MAGAZI N DIE. Superfund Asset Management GmbH Auszeichnung für die besten Zertifikate Stiftungsportfolios Risiko raus, Sicherheit rein

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "MAGAZI N DIE. Superfund Asset Management GmbH Auszeichnung für die besten Zertifikate 2006. Stiftungsportfolios Risiko raus, Sicherheit rein"

Transkript

1 :47 Seite 1 w w w. d i e - s t i f t u n g. d e MAGAZI N u1.qxp DIE STIFTUNG Sonderausgabe Superfund Asset Management GmbH Auszeichnung für die besten Zertifikate 2006 Stiftungsportfolios Risiko raus, Sicherheit rein

2 DIE Das Portfolio ohne Managed Futures besteht aus: 50% Aktienfonds (Uni Global) 50% Rentenfonds (DWS Inrenta) S T I F T U N G Das Portfolio mit Managed Futures besteht aus: 25% Managed Futures (CISDM CTA) 37,5 Aktienfonds (Uni Global) 37,5 Rentenfonds (DWS Inrenta) Quelle: Superfund Asset Management GmbH Abbildung 1 STIFTUNGSPORTFOLIOS: Risiko raus, Sicherheit rein Das altbewährte, aber niedrig verzinste Sparbuch lockt heute nur noch wenige Anleger an. Aber auch traditionelle Investments wie Aktien, Anleihen oder Immobilen stellen schon lange nicht mehr das Gesamtportfolio von privaten und institutionellen Anlegern dar. Stattdessen stehen heute renditestarke Investmentfonds im Fokus der Öffentlichkeit. Die Alternativen Investments haben für professionelle Anleger wie z.b. Stiftungen nur einen Nachteil: Weil es so viele verschiedene Investitionsmöglichkeiten gibt, fehlt es dem Anleger häufig an Informationen und Erfahrungen mit den einzelnen Produkten. Genau hier setzt die Firma Superfund an. Sie informiert als Anbieter von Managed Futures Produkten über die Funktion und Strategie der jeweiligen Anlageklasse aus dem Bereich der Alternativen Investments. Nachhaltiger Erfolg braucht Sicherheit anstatt Risiko Nach Angaben der Barclay Group stiegen die Mittelzuflüsse in Managed Futures zwischen Juni 2006 und Dezember 2006 um 19,8 Prozent. Sie haben heute ein Marktvolumen von 156,4 Milliarden US Dollar. Vor fünf Jahren verwalteten Futures-Investoren gerade einmal 37,1 Milliarden US Dollar in Aktivposten. Seitdem haben sich diese also etwa vervierfacht. Die Liquidität in den zugrunde liegenden Termingeschäften hat sich weiter erhöht und Investorenkapital fließt permanent in den Sektor der Managed Futures, sagt Sol Waksman, Inhaber und Geschäftsführer der Barclay Group. Abbildung 2 Positive Auswirkung von Managed Futures in einem traditionellen Portfolio, im Zeitraum von 01/ /2004 Quelle: Barclay Trading Group Ltd., Managed Futures: Barclay CTA Index; Anleihen: Lehman Brothers Long-Term Treasury Index; Aktien: S&P 500 Total Return Index 69

3 FINANCE Abbildung 3 Beispielhafte Aufteilung eines Managed Futures Fonds Quelle: Superfund Asset Management GmbH Was verbirgt sich hinter Managed Futures? Futures sind börsennotierte Termingeschäfte auf bestimmte Handelswaren; gleichzeitig sind es Finanzprodukte. Sie verbinden Anbieter und Abnehmer, die gegensätzliche Erwartungen über die zukünftige Preisentwicklung einer speziellen Ware bzw. eines Produkts haben. Der Anbieter will sich gegen sinkende Preise absichern und vereinbart im Voraus mit seinen Abnehmern, sein Produkt zu einem bestimmten Termin für einen bestimmten Preis zu liefern. Der Abnehmer befürchtet seinerseits einen Preisanstieg, gegen den er sich ebenfalls mit der Vereinbarung absichert. Daneben gibt es Investoren, die auf steigende oder fallende Preise spekulieren und dementsprechend Futures kaufen bzw. verkaufen. Erst diese Investoren ermöglichen es, dass die Preisfindung bei den Terminkontrakten schnell zustande kommt. Sie erhöhen somit die Liquidität der Terminmärkte. Managed Futures Fonds sind für die Öffentlichkeit investierbare Produkte, die aktiv verwaltet werden. In Deutschland dürfen sie nur in Form von Zertifikaten vertrieben werden. Die Handelsentscheidungen treffen in der Regel vollautomatische Computerhandelssysteme, die anhand objektiver Regeln die Preisbewegungen analysieren und selbstständig Kauf- oder Verkaufssignale generieren. Das selbstentwickelte Handelssystem von Superfund investiert an über 100 Märkten weltweit. Christian Baha, Gründer und Eigentümer von Superfund, vertraut voll und ganz auf den vollautomatischen Ansatz seines Handelssystems: Eine erfolgreiche Trendfolgestrategie muss diszipliniert und nach den vordefinierten Regeln handeln, um langfristig Erfolge zu sichern. Emotionen haben hier keinen Platz. Profitieren bei steigenden und fallenden Märkten Stiftungen stehen vor der Entscheidung, wie sie ihr Vermögen in den einzelnen Märkten investieren. Managed Futures Fonds sind eine Art All-Wetter-Investment, weil Rang Investment Rendite in % p.a. Risiko in % p.a. Asset Focus 1 Superfund Q-AG 20,24 15,19 Managed Futures 2 MAN AHL Diversified Marktes EU 16,67 13,32 Managed Futures 3 CAPITAL INVEST Austria Stock-A 17,72 19,16 österreichische Aktien 4 REX General Bond Total Return Index 5,77 3,59 deutscher Rentenindex 5 FIDELITY FUNDS European Growth-A 17,85 21,28 europäische Aktien 6 FIDELITY FUNDS Italy Fund A 18,74 23,65 italienische Aktien 7 CISDM Hedge Fund Index 14,45 17,64 Hedge Fonds Index 8 AUSTRIA ATX Datastream Calculated Total Return Index 16,34 21,01 österreichischer Aktienindex 9 RAIFFEISEN-Osteuropa-Aktien-A 20,06 28,37 osteuropäische Aktien 10 CSFB/Tremont Hedge Fund Index 12,21 16,23 Hedge Fonds Index 11 CSFB/Tremont Commodity Trading Advisors Index 8,67 10,06 Managed Futures Index 12 CISDM Commodity Trading Advisors Equally Weighted Index 9,30 11,50 Managed Futures Index 13 DWS Osteuropa 17,36 27,14 osteuropäische Aktien 14 UNIEM Osteuropa 17,18 27,97 osteuropäische Aktien 15 JPM Global Government Bond Total Return Index 6,08 6,18 globaler Anleihenindex Tabelle 1 Auszug der Rangliste. Zeitraum März 1996 bis März Risikoloser Zinssatz: 0,263 Prozent p.m. entspricht dem (stetigen) durchschnittlichen 12 Monats Euribor von Januar 1999 bis April 2006 auf Monatsbasis. 70

4 FINANCE Managed Futures bieten langfristig die Chance auf überdurchschnittliche Gewinne. man mit ihnen an Trends in allen gehandelten Märkten partizipiert und sowohl von steigenden als auch von fallenden Preistrends profitieren kann. Bisher haben die meisten institutionellen Anleger je nach Anlagetyp eher in Rentenfonds, Immobilienfonds oder Aktienfonds investiert. Gerade für sie eignen sich Managed Futures Produkte zur Beimischung, denn in einem klassischen Portfolio erhöhen sie nicht nur den Ertrag, sondern reduzieren zusätzlich das Risiko (vgl. Abb. 2). Das bestätigte bereits 1983 eine Studie von Dr. John Lintner, Professor an der Harvard Universität. Auch spätere Studien von Prof. Thomas Schneeweis und von Prof. Harry Kat verdeutlichten das bessere Rendite-Risiko-Verhältnis von Managed Futures. Demnach entwickeln sie sich unabhängig vom Anleihen- bzw. Aktienmarkt, aber auch unabhängig von Hedge Fonds. Eine Universitäts Studie bestätigt es Für eine Stiftung ist es entscheidend, um wie viel höher langfristig die Renditen von Managed Futures Fonds gegenüber anderen Anlageklassen sind. Besonders wichtig ist dabei die Frage, in welchem Verhältnis die erzielte Überrendite zum eingegangenen Risiko steht. Eine aktuelle Studie der Universität Graz, bei der verschiedene Investmentmöglichkeiten aus Deutschland und Österreich über einen Zeitraum von zehn Jahren miteinander verglichen wurden, kommt zu dem Schluss, dass in den Top 30 von den Alternativen Investments besonders die Managed Futures gut vertreten sind (vgl. Tabelle 1). Dieses Ergebnis überrascht keineswegs, denn die breite Streuung der Managed Futures und das Prinzip der Trendfolge kombinieren hohe Sicherheit mit hohen Erträgen. Superfund Managed Futures Fonds sind ein All-Wetter-Investment, weil man mit ihnen an Trends auf allen gehandelten Märkten partizipiert, um letztendlich auf den Wellen des (Anlage-) Erfolges zu schwimmen. Fazit Die Vorteile von Managed Futures überzeugen, denn sie bieten ein überaus attraktives Rendite- Risiko-Profil. Sie eignen sich optimal zur Beimischung für nahezu jedes Depot, da sie die Volatilität reduzieren und durch die hohe Diversifikation das Verlustrisiko streuen. Kurz: Managed Futures bieten langfristig in jeder Marktlage die Chance auf überdurchschnittliche Gewinne. Superfund (vormals Quadriga) wurde 1995 von Christian Baha gegründet. Seit der Gründung entwickelte sich Superfund zu einem der weltweit erfolgreichsten Anbieter von Managed Futures Produkten. Heute verwaltet Superfund ein Fondsvolumen von mehr als 1,2 Mrd. Euro. In 17 Ländern rund um den Globus betreuen 370 Mitarbeiter zahlreiche private und institutionelle Anleger, darunter Stiftungen und gemeinnützige Organisationen. Der Erfolg des Unternehmens beruht auf seinen selbstentwickelten vollautomatischen Computerhandelssystemen, die anhand charttechnischer Analysen auf mehr als 100 Futures-Märkten weltweit den Preistrends folgen. Mit dieser Strategie können sowohl bei steigenden als auch bei fallenden Kursen Gewinne für die Investoren erzielt werden. Um den Kunden in den jeweiligen Ländern Produkte mit höchster Sicherheit zu bieten, arbeitet Superfund weltweit mit den Finanzaufsichtsbehörden eng zusammen. Die Anteilsscheine der Superfund- Produkte werden bei eigenständigen Depotbanken geführt und die Kursfeststellung von den größten Wirtschaftsprüfern der Welt geprüft. Über 40 internationale Auszeichnungen heben die Qualität der Produkte besonders hervor. Seit Jahren führen die Fonds von Superfund die internationalen Performance-Rankings an. 71

5 2006 Zertifikate des Jahres Ein Großes Hallo gab es in der Berliner Niederlassung der Firma Superfund, als Die Stiftung Chefredakteur Klaus Nemelka, dem österreichischen Hedge Fonds Anbieter die Auszeichnung für die besten Zertifikatprodukte 2006 überreichen konnte. Michael Harneit, Geschäftsführer von Superfund Deutschland nahm in Namen des erfolgreichen Finanzdienstleisters den Preis entgegen, der Superfund unter anderem für seine erfolgreichen Handelssysteme, überdurchschnittliche Renditen und ein gutes Risikomanagement auszeichnet. Photos: Superfund 72

6 ImPressum Magazin Die Stiftung Verlag: Die Stiftung Verlags GmbH Unter den Linden Berlin Tel.: Chefredaktion: Klaus Nemelka (v.i.s.d.p.)

KG FUNDS. world-of-futures.com GmbH & Co. III. Eupherie Handelssystem KG. world-of-futures.com

KG FUNDS. world-of-futures.com GmbH & Co. III. Eupherie Handelssystem KG. world-of-futures.com KG FUNDS world-of-futures.com GmbH & Co. III. Eupherie Handelssystem KG world-of-futures.com Was ist ein Handelssystem? Handelssysteme berechnen die wahrscheinliche Richtung einer Preisentwicklung, indem

Mehr

Superfund. Systematisches Fondsmanagement. Superfund Absolute Return I

Superfund. Systematisches Fondsmanagement. Superfund Absolute Return I Systematisches Fondsmanagement Superfund Absolute Return I Das Investment der Zukunft Absolute-Return-Fonds haben das Potenzial, positive Erträge in jeder Marktlage zu erzielen, und das bei sehr geringen

Mehr

Superfund. Superfund A. Systematisches Fondsmanagement. Weniger Risiko, mehr Ertrag. Jetzt neu: als Ansparplan bei.comdirect

Superfund. Superfund A. Systematisches Fondsmanagement. Weniger Risiko, mehr Ertrag. Jetzt neu: als Ansparplan bei.comdirect Superfund Systematisches Fondsmanagement Superfund A Weniger Risiko, mehr Ertrag Jetzt neu: als Ansparplan bei.comdirect Das neue Superfund A Zertifikat Börsentäglich handelbar Superfund bietet Anlegern

Mehr

Alternative Investments: Risken minimieren

Alternative Investments: Risken minimieren Alternative Investments: Risken minimieren Strategische Asset Allocation Was Sie für eine ausgewogene Zusammensetzung Ihres Portfolios beachten sollten V E R E I N I G U N G A L T E R N A T I V E R I N

Mehr

Inhalt. Alternative Investments im Vergleich. Alt. Investments auf Fonds-Basis 6. Strategien, Zahlen. Definitionen 8. FIAP AI Index Vergleich

Inhalt. Alternative Investments im Vergleich. Alt. Investments auf Fonds-Basis 6. Strategien, Zahlen. Definitionen 8. FIAP AI Index Vergleich Alternative Investments Schwellenländerreport Gesamtmarktreport Report, 26. November 2007 2008 Inhalt Alternative Investments im Vergleich Strategien, Zahlen FIAP AI Index Vergleich Kennzahlen 2 3 4 5

Mehr

investment PORTRAIT PANTHERA Asset Management Global Trading A

investment PORTRAIT PANTHERA Asset Management Global Trading A investment PORTRAIT PANTHERA Asset Management Global Trading A 2 Profitieren Sie mit unserer Trendfolgestrategie von steigenden und fallenden Märkten. Mit hoch entwickelten Managed Futures Anlagen. Die

Mehr

ETF Exchange Traded Funds (ETFs) Inhalt

ETF Exchange Traded Funds (ETFs) Inhalt ETF Exchange Traded Funds (ETFs) Inhalt Was sind ETFs Möglichkeiten für Investoren Hauptvorteile von ETFs gegenüber aktiv gemanagten Aktienfonds Nachteil von ETFs gegenüber aktiv gemanagten Aktienfonds

Mehr

1949 bis 2009 60 Jahre Hedgefonds (Stand: August 2009)

1949 bis 2009 60 Jahre Hedgefonds (Stand: August 2009) 1949 bis 2009 60 Jahre Hedgefonds (Stand: August 2009) Vor 109 Jahren, am 09.09.1900, wurde Alfred Winslow Jones geboren. Mit seinem 1949 gegründeten Fonds, der erstmals auch auf fallende Kurse setzen

Mehr

Fidelity Investments International. Mag. Marion Schaflechner Leiterin Vertrieb Österreich / Direktor

Fidelity Investments International. Mag. Marion Schaflechner Leiterin Vertrieb Österreich / Direktor Fidelity Investments International Mag. Marion Schaflechner Leiterin Vertrieb Österreich / Direktor Aktienfonds Nie wieder?? Die letzten 3 Jahre 180 15/10/04 160 140 120 100 80 60 40 2002 2003 2004 MSCI

Mehr

FTC Capital GmbH. FTC Capital GmbH

FTC Capital GmbH. FTC Capital GmbH FTC Capital GmbH FTC Capital GmbH Praterstrasse 31/11 1020 Vienna Austria www.ftc.at office@ftc.at +43-1-585 61 69-0 Nicht zur Weitergabe not for distribution FTC Gideon I Systematische Aktienstrategie

Mehr

Produktangebote und -strategien von Investmentgesellschaften zur Abgeltungssteuer

Produktangebote und -strategien von Investmentgesellschaften zur Abgeltungssteuer Produktangebote und -strategien von Investmentgesellschaften zur Abgeltungssteuer Inhalt 1. Dachfonds 2.Multi-Asset-Fonds ( Superfonds ) 3. 130/30-Strategie 4. Target-Fonds 5. Core-Satellite-Ansatz 6.

Mehr

DWS Concept Kaldenmorgen, DWS Stiftungsfond, DWS Multi Opportunities. Das Leben ist zu kurz..

DWS Concept Kaldenmorgen, DWS Stiftungsfond, DWS Multi Opportunities. Das Leben ist zu kurz.. DWS Concept Kaldenmorgen, DWS Stiftungsfond, DWS Multi Opportunities. Das Leben ist zu kurz.. In einer bekannten Tageszeitung warb das Deutsche Asset & Wealth Management (DWS), die Fondsgesellschaft der

Mehr

Hinweise für den Referenten:

Hinweise für den Referenten: 1 Namensgebend für die Absolute-Return-Fonds ist der absolute Wertzuwachs, den diese Fonds möglichst unabhängig von den allgemeinen Marktrahmenbedingungen anstreben. Damit grenzen sich Absolute-Return-Fonds

Mehr

Was ist eine Aktie? Detlef Faber

Was ist eine Aktie? Detlef Faber Was ist eine Aktie? Wenn eine Firma hohe Investitionskosten hat, kann sie eine Aktiengesellschaft gründen und bei privaten Geldgebern Geld einsammeln. Wer eine Aktie hat, besitzt dadurch ein Stück der

Mehr

SWISS PRIVATE BROKER MANAGED FUTURES, ASSET MANAGEMENT UND BROKERAGE

SWISS PRIVATE BROKER MANAGED FUTURES, ASSET MANAGEMENT UND BROKERAGE MANAGED FUTURES, ASSET MANAGEMENT UND BROKERAGE DAS UNTERNEHMEN Die Swiss Private Broker AG mit Sitz in Zürich bietet unabhängige und massgeschneiderte externe Vermögensverwaltung und -beratung in alternativen

Mehr

Veranlagen Wertpapiere und Kapitalmarkt

Veranlagen Wertpapiere und Kapitalmarkt Ansparen Veranlagen Wertpapiere und und veranlagen Kapitalmarkt 2 2 In jeder Lebensphase, ob in der Jugend oder im Alter, haben Menschen Wünsche, die Geld kosten. Wenn Sie Schritt für Schritt ein kleines

Mehr

13. DKM-Kapitalmarkt-Forum 26. November 2014. Andreas Brauer, DKM

13. DKM-Kapitalmarkt-Forum 26. November 2014. Andreas Brauer, DKM 13. DKM-Kapitalmarkt-Forum 26. November 2014 Mein Geld soll arbeiten - aber nicht zum Nulltarif! Ist die Aktie das Allheilmittel? Andreas Brauer, DKM Willkommen im Nullzinsumfeld 2 Aktuelle Renditen Anlagesegment

Mehr

Investmentfonds. nur für alle. IHr fonds-wegweiser

Investmentfonds. nur für alle. IHr fonds-wegweiser Investmentfonds. nur für alle. IHr fonds-wegweiser DAs sind FonDs Welche FonDs gibt es? Investmentfonds sammeln das Geld vieler Einzelner in einem Topf und legen es in verschiedene Werte an. Das können

Mehr

ERFOLGREICHE ANLAGE. Kommen Sie ruhig und sicher ans Ziel oder schnell aber dennoch mit Umsicht. DIE GEMEINSAME HERAUSFORDERUNG

ERFOLGREICHE ANLAGE. Kommen Sie ruhig und sicher ans Ziel oder schnell aber dennoch mit Umsicht. DIE GEMEINSAME HERAUSFORDERUNG powered by S Die aktive ETF Vermögensverwaltung Niedrige Kosten Risikostreuung Transparenz Flexibilität Erfahrung eines Vermögensverwalters Kundenbroschüre Stand 09/2014 Kommen Sie ruhig und sicher ans

Mehr

DAXplus Covered Call Der Covered Call-Strategieindex

DAXplus Covered Call Der Covered Call-Strategieindex DAXplus Covered Call Der Covered Call-Strategieindex Investment mit Puffer In Zeiten, in denen Gewinne aus reinen Aktienportfolios unsicher sind, bevorzugen Anleger Produkte mit einer höheren Rendite bei

Mehr

Frauen-Männer-Studie 2012 der DAB Bank Männer und Frauen liefern sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen

Frauen-Männer-Studie 2012 der DAB Bank Männer und Frauen liefern sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen Frauen-Männer-Studie 2012 der DAB Bank Männer und Frauen liefern sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen Die DAB Bank hat zum fünften Mal das Anlageverhalten von Frauen und Männern umfassend untersucht. Für die Frauen-Männer-Studie

Mehr

Mehr als nur Performance Investmentlösungen mit Weitblick. Tresides Asset Management GmbH, Mai 2014 v

Mehr als nur Performance Investmentlösungen mit Weitblick. Tresides Asset Management GmbH, Mai 2014 v Tresides Asset Management GmbH, Mai 2014 v Mehr als nur Performance Investmentlösungen mit Weitblick 2 Investmentteam Starke Expertise noch stärker im Team Gunter Eckner Volkswirtschaftliche Analyse, Staatsanleihen

Mehr

Das SL Morningstar Absolute Return Portfolio

Das SL Morningstar Absolute Return Portfolio Das SL Morningstar Absolute Return Portfolio Die derzeitige Marktsituation Für manche ein Drama, für andere ein Thriller Das beschert den Finanzmärkten immer Man spürt noch wieder heftige die Auswirkungen

Mehr

Partner für Substanz, Werterhalt und Investmenterfolg

Partner für Substanz, Werterhalt und Investmenterfolg Partner für Substanz, Werterhalt und Investmenterfolg Es kommt nicht darauf an, die Zukunft vorherzusagen, sondern auf die Zukunft vorbereitet zu sein... Perikles, 493 429 v. Chr. Wir sind da, wo Ihnen

Mehr

Dr. Bauer & Co. Vermögensmanagement GmbH und Frankfurter Service Kapitalanlage-Gesellschaft mbh gewinnen Deutschen Fondspreis 2010

Dr. Bauer & Co. Vermögensmanagement GmbH und Frankfurter Service Kapitalanlage-Gesellschaft mbh gewinnen Deutschen Fondspreis 2010 DIE FSKAG INFORMIERT Dr. Bauer & Co. Vermögensmanagement GmbH und Frankfurter Service Kapitalanlage-Gesellschaft mbh gewinnen Deutschen Fondspreis 2010 Frankfurt, 19. Februar 2010. Die Dr. Bauer & Co.

Mehr

[AEGIS COMPONENT SYSTEM]

[AEGIS COMPONENT SYSTEM] [AEGIS COMPONENT SYSTEM] Das AECOS-Programm ist ein schneller und einfacher Weg für Investoren, ein Portfolio zu entwickeln, das genau auf sie zugeschnitten ist. Hier sind einige allgemeine Hinweise, wie

Mehr

Superfund Performance-Bericht

Superfund Performance-Bericht Superfund Performance-Bericht Das Jahr 2009 war durch eine kräftige Erholung der internationalen Aktienmärkte gekennzeichnet. Nach einem langen Abwärtstrend, der von Ende 2007 bis März 2009 andauerte,

Mehr

Vermögensverwaltung mit Anlagefonds eine Lösung mit vielen Vorteilen. Swisscanto Portfolio Invest

Vermögensverwaltung mit Anlagefonds eine Lösung mit vielen Vorteilen. Swisscanto Portfolio Invest Vermögensverwaltung mit Anlagefonds eine Lösung mit vielen Vorteilen Swisscanto Portfolio Invest Swisscanto Portfolio Invest einfach und professionell Das Leben in vollen Zügen geniessen und sich nicht

Mehr

DirektAnlageBrief Der Themendienst für Journalisten. Ausgabe 15: April 2011. Inhaltsverzeichnis

DirektAnlageBrief Der Themendienst für Journalisten. Ausgabe 15: April 2011. Inhaltsverzeichnis DirektAnlageBrief Der Themendienst für Journalisten Ausgabe 15: April 2011 Inhaltsverzeichnis 1. In aller Kürze: Summary der Inhalte 2. Zahlen und Fakten: Frauen-Männer-Studie 2009/2010 3. Aktuell/Tipps:

Mehr

Ein gutes Gefühl Beim Anlegen und Vorsorgen. Baloise Fund Invest (BFI)

Ein gutes Gefühl Beim Anlegen und Vorsorgen. Baloise Fund Invest (BFI) Ein gutes Gefühl Beim Anlegen und Vorsorgen Baloise Fund Invest (BFI) Baloise Fund Invest (BFI) bietet Ihnen eine vielfältige Palette an Anlagefonds. Dazu gehören Aktien-, Obligationen-, Strategieund Garantiefonds.

Mehr

Der Fonds mit der Beimischung von internationalen Anleihen

Der Fonds mit der Beimischung von internationalen Anleihen ERSTE-SPARINVEST Juli 2004 K OMMENTAR SPEZIAL S & P 5 * = Die besten 10 % einer Kategorie auf 3 Jahre Quelle: Standard & Poor s, Der Fonds mit der Beimischung von internationalen Anleihen Sie möchten:

Mehr

Hintergrundinformation

Hintergrundinformation Hintergrundinformation Berlin, 28. Mai 2009 Fondspolice mit Airbag: Der Skandia Euro Guaranteed 20XX Neu: Mit Volatilitätsfaktor als Schutz vor schwankenden Kapitalmärkten Wesentliches Kennzeichen einer

Mehr

Hat die Diversifizierung in der Krise versagt?

Hat die Diversifizierung in der Krise versagt? Hat die Diversifizierung in der Krise versagt? Verband unabhängiger Vermögensverwalter Offenbach, 16. Juni 2009 Jürgen Raeke, Geschäftsführer Berenberg Private Capital GmbH Darum geht es Prognosen, Truthähne

Mehr

Zwischen Glück und Wirklichkeit

Zwischen Glück und Wirklichkeit Pressemitteilung Nr. 10 01.03.2011 Zwischen Glück und Wirklichkeit Warum Zeitraum und Vermögensstruktur bei der privaten Anlagestrategie wichtiger sind als der Einstiegszeitpunkt Köln, den 01.03.2011.

Mehr

Lassen Sie die Depots Ihrer Kunden nicht austrocknen! Herzlich Willkommen zur Hidden Champions Tour 2012. Jürgen Dumschat AECON Fondsmarketing GmbH

Lassen Sie die Depots Ihrer Kunden nicht austrocknen! Herzlich Willkommen zur Hidden Champions Tour 2012. Jürgen Dumschat AECON Fondsmarketing GmbH Lassen Sie die Depots Ihrer Kunden nicht austrocknen! Herzlich Willkommen zur Hidden Champions Tour 2012 Jürgen Dumschat AECON Fondsmarketing GmbH 1 Vielfalt könnte helfen kommt aber nur selten vor 2 Vielfalt

Mehr

Clerical Medical: Zinsanlagen allein reichen nicht aus, um den Lebensstandard im Alter zu sichern und die Vorsorgelücke zu schließen

Clerical Medical: Zinsanlagen allein reichen nicht aus, um den Lebensstandard im Alter zu sichern und die Vorsorgelücke zu schließen Repräsentative Umfrage: Deutsche setzen in der Krise auf Sicherheit bei der Altersvorsorge Clerical Medical: Zinsanlagen allein reichen nicht aus, um den Lebensstandard im Alter zu sichern und die Vorsorgelücke

Mehr

10 Jahre erfolgreiche Auslese

10 Jahre erfolgreiche Auslese Werbemitteilung 10 Jahre erfolgreiche Auslese Die vier einzigartigen Dachfonds Bestätigte Qualität 2004 2013 Balance Wachstum Dynamik Europa Dynamik Global 2009 2007 2006 2005 2004 Seit über 10 Jahren

Mehr

Das Fondsprinzip. 5-10 Jahre, die sich für Ihre Brieftasche lohnen! Finanzdienstleister für Europa.

Das Fondsprinzip. 5-10 Jahre, die sich für Ihre Brieftasche lohnen! Finanzdienstleister für Europa. Das Fondsprinzip 5-10 Jahre, die sich für Ihre Brieftasche lohnen! Finanzdienstleister für Europa. Was ist ein Fonds? Ein Investmentfonds, kurz als Fonds bezeichnet, ist ein Konstrukt zur Geldanlage. Eine

Mehr

präsentiert: tradition of performance Created with novapdf Printer (www.novapdf.com). Please register to remove this message.

präsentiert: tradition of performance Created with novapdf Printer (www.novapdf.com). Please register to remove this message. präsentiert: ein Investment Produkt, das einen direkten Zugang zu den besten Hedge Fonds der Welt bietet und das bereits seit 1996 sehr erfolgreich ist d.h. ein durchschnittliches Ergebnis von 21,5% p.a.

Mehr

Die Vergangenheitsbetrachtung als Anlagestrategie.

Die Vergangenheitsbetrachtung als Anlagestrategie. News +++ News +++ News +++ News +++ News +++ News +++ News +++ News Altenkirchen, den 22.01.2008 Die Vergangenheitsbetrachtung als Anlagestrategie. 1.) Der Praxisfall: Stellen Sie sich vor, ein beispielsweise

Mehr

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA MAI 214 AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA Die Netto-Zuflüsse auf dem europäischen ETF-Markt betrugen im April 214 6,4 Milliarden Euro und erreichten damit einen neuen 12-Monats-Rekord. Damit waren sie fast

Mehr

Europa im Blick, Rendite im Fokus

Europa im Blick, Rendite im Fokus Europa im Blick, Rendite im Fokus Fidelity European Growth Fund Stark überdurchschnittlich Fidelity Funds - European Growth Fund Rubrik: Geldanlage + Altersvorsorge 1/2007 Wachsen Sie mit Europa 2007 soll

Mehr

Sind Zertifikate nur für professionelle Anleger geeignet?

Sind Zertifikate nur für professionelle Anleger geeignet? 4 Sind Zertifikate nur für professionelle Anleger geeignet? Derivate wurden ursprünglich für die Ertragsund Risikobedürfnisse institutioneller Anleger entwickelt. Vor rund 20 Jahren wurden diese Produkte,

Mehr

Maxxellence Invest. Ändert alles.

Maxxellence Invest. Ändert alles. Maxxellence Invest. Ändert alles. Wenn der Markt den Kurs ändert, steuern wir gegen. Wer heute mehr für später will, muss in die Altersvorsorge investieren. Daran hat sich nichts geändert. Die Herausforderung

Mehr

Bonner StiftungsGespräche Vermögensanlage in Niedrigzinsphasen. Peter Anders, Geschäftsführer Deutsches Stiftungszentrum GmbH

Bonner StiftungsGespräche Vermögensanlage in Niedrigzinsphasen. Peter Anders, Geschäftsführer Deutsches Stiftungszentrum GmbH Bonner StiftungsGespräche Vermögensanlage in Niedrigzinsphasen Peter Anders, Geschäftsführer Deutsches Stiftungszentrum GmbH Banken und deren Prognosen Qualität von Aktienprognosen 3 % Immobilien (ab Ultimo

Mehr

Freelax. Einfach sicher ans Ziel

Freelax. Einfach sicher ans Ziel Freelax Einfach sicher ans Ziel Freelax 02/06 Ein schlankes Garantiemodell: das With Profits-Prinzip Das Ziel ist das Ziel Freelax als With Profits-Produkt garantiert Ihnen eine sichere Rente und überzeugt

Mehr

PPS Vermögenspolice. 8 Fonds für individuelle Anlegerprofile. Von rendite- bis wertzuwachsorientiert

PPS Vermögenspolice. 8 Fonds für individuelle Anlegerprofile. Von rendite- bis wertzuwachsorientiert 8 Fonds für individuelle e Von rendite- bis wertzuwachsorientiert PPS Vermögenspolice bietet Ihnen je nach Ihrer Anlagementalität die Wahl zwischen 8 Fonds. In einem individuellen Gespräch beraten wir

Mehr

Warum Stiftungen neue Anlageklassen brauchen

Warum Stiftungen neue Anlageklassen brauchen 28.9.2011 Warum Stiftungen neue Anlageklassen brauchen Ein Vortrag von Dipl.-Vw. Markus Spieker, Bereichsleiter Vermögensstrukturierung der avesco Financial Services AG avesco Financial Services AG Mohrenstraße

Mehr

Schluss mit Achterbahn

Schluss mit Achterbahn www.finanzen.net April 2010 Schutzgebühr 2,00 Vermögensverwaltende Fonds Schluss mit Achterbahn Auszug mit freundlicher Empfehlung von P.A.M. Prometheus Asset Management GmbH Verlags-Sonderveröffentlichung

Mehr

Hedge Fonds Strategien

Hedge Fonds Strategien 1 Hedge Fonds Strategien 24. Januar 2008 Straightline Investment AG Rütistrasse 20 CH-9050 Appenzell Tel. +41 71 353 35 10 Fax +41 71 353 35 19 welcome@straightline.ch www.straightline.ch seit 1986 2 Hedge

Mehr

VORSTELLUNG SPÄNGLER IQAM INVEST. Jänner 2012

VORSTELLUNG SPÄNGLER IQAM INVEST. Jänner 2012 VORSTELLUNG SPÄNGLER IQAM INVEST Jänner 2012 SPÄNGLER IQAM INVEST Spängler IQAM Invest ist die gemeinsame Dachmarke der Carl Spängler Kapitalanlagegesellschaft und des Instituts für Quantitatives Asset

Mehr

Standard Life Global Absolute Return Strategies (GARS)

Standard Life Global Absolute Return Strategies (GARS) Standard Life Global Absolute Return Strategies (GARS) Standard Life Global Absolute Return Strategies Anlageziel: Angestrebt wird eine Bruttowertentwicklung (vor Abzug der Kosten) von 5 Prozent über dem

Mehr

DirektAnlageBrief Der Themendienst für Journalisten. Ausgabe 14: Februar 2011. Inhaltsverzeichnis

DirektAnlageBrief Der Themendienst für Journalisten. Ausgabe 14: Februar 2011. Inhaltsverzeichnis DirektAnlageBrief Der Themendienst für Journalisten Ausgabe 14: Februar 2011 Inhaltsverzeichnis 1. In aller Kürze: Summary der Inhalte 2. Zahlen und Fakten: ETF-Anleger setzen auf Aktienmärkte 3. Aktuell/Tipps:

Mehr

AIP. AlternativeInvestmentPartnerAG. besser. als anders. N e w s l e t ter. deutsche Ausgabe

AIP. AlternativeInvestmentPartnerAG. besser. als anders. N e w s l e t ter. deutsche Ausgabe AIP AlternativeInvestmentPartnerAG besser als anders N e w s l e t ter I Fakten und Hintergründe zu Managed Futures deutsche Ausgabe I Editorial Die herausragende Eigenschaft von Managed Futures ist ihre

Mehr

Ein statistischer Vergleich der Rendite von langfristigen Anlagen

Ein statistischer Vergleich der Rendite von langfristigen Anlagen Was kostet eine Garantie? Ein statistischer Vergleich der Rendite von langfristigen Anlagen Uwe Wystup Version 5 April 2007 Uwe Wystup: Was kostet eine Garantie? Seite 1 Übersicht Renditen klassischer

Mehr

LuxTopic Aktien Europa. Risikoadjustiert von Aktien profitieren

LuxTopic Aktien Europa. Risikoadjustiert von Aktien profitieren - Nur für professionelle Kunden LuxTopic Aktien Europa Risikoadjustiert von Aktien profitieren LuxTopic - Aktien Europa Erfolgsstrategie mit System 11. November 2014 30 Jahre Erfahrung Erfahrung und Erkenntnis:

Mehr

Vermögensverwaltung. Vertrauen schafft Werte

Vermögensverwaltung. Vertrauen schafft Werte Vermögensverwaltung Vertrauen schafft Werte Geld anlegen ist eine Kunst und verlangt Weitsicht. Wir bieten Ihnen die ideale Lösung, aktuelle Portfoliotheorien gewissenhaft und verantwortungsbewusst umzusetzen.

Mehr

Standard Life Global Absolute Return Strategies (GARS)

Standard Life Global Absolute Return Strategies (GARS) Standard Life Global Absolute Return Strategies (GARS) Standard Life Global Absolute Return Strategies Anlageziel: Angestrebt wird eine Bruttowertentwicklung (vor Abzug der Kosten) von 5 Prozent über dem

Mehr

Baloise Asset Management Werte schaffen Werte schützen. Vermögensverwaltung der Baloise Group

Baloise Asset Management Werte schaffen Werte schützen. Vermögensverwaltung der Baloise Group Baloise Asset Management Werte schaffen Werte schützen Vermögensverwaltung der Baloise Group Baloise Asset Management Solide und erfolgreich Seit mehr als 150 Jahren bewirtschaftet die Basler Versicherung

Mehr

Die passende Struktur? Darauf kommt es an.

Die passende Struktur? Darauf kommt es an. Professionelles Vermögensmanagement Die passende Struktur? Darauf kommt es an. Besser anlegen. Die Komplexität von Vermögensanlagen erfordert Zeit und gute Marktkenntnisse. Vertrauen Sie dabei auf jemanden,

Mehr

In diesen Angaben sind bereits alle Kosten für die F o n d s s o w i e f ü r d i e S u t o r B a n k l e i s t u n g e n

In diesen Angaben sind bereits alle Kosten für die F o n d s s o w i e f ü r d i e S u t o r B a n k l e i s t u n g e n Das konservative Sutor PrivatbankPortfolio Vermögen erhalten und dabei ruhig schlafen können Geld anlegen ist in diesen unruhigen Finanzzeiten gar keine einfache Sache. Folgende Information kann Ihnen

Mehr

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA JANUAR 215 AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA Der ETF-Markt in Europa konnte im Jahr 214 weiter zulegen; die Nettomittelzuflüsse betrugen insgesamt 44,8 Milliarden Euro und erreichten damit ein 3-Jahres-Hoch.

Mehr

Präsentation August 2013

Präsentation August 2013 Präsentation Strategie Der TradeCom FondsTrader investiert bis zu 100% in Aktienfonds. Weiters können auch andere Wertpapiere, wie Indexzertifikate bis zu 10% des Fondsvermögens erworben werden. Der TradeCom

Mehr

Finanzdienstleistung individuell auf Sie zugeschnitten!

Finanzdienstleistung individuell auf Sie zugeschnitten! Finanzdienstleistung individuell auf Sie zugeschnitten! Franz Wurzinger 1030 Wien Sebastianplatz 6/5/1a; Tel.: +43 (0)676-9414709 www.fondsundmehr.at fondsundmehr@chello.at Fonds&Mehr Vermögensberatung

Mehr

Treffsicher zum Ziel! Ihr defensives Anlagekonzept: Generali Komfort Best Managers Conservative

Treffsicher zum Ziel! Ihr defensives Anlagekonzept: Generali Komfort Best Managers Conservative WERBEMITTEILUNG Treffsicher zum Ziel! Ihr defensives Anlagekonzept: Generali Komfort Best Managers Conservative geninvest.de Generali Komfort Best Managers Conservative Der einzigartige Anlageprozess 20.000

Mehr

Die optimale Anlagestrategie im Niedrigzinsumfeld

Die optimale Anlagestrategie im Niedrigzinsumfeld Die optimale Anlagestrategie im Niedrigzinsumfeld Tungsten Investment Funds Asset Management Boutique Fokus auf Multi Asset- und Absolute Return Strategien Spezialisiert auf den intelligenten Einsatz von

Mehr

3.6.1. Diversifikation

3.6.1. Diversifikation 3.6.1. Diversifikation Diversifikation ist die Streuung auf verschiedene Anlageklassen. Nicht alle Eier in ein Nest legen, sondern durch die Investition in unterschiedliche Anlageklassen deren Einzelrisiken

Mehr

Neues aus der Welt der Hedge Funds. Mai 2007

Neues aus der Welt der Hedge Funds. Mai 2007 Neues aus der Welt der Hedge Funds Mai 2007 Hedge Funds: ein Überblick Page 2 Anzahl der Hedge Funds Weltweit gibt es zwischen 7.500 und 8.500 Hedge Funds Ein paar Beispiele: Citadel Man Group Fortress

Mehr

SEMPERREAL ESTATE - Offener Immobilienfonds

SEMPERREAL ESTATE - Offener Immobilienfonds SEMPERREAL ESTATE - Offener Immobilienfonds Vorteile des SemperReal Estate Stetige Erträge bei geringen Schwankungen Sichere Erträge aus Top-Vermietungsquote Performance des SemperReal Estate basiert auf

Mehr

INVESTIS PROFESSIONAL SOLUTIONS

INVESTIS PROFESSIONAL SOLUTIONS Sicherer Gewinn mit Köpfchen INVESTIS PROFESSIONAL SOLUTIONS präsentiert www.investis-prof.at Mag. Günther G Hindinger Stand 101 Sicherer Gewinn mit Köpfchen Investis Professional Solutions Unser Name

Mehr

Superfund A, B und C. Managed-Futures-Fonds

Superfund A, B und C. Managed-Futures-Fonds Superfund A, B und C Managed-Futures-Fonds Superfund Managed-Futures-Fonds sind eine bislang weitgehend unentdeckte Anlageklasse. Ich empfehle privaten und institutionellen Investoren, Managed-Futures-Fonds

Mehr

Wieso immer Hedge Funds? 21.09.2004

Wieso immer Hedge Funds? 21.09.2004 Wieso immer Hedge Funds? 21.09.2004 Der September und der Oktober sind statistisch negative Monate, in einem Wahljahr hingegen ist noch nie etwas angebrannt, was uns zuversichtlich stimmt. Unsere Risikoprofile

Mehr

HCI Private Equity VI

HCI Private Equity VI HCI Private Equity VI copyright by HCI copyright by HCI 2 Überblick: Private Equity in der Presse Die Welt, 06.05.2006 Focus Money, April 2006 Focus Money, April 2006 Poolnews, Januar 2006 Deutsche Bank

Mehr

Multi-Asset mit Schroders

Multi-Asset mit Schroders Multi-Asset mit Schroders Echte Vermögensverwaltung aus Überzeugung! Caterina Zimmermann I Vertriebsleiterin Januar 2013 Die Märkte und Korrelationen haben sich verändert Warum vermögensverwaltende Fonds?

Mehr

Wie haben sich die Dachfonds im laufenden Jahr 2009 entwickelt?

Wie haben sich die Dachfonds im laufenden Jahr 2009 entwickelt? Wenn Sie als Kunde nicht gleich alles auf eine Karte setzen möchten, ist ein Investment in die Dachfondsfamilie der ALPHA TOP SELECT Dachfonds die richtige Entscheidung. Wie haben sich die Dachfonds im

Mehr

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA APRIL 215 AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA Die Zuflüsse auf den europäischen ETF-Markt hielten auch im März 215 an. Die Nettomittelzuflüsse betrugen insgesamt 8,1 Milliarden Euro und lagen damit fast 48%

Mehr

Stellen Hedge Fonds eine Gefahr für die internationalen Finanzmärkte dar?

Stellen Hedge Fonds eine Gefahr für die internationalen Finanzmärkte dar? Stellen Hedge Fonds eine Gefahr für die internationalen Finanzmärkte dar? Thesen zum Fachgespräch des Arbeitskreises Wirtschaft, Arbeit, Finanzen der Fraktion DIE LINKE. 21. März 2007 Prof. Dr. Jörg Huffschmid,

Mehr

Emittent: Deutsche Asset & Wealth Management Investment GmbH

Emittent: Deutsche Asset & Wealth Management Investment GmbH Nachhaltigkeits-Check Name: DWS German Small/Mid Cap ISIN: DE0005152409 Emittent: Deutsche Asset & Wealth Management Investment GmbH Wertpapierart / Anlageart Investmentfonds, EUR, Aktienfonds, ausschüttend,

Mehr

Fit for Finance Advanced: Asset Management

Fit for Finance Advanced: Asset Management (Bitte in Blockschrift) Name und Vorname... Firma und Abteilung... Zertifikatsprüfung Fit for Finance Advanced: Asset Management Prüfungsdatum: 26.11.2012 Zeit: 17.30 19.00 Uhr Maximale Punktzahl: Bearbeitungszeit:

Mehr

Das Weltportfolio. Die intelligente Vermögensverwaltung des neuen Jahrtausends. Die Welt in Ihren Händen

Das Weltportfolio. Die intelligente Vermögensverwaltung des neuen Jahrtausends. Die Welt in Ihren Händen Das Weltportfolio Die intelligente Vermögensverwaltung des neuen Jahrtausends Die Welt in Ihren Händen Europa 40,00% 4,50% Aktien Large Caps 50,00% USA / Nordamerika 40,00% 4,50% Aktien Entwickelte Märkte

Mehr

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA SEPTEMBER 214 AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA Die Netto-Mittelzuflüsse auf dem europäischen ETF-Markt zeigten auch im August 214 einen positiven Trend; sie beliefen sich auf insgesamt sechs Milliarden Euro

Mehr

Executive Summary. Im Auge des Sturms Die Performance von Private Equity während der Finanzkrise

Executive Summary. Im Auge des Sturms Die Performance von Private Equity während der Finanzkrise Im Auge des Sturms Die Performance von Private Equity während der Finanzkrise Executive Summary Private Equity-Transaktionen konnten in der Finanzkrise 2008 eine Überrendite gegenüber vergleichbaren Investments

Mehr

Das Sutor PrivatbankPortfolio dynamisch+ ist fü r

Das Sutor PrivatbankPortfolio dynamisch+ ist fü r Das Sutor PrivatbankPortfolio dynamisch+ Für Wachstum ohne Anleihen-Netz Geld anlegen ist in diesen unruhigen Finanzzeiten gar keine einfache Sache. Folgende Information kann Ihnen dabei helfen, Ihr Depot

Mehr

UBS PERLES/PERLES Plus Investment mit reduziertem Risiko.

UBS PERLES/PERLES Plus Investment mit reduziertem Risiko. UBS PERLES/PERLES Plus Investment mit reduziertem Risiko. Performance PERLES ermöglichen Ihnen, einfach und effizient die Wertentwicklung eines Basiswertes nachzubilden. PERLES Plus bieten zudem eine bedingte

Mehr

Mehr Rendite bei weniger Risiko

Mehr Rendite bei weniger Risiko Mehr Rendite bei weniger Risiko Depotoptimierung mit Hilfe der Markowitz-Methode 1 Wie treffen Sie Ihre Anlageentscheidungen? 2 Anlageentscheidungen ich kaufe mir die Zeitschrift FINANZTEST ich verlasse

Mehr

VERMÖGENSBERICHT. Sehr geehrter Herr Mustermann!

VERMÖGENSBERICHT. Sehr geehrter Herr Mustermann! SBERICHT Sehr geehrter Herr Mustermann! Die folgende Vermögensanalyse stellt Ihre heutiges Geld- und Wertpapiervermögen im Detail dar. In einer tiefer gehenden Analyse zeigen wir auch Abweichungen von

Mehr

Stiftungsfonds Spiekermann & CO WKN: A1C1QH Stand: 05.11.2013. Eine klare Lösung für konservative Investoren und Stiftungen

Stiftungsfonds Spiekermann & CO WKN: A1C1QH Stand: 05.11.2013. Eine klare Lösung für konservative Investoren und Stiftungen WKN: A1C1QH Stand: 05.11.2013 Was Anleger vorfinden: bei festverzinslichen Wertpapieren haben Staatsanleihen ihren Nimbus als sicherer Hafen verloren Unternehmensanleihen gewinnen immer mehr an Bedeutung

Mehr

Serie. Managed Futures F. A. Q. in Zusammenarbeit mit. Liebhartsgasse 36, 1160 Wien. Copyright Szabo-Scheibl Verlag + PR OEG. 39/2009 bankundbörse

Serie. Managed Futures F. A. Q. in Zusammenarbeit mit. Liebhartsgasse 36, 1160 Wien. Copyright Szabo-Scheibl Verlag + PR OEG. 39/2009 bankundbörse bankundbörse Serie A K T U E L L Managed Futures F. A. Q. 1 in Zusammenarbeit mit Copyright Szabo-Scheibl Verlag + PR OEG Liebhartsgasse 36, 1160 Wien T (01) 493 494 5 F (01) 403 494 6 M office@bankundboerse.at

Mehr

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA OKTOBER 214 AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA Auf dem europäischen ETF-Markt kam es im September 214 erstmalig seit einem Jahr zu Nettomittelrückflüssen; diese beliefen sich auf insgesamt zwei Milliarden Euro.

Mehr

Niedrigzinsumfeld: Gehören Sie zu den Gewinnern? Klaus Kaldemorgen, München September 2016

Niedrigzinsumfeld: Gehören Sie zu den Gewinnern? Klaus Kaldemorgen, München September 2016 Niedrigzinsumfeld: Gehören Sie zu den Gewinnern? Klaus Kaldemorgen, München September 2016 Bestandsaufnahme: Wie sind private und institutionelle Investoren investiert? Anteil der Investitionen der deutschen

Mehr

Einladung zur Fonds-Präsentation Restaurant Neumarkt - 22. September 2010

Einladung zur Fonds-Präsentation Restaurant Neumarkt - 22. September 2010 Einladung zur Fonds-Präsentation Restaurant Neumarkt - 22. September 2010 Einladung Sehr geehrte Damen und Herren, AIMcapital Ltd. & LPX Group laden Sie recht herzlich zur Fonds-Präsentation am 22. September

Mehr

Ausverkauf an den Rentenmärkten? Lösungen für Nullzins-Politik, drohendem Zinsschock und Aktien-Korrekturen.

Ausverkauf an den Rentenmärkten? Lösungen für Nullzins-Politik, drohendem Zinsschock und Aktien-Korrekturen. Ausverkauf an den Rentenmärkten? Lösungen für Nullzins-Politik, drohendem Zinsschock und Aktien-Korrekturen. apano HI Strategie 1 Sicherheit ohne Anleihen: Mischfonds 2.0 Vermögensverwaltender Mischfonds

Mehr

Informationen für Wealth Manager: www.private-banking-magazin.de

Informationen für Wealth Manager: www.private-banking-magazin.de Trotz Niedrigzinsen Kaum ein Deutscher mag Aktien Ein Großteil der deutschen Sparer rechnet damit, dass die niedrigen Zinsen für die nächsten Jahre bleiben. Das ist aber kein Grund für sie, ihr Geld vom

Mehr

«PASSIVES» ANLEGEN AUF VERSCHIEDENEN ANLAGEEBENEN

«PASSIVES» ANLEGEN AUF VERSCHIEDENEN ANLAGEEBENEN «PASSIVES» ANLEGEN AUF VERSCHIEDENEN ANLAGEEBENEN Dr. Stephan Skaanes, CFA, CAIA, Senior Consultant PPCmetrics AG Financial Consulting, Controlling and Research www.ppcmetrics.ch Zürich, 22. April 2009

Mehr

Persönliche Vermögensverwaltungen

Persönliche Vermögensverwaltungen Persönliche Vermögensverwaltungen Stabile Wachstumsentwicklung durch renditestarke und praxis bewährte Produktlösungen Die Sensus Vermögensverwaltungen GmbH ist seit über zehn Jahren im deutschen und internationalen

Mehr

Jahrespressekonferenz. Union Investment Geschäftsentwicklung 2014. Hans Joachim Reinke Vorsitzender des Vorstands. Frankfurt am Main, 26.

Jahrespressekonferenz. Union Investment Geschäftsentwicklung 2014. Hans Joachim Reinke Vorsitzender des Vorstands. Frankfurt am Main, 26. Neues Foto folgt Jahrespressekonferenz Union Investment Geschäftsentwicklung 2014 Hans Joachim Reinke Vorsitzender des Vorstands Frankfurt am Main, 26. Februar 2015 Bewährte Wege sind zunehmend versperrt

Mehr

Handelszeitung Anlagevorschlag

Handelszeitung Anlagevorschlag Handelszeitung Anlagevorschlag ZURICH Dreikönigstrasse 6 Postfach CH-8022 ZürichLUGANO Contrada di Sassello 2 Postfach CH-6900 Luganoinfo@maerki-baumann.ch Telefon +41 44 286 25 25 Telefax +41 44 286 25

Mehr

Wirkt anziehend! Das neue Anlagekonzept: Generali Komfort Best Selection

Wirkt anziehend! Das neue Anlagekonzept: Generali Komfort Best Selection WERBEMITTEILUNG Wirkt anziehend! Das neue Anlagekonzept: Generali Komfort Best Selection geninvest.de Generali Komfort Best Selection Konzept der Besten-Selektion Wie kann ich mein Geld trotz niedriger

Mehr

NEWS. An den Finanzmärkten irren Menschen besonders häufig. Editorial. Interview

NEWS. An den Finanzmärkten irren Menschen besonders häufig. Editorial. Interview Editorial Interview An den Finanzmärkten irren Menschen besonders häufig Kühle Computer Michael Harneit von Superfund über Irrtümer, Täuschungen, die prinzipiellen Stärken emotionsfreier Computer und die

Mehr