dem Sie sich drehen konnten, bis Sie vor Freude quietschten? Und heute quietschen nicht mehr Sie, sondern trr Stuna Badische Büromöbel gibt es zum Beispier bei sedus stoii in waldshut. Nudeln >,, Die Schreibweise,Hochzeit Nudeln, entspricht nicht der deutschen Rechtschreibung,,, bemängelt ein Journalist im Online-Forum,, Deppenleerzeict en.ae,,. bem Xottegen wot_ len wir-nicht widersprechen. Trotzdem tuqur, *i, den Rotstift anstandshalber beiseite, wenn es zu Tisch geht. Schließlich nimmt der Name Anleihe bei der badischen Fiausfrau, die ihre Teigwaren,, Hochzeitsnudeln,, nannte, *e.rn sie ih, besonders gut gelungen waren. Seit der Mingolsheimer Bäcker Bernhard Z,3bler.n9ch dem Krieg seine Nudelfabrik errichtete, bleibt ihr diese Arbeit erspart. Heute produziert Zabler in Bruchsal.

12 insldeß 1ü.üE l5 4l I ' trtelthema Filtenigaretten > Geschichte wiederholt sich: Baden-Baden wird wieder Produktionsstandort von Filterzigaretten. Im April dieses Jahres legte die 2001 gegründete Tobacco Management & Consulting Company, kurz TMCC GmbH, den Grundstein für ihre Fertigungshalle in Baden-Oos. Zu den Produkten von TMCC gehören unter anderem die Marken Skavenbeck, Marti Paseo und Busmann. Schon 1908 stellte die Zigarettenfabrik Batschari dort täglich bis zu drei Millionen Kippen her. Felgen > 1970 gründeten Heinrich Baumgartner und Klaus Brand in Schiltach eine kleine Produktionsstätte für Karosserieteile aus Kunststoff. Ihre Initialen sowie die des Ortes ergaben den Firmennamen BBS - Synonym für exklusive Leichtmetallräder. Nun ist klar: Die Keimzelle in Schiltach wird geschlossen (siehe Seite neuer Stammsitz wird Herbolzheim. Hustenbonbons > Ich weiß nicht, ob Sie's schon wussten... aber Pulmoll war bis 1999 eine eingetragene Marke des Pharmakonzerns Sanofi S.A. in Paris, denn ursprünglich wurden die berühmten Bonbons aus der roten Dose exklusiv in Apotheken verkauft. Heute wird Pulmoll von der Kalfany Süße Werbung GmbH & Co. KG in Müllheim produziert und Werbeträger Rüdiger Hoffmann schwört mit Dackelblick und sanfter Stimme nach wie vor auf die wohltuende Wirkunq bei Husten und Heiserkeit. Getriebe > Immer weitermachen..., dieses Motto vertrat Torwart- Legende Olli Kahn. Für den rechten Antrieb im Auto sorgt die Bühler Firma LuK, sie produziert Getriebeelemente, Kupplungssysteme, Torsionsdämpfer und Produkte für Traktoren. Weltweit rollt jedes vierte neue Auto mit einer LuK-Kupplung. lmplantate > Damit Sie wieder kraftvoll zubeißen können: Die Straumann GmbH fertigt in Freiburg Implantate und Prothesen platzierte Straumann sich beim Wettbewerb,,Deutschlands kundenorientierteste Dienstleister" auf Anhieb unter den ersten 20 und wurde zusätzlich mit einem Sonderpreis für Medizindienstleistungen aus gezeichnet,

13 "tfi"0s in:;lrleß l S. 43 l > {iteltfienla Jonglierwaren > Hoch im Karlsruher Norden gibt es ein Unternehmen, das Akrobatenherzen höher schlagen lässt: Die Firma Henrys ist einer von wenigen Herstellern von Jonglierwaren weltweit, Den Großteil seines Umsatzes macht Geschäftsführer Henry Pekarsky mit Artikeln wie Keulen und Diabolos, Kunden sind hauptsächlich Großhändler, man bekommt die Produkte aber auch in einem Shop in der Karlsruher City. '( ii. Klebstoff > Es gibt ein Produkt, das uns in den verschiedensten Formen durch die Kindheit begleitet hat -,,Bebber,,. Schön zu wissen, dass dieses sogar grad ums Eck hergestellt wird: Seit 1905 fertigt die Uhu GmbH & Co KG in Bühl den berühmten Alles-, Vielzweck- und Kontaktkleber, und 1961 wurde die Tesa Werk Offenburg GmbH - kurz: TWO - als hundertprozentige Tochtergesellschaft der Beiersdorf AG qeqründet.

14 rrrrirlrril 1[]"{Jii!r. d I i :' Ilti,rli.hr,lilli rund 250,000 Gäste. Passend zum Blumenfest gibt es Chrysanthemen-Bier, Chrysanthemen-Trüffel, Chrysanthemen-Seife und selbstverständlich einen Bildband. Bambi > Es gibt Reh in Offenburg: Im November kehrt Bambi an seinen Geburtsort zurück und sorgt seit dieser Bekanntgabe für Wirbel. Die letzte Preisverleihung am Stammsitz der ausrichtenden Hubert Burda Media in Offenburg fand 1987 statt, Zum PromiEvent werden rund Ehrengäste erwartet - Live- Ubertragung zur besten ARD-Sendezeit inklusive wurden erstmals Bambis verliehen, damals noch aus weißem Porzellan. Bietdeckel > AIs mehr oder minder saugfähige Unterlage fristet der Bierdeckel ein wenig beachtetes Dasein in Restaurants und Knelpen, Dabei ist er als Werbeträger weltweit beliebt - so be- Iiebt, dass die Katz GmbH in Weisenbach täg1ich rund zehn Mil- Iionen Stück aus frischen Fichtenholzfasern produziert und auf dem gesamten Globus verkauft. Der Weltmarktführer aus dem Murgtal hat eine Exportquote von B0 Prozent. Drahtesel > Etwas Heldentum gehört durchaus dazu, will man die Räder der Karlsruher Fahrradschmiede Fixie Inc fahren * sie kommen ohne Bremsen, Schaltung und Schutzbleche aus. Unter kann man die schlichten Schmuckstücke, die längst zu Kultobjekten geworden sind, bewundern. Inzwischen bauen Recep Yesil und Holger Patzelt auch Modelle, an denen alles dran ist, was man an Fahrrädern so schätzt. ftrysanthema > Wenn andernorts Ende Oktober clie Balkonpflanzen entsorgt werden, erblüht die Stadt Lahr in voller Pracht: Uber Chrysanthemen in Form von Kaskaden, Büschen und Blüten schmücken vom 18, Oktober bis 9. November die gesamte historische Innenstadt und bescheren Lahr inzwischen Eurosat > Mit 60 Stundenkilometern rauschen die Wagen in die Tiefe, und das in völliger Dunkelheit. Die Eurosat-Bahn in der silbernen Kugel wurde 1989 eröffnet und ist die älteste,,typische" Achterbahn im Europa-Park in Rust. Hat Geschäftsführer Roland Mack 1975 noch Gäste empfangen, waren es im vergangenen Jahr mehr als vier Millionen Besucher, Der geschätzte Jahresumsatz, den Mack mit Freizeitpark und Hotelierie generiert, Iiegt bei 250 Millionen Euro.

15 l',i,il,:8 lil.ul' I ',. rll i l,lr,lllt."itr ' 7 Badisch, praktisgh, gut Ampeln > 1925 als Reklame-, Maschinenund Straßennamenschiiderf abrik gegründet, ist die Gaggenauer Dambach-Werke GmbH heute Spezialist für intelligente Verkehrssysteme. Das Unternehmen versorgt ganze Städte mit Wechselzeichengeber, Tirnnellösungen, Verkehrsschildern, elektronischen Verkehrsleitsystemen und Lichtsignalanlagen - sprich, Ampeln.

Schwarzer Peter. Fahne. Hahn. Schwarzer Peter. Wort Bild stummes h"

Schwarzer Peter. Fahne. Hahn. Schwarzer Peter. Wort Bild stummes h Schwarzer Peter Schwarzer Peter Wort Bild stummes h" Fahne Hahn Huhn Stuhl Fahrrad Bohrer Reh Floh Zahn Lehrer Mohn Lotto (Grundplatte) Kuh Hahn Huhn Stuhl Fahrrad Mehl Bohrer Kohle Reh Lehrer Uhr Höhle

Mehr

Das Waldhaus. (Deutsches Märchen nach den Brüdern Grimm)

Das Waldhaus. (Deutsches Märchen nach den Brüdern Grimm) Das Waldhaus (Deutsches Märchen nach den Brüdern Grimm) Es war einmal. Ein armer Waldarbeiter wohnt mit seiner Frau und seinen drei Töchtern in einem kleinen Haus an einem großen Wald. Jeden Morgen geht

Mehr

2. Tim hat 18 Bonbons. 9 Bonbons gibt er seinem Bruder. 3. Ina hat 12. Zum Geburtstag bekommt sie von ihrer Oma 7 dazu.

2. Tim hat 18 Bonbons. 9 Bonbons gibt er seinem Bruder. 3. Ina hat 12. Zum Geburtstag bekommt sie von ihrer Oma 7 dazu. Name: Rechenblatt 1 1. In der Klasse 2 b sind 20 Kinder. 6 davon sind krank. Wie viele Kinder sind da? 2. Tim hat 18 Bonbons. 9 Bonbons gibt er seinem Bruder. Wie viele Bonbons hat Tim noch? 3. Ina hat

Mehr

Einstufungstest Teil 2 (Schritte plus 3 und 4) Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung.

Einstufungstest Teil 2 (Schritte plus 3 und 4) Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung. Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung. 51 Warum willst du eigentlich in Deutschland arbeiten? ich besser Deutsch lernen möchte. a) Denn b) Dann c) Weil

Mehr

Warum ist die Schule doof?

Warum ist die Schule doof? Ulrich Janßen Ulla Steuernagel Warum ist die Schule doof? Mit Illustrationen von Klaus Ensikat Deutsche Verlags-Anstalt München Wer geht schon gerne zur Schule, außer ein paar Grundschülern und Strebern?

Mehr

Erfahrungsbericht Mein Auslandssemester in Frankreich

Erfahrungsbericht Mein Auslandssemester in Frankreich Erfahrungsbericht Mein Auslandssemester in Frankreich Heimathochschule: Fachhochschule Dortmund Gasthochschule: Sup de Co La Rochelle (ESC), Frankreich Zeitraum: 01.Sept.2011-22.Dez.2011 Studienfach: International

Mehr

P X =3 = 2 36 P X =5 = 4 P X =6 = 5 36 P X =8 = 5 36 P X =9 = 4 P X =10 = 3 36 P X =11 = 2 36 P X =12 = 1

P X =3 = 2 36 P X =5 = 4 P X =6 = 5 36 P X =8 = 5 36 P X =9 = 4 P X =10 = 3 36 P X =11 = 2 36 P X =12 = 1 Übungen zur Stochastik - Lösungen 1. Ein Glücksrad ist in 3 kongruente Segmente aufgeteilt. Jedes Segment wird mit genau einer Zahl beschriftet, zwei Segmente mit der Zahl 0 und ein Segment mit der Zahl

Mehr

Die Kühe muhen, die Traktoren fahren. Aber gestern-

Die Kühe muhen, die Traktoren fahren. Aber gestern- Janine Rosemann Es knarzt (dritte Bearbeitung) Es tut sich nichts in dem Dorf. Meine Frau ist weg. In diesem Dorf mähen die Schafe einmal am Tag, aber sonst ist es still nach um drei. Meine Frau ist verschwunden.

Mehr

4 Szene. Alle hatten Grün oder wie mich eine Ampel zum Tanzen brachte

4 Szene. Alle hatten Grün oder wie mich eine Ampel zum Tanzen brachte Alle hatten Grün oder wie mich eine Ampel zum Tanzen brachte Die Straße ist kein guter Ort zum Tanzen - zu viel Verkehr, kein guter Sound, klar? Aber ich habe auf der Straße einen echten Tanz hingelegt

Mehr

Schweizrundfahrt im Sept/Okt 2007

Schweizrundfahrt im Sept/Okt 2007 Schweizrundfahrt im Sept/Okt 2007 Fr 28.9. Kurz nach 16 Uhr brechen wir Richtung Schaffhausen auf. Bereits am Langenberg der erste Stau. Wir drehen um und fahren über die A65, Hagenbach nach Lauterbourg.

Mehr

Virtuelles Wasser. In dieser Bilanz gehört Deutschland zu den Top-Ten der Nettoimporteure von virtuellem Wasser.

Virtuelles Wasser. In dieser Bilanz gehört Deutschland zu den Top-Ten der Nettoimporteure von virtuellem Wasser. Virtuelles Wasser Virtuelles Wasser Ob in Lebensmitteln, Autos, Rosen oder Getreide Wasser verbirgt sich in fast allen Produkten. Den Wert, der angibt, wie viel Wasser nötig ist, um diese Produkte herzustellen,

Mehr

Adverb Raum Beispielsatz

Adverb Raum Beispielsatz 1 A d v e r b i e n - A 1. Raum (Herkunft, Ort, Richtung, Ziel) Adverb Raum Beispielsatz abwärts aufwärts Richtung Die Gondel fährt aufwärts. Der Weg aufwärts ist rechts außen - innen Ort Ein alter Baum.

Mehr

Die Geschichte der Tela Papierfarbik

Die Geschichte der Tela Papierfarbik Die Geschichte der Tela Papierfarbik Robert und Arthur Bareiss gründeten 1883 die Kommanditgesellschaft Papierfabrik Balsthal. Die Wurzeln des Unternehmens liegen aber noch weiter zurück in einer mittelalterlichen

Mehr

Reinhold Albert: Burgen, Schlösser und Kirchenburgen im Landkreis Rhön-Grabfeld, Bad Neustadt 2014; 19,80 Euro.

Reinhold Albert: Burgen, Schlösser und Kirchenburgen im Landkreis Rhön-Grabfeld, Bad Neustadt 2014; 19,80 Euro. 1 Reinhold Albert: Burgen, Schlösser und Kirchenburgen im Landkreis Rhön-Grabfeld, Bad Neustadt 2014; 19,80 Euro. 1977 erschien letztmals ein Buch über die Burgen und Schlösser im Landkreis Rhön-Grabfeld,

Mehr

Das Unternehmen STIHL. Wegweisend seit über 80 Jahren

Das Unternehmen STIHL. Wegweisend seit über 80 Jahren Das Unternehmen STIHL. Wegweisend seit über 80 Jahren STIHL Der Erfolg eines Familienunternehmens. Bei der Gründung des Unternehmens vor nunmehr 84 Jahren stand der Gedanke, mit Hilfe einer Maschine die

Mehr

Tourismus Geschichte Lehrerinformation

Tourismus Geschichte Lehrerinformation Lehrerinformation 1/8 Die Schüler/-innen kennen die geschichtliche Entwicklung des Tourismus in der Schweiz Die Schüler/-innen üben, schwierige Texte zu lesen. 1. Die Schüler/-innen... a.... schneiden

Mehr

La Bohème: Berlin im Café

La Bohème: Berlin im Café meerblog.de http://meerblog.de/berlin-charlottenburg-erleben-und-passend-wohnen/ La Bohème: Berlin im Café Elke Mit einem Mal regnet es richtig. Und es bleibt mir nichts anderes übrig als hineinzugehen.

Mehr

Neuer Messestand-Platz in Halle 2 und noch attraktiveres Mittags-Angebot auf Heels Parkterrasse

Neuer Messestand-Platz in Halle 2 und noch attraktiveres Mittags-Angebot auf Heels Parkterrasse Meckatzer auf der Allgäuer Festwoche: Neuer Messestand-Platz in Halle 2 und noch attraktiveres Mittags-Angebot auf Heels Parkterrasse Endlich ist es der Meckatzer Löwenbräu gelungen auf der Allgäuer Festwoche

Mehr

Urgesund - 9 Schlüssel für deine Gesundheit Rezepte. Warmer Frühstücks-Shake

Urgesund - 9 Schlüssel für deine Gesundheit Rezepte. Warmer Frühstücks-Shake Warmer Frühstücks-Shake 150 ml Kaffee 100 ml Milch (Mandel-, Reis-, Kokosmilch) 1 TL Zimt oder Vanille 1 TL Kokosöl Süßen nach Bedarf Den Kaffee wie gewohnt zubereiten. Hast du es eilig, funktioniert das

Mehr

die taschen voll wasser

die taschen voll wasser finn-ole heinrich die taschen voll wasser erzählungen mairisch Verlag [mairisch 11] 8. Auflage, 2009 Copyright: mairisch Verlag 2005 www.mairisch.de Umschlagfotos: Roberta Schneider / www.mittelgruen.de

Mehr

HOFFNUNG. Wenn ich nicht mehr da bin, bin ich trotzdem hier. Leb in jeder Blume, atme auch in dir.

HOFFNUNG. Wenn ich nicht mehr da bin, bin ich trotzdem hier. Leb in jeder Blume, atme auch in dir. I HOFFNUNG Wenn ich nicht mehr da bin, bin ich trotzdem hier. Leb in jeder Blume, atme auch in dir. Wenn ich nicht mehr da bin, ist es trotzdem schön. Schließe nur die Augen, und du kannst mich sehn. Wenn

Mehr

Altstadt zu ziehen? Hatte ich nicht zwei Semester Studium und ein Praktikum in Zürich überlebt? Und sogar zwei Gastsemester in Österreich?

Altstadt zu ziehen? Hatte ich nicht zwei Semester Studium und ein Praktikum in Zürich überlebt? Und sogar zwei Gastsemester in Österreich? Altstadt zu ziehen? Hatte ich nicht zwei Semester Studium und ein Praktikum in Zürich überlebt? Und sogar zwei Gastsemester in Österreich? Doch meiner Heimat wirklich den Rücken zu kehren, fiel mir schwer.

Mehr

Wir haben 1.000 Pläne. Unsere flexible Altersvorsorge macht alles mit!

Wir haben 1.000 Pläne. Unsere flexible Altersvorsorge macht alles mit! Wir haben 1.000 Pläne. Unsere flexible Altersvorsorge macht alles mit! Wir finden auch für Sie die passende Altersvorsorgelösung. Schön, dass wir immer länger leben Unsere Gesellschaft erfreut sich einer

Mehr

TelemaxX stellt sich vor

TelemaxX stellt sich vor TelemaxX stellt sich vor Marco Müller Teamleiter Vertrieb Fernmeldeturm Telemax in Hannover Tochtergesellschaft der Stadtwerke Karlsruhe Stadt / Stadtwerke Baden-Baden star.energiewerke Rastatt Stadtwerke

Mehr

Blaue Seiten. Das war für uns an den Neuen Lernorten auch noch interessant: Ein paar Einblicke

Blaue Seiten. Das war für uns an den Neuen Lernorten auch noch interessant: Ein paar Einblicke Blaue Seiten Das war für uns an den Neuen Lernorten auch noch interessant: Ein paar Einblicke Das Belvedere Ich war schon in Tunesien. Im Belvedere war ich noch nie., erzählt Gernot. Also fahren wir hin!

Mehr

Ausbildung bei Zwick Fit for the Future. Prüfsysteme

Ausbildung bei Zwick Fit for the Future. Prüfsysteme Ausbildung bei Zwick Fit for the Future Prüfsysteme Das Unternehmen Zwick ist ein Unternehmen der Zwick Roell Gruppe, die zu den international führenden Anbietern von Prüfsystemen für die mechanische Werkstoffprüfung

Mehr

Tafel-Logistik in Baden-Württemberg

Tafel-Logistik in Baden-Württemberg Landesverband der Tafeln in Baden-Württemberg e.v. Tafel-Logistik in Baden-Württemberg Tafellogistik Mannheim Regionalbeauftragter Vorstand Landesverband: Regiotafel Rhein - Neckar in Mannheim Ansprechpartner:

Mehr

Kater Graustirn. (Nach einem russischen Märchen)

Kater Graustirn. (Nach einem russischen Märchen) Kater Graustirn (Nach einem russischen Märchen) Es war einmal. Ein alter Bauer hat drei Söhne. Der erste Sohn heißt Mauler. Der zweite Sohn heißt Fauler. Der dritte Sohn heißt Kusma. Mauler und Fauler

Mehr

SELBSTEINSTUFUNGSTEST DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE NIVEAU B1

SELBSTEINSTUFUNGSTEST DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE NIVEAU B1 Volkshochschule Zürich AG Riedtlistr. 19 8006 Zürich T 044 205 84 84 info@vhszh.ch ww.vhszh.ch SELBSTEINSTUFUNGSTEST DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE NIVEAU B1 WIE GEHEN SIE VOR? 1. Sie bearbeiten die Aufgaben

Mehr

PRESSEMITTEILUNG 19.6.2009. Reif für die Insel. Urlaubsreisen sind auch bei Blasenschwäche kein Problem

PRESSEMITTEILUNG 19.6.2009. Reif für die Insel. Urlaubsreisen sind auch bei Blasenschwäche kein Problem 19.6.2009 Reif für die Insel Urlaubsreisen sind auch bei Blasenschwäche kein Problem Mannheim Der Sommer steht vor der Tür und mit ihm auch die Reisezeit. In diesen Tagen planen Millionen Menschen ihren

Mehr

Hiestand & Suhr: Erfolgreiches 1. Messehalbjahr 2015

Hiestand & Suhr: Erfolgreiches 1. Messehalbjahr 2015 Mai 2015 Messeerfolg³ Hiestand & Suhr: Erfolgreiches 1. Messehalbjahr 2015 Freiburg/ Mit gleich drei erfolgreichen Messen konnte sich Hiestand & Suhr im ersten Halbjahr 2015 einem breiten Publikum präsentieren.

Mehr

Steirische Gastlichkeit seit 1603.

Steirische Gastlichkeit seit 1603. Steirische Gastlichkeit seit 1603. Willkommen beim Hofwirt! Gastfreundschaft hat beim Hofwirt Tradition. Immerhin heißt das Haus seine Gäste schon seit dem Jahr 1603 willkommen. Inspiriert von der Pracht

Mehr

Unser Auto: So individuell wie unsere Versicherung!

Unser Auto: So individuell wie unsere Versicherung! Unser Auto: So individuell wie unsere Versicherung! Unsere neue Kfz-Versicherung bietet individuell auf Sie zugeschnittenen Schutz, wie Sie ihn sich wünschen. Die Sicherheit, die Sie wünschen. Ganz persönlich.

Mehr

3.2. Prüfungsaufgaben zur bedingten Wahrscheinlichkeit

3.2. Prüfungsaufgaben zur bedingten Wahrscheinlichkeit 3.2. Prüfungsaufgaben zur bedingten Wahrscheinlichkeit Aufgabe : Summenregel und bedingte Wahrscheinlichkeit Eine Statistik hat folgende Ergebnisse zutage gebracht: 52 % der Bevölkerung sind weiblich.

Mehr

Self Storage - Garde Meubles Möbeleinlagerung Lagerliste

Self Storage - Garde Meubles Möbeleinlagerung Lagerliste Self Storage - Garde Meubles Möbeleinlagerung Lagerliste 03.10.2015 -------------------------------------------- Deutschlandweit ----------------------------------------- http://www.selfstorage-verband.de/

Mehr

Schritte 4. Lesetexte 11. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1. Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle.

Schritte 4. Lesetexte 11. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1. Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1. Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle. Peter Herrmann (47) Ohne Auto könnte ich nicht leben. Ich wohne mit meiner Frau und meinen zwei Töchtern

Mehr

Das Navigare NSBhotel (Zahlen, Daten, Fakten)

Das Navigare NSBhotel (Zahlen, Daten, Fakten) Das Navigare NSBhotel (Zahlen, Daten, Fakten) Zimmer Ausstattung 32 Zimmer, inklusive 4 Appartements Einzelzimmer ab EUR 115,00 Doppelzimmer ab EUR 135,00 Appartements ab EUR 155,00 Das umfangreiche Frühstücksbuffet

Mehr

Malen ist eine stille Angelegenheit Ein Gespräch mit dem Künstler Boleslav Kvapil

Malen ist eine stille Angelegenheit Ein Gespräch mit dem Künstler Boleslav Kvapil Malen ist eine stille Angelegenheit Ein Gespräch mit dem Künstler Boleslav Kvapil Von Johannes Fröhlich Boleslav Kvapil wurde 1934 in Trebic in der Tschechoslowakei geboren. Er arbeitete in einem Bergwerk

Mehr

Wann darf ich Mofa fahren?

Wann darf ich Mofa fahren? Wann darf ich Mofa fahren? A) Wenn ich 14 Jahre alt bin. B) Wenn ich einen gültigen Fahrausweis besitze. C) Wenn ich mit den Füsse bis zum Boden komme und mindestens 45 kg schwer bin. Wann darf ich Mofa

Mehr

Ein feines Lokal. Personen: O = Ober, A = Gast, B = Gast

Ein feines Lokal. Personen: O = Ober, A = Gast, B = Gast Ein feines Lokal Personen: O = Ober, A = Gast, B = Gast A: Herr Ober! O: Bitte? A: Sind diese lästigen Fliegen immer hier? O: Nein, nur während der Mahlzeiten, sonst sind sie auf der Toilette. A: Zustände

Mehr

HORIZONTE - Einstufungstest

HORIZONTE - Einstufungstest HORIZONTE - Einstufungstest Bitte füllen Sie diesen Test alleine und ohne Wörterbuch aus und schicken Sie ihn vor Kursbeginn zurück. Sie erleichtern uns dadurch die Planung und die Einteilung der Gruppen.

Mehr

Aktuelle Presseunterlagen, 20.06.2013

Aktuelle Presseunterlagen, 20.06.2013 Übernahme der BP Gas Austria läuft auf Hochtouren: Neue Flüssiggasmarke dopgas am österreichischen Markt ab 01.07.2013 Themen: Übernahme BP Gas Austria - dopgas entsteht Strategie/Vision für die Zukunft

Mehr

Was hat der Eiffelturm in Paris mit der

Was hat der Eiffelturm in Paris mit der Was hat der Eiffelturm in Paris mit der 1 Eifel zu tun? Die Vorfahren des berühmten Ingenieurs Gustave Eiffel stammten aus der Eifel. Wilhelm Heinrich Johann Bönickhausen, Sohn des Marmagener Lehrers Leo

Mehr

Hab, aber Gut? Interview: Oliver Link Bildkonzept: hoch5 Büro für Konzeption und Gestaltung, Henrike Stefanie Gänß, www.hoch5.info

Hab, aber Gut? Interview: Oliver Link Bildkonzept: hoch5 Büro für Konzeption und Gestaltung, Henrike Stefanie Gänß, www.hoch5.info Hab, aber Gut? Die Architektin und Designerin Henrike Stefanie Gänß machte bei sich selbst Inventur und fotografierte ihren gesamten Besitz (erste Galerie). Dann sortierte sie alles Unwichtige heraus (zweite

Mehr

Social Media ist nicht nur Facebook und darum haben wir jetzt auch ein Blog!

Social Media ist nicht nur Facebook und darum haben wir jetzt auch ein Blog! MediaAnalyzer Newsletter April 2011 Ostern steht vor der Tür und die Schokoladenosterhasen haben schon lange den Weg in die Supermarktregale gefunden. Aber welche werden gekauft? Der Schmunzelhase oder

Mehr

VarioAir Medizinische Absauglösungen Verbrauchsmaterial und Zubehör

VarioAir Medizinische Absauglösungen Verbrauchsmaterial und Zubehör VarioAir Medizinische Absauglösungen Verbrauchsmaterial und Zubehör Ob im OP oder auf der Intensivstation: Wenn es ums Absaugen geht, brauchen Sie leistungsstarke und zuverlässige Geräte, die einfach zu

Mehr

Bauanleitung: Rührer für ein Ätzbad zum Leiterplatten ätzen. mit: einigen Fotos + Konstruktions-Zeichnungen M1:1 für jedes Teil + Baugruppenzeichnung

Bauanleitung: Rührer für ein Ätzbad zum Leiterplatten ätzen. mit: einigen Fotos + Konstruktions-Zeichnungen M1:1 für jedes Teil + Baugruppenzeichnung Bauanleitung: Rührer für ein Ätzbad zum Leiterplatten ätzen mit: einigen Fotos + Konstruktions-Zeichnungen M1:1 für jedes Teil + Baugruppenzeichnung Foto: Das Rühr-Gerät im Einsatz Seite: 1 Zum Nachbauen

Mehr

meinen Lebensstandard. Sicherheit durch Solidität Als öffentlicher Versicherer in Bayern und der Pfalz stehen wir für Zuverlässigkeit und Stabilität.

meinen Lebensstandard. Sicherheit durch Solidität Als öffentlicher Versicherer in Bayern und der Pfalz stehen wir für Zuverlässigkeit und Stabilität. Sicherheit unter dem blauen Schirm! Jeden Tag hält das Leben neue Abenteuer für Sie bereit. Egal ob große, kleine, lustige oder herausfordernde je sicherer Sie sich fühlen, desto mehr können Sie es genießen.

Mehr

TAGEN MIT DER UNTERSTÜTZUNG VON PROFIS WILLKOMMEN IM RÄTER PARK HOTEL

TAGEN MIT DER UNTERSTÜTZUNG VON PROFIS WILLKOMMEN IM RÄTER PARK HOTEL TAGEN MIT DER UNTERSTÜTZUNG VON PROFIS WILLKOMMEN IM RÄTER PARK HOTEL Räter Park Hotel Räterstrasse 9 D-85551 Kirchheim b. München Tel.: +49 (0)89 / 90 504-0 Fax.: +49 (0)89/ 904 46 42 info@raeter-park-hotel.de

Mehr

Lektion 4: Wie wohnst du?

Lektion 4: Wie wohnst du? Überblick: In dieser Lektion werden die Lerner detaillierter mit verschiedenen Wohnformen in Deutschland (am Beispiel Bayerns) vertraut gemacht. Die Lektion behandelt Vor- und Nachteile verschiedener Wohnformen,

Mehr

Tauschringtourismus. Regionale Tauschringe AcrossLETS RTR za:rt Route des SEL

Tauschringtourismus. Regionale Tauschringe AcrossLETS RTR za:rt Route des SEL Tauschringtourismus Regionale Tauschringe AcrossLETS RTR za:rt Route des SEL Inserateplattformen Regionale Tauschringe bieten in vielen Fällen Übernachtungen an. Wie erfährt man nun von den Übernachtungsangeboten?

Mehr

1 Extreme Armut. 1.1 Milliarden Menschen leben in extremer Armut, von weniger als einem Dollar am Tag. Wo in der Welt herrscht die größte Armut?

1 Extreme Armut. 1.1 Milliarden Menschen leben in extremer Armut, von weniger als einem Dollar am Tag. Wo in der Welt herrscht die größte Armut? 1 Extreme Armut 1.1 Milliarden Menschen leben in extremer Armut, von weniger als einem Dollar am Tag. Wo in der Welt herrscht die größte Armut? A. Hauptsächlich in Afrika und Asien. B. Hauptsächlich in

Mehr

Dame oder Tiger (Nach dem leider schon lange vergriffenen Buch von Raymond Smullyan)

Dame oder Tiger (Nach dem leider schon lange vergriffenen Buch von Raymond Smullyan) Dame oder Tiger? 1 Dame oder Tiger (Nach dem leider schon lange vergriffenen Buch von Raymond Smullyan) Der König eines nicht näher bestimmten Landes hat zwölf Gefangene und möchte aus Platzmangel einige

Mehr

Helping Hands - Finanzierung. Handout-Sammlung für das Ideenpapier

Helping Hands - Finanzierung. Handout-Sammlung für das Ideenpapier Helping Hands - Finanzierung Handout-Sammlung für das Ideenpapier Gliederung 1. Investitionsplanung 2. Kapitalbedarfsplanung 3. Woher bekomme ich mein Geld? 4. Umsatz- und Kostenplanung Solltet ihr Fragen

Mehr

www.bolle-meierei.com Alt-Moabit 98 10559 Berlin

www.bolle-meierei.com Alt-Moabit 98 10559 Berlin www.bolle-meierei.com Alt-Moabit 98 10559 Berlin Geschichte Von Schumanns Porzellan zum Bolle-Wagen und der Bolle Meierei Bekannt wurde das Areal vor allem durch Carl Julius Andreas Bolle. Nach dem beruflichen

Mehr

Weltgebetstag 2014 aus Ägypten - Wasserströme in der Wüste

Weltgebetstag 2014 aus Ägypten - Wasserströme in der Wüste Öffnungszeiten Mo - Fr. 10.00-18.00 Uhr Sa. 10.00-14.00 Uhr Tel. 040-42 90 40 56 Newsletter Nr. 1 2.03.2014 Sehr geehrte Damen und Herren, zum 1. Mal erscheint heute unser Newsletter und wir freuen uns,

Mehr

Stolpersteine 1: Die Sache mit dem Kasus

Stolpersteine 1: Die Sache mit dem Kasus Stolpersteine 1: Die Sache mit dem Kasus Die Verwendung des richtigen Kasus (Falles) kann immer wieder Probleme bereiten. Lernen Sie hier die gängigsten Stolpersteine kennen, um auf darauf vorbereitet

Mehr

Motoren sind unser Element

Motoren sind unser Element Motoren sind unser Element Hightech für Motoren Ob in der Luft- und Raumfahrtindustrie oder im Werkzeugmaschinenbau, wo Arbeitsmaschinen rund um die Uhr laufen, sind belastbare Antriebe gefragt. Die Elektromotorelemente

Mehr

Spielerklärung American Roulette. American. Roulette

Spielerklärung American Roulette. American. Roulette Spielerklärung American Roulette American Roulette Herzlich willkommen Bei Westspiel American Roulette erleben Sie den besonderen Reiz der schnellen Variante des französischen Roulettes. Hier finden Sie

Mehr

Unser Kunde Grundfos. Zentrales Lager für gebündelte Kräfte

Unser Kunde Grundfos. Zentrales Lager für gebündelte Kräfte Unser Kunde Grundfos Zentrales Lager für gebündelte Kräfte Einführende Zusammenfassung: Grundfos ist einer der Weltmarktführer im Bereich Pumpen. In Ungarn ist das Unternehmen mit Stammsitz in Dänemark

Mehr

WOLFGANG AMADEUS MOZART

WOLFGANG AMADEUS MOZART Mozarts Geburtshaus Salzburg WEGE ZU & MIT WOLFGANG AMADEUS MOZART Anregungen zum Anschauen, Nachdenken und zur Unterhaltung für junge Besucher ab 7 Jahren NAME Auf den folgenden Seiten findest Du Fragen

Mehr

Das Mercedes-Benz Museum im Frühjahr

Das Mercedes-Benz Museum im Frühjahr Programm Januar Mai 2011 Das Mercedes-Benz Museum im Frühjahr Vor 125 Jahren hat Carl Benz das erste Automobil der Welt erfunden. Ungebrochen ist seitdem die Faszination, die das Auto in immer neuen innovativen

Mehr

Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1)

Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1) Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1) Name: Datum: Was passt? Markieren Sie! (z.b.: 1 = d) heisst) 1 Wie du? a) bin b) bist c) heissen d) heisst Mein Name Sabine. a) bin b) hat c) heisst d) ist Und kommst

Mehr

Präsentation für 1. DEUTSCHER KONGRESS DER WELTMARKTFÜHRER. Hans Bühler

Präsentation für 1. DEUTSCHER KONGRESS DER WELTMARKTFÜHRER. Hans Bühler Präsentation für 1. DEUTSCHER KONGRESS DER WELTMARKTFÜHRER Hans Bühler 26. Januar 2011 1 Inhalt Weltmarkt Abfüll- und Verpackungsmaschinen Deutscher Verpackungsmaschinenbau Cluster Packaging Valley OPTIMA

Mehr

Unterrichtsmaterialien

Unterrichtsmaterialien Unterrichtsmaterialien Arbeitsblatt Maschinen und Fortbewegung Lösungen 1. Tretkran (Ebene A) 1.1 Wie ermöglicht es der Tretkran, sehr große Lasten zu heben? Mit welchem Übersetzungsverhältnis wird die

Mehr

Patienteninformation: Zahnersatz

Patienteninformation: Zahnersatz Patienteninformation: Zahnersatz Wie kann ein Zahn oder mehrere Zähne ersetzt werden? Prinzipiell unterscheidet man zwischen festsitzendem und herausnehmbarem Zahnersatz. Mit Hilfe unseres Dentallabors

Mehr

PKZ gestern - heute. Papa kann zahlen

PKZ gestern - heute. Papa kann zahlen PKZ Gruppe PKZ gestern - heute Papa kann zahlen PKZ Gruppe gestern 1881: Paul Kehl gründet in Winterthur die erste Kleiderfabrik 1984: Eintritt der 4. Generation in die Firma mit Ph. Olivier Burger 1995:

Mehr

der, die, das Straße Male an: der = blau, die = rot, das = grün Ringle die Wörter in der richtigen Farbe ein! Schreibe die Wörter in die Spalten!

der, die, das Straße Male an: der = blau, die = rot, das = grün Ringle die Wörter in der richtigen Farbe ein! Schreibe die Wörter in die Spalten! ,, Male an: = blau, = rot, = grün Ringle Wörter in richtigen Farbe ein! Schreibe Wörter in Spalten! nbahn Eisenbahn Autobus Auto Roller Fahrrad Bahnhof Haus Kreuzung Ampel Polizist Park Hof Kirche Fluss

Mehr

Exklusivgrundstück Ludwigsfeste in der Barockstadt Rastatt

Exklusivgrundstück Ludwigsfeste in der Barockstadt Rastatt Exklusivgrundstück Ludwigsfeste in der Barockstadt Rastatt Sehr geehrte Damen und Herren, Konversion ist eine der zentralen Aufgaben von Städten und Gemeinden. Der Stadt Rastatt ist die Bewältigung dieser

Mehr

Video-Thema Begleitmaterialien

Video-Thema Begleitmaterialien Ein Tag im Leben eines Studenten Lukas Rübenach studiert Chemie. Zusätzlich zu seinen Vorlesungen an der Universität macht er auch ein Praktikum, in dem er das theoretische Wissen anwenden kann. Durch

Mehr

!!!Sparen sie Energie und damit Geld!!!

!!!Sparen sie Energie und damit Geld!!! !Verbrauch! Vergleichen sie ihren Stromverbrauch mit den Angabe unten und sie sehen wie stark ihr Stromverbrauch ist: 1 Person Haushalt: 750 1790 3150 2 Personen Haushalt: 1450 3030 5750!!!Sparen sie Energie

Mehr

Pressemappe IMM Cologne 2011

Pressemappe IMM Cologne 2011 Pressemappe IMM Cologne 2011 Inhalt: 1.) Kontaktdaten 2.) Unternehmensporträt 3.) Marketing Innovationen 4.) Marketing Qualitätspunkte 5.) Neuheiten im Überblick 6.) Impressionen Kontaktdaten Astor Wohnideen

Mehr

next corporate communication 14

next corporate communication 14 next corporate communication 14 Digital Business und Social Media in Forschung und Praxis Konferenzprogramm 27. & 28. März 2014 SI Centrum Stuttgart nextcc14 Konferenz Das Research Center for Digital Business

Mehr

Multi-Solutions für Tablets. créateur de mouvements

Multi-Solutions für Tablets. créateur de mouvements Multi-Solutions für Tablets créateur de mouvements Schutz-Cover Up System Das Up System basiert auf einem innovativen Halterungskonzept mit Sicherheitssperre und ist für vielfältige Anwendungsbereiche

Mehr

Didaktisierung der Lernplakatserie Znam 100 niemieckich słów Ich kenne 100 deutsche Wörter Plakat KLASSE

Didaktisierung der Lernplakatserie Znam 100 niemieckich słów Ich kenne 100 deutsche Wörter Plakat KLASSE Didaktisierung des Lernplakats KLASSE 1. LERNZIELE Die Lerner können neue Wörter verstehen nach einem Wort fragen, sie nicht kennen (Wie heißt auf Deutsch?) einen Text global verstehen und neue Wörter

Mehr

SCHÖNE ZÄHNE MIT ZAHNIMPLANTATEN

SCHÖNE ZÄHNE MIT ZAHNIMPLANTATEN SCHÖNE ZÄHNE MIT ZAHNIMPLANTATEN 1 Pjetursson BE, Karoussis I, Bürgin W, Brägger U, Lang NP. Patients satisfaction following implantherapy. A 10-year prospective cohort study. Clin Oral Implants Res 2005;16:185-193.

Mehr

GRIAß EUCH GOTT SCHEE, DASS DO SEID S!

GRIAß EUCH GOTT SCHEE, DASS DO SEID S! GRIAß EUCH GOTT SCHEE, DASS DO SEID S! Der Tag der zwei Päpste Begegnung mit Papst Benedikt XVI. Griaß euch Gott schee, dass do seid s! in so vertrauter Sprache und sichtlich erfreut begrüßte der emeritierte

Mehr

Silvester in der Staatsoper Berlin

Silvester in der Staatsoper Berlin Silvester in der Staatsoper Berlin REISEÜBERSICHT TERMINE 30.12.2015 DAUER 3 Tage ANZAHL TEILNEHMER Min. 1, Max. 50 Berlin - Die Anziehungskraft der Stadt auf Besucher aus dem In- und Ausland ist ungebrochen.

Mehr

Die Deutschen und ihr Urlaub

Die Deutschen und ihr Urlaub Chaos! Specht Mit mehr als 80 Millionen Einwohnern ist Deutschland der bevölkerungsreichste Staat Europas. 50 Prozent der deutschen Urlauber reisen mit dem Auto in die Ferien. Durch unsere Lage im Herzen

Mehr

Rechtsanwälte und Steuerberater Gençer & Coll. Marientorgraben 3 D-90402 Nürnberg. Telefon +49-(0)-911-205 99-66 Telefax +49-(0)-911-205 99-88

Rechtsanwälte und Steuerberater Gençer & Coll. Marientorgraben 3 D-90402 Nürnberg. Telefon +49-(0)-911-205 99-66 Telefax +49-(0)-911-205 99-88 unterstützt die Geothermeon AG bei der Expansion in die Türkei Das Team von hat uns beim Aufbau unseres geothermischen Geschäfts in der Türkei kompetent und effektiv unterstützt. Wir konnten insbesondere

Mehr

Немецкие падежи. Вставь верные окончания, правильно определив падеж. 15. Wahrend d Englischstunde macht sie d Mathematik-Hausi..ibung.

Немецкие падежи. Вставь верные окончания, правильно определив падеж. 15. Wahrend d Englischstunde macht sie d Mathematik-Hausi..ibung. http://startdeutsch.ru/ Немецкие падежи Упражнение 1: Вставь верные окончания, правильно определив падеж 1. Der junge Mann hatte kein Schraubenzieher. 2. Ich werde d Geld nicht brauchen. 3. Haben Sie d

Mehr

Performance 03. Von morgens bis morgens im Dienst, und das ohne Ermüdungserscheinung.

Performance 03. Von morgens bis morgens im Dienst, und das ohne Ermüdungserscheinung. 24-h 04 02 Y368 Performance 03 Von morgens bis morgens im Dienst, und das ohne Ermüdungserscheinung. So ist er, der 24-h-Stuhl. Ist dem Menschen auf dem Stuhl eine ruhige Stunde gegönnt, kann er eine erholsame

Mehr

Rund ums Fahrrad Ein Unterrichtsprojekt für den 7. Jahrgang

Rund ums Fahrrad Ein Unterrichtsprojekt für den 7. Jahrgang Fahrrad Sicherheit: Jedes Fahrrad muss verkehrssicher sein, sonst darf es nicht am Straßenverkehr teilnehmen. Die meisten benutzten Fahrräder erfüllen die Kriterien der Verkehrssicherheit nicht. Beschreibe

Mehr

Video-Thema Begleitmaterialien

Video-Thema Begleitmaterialien EIN BELIEBTER PARTYSTRAND SOLL WEG Mallorca ist ein beliebtes Urlaubsziel für viele Deutsche. Viele Strände auf der Insel gelten als Partyorte, wo die Urlauber vor allem Alkohol trinken und laut feiern.

Mehr

Albtraum Einbruch! Und dann? Wie sich Opfer von Einbrüchen fühlen

Albtraum Einbruch! Und dann? Wie sich Opfer von Einbrüchen fühlen Albtraum Einbruch! Und dann? Wie sich Opfer von Einbrüchen fühlen Ich kann hier nicht wohnen bleiben! Mein erster Blick geht immer zur Terrassentür Sie müssen sich vorstellen, es geht jemand in meine Wohnung,

Mehr

IM KIENNAST SORTIMENT!

IM KIENNAST SORTIMENT! Artnr. 380030 Molke Jaukerl Ananas 250ml Heute schon Ananas injektiert? Pfiffig erfrischende Molke aus bester Alpenmilch mit Ananas! Achtung: G schüttelt pfeift s Jaukerl no besser! Produziert im Herzen

Mehr

Wie löst man Mathematikaufgaben?

Wie löst man Mathematikaufgaben? Wie löst man Mathematikaufgaben? Manfred Dobrowolski Universität Würzburg Wie löst man Mathematikaufgaben? 1 Das Schubfachprinzip 2 Das Invarianzprinzip 3 Das Extremalprinzip Das Schubfachprinzip Verteilt

Mehr

GEHEN SIE ZUR NÄCHSTEN SEITE.

GEHEN SIE ZUR NÄCHSTEN SEITE. Seite 1 1. TEIL Das Telefon klingelt. Sie antworten. Die Stimme am Telefon: Guten Tag! Hier ist das Forschungsinstitut FLOP. Haben Sie etwas Zeit, um ein paar Fragen zu beantworten? Wie denn? Am Telefon?

Mehr

Nach vom, zum, beim und das wird aus dem Verb ein Substantiv!

Nach vom, zum, beim und das wird aus dem Verb ein Substantiv! Aus Verben werden Substantive (Nomen) Nach vom, zum, beim und das wird aus dem Verb ein Substantiv! Beispiele: Die Jungen spielen gerne Fußball. Vom Spielen haben sie jetzt blaue Flecken. Sie haben jetzt

Mehr

Cappuccino Milchaufschäumen mit der Dampfdüse der Kaffeemaschine

Cappuccino Milchaufschäumen mit der Dampfdüse der Kaffeemaschine Cappuccino Milchaufschäumen mit der Dampfdüse der Kaffeemaschine 0,2 l frische Bergbauern Frühstücksmilch Die kalte Bergbauern Frühstücksmilch in eine Aufschäumkanne geben, mit heißem Dampf aufschäumen

Mehr

Kleinserienproduktion für Serienanlauf mit Hilfe von Prototypenbauer

Kleinserienproduktion für Serienanlauf mit Hilfe von Prototypenbauer Kleinserienproduktion für Serienanlauf mit Hilfe von Prototypenbauer 07.02.2011 Redakteur: Karl-Ullrich Höltkemeier Immer kürzere Entwicklungszeiten, bei dennoch verbesserter Produktqualität, das stellt

Mehr

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki EINSTUFUNGSTEST A1 Name: Datum: Bitte markieren Sie die Lösung auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Antwort. 1 Guten Tag, mein Name Carlo. a) bin b) heißt c) ist d) heißen 2 Frau Walter: Wie

Mehr

Mechatronisches Antriebssystem MOVIGEAR mit Reinraumzertifikat*

Mechatronisches Antriebssystem MOVIGEAR mit Reinraumzertifikat* Antriebstechnik \ Antriebsautomatisierung \ Systemintegration \ Services Energieeffizient, kompakt, pflegeleicht Mechatronisches Antriebssystem MOVIGEAR mit Reinraumzertifikat* * Luftreinheitsklasse 2

Mehr

Hamburg kocht fair! Hamburg kocht fair!

Hamburg kocht fair! Hamburg kocht fair! Aktivitäten von hamburgmal fair zum Einsatz von Produkten aus dem Fairen Handel in der Gastronomie und Gemeinschaftsverpflegung 1 Vorbemerkung: Grundsätzlich sollte bei Nahrungsmitteln immer auf die Kriterien

Mehr

Der beste Grund. für Zahnimplantate. Schonender Kieferknochenaufbau mit

Der beste Grund. für Zahnimplantate. Schonender Kieferknochenaufbau mit Der beste Grund für Zahnimplantate Schonender Kieferknochenaufbau mit Es gibt eine Zeit, da kann uns nichts etwas anhaben In dieser Zeit wächst und gedeiht alles. Sogar die Zähne wachsen nach. Und wenn

Mehr

$#guid{28 155E CC-460 1-4978-936 F-01A54 643094 C}#$ U we T i m m Vortrag von Marie-Luise Jungbloot & Sven Patric Knoke 2009

$#guid{28 155E CC-460 1-4978-936 F-01A54 643094 C}#$ U we T i m m Vortrag von Marie-Luise Jungbloot & Sven Patric Knoke 2009 Uwe Timm Vortrag von Marie-Luise Jungbloot & Sven Patric Knoke 2009 Gliederung 1. Was bedeuten die 68er für uns? 2. Wie entwickelte sich Timms Leben? 2.1. Kindheit 2.2. Abitur und Studium 2.3. politisches

Mehr

I. Für welche Person stimmen die Behauptungen (X) (Bea Braun, Niklas Winkler, Lutz Rohrhuber)?

I. Für welche Person stimmen die Behauptungen (X) (Bea Braun, Niklas Winkler, Lutz Rohrhuber)? I. Für welche Person stimmen die Behauptungen (X) (Bea Braun, Niklas Winkler, Lutz Rohrhuber)? BEHAUPTUNG LEO KLAUS FELIPE Er ist Weltmeister im Organisieren. Besitzer einer KFZ-Werkstatt. LUTZ No. Leo

Mehr

Ausbau Logistiksystemgeschäft

Ausbau Logistiksystemgeschäft Ausbau Logistiksystemgeschäft Industrials > Machinery Jungheinrich AG baut seine führende Position als Anbieter von Logistiksystemen weiter aus. Dazu hat die Jungheinrich AG eine Vereinbarung über den

Mehr

Feiern auf Gut Sonnenhausen

Feiern auf Gut Sonnenhausen Feiern auf Gut Sonnenhausen»Ein besonderer Platz für besondere Feste.«N achhaltiges Wachstum, Bio-Küche, eine tiefe Verbundenheit mit der natürlichen Umgebung, viel Kunst und ein individuelles Gespür für

Mehr

WERBEARTIKEL. Konzipiert als individuelle Werbeträger

WERBEARTIKEL. Konzipiert als individuelle Werbeträger WERBEARTIKEL Konzipiert als individuelle Werbeträger Hochwertige Werbeartikel In dieser Broschüre fi nden Sie eine Auswahl von qualitativ hochwertigen USB-Sticks, Kugelschreibern und Schlüsselanhängern.

Mehr