Innovationsfördernde öffentliche Beschaffung

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Innovationsfördernde öffentliche Beschaffung"

Transkript

1 IÖB Innovationsfördernde öffentliche Beschaffung Ziele & Instrumente & Stand der Aktivitäten Eva Buchinger AIT Austrian Institute of Technology Vortrag im Rahmen der Auftaktveranstaltung der KIRAS Innovationsplattformen 19. Oktober 2011, Wien, Palais Auersperg

2 Ziele Innovationsfördernde d öffentliche Beschaffung (IÖB) soll die öffentlichen Services für die Bürger/innen verbessern und gleichzeitig die Industrie stimulieren; sowie die FTI-Mittel ohne extra Zufluss erhöhen (Nutzung brachliegender Ressourcen!). In der österreichischen FTI-Strategie heißt es zu IÖB: Wenn die Nachfrage nach innovativen Produkten und Dienstleistungen in Österreich etwa von Seiten der öffentlichen Beschaffung erhöht wird, verbessert sich nicht nur die Qualität der öffentlich beschafften Infrastruktur und der Leistungen, sondern es bilden sich auch Referenzmärkte für österreichische Technologieunternehmen, was wiederum Forschung und Entwicklung in den Unternehmen anregen kann. (BKA et al. 2011: 25) 2

3 Instrumente & Akteure Instrumente t Kommerzielle Beschaffung von Innovation (PPI) lt. BVerG (Funktionale Ausschreibung, wettbewerblicher Dialog, Alternativangebot etc.) PPI Public Procurement of Innovation & FPC First Public Procurement Vorkommerzielle Beschaffung von F&E (PCP) lt. Ausnahmetatbestand BVerG 10/13 PCP Pre-Commercial Procurement Akteure Im BVerG sind die öffentlichen Beschaffer (öag) festgelegt hoheitliche öag: Bund, Länder Gemeinden privatrechtliche öag: staatsnahe Unternehmen, Einrichtungen etc. plus Intermediäre FFG (PCP), BBG (PPI), AWS, ASI, AustriaTech.. 3

4 ANREIZSCHWACHER BEREICH IM INNOVATIONSZYKLUS RESEARCH PUSH MARKET PULL Regulierung iws lt. G-Rahmen lt. EU-R f. FEI-Beihilfen lt. BVerG Förderung Vorkommerzielle Kommerzielle Beschaffung Ökologische Beschaffung KREATIVITÄT INVENTION INNOVATION DIFFUSION neugiergetrieben lösungsgetrieben entrepreneurgetrieben marktgetrieben Grundlagenforschung Angewandte Forschung Experimentelle Entwicklung Kommerzielle Entwicklung UM-/AUSSTIEG Quelle: Buchinger (2011) Der Innovationszyklus und seine Politikinstrumente 4

5 5

6 6

7 Stand: Anspruch und Wirklichkeit Öffentliche Beschaffung läuft Gefahr als eierlegende Wollmilchsau stilisiert zu werden Normalfall: Preis dominiert bei den Zuschlagskriterien Anspruch: Ökologisch + Sozial + Innovationsfördernd Problem: Überfrachtung mit sog. beschaffungsfremden Zielen (sekundären / missionsorientierten Beschaffungszielen) Herausforderung ist daher: Adäquate Integration missionsorientierter Ziele in die öffentliche Beschaffung Vom Billigbieter zum Bestbieter - konsequent verfolgen Motivation und Unterstützung der öffentlichen Beschaffer im Vorfeld der Beschaffung die missionsorientierten i i t Ziele der Politik in entsprechende Ausschreibungen/ Zuschlagskriterien i umzusetzen (Corporate Governance + Framing) Zuschlagskriterien inkludieren z.b. Total Cost of Ownership (!Energie-, Ressourcen-, Wartungseffizienz), Beitrag zur Servicequalität die den Bürger/innen (heute/zukunft) geboten wird, Inklusionskapazität (Angebot/Nachfrage) Bündelung einer Mehrzahl von Politikinstrumenten in einem effektivem Policy-Mix mit PCP als einem wichtigen Instrument, gekoppelt mit anderen Instrumenten 7

8 Stand: Ergebnisse & Diskussion FTI-Strategie t IÖB Ministerratsvortrag i t t April 2011 Entwicklung Leitkonzept Ministerratsvortrag 2012 BMVIT & ASFINAG & ÖBB BMVIT & ASFINAG & ÖBB Pilotinitiative Verkehrsinfrastrukturforschung FFG Ausschreibung VIF 2011 BMVIT KIRAS als Förderinstrument mit Beschaffereinbindung BMVIT-IÖB-Vorläufe IÖB Vorläufe IKT, Energie AustriaTech Agenda Info-/Serviceangebot BBG, ZIT und weitere Idee/Überlegungen/Vorhaben BBG-Innovationspreis (2010), ZIT WienWin AWS (Haftungen?), ASI (Standard/Norm?) Ausblick & offene Punkte Novellierung BVerG (sekundäre Beschaffungsziele?) Sektorale Servicestellen? Zielvereinbarungen hoheitliche öag & privatrechtliche öag? 8

Innovationsfördernde öffentliche Beschaffung in der Bundesbeschaffung GmbH. Stefan Wurm

Innovationsfördernde öffentliche Beschaffung in der Bundesbeschaffung GmbH. Stefan Wurm Innovationsfördernde öffentliche Beschaffung in der Bundesbeschaffung GmbH Stefan Wurm EUROPA 2020 Strategie für intelligentes, nachhaltiges und integratives Wachstum Leitinitiative: Innovationsunion Neuausrichtung

Mehr

Innovationsfördernde öffentliche Beschaffung (IÖB) in Österreich

Innovationsfördernde öffentliche Beschaffung (IÖB) in Österreich Innovationsfördernde öffentliche Beschaffung (IÖB) in Österreich Ein Projekt von Mit Unterstützung von Beitrag zum Workshop Vorkommerzielle Beschaffung: Status Quo und Europäische Perspektiven Stefan Wurm

Mehr

Intelligente Verkehrssysteme umsetzen: Integrative Ansätze für effizienteren Schwerverkehr in Österreich

Intelligente Verkehrssysteme umsetzen: Integrative Ansätze für effizienteren Schwerverkehr in Österreich Intelligente Verkehrssysteme umsetzen: Integrative Ansätze für effizienteren Schwerverkehr in Österreich DI Martin Russ, AustriaTech, Managing Director 25. April 2012 Übersicht Schwerverkehr in Österreich

Mehr

Kommunale Beschaffung: Profitieren vom

Kommunale Beschaffung: Profitieren vom Kommunale Beschaffung: Profitieren vom Beitrag zu Innovation und Nachhaltigkeit 6. September 2013, St. Pölten, Landtagssaal Eva Buchinger Austrian Institute of Technology Big Money Öffentliche Beschaffung

Mehr

Vergaberecht als Schlüssel zu Innovation und Nachhaltigkeit. Wolfgang Pointner BBG

Vergaberecht als Schlüssel zu Innovation und Nachhaltigkeit. Wolfgang Pointner BBG Vergaberecht als Schlüssel zu Innovation und Nachhaltigkeit Wolfgang Pointner BBG Österreichischer Aktionsplan zur nachhaltigen öffentlichen Beschaffung Nachhaltige Beschaffung ist die Beschaffung umweltfreundlicher

Mehr

IÖB-Tool Modul B1 / 3c/2014. Fragebogen zur Evaluierung innovationsfördernder Beschaffungsvorgänge. S. Supper T. Steffl U. Bodisch.

IÖB-Tool Modul B1 / 3c/2014. Fragebogen zur Evaluierung innovationsfördernder Beschaffungsvorgänge. S. Supper T. Steffl U. Bodisch. 3c/2014 IÖB-Tool Modul B1 / Fragebogen zur Evaluierung von IÖB Fragebogen zur Evaluierung innovationsfördernder Beschaffungsvorgänge der öffentlichen Hand S. Supper T. Steffl U. Bodisch Berichte aus Energie-

Mehr

WILLKOMMEN ZUM IÖB-BESCHAFFERTAG MODERNE ARBEITSWELTEN AUSTRIA TREND HOTEL SAVOYEN. Moderation: Johannes Naimer/Florian Schnurer

WILLKOMMEN ZUM IÖB-BESCHAFFERTAG MODERNE ARBEITSWELTEN AUSTRIA TREND HOTEL SAVOYEN. Moderation: Johannes Naimer/Florian Schnurer WILLKOMMEN ZUM IÖB-BESCHAFFERTAG MODERNE ARBEITSWELTEN 29.10.2014 AUSTRIA TREND HOTEL SAVOYEN Moderation: Johannes Naimer/Florian Schnurer 09.00 Uhr - Begrüßung Zeitlicher Ablauf (Mag. Hannes Hofer, Geschäftsführung

Mehr

Innovationsfördernde öffentliche Beschaffung

Innovationsfördernde öffentliche Beschaffung Innovationsfördernde öffentliche Beschaffung Handlungsoptionen im vorkommerziellen Bereich im Themenfeld Verkehr Eva Buchinger Reinhard Pfliegl AIT-F&PD-Report Vol. 48, Dezember 2011, rev. Innovationsfördernde

Mehr

Die österreichische Clusterplattform unter besonderer Berücksichtigung der Internationalisierung österreichischer Cluster

Die österreichische Clusterplattform unter besonderer Berücksichtigung der Internationalisierung österreichischer Cluster Die österreichische Clusterplattform unter besonderer Berücksichtigung der Internationalisierung österreichischer Cluster AL Dr. Maria Bendl F&E&I in Österreich - F&E-Quote 2010: 2,76% des BIP ( 7,8 Mrd.)

Mehr

Empfehlung zur innovationsfördernden öffentlichen Beschaffung in Österreich. Der Rat empfiehlt. vom

Empfehlung zur innovationsfördernden öffentlichen Beschaffung in Österreich. Der Rat empfiehlt. vom vom 01.09.2016 Empfehlung zur innovationsfördernden öffentlichen Beschaffung in Österreich Der Rat empfiehlt Politischer Rückhalt und konkrete flächendeckende Umsetzung Der Rat für Forschung und Technologieentwicklung

Mehr

Vergaberechtliche Rahmenbedingungen für innovationsorientierte öffentliche Beschaffung

Vergaberechtliche Rahmenbedingungen für innovationsorientierte öffentliche Beschaffung Vergaberechtliche Rahmenbedingungen für innovationsorientierte öffentliche Beschaffung Veranstaltung Innovationsorientierte öffentliche Beschaffung in NRW mit Blick auf das neue Rahmenprogramm für Forschung

Mehr

Take Off 2016 Das FTI Programm für Luftfahrt

Take Off 2016 Das FTI Programm für Luftfahrt Take Off 2016 Das FTI Programm für Luftfahrt DI in (FH) Ingrid Kernstock, MA FTI Strategie für Luftfahrt & Take Off FTI Governance in Österreich BMF BMWFW FWF BMVIT Forschung, Technologie und Innovation

Mehr

Innovationsfördernde öffentliche Beschaffung

Innovationsfördernde öffentliche Beschaffung Innovationsfördernde öffentliche Beschaffung Handlungsoptionen im vorkommerziellen Bereich im Themenfeld Verkehr Eva Buchinger Reinhard Pfliegl AIT-F&PD-Report Vol. 48, Dezember 2011, rev. Innovationsfördernde

Mehr

Hintergründe des Build in Canada Innovation Program (BCIP)

Hintergründe des Build in Canada Innovation Program (BCIP) Ein Brückenschlag von F&E Dienstleistungen hin zur Innovativen Beschaffung Das kanadische Build in Canada Innovation Program (BCIP) und die österreichischen PCP Projekte. Als Partner im imobility Support

Mehr

Workshop Fit für 2015!

Workshop Fit für 2015! Workshop Fit für 2015! Überblick über die Themen und Instrumente der Calls im Bereich Secure Societies 2015 Ottobrunn, 18. November 2014 Dr. Steffen Muhle Nationale Kontaktstelle Sicherheitsforschung VDI

Mehr

INNOVATIONSFÖRDERNDE ÖFFENTLICHE BESCHAFFUNG

INNOVATIONSFÖRDERNDE ÖFFENTLICHE BESCHAFFUNG INNOVATIONSFÖRDERNDE ÖFFENTLICHE BESCHAFFUNG Das öffentliche Beschaffungswesen spielt eine zentrale Rolle für die Gesamtwirtschaftsleistung der Europäischen Union. In Europa werden von Bund, Ländern, Gemeinden

Mehr

Zukunftsperspektiven der österreichischen FTI-Politik: Relevanz erfolgreicher Kooperationsbeispiele

Zukunftsperspektiven der österreichischen FTI-Politik: Relevanz erfolgreicher Kooperationsbeispiele Zukunftsperspektiven der österreichischen FTI-Politik: Relevanz erfolgreicher Kooperationsbeispiele AL Dr. Maria Bendl 1. April 2011 F&E&I in Österreich - F&E-Quote 2010: 2,76% des BIP ( 7,8 Mrd.) 15%

Mehr

PERSPEKTIVEN FÜR DIE FORSCHUNGSFINANZIERUNG

PERSPEKTIVEN FÜR DIE FORSCHUNGSFINANZIERUNG PERSPEKTIVEN FÜR DIE FORSCHUNGSFINANZIERUNG Struktur folgt Strategie Alpbach, 26. August 2016 Dr. Klaus Pseiner FAHRPLAN Rolle des Staates im Rückblick FFG als Systemaktivierer Finanzierungstruktur: Daten

Mehr

FTI Strategie für Luftfahrt 2020 Aviation Forum Austria, DI(FH) Ingrid Kernstock, MA FTI Strategie für Luftfahrt & Take Off

FTI Strategie für Luftfahrt 2020 Aviation Forum Austria, DI(FH) Ingrid Kernstock, MA FTI Strategie für Luftfahrt & Take Off FTI Strategie für Luftfahrt 2020 Aviation Forum Austria, 20.11.2015 DI(FH) Ingrid Kernstock, MA FTI Strategie für Luftfahrt & Take Off FTI Strategie f. Luftfahrt Überblick Das BMVIT in Forschung, Technologie

Mehr

Open Forum 10. November 2014, Uhr Museumsquartier, Ovalhalle

Open Forum 10. November 2014, Uhr Museumsquartier, Ovalhalle Open Forum 10. November 2014, 12-17 Uhr Museumsquartier, Ovalhalle Moderation Ingrid Preissegger Trigon Entwicklungsberatung 2 Agenda 12:00 warm-up 13:00 Begrüßungsworte Vorstellung des Prozesses IW2020

Mehr

IÖB-Leitfaden Rechtliche Rahmenbedingungen zur Umsetzung von innovationsfördernder öffentlicher Beschaffung. Einkauf. Recht.

IÖB-Leitfaden Rechtliche Rahmenbedingungen zur Umsetzung von innovationsfördernder öffentlicher Beschaffung. Einkauf. Recht. IÖB-Leitfaden zur Umsetzung von innovationsfördernder öffentlicher Beschaffung Recht Einkauf Innovation Impressum: IÖB Leitfaden zur Umsetzung von innovationsfördernder öffentlicher Beschaffung Inhaltliche

Mehr

Förderung der Elektromobilität in Österreich und auf europäischer Ebene

Förderung der Elektromobilität in Österreich und auf europäischer Ebene Förderung der Elektromobilität in Österreich und auf europäischer Ebene Christian Drakulic Abt. Mobilitäts- und Verkehrstechnologien, bmvit (Wien) Elektromobilität vor Ort 4. BMVI Fachkonferenz in München,

Mehr

Vom Input zur Wirkungsorientierung

Vom Input zur Wirkungsorientierung Vom Input zur Wirkungsorientierung Am Beispiel des Themas Demographischer Wandel Ursula BRUSTMANN, BMWFW Christian NACZINSKY, BMWFW 13. Oktober 2015 INHALT 1. (Europa)-politischer Kontext 2. Ganzheitlicher

Mehr

Der Weg zur österreichischen Bioökonomie-FTI-Strategie

Der Weg zur österreichischen Bioökonomie-FTI-Strategie Der Weg zur österreichischen Bioökonomie-FTI-Strategie Petra Blauensteiner/ÖGUT; Karin Granzer-Sudra/ÖGUT; Aleksandar Mijatovic/Fotolia.com Erika Ganglberger Stakeholderdialog Biobased Industry 23. November

Mehr

ENDBERICHT. Innovationsfördernde öffentliche Beschaffung in Österreich Überblick, Hemmnisse und Definition weiterer Handlungsfelder

ENDBERICHT. Innovationsfördernde öffentliche Beschaffung in Österreich Überblick, Hemmnisse und Definition weiterer Handlungsfelder ENDBERICHT Innovationsfördernde öffentliche Beschaffung in Österreich Überblick, Hemmnisse und Definition weiterer Handlungsfelder Mag. Daniela Murhammer- Sas spe- consulting gmbh Wien, am 31.07.2015 Impressum

Mehr

Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft. Angewandte Forschungsförderung. Mobilität. DI (FH) Norbert Hainitz Wien,

Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft. Angewandte Forschungsförderung. Mobilität. DI (FH) Norbert Hainitz Wien, Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft Angewandte Forschungsförderung Mobilität DI (FH) Norbert Hainitz Wien, 14.10.2014 AGENDA Fokus der FFG Angewandte Forschung Programme im Überblick Thematische

Mehr

Verein Industrie 4.0 Österreich die Plattform für intelligente Produktion. Roland Sommer Geschäftsführer

Verein Industrie 4.0 Österreich die Plattform für intelligente Produktion. Roland Sommer Geschäftsführer Verein Industrie 4.0 Österreich die Plattform für intelligente Produktion Roland Sommer Geschäftsführer Wien, 23.05.2016 Zweck des Vereins Der Verein, dessen Tätigkeit nicht auf Gewinn gerichtet ist, bezweckt

Mehr

natureplus in der öffentlichen Beschaffung in Österreich Ein Bericht von Barbara Bauer, IBO 19. Januar 2017

natureplus in der öffentlichen Beschaffung in Österreich Ein Bericht von Barbara Bauer, IBO 19. Januar 2017 natureplus in der öffentlichen Beschaffung in Österreich Ein Bericht von Barbara Bauer, IBO 19. Januar 2017 Die 3 Säulen der Nachhaltigkeit http://www.gallus-group.com/de/desktopdefault.aspx/tabid-318/473_read-901

Mehr

Leitkonzept. für eine innovationsfördernde öffentliche Beschaffung (IÖB) in Österreich. Ein Projekt von. Mit Unterstützung von

Leitkonzept. für eine innovationsfördernde öffentliche Beschaffung (IÖB) in Österreich. Ein Projekt von. Mit Unterstützung von Leitkonzept für eine innovationsfördernde öffentliche Beschaffung (IÖB) in Österreich Ein Projekt von Mit Unterstützung von Leitkonzept für eine innovationsfördernde öffentliche Beschaffung (IÖB) in Österreich

Mehr

Diskussionsstand zur Umsetzung der EU-Richtlinie zum Aufbau von Ladeinfrastruktur für alternative Kraftstoffe Dr. Daphne Frankl-Templ, bmvit

Diskussionsstand zur Umsetzung der EU-Richtlinie zum Aufbau von Ladeinfrastruktur für alternative Kraftstoffe Dr. Daphne Frankl-Templ, bmvit 1 Diskussionsstand zur Umsetzung der EU-Richtlinie zum Aufbau von Ladeinfrastruktur für alternative Kraftstoffe Dr. Daphne Frankl-Templ, bmvit Smart Grids für Smarte Mobilität ExpertInnenworkshop im Rahmen

Mehr

Der österreichische Aktionsplan für nachhaltige öffentliche Beschaffung

Der österreichische Aktionsplan für nachhaltige öffentliche Beschaffung Der österreichische Aktionsplan für nachhaltige öffentliche Beschaffung DI Andreas Tschulik, Lebensministerium Hier Vortrag steht im ein Rahmen thematisches der Konferenz Foto Öffentliche Beschaffung in

Mehr

Ein Streifzug durch aktuelle Förderausschreibungen Mag. Astrid Stakne Forschungs- und Transfersupport

Ein Streifzug durch aktuelle Förderausschreibungen Mag. Astrid Stakne Forschungs- und Transfersupport Ein Streifzug durch aktuelle Förderausschreibungen Mag. Astrid Stakne Forschungs- und Transfersupport 1 Vorab: Ein Exkurs zu den Förderinstrumenten der FFG (1) Beispiel thematisches Programm Produktion

Mehr

Ein Jahr Horizon 2020: Erfahrungen aus erster Hand

Ein Jahr Horizon 2020: Erfahrungen aus erster Hand Ein Jahr Horizon 2020: Erfahrungen aus erster Hand Andrea Höglinger EU-Networking, 12. Februar 2015 EIN JAHR ERFAHRUNG MIT HORIZON 2020..oder How to eat an elefant? piece by piece Page 1 EIN JAHR HORIZON

Mehr

Governance für Nachhaltige Entwicklung Prinzipien und praktische Relevanz

Governance für Nachhaltige Entwicklung Prinzipien und praktische Relevanz Governance für Nachhaltige Entwicklung Prinzipien und praktische Relevanz Rita Trattnigg, Lebensministerium Workshop Governance für Nachhaltige Entwicklung, 16/17 Juni 08 Wien Worum geht es? Bekämpfung

Mehr

FÖRDERMÖGLICHKEITEN FÜR F&E ZUR BIOÖKONOMIE KLAGENFURT 2016 ELFRIEDE FUHRMANN PRÄS8, BMLFUW

FÖRDERMÖGLICHKEITEN FÜR F&E ZUR BIOÖKONOMIE KLAGENFURT 2016 ELFRIEDE FUHRMANN PRÄS8, BMLFUW FÖRDERMÖGLICHKEITEN FÜR F&E ZUR BIOÖKONOMIE KLAGENFURT 2016 ELFRIEDE FUHRMANN PRÄS8, BMLFUW 1.09.2016 --- 1 --- ÜBERBLICK National diverse Forschungsprogramme EU und International 7RP HORIZON2020 SCAR

Mehr

Forschung wirkt. PRODUKTION DER ZUKUNFT RÜCKBLICK, AKTUELLE ERGEBNISSE, AUSBLICK

Forschung wirkt. PRODUKTION DER ZUKUNFT RÜCKBLICK, AKTUELLE ERGEBNISSE, AUSBLICK PRODUKTION DER ZUKUNFT RÜCKBLICK, AKTUELLE ERGEBNISSE, AUSBLICK Stakeholder-Dialog BMVIT Vom Rohstoff zum Werkstoff 04.03.2016 DI Alexandra Kuhn Produktion & Nanotechnologie Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft,

Mehr

Leitkonzept. für eine innovationsfördernde öffentliche Beschaffung (IÖB) in Österreich. Ein Projekt von. Mit Unterstützung von

Leitkonzept. für eine innovationsfördernde öffentliche Beschaffung (IÖB) in Österreich. Ein Projekt von. Mit Unterstützung von Leitkonzept für eine innovationsfördernde öffentliche Beschaffung (IÖB) in Österreich Ein Projekt von Mit Unterstützung von Leitkonzept für eine innovationsfördernde öffentliche Beschaffung (IÖB) in Österreich

Mehr

Einladung Erfolgreich durch Innovation

Einladung Erfolgreich durch Innovation Einladung Erfolgreich durch Innovation Neue Wege in der Transportwirtschaft und Logistik Eine FTI-Initiative des Bundesministeriums für Verkehr, Innovation und Technologie, 09:00-18:30 Uhr Wolke 19 im

Mehr

TAKE OFF TECH GATE VIENNA,

TAKE OFF TECH GATE VIENNA, Einladung TAKE OFF Informationsveranstaltung zu nationalen Fördermöglichkeiten, europäischen Entwicklungen und Strategien im Bereich Luftfahrtforschung Montag, 7. Mai 2012 TECH GATE VIENNA, Wien TAKE OFF

Mehr

Innovationsschauplatz Elektromobilität. Was geht in Kommunen?

Innovationsschauplatz Elektromobilität. Was geht in Kommunen? Innovationsschauplatz Elektromobilität Was geht in Kommunen? www.koinno bmwi.de www.ioeb.at Kompetenzzentrum innovative Beschaffung des BMWi Impulse für Modernisierung und Innovationen in öffentlichen

Mehr

Erwartungen von Unternehmen bei F&E Kooperationen mit Forschungsinstituten?

Erwartungen von Unternehmen bei F&E Kooperationen mit Forschungsinstituten? Erwartungen von Unternehmen bei F&E Kooperationen mit Forschungsinstituten? Ingenieursfrühstück CooperatING AIT Wirtschaftskammer Wien, Fachgruppe der Ingenieurbüros Tim Selke Energy Department Austrian

Mehr

Sicherheitsforschung und Technologietransfer Das österreichische Modell. Präsentation beim KSÖ-Sicherheitskongress, 23.02.2015

Sicherheitsforschung und Technologietransfer Das österreichische Modell. Präsentation beim KSÖ-Sicherheitskongress, 23.02.2015 Sicherheitsforschung und Technologietransfer Das österreichische Modell Präsentation beim KSÖ-Sicherheitskongress, 23.02.2015 Strategischer Rahmen Verankerung der Sicherheitsforschung im aktuellen Regierungsprogramm

Mehr

Programm IKT der Zukunft Neue Themen & Neue Instrumente

Programm IKT der Zukunft Neue Themen & Neue Instrumente Endbericht Programm IKT der Zukunft Neue Themen & Neue Instrumente Innovationsfördernde öffentliche Beschaffung zur Weiterentwicklung von IKT der Zukunft im Rahmen eines modernen und flexiblen Themenmanagements

Mehr

Impulse für die innovative und nachhaltige Gestaltung von öffentlichen Beschaffungen

Impulse für die innovative und nachhaltige Gestaltung von öffentlichen Beschaffungen Impulse für die innovative und nachhaltige Gestaltung von öffentlichen Beschaffungen Wolfgang Crasemann Referatsleiter VI C 1 - Grundsatzfragen der nationalen und internationalen Technologie- und Innovationspolitik

Mehr

Umweltinnovationen messbar machen: Aktuelle Forschungsergebnisse

Umweltinnovationen messbar machen: Aktuelle Forschungsergebnisse Prof. Dr. Jens Horbach Hochschule Anhalt, Bernburg Umweltinnovationen messbar machen: Aktuelle Forschungsergebnisse Bund-Länder-Workshop: Umweltinnovationen fördern und umsetzen am 8. Dezember 2009, Berlin

Mehr

Zwei Jahre Umsetzungsprozess 2014/94: Ergebnisse und Handlungsbedarf WKÖ-Symposium Energiewende im Verkehr,

Zwei Jahre Umsetzungsprozess 2014/94: Ergebnisse und Handlungsbedarf WKÖ-Symposium Energiewende im Verkehr, Zwei Jahre Umsetzungsprozess 2014/94: Ergebnisse und Handlungsbedarf WKÖ-Symposium Energiewende im Verkehr, 13.06.2016 Henriette Spyra, AustriaTech Gesellschaft des Bundes für technologiepolitische Maßnahmen

Mehr

AKTIONSPAKET ZUR FÖRDERUNG DER ELEKTROMOBILITÄT MIT ERNEUERBARER ENERGIE

AKTIONSPAKET ZUR FÖRDERUNG DER ELEKTROMOBILITÄT MIT ERNEUERBARER ENERGIE AKTIONSPAKET ZUR FÖRDERUNG DER ELEKTROMOBILITÄT MIT ERNEUERBARER ENERGIE von BMLFUW und bmvit in Zusammenarbeit mit den Automobilimporteuren, Zweiradimporteuren und Sportfachhandel Robert THALER, Robin

Mehr

Die Forschung liefert Technologien für die Energiewende , Energy Talks Ossiach Theresia Vogel, Elvira Lutter

Die Forschung liefert Technologien für die Energiewende , Energy Talks Ossiach Theresia Vogel, Elvira Lutter Die Forschung liefert Technologien für die Energiewende 6.6.2013, Energy Talks Ossiach Theresia Vogel, Elvira Lutter 15.04.2013 / Seite 2 Energiewende: anspruchsvoller als Apollo-Flug! Beim Mondflug war

Mehr

Photovoltaik Forschung, Technologie und Anwendung in der Schweiz: Stand und Ausblick

Photovoltaik Forschung, Technologie und Anwendung in der Schweiz: Stand und Ausblick Genève, 24./25. November 2005 Photovoltaik Forschung, Technologie und Anwendung in der Schweiz: Stand und Ausblick Stefan Nowak, Programmleiter Photovoltaik BFE Das Schweizer PV Programm Programmbereiche

Mehr

Strategische Vernetzungsplattformen im Kontext der Großen Gesellschaftlichen Herausforderungen

Strategische Vernetzungsplattformen im Kontext der Großen Gesellschaftlichen Herausforderungen Vernetzungsplattformen Infoblatt November 2015 Strategische Vernetzungsplattformen im Kontext der Großen Gesellschaftlichen Herausforderungen Das BMWFW arbeitet in Zusammenarbeit mit dem BMVIT, der FFG

Mehr

SET-Plan. Der SET-Plan ist eine Strategie. H2020 ist ein konkretes Finanzierungsinstrument mit Budget

SET-Plan. Der SET-Plan ist eine Strategie. H2020 ist ein konkretes Finanzierungsinstrument mit Budget SET-Plan Der SET-Plan ist eine Strategie H2020 ist ein konkretes Finanzierungsinstrument mit Budget Zitat EU-Beamter (2011): Der gesamte Energieteil von H2020 wird der Umsetzung des SET-Plans dienen SET-Plan

Mehr

Die Position der Industrie zum HOLM. Dr. Thomas Aubel Ottmar Haardt Darmstadt, 11. Oktober 2012

Die Position der Industrie zum HOLM. Dr. Thomas Aubel Ottmar Haardt Darmstadt, 11. Oktober 2012 Die Position der Industrie zum HOLM Dr. Thomas Aubel Ottmar Haardt Darmstadt, 11. Oktober 2012 Agenda 1 2 3 4 5 Motivation des HOLM Potentielle Erwartungen der Industrie Erwartungen des TÜV Rheinland Nächste

Mehr

Öffentliche Bauvorhaben als Triebfeder für Innovation Aktivitäten und Potenziale in Österreich

Öffentliche Bauvorhaben als Triebfeder für Innovation Aktivitäten und Potenziale in Österreich Öffentliche Bauvorhaben als Triebfeder für Innovation Aktivitäten und Potenziale in Österreich Angelika Tisch 5. November 2009 1/17 Bedeutung öffentlicher Bauvorhaben Marktmacht öffentlicher Auftraggeber

Mehr

Die Aufgaben der Tourismus-Servicestelle im BMWFW

Die Aufgaben der Tourismus-Servicestelle im BMWFW Die Aufgaben der Tourismus-Servicestelle im BMWFW Mag. Gerlinde Weilinger Abteilungsleiterin der Tourismus-Servicestelle im Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft Tourismus in Österreich

Mehr

Innovationen in der KMU-Förderung

Innovationen in der KMU-Förderung Innovationen in der KMU-Förderung Wien, 5. Juli 2007 KMU internationaler Vergleich aus dem European Innovation Scoreboard 2006 Österreich liegt insgesamt an der 9. Stelle der EU-25 und zählt zur Gruppe

Mehr

Überblick aktuelle EU Calls Ausblick auf HORIZON DI Siegfried Loicht FFG, Europäische und Internationale Programme

Überblick aktuelle EU Calls Ausblick auf HORIZON DI Siegfried Loicht FFG, Europäische und Internationale Programme Überblick aktuelle EU Calls Ausblick auf HORIZON 2020 DI Siegfried Loicht FFG, Europäische und Internationale Programme Informations- und Kommunikationstechnologien 11. Ausschreibung : 18.09. 2012-16.4.2013

Mehr

Wie kann Politik innovative Bildungspraxis (auch) durch OER unterstützen?

Wie kann Politik innovative Bildungspraxis (auch) durch OER unterstützen? OER-Fachforum 2016 Macher treffen Entscheider Die Leistungsschau zu Open Educational Resources im deutschsprachigen Raum, 1 March 2016 Wie kann Politik innovative Bildungspraxis (auch) durch OER unterstützen?

Mehr

IÖB-Tool Modul A2 / Innovationskriterien N.Check-Einkauf

IÖB-Tool Modul A2 / Innovationskriterien N.Check-Einkauf 3b/2014 IÖB-Tool Modul A2 / Innovationskriterien N.Check-Einkauf Ausschreibungskriterien für die innovationsfördernde öffentliche Beschaffung (IÖB) S. Supper T. Steffl U. Bodisch Berichte aus Energie-

Mehr

Öffentliche Beschaffungsmanager/innen Wege bereiten für Innovation und Nachhaltigkeit

Öffentliche Beschaffungsmanager/innen Wege bereiten für Innovation und Nachhaltigkeit EINLAduNg 31.10.2012 I Linz Öffentliche Beschaffungsmanager/innen Wege bereiten für Innovation und Nachhaltigkeit INHALT Im Mittelpunkt stehen die öffentliche Beschaffung und ihre Bedeutung für Innovationsförderung

Mehr

CIP. Competitiveness and Innovation Framework Programme. ICT Policy Support Programme Ing. Mag. Ruzicka Alfred

CIP. Competitiveness and Innovation Framework Programme. ICT Policy Support Programme Ing. Mag. Ruzicka Alfred CIP Competitiveness and Innovation Framework Programme ICT Policy Support Programme 2012 Ing. Mag. Ruzicka Alfred Competitiveness and Innovation Framework Programme Periode 2007-2013 The Entrepreneurship

Mehr

WACHSTUMSTREIBER F&E» JAHRESPRESSE-KONFERENZ DER FFG. Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft Sensengasse Wien

WACHSTUMSTREIBER F&E» JAHRESPRESSE-KONFERENZ DER FFG. Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft Sensengasse Wien WACHSTUMSTREIBER F&E» JAHRESPRESSE-KONFERENZ DER FFG Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft Sensengasse 1 1090 Wien www.ffg.at 0 FFG» BEWEGT ÖSTERREICHS FORSCHUNG DIE FFG BEWEGT 1,9 Mrd. 4 Mrd.

Mehr

Attraktiv. Das neue Europäische Rahmenprogramm für Forschung und Innovation (Horizont 2020)

Attraktiv. Das neue Europäische Rahmenprogramm für Forschung und Innovation (Horizont 2020) Attraktiv. Das neue Europäische Rahmenprogramm für Forschung und Innovation (Horizont 2020) Horizont 2020, Charakteristika Laufzeit: 2014-2020 (7 Jahre) Budget: rund 77 Mrd EUR gesamt (7. FRP ~54 Mrd EUR)

Mehr

Beyond Europe in der österreichischen und europäischen Förderlandschaft

Beyond Europe in der österreichischen und europäischen Förderlandschaft Beyond Europe in der österreichischen und europäischen Förderlandschaft Dr. Stefan Riegler Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft 13. Jänner 2016 Nationale/Europäische Programme Österreich

Mehr

Keynote 2: Bedeutung von TCO in der Beschaffung. Mag. Florian Schnurer, LL.M. Referent, FEEI

Keynote 2: Bedeutung von TCO in der Beschaffung. Mag. Florian Schnurer, LL.M. Referent, FEEI Keynote 2: Bedeutung von TCO in der Beschaffung Mag. Florian Schnurer, LL.M. Referent, FEEI 1 LEBENSZYKLUSKOSTEN DER NEUE WEG DER ÖFFENTLICHEN BESCHAFFUNG Sabine Harrasko-Kocmann & Florian Schnurer Problemstellung

Mehr

Partnerschaft in der Forschungsförderung

Partnerschaft in der Forschungsförderung Partnerschaft in der Forschungsförderung Zusammenarbeit zwischen SNF und KTI Zusammenarbeit zwischen SNF und KTI Die Forschungsförderung mit öffentlichen Mitteln erfolgt in der Schweiz massgeblich über

Mehr

VORSTELLUNG DER INITIATIVE INNOVATIONSFÖRDERNDE ÖFFENTLICHE BESCHAFFUNG (IÖB) UND DER IÖB-SERVICESTELLE

VORSTELLUNG DER INITIATIVE INNOVATIONSFÖRDERNDE ÖFFENTLICHE BESCHAFFUNG (IÖB) UND DER IÖB-SERVICESTELLE VORSTELLUNG DER INITIATIVE INNOVATIONSFÖRDERNDE ÖFFENTLICHE BESCHAFFUNG (IÖB) UND DER IÖB-SERVICESTELLE Stefan Wurm 6. KIRAS Fachtagung 18. Oktober 2016 Vorstellung von IÖB Welche Beispiele gibt es? Was

Mehr

Einladung Technologietransfer und IPR in China Chance und Herausforderung

Einladung Technologietransfer und IPR in China Chance und Herausforderung Einladung Technologietransfer und IPR in China Chance und Herausforderung Programm Dienstag, 28. Jänner 2014 Zeitangaben 09.00-09.30 09.30-09.40 09.40-10.00 10.00-10.20 10.20-11.10 11.10-11.40 11.40-12.40

Mehr

Global Investment & Innovation Incentives (Gi 3 ) Sichern Sie sich Ihre Förderung

Global Investment & Innovation Incentives (Gi 3 ) Sichern Sie sich Ihre Förderung Global Investment & Innovation Incentives (Gi 3 ) Sichern Sie sich Ihre Förderung Global Investment & Innovation Incentives Nutzen Sie Ihre Chance Unternehmen in Österreich profitieren von einer Vielzahl

Mehr

Intelligente Städte von morgen Smart City Wien Dipl.-Ing. Rainer Müller, TINA Vienna Smart City Wien Agency. Berlin,

Intelligente Städte von morgen Smart City Wien Dipl.-Ing. Rainer Müller, TINA Vienna Smart City Wien Agency. Berlin, Intelligente Städte von morgen Smart City Wien Dipl.-Ing. Rainer Müller, TINA Vienna Smart City Wien Agency Berlin, 1.12.2016 Herausforderungen für die Stadt Wien Urbanisierung Klimawandel Globalisierung

Mehr

Mobilität der Zukunft Innovationsfeld Gütermobilität

Mobilität der Zukunft Innovationsfeld Gütermobilität Mobilität der Zukunft Innovationsfeld Gütermobilität DI (FH) Sarah Krautsack Auftaktveranstaltung, 06.11.2012 Inhalt Der Begriff Gütermobilität Strategische Ziele und Wirkungsbeiträge Der systemische Lösungsansatz

Mehr

Projektvorstellung Innobooster inlife

Projektvorstellung Innobooster inlife Projektvorstellung Innobooster inlife Innovation in Light and Furniture Im Rahmen des EU Workshop am 17.03.2014 MMag. Stefan Wurm, MBA Projektkoordinator Drei Fragen Die in den nächsten 15 Minuten beantwortet

Mehr

Möglichkeiten und Grenzen frühzeitiger Partizipation bei der Gestaltung von Zukunftstechnologien

Möglichkeiten und Grenzen frühzeitiger Partizipation bei der Gestaltung von Zukunftstechnologien Möglichkeiten und Grenzen frühzeitiger Partizipation bei der Gestaltung von Zukunftstechnologien Erfahrungen und Beobachtungen am Beispiel der Nanotechologie in Deutschland Dr. Norbert Malanowski VDI Technologiezentrum,

Mehr

FORSCHUNG WIRKT.

FORSCHUNG WIRKT. FORSCHUNG WIRKT. Seite 1 BILANZ-PRESSEKONFERENZ DER FFG ZUM JAHR 2010 Henrietta Egerth und Klaus Pseiner Wien, 1. April 2011 ALL TIME HIGH 2010 Wirtschaft holt mehr Fördergeld denn je ab. Nachfrage steigt

Mehr

Horizon 2020: KMU-Instrument und Fast Track to Innovation

Horizon 2020: KMU-Instrument und Fast Track to Innovation Horizon 2020: KMU-Instrument und Fast Track to Innovation Eva Schulz-Kamm Innovations- und Technologiepolitik Internationale Forschungspolitik Normungspolitik DIHK Deutscher Industrie- und Handelskammertag,

Mehr

HERZLICH WILLKOMMEN zur Talente regional Netzwerkveranstaltung

HERZLICH WILLKOMMEN zur Talente regional Netzwerkveranstaltung HERZLICH WILLKOMMEN zur Talente regional Netzwerkveranstaltung Eine Veranstaltung von BMVIT und FFG 19. September 2016 Urania Wien TALENTE DER FÖRDERSCHWERPUNKT DES BMVIT Talente entdecken: Nachwuchs >

Mehr

Hoher Innovationsgrad Virtuelle Teamarbeit Integration des PJM in Hochschulstrukturen

Hoher Innovationsgrad Virtuelle Teamarbeit Integration des PJM in Hochschulstrukturen projektmanagement in forschungsprojekten peter j. mirski management center innsbruck im kontext 2006 Kernaussagen Professionelles Projektmanagement im F&E Kontext kann das vorhandene Potenzial erheblich

Mehr

ASFINAG QUALITÄT UND SICHERHEIT FÜR ÖSTERREICHS AUTOBAHNEN DURCH FORSCHUNG

ASFINAG QUALITÄT UND SICHERHEIT FÜR ÖSTERREICHS AUTOBAHNEN DURCH FORSCHUNG ASFINAG QUALITÄT UND SICHERHEIT FÜR ÖSTERREICHS AUTOBAHNEN DURCH FORSCHUNG DI (FH) René Moser und DI Michael Steiner ACTP Informationsveranstaltung Zukunftsorientierte Forschungskonzepte für die Bauwirtschaft

Mehr

EUROPEAN CREATIVE INDUSTRIES ALLIANCE Stakeholder-Briefing & Diskussion

EUROPEAN CREATIVE INDUSTRIES ALLIANCE Stakeholder-Briefing & Diskussion EUROPEAN CREATIVE INDUSTRIES ALLIANCE Stakeholder-Briefing & Diskussion Exclusives Briefing Experten und Intermediäre Kreativwirtschaft in der EU European Creative Alliance Policy Learning Platform der

Mehr

4 x GOOD PRACTICE ÖFFENTLICHE BESCHAFFER ALS INNOVATIONSTREIBER ASFINAG VERBUND BIG BBG

4 x GOOD PRACTICE ÖFFENTLICHE BESCHAFFER ALS INNOVATIONSTREIBER ASFINAG VERBUND BIG BBG 4 x GOOD PRACTICE ÖFFENTLICHE BESCHAFFER ALS INNOVATIONSTREIBER ASFINAG VERBUND BIG BBG Dokumentation des Workshops Innovativ.Öffentlich.Beschaffen im Rahmen der BBG-Messe Nutzen.Leben 2012 Ein Workshop

Mehr

GALILEO - Förderung für innovative Ideen. FFG, Agentur für Luft- und Raumfahrt. Elisabeth Klaffenböck 1. Oktober 2008

GALILEO - Förderung für innovative Ideen. FFG, Agentur für Luft- und Raumfahrt. Elisabeth Klaffenböck 1. Oktober 2008 Seite 1 GALILEO - Förderung für innovative Ideen FFG, Agentur für Luft- und Raumfahrt Elisabeth Klaffenböck 1. Oktober 2008 FFG Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft Gründung am 1. September

Mehr

Get together. Begrüßung und Einführung DI Michael Paula (Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie)

Get together. Begrüßung und Einführung DI Michael Paula (Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie) Get together Begrüßung und Einführung DI Michael Paula (Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie) Innovative Energietechnologien in Österreich Marktentwicklung 2011 Die Entwicklung der

Mehr

TAKE OFF. Einladung. Informationsveranstaltung zur Ausschreibung 2013 des österreichischen Forschungsförderungsprogramms für die Luftfahrt

TAKE OFF. Einladung. Informationsveranstaltung zur Ausschreibung 2013 des österreichischen Forschungsförderungsprogramms für die Luftfahrt Einladung TAKE OFF Informationsveranstaltung zur Ausschreibung 2013 des österreichischen Forschungsförderungsprogramms für die Luftfahrt Mittwoch, 05. Juni 2013 Hotel & Palais Strudlhof, Wien TAKE OFF

Mehr

InnovationsAllianz Hamburg

InnovationsAllianz Hamburg InnovationsAllianz Hamburg Workshop zu Hamburgs Clusterbrücken-Konzept am 25. - 26.06.2015 Rüdiger Hintze, Melanie Glaser Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation Hamburg 25. Juni 2015 Innovationspolitik

Mehr

Tag der öffentlichen Auftraggeber

Tag der öffentlichen Auftraggeber Tag der öffentlichen Auftraggeber 26. Februar 2013, Berlin Gewinnerkonzepte des BMWi/BME-Preises Innovation schafft Vorsprung Europäische Vergaberechtsreform im Endspurt! Entwicklung des strategischen

Mehr

WienWin Strategiegruppe Innovation findet Stadt. Handlungsoptionen zur Positionierung Wiens als Leitmarkt für innovative Lösungen

WienWin Strategiegruppe Innovation findet Stadt. Handlungsoptionen zur Positionierung Wiens als Leitmarkt für innovative Lösungen WienWin Strategiegruppe Handlungsoptionen zur Positionierung Wiens als Leitmarkt für innovative Lösungen Eva Buchinger, Eva Czernohorszky, Roman Käfer, Lukas Lengauer Wien, Oktober 2013 Inhalt Vorwort

Mehr

Ergebnisse einer ersten Sondierungsreise Oman und VAE

Ergebnisse einer ersten Sondierungsreise Oman und VAE Ergebnisse einer ersten Sondierungsreise i Oman und VAE DI Friedrich Kapusta Energieinstitut der Wirtschaft GmbH Im Auftrag des Ziele der Sondierungsreise Internationalisierung der Forschungs- und Innovationsleistungen

Mehr

Rolle und Arbeitsweise. Christian Naczinsky Abteilung für EU-Forschungspolitik und koordination 28. April 2014

Rolle und Arbeitsweise. Christian Naczinsky Abteilung für EU-Forschungspolitik und koordination 28. April 2014 Rolle und Arbeitsweise Christian Naczinsky Abteilung für EU-Forschungspolitik und koordination 28. April 2014 Inhalt 1. Begriffsklärung 2. Rechtsbasis 3. ERA Observatorium 4. Strukturen 5. Relevanz 6.

Mehr

Verzeichnis veranschlagter Konten. Bundesvoranschlag. Untergliederung 33: Wirtschaft (Forschung)

Verzeichnis veranschlagter Konten. Bundesvoranschlag. Untergliederung 33: Wirtschaft (Forschung) Verzeichnis veranschlagter Konten Bundesvoranschlag 2017 Untergliederung 33: Wirtschaft (Forschung) Inhalt Untergliederung 33 Wirtschaft (Forschung) Budgetstruktur und Organisation der Haushaltsführung...

Mehr

Unterstützung und Förderungsmöglichkeiten zur Ressourceneffizienz

Unterstützung und Förderungsmöglichkeiten zur Ressourceneffizienz Unterstützung und Förderungsmöglichkeiten zur Ressourceneffizienz Informationstag 27.1.2016 DI Peter Mayr, WKO Oberösterreich, Umweltservice Überblick: spezielle Förderangebote Beratung 1. Umweltberatungen

Mehr

TEN-Korridore in Österreich Bund-Länder-Kooperationen zu Lärmschutz und Park & Ride

TEN-Korridore in Österreich Bund-Länder-Kooperationen zu Lärmschutz und Park & Ride 1 Infrastrukturtag 2016 Dr. Spiegel, II/Infra2 ÖROK Infrastrukturtag 2016 TEN-Korridore in Österreich Bund-Länder-Kooperationen zu Lärmschutz und Park & Ride Dr. Thomas Spiegel bmvit, II/Infra2 Wien, 16.11.2016

Mehr

Technologieplattform Photovoltaik Austria Innovationen als Chance für Österreichs Unternehmen am Weltmarkt

Technologieplattform Photovoltaik Austria Innovationen als Chance für Österreichs Unternehmen am Weltmarkt Technologieplattform Photovoltaik Austria Innovationen als Chance für Österreichs Unternehmen am Weltmarkt Hubert Fechner Marcus Rennhofer Technikum Wien AIT Österreichs bereits heute produzierende Photovoltaik

Mehr

Steuerung der IT in der öffentlichen Verwaltung

Steuerung der IT in der öffentlichen Verwaltung Steuerung der IT in der öffentlichen Verwaltung 12. Ministerialkongress 13. und 14. September 2007 Ernst Bürger Bundesministerium des Innern www.bmi.bund.de Agenda Bedeutung der IT IT-Steuerung im Bund

Mehr

IKT der Zukunft & Förderungen der FFG für die Sicherheit großer Datenmengen

IKT der Zukunft & Förderungen der FFG für die Sicherheit großer Datenmengen IKT der Zukunft & Förderungen der FFG für die Sicherheit großer Datenmengen Verstehen von großen Datenmengen: Aber sicher! Peter Kerschl Programmmanagement IKT der Zukunft Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft

Mehr

(De)zentrale Energiepolitik eine fiskalföderalistische Perspektive

(De)zentrale Energiepolitik eine fiskalföderalistische Perspektive (De)zentrale Energiepolitik eine fiskalföderalistische Perspektive Sebastian Strunz, Erik Gawel (De)zentrale Energiewende Wirklichkeiten, Widersprüche und Visionen WZB Berlin, 30.06.2016 Motivation Energiewende

Mehr

Fabrik der Zukunft. Projektarten und Einreichhinweise der 5. Ausschreibung DI (FH) Katrin Saam Donnerstag, 3. April 2008, 17:00 19:30 Uhr, TU Wien

Fabrik der Zukunft. Projektarten und Einreichhinweise der 5. Ausschreibung DI (FH) Katrin Saam Donnerstag, 3. April 2008, 17:00 19:30 Uhr, TU Wien Fabrik der Zukunft Projektarten und Einreichhinweise der 5. Ausschreibung DI (FH) Katrin Saam Donnerstag, 3. April 2008, 17:00 19:30 Uhr, TU Wien Überblick 1. Einreichberechtigte und Zielgruppen 2. Einzel-

Mehr

Know-how Gewinn durch Kooperation mit F&E - Einrichtungen

Know-how Gewinn durch Kooperation mit F&E - Einrichtungen Know-how Gewinn durch Kooperation mit F&E - Einrichtungen Kooperationsformen Förderinstrumente - TIM-Expertenrunden Alois Keplinger, TIM WKOÖ 01.10.2013 I TIM Praxisforum ZERSPANUNG TIM ist eine gemeinsame

Mehr

Ausschreibung. Forschungspreis für Nanowissenschaften und Nanotechnologien.

Ausschreibung. Forschungspreis für Nanowissenschaften und Nanotechnologien. Ausschreibung Forschungspreis für Nanowissenschaften und Nanotechnologien www.nanoaward.at Der austrian nano award Forschungspreis für Nanowissenschaften und Nanotechnologien Die Nanotechnologie gilt als

Mehr

SILICON!ALPS CALL FÜR F&E PROJEKTE

SILICON!ALPS CALL FÜR F&E PROJEKTE SILICON!ALPS CALL FÜR F&E PROJEKTE Ausschreibung im Rahmen der Strategie»Kärnten 2020: Zukunft durch Innovation«, sowie der Wirtschaftsstrategie des Landes Steiermark 2025 und der Forschungsstrategie Steiermark

Mehr

FTI-Strategie der Stadt Wien: Prozess und Ergebnis

FTI-Strategie der Stadt Wien: Prozess und Ergebnis FTI-Strategie der Stadt Wien: Prozess und Ergebnis Dr. Christian Wurm / MA 27 EU-Strategie und Wirtschaftsentwicklung 1 www.wiendenktzukunft.at FTI Strategie der Stadt Wien Die Vision Bürgermeister Dr.

Mehr

Lebenszykluskosten und CO 2 -Emissionen: Berechnung im Rahmen öffentlicher Ausschreibungen

Lebenszykluskosten und CO 2 -Emissionen: Berechnung im Rahmen öffentlicher Ausschreibungen Lebenszykluskosten und CO 2 -Emissionen: Berechnung im Rahmen öffentlicher Ausschreibungen Landmarken setzen : Bundesweite Auftaktveranstaltung Wiesbaden, 5. Oktober 2011 Dominik Seebach Merzhauser Str.

Mehr