Fahrplanverfahren zum Fahrplan 2018

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Fahrplanverfahren zum Fahrplan 2018"

Transkript

1 Änderungen Bahnlinien Stand: A1 SBB 230 Basel SBB Laufen Delémont Streichung 2 Entlastungs Zugspaare am Abend (Basel SBB ab Uhr und Uhr) Zusätzlicher S Bahnzug Basel SBB Aesch am Abend (Basel ab Uhr) A2 230 Biel/Bienne Moutier Delémont Zusätzliches Zugspaar am späten Abend Delémont Grenchen Nord Biel/Bienne (Delémont ab und Biel/Bienne ab 23.49) A3 SBB 230/240 Biel/Bienne Delémont Delle Belfort Verlängerung Delle Belfort (voraussichtlich im 2. Halbjahr 2018) A4 SBB 410 Biel Solothurn Olten 30 Min Takt Regio Biel Solothurn an Sonntagen 30 Min Takt Regio Biel Solothurn am Abend A5 Asm 413 Solothurn Oensingen Langenthal Schliessung der Taktlücken zwischen Oensingen und Langenthal Mo Sa tagsüber und abends, zusätzliche Kurse Oensingen ab 8.44, 9.44, 10.44, 14.44, 15.44, und Uhr Langenthal ab 8.22, 9.22, 10.22, 14.22, 15.22, und Uhr Leichter Angebotsausbau zwischen Solothurn und Oensingen Mo Sa abends Kurs Solothurn ab Uhr verkehrt bis Oensingen (heute nur bis Wiedlisbach) Zusätzlicher Kurs Solothurn Oensingen Solothurn ab Uhr Zusätzlicher Kurs Solothurn Wiedlisbach Solothurn ab Uhr 2 zusätzliche Kurse Oensingen Solothurn Oensingen ab und Uhr Fahrplanverfahren Fahrplan 2017 Seite 1 / 5

2 B1 BGU / div. div. Linien Werktagsangebot an kantonalen Feiertagen BOGG / BSU B2 RBS Lyss Schnottwil Vereinheitlichung Fahrplan und Angebotsausbau: Mo Fr Lyss Schnottwil Stundentakt von 7 bis 20 Uhr (neu 14 anstatt 12 Kurse) Mo Fr Schnottwil Lyss Stundentakt von 6 bis 19 Uhr (neu 14 anstatt 12 Kurse) Sa Lyss Schnottwil Stundentakt von 7 bis 19 Uhr (neu 13 anstatt 12 Kurse) Sa Schnottwil Lyss Stundentakt von 6 bis 18 Uhr (neu 13 anstatt 12 Kurse) So Lyss Schnottwil Stundentakt von 8 bis 19 Uhr (neu 12 anstatt 9 Kurse) So Schnottwil Lyss Stundentakt 7 bis 18 Uhr (neu 12 anstatt 8 Kurse) B3 RBS Lyss Grossaffoltern Messen Bätterkinden Integration Fahrplanfeld in Fahrplanfeld und Aufhebung Samstagsangebot zwischen Messen und Bätterkinden (ex ) Reduktion Angebot Mo Fr zwischen Messen und Bätterkinden (ex ) auf Hauptverkehrszeiten am Morgen und Abend (je 3 Kurspaare) Strecke Lyss Messen Mo Fr nur noch in den Hauptverkehrszeiten am Morgen und Abend bedient, insgesamt 6 Kurse Lyss Messen wie heute und 7 anstatt 5 Kurse Messen Lyss Fahrplan Mo Fr auf der Strecke Lyss Vorimholz vereinheitlicht und leicht ausgebaut: Lyss Vorimholz Stundentakt von 6.30 bis bis Uhr (neu 15 anstatt 14 Kurse) Vorimholz Messen Stundentakt von 5.30 bis (neu 15 anstatt 14 Kurse) Fahrplan Sa und So auf der Strecke Lyss Vorimholz vereinheitlicht und ausgebaut: Sa Lyss Vorimholz Stundentakt von 6.30 bis und 1 Zusatzkurs Abend (neu 14 anstatt 12 Kurse) Sa Vorimholz Lyss Stundentakt von 6.30 bis und 1 Zusatzkurs am Morgen(neu 14 anstatt 11 Kurse) So Lyss Vorimholz Stundentakt von 7.30 bis Uhr (neu 12 anstatt 7 Kurse) So Vorimholz Lyss Stundentakt von 7.30 bis Uhr (neu 12 anstatt 8 Kurse) Fahrplanverfahren Fahrplan 2017 Seite 2 / 5

3 B4 RBS Messen Jegenstorf Grosser Angebotsausbau Mo Fr Stundentakt von 6 Uhr bis Mitternacht mit Halbstundentaktverdichtung in den Hauptverkehrszeiten am Morgen und am Abend (24 anstatt 11 Kurspaare) Sa und So Stundentakt von 6 Uhr bis Mitternacht (18 anstatt 6 resp. 5 Kurspaare) Verlängerung einzelner Regelkurse ab Messen bis Ruppoldsried und Verlängerung der Verdichtungskurse in der Hauptverkehrszeit bis Balm B5 RBS Lohn Lüterkofen Kräiligen Bätterkinden Aufhebung Angebot/Linie aufgrund ungenügender Nachfrage B6 RBS Büren a.a. Schnottwil Münchenbuchsee B7 BSU Bellach Solothurn Biberist Gerlafingen Kriegstetten/Zielebach B8 BSU Solothurn Subingen Herzogenbuchsee Aufhebung Bedienung Strecke Münchenbuchsee Zollikofen, neuer Linienendhalt Münchenbuchsee mit S Bahn Anschlüssen nach/von Zollikofen Bern Wegfall Bedienung Messen Konsequente Bedienung ganze Strecke Münchenbuchsee Büren mit allen Kursen im Stundentakt von 5.30 Uhr bis Mitternacht und Halbstundentaktverdichtungen in den Hauptverkehrszeiten am Morgen (3 Kurspaare) und am Abend (4 Kurspaare) Verlängerung Lommiswil Kirche bis Lommiswil Im Holz Verlängerung Kurse Bellach Langendorf ab Langendorf, Chutz nach Rüttenen, Endhalt Einführung Halbstundentakt Solothurn Subingen am Abend und am Sonntag B9 RBS Büren a.a. Lüsslingen Solothurn Wegfall Bedienung Strecke Solothurn Hauptbahnhof Amthausplatz (neuer Endhalt: Solothurn Hauptbahnhof) Einführung Halbstundentakt in der Hauptverkehrszeit am Morgen und Abend Mo Fr auf der ganzen Strecke (Ausbau und Harmonisierung heutiges Verdichtungskonzept Solothurn Arch mit insgesamt 7 Kursen Solothurn Büren und 6 Kursen Büren Solothurn) Verschiebung der Fahrlage der Grundkurse Solothurn Büren um 30 Minuten an allen Wochentagen Fahrplanverfahren Fahrplan 2017 Seite 3 / 5

4 B10 BGU Lengnau Grenchen Nord/Süd Verlängerung der heute am Postplatz endenden Kurse bis Grenchen Nord, Grenchen Nord an xx.26 und Grenchen Nord ab xx.33, damit halbstündliche Zugsanschlüsse ICN/RE nach/von Delémont und Biel Mo Fr in den Hauptverkehrszeiten am Morgen und Abend stündliche Linienverlängerung nach Meinisberg Safnern Orpund und nach Pieterlen Bözingenfeld (am Morgen je 3 und am Abend je 4 Kurspaare) Mo Fr aus Kapazitätsgründen einzelne Eilkurse Grenchen Nord Biel Rolex am Morgen respektive Biel Rolex Grenchen Nord am Abend (Ersatz bisherige Werktransporte) Zu den übrigen Zeiten neuer Linienendpunkt Lengnau Industrie B11 PA NCH Waldenburg Langenbruck Balsthal Reduktion Angebot an Samstagen (Verzicht auf Verdichtungskurse Balsthal ab 6.04, 7.04, 8.04 und Uhr und Waldenburg ab 6.33, 7.33 und Uhr) Mo So Fahrplananpassung am Abend wegen Anschlüssen Waldenburgerbahn, Balsthal ab anstatt Uhr und Waldenburg ab anstatt Uhr Mo So Taktlückenschliessung Balsthal Langenbruck ( Waldenburg) zwischen und Uhr, Kurs Langenbruck ab Uhr verkehrt bereits um Uhr ab Balsthal Bahnhof Letzter Kurs nach Mitternacht ab Waldenburg (Waldenburg ab neu 0.18 Uhr) verkehrt anstatt nur bis Langenbruck neu bis Balsthal (Balsthal Bahnhof an 0.40 Uhr) B12 PA NCH Gelterkinden Kienberg Salhöhe Kurse Gelterkinden ab 20.40, 21.40, und Uhr verkehren neu bereits um 20.33, 21.33, und Uhr mit schlanken Abnahme der S3 aus Basel und Olten (zu beachten: IR Basel ab und Uhr, Gelterkinden an und Uhr verkehren nur noch an Freitagen und Samstagen) B13 PA NCH / 114 Laufen Wahlen Breitenbach Kurs Mo Fr Laufen ab Uhr verkehrt nur noch bis nach Wahlen, Verlängerung nach Büsserach Breitenbach entfällt B14 PA NCH Laufen Roggenburg Mo Fr Vorverlegung Kurse Laufen ab auf Uhr und Laufen ab auf Uhr Harmonisierung Fahrplan am Samstagmorgen ab Laufen, zwei erste Kurse verkehren Laufen ab neu in der ordentlichen Taktlage 6.04 und 7.04 Uhr anstatt 6.24 und 7.24 Uhr Verdichtungskurs am Samstagmorgen Kleinlützel Laufen Kleinlützel ab 7.05 Uhr entfällt Sonntags Ausdehnung Betriebszeiten und Vereinheitlichung Fahrplan mit je einem zusätzlichen Kurspaar am Morgen und am Abend B15 PA NCH Laufen Bärschwil Optimierung Betriebszeiten und Verknüpfung mit Linie Laufen Liesberg Riederwald am Abend Kurse Laufen ab und folgende Kurse verkehren ab Bärschwil an allen Tagen weiter nach Liesberg Am Sonntag ein zusätzliches Kurspaar am Morgen Fahrplanverfahren Fahrplan 2017 Seite 4 / 5

5 B16 PA NCH Balsthal Welschenrohr Gänsbrunnen Zusätzliches Angebot Oensingen Aedermannsdorf ( Welschenrohr) in der Hauptverkehrszeit Mo Fr: Aedermannsdorf, Dorfplatz ab: 5.58, 6.58, 7.58, 16.02, 17.02, mit Anschlüssen Regionalzug SO in Oensingen Oensingen, Bahnhof ab: 6.34, 7.34, 15.35, 16.35, 17.35, mit Abnahmen Regionalzug aus SO in Oensingen Erster Kurs am Morgen verkehrt ab Welschenrohr und letzter Kurs am Abend nach Welschenrohr Alle Kurse Oensingen Aedermannsdorf ohne Bedienung Balsthal Bahnhof (ab Balsthal Thalbrücke direkt nach Aedermannsdorf) Kurse Aedermannsdorf Oensingen bedienen am Morgen Balsthal Bahnhof, am Nachmittag verkehren sie direkt ab Balsthal Thalbrücke nach Oensingen B17 BOGG Olten SüdWest/Schöngrund Fahrplanentwurf 2018 enthält vorläufig kein Angebot, da der Entscheid der Stadt Olten für die Angebotsbestellung der Linie 504 noch ausstehend ist B18 BOGG Oensingen Neuendorf Olten Hasli Industrie Aufhebung lastrichtungsabhängiger Fahrplan, gleichbleibende Fahrlage tagsüber mit Fernverkehrsanschlüssen in beiden Richtungen in Oensingen Linienverlängerung ab Olten Bahnhof bis Olten Haslistrasse Montag Freitag von der Betriebsaufnahme am Morgen bis ca. 20 Uhr am Abend (neu als Viertelstundentakt Verdichtung Abschnitt Olten Bahnhof Olten Haslistrasse) Anpassung Haltestellen Bedienungskonzept, neu Halt an allen Haltestellen zum Ein und Aussteigen B19 BOGG Dulliken Olten Hägendorf Egerkingen Kurse Linie 512 verkehren in Wangen b. Olten in beiden Richtungen direkt zwischen den Haltestellen Dorf und Kleider Frey, Haltestellen Wangen b. Olten Bahnhof und Mühlestrasse werden nicht mehr bedient B20 BOGG Dulliken Obergösgen Lostorf Aufhebung Angebot an Samstagen aufgrund ungenügender Nachfrage Stüsslingen Rohr b. Olten B21 BOGG Hägendorf Allerheiligenberg Morgenkurs Allerheiligenberg Mo Fr: Verzicht im Winter, im Sommer nur bei Reisenden ab Bahnhof Hägendorf Morgenkurse Allerheiligenberg Sa So: Spätere Fahrlage (Hägendorf Bahnhof ab 8.45, 9.45 und Uhr anstatt 7.45, 8.45 und 9.45 Uhr) B22 BOGG Olten Lostorf Niedergösgen Verdichtung Olten Obergösgen Lostorf zum Viertelstundentakt Mo Fr von bis 7.45 Uhr und von bis Uhr Heutige Verdichtungskurse der Linien / Olten Bahnhof Olten Haslistrasse Trimbach Rankwog Olten Bahnhof entfallen (siehe B18) Fahrplanverfahren Fahrplan 2017 Seite 5 / 5

Bahn. Fahrplanjahr Fahrplanwechsel vom 13. Dezember 2015 Die Änderungen in der Übersicht 1 / 7

Bahn. Fahrplanjahr Fahrplanwechsel vom 13. Dezember 2015 Die Änderungen in der Übersicht 1 / 7 Bahn A1 SBB 230 Biel/Bienne - Laufen - Basel A2 SBB 230 Biel/Bienne - Laufen - Basel A3 SBB 230 Biel/Bienne - Laufen - Basel A4 SBB 230 240 Biel/Bienne - Laufen Basel Delle - Boncourt - Porrentruy - Delémont

Mehr

Eidgenössische Volksabstimmung vom 18. Mai 2014 Volksinitiative vom 23. Januar 2012 «Für den Schutz fairer Löhne (Mindestlohn-Initiative)»

Eidgenössische Volksabstimmung vom 18. Mai 2014 Volksinitiative vom 23. Januar 2012 «Für den Schutz fairer Löhne (Mindestlohn-Initiative)» Solothurn Solothurn 11675 238 6308 6297 11 2 6284 1897 4387 53.9 Bezirkstotal 11675 238 6308 6297 11 2 6284 1897 4387 53.9 30.2 69.8 Lebern Balm b. Günsberg 147 1 101 101 2 0 99 22 77 68.7 Bellach 3251

Mehr

Eidgenössische Volksabstimmung vom 25. September 2016 Volksinitiative «Für eine nachhaltige und ressourceneffiziente Wirtschaft (Grüne Wirtschaft)»

Eidgenössische Volksabstimmung vom 25. September 2016 Volksinitiative «Für eine nachhaltige und ressourceneffiziente Wirtschaft (Grüne Wirtschaft)» Solothurn Solothurn 11712 264 4998 4950 86 0 4864 2054 2810 42.3 Bezirkstotal 11712 264 4998 4950 86 0 4864 2054 2810 42.3 42.2 57.8 Lebern Balm b. Günsberg 154 2 80 80 1 0 79 29 50 52.0 Bellach 3273 34

Mehr

KANTON SOLOTHURN /13:40

KANTON SOLOTHURN /13:40 Solothurn Solothurn 10910 268 5424 5424 37 5 5382 4024 1358 49.7 Bezirkstotal 10910 268 5424 5424 37 5 5382 4024 1358 49.7 74.8 25.2 Lebern Balm b. Günsberg 145 0 81 81 0 0 81 50 31 55.9 Bellach 3201 27

Mehr

KANTON SOLOTHURN /14:46

KANTON SOLOTHURN /14:46 Solothurn Solothurn 10873 265 5237 5173 89 1 5083 1209 3874 47.6 Bezirkstotal 10873 265 5237 5173 89 1 5083 1209 3874 47.6 23.8 76.2 Lebern Balm b. Günsberg 147 0 72 72 0 0 72 24 48 49.0 Bellach 3188 29

Mehr

Solothurn Solothurn

Solothurn Solothurn Solothurn Solothurn 02.10.-20.10.2017 25.12.17-05.01.2018 05.02.-16.02.2018 09.04.-20.04.2018 09.07.-10.08.2018 13.08.2018 Lebern BeLoSe 02.10.-20.10.2017 25.12.17-05.01.2018 05.02.-16.02.2018 09.04.-20.04.2018

Mehr

Schulferienpläne der Volksschulen im Kanton Solothurn Schuljahr 2016 / 2017

Schulferienpläne der Volksschulen im Kanton Solothurn Schuljahr 2016 / 2017 Solothurn Solothurn 03.10.-21.10.2016 26.12.16-06.01.2017 06.02.-17.02.2017 10.04.-21.04.2017 10.07.-11.08.2017 16.08.2017 Lebern BeLoSe 03.10.-21.10.2016 26.12.16-06.01.2017 06.02.-17.02.2017 10.04.-21.04.2017

Mehr

Zusammenzug Schulferienpläne der Volksschulen im Kanton Solothurn Schuljahr 2015 / 2016 ( )

Zusammenzug Schulferienpläne der Volksschulen im Kanton Solothurn Schuljahr 2015 / 2016 ( ) Solothurn Solothurn 28.09.-16.10.2015 24.12.15-08.01.2016 08.02.-19.02.2016 11.04.-22.04.2016 11.07.-12.08.2016 16.08.2016 Lebern Balm bei Günsberg 28.09.-16.10.2015 25.12.15-08.01.2016 08.02.-19.02.2016

Mehr

Kantonsbeiträge 2016 an die Leistungen der Leiter von Forstrevieren zur Erfüllung der im öffentlichen Interesse liegenden Aufgaben

Kantonsbeiträge 2016 an die Leistungen der Leiter von Forstrevieren zur Erfüllung der im öffentlichen Interesse liegenden Aufgaben Kantonsbeiträge 2016 an die Leistungen der Leiter von Forstrevieren zur Erfüllung der im öffentlichen Interesse liegenden Aufgaben Gemeinde, Staatswald (SW) Waldbewirtschaftung Privatwaldbetreuung Balm

Mehr

Dein Fahrplan 11/12!

Dein Fahrplan 11/12! Ganz einfach durch die Nächte. www.nachtwelle.ch Dein Fahrplan 11/12! Das Nachtbusangebot für die Region Olten, Gösgen, Gäu, Thal, Aarau und Zofingen. Alles mit dem richtigen Timing für deine Weiterfahrt

Mehr

Fahrplanwechsel vom 13. Dezember 2015

Fahrplanwechsel vom 13. Dezember 2015 VBG Verkehrsbetriebe Glattal AG Telefon 044 809 56 00 Sägereistrasse 24 Telefax 044 809 56 29 Postfach info@vbg.ch 8152 Glattbrugg www.vbg.ch Medienmitteilung vom 11. November 2015 Fahrplanwechsel vom

Mehr

Steuerverordnung Nr. 15: Bemessung des Mietwertes der eigenen Wohnung

Steuerverordnung Nr. 15: Bemessung des Mietwertes der eigenen Wohnung 64.59.5 Steuerverordnung Nr. 5: Bemessung des Mietwertes der eigenen Wohnung Vom 28. Januar 986 (Stand. Januar 207) Der Regierungsrat des Kantons Solothurn Der Regierungsrat des Kantons Solothurn gestützt

Mehr

Steuerverordnung Nr. 15: Bemessung des Mietwertes der eigenen Wohnung

Steuerverordnung Nr. 15: Bemessung des Mietwertes der eigenen Wohnung Steuerverordnung Nr. 5: Bemessung des Mietwertes der eigenen Wohnung Vom 28. Januar 986 (Stand. Januar 207) Der Regierungsrat des Kantons Solothurn Der Regierungsrat des Kantons Solothurn gestützt auf

Mehr

Neues Angebot ab Fahrplan 2012 Medienkonferenz, 10. November 2011

Neues Angebot ab Fahrplan 2012 Medienkonferenz, 10. November 2011 Neues Angebot ab Fahrplan 2012 Medienkonferenz, 10. November 2011 Übersicht Letzter Angebotsschritt 1. Teilergänzung S-Bahn Bern Übersicht Änderungen im BLS-Netz Zugflotte und Tarifanpassungen Konsequenzen

Mehr

S ubv entionierte Deuts chkurs e 2016

S ubv entionierte Deuts chkurs e 2016 S ubv entionierte Deuts chkurs e 2016 Ort Kursstart Kursende Kurs Tag Zeit Lekt. Balsthal 21. Oktober 2015 7. April 2016 Mi & Do Mi 9.00-10.45 Uhr Do 14.15-16.00 Uhr 1 80 A1 / A2 machbar ja 400.- Balsthal

Mehr

Schulferienpläne der Volksschulen im Kanton Solothurn Schuljahr 2015 / 2016

Schulferienpläne der Volksschulen im Kanton Solothurn Schuljahr 2015 / 2016 Solothurn Solothurn 28.09.-16.10.2015 24.12.15-08.01.2016 08.02.-19.02.2016 11.04.-22.04.2016 11.07.-12.08.2016 16.08.2016 Lebern BeLoSe 28.09.-16.10.2015 25.12.15-08.01.2016 08.02.-19.02.2016 11.04.-22.04.2016

Mehr

Fahrplanwechsel vom 13. Dezember 2015

Fahrplanwechsel vom 13. Dezember 2015 VBG Verkehrsbetriebe Glattal AG Telefon 044 809 56 00 Sägereistrasse 24 Telefax 044 809 56 29 Postfach info@vbg.ch 8152 Glattbrugg www.vbg.ch Medienmitteilung vom 11. November 2015 Fahrplanwechsel vom

Mehr

Fahrplanwechsel 12. Dezember 2004

Fahrplanwechsel 12. Dezember 2004 Fahrplanwechsel 12. Dezember 2004 Region Olten/Zofingen Olten, Gösgen, Gäu, Zofingen, Wiggertal Inhaltsverzeichnis Öfter, schneller, bequemer 4 3 Gute Fahrt 5 Fernverkehr Region Olten 6 9 Regionalverkehr

Mehr

Fahrplanwechsel am 14. Dezember 2014 Viele Vorteile dank neuer Linienführung im Dorneckberg

Fahrplanwechsel am 14. Dezember 2014 Viele Vorteile dank neuer Linienführung im Dorneckberg Fahrplanwechsel am 14. Dezember 2014 Viele Vorteile dank neuer Linienführung im Dorneckberg Gemeinde Seewen Schneller in Liestal, Olten und häufiger nach Basel: ab Fahrplanwechsel vom 14. Dezember 2014

Mehr

Bauarbeiten in Yverdon-les-Bains.

Bauarbeiten in Yverdon-les-Bains. Bauarbeiten in Yverdon-les-Bains. Die ICN-Züge zwischen Biel/Bienne und Genf Flughafen fallen teilweise oder den ganzen Tag an folgenden Daten aus: 5. April bis 8. Mai 2013. Die SBB investiert in die Zukunft!

Mehr

Steuerfüsse und Gebühren 2016 der Solothurner Gemeinden

Steuerfüsse und Gebühren 2016 der Solothurner Gemeinden Amt für Finanzen Statistische Mitteilung Steuerfüsse und Gebühren 2016 der Solothurner Gemeinden 2016 Herausgeber Amt für Finanzen Controllerdienst und Statistik Rathaus, Barfüssergasse 24 4509 Solothurn

Mehr

Fahrplanwechsel am 13. Dezember 2015 Änderungen und Angebot im Überblick

Fahrplanwechsel am 13. Dezember 2015 Änderungen und Angebot im Überblick Fahrplanwechsel am 13. Dezember 2015 Änderungen und Angebot im Überblick Gelterkinden Am 13. Dezember 2015 ist Fahrplanwechsel. Wir haben für Sie die wichtigsten Änderungen im Fahrplanangebot von PostAuto

Mehr

Fahrplan 2016 Übersicht geplante Änderungen

Fahrplan 2016 Übersicht geplante Änderungen Fahrplan 2016 Übersicht geplante en Planungsstand: Fahrplanvernehmlassung 26. Mai 2015 Fahrplan 2016 Übersicht geplante en 40.051 Linie 51 Langenthal Melchnau Grossdietwil ASM Aufgrund tiefer Nachfrage

Mehr

ab Uhr sind auch an Sonntagen zu führen. Luzern ab statt 5.25 und 6.25 erst 6.25 und 7.25

ab Uhr sind auch an Sonntagen zu führen. Luzern ab statt 5.25 und 6.25 erst 6.25 und 7.25 440 Langenthal - Wolhusen - Luzern S7 21759 und 21760 Wolhusen ab 16.16 Uhr und Willisau ab 16.30 Uhr sind auch an Sonntagen zu führen. Angebotsverbesserung für Ausflügler und Touristen 470 Luzern Brünig

Mehr

Fahrplanwechsel am 11. Dezember 2016 Änderungen und Angebot im Überblick

Fahrplanwechsel am 11. Dezember 2016 Änderungen und Angebot im Überblick Fahrplanwechsel am 11. Dezember 2016 Änderungen und Angebot im Überblick Gemeinde Brugg Am 11. Dezember 2016 ist Fahrplanwechsel. Wir haben für Sie die wichtigsten Änderungen im Fahrplanangebot von PostAuto

Mehr

Fahrplan 2016/17 Zusammenstellung der wichtigsten Änderungen im Aargau

Fahrplan 2016/17 Zusammenstellung der wichtigsten Änderungen im Aargau DEPARTEMENT BAU, VERKEHR UND UMWELT Fahrplan 2016/17 Zusammenstellung der wichtigsten Änderungen im Aargau Planungsstand Mai 2015 Fernverkehr 2016 - wichtigste Änderungen Konzept / Zugslauf Änderung 2016

Mehr

Änderungen Bahn und Bus in der Region Burgdorf und Umgebung.

Änderungen Bahn und Bus in der Region Burgdorf und Umgebung. Eidgenössisches Schwing- und Älplerfest 2013 in Burgdorf. Änderungen Bahn und Bus in der Region Burgdorf und Umgebung. Freitag, 30. August bis Sonntag, 1. September 2013 www.bls.ch 1 Editorial Liebe Kundin,

Mehr

Waldhütten, Berg-, Forst- und Schützenhäuser / Pfadiheime

Waldhütten, Berg-, Forst- und Schützenhäuser / Pfadiheime Waldhütten, Berg-, Forst- und Schützenhäuser / Pfadiheime Region Solothurn Solothurn (St. Niklaus) Pfadi Solothurn-Weissenstein Pfadiheim PASS Heim: 40 Gaby Schneeberger verwaltung@pfadiheimesolothurn.ch

Mehr

MINISTERIUM FÜR VERKEHR DIE PRESSESTELLE. Anlage

MINISTERIUM FÜR VERKEHR DIE PRESSESTELLE. Anlage MINISTERIUM FÜR VERKEHR DIE PRESSESTELLE Anlage 1 19.12.2016 Steckbrief Netz 16 1) Strecke Los a (Aulendorfer Kreuz) RB Ulm Laupheim Stadt Biberach Süd (KBS 751) RB Ulm Laupheim West Biberach Aulendorf

Mehr

Stellungnahmen Fahrplanvernehmlassung 2010 (Bahn)

Stellungnahmen Fahrplanvernehmlassung 2010 (Bahn) n Fahrplanvernehmlassung 2010 Am Sa/So soll ein 1/2 Stundentakt Willisau-Wolhusen angeboten werden. Alle Züge sollen in Hüswil halten. Für die Sicherstellung der Fahrplanstabilität ist ein Halt der S7

Mehr

Laufen Kleinlützel Roggenburg (Linie 112) û

Laufen Kleinlützel Roggenburg (Linie 112) û ì 50.1 Kleinlützel Roggenburg (Linie 1) û, Bahnhof, Bahnhof 7? 7?, Bahnhof, Bahnhof 7? 7?, Bahnhof, Bahnhof 7? 7? Montag Freitag ohne allg. Feiertage sowie 2 Jan, ohne 1 Mai 4 34 4 46 4 57 5 5 10 5 5 24

Mehr

Fahrplanjahr 2016. Auswertung Fahrplanverfahren 2015. Kanton Solothurn Amt für Verkehr und Tiefbau. Bericht über die Mitwirkung

Fahrplanjahr 2016. Auswertung Fahrplanverfahren 2015. Kanton Solothurn Amt für Verkehr und Tiefbau. Bericht über die Mitwirkung Kanton Solothurn Amt für Verkehr und Tiefbau Fahrplanjahr 2016 Auswertung Fahrplanverfahren 2015 Bericht über die Mitwirkung Bahn + Bus Beratung AG 3B Postfach 564 info@3b-ag.ch www.3b-ag.ch 3000 Bern

Mehr

Fahrplanwechsel am 14. Dezember 2014 Änderungen und Angebot im Überblick

Fahrplanwechsel am 14. Dezember 2014 Änderungen und Angebot im Überblick Fahrplanwechsel am 14. Dezember 2014 Änderungen und Angebot im Überblick Stadt Brugg Am 14. Dezember 2014 ist Fahrplanwechsel. Die wichtigsten Änderungen im Fahrplanangebot von PostAuto in Ihrer Region

Mehr

Erneuerung Bahnstrecke Laufental.

Erneuerung Bahnstrecke Laufental. Erneuerung Bahnstrecke Laufental. Bahnersatz zwischen Aesch und Laufen vom 12.07. 03.08.2014. Bahnersatz zwischen Laufen und Delémont vom 04.08. 10.08.2014. sbb.ch/laufental Erneuerung Bahnstrecke Laufental.

Mehr

Neuerungen im Fahrplan (Bus&Zug) ab Sonntag, 11. Dezember Schiene

Neuerungen im Fahrplan (Bus&Zug) ab Sonntag, 11. Dezember Schiene Linie Neuerungen im Fahrplan (Bus&Zug) ab Sonntag, 11. Dezember 2016 Schiene Linie 731 Lindau- Friedrichshafen Die RBs der Linie Friedrichshafen-Lindau verkehren durchgehend stündlich mit Anschluss von

Mehr

Gültig vom bis Ihre besten Verbindungen. Olten Solothurn. Region

Gültig vom bis Ihre besten Verbindungen. Olten Solothurn. Region Region Olten Solothurn. Ihre besten Verbindungen. Gültig vom 9.12.2012 bis 14.12.2013. Inhaltsverzeichnis. Rund um die Zugfahrt 4 SBB Umsteigen leicht gemacht 5 Olten Aarau Lenzburg / Brugg Baden Wettingen

Mehr

2. Welche Vor- und Nachteile ergeben sich aus Sicht des Stadtrats mit den neuen Linienführungen?

2. Welche Vor- und Nachteile ergeben sich aus Sicht des Stadtrats mit den neuen Linienführungen? Schriftliche Anfrage vom 9. März 2009 36.05.30 CVP-Fraktion betreffend Buslinienführung Wortlaut der Anfrage Der Fahrplanwechsel ab 14. Dezember 2008 bringt für viele Benutzerinnen und Benutzer des öffentlichen

Mehr

Referenzobjekte Industrie-, Gewerbe- und Verwaltungsgebäude

Referenzobjekte Industrie-, Gewerbe- und Verwaltungsgebäude Referenzobjekte Industrie-, Gewerbe- und Verwaltungsgebäude Vebo Genossenschaft Olten (Wettbewerb) Neubau Produktions- und Bürogebäude Kostenschätzung Vorprojekt Architekt: baderpartner ag, planen bauen

Mehr

Bauarbeiten im Freiamt.

Bauarbeiten im Freiamt. Bauarbeiten Freiamt. Bahnersatz zwischen Wohlen und Muri vom 07.04.2015 09.12.2016. sbb.ch/freiamt Für mehr Angebot und Komfort. Details zum Bauprojekt. 2 Das Bahnangebot nördlichen Freiamt Muri sowie

Mehr

Amt für Umwelt Trinkwasser- und Abwassergebühren im Kanton Solothurn

Amt für Umwelt Trinkwasser- und Abwassergebühren im Kanton Solothurn Amt für Umwelt Trinkwasser- und Abwassergebühren im Kanton Solothurn FB 09-09 08/2009 Inhaltsverzeichnis Seite 1. Vorwort 1 2. Einleitung 3 2.1 Ziel 3 2.2 Ausgangslage 3 2.3 Grundlagen 3 3. Methodik 4

Mehr

Fahrplanwechsel 11. Dezember 2016 Wichtigste Änderungen in Ihrer Region Zürich

Fahrplanwechsel 11. Dezember 2016 Wichtigste Änderungen in Ihrer Region Zürich Fahrplanwechsel 11. Dezember 2016 Wichtigste Änderungen in Ihrer Region Zürich Region Unterland und Embrachertal Freienstein Embrach Zürich Flughafen 70.521 Die Fahrzeiten wurden korrigiert, dadurch entstehen

Mehr

Solothurn Oberbalmberg

Solothurn Oberbalmberg Solothurn Oberbalmberg 13.12.2015 bis 10.12.2016 Neue MOONLINER-Linie am Balmberg Ab Mitte Dezember 2015 erhalten auch die Dörfer Hubersdorf, Niederwil, Günsberg und Balm einen Anschluss an das Nachtbusnetz

Mehr

Main-Weser-Bahn im Takt

Main-Weser-Bahn im Takt Initiative zur Verbesserung des Bahnfahrplans in Mittelhessen c/o Dr. Franz Grolig Hauptstraße 39 61200 Wölfersheim Tel: 06033 16047 Mobil: 0172 6521701 Email: mwb-im-takt@lerbu.de Web: www.probahn-bus.org/mwb-im-takt

Mehr

RVK Unterland Mitteilungen der SBB. Bruno Albert Bülach,

RVK Unterland Mitteilungen der SBB. Bruno Albert Bülach, RVK Unterland Mitteilungen der SBB Bruno Albert Bülach, 06.11.2014 Fahrplanstabilität Änderungen im Rollmaterialeinsatz Um die Pünktlichkeit zu verbessern, werden ab Fahrplanwechsel 14. Dezember 2014 auf

Mehr

Bevölkerung und Wohnen

Bevölkerung und Wohnen Amt für Raumplanung Grundlagen / Richtplanung Werkhofstrasse 59 4509 Solothurn Telefon 032 627 25 61 Telefax 032 627 76 82 www.arp.so.ch Raumbeobachtung im Kanton Solothurn Bevölkerung und Wohnen Solothurn,

Mehr

Stellungnahmen Vernehmlassung Fahrplan 2013 (Bahn)

Stellungnahmen Vernehmlassung Fahrplan 2013 (Bahn) 440 Langenthal - Wolhusen - Luzern BLS 440 Langenthal - Wolhusen - Luzern BLS 440 Langenthal - Wolhusen - Luzern BLS Der Zug S7 mit Ankunft Endbahnhof Huttwil um 19.43 Der Bus nach Wyssachen nimmt die

Mehr

HÖRERZAHLEN IM ÜBERBLICK

HÖRERZAHLEN IM ÜBERBLICK ZAHLEN & FAKTEN HÖRERZAHLEN IM ÜBERBLICK erreicht in der Deutschschweiz täglich 104 000 HörerInnen in der Zielgruppe 15+. In der Stadt und Region Bern (Konzessionsgebiet) ist mit 60 900 HörerInnen die

Mehr

Erinnerung: So fahren Bahnen und Busse während der Tunnelsperrung.

Erinnerung: So fahren Bahnen und Busse während der Tunnelsperrung. Hofheim, den 21. März 2016 Erinnerung: So fahren Bahnen und Busse während der Tunnelsperrung. Fahrplanänderungen vom 27. März bis zum 11. April auf den S-Bahnlinien S1 bis S6 sowie S8 und S9 Fahrplanausweitungen

Mehr

614.159.15 Steuerverordnung Nr. 15: Bemessung des Mietwertes der eigenen Wohnung

614.159.15 Steuerverordnung Nr. 15: Bemessung des Mietwertes der eigenen Wohnung Steuerverordnung Nr. 5: Bemessung des Mietwertes der eigenen Wohnung Vom 28. Januar 986 (Stand. Januar 204) Der Regierungsrat des Kantons Solothurn Der Regierungsrat des Kantons Solothurn gestützt auf

Mehr

Kleine Geschichte der S-Bahn Zürich

Kleine Geschichte der S-Bahn Zürich Kleine Geschichte der S-Bahn Zürich Stand Dezember 2010 S BAHN ZÜRICH 1 Kleine Geschichte der S Bahn Zürich 1967 Doppelspur Stäfa Uerikon Doppelspur Erlenbach Herrliberg Feldmeilen 1968 Doppelspur Küsnacht

Mehr

National wird dieser Fahrplanwechsel geprägt sein durch das historische Ereignis mit der Inbetriebnahme des Gotthard Basistunnels.

National wird dieser Fahrplanwechsel geprägt sein durch das historische Ereignis mit der Inbetriebnahme des Gotthard Basistunnels. DEPARTEMENT BAU, VERKEHR UND UMWELT Abteilung Verkehr Öffentlicher Verkehr Aarau, 30. Mai 2016 Fahrplanvernehmlassung vom 30. Mai 19. Juni 2016 Fahrplanwechsel vom 11. Dezember 2016 Zusammenstellung der

Mehr

SBB AG Infrastruktur Fahrplan und Netzdesign

SBB AG Infrastruktur Fahrplan und Netzdesign SBB AG Infrastruktur Fahrplan und Netzdesign info.nzvp@sbb.ch 079 894 90 15 1 Die vorliegende Liste der Streckenöffnungszeiten bildet einen integrierenden Bestandteil des Network Statements der SBB 2017

Mehr

Nachwuchsförderung Partnerschaft Basel / FC Basel 1893 im Bereich Kinderfussball / Préformation

Nachwuchsförderung Partnerschaft Basel / FC Basel 1893 im Bereich Kinderfussball / Préformation Nachwuchsförderung Partnerschaft Basel / FC Basel 1893 im Bereich Kinderfussball / Préformation LEADING PARTNER PREMIUM PARTNER Inhalt 1 Einleitung / Ziele 4 2 Partnerschaft Basel 5 3 Struktur 6 4 Kindersportschule

Mehr

Fahrplanentwurf 2017: Zahlreiche Verbesserungen geplant, Umsetzung von Finanzentwicklung abhängig

Fahrplanentwurf 2017: Zahlreiche Verbesserungen geplant, Umsetzung von Finanzentwicklung abhängig 22.3.2016 Fahrplanentwurf 2017: Zahlreiche Verbesserungen geplant, Umsetzung von Finanzentwicklung abhängig Die Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) hat ihre Planungen für den Fahrplanwechsel am 11. Dezember

Mehr

Bericht zum Fahrplanverfahren 2016

Bericht zum Fahrplanverfahren 2016 Geschäftsbereich: Mobilität/Öffentlicher Verkehr Rheinstrasse 29 Postfach 4410 Liestal Telefon +41 61 552 54 84 Telefax +41 61 552 69 80 Bau- und Umweltschutzdirektion Kanton Basel-Landschaft Tiefbauamt

Mehr

Neuerungen und Änderungen

Neuerungen und Änderungen Neuerungen und Änderungen Im Kreis Offenbach ab 15. Dezember 2013 Ein Fehler ist im neuen Fahrplanbuch Kreis Offenbach 2014 enthalten: Seite 482, Linie OF-30 Rodgau-Hainhausen Heusenstamm Offenbach Hier

Mehr

Konzept öffentlicher Verkehr 2014

Konzept öffentlicher Verkehr 2014 Arbeitsgruppe für Siedlungsplanung und Architektur AG Departement Bau und Umwelt des Kantons Glarus Konzept öffentlicher Verkehr 2014 Szenarien im Hinblick auf den stündlichen GlarnerSprinter Grobkonzept

Mehr

ì Bern Interlaken Ost/Brig (Fernverkehr und S-Bahn-Verkehr)

ì Bern Interlaken Ost/Brig (Fernverkehr und S-Bahn-Verkehr) ì Bern /Brig (Fernverkehr und S-Bahn-Verkehr) a a RE/R RE/R S a IC IC a a S a ICE R RE U V R U U Bern 05.46 06.04 06.07 06.16 06.34 Münsingen an/arr. 06.01 06.31 Münsingen 06.01 06.19 ** Wichtrach an/arr.

Mehr

Neues Angebotskonzept ab Dezember 2009

Neues Angebotskonzept ab Dezember 2009 Aufnahme des elektrischen Zugbetriebs auf der Elsenz- und Schwarzbachtalbahn Neues Angebotskonzept ab Dezember 2009 DB Regio RheinNeckar Sinsheim, 15.10.2008 Das Erfolgsmodell S-Bahn RheinNeckar 5 Jahre

Mehr

Volkswirtschaftsdepartement Volkswirtschaftsdepartement

Volkswirtschaftsdepartement Volkswirtschaftsdepartement Vorsteherin Stellvertreter Gassler Esther, Regierungsrätin Ankli Remo, Dr., Regierungsrat Departementssekretär/Stabschef Stellvertreter Departementssekretär Administration Controlling Information Aussenkontakte

Mehr

Evaluation Mobilität Industrie- und Gewerbestandort Grenchen

Evaluation Mobilität Industrie- und Gewerbestandort Grenchen Evaluation Mobilität Industrie- und Gewerbestandort Grenchen Auswertung der Online-Umfrage Grenchen, Juli 2014 Wirtschaftsförderung der Stadt Grenchen, Bahnhofstrasse 23, 2540 Grenchen Tel. 032 655 66

Mehr

Neues Angebotskonzept für den Stadtbus Wil

Neues Angebotskonzept für den Stadtbus Wil Forschung, Wirtschafts- und Umweltberatung Interkantonale Regionalplanungsgruppe Wil Neues Angebotskonzept für den Stadtbus Wil Zusammenfassung ML 8.11.01/b1137a1-4_abstract.doc Zertifiziert nach ISO 9001/14001

Mehr

Newsletter Nr

Newsletter Nr Newsletter Nr. 3-2016 {DATE} Wir freuen uns, allen Interessierten aus aktuellem Anlass mit unserem Newsletter die Möglichkeit zu bieten, Neuigkeiten sowie Hintergrundinformationen zu aktuellen Themen zu

Mehr

Tagesschulangebote im Kanton Bern im Schuljahr 2011/12 Ergänzungen und Mutationen melden Sie bitte an barbara.rudolf@erz.be.ch. Besten Dank.

Tagesschulangebote im Kanton Bern im Schuljahr 2011/12 Ergänzungen und Mutationen melden Sie bitte an barbara.rudolf@erz.be.ch. Besten Dank. Erziehungsdirektion des Kantons Bern Amt für Kindergarten, Volksschule und Beratung Direction de l'instruction publique du canton de Berne Office de l'enseignement préscolaire et obligatoire, du conseil

Mehr

Fahrplan 2017: MVG realisiert Verbesserungen auf rund 30 Linien; Angebot wächst um 2,3 Prozent

Fahrplan 2017: MVG realisiert Verbesserungen auf rund 30 Linien; Angebot wächst um 2,3 Prozent 1.12.2016 Fahrplan 2017: MVG realisiert Verbesserungen auf rund 30 Linien; Angebot wächst um 2,3 Prozent Im Fahrplanjahr 2017 setzt die Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) wieder zahlreiche Verbesserungen

Mehr

5751 Sommer Burgtiefe - Burg a.f. - Puttgarden (Sommer) 5751 Sommer

5751 Sommer Burgtiefe - Burg a.f. - Puttgarden (Sommer) 5751 Sommer 5751 Sommer Burgtiefe - Burg a.f. - Puttgarden (Sommer) 5751 Sommer Montag - Freitag Fahrtnummer 003 005 007 009 013 011 111 015 017 019 053 021 023 025 029 129 Informationen zum Fahrplan S F S F Hinweise

Mehr

Region Olten Solothurn.

Region Olten Solothurn. Region Olten Solothurn. Ihre besten Verbindungen. Gültig vom 11.12.2011 bis 8.12.2012. Inhaltsverzeichnis. Rund um die Zugfahrt 4 Mehr Informationen 5 SBB - Umsteigen leicht gemacht 6 Olten - Aarau - Lenzburg/Brugg

Mehr

S-Bahn Schaff hausen. Ihre besten Verbindungen. Gültig vom bis

S-Bahn Schaff hausen. Ihre besten Verbindungen. Gültig vom bis S-Bahn Schaff hausen Ihre besten Verbindungen. Gültig vom 11.12.2016 bis 09.12.2017 S-Bahn Schaffhausen mit der SBB GmbH. Bus und Bahn eng verknüpft. Wir fahren für Sie im Halbstundentakt zwischen Schaffhausen

Mehr

AGENDA 21 Stadt und Landkreis Würzburg Arbeitskreis Öffentlicher Personennahverkehr. Neuordnung Busverkehr in Höchberg

AGENDA 21 Stadt und Landkreis Würzburg Arbeitskreis Öffentlicher Personennahverkehr. Neuordnung Busverkehr in Höchberg AGENDA 21 Stadt und Landkreis Würzburg Arbeitskreis Öffentlicher Personennahverkehr Neuordnung Busverkehr in Höchberg Neuordnung Busverkehr in Höchberg Konzept der WSB Eckpunkte der Planung laut WSB Verknüpfung

Mehr

Zukunft Bahnhof Bern. Werner Wildener SBB Infrastruktur, Leiter Fahrplan und Netzdesign

Zukunft Bahnhof Bern. Werner Wildener SBB Infrastruktur, Leiter Fahrplan und Netzdesign Zukunft Bahnhof Bern Werner Wildener SBB Infrastruktur, Leiter Fahrplan und Netzdesign ZBB Zukunft Bahnhof Bern ist ein Gemeinschaftsprojekt von Kanton Bern, Stadt Bern, Schweizerische Bundesbahnen SBB,

Mehr

505 Dornach Basel Bahnhof SBB Rodersdorf (BLT-Linie 10) û

505 Dornach Basel Bahnhof SBB Rodersdorf (BLT-Linie 10) û 505 Dornach Basel Bahnhof SBB Rodersdorf (BLT-Linie ) û I I I Montag Freitag ohne allg. Feiertage 4 35 4 39 4 43 4 45 4 47 4 47 4 50 4 53 2 28 37 51 54 58 7 01 7 07 7 7 7 8 8 8 30 8 33 8 49 4 41 4 50 4

Mehr

Nimm den TNW-Zonen- und Linienplan sowie den Liniennetzplan der Regio-S-Bahn zu Hilfe und löse folgende Aufgaben:

Nimm den TNW-Zonen- und Linienplan sowie den Liniennetzplan der Regio-S-Bahn zu Hilfe und löse folgende Aufgaben: Kapitel 5: TNW Liniennetz 5.1 TNW Liniennetz Wenn du mit Verkehrsmitteln unterwegs bist, musst du dein Ziel und den Weg dorthin kennen. Das gilt sowohl für private als auch für öffentliche Verkehrsmittel.

Mehr

BIS ZU 20 HIN- UND RÜCKFAHRTEN TÄGLICH ZWISCHEN DER SCHWEIZ UND FRANKREICH

BIS ZU 20 HIN- UND RÜCKFAHRTEN TÄGLICH ZWISCHEN DER SCHWEIZ UND FRANKREICH BIS ZU 20 HIN- UND RÜCKFAHRTEN TÄGLICH ZWISCHEN DER SCHWEIZ UND FRANKREICH KÜRZESTE REISEZEIT UND ANZAHL VERBINDUNGEN die Schweiz Paris Bis zu 19 tägliche Hin- und Rückfahrten Genf Paris 2H58 Bis

Mehr

Umsetzung RegioBus-Angebote und lokaler Busangebote ab

Umsetzung RegioBus-Angebote und lokaler Busangebote ab Presseinformation 31. Oktober 2016 Umsetzung RegioBus-Angebote und lokaler Busangebote ab 11.12.2016 Montags bis freitags sind jeden Tag 149 zusätzliche Fahrten im Angebot. s und sonntags sind es jeden

Mehr

1013 SchnellBus Flensburg - Niebüll

1013 SchnellBus Flensburg - Niebüll SchnellBus Flensburg - Niebüll Fahrtnummer 043 003 0 1 107 207 007 0 1 3 7 1 5 9 025 0 0 Informationen zum Fahrplan S F S Hinweise 50 25 50 25 50 25 50 50 10 : 50 : 50 12 : 25 12 : 50 Flensburg, Rathausplatz

Mehr

Fahrplan 2012: Mehr Zug für die Schweiz und eine halbe Stunde schneller nach Paris

Fahrplan 2012: Mehr Zug für die Schweiz und eine halbe Stunde schneller nach Paris Medienstelle SBB 051 220 41 11 press@sbb.ch Medienmitteilung, 17. November 2011 Ausbau des Angebotes im nationalen und internationalen Verkehr Fahrplan 2012: Mehr Zug für die Schweiz und eine halbe Stunde

Mehr

Vertiefte Studie Weissensteintunnel Ergebnisbericht für die Mitwirkung

Vertiefte Studie Weissensteintunnel Ergebnisbericht für die Mitwirkung Bundesamt für Verkehr Amt für Verkehr und Tiefbau, Kanton Solothurn Amt für öffentlichen Verkehr und Verkehrskoordination, Kanton Bern Vertiefte Studie Weissensteintunnel Ergebnisbericht für die Mitwirkung

Mehr

Ihre Buswerbung. Regionalverkehr Bern-Solothurn Mehr Informationen unter www.rbs.ch & marketing@rbs.ch

Ihre Buswerbung. Regionalverkehr Bern-Solothurn Mehr Informationen unter www.rbs.ch & marketing@rbs.ch Ihre Buswerbung Regionalverkehr Bern-Solothurn Mehr Informationen unter www.rbs.ch & marketing@rbs.ch Inhalt Buswerbung 3 Buswerbung 4 Möglichkeiten Aussenwerbung 5 Dachwerbung 6 Heckwerbung 6 Heckfenster-Werbung

Mehr

Senozon Locations Report

Senozon Locations Report Standorte 1 2 Zu diesem Bericht sind online noch weitere Unterlagen verfügbar: http://locations.senozon.com/report/retmq PIN für Zugriff: 85103 Übersicht Zielgruppe Kriterium Wertebereich Alter 16-80 Haushaltseinkommen

Mehr

Stiftung Abendrot (SA) Liste Liegenschaften Zuständigkeiten. Region / Ort PLZ Liegenschaft Nr. Verwaltung

Stiftung Abendrot (SA) Liste Liegenschaften Zuständigkeiten. Region / Ort PLZ Liegenschaft Nr. Verwaltung Basel 4057 Ackerstrasse 40 + 42 Confimo AG Basel 4057 Bärenfelserstrasse 28 Wenisch lmmobilien-treuhand Basel 4053 Bruderholzstrasse 60 + 62 Confimo AG 4053 Güterstrasse 204 Basel 4051 Centralbahnstrasse

Mehr

Wangerooge Fahrplan 2016

Wangerooge Fahrplan 2016 Fahrplan Dezember 2015 Januar Januar Januar Februar Februar März So, 13.12. 10.15 11.00 12.45 12.30 13.45 14.20 Mo, 14.12. 11.30 13.00 15.30 Di, 15.12. 12.30 13.05 14.45 13.30 15.00 Mi, 16.12. 14.45 16.00

Mehr

Linien RE 1 Hamburg Rostock, RE 83 Kiel Lübeck Lüneburg

Linien RE 1 Hamburg Rostock, RE 83 Kiel Lübeck Lüneburg Linien RE 1 Hamburg Rostock, RE 83 Kiel Lübeck Lüneburg Die Abfahrt der RE 1 von Büchen Richtung Hamburg ist in Zukunft 10 bis 15 Minuten später als heute, die Ankünfte in Büchen sind etwa 5 bis 10 Minuten

Mehr

Fladungen - Mellrichstadt - Bad Neustadt (Saale)

Fladungen - Mellrichstadt - Bad Neustadt (Saale) Fladungen - Mellrichstadt - Bad Neustadt (Saale) Montag Freitag µ S S S S S µ S ÇÑ S S ÇÑ ÇÑ Verkehrsunternehmer OVB OVB OVB OSM OVB KH OVB KH OVB OVBM OSM OVB OSM OVBM OSM OSM OSM Rüdenschwinden 7.05

Mehr

Guten Takt. Die S-Bahn Bern können Sie sich als riesiges Orchester. vorstellen, das jeden Tag 170'000 Menschen bewegt.

Guten Takt. Die S-Bahn Bern können Sie sich als riesiges Orchester. vorstellen, das jeden Tag 170'000 Menschen bewegt. Der Takt von. Guten Takt. Die S-Bahn können Sie sich als riesiges Orchester vorstellen, das jeden Tag 170'000 Menschen bewegt. Von frühmorgens bis spätnachts, ganz bequem auf 19'865 Sitzplätzen, 13 Linien

Mehr

Der Online-Fahrplan unter sbb.ch zeigt Ihnen die zu Ihrem Reisetag gewählten Details (allfällige Änderungen/Updates erfolgen dort laufend).

Der Online-Fahrplan unter sbb.ch zeigt Ihnen die zu Ihrem Reisetag gewählten Details (allfällige Änderungen/Updates erfolgen dort laufend). Fahrplan-Hilfstabellen Frauenfeld Weinfelden-Frauenfeld: Ersatzfahrpläne mit a Bahnersatzbussen zu Linien der S8/S30 (SBB/Thurbo). Gültig zur Phase 27. Februar 27. April 2017. In diesem pdf finden Sie:

Mehr

Am 13. Dezember 2015 beginnt die Zweijahres-Fahrplanperiode 2016/17.

Am 13. Dezember 2015 beginnt die Zweijahres-Fahrplanperiode 2016/17. DEPARTEMENT BAU, VERKEHR UND UMWELT Abteilung Verkehr Öffentlicher Verkehr 21. Mai 2015 Fahrplanwechsel vom 13. Dezember 2015 Zusammenstellung der Änderungen im Kanton Aargau Am 13. Dezember 2015 beginnt

Mehr

Neuer Busbahnhof Hüntwangen-Wil 21. November 2014. Alexander Häne, Leiter Angebot

Neuer Busbahnhof Hüntwangen-Wil 21. November 2014. Alexander Häne, Leiter Angebot Neuer Busbahnhof Hüntwangen-Wil 21. November 2014 Wenn Sie diesen Text lesen können, müssen Sie die Folie im Post-Menü mit der Funktion «Folie einfügen» erneut einfügen. Sonst kann kein Bild hinter die

Mehr

Erfahrungen mit dem Konzept Bahn 2000 in der Schweiz

Erfahrungen mit dem Konzept Bahn 2000 in der Schweiz Eidgenössisches Departement für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation UVEK Bundesamt für Verkehr BAV Erfahrungen mit dem Konzept Bahn 2000 in der Schweiz Fachgespräch der Bundestagsfraktion Bündnis

Mehr

07:42 08:07 08:32 (1) 08:56 (2) 10:49 06:14 06:40 07:06 07:33 09:27 09:42 10:07 - - 12:49 LYRIA/ EURO DUPLEX LYRIA/ EURO DUPLEX

07:42 08:07 08:32 (1) 08:56 (2) 10:49 06:14 06:40 07:06 07:33 09:27 09:42 10:07 - - 12:49 LYRIA/ EURO DUPLEX LYRIA/ EURO DUPLEX GENF PARIS GENF > PARIS Nurieux BourgenBresse ParisGare de Lyon 9760 06:14 06:40 07:06 07:33 09:27 9764 9768 9770 9772 9774 9776 9778 (3) 9780 9784 07:42 08:07 08:32 (1) 08:56 (2) 10:49 09:42 10:07

Mehr

Grosse Änderungen bei der S-Bahn

Grosse Änderungen bei der S-Bahn Stadtbus Winterthur 8403 Winterthur An die Bevölkerung von Winterthur und Umgebung www.stadtbus.winterthur.ch Im Dezember 2015 Grosse Änderungen bei der S-Bahn Geschätzte Damen und Herren Ein Jahr der

Mehr

Neues zum Fahrplanwechsel

Neues zum Fahrplanwechsel 23. November 2016 Neues zum Fahrplanwechsel Die wichtigsten Änderungen ab dem 11. Dezember 2016 im Landkreis Ludwigsburg Instandhaltungsarbeiten im S-Bahn-Tunnel in den Nächten von Montag auf Dienstag

Mehr

KURSPROGRAMM Deutsch-Integrationskurse SOLOTHURN

KURSPROGRAMM Deutsch-Integrationskurse SOLOTHURN KURSPROGRAMM 2017 Deutsch-Integrationskurse SOLOTHURN WILLKOMMEN Die Stiftung ECAP ist ein gemeinnütziges und nicht gewinnorientiertes Institut für Erwachsenenbildung und Forschung. Ziel ist die Förderung

Mehr

Nahverkehrskonzept Breisgau-S-Bahn

Nahverkehrskonzept Breisgau-S-Bahn - - Zweckverband Regio-Nahverkehr Freiburg Dipl.-Ing Breisgau-S-Bahn 2005 - Konzeption Nahverkehrskonzept aus einem Guss Integriertes Nahverkehrskonzept für die ganze Region Ausbau SPNV zum S-Bahn-System

Mehr

Fahrplan 2016 Übersicht des Systemangebots und der Angebotsveränderung in der Ostregion

Fahrplan 2016 Übersicht des Systemangebots und der Angebotsveränderung in der Ostregion Fahrplan 2016 Übersicht des Systemangebots und der Angebotsveränderung in der Ostregion November 2015 Personenverkehr RM Ost Fahrplan 2016 Anpassungen im S-Bahn Netz 01.12.2015 Taktknoten Beispiel RJ von

Mehr

unterwegs PostAuto im Kanton Nidwalden

unterwegs PostAuto im Kanton Nidwalden unterwegs PostAuto im Kanton Nidwalden Verkehrskonferenz Nidwalden 12. Mai 2014 Themen Erfahrungen Fahrplanwechsel Fahrgastzahlen öv-live WiFi im Postauto PostAuto App Seite 2 Rückblick Fahrplanwechsel

Mehr

Bahn-Journalisten Schweiz Medienreise Ostschweiz-Bodensee Robert Dedecius, 14. April 2014

Bahn-Journalisten Schweiz Medienreise Ostschweiz-Bodensee Robert Dedecius, 14. April 2014 Öffentlicher Verkehr im Kanton Thurgau: Bahn-Journalisten Schweiz Medienreise Ostschweiz-Bodensee Robert Dedecius, 14. April 2014 Entwicklung ÖV im Thurgau 2000 2013 (Fernverkehr und Regionalverkehr) Millionen

Mehr

Folgende Änderungen im Fahrplanangebot wird es im Zeitraum 25. Juli bis 25. August geben:

Folgende Änderungen im Fahrplanangebot wird es im Zeitraum 25. Juli bis 25. August geben: 23. Juli 2015 S-Bahn-Tunnelsperrung: Samstag geht s los S1 wird umgeleitet / umfangreiche Ersatzmaßnahmen im Frankfurter Stadtverkehr / Bus-Shuttle von Offenbach Ost zum Frankfurter Flughafen Am Samstag,

Mehr

Ich kann erklären, warum es Tag und Nacht gibt. Ich kenne die Wochentage und ihre Reihenfolge.

Ich kann erklären, warum es Tag und Nacht gibt. Ich kenne die Wochentage und ihre Reihenfolge. Checkliste Kalender & Zeit Das kann ich unter normalen Umständen. Das kann ich gut und leicht.! Das ist ein Ziel für mich. START ENDE Meine ZIELE! Ich kann erklären, warum es Tag und Nacht gibt. Ich kenne

Mehr

Willkommen zur Generalversammlung 2013 der Solothurner Handelskammer!

Willkommen zur Generalversammlung 2013 der Solothurner Handelskammer! Willkommen zur Generalversammlung 2013 der Solothurner Handelskammer! Sehr geehrte Damen und Herren Das vergangene Jahr stellte die Solothurner Unternehmen vor viele Herausforderungen: Der starke Schweizer

Mehr

Rangliste. www.querdurch.ch. Hauptsponsor. Medienpartner. Medienpartner. Freitag, 10. September 2010

Rangliste. www.querdurch.ch. Hauptsponsor. Medienpartner. Medienpartner. Freitag, 10. September 2010 Rangliste Freitag, 10. September 2010 Hauptsponsor www.querdurch.ch Medienpartner Medienpartner Kategorie K, Schüler / innen C (Jahrgang 2001 und jünger) Wanderpreis Peter Maurer Peter Maurer, Solothurn

Mehr