Rosemount 1067 Kompaktsensor und 1097 Schutzrohr

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Rosemount 1067 Kompaktsensor und 1097 Schutzrohr"

Transkript

1 Rosemount 1067 Kompaktsensor und 1097 Schutzrohr Produktdatenblatt Januar , Rev CA Widerstandsthermometer und Thermoelement mit Einzel- und Doppelsensoren (Modell 1067) Große Auswahl an Schutzrohrwerkstoffen (Modell 1097) Integrierte Baugruppe für die Temperaturmessung verfügbar mit den Rosemount 248 und 644 Temperaturmessumformern

2 Rosemount 1067 und 1097 Januar 2014 Rosemount 1067 Kompaktsensor und 1097 Schutzrohr Optimierung des Wirkungsgrads und höhere Zuverlässigkeit der Messung mit industriell bewährtem Entwurf und Spezifikationen Erhältlich mit einer Vielzahl von Messzellentechnologien Widerstandsthermometer und Thermoelemente Alle Sensorausführungen und Längen sind mit Durchmessern von 6 mm () und 3 mm erhältlich, um schnellere Ansprechzeiten zu gewährleisten Modernste Produktionsverfahren ermöglichen robuste Verpackungen und dadurch höhere Zuverlässigkeit der Komponenten Durch branchenführende Kalibriermöglichkeiten können Callendar-Van Dusen Werte zu erhöhter Genauigkeit beitragen, wenn sie mit Rosemount Messumformern verbunden werden mäßig voll durchgeschweißte Schweißnähte für die 1097 Schutzrohre sorgen für verbesserte Stabilität Die konischen Spitzen an den 1097 Schutzrohren ermöglichen schnellere Ansprechzeiten Nahtlose Anpassung von Betrieb und Wartung an Messzellen- und Schutzrohrkonstruktion Messzellen in DIN Ausführung mit Anschlussköpfen, die sich schnell montieren und austauschen lassen, ohne dabei die Umgebungsintegrität zu beeinträchtigen Integrierte Schutzrohrverlängerungen reduzieren die Anzahl der benötigten Komponenten und bieten so eine problemlose Konfiguration und Installation Eine Complete Point Solution von Rosemount Temperature Measurement bietet viele Vorteile Mit der Option Montage am Sensor ist Emerson in der Lage, eine komplette Lösung für die Temperaturmessung mit einer installationsfertigen Messumformer/Sensoreinheit zu liefern. Emerson verfügt über ein komplettes Angebot von Lösungen für die Temperaturmessung von einzelnen Messstellen bis zu Anwendungen mit hoher Messpunktdichte, so dass Sie Ihre Prozesse mit der Ihnen vertrauten Zuverlässigkeit von Rosemount messen und steuern können. Inhalt Rosemount 1067 Kompaktsensor und 1097 Schutzrohr Seite 2 Bestellinformationen Seite 4 Übersicht Seite 10 Technische Daten Seite 12 Produkt-Zulassungen Seite 18 Auswahl von Schutzrohr und Sensor Seite 19 Auslegung von Sensor und Schutzrohr Seite 21 Zubehör Seite 23 2

3 Januar 2014 Rosemount 1067 und 1097 Weltweit einheitliche Produktion und lokale Unterstützung durch zahlreiche Produktionsstandorte von Rosemount Temperature in aller Welt Hervorragende Produktionsanlagen ermöglichen es, egal in welchem Werk, weltweit einheitliche Produkte herzustellen und schaffen die Voraussetzungen, um die Anforderungen jedes Projekts, ob groß oder klein, zu erfüllen Erfahrene Fachleute der Instrumentierung unterstützen Sie bei der Auswahl des richtigen Produkts für jede Temperaturanwendung und beraten Sie hinsichtlich der besten Installationsverfahren Ein umfangreiches globales Netzwerk mit Service- und Supportmitarbeitern von Emerson, die vor Ort tätig werden, wann und wo immer sie gebraucht werden 3

4 Rosemount 1067 und 1097 Januar 2014 Bestellinformationen Rosemount 1067 Kompaktsensor und 1097 Schutzrohr Die Konstruktion des 1067 Kompaktsensors und des 1097 Schutzrohrs von Rosemount ermöglicht flexible und zuverlässige Temperaturmessungen in Prozessumgebungen. Leistungsmerkmale: Sensorausführungen nach Industriestandard, einschließlich Varianten von Widerstandsthermometern und Thermoelementen DIN Ausführung für einfache Installation und leichten Austausch Verschiedene Optionen für Gehäuse und Anschlusskopf Globale Ex-Zulassungen (Optionscodes E1, E5, E6) Kalibrierdienste, mit denen Sie Einblick in die Sensorleistung erhalten (Optionscodes V10) Optionen für den Anbau des Sensors am Messumformer (Optionscode XA) Tabelle 1. Bestellinformationen für den Rosemount 1067 Kompaktsensor Weitere Informationen zur Auswahl und Auslegung von Schutzrohr und Sensor finden Sie im Leitfaden unter Auswahl von Schutzrohr und Sensor auf Seite 19. Die ausführung bietet die gebräuchlichsten Optionen. Die mit einem Stern versehenen Optionen ( ) sollten ausgewählt werden, um die kürzeste Lieferzeit zu gewährleisten. Die erweiterte Ausführung ist mit längeren Lieferzeiten verbunden. Modell Produktbeschreibung 1067 Kompaktsensor Anschlusskopf Gehäuseschutzart Prozessanschlussgewinde Leitungseinführungsgewinde (1) D Rosemount, Aluminium 66/68 M20 x 1,5 1 /2 in. NPT N Ohne Anschlusskopf Erweitert C Polypropylen (BUZ) 65 M20 x 1,5 1 /2 in. NPT Anschluss für die Sensorverdrahtung 0 Freie Anschlussleitungen keine Federn auf DIN Platte 2 Klemmsockel DIN Sensortyp P1 Widerstandsthermometer, Pt100, Einzelelement, 4-Leiter P2 Widerstandsthermometer, Pt100, Doppelelement, 3-Leiter E1 Thermoelement, Typ E, Einzelelement, ungeerdet E2 Thermoelement, Typ E, Doppelelement, isoliert, ungeerdet K1 Thermoelement, Typ K, Einzelelement, ungeerdet K2 Thermoelement, Typ K, Doppelelement, isoliert, ungeerdet J1 Thermoelement, Typ J, Einzelelement, ungeerdet J2 Thermoelement, Typ J, Doppelelement, isoliert, ungeerdet T1 Thermoelement, Typ T, Einzelelement, ungeerdet T2 Thermoelement, Typ T, Doppelelement, isoliert, ungeerdet 4

5 Januar 2014 Rosemount 1067 und 1097 Tabelle 1. Bestellinformationen für den Rosemount 1067 Kompaktsensor Weitere Informationen zur Auswahl und Auslegung von Schutzrohr und Sensor finden Sie im Leitfaden unter Auswahl von Schutzrohr und Sensor auf Seite 19. Die ausführung bietet die gebräuchlichsten Optionen. Die mit einem Stern versehenen Optionen ( ) sollten ausgewählt werden, um die kürzeste Lieferzeit zu gewährleisten. Die erweiterte Ausführung ist mit längeren Lieferzeiten verbunden. Erweitert N1 N2 R1 R2 S1 S2 Manteldurchmesser Thermoelement, Typ N, Einzelelement, ungeerdet Thermoelement, Typ N, Doppelelement, isoliert, ungeerdet Thermoelement, Typ R, Einzelelement, ungeerdet Thermoelement, Typ R, Doppelelement, isoliert, ungeerdet Thermoelement, Typ S, Einzelelement, ungeerdet Thermoelement, Typ S, Doppelelement, isoliert, ungeerdet 3 3 mm 6 6 mm Sensorlänge (X) in Millimeter mm mm mm mm mm mm mm mm Erweitert XXXX Ungenormte Sensorlängen (in 1 mm Schritten von 100 bis 875 mm) HINWEIS: Der Manteldurchmesser und die Sensorlänge müssen entsprechend der Schutzrohrbohrung gewählt werden. Siehe Auslegung von Sensor und Schutzrohr auf Seite 21. Optionen (mit der jeweiligen Modellnummer angeben) Farbcode für die Thermoelementverdrahtung U1 Leiterfarbe nach ISA U2 Leiterfarbe nach IEC Widerstandsthermometeroptionen A1 Widerstandsthermometer Klasse A von 50 C bis 450 C ( 58 bis 842 F) Produkt-Zulassungen (3) E1 EExd ATEX Zulassung Druckfeste Kapselung E5 FM Ex-Schutz E6 CSA Ex-Schutz Anbau des Sensors am Messumformer XA (2) Anbau des Sensors an einem bestimmten Temperaturmessumformer 5

6 Rosemount 1067 und 1097 Januar 2014 Tabelle 1. Bestellinformationen für den Rosemount 1067 Kompaktsensor Weitere Informationen zur Auswahl und Auslegung von Schutzrohr und Sensor finden Sie im Leitfaden unter Auswahl von Schutzrohr und Sensor auf Seite 19. Die ausführung bietet die gebräuchlichsten Optionen. Die mit einem Stern versehenen Optionen ( ) sollten ausgewählt werden, um die kürzeste Lieferzeit zu gewährleisten. Die erweiterte Ausführung ist mit längeren Lieferzeiten verbunden. Callendar-Van Dusen Konstanten Werkszertifikat Sensorkalibrierung von 50 C bis 450 C ( 58 bis 848 F) mit A-, B-, C- und V10 Callendar-Van Dusen Konstanten (Länge von min. 400 mm) Außenliegende Erdungsschraube (3) G1 Außenliegende Erdungsschraube Gehäusedeckelkette (3) G3 Gehäusedeckelkette (1) Eine geeignete Kabelverschraubung am Leitungseinführungsgewinde verwenden, um die Anforderungen der IP-Schutzart zu erfüllen. Alle Gewinde müssen mit einem geeigneten Dichtungsband abgedichtet werden. (2) Bei Bestellung von Montageoption XA mit einem Messumformer die gleiche Option für die Messumformer Modellnummer angeben. Anschlusskopf muss zusammen mit Modell 1067 bestellt werden. (3) Nicht lieferbar mit Polypropylen Anschlusskopf. 6

7 Januar 2014 Rosemount 1067 und 1097 Rosemount 1097 Kompaktschutzrohr aus Vollmaterial Tabelle 2. Bestellinformationen für das Rosemount 1097 Kompaktschutzrohr aus Vollmaterial Weitere Informationen zur Auswahl und Auslegung von Schutzrohr und Sensor finden Sie im Leitfaden unter Auswahl von Schutzrohr und Sensor auf Seite 19. Die ausführung bietet die gebräuchlichsten Optionen. Die mit einem Stern versehenen Optionen ( ) sollten ausgewählt werden, um die kürzeste Lieferzeit zu gewährleisten. Die erweiterte Ausführung ist mit längeren Lieferzeiten verbunden. Modell Produktbeschreibung 1097 Kompaktschutzrohr aus Vollmaterial Werkstoff Erhältlich mit CRN-Kennzeichnung Zulässige Temperaturen gemäß CRN ( C) (1) A2 Edelstahl 316L 426 A5 Edelstahl 304L 426 C1 Kohlenstoffstahl 482 Erweitert A6 Edelstahl 304L mit Flansch aus Kohlenstoffstahl 426 B2 Tantal Mantel über Edelstahl 316L 426 B3 Tantal Mantel über Edelstahl 316L (dauerhaft 426 angebracht) B4 Edelstahl 316L mit PFA-Beschichtung 426 D1 Alloy 20 D2 Alloy C276 D4 Nickel 200 D8 Alloy F3 Duplex 2205 F51 G1 Alloy H1 Alloy 600 K1 Titan Gr 2 L1 13 Cr Mo 44 Einbaulänge (U) in Millimeter Geeignet für Sensordurchmesser mm 3 mm (siehe Abbildung 12 und Abbildung 14) mm 3 mm (siehe Abbildung 12 und Abbildung 14) mm 3 mm (siehe Abbildung 12 und Abbildung 14) mm 3 mm (siehe Abbildung 12 und Abbildung 14) mm 6 mm (siehe Abbildung 11 und Abbildung 13) mm 6 mm (siehe Abbildung 11 und Abbildung 13) mm 6 mm (siehe Abbildung 11 und Abbildung 13) mm 6 mm (siehe Abbildung 11 und Abbildung 13) mm 6 mm (siehe Abbildung 11 und Abbildung 13) mm 6 mm (siehe Abbildung 11 und Abbildung 13) Erweitert XXXX Ungenormte Einbaulängen (in 1 mm Schritten von 25 bis 500 mm); Längen über 130 mm = 6 mm Durchmesser 7

8 Rosemount 1067 und 1097 Januar 2014 Tabelle 2. Bestellinformationen für das Rosemount 1097 Kompaktschutzrohr aus Vollmaterial Weitere Informationen zur Auswahl und Auslegung von Schutzrohr und Sensor finden Sie im Leitfaden unter Auswahl von Schutzrohr und Sensor auf Seite 19. Die ausführung bietet die gebräuchlichsten Optionen. Die mit einem Stern versehenen Optionen ( ) sollten ausgewählt werden, um die kürzeste Lieferzeit zu gewährleisten. Die erweiterte Ausführung ist mit längeren Lieferzeiten verbunden. Montageart für Schutzrohr (1) F01 Flansch, RF, 3 /4 in. 150 lb. F04 Flansch, RF, 1 in. 150 lb. F10 Flansch, RF, 1 1 /2 in. 150 lb. F16 Flansch, RF, 2 in. 150 lb. F17 Flansch, RF, 3 in. 150 lb. F22 Flansch, RF, 1 in. 300 lb. F23 Flansch, RF, 3 /4 in. 300 lb. F28 Flansch, RF, 1 1 /2 in. 300 lb. F34 Flansch, RF, 2 in. 300 lb. F37 Flansch, RF, 3 in. 300 lb. F39 Flansch, RF, 3 /4 in. 600 lb. F40 Flansch, RF, 1 in. 600 lb. F46 Flansch, RF, 1 1 /2 in. 600 lb. F52 Flansch, RF, 2 in. 600 lb. F55 Flansch, RF, 3 in. 600 lb. F57 Flansch, RF, 3 /4 in. 900 lb. F58 Flansch, RF, 1 in. 900 lb. F64 Flansch, RF, 1 1 /2 in. 900 lb. F70 Flansch, RF, 2 in. 900 lb. F73 Flansch, RF, 3 in. 900 lb. W10 Verschweißt, 3 /4 in. Rohr (nur lieferbar mit Einbaulängen von 50 bis 130 mm) W12 Verschweißt, 1 in. Rohr Isolationslänge T mm T mm T mm T mm T mm T mm T mm T mm T000 Schutzrohre mit Flanschanschluss Erweitert TXXX Ungenormte Isolationslängen (in 1 mm Schritten von 25 bis 250 mm) 8

9 Januar 2014 Rosemount 1067 und 1097 Tabelle 2. Bestellinformationen für das Rosemount 1097 Kompaktschutzrohr aus Vollmaterial Weitere Informationen zur Auswahl und Auslegung von Schutzrohr und Sensor finden Sie im Leitfaden unter Auswahl von Schutzrohr und Sensor auf Seite 19. Die ausführung bietet die gebräuchlichsten Optionen. Die mit einem Stern versehenen Optionen ( ) sollten ausgewählt werden, um die kürzeste Lieferzeit zu gewährleisten. Die erweiterte Ausführung ist mit längeren Lieferzeiten verbunden. Optionen (mit der jeweiligen Modellnummer angeben) Werkstoffzertifikat Q8 Zertifikat für Schutzrohr Werkstoff nach DIN EN Flanschtyp R10 Flansch mit glatter Dichtleiste R16 Flansch mit Ringnut Typische Modellnummer: 1097 A F01 T00 Q8 R10 (1) Alle Flansche haben vollverschweißte Schweißnähte. 9

10 Rosemount 1067 und 1097 Januar 2014 Übersicht Übersicht über den Rosemount 1067 Kompaktsensor Emerson bietet eine große Auswahl an einzelnen Widerstandsthermometern und Thermoelementen sowie komplette Punktlösungen, einschließlich Temperaturmessumformer, Anschlussköpfe und Schutzrohre von Rosemount. Die Rosemount 1067 Platin-Widerstandsthermometer weisen ein äußerst lineares und stabiles Widerstandssignal in Bezug auf Temperaturänderungen auf. Sie werden hauptsächlich in industriellen Umgebungen eingesetzt, die höchste Präzision, Langlebigkeit und Stabilität erfordern, und erfüllen die strengsten Anforderungen der folgenden internationalen Normen: IEC /DIN EN mit Nachtrag 1 und 2. (1) Durch die isierung wird eine Austauschbarkeit des Sensors ohne Anpassung der Messumformerelektronik ermöglicht. Rosemount 1067 Widerstandsthermometer bieten verbesserte Leistungsmerkmale sowie eine optimale Genauigkeit bei der Temperaturmessung, wenn sie mit Hilfe von Callendar-Van Dusen Konstanten mit Temperaturmessumformern gekoppelt werden. Ein Thermoelement besteht aus einer Verbindung zwischen zwei verschiedenartigen Metallen, die eine Änderung der EMK im Verhältnis zu einer Temperaturänderung erzeugt. Rosemount 1067 Thermoelemente werden aus speziellen Werkstoffen hergestellt, um den Anforderungen von IEC Toleranzklasse 1 sowie den speziellen Grenzwerten gemäß ASTM E230 zu entsprechen. Die Verbindung ist schmelzgeschweißt, um so eine reine Verbindung herzustellen, die die Integrität und Genauigkeit des Messkreises bewahrt. Die Sensorummantelung schützt die ungeerdeten Verbindungen vor Umgebungseinflüssen. Die ungeerdeten und isolierten Verbindungen gewährleisten elektrische Isolation durch den Mantelwerkstoff. Die Rosemount 1067 Thermoelemente erfüllen die Anforderungen gemäß IEC oder ASTM E230 und sind in den Typen E, J, K, N, R, S und T erhältlich. Sie sind außerdem in zwei verschiedenen Konfigurationen lieferbar: ungeerdeter Einzelsensor oder ungeerdeter und isolierter Doppelsensor. Alle Sensoren sind in verschiedenen Längen und Messbereichen mit freien Anschlussleitungen oder Klemmsockel lieferbar. Übersicht über das Rosemount 1097 Schutzrohr Emerson bietet Schutzrohre mit einer Vielzahl unterschiedlicher Werkstoffe, Ausführungen und Längen für die meisten industriellen Anwendungen. Als werkstoffe werden Edelstahl 316L und 304L verwendet. Weitere Werkstoffe sind jedoch für korrosive Umgebungen erhältlich. Informationen zur Verfügbarkeit anderer Werkstoffe erhalten Sie von Emerson Process Management. Emerson stellt zudem technische Dienstleistungen und Berichte zur Verfügung, um die richtige Auswahl des geeigneten Schutzrohrs für Ihre Anwendung zu ermöglichen. Auswahl der Isolationslänge für ein Schutzrohr Eine Konfiguration mit Direktmontage überträgt Wärme aus dem Prozess vom Schutzrohr zum Messumformergehäuse zusätzlich zu Änderungen der Umgebungstemperatur. Wenn die zu erwartende Prozesstemperatur in der Rohrleitung nahe der oder über den Spezifikationsgrenzen des Messumformers liegt, sollte eine zusätzliche Schutzrohr Isolationslänge oder eine Konfiguration mit externer Montage in Erwägung gezogen werden, um den Messumformer zu schützen. Abbildung 1 zeigt ein Beispiel für die Abhängigkeit zwischen Anstieg der Temperatur des Messumformergehäuses und Abstand vom Prozess. Das folgende Beispiel und Abbildung 1 können als Richtlinie für die Bestimmung der angemessenen Isolationslänge des Schutzrohrs verwendet werden. Abbildung 1. Anstieg der Temperatur des Messumformergehäuses in Abhängigkeit zum nicht-isolierten Abstand vom Prozess Anstieg der Gehäusetemperatur über die Umgebungstemperatur ( C) C Prozesstemperatur C Prozesstemperatur C Prozesstemperatur Nicht-isolierter Abstand vom Prozess (mm) (1) 100 Ω bei 0 C, α = 0,00385 Ω x C/Ω 10

11 Januar 2014 Rosemount 1067 und 1097 Beispiel Die maximal zulässige Umgebungstemperatur des Messumformers beträgt 85 C. Wenn die maximale Umgebungstemperatur 40 C beträgt und die zu messende Temperatur 540 C ist, wird der maximal zulässige Anstieg der Gehäusetemperatur durch Subtraktion der aktuellen von der maximal zulässigen Umgebungstemperatur berechnet: (85 40 = 45 C). Wie in Abbildung 1 gezeigt, resultiert ein nicht-isolierter Abstand vom Prozess von 90 mm in einem Anstieg der Gehäusetemperatur von 22 C. Daher beträgt der empfohlene Mindestabstand vom Prozess 100 mm. Dieser Abstand bietet einen Sicherheitsfaktor von ca. 25 C. Ein größerer Abstand, wie 150 mm, wäre wünschenswert, um Fehler infolge des Einflusses der Messumformertemperatur zu reduzieren. In diesem Fall bräuchte der Messumformer jedoch eine stärkere Halterung. 11

12 Rosemount 1067 und 1097 Januar 2014 Technische Daten Rosemount 1067 Platin Widerstandsthermometer 100 Ω Widerstandsthermometer bei 0 C, α = 0,00385 Ω/Ω x C Temperaturbereich 196 bis 600 C ( 320,8 bis 1112 F) Isolationswiderstand Mindestens 1000 MΩ, gemessen bei 500 VDC und Raumtemperatur Mantelwerkstoff Edelstahl 316 / 321 mit mineralisoliertem Kabelaufbau Anschlussleitung PTFE-isolierter und versilberter 24 AWG Kupferdraht. Anschlussschema siehe Abbildung 2. Gehäuseschutzarten (IP) Weitere Informationen siehe Tabelle 10 auf Seite 23. Eigenerwärmung 0,15 K/mW, wenn die Messung gemäß DIN EN 60751:1996 durchgeführt wurde Thermische Ansprechzeit Die thermischen Ansprechzeiten gelten nur für 1067 Sensoren. Getestet in Übereinstimmung mit den IEC 751 Richtlinien. Tabelle 3. Wasser mit Strömungsgeschwindigkeit 0,4 m/s Pt100 Thermoelement, geerdet Thermoelement, ungeerdet Sensor t(0,5) [s] t(0,5) [s] t(0,5) [s] 6 mm Durchmesser 7,7 1,8 2,8 ±10 % 3 mm Durchmesser 2,5 1,1 1,2 ±10 % Weitere Informationen zur Ansprechzeit für andere Sensor- und Schutzrohrkonfigurationen finden Sie online. Rosemount 1067 Thermoelement Temperaturbereich Siehe Tabelle 5 und Tabelle 6. Isolationswiderstand Mindestens 1000 MΩ, gemessen bei 500 VDC und Raumtemperatur Mantelwerkstoff Die Rosemount Thermoelemente werden aus einer mineralisolierten Leitung mit verschiedenen Mantelwerkstoffen hergestellt, um sowohl die Temperatur- als auch Umgebungsanforderungen zu erfüllen. Für Temperaturen bis 800 C (1472 F) in Luft wird als Mantelwerkstoff Edelstahl 321 verwendet. Für Temperaturen ab 800 C (1472 F) in Luft wird als Mantelwerkstoff Alloy 600 eingesetzt. Informationen zu Anwendungen in stark oxidierenden oder reduzierenden Atmosphären erhalten Sie von Emerson Process Management. Anschlussleitungen Thermoelement, intern max. 0,65 mm 2 (AWG 19) Massivdraht, min. 0,41 mm 2 (AWG 21) Massivdraht. Externe Verlängerungsleitungen, Typ E, J, K, N, R, S und T. PTFE-isoliert. 0,52 mm 2 (AWG 20) (max.) und 0,20 mm 2 (AWG 24) (min.). Farbcodiert gemäß IEC- oder ISA-Normen. Abbildung 3 zeigt die Verdrahtungskonfiguration. Gehäuseschutzarten (IP) Weitere Informationen siehe Tabelle 10 auf Seite 23. Tabelle 4. Luft mit Strömungsgeschwindigkeit 3,0 m/s Pt100 Abweichung Thermoelement, geerdet Thermoelement, ungeerdet Abweichung Sensor t(0,5) [s] t(0,5) [s] t(0,5) [s] 6 mm Durchmesser ±10 % 3 mm Durchmesser ±10 % 12

13 Januar 2014 Rosemount 1067 und 1097 Tabelle 5. Eigenschaften der 1067 Thermoelemente gemäß IEC (die IEC-Normen werden in der Regel für Anwendungen in Europa verwendet) Typ Legierungen für die Verdrahtung Mantelwerkstoff Temperaturbereich Austauschbarkeitsfehler gemäß IEC (1) Genauigkeit E Chromel/Konstantan Edelstahl bis 800 C ( 40 bis 1472 F) ± 1,5 C (± 2,7 F) oder ± 0,4 % Klasse 1 J Eisen/Konstantan Edelstahl bis 750 C ( 40 bis 1382 F) ± 1,5 C (± 2,7 F) oder ± 0,4 % Klasse 1 K Chromel/Alumel Alloy bis 1000 C ( 40 bis 1832 F) ± 1,5 C (± 2,7 F) oder ± 0,4 % Klasse 1 N Nicrosil/Nisil Alloy bis 1000 C ( 40 bis 1832 F) ± 1,5 C (± 2,7 F) oder ± 0,4 % Klasse 1 R S Platin 13 % Rhodium/Platin Platin 10 % Rhodium/Platin Alloy 600 Alloy bis 1000 C (32 bis 1832 F) 0 bis 1000 C (32 bis 1832 F) ± 1,0 C (± 1,8 F) oder ± [1 + 0,3 % x (t-1100)] C ± 1,0 C (± 1,8 F) oder ± [1 + 0,3 % x (t-1100)] C Klasse 1 Klasse 1 T Kupfer/Konstantan Edelstahl bis 350 C ( 40 bis 662 F) ± 0,5 C (± 1,0 F) oder ± 0,4 % Klasse 1 (1) Es gilt der jeweils größere Wert. Tabelle 6. Eigenschaften der 1067 Thermoelemente gemäß ASTM (die ASTM-Normen werden in der Regel für Anwendungen in Nordamerika verwendet) Typ Legierungen für die Verdrahtung Mantelwerkstoff Temperaturbereich ( C) Austauschbarkeitsfehler gemäß ASTM E230 (1) E Chromel/Konstantan Edelstahl bis 900 C (32 bis 1652 F) ± 1,0 C (± 1,8 F) oder ± 0,4 % J Eisen/Konstantan Edelstahl bis 750 C (32 bis 1382 F) ± 1,1 C (± 2,0 F) oder ± 0,4 % K Chromel/Alumel Alloy bis 1000 C (32 bis 1832 F) ± 1,1 C (± 2,0 F) oder ± 0,4 % N Nicrosil/Nisil Alloy bis 1000 C (32 bis 1832 F) ± 1,1 C (± 2,0 F) oder ± 0,4 % R S Platin 13 % Rhodium/Platin Platin 10 % Rhodium/Platin Alloy bis 1000 C (32 bis 1832 F) ± 0,6 C (± 1,0 F) oder ± 0,1 % Alloy bis 1000 C (32 bis 1832 F) ± 0,6 C (± 1,0 F) oder ± 0,1 % T Kupfer/Konstantan Edelstahl bis 350 C (32 bis 662 F) ± 0,5 C (± 1,0 F) oder ± 0,4 % (1) Es gilt der jeweils größere Wert. Genauigkeit Spezielle Grenzwerte Spezielle Grenzwerte Spezielle Grenzwerte Spezielle Grenzwerte Spezielle Grenzwerte Spezielle Grenzwerte Spezielle Grenzwerte 13

14 Rosemount 1067 und 1097 Januar 2014 Anschlussdiagramme Abbildung 2. Anschlusskonfigurationen für Rosemount 1067 Widerstandsthermometer Anschlusscode 0 für 1067 Widerstandsthermometer mit freien Anschlussleitungen Einzelelement Doppelelement Anschlusscode 2 für 1067 Widerstandsthermometer mit Klemmsockel rot rot weiß Einzelelement weiß weiß weiß rot rot 3 4 Doppelelement 3 rot 2 rot 1 weiß 6 rot 5 rot 4 weiß rot rot schwarz blau blau grün Tabelle 7. Leiterfarbe für 1067 Thermoelemente Leiterfarbe gemäß IEC Sensoren und Baugruppen für integrierte Montage Leiterfarbe gemäß ISA Typ Plus (+) Minus ( ) Plus (+) Minus ( ) E violett weiß violett rot J schwarz weiß weiß rot K grün weiß gelb rot N rosa weiß orange rot R orange weiß schwarz rot S orange weiß schwarz rot T braun weiß blau rot Die 1067 Widerstandsthermometer und Thermoelemente von Rosemount können als komplette Baugruppen bestellt werden. Diese Baugruppen ermöglichen die vollständige und einfache Angabe der für die meisten Temperaturmessungen benötigten Komponenten. Die Modellnummer der entsprechenden Baugruppe ergibt sich aus den jeweiligen Bestelltabellen und gibt den Sensortyp, die Werkstofflänge und die Schutzrohrausführung an. Alle Sensorbaugruppen werden von Emerson Process Management ausgelegt und geprüft, um die vollständige Kompatibilität und die Leistungsmerkmale der einzelnen Komponenten sicherzustellen. Abbildung 3. Anschlusskonfigurationen für 1067 Thermoelemente Anschlusscode 0 für 1067 Thermoelemente mit freien Anschlussleitungen Einzelelement Doppelelement Anschlusscode 2 für 1067 Thermoelemente mit Klemmsockel Einzelelement 3( ) Doppelelement 3( ) 1(+) 1 3 1(+) ( ) 4(+) 14

15 Januar 2014 Rosemount 1067 und 1097 Abbildung 4. Sensorbaugruppe ohne Schutzrohr Messumformer für Kopf- oder Feldmontage Integrierte Montage Externe Montage Anschlussköpfe mm 25 mm Sensor mit freien Anschlussleitungen, Klemmsockel L L Abbildung 5. Maßzeichnungen für Rosemount 1067 Widerstandsthermometer und Thermoelemente (alle Abmessungen in mm) 3 mm 6 mm Klemmsockel Freie Anschlussleitungen Klemmsockel Freie Anschlussleitungen ,95 + 0,00 0, ,95 + 0,00 0, ,95 + 0,00 0, ,95 + 0,00 0,06 15

16 Rosemount 1067 und 1097 Januar 2014 Tabelle 8. Spezifikationen für die Anschlussleitung Rosemount 1067 Sensordurchmesser (mm) Anzahl der Leiter Ungefähre Länge der (freien) Anschlussleitungen Element 1 (mm) Element 2 (mm) Widerstandsthermometer, Einzelelement 3/ Widerstandsthermometer, Doppelelement 3/ Thermoelement, Einzelelement 3/ Thermoelement, Doppelelement 3/ Montagekonfigurationen Die 1067 Widerstandsthermometer und Thermoelemente können mit freien Anschlussleitungen oder einem Klemmsockel bestellt werden. Bei Konfiguration mit freien Anschlussleitungen sind die Sensoren für den Einsatz mit einem Temperaturmessumformer für Kopfmontage ausgelegt, der in einem Anschlusskopf untergebracht ist und direkt am Sensor befestigt wird, um den Ausbau des Sensors zusammen mit dem montierten Messumformer zu ermöglichen. Bei Konfiguration mit Klemmsockel sind die Sensoren für den Einsatz mit einem Rosemount 248, 644, 848T, 648 und 3144P Temperaturmessumformer für externe Montage ausgelegt. Die 1067 Sensortypen sind mit Ex-Zulassungen erhältlich, dies ist jedoch von der Konfiguration der gesamten Baugruppe für die Temperaturmessung abhängig. Siehe Ex-Zulassungen auf Seite 18. Messumformer/Sensor-Anpassung Durch eine Abstimmung des Temperatursensors auf den Temperaturmessumformer können beträchtliche Verbesserungen bei der Messgenauigkeit erzielt werden. Der Temperaturmessumformer erlernt die Beziehung zwischen Widerstand und Temperatur in Bezug auf ein bestimmtes Widerstandsthermometer. Für diese Beziehung wird mit Hilfe der Callendar-Van Dusen Gleichung ein Näherungswert ermittelt: R t = R o + R o α[t δ(0,01t 1)(0,01t) β(0,01t 1)(0,01t) 3 ], mit: R t = Widerstand (Ohm) bei Temperatur t ( C) R o = Sensorspezifische Konstante (Widerstand bei t = 0 C) α = Sensorspezifische Konstante δ = Sensorspezifische Konstante β = Sensorspezifische Konstante (0 bei t > 0 C) Die genauen Werte für die Callendar-Van Dusen Konstanten (R o, α, δ, β) sind für jedes Widerstandsthermometer spezifisch und werden durch die Kalibrierung jedes einzelnen Sensors bei unterschiedlichen Temperaturen ermittelt. 16 Der Messumformer verwendet diese Callendar-Van Dusen Konstanten, um eine sensorspezifische Kurve zu erzeugen, die das Verhältnis von Widerstand und Temperatur für diese spezifische Sensor/Messumformer-Baugruppe beschreibt. Die Genauigkeit der Temperaturmessung wird für das gesamte System um das 3- bis 4-fache verbessert, indem die tatsächliche Widerstands-/Temperaturkurve des Sensors verwendet wird. Die Rosemount 1067 Widerstandsthermometer können mit dem Optionscode V10 für die Kalibrierung bestellt werden, bei der die Werte aller vier sensorspezifischen Konstanten zusammen mit dem bestellten Sensor angegeben werden. Zur Nutzung der einzigartigen Fähigkeit der Rosemount 644 und 3144P Messumformer zur integrierten Sensoranpassung können die Callendar-Van Dusen Konstanten im Werk oder im Feld mit einem Handterminal in den Messumformer eingegeben werden. Die Option V10 ist für einen bestimmten Temperaturbereich spezifisch. Ebenso wie die Kalibrierdatenblätter stellen auch die für diese Option angegebenen Genauigkeitswerte die Worst-Case-Bedingungen dar, wenn der Sensor über den gesamten Temperaturbereich verwendet wird. Jeder Rosemount 1067 Sensor mit der Option V10 weist auf Grund unterschiedlicher Hysterese und Reproduzierbarkeit eine individuelle Genauigkeit auf. Interpretation gemäß IEC 751 Die Callendar-Van Dusen Gleichung ist eine Methode zur Beschreibung des Verhältnisses von Widerstand und Temperatur (R zu T) für Platin Widerstandsthermometer. Die internationale Norm IEC 751 interpretiert das R/T-Verhältnis mit Hilfe eines Ansatzes, der Callendar-Van Dusen Methode ähnelt. Das R/T-Verhältnis gemäß IEC 751 wird durch folgende Gleichung beschrieben: R t = R o [1 + At + Bt 2 + C (t-100)t 3 ] Wie bei der Callendar-Van Dusen Methode sind R o, A, B, C für jedes Widerstandsthermometer spezifisch und werden durch die Sensorkalibrierung bei unterschiedlichen Temperaturen ermittelt. Die tatsächlichen Werte für A, B und C unterscheiden sich hinsichtlich der Größenordnung der Callendar-Van Dusen Konstanten (R o, α, β, δ), während R o in beiden Gleichungen übereinstimmt. Beide Methoden liefern in jedem Sensor/ Messumformer-Szenario das gleiche Ergebnis, da beide Gleichungen letztendlich den gleichen mathematischen Zusammenhang beschreiben.

17 Januar 2014 Rosemount 1067 und 1097 Typische Verbesserung der Genauigkeit durch Sensor/Messumformer-Anpassung Messumformer: Rosemount 3144P (mit Fähigkeit der integrierten Sensoranpassung, Messspanne von 0 bis 200 C, Genauigkeit = 0,1 C) Sensor: 1067 Widerstandsthermometer Option für Callendar-Van Dusen Konstanten: V10 Prozesstemperatur: 150 C 1,0 C 0,75 C 0,5 C 1,05 C Vergleich der Systemgenauigkeit bei 150 C: 0,21 C Mit Sensoranpassung 1067 sensor Rosemount 3144P: ±0,10 C 1067 Widerstandsthermometer: ±1,05 C Gesamtes System (1) : ±1,05 C 1067 Sensor mit Option V10 Rosemount 3144P: ±0,10 C Kalibrierter 1067 Widerstandsthermometer: ±0,18 C Gesamtes System (1) : ±0,21 C (1) Berechnung mit dem statistischen RSS-Verfahren: Systemgenauigkeit = ((Messumformergenauigkeit) TransmitterAccuracy) 2 + ( 2 SensorAccuracy + (Sensorgenauigkeit) ) 2 2 Kalibrierung Steigende Anforderungen an die Qualitätssicherungs- und Leitsysteme können den Einsatz einer Sensorkalibrierung erforderlich machen. Diese Sensorkalibrierung wird hauptsächlich zur Verbesserung der Gesamtgenauigkeit bei der Temperaturmessung verwendet, indem der Sensor an einen Temperaturmessumformer angepasst wird. Diese Messumformer/Sensor-Anpassung ist für Widerstandsthermometer in Verbindung mit einem Rosemount Messumformer verfügbar. Bei diesen Baugruppen ist die erhöhte Stabilität und Reproduzierbarkeit der Widerstandsthermometer-Technologie erwiesen. Kalibrieroptionen Die Callendar-Van Dusen- sowie die A-, B- und C-Konstanten werden auf einem mitgelieferten Kalibrierzertifikat angegeben. Tabelle 9. Option V10: Sensorkalibrierung mit Werkszertifikat Code V10 (1) Temperaturbereich ( C) 50 bis Kalibrierpunkte ( C) (1) Min. Länge 400 mm Hinweis zur Temperatur Die zulässigen Umgebungstemperaturen für den Anschlusskopf liegen zwischen 40 C und +85 C. 17

18 Rosemount 1067 und 1097 Januar 2014 Produkt-Zulassungen Ex-Zulassungen E1 ATEX Druckfeste Kapselung ATEX Kennzeichnung II 2 G Zulassungs-Nr.: KEMA99ATEX8715X Ex d IIC T6 (T amb = 50 bis 70 C) Die ATEX Zulassung Druckfeste Kapselung erfordert einen Rosemount Anschlusskopf, der mit einem Rosemount Widerstandsthermometer oder Thermoelement verbunden ist. Die unverlierbare Flammensperre muss vollständig in den Anschlusskopf eingesetzt sein, um die Anforderungen dieser Zulassung zu erfüllen. ATEX Druckfeste Kapselung ATEX Kennzeichnung II 2 G Zulassungs-Nr.: KEMA01ATEX2181 Ex d IIC T5 ( 50 Tamb 80 C) Ex d IIC T6 ( 50 Tamb 70 C) E5 E6 FM Explosionsschutz Ex-Schutz für Class I, Division 1, Groups B, C, D. Staub Ex-Schutz für Class I, III, Division 1, Groups E, F, G. Umgebungstemperaturgrenzen: 40 bis 85 C Bei Installation gemäß Rosemount Zeichnung NEMA Gehäuseschutzart 4X. CSA Ex-Schutz Ex-Schutz für Class I, Division 1, Groups B, C, D. Staub Ex-Schutz für Class II, Division 1, Groups E, F, G. Staub Ex-Schutz für Class III, Division 1. Geeignet für Class I, Division 2, Groups A, B, C, D. Bei Installation gemäß Rosemount Zeichnung CSA Gehäuseschutzart 4X. Abbildung 6. Konfiguration gemäß ATEX Druckfeste Kapselung A B C A: Rosemount Anschlusskopf für integrierte Montage des Sensors B: Unverlierbare Flammensperre, 6 mm C: Rosemount 1067 Temperatursensor mit Klemmsockel oder freien Anschlussleitungen, angebaut an einem Rosemount 248H oder 644 Temperaturmessumformer Spezielle Voraussetzungen zur sicheren Verwendung (X) Informationen über die Abmessungen druckfest gekapselter Anschlüsse sind auf Anfrage vom Hersteller erhältlich. 18

19 Januar 2014 Rosemount 1067 und 1097 Auswahl von Schutzrohr und Sensor Auswahl einer Sensor/Schutzrohr-Baugruppe Es werden sowohl ein Sensor (1067) als auch ein Schutzrohr (1097) benötigt Ein Sensor (1067) als Austauschelement für ein 1097 Schutzrohr Ein Sensor (1067) als Austauschelement für ein anderes Schutzrohr als 1097 Konfigurieren Sie das Schutzrohr anhand der Bestelltabelle für den Rosemount 1097 auf Seite 7. Den Sensordurchmesser für die Einbaulänge des Schutzrohrs finden Sie in der Bestelltabelle für den Rosemount 1097 auf Seite 7. Ein Fachmann von Emerson ist Ihnen bei der Auswahl des geeigneten Sensors behilflich. Bestimmen Sie die Länge des benötigten Sensors (X) anhand der vorhandenen Schutzrohrmaße und den Angaben im Abschnitt zur Auslegung von Sensor und Schutzrohr auf Seite 21. Bestimmen Sie die Länge des benötigten Sensors (X) anhand der vorhandenen Schutzrohrmaße und den Angaben im Abschnitt zur Auslegung von Sensor und Schutzrohr auf Seite 21. Ermitteln Sie mithilfe der im vorherigen Schritt berechneten Länge (X) den Sensorlängencode in der Bestelltabelle für den Rosemount 1067 auf Seite 4. Ermitteln Sie mithilfe der im vorherigen Schritt berechneten Länge (X) den Sensorlängencode in der Bestelltabelle für den Rosemount 1067 auf Seite 4. Beispiele: 1. Es werden sowohl ein 1067 Sensor als auch ein 1097 Schutzrohr von Rosemount benötigt: Der Anwender benötigt ein Schutzrohr mit einer Einbaulänge von 150 mm und Flanschmontage. Schritt 1: Konfigurieren Sie das Schutzrohr anhand von Tabelle 2 auf Seite A F01 T000 Die Option 0150 gibt an, dass die Einbaulänge des Schutzrohrs 150 mm beträgt, mit einem Sensordurchmesser von 6 mm (siehe Angaben in der Tabelle). Option T000 steht für die gewünschte Flanschmontage. Schritt 2: Auslegung von Sensor und Schutzrohr Wählen Sie für den (in Schritt 1 festgelegten) 6 mm Flansch die entsprechenden Zahlen und die Formel aus. Für einen Rosemount Anschlusskopf beträgt die Halslänge 20 mm. Formel: Länge (X) = = 325 (mm). Schritt 3: Wählen Sie die gewünschten Optionen für den 1067 Sensor anhand Tabelle 1 auf Seite 4 aus D 0 E Die Option D gibt an, dass der Rosemount Anschlusskopf verwendet wird (Schritt 2). Die Option 6 ergibt sich aus Schritt 1. Die Option 0325 gibt die in Schritt 2 berechnete Länge an. 19

20 Rosemount 1067 und 1097 Januar Es wird ein Rosemount 1067 Sensor für ein 1097 Schutzrohr benötigt: Der Anwender besitzt ein 1097 Schutzrohr mit einer Einbaulänge von 300 mm mit Schweißmontage und einer Isolationslänge von 45 mm. Schritt 1: Schlagen Sie bei den Informationen zum Schutzrohr in Tabelle 2 auf Seite 7 nach. Für ein Schutzrohr mit einer Einbaulänge von 300 mm wird ein Sensor mit einem Durchmesser von 6 mm benötigt. Schritt 2: Auslegung von Sensor und Schutzrohr Wählen Sie für den (in Schritt 1 festgelegten) 6 mm Sensor mit Schweißmontage die entsprechenden Zahlen und die Formel aus. Für einen Polypropylen Anschlusskopf beträgt die Halslänge 10 mm. Formel: Länge (X) = = 460 (mm). Schritt 3: Wählen Sie die gewünschten Optionen für den 1067 Sensor anhand Tabelle 1 auf Seite 4 aus C 0 E Die Option C gibt an, dass ein Polypropylen Anschlusskopf verwendet wird (Schritt 2). Die Option 6 ergibt sich aus Schritt 1. Die Option 0460 gibt die in Schritt 2 berechnete Länge an. 3. Es wird ein Rosemount 1067 Austauschsensor für ein anderes Schutzrohr als Modell 1097 benötigt: Wenden Sie sich in diesem Fall bitte an einen Fachmann von Emerson, damit dieser Ihnen bei der Auswahl des geeigneten Sensors behilflich ist. Nachbestellung Wenn allein der 1067 Sensor nachbestellt wird, geben Sie die Modellnummer des auszutauschenden Sensors sowie den Anschlusskopfcode N an. Siehe Bestellinformationen für den Rosemount 1067 Kompaktsensor auf Seite 4. Weitere Informationen zur Auswahl und Auslegung von Schutzrohr und Sensor finden Sie im Leitfaden Auswahl von Schutzrohr und Sensor auf Seite 19. Wenn lediglich das 1097 Schutzrohr nachbestellt wird, geben Sie die Modellnummer des auszutauschenden Schutzrohrs an. Abbildung 7. Schutzrohre mit Schweiß- oder Flanschmontage U = Einbaulänge T = Isolationslänge T U U 20

21 Januar 2014 Rosemount 1067 und 1097 Auslegung von Sensor und Schutzrohr Bestimmen Sie zunächst das Schutzrohr, um die Kompatibilität aller Komponenten zu gewährleisten. Die Formel zur Berechnung der Sensorlänge ergibt sich aus der Montageart (Flansch- oder Schweißmontage) und dem Sensordurchmesser (3 mm oder 6 mm). Formel für Flanschmontage: X: Sensorlänge (siehe Abbildung 8) U: Einbaulänge (siehe Abbildung 8) Halslänge: 20 mm für Rosemount Anschlusskopf 10 mm für Polypropylen Anschlusskopf 3 mm: X = U + 95 mm + Halslänge 6 mm: X = U mm + Halslänge Abbildung 8. Schematische Darstellung der Flanschmontage des 1097 Flansch mit 6 mm Bohrung Rosemount Anschlusskopf mit einer Halslänge von 20,0 Polypropylen ( BUZ ) Anschlusskopf mit einer Halslänge von 10,0 Flansch mit 3 mm Bohrung 155,0 20,0 Sensorlänge X 95,0 Einbaulänge U Sensorlänge X Einbaulänge U 6,0 3,0 21

22 Rosemount 1067 und 1097 Januar 2014 Formel für Schweißmontage: X: Sensorlänge (siehe Abbildung 9) U: Einbaulänge (siehe Abbildung 9) T: Isolationslänge (siehe Abbildung 9) Halslänge: 20 mm für Rosemount Anschlusskopf 10 mm für Polypropylen Anschlusskopf 3 mm: X = U + T + 55 mm + Halslänge 6 mm: X = U + T mm + Halslänge Abbildung 9. Schematische Darstellung der Schweißmontage des in. verschweißt mit 6 mm Bohrung 3 /4 in. verschweißt mit 3 mm Bohrung 20,0 20,0 105,0 Sensorlänge X 55,0 Isolationslänge T Sensorlänge X Isolationslänge T Einbaulänge U 3,0 Einbaulänge U 6,0 22

23 Januar 2014 Rosemount 1067 und 1097 Zubehör Tabelle 10. Anschlusskopf Teilenummer Modell/Werkstoff Gehäuseschutzart Leitungseinführungsgewinde Rosemount, Aluminium 66/68 1 /2 in. ANPT M20 x 1, BUZ, weißes Polypropylen 65 1 /2 in. ANPT M20 x 1,5 Prozessanschluss Abbildung 10. Maßzeichnung des Anschlusskopfes Mit Gehäusedeckel Optionscode D Optionscode C Polypropylen (BUZ) Leitungseinführung Kopfanschluss Abmessungen in mm Rosemount 1097 Schutzrohre Abbildung 11. Schutzrohr aus Vollmaterial für Flanschmontage (6 mm) 155 U ,5 6,55 7,0 20 6,0 Abmessungen in mm 23

24 Rosemount 1067 und 1097 Januar 2014 Abbildung 12. Schutzrohr aus Vollmaterial für Flanschmontage (3 mm) 95 U ,5 8 3,3 21, Abmessungen in mm Abbildung 13. Schutzrohr aus Vollmaterial für Schweißmontage (6 mm) 105 T U ,5 6,55 7,0 6,0 21, Abmessungen in mm Abbildung 14. Schutzrohr aus Vollmaterial für Schweißmontage (3 mm) 55 T U 50 D 22 16,5 8,0 3,3 Schweißmuffengröße D 3/4 in. 26,7 1 in. 33,4 12 3,0 Abmessungen in mm 24

25 Januar 2014 Rosemount 1067 und

26 Rosemount 1067 und , Rev CA Produktdatenblatt Januar 2014 Deutschland Emerson Process Management GmbH & Co. OHG Argelsrieder Feld Weßling Deutschland T+49 (0) F+49 (0) Österreich Emerson Process Management AG Industriezentrum NÖ Süd Straße 2a, Objekt M Wr. Neudorf Österreich T+43 (0) F+43 (0) Schweiz Emerson Process Management AG Blegistrasse Baar-Walterswil Schweiz T+41 (0) F+41 (0) Das Emerson Logo ist eine Marke der Emerson Electric Co. Rosemount und das Rosemount Logo sind eingetragene Marken von Rosemount Inc. PlantWeb ist eine eingetragene Marke der Unternehmensgruppe Emerson Process Management. HART und WirelessHART sind eingetragene Marken der HART Communications Foundation. Modbus ist eine Marke von Modicon, Inc. Alle anderen Marken sind Eigentum ihres jeweiligen Inhabers Rosemount Inc. Alle Rechte vorbehalten.

Rosemount Temperatursensoren und Schutzrohre (metrisch) in DIN Ausführung

Rosemount Temperatursensoren und Schutzrohre (metrisch) in DIN Ausführung Produktdatenblatt Februar 2014 00813-0205-2654, Rev. IA Rosemount Temperatursensoren und Schutzrohre (metrisch) in DIN Ausführung 3 Widerstandsthermometer (0065) und Thermoelemente (0185) für verschiedenste

Mehr

Temperatursensoren und Zubehör

Temperatursensoren und Zubehör Temperatursensoren und Zubehör (Metrische Version) Inhalt Einleitung.............................................................. Seite 2 Integriert montierte Sensoren und Baugruppen.................................

Mehr

Rosemount Lagertemperatursensoren (Typ WEX 926)

Rosemount Lagertemperatursensoren (Typ WEX 926) Rosemount Lagertemperatursensoren (Typ WEX 926) Produktdatenblatt Februar 2014 00813-0105-4926, Rev AC Nicht intrusive Messung von Lagertemperaturen Öldichte Ausführung verbessert die Prozesssicherheit

Mehr

Rosemount Widerstandsthermometer mit Rohrklemme. Betriebsanleitung 00809-0105-4952, Rev AA Mai 2013

Rosemount Widerstandsthermometer mit Rohrklemme. Betriebsanleitung 00809-0105-4952, Rev AA Mai 2013 Rosemount Widerstandsthermometer mit Rohrklemme Betriebsanleitung Betriebsanleitung Titelseite Rosemount 0085 Widerstandsthermometer mit Rohrklemme HINWEIS Lesen Sie diese Betriebsanleitung, bevor Sie

Mehr

Teil 1 Temperatursensoren und Zubehör (metrisch)

Teil 1 Temperatursensoren und Zubehör (metrisch) Produktdatenblatt Widerstandsthermometer und Thermoelemente sind mit Einzel- und Doppelsensoren erhältlich Barstock-Sortiment an Schutzrohren mit einer großen Auswahl an Werkstoffen und Prozessanschlüssen

Mehr

Kabel-Thermometer zum Einschrauben Für die Schiffsindustrie Typen TR192 und TC192

Kabel-Thermometer zum Einschrauben Für die Schiffsindustrie Typen TR192 und TC192 Elektrische Temperaturmesstechnik Kabel-Thermometer zum Einschrauben Für die Schiffsindustrie Typen TR192 und TC192 WIKA Datenblatt TE 69.05 TYPE APPROVED Anwendungen Abgastemperaturmessung an Dieselmotoren

Mehr

Widerstandsthermometer Typ TR221, Kompaktausführung Typ TR223, Kompaktausführung mit Transmitter

Widerstandsthermometer Typ TR221, Kompaktausführung Typ TR223, Kompaktausführung mit Transmitter Elektrische Temperaturmesstechnik Widerstandsthermometer Typ TR221, Kompaktausführung Typ TR223, Kompaktausführung mit Transmitter WIKA Datenblatt TE 60.18 Anwendungen T Maschinen-, Anlagen- und Behälterbau

Mehr

Rosemount 751 Feldanzeigegerät

Rosemount 751 Feldanzeigegerät Produktdatenblatt Februar 2014 00813-0105-4378, Rev. ED Rosemount 751 Feldanzeigegerät Erhältlich mit digitalem oder analogem Anzeiger Kompakt, robust und ausgelegt für den Einsatz in industriellen Umgebungen

Mehr

Widerstandsthermometer Typ TR60-A, Außen-Widerstandsthermometer Typ TR60-B, Raum-Widerstandsthermometer

Widerstandsthermometer Typ TR60-A, Außen-Widerstandsthermometer Typ TR60-B, Raum-Widerstandsthermometer Elektrische Temperaturmesstechnik Widerstandsthermometer Typ TR60-A, Außen-Widerstandsthermometer Typ TR60-B, Raum-Widerstandsthermometer WIKA Datenblatt TE 60.60 weitere Zulassungen siehe Seite 5 Anwendungen

Mehr

Messeinsatz für Widerstandsthermometer Für druckfest gekapselte Thermometer Typ TR10-L Typ TR10-K

Messeinsatz für Widerstandsthermometer Für druckfest gekapselte Thermometer Typ TR10-L Typ TR10-K Elektrische Temperaturmesstechnik Messeinsatz für Widerstandsthermometer Für druckfest gekapselte Thermometer Typ TR10-L Typ TR10-K WIKA Datenblatt TE 60.11 weitere Zulassungen siehe Seite 4 Anwendungen

Mehr

Neuheiten Temperaturmesstechnik: Edelstahlgehäuse und M12 Einschraubgewinde für kleine Lebensmittadapter

Neuheiten Temperaturmesstechnik: Edelstahlgehäuse und M12 Einschraubgewinde für kleine Lebensmittadapter : Neuheiten 2014 Prozessanschluss- isolierte Temperaturfühler für Pharma und Lebensmittel Edelstahlgehäuse und M12 Einschraubgewinde für kleine Lebensmittadapter Für schnelle Ansprechzeiten im Lebensmittelbereich

Mehr

ATEX Installationsanweisungen für Micro Motion F-Serie Sensoren mit Zulassung DMT 01 ATEX E 158 X

ATEX Installationsanweisungen für Micro Motion F-Serie Sensoren mit Zulassung DMT 01 ATEX E 158 X Installationsanleitung P/N MMI-20010176, Rev. A Juni 2007 ATEX Installationsanweisungen für Micro Motion F-Serie Sensoren mit Zulassung DMT 01 ATEX E 158 X Für ATEX zugelassene Installationen von Sensoren

Mehr

Rosemount 2460 System-Hub

Rosemount 2460 System-Hub Produktdatenblatt November 2014 00813-0105-2460, Rev. AA Rosemount 2460 System-Hub für Tankmess-Systeme Übertragung von Tankmessdaten zum TankMaster Bestands-Management-System und/oder Host-/Leitsystem

Mehr

Stufen-Thermometer in Bandausführung Typen TR95-A-B, TC95-A-B, mit Schutzrohr Typen TR95-B-B, TC95-B-B, ohne Schutzrohr

Stufen-Thermometer in Bandausführung Typen TR95-A-B, TC95-A-B, mit Schutzrohr Typen TR95-B-B, TC95-B-B, ohne Schutzrohr Elektrische Temperaturmesstechnik Stufen-Thermometer in Bandausführung Typen TR95-A-B, TC95-A-B, mit Schutzrohr Typen TR95-B-B, TC95-B-B, ohne Schutzrohr WIKA Datenblatt TE 70.01 Anwendungen Chemie und

Mehr

ATM.1ST/N/Ex - Eigensichere Hoch Präzisions Pegelsonde ATEX / IECEx Zertifiziert

ATM.1ST/N/Ex - Eigensichere Hoch Präzisions Pegelsonde ATEX / IECEx Zertifiziert Eigensicherer Drucktransmitter für Füllstand ATM.1ST/N/Ex - Eigensichere Hoch Präzisions Pegelsonde ATEX / IECEx Zertifiziert KUNDENVORTEILE Zertifikate: ATEX & IECEx Höchste Präzision über den gesamten

Mehr

Mantel-Thermoelemente nach DIN 43710 und DIN EN 60584

Mantel-Thermoelemente nach DIN 43710 und DIN EN 60584 Typenblatt 901210 Seite 1/11 Mantel-Thermoelemente nach DIN 43710 und DIN EN 60584 Für Temperaturen von -200... +1200 C Biegsame Mantelleitung mit erschütterungsfestem Messeinsatz Schutzrohrdurchmesser

Mehr

Durchflussmessgeräte SITRANS F

Durchflussmessgeräte SITRANS F Übersicht 2-Pfad Aufnehmer mit Flanschen und integrierten Transducern Die Gerätekombination aus dem Messaufnehmer SONO Typ 3300 und Messumformer SONO 3000 ist ideal für Anwendungen in der allgemeinen Industrie.

Mehr

Widerstandsthermometer für die Lebensmittel-/Pharmaindustrie

Widerstandsthermometer für die Lebensmittel-/Pharmaindustrie Typenblatt 902810 Seite 1/9 Widerstandsthermometer für Temperaturen von -50 bis +250 C Schutzart bis zu IP69 nach DIN EN 60529 (IP69K nach DIN 40050) EHEDG-Zertifizierung Schutzrohre aus Edelstahl mit

Mehr

Temperaturfühler mit integriertem Messumformer für Industrieanwendungen, MBT 3560

Temperaturfühler mit integriertem Messumformer für Industrieanwendungen, MBT 3560 Temperaturfühler mit integriertem Messumformer für Industrieanwendungen, MBT 3560 Technische Broschüre Technische Broschüre Temperaturfühler mit integriertem Messumformer für Industrieanwendung, MBT 3560

Mehr

Technische Daten für Thermoelemente Allgemeine Informationen

Technische Daten für Thermoelemente Allgemeine Informationen Allgemeine Informationen Thermoelemente Im vorangegangenen Kapitel haben wir unser umfassendes Programm an Thermoelementen vorgestellt. Bei diesen Messelementen, die in der elektrischen Temperaturmessung

Mehr

Einschraub- und Einschweiß- Schutzhülsen. Technische Daten Prozessanschluss zum Einschrauben G 1/2, G 3/4 zum Einschweißen 24h7, 30h11

Einschraub- und Einschweiß- Schutzhülsen. Technische Daten Prozessanschluss zum Einschrauben G 1/2, G 3/4 zum Einschweißen 24h7, 30h11 Typenblatt 909710 (909721) Seite 1/6 Einschraub- und Einschweiß-! Schutzhülsen Für Thermoelemente und Widerstandsthermometer Thermometer ohne Systementleerung austauschbar Schutzhülsen aus verschiedenen

Mehr

Pt100 Elektronischer Temperaturschalter mit LED-Anzeige. Beschreibung

Pt100 Elektronischer Temperaturschalter mit LED-Anzeige. Beschreibung Pt100 Elektronischer Temperaturschalter mit LED-Anzeige Mit zwei programmierbaren Schaltausgängen oder mit einem programmierbaren Schaltausgang und einem programmierbaren Analogausgang Typ: 7680, 7690

Mehr

Explosionsgeschützte Temperaturfühler

Explosionsgeschützte Temperaturfühler Explosionsgeschützte Temperaturfühler Betriebsanleitung für Thermometer der Typen SWX-**-*-**-* BVS 04 ATEX E156 X Stand : Juni 2008 Hersteller: Reckmann GmbH Werkzeugstr. 21 / 23 D-58093 Hagen Tel.: +49

Mehr

Metallgeschützte Messeinsätze

Metallgeschützte Messeinsätze Produktinformation 076 Metallgeschützte Messeinsätze Thermoelemente und Widerstandsthermometer DIN 43 735 Nachfolgende Tabelle zeigt in der Gegenüberstellung die verschiedenen Messeinsatztypen. Die Bauformen

Mehr

Temperaturfühler mit integriertem Messumformer für maritime Anwendungen, MBT 5560

Temperaturfühler mit integriertem Messumformer für maritime Anwendungen, MBT 5560 Temperaturfühler mit integriertem Messumformer für maritime Anwendungen, MBT 5560 Technische Broschüre Vorteile Konstruiert für anspruchsvolle maritime Anwendungen, in denen es auf Zuverlässigkeit, Robustheit

Mehr

Temperaturfühler M12 hygienisch

Temperaturfühler M12 hygienisch 1 Produktinformation TfP-42, -52, -62, -162, -182 Temperaturfühler M12 hygienisch f o o d Einsatzbereich / Verwendungszweck Zulassungen Temperaturmessung in Rohren DN15...DN80 Temperaturmessung in dünnwandigen

Mehr

ONYX -S EINKANAL-PYROMETER ZUR OPTISCHEN TEMPERATURMESSUNG PRÄZISE TEMPERATURMESSUNG FÜR ANSPRUCHSVOLLE INDUSTRIEANWENDUNGEN

ONYX -S EINKANAL-PYROMETER ZUR OPTISCHEN TEMPERATURMESSUNG PRÄZISE TEMPERATURMESSUNG FÜR ANSPRUCHSVOLLE INDUSTRIEANWENDUNGEN ONYX -S EINKANAL-PYROMETER ZUR OPTISCHEN TEMPERATURMESSUNG PRÄZISE TEMPERATURMESSUNG FÜR ANSPRUCHSVOLLE INDUSTRIEANWENDUNGEN Genaue, reproduzierbare und zuverlässige Temperaturmessung unter härtesten industriellen

Mehr

Rosemount Serie ma + HART Universalsteuergerät

Rosemount Serie ma + HART Universalsteuergerät 00825-0105-4841, Rev BA Rosemount Serie 3490 4 20 ma + HART Universalsteuergerät Kurzanleitung für die Installation WARNUNG Nichtbeachtung der Richtlinien zur sicheren Installation kann zu schweren oder

Mehr

Einschraub-Widerstandsthermometer. Anschlussleitung

Einschraub-Widerstandsthermometer. Anschlussleitung Typenblatt 90.2050 (90.2005) Seite 1/5 mit Anschlussleitung Für Temperaturen von -50... +400 C Als Einfach- und Doppel-Widerstandsthermometer In Zwei-, Drei- oder Vierleiterschaltung Anschlussleitung PVC,

Mehr

Installationsanleitung P/N MMI , Rev. A Juli ATEX Installationsanweisungen für Micro Motion Auswerteelektroniken Modell 1500 und 2500

Installationsanleitung P/N MMI , Rev. A Juli ATEX Installationsanweisungen für Micro Motion Auswerteelektroniken Modell 1500 und 2500 Installationsanleitung P/N MMI-20011813, Rev. A Juli 2008 ATEX Installationsanweisungen für Micro Motion Auswerteelektroniken Modell 1500 und 2500 Hinweis: Für Installationen im, innerhalb Europas, beachten

Mehr

Product Discontinued

Product Discontinued Rosemount 3420 Feldbus Interfacemodul ROSEMOUNT 3420 FELDBUS INTERFACEMODUL Bietet alle Vorteile der FOUNDATION Feldbus Technologie und Produkte, ohne selbst ein komplettes Feldbussystem zu sein Interface

Mehr

Rosemount 2460 System-Hub

Rosemount 2460 System-Hub Rosemount 2460 System-Hub für Tankmess-Systeme Produktdatenblatt Dezember 2015 00813-0105-2460, Rev. BA Übertragung von Tankmessdaten zum TankMaster Bestands-Management-System und/oder Host-/Leitsystem

Mehr

ATM/T. Druck- und Temperaturtransmitter KUNDENVORTEILE

ATM/T. Druck- und Temperaturtransmitter KUNDENVORTEILE Druck- und Temperaturtransmitter ATM/T KUNDENVORTEILE Multiparameter Sensor: Druck und Temperatur Modularer Aufbau des Sensors (beliebige Prozess und Elektrische Anschlüsse kombinierbar) Manuelle Nachjustierung

Mehr

Messeinsatz für Thermoelement Typ TC10-A

Messeinsatz für Thermoelement Typ TC10-A Elektrische Temperaturmesstechnik Messeinsatz für Thermoelement Typ TC1-A WIKA Datenblatt TE 65.1 weitere Zulassungen siehe Seite 2 Anwendungen Austausch-Messeinsatz für den Servicefall Für alle Industrie-

Mehr

Thermoelement Zünddurchschlagsicherer Spalt im Halsrohr integriert Typ TC10-W, Ex-d, zum Einbau in ein Schutzrohr

Thermoelement Zünddurchschlagsicherer Spalt im Halsrohr integriert Typ TC10-W, Ex-d, zum Einbau in ein Schutzrohr Elektrische Temperaturmesstechnik Thermoelement Zünddurchschlagsicherer Spalt im Halsrohr integriert Typ TC10-W, Ex-d, zum Einbau in ein Schutzrohr WIKA Datenblatt TE 65.14 Anwendungen Chemische Industrie

Mehr

Produktinformation Messwiderstände mit KTY-Fühlern

Produktinformation Messwiderstände mit KTY-Fühlern KTY Wicklungsfühler Farbkodierung der Anschlussleitungen in Anlehnung an Siemens-Bauvorschrift: AWG24, weiß=minus AWG24, braun=plus oder: AWG24, gelb=minus AWG24, grün=plus KTY-Einschraubfühler - Allgemeine

Mehr

Luftkanal-Temperaturfühler Pt-1000 Typ 31140

Luftkanal-Temperaturfühler Pt-1000 Typ 31140 Seite 1/5 Datenblatt 31140_Luftkanal_Temperaturfühler.pdf, Schutzart IP65, Befestigung mit Montageflansch, mit zusätzlichem Schutzrohr auch für flüssige Medien geeignet Made in Germany >> Messprinzip:

Mehr

Mantel-Thermoelemente nach DIN EN und DIN EN Ausführungsbeispiele:

Mantel-Thermoelemente nach DIN EN und DIN EN Ausführungsbeispiele: Typenblatt Mantel-Thermoelemente Seite / Mantel-Thermoelemente nach DIN EN 37 und DIN EN 6 Mantel-Thermoelemente werden aufgrund ihrer Eigenschaften in Chemieanlagen, Kraftwerken, Rohrleitungen, im Motorenbau

Mehr

Bediengerät mit integriertem Raumfühler Typ A2G-200

Bediengerät mit integriertem Raumfühler Typ A2G-200 Special Bediengerät mit integriertem Raumfühler Typ A2G-200 WIKA Datenblatt SP 69.12 Anwendungen Zur Messung von Temperatur, Kohlendioxid (CO 2 ) und relativer Luftfeuchtigkeit der Raumluft Leistungsmerkmale

Mehr

EX-Thermometer. Anwendungen

EX-Thermometer. Anwendungen 92 Temperatur EX-Thermometer EX-Thermometer Auf den nächsten Seiten finden Sie unsere wieder eingeführten EX-Thermometer der TFN 5x0-EX-Reihe, sowie deren Zubehör. Die verschiedenen, speziell auf ihre

Mehr

Kurzanleitung 00825-0105-4764, Rev DA März 2014. Rosemount 8714D (Kalibriereinrichtung) Simulator für magnetisch-induktive Messrohre

Kurzanleitung 00825-0105-4764, Rev DA März 2014. Rosemount 8714D (Kalibriereinrichtung) Simulator für magnetisch-induktive Messrohre Kurzanleitung 00825-0105-4764, Rev DA Rosemount 8714D (Kalibriereinrichtung) Simulator für magnetisch-induktive Messrohre Kurzanleitung HINWEIS Dieses Dokument enthält grundlegende Richtlinien für den

Mehr

Eigensichere Temperaturfühler nach ATEX-Richtlinie 94/9/EG. 45 Jahre Leidenschaft und Präzision. Besuchen Sie uns im Internet unter www.guenther.

Eigensichere Temperaturfühler nach ATEX-Richtlinie 94/9/EG. 45 Jahre Leidenschaft und Präzision. Besuchen Sie uns im Internet unter www.guenther. Eigensichere Temperaturfühler nach ATEX-Richtlinie 94/9/EG 45 Jahre Leidenschaft und Präzision Seit dem Gründungsjahr 1968 steht der Name Günther für fortschrittliche Lösungen in der Temperaturmesstechnik.

Mehr

Präzisions-Thermoelemente

Präzisions-Thermoelemente Präzisions-Thermoelemente Präzisions-Thermoelemente Die exacal Präzisions-Thermoelemente sind das Ergebnis einer zweijährigen Entwicklung bei der hochgenaue Temperaturnormale für das DAkkS-Kalibrierlabor

Mehr

MONTAGEVORSCHLAG 1/2 HYT 939 Feuchtesensoren

MONTAGEVORSCHLAG 1/2 HYT 939 Feuchtesensoren MONTAGEVORSCHLAG 1/2 HYT 939 Feuchtesensoren Einbauhinweise Die Medienverträglichkeit des Sensors, der Gehäuse- und der Dichtungsmaterialien ist zu prüfen und auf die Applikation abzustimmen. Das Gehäuse

Mehr

P r o d u k t i n f o r m at i o n. Widerstandsthermometer TSP. Effizient und platzsparend Temperatur messen

P r o d u k t i n f o r m at i o n. Widerstandsthermometer TSP. Effizient und platzsparend Temperatur messen P r o d u k t i n f o r m at i o n Widerstandsthermometer TSP Effizient und platzsparend Temperatur messen TSP Temperatursensoren Effizient und platzsparend Temperatur messen Produktbeschreibung Der TSP

Mehr

Installationsanleitung P/N MMI , Rev. AA Juli ATEX Installationsanweisungen für Micro Motion Auswerteelektroniken Modell RFT9739

Installationsanleitung P/N MMI , Rev. AA Juli ATEX Installationsanweisungen für Micro Motion Auswerteelektroniken Modell RFT9739 Installationsanleitung P/N MMI-20011816, Rev. AA Juli 2009 ATEX Installationsanweisungen für Micro Motion Auswerteelektroniken Modell RFT9739 Hinweis: Für Installationen im Ex-Bereich, innerhalb Europas,

Mehr

Magnetisch-Induktiver Durchflussmesser für Ex-Zonen

Magnetisch-Induktiver Durchflussmesser für Ex-Zonen 100 JAHRE ERFAHRUNG IN DER PROZESSINSTRUMENTIERUNG Wir messen Durchfluss, Masse, Dichte, Füllstand und Druck Unsere explosionsgeschützten, für extreme Anwendungen Durchflussmesser für Ex-Zonen hohe Messgenauigkeit:

Mehr

PKP Prozessmesstechnik GmbH. Borsigstrasse 24. D-65205 Wiesbaden-Nordenstadt. Tel: 06122 / 7055-0. Fax: 06122 / 7055 50. Bedienungsanleitung TFK01

PKP Prozessmesstechnik GmbH. Borsigstrasse 24. D-65205 Wiesbaden-Nordenstadt. Tel: 06122 / 7055-0. Fax: 06122 / 7055 50. Bedienungsanleitung TFK01 PKP Prozessmesstechnik GmbH Borsigstrasse 24 D-65205 Wiesbaden-Nordenstadt Tel: 06122 / 7055-0 Fax: 06122 / 7055 50 Bedienungsanleitung TFK01 Kompakt-Widerstandsthermometer Einbau-und Anschlußhinweise

Mehr

Mantel-Thermoelemente nach DIN 43 710 und DIN EN 60 584

Mantel-Thermoelemente nach DIN 43 710 und DIN EN 60 584 Typenblatt 90.1221 Seite 1/7 e nach DIN 43 710 und DIN EN 60 584 Für Temperaturen von -200...+1200 C Biegsame Mantelleitung mit erschütterungsfestem Messeinsatz Schutzrohrdurchmesser ab 0,5mm Schnelle

Mehr

Auswerteelektronik Modell IFT9701 Installationsanleitung

Auswerteelektronik Modell IFT9701 Installationsanleitung Kurzanleitung Deutsch P/N 3100622, Rev. D April 2003 Micro Motion Auswerteelektronik Modell IFT9701 Installationsanleitung Technische Unterstützung erhalten Sie Online durch unsere Software EXPERT 2 unter

Mehr

TEMPERATURSENSORIK. SERIE GF-7138 Einbaufühler mit Festgewinde Widerstandsthermometer mit Schutzrohr in gerader oder abgewinkelter Ausführung

TEMPERATURSENSORIK. SERIE GF-7138 Einbaufühler mit Festgewinde Widerstandsthermometer mit Schutzrohr in gerader oder abgewinkelter Ausführung EMPERAURSESORIK SERIE GF-7138 Einbaufühler mit Festgewinde Widerstandsthermometer mit Schutzrohr in gerader oder abgewinkelter Ausführung Ausstattung / Merkmale Widerstandsthermometer nach DI E 60751 P50/P100/P500/P1000/KY/C/PC

Mehr

Messumformer für Basis-Anforderungen SITRANS P MPS (Brunnensonde) Messumformer für hydrostatischen Füllstand

Messumformer für Basis-Anforderungen SITRANS P MPS (Brunnensonde) Messumformer für hydrostatischen Füllstand Übersicht Funktion Die SITRANS P MPS, messen den Flüssigkeitsstand in Becken, Behältern, Kanälen und Staudämmen. Sensor Membran p U konst. U +2 (braun) I EM I - (blau) 0, U B Der SITRANS P MPS ist eine

Mehr

Übersicht der Nachfolgeprodukte

Übersicht der Nachfolgeprodukte Temperatur messen Übersicht der Nachfolgeprodukte Nachfolgeprodukte NEU ALT Bezeichnung TA20J TA20U EdelstahlKopf hoch (mit/ohne Anzeige) TA20R TA20X EdelstahlKopf rund TC10 TSC110S ThermoelementSensor

Mehr

Herzlich Willkommen. Grundlagen zur Leitfähigkeitsmessung. Dipl.-Ing. Manfred Schleicher

Herzlich Willkommen. Grundlagen zur Leitfähigkeitsmessung. Dipl.-Ing. Manfred Schleicher Herzlich Willkommen Grundlagen zur Leitfähigkeitsmessung Dipl.-Ing. Manfred Schleicher Übersicht Allgemeines Zellenkonstante Relative Zellenkonstante Kalibrierung Kalibrierung mit Kalibrierlösung 25 C

Mehr

Temperatur-Messumformer

Temperatur-Messumformer TemperaturMessumformer messen kontrollieren analysieren KM O O Breiter Versorgungsspannungsbereich: 7,5... 5 V DC O O Bedienung, Visualisierung und Wartung über PC O O Universal Einstellung durch HART

Mehr

Hinweise für den sicheren Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen

Hinweise für den sicheren Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen Betriebsanleitung (Ex-Schutz relevanter Teil) für Profibus PA Drucktransmitter gemäß der EU-Richtlinie 94/9/EG Anhang VIII (ATEX) Gruppe II, Gerätekategorie 1D / 1G 704462 / 00 09/2008 Hinweise für den

Mehr

Radiatoren für industrielle Anwendungen mit und ohne Ex-Schutz

Radiatoren für industrielle Anwendungen mit und ohne Ex-Schutz Radiatoren für industrielle en mit und ohne Ex-Schutz _HEWID Heizelemente GmbH _Miethepfad 6 _12307 Berlin _Tel. +49 (0)30 710995-0 _Fax. +49 (0)30 710995-29 _email info@hewid.de _http://www.hewid.de Rippenrohrheizkörper

Mehr

Kabel. Zubehör. Für Kraft-, Drehmoment- und Dehnungssensoren

Kabel. Zubehör. Für Kraft-, Drehmoment- und Dehnungssensoren Zubehör Kabel Für Kraft-, Drehmoment- und Dehnungssensoren Die piezoelektrische Messtechnik verlangt nach hochisolierenden Koaxialkabeln und Steckverbindungen, um in der ganzen Messkette einen Isolationswiderstand

Mehr

Funk-Befehlsgeräte Reihe ConSig 8040

Funk-Befehlsgeräte Reihe ConSig 8040 www.stahl.de > Energieautark, keine Signalleitungen oder Batterien notwendig > EnOcean-Pokoll > Für 868 MHz > Datenrate 120 kbps > Multi-netzwerkfähig > Ausgangssignal individuell am Empfänger konfigurierbar

Mehr

Meßeinsätze. K. Meyer R - M - S GmbH. Regeln Messen Steuern

Meßeinsätze. K. Meyer R - M - S GmbH. Regeln Messen Steuern K. Meyer R - M - S GmbH Elseyer Str. 41 58119 Hagen Tel. (02334) 53747 Q Fax (02334) 51827 internet: www.meyer-rms.de e-mail: info@meyer-rms.de Meßeinsätze DIN EN ISO 9001 : 2000 QA-Nr.: 04100 11811 Meßeinsätze

Mehr

Einschraub-Widerstandsthermometer mit Anschlusskopf Form B

Einschraub-Widerstandsthermometer mit Anschlusskopf Form B Typenblatt 902020 Seite 1/6 mit Anschlusskopf Form B für Temperaturen von -50 bis +600 C mit auswechselbarem Messeinsatz als Einfach- und Doppel-Widerstandsthermometer Anschlusskopf Form B, BUZ, BUZH,

Mehr

Rohrleuchte mit LED Reihe 6036

Rohrleuchte mit LED Reihe 6036 > Äußerst robustes Leuchtendesign für harsche Umgebungsbedingungen > Sehr leichte und vibrationsfeste LED-Leuchte > Extrem lange Lebensdauer durch Einsatz von LEDs > Hochleistungs-LEDs im innovativen Design

Mehr

Leitfähigkeitssensor für hygienische Applikationen

Leitfähigkeitssensor für hygienische Applikationen Leitfähigkeitssensor für hygienische Applikationen 2- oder 4-n Technologie Erweiterter Messbereich 0,05 S/cm... 500 ms/cm Prozessanschluss,, Oberflächengüten für hygienische Anwendungen Geeignet zur Dampfsterilisation

Mehr

Produkt - Katalog Temperaturfühler und Zubehör

Produkt - Katalog Temperaturfühler und Zubehör Produkt - Katalog Temperaturfühler und Zubehör Thermoelemente Übersicht T 000 Rev. 03 10/08 2 / 2 Im Folgenden sind die einzelnen Artikel gemäß ihrer Katalogbezeichnung aufgelistet: Zur besseren Übersicht

Mehr

Duct Thermostat MSK 624/634. Anwendungen. Vorteile

Duct Thermostat MSK 624/634. Anwendungen. Vorteile Duct Thermostat Die Schweizer Trafag AG ist ein führender, internationaler Hersteller von qualitativ hochwertigen Sensoren und Überwachungsgeräten zur Messung von Druck und Temperatur. Anwendungen HLK

Mehr

Rosemount 2088 Druckmessumformer für Absolut- und Überdruck

Rosemount 2088 Druckmessumformer für Absolut- und Überdruck Produktdatenblatt Oktober 2013 00813-0105-4690, Rev NB Rosemount 2088 Druckmessumformer für Absolut- und Überdruck Optional mit einer Genauigkeit von 0,065 % lieferbar Geringes Gewicht und kompakte Abmessungen

Mehr

Schutzrohre Technische Informationen

Schutzrohre Technische Informationen e Technische Informationen Allgemein Der Einsatz von en erfolgt im allgemeinen dort, wo diese im Messstoff verbleiben und nur der Temperaturaufnehmer austauschbar bzw. nachrüstbar sein soll, oder der Messstoff

Mehr

Mantel Thermoelemente

Mantel Thermoelemente Seite 1 von 12 Mantel Thermoelemente Mantel Thermoelemente haben wegen des einfachen Aufbaus, der leichten Handhabung und kostengünstigen Herstellung eine breite Anwendung in der Temperaturmesstechnik

Mehr

/ / 2012

/ / 2012 Betriebsanleitung (Ex-Schutz relevanter Teil) für Temperatursensoren gemäß der EU-Richtlinie 94/9/EG Anhang VIII (ATEX) Gruppe II, Gerätekategorie 3D/3G TS325A 706292 / 00 11 / 2012 Hinweise für den sicheren

Mehr

Durchflussmessung SITRANS F US Inline

Durchflussmessung SITRANS F US Inline Durchflussmessgerät SONO 00/FUS060 Übersicht Die Gerätekombination aus Messaufnehmer SONO 00 und ist ideal für Anwendungen in der allgemeinen Industrie. Messungen können unabhängig von Temperatur, Dichte,

Mehr

Analoger Temperatur-Transmitter Typ T91.10, Kopfversion DIN Form B Typ T91.20, Kopfversion Form J

Analoger Temperatur-Transmitter Typ T91.10, Kopfversion DIN Form B Typ T91.20, Kopfversion Form J Elektrische Temperaturmesstechnik Analoger Temperatur-Transmitter Typ T91.10, Kopfversion DIN Form B Typ T91.20, Kopfversion Form J WIKA Datenblatt TE 91.01 weitere Zulassungen siehe Seite 4 Anwendungen

Mehr

Rosemount 644H Temperaturmessumformer mit FOUNDATION Feldbus

Rosemount 644H Temperaturmessumformer mit FOUNDATION Feldbus Kurzanleitung Juli 2010 Rosemount 644 Rosemount 644H Temperaturmessumformer mit FOUNDATION Feldbus Start Schritt 1: Messumformer montieren Schritt 2: Elektrischer Anschluss/Spannungsversorgung Schritt

Mehr

MAGNETOSTRIKTIVER GEBER

MAGNETOSTRIKTIVER GEBER MAGNETOSTRIKTIVER GEBER MOP Serie Key-Features: Inhalt: Technische Daten...2 Technische Zeichnung...2 Elektischer Anschluss & Zylinder Anbau...3 Magnetischer Schleifer...4 Zubehör...4 Bestellcode...5 -

Mehr

Mantelthermoelemente. Mineral Insulated Thermocouples. Technische Daten Technical Data. Beschreibung Description

Mantelthermoelemente. Mineral Insulated Thermocouples.  Technische Daten Technical Data. Beschreibung Description Thermocouples NiCr-Ni, Typ K NiCr-Ni, Type K eschreibung Typ K mit freien Enden isoliert verschweißt Thermocouples Type K with open ends IEC 584-200 +1100 C 50 1,0 K-O363 0050-10 10,00 1,5 K-O363 0050-15

Mehr

JUMO BlackLine CR-GT/-EC/-GS Konduktiver 2-Elektroden-Leitfähigkeitssensor

JUMO BlackLine CR-GT/-EC/-GS Konduktiver 2-Elektroden-Leitfähigkeitssensor Vorläufig V JUMO GmbH & Co. KG Telefon: +49 661 6003-714 Seite 1/8 JUMO BlackLine CR-GT/-EC/-GS Konduktiver 2-Elektroden-Leitfähigkeitssensor Zellenkonstante K = 0,01 1,0 Baureihe 202922 universell einsetzbar,

Mehr

Physikalisch Technische Bundesanstalt. Herausgegeben von der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt in Einvernehmen mit den Eichaufsichtsbehörden.

Physikalisch Technische Bundesanstalt. Herausgegeben von der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt in Einvernehmen mit den Eichaufsichtsbehörden. Physikalisch Technische Bundesanstalt Technische Richtlinien Messgeräte für thermische Energie Ausgabe: 12/14 Ersatz für: 11/12 K 8 Herausgegeben von der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt in Einvernehmen

Mehr

H. Heinz Meßwiderstände GmbH. Betriebsanleitung eigensichere Einbautemperaturfühler

H. Heinz Meßwiderstände GmbH. Betriebsanleitung eigensichere Einbautemperaturfühler Betriebsanleitung eigensichere Einbautemperaturfühler Montagehinweise zum Betrieb in explosionsgefährdeten Bereichen (ATEX) Hersteller: H. Heinz Messwiderstände GmbH Goethestraße 16 D-98716 Elgersburg

Mehr

Rosemount 752 Externer Anzeiger mit FOUNDATION Feldbus Protokoll

Rosemount 752 Externer Anzeiger mit FOUNDATION Feldbus Protokoll Kurzanleitung Rosemount 752 Rosemount 752 Externer Anzeiger mit FOUNDATION Feldbus Protokoll Start Schritt 1: Verdrahtung Schritt 2: Transducer Block konfigurieren Produktzulassungen Ende www.rosemount.com

Mehr

Produktinformation Messwiderstände mit Platin-Fühlern nach DIN EN Pt100, Pt500, Pt

Produktinformation Messwiderstände mit Platin-Fühlern nach DIN EN Pt100, Pt500, Pt Platin-Einsteckfühler - Allgemeine Hinweise Der Platin-Fühler wird als Messwiderstand für hochgenaue Temperaturmessungen bzw. Überwachungen in allen Anwendungsbereichen eingesetzt, wo Messfehler weitgehend

Mehr

Modell 144H. PC-programmierbarer Temperaturmessumformer MERKMALE GRUNDSPEZIFIKATION KOMPLETTLÖSUNGEN (COMPLETE POINT SOLUTIONS )

Modell 144H. PC-programmierbarer Temperaturmessumformer MERKMALE GRUNDSPEZIFIKATION KOMPLETTLÖSUNGEN (COMPLETE POINT SOLUTIONS ) Produktdatenblatt 00813-0105-4796 Rev. AA, 12/99 Modell 144H PC-programmierbarer Temperaturmessumformer MERKMALE Konfigurierbar mit Hilfe des Modells 144C (Hard- und Software) Programmierbar über Standard-PC

Mehr

Reed-Messwertgeber Für Bypass-Niveaustandsanzeiger Typ BLR

Reed-Messwertgeber Für Bypass-Niveaustandsanzeiger Typ BLR Füllstandsmesstechnik Reed-Messwertgeber Für Bypass-Niveaustandsanzeiger Typ BLR WIKA Datenblatt LM 10.04 Anwendungen Messwertgeber zur kontinuierlichen Füllstanderfassung von Flüssigkeiten in Bypass-Niveaustandsanzeigern

Mehr

Messstrecke Typ FLC-MR

Messstrecke Typ FLC-MR Durchflussmesstechnik Messstrecke Typ FLC-MR WIKA Datenblatt FL 10.02 Anwendungen Energieerzeugung Erdölgewinnung und -raffination Wasseraufbereitung und -verteilung Gasverarbeitung und -transport Chemie

Mehr

KombiTemp. Anschlusskopf Typ B / Typ J Winkelsteckverbinder Dieselmotoren-Zeigerthermometer. Temperaturfühler mit örtlicher Anzeige

KombiTemp. Anschlusskopf Typ B / Typ J Winkelsteckverbinder Dieselmotoren-Zeigerthermometer. Temperaturfühler mit örtlicher Anzeige JJ Anschlusskopf Typ B / Typ J JJ Winkelsteckverbinder JJ Dieselmotoren-Zeigerthermometer KombiTemp Temperaturfühler mit örtlicher Anzeige Enthält Produkte mit: DB_KombiTemp / 5 Doppelte Temperaturüberwachung

Mehr

Die Anwendung Zur kontinuierlichen Messung von Gleichstrom hat sich der Einsatz von Shunt-Widerständen (Nebenwiderständen)

Die Anwendung Zur kontinuierlichen Messung von Gleichstrom hat sich der Einsatz von Shunt-Widerständen (Nebenwiderständen) Interface-Technik ProLine Hochspannungs-Trennverstärker/ Zuverlässige Messung von DC-Strömen bis in den ka-bereich mit hoher Genauigkeit. Die Aufgabe Die zu messenden Ströme sind mit Systemspannungen (Potentialen)

Mehr

Thermoelement mit gefederter Messspitze Typ TC55

Thermoelement mit gefederter Messspitze Typ TC55 Elektrische Temperaturmesstechnik Thermoelement mit gefederter Messspitze Typ TC55 WIKA Datenblatt TE 65.55 weitere Zulassungen siehe Seite 5 Anwendungen Lagertemperaturmessung an: Pumpen Getrieben Motoren

Mehr

Konduktive Grenzstanddetektion Doppelstabsonden 11362, Z

Konduktive Grenzstanddetektion Doppelstabsonden 11362, Z Technische Information TI 121F/00/de Betriebsanleitung 017251-0000 Konduktive Grenzstanddetektion Doppelstabsonden 11362, 11362 Z Hochbeständige Sondenwerkstoffe, für aggressive Flüssigkeiten, speziell

Mehr

VortexMaster Die neue Generation von Wirbel-Durchfl ussmessern

VortexMaster Die neue Generation von Wirbel-Durchfl ussmessern Mess- & Analysentechnik Measurement made easy VortexMaster Die neue Generation von Wirbel-Durchfl ussmessern Measurement made easy Die wichtigsten Daten für Sie auf einen Blick Genauigkeiten Flüssigkeiten

Mehr

Anschlussleitung oder Fühlerabmessungen. 160 mm

Anschlussleitung oder Fühlerabmessungen. 160 mm Temperaturfühler Anwendung Diese Temperaturfühler sind für die Anwendung in Kälte, Klima, Heizungs und Lüftungsanlagen geeignet und können z. B. mit den Reglern der Produktfamilie Metasys, Facility Explorer,

Mehr

Messumformer Für Gasdichte, Temperatur, Druck und Feuchte von SF 6 -Gas Typ GDHT-20, mit MODBUS -Ausgang

Messumformer Für Gasdichte, Temperatur, Druck und Feuchte von SF 6 -Gas Typ GDHT-20, mit MODBUS -Ausgang Instrumentierung Messumformer Für Gasdichte, Temperatur, Druck und Feuchte von SF 6 -Gas Typ GDHT-20, mit MODBUS -Ausgang WIKA Datenblatt SP 60.14 Anwendungen Permanente Überwachung der relevanten Gaszustandsparameter

Mehr

Thermometer. Anwendungen

Thermometer. Anwendungen 96 Temperatur Auf den nächsten Seiten finden Sie ein breites Angebot ann mit fest angeschlossenen oder wechselbaren Fühlern, mit starren Fühlern oder Fühlern mit Kabel und Handgriff. Die sind für einen

Mehr

MAGNETOSTRIKTIVER GEBER

MAGNETOSTRIKTIVER GEBER MAGNETOSTRIKTIVER GEBER MOP Serie Key-Features: Inhalt: Technische Daten...2 Technische Zeichnung...2 Elektischer Anschluss & Zylinder Anbau...3 Magnetischer Schleifer...4 Zubehör...4 Bestellcode...5 -

Mehr

Rosemount Schaltschrank

Rosemount Schaltschrank Rosemount Schaltschrank für Tankmess-Systeme Produktdatenblatt Juli 2015 00813-0105-1860, Rev AA infache Installation in der Messwarte Kürzere Installationszeiten Vollständige Überprüfung der Konfiguration

Mehr

Zusatzanleitung. Steckverbinder M12 x 1. für Grenzstandsensoren. Document ID: 30382

Zusatzanleitung. Steckverbinder M12 x 1. für Grenzstandsensoren. Document ID: 30382 Zusatzanleitung Steckverbinder M2 x für Grenzstandsensoren Document ID: 30382 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Zu Ihrer Sicherheit. Bestimmungsgemäße Verwendung... 3.2 Allgemeine Sicherheitshinweise...

Mehr

INSERTION Adapter/Fitting für Analyse-Messgeräte

INSERTION Adapter/Fitting für Analyse-Messgeräte INSERTION / für Analyse-Messgeräte Universeller / für Typ 8202 und 8222 Messgeräte in neutralen, aggressiven oder verschmutzten Flüssigkeiten Anpassung in Standardrohrleitungssysteme oder Umbau eines Bürkert

Mehr

Datenblatt E-DAT Industry IP67 V4 2 Port metal outlet

Datenblatt E-DAT Industry IP67 V4 2 Port metal outlet Abbildungen Maßzeichnung Seite 1/6 Vergrößerte Zeichnungen am Dokumentende Produktbeschreibung Anschlussdosen IP67 bieten flexible Anschlussmöglichkeiten für Netzwerke im industriellen Umfeld 2 Port komplett

Mehr

Technisches Datenblatt VTE 02 Trägerfrequenz-Impulsverstärker zertifiziert gemäß DIN EN ISO 9001

Technisches Datenblatt VTE 02 Trägerfrequenz-Impulsverstärker zertifiziert gemäß DIN EN ISO 9001 www.kem-kueppers.com info@kem-kueppers.com Technisches Datenblatt VTE 02 Trägerfrequenz-Impulsverstärker zertifiziert gemäß DIN EN ISO 9001 2 VTE 02 - Trägerfrequenz-Impulsverstärker Anwendung Die VTE02

Mehr

Temperaturfühler G1/2" Standard

Temperaturfühler G1/2 Standard SENSORS FOR FOOD AND BIOPHARMA. Produktinformation TFP-40, -50, -60, -160, -180 FOOD Temperaturfühler G1/2" Standard Einsatzbereich / Verwendungszweck Temperaturmessung in Rohren und Behältern Keine Produktberührung

Mehr

Elektra - C/F/V/H Verschleißbeständige Heizlüfter für sehr anspruchsvolle Umgebungen

Elektra - C/F/V/H Verschleißbeständige Heizlüfter für sehr anspruchsvolle Umgebungen 3 3-15 kw Elektroheizung 14 Ausführungen Elektra - C/F/V/H Verschleißbeständige Heizlüfter für sehr anspruchsvolle Umgebungen Einsatzbereich Elektra ist eine Baureihe von Heizlüftern für anspruchsvolle

Mehr

Zusatzanleitung. Steckverbinder Harting HAN 8D. für Grenzstandsensoren. Document ID: 30381

Zusatzanleitung. Steckverbinder Harting HAN 8D. für Grenzstandsensoren. Document ID: 30381 Zusatzanleitung Steckverbinder Harting HAN 8D für Grenzstandsensoren Document ID: 3038 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Zu Ihrer Sicherheit. Bestimmungsgemäße Verwendung... 3. Allgemeine Sicherheitshinweise...

Mehr

Widerstandsthermometer und Thermoelemente

Widerstandsthermometer und Thermoelemente Widerstandsthermometer und Thermoelemente nach DIN 43772 für den Maschinen-, Anlagen- und Apparatebau Messeinsätze, Anschlussköpfe, Messumformer Katalog 12 Hochpräzise Messinstrumente für Temperatur und

Mehr