Das Bildungs- und Fortbildungsangebot der Hamburger Fern-Hochschule ggmbh

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Das Bildungs- und Fortbildungsangebot der Hamburger Fern-Hochschule ggmbh"

Transkript

1 Das Bildungs- und Fortbildungsangebot der Hamburger Fern-Hochschule ggmbh Berlin, den 9. Oktober 2012 Prof. Dr. Peter François Präsident der HFH

2 Inhaltsverzeichnis Teil 1: Das Bildungs- und Fortbildungsangebot der HFH Die Hamburger Fern-Hochschule (HFH) Die Zugangsvoraussetzungen Das Studienangebot der HFH Das Studienkonzept Die Organisation des Fernstudiums an der HFH Die Kosten des Studiums Zwischenfazit Teil 2: Neue Studiengänge nge an der HFH und Trends in der Weiterentwicklung 2

3 Hamburger Fern-Hochschule Die HFH Hamburger Fern-Hochschule Die Zugangsvoraussetzungen Das Studienangebot Das Studienkonzept Die Organisation des Fernstudiums Die Kosten des Studiums Zwischenfazit zurück zum Inhaltsverzeichnis 3

4 Hamburger Fern-Hochschule Die HFH Gemeinnützige Hochschule / private Trägerschaft Staatlich anerkannt Freie und Hansestadt Hamburg Gegründet 1997 (15 Jahre) Größte private Fernhochschule im deutschen Sprachraum Zurzeit: über Studierende, über Absolventen Offeriert ein präsenzgestütztes Fernstudium, das ab November 2012 um (reine) Online-Studiengänge erweitert wird 4

5 Hamburger Fern-Hochschule Was ist uns wichtig? Bildungspolitische Verantwortung (Gemeinnützigkeit) Engagierten Menschen Zugang zu akademischer Bildung ermöglichen Soziale und berufliche Chancen Offen sein für Vielfalt (Bildungsbiographien, Lerntypen) Studium neben dem Beruf, Ausbildung, Familienarbeit (Weitgehend) orts- und zeitunabhängig Hohe Qualität der Lehre und der eingesetzten Medien Besonders serviceorientiert (Beratung und Betreuung) Faires Preis-Leistungs-Verhältnis 5

6 Hamburger Fern-Hochschule Studienangebote aus 3 Fachbereichen: Gesundheit und Pflege Technik Wirtschaft Über 40 Studienzentren in: Deutschland Österreich Schweiz Nähe zu Studierenden, wohnortnahe Präsenzphasen und Betreuung 6

7 Hamburger Fern-Hochschule Unsere Gesellschafter (alle gemeinnützig) DAA-Stiftung Bildung und Beruf DAA Deutsche Angestellten-Akademie DAA-Technikum Gemeinnützige Gesellschaft für soziale Dienste 7

8 Hamburger Fern-Hochschule Vorstand der DAA-Stiftung Bildung und Beruf Gerd Herzberg (Vorsitzender), ver.di Dina Bösch (stellvertretende Vorsitzende), Mitglied des ver.di-bundesvorstandes Rudolf Helfrich (stellvertretender Vorsitzender), Geschäftsführender Vorstand der Stiftung 8

9 Hamburger Fern-Hochschule Staatliche Anerkennung und Akkreditierung Staatliche Anerkennung durch die Behörde für Wissenschaft und Forschung der Freien und Hansestadt Hamburg Akkreditierung durch ACQUIN e.v. (Akkreditierungs-, Certifizierungs- und Qualitätssicherungs- Institut) Akkreditierung durch FIBAA (Foundation for International Business Administration Accreditation) Akkreditierung durch ZEvA (Zentrale Evaluations- und Akkreditierungsagentur) ZFU-Prüfsiegel Staatliche Zentralstelle für Fernunterricht 9

10 Hamburger Fern-Hochschule 10

11 Hamburger Fern-Hochschule 11

12 Hamburger Fern-Hochschule 12

13 Hamburger Fern-Hochschule 13

14 Hamburger Fern-Hochschule 14

15 Hamburger Fern-Hochschule Anzahl der Studierenden an der HFH HS06 FS07 HS07 FS08 HS08 FS09 HS09 FS10 HS10 FS11 HS11 Angaben ohne Zertifikatsstudium 15

16 Hamburger Fern-Hochschule Altersstruktur der HFH Studierenden bis über 45 Jahrgang Studierende Jahrgang Studierende Stand: 07/

17 Hamburger Fern-Hochschule Die HFH Hamburger Fern-Hochschule Die Zugangsvoraussetzungen Das Studienangebot Das Studienkonzept Die Organisation des Fernstudiums Die Kosten des Studiums Zwischenfazit zurück zum Inhaltsverzeichnis 17

18 Zugangsvoraussetzungen 18

19 Hamburger Fern-Hochschule Die HFH Hamburger Fern-Hochschule Die Zugangsvoraussetzungen Das Studienangebot Das Studienkonzept Die Organisation des Fernstudiums Die Kosten des Studiums Zwischenfazit zurück zum Inhaltsverzeichnis 19

20 Das Studienangebot Unsere Studiengänge im Überblick Fachbereich Gesundheit und Pflege Gesundheits- und Sozialmanagement Bachelor of Arts (B. A.) Pflegemanagement Bachelor of Arts (B. A.) Health Care Studies Bachelor of Science (B. Sc.) Fachbereich Technik Wirtschaftsingenieurwesen Bachelor of Engineering (B. Eng.) Facility Management Bachelor of Engineering (B. Eng.) 20

21 Das Studienangebot Fachbereich Wirtschaft Betriebswirtschaft Bachelor of Arts (B. A.) Wirtschaftsrecht Bachelor of Laws (LL. B.) General Management Master of Business Administration (MBA) Global Business Master of Business Administration (MBA, UofL) Partner: University of Louisville (USA) 21

22 Das Studienangebot Zertifikatsstudium Berufsbegleitende Fortbildung auf Hochschulniveau in den Bereichen Wirtschaft Recht Technik Abschluss mit einem Teilnahmezertifikat oder einem Hochschulzertifikat möglich Das Hochschulzertifikat weist neben der Fachnote und den Studieninhalten die Credit Points des European Credit Transfer and Accumulation System (ECTS). Die so erworbenen Credit Points lassen sich auf ein Studium an einer Hochschule im europäischem Hochschulraum anrechnen. Anrechnungsmöglichkeiten für Studiengänge der HFH und anderer Hochschulen Sehr umfangreiches Weiterbildungsangebot 22

23 Hamburger Fern-Hochschule Die HFH Hamburger Fern-Hochschule Die Zugangsvoraussetzungen Das Studienangebot Das Studienkonzept Die Organisation des Fernstudiums Die Kosten des Studiums Zwischenfazit zurück zum Inhaltsverzeichnis 23

24 Studienkonzept Ideal für Berufstätige ausgewogene Verbindung von Selbststudien- und Präsenzphasen Bildung fester Studiengruppen (Förderung von Interaktion und Kommunikation) Netz regionaler Studienzentren Methodenvielfalt und Methodenwechsel Berücksichtigung und Integration der beruflichen Kompetenzen der Studierenden qualifizierte Beratung und Betreuung 24

25 Hamburger Fern-Hochschule Die HFH Hamburger Fern-Hochschule Die Zugangsvoraussetzungen Das Studienangebot Das Studienkonzept Die Organisation des Fernstudiums Die Kosten des Studiums Zwischenfazit zurück zum Inhaltsverzeichnis 25

26 Studienorganisation Selbststudium (Studienbriefe, E-Learning) + Präsenzveranstaltungen Umfang: Teilnahme: zeitliche Lage: ca. 65 Unterrichtsstunden je Semester mit Ausnahme der Studien- und Prüfungsleistungen fakultativ, Empfehlung: Teilnahme verteilt auf ca. 7 Wochenenden (Freitag / Samstag) bzw. verteilt auf 3 Blöcke mit jeweils 3 Tagen (Donnerstag Samstag), gilt für Semester mit Studienschwerpunkt und ggf. Folgesemester Freitag Samstag Buchführung Wirtschaftsmathematik Wirtschaftsmathematik Wirtschaftsenglisch Wirtschaftsenglisch Wirtschaftsenglisch Uhr Uhr Uhr Uhr Uhr Uhr 26

27 Hamburger Fern-Hochschule Die HFH Hamburger Fern-Hochschule Die Zugangsvoraussetzungen Das Studienangebot Das Studienkonzept Die Organisation des Fernstudiums Die Kosten des Studiums Zwischenfazit zurück zum Inhaltsverzeichnis 27

28 Kosten des Studiums Studiengang Semester Monatsraten Betrag Mntl. Gesamt Betriebswirtschaft verkürzt für staatlich geprüfte Betriebswirte Facility Management verkürzt für Absolventen ingenieurwissenschaftlicher Studiengänge Wirtschaftsingenieurwesen verkürzt für Absolventen ingenieurwissenschaftlicher Studiengänge verkürzt für Absolventen wirtschaftswissenschaftlicher Studiengänge Wirtschaftsrecht verkürzt für Rechtsreferendare und Absolventen der ersten Prüfung verkürzt für Absolventenwirtschaftswissenschaftlicher Studiengänge Pflegemanagement Gesundheits- und Sozialmanagement Health Care Studies für Berufserfahrene General Management * Inkl. Anleitung, Betreuung und gutachterliche Bewertung Ihrer Bachelor-Arbeit Gebührenfreie Überschreitung der Regelstudienzeit um bis zu 12 bzw. 18 Monate (je nach Studiengang) möglich Für HFH-Absolventen gelten Sonderkonditionen * Zuzüglich Prüfungsgebühr für Master-Thesis: EUR 750,00. 28

29 Hamburger Fern-Hochschule Die HFH Hamburger Fern-Hochschule Die Zugangsvoraussetzungen Das Studienangebot Das Studienkonzept Die Organisation des Fernstudiums Die Kosten des Studiums Zwischenfazit zurück zum Inhaltsverzeichnis 29

30 Zwischenfazit Vorteile eines Studiums an der Hamburger Fern-Hochschule Gezielter Anwendungs- und Praxisbezug Begrenzung auf einen überschaubaren Lebensabschnitt Vereinbarkeit von Beruf und Studium Zeitliche Flexibilität und weitgehende räumliche Unabhängigkeit Ausgewogenes Verhältnis von Präsenz- und Selbststudienphasen Präsenzseminare in kleinen Studiengruppen an den regionalen Studienzentren Verbesserung der individuellen Beschäftigungs- und Aufstiegsperspektiven 30

31 Neue Studiengänge nge an der HFH und Trends in der Weiterentwicklung

32 Neue Studiengänge nge an der HFH Duale Studiengänge nge Aufbaustudiengänge nge: Betriebswirtschaft (B.A.) für f staatlich geprüfte Betriebswirte Masterstudiengänge nge - Maschinenbau (M.Eng( M.Eng.).) - Management von Organisationen und Personal im Gesundheits- und Sozialwesen (M.A.) Online-Studieng Studiengängenge - Ausgangssituation und Vorgehensweise - Wirtschaftsrecht online (LL.B.) - Wirtschaftsrecht online (LL.M.) - Weitere Online-Studieng Studiengänge nge und Ziele 32

33 Neue Studiengänge nge an der HFH Duale Studiengänge nge Aufbaustudiengänge: Betriebswirtschaft (B.A.) für staatlich geprüfte Betriebswirte Masterstudiengänge - Maschinenbau (M.Eng.) - Management von Organisationen und Personal im Gesundheits- und Sozialwesen (M.A.) Online-Studiengänge - Ausgangssituation und Vorgehensweise - Wirtschaftsrecht online (LL.B.) - Wirtschaftsrecht online (LL.M.) - Weitere Online-Studiengänge und Ziele 33

34 Neue Studiengänge nge an der HFH Duale Studiengänge Entscheidungsalternativen für Auszubildende: Duales Studium Studium, aber erst später Nur Ausbildung Wir informieren - für Ihre Entscheidung 34

35 Neue Studiengänge nge an der HFH Duale Studiengänge 35

36 Neue Studiengänge nge an der HFH Bachelor-Studiengang Health Care Studies (B.Sc.) Struktur des Studiengangs 36

37 Neue Studiengänge nge an der HFH Duale Studiengänge Bachelor-Studiengang Betriebswirtschaft (B.A.) (triqualifizierend) in Hamburg mit Berufsausbildung zum/-r Kaufmann/-frau für Spedition und Logistikdienstleistung Dauer: 4 Jahre 37

38 Neue Studiengänge nge an der HFH Duale Studiengänge Bachelor-Studiengang Betriebswirtschaft (B.A.) (triqualifizierend) in Herford mit Berufsausbildung zum/-r Industriekaufmann/-frau Dauer: 4 Jahre Weitere duale Studiengänge in Vorbereitung 38

39 Neue Studiengänge nge an der HFH Duale Studiengänge Aufbaustudiengänge: nge: Betriebswirtschaft (B.A.) für f staatlich geprüfte Betriebswirte Masterstudiengänge - Maschinenbau (M.Eng.) - Management von Organisationen und Personal im Gesundheits- und Sozialwesen (M.A.) Online-Studiengänge - Ausgangssituation und Vorgehensweise - Wirtschaftsrecht online (LL.B.) - Wirtschaftsrecht online (LL.M.) - Weitere Online-Studiengänge und Ziele 39

40 Neue Studiengänge nge an der HFH Betriebswirtschaft (B.A.) für staatlich geprüfte Betriebswirte bundesweit: ab verkürzte Form des Studiengangs Betriebswirtschaft 40

41 Neue Studiengänge nge an der HFH Betriebswirtschaft (B.A.) für staatlich geprüfte Betriebswirte pauschale Anrechnung von Modulen 41

42 Neue Studiengänge nge an der HFH Betriebswirtschaft (B.A.) für staatlich geprüfte Betriebswirte berufsbegleitend: in vier Semestern 42

43 Neue Studiengänge nge an der HFH Duale Studiengänge Aufbaustudiengänge: Betriebswirtschaft (B.A.) für staatlich geprüfte Betriebswirte Masterstudiengänge nge - Maschinenbau (M.Eng( M.Eng.).) - Management von Organisationen und Personal im Gesundheits- und Sozialwesen (M.A.) Online-Studiengänge - Ausgangssituation und Vorgehensweise - Wirtschaftsrecht online (LL.B.) - Wirtschaftsrecht online (LL.M.) - Weitere Online-Studiengänge und Ziele 43

44 Neue Studiengänge nge an der HFH Kooperativer Master-Studiengang Maschinenbau Deutschlandweit die erste Kooperation einer privaten und staatlichen Hochschule, die gemeinsam ein joint degree program durchführen. Kooperationspartner der HFH sind: Hochschule Heilbronn Heilbronner Institut für Lebenslanges Lernen Studienorte: Heilbronn sowie ca. 4 weitere Standorte (geplant: Hamburg, Essen, Jena und München) Abschluss: Master of Engineering (M.Eng.) Studienbeginn: oder

45 Neue Studiengänge nge an der HFH Master-Studiengang Management von Organisationen und Personal im Gesundheits- und Sozialwesen Weiterbildender Studiengang mit dem Ziel verantwortliche Prozessgestalter/-innen mit wissenschaftlich-methodischer Kompetenz auszubilden Studiendauer 5 Semester (berufsbegleitend) Umfang des Studiums 120 ECTS Studienabschluss Master of Arts (M.A.) Studienbeginn Voraussichtlich

46 Neue Studiengänge nge an der HFH Duale Studiengänge Aufbaustudiengänge: Betriebswirtschaft (B.A.) für staatlich geprüfte Betriebswirte Masterstudiengänge - Maschinenbau (M.Eng.) - Management von Organisationen und Personal im Gesundheits- und Sozialwesen (M.A.) Online-Studieng Studiengängenge - Ausgangssituation und Vorgehensweise - Wirtschaftsrecht online (LL.B.) - Wirtschaftsrecht online (LL.M.) - Weitere Online-Studieng Studiengänge nge und Ziele 46

47 Neue Studiengänge nge an der HFH Online-Studiengänge: Ausgangssituation und Vorgehensweise Zunehmendes Angebot an Online-Studiengängen Steigende Studierendenzahlen im Online-Bereich Teilweise: Geringe Studiengebühren Verbesserte technische Möglichkeiten Trend weltweit: Online-Lernen / Mobiles Lernen 47

48 Neue Studiengänge nge an der HFH Online-Studiengänge: Ausgangssituation und Vorgehensweise Online-Studium versus klassisches Fernstudium Bedrohung oder Ergänzungsmöglichkeit? Quelle: Hochschulentwicklungsplan der HFH, Nr. 1, , S. 88. Online-Studium: USA vorn, verliert Europa den Anschluss? Quelle: Verschiedene aktuelle Presseberichte 48

49 Neue Studiengänge nge an der HFH Online-Studiengänge: Ausgangssituation und Vorgehensweise Online-Studiengänge: Trend weltweit (hier: USA) Beispiel: Datenbank Get educated Anzahl Online-Abschlüsse ( online degrees ): Business : 1043 Engineering : 275 Nursing & Healthcare : 252 Quelle: zugegriffen am

50 Neue Studiengänge nge an der HFH Online-Studiengänge: Ausgangssituation und Vorgehensweise Studienbriefe Quelle: Internet-Studium, veröffentlicht am

51 Neue Studiengänge nge an der HFH Online-Studiengänge: Ausgangssituation und Vorgehensweise Deutschsprachiger Raum: Beispiele für Online-Studienangebote in Wirtschaft und Technik 51

52 Neue Studiengänge nge an der HFH Online-Studiengänge: Ausgangssituation und Vorgehensweise in Gesundheit und Pflege... und in vielen weiteren Bereichen 52

53 Neue Studiengänge nge an der HFH Online-Studiengänge: Ausgangssituation und Vorgehensweise Klassisches Fernstudium Studienbriefe Online- Studium Online - Vorlesungen - Übungen - Gruppenarbeiten - Web-Quests (Komplexe, computergestützte Lehr-Lern-Arrangements) - Diskussionen - Web-Konferenzen usw. E-Learning Präsenzen Studienmaterialien: Hörvideos, Skripte, Audios usw. Präsenzen Abhängig vom Studiengang Z.B. Wiederholungen, Übungen, Fragen, Klausurvorbereitung, Klausuren Z.B. Face-to-face-Situationen, Diskussionen, Vorträge der Studierenden, Fragen klären, Förderung des persönlichen Kontakts, Klausuren 53

54 Neue Studiengänge nge an der HFH Wirtschaftsrecht online (LL.B.) In Kooperation mit dem teach-audio Verlag 54

55 Neue Studiengänge nge an der HFH Wirtschaftsrecht online (LL.B.) entstand ein innovatives und interaktives Studienkonzept, 55

56 Neue Studiengänge nge an der HFH Wirtschaftsrecht online (LL.B.) das volle Mobilität im Studium und (Berufs-) Leben ermöglicht. Ohne Stau zum Studienerfolg, wann und wo Sie möchten: 56

57 Neue Studiengänge nge an der HFH Quelle: ver.di PUBLIK 57

58 Neue Studiengänge nge an der HFH Wirtschaftsrecht online (LL.B.) Zahlen und Fakten Kosten des Studiums Monatlicher Beitrag: Prüfungsgebühr je Prüfung: Betreuung der Bachelor-Arbeit: 99 Euro 59 Euro (30 Modulprüfungen) 490 Euro Insgesamt: Euro (sofern keine Prüfungen oder die Bachelor-Arbeit wiederholt werden müssen) Keine Präsenzphasen (später: Sonderveranstaltungen ) 19 Prüfungszentren in Deutschland und Österreich 58

59 Neue Studiengänge nge an der HFH Wirtschaftsrecht online (LL.M.) In wenigen Monaten wird auch ein Master-Studiengang Wirtschaftsrecht online starten. Gleiches Studienkonzept wie im Bachelor-Studiengang Zahlreiche fachliche Vertiefungen Brückenkurse für Quereinsteiger Umfang des Studiums: 90 ECTS Abschluss: Master of Laws 59

60 Neue Studiengänge nge an der HFH Weitere Online-Studiengänge und Ziele Geplante Online-Studiengänge der HFH Bachelor Wirtschaftsrecht Master Wirtschaftsrecht Wirtschaftspsychologie Marketing (Master) Personalmanagement (Master) Institut für Online-Lehre der HFH 60

61 Neue Studiengänge nge an der HFH Weitere Online-Studiengänge und Ziele Ziele aus Sicht der HFH: Weiterhin: Nr. 1 der privaten Hochschulen im klassischen Fernstudium Zukünftig zusätzlich: Nr. 1 im Online-Studium Wachstumsstarken Online-Markt nutzen / gute Position im Wettbewerb (Ertragslage und Arbeitsplätze sichern) Synergien nutzen (z.b. Inhalte, Studienzentren) Offen für Vielfalt von Bildungswegen und -möglichkeiten (Lerntypen, Koexistenz von Vielfalt) Für verschiedene Bildungsbiographien Chancen ermöglichen (Leitbild) Studierende: Auswahlmöglichkeit, Flexibilität (Ort, Zeit, Geschwindigkeit), Adaptierbarkeit, hohe Qualität, beste Lernplattform, beste Dozenten, guter Service, Mobilität Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit. 61

62 Schnupperstudium jederzeit und für alle: (Kein Passwort und keine Nennung von eigenen Daten erforderlich) 62

Berufsbegleitend studieren. Prof. Dr. Claus Muchna

Berufsbegleitend studieren. Prof. Dr. Claus Muchna Berufsbegleitend studieren Prof. Dr. Claus Muchna Hamburger Fern-Hochschule Staatlich anerkannte Hochschule in privater Trägerschaft Gesellschafter: DAA-Stiftung Bildung und Beruf (und weitere DAA-Gesellschaften)

Mehr

Internet: www.hamburger-fh.de, Facebook: www.facebook.com/hfhhamburgerfernhochschule

Internet: www.hamburger-fh.de, Facebook: www.facebook.com/hfhhamburgerfernhochschule Fakten HFH Hamburger Fern-Hochschule Mit über 10.000 Studierenden ist die HFH Hamburger Fern-Hochschule eine der größten privaten Hochschulen Deutschlands. Sie verfolgt das bildungspolitische Ziel, Berufstätigen

Mehr

HFH Hamburger Fern-Hochschule

HFH Hamburger Fern-Hochschule Fakten HFH Hamburger Fern-Hochschule Mit rund 11.000 Studierenden und rund 7.000 Absolventen ist die HFH Hamburger Fern- Hochschule eine der größten privaten Hochschulen Deutschlands. Sie verfolgt das

Mehr

Leitbild. der HFH Hamburger Fern-Hochschule

Leitbild. der HFH Hamburger Fern-Hochschule Leitbild der Mission Die ist eine gemeinnützige, durch die Freie und Hansestadt Hamburg staatlich anerkannte Hochschule in privater Trägerschaft. Als größte private Fern-Hochschule des deutschen Sprachraumes

Mehr

Der duale Studiengang Health Care Studies mit dem Abschluss Bachelor of Science (B. Sc.)

Der duale Studiengang Health Care Studies mit dem Abschluss Bachelor of Science (B. Sc.) Fachbereich Gesundheit und Pflege Der duale Studiengang Health Care Studies mit dem Abschluss Bachelor of Science (B. Sc.) - Ergotherapie - Logopädie - Physiotherapie - Gesundheits- und (Kinder)Krankenpflege

Mehr

Berufsbegleitendes. Hochschulstudium. Unser Studienangebot. HFH Hamburger Fern-Hochschule

Berufsbegleitendes. Hochschulstudium. Unser Studienangebot. HFH Hamburger Fern-Hochschule Berufsbegleitendes Hochschulstudium Unser Studienangebot HFH Hamburger Fern-Hochschule Unsere Studiengänge im Überblick Gesundheit und Pflege BACHELOR Gesundheits- und Sozialmanagement Bachelor of Arts

Mehr

Berufsbegleitend studieren im Verbund: Ein Modell mit Perspektive der Fachhochschulen in NRW. IfV NRW

Berufsbegleitend studieren im Verbund: Ein Modell mit Perspektive der Fachhochschulen in NRW. IfV NRW Berufsbegleitend studieren im Verbund: Ein Modell mit Perspektive der Fachhochschulen in NRW Informationsveranstaltung MIP an der FH Dortmund am 14.05.2013 Dieter Pawusch Geschäftsführer IfV NRW 1 WAS

Mehr

Technische Akademie Wuppertal. Studium neben Ausbildung und Beruf

Technische Akademie Wuppertal. Studium neben Ausbildung und Beruf Technische Akademie Wuppertal Studium neben Ausbildung und Beruf Wer ist die TAW? Eine der größten Institutionen für praxisorientierte berufliche Weiterbildung in Deutschland in freier Trägerschaft. 1948

Mehr

Herzlich willkommen bei AKAD

Herzlich willkommen bei AKAD Herzlich willkommen bei AKAD Job plus Studium? - Schaff ich! Master-Informationstag an der DHBW Mosbach 18. Mai 2011 PR 1.0 AKAD Fernstudium: Erfolgreich studieren neben dem Beruf 23 anerkannte und ACQUINakkreditierte

Mehr

Fern-Studiengang verbindet bundesweit die Akteure von vier Gesundheitsberufen

Fern-Studiengang verbindet bundesweit die Akteure von vier Gesundheitsberufen Entwicklungs-Prozess Health Care Studies Fern-Studiengang verbindet bundesweit die Akteure von vier Gesundheitsberufen sberufen Impulsreferat in der AG 3: Interdisziplinär r studieren Entwicklung und Implementierung

Mehr

100% Studium bei vollem Gehalt

100% Studium bei vollem Gehalt Fachhochschule für Oekonomie & Management University of Applied Sciences 100% Studium bei vollem Gehalt FOM Staatlich anerkannte Hochschule der Wirtschaft vom Wissenschaftsrat akkreditiert FOM Hochschulstudienzentrum

Mehr

Neue Studienstrukturen an der TU Braunschweig: Bachelor- und Masterstudiengänge

Neue Studienstrukturen an der TU Braunschweig: Bachelor- und Masterstudiengänge Technische Universität Carolo - Wilhelmina zu Braunschweig Neue Studienstrukturen an der : Bachelor- und Masterstudiengänge Gliederung des Vortrags: I. Der Bologna-Prozess II. Bologna-Prozess an den Hochschulen

Mehr

Berufsbegleitende Bachelorstudiengänge

Berufsbegleitende Bachelorstudiengänge Berufsbegleitende Bachelorstudiengänge Studiengangsinformationen für Personalverantwortliche Betriebswirtschaftslehre (B.A.) Logistik und Handel (B.A.) Medien- und Kommunikationsmanagement (B.A.) Wirtschaftspsychologie

Mehr

Projekt Zukunft aus Diplom wird Bachelor / Master

Projekt Zukunft aus Diplom wird Bachelor / Master Projekt Zukunft aus Diplom wird Bachelor / Master Wirtschaftsingenieurwesen Logistik & Einkauf Prof. Dr. Michael Hauth Studiendekan Projekt Zukunft vom Diplom zum Bachelor/Master Ägypten??? Nö, Bologna

Mehr

Berufsbegleitend zum Wirtschaftsingenieur-Bau. Technische Hochschule Ingolstadt 10.02.2014

Berufsbegleitend zum Wirtschaftsingenieur-Bau. Technische Hochschule Ingolstadt 10.02.2014 Berufsbegleitend zum Wirtschaftsingenieur-Bau Technische Hochschule Ingolstadt 10.02.2014 Agenda Geplanter berufsbegleitender Bachelorstudiengang Wirtschaftsingenieur-Bau Wie funktioniert ein berufsbegleitender

Mehr

Die Wahl der Besten. Qualität Effizienz Innovation FERNHOCHSCHULE STAATLICH ANERKANNTE FACHHOCHSCHULE RIEDLINGEN

Die Wahl der Besten. Qualität Effizienz Innovation FERNHOCHSCHULE STAATLICH ANERKANNTE FACHHOCHSCHULE RIEDLINGEN Qualität Effizienz Innovation FERNHOCHSCHULE RIEDLINGEN STAATLICH ANERKANNTE FACHHOCHSCHULE Die Studierenden und das für sie passende hochwertige Studienangebot stehen im Zentrum unserer Arbeit. Die konsequente

Mehr

Bachelor of Arts (B.A.) in Gesundheits- & Sozialmanagement (Steinbeis-Hochschule) in Leipzig

Bachelor of Arts (B.A.) in Gesundheits- & Sozialmanagement (Steinbeis-Hochschule) in Leipzig Bachelor of Arts (B.A.) in Gesundheits- & Sozialmanagement (Steinbeis-Hochschule) in Leipzig Angebot-Nr. 00622943 Angebot-Nr. 00622943 Bereich Studienangebot Hochschule Preis 10,69 (MwSt. fällt nicht an)

Mehr

Bachelor-Studiengang Betriebswirtschaft Fachrichtung Facility Management. Seite 1

Bachelor-Studiengang Betriebswirtschaft Fachrichtung Facility Management. Seite 1 Bachelor-Studiengang Betriebswirtschaft Fachrichtung Facility Management 1 Technische Hochschule Mittelhessen (THM) Die THM gehört mit 14.130 Studierenden zu den 4 größten öffentlichen Fachhochschulen

Mehr

WIRTSCHAFTS AKADEMIE. Staatlich geprüfter Betriebswirt und Bachelor of Arts (B.A.) Betriebswirtschaft

WIRTSCHAFTS AKADEMIE. Staatlich geprüfter Betriebswirt und Bachelor of Arts (B.A.) Betriebswirtschaft WIRTSCHAFTS AKADEMIE Staatlich geprüfter Betriebswirt und Bachelor of Arts (B.A.) Betriebswirtschaft BetriebswirtBachelor das Kombistudium Mit dem Kombistudium BetriebswirtBachelor haben Sie die Möglichkeit,

Mehr

Online studieren ohne (Fach-)Abitur

Online studieren ohne (Fach-)Abitur Online studieren ohne (Fach-)Abitur zeitgemäß studieren HFH Hamburger Fern-Hochschule Unsere Studiengänge im Überblick Betriebswirtschaft Bachelor of Arts (B. A.) auch verkürzt für: staatlich geprüfte

Mehr

Online studieren ohne (Fach-)Abitur

Online studieren ohne (Fach-)Abitur Online studieren ohne (Fach-)Abitur zeitgemäß studieren HFH Hamburger Fern-Hochschule Unsere Studiengänge im Überblick Gesundheit und Pflege BACHELOR Gesundheits- und Sozialmanagement Bachelor of Arts

Mehr

Bachelor-Modelle mit der Verzahnung von Berufsausbildung und akademischer Bildung

Bachelor-Modelle mit der Verzahnung von Berufsausbildung und akademischer Bildung Bachelor-Modelle mit der Verzahnung von Berufsausbildung und akademischer Bildung (am Beispiel des Hamburger Logistik-Bachelor) HFH - Hamburger Fern-Hochschule HIBB-Fachtagung Berufsbildung 2020, Hamburg

Mehr

Privat, innovativ, qualitätsgesichert - einmalige Studienchancen an der. Fachhochschule Heidelberg. Prof. Dr. Gerhard Vigener

Privat, innovativ, qualitätsgesichert - einmalige Studienchancen an der. Fachhochschule Heidelberg. Prof. Dr. Gerhard Vigener Privat, innovativ, qualitätsgesichert - einmalige Studienchancen an der Fachhochschule Heidelberg Prof. Dr. Gerhard Vigener Fachhochschule Heidelberg Staatlich anerkannte Hochschule der SRH Die Wahl der

Mehr

Berufsbegleitend zum Wirtschaftsingenieur-Bau. Technische Hochschule Ingolstadt 05.08.2014

Berufsbegleitend zum Wirtschaftsingenieur-Bau. Technische Hochschule Ingolstadt 05.08.2014 Berufsbegleitend zum Wirtschaftsingenieur-Bau Technische Hochschule Ingolstadt 05.08.2014 Agenda Geplanter berufsbegleitender Bachelorstudiengang Wirtschaftsingenieur-Bau Wie funktioniert ein berufsbegleitender

Mehr

Bachelor und Master Die neuen Studienabschlüsse

Bachelor und Master Die neuen Studienabschlüsse Günther Schimpf Ass.jur. Diplom-Verwaltungswirt (FH) Berater im Team Akademische Berufe Bachelor und Master Die neuen Studienabschlüsse 29 europäische Bildungsminister manifestierten in der Bologna- Deklaration

Mehr

Hamburger Logistik Bachelor

Hamburger Logistik Bachelor Hamburger Logistik Bachelor Ein Angebot für eine triqualifizierende Ausbildung in Zusammenarbeit von: Verein Hamburger Spediteure e.v. Akademie Hamburger Verkehrswirtschaft ggmbh Handelsschule Holstenwall

Mehr

Fachhochschule für Oekonomie & Management University of Applied Sciences. Herzlich Willkommen

Fachhochschule für Oekonomie & Management University of Applied Sciences. Herzlich Willkommen Fachhochschule für Oekonomie & Management University of Applied Sciences Herzlich Willkommen FOM Staatlich anerkannte Hochschule der Wirtschaft vom Wissenschaftsrat akkreditiert FOM Hochschulstudienzentrum

Mehr

Akademische Weiterbildung 2014 / 2015

Akademische Weiterbildung 2014 / 2015 Akademische Weiterbildung 2014 / 2015 Weiterbildungsmodule und Zertifikatskurse GRADUATE SCHOOL Warum akademische Weiterbildung mit Hochschulzertifikat? Weiterbildungsangebote gibt es wie Sand am Meer

Mehr

Master of Arts (ohne Erststudium)

Master of Arts (ohne Erststudium) 1 von 6 18.12.2007 18:49 Dies ist der Zwischenspeicher von G o o g l e für http://www.akad-teststudium.de/_sir2cjeqaaaac_tf G o o g l es Cache enthält einen Schnappschuss der Webseite, der während des

Mehr

Durchlässigkeit im Hochschulsystem

Durchlässigkeit im Hochschulsystem Durchlässigkeit im Hochschulsystem Das FOM Open Business School-Konzept eine empirische Betrachtung Prof. Dr. Guido Pöllmann Agenda 1. Bildungspolitische Rahmenbedingungen 2. Durchlässigkeit - Umsetzung

Mehr

Sie brauchen BWL-Kenntnisse für den Aufstieg ins Management?

Sie brauchen BWL-Kenntnisse für den Aufstieg ins Management? Sie brauchen BWL-Kenntnisse für den Aufstieg ins Management? Masterstudiengänge und Weiterbildungs - maßnahmen für Nicht-Ökonomen GRADUATE SCHOOL Für den Aufstieg ins Management fehlt Ihnen wirtschaftswissenschaftliches

Mehr

Logistik-Bachelor. Bayern. Ein Angebot für f r eine triqualifizierende Ausbildung. in Zusammenarbeit von:

Logistik-Bachelor. Bayern. Ein Angebot für f r eine triqualifizierende Ausbildung. in Zusammenarbeit von: Ein Angebot für f r eine triqualifizierende Ausbildung in Zusammenarbeit von: LBS - Landesverband Bayerischer Spediteure E.V. Berufliche Schule Direktorat 14 Nürnberg Staatliche Berufsschule Freising Städtische

Mehr

Die Virtuelle Fachhochschule (VFH) Prof. Dr.-Ing. Rolf Granow

Die Virtuelle Fachhochschule (VFH) Prof. Dr.-Ing. Rolf Granow Die Virtuelle Fachhochschule (VFH) Prof. Dr.-Ing. Rolf Granow FH Lübeck: elearning-strategie 1997-2008 National: Virtuelle Fachhochschule Online-Studiengänge im Verbund mit 7 Fachhochschulen aus 6 Bundesländern

Mehr

Bachelor of Arts (B.A.) in Business Administration

Bachelor of Arts (B.A.) in Business Administration Ausbildungsbegleitend Studieren zweiteschule gemeinnützige GmbH Bachelor of Arts (B.A.) in Business Administration Schwerpunkt International Management Steinbeis Studienzentrum Lahr/Schwarzwald In Kooperation

Mehr

Anschlussstudium zum. Bachelor of Arts. für Betriebswirte (VWA)

Anschlussstudium zum. Bachelor of Arts. für Betriebswirte (VWA) Herzlich willkommen zum Informationsabend Anschlussstudium zum Bachelor of Arts für Betriebswirte (VWA) Seite 1 Ausgangssituation Weiterbildungsabschluss Betriebswirt/in (VWA) - generalistische Qualifikation

Mehr

General Management: Neue akademische Perspektiven für Absolventen von IHK-Bildungsgängen. www.eufh.de

General Management: Neue akademische Perspektiven für Absolventen von IHK-Bildungsgängen. www.eufh.de General Management: Neue akademische Perspektiven für Absolventen von IHK-Bildungsgängen www.eufh.de Ihre Personalentwicklung unser Angebot Sie wollen ausgewählte Mitarbeiter weiter qualifizieren und an

Mehr

Akademische Weiterbildung 2015 / 2016

Akademische Weiterbildung 2015 / 2016 Akademische Weiterbildung 2015 / 2016 Weiterbildungsmodule und Zertifikatskurse GRADUATE SCHOOL Warum akademische Weiterbildung mit Hochschulzertifikat? Weiterbildungsangebote gibt es wie Sand am Meer

Mehr

Konsekutives Fernstudium. Herzlich Willkommen zur Infoveranstaltung!

Konsekutives Fernstudium. Herzlich Willkommen zur Infoveranstaltung! Konsekutives Fernstudium Herzlich Willkommen zur Infoveranstaltung! Die FHM - aktuelle Daten & Fakten FHM: Staatlich anerkannte, private Fachhochschule des Mittelstands (FHM) // FHM Bielefeld, Stammhaus

Mehr

Lebenslanges Lernen in Lübeck und anderswo Strategische Konsequenzen aus 10 Jahren berufsbegleitendem Online-Studium in Hochschulverbünden

Lebenslanges Lernen in Lübeck und anderswo Strategische Konsequenzen aus 10 Jahren berufsbegleitendem Online-Studium in Hochschulverbünden Lebenslanges Lernen in Lübeck und anderswo Strategische Konsequenzen aus 10 Jahren berufsbegleitendem Online-Studium in Hochschulverbünden Prof. Dr.-Ing. Rolf Granow Beauftragter für E-Learning und wiss.

Mehr

Das Beste aus beide We te? Studiums - Ber i 29. Prof. Dr. phil. habil. Ulf-Daniel Ehlers

Das Beste aus beide We te? Studiums - Ber i 29. Prof. Dr. phil. habil. Ulf-Daniel Ehlers Das Beste aus beide We te? ua it tse t i u u d Perspe tive www.cas.dhbw.de des dua e Studiums - Ber i 29. Prof. Dr. phil. habil. Ulf-Daniel Ehlers September 2015 30.09.201 5 DUALE HOCHSCHULE 9 Standorte

Mehr

Fernstudientag 26. Februar 2016 Bildungs- und Sozialmanagement mit Schwerpunkt frühe Kindheit Bachelor of Arts (B.A.)

Fernstudientag 26. Februar 2016 Bildungs- und Sozialmanagement mit Schwerpunkt frühe Kindheit Bachelor of Arts (B.A.) Fernstudientag 26. Februar 2016 Bildungs- und Sozialmanagement mit Schwerpunkt frühe Kindheit Bachelor of Arts (B.A.) 1 Begrüßung durch den Studiengangsleiter Prof. Dr. Ralf Haderlein Sehr geehrte Interessentinnen

Mehr

Hamburger Logistik-Bachelor

Hamburger Logistik-Bachelor Ein Angebot für eine triqualifizierende Ausbildung in Zusammenarbeit von: Verein Hamburger Spediteure e.v. Akademie Hamburger Verkehrswirtschaft ggmbh Berufliche Schule für Spedition, Logistik & Verkehr

Mehr

Logistik-Bachelor Rhein-Main

Logistik-Bachelor Rhein-Main Ein Angebot für eine triqualifizierende Ausbildung in Zusammenarbeit von: Speditions- und Logistikverband Hessen/Rheinland-Pfalz e.v. Bildungsakademie Spedition, Logistik und Verkehr e.v. Frankfurt Julius-Leber-Schule

Mehr

Berufsbegleitend studieren. Versicherungsmanagement. Master of Business Administration

Berufsbegleitend studieren. Versicherungsmanagement. Master of Business Administration Berufsbegleitend studieren Versicherungsmanagement Master of Business Administration Auf einen Blick Studiengang: Abschluss: Studienart: Regelstudienzeit: ECTS-Punkte: Akkreditierung: Versicherungsmanagement

Mehr

BCW BildungsCentrum der Wirtschaft Projekt Intelligente Regionale Wirtschaft (IRW)

BCW BildungsCentrum der Wirtschaft Projekt Intelligente Regionale Wirtschaft (IRW) BCW BildungsCentrum der Wirtschaft Projekt Intelligente Regionale Wirtschaft (IRW) Dipl.-Ing. (FH) Christoph Hohoff 1 BCW BildungsCentrum der Wirtschaft Über 22 Bildungszentren im In- und Ausland 26.000

Mehr

Prof. M. Träger, Rektor DHBW Heidenheim anlässlich der Veranstaltung des Gewerkschaftlichen Gutachternetzwerkes am 6./7.

Prof. M. Träger, Rektor DHBW Heidenheim anlässlich der Veranstaltung des Gewerkschaftlichen Gutachternetzwerkes am 6./7. Die DHBW und ihr didaktisches Modell Prof. M. Träger, Rektor DHBW Heidenheim anlässlich der Veranstaltung des Gewerkschaftlichen Gutachternetzwerkes am 6./7. Oktober 2011 2 Agenda (1) Die Institution DHBW

Mehr

SRH Fernhochschule Riedlingen - Staatlich anerkannte Fachhochschule der SRH Hochschulen ggmbh

SRH Fernhochschule Riedlingen - Staatlich anerkannte Fachhochschule der SRH Hochschulen ggmbh Internationale Stiftung für Qualitätssicherung im Bildungsmarkt FIBAA BERLINER FREIHEIT 20-24 D-53111 BONN Fach Abschluss Studiendauer Studienform Hochschule Fakultät/Fachbereich Kontaktperson Gesundheits-

Mehr

Meine Uni - Wann ich will, wo ich will! Bachelor of Science (B Sc) in ECONOMICS. Studium, Arbeit, Familie oder Freizeit? Warum wählen? www.fernuni.

Meine Uni - Wann ich will, wo ich will! Bachelor of Science (B Sc) in ECONOMICS. Studium, Arbeit, Familie oder Freizeit? Warum wählen? www.fernuni. Meine Uni - Wann ich will, wo ich will! Bachelor of Science (B Sc) in ECONOMICS Studium, Arbeit, Familie oder Freizeit? Warum wählen? www.fernuni.ch Meine Uni Wann ich will, wo ich will! Ein Fernstudium

Mehr

Master of Arts (Taxation)

Master of Arts (Taxation) Master of Arts (Taxation) Abschlüsse: Studiendauer: Studienbeginn: Master of Arts (Universität Freiburg) Steuerberater (Steuerberaterkammern) 7 Semester jeweils zum Sommersemester (1. April) ECTS-Punkte:

Mehr

Nach erfolgreicher Beendigung des Studiums wird durch die Hochschule. Ludwigshafen der international anerkannte akademische Grad

Nach erfolgreicher Beendigung des Studiums wird durch die Hochschule. Ludwigshafen der international anerkannte akademische Grad Kurzinformationen auf einen Blick Abschluss Nach erfolgreicher Beendigung des Studiums wird durch die Hochschule Ludwigshafen der international anerkannte akademische Grad Master of Business Administration

Mehr

MEDIEN- UND KOMMUNIKATIONS - MANAGEMENT (B.A.)

MEDIEN- UND KOMMUNIKATIONS - MANAGEMENT (B.A.) MEDIEN- UND KOMMUNIKATIONS - MANAGEMENT (B.A.) 1 Studiengang 2 Modelle Gemeinsamer Bachelor-Studiengang der SRH FernHochschule Riedlingen und der SRH Hochschule für Wirtschaft und Medien Calw ÜBERBLICK

Mehr

Ausbildung und/oder Studium?

Ausbildung und/oder Studium? Coach Camp 2015 Ausbildung und/oder Studium? Robin Kemner Student Fachbereich WiSo Hochschule Osnabrück University of Applied Sciences Berufsbereich Wirtschaft Wohin soll der Weg führen? Studium Duales

Mehr

Kontext: Master-Angebote der DHBW (Wirtschaft)

Kontext: Master-Angebote der DHBW (Wirtschaft) Kontext: Master-Angebote der DHBW (Wirtschaft) 2 Abschluss: Master of Arts (M.A.) in Business Management Marketing Studienkonzeption: Weiterbildend, anwendungsorientiert, berufsintegriert General Management

Mehr

E-Learning im Verbundstudium Spezifische Anforderungen an ILIAS. Anja Kruschel E-Learning-Konferenz 8. September 2015

E-Learning im Verbundstudium Spezifische Anforderungen an ILIAS. Anja Kruschel E-Learning-Konferenz 8. September 2015 E-Learning im Verbundstudium Spezifische Anforderungen an ILIAS Anja Kruschel E-Learning-Konferenz 8. September 2015 Anja Kruschel Wissenschaftliche Mitarbeiterin FB Wirtschaft und Gesundheit Studiengangkoordination

Mehr

Digital Business Management. Master of Arts (M.A.) Ihr Weg zur Kompetenz in digitalen Geschäften

Digital Business Management. Master of Arts (M.A.) Ihr Weg zur Kompetenz in digitalen Geschäften Digital Business Management Master of Arts (M.A.) Ihr Weg zur Kompetenz in digitalen Geschäften Wir über uns Die Rheinische Fachhochschule orientiert sich an den Anforderungen der Praxisfelder in den Gebieten

Mehr

Studium neben dem Beruf

Studium neben dem Beruf Studium neben dem Beruf Die berufsbegleitenden Bachelor-Studiengänge im Fachbereich Wirtschaft & Medien Betriebswirtschaftslehre (B.A.) Medien- und Kommunikationsmanagement (B.A.) Wirtschaftspsychologie

Mehr

450 Euro (monatlich) 300 Euro Immatrikulationsgebühr (einmalig)

450 Euro (monatlich) 300 Euro Immatrikulationsgebühr (einmalig) STUDIENGANG BETRIEBSWIRTSCHAFTSLEHRE IN TEILZEIT, B.A. FÜR IHK-WIRTSCHAFTSFACH- UND BETRIEBSWIRTE STECKBRIEF Abschluss Einschreibung Studiendauer Studienintensität Gebühren Trimesterablauf Standort Lehrsprache

Mehr

Best-Practice-Beispiel : Dualer Bachelorstudiengang Pflege an der Hochschule München 10. Dezember 2013

Best-Practice-Beispiel : Dualer Bachelorstudiengang Pflege an der Hochschule München 10. Dezember 2013 Best-Practice-Beispiel : Dualer Bachelorstudiengang Pflege an der Hochschule München 10. Dezember 2013 Präsentation des Studiengangs Heike Roletscheck, Diplom Sozialpädagogin (FH) Studiengangsassistentin/Praxisreferentin

Mehr

Online-Studium und -Weiterbildung Länderübergreifende Hochschulkooperationen

Online-Studium und -Weiterbildung Länderübergreifende Hochschulkooperationen Workshop elearning-landesinitiativen Online-Studium und -Weiterbildung Länderübergreifende Hochschulkooperationen Prof. Dr.-Ing. Rolf Granow oncampus GmbH, Lübeck Frankfurt, 25.-26.1.2011 Status Quo: Das

Mehr

Zugangs- und Prüfungsordnung. für das. weiterbildende Zertifikatsstudium. Management und Unternehmensrecht

Zugangs- und Prüfungsordnung. für das. weiterbildende Zertifikatsstudium. Management und Unternehmensrecht Zugangs- und Prüfungsordnung für das weiterbildende Zertifikatsstudium Management und Unternehmensrecht an der Fachhochschule Südwestfalen, Standort Hagen 1 Aufgrund des 2 Abs. 4 und des 62 Abs. 1 und

Mehr

Herzlich Willkommen Studienzentrum Essen

Herzlich Willkommen Studienzentrum Essen Herzlich Willkommen Studienzentrum Essen Abitur und was dann? Studieren? Geld verdienen? klassische Berufsausbildung? Jobben? Verreisen?? Auslandspraktikum? Möglichkeiten Lehre... 2 bis 3 Jahre (Berufsausbildung)

Mehr

Der berufsbegleitende Master an der heilbronn business school

Der berufsbegleitende Master an der heilbronn business school Herzlich Willkommen Welcome Der berufsbegleitende Master an der heilbronn business school Startschuss Bachelor 28. März 2009 Prof. Dr. Jochen Deister Herzlich Willkommen Welcome Vision und Ziele der heilbronn

Mehr

NEU! Berufsbegleitender Bachelor Betriebswirtschaft an der Hochschule Kempten

NEU! Berufsbegleitender Bachelor Betriebswirtschaft an der Hochschule Kempten NEU! Berufsbegleitender Bachelor Betriebswirtschaft an der Hochschule Kempten Wie kann ich Beruf, Studium & Privatleben effektiv vereinbaren? Herzlich willkommen zur Vorstellung: BERUFSBEGLEITENDER BACHELOR

Mehr

Hochschule für Angewandte Wissenschaften. Hamburg

Hochschule für Angewandte Wissenschaften. Hamburg Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg Bibliothekarische Hochschulausbildung in Deutschland Vortrag bei der Kommission Aus- und Fortbildung der Vereinigung Österreichischer Bibliothekarinnen

Mehr

STUDIENGANG BETRIEBSWIRTSCHAFTSLEHRE IN TEILZEIT, B.A.

STUDIENGANG BETRIEBSWIRTSCHAFTSLEHRE IN TEILZEIT, B.A. STUDIENGANG BETRIEBSWIRTSCHAFTSLEHRE IN TEILZEIT, B.A. STECKBRIEF Abschluss Einschreibung Studiendauer Studienintensität Gebühren Trimesterablauf Standort Lehrsprache Studieninhalte Berufliche Perspektiven

Mehr

FAKULTÄT WIRTSCHAFT ANGEWANDTE PFLEGEWISSENSCHAFTEN (B.A.)*

FAKULTÄT WIRTSCHAFT ANGEWANDTE PFLEGEWISSENSCHAFTEN (B.A.)* FAKULTÄT WIRTSCHAFT ANGEWANDTE PFLEGEWISSENSCHAFTEN (B.A.)* Für beruflich qualifizierte Gesundheits- und Krankenpfleger/-innen Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/-innen Altenpfleger/-innen BERUFSBEGLEITEND

Mehr

Bachelor of Arts (B.A.) in Business Administration

Bachelor of Arts (B.A.) in Business Administration Ausbildungsbegleitend Studieren zweiteschule gemeinnützige GmbH Bachelor of Arts (B.A.) in Business Administration Schwerpunkt International Management Steinbeis Studienzentrum Lahr/Schwarzwald In Kooperation

Mehr

E-Learning an der Fachhochschule Lübeck

E-Learning an der Fachhochschule Lübeck Rektorat E-Learning an der Fachhochschule Lübeck Aus Sicht der Hochschulleitung und der Fachbereiche Aus Sicht von oncampus E-Learning Tochter der FH Lübeck Farina Steinert Farina Steinert und Rektorat

Mehr

Managing Winners - Studium International Sports Management

Managing Winners - Studium International Sports Management hochschule.accadis.com Managing Winners - Studium International Sports Management Peter Kexel Startschuss Abi Frankfurt 07. Februar 2009 accadis Campus Du Pont-Straße 4 61352 Bad Homburg 2 Historie 3 1980

Mehr

Informationsveranstaltung Fachbereich Betriebswirtschaft Fernstudiengang Betriebswirtschaft. 16.10.2014 Campus Kaiserslautern

Informationsveranstaltung Fachbereich Betriebswirtschaft Fernstudiengang Betriebswirtschaft. 16.10.2014 Campus Kaiserslautern Informationsveranstaltung Fachbereich Betriebswirtschaft Fernstudiengang Betriebswirtschaft 16.10.2014 Campus Kaiserslautern 17.10.2014 Campus Zweibrücken 1 Fernstudiengang BW 1. Allgemeines 2. Modelle

Mehr

Neue Übergänge. Hochschulen

Neue Übergänge. Hochschulen Prof. Dr. Martin Elbe Neue Übergänge Kompetenzentwicklung an Hochschulen Neue Kompetenzen? 15 Jahre Bologna-Prozess 15 Jahre Bologna-Prozess Treffen von 29 europäische BildungsministerInnen in Bologna

Mehr

HISTORICAL SCIENCES. www.fernuni.ch. Meine Uni Wann ich will, wo ich will! Bachelor of Arts (B A) in GESCHICHTE ZEITGENÖSSISCHER GESELLSCHAFTEN

HISTORICAL SCIENCES. www.fernuni.ch. Meine Uni Wann ich will, wo ich will! Bachelor of Arts (B A) in GESCHICHTE ZEITGENÖSSISCHER GESELLSCHAFTEN Bachelor of Arts (B A) in HISTORICAL SCIENCES GESCHICHTE ZEITGENÖSSISCHER GESELLSCHAFTEN Deutsch oder zweisprachig Deutsch / Französisch Studium, Arbeit, Familie oder Freizeit? Warum wählen? www.fernuni.ch

Mehr

Anschlussstudium zum. Bachelor of Arts. für Betriebswirte (VWA)

Anschlussstudium zum. Bachelor of Arts. für Betriebswirte (VWA) Anschlussstudium zum Bachelor of Arts für Betriebswirte (VWA) Folienpräsentation zu den Informationsabenden am 22.05. und 24.05.2012 Herzlich willkommen zum Informationsabend Anschlussstudium zum Bachelor

Mehr

Gut beraten?! - Personalentwicklung im Fokus Kooperationen zwischen Hochschule und Betrieb

Gut beraten?! - Personalentwicklung im Fokus Kooperationen zwischen Hochschule und Betrieb Gut beraten?! - Personalentwicklung im Fokus Kooperationen zwischen Hochschule und Betrieb 21. Oktober 2014, Markus Lecke Group Performance Development, Deutsche Telekom AG, Bonn Diese Präsentation ist

Mehr

Hochschule für Angewandte Wissenschaften

Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg Die Umstellung auf die BAund MA-Ausbildung in Deutschland Vortrag auf dem Internationalen Kongress Die Lernende Bibliothek 2005 La biblioteca apprende 2005,

Mehr

Maßgeschneiderter Nachwuchs für Ihr Unternehmen

Maßgeschneiderter Nachwuchs für Ihr Unternehmen Maßgeschneiderter Nachwuchs für Ihr Unternehmen Über die HWTK Die Hochschule für Wirtschaft, Technik und Kultur (HWTK) ist eine private, staatlich anerkannte Hochschule mit Sitz in Berlin. In einem innovativen

Mehr

Bachelor Wirtschaft (Bachelor of Arts), Betriebswirtschaftslehre in Berlin

Bachelor Wirtschaft (Bachelor of Arts), Betriebswirtschaftslehre in Berlin Bachelor Wirtschaft (Bachelor of Arts), Betriebswirtschaftslehre in Berlin Angebot-Nr. 00245546 Angebot-Nr. 00245546 Bereich Studienangebot Preis Preisinfo Hochschule 9.410,00 (MwSt. fällt nicht an) Die

Mehr

Berufsbegleitende Weiterbildung für Ihren Kompetenzvorsprung einfach besser können!

Berufsbegleitende Weiterbildung für Ihren Kompetenzvorsprung einfach besser können! Berufsbegleitende Weiterbildung für Ihren Kompetenzvorsprung einfach besser können! Copyright 2014 Kompetenzvorsprung All rights reserved Weiterbildung sichert die Kompetenzen von Mitarbeitern und Organisationen!

Mehr

Gliederung des Vortrags

Gliederung des Vortrags Anrechnungsmodelle im weiterbildenden Masterstudium und berufsbegleitenden Bachelorstudium: Oldenburger Lösungen Vortrag im Rahmen der WB-Master-Konferenz Bochum, 04. Dezember 2009 Dr. Michaela Knust Geschäftsführende

Mehr

Herzlich willkommen zum Vortrag. Durchlässigkeit in der Weiterbildung vom Kaufmann bis zum Bachelor of Arts. am Beispiel der Württ.

Herzlich willkommen zum Vortrag. Durchlässigkeit in der Weiterbildung vom Kaufmann bis zum Bachelor of Arts. am Beispiel der Württ. Herzlich willkommen zum Vortrag Durchlässigkeit in der Weiterbildung vom Kaufmann bis zum Bachelor of Arts am Beispiel der Württ. VWA Agenda 1. Weiterbildung im Bildungssystem Deutschlands 2. Vorstellung

Mehr

Als Betriebswirt/-in (EWF) in 4 Semestern zum Bachelor- Abschluss an der

Als Betriebswirt/-in (EWF) in 4 Semestern zum Bachelor- Abschluss an der Für Berufstätige: Als Betriebswirt/-in (EWF) in 4 Semestern zum Bachelor- Abschluss an der Bachelor of Arts (B.A.) - Studiengang Wirtschaft und Management Hochschulbereich Open Business School exemplarischer

Mehr

300 Euro (monatlich) 300 Euro Immatrikulationsgebühr (einmalig)

300 Euro (monatlich) 300 Euro Immatrikulationsgebühr (einmalig) Studiengang Betriebswirtschaftslehre in Teilzeit, B.A. Steckbrief Abschluss Einschreibung Studiendauer Studienintensität Studienbeiträge Trimesterablauf Standort Lehrsprache Studieninhalte Bachelor of

Mehr

Masterstudiengang mit Schwerpunkt ANP an der Fachhochschule Jena

Masterstudiengang mit Schwerpunkt ANP an der Fachhochschule Jena 1. Kongress APN & ANP 27./ 28. Mai Masterstudiengang mit Schwerpunkt ANP an der Fachhochschule Jena Henrike Köber Pflegedienstleitung eines ambulanten Pflegedienstes Studentin im Masterstudiengang Gliederung

Mehr

Informationen zum Studiengang

Informationen zum Studiengang Informationen zum Studiengang Berufsbegleitend Studieren an der Hochschule Harz Der berufsbegleitende Bachelorstudiengang Betriebswirtschaftslehre an der Hochschule Harz Der berufsbegleitende Studiengang

Mehr

Bildungs- und Fachkräfteoffensive für die Wirtschaft. Welchen Beitrag kann die Hochschule Rosenheim leisten?

Bildungs- und Fachkräfteoffensive für die Wirtschaft. Welchen Beitrag kann die Hochschule Rosenheim leisten? Bildungs- und Fachkräfteoffensive für die Wirtschaft Welchen Beitrag kann die Hochschule Rosenheim leisten? Regionaler Planungsverband Südostoberbayern A. Leidig 19. November 2008 1 von 15 Agenda 1 Bedarfsgerechter

Mehr

UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES STUDIENANGEBOTE MIT MASTER- ABSCHLUSS. Wintersemester 2015/16. Informationen für Studieninteressierte

UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES STUDIENANGEBOTE MIT MASTER- ABSCHLUSS. Wintersemester 2015/16. Informationen für Studieninteressierte UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES STUDIENANGEBOTE MIT MASTER- ABSCHLUSS Wintersemester 2015/16 Informationen für Studieninteressierte Studienangebote mit Masterabschluss an der Technischen Hochschule Mittelhessen

Mehr

Modernes Fernstudium in Deutschland Chancen und Perspektiven für unsere Gesellschaft

Modernes Fernstudium in Deutschland Chancen und Perspektiven für unsere Gesellschaft Modernes Fernstudium in Deutschland Chancen und Perspektiven für unsere Gesellschaft Rektor Univ.-Prof. Dr.-Ing. Helmut Hoyer HUREMA-Symposium in Kharkov, 26. September 2006 1 FernUniversität in Hagen

Mehr

Der Spagat zwischen Studenten und Kunden in der akademischen Weiterbildung Erfahrungen Fakten - Tendenzen. Jahrestagung der DGWF

Der Spagat zwischen Studenten und Kunden in der akademischen Weiterbildung Erfahrungen Fakten - Tendenzen. Jahrestagung der DGWF Der Spagat zwischen Studenten und Kunden in der akademischen Weiterbildung Erfahrungen Fakten - Tendenzen Jahrestagung der DGWF München, 14. September 2012 Jens-Mogens Holm Jens-Mogens Holm Zeit Funktion

Mehr

Pressemitteilung/News 12.11.2007, Seite 1

Pressemitteilung/News 12.11.2007, Seite 1 Westsächsische Hochschule Zwickau University of Applied Sciences Pressemitteilung/News 12.11.2007, Seite 1 Erfolgreiche Akkreditierung im Doppelpack: - Studiengänge Pflegemanagement, Gesundheitsmanagement,

Mehr

PRESSEMAPPE Jänner 2015

PRESSEMAPPE Jänner 2015 PRESSEMAPPE Jänner 2015 Themen Zentrum für Fernstudien Breite Vielfalt an Studierenden Studiensystem und Kosten Kurzprofile FernUniversität Hagen, JKU, Zentrum für Fernstudien Österreich Pressekontakt

Mehr

Anbieter. Hochschule. Zittau/Görlitz. (FH) - University. of Applied. Sciences. Angebot-Nr. Angebot-Nr. 00640730. Bereich. Studienangebot Hochschule

Anbieter. Hochschule. Zittau/Görlitz. (FH) - University. of Applied. Sciences. Angebot-Nr. Angebot-Nr. 00640730. Bereich. Studienangebot Hochschule Elektrische Energietechnik (Bachelor) in Zittau Angebot-Nr. 00640730 Bereich Angebot-Nr. 00640730 Anbieter Studienangebot Hochschule Termin Permanentes Angebot Hochschule Zittau/Görlitz 7 Semester Tageszeit

Mehr

Technische Hochschule Mittelhessen (THM) Fernstudium Facility Management Master of Science

Technische Hochschule Mittelhessen (THM) Fernstudium Facility Management Master of Science Fernstudium Facility Management Master of Science 1 Technische Hochschule Mittelhessen (THM) Die THM gehört mit 14.130 Studierenden zu den 4 größten öffentlichen Fachhochschulen in Deutschland. In 11 Fachbereichen

Mehr

Master in Business Management Banking & Finance (M.A.)

Master in Business Management Banking & Finance (M.A.) Master in Business Management Banking & Finance (M.A.) Vertiefungen Finance oder Financial Services u. a. Capital Markets, Risk Management, Financial Analysis & Modelling, Wealth Management, Insurance,

Mehr

Informatik an der HTW des Saarlandes

Informatik an der HTW des Saarlandes Informatik an der HTW des Saarlandes Prof. Dr. Helmut G. Folz Studiengangsleiter Praktische Informatik Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes 1 6 Standorte im Saarland: Campus Alt-Saarbrücken

Mehr

BECOME A GLOBAL CITIZEN!

BECOME A GLOBAL CITIZEN! SINCE 1848 NEU Internationaler Master-Studiengang BECOME A GLOBAL CITIZEN! Internationaler Master-Studiengang der INTEBUS - International Business School, eine Einrichtung der Hochschule Fresenius DIGITAL

Mehr

NEU! Berufsbegleitender Bachelor Betriebswirtschaft an der Hochschule Kempten

NEU! Berufsbegleitender Bachelor Betriebswirtschaft an der Hochschule Kempten NEU! Berufsbegleitender Bachelor Betriebswirtschaft an der Hochschule Kempten Wie kann ich Beruf, Studium & Privatleben effektiv vereinbaren? Herzlich willkommen zur Vorstellung: BERUFSBEGLEITENDER BACHELOR

Mehr

Meine Uni - Wann ich will, wo ich will! Bachelor of Science in EconomicS. (B Sc) Studium, Arbeit, Familie oder Freizeit? Warum wählen? www.fernuni.

Meine Uni - Wann ich will, wo ich will! Bachelor of Science in EconomicS. (B Sc) Studium, Arbeit, Familie oder Freizeit? Warum wählen? www.fernuni. Bachelor of Science in EconomicS (B Sc) Studium, Arbeit, Familie oder Freizeit? Warum wählen? www.fernuni.ch Ein Fernstudium - die perfekte Lösung Ein Fernstudium ist die perfekte Lösung für Personen,

Mehr

Studieren ohne (Fach-)Abitur HFH 10/2014. zeitgemäß studieren HFH Hamburger Fern-Hochschule

Studieren ohne (Fach-)Abitur HFH 10/2014. zeitgemäß studieren HFH Hamburger Fern-Hochschule Studieren ohne (Fach-)Abitur HFH 10/2014 zeitgemäß studieren HFH Hamburger Fern-Hochschule Unsere Studiengänge im Überblick Gesundheit und Pflege BACHELOR Gesundheits- und Sozialmanagement Bachelor of

Mehr

Steinbeis-Hochschule Berlin (SHB) Außenstelle Limburg. Berufsbegleitendes Studium. Bachelor of Business Administration (BBA) Business Security

Steinbeis-Hochschule Berlin (SHB) Außenstelle Limburg. Berufsbegleitendes Studium. Bachelor of Business Administration (BBA) Business Security Berufsbegleitendes Studium Bachelor of Business Administration (BBA) Business Security 1971 Gründung der Steinbeis-Stiftung - Technologie- und Wissenstransfer zwischen Wissenschaft und Wirtschaft 1982

Mehr

Berufsbegleitendes Studium für Industrie-und Handwerksmeister zum. Bachelor of Science

Berufsbegleitendes Studium für Industrie-und Handwerksmeister zum. Bachelor of Science Berufsbegleitendes Studium für Industrie-und Handwerksmeister zum Bachelor of Science Wirtschaftsingenieur (B.Sc.) an der staatlich anerkannten, privaten Fachhochschule des Mittelstands (FHM) FHM 2014:

Mehr