Entstehung und Überlieferung des Alten Testaments

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Entstehung und Überlieferung des Alten Testaments"

Transkript

1 Theologisch für jedermann Entstehung und Überlieferung des Alten Testaments Uli Thomas, 6.Nobember 211 im Café 362

2 Hebräisches AT Protestantisches AT Unterteilung Inhalt Unterteilung Tora 1. Mose (Genesis) 2. Mose (Exodus) 3. Mose (Levitikus) 4. Mose (Numeri) 5. Mose (Deuteronomium) 1. Mose (Genesis) 2. Mose (Exodus) 3. Mose (Levitikus) 4. Mose (Numeri) 5. Mose (Deuteronomium) Gesetzbücher Vordere Propheten Nebiim Josua Richter 1. Samuel 2. Samuel 1. Könige 2. Könige Josua 1. Chronik Richter 2. Chronik Rut Esra 1. Samuel Nehemia 2. Samuel Ester 1. Könige 2. Könige Geschichtsbücher Hintere Propheten Nebiim Jesaja Jeremia Hesekiel Hosea Joel Amos Obadja Jona Micha Nahum Habakuk Zefanja Haggai Sacharja Maleachi Hiob Psalmen Sprüche Prediger Hoheslied Poesie und Weisheit Die Schriften Ketubim Psalmen Hiob Sprüche Rut Hoheslied Prediger Klagelied Ester Daniel Esra Nehemia 1. Chronik 2. Chronik Jesaja Jeremia Klagelieder Jeremias Hesekiel Daniel Große Propheten Hosea Joel Amos Obadja Jona Micha Nahum Habakuk Zefanja Haggai Sacharja Maleachi Kleine Propheten

3 Entstehung des Alten Testaments Uli Thomas 211

4 Überlieferung des Alten Testaments Masoreten Textgrundlage ca. 1 n.chr. Älteste bekannte Abschrift Leningradensis Codex Leningradensis Entstanden 18 n. Chr., vermutlich in Kairo Abgeschrieben von Samuel ben Jakob Masoretischer Text: hebräisch zuverlässigstes komplettes AT Uli Thomas 211

5 Januar Qumran +++ Judäische Wüste Gefunden wurden in rund 1 Jahren Ausgrabung: - ca. 15. Fragmente von etwa 85 Schriftrollen - sie stammen von min. 5 verschiedenen Schreibern - incl. eine vollständige Rolle mit dem Buch Jesaja

6 Überlieferung des Alten Testaments Qumran 25 v, Chr. - 4 n.chr. Masoreten Textgrundlage ca. 1 n.chr. Älteste bekannte Abschrift Leningradensis Zeitsprung von über 11 Jahren!!! Masoretischer Text: Qumrantext: hebräisch zuverlässigstes komplettes AT hebräisch Teile aus allen Büchern des AT (Jesja komplett!), außer Esther sehr gute Qualität! Uli Thomas 211

7 Überlieferung des Alten Testaments Qumran 25 v, Chr. - 4 n.chr. Masoreten Textgrundlage ca. 1 n.chr. Älteste bekannte Abschrift Leningradensis LXX Abfassungszeit Älteste bekannte Abschriften 3-5 n. Chr. Älteste gefundene Teile Targume Abfassungszeitraum Vorwiegend 5-1 n.chr. Aporetischer Text: Qumrantext: Septuaginta (LXX): hebräisch zuverlässigstes komplettes AT hebräisch Teile aus allen Büchern des AT (Jesja komplett!), außer Esther sehr gute Qualität! griechisch hilft den Originaltext zu bekräftigen Samatitanischer Pentateuch: hebräisch Mose samaritisch geprägt nicht sehr zuverlässig Targume: aramäisch Übersetzung des AT kommentierenden Charakter nicht sehr zuverlässig Uli Thomas 211

8 Entstehung des Alten Testaments / Schriften Protopalestinänsisch Protopalestinänsich Buchstabenschrift aus Mittel- und Südpalestina ~17-12 v. Chr. Uli Thomas 211

9 Entstehung des Alten Testaments / Schriften Protopalestinänsisch? Phönizisch-Althebräisch Protopalestinänsich Buchstabenschrift aus Mittel- und Südpalestina ~17-12 v. Chr. Phönizisch-Althebräisch Mutter aller Alphabete hochentwickelte Konsonantenschrift, Nachweisbar ab 11. Jh. v. Chr., ihr Ursprung liegt lange vorher, Breite Verwendung endet zwischen 4 und 2 v. Chr. Uli Thomas 211

10 Entstehung des Alten Testaments / Schriften Protopalestinänsisch? Phönizisch-Althebräisch Quadratschrift Protopalestinänsich Buchstabenschrift aus Mittel- und Südpalestina ~17-12 v. Chr. Phönizisch-Althebräisch Mutter aller Alphabete hochentwickelte Konsonantenschrift, Nachweisbar ab 11. Jh. v. Chr., ihr Ursprung liegt lange vorher, Breite Verwendung endet zwischen 4 und 2 v. Chr. Quadratschrift Konsonantenschrift ab 4 v. Chr. Verbreitet, ist ab ca. 2 v. Chr. Hauptschrift der Juden Uli Thomas 211

11 Semitische Schriften 1,2 Keilschrift und Lautwerte 3 Althebräisch 4 Hebräische Quadratschrift 5 Arabisch

12 Entstehung des Alten Testaments / Schriften Protopalestinänsisch? Phönizisch-Althebräisch Quadratschrift Masoretischer Text Protopalestinänsich Buchstabenschrift aus Mittel- und Südpalestina ~17-12 v. Chr. Phönizisch-Althebräisch Mutter aller Alphabete hochentwickelte Konsonantenschrift, Nachweisbar ab 11. Jh. v. Chr., ihr Ursprung liegt lange vorher, Breite Verwendung endet zwischen 4 und 2 v. Chr. Uli Thomas 211 Quadratschrift Masotischer Text Konsonantenschrift ab 4 v. Chr. Verbreitet, ist ab ca. 2 v. Chr. Hauptschrift der Juden speziell von den Masoreten entwickelte Schrift zur Erhaltung des AT bei dem die Quadratschrift um Vokale und verschiedene Randbemerkungen ergänzt wurde

13 Entstehung des Alten Testaments / Schriften Protopalestinänsisch? Phönizisch-Althebräisch Quadratschrift Masoretischer Text Koine-Griechisch Protopalestinänsich Buchstabenschrift aus Mittel- und Südpalestina ~17-12 v. Chr. Phönizisch-Althebräisch Mutter aller Alphabete hochentwickelte Konsonantenschrift, Nachweisbar ab 11. Jh. v. Chr., ihr Ursprung liegt lange vorher, Breite Verwendung endet zwischen 4 und 2 v. Chr. Uli Thomas 211 Quadratschrift Masotischer Text Konsonantenschrift ab 4 v. Chr. Verbreitet, ist ab ca. 2 v. Chr. Hauptschrift der Juden speziell von den Masoreten entwickelte Schrift zur Erhaltung des AT bei dem die Quadratschrift um Vokale und verschiedene Randbemerkungen ergänzt wurde

14 Entstehung und Überlieferung des Alten Testaments Beginn babyl. Gefangenschaft Uli Thomas 211

15 Entstehung und Überlieferung des Alten Testaments Babylonische Fam. Babylonische Linie Altpalestinänsische Linie Palestinsische Fam. Ägyptische Fam. Beginn babyl. Gefangenschaft Uli Thomas 211

16 Entstehung und Überlieferung des Alten Testaments Babylonische Fam. Babylonische Linie Altpalestinänsische Linie Palestinsische Fam. Ägyptische Fam. Beginn babyl. Gefangenschaft Ende babyl. Gefangenschaft Uli Thomas 211

17 Entstehung und Überlieferung des Alten Testaments Babylonische Fam. Babylonische Linie Altpalestinänsische Linie Palestinsische Fam. Ägyptische Fam. Beginn babyl. Gefangenschaft Ende babyl. Gefangenschaft Uli Thomas 211

18 Entstehung und Überlieferung des Alten Testaments Babylonische Fam. Proto Masoretischer Text Babylonische Linie Altpalestinänsische Linie Palestinsische Fam. Ägyptische Fam. Beginn babyl. Gefangenschaft Ende babyl. Gefangenschaft Uli Thomas 211

19 Entstehung und Überlieferung des Alten Testaments Babylonische Fam. Proto Masoretischer Text Babylonische Linie Altpalestinänsische Linie Palestinsische Fam. Ägyptische Fam. Beginn babyl. Gefangenschaft Samaritanischer Pentateuch Septuaginta (gr.) Ende babyl. Gefangenschaft Uli Thomas 211

20 FAZIT!?

21 Bemerkenswertes zum AT Das AT entstand, als es in der Region ein Alphabet gab und eine breite Gruppe der Bevölkerung Lesen und Schreiben konnte Von Anfang an ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch, dass die Bücher schriftlich weiter gegeben wurden Die Bücher des AT hatten in Israel von Anfang an göttliche Autorität, darum wurden sie auch mit größter Sorgfalt bewahrt Als es mehrere Texttypen gab setzte sich der wahrscheinlich Beste durch Zwischen dem Codex Leningradensis und den Schriften von Qumran gibt es keine nennenswerten inhaltlichen Veränderungen Mit Qumran sind heute, seit der Zeit von Mose, über 6% Überlieferungsgeschichte mit schriftlichen Dokumenten nachvollziehbar seit dem letzten Buch des AT sind es sogar über 9%

22 Bibliographie Arnold, Bill T./ Bryan E. Beyer. Studienbuch Altes Testament. Wuppertal: R. Brockhaus Verlag, 21. Burkhardt, Helmut und Grünzweig, Fritz und Laubach, Fritz und Maier Gerhard. Das grosse Biblelexikon. Wuppertal: R.Brockhaus Verlag, 198. Rogers, Cleon L. III.. Bibelkunde AT. Wölmersen: Neues Leben-Seminar, 24. Rogers, Cleon L. III.. Umwelt des AT. Wölmersen: Neues Leben-Seminar, 26 Würthwein, Ernst. Der Text des Alten Testaments Eine Einführung in die Biblia Hebraica. Stuttgart: Deutsche Bibelgesellschaft, Websites: Stand: Stand: Stand: (Qumranrollen online lesen)

- 1 - Montag 12. Oktober 2015. 1. Mose 20, 21, 22. Matthäus 6.19-34. Dienstag 13. Oktober 2015. Hiob 1, 2. Matthäus 7. Mittwoch 14.

- 1 - Montag 12. Oktober 2015. 1. Mose 20, 21, 22. Matthäus 6.19-34. Dienstag 13. Oktober 2015. Hiob 1, 2. Matthäus 7. Mittwoch 14. 05. Oktober - 11. Oktober 2015-1 - 12. Oktober - 18. Oktober 2015-2 - Montag 05. Oktober 2015 1. Mose 1, 2, 3 Matthäus 1 Montag 12. Oktober 2015 1. Mose 20, 21, 22 Matthäus 6.19-34 Freitag 09. Oktober

Mehr

Chronologischer Bibelleseplan

Chronologischer Bibelleseplan Chronologischer Bibelleseplan Dieser Bibelleseplan ist chronologisch angeordnet. Das bedeutet zum Beispiel, dass Hiob sehr viel früher gelesen wird als üblich, da er gleichzeitig mit Abraham gelebt hat.

Mehr

Einleitung in das Alte Testament

Einleitung in das Alte Testament Einleitung in das Alte Testament Die Bücher der Hebräischen Bibel und die alttestamentlichen Schriften der katholischen, protestantischen und orthodoxen Kirchen herausgegeben von, und Christophe Nihan

Mehr

GUTE NACH- RICHT FÜR DICH DIE GUTE NACH- RICHT BIBEL MIT DEN SPÄTSCHRIF- TEN DES ALTEN TESTAMENTS UND INFORMATIONS- SEITEN RUND UM DIE BIBEL

GUTE NACH- RICHT FÜR DICH DIE GUTE NACH- RICHT BIBEL MIT DEN SPÄTSCHRIF- TEN DES ALTEN TESTAMENTS UND INFORMATIONS- SEITEN RUND UM DIE BIBEL GUTE NACH- RICHT FÜR DICH DIE GUTE NACH- RICHT BIBEL MIT DEN SPÄTSCHRIF- TEN DES ALTEN TESTAMENTS UND INFORMATIONS- SEITEN RUND UM DIE BIBEL Deutsche Bibelgesellschaft DIE BIBEL Da gibt es was zu entdecken!

Mehr

Zahlen AT Mit wie viel Männern schlug Gideon die Midianiter? Zahlen AT Wie viele Söhne hatte Jakob?

Zahlen AT Mit wie viel Männern schlug Gideon die Midianiter? Zahlen AT Wie viele Söhne hatte Jakob? Mit wie viel Männern schlug Gideon die Midianiter? Wie viele Söhne hatte Jakob? Wie alt war Mose, als er starb? Wie viele Plagen ließ Gott um Israels willen über Ägypten kommen, bevor sein Volk von dort

Mehr

Bibel-Clouds. Das Alte Testament. Thomas Ebinger anknüpfen update 2.1 Materialien auf M2 Die Bücher der Bibel. TORAH Bibelcloud Nr.

Bibel-Clouds. Das Alte Testament. Thomas Ebinger anknüpfen update 2.1 Materialien auf  M2 Die Bücher der Bibel. TORAH Bibelcloud Nr. Bibel-Clouds Thomas Ebinger anknüpfen update 2.1 Materialien auf www.anknuepfen.de M2 Die Bücher der Bibel Das Alte Testament TORAH Bibelcloud Nr. 1. Buch Mose / Genesis 2. Buch Mose / Exodus 3. Buch Mose

Mehr

Einleitung in das Alte Testament

Einleitung in das Alte Testament Erich Zenger, Heinz-Josef Fabry, Georg Braulik, Georg Hentschel, Georg Steins, Helmut Engel, Ludger Schwienhorst-Schönberger, Silvia Schroer, Johannes Marböck, Hans-Winfried Jüngling, Franz-Josef Backhaus,

Mehr

Dialogische Autorität

Dialogische Autorität Dialogische Autorität Der biblische Kanon aus Sicht der feministischen Theologie Ringvorlesung: Ein Kanon ganz für uns allein? Prof. Dr. Ilse Müllner (Kassel) www.ilsemuellner.at _Inhalt 1 Infragestellung

Mehr

Einleitung in das Alte Testament

Einleitung in das Alte Testament Universität zu Köln Prof. Dr. Andreas Michel Einleitung in das Alte Testament Lernzusammenfassung zum WS 2007/2008 Inhaltsverzeichnis Der Kanon... 2 Der Text des Alten Testaments... 3 Der Pentateuch...

Mehr

Zürcher Bibel GENOSSENSCHAFT VERLAG DER ZÜRCHER BIBEL BEIM THEOLOGISCHEN VERLAG ZÜRICH

Zürcher Bibel GENOSSENSCHAFT VERLAG DER ZÜRCHER BIBEL BEIM THEOLOGISCHEN VERLAG ZÜRICH Zürcher Bibel 2007 GENOSSENSCHAFT VERLAG DER ZÜRCHER BIBEL BEIM THEOLOGISCHEN VERLAG ZÜRICH Die Bücher des Alten Testaments Genesis. Das Erste Buch Mose (Gen) 5 Exodus. Das Zweite Buch Mose (Ex) 75 Leviticus.

Mehr

Die Bibel - das Buch der Bücher. Dein Wort ist eine Leuchte für mein Leben, es gibt mir Licht für jeden nächsten Schritt Psalm 119,105

Die Bibel - das Buch der Bücher. Dein Wort ist eine Leuchte für mein Leben, es gibt mir Licht für jeden nächsten Schritt Psalm 119,105 Die Bibel - das Buch der Bücher Dein Wort ist eine Leuchte für mein Leben, es gibt mir Licht für jeden nächsten Schritt Psalm 119,105 So entstand die Bibel so wurde sie weitergegeben Als die Israeliten

Mehr

HIOB, DIE PSALMEN, DIE SPRÜCHE, DER PREDIGER, DAS LIED DER LIEDER P R O P H E T I S C H MICHA NAHUM HABAKUK ZEPHANJA

HIOB, DIE PSALMEN, DIE SPRÜCHE, DER PREDIGER, DAS LIED DER LIEDER P R O P H E T I S C H MICHA NAHUM HABAKUK ZEPHANJA GESCHICHTLICH 1-5 BÜCHER MOSE JOSUA, RICHTER, RUTH, 1.+2.SAMUEL, 1.+2.KÖNIGE, 1.+2.CHRONKA, ESRA, NEHEMIA, ESTHER POETISCH HIOB, PSALMEN, SPRÜCHE, DER PREDIGER, DAS LIED DER LIEDER PROPHETISCH JESAJA,

Mehr

Die Textüberlieferung der Bibel Alten Testaments

Die Textüberlieferung der Bibel Alten Testaments Prof. Dr. Thomas Naumann Die Textüberlieferung der Bibel Alten Testaments Frage: Wie kann eine moderne Bibelausgabe, die nach 1980 n.chr. gedruckt ist, behaupten, irgend etwas mit dem Propheten Jeremia

Mehr

Die Bücher der Bibel und ihre Ordnung

Die Bücher der Bibel und ihre Ordnung Die Bücher der Bibel und ihre Ordnung Je nach Ausgabe schwankt die Zahl der biblischen Bücher (66-79) Es gibt verschiedene Möglichkeiten, die biblischen Bücher in Gruppen zu ordnen. Hier eine auf das Wesentliche

Mehr

Abbildungs- und Kartenverzeichnis...9 Tabellen...9. Die Bibel...11. Die Begriffe Bibel und Testament...11

Abbildungs- und Kartenverzeichnis...9 Tabellen...9. Die Bibel...11. Die Begriffe Bibel und Testament...11 ATNT_Neu16b:AT und NT 21.02.2011 01:02 Seite 5 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Abbildungs- und Kartenverzeichnis...9 Tabellen...9 Die Bibel...11 Die Begriffe Bibel und Testament...11 Die Bücher der

Mehr

Einleitung in das Alte Testament II: Die Schriften Israels, WS 11/12

Einleitung in das Alte Testament II: Die Schriften Israels, WS 11/12 1. Das AT als Teil der Teil der christlichen Bibel 1.1. Markionismus ein Problem gestern und heute Literaturtipp: C. Dohmen, Vom Umgang mit dem Alten Testament (NSK.AT 27), Stuttgart 1995; O. Kaiser, Der

Mehr

Bibel komplett DIE GANZE BIBEL ALS LESEPROJEKT

Bibel komplett DIE GANZE BIBEL ALS LESEPROJEKT Bibel komplett DIE GANZE BIBEL ALS LESEPROJEKT Die Summe Deines Wortes ist Wahrheit! Die Summe Deines Wortes ist Wahrheit!, betet David in Psalm 119, 160. Und Josua wird von Gott ausdrücklich ermutigt,

Mehr

Die biblische Kanonbildung und ihre Konsequenzen

Die biblische Kanonbildung und ihre Konsequenzen Die biblische Kanonbildung und ihre Konsequenzen Von Kurt Bangert Es geht hier um die Frage, wie die Bibel zustandekam, welche Bibelbücher zum biblischen Kanon gehören bzw. nicht, warum die katholische

Mehr

Einführung ins Alte Testament

Einführung ins Alte Testament Peter Mösgen, Juli 1991 Einführung ins Alte Testament Inhaltsverzeichnis 1 Der Kanon 4 1.1 Die Herkunft des Kanons......................... 4 1.2 Der geschichtliche Werdegang...................... 4 1.2.1

Mehr

Route 66 Quer durch die Bibel

Route 66 Quer durch die Bibel in die Bibel Die Bibel ist ein dickes Buch. Diese Tatsache treibt manchem Lesemuffel den Schweiß auf die Stirn und er denkt vielleicht: Die Bibel ist nur etwas für Leseratten oder für Intellektuelle. Die

Mehr

CHAOSSPIEL ZUR SELBSTVERPFLICHTUNGSERKLÄRUNG

CHAOSSPIEL ZUR SELBSTVERPFLICHTUNGSERKLÄRUNG CHAOSSPIEL ZUR SELBSTVERPFLICHTUNGSERKLÄRUNG Vorbereitung & allgemeiner Ablauf a. Material: - 50 Kärtchen mit Codewörtern - Ein Spielfeld mit 50 Feldern - Spielfiguren für jedes Team - Ein Würfel - Zettel

Mehr

Inhalt. Vorwort... 9 Einleitung... 11

Inhalt. Vorwort... 9 Einleitung... 11 5 Inhalt Vorwort........................................................ 9 Einleitung...................................................... 11 1 Einführung in die Bibelkunde des Alten und Neuen Testaments..............................

Mehr

Der Jungschartag und Deine Gruppe

Der Jungschartag und Deine Gruppe Programmideen für Deine Gruppe zum Jungschartag 2016 1 Der Jungschartag und Deine Gruppe Worum geht s beim Jungschartag? Am 03.07.2016 ist es schon wieder soweit: Es startet der Jungschartag des EC Bayern

Mehr

Altes Testament LEITFADEN FÜR DEN LEHRER

Altes Testament LEITFADEN FÜR DEN LEHRER Altes Testament LEITFADEN FÜR DEN LEHRER Altes Testament Leitfaden für den Lehrer Zusammengestellt vom Bildungswesen der Kirche (CES) Herausgeber: Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage 2003

Mehr

Die Bibel in einem Jahr...

Die Bibel in einem Jahr... 1 1. Mose 1, 2 - Math. 1 Vom Beginn... 2 1. Mose 3, 4 - Math. 2 Dinge nehmen den falschen Lauf 3 1. Mose 5, 6 - Math. 3 Fluchtweg gebraucht 4 1. Mose 7, 8 Psalmen 1, 2 - Gott in Kontrolle 5 1. Mose 9-11

Mehr

Die Bibel. Eine Einführung

Die Bibel. Eine Einführung MBS Dezember 2006 Thomas Kinker Kursbuch Die Bibel. Eine Einführung Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 1 1 Die Bibel ist einzigartig... 2 1.1 in ihrer Entstehung... 2 1.2 in ihrer Einheit...2 1.3

Mehr

Ich und die Bibel - Arbeitsvorschlag für die. Firm-/Konfirmationsvorbereitung

Ich und die Bibel - Arbeitsvorschlag für die. Firm-/Konfirmationsvorbereitung Ich und die Bibel - Arbeitsvorschlag für die Firm-/Konfirmationsvorbereitung In dieser Arbeitshilfe wird ein neuer Ansatz zur Firm-/Konfirmationsvorbereitung vorgestellt. Wesentliches Element ist die Arbeit

Mehr

Das Alte Testament zur Zeit Jesu

Das Alte Testament zur Zeit Jesu Das Alte Testament zur Zeit Jesu Alfred Schweiger, MA (IGW) Die Entstehung des Neuen Testaments macht eine neue Bestimmung der bisherigen Heiligen Schriften des Volkes Israel für die an Jesus Christus

Mehr

1 Die Bibel. 1.1 Die Bücher der Bibel. Das Alte Testament:

1 Die Bibel. 1.1 Die Bücher der Bibel. Das Alte Testament: 1 Die Bibel Ist die Bibel glaubwürdig? Und ist das, was wir als Bibel lesen wirklich zuverlässig das, was z.b. Mose geschrieben hat? Und was ist mit den anderen alten Texten? Warum zählen sie nicht zur

Mehr

Bibelclouds die Bibel aus der Vogelperspektive

Bibelclouds die Bibel aus der Vogelperspektive Bibelclouds die Bibel aus der Vogelperspektive von Thomas Ebinger, ptz Stuttgart, thomas.ebinger@elk-wue.de Die Bibel spielt in der Konfirmandenarbeit eine wichtige, ja fundamentale Rolle. Sie wird in

Mehr

Altes Testament LEITFADEN FÜR DEN SCHÜLER

Altes Testament LEITFADEN FÜR DEN SCHÜLER Altes Testament LEITFADEN FÜR DEN SCHÜLER Altes Testament Leitfaden für den Schüler Zusammengestellt von Bildungswesen der Kirche (CES) Herausgeber: Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage 2003

Mehr

Bibelkundekurs der Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinde Lichtenberg

Bibelkundekurs der Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinde Lichtenberg 1 Bibelkundekurs der Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinde Lichtenberg 16.08.2005 Einheit 1: Einführung Allgemeines Das Wort Bibel" kommt aus dem Griechischen biblos = Buch, biblia = Bücher. Die Bibel ist

Mehr

Unverkäufliche Leseprobe. Christoph Levin Das alte Testament. 128 Seiten, Paperback ISBN: 978-3-406-44760-0. Verlag C.H.

Unverkäufliche Leseprobe. Christoph Levin Das alte Testament. 128 Seiten, Paperback ISBN: 978-3-406-44760-0. Verlag C.H. Unverkäufliche Leseprobe Christoph Levin Das alte Testament 128 Seiten, Paperback ISBN: 978-3-406-44760-0 Verlag C.H.Beck ohg, München 1. "Kein Jota oder Strichlein soll dahinfallen : Der Text des Alten

Mehr

Gemeinde-Seminar. Teil I. Die Bibel. Ecclesia Laupheim. zusammengestellt von Wolfgang Hutter

Gemeinde-Seminar. Teil I. Die Bibel. Ecclesia Laupheim. zusammengestellt von Wolfgang Hutter Gemeinde-Seminar Teil I Die Bibel Ecclesia Laupheim zusammengestellt von Wolfgang Hutter Inhaltsverzeichnis A. Ist die Bibel Gottes Wort?... 1 1. Was ist die Bibel?... 1 a) Allgemeines... 1 b) Einteilung...

Mehr

GLAUBENSBEKENNTNIS Bibel

GLAUBENSBEKENNTNIS Bibel GLAUBENSBEKENNTNIS Bibel Wir glauben, dass die Bibel das von Gott inspirierte und allein unfehlbare Wort Gottes ist. Das meistgedruckte und am weitesten verbreitete Buch der Welt ist die Bibel. Man geht

Mehr

Zum Aufbau der Bibel zählen wir auch den Aufbau eines Teiles der Bibel. Als Teile der Bibel sind z. B. zu nennen:

Zum Aufbau der Bibel zählen wir auch den Aufbau eines Teiles der Bibel. Als Teile der Bibel sind z. B. zu nennen: 1 Stand: 27.11.2015 im Buch Zahlen der Bibel Inhalt Bibel... 3 Testamente... 3 Bücher... 5 Kapitel... 8 Verse... 10 Wörter... 11 Buchstaben... 12 7 Ebenen der Bibel... 12 Anordnung der Bücher... 13 Anordnung

Mehr

A L T E S T E S T A M E N T

A L T E S T E S T A M E N T K O N K O R D A N T E S A L T E S T E S T A M E N T D I E P S A L M E N K O N K O R D A N T E R V E R L A G P F O R Z H E I M 1 2 ISBN 3-8845-01-8 1.Auflage 1994 Konkordanter Verlag Pforzheim Leipziger

Mehr

CHRONOLOGISCHER ÜBERBLICK

CHRONOLOGISCHER ÜBERBLICK Altes Testament CHRONOLOGISCHER ÜBERBLICK 3800 3600 3400 3200 3000 Adam (930) Jahre alt 1 2 Set (912) A ltes Testament CHRONOLOGISCHER ÜBERBLICK Genesis Enosch (905) Kenan (910) Mahalalel (895) Jered (962)

Mehr

DAS ALTE TESTAMENT ANLEITUNG FÜR DEN LEHRER

DAS ALTE TESTAMENT ANLEITUNG FÜR DEN LEHRER DAS ALTE TESTAMENT ANLEITUNG FÜR DEN LEHRER Das Alte Testament Anleitung für den Lehrer Zusammengestellt von: Church Educational System (CES) Herausgeber: Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage

Mehr

Bibelleseplan CityChurch Chronologisches Bibelstudium

Bibelleseplan CityChurch Chronologisches Bibelstudium Einleitung: Januar In Übereinstimmung mit Jesu Befehl Gott mit ganzem Verstand zu lieben sollte das christliche Leben regelmäßige Zeiten des Studiums und Lernens beinhalten. Das Ziel solcher Studien ist,

Mehr

Die Bibel - Entstehung und Überlieferung Lektion 2

Die Bibel - Entstehung und Überlieferung Lektion 2 Die Bibel - Entstehung und Überlieferung Neil R. Lightfoot Die Entstehung der Bibel Es ist nicht möglich, die genauen äusseren Umstände, die zur Entstehung der Bibel führten, im einzelnen mit Bestimmtheit

Mehr

Begleittext zum Alten Testament

Begleittext zum Alten Testament Projekt B18 ist ein Bibelleseplan, der in 18 Monaten durch die ganze Bibel führt. Es ist entstanden als Angebot zur Fortsetzung des Themenjahrs Aufbruch Bibel 2011 in der Freien evangelischen Gemeinde

Mehr

PUBLIKATIONENVERZEICHNIS HANS-GEORG VON MUTIUS

PUBLIKATIONENVERZEICHNIS HANS-GEORG VON MUTIUS PUBLIKATIONENVERZEICHNIS HANS-GEORG VON MUTIUS A) BÜCHER Die Übereinstimmungen zwischen der arabischen Pentateuchübersetzung des Saadja Ben Josef Al_Fajjumi und dem Targum des Onkelos, theol.diss., maschinenschriftlich,

Mehr

4 Ein Wort zuvor. einführt. Er ist von grundsätzlicher Bedeutung und fördert das Sachverständnis in Grund- und Leistungskursen.

4 Ein Wort zuvor. einführt. Er ist von grundsätzlicher Bedeutung und fördert das Sachverständnis in Grund- und Leistungskursen. Ein Wort zuvor Das Thema»Mensch«umfasst ein überaus umfangreiches Gebiet. Was wir mit uns selbst erleben, was wir an anderen beobachten, was wir in unserer Kultur und Gesellschaft erfahren, was die Künste

Mehr

1. Bibel verstehen Zugänge zum ersten Testament

1. Bibel verstehen Zugänge zum ersten Testament 07.05.15 1. Bibel verstehen Zugänge zum ersten Testament Welches ist das höchste, erste, wichtigste Gebot? Mk 12,28-34 par Mt 22,34-40; Lk 10,25-28 Wie kommt Jesus zu dieser Antwort? Der ganze Abschnitt,

Mehr

Zahlen der Bibel Klagelieder 1

Zahlen der Bibel Klagelieder 1 Zahlen der Bibel Klagelieder 1 Stand: 01.07.2011 Klagelieder im Buch Zahlen der Bibel Inhalt Vorbemerkungen... 2 Zahlenstruktur... 3 Bedeutung der alphabetischen Struktur... 7 Zusammenfassung... 16 Zahlen

Mehr

Bibelstellen zur Trauung Altes Testament

Bibelstellen zur Trauung Altes Testament Das 1. Buch Mose 1. Mose 12, 1.2 Und der Herr sprach zu Abraham: Geh aus deinem Vaterland und von deiner Verwandtschaft und aus deines Vaters Hause in ein Land, das ich dir zeigen will. Ich will dich segnen,...

Mehr

Fachgruppen BC - Bibelwissenschaft

Fachgruppen BC - Bibelwissenschaft Fachgruppen BC - Bibelwissenschaft BB 100 Wörterbücher nach Sprachen geordnet BB 200 Allgemeine Lexika und Enzyklopädien BB 300 Allgemeine theologische Nachschlagewerke BB 400 Allgemeine theologische Texte

Mehr

1. Der Begriff "Kanon" Einleitung:

1. Der Begriff Kanon Einleitung: Seite 1 von 12 Einleitung:!"#$%% &' Wie kommt es, daß gerade die 66 Bücher, die unsere Bibel heute umfaßt, als Teil der Heiligen Schrift betrachtet werden? Warum enthalten manche Bibelausgaben noch weitere

Mehr

Wie hieß Gott. Alten Testament? Die Namen Gottes im Alten Testament. Es folgt eine Liste der ursprünglichen Bezeichnungen Gottes im Alten Testament.

Wie hieß Gott. Alten Testament? Die Namen Gottes im Alten Testament. Es folgt eine Liste der ursprünglichen Bezeichnungen Gottes im Alten Testament. Wie hieß im Alten Testament? Es folgt eine Liste der ursprünglichen Bezeichnungen es im Alten Testament. Die Namen es im Alten Testament Deutsch Hebräisch Elohim Schriftstelle Am Anfang schuf Himmel und

Mehr

bibleref-german Dominik Waßenhoven Version 1.0a, 2. 4. 2011

bibleref-german Dominik Waßenhoven Version 1.0a, 2. 4. 2011 bibleref-german Dominik Waßenhoven Version 1.0a, 2. 4. 2011 Das Paket bibleref-german bietet Übersetzungen und verschiedene Formate für die Benutzung von bibleref in deutschsprachigen Dokumenten. Die Benennung

Mehr

Einleitung in die biblischen Bücher

Einleitung in die biblischen Bücher Einleitung in die biblischen Bücher Inhalt der biblischen Bücher und Einführung INHALT DER BIBLISCHEN BÜCHER UND EINFÜHRUNG...1 1 Das Alte Testament... 3 1.1 DER PENTATEUCH...3 1.1.1 Das Buch 1. Mose (Genesis)...

Mehr

Pentateuch (die fünf Bücher Moses) Genesis Exodus Levitikus Numeri Deuteronomium

Pentateuch (die fünf Bücher Moses) Genesis Exodus Levitikus Numeri Deuteronomium Einleitung Die Sprache der Bibel Hebräisch ist eine semitische Sprache. Über Jahrhunderte hinweg ist sie zuerst und vor allem die Sprache der Bibel. Einige wenige Einsprengsel in aramäischer Sprache durchziehen

Mehr

Prof. Dr. Julius Steinberg Dozent für Altes Testament an der Theologischen Hochschule Ewersbach

Prof. Dr. Julius Steinberg Dozent für Altes Testament an der Theologischen Hochschule Ewersbach Prof. Dr. Julius Steinberg Dozent für Altes Testament an der Theologischen Hochschule Ewersbach LERNEN FÜR GEMEINDE UND LEBEN Studienanfänger 2014 Warum wir an der Theologischen Hochschule Ewersbach studieren

Mehr

Der Geist der Weissagung in der Bibel

Der Geist der Weissagung in der Bibel 8 GEIST DER WEISSAGUNG HANDBUCH Thomas Eißner [V4] Der Geist der Weissagung in der Bibel Offenbarung und Inspiration 1Mo 1,27-30: Im Garten Eden verkehrte Gott direkt mit den Menschen. 1Mo 3,22-24: Durch

Mehr

AUSLEGUNG DER BIBLISCHEN PROPHETIE MICHAEL VLACH 1

AUSLEGUNG DER BIBLISCHEN PROPHETIE MICHAEL VLACH 1 AUSLEGUNG DER BIBLISCHEN PROPHETIE MICHAEL VLACH 1 I. EINFÜHRUNG IN BIBLISCHE PROPHETIE A. Was ist biblische Prophetie? (Definition) Der Begriff Prophetie oder Prophezeiung (griech. propheteia) bedeutet

Mehr

Über die Autoren 9 Über die Übersetzerin 9

Über die Autoren 9 Über die Übersetzerin 9 Inhaltsverzeichnis Über die Autoren 9 Über die Übersetzerin 9 Einleitung 25 Über dieses Buch 25 Konventionen in diesem Buch 26 Wie dieses Buch aufgebaut ist 27 Teil I: Worum es in der Bibel geht 27 Teil

Mehr

Die 10 Gebote Das Alte Testament

Die 10 Gebote Das Alte Testament Die Bildskizze zeigt Dir die Situation der Israeliten in Ägypten. Beschreibe kurz, wie es diesem Volk in der Fremde geht, was sie tun müssen, welche Gefühle sie bewegen. Die 10 Gebote 1 Du sollst keine

Mehr

Grundlagen des Glaubens

Grundlagen des Glaubens John MacArthur (Hrsg.) Grundlagen des Glaubens Ein biblischer Glaubensgrundkurs in 13 Lektionen Alle Schrift ist von Gott eingegeben und nützlich zur Belehrung, zur Überführung, zur Zurechtweisung, zur

Mehr

Inhalt. Vorwort 13. Inhalt 5

Inhalt. Vorwort 13. Inhalt 5 Inhalt Vorwort 13 Das Buch der Bücher 1. Was wird in der Bibel erzählt? 15 2. Bibel, Altes Testament, Neues Testament: Was verbirgt sich hinter diesen Buchtiteln? 16 3. Seit wann gibt es die Bibel? 17

Mehr

Version 2000 Neue revidierte Fassung. Die Bibel. Übersetzt von Franz Eugen Schlachter nach dem hebräischen und griechischen Grundtext

Version 2000 Neue revidierte Fassung. Die Bibel. Übersetzt von Franz Eugen Schlachter nach dem hebräischen und griechischen Grundtext Version 2000 Neue revidierte Fassung Die Bibel Übersetzt von Franz Eugen Schlachter nach dem hebräischen und griechischen Grundtext Genfer Bibelgesellschaft Christliche Literatur-Verbreitung Bielefeld

Mehr

MODUL 3: SCHRIFT UND SPRACHE

MODUL 3: SCHRIFT UND SPRACHE 2 MODUL 3: SCHRIFT UND SPRACHE Station 1: Quiz Bei diesem Quiz kannst du dein Wissen über Schrift und Sprache allgemein und der Bibel im Besonderen testen und erweitern: Viele der Antworten findest du

Mehr

1.2 Die verschiedenen Kanones unterschiedlicher Glaubensgemeinschaften

1.2 Die verschiedenen Kanones unterschiedlicher Glaubensgemeinschaften Agnethe Siquans: Einleitung in das AT (SS 2003) 1 EINLEITUNG IN DAS ALTE TESTAMENT Agnethe Siquans SS 2003 Pflichtvorlesung für alle Studienrichtungen der alten Studienordnung, für die Fachtheologie und

Mehr

Seminar für Neues Testament

Seminar für Neues Testament Seminar für Neues Testament 1. Forschungsprojekte Projektleiter: Dr. Michael Labahn Projekttitel: Erzählte Geschichte - die Logienquelle als Erzählung (Habilitation) Laufzeit: 01.04.2000-31.12.2004 Kurzbeschreibung:

Mehr

Grundlagen des Glaubens

Grundlagen des Glaubens Grundlagen des Glaubens Einheit 3 Wer ist Gott wirklich? Reicht es nicht, wenn jeder seine eigene Vorstellung von Gott hat?... ein Gott der Gerechtigkeit Gott ist für die Unterdrückten da... ein Gott des

Mehr

E R Z I E H E N H E U T E

E R Z I E H E N H E U T E G 5667 / ISSN 0340-6288 3/09 59. Jahrgang 3. Quartal 2009 E R Z I E H E N H E U T E Mitteilungen der Gemeinschaft Evangelischer Erzieher e.v. Prophetie zwischen Zeitansage und Bibelgebrauch Impulse der

Mehr

Informationen und Preise

Informationen und Preise Stand Juli 2016 Informationen und Preise Die Liste ist in vier Teile gegliedert: Auslegung von Büchern des Alten Testaments Auslegung von Büchern des Neuen Testaments Themen (alphabetisch geordnet) MP3

Mehr

Die Klagelieder Jeremias

Die Klagelieder Jeremias Klaus Koenen Die Klagelieder Jeremias Eine Rezeptionsgeschichte 2013 Neukirchener Theologie Biblisch-Theologische Studien 143 Herausgegeben von Jörg Frey, Friedhelm Hartenstein, Bernd Janowski, Matthias

Mehr

Einführung in das Neue Testament. Teil I

Einführung in das Neue Testament. Teil I Einführung in das Neue Testament Teil I Themenüberblick A. Die «Umwelt» des Neuen Testaments - Vom Babylonischen Exil bis zur Zeit Jesu B. Wann endet das Alte Testament? C. Das Neue Testament (Grobüberblick)

Mehr

Allgemeine Einleitung in das ALTE TESTAMENT. Univ.Ass. Dr. A. SIQUANS

Allgemeine Einleitung in das ALTE TESTAMENT. Univ.Ass. Dr. A. SIQUANS SS 2003 Seite 1 Allgemeine Einleitung in das ALTE TESTAMENT Mitschrift der Vorlesung von Univ.Ass. Dr. A. SIQUANS Upgedatet, ergänzt und strukturiert bis inkl. Vorlesung Semesterende Wesentlichste und

Mehr

Handbuch Bibelübersetzungen

Handbuch Bibelübersetzungen Monika und Rainer Kuschmierz Handbuch Bibelübersetzungen Von Luther bis zur Volxbibel INHALT 1. Vorwort.................................... 9 2. Grundlagen der Bibelübersetzung................ 11 Der Kanon

Mehr

DIE RYRIE STUDIENBIBEL. SCM R.Brockhaus, Witten Christliche Verlagsgesellschaft, Dillenburg

DIE RYRIE STUDIENBIBEL. SCM R.Brockhaus, Witten Christliche Verlagsgesellschaft, Dillenburg DIE RYRIE STUDIENBIBEL SCM R.Brockhaus, Witten Christliche Verlagsgesellschaft, Dillenburg Die Ryrie Studienbibel Copyright 2010, by Charles C. Ryrie Translated by permission. Übersetzung der Anmerkungen

Mehr

136 Bibelsprüche für das Leben

136 Bibelsprüche für das Leben 136 Bibelsprüche für das Leben 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 Gott ist die Liebe, und wer in der Liebe bleibt, der bleibt in Gott und Gott in ihm. (1.Johannesbrief 4,16) Lasst uns einander lieben, denn

Mehr

Gott, wer bist du? Wesen und Person des lebendigen Gottes

Gott, wer bist du? Wesen und Person des lebendigen Gottes Gott, wer bist du? Wesen und Person des lebendigen Gottes Vorwort Die fünf Lektionen dieses Kurses werden Sie mit dem Wesen und Handeln Gottes bekannt machen. Bevor Sie mit dem Studium beginnen, sollten

Mehr

Taufsprüche 1. Altes Testament Ich will dich segnen und du sollst ein Segen sein. (1. Mose 12,2) Ich weiß, dass mein Erlöser lebt.

Taufsprüche 1. Altes Testament Ich will dich segnen und du sollst ein Segen sein. (1. Mose 12,2) Ich weiß, dass mein Erlöser lebt. Taufsprüche 1. Altes Testament Ich will dich segnen und du sollst ein Segen sein. (1. Mose 12,2) Gott spricht: Ich bin mit dir und will dich behüten, wo du hinziehst. (1. Mose 28,15) Gott spricht: Siehe,

Mehr

Die Offenbarung des Johannes

Die Offenbarung des Johannes Die Offenbarung des Johannes Matthias Nowak S e i t e 1 Die Offenbarung des Johannes und das Ende der Zeit Die Offenbarung des Johannes Matthias Nowak S e i t e 2 Themen a. Grobüberblick b. Zur Erinnerung:

Mehr

erstellt von Schülerinnen und Schülern der Klassen 10 b/c Laura Asal, Lucas Eberle, Florian Faller, Cornelia Flügel, Jonas Hemmerich,

erstellt von Schülerinnen und Schülern der Klassen 10 b/c Laura Asal, Lucas Eberle, Florian Faller, Cornelia Flügel, Jonas Hemmerich, Handbuch zur Bibel erstellt von Schülerinnen und Schülern der Klassen 10 b/c Laura Asal, Lucas Eberle, Florian Faller, Cornelia Flügel, Jonas Hemmerich, Ann-Kathrin Kedves, Maya Steiert, Caroline Lais,

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: 40 Rätsel zum Alten Testament. Das komplette Material finden Sie hier:

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: 40 Rätsel zum Alten Testament. Das komplette Material finden Sie hier: Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: 40 Rätsel zum Alten Testament Das komplette Material finden Sie hier: School-Scout.de Catharina Martin 40 Rätsel zum Alten Testament

Mehr

Der Text des koptischen Psalters aus al-mudil. Gregor Emmenegger

Der Text des koptischen Psalters aus al-mudil. Gregor Emmenegger Der Hanns-Lilje-Preis 2010 wurdeherrn Gregor Emmenegger,Freiburg/ Schweiz, für seine Arbeit Der Text des koptischen Psalters aus al-mudil verliehen. Der Text des koptischen Psalters aus al-mudil Gregor

Mehr

Vergesst nicht den Bund, den der Herr, euer Gott, mit euch geschlossen hat.

Vergesst nicht den Bund, den der Herr, euer Gott, mit euch geschlossen hat. Trausprüche Worte aus der Bibel Der Herr segne euch und behüte euch. Der Herr lasse sein Angesicht über euch leuchten und sei euch gnädig. Der Herr wende sein Angesicht euch zu und schenke euch Heil. nach

Mehr

D AS A LTE T ESTAMENT

D AS A LTE T ESTAMENT DAS A LTE TESTA MENT Einführung in den P ENTATEUCH Die ersten 5 Bücher der Bibel (1. 5. Mose oder Genesis, Exodus, Levitikus, Numeri, Deuteronomium) bilden eine vollständige literarische Einheit und werden

Mehr

13. Kapitel: Wichtige Themen der Bibel

13. Kapitel: Wichtige Themen der Bibel 13. Kapitel: Wichtige Themen der Bibel Aas (heutige Wurstware) 3.Mose 5/1-3 + 7/22+17/10-15+22/8, 5.Mose 14/8, Jeremia 16/18, Hesekiel 4/14. Abba (Vater) Markus 14/36, Römer 8/15. Abbild (Gottes, Jesus)

Mehr

Schriften in Europa. Das phönizische und das griechische Alphabet

Schriften in Europa. Das phönizische und das griechische Alphabet Schriften in Europa Das phönizische und das griechische Alphabet Das Wort Alphabet, mit dem wir unsere Schrift benennen, ist zusammengesetzt aus den griechischen Namen seiner beiden ersten Buchstaben.

Mehr

Die Juden - unsere Geschwister im Glauben

Die Juden - unsere Geschwister im Glauben UNTERRICHTSMODELLE + INFORMATION für den RU an Realschulen und Gesamtschulen 17. Jahrgang Die Juden - unsere Geschwister im Glauben (KI.9/LPE5) - Lehrerkommentar und Unterrichtsanregungen Dun Rubinstein.

Mehr

25: Einheits-, Ansetzungs- und Formaltitel

25: Einheits-, Ansetzungs- und Formaltitel Inhalt 25: Einheits-, Ansetzungs- und Formaltitel Allgemeines... 3 25.1. Sinn und Zweck der Einheits-, Ansetzungs- und Formaltitel... 3 IDS 25.1B. Einheits-, Ansetzungs- und Formaltitel im IDS... 3 Codierung...

Mehr

Ausbildungseinrichtung für Orthodoxe Theologie

Ausbildungseinrichtung für Orthodoxe Theologie Ausbildungseinrichtung für Orthodoxe Theologie Blockseminar WS 2015/2016 L I T E R A T U R (Auswahl) Aland, K. Aland, B., Der Text des Neuen Testaments. Einführung in die wissenschaftlichen Ausgaben sowie

Mehr

ALTES TESTAMENT 1. Das Alte Testament als Reden von Gott LINZER FERNKURSE

ALTES TESTAMENT 1. Das Alte Testament als Reden von Gott LINZER FERNKURSE ALTES TESTAMENT 1 LINZER FERNKURSE Das Alte Testament als Reden von Gott 1. Das Erste Testament als Reden von Gott und Mensch 3 1.1 Der Name: Altes Testament oder Erstes Testament 3 1.2 Schwierigkeiten

Mehr

Liste der Veröffentlichungen von Prof. Dr. theol. Michael Rohde

Liste der Veröffentlichungen von Prof. Dr. theol. Michael Rohde 1 Liste der Veröffentlichungen von Prof. Dr. theol. Michael Rohde I Selbstständige Publikationen Rohde, Michael: Der Knecht Hiob im Gespräch mit Mose. Eine traditions- und redaktionsgeschichtliche Studie

Mehr

Bibelworte für das Leben

Bibelworte für das Leben Bibelworte für das Leben Wir haben erkannt und geglaubt die Liebe, die Gott zu uns hat. Gott ist die Liebe; und wer in der Liebe bleibt, der bleibt in Gott und Gott in ihm. (1. Johannesbrief 4,16) Gott

Mehr

Teil 3 Alte Völker. Inkas, Mayas Sumerer, Babylonier, Assyrer, Hethiter

Teil 3 Alte Völker. Inkas, Mayas Sumerer, Babylonier, Assyrer, Hethiter Mathematik hat Geschichte Teil 3 Alte Völker Inkas, Mayas Sumerer, Babylonier, Assyrer, Hethiter Zahlen bei den Inkas in Peru 1200 n.chr. Zahlen bei den Inkas in Peru 1200 n.chr. bis ins 19. Jh. Zhl Zahlen

Mehr

Literaturgeschichte des Alten Testaments

Literaturgeschichte des Alten Testaments Literaturgeschichte des Alten Testaments 11. 4. 2007 Willkommen zur BasismodulVorlesung Literaturgeschichte des Alten Testaments! Literaturgeschichte des Alten Testaments http://egora.unimuenster.de/fb2/ttf

Mehr

GOTTES SOHN UND MENSCHEN-SOHN - TEIL 1 - ZEUGNISSE DES ALTEN TESTAMENTS

GOTTES SOHN UND MENSCHEN-SOHN - TEIL 1 - ZEUGNISSE DES ALTEN TESTAMENTS Peter Wassermann GOTTES SOHN UND MENSCHEN-SOHN - TEIL 1 - ZEUGNISSE DES ALTEN TESTAMENTS 1. EINLEITUNG Die Diskussion um das Thema Gottes Sohn und Menschensohn als Hoheitstitel für Jesus Christus hat die

Mehr

1. Mose 26,24 So sagt Gott: Fürchte dich nicht, denn ich mit dir und will dich segnen.

1. Mose 26,24 So sagt Gott: Fürchte dich nicht, denn ich mit dir und will dich segnen. Das 1. - 5. Buch Mose 1. Mose 12, 2 Ich will dich segnen und du sollst ein Segen sein. 1. Mose 26,24 So sagt Gott: Fürchte dich nicht, denn ich mit dir und will dich segnen. 4. Mose 6,24-26 Gott segne

Mehr

Kulturgeschichte der Bibel

Kulturgeschichte der Bibel Anton Grabner-Haider (Hg.) Kulturgeschichte der Bibel Vandenhoeck & Ruprecht Inhalt Vorwort 11 I.TEIL: Altes Testament Einleitung 17 1. KULTUR UND RELIGION 23 Die mythische Weltdeutung 24 Intentionen von

Mehr

Vorwort zur ersten Ausgabe

Vorwort zur ersten Ausgabe Vorwort zur ersten Ausgabe Das christliche Publikum erhält hiermit eine neue Übersetzung der Heiligen Schrift aus dem Urtext in die Muttersprache. Von einem Freund und Förderer christlicher Wahrheiten

Mehr

DAS ALTE TESTAMENT. Exodus (Das 2. Buch Mose) Der legendäre Auszug aus Ägypten Die Hebammen weigern sich, Knaben zu töten... 44

DAS ALTE TESTAMENT. Exodus (Das 2. Buch Mose) Der legendäre Auszug aus Ägypten Die Hebammen weigern sich, Knaben zu töten... 44 DAS ALTE TESTAMENT Sagen und Geschichte(n) Genesis (Das 1. Buch Mose) Mythische Urgeschichten Gott erschafft Himmel und Erde... 19 Gott erschafft Adam, den Garten Eden und Eva... 21 Sündenfall und Vertreibung

Mehr

Predigt zu Ex 3,14-16 Ich bin, der ich bin. Liebe Gemeinde!

Predigt zu Ex 3,14-16 Ich bin, der ich bin. Liebe Gemeinde! Predigt zu Ex 3,14-16 Ich bin, der ich bin Liebe Gemeinde! Dieser Text (Ex 3,4-17) gehört zu den Kerntexten des Alten Testaments. Denn hier offenbart sich Gottes Wesen und sein Charakter. Gott offenbart

Mehr

Grundwissen 5. Klasse 1. Miteinander leben,lernen und den Glauben entdecken

Grundwissen 5. Klasse 1. Miteinander leben,lernen und den Glauben entdecken 1. Miteinander leben,lernen und den Glauben entdecken Jeder Mensch ist ein Geschöpf, eine einmalige Person und zugleich Teil der Gemeinschaft Gottes Wort macht jeden Menschen wertvoll: ich habe dich beim

Mehr

Übersetzungsschwächen in deutschen Bibeln und wie jeder selbst den Urtext untersuchen kann

Übersetzungsschwächen in deutschen Bibeln und wie jeder selbst den Urtext untersuchen kann Übersetzungsschwächen in deutschen Bibeln und wie jeder selbst den Urtext untersuchen kann www.vaterherz.at Stand: 15.8.2016 Inhaltsverzeichnis VORWORT 8 1. URSACHEN FÜR ÜBERSETZUNGSSCHWÄCHEN 9 WIE DER

Mehr

Deutsche Evangelische Kirchengemeinde Lissabon Taufsprüche. Leben

Deutsche Evangelische Kirchengemeinde Lissabon Taufsprüche. Leben Taufsprüche sind Verse aus der Bibel, die den getauften Menschen im Leben begleiten sollen. Eltern bringen darin zum Ausdruck, was ihnen für ihr Kind wichtig sein soll im Leben und im Glauben. Auch für

Mehr