Herzlich willkommen! Mein Name:

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Herzlich willkommen! Mein Name:"

Transkript

1 Herzlich willkommen! m G kannst du eues entdecken, zeichnen, raten, suchen und dir etwas ausdenken dabei musst du auch nicht immer leise sein! ines darfst du meistens leider nicht: die bjekte anfassen. usnahmen gibt es aber du wirst erfahren, wo! ein ame: lter: /ika. Wisskirchen as grüne, gebogene bjekt sieht aus wie ein iesen-ofa, ist aber ein unstwerk. Gehe um das unstwerk herum und schau es dir von allen eiten genau an: er ünstler hat es aus einer aschine gemacht, die es auch bei dir zu Hause gibt. rrätst du, um welche aschine es sich handelt? 1 n der langen itrine auf der linken eite findest du viele bunte chüsseln mit eckeln, die wie iere aussehen. Wie heißen die iere? Welches ssen würdest du in den chüsseln servieren? eichne nun du eine chüssel, die wie dein ieblingstier aussieht zu Hause kannst du sie farbig ausmalen! 3 /athan urrell ösung: (ipp: ie ösung liefert der Wandtext Handwerk im okus.) Gehe nun zu den vielen kleinen itrinen auf der anderen eite des aums. chau in die itrinen und auf die Wände: uche dir ein bjekt aus und spiele mit deiner egleitperson ch sehe was, was du nicht siehst! /athan urrell CH ndlich etwas zum nfassen! Gehe in den aum CH und suche die rankfurter üche (das oto hilft dir bei deiner uche). Öffne so viele chränke und äden wie möglich und schau überall hinein! ntdeckst du, wo man in der rankfurter üche bügeln kann? 2 /athan urrell

2 4 m ereich itzen gibt es viele Hocker in allen möglichen arben und ormen, auf denen man ganz unterschiedlich sitzen kann. n der Wand gegenüber sind noch viel mehr itzhaltungen aufgezeichnet, bei denen man aber direkt am oden sitzt probiere ein paar davon aus! H G CH Hier zeigen wir dir lustige leidungsstücke, die der odedesigner Helmut ang entworfen hat. uche dir das leidungsstück, das dir am besten gefällt, aus und zeichne es ab. u Hause kannst du es in deiner ieblingsfarbe ausmalen oder es mit einem uster verzieren! 5 6 ichtig viele bunte uster gibt es im nächsten aum zu entdecken. ie alle gehören zu einer ammlung, die sich seit ca. 100 Jahren hier im useum befindet. ammelst auch du etwas? ch sammle: u kannst dich vor die rojektion stellen und dich dabei fotografieren lassen. as sieht witzig aus! 7 m letzten aum findest du innerhalb einer langen itrine viele, viele kleine chmuckstücke. Welches davon würdest du gerne haben wollen? Weshalb? /athan urrell 9 Hat es dir im G gefallen? Wenn ja, dann bitte deine egleitperson, dem eine achricht zu hinterlassen. echts vor dem usgang gibt es apier und einen tift, im ereich findet ihr aber auch eine chreibmaschine. chreibt uns bitte deinen amen, dein lter, deine -ail- und ostadresse auf, damit wir dir in ukunft nformationen zum -inderprogramm zukommen lassen können! /athan urrell 8 chau dich nun nach diesem chrank um: n welches Gebäude erinnert dich die orm des chranks? Wer lebte früher in solchen auten? chön, dass du im G warst! ipp: m gibt es noch mehr zu entdecken viel pass dabei! nformationen zum -amilienangebot: intritt frei für inder, 9,90 für rwachsene amilienkarte 13, zwei rwachsene + mind. ein minderjähriges ind ührungen jeden dritten onntag im onat, 11:00 hr, für inder von 4 12 Jahren 4Y Workshops jeden vierten onntag im onat, 14:00 17:00 hr, für inder von 4 12 Jahren im dvent an den ersten drei amstagen im dvent von 14:00 17:00 hr, für inder von 4 12 Jahren erienspiele für inder von 6 13 Jahren in usammenarbeit mit wienxtra, jeweils ienstag bis reitag, 10:15 12:30 hr: emesterferienspiel im ebruar, ommerferienspiel in den ersten zwei erienwochen im Juli

3 Herzlich willkommen! m G kannst du eues entdecken, zeichnen, dir etwas ausdenken und bjekte genau unter die upe nehmen. ines darfst du meistens leider nicht: die bjekte anfassen. usnahmen gibt es aber du erfährst rechtzeitig, wo! ein ame: lter: esign ist überall. lles, was du benutzt, wurde von esignernnen entworfen: die arkbänke, deine chuhe, jedes lugzeug, euer ühlschrank und vieles mehr. inde diese Wörter und entdecke, was sonst noch alles von esignernnen gestaltet wurde: uster, essel, Handy, lakat, üche, Computerspiel, asse, uto C Ü C H H Ö Y 1 /ika. Wisskirchen : ÜCH 2 as grüne gebogene bjekt sieht aus wie ein iesen-ofa, ist aber ein unstwerk. Gehe um das unstwerk herum und schau es dir von allen eiten genau an: er ünstler ranz West hat es aus einer aschine gemacht, die es auch bei dir zu Hause gibt. rrätst du, um welche aschine es sich handelt? : rnst eranek, ein österreichischer ndustriedesigner, hat die Hammerzange entworfen: ein Werkzeug, das Hammer und ange zugleich ist. ntdecken kannst du dieses clevere Werkzeug in der dritten itrine von links. Welchen Gegenstand hättest du gern, der zwei inge gleichzeitig kann? Wie würdest du ihn nennen? ame des Gegenstands: 3 ösung: ipp: ie ösung liefert dir der ext Handwerk im okus, der an der Wand befestigt ist. CH Gehe im ereich CH auf die uche nach der rankfurter üche sie besteht aus einem kleinen aum, in dem du alles anfassen darfst! chau in die chränke, öffne die aden und fühl dich ganz wie zu Hause! Hoppla: Was fehlt in der rankfurter üche im ergleich zur üche bei dir zu Hause? Was ist gleich? imm die rankfurter üche unter die upe und besprich deine eobachtungen mit deiner egleitperson. 4 /athan urrell

4 Hier haben wir einen langen, langen isch gedeckt. ie einzelnen Gedecke zeigen, wie enschen (vor allem die wohlhabenden!) vom ittelalter bis heute gegessen haben. chau dir die Gedecke an und überleg dir, was sich im aufe der Jahrhunderte verändert hat. Welches Gedeck gefällt dir am besten? eichne es möglichst genau ab! nd welches Gericht würdest u am liebsten damit essen? eichne es dazu! 5 H G CH un warten ungewöhnliche leidungsstücke auf dich, die der odedesigner Helmut ang entworfen hat. rkennst du bei jedem sofort, wie man es anzieht? uch dir ein leidungsstück aus und zeichne dich, wenn du es anhast. u Hause kannst du es in deiner ieblingsfarbe ausmalen oder ein uster dafür entwerfen! 7 6 iele Hocker in unterschiedlichen arben, ormen und aterialien reihen sich hier auf manche davon sehen ziemlich lustig aus. Welche unterschiedlichen aterialien kannst du entdecken? Welcher Hocker würde am besten in dein immer passen? Weshalb? Hier versteckt sich eine oilette. indest du sie? Wer könnte sie benutzt haben? Wo könnte das gewesen sein? enk dir eine Geschichte aus und erzähle sie deiner egleitperson. 8 nter dem isch lagern alle bjekte, die gerade nicht gezeigt werden. imm das iad ganz vorne, halte es mit etwas bstand vor einen Q-Code ( ), warte kurz und schau, was sich in den chachteln befindet. m ereich findest du eine chreibmaschine: robiere sie aus und überlege gemeinsam mit deiner egleitperson, warum es heute kaum noch chreibmaschinen gibt. Hat dir dein esuch im G gefallen? Wenn ja, dann schreibe uns deinen amen, dein lter, deine -ail- und ostadresse auf. imm das latt und wirf es bitte in den riefkasten rechts neben dem usgang ein. Wir werden dir dann ab sofort nformationen zum - inderprogramm zuschicken! chön, dass du im G warst! ipp: m gibt es noch mehr zu entdecken viel pass dabei! nformationen zum -amilienangebot: intritt frei für inder, 9,90 für rwachsene amilienkarte 13, zwei rwachsene + mind. ein minderjähriges ind ührungen jeden dritten onntag im onat, 11:00 hr, für inder von 4 12 Jahren 4Y Workshops jeden vierten onntag im onat, 14:00 17:00 hr, für inder von 4 12 Jahren im dvent an den ersten drei amstagen im dvent von 14:00 17:00 hr, für inder von 4 12 Jahren erienspiele für inder von 6 13 Jahren in usammenarbeit mit wienxtra, jeweils ienstag bis reitag, 10:15 12:30 hr: emesterferienspiel im ebruar, ommerferienspiel in den ersten zwei erienwochen im Juli 9

5 11 Herzlich willkommen! esign ist überall. lles, was du benutzt, wurde von esignernnen entworfen: dein ett, dein Handy, deine Jeans, deine Computerspiele und vieles mehr. esign umfasst daher z.. ndustriedesign, odedesign, Gamedesign, Grafikdesign und nteraktionsdesign. iese schlauen egriffe begleiten dich durch das G suche sie im Worträtsel: orm, aterial, ntwurf, rozess, unktion, rodukt, Handwerk, til, assenproduktion, inzelstück Q W H W W tell dir vor, du wärst eil einer Jury: ieh dich im aum um und entscheide, welches bjekt du mit einem reis auszeichnen würdest. Gehe zum isch (der mit den üchern!) im ereich : und schreibe deinen Gewinner samt egründung auf eine arte! Ü C 1 2 /athan urrell : ndustriedesign ist durch erien- oder assenproduktion gekennzeichnet. iese setzt sich aus einzelnen roduktionsschritten zusammen. nschaulich wird ein roduktionsprozess am eispiel der Hammerzange, die vom ndustriedesigner rnst eranek entworfen wurde. u findest sie in der dritten itrine von rechts. ie Hammerzange ist ein Werkzeug, das Hammer und ange zugleich ist. Welchen Gegenstand, der zwei inge gleichzeitig kann, hättest du gerne? Wie würdest du ihn nennen? ame des Gegenstands: : as industrielle roduzieren in asse gilt heute als ormalfall. anche esignernnen beschäftigen sich jedoch auch mit alternativen Herstellungsverfahren. n welchen bjekten findest du solche? 3 4 CH 5 argarete chütte-ihotzky entwarf 1926 die rankfurter üche : urze Wege und das usammenführen verschiedener unktionen auf engem aum machten sie zu einer euheit. ine orm war geboren, die bis heute in der sogenannten inbauküche fortlebt. rkunde die rankfurter üche (du darfst alles anfassen!) und vergleiche sie mit der üche bei dir zu Hause. Welche Ähnlichkeiten und nterschiede fallen dir auf? Wenn du ust hast, hinterlass einen ommentar auf der afel eine üche ist Gerald ugmann/

6 6 uf einer langen afel reihen sich Gedecke aneinander, die zeigen, wie enschen (vor allem die wohlhabenden!) seit dem ittelalter gegessen haben. imm die Gedecke unter die upe: Wie wurden die bjekte wohl hergestellt handwerklich, industriell, als inzelstück, in assenproduktion? H G CH Helmut ang ist der bekannteste österreichische odedesigner. iele seiner ntwürfe sind kaum noch als leidungsstücke erkennbar und bestehen aus ungewöhnlichen aterialien. ass dich inspirieren und entwirf auch du einen Helmut ang! 8 ie ausgestellten Hocker stammen aus unterschiedlichen Jahrhunderten: orm, aterial, unktion, Herstellungsweise und til verraten dies. ummeriere diese vier Hocker ihrem lter nach, angefangen vom ältesten (1) zum neuesten (4)! m bjektheft kannst du nachsehen, ob du richtig gelegen bist. 7 /athan urrell /athan urrell /athan urrell /athan urrell Welcher der ausgestellten Hocker würde am besten in dein immer passen? Weshalb? eichne dein immer und platziere den Hocker darin. 10 eit Jahrhunderten haben enschen Geheimfächer in öbeln eingebaut. uch einer dieser chränke besitzt eines: indest du es? /tai argula 9 auch in die Welt der uster ein! iese hier wurden vor ca. 200 Jahren von ntwerfern gestaltet damals gab es fast noch keine rauen, die als ntwerferinnen tätig waren. nd: as Wort esigner kam im deutschen prachraum erst ab den 1950er Jahren auf. tell dich vor die rojektion und lass dich fotografieren oder mach ein elfie. Have fun! Gefällt dir eines der projizierten uster, kannst du es dir auf einem der iads per -ail schicken. esigne damit, was du möchtest! 11 Was hat dir im G besonders gefallen, was weniger? m ereich findest du eine chreibmaschine: panne ein latt ein und hinterlass uns eine achricht. Wir antworten dir gerne! chreibe uns dazu bitte auch deinen amen und deine -ail-dresse auf den ettel. eine achricht kannst du in den schwarzen riefkasten rechts neben dem usgang einwerfen. chön, dass du im G warst! ipp: m gibt es noch mehr zu entdecken viel pass dabei! nformationen zum -amilienangebot: intritt frei für inder, 9,90 für rwachsene amilienkarte 13, zwei rwachsene + mind. ein minderjähriges ind ührungen jeden dritten onntag im onat, 11:00 hr, für inder von 4 12 Jahren 4Y Workshops jeden vierten onntag im onat, 14:00 17:00 hr, für inder von 4 12 Jahren im dvent an den ersten drei amstagen im dvent von 14:00 17:00 hr, für inder von 4 12 Jahren erienspiele für inder von 6 13 Jahren in usammenarbeit mit wienxtra, jeweils ienstag bis reitag, 10:15 12:30 hr: emesterferienspiel im ebruar, ommerferienspiel in den ersten zwei erienwochen im Juli

Luft. Archimedisches Prinzip, Verhalten von Luft und Gasen, Prinzip des Heissluftballons

Luft. Archimedisches Prinzip, Verhalten von Luft und Gasen, Prinzip des Heissluftballons uft rchimedisches Prinzip, erhalten von uft und asen, Prinzip des eissluftballons n l e i t u n g uft xperiment 1 as xperiment vom fliegenden eebeutel man nehme... oppelkammer-eebeutel (z.. arke «lostergarten»

Mehr

6. Natur-Kosmetik. Beauty. 6. Natur-Kosmetik S Lifestyle Lifestyle

6. Natur-Kosmetik. Beauty. 6. Natur-Kosmetik S Lifestyle Lifestyle 6. atur-osmetik 6. atur-osmetik eauty.458 456 ifestyle ifestyle 457 6. atur-osmetik osmetik aus der atur ist ein neuer rend. n atur-osmetik sind nur irkstoffe aus der atur enthalten. as können pflanzliche

Mehr

Urzeiten. Urgewalten. Vulkane. Geh auf Entdeckungsreise in die Vergangenheit unserer Erde! Los geht s!

Urzeiten. Urgewalten. Vulkane. Geh auf Entdeckungsreise in die Vergangenheit unserer Erde! Los geht s! ÄT-Y DUCH D VUKPK FOTOZTU FÜ D K 5-7 Urzeiten. Urgewalten. Vulkane. Geh auf ntdeckungsreise in die Vergangenheit unserer rde! al sehen, ob du nach deinem Besuch mehr über meine Heimat und die ntstehung

Mehr

Die Boni-News könnt ihr auch im Internet lesen! www.bonifatius-grundschule.de

Die Boni-News könnt ihr auch im Internet lesen! www.bonifatius-grundschule.de ärz 2015 usgabe 1 n der ersten usgabe findet ihr: ktuelle euigkeiten aus der chule er ag in der s in der hema asser im nterricht esetipps nterview mit rau eeschuto mfrage in der chule ätsel mit ehrernamen.

Mehr

DOWNLOAD. Einfache Rätsel: Buchstabensalat. Aufgaben zur Förderung kognitiver Kompetenzen für Schüler mit geistiger Behinderung. 72 einfache Rätsel

DOWNLOAD. Einfache Rätsel: Buchstabensalat. Aufgaben zur Förderung kognitiver Kompetenzen für Schüler mit geistiger Behinderung. 72 einfache Rätsel DWD usanne rauth Christa iller infache ätsel: uchstabensalat ufgaben zur örderung kognitiver ompetenzen für chüler mit geistiger ehinderung usanne rauth, Christa iller ergedorfer opiervorlagen 72 einfache

Mehr

Mit Freude lernen! K2-Verlag. Sehen - denken - gestalten. Zwölf fröhliche Frühlingsrätsel. Michael Junga. Für Grundschulkinder. in den Klassen 1 bis 4

Mit Freude lernen! K2-Verlag. Sehen - denken - gestalten. Zwölf fröhliche Frühlingsrätsel. Michael Junga. Für Grundschulkinder. in den Klassen 1 bis 4 ehen - denken - gestalten Michael unga ür rundschulkinder in den lassen 1 bis Mit reude lernen! Zwölf fröhliche rühlingsrätsel Zwölf fröhliche rühlingsrätsel Zielgruppe - rundschulkinder in lasse 1 bis

Mehr

STEINZEIT BRONZEZEIT EISENZEIT RÖMISCHE EPOCHE MITTELALTER NEUZEIT MODERNE

STEINZEIT BRONZEZEIT EISENZEIT RÖMISCHE EPOCHE MITTELALTER NEUZEIT MODERNE ÖCH CH D W CHÄ? Wenn enschen über lange eit am gleichen rt gewohnt haben, wie hier in Jegenstorf, hinterlassen sie ganze chichten von bfall und Überreste abgerissener ebäude. nter unseren üssen liegt also

Mehr

DEIN FRAGEBOGEN VOR DEM COACHING

DEIN FRAGEBOGEN VOR DEM COACHING FGBOG VO M OG G?, U G Z, W L W U O G UM U B L G Georg G u bist wundervoll! LUG Moin! Jetzt geht es los. er Fragebogen liegt vor dir, zumindest, wenn du ihn ausgedruckt hast. ch freue mich, dass du dich

Mehr

Station: Verflixt, ein Nix! Checkliste

Station: Verflixt, ein Nix! Checkliste tation: Verflixt, ein ix! Checkliste Buchtitel: ix wie weg! (2013) Verflixt ein ix (2012) Wieder ix! (2007) Für die ufgabenlösung müssen die Bücher nicht zwingend vorhanden sein, da keines für die Lösung

Mehr

Begleitmaterial zum Buch. Kind Luft Platz Durst. Fee Wasserfall Bett Traum. erstellt von Mag. Eva Siwy. G&G Verlagsgesellschaft mbh, Wien 2013

Begleitmaterial zum Buch. Kind Luft Platz Durst. Fee Wasserfall Bett Traum. erstellt von Mag. Eva Siwy. G&G Verlagsgesellschaft mbh, Wien 2013 egleitmaterial zum uch erstellt von Mag. Eva iwy esezug 2. Klasse eimwörter ie Fee Jolanda reimt gerne. Finde zu diesen Wörtern jeweils ein eimwort. ie Wörter helfen dir, ein edicht zu erfinden. chreibe

Mehr

Lebensmittel von glücklichen Hühnern. Beschreibung der Tierfamilie Huhn

Lebensmittel von glücklichen Hühnern. Beschreibung der Tierfamilie Huhn Woher kommt mein ssen? ame: lasse: Datum: ebensmittel von glücklichen ühnern riterien für die Projektmappe estalte eine Projektmappe zum hema: o leben glückliche ühner. estalte oder male Bilder, schreibe

Mehr

Aus eigenem Antrieb Vom Rad zum Fahrrad

Aus eigenem Antrieb Vom Rad zum Fahrrad eschichte-rbeitsblatt 1a eschichte des ahrrads us eigenem ntrieb om ad zum ahrrad 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 Q 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 Quelle: ochwarter ubert: ie eschichte vom utomobil,

Mehr

B E R A H R Z E H N T E. Das ARCHITEKTURBÜRO KARL FAISST Architekt BDB spezialisierte sich auf A R C H I T E K T U R B Ü R O K A R L F A I S S T

B E R A H R Z E H N T E. Das ARCHITEKTURBÜRO KARL FAISST Architekt BDB spezialisierte sich auf A R C H I T E K T U R B Ü R O K A R L F A I S S T as rchitekt spezialisierte sich auf el.: aufmännische bteilung: 07806/9845-40 el: echnische bteilung: 07806/9845-420 ax: 07806/9845-444 Mit geschulten und erfahrenen Mitarbeitern Mitglied der rchitektenkammer

Mehr

P r o d u k t i n f o r m at i o n. IDL Vision-Systeme. Mehr Durchsatz und höhere Effizienz in der Sortierung

P r o d u k t i n f o r m at i o n. IDL Vision-Systeme. Mehr Durchsatz und höhere Effizienz in der Sortierung r o d u k t i n f o r m at i o n Vision-ysteme ehr urchsatz und höhere ffizienz in der ortierung Vision-ysteme ehr urchsatz und höhere ffizienz in der ortierung roduktbeschreibung 2 as bjekterkennungssystem

Mehr

Worum geht es in diesem Gedicht? Notiere mindestens fünf Stichwörter zum Inhalt des Gedichts.

Worum geht es in diesem Gedicht? Notiere mindestens fünf Stichwörter zum Inhalt des Gedichts. prechen und uhören in edicht auswendig lernen ies das edicht Joachim ingelnatz ie meisen n amburg lebten zwei meisen, ie wollten nach ustralien reisen ei ltona auf der haussee a taten ihnen die eine weh,

Mehr

5. Haare. Beauty. 5. Haare S.424. 5.1 Haar-Pflege-Produkte S.428. 5.2 Haar-Styles S.436. 5.3 Bärte S.458

5. Haare. Beauty. 5. Haare S.424. 5.1 Haar-Pflege-Produkte S.428. 5.2 Haar-Styles S.436. 5.3 Bärte S.458 5. aare 5. aare eauty.424 5.1 aar-pflege-produkte.428 5.2 aar-tyles.436 5.3 ärte.458 422 echte Lifestyle zene echte Lifestylezene 423 5. aare Was man über aare wissen sollte: aare sind lange orn-äden.

Mehr

Lebensmittel von glücklichen Schweinen

Lebensmittel von glücklichen Schweinen ame: lasse: Datum: ebensmittel von glücklichen chweinen riterien für die Projektmappe Gestalte eine Projektmappe zum hema: o leben glückliche chweine. Gestalte oder male ilder, schreibe kleine Geschichten

Mehr

Silben. Lo ko mo ti ve. ben. zweisilbig RAFGIFE MEDRODAR INGUPIN ARGUJA PA PA GEI SCHIM PAN SE GO RIL LA FO REL LE MUR MEL TIER MA RI EN KÄ FER

Silben. Lo ko mo ti ve. ben. zweisilbig RAFGIFE MEDRODAR INGUPIN ARGUJA PA PA GEI SCHIM PAN SE GO RIL LA FO REL LE MUR MEL TIER MA RI EN KÄ FER ilben ch zerlege Wörter in ihre ilben. ch setze Wörter aus ilben zusammen. ü ben o ko mo ti ve 1 uche aus deiner Wörterliste unter dem Buchstaben je vier einsilbige, zweisilbige und mehrsilbige Wörter

Mehr

Spielend zum Ziel. Lösungen. Malen nach Zahlen: Ein Zug fährt über die Seite. Mitmachheft für lange Autofahrten. 1 Elefant, Zebra, Tiger, Katze, Maus

Spielend zum Ziel. Lösungen. Malen nach Zahlen: Ein Zug fährt über die Seite. Mitmachheft für lange Autofahrten. 1 Elefant, Zebra, Tiger, Katze, Maus usgabe eptember 00 7-0 ürich Versicherungs-ktiengesellschaft chwarzenbergplatz 00 Wien www.zurich.at ÜICH Wie n eifenabdruck stimmt mit dem eifen überein Fußabdruck C = Fasan, = eh, D = Hase, = Fuchs uchstabensalat:

Mehr

Nutzen Die Kinder stärken ihre visuelle Wahrnehmungskompetenz, sowie ihre allgemeine Konzentrationsfähigkeit.

Nutzen Die Kinder stärken ihre visuelle Wahrnehmungskompetenz, sowie ihre allgemeine Konzentrationsfähigkeit. Praxis ördern erntrainings Übung macht nicht nur den Meister, sondern bringt auch bwechslung und paß in den nterricht mit opiervorlagen, die das ernen in den verschiedensten örderbereichen trainieren.

Mehr

Mode. 6. Accessoires. 6.1 Was ist ein Accessoire? S.248 6.2 Ein paar Regeln S.252 6.3 Schuhe S.254 6.4 Taschen S.264

Mode. 6. Accessoires. 6.1 Was ist ein Accessoire? S.248 6.2 Ein paar Regeln S.252 6.3 Schuhe S.254 6.4 Taschen S.264 6. Accessoires 6. Accessoires.20 Mode 6.1 Was ist ein Accessoire?.248 6.2 in paar egeln.252 6.3 chuhe.254 6.4 aschen.264 6.5 Brillen als Mode-Accessoire.270 6.6 chmuck.280 In diesem Kapitel stellen wir

Mehr

Begleitmaterial für die Grundschule zum Buch Operation Grimm Autorin Conny Heinz Illustratorin Sanne Honsberg

Begleitmaterial für die Grundschule zum Buch Operation Grimm Autorin Conny Heinz Illustratorin Sanne Honsberg peration rimm Ä egleitmaterial für die rundschule zum uch peration rimm utorin onny einz llustratorin anne onsberg 1. bis 4. chuljahr peration rimm Ä ädagoginnen & ädagogen im ärchenwald iebe ädagoginnen

Mehr

Tipps für Lehrer & Kursleiter. Lifestyle. Ein Themenheft für junge Erwachsene und Bildungsanbieter. Lifestyle Lehrerhandreichung

Tipps für Lehrer & Kursleiter. Lifestyle. Ein Themenheft für junge Erwachsene und Bildungsanbieter. Lifestyle Lehrerhandreichung ipps für ehrer & ursleiter ifestyle in hemenheft für junge rwachsene und ildungsanbieter ifestyle ehrerhandreichung 1 mpressum undesverband lphabetisierung und rundbildung e.. rojekt hancen erarbeiten

Mehr

Von Schokolade verfolgt

Von Schokolade verfolgt Von Schokolade verfolgt Nicht nur im Supermarkt begegnet uns die Schokolade in der Süßigkeitenabteilung. In der Trafik, am Fußballplatz, beim Bäcker ständig verfolgt uns die süße Verführung. Mach dich

Mehr

Von den Machern von und dem Autor von Charlie und die Schokoladenfabrik A L BU M SAMME & ... AB 22. JULI IM KINO

Von den Machern von und dem Autor von Charlie und die Schokoladenfabrik A L BU M SAMME & ... AB 22. JULI IM KINO on den achern von und dem utor von harlie und die chokoladenfabrik &! Ö...... 22....... ! it dem amily ilm lub ammelalbum kannst du deine ilmerlebnisse sammeln, bekommst uskunft über die nächsten ilmstarts

Mehr

steinzeitwaffen In der Steinzeit haben die Menschen unterschiedliche Waffen für die Jagd benutzt. Finde heraus, welche Waffen die Menschen in der Stei

steinzeitwaffen In der Steinzeit haben die Menschen unterschiedliche Waffen für die Jagd benutzt. Finde heraus, welche Waffen die Menschen in der Stei Tiere in der steinzeit Während der Steinzeit lebten viele Tiere, die mittlerweile ausgestorben sind. Schau in die Bücher und Karteien oder recherchiere im Internet. Entscheide dich für ein Tier, das während

Mehr

Der Feuerbach Kreis oder Neun Punkte Kreis 1. Der Feuerbach Kreis oder Neun Punkte Kreis

Der Feuerbach Kreis oder Neun Punkte Kreis 1. Der Feuerbach Kreis oder Neun Punkte Kreis er euerbach Kreis oder eun unkte Kreis 1 Geometrie er euerbach Kreis oder eun unkte Kreis utor: eter ndree Inhaltsverzeichnis 6 er euerbach Kreis oder eun unkte Kreis 1 6.1 Vorbemerkungen und Satz über

Mehr

Spaghettitürme. Luisa baut einen Turm aus Spaghetti und Marshmallows. Das ist nicht so einfach, denn Spaghetti sind sehr dünn und brechen leicht.

Spaghettitürme. Luisa baut einen Turm aus Spaghetti und Marshmallows. Das ist nicht so einfach, denn Spaghetti sind sehr dünn und brechen leicht. Spaghettitürme Luisa baut einen Turm aus Spaghetti und Marshmallows. Das ist nicht so einfach, denn Spaghetti sind sehr dünn und brechen leicht. Versuche, auch einen Turm aus Spaghetti und Marshmallows

Mehr

PC-Tastaturkürzel für InDesign CS3/CS4

PC-Tastaturkürzel für InDesign CS3/CS4 -astaturkürzel für ndesign 3/4 Die grauen reissymbole stehen für die -unktionstasten. usführung: chwarz hinterlegte reise gedrückt halten und nachfolgendes eichen hinzunehmen. hift (Umschalttaste) eichen

Mehr

A F O N I S L I B E T L E D D A N A X O A K A N R I R S O H R D C S C G U H E N D F B R O I H N C B T S T T K C L R L V E A H W R U R A R V R A L W S

A F O N I S L I B E T L E D D A N A X O A K A N R I R S O H R D C S C G U H E N D F B R O I H N C B T S T T K C L R L V E A H W R U R A R V R A L W S 1. 5. 6. 3. 4. 2. X G V W V W Q G Q M Y M M X Ü Ä P Ü Y P ß J W mpressum erausgeber Ministère du éveloppement durable et des nfrastructures 4, boulevard.. oosevelt -2450 uxembourg edaktion ena rüll, Patrick

Mehr

Bastelanleitung für Daumenkinos

Bastelanleitung für Daumenkinos Bastelanleitung für Daumenkinos Bastelmaterial: 1 Schere 1 Lineal 1 Bleistift (Kugelschreiber oder Feinliner) 1 Radiergummi verschiedene Buntstifte Papier oder Bastelkarton Gummibänder Büroklammern 1.

Mehr

WOLFGANG AMADEUS MOZART

WOLFGANG AMADEUS MOZART Mozarts Geburtshaus Salzburg WEGE ZU & MIT WOLFGANG AMADEUS MOZART Anregungen zum Anschauen, Nachdenken und zur Unterhaltung für junge Besucher ab 7 Jahren NAME Auf den folgenden Seiten findest Du Fragen

Mehr

(b) Wie viele Zahlen hat die Folge für n = 6? Finde einen Term für die Anzahl A(n) der Zahlen der n-ten Zahlenfolge.

(b) Wie viele Zahlen hat die Folge für n = 6? Finde einen Term für die Anzahl A(n) der Zahlen der n-ten Zahlenfolge. Fachbereich Mathematik Tag der Mathematik 12. November 2011 Klassenstufen 7, 8 ufgabe 1 (3+7+10 Punkte). Gegeben seien die Zahlenfolgen: n n-te Zahlenfolge 1 1 2 1, 2, 2, 3 3 1, 2, 2, 3, 3, 3, 4, 4, 5

Mehr

Buchstabensalat / Vorlage: Christina 1

Buchstabensalat  / Vorlage: Christina 1 H G 1 2 M Ü 3 4 Buchstabensalat www.lehrmittelboutique.net / Vorlage: Christina 1 B Ä P O 5 6 M D 7 O 8 Buchstabensalat www.lehrmittelboutique.net / Vorlage: Christina 2 Z H K 9 10 H W 11 G 12 Buchstabensalat

Mehr

Die Welt der Tiere. Wir können alle fliegen: Kreuzworträtsel aus eigenen Begriffen selbst erstellen:

Die Welt der Tiere. Wir können alle fliegen: Kreuzworträtsel aus eigenen Begriffen selbst erstellen: 1 ie elt der iere 3/4 1/1 1 1 1 30 31 3 33 34 3 3 3 3 3 40 41 4 43 44 4 4/4 4 4 0 1 3 4 ir können alle fliegen: reuzworträtsel aus eigenen egriffen selbst erstellen: www.edu-web.de reuzworträtsel aus eigenen

Mehr

KAKAO und SCHOKOLADE. Gruppe 1. Wo wächst die Schokolade? Das sind Eure Aufgaben... Viel Spaß beim Herausfinden.

KAKAO und SCHOKOLADE. Gruppe 1. Wo wächst die Schokolade? Das sind Eure Aufgaben... Viel Spaß beim Herausfinden. Gruppe 1 Wo wächst die Schokolade? 1. Sucht im Atlas die Länder heraus, in denen der Kakao wächst. 2. Nehmt die Pappe und klebt bitte das Weltkartenblatt auf. 3. Danach steckt Ihr Stecknadeln an die Länder,

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Werkstatt: Fussball für die Klassen 3 bis 4

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Werkstatt: Fussball für die Klassen 3 bis 4 nterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter orm uszug aus: erkstatt: ussball für die lassen 3 bis 4 as komplette aterial finden ie hier: ownload bei chool-cout.de ußball-erkstatt für die lassen

Mehr

B oder P. Setze B oder P richtig ein. Schreibe die Wörter mit Artikel in die Tabelle. der. _au. die _uppe. der. _esuch. das _apier. das _ad.

B oder P. Setze B oder P richtig ein. Schreibe die Wörter mit Artikel in die Tabelle. der. _au. die _uppe. der. _esuch. das _apier. das _ad. Setze o richtig ein. Schreibe Wörter mit Artikel in Tabelle. _uppe _au _esuch _ad _apier _ost o _aum _ahn _apa _ause _äcker _ark a u l o m r s u t z a u m c s g ä c k e r f d u a b n y o s t v b m a d

Mehr

Die Lösungen findest du an den jeweiligen Stationen.

Die Lösungen findest du an den jeweiligen Stationen. Außerschulische Lernorte in Thüringen Im Grottoneum findest du 22 Mitmach- und Wissensstationen. Diese sind alle durch eine kleine Fledermaus namens Fledi gekennzeichnet. Folge Fledi durch das Grottoneum

Mehr

Forschertagebuch. Schmelzen. Forschername: zum Thema. PH Vorarlberg Seite 1 Schwarzmann Yvonne. Bildquelle: cc_schwarzmann

Forschertagebuch. Schmelzen. Forschername: zum Thema. PH Vorarlberg Seite 1 Schwarzmann Yvonne. Bildquelle: cc_schwarzmann Forschertagebuch zum Thema Schmelzen Forschername: PH Vorarlberg Seite 1 Schwarzmann Yvonne Übersicht Nr. Forscherauftrag erledigt Temperatur messen Das Temperaturmessgerät Wenn Eiswürfel schwitzen Der

Mehr

Angstmän. Eine panische Heldengeschichte. Lesebegleitheft von

Angstmän. Eine panische Heldengeschichte. Lesebegleitheft von Angstmän Eine panische Heldengeschichte Lesebegleitheft von Name: Datum: S.7 S.13 Löse das Kreuzworträtsel! 1 2 1 4 2 3 Finde das gesuchte Wort und trage es mit Bleistift in die richtige Spalte ein! Die

Mehr

Verteidigungsanlagen am Reschenpass von Wolfgang Thöni

Verteidigungsanlagen am Reschenpass von Wolfgang Thöni Verteidigungsanlagen am eschenpass von Wolfgang höni ährst du von Innsbruck - der auptstadt Nordtirols - durch das berinntal bis Landeck und von dort weiter bis Nauders und über den eschenpass, oder von

Mehr

Eine kleine Hilfestellung, wie Du die richtigen Farben kombinieren kannst!

Eine kleine Hilfestellung, wie Du die richtigen Farben kombinieren kannst! Eine kleine Hilfestellung, wie Du die richtigen Farben kombinieren kannst! Das Erklärungsvideo hierfür, findest Du unter: www.dots-designs.de/farben-richtig-kombinieren Als allererstes solltest Du folgende

Mehr

Wintermonate. Bäume im Winter

Wintermonate. Bäume im Winter 1 Wintermonate Dezember, Januar und Februar sind die drei Monate im Jahr, die wir auch die Wintermonate nennen. Du hast drei Arbeitsblätter zur Auswahl. Wähle eines der Blätter, bearbeite es sorgfältig

Mehr

Radio heiße Welle N

Radio heiße Welle N Radio heiße Welle 1 2 ine Werkpackung mit 2 usführungsmöglichkeiten. Variante 1 Wolkenkratzer Variante 2 Nostalgie Name: Klasse: Stückliste: Variante 1 Variante 2 Werkzeugvorschlag: 2 Sperrhölzer 240 /

Mehr

Add-on Connector Sage CRM zu Mailingwork

Add-on Connector Sage CRM zu Mailingwork dd-on onnector Sage zu ailingwork ittels des ruppenanagers wurde eine ruppe erstellt, die die ontaktdaten für das geplantes ailing enthalten. Jetzt öffnet man das ailingork-enter, welches das Verbindungsstück

Mehr

Station 1: Überlege, in welchen Zonen diese Städte lagen. Wie ist Berlin aufgeteilt?

Station 1: Überlege, in welchen Zonen diese Städte lagen. Wie ist Berlin aufgeteilt? Station 1: ränen und Sehnsucht, ut und Verzweiflung hier, im ränenpalast, der ehemaligen renzübergangsstelle am ahnhof riedrichstraße in st-erlin, verdichteten sich zu Zeiten der deutschen eilung diese

Mehr

1. Kurze Inhaltsangabe: Stell dir vor, du möchtest jemandem, der das Buch Robin und Scarlet Die Vögel der Nacht nicht gelesen hat, erzählen, worum es

1. Kurze Inhaltsangabe: Stell dir vor, du möchtest jemandem, der das Buch Robin und Scarlet Die Vögel der Nacht nicht gelesen hat, erzählen, worum es 1. Kurze Inhaltsangabe: Stell dir vor, du möchtest jemandem, der das Buch Robin und Scarlet Die Vögel der Nacht nicht gelesen hat, erzählen, worum es darin geht. Versuche eine kurze Inhaltsangabe zu schreiben,

Mehr

Berufsorientierung Berufsfelder und Berufe

Berufsorientierung Berufsfelder und Berufe chüler und eilnehmer erufsorientierung erufsfelder und erufe in hemenheft für junge rwachsene und ildungsanbieter erufsorientierung erufsfelder und erufe 2 as erufsfeld ienstleistung ufbau des hemenheftes

Mehr

Möbel-Gütepass. Diese Produktinformation ist ein wichtiger Bestandteil des Kaufvertrages. Bitte unbedingt lesen und griffbereit aufbewahren.

Möbel-Gütepass. Diese Produktinformation ist ein wichtiger Bestandteil des Kaufvertrages. Bitte unbedingt lesen und griffbereit aufbewahren. öbel-ütepass iese roduktinformation ist ein wichtiger estandteil des aufvertrages. itte unbedingt lesen und griffbereit aufbewahren. usgezeichnet mit dem nterior nnovation ward 2015 ehr geehrte undin,

Mehr

Du entdeckst eine Buchhandlung oder Du erforschst die Schülerbibliothek. Dieser Pass gehört:

Du entdeckst eine Buchhandlung oder Du erforschst die Schülerbibliothek. Dieser Pass gehört: Buchliebling Besuch in der Buchhandlung/ Bibliothek (VS, HS, AHS) 1 Du entdeckst eine Buchhandlung oder Du erforschst die Schülerbibliothek Dieser Pass gehört: Zeichne Dich selbst in dieses Feld oder klebe

Mehr

4. Bei beiden Varianten kannst Du Lurchi und seine Freunde nun bunt ausmalen.

4. Bei beiden Varianten kannst Du Lurchi und seine Freunde nun bunt ausmalen. Lustige Bastelideen Dafür brauchst Du: Einladungskarten für Deinen Geburtstag Malvorlagen aus der Lurchi-Welt Buntstifte einen spitzen Bleistift eine Schere 1. Suche Dir aus der Lurchi-Welt die Malvorlagen

Mehr

Platons Höhle. Zur Vorbereitung: Arbeitsblätter für 4. bis 6. Klasse. von Tim Krohn Illustriert von Lika Nüssli SJW Nr. 2320

Platons Höhle. Zur Vorbereitung: Arbeitsblätter für 4. bis 6. Klasse. von Tim Krohn Illustriert von Lika Nüssli SJW Nr. 2320 Arbeitsblätter für 4. bis 6. Klasse Platons Höhle von Tim Krohn Illustriert von Lika Nüssli SJW Nr. 2320 Zur Vorbereitung: Warst Du auch schon in einer Höhle? Wo? Warum warst Du dort? Was hast Du dort

Mehr

Arbeitsblatt Woher kommt dein Trinkwasser

Arbeitsblatt Woher kommt dein Trinkwasser orscherwerkstatt rbeitsblatt oher kommt dein rinkwasser eutschland ist ein sehr wasserreiches and. n den meisten Regionen wird rinkwasser aus Grundwasser aufbereitet. achsen und Ostthüringen bilden da

Mehr

Wenn du eine gemütliche Position für dich gefunden hast, lasse uns gemeinsam auf eine Reise gehen.

Wenn du eine gemütliche Position für dich gefunden hast, lasse uns gemeinsam auf eine Reise gehen. Namasté Diese Reise vermittelt die Grußgeste und Geste der Ehrerbietung auf kindgerechte Weise und erinnert jedes Kind daran, dass in ihm das Göttliche sichtbar ist. Wenn du eine gemütliche Position für

Mehr

Stoffverteilungsplan

Stoffverteilungsplan Stoffverteilungsplan für Meistertraining mit Knobelaufgaben 2 Aufgabenheft zum Anwenden von Strategien aufgeteilt nach den Themen: Wir gehen in die zweite Klasse Unsere Familie - Unsere Wohnung Vorsicht

Mehr

Teil III - Baustein Deutsch II - Seite 1. lesebaustein zueinanderreisen DEUTSCH BIOLOGIE. Deutsch II. Begegnungen

Teil III - Baustein Deutsch II - Seite 1. lesebaustein zueinanderreisen DEUTSCH BIOLOGIE. Deutsch II. Begegnungen Teil III - Baustein - Seite 1 BIOLOGIE Begegnungen Kurzinfo: Begegnungen Textbegegnung: Die Perlen von Jamila Das Mädchen hat lustige schwarze Zöpfe. Ich mag ihre Zöpfe. Auch die bunten Perlen in ihren

Mehr

2ECHT ODER BILLIG.EUE "ROSCHàREN DER )' -ETALL )N ZWEI NEUEN "ROSCHàREN NIMMT SICH DIE )' -ETALL DEM 4HEMA!RBEITSRECHTE BEI.EBENJOBS AN "ILDUNGSSTREIK *UNGE +OLLEGINNEN UND +OLLEGEN DER )' -ETALL UNTERSTàTZTEN

Mehr

Garagen-Rolltor AHS 75 AUSGEREIFTE TECHNIK FÜR EIN SCHÖNES UND SICHERES ZUHAUSE

Garagen-Rolltor AHS 75 AUSGEREIFTE TECHNIK FÜR EIN SCHÖNES UND SICHERES ZUHAUSE Garagen-Rolltor S 75 USGEREIFTE TECNIK FÜR EIN SCÖNES UN SICERES ZUUSE Vielseitige, individuelle und schützende Lösungen LKL-Garagenrolltore passen sich flexibel den Gegebenheiten vor Ort sowie Ihren Vorstellungen

Mehr

Dreiecke, Quadrate, Rechtecke, Kreise erkennen und benennen Würfel, Quader, Kugeln erkennen und benennen

Dreiecke, Quadrate, Rechtecke, Kreise erkennen und benennen Würfel, Quader, Kugeln erkennen und benennen Geometrie Ich kann... Formen und Körper erkennen und beschreiben Dreiecke, Quadrate, Rechtecke, Kreise erkennen und benennen Würfel, Quader, Kugeln erkennen und benennen Symmetrien in Figuren erkennen

Mehr

Dieses Kunst-Malbuch gehört

Dieses Kunst-Malbuch gehört Dieses Kunst-Malbuch gehört Prestel München Berlin London New York Jeder Mensch, der geboren wird, hat ein unglaubliches Kapital an Kreativität, jeder Mensch, der geboren wird, ist mit dem Ursprung, mit

Mehr

ZG B A r b e i t s b l a t t N r. 1

ZG B A r b e i t s b l a t t N r. 1 Seite 1 M E I N A LT E R S B I L D E r l ä u t e r u n g e n B E I B L AT T F Ü R L E H R E R / I N N E N Tipps zur A rbeit mit unseren A rbeitsblättern a d A r b e i t s b l a t t L ex i ko n & Au f g

Mehr

Unser Haus für Kinder-ABC

Unser Haus für Kinder-ABC Unser Haus für inder-c bholen itte haben ie Verständnis dafür, dass unser indergarten während der ernzeit von 8:30 Uhr bis 11:45 Uhr nicht offen ist. Wir möchten in dieser Zeit ohne törungen mit den indern

Mehr

Multimedia Station. für Handy, MP3 Player, USB Stick und Ladegerät

Multimedia Station. für Handy, MP3 Player, USB Stick und Ladegerät Multimedia Station up to date 1 2 ine Werkpackung mit 2 usführungsmöglichkeiten. Variante rbeitsblatt azu passende rbeitsblätter gratis zum Herunterladen www.aduis.com Variante für Handy, MP3 Player, US

Mehr

Museums-Quiz. Für Kinder von 8 bis 12 Jahren

Museums-Quiz. Für Kinder von 8 bis 12 Jahren Museums-Quiz Für Kinder von 8 bis 12 Jahren Dieses Quiz führt dich durch das Stadtmuseum Siegburg und du musst ganz genau hinschauen und hinhören, um die verschiedenen Aufgaben zu lösen. Bei den Aufgaben,

Mehr

Faserpflanzen Pflanzenfasern

Faserpflanzen Pflanzenfasern chüleraktionsheft: aserpflanzen ätsel chüleraktionsheft: aserpflanzen uflösungen Drei aserpflanzen, die sich in unserem lima anbauen lassen > rennnessel, anf, lachs (zur erstellung von einen) us welcher

Mehr

MAT-GehirnJogging. Um möglichst in den vollen Genuss der positiven Wirkung des Trainings zu kommen, sollen Sie ein paar Grundregeln beachten:

MAT-GehirnJogging. Um möglichst in den vollen Genuss der positiven Wirkung des Trainings zu kommen, sollen Sie ein paar Grundregeln beachten: MT-GehirnJogging uf den folgenden eiten finden ie unterschiedliche Übungen zum Mentalen ktivierungs Training. Bevor ie sich den ufgaben zuwenden, sollten ie sich nochmal vergegenwärtigen, mit welchem Ziel

Mehr

8-strahliger Stern. Anmerkung: die bunten Farben sollen den Faltvorgang verdeutlichen, die eigentliche Farbe des Papiers ist hier grau.

8-strahliger Stern. Anmerkung: die bunten Farben sollen den Faltvorgang verdeutlichen, die eigentliche Farbe des Papiers ist hier grau. 8-strahliger Stern c 2001 armen Sprung nmerkung: die bunten Farben sollen den Faltvorgang verdeutlichen, die eigentliche Farbe des Papiers ist hier grau. armens Origamiseiten: www.origamiseiten.de 1) 2)

Mehr

Vokabeln nicht nur einfach leise durchlesen, sondern: ansehen à laut lesen und dadurch hören à aufschreiben

Vokabeln nicht nur einfach leise durchlesen, sondern: ansehen à laut lesen und dadurch hören à aufschreiben Vokabeln lernen: So geht s richtig! Grundsatz: Vokabeln lernen mit allen Sinnen Vokabeln nicht nur einfach leise durchlesen, sondern: ansehen à laut lesen und dadurch hören à aufschreiben Vokabelheft Am

Mehr

Male die Buchstaben in deiner Lieblingsfarbe aus. Schneide sie aus und klebe sie auf Tonpapier. Übungen zum Festigen des Buchstaben P

Male die Buchstaben in deiner Lieblingsfarbe aus. Schneide sie aus und klebe sie auf Tonpapier. Übungen zum Festigen des Buchstaben P Übungen zum Festigen des uchstaben Male die uchstaben in deiner Lieblingsfarbe aus. Schneide sie aus und klebe sie auf Tonpapier. Übungen zum Festigen des uchstaben Übungen zum Festigen des uchstaben 2.

Mehr

AUF ENTDECKUNGSREISE DURCH ANTON BRUCKNERS GEBURTSHAUS

AUF ENTDECKUNGSREISE DURCH ANTON BRUCKNERS GEBURTSHAUS anton-bruckner-folder-v3_layout 1 24.03.14 14:16 Seite 1 Orgelpfeiferl s Entdeckungsreise Marlies Haschke, Edith Wregg AUF ENTDECKUNGSREISE DURCH ANTON BRUCKNERS GEBURTSHAUS Herzlich willkommen im Anton

Mehr

Sozialversicherungsausweis

Sozialversicherungsausweis Versicherung und ente Deutsche entenversicherung Bund 10704 Berlin ax ustermann usterstrasse 12 12345 usterstadt ozialversicherungsausweis uhrstraße 2 elefon 030 865-0 elefax 030 865-27240 ervicetelefon

Mehr

Arbeitsblatt: Arbeit und Familie

Arbeitsblatt: Arbeit und Familie Aufgabe a) Ein Kammrätsel Lies dir den blau gefärbten Anfangstext in Arbeit bestimmt das Familienleben gut durch. Beantworte dann die sechs Fragen zum Text! Die Antworten trägst du anschließend in die

Mehr

Unterwegs, damals und heute

Unterwegs, damals und heute Unterwegs, damals und heute Krippenspiel der Französischen Kirche Berlin 2014 von Meike Waechter Rollen: Sprecherin und Sprecher Israelitin 1 und 2 Hirtin 1 und 2 Frau heute 1 und 2 Kind 1 und 2 Flüchtling

Mehr

Karl und seine Freunde, die Roboter. Male mit!

Karl und seine Freunde, die Roboter. Male mit! Karl und seine Freunde, die Roboter. Male mit! Der junge Ingenieur Karl hat morgen seinen ersten Arbeitstag bei KUKA. Das ist ein großes Robotik-Unternehmen. Karl ist ziemlich aufgeregt, er wollte schon

Mehr

Licht-Bilder. Schneide dir eine Schablone für Licht aus. Klebe Papier an die Wand. Mache ein großes Licht-Bild. Ein anderes Kind malt es nach.

Licht-Bilder. Schneide dir eine Schablone für Licht aus. Klebe Papier an die Wand. Mache ein großes Licht-Bild. Ein anderes Kind malt es nach. Licht-Bilder Können wir auch mit Licht statt mit Schatten Figuren machen? Schneide dir eine Schablone für Licht aus. Klebe Papier an die Wand. Mache ein großes Licht-Bild. Ein anderes Kind malt es nach..

Mehr

5 Botschaften der Ernährungsscheibe

5 Botschaften der Ernährungsscheibe 5 Botschaften der Ernährungsscheibe 1 Wasser trinken Kernbotschaft: Trink regelmässig Wasser zu jeder Mahlzeit und auch zwischendurch. Von Wasser kannst Du nie genug kriegen. Mach es zu Deinem Lieblingsgetränk!

Mehr

3 Sterndeuter, König Herodes, 1 Diener, 2 Berater, Maria, Josef, 2 Hirten

3 Sterndeuter, König Herodes, 1 Diener, 2 Berater, Maria, Josef, 2 Hirten Der König im Stall Krippenspiel für Kinder, für 11 Mitspieler 3 Sterndeuter, König Herodes, 1 Diener, 2 Berater, Maria, Josef, 2 Hirten 1. Szene Kulissen: Fernrohre für die Sterndeuter, ein Tisch mit Büchern

Mehr

Leben im römischen Trier

Leben im römischen Trier Leben im römischen Trier Museums-Quiz durch das Landesmuseum Klasse 4-6 Trier wurde von den Römern gegründet. Hier im Rheinischen Landesmuseum kannst Du dir anschauen, wie das Leben im römischen Trier

Mehr

UrUrUrspannende Rätselrallye im Keltenmuseum Hallein

UrUrUrspannende Rätselrallye im Keltenmuseum Hallein UrUrUrspannende Rätselrallye im Keltenmuseum Hallein kurt der URgeschichte wurm lädt Dich zu dieser spannenden Rätselrallye ein. Löse mit ihm die Rätsel der Urgeschichte und folge seiner Spur! Die Wörter/Buchstaben

Mehr

Teil 7 Zeichnen. Dauer: 30min

Teil 7 Zeichnen. Dauer: 30min Teil 7 Zeichnen Dauer: 30min Vorbereitung Das brauchst Du! Hi und WIllkommen beim siebenten Workshop. Heute befassen wir uns mit Verläufen und Bewegungen und wie man sie einfach darstellen kann. Vom Prinzip

Mehr

Luftballons. Einführung. Scratch. Wir wollen ein Spiel machen, bei dem man Luftballons platzen lässt! Activity Checklist.

Luftballons. Einführung. Scratch. Wir wollen ein Spiel machen, bei dem man Luftballons platzen lässt! Activity Checklist. Scratch 1 Luftballons All Code Clubs must be registered. Registered clubs appear on the map at codeclubworld.org - if your club is not on the map then visit jumpto.cc/ccwreg to register your club. Einführung

Mehr

Male die Buchstaben in deiner Lieblingsfarbe aus. Schneide sie aus und klebe sie auf Tonpapier. Übungen zum Festigen des Buchstaben B

Male die Buchstaben in deiner Lieblingsfarbe aus. Schneide sie aus und klebe sie auf Tonpapier. Übungen zum Festigen des Buchstaben B Übungen zum Festigen des uchstaben b 1 Male die uchstaben in deiner Lieblingsfarbe aus. Schneide sie aus und klebe sie auf Tonpapier. Übungen zum Festigen des uchstaben 2 Kleiner Tipp: Das kleine b kann

Mehr

Rock-Band. Einleitung. Scratch. In diesem Projekt lernst du, wie du deine eigenen Musikinstrumente programmieren kannst! Activity Checklist

Rock-Band. Einleitung. Scratch. In diesem Projekt lernst du, wie du deine eigenen Musikinstrumente programmieren kannst! Activity Checklist Scratch 1 Rock-Band All Code Clubs must be registered. Registered clubs appear on the map at codeclubworld.org - if your club is not on the map then visit jumpto.cc/ccwreg to register your club. Einleitung

Mehr

Online unterwegs. Chatten und surfen. Aber sicher! Regel Nr. Regel Nr. Regel Nr. Regel Nr. Regel Nr.

Online unterwegs. Chatten und surfen. Aber sicher! Regel Nr. Regel Nr. Regel Nr. Regel Nr. Regel Nr. Hallo-Kids wissen mehr Chatten und surfen. ber sicher! urfen und Chatten machen paß. Wenn du aber möchtest, dass dir nichts nangenehmes passiert, achte auf folgende egeln: egel r. Chatte am nfang nicht

Mehr

Ein Haus erzählt Geschichten. Das Buddenbrookhaus

Ein Haus erzählt Geschichten. Das Buddenbrookhaus Ein Haus erzählt Geschichten Das Buddenbrookhaus Herzlich willkommen im Buddenbrookhaus! as Buddenbrookhaus ist das vielleicht bekannteste Haus Lübecks. Warum? Hier spielt eine weltberühmte Geschichte.

Mehr

I n h a l t 1 J o b R o t a t i o a l s u e a r b e i t s m a r k t p o l i t i s c h e S t r a t e g i e E s t u s P r o b l u V w u s t V g l h d R

I n h a l t 1 J o b R o t a t i o a l s u e a r b e i t s m a r k t p o l i t i s c h e S t r a t e g i e E s t u s P r o b l u V w u s t V g l h d R J o b R o t a t i o n A b s c h l u s s d o k u m e nt a t i o n d e s P r o j e k t s ( 1 9 9 8 2 002 ) H e r a u s g e b e r : A R B EI T & L EB EN g G m b H W a l p o d e ns t r. 1 0 5 5 1 1 6 M a i

Mehr

GALINO-Experiment GALINO-Lesen GALINO-Wissen

GALINO-Experiment GALINO-Lesen GALINO-Wissen inder- Postermagazin usgabe 4/2014 GO-xperiment erze auspusten mal anders GO-esen Der erste chnee GO-Wissen raunbären scheue chlafmützen it Gewinnspiel! kitzlige Witze ennst du auch einen tollen Witz?

Mehr

Hä?! Ich gebe dir zwei Beispiele, schau einfach mal! Kapitel 5: Berechnen wir die Wahrscheinlichkeit!

Hä?! Ich gebe dir zwei Beispiele, schau einfach mal! Kapitel 5: Berechnen wir die Wahrscheinlichkeit! Jetzt kommen wir zum Hauptgang des heutigen Tages! Endlich, ich hab Hunger! Der Bereich zwischen der Kurve und der x-achse kann als Prozentsatz und Wahrscheinlichkeit betrachtet werden beides! Hä?! o dw

Mehr

k>a<l<t<, e<r k< der Bäcker färben wählen die Fähre das Rätsel zählen das Päckchen hängen der Schläger kämmen stärken schärfen die Stärke nah die Nähe

k>a<l<t<, e<r k< der Bäcker färben wählen die Fähre das Rätsel zählen das Päckchen hängen der Schläger kämmen stärken schärfen die Stärke nah die Nähe Nachdenkwörter mit ä 1 Suche das verwandte Wort mit a und schreibe es auf. Namenwort unwort unwort Namenwort der Bäcker färben die Fähre wählen das ätsel zählen das Päckchen hängen der Schläger kämmen

Mehr

MATHEMATIK-WETTBEWERB 1995/96 DES LANDES HESSEN

MATHEMATIK-WETTBEWERB 1995/96 DES LANDES HESSEN MTMTIK-TTR 1995/96 DS DS SS P I C T DR RPP 1. ib die jeweilige ösungsmenge in aufzählender orm an ; = Z. a) (x 10) 2 (10 + x) 4 = 0 b) (x + 10) 2 (2x + 10) = 81(2x + 10) c) (x + 8)(x 8) 4 < 0 d) (x + 8)(x

Mehr

Station 10 Fränkische Ammoniten in Frankfurt

Station 10 Fränkische Ammoniten in Frankfurt Station 10 Fränkische Ammoniten in Frankfurt Ein Aktionsheft für Kinder von Nina Mühl Inhaltsverzeichnis Vorwort der Autorin Warum eine Mauer?...2 Wie benutzt Du dieses Aktionsheft?...3 Ein erster Blick!...4

Mehr

Bruder. Ferien. Eltern. Woche. Welt. Schule. Kind. Buch. Haus

Bruder. Ferien. Eltern. Woche. Welt. Schule. Kind. Buch. Haus Bruder Bruder Bruder Bruder Ferien Ferien Ferien Ferien Eltern Eltern Eltern Eltern Schwester Schwester Schwester Schwester Woche Woche Woche Woche Welt Welt Welt Welt Schule Schule Schule Schule Kind

Mehr

WAS SIND EIGENTLICH SMARTPHONE-APPS? Die Wörter Smartphone und App begegnen dir ja eigentlich jeden Tag, aber bei

WAS SIND EIGENTLICH SMARTPHONE-APPS? Die Wörter Smartphone und App begegnen dir ja eigentlich jeden Tag, aber bei S P P A E N O H P T R A M S L E IT K AP 1 WAS SIND EIGENTLICH SMARTPHONE-APPS? Die Wörter Smartphone und App begegnen dir ja eigentlich jeden Tag, aber bei den vielen ähnlichen Begriffen ist es manchmal

Mehr

Kulturelle Evolution 12

Kulturelle Evolution 12 3.3 Kulturelle Evolution Kulturelle Evolution Kulturelle Evolution 12 Seit die Menschen Erfindungen machen wie z.b. das Rad oder den Pflug, haben sie sich im Körperbau kaum mehr verändert. Dafür war einfach

Mehr

1 Copyrights Dipl.- Ing. M. Hofmann; 2006

1 Copyrights Dipl.- Ing. M. Hofmann; 2006 1 1 opyrights ipl.- ng.. Hofmann; 6 icrosoft ord - Grundlehrgang icrosoft ord - Arbeitsoberfläche mit Aufgabenbereich ursor oder Einfügemarke Aufgabenbereich Bei eingeschaltetem Aufgabenbereich wird nur

Mehr

Der gelbe Weg. Gestaltungstechnik: Malen und kleben. Zeitaufwand: 4 Doppelstunden. Jahrgang: 6-8. Material:

Der gelbe Weg. Gestaltungstechnik: Malen und kleben. Zeitaufwand: 4 Doppelstunden. Jahrgang: 6-8. Material: Kurzbeschreibung: Entlang eines gelben Weges, der sich von einem zum nächsten Blatt fortsetzt, entwerfen die Schüler bunte Fantasiehäuser. Gestaltungstechnik: Malen und kleben Zeitaufwand: 4 Doppelstunden

Mehr

2A 5B 4C 2D 4E 1A 2B 3C 1D 1E 4A 5A 3B 2C 3D 5E 3A 4B 1C 4D 2E 1D 2A 1B 2C 5A 5D 1A 2B 3C 4D 5E 3B 4C 4A 5B 1E 3E 5C 3D 3A 1C 2E 4B 2D. Maria.

2A 5B 4C 2D 4E 1A 2B 3C 1D 1E 4A 5A 3B 2C 3D 5E 3A 4B 1C 4D 2E 1D 2A 1B 2C 5A 5D 1A 2B 3C 4D 5E 3B 4C 4A 5B 1E 3E 5C 3D 3A 1C 2E 4B 2D. Maria. Maria grüne Kopf als iene m verkleidet gelbe sie Fühler uf eine sich dünne Käfer Sie dem sind Flügel trägt Rücken T-Shirt noch Strumpfhose www.zaubereinmaleins.de 0 Illustrationen: Julia Voss Tom sein

Mehr

invitation_a5 MHN_SEL_V3.indd 1 10.07.15 14:05 Aufgaben zur Ausstellung 7-11 Jahre Anpassung und Übersetzung

invitation_a5 MHN_SEL_V3.indd 1 10.07.15 14:05 Aufgaben zur Ausstellung 7-11 Jahre Anpassung und Übersetzung invitation_a5 MHN_SEL_V3.indd 1 10.07.15 14:05 Aufgaben zur Ausstellung 7-11 Jahre Anpassung und Übersetzung Willkommen im ersten Saal der Ausstellung Salz! Hier kannst du herausfinden, was Salz eigentlich

Mehr

Urzeiten. Urgewalten. Vulkane. Geh auf Entdeckungsreise in die Vergangenheit unserer Erde! Los geht s!

Urzeiten. Urgewalten. Vulkane. Geh auf Entdeckungsreise in die Vergangenheit unserer Erde! Los geht s! RÄTSEL-RALLYE DURCH DAS VULKANPARK INFOZENTRUM FÜR DIE KLASSE 8-10 Urzeiten. Urgewalten. Vulkane. Geh auf Entdeckungsreise in die Vergangenheit unserer Erde! Mal sehen, ob du nach eurem Besuch mehr über

Mehr