Geprüfte Betriebswirtin (IHK) Geprüfter Betriebswirt (IHK)

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Geprüfte Betriebswirtin (IHK) Geprüfter Betriebswirt (IHK)"

Transkript

1 Stand: August Änderungen vorbehalten! Geprüfte Betriebswirtin (IHK) Zielsetzung: Ihr persönlicher Nutzen: Erhöhen Sie Ihre beruflichen Karrierechancen durch einen IHK-Prüfungsabschluss Erweitern Sie Ihre Einsatzmöglichkeiten im Unternehmen Machen sie sich fit für neue und noch qualifiziertere Führungsaufgaben Erweitern Sie Ihr Know-how, um Arbeitsaufgaben im Unternehmen effektiver und souveräner zu lösen Sichern Sie Ihren Arbeitsplatz durch Weiterbildung Teilzeit: Beginn: jährlich im Oktober Lehrgangsdauer: 1 ¾ Jahre (ca. 800 U.-Std.) + 4 Monate Prüfungszeitraum Unterrichtstage/ Unterrichtszeit: Lehrgangsort: Lehrgangskosten: Dienstag von 18:00 Uhr bis 21:15 Uhr Samstag von 8:00 Uhr bis 15:15 Uhr ca. 5 Freitage (im Teil 1) von 15:00 Uhr bis 20:00 Uhr jeweils eine Vollzeitwoche im Oktober des ersten Prüfungsjahres und Mai/Juni des letzten Prüfungsjahres Würzburg, IHK-Zentrum für Weiterbildung / Bayer. Bereitschaftspolizei z. Zt. EUR 3.500,00, zahlbar in vier Raten Prüfungsgebühr: z. Zt. EUR 530,00 Lernmittel: ca. EUR 410,00 Voraussetzung: Förderung: Informationsveranstaltung: Eine mit Erfolg abgelegte IHK-Aufstiegsfortbildungsprüfung zum/r Fachwirt/-in bzw. Fachkauffrau/-mann oder eine mit Erfolg abgelegte staatliche oder staatlich anerkannte Prüfung an einer auf eine Berufsausbildung aufbauenden kaufmännischen Fachschule und eine anschl. mindestens dreijährige Berufspraxis Die nachzuweisende Berufspraxis muss in Tätigkeiten abgeleistet sein, die der beruflichen Qualifikation eines Betriebswirtes IHK dienlich sind. Das Meister-BAföG kann über das Amt für Ausbildungsförderung beantragt werden , 18:00 Uhr, IHK Würzburg IHK- Zentrum für Weiterbildung, Würzburg Ansprechpartner: Marianne Höck (Tel.: 0931/ ) Heidrun Teichert (Tel.: 0931/ )

2 Auszug aus dem Rahmenstoffplan Geprüfte Betriebswirtin (IHK) Teil 1 Wirtschaftliches Handeln und betriebliche Leistungsprozesse Marketing-Management Analyse der wirtschaftlichen Rahmenbedingungen eines Unternehmens Formulierung eines strategischen und operativen Zielprogramms Formulierung ziel gerichteter Marketingstrategien Auswahl geeigneter Marketingaktivitäten und deren Umsetzung Bestimmung geeigneter Kontrollverfahren 470 U.-Std. 80 U.-Std. Bilanz- und Steuerpolitik des Unternehmens (Hinweis: Buchführungskenntnisse empfehlenswert Grundkenntnisse werden nicht vermittelt) Das Steuersystem in seiner Bedeutung für das Unternehmen Zielorientierter Einsatz der Instrumente der Bilanzanalyse Unterstützung der Unternehmensziele durch Bilanz- und Steuerpolitik Internationale Rechnungslegungsvorschriften 80 U.-Std. Finanzwirtschaftliche Steuerung des Unternehmens Gestaltung des Controllings als Instrument der Unternehmensführung Aufbau eines Kennzahlen gesteuerten Managementinformationssystems Steuerung der Beschaffung von Mitteln im Finanzprozess Lenkung der Mittelverwendung im Unternehmen 104 U.-Std. Rechtliche Rahmenbedingungen der Unternehmensführung Haftungsbestände für Unternehmen und die Unternehmensleitung Vertragstypen und deren Gestaltung Nationale Ansätze des Wettbewerbsrechts Arbeitsrecht und dessen Einfluss auf unternehmerische Entscheidungen Auswirkungen der EU-Gesetzgebung auf nationales Recht 98 U.-Std. Europäische und internationale Wirtschaftsbeziehungen 108 U.-Std. Auswirkungen makroökonomischer Aspekte globalisierter Märkte auf die Unternehmenspolitik Aufbau- und Realisierung von Außenwirtschaftsbeziehungen Abwickeln der außenwirtschaftlichen Transaktionen in verschiedenen Währungsgebieten Abwicklung des internationalen Warenverkehrs unter Berücksichtigung unterschiedlicher Wirtschaftskulturen und rechtlicher Rahmenbedingungen 2

3 Teil 2 Management und Führung Unternehmensführung Gestaltung der Strategieführung, - umsetzung und -controlling Entwicklung und Umsetzung von Zielsystemen im Unternehmen Steuerung und Kontrolle der betrieblichen Planung Management einer Kunden orientierten Qualitätspolitik 296 U.-Std. 100 U.-Std. Unternehmensorganisation und Projektmanagement 108 U.-Std. Organisation als strategischer Erfolgsfaktor des Unternehmens Gestaltung einer integrativen Organisationsentwicklung (OE) Wirtschaftliche Nutzung der Informations- und Kommunikationstechniken Festlegung der Organisationsformen von Projekten Planung, Steuerung und Kontrolle von Projekten Personalmanagement Bestimmung der Vorgaben für die quantitative und qualitative Personalplanung des Unternehmens Situationsgerechte Auswahl der Formen der Personalbeschaffung Planung, Steuerung und Kontrolle der Personalentwicklung im Unternehmen 88 U.-Std. Teil 3 Projektarbeit und projektarbeitsbezogenes Fachgespräch 20 U.-Std. Projektarbeit Allgemeines Form Bewertung Projektarbeitsbezogenes Fachgespräch Hinweise Die Unterrichtsstunden sind ca. Angaben und können in einzelnen Fächern variieren. 3

4 Hinweise zur Prüfungsordnung: Prüfungsteil 1: Wirtschaftliches Handeln und betrieblicher Leistungsprozess Schriftlich in Form von anwendungsbezogenen Aufgabenstellungen Prüfungszeit Marketing-Management Bilanz- und Steuerpolitik des Unternehmens Finanzwirtschaftliche Steuerung des Unternehmens Rechtliche Rahmenbedingungen der Unternehmensführung Europäische und internationale Wirtschaftsbeziehungen* 150 Minuten *enthält eine Fragestellung in englischer Sprache, die in deutscher Sprache beantwortet werden muss Mündliche Ergänzungsprüfung ist auf Antrag des Prüfungsteilnehmers möglich und wird anwendungsbezogen durchgeführt. (je Fach maximal 20 Minuten) Sie ist zu versagen, wenn mehr als zweimal mangelhafte oder max. einmal eine ungenügende Leistung erbracht wurde. Die Bewertung der schriftlichen Prüfungsleistung und die der mündlichen Ergänzungsprüfung werden zu einer Note zusammengefasst. Dabei wird die Bewertung der schriftlichen Prüfungsleistung doppelt gewichtet. Prüfungsteil 2: Führung und Management im Unternehmen Diese Prüfung kann erst nach Ablegen des Prüfungsteils 1 abgelegt werden. Der Prüfungsteil 2 umfasst die Handlungsbereiche: a) Unternehmensführung (schriftlich) b) Unternehmensorganisation und Projektmanagement (schriftlich) c) Personalmanagement (Situationsbezogenes Fachgespräch) Aus diesen drei Bereichen werden integrierende Situationsaufgaben, unter Berücksichtigung der Inhalte des Prüfungsteils 1 gestellt. Alle drei Handlungsbereiche werden mindestens einmal berücksichtigt. 1. Prüfungstag: Situationsaufgabe mit Schwerpunkt Unternehmensführung 2. Prüfungstag: Situationsaufgabe mit Schwerpunkt Unternehmensorganisation und Projektmanagement 3. Prüfungstag: Personalmanagement Beispiel: Schwerpunkt Unternehmensführung: z. B. 70 Prozent Unternehmensführung, die restlichen 30 Prozent verteilen sich auf Unternehmensorganisation, Personalmanagement und Teil 1 4

5 Prüfungszeit: Die schriftlichen Prüfungen dauern jeweils mindestens Minuten. (Unternehmensführung und Unternehmensorganisation mit Projektmanagement) Das situationsbezogene Fachgespräch dauert 30 Minuten (Lösungsvorschlag mit Einbeziehung von Präsentationstechniken) Die Vorbereitungszeit beträgt 30 Minuten. Die Möglichkeit der mündlichen Ergänzungsprüfung besteht hier nicht. Prüfungsteil 3: Projektarbeit und projektarbeitsbezogenes Fachgespräch Dieser Prüfungsteil kann erst nach erfolgreichem Abschluss der Prüfungsteile 1 und 2 abgelegt werden. Dieser Prüfungsteil gliedert sich in folgende Prüfungsbereiche: 1. Projektarbeit 2. Projektarbeitsbezogenes Fachgespräch In der fachübergreifenden Projektarbeit soll der Prüfungsteilnehmer in einer praxisorientierten Arbeit nachweisen, dass er eine komplexe Problemstellung der betrieblichen Praxis erfassen, darstellen, beurteilen und lösen kann. Die Themenstellung kann alle Prüfungsanforderungen umfassen und soll die Fachrichtung sowie die betriebliche Praxis des Prüfungsteilnehmers berücksichtigen Der Prüfungsteilnehmer kann ein Themenvorschlag einreichen, der vom Prüfungsausschuss bewilligt werden muss. Die Projektarbeit ist als schriftliche Hausarbeit anzufertigen. Die Bearbeitungszeit beträgt 30 Kalendertage. Ausgehend von der Projektarbeit findet ein projektarbeitsbezogenes Fachgespräch statt. Hier soll der Prüfungsteilnehmer nachweisen, dass er in der Lage ist, sein Berufswissen in betriebstypischen Situationen anzuwenden und sachgerechte Lösungen im Sinne der Unternehmenspolitik zu erarbeiten. Die Prüfungszeit beträgt mindestens 30 Minuten, die Präsentation, bezogen auf die Projektarbeit, soll dabei 15 Minuten nicht überschreiten. Das Fachgespräch wird nur geführt, wenn die Projektarbeit mit mindestens 50 Punkten bewertet wurde. Bestehen der Prüfung Die Prüfung ist bestanden, wenn in allen Prüfungsleistungen mindestens ausreichende Leistungen erbracht wurden. 5

Geprüfter Betriebswirt Geprüfte Betriebswirtin

Geprüfter Betriebswirt Geprüfte Betriebswirtin Geprüfter Betriebswirt Geprüfte Betriebswirtin - 1-1. Einen der höchstmöglichen kaufmännischen IHK Abschlüsse erlangen Der Abschluss Geprüfter Betriebswirt/ Geprüfte Betriebswirtin stellt neben dem Geprüften

Mehr

Betriebswirtschaft. www.ihk-biz.de ª Lehrgänge ª Betriebswirtschaft

Betriebswirtschaft. www.ihk-biz.de ª Lehrgänge ª Betriebswirtschaft Betriebswirtschaft www.ihk-biz.de ª Lehrgänge ª Betriebswirtschaft ZIELGRUPPE Angesprochen sind kaufmännische Fach- und Führungskräfte, die bereits eine Weiterbildung zum Fachwirt, Fachkaufmann oder eine

Mehr

Verordnung über die Prüfung zum anerkannten Abschluss. Betriebswirt / Geprüfte Betriebswirtin nach dem Berufsbildungsgesetz. Vom 12.

Verordnung über die Prüfung zum anerkannten Abschluss. Betriebswirt / Geprüfte Betriebswirtin nach dem Berufsbildungsgesetz. Vom 12. Verordnung über die Prüfung zum anerkannten Abschluss Geprüfter Betriebswirt/ Geprüfte Betriebswirtin nach dem Berufsbildungsgesetz Vom 12. Juli 2006 Auf Grund des 53 Abs. 1 in Verbindung mit Abs. 2 des

Mehr

Geprüfte Betriebswirte Verordnung über die Prüfung

Geprüfte Betriebswirte Verordnung über die Prüfung Geprüfte Betriebswirte Verordnung über die Prüfung Bundesgesetzblatt Jahrgang 2006 Teil I Nr. 34, ausgegeben zu Bonn am 20. Juli 2006 1625 Verordnung über die Prüfung zum anerkannten Abschluss Geprüfter

Mehr

Betriebswirt/-in IHK mit Vollzeitunterricht

Betriebswirt/-in IHK mit Vollzeitunterricht Weiterbildung zum/zur Betriebswirt/-in IHK mit Vollzeitunterricht 23. November 2015 bis 13. Mai 2016 Ihr Ansprechpartner Thomas Huber Privat- und Firmenkundenberater, Bereich Lehrgänge Tel.: 09421 7804-19

Mehr

Geprüfter Betriebswirt/ Geprüfte Betriebswirtin

Geprüfter Betriebswirt/ Geprüfte Betriebswirtin Verordnung über die Prüfung Geprüfter Betriebswirt/ Geprüfte Betriebswirtin vom 12. Juli 2006 Bestell-Nr. 61.02.1320 Verordnung über die Prüfung zum anerkannten Abschluss Geprüfter Betriebswirt/Geprüfte

Mehr

Geprüfter Betriebswirt

Geprüfter Betriebswirt Geprüfter Betriebswirt Master Professional of Business (CCI) Berufsbegleitender Lehrgang zur Vorbereitung auf die IHK-Prüfung Weiterbildungsträger IFB Wörth Institut für Bildungsförderung e.v. - gemeinnützige

Mehr

Informationen zum. Geprüften Betriebswirt. - Praxisstudium mit IHK-Prüfung -

Informationen zum. Geprüften Betriebswirt. - Praxisstudium mit IHK-Prüfung - Informationen zum Geprüften Betriebswirt - Praxisstudium mit IHK-Prüfung - Inhalte: Mit Spaß zum Erfolg, der Verein zur Förderung der Berufsbildung e.v. Der Geprüfte Betriebswirt Zulassungsvoraussetzungen

Mehr

Geprüfter Betriebswirt IHK Geprüfte Betriebswirtin IHK. ko m p e t e n z f ü r i h r e n e r f o l g. IHK-Akademie. www.akademie.ihk-muenchen.

Geprüfter Betriebswirt IHK Geprüfte Betriebswirtin IHK. ko m p e t e n z f ü r i h r e n e r f o l g. IHK-Akademie. www.akademie.ihk-muenchen. IHK-Akademie München.Westerham ko m p e t e n z f ü r i h r e n e r f o l g Geprüfter Betriebswirt IHK Geprüfte Betriebswirtin IHK Praxisstudium mit IHK-Prüfung www.akademie.ihk-muenchen.de Die Weiterbildungsprogramme

Mehr

Informationen zur Prüfung Geprüfter Betriebswirt (IHK)/Geprüfte Betriebswirtin (IHK)

Informationen zur Prüfung Geprüfter Betriebswirt (IHK)/Geprüfte Betriebswirtin (IHK) Informationen zur Prüfung Geprüfter Betriebswirt (IHK)/Geprüfte Betriebswirtin (IHK) Die Prüfung zum Geprüften Betriebswirt (IHK)/zur Geprüften Betriebswirtin (IHK) ist eine öffentlichrechtliche Prüfung

Mehr

Geprüfter Betriebswirt. Praxisstudium mit IHK-Prüfung

Geprüfter Betriebswirt. Praxisstudium mit IHK-Prüfung Geprüfter Betriebswirt Praxisstudium mit IHK-Prüfung Mit Spaß zum Erfolg. Der Verein zur Förderung der Berufsbildung, kurz VFB genannt, ist die Bildungseinrichtung der IHK-Bezirkskammern Ludwigsburg und

Mehr

IHK Die Weiterbildung. Studienprogramm mit IHK-Prüfung. Geprüfte/-r Betriebswirt/-in in Vollzeit

IHK Die Weiterbildung. Studienprogramm mit IHK-Prüfung. Geprüfte/-r Betriebswirt/-in in Vollzeit Studienprogramm mit IHK-Prüfung Geprüfte/-r Betriebswirt/-in in Vollzeit Karriere im Beruf Ihr Studienprogramm mit IHK-Prüfung IHK-Lehrgang Geprüfter Betriebswirt/ Geprüfte Betriebswirtin Termin: 1. Juni

Mehr

Geprüfter Wirtschaftsfachwirt / Geprüfte Wirtschaftsfachwirtin

Geprüfter Wirtschaftsfachwirt / Geprüfte Wirtschaftsfachwirtin Geprüfter Wirtschaftsfachwirt / Geprüfte Wirtschaftsfachwirtin (Stand: Juli 2015 - Änderungen vorbehalten) Ihr persönlicher Nutzen: Erhöhen Sie Ihre berufliche Karrierechancen durch einen IHK-Prüfungsabschluss

Mehr

GEPRÜFTER BETRIEBSWIRT / GEPRÜFTE BETRIEBSWIRTIN

GEPRÜFTER BETRIEBSWIRT / GEPRÜFTE BETRIEBSWIRTIN MERKBLATT Aus- und Weiterbildung GEPRÜFTER BETRIEBSWIRT / GEPRÜFTE BETRIEBSWIRTIN Der Karriereweg über die praxisorientierte Weiterbildung zum/zur Gepr. Betriebswirt/-in knüpft an den Kenntnissen, Fertigkeiten

Mehr

Geprüfte Bilanzbuchhalterin (IHK) Geprüfter Bilanzbuchhalter (IHK)

Geprüfte Bilanzbuchhalterin (IHK) Geprüfter Bilanzbuchhalter (IHK) (Stand: August 2015 Änderungen vorbehalten) Geprüfte Bilanzbuchhalterin (IHK) Zielsetzung - Ihr persönlicher Nutzen: Erhöhen Sie Ihre beruflichen Karrierechancen durch einen IHK-Prüfungsabschluss Erweitern

Mehr

Studienführer. Geprüfte/-r Betriebswirt/-in (IHK) www.akademie-handel.de. (nach Berufsbildungsgesetz) Ihr Einstieg ins Management

Studienführer. Geprüfte/-r Betriebswirt/-in (IHK) www.akademie-handel.de. (nach Berufsbildungsgesetz) Ihr Einstieg ins Management Studienführer www.akademie-handel.de Geprüfte/-r Betriebswirt/-in (IHK) (nach Berufsbildungsgesetz) Ihr Einstieg ins Management Inhalt Berufsbild Geprüfte/-r Betriebswirt/-in... 03 Sprungbrett für Ihre

Mehr

Technischer Betriebswirt/Technische Betriebswirtin

Technischer Betriebswirt/Technische Betriebswirtin In Anlehnung an die Verordnung über die Prüfung zum anerkannten Abschluss Geprüfter Technischer Betriebswirt / Geprüfte Technische Betriebswirtin erlässt das Rheinische Bildungszentrum (RBZ) nachfolgende

Mehr

Geprüfter Betriebswirt (IHK)

Geprüfter Betriebswirt (IHK) Master Professional of Business Management (CCI) bbz. bildung bedeutet zukunft: Berufsbildungszentrum (bbz) der IHK Siegen Birlenbacher Hütte 10 57078 Siegen 02 71 / 8 90 57-0 02 71 / 8 90 57-50 info@bbz-siegen.de

Mehr

Geprüfter Industriemeister / Geprüfte Industriemeisterin - Fachrichtung Metall in der Fassung vom 23. Juli 2010

Geprüfter Industriemeister / Geprüfte Industriemeisterin - Fachrichtung Metall in der Fassung vom 23. Juli 2010 Information zum Prüfungswesen Geprüfte(r) Industriemeister(in) - Fachrichtuneng Metall / Elektrotechnik / Mechatronik / Medizin Handlungsspezifische Qualifikationen Grundlage für die Durchführung der Prüfung

Mehr

Geprüfter Betriebswirt (IHK) Master Professional of Business Management (CCI)

Geprüfter Betriebswirt (IHK) Master Professional of Business Management (CCI) Master Professional of Business Management (CCI) Berufsbildungszentrum (bbz) der IHK Siegen Stand: Dezember 2012 Birlenbacher Hütte 10 57078 Siegen 02 71 / 8 90 57-0 02 71 / 8 90 57-50 info@bbz-siegen.de

Mehr

FÖRDERVEREIN der Ludwig-Erhard-Schule Mosbach e.v.

FÖRDERVEREIN der Ludwig-Erhard-Schule Mosbach e.v. FÖRDERVEREIN der Ludwig-Erhard-Schule Mosbach e.v. Fortbildungslehrgang Kaufmännischer Betriebswirt IHK / Kaufmännische Betriebswirtin IHK Zielgruppe Die Fortbildung zum Kaufmännischen (r) Betriebswirt

Mehr

Gepr. Betriebswirt/in IHK - Kompaktkkurs Prüfungsvorbereitungslehrgang auf die Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer

Gepr. Betriebswirt/in IHK - Kompaktkkurs Prüfungsvorbereitungslehrgang auf die Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer Aufstiegsfortbildung Gepr. Betriebswirt/in IHK - Kompaktkkurs Prüfungsvorbereitungslehrgang auf die Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer Information Für alle die mehr wollen: Mit dem Abschluss

Mehr

Besondere Rechtsvorschriften für die Prüfung zum/zur Assistent/in im Lebensmittelhandel (IHK)

Besondere Rechtsvorschriften für die Prüfung zum/zur Assistent/in im Lebensmittelhandel (IHK) Besondere Rechtsvorschriften für die Prüfung zum/zur Assistent/in im Lebensmittelhandel (IHK) Die Industrie- und Handelskammer Koblenz erlässt aufgrund des Beschlusses des Berufsbildungsausschusses vom

Mehr

Berufsbegleitender Praxisstudiengang. Gepr. Betriebswirt/-in (IHK) Master of Business Management (CCI)

Berufsbegleitender Praxisstudiengang. Gepr. Betriebswirt/-in (IHK) Master of Business Management (CCI) Berufsbegleitender Praxisstudiengang B e r u f s b e g l e i t e n d e W e i t e r b i l d u n g : G E P R Ü F T E /- R B E T R I E B S W I R T /- I N (I H K)* M A S T E R O F B U S I N E S S M A N A G

Mehr

Geprüfter Betriebswirt als Kammer-Fortbildung staatlich geregelt

Geprüfter Betriebswirt als Kammer-Fortbildung staatlich geregelt Geprüfter Betriebswirt als Kammer-Fortbildung staatlich geregelt Die Fortbildung zum Geprüften Betriebswirt mit Prüfung an der IHK oder der Handwerkskammer ist berufsbegleitend oder in Kompaktform möglich

Mehr

Informationen zur Prüfung Geprüfter Technischer Betriebswirt (IHK)/ Geprüfte Technische Betriebswirtin (IHK)

Informationen zur Prüfung Geprüfter Technischer Betriebswirt (IHK)/ Geprüfte Technische Betriebswirtin (IHK) Informationen zur Prüfung Geprüfter Technischer Betriebswirt (IHK)/ Geprüfte Technische Betriebswirtin (IHK) Die Prüfung zum Geprüften Technischen Betriebswirt (IHK)/zur Geprüften Technischen Betriebswirtin

Mehr

Besondere Rechtsvorschrift zum anerkannten Abschluss Fachwirt im Gastgewerbe IHK/Fachwirtin im Gastgewerbe IHK

Besondere Rechtsvorschrift zum anerkannten Abschluss Fachwirt im Gastgewerbe IHK/Fachwirtin im Gastgewerbe IHK Besondere Rechtsvorschrift zum anerkannten Abschluss Fachwirt im Gastgewerbe IHK/Fachwirtin im Gastgewerbe IHK Die Industrie- und Handelskammer zu Köln erlässt aufgrund des Beschlusses des Berufsbildungsausschusses

Mehr

Die Ausbildung im Überblick

Die Ausbildung im Überblick Ausbildungsbeschreibung von Geprüfter Betriebswirt/Geprüfte Betriebswirtin vom 26.10.2006 Die Ausbildung im Überblick Ausbildungsinhalte Ausbildungssituation/-bedingungen Arbeitszeit in der Ausbildung/Ausbildungsdauer

Mehr

GEPRÜFTER HANDELSFACHWIRT / GEPRÜFTE HANDELS- FACHWIRTIN

GEPRÜFTER HANDELSFACHWIRT / GEPRÜFTE HANDELS- FACHWIRTIN MERKBLATT Aus- und Weiterbildung GEPRÜFTER HANDELSFACHWIRT / GEPRÜFTE HANDELS- FACHWIRTIN Der Abschluss dieser Fortbildungsprüfung ist der Qualifikationsnachweis für die mittlere Führungsebene im Handel.

Mehr

Geprüfte/r Industriemeister/in Elektrotechnik (IHK)

Geprüfte/r Industriemeister/in Elektrotechnik (IHK) Geprüfte/r Industriemeister/in Elektrotechnik (IHK) (Stand: Mai 15 Änderungen vorbehalten) Zielsetzung - Ihr persönlicher Nutzen: Erhöhen Sie Ihre berufliche Karrierechancen durch einen IHK-Prüfungsabschluss

Mehr

Geprüfte/r Betriebswirt/in

Geprüfte/r Betriebswirt/in Geprüfte/r Betriebswirt/in Praxisstudium mit IHK-Prüfung ISO 9001:2008 AZAV und DVS PLOCHINGEN. RUIT. NÜRTINGEN. GÖPPINGEN Inhaltsverzeichnis Seite 1. Der Studiengang Zielgruppe 5 Ihr Nutzen 5 Studieninhalt

Mehr

Wirtschaftliches Handeln und betrieblicher Leistungsprozess, Management und Führung, Fachübergreifender technikbezogener Prüfungsteil.

Wirtschaftliches Handeln und betrieblicher Leistungsprozess, Management und Führung, Fachübergreifender technikbezogener Prüfungsteil. MERKBLATT Aus- und Weiterbildung GEPRÜFTE(R) TECHNISCHE(R) BETRIEBSWIRT(IN) Mit Abschluss dieser Fortbildungsprüfung soll festgestellt werden, ob Sie die notwendigen Qualifikationen besitzen, um als Führungskraft

Mehr

Geprüfte/r Betriebswirt/in (IHK) - Webinar

Geprüfte/r Betriebswirt/in (IHK) - Webinar 1 Stand: 9. Mai 2016 www.wak-sh.de Geprüfte/r Betriebswirt/in (IHK) - Webinar Das Webinar bereitet in Online-Konferenzen auf die Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer (IHK) vor. Die Zulassung ist

Mehr

Bundesgesetzblatt Jahrgang 2009 Teil I Nr. 57, ausgegeben zu Bonn am 28. August 2009 Zweite Verordnung zur Änderung von Fortbildungsprüfungsverordnungen Vom 25. August 2009 Auszug Auf Grund des 53 Absatz

Mehr

Geprüfte Technische Betriebswirtin Geprüfter Technischer Betriebswirt. 6 Fachübergreifender technikbezogener Prüfungsteil

Geprüfte Technische Betriebswirtin Geprüfter Technischer Betriebswirt. 6 Fachübergreifender technikbezogener Prüfungsteil Geprüfte Technische Betriebswirtin Geprüfter Technischer Betriebswirt 6 Fachübergreifender technikbezogener Prüfungsteil Richtlinien für die Erstellung der Projektarbeit Zielsetzung Die Qualifikation zum

Mehr

1. Mitarbeiterführung im Sinne der Unternehmensziele unter Berücksichtigung arbeitsrechtlicher Vorschriften sowie Mitwirken bei Aus- und Weiterbildung

1. Mitarbeiterführung im Sinne der Unternehmensziele unter Berücksichtigung arbeitsrechtlicher Vorschriften sowie Mitwirken bei Aus- und Weiterbildung Besondere Rechtsvorschrift zum anerkannten Abschluss Fachwirt im Sozial- und Gesundheitswesen IHK/Fachwirtin im Sozial- und Gesundheitswesen IHK Die Industrie- und Handelskammer zu Köln erlässt aufgrund

Mehr

Verordnung über die Prüfung zum anerkannten Abschluss Geprüfter Technischer Betriebswirt/ Geprüfte Technische Betriebswirtin

Verordnung über die Prüfung zum anerkannten Abschluss Geprüfter Technischer Betriebswirt/ Geprüfte Technische Betriebswirtin Verordnung über die Prüfung zum anerkannten Abschluss Geprüfter Technischer Betriebswirt/ Geprüfte Technische Betriebswirtin Vom 22. November 2004 (abgedruckt im Bundesgesetzblatt Teil I S. 2907 vom 26.

Mehr

Geprüfter Industriemeister Metall (IHK)/ Geprüfte Industriemeisterin Metall (IHK)

Geprüfter Industriemeister Metall (IHK)/ Geprüfte Industriemeisterin Metall (IHK) (Stand: April 15, Änderungen vorbehalten) Geprüfter Industriemeister Metall (IHK)/ Geprüfte Industriemeisterin Metall (IHK) Zielsetzung - Ihr persönlicher Nutzen: Erhöhen Sie Ihre beruflichen Karrierechancen

Mehr

Informationen zur Prüfung Geprüfter Technischer Fachwirt (IHK)/Geprüfte Technische Fachwirtin (IHK)

Informationen zur Prüfung Geprüfter Technischer Fachwirt (IHK)/Geprüfte Technische Fachwirtin (IHK) Informationen zur Prüfung Geprüfter Technischer Fachwirt (IHK)/Geprüfte Technische Fachwirtin (IHK) Die Prüfung zum Geprüften Technischen Fachwirt (IHK)/zur Geprüften Technischen Fachwirtin (IHK) ist eine

Mehr

Studienführer. Geprüfte/-r Betriebswirt/-in (IHK) www.akademie-handel.de. (nach Berufsbildungsgesetz) Ihr Einstieg ins strategische Management

Studienführer. Geprüfte/-r Betriebswirt/-in (IHK) www.akademie-handel.de. (nach Berufsbildungsgesetz) Ihr Einstieg ins strategische Management Studienführer www.akademie-handel.de Geprüfte/-r Betriebswirt/-in (IHK) (nach Berufsbildungsgesetz) Ihr Einstieg ins strategische Management Inhalt Berufsbild Geprüfte/-r Betriebswirt/-in... 03 Sprungbrett

Mehr

Vom 1. Juli 2012 (geändert durch die Dritte Verordnung zur Änderung und Aufhebung von Fortbildungsprüfungsverordnung vom 21.

Vom 1. Juli 2012 (geändert durch die Dritte Verordnung zur Änderung und Aufhebung von Fortbildungsprüfungsverordnung vom 21. Verordnung über die Prüfung zum anerkannten Abschluss Geprüfter Fachwirt für Büro- und Projektorganisation/ Geprüfte Fachwirtin für Büro- und Projektorganisation Vom 1. Juli 2012 (geändert durch die Dritte

Mehr

Verordnung über die Prüfung zum anerkannten Abschluss Geprüfter Fachkaufmann für Außenwirtschaft/Geprüfte Fachkauffrau für Außenwirtschaft

Verordnung über die Prüfung zum anerkannten Abschluss Geprüfter Fachkaufmann für Außenwirtschaft/Geprüfte Fachkauffrau für Außenwirtschaft Verordnung über die Prüfung zum anerkannten Abschluss Geprüfter Fachkaufmann für Außenwirtschaft/Geprüfte Fachkauffrau für Außenwirtschaft FachkAußPrV Ausfertigungsdatum: 19.07.2005 Vollzitat: "Verordnung

Mehr

Verordnung über die Prüfung zum anerkannten Abschluss Geprüfter Technischer Betriebswirt/ Geprüfte Technische Betriebswirtin

Verordnung über die Prüfung zum anerkannten Abschluss Geprüfter Technischer Betriebswirt/ Geprüfte Technische Betriebswirtin Verordnung über die Prüfung zum anerkannten Abschluss Geprüfter Technischer Betriebswirt/ Geprüfte Technische Betriebswirtin TBetrWPrV Ausfertigungsdatum: 22.11.2004 Vollzitat: "Verordnung über die Prüfung

Mehr

Geprüfter Technischer Betriebswirt/ Geprüfte Technische Betriebswirtin

Geprüfter Technischer Betriebswirt/ Geprüfte Technische Betriebswirtin Verordnung über die Prüfung Geprüfter Technischer Betriebswirt/ Geprüfte Technische Betriebswirtin vom 22. November 2004 Bestell-Nr. 61.02.1240 Verordnung über die Prüfung zum anerkannten Abschluss Geprüfter

Mehr

Verordnung über die Prüfung zum anerkannten Abschluss Geprüfter Technischer Betriebswirt/Geprüfte Technische Betriebswirtin

Verordnung über die Prüfung zum anerkannten Abschluss Geprüfter Technischer Betriebswirt/Geprüfte Technische Betriebswirtin Bundesgesetzblatt Jahrgang 2004 Teil I Nr. 61, ausgegeben zu Bonn am 26. November 2004 2907 Verordnung über die Prüfung zum anerkannten Abschluss Vom 22. November 2004 Auf Grund des 46 Abs. 2 des Berufsbildungsgesetzes

Mehr

FÖRDERVEREIN. der Ludwig-Erhard-Schule Mosbach e.v. Fortbildungslehrgang Technischer Betriebswirt IHK / Technische Betriebswirtin IHK

FÖRDERVEREIN. der Ludwig-Erhard-Schule Mosbach e.v. Fortbildungslehrgang Technischer Betriebswirt IHK / Technische Betriebswirtin IHK FÖRDERVEREIN der Ludwig-Erhard-Schule Mosbach e.v. Fortbildungslehrgang Technischer Betriebswirt IHK / Technische Betriebswirtin IHK Zielgruppe Die Fortbildung zum Technischen Betriebswirt / -in IHK ist

Mehr

Eingangsformel. 1 Ziel der Prüfung und Bezeichnung des Abschlusses. BetrWHwOPrV. Ausfertigungsdatum: 13.03.2011. Vollzitat:

Eingangsformel. 1 Ziel der Prüfung und Bezeichnung des Abschlusses. BetrWHwOPrV. Ausfertigungsdatum: 13.03.2011. Vollzitat: Verordnung über die Prüfung zum anerkannten Fortbildungsabschluss Geprüfter Betriebswirt nach der Handwerksordnung und Geprüfte Betriebswirtin nach der Handwerksordnung BetrWHwOPrV Ausfertigungsdatum:

Mehr

Besondere Prüfungsvorschriften für den / die Fachwirt im Gastgewerbe / Fachwirtin im Gastgewerbe (Anlage 44 zur FPO)

Besondere Prüfungsvorschriften für den / die Fachwirt im Gastgewerbe / Fachwirtin im Gastgewerbe (Anlage 44 zur FPO) Besondere Prüfungsvorschriften für den / die Fachwirt im Gastgewerbe / Fachwirtin im Gastgewerbe (Anlage 44 zur FPO) Aufgrund der 54, 71 Abs. 2 des Berufsbildungsgesetzes vom 23. März 2005 (BGBl. I Seite

Mehr

Besondere Rechtsvorschriften für die Fortbildungsprüfung Fachwirt im Sozial- und Gesundheitswesen IHK/ Fachwirtin im Sozial- und Gesundheitswesen IHK

Besondere Rechtsvorschriften für die Fortbildungsprüfung Fachwirt im Sozial- und Gesundheitswesen IHK/ Fachwirtin im Sozial- und Gesundheitswesen IHK Besondere Rechtsvorschriften für die Fortbildungsprüfung Fachwirt im Sozial- und Gesundheitswesen IHK/ Fachwirtin im Sozial- und Gesundheitswesen IHK Die Industrie- und Handelskammer Lüneburg-Wolfsburg

Mehr

Besondere Rechtsvorschriften für die Fortbildungsprüfung zum Personalmanager / zur Personalmanagerin (HWK) nach 42a HwO

Besondere Rechtsvorschriften für die Fortbildungsprüfung zum Personalmanager / zur Personalmanagerin (HWK) nach 42a HwO Besondere Rechtsvorschriften für die Fortbildungsprüfung zum Personalmanager / zur Personalmanagerin (HWK) nach 42a HwO Die Handwerkskammer Hamburg erlässt aufgrund der Beschlüsse des Berufsbildungsausschusses

Mehr

GEPRÜFTER IMMOBILIENFACHWIRT / GEPRÜFTE IMMOBILI- ENFACHWIRTIN

GEPRÜFTER IMMOBILIENFACHWIRT / GEPRÜFTE IMMOBILI- ENFACHWIRTIN MERKBLATT Aus- und Weiterbildung GEPRÜFTER IMMOBILIENFACHWIRT / GEPRÜFTE IMMOBILI- ENFACHWIRTIN Verordnung vom 25.01.2008 Geprüfte Immobilienfachwirte sind qualifiziert, sowohl in größeren Immobilienunternehmen

Mehr

Gepr. Betriebswirt/in

Gepr. Betriebswirt/in fit durch Fortbildung Vorbereitungslehrgänge zur Prüfung als Gepr. Betriebswirt/in = die Fortbildung für Fachwirte- und Fachkaufleute 5. Nov. 2013 bis Sommer 2015 in Lörrach Kaufm. Berufsbildungsstätte

Mehr

Investment-Fachwirt IHK / Investment-Fachwirtin IHK

Investment-Fachwirt IHK / Investment-Fachwirtin IHK Besondere Rechtsvorschriften zum/zur Investment-Fachwirt / Investment-Fachwirtin Besondere Rechtsvorschriften zum/zur: Investment-Fachwirt / Investment-Fachwirtin Die Industrie- und Handelskammer Frankfurt

Mehr

Geprüfte/r Technische/r Betriebswirt/in (IHK) Branchenneutral. LHK Rosenheim e.v. www.lhk.de

Geprüfte/r Technische/r Betriebswirt/in (IHK) Branchenneutral. LHK Rosenheim e.v. www.lhk.de Geprüfte/r Technische/r Betriebswirt/in (IHK) Branchenneutral LHK Rosenheim e.v. www.lhk.de Das Weiterbildungsziel: IHK-Geprüfter Technischer Betriebswirt Die Verknüpfung von Technik und Betriebswirtschaft

Mehr

Kaufmännische Weiterbildung. Geprüfte/-r Betriebswirt/-in (IHK) 2016 2018. Mehr vom Leben.

Kaufmännische Weiterbildung. Geprüfte/-r Betriebswirt/-in (IHK) 2016 2018. Mehr vom Leben. Kaufmännische Weiterbildung Geprüfte/-r Betriebswirt/-in (IHK) 2016 2018 Mehr vom Leben. Der Lehrgang Die Geprüften Betriebswirte (IHK) besitzen die Fähigkeit, die betriebswirtschaftlichen Ziele eines

Mehr

Informationen zur Prüfung Geprüfter Logistikmeister/Geprüfte Logistikmeisterin

Informationen zur Prüfung Geprüfter Logistikmeister/Geprüfte Logistikmeisterin Informationen zur Prüfung Geprüfter Logistikmeister/Geprüfte Logistikmeisterin Die Prüfung zum Geprüften Logistikmeister/zur Geprüften Logistikmeisterin ist eine öffentlichrechtliche Prüfung auf der Basis

Mehr

geprüfte Fachwirtin/geprüfter Fachwirt für kaufmännische Betriebsführung im Handwerk

geprüfte Fachwirtin/geprüfter Fachwirt für kaufmännische Betriebsführung im Handwerk Besondere Rechtsvorschriften für die Fortbildungsprüfung zum anerkannten Abschluss: geprüfte Fachwirtin/geprüfter Fachwirt für kaufmännische Betriebsführung im Handwerk Aufgrund der Beschlüsse des Berufsbildungsausschusses

Mehr

So finden Sie uns Geprüfte/r Betriebswirt/in

So finden Sie uns Geprüfte/r Betriebswirt/in So finden Sie uns Geprüfte/r Betriebswirt/in Direkt neben der Autobahnausfahrt St. Ingbert-Rohrbach, Parken kein Problem! Fortbildung zur Vorbereitung auf die IHK-Prüfung Start Lehrgang: Juni 2014 Start

Mehr

Verordnung über die Prüfung zum anerkannten Fortbildungsabschluss Geprüfter Fachwirt für Marketing und Geprüfte Fachwirtin für Marketing

Verordnung über die Prüfung zum anerkannten Fortbildungsabschluss Geprüfter Fachwirt für Marketing und Geprüfte Fachwirtin für Marketing Verordnung über die Prüfung zum anerkannten Fortbildungsabschluss Geprüfter Fachwirt für Marketing und MarketFachwPrV Ausfertigungsdatum: 21.08.2014 Vollzitat: "Verordnung über die Prüfung zum anerkannten

Mehr

1 Ziel der Prüfung und Bezeichnung des Abschlusses

1 Ziel der Prüfung und Bezeichnung des Abschlusses Besondere Rechtsvorschriften für die Fortbildungsprüfung zum anerkannten Abschluss Geprüfte Fachwirtin/Geprüfter Fachwirt für kaufmännische Betriebsführung im Handwerk Aufgrund der Beschlüsse des Berufsbildungsausschusses

Mehr

1 Ziel der Prüfung und Bezeichnung des Abschlusses

1 Ziel der Prüfung und Bezeichnung des Abschlusses Geprüfter Energiefachwirt IHK / Geprüfte Energiefachwirtin IHK - Bachelor Professional of Energy Industry Management (CCI) Die Industrie- und Handelskammer Ostthüringen zu Gera erlässt aufgrund des Beschlusses

Mehr

Zweite Verordnung zur Änderung von Fortbildungsprüfungsverordnungen

Zweite Verordnung zur Änderung von Fortbildungsprüfungsverordnungen 2960 Bundesgesetzblatt Jahrgang 2009 Teil I Nr. 57, ausgegeben zu Bonn am 28. August 2009 Zweite Verordnung zur Änderung von Fortbildungsprüfungsverordnungen Vom 25. August 2009 Auf Grund des 53 Absatz

Mehr

GTBW Hinweise zur Situationsaufgabe Organisation und Unternehmensführung Seite 1

GTBW Hinweise zur Situationsaufgabe Organisation und Unternehmensführung Seite 1 Seite 1 Inhalt 1. Der generelle Prüfungsablauf... 1 2. Die dritte Situationsaufgabe (situationsbezogenes Fachgespräch)... 2 3. Die Präsentation... 4 4. Der Zeitfaktor... 5 5. Das Fazit... 5 1. Der generelle

Mehr

Geprüfter Fachwirt für Büro- und Projektorganisation (IHK) Geprüfte Fachwirtin für Büro- und Projektorganisation (IHK)

Geprüfter Fachwirt für Büro- und Projektorganisation (IHK) Geprüfte Fachwirtin für Büro- und Projektorganisation (IHK) Geprüfter Fachwirt für Büro- und Projektorganisation (IHK) Geprüfte Fachwirtin für Büro- und Projektorganisation (IHK) - Inklusive Ausbildereignungsprüfung - Lehrgangsort: Bielefeld Berufsprofil und berufliche

Mehr

Geprüfte Betriebswirtin Geprüfter Betriebswirt. 6 Projektarbeit und projektarbeitsbezogenes Fachgespräch

Geprüfte Betriebswirtin Geprüfter Betriebswirt. 6 Projektarbeit und projektarbeitsbezogenes Fachgespräch Geprüfte Betriebswirtin Geprüfter Betriebswirt 6 Projektarbeit und projektarbeitsbezogenes Fachgespräch Richtlinien für die Erstellung der Projektarbeit Zielsetzung Die Qualifikation zum Geprüften Betriebswirt/zur

Mehr

Besondere Rechtsvorschrift zum anerkannten Abschluss. Fachwirt im Gastgewerbe IHK/ Fachwirtin im Gastgewerbe IHK

Besondere Rechtsvorschrift zum anerkannten Abschluss. Fachwirt im Gastgewerbe IHK/ Fachwirtin im Gastgewerbe IHK Besondere Rechtsvorschrift zum anerkannten Abschluss Fachwirt im Gastgewerbe IHK/ Fachwirtin im Gastgewerbe IHK 2 Die Industrie- und Handelskammer zu Flensburg erlässt aufgrund des Beschlusses des Berufsbildungsausschusses

Mehr

zur Geprüften Fachkauffrau für Büro- und Projektorganisation Vom. 2012

zur Geprüften Fachkauffrau für Büro- und Projektorganisation Vom. 2012 Entwurf - Stand: 18.11.11 Verordnung über die Prüfung zum anerkannten Fortbildungsabschluss und Vom. 2012 Auf Grund des 53 Absatz 1 in Verbindung mit Absatz 2 und des 30 Absatz 5 des Berufsbildungsgesetzes,

Mehr

Verzeichnis der Weiterbildungen

Verzeichnis der Weiterbildungen 68 69 Verzeichnis der Weiterbildungen Thema der Weiterbildung Fachpflege Psychiatrie Fachpflege Rehabilitation und Langzeitpflege Praxisanleiter/in Geprüfte/r Fachwirt/in im Gesundheits- und Sozialwesen

Mehr

Geprüfte Industriefachwirte Verordnung über die Prüfung

Geprüfte Industriefachwirte Verordnung über die Prüfung Geprüfte Industriefachwirte Verordnung über die Prüfung Verordnung über die Prüfung zum anerkannten Fortbildungsabschluss Geprüfter Industriefachwirt und Geprüfte Industriefachwirtin Vom 25. Juni 2010

Mehr

Verordnung über die Prüfung zum anerkannten Abschluss. Geprüften Personalfachkaufmann/zur Geprüften Personalfachkauffrau

Verordnung über die Prüfung zum anerkannten Abschluss. Geprüften Personalfachkaufmann/zur Geprüften Personalfachkauffrau Verordnung über die Prüfung zum anerkannten Abschluss Zuletzt geändert durch Artikel 7 der dritten Verordnung zur Änderung von Fortbildungsprüfungsverordnungen vom 23.07.2010 (BGBl. Teil 1 Nr. 39, S. 1010

Mehr

Verordnung über die Prüfung zum anerkannten Abschluss Geprüfter Wirtschaftsfachwirt/Geprüfte Wirtschaftsfachwirtin

Verordnung über die Prüfung zum anerkannten Abschluss Geprüfter Wirtschaftsfachwirt/Geprüfte Wirtschaftsfachwirtin Verordnung über die Prüfung zum anerkannten Abschluss Geprüfter Wirtschaftsfachwirt/Geprüfte Wirtschaftsfachwirtin geändert durch Artikel 34 der zweiten Verordnung zur Änderung von Fortbildungsprüfungsverordnungen

Mehr

Informationen zur Prüfung Geprüfter Industriemeister/Geprüfte Industriemeisterin Fachrichtung Elektrotechnik

Informationen zur Prüfung Geprüfter Industriemeister/Geprüfte Industriemeisterin Fachrichtung Elektrotechnik Informationen zur Prüfung Geprüfter Industriemeister/Geprüfte Industriemeisterin Fachrichtung Elektrotechnik Die Prüfung zum Geprüften Industriemeister/zur Geprüften Industriemeisterin Fachrichtung Elektrotechnik

Mehr

Rechtsvorschriften für die Weiterbildungsprüfung zum anerkannten Abschluss. Fachwirt im Gastgewerbe / Fachwirtin im Gastgewerbe IHK

Rechtsvorschriften für die Weiterbildungsprüfung zum anerkannten Abschluss. Fachwirt im Gastgewerbe / Fachwirtin im Gastgewerbe IHK Rechtsvorschriften für die Weiterbildungsprüfung zum anerkannten Abschluss Fachwirt im Gastgewerbe / Fachwirtin im Gastgewerbe IHK Die Industrie- und Handelskammer zu Düsseldorf erlässt aufgrund des Beschlusses

Mehr

Verordnung über die Prüfung zum anerkannten Abschluss Geprüfter Immobilienfachwirt/Geprüfte Immobilienfachwirtin. Vom 23.

Verordnung über die Prüfung zum anerkannten Abschluss Geprüfter Immobilienfachwirt/Geprüfte Immobilienfachwirtin. Vom 23. Verordnung über die Prüfung zum anerkannten Abschluss Geprüfter Immobilienfachwirt/Geprüfte Immobilienfachwirtin Vom 23. Dezember 1998 Auf Grund des 46 Abs. 2 und des 21 Abs. 1 des Berufsbildungsgesetzes

Mehr

Verordnung über die Prüfung zum anerkannten Abschluss Geprüfter Fachkaufmann Einkauf und Logistik/ Geprüfte Fachkauffrau Einkauf und Logistik

Verordnung über die Prüfung zum anerkannten Abschluss Geprüfter Fachkaufmann Einkauf und Logistik/ Geprüfte Fachkauffrau Einkauf und Logistik Verordnung über die Prüfung zum anerkannten Abschluss Geprüfter Fachkaufmann Einkauf und Logistik/ Geprüfte Fachkauffrau Einkauf und Logistik Vom 31. Oktober 2001 Auf Grund des 46 Abs. 2 des Berufsbildungsgesetzes

Mehr

2. Bewertung, Planung und Durchführung von Geschäftsprozessen und Projekten unter Anwendung adäquater Methoden;

2. Bewertung, Planung und Durchführung von Geschäftsprozessen und Projekten unter Anwendung adäquater Methoden; Besondere Rechtsvorschriften für die Fortbildungsprüfung zum "Hundefachwirt (IHK)"/zur "Hundefachwirtin (IHK)" Die Industrie- und Handelskammer zu Flensburg erlässt aufgrund des Beschlusses des Berufsbildungsausschusses

Mehr

Verordnung über die Prüfung zum anerkannten Fortbildungsabschluss Geprüfter Industriefachwirt und Geprüfte Industriefachwirtin

Verordnung über die Prüfung zum anerkannten Fortbildungsabschluss Geprüfter Industriefachwirt und Geprüfte Industriefachwirtin Bundesgesetzblatt Jahrgang 2010 Teil I Nr. 34, ausgegeben zu Bonn am 30. Juni 2010 833 Verordnung über die Prüfung zum anerkannten Fortbildungsabschluss Geprüfter Industriefachwirt und Geprüfte Industriefachwirtin

Mehr

Fortbildungsprüfungsordnung

Fortbildungsprüfungsordnung Fortbildungsprüfungsordnung über die Fortbildungsprüfung zum anerkannten Abschluß,,Geprüfte Fachwirtin/Geprüfter Fachwirt für kaufmännische Betriebsführung im Handwerk" Aufgrund der Beschlüsse des Berufsbildungsausschusses

Mehr

Verordnung über die Prüfung zum anerkannten Abschluss

Verordnung über die Prüfung zum anerkannten Abschluss Verordnung über die Prüfung zum anerkannten Abschluss Geprüfter Fachkaufmann Einkauf und Logistik/ Geprüfte Fachkauffrau Einkauf und Logistik vom 31. Oktober 2001 Bestell-Nr. 61.02.571 Verordnung über

Mehr

Hundefachwirt (IHK)/Hundefachwirtin (IHK)

Hundefachwirt (IHK)/Hundefachwirtin (IHK) Besondere Rechtsvorschriften zum/zur Hundefachwirt (IHK)/Hundefachwirtin (IHK) Die Industrie- und Handelskammer Potsdam erlässt aufgrund des Beschlusses des Berufsbildungsausschusses vom 24. September

Mehr

Familienname Vorname Geburtsname. Geb.-Datum Geb.-Ort Telefon-Nr. (Vorwahl/Ruf-Nr.) privat dienstlich E-Mail

Familienname Vorname Geburtsname. Geb.-Datum Geb.-Ort Telefon-Nr. (Vorwahl/Ruf-Nr.) privat dienstlich E-Mail Anmeldung zur Fortbildungsprüfung Industrie- und Handelskammer Chemnitz Geschäftsbereich Bildung Postfach 464 09004 Chemnitz Bearbeitungsvermerke (wird von der IHK ausgefüllt) Zugelassen am: Identnummer:

Mehr

Eingangsformel. 1 Ziel der Prüfung und Bezeichnung des Fortbildungsabschlusses. GüLogFachwPrV. Ausfertigungsdatum: 13.02.2013.

Eingangsformel. 1 Ziel der Prüfung und Bezeichnung des Fortbildungsabschlusses. GüLogFachwPrV. Ausfertigungsdatum: 13.02.2013. Verordnung über die Prüfung zum anerkannten Fortbildungsabschluss Geprüfter Fachwirt für Güterverkehr und Logistik und Geprüfte Fachwirtin für Güterverkehr und Logistik GüLogFachwPrV Ausfertigungsdatum:

Mehr

Ziel der Prüfung und Bezeichnung des Abschlusses

Ziel der Prüfung und Bezeichnung des Abschlusses Besondere Rechtsvorschriften für die Fortbildungsprüfung Fachwirt/in für Gebäudemanagement (HWK) Aufgrund der Beschlüsse des Berufsbildungsausschusses vom 11.10.2005 und der Vollversammlung vom 01.12.2005

Mehr

Verordnung. über die Berufsausbildung zum/zur Kaufmann/-frau im Groß- und Außenhandel

Verordnung. über die Berufsausbildung zum/zur Kaufmann/-frau im Groß- und Außenhandel über die Berufsausbildung zum/zur Kaufmann/-frau im Groß- und Außenhandel vom 14. Februar 2006 (veröffentlicht im Bundesgesetzblatt Teil I Nr. 9 vom 28. Februar 2006) Auf Grund des 4 Abs. 1 in Verbindung

Mehr

Besondere Rechtsvorschriften für die Fortbildungsprüfung "Betriebswirt (HWK) I Betriebswirtin (HWK)"

Besondere Rechtsvorschriften für die Fortbildungsprüfung Betriebswirt (HWK) I Betriebswirtin (HWK) Besondere Rechtsvorschriften für die Fortbildungsprüfung "Betriebswirt (HWK) I Betriebswirtin (HWK)" Aufgrund der Beschlüsse des Berufsbildungsausschusses vom 18.11.2002 und der Vollversammlung vom 03.12.2002

Mehr

(2) Zur Prüfung in den Prüfungsteilen Schriftliche Prüfung und Mündliche Prüfung in der Fachrichtung Handel ist zuzulassen, wer

(2) Zur Prüfung in den Prüfungsteilen Schriftliche Prüfung und Mündliche Prüfung in der Fachrichtung Handel ist zuzulassen, wer Besondere Rechtsvorschriften für die Fortbildungsprüfung zum Geprüften Sommelier / zur Geprüften Sommelière in den Fachrichtungen Gastronomie und Handel Aufgrund der 53 und 54 Berufsbildungsgesetz (BBIG)

Mehr

Verordnung über die Prüfung zum anerkannten Abschluss Geprüfter Controller/Geprüfte Controllerin

Verordnung über die Prüfung zum anerkannten Abschluss Geprüfter Controller/Geprüfte Controllerin Verordnung über die Prüfung zum anerkannten Abschluss Geprüfter Controller/Geprüfte Controllerin ContrPrV Ausfertigungsdatum: 12.07.2006 Vollzitat: "Verordnung über die Prüfung zum anerkannten Abschluss

Mehr

Verordnung über die Prüfung zum anerkannten Abschluss Geprüfter Personalfachkaufmann/ Geprüfte Personalfachkauffrau

Verordnung über die Prüfung zum anerkannten Abschluss Geprüfter Personalfachkaufmann/ Geprüfte Personalfachkauffrau Verordnung über die Prüfung zum anerkannten Abschluss Geprüfter Personalfachkaufmann/ Geprüfte Personalfachkauffrau PersFachkPrV Ausfertigungsdatum: 11.02.2002 Vollzitat: "Verordnung über die Prüfung zum

Mehr

Verordnung über die Prüfung zum anerkannten Fortbildungsabschluss Geprüfter Industriefachwirt und Geprüfte Industriefachwirtin

Verordnung über die Prüfung zum anerkannten Fortbildungsabschluss Geprüfter Industriefachwirt und Geprüfte Industriefachwirtin Verordnung über die Prüfung zum anerkannten Fortbildungsabschluss Geprüfter Industriefachwirt und Geprüfte Industriefachwirtin IndFachwirtPrV 2010 Ausfertigungsdatum: 25.06.2010 Vollzitat: "Verordnung

Mehr

Bundesgesetzblatt Jahrgang 2013 Teil I Nr. 7, ausgegeben zu Bonn am 18. Februar 2013

Bundesgesetzblatt Jahrgang 2013 Teil I Nr. 7, ausgegeben zu Bonn am 18. Februar 2013 241 Verordnung und Vom 13. Februar 2013 Auf Grund des 53 Absatz 1 in Verbindung mit Absatz 2 und des 30 Absatz 5 des Berufsbildungsgesetzes,vondenen 53Absatz1durchArtikel232Nummer 3 Buchstabe a der Verordnung

Mehr

Besondere Rechtsvorschriften für die Fortbildungsprüfung Controller/-in (HWK)

Besondere Rechtsvorschriften für die Fortbildungsprüfung Controller/-in (HWK) Besondere Rechtsvorschriften für die Fortbildungsprüfung Controller/-in (HWK) Aufgrund der Beschlüsse des Berufsbildungsausschusses vom 10. November 2011 und der Vollversammlung vom 28. Januar 2012 erlässt

Mehr

Eingangsformel. 1 Ziel der Prüfung und Bezeichnung des Fortbildungsabschlusses. FachkBüroPrV 2012. Ausfertigungsdatum: 09.02.2012.

Eingangsformel. 1 Ziel der Prüfung und Bezeichnung des Fortbildungsabschlusses. FachkBüroPrV 2012. Ausfertigungsdatum: 09.02.2012. Verordnung über die Prüfung zum anerkannten Fortbildungsabschluss Geprüfter Fachkaufmann für Büro- und Projektorganisation und Geprüfte Fachkauffrau für Büro- und Projektorganisation FachkBüroPrV 2012

Mehr

Verordnung über die Prüfung zum anerkannten Abschluss Geprüfter Fachkaufmann Einkauf und Logistik/Geprüfte Fachkauffrau Einkauf und Logistik

Verordnung über die Prüfung zum anerkannten Abschluss Geprüfter Fachkaufmann Einkauf und Logistik/Geprüfte Fachkauffrau Einkauf und Logistik Verordnung über die Prüfung zum anerkannten Abschluss Geprüfter Fachkaufmann Einkauf und Logistik/Geprüfte Fachkauffrau Einkauf und Logistik FachkEinkPrV Ausfertigungsdatum: 31.10.2001 Vollzitat: "Verordnung

Mehr

Verordnung über die Prüfung zum anerkannten Abschluss Geprüfter Fachkaufmann für Büromanagement/ Geprüfte Fachkauffrau für Büromanagement

Verordnung über die Prüfung zum anerkannten Abschluss Geprüfter Fachkaufmann für Büromanagement/ Geprüfte Fachkauffrau für Büromanagement Verordnung über die Prüfung zum anerkannten Abschluss Geprüfter Fachkaufmann für Büromanagement/ Geprüfte Fachkauffrau für Büromanagement Vom 31. Oktober 2001 Auf Grund des 46 Abs. 2 des Berufsbildungsgesetzes

Mehr

Merkblatt zur Durchführung der Fortbildungsprüfung Geprüfte/-r Bilanzbuchhalter/-in

Merkblatt zur Durchführung der Fortbildungsprüfung Geprüfte/-r Bilanzbuchhalter/-in Merkblatt zur Durchführung der Fortbildungsprüfung Geprüfte/-r Bilanzbuchhalter/-in Dieses Merkblatt dient zur Orientierung von Prüfungsteilnehmern bei der Durchführung der Fortbildungsprüfung Geprüfte/-r

Mehr

Bundesgesetzblatt Jahrgang 2016 Teil I Nr. 10, ausgegeben zu Bonn am 7. März 2016

Bundesgesetzblatt Jahrgang 2016 Teil I Nr. 10, ausgegeben zu Bonn am 7. März 2016 331 Verordnung über die Prüfung zum anerkannten Fortbildungsabschluss Geprüfter Kaufmännischer Fachwirt nach der Handwerksordnung und Geprüfte Kaufmännische Fachwirtin nach der Handwerksordnung (Handwerksfachwirtfortbildungsprüfungsverordnung

Mehr

Personalfachkaufmann/-frau (IHK)

Personalfachkaufmann/-frau (IHK) Berufsbegleitende Fortbildung zum/zur Personalfachkaufmann/-frau (IHK) 08. Oktober 2016 20. April 2018 Ihr Ansprechpartner Ines Jeske Tel.: 0951/93224-29 E-Mail: jeske.ines@ba.bfz.de Ute Endres Tel.: 0951/93224-36

Mehr

Informationen zum. Geprüften Technischen Betriebswirt. - Praxisstudium mit IHK-Prüfung -

Informationen zum. Geprüften Technischen Betriebswirt. - Praxisstudium mit IHK-Prüfung - Informationen zum Geprüften Technischen Betriebswirt - Praxisstudium mit IHK-Prüfung - Inhalte: Mit Spaß zum Erfolg, der Verein zur Förderung der Berufsbildung e.v. Der Geprüfte Technische Betriebswirt

Mehr

Verordnung über die Prüfung zum anerkannten Abschluss Geprüfter Wirtschaftsfachwirt/Geprüfte Wirtschaftsfachwirtin

Verordnung über die Prüfung zum anerkannten Abschluss Geprüfter Wirtschaftsfachwirt/Geprüfte Wirtschaftsfachwirtin Verordnung über die Prüfung zum anerkannten Abschluss Geprüfter Wirtschaftsfachwirt/Geprüfte Wirtschaftsfachwirtin WFachwPrV Ausfertigungsdatum: 26.08.2008 Vollzitat: "Verordnung über die Prüfung zum anerkannten

Mehr