Beschreibung der Lerninhalte (Bewegungsaufgaben, Übungen, Spiele, etc.)

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Beschreibung der Lerninhalte (Bewegungsaufgaben, Übungen, Spiele, etc.)"

Transkript

1 A Zeit max. 20 min Einstieg Aufwärmen Beschreibung der Lerninhalte (Bewegungsaufgaben, Übungen, Spiele, etc.) 1. Aufwärmen Würfellauf mit Partner Die SchülerInnen sollen sich in Paaren zusammenfinden. Das Zweierteam wird in Person A und Person B unterteilt. In der Hallenmitte befinden sich mehrere Zetteln mit Aufgaben (siehe Anhang) sowie einige Würfel. Je gewürfelte Zahl gibt es eine Aufgabe zu erledigen. Nach dem Startkommando nehmen sich die Paare zwei Würfel und würfeln mit beiden Würfeln. Die Summe der Augenzahlen, entspricht der Nummer der Aufgabe. Die zwei SchülerInnen schauen am Zettel nach, welche Aufgabe sie nun zu erledigen haben. Wenn sie diese gelöst haben, dürfen sie eine zweite Aufgabe würfeln usw. Falls sie eine Aufgabe würfeln, welche sie schon ausgeführt haben, müssen sie eine Zusatzaufgabe (eine halbe Hallenrunde laufen) erledigen. Erst dann dürfen sie erneut würfeln. Gewonnen hat das Paar, das als erster alle Zahlen gewürfelt und somit alle Aufgaben erledigt hat. Hat sich nach 20 Minuten kein Sieger herauskristallisiert, wird das Spiel abgebrochen. Bilder, Skizzen, Organisation, Material Mehrere Würfel Aufgabenblätter B Zeit Hauptteil Beschreibung der Lerninhalte (Bewegungsaufgaben, Übungen, Spiele, etc.) Spinnennetz: Bilder, Skizzen, Organisation, Material?? Reckstangen, Seile, Schleifen, Matten

2 Zwischen zwei Reckstangen werden Springschnüre und Seile so gespannt, dass verschieden große Löcher/Durchlässe entstehen. Die Klasse wird in zwei Mannschaften geteilt. (Mädchen und Burschen getrennt?) Jede Mannschaft bildet ein Wolfsrudel. Die beiden Rudel haben die Aufgabe von einer Seite des Netzes auf die andere zu gelangen. Dabei darf das Netz nicht berührt werden und jede Öffnung darf nur einmal benutzt werden. Wurde eine Öffnung verwendet, wird diese von der Lehrperson mittels einer Schleife versperrt. Berührt ein/eine SchülerIn das Netz, so darf dieser/diese nicht mehr sprechen und kann somit nicht mehr an der verbalen Lösungsfindung teilnehmen. Die Aufgabe gilt dann als gelöst, wenn sich das gesamte Rudel auf der anderen Seite des Netzes befindet. Nach der Übung werden den SchülerInnen folgende Fragen gestellt: Anhand der eigenen Erfahrungen wird versucht Bezüge zur Realität her zustellen. Warum habt ihr die Aufgabe lösen können? bzw. Warum habt ihr die Aufgabe nicht lösen können? Wie hast du dich im Rudel gefühlt? Hat das Rudel zusammengeholfen? Hat sich ein/eine Alphawolf/wölfin bzw. mehrere Alphawölfe/wölfinnen herauskristallisiert? Wie ist das in der Realität? Gibt es einen oder mehrere Alphawölfe? Hast du den anderen Wölfen vertraut? C Zeit Ausklang Beschreibung der Lerninhalte (Bewegungsaufgaben, Übungen, Spiele, etc.) Jagd in einem Wolfrudel Bilder, Skizzen, Organisation, Material Die SchülerInnen werden in Gruppen von fünf bis sechs Personen eingeteilt. Jede Gruppe erhält eine Stoppuhr, ein Protokoll (vorbereitete Tabelle) sowie einen Stift. In den einzelnen Gruppen werden nun folgende Rollen verteilt: 1 Wolf, 1 Beutetier (bsp. Reh), 1 ProtokollführerIn und 1 ZeitmesserIn. Stoppuhren, Tabellen, Stifte, Schleifen

3 Der Wolf hat nun die Aufgabe das Beutetier, das mit einer Schleife markiert wird, zu fangen. Das Beutetier bekommt allerdings, um eine faire Chance zu haben, einen Vorsprung von ein paar Metern (durch Bodenmarkierungen gekennzeichnet). Der/die ZeitmesserIn gibt das Startsignal und stoppt die Zeit bis zum Erwischen des Beutetiers. Diese Zeit wird vom/von der ProtokollführerIn in die vorbereitete Tabelle eingetragen. In der nächsten Runde werden nun die einzelnen Rollen getauscht. Das heißt, ein/eine anderer/andere SchülerIn übernimmt die Rolle des Beutetiers, des/der SchriftführerIn, des/der ProtokollführerIn. Außerdem übernehmen nun zwei SchülerInnen die Rolle des Wolfes. Diese zwei Wölfe haben wieder die Aufgaben das Beutetier nach dem Startsignal so schnell wie möglich zu fangen. Die gestoppte Zeit bis zum Erwischen wird wie in der Runde zuvor in die Tabelle eingetragen. Wichtig ist, dass in jeder Runde eine andere Person die Rolle des Beutetiers übernimmt, da dieses ansonsten ermüdet und die Ergebnisse verfälscht. In jeder folgenden Runde kommt ein zusätzlicher Wolf hinzu. Dies wird solange wiederholt, bis nur noch eine Person als ZeitmesserIn (diese übernimmt in der letzten Runde zusätzlich die Rolle des/der Protokollführer(s)In) übrig bleibt. Eine Person hat die Person des Beutetiers inne und die restlichen Gruppenmitglieder sind alle Wölfe. Nach dieser Runde werden die SchülerInnen in der Mitte des Turnsaales zusammengeholt. Die Ergebnisse werden verglichen und die SchülerInnen werden gefragt, welche Schlüsse sie aus den Ergebnissen ziehen? Es wird versucht Verbindungen zur Realität herzustellen. Ziel ist es, dass den SchülerInnen der Sinn warum Wölfe in einem Rudel leben, nähergebracht wird.

4 Zeitmesstabelle zu Aufgabe C: Anzahl der Wölfe Zeit.

5 Aufgaben, je nach gewürfelter Zahl: gewürfelte Zahl 2: Der Wolf kann bist zu 50 km/h laufen. Seid ihr zwei auch so schnell? Versucht eine Hallenlänge so schnell zu laufen, wie der Wolf! gewürfelte Zahl 3: Ein Wolfsrudel wird immer wieder als Beispiel für eine hervorragende Zusammenarbeit angeführt. Helft zusammen! Person A trägt Person B eine Hallenbreite Huckepack. Zurück trägt Person B Person A. gewürfelte Zahl 4: Der Wolf ist sehr ausdauernd. In manchen Nächten legt er bis zu 60 km zurück. Dabei muss er sich seine Kräfte gut einteilen. Laufe 5 Hallenrunden und teile dir dabei deine Kräfte gut ein! gewürfelte Zahl 5: Der Wolf frisst gerne Rehe. Person A ist ein Reh, Person B ein Wolf. Der Wolf (B) versucht das Reh (A) zu fangen. Der Wolf gibt schnell auf, wenn er seine Beute nicht gleich erwischt. Das Reh ist dann in Sicherheit, wenn es eine Hallenecke (frei wählbar) erreicht. gewürfelte Zahl 6: Würfelt nochmals! gewürfelte Zahl 7: Im Geräteraum hängt ein Zettel mit einer Frage. Lauft so schnell ihr könnt dort hin, lest euch die Frage durch und findet die richtige Antwort! Diese sagt ihr der Lehrperson! Erst dann dürft ihr weiter würfeln.

6 gewürfelte Zahl 8: Ein Wolfsrudel wird immer wieder als Beispiel für eine hervorragende Zusammenarbeit angeführt. Helft zusammen! Person A fährt Person B eine Hallenbreite Schubkarren (Radlbock). Nach einer Hallenbreite wechselt ihr. gewürfelte Zahl 9: Der Wolf kann sich an die Nahrungssituation anpassen. Gibt es weniger Tiere zum jagen, kann er längere Zeit ohne Fressen auskommen. In dieser Zeit muss er sich seine Kraft besonders gut einteilen. Lauft zwei Hallenlängen auf allen vieren (Knie nicht am Boden! und teilt auch dabei eure Kraft gut ein! gewürfelte Zahl 10: Würfelt nochmals! gewürfelte Zahl 11: Ein ausgewachsener Wolf braucht zwischen 2-4 kg Fleisch pro Tag. In den Schachteln, die im Turnsaal verteilt sind, befinden sich Fleischstücke. Holt euch so schnell wie möglich 3 kg Fleisch und bringt sie zur Lehrperson. gewürfelte Zahl 12: Der Wolf kann sehr schnell laufen, bist zu 50 km/h. Berührt so schnell wie möglich, alle vier Hallenwände!

7 Fragezettel zum Würfellauf (Augenzahl 7): Warum leben Wölfe in einem Rudel? A. Weil ein Rudel Sicherheit bietet. B. Weil es in einem Rudel viel lustiger ist. C. Wölfe leben gar nicht in einem Rudel. Spielmaterial zum Würfellauf (Augenzahl 11): 1 kg

8 1 kg 0,5 kg 1 kg 2 kg 1 kg

Kooperationsspiele. Wolfsspiel. Rollen:

Kooperationsspiele. Wolfsspiel. Rollen: Wolfsspiel Kooperationsspiele Rollen: SchiedsrichterIn ist meistens die Lernbegleitung, die aufpassen muss, wie ein Luchs!! Wolf/Wölfe Beutetiere (hier: Rehe) Die Beutetiere können sich schützen, indem

Mehr

Variante: Jeder Springer hat ein Seil und kann damit zum Erlöser werden!

Variante: Jeder Springer hat ein Seil und kann damit zum Erlöser werden! Spiele mit Seilen Versteinern Dieses Spiel eignet sich auch für sehr kleine Kinder! Es ist eine Variante des üblichen Spiels, eine Variante für Rope Skipper! Es gibt 1-3 Erlöser, die Seil springen können

Mehr

Wichtig einen Punkt für jeden Käfer Das Duell Käferspieler Das Loopingfeld sieben Käfer Punktewürfel Kakerlakenspieler vier Chips

Wichtig einen Punkt für jeden Käfer Das Duell Käferspieler Das Loopingfeld sieben Käfer Punktewürfel Kakerlakenspieler vier Chips Ravensburger Spiele Nr. 23 424 0 Actionreiches Käfer-Rennen für 2 4 Spieler von 5 99 Jahren. Autoren: Inka und Markus Brand Illustration: Janos Jantner Redaktion: Monika Gohl Inhalt: 1 Spielplan, 12 Käfer,

Mehr

Einlaufen/Einstimmung

Einlaufen/Einstimmung Pulsierendes Training L3 Den Herzschlag spüren Ziele: Umfang: Level / Stufe: Voraussetzungen: Stichworte: - Zusammenhang zwischen körperlicher Anstrengung und Pulsfrequenz erleben - Konditionelle Grenzen

Mehr

Name Sozialform Material Erledigt? Wahl/Pflicht 1 Ein etwas anderer Würfel. Münze Partner Münze Pflicht

Name Sozialform Material Erledigt? Wahl/Pflicht 1 Ein etwas anderer Würfel. Münze Partner Münze Pflicht STATIONEN BETRIEB: MERKWÜRDIGE WÜRFEL STATIONENPASS Aus den färbig markierten Stationen, kannst du dir jeweils eine aussuchen, die Pflichtaufgaben sind wie der Name schon sagt Pflicht und für die schnellen

Mehr

Das Radiokultspiel für unterwegs.

Das Radiokultspiel für unterwegs. Das Radiokultspiel für unterwegs. Für 2 und mehr Spielerinnen und Spieler ab 12 Jahren. Spieldauer: solange ihr wollt Wer als Kandidat viele Begriffe errät oder wer gut würfelt, kann Gewinnpunkte sammeln.

Mehr

Snakes. Britische Bulldogge. Bakterien

Snakes. Britische Bulldogge. Bakterien Snakes Material: Seil oder Absperrband. Halb so viele Augenbinden wie Mitspieler Auf einer Wiese wird mit Seil oder Absperrband ein Spielfeld abgesteckt (ca. 20m² - 30m²). Die Mitspieler teilen sich in

Mehr

DOWNLOAD VORSCHAU. Einfache Würfelspiele Zahlenraum bis 100. zur Vollversion. Motivierend und schnell einsetzbar. Ruth Hölken

DOWNLOAD VORSCHAU. Einfache Würfelspiele Zahlenraum bis 100. zur Vollversion. Motivierend und schnell einsetzbar. Ruth Hölken DOWNLOAD Ruth Hölken Einfache Würfelspiele für den Zahlenraum bis Motivierend und schnell einsetzbar Downloadauszug aus dem Originaltitel: Rechen-Craps Addition, Konzentration 2 Sechser-Würfel, 1 Spielvorlage

Mehr

Partyspiel. 18 Jahren. Das ultimative. für. 85 Aufgaben-Karten, 1 Würfel, 1 Arschkeks-Karte (+ 2 Ersatzkarten)

Partyspiel. 18 Jahren. Das ultimative. für. 85 Aufgaben-Karten, 1 Würfel, 1 Arschkeks-Karte (+ 2 Ersatzkarten) Inhalt: 85 Aufgaben-Karten, 1 Würfel, 1 Arschkeks-Karte (+ 2 Ersatzkarten) Sonderkarten: 5 Joker-Karten, 5 Aussetzen-Karten, 5 Kreativ-Karten, 5 Zieh 2 Karte -Karten, 5 Duo-Karten, 6 All in one -Karten

Mehr

Spielesammlung für große Würfel aus Kork

Spielesammlung für große Würfel aus Kork Spielesammlung für große Würfel aus Kork Würfelturm groß Für 2-6 Spieler, ab 5 Jahre Ein Würfel- und Geschicklichkeitsspiel, bei dem zuerst gewürfelt und dann gestapelt wird. Die 18 Würfel werden gleichmäßig

Mehr

Mathematische Spiele machen die Mathematik zwar nicht leichter; aber so macht sie mir viel mehr Spaß. (Schülerin 1 )

Mathematische Spiele machen die Mathematik zwar nicht leichter; aber so macht sie mir viel mehr Spaß. (Schülerin 1 ) Vorwort Mathematische Spiele machen die Mathematik zwar nicht leichter; aber so macht sie mir viel mehr Spaß. (Schülerin 1 ) Liebe Kolleginnen und Kollegen, Spielen, als selbstgewählte erfreuliche Tätigkeit,

Mehr

Theo Landrichinger Ottenhausen Feldkirchen

Theo Landrichinger Ottenhausen Feldkirchen Theo Landrichinger Ottenhausen 49 5143 Feldkirchen Bewegen und Spielen an und mit Geräten / Theo Landrichinger - 1/44 - ABBILDUNGEN SPIELBESCHREIBUNG / UTENSILIEN / ANMERKUNGEN KETTENFANGEN Ein Schüler

Mehr

Ablauf Inhalt/Spiel Zeit benötigte Geräte/ Materialien 1. Aufwärmen 1. Minutenlauf

Ablauf Inhalt/Spiel Zeit benötigte Geräte/ Materialien 1. Aufwärmen 1. Minutenlauf Spiele, die auf eine andere Sportart ausgerichtet sind 28.11.2016 Ablauf Inhalt/Spiel Zeit benötigte Geräte/ Materialien 1. Aufwärmen 1. Minutenlauf Jeder Teilnehmer macht sich individuell warm und setzt

Mehr

Unterrichtsvorbereitung Unterrichtsfach: BESPK. Thema: Alternatives Nutzen von Geräten und Bällen: Bankbrückenball, Bankschaukel

Unterrichtsvorbereitung Unterrichtsfach: BESPK. Thema: Alternatives Nutzen von Geräten und Bällen: Bankbrückenball, Bankschaukel Unterrichtsvorbereitung Unterrichtsfach: BESPK Thema: Alternatives Nutzen von Geräten und Bällen: Bankbrückenball, Bankschaukel Unterrichtsvorbereitung BESPK Lehrer/in: Max Mustermann Schuljahr: 2011/12

Mehr

Sport an Stationen 9/10

Sport an Stationen 9/10 Corinna Müller, Cathrin Spellner Sport an Stationen 9/10 Verbesserung der Kondition Downloadauszug aus dem Originaltitel: Sport an Stationen 9/10 Verbesserung der Kondition Dieser Download ist ein Auszug

Mehr

TTV-Jüngstenturniere - Beschreibungen der Athletik-Übungen

TTV-Jüngstenturniere - Beschreibungen der Athletik-Übungen TTV-Jüngstenturniere - Beschreibungen der Athletik-Übungen Im folgenden Dokument finden Sie die Kurzbeschreibungen der Übungen des Athletik-Teils der TTV-Jüngstenturniere. Welche 5 konkreten Übungen beim

Mehr

J+S Kindersport: Modul Fortbildung - spielerisches Kräftigen

J+S Kindersport: Modul Fortbildung - spielerisches Kräftigen Rahmenbedingungen Lektionsdauer: 90 Min Zielsetzung: spielerisches Kräftigen Kursumgebung: Turnhalle Zielsetzung/ Lernziele Muskuläre Kräftigung Inhalte Einstimmung Kreislauf anregen Ki laufen um die TR,

Mehr

BSV Erlangen e.v. BogenSport-Verein Erlangen e.v. Ein Team = Bogenschütze + Würfelspieler

BSV Erlangen e.v. BogenSport-Verein Erlangen e.v. Ein Team = Bogenschütze + Würfelspieler Spielregeln Ein Team = Bogenschütze + Würfelspieler Spielmaterial: Spielmaterial: 1 2 3 4 5 Ziel des Spiels: Ziel des Spiels: 12 Aufgaben gemäß Zählkarte erfüllen 13 Aufgaben gemäß Zählkarte erfüllen Wie

Mehr

ONLINE-AKADEMIE. "Diplomierter NLP Anwender für Schule und Unterricht" Praxisteil Woche 6

ONLINE-AKADEMIE. Diplomierter NLP Anwender für Schule und Unterricht Praxisteil Woche 6 Praxisteil Woche 6 1.) Angebote für den Unterricht Gegenstandgeschichten Der/die LehrerIn hat einen Gegenstand in der Hand und beginnt eine passende Geschichte zu erzählen. Nach ein paar Sätzen wird mit

Mehr

AUFWÄRMEN 1: Kleinkasten-Passen von Jörg Daniel ( )

AUFWÄRMEN 1: Kleinkasten-Passen von Jörg Daniel ( ) AUFWÄRMEN 1: Kleinkasten-Passen Übung 1 Übung 2 Übung 3 In der Hallenmitte 4 Kleinkästen in Rautenform aufstellen Vor jedem Kleinkasten 1 Starthütchen markieren Die Spieler mit Bällen an den Starthütchen

Mehr

Weihnachts-Zehnkampf

Weihnachts-Zehnkampf Der Weihnachts-Zehnkampf ist ein Gruppenwettkampf, bei dem zwei Teams gegeneinander antreten. Die einzelnen Disziplinen haben zwar Wettkampfcharakter, sind aber auch lustig und sollen vor allem Spaß machen

Mehr

Manfred Ludwig. Spielmaterial

Manfred Ludwig. Spielmaterial Manfred Ludwig Manfred Ludwig wurde 1936 in München geboren. Er studierte an der Universität in München und arbeitete ab 1964 als Gymnasiallehrer für Französisch und Sport in Regensburg. Zum Spieleerfinden

Mehr

Daten und Zufall 6BG Klasse 9 Spiel. Efronsche Würfel

Daten und Zufall 6BG Klasse 9 Spiel. Efronsche Würfel Efronsche Würfel Hinweise für die Lehrkraft Die Schülerinnen und Schüler spielen in Zweierteams. Pro Team benötigt man einen Satz der vier Efronschen Würfel und für jede Schülerin bzw. jeden Schüler ein

Mehr

Tore schiessen wie...

Tore schiessen wie... 1. Training: Baustein erleben... mit Fussball Ballführen im Hütchenwald (1/3) - um die Bäume (Pylonen) herum dribbeln - mit links, mit rechts, abwechselnd links und rechts - mit Vollrist, Aussenrist und

Mehr

DOWNLOAD. 9 Mannschaftsspiele. Christine Breidenbach Lauf- und Fangspiele. Downloadauszug aus dem Originaltitel:

DOWNLOAD. 9 Mannschaftsspiele. Christine Breidenbach Lauf- und Fangspiele. Downloadauszug aus dem Originaltitel: DOWNLOAD Christine Breidenbach Lauf- und Fangspiele 9 Mannschaftsspiele auszug aus dem Originaltitel: Brückenwächter 6 Hütchen zum Markieren des Spielfeldes 1 Mannschaftsband Zwei Linien (Grundlinien von

Mehr

Mathematik (A) Hauptschule

Mathematik (A) Hauptschule Die Senatorin für Bildung und Wissenschaft Freie Hansestadt Bremen Zentrale Abschlussprüfung 10 2008 Mathematik (A) Teil 2 Taschenrechner und Formelsammlung dürfen benutzt werden. Name: Klasse: Datum:

Mehr

cm), Stoff aus Stretch oder Bademodenstoff, Ball

cm), Stoff aus Stretch oder Bademodenstoff, Ball Hängemattentennis Material: 2 Rundstäbe (30 cm lang, Durchmesser 2-3 cm), Stoff aus Stretch oder Bademodenstoff, Ball Spielerzahl: ab 1 Zuerst musst du dir deine kleinen Hängematten selber bauen. Dies

Mehr

Text zu den Stationskarten Volley-Wettkampf in der Grundschule

Text zu den Stationskarten Volley-Wettkampf in der Grundschule Text zu den Stationskarten Volley-Wettkampf in der Grundschule Intention und Zielsetzung: Ziel der Unterrichtseinheit ist das Kennenlernen von Mannschaftswettkämpfen in der Sportart Volleyball. Inhaltsfeld:

Mehr

Amanda Birkinshaw & Jim Harrison

Amanda Birkinshaw & Jim Harrison Amanda Birkinshaw & Jim Harrison 4 Kokosnüsse 1 einlegbarer Spielplan 2 1 Zielpalme aus 2 Teilen Ein affenstarkes Würfel-Laufspiel für Kinder ab 5 Jahren von Amanda Birkinshaw und Jim Harrison 12 Bäume

Mehr

Bewegung & Sport. Spielerisch Grenzen erfahren und Grenzen setzen. lesebaustein. angrenzen DEUTSCH MUSIK BIOLOGIE ?????? DEUTSCH

Bewegung & Sport. Spielerisch Grenzen erfahren und Grenzen setzen. lesebaustein. angrenzen DEUTSCH MUSIK BIOLOGIE ?????? DEUTSCH Teil I - Baustein - Seite 1 MUSIK BIOLOGIE Bewegung & Sport Spielerisch Grenzen erfahren und Grenzen setzen Teil I - Baustein - Seite 2 Textbegegnung - Spielideen/Grenzspiele I: Spiel 1: Grenzball Teilt

Mehr

Rolle vorwärts / Rolle rückwärts / gute Konzentrationsfähigkeit Variationen Drehen um die Querachse / Hilfestellungen

Rolle vorwärts / Rolle rückwärts / gute Konzentrationsfähigkeit Variationen Drehen um die Querachse / Hilfestellungen Drehen um die Querachse L4 Verschiedene Rotationen durchführen Ziele: Umfang: Level: Voraussetzungen: Stichworte: - Mut haben und etwas ausprobieren wollen - Drehen vorwärts und rückwärts erwerben und

Mehr

Rechtschreibspiele. Tannenbaumkerzen. die Kälte - kalt

Rechtschreibspiele. Tannenbaumkerzen. die Kälte - kalt Rechtschreibspiele Bei allen Spielen musst du, um Punkte zu sammeln, deinem Mitspieler Punkte zu mopsen oder um voranzukommen, Wörter richtig schreiben. Schreibe die Wörter immer so auf: Schlangenwörter:

Mehr

IN 10 PHASEN ZUM SIEG! SPIELMATERIAL

IN 10 PHASEN ZUM SIEG! SPIELMATERIAL IN 10 PHASEN ZUM SIEG! Knifflig, knifflig! Immer schwieriger werden die 10 Phasen das sind Würfelkombinationen bestimmter Zahlen oder Farben, immer spannender das Spiel. Und wer eine Phase nicht schafft

Mehr

Pae Psy. Bamberg. Materialien zur Diagnose und Förderung von Rechenfertigkeiten. Diagnostik. Fördermaterial numerische und arithmetische Fertigkeiten

Pae Psy. Bamberg. Materialien zur Diagnose und Förderung von Rechenfertigkeiten. Diagnostik. Fördermaterial numerische und arithmetische Fertigkeiten Pae Psy Bamberg Materialien zur Diagnose und Förderung von Rechenfertigkeiten Diagnostik Fördermaterial numerische und arithmetische Fertigkeiten Lernspiele für den Zahlenraum bis 20 Förderhefte Perlenturmrallye

Mehr

Wolf - NHMF Dossier «Wolfsrudel» (8-12Jahre)

Wolf - NHMF Dossier «Wolfsrudel» (8-12Jahre) Wolf - NHMF 17.09.2016-20.08.2017- Dossier «Wolfsrudel» (8-12Jahre) 1. Der Wolf und du 1 VOR dem Museumsbesuch 1. Der Wolf lebt in der Schweiz. 2. Der Wolf ist böse. 3. Wölfe fressen manchmal Schafe. 4.

Mehr

BASEBALLBEZOGENE IDEEN FÜR DAS AUFWÄRMEN

BASEBALLBEZOGENE IDEEN FÜR DAS AUFWÄRMEN BASEBALLBEZOGENE IDEEN FÜR DAS AUFWÄRMEN BASEBALLFRUCHTSALAT Die Klasse sitzt in einem großen Kreis auf dem Boden. Der Lehrer geht durch die Gruppe und gibt einigen Schülern einen Baseball Fachbegriff

Mehr

Skript Staffelspiele go sports infotagung

Skript Staffelspiele go sports infotagung Skript Staffelspiele go sports infotagung Datum: 07. November 2015 Uhrzeit: 10.15 12.00 Uhr Referent: Christian Gustedt Theorie Staffelspiele sind bei Kindern und Jugendlichen sehr beliebt. Staffelspiele

Mehr

Flüchtlinge schützen Lehrerinformationen

Flüchtlinge schützen Lehrerinformationen 00 / Lehrerinformationen 1/2 Ziel Material Die SuS befassen sich mit ihrer eigenen Herkunft, Heimat und Familiengeschichte Die SuS setzen sich spielerisch mit den Begriffen Flucht, Flüchtling, Heimat,

Mehr

DOWNLOAD VORSCHAU. Einfache Würfelspiele Zahlenraum bis 20. zur Vollversion. Motivierend und schnell einsetzbar. Ruth Hölken

DOWNLOAD VORSCHAU. Einfache Würfelspiele Zahlenraum bis 20. zur Vollversion. Motivierend und schnell einsetzbar. Ruth Hölken DOWNLOAD Ruth Hölken Einfache Würfelspiele für den Zahlenraum bis Motivierend und schnell einsetzbar Downloadauszug aus dem Originaltitel: Das Werk als Ganzes sowie in seinen Teilen unterliegt dem deutschen

Mehr

Bruchrechnung. Bruchrechnung. Brüche und brechen. Brüche und die Hunderterscheibe. Arbeitsauftrag:

Bruchrechnung. Bruchrechnung. Brüche und brechen. Brüche und die Hunderterscheibe. Arbeitsauftrag: Brüche und brechen Bearbeite das beiliegende Arbeitsblatt. Beim n der Plättchen benutze bitte Buntstifte. Vergleiche die Zeichnungen und die Rechnungen. Bruchrechnung Brüche und die Hunderterscheibe Hole

Mehr

Drehen und rollen vorwärts

Drehen und rollen vorwärts Rollen L1 Drehen und rollen vorwärts Ziele: Umfang: Level / Stufe: Voraussetzungen: Stichworte: - Mutig sein und ausprobieren - Erwerben Rolle vorwärts - Selbstständig arbeiten 2 Lektionen L1 / 2. Kindergarten

Mehr

Zur Tausenderwerkstatt

Zur Tausenderwerkstatt Zur Tausenderwerkstatt Kommentar: Dieses Material wurde sowohl von der SINUS-Gruppe der Grundschule im Grünen, als auch von der Jens Nydahl Grundschule in der 3. Klasse erprobt. Es sollte eine Bearbeitungszeit

Mehr

10-Finger-System kinderleicht gemacht

10-Finger-System kinderleicht gemacht Steckbrief urzbeschreibung: Die Schülerinnen und Schülern lernen mit dem Online-Tool Typewriter das Zehnfingersystem und verbessern somit ihre ompetenzen ihm Tastaturschreiben. Anhand von verschiedenen

Mehr

Rätselspaß mit Wölfen

Rätselspaß mit Wölfen Rätselspaß mit Wölfen Haltet zusammen wie ein Wolfsrudel und helft Euch gegenseitig bei der Lösung der Aufgaben! 1. Richtig oder falsch? Lies die untenstehenden Behauptungen. Entscheide dann, ob die Behauptung

Mehr

dem normalen Unterricht stattfinden. Klasse, der den Test nicht absolviert, gezielter fördern. werden von der gesamten Gruppe gemeinsam absolviert.

dem normalen Unterricht stattfinden. Klasse, der den Test nicht absolviert, gezielter fördern. werden von der gesamten Gruppe gemeinsam absolviert. 3 Testleiter testen Seite 1 Zusammenfassung Inhalt Zusammenfassung 1 Bei drei Testleitern, dies können sowohl Lehrer, als auch Schüler sein, können ungefähr 15 Schüler innerhalb einer Doppelstunde getestet

Mehr

Bärenwald Museumskiste im Naturmuseum St. Gallen

Bärenwald Museumskiste im Naturmuseum St. Gallen Bärenwald Museumskiste im Naturmuseum St. Gallen Wegleitung für Lehrpersonen Inhalt INFORMATIONEN FÜR LEHRPERSONEN 3 AUFTRAGSKARTEN KINDERGARTEN 4 AUFTRAGSKARTEN 1.-3. KLASSE 7 BEZUG LEHRPLAN 21 (SG) 12

Mehr

Wölfe haben 5 Zehen an den Vorderpfoten

Wölfe haben 5 Zehen an den Vorderpfoten Wölfe haben 5 Zehen an den Vorderpfoten Wölfe fressen gerne Fisch Wölfe fressen Beeren und Früchte Wölfe sind Raubtiere Wölfe sind Vegetarier Wölfe halten Winterschlaf Wölfe haben einen tiefen Schlaf Die

Mehr

Mentoren testen. Inhalt. Zusammenfassung 1. Materialbedarf 2. Aufbaupläne 3. Ablaufplan 4. Anhang 7. Zusammenfassung. Seite 1

Mentoren testen. Inhalt. Zusammenfassung 1. Materialbedarf 2. Aufbaupläne 3. Ablaufplan 4. Anhang 7. Zusammenfassung. Seite 1 Mentoren testen Seite 1 Zusammenfassung Ein Sportlehrer kann mit Hilfe von Testhelfern seine Klasse innerhalb von 2-3 Schulstunden im Rahmen seines regulären Sportunterrichts testen kann. Für die Testung

Mehr

TTV-Jüngstenturniere - Beschreibungen der Athletik-Übungen

TTV-Jüngstenturniere - Beschreibungen der Athletik-Übungen TTV-Jüngstenturniere - Beschreibungen der Athletik-Übungen Im folgenden Dokument finden Sie die Kurzbeschreibungen der Übungen des Athletik-Teils der TTV-Jüngstenturniere. Welche 5 konkreten Übungen beim

Mehr

Handlungsschnelligkeit trainieren mit Leseprobe offenen Spielsituationen

Handlungsschnelligkeit trainieren mit Leseprobe offenen Spielsituationen Handlungsschnelligkeit trainieren mit Leseprobe offenen Spielsituationen Startblock Hauptblock X Einlaufen/Dehnen Angriff / individuell Sprungkraft Laufübung X Angriff / Kleingruppe X Sprintwettkampf X

Mehr

Ein soziales, bewegtes Interaktionsspiel von Klaus Rom angelehnt an das Buch Löcher von Louis Sacha.

Ein soziales, bewegtes Interaktionsspiel von Klaus Rom angelehnt an das Buch Löcher von Louis Sacha. Sport-Löcher Ein soziales, bewegtes Interaktionsspiel von Klaus Rom angelehnt an das Buch Löcher von Louis Sacha. Motiv Die Schüler/innen müssen je nach Aufgabenstellung einen Parcours bewältigen. In Anlehnung

Mehr

Spiele mit. Spiele mit

Spiele mit. Spiele mit Einmal Eins Nimm zwei weiße und einen bunten Würfel. Würfel mit allen drei Würfeln gleichzeitig. Zähle die Augen der beiden weißen Würfel zusammen und nimm das Ergebnis mit der Augenzahl des bunten Würfels

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Lernen an Stationen im Sportunterricht der Grundschule

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Lernen an Stationen im Sportunterricht der Grundschule Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Lernen an Stationen im Sportunterricht der Grundschule Das komplette Material finden Sie hier: School-Scout.de Grundschule Rudi Lütgeharm

Mehr

Allgemeine Spielregeln: Sie spielen eins gegen eins In jeder Runde muss es einen Sieger geben

Allgemeine Spielregeln: Sie spielen eins gegen eins In jeder Runde muss es einen Sieger geben Allgemeine Spielregeln: Sie spielen eins gegen eins In jeder Runde muss es einen Sieger geben REGELN In der ersten Runde erhält der Sieger einen Punkt In jeder darauffolgenden Runde erhält der Sieger einen

Mehr

Förderung personaler & sozialer Kompetenzen, insbesondere Kooperationsfähigkeit, Nutzen von Ressourcen, Selbsteinschätzung

Förderung personaler & sozialer Kompetenzen, insbesondere Kooperationsfähigkeit, Nutzen von Ressourcen, Selbsteinschätzung Autorin: Judith Schwörer Teamarbeit nach Maß Ziel Code Datum 18. Januar 2010 Kompetenzraster Kompetenzatlas Sozialform Zeitaufwand Material Verwandte Lernjobs Advance Organizer Förderung personaler & sozialer

Mehr

Andreas Simon: Die ganze Welt spielt! Spiele aus Europa

Andreas Simon: Die ganze Welt spielt! Spiele aus Europa Spiele aus Europa Aufgabe Wähle aus der folgenden Spielesammlung drei Spiele für die nächste Sportstunde aus. Achte darauf, dass nur ein Großes Spiel (Hinweis dazu hinter dem Spielnamen) dabei ist. 1 Loups

Mehr

«Witze» - ein Atelier für Schülerinnen und Schüler der Mittelstufe

«Witze» - ein Atelier für Schülerinnen und Schüler der Mittelstufe «Witze» - ein Atelier für Schülerinnen und Schüler der Mittelstufe Witze eignen sich deshalb besonders gut für den Lese- und Schreibunterricht, weil die Texte relativ kurz sind, weil man die Texte genau

Mehr

DOWNLOAD VORSCHAU. Einfache Würfelspiele Zahlenraum bis zur Vollversion. Motivierend und schnell einsetzbar. Ruth Hölken

DOWNLOAD VORSCHAU. Einfache Würfelspiele Zahlenraum bis zur Vollversion. Motivierend und schnell einsetzbar. Ruth Hölken DOWNLOAD Ruth Hölken Einfache Würfelspiele für den Zahlenraum bis Motivierend und schnell einsetzbar Downloadauszug aus dem Originaltitel: Hohe Hausnummer Stellenwert der Zahlen im Hunderterraum 1 Sechser-Würfel,

Mehr

Station 1: Umgang mit einander

Station 1: Umgang mit einander Werte-Parcours Grundidee: Der Werte-Parcours wurde von einem Team von Religionslehrern unter der Leitung von Christa Arnold, Lehrerin an der Grund- und Hauptschule Eutingen, entwickelt und hier freundlicherweise

Mehr

Punkte mit besonderen Koordinaten 1

Punkte mit besonderen Koordinaten 1 MEXBOX Geraden und Vielecke 2. Punkte mit besonderen Koordinaten 1 Du brauchst: Koordinatensystem (0-20) 1 Dose Stöpsel Gummis Protokollblatt 7.7 Schreibe Dir bei allen Aufgaben die Punkte mit ihren Koordinaten

Mehr

Arbeitsblatt Nr.1. Lesen Sie die Geschichte Rotkäppchen den Kindern vor und erklären Sie schwierige Begriffe.

Arbeitsblatt Nr.1. Lesen Sie die Geschichte Rotkäppchen den Kindern vor und erklären Sie schwierige Begriffe. A B C Arbeitsblatt Nr.1 Rotkäppchen und der böse Wolf Und wenn der Wolf gar nicht böse wäre? Das Märchen vom Rotkäppchen und dem bösen Wolf neu erfinden. Lesen Sie die Geschichte Rotkäppchen den Kindern

Mehr

BuchsTabe wohin? Ein Spiel für zwei bis sechs Kinder

BuchsTabe wohin? Ein Spiel für zwei bis sechs Kinder 6371 / Spielanleitung 30.06.2005 12:07 Uhr Seite 1 BuchsTabe wohin? Zu Beginn sucht ihr die Bild- und Buchstabenkarten für sechs Bilder heraus: Mond, Maus, Ente, Buch, Eule, Affe. Alle restlichen Karten

Mehr

Ravensburger Spiele Nr Würfelspiel für 2-6 Spieler ab 6 Jahren

Ravensburger Spiele Nr Würfelspiel für 2-6 Spieler ab 6 Jahren Ravensburger Spiele Nr. 01025 7 Würfelspiel für 2-6 Spieler ab 6 Jahren Spielmaterial Fang den Hut R - Spielplan je 6 Hütchen in 6 Farben 1 goldener Hut 1 Würfel Im Jahre 1927 wurde dieses Spiel zum erstenmal

Mehr

Ein Lehrer testet alleine

Ein Lehrer testet alleine Ein Lehrer testet alleine Seite 1 Zusammenfassung Inhalt Ein Sportlehrer soll im Rahmen seines regulären Sportunterrichts innerhalb von 4 Doppelstunden seine ganze Klasse testen können. Hierfür sind die

Mehr

Chantriffel. Material: - 5 Würfel - Spielplan. Viererpasch Mindestens vier gleiche Zahlen.

Chantriffel. Material: - 5 Würfel - Spielplan. Viererpasch Mindestens vier gleiche Zahlen. Chantriffel - 5 Würfel - Spielplan Es kann eine beliebige Anzahl an Spielern teilnehmen. Jeder Spieler ist reihum mit dem Würfeln an der Reihe. Es kann in jeder drei Mal gewürfelt werden, beim ersten Wurf

Mehr

Name: Klasse: Gesamt. von 5 P. von 3 P. von 3 P. von 3 P. von 5 P. von 6 P. von 6 P. von 31 P.

Name: Klasse: Gesamt. von 5 P. von 3 P. von 3 P. von 3 P. von 5 P. von 6 P. von 6 P. von 31 P. Name: Klasse:. 1 2 3 4 5 6 7 Gesamt von 5 P. von 3 P. von 3 P. von 3 P. von 5 P. von 6 P. von 6 P. von 31 P. Mathematik-Olympiade in Niedersachsen Schuljahr 2010/2011 2. Stufe (Regionalrunde) Schuljahrgang

Mehr

AUFWÄRMEN 1: Langbank-Übungen von Paul Schomann ( )

AUFWÄRMEN 1: Langbank-Übungen von Paul Schomann ( ) AUFWÄRMEN 1: Langbank-Übungen Übung 1 Langbänke in einem Abstand von 5 Metern nebeneinander aufstellen Die Spieler mit Bällen vor den Langbänken verteilen Übung 1 Die Spieler überlaufen die Langbänke mit

Mehr

-> Nach jeder Passe würfelt jede Mannschaft und multipliziert das geschossene Ergebnis mit der gewürfelten Zahl -> Dauer des Spiels sind 30 Pfeile

-> Nach jeder Passe würfelt jede Mannschaft und multipliziert das geschossene Ergebnis mit der gewürfelten Zahl -> Dauer des Spiels sind 30 Pfeile Spiel 1: Würfelschießen -> Jede Mannschaft würfelt mit einem Würfel eine Zahl -> Die gewürfelte Zahl soll der Unterschied zwischen zwei geschossenen Pfeilen sein (z.b.: gewürfelt: 3; geschossen: 8 und

Mehr

Gruppengröße: 4-5 Teilnehmer bilden eine Gruppe, dabei ist zu. Spielidee: Immer zwei Gruppen spielen gegeneinander Schach. Ein.

Gruppengröße: 4-5 Teilnehmer bilden eine Gruppe, dabei ist zu. Spielidee: Immer zwei Gruppen spielen gegeneinander Schach. Ein. Gruppengröße: 4-5 Teilnehmer bilden eine Gruppe, dabei ist zu beachten, dass in jeder Gruppe mindestens ein Teilnehmer eingeteilt ist, der die Spielregeln von Schach kann. Die Gruppen sollten möglichst

Mehr

Der Wolf kehrt zurück was bedeutet dies für die Jagd?

Der Wolf kehrt zurück was bedeutet dies für die Jagd? Informations- und Diskussionsveranstaltung Der Wolf kehrt zurück was bedeutet dies für die Jagd? am 17.07.2015 in Hohenbrunn Veterinärmedizinische Universität Wien Kommunikationsprojekt Wolf Jagd Auftraggeber:

Mehr

Spielanleitung. 12 Tippkarten (je 6-mal A und B ) 1 Spielanleitung Außerdem benötigt ihr zusätzlich Zettel und Stift.

Spielanleitung. 12 Tippkarten (je 6-mal A und B ) 1 Spielanleitung Außerdem benötigt ihr zusätzlich Zettel und Stift. Spielanleitung Spielanleitung Das freche Spiel um haarsträubende Lügenmärchen für 2 bis 6 Spieler. Das Leben schreibt die verrücktesten Geschichten. Doch was kann man glauben? Und was ist erstunken und

Mehr

Jörg von Rüden. Das Zockerspiel für mit Durchblick. Mit besonderen Würfelbechern!

Jörg von Rüden. Das Zockerspiel für mit Durchblick. Mit besonderen Würfelbechern! Jörg von Rüden Das Zockerspiel für mit Durchblick Mit besonderen Würfelbechern! -Fans Das spannende Zockerspiel von Jörg von Rüden für 3 6 Spieler ab 8 Jahren Spielmaterial 23 Würfel (jeweils 3 in den

Mehr

Stationenarbeit Dezimalbrüche

Stationenarbeit Dezimalbrüche Stationenarbeit Dezimalbrüche Name: Klasse: 6c Regeln Es sollen möglichst alle vier Stationen bearbeitet werden. Falls die Zeit knapp wird lasst Station 4 aus. Wer mit allen Stationen fertig ist nimmt

Mehr

Beruf ist nicht alles Wer sorgt für Haushalt und Familie?

Beruf ist nicht alles Wer sorgt für Haushalt und Familie? Beruf ist nicht alles Wer sorgt für Haushalt und Familie? Bei ihrer Zukunftsplanung denken gerade Jungen oft nicht daran, dass in einem eigenständigen Leben neben der Berufstätigkeit auch noch zahlreiche

Mehr

über das Netz erleben Einlaufen/Einstimmung

über das Netz erleben Einlaufen/Einstimmung Los-Turnier L3 Team- und Einzelspiele über das Netz erleben Ziele: Umfang: Level / Stufe: Voraussetzungen: Stichworte: - Rückschlagspiele ausprobieren und anwenden - Abwechslungsreiche Turnierformen erleben

Mehr

Jeder Spieler erhält 1 Tableau. Die Würfel werden für alle gut erreichbar in der Tischmitte bereitgelegt und stehen allen Spielern zur Verfügung.

Jeder Spieler erhält 1 Tableau. Die Würfel werden für alle gut erreichbar in der Tischmitte bereitgelegt und stehen allen Spielern zur Verfügung. 8+ 2 4 20 min SPIELMATERIAL 4 Tableaus 27 Würfel in drei Farben (9 pro Farbe) 48 Chips Das kleine, gemeine Spiel für 2 4 Mistkäfer ab 8 Jahren von Klaus-Jürgen Wrede SPIELIDEE 26x 13x 9x Jeder Spieler

Mehr

Lustige Spiele im Freien ohne Sicht. 1. Waschtag Spielerzahl: ab 4 TN Alter: ab 6 Jahren Material: Augenbinden, Wäscheleine, Tücher, Klammern

Lustige Spiele im Freien ohne Sicht. 1. Waschtag Spielerzahl: ab 4 TN Alter: ab 6 Jahren Material: Augenbinden, Wäscheleine, Tücher, Klammern Lustige Spiele im Freien ohne Sicht 1. Waschtag 2. Blinde Wächter 3. Handikap 4. Ziegenfang 5. Huckepack 6. Bildenhund 7. Bannkreis 8. Einprägen 9. Laute Geräusche 10. Lotse 11. Anprobe 12. Schleichen

Mehr

Phase Unterrichtsinhalt Organisation Material Didakt.-method. Kommentar Einstieg - Begrüßung und Vorstellen des Besuchs

Phase Unterrichtsinhalt Organisation Material Didakt.-method. Kommentar Einstieg - Begrüßung und Vorstellen des Besuchs Datum: Name: Fach: Sport Lerngruppe: 6c (14w/18m) Zeit: 11.40 Ort: Thema der Stunde: Verbesserung der Ballkontrolle beim Dribbling durch Stationsarbeit Ziele: Die SuS sollen: die erarbeiteten Bewegungsmerkmale

Mehr

Anzahl der Spieler: bis zu 30 Altersgruppe: ab 12 Dauer: 15-20min Material: Kärtchen s. unten

Anzahl der Spieler: bis zu 30 Altersgruppe: ab 12 Dauer: 15-20min Material: Kärtchen s. unten Anzahl der Spieler: bis zu 30 Altersgruppe: ab 12 Dauer: 15-20min Material: Kärtchen s. unten Beschreibung und Ziel In dieser Übung geht es darum, dass die SchülerInnen erkennen, dass es gesellschaftliche

Mehr

Praxisbeispiele Erfahrungs- und Lernbereich. Erleben und Wagen. PartnerInnenakrobatik und. Gruppenakrobatik

Praxisbeispiele Erfahrungs- und Lernbereich. Erleben und Wagen. PartnerInnenakrobatik und. Gruppenakrobatik Praxisbeispiele Erfahrungs- und Lernbereich Erleben und Wagen Lehrplanbezug Praxisbeispiele Neues wagen PartnerInnenakrobatik und Gruppenakrobatik Zirkuskünste erproben, erfahren und anwenden Partnerinnen-

Mehr

IN 10 PHASEN ZUM SIEG!

IN 10 PHASEN ZUM SIEG! IN 10 PHASEN ZUM SIEG! Knifflig, knifflig! Immer schwieriger werden die 10 Phasen - das sind Würfelkombinationen bestimmter Zahlen oder Farben -, immer spannender das Spiel. Und wer eine Phase nicht schafft

Mehr

KÄNGURU DER MATHEMATIK

KÄNGURU DER MATHEMATIK KÄNGURU DER MATHEMATIK 2016 17. 3. 2016 Name: Kategorie: Ecolier, Schulstufe: 3 4 Schule: Klasse: Arbeitszeit: 60 min. jede richtige Antwort Beispiel 1. 8.: 3 Punkte jede richtige Antwort Beispiel 9. 16.:

Mehr

Thema/Intentionen Grundtätigkeiten Geeignet für Seiten. drunter und drüber klettern und springen ab ca. 6./7. Lebensjahr

Thema/Intentionen Grundtätigkeiten Geeignet für Seiten. drunter und drüber klettern und springen ab ca. 6./7. Lebensjahr Stundenbilder Inhalt Thema/Intentionen Grundtätigkeiten Geeignet für Seiten 1. Auf und ab, balancieren, steigen, Jungen und Mädchen 2 bis 4 4 bis 6 drunter und drüber klettern und springen ab ca. 6./7.

Mehr

Die schnelle Stunde Sport Klasse 1 2

Die schnelle Stunde Sport Klasse 1 2 , Anne Marxen Die schnelle Stunde Sport Klasse 1 2 5 originelle Stunden zu Torschussspielen Grundschule u Anne Marxen Die schnelle Stunde Sport Klasse 1/2 33 originelle Unterrichtsstunden ganz ohne Vorbereitung

Mehr

Reaktionsfähigkeit/ Orientierungsfähigkeit

Reaktionsfähigkeit/ Orientierungsfähigkeit Reaktionsfähigkeit/ Orientierungsfähigkeit Platz: Turnsaal Schulstufe: 6.Schulstufe Anzahl: 24 Schüler/innen Aufwärmen: Hugalele 15min Organisationsform: Es gibt zwei gleichgroße Teams, die durch Abzählen

Mehr

Hallo liebes Arktis - Team,

Hallo liebes Arktis - Team, Arktis Hallo liebes Arktis - Team, mit eurem Reiseticket seid ihr um die ganze Welt geflogen und schließlich in der Arktis gelandet. Schön, dass ihr hier seid und die Lebewesen auf diesem besonderen Kontinent

Mehr

Fachschaft Sport. Fitnesshausaufgabe. Idee

Fachschaft Sport. Fitnesshausaufgabe. Idee Fitnesshausaufgabe Idee Pro Schulhalbjahr werden den Schülerinnen und Schülern der Georg- Büchner- Schule eine Fitnesshausaufgabe gestellt. Die Schülerinnen und Schüler sind aufgefordert zu Hause für die

Mehr

OLYMPIADEN - KLEINE SPIELE IN WETTKAMPFFORM

OLYMPIADEN - KLEINE SPIELE IN WETTKAMPFFORM OLYMPIADEN - KLEINE SPIELE IN WETTKAMPFFORM Autoren: Saskia Raßbach 2017 WWW.KNSU.DE Seite 1 Übersicht Was ist eine Olympiade? o Organisation Zeitliche Begrenzung Organisationsform Beispielthemen o Strandolympiaden

Mehr

Mehrkampf-Übungen für die NTV-Jüngstenmeisterschaften 2015

Mehrkampf-Übungen für die NTV-Jüngstenmeisterschaften 2015 Mehrkampf-Übungen für die NTV-Jüngstenmeisterschaften 2015 Es wird ein motorischer Vierkampf durchgeführt, bestehend aus jeweils einer Wurf-, Sprung-, Laufund Geschicklichkeitsdisziplin. Hinweis Alle Übungen

Mehr

Trainingseinheit Nr. 7 für F-Junioren

Trainingseinheit Nr. 7 für F-Junioren Trainingseinheit Nr. 7 für F-Junioren Dauer: Materialen: 105 Minuten 5 Hütchen; je 5 grüne, rote, blaue und gelbe Kegel; pro Spieler 1 Ball; 2 große Tor; 4 Minifußball-Tore; 3 Reifen; 1 Dreierstange; 3

Mehr

Code 1: alle drei Tiere (1 Pflanzen- und 2 Fleischfresser) korrekt markiert (siehe oben)

Code 1: alle drei Tiere (1 Pflanzen- und 2 Fleischfresser) korrekt markiert (siehe oben) Wald N_6d_65 Im Wald findet ständig ein Kreislauf statt: Pflanzenteile werden von Tieren gefressen und verdaut. Pflanzenfresser dienen Fleischfressern als Nahrung. Alte Pflanzenteile, tote Tiere und Kot

Mehr

TEMPEL HÜPFEN. TEMPELHÜPFEN Bastelbogen für DECKEL HÜPFEN TEMPEL HÜPFEN TEMPEL TEMPEL HÜPFEN TEMPELHÜPFEN

TEMPEL HÜPFEN. TEMPELHÜPFEN Bastelbogen für DECKEL HÜPFEN TEMPEL HÜPFEN TEMPEL TEMPEL HÜPFEN TEMPELHÜPFEN Bastelbogen für DECKEL Aus der Antike zurück als Brettspiel, ganz ohne Muskelkater! Alter Hirn Glück Zeit Spieler ab 7 2 min 2-4 A 0 C Aus der Antike zurück als Brettspiel, ganz ohne Muskelkater! Gestaltet

Mehr

Lernzirkel A Station 1: Winkel schätzen mit Winkelkarten

Lernzirkel A Station 1: Winkel schätzen mit Winkelkarten Stationenlernen Winkel schätzen, messen, zeichnen Name: Dieses Stationenlernen besteht aus zwei Lernzirkeln: Im Lernzirkel A werden Winkelgrößen geschätzt und gemessen und im Lernzirkel B werden Winkel

Mehr

Aktionstag. Inhalt. Zusammenfassung. Zusammenfassung 1. Materialbedarf 2. Aufbaupläne 2. Ablaufplan 4. Anhang 8. Seite 1

Aktionstag. Inhalt. Zusammenfassung. Zusammenfassung 1. Materialbedarf 2. Aufbaupläne 2. Ablaufplan 4. Anhang 8. Seite 1 Aktionstag Seite 1 Zusammenfassung Zwei Schulklassen (60 Kinder) können innerhalb von 3-4 Schulstunden getestet werden können. Für diese Durchführung sind zwei Testleiter erforderlich, die den gesamten

Mehr

AUFWÄRMEN 1: Kommando-Spiel von Klaus Pabst ( )

AUFWÄRMEN 1: Kommando-Spiel von Klaus Pabst ( ) AUFWÄRMEN 1: Kommando-Spiel Dribbeln! In der Mitte der Halle ein 20 x 20 Meter großes Feld markieren Die Spieler mit Bällen im Feld verteilen Die Spieler dribbeln frei im Feld und führen auf ein Trainerkommando

Mehr

ARBEITSBLATT 1 DIE SUPERSTARS. Name: Größe: Nahrung: Beschreibung: Unterrichtseinheit GS/3 Seite 1/9. schule.oekolandbau.

ARBEITSBLATT 1 DIE SUPERSTARS. Name: Größe: Nahrung: Beschreibung: Unterrichtseinheit GS/3 Seite 1/9. schule.oekolandbau. ARBEITSBLATT 1 DIE SUPERSTARS Name: Größe: Nahrung: Beschreibung: Unterrichtseinheit GS/3 Seite 1/9 ARBEITSBLATT 2 DIE SUPERSTARS Name: Größe: Nahrung: Beschreibung: Unterrichtseinheit GS/3 Seite 2/9 ARBEITSBLATT

Mehr

Eine Handvoll Pinguine von Jonathan Franklin

Eine Handvoll Pinguine von Jonathan Franklin Eine Handvoll Pinguine von Jonathan Franklin Für 1-6 Spieler, ab 8 Jahre 15-30 Minuten Spielinhalt: 9 Tierwürfel, 30 violette Pinguine, 6 goldene Pinguine im Wert von jeweils 5 violetten Pinguinen, 30

Mehr

Wege ins Studium und in den Beruf Aufgaben Robot-Game

Wege ins Studium und in den Beruf Aufgaben Robot-Game Wege ins Studium und in den Beruf Aufgaben Robot-Game Wie in jedem Jahr steht der Wettbewerb wieder unter einem speziellen Motto. Dieses lautet: Wege ins Studium und in den Beruf. So führt ihr zum Beispiel

Mehr

TEXTAUFGABEN ZUR MULTIPLIKATION

TEXTAUFGABEN ZUR MULTIPLIKATION Lehrplaneinheit TEXTAUFGABEN ZUR MULTIPLIKATION Leitidee Kompetenzen Sozialform, Methode Ziel, Erwartungshorizont Zeitlicher Umfang Didaktische Hinweise Zahl Mit symbolischen Elementen der Mathematik umgehen

Mehr

Aufgaben 1. a) Male die Seite (Skala) des Geodreiecks, mit der Strecken gemessen werden, rot an. b) Markiere den Nullpunkt des Geodreiecks gelb.

Aufgaben 1. a) Male die Seite (Skala) des Geodreiecks, mit der Strecken gemessen werden, rot an. b) Markiere den Nullpunkt des Geodreiecks gelb. Station 2 Strecken Eine Strecke hat einen Anfangspunkt und einen Endpunkt. Diese Strecke ist 2 cm lang. 1. a) Male die Seite (Skala) des Geodreiecks, mit der Strecken gemessen werden, rot an. b) Markiere

Mehr