AvantGuard Korrosionsschutz neu definiert

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "AvantGuard Korrosionsschutz neu definiert"

Transkript

1 AvantGuard Korrosionsschutz neu definiert

2 AvantGuard Korrosionsschutz neu definiert AvantGuard - verwendet eine neuartige Kombination von Zink, hohlen Glasperlen und einem speziellen Aktivator, der das Zink aktiviert und seine Schutzwirkung optimiert. Intensive Forschungen zeigten, dass aktiviertes Zink in der Beschichtung verbesserten Korrosionsschutz erreicht, die mechanische Festigkeit erhöht und die Produktivität steigern kann. Einzigartig an AvantGuard ist die Verbindung der drei Schutzmethoden Barriere-, Inhibitions- und galvanische Wirkung. Der Zinkgehalt in der Beschichtung wird entsprechend globaler Normen aus ISO, Norsok und SSPC gewährleistet. Komplettsysteme verbessern AvantGuard -Korrosionsschutzbeschichtungen wurden als Teile von Systemen mit Hempel-Zwischen- und Deckschichten getestet und zeigten verbesserte Leistung innerhalb eines Komplettsystems. Korrosionsschutz neu definiert AvantGuard ist für den weltweiten Einsatz als optimierter Korrosionsschutz entwickelt. Verminderter Rostfraß und hohe Korrosionshemmung wurden in zyklischen Korrosionstests (ISO 20340) und in Salzsprühnebel-Prüfungen (SST; nach DIN EN ISO 12944) bewiesen. Produktivität neu definiert AvantGuard -Produkte sind leicht applizierbar selbst bei hoher Feuchte und Temperatur, wie zahlreiche Tests zeigen. Weniger Rissbildung führt zu verminderter Nacharbeit, da AvantGuard -Beschichtungen selbst bei hohen Trockenfilm-Schichtdicken (DFT) toleranter sind. Haltbarkeit neu definiert AvantGuard -Korrosionsschutzbeschichtungen zeigen optimierte mechanische Festigkeit. Deutlich verminderte Rissbildung bei niedrigen und bei hohen Trockenfilm-Schichtdicken (DFT) wurden in NACE-Tests mit zyklischen thermischen Belastungen nachgewiesen. Was Experten denken AvantGuard hat einen Selbstheilungs-Effekt auf Mikrorisse, was völlig neuartig ist. Die unlöslichen Salze, die bei der speziellen Zink-Aktivierung entstehen, füllen den Mikroriss und verhindern so seine Entwicklung. Josep Palasi Strategischer technologischer Leiter bei Hempel AvantGuard erreicht eine sehr gute Schichtbildung. Wir waren sehr beeindruckt von der Festigkeit und anderen mechanischen Eigenschaften selbst bei höheren Schichtdicken und auf unregelmäßigen Oberflächen wie Schweißnähten. Die kurzen Trocknungszeiten werden künftig die Optimierung unserer Produktionsprozesse unterstützen. Hr. Schomers, Produktionsleiter Schneider + Co. GmbH, Oberfl ächentechnik

3 Inhibitionswirkung Barrierewirkung Korrosionsschutz neu definiert AvantGuard hat verbesserte Barrierewirkung mit exzellenter Korrosionsschutz-Leistung. STAHL AvantGuard zeigt niedrige Wasserdurchlässigkeit, die durch weiße Salze aus der speziellen Zink-Aktivierung weiter vermindert wird. Sie füllen alle Leerräume innerhalb der Schicht, verschließen sie und erhöhen so die Barrierewirkung des Beschichtungssystems. AvantGuard hat eine Inhibitionswirkung zur Verstärkung der Korrosionsschutz-Vorgänge. STAHL Die entstehenden Zinksalze enthalten große Mengen Chlorid-Ionen, die eingefangen werden, wenn sie aus der Umgebung in die Schicht eindringen. Dieser Inhibitionseffekt vermindert die Anzahl der Korrosionsbildner, die zum Stahl gelangen und bremst so den Beginn des Korrosionsprozesses. and starts his should Galvanische Wirkung The layer on the surface continues to get thicker, then the glass spheres begin to collect the white salts (layer of green). Again, this should look like a gradual build up. STAHL Further zoom to show the build of of white salts on the surface of the glass spheres. AvantGuard erreicht durch das enthaltene aktivierte Zink eine herausragende Korrosionsschutz-Wirkung. Zink reagiert schneller mit Wasser, Sauerstoff und Salzen als Eisenwerkstoffe. Das aktivierte Zink in AvantGuard erreicht seine höhere Schutzwirkung, weil mehr davon als Opfermoleküle zur Verfügung stehen. Dies bremst Korrosionsvorgänge für lange Zeit. rm the Sacrificial red zinc to then release white salts (highlighted in black around red zinc) which then makes the green surface layer thicker. Alle drei optimierten Wirkungen zusammen setzen einen neuen Standard für Korrosionsschutz- Beschichtungen.

4 Korrosionsschutz Der fortgeschrittene Schutz mit aktiviertem Zink in AvantGuard vermindert Korrosion. Verminderter Rostfraß wurde in Salzsprühnebel-Prüfungen bewiesen. Salzsprühnebel-Prüfung Zink-Epoxidgrundierung ohne Zink-Epoxidgrundierung mit (986 h) Komplettsystem ohne (1.440 h) Komplettsystem mit (1.440 h) Mechanische Festigkeit AvantGuard wurde entwickelt, um die interne mechanische Belastung durch fortwährende Ausdehnung und Kontraktion von Oberfläche und Beschichtung zu minimieren. Die NACE-Rissbildungsprüfung sowie Hempels eigener, interner Schweißtest bewiesen die verminderte Rissbildung. NACE-Rissbildungsprüfung Zink-Epoxidlgrundierung ohne Zink-Epoxidgrundierung mit Hempel-Schweißtest Zink-Epoxidlgrundierung ohne Zink-Epoxidgrundierung mit

5 Drei Schutzwirkungen gegen Korrosion Eisenwerkstoffe sind die weltweit meistverbreiteten Konstruktionsmaterialien. Leider reagiert Eisen sehr leicht mit Wasser, Sauerstoff und natürlichen Salzen, wenn sie in der Umgebung vorhanden sind. Das ist Korrosion. Herkömmlicher Korrosionsschutz in Grundierungen basiert auf einer oder zweien der folgenden drei Schutzwirkungen: HL Barrierewirkung Die Barrierewirkung ist ein physikalischer Schutz, der die Diffusion von Wasser und Luft von der Oberfläche vermindert. HL Inhibitionswirkung Inhibition ist eine chemische Reaktion die wirkt, wenn Wasser und korrosive Elemente die Schicht durchdringen. Der Stahl wird entweder durch Passivierung oder durch Blockade der Korrosionsauslöser geschützt. Galvanische Wirkung Die galvanische Wirkung ist eine elektrochemische Reaktion innerhalb der Grundierung, bei der Zink die Oxidation des Metalls verhindert, indem es mit Wasser, Sauerstoff und Salzen reagiert bevor das Metall dies tut. HL AvantGuard bringt Korrosionsschutz- auf ein neues Niveau, indem es alle drei Methoden mit bewiesener optimierter Wirksamkeit verbindet. Lesen Sie weiter und definieren Sie mit AvantGuard Ihre Korrosionsschutz-Anforderungen neu.

6 DE 01/2015 DE Weitergehende Informationen: avantguard-technology Lesen Sie, was Anwender von AvantGuard sagen. Betrachten Sie online Videos mit genaueren Informationen über AvantGuard -. Sprechen Sie mit Ihrem regionalen Hempel-Vertreter. Definieren Sie mit AvantGuard Ihre Korrosionsschutz-Anforderungen neu. HEMPEL (GERMANY) GmbH Hindenburgdamm 60 D Pinneberg Tel:

Neue Technologie bei Zinkstaub- Beschichtungen. Vorteile für Anwender und Anlagenbetreiber

Neue Technologie bei Zinkstaub- Beschichtungen. Vorteile für Anwender und Anlagenbetreiber Neue Technologie bei Zinkstaub- Beschichtungen Vorteile für Anwender und Anlagenbetreiber 20.10.2015 1 AvantGuard - Korrosionsschutz neu bestimmt AvantGuard eine neue, innovative Korrosionsschutz- Technologie,

Mehr

7 Korrosion und Korrosionsschutz

7 Korrosion und Korrosionsschutz 7 Korrosion und Korrosionsschutz 7.1 Metallkorrosion lat. corrodere = zernagen, zerfressen Veränderung eines metallischen Werkstoffs durch Reaktion mit seiner Umgebung Beeinträchtigungen der Funktion Substanzverlust,

Mehr

Korrosion und Korrosionsschutz

Korrosion und Korrosionsschutz Korrosion und Korrosionsschutz Von Tobias Reichelt und Birte Schwan Teil A I. Einleitung II. Thermodynamik III. Kinetik Teil B I. Korrosionsarten (atmosphärischer Korrosion) II. Vermeidungsstrategien III.

Mehr

LEGI-Galva + Die bessere TRIPLEX-Beschichtung

LEGI-Galva + Die bessere TRIPLEX-Beschichtung LEGI-Galva + Die bessere TRIPLEX-Beschichtung Zink Chrom Lack Bester Schutz Brillante Optik Schnellste Verfügbarkeit LEGI-Galva + Der bessere TRIPLEX-Schutz von LEGI Zink Chrom Lack Ausschließlich im Vollbad

Mehr

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-18327-01-00 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 Gültigkeitsdauer: 20.03.2013 bis 19.03.2018 Ausstellungsdatum: 20.03.2013 Urkundeninhaber:

Mehr

- Erosion als mechanische Zerstörung und Abtragung durch Wasser, Eis und Wind Unter welchen Bedingungen bildet Eisen schützende Überzüge?

- Erosion als mechanische Zerstörung und Abtragung durch Wasser, Eis und Wind Unter welchen Bedingungen bildet Eisen schützende Überzüge? 3.2 Metallkorrosion - Veränderung eines metallischen Werkstoffs durch Reaktion mit seiner Umgebung (lat. corrodere = zernagen, zerfressen) - Beeinträchtigungen der Funktion Substanzverlust, Festigkeitsverlust,

Mehr

KORROSIONSSCHUTZ FÜR ELEKTRISCHE STELLANTRIEBE

KORROSIONSSCHUTZ FÜR ELEKTRISCHE STELLANTRIEBE KORROSIONSSCHUTZ FÜR ELEKTRISCHE STELLANTRIEBE 1 Korrosionsschutz eine lohnende Investition Für den Einsatz in praktisch allen Umgebungsbedingungen bieten wir verschiedene Varianten des Korrosionsschutzes

Mehr

Mehr Schutz. Innovativer Oberflächenschutz für Stahlprofilsysteme

Mehr Schutz. Innovativer Oberflächenschutz für Stahlprofilsysteme Mehr Schutz Innovativer Oberflächenschutz für Stahlprofilsysteme 2 STEEL SYSTEMS OBERFLÄCHENSCHUTZ Für unsere Kunden ändert sich nichts. Ausser, dass unsere Produkte immer besser werden. Zink-Eisen-Legierungen

Mehr

Ausgewählte Anwendungen der Elektrochemie

Ausgewählte Anwendungen der Elektrochemie Ausgewählte Anwendungen der Elektrochemie 1. Korrosion 2. Passivierung 3. Nervenleitungsmodell 4. Halbleiterelektroden 5. Photoelektrochemische Solarzellen http://userpage.fu-berlin.de/~lap/lppciii.htm

Mehr

Korrosion in der Hausinstallation

Korrosion in der Hausinstallation Korrosion in der Hausinstallation Normung Die Normung definiert Korrosion als die Reaktion eines Werkstoffes mit seiner Umgebung. Sie führt zu einer messbaren Veränderung des Werkstoffes und kann eine

Mehr

Korrosion. Dinah Shafry. 20. Dezember Definition von Korrosion...3 Allgemeine Definition...3 Elektrochemische Definition...3

Korrosion. Dinah Shafry. 20. Dezember Definition von Korrosion...3 Allgemeine Definition...3 Elektrochemische Definition...3 Korrosion Dinah Shafry 20. Dezember 2011 Inhalt Inhalt 2 Definition von Korrosion...3 Allgemeine Definition...3 Elektrochemische Definition...3 Beispiele für Korrosionsarten...4 Sauerstoffkorrosion...4

Mehr

3.3 Korrosionsschutz. aktiver Korrosionsschutz

3.3 Korrosionsschutz. aktiver Korrosionsschutz 3.3 Korrosionsschutz - Jährliche Kosten durch Korrosionsschäden liegen im Milliardenbereich, geschätzte Verluste in Höhe von ca. 4 % des Bruttosozialproduktes eines Landes! - weltweit gehen pro Sekunde

Mehr

CERODEM VORSPRUNG DURCH TECHNOLOGIESYMBIOSE VON GALVANIK UND PVD / PACVD

CERODEM VORSPRUNG DURCH TECHNOLOGIESYMBIOSE VON GALVANIK UND PVD / PACVD CERODEM VORSPRUNG DURCH TECHNOLOGIESYMBIOSE VON GALVANIK UND PVD / PACVD De Martin AG Surface Technology doppelseitiges Bild Systemverständnis Wir verstehen unsere Kunden und ihre Anwendungen. Das ist

Mehr

REPARATUR - SPEZIFIKATION Stahlrohrtürme für Windenergieanlagen

REPARATUR - SPEZIFIKATION Stahlrohrtürme für Windenergieanlagen Originalsysteme (Die Einzelschichten sowie das Gesamtsystem können in ihrer Dicke variieren): Außen: 2K-Epoxidharz-Zinkstaub 60 µm 2K-Epoxidharz 150-190 µm 2K-Polyurethan 70 µm Innen: 2K-Epoxidharz-Zinkstaub

Mehr

Beschichtungssysteme für Ingenieurbauten

Beschichtungssysteme für Ingenieurbauten Beschichtungssysteme für Ingenieurbauten Gemäß den Richtlinien von ZTV ING und TL/TP KOR Blatt 81 Blatt 87 Blatt 94 Blatt 97 TL/TP KOR-Spezifikationen als Teil der standardisierten ZTV-ING-Vertragsbedingungen

Mehr

Passivierungen für Zink und Zink-Eisen

Passivierungen für Zink und Zink-Eisen Passivierungen für Zink und Zink-Eisen Breit gefächert aufgestellt!! Blaupassivierungen (DÜSP) irisierende Passivierungen (DISP) Gelbpassivierungen Schwarzpassivierungen www.schloetter.de SLOTOPAS PA 1030

Mehr

Spezifikation Beschichtung

Spezifikation Beschichtung Stand September 2009 müller co-ax ag Gottfried-Müller-Str. 1 74670 Forchtenberg Germany Tel. +49 7947 828-0 Fax +49 7947 828-11 E-Mail info@co-ax.com Internet www.co-ax.com Inhaltsverzeichnis 1 Geltungsbereich

Mehr

Rost und Rostschutz. Chemikalien: Rost, verdünnte Salzsäure HCl, Kaliumhexacyanoferrat(II)-Lösung K 4 [Fe(CN) 6 ]

Rost und Rostschutz. Chemikalien: Rost, verdünnte Salzsäure HCl, Kaliumhexacyanoferrat(II)-Lösung K 4 [Fe(CN) 6 ] Universität Regensburg Institut für Anorganische Chemie Lehrstuhl Prof. Dr. A. Pfitzner Demonstrationsversuche im Sommersemester 2009 24.06.2009 Dozentin: Dr. M. Andratschke Referenten: Mühlbauer, Manuel

Mehr

Schützt und bewahrt. System-Korrosionsschutz Schnell, einfach und sicher

Schützt und bewahrt. System-Korrosionsschutz Schnell, einfach und sicher Schützt und bewahrt System-Korrosionsschutz Schnell, einfach und sicher Schützt und bewahrt Kaifinish ist ein Lacksystem. Dadurch ist es einfach in der Verarbeitung und schnell in der Trocknung. Mehrschichtaufbauten

Mehr

Die Standard Reduktions-Halbzellenpotentiale. Die Standard Reduktions. Wird die Halbzellenreaktion Zn 2+ /Zn gegen die Standard-Wassersoffelektrode

Die Standard Reduktions-Halbzellenpotentiale. Die Standard Reduktions. Wird die Halbzellenreaktion Zn 2+ /Zn gegen die Standard-Wassersoffelektrode Die Standard Reduktions Die Standard Reduktions-Halbzellenpotentiale Wird die Halbzellenreaktion Zn 2+ /Zn gegen die Standard-Wassersoffelektrode in einer galvanischen Zelle geschaltet, ergibt sich eine

Mehr

Einführung. Galvanische Zelle. Korrosion + - Univ.-Prof. Dr. Max J. Setzer Vorlesung - Korrosion Seite 1

Einführung. Galvanische Zelle. Korrosion + - Univ.-Prof. Dr. Max J. Setzer Vorlesung - Korrosion Seite 1 Univ.-Prof. Dr. Max J. Setzer Vorlesung - Korrosion Seite 1 Einführung MWG 8 / Die Korrosion ist ein Redox-Prozess Bei der Änderung der Oxidationsstufe entstehen Ionen geladene Teilchen. Der Oxidationsprozess

Mehr

Technische Akademie Esslingen Ihr Partner für Weiterbildung seit 60 Jahren! Korrosionsschutz

Technische Akademie Esslingen Ihr Partner für Weiterbildung seit 60 Jahren! Korrosionsschutz TAE Technische Akademie Esslingen Ihr Partner für Weiterbildung seit 60 Jahren! Maschinenbau, Produktion und Fahrzeugtechnik Tribologie Reibung, Verschleiß und Schmierung Elektrotechnik, Elektronik und

Mehr

Herzlich willkommen zum Referat. Feuerverzinken

Herzlich willkommen zum Referat. Feuerverzinken Sehr geehrte Damen und Herren, während Sie diese Zeilen lesen, korrodiert weltweit etwa 1 Tonne Stahl: An der Atmosphäre Im Süß- und Salzwasser In der chemischen Industrie Herzlich willkommen zum Referat

Mehr

Nachhaltiger Korrosionsschutz

Nachhaltiger Korrosionsschutz Nachhaltiger Korrosionsschutz Dr. Frank Bayer Symposium Nachhaltigkeit 2013 GEHOLIT+WIEMER Lack- und Kunststoff-Chemie GmbH Themen Einführung Korrosionsschutz Normen und Regelwerke für den Korrosionsschutz

Mehr

Das Versiegelungs-System

Das Versiegelungs-System DELTA MKS DELTA schützt Oberflächen. Das Versiegelungs-System Für Ihre Funktionalität Optimaler Schutz für galvanisierte Oberflächen DELTACOLL DELTACOLL GZ DELTA-PROTEKT VH 350er-Serie DELTA -SEAL DELTA

Mehr

VCI Folien und INTERCEPT Technology

VCI Folien und INTERCEPT Technology verpacken KORROSIONSSCHUTZ VCI Folien und INTERCEPT Technology SCHRUMPFFOLIE K Ä S T E N U N D B E H Ä LT E R S E I T E N FA LT E N H A U B E N STRETCHFOLIEN SCHAUMSTOFFE FLACHFOLIEN BEUTEL SÄCKE Metallische

Mehr

2009 PRODUKTÜBERSICHT

2009 PRODUKTÜBERSICHT 2009 PRODUKTÜBERSICHT DST-DEGREEZ/2 ph 7,1 Für alle Metalle, Legierungen und neutrale Öle verwendbar. DST-DEGREEZ/3 ms/cm > 5,5 ph 10,6 ms/cm > 4,0 Für die meisten Metalle und Legierungen verwendbar. Gute

Mehr

Elektrochemie Chemie der Metalle

Elektrochemie Chemie der Metalle Elektrochemie Chemie der Metalle Thomas A. BIER Institut für Keramik, Glas- und Baustofftechnik, Leipziger Straße 28, 09596 Freiberg, Bauchemische Grundlagen Elektrochemie Redoxreaktionen Oxidation Reduktion

Mehr

Zinkpassivierungen im Vergleich

Zinkpassivierungen im Vergleich Postfach 169 CH-9545 Wängi TG 0.09.014 Zinkpassivierungen im Vergleich Die RIAG Pass Produkte werden in der Salzsprühkammer einer Bewitterung nach Beschichtungsbedingungen lt. Betriebsanleitungen Passivierung

Mehr

Korrosion von Stahl in Beton

Korrosion von Stahl in Beton Korrosionsschutz für Meerwasserbauwerke Workshop 29.10.2014 Hamburg Kathodischer Korrosionsschutz von Stahlbeton ein Überblick Dipl.-Ing. M. Bruns Alle Rechte vorbehalten 1 Korrosion von Stahl in Beton

Mehr

Regelwerke, Prüfung und Erfahrung mit Beschichtungssystemen für C5-I und C5-M

Regelwerke, Prüfung und Erfahrung mit Beschichtungssystemen für C5-I und C5-M HTG Hamburg, 29. Oktober 2014 Regelwerke, Prüfung und Erfahrung mit Beschichtungssystemen für C5-I und C5-M Dipl. Math.-techn. (PL) Małgorzata Schröder Bundesanstalt für Straßenwesen Inhalt Regelwerke

Mehr

Broetje-Automation Werknorm Lackierung

Broetje-Automation Werknorm Lackierung Broetje-Automation Werknorm Inhaltsverzeichnis Anwendungsbereich und Zweck... 2 1 Normen und Korrosionsschutz... 2 1.1 Normen... 2 1.2 Korrosionsanspruch... 2 2 Oberflächenvorbereitung... 3 2.1 Bohrungen,

Mehr

Chloride in der Korrosion wie das Salz in der Suppe?

Chloride in der Korrosion wie das Salz in der Suppe? Chloride in der Korrosion wie das Salz in der Suppe? Dipl.-Ing. P. Loos, TÜV SÜD Industrie Service GmbH, Filderstadt 1. Einleitung In der Korrosion werden den Chloriden im Allgemeinen negative Eigenschaften

Mehr

Übersicht über die Updates von Medizinprodukte in Europa

Übersicht über die Updates von Medizinprodukte in Europa Medizinprodukte in Europa Online www.medizinprodukte-europa.de Übersicht über die Updates von Medizinprodukte in Europa Update Mai 2016 98/79/EG ersetzt durch 98/79/EG 2016-05 DIN 58953-1*) 2010-05 entnommen

Mehr

KORROSIONSSCHUTZ AKTIVER KORROSIONSSCHUTZ

KORROSIONSSCHUTZ AKTIVER KORROSIONSSCHUTZ KORROSIONSSCHUTZ AKTIVER KORROSIONSSCHUTZ Das Metall wirkt von selbst der Korrosion entgegen (z.b. Aluminium durch Oxid Schutzschicht). Auswahl geeigneter Werkstoffe und korrosionsschutzgerechte Konstruktion.

Mehr

Schützt bestens und sieht gut aus. Die Korrosionsschutzbeschichtung für Kermi Heizkörper.

Schützt bestens und sieht gut aus. Die Korrosionsschutzbeschichtung für Kermi Heizkörper. Schützt bestens und sieht gut aus. Die Korrosionsschutzbeschichtung für Kermi Heizkörper. Die neue Kermi Korrosionsschutzbeschichtung. Alle Kermi Heizkörper sind serienmäßig für einen Einsatz in Warmwasser-Heizungssystemen

Mehr

Rost und Rostschutz. Beobachtung: Nach wenigen Momenten steigt das Wasser im Glasröhrchen an.

Rost und Rostschutz. Beobachtung: Nach wenigen Momenten steigt das Wasser im Glasröhrchen an. Universität Regensburg Institut für Anorganische Chemie Lehrstuhl Prof. Dr. A. Pfitzner Demonstrationsvortrag im Wintersemester 2010/2011 26.11.2010 Dozentin: Dr. M. Andratschke Referenten: Forster, Robert

Mehr

Korrosion. Definition der Korrosion. Natur der Korrosion

Korrosion. Definition der Korrosion. Natur der Korrosion Korrosion Definition der Korrosion Korrosion ist die Veränderung eines Werkstoffs, die durch unbeabsichtigten chemischen oder elektrochemischen Angriff hervorgerufen wird und von der Oberfläche ausgeht.

Mehr

Korrosion in der Hausinstallation. Korrosion von THD, 23.04.2005 1

Korrosion in der Hausinstallation. Korrosion von THD, 23.04.2005 1 Korrosion in der Hausinstallation Korrosion von THD, 23.04.2005 1 Normung Normung Die Normung definiert Korrosion als die Reaktion eines Werkstoffes mit seiner Umgebung. Sie führt zu einer messbaren Veränderung

Mehr

Elektrochemie. Grundbegriffe. Oxidation: Ist die Teilreaktion bei der Elektronen abgegeben werden.

Elektrochemie. Grundbegriffe. Oxidation: Ist die Teilreaktion bei der Elektronen abgegeben werden. Grundbegriffe Elektrochemische Reaktionen sind Redoxreaktionen, d.h Reaktionen mit Elektronenübergang. Sie können freiwillig ablaufen (galvanische Zelle) oder durch anlegen einer Spannung erzwungen werden

Mehr

Beschichtungssysteme für LAU- und HBV- Anlagen nach aktuellen Zulassungskriterien

Beschichtungssysteme für LAU- und HBV- Anlagen nach aktuellen Zulassungskriterien Beschichtungssysteme für LAU- und HBV- Anlagen nach aktuellen Zulassungskriterien Fachtagung November 2015 Gewässerschutz nach WHG für LAU-Anlagen in Industrie und Gewerbe Dr. Michael Grebner WHG Fachsymposium

Mehr

WIEGEL Essenbach Feuerverzinken

WIEGEL Essenbach Feuerverzinken DER F E U E R V E R Z I N K E R DER PULVERBESCHICHTER DER G I T T E R M A S T B A U Ihr Stahl in guten Händen. Wir stellen uns vor: WIEGEL Essenbach Feuerverzinken Ihr Link direkt zum Werk: Einfach QR-Code

Mehr

Korrosion. GFS im Fach Chemie von Karla Lauer

Korrosion. GFS im Fach Chemie von Karla Lauer 25.04.2006 Korrosion GFS im Fach Chemie von Karla Lauer Gliederung 1. Einleitung 1.1 Alltag 1.2 Geschichte und Normung 1.3 Verschleiß 1.4 Korrosionserscheinungen 2. Vorgänge bei der Korrosion 2.1 Elektrochemische

Mehr

CERAMAC die intelligente Lösung für höchste Standzeiten ohne Emissionen

CERAMAC die intelligente Lösung für höchste Standzeiten ohne Emissionen REFRATECHNIK CERAMAC die intelligente Lösung für höchste Standzeiten ohne Emissionen Ihr Ziel ist unser Antrieb. Results first. CERAMAC emissionsarm und langlebig Die Umweltauflagen leichter erfüllen und

Mehr

ZM EcoProtect Kein Raum für Korrosion

ZM EcoProtect Kein Raum für Korrosion ZM EcoProtect Kein Raum für Korrosion BAU ThyssenKrupp Steel Europe Wir denken Stahl weiter ZM EcoProtect ist eine Korrosions schutz lösung, die mit ihren Qualitätsmerkmalen für zahlreiche Anwendungsmöglichkeiten

Mehr

Technische Akademie Esslingen Ihr Partner für Weiterbildung seit 60 Jahren! Korrosionsschutz

Technische Akademie Esslingen Ihr Partner für Weiterbildung seit 60 Jahren! Korrosionsschutz TAE Technische Akademie Esslingen Ihr Partner für Weiterbildung seit 60 Jahren! Maschinenbau, Produktion und Fahrzeugtechnik Tribologie Reibung, Verschleiß und Schmierung Elektrotechnik, Elektronik und

Mehr

DEUTSCHE NORM September 2000

DEUTSCHE NORM September 2000 DEUTSCHE NORM September 2000 Corrosion protection of metals Electrodeposited coatings of zinc with supplementary treatment on iron and steel English version of DIN EN 12329 { EN 12329 ICS 25.220.40 Korrosionsschutz

Mehr

Elektrochemie HS Zusatzübung. Übung Assistent: Olga Nibel. Tel.:

Elektrochemie HS Zusatzübung. Übung Assistent: Olga Nibel. Tel.: Elektrochemie HS 2016 Übung 13 19.12.2016 Assistent: Olga Nibel Tel.: 056-310-2326 E-mail: olga.nibel@psi.ch Adresse: 5232 Villigen PSI, OVGA 101A Zusatzübung Kenngrössen Dichte (Fe): 7.87 g cm -3 Molare

Mehr

WIEGEL Zittau Korrosionsschutz Feuerverzinken. Ihr Stahl in guten Händen. Wir stellen uns vor:

WIEGEL Zittau Korrosionsschutz Feuerverzinken. Ihr Stahl in guten Händen. Wir stellen uns vor: DER F E U E R V E R Z I N K E R DER PULVERBESCHICHTER DER G I T T E R M A S T B A U Ihr Stahl in guten Händen. Wir stellen uns vor: WIEGEL Zittau Korrosionsschutz Feuerverzinken Ihr Link direkt zum Werk:

Mehr

Mapefloor Parking System. Abdichtungssysteme für Verkehrsflächen

Mapefloor Parking System. Abdichtungssysteme für Verkehrsflächen Mapefloor Parking System Abdichtungssysteme für Verkehrsflächen Anwendungsbeispiele der Mapefloor Parking Systems Eine Bodenplatte, welche von Fahrzeugen befahren wird und durch Abrieb oder chemische Einflüsse

Mehr

Spezifikation Beschichtung Absperrklappe Quadax

Spezifikation Beschichtung Absperrklappe Quadax Absperrklappe Quadax Stand Juli 2011 müller co-ax ag Gottfried-Müller-Str. 1 74670 Forchtenberg Germany Tel. +49 7947 828-0 Fax +49 7947 828-11 E-Mail info@co-ax.com Internet www.co-ax.com Inhaltsverzeichnis

Mehr

» THERMISCHE SPRITZBESCHICHTUNGEN Effektiver gegen den Verschleiß.

» THERMISCHE SPRITZBESCHICHTUNGEN Effektiver gegen den Verschleiß. » THERMISCHE SPRITZBESCHICHTUNGEN Effektiver gegen den Verschleiß. » Unsere Beschichtungen schützen effektiv vor Verschleiß und bieten beste Performance. REDUZIERUNG von» Abrasion» Erosion» Reibung ERHÖHUNG

Mehr

Innovation 5CE. WE-EF Copyright 2010 1

Innovation 5CE. WE-EF Copyright 2010 1 Innovation 5CE Der gesamte Ablauf bei WE-EF, von der Konstruktion einer Leuchte, über den Produktionsprozess bis hin zum anschließenden Gebrauch, fokussiert auf Langlebigkeit. Jeder Schritt trägt die Verantwortung

Mehr

Galvanisches Verzinken

Galvanisches Verzinken Oberflächentechnik GmbH Galvanisches Verzinken Korrossion-Doppelschutz-System Die galvanische Verzinkung + Chromatierung ist ein Korrosion- Doppelschutzsystem für Stahl- und Eisenteile für jeden Einsatzbereich,

Mehr

Galvanisches Verzinken

Galvanisches Verzinken Oberflächentechnik GmbH Galvanisches Verzinken Korrossion-Doppelschutz-System Die galvanische Verzinkung + Chromatierung ist ein Korrosion- Doppelschutzsystem für Stahl- und Eisenteile für jeden Einsatzbereich,

Mehr

Schnellhärtende Systeme - WET S (PMMA)

Schnellhärtende Systeme - WET S (PMMA) Seite 1 S (PMMA) - Dauerhafter Schutz mit Flüssigkunststoff Hochreaktive, dauerhaft flexible Produkte auf Basis Polymethylmethacrylaten (PMMA) haben ein breites Anwendungsspektrum und den neuesten Entwicklungsstand.

Mehr

Edelstahl. Vortrag von Alexander Kracht

Edelstahl. Vortrag von Alexander Kracht Edelstahl Vortrag von Alexander Kracht Inhalt I. Historie II. Definition Edelstahl III. Gruppen IV. Die Chemie vom Edelstahl V. Verwendungsbeispiele VI. Quellen Historie 19. Jh. Entdeckung, dass die richtige

Mehr

Spezialbeschichtung Corrotect. Korrosionsschutz für Wälzlager und Präzisionsteile

Spezialbeschichtung Corrotect. Korrosionsschutz für Wälzlager und Präzisionsteile Spezialbeschichtung Corrotect Korrosionsschutz für Wälzlager und Präzisionsteile Spezialbeschichtung Corrotect Merkmale Grunddaten zur Corrotect -Beschichtung Rost ist im Bereich der Metalle Hauptfeind

Mehr

WIEGEL Nürnberg Feuerverzinken

WIEGEL Nürnberg Feuerverzinken DER F E U E R V E R Z I N K E R DER PULVERBESCHICHTER DER G I T T E R M A S T B A U Ihr Stahl in guten Händen. Wir stellen uns vor: WIEGEL Nürnberg Feuerverzinken Ihr Link direkt zum Werk: Einfach QR-Code

Mehr

Korrosionsschutz durch thermisches Spritzen Anforderungen an die Spritzprozessdurchführung

Korrosionsschutz durch thermisches Spritzen Anforderungen an die Spritzprozessdurchführung GSI Gesellschaft für Schweißtechnik International mbh NL SLV Duisburg Korrosionsschutz durch thermisches Spritzen Anforderungen an die Spritzprozessdurchführung Dr.- Ing. T. Maghet Hafentechnische Gesellschaft

Mehr

Was ist nichtrostender Stahl? Fe Cr > 10,5% C < 1,2%

Was ist nichtrostender Stahl? Fe Cr > 10,5% C < 1,2% Cr > 10,5% C < 1,2% Was ist nichtrostender Stahl? Eine Gruppe von Eisenlegierungen mit 10,5% Chrom und 1,2% Kohlenstoff. Sie bilden eine sich selbst wiederherstellenden Oberflächenschicht ( Passivschicht

Mehr

ZINKPOWER COATING LANGZEITSCHUTZ FÜR FEUERVERZINKTEN STAHL

ZINKPOWER COATING LANGZEITSCHUTZ FÜR FEUERVERZINKTEN STAHL ZINKPOWER COATING LANGZEITSCHUTZ FÜR FEUERVERZINKTEN STAHL 2016 www.zinkpower.com ZINKPOWER COATING FÜR JEDEN BEDARF DIE RICHTIGE LÖSUNG ZINKPOWER gehört zu den führenden Feuerverzinkungsgruppen. Wir sind

Mehr

PHYWELD 625. Der weltweit führende Spezialist für nickel basierte Legierungen

PHYWELD 625. Der weltweit führende Spezialist für nickel basierte Legierungen PHYWELD 625 Niedrig kohlenstoff- und eisenhaltige - Nickel - Chrom - Molybdän - Niob - Legierung PHYWELD 625 zeigt > eine hervorragende Korrosionsbeständigkeit verschiedensten Umgebungen. > eine besondere

Mehr

TragekomforT statt HiTzesTress gore-tex feuerwehrschutz- kleidung mit airlock spacer TecHnologie gore-workwear.com

TragekomforT statt HiTzesTress gore-tex feuerwehrschutz- kleidung mit airlock spacer TecHnologie gore-workwear.com Tragekomfort statt Hitzestress GORE-TEX Feuerwehrschutzkleidung mit AIRLOCK Spacer Technologie gore-workwear.com Die Schutzwirkung der GORE-TEX Membrane 1,3 Mrd. Poren pro cm 2 Gewicht ca. 30-35 g/m 2

Mehr

Korrosionschutzschichten für Kulturgüter - ein neuer Ansatz mittels Atmosphärendruckplasma Constanze Roth, INNOVENT e.v. Technologieentwicklung

Korrosionschutzschichten für Kulturgüter - ein neuer Ansatz mittels Atmosphärendruckplasma Constanze Roth, INNOVENT e.v. Technologieentwicklung Technologieentwicklung Wirtschaftsnahe Forschungseinrichtung Gründung 1994 Korrosionschutzschichten für Kulturgüter - ein neuer Ansatz mittels Atmosphärendruckplasma Constanze Roth, Technologieentwicklung

Mehr

ZinkPower Coating LANGZEITSCHUTZ FÜR FEUERVERZINKTEN STAHL

ZinkPower Coating LANGZEITSCHUTZ FÜR FEUERVERZINKTEN STAHL ZinkPower Coating LANGZEITSCHUTZ FÜR FEUERVERZINKTEN STAHL 2016 www.zinkpower.com ZINKPOWER Coating Für jeden Bedarf die richtige Lösung ZINKPOWER gehört zu den führenden Feuerverzinkungsgruppen. Wir sind

Mehr

Temporärer Korrosionsschutz in der Prozesskette. Welche Möglichkeiten stehen nach der Reinigung zur Verfügung?

Temporärer Korrosionsschutz in der Prozesskette. Welche Möglichkeiten stehen nach der Reinigung zur Verfügung? Temporärer Korrosionsschutz in der Prozesskette Welche Möglichkeiten stehen nach der Reinigung zur Verfügung? Kerstin Zübert, Fa. Hermann Bantleon GmbH Temporärer Korrosionsschutz in der Prozesskette Welche

Mehr

INNOVATIVE OBERFLÄCHENSYSTEME

INNOVATIVE OBERFLÄCHENSYSTEME WÜRTH Industrie Service INNOVATIVE OBERFLÄCHENSYSTEME Mit höchsten Korrosionsbeständigkeiten Inhaltsverzeichnis: Seite Vorwort 2 Würth-Oberflächensysteme 3 Konstruktionshinweise 4 Leistungsdaten 5-6 Elektrolytisch

Mehr

RLT-Geräte für die Bereiche Chemie / Pharma

RLT-Geräte für die Bereiche Chemie / Pharma Lüftungs- und Klimazentralgeräte RLT-Geräte für die Bereiche Chemie / Pharma Produktionssicherheit durch höchste Gerätequalität Gemeinsam finden wir die richtige Lösung I Ausführung gemäß ATEX 95 I Spezialbeschichtungen

Mehr

Sonderschellen. Mechanisch bearbeitete Version. Online-Konfigurator für STAUFF Sonderschellen A56.

Sonderschellen. Mechanisch bearbeitete Version.  Online-Konfigurator für STAUFF Sonderschellen A56. Sonderschellen Mechanisch bearbeitete Version Individuell gefertigte Befestigungslösungen für Rohre, Schläuche, Kabel und andere Bauteile nach Kundenwunsch oder auf Basis eigener Entwicklungen. Fertigung

Mehr

Praxislösung. Korrosion an Erdungsanlagen. Inhalt. Korrosion an Erdungsanlagen

Praxislösung. Korrosion an Erdungsanlagen. Inhalt. Korrosion an Erdungsanlagen Inhalt und Blitzschutzsystemen Anwendungshinweise aus der Blitzschutznorm DIN EN 62305-3 (VDE 0185-305-3) Auswahl und Verlegung von Metallen im Erdreich Auswahl und Verlegung von Metallen als Fangeinrichtung

Mehr

Basiswissen Chemie. Vorkurs des MINTroduce-Projekts

Basiswissen Chemie. Vorkurs des MINTroduce-Projekts Basiswissen Chemie Vorkurs des MINTroduce-Projekts Christoph Wölper christoph.woelper@uni-due.de Sprechzeiten (Raum: S07 S00 C24 oder S07 S00 D27) Organisatorisches Kurs-Skript http://www.uni-due.de/ adb297b

Mehr

HEMPEL NEWS FRÜHJAHR 2015

HEMPEL NEWS FRÜHJAHR 2015 HEMPEL NEWS FRÜHJAHR 2015 2 3 4 6 7 8 12 13 14 15 16 Editorial Gespräch mit Benjamin Incirci HEMPADUR AvantGuard Korrosionsschutz neu definiert mit aktiviertem Zink Hempel und die Volkswagen AG: Erfolgreiche

Mehr

Technische Information

Technische Information Technische Information 53245 Schwarz-Weiß-Verbindungen und Isolierflansche Oft ist es erforderlich, einen Übergang von einer weißen Rohrleitung aus Edelstahl zu einer Leitung aus schwarzem Werkstoff zu

Mehr

EINE SCHICHT WIE SCHWARZER DIAMANT

EINE SCHICHT WIE SCHWARZER DIAMANT VH-BLACK-DIAMOND EINE SCHICHT WIE SCHWARZER DIAMANT 02 VH-BLACK-DIAMOND VH-BLACK-DIAMOND 03 VH-BLACK-DIAMOND Sie suchen nach einer ultimativen Beschichtung, die Reibung und Verschleiß extrem reduziert,

Mehr

Zuverlässige Korrosionsschutz-Grundierung Reliable anti-corrosion primer

Zuverlässige Korrosionsschutz-Grundierung Reliable anti-corrosion primer Zuverlässige Korrosionsschutz-Grundierung Reliable anti-corrosion primer Optimaler Korrosionsschutz Der Aufbau von Niederspannungsschaltanlagen im Steuerungs- und Anlagenbau erfordert in der Regel auch

Mehr

QUALITÄTSKRITERIEN FÜR STRUKTURKLEBUNGEN

QUALITÄTSKRITERIEN FÜR STRUKTURKLEBUNGEN TP-328 17.04.2012 QUALITÄTSKRITERIEN FÜR STRUKTURKLEBUNGEN FÜGEN IM KAROSSERIEBAU 2012 BAD NAUHEIM 17.-19. APRIL 2012 INHALT. -Historie bei BMW -Umsetzung - Ausblick - Weitere Vorgehensweise Q-Kriterien

Mehr

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-12042-01-00 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-12042-01-00 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-12042-01-00 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 Gültigkeitsdauer: 16.12.2013 bis 15.12.2018 Ausstellungsdatum: 16.12.2013 Urkundeninhaber:

Mehr

Rost und Rostschutz. Definitionen [1, 2] Versuch 1: Rostvorgang [3, 4]

Rost und Rostschutz. Definitionen [1, 2] Versuch 1: Rostvorgang [3, 4] Universität Regensburg Institut für Anorganische Chemie Lehrstuhl Prof. Dr. A. Pfitzner Demonstrationsvortrag im Sommersemester 2011 29.06.2011 Dozentin: Dr. M. Andratschke Referenten: Graßold, Birgit

Mehr

Korrosionsschutz bei der Instandsetzung des Wiener Palmenhauses

Korrosionsschutz bei der Instandsetzung des Wiener Palmenhauses Korrosionsschutz bei der Instandsetzung des Wiener Palmenhauses 1 Sanierung Palmenhaus Schönbrunn Erbaut 1880-1882 Der ganze Bau, aus hervorragendem heimischem Eisen und Glas zusammengesetzt, scheint nur

Mehr

CHEMOPUR Group professional finishing technologies

CHEMOPUR Group professional finishing technologies Ihr Systemlieferant für komplette Prozesstechnologien auf dem gesamten Gebiet der Oberflächenveredelung von Metallen Chemische Produkte, Verfahrenstechnologie sowie Anlagentechnik aus einer Hand CHEMOPUR

Mehr

Kompetenz für Oberflächen:

Kompetenz für Oberflächen: Kompetenz für Oberflächen: optimale Funktion, perfekter Schutz 150 Jahre OBERFLÄCHENTECHNIK Engineering & Maintenance 2 Individuell, innovativ und zuverlässig Oberfläche in Perfektion 3 Individuell, innovativ

Mehr

Feuer und Flamme. Seppeler bei uns klappt s. Ihr Ansprechpartner vor Ort. Wir sorgen für innovative Brandschutzbeschichtung ab Werk.

Feuer und Flamme. Seppeler bei uns klappt s. Ihr Ansprechpartner vor Ort. Wir sorgen für innovative Brandschutzbeschichtung ab Werk. Seppeler bei uns klappt s. Ihr Ansprechpartner vor Ort. 1. Wir übernehmen die Brandschutzbeschichtung Ihrer Bauteile. Je nach Anforderung: mit oder ohne vorherige Verzinkung. Rietbergwerke GmbH & Co. KG

Mehr

Zinkstaubprimer im schweren Korrosionsschutz

Zinkstaubprimer im schweren Korrosionsschutz Zinkstaubprimer im schweren Korrosionsschutz HTG-Workshop - Fachausschuss für Korrosionsfragen Hamburg 2012 www.baw.de Dr. Günter Binder Bundesanstalt für Wasserbau 24. Oktober 2012 Korrosionszonen: Beispiel

Mehr

RFS500 Hängeleuchten LED Version

RFS500 Hängeleuchten LED Version 1 Mechanische Kenndaten IP66, SK I, IK08 CCG Controlled Compression Gasket Silikondichtung Entspiegeltes Sicherheitsglas, abklappbar, mit Trennschalter zur automatischen Netztrennung Korrosionsbeständiger

Mehr

FORSCHE STÄNDIG TERASTONE PROGRAMM

FORSCHE STÄNDIG TERASTONE PROGRAMM FORSCHE STÄNDIG TERASTONE PROGRAMM Stellen Sie sich vor dass alles quadratisch ist. Eine Form die die Proportion und die Stabilität verbindet und liegt die Grundlage für jede Bilding der Architektur und

Mehr

CORODUR Verschleiss-Schutz GmbH

CORODUR Verschleiss-Schutz GmbH Thaloy NiAl 80-20 Sp R Al 20 Haftgrund, oxidationsbeständig Thaloy NiAl 85-15 Sp R Al 15 Haftgrund, oxidationsbeständig Thaloy NiAl 90-10 SP R Al 10 Haftgrund, oxidationsbeständig Thaloy NiAl 95-5 SP R

Mehr

ООО"МАШКОМПЛЕКТ" Перейти на сайт

ОООМАШКОМПЛЕКТ Перейти на сайт Inhalt Seite Vorwort... 3 1 Anwendungsbereich... 4 2 Normative Verweisungen... 4 3 Maße... 4 4 Technische Lieferbedingungen... 6 5 Bezeichnung... 6 Literaturhinweise... 7 2 Vorwort Diese Norm wurde vom

Mehr

INFRASTRUKTUR-BESCHiCHTUNGSSYSTEME HEMPADUR MASTIC 4588W / HEMPADUR HEMPATHANE HS Bewährte Technologie Neue Leistungen

INFRASTRUKTUR-BESCHiCHTUNGSSYSTEME HEMPADUR MASTIC 4588W / HEMPADUR HEMPATHANE HS Bewährte Technologie Neue Leistungen INFRASTRUKTUR-BESCHiCHTUNGSSYSTEME HEMPADUR MASTIC 4588W / HEMPADUR 47960 HEMPATHANE HS 55610 Bewährte Technologie Neue Leistungen 1 R&D Tests Die hervorragende Qualität und Beständigkeit der Beschichtungssysteme

Mehr

Inhalt. Die in den Verzeichnissen verwendeten Abkürzungen bedeuten: Vornorm

Inhalt. Die in den Verzeichnissen verwendeten Abkürzungen bedeuten: Vornorm Inhalt DIN-Nummernverzeichnis Verzeichnis abgedruckter Normen (nach Sachgebieten geordnet) IX Normung ist Ordnung. DIN - der Verlag heißt Beuth XIII Hinweise für das Anwenden des DIN-DVS-Taschenbuches

Mehr

Die Konstruktion der Förderanlage und die Belastbarkeit des Rohrs (siehe Umschlagseite am Ende) bestimmt die Rohrabmessung.

Die Konstruktion der Förderanlage und die Belastbarkeit des Rohrs (siehe Umschlagseite am Ende) bestimmt die Rohrabmessung. Die Konstruktion der Förderanlage und die Belastbarkeit des Rohrs (siehe Umschlagseite am Ende) bestimmt die Rohrabmessung. Stahlrohre: Tragrollenrohr nach EN 10 305-3 (DIN 2394) mit eingeschränkter Toleranz.

Mehr

Physikalische Chemie II (PCII) Thermodynamik/Elektrochemie Vorlesung und Übung (LSF# & LSF#101277) - SWS: SoSe 2013

Physikalische Chemie II (PCII) Thermodynamik/Elektrochemie Vorlesung und Übung (LSF# & LSF#101277) - SWS: SoSe 2013 Physikalische Chemie II (PCII) Thermodynamik/Elektrochemie Vorlesung und Übung (LSF#105129 & LSF#101277) - SWS: 4 + 2 SoSe 2013 Prof. Dr. Petra Tegeder Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg; Fachbereich

Mehr

MIG-LÖTEN VON VERZINKTEN DÜNNBLECHEN UND PROFILEN

MIG-LÖTEN VON VERZINKTEN DÜNNBLECHEN UND PROFILEN Robert Lahnsteiner MIG WELD GmbH Deutschland Landau/Isar MERKMALE VON ELEKTROLYTISCH VERZINKTEN FEINBLECHEN Grundmaterialstärke 0,5-3mm lieferbar Lieferform: Tafeln oder Bänder Zinkschicht wird in µ (0,001mm)

Mehr

Korrosionsschutzprimer. Technische Lieferbedingungen. voestalpine Stahl GmbH

Korrosionsschutzprimer. Technische Lieferbedingungen. voestalpine Stahl GmbH Korrosionsschutzprimer Technische Lieferbedingungen voestalpine Stahl GmbH www.voestalpine.com/stahl Inhalt Einleitung 3 Herstellungsverfahren 4 Beschichtungssysteme 5 Trägerwerkstoffe 6 Spezifische Bestellangaben

Mehr

Teilnehmer: Name Vorname Position

Teilnehmer: Name Vorname Position Anmeldung AHC Kunden Workshop : Für folgende Termine: Veranstaltungsort: AHC Oberflächentechnik GmbH Werk Kerpen / Medienraum Boelckestr. 25-57 50171 Kerpen Teilnehmerfirma: Personenanzahl: Teilnehmer:

Mehr

SCHÜTZT HÄLT SPART DER SCHUTZ GEGEN KORROSION

SCHÜTZT HÄLT SPART DER SCHUTZ GEGEN KORROSION SCHÜTZT HÄLT SPART DER SCHUTZ GEGEN KORROSION KORROSION VERURSACHT MILLIARDENSCHÄDEN Alleine in Deutschland belaufen sich die Rostschäden pro Jahr auf 85 Milliarden Euro. 2 TITANID STOPPT KORROSION MIT

Mehr

Absorber und Fluidentwicklungen: Hürden für Aluminium-Absorber?

Absorber und Fluidentwicklungen: Hürden für Aluminium-Absorber? Absorber und Fluidentwicklungen: Hürden für Aluminium-Absorber? Paul Gantenbein Institut für Solartechnik SPF HSR Hochschule für Technik Rapperswil Kollektor mit Al-Absorber 1 Anwendung von Al in Kollektoren

Mehr

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-PL-20400-01-00 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 Gültigkeitsdauer: 01.09.2016 bis 22.01.2018 Ausstellungsdatum: 01.09.2016 Urkundeninhaber:

Mehr

Lernort Schule Oberflächenpraktikerin /Oberflächenpraktiker mit eidgenössischem Berufsattest (EBA)

Lernort Schule Oberflächenpraktikerin /Oberflächenpraktiker mit eidgenössischem Berufsattest (EBA) Lernort Schule Oberflächenpraktikerin /Oberflächenpraktiker mit eidgenössischem Berufsattest (EBA) Inhaltsverzeichnis 1. Lehrjahr Schule 1. Semester... 2 1. Lehrjahr Schule 2. Semester... 5 2. Lehrjahr

Mehr

High Solid Korrosionsschutz im Stahl-Wasserbau.

High Solid Korrosionsschutz im Stahl-Wasserbau. KNOW HOW Mappe. High Solid Korrosionsschutz im Stahl-Wasserbau. Index KNOW HOW in Farbe. - Wissen über Korrosionsschutz. - Fotodokumentation. - So gelingt die Sanierung. Untergrundvorbereitung. Unterwasserzone.

Mehr